Rechtsanwalt Udo Wegermann, Wolfgang Sonnenschein, Ralf Niederstebruch, Michael Nowak, Bastian Sonnenschein, Rechtsanwältin Jutta Neusius-Kruse und der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka. Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke, Celia Recke

Rechtsanwalt Udo Wegermann, Wolfgang Sonnenschein, Ralf Niederstebruch, Michael Nowak, Bastian Sonnenschein, Rechtsanwältin Jutta Neusius-Kruse und der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka, der nun krampfhaft versucht seine verquasten Theorien mit erbärmlichen „Beweisen“ durchzusetzen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/15/als-wir-sie-fanden-war-sie-schon-kalt-rechtsanwalt-udo-wegermann-rechtsanwalt-wolfgang-sonnenschein-rechtsanwalt-ralf-niederstebruch-rechtsanwalt-michael-nowak-rechtsanwaltin-jutta-neusius-k/

So makaber die Angelegenheit ist, kann man nur noch belustigend zusehen, wie der schwer seelisch abartige Sobottka in seiner Verzweiflung krampfhaft versucht seine verquasten Theorien durchzusetzen. Die Anwaltskanzlei der o.g. Rechtsanwälte hat ihn wohl beeindruckt, weil hier wieder eine der Besucherinnen von Nadine O., welche der Wahnsinnige wahrheitswidrig öffentlich des Mordes bezichtigte, ihn wegen Verleumdung angezeigt hat.

Nochmal die Schriftsätze bzgl. der Angelegenheit, damit der Wahnsinnige diese endlich begreift:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

“Als wir sie fanden, war sie schon kalt” /Rechtsanwalt Udo Wegermann, Rechtsanwalt Wolfgang Sonnenschein, Rechtsanwalt Ralf Niederstebruch, Rechtsanwalt Michael Nowak, Rechtsanwältin Jutta Neusius-Kruse, Rechtsanwalt Bastian Sonnenschein

Alleine wie er taggt beweist schon, dass ihn die neuerliche Anzeige in seinen Grundfesten erbeben und hektisch werden lässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Philip Jaworowski soll die Nadine Ostrowski zwischen 0.00 Uhr und 0.35 Ihr ermordet haben:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Gegen 1.30 Uhr kehrten Nadines Eltern von einer Party zurück:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Es war Sommer, es war der 20. August 2006. Als der Vater seine Tochter leblos im Gäste-WC fand, fühlte er ihre Körpertemperatur und umarmte sie. Vor Gericht sagte er später:

“Als wir sie fanden, war sie schon kalt.”

siehe:

http://die-volkszeitung.de/nadine-ostrowski-philip-jaworowski-winfried-sobottka/presse/NADINE-BILD/html/11_.htm

Sollte Nadines Leiche in Rekordzeit ausgekühlt sein? Wohl kaum. Auch dieser Punkt spricht klar dafür, dass Nadine schon vor Mitternacht von:

Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke, Celia Recke

umgebracht worden war.

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt hat es den Irren total erwischt. Mit seinem Bild-Zeitungswissen kann er bestenfalls die Karnickel seiner Nachbarin beeindrucken, aber keinen normalen Menschen. Es gibt plausible Gründe, Wahnfrieds irre Interpretation ad absurdum zu führen.

  • Was die Bild-Zeitung schreibt ist dient durchaus nicht der Wahrheitsfindung.
  • Durchaus richtig ist, dass der Vater von der Getöteten nach einer Stunde spürte, dass diese ausgekühlt war. Auch wenn er „erkaltet“ gesagt haben sollte, mag das sein subjektiver Eindruck gewesen sein.

Sobottka ist und bleibt eben schwerst geistig behindert. Maßgeblich ist doch, was der Gerichtmediziner feststellt und nicht ein Laie, der sich an Gefühlen orientiert. Wie leicht Temperaturänderungen am menschlichen Körper feststellbar sind, weiß eigentlich jeder normale Mensch. Bei nur einem Grad überhöhter Temperatur fühlt es sich heiß an. Ebenso verhält es sich umgekehrt bei Untertemperatur.

Der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka ist sitzt jetzt arg in der Klemme, da jetzt die restlichen der 5, von ihm verleumdeten Mädchen, Anzeige erstatten. In höchster Not klammert sich der Wahnsinnige nun an Formulierungen aus der Bild-Zeitung.

Dass der Wahnsinnige trotz anhängigem Verfahren und weiteren Anzeigen weiterhin Rufmord begeht, bestätigt nur, dass er gemeingefährlich, uneinsichtig und unververbesserlich ist, was die Einweisung in die Psychiatrie zwingend notwendig macht.

Es bleibt bei meinen Aussagen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

„Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.“

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/15/rechtsanwalt-udo-wegermann-wolfgang-sonnenschein-ralf-niederstebruch-michael-nowak-bastian-sonnenschein-rechtsanwaltin-jutta-neusius-kruse-und-der-wahnhaft-gestorte-winfried-sobottka-ida-haltauf/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: