Assessor Joachim Bode, Richter am Amtsgericht a.D., Henning Ernst Müller’s blog und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Es verblüfft doch immer wieder, was in dem Schwachsinns Blog „Henning Ernst Müller’s blog“ IMMER abgeht. Tagtäglich wird das bestätigt:

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Narren

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei dem „Gast“ wiederum um den geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka.

Blog.Beck.de 2013 06.06.-1a

Erstaunlich wie subtil der Assessor  Joachim  Bode, Richter am Amtsgericht a.D., hier vorgeht und es versteht die militanten Mollathianer im „Henning Ernst Müller’s blog“ auf seine Spur zu lenken und weiter aufzubauen. Dass Dachschaden Sobottka im Wahn gleich darauf springen muss, erklärt sich selbstredend. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist alias „Gast“, hat Folgendes geschrieben:

Das bedeutet, dass die Forensik die schlimmste Bestrafung ist, die es gibt. Deshalb wollte der Massenmörder Breivik auch nicht in die Forensik.

Diese dämliche Äußerung ist nicht nur demagogisch, sondern auch wahrheitswidrig, aber Lügen setzen eben eine gewisse Grundintelligenz voraus.

Die schlimmste Bestrafungen in Deutschland sind

  • Lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung
  • Wenn die besondere Schwere der Schuld festgestellt wird, denn dann wird auch nach 15 Jahren nicht geprüft, ob die Reststrafe zur Bewährung ausgesetzt werden kann.

Zudem gehört ein gerüttelt Maß an Verblödung und Mangel an Bildung dazu, zu behaupten, dass die Einweisung in die Psychiatrie einer Bestrafung gleichzusetzen sei. aua

Der Massenmörder Breivik wurde aber  21 Jahre Haft plus Sicherungsverwahrung verurteilt. Er wurde eben als politischer Extremist verurteilt und nicht als geistig gestörter Fanatiker in psychiatrische Behandlung geschickt. Dass es ihm im Knast besser geht wage ich zu bezweifeln, da im Gegensatz zur Psychiatrie im Knast ein rauher Ton herrscht.  kaboom

Andererseits kann ich keinen Zusammenhang des Falles Breivik mit dem Fall Mollath erkennen. Das ist wohl wieder Bestandteil der variablen Wahninhalte Sobottkas. taetschel

Möglicherweise sieht das aber Dachschaden Sobottka im Zusammenhang mit seinem eigenen Verfahren am Amtsgericht München. Jetzt stehen seine Chancen als Staatsfeind #1 verurteilt zu werden recht schlecht, da ihm vom Amtsgericht Lünen mit dem letzten Urteil der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) auf die Backe genäht wurde. dancing5

Nun aber zurück zu dem senilen Joachim  Bode, Richter am Amtsgericht a.D., der im Wahn jetzt noch stolz verkündet, dass bei ihm Täterschutz vor Opferschutz geht:

Rechtfertigung 1

Möglicherweise hat Justizministerin Beate Merk gelogen, aber „Staatskrimineller Satansbraten“ ist nun mal eindeutig eine Verleumdung, welche kein Mensch jemals durch harte Arbeit verdient haben kann. Für diesen Schwarzkittel a.D. Joachim  Bode erhalten gewiss auch vergewaltigte Frauen den Lohn für ihre harte Arbeit. headcrash

Das entspricht durchaus der Einstellung des wahnsinnigen Sobottka:

Auch dieser Ulrich Oehrle mit seinem irrationalen Urteil scheint der Überzeugung zu sein, dass Ida Haltaufderheide es durch harte Arbeit verdient habe, sich öffentlich des Mordes bezichtigen zu lassen. wirr7

Gut, dass ich mit deutschen Richtern nichts zu tun habe, denn vertrauenswürdig ist keiner von denen, deren Namen mir bekannt sind.

Bleibt nur die Hoffnung, dass bayrische Richter endlich der Justizposse mit Dachschaden Sobottka ein Ende bereiten, denn nun bleiben eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten.

  1. Einweisung in die Psychiatrie
  2. Widerruf der Bewährung

41401324302a91c0

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Joachim Bode Richter am Amtsgericht a.D, Mollath-Unterstützer, Mollathianer, Süddeutsche Zeitung, Winfried Sobottka und das grenzwertige Henning Ernst Müller’s blog.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie07

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=30

Wer auch immer in diesem Wahnsinnsblog unter „Gast Minoritätsmeinung“ schreibt, muss ein gerüttelt Maß an Masochismus mit sich herumschleppen. Dieses Blog beherbergt in der Tat den Bodensatz der Menschheit, der ausschließlich seine eigenen Ansichten duldet, diese stumpfsinnig, unbelehrbar sowie unbeirrt verfolgt und Andersdenkende aufs Übelste mobbt. Eigentlich der richtige Platz für den schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka.

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Eine Stimme der Vernunft sollte selbst in einem sog. shitstorm Platz finden. Ist z.B. die SZ mit Prantl etwa für ihre juristische Kompetenz bekannt? Antwort lautet ganz klar NEIN. Als Jörg Kachelmann in U-Haft saß, er wurde bekanntlich später freigesprochen, da tat sich die SZ mit einer Falschmeldung hervor, die von der Mannheimer Justiz verbreitet worden war, nämlich das Blut an dem angeblichen Tatmesser stammte nachgewiesenermaßen von eben diesem Kachelmann, aber das stimmte gar nicht!

http://blog.zdf.de/zdfzoom/2011/05/20/ploetzlich-stutze-ich-spule-zurueck/

Soviel zur SZ und ihrer Bedeutung. Jetzt wiederholt sich im Fall Mollath die Fehlinformation der Leser.

Das ist nicht ganz korrekt, denn selbst die Süddeutsche Zeitung beschrieb seinerzeit recht eindrücklich den Dachschaden von Gustl Mollath:

Mollath 2012 12.19.-a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

8

In NRW gibt es jedenfalls keine einzige Zeitung, die in Einzelfällen so schonungslos aufdeckt wie die Süddeutsche Zeitung,[…]

O.g. Artikel in der SZ scheint aber allen militanten Mollathianern entgangen zu sein. Wieder ein Beleg dafür, dass sie nur sehen wollen, was ihren verqueren Ansichten entspricht. Dümmer geht’s nimmer. wirr7

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Es gibt nämlich gar keine juristische Entscheidung für eine lebenslängliche oder sonstwie terminierte Unterbringung von Mollath in einem BKH. Was die Juristen angesichts eines undurchschaubaren Extremverhaltens von Mollath getan haben: sie haben Mollath an die zuständige medizinische Abteilung mit Psychiatern und Forensikern geschickt mit der Fragestellung, doch einmal zu prüfen, wie es genau mit Mollaths Geisteszustand aussehen würde. Diese Tatsache wird weder gekannt, noch in ihrer Bedeutung korrekt gewürdigt. Man will ja Propaganda gegen die böse Justiz machen, die angeblich Mollath jetzt schon seit 7 Jahren einsperrt, ohne dass Mollath überhaupt irgendetwas angestellt hätte oder ihm etwas fehlte. Das genau ist jedoch unrichtig, was ich mit zwei Hinweisen beweisen will.

Eben, eben, so sehe ich das auch. Dieses Henning Ernst Müller’s blog dient ausschließlich der Verunglimpfung von Staat und Justiz, wobei nicht davor zurückgeschreckt wird den Faschismus ins Spiel zu bringen:

Hier ist „Gast Minoritätsmeinung“ gemeint.

Blog.Beck.de 2013 06.01.

Und hier der Staat:

Blog.Beck.de 2013 06.05.-a

Beide Kommentare sind zwar gelöscht, belegen aber welch primitives Volk Prof. Dr. jur. Henning Ernst Müller da um sich versammelt hat. Zu mehr reicht es bei ihm sicher nicht.

Zumindest hat der Schmierant schon mal erkannt, dass solch ein Hirnschrott nicht vertretbar ist. Es erstaunt mich immer wieder bei diesem Wahnsinnsblog, dass es außer Dachschaden Sobottka anscheinend mehr Leute gibt, welche mit Begriffen um sich werfen, deren Sinn und Ursprung sie nicht kennen.

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Erstens hat das medizinische Fachpersonal sofort erkannt, dass Mollath, wie schon vermutet, psychisch krank ist. Ein Beispiel: er lief halbnackt durch die Station und roch penetrant nach seinen eigenen Exkrementen. Ursache war: Mollath hatte zwar seine Zahnbürste im Knopfloch immer dabei, aber an die höchstgesunde Kernseife hatte er nicht gedacht und protestierte gegen die Klinik mit einer totalen Verweigerung der Körperpflege. Wohlgemerkt, er war zur Untersuchung in die Klinik gekommen, aber auch durch Psychiater ließ sich Mollath nicht zu Erklärungen seiner Verhaltensweise bewegen. Diese Haltung hat er auch nach all den 7 (!) Jahren beibehalten.

Nur Laien sehen Mollath dennoch als gesund an. All die Unterstützer fragen sich gar nicht, woher die Verweigerungshaltung kommt, wenn doch Gespräche allein Vertrauen bilden könnten in die Harmlosigkeit  seiner  inneren Gefühls- und Gedankenwelt. Wie soll denn sonst die Verantwortung für eine Entlassung übernommen werden können?

Hinzu kommt, dass Mollath an den alten Themen festhält. Unbehandelt, sagen Psychiater, verschlechtert sich die Krankheit. Also Gewalt, Reifenstechen mal so als Anfang, natürlich nur nach einer Entlassung. Fortsetzung unbekannt.

Dem kann man bei einigermaßen funktionierendem Hirn nicht widersprechen. Nur  Prof. Dr. jur. Henning Ernst Müller und sein Gefolge halten stupide an ihren verquasten Theorien fest. hofnarr

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Das ist die Situation. Die Psychiater sind in Mollaths Augen alle verrückt. Das ist die Botschaft, die Mollath an seine Helfer draußen telefoniert, die jedoch löschen diese Botschaften schleunigst, weil sie Mollath ja potentiell schaden könnten. Es gibt einen Propagandakrieg, in dem die Wahrheit geopfert wird.

Diese Aussage trifft den Nagel wieder auf den Kopf. bravo

Hier finden sich die Parallelen zu Dachschaden Sobottka, der auch alle Psychiater für verrückt und Scharlatane hält. Der einzige Unterschied besteht nur darin, dass Mollath Freunde hat, welche das Ärgste verhinderten und nachträglich alles hochspielten. Hingegen bildet sich Wahnfried seine Freunde, die er anarchistische Hacker nennt, nur ein. Hirngespinste sind nun mal nicht in der Lage zu verhindern, dass er Hirnschrott veröffentlicht und dann entsprechende Propaganda zu machen. stinkefinger

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Mollath will inzwischen sogar in den regulären Knast verlegt werden, um die verrückten Mediziner loszuwerden.

Danach wird sich Dachschaden Sobottka auch noch sehnen. smiley010

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Das jedoch hätte er vor 7 Jahren schon haben können, wenn er sich zu seinen Protesttaten bekannt hätte. Genau dazu hatte ihm warnend sein Anwalt auch geraten. Aber Mollath – völlig gesund! – konnte in der Kürze der Zeit leider die Kompetenz des Rechtsanwaltes nicht überprüfen und entzog ihm folgerichtig das Vertrauen. Dasselbe Ritual mit Kröber, dem unbedeutenden Forensiker, auch den konnte Mollath nicht durchleuchten und verzichtete somit auf die einmalige Chance, einem Experten seine Gedanken vorzulegen, um sie als unauffällig oder ungefährlich attestiert zu bekommen. Wahrscheinlich glaubt Mollath daran selber nicht mehr und er hat niemanden mehr, der ihn darauf hinweist, dass er doch dann auch nicht entlassen werden könnte.

Auch das erinnert an Wahnfried, der seiner fürsorglichen Pflichtanwältin Henriette Lyndian kündigte. Nur war seine Argumentation so abstrus, dass das Gericht dem nicht Folge leistete. happy-smiley59

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, der Fall Mollath zeigt mir jedenfalls eindeutig, dass den medizinischen Verantwortlichen die Möglichkeit gegeben sein müßte, in solchen Fällen eine medikamentöse Zwangsbehandlung zum Wohle des Patienten durchzuführen, denn ein Kranker wie Mollath lässt sich nicht behandeln, weil er seine Helfer als Feinde wahrnimmt.

Auch diese Handlungsweise Mollaths ist vergleichbar mit der von Dachschaden Sobottka. Aber Psychopathen halten sich eben für geistig gesund und klüger als die Psychiater. Sarkastisch

#47 Gast Minoritätsmeinung 31.05.2013:

Die vielen Unterstützer im Internet wollen ihr Propagandasüppchen auf Mollaths Rücken kochen, um Politiker und womöglich das ganze System verunglimpfen zu können.

Meiner Rede Sinn, seitdem ich von dem Fall Mollath und dem Idiotenblog des Prof. Dr. jur. Henning Ernst Müller erfuhr. Nur werde ich mich dort niemals den Schmähungen dieser Narren aussetzen, wie jetzt wieder der anscheinend geistesgestörte  Joachim Bode Richter am Amtsgericht a.D. hier präsentiert:

Blog.Beck.de 2013 06.05.-3

Zumindest hat dieser Narr seine ansonsten primitive und unverschämte Tonart gemäßigt. Dennoch ist es kein Zeichen von Intelligenz anderer Ansicht als unliebsam zu bezeichnen. Wie konnte solch eine ignorante Kreatur nur Richter werden? Da kann ich mir lebhaft vorstellen, wie der Urteile gefällt hat. kopfklatsch

Auch dürfte es für einen Richter unangemessen sein, Straftaten wie Verleumdung , noch zu verherrlichen.

Rechtfertigung 1

Der nächste Spruch wird wieder Dachschaden Sobottka zuzuordnen sein:

Blog.Beck.de 2013 06.05.-2

Sicher gibt es viele Menschen, welche wahnhaft gestört sind und in Freiheit leben, aber gewiss nur sehr wenige, welche wie Sobottka als Gewohnheitsverbrecher schon 22 Monate aufgebrummt bekamen und trotz Bewährungsversagens noch die Freiheit genießen. gleichplatz

Auch hat nicht jeder geistesgestörte Verbrecher das Glück, minderbemittelten Richtern wie Joachim Bode, Richter am Amtsgericht a.D, oder Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, zu begegnen, für die Verleumdung etwas Begrüßenswertes ist.

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Verlag C. H. Beck oHG, Gustl Mollath, Beck-Blog, Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Süddeutsche Zeitung und Dachschaden Sobottka

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

av-14425

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=21

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Eigentlich lese ich ja nur den Schwachsinn, welchen Dachschaden Sobottka im Beck.Blog verzapft. Ab und zu sticht mir aber der Schmarrn der restlichen Deppen, welche genauso dumm und ungebildet sind wie Wahnfried, ins Auge. Gemeinsam haben sie nur ein Thema, nämlich das Verunglimpfen von Staat, Justiz und Psychiatrie. Daher passt der wahnhaft gestörte (ICD-10) Winfried Sobottka recht gut in den Sauhaufen. Hier mal ein Beispiel, wo einem die Haare zu Berge stehen. anbet

Zuerst ein Screenshot, weil mir sonst niemand glauben würde, dass dies ein Mensch jemals verfasst hat. Darunter der Text besser lesbar reinkopiert:

Blog.Beck.de 2013 05. 06a

#1

Max Mustermann 06.05.2013

Man darf sich den Entscheid der StVK nochmal vor Augen führen. Wenn man die juristische Denkweise erstmal unbeachtet lässt, sondern statt dessen gesunden Menschenverstand beim Lesen walten lässt, erhält man eine Perspektive, die doch recht humorvoll ist.

Es darf durchaus gefragt werden, ob das Gericht noch bei Verstande ist. Die Fragen, die die stellen, erscheinen derart absurd, dass man an der Intelligenz der Richter zweifelt, die sowas auch noch mitmachen.

Es ist eine ergänzende gutachterliehe Stellungnahme des Sachver- ständigen Prof. Dr. pfäfflin einzuholen zu folgenden Fragen:

a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass der Verurteilte erneut Straftaten begehen wird?

Wollen die das jetzt in Prozent wissen? Und wieviel Prozent sind eigentlich eine hohe Wahrscheinlichkeit? 80, 90%?

Dass es neuerdings empirische Daten über zukünftige Ereignisse geben soll, ist durchaus revolutionär.

b) Welcher Art werden diese Straftaten sein, welche Häufigkeit und welchen Schweregrad werden sie haben?

Bei der Frage der Häufigkeit hoffe ich ja auf die schlagfertige Antwort des Gutachters: „Kommt darauf an, wie lange es braucht bis die Polizei ihn erwischt.“

Das es ernsthaft Leute gibt, die glauben auf solche Fragen wäre es überhaupt technisch möglich einigermassen verlässliche Antworten zu bekommen, ist derart abseitig.

Die Aufgabenstellung ist absurd. Das kann nie funtionieren!

Offen gestanden vernahm ich bisher solch einen Schwachsinn ausschließlich aus der Tastatur des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka. Da dieser im Wahn so freundlich war, das ihn betreffende Gutachten zu veröffentlichen, kann man sich ja getrost darauf beziehen.

Nicht nur der Psychiater Dr. Lasar, welcher dieses Gutachten erstellte und Dr. Cleef sind der Überzeugung, dass Dachschaden Sobottka nicht mehr zu retten und sein Hirnschaden irreparabel ist, sondern alle, welche ihn jemals begegneten oder im Internet vernahmen. Seine soziale Isolation hat schon ihr Gründe. Charakterisierend ist daher, dass der verrückte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher  und Volksverhetzer im Beck.Blog Fuß fassen konnte. taetschel

gutachten-s-33-980-1506a

Auch die nächste Aussage des Psychiaters Dr. Lasar ist vollumfänglich zutreffend, wie jeder weiß, der etwas von Wahnfried vernahm. insbesondere stechen die variablen Wahninhalte hervor. Beginnend mit Paranoia, Verfolgung durch den Staatsschutz und Strahlenwahn, bis hin zu Größenwahn, der Messias zu sein, sind tatsächliche alle Wahninhalte vorhanden. wirr7

gutachten-s-34-980-1512a

Und nun kommen wir zu der Wahrscheinlichkeit, dass weitere Straftaten folgen könnten. Das hat sich nun auf das Fürchterlichste bei Wahnfried bewahrheitet, denn nach seinem Verfahren am Landgericht Dortmund, wo er zu 22 Monaten Haft, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt wurde, verleumdete der Gewohnheitsverbrecher trotz offener Bewährung schlimmer denn je zuvor. 

gutachten-s-38-980-1361a

Es ist daher völlig ausreichend, wenn ein Psychiater feststellt, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Täter seine Straftaten wiederholt. Wem sollen denn dabei Angaben in Prozent nützen? Vielleicht begreift auch mal „Max Mustermann“, dass ein Psychiater kein Mathematiker ist und Psychiatrie auch nichts mit Mathematik zu tun hat. kopfklatsch

 Für jeden Richter, mit Ausnahme des verrückten Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, reicht die Aussage eines Psychiaters, dass mit weiteren vergleichbaren Straftaten zu rechnen ist. Dieser Ulrich Oehrle besitzt noch nicht einmal die Fähigkeit zu begreifen, dass der Gewohnheitsverbrecher nicht nur ein Wiederholungstäter, sondern zudem noch ein Bewährungsversager ist. aua

Erstaunlich ist nur, dass man dem wahnsinnigen Sobottka nun doch einen passenden Maulkorb verpasst hat, denn irgendwas hindert ihn daran wie gewohnt weiter zu verleumden bzw. „Mordaufklärung“ zu betreiben. schweig

Da er aber von seinen variablen Wahninhalten noch nicht befreit ist, was man daran erkennt, dass er sich immer noch United Anarchists zugehörig fühlt, welche er je nach Lust und Laune mal verachtet oder hoch lobt, was nur bei eingebildeten Leuten möglich ist, wird er wohl bald im Wahn in seine bisherige Verhaltensweise zurückfallen. wuerg

Zumindest kann er sich der Rückendeckung des kriminellen Richters Ulrich Oehrle, für den Verleumdung, Unternehmensschädigung Wiederholungstraftaten sowie Bewährungsversagen Kavaliersdelikte sind und der sich für befugt hält bestehende Urteile des Landgerichtes Dortmund einfach aufzuheben. 

Rechtswidriger kann wohl kein Richter mehr handeln. Zweifel an Oehrles Verstand sind daher gerechtfertigt. vogel

Nun aber zurück zu dem minderbemittelten „Max Mustermann“. Der nachstehende Satz ist wahrhaftig an Dummheit und mangelnder Bildung nicht mehr zu übertreffen. kopfschuss

Max Mustermann 06.05.2013

Aber Juristen formulieren ja so einigen Schwachsinn:

Bsp.: „Lebenslänglich mit anschliessender Sicherungsverwahrung“ Hä?!?

Jedes Kleinkind und sogar der dämliche Ladenhüter Sobottka wissen, dass in Deutschland das Lebenslänglich noch lange nicht lebenslange Haft bedeuten, sondern nach 15 Jahren Haft eine Haftprüfung stattfindet. Selbst wenn die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde, findet nach 20 Jahren eine Haftprüfung statt. Genau das wird mit der anschließenden Sicherungsverwahrung verhindert. smiley010

Nun wieder das stumpfsinnige Gelaber des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#18

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

06.05.2013

Beobachter schrieb:

Mollath hat in all den inhaftierten Jahren niemanden tätlich angegriffen. Hat nur die Umstände hinterfragt und beklagt.

Merkwürdige juristische Umstände verweigerten ihm ein rechtsstaatliches Verfahren. Nun hat er sich Verteidiger errungen, die solch einen Begriff überhaupt verdienen.

Auch der Beck-Blog und Herr Müller gehören m.E. dazu.

Alles hohle und durch nichts belegte Behauptungen von einem Spinner, der ähnlich Dachschaden Sobottka mit Vermutungen und Halbwissen hausieren geht. idiot

Was vom Beck-Blog und Prof. Henning Ernst Müller zu halten ist, kann man mit kultivierten Worten nicht mehr zum Ausdruck bringen.  stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Tropfen auf einen heißen Stein, und selbst diesem Tropfen wird das Recht verweigert.

Luja, sog i….

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser Satz ist wieder ein Beleg für schwer seelische Abartigkeit von Dachschaden Sobottka. Im Beck-Blog tummeln sich doch nur wichtigtuerische Psychopathen, was zumindest bei Wahnfried mit dem Urteil und dem Gutachten schon schriftlich belegt worden ist. top2

Kein normaler Mensch und insbesondere kein Jurist, der auf sich hält, wird sich an der Schmierenkomödie beteiligen. Das bleibt den Narren überlassen, die auch noch glauben, dass es Gustl Mollath helfen würde.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und sein Leidensgenosse „bluenote“. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dass DACHSCHADEN SOBOTTKA nicht der einzige deformierte Psychokrüppel auf Erden ist, ist mir hinreichend bekannt. Neu ist hingegen, dass einer aus dieser Kategorie mir eine Diskussion aufzwingen will.

pferde-0009

Bluenote

berlin-bluenote

Gesendet am 29.12.2012 um 15:28

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du machst also aus einem kritischen Kommentar einen eigenen selbstgefälligen Blogbeitrag, anstatt ihn in der Kommentarspalte zu diskutieren.  Wo hatte ich so was erst jüngst gesehen? Ach ja…, bei Sobottka!

Schon der erste Satz des Narren beherbergt 3 grundlegende Fehler.

  • Mir ist nicht bekannt, dass wir jemals zusammen Schweine gehütet hätten. Wieso er mich duzt, entzieht sich daher meiner Kenntnis.
  • Dieses Blog dient NICHT der Diskussion, weil es sinnlos ist mit oder über den wahnhaft gestörten Verbrecher Winfried Sobottka zu diskutieren.
  • „bluemote ist nicht nur dumm, sondern noch blind dazu, denn sein wirrer „Kommentar“ ist durchaus in der Kommentarleiste zu finden, was mich von Dachschaden Sobottka unterscheidet und hier nachzulesen ist:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/12/23/der-fall-mollath-die-volkszeitung-de-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-cha/#comment-2595

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Das Intermezzo muss mal sein, denn sonst hält man mir auch noch Zensur vor.”.

Ich frage mal, wen denn genau das entpersonalisierte “man” meint, das Du in diesem Satz verwendest? Mich als Einzelperson? Deine Kritiker? Eine fremde Macht? Die SS-Satanisten?

Ich meinte damit ALLE LeserInnen und das war für jeden normalen Menschen verständlich. Zumindest gibt es aber noch einen Vollidioten, der an die „SS-Satanisten“ glaubt.

Daher empfehle ich „bluenote“ zukünftig die Kommentarfunktion von Wahnfried zu verwenden, die man hier findet:

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/kommentar.php

Da Dachschaden Sobottka schon Kommentare selber verfassen muss, wird er sicher begeistert sein, wenn sein Leidensgenosse „bluenote“ bei ihm mal vorstellig wird.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Zumindest ich dulde es als Deutscher nicht, dass von diesem polnischen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und Parasit der Gesellschaft dieser Staat verunglimpft und deren Bürger, welche ihn ernähren, als dumm und feige hingestellt werden, weil es mich auch selber betrifft.”.

Ah ja, ich hatte mich schon gefragt, wie stimmig es in sich ist, das Du das Nazivokabular des Herrn Sobottka zu kritisierst, in dem Du selbst Nazivokabular benutzt.  Aber da starre Ideologien, ebenso wie psychische Störungen, zu einer selektiven Wahrnehmung führen, hätte Deine Antwort nicht aufschlussreicher sein können.

Aufschlussreich ist hier die „Argumentation“ des irren „bluenote“, dem das Nazivokabular durchaus nicht bekannt ist. Auch in diesem Punkte sollte er sich an den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka wenden, der sich bestens damit auskennt und dem dies auch in seinem Urteil bestätigt wurde:

Hier bestätigt „bluenote“ seinen Spruch: “ da starre Ideologien, ebenso wie psychische Störungen, zu einer selektiven Wahrnehmung führen…“ Zumindest ist er der lebende Beweis dafür. Ich liebe solche Eigentore.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “{…] Und nun das Erstaunliche. Kaum hat sich die Polizei diesen Penner geschnappt, pöbelten genau die Passanten, welche sich von ihm belästigt fühlten gegen die Polizei.

Nun bin ich in erster Linie froh, dass Polizisten ihren Dienst nicht dadurch verrichten, dass sie Pöblen mir Pöbeln bekämpfen.  Dass Du Dich mit Deinem Kampf gegen den Wahnsinn im Internet (der sich nahezu ausschließlich mit einer Person beschäftigt) mit der Polizei vergleichst, spricht wohl für sich selbst, auch wenn meine Zweifel, dass Du dies selbst erkennen kannst, vermutlich berechtigt sind.

So wie auch Sobottka nicht erkennen wird, dass kein Widerstandskämpfer gegen die SS-Satanisten ist, sondern ein psychisch gestörter Mensch, dessen Narzismus ganz wunderbar mit seiner Psychose korrespondiert.

Worüber dieser wirre „bluenote“ in erster Linie froh ist, geht mir am Arsch vorbei, denn er hat noch nicht einmal begriffen, dass ich IHN mit den Passanten verglich, welche letztendlich die Polizei anpöbelten. Im Gegensatz zu ihm und seinem Busenfreund Wahnfried achte ich die Arbeit der Polizei. Niemals vergleiche ich mich mit der Polizei. Auch erfüllt dieses Blog keine Polizeifunktion, sondern dient nur der Aufklärung über den irren einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka. der JEDEN verleumdet, dessen realer Name ihm bekannt ist und nicht seine verquasten Theorien zu 100% teilt.

Jetzt schreibt noch so ein Möchtegern- Psychiater, was ich zu erkennen vermag. Ich frage mich nur, was dieser Irre hier zu erreichen versucht. Er verhält sich eben genauso wie Passanten, welche die Polizei anpöbeln, wenn diese einen pöbelnden Penner von der Straße holen. Außerdem ist mir das Mitgefühl für Wahnfried unverständlich. Er ist KEIN HARMLOSER Irrer, sondern ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher, den noch nicht einmal 22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung, von weiteren Straftaten abhalten können.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Wobei man immerhin feststellen kann, dass Sobottka dies nicht aus der Anonymität heraus tut.

Auch das ist an Unsinn nicht mehr zu übertreffen. Es ist die krankhafte Geltungssuch des wahnsinnigen Winfried Sobottka, welche ihn treibt unter realen Namen zu schmieren, wobei er damit seinen Namen im gesamten Internet schon verbrannt hat und neuerdings auf Pseudonyme zurückgreifen MUSS.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Was ein jämmerlicher Charakter ist hat “bluenote” ja hier zum Besten gegeben. Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei Narren um einen Deutschen handelt.”.

Nö, jemand der sich zwecks Recherche mit den Wirkungsweisen, als auch mit den psychologischen und soziologischen Hintergründen von Verschwörungstheorien befasst.

Der Möchtegern- Psychiater „bluenote“ sollte sich lieber mal mit seinen eigenen und tatsächlichen psychologischen und soziologischen Hintergründen von Verschwörungstheorien befassen, wenn er nicht die soziale Isolation anstrebt, in welcher sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka befindet.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Dass Du – ähnlich wie Sobottka – Kritiker sogleich aus einer erhöhten, weil allwissenden Position heraus einordnen kannst, muss nicht zwangsläufig Zeichen für Intelligenz sein – auch wenn es sich womöglich so anfühlt.

Hier spricht tatsächlich NICHTS für irgendwie geartete Intelligenz, was „bluenote“ hier auskotzt. Nirgendwo kann man hier lesen, dass ich mich einer erhöhten Position einordne. Naja, evtl. findet er er auch eine Stelle, an welcher ich mich als Messias bezeichne.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Warum wehrt er sich dann nicht gegen die Verleumdungen dieses polnischen Drecksackes Winfried Sobottka?”.

Was meint denn “wehren”? Aus der Anonymität heraus einen Schmähblog betreiben? Sorry, nicht mein Stil.  Oder meint es, irgendwo im Netz über Typen wie Sobottka zu informieren, bzw. ihn persönlich anzuschreiben?  Wer hat Dich denn so gut über meine Untätigkeit informiert? Sobottkas Anarchistische Hacker?

Zum einen schmiert dieser „bluenote“ selber unter Pseudonym und beklagt sich dann, wenn andere es tun. Zum anderen hat er immer noch nicht begriffen, dass ich gegen übelste Schmähblogs des wahnsinnigen Winfried Sobottka hier vorgehe. hier ein Beispiel von vielen:

 http://idiotroggenwallner.wordpress.com/

Hier wird ein Mensch verunglimpft, dem Wahnfried noch niemals begegnete und von dem er NICHTS weiß. Das entspricht wohl eher dem Stil des Möchtegern-Psychiaters „Prof. Dr. Bluenote“.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “An dieser Stelle finde ich es wirklich beklagenswert, dass bestenfalls ein dutzend Leute aktiv gegen diesen Wahnsinnigen vorgehen, sei es auf ihren Seiten oder hier als Co-Autoren.”.

Beklagt Sobottka auf seiner Seite nicht auch immer mal wieder einen Mangel an Mitstreitern?  Ihm würde ich darauf mit einem beherzten: “Es gibt gibt reale Probleme um die sich die Menschheit kümmern sollte.”, antworten.  Was würde ich Dir antworten? Hmm…, vermutlich etwas Ähnliches.  Den Grund dafür nennst Du ja im folgenden Abschnitt eigentlich schon selbst.

Hier ist wieder die Verhaltensweise Wahnfrieds deutlich erkennbar. Es wird tendenziös irgend ein Brocken aus dem Zusammenhang herausgerissen und damit Propaganda gemacht, Goebbels würde erblassen, wenn ihm „bluenote“ begegnete. Nochmal zur Klarstellung. Der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka hat ALLE Deutschen diffamiert, welche ihn ernähren und wozu ich mich auch zähle:

Wahnfried beleidigt die Deutschen7a

Wahnfried beleidigt die Deutschen6a

Damit will ich nur begreiflich machen, dass gegen diesen dissozialen polnischen Penner Winfried Sobottka JEDER Deutsche vorgehen sollte. Aber man kann selbstverständlich nicht verlangen, dass es auch jeder begreift.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Dass Dachschaden Sobottka unerwünscht ist, sieht man ja daran, dass seine Kommentare ÜBERALL gelöscht werden oder er gleich rausfliegt, wo immer er aufschlägt, selbst wenn er mit Pseudonym schmiert.”.

Wenn Schwachköpfe, Spinner und Trolle immer so schnell identifiziert und ausgeschlossen werden würden, gäbe es Internet weitaus weniger Probleme. Entsprechend befasse ich mich bei meinen Recherchen auch lieber mit Spinnern, die sich besser tarnen, als Sobottka.  Darüber hinaus ist es bezeichnend, dass Du aus Sobottkas zweifelhafter Bekannheit Deine Berechtigung ableitest, einen Hate-Blog zu betreiben.

Immer noch die Verharmlosung eines Sobottkafetischisten, der nicht begreifen kann, dass es sich bei Dachschaden Sobottka um einen einschlägig vorbestraften gemeingefährlichen Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer, Volksausbeuter, Denunzianten, Unternehmensschädiger, Rufmörder, Antisemiten, Kriegs- sowie Hitlerverehrer, lupenreinen Nationalsozialisten usw. usf. handelt. Aber damit beschäftigen sich eben ein geistig behinderte Möchtegern-Psychiater wie dieser „bluenote“ überhaupt nicht.

Eins entzieht sich auch seiner Kenntnis, da er nur mit Halbwissen dämlich daherlabert. JEDER, der im Internet seinen realen nennt und Wahnfried erwähnt, kann sich sicher sein, dass dieser extra für ihn eine neue Verleumdungsseite eröffnet. Erst wenn der Wahnsinnige am 08. Februar 2013 von der Bildfläche verschwunden ist, kann man wieder mit realen Namen im Internet agieren.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Und was das Privatleben betrifft, hege ich starke Zweifel, dass “Bluenote” überhaupt weiß, was das ist. Wer sich am ersten Weihnachtsfeiertag mit dem Psychopathen Winfried Sobottka befasst, für den ist Privatleben ein Fremdwort und der PC Mittelpunkt des Lebens. Somit ist “Bluenote” durchaus mit Wahnfried vergleichbar, der auch die Weihnachtsfeiertage nutzt, um das Internet zuzumüllen.”.

Schreibt jemand, der mit unzähligen Blog-Beiträgen (einschließlich diverser Fotomontagen) unter Beweis stellt, dass er sich seit Jahren zwanghaft mit einer Person befasst.  Dein Blog nennt sich “Skurriles aus dem Internet […]“. Wie viele Deiner Beiträge davon befassen sich mit Sobottka und wie viele mit all den anderen wunderlichen Gestalten im Internet?  All das, was Du hier geschrieben hast, hätte man in einem Artikel, bzw. in einer satirischen Glosse zusammenfassen können – zumindest wenn man voraussetzt, dass der normale Leser ein Interesse am Gesamtbild, nicht jedoch an jedem noch so schmutzigen Detail aus dem Leben des Herrn S. hat.

Gemach, Gemach, es lassen sich nicht alle Straftaten des erbärmlichen Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka zusammenfassen, zudem täglich neue hinzukommen. Das Wort „Satire“ zu verwenden, beweist wieder die geistige Verwandtschaft von Wahnfried und „bluenote“. Beide nennen das Geschehen gerne Satire,  obwohl es sich um übelste Machenschaften im Internet und deren Aufklärung hier handelt. Mit EINER „satirischen Glosse“ ist dem Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka, der täglich neue Seiten eröffnet, und seinem Vasallen „bluenote“ gewiss nicht beizukommen.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst: “Ich bin gerne die Kehrseite der “Medaille”, weil ich kein einschlägig vorbestrafter Verbrecher bin, über ein lupenreines Führungszeugnis verfüge, keine unbescholtene Bürger des Mordes bezichtige, […]“.

Klingt logisch und vor allem überaus rechtsstaatlich: Wenn man sich unbeirrbar auf der Seite des Rechts wähnt, darf man als unbescholtener Bürger natürlich Rufmord an bescholtenen Bürgern betreiben.  Falls es Dir noch nicht aufgefallen sein sollte: Urteile über Straftaten fällt die Justiz, die ggf. zusammen mit fachkundigen Gutachtern auch über Zwangseinweisungen entscheidet und nicht etwa der wütende Internet-Mob. Das nennt sich Rechtsstaatlichkeit und ist ein Grundpfeiler der Demokratie.

Hier zeigt sich wieder die totale Verblödung von „bluenote“, der genauso wie Wahnfried Fakten ignoriert. Dachschaden Sobottka ist schon rechtskräftig wegen Verleumdung, Aufrufe zu Mord und Volksverhetzung verurteilt worden. Nur wurde eben das Urteil LEIDER zur Bewährung ausgesetzt, was dem verrückten Sobottka Gelegenheit verschaffte sein Unwesen weiter zu betreiben, das sicher am 08. Februar 2013 ein Ende finden wird. Wo ist da ein „wütender Internet-Mob“ erkennbar? Ich halte mich jedenfalls an die Fakten und benötige keine Phantasten, wie „bluenote“, welch mich belehren wollen. Auch „bluenote“ sollte zumindest rechtskräftige Urteile respektieren und nicht dümmlich daherlabern.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Du schreibst:

“[…] nicht der Volksverhetzung fröne, […]

Polnische Drecksau, in Verbindung mit Parasit, ist nicht weit davon entfernt.

“[…] willkürlich Rufmord, betreibe,[…]

unwillkürlicher Rufmord ist natürlich moralisch höherwertiger.

“[…] und mich nicht feige in der Wohnung verkriechen muss […]

Sondern Deinen persönlichen Kampf gegen Sobottka heldenhaft aus der Anonymität des Internets heraus führst.

” […] sondern hocherhobenen Hauptes frei bewegen kann.”.

Aufwertung der eigenen Person, durch die Abwertung Anderer.  In der Psychologie eines von fünf Merkmalen einer narzistischen Persönlichkeitsstörung.

Dümmer konnte wohl ein Mensch, falls es sich um einen handelt, nicht „argumentieren“.

Alles was der Narr „bluenote“ mir vorhält ist für jeden normalen Menschen selbstverständlich und hat mit Aufwertung rein gar nichts zu tun. Das beweist auch wieder, welch Geistes Kind dieser Sobottkafan „bluenote“ ist. Es sei ihm daher dringend angeraten, einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen oder zukünftig seine „Kommentare“ auf den Seiten Wahnfrieds zu hinterlassen.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Mal ganz abgesehen davon, dass Deine “Artikel”, Dein Blog im Allgemeinen und Deine hier an den Tag gelegten Charakterzüge, Parallelen zu Sobottka aufweisen,…

Also Parallelen zu Dachschaden Sobottka weist hier, wie oben beschrieben, ganz eindeutig „bluenote“ auf. Ähnlich wie Wahnfried hält er sich für den Messias und meint andere belehren zu müssen.

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

der nach Deinen Angaben manipuliert, um bei Google mit seinen Beiträgen ganz oben zu erscheinen: Du verhilfst ihm mit Deinem Blog zu mehr Aufmerksamkeit und verlinkst brav nahezu alle seine Beiträge!

Nirgendwo wird der Irre „bluenote“ hier auf diesem Blog Angaben über eine „Behauptung“ finden, dass Wahnfried Google manipuliere. Einzig und allein Dachschaden Sobottka behauptet, dass seine eingebildeten „Anarchistenhacker“ seine Seiten hochpushen.

Warum sollte es mich denn stören, auf die rechtwidrigen Schmuddelseiten des irren Sobottka aufmerksam zu machen? Einerseits ist es eine Bestätigung, dass ich AUSSCHLIESSLICH die Wahrheit schreibe und andererseits wäre es unehrenhaft, wie Dachschaden Sobottka, nur einige Fragmente rauszupflücken, um diese nach Gutdünken zu verfälschen. ICH HABE KEINE ANGST VOR WINFRIED SOBOTTKA

„bluenote“ hat Folgendes geschrieben:

Jetzt noch einen Watch-Blog für den Sobottka-Watch-Blog, dann klappt es vielleicht auch mit der gebührenden Aufmerksamkeit. Astroturfing kann ja so einfach sein…

Jetzt empfiehlt mir der geistesgestörte „bluenote“ auch noch, mich so zu verhalten, wie der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka. Wieder ein Beleg dafür, dass „bluenote“ sich dringendst auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen sollte.

Damit IST für mich das Zwiegespräch mit dem Psychopathen „bluenote“ beendet,  jeder weiterer „Kommentar“ von ihm wird zukünftig ignoriert und landet da wo er hingehört, in der virtuellen Rundablage.

Ich musste das noch im alten Jahr loswerden, um mich 2013 nicht noch mit einem weiteren Vollidioten befassen zu müssen.

Winfried Sobottka der Verbrecher und sein neues Verfahren. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Aus gegebenen Anlass gehe ich an dieser Stelle mal auf einen Kommentar ein. Es liegen einige Missverständnisse vor.

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/10/28/gabriele-laqua-richard-reiss-dieter-hornemann-daniel-eggert-und-winfried-sobottka-der-psychopath/#comment-2136

Pätus Bremske Folgendes geschrieben:

Hornemann war eine Weile fleißiger Kommentarschreiber bei mir im Blog. Das waren allerdings nette, teilweise ganz lustige Sachen. Er bezeichnete meine Seite irgendwann als “Satire”, als ich seine Homepage (besser gesagt: das wirre Sammelsurium) daraufhin ebenfalls Satire nannte, ließ er sich nie mehr bei mir blicken. Das konnte er wohl nicht ab.

Hornemann ist im Gegensatz zu dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka ein harmloser Verrückter, der sich nur wehleidig selber bemitleidet. Wer nimmt denn schon seine Jammerseite ernst? Nicht ganz sauber sind da nur die Namensnennungen, aber die sind von dem Psychopathen Hornemann anscheinend genauso frei erfunden, wie seine „Leidensgeschichten“.

Für mich ist er nur ein unwichtiger Dorftrottel, der versucht Aufmerksamkeit zu erregen.

Pätus Bremske Folgendes geschrieben:

Was den irren Sobottka angeht, denke ich nicht, dass man ihn strafrechtlich packen wird. Wenn man sieht, wie man hier in Berlin Mörder sogleich wieder auf freien Fuß setzt, fällt es einem schwer, an irgendeine Form von Gerechtigkeit zu glauben.

Hier liegt ein Irrtum vor, denn die berliner Mörder wurden nur bis zum Verfahren auf freien Fuß gesetzt. Warum man diesen Verbrechern die U-Haft erspart, ist für mich wirklich nicht nachvollziehbar. Ein fester Wohnsitz ist wohl das schlechteste Argument, um diese blutrünstigen Mordgesellen frei herumlaufen zu lassen.

Was den wahnsinnigen Sobottka betrifft, so wurde er ja schon von der Justiz strafrechtlich gepackt. Immerhin schweben 22 Monate Haft mit Bewährung über dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka. In seinem Wahn glaubt er nun, dass damit die Angelegenheit erledigt sei. Es reicht aber ein Federstrich des Richters, die Bewährung ist futsch und der ordinäre Verbrecher im Knast, wenn man nicht vorzieht ihn zu psychiatrieren.  

Pätus Bremske Folgendes geschrieben:

Die Adresse des Weltverschwörungsblog hat sich übrigens geändert – wäre nett, wenn das hier in der Linkliste aktualisiert werden würde:

http://weltverschwoerungen.wordpress.com

Gruß Pätus

Das ist schon geschehen.

Winfried Sobottka alias Prof. Plem-Plem. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka alias Prof. Plem-Plem darf sich über Neuigkeiten aus Lünen freuen. Aus Sorge um sein Wohl werden flugs neue Kliniken für psychisch kranke Täter in LÜNEN und Haltern aus dem Boden gestampft.

Damit dürfte die Psychiatrie Aplerbeck der Vergangenheit angehören.

Dazu einige Zitate aus Lokalzeitungen:

http://www.derwesten.de/staedte/luenen/kliniken-fuer-psychisch-kranke-taeter-in-luenen-und-haltern-id7220835.html

In LÜNEN, Haltern, Hörstel, Reichshof und Wuppertal werden neue Plätze für psychisch kranke und suchtkranke Straftäter geschaffen.

„Klar ist: Der beste Schutz vor kranken Straftätern ist die Therapie“, warb Steffens für Verständnis.

Patienten im Maßregelvollzug sind aufgrund ihrer Krankheit nicht oder vermindert schuldfähig.

Jeder zweite Patient ist mindestens sechs Jahre in der Forensik.

Da kann sich ja der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Ladenhüter Sobottka an seinen 10 Wichsgriffeln die Dauer seines Aufenthaltes abzählen.

http://www.wa.de/nachrichten/nordrhein-westfalen/forensische-klinik-kommt-nach-luenen-2561185.html

„Klar ist: Der beste Schutz vor kranken Straftätern ist die Therapie“, warb Steffens für Verständnis.

http://www.wa.de/nachrichten/nordrhein-westfalen/forensische-klinik-kommt-nach-luenen-2561185.html

Im Maßregelvollzug (Forensik) werden psychisch kranke oder suchtkranke Straftäter untergebracht, die das Unrecht ihrer Tat nicht oder nur bedingt erkennen können und daher nicht oder nur vermindert schuldfähig sind.

http://www1.wdr.de/themen/panorama/massregelvollzug124.html

In Reichshof ist ein ehemaliges Munitionsdepot der Bundeswehr als neuer Standort angedacht. In Lünen ist es die ehemalige Zechenanlage Victoria I/II, in Haltern die Schachtanlage Auguste Victoria-Victoria 9, in Hörstel-Dreierwalde der ehemalige Nato-Flugplatz Hopsten und in Wuppertal-Barmen die derzeitige Polizeiausbildungsstätte Müngstener Straße. Gewollt ist eine wohnortnahe Unterbringung – nur so sei eine Resozialiserung möglich, erklärt Gesundheitsminsterin Barbara Steffens (Grüne) bei der Vorstellung des Ausbausprogramms in der Düsseldorfer Staatskanzlei.

Da muss der Irre sich noch nicht mal auf den Umzug nach Aplerbeck einstellen, wenn er sein Verfahren bis 2015 verzögern will. Mal abgesehen davon, dass der „Staatsschutz“ dann seine „Strahlenkanonen“ nicht von Lünen nach Aplerbeck kutschieren muss, um ihn dort in der Ballerburg zu „bestrahlen“.

Das dürfte eher ein plausibler Grund bei DACHSCHADEN SOBOTTKA für wohnortnahe Unterbringung sein.

Den geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka zu resozialisieren ist unmöglich, da dieser noch NIE eine soziale Einstellung an den Tag legte.

Außerdem sollte der wahnhaft gestörte Sobottka über die Unterbringung in der forensischen Psychiatrie begeistert sein, denn da bekommt er eine saubere Schlafstelle gestellt:

Das sieht zumindest besser aus als die Mülldeponie, wo der Irre die Nächte derzeit verbringt:

Außerdem bekommt der Irre dann einen Zellengenossen gestellt, dem er allnächtlich erläutern kann, wie der 2. Weltkrieg zu gewinnen gewesen wäre. Auch kann er dort seinen Saugrausch endlich mal intensiv ausleben.  

Es sind also nur Vorteile für den geistig behinderten ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka bei der Unterbringung in der forensischen Psychiatrie zu erwarten, denn beim Widerruf der Bewährung landet er im Knast und da herrschen andere Sitten.

Tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Freitag und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Freitag und Winfried Sobottka der Psychopath, der mal wieder eine Bastion verlor und zudem mit seinem Schwachsinn auf seine rechtswidrigen Seiten zurückgedrängt worden ist.

Interessant sind dazu auch folgende Kommentare:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/09/18/frank-fahsel-ass-jur-claus-plantiko-wellenkids-de-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex/#comment-2098

Auch weise ich in diesem Zusammenhang auf diesen Artikel hin:

https://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2012/09/19/neonazi-winfried-sobottka-schreibt-artikel-bei-www-freitag-de-henryk-m-broder-wirft-jakob-augstein-federhandschuh-ins-gesicht

ALLE Beiträge des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka wurden nebst seines Accounts gelöscht.

Dessen ungeachtet befinden sich aber hier noch Screenshots aus „Der Freitag“:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/05/freitag-de-eurokrise-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-d/

Es ist doch immer schön, wenn man den Hirnschrott des Wahnsinnigen früh genug gespeichert hat.

Das Pech von DACHSCHADEN SOBOTTKA ist, dass er dem Irrtum unterliegt, dass Götzin Google nur für ihn geschaffen wurde, er er anständige Leute kreuz und quer durchs Internet jagen sowie diffamieren könne und er ganze Googleseiten mit Verleumdungen von redlichen Personen ungestraft füllen dürfe, wie er hier in seinem Wahn sogar noch stolz präsentiert.

Aber das wird gewiss in seinem nächsten Verfahren näher erörtert werden, insbesondere weil seine angeblichen Löschungen nur Teil seiner unendlichen Lügen sind.

Dieser deformierte Psychokrüppel Sobottka kann sich in seinem Wahn auch gar nicht vorstellen, dass auch sein Name bei Götzin Google auftaucht und ihn im richtigen Licht erscheinen lässt. Da braucht er sich nicht zu wundern, wenn auch die Redakteure von „Der Freitag“ darauf stoßen oder sogar darauf hingewiesen werden und den ganzen Schmarrn des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka löschen.

Der wahnhaft gestörte Sobottka sollte endlich begreifen, dass sein Name im Internet verbrannt ist. Wie im realen Leben, bekommt er auch da keinen Fuß mehr auf den Boden, egal wo er es auch immer versucht.

Vor langer Zeit gab es mal einen ähnlichen Vorgang, wo der Irre überall rausflog. Da kam ihm die glorreiche Idee unter Pseudonym Seiten zu eröffnen (Belljangler + Kritikuss). Nur wurde der Vollidiot aufgrund seines dämlichen Gebrabbels sehr schnell durchschaut, aber hatte zumindest eine Rückzugsmöglichkeit, wenn er seinen Frust über die Rauswürfe ablassen musste.

Nun hat der Irre seine Seiten weitestgehend abgeschlossen, weil er in seinem Wahn der Überzeugung ist, nun doch in den Medien und Foren Fuß fassen zu können, obwohl er grade da viel leichter angreifbar ist. Er ist eben ein saudämlicher Ladenhüter, der selbst für die Bundeswehr zu dumm war, und der

VERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka-Watchblogs

Ich muss doch die Kategorie Winfried Sobottka-Watchblogs wieder um ein Blog erweitern, was ich natürlich mit Freuden mache.

http://winfriedsobottka6666.wordpress.com/

Published in: on 16/09/2012 at 12:38  Schreibe einen Kommentar  

Psychopath Winfried Sobottka Amokläufer!!! Dr. med. Michael Lasar, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, Richterin Beatrix Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen

Schmökert man einmal durch das Lieblings-Informationsmedium von Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!), der BLÖD-Zeitung, findet man dort heute das perfekte und entsetzliche Beispiel, was aus dem Wahn eines durchgeknallten Vollspinners so werden kann und damit klare Zeichen dafür, welche Gefahr für die Allgemeinheit von dem lüner Idioten mittlerweile ausgeht.

http://www.bild.de/news/inland/amoklauf/rentner-litt-an-kehlkopf-krebs-23018650.bild.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.)

Zitat BLÖD-Zeitung: 

SPURENSUCHE IM LEBEN VON ADOLF N. († 78 ).

• Er sammelte Waffen

In einem Tresor bunkerte Adolf N. neun illegale Schusswaffen. Für keine hatte er einen Waffen- oder Besitzschein. Mindestens eine Pistole stammt noch aus dem Zweiten Weltkrieg. Mit ihr nahm sich der Rentner nach der Tat das Leben.

Winnie behauptet ja von sich sehr gerne, zum Tier zu werden, wenn man ihm „im Unrecht entgegentritt“. Wer weiß, welche Waffen bei ihm schon zu finden wären, wenn ihn nicht der chronische Geldmangel an Waffenkäufen hindern würde.

Zitat BLÖD-Zeitung:

• Er hatte Krebs

Vor einigen Jahren diagnostizierten Ärzte bei Adolf N. Kehlkopfkrebs. Deshalb war der gehbehinderte Rentner bei Hausarzt Alexander M. († 48) in Behandlung.

Winnie HÄTTE ja so gerne Krebs und würde ja so gern daran als Märtyrer eingehen. Auch dieser Krankheitswahn ist der Krankheit des Killer-Rentners mehr als ähnlich.

Zitat BLÖD-Zeitung:

Fühlte sich der Rentner von seinen Ärzten schlecht behandelt? Eigentlich, so die Polizei, habe N. zu seinem Arzt ein „gutes Verhältnis“ gehabt.

So lange der Quacksalber Dr. Vollmer sich den geistigen Dünnpfiff des Irren anhörte und ihm gern Gefälligkeitsatteste ausstellte, war die Welt noch in Ordnung. Als das nicht mehr klappte, wurde er vom Irren Knall auf Fall exkommuniziert.

Zitat BLÖD-Zeitung:

• Er hasste Frauen

Früher war der Rentner in seinem Heimatdorf (4600 Einwohner) sehr beliebt. Ein Nachbar zu BILD: „Wir haben uns oft unterhalten, er hat bei Gartenarbeiten geholfen, war sehr fröhlich.“

Dann verließ Adolf N.s Frau (zwei gemeinsame Kinder) ihren Mann. Der Rentner schottete sich ab, sprach kaum noch mit Nachbarn, schimpfte auf Frauen.

Das kennen wir doch von Winnie auch allzu gut: Nachdem seine Partnerin aufgrund seines unerträglichen Verhaltens mitsamt seiner Bengel das Weite suchte, verkam der Irre immer mehr, driftete in die völlige soziale Isolation, in der er sich auch heute noch befindet, und pflegte dafür seine Verklemmungen bezüglich Sex und Frauen in Form von „Sexualschemata“ und Wichsorgien vor runtergeladenen SM-Filmchen. Erfolgreiche Frauen wie Frau Müller-Piepenkötter und Frau Kraft sind Scheiße, aber er sehnt sich danach, sich den „weisen Frauen“ unterordnen zu dürfen.

Zitat BLÖD-Zeitung:

• Er hatte Verfolgungswahn

Adolf N. rief häufiger die Polizei, behauptete, Nachbarn würden Strahlen auf sein Haus schicken, ihn dadurch krank machen. Am 16. Februar kam der letzte Notruf. Adolf N. war überzeugt: Sein TV-Bild flimmert, weil Nachbarn ihn bestrahlen.

Das ist 1:1 der Irre. Der Nachbar im eigenen Haus und auch sonstige Menschen aus Nachbarhäusern bestrahlen ihn, dadurch kriegt er Krebs und hat Hör- und Sehstörungen.

Zitat BLÖD-Zeitung:

Wegen seiner auffälligen Persönlichkeit wurde Adolf N. Ende Februar auf Polizeianweisung von einer Psychologin untersucht. Ergebnis: Adolf N. ist keine Gefahr für sich oder seine Umwelt!

Gerhard Müller vom sozialpsychiatrischen Dienst Kaiserslautern: „Alle Fachleute haben das so gesehen, dass auf keinen Fall eine Zwangsmaßnahme nötig ist.”

Eine tödliche Fehleinschätzung? Oberstaatsanwalt Hans Bachmann: „Der Täter litt an Verfolgungswahn, meiner Meinung nach ist die Tat darauf zurückzuführen.“

Das ist ein Fehler, den bislang auch alle begingen. Der Irre wurde allenthalben trotz der von ihm ausgehenden immensen Gefahr für Leib und Leben Anderer als „harmloser Spinner“ abgetan. Im Falle des Killer-Rentners hat sich genau diese Fehleinschätzung nun übelst gerächt.

Sogar dieser Punkt passt fatalerweise.

Wollen wir hoffen, dass das Gericht in Lünen mit dem psychiatrisch attestiert wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Verbrecher Sobottka bald kurzen Prozess macht und ihn endlich wegsperrt, um wenigstens vor ihm die Menschheit zu schützen.

Dem muss ich aber noch einiges hinzufügen:

Ausschnitt aus o. g. Blöd-Zeitung:

Auch das ist zutreffend, denn nicht nur, dass der Irre mit seinem Nachbarn im Streit geriet, sondern sich einer Anzeige von diesem gegenübersieht.

Hinzu kommt noch, dass der wahnhaft Gestörte permanent von Mord schwafelt, verherrlicht und jeden Mörder verteidigt.

1.) Der bestialische Mörder Philip Jaworowski kann die Tat nicht begangen haben, obwohl er ganz eindeutig überführt worden ist. Dafür entspricht aber das psychiatrische Gutachten des Meuchelmörders exakt dem, was Dachschaden Sobottka an den Tag legt:

Auch beschränken sich die sexuellen Neigungen des schwer seelisch abartigen Sobottka auf SM-Wichsfilme:

2.) Bei dem Amokläufer von Schwalmtal, Hans Pytlinski, rechtfertigt der Wahnsinnige den 3fach-Mord damit, dass der Schlächter zu seiner Tat getrieben worden sei.

Auch das entspricht wieder genau seinem Verhalten vor Gericht, indem er seine Schandtaten im Internet damit begründet, dass er dazu getrieben worden sei. Er trägt eben für nichts Verantwortung, letztendlich für Mord nicht.

Die Ursache, dass Dachschaden Sobottka bisher nicht auf seinen Geisteszustand untersucht wurde, liegt an der unvorstellbaren Faulheit des „Richters“ Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, der anstatt sich mit den Akten zu beschäftigen, wohl lieber spazierenging. Daher wird auch die Prozessdauer von mehreren Monaten verständlich. Jedenfalls das, aus dem Gutachten von dem Psychiater Dr. Lasar, hat er niemals gelesen:

Diesen Helmut Hackmann sollte man wegen Steuerverschwendung anzeigen. Dieser Volksausbeuter, der angeblich in dessen Namen Recht spricht, gibt Gutachten in Auftrag und befolgt die DRINGENDEN Empfehlungen nicht, weil er gar nicht gewillt ist, diese zu lesen und zu verarbeiten. Er bezahlt eben aus dem Steuersäckel Makulatur, die gewiss nicht preisgünstig ist.

Sollte Wahnfried wirklich durchdrehen und amoklaufen, weiß man wenigstens, wer dafür verantwortlich ist, nämlich dieser Helmut Hackmann, der früh genug auf die Gefahr aufmerksam gemacht worden war. Er unterließ es sträflich solche, ihm vorliegenden, brisanten Aussagen zu verinnerlichen und etwas zu unternehmen. Solche „Richter“ braucht KEIN Volk.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mal was Lustiges bzgl. des Sklaven Dachschaden Sobottka und Domina Gabriele Laqua.

Domina Gabriele Laqua und ihr Haussklave Dachschaden Sobottka weltweit bekannt.

Es ist schon erstaunlich, unter welchen Googlebegriffen diese Seite gefunden wird. Selbst die Nachbarin von dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka befindet sich darunter.

Ganz eindeutig ist Domina Gabriele Laqua Spezialistin für Petplay, wie man hier sehen kann:

Es ist doch wirklich erfreulich zu sehen, wie Wahnfrieds perverse Neigungen Erfüllung finden.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dr. Med. Johannes Hebebrand, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund und die Moral von der Geschichte des irren Sobottka.

Die Moral von der Geschichte

Beziehen wir das auf Winfried Sobottka, so klingt das folgendermaßen:

  • Sobottka erhielt seine Anklageschriften und ihm wurde eiskalt. Er rannte zu dem Scharlatan Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, der ihm flugs ein Gefälligkeitsattest ausstellte, was ihn aber weiterfrieren ließ, da er zum Verfahren von der Polizei abgeholt worden ist. Dabei wäre er fast erfroren.

  • Nun bescherte ihm das Landgericht Dortmund einen warmen und gemütlichen Fladen, der sich 22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung, nennt. Das Einzige, was an dem Fladen gestunken hat war die Bewährungsauflage (150 Sozialstunden).

  • Wie erwartet konnte Sobottka den Schnabel nicht halten und verleumdete schlimmer als je zuvor.

  • Dadurch wurden die Herren Professoren Neuhaus und Hebebrand auf den Verbrecher aufmerksam und zogen ihn wieder aus der wärmenden und gemütlichen Scheiße heraus in die Kälte.

  • Die zutreffende Moral ist oben nachzulesen.

  • Das Ende ist derzeit noch nicht bekannt, wird aber bei Bekanntwerden unverzüglich nachgetragen

Übrigens ist das unter Blogroll, rechts in der Leiste (Winfried Sobottka im Wandel der Zeit), wiederzufinden, damit es nicht untergeht.

Mal was Witziges. Hacker, Anon, Anonymous, CCC Berlin, Anonymous Dresden Potsdam, CCC Magdeburg Erfurt Hannover, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC Frankfurt Mainz CCC Köln

Der Psychopath Winfried Sobottka, ist doch neuerdings erpicht darauf zu arbeiten. Da war wohl die Suche auf dieser Seite richtig. Wenn er schon nichts kann, außer dämlich herumsülzen, wäre er doch als Toilettensklave denkbar bestens geeignet.

Dank den anarchistischen Hackern, dass der Googlebegriff „Winfried Sobottka“ immer so gut funktioniert. 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Idiot Winfried Sobottka und die anarchistischen Hacker. Anon, Anonymous, CCC Berlin, Anonymous Dresden Potsdam, CCC Magdeburg Erfurt Hannover, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC Frankfurt Mainz CCC Köln

Der Idiot Winfried Sobottka kann sich durchaus auf seine anarchistischen Hacker verlassen. Es ist schon erstaunlich auf welchen Seiten sein berüchtigter Name überall auftaucht. Man braucht den wirklich nicht mit der Lupe zu suchen.

Psysochopath Winfried Sobottka, der faschistoide Eroberer des Internets. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Psychopath und faschistoide Vollidiot Winfried Sobottka will das Internet in die Hand bekommen, um es als würdiger Hitlernachfolger für seine Zwecke zu missbrauchen.

Bisher habe ich mich reichlich wenig mit Google bzgl. meines Blogs beschäftigt. Da aber Dachschaden Sobottka fernab jeglicher Realität der Götzin Google restlos verfallen ist, habe ich mal unter „Psychopath Winfried Sobottka“ nachgesehen und fand auf den ersten beiden Seiten Erstaunliches. Bis hin zu „Uni Münster“ ist ja alles vetreten, wo dieses Blog zu finden ist. An dieser Stelle kann ich den „anarchistischen Hackern“ nur höchstes Anerkennung zollen.

Da dürfte es dem faschistoiden Demagogen Winfried Sobottka, der sich durch Meinungsbildung das ganze Internet unterwerfen will aber sehr schwer fallen, sein Ziel zu erreichen. Selbst sein so hochgelobtes SEO ist hier vertreten.

DeskDemon Network

demondesk.com/dnet///twitter_timeline_public.php?q…Im Cache
Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
NewActionSEO Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genie er Winfried Sobottka und Volkszeitung.de und der Psychopathhttp://t.co/OdZkCcri #LastActionSEO
**************************************************************

News from dasgewissen.wordpress.com – Skurriles aus dem Internet

newsalloy.com/wordpress/dasgewissen.wordpress.comIm Cache
Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen

Anonymous und der Psychopath Winfried Sobottka. Anon Hamburg, Anonymous Bremen Kiel Erfurt, Anonymous  Köln Dortmund Hannover, Anonymous

**************************************************************

A directory of Information and search results around the word

Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
Psychopath Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS, Freies Deutschland, Free World, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, geflügelte Lanzenreiter
**************************************************************

berlin roof hanne lore

Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
vor 3 Tagen – Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die  Volkszeitung.de und der Psychopath Winfried Sobottka. WWU Münster, Annika Joeres,
**************************************************************

uni münster grenzenlos

Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
23. Jan. 2012 – Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die  Volkszeitung.de und der Psychopath Winfried Sobottka. WWU Münster, Annika Joeres,
**************************************************************

Nrw » Twitter Trends

Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
Dr. Roggenwallner und der Psychopath Winfried Sobottka alias Kritikuss. Annika… http://t.co/q3TzHnL4 LastActionSEO (04.01.2012 08:49). greytakapmfbg0
**************************************************************

Namepedia » Kristen Birne

namepedia.co.uk/kristen/birne/Im Cache
Nicht hilfreich? Sofern Sie angemeldet sind, können Sie Ergebnisse von namepedia.co.uk blockieren.namepedia.co.uk

Alle Ergebnisse von namepedia.co.uk blockieren

Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen

Blaumolch und der Psychopath Winfried Sobottka im Strahlenwahn … Die Strahlen gibt es nur in der weichen Birne des Irren und sind je nach Bedarf mal

**************************************************************

Diese „anarchistischen Hacker“ sind so freundlich, dafür zu sorgen, dass dir richtigen Suchbegriffe angeklickt werden. Selbst unter „Winfried Sobottka“, wird dieses Blog immer wieder gefunden, obwohl der geistesgestörte Sobottka immer glaubt und herumposaunt, dass es SEINE Google-Seite sei.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Noch ein Aspirant für die Psychiatrie, der hier „kommentiert“.

Irgendwer, der nicht alle Nadeln an der Tanne hat, glaubt, wider besseren Wissens Wahnfried hier verteidigen zu müssen.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/16/karen-haltaufderheide-polizei-hagen-und-der-mordgeselle-winfried-sobottka/#comment-1388

Unbekannter Vollidiot hat Folgendes geschrieben:

hörtmal was winfried sobotka sagt hat hand und fuss weil er sein mund aufmacht und sagt was fakt ist ist der mensch verückt?

Nun, dass Dachschaden Sobottka nicht nur verrückt, sondern wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig ist, steht amtlich fest und kann nicht mehr verleugnet werden:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Auch mag der unbekannte Vollidiot einmal mitteilen, an welcher Stelle der geistesgestörte Sobottka mit Fakten auffährt. Bisher war nur Bild-Zeitungswissen zu lesen. Aus dem er seine verquasten Theorien zusammenschmiedet..

Unbekannter Vollidiot hat Folgendes geschrieben:

sovil scheisse läuft in hagen vertuschung vernichtung der beweismittel kann ich nur zustimmen das sobotka die wahrheit sagt. der hammer kommt noch von mir ich hab soviel was die polizei und justiz belastet. komisch das wasserleichen in hagen alle keine gewalt verbrechen verübt wurde das sie keine äusserliche gewalteinwirkung haben. sogar eine leiche ohne kopf kein gewaltverbrechen. man fragt sich wo ist der kopf der leiche da muss irgendwo sein? aber von den kopf keine spur??? wem wollt ihr verarschen???

Hier wird überhaupt nicht verarscht und solche pauschalen sowie unbelegten Äußerungen interessieren KEINEN. Ich kann mir noch nicht einmal zusammenreimen, was dieser Vollidiot überhaupt meint. Warum müssen Wasserleichen denn zwangsläufig Zeichen von Gewalteinwirkung aufweisen? Wenn eine kopflose Leiche aufgefunden worden ist, mag die Polizei den Kopf eben suchen.

Unbekannter Vollidiot hat Folgendes geschrieben:

ich hoffe das eure familien irgendwann mal sowas passiert damit ihr wisst wie sich das alles anfühllt ihr schwachsinnige unmenschen.

Was soll denn unseren Familien passieren?

Unverständlicheres las ich in meinem Leben noch nie. Das zeigt aber, wo der Schwachsinn des wahnhaft gestörten Sobottka auf fruchtbaren Boden fällt. Der Verfasser gehört sicher zu der Hochintelligenz, als deren Sprecher sich Wahnfried sieht.

Dnmächst landet solcher Stuss im Spamfilter, da ich keine Lust habe solchen Schwachsinn zu lesen bzw. zu beantworten.

Published in: on 27/01/2012 at 13:56  Schreibe einen Kommentar  

Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka und die ARGE Unna. Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka, die ARGE Unna und die Lügen des geistesgestörten dissozialen Penners.

Seit geraumer Zeit behauptet die erbärmliche und verlogene Kreatur Dachschaden Sobottka freiwillig zu arbeiten und diese Arbeit sogar der ARGE Unna sogar gemeldet zu haben. Das IST eine der vielen Lügengeschichten dieses polnischen Parasiten der deutschen Gesellschaft. Hier der Beweis:

  • Eine Arbeit hätte dieser Hartz IV-Genießer NIEMALS freiwillig angenommen.
  • Dieses oberfaule Drecksstück hat sogar jegliche, von der ARGE Unna angebotene, Arbeit mit der Begründung abgelehnt, dass er verfolgt werde und daher Angriffe auf Leib und Leben auf dem Weg zur Arbeit befürchte.
  • Dieser Gewohnheitsverbrecher hätte niemals der ARGE sein Einkommen mitgeteilt. Wer sich davor drückt, Unterhalt für seine Kinder zu bezahlen, der teilt sein Einkommen auch nicht mit der ARGE.
  • Letztendlich kann der Irre auch nicht mehr regulär arbeiten, da ihn ganz gewaltig die Schulden drücken. Auch dürfte das Jugendamt dem Verbrecher im Nacken hängen und den Unterhalt für seine Kinder einfordern.

Da es sich ganz offensichtlich NOCH NICHT um seine 150 Stunden Sozialarbeit (Bewährungsauflage) handelt, ist wohl die ARGE Unna geweckt worden. Naja solche begründete Schlagzeilen dringen auch irgendwann mal bis in das Hirn des unfähigsten Arbeitsvermittlers durch.:

Es handelt sich dabei um diesen Artikel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/05/30/arge-unna-forderverein-fur-sozialbetruger-wie-winfried-sobottka-html-kommerz-winfried-sobottka-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3/

Nun können selbst die Mitarbeiter der ARGE Unna in ihrer Unfähigkeit, sowas ignoriert haben, aber es gibt tausende von unverschuldet in die Arbeitslosigkeit geratene Menschen, welche von den Arbeitsämtern mit Auflagen gepeinigt werden, wie laufend Bewerbungen schreiben zu müssen, Lehrgänge besuchen zu „dürfen“ usw., die solch ein Schindluder der ARGE Unna zur Kenntnis nehmen und sich darüber zu Recht ereifern. Es genügt doch eine kurze Mail an die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg, die Possen der ARGE Unna finden ein Ende und Wahnfried ist auf einmal Lohnempfänger.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung.de und der Statistikwahn von Winfried Sobottka. Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka, der Statistikfälscher nach dem Motto:

„Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“

http://www.die-volkszeitung.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Fast 6.000 Besuche im Dezember 2011, im Jahresmittel Verdoppelung der täglichen Besuche gegenüber 2010, im Dezember 2011 Besuche aus über 90 Ländern:

Es gibt in der Tat keinen Satz von dem irren notorischen Lügner, der nur annähernd der Wahrheit enspricht. Um das zu beweisen muss ich ein wenig ausholen:

http://die-volkszeitung.de/tagesartikel/2011/12/2011-12-14.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Kurz vor dem Ende des 13. Dezember überschritt die Zahl der Besuche in 2011 auf der Domain WWW.DIE-VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG.DE mit 50.006 Besuchen die 50.000-er Grenze, eine deutliche Zunahme gegenüber dem Vorjahr, das das erste Jahr dieser Domain war.

Weiter unten ist zu lesen:

Dank eigener Regsamkeit und Dank der Unterstützung durch anarchistische HAcker hat die-volksverhetzungszeitungzeitung.de auch in Zeiten, in denen sie nicht gepflegt wurde, stets eine Besucherzahl von >70 pro Tag gehabt, nachdem eine kurze Einführungsphase überstanden war.

Kurz hochrechnen:

Angebliche Besucher ca 70 täglich x 365 Tage ergeben erst mal bescheidene 25550 Besucher. Was also schon mal WEIT unter dem liegt was er angegeben hat.

ABER – Baut doch unser Diplom Versager sonst immer so sehr auf seine Götzin Google wird sie hier gänzlich unterschlagen. Wenn man bedenkt das der Webcrawler von Google (auch „Spider“ genannt) im Durchschnitt alle paar Sekunden auf eine Webadresse zugreift -und das mit teilweise wechselnden IP´s-, sind die Zahlen der tatsächlichen „Leser“ seiner „Webseite“ doch erheblich nach unten zu setzen.

Zählt man den ehem. „Sponsor“ seiner winsobo Seite Thomas Vogel und die Narren Dieter Hornemann sowie Daniel Eggert. hinzu – addiert das mit unseren Forumsusern – Zack die Bohne ~ 10-15 Pageviews pro Tag also dann eher.

Schon böse wenn man eine Götzin so vergisst.

[Anm.: Weil von dieser Seite recht häufig die Mülldeponien des Wahnsinnigen angeklickt werden, da hier auch verlinkt, betrachtet er in seinem Wahn diese sogar noch als nützlich.]

Nun resümieren wir. Am 14.12.11 Betrug die durchschnittliche tägliche Besucherzahl >/70. Am o1.o1.12 aber satte 200. Hier mag der Wahnsinnige einmal erklären, wie in 2 Wochen sich die Besucherzahlen so drastisch erhöhen können. Bei 6.000 Besuchern im Dezember, müssen also binnen 14 Tagen sich die Besucherzahlen vervielfacht haben. Bis zum 14.12. gab es 14×70 = 980 Besucher. Vom 15.12 bis 31.12 gab es also 6.000-980 = 5.020 Besucher. Das heißt in 17 Tagen soll sich die tägliche Besucherzahl plötzlich auf ca. 295 erhöht haben und das noch über die Feiertage. Das kann nur ein schwer seelisch Abartiger für die Wahrheit halten. Nun aber zu der unverfälschten Statistik von der Volksverhetzungszeitung vom 01.01.12:

Hier kommt man wohl der Wahrheit etwas näher.

Nun aber mal meine Statistik, die ohne plötzlichen Zuwachs von Besuchern auskommt:

Da kann sich der Dipl.-Verbrecher mal eine saubere Statistik ansehen, die auch nachvollziehbar ist.

Ansonsten halte ich das Verfolgen von nackten Zahlen für reichlich überflüssig, da diese nichtssagend sind und keine Aussage über das Interesse machen. Auch ist daraus nicht erkennbar, wieviele Leute sich einfach nur verklickt haben.

Nur eine Zahl ist verwertbar, nämlich der Stellenwert der Volksverhetzungszeitung in Deutschland (s. erste Statistik), wo es verheerend aussieht. Dass sich irgendwer im Ausland für ein Kapitalverbrechen in Deutschland und dessen Folgen interessiert, dürfte nur in der weichen Birne von Wahnfried vorkommen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Für den Statistikfetischisten Dachschaden Sobottka

Ohne Worte

Published in: on 18/12/2011 at 19:18  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

Für Dachschaden Sobottka. WWU Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Da der geistesgestörte Sobottka diese Seite für nützlich hält, werde ich dem Rechnung tragen und ihn in seinem Strahlenwahn bestärken.

Hier gibt es ein Forum, wo noch mehr Strahlenspinner zu finden sind. Dort sollte sich der seelisch schwer abartige Sobottka mal hinbegeben, da er damit auf Gleichgesinnte trifft.

http://forum.meinungsverbrechen.de/viewtopic.php?f=7&t=686

Das Problem ist nur, dass Wahnfried andere für verrückt hält, welche über dasselbe Leid klagen, wie er.

Hier mal ein Bonbon für den Wahnsinnigen, wie es aussieht, wenn dieses Blog anderswo verlinkt wird:

Sowas kennt der pathologisch Geltungs- und Profilierungssüchtige gar nicht. Und das ist nur ein Beispiel von vielen. Wahnfrieds Seiten sind so rechtswidrig, dass sich NIEMAND überhaupt getraut, diese weiterzuverbreiten, da mit Strafverfolgung zu rechnen ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Schmuddelpresse just-info.de, Jens-Uwe Starke und Winfried Sobottka. Altermedia, Annika Joeres, chaos computer club dresden berlin, ex-K3-berlin, just-info.de, lastactionseo, mein parteibuch, ruhrbarone, wir in nrw, womblog, WWU Münster

Der Betreiber von just-info, Jens-Uwe Starke, ein Leidensgenosse von Winfried Sobottka, der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet. Ein Drama in 4 Akten.

Man sollte es nicht für möglich halten, was für Narren Seiten mit hochtrabenden Namen wie „Volkszeitung“ (Dachschaden Sobottka) oder „Pressemitteilungen und Branchenverzeichnis“ (Jens-Uwe Starke) ins Internet stellen in dem irrigen Glauben nun im Leben etwas darzustellen, obwohl als Versager unübertroffen.

1. AKT

Wahnfried veröffentlicht sein Lügenmärchen bzgl. des Mordes an Nadine O. bei just-info.de, welches hier mit meinen Kommentaren nachzulesen ist:

Außer mir muss noch jemand an just-info geschrieben haben. jedenfalls sendete ich denen folgendes Fax:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Und nun die Antwort, welche an Lächerlichkeit wohl nicht mehr zu übertreffen ist:

Mit der Aussage, dass Jens Starke das Lügenmärchen von Wahnfried interessant findet. offenbart er seinen Geisteszustand.

Auch hier spiegeln sich die Ähnlichkeiten mit dem wahnhaft gestörten Sobottka wider, der mit dem unsinnigen „Titel“ Dipl.-Kfm. hausieren geht, obwohl er nur noch als arbeitsunwilliger Sozialschmarotzer agiert. So kann sich jeder lebhaft vorstellen, was einer darstellt, der als „Titel“ Inhaber einer Seite nennt.

Eine weitere Ähnlichkeit ist darin zu finden, Forderungen zu stellen, welche an Unsinnigkeit bei weitem alles Erdenkliche schlagen. Unstreitig sind hier Parallelen  ersichtlich.

2. AKT

Tatsächlich war der Artikel Sobottkas mit der Begründung, das zu klären, zurückgezogen worden:

Hierfragt man sich, ob Stark noch bei Sinnen ist, denn was hat das Kürzen der Namen mit dem Wahrheitsgehalt des Artikels zu tun?  Jedenfalls ist der Artikel nur das zusammengesponnene Zeug des schwer seelisch abartigen Sobottka oder falsche Tatsachenbehauptung.

 3. AKT

Hier beweist sich, dass Starke wirklich nicht dicht in der Rübe sein kann. Unten schreibt er, dass die rechtswidrigen Links entfernt worden seien und oben lachen diese einem fröhlich entgegen.

  4. AKT

In ihrer Hilflosigkeit, haben die Narren von just-info.de nun alles gelöscht und zudem noch Wahnfried sowie meine Wenigkeit gelöscht, wobei mir das am Arsch vorbeigeht.

Mit solch einem bescheuerten Verein, wo der Inhaber Jens Stark diese perversen Geschichten des geistesgestörten Dachschaden Sobottka (Googlebegriff) auch noch interessant und unterhaltsam findet, habe ich nichts verloren. Denn hier bewahrheitet sich wieder: Wie der Herr so das Gescherr.

Da prüft doch dieser seltsame Verein just-info.de den Artikel von Wahnfried und kommt nicht dahinter, dass NICHTS daran den Tatsachen entspricht und alles nur gelogen ist. Dabei hatte ich ja schon auf das Urteil hingewiesen, aber das Wahrnehmungsvermögen scheint bei denen genauso gelitten zu haben, wie bei dem wahnhaft gestörten und einschlägig vorbestraften Verbrecher Sobottka.

Der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka legt eine Schweigeminute ein. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

Da der schwer seelisch abartige Sobottka NIEMALS freiwillig aufhören wird zu schmieren, ist seine Pause sicher nicht von Einsicht in die Notwendigkeit geprägt. Irgendetwas MUSS ihn beeindruckt haben, was diese Zwangspause erforderlich macht. Naja, wer mit einem Bein schon im Knast steht und auf dem Vulkan tanzt, sollte eben sehr vorsichtig sein.

Irgendwer hat da wohl zum Befreiungsschlag ausgeholt.

Die Bewährungsauflage von 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit, welche der Irre genüsslich „russisches Krafttraining nennt, scheinen dem Faultier richtig gut zu bekommen, denn man vernimmt keine Klagen mehr über die angeblichen Strahlen.

Mich begeisterimmer noch sein letzter Satz, de da lautet:

Ich sehe es nicht, dass das System reformierbar ist, ich denke, nun seien andere mit anderen Methoden an der Reihe. Ich habe genug getan.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/11/winfried-sobottka-an-charles-s-eaglestone-black-bird-wwu-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-clubdresd/

Warum er das System reformieren will, ist mir schleierhaft. Grade dieser Sozialschmarotzer lebt doch recht gut damit. Er durfte jahrelang Straftaten begehen, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden. Da mag er mal ein System benennen, wo sowas möglich ist.

Er durfte die Bürger verunglimpfen, als Dank, dass sie seinen Unterhalt finanzieren. Er durfte bisher ungestraft Unternehmensschädigung betreiben und unbescholtene Bürger des Mordes bezichtigen. Dafür wurde er bisher noch gar nicht belangt.

Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.

Nun sucht er krampfhaft jemanden, der sein kriminelles Handeln weiterführt und sich auch 22 Monate einfängt. 

Dafür wird sich aber kein Mensch hergeben. Nur hat er das in den vielen Jahren, die er herumschmiert noch nicht begriffen und wird es auch in Zukunft nicht.

Jetzt bleibt nur die Hoffnung, dass es den wahnhaft gestörten Sobottka endgülig erwischt hat. Dazu hat aber die Erfahrung anderes gelehrt. Aufgrund seiner völligen sozialen Isolation und dem daraus resultierenden Fehlen jeglicher Gesprächspartner, ist er gezwungen sein „Leid“ weiterhin im Internet vorzutragen sowie Gott und alle Welt der Schuld an seinem erbärmlichen Schicksal zu bezichtigen.

Da diese widerwärtige Kreatur nichtmal ein Urteil, welches auf 22 Monate bzw. 150 Stunden gemeinnützige Arbeit hinausläuft abschreckt, weiterhin sein Unwesen im Internet zu betreiben, werden wir diese wohl bald wieder vernehmen können.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka WATCHBLOGS. / WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

An dieser Stelle darf ich die erfreuliche Mitteilung machen, dass sich die Winfried Sobottka WATCHBLOGS wieder um ein Blog erweitert haben.

http://yoursbelljangler.wordpress.com/2011/09/23/sherlock-holmes-die-sahnehaube-auf-dem-doppelten-drosselkabel-polizei-hagen-ruhrbarone-frankfurter-rundschau-sylvia-lohrmann-krimi-gestapo/

Dieses Blog wird zukünftig hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/

und unter Blogroll zu finden sein.

Die-Volkszeitung.de und ihr wahnsinniger Eigentümer Dachschaden Sobottka. / WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Dachschden Sobottka preist seine blutrünstige Volksverhetzungszeitung mit offensichtlichen Lügen und Übertreibungen an, wie sauer Bier.

[Zum Vergrößern bitte anklicken]

Diese Volksverhetzungszeitung entspricht in seinem wirren Aufbau genau den restlichen Seiten des Wahnsinnigen. Man findet einfach nicht mehr wieder, wenn man schon Gelesenes nochmals aufsuchen möchte. Die Empfehlung des Irren, dass man die Links abspeichern solle, ist reichlich dummdreist. Nur weil er sich nicht in der lage sieht, eine ordentliche und ansprechende Seite zu  erstellen, sollen seine LeserInnen ihren PC mit Links vollstopfen. Vielleicht sollte sich der Diplom-Versager mal an richtigen Online-Zeitungen, wie den Focus, orientieren.

Andererseits wird wohl kaum auf seiner Seite etwas gesucht werden, da nichts drinsteht, was man wirklich zweimal oder häufiger lesen sollte.

Nun aber zu Wahnfrieds verlogenen Werbesprüchen, welche eigentlich jeder normale Mensch durchschaut.

1) Er will der Volksverhtzungszeitung eine wichtigere Rolle zuweisen.

Damit kann er nur meinen, dass für ihn dieses rechtswidrige Geschmiere an Wichtigkeit zunimmt. Für jeden Anderen ist diese Seite auf keinem höheren Niveau als seine sonstigen Seiten, nur dass es sich diesmal großspurig „Zeitung“ nennt.

2) Diese Schmuddelseite soll wieder über angebliche „staatliche Schwerstverbrechen aufklären“.

Genau hier fangen die erbärmlichsten Lügen des Wahnsinnigen an. Bleiben wir bei dem Mordfall Nadine O., wo Wahnfrieds verquaste Theorien auf Vermutungen und Halbwissen basieren. Neu ist nur, dass der Geistesgestörte sogar noch Beweise unterdrückt, um seinen Stuss wahrheitsgemäß erscheinen zu lassen. Er kann bis heute nicht belegen, was es mit dem Messer auf sich hat, mit dem auf Nadine 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen worden ist. Hier der Beleg, dass der Irre Desinformation betreibt:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Stattdessen hält er sich seitenweise mit irgendwelchen Kabeln auf, welche bestenfalls der Vervollständigung der Beweisführung dienen, aber ansonsten nebensächlich sind.

3) Wahnfried betrachtet sein widerwärtiges Geschmiere als eine neue Form des „Internetjournalismus“.

Nun haben die Lügenmärchen des Wahnsinnigen nichts mit Journalismus zu tun und neu ist die Form, welche er seit Jahren betreibt auch nicht mehr. Er schreibt aus Zeitungen ab und versieht das dann mit seinem Hirnschrott, auf den man gut verzichten kann. Das Einzige, was er wirklich vorzuweisen hat, ist das Urteil im Mordfall Nadine O., welches er, da Analphabet, nicht lesen kann und sich daher etwas zusammenphantasiert. Das sogar noch mit Unterdrückung von eindeutigen Beweisen und unmengen von Falschverdächtigungen.

4) Ersetzt man in seinem Vortrag „Anklagen“ durch Verleumdungen, liegt man durchaus richtig.

5) Das einzige Staatsverbrechen, welches erkennbar ist, ist das Fördern dieses dissozialen Penners, Hartz IV-Genießers und Volksverhetzers, der wirklich in Knast oder Klapse gehört. Stattdessen wird er noch gemästet und beweist immer wieder, dass Hartz IV so üppig bemessen ist, dass sich Arbeit nicht lohnt.

6) Der einzige wahre Punkt, denn tatsächlich „präsentiert“ Wahnfried seinen Stuss und die Lügen auf bisher noch nie dagewesener Weise und nennt das auch noch „Journalismus“.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Was für den Statistikfetischisten Dachschaden Sobottka

Mich haben die STatistiken hier noch nie interessiert, aber um Wahnfrieds Neugier mal zu befriedigen, setze ich mal diese rein, damit er wenigstens einmal in seinem erbärmlichen Leben unverfälschte und saubere Statistiken sieht.

[Zum Vergrößern bitte anklicken]

17.08.2011

Hier mal Auszüge nach welchen Kriterien diese HP gesucht und gefunden wird.

14.08.2011

15.08.2011

Die Suchbegriffe belegen, dass diese HP gezielt aufgesucht wird. Besonders begeistert mich der Google-Begriff „Dachschaden Sobottka“

Published in: on 17/08/2011 at 21:14  Comments (3)  
Tags:

@Die Hacker, recht herzlichen Dank für Eure Bemühungen. / CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC Hannover, CCC Stuttgart, CCC Wien, CCC Köln

Jetzt muss ich den anarchistischen Hackern doch mal höchstes Lob aussprechen.

Nicht nur, dass sie den Google-Begriff Dachschaden Sobottka unermüdlich fördern, nein sie pushen auch diese Seite auf lobenswerte Weise unter den Google-Begriffen:

anti-eugenik-blog

Robert Walter

Asoziologe

Macht weiter so.

Winfried Sobottka wiki, die Hacker und seine Götzin Google. / Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, ruhrbarone, wir in nrw, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Da gibt es doch noch eine hochinteressante Google-Seite, außer Dachschaden Sobottka, welche die amarschistischen Schlafhacker doch glatt übersehen haben. Diese nennt sich:

winfried sobottka wiki

Außerdem habe ich mal BLOGROLL und die Kategorie „Winfried Sobottka-Watchblogs“ überarbeitet und vervollständigt.

Winfried Sobottka und sein Wahn vom Strahlenterror. / Hannelore Kraft, CCC Berlin, CCC Wien, CCC München, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Dortmund

Winfried Sobottka ist der Lügenbaron schlechthin.

Alle Symptome, die der wahnsinnige Sobottka heute auf Strahlen zurückführt, hatte er nachweisbar auch schon im September 2008, als von Strahlen noch nie die Rede war. Hier der Beweis:

Die angeblichen Schlaftstörungen gab es also schon ohne jegliche Strahlen. Da hat der Irre irgenwas von Strahlen vernommen und zieht sich gleich den Schuh an, egal ob er passt oder nicht.

Dabei rührt seine Schlaflosigkeit daher, dass er Tag und Nacht vor dem PC hockt und sich eine virtuelle Welt aufbauen will und selbst dabei gescheitert ist, was er dadurch kompensiert, indem er sich einen fiktiven Freundeskreis aufbaut, dem er nach Lust und Laune in den Hintern treten oder belobigen kann.

Nur macht man es sich zu einfach, den Irren einfach der Lügen zu bezichtigen, denn zum Lügen gehört, dass man auch die Wahrheit erkennt. Hier stellt sich die Frage, ob der beweisbar wahnhaft Gestörte dazu überhaupt fähig ist. Eigentlich ist er ja zu bedauern, aber sein Verhalten, permanente Denunziationen, Mordgedanken, Falschverdächtigungen usw. lassen eben kein Mitleid aufkommen, sondern nur Verachtung. Auch ist es Angelegenheit der Psychiatrie dem Knaben auf den Zahn zu fühlen. Das versteht er aber immer zu verhindern, weil wohl doch bei ihm dumpfe Zweifel über seinen Geisteszustand aufkommen. Jeder normale Mensch hat nicht gegen eine psychiatrische Begutachtung, da nichts zu befürchten ist.

Derzeit tobt er rum, wie mutig er doch sei, dabei ist er die feigste Kreatur, die mir bekannt ist. Hinzu kommt noch seine Hinterhältigkeit und der unübersehbare Narzissmus.

Mit seinem Verfahren hat er ja das dickste Ei gebracht. Über Jahre tobte er rum, dass man ihm nichts könne. Dann freute es ihn, dass Dr. Lasar ihn Verhandlungsunfähikeit attestierte.

Hingegen im Internet prahlte er damit, dass er den Prozess unbedingt wolle, weil er dann dem Staate und der Justiz richtig einheizen könne. Als der Gerichtstermin feststand rannte er heulend zu dem Quacksalber Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen und ließ sich ein Gefälligkeitsattest über Verhandlungsunfähigkeit ausstellen, welches das Gericht nicht akzeptierte und sein Erscheinen forderte, da er ja reisefähig sei. Jetzt kommt es aber richtig dicke, denn dieser Narr von Arzt reichte flugs per Fax ein Attest nach, was den Irren auch noch Reiseunfähigkeit bescheinigte. Wie im Kindergarten.

Was war das Ende vom Lied, Wahnfried wurde mittels Polizei nach Dortmund zum Verfahren transportiert, wobei der Irre nichts eiligeres zu tun, als im Internet zu verbreiten, dass er höchst verhandlungsfähig sei.

Neuerdings ist er nun das einzige Lebewesen weltweit, welches Strahlen verspürt, obwohl er an anderer Stelle selber behauptet, dass Strahlenagriffe nicht spürbar seien. Er ist und bleibt eben ein Oxymoron und man kann nur feststellen, dass er gar nicht weiß, was er äußert.

Er schreibt nur um des Schreibens Willen, ob das Sinn macht oder nicht.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Viersen und Dachschaden Sobottka.

Sehe ich doch mal unter Statistiken nach und was finde ich unter Referrer? Die Polizei Viersen.

Referrer Aufrufe
123people.nl/s/polizei viersen 1
google.de 1
weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2010/11/24/falscher-messias-winfried-sobottka-kommt-mit-bewahrungsstrafe-davon/ 1
Gesamte Aufrufe durch Links auf dein Blog 3

Ich konnte mir natürlich nicht verkneifen, da mal nachzusehen und was erblickte ich? Natürlich den Speckschädel des Wahnsinnigen.

Ein wahrhaft schönes Steckbrieffoto.

Published in: on 05/07/2011 at 19:25  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

MYBELLJANGLER, Sobottka-WATCHBLOGS, belljangler, United Anarchists, Dachschaden-Sobottka, Winfried S., W.S., Winfried Sobottka

Da ist mir doch beim Googeln etwas Interessantes in die Finger gefallen, nämlich eine erfreuliche Seite mit Satire über das dämliche Geschwätz des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka.

http://mybelljangler.wordpress.com/

Diese HP ist aktuell, erfreulich und erbaulich.

Zum leichteren Auffinden ist diese unter 12. Winfried Sobottka-Watchblogs und BLOGROLL schnell anklickbar.

Es ist herzerfrischend zu sehen, wie sich die Anzahl der Seiten erhöht, welche gegen den Gewohnheitsverbrecher Sobottka vorgehen.

Van Geest, Rechtsanwalt und übelster Verschwörungstheoretiker der Nation.

Was treibt einen Rechtsanwalt dazu, solch einen Stuss zu schreiben und dazu noch im Internet breitzutreten?

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/06/04/rechtsanwalt-van-geest-1/

Meint er etwa, dass das eine gute Werbung für seine Anwaltskanzlei sei? Nun gibt es in jeder Berufssparte Spinner, aber bei Rechtsanwälten scheint das besonders ausgeprägt zu sein, wie man auch bei Claus Plantiko sieht, dem man wenigstens schon die Zulassung entzogen hat.

Hier mal etwas zum Schmunzeln dazu, was ich der Einfachheit halber hier nur verlinke:

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2011/07/28/kleine-pilze/

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2011/07/06/die-irrungen-und-wirrungen-des-torsten-van-geest-%e2%80%93-das-ende-vom-lied%e2%80%a6/

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2011/06/27/verheimlicht-das-brd-regime-die-atomexplosion-in-berlin/

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/atombombenanschlag-in-berlin-die-chronik/