AnNijaTbé, Wissenschaft3000, Kanzlei Ulrike Heidenreich-Nestler / Heike Tahden-Farhat, Dachschaden Sobottka und der Mordfall Wetter Wengern. Philip Jaworowski, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Ewig währt das Lügenmärchen bzgl. des Mordes an Nadine O. des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka.

blutrausch1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/14/vorab-zum-mordfall-nadine-ostrowski/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vorab zum Mordfall Nadine Ostrowski

Ich weiß, dass wiederum Leute aufmerksam geworden sind, die vor wenigen Tagen noch nichts vom Mordfall Nadine Ostrowski wussten.

Richtig endlich hat der Wahnsinnige einen Erfolg zu verzeichnen und eine Leidensgenossin gefunden, denn

AnNijaTbé ist das weibliche Pendant aus Österreich zu dem wahnhaft gestörten Winfried Sobottka

AnNijaTbé als Betreiberin des Blogs „wissenschaft3000“ schreckt nicht davor zurück unbescholtene Bürger des Mordes zu beschuldigen, indem sie Wahnfrieds rechtswidrigen Schmuddelblog rebloggt und sich dessen verquaste Theorien damit zu eigen macht.vogel_m

Bei Dachschaden Sobottka ist ja nun durch Gutachten und Urteil belegt, dass er des Wahnsinns fette Beute ist, was bei AnNijaTbé noch aussteht. Normal kann die „Dame“ nicht sein, wenn sie öffentlich unschuldige Menschen des Mordes beschuldigt.

Aber auf das Thema „kriminelle AnNijaTbé“ werde ich an anderer Stelle noch näher eingehen. Bis dahin mag sie sich einmal mit dem Forenrecht beschäftigen.fiesgrins

Aber abgesehen von der juristischen Seite sind solche ungerechtfertigten Anschuldigungen verwerflich und äußerst menschenverachtend, was die Charakterlosigkeit dieses geltungssüchtigen Ekelpaketes beweist.basta

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird zu einer sehr umfassenden Klärung kommen, und die Vorbereitungen laufen auf verschiedenen Ebenen.

Das haben wir doch schon zigtausendmal vernommen in den letzten 7achtung Jahren und hat dem Irren schon 3achtung Verfahren eingebracht. Das 4. Verfahren ist mittlerweile in Arbeit und da kann sich die Desinformantin AnNijaTbé gleich mit anschließen. Geteiltes Leid ist doppelte Freud.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber denen, die bisher nicht verfolgt haben, will ich an dieser Stelle das mitteilen, was ich einer Person, die mir per Email die Frage stellte, warum ich mir der Unschuld des verurteilten Philip Jaworowski völlig sicher sei, per Email antwortete:

Ja, ich habe Beweise:

1. Das Original-Strafurteil

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/08/08/das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-i/

2. Weit über 100 z.T. sehr inhaltsreiche Presseartikel, auch aus der Prozessbeobachtung.

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Jetzt geht der Psychopath auch noch mit Zeitungsartikeln hausieren, welche über 7achtung Jahre alt sind. Außer der minderbemittelten Profilneurotikerin AnNijaTbé wird wohl kein Mensch mehr in Begeisterung ausbrechen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sicher ist u.a.:

1. Philip war niemals wegen Gewalttätigkeit aufgefallen, auch auf seinem PC fanden sich keinerlei Hinweise auf Gewaltneigungen.

Getretener Quark wird breit nicht stark. Nochmal, dasselbe, damit es auch der Psychopath begreift. Es gibt hinreichend viele Mörder, welche vor der Tat niemals gewalttätig waren. Das ist sicher KEIN Beweis für die Unschuld.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Obwohl unstrittig nur mit einem Drosselkabel gedrosselt worden war, wurden Teile zweier verschiedener Drosselkabel gefunden – was erst auffiel, als Kabelstücke von einem LKA-Experten untersucht worden waren.

Hier sind wir wieder bei dem Kabel, welches der bestialische Mörder Philip Jaworowski mitgebracht hatte und diesbezüglich mit Erinnerungslücken glänzte.kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Glaubt man den Darstellungen zweier unabhängig voneinander berichtender Journalisten, die zudem erklärten, ihre Berichte vor Veröffentlichung stets dem Kammervorsitzenden zur Kontrolle vorgelegt zu haben, dann haben die Richter im Urteil die Feststellungen des LKA-Experten (vom Gericht beauftragter Sachverständiger Zeuge!) verdreht:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Ganz offensichtlich verlinkt Wahnfried hier laufend zu seinen Lügenseiten, damit er endlich Zugriffe zu verzeichnen hat.

Jedenfalls war von den LKA-Experten nicht zu vernehmen, das an dem Verfahren etwas nicht stimmen könne. Einzig der Wahnsinnige schließt das aus irgendwelchen Zeitungsartikeln, da ihm die Ermittlungsakten nicht vorliegen und er mit Halbwissen und Vermutungen hausieren gehen muss.smilie_happy_010

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Folgt man dem Urteil, dann hätte Philip, einer handlungsfähigen (15-jährigen) Nadine gegenüberstehend, ihr mindestens dreimal mit einer schweren Maglite und wuchtig auf eine ziemlich kleine Stelle an der Oberstirn schlagen müssen, die im Übrigen zu den Schmerzpunkten des Körpers gehört. Nicht nur der gesunde Menschenverstand sagt mir, dass das ein Ding der Unmöglichkeit sei, sondern auch befragte Rechtsmediziner, bis hin zum Prof. Dr. Peter Betz, Direktor des Insitutes für Rechtsmedizin der Uni Erlangen, sehen das so:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Dachschaden Sobottka hat KEINEN mit dem Fall betrauten Gerichtmediziner konsultiert, sondern nur willkürlich irgendwelche Leute angerufen, welche genervt von dem penetranten Monster zu allem ja und amen sagten, um dieses endlich loszuwerden.aetsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nadine muss zum Zeitpunkt der Zufügung der Schläge fixiert gewesen sein – anders sind die Kopfverletzungen nicht zu erklären, da sie medizinisch handlungsfähig gewesen sein muss. Doch wie hätte Philip, der maximal eine halbe Stunde hätte am Tatort sein können, die Nadine dazu bewegen sollen, sich von ihm fesseln zu lassen (dass es keine Fesselungsspuren gab, heißt nichts – mit haushaltsüblicher Frischhaltefolie ist spurenfreies Fesseln möglich).

Jetzt kommt der Wahnsinnige schon wieder mit dem Lügenmärchen:

 Märchenstunde

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Folgt man dem Urteil, dann hätte Nadine vor dem Spiegel im Gäste-WC gestanden und die Wunde an der Oberstirn gereinigt, während Philip von hinten an sie heran getreten sei und sie dann gedrosselt habe.

– Angenommen, Philip hätte ihr die unmöglichen Schlagwunden zugefügt, angenommen, Nadine hätte diese im Gäste-WC-gereinigt – dann doch wohl nicht, ohne die Tür hinter sich geschlossen und abgeschlossen zu haben?

– Angenommen, sie hätte auch noch darauf verzichtet, die Tür hinter sich zu schließen. Dann hätte sie den von hinten an sie herantretenden Philip im Spiegel wahrnehmen müssen – und sich sicherlich schlagartig umgedreht (instinktiv – Gefahr).

– Angenommen, sie hätte sich auch nicht umgedreht. Da sie ihre Wunde an der Oberstirn gereinigt und begutachtet haben soll, hatte sie die Hände sicherlich am Gesicht. Das hätte es nicht einfach gemacht, ihr von hinten eine Schlinge umzulegen, die Schlinge hätte an den Unterarmen vorbei gefädelt werden müssen. Außerdem hätten Nadines Hände die kürzeste Distanz zur Gegenwehr gehabt (Hände zwischen Hals und Schlinge, z.B.). Doch Nadines Leiche wies keinerlei Abwehrverletzungen gegen das Drosseln auf, und es gab nur eine saubere und unverrutschte Strangmarke! Bereits das ist bei einem handlungsfähigen Opfer – auch aus Sicht von Rechtsmedizinern und Strafrichtern – praktisch unmöglich.

025-blabla

Nun gibt es Fakten, welche diese Annahmen rundweg widerlegen, weil die Annahmen nichts anderes als die krankhaften Fantasien des Wahnsinnigen darstellen. wirr7

1.) Philip Jaworowski war zur Tatzeit am Tatort (Handyortung)

2.) Seine Reifenspuren wurden am Tatort vorgefunden

3.) das ist der wesentlichste Punkt. ALLE Tatwerkzeuge sowie einige Utensilien aus dem Haushalt von Nadines Eltern wurden im Zimmer von Philip Jaworowski gefunden. Wenn Dachschaden Sobottka diese dort nicht hinterlegt hat, ist Philip der Mörder.

s-30a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Beim Drosseln von hinten ist eine massenhafte Übertragung von Mikrospuren unvermeidbar, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Doch auf Nadines Leiche und Nachthemd fand man keine Mikrospuren, die auf Philip deuteten!

Unmöglich also, dass er sie so von hinten gedrosselt haben könnte, wie er es getan haben soll! Er hätte sie fesseln und selbst in einem Spurenschutzanzug antreten müssen!

5. Von Philip fand man nur eine einzige Spur am Tatort: Eine DNA-Spur an einem Lichtschalter, den zu berühren er nicht einmal Anlass gehabt hätte. Eine solche Spur konnte jeder auftragen der eine Zigarettenkippe vom Raucher Philip hatte!

Auch das ist noch nicht alles, aber drei Unmöglichkeiten sollten erst einmal reichen.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX …

Woher weiß der Irre denn, welche Spuren wo gefunden worden sind? Die Ermittlungsakten liegen ihm nicht vor und grundsätzlich werden nicht alle Ermittlungsergebnisse, um die Ermittlungen nicht zu behindern, veröffentlicht, was die Fantasie des Geistesgestörten Blüten treiben lässt.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei: Selbst vor den Augen des Publikums wurde Nötigungsdruck auf Philip ausgeübt, zu gestehen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Dem widerspricht aber diese Aussage eines Prozessbeobachters:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Erdrückende Beweislage 1

Das ignoriert der geistesgestörte und ordinäre Gewohnheitsverbrecher geflissentlich, um seine falschen Anschuldigungen aufrecht erhalten zu können.headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist erst einmal sehr viel, ich weiß. Aber es sind mehrere Punkte enthalten, die so gravierend sind, dass bereits einer von denen ausreicht, um zu erkennen, dass da eine derbe Schweinerei gelaufen ist.

LG

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wirklich sehr viel Lügenmärchen, mit dem der Psychopath bestenfalls seine schamlose und minderbemittelte Leidensgenossin AnNijaTbé beeindrucken kann, die nun wieder etwas zum Rebloggen hat.00008356

Ich frage mich immer wieder, warum dieser elende Sozialschmarotzer nicht dem Verfahren beiwohnte, wenn ihn das so interessiert. Zeit genug hat der Sozialhilfeempfänger ja. Warum beantragt er auch derzeit nicht eine Besuchserlaubnis, um den Mordbuben aufzusuchen. Ganz gewiss fürchtet er sich selber vor der Wahrheit und dem Zusammenbruch seines Lügengebäudes.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Nadine O., Ida Haltaufderheide, Richter Ulrich Oehrle und der wahnsinnige Winfred Sobottka. Karen Haltaufderheide, Sarah Freialdenhoven, lastactionseo, womblog,wir in nrw, Ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Dachschaden Sobottka glaubt nun, weil er den Jagdschein besitzt (§ 20 StGB), weiter ungestraft redliche Bürger des Mordes bezichtigen zu dürfen. In Deutschland hat eben Täterschutz gegenüber dem Opferschutz Vorrang. Wenn ein geistesgestörter ordinärer Verbrecher wie Sobottka nicht juristisch belangt werden kann, dann gehört er eben in die Psychiatrie.

sobottka-verhaftung

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/02/15/ida-haltaufderheide-neuigkeiten-zum-satansmord-an-nadine-ostrowski-z-k-prof-markus-rothschild-nadine-kampmann-wetter-ruhrdie-grunen-wetter-ruhr-die-grunen-ennepe-spd-wetter-ruhr-spd-enn/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Dass alle am dem Fall Sobottka beteiligten Richter und des Teufels Advokatin, Henriette Lyndian noch in Spiegel schauen können, liegt wohl an deren Beruf, zu dem wohl ein gerüttelt Maß an Schamlosigkeit Voraussetzung ist. Zumindest wird so die Justizwüste Deutschland aufrecht erhalten.anbet

Deutsche Richter schwätzen viel, aber handeln nicht. Damit haben sie viel mit Dachschaden Sobottka gemein. Hier ein Beispiel für das Geschwätz, was nie in die Tat umgesetzt worden ist:

winfried-sobottka-und-dr-roggenwallner1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ Ida Haltaufderheide: Neuigkeiten zum Satansmord an Nadine Ostrowski / z.K. Prof. Markus Rothschild, Nadine Kampmann, Wetter (Ruhr),Die Grünen Wetter Ruhr, Die Grünen Ennepe, SPD Wetter Ruhr, SPD Ennepe, Karen Haltaufderheide, Sarah Freialdenhoven

Woher soll denn was Neues im Mordfall Nadine O. kommen? Das Thema ist doch bis auf den letzten Tropfen ausgelutscht und neue Erkenntnisse weit und breit nicht in Sicht. Woher sollen diese auch kommen, 7achtung Jahre nach der Tat?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Ida Haltaufderheide,

Hier zeigt sich Sobottka wieder mal in seiner ganzen Feigheit und Dämlichkeit. Wenn er Ida Haltaufderheide etwas mitteilen will, kann er sie doch selber anschreiben. Hierzu das Internet zu missbrauchen, ist Beweis für seinen desolaten Geisteszustand.hackfresse

Ihm stinkt gewaltig, dass Ida Haltaufderheide nun Journalistin ist, ein Beruf der genau zu seiner Geltungssucht passt. Aus ihm ist aber nur ein wahnhaft gestörter, einschlägig vorbestrafter und unter offener Bewährung stehender ordinärer Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager geworden, der sein Leben als dissozialer Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter, ohne Aussicht auf Verbesserung, fristen muss.smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

ich habe aus verschiedenen Gründen noch ein weiteres Blog betreffen den Mord aufgemacht, den Sie und Ihre satanischen Freundinnen an der Nadine Ostrowski begangen haben.

Die „Gründe“ mag der Wahnsinnige mal benennen. Für keinen normalen Menschen ist nämlich erkennbar, was das soll. Das Verbrechen ist gründlich aufgeklärt und der Täter sitzt genüsslich seine Strafe ab.bravo

Eins begeistert mich aber an der neuen Seite. Diese hat einen positiven Effekt. Was die deutschen Richter nicht schafften, erledigt Dachschaden Sobottka. Er stellt das bestialische Monster Philip Jaworowski für alle Zeiten an den Pranger. Es ist wohltuend zu wissen, wenn dieser hemmungslose Mörder [12achtung (in Worten: Zwölf) Messerstiche in Gesicht und Hals seines Opfers] bis zu seinem Lebesende geächtet wird, denn 10 Jahre sind wirklich zu wenig. Er wird wohl wie Wahnfried auch den Rest seines Lebens als Hartz IV-Genießer dahinvegetieren müssen.yahoo

Ein nettes Sahnehäubchen wird es noch dazugeben, wenn der irre Sobottka vor Gericht gezerrt wird, weil er die Resozialisierung behinderte.freu2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Blog wird ganz speziellen Zwecken dienen, u.a. auch der Archivierung und Aufbereitung von Inhalten, wie zum Beispiel  in diesem Fall:

http://satansmord.wordpress.com/tatort-des-mordes-an-nadine-ostrowski-weg-zu-philips-wohnung-gewasser-in-der-umgebung/

Hoffentlich bleibt das aus o.g. Gründen recht lange im Internet erhalten.freu

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraus kann man dann ganz leicht und schnell auch eine PDF machen:

Tatort-Weg-zu-Philip-u-Gewaesser

025-blabla

Er sollte besser eine PDF-Datei von dem Schreiben des imaginären „Hercule“ machen, was aber nicht so einfach sein wird, weil der Irre es selber verfasste.vogel_m

Siehe dazu

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/02/09/madchenmordfall-wetter-wengernmordfall-nadine-o-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, wissen Sie, ich habe leider nicht das Geld, um mir solche Sachen wie den Adobe zu kaufen, da muss man ein wenig improvisieren.

Soll der Staat auch noch finanziell seine Verbrechen fördern? Es reicht doch schon, wenn die Schwarzkittel ihn nicht in die Klapse schicken, wo er hingehört.gleichplatz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Richter Oherle Ihnen und anderen, die sich von meinen Beschuldigungen beeinträchtigt fühlen, empfohlen hat, sich przivilrechtlich zu wehren, also zu versuchen, es mir gerichtlich untersagen zu lassen, Sie als Mörderin zu bezeichnen usw., werden Sie bestimmt schon mitbekommen haben.

Sicher wird allen Betroffenen das Urteil dieses minderbemittelten und täterfreundlichen Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, bekannt sein. Nur wird keiner damit zufrieden sein. Aber letztendlich schadet der Irre nur noch diesem elenden Mörder Philip Jaworowski, weil er selber im ganzen Internet schon unter unzurechnungsfähiger Vollidiot geführt wird.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich würde es sehr begrüßen, wenn Sie und andere diesen Schritt gehen würden!

Ob das so erfreulich für den ordinären Gewohnheitsverbrecher wäre, wage ich zu bezweifeln, denn damit riskiert er eine Haftstrafe, weil er keine Geldstrafe bezahlen und nicht mit seinem Schwachsinn aufhören kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber genau das werden Sie und andere nicht wagen, weil Sie alle wissen, dass ich Ihnen nichts anderes als die beweisbare Wahrheit vorwerfe.

Die Wahrheit eines Wahnsinnigen, dem schon per Gutachten und Urteil seine geistige Umnachtung bescheinigt wurde.top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ida Haltaufderheide, Sie brauchen  nicht auf die gepulsten Strahlen zu hoffen. Selbst wenn die mich töten sollten – vorher werde ich alles in trockenen Tüchern haben, dass Sie zeitlebens in Sicherungsverwahrung verschwinden werden.

Unter „trockenen Tüchern“ versteht der Wahnsinnige doch nur weitere Verleumdungen. Ich verstehe nicht wie dieser Obernarr Ulrich Oehrle und die irre Henriette Lyndian noch ruhig schlafen können, aber wahrscheinlich sind die Beiden selber unzurechnungsfähig und sollten daher unverzüglich einen Arzt ihres Vertrauens aufsuchen.wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die einzigen, die dem noch entgehen können, sind Nadine Kampmann und Sarah Freialdenhoven – wenn sie klug genug sind, auszupacken, bevor es auch für sie zu spät ist.

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dem, schwer seelisch abartigen ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka werden alle entgehen, denn er schwätzt doch nur in hilfloser und ohnmächtiger Wut, weil ihn kein Mensch mehr ernst nimmt.auslachen

Wo sind denn im Internet die Seiten der Hirngespinst Anarchisten oder sonstigen Sympathisanten des Wahnsinnigen? Aus allen Foren fliegt er raus, wenn er mit seinem Lieblingsmord aufschlägt. Kein Mensch will noch etwas davon wissen und besonders nicht, wenn es von Dachschaden Sobottka kommt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Daniel Eggert, Konstanz im Wahn. Winfried Sobottka, Dr. med. Bernd Roggenwallner,Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Und weiter geht es mit dem Sondermüll von Drogen Eggert.

computer_131

Daniel Eggert

rioprous@wegwerfemail.de

80.187.110.126

Gesendet am 02.01.2014 um 17:51

Interessanter Kommentare vom Drogen Eggert als Antwort auf diesen Beitrag:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/12/22/frauenverachter-dachschaden-sobottka-wieder-in-hochform/#comment-3238

Offensichtlich hat der Drogenbaron Daniel Eggert nachstehenden Kommentar im Cannabisvollrausch geschrieben oder sein Hirn ist schon ebenso geschädigt, wie das von Dachschaden Sobottka.hackfresse

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Hiermit muss ich richtig stellen, das ich, Daniel Eggert niemals auch nur das geringste mit Drogen jeglicher Art zu tun hatte, und ich nicht gewillt bin mich hier von Ihnen (obendrein auch noch feige, weil anonym) diffamieren lasse.

Genau wie Sobottka betrachtet Drogen Eggert es als Diffamierung, wenn man die Wahrheit über ihn schreibt.kopfklatsch

Wer feige und anonym überall herumschmiert, nennt sich Daniel Eggert. Es ist das erste Mal, erleben zu dürfen, dass er sich unter seinem realen Namen äußert.bravo

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Was Herrn Sobottka angeht, so kann ich nur sagen, das er (laut seiner Aussage mir gegenüber) nur aus reinem Interesse an der Canabiseigenen Botanik und seines Anbauprinzips interessiert war. Er hat die Endprodukte seines Anbaus nie selbst benutzt, sondern uneigennützig verschenkt.

Hier widerspricht sich Drogen Eggert, der oben schrieb, dass er niemals auch nur das geringste mit Drogen jeglicher Art zu tun gehabt hätte. Sicher hat Dachschaden Sobottka ihn angeschrieben, weil er an der Canabiseigenen Botanik und seines Anbauprinzips interessiert war. Warum aber schreibt er dann grade Drogen Eggert an, der doch angeblich nichts mit Drogen zu tun hat?kopfklatsch

Nun ist Daniel Eggert schon so weit, dass er seine eigenen Lügenmärchen glaubt und ist Wahnfried, was dessen Geistezustand betrifft, zumindest ebenbürtig, was eine psychiatrische Untersuchung zwingend notwendig macht.troest

Hinzu kommt noch eine Lüge, da Wahnfried selber zugab Cannabis konsumiert zu haben. Zudem haben sich seine ausschweifenden Cannabisexzesse zu Studienzeiten hinreichend herumgesprochen.smiley010

verschenkt Cannabis

Dass Dachschaden Sobottka jemals im Leben etwas Uneigennütziges tat, mag Drogen Eggert seiner Großmutter erzählen.blabla

Auch hat man am Landgericht Dortmund gewaltig gepennt, weil man mindestens 2 Straftaten einfach unter den Tischfallen ließ. Strafbar sind:

– Der Anbau von Cannabis

– Die Abgabe von Cannabis

Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln

§ 29 Straftaten

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1.

Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt, veräußert, abgibt, sonst in den Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft,

3.

Betäubungsmittel besitzt, ohne zugleich im Besitz einer schriftlichen Erlaubnis für den Erwerb zu sein,

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Falls man dennoch THC-Rückstände in seinem Blut fand, kann dies sehr wohl andere Gründe gehabt haben. Zum Beispiel ein gefälschtes Screenigergebniss oder das schliche und einfache hindurchdiffundieren der extrem lipophilen Substanz THC durch die Haut, z.B. bei der Pflanzenpflege, oder das Einatmen von Blütenstaub (Pollen) was ein Screening ebenfalls verfälschen kann.

025-blabla

siehe oben.

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Zu dem Vorwurf, ich wäre der Twitter-User “Josef Mengele 666″ kann ich nur laut lachen.

Irgendwie scheint da doch etwas dran zu sein. Jedenfalls entspricht der Stuss bei Twitter durchaus dem Geschmiere dieses geistesgestörten Daniel Eggert.kopfschuss

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Scheinbar passt es nicht in ihr kleines Weltbild, dass es auch noch andere Menschen gibt, die Herrn Sobottka glauben und zu ihm stehen.

Wo laufen sie denn? Ich meine die anderen Menschen.aniGif

Es gibt überhaupt keine Menschen, welche den Schwachsinn des Irren ernst nehmen, geschweige denn glauben. Um die Kreatur namens Daniel Eggert als Mensch zu bezeichnen, gehört ein gerüttelt Maß an Idiotie.gefuehle_smilie_0042

Auch mag Drogen Eggert einmal plausibel und glaubhaft vortragen an welcher Stelle im Internet Wahnfrieds Lügenmärchen Anklang finden bzw. Glauben geschenkt wird. Selbst die Kommentare auf den rechtswidrigen Schmuddelseiten des Wahnsinnigen stammen zu 99,9% von ihm selber oder diesem Eggert.arsch

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Ich meine mit den 17 “Fans” von ihrem merkwürdigen Hetzblog, sind sie ja auch nicht gerade der große “Held”, gellle?

Jetzt macht sich der Drogist mal wieder lächerlich, weil er nichts begreift und wie Sobottka von sich auf andere schließt.00008356

Erstens bin ich nicht, wie die beiden Flachpfeifen Eggert und Sobottka, daran interessiert das Internet zu erobern und mit den derzeitigen Besucherzahlen hochzufrieden. yahoo

Zweitens hat dieses Blog mehr Zuspruch und Kommentare als jede einzelne Seite von Wahnfried oder das Drogenblog von Eggert.00008332

Drogen Eggert hat Folgendes geschrieben:

Ich finde sie bzw. ihr Machwerk xtrem peinlich Herr Dr. Roggenwallner. Auf jeden Fall eines Gerichtspsychiaters absolut unwürdig. Denken sie mal drüber nach!

Peinlich ist dieses „Machwerk“ ausschließlich für Wahnfried und Drogen Eggert, weil hier deren wahres Gesicht gezeigt wird.teufel-zombies0225

Auch zeigen sich hier wieder Parallelen zu Dachschaden Sobottka, der mich im Wahn seit eh und je für Dr. Roggenwallner hält. Nur gab es bei Drogen Eggert noch Zeiten, da glaubte er selber nicht daran. Jetzt ist er schon dermaßen dem Wahn verfallen, dass er mich selber für Dr. Roggenwallner hält.vogel_m

Die irren Morddrohungen des geistesgestörten Daniel Eggert werde ich zu gegebener Zeit hier veröffentlichen.anbet

Nun gibt es 2 kriminelle Aspiranten für die Psychiatrie.

41401324302a91c0

Guten Rutsch

Hiermit wünsche ich allen geneigten

Leserinnen und Lesern einen guten

Rutsch und ein

erfolgreiches neues

Jahr bei bester Gesundheit.

feuerwerk021      feuerwerk013      feuerwerk031

Vorsätze fürs neue Jahr
sind am Anfang wunderbar.
Mit Elan und ganz viel Mut
macht man alles wieder gut.
Doch lange ist die neue Zeit
und das Ziel ganz oft sehr weit.
Dann gibt man auf und denkt
in die falsche Richtung wird gelenkt.
Dann macht man weiter, wie bisher
denn das Neue ist zu schwer.
Doch mit Stärke und auch Kraft
wird der neue Weg geschafft.
Man bleibt eisern und mobil
schließlich will man gar nicht viel.
Das neue Jahr wird schön und gut
denn alle Menschen geben Mut.

feuerwerk072

Published in: on 28/12/2013 at 11:42  Kommentar verfassen  

Deutschlands bekanntester Psychopath, Gustl Mollath, wieder auf freien Fuße.

Obwohl nun ein Wiederholungsverfahren im Fall Gustl Mollath stattfinden soll und dieser freigelassen wurde, ist die Freude der geistesgestörten Mollathianer gedämpft. Anstatt sich über die Freilassung zu freuen, was deren Begehren war, wird immer mehr gepöbelt.

Verursacher dieses Irrsinns ist kein Geringerer als Prof. Henning Ernst Müller, der wieder eine neue Seite eröffnen musste, um Öl ins Feuer zu gießen und seine Mollathianer auf Trab zu halten.

Es mehren sich die Punkte, welche Ähnlichkeiten zwischen dem Halbgott H. E. Müller und seinem Messias Dachschaden Sobottka erkennen lassen. Beide eröffnen neue Seiten, um den gleichen Schmarrn immer wieder zu verbreiten. Beide müssen zwanghaft in eine Suppe, in der kein Haar zu finden ist, eines deponieren, um ihre Profilneurose zu befriedigen.

Eins unterscheidet sie aber. Bei Sobottka ist der Dachschaden schon durch Gutachten sowie Urteil amtlich bestätigt.

Man sollte meinen, dass mit der Freilassung Mollaths nun Ruhe einkehrt, wäre da nicht H. E. Müller, der rechtswidrig über den Kopf von Gustl Mollath hinweg bei Beck-Blog seine Hetzkampagnen gegen Staat, Justiz und Psychiatrie weiter betreibt.

Natürlich macht er das nicht selber, sondern schmeißt seinen Kötern, den Mollathianern, die faulen Knochen hin.

Der merkwürdige Prof. mag mal eine Erklärung von Gustl Mollath vorlegen, welche besagt, dass dieser mit dem irrwitzigen Spektakel einverstanden sei.

Aktuell ergehen sich die Mollathianer, angeführt von ihrem merkwürdigen Prof., in dem alten Spielchen „Was wäre, wenn …“. Genau das, was ich vermutet hatte. Da gibt es niemals mehr Ruhe drum, das wird eine DER „legendären“ Staatsverschwörungs-Theorien.

Die Mollathianer sind eigentlich armselige interessenlose Kreaturen, die nichts Besseres zu tun wissen, als Tag und Nacht sich mit dem Schicksal Mollaths zu beschäftigen. Da es ihnen zu langweilig ist das Wiederaufnahmeverfahren abzuwarten, wird eben spekuliert und zusammengesponnen, was das Zeug hält.

Psychiatrie07

http://blog.beck.de/2013/08/01/sind-die-wiederaufnahmeantr-ge-im-fall-mollath-unzul-ssig-der-beschluss-des-lg-regensburg-in-der-detail-kriti

Und nun etwas zu dem desolaten Geisteszustand der Mollathianer

Blog.Beck.de 2013 08.05.-1

Hier ist wieder der Beleg dafür, dass ausnahmslos alle Mollathianer und nicht nur Wahnfried, welche sich auch noch für Unterstützer halten, nicht bei Sinnen sind. wirr7

Es ist doch kein Problem für einen Autohändler bei allen seinen zum Verkauf stehenden Autos mal die Reifen zu kontrollieren. Warum sollte er dazu auf die Autobahn? Auch gibt es Sachverständige, welche durchaus an der Art der Beschädigung eines Reifens zu erkennen vermögen, wann dieser seinen Geist aufgibt. anbet

Aber Dachschaden Sobottka und Bille sind wohl das Traumpaar des Jahres 2013. Beide schmieren 24/7 sinnlos im Internet herum, was ausschließlich Hartz VI-Genießern möglich ist. Nur ist Bille da etwas cleverer als Wahnfried, weil sie ihren Hirnschrott auf diverse Blogs verteilt. Aber überall, wo Mollath draufsteht, ist Bille drin. vogel_m

Blog.Beck.de 2013 08.05.-2

Laber Rhabarberachtungachtungachtung Das Wiederaufnahmeverfahren ist beschlossene Sache und dem ordinären Gewohnheitsverbrecher, Bewährungsversager und Volksverhetzer Winfried Sobottka die Basis entzogen diesen Staat einschl. der Justiz weiterhin zu verunglimpfen. tanzend1

Den Albtraum oder besser die Apokalypse wird er wohl in seinem derzeit anhängigen Verfahren am Amtsgericht München erleben, denn da stehen Mehr als 2 Jahre auf dem Spiel.

Blog.Beck.de 2013 08.05.-3

Natürlich geht nichts bei dem Irren, ohne zu seiner Volksverhetzungszeitung zu verlinken. kopfklatsch

Woher weiß der Wahnsinnige denn, dass der Seitenwandschaden und der Bezug zu Mollath nur Spekulation sind? Er mag das erst einmal beweisen oder seine krankhaften Fantasien seinem Friseur vortragen. blabla

Blog.Beck.de 2013 08.05.-4

Dann sollte der dissoziale Penner und Volkausbeuter Sobottka es doch einmal mit Arbeit versuchen. Dann könnte er sich auch die entsprechende Literatur kaufen und hätte es nicht mehr nötig mit Desinformationen hausieren zu gehen, um interessant zu erscheinen. crazy

Blog.Beck.de 2013 08.05.-6

Dieses Lügenmärchen muss man im Detail genießen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die inoffizielle Kooperation von unterschiedlichen Institutionen zur Ausschaltung des Rechtsstaates ist mir aus diversen Fällen bekannt, ich gehe davon aus, dass sie, sobald auch nur eine Institution insofern ein starkes Interesses hat, die Regel ist.

Oje, was dem unzurechnungsfähigen Sobottka schon bekannt ist, darf man getrost der Kategorie „Lügenmärchen“ zuordnen. Bis auf das bescheuerte Urteil des Ulrich Oehrle ist bei dem Fall Sobottka nirgends die Ausschaltung des Rechtsstaates irgendwie erkennbar. omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zwischen tendenziöser Falschinterpretation und Unterschlagung von „unpassenden“ Informationen einerseits und gezielter Sachverhaltsmanipulation durch aktivem Handeln liegen keine Lichtjahre mehr.

Allerdings ist entsprechendes aktives Handeln meist schwierig nachzuweisen.

Von tendenziöser Falschinterpretation und Unterschlagung von „unpassenden“ Informationen  und gezielter Sachverhaltsmanipulation strotzen doch Wahnfrieds rechtswidrige Seiten. Besser hätte ich sein Verhalten im Internet auch nicht beschreiben können. Auch liefert er im Wahn gleich den Beweis dafür. bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Am 04. Juli 2007 erschienen ein Amtsarzt und zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei mir, um sich einen Grund zu holen, mich nach § 9 PsychKG wegzusperren.

So eine Aussage nennt sich Falschinterpretation oder besser Lüge. Der Amtsarzt war nicht da da, um den Wahnsinnigen nach § 9 PsychKG wegzusperren, sondern um zu sehen, wie er lebt, um einigermaßen auf seinen Geisteszustand schließen zu können. Natürlich hat Dachschaden Sobottka seine Schrotthalde nicht gezeigt.

Dafür hat er sich aber benommen wie ein Geisteskranker, was ihm der Amtsarzt auch bestätigte:

gutachten-s-33-980-1506a

Das ist die Aussage des Amtsarztes aus dem Gutachten von Dr. Lasar. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Um diem Chancen dafür zu verbessern, hatte man mich massiv unter Stress gesetzt: Ohne Grund und ohne Ankündigung hatte  die ARGE die monatliche Zahlung an mich ausgesetzt, so dass ich weder die Miete für Juli noch sonst etwas hatte bezahlen können.

Der Irre lügt wirklich, dass sämtliche Balken brechen. Er hat jegliche Arbeit verweigert, weil er sich nicht auf die Straße getraue, da er angeblich vom Staatsschutz verfolgt werde. Geblieben davon ist der allseits bekannte Strahlenwahn, mit dem er immer noch Beck-Blog penetriert. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch die örtliche Sparkasse war an dem beteiligt, was dann noch folgte.

Was sich hinter den Kulissen längst fest entwickeln hat, ahnen die meisten gar nicht.

Was gibt es denn da zu ahnen? Sicher gibt die Sparkasse keinen Kredit an einen hochverschuldeten, kreditunwürdigen und arbeitsunwilligen Penner, der mit dem Gerichtsvollzieher schon per „Du“ ist. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde mir genau ansehen, was Sie vorgetragen haben, RA Veits, und wenn ich daraus etwas machen kann, dann mache ich es. Allerdings: Mir liegen aktuell Hilferufe von Opfern skandalöser Machenschaften vor, während ich zugleich einiges mit der Bayernjustiz zu klären habe – in eigener Sache (Googlebegriff: „Staatskrimineller Satansbraten“).

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka ist ein unerträglicher Maulfechter. headcrash

Nicht er hat was mit der Bayernjustiz zu klären, sondern die Bayernjustiz mit ihm. Es stehen immerhin 22 Monate aus der offenen Bewährung + Nachschlag auf dem Spiel. Aber das wird man diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher und Bewährungsversager am Amtsgericht München sicher näher erläutern. yahoo

Auch wird sich die Staatsanwaltschaft bedanken, dass der wahnhaft Gestörte anstatt Reue zu zeigen, seine Straftaten im Beck-Blog noch stolz präsentiert.

Nun wird in Ermangelung eines Pflichtverteidigers jetzt bei RA Veits eingeschleimt, der auch nichts besseres rausbringt, als solch einen dämlichen Spruch:

Veits-a

Aus meiner Sicht bestehen die Mollathianer ausschließlich aus Links- und Rechtsradikalen, welche den Fall Mollath missbrauchen, um ihre eigenen Interessen zu wahren.

Blog.Beck.de 2013 08.05.-7

Und schon wieder die Werbung für die rechtswidrige Volksverhetzungszeitung. Übrigens sollte sich die „liebe“ Bille vorausschauend mit Alufolie eindecken, denn wer mit Dachaden Sobottka zu tun hat, ist von dem gepulsten hochgradigen Strahlenwahn bedroht. 00008356

Blog.Beck.de 2013 08.05.-8

Typisch für die Mollathianer und ihrem Oberhaupt, den Messias und unzurechnungsfähigen Winfried Sobottka, einfach zu behaupten, dass nicht sein kann, was ihnen nicht in den Kram passt. Es ist schon merkwürdig, dass alle zerstochenen Reifen zu Leuten aus dem Dunstkreis Mollaths stammen. An Zufälle mag glauben wer will. Auf der anderen Seite ist diesbezüglich das Wiederaufnahmeverfahren abzuwarten und nicht auf die messianischen Botschaften des schwer seelisch abartigen Sobottka zu hören.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Published in: on 09/08/2013 at 19:38  Comments (2)  

Don Quijote, Dachschaden Sobottka und Henning Ernst Müller’s blog. Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Don Quijote alias Winfried Sobottka eröffnet erneut die Schlacht gegen Windmühlen.

5F1D9A6A-024A-407E-AF99-8A3D06B6B546a

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden. Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

aprilapril09

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Es ist wirklich erstaunlich, wie sich dort ein paar minderbemittelte Korinthenkacker mit unterschiedlichen Pseudonymen permanent im Kreise drehen. kopfklatsch

Auch ist es manchmal wirklich köstlich, was in dem Narrenhaus „Die Affären im Fall Mollath“ so abgeht.

Blog.Beck.de 2013 07.12.-1

Was soll denn nach Meinung des Geistesgestörten das Bundesjustizministeriums anderes machen als beobachten? Naja, die Gewaltenteilung ist für den Wahnsinnigen nur Thema, wenn es zu seinen krankhaften Phantasien passt. Sarkastisch

Es ist wieder ein gefundenes Fressen für den schwer seelisch abartigen Sobottka, bei dem es üblich ist, sich aus jeden Suizid der ihm bekannt einen Mordfall zusammenzuspinnen. Auch das gehört zu seinen variablen Wahninhalten. wirr7

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Blog.Beck.de 2013 07.12.-2

Immer wieder die gleichen pauschalen Verunglimpfungen der Psychiatrie dieses saudämlichen Ladenhüters.

Die Anwaltspflicht ist schon sinnvoll, da sonst Unzurechnungsfähige wie Sobottka die Gerichte mit ihrem Schwachsinn zumüllen würden, da diese sich Irre immer im Recht wähnen. omm

Zudem beweist Dachschaden Sobottka wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 , weil grade er keinen Grund zum Klagen hat, da selbst der BGH seinen Schmarrn beantwortete:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/153-winfried-sobottka-und-der-bgh/

Dass das diesem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer nicht gefällt, ist eine andere Sache. 00008334

Jedenfalls sind seine Vorwürfe haltlos, wie alles was er im Internet schmiert. auslachen

Und nun die Kopie eines Co-Autors

#9

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

12.07.2013

klabauter schrieb:

„Hier steht die Frage im Raum“, so Deiseroth, „ob der Suizid des Erblassers möglicherweise im Zusammenhang mit den – auch öffentlich – ausgetragenen Konflikten zwischen diesen Personen der Zeitgeschichte stehen könnte.“

Dass der Suizid im Jahr 1996 in einem Zusammenhang mit den Problemen der Mollaths stehen könnte und man diese Person deshalb in die Öffentlichkeit zerren dürfe, ist ein R6-besoldetes Hirngespinst.

Schauen Sie, Klabauter, ungewöhnliche Geschehnisse haben oft ungewöhnliche Hintergründe.
Dass ein 71-Jähriger erhängt aufgefunden wird, nachdem er seine (damals) etwa 40-jährigen Finanzberaterin zur Alleinerbin gemacht hat, obwohl er doch seit Jahrzehnten verheiratet ist, ist jedenfalls sehr ungewöhnlich.

Was dem Mollath infolge intriganten Verhaltens seiner Frau geschah, ist jedenfalls auch sehr ungewöhnlich.

Bis hierher hat man schon zweimal sehr Ungewöhnliches, und in beiden Fällen muss Petra M. eine entscheidende Rolle gespielt haben.

Zudem wäre es doch naiv anzunehmen, dass es in der Ehe bis 1995 nur eitel Sonnenschein gegeben habe, und wer weiß, was es noch so alles gab, womöglich Dinge, über die Mollath nicht reden würde?

Ich sehe nur eine Erklärungsmöglichkeit für das merkwürdige Erbe: Sexuelle Hörigkeit. War Petra M. nebenher als Domina tätig, als eine Frau. die auf sexuelle Versklavung bis zum Anschlag zielt und das auch beherrscht?

Jetzt verfällt der Irre wieder in seinen Dominawahn, der hier plausibel begründet ist:

 gutachten-s-17-980-1428a

Es wundert mich gar nicht mehr, was für einen Schwachsinn man im „Henning Ernst Müllers Blog“ so kredenzt bekommt, wenn man sich über die Vergangenheit des Verlages C. H. Beck oHG informiert hat:

https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_C._H._Beck

Blog.Beck.de 2013 07.12.-3

Das dem Jura-Professor Henning Ernst Müller begreiflich zu machen, ist trefflich umschrieben mit „Eulen nach Athen tragen“, denn ansonsten hätte er seinen Schmuddelblog, dessen Top-Mitglied sich Dachschaden Sobottka nennt, schon längst auf moderiert umgestellt.

Blog.Beck.de 2013 07.12.-3a

Natürlich muss Dachschaden Sobottka gleich in Angriff übergehen und das gleich zweimal, damit es nicht überlesen wird. Dabei schreckt er im Wahn nicht einmal davor zurück, sein eigenes Verhalten wieder anderen in die Schuhe schieben zu wollen. Mit pauschalen und unbelegten Vorwürfen geht er selber doch immer hausieren (siehe auch oben Verunglimpfung der Psychiatrie). taetschel

Was falsche Namen angeht, ist er sogar noch dreister, indem er seine Opfer mit ihren eigenen Namen denunziert. Das Verhalten eines ordinären Gewohnheitsverbrechers, dem man nun in München am Amtsgericht ein Ende setzen wird. tanzend1

Blog.Beck.de 2013 07.12.-3b

Natürlich reichen bei dem Wahnsinnigen nicht 2 „Rechtfertigungen“ und diesmal sogar mit falschem Namen, was er bei anderen rügt. arsch

Die Lebenserfahrungen dieses irren und arbeitsscheuen Verbrechers lassen sich in einem Satz zusammenfassen: Lebenslang Arbeitslosengeld- und Hartz IV-Genießer. Nicht nur, dass er selber erkennbar sein eigenes und stumpfsinniges Gewäsch belobigen muss, ist er auch noch so dumm, sich selber mind. zweimal mit 5 Sternen zu bewerten sobald sein Schwachsinn veröffentlicht ist. Lügen setzen eben eine gewisse Grundintelligenz voraus. 00008354

Blog.Beck.de 2013 07.12.-4

Wenn Gustl Mollath den Freigang nur deswegen verweigert, weil er bei der Rückkehr ins Röhrchen blasen muss, ist er genauso ein schwieriger Fall, wie Dachschaden Sobottka und wirklich besser in der Psychiatrie aufgehoben.

Übrigens ist das eines der wenigen Beiträge, welche vernünftig klingen und von den militanten Mollathianern boykottiert werden. Genau diesen irren Verschwörungstheoretikern ist zuzutrauen, die in den Fall Mollath involvierten Psychiater, zu bedrohen. Es ist eben der Abschaum der Menschheit, wozu Dachschaden Sobottka ganz hervorragend passt.

Blog.Beck.de 2013 07.12.-5

Wahnfried „kennt“ doch die Psychiatrie nur aus irgendwelchen Horrorfilmen. Genauso wie sein „Wissen“ über Dominas aus irgendwelchen Filmen bezieht. Mit diesen irrealen Vorstellungen geht er nun im Wahn überall hausieren. crazy

Auch mag der Irre endlich mal plausibel begründen, was eine Justizministerin mit einem Gerichtsurteil zu tun haben soll. Das kann er nicht, weil es ihm nur daran liegt unbegründet und pauschal zu diffamieren. vogel_m

Dass dieser arrogante und geistesbehinderte Pole Winfried Sobottka keine Achtung vor dem deutschen Volke hat, welches ihn auch noch ernährt, dürfte im ganzen Internet bekannt sein. Er ist und bleibt eben ein Geisterfahrer.

Solch einen Scheiß kann man ausschließlich auf Wahnfrieds rechtswidrigen Seiten oder im „Henning Ernst Müllers Blog“ lesen

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Die Affären im Fall Mollath, Henning Ernst Müllers Blog und Dachschaden Sobottka in freudiger Erregung über sein neues Verfahren.

Die Auftritte des schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka sind doch immer wieder belustigend, insbesondere, wenn er Vergleiche seiner Straftaten mit dem Fall Gustl Mollath einzubringen versucht.

sobottka_aplerbeck

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath?page=5

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 06.22.-2

Im „Henning Ernst Müllers Blog“ geht es dem Wahnsinnigen doch recht gut. Die Süddeutsche Zeitung hat da viel vernünftiger auf seine idiotische Selbstdarstellungen und seine permanenten Verleumdungen reagiert. bravo

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Blog.Beck.de 2013 06.11.-3

Abgesehen davon weiß Dachschaden Sobottka sowieso nicht mehr, was er schrieb, denn Lügen setzen eine gewisse Grundintelligenz voraus. smiley010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an U.A. am 28. Mai 2013

Liebe Leute!

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden. Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

Es gehört eben auch zu den variablen Wahninhalten des unzurechnungsfähigen Winfried Sobottka nicht mehr zu wissen, dass er einen Monat zuvor in dem Blog nicht mehr schmieren wollte. zunge

Auch geht sein kindisches Genörgel weiter. kindergarten

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 06.23.-1

Nun nennt er seine unqualifizierte Selbstinszenierung auch noch „sachlich“.

Dachschaden Sobottka ist und bleibt eben der DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets. Ihm ist ja nicht einmal bekannt, was Google überhaupt ist oder was der Begriff „Suchmaschine“ bedeutet. auslachen

Ähnliche „Drohungen“ stieß der wahnhaft gestörte Sobottka aber schon mal aus, wobei er gänzlich außer acht ließ, dass er selbst bei Twitter schon als Spinner und König der Spamschleudern bekannt ist.

Blog.Beck.de 2013 06.18.-1

Um das Erinnerungsvermögen des Geistesgestörten etwas aufzufrischen ein Screenshot aus Twitter. 00008332

UA 2013 01.16.

Nun kommt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka endlich wieder auf sein Verfahren zu sprechen. top2

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath?page=2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

22.06.2013

ich hatte mich schon früher zu der tatsächlich sehr umstrittenen Norm § 353 d StGB geäußert.

Nun spinnt er mal wieder wie gewohnt. Nur hat bisher kein Gericht diesen Paragraphen angewendet, weil man in Dortmund und Lünen an Oberflächlichkeit nicht mehr zu übertreffen ist. Das reinste Verbrecherparadies.  

Jedenfalls hat ihn der § 353d kalt erwischt und er mag den in seinem neuen Verfahren ausdiskutieren und dem Gericht begreiflich machen, dass dieser verfassungswidrig sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da ich das selbe Risiko bewusst eingehe, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Dass Dachschaden Sobottka bewusst war oder überhaupt ist, was er so tut, wage ich zu bezweifeln. Er hat jedenfalls bisher noch nie über die Konsequenzen seines Handelns nachgedacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und die Münchener Staatsanwaltschaft auch schon gegen mich ermittelt, siehe:

(vorausschauende Selbstzensur, um keine Vorwände zu liefern)[…]

Warum der Irre das nicht verlinkte, aber seine dämliche „Dokumentensammlung“, weiß er wohl selber nicht so genau. vogel_m

Darum geht es:

 c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]darf ich mich von den Worten Prof. Müllers sicherlich auch warm gestreichelt fühlen….

Ja, ja,  der Irre verhält sich jetzt wie King Kong auf dem Hochhaus, kurz bevor dieser tot herunterfiel. uah

Die richtigen warmen Streicheleinheiten wird dem Irren OStA Thomas Steinkraus-Koch verpassen.  tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und: Keine Sorge, ich werde ausfechten, was auszufechten ist!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollte sich denn irgendwer über Wahnfrieds Schicksal Sorgen machen? kopfklatsch

Er wird außerdem ausfechten müssen, was auszufechten ist, aber ganz alleine. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 06.20.-5

Der schwer seelisch abartige Sobottka wird niemals begreifen können, dass jeder Knüppel, zu dem er jemals griff, ihn selber traf. Mag er aber zukünftig weiterhin zur Belustigung der UserInnen zu Knüppeln greifen. stinkefinger

Es gibt wohl keinen normalen Menschen, der ohne Knüppel Magengeschwüre bekommt.Aber gewiss wird der Irre noch unter Magengeschwüren nach seinem Verfahren zu leiden haben, wenn seine Knüppel wieder zurückkommen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Beck.Blog, Prof. Henning Ernst Müller, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

computer_13

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=19

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Die Ergüsse des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka im Blog-Beck sind immer wieder lesenswert, auch nachdem diese schon gelöscht worden sind. Aber abgesehen davon, sollte man es nicht für möglich halten, dass dort wirklich Volljuristen vor sich hin schmieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#47

Dipl.-Sozialschmarotzer. Winfried Sobottka

02.05.2013

Gast schrieb:

Als meine Tochter noch sehr klein war, ist ein Laster in mein parkendes Auto reingefahren. Wollte schnell etwas in den Briefkasten schmeißen. Als ich mich umdrehte, sah ich den Fahrer des Lasters rückwärts fahren – meine Tochter saß hinten und genau auf der Seite, in der er reinfuhr. Ein Meter weiter, Geschwindigkeit ein bisschen höher und sie wäre wahrscheinlich erledigt gewesen. Zum Glück kam es nur zum Blechschaden.

Aber auch wenn das Schlimmste passiert wäre, glaube ich kaum, dass ich ihn wegen Mordes anklagen konnte, sei denn er würde sagen, er hätte genau dies vor gehabt.

Es war Sachbeschädigung. Punkt aus.

Gruss

Tine Peuler

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wäre Ihre Tochter bei jenem Unfall zu Tode gekommen, so wäre es fahrlässige Tötung oder (bei Vorsatz) Totschlag oder Mord gewesen. Punkt aus.

Mich belustigt immer wieder wie der schwer seelisch abartige Sobottka als stolzer Träger des Ordens § 20 StGB, immer wieder versucht anderen ein Gespräch aufzuzwingen. Nicht nur, dass sein Hirnschrott Off-Topic ist, beweist er wieder juristisch gänzlich ungebildet zu sein.

Die vorsätzliche Tötung eines Menschen ist Mord und kein Totschlag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#48

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 02.05.2013

Die Zensur hier ist unerträglich.

Das bezieht sich wohl auf nachstehenden Schmarrn, wo der Wahnsinnige sein Leid klagt. Auch das ist nicht nur Off-Topic, sondern ein lupenreines Lügenmärchen. Wobei man das Wort Lügen bei Wahnfried differenziert sehen muss, denn um zu lügen muss man die Wahrheit kennen. Da er nachweisbar (psychiatrische Gutachten) wahnhaft gestört nach ICD-10 ist, muss davon ausgegangen werden, dass er die Wahrheit gar nicht zu erkennen vermag.

Jedenfalls hat er in einem lichten Moment selber bestätigt wahnhaft gestört zu sein:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was wohl – der muss wahnhaft krank sein, denn wenn jemand wahnhaft krank ist, weil er sich Irreales als real einbildet, dann muss auch derjenige wahnhaft krank sein, der sich Reales als irreal einbildet.

Mit nachstehenden Beitrag im Beck-Blog, der leider schon gelöscht wurde, beweist Dachschaden Sobottka, dass er sich Irreales als real einbildet bzw. Reales als irreal. vogel_m

An dieser Stelle bedanke ich mich bei dem Co-Autor, der diesen Irrsinn noch vor dem Löschen kopieren konnte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass im Fall Mollath wg. Reifenstechereien nur Sachbeschädigung angeklagt war, man hinsichtlich dessen, was man Herrn Mollath letztlich anhängte, aber praktisch von versuchtem Mord ausging!

Auch das gehört wieder in den Bereich der Vermutungen, woraus der Wahnsinnige sich immer wieder seine unsäglichen Unterstellungen zusammenbastelt.

Und nun kommen wir zu dem Lügenmärchen, welches aber auch Bestandteil der variablen Wahninhalte des schwer seelisch abartigen Sobottka  ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich kenne etwas Vergleichbares aus eigener Erfahrung: Mir wurde eine Tat falsch vorgeworfen, die man als versuchten Mord an einer Staatsschutzpolizistin hätte einstufen müssen.

Aus verschiedenen Gründen konnte der Tatvorwurf nicht glaubhaft aufrecht erhalten werden, was der StA zweifellos schon bei Erstellung der Klageschrift klar gewesen sein MUSSTE. Dennoch klagte sie an – nicht wegen versuchten Mordes, sondern wegen des vergleichsweise harmlosen Vorwurfes des angeblichen Widerstandes gegen die Staatsgewalt.

Selbst das ging letztlich daneben, weil die Aussagen von sechs oder sieben Polizisten so widersprüchlich waren, dass das LG-Dortmund schließlich nicht davon ausging, dass überhaupt eine Widerstandshandlung vorgelegen habe – Freispruch nach Tatsachenlage. Auf Antrag der StA  war in jenem Verfahren übrigens auch zu prüfen gewesen, ob ich nicht nach § 63 StGB weggesperrt werden sollte…

Das Muster in beiden Fällen (auf Mord zielende Reifenstechereien angebl. durch Mollath / Mordversuch an Staatsschutzpolizistin angebl. durch Sobottka) ist offensichtlich:

– Anklage wegen versuchten Mordes wäre in beiden Fällen fällig gewesen, wenn es tatsächlich zu entsprechend gefährlichen Taten bzw. zu einem entsprechenden Tatversuch gekommen wäre.

– Stattdessen klagte man wegen einer relativen Banalität an,  doch betreffend Anwendung des § 63 StGB malte man den Gefährlichkeitsteufel an die Wand, unterstellte praktisch Mordversuche!

Und nun zur Realität, denn so sieht die Anklageschrift an der Stelle aus:

Winfried Sobottka Anklageschrift 2.3a

Winfried Sobottka Anklageschrift 2.4a

Jetzt mag der deformierte Psychokrüppel einmal erläutern, an welcher Stelle da von versuchten Mord zu lesen ist, von dem er spinnt.

Für normale Menschen ist da nur eine sachliche Darstellung des feigen Fluchtversuches, den der irre Fersengeld-Amarschist Dachschaden Sobottka vergeblich unternahm, herauslesbar.

Wenn Wahnfried schon zu dämlich ist zu lügen, sollte er es lieber mit der Wahrheit versuchen, aber auch das lässt seine geistige Behinderung wohl nicht mehr zu, denn dieses Lügenmärchen predigt er schon seit Verfahrensende und wird es sicher die nächsten Jahrzehnte noch weiter tun, wenn ihm nicht vorher eines seiner Verleumdungsopfer den Schädel einschlägt.

Zuletzt noch ein nettes Liedchen für den Perversen Sozialparasiten, Volksausbeuter und Volksverhetzer Winfried Sobottka, damit er wenigstens noch einmal in seinem Leben die Kasse klingeln hört und Geld sieht.

Ulrich Oehrle, Oliver García, Prof. Henning Ernst Müller, Blog.Beck und Winfried Sobottka. Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, ruhrbarone, wir in NRW, Chaos Computer Club, womblog

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Bild 1a

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Mir ist nur unklar, was Prof. Henning Ernst Müller mit seinem Geschmiere in dem widerwärtigen Blog-Beck erreichen will. Wird er in anständigen Juristenforen mit seinem Schmarrn nicht ernst genommen? Bereitet es ihm Freude, die irren Mollathianer herumtoben zu sehen? Wird er von einer krankhaften Geltungssucht geplagt? Was auch immer es sein mag, irgendwas stimmt mit diesem Professor nicht. Keinem seriösen Juristen wird es einfallen, sich an dem irrationalen Geblubber in diesem niveaulosen Blog zu beteiligen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#33

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.04.2013

Bille schrieb:

Und diese Zweifel an der Täterschaft, diese neuen Informationen, die Zweifelbegründen (Wiederaufnahmeantrag sogar der Staatsanwaltschaft), soll der Gutachter jetzt auf Anweisung des Richters ignorieren.

Das ist nur noch als irrsinnig zu bezeichnen, weil so natürlich Verhaltensweisen des Mollath, die im Falle seiner Unschuld total verständlich sind, praktisch zwangsläufig zu Belegen für eine schwere Persönlichkeitsstörung werden.

Ich verstehe gar nicht, was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka damit sagen will. Er kann doch überhaupt nicht beurteilen, was Gustl Mollath alles angestellt hat. Er selber ist doch der beste Beweis, dass das nicht Einsehen von Straftaten (siehe Urteil) im direkten Zusammenhang mit wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 steht. Genauso wie Dachschaden Sobottka von sich selber behauptet keine Straftaten begangen zu haben, ist er auch bei Gustl Mollath davon überzeugt. Eben Psychopathen unter sich.

Wahnfried dürfte mit dem Gutachten der denkbar ungeeignetste „Fürsprecher“ im Falle Gustl Mollath sein. Das trifft aber auch auf alle Schmieranten im Beck-Blog zu, welche dem fatalen Irrtum unterliegen mit diesem absolut abscheulichen Blog, hilfreich zu sein. vogel_m

Sollte Gustl Mollath aus der Psychiatrie entlassen werden, was äußerst unwahrscheinlich ist, wird er sicher erbaut sein von dem hirnrissigen Geschmiere in diesem ekelerregenden Blog.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wieder einmal ein Beispiel dafür, dass deutsche Richter längst meinen, die Wahrheit läge formbar in ihren Händen. Man kann dazu nur noch eines sagen: Die Richter sind irre.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bei diesen Sprüchen muss ich unweigerlich an Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, denken. Ein Richter, der Bewährungsversager ungeschoren laufen lässt, hat mit Recht und Gesetz nichts am Hut, ist als Richter untauglich und selber Aspirant für eine gründliche forensisch-psychiatrische Begutachtung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#43

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.04.2013

O. Garcia schrieb:

http://www.strate.net/de/dokumentation/Mollath-BKH-2013-04-16.pdf

Ich kann es nicht glauben – mit diesem querulatorischen Schreiben haben die Verfasser endgültig den Nachweis geliefert, daß in diesem Irrenhaus die Leitung wahnsinniger ist als die Insassen.

Diese Ergüsse auf Grundschulkinderniveau haben nichts, aber auch gar nichts zu tun mit einer Gefährlichkeitsprognose, die vom Gesetz gefordert ist und um die die Strafvollstreckungskammer gebeten hatte (oder hätte bitten müssen). …..

av-14425

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tja, Oliver Garcia, Sie hätten mich bestimmt für verrückt erklärt, wenn ich Ihnen vor ein, zwei Jahren gesagt hätte, was in Sachen § 63 & Co. so läuft.

Ich hätte Ihnen das alles und noch viel mehr sagen können.

Das gefällt dem geistesgestörten Sobottka wieder. Da erklärt doch ein Wahnsinniger andere wieder für wahnsinnig. Das entspricht exakt dem Verhalten von Wahnfried. hahaha

Ansonsten habe ich mich über diesen Hirnschrott von Oliver García hier ausführlich ausgelassen:

Nun braucht man Dachschaden Sobottka nicht mehr für verrückt erklären, da dies schon Richter Ulrich Oehrle tat, indem er ihm den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) auf die Backe schmierte.

Vor ein, zwei Jahren hätte der Wahnsinnige ja Oliver García genüsslich das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar präsentieren können, um zu belegen, dass er doch des Wahnsinns fette Beute ist.00008356

Was den § 63 StGB betrifft kann der schwer seelisch abartige Sobottka noch gar nichts sagen, da er bisher damit noch nicht in Berührung kam, obwohl es nach Lage der Dinge zwingend notwendig wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was meinen Sie, warum so enorme Mühen darauf verwendet werden, meinen Ruf zu morden?  Ich sage es Ihnen: Damit solche Leute wie Sie es nicht ernst nehmen, was ich zu sagen habe.

Und schon wieder geht diese erbärmliche Kreatur mit Pauschalaussagen hausieren. Mag er doch mal Ross und Reiter nennen und detailliert erläutern, bei welchen Aussagen er vermeint, Rufmord zu erkennen. Genau das wird er nicht tun, da er sonst seine eigenen Schandtaten veröffentlichen müsste.

Was tatsächlich Rufmord ist, den ausschließlich Wahnfried selber mit seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten betrieben hat, ist hinreichend anschaulich, plausibel und detailliert in seinem Urteil und den vorangegangenen Anklageschriften des Landgerichtes Dortmund dargestellt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber im Grunde ist es egal. Früher oder später werden alle begreifen.

Hihihihi, abgesehen von den paar Narren, die im Beck-Blog schmieren, haben sicher schon alle begriffen wes Geistes Kind, ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Dachschaden Sobottka ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

„Aufsichtsbehörden“…….. Meinen Sie das immer noch im Ernst?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dieser Oliver García im Ernst meint, hat exakt denselben Stellenwert wie jede ernstgemeinte Meinung des schwer seelisch abartigen Sobottka.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Fall Mollath, Süddeutsche Zeitung, Blog.Beck, Opablog und Winfried Sobottka.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Die Dummheit des Dachschaden Sobottka, stolzer Träger des Ordens “§ 20 StGB” (Vollidiotenparagraph), ist wirklich unbeschreiblich.

sobottka_aplerbeck

Auch hier wieder eine andere und kurze Version zu diesem Artikel KLICK , den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leute, so kann das gar nichts werden. Diese Schwachköpfe sind nicht einmal in der Lage, aus dem Fall Mollath etwas letztlich Gescheites zu machen. Bestenfalls werden sie ihn frei bekommen, aber sie werden nichts Grundsätzliches ändern, gar nichts.

Noch weniger ist daran zu denken, dass man mit denen den Fall Mord an Nadine O. ausfechten und für die Erzwingung politisch notwendiger Änderungen instrumentalisieren könnte. Mit denen kann man gar nichts, sie sind Pfeifen.

[..]

Was soll ich da machen? Ich hätte schon längst wieder auf eine Menge Leute eingeprügelt, z.B. auf den Oberstaatsanwalt Manfred Lupko und viele andere, ich würde gern mit geeigneten Leuten über systematische Fragen diskutieren und gern gemeinsam mit anderen PR in ganz anderem Stile aufziehen. Doch ich sehe niemanden, mit dem ich etwas Gescheites auf die Beine bringen könnte, ich sehe nur Leute, die den Schuss noch nicht gehört haben oder subtil für die andere Seite agieren, nicht wenige Profilneurotiker unter ihnen, die einerseits geschliffen analysieren und kritisieren, die andererseits aber auch Überzeugungen mit sich herum schleppen, die sie argumentativ nicht verteidigen können, aber um keinen Preis aufgeben wollen: Profilneurotiker mit erheblichen Lebensirrtümern an Bord.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und was, bitteschön, hindert IHN daran, wie gewohnt „auf Leute einzuprügeln“ (= im Internet Leute zu verleumden), „systematisch Fragen zu diskutieren“ (= im Internet seinen Schwachsinn wieder und wieder rauszuplärren) sowie „PR in ganz anderem Stil aufzuziehen“ (= immer neue Internet-Müllkippen mit seinem gewohnten Schwachsinn zu füllen)? 

Die Töne, dass ihn niemand unterstützt, kennen wir doch schon bis zum kalten Kotzen. Nur hat ihn genau das noch nie daran gehindert, seine wirre „Meinung“ wieder und wieder anderen Leuten aufzudrängen und seine übrigen Widerlichkeiten im Internet abzusondern.

Schon merkwürdig, das Ganze …

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338
Published in: on 20/04/2013 at 11:41  Kommentar verfassen  

Dachschaden Sobottka und das bescheuerte Urteil des Ulrich Oehrle. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

So allmählich kann man zu der Seite DACHSCHADEN SOBOTTKA eine Seite mit dem Titel „Dachschaden Oehrle“ eröffnen.

Bananenrepublik

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Über nachstehenden Beitrag in dem „GÄSTEBUCH“ hat sich der wahnsinnige und einschlägig vorbestrafte hochkriminelle Volksverhetzer Winfried Sobottka ereifert:

GB 2013 03.31.-2

Dabei ist ihm im Wahn entfallen dass er wenige Tage vorher in dem bescheuerten Blog.Beck geschrieben, dass an solchen für ihn verständlichen Handlungsweisen die Justiz durchaus selber schuld sei:

Blog.Beck.de 2013 03.26.a

Auch das belegt wieder, dass es sich bei Dachschaden Sobottka nicht nur um einen wahnhaft Gestörten nach ICD-10 ist, sondern auch ein Oxymoron. Was er einerseits verdammt, ist für ihn andererseits verständlich und normal, weil er selbst dafür schon einen Schuldigen (Justiz) gefunden hat. 

Ulrich Oehrle und Winfried Sobottka müssen in einer Wiege gelegen haben, denn solch ein saudämliches Urteil setzt ein gerüttelt Maß an Schwachsinn voraus. Nicht nur, dass dieser irre Richter eindeutige Verleumdungen als Betrug bezeichnet, ist Nachstehendes an Idiotie nicht mehr zu übertreffen:

Zitat aus dem Urteil:

„Unter diesen Umständen war eine Verurteilung des Angeklagten nicht vertretbar, auch wenn dieser selbst eine abschließende Aufklärung seines geistigen Gesundheitszustandes vereitelt.“

Dieser Satz belegt wieder, dass Ulrich Oehrle auch unter Wahnvorstellungen leidet, des Lesens unkundig ist oder vor Faulheit schon stinkt und glaubt, als Staatsdiener die gleichen Narrenfreiheiten zu haben, welche er Dachschaden Sobottka zuspricht.

Es war nämlich gar nicht nötig, dass der irre Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, Dachschaden Sobottka verurteilt, da dieser schon rechtskräftig zu 22 Monaten Haft verurteilt wurde und das Urteil nur zur Bewährung ausgesetzt worden ist.

Diesem größten Narren ALLER Richter, Ulrich Oehrle, oblag es ausschließlich über die Bewährung zu entscheiden und evtl. noch einen angemessenen Nachschlag hinzuzufügen, aber nicht, ein bestehendes Urteil rückwirkend über den Haufen zu werfen. 

Anstatt „sinnvolle“ sowie teilweise „intelligente“ Gespräche mit dem schwer seelisch abartigen Sobottka zu führen und Kaffeeklatsch abzuhalten hätte er sich lieber seiner eigentlichen Aufgabe widmen sollen. Das liegt aber dem untauglichen und minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle fern, der sich genüsslich auf seinem Beamtensold ausruhen kann. Hätte er die ihm Übertragenen Aufgaben gewissenhaft erledigt, wäre ihm sicher die offene Bewährung aufgefallen. So saugte er sich einfach ein neues und irrationales Urteil aus den Fingern und ersparte sich damit, mit dem Fall eingehend beschäftigen zu müssen.

Spannend ist, dass dieser wirre Oehrle das Verfahren am Landgericht Dortmund als „Vorverfahren“ abtut. Er verkennt dabei, dass es sich um das Hauptverfahren handelt und er im Nachhinein ausschließlich über die Bewährung zu entscheiden hat. Der Narr hätte sich seine Ausführungen in dem Urteil ersparen können, da diese schon in dem Urteil des Landgerichtes Dortmund enthalten sind, da es sich um dieselben Straftaten handelt. Ihm war aber wichtiger, etwas Neues zu erstellen und Vorhandenes rechtswidrig einfach zu ignorieren oder über Bord zu werfen.

Das Freisprechen eines Bewährungsversagers, dürfte einmalig in dem angeblichen Rechtsstaat Deutschland sein. In diesem Fall hält sich ein unfähiger Jurist für den Herrgott, indem er nach Gutdünken das Recht beugt.

Dieser Ulrich Oehrle ist sogar so dumm und ungebildet, dass ihm nicht einmal bekannt ist, dass man eigene Beiträge sowie Cache bei Google löschen lassen kann. vogel_m

Andererseits muss man aber die Eindruck gewinnen, dass Oehrle als Rechtsbeuger und Verbrecher auf Seiten Sobottkas steht, wenn er sich sogar erdreistet, als armseliges Richterlein am Amtsgericht Lünen, das Urteil des Landgerichtes Dortmund, welches sogar vom BGH akzeptiert worden ist, zu kippen.

Ulrich Oehrle ist offensichtlich wie Sobottka vom Größenwahn befallen und sollte schnellstens entsorgt werden, bevor er noch weiteres Unheil anrichten kann.

Dieses Wahnsinnsurteil ist nicht nur ein Schlag in das Antlitz von Wahnfrieds Opfern, sondern auch der gesamten redlichen Bevölkerung Deutschlands. Unverständlich ist aber auch, dass Behörden wie Staatsanwaltschaft und Polizei solch einen Rechtsbruch einfach durchgehen lassen.

Was Wahnfrieds Aussage bzgl. Oehrle betrifft, muss ich diesem sogar zustimmen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin ergibt eine Analyse meinerseits, dass im Grunde bereits ein Paradoxon vorliegt: Das Verhalten sowohl von Richter Ulrich Oehrle, als auch der Staatsanwaltschaft (!!!), als auch des Dr. Lasar – wenn man nicht oberflächlich betrachtet, sondern genau hinsieht und Worte auf die Goldwaage legt – könnte man im Gesamtkontext sowohl unter der Prämisse erklären, dass man sie allesamt für eingefleischte Satanisten hält, als auch unter der Prämisse, dass man sie allesamt für verdeckt agierende Mitglieder von UNITED ANARCHISTS hält! Soweit sind wir also schon gekommen, der Bewegungsspielraum des Staates in der Schlacht um das freie Wort und gegen Staatsverbrechen ist nicht mehr groß, man könnte eine neue Konvergenztheorie aufstellen.

Nur besitzen die Leute, welche sich als Satanisten bezeichnen und auf Friedhöfen nächtens herumturnen mehr Intelligenz, als man Ulrich Oehrle zuschreiben kann. Aber eines haben sie gemeinsam, nämlich das Tragen schwarzer Kittel.

Wer Polizisten beleidigt, sollte zukünftig auf seiner Beleidigung unbeirrt beharren und sich vertrauensvoll an Richter Ulrich Oehle wenden, der aus „plausiblen“ Gründen von Strafe absehen wird.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Kritikuss und Dachschaden Sobottka im Größenwahn. Hacker, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Kritikuss und Dachschaden Sobottka im Größenwahn und unvorstellbarer Selbstherrlichkeit.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/03/19/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-19mar2012-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-dortmund-hannover-munchen-frankfurt-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird vorübergehend nicht sehr viel von mir zu hören sein, weil ich vieles, was ich tue, unter Ausschluss der Öffentlichkeit tun muss – Überraschung ist das Stichwort…

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 19MÄR2012

Hallo, Leute!

Es wird nicht mehr lange dauern, und Roggenwallner und M. W. werden alle Googleseiten der Dortmunder Rechtsanwältinnen besudelt haben. Immer mehr Leute werden auf diese Art begreifen, welch ein Drecksstaat die BRD doch ist.

Staun, gestern hat sich der Geistesgestörte noch beklagt, dass hier nicht so getaggt wird, wie er es tut, aber mache ich es mal, ist es auch verkehrt. Nur bin ich kein Psychiater und muss den Irren daher auch nicht verstehen. Von mir liest man sicher nichts, was „Drecksstaat BRD“ lautet, dafür erfährt man aber ALLES über den Geisteszustand des Vollidioten Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin hat der Idiot Roggenwallner einerseits wieder einmal zugegeben, dass er den Blog unter dasgewissen.wordpress.com betreibt:

Wieder so eine zweifelhafte „Beweisführung“ dieses Deppen. Außerdem ist das Bild hier geklaut, wo übrigens auch viel Lesenswertes über den lüner Pflaumenaugust steht:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/2012/03/15/satanist-winfried-sobottka-an-seine-teuflischen-hacker-und-andere-hirngespinste-wie-man-jede-diskussion-locker-gewinnt-frauen-herumkriegen-leicht-gemacht-hunde-als-grundnahrungsmittel/

Vielleicht klärt der Wahnsinnige denn nun mal auf, wo Dr. Roggenwallner schreibt. Aber für ihn ist ja JEDER Dr. Roggenwallner, der nicht seine verquasten Theorien teilt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

andererseits hat er seit langem wieder einmal den teuflischen SM-Sex für eine völlig gesunde Sache erklärt:

Der Geistesgestörte sollte schleunigst einen Intensiv-Deutsch-Kurs belegen, damit er erklären kann, wo da geschrieben steht, dass SM-Sex eine völlig gesunde Sache sei. Da ist nur zu lesen, dass es pervers ist sich allnächtlich SM-Filme onanierend anzuschauen, wie Wahnfried es tut. Das ist ja hier auch amtlich belegt:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, Letzteres hatte er früher auch schon getan, aber leider hatte ich keine Kopie davon. Nun habe ich eine.

Die Kopie mag sich der Irre übers Bett hängen, damit er endlich mal begreift, dass er pervers ist.

Dominas sind keine Sadistinnen, wie Huren auch keine Nymphomaninnen sind. Über sowas kann man sich mit normalen Menschen unterhalten, aber nicht mit perversen Geistesgestörten, welche sich onanierend SM-Filme ansehen und mit diesen „Erfahrungen“ ein „Sexualschema“ erstellen.

Es ist aber immer wieder schön zu sehen, wie Wahnfried reagiert, wenn man einen Volltreffer gelandet hat. Dann zerstückelt er in hilfloser Wut diese Artikel hier und lügt sich die unglaublichsten Dinge zusammen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe wurden verändert. Sie erzeugen nun Kopfschmerzen im Stirn- und Augenbereich.

Ich muss “Löcher” stopfen, und einiges anderes erledigen.

Er sollte lieber das Loch in seinem Schädel stopfen, bevor die letzte Hirnzelle die Flucht ergreift.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Besucherzahlen der die-volkszeitung.de haben gestern übrigens die 20.000-er Marke in 2012 überschritten, durchschnittliche Verweildauer in diesem Monat bei 4 Minuten 36 Sekunden, durchschnittliche Zahl an Tagesbesuchern in diesem Monat bisher über 200.

Und wieder begibt sich der Irre auf sehr dünnes Eis mit seinen Lügen. Aber wie ich schon einmal feststellte nimmt der dämliche Ladenhüter den Durchschnitt von 3 Monaten, multipliziert mit 3 und daraus entsteht dann der Durchschnitt für einen Monat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe das Konzept für die automatisierte Erstellung von Webverzeichnissen aus Rohdaten fertig, inkl. einfacher Sortierungen und Präsentation. Alles werde ich mit simplen Basic-Programmen machen, kompiliert werden sie dennoch affenschnell arbeiten und selbst Telefonverzeichnisse für Städte wie Berlin möglich machen. Entsprechend werde ich noch heute einen zusätzlichen Webspace mit neuer Domain ordern. Demnächst wird nicht nur der hier im Internet  fliegen:

sondern auch die hier:

allerdings müssen die Hoheitszeichen noch überpinselt und das Offensivität signalisierende Farbkleid von U. A. noch aufgetragen werden.

Sie werden eine Schlacht um das Internet geboten bekommen, dass ihnen Hören und Sehen vergehen werden. Das kann ich jetzt definitiv zusagen, und das verspreche ich Euch.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dachschaden Sobottka ist eben ein schwerst geistig behinderter Weltkriegsfetischist. So wie Hitler die reale Welt erobern und unterdrücken wollte, hat es der Irre mit dem Internet vor. Das Internet ist eben seine ganze Welt und die muss er in seinem Wahn erobern. Leider hat er immer noch nicht begriffen, wie sein Vorbild Hitler endete.

Wünschen wir dem Irren, dass man ihm in der Psychiatrie ein paar Modelle von Kampffliegern bereitstellt, welche er bemalen und mit ihnen Krieg spielen kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und seine Selbstgespräche mit imaginären Hackern. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka, der Psychopath, berichtet sich selber, was er so die letzten Nächte getrieben hat, außer SM-Wichsfilme zu sehen. Er langweilt nur noch mit dem Breittreten seiner Ablenkungsmanöver von dem bevorstehenden Verfahren.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/03/16/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-16-marz-2012/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 16. März 2012

Hallo, Leute!

Ein aktuelles Zwischenergebnis meiner Programmierung kann man hier einsehen:

http://die-volkszeitung.de/ANTI-ALPHA/A/2012-03-15-zw-stand.html

Dabei hatte ich unsortierte Rohdaten verwendet, die ich dann mit dem guten alten SORT (Betriebssystem MS-DOS) sortiert habe. Schönheitsfehler: Umlaute werden nicht richtig einsortiert. Ansonsten geht es super und blitzschnell, SORT läuft in 16-Bit-Maschinensprache und sortiert Dateien bis zu 64 KB. Mit einem mit-Basic-Programm kann ich natürlich auch einen Batch schreiben lassen, der SORT anschließend 20000 Einzeldateien <= 64 KB sortieren lässt, wenn ich es will.

Das Ordernsystem A im Unterordner ANTI-ALPHA hat auf unterster Ebene 10.000 Unterordner (100 * 100), den ersten werde ich mit Internetbriefen an die Dortmunder Rechtsanwältinnen füllen, laut meiner Liste sind es 398 Rechtsanwältinnen in Dortmund.

In jeden Ordner auf unterstem Level werden neben einer Datei mit den zugriffsgerecht aufbereiteten Daten auch die Programme kommen, die zur Änderung der einzelnen HTM-Dateien nötig sind, weil sie das im Laufe der Zeit wohl ändern wird (unterschiedliche Releases).

Wie Ihr an dem HTML Code unter

http://die-volkszeitung.de/ANTI-ALPHA/A/2012-03-15-zw-stand.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

erkennen könnt, wird es eine Klacks sein, alle 398 RAinnen einen zusätzlichen Internetbrief zukommen zu lassen: Schreiben, Knopfdruck, Sammel-Upload.

„Internetbrief“, wieder eine neue Wortschöpfung des Geistesgestörten, der damit seine zukünftige Spammerei bei Google meint. Briefe kann der Depp ja gar nicht mehr schreiben, weil er da nicht verlinken kann. 

Erfreulich ist aber zu vernehmen, welche Leute er mit seinem Schwachsinn beglücken will, nämlich nur Juristen aus Dortmund. Mag er denen mal seine Ansichten über den „Unrechtsstaat“ BRD mitteilen. Da ist er genau an der richtigen Stelle.

Nur werden diese nicht so freundlich um Löschung ihres Namens bitten, wie Inge09. Auch dürfte das Spammen nicht verborgen bleiben, da sich die Anwälte an einem Ort kennen. Die Folge dürfte eine Erweiterung der bisherigen 5 Anzeigen und eine Sperre bei Google sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der CSS-Datei könnt Ihr entnehmen, dass auch die Präsentation von Videos vorbereitet ist, den Frauen soll einiges geboten werden.

Was will der Irre denn schon präsentieren, aus geklauten Kram? Will er nun You Tube # 2 erstellen. Dieses schmierige Drecksstück will Frauen etwas bieten, sieht sich aber nicht in der Lage Inge09 einen kleinen Gefallen zu tun. KLICK.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Adresse:

http://die-volkszeitung.de/ANTI-ALPHA/A/1-1-1-RECHTSANWAELTINNEN-DORTMUND.HTM

wird übrigens die Adresse der Oberdatei für die 398-Einzeldateien bleiben, die 398 Einzeldateien müssen noch erstellt werden, wofür noch ein paar kleinere Tools her müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Sachen sind für spezielle Adressatenkreise gedacht, für die echte Massenverarbeitung (Klick-Tel-Daten) werde ich mir etwas anderes einfallen lassen.

Das dürfte bei Google auf eitel Freude treffen.

Abgesehen davon wird dem wahnhaft Gestörten kein Mensch mehr beibringen können, dass es nichts nützt unerwünschten Müll immer weiter zu verbreiten. Dass das letztendlich nur Ärger nach sich zieht, ist voraussehbar. Nur hat Wahnfried nichts mehr zu verlieren, außer der Freiheit und die hat er auch schon verspielt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe laufen weiter, sind derzeit in Wahrheit deren einzige Hoffnung.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Solange der Wahn Sobottkas noch steigerungsfähig ist, wird der Strahlenwahn auch nicht schwinden. Irgendwie hat er aber recht, dass sein Strahlenwahn eine Hoffnung, aber nicht die einzige, ist, nämlich eine der Eintrittskarten für die Psychiatrie.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Kritikuss, der lupenreine Faschist Winfried Sobottka beginnt mit der Offensive, um das Internet zu erobern. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der lupenreine Faschist startet nun wieder eine „Offensive“, um das Internet zu erobern. Nur hat der wahnhaft Gestörte aus den letzten 6 (i.W. sechs) Jahren und unzähligen gescheiterten „Offensiven“ NICHTS gelernt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/03/12/winfried-sobottka-uber-die-kommende-netz-offensive-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-dortmund-hannover-munchen-frankfurt-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam/

Winfried Sobottka über die kommende Netz-Offensive

Hallo, Leute!

Hier ein kleiner Einblick in Dinge, die derzeit experimentellen Charakter haben:

[Irrelevante Sammlung von Daten, von Leuten, welche der Irre mit seinem Stuss beglücken will.]

Allein auf der VZ habe ich noch genügend Webspace für mindestens 25.000 HTM-Seiten, wenn ich mit Frames arbeite, können es auch mindestens 100.000 werden.

Eine Aufstockung auf 10 Giggis würde diese Zahlen auf mindestens 125.000 respektive mindestens 500.000 erhöhen. Man kann mit Basic und HTML erstaunliche Sachen machen, und selbst meine Rübe von Rechner kann das erstaunlich schnell.

Es wird jedenfalls etwas kommen, was es bisher noch nicht gab, und ich denke, nicht nur ich, sondern auch Ihr werdet über Vorgehensweisen nachzudenken haben, damit insgesamt das Beste daraus werden wird.

Es wird noch ein wenig dauern, aber Ihr solltet vorbereitet sein.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Wahnsinnige begreift eben gar nichts mehr. Seit 6 Jahren versucht er krampfhaft Sympathisanten für seinen Schwachsinn zu gewinnen. Was ihm NATÜRLICH nicht gelingen konnte. Nur dem saublöden Ladenhüter kann einfallen, nun seinen Hirnschrott noch mehr im Internet zu verbreiten und zu glauben, dass er nun bei der Menschheit Gefallen findet.

Wäre er ein echter Kaufmann, würde er zumindest mal versuchen zu ergründen, woran das wohl liegen mag, dass der Stuss keinen Beifall findet. In seinem Wahn ist Sobottka überzeugt, dass weiteres Verbreiten seinem Stuss Sinn einhaucht. Er kennt eben das noch nicht:

Getretener Quark wird breit nicht stark

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka jault auf. Amtsgericht Lünen, Dr. med. Michael Lasar, Landgericht Dortmund, Richter Helmut Hackmann, Richterin Beatrix Pöppinghaus

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) geht der ordentlich Kackstift. Angesichts der sich vor ihm zusammenbrauenden Vernichtung vor dem Amtsgericht Lünen sucht er händeringend nach Ausflüchten für die von ihm begangenen Verbrechen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Freunde der Gerechtigkeit, 08MÄR2012/ CCC Berlin, Orden, Annika Joeres

Das Rumgetagge muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen: CCC Berlin – Orden – Annika Joeres.

Was will der Lüner Hirnwichtel denn damit bei seiner Götzin Google erreichen? Dass ihn irgendwelche Orden- und Militaria-Sammler mit seinem Stuss finden? Aber da hätte der bekennende Neonazi, Volksverhetzer und Möchtegern-Hitlernachfolger in seinem Weltkriegs-Wahn vielleicht sogar passende Interessenten für den faschistoiden Teil seines Hirnschrotts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents!

Aha, die „Freunde der Gerechtigkeit“ sprechen also auswärts.

Aber das war bei einem modernen Hilfsamarschisten wie dem wirren Winnie nicht anders zu erwarten. Wer im eigenen Ländchen dank seines umfassenden Dachschadens und seiner dissozialen, widerwärtigen Art nur ersponnene Freunde hat, muss sich auch mal woanders umtun, ob er wenigstens dort gemocht wird.

Doch leider ist das auch nicht der Fall, wie er seinerzeit bei seinen Rausschmissen aus amerikanischen Foren schmerzlich erfahren musste.

Wollen wir aber mal hoffen, dass im Amtsgericht Lünen die Tage endlich mal zahlreiche von den „Freunden der Gerechtigkeit“ dem Prozess gegen das fette Freundchen beiwohnen, denn weder die Hacker, noch die Amarschisten und schon gar nicht die Hexenjäger werden diese Aufgabe erfüllen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mit dem folgenden Artikel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/03/07/psychopath-winfried-sobottka-amoklaufer-dr-med-michael-lasar-richter-helmut-hackmann-landgericht-dortmund-richterin-beatrix-poppinghaus-amtsgericht-lunen/

haben Dr. med. Bernd Roggenwallner und M. W., Soest, mir bestätigt, dass es ein Ziel der heimtückischen Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen auf mich war und ist, mich zu verbalen “Entgleisungen” und/oder zu gewalttätigen Reaktionen aufzustacheln, damit die Staatssatanisten dann sagen könnten: “Irre und gefährlich!”

Der Irre lügt sich in seiner Panik wirklich einen Stuss zusammen, dass es quietscht. Mag er einmal erläutern, wo dies in dem hochinteressanten Artikel auch nur mit einer Silbe erwähnt ist.

Auffallend ist nur, dass es zwischen dem geistesgestörten Amokläufer und Doppelmörder und dem ebenfalls geistesgestörten lüner Krawallklops zahlreiche Parallelen gibt.

Dass dies für einen geistesgestörten Irren wie Winnie nicht zu verstehen ist, war sowieso klar. Auch dass er sich damit wiederum die billige Ausrede fürs Gericht zusammenschustert, dass er durch Aussagen im Internet „zu irgendetwas getrieben worden sei“, war zu erwarten. Nur wird es ihm damit gehen, wie es ihm in Dortmund auch schon gegangen ist.

Einen psychisch Normalen kann niemand mit Aussagen im Internet „zu irgendetwas treiben“. Nur kleine Kinder und Geistesgestörte verstehen nicht, dass es ein einfaches Mittel gibt, mit dem Internet und den Inhalten darin KEINEN Kontakt mehr zu haben, und das heißt schlicht AUS-SCHALTER.

Seine „gepulsten Strahlen“ mag er erstmal beweisen, denn denen war der geisteskranke Killer-Rentner in seinem Wahn ja offenbar ebenfalls „ausgesetzt“.

Somit mag sich der Irre für seine Richterin kreativere Schutzbehauptungen für seine neuerlichen Verbrechen einfallen lassen, denn wie bereits in Dortmund wird er auch in Lünen mit seinen zusammengewurschtelten Lächerlichkeiten jämmerlich scheitern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mir war das von Anfang an klar, und nach wie vor ist mir klar, dass solche Reaktionen meinerseits kontraproduktiv wären, dass ich die Sache anders anfassen muss. Das haben Roggenwallner und W. nun begriffen, und daher versuchen sie, mich auch so als gefährlich an die Wand zu malen.

Wer sich dadurch einen Namen gemacht hat, dass er zu Hass, Gewalt, Mord und Totschlag aufruft, in seinem Wahn ehrliche Menschen öffentlich diffamiert und deren Leben zerstört und im wahrsten Sinne des Wortes in seiner egomanischen Art zur Durchsetzung seiner geisteskranken Wahnvorstellungen über Leichen geht, für den ist es ein Katzensprung dahin, auch körperliche Gewalt gegen andere anzuwenden, wenn er seinen Willen nicht kriegt.

Dass der Irre bereits häufiger damit gedroht hat, was für eine tolle Kampfwurst er doch sein kann, und dass auch bei dem Killer-Rentner offenbar vorher zwar viele gemerkt haben, dass er einen an der Waffel hatte, aber niemand das Gewaltpotential richtig eingeschätzt hatte, sind weitere glasklare Belege für die Gefahr, die von Sobottka in Freiheit ausgeht.

Aber dank seiner neuerlichen, eindeutig belegbaren Straftaten, gepaart mit seinem Status als einschlägig vorbestrafter Verbrecher unter offener Bewährung, wird diese unhaltbare Gefahrenlage ja Gott sei Dank in nächster Zeit abgestellt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß, dass ich an Krebs erkrankt sein kann oder noch erkranken kann, das ändert nichts daran, dass ich erstens keine Krebserkrankung haben will, zweitens nicht beabsichtige, den satanischen Schweinen einen Gefallen zu tun. Ich werde diese Sache ganz anders mit ihnen klären, und nicht nur mit ihnen.

Tjaja, Winnie und das, was er alles „wird“ – der Konjunktiv-Amarschist hat gesprochen.

Mag er mit seinem Krankheits- und Strahlenwahn ruhig die Richterin behelligen, denn dann ist er schneller zur neuen psychiatrischen Begutachtung verdonnert, als ihm lieb ist. Und daß er dabei endgültig durchfallen und in der Folge in der geschlossenen Klapse landen wird, ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Navigation für die extrabreite Webseite läuft schon seit Tagen gut im Kleinversuch (bei 1024 * 768 Auflösung), im Kleinversuch deshalb, weil ich keine Lust hatte, endlos viel HTML-Code per Hand zu schreiben. Entsprechend musste erst ein (primitives) Werkzeug her, das mir den größten Teil dieser Arbeit abnimmt.

Ich habe es gerade geschrieben, vermutlich sind noch ein paar Bugs drin, aber das wird sich heute noch zeigen, und natürlich werde ich sie dann auch finden und bereinigen.

Liebe Grüße

Euer und Ihr

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier ist der erste Guss des primitiven Werkzeugs […]

Die paar jämmerlichen 80er-Jahre-Basiczeilen, die der Irre dann noch stolz auf seine Müllkippe rotzt, müssen hier nicht mehr wiedergegeben werden, denn das wäre außer zum Fremdschämen wirklich für gar nichts mehr gut.

Im Grunde sollte der idiotische Super-DAU Wirrfried seine Wichsgriffel nur noch auf die Tastatur legen, um seine Hirngespinnst-Hacker um Beistand anzuflehen, aber die haben ihm ja schon mit dem erflehten Progrämmchen, das der Möchtegern-Buchhaltung- und Textverarbeitungs-„Programmierer“ nicht an die Kette kriegte, schmählich im Stich gelassen.

Aber wenigstens kann sich Knastrologe in spe Sobottka dadurch von der harten Realität ablenken, dass er sich wieder seinen lächerlichen „Programmierversuchen“ widmet. Tröstlich ist auch, dass er schon selbst gemerkt hat, was für einen primitiven Scheiß er da verzapft.

Doch wahrscheinlich übt er jetzt dafür, seinem Zwangs-Pflichtverteidiger Plandor ENDLICH die Homepage zu stricken, um die ihn dieser seinerzeit händeringend als „Referenzkunde“ angefleht hatte.

Denn bei dem muss er ja jetzt richtig gutes Wetter machen, damit dieser sich nicht für die Nettigkeiten revanchiert, die der Irre ihm im Rahmen seines ersten Strafverfahrens angedeihen ließ.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand, Kritikuss und der Psychopath Winfried Sobottka. Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, Winfried Sobottka, Annika Joeres, ruhrbarone, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, Altermedia, ex-K3-berlin

Anscheinend hat der Psychopath Winfried Sobottka noch immer nicht begriffen, dass gegen ihn von  Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand bzw. dem Landesverband Rheinland (LVR) Anzeige wegen Verleumdung erstattet worden ist, denn anders kann man seine weiteren Pöbeleien nicht erklären.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/23/vorab-ohne-kommentar/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Vorab ohne Kommentar / Quacksalber Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand

Dort, wo die Hütte bereits lichterloh brennt, rennt der Geistegestörte nicht, wie jeder Normale, zum Feuerlöscher, sondern holt noch den Benzinkanister, weil er hofft, seinen Arsch am Feuerchen wärmen zu können und dabei vom Feuerschein perfekt beleuchtet zu werden.

Naja auf die Kommentare dieses dämlichen Ladenhüters bin ich aber gespannt. Will diese ungebildete Kreatur nun das psychiatrische Gutachten des Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand anfechten?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zitat aus der “WAZ”  vom 16. September 2006, es geht um Philip Jaworowski:

Was der Wahnsinnige immer mit seinen Zeitungsschnipseln will, welche für das Verfahren nicht die geringste Bedeutung haben, wird er wohl auch niemals plausibel erklären können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zitat aus dem Strafurteil gegen Philip Jaworowski, S. 49:

Zusammengefasst: Philip hatte sich neben der Schule beachtliches Informatik-Wissen angeeignet, womit er auch schon anspruchsvolle Nebentätigkeiten bei Fimen ausführte. Weiterhin hatte er sein Abitur bestanden und war auf dem Sprung in ein Web-Design-Studium, das genau seinen Interessen und dem Feld entsprach, auf dem er bereits gutes Geld nebenbei verdiente.

Nun sind die Aussagen des Gerichtes recht BEDENKLICH, was durch diese Aussage Dachschaden Sobottka betreffend bestätigt wird:

„Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Gericht zu Ausgaben des Philip für EDV-Hard- und Software, Urteil S. 51:

Hier wird wieder mal deutlich mit welchen widerwärtigen Mitteln der wahnhaft Gestörte versucht zu „argumentieren“. Er verstümmelt die Aussagen nach Gutdünken, indem er die wichtigsten Teile einfach tendenziös ausschneidet. Daher hier die vollständige Seite:

Es geht hier um Gelder aus Unterschlagungen dieses Mörders, welches er verständlicherweise für seine eigenen Interessen benötigte.

Übrigens finde ich in dem rot eingerahmten Teil die Beurteilung des Mörders beeindruckend, weil die in ALLEN Punkten auf den irren Sobottka zutrifft, wie

Persönlichkeitsdefizite, fehlende Empathiefähigkeit, überzogene Ichbezogenheit und fehlende Bereitschaft für sein Handeln die Verantwortung zu übernehmen.

Nur fehlt bei Wahnfried noch der Mord. Was nicht ist, kann aber noch werden. Jetzt versteht man aber auch, warum Dachschaden Sobottka diesen bestialischen Mörder Philip Jaworowski so vehement verteidigt. Nicht nur, dass er den Auftrag zu dem Mord gab, sind die Beiden auch noch Seeelenverwandt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der “Gutachter” Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand zu Philips Berufsplanung, Urteil S. 47 f.:

Auch hier unterlässt es der Irre zum Zwecke der Desinformation und Volksverdummung, die kompletten Seiten reinzusetzen, was ich an dieser Stelle nachhole, wobei das eigentlich gar nicht nötig ist, weil alleine schon die Unterschlagung der Klassenkasse die Aussagen von Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand eindrücklich belegen.

Offenbar erliegt der schwer seelich abartige Sobottka TATSÄCHLICH der ILLUSION, dass er in einem neuen Strafverfahren

  • seinen zusammengelogenen Hirnschrott in epischer Breite präsentieren darf und
  • damit das Gericht dermaßen beeindrucken kann, dass er als der große Sieger herauskommt, und dass
  • zusätzlich sein Stuss so hieb- und stichfest sei, daß er ALLE Betroffenen damit vorführen kann.

Dabei vergisst der unqulifizierte Kleinkrämer völlig, dass es bei seinem neuerlichen Verfahren AUSSCHLIESSLICH um SEINE Straftaten geht, welche sich Verleumdung, üble Nachrede und Rufmord nennen.

Mit seinen unsachlichen und nicht nachvollziebaren Wortklaubereien zieht der Wahnsinnige keinen Hering vom Teller.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung.de, der Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka und seine weise Voraussicht. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka heult sich nun auf der Schmuddelseite Die-Volkszeitung.de aus. Dabei sind seine Voraussehungen sogar zutreffend.

http://www.die-volkszeitung.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

09. Februar 2012: In der jetzigen Lage muss ich mit sehr vielem rechnen, mich also grundsätzlich auf vieles vorbereiten, weiterhin das Ziel ansteuern.

Wie wahr, wie wahr, der wahnhaft Gestörte muss mit so einigem rechnen:

  • Widerruf der Bewährung
  • Neues Verfahren aufgrund der 5 Anzeigen
  • Eine weitere psychiatrische Begutachtung

Er sollte sich wirklich so langsam darauf vorbereiten, dass seine Tage in Freiheit gezählt sind. Wenn er Glück hat, darf er sogar noch die 150 Sozialstunden ableisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ein Ziel, dessen Erreichung mir nur sehr wenige zutrauen, dessen Erreichung sich kaum jemand anders zutrauen würde.

Da das Ziel des Wahnsinnigen sich Knast oder Klapse nennt, gibt es wohl kaum einen Menschen, der ihm NICHT zutraut dieses zu erreichen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das erfordert in vielen Hinsichten sehr viel, und unklug wäre es, Karten zu früh auf den Tisch zu legen. Ich habe an Folgendem gearbeitet:

Daran mag er mal emsig „arbeiten“, denn genauso gut kann er Eulen nach Athen tragen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung.de und ihr geistig behinderter Eigentümer Dachschaden Sobottka. Stephan Göbel Paracelsus Apotheke Lünen, Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen, Dr. med. Michael Lasar Dortmund, Henriette Lyndian Dortmund, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund

Mangels Neuigkeiten im Mordfall Nadine O. beschränkt sich der wahnhaft gestörte bzw. schwer seelisch abartige Winfried Sobottka darauf, die hervorragende Polizeiarbeit zu präsentieren.

http://www.die-volkszeitung.de/

Es ist schon belustigend, wenn der wahnhaft gestörte Sobottka das Wort „Eigenlob“ erwähnt. Wie es schon öfter festzustellen war, kennt er sein eigenes Geschmiere nicht, denn das gesamte Internet stinkt doch schon von dem Eigenlob des Irren. Auch hier ist die Liste des Größenwahns wieder unglaublich lang, aber, um nicht zu langweilen, beschränke ich diese auf die wesentlichsten Punkte.

  • Er hält sich für die Romanfigur Sherlock Holmes, in deren Namen er schreibt und sich selber belobigt, deduktiv denken zu können.
  • Grundsätzlich sind alle Menschen dumm, welche seinen Schwachsinn nicht folgen wollen.
  • Natürlich ist er besser, als alle Ermittler, Psychiater und Rechtsanwälte, welche in den Mordfall Nadine O. verwickelt waren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eigenlob des KHK Hauck

Das begründet der Geistesgestörte damit:

Aus meiner Sicht ist das ein interessanter und sachlicher Vortrag über die Polizeiarbeit. Hier sieht man mal, wie mühevoll es ist, Täter zu entlarven.

Sowas kann  Wahnfried natürlich nicht verstehen. Er „klärt“ Mordfälle indem er seinen fetten Arsch nicht einen cm bewegt, Zeitungen liest und Urteile versucht auf den Kopf zu stellen. Dieser total verblödete Lügenmärchenerzähler war noch nicht einmal in der Lage, dem öffentlichen Verfahren beizuwohnen, was die mindeste Voraussetzung gewesen wäre, um dieses beurteilen zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eigenlob der Polizei Hagen

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das begründet der Geistesgestörte damit:

Die weltweit faulste Kreatur Dachschaden Sobottka, kann natürlich nicht verstehen, dass es Menschen gibt, welche stolz auf ihre Arbeit und Erfolge sind. Hätte dieser dissoziale Penner und Sozialschmarotzer jemals in seinem Leben gearbeitet, würde er das Gefühl kennen, etwas geleistet zu haben. Mit Eigenlob hat das wohl nichts zu tun.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An Hacker, Anon Hamburg, Anonymous Bremen Kiel Erfurt, Anonymous Köln Dortmund Hannover, Anonymous München Frankfurt Dresden, Anonymous Schwerin Magdeburg Potsdam, CCC Berlin von Dachschaden Sobottka.

Dachschaden Sobottka sein Wahn wird immer grotesker. Jetzt plant er mit seinen Hirngespinsten schon die Ein-Mann-Revolution. So sieht eben dieser ohnmächtige Revoluzzer derzeit aus:

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/05/die-hacker-bereit-machen-ccc-berlin-anonymous-hamburg-anon-munchen-wien-bern-stuttgart-hannover-kiel-frankfurt-koln-dusseldorf-dortmund-dresden-hannover-saarbrucken-mainz-bremen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

@ die Hacker: Bereit machen!

Da der Psychopath Sobottka mal wieder spinnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Es musste lange und zäh gekämpft werden, um zur jetzt bestehenden Lage zu gelangen. Sie ist vorzüglich, was die Möglichkeiten angeht.

Da hat der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer wohl recht. Es ist ein zäher Kampf, sich mit Verleumdung und Volksverhetzung 22 Monate einzufangen und auch noch die Bewährung zu verspielen.

Vorzüglich ist auch, was nun die Möglichkeiten angeht, ein neues Verfahren sowieso und dann die Auswahl zwischen Widerruf der Bewährung, Nachschlag, Knast und die dauerhafte Einweisung in die Psychiatrie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aus verschiedenen Gründen ist es leider geboten, dass ich mich betreffend Einzelheiten zur Zeit bedeckt halte, aber in den nächsten Wochen wird tatsächlich sehr viel passieren.

Bisher lebte der Vollidiot doch nur von seinen wirren Vorankündigungen. Seit 6 Jahren soll schon was passieren und letzte Woche der Flieger mit den Missiles und Stingers starten. Wie immer geschah das nur in der weichen Birne des Irren.

Er mag doch ENDLICH mal irgendetwas Greifbares präsentieren, anstatt immer mit irrer Zukunftsmusik hausieren zu gehen, worüber man nur noch lachen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ihr solltet denken an:

Karl Koch

Boris Floricic

Bojan Fischer

Matthias Lang

Boris K.

Nadine Ostrowski

Philip Jaworowski

Alles olle Kamellen aus der Vergangenheit, die KEINEN Menschen mehr interessieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was würdet Ihr mir geben, wenn ich dafür sorgen würde, dass solches zukünftig nicht mehr passieren wird?

Was können denn Hirngespinste schon geben? Noch nicht einmal einen ruhigen und gesunden Schlaf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und was würdet Ihr mir dafür geben, wenn ich dafür sorgen würde, dass das im Folgenden beschriebene Gesetz:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Realität würde?

Da beschreibt der lupnreine Faschist und Hitlernachfolger, was Anarchismus sein soll. Das ist genauso abstrus, wie seine „Sexualaufklärung“, obwohl er, der Jahrzehnte keinen Sex mehr hatte, gar nicht weiß, was das ist.

Ebenso verhält es sich mit der Realität, von welcher der Irre meilenweit entfernt ist und nur noch im virtuellen zusammengesponnenen Leben mit seinen Märchengestalten, welche er immer vergeblich anschreibt, dahinsiecht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich sage Euch, es besteht eine realistische Chance, der Weg dahin ist bereits in Sicht, doch es wird wahrer Meisterleistungen bedürfen, ihn bis zum Ziel zu gehen. Ich weiß es nicht, ob ich noch die Zeit haben werde, doch zumindest für die ersten Stationen werde ich sie haben: Sollte wegen der Bestrahlungen ein Karzinom oder Sakom in mir ausbrechen, so würde ich es nicht behandeln lassen, sondern bis zum Ende kämpfen. Prozessverzögerungen z.B. wären nicht mehr in meinem Interesse, es muss von nun an schnell gehen.

jaja, seit 6 Jahren ist der Weg in Sicht und seine „Meisterleistungen“ bisher 22 Monate Haft wert. Auch braucht er wirklich keine Angst vor Karzinom oder Sarkom haben, weil im Knast oder in der Klapse von seinem Strahlenwahn endgültig geheilt wird.

Auch braucht er sich über Prozessverzögerungen keine Sorgen zu machen, da sein Hausquacksalber Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, von der Krankheit, Gefälligkeitsatteste auszustellen, geheilt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch bitte die über folgenden LINK erreichbaren Seiten an:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Ihr müsst von nun an antizipativ denken, anhand dessen, was Ihr über geplante Vorgehensweisen und meine Möglichkeiten wisst, Euch darauf vorbereiten, was demnächst geschehen wird. Wir müssen immer schneller sein als sie.

Könnte der Wahnsinnige antizipativ denken, würde er wissen, was die nächste Zeit geschehen wird und er das nicht aufhalten kann, ob er mit seinen irren Spinnereien nun schneller ist, oder nicht.

Wenn Ihr alles wollt, dann müsst Ihr alles geben. Das ist Naturgesetz. Richtet Euch auf die heißeste Schlacht ein, die es im deutschen Internet jemals gegeben hat, und glaubt mir, dass es nicht die einzige Front sein wird. Teile der Medien werden umschwenken, und Politiker werden sich entscheiden müssen.

Gruss

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und schon wieder bricht bei dem würdigen Hitlernachfolger der Weltkriegsfetischismus durch.

Dieser Vollidiot beherrscht noch nicht einmal die deutsche Sprache. Wie soll es eine Schlacht geben, wenn kein Gegner da ist? Bestenfalls schmiert der Wahnsinnige mehr. Wo ist denn seine Front? Die Medien konnte er in 6 Jahren nicht überzeugen und nun soll die ewig gleiche aufgekochte und längst zur Vergangenheit gehörende Brühe auf einmal aktuell sein?

Was die Politiker angeht, welche bisher seine Verleumdungen ignorierten, kann sich der Verbrecher sicher sein, dass deren Entscheidungen, was einen Aspiranten für die Psychiatrie angeht, schon gefallen sind.

Jetzt mag der Wahnsinnige fleißig Screenshots von diesem Artikel machen und in seiner neuen Rufmordseite stolz präsentieren. Sicher ist nur, dass dieser schwer seelisch abartige „Revoluzzer“ ohne Unterstützung durch die Bürger nichts erreicht und KEINER wird jemals seinen schwachsinnigen und blutturchdränkten Gedankengut folgen können.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anonymous, die Hacker und das Flehen des Psychopathen Winfried Sobottka. Anon Hamburg, Anonymous Bremen Kiel Erfurt, Anonymous Köln Dortmund Hannover, Anonymous München Frankfurt Dresden, Anonymous Schwerin Magdeburg Potsdam, CCC Berlin

Da kein Mensch sich den Müll von dem Psychopathen Winfried Sobottka zu eigen machen will, erwägt er nun diesen den Leuten mit Gewalt aufzudrücken, indem er diese wieder mit Massenfaxen belästigt. Das sind ganz eindeutig faschistoide Züge dieses Hitlerverehrers. Der Psychopath erträgt es nicht, dass es Menschen mit eigenen Meinungen und Willen gibt, welche seinem Schwachsinn widersprechen. Meinungsfreiheit verträgt er nicht und Andersdenkende gehören ausgemerzt. hier sein Leitspruch:

„Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

http://blaumolch.wordpress.com/2012/01/26/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-26-januar-2012-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-dortmund-hannover-munchen-frankfurt-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 26. Januar 2012

Ich habe seitens CSS und HTML nun alles passend, um standradisierte Verzeichnisseiten wie im Personen-Verzeichnis auf der VZ Proggramm gestützt erstellen zu können. Für die Buttons muss ich dafür eine andere Technik einsetzen als bisher, siehe oben auf:

http://die-volkszeitung.de/test.HTM

Diese Buttons lassen sich per Programm mit Beschriftungen  und Links versehen, ebenfalls per Programm würde ich die Grundtexte auf den HTML-Seiten erstellen – also die kompletten Seiten, ausgehend von den Konserven. Flaschenhälse blieben Suche und Erfassung von Datenmaterial, das müsste zunächst manuell erfolgen – aber auch damit wären 150 Seiten am Tage machbar, in einem Monat günstigenfalls 4.500 Seiten, die ideal an die SE angepasst wären…

Sobald ich das hier habe:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/26/die-hacker-und-der-psychopath-winfried-sobottka-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-dortmund-hannover-anonymous-munchen-frankfurt-dresden-anonymous-bremen-kiel-erfurt-anonymous-schwerin-magde/

werde ich die BASIC-Programme schreiben. Ich bin es leid, halbe Sachen zu machen, es muss alles so gut wie möglich gemacht sein und synchron laufen, zu Wasser, zu Lande und in der Luft.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier gibt es nicht viel zu kommentieren, außer der Feststellung, dass der geistesgestörte Volksverhetzer und einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher derzeit versucht Menschen in SEIN Korsett zu zwängen. Das sind eindeutig faschistoide Züge. Nur ist die Menschheit klüger geworden und jubelt nicht mehr Demagogen zu, die fragen, ob man den totalen Krieg wolle.

Ein Glück auch, dass SEINE Hacker nur aus Hirngespinsten bestehen, von denen er KEINE Unterstützung für sein verwerfliches Vorhaben zu erwarten hat.

Jedenfalls hat sich der lupenreine Faschist nicht nur im realen Leben restlos sozial isoliert, sondern im Internet auch. Stramme Leistung.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

„Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

…haben wir das deutsche Internet in der Hand.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka über das Internet. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dachschaden Sobottka lamentiert nun darüber, dass er im Internet nicht die Anerkennung findet, welche er erwartet hatte. Nun ist es im Internet wie im realen Leben, wo er auch gemieden wird und sich in sozialer Isolation befindet. Zombies erfreuen sich eben nicht allzu großer Beliebtheit.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/23/winfried-sobottka-aber-an-wen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka – aber an wen?

Natürlich an seine Hirngespinste, welche er anarchistische Hacker, Hexenjäger, United Anarchits usw. nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenn sie auch meinten, sie würden dabei lügen, so hatten sie doch recht, wenn sie schrieben, niemand würde meine Worte verstehen.

Wie schon erwähnt, hat das auch der Psychiater Dr. Lasar bestätig, dem es nicht besser erging:

Wer solche abstrusen Lügenmärchen verbreitet, den muss man auch nicht verstehen und es gar nicht erst versuchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenn andere auch meinen, das Internet sei eine starke Waffe, so täuschen sie sich doch: Das Internet besteht für viele aus Amazon, Ebay, Facebook und Gamer-Plattformen, nicht aus Mögfichkeiten zur Recherche unterdrückter Wahrheiten oder gar aus Möglichkeiten, solidarische Vorgehensweisen zu erzielen.

Das Internet ist sehr wohl eine starke Waffe, wie man z.B. an der Aufklärung von Plagiaten sieht. Auch die ARGE Unna scheint diese gespürt zu haben, denn der Irre wird auf einmal mit Arbeit beglückt, was ihm gar nicht gefallen dürfte.

Täuschen tut sich nur Wahnfried, der mit seinen verquasten Theorien alleine dasteht. Dieser Egozentriker rafft einfach nicht, dass seine Art der „Aufklärung“, welche AUSSCHLIESSLICH aus Lügen, Verleumdung, Denunziation, Rufmord und Falschverdächtigung besteht, nirgendwo ankommen kann. Unter sachlicher Recherche verstehen die Menschen eben etwas anderes, als was der Wahnsinnige liefert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Durchschnittsmensch lenkt sich mit TV, X-Box usw. ab, sobald er eine freie Minute hat, er ist über das Internet im Grunde nicht erreichbar.

Das ist wieder eine haltlose Unterstellung ohne jeglichen Nachweis. Ganz im Gegenteil gibt es Millionen Foren oder Blogs, wo kritische Themen erörtert werden, aber da fliegt der Volksverhetzer Sobottka ja gleich nach dem zweiten Satz raus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass es nicht möglich ist, Solidarität über das Internet aufzubauen, habe nicht nur ich gründlich erfahren müssen, sondern im Grunde jeder, der das versucht hat. Siehe z.B. auch Claus Plantiko und ältere Beiträge, die Solidarität mit ihm fordern. Wo war oder ist sie denn, diese Solidarität mit Claus Plantiko? Die Menschen in dieser Gesellschaft wissen nicht einmal, was Solidarität überhaupt bedeutet!

Diese Erfahrung war ja vorauszusehen, wenn sich einer so dissozial verhält, wie der wahnhaft Gestörte. Ein tolles Beispiel dieser abgehalfterte Anwalt Claus Plantiko. Der hat sich, wie Wahnfried, auch nur benommen, wie ein Elefant im Porzellanladen. Keine Kultur hat der Typ und der Entzug der Zulassung geschah ihm zu Recht.

AUSNAHMSLOS Wahnfried weiß nicht was Solidarität ist. Von ihm sind grundsätzlich ALLE Menschen angewidert und er redet sich dann ein, dass alle sein Schicksal teilen würden. Ein eindeutiges Zeichen von wahnhafter Persöblichkeitsstörung (ICD-10) und Selbstüberschätzung. Um Solidarität zu erhalten, muss man auch den Leuten entgegenkommen und nicht mit der Meinung auftrampeln, dass man der Größte, der Klügste und der Schönste, eben der Messias, sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Internet ist eine Arena, in der die Zuschauer dem einen oder anderen die Daumen drücken mögen – doch weiter geht es nicht.

Das ist der subjektive Eindruck des Vollidioten, der von ALLEN zu Recht gemieden wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es kommt nicht oft vor, dass ich etwas als unmöglich einschätze, aber unter Berücksichtigung aller Faktoren halte ich es definitiv für unmöglich, die Gesellschaft zu reformieren. Es wird zum Knall kommen, in welcher Form auch immer.

Auch bei dieser Aussage ist die wahnhafte Persönlichkeitsstörung unverkennbar. Eine Gesellschaft kann man nur reformieren, wenn es ausreichend Mitstreiter gibt. Als Einzelgänger kann das nicht klappen und gleich gar nicht, wenn man die Gesellschaft nur nach seinen eigenen Vorstellungen reformiert haben will. Keine Gesellschaft würde sich jemals dem Willen des geistesgestörten Wahnfried unterwerfen.

Interessant ist aber wieder bei der Aussage des Irren, dass es unmöglich sei, die Gesellschaft zu reformieren. Nur weil er als Außenstehender NICHTS zustande bringt, muss das nicht gleich unmöglich sein. Einen „Knall“ sollte sich der Sozialschmarotzer und ekelhafte Parasit der Gesellschaft beser nicht wünschen. Solange es Menschen gibt, welche tagtägl. arbeiten und nicht mehr im Portemonnaie haben, als dieser arbeitsunwillige Hartz IV Genießer, beschreibe ich besser nicht, was bei einer Reform oder Umsturz mit ihm geschieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß wirklich nicht, was ich von nun an machen werde, und es ist mir im Grunde egal, dass die Satanisten dabei sind, mich zu morden. Die gesamte Gesellschaft ist ein Eimer Scheiße, wer nach Positivem strebt, anstatt sich mit Dingen wie X-Box, Liebesromanen oder sonstigem in Scheinwelten zu flüchten, kann sich auf dieser Welt gar nicht wohl fühlen.

Was er machen soll, ist einfach gesagt. Er könnte brav seine Bewährungsauflagen erfüllen, sich endlich wie ein Mensch benehmen, einer geregelten Arbeit nachgehen und nicht mehr das Internet mit widerwärtigen Aussagen füllen, um nicht wieder straffällig zu werden.

Dachschaden Sobottka ist wirklich ein Oxymoron. Er nennt die Gesellschaft einen „Eimer Scheiße“, will diese reformieren und erwartet sogar noch Solidarität.

Wahnfried strebt nach Positiven? Das ist ja ganz was Neues. Dann sollte erstmal bei seinen Beiträgen damit beginnen, denn bisher war AUSSCHLIESSLICH Negatives zu lesen, angefangen von Beleidigungen, über Verleumdungen bis hin zu Aufrufen zu Mord, ist alles zu vernehmen. Das sieht weltweit nur einer als positiv an und der nennt sich Wahnfried.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sicher ist allerdings eines:  Ich werde mich im Falle einer schweren Erkrankung keinen Behandlungsmethoden unterziehen, die mich zu einem Idioten machen könnten, viel, viel lieber sterbe ich mit Anstand:

Das ist wieder ein Witz, über den kein Mensch lachen kann. Diese ekelhafte und erbärmliche Kreatur hat in ihrem ganzen Leben noch NIE Anstand an den Tag gelebt und weiß gar nicht, was das ist, will aber mit Anstand sterben.

Jetzt folgen wieder die üblichen Verlinkungen, weil der Clown nicht in der Lage ist nur EINMAL einen leserlichen Beitrag zu schreiben. Daher setze ich die Inhalte der Links hier im Zusammenhang rein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eine Email, die mich am 17.01. 2012 erreichte, darunter der Header als Screenshot.
Ob ich es wahrhaben wolle oder nicht, ich werde bald im Leichenschauhaus oder in der „Klappse“ landen.

Letzteres dürfte zutreffend sein, aber wenn der Irre weiterhin unbescholtene Menschen öffentlich des Mordes bezichtigt, könnte es durchaus sein, dass mal einer ausrastet und dieses Drama ein für allemal beendet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich ist der Rest der Email so, dass man sich leicht sagen kann: „Ein Verrückter, dem sollte man keine Bedeutung beimessen.“
So präsentierte Drohungen von Satanisten sind allerdings durchaus normal, eben gerade deshalb, weil der Adressat die Drohung versteht und alle anderen sich sagen: „So ein Unsinn. Dem ist doch keine Bedeutung beizumessen.“

Irgendwie erinnert das an Wahnfrieds Mordrohungen, wo er sich auch bei Gericht herauszureden versuchte, dass diese doch keiner ernstnähme. Sobottka lebt schon dermaßen im Wahn, dass er gar nicht mehr weiß, was er tat. Als Satanist hat er sich mit seinen Morddrohungen bisher bestens bewährt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich messe dem durchaus Bedeutung bei, und für mich ist nun klar, was die Angriffe mit gepulsten em-Strahlen herbeiführen sollen: Einen Tumor im Kopf, der zwar unter Umständen „heilbar“ ist, wenn er früh erkannt wird – aber nicht, ohne durch die „Heilung“ (OP und / oder Bestrahlung) eine erhebliche Beschädigung der Intelligenz zu bewirken: Leichenschauhaus (zu spät entdeckt oder trotz Entdeckung nicht behandelt) oder „Klappse“ (entdeckt und behandelt).

Wieder so ein Witz, aber deismal zum Lachen. Welche Intelligenz soll denn in der weichen Birne beschädigt werden?

Es erscheint auch unmöglich, Dachschaden Sobottka in der Psychiatrie von seinem Wahn zu befreien, da er mit Cannabis sein Hirn irreversibel zerstört hat. Einzig den Strahlenwahn wird man ihm austreiben können, da er in der Psychiatrie nicht mehr behaupten kann, bestrahlt zu werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zum Teil frühe, zum Teil deutliche Erklärungen der SS-Satanisten betreffend den nun an mir vollzogenen Mord mit gepulsten em-Strahlen.
„Selbstjustiz“ hat begonnen
Stirb qualvoll an Kopfkrebs!
andere Möglichkeiten…
Leichenschauhaus oder Klappse

Lünen, am 23. Januar 2012

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bisher sprach der Wahnsinnige doch immer von staatlich verordneten „Stahlen“. Wie kann es dann Selbstjustiz sein?

Man kann eben von einem schwer seelisch Abartigen bzw. wahnhaft Gestörten nicht verlangen, dass er weiß, was er schreibt und sich dazu noch für intelligent hält.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand, Kritikuss und die Anzeigewut des geistesgestörten Winfried Sobottka. Annika Joeres, CCC Berlin, Polizei Hagen, Polizei Essen, Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Neuhaus

Es wäre ja auch ein Wunder, wenn man meinte, dass die Zwangsarbeit, zu der die ARGE Unna Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) verdonnerte, ihn jetzt endlich von seinem Hirnschaden befreit hätte. Denn sogar die körperliche Betätigung vermag es nicht mehr, Jahrzehnte alten Cannabis-Siff aus diesem verfetteten Körper auszuschwemmen. Da dürfte ihm der mehrjährige Knastaufenthalt, der ihm nach dem nun absehbaren Widerruf der Bewährung ins Haus steht, wohl mehr entgegenkommen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/19/z-k-hannelore-kraft-strafanzeige-gegen-prof-dr-med-johannes-hebebrand-annika-joeres-ccc-berlin-polizei-hagen-polizei-essen-rechtsanwalt-prof-dr-ralf-neuhaus/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft: Strafanzeige gegen Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand

Dass Prof. Johannes Hebebrand den Angeklagten Philip Jaworowski unter der Androhung, verurteilt werde er so oder so, aber dann und nur dann, wenn er umfassend gestehe, könne er, Prof. Hebebrand, sich für die Anwendung des Jugendstrafrechtes aussprechen, de facto zwang, ein erlogenes Geständnis abzulegen, kann nach Tatsachenlage nicht mehr bezweifelt werden, siehe, mit Zugang zu Belegen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Was nach der „Tatsachenlage“, die ein geistesgestörter, einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher sich aus den ihm zugänglichen Versatzstücken seines Lieblingsmordfalls zusammengewurschtelt hat, „nicht mehr bezweifelt werden kann“, interessiert nur dummerweise keinen Menschen.

Schon für einen Laien, der mit dem Mordfall noch keinerlei Kontakt hatte, ist bei erstmaliger Ansicht der verwurschtelten Machwerke des Irren unschwer zu erkennen, welcher gestörte „Geist“ dahinter steckt.

Seriöse Juristen dagegen nehmen den Kasper schon seit Jahren mit seinen „Tatsachenbeweisen“ nicht mehr wahr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mir nun einmal die Marburger Richtlinien für die Beurteilung, ob bei einem Heranwachsenden Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht anzuwenden sei, angesehen:

Das war ja wieder mal klar: Selbstverständlich KANN ein Universitätsprofessor in seinem ureigensten Fachgebiet ja nicht so schlau sein, wie ein völlig fachfremder, abgehalfterter Diplom-Krämer. Dem reicht in seiner alles überstrahlenden Selbstherrlichkeit ja bereits sein gepflegtes angelesenes Halbwissen aus, damit die gesamte wissenschaftliche Fachwelt vor ihm erzittert.

Das schönste dabei ist, dass der Irre diesen Scheiß ja auch noch ernst nimmt. Im Grunde könnte man bei dermaßen viel geisteskranker Vermessenheit nur ungläubig den Kopf schütteln. Aber wenn der Vollpfosten auch noch anfängt, seinen Hirnschrott auf die Realität zu übertragen, sollte man den Teppichboden schon mal ausreichend frei geräumt haben, um sich dort vor Lachen kugeln zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Marburger Richtlinien zur Feststellung, ob bzw. wann ein Heranwachsender einem Jugendlichen gleichzustellen sein könnte:

Ein Heranwachsender wird einem Jugendlichen oft in seiner sittlichen und geistigen Entwicklung dann gleich zu stellen sein, wenn seine Persönlichkeit insbesondere folgende Züge vermissen lässt.

  • Eine gewisse Lebensplanung,
  • Fähigkeit zu selbständigem Urteilen,
  • Fähigkeit zu selbständigem Entscheiden,
  • Fähigkeit zu zeitlich überschauendem Denken,
  • Fähigkeit, Gefühlsurteile rational zu unterbauen,
  • ernsthafte Einstellung zur Arbeit,

gewisse Eigenständigkeit im Verhältnis zu anderen Menschen Charakteristische jugendtümliche Züge können unter anderem sein:

  • Ungenügende Ausformung der Persönlichkeit,
  • Hilflosigkeit, die sich nicht selten hinter Trotz und Arroganz versteckt,
  • Naiv-vertrauensfähiges Verhalten,
  • leben dem Augenblick,
  • starke Anlehnungsbedürftigkeit,
  • spielerische Einstellung zur Arbeit,
  • Neigung zu Tagträumen,
  • Hang zu abenteuerlichem Handeln,
  • hineinleben in selbstwerterhöhende Rollen,
  • mangelnder Anschluss an Altersgenossen.

Ich habe mich darüber hinaus mit den Abgrenzungskriterien befasst, anhand von BGH – Entscheidungen.

Muhahahaha – jetzt wird’s richtig amüsant. Jemand, der zu großkotzig und zu dämlich ist, sein Revisionsbegehren formell und inhaltlich so hin zu bekommen, daß der BGH es ihm nicht links und rechts um die Speckfresse klatscht, „befasst“ sich jetzt mit „BGH-Entscheidungen“.

Der Traum vom „Prof. Dr. jur.“ scheint bei der Lüner Diplom-Niete auch nach der einschlägigen Vorstrafe unter anderem wegen Titelmissbrauchs noch nicht ausgeträumt zu sein.

Und mal abgesehen davon: Wie war das noch gleich mit der Ablehnung des legendären „Revisionsbegehrens“? Wollte der große Held im Zirkuszelt diese nicht veröffentlichen? Oder sollte das, wie auch schon bei seinem Strafurteil, welches er nach anfänglichem lautem Geplärre später schamhaft zurückhielt, auch hier wieder der Fall sein?

Aber das kennen wir ja nicht anders von unserem Winselfried: Große Klappe aber weniger als nichts dahinter. Oder: Vom GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) zum Fersengeld-Amarschisten eben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss feststellen, dass die Vorgehensweise des Prof. Hebebrand, Philip unumwunden zu sagen: „Gestehen Sie, oder ich kann die Anwendung des Jugendstrafrechtes nicht empfehlen!“  nicht gedeckt sein kann durch eine Überprüfung von Reifegrad oder durch Klärung der Frage, ob eine Nachreifung generell ausgeschlossen sei.

Was der geistesgestörte lüner Pausenclown zwanghaft feststellen „muss“, interessiert nur dummerweise niemanden. Der Mädchenmörder ist allein aufgrund der erdrückenden Beweislage schon zweifelsfrei überführt worden, ob es Wanzenfred nun passt, oder nicht. Das Geständnis war dann nur noch Makulatur.

[Anm.: Diesen Satz hat Prof. Hebebrand niemals so gesagt. Dieses total veblödete dreckige Miststück Sobottka erdreistet sich sogar den Leuten wahrheitswidrig Worte in den Mund zu legen, um seine Lügenmärchen zu untermalen. Dieser Satz ist noch nicht einmal in den Medien zu finden. Er ist und bleibt eben ein Desinformant und wahnsinniger Gewohnheitsverbrecher, dem JEDE Lüge recht ist, um Aufmerksamkeit zu erregen. Da wundert er sich in seinem Wahn auch noch, dass er nicht als großer Aufklärer gefeiert wird.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Hebebrand wird der Erste sein, gegen den ich Strafanzeige erstatte, definitiv kurzfristig und zur Kenntnisnahme der Öffentlichkeit.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Oooooh, was sind wir da aber alle mal gespannt drauf … *GÄHN*

Sollte da nicht auch schon lange die Strafanzeige gegen den angeblich „bestrahlenden“ Nachbarn draußen sein? Stattdessen hörte man nur von einer Anzeige gegen Sobottka. Und auch der LVR als Dienstherr des Prof. Hebebrand war mit seinen Anzeigen, natürlich nur unwesentlich, schneller als Sobottka.

[Anm.: So bescheuert wie Sobottka kann kein Mensch sein. Der Wahnsinnige glaubt wirklich dass seine Gegenanzeigen sich gegen die Anzeigen, wegen übler Nachrede und Verleumdung, ihn betreffend, aufheben.]

Vielleicht mal ein paar kleine, aber feine Tips für den juristisch ach so geschulten selbsternannten Anführer der ersponnen Amarschisten-Hunnenhorden:

„Strafanzeige erstatten“ heißt nicht, zum postempfangsbevollmächtigten Pillendreher zu dackeln, dort die Post der letzten Tage in die Hand gedrückt zu bekommen und dabei Briefe zu finden, in denen man lesen kann, dass man sich bei den Behörden zu diesen und jenen Beschuldigungen äußern möge. Das fällt unter „wegen neuer Straftaten angezeigt werden“. Das kann übrigens mit dem Spielchen für Fortgeschrittene enden namens „Entzug der Bewährung“ …

„Strafanzeige erstatten“ heißt auch nicht, im Internet herumzublähen, ihm unliebsame Politiker in „offenen Briefen“ auf irgendwelchen Internet-Müllkippen vollzukauen, wo diese den Hirnschrott sowieso nicht lesen, sondern eine Anzeige bei Polizei oder Staatsanwaltschaft IN DER REALITÄT zu STELLEN.

„Strafanzeige erstatten“ heißt ebenfalls nicht, an die entsprechenden Behörden ein zusammengekotztes Konvolut an Hirnschrott, kombiniert mit Lügen und Verleumdungen und dekoriert mit diversesten wirren Internet-Links einzureichen. Denn dieser Krempel sorgt im wohlwollendsten Fall noch für allgemeine Heiterkeit bei der empfangenden Stelle, unmittelbar bevor der ganze Scheiß in der Rundablage landet.

So, und jetzt warten wir alle mal gespannt auf die tolle „Strafanzeige“ des Lüner Heckenpenners.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prosit Neujahr

Hiermit wünsche ich allen geneigten Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch sowie ein erfolgreiches neues Jahr

         

Published in: on 31/12/2011 at 12:10  Kommentar verfassen  

Die Volkszeitung.de-ein Bollwerk des Wahnsinns. Hannelore Kraft, Winfried Sobottka, SPD Hamm, SPD Gronau, SPD Ibbenbüren, SPD Warendorf, SPD Senden, SPD Havixbeck, SPD Nottuln

Die-Volkszeitung.de und ihr wahnhaft gestörter bzw. schwer seelisch abartiger Inhaber Winfried Sobottka.

http://blaumolch.wordpress.com/2011/12/16/z-k-hannelore-kraft-www-die-volkszeitung-de-ein-bollwerk-der-kritik-spd-hamm-spd-gronau-spd-ibbenburen-spd-warendorf-spd-senden-spd-havixbeck-spd-nottuln/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft: http://www.die-volkszeitung.de – ein Bollwerk der Kritik

Hallo, Hannelore Kraft!

Wieso erst zur Kenntnis, wenn er Frau Kraft direkt anspricht. Wobei nicht anzunehmen ist, dass sie sich mit dem Vollidioten und seinen Schwachsinn beschäftigen wird.

Der wahnhaft gestörte Sobottka beherbergt nicht das geringste Rechtsempfinden, wenn er seine üblen Hetzereien, Pöbeleien und Verleumdungen auch noch mit „Kritik“ umschreibt. Was will er überhaupt damit erreichen? Bei den Bürgern kommt sowas Primitives, Ekelhaftes und Vulgäres NIEMALS an.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß, dass Ihnen das hier gefällt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Wie schon erwähnt, wird Frau Kraft keine Kenntnis von dem Stuss haben und ansonsten nicht damit beschäftigen. Somit steht der Irre wieder mit seinen dämlichen Sprüchen im Regen und von Durchbruch kann KEINE Rede sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie dürfen sich freuen, denn die Zukunft der die-volkszeitung.de ist über Jahre gesichert, und das Interesse an ihr steigt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Was will der Wahnsinnige denn mit seinen läppischen Besucherzahlen, die er selber mit tägl. >70 beziffert, sagen? Dass Interesse an seinem Schwachsinn besteht? Jedes einigermaßen gut geführte Forum hat da weitaus mehr. Von echten Zeitungen ganz zu schweigen.

Selbst mein Blog kann da mit besseren und nicht gefakten Zahlen aufwarten. Nur liegt es mir fern damit herumzuprahlen, weil selbst diese Zahlen im Internet in der untersten Liga spielen. Wahnfried sagt sich eben, wer angibt hat mehr vom Leben, auch wenn es gar nichts zum angeben gibt.

Am meisten begeistern mich aber so dumme Sprüche, dass die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG über Jahre gesichert sei. Hier beweist sich wieder, dass zum Lügen Intelligenz gehört, welche dem Irren nun völlig fehlt. Hier sah er schon aus wie der Tod, aber plant auf Ewigkeit.

Aber sein Strahlenwahn dürfte zukünftig das geringste Problem bei dem Erhalt seiner Schmuddelseiten sein. Da der Irre ja nun seine 150 Sozialstunden absolviert hat, kann man genüsslich die Bewährung widerrufen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird noch drastisch stärker steigen, Hannelore Kraft.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Hoffnung stirbt eben zuletzt, insbesondere bei hirnfreien Kreaturen. Wahnfried hat eben noch nicht begriffen, dass mit der gemeinnützigen Arbeit die Angelegenheit noch lange nicht erledigt ist und die 22 Monate Haft immer mehr in greifbare Nähe rücken.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prof. Johannes Hebebrand und Winfried Sobottka. annika joeres, Hannelore Kraft, jugendpsychiatrie essen, otto walkes, polizei travemünde, Ruhrbarone, wir in nrw

Prof. Johannes Hebebrand nun im Visier des einschlägig vorbestraften und wahnhaft gestörten Verbrechers Winfried Sobottka. Die deutsche Justiz ist wirklich in einem beklagenswerten Zustand und deren Richter an Unfähigkeit unübertroffen. Sobottka begeht die gleichen Straftaten, für die er verurteilt worden ist und die Schwarzkittel schlummern vor sich hin. Das beweist doch, dass Sobottka das lächerliche Urteil nicht im geringsten beeindruckt hat und der Widerruf der Bewährung zwingend notwendig ist. Bis dahin wird er wohl weiter als GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) sein Unwesen treiben.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/13/z-k-hannelore-kraftwie-inquisitor-prof-hebebrand-den-rechtsstaat-ans-kreuz-nagelte-wir-in-nrw-ruhrbarone-annika-joeres-polizei-travemunde-otto-walkes-jugendpsychiatrie-essen/

 Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Der Langweiler der Nation, Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) vergisst mal wieder seinen gerichtlich auferlegten Maulkorb. Aber was bedeutet schon eine Bewährungsstrafe, wenn man die Aussicht auf ein warmes, „strahlenfreies“ Zellchen im Knast hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft:Wie Inquisitor Prof. Hebebrand den Rechtsstaat an’s Kreuz nagelte

Statt dass der Irre seinen Schwachsinn immer und immer wieder „zur Kenntnisnahme“ auf seinen Internet-Mülldeponien bunkert, wäre es viel effizienter, Frau Kraft PERSÖNLICH davon in Kenntnis zu setzen.

http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Abgeordnete/abgeordnetendetail.jsp?k=01401

http://www.hannelore-kraft.de/html/23174/welcome/Vorsitzende-der-NRWSPD.html

Der Möglichkeiten gäbe es genug, doch leider traut sich der duckmäuserische Pantoffelheld aus Lünen nicht, der Dame seinen Stuss direkt zu mailen.

[Anm.: Aus meiner Sicht macht das der schwer seelisch abartige Sobottka absichtlich. Er weiß, dass von den angeschriebenen KEINER seine Pamphlets im Internet liest. Das Verhalten hat folgende Vorteile:

  • Der wahnsinnige Verbrecher sieht sich nicht erneuten Anzeigen und Verfahren ausgesetzt
  • Diese erbärmliche Kreatur kann immer mit der irrsinnigen Behauptung hausieren gehen, dass sie im Rechte sei, weil eben keiner Anzeige erstattet.

Dieser Wahnsinnige ist eben ein ganz feiger und hinterhältiger Verbrecher.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Möglicherweise war Prof. Johannes Hebebrand in einem früheren Leben ein Inquisitor der „Heiligen Inquisition“, einer von denen, die Menschen durch unerträgliche Folter dazu brachten, sich selbst der Zauberei für schuldig zu bekennen: „Ja, ich bin auf einem Besen durch die Luft geritten, und habe die Kuh des Bauern in einen Frosch verzaubert! Ja, ja, ja, ich gestehe es doch!“

Verleumdung ist doch ein Straftatbestand, den der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Sobottka zu seinem Repertoire zählt. Er bettelt ja förmlich um seine Verfrachtung in den Knast, garniert mit einem gehörigen Zuschlag auf die 22 Monate Strafhaft.

Aber wenn er schon das Bild der verhexten Kuh heraufbeschwört – was für ein Ding muss denn verhext worden sein, damit dabei der Lüner Dorfdepp herausgekommen ist …?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass Prof. Johannes Hebebrand sich dazu hergegeben hat, einem objektiv Unschuldigen ein Geständnis abzunötigen, demnach er sich als Mörder für schuldig bekannte. Das ist keine Kleinigkeit, auch wenn Prof. Hebebrand das im Einverständnis mit der BRD-Justiz bzw. im Grunde wohl in deren Auftrag machte.

Tatsache ist, dass der Irre überhaupt NICHTS weiß. Nachdem er mit seinen Lügen und Verdrehungen der Tatsachen betreffend das Strafurteil in seinem Lieblingsmordfall schon keinen Blumentopf gewinnen konnte, versucht er jetzt eben, die Gutachter in Zweifel zu ziehen. Und da er keine Argumente hat, müssen wie üblich ein paar seiner wirren Behauptungen und leeren Worthülsen herhalten.

[Anm.: Das ist mir schon seit längerem aufgefallen, dass der Irre seine Unkenntnis mit Verleumdungen zu übertünchen versucht. Wenn er nicht weiter weiß sind angesehene Professoren eben Dummbeutel und er derjenige, der ALLES besser weiß.

Auf der gleichen Basis agiert er auch mit seiner VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG, welche ausschließlich durch falsche Tatsachenbehauptungen glänzt. Dabei hatte der Depp erwartet mit diesem Schmierenblatt durch Anzeigen Geld zu verdienen. Keinem Menschen würde jemals einfallen auf dem idiotischen Blatt in Anzeigen zu investieren. Dafür gibt es plausible Gründe:

  • Diese Mülldeponie beschäftigt sich ausschließlich mit einem Thema, nämlich mit dem Mordfall „Nadine O.“.
  • Dieses Schmierenblatt ist wohlgefüllt mit Desinformationen und Lügen. NICHTS von dem, was da zusammengeschmiert ist hält einer Überprüfung stand, da jegliche Beweise fehlen.
  • Die ganze Aufmachung ist so verwirrend, dass man am Ende gar nicht mehr weiß, was Sache ist. Es wird laufend durch Links unterbrochen und auf andere Seiten verwiesen, was es unmöglich macht, einen Abschnitt mal so zu lesen, dass man diesen auch verstehen kann.

Wer diese irre „Zeitung“ liest, merkt auf den ersten Blick, dass der Eigentümer ein Vollidiot ist, der rein GAR NICHTS sachlich und zusammenhängend begründen kann. So ein Geistesbehinderter hält sich auch noch für einen „Marketing-Experten.“]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass Philip Jaworowski den Mord an der Nadine Ostrowski nicht begangen haben kann, ist nicht nur aufgrund nachweislicher Tatsachen als sicher zu erachten:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Auch wenn der Irre seine hohlen Behauptungen noch millionenfach wiederholt – was er zweifellos tun wird, wenn er nicht weggebunkert wird – glaubhafter wird der Stuss dadurch auch nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

sondern aufgrund der nachweislichen Tatsachen auch von jedem Menschen mit IQ > 110, was man im Falle von Prof. Hebebrand wohl annehmen muss, ohne Weiteres erkennbar.

Dass jemand, dessen eigener IQ geringfügig unter Zimmertemperatur dümpelt, jeden beneidet, der aufgrund seiner geistigen Fähigkeiten zu echten Leistungen in der Lage ist, ist ja klar.
Inwieweit der IQ des psychiatrischen Gutachters allerdings Einfluß darauf haben soll, dass der Mädchen-Metzelmörder dem wehrlosen Opfer in unmenschlich brutaler Weise 12 (In Worten: ZWÖLF) mal in Kopf und Hals stach, das wird wohl auch eines der kleinen Geheimnisse in der wirren Grütze zwischen den Schweinsöhrchen des Lüner Leichenfledderers bleiben.

[Anm.: Auch hier ist wieder auffällig, dass der wahnhaft Gestörte AUSSCHLIESSlICH als „Beweis“ auf seinen eigenen Schmarrn verweist. Das belegt doch eindeutig, dass es KEINE echten Beweise gibt, welche seinen Schwachsinn irgendwo nachvollziehbar bestätigen. Selbst dem Dümmsten in Deutschland dürfte klar sein, dass Wahnfried seine eigenen LÜGENMÄRCHEN, ohne jeglichen sachlichen Hintergrund verkaufen will.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch ließ er sich instrumentalisieren, um dem Philip Jaworowski ein falsches Geständnis abzunötigen!

Was für ein Schwachsinn. Eigentlich sollte der Irre doch wissen, was ein psychiatrischer Gutachter im Rahmen eines Strafprozesses macht.

Ihm wurde doch auch von Dr. Lasar der Stempel „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ auf den verfetteten Arsch gedrückt. Das hat zwar eine Auswirkung auf das Urteil in Form einer völlig unverständlichen Minderung des Strafmaßes gehabt, das Urteil sprach aber das Gericht.

Ebenso hat der Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski NICHT bei Prof. Hebebrand ein Geständnis abgelegt. Da mag der Irre doch einmal die Stelle in dem Gerichtsurteil benennen, wo dies zu finden sein soll.

Abgesehen davon war das Geständnis anhand der unzweifelhaften und erdrückenden Beweislage reine Makulatur.

Wenn ein Handy zum Zeitpunkt des Mordes in der Funkzelle des Mordopfers geortet wird, die Reifenspuren des Täterfahrzeuges am Tatort nachgewiesen werden, Blut des Mordopfers im Auto gefunden wird und Tatorteinrichtung und Mordwaffe beim Mörder gefunden werden, so sind dies eindeutige Beweise, die kein normaler Mensch wegdiskutieren kann und will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was Sie bei Aufruf von:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

insgesamt zu sehen bekommen (die LINKS funktionieren natürlich), können Sie komplett downloaden – es ist eine zip-Datei < 0,5 MB, die alles enthält:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Einfach Datei downloaden, entpacken, dann in das entpackte Verzeichnis hinein und dort START.HTM anklicken.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Irgendwie ist es ja schon fast niedlich, wie der erfolglose Kaufmichel und Diplom-Versager Sobotzki andere Leute dazu nötigen will, ENDLICH seinen Stuss zur Kenntnis zu nehmen.

UND SOGAR DIE LINKS FUNKTIONIEREN !!!(ausnahmsweise)

Er wird in seiner geistigen Umnachtung, die mit seiner wahnhaften Geisteskrankheit offensichtlich einhergeht, wohl bis in alle Ewigkeit mit seinem zusammengeschusterten Hirnschrott hausieren gehen, ohne dass das irgendjemanden ernsthaft interessieren wird. Mal ausgenommen die Justiz natürlich.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka weiter im Strahlenwahn. Hannelore Kraft, Staatsschutz in NRW, Staatsschutz Polizei Dortmund+Hagen+Recklinghausen, AUDI TTi RE TT 4671

Winfried Sobottka scheinen die angeblichen Strahlen sehr gut zu bekommen. Wieso schmiert er sonst nachts?

http://kritikuss.over-blog.de/article-z-k-hannelore-kraft-winfried-sobottka-uber-satanismus-und-morderischen-staatsschutz-in-nrw-staats-88890027.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Für Dachschaden Sobottka (TOP-Googlebegriff dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) tickt schon wieder die Eieruhr. Es ist aber auch zu dämlich, wenn man unter offener Bewährung steht und es nicht lassen kann, seine Gewohnheitsverbrechen weiter zu begehen.

[ Wahnfried merkt eben nicht, dass seine Satanistenuhr schon 10 nach 12 anzeigt:

Er tanzt eben weiter auf dem Vulkan.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Thursday, 17. november 2011 02:29

z.K. Hannelore Kraft: Winfried Sobottka über Satanismus und mörderischen Staatsschutz in NRW /Staatsschutz Polizei Dortmund, Hagen, Recklinghausen, AUDI TTi mit RE-TT-4671

Die „Bestrahlung“ ist im Moment wirklich stark, denn der Irre muss nächtens wieder wahnhaft seinen Mist ins Internet absondern.
Dass er als Super-DAU überkaupt keine Ahnung von den Zusammenhängen im Internet hat, zeigt sich hier wieder sehr eindrucksvoll. Das Taggen eines Autokennzeichens ist mir jedenfalls neu.

[Zumal der Wahnsinnige Autokennzennzeichen noch nicht einmal richtig abschreiben kann:

Er macht Bindestriche, wo gar keine hingehören. Er ist und bleibt eben total verblödet.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Möglicherweise werde ich bald einen klinischen Befund vorweisen können, der es indiziert, dass ich seit Monaten mit gepulsten elektromagnetischen Wellen in meiner eigenen Wohnung bekämpft werde.

„Wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ lauteten die Befunde, die bereits vorher bekannt waren. Und die kommen sicherlich von keiner ersponnenen „Strahlung“.

Aber wahrscheinlich geht es Winsel-Winnie sowieso nur darum, sich über ein Gefälligkeitsattest vor seinen 150 Stunden GEMEINNÜTZIGE ARBEIT alias „russisches Krafttraining“  zu drücken.

[Anm.: Das hätte der Irre gerne, aber Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, hat auch den Dachschaden Sobottkas schon erkannt und schickt ihn gleich in die Pychiatrie, wenn er mit seinem Strahlenwahn antanzt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass der Fahrer des AUDI-TTi mit Kz. RE-TT-4671 die Dortmunder Staatschutzpolizei sprongen lassen kann, wenn er will, und klar ist, dass es abgesheen vom Staatsschutz niemand wagen könnte, Menschen über Monate mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen zu ermorden, wenn diese Menschen in der Lage sind, zumindest Teilöffentlichkeiten aufmerksam zu machen.

Warum der hochverbrecherische Staatsschutz mich bekämpft, kann man u.a. hier nachlesen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Hat der Fahrer des AUDIs, den der Irre öffentlich angemacht sowie diffamiert hat, ihn mal wieder bei der Polizei angezeigt. Sehr befriedigend, denn solche neuerlichen Straftaten gelten bei Gericht eine Menge, insbesondere, wenn der Täter EINSCHLÄGIG VORBESTRAFT ist. Kein Wunder, dass der Lüner Quasselkasper noch vor wenigen Tagen seine Untaten weinerlich einstellen wollte. Da ist dann wohl juristisch relevante Post eingetrudelt.

[Hatte man dem Geistesgestörten nicht deutlich genug erläutert, dass der Staatsschutz für ihn gar nicht zuständig sei? Zumindest hat er das selber geschrieben:

Nur ein Vollidiot, wie Sobottka, kann nicht begreifen, was da geschrieben steht. Er ist und bleibt ein ganz gewöhnlicher Verbrecher und so wird es auch in seinem Führungszeugnis über die nächsten Jahre vermerkt sein.

Was er immer mit dem Staatsschutz will, der ganz offensichtlich mit ihm NICHTS zu tun hat, ist auch wieder eine Wahnvorstellung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was es bedeutet, dass der mörderische Staatsschutz nach seinem Belieben mit gepulsten em-Strahlen morden kann, kann sich die eine oder der andere womöglich denken. Mich wird er nicht morden, ohne dass die Tatsachen letztlich klar auf dem Tische liegen werden, und mich wird man nicht zum Schweigen bekommen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Irre labert wirklich einen Scheiß, der nicht mehr feierlich ist. Er ist ein einfacher, kleiner Verbrecher mit einem gehörigen Schuss an der Musik, der soooo gerne der große „Staatsfeind #1“ sein möchte. Dabei scheitert er blöderweise bereits im Ansatz, weil sich „nur“ die „normale“ Polizei mit ihm abgeben muss und weil er mit seinen neuerlichen Straftaten ENDLICH im Knast landen wird, auch wenn alle NATÜRLICH schon eine riesige Angst vor ihm haben.

[Anm.: Bis heute konnte der wahnhaft Gestörte die „Strahlen“ nicht nachweisen. Somit ist das nur eines seiner Lügenmärchen. Wenn man ihn ermorden wollte, hätte man das schon längst getan und viel effektiver. Da nach dem sozial Isolierten sowieso kein Hahn kräht, wäre das doch ein gefahrloses Unterfangen. Auffallen wird das AUSSCHLIESSLICH im Internet und da wird man nur erleichtert sein, wenn der einschlägig vorbestrafte Verbrecher von der Bildfläche verschwunden ist.]

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Hacker und Dachschaden Sobottka, der Flucht aus seiner sozialen Isolation mit eingebildeten „Freunden“ sucht.

Dachschaden Sobottka beweist mal wieder seinen gehobenen Wahn, indem er mit eingebildeten „Freunden“ schreibt, welche an keiner Stelle ihre Sympathien kundtaten.

http://kritikuss.over-blog.de/article-die-hacker-88176540.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Hacker

Hallo, Leute!

Ich bin derzeit mit sehr vielen Dingen beschäftigt, die mit meiner PR nichts zu tun haben, daher geht es nur langsam voran. U.a. habe ich einiges damit zu tun, den Strahlenangriffen auszuweichen und meine Gesundheit sicher zu stellen, wozu ich derzeit aus verschiedenen Gründen keine näheren Angaben machen möchte.

Bisher hatte der Hirschrott des Irren noch nie was mit PR zu tun. Das redet er sich in seinem Wahn nur noch ein. Kein Mensch interessiert sich für seinen Schwachsinn, denn das vermutet der wahnhaft Gestörte fälschlich aus der Anzahl von Klicks. Anderes kann er nicht vorweisen. Selbst Kommentare veröffentlicht dieser Despot nicht, weil diese ihm nicht genehm sind.

Wie will der Irre denn den Strahlenangriffen ausweichen, die es nur in den Fäkalien in seinem Schädel gibt. Sammelt er jetzt noch mehr Schrott, um seine Messiehöhle wohnlicher zu machen? Das ist natürlich sehr zeitraubend.

 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie meinen, mich umbringen zu können, ohne dass es nachweisbar würde, sie meinen mich zermürben zu können. Sie kennen mir gegenüber keine Gnade.

Auch hier beweist der schwer seelisch Abartige wieder seine Hirnlosigkeit.

  1.  gibt es Strahlen, die nicht spütbar und selbst die Folgen keinen Hinweis auf Strahlen geben.
  2. ernähren diejenigen, welche ihn angeblich umbringen wollen auch noch.
  3. hätte man den Irren längst beseitigen können, wenn man denn wollte. In der Psychiatrie war er ja oft genug und kein Hahn hätte nach dem sozial Isolierten jemals gekräht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie brauchen sich nicht zu wundern, dass ihre Befindlichkeiten mir egal sind.

Um die Befindlichkeiten von Menschen hat sich diese egozentrische und wahnsinnige Kreatur doch noch nie gekümmert. Gibt es einen einzigen Namen, den dieser Gehirnamputierte kennt, den er nicht in den Dreck gezogen hat? NEIN Er kennt eben nur sich selber und erwartet sogar noch von Anderen, dass diese ihn noch in seinem Wahn unterstützen.

Wir haben gemeinsam glühende Nägel in ihr Fleisch getrieben, und das wird fortgesetzt werden.

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bisher hat dieser perverse Mädchenmörder noch NIEMANDEN glühende Nägel ins Fleisch getrieben.

Dafür beweist der wahnhaft Gestörte wieder seine perversen Phantasien.

Auch mag der hirnlose Spinner mal belegen, wem er auch nur einen glühenden Nagel ins Fleisch getrieben haben soll. Zur Zeit wird ihm noch nicht einmal Beachtung geschenkt, denn es ist eben allgemein bekannt, dass er nur Schwachsinniges von sich gibt, was keiner Anzeige mehr wert ist. Besser kann man wohl Missachtung nicht mehr zeigen. Mag der Irre vor sich hinsabbern solange er will.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338
Published in: on 07/11/2011 at 17:21  Kommentar verfassen  

An RAin Heike Tahden-Farhat von Winfried Sobottka. Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Polizei Gevelsberg, Polizei Iserlohn

Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat wird nun von dem geistesgestörten Winfried Sobottka angeplärrt. Sobottka verhält sich wie ein 5jähriger, der vom Vater etwas nicht bekommt, dann zur Mutter rennt und sich da ausheult. Weil das nichts nützt, klagt er sein Leid den Großeltern, die sich nicht in die Angelegenheit einmischen.

http://kritikuss.over-blog.de/article-es-geht-um-satansmord-winfried-sobottka-an-rechtsanwaltin-heike-tahden-farhat-gevelsberg-und-rech-87539923.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!) hat ein kleines, aber nicht unwesentliches Problem: Auch wenn er das Urteil, das ihm seine Helfershelferin Rechtsverdreherin Henriette Lyndian alias Sündi Lyndi, Dortmund, illegalerweise zugeschanzt hat, noch so sehr auswringt – es kommt nichts dabei heraus, das für einen Hirngesunden auch nur einigermaßen glaubhaft wirkt.

Es ist aber auch gemein, dass man einem wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrecher „nur“ das Urteil für seine Straftaten zur Verfügung stellt, ihm aber nicht mit der Prozessakte dienlich ist, aus der er wichtige Details erfahren könnte, mit denen er noch mehr Lügen in die Welt setzen würde.

Aber blöderweise bekommt sogar Sündi Lyndi diese Prozessakte niemals, da sie mit dem Strafprozess nicht betraut war. Da muss der lüner Hirnakrobat sich eben etwas anderes einfallen lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es geht um Satansmord: Winfried Sobottka an Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat, Gevelsberg, und Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn /Polizei Gevelsberg, Polizei Iserlohn

Hallo, Heike Tahden-Farhat und Roland Pohlmann!

Ein tolles Patentrezept, das Dachschaden Sobottka da jetzt gefunden hat: Frust und Panik überdecken den Strahlenwahn, und je länger man in der versifften aber warmen Messie-Höhle bleibt, desto länger kann man schmieren und sich den kalten Arsch in Gabi Laquas Karre ersparen.

Übrigens sollte sich der Irre mal aussuchen, welchen Begriff er jetzt zu seiner Lieblingsvokabel macht: Bisher hieß es immer „Staatsmord“. Jetzt plötzlich „Satansmord“. Entweder, dem lüner Analphabeten sind da die Buchstaben durcheinandergepurzelt, oder er hat sich immer noch nicht entschieden, auf welcher Schiene er seine Dummschwätzereien weiter führen soll.

[Anm.: Wahnfried sollte erstmal einen Beweis für einen Ritualmord erbringen. Bisher gab es nämlich KEINERLEI Indizien, welche dafür sprachen. Somit ist das eine Erfindung des geistesgestörten Lügenbarons.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach Lage erwiesener und belegter Tatsachen kann kein Zweifel daran bestehen, dass Philip Jaworowski nicht der Mörder der Nadine Ostrowski sein kann:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

und das ist insofern noch nicht alles.

Hihi – was der Irre nicht so alles doppelt und dreifach abgesichert „beweist“. Zu dumm nur, dass sein erstunken und erlogener Hirnschrott NIEMANDEN interessiert, so sehr er auch permanent versucht, aus Scheiße gute Butter zu machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In Ihren beiden Fällen gehe ich derzeit davon aus, dass Sie wegen der scheinbar so überzeugenden Indizien niemals nach Erklärungsmöglichkeiten suchten, die nicht darauf gebaut hätten, dass Philip der Täter sei.

Wovon der Irre ausgeht, interessiert nur niemanden. Das Verfahren ist ABGESCHLOSSEN, und eine Neuaufname wird es mit dem zusammengelogenen Stuss, den der Irre zu bieten hat, NIEMALS geben.

[Anm.: Bei den Verteidigern des Mörders Philip Jaworowski ist der Wahnsinnige gescheitert:

[Zum Vergrößern bitte anklicken.]

Nun versucht er sein Glück bei den Anwälten der Nebenklage. Das nennt der Irre dann „deduktives Denken“. Auch macht er genau das, was er den Anwälten unterstellt selber. Er hat sich den irren Gedanken angeeignet, dass der Mörder unschuldig sei und sucht nun krampfhaft nach Argumenten, die das belegen sollen. Dabei schreckt er nicht vor dummen Sprüchen zurück, dass alle Indizien gefäscht seien und man dem Mörder die Tatwaffen untergeschoben habe. Wobei er dazu noch alle möglichen Leute verdächtigt, ohne für seine Verdächtigungen irgendwelche Anhaltspunkte vorweisen kann, sondern mit ZUSAMMENGELOGENEN Behauptungen hausieren geht. Damit erreicht man keinen Durchbruch.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So musste es für Sie beide zu einem Verfahren der Unerklärlichkeiten werden: Warum soll Philip eine Taschenlampe mitgeführt haben, wenn der Weg doch vom Hause aus beleuchtet war, warum gab es plötzlich zwei Drosselkabel anstatt nur eines, warum zeigte Philip nicht die Spur von ehrlicher Reue, sondern blieb wegen des gesamten Verfahrens scheinbar emotionslos, wie konnte jemand, der niemals zuvor irgendwie wegen einer Neigung zur Gewalt auffällig geworden war, wegen nichts und wieder nichts einen an brutaler Rohheit kaum noch zu überbietenden Mord ausführen und so weiter.

Immer dieselbe Leier. Aber schön:

  • Die Taschenlampe hatte der Killer schon als mögliche Schlagwaffe dabei und setzte sie ja auch ein.
  • Auch das zweite Kabel brachte er selber mit, um das Mädchen zu erwürgen. Praktisch, daß er es nicht brauchte, weil er das Telefonkabel schneller greifen konnte.
  • Auch das zweite Kabel brachte er selber mit, um das Mädchen zu erwürgen. Praktisch, dass er es nicht brauchte, weil er das Telefonkabel schneller greifen konnte.
  • Nicht jeder hampelt im Gerichtssaal so herum, wie der panische Hosenscheißer Tinkywinnie. Es gibt auch Menschen, die die Sühne für die begangenen Verbrechen hinnehmen, wie ein Mann, und nicht feige und drückebergerisch, wie Fersengeldamarschist Adolf Sobotzki.
  • Nach dem Urteil, daß der lüner Vollpfosten offenbar immer noch nicht vollständig gelesen hat, ist der Killer vor seiner Tat sehr wohl mehrfach durch sein aufbrausendes Temperament sowie kleinkriminelle Machenschaften aufgefallen. Aber das passt ja nicht in Wumsberts Bild vom „lieben Jungen“, das er so gerne zusammenschustern möchte

[Anm.: Wenn der Mörder nie in körperliche Auseinandersetzungen verwickelt war, beweist das nur, dass er genauso hinterhältig und feige agierte wie Wahnfried. Zudem ist Gewaltlosigkeit vor dem Mord KEIN Beweis für die Unschuld. ALLES eben nur die Vermutungen und fehlinterpretationen des wahnhaft gestörten Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heike Tahden-Farhat, Sie hatten beim Außentermin am Tatort während des Prozesses gegen Philip Jaworowski in die WDR-3-Kamera gesagt:  „Es passt nichts zueinander, auf der Basis kann kein Urteil gefällt werden.“

Da mag der Irre erstmal beweisen, was die Rechtsanwältin WIRKLICH von sich gegeben hat. Seine aus dem Zusammenhang gerissenen Textstückchen sind in ihrer Aussage jedenfalls ungefähr so interessant, wie Beton beim Hartwerden zuzuschauen.

[Anm.: Auch wäre interessant zu wissen zu welchem Zeitpunkt die Anwältin das äußerte. Mit Sicherheit nicht am Ende das Verfahrens, denn da entstand diese Aussage von einem Bekannten des bestialischen Mörders:

Tendenziös und verlogen, vermeidet der Vollidiot geflissentlich das in seiner „Mordaufklärung“ mit einzufügen, weil sowas nun ganz und gar nicht zu seinem Schwachsinn passt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heike Tahden-Farhat und Roland Pohlmann, meine Internetstalker haben mich falsch verstanden: Mein Material ist, sehen Sie z.B. die beiden LINKS oben, eindeutig hinreichend, um Philips Unschuld zu beweisen. Allerdings würde ich einigen Dingen noch kein ein „Sahnehäubchen“ aufsetzen, und dazu wäre ein wenig Material aus der Gerichtsakte sehr von Vorteil.

Der Irre lügt wieder, daß sich die Balken biegen.

Mit seinen Bildzeitungs-Schnibbeln und dem ihm zugeschusterten Urteil kann er diverse Tatsachen, die zur Verurteilung des Mädchenmörders geführt haben, nicht so erklären, dass sie für einen Außenstehenden glaubhaft wären.

Jedes Detail muss er erst mühevoll und in diversesten Wiederholungen zurecht würgen, damit es
in seine wirre Gedankenwelt passt.

Denn was interessiert es einen wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrecher, dass SÄMTLICHE Indizien lückenlos ineinander passten und damit Philip Jaworowski derart zweifelsfrei als Täter erkennen ließen, dass sein späteres Geständnis nur noch Makulatur war.

[Anm.: NICHTS von dem, was der Irre schrieb entspricht nur annähernd der Wahrheit oder ist Beweis für die Unschuld des übeführten Mörders. KEINEM Menschen wird es jemals einfallen, aufgrund dieser Lügenmärchen an dem Urteil, welches sehr ausführlich und päzise geschrieben ist, zu rütteln.

Auch wird Frau Tahden-Farhat mit Sicherheit niemals dem schwer seelisch Abartigen Sobottka weiteres Material zur Verfügung stellen, damit er fürderhin seinen Schmutz verbreiten kann. Nicht jeder ist so bescheuert, wie die Winkeladvokatin Henriette Lyndian, Dortmund. Ganz im Gegenteil ist JEDER daran interessiert, dass endlich Ruhe einkehrt in den längst abgeschlossenen Mordfall und KEINER wird jemals den Schwachsinn des total verblödeten Sobottka noch unterstützen.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich appelliere an Sie, sich entsprechend mit Ihren Mandanten in Verbindung zu setzen, denn weder Ihnen noch Ihren Mandanten sollte doch datan gelegen sein, dass ein Unschuldiger für den Mord an Nadine sitzt, während die wahren Mörderinnen und Mörder – abgesehen von meinerseits publizierten Internetbeiträgen – mit weißesten Westen in der Gesellschaft auftreten und z.T. bedeutsame gesellschaftliche und/oder staatliche Positionen innehaben.

Der Irre ist und bleibt ein jämmerlicher Schisser. Ihm ist klar geworden, dass seine Schmierereien direkt an die Ostrowskis ihn teuer zu stehen kommen könnten. Daher versucht er jetzt, die Anwälte zu belatschern, um ihm die Prozessakte zu besorgen.

Mal eine kleine Anregung an den feigen Schwätzer: Den Stuss nicht wie gewohnt dezent auf einer der zahlreichen Internet-Müllkippen plazieren, wo ihn keiner liest, sondern Kontaktaufnahme

RAin Heike Tahden-Farhat:

Ulrike
Heidenreich-Nestler & Heike Tahden-Farhat
Rechtsanwältinnnen und
Fachanwältinnen für Familienrecht
Neustrasse 5
58285 Gevelsberg

Telefon: 02332/3992
Fax: 02332/14074
E-Mail: RAin-Heidenreich@t-online.de

Internet: http://www.rain-heidenreich.de/

RA Roland Pohlmann:

Anwaltskanzlei Dr.
Rock & Kollegen
Roland Pohlmann
Altstadt 11
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/822 60
Telefax: 02371/822 626
Email: rae@rockpp.de
Internet:http://www.rockpp.de

Es wird doch wohl sogar für eine Diplom-Niete wie Winsel-Winnie möglich sein, seinen Schrott an den Angesprochenen weiterzuleiten.

[Anm.: Auch ist diese Aussage des wahnhaft Gestörten wieder der erbärmliche Versuch Demagogie zu betreiben. Alleine schon  deswegen ist sein Begehren zum Scheitern verurteilt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Oder wollen Sie beide die satanische Gesellschaft?

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jedenfalls will NIEMAND die wirren Gesellschafts“modelle“, die der Irre ständig wie sauer Bier mit sich rumschleppt und versucht an den Mann/die Frau zu verkaufen. Daher steht er ja auch einsam und allein auf weiter Flur und wird mit seiner „Mordaufklärung“ genauso kläglich scheitern, wie mit allen anderen Aktionen bisher.

Es bleibt bei meinen Aussagen bzw. Fragen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka will Philip Jaworowski nun für immer wegsperrren. Jugendamt Wetter, Manfred Ostrowski, Philip Jaworowski, Polizei Hagen, Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Rechtsanwältin Heike Tahden-Ferhat, Roland Fricke, Winfried Sobottka

Winfried Sobottka ist wirklich ein Vollidiot. Aus seiner Sicht ist der Meuchelmörder Philip Jaworowski unschuldig und nun beschäftigt er sich unsinniger Weise damit, ob der Mörder nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht zu verurteilen ist. Das ist doch bei einem Justizirrtum, wo es ausschließlich um Freispruch geht, irrelevant.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-29-oktober-2011-87477072.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an ?, 29. Oktober 2011

Jetzt weiß der Wahnsinnige schon gar nicht mehr, wen er anschreiben soll, dabei ist er doch sonst so einfallsreich, wenn es darum geht, sich irgendwelche Leute einzubilden und anzuschreiben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Im Strafprozess gegen Philip Jaworowski wurde alles auf den Kopf gestellt, denn tatsächlich hätte bei ihm das Erwachsenenstrafrecht zum Zuge kommen müssen, wenn man sich Aussagen u.a. des Jugendgerichtshelfers  Roland Fricke ansieht:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Zur Befriedigung der Familie Ostrowski, die überzeugt war, in Philip den Mörder ihrer Tochter vor sich zu haben, schimpfte OStA Wolfgang Rahmer in der Abschlusssitzung wie ein Rohrspatz über Philip und stellte den Sinn des Jugendstrafrechts infrage:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

aber obwohl Philip Jaworowski den Forderungen des Gerichtspsychiaters nicht nachgekommen war:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

empfahlen sowohl Gerichtspsychiater als auch Jugendgerichtshelfer letztlich die Anwendung des Jugendstrafrechts.

Wenn Gerichtspsychiater und Jugendgerichtshelfer für Jugendstrafrecht plädieren, hat das doch nichts damit zu tun, ob er den Forderungen des Gerichtspsychiaters nachkommt. Außerdem haben  Gerichtspsychiater und Jugendgerichtshelfer bestenfalls empfohlen, denn fordern können sie nichts.

Wo ist denn da der Fehler zu finden? Der Staatsanwalt fordert immer die höchstmögliche Strafe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Merkwürdig, nicht wahr?

Für mich sieht das im Gesamtzusammenhang nach einem Deal aus, Geständnis gegen Jugendstrafrecht, den niemand gefährden wollte – Philip hätte sein Geständnis jederzeit zurückziehen und einen solchen Deal sogar entblößen können, denn Philips „Geständnis“ hatte an keiner Stelle Täterwissen offenbart, das nur der Täter hatte haben können…

Was soll daran merkwürdig sein? Gerichtspsychiater und Jugendgerichtshelfer halten Jugendstrafrecht für angebracht, da ändern auch die Aussagen des Mörders nichts mehr dran.

Ein „Deal“ ist da nicht erkennbar. Woher weiß denn der Wahnsinnige nun wieder, welches Wissen der elende Mörder beherbergt. Auch ist sein Wissen unwichtig, da die Beweismittel erdrückend sind. Nur sind diese laut Dachschaden Sobottka ALLE getürkt. An der Stelle, wo man etwas von dem Mörder wissen wollte, nämlich bzgl. des mitgebrachten Kabels, täuschte dieser Gedächtnislücken vor. Ansonsten hat der Schlächter den Tathergang einwandfrei und zu den Indizien passend beschrieben. Es sind an keiner Stelle Differenzen erkennbar.

Das Urteil ist einwandfrei und rund. Runder geht es nicht mehr, auch wenn der Wahnsinnige meint Haare in der Suppe deponieren zu müssen.

Wahnfried weiß nicht mehr was er schreiben soll und dann kommen solche äußerst schwachsinnigen Beiträge raus mit den stumpfsinnigen ewigen Wiederholungslinks.

Mir ist nur nicht bekannt, ob im Jugendstrafrecht auch die 2/3 Regelung gilt. Wenn ja, wäre Philip bald frei und Wahnfried klatscht mit seinen Lügenmärchen vor die Wand.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das wäre für die Falschverfolger und Falschverurteiler der PR-GAU  gewesen, und so wagte man es offensichtlich nicht, Erwachsenenstrafrecht zur Anwednung zu bringen, obwohl – das sahen auch die Anwälte der Nebenklage so – es durchaus angebracht war, Philip als Erwachsenen zu behandeln, wobei die Nebenklage ja auch darauf verwies, dass Philip die Anforderungen für Jugendstrafrecht selbst nach den erklärten Maßstäben des Gerichtspsychiaters nicht erfüllt hatte…

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist ja nun völliger Schwachsinn, aber das ist man ja von dem Wahnsinnigen gewöhnt. Was meint der Vollidiot eigentlich, warum man in einem solchen Verfahren Gerichtspsychiater und Jugendgerichtshelfer hinzugezogen werden. Bestimmt nicht, um deren Empfehlungen zu missachten. Dennoch ist das Gericht nicht an die EMPFEHLUNGEN solcher Spezialisten gebunden. Mit „wagen“ hat das nichts zu tun und mit „PR-GAU gleich gar nicht. Dass die Nebenkläger sich „lebenslänglich“ wünschen, ist verständlich, aber das sind keine Juristen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Grüße an Joschka Haltaufderheide von Dachschaden Sobottka. Karen Haltaufderheide, Prof. Klaus Steigleder, Dr. Kirsten Schmidt, Martina Tomczak, Patrick Schulte, Hannes Stappmanns, Ruhr Uni

Der wahnsinnige Sobottka zieht aber auch JEDEN, dessen Namen er kennt in seine dämliche Mordgeschichte mit hinein.

http://kritikuss.over-blog.de/article-joschka-haltaufderheide-wg-satansmord-z-k-karen-haltaufderheide-prof-klaus-steigleder-dr-kirs-87269215.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ Joschka Haltaufderheide wg. Satansmord

Hallo, Joschka Haltaufderheide!

Das hier sind Sie:

Nun folgt wieder ein Bild, welches der Gewohnheitsverbrecher ohne Genehmigung reinsetzte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mit Interesse habe ich zur Kenntnis genommen, dass Sie sich für PR interessieren:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Ebenfalls mit Interesse habe ich zur Kenntnis genommen, dass Sie sich dem Fache Ethik zugetan zeigen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Aha, der Irre glaubt wohl jemanden zu finden, der PR für seine Lügenmärchen macht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin sowohl der PR als auch der Ethik sehr zugetan, und aus dem Grunde kämpfe ich für die Entlarvung eines geheim betriebenen Satansbundes, der eine äußerst unselige Rolle in unserer Gesellschaft spielt, u.a. auch schrecklichste Morde heimlich begeht und vieles andere.

PR hätte dieses wahnsinnige Geschöpf gerne, aber mit Ethik hat diese amoralische Kreatur nun gar nichts am Hut. Was hat der Irre immer mit dem Satansbund, den er gar nicht kennt und der nur in seinen perversen sowie krankhaften Phantasien existiert. Um einen heimlichen Mord handelt es sich bei dem längst aufgeklärten Verbrechen an Nadine O. bestimmt nicht

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Schauen Sie sich das hier einmal an:

[2 Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Sie werden es doch sicherlich richtig finden, dass ein abscheulicher Satansbund auch dann öffentlich entlarvt werden muss, wenn seine Mitglieder es aufgrund von Geheimhaltung bisher geschafft haben, zu den künstlich gemachten Strahlemenschen der Gesellschaft zu gehören?

Da Wahnfried sich außerhalb der menschlichen Gesellschaft befindet und zudem in totaler sozialer Isolation dahinvegetiert, ist jedes Mitglied der Gesellschaft in seinen Augen ein künstlich gemachter Strahlemensch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden sehen, was Sie für richtig halten.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wenn Joschka Haltaufderheide Ehtik zugetan ist und den Schmarrn hier gelesen hat, kann der Irre bis zum Sankt Nimmerleinstag auf Antwort warten. Dafür wird Wahnfried ihn auch bald in die Kategorie „Satanisten“ einordnen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338