Roland Regolien, Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann und Winfried Sobottka der Dauerverleumder. Seemoz, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone, Dachschaden Sobottka.

Der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka. kann es nicht lassen seine eigenen Handlungsweisen anderen zu unterstellen. Hier liefert er wieder einmal die perfekte Selbstdarstellung.

winfried_sobottka

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/07/29/warnung-vor-roland-regolien-rrredaktion-eu-hochstapler-stalker-falschspieler-z-k-seemoz-singen-konstanz/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warnung vor Roland Regolien / rrredaktion.eu: Hochstapler, Stalker, Falschspieler / z.K. Seemoz, Singen, Konstanz

Die Worte, mit denen viele Artikel des Roland Regolien beginnen, machen Eindruck:

“Reporter UNTERWEGS: Für einen mutigen, unzensierten und unabhängigen Journalismus! Die RRRedaktion recherchiert und berichtet auch hier “Exklusiv” über …”

Eine ganze Redaktion, die sich dem mutigen, unzensierten und unabhängigen Journalismus widmet! Das ist es, woran es in unserer Zeit fehlt!

So dachte ich, als ich mich mit einem explosiven, aber schon sehr gut recherchierten Fall an Roland Regolien wandte.

Mit dem „gut recherchierten Fall“ meint der wahnsinnige Sobottka seine verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. Wenn der Irre schon versucht zu denken. omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er schien auch interessiert, und schon beim zweiten Telefonat sagte er zu, dass er zu dem Fall etwas veröffentlichen werde. So kam es zu mehreren Telefonaten und dazu, dass ich ihm abschnittsweise LINKS per Email zusandte, über die er Darstellungen und Belege einsehen / downloaden konnte. Doch dann geschah etwas Unerwartetes: Ein vereinbartes Telefonat hielt er nicht ein, dann war für mindestens zwei Wochen, anders als sonst, stets sein Anrufbeantworter vorgeschaltet. Zwar sprach ich, doch Roland Regolien meldete sich nicht. Ein solches Verhalten ist schlicht und einfach niederträchtig, denn ich hatte aufgrund seines Versprechens Zeit investiert gehabt und ihm keinerlei Grund gegeben, so mit mir umzugehen! Er hätte es mir sagen müssen, wenn er seine Zusage aus welchen Gründen auch immer nicht mehr halten konnte oder wollte, er hat sich stattdessen feige und anstandslos verabschiedet!

Siehe dazu:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Da hat wohl Roland Regolien etwas genauer recherchiert und den Schwachsinn von Dachschaden Sobottka durchschaut. Es gibt weltweit nur eine Kreatur, welche sich auch noch Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann nennt und sich die Lügenmärchen des wahnhaft gestörten Sobottka zu eigen macht. Herr Wittmann, der eben nicht alle Tassen im Schrank beherbergt und sein Busenfreund Dachschaden Sobottka sind und bleiben die Einzigen, welche mit völlig unzureichenden Informationen versuchen auf irrationale Weise einen Mordfall aufzuklären. Erstaunlich ist dabei nur, welch krankhafte Fantasie dieses traute Paar dabei an den Tag legt und veröffentlicht.kopfschuss

„Feige und anstandslos“ sind durchaus Eigenschaften, welche auf den Irren selber zutreffen. Seine variablen Wahninhalte lassen nicht mehr zu, zu erkennen, dass veröffentlichte falsche Anschuldigungen mehr als anstandslos sind und sein ganzer „Mut“ sich darin erschöpft, feige in seinem Wohnklo zu schmieren.

Das Verhalten des Roland Regolien, der von dem Wahnsinnigen offensichtlich aufs Übelste penetriert wurde, ist für jeden normalen Menschen verständlich. Gründe:

1.) Mit dem rechthaberischen und geistesgestörten Sobottka kann man nicht diskutieren.

2.) Hat Roland Regolien auch nur geringste Zweifel an den irren Mordtheorien des Wahnsinnigen geäußert, dann sieht er sich übelsten Diffamierungen ausgesetzt, was der Wahnsinnige ja nun in aller Öffentlichkeit nachholt.

3.) Es ist bei Wahnfried üblich, den Leuten, welche nicht unverzüglich nach seiner Pfeife tanzen, ganz gehörig auf den Wecker zu gehen und zu penetrieren. Roland Regolien blieb gar nichts anderes üblich als sich durch Ignorieren der lästigen Schmeißfliege zu erwehren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schlimmster Stalker der Bodensee-Region?

Ich hatte ihn letztlich abgehakt, bis ich hörte, dass er der schlimmste Stalker im Bodenseeraum sei und offenbar ganz andere Ziele habe, als Skandale zu enthüllen.

Nun ist Dachschaden Sobottka nicht nur der schlimmste Stalker aus dem Ruhrpott, sondern der schlimmste Stalker der ganzen Nation.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraufhin sah ich mir seine Seite ein wenig an, und stellte dabei fest:

1. Eine wirklich gut recherchierte Geschichte, in der Rösser und Reiter im Zusammenhang mit explosiven und konkreten Vorwürfen genannt werden, sucht man vergeblich. Aber Anwürfe gegen Personen und Organisationen findet man reichlich. Das sieht nach Stalking, nicht nach Enthüllung aus.

Besser könnte ich auch nicht beschreiben, wie Dachschaden Sobottka sich in seinem Lieblingsmordfall (Nadine O.) verhält. Nur sieht er sich genau deswegen mit neuerlichen Anzeigen konfrontiert.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Was man neben pauschal gehaltenen Anwürfen findet, sind Sammlungen von Links und pauschal betriebene Kritik, z.B. an der Psychiatrie, aber wiederum, ohne konkrete Details zu nennen und ohne konkrete Beschuldigungen zu erheben. Das sieht nicht nach fundierter Recherche, sondern nach billigem Abklatsch der Arbeit anderer aus.

Auch hier hat der Wahnsinnige korrekt die Art der Darstellung seiner „Recherchen“ beschrieben. Ihn unterscheidet nur, dass er fehlende Details durch irre Lügenmärchen ersetzt.aua

Es ist doch der Irre selber, der pauschal und ohne konkrete Details die Psychiatrie als Scharlatanerie bezeichnet, weil ihm wohl missfällt, dass man ihm die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 auch noch schriftlich bestätigte.smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Drei Artikel, die er binnen eines Monats über Pharmaunternehmen schrieb, stellen den angeblichen Enthüllungsjournalisten in ein ganz anderes Licht: Für Geld tut er offenbar alles! Zwei Pharma-Unternehmen zog er mit pauschalen Anwürfen durch den Dreck, ließ nicht das kleinste gute Haar an ihnen, doch über das dritte Pharma-Unternehmen veröffentlichte er einen Artikel, der sich liest, als entstamme er der Werbeabteilung jenes Unternehmens selbst!!!

Siehe dazu:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Auch das trifft zu 100% auf Wahnfrieds „Mordaufklärung“ zu. Nur mit einem Unterschied, dass er nur glaubt, mit seinem Schwachsinn zu Geld und Ruhm zu kommen.taetschel

Ich würde auch gerne mal in Erfahrung bringen, an wem der Vollidiot jemals ein gutes Haar ließ.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der käufliche Roland Regolien mit dem bescheidenen Niveau

Dass Dachschaden Sobottka nicht käuflich ist, hat seinen Grund darin, dass ihm niemand Geld bietet für sein saudämliches Gewäsch. Niveau muss man diesem ordinären Stalker und Dauerverleumder gänzlich absprechen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass es ihm nicht um Enthüllung, sondern ganz profan um “Kohle” geht, muss vor den geschilderten Hintergründen als bewiesen festgestellt werden. Im Grunde lässt er den Schnorrer und Abzocker ja auch überall durchblicken:

roland-regolien_rrredaktion-eu_schnorrer_seemoz_weingarten

Seit über einem halben Jahr versucht er, sich ein Auto herbei zu schnorren (oder treibt er Handel mit ihm geschenkten Autos? Gehört ein Schrotthändler zu seiner Redaktion?), eine Filmkamera versucht er ebenfalls abzustauben – während er andererseits in Emails den Eindruck zu erwecken sucht, er sei ein ganz Großer unter ganz Großen (“Wir….”).

Jetzt wird es aber richtig spannend, weil der Wahnsinnige nun völlig durchdreht. Wie schon oben geschrieben, geht es dem Irren selber nur um Geld, was nur niemand bezahlen will, und um Befriedigung seiner Geltungssucht, denn mehr gibt sein abgrundtief schlechter Charakter nicht her.kopfklatsch

Es ist Beleg für die totale Verblödung Sobottkas, andere als Schnorrer und Abzocker zu bezeichnen, wo er doch selber seit Jahrzehnten der größte Sozialschmarotzer, Parasit der Gesellschaft und Volksausbeuter ist, der sich noch nicht einmal selber ernähren kann.aniGif

Bei diesem Satz des Irren

„…während er andererseits in Emails den Eindruck zu erwecken sucht, er sei ein ganz Großer unter ganz Großen (“Wir….”).“

hat es mich vom Hocker gerissen. Er selber ist doch der Verfechter des Pluralis Majestatis, der immer und ewig unter „wir“ schmiert, um als ganz Großer unter Großen zu erscheinen. Dabei fühlt er sich als Oberhaupt seiner Hirngespinst Anarchisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch seine Deutschkenntnisse sind, wenn man davon ausgeht, dass er sich als Journalist bezeichnet, nicht überzeugend. Von der Klasse, die er mit großen Worten für sich in Anspruch nimmt, ist er in allen Punkten Lichtjahre entfernt.

Nun ist es mit den Deutschkenntnissen des Irren auch nicht allzu weit her. Nicht umsonst bekam er eine 5. Verdient hätte er sogar eine 6. Seine Orthographie ist verheerend. Z.B. schreibt er „das selbe“ grundsätzlich so und der depperte Andreas Wittmann hat das sogar akkurat übernommen, bei seinen angeblichen „Recherchen“.vogel_m

Weiterhin strotzen die Beiträge des geistesgestörten Sobottka nur so von neuen Wortschöpfungen, weil er der deutschen Sprache nicht mächtig ist. anbet

Auch seine bekloppten und verfälschten Bilderchen sind ein Beleg für mangelnde Sprachkenntnisse.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“rrredaktion.eu” als Selbsttherapie des Roland Regolien?

Vielleicht kann man der ganzen Sache aber doch noch Gutes abgewinnen: Leistet er sich auf dem Wege eine Selbsttherapie, die ihn von noch Schlimmerem abhält?

roland-regolien_selbsthilfegruppe-ravensburg_seemoz-konstanz

V.i.S.d.P.: Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

Zu einer Selbsttherapie ist der unzurechnungsfähige sowie schwer seelisch abartige Sobottka eben nicht zu bewegen, weil er sich im Wahn für geistig gesund hält. Auch dürfte eine Selbstheilung keine Aussicht auf Erfolg haben. Eine sofortige und dauerhafte Unterbringung in der Psychiatrie ist daher zwingend notwendig.fiesgrins

Wenn dieser wahnsinnige dissoziale Penner auch noch mit V.i.S.d.P. (verantwortlich im Sinne des Presserechts) unterzeichnet ist das nur ein weiterer Beleg für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Er ist weder Journalist, noch fühlt er sich verantwortlich für seine Verleumdungen, sondern erfreut sich des § 20 StGB (Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen).hackfresse

Die Reaktion von Roland Regolien belegt jedenfalls, dass sein analytisches Denken bei weitem das von Andreas Wittmann (Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen) übersteigt. Mit dem Sachverstand des Andreas Wittmann ist es jedenfalls nicht weit her. Wer sich auf dessen Gutachten bzgl. Sicherheitseinrichtungen verlässt, ist verlassen.anbet

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Offenbar hat Dachschaden Sobottka versucht, seinen ewig alten Schmund, mit dem er die letzten Jahre erfolglos hausieren ging, nun einem dieser selbsternannten „Journalisten“ als „explosiven, aber schon sehr gut recherchierten Fall“ (O-Ton der Irre) zu verkaufen. Nun wundert er sich, dass der Typ nicht drauf angesprungen ist und ihn nur noch stumpf ignoriert. Und was jetzt folgt, ist, wie üblich, Rumgetobe in hilfloser Wut sowie Diffamierungen en masse in ohnmächtigem Hass.gefuehle_smilie_0042

Wenn der Bursche nur halb so wehrhaft und kämpferisch ist, wie er auf seiner merkwürdigen HP tut, dürfte sich damit für den Irren das nächste rechtliche Problem entwickeln.yahoo

Nun hat der Vollpfosten wohl eine neue „Strategie“: Während er bis dato versuchte, seinen Hirnschrott in die Breite zu streuen und damit Wirkung zu erzielen, probiert er nun, den Schwachsinn einzelnen Leuten aufs Auge drücken, die er für wichtig/einflussreich/öffentlichkeitswirksam hält, damit diese darauf anspringen und ihn weiter verbreiten.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Dachschaden Sobottka ist aber schon 55 Jahre alt. Der Unterschied ist aber eine Kleinigkeit, gegen die sonstigen Falschmeldungen der RuhrNachichten, welche den Alimentenpreller Sobottka mal als bedauernswerten und fürsorglichen Vater hinstellten. Siehe dazu auch

    https://dasgewissen.wordpress.com/2012/09/12/frank-fahsel-ass-jur-claus-plantiko-ruhrnachrichten-und-der-vollidiot-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k/

    Aus meiner Sicht kann es der Irre eigentlich nicht sein, da er als nicht mehr vermittelbar abgestempelt ist, somit sein Gnadenbrot vom Sozialamt erhält und mit der ARGE Unna nichts mehr zu tun hat. Es könnte nur sein, dass sein Sohn, der aus demselben Holz geschnitzt ist, wie sein dissozialer Erzeuger, Ärger mit dem Jobcenter hatte und deshalb Suizid beging. Auch das halte ich für unwahrscheinlich, denn das hätte Dachschaden Sobottka im Wahn längst im Internet breitgetreten mit der Schlagzeile:

    JOBCENTER TRIEB MEINEN SOHN IN DEN TOD

    Was das derzeitige Schweigen des Dauerverleumders zu bedeuten hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Auch habe ich keine Lust, darüber nachzudenken bzw. zu spekulieren. Es ist nur begrüßenswert, dass man es endlich vollbracht hat, dem Wahnsinnigen das Maul zu stopfen, was hoffentlich für alle Zeit so bleiben wird.

  2. Das hier trägt m. E. eindeutig Sobottkas Handschrift:

    http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/luenen/Polizeieinsatz-Jobcenter-geschlossen-Mitarbeiterin-im-Luenener-Jobcenter-bedroht;art928,2450280

    Die Altersangabe und die Location scheinen auch hinzuhauen. Das Ganze würde zudem erklären, warum seit einiger Zeit von ihm nichts mehr veröffentlicht wurde.

    Falls sich Sobottkas Sohn tatsächlich das Leben genommen hat,wäre das sehr traurig. Der Tod eines Kindes ist für Eltern ein schwerer Schicksalsschlag.


Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: