Dachschaden Sobottka WATCHBLOGS. / WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

An dieser Stelle darf ich die erfreuliche Mitteilung machen, dass sich die Winfried Sobottka WATCHBLOGS wieder um ein Blog erweitert haben.

http://saugaufklaerung.wordpress.com/

Dieses Blog wird zukünftig hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/

und unter Blogroll zu finden sein.

Anonymous und das Abschiedsgeschenk von Dachschaden Sobottka. / Altermedia, Anonymous, chaos computer club+dresden+berlin, ex-K3-berlin, lastactionseo, mein parteibuch, ruhrbarone, wir in nrw, womblog, WWU Münster

Bei den Kommentaren des Wahnsinnigen wurde man doch immer wieder fündig.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/25/noch-ein-wort-an-anonymous-zum-anonymous-forum/#comment-5872

Superorganismus sagt:

August 31, 2011 um 12:18 am

Dazu muss ich bemerken, dass man sich etwas informieren sollte, bevor man sowas Bloggt, also es gibt im Forum, die Möglickeit die Ansicht auf Baumstruktur umzustellen!
Ausserdem lief das Forum bisher Autonom, dass dies nicht funktioniert wissen wir inzwischen und kümmern uns darum.

Dachschaden Sobottka alias Belljangler sagt:

August 31, 2011 um 7:26 am

So, so. Soll ich Euch im einzelnen um die Ohren hauen, was im Forum abging, mit Belegen? Offensichtlich gehört die Administration selbst zu den Knechten des Staatsschutzes.

Ich kann meine Warnung vor dem Anonymous-Forum nur wiederholen:

[Irrelevanter Schwachsinnswiederholungslink]

Anonymous kann man ebenso in die Tonne kloppen wie den CCC, aber vielleicht werden beide ja eines Tages zu börsennotierten Unternehmen.

Nur weil die Leute in den genannten Blogs andere Interessen hegen, als Wahnfried, kann man die in die Tonne kloppen. Egozentrischer geht es wirklich nicht mehr.

Mit dem Chaos Computer Club hat der Irre rein gar nichts zu tun und bei „Du bist Anonymous“  wurde er wegen seines dummen Geschwätzes sehr schnell abserviert.

Was bei Anonymous abging mag er mal belegen. Wie schon aus der Vergangenheit bekannt, wurde von dem Irren jegliche Diskussion zunichte gemacht, weil seine Hoheit meinte, dass seine verquasten Theorien bzgl. des Mordes an Nadine O. das einzig Wichtige auf der Welt seien. Zu wirklich jeder unpassenden Gelegenheit begann er mit seinen Worthülsen, wie Staatsverbrechen, Falschverurteilung usw. usf., obwohl er davon nichts glaubhaft belegen konnte oder kann. Das Ganze garniert mit unzähligen Links und Beleidigungen der übelsten Sorte.

Jetzt kann der Irre ja mal austesten, wieviel Leute Interesse an seinen rechtswidrigen und ekelhaften Seiten zeigen. Es müssten nach seinen bisherigen Äußerungen schon Tausende sein, welche die Mitgliedschaft beantragt haben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anonymous hat Dachschaden Sobottka beeindruckt. / Altermedia, Annika Joeres, chaos computer club+dresden+berlin, ex-K3-berlin, lastactionseo, mein parteibuch, ruhrbarone, wir in nrw, womblog, WWU Münster

Höchstes Lob an Anonymaus und „Du bist Anonymous“. Was die Justiz in Deutschland nicht geregelt bekam, macht Anonymous mit links.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-nein-ich-werde-mich-nicht-umbringen-83281775.html

Wie alles begann:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sunday, 4. september 2011 7 04 /09 /Sept. /2011 02:48

Winfried Sobottka: Nein, ich werde mich nicht umbringen.

Ich habe auch keine Angst vor den Staatssatanisten.

Ich habe auch keine Angst vor irgendwem sonst.

Und mir ist es scheißegal, ob irgendwer DDoS-Attacken gegen

mein-parteibuch.com ausführt, oder nicht.

Das war alles.

Sicher ist dem Irren scheißegal, ob irgendwer DDoS-Attacken gegen „mein-parteibuch.com“ ausführt. Egal ist ihm aber nicht, wenn man gegen sein ekelerregendes „Lebenswerk“ vorgeht. Wie der elende Feigling sich im realen Leben verhält, nämlich versteckt aus seinem Wohnklo maulfechten und hetzen, so feige verhält er sich auch im Internet und versteckt sich schnell, wenn er nur Gefahr riecht.

Er ist in der Tat die größte und feigste Flasche dieser Erde oder besser noch der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten). Zur Feigheit dieses Arschkriechers kommt aber noch die totale Verblödung hinzu. Denn wäre er des Lesens mächtig, hätte er bei „Du bist Anonymous“ längst herausgelesen, dass er, als einsamer Geistesgestörter, für die Leute dort völlig unbedeutend ist, wie für den Rest der Welt auch.

Ich sehe den Irren schon schwitzend um seinen PC herumlaufen. Es muss ihm ja gewaltig in den Fingern jucken, da ihn die Internetsucht fest im Griff hat.

Hoffentlich hat er nun eins gelernt, dass man auch im Internet nicht ungestraft beleidigen, verleumden und drohen darf. Da das für die dortmunder Justiz keine Straftaten sind, weil dort nur untaugliche Juristen ein Stelldichein geben, ist es schön zu sehen, wie einfach es doch ist, den Wahnsinnigen zum Schweigen zu bringen. Mag er nun als „Kritikuss“ noch einmal aufjaulen.

Auch wird er jetzt lernen, wie hoch das Interesse an seiner Seite ist, wenn sich nämlich keiner anmeldet. Aber da wird er wieder „argumentieren“, dass der Staatsschutz Anmeldungen verhindere.

Bald wird er aber schlimmere Erfahrungen machen, wenn die Abfuhr vom BGH eintrudelt und er die Wahl hat zwischen Arbeit und Knast.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

„Du bist Anonymous“ und der seltsame Abschied des Dachschaden Sobottka. / Anonymous, anonberlin

Was sich der wahnhaft gestörte Sobottka so alles einbildet.

Genauso, wie er glaubt, unvergessen zu bleiben, unterliegt er auch dem Irrtum, dass sich noch jemand für ihn interessiere, wenn er in dem Forum nicht mehr schreibt. Seine Schmuddelseiten, welche er hochtrabend „Internetpräsenzen“ nennt, sind sowieso dem Untergang geweiht, egal was auch immer passiert. Kommt er in den Knast, verschwinden die Seiten, für welche er zahlen muss sowieso und die anderen Seiten verlieren sich im Nirwana. Leistet er seine 150 Stunden Arbeit ab und bekommt einen Bewährungshelfer aufs Auge gedrückt, so wird der sich darum kümmern, dass der rechtswidrige Spuk aus dem Internet verschwindet.

Wahnfried wird schneller in Vergessenheit geraten, als er es sich vorstellen kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Nadine O., Anonymous und Dachschaden Sobottka. / Anon Berlin, BKA, CCC Berlin, Du bist Anonymous, Hamburg, Köln, LKA -NRW, Polizei Hagen, Ralf Jäger SPD, Thomas Kutschaty

Der geistesgestörte Sobottka mal als Despot bei „Du bist Anonymous“.

Wie kann man sachlich zu einem Thema Stellung nehmen, welches hirnrissig ist? Der Wahnsinnige hat immer noch nicht begriffen, dass die Angelegenheit mit den Kabeln nur der Vervollständigung des Urteils diente, aber keinerlei Stellenwert beherbergt. Nur ein Geistesgestörter kann sich an den Kabeln aufhängen und alle Beweise missachten.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Als nächstes schreibt der Irre: „In diesem Strang soll diskutiert werden, ob Philipp Jaworowski absichtlich zu Unrecht als Mörder verurteilt wurde oder nicht.“

Auffällig ist erstmal das Wörtchen „soll“, was in einen fremden Forum nichts zu suchen hat. Evtl. kann der Irre mal um die Meinung Anderer nachfragen, aber keinesfalls ein Gespräch aufzwingen. Zu seinem Wahn kommt eben noch eine mangelhafte Kinderstube hinzu.

Wieder erwartet er Gegenargumente zu dem Schwachsinn, den er da von sich gibt. Schlimmer ist noch, dass er dem Gericht unterstellt sich über kriminaltechnische Untersuchungsergebnisse hinweggesetzt zu haben. Als „Beweis“ verlinkt er natürlich zu seiner eigenen Märchenstunde, da er andere und echte Belege dafür nicht vorweisen kann. Laut Urteil ist die Beweislage so erdrückend und lückenlos, dass nur ein Irrer da eine Unstimmigkeit zu erkennen vermag.

Es ist aber typisch für den Wahnsinnigen, wenn er in der Suppe kein Haar findet, dann legt er eben eins rein.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

„Du bist Anonymous“ entwickelt sich zur psychiatrischen Klinik. / Dachschaden Sobottka

Schon erstaunlich der Abwärtstrend bei Anonymous. Nun beschäftigt man sich da mit Leuten den von amtlicher Seite wahnhafte Störung bzw. schwer seelische Abartigkeit bescheinigt worden ist. Hier der Beweis:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/08/02/winfried-sobottka-ist-schwer-seelisch-abartig-i/

[Zum Vergrößern bitte anklicken]

Die Diagnose stammt zudem nicht nur von einem Gutachter, wie aus dem ersten Blatt ersichtlich.

Selbst die LWL KLinik Dortmund kommt zu demselben Ergebnis, wie hier zu sehen:

Dafür scheint aber Sobottka bei Anonymous einen Leidensgenossen gefunden zu haben:

Da behauptet doch ein Narr glatt, dass die Unschuld des Mörders an Nadine O. Fakt sei. Gut dieser Knabe kann weder lesen noch richtig schreiben, was man Analphabet nennt und wird daher echte Beweise auch nicht verstehen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anonymous, dank Dachschaden Sobottka am Abgrund. / Anon Berlin, Anonymous, BKA, CCC Berlin, Dachschaden Sobottka, Hamburg, Köln, LKA -NRW, Polizei Hagen, Ralf Jäger SPD, Thomas Kutschaty

Das Forum „Du bist Anonymous“ wird von Dachschaden Sobottka systematisch vernichtet.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/02/wieviele-hacker-wollen-die-ss-satanisten-umbringen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wie viele Hacker wollen die SS-Satanisten umbringen?

Schon das primitive Niveau vieler ständiger Schreiber im Anonymous-Forum lässt erkennen, dass die Creme der Hacker-Intelligenz dort nicht vertreten ist. Allerdings: Für so manche, die wissen wollen, was Anonymous ist, ist jenes Forum eine „Visitenkarte“ von Anonymous. Wie gut das bei vernünftigen Geistern ankommt – na ja, reden wir nicht darüber.

Da mag der Wahnsinnige sogar recht haben, wenn man das liest:

Dieser Knabe ist nicht einmal in der Lage, einigermaßen richtig Deutsch zu schreiben. Dann kann er er auch gewiss nicht lesen. Es ist ja wohl unstreitig und bewiesen, dass Wahnfried ein lupenreiner Nationalsozialist (NAZI) ist. Abgesehen davon, könnte der Beitrag von Wahnfried selber sein.

Nur einer hat die Gefahr erkannt:

Wie recht er hat weiß er wohl selber nicht, denn jetzt schon wird jedes Thema von Wahnfried mit seinen Schwachsinn bzgl. des Mordes an Nadine O. restlos verseucht. Die Leute dort können schreiben was sie wollen, der Wahnsinnige funkt dazwischen und predigt seinen Scheiß, natürlich garniert mit reichlich Verlinkungen. Sollen sie glücklich werden mit dem Forentroll.

Auch die üblichen Beleidigungen bringt der Wahnsinnige schon ein:

“ Du bist Anonymous“ sollte schon umbenannt werden in „Du bist Dachschaden Sobottka“.

Mir tun dort nur die redlichen UserInnen leid, die wohl bald die Flucht ergreifen werden, wenn Wahnfried alles beherrscht. Egal aus welchen Gründen sich der Admin nicht um seinen Laden kümmert, denn alles was er sich aufgebaut hat, wird nun restlos zerstört. Nur hält sich mein Mitleid in Grenzen, da Anonymous den Irren selber angelockt hat. Wer zudem noch zulässt das seine Mitglieder von einem Geisteskranken mit Staatsschutz- und Satanistenschwein belobigt werden, sollte besser das Handtuch, wegen Unfähigkeit, werfen. Jedenfalls mir bereitet es Vergnügen zuzusehen, wie sich ein Naivling sein eigenes Grab schaufelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass sich dort Horden von Staatsschützern tummeln – das kann auch nicht mehr bezweifelt werden.

Dann frage ich mich, was Wahnfried dort macht, wenn sich da seine „Freunde“, die „Staatsschützer“ tummeln. Zumindest hat es einen Vorteil für den Irren, der da Tag und Nacht herumschmiert, wie hier ersichtlich:

http://forum.du-bist-anonymous.de/search.php?2,author=268,match_type=USER_ID,match_dates=0,match_threads=0

und hier:

http://forum.du-bist-anonymous.de/list.php?4

Wahnfried wird ganz offensichtlich nicht mehr bestrahlt, denn wie kann es sonst sein, dass er, statt im Auto zu schlafen dort herumsülzt? Schon klärt sich auch seine Dauerlüge mit den Strahlen auf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber was wollen sie? Wollen sie nur die Hacker gegenüber der allgemeinen Öffentlichkeit durch den Dreck ziehen?

Was will der Wahnsinnge denn nun wieder, er ist es doch der die Hacker in aller Öffentlichkeit durch den Dreck zieht und diesen den Titel „Arschlöcher“ verleiht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Schlaft schön in Euren Betten, Ihr Arschlöcher.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/09/02/an-die-hacker-von-dachschaden-sobottka-arge-unna/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Oder wollen sie die klugen Köpfe ausfindig machen, um sie bei Gelegenheit so oder so auszuschalten?

Hihihihi, genau deswegen haben die Anonymous Wahnfried an Bord geholt, den wohl weltweit klügsten Kopf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber warum sollten sie die klugen Köpfe ausschalten wollen, solange die klugen Köpfe keine Gefahr für ihre Unrechtherrschaft darstellen?

Wieso denn ausschalten? Ausgeschaltet haben sie doch nur den Strahlenspender.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Kann man nicht mindestens ebenso gut annehmen, dass es ihnen bereits reiche, die klugen Köpfe durch Angst in Schach zu halten? Einfach dafür zu sorgen, dass die klugen Köpfe es nicht wagen, an die Öffentlichkeit zu treten, Kritik zu äußern, Forderungen zu stellen, sich an Wissenschaftler, Studenten usw. zu richten, um einen Mainstream der Vernunft in Gang zu bekommen?

Ich denke, letzteres dürfte ihnen völlig reichen.

Was ist das denn wieder für ein Stuss? Gehören die Wissenschaftler und Studenten denn nicht zu den klugen Köpfen? Welche „klugen Köpfe“ sollen sich denn an Wissenschaftler und Studenten wenden?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls reicht es praktisch, um jeden Durchbruch zu verhindern.

Der Wahnsinnige wird niemals begreifen können, dass es einen Durchbruch in seinem Sinne gar nicht geben kann, auch wenn er das Forum „Du bist Anonymous“ für seine Zwecke missbraucht. Eher geht das Forum den Bach runter, was mit Sicherheit die nächste Zeit passieren wird, wenn man den Irren weiterhin so vulgär herumpöbeln lässt.

Zumindest sind alle anderen Foren zu beglückwünschen, da der Wahnsinnige nun endlich Unterschlupf gefunden hat und somit niemanden mehr zur Last fällt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anonymous, der Mordfall Nadine O. und Dachschaden Sobottka,Thomas Kutschaty, Ralf Jäger SPD, ANON BERLIN, CCC BERLIN,Hamburg, Köln,Polizei Hagen, LKA NRW, BKA

Dachschaden Sobottka verliert schon die Fassung.

http://forum.du-bist-anonymous.de/read.php?2,3337,3482#msg-3482

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Re: Junger Internet-Crack absichtlich falsch wegen Mordes verurteilt!
02. September 2011 15:48

Allmählich müsste es auch dem Dümmsten klar werden, dass hier mit aller Macht versucht wird, Diskussion zum Thema totzuschlagen, weil man die Wahrheit nicht ans Licht lassen will:

serung schrieb:
——————————————————-
> Und ich sage dir noch mal: der Staat begeht jeden
> Monat hunderte von Verbrechen!!

Und man sollte sie ihm alle nachweisen und das zur Kenntnisnahme der Öffentlichkeit, nicht wahr?

Dazu fordert Anonymous doch auch auf!

Zumindest ist mir ein Verbrechen bekannt, was der Staat seit Jahrzehnten begeht, indem dieser den wahnsinnigen Verbrecher Sobottka nicht daran hindert weitere Straftaten zu begehen. Immer noch nicht hat dieser Vollidiot begriffen, dass „Du bist Anonymous“ sich mit der Scientology beschäftigt und nicht mit einem einsamen Irren, der sich irgendwelche „Staatsverbrechen“ zusammenphantasiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und warum willst Du diesen Nachweis im vorliegenden Falle sabotieren, da es doch sogar um schwerste Verbrechen geht, und da doch sogar ein junger Mann unschuldig wegen Mordes sitzt, der ansonsten vielleicht zu den Hackern von Anonymous gehörte?

Ich versuche es also noch einmal:

serung schrieb:
——————————————————-
> Das war von mir eine Belustigung in deine Richtung
> mit den zweiten Kabel. Naja egal..Meine Frage war
> ja , was du hier erreichen willst???????? Sollen
> wir jetzt über jeden Mord diskutieren der in
> Deutschland passiert? Im deine Fall hat Er den
> Mord gestanden oder ??? Was willst du erreichen,
> einen Freispruch oder wofür stehst du hier an???
> Was sind deine Ziele? ich hab mal deine homepage
> besucht, nur mist drin! Und alle anderen von dir
> genauso mist! Und ICH bin nicht Anonymous, Ich
> spreche nicht für Anonymous!! Ich Spreche für
> MICH! Und ICH denke du bist ein Spinner!

Meine HPs haben zusammen täglich mehrere hundert Besucher, seit Jahren. Besuche kommen aus fast hundert Ländern, seit Jahren.

Welchen Nachweis hat der Wahnsinnige denn jemals erbracht? Er geht doch nur mit Vermutungen und Halbwissen hausieren, wie die Staatsanwaltschaft richtig feststellte:

[Zum Vergrößern bitte anklicken.]

Dem widerspricht auch nicht die Aussage der Verteidiger des Mörders.

Seine hunderte von Besuchern sind vernachlässigbar, da durch seine irre Taggerei es zu vielen Fehlklicks kommen muss. Auch ist Wahnfried ein Statistikenfälscher, zwar der Blödeste auf dieser Welt, aber zumindest glaubt er damit angeben zu können. Was er immer mit dem Ausland will, ist auch so ein Geheimnis in seiner Kloake zwischen seinen Schweinsöhrchen. Als wenn sich die Chinesen dafür interessieren würden, wenn in Deutschland ein Mord begangen wurde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Philipp Jaworowski hatte den Mord bis zur Hauptverhandlung bestritten, also mehrere Monate lang. Dann hat er ein „Geständnis“ abgelegt, das selbst nach Ansicht des Gerichtes voller Lügen war.

Sicher hat der Mörder solange bestritten, wie es nur ging, aber dann mit seinem Geständnis versucht, den Schaden zu begrenzen und dabei wurde er ertappt.

Das kann nur ein Vollidiot, wie Sobottka, nicht begreifen. Zudem werden dem Killer auch die Anwälte geraten haben, alles zu versuchen, damit es eben nicht auf Mord ausgeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Willst Du bestreiten, dass es falsche Geständnisse gibt? Ist ein Geständnis, selbst dann, wenn es voller Lügen ist, für Dich stets der absolute Wahrheitsbeweis? Schon mal von „Geständnissen“ gehört, die unter Druck zustande gekommen sind?

Dass das Geständnis unter Druck zustande gekommen sei, ist wieder eine der haltlosen Unterstellungen des Wahnsinnigen. Er mag es beweisen oder schweigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was ich hier will, ist für alle erkennbar: Anhand der Tatsachen darlegen, dass Philipp Jaworowski unschuldig sitzt und der Staat zwei grauenhafte Verbrechen zu verantworten hat.

Dann mag er erstmal Tatsachen vorlegen und nicht seine Erbsenzählerei mit den Kabeln. Dass der irre Mörder 12x (i.W. zwölfmal) auf Nadine O. eingestochen hat ist Fakt, auch der Fund der Tatwaffe in seiner Wohnung ebenso. Alles hier schriftlich belegt:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich fordere nochmals auf, über das Thema zu diskutieren, wer über anderes diskutieren will, kann dafür ja einen eigenen Thread aufmachen.

Ich trage einwandfrei sachlich und logisch vor, biete dabei jeweils stichhaltige Belege für Tatsachen, auf die ich mich beziehe.

Genau, Wahnfried ist schon Herr im Hause „Du bist Anonymus“. Die Mitglieder dort werden sich noch umgucken. Es ist vorbei mit dem Kampf gegen Scientology. Jetzt gilt es den angeblichen „Staatsmord“ an Nadine O. aufzuklären. Der Egozentriker Sobottka und sein ebenso drogengeschädigter Vasalle Kindergärtner werden den Leuten dort schon zeigen, wie der Hase läuft.

Ich wünsche den Leuten von „Du bist Anonymus“ noch viel Spaß mit dem Wahnsinnigen, denn los werden sie ihn so schnell nicht wieder. Dachschaden Sobottka ist schon so tief gesunken, dass er froh ist, wenn man ihn irgendwo schmieren und verlinken lässt. Ignorieren hilft bei ihm nichts, denn er ist sowieso sozial isoliert und Selbstgespräche gewöhnt. Dafür ist er aber für jede Antwort dankbar und wenn diese noch so übel ist. Dann kann er wieder nächtelang Romane schreiben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Bisher gibt es kein Gegenargument, aber mehrere bösartige Versuche, eine Diskussion zum Thema gar nicht erst aufkommen zu lassen, sondern diese mit Stalking zu meinem Nachteil abzuwenden.

Wie soll man denn auf die Spinnereien eines Irren argumentieren? Beweist man ihm sachlich, dass Philipp der Mörder ist, weicht er doch immer auf seine Kabel aus, wo selbst das Gericht sich nicht sicher ist. Hat der Wahnsinnige denn jemals ein Gegenargument bezgl. des Messers gebracht? NEIN, denn das ist ein eindeutiger und nicht zu widerlegender Beweis. Der wird aber von dem Irren einfach ignoriert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ist es das, wofür Anonymous steht, wenn dem BRD-Staat Verbrechen vorgeworfen werden?

Sieht so die Diskussionsfreiheit aus, für die Anonymous steht?

Wenn Wahnfried auf Diskussionen aus wäre, könnte man ihn ja noch verstehen, aber ihm geht es nur darum, seine verquasten Theorien zu verbreiten und dazu missbraucht er das Forum „Du bist Anonymus“. Wie gesagt, werden sich dort die Leute noch umgucken, denn es ist schon 5 nach 12. Anscheinend ist dort auch kein Admin. Das ist der optimale Nistplatz für den Volksverhetzer Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, nun Argumente erwarten zu dürfen:

1. Das Gericht geht davon aus, dass er gar kein Kabel bei sich hatte, als er am Tatort erschienen sei:

[Irrelevanter Link zur Volksverhetzungszeitung.]

Wieder nur die Werbung für diese rechtswidrige Seite und der Versuch Anderen ein Gespräch aufzuzwingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

2. Wie bereits dargestellt, geht das Gericht davon aus, dass Philipp ohne Mordabsicht am Tatort erschienen sei, dass sich der Mord aufgrund verhältnismäßiger Nichtigkeiten letztlich ergeben habe.

Insofern scheint es auch plausibel, dass Philipp, wenn überhaupt, dann ohne mitgeführtes Telefonkabel in der Hosentasche am Tatort erschienen sei.

Denn: Wie oft hat man schon zufällig ein Telefonkabel in seiner Hosentasche? Ich habe bisher nur dann (kaputte) Telefonkabel mit mir geführt, wenn ich ein neues kaufen wollte und mir ganz sicher sein wollte, dass ich beim Kauf kein unpassendes erwische. Und Du?

Es spielt keine Rolle, ob der Killer mit Mordabsicht dorthin ging oder auch nicht und ob er ein Kabel mitbrachte. Dieser Psychopath hat 12x auf das Mädchen eingestochen und das Messer wurde in seiner Wohnung gefunden, obwohl das Messer zum Haushalt von Nadine gehörte.

3. Nehmen wir einmal an, Philipp sei der Täter und hätte – woher auch immer – ein zweites Kabel gehabt.

Der überwiegende Teil des Ostrowski-Kabels, von dem ein Rest unter der Leiche lag, ist bis heute nicht aufgetaucht. Wäre Philipp der Täter, dann hätte er es also verschwinden lassen müssen.

Warum soll er das zum Drosseln verwendete Kabel verschwinden lassen haben, ein anderes aber nachträglich mit Opferblut beschmiert und gemeinsam mit dem Telefonapparat der Ostrowskis hinter seinem Schrank versteckt haben?

Wenn er ein Kabel verschwinden lassen konnte, dann doch auch das zweite und das Telefon!

Was der Wahnsinnige immer mit dem Kabel will, weiß er wohl selber nicht. Es gibt Dutzende von einschlägigen Beweisen, welche diesen widerlichen Messerstecher Philipp überführen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn Philipp Internetkontakte mit Nadine gehabt haben sollte, was ja behauptet wird, wenn er ferner der Mörder sein sollte, dann musste er, da er nicht dumm ist, bereits wenige Tage nach dem Mord damit rechnen, dass die Polizei bald bei ihm erscheinen und sein Zimmer durchsuchen werde, ganz konkret nach dem Telefonapparat der Ostrowskis usw.

In der Lage soll Philipp das echte Drosselkabel entsorgt haben, denn es ist ja verschwunden, aber ein nachträglich mit Opferblut präpariertes Kabel und das Ostrowski-Telefon wochenlang hinter seinem Schrank versteckt haben, um der Polizei eine Freude zu machen????

Dieselbe dumme Frage kann der Irre auch stellen, warum der blutrünstige Philipp nicht das Messer entsorgt hat, welches noch viel gefährlicher für ihn war. Warum besucht der Mörderverehrer Sobottka nicht den Philipp im Knast und befragt ihn selber?

Was Wahnfried da betreibt ist an Pietätlosigkeit nicht mehr zu übertreffen, denn keiner der Betroffenen bzw. Hinterbliebenen ist an der irren „Aufklärung“ des Wahnsinnigen, der nur seine Profilneurose befriedigt, interessiert.

Aber schön, dass es eine Plattform gibt, wo man das widerwärtige und ekelhafte Treiben des Geistesgestörten duldet. Sicher ist das gut für den Ruf des Forums und dessen Mitgliedern.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Nadine O. nun bei Anonymous von Dachschaden Sobottka breitgetreten. / Thomas Kutschaty, Ralf Jäger SPD, ANON BERLIN, CCC BERLIN,Hamburg, Köln,Polizei Hagen, LKA NRW, BKA

Der wahnsinnige Leichenfledderer Dchaschaden Sobottka und der Mordfall Nadine O. nun bei Anonymous.

http://forum.du-bist-anonymous.de/read.php?2,3337

Der Einfachheit halber kopiere ich das hier nur rein. Viel kann man nicht kommentieren, weil der Wahnsinnige Anonymous nur missbraucht, um auf seine Seiten zu verlinken und sich mit seinen Kabeln zu beschäftigen, obwohl diese nebensächlich sind. Echte Beweise unterdrückt dieser Lügner. Z. B. verschweigt er grundsätzlich, was es mit dem Messer und den 12 Messerstichen auf sich hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Junger Internet-Crack absichtlich falsch wegen Mordes verurteilt!
02. September 2011 01:12

Anhand der durch dieses Material belegten Fakten habe ich im Internet dargelegt, dass Philipp Jaworowski eindeutig nichts mit dem Mord an Nadine Ostrowski zu tun haben kann, dass er vielmehr mit krummen Touren absichtlich falsch verurteilt wurde, um die wahren Täter zu schützen.

Hier gibt es einen Einblick, alles wird mit Dokumenten belegt:

[www.die-volkszeitung.de]

Interessant für Anonymous?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.09.11 01:13.

Hier sind alleine schon die Zeiten interessant, wo der Irre schreibt. Ansonsten ist es das Übliche, unhaltbare Unterstellungen und Werbung für die Volksverhetzungszeitung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka

Re: Junger Internet-Crack absichtlich falsch wegen Mordes verurteilt!
02. September 2011 01:53

Verschiebung wird nicht beanstandet, und nun werden wir sehen, ob hier geordnete Diskussion möglich ist. Falls ja, dann nehme ich alles zurück, was ich über dieses Forum geäußert habe, und behaupte das Gegenteil.

Aha der wahnsinnige Verbrecher Sobottka nun als Erpresser. Wenn man sich auf seinen Schwachsinn einlässt und schön nach seiner Pfeife tanzt erhält „Du bist Anonymous“ die Absolution. Alles was Wahnfried über dieses Forum äußerte war erstunken und erlogen, da dieses Forum sich mit Scientology beschäftigt und sicher nicht auf Revoluzzer, wie Wahnfried, einlassen wird. Hierzu auch:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/08/31/anonymous-und-lugenbaron-dachschaden-sobottka-chaos-computer-club-ccc-anon-anonymous-berlin-wien-hamburg-munchen-koln-frankfurt-stuttgart/

Da wird „Du bist Anonymous“ aufs Übelste verleumdet, was dieser Wahnsinnige „gnädig“ widerruft, wenn man nett zu ihm ist und ihm gewährt seinen Schwachsinn zu verbreiten.

Ich schlage vor, die Diskussion anhand der Indizien, des „Geständnisses“ und der laut Urteil vom Gerichtsmediziner festgestellten Verletzungspuren zu führen.

Warum vernachlässigt der Wahnsinnige dann immer die Beweise, die er nicht widerlegen kann? Oder soll er mal sagen, wer das Messer mit dem Nadine O. erstochen wurde in der Wohnung des Mörders deponiert hat. Wahrscheinlich war das der Staatsschutz bzw. die Mädchen, welche der Wahnsinnige fälschlich des Mordes bezichtigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich schlage ferner vor, mit den Indizien zu beginnen. Ich halte es für zweckmäßig, erst die Indizien, dann die gerichtsmedizinischen Feststellungen laut Urteil, dann das „Geständnis“ zu diskutieren.

Gegenvorschläge?

Über welche Indizien will der Irre denn diskutieren? Er war weder bei den Ermittlungen noch noch bei dem Verfahren zugegen und sein Zeitungswissen ist irrelevant. Dass der Mörder bei seinem Geständnis teilweise gelogen hat, sollte der Strafmilderung dienen, weil die Beweislage erdrückend war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme jedenfalls an, dass es Euch nicht egal sein dürfte, wenn in der BRD Grauensmörder frei herumlaufen und ein junger Internet-Crack dafür unschuldig im Knast sitzt? Übrigens ist seine Mutter 2010 verstorben – und wäre es vermutlich nicht, wenn man ihn nicht als Mörder verurteilt hätte (Schlaganfall). Er hatte sehr an seiner Mutter gehangen.

Das ist wieder eine durchaus übliche Aussage des Wahnsinnigen. Sicher will man nicht, dass Mörder frei herumlaufen und deswegen sitzt auch Philipp J. Wahnfried dreht wieder seine Fragen so, dass er die Antwort bekommt, die er hören will, was aber einen normalen Menschen nicht beeindruckt. Möglicherweise ist die Mutter aus Gram über ihren verkommenen Sohn gestorben, der ja mehr auf dem Kerbholz hat, als nur den Mord. Soll man nun Mörder frei rumlaufen lassen, damit die Mütter sich keine Sorgen zu machen brauchen? Als Demagoge hat Wahnfried wieder versagt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe nun auf ein reges Interesse an einer sachlichen Diskussion.

Wie soll es jemals eine sachliche Diskussion geben, wenn der Irre Beweise missachtet, seine Spinnereien als Fakten hinstellt und wie folgt mit einseitigen Zeitungsberichten hausieren geht?

Egozentrisch heißt, nur an sich denkend; sich selbst im Mittelpunkt sehend; egozentrisch ist eine Person die alle Ereignisse nur von ihrem Standpunkt aus bewertet.

Genau das trifft auf Wahnfried zu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Das hier haben Leute über ihn geschrieben, die ihn kannten:

 http://www.derwesten.de/staedte/wetter/Philipp-ist-eine-tickende-Zeitbombe-id1913734.html

Kommentar, von einer Person unter Boris C:

Philipp hat mit mir zusammen gearbeitet, ich war allerdings bereits ein paar Jahre vor der Tat weggezogen und hatte ihn seitdem nicht mehr gesehen. Von allem was ich sagen kann, hatte er ein behütetes Elternhaus, Freunde, hat viel in seiner Freizeit unternommen. Den Clown gemiemt hat er damals nicht. Er war eher eine Frohnatur, hat gern gelacht und man konnte dennoch auch sehr gut ernste und tiefgründige Gespräche mit ihm führen.

Ob er schuldig ist, kann ich nicht sagen. Soweit ich gehört habe, hat man ihn auf dem Video einer Tankstelle gesehen und feststellen können, dass sich sein Handy zum Tatzeitpunkt in der Nähe des sehr abgelegenen Hauses befand. Außerdem habe er den Telefonhörer in seinem Zimmer hinter dem Schrank versteckt.

Auch hier unterschlägt der verlogene Verbrecher Sobottka Aussagen, wie diese:

Die Antwort ist einfach. Das passt nicht zu seinen Lügenmärchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hier passt einiges nicht zusammen, aber soll man an eine Verschwörung glauben? Wie klar reagiert man in einer solchen Extremsituation? Ich frage mich was passiert ist. Hat er im Affekt mit der Taschenlampe zugeschlagen und das brachte dann alles ins rollen? Innerlich wollen viele Täter unterbewusst gefasst werden und ringen mit sich selbst. Vielleicht erklären sich einige der Widersprüche so.

An eine Verschwörung glaubt doch nur der wahnhaft gestörte Sobottka und sonst keiner. Wie soll denn ein normaler Mensch seine Fragen beantworten? Die Fragen mag der Irre an den Täter stellen, denn nur der weiß, was ihn getrieben hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Philipp soll in der Zeit vor der Tat mit merkwürdigen Aktionen wie dem verprassen der ihm anvertrauten Klassenkasse auffällig geworden sein. War das ein Vorzeichen?

Schon wieder die tendenziösen und verlogenen Aussagen des Geistesgestörten. Philipp J. soll sich an der Klassenkasse vergriffen haben sondern er hat sich daran vergriffen, was auch bewiesen ist.

So wie ich ihn kannte, sieht es für mich so aus: Wenn Philipp (so wie ich ihn von früher kannte) die Tat begangen hat, glaube ich nicht mehr daran, dass man es im Vorfeld hätte bemerken können oder am Charakter eines zumindest mit Wahrscheinlichkeit vorhersagen kann. Ich glaube auch nicht, dass seine Eltern es hätten merken oder vorhersehen können, oder dass sie etwas falsch gemacht haben, dass ihnen eine Mitschuld gibt. Wenn er es war, dann ist es bei jedem beliebigen Menschen in meinem Umfeld möglich, dass sich plötzlich irgendwo ein Schalter umlegt und den Menschenverstand völlig ausschaltet. Ich hätte Eide geschworen, dass Philipp nicht zu sowas fähig ist. Kann man wirklich begreifen, dass jemand, den man kennt zu so etwas fähig ist. Ich sage damit nicht, dass Philipp es nicht war. Aber ich kann mir keinen Menschen vorstellen, der zu so einer Tat fähig ist.

Niemand der Leute mit denen ich gesprochen habe die Philipp kannten hätte sich das auch nur im geringsten vorstellen können.

Was bleibt ist, dass in dieser Nacht Nadine auf entsetzlichste Weise zu Tode kam und damit das Leben ihrer Familie und auch das von Philipp, seinen Eltern und seiner Freunde zerstört wurde. Alle werden diese Eine Nacht ihr Leben lang mit sich tragen.

Ich begreife es nicht.

und

http://www.derwesten.de/staedte/wetter/Fassungslos-Philipp-und-ich-waren-unzertrennlich-id2003253.html

Es war mein allerbester Freund, wir waren unzertrennlich“, erinnerte sich der junge Mann. Mit den Jahren habe man sich zwar verschieden entwickelt, auch andere Freunde kennen gelernt, dennoch „ist für mich eine Welt zusammengebrochen, als ich das mit dem Mord und der Veruntreuung der Abi-Kasse erfahren habe.“ Fassungslosigkeit schwingt in den Worten von Christian P. mit und auch Verzweifelung: „Er hätte doch wenigstens mal mit mir reden können.“ Dazu kam es aber nicht, und so bleiben „viele schöne Erinnerungen – da kann ich diese Freundschaft doch nicht einfach abschließen.“

Alle diese netten Sprüche widerlegen das Urteil nicht. Wenn jeder Mörder sich vorher zu erkennen gäbe, wäre das eine wahre Erleichterung für die Menschheit.

Was sich der Wahnsinnige in dem Forum zusammengebastelt hat, ist kaum nachvollziehbar. So einen wirren Beitrag sah ich noch nie, was das Schriftbild und auch den Unsinn betrifft.

P.S. Der drogengeschädigte Junkie und Dealer Daniel Eggert, Konstanz hat sich auch schon bei „Du bist Anonymous“ eingefunden, um seinen Schwachsinn zu verbreiten.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/kindergaertner/

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338