Richterin Pöppinghaus, Richterin Eckhardt, Amtsgericht Lünen und Winfried Sobottka der Verbrecher. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Richterin Pöppinghaus, Richterin Eckhardt, Amtsgericht Lünen und Winfried Sobottka der Verbrecher, dessen Sehnsucht nach artgerechter Unterbringung unbeschreiblich ist.

Deutsche Gerichte sind weltweit an Unfähigkeit nicht mehr zu übertreffen. Solche Zeitungsberichte belegen eigentlich nur, dass in Deutschland Täterschutz vor Opferschutz geht:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

http://www.zeit.de/news-062011/13/iptc-bdt-20110613-593-30883658xml

Sicher werden in Deutschland Verbrecher nicht gefoltert oder hingerichtet, dafür müssen aber deren Opfer ertragen öffentlich denunziert oder Rufmord ausgesetzt zu sein. Nur das wird in den tendenziösen Zeitungsberichten nicht erwähnt, weil ausschließlich oberflächlich nicht der Opfer gedacht wird. Der Fall des Verbrechers „Winfried Sobottka“ bringt die Unzulänglichkeit deutscher Gerichte ans Tageslicht.

Nun mal einige Beispiele, an denen die Oberflächlichkeit deutscher Justiz verdeutlicht wird. Es gibt wohl weltweit kein Land, welches dem kriminellen Verhalten Sobottkas noch Vorschub leisten würde, wie die deutsche Justiz. Dazu mal die Sprüche des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka.

Das waren ja hervorragende Ratschläge, besonders der von seiner Schwester, welche der Irre in seinem Größenwahn niemals beherzigte.

Jedenfalls hat man schon in der Familie Sobottka erkannt, welchen Vollidioten man gezeugt hat, sich von ihm abgewendet und distanziert, damit er in der sozialen Isolation verdorren mag. 

DACHSCHADEN SOBOTTKA hat niemals mit Mord gedroht? Seine AUFRUFE ZU MORD sind ihm wohl schon entfallen oder er lügt wie üblich. Er ist und bleibt eben ein Gewohnheitsverbrecher. Er ist eben SCHWER SEELISCH ABARTIG.

Hier wird seine wahnhafte persönlichkeitsstörung (ICD-10) wieder deutlich. Wer hat ihn denn jemals getrieben, sich in den Mordfall Nadine O. reinzuhängen, redliche Menschen des Mordes falsch zu verdächtigen oder existenzgefährdenden Rufmord zu betreiben? Ganz offensichtlich ist der Wahnsinnige prozess- und schuldunfähig und reif für die Psychiatrie Aplerbeck. Er hat ja noch nicht einmal seine zutreffenden ANKLAGESCHRIFTEN verinnerlicht.

Sicher handelt es sich um ein Willkürurteil, aber nur, weil der Richter Hackmann zu dumm und faul war das psychiatrische Gutachten zu lesen, denn sonst hätte es keine Bewährung gegeben.

Auch hat dieser ordinäre Verbrecher Winfried Sobottka noch nicht begriffen, dass er mit 22 Monaten einschlägig vorbestraft ist. Kurz vor dem Beschluss des BGH veröffentlichte dieser Lügner noch sein Führungszeugnis, was er nun tunlichst unterlässt, aber dazu wird er ja getrieben.

Nun bin ich auch schon an dem Mord an Nadine O. beteiligt. Vielleicht erklärt mir der deformierte Psychokrüppel, warum ich von Offenbach nach Wetter-Wengern fahren soll, um ein Mädchen zu töten, welches ich überhaupt nicht kenne. Aber im Erfinden von Mördern war der Wahnsinnige schon immer Spitze und wird das im nächsten Verfahren auch zu spüren bekommen.

Auch kann ich im Gegensatz zu dem wahnsinnigen Sobottka recht gut schlafen, selbst wenn er NOCH in Freiheit ist, denn mir droht keine sehr lange Haftstrafe bzw. die dauerhafte Einweisung in die Psychiatrie.

Nachdem nun dem geistesgesörten Sobottka der wohlsitzende Maulkorb verpasst worden ist, hat er sich in in diesen admin- und rechtsfreien Raum begeben:

http://100544.netguestbook.com/a_0707.php

Seine Beiträge dürften aber für sein nächstes Verfahren von Bedeutung sein:

Sehr schön der Hinweis wo die rechtswidrigen Seiten dieses ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka zu finden sind. Die Staatsanwaltschaft wird sich die Hände reiben.

Nun wird Wahnfried bald auf seine Freiheit verzichten müssen. Das dürfte aber für ihn gar nicht eine so große Umstellung werden, da er in seinem Wohnklo schon seit Jahrzehnten mit seinem PC schlimmer als im Gefängnis lebt. Zumindest gibt es im Knast einmal täglich eine Stunde Freigang, damit er mal an die frische Luft kommt. Auch gibt es da ordentliche und saubere Betten und nicht so eine zugemüllte Schlafstelle in der es dem Irren derzeit beliebt zu ruhen.

Auch ist in der JVA nicht mit Strahlen zu rechnen, von denen er immer phantasiert. Nur auf den PC und das Internet wird er verzichten müssen.

Irgendwie hat das verlogene Stück Dreck mit seiner Aussage recht. Es ist niemanden verpflichtet seine Versprechen einzuhalten. Aber warum verspricht der Irre dann laufend etwas, wenn er es doch nicht einzuhalten gewillt ist? Er ist und bleibt eben ein hirnloses Oxymoron.

Wie wahr, wie wahr, der dämliche Ladenhüter hat wirklich getan, was er tun konnte. 22 Monate hat er schon sicher und einen gehörigen Nachschlag bzw. eine neuerliche psychiatrische Begutachtung hat er sich ja sich ja schon wirklich redlich „erarbeitet“.

Mit wem droht denn der Wahnsinnige schon wieder? Mit seinen eingebildeten Hackern, Anarchisten, Huntern, Hexenjägern oder mit seinen Götzen? Wer nimmt eigentlich diesen verrückten Narren noch ernst?

Was meint der Wahnsinnige denn mit dem Satz: “ Denn irgendwann werdet es mit jemand anderem zu tun haben, denke ich.“ Wer soll denn der andere Jemand sein? Dachschaden Sobottka lebt eben im Wahn und daran wird sich in seinem Leben nichts mehr ändern.

Wieder so ein verlogener und überflüssiger Abschied.

Die Genugtuung eines schwerst geistig Behinderten. Was hat er davon? NICHTS Ganz im Gegenteil kommt noch richtig Ärger auf den Irren zu, wenn  Philip Jaworowski, der Mörder von Nadine O., wieder auf freien Fuß ist.

Dabei vergisst der wahnhaft gestörte Sobottka aber auch wieder, dass sein eigener Name für immer und ewig im Internet verbrannt ist, aber nicht wegen Lügenmärchen wie bei ihm üblich, sondern weil die Realität so schrecklich und er ein geistesgestörter, einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer ist.

Verachtenswert ist hier das Verhalten deutscher Richter, welche sich hinter der faulen Ausrede verstecken, überlastet zu sein.

Ich wollte vor langer Zeit mal hier gegen 15:00 Uhr telefonisch einen Richter am Amtsgericht Offenbach erreichen. Er war natürlich nicht da und man gab mir seine Privatnummer. Als ich ihn zu Hause anrief, ging seine Gattin an den Apparat. Als ich sie bat, ihn sprechen zu dürfen, musste sie ihn aus dem Garten holen. Was tut ein Richter wohl am frühen Nachmittag im Garten? Bestimmt übt er da seinen Beruf NICHT aus.

Da verwunderte mich auch nicht, dass Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, für so ein einfaches und übersichtliches Verfahren gegen Sobottka Monate benötigte, aber noch nicht einmal das psychiatrischeGutachten gelesen hatte, welches die DRINGENDE Empfehlung beinhaltet, den Irren einer weiteren Begutachtung zu unterziehen.

   

Interessanter wird es aber jetzt:

Hier ist Dr. Lasar selber den Lügen des Irren aufgesessen, da es dem Verbrecher Sobottka eben nicht nur um die Stellung eines Strafantrages ging, sondern er durchaus versuchte im Internet Existenzen zu vernichten, was belegbar ist.

 

 Nun fängt der Wahnsinnige auch noch an über IQ-Punkte zu schwafeln. Aber gut, dann rechnen wir mal nach. Ein IQ von 100 gilt in Deutschland als normal. Wer sowas denkt, was Wahnfried da geschrieben hat, dem fehlen schon 10 IQ-Punkte. Wer das auch noch sagt, dem Fehlen mind. 20 IQ-Punkte und wer es sogar schreibt, wie Dachschaden Sobottka, dem fehlen in der Tat mind. 50 IQ-Punkte.

Was die Faulheit deutscher Richter angeht, schießt die Richterin Pöppinghaus sogar den Vogel ab. Dreister geht es nun wirklich nicht mehr. Da gibt sie doch der Zeitung unverblümt zu, nicht zu 100% arbeiten zu können. In der freien Wirtschaft hätte sie längst die Kündigung, aber im Beamtenverhältnis, kann sie seelenruhig bis zur Pension alles aussitzen. Es ist doch ihr Problem, wenn sie meint Kinder zeugen zu müssen, aber es ist nicht Angelegenheit des Steuerzahlers, ihre Arbeitsunwilligkeit mit einem enorm hohen Beamtensold sowie übertriebener Pension zu versüßen.

Es gibt durchaus Frauen, welche Beruf und Familie unter einen Hut bringen können, was aber bei Richterinnen unüblich zu sein scheint. Eins ist daher sicher, dass Verfahren gegen Wahnfried wird gewiss wieder erst 3 Jahre nach Erstellung der Anklageschriften über die Büne gehen. Damit man ungefähr weiß, wie lange das noch dauert, hier eine der Anklageschriften:

Das ist zwar nicht die erste Anklageschrift, da die Anklageschrift von KHK Hauck, Polizei Hagen, jüngeren Datums ist. Das ist aber zeitlich unwesentlich und mit dem Verfahren gegen den Irren erst im Jahre 2015 zu rechnen. Vielleicht sind das auch die Erziehungspraktiken der Richterin Pöppinghaus bei ihren Kindern, welche erst Monate nach deren Verfehlungen gerügt werden.

Glaubt diese Dame denn wirklich, dass der wahnhaft gestörte Sobottka 2015 noch weiß, um was es geht? Er weiß ja heute nicht mehr was er gestern schrieb und behauptet doch glatt das Gegenteil davon.

Da wird doch immer fälschlich behauptet, dass Lehrer die Faulsten der Nation seien. Das entspricht nicht der Realität, da selbst Lehrer nicht nur ihre Pflichtstunden haben, sondern auch Klausuren, welche sie zu Hause bearbeiten und nicht unendlich liegenlassen können. Anders formuliert, Lehrer Studienräte usw. unterliegen doch einer gewissen Kontrolle.

Richter hingegen haben völlig freie Hand. Die Staatsanwaltschaft fertigt ordnungsgemäß die Anklageschriften an und die Richterschaft lässt diese bis zum Sankt Nimmerleinstag verstauben, weil ja Gartenpflege oder Kinderbetreuung vorrangig sind.

Erschreckend ist bei der Sache besonders, dass es RichterInnen gibt, welche diesem einschlägig vorbestraften Verbrecher Sobottka noch Gelegenheit geben, weiterhin Straftaten zu Lasten der redlichen Bevölkerung zu begehen. Aber was interessieren denn die Schwarzkittel schon die Opfer? Hauptsache die Pension stimmt und den Tätern geht es gut.

Da der geistesgestörte Sobottka nun einen gehörigen Maulkorb bekam, von wem auch immer, hat er sich darauf verlegt, Werbung für seine rechtswidrigen Seiten aus der Vergangenheit zu machen (siehe oben). Was er wegen der einstweiligen Verfügungen gelöscht hat ist Schauspiel und nur ein vorsichtiges Kratzen an der Oberfläche.

Dennoch bleibt die Hoffnung, dass das nächste Urteil den Titel „Im Namen des Volkes“ endlich mal zu Recht trägt. Wer, obwohl das Damoklesschwert von 22 Monaten über ihm schwebt, dennoch die Würde der Menschen mit Füßen tritt, Rufmord begeht, denunziert und diffamiert, gehört aus der Gesellschaft, welche er sowieso verachtet, dauerhaft ausgeschlossen. Das dürfte auch im Interesse des wahnhaft gestörten Sobottka sein, der nicht gewillt ist von seinem Irrsinn abzuweichen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Alvar C.H. Freude, Richterin Eckhardt, Kritikuss und der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Alvar C.H. Freude, Richterin Eckhardt und der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka, der sich seine „Freunde“ im Feindeslager sucht.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/17/beschluss-in-sachen-marco-witte-soest-gegen-winfried-sobottka-liegt-vor-richterin-zur-probe-susanne-eckhardt/#comment-725

Vorab mal zu den Kommentaren in dem Verleundungsblog „Kritikuss“ dessen Eigentümer der deformierte Psychokrüppel Winfried Sobottka ist.

Es ist schon erstaunlich, wie sich der Irre selbst belügt und sich alles passend zusammenphantasiert. Freiwillig hätte dieser geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer überhaupt nichts gelöscht. Bis heute hat er nicht ALLE seine Verleumdungen gegenüber Herrn Witte aus dem Internet entfernt. Das meiste ist ja noch vorzufinden. Die Links zu den Verleumdungen werde ich hier nicht reinsetzen.

Dass sich der Wahnsinnige über die Kostenteilung von 50 : 50 dermaßen freut, dürfte auch zu seinen variablen Wahninhalten gehören, denn erstmal ist ihm Folgendes untersagt:

Dass der Gewohnheitsverbrecher nicht gewillt war, ganz von Herrn Witte abzulassen, ist doch nur ein Zeichen von seiner totalen Verblödung. Nur weil er die Folgen seiner permanenten Straftaten noch nicht zu spüren bekam, lebt er in dem Irrglauben, dass es ewig so weiterginge.

 Seine völlige geistige Umnachtung beweist der Wahnsinnige aber hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/20/alvar-c-h-freude-richterin-eckhardt-richterin-poppinghaus-und-winfried-sobottka-der-verbrecher-mit-variablen-wahninhalten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zur Vorstrafe des Alvar Freude ist festzustellen, dass sie schlichtweg ein Skandal ist:

und der Umstand, dass Marco Witte, Soest, niemals in irgendeiner Form gegen die Behauptung des Alvar Freude angegangen ist, nicht unbedingt dafür spricht, dass diese Behauptung falsch sein müsse.

Das sind ja völlig neue Töne, denn laut ANKLAGESCHRIFT klingt das ganz anders:

Wahnfried will also jemanden als Fürsprecher, den er zuvor umlegen lassen wollte. So blöde kann wirklich kein Mensch sein, sondern nur ein deformierter Psychokrüppel.

 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Alvar C.H. Freude, Richterin Eckhardt, Richterin Pöppinghaus und Winfried Sobottka, der Verbrecher, mit variablen Wahninhalten.

Alvar C. Freude, Richterin Eckhardt, Richterin Pöppinghaus und der akut erkrankte geistesgestörte Winfried Sobottka  mit neuen irrwitzigen Strafanzeigen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/19/strafanzeige-wegen-vers-notigung-u-rechtsbeugung-gegen-richterin-zur-probe-susanne-eckhardt-ag-lunen-z-k-alvar-freude/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin akut erkrankt, werde in der nächsten Zeit nur das Nötigste tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Strafanzeige wegen vers. Nötigung u. Rechtsbeugung gegen Richterin zur Probe Susanne Eckhardt, AG Lünen ? / z.K.: ALVAR FREUDE

Es ist wirklich amüsant, wie der Irre schon wieder in seiner hilflosen Wut versucht, fremde Leute zu diffamieren. An seinem „Richterin zur Probe“ geilt er sich offenbar so richtig auf, und mit seinem „geschickt“ eingestreuten Fragezeichen will er wohl symbolisieren, daß er sich nicht sicher ist, ob die Gute wirklich einen festen Sitz beim AG Lünen hat.

[Anm.: An anderen Stellen verwendet der Irre Kürzel, weil er ja angeblich in Zeitnot sei. Er kürzt bis zur Unlesbarkeit, aber „zur Probe“ kann er aussschreiben. Wobei das nicht die geringste Bedeutung für ihn und das Urteil hat.]

Nur hat ihm genau diese Richterin „zur Probe“ – was darüber hinaus überhaupt keinen Einfluss auf ihre Kompetenz und ihre Befugnis hat – soeben zum ersten Mal in seinem jämmerlichen Leben gezeigt, dass seine Straftaten auch einmal KONSEQUENZEN haben können.

Dass das einem notorischen Verbrecher sowie Geisteskranken wie Sobottka nicht schmeckt, ist ja sowieso klar. Nur sollte er immer bedenken, dass das nur der kleine Vorgeschmack auf das Desaster gewesen ist, das ihm in nächster Zukunft ins Haus steht.

[Anm.: Ich bin ja mal gespannt, wie der Wahnsininnige Nötigung und insbesondere Rechstsbeugung begründen will. Aber als selbsternannten Prof. Dr. jur. wird ihm schon dazu etwas einfallen. Ihm wurde ja nur Folgendes unter Strafandrohung untersagt:

Hier Rechtsbeugung zu erkennen, bedarf schon ein gerüttelt Maß an Verblödung. Gewiss betrachtet es der Dauerverleumder und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka als Nötigung, wenn ihm weiteres Verleumden untersagt wird. Da sein ganzer Lebensinhalt nur aus Verleumden besteht, ist das ein schwerwiegender Einschnitt, den er jetzt durch „akute Krankheit“ zu überbrücken versucht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Richterin zur Probe Susanne Eckhardt hat auf Antrag des Marco Witte, Soest, einen Beschluss gefasst:

http://www.marcomedia.de/downloads/einstweilige-verfuegung-12-04-2012.pdf

Nun, den Tenor hätte sie sich sparen können, denn tatsächlich war ich bereit gewesen, die geforderten Dinge gütlich zu erklären. Ich hatte allerdings dazu gesagt, dass ich nicht darauf verzichten würde, einwandfrei Nachweisliches betreffend Marco Witte zu verbreiten. Das hatte ihr nicht gereicht: “Das wird nicht gut für Sie sein.”

Die Richterin hat den lüner Vollidioten offensichtlich sofort durchschaut und seine strafbaren Aktivitäten richtig eingeordnet. Was er hier so brav als „einwandfrei Nachweisliches“ bezeichnet, sind die gewohnten und für ihn in seinem Wahn typischen Lügenmärchen, gepaart mit Beleidigungen, Verleumdungen, öffentlichen Diffamierungen und Rufschädigungen. Dass ein Hirnakrobat wie Sobottka das alles für absolut legal hält, ist nur seine eigene, juristisch gänzlich irrelevante Interpretation, die mit der Realität, wie so vieles von seinem hirnfreien Gestammel, nichts zu tun hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich sollte mich also offenbar dazu erklären, niemals wieder irgendetwas betreffend Marco Witte zu verbreiten, obwohl er mich nachweislich seit Jahren bekämpft, siehe:

http://belljangler.wordpress.com/2010/12/27/marco-witte-soest-fa-marcomedia-und-blogage-de-z-k-annika-joeres/

http://belljangler.wordpress.com/2010/10/19/marco-witte-fa-marcomedia-soest-verleumdet-mich-hinter-meinem-rucken-polizei-soest-polizei-hagen-polizei-dortmund-polizei-lunen/

Et voilà, wie der Franzose sagt:
Der Irre taumelt in seinem Wahn bereits wieder in die altbekannte Richtung: Er fühlt sich benachteiligt, kramt alte Geschichten heran, in denen er vor geraumer Zeit schon einmal unterlegen war, und bewegt sich geradewegs wieder in Richtung der üblichen Verleumdungen, anstatt einfach einmal sein dummes Maul zu halten und Klatsche wie ein Mann zu tragen.

[Anm.:  Hier beweist sich wieder mal, dass Sobottka unter wahnhafter Störung leidet, da diese Links genau die Vorwürfe widergeben, welche ihm die einstweilige Verfügung einbrachten. Darauf kann er wahrlich stolz sein.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann das nur so verstehen, dass Richterin zur Probe Susanne Eckhardt mich zu einer strafbewehrten Selbsterklärung nötigen wollte, die über das hinaus gegangen wäre, was sie mir im Rahmen eines Beschlusses aufzwingen konnte. Ich betrachte das als versuchte Nötigung.

Dann mag der Irre das mal so betrachten. Schön für ihn. Aber juristisch völlig uninteressant. Mag er seine „Strafanzeige“ deswegen möglichst schnell stellen, damit sich der Eindruck, den man beim AG Lünen über ihn gewinnt, rasch und vor allem noch vor Beginn seiner weiteren Strafprozesse verfestigt. Sein Ruf wird ihm vorauseilen.

[Wo stehen wir denn jetzt? Erst wollte der Irre wegen Nötigung Anzeige erstatten und nun sind wir bei versuchter Nötigung. Wenn Richterin Eckhardt erwartet hatte, dass der Verbrecher Sobottka gänzlich von Herrn Witte ablässt, kann man das nicht einmal als Nötigunsversuch betrachten]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen werde ich nicht mehr behaupten, über den Anschluss der Fa. Marcomedia seien Beiträge auf Odem.org gepostet worden, in denen Sex mit Kindern angepriesen worden sei.

Allerdings sehe ich nicht, weshalb ich nicht behaupten dürfen sollte, dass Alvar Freude,  Mitglied der Mitglied der Enquête Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages, solches öffentlich behauptet hatte, denn das ist eine nachweisliche Tatsache.

Dem widersprach auch Marco Witte in mündlicher Verhandlung am 12.04. 2012 übrigens nicht, er merkte nur an: “Ja, ja, was der einschlägig vorbestrafte Alvar Freude schon so sagt…”

Der lüner Vollidiot ist wirklich unbelehrbar. Anstatt seine dämliche Fresse jetzt endlich zu halten und in seinem ureigensten Interesse sich selbst vor weiteren Straftaten und Strafen zu schützen, fängt er jetzt wieder mit seiner Wortklauberei an, nur um irgendetwas zu finden, mit dem er seine lächerlichen Verleumdungen rechtfertigen kann. Nur interessieren diese Lügenmärchen nur noch bezüglich der Höhe der zugemessen Strafe, aber das wird er ja nun bald am eigenen Leib erfahren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zur Vorstrafe des Alvar Freude ist festzustellen, dass sie schlichtweg ein Skandal ist:

und der Umstand, dass Marco Witte, Soest, niemals in irgendeiner Form gegen die Behauptung des Alvar Freude angegangen ist, nicht unbedingt dafür spricht, dass diese Behauptung falsch sein müsse.

[Ganoven unter sich, aber Alvar C.H. Freude hatte damals nur die Adresse des Herrn Witte veröffentlicht, was an sich schon eine Schweinerei war. Auch war odem.org seinerzeit in der Tat von Pädophilen bevölkert, wo sich Wahnfried offensichtlich wohlfühlte. Da Alvar C.H. Freude auch dagegen nichts unternahm, ist schon vielsagend. Es war wirklich an der Zeit, dass Alvar C.H. Freude mal richtig einen auf die Nuss bekam. Nun zählt er zu den einschlägig vorbestraften Verbrechern, was nur zu begrüßen ist.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde, um keinen falschen Eindruck zu erwecken, die Behauptung des Alvar Freude aber niemals ohne den Hinweis zitieren, dass die Behauptung des Alvar Freude nach Ansicht der Richterin zur Probe am Amtsgericht Lünen, Susanne Eckhardt, falsch sein könne.

Sollte Alvar Freude die zitierte Behauptung falsch aufgestellt haben, dann wäre das ein Skandal. Sollte sie zutreffend sein, dann wäre das auch ein Skandal. Und Skandale müssen an das Tageslicht, nicht unter den Teppich.

[Anm.: Typisch für den wahnhaft gestörten Sobottka. Da er selber zu blöde ist irgendwas auf die Beine zu stellen, will er anderer Leute Licht ausblasen, damit seines heller leuchtet. JEDER reale Name, den er kennt, wird in den Dreck gezogen. Nur mit Alvar C.H. Freude trifft er endlich mal den Richtigen, denn diesem Internetclown werde ich niemals verzeihen, reale Namen und Adressen in odem.org veröffentlicht zu haben. Daher ist er nicht die Bohne besser als der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer Sobottka.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zudem lässt sich feststellen, dass auf den schmutzigsten Stalking-Blogs im Internet erstens die vom Staatsschutz gewollten Lügen massiv vertreten werden (BRD =sauberer Rechtsstaat, wer anderes sagt =irre usw.), dass weiterhin Marco Witte auf diesen Blogs sehr hoch gepriesen wird und auf diesen Blogs in besonderer Weise Zuspruch erfährt, siehe z.B.:

vollständiger Screenshot aus mittlerweile von WP inaktiviertem Blog:

im Zusammenhang mit:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Schraub – interpretier – wurschtel … nur am Ergebnis ändert sich nichts. Der Maulkorb, den Richterin Eckhardt dem lüner Verbrecher Sobottka überstülpte, sitzt, und war nur ein schaler Vorgeschmack auf die Lawine an Sanktionen, die er mit seinen neuerlichen Straftaten ins Rollen gebracht hat und die nunmehr über ihn hereinbrechen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Kooperation von verbrecherischer Justiz mit verbrecherischem Staatsschutz, die sich bereits im Zusammenhang mit den damaligen  Foren unter winsobo.de  und winfried-sobottka.de unter der Administration des Gewohnheitskriminellen Thomas Vogel, offensichtlich unter staatlicher Protektion stehend, abgezeichnet hat, könnte nach meinem Eindruck auch am AG Lünen eine Rolle spielen. Ich werde mein Bestes geben, um diesem Verdacht nachzugehen und darüber zu publizieren.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

S-C-H-N-A-R-C-H !!!

Alle sind sie „Verbrecher“, nur derjenige selbstverständlich nicht, der dank einer einschlägigen und rechtskräftigen Vorstrafe die Bezeichnung „Verbrecher“ zurecht führen darf, sich aber stattdessen lieber mit einem jahrzehntealten wie lächerlichen Krämer-Diplom brüstet.

Was ist der Irre seinerzeit doch um den jetzt von ihm jetzt als „Gewohnheitskriminellen“ (woher hat unser Gewohnheitsverbrecher Wirrfried noch gleich die Formulierung …?) titulierten Vogel seinerzeit harumscharwenzelt und hat dem Typ wie dessen Frau mit Formulierungen wie „die ihn unterstützenden südbadischen Anarchisten“ Puderzucker in den Arsch geblasen, so lange ihn dieser bei seinen Straftaten unterstützte.

Aber nachdem Vogel die Sache rechtlich zu heiß wurde, weil der geschwätzige Hornemann das Wasser nicht halten konnte und anderen Forenmitgliedern die „technischen Details“ von Vogels Machenschaften verraten hatte – z.B. das Engagement des Drogenverherrlichers Daniel Eggert, Konstanz, als bezahlter Provokateur in Vogels Foren -, und Vogel dem Irren Knall auf Fall die Foren wegnahm, fiel er bei dem lüner Pausenclown mächtig in Ungnade.

Aber mag der Irre mal ruhig besonders viel „publizieren“ über seinen „Verdacht“: Je weiter er macht mit seinen Straftaten, desto kürzer seine Zeit, die er noch in Freiheit verbringen darf und desto kürzer ebenfalls die Zeit, die die Menschheit sich dem Sicherheitsrisiko noch aussetzen muss, das von dem immer mehr durchdrehenden lüner Gewohnheitsverbrecher und bekennenden Neonazi und Möchtegern-Hitlernachfolger Sobottka ausgeht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka an Anonymouse, Hacker, Anon Köln, Anonymous Hamburg Bremen, Anonymous Dresden Erfurt, CCC Berlin Frankfurt Mainz, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Hannover Magdeburg Potsdam

Winfried Sobottka an Anonymous und sämtliche unbekannten Hacker. Es gehört eben zu den variablen Wahnvorstellungen Sobottkas, in einer virtuellen Scheinwelt, weit ab jeglicher Realität, dahinzuvegetieren.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/13/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-13apr2012-ccc-berlin-anonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 13Apr2012

Liebe Leute!

Es hat mich sehr gefreut, dass es Euch gegen den starken Widerstand der satano-faschistischen Internetmeute, hoch gerüstet mit Millionen von Steuergeldern, unterstützt durch Equipment von Polizei, Bundeswehr usw., gelungen ist, den hier zu setzen:

Wie wahr, wie wahr!!! Mich erfreut aber, dass der dissoziale Penner, Volksausbeuter und Sozialschmarotzer ganz unten noch ein Plätzchen gefunden hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Art der Unterstützung ist einerseits sehr überzeugend, macht mir andererseits vieles leichter. Letzteres heißt nicht, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt auf Suchmaschinenpositionierungen angewiesen wäre, um massenhaft Leute anzusprechen. Das sage ich nicht, um Eure Bedeutung zu schmälern, das sage ich, um Missverständnisse auf Seiten der Gegenseite auszuräumen.

Diese Art der Unterstützung ist wirklich überzeugend und macht dem Irren vieles leichter.

Sicher ist er nicht auf Suchmaschinenpositionierungen angewiesen, muss diese aber immer stolz präsentieren, wenn er mal zufällig ganz oben steht. Er betet doch in seinem Wahn Götzin Google förmlich an. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute, ich sichere derzeit die Beiträge der Schmutzblogs, habe auch den gesichert, der plötzlich wieder gelöscht wurde. Es gibt derzeit keinen Grund, auf den Mist zeitraubend einzugehen.

Das Sichern von nicht vorhandenen Beiträgen gehört auch in die Kategorie variable Wahnvorstellungen. Es gibt auch keinen Anlass darauf einzugehen, wo sein Hirnschrott zerpflückt und zurechtgerückt wird. Dafür saugt er aber JEDEN Buchstaben, der über ihn geschrieben steht, in sich hinein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Am Rande bemerken möchte ich aber, dass es schon erstaunlich ist, dass die selben Leute, die einerseits seit Jahren jammern, die Justiz bekomme mich nicht in den Griff, andererseits erklären, ich sei der große Loser vor deutschen Gerichten.

Offensichtlich hat der Wahnsinnige immer noch nicht begriffen, dass er 22 Monate am Halse hat und unter offener Bewährung steht. Er möge mal ein Führungszeugnis anfordern, wo seine Straftaten bis hin zur Volksverhetzung ausführlich beschrieben sind. Er ist nicht nur ein Loser, sondern ein geistesgestörter Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Noch bemerkenswerter ist es, dass sie das gerade gegenüber dem Amtsgericht Lünen  laut in die Welt schreien, obwohl das Amtsgericht Lünen bisher doch ganz andere Erfahrungen mit mir machen musste:

Das Urteil vom 07.05. 2007 am Ende einer pompös inszenierten Schmieren-Verhandlung, Mannschaftswagen der Polizei zur Sicherung der Verhandlung, Kameramann vom WDR, Journalisten der lokalen Presse, wurde niemals rechtskräftig.

Jetzt dreht der Irre völlig durch. Sicher wurde das Urteil nicht rechtskräftig, weil es in dem neuerlichen Verahren am Landgericht Dortmund mit beinhaltet war (22 Monate). Auch hat sich ganz gewiss der WDR für diese Provinzposse interessiert. Der Größenwahnsinnige Spinner mag mal darlegen, wann und auf welchen Sender dieses Verfahren veröffentlicht wurde und sein ekelhafter Speckschädel zu sehen war. Der Irre ist eben nicht Staatsfeind #1, sondern ein ordinärer Verleumder und Verbrecher und bestenfalls einen zweizeiligen Artikel in einer Provinzzeitung wert. Selbst das war wohl nicht der Fall, denn sonst hätte der profilierungssüchtige Knallfrosch darum ein riesen Spektakel gemacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zwei vom stellvertretenden Direktor des AG Lünen, Richter Norbert Weber, eingeleitete Betreuungsverfahren knallten vor die Wand:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Eine von Roland Finkemeyer gegen mich angestrengte Klage wurde erst vom AG Lünen abgewiesen, dann, in der Beschwerdeinstanz, auch vom LG Dortmund.

Das war natürlich ein verlockendes Angebot für den Geistesgestörten, weitere Straftaten zu begehen und zu beweisen, dass er wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Also, das sind bisher die Rechtszüge, in denen das AG Lünen in meinen Dingen tätig war –  in welchem jener Fälle ich als Loser abgeschnitten haben soll, ist mir fürwahr ein Rätsel.

Das hat ja nun das Landgericht Dortmund mit 22 Monaten erfolgreich nachgeholt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was Jubelschreie betreffend das aktuelle Verfahren angeht, so möchte ich lapidar anmerken, dass es nicht das erste Mal ist, sondern vermutlich schon das über hundertste Mal sein dürfte, dass die Dummköpfe sich zu früh freuen. Die Richterin kann sich nun sehr lange überlegen, wie sie einen eventuell wasserdichten Beschluss hin bekommen könnte, der die Staatsschutzschweine  und den von denen geliebten Marco Witte, Soest, auch nur annähernd zufrieden stellen könnte. So sieht es definitiv aus.

Hihihi, der wasserdichte Beschluss ist ja nun vorhanden:

http://www.marcomedia.de/downloads/einstweilige-verfuegung-12-04-2012.pdf

Da sollte sich der Wahnsinnige mal selber hinterfragen, wer sich denn zu früh gefreut habe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mir angesehen, was aus provisorischen Massenseiten im Netz geworden ist, und bin damit sehr zufrieden. Vorübergehend waren viele weit vorn, das ist nur noch selten der Fall – aber sie sind in den Search Engines und können jederzeit wieder nach oben gebracht werden.

Sobottka hat wirklich einen irreparablen Dachschaden, denn oben schrieb er noch: „Letzteres heißt nicht, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt auf Suchmaschinenpositionierungen angewiesen wäre…“. Was denn nun? Der Irre kann ja mal versuchen seinen bescheuerten Kritikuss nach oben zu holen, der in obigen Screenshot gaaaanz unten ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich arbeite vorübergehend im Stillen, brauche auch viele Erholungsphasen, habe das Strahlenproblem leider noch nicht ganz im Griff, aber sicher ist, dass ich an der ersten Strafanzeige arbeite, sicher ist, dass Programmierung stets nebenher in meinem Kopf ist und auch bald mit sehenswerten Ergebnissen abgeschlossen sein wird – für Phase 1.

Dafür, dass der Wahnsinnige im „Stillen arbeitet“ schmiert er aber reichlich viel. Mag er „Strafanzeigen“ produzieren soviel er will, denn bisher hat noch KEINE zu irgendeinem ersichtlichen Erfolg geführt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden siegen HEIL, sie haben nicht einmal eine theoretische Chance, das zu verhindern, wenn wir alles geben.

Wann begreift dieser Vollidiot, dass er in völliger sozialer Isolation dahindümpelt und es weder im realen Leben noch in seiner virtuellen Scheinwelt ein WIR gibt. Was dieser Verbrecher bisher gegeben hat, hat ihm 22 Monate eingebracht

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde alles geben, und ich bin mir absolut sicher, Ihr werdet es auch tun.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mag der Irre weiterhin alles geben, denn die 22 Monate lassen sich beliebig erweitern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Heute wäre mein ältester Onkel väterlicherseits 105 Jahre alt geworden – Eduard Sobottka, Onkel Ede. Das ist der, der schon vor der Kapitulation Castrop-Rauxels die weiße Fahne an der Schachtanlage Victor 3/4 in CR-Habinghorst hochgezogen hatte, anschließend sehr schnell vor der SS untertauchen musste, der Radio Moskau hörte, russische Zwangsarbeiter  auf Außenbaustellen beaufsichtigte und zu seiner Mutter / meiner Oma zum Kartoffelessen einlud, dem ein SS Aufseher die Peitsche angedroht hatte, als er sich gegen Misshandlungen an seinen Zwangsarbeitern empört hatte, der einen dieser SS-Männer zusammen schlug, als Castrop-Rauxel kapituliert hatte. Ein guter Tag, heute.

Was soll denn der Schwachsinn? Dieser Ede hatte auch erst nach der Kapitulation „Mut“. Davor hat er schön gekuscht. Genau wie Wahnfried kläfft der erst, wenn er in Sicherheit ist. Auch scheint bei dieser Inzuchtfamilie Gewalttätigkeit an der Tagesordnung zu sein. Schade, dass dieser Ede nicht mehr lebt, denn dann könnte er den lupenreinen Nationalsozialisten, Hitlernachfolger und faschistoiden Adolf Sobottka zusammenschlagen.

Ein sehr guter Tag, nachdem der Irre seine einstweilige Verfügung um die Ohren geklatscht bekam.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An United Anarchists, DIE GRÜNEN SOLINGEN, Hannelore Kraft, Ralf Jäger, SPD Duisburg, SPD Essen, SPD Mülheim, Sylvia Löhrmann, Thomas Kutschaty, UNITED ANARCHISTS‘ INTERNETFORCE

Es ist Nacht. Neonazi und Möchtegern-Hitlernachfolger Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung) hockt trotz „Dauerbestrahlung“ in seinem Führerbunker, alias vermüllte Messie-Höhle, und ist mächtig gefrustet, dass er vor dem AG Lünen mitsamt seiner wirren „Anträge“ weggebügelt wurde. Da muss er natürlich sein großes, großes Herzeleid in die Tastatur kotzen, weil er allein damit nicht zurecht kommt und es kein realer Mensch hören will. Das kann er natürlich nicht, ohne auf sein übliches, großkotziges Dummgeschwätz und seine verbalen Blendgranaten zu verzichten.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/13/an-die-satanisten-united-anarchists-internetforce-is-invincible-z-k-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-sylvia-lohrmann-spd-mulheim-spd-essen-spd-duisburg-die-grunen-solingen/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An die Satanisten: UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE is INVINCIBLE!

Hallo, Satanisten!

Wen der wirre Winnie da meint, bleibt dem Hirnnormalen leider verborgen. Sein „United Internet-Furz“ wurde doch nur von ihm wiederbelebt, weil er sich in Aussicht auf seine drohenden Strafverfahren und einen Daueraufenthalt hinter abgeschlossenen Türen noch einsamer fühlte, als sonst.

Aber irgendwo hat er sogar Recht: Seine Hirngespinste, denen ins Gesicht zu spucken ihm sogar seine Lülle zu schade war, sind wirklich unbesiegbar, da sie ausschließlich in der wirren Grütze zwischen seinen fiesen Schweinsöhrchen existieren und diese durch jahrzehntelangen Drogenmissbrauch irreversibel zerstört ist. Da werden sich die Psychiater in der Ballerburg die Zähne dran ausbeißen, so dass der Irre ganz sicher im Gitterbettchen verrotten wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß ja, wie schwer es Euch im Magen liegt, dass Euer schmutziger Mord an der Nadine Ostrowski und Eure schmutzige absichtliche Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

nicht sang- und klanglos unter dem Teppich verschwinden wollen.

Der einzige, der seine monotone Leier ständig über den ewig alten und kalten Kaffee verbreitet, ist nur der lüner Pausenclown. Ansonsten interessiert der rechtskräftig abgeschlossene Fall bereits seit Jahren NIEMANDEN mehr, noch nicht einmal die unmittelbar Betroffenen. Nur der verbrecherische lüner Wiederkäuer und Leichenfledderer suhlt sich ständig in dem Leid anderer, um sich selber doch noch das Denkmal für sein krankes Ego zu bauen, das ihm im echten Leben aufgrund seiner verkommenen Existenz niemand bauen will und wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Schließlich machen Justiz und Staatsschutz nicht wegen nichts und wieder nichts seit Jahren hoch kriminelle faule Spiele mit mir, wie z.B. geschildert in:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Hier irrt der Irre in seinem Wahn wie üblich. Der Staatsschutz interessiert sich für solch einen billigen Verbrecher, der zwar gerne als „Staatsfeind #1“ berühmt werden möchte, bei dem es aber völlig ausreicht, dass er von Provinzgerichten verurteilt und weggesperrt wird, nicht die Bohne. Nur die Justiz hat wegen seiner ständig neuen Verbrechen dauerhaft am Wickel. Und das beruht nun einmal ausschließlich auf seiner eigenen Dämlichkeit und Verbohrtheit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

und schließlich arbeitet Ihr ja nicht umsonst seit über einem Jahr mit beträchtlichem Aufwand daran, mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen umzubringen, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Auch diese Leier verliert so langsam an Unterhaltungswert. Mag der Irre doch ENDLICH einmal BEWEISE für seine Ammenmärchen von „Bestrahlung“ erbringen. Aber dafür, dass er „bestrahlt“ wird, erfreut er sich fett und vollgefressen einer erstaunlichen Gesundheit, die ihn wie in alten Zeiten allnächtlich vor dem wichsfilmchen-verlausten PC hocken und seinen Hirnschrott ins Internet blähen lässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

und auch die von Eurer Polizei und Eurer Justiz gedeckten Schmutzblogs wie unter:

https://dasgewissen.wordpress.com/

http://fotosobottka.wordpress.com/

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

sprechen eine klare Sprache: Ihr seid der verkommenste menschliche Abschaum, der in der Gegenwart auf deutschem Boden lebt, und das will wirklich einiges heißen.

Der Irre ist wirklich an Undankbarkeit nicht zu überbieten. Seit ca. 6 (In Worten, damit es auch der lüner Hirnzwerg versteht: SECHS !!!) Jahren krampft er permanent herum, um für seinen Stuss zumindest Interessenten wenn nicht Sympathisanten anzuwerben, und interessiert sich jemand dafür und bezieht sich darauf, dann ist es auch nicht gut.

Was „verkommenen menschlichen Abschaum“ angeht, sollte der lüner Psychopath besser nicht mit Steinen schmeißen, denn er ist es, der neben einer einschlägigen Vorstrafe auch die Prädikate „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ in einer Person vereint. Und das ist nur bei Gossenadel der untersten Kategorie möglich. Obwohl: Winnie kann so sehr mit seinen Steinchen schmeißen, wie er lustig ist. Das Glashaus existiert bei ihm schon lange nicht mehr.

[Anm.: Wie gerne würde dieser dissoziale Penner Blogs benennen, welche ihm verbunden sind, aber er ist eben im Internet genauso sozial isoliert, wie im realen Leben. KEINER will mit ihm und seinem Hirnschrott etwas zu tun haben. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Satanisten, es war sehr naiv von Euch anzunehmen, man brauche lediglich eine Richterin zur Probe, die darum bibbere, als Richterin übernommen zu werden, um mich mundtot zu bekommen. Noch naiver war es von Euch anzunehmen, ihr könntet die Kampfkraft der UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE neutralisieren:

[Anm.: Wie man hier sehen kann, gibt es KEINE Kampfkraft, von welcher der Irre immer spinnt. Sein Müll verschwindet IMMER unter fernerliefen. Was gibt es da noch zu neutralisieren?]

Wußte ich es doch: Der Diplom-Krämer zieht sich an dem Wörtchen „zur Probe“ hoch. Das braucht er wohl, weil es einerseits eine Frau war, die ihm den Marsch gegeigt hat, andererseits er es selber im Leben zu nichts und wieder nichts gebracht hat. Aber wenn er es braucht, um sich als großer Held zu fühlen, bitte. In der Sache ändert das dummerweise überhaupt nichts.

Und wenn er mit dem „zur Probe“ nicht zufrieden war, wird es eben Richterin Pöppinghaus in Ordnung bringen, oder einer ihrer zahlreichen Kollegen, denn Klagen liegen ja mittlerweile genug vor bzw. sind in der Mache.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sagt Eurer Richterin zur Probe, dass ihr Beschluss – entgegen dem, was sie vom AG Lünen kennen dürfte – auf den härtesten juristischen Prüfstand gestellt werden wird, dass verfahrensrechtlich alle Register gezogen werden und dass ihr Beschluss bekannter werden wird, als irgendein Beschluss des AG Lünen jemals zuvor.

Diese „Prüfung“ wird wohl wieder auf dem Level laufen, auf dem bereits die großmäulig angekündigte Veröffentlichung seines eigenen Strafurteils sowie das „öffentliche Zerpflücken“ ablief: Da hatte der Irre ja auch sein übliches mörderwichtiges Säbelrasseln durchgeführt, aber als er es schwarz auf weiß vorliegen hatte, folgte zur allgemeinen Belustigung nur noch schamhaftes Schweigen.

Aber wer als selbsternannter „Prof. Dr. jur.“ eben zu dämlich ist, ein „Revisionsbegehren“ formell und inhaltlich korrekt zu hinzukriegen, vor dessen „juristischem Prüfstand“ muß das AG Lünen sicherlich bibbern.

Und à propos „juristischer Prüfstand“: Wollte die lüner Labertasche nicht mit „seinem Rechtsanwalt“ vor Gericht aufschlagen? Stattdessen hat sich offensichtlich nur seine angebetete weil ebenfalls durchgeknallte und gewaltbereite Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, als Wachhund gefunden. Aber in der höchsten Not frisst eben sogar der Teufel alias Winsel-Winnie Fliegen.

[Anm.: Es ist interessant, wenn man verzögert auf den Stuss des Irren reagiert, was dann herauskommt. Der Beschluss ist da und klingt nicht sehr gut für den Dauerverleumder und Gewohnheitsverbrecher:

http://www.marcomedia.de/downloads/einstweilige-verfuegung-12-04-2012.pdf

Wo bleibt denn da der härteste juristische Prüfstand? Wo sind verfahrensrechtlich ALLE Register gezogen worden? Wo ist der Beschluss bekannter, als irgendein Beschluss des AG Lünen jemals zuvor? Hier hat der Irre wieder mal bewiesen, dass er nur dämlich schwätzen kann. Wollte er nicht Herrn Witte befragen? Nur er wurde befragt und hat sich mit seinen idiotischen Antworten, dass er anders formuliert weitermachen wolle, nur tiefer in die Scheiße geritten. Er ist und bleibt eben ein unrealistischer und dämlicher Maulfechter.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und sagt ihr bitte auch noch, sie solle das hier einmal lesen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Ich zweifle nicht an ihrer Intelligenz, aber an Lebenserfahrung scheint es ihr erkennbar zu fehlen.

Da wird die Richterin sicherlich die „Lebenserfahrung“ eines seit Jahrzehnten im Sumpf der Bevölkerung dahindümpelnden Sozialschmarotzers und Hartz IV-Genießers brauchen, der es im Leben bis auf ein beachtliches Vorstrafenregister und die völlige soziale Isolation zu absolut gar nichts gebracht hat.

Aber wahrscheinlich möchte der Irre ihr noch ein paar nette Sex-Tips geben, denn was bei 12-jährigen Mädchen und 8-jährigen „Männern und Frauen“ nicht gefruchtet hat, fällt dann wenigstens bei der Justiz auf fruchtbaren Boden. Nur müsste er dazu erstmal mit seiner angebeteten Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, die Jahrzehnte alten Spinnweben und den zentimeterdicken Staub vom kleinen Winnie klopfen, damit er wenigstens weiß, wovon er da in seinen chronischen Fieberfantasien faselt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So long, Ihr verkommenen Schwerstverbrecher.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihi – wie unser ach so cooler Winnie mit Schimpfwörtern um sich wirft. Aber wer zu nachtschlafener Zeit in seinem grenzenlosen Hass und seiner hilflosen Wut nicht in die sichere Strahlenkabine zum Pennen findet, der ist nun einmal etwas unentspannt.

Allerdings ist der einzige Verbrecher immer noch der vorbestrafte lüner Quasselkasper, dem noch dazu seine Geisteskrankheit in Form der Komplimente „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ auf den fetten Arsch gebrannt wurden.

Und bei dem Volldeppen wird aus „verkommen“ ja nun bald „verrottet“ werden: Mit netten Knackis hinter schwedischen Gardinen oder vollgepumpt mit Psychopharmaka und der Jacke, die nur hinten Knöpfe hat, im Gitterbettchen in Aplerbeck.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und die einstweilige Verfügung. Richterin Eckhardt, Richterin Pöppinghaus, Rechtsanwälte HINNE – GROTEFELS – LYNDIAN – GRABOWSKI

Winfried Sobottka lügt sich wie gewohnt mal wieder die Situation passend zurecht, ohne im geringsten begriffen zu haben, in welcher misslichen Lage er sich befindet. Es ist die Zeit reif, dass er mal spürbar für seine Straftaten zur Rechenschaft gezogen wird.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/17/beschluss-in-sachen-marco-witte-soest-gegen-winfried-sobottka-liegt-vor-richterin-zur-probe-susanne-eckhardt/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Beschluss in Sachen Marco Witte, Soest,  gegen Winfried Sobottka liegt vor / Richterin zur Probe Susanne Eckhardt

Warum der Wahnsinnige immer „Richterin zur Probe“ betont gehört wohl auch zu den variablen Wahnvorstellungen. Da er glaubt, wieder dadurch jemanden erniedigen zu können, wie er es immer tut. Nur diesmal versagt diese Taktik. Frau Eckardt ist eine vollwertige Richterin und das wird der Verbrecher noch zu spüren bekommen. Ganz im Gegenteil dürfte es sich für ihn durchaus nicht positiv auswirken, denn er hat es nun mit einer frischen ehrgeizigen Richterin zu tun, welche am Anfang ihrer Richterkarriere steht und sich nicht auf der Nase herumtanzen lässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mir selbst lag er noch nicht vor, möglicherweise liegt er bei meinem Anwalt, auf marcomedia.de ist er bereits veröffentlicht, dort habe ich ihn kopiert und dann hier eingestellt:

http://www.marcomedia.de/downloads/einstweilige-verfuegung-12-04-2012.pdf

Wofür der Irre das kopiert hat, obwohl das unter diesem Link veröffentlicht ist, gehört wohl schon zu seinen Vorbereitungen für den Einzug in die Psychiatrie. Damit er dort Lektüre hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist längst nicht das, was Marco Witte wollte, im Übrigen greift Richterin zur Probe Susanne Eckhardt zu einer Unwahrheit, um mir die Gewährung von PKH abzuschneiden: Ich hatte inhaltlich gesagt, dass ich nur noch einwandfrei Nachweisliches über Marco Witte verbreiten wolle, das, was sie zum Tenor macht, hätte ich auch freiwillig erklärt. Doch das hatte ihr in mündlicher Verhandlung nicht gereicht….

Sicher ist es das, was Herr Witte wollte und zu Unwahrheit hat Richterin Eckardt durchaus nicht gegriffen, nur ist Wahnfried zu dumm irgendetwas richtig zu lesen. Die Prozesskostenhilfe steht dem Irren nicht zu, weil seine Angelegenheit KEINE AUSSICHT AUF ERFOLG hat, was hier auch ausdrücklich geschrieben steht:

Hier beachte man die Formulierung „NICHT ALLEINE DURCH DIE„:

Die Formulierung, welche der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer vor Gericht verwendete ist irrelevant, da es doch nur zu neuen Verleumdungen kommen wird, wenn er den Namen Marco Witte erwähnt, da er nicht einmal in der Lage ist, sich für seine bisherigen Diffamierungen zu entschuldigen und von Reue nichts zu vernehmen ist. Hätte Richterin Eckhardt etwas fehlerhaftes geäußert, wären sicher die Anwälte munter geworden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich werde morgen mit meinem Anwalt reden und Rechtsmittel jedenfalls gegen die Verweigerung von PKH einlegen.

Hihihi, da soll sich mal der selbsternannte „Prof. Dr. Jur.“ Sobottka mal darüber aufklären lassen, was „mangels Aussicht auf Erfolg“ bedeutet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dem Beschluss ist im Übrigen zu entnehmen, dass der Antrag des Marco Witte in mehreren Punkten zurückgewiesen wurde, an der Stelle war der Richterin allerdings auch keine andere Wahl gegeben. Im Ergebnis hat sie betreffend die Kosten auf Kostenteilung entschieden.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie bekloppt ist das denn wieder. Die wesentlichen Punkte sind aber erfasst und werden bei Wiederholung wie folgt geahndet:

Da mag der Irre sich schönreden, wie er will. Die Schlacht hat er verloren und die Fortsetzung wird noch heftiger.

Interessanter sind aber seine Beiträge aus dem „Gästebuch“

http://100544.netguestbook.com/st_0.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Da hat wohl der Postbevollmächtigte versagt oder der Irre bekommt soviel Post vom Gericht, dass er gar nicht mehr dazu kommt, diese zu lesen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Warum sollte Herr Witte unzufrieden sein? Er hat doch einen vollen Erfolg zu verbuchen und die 5 Steinchen, welche sich zu Lawinen entwickeln und den Wahnsinnigen plätten werden, erweitern sich um ein weiteres Steinchen. Somit sieht die Liste der Anzeigen folgendermaßen aus:

  • Prof. Hebebrand bzw. dem LVR
  • KHK Hauck Polizei Hagen
  • Der Nachbar Christian Bader
  • Prof. Neuhaus
  • Karen und Ida Haltaufderheide
  • Marco Witte

Die Anzeige von Hernn Witte hat durchaus Aussicht auf Erfolg und die Betroffenen Paragraphen gehen aus dem letzten Urteil hervor:

Alle diese Paragraphen treffen auch auf die Vergangenheit zu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Jetzt wird es wieder belustigend, denn laut Urteil wurde dieses am 12.04.2012 verkündet.

Wenn Wahnfried das verpasst hat, verblüfft das gar nicht, denn er war wahrscheinlich zu der Zeit auf der Toilette, um seine wohlgefüllte Unterhose zu entleeren.

Die geistesgestörte Barbara Kühn, geb. Pytlinski, dürfte die schlechteste Zeugin sein, da sie kein Deutsch kann und die Verhandlung nicht in Polnisch abgewickelt wurde.

Ansonsten backt der Irre endlich klitzkleine Brötchen, denn sonst hätte er bzgl. seines Anwaltes wieder „Mandantenverrat“ gegröhlt.

Auch das Löschen seiner Beiträge ist nicht von Einsicht geprägt, sondern geschieht aus reiner Angst. Wobei das Löschen nur wieder eine halbe Sache ist, wie man auf dieser Googleseite sieht:

Diesbezüglich mag  sich der geistesgestörte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer mal mit seinen Hackern auseinandersetzen, damit der Mist bei Google verschwindet. Übrigens ist es möglich, rechtswidrige Dinge bei Google entfernen zu lassen. Aber dafür hat der Irre ja seine Hacker. 

Wenn der wahnsinnige Verbrecher nun glaubt, dass mit Löschen alles erledigt sei, irrt er wieder, wie immer. Die Straftatbestände bleiben dennoch bestehen. Außerdem geht es ja letztendlich nicht nur um das halbherzige Löschen, was Herrn Witte betrifft, sondern um die unzähligen anderen widerlichen Beiträge, welche Rufmord, Verleumdung und Falschverdächtigung beinhalten. Die Geschichte mit Herrn Witte war doch nur ein kleiner Vorgeschmack von dem, was noch kommen wird, denn aus den 6 kleinen Steinchen, sind schon 6 riesige Lawinen geworden, denen der Verbrecher Sobottka nicht mehr ausweichen kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

KHK Thomas Hauck, Polizei Hagen, Karen Haltaufderheide, DIE GRÜNEN WETTER RUHR, DIE GRÜNEN ENNEPE, DIE GRÜNEN WITTEN und der Psychopath Winfried Sobottka.

In seiner Panik sucht der Psychopath Winfried Sobottka sein Heil bei der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes und lässt sich in Selbstgesprächen von diesem belügen. Eine besonders extreme Variante der variablen Wahnvorstellungen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/17/sherlock-holmes-im-plausch-mit-winfried-sobottka-17-april-2012-khk-thomas-hauck-polizei-hagen-karen-haltaufderheide-die-grunen-wetter-ruhr-die-grunen-ennepe-die-grunen-witten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes im Plausch mit Winfried Sobottka, 17. April 2012

Sherlock Holmes: “Good day. Mr. Sobottka. Juristisch betrachtet stehen Sie – entgegen den Unkenrufen törichter Verleumder und Hetzer – derzeit glänzend da. Aus Gründen der Bescheidenheit wollen Sie damit nicht renomieren. Es gibt aber Gründe dafür, dass Sie derzeit noch nicht offensiver vorgehen. Sie wollen einigen Leuten, die dabei sind, sich in erheblichem Maße strafbar zu machen, noch etwas Zeit geben, sich dessen zu besinnen, was sie da eigentlich tun und was sie eigentlich tun müssten.

Juristisch betrachtet steht der Wahnsinnige wirklich glänzend da, wie man auf der Seite von Herrn Witte nachlesen kann:

http://www.marcomedia.de/blog/148-einstweilige-verfuegung-gegen-winfried-sobottka.html

Bisher hat man dem Lügenbaron noch reichlich Zeit gegeben, die Anzahl seiner Straftaten zu erhöhen, wovon er auch eifrig Gebrauch macht. Die „Bescheidenheit“ des Wahnsinnigen ist verständlich, wenn man bedenkt, dass er schon wieder eine Schlacht verloren hat. Sagte er nicht selber, dass der zweite Weltkrieg 6 Jahre dauerte? Nun sein Krieg auch, denn der wird dieses Jahr noch beendet werden. Die ersten Zeichen der Kapitulation sind schon erkennbar. Hier der Beweis aus Google:

Ist Marco Witte, Soest, der Parkhausmörder?/ z.K. Parkhausmörder

kritikuss.wordpress.com/…/ist-marcowitte-soest-der-parkhausmorder…Im Cache
Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen

27. März 2012 – Mich rief Marco Witte, ich kenne seine Stimme von einem Gerichtstermin, Ist Marco Witte der Mörder, der Kinder in Parkhäusern umbringt?

Anklicken lohnt sich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Fangen wir mit dem unbedeutenderen Fall an, dem Verfahren betreffend den Antrag des Marco Witte, Soest, auf einstweilige Verfügung. Was haben Sie dazu zu sagen?”

Winfried Sobottka: “Good day, Mr. Holmes. Richterin zur Probe Susanne Eckhard müsste schon sehr daneben greifen, um sich strafbar zu machen, insofern betrifft diese Gefahr sie weniger. Sie hat allerdings ein anderes Problem: Der Antrag des Marco Witte enthält erhebliche Formfehler und ist zudem sehr unpräzise. Es wäre eine Leichtigkeit für die Richterin zur Probe Susanne Eckhardt gewesen, den Antrag einfach abzuweisen. Das hätte sie mit einem Dreizeiler erledigen können.

Mein Rechtsanwalt in dieser Sache hatte das auch beantragt, doch Richterin zur Probe Susanne Eckhardt hat das abgelehnt, mit der Begründung, Marco Witte sei nicht anwaltlich vertreten, und insgesamt sei sein Antrag durch Auslegung zu präzisieren, so dass sie ihn nicht ablehnen wolle. Dann stellte sich heraus, dass sie praktisch eine “gütliche Einigung”   wollte, innerhalb derer ich mich verpflichten sollte, niemals wieder den Namen Marco Witte in den Mund zu nehmen oder nieder zu schreiben, zudem, alle Artikel zu löschen, in denen sein Name vorkommt.

Das ist natürlich absoluter Unfug, den ich auch niemals akzeptieren würde. “Es wird nicht gut für Sie sein, anders zu verfahren”, meinte sie tatsächlich. Nun, das werden wir ja sehen.

Richterin zur Probe Susanne Eckhardt hat nun das Problem, dass sie selbst präzisieren und begründen muss, was ich zukünftig nicht mehr sagen darf, dass diese Präzisierungen und Begründungen weiterhin juristisch Stand halten müssen. Das, wozu ich mich “gütlich” selbst verpflichten sollte, bekommt sie jedenfalls nicht hin. Man kann davon ausgehen, dass Richterin zur Probe Susanne Eckhardt in den von ihr nun anzufertigenden Beschluss weitaus mehr Arbeit stecken müssen wird, als in irgendeinen anderen Beschluss, den sie jemals angefertigt hat. Viel Spaß, sage ich da nur. Und was dann auf dem Tische liegen wird – damit werde ich schon umzugehen wissen…”

Was schwafelt der Geistesgestörte denn von einem noch anzufertigenden Beschluss? Es gibt ein Urteil basta. Das wurde dem Wahnsinnigen am 12. 04. 2012 verkündet.

Besonders begeistert hat mich an dem Urteil folgende Aussage des Irren:

Auf einmal war es nicht Herr Witte, sondern Dr. Roggenwallner, den der wahnhaft Gestörte für Das_Gewissen hält.

Hier beweist sich wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), weil der schwer seelisch Abartige willkürlich Leute verdächtigt, aber ohne jeglichen Beweis.

Ein weiterer Punkt, der dem Wahnsinnigen das Genick gebrochen hat, ist der, dass er die Verleumdungen gegen Herrn Witte fortsetzen wolle, aber anders formuliert:

So blöde kann kein Mensch sein. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Betreffend die Anklageschriften  in Sachen  Hauck und Haltaufderheide, andere sind derzeit nicht im Spiel, schreibt einer der törichten Rufmörder, wobei er Sie zunächst zitiert:

Was sagen Sie dazu?”

Winfried Sobottka: “Es gibt im Strafgesetz eine Norm, die eindeutig verfassungswidrig ist, nämlich den § 190, im Wortlaut:

Ist die behauptete oder verbreitete Tatsache eine Straftat, so ist der Beweis der Wahrheit als erbracht anzusehen, wenn der Beleidigte wegen dieser Tat rechtskräftig verurteilt worden ist. Der Beweis der Wahrheit ist dagegen ausgeschlossen, wenn der Beleidigte vor der Behauptung oder Verbreitung rechtskräftig freigesprochen worden ist.

Vereinfacht gesagt: Wurde jemand wegen einer Straftat verurteilt, so darf ich ihn insofern selbst dann als Straftäter bezeichnen, wenn er stichfeste Beweise für seine Unschuld auf den Tisch gelegt hat und mir diese auch bekannt sind.

Weiterhin darf ich ihn nicht insofern als Straftäter bezeichnen, wenn er in einem entsprechenden Gerichtsverfahren freigesprochen wurde, und zwar auch dann nicht, wenn ich stichfest belegen kann, dass der Freispruch zu Unrecht erfolgte und er in Wahrheit doch der Täter ist.

Das ist nicht vereinfacht gesagt, sondern so blöde, dass es blöder nicht mehr geht. Dieser Wahnsinnige ist wirklich davon überzeugt, jedem des Mordes bezichtigen zu können, der ihm grade so in den Kram passt. Das hatten wir doch schon im Mittelalter bei den Hexenverbrennungen, wo jeder jeden für schuldig erklären konnte. Wahnfried lebt eben nur noch in einer eigenen Welt, welche KEIN Mensch verstehen kann und nur mit seinem Wahn zu erklären ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Art und Weise, Gerichtsurteile selbst über unumstößliche Wahrheiten  zu setzen, kann erkennbar nicht der Verfassung gemäß sein, denn u.a. öffnet solche Rechtspraxis natürlich die Tür für jede Art staatlich gewollter Informationsunterdrückung.

Nein, es verschließt die Tür, dass geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer, wie Sobottka, beliebig unbescholtene Menschen des Mordes bezichtigen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Norm haben die gegen mich hetzenden Rufmörder offenbar vor Augen, täuschen sich damit aber gleich mehrfach:

1. Ist diese Norm eindeutig verfassungswidrig, so dass ich ggf. gegen sie angehen würde.

Hitlernachfolger Adolf Sobottka will die Verfassung kippen?!?! Er ist Größenwahnsinnig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Ist diese Norm nicht einmal zutreffend: Mir ist nicht bekannt, dass es ein Strafverfahren gegen Hauck oder Ida Haltaufderheide gegeben habe, innerhalb dessen sie freigesprochen worden wären. Entsprechend könnte diese Norm gar nicht angewendet werden, höchstens über einen Analogieschluss. Im deutschen Strafrecht sind solche Analogieschlüsse zu Lasten des Angeklagten aber schlicht und einfach verboten.

Nach Gutdünken eines Wahnsinnigen soll man nun unbescholtene Bürger vor Gericht stellen. Ich möchte die Idiotie nicht vertiefen, aber KHK Hauck und Ida Haltaufderheide waren zur Tatzeit nicht am Tatort aber Wahnfrieds Busenfreund, der Meuchelmörder Philip Jaworowski. Es gibt nicht einen einzigen Beweis, dass an dem Urteil etwas nicht stimmen könnte. Zumindest wurde das Verfahren von Leuten beobachtet, an deren Verstand diese hirnlose Kreatur bei weitem nicht heranreicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Haben die Strafrichter im Mordfall Nadine Aussagen eines sachverständigen Zeugen vertauscht, weshalb eine Strafanzeige auf sie zukommt. Ein Urteil, das auf solchen Fundamentalfehlern baut, über eine nachweisliche Wahrheit zu setzen, wäre für die Justiz besonders problematisch.

Der Irre begreift es nie mehr und auch ein Psychiatrieaufenthalt wird das nicht ändern. Er lebt eben in seiner Scheinwelt weit ab von jeglicher Realität. Die Psychiatrie dient daher nur einem Zweck, die Bürger vor diesem allgemeingefährlichen Verbrecher zu schützen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Kurzum: Die Klageschriften von Oberamtsanwalt Thomas Stein können mich nicht gefährden.”

Es sind in der Tat nun 6 Steinchen, aus denen Lawinen entstehen, welche den Irren überollen und gänzlich platt machen werden. Alleine die 2 derzeit bestehenden Klagen reichen schon aus, um die Bewährung zu widerrufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Nehmen wir einmal an, es würde nun eine Beweismittelmanipulation bis hin zum LKA NRW stattfinden, letztlich würde gesagt: “Die Prozessberichterstattung der WAZ-Gruppe war falsch, die Darstellung der Richter betreffend die Kabel entspricht den  Aussagen des Zeugen Minzenbach.” Was wäre dann?”

Winfried Sobottka: “Mr. Holmes, dann würde das Strafurteil immer noch ausreichen, um die dann erfolgte Beweismittelmanipulation aufzudecken, denn erstens ist der abgerissene TAE-Stecker unter der Leiche ja auch im Urteil erwähnt, laut Urteil ungeklärter Herkunft, laut Urteil nicht im Zusammenhang mit dem Mord stehend, denn gedrosselt worden sei laut Urteil ja mit einem anderen Kabel.

Immer wieder der gleiche stumpfsinnige Scheiß. Die Angelegenheit mit dem Kabel ist ganz eindeutig geklärt. Wahnfried war weder bei dem Verfahren zugegen noch liegen ihm die Ermittlungsunterlagen vor. Dafür bastelt er sich aus Zeitungsschnipseln irgendwelche Lügenmärchen. Das Drosselkabel stammt aus dem Haushalt von dem Opfer und wurde im Zimmer des Täters gefunden, wie das Tatmesser auch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zweitens ist im Urteil nachlesbar, dass die Richter nicht davon ausgingen, dass Philip ein Telefonkabel mitgebracht habe.

Schon wieder eine Lüge!!! Man hat sich nur mit dem mitgebrachten Telefonkabel nicht weiter beschäftigt, weil es für die Urteilsfindung unwesentlich war. Bedeutung hätte es nur gehabt, wenn dieses mitgebrachte Kabel ausschlaggebend gewesen wäre. Da man dem Killer auch so den Mord nachweisen konnte, war das Kabel uninteressant.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

 Tatsache aber ist doch, dass es keine plausible Erklärung für das Auffinden dieses Steckerstückes unter Leiche gibt, wenn man nicht davon ausgehen will, dass es im Zuge des Mordes dorthin gelangt sei. Demnach müsste Philip es dorthin verbracht haben, wenn er der Täter wäre. Da das Kabelstück laut Urteil  nicht vom Tatort stammte, das Gericht bezeichnet seine Herkunft ja als ungeklärt, hätte Philip, wäre er der Täter, das Kabelstück mitgebracht haben müssen. Wie aber konnte das Gericht vor diesem Hintergrund davon ausgehen, dass Philip weder bewusst noch zufällig ein Kabel mitgebracht habe?

Es liegt praktisch auf der Hand, dass mit dem Kabel gedrosselt wurde, von dem man ein Stück unter der Leiche fand, und auch das Gericht erklärt im Strafurteil, dass jenes Kabelstück nicht zu dem Kabel passe, das man bei Philip hinter dem Schrank gefunden habe. Sollten vor all den geschilderten und zusätzlichen anderen Hintergründen Leute im LKA-NRW so dumm sein, eine nachträgliche Manipulation der Untersuchungsergebnisse zu arrangieren, um dann selbst ins Messer zu laufen? Glauben Sie das, Mr. Holmes?”

Tatsache ist AUSSCHLIESSLICH, dass der wahnsinnige Sobottka mit Halbwissen und Vermutungen hausieren geht. Er hat rein gar nichts in der Hand, was seine verquasten Theorien rechtfertigt und was er betreibt, nennt man Leichenfledderei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Nein, das glaube ich nicht. So dumm wären nicht einmal die Beamten des Scotland Yard. Außerdem hat Thomas Minzenbach seinen geraden Charakter ja bereits bewiesen. Ich stelle mit Vergnügen fest, dass es in Ihrem Falle nicht vergeblich war, die Bücher zu lesen, in denen Dr. Watson meine Methoden erläutert.”

Hier ist nur erstaunlich, wie aus der Romanfigur Sherlock Holmes eine Witzblattfigur gemacht wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Von klugen Engländern zu lernen, heißt Siegen lernen, Mr. Holmes.”

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

WS und die Hacker. Anonymouse, Anon Köln, Anonymous Hamburg Bremen, Anonymous Dresden Erfurt, CCC Berlin Frankfurt Mainz, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Hannover Magdeburg Potsdam

Die Hacker und der Vollidiot Winfried Sobottka

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/12/ws-an-die-hacker-12apr2012ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-munchen-hannover-dresden-potsdam-frankfurt-mainz-stuttgart-kiel-magdeburg/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird. 
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an die Hacker, 12Apr2012/CCC Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Köln, München, Hannover, Dresden, Potsdam, Frankfurt, Mainz, Stuttgart, Kiel, Magdeburg

Hallo, Leute!

Die Hacker der Satano-Faschisten, Staatsschutz usw., drehen mächtig auf, nicht wahr?

Ach du Herrjemineh ! Winni, Winni Du hast eine Ahnung. Niemals nie wird der CCC sich um deine Angelegenheiten scheren. Du kannst taggen bis der Arzt kommt (welches bei Dir dringend notwendig wäre), doch weder wird jemals eine Königin noch der CCC deinen Unsinn lesen – geschweige denn ernst nehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Lasst Euch bloß nicht entmutigen! Sie können nicht immer alles unterdrücken, doch wenn Ihr Euch entmutigen ließet, oder wenn ich mich entmutigen ließe, dann hätten sie gewonnen.

Lasst Euch – wenn Ihr Euch… Winni – Es gibt kein „Euch oder Wir“!

Sehen wir doch mal den Tatsachen ins Auge. Nicht eine einzige Webseite (in Worten NULL) verlinkt in den letzten 6 Jahren auf deine verquasten Theorien.

Rein praktisch wäre das eh sehr Unsinnig, da Du mit deinen Webseiten eh umgehst wie mit deiner Wohnung. Jede der bisher x-beliebigen „Webseiten“ (wenn man die Teile wirklich so benennen möchte) erzeugt:

  • Augenkrebs
  • nach 1 minütigem Lesen gähnendes Schnarchpotential
  • eine wilde „Klicklust“ denn nicht ein Beitrag wird anständig geschrieben, sondern bis zu 20 zusätzliche Links in einem Artikel sind Benutzerunfreundlich !

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was ich heute am AG erlebt habe, passt dazu, dass Thomas Vogel, Tengen, mit offensichtlicher Billigung der Justiz ein Forum führte, das nur zwei Zwecken diente: Mich zu beleidigen und zu bedrohen, mich bis auf’s Blut zu reizen, mich zu Aussagen zu provozieren, anhand derer man dann gegen mich vorgehen konnte.

Ein Forum zu eröffnen, dazu bedarf es sicherlich keiner Billigung der Justiz. Lass dein veraltetes Basic gehacke und lerne die Sprache des WWW und Du wirst sehen das jeder kleine Schuljunge solches schon kann.

Das Du die Form der Kommunikation untereinander nie kennengelernt hast, hat man schon in vielen Foren gesehen. Bevor Du da warst gab es eine Menge (unterschiedlicher) Diskussionen. Trotz alledem wurde immer der sachliche Ton gewahrt und Anstand bewiesen. Ein Forum dient nicht dazu eine Person zu beleidigen sondern dient der Kommunikation unter mehreren Usern.

Kommst Du, werden alle die eine andere Meinung vertreten als Du, bis auf das übelste beschimpft ( SS-Satanist, Mörder u.v.m.)

Jetzt zu behaupten „man hätte Dich gereizt um Dich zu Aussagen zu provozieren“ die dann gegen Dich verwendet werden können ist doch ein Armutszeugnis. Du warst der erste der sich das Recht herausgenommen hat, Andersdenkende zu beleidigen. Du warst es der ÖFFENTLICH dazu aufgerufen hat Menschen zu ermorden !!! Du bist es der andere Menschen im Netz versucht mit deinen albernen Behauptungen – von denen Du nicht eine BEWEISEN kannst – namentlich an den Pranger zu stellen.

Weder ein Hr. Witte noch eine Frau Haltaufderheide hattest Du z.B. zuvor persönlich kennengelernt. Wer gibt Dir das Recht gegen diese Menschen vorzugehen obwohl Du nicht den Ansatz eines Beweises hast, das diese Menschen Dir jemals etwas getan haben ?

Das diese Personen (und ja noch einige andere) nun – absolut gerechtfertigt – gegen Dich gerichtlich vorgehen, ist sicherlich kein Wunder.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Am Landgericht Dortmund wurde ich wegen Äußerungen im Winsobo-Forum verurteilt, für die man ebenso gut den Thomss Vogel hätte verurteilen können.

Falsch ! Die Aussagen hast Du ganz alleine getroffen. Ein Herr Vogel hat Dir deine Äußerungen ja sicherlich nicht vordiktiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Doch schon damals äußerte er in jenem Forum, als man ihm das zum Vorwurf machte, im Zusammenhang mit einem “Strafverfahren” habe er die Erlaubnis, so zu verfahren, also solche Beiträge zu dulden.

[Anm.: Inwieweit das der Wahrheit entspricht sei mal dahingestellt. Richtig ist, dass auch Vogel Ärger mit der Justiz hatte. Nur was bringt der Schwachsinn dem Irren? Er war der Verfasser der Beiträge und es ändert an dem Urteil nichts, selbst wenn Vogel auch bestraft werden würde. Es ist aber wieder typisch für den dissozialen Penner, dass er anderer Leute Licht ausblasen will, damit seines heller leuchtet, weil er eigenständig NICHTS auf die Beine stellen kann.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In der Strafakte steht, winsobo.de sei meine Domain gewesen – was sie niemals war, sie war auf den Namen der Ehefrau Vogels eingetragen und wurde von Thomas Vogel administriert.

[Anm.: Was will der Irre eigentlich? Da eröffnet jemand für ihn ein Forum, worüber sich der Depp auch damals gefreut hat, da es seinen Namen enthält und tobt nun im Nachhinein unqualifiziert herum. Warum hat der Vollidiot denn damals  nicht abgelehnt, dass das Forum unter seinem Namen betrieben wurde? Da konnte er es noch entscheiden. Außerdem steht nirgendwo, dass Wahnfried der Eigentümer gewesen sein soll. Der Vollidiot mag endlich mal das Lesen erlernen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir haben es eben mit einem Drecksstaat der übelsten Sorte zu tun – aber würden wir gegen den Staat kämpfen wollen, wenn es anders wäre? Nein, warum denn auch.

Ach so, wir haben also einen Drecksstaat ?

Ist das der Staat, der finanziell deiner Exfrau helfen musste, da DU nicht Willens warst den Unterhalt für Deine Kinder zu zahlen?

Ist das der Staat, der seit Jahrzehnten für deine Kosten (Miete, Heizung, Lebensunterhalt) aufkommt ?

Wenn Dir dieser Staat also doch so sehr nicht passt, warum wanderst Du dann nicht einfach dahin wo es Dir besser geht ?

Wenn Du doch so gute Unterstützung bisher von deinen „Hackern“ weltweit hast, warum sind deine Spendenaufrufe im Nirvana verklungen ? Damit hättest Du in ein Land deiner Wahl gehen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend darf es uns niemals entmutigen, wenn dieser Drecksstaat zu schmutzigen Maschen greift, sondern kann uns höchstens veranlassen, unsere Vorgehensweisen daraufhin zu überprüfen, ob sie den Gegebenheiten noch gerecht werden, oder ob es möglicherweise effizientere Vorgehensweisen gibt, die wir dann auch nutzen müssen.

Ist da etwa wieder eine versteckte Drohung zur Gewalt zu lesen ?

„Schmutzige Maschen“ es nennen, nur weil Du mit den Konsequenzen für Dein Handeln rechnen musst?

Du bist es doch, der z.B. einen angesehene Arzt seit Jahren bezichtigt er würden eine Webseite gegen Dich führen. Als hätten dieser echt nichts wichtigeres zu tun. Aber Fehler eingestehen kannst Du ja nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute, ich werde in den nächsten Tagen zwei Gänge herab schalten, werde mir Gedanken machen, wie mit der Lage am besten umzugehen sei, und ich hoffe, dass Ihr die Köpfe nicht hängen lasst, wie auch ich meinen Kopf nicht hängen lasse.

Wie mit der Lage am besten umzugehen ist kann man Dir sagen. Dazu solltest Du sicher nicht nur den ganzen Kopf hängen lassen.

Dich wird eine Lawine einholen, die Du ganz alleine losgetreten hast.

Ärzte, Polizisten, Rechtsanwälte, Unternehmer, Sachbearbeiter, Freunde von Nadine um nur einige zu nennen hast Du grundlos und ohne jegliche rechtl. Handhabe gestalkt, diffamiert, beleidigt u.v.m.

Und solange Du in diesem Staate lebst, hast auch Du dich an das Gesetz zu halten!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bevor ich weiter programmiere, werde ich erstens die Strafanzeigen gegen Frank Schreiber u.a. und gegen Hebebrand fertig machen, hinaus schicken und veröffentlichen, zweitens der Barbara in einigen Dingen zur Hand gehen, die mich heute übrigens begleitet hatte. Das ich über das Verfahren derzeit nicht mehr mitteile, hat taktische Gründe, auch den, dass die derzeitige Lage eindeutig die ist, dass die Schmutzbeiträge gewisser Blogs mit Volldampf in den SE gepusht werden, während es mir kaum möglich ist, mit neuen Beiträgen in die SE zu kommen. Das ist aber nicht der einzige Grund.

Und wieder Anzeigen die im Sande verlaufen werden. Hast Du schon mal erlebt, dass nur eine einzige Anzeige deinerseits Erfolg gehabt hat? Ob Du über das / die Verfahren mehr mitteilen möchtest oder nicht, ist relativ uninteressant, da Du eh

1.) kaum an dich halten kannst und sowieso gleich alles wieder herausposaunen musst und

2.) es andere Quellen gibt um sich auf dem laufenden zu halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Leute, es wird letztlich anders ausgehen, als die sich das denken, und das sage ich nicht aus dem hohlen Bauche. Voraussetzung dafür ist nur, dass wir erstens nicht aufgeben, zweitens intelligent kämpfen. THINK!

LG

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es wird genau so ausgehen wie alle es mittlerweile wissen.

Option 1.) Haftstrafe für Dich

Option 2.) Unterbringung in einer psych. Klinik

Egal wie es auch ausgeht, es sei Dir fest zugesichert das die MetaTags dann für Deine Freundin Google in etwa so ausssehen:

<meta name=“description“ content=“Winfried Sobottka Urteilsverkündung“ />
<meta name=“keywords“ content=“Winfried Sobottka, Lünen, Gefängnis, Applerbeck, Sieg für die Gerechtigkeit“ />

Da Du diesen Leserbrief ja nie im Leben veröffentlichen würdest, spare ich mir die Mühe es bei Dir überhaupt zu versuchen sondern wende mich hier lieber an die Menschen ( ja es gibt wirklich ein WIR aber ohne Dich) die solche Zeilen dann auch gerne übernehmen.

Errare humanum est, in errore perseverare stultum

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Susanne Eckardt, Richterin Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen und der Psychopath Winfried Sobottka zu der Güteverhandlung. Anita Meincke, Cemo Karahan, Christiane Krause-Schumann, Döne Celebi, Elke Feller, Gabriele Bülhoff, Kinga Majer, Martina Ostermann, Rechtsanwältin Cordula Besowski, Ursula Prager, Viktoria Regner

Richterin Susanne Eckardt, Richterin Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen und der Psychopath Winfried Sobottka, der in seinem Wahn gar nicht weiß, was er schon im Internet veranstaltete.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/12/richterin-zur-probe-susanne-eckhardt-amtsgericht-lunen-marco-witte-soest-fa-marcomediarechtsanwaltin-cordula-besowskigabriele-bulhoffdone-celebielke-fellercemo-karahanchristiane-krause-schu/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) hat vor Gericht wie üblich verdammt alt ausgesehen. Natürlich kommt da bei ihm kein Funken der Einsicht in seinen Wahnsinn auf, sondern er blubbert wie üblich hirnfrei herum und plant bereits seine nächsten Straftaten. Nur gut, dass bald Schluss damit ist. So langsam erscheint es einem fast sogar als Segen für ihn selbst, wenn er endlich weggesperrt wird, denn das hindert ihn definitiv an weiteren seiner Gewohnheitsverbrechen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Richterin zur Probe Susanne Eckhardt, Amtsgericht Lünen, Marco Witte, Soest, Fa. Marcomedia/Rechtsanwältin Cordula Besowski,Gabriele Bülhoff,Döne Celebi,Elke Feller,Cemo Karahan,Christiane Krause-Schumann,Kinga Majer,Anita Meincke,Martina Ostermann,Ursula Prager,Viktoria Regner, Lünen

Schon an diesen neuerlichen Tags merkt auch der Unbedarfteste, was für einen Schlag der Irre an der Waffel hat. Steht gerade wegen öffentlicher Verleumdung vor Gericht, und nutzt nicht nur den Namen seiner Richterin, sondern auch seines Gegners bereits wieder für seine Schandtaten. Er ist und bleibe ein schäbiger Verbrecher – und sonst nichts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Als Richterin zur Probe, Susanne Eckhardt, heute in mündlicher Verhandlung von mir nach ihrem Vornamen gefragt wurde, sagte sie, den werde sie mir garantiert nicht sagen. Ich entgegnete darauf, ich würde den auch so herausfinden.

Es wäre ja auch ein Wunder, wenn sich der lüner Vollidiot wie ein normaler Mensch verhalten würde. Selbstverständlich geht ihn der Name der Richterin einen feuchten Dreck an. Dass er in nächster Zeit über die Lady im Internet rauf und runter herziehen wird, ist so klar, wie ein Baby sein Bäuerchen macht. Gut, dass auch das mit den notwendigen Konsequenzen verbunden sein wird. Hoffentlich haben die Jungs im Knast VIEL Vaseline am Start, denn das wird wohl was Längeres.

Auch lustig, dass so eine verkrachte Existenz wie der lüner Diplom-Hanswurst den Titel „Richterin zur Probe“ dermaßen betont. Die Dame wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit im Richteramt auf Lebenszeit bestätigt werden, während er selber aus seiner „Karriere“ eine Katastrophe gemacht hat und ihm nur noch der vergangene Glanz seines mickrigen Krämerdiploms bleibt, mit dem er ständig versucht, Leute zu beeindrucken, weil seine jämmerliche Existenz ansonsten an Erbärmlichkeit nicht mehr zu überbieten ist.

[Anm.: Und nun zur Sachlicheit, auf welche sich der Irre hier beruft KLICK:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde die Sache ganz sachlich angehen, an meiner Einigungsbereitschaft wird es nicht scheitern. Aber dazu wird M. W. ein paar Fragen meinerseits beantworten müssen, vor Gericht.

Nur ein gänzlich ungebildeter Vollidiot kann die Frage nach dem Vornamen als „sachlich“ bezeichnen. Jedenfalls hat er bei der Richterin Eckardt einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, wobei er in seinem Wahn nicht mehr begreifen kann, dass die Dame am längeren Hebel sitzt.]

Dass Alvar Freude, Odem.org, im Internet öffentlich erklärt hatte, dass “unter fremdem Namen” in sein Forum geschriebene Beiträge mit “nicht jugendfreien Schweinereien” vom Internetanschluss der Fa. Marcomedia, Inhaber Marco Witte, Soest, ausgegangen seien, beweise nach Ansicht der Richterin zur Probe Susanne Eckhardt gar nichts: Erstens könne die Behauptung des Internetspezialisten Alvar Freude falsch sein (sollte er IP-Nummern in seinem Serverprotokoll nicht lesen können?), zweitens, falls sie nicht falsch sei, könne ja auch jemand anders als Marco Witte solche Beiträge über den Anschluss des Marco Witte geschrieben haben.

Muhahaha – da ist der „Antrag“, den der Irre wie üblich in seiner unübertrefflich bekloppten Art und Weise gestellt hat, wohl kurz und knapp abgebügelt worden.

Dass er, was Internet und EDV angeht, nicht gerade das hellste Licht ist, weiß man ja nicht erst, seit er Götzin Google als Orakel nutzt und mit seinen lächerlichen Basic-„Programmierkünsten“ hausieren geht. Aber dass der Tranfunzel jetzt schon das Gericht in Form einer fachlich noch nicht mal spezialisierten Zivilrichterin zeigen muss, wo im Internet der Hammer hängt, nötigt schon zu mehr als zum Fremdschämen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, die richterliche Gewalt der Richterin zur Probe Susanne Eckhardt am Amtsgericht Lünen geht nach dem Wortlaut des Grundgesetzes vom Volke aus. Entsprechend halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, das Volk darüber zu informieren, was diese Richterin im Rahmen ihrer Amtsmacht tut. Anderes beabsichtige ich nicht sie betreffend, sie hat also keinen Anlass, sich bedroht zu fühlen.

Da haben wir schon wieder das übliche Schema, wobei es der Irre mit Sicherheit niemals mehr lernt, daß er damit ständig wieder auf die Fresse fällt: Wie immer kündigt er neue Verleumdungen an, die diesmal die Richterin betreffen werden.

Das mag er ruhig als „Information des Volkes“ verbrämen und als „unbedrohlich“ titulieren. Was am Ende rauskommt, sind wieder neue Straftaten. In seiner aktuellen aussichtslosen Lage – Stichwort: offene Bewährung – dürfte auch das wieder ein Nagel zu seinem Sarg werden. Man darf sich darauf freuen !!!

[Anm.:  Nein, der Irre befroht überhaupt nicht. Er vergisst wohl wieder geflissentlich seine Drohungen aus dem letzten Verfahren am Amtsgericht Lünen:

Jetzt ist er wenigstens so freundlich und kündigt seine Drohungen vorher an.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Da ich allerdings eine sehr klare Vorstellung davon habe, warum ich mich einerseits darüber wundern muss, dass die Staatsanwaltschaft Dortmund kein öffentliches Interesse an einer Strafverfolgung sieht, wenn jemand falsch behauptet, ich hätte einer 12-Jährigen sexuelle Avancen gemacht und in dem Zusammenhang gleich anregt, man solle mich an einer Straßenlaterne aufknüpfen, die selbe Staatsmacht aber offensichtlich sehr darum bemüht ist, alles aus dem Internet entfernt zu bekommen, was einem Marco Witte in Soest nicht gefällt, halte ich es für sinnvoll, meine Kraft zunächst ganz und gar auf das zu beschränken, was der Staatsmacht an meinem Wirken derzeit am meisten im Magen liegen dürfte:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Oooch, was ist unser kleiner Wahnwitz doch wieder einmal ein Unschuldslämmchen. Darin, zu seinem Vorteil ständig Äpfel mit Birnen zu vergleichen, ist unser Depp vom Dienst einfach großartig.

Fakt ist, dass er bei blog.de eine 12-jährige mit dem Pseudonym „SchwarzeJade“ auf widerwärtige Weise angekaut hat, um ihr auf seinen Schmuddel-Geschichtchen-Seiten „etwas Schönes zu zeigen“. Ganz im Stil von „Komm, mein Kind, der gute Onkel zeigt dir was“. Zu dumm war für ihn, daß die Kleine damals für ihr Alter sehr pfiffig reagierte, ihm zur allgemeinen Freude verbal eine schallende Ohrfeige verpaßte und er daraufhin achtkantig aus dem Blog flog. Beweis: KLICK.

Wer außerdem nachweislich 8-jährige als „Männer und Frauen“ tituliert und die „biologische Hochzeit“ zwischen Kindern propagiert, dessen pädophiler Hang ist wohl kaum anzuzweifeln.

Dass man es befürwortet, ihn an der nächsten Laterne hängen zu sehen, kam zwar ebenfalls im Zusammenhang mit einem seiner zahllosen Blog-Rausschmisse, stand aber in keinem Kausalzusammenhang mit seinen pädophilen Schwurbeleien. Allerdings hat dieser Gedanke ja durchaus seinen Reiz und kann in dem Falle immer noch Realität werden, wenn das Volk, wie von Winnie immer wieder propagiert, den Umsturz durchzieht und sich in dem Rahmen der vom Staat lebenden Schmarotzer entledigt …

Insgesamt ist es aber höchst amüsant, zu lesen, dass man dem Irren offenbar SEHR nahegelegt hat, seine beleidigenden und diffamierenden Schmierereien aus dem Internet zu entfernen. Dass ihm das extrem stinkt, ist schon klar, und dabei ist das nur der ANFANG !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Richterin zur Probe Susanne Eckhardt erwarte ich zunächst einen schriftlichen Beschluss.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was will uns der wirre Winnie damit sagen? Dass ihm jemand einen Beschluss zur Richterin geben soll? Oder dass er einen Beschluss zur Probe der Richterin haben möchte? Mit seinen aktuellen Formulier-Schwierigkeiten wird das wohl mit dem Pulitzer-Preis in diesem Jahr wieder einmal nichts werden …

Wenn er aber meint, dass er auf einen schriftlichen Beschluss der Richterin Eckhardt wartet, so wird er den sicherlich bald erhalten. Nur sollte er den Umschlag auch aus seiner übrigen Gerichtspost herausfischen, die er im Moment ja auffallend reichlich erhält.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Susanne Eckhardt, Richterin Beatrix Pöppinghaus, Dr. Roggenwallner, Richter Helmut Hackmann und der Psychopath Winfried Sobottka

Es bereitet mir Vergnügen Richterin Susanne Eckhardt und Richterin Beatrix Pöppinghaus davon in Kenntnis zu setzen, wie eilbedürftig der Antrag auf einstweilige Verfügung des Herrn Witte wirklich ist. An den nachstehenden Verleumdungen bzgl. des angesehenen Psychiaters Dr. med. Bernd Roggenwallner, dürfte bewiesen sein, dass der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka niemals aus eigener Einsicht mit dem Verleumden aufhören wird.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/13/winfried-sobottka-an-dr-roggenwallner-13-april-2012-z-k-richterin-beatrix-poppinghaus-z-k-richterin-susanne-eckhardt-z-k-richter-helmut-hackmann/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an Dr. Roggenwallner, 13. April 2012

Ebenso, wie der schwer seelisch abartige Sobottka in seinem Wahn Herrn Witte bezichtigt, ihn im Internet verleumdet zu haben, bezichtigt er den Psychiater Dr. Roggenwallner fälschlich, hier zu schreiben.

Dem wahnhaft Gestörten genugt eben ein realer Name, um mit Verleumdung und Rufmord hausieren zu gehen. Dem ist dringendst Einhalt zu gebieten. 

Warum der Geistesgestörte Dr. Roggenwallner nicht selber anschreibt, wenn er was von ihm will, wird wohl kein normaler Mensch jemals begreifen können. Ich reagiere ja nur darauf, weil ich der Eigentümer dieses Blogs bin und der Irre sich immer darauf bezieht. Aufgrund seiner sozialen Isolation sucht der Wahnsinnige eben grundsätzlich seine Unterhaltung mit mir, obwohl es mir fernliegt mich mit diesem Vollidioten zu unterhalten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Dr. Roggenwallner!

Ich hatte es gewusst, dass es nur eine Frage der Zeit sein würde, dass Sie beginnen würden, unter dem Schutz lediglich vermeintlicher Anonymität die Richterin Beatrix Pöppinghaus zu beleidigen:

[Irrelevante Selbstverlinkung auf eine der berüchtigten Verleumdungsseiten des Verbrechers.]

Das es so schnell gehen würde, dass Sie damit anfangen würden:

hatte ich allerdings nicht geahnt.

Dafür, dass der Wahnsinnige immerfort behauptet, dass er wichtigeres zu tun habe, als hier zu lesen, weiß er aber ziemlich gut bescheid.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was wollen Sie, Roggenwallner, der Richterin Beatrix Pöppinghaus vorwerfen? Sie macht mich betreffend bisher eine Arbeit, an der man absolut gar nichts aussetzen kann. Im Gegenteil: Die Klageschrift in Sachen Hebebrand hat sie sehr diskret aus dem Verkehr gezogen, wobei jeder einigermaßen verständige Jurist sagt: “Was wollte Hebebrand da überhaupt? Eine Verurteilung des Sobottka wegen der Sachen wäre ein klarer Skandal gewesen!”

Was Dr. Roggenwallner irgendwem vorzuwerfen hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Was ich aber dieser unerträglichen Justiz vorzuwerfen habe, wurde von mir wohl hier deutlich genug zum Ausdruck gebracht:

Nun noch einmal in Kürze, damit es der geistesgestörte Ladenhüter auch begreift oder es sich von seinem fiktiven Rechtsanwalt begreiflich machen lassen kann.

Das grobe Unrecht  der dortmunder bzw. lüner Justiz ist damit begründet:

  • Dass diese unterschiedliche Maßstäbe bei der „Rechtsprechung“ anwendet. Die Verleumdungen des Herrn Witte sind ein ebensolcher Straftatbestand, wie die Verleumdungen der Frau Haltaufderheide oder des KHK Hauck. Diese werden aber ganz anders gehandhabt mit der „Güteverhandlung“, welche völlig hirnbefreit ist. Wie soll Herr Witte sich auf Güte einlassen, wenn ein Vollidiot aus Sozialneid und Hass seine Existenz gefährdet?
  • Dass der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer noch nicht einmal ansatzweise die Folgen seines, seit Monaten rechtskräftigen, Urteils zu spüren bekommt. Dieses Urteil hätte schon längst vollstreckt werden können, wenn die dortmunder bzw. lüner Justiz nicht im Dauerschlaf dahindümpeln würde.
  • Weiterhin ist zu beklagen, dass diese Justiz sich nicht in der Lage sieht, den ewigen Verleumdungen, Rufmorden und Existenzgefährdungen eines beweisbar wahnhaft Gestörten und Allgemeingefährlichen endlich mal Einhalt zu gebieten, obwohl diese hinreichend bekannt sind.

Was das mit Richterin Pöppinghaus zu tun haben soll, mag der Wahnsinnige mal näher erläutern. Nur kann er das wieder nicht, weil seine einzige Hirnzelle nur pauschale und wirre Äußerungen zulässt.

Dass die Anklage des Prof. Hebebrand aus dem Verkehr gezogen wurde, mag der Irre belegen, aber auch das kann er nicht, weil ihm diesbezüglich kein Schriftstück vorliegt, welches er gewiss schon längst stolz präsentiert hätte.

Woher weiß diese hirnlose Kreatur überhaupt, was ein verständiger Jurist gesagt hätte? Dieser saublöde Ladenhüter lebt eben in seiner virtuellen Welt und verdrängt in seinem Wahn jegliche Realität. Ein Skandal ist nur, wenn die Justiz zulässt, dass ein Vollidiot versucht, die Arbeit eines angesehenen Psychiaters zu beurteilen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Roggenwallner, ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn die Hebebrand-Anklageschrift verhandelt worden wäre. Ich hätte das auszuschlachten gewusst, daraus hätte ich eine Comedy vor Gericht und im Internet gemacht. Leute wie Sie aber sollten froh und der Richterin Beatrix Pöppinghaus dankbar sein, dass sie das Ding ganz diskret von der Bildfläche verschwinden ließ.

Wieder das gleiche Gesülze des Wiederkäuers, der erstens nicht belegen kann, dass die Klage abgewiesen ist und zweitens glaubt, die Arbeit eines Psychiaters beurteilen zu können. Auch wird er noch genügend Gelegenheit bekommen, „Comedy“ vor Gericht und im Internet zu machen. Die schlappe Justiz wünscht es sich ja so. Dass sich die Justiz dermaßen von einem schwer seelisch Abartigen auf der Nase herumtanzen lässt, ist schon bezeichnend für deren Qualität.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und was wollen Sie von der Richterin Susanne Eckhardt? Sie wissen bisher nichts über diese Frau, haben noch keinen Beschluss  von ihr gesehen, haben noch keine Verhandlung unter ihrer  Leitung verfolgt – aber für Sie sind im AG Lünen nur unfähige Leute tätig, für Sie ist die Lüner Justiz zum Kotzen.

Was soll denn der Beschluss? Die Verleumdungen des Irren sind Offizialdelikte und Sache der Staatsanwaltschaft. Aber anscheinend kennt man bei der dortmunder und lüner Justiz die Gesetzbücher nicht. Vielleicht arbeiten da auch gar keine Juristen, sondern nur Metzger, Bäcker oder ähnliches. Es sollen ja auch schon in Krankenhäusern Ganoven als Ärzte gearbeitet haben, ohne jemals Arzt gewesen zu sein. Ich habe ja gar nichts gegen Richterin Eckardt, die ja auch nur Dienst nach Vorschrift macht. Erstaunlich ist nur, dass man ihr eine Güteverhandlung aufgedrückt hat, obwohl es sich um Straftaten handelt, für die öffentliches Interesse besteht und die Staatsanwaltschaft zuständig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Roggenwallner, vor ein paar Jahren war ich noch nicht so weit, wie heute. Damals waren alle Richter für mich satanisches Pack. Ich habe es Leuten wie dem Landrichter Helmut Hackmann zu verdanken, dass ich tiefer sehen konnte. Auch wenn er zigfach das Recht aus dem Handgelenk beugte und brach, und zwar zu meinem Nachteil, so wurde mir im Verlauf der zehn oder elf Verhandlungstage doch klar, dass er lange nicht zu den Schlimmsten gehörte, dass er vor den Voraussetzungen eines Systems, in dem nicht mörderische Satanisten letztlich Druck auf alle machen, ein wirklich prima Kerl sein würde. Ich habe es gelernt, die feinen Unterschiede zu sehen und helle Zwischentöne auch dann wahrzunehmen, wenn sie leise sind.

Dass Sobottka in seinem Wahn nicht nur Töne hört, sondern auch blau sieht, ist ja nun hinreichend bekannt.

Richter Hackmann hat durchaus kein Recht gebeugt. Das sollte der Irre erstmal belegen, was ihm nicht gelingen wird, da er nur herumspinnt und gar nicht weiß, was Rechtsbeugung ist.

Immerhin hat Richter Hackmann den Verbrecher zu 22 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung verurteilt. Es liegt auch nicht an Richter Hackmann, dass das rechtskräftige Urteil nicht vollzogen wird. Noch nicht einmal die Bewährungsauflage von 150 Sozialstunden ist irgendwie in greifbare Nähe gerückt. Und diese Justiz, die nur dümmlich herumschwätzt aber nicht handelt, soll man auch noch achten?

Was Bei Richter Hackmann zu rügen ist, ist seine bodenlose Unverschämtheit, ein Urteil zu fällen, ohne sich über den Angeklagten informiert zu haben. Das ist nicht mehr oberflächlich, sondern ein Verbrechen. Somit ist Helmut Hackmann verantwortlich für alle Straftaten, welche der wahnhaft gestörte Sobottka nach dem Verfahren beging.

Hinzu kommt noch, dass Richter Hackmann ein Gutachten in Auftrag gab, dieses aber niemals gelesen hat. Alles hier nachzulesen:

Die Krönung ist aber der dämliche Spruch Hackmanns bzgl. des Volksverhetzers Sobottka:

Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.

Das sagt dieser „Richter“ auch noch über einen bekennenden Nationalsozialisten und Faschisten, der Folgendes äußerte:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Aber vielleicht gehört Hackmann wirklich zu der Kategorie Freisler, wie Sobottka es hier feststellte:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie aber sind ein durchgeknaller perverser Idiot, wie auch die mörderischen Staatsschützer, vor denen Leute wie Hackmann und Knappmann im Falle eines Falles Angst haben, sich durch diese Angst zu richterlicher Willkür treiben lassen. Gegen Ihre perverse und mörderische Spezies, Roggenwallner, richtet sich der Kampf von UNITED ANARCHISTS.

Dann hoffen wir mal, dass die genannten Richterinnen diese imfamen Verleumdungen gegenüber einem angesehenen Psychiater zu Gesicht bekommen und endlich die Eilbedürftigkeit des Antrages auf einstweilige Verfügung begreifen.

Wofür kämpft denn der Verein United Anarchists, dem der faschistoide Nationalsozialist Winfried Sobottka nicht angehört? Auch hier beweist der Irre wieder seine geistige Behinderung, denn mit United Anarchists hat er rein gar nichts zu tun und betrachtet sich nur SELBSTERNANNT als deren Sprecher. Anarchisten sind eben keine Nazis, wie Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenn Ihre Spezies im Knast sitzt, dann werden wir mit Leuten wie Knappmann, Hackmann, Pöppinghaus usw. keine Probleme mehr haben; die werden sich dann einwandfrei nach den Gesetzen und Tatsachen richten und zu Richtern werden, die zu Recht geachtet werden.

Wenn sich die Genannten nur einmal an geltendes Recht und Gesetze halten würden, wäre der menschenverachtende Verbrecher Sobottka schon längst aus dem Verkehr gezogen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es würde Ihnen nicht schlecht anstehen, sich für Ihre völlig ungerechtfertigten Entgleisungen gegenüber der Lüner Justiz zu entschuldigen. Aber das wäre von Ihnen wohl viel zu viel erwartet. Es ist schon widerlich mit anzusehen wie bei diesen Täter- vor Opferschutz geht.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mag sich Dr. Roggenwallner entschuldigen.

Das ist aber schön zu vernehmen, zumindest ich sehe keinen Anlass mich dafür entschuldigen zu müssen, dass ich über diese schlampige Justiz, welche sich nicht in der Lage sieht Stalkingopfer zu schützen und das Internet für rechtsfreien Raum erklärt, zu entschuldigen. Ganz im Gegenteil werde ich das Versagen der Justiz im Fall Sobottka nach dessen Unterbringung in Knast oder Psychiatrie so richtig verbreiten.

Dass dieser Gewohnheitsverbrecher überhaupt das Wort „Entschuldigung“ verwendet ist wohl nur seinem Wahn zuzuschreiben. Es gibt nämlich reichlich Leute, welche von ihm eine Entschuldigung erwarten, wie z.B.:

Die Familie Haltaufderheide, KHK Hauck, Prof. Hebebrand, Prof. Neuhaus, Dr. Roggenwallner, Marco Witte, usw. usf.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Psychopath Winfried Sobottka jault auf. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Bei Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) überholen sich die neuen Strafverfahren gegenseitig. Und weil er jetzt so langsam mitbekommt, dass ihm seine Bewährung damit flöten gegangen ist, kommen wie üblich seine Selbstberuhigungs-Sprüche, die an Großkotzigkeit wie an Sinnfreiheit nicht zu überbieten sind. Was wird das für den lüner Verbrecher ein übles Erwachen vor dem AG Lünen geben …

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/11/ws-an-hacker-11apr2012/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker, 11Apr2012

Hallo, Leute!

Ich bin dafür, daß die Stütze für den Irren ab nächstem Monat in Kleingeld ausgezahlt wird. Dann kann er regelmäßig seine Kohle in den Parkautomaten schmeißen und dem von seinen Sorgen und Nöten vorstöhnen, denn real existierende Personen wollen von dem selbst verursachten Desaster des Vollspinners schon lange nichts mehr hören.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde meine Anträge an das Gericht ins Netz stellen, kurz bevor ich zum Gericht aufbrechen werde. Ich werde dort mit einem Anwalt erscheinen. Das ich vorher nichts verlautbare, hängt mit taktischen Überlegungen zusammen: Ein unvorbereiteter Marco Witte ist besser zu befragen. :)

Wie doch immer wieder der Wahn mit dem Irren durchgeht. Dass er derjenige ist, der befragt werden wird, ist ihm überhaupt noch nicht in den Sinn gekommen. Da will er wieder einmal der große Macher sein, und ist dabei doch nur die doofe Bockwurst, mit der jetzt juristisch Schlitten gefahren wird.

Auch mag er einmal erläutern, wozu er seine „Anträge“ stellen will, denn dass er die unerträglichen Schmähschriften gegen den Klagesteller ins Internet gestellt hat, hat er doch wie üblich in seinem dümmlichen Stolz öffentlich ausgeplärrt.

Aber so sicher scheint er sich seiner Sache ja doch nicht zu sein, denn schon bringt er wieder einmal seine verbale Blendgranate namens „Anwalt“ ins Spiel. Den mag er erstmal BEZAHLEN, damit dieser Auftritt, denn Prozesskostenhilfe dürfte es für seine Straftaten in diesm Fall wohl kaum geben.

(Anm.: Anstatt irgendwelche unsinnigen Anträge zu erstellen, sollten der Irre und sein fiktiver Anwalt sich lieber eine Verteidigungsstrategie ausdenken, denn M. W. ist vorbereitet und das gründlich. Angriff ist eben nicht immer die beste Verteidigung.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß nicht, wer von Euch den Film Avatar gesehen hat? Für einfache Geister ist er ein Film, der tolle Animationen und Action-Szenen zeigt, in dem das Gute letztlich über das Böse siegt. Etwas hellere Köpfe erkennen auch noch die vernichtende Kritik am US-Imperialismus, am Imperialismus überhaupt, an den Verbrechen der “zivilisierten Völker” an Naturmenschen und die Kritik an der zivilisierten “Wohlstandsgesellschaft”, die uns so tolle Sachen bietet, die wir nicht brauchen.

Doch die Botschaft geht noch weiter, sogar sehr explizit: Die höchste Gottheit will das Gleichgewicht, und letztlich vereinigen sich alle Kräfte, um für das Gleichgewicht zu kämpfen bzw. gegen die zu kämpfen, die das Gleichgewicht bedrohen.

Vielleicht hat der Irre ja am Wochenende auch mal „The Wolfman“ geschaut. Da lief auch ein wild gewordener Typ rum, der ähnlich zottelig aussah, wie er selber, ständig rumheulte und völlig kontrollfrei um sich schnappte, und dem man am Ende trotzdem das Fell über die Ohren zog.

[Anm.: Was der Irre in seinem Wahn immer mit seinen Götzen will, wird wohl auch nur in der Psychiatrie geklärt werden können. Dort wird ganz sicher auch versucht sein Gleichgewicht wieder herzustellen.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Schweine werden alle zahlen, auch die, die sich jetzt noch völlig sicher fühlen. Ihr seid dabei nur Werkzeuge, und ich bin dabei auch nur ein Werkzeug. Es kämpft die größte Macht, und wir kämpfen in ihrem Sinne.

Wieso sollen bei dem durchgeknallten lüner Dorftrottel nur immer die possierlichen Tierchen für seine eigene Dämlichkeit zahlen? Der einzige, der momentan mit einem dicken Apfel im Maul und Petersiliensträußchen in den Schweinsöhrchen auf dem Präsentierteller liegt, ist doch er selber. Und offensichtlich steht der Schlachttermin ja auch schon fest.

Das Gelaber von einer „höheren Macht“ ist also der Schmarren, den der Irre vor Gericht zum besten geben will ??? Er ist also nur das „Werkzeug“, das ferngesteuert agiert. Das liegt im Irrsinssgrad bereits einige Stufen über „dazu wurde ich durch Terror im Internet gegen mich getrieben“, was ihm seinerzeit auch schon keiner abnahm.

Aber soll er dem AG Lünen ruhig von „höheren Mächten“, „Bestrahlung“ sowie seinen übrigen Hirngespinsten faseln, denn man wird es zu würdigen wissen. Auch dort wird es eine Liste von gerichtsgutachterlich tätigen Psychiatern geben, die sich über das zwangsweise Vorturnen des lüner Vollpfostens höchst erfreut zeigen werden.

Das übrige Geschwätz von den „Programmierkünsten“ des Irren erspare ich der werten Leserschaft, da kleinkinder- sowie stümperhaft und absolut unbedeutend.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Ich halte eine unspektakuläre Entscheidung des AG Lünen für die mit Abstand wahrscheinlichste Variante: Mangels Eilbedürftigkeit und wegen erheblichen Umfanges notwendiger Sachaufklärung wird der Antrag auf Eilentscheidung dann abgewiesen und auf Antrag ein normales Zivilverfahren eröffnet.

LG

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was der Irre für die „wahrscheinlichste Variante“ hält, wird nur blöderweise das Gericht in Lünen nicht interessieren.

Da er unzweifelhaft völlig grundlos einen Geschäftsmann in übelster und absolut geschäftsschädigender Weise beleidigt, diffamiert und verleumdet hat und dies in seinem Wahn auch weiterhin munter tut, ist keine „Eilentscheidung“ notwendig, sondern eine

STRAFBEDROHTE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG.

Wobei die „Strafbedrohung“ durchaus im Entzug der Bewährung bestehen dürfte. Hoffentlich gibt es die Knastklamotten auch in XXXL. Die Jungs in der JVA werden jedenfalls schon mal die Seife vorbereiten und das Vaselinetöpfchen anwärmen können.

[Anm.: Dass die Eilbedürftigkeit gegeben ist, hat der Verbrecher mit seinen neuerlichen Verleumdungen (Parkhausmörder) aufs Anschaulichste bestätigt. Der Umfang der Sachaufklärung beträgt schlimmstenfalls 10 DIN A 4-Seiten, welche man als Kopien aus Wahnfrieds Verleumdungsblogs ziehen kann. Damit ist der Käse gegessen.]

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Beatrix Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen, UNITED ANARCHISTS,Polizei Soest,Rechtsanwältin Susanne Dorothea Erve, Konstanze Fabri, Andrea Fehst, Susanne Feige, Dr. Eva Feldmann, Bettina Felgenhauer, Sabine Felis-Filbry, Beatrix Fischer, Kristina Fischer, Juliane Flüß-Meuter

Nachstehendes dürfte für Richterin Beatrix Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen, die Urteilsfindung wesentlich erleichtern. Was der von Sozialneid und Geltungssucht geprägte schwer seelisch abartige bzw. wahnhaft gestörte Verbrecher Winfried Sobottka hier äußert, lässt nur noch die Einweisung in die Psychiatrie zu.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/10/marco-witte-soest-und-ein-antrag-auf-erlass-einer-einstweiligen-verfugung-z-k-united-anarchistspolizei-soestrechtsanwaltin-susanne-dorothea-erve-konstanze-fabri-andrea-fehst-susanne-feige-d/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Marco Witte, Soest, und ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung

Hier kann das Glanzstück eingesehen werden:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/12/antrag-auf-einstweilige-verfugung/

Nun braucht man den Namen nicht mehr zu kürzen, da dieser sowieso im ganzen Internet, dank dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka herumgeistert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Anlagen habe ich nicht beigefügt – wer sich die Artikel ansieht, die man auf den ersten beiden Googleseiten für:

MARCO WITTE SOEST

findet, dürfte den größten Teil der Anlagen allerdings vor Augen haben.

Zu dem Antrag des Marco Witte ist festzustellen:

In der Sache fehlt es erkennbar bereits an der Eilbedürftigkeit, da er Beiträge wie z.B. die folgenden:

[Irrelevante Links zu den Verleumdungen des Wahnsinnigen.]

Hier zeigt sich mal wieder wie geistesgestört der einschlägig vorbestrafte Verbrecher Sobottka ist. Diese menschenverachtende Kreatur verkündet noch stolz seine Straftaten aus der Vergangenheit.

Die Eilbedürftigkeit ist durchaus gegeben, da man sich nicht anders vor zukünftigen Verleumdungen schützen kann. Belegt ist das damit, dass der Irre Herrn Witte sogar als Parkhausmörder fälschlich bezeichnete.

Dem muss UNVERZÜGLICH Einhalt geboten werden, wenn es nicht zu einem Justizskandal ausarten soll. Es kann ja wohl nicht von einem deutschen Rechtsstaat gesprochen werden, wenn ein arbeitsunwilliger schwer seelisch abartiger Verbrecher und dissozialer Penner ungestraft Existenzen vernichten darf und das noch mit Billigung von untauglichen Richtern, welche auch nur auf Staatskosten ein faules Leben führen. Solange in Deutschland Täter- vor Opferschutz gilt ist Deutschland eine Bananenrepublik, wo sich einige Staatsdiener (Richter, Staatsanwälte usw.) als Blutsauger betätigen dürfen. Nur werden diese Staatsdiener dumm aus der Wäsche gucken, wenn sie weiterhin allgemeingefährliche Parasiten, wie Sobottka fördern. Genau diese bezahlen nicht ihre ungerechtfertigten Pensionen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

schon seit vielen Monaten auf seinen Google-Seiten #1 und #2 vorfindet, was ihm als “SEO-Experten”, der er sich nennt, nicht entgangen sein kann. Entsprechend hätte er längst mit Rechtsmitteln reagieren können.

Hier mag der wahnsinnige Verbrecher mal erläutern, wann und an welcher Stelle sich M. W. als „SEO-Experte bezeichnet hat. Aber Lügen ist ja das Einzige was der Irre noch beherrscht.

Warum auch immer M. W. bisher noch nicht mit Rechtsmitteln reagierte, ändert nichts an den Straftatbeständen. Irgendwann kommt eben der bewusste Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten schreibt er ziemlich viel, das mit einer Entscheidung in der Sache nichts zu tun hat, nicht einmal zu tun haben darf: Würde das Gericht seine Erwägungen auf sachfremde Gründe stützen, so wäre es schlicht und einfach befangen.

Jetzt dreht der Vollidiot völlig durch. Dieser Antrag auf einstweilige Verfügung ist sachlich und korrekt verfasst. Jeder darin enthaltene Punkt ist belegbar, selbst wenn es dem Irren stinkt. Auch mag dieser Verbrecher nicht pauschal von sachfremden Gründen sülzen, sondern diese detailliert und plausibel aufführen. Das kann er eben nicht, weil seine letzte Hirnzelle das nicht mehr zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Abgesehen davon lügt er nachweislich an verschiedenen Stellen, redet mir übel nach, versucht, dem Gericht in den Hintern zu kriechen und sich selbst als bedauernswertes Opfer darzustellen.

Gemach, gemach, bisher lügt nachweislich AUSSCHLIESSLICH der schwer seelisch abartige Sobottka, der die Wahrheit gar nicht mehr verträgt. M. W. IST das Opfer und Wahnfried der Verleumder, was unstreitig feststeht. Wahnfried mag einmal erklären, wie er denn sein geschäftsschädigendes Verhalten bezeichnet. Auch das kann er nicht, weil er eben des Wahnsinns fette Beute ist. 

Warum sollte M. W. dem Gericht in den Hintern kriechen? Ganz im Gegenteil ist das Gericht verpflichtet, diesen Straftaten nachzugehen und den Verursacher hinter Schloss und Riegel zu bringen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe Marco Witte niemals für klug gehalten, aber für so dumm, wie er seinem Antrag nach zu urteilen sein muss, hatte ich ihn nicht gehalten. Ich freue mich richtig auf die Verhandlung.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Antrag ist so sauber, dass sich Wahnfried bei der Güteverhandlung noch umgucken und seine Freude sich in Grenzen halten wird. Wahnfried ist ein kleiner Pinscher der seine Angst IMMER mit lautem Gekläffe zu übertünchen versucht.

Je enger es für den Irren wird, umso lauter wird er. Er ist wirklich vergleichbar mit dem Orchester auf der untergehenden Titanic. 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Pöppinghaus Amtsgericht Lünen, Richter Hackmann Landgericht Dortmund, Staatsanwaltschaft Lünen und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) müsste eigentlich GröFaZ (Größter Feigling aller Zeiten) benannt werden.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/05/hacker-marco-witte-soest-in-der-falle-und-anderes-amtsgericht-lunen-richterin-beatrix-poppinghaus-ccc-berlin/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

@ hacker: m. w., soest, in der falle und anderes /amtsgericht lünen, richterin beatrix pöppinghaus, ccc berlin

liebe leute!

meine zeit ist sehr knapp, und es wird letztlich egal sein, wie viele tags ich jetzt setze, wie viele artikel ich jetzt schreibe usw.

Da fragt ma sich doch, wieso die Zeit dieses Hartz IV-Genießers und Volkausbeuters knapp sein solle. Ihm wird doch nicht etwa bewusst geworden sein, dass seine Tage in Freiheit endgültig gezählt sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

m. w., soest, hat einen antrag auf erlass einer einstweiligen verf. am ag lünen gestellt, ziel: löschung all meiner internetartikel und möglichst widerruf meiner bew.

Das ist doch ein korrekter Antrag und hevorragend terminiert bei dem anhängigen Verfahren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

mit der reaktion hatte er verm. nicht gerechnet gehabt, das ag luenen beraumte einen gütetermin zur sachaufklärung und, angeblich, zum zwecke einer gütlichen einigung an, bei dem sowohl das erscheinen des m. w. als auch mein erscheinen angeordnet sind.

Warum sollte M. W. nicht damit gerechnet haben? Aber mit dem Wahnsinnigen sich in Güte einigen liegt im Bereich des Unmöglichen, weil er IMMER recht hat und der Rest der Welt eben dumm ist.

Viel Aufklärung kann es gar nicht geben, da Wahnfrieds öffentliche Verleumdungen nicht zu widerlegen sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

nun geht ihm die düse, wie der folgende artikel deutlich macht, mit dem er suggerieren will, marco witte habe mit dem blog unter fotosobottka.wordpress.com nichts zu tun:

http://fotosobottka.wordpress.com/2012/04/05/eine-frage-herr-marco-witte-aus-soest-z-k-richterin-beatrix-poppinghaus/

Was gibt es denn da zu suggerieren, wenn der Irre den Beweis antreten muss. Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Genauso wenig wie der Schwachmat beweisen kann, dass ich Dr. Roggenwallner sei, kann er beweisen, wer der Blogbetreiber von fotosobottka sein soll.

Warum jemand die Düse gehen solle, mag der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer mal erläutern. In Anbetracht, was für ihn auf dem Spiele steht, müste ihm eigentlich die Düse gehen. Da er aber in seinem Wahn völlig abgestumpft und ohne jegliches Rechtsempfinden ist, geschieht das NICHT.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde die Sache ganz sachlich angehen, an meiner Einigungsbereitschaft wird es nicht scheitern. Aber dazu wird M. W. ein paar Fragen meinerseits beantworten müssen, vor Gericht.

Hier verkennt der Irre wie immer die Situation, in der er sich befindet. Er ist erstmal in Erklärungsnot, warum er solche Verleumdungsseiten eröffnet. Seine „Einigungsbereitschaft“ besteht doch nur, wenn man ihm uneingeschränkt recht gibt. Damit ist der Gütetermin schon von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Außerdem ist dem irren GröMaZ nicht bewusst, dass SEINE Einigungsbereitschaft gar nicht gefragt ist, sondern M. W. müsste als Anzeigeerstatter von seinen Forderungen Abstand nehmen und das liegt auch im Bereich des Unmöglichen. Diese Verleumdungen, gepaart mit Unternehmensschädigung, kann kein normaler Mensch auf sich sitzen lassen.

Hier mag sich der Irre mal über Gütetermine kundig machen:

http://justiz.hamburg.de/guetetermin/

Gewiss kann er sich, wie üblich, feige drücken, aber der Gütetermin ist nur die Vorstufe für das nächste Verfahren, welches M. W. schon seit geraumer Zeit anstrebt. Das bedeutet nichts anderes, als dass Wahnfried klitzekleine Brötchen backen sollte, denn sonst hat er zu dem bereits anhängigen Verfahren noch eines am Halse.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zudem überlege ich, Polizeischutz zu beantragen, immerhin hat er mich schon telefonisch mit Mord bedroht. Natürlich habe ich keine Angst vor ihm, aber es wäre ja möglich, dass er mit seinen Mörderfreunden etwas Hinterlistiges ausheckt.

Wo bleibt denn der große Held, vor dem sich ALLE fürchten und denen die Düse geht?

Da hat dieser Irre doch schon die erste Ausrede parat um nicht zu dem Gütetermin erscheinen zu können. Mit solch einem saudämlichen „Argument“ hat der dissoziale Penner seinerzeit auch die Arbeit verweigert, welche ihm von der ARGE Unna angeboten worden ist.

Sein Lügenmärchen von den telef. Morddrohungen, welche er nicht belegen kann, mag er getrost vergessen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Gestern habe ich rund 7.000 qualifizierte Daten (plus die Abgeordnetendaten, auf die ich schon hingewiesen habe) herein geholt. Es hat sich gezeigt, dass der one.com-Server in manchen Fällen an seine Grenzen geriet. Ich überlege, mir einen Apache-Server einzurichten.

Das Datensaugen nach meinem Verfahren hat seine Grenzen, wie ihr wisst, und ich brauche auch viel Zeit, um gute Datenquellen zu suchen.  Zudem bekomme ich Daten natürlich in sehr unterschiedlichen Formaten, wobei es nicht unbedingt sinnvoll scheint, sie alle auf den kleinsten gemeinsamen Nenner herunter zu formatieren, weil dabei viele Keywords verloren gingen.

Es geht nicht alles mit einem Fingerschnipp…. :(

Was ich derzeit mache, ist suchen und hereinholen. Was ich suche, was ich hereinhole, muss ich natürlich für mich behalten, sonst werden womöglich Server dicht gemacht… ;)

Schon erstaunlich, was der Verbrecher alles vor hat. Nur sieht die Realität ein klein wenig anders aus. Aber darüber kann er ja später mit seinen Zellengenossen diskutieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zur allgemeinen Erheiterung noch ein kleines Bildchen, Ausschnitt von einer Seite im Internet:

Dort habe ich schon so gut wie alles geholt, was ich holen wollte. Es würde sich kaum noch lohnen, den Server zu sperren. :)

LG

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ich finde zwar nichts Erheiterndes dabei und das dämliche Geschwafel dieses Irren über Server sperren, ist gänzlich unverständlich.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338