one.com, Volkszeitung.de und Winfried Sobottka im Größenwahn. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka hört nicht nur nicht vorhandene Glocken oder sieht blau, sondern sieht mittlerweile Gespenster, was seine Statistiken betrifft.

sobottka Hacker

Nachtrag zu diesem Artikel

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/02/02/madchenmordfall-wetter-wengern-und-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-co/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei bemerkt lässt sich feststellen, dass Artikel auf der die-volkszeitung.de betreffend Mordfall Nadine und  Staatsterror im Fall  Hans Pytlinski seit einiger Zeit regelmäßig gute Aufrufzahlen aufweisen. Wer gestern noch ahnungslos war, ist es heute oftmals nicht mehr!

Jägerhexe hat Folgendes geschrieben:

Zu dumm aber auch, dass DAS “Mega-Projekt” des Irren, seine Volksverhetzungszeitung, ein herumdümpelnder Schuss in den Ofen war, wie so vieles. Aber in seiner absoluten sozialen Isolation klammert er sich eben an JEDEN Strohhalm und lügt sich JEDE seiner geliebten Statistik passend (sogar wenn diese von den nachweislichen Lügenbaronen von one.com stammt), nur um nicht völlig zu verzweifeln.troest2

Dann sehen wir uns doch einmal die seit einiger Zeit „regelmäßig guten Aufrufzahlen“ der Volksverhetzungszeitung bei Tageslicht an:

Alexa sagt da nämlich genau das Gegenteil, was die letzte Zeit betrifft.auslachen

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

2013 02.03

Irgendwie wirkt das eher wie radikaler und nicht aufzuhaltender Abstieg. Das vermag aber Dachschaden Sobottka im Wahn nicht zu erkennen, da er den Lügenmärchen von one.com verfallen ist. Eben Lügner unter sich. tanzend1

Betrachten wir dagen mal dieses Blog, welches vorübergehend schwer unter der Umstellung bei Google zu leiden hatte.heul

2013 02.03a

Hier wäre die Prahlerei Wahnfrieds, bei dem die Verweildauer seiner Besucher wegen Geringfügigkeit nicht mehr messbar ist. angebracht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Kfm. (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Amoklauf Schwalmtal, Hacker, Anonymouse, Anon Köln, Anonymous Dresden Erfurt, Anonymous Hamburg Bremen, CCC Berlin Frankfurt Mainz CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC Hannover Magdeburg Potsdam, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken und der Psychopath Winfried Sobottka.

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Amoklauf Schwalmtal,Hacker, Anonymouse, Anon Köln, Anonymous Dresden Erfurt, Anonymous Hamburg Bremen, CCC Berlin Frankfurt Mainz CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC Hannover Magdeburg Potsdam, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken und der Psychopath Winfried Sobottka, der sich mal wieder als satanistischer Schrecken ALLER Frauen outet.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/07/ws-an-hacker-07-juni-2012/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker, 07. Juni 2012

Nun heult sich der wahnhaft gestörte Sobottka zur Abwechslung nach Königin Silvia von Schweden mal wieder bei seinen imaginären Hackern aus. Für Liebeskummer sind diese wohl eher zuständig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Erkennbar ist es dem Staatsschutz unangenehm, wenn man bestimmte Kritikuss-Beiträge auf den Seiten von Düsseldorfer Anwälten findet. Eure Arbeit ist jedenfalls exzellent, und sie stößt auch vielen auf.

Dem Staatsschutz gewiss nicht, aber bestimmt den betroffenen Rechtsanwälten. Dabei benötigt der Wahnsinnige so dringend wie noch nie einen Rechtsanwalt für sein nächstes Verfahren, wo es um ALLES geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass gestern erstmals die Zahl von 1.000 Tagesbesuchen geknackt wurde, ist Eurer Arbeit zu verdanken, und diese Entwicklung wird es zukünftig erleichtern, Beiträge der VZ zu positionieren.

Immer wieder derselbe hirnlose Schmarrn. Das Einzige was der Größenwahnsinnige erreicht hat, ist mir Arbeit zu beschaffen, weil ich die Kategorie „WINFRIED SOBOTTKA-WATCHBLOGS“ um diese beiden Blogs erweitern musste:

http://www.lachschon.de/item/133229-DerHonigmann/

http://www.reichsdeppen.pinkolatorium.com/index.php?topic=2089.0

Mag er der Irre ruhig witerspammen, denn es bereitet mir Vergnügen weitere Blogs in der Liste aufzunehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so solltet Ihr meine Leistungskraft nicht überschätzen.

Um diesen Versager im Kleinen, im Großen, in allem überschätzen zu können, müsste er erstmal etwas auf die Beine stellen und nicht nur dämlich herumlabern oder nichtssagendende Zahlen fehlinterpretieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich mit gepulsten Strahlen bekämpft werde, zeigt natürlich Wirkungen.

Dass ich nicht jammere und klage, heißt nicht, dass es mir keinerlei Probleme bereitete.

Erst jammert der Wahnsinnige, dass die“gepulsten Strahlen“ Wirkung zeigen, um im gleichen Atemzug zu behaupten, dass er weder jammere noch klage. Dümmer gehts nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls sind die Finanzen ein sehr knapper Faktor, der sich in der Vergangenheit vielfach ungünstig auswirkte und es auch derzeit tut.

Dass die Finanzen dieses geistesgestörten Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTERS knapp sind, ist ja wohl selbstverschuldet. Wer um den Kindesunterhalt zu sparen die Arbeit hinschmeißt, soll elendlich im Dreck verrecken und nicht noch von der Gesellschaft ernährt werden, denn er hätte seine Kinder auch verhungern lassen, wenn der Staat nicht eingesprungen wäre.

Zudem scheint der Verbrecherverein, namens ARGE UNNA reichlich Geld aus dem Steuersäckel in den Irren zu investieren, wenn dieser sich laufend Giggis kaufen kann, welche NICHT zu dem notwendigen Lebensunterhalt gehören.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin – ich schreibe längst nicht über alles – lassen die Satanisten so gut wie gar nichts aus, um alles anzugreifen, was mir nach ihrer Ansicht Stabilität verschafft.

Was verschafft denn dem schwer seelisch abartigen Sobottka Stabilität? Das Diffamieren der Gesellschaft, welche ihn am Leben erhält, indem sie ihn ernährt, das Dauerverleumden unbescholtener Bürger, das Verherrlichen von Krieg und Gewalt oder gar das Aufrufen zu Mord? Auf diese „Stabilität“ können ALLE Bürger der BRD verzichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So sehe ich auch die Entwicklung betreffend B. Das speziell ist für mich kein besonderes Problem – B. hatte immer nur ihren eigenen Fall im Kopf, hatte für alles andere keinen Sinn.

Gemach gemach, mit dieser Aussage beweist Dachschaden Sobottka wieder seine DISSOZIALITÄT . Diese Barbara Kühn, geb. Pytlinski war gut für ihn, als sie ihn nach Berlin kutschiertem Batterien für seinen Fotoapparat spendierte usw. Auch war sie gut, seine selbstgeschaffenen Probleme (Verfahren wegen Verleumdung und Volksverhetzung) oder seine Spinnereien bzgl. „Strahlenterrror“, „Staatsschutz“ usw. anzuhören. Nun hat diese Frau festgestellt, dass es sich bei Sobottka um einen geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer handelt und dem Irren einen Korb verpasst.

Das kann der wahnsinnige Egozentriker und Narzisst Sobottka, der nur seine eigenen selbstgeschaffenen „Probleme“ sieht, so nicht hinnehmen. Anderer Leute Probleme sind für den Wahnsinnigen nur wichtig, solange er seine Geltungssucht damit befriedigen kann. Gelingt das nicht mehr, sind diese für ihn NUTZLOS. Dieses Produkt polnischer Inzucht kann, dank seines Wahns, sich gar nicht menschenverachtender Verhalten. Hier mag dieses ekelhafte Scheusal mal nachlesen, was „Göttin Frau“ von ihm hält:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/14/die-volkszeitung-de-kritikuss-kinderklau-jugendamt-familiengerichte-und-der-schwerst-geistig-behinderte-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir/#comment-1807

Auch das steht in keinem Widerspruch dazu:

 

Für Dachschaden Sobottka sind Frauen der letzte Dreck, den es nur AUSZUNUTZEN gilt

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das passte natürlich nicht zu meiner Strategie, der Effizienz alles andere unterzuordnen.

Gut, dass die „Effizienz“ dieses wahnsinnigen ordinären Verbrechers bald vor dem Amtsgericht Lünen ein Ende finden wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Ergebnis habe ich damit eher gewonnen, als verloren, weil B. Zeit kostete, die absolut nichts brachte.

Dann hoffen wir mal, dass Barbara Kühn das liest und erfährt, welchen Drecksack sie nach Berlin kutschiert hat. Nur weil dem Irren untersagt ist, sich weiterhin in dem Blutbad von Schwalmtal zu suhlen, meint der perverse Vollidiot nun Zeit gewonnen zu haben. Perverser und abstoßender geht es nun wirklich nicht mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aber natürlich ist es insgesamt nicht immer einfach, wenn die Satanisten permanent versuchen, mir von allen Seiten das Leben schwer zu machen.

Sobottka ist wirklich des Wahnsinns fette Beute. Oben schreibt er noch, dass ihm Barbara Kühn nicht von Nutzen sei. Jetzt mag er mal erläutern, wie imaginäre „Satanisten“ ihn zu der Aussage gezwungen haben sollen. Es ist nur zu begrüßen, dass das Thema „Amoklauf Schwalmtal“ nun endlich ein Ende findet, da das dämliche Gesabbel des Wahnsinnigen weder etwas ändert noch verbessert. Ganz im Gegenteil, ist es allen Betroffenen nur unangehm, was den Psychopathen aber nicht interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Seit 6 (i.W. SECHS) Jahren ist diese Dauerlüge des geistesgestörten Sobottka schon im Umlauf. Möglicherweise hat es diesmal aber seine Richtigkeit, wenn Wahnfried seine Bewährungsauflage von 150 Stunden „russisches Krafttraining“ absolviert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Pytlinski Hans, Pytlinski Barbara, Amoklauf Schwalmtal und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Pytlinski Hans, Pytlinski Barbara, AMOKLAUF SCHWALMTAL und Dachschaden Sobottka, dem nun seine Angebetete abserviert.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/05/ws-fall-hp-gecancelt-orden-charles-s-eaglestone-robert-henderson-ccc-berlin/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Oh je, da ist wohl gerade ein wenig Missstimmung im Paradies zwischen den beiden Turteltäubchen, dem notgeilen Idioten Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) und seiner Angebeteten, der ebenfalls geistesgestörten und gewaltbereiten Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski.

Sollte doch in der polnischen Inzucht-Sippe der Killer-Tochter jemandem aufgefallen sein, was für ein widerwärtiges Geschmeiß man sich da mit dem Irren ins Haus geholt hat, und dass die Bekloppte an der Seite des Irren schnurstracks in die Klapse marschiert?

Wollen wir mal hoffen, dass wenigstens für diese Geisteskranke der Zug noch nicht abgefahren und psychiatrische Hilfe in Sicht ist, denn für den lüner Möchtegern-Hitler ist längst Hopfen und Malz verloren.

[Anm.: Vorab erstmal etwas über Barbara Kühn, geb. Pytlinski, welche eigentlich recht gut zu Dachschaden Sobottka passen würde. Bedauerlich, dass das Verfahren gegen Barbara Kühn eingestellt worden ist, denn zumindest der Mitwisserschaft ist sie schuldig.

 

Und nun, wie sich der wahnhaft gestörte Sobottka in das Geschehen eingemischt hat:

Hierzu auch Zeitungsberichte von Prozessbeobachtern, welche der wahnsinnige Sobottka doch so liebt:

Hier warnt der Vollidiot in seinem Wahn sogar die Polizei:

(zum Vergrößern bitte anklicken)

 Wie es zu erwarten war, haben die Aktionen dieses schwachsinnigen Versagers nichts bewirkt. Imponieren konnte er mit seinem großkotzigen und sinnlosen Gehabe nur der ebenfalls geistesgestörten Barbara Kühn.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS: Fall HP gecancelt. /Orden, Charles S. Eaglestone, Robert Henderson, CCC Berlin

Da hat der große Held im Zirkuszelt Dachschaden Sobottka aber mächtig einen auf sein großes Schandmaul bekommen. Sogar den Namen seines heiß bewunderten, ebenfalls geistesgestörten Dreifach-Schlächters HANS PYTLINSKI darf er nicht mehr nennen.

[Anm.: Im Mordfall Nadine O. hat der Wahnsinnige nur Glück, dass der bestialische Mörder Philip Jaworowski einsitzt und sich keiner um ihn kümmert, denn sonst hätte der Leichenfledderer Sobottka auch diesbezüglich einen aufs Dach bekommen. Aber genauso wird es dem ordinären Verbrecher Sobottka ergehen, wenn er sich hinter Gitter befindet. Keine Sau ist mehr an ihm interessiert. Dann mag er brüllen: „Sieg oder Tod!“ Nur erhören wird ihn KEINER. ]

Es ist immer wieder sehr unterhaltsam, wenn man sieht, dass der Irre es nicht schafft, selbst die beklopptesten unter den Hohlbirnen nicht zu verekeln. Ich denke da z.B. an eine Eva Nowatschek, die sich ebenfalls auf dem Deppen-Level der Barbara Kühn, geb. Pytlinski, bewegte, und die trotz der umfassenden Anschleimversuche des Irren ihm nach einem kurzen Herumgeplänkel die Watsche des Jahrhunderts erteilte. Denn sogar für die Bekloppten ist der Irre mittlerweile ZU bekloppt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es gab in der letzten Zeit insgesamt sehr schwerwiegende Hinweise darauf, dass es den Satanisten gelungen sein dürfte, B. umzudrehen.

Im Klartext: Die Familie der bekloppten Barbara Kühn, geb. Pytlinski, die bereits vor einiger Zeit Bedenken angemeldet hatte wegen der Umtriebe des Irren, hat mal sportlich die Notbremse reingekloppt. Und möglicherweise hatte die Dreifachschlächter-Tochter in ihrem eigenen Wahn sogar einen lichten Moment, indem sie den Dachschaden des Irren sowie seine üblen Absichten durchschaute.

Auch hier hat man dem Irren offensichtlich einen passenden Maulkorb verpasst, denn sogar den Namen seiner im ultimativen Hormonstau angeschmachteten BARBARA KÜHN, GEB. PYTLINSKI, darf er nicht mehr nennen.

Selbstredend liegt das nicht an ihm und daran, dass ihm die unschlagbare Fähigkeit zu eigen ist, SÄMTLICHE seiner Mitmenschen über kurz oder lang wegzuekeln. Nein, es MÜSSEN ja die ersponnenen „Satanisten“ sein, die Schuld an seinem Elend und seiner völligen sozialen Isolation sind.

[Anm.: Möglicherweise hat er auch seinen neuesten „Strahlenschutzanzug“ präsentiert:

Auch seine „strahlensichere“ Schlafstelle, denn Bett kann man diesen Schrotthaufen nicht nennen, dürfte kaum seine Flamme in Begeisterung ausbrechen lassen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Möglicherweise war es ein Fehler, dass ich gestern Abend dort noch etwas gegessen habe.

Hoffentlich bekommt unser durchgeknallter Quasselkasper erstmal einen anständigen Dünnpfiff. Denn wenn man auf dem Boiler hockt, vergeht jeglicher Strahlenwahn wie im Fluge.

Auch fragt man sich, wann der Irre gestern dort gegessen haben will, denn er hat ja am Abend genug Zeit gehabt, seine Datenmüllkippe mit hirnfreien Statistiken und sonstigem Schrott zu füllen.

Aber vielleicht leistet er seine 150 Stunden staatlich verordneter Fronarbeit, die er gern als „russisches Krafttraining“ verbrämt, ja gerade auch in der Nähe seiner Dreifachschlächter-Tochter ab. Dann ist es ja nur ein Katzensprung zum Abendessen, soweit die Geschichte nicht in die bunte Wunderwelt von Sobottkas variablen Wahnvorstellungen und absurden Lügenmärchen gehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass B. seinerzeit nahezu alles mit sich machen ließ – eindeutig aufgrund sexueller Hörigkeit.

Na, das mit der „sexuellen Hörigkeit“ scheint dann aber mit dem Lüner Schwabbel-Adonis irgendwie nicht gefluppt zu haben. Die Perle, wahrscheinlicher aber ihr soziales Umfeld, sind wohl nicht so gesprungen, wie der Lüner Westentaschen-Despot es gern gehabt hätte. Aber wer sich in Ermangelung echter Sympathisanten Hirngespinst-Hacker als Unterstützung passend lügen muss, der verwechselt auch gern ein ranziges Cocktailwürstchen mit einer 20 cm langen Edelsalami.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass die Satanisten jedenfalls nicht so blöd sind, solche Dinge nicht auszunutzen. Ich habe das vor Jahren in Aurich erlebt, eine Frau, die selbst zu den Betroffenen der Unrechtsjustiz gehörte und zunächst sehr engagiert war, die nach dem Tode ihres Mannes (der nach staatlichem Mord stank) einen anderen kennenlernte und von da an nur noch möglichst subtil torpedierte.

Die Lügenmärchen des Irren, wenn es um den „Fall Aurich“ geht, scheinen ebenso variabel zu sein, wie seine Wahnvorstellungen. Hatte er dort nur zu schaffen, weil seine eigene Partnerin vor ihm dorthin davonlief, die Kinder mitnahm und einen Partner fand, der dem wirren Winnie in ALLEM überlegen war, und war er danach spontan seinem Dauer-Egoismus verfallen, den Kranken zu mimen, nur um sich vor den Alimentenzahlungen zu drücken, hat er jetzt plötzlich dort auch Kontakt mit einer „Frau in den Mühlen der Unrechtsjustiz“ gehabt. So ein Zufall aber auch !!!

Oder hört man hier im Unterton raus, dass die bekloppte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, sich einen neuen Stecher geangelt hat, der ebenfalls dem „Sexualexperten“, selbsternannten „Frauenversteher“ sowie Möchtegern-SM-Sklaven Sobottka in mancherlei Belang weit überlegen ist …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was ich an Material habe, werde ich nutzen können. Ansonsten muss ich den Fall canceln.

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Na, da ist aber einer angesäuert. Nix mit „Euer“, nix mit „Diplom-Idiot“ …

Jetzt aber erstmal die kurze Bestandsaufnahme: Was hat der Irre denn in diesem „Fall“ erreicht? Wie in so vielen seiner wirren „Projekte“ NICHTS, NICHTS und wieder NICHTS.

Auch wenn er sich in seinem lächerlichen, hormomgesteuerten Balzverhalten vor der irren Kühn aufgeblasen hat, wie ein notgeiler Gockel: Bis auf die Bezeichnung „Fersengeld-Amarschist“, die er sich dadurch „erarbeitete“, dass er aus dem Gerichtssaal im Eilschritt Reißaus nahm, als ihn der Richter böse anschaute, hat er sein aufgeplustertes Helden-Image niemals mit Leben füllen können.

Sobottka ist nunmal ein Totalversager. Im Kleinen, im Großen, in allem.

Wie es jetzt weiter geht, ist sonnenklar: Jetzt wird wieder die depperte Gabi Laqua dran glauben müssen, denn die hat ja lange Zeit zugunsten der Dreifachschlächter-Tochter auf die Schmarotz-Offensiven des Irren weitgehend verzichten müssen – von zeitweiligen nächtlichen Autospenden für den sprichwörtlichen Lüner Heckenpenner mal abgesehen.

Hoffentlich sind die Karnickel noch alle bei bester Laune, denn denen kann der Lüner Pflaumenaugust ja jetzt sein neues Herzeleid in epischer Breite an die Backe labern – mangels realer Interessenten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Hans Pytlinski, United Anarchists und der Mörderverehrer Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Neben dem Schlottern der Knie und dem damit verbundenen Hosenschiss hat sich bei Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) plötzlich wieder völlig neue Gefühle: Hormongestaut und notgeil, wie er ist, plärrt er wie schon so oft seine lächerlichen Sympathiebekundungen für einen geistesgestörten Dreifach-Schlächter aus, nur um dessen ebenfalls bekloppter wie gewalttätiger Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, zu imponieren.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Das ist offenbar die Form von „Dankbarkeit“, die der lüner Krawallklops dafür zeigen muss, dass er nicht allein vor dem AG Lünen zittern musste, weil seine angebetete Mit-Bekloppte ihn begleitete. Und muss er nun REICHLICH gutes Wetter machen, denn die Trulla kann ihn in nächster Zeit noch des öfteren in aussichtslosen Situationen zum Gericht begleiten – und ihn danach im Knast oder in der Klapse besuchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

UNITED ANARCHISTS: HANS PYTLINSKI, wir haben dich nicht vergessen!

Lieber Hans Pytlinski!

Die Realität sieht ein wenig anders aus: Bei dem vom lüner Verbrecher ach so bewunderten Pytlinski handelt es sich um einen geisteskranken Gewalttäter, der seinen Willen nicht bekam und aufgrund seiner psychischen Erkrankung versuchte, seinen verbohrten Kopf mit Gewalt durchzusetzen. Dabei blieben 3 (In Worten für den lüner Hirnzwerg: DREI) unschuldige und in der Sache unbeteiligte Menschen auf der Strecke, die von dem Psychopathen kaltblütig und heimtückisch dahingemetzelt wurden, so wie ein Kind, das als Vollwaise zurückblieb. Eine „tolle Leistung“ des „lieben“ Dreifachschlächters.

Wobei Sobottkas widerwärtige Bewunderung sogar nachvollziehbar ist, weil der Dreifachschlächter die Entwicklung bereits hinter sich hat, die bei dem lüner Iditoten permanent der Menschheit droht.

Auch interessant wäre, WEN der Irre mit seinen Verbalblähungen überhaupt anspricht. Den Dreifachschlächter wird er wohl kaum erreichen, denn in der Klapse gibt es kein Internet – wie die lüner Flachpfeife bald selber feststellen wird.

Bleibt nur noch die ebenfalls bekloppte und gewalttätige Tochter des Dreifachschlächters Barbara Kühn, geb. Pytlinski. Denn der will der notgeile Winnie in seinem ewigen Hormon- und Samenstau ja DRINGENDST imponieren, damit sie ihn ENDLICH einmal ranlässt und ihn in seiner absoluten sozialen Isolation unterstützt, bis ihre polnische Sippe das wieder spitz bekommt und diese Verbindung wie gehabt unterbindet.

[Anm.: Hier etwas über die allgemeingefährliche Barbara Kühn, deren Dachschaden in etwa dem von Sobottka entspricht. Dank des verrückten Sobottka wäre sie bald selber auf ihren Geisteszustand untersucht worden. Empfohlen wurde das jedenfalls schon.

Hier wird zum ersten Mal der wahnhaft gestörte Sobottka und sein Schwachsinn erwähnt:

Die Diagnose bzgl. der irren Barbara Kühn kann man 1:1 auf Wahnfried übertragen:

Barbara Kühn + Dachschaden Sobottka = Bonnie und Clyde für Arme.

Eben Verbrecherpack unter sich.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der 2. Weltkrieg dauerte länger als 6 Jahre, wenn man die Kämpfe in Ostasien einbezieht. In Europa dauerte er fast sechs Jahre.

Es wäre auch ein Wunder, wenn der bekennende Neonazi, Weltkriegsfetischist und Möchtegern-Hitlernachfolger Adolf Sobottka auch nur EINES seiner Machwerke hinbekommen würde, OHNE dass es einmal um den zweiten Weltkrieg oder die Nazis ginge. Aber aus einem Hohlschädel, in dem ausschließlich verrottete Scheiße hin und her schwappt, kann auch nur braune Brühe herauskommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir, UNITED ANARCHISTS, kämpfen gegen einen Feind, den nahezu alle für unschlagbar halten. So, wie das Japanische Kaiserreich und das Reich des Adolf Hitlers auch vielen als unschlagbar galten.

Es ist immer wieder putzig, wenn sich das lüner Mickermännlein aufplustert und von sich selber denkt, dass dabei er WIRKLICH ein ganz, ganz Großer sei. Mag er doch einmal die Bewunderungsseiten für seinen angebeteten Dreifachschlächter zeigen, die UNITED VOLLPFOSTEN im Internet eröffnet haben und auf denen „gekämpft“ wird.

Aber er kann ja dummerweise noch nicht einmal Homepages benennen, auf denen auf seine EIGENEN Internet-Müllkippen verlinkt oder für diese geworben wird.

Nur liegt das SELBSTVERSTÄNDLICH daran, dass UNITED PAPPKAMERADEN strengstens geheim sind. So geheim, dass noch niemand in Deutschland etwas von ihnen gehört hat. So geheim, dass sie von psychiatrischen Fachkreisen als „variabler Wahn“, „wahnhafte Störung“ sowie „schwere seelische Abartigkeit“ des lüner Verbrechers benannt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit aber ist, dass Unrecht niemals unschlagbar ist, nicht einmal unschlagbar sein kann, denn in jedem Unrecht steckt bereits die Unterlegenheit gegenüber dem Recht im Keime.

Ommmm – der große „weise“ Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) hat gesprochen. Was er damit meint? Wurscht. Hauptsache, er hat gesprochen. Seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungswahn sind jedenfalls allesamt SEHR zufrieden damit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Hans Pytlinski, es werden Dinge geschehen, die es noch nicht gegeben hat, die der mit Abstand größere Teil des Volkes sich von Herzen wünscht. Daran wird konsequent gearbeitet.

Da spricht der verlogene Irre ausnahmsweise einmal auffallend die Wahrheit. Es werden Dinge geschehen, die es noch nicht gegeben hat, und das wird die endgültige Wegschließung des Psychopathen Sobottka sein. Dass das den mit Abstand größten Teil des Volkes freuen wird, steht völlig außer Frage, denn ENDLICH fließen keine Steuergelder mehr in einen arbeitsscheuen Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer, der als Dank dafür das Volk ständig beleidigt und verleumdet. Und außerdem ist die Bevölkerung ebenfalls ENDLICH von der dauerhaften Gefahr befreit, die von dem aggressiven Psychopathen Wirrfried permanent ausgeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit die angebetete bekloppte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, vor Ehrfurcht erstarrt und den notgeilen Irren ENDLICH einmal drüber lässt !!!]

sind nur kleine Steinchen einer kommenden großen Lawine, die über diejenigen kommen wird, die sich für unschlagbar halten, nicht, weil sie unschlagbar wären, sondern deshalb, weil sie dumm sind und im Wahn einer Irrealität  leben, die sie sich selbst eingeredet haben.

Werden – werden – werden – und NICHTS passiert. Vielleicht sollte sich der lüner Pflaumenaugust kurzerhand einmal an sein Machwerk unter

http://schwalmtal.wordpress.com/

erinnern, dass er vor ewigen Zeiten bereits seinem bewunderten Verbrecheridol gewidmet hat. Aber wer in seinem Wahn immer weiter in seine eigene Wunderwelt abdriftet, der vergisst nunmal auf diesem Weg das eine oder andere Datenklo, dass er bis dahin verzapft hat.

Die letzte Passage hier ist allerdings zum Brüllen: „weil sie dumm sind und im Wahn einer Irrealität leben, die sie sich selbst eingeredet haben“. Besser könnte man die Situation des Irren wirklich nicht beschreiben.

Irgendwie scheint es zum variablen Wahn des Irren zu gehören, stets anderen Dinge zu unterstellen, die auf ihn absolut einwandfrei und unzweifelhaft zutreffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße von

UNITED ANARCHISTS

Ihr

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Im Grunde ist der Irre heute, wie schon so oft, wieder eine Enttäuschung.

Bei seiner Anbetung für Mörder und Straftäter, seinem geistigen Totalschaden sowie seiner eigenen kackbraunen Grundgesinnung war heute notwendigerweise zu erwarten, dass er beginnt, Loblieder auf den wahnsinnigen Massenmörder von Norwegen zu singen.

Immerhin kann dieses Monstrum sogar noch mehr unschuldige Opfer nachweisen, als sein verehrter Dreifach-Schlächter, was die Blutgier des lüner Psychopathen hervorragend befriedigen dürfte. Immerhin ist dessen Geisteskrakheit und Wahn ungefähr gleich mit dem den Sobottka in der wirren Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen beherbergt, und auf verrückte Straftäter steht der Irre ja, wie man anhand seines Lobgesanges auf den Dreifachschlächter von Schwalmtal einwandfrei ersehen kann. Und immerhin macht es ebensowenig einen Hehl aus seiner menschenverachtenden Neonazi-Gesinnung, wie Sobottka selbst.

Aber im Grunde ist es sonnenklar, warum der Irre in diesem Falle ausnahmsweise einmal sein widerliches Schandmaul geschlossen halten muss. Dem Monstrum von Norwegen blüht das, was der Irre aus Lünen am meisten fürchtet: Eine letzte „Comedy“ vor Gericht – diese widerwärtige Vokabel stammt natürlich vom lüner Gewohnheitsverbrecher selbst – und danach das Weggesperrtwerden in der forensischen Psychiatrie bis er verrottet.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

United Anarchists, Amoklauf Schwalmtal, Hans Pytlinski und der Psychopath Winfried Sobottka. Grenzlandnachrichten VIERSEN, Heike Ahlen, polizei düsseldorf, Polizei SCHWALMTAL, POLIZEI VIERSEN, RICHTER LOTHAR BECKERS, STAATSANWALT STEFAN LINGENS

United Anarchists, Amoklauf Scwalmtal, der 3fach-Mörder Hans Pytlinski und der blutrünstige Psychopath und Mörderverehrer Winfried Sobottka, der Charles Manson immer ähnlicher wird.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/16/united-anarchists-hans-pytlinski-wir-haben-dich-nicht-vergessen-polizei-schwalmtal-polizei-viersen-polizei-dusseldorf-richter-lothar-beckers-staatsanwalt-stefan-lingens-heike-ahlen-grenzlan/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

UNITED ANARCHISTS: HANS PYTLINSKI, wir haben dich nicht vergessen!

Nun wird der Schächter von Schwalmtal von einigen anderen Leuten nicht in Vergessenheit geraten, nämlich von den Verwandten und Bekannten der 3 Opfer

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Hans Pytlinski!

Ein im realen Leben sozial Isolierter muss sich eben bei Schwerstverbrechern anbiedern. Vielleicht treffen sich die Beiden in der Psychiatrie und Wahnfried baut sich in weiser Voraussicht dort schon einen Freundeskreis auf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der 2. Weltkrieg dauerte länger als 6 Jahre, wenn man die Kämpfe in Ostasien einbezieht. In Europa dauerte er fast sechs Jahre.

Wir, UNITED ANARCHISTS, kämpfen gegen einen Feind, den nahezu alle für unschlagbar halten. So, wie das Japanische Kaiserreich und das Reich des Adolf Hitlers auch vielen als unschlagbar galten.

Wie wahr, wie wahr, des Irren Krampf dauert auch schon 6 Jahre an und für unschlagbar hält er sich zudem auch noch. Dieser faschistoide Nationalsozialist träumt genauso, als würdiger Hitlernachfolger von einem Endsieg, obwohl schon ALLES verloren ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit aber ist, dass Unrecht niemals unschlagbar ist, nicht einmal unschlagbar sein kann, denn in jedem Unrecht steckt bereits die Unterlegenheit gegenüber dem Recht im Keime.

Auch hier muss man dem schwerst geistig Gestörten recht geben, denn Richterin Pöppinghaus wird ihm schon den Unterschied zwischen Unrecht und Recht beibringen, indem sie schlicht und einfach die Bewährung widerruft und noch ein schlappes Jährchen auf die 22Monate draufpackt oder ihn bis zum Ende seiner Tage der Psychiatrie überlässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Hans Pytlinski, es werden Dinge geschehen, die es noch nicht gegeben hat, die der mit Abstand größere Teil des Volkes sich von Herzen wünscht. Daran wird konsequent gearbeitet.

Das hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Hier vergisst der Wahnsinnige, dass der „liebe“ Hans Pytlinski 3 (i.W. drei) Menschenleben ausgelöscht hat und ein Mädchen zur Vollwaise gemacht hat. Nur, wer sich um seine eigenen Kinder nicht kümmert, sich vor Unterhalt drückt und alles dem Staat überlässt, den er zudem noch verunglimpft, von dem kann man nicht erwarten, dass er mit anderer Leute Kinder Mitleid hat. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

sind nur kleine Steinchen einer kommenden großen Lawine, die über diejenigen kommen wird, die sich für unschlagbar halten, nicht, weil sie unschlagbar wären, sondern deshalb, weil sie dumm sind und im Wahn einer Irrealität  leben, die sie sich selbst eingeredet haben.

Gut, dass der Irre sich so gut mit Lawinen auskennt, denn derzeit sind 5 (i.W. fünf) kleine Steinchen unterwegs, welche sich auch zu 5 Lawinen entwickeln werden. Diese 5 kleinen Steinchen tragen sogar Namen:

  • Prof. Hebebrand bzw. dem LVR
  • KHK Hauck Polizei Hagen
  • Der Nachbar Christian Bader
  • Prof. Neuhaus
  • Karen und Ida Haltaufderheide

Genau diese Steinchen werden den Wahnsinnigen aus seiner virtuellen Welt in die Realität zurückbefördern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße von

UNITED ANARCHISTS

Ihr

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier mag der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer mal beweisen, wer von United Anarchists ihn jemals gebeten hat, in ihrem Namen zu unterzeichnen. Auch ist erklärungsbedürftig, seit wann sich United Anarchists sich mit lupenreinen Nationalsozialisten (NAZIS), wie Sobottka, verbunden fühlt.

Wahnfried beweist mit jedem seiner irren Beiträge, dass er in der Psychiatrie Aplerbeck bestens aufgehoben ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Annika Joeres, Rechtsanwältin Ursula Schwarte, Vera Vinkelau, Claudia Volke, Madeleine Zippro, Ayfer Aslan-Blomenkämper, Kirsten Herbrechter, Annette Löhle-Beckmann, Heike Osada, Ute Sauerland, Elisabeth LL.M. Schnarrenberger-Oesterle, Lünen, Selm, Werne und der geistesbehinderte Winfried Sobottka.

Jetzt kramt der schwer geistig behinderte Winfried Sobottka den nächsten Mordfall aus seiner Mottenkiste.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/03/22/der-brd-staat-mordet-nach-art-der-ss-konigin-silvia-von-schweden-annika-joeres-rechtsanwaltin-ursula-schwartevera-vinkelauclaudia-volkemadeleine-zipproayfer-aslan-blomenkamperkirsten-herbrecht/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker

Veröffentlicht am März 21, 2012

Sie haben die Strahlenbelastung enorm hoch geschraubt. Ich habe starke Kopfschmerzen, werde morgen unbedingt eine Menge in Sachen Abschirmung tun müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der BRD-Staat mordet nach Art der SS

Es gibt in der Tat keinen Beitrag des faschistoiden Hitlernachwuches Winfried Sobottka in dem nicht mindestens einmal „SS“ vorkommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Neben mir sind mir folgende Personen bekannt, die stichfestes Belastungsmaterial in ihren Händen halten, das BRD-Polizei und -Justiz als hoch kriminell entlarven:

Was ist das denn für ein Deutsch? „Neben mir sind mir“, ist wohl eine Betonung, dass er sich selber bekannt ist, wobei das bei seinem rechtswidrigen Verhalten bezweifelt werden MUSS.

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, siehe u.a.:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-und-der-schlachter-von-schwalmtal/

Fathia Kassaskeris, sieh u.a.:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/30/antonios-kassaskeris-fatiha-kassaskeris-und-der-psychopath-winfried-sobottka-annika-joeres-mikrowellenterror-polizei-hagen-psychopath-winfried-sobottka-ruhrbarone-strahlenangriffe-strahlenwaff/

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/02/04/fatiha-kassaskeris-antonios-kassaskeris-und-der-psychopath-winfried-sobottka-annika-joeres-polizei-hagen-ruhrbarone-thomas-kutschaty/

Mir sind Einzelheiten über die gesundheitliche Lage von Barbara Kühn und Fatiha Kassaskeris bekannt. In beiden Fällen muss ich aufgrund dieser Einzelheiten annehmen, dass der Staatsschutz nicht nur dabei ist, mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen zu morden, sondern, und zwar bisher erfolgreicher als in meinem Falle, auch sie.

Diese Fatiha Kassaskeris hat den Irren nur gebeten, ihren Namen von seinen verlogenen Drecksseiten zu entfernen und mehr weiß der Irre von ihr nicht (siehe obige Links).

Es erstaunt nicht mehr, dass diese ekelhafte widerwärtige Kreatur natürlich die Namen NICHT entfernt, da er über Leichen geht, um Publicity zu erlangen.

Grade der Barbara Kühn, geb. Pytlinski, selber geisteskrank, ist aufgefallen, dass Sobottka im Strahlenwahn lebt und sein Wahn alles Vorstellbare übertrifft.

Es gibt wohl KEINEN realen Namen, welchen der feige, ehrlose, geistesgestörte, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksverhetzer, dissoziale Penner und Sozialschmarotzer, kennt, der nicht missbraucht wird. Entweder wird verleumdet oder in seinen Wahn mit einbezogen. Es wäre daher angebracht Barbara Kühn und Fatiha Kassaskeris selber zu befragen, was sie von dem Wahnsinnigen halten, da er sonst weiterhin mit ihren Namen neue Lügengebäude errichtet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ein weiterer mysteriöser Fall ist der des Erhard Paulini, s.u.a.:

http://www.derwesten.de/staedte/unna/aerzte-haben-meine-nieren-zerstoert-id1831002.html

Er stand längere Zeit in unregelmäßiger Verbindung mit mir. Obwohl er ursprünglich ein sehr kluger Kopf gewesen sein muss, war mein Eindruck der, dass sein IQ bei höchstens 100 liegen konnte, und seine Belastbarkeit war extrem niedrig. Erhard Paulini war über längere Zeit gegen seinen Willen zwangsweise mit Psychopharmaka behandelt worden. Seine aufgrund von Ärztepfusch oder vorsätzlicher ärztlicher Handlungen zerstörten Nieren zwangen ihn zudem 3 Mal pro Woche zur Dialyse.

Er wollte unbedingt alles veröffentlichen, meldete zu dem Zweck die Domain http://www.psychiatrieopfer-ev.de/ bei one.com an. Das ist mindestens ein halbes Jahr her, seitdem steht diese Domain ungenutzt, und seit etwa 4 Monaten bleiben Anrufe von ihm aus, ist er unter den Telefonnummern, die er mir gab, nicht mehr erreichbar.

Spinner unter sich. Auch hier fehlt dem Irren jeglicher Beweis für seine Unterstellungen. Er hält eben immer seine eigenen Lügenmärchen als Beweis für ausreichend. Es ist schon erstaunlich, dass Wahnfried mit einstelligem IQ bis zu einem IQ von 100 hochzurechnen vermag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es hatte mehrere Termine gegeben, an denen wir uns hatten treffen wollten, kurz zuvor sagte er jeweils ab, weil irgendetwas dazwischen gekommen war. Einmal so seine Worte, habe sein Bruder seinen Computer zerstört, einmal. so seine Worte, sei die Internetverbindung kaputt gewesen.

Richtig, bei einem IQ von 100 trifft man sich eben nicht mit wahnhaft Gestörten bzw. schwer seelisch Abartigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Erhard Paulini hatte Bernd Seiffert, der unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, persönlich gekannt, und nicht nur das folgende Video von Bernd Seiffert sollte man sich einmal in Ruhe ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=2hRi5GhkpA0

Erhard Paulini hatte mir noch zugesagt, mir das brisanteste Material per Post zukommen zu lassen, doch es kam nie an.

Allerdings hatte er mir vorab einmal Material zugesandt, das ich bisher weder ausgearbeitet noch veröffentlicht habe. Es ist keine Kleinigkeit, Material auszuwerten, das sich aus einer Vielzahl von Seiten zusammensetzt, ohne das einem der Kontext zuvor wirklich klar ist. Da ich stets sehr viel zu tun hatte, u.a. mit der Auswertung von Dokumenten betreffend den Mord an Nadine Ostrowski und die Falschverurteilung des Philip Jaworowski, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

war es mir definitiv nicht möglich, gewesen, das Material von Erhard Paulini auszuwerten.

Hihihihi, der Wahnsinnige sieht sich ja nicht einmal in der Lage, das Urteil im Mordfall Nadine O. oder sein eigenes Urteil auszuwerten. Auch fehlt ihm die geistige Gabe seine neuen Anzeigen bzw. Klagen zu begreifen. Sicherheitshalber liest er die Ermittlungsakte auch gar nicht, weil diese die Fähigkeit seiner letzten halben Hirnzelle bei weitem übersteigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde das unausgewertete Material in absehbarer Zeit veröffentlichen.

Das gibt ja noch mehr Schwachsinn im Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Anmerken will ich noch eines: Ich kämpfe seit rund 20 Jahren gegen den Satanismus, der Staat und Gesellschaft beherrscht. Unzählige andere, die das auch taten, wurden in der Zeit gemordet, nur selten wurde etwas darüber bekannt, wie z.B.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

und wohl auch:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

Schon seltsam, dass man ALLE, die angeblich selbiges tun, wie Dachschaden Sobottka, ermordet haben soll, während man ihn selber am Leben lässt und noch allmonatlich mit der Stütze sponsert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ohne die Hintergründe zu erläutern, will ich klar stellen, dass mir seit frühzeitig klar war, dass man mit allen denkbaren Mitteln versuchen würde, mich heimlich verschwinden zu lassen oder so zu morden, dass es nicht nach Mord aussehen würde. Tatsächlich gab es viele Versuche, mich in Fallen zu locken, allerdings, auch das möchte ich nicht näher erläutern, war mir klar gewesen, mit welchen Mitteln die Satanisten vorgehen, so dass ich entsprechenden Fallen aus dem Wege gehen konnte.

Paranoia ist auch unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10), unter der der Irre leidet, zu finden. Wenn es nicht nach Mord aussehen solle, ist es unlogisch, dass er so bestrahlt wird, damit er noch herumposaunen kann, dass man ihn töten wolle. Hier beweist der Irre mal wieder, das er weder de- noch induktiv denken kann, sondern einfach spinnt. Daher gibt es auch nichts zu erläutern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin konditioniert, gegen den Satanismus zu kämpfen, und ich bin bereit, das notfalls mit meinem leben zu bezahlen.

Hihihi, einer der zu feige ist, zu seinem eigenen Verfahren zu gehen und erst unter Polizeiaufgebot zum Gericht gebracht werden muss, will irgendwas mit dem eigenen Leben bezahlen wollen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aber andere, wie Boris F., Bojan Fischer, Boris K. – sie hatten keine Ahnung und hatten nicht unbedingt die Entscheidung getroffen, für den Kampf gegen den Satanismus auch ihr Leben aufś Spiel zu setzen.

Die Träume eines Wahnsinnigen, der die Genannten überhaupt nicht kennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und solche Leute wie Barbara Kühn, Fatiha Kassaskeris, Erhard Paulini  – sie stehen chancenlos da, während sie zermürbt und letztlich gemordet oder anders “beseitigt” werden.

Wieder nur krankhafte Phantasien des Vollidioten, der Leute in den Suizid treiben will, um wieder was schmieren zu können. Wahnfried ist ein gefährlicher Psychopath, der unverzüglich weggeschlossen gehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir haben einen Bundespräsidenten, der in der DDR erst aufstand, als es kein Risiko mehr war, der sich anlässlich einer Ehrung mit den Geschwistern Scholl vergleichen ließ, ohne zu widersprechen.

Was will denn der Vollidiot polnischer Herkunft damit zum Ausdruck bringen? Er selber lässt sich doch von dem Staat füttern, den er so verachtet oder geht er einmal hin und sagt ich kämpfe gegen den Staat und verzichte auf die Stütze? Selbst dieser Wulff ist gegen den geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksverhetzer und Volksausbeuter noch ein Ehrenmann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

BRD-Staat und Gesellschaft  können in mir nur noch hochgradigen Ekel auslösen, und die absolute Entschlossenheit, diesen  Eimer satanischer Scheiße vor allen Augen zu entlarven.

Vor wessen Augen will diese wahnsinnige Hitlerkopie denn etwas entlarven? KEIN Mensch ist an der „Entlarvung“ dieses dissozialen Penners, Sozialschmarotzers und Volksausbeuters interessiert. Der Irre ekelt sich vor dem Staat, der ihn ernährt und ohne den er gar nicht überlebensfähig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Deutsche Politiker, Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Ärzte, Journalisten usw.  – sie sollten sich allesamt zu Tode schämen, so erbärmlich sind sie.

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Zu Tode schämen sollte sich der irre Gewohnheitsverbrecher, der seine Lebensgefährtin mit den Kindern aus dem Haus jagte, keinen Unterhalt bezahlte und selbst seine eigene Brut dem Staate zur Last fallen ließ. Er, der in seinem gesamten Leben noch NIEMALS richtig gearbeitet hat und nur als Sozialschmarotzer dahinvegetiert, hat NATÜRLICH kein Scham- und Ehrgefühl. Besonders begeistert mich aber, dass er die Rechtsanwälte anschreibt, vor denen er sich doch so ekelt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Journalistin Heike Ahlen nun im Visier des geistesgestörten Dachschaden Sobottka. / Grenzland Nachrichten, RP, Rheinische Post, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen

Der wahnsinnige Sobottka will wohl seiner geistesgestörten und blutrünstigen Lebensgefährtin Barbara Kühn, geb. Pytlinski, imponieren. Jedenfalls hat dieses hirnlose Geschöpf wieder jemanden gefunden, auf dem es ungestraft herumhacken kann, weil die Justiz in Dortmund das Internet für rechtsfreien Raum erklärt hat.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/31/die-schmierenjournalistin-heike-ahlen-grenzland-nachrichten-rp-rheinische-post-polizei-schwalmtal-polizei-viersen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Schmierenjournalistin Heike Ahlen

Hallo, Heike Ahlen!

Sie erinnern sich sicherlich unseres Gespräches vor dem Landgericht Mönchengladbach, an einem der Prozesstage im Schauverfahren gegen Hans Pytlinski, 2010?

Hier wird der demagogische Hintergrund des wahnsinnigen Sobottka schon wieder deutlich.

Es wurde gegen den Dreifach-Mörder Pytlinski verhandelt und nicht in einem Schauprozess.  Aus neutraler Sicht wurde die Mitwisserschaft bzw. Beteiligung seiner Tochter Barbara Kühn nicht ausreichend gewürdigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heike Ahlen, Sie sagten mir damals, Sie hätten ja eine Familie und seien auf Ihre Arbeit angewiesen.

Das gaben Sie mir als Begründung dafür, dass Sie nichts schrieben, was den Behörden und Ihrer Redaktionsleitung nicht gefalle. Ich wollte es mir nicht anmaßen, Sie deshalb vernichtend zu verurteilen – dann müsste ich ja 99% der Gesellschaft vernichtend verurteilen, schließlich machen ja nahezu alle ihre „Kompromisse“, wenn sie nicht gar selbst zu den schlimmsten Tätern gehören.

Den Wahrheitsgehalt dieser Auusage kann man getrost bezweifeln, da der Lügenbaron grundsätzlich überall etwas hineininterpretiert, was niemals gesagt worden ist. Auch mit einer der Gründe, warum er dank seiner Feigheit die Betreffenden niemals persönlich anschreibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heike Ahlen, Sie sind deutlich weiter gegangen. Sie haben Rufmord betrieben, übelsten Rufmord, eindeutig passend zu einem wahrhaft teuflischen Konzept verbrecherischer Behörden und einer schmutzigen Mafia.

Wie kann man bei dem Amokläufer Hans Pytlinski, der 3 Menschenleben auslöschte und zudem ein Mädchen zur Vollwaise machte, noch von Rufmord sprechen? Das kann nur dem Mörderverehrer Dachschaden Sobottka einfallen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heike Ahlen, vor Ihnen muss sehr dringend gewarnt werden. Mit Ihnen werde ich die neue Runde im Falle Schwalmtal eröffnen.

Gewarnt werden muss vor der perversen und wahnsinnigen Kreatur Sobottka sowie seiner geisteskranken Busenfreundin Barbara Kühn und man kann davor nicht genug warnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wäre es nach mir gegangen, Heike Ahlen, dann wären so manche schon ganz unter Druck, als sie es sind. In Zukunft wird es nach mir gehen, solange man mir keine klaren Gegenargumente servieren kann. Für irrationale Motivationen anderer habe ich kein Verständnis mehr, meine Zeit dürfte dafür zu kurz sein.

Nun war es niemals nach dem Größenwahnsinnigen gegangen und wird es auch niemals gehen. Der Irre merkt erst, wenn ihm das Geld ausgeht, dass er in totaler sozialer Isolation lebt und kein Mensch ihn in irgendeiner Weise unterstützt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sagen Sie es allen Verbrechern, die schmutzige Pfoten zu Lasten von Hans Pytlinski haben, die meisten von denen kennen Sie ja sehr gut persönlich: Sobottka ist auf seinem Weg, und er kennt von jetzt an keine Gnade mehr.

Die ganze Menschheit hat dann „schmutzige Pfoten“ bzgl. dem Mörder Pytlinski. Mörder und deren Freunde, wie Dachschaden Sobottka sowie Barbara Kühn, geb. Pytlinski, werden eben von der Gesellschaft geächtet.

In der Tat ist der wahnsinnige Sobottka auf seinen Weg, der nur noch nicht genau definiert ist und sich in Richtung Knast oder Klapse gabelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mein Weg ist ein legaler, um Missverständnissen vorzubeugen, zu denen bestimmte Kreise von Polizei und Justiz besonders gern neigen. Aber Sie wissen ja, wie hart die Unwahrheit sein kann, und ich sage Ihnen: Die Wahrheit kann viel, viel härter sein. Auch deshalb bevorzuge ich die Wahrheit als Waffe, Heike Ahlen.

[Irrelevante Schwachsinnsselbstverlinkung]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Merkt Wahnfried überhaupt noch was. Sein „legaler“ Weg hat ihm bisher 22 Monate eingebracht, wobei der Geistesgestörte sich derzeit alle erdenkliche Mühe gibt, das zu verdoppeln.

Wahnfried bevorzugt die Wahrheit?!?! Damit kann er nur seine Wahrheit meinen, den solch einen pathologischen Lügner gibt es kein zweites Mal auf der Welt.

Frau Ahlen sei letztendlich nur geraten Anzeige zu erstatten und den normalen Rechtsweg einzuschlagen, da über die Amtsgerichte mehr zu erreichen ist, als über das Landgericht Dortmund, welches alles unterlässt, was die Aktivitäten des Irren einschränken könnte.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka und seine neuesten Straftaten. / Barbara Kühn, Christian Bader Lünen, charles s. eaglestone, Hannelore Kraft, Prof. Hans-Werner Sinn, RE-TT-4671, Staatsschutz

Dachschaden Sobottka hat Langeweile. Da wird mega-wichtig über dies und das geblubbert, alles mit ein wenig Hitler-Fetischismus gewürzt, und natürlich darf die Traumfrau Dreifachschlächter-Tochter Barbara Pytlinski, geb. Kühn, nicht fehlen. Das typische Verhalten für einen geistesgestörten, notgeilen Internetjunkie eben.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/15/die-intelligenz-haut-ab-aus-deutschlandhannelore-kraft-prof-hans-werner-sinnre-tt-4671-staatsschutz-christian-bader-lunen-charles-s-eaglestone/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.:…..] gekennzeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Intelligenz: Haut ab aus Deutschland!

Schon den Aufreißer seiner täglichen Verbalblähungen muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Ein Geisteskranker fordert eine „Intelligenz“ auf, Deutschland zu verlassen. Bedenken tut der Hirnakrobat dabei offenbar nicht, dass er sich damit seine Unterstützung als abhängiger Staatssklave selbst ruiniert. Würde irgendjemand Deutschland verlassen, zahlte er hier zwangsläufig keine Steuergelder mehr, wodurch der chronisch arbeitsscheue Sozialparasit und Hartz IV-Genießer Wanzenfred auch nicht mehr sein stinkfaules Dasein finanziert bekäme. Denn wenn die „Intelligenz“ aus Deutschland auswandert, wäre der Oberdepp Spinnfried sicherlich der letzte, der hier bliebe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die perversen Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen immer noch weiter:

[Irrelevanter Dummschwätz]

S-C-H-N-A-R-C-H.

Die weiteren Erläuterungen des Irren bezüglich seiner aktuellen Strahlen-Paranoia sind gänzlich uninteressant.

Einzig und alleine eine Passage ist extrem witzig:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gefällt denen natürlich nicht, dass diese Dinge an die Öffentlichkeit sickern, und dann noch vorgebracht von jemandem, der nicht doof spielt (wie einige angebliche Strahlenopfer), sondern um nüchterne und vollständige Darstellung dessen bemüht ist, was er empfindet und denkt, der auch seine Krankengeschichte ungeschminkt ins Internet stellt, auch seine Fotos, auf denen er derzeit nicht gerade vorteilhaft aussieht.

Muhahaha – „derzeit“ !!! Der Irre sah bislang auf KEINEM seiner netten Fotos „vorteilhaft“ aus. Der verfettete Spacken mit seinem wirren Gestrubbel auf dem Speckschädel und dem grenzdebilen Blick kann höchstens dafür nützlich sein, die Ratten aus der Kanalisation zu treiben.

Wenn Frau Laqua rauskriegt, was der Irre so mit ihrer Digicam treibt, gibt es sicher noch eine Extraportion Nudeltopf-Strahlung.

Auch kann der ewige Weltkriegsfetischist und bekennende Neonazi Adolf Sobotzki es wie gewohnt nicht lassen, wieder in seinen Hitler- und Weltkriegsfantasien zu schwelgen. Er ist eben nicht nur ein psychischer Geisterfahrer, sondern unter den ewig Gestrigen der ewig Gestrigste.

[Anm:. Ich finde eher erstaunlich, dass er sich für das einzige angebliche „Strahlenopfer“ hält und alle Anderen, welche auch darüber klagen nur „doof spielen“. Damit bestätigt er meine Meinung, dass dieser Robert Walter KLICK auch einen Dachschaden habe. Weiterhin bestätigt er Folgendes:

  • Alle, die von „Strahlenterror“schwätzen, spinnen einfach, denn es ist unglaubwürdig, dass grade der Lügenbaron  Sobottka die Wahrheit sagt.
  • Wahnfried will allen, die auch über angebliche „Strahlenschäden“ klagen, das Licht ausblasen, damit seines heller leuchtet.
  • Der Wahnsinnige sieht sich nicht in der Lage ein eigenes exklusives Thema ins Internet zu setzen und betätigt sich daher als Trittbretfahrer. Wobei dieser Parasit nicht davor zurückschreckt, als Parasit seinen Wirt zu vernichten, indem er diesem „doof spielen“ unterstellt
  • Wer Den Irren zum Freund hat, der braucht keine Feinde mehr.
  • Der Schweinepriester hat keine Würde und Anstand, denn er ist ein Verräter derjenigen, welche sogar ins gleiche Horn blasen wie er selber.
  • Der wahnhaft gestörte Gewohnheitsverbrecher braucht sich über seine soziale Isolation nicht zu wundern, denn er ist in der Tat abartig und ekelhaft.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wie Ihr alle wisst, hat Hitler trotz seiner im Allgemeinen sehr verbrecherischen Kriegsführung auf den Einsatz von Giftgas an den Fronten verzichtet…..

[Irrelevanter Neonazi-Stuss]

Danach macht sich der Lüner Gewohnheitsverbrecher Wirrfried erfreulicherweise zum wiederholten Male strafbar:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und sie können diesen Knechten Anreize bieten: Vorzugsbehandlung durch die Justiz in Strafsachen, Sicherheit vor Abschiebung bei Ausländern, Duldung von Schwarzgeschäften, behördliche Vorzugsbehandlung (keinen Ärger mit Behörden, alles läuft glatt…), monatliche Geldgaben oder Geldgaben je nach Einsatz. Natürlich brauchen sie dafür sozialen Abschaum, verkommenes asoziales Pack. Aber daran mangelt es ja nicht im Geringsten..

Schaut mal, vom Fahrer dieses schicken Wagens:

bekommt Christian Bader des öfteren Besuch. Dabei passt ein so teurer Wagen absolut nicht zu dem sozialen Background des Christian Bader, den man zu den sogenannten „Underdogs“ rechnen müsste.

Was meint Ihr, wie wichtig sich ein ansonsten bedeutungsloser „Underdog“ plötzlich fühlen kann, wenn ihm der Staatsschutz eine Wohnung anmietet und möbliert, wenn ihm gesagt wird, dass sein Auftrag eine ganz wichtige Sache sei, dass er dabei keinerlei Risiko eingehe, und wenn er dann noch von einem Agentenführer geleitet wird, der mit einem solchen Auto vorfährt? Obwohl Christian Bader nichts anderes als heimtückische Drecksarbeit übelster Sorte abliefert, fühlt er sich plötzlich wie James Bond! „Wir waren Elite“, wie der Mörderpolizist Coetzee meinte:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Irgendwie erinnere ich mich, dass da ein Krimineller aus Lünen vor nicht allzu langer Zeit, unter anderem wegen Verleumdung und Beleidigung, zu 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit oder 22 Monaten Strafhaft auf Bewährung verurteilt worden ist.

Was man hier erfreulicherweise wieder präsentiert bekommt, sind diverse neuerliche Verleumdungen, die der Irre in seinem absoluten Hass ausstößt. Dazu datenschutzrechtliche Verbrechen, die das Bild abrunden.

Bei den einschlägigen Vorstrafen des Irren ist dies einmal mehr der Todesstoß, den er seiner Bewährung versetzt. Gut, daß man den lieben Nachbarn mit Leichtigkeit über die Eskapaden des Irren in Kenntnis setzen kann.

[Anm.: Nicht nur dass das Verhalten des Verbrechers Sobottka anzeigenreif ist, sollte der gestalkte Nachbar auch mal den Hauswirt informieren. Es geht ja wohl nicht an, dass im Internet verbreitet wird, wieviel Pakete er erhält, ob er Freundinnen einlädt, welchen Besuch er sonst empfängt, was anhand des Autokennzeichens nachprüfbar ist und welche Tätigkeiten er nachgeht. Das Ganze noch garniert mit unhaltbaren Unterstellungen, Verleumdungen und Falschverdächtigungen. Bisher beschränkte sich der Stalker Sobottka auf das Internet und nun erweitert er sein kriminelles Handeln auf das reale Leben und seinen Nachbarn. Mit solch einem Verbrecher möchte ich nicht unter einem Dach leben.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ja, sie fühlen sich wie Elite. Und das bringt sie nicht dazu, über etwas sinnvolles nachzudenken. Das ist die Realität, ob es Euch passt, oder nicht. Auch die Mörderinnen der Nadine Ostrowski fühlen sich als Teile einer Elite, auch Dr .Roggenwallner fühlt sich als Teil einer Elite, auch M. W. fühlt sich als Teil einer Elite usw.  usf.

Es ist stets wieder sehr erbaulich, wenn Spinnfried in seinem Wahn seine virtuelle Muppetshow aufmarschieren läßt. Für die Psychiater in Aplerbeck wird das ein gehöriges Stück Arbeit werden, ihm seine Hirngespinste aus dem Hohlschädel zu räuchern. Aber die bunten Pillen werden’s schon machen…

Im Gegensatz zum Staatssklaven Wanzenfred ist in Deutschland übrigens JEDER „Elite“. Wer sich sein Leben durch eigene Dämlichkeit absolut verpfuscht hat, und wer sich dazu aufgrund seiner Inzucht-Herkunft gepaart mit jahrelangem Cannabis-Missbrauch einen massiven Hirnschaden zugezogen hat, und wer nunmehr als völlig von staatlichen Zahlungen Abhängiger völlig machtlos im Bodensatz der Bevölkerung dümpelt, für den sind sogar die Penner auf der nächsten Parkbank noch „Elite“.

[Anm.: Nun gibt es „die Mörderinnen“ nur in der Kloake oberhalb des Halses des Wahnsinnigen, denn der geständige Mörder sitzt seit geraumer Zeit schon seine gerechte Strafe ab und es wird spannend, wenn er entlassen wird. Da wird der Wahnsinnige wohl ein „Exklusivinterview“ anstreben und real erfahren, wie schwachsinnig sein bisheriges und zukünftiges Gewäsch ist.

Da Wahnfried aber keine kognitiven Fähigkeiten mehr behebergt, wird er dann auch zu Lasten des Mörders weiter herumspinnen. Ich habe sicher kein Mitleid mit Mördern, aber was der Irre immer auf Kosten Anderer treibt, geht wirklich zu weit. Wie ich oben schon schrieb, benötigen Wahnfrieds „Freunde“ keine Feinde mehr.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun gut, mit Internetpublikationen haben wir so einigen das Elitegefühl ein wenig vermasselt – aber dafür geben sie jetzt eben absolut alles, um mich gesundheitlich zu zerstören, wobei ich mich, abgesehen von Hackerunterstützung, sehr weitgehend ganz auf mich allein gestellt sehe. Entsprechend ist die Prognose ungünstig, jede andere Sicht der Dinge wäre Träumerei. Und natürlich ist es für sie klar, dass meine Ausschaltung ihnen letztlich auch meine Internetpublikationen vom Halse schaffen dürfte, oder sollte irgendwer von Euch da auf etwas anderes hoffen? Was ist denn noch von Boris K. übrig geblieben?

Jetzt mal wieder kurz zum besseren Verständnis: WEN meint der Irre jetzt mit „WIR“ ? Sein Geschmiere steht völlig allein auf weiter Flur. Niemand verlinkt auf seine Seiten, und überall, wo er in fremden Foren angeschissen kommt, fliegt er achtkantig, so geschehen noch vor wenigen Tagen.

Seinen „Amarschisten“ hat er ja kürzlich endgültig abgeschworen, weil sie ihn mangels Existenz nicht unterstützten. Und auch seine „Hacker“ waren ihm bisher weder bei seinem verwanztenWichsfilmchen-PC noch bei seinen lächerlichen Internet-Experimenten eine wirkliche Hilfe. Aber sie sind ja sowas von da – spätestens, wenn ihr Urheber auf eine seiner verwirrten Google-Suchen seinen Schmund irgendwo wiederfindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Als junger Akademiker mit gesunder Moral würde ich mir kein Haus mehr in Deutschland kaufen, denn das Eigentum moralischer Menschen ist in Deutschland nicht sicher, spätestens dann nicht mehr, wenn diese Eigentümer im Alter schwach werden. Ich würde als moralischer Mensch keine Kinder mehr in Deutschland zeugen, denn moralischen Menschen nehmen sie die Kinder besonders gern weg, um sie dann in Heimen oder von „Pflegeeltern“ psycho-sozial kaputt machen zu lassen. Natürlich „Im Namen des Volkes“ und begründet mit dem „Kindeswohl“.

Ist der Irre nicht herrlich? Da hat er seinerzeit seine Lebensgefährtin durch seinen eigenen Wahnsinn, den er heute als „gesunde Moral“ bezeichnet, aus dem Haus gegrault, und die nahm dann auch noch seine eigenen Bengels mit.

Zu dumm nur, daß sie auch noch einen Partner fand, mit dem alles wesentlich besser lief, als mit dem selbstherrlichen Lüner Spacken.

Und völlig übel, dass der dann in seiner hilflosen Wut trotz aller juristischen und nicht-juristischen Hampeleien seinen idiotischen Willen nicht durch bekam.

An diesem Totalversagen, dass sich danach noch unzählige Male wiederholte, hat die Lüner Witzfigur bis heute zu knapsen. Wenn ein Psychopath und notorischer Egomane seinen Willen nicht bekommt, dann sind ja IMMER alle anderen schuld daran.

Wäre dem Irren jemals irgendetwas an seinen Bengels gelegen, hätte er seine Arbeit behalten bzw. schleunigst eine gesucht, um sie wenigstens durch die Zahlung der Alimente möglichst gut zu unterstützen. Stattdessen legte er sich auf die faule Haut, markierte den „Verfolgten“, der daher nicht arbeiten könne, und verwahrloste komplett. Ebenfalls eine sehr eigenartige Vorstellung von „gesunder Moral“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Haut ab aus Deutschland, das ist mein sehr ernst gemeinter Rat an Euch, denn soweit Ihr moralische Menschen seid, ist es nur eine Frage der Zeit, wann dieser Drecksstaat und seine in erheblichem Maße auch in eigene Taschen wirtschaftenden Knechte Euch und denen, die Ihr liebt, das Leben in der einen oder anderen Weise restlos versauen werden.

Was mir an diesem Gebetsmühlen-Geschwätz niemals verständlich ist: WENN der Irre diesen Staat für so übel hält, WARUM ist er nicht schon längst entschwunden?

Aber Wasser predigen und Wein saufen sprich den Staat verteufeln aber herrlich und in Freuden als bezahlter Staatssklave und Hartz IV-Genießer dahinvegetieren, das ist eben das Motto des mickrigen Messias.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle der Pytlinski/Kühn war mafiöse Strukturen vor Ort der Anfangspunkt, man wollte der Barabara Kühn im Grunde nur alles Vermögen abnehmen, Hauptprofiteur sollte der ex-Ehemann sein, aber sicherlich wird er auch an alle anderen ein wenig gedacht haben. Weder die Pytlinskis noch Barbara Kühn hatten sich jemals irgendetwas zu Schulden kommen lassen, sie waren auch niemals staatskritisch gewesen, sie waren absolut gutbürgerliche Typen, ebenso wie viele, die heute meinen: „Mich wird der Staat schon in Ruhe lassen, ich tue ja nichts, was ihm nicht gefällt.“

Vielleicht sollte der Irre, auch wenn ihn gerade sein notorischer Hormonstau zu notgeilem Heldengeschwätz motiviert, mal zwischendurch seine letzte Hirnzelle aktivieren, soweit diese überhaupt noch am Leben ist.

Die Story kennt man schon seit geraumer Zeit aus diversen Quellen, die nunmal wesentlich zuverlässiger sind, als der Bildzeitungswissen belabernde Wumsbert sowie seine ebenfalls psychopathische Bewunderin, Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski.

Aufgrund der Trennung der Bekloppten von ihrem Ehemann stand das Haus zur Zwangsversteigerung an. Ein Vorgang, der in Deutschland ständig vorkommt, und an dem nun wirklich nichts „mafiöses“ ist, auch wenn Verschwörungstheoretiker #1 Wahnbert dies auch noch so gern sähe.

Dass dann der psychopathische Dreifachschlächter Hans Pytlinski, möglicherweise gepusht durch seine ebenfalls nicht richtig tickende und offenbar gewaltbereite Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, seine Wahnsinnstat beging und drei unschuldige Menschen ermordete, wobei ein Kind zur Vollwaisen gemacht wurde, steht in keinerlei ursächlichem Zusammenhang damit.

Aber es ist ja Wahnberts ureigenste Art, in seiner hilflosen Wut seinen Willen mit Gewalttaten (Mit Bauschaum vollpumpen, öffentliche grausame Kreuzigungen, Rollstuhlfahrer in die Spree schieben, in Gülle ertränken, ausweiden) durchsetzen möchte, wozu ihm zum Glück – bisher – der Mut fehlte.

Daher kommt auch seine grenzenlose psychopathische Bewunderung für Gewalttäter jeder Couleur.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es wird keinen maßgeblichen Widerstand in Deutschland geben, weil es in Deutschland keinen wahren Mut mehr gibt. Barbara und ich sind wie zwei Wesen von einem anderen Stern in diesem Lande. Zudem ist es nicht möglich, irgendetwas zu organisieren, ohne dass man diesen Dreck sofort dazwischen hat. Haut ab, sobald Ihr eine gute Gelegenheit habt, und kümmert Euch darum, eine gute Gelegenheit zu bekommen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Ooooooch – wie süüüüüüß !!! „Barbara und ich“ !!!

Der Irre schwebt in seinem Hormonstau bereits auf Wolke 7 und hört die Hochzeitsglöcklein klingeln (- was evtl. sogar den Zweiklang-Gong in seinem Hohlschädel erklären könnte …) !!!

Womit er allerdings mal ausnahmsweise Recht hat, ist: Der Vollspacken und die Dreifachschlächter-Tochter SIND in diesem Lande die „Wesen von einem anderen Stern“. Zwei gleichermaßen geistesgestörte wie mit einem ansehnlichen Gewaltpotential ausgestattete Sozialversager, von denen eine echte Gefahr für die übrige Bevölkerung ausgeht und die daher möglichst rasch aus dem Verkehr gezogen werden sollten.

Auch hat er damit Recht, daß es in Deutschland den von ihm ersehnten „Widerstand“ tatsächlich niemals geben wird. Dies beruht aber nicht auf der Angst der Mitmenschen, sondern nur darauf, daß NIEMAND den wirren Hirnschrott von Dachschaden Sobottka nachvollziehen kann und ihn somit NIEMAND bei seinen geisteskranken Aktionen unterstützt. Aber bei der Diplom-Niete sind ja IMMER die anderen Schuld an seinem Totalversagen im Kleinen, im Großen, in allem.

Worauf ich gespannt bin ist das Gezeter des Irren, wenn er in absehbarer Zeit von seiner angebeteten Dreifachschlächter-Tochter die Fahrkarte bekommt. Spätestens wenn Barbara Kühn, geb. Pytlinski, merkt, daß der Irre sie für seine Zwecke missbraucht, sowie er bereits etliche Menschen dafür abschmarotzt und missbraucht hat, und wenn sie sich dann doch nicht als „willige Amarschistin passenden Alters“ herausstellt, dreht Wahnbert wie üblich am Rad.

Das einzige, was man der Perle bis dahin noch wünschen kann ist, dass Sobottka nicht so weit kommt, sie mit in seinen Sumpf aus Straftaten und Aussichten auf Inhaftierung oder Einweisung in die Klapsmühle hineinzuziehen.

[Anm.: Ich glaube kaum, dass der geistesgestörten Barbara Kühn, geb. Pytlinski, überhaupt noch zu helfen ist. Einerseits beherbergt sie das Gewaltpotential ihres Vaters in den Genen, wobei die Frage immer noch ungeklärt ist, welche Rolle sie bei dem Amoklauf spielte. Auch ihre nachträglichen Drohungen sprechen dafür, dass sie Gewalt nicht abgeneigt ist. Andererseits, ist der wahnsinnige Sobottka in der Lage diese Geistesgestörte mit Worten einzuwickeln, denn sonst hätte sie sich gewiss schon über diesen Verbrecher ausführlicher informiert. Sie ist genau das was Wahnfried braucht, saudumm, gewaltverherrlichend, keine respektablen Deutschkenntnisse und vor allen Dingen keine Ahnung vom Internet. Somit ist sie dem Wahnsinnigen hörig sowie ausgeliefert und wird noch vor ihm in der Psychiatrie landen. Sobottka ist eben ein Kotzbrocken, der sich an geistig Gesunde niemals herangetrauen würde, weil er da eine Abfuhr erhielte.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Bonnie & Clyde = Barbara Kühn & Winfried Sobottka. / Die Hacker, Amoklauf Schwalmtal, WWU Münster, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Hannelore Kraft, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Dachschaden Sobottka kommt seiner Angebeteten, die bescheuerte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, jetzt endlich sehr nahe. Aber ehe das Pflänzchen der Deppenliebe so richtig erblüht, wird es auch schon mit den Hirnschrumpf-Strahlen beschossen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker

Liebe Leute!

Nachdem Barbara Kühn von Schwalmtal zu ihrer Mutter in Unna gezogen war, hatte sie einen Antrag auf Umstellung des Analog-Anschlusses dort auf ISD/DSL gestellt (Telekom).

Das heißt im Klartext, daß jetzt der Kreis Unna ein Auge auf die Umtriebe der gemeingefährlichen Dreifachmörder-Tochter halten wird. Und da man dort den wahnhaft gestörten Lüner Pausenclown schon zur Genüge kennt, wird ihn diese Beobachtung wohl oder übel mit treffen.

Aber wäre im Moment nicht der Hirnschrumpf-Strahl auf seinen Speckschädel gerichtet und hätte er nicht Schiss, dass Gabi Laqua wieder den verstärkenden Nudeltopf einsetzt, wäre er förmlich im Schweinehimmel, denn jetzt ist er seiner Angebeteten so nah wie nie zuvor.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mittlerweile war es endlich soweit, der Anschuss wurde entsprechend umgestellt, und sie hat auch das Equipment erhalten – vor etwa einer Woche. Seitdem ist zum zweiten Male die selbe Störung aufgetreten: Vom Anschluss aus kann zwar angerufen werden, aber es können keine Telefonate empfangen werden.

Boooah, welch weltbewegende Nachricht. Ein RICHTIGER Telefonanschluß ist gestört. Die Sensation kommt sicherlich heute Abend in der Tagesschau, denn sowas ist ja weltweit noch nie passiert !!!

Wüsste man nicht, daß der Irre internetsüchtig ist und aufgrund seines wahnhaften Geltungsdranges jeden Furz als Weltsensation präsentieren muss, könnte man sich vor Gähnen fast nicht mehr halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Exakt das selbe Problem hatte meine Nachbarin über mir vor einigen Wochen (Vodafone), und auch ich (Vodafone). Elektromagnetische Strahlung kann solche Defekte auslösen.

Also ich vermute mal ganz stark eine Verschwörung des Vodafone-Betreibers – sicherlich ein satanischer Großkapitalist -, der vom Staatsschutz der Hannelore Kraft dazu getrieben wird, „Staatsfeind #1“ Adolf Sobotzki mit Hirnstrahlen aus der Telefonleitung zu bombardieren.

Das ist in Kürze die Story, die der irre Wiederkäuer von nun an in den nächsten Tagen breittreten wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Barbara Kühn gehört nicht zu den gewandtesten Schreibern in deutscher Sprache, aber ich kenne – abgesehen von mir selbst – keine andere Person, die vergleichbar hartnäckig und mutig gegen die staatliche Satanistenscheiße anzugehen bereit ist.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Die Beschreibung für Bonnie und Clyde für Arme ist wirklich herrlich. In der Tat gibt es kaum zwei Wesen, die gleichermaßen bescheuert sind, wie die beiden Opfer jahrhundertelanger polnischer Inzucht.

Und dabei ergänzen sie sich perfekt: Die rachsüchtige und in ihrem Hass völlig machtlose Barbara Kühn wähnt in dem sich aufplusternden Witzfried ihren Helden, der ihr bei der Durchsetzung ihrer Mordfantasien hilft. Und der notgeile Irre sieht in ihr einerseits ein willkommenes Objekt für den einen oder anderen Dankes-Saugrausch und zudem noch die durchgeknallte Bewunderin für sein großmäuliges Gewäsch, die er sich ständig wünschte. Das wird erst dann enden, wenn die Bekloppte, Wanzenfreds Umtrieben sei Dank, in der Klapse gelandet ist, während ihr toller „Held“ seinerseits im Knast verschwunden ist.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, die Hacker und Dachschaden Sobottka. / Amoklauf Schwalmtal, WWU Münster, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Hannelore Kraft, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Die gewaltverherrlichende Schlächtertochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski und der wahnsinnige Sobottka, das Traumpaar dieses Jahrtausends.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/15/winfried-sobottka-die-hacker/

Es lohnt sich wirklich diesen Link mal anzuklicken, denn da ist der hohle Speckschädel des Wahnsinnigen in Übergröße zu sehen. Wieder ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) im Endstadium

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker

Liebe Leute!

Nachdem Barbara Kühn von Schwalmtal zu ihrer Mutter in Unna gezogen war, hatte sie einen Antrag auf Umstellung des Analog-Anschlusses dort auf ISD/DSL gestellt (Telekom).

Hat sich das Mörderpack ein Stelldichein nun in Unna gegeben. Da werden sich aber die Bürger von Schwalmtal freuen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben

Mittlerweile war es endlich soweit, der Anschuss wurde entsprechend umgestellt, und sie hat auch das Equipment erhalten – vor etwa einer Woche. Seitdem ist zum zweiten Male die selbe Störung aufgetreten: Vom Anschluss aus kann zwar angerufen werden, aber es können keine Telefonate empfangen werden.

Was sind denn die fiktiven Hacker für Deppen, dass sie sowas interessiert? Achso, ich vergaß, es sind ja Wahnfrieds Hirngespinste und er schildert sich das selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben

Exakt das selbe Problem hatte meine Nachbarin über mir vor einigen Wochen (Vodafone), und auch ich (Vodafone). Elektromagnetische Strahlung kann solche Defekte auslösen.

Und wenn das Pferd eine Katze wäre, könnten wir auf Bäume reiten. Sicher haben die Nachbarn dort vorsorglich Mikrowellenherde in Strahlenkanonen umfunktioniert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben

Barbara Kühn gehört nicht zu den gewandtesten Schreibern in deutscher Sprache, aber ich kenne – abgesehen von mir selbst – keine andere Person, die vergleichbar hartnäckig und mutig gegen die staatliche Satanistenscheiße anzugehen bereit ist.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Ja, ja, 2 (i.W. zwei, damit der Wahnsinnige nicht wieder behauptet, ich hätte was gegen die Polen.) Polen unter sich, die sich in Sachen Mord und Totschlag einig und an Wahn unübertroffen sind.

Mir ist da aber noch eine Person zur Kenntnis gekommen, welche Wahnfried noch in seinem Strahlenwahn bestärkt, ihm die Symptome vorschreibt und sich Robert Walter schimpft.

Damit werde ich mich aber zu gegebener Zeit beschäftigen, obwohl ich diesen Knaben hier schon präsentierte.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/07/11/robert-walter-ein-leidensgenosse-von-dachschaden-sobottka-hannelore-kraft-bodo-ramelowdie-grunen-berlin-spd-berlin-rote-fahne-kirsten-heisig/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Bonnie & Clyde alias Barbara Kühn, geb. Pytlinski, & Wahnfried Sobottka. / Hannelore Kraft, hello world, PHP, Python, Staatsschutz Polizei Dortmund

Es ist wirklich schon lustig zu sehen, wie der geistesgestörte Sobottka seine Internetsucht befriedigt.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/27/winfried-und-die-tool-programmierung/

Die detaillierten Ausführungen des Wahnsinnigen bzgl. seines 80er Basic-Krampfes erspare ich den geneigen Leserinnen und Lesern und beschränke mich auf das Wesentliche.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried und die Tool-Programmierung

Belljangler: „Immer noch nicht damit fertig, die Parametrierung der Dokumentem-Präsentation programmiert zu haben?“

Winfried Sobottka: „Nein. Ich denke mehr an die ultimative Lösung für HTML-Seiten als nur an die Dokumentenpräsentation, und arbeite zugleich darauf hin. Da ich Jahre lang so gut wie gar nicht programmiert habe, brauche ich Zeit zum Nachdenken.“

Hoffentlich meint der Irre mit Dokumentenpräsentation diese hier aufgeführten Dokumente:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Solche Dokumente sind auch nicht schlecht:

Dann wird wenigstens gleich klar mit was für Vollidioten man es zu tun hat.

Jedenfalls ist diese Mördertochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, genauso bescheuert, wie ihr Lover, denn sonst würde sie zu verhindern wissen, dass ein wahnhaft Gestörter ihre geistige Behinderung und Gewaltbereitschaft im Internet breittritt.

Mit dem Programmieren ist es bei dem „Nachdenker“ wohl auch nicht weit her. Was er bisher im Internet vorlegte, sind die Lehren aus einem Kinderbuch, welches er wohl auch nicht verstanden hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du achtest vor allem darauf, saubere Routinen zu erstellen, die so variabel sind, dass Du letztlich alles damit machen können wirst, wie man dem aktuellen Stand, soeben geschrieben, nun entnehmen kann?“

Winfried Sobottka: „Systematische Ordnung und Abstellen aller notwendigen Inhalte in Vektoren oder Matrizen sind eine sinnvolle Sache, wenn man Tools schreibt. Nur auf dem Wege kann man ein bestimmtes Problem letztlich mit einem Minimum an Routinen ultimativ erschlagen. Das setzt natürlich voraus, dass man zumindest einfache Variable in allen Anweisungen und auch in LINK-Addressen und als Dateinamen nutzen kann.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Was Wahnfried unter „Systematischer Ordnung“ versteht sieht man ja an seinen Seiten oder hier an der Beschreibung seiner Wohnung.

Was der Wahnsinnige unter „Systematischer Ordnung“ zu erkennen glaubt, bezeichnen normale Menschen als Müllhalde. Seit rund 5 Jahren versucht er vergeblich eine einzige übersichtliche und akzeptable Seite hinzubekommen und auf einmal soll es klappen?!?!

Auch seine Wohnung ist so zugemüllt, wie eh und je, wenn er da noch Zeitschriften aus dem Jahre 1990 findet.

Diese Angelegenheit, so sehr sie auch langweilt, hat den Vorteil, dass der Irre derzeit keine strafrechtlich relevanten Ansichten zu veröffentlichen vermag. Dabei muss man aber davon ausgehen, dass seine neuerlichen „Präsentationen“, welche in Bearbeitung sind und wohl nie fertig werden, wieder jede Menge Verleumdungen, Falschverdächtigungen, Denunziationen und sonstigen diversen Straftaten beinhalten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn, geb. Pytlinski und ihr Lover Dachschaden Sobottka. / Richterin Gabriele Wefers, Amtsgericht Viersen, Willkürjustiz, Polizei Schwalmtal

Der schwer seelisch abartige Verbrecher Sobottka stellt seine neue „gefällige und gute Plattform der Dokumenten-Präsentation“ vor. Außer den Dokumenten, enthält diese den gleichen Stuss, den man von ihm gewöhnt ist.

http://die-volkszeitung.de/webdesign/dokumenten-styles/doku-01.php

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über PHP, Tools und Webprogrammierung /Richterin Gabriele Wefers, Amtsgericht Viersen, Willkürjustiz, Polizei Schwalmtal

Ein in mehreren Hinsichten sehr bemerkenswerter Beschluss der Richterin    Gabriele Wefers am Amtsgericht Viersen: Sie beschließt „nur“ die Durchsuchung des Anwesens Margeritenweg 18, obwohl sie in der BEGRÜNDUNG dann erklärt, die Ingewahrsamnahme der Bewohnerin sei unerlässlich und bedürfe einer sofortigen Entscheidung!

Wenn das so klar gewesen sein sollte – warum hat die Richterin Gabriele Wefers die Verhaftung dann nicht selbst beschlossen?

Auf der kurzen Seite 2 kommt es dann zu unglaublichen Äußerungen, die an GESTAPO-(Un-)Recht erinnern!

Hier beweist sich wieder die totale Verblödung des selbsternannten „Prof. Dr. jur.“ Sobottka Warum sollte die genannte Richterin einen Haftbefehl austellen. Dagegen spricht aber wirklich alles. Sie ist nicht Haftrichterin und gar nicht befugt, solche Entscheidungen zu treffen. Weiterhin ging es darum, die irre Barbara Kühn von dem Haus fernzuhalten, wenn die Zwangsräumung stattfindet. Das war ja wohl nach den Drohungen der Mördertochter zwingend notwendig und diente auch dem Schutz der Möbelpacker. Es ist nicht Sache des Gerichtes Polizeigewahrsam anzuordnen, sondern Aufgabe der Polizei.

Der Wahnsinnige sollte sich mal mit dem PolG beschäftigen bevor er mit wahrheitswidrigen und desinformierenden Begriffen, wie „GESTAPO-(Un-)Recht“ um sich wirft. Ihm geht es ja auch nicht um die Wahrheit, sondern nur darum aufzufallen, koste es was es wolle. Selbst Knast nimmt der Irre in Kauf, nur um seine Lügen verbreiten zu können. Er hat eben einen irreparablen Dachschaden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hier verweist die Richterin Gabriele Wefers, Amtsgericht Viersen , u.a. auf einen nicht einmal namentlich genannten Gutachter aus einem Strafverfahren gegen den Vater der Barbara Kühn, dem Barbara Kühn begründet Schmierengutachtertum vorgeworfen hatte, der dann mit üblen Beleidigungen “zurück”“-geschlagen hatte, ferner auf die angeblichen Ansichten von Richtern und Polizisten, die samt und sonders u.a. wegen gemeinschaftlicher Rechtsbeugung und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung in den Knast gehörten!

Weder den Namen des Gutachters, noch das, was er gesagt haben soll, legt die Richterin Wefers offen, auch nicht die Namen von Richtern, die angeblich irgendetwas meinen – völlig frei jeder Überprüfbarkeit wird einfach gesagt: “Wir sind uns einig, sie ist irre und gefährlich, also machen wir mit ihr, was wir wollen!”

Das ist GESTAPO-“RECHT” !

Warum sollte die Richterin den Namen des Gutachters und einer anderen Richterin benennen. Das dient doch nicht der Sache, sondern nur der Neugierbefriedigung des geistesgestörten lüner Dorftrottels, der damit wieder im Internet hausieren gehen will. Dass Barbara Kühn, geb. Pytlinski und Tochter dieses irren Mörders, einen gehörigen Dachschaden hat bedarf nicht eines Gutachtens durch einen Psychiater. Das ist genauso im ganzen Internet bekannt, wie die schwere seelische Abartigkeit dieses Wahnfrieds.

Auch sollte sich der Wahnsinnige mal mit den juristischen  Begriffen „Rechtsbeugung“, „Befangenheit“ und „Amtsanmaßung“ beschäftigen, die er regelmäßig willkürlich und sinnentstellend verwendet. Von Rechtsbeugung kann hier gar nicht die Rede sein. Die Wiederholung von dem Begriff „GESTAPO-RECHT“ belegt wiederum, dass bei dem Irren der Verlust seines Hirnes zu beklagen ist. Groß und fett schreiben nennt man im Internet laut schreien und wer schreit hat immer recht.

Wer hier in den Knast gehört steht ja nun fest oder hat der Wahnsinnige schon sein Urteil vergessen? Da fällt mir doch ein, dass er sein Urteil öffentlich „zerpflücken“ wollte. Dabei hat der Lügenbaron es noch nicht einmal veröffentlicht, weil es zutreffend ist.

Es ist wirklich an der Zeit, dass man die Mördertochter Barbara Kühn auf ihren Geisteszustand untersucht, denn sie scheint so einige von den gewaltbereiten Genen ihres Vaters geerbt zu haben.

Die Beiden, Kühn und Sobottka, gehören sowieso in eine Zelle in der Geschlossenen, damit sie bis zu ihrem Lebensende ihre Mordgelüste ausleben können.

Seit Wochen prahlt der Wahnsinnige mit seinen Programmierkenntnissen und was kommt am Ende heraus? Nichts!!!

Seine „Tools“ sind schon etwas ganz Besonderes. Kein Mensch benötigt diese, aber Wahnfried glaubt damit Geld verdienen zu können.Er sieht sich ja noch nicht einmal in der Lage mit den Tools von wordpress umzugehen und da eine ansprechende sowie übersichtliche Seite zu erstellen. Dafür gibt es wieder neue Wortschöpfungen, wie „Softwareengineering“, die irgendwie gebildet klingen sollen, aber an Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen sind. Vom Ingenieurwesen hat der Wahnsinnige nicht die geringste Ahnung, schwätzt aber dafür immer mehr und dumm herum.

Hinzu kommen noch seine täglichen Ergüsse bzgl. seiner „Erfolge beim Programmieren“. Das ist das typische Verhalten eines 5jährigen, der ein Bildchen malt und stolz herumzeigt.

Dabei hat der Irre noch nicht einmal eine einzige vorzeigbare Referenzseite fertiggestellt. Das unterscheidet ihn von einem geistig gesunden 5jährigen, der erst ein fertiges Bildchen zeigt.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn und ihr Sklave Sobottka bzgl. Schwalmtal. / Hannelore Kraft,Heike Ahlen,Richterin Petra Wehmeyer, Amtsgericht Mönchengladbach,Polizeihauptkommissar Holger Jentgen,SPD Viersen, Die Grünen Viersen,Pfarrer Arne Thummes, Pfarrer Dr. Harald Ulland

Wahnfried ist wirklich der Don Quixote de la Mancha und kämpft gegen Windmühlen. Auch werden seine Artikel immer verworrener.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/13/winfried-sobottka-23-kaskade-katakombe-mungo-jnlucifers-friendsgeflugelte-lanzenreiter-robert-henderson-and-charles-s-eaglestone/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Ich habe ein paar weitere Sachen betreffend Schwalmtal & Co. Hochgeladen, darunter auch eine Stellungnahme des Viersener Kriminalhauptkommissars Holger Jentgen, in der er sich an mehreren Stellen über UNITED ANARCHISTS auslässt:

Leider fehlten ausreichend Beweise, um die komplette Mörderbrut zu überführen.

Bei den etwaigen Unterstützern kann es sich ausschließlich nur um den geistesgestörten Sobottka handeln, denn kein Mensch würde jemals Mord und Folter begrüßen, wie diese perverse und entartete Kreatur.

Hier wird das einzige Mal „United Anarchists“ erwähnt. Wo der Wahnsinnige mehrere Stellen zu erkennen vermag, liegt wohl an dem Glockengeläut unter seiner Schädeldecke. Die Polizei konnte natürlich nicht wissen, dass es sich bei „United Anarchists“ um einen einzelnen Wahnsinnigen handelt. Hier müsste der hirnlosen Kreatur Sobottka eigentlich klar werden, wie wenig sein Müll von Leuten, die es betrifft, gelesen wird. Erstaunlich aber, dass der Mörder schon die Formulierungen des Wahnsinnigen verwendete. Schade, dass der Einfluss des Irren auf die Beteiligten nicht näher durchleuchtet worden ist, denn dann wäre dieser nicht mit 22 Monaten davongekommen. Dieser dreckige Feigling war nämlich die treibende Kraft, die sich schön im Hintergrund aufhielt.

Nur ist die Barbara Kühn, geb. Pytlinsky, schon so verblödet, dass sie gar nicht mehr merkt mit was für einer hetzenden Gestalt sie es zu tun hat. Jede normaldenkende Frau hätte schnell begriffen, dass es sich bei dem GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) nur um einen Schaumschläger handelt, der selber nichts auf die Beine stellen kann und sich immer darauf verlässt, das die Anderen etwas machen. Deswegen ist er ja auch von allen verlassen.

Das Bild gibt es tatsächlich und ins Internet reingesetzt hat es der Verbrecher Sobottka. Auch ist das Bild eindeutig, wie man hier in der Vergrößerung sehen kann:

Nur der total verblödete Sobottka erkennt da Vögel. Bei genauerer Betrachtung sieht er auch noch Elefanten welche die Glocken in der Mülldeponie zwischen seinen Schweinsöhrchen läuten.

Die dämlichen Schmierereien in dem Dokument, stammen von dem Kleinkind Wahnfried, der überall herumschmieren muss.

Dass Barbara Kühn, geb. Pytlinsky, eine psychisch schwer gestörte Person ist, dürfte nicht nur allen beteiligten Polizisten klar sein, sondern auch jedem, der sich mit dem Fall befasst hat. Es wäre wirklich das Beste, die Beiden, Winfried Sobottka und Kühn, geb. Pytlinsky in eine Gummizelle zu packen, damit sie sich selber bedrohen oder besser noch abschlachten können.

Hier wird die Beschwerde des Narren Klaus F. Hessel, neuer Anwalt der Cash-Kuh (Begriff von Sobottka) Barbara Kühn abgeschmettert:

Hier muss ein Direktor am Amtsgericht dem Rechtsanwalt Klaus F. Hessel Nachhilfe in Jura geben.

Gäbe es bei der ganzen Geschichte nicht 3 Tote, könnte man sich darüber köstlich amüsieren. Da hampeln die Psychotin, Barbara Kühn, geb. Pytlinki, ein schwer seelisch abartiger und selbsternannter Prof. Dr. jur. Winfried Sobottka sowie der Winkeladvokat Klaus F. Hessel herum, was das Zeug hält und erkennen nicht, dass sie sich nur zum Narren machen, weil alle drei sich nicht in der Lage sehen, zu erkennen was Recht ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Schwalmtal, Viersen und das Pack Barbara Kühn sowie Winfried Sobottka. / Hannelore Kraft,Heike Ahlen,Richterin Petra Wehmeyer, Amtsgericht Mönchengladbach,Polizeihauptkommissar Holger Jentgen,SPD Viersen, Die Grünen Viersen,Pfarrer Arne Thummes, Pfarrer Dr. Harald Ulland

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten kann:

Winselfried, der Ritter von der traurigen Gestalt, erlegt ein paar Windmühlen für seine angebetete Dulcinea Kühn. Oder: Wenn Doofe für Doofe „kämpfen“ …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betr. Polizei Schwalmtal/Viersen: Barbara Kühn sollte offenbar ermordet werden.

Als ich am 03. Mai 2011 telefonisch von Frau Pytlinski informiert wurde, dass ihre Tochter Barbara Kühn absolut grundlos von einem Sondereinsatzkommando der Polizei verhaftet worden war, war mein erster Gedanke: Man will sie umbringen und einen Selbstmord vortäuschen! Entsprechend reagierte ich sofort:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Außer seinen kackbraunen Weltkriegs-Fantasien geistert eben nur Mord und Totschlag in der wahnhaft gestörten Kloake im Speckschädel des Lüner Irren rum.

Mag er mal erläutern, warum man seine durchgeknallte angebetete Dreifachmörder-Tochter hätte umbringen sollen. Die Dame hat die Fresse aufgerissen, wie der Irre es ihr vorgemacht hat, und ist daraufhin sicherheitshalber einkassiert worden.

Aber aus Polizeimaßnahmen Räuberpistolen zu stricken hat der Irre ja schon geübt, seit er im Treppenhaus grundlos ausrastete, eine Polizistin die Treppe herunterschubste und dafür mit vollgeschissener Hose mitgenommen wurde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Beitrag wurde von anarchistischen Hackern sofort auf die Googleseite #1 für Polizei Schwalmtal gepusht, und Barbara Kühn meinte später und noch beute, dass ihr das das Leben gerettet habe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Logo. Die Polizei kassiert die durchgedrehte Dreifachmörder-Tochter, um sie zu killen. Aber natürlich wird vor der geplanten „Ermordung“ erstmal der Rechner angeschmissen, Götzin Google mit denselben hirnrissigen Suchanfragen traktiert, die der Irre sich selber zusammenkonstruiert, und dann kommt der Riesenschock: Da ist der heldenhafte Eintrag des Lüner Quasselkaspers !!! Daraufhin wird die „Ermordung“ NATÜRLICH abgeblasen und die Dreifachmörder-Tochter wieder an die frische Luft gesetzt.

Es ist nicht verwunderlich, daß Plandor seinerzeit den wirren Gedankengängen des Irren nicht folgen konnte, denn da hätten sogar die Psychiater in Aplerbeck ihre helle Freude dran.

Sofern die bekloppte Trulla tatsächlich den Lügenmärchen des Irren glaubt, zeigt das, wie nahe sie selber bereits am Gitterbett steht. Wahrscheinlicher ist es aber, daß sich dieser „Dank“ einzig und allein in der Fantasie des notgeilen Irren abspielt, damit er sich ganz, ganz toll fühlt und sich auf sein „Heldentum“ mal wieder so richtig einen von der Palme wedeln kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich sprechen nachweisliche Tatsachen dafür, dass man es sich im Grunde nicht erlauben konnte, Barbara Kühn lebend aus dem Polizeigewahrsam zu entlassen, während andererseits alles eindeutig darauf eingerichtet war, einen „Selbstmord“ ideal mit Lügen untermauern zu können – zumindest gegenüber der breiten Öffentlichkeit.

Jaja, Wahnbert und seine „nachweislichen Tatsachen“. Oder besser gesagt: Seine subjektive, wirre Meinung. Er konstuiert wieder mal ein Gewaltszenario, wie es in den besten seiner SM-Wichsfilmchen nicht vorkommen wird, nur um sich als großen Helden darzustellen. Der Wahrheitsgehalt seiner Stories tendiert dagegen zu Werten weit unter Null.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, auch nach meiner Einschätzung lebt Barbara Kühn lediglich Dank der anarchistischen Hacker noch – denn die Art und Weise, wie man den Durchsuchungsbeschluss bewirkt hatte, den man dann auf eine Hausbesetzung und auf die Verhaftung der Barbara Kühn ausdehnte, spricht dafür, dass man diese Dinge nicht ans Tageslicht kommen lassen wollte.

Was will uns der Irre damit sagen? Die bekloppte Dreifachmörder-Tochter hatte wie weiland der Irre selber grundlos mit Gewalt, Mord und Totschlag gedroht. Spätestens seit dem Strafprozess gegen den Killer von Schwalmtal hat man bei der Justiz ein gutes Bild davon, was für ein Risikopotential in dieser Dame steckt.

Genau diesen Eindruck hat der irre Fersengeldamarschist damals mit seinen idiotischen „Aktionen“ in dieser Sache nochmals verstärkt, so daß sich seine bekloppte Busenfreundin dafür besonders bei ihm bedanken sollte.

Und im besten Sinne des GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) hat sie die Fresse großmäulig aufgerissen, weil sie ihren dicken Kopf auf legalem Wege nicht durchsetzen konnte, und irrsinnige Drohungen abgesondert. Genau deshalb ist sie kassiert worden, um den angedrohten Straftaten vorzubeugen.

Blöderweise passt diese Realität nicht in das Bild der bedrohten Jungfrau, das der Irre so gerne konstruieren möchte, um den strahlenden Ritter in glänzender Rüstung mimen zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So ist es zum Beispiel in verschiedenen Hinsichten sehr aussagekräftig, dass der Durchsuchungsbeschluss nicht etwa von dem örtlich zuständigen Amtsgericht Viersen ausgestellt war, sondern von dem örtlich nicht zuständigen Amtsgericht in Mönchengladbach. Das heißt, die Polizei Viersen, die es ja wirklich wissen muss, dass das AG Viersen für Hausdurchsuchungen in Schwalmtal zuständig ist, hat einen solchen Durchsuchungsbefehl beim AG Mönchengladbach beantragt. Hier scheint es mir nur eine Erklärung zu geben: Das AG Viersen war gar nicht bereit gegeben, auf dem Boden unhaltbarer Gefahrenvorwürfe einen Durchsuchungsbefehl auszustellen – und so versuchte man es dann beim AG Mönchengladbach. Die Richterin, die sich dazu hergab, hat also wider besseres Wissen als örtlich nicht zuständige Richterin entschieden – das nennt man Amtsanmaßung und das ist strafbar.

Wer so bescheuert ist, ein Revisionsbegehren schon aus formalen Gründen zu verballern, obwohl ihm die Spielregeln eingehend erläutert wurden, was er durch seine eigenhändige Unterschrift bestätigte, und diese für Superblöde sogar überall nachzulesen sind, der sollte sich wegen weitergehender juristischer Vorgänge besser keine Aussagen mehr erlauben. Das gilt insbesondere für irre Sozialversager, die sich so gerne als „Prof. Dr. jur.“ sähen.

Auch über angeblich strafbare Verwaltungshandlungen sollte sich eine derartige juristische Flachpfeife wie der wahnhaft gestörte sowie schwer seelisch Abartige lüner Gewohnheitsverbrecher besser keine Gedanken machen.

Aber wie üblich reißt das Lüner Mickermännlein gewaltig die Fresse auf, obwohl absolut nichts dahinter steckt. Und das nur, um in bester Imponierhaltung ein Stückchen weiter an seine Saugrauschfantasien mit der bekloppten Dreifachmörder-Tochter heranzukommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es scheint mir nicht vorstellbar, dass sie das gewagt hätte, wenn sie angenommen hätte, dass Barbara Kühn mit diesem Beschluss in der Hand noch an die Öffentlichkeit hätte gehen können. Wie schön wäre es doch für die Richterin Petra Wehmeyer am Amtsgericht Mönchengladbach gewesen, wenn Barabara Kühn sich im Polizeigewahrsam „umgebracht hätte“! Sollte Richterin Wehmeyer, die offenbar ein besonderes Verhältnis zum Viersener Polizeihauptkommissar Holger Jentgen zu haben scheint, davon ausgegangen sein?

Der Irre schwätzt ständig von „Öffentlichkeit“. In der echten Welt interessiert sich schon lange niemand mehr für die bekloppte Dreifachmörder-Tochter Kühn.

Immerhin war ihre gescheiterte Ehe und die sich daraus ergebenden von ihr geschürten Streitereien um das Haus der Anlaß dafür, daß der Schlächter von Schwalmtal drei unschuldige Menschen ausradierte.

Nachdem der geisteskranke Schwerverbrecher für seine Straftaten eingefahren ist und bis an sein Ende in der Psychiatrie bleibt, lockt man mit der bekloppten Tochter niemanden mehr hinter dem Ofen hervor, auch wenn der Lüner Mörderverehrer und Selbstdarsteller dies soooo gerne hätte, um sich präsentieren zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Polizeihauptkommisssar Holger Jentgen stellt sich mir die Frage, in welchem Umkreise er letztlich die Amtsgerichte abgeklappert hätte, wenn das AG Mönchengladbach auch nicht „kooperativ“ gewesen wäre. Sieht man sich an, was er an Vorarbeit geleistet hatte, dann muss man allerdings annehmen, dass er es zur Not auch noch beim Amtsgericht Illertissen, Kiel und Frankfurt/Oder versucht hätte.

Der Irre ist wieder mal kräftig beim Mutmaßen, um sich seine wirren und irrelevanten Verleumdungen aus den Fingern zu saugen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde morgen Scans veröffentlichen, und auf die Richterin Petra Wehmeyer kommt unter anderem eine Strafanzeige wegen Amtsanmaßung zu.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

So, die Lüner Datenschleuder läuft wieder auf Hochtouren. Vielleicht sollte sich der Volldepp lieber mal Gedanken über passende Arbeitsbekleidung machen, denn die 150 Stunden Scheißeschieben im Dortmunder Zoo stehen unmittelbar vor der Tür.

Hoffen wie mal, daß er es tatsächlich hinkriegt, daß die bekloppte Kühn die lächerliche „Strafanzeige“ stellt, denn wenn der Irre in seiner aktuellen miserablen juristischen Situation auch noch mit solch einer Idiotenaktion angezappelt kommt, dürfte sein Schicksal NOCH schneller besiegelt sein, als ohnehin schon.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn und die Polizei Schwalmtal,Viersen / Hannelore Kraft,Heike Ahlen,Richterin Petra Wehmeyer, Amtsgericht Mönchengladbach,Polizeihauptkommissar Holger Jentgen,SPD Viersen, Die Grünen Viersen,Pfarrer Arne Thummes, Pfarrer Dr. Harald Ulland

Immer wieder die gleiche Leier und die selben Verlinkungen. Wie schon von Anderen richtig festgestellt, reitet der wahnsinnige Sobottka auf einem toten Pferd.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/12/betr-polizei-schwalmtalviersen-barbara-kuhn-sollte-offenbar-ermordet-werden-hannelore-kraftheike-ahlenrichterin-petra-wehmeyer-amtsgericht-monchengladbachpolizeihauptkommissar-holger-jentgen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betr. Polizei Schwalmtal/Viersen: Barbara Kühn sollte offenbar ermordet werden. / Hannelore Kraft,Heike Ahlen,Richterin Petra Wehmeyer, Amtsgericht Mönchengladbach,Polizeihauptkommissar Holger Jentgen,SPD Viersen, Die Grünen Viersen,Pfarrer Arne Thummes, Pfarrer Dr. Harald Ulland

Als ich am 03. Mai 2011 telefonisch von Frau Pytlinski informiert wurde, dass ihre Tochter Barbara Kühn absolut grundlos von einem Sondereinsatzkommando der Polizei verhaftet worden war, war mein erster Gedanke: Man will sie umbringen und einen Selbstmord vortäuschen! Entsprechend reagierte ich sofort:

[Repetitias non placent!]

Dass das wahrheitswidrig ist, hatte ich hier schon belegt und mir liegt es fern zum Wiederkäuer zu mutieren, wie der Wahnsinnige:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/05/10/polizei-schwalmtal-barbara-kuhn-und-ihr-marchenprinz-dachschaden-sobottka-heike-ahlen-grenzland-nachrichten-viersen-grenzland-nachrichten-schwalmtal-amtsgericht-schwalmtal-rp-schwalmtal-bild/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Beitrag wurde von anarchistischen Hackern sofort auf die Googleseite #1 für Polizei Schwalmtal gepusht, und Barbara Kühn meinte später und noch beute, dass ihr das das Leben gerettet habe:

[Repetitias non placent!]

Wieder geht es los mit den fiktiven Hackern, von denen der Geistesgestörte nicht einen einzigen kennt. Zudem bedeutet Googlseite 1 nicht, dass es sich um einen sinnvollen Beitrag handelt und irgendwer grade nach „Polizei Schwalmtal“ sucht. Der Irre wird nie,als begreifen können, dass es sich bei Google um eine Suchmaschine handelt und nicht um eine Werbeplattform wo etwas angepriesen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich sprechen nachweisliche Tatsachen dafür, dass man es sich im Grunde nicht erlauben konnte, Barbara Kühn lebend aus dem Polizeigewahrsam zu entlassen, während andererseits alles eindeutig darauf eingerichtet war, einen „Selbstmord“ ideal mit Lügen untermauern zu können – zumindest gegenüber der breiten Öffentlichkeit.

Die Tatsachen mag der Wahnsinnige mal auf den Tisch legen. Bisher bestand sein dämliches Gesülze nur aus  Halbwissen und Vermutungen, aber niemals aus Fakten.

Was versteht der Irre denn unter „breiter Öffentlichkeit“? Er kann ja nur die Leute meinen, welche so zahlreich seine Umfrage beantworteten, wie hier zu sehen:

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/24/umfrage-was-soll-winfried-sobottka-machen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, auch nach meiner Einschätzung lebt Barbara Kühn lediglich Dank der anarchistischen Hacker noch – denn die Art und Weise, wie man den Durchsuchungsbeschluss bewirkt hatte, den man dann auf eine Hausbesetzung und auf die Verhaftung der Barbara Kühn ausdehnte, spricht dafür, dass man diese Dinge nicht ans Tageslicht kommen lassen wollte.

Achso, die Einschätzungen des Wahnsinnigen nennen sich nun Tatsachen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So ist es zum Beispiel in verschiedenen Hinsichten sehr aussagekräftig, dass der Durchsuchungsbeschluss nicht etwa von dem örtlich zuständigen Amtsgericht Viersen ausgestellt war, sondern von dem örtlich nicht zuständigen Amtsgericht in Mönchengladbach. Das heißt, die Polizei Viersen, die es ja wirklich wissen muss, dass das AG Viersen für Hausdurchsuchungen in Schwalmtal zuständig ist, hat einen solchen Durchsuchungsbefehl beim AG Mönchengladbach beantragt. Hier scheint es mir nur eine Erklärung zu geben: Das AG Viersen war gar nicht bereit gegeben, auf dem Boden unhaltbarer Gefahrenvorwürfe einen Durchsuchungsbefehl auszustellen – und so versuchte man es dann beim AG Mönchengladbach. Die Richterin, die sich dazu hergab, hat also wider besseres Wissen als örtlich nicht zuständige Richterin entschieden – das nennt man Amtsanmaßung und das ist strafbar.

Schon wieder handelt diese hirnlose Kreatur mit der Vermutung, weil es nur eine Erklärung zu geben scheint. Das sind für den Irren natürlich Tatsache. Tatsache ist nur eins, dass der Geistesgestörte nur noch spinnt und von Tag zu Tag schlimmer. Zudem geht er wieder mit einem juristischen Begriff hausieren, der sich in dem Kot zwischen seinen Schweinsöhrchen festgesetzt hat. Nach „Befangenheit“ und „Rechtsbeugung“ muss nun „Amtsanmaßung“ sinnbefreit für seinen Schwachsinn herhalten. In seinem erbärmlichen Leben hat der Irre nichts besseres zu tun, als seine totale Verblödung lauthals kundzutun. Diese Richterin, welche nicht unrechtmäßig als Richterin handelte, hat sich niemals der Amtsanmaßung schuldig gemacht. Evtl. hat sie eigenmächtig gehandelt, was sie vielleicht nicht durfte, aber ein Vergehen war das gewiss nicht.

Mich wundert nur, dass das mordlüsterne Pärchen Barbara Kühn sowie Winfried Sobottka nicht den Winkeladvokaten Klaus F. Hessel zu Rate zieht. Der unterstützt sie doch angeblich. Auch könnte man die Knalltüte Ass. jur. Plantiko befragen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es scheint mir nicht vorstellbar, dass sie das gewagt hätte, wenn sie angenommen hätte, dass Barbara Kühn mit diesem Beschluss in der Hand noch an die Öffentlichkeit hätte gehen können. Wie schön wäre es doch für die Richterin Petra Wehmeyer am Amtsgericht Mönchengladbach gewesen, wenn Barabara Kühn sich im Polizeigewahrsam „umgebracht hätte“! Sollte Richterin Wehmeyer, die offenbar ein besonderes Verhältnis zum Viersener Polizeihauptkommissar Holger Jentgen zu haben scheint, davon ausgegangen sein?

Was sich der Wahnsinnige nicht vorstellen kann, ist natürlich auch Tatsache!!! Jeder Pferdeapfel beherbergt mehr Hirn, als Sobottka.

Schon wieder kommt er mit seiner phantasievollen Suizidtheorie, die er nirgendwo belegen kann, aber als Tatsachen bezeichnet. Jetzt spielt sich der Sherlock Humbug schon als Robin Hood auf und die bescheuerte Barbara Kühn glaubt das auch noch, bis sie selber in der Klapse landet. Ihr Dachschaden ist ja unübersehbar, denn sie glaubt ja jedes Lügenmärchen dieses Geistesgestörten. Ein tolles Paar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Polizeihauptkommisssar Holger Jentgen stellt sich mir die Frage, in welchem Umkreise er letztlich die Amtsgerichte abgeklappert hätte, wenn das AG Mönchengladbach auch nicht „kooperativ“ gewesen wäre. Sieht man sich an, was er an Vorarbeit geleistet hatte, dann muss man allerdings annehmen, dass er es zur Not auch noch beim Amtsgericht Illertissen, Kiel und Frankfurt/Oder versucht hätte.

Auch hier verwechselt das kriminelle Geschöpf wieder Vermutung mit Tatsache. Wahnfried kann ja nicht einmal sachlich  begründen, warum der Polizeihauptkommisssar Holger Jentgen sich an das Amtsgericht in Mönchengladbach gewendet hat. Gefragt hat das wahnsinnige Geschöpf ihn bestimmt nicht, aber dumm daher schwätzen und Desinformation betreiben kann er bestens.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde morgen Scans veröffentlichen, und auf die Richterin Petra Wehmeyer kommt unter anderem eine Strafanzeige wegen Amtsanmaßung zu.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Tote Pferde zu reiten muss für Gehirnamputierte ein besonderes Vergnügen sein. Die beiden Vollidioten Barbara Kühn und ihr Sklave Winfried Sobottka haben wohl immer noch nicht begriffen, dass alles, was Schwalmtal betrifft schon in den Gerichtsakten verstaubt. Der Killer ist in der Psychiatrie und das Haus unwiderruflich ausgeräumt und versteigert. Auch war es korrekt die mordlüsterne sowie mit Bomben drohende Barbara Kühn, geb. Pytlinski, bei der Zwangsräumung vom Haus fernzuhalten. Nun bringt der Wahnsinnige ein paar Scans, welche von vorgestern sind und höchsten noch seine „geistige Weltelite“ interessieren.

Der Irre dürfte schon den Überblick darüber verloren haben, wieviele Strafanzeigen er schon stellen wollte bzw. gestellt hat. Jedenfalls keine einzige mit Erfolg. Nun will er noch eine stellen, welche an Unsinnigkeit nicht mehr zu übertreffen ist. Auch ist der Geisteszustand des Wahnsinnigen gewiss schon in ganz NRW bekannt. Imponieren kann der Wahnsinnige nur der noch dämlicheren Barbara Kühn, die knapp davor war, selber auf ihren Geisteszustand untersucht zu werden.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Killerpack Barbara Kühn, geb. Pytlinski und der Möchtegernmörder Dachschaden Sobottka. / Johannes Buffen,Uwe Moers,Schwachsinn, Geisteskrankheit,Bullenwahn,Schraube locker,sexuelle Depressionen, BSE, Scheiße im Hirn

Der Wahn Sobottkas ist grenzenlos.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/10/die-polizei-schwalmtal-hat-angst-vor-united-anarchists-johannes-buffenuwe-moersschwachsinn-geisteskrankheitbullenwahnschraube-lockersexuelle-depressionen-bse-scheise-im-hirn/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Polizei Schwalmtal hat Angst vor UNITED ANARCHISTS! /Johannes Buffen,Uwe Moers,Schwachsinn, Geisteskrankheit,Bullenwahn,Schraube locker,sexuelle Depressionen, BSE, Scheiße im Hirn

Da der wahnsinnige Sobottka den United Anarchists nicht mehr angehört, dürfte auch keine Gefahr mehr bestehen.Der Rest trift durchaus auf den wahnhaft Gestörten zu, wie Schwachsinn, Geisteskrankheit,Bullenwahn,Schraube locker,sexuelle Depressionen, BSE, Scheiße im Hirn. Nur den Bullenwahn muss man durch Ochsenwahn ersetzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt Dinge auf der Welt, von denen sollte man meinen, dass es sie nicht geben könnte. Wie blöd kann zum Beispiel ein Polizist sein? Gibt es da denn gar kein Limit?

Hier eine von mehreren irrsinnigen und/oder erlogenen Begründungen dafür, dass ein Schwalmtaler Dorfpolizist eine Hausdurchsuchung bei einer Bürgerin, der nichts, absolut nichts Wahres vorzuwerfen war, beantragte:

Das ist doch gar nicht so verkehrt. Warum leugnet denn der schwer seelisch abartige Sobottka das ab? Sobottka rechtfertigt doch den Amoklauf, wo es nur geht. Hans Pytlinski, der 3fach-Mörder, Sobottka der Mordaufrufer und die Tochter des Mörders Barbara Kühn, geb. Pytlinski, sind sich doch wirklich ähnlich, was den Blutrausch betrifft. Was den Wahn Sobottkas betrifft, gibt es kein, zumindest absehbares, Limit. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

und hier die gesamte Seite der Fundstelle:

Dass Barbara Kühn, wie Sobottka, schwer psychisch gestört sind, dürfte unstreitig dein. Zumindest bei Sobottka ist das schon amtlich belegt. Bei Barbara Kühn dürfte eine Untersuchung ihres Geisteszustandes angebracht sein.

Hier das Bild um das es geht:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, diese Dinge werden noch ein Nachspiel haben, das sich gewaschen haben wird. Am Wochendende werde ich einiges an Material hochladen, und bald wird aus vollen Rohren geschossen werden – ausschließlich mit Informationen, keineswegs mit Pistolen oder ähnlichem – über den kriminellen Saustall der Polizei in Viersen und Schwalmtal.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Es wird kein Nachspiel mehr geben wenn die beiden Wahnsinnigen, Barbara Kühn und Winfried Sobottka, Ruhe geben. Der Fall Pytlinski ist abgeschlossen und Neues kann da nicht mehr kommen. Nur Wahnsinnige baden im Blut von 3 Ermordeten.

Der geistesgestörte Sobottka sollte dankbar sein, dass er wenigstens einmal in der Presse erwähnt worden ist, denn zu mehr wird es nicht reichen.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Rechtsanwalt Klaus F. Hessel Teil 2. / Barbara Kühn, Grenzland-Nachrichten Schwalmtal, Grenzland-Nachrichten Viersen, Heike Ahlen, Rechtsanwalt Hessel Leichlingen, Rechtsanwalt Klaus F. Hessel, SPD Mönchengladbach, SPD Schwalmtal, SPD Viersen, Thomas Kutschaty

Barbara Kühn, die Cash-Kuh für einen neuen Rechtsverdreher.

Die Beiträge von Wahnfried Sobottka sind derzeit so „hochbrisant“, dass ich selbst mit Kopieren nicht nachkomme. Hier nun ein Nachtrag zu KLICK aus anderer Sicht

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Rechtsanwalt Klaus F. Hessel – ein Lichtblick für Barbara Kühn?

Ich kann die mir belegten Fälle, in denen Barbara Kühn von Rechtsanwälten verraten wurde, weil diese letztlich davor zurückschreckten, sich mit dem hochkriminellen BRD-Staat anzulegen, kaum noch zählen.

Der Irre kommt sich nach seinen lächerlich peinlichen HTML-Experimenten jetzt ENDLICH wieder richtig wichtig vor. „Die ihm belegten Fälle“ – was gebührt dem GröMaZ (= größter Maulheld aller Zeiten) auch sonst?

Es ist aber auch frustrierend, daß die angebetete Dreifachmörder-Tochter bei JEDEM Rechtsverdreher scheitern muss, den sie für ihren Irrsinn zu begeistern versucht, denn die Rechtslage gegen sie ist in jedweder Beziehung absolut wasserdicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Allerdings werde ich das alles noch in einem guten Artikel veröffentlichen, zumal die notwendigen Belege zumeist schon von mir ins Internet gestellt wurden. Zusätzlich werden u.a. die Rechtsanwälte Lutz Schaefer, Riegenroth, und Ulrich Dost, Berlin, hart auf den Rücken fallen, wenn ich deren Verhalten im Falle Barbara Kühn/Hans Pytlinski im Internet dargelegt haben werde. Ginge es nach mir, wäre das übrigens schon längst geschehen, doch nun hat auch Barbara Kühn verstanden, dass es sein muss.

Soso, der Irre kündigt an, endlich mal einen „guten“ Artikel zu schreiben. Wenigstens scheint er die „Qualität“ seines üblicherweise abgesonderten Hirnschrottes noch hinreichend beurteilen zu können.

Die Rechtsverdreher Schäfer und Dost werden jedenfalls entzückt sein, wenn der Irre über sie sein übliches Güllefaß entleert. Und die beiden Freunde über die Eskapaden des durchgeknallten Mörder-Fetischisten zu informieren, ist ja eine Kleinigkeit. Wieder ein wenig länger im Knast. Der Zuschlag auf die 22 Monate Haftstrafe wächst unaufhaltsam.

[Anm.: Da es sich bei dem Rechtsanwalt Lutz Schaefer genau um den Anwalt handelt, der den wahnsinnigen Sobottka vor Entmündigung bewahrte, gönne ich ihm von ganzen Herzen zukünftig von Sobottka öffentlich denunziert zu werden.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, dass der Einsatz des Rechtsanwaltes Klaus F. Hessel, Leichlingen:

http://www.razwangsversteigerung.de/

nicht letztlich auch zu einer Enttäuschung werden wird, schließlich kann es ja nicht mehr Zufall sein, wenn es in einem Falle dazu kommt, dass reihenweise zunächst gutwillige Anwälte letztlich ihre eigene Mandantschaft in die Pfanne hauen, weil es dem hochkriminellen Staate so gefällt.

Oh Wunder, warum haben die übrigen Rechtsverdreher die durchgeknallte Kühn als Mandantin abgelehnt? Weil in der Sache nichts mehr zu holen war, denn der Drops war juristisch absolut gelutscht.

Dass das der irre Wiederkäuer aber nicht wahr haben will, weil er sich in seinem Hormonstau nicht nehmen lassen will, der Dreifachmörder-Tochter den dankbedingten Saugrausch näher zu bringen, tönt er großmäulig rum.

Mag er mal erläutern, was ein auf Zwangsversteigerungen ausgerichteter Rechtsverdreher machen soll, wenn die Zwangsversteigerung bereits gelaufen und rechtlich wasserdicht ist.

Aber in den Reitversuchen auf toten Pferden ist der Irre ja erfahren, wie kein Zweiter.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden sehen, was daraus wird:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Was gibt es daran zu „sehen“? Es geht weiter, wie es immer bei Wanzenfred weitergeht. Der Rechtsverdreher läßt die Dreifachmörder-Tochter fallen, wie eine heiße Kartoffel, weil in der Sache nichts mehr zu machen ist.

Daraufhin wird der Irre weiterhin den großen Helden markieren und in seiner Internet-Sucht neue Straftaten begehen, die aufgrund des juristischen Hintergrundes der geschädigten Rechtsverdreher auch gleich an der richtigen Stelle landen werden.

Wollen wir mal hoffen, daß seine Informatik-Kinderbücher von der depperten Frau Laqua schon bezahlt sind und schnell bei dem großen „Auslutscher“ landen, damit sich der lüner Quasselkasper nicht noch weitere Haftstrafen einfängt. Wenigstens macht er sich mit seinen Internet-Spinnereien und Unternehmer-Fantasien nicht so sehr strafbar …

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Klaus F. Hessel und Dachschaden Sobottka. / Thomas Kutschaty,Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten Schwalmtal, Grenzland Nachrichten Viersen,SPD Schwalmtal, SPD Viersen, SPD Mönchengladbach

Rechtsanwalt Klaus F. Hessel und Dachschaden Sobottka das Traumpaar des Jahres.

Wahnfried hat einen neuen Clown gefunden, der offensichtlich seine verquasten Theorien teilt, sich zudem noch noch Rechtsanwalt schimpft und den Namen Klaus F. Hessel trägt.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/07/rechtsanwalt-klaus-f-hessel-ein-lichtblick-fur-barbara-kuhn-thomas-kutschatyheike-ahlen-grenzland-nachrichten-schwalmtal-grenzland-nachrichten-viersenspd-schwalmtal-spd-viersen-spd-moncheng/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Rechtsanwalt Klaus F. Hessel – ein Lichtblick für Barbara Kühn? /Thomas Kutschaty,Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten Schwalmtal, Grenzland Nachrichten Viersen,SPD Schwalmtal, SPD Viersen, SPD Mönchengladbach

Ich kann die mir belegten Fälle, in denen Barbara Kühn von Rechtsanwälten verraten wurde, weil diese letztlich davor zurückschreckten, sich mit dem hochkriminellen BRD-Staat anzulegen, kaum noch zählen. Allerdings werde ich das alles noch in einem guten Artikel veröffentlichen, zumal die notwendigen Belege zumeist schon von mir ins Internet gestellt wurden. Zusätzlich werden u.a. die Rechtsanwälte Lutz Schaefer, Riegenroth, und Ulrich Dost, Berlin, hart auf den Rücken fallen, wenn ich deren Verhalten im Falle Barbara Kühn/Hans Pytlinski im Internet dargelegt haben werde. Ginge es nach mir, wäre das übrigens schon längst geschehen, doch nun hat auch Barbara Kühn verstanden, dass es sein muss.

Und wieder geht der Wahnsinnige mit Verleumdungen hausieren. Wie er einen „guten“ Artikel zustande bringen will, mal ganz ohne Beleidigung, Denunziation oder Falschberdächtigung, weiß er wohl selber nicht. Auf den Rücken fallen werden die genannten Rechtsanwälte mit Sicherheit nicht, aber dafür wird Wahnfried, der schon auf dem Rücken liegt, noch gewaltig Nachschlag erhalten. Bedauerlich, dass der Irre nun auch die geistig behinderte Barbara Kühn, geb. Pytlinski, mit in seinen Sumpf mit hineingezogen hat. Da sage nochmal einer, dieser Verbrecher stelle keine Gefahr dar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, dass der Einsatz des Rechtsanwaltes Klaus F. Hessel, Leichlingen:

http://www.razwangsversteigerung.de/

nicht letztlich auch zu einer Enttäuschung werden wird, schließlich kann es ja nicht mehr Zufall sein, wenn es in einem Falle dazu kommt, dass reihenweise zunächst gutwillige Anwälte letztlich ihre eigene Mandantschaft in die Pfanne hauen, weil es dem hochkriminellen Staate so gefällt.

Es muss zur Enttäuschung kommen, da sich auch ein Klaus F. Hessel nicht gegen Recht und Ordnung stellen kann. Es sei denn, dieser merkwürdige Anwalt legt keinen Wert auf seine Zulassung. Keiner der genannten Rechtsanwälte hat die geistig behinderte Barbara Kühn in die Pfanne gehauen, sondern sich an die geltenden Gesetze gehalten, was der Verbrecher Sobottka natürlich nicht verstehen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Rechtsstaat Deutschland, Barbara Kühn und Rechtsbrecher Sobottka. / Mönchengladbach, Landgericht Mönchengladbach, Polizei Münchengladbach, Amtsgericht Mönchengladbach, Amtsgericht Viersen, Polizei Viersen, Polizei Schwalmtal

Nachtrag zu diesem Artikel KLICK aus der Sicht einer anderen Person:

GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) Dachschaden Sobottka spielt als strahlender Held für die Dreifachmörder-Tochter auf. Oder: Gleich (geistesgestört) und gleich (durchgeknallt) gesellt sich gern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Deutscher Verbrecherstaat im Raume Mönchengladbach

Der vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher reißt schon wieder sein dämliches Großmaul auf. Dabei vergisst er ganz, daß es sich bereits wieder um eine Straftat nach § 90a StGB (Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole) handelt.

Offensichtlich geht seine grenzenlose Bewunderung für verurteilte Schwerkriminelle jetzt schon so weit, daß er mit aller Macht daran arbeitet, ihnen möglichst schnell in den Knast zu folgen, um ihnen ganz, ganz nahe zu sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Überzeugung, dass es zu den tödlichen Schüssen von Schwalmtal im August 2006 nicht gekommen wäre, wenn Hans Pytlinski und seine Familie nicht in unerträglicher Weise schwerkriminellen staatlichen Machenschaften unter Beteiligung oder zumindest Billigung der Polizei und der Justiz im Raume Mönchengladbach und zumindest der Justiz auch in Düsseldorf ausgesetzt gewesen wären:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

wird durch neuere Informationen immer wieder bestätigt.

Zu blöd, daß sich für die „Überzeugung“ eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrechers niemand interessiert. So sehr der Irre in seiner hilflosen Wut auch rumhampelt: Der „Erfolg“ seiner Aktionen ist und bleibt Null, mal abgesehen von den neuerlichen Straftaten, die er dabei begeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Derzeit bereite ich Material vor, z.B. unter:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

und ich verspreche jetzt schon eines: Es wird kein öffentliches Geheimnis bleiben, was dort geschah und geschieht.

Auch was die geistesgestörte Datenschleuder aus Lünen dort an „Material“ in die Öffentlichkeit blähen wird: Es interessiert absolut niemanden.

Der durchgeknallte Dreifachmörder sitzt, seine nicht minder durchgeknallte Tochter ist absolut berechtigt aus dem Haus geflogen, daß ihr nicht gehört, und der brechreizerregende lüner Selbstdarsteller und Leichenfledderer suhlt sich im Blute der unschuldigen Mordopfer und beschmutzt das Andenken ihrer Familien sowie eines Waisenkindes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch nach Auffassung des Rechtsanwaltes Klaus F. Hessel ist es dort zu kriminellen Staatshandlungen gekommen, wie sich aus den Dokumenten-Scans ergibt.

Damit ist Rechtsanwalt Klaus F. Hessel mindestens der dritte oder vierte Rechtsanwalt, der solches im Falle Pytlinski/Barbara Kühn zu verstehen gab.

Der Irre blubbert wieder mal mit „Wissen“ aus zweiter Hand. Die Dreifachmörder-Tochter hat sich wieder mal einen neuen Rechtsvedreher angelacht, der offenbar ohne Kenntnis der Sach- und Aktenlage einige Sprüche geklopft hat. Was der Gute noch nicht ahnt ist, dass er jetzt einen völlig geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher „an seiner Seite“ hat, der nichts besseres zu tun hat, als Dokumente ins Internet zu blähen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seine Vorgänger konnten offenbar erfolgreich unter Druck gesetzt werden, die Sache dann fallen zu lassen. Ich werde es sehr genau verfolgen, was Rechtsanwalt Klaus F. Hessel nun tut, und ich hoffe, dass er es im Sinne seiner Mandantin ausfechten wird.

Der Irre ist wirklich die beste Schlaftablette Deutschlands. Auch der neue Rechtsverdreher wird absolut nichts ausrichten können, weil die Rechtslage absolut eindeutig ist.

Sein Lieblings-Dreifachmörder hat nunmal grundlos drei unschuldige Menschen dahingemetzelt, auch wenn das der Irre in seinem hohlen Speckschädel nicht verstehen will. Dafür sitzt er, und ist obendrein durch seinen warmen Platz in der Ballerburg noch milde davongekommen.

Auch seine durchgeknallte Tochter hat es nicht hingekriegt, das Haus zu halten, und ist daher berechtigtermaßen rausgeflogen, auch wenn sie dagegen mit Mord und Totschlag gedroht hat. Sie ist dem Irren eben doch verdammt ähnlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde Barbara Kühn in dieser Sache so oder so mit meinen Mitteln unterstützten, auch, weil ich ein sehr erhebliches öffentliches Interesse daran erkenne, über das wahre Wesen der Justiz in Düsseldorf, Mönchengladbach, Viersen und der Polizei in Mönchengladbach, Viersen und Schwalmtal informiert zu werden.

Muhahaha – „Mit meinen Mitteln“ und „sehr erhebliches öffentliches Interesse“ !!!

Der Irre ist wirklich ein Dummschwätzer allererster Güte.

Seine „Mittel“ sind wie üblich seine idiotischen „Veröffentlichungen“ auf seinen Datenmüllkippen im Internet, garniert mit Beleidigungen, Verleumdungen, Drohungen usw. usw. usw.

Und das „öffentliche Interesse“ ist spätestens seit der Wegschließung des Dreifachmörders sowie seit dem Rausschmiss seiner durchgeknallten Tochter aus dem Haus gleich Null.

Da kann der hormongestaute Mr. Wichtig sich so toll aufplustern, wie er will: Beeindrucken kann er damit außer der depperten Kühn sowieso niemanden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn, Rechtsstaat BRD und der Verbrecher Winfried Sobottka. / Mönchengladbach, Landgericht Mönchengladbach, Polizei Münchengladbach, Amtsgericht Mönchengladbach, Amtsgericht Viersen, Polizei Viersen, Polizei Schwalmtal,

Gewaltverherrlicher und Mörderfreund Sobottka sehnt sich nach dem Knast.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/07/deutscher-verbrecherstaat-im-raume-monchengladbach-landgericht-monchengladbach-polizei-munchengladbach-amtsgericht-monchengladbach-amtsgericht-viersen-polizei-viersen-polizei-schwalmtal/

Schon erstaunlich, wie schlimm sich Wahn bei Sobottka auswirkt. Immer will der Internetsüchtige weniger schreiben, um dann umso mehr zu herumzuschmieren. Jetzt sogar noch mit überdimensionierten Zeilenabständen, um so seine blutrünstigen Seiten zu füllen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Deutscher Verbrecherstaat im Raume Mönchengladbach / Landgericht Mönchengladbach, Polizei Münchengladbach, Amtsgericht Mönchengladbach, Amtsgericht Viersen, Polizei Viersen, Polizei Schwalmtal

Meine Überzeugung, dass es zu den tödlichen Schüssen von Schwalmtal im August 2006 nicht gekommen wäre, wenn Hans Pytlinski und seine Familie nicht in unerträglicher Weise schwerkriminellen staatlichen Machenschaften unter Beteiligung oder zumindest Billigung der Polizei und der Justiz im Raume Mönchengladbach und zumindest der Justiz auch in Düsseldorf ausgesetzt gewesen wären:

[Repetitias non placent!]

Welcher Überzeugung der Wahnsinnige ist, spielt überhaupt keine Rolle. Die Schüsse sind gefallen und 3 Menschen grundlos getötet worden. Es gehört schon ein gehöriges Maß an Perversion dazu, Morde rechtfertigen zu wollen. Man sollte dieses Mörderpack einschl. des Verbrechers Wahnfried nach Polen zurückschicken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

wird durch neuere Informationen immer wieder bestätigt.

Bestätigt ist nur der Amoklauf mit 3 Toten. Ansonsten nichts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Derzeit bereite ich Material vor, z.B. unter:

[Irrelevanter Wahnsinnslink bzgl. der angeblichen KZs in Dortmund]

und ich verspreche jetzt schon eines: Es wird kein öffentliches Geheimnis bleiben, was dort geschah und geschieht.

Worüber schwätzt der Wahnsinnige eigentlich? Mal ein paar Takte „KZ Dortmund“ und nun wieder Amoklauf Schwalmtal. Bei dem Vollidioten läutet wohl mehr in seiner Birne, als ein Zweiklang Gong. Das muss schon richtiges Kirchengeläute sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch nach Auffassung des Rechtsanwaltes Klaus F. Hessel ist es dort zu kriminellen Staatshandlungen gekommen, wie sich aus den Dokumenten-Scans ergibt.

Damit ist Rechtsanwalt Klaus F. Hessel mindestens der dritte oder vierte Rechtsanwalt, der solches im Falle Pytlinski/Barbara Kühn zu verstehen gab.

Auch das ist fehlerhaft. Das kann ein selbsternannter „Prof. Dr. jur.“ Sobottka nicht erkennen und dieser brotlose Jurist Klaus F. Hessel, der selbst nur dummes Zeug schreibt, auch nicht.

Die Zwangsvollstreckung war per Gerichtsbeschluss unausweichlich und eine vorhergehende Hausdurchsuchung durchaus sinnvoll. Dem Beschluss des Gerichtes kann man nur zustimmen:

Nun stand die Zwangsräumung schon länger fest. Dass diese mit einer Hausdurchsuchung verbunden worden ist, ist durchaus nicht fehlerhaft. Auch war die Annahme gerechtfertigt, dass das polnische Mörderpack, voran Barbara Kühn, geb. Pytlinski, gewaltätig werden würde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seine Vorgänger konnten offenbar erfolgreich unter Druck gesetzt werden, die Sache dann fallen zu lassen. Ich werde es sehr genau verfolgen, was Rechtsanwalt Klaus F. Hessel nun tut, und ich hoffe, dass er es im Sinne seiner Mandantin ausfechten wird.

„Prof. Dr. jur.“ Wahnfried Sobottka begreifts eben nicht mehr, bei dem Glockengeläut unter seiner Schädeldecke.Auch Dr. Plandor soll ja aus Sicht des Wahnsinnigen unter Druck gesetzt worden sein, obwohl es für diese Vermutug keinen Anhaltspunkt gab.

Was diesen brotlosen Winkeladvokaten Klaus F. Hessel betrifft, so hat der eine Cash-Kuh gefunden, wie Wahnfried sich „wissenschaftlich“ auszudrücken pflegt. Die Zwangsräumung war gerichtlich beschlossen, wie die Hausdurchsuchung auch. Was gibt es da im Nachhinein denn noch zu klären?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde Barbara Kühn in dieser Sache so oder so mit meinen Mitteln unterstützten, auch, weil ich ein sehr erhebliches öffentliches Interesse daran erkenne, über das wahre Wesen der Justiz in Düsseldorf, Mönchengladbach, Viersen und der Polizei in Mönchengladbach, Viersen und Schwalmtal informiert zu werden.

Hier mag der schwer seelisch Abartige mal wieder recht haben, aber seine Mittel sind äußerst begrenzt. Im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses steht vorerst seine Strafverfolgung, aber das erkennt er eben nicht.Mag er weiter seine unqualifizierten Hetzkampagnen führen. Es bestätigt nur immer wieder, dass 22 Monate bei weitem zu wenig sind für den Gewohnheitsverbrecher.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hubert Kuhn der dem Leichenfledderer Sobottka nicht ausweichen kann. / Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten, Amoklauf Schwalmtal, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen, Barbara Kühn, SPD Schwalmtal, SPD Viersen

Im Ermangelung von Gesprächspartnern versucht der wahnhaft gestörte und sozial isolierte Sobottka mir ein Gespräch aufzuzwingen. Das aber noch auf dem Rücken von 3 ermordeten Menschen, 3 zerstörten Familien und einer Vollwaise. Dabei gräbt er Dinge aus, die nicht nur der Vergangenheit angehören, sondern völlig irrelevant sind. Dass der Verbrecher seine Bewährung mittlerweile verwirkt hat, sollte ihm bekannt sein.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/27/hubert-kuhn-und-der-wahnsinnige-dr-roggenwallner-und-die-staatsverbrechen-von-schwalmtal-heike-ahlen-grenzland-nachrichten-amoklauf-schwalmtal-polizei-schwalmtal-polizei-viersen-barbara-kuhn-s/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hubert Kühn und der wahnsinnige Dr. Roggenwallner und die Staatsverbrechen von Schwalmtal /Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten, Amoklauf Schwalmtal, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen, Barbara Kühn, SPD Schwalmtal, SPD Viersen

Alleine das gereicht schon, die Bewährung zu widerrufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Über den offensichtlich geisteskranken Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner habe ich mich mehrfach grundlegend geäußert, zuletzt hier:

[Repetitias non placent!]

Nun macht er sich für Kriminelle im Raume Schwalmtal/Viersen stark, obwohl die Beweise krimineller Machenschaften von Polizei, Justiz, Hubert Kühn und anderer dort evident sind.

Ganz offensichtlich sehnt sich der schwer seelisch abartige Sobottka nach Einweisung in die Psychiatrie. Ihm scheint auch nicht bekannt zu sein, was 22 Monate bedeuten. Dieses Urteil setzt schon eine nicht unherhebliche Kriminalität voraus und wird dem Irren bis zu seinem Lebensende anhängen, denn Verjährung kann er aufgrund neuerlicher Straftaten vergessen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So unterdrückte die Polizei Viersen im April 2006 in ihrem Protokoll erhebliche Verletzungen des Gewaltopfers Hans Pytlinski, log zugleich, er sei nicht bereit gewesen, Aussagen zur Sache zu machen – an allen Tatsachenbeweisen vorbei machte die Polizei Schwalmtal aus dem gewaltopfer Hans Pytlinksi einen Gewalttäter – ganz im Sinne des Hubert Kühn:

http://www.die-volkszeitung.de/u-a/schwalmtal/rechtsanwalt/abriss.html

Unter diesm Link versucht der Gewaltverherrlicher und wahnsinnige Sobottka dem Mord von 3 Menschen zu rechtfertigen. Mir ist es zu lästig, alles zu kopieren, also mag man die Volksverhetzungszeitung ruhig anklicken. Das bestärkt Sobottka, zumindest laut Statistik, in dem Glauben, dass er wichtig sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Schon damals belog Hubert Kühn die Polizei, behauptete falsch, eine Nachbarin habe es gesehen, wie Hans Pytlinski einen Baseballschläger, mit dem er angeblich zugeschlagen haben sollte, entfernt habe:

Wen interessiert denn der Müll aus 2006 noch. Wir befinden uns im Jahre 2011 und diese Angelegenheit ist längst erledigt. Das ist nun wirklich Schnee von vorgestern und nur für Dachschaden Sobottka wesentlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach Darlegungen einer Rechtsanwältin hatte Hubert Kühn in einer Vielzahl von Fällen gelogen, sogar an Eides statt, stets, um seine geschiedene Frau votr Behörden in den Dreck zu ziehen und letztlich zu übervorteilen:

Was beweist diese Schreiben? Doch nur, dass das polnische Idiotenpärchen Winfried Sobottka und Barbara Kühn, geb. Pytlinski ihre verquasten Theorien von einer ehrenwerten Rechtsanwältin niederschreiben ließen. Das Schreiben ist völlig wertfrei und unbedeutend. Zudem ist es schon so alt, dass Gras drüber gewachsen ist, aber der wahnsinnige Sobottka klammert sich ja immer an der Vergangenheit, was sein Hitlerfetisch auch bestätigt.

Im nächsten Leben werde ich auch Rechtsanwalt und lasse mir für ca. 100€ jeden einseitigen Schwachsinn diktieren. Besser jedenfalls, als Kernkraftwerke zu bauen und hinterher noch angepöbelt zu werden. Auch bereiten solche Schreiben weniger Kopfschmerzen, als Systemberechnungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

All diese Dinge waren der Polizei Schwalmtal bekannt, was sie nicht davon abhielt, aufgrund weiterer Lügen des Hubert Kühn rigide Grundrechtseingriffe zum Nachteil der Barbara Kühn zu praktizieren, im Januar 2011 ihr Haus zu durchsuchen und sie, im Mai 2011, mit einem Sondereinsatzkommando zu überfallen und festzunehmen.

Gemach, gemach, die Festnahme war insofern gerechtfertigt, um die Zwangsräumung des Hauses störungsfrei vollziehen zu können. Es ist ja nun hinreichend bekannt, dass die Pytlinkis zu Gewalt neigen, bis hin zu Mord. Barbara Kühn geb. Pytlinski sollte auch schnellstens ihren Mädchennamen wieder annehmen, da sie nur eine Schande für die Kühns darstellt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Von einer Person in Polen, deren Namen er ausdrücklich nicht nennen wolle, habe er, Hubert Kühn, gehört, dass Barabara Kühn sich dort nach einer Waffe erkundigt habe. Mit solchen billigen Falschvorwürfen gab die Polizei Schwalmtal sich zufrieden – wohl wissend, dass Hubert Kühn seit Jahren vor keiner Lüge zurückschreckt, um Barbara Kühn das Leben schwer zu machen.

So absurd ist der Verdacht wirklich nicht. Der Vater von Barbara Kühn hat ja vorgemacht, wie das funktioniert. Wobei hier immer noch der gerechtfertigte Verdacht besteht, dass die Barbara Kühn in das Schlachtfest ihres psychotischen Vaters involviert war. Sie war ja zu Tatzeit am Tatort zugegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch nicht nur der Polizei, auch dem Amtsgericht in Viersen reichte das! Man machte sich nicht einmal die Mühe, die Behauptungen des Hubert Kühn in irgendeiner Form zu überprüfen, was durchaus möglich gewesen wäre, zum Beispiel im Falle eines angeblichen Internetfotos:

Wenn ein Foto im Internet steht, dann lässt sich das auch einfach überprüfen – ob von Polizei, oder vom Gericht. Hätte man das zu überprüfen versucht, dann wäre die Lüge aufgefallen: Es gibt kein Foto von Hubert Kühn und seinem Sohn im Internet, auf dem Pistolenprojektile montiert sind. Wohl gibt es ein Foto von beiden, bei dem auf den Stirnen Vögel zu sehen sind – aufgemalt von der Mutter der Barbara Kühn, nachdem Hubert Kühn und sein Sohn Christoph abscheuliche Lügen vor Gericht ausgesagt hatten – über Hans Pytlinski, Barbaras Vater.

Allerdings: Dabei geht es um ein Foto, das erst im Jahre 2010 in der BILD veröffentlicht wurde, so dass insofern auch die Frage aufkommt, wie Hubert Kühn bereits im September 2009 auf dieses Foto hingewiesen worden sein will:

Aus den Malereien einen Vogel zu erkennen, mag vielleicht der geisteskranken Barbara Kühn möglich sein. Der gehirnamputierte Sobottka hätte sicher auf Elefanten getippt.

Sicher sind die Flecken auf der Stirn nicht als Projektile zu identifizieren, aber die Annahme, dass es sich um Einschusslöcher handeln soll, ist gar nicht so abwegig und macht auch Sinn. Diese Mörderbande Pytlinski sollte man mitsamt ihrem Verehrer Sobottka schnellstens nach Polen schicken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch für Dr. Roggenwallner ist Hubert ein lauterer Bürger. So lauter, wie Dr. Roggenwallner es selbst ist….

Das sagt der „lautere“ Verbrecher Sobottka, der nur eine Seite hört und daraus seine irrwitzigen Schlüsse zieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hubert Kühn und weiter mit dem Hirnschrott von Sobottka. / Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten, Amoklauf Schwalmtal, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen, Barbara Kühn, SPD Schwalmtal, SPD Viersen

Mal eine andere Stimme zu dem Artikel: KLICK

Nicht jedem gefällt eben das Paar des Wahnsinns; Barbara Kühn und Winfried Sobotka.

Was macht ein wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher, der durch sein vernichtendes Gerichtsurteil immer mehr in die Enge gedrängt wird? Er tut das, was er am besten kann: Verleumdung, üble Nachrede, Beleidigung, Rufmord – alles eben, was eine Bewährungsstrafe zügigst zunichte macht und ihn auf dem kürzesten Wege ins Gitterbettchen befördert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe eine neue Lieferung von Material zu den ungeheuerlichen Vorkommnissen in Schwalmtal und Viersen erhalten.

Oh Wunder, die Tochter des Killers von Schwalmtal hat es immer noch nicht kapiert, was für einen geistesgestörten „Freund“ sie sich da mit Wahnwitz Sobotzki angelacht hat. Dass sie die irre Datenschleuder aus Lünen mit „Material“ versorgt, wird aber allenfalls noch Polizei und Staatsanwaltschaft interessieren.

Was der Mörderfreund Wanzenfred für „ungeheuerlich“ daran hält, dass ein geisteskranker Dreifachmörder in der geschlossenen Psychiatrie verschwindet. mag er einmal erläutern. Besser wäre es aber, er würde endlich sein unerträgliches Schandmaul halten und nicht weiter als notorischer Leichenfledderer mit dem Gedenken an drei unschuldig dahingemetzelte Mordopfer Schindluder treiben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach Lage der Dinge ist die verfassungsmäßige Ordnung dort aufgehoben, faktischer Polizeiminister dort muss der Privatmann Hubert Kühn sein, der die dortige Polizei Tatsachen zufolge beliebig für private Ränkespiele einsetzen kann.

Ein wenig Neumaterial habe ich schon hoch geladen:

[Irrelevante Verleumdungslinks]

Der irre Pausenclown merkt offensichtlich in seinem geisteskranken Wahn schon nicht mehr, wie lächerlich er sich macht. Und in der offensichtlich ebenfalls geistesgestörten Dreifachkiller-Tochter hat er wohl sein Pendant gefunden.

Dass sich die Perle nicht damit abfinden kann, daß ihr Ehemann das gemeinsame Haus rechtmäßig ersteigert hat, ist mittlerweile ja nur zu klar geworden. Und das nicht erst, seit ihr durchgeknallter Vater sich mit seiner Flinte zum Herrn über Leben und Tod aufgeschwungen hat.

Und da Wampenfred als Gewohnheitsverbrecher grundsätzlich mit denen hält, die illegale Ansichten vertreten sowie rechtsbrecherisch tätig sind, ist seine Einstellung in dieser Sache natürlich sonnenklar.

Zu lustig nur, daß sich der lüner Quasselkasper mit seinen großspurigen Schwätzereien als GröMaZ (= größter Maulheld aller Zeiten) bereits wieder in den strafrechtlich relevanten Bereich begibt. Aber da er seine Bewährung sowieso schon verspielt hat, dürfte das ja für ihn auch keine Rolle mehr spielen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten möchte ich zunächst verweisen auf:

[Stinklangweilige Selbstverlinkungen]

Wieder einmal hat Hubert Kühn, Polizeiminister von Schwalmtal/Viersen und übrigens auch Justizminister und oberster Richter im OLG-Bezirk Düsseldorf, nachweislich gelogen, um jemanden falsch zu verdächtigen. Aber er darf das eben, wie es aussieht, Polizei und Justiz im OLG-Bezirk Düsseldorf scheinen sich darum zu reißen, ihre Amtsmacht in krimineller Weise für Hubert Kühn zu missbrauchen.

Muhahaha – das lüner Großmaul geifert in seiner hilflosen Wut wieder einmal herum, wie ein kläffender Rehpinscher. Da verteilt ein selbsternannter „Prof. Dr. jur.“, im echten Leben lächerlicher Diplom-Versager, vor Neid und Haß strotzend Amtsbezeichnungen, nur weil sowohl die Dreifachmörder-Tochter als auch er selber in seiner Mickrigkeit gegen die juristisch eindeutigen Fakten nichts ausrichten können.

Aber auch dies ist wieder einmal ein Nagel zu dem Sarg des Irren, der sich endgültig schließen wird, wenn sich die Türen der geschlossenen Psychiatrie hinter ihm für lange, lange Zeit schließen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Saustall ist eben noch gestrunzt, wenn man von den dortigen Verhältnissen redet. Nur böse Zungen sagen, dass die Einflussmöglichkeiten des Hubert Kühn etwas mit Rotlicht und Schwarzarbeiten am Bau zu tun haben könnten.

Dipl.-Niete Winfried Sobottka

So, als Sahnehäubchen auf dem Geschwätz kommen dann noch zwei lupenreine Verleumdungen, natürlich beide wieder strafbar.

Mir ist noch nie ein derartiger Volltrottel untergekommen, wie der Irre aus Lünen.

Da möchte er in seinem notgeilen Hormonstau der Dreifachmörder-Tochter imponieren, nur um ihr mal einen verdrücken zu dürfen, und dann kriegt es am Ende nur auf die Kette, zum einen ihren ebenfalls sehr beeindruckenden geistigen Vollschuß zu präsentieren und andererseits, ganz nebenbei, schon wieder eine Reihe von Straftaten zu begehen, die sich EXTREM positiv auf die offene Bewährung auswirken dürften.

Es wird Zeit, daß Wanstfred endlich mit seinen 150 Stunden Scheißeschieben im Dortmunder Zoo beginnen darf, denn das beruhigt auch das aufgewühlteste Gemüt des schlimmsten Gewohnheitsverbrechers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hubert Kühn nun auch ein Opfer des wahnsinnigen Stalkers Sobottka. / Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten, Amoklauf Schwalmtal, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen, Barbara Kühn, SPD Schwalmtal, SPD Viersen

Winfried Sobottka als Gewaltverherrlicher und Henker redlicher Menschen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/26/hubert-kuhn-polizeiminister-von-schwalmtal-und-viersen-heike-ahlen-grenzland-nachrichtenamoklauf-schwalmtalpolizei-schwalmtal-polizei-viersen-barbara-kuhn-spd-schwalmtal-spd-viersen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hubert Kühn, Polizeiminister von Schwalmtal und Viersen /Heike Ahlen, Grenzland Nachrichten,Amoklauf Schwalmtal,Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen, Barbara Kühn, SPD Schwalmtal, SPD Viersen

Ich habe eine neue Lieferung von Material zu den ungeheuerlichen Vorkommnissen in Schwalmtal und Viersen erhalten.

Nach Lage der Dinge ist die verfassungsmäßige Ordnung dort aufgehoben, faktischer Polizeiminister dort muss der Privatmann Hubert Kühn sein, der die dortige Polizei Tatsachen zufolge beliebig für private Ränkespiele einsetzen kann.

Ein wenig Neumaterial habe ich schon hoch geladen:

Ansonsten möchte ich zunächst verweisen auf:

[Repetitias non placent!]

Nun ist das „Neumaterial“ des Wahnsinnigen schon ca. ein halbes Jahr alt und längst überholt. Das Haus ist versteigert und damit Schluss. Interessant ist aber die rot eingerahmte Passage. Denn hier handelt es sich ganz eindeutig um die Handschrift des geistesgestörten Sobottka. Es ist wirklich die Zeit reif, dass sich ein fähiger Richter mit dem Verbrecher beschäftigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wieder einmal hat Hubert Kühn, Polizeiminister von Schwalmtal/Viersen und übrigens auch Justizminister und oberster Richter im OLG-Bezirk Düsseldorf, nachweislich gelogen, um jemanden falsch zu verdächtigen. Aber er darf das eben, wie es aussieht, Polizei und Justiz im OLG-Bezirk Düsseldorf scheinen sich darum zu reißen, ihre Amtsmacht in krimineller Weise für Hubert Kühn zu missbrauchen.

Das ist die Ansicht des Verbrechers Sobottka, der nachweislich noch nie die Wahrheit sagte und nun schwanzgesteuert eine gleichartige Freundin gefunden hat. Jedenfalls kann die geistesgestörte Barbara Kühn nicht mehr verleugnen, bedroht zu haben. Bonnie & Clyde lässt grüßen. Mit Sobottka sollte man Barbara Kühn intensiv auf ihren Geisteszustand untersuchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Saustall ist eben noch gestrunzt, wenn man von den dortigen Verhältnissen redet. Nur böse Zungen sagen, dass die Einflussmöglichkeiten des Hubert Kühn etwas mit Rotlicht und Schwarzarbeiten am Bau zu tun haben könnten.

Hier ist der Wahnsinnige wieder in der Beweispflicht, der dieser Lügenmärchenerzähler niemals nachkommen wird. Selbst wenn die neue Lebensgefährtin des Hubert Kühn eine ehemalige Prostituierte sein mag, obliegt es nicht dem Gewohnheitsverbrecher Sobottka darüber zu urteilen. Ganz offensichtlich ist diese Frau sauberer, als Babara Kühn, die wohl bald auf ihren Geisteszustand untersucht werden wird.

Wahnfrieds Problem ist nur, dass ihn jede Prostituierte aus dem Tempel jagt, also muss er sich mit geisteskranken Geschöpfen, wie Barbara Kühn abgeben, die, wie er, der Gewalt nicht abgeneigt ist. Gibt doch schöne Schlagzeilen:

„Die irre Tochter des wahnsinnigen 3fach Mörders Pytlinski und der schwer seelisch abartige Sobottka kündigen ihre Hochzeit an!“

Passend ist bei beiden auch die polnische Herkunft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei-NRW, Barbara Kühn und der Gewaltverherrlicher Dachschaden Sobottka. / Amoklauf Schwalmtal, Grenzland Nachrichten Schwalmtal, Viersen, POLIZEI RECKLINGHAUSEN

Sobottka lügt mit jeder Tastenberührung.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/11/polizei-nrw-stalking-der-barbara-kuhn-geht-weiter-amoklauf-schwalmtal-grenzland-nachrichten-schwalmtal-viersen-polizei-recklinghausen/

Vorerst werde ich auf die gestrige Aussage des schwer seelisch abartigen Sobottka zurückkommen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach Lage der Dinge werde ich betreffend Polizei Schwalmtal usw. nicht vom Leder ziehen. Das hat einen ganz einfachen Grund: Diejenigen, die selbst auch kämpfen würden, verfügen nicht über die notwendige sprachliche Gewandtheit im Deutschen. Damit bliebe letztlich sehr viel an mir hängen.

Anscheinend haben hier Leute auf die Schnelle Deutsch gelernt.

Nun aber zu dem perversen Beitrag des Wahnsinnigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

POLIZEI-NRW: Stalking der Barbara Kühn geht weiter /Amoklauf Schwalmtal, Grenzland Nachrichten Schwalmtal, Viersen, POLIZEI RECKLINGHAUSEN

Im Falle der Barbara Kühn geht es längst nicht nur um die Polizei Schwalmtal und Viersen, auch wenn von denen das kriminelle Handeln ausging:

[Repetitias non placent!]

Alleine diese Verleumdung ist es wert, den Polizeibeamten zu stecken, welche derzeit gegen ihn ermitteln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was in den letzten Tagen in Schwalmtal geschah, war schon ein Beleg dafür, dass man Barabara Kühn am liebsten los wäre:

[Repetitias non placent!]

Das kann ich mir lebhaft vorstellen, aber unten näher begründen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Gerade erhielt ich einen Anruf von der Mutter der Barbara Kühn aus Unna, deren Haus offenbar von einem Zivilfahrzeug der Polizei Recklinghausen, RE-SK-415 belauert und vermutlich belauscht werde.

Jetzt sehen die Pytlinkis schon Gespenster. Naja, das schlechte Gewissen plagt sie eben. Und wieder geht der wahnhaft Gestörte mit Vermutungen und Halbwissen hausieren. Selbst für einen anständigen Krimi reicht sein dämliches Geschwätz nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Da auch die Polizei Unna schon stalkend aufgetreten ist, muss man es mittlerweile wohl als sicher erachten, dass die gesamte Polizei NRW bis hinauf zu den jeweiligen NRW-Innenministern das Vorgehen zum Schutze krimineller Machenschaften der Polizei Schwalmtal/Viersen unterstützt.

Was der Irre „stalken“ nennt, nennen Menschen observieren. Der ungebildete Geistesgestörte sollte sich mal ein Fremdwörterlexikon zulegen, weil er Fremdwörter grundsätzlich sinnentfremdet verwendet. Leute, die sowas tun, bezeichnet er selber als dumm.Was die kriminellen Machenschaften der Polizei Schwalmtal/Viersen betrifft, ist das wieder Futter für die derzeit gegen Sobottka ermittelnden Polizisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun werden manche womöglich sagen: „Ja, vielleicht hatten Ehefrau und Tochter ja doch gewusst, dass Hans Pytlinski beabsichtigte, Rechtsanwälte und Gutachter zu erschießen!“

Davon kann man mit Fug und Recht ausgehen, da sich alle im Haus befanden, als das Schlachtfest stattfand.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dazu ist zu sagen, dass fast drei Jahre rundum-Abhören keinen Hinweis insofern ergeben haben, denn sonst hätte man längst zugechlagen.

Erstmal soll der Wahnsinnige beweisen, dass die Mörderbrut seit fast 3 Jahren rundum abgehört worden ist, aber etwas konkretisieren, liegt dem wahnsinnigen Volksverhetzer fern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dazu ist aber auch etwas ganz anderes zu sagen: Frau Pytlinski liebt ihren Mann, Barbara Kühn liebt ihren Vater. Keine von beiden, dessen bin ich mir sicher, weint den erschossenen Anwälten oder dem erschossenen Gutachter eine Träne nach, und ich kann das aufgrund der Vorgeschichte auch verstehen. Aber beide hätten es, und darin bin ich mir absolut sicher, nicht gewollt, dass Hans Pytlinski die Anwälte und den Gutachter erschießen würde, weil ihnen natürlich im Grundsatz klar gewesen wäre, was auf ihren Mann/Vater damit zukäme, und das hätten sie so wenig gewollt, dass sie die Schüsse sogar verhindert hätten, hätten sie von seinen Absichten vorher gewusst. Ich gehe davon aus, dass diese Dinge auch der Polizei längst klar sind.

Hier begründet der Geistesgestörte ausdrücklich, warum man die Mörderbrut nicht will. Sie verschwenden ihre Gedanken nur an das, was dem Amokläufer passieren könne nach der Tat. Dass hier 3 Menschenleben ausgelöscht, 3 Familien zerstört worden sind und ein Kind zur Vollwaise durch die Tat geworden ist, ist denen völlig gleichgültig..

http://www.rp-online.de/niederrheinsued/viersen/nachrichten/viersen/Maedchen-wird-Vollwaise_aid_747131.html

Verständlich, dass man solch ein Gesocks nicht in der Nachbarschaft wünscht. Das ist zwar der richtige Umgang für den blutrünstigen Irren, der ja auch überall unerwünscht ist, aber nicht für normale Menschen. Barbara Kühn und ihre Mutter Pytlinski sollten ernsthaft in Erwägung ziehen, den Wohnsitz zu wechseln. Das dürfte aber innerhalb Deutschlands unmöglich sein, da der Verbrecher Wahnfried , gepeinigt durch seine Profilneurose, deren Namen schon im Internet so breitgetreten hat, dass sie wohl nirgendwo mehr unerkannt unterkommen können. Sollen sie nach Polen wieder zurückgehen und den wahnsinnigen Sobottka gleich mitnehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

That One You’ve Never Seen Before.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Internetanarchisten, RP-Online, Polizei Hagen, Polizei Schwalmtal, Polizei Viersen und der wahnsinnige Sobottka.

Der Clown der Nation und GröMaz (Größter Maulheld aller Zeiten) Winfried Sobottka bevorzugt den Rückzug.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/10/die-internetanarchisten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Internetanarchisten

Nach Lage der Dinge werde ich betreffend Polizei Schwalmtal usw. nicht vom Leder ziehen. Das hat einen ganz einfachen Grund: Diejenigen, die selbst auch kämpfen würden, verfügen nicht über die notwendige sprachliche Gewandtheit im Deutschen. Damit bliebe letztlich sehr viel an mir hängen.

Schon seltsam, dass der Einzelkrampfer Dachschaden Sobottka (Googlebegriff) plötzlich auf die Hilfe anderer Leute angewiesen sein soll. Anscheinend können die „geistige Weltelite“, die Hacker, die Anarchisten usw. nicht ausreichend Deutsch, um den Wahnsinnigen zu verstehen. Wobei hier zu bezweifeln ist, dass es an der Sprache liegen solle.

„Vom Leder ziehen“ stalken. denunzieren sind aber auch die einzigen Eigenschaften, welche diese Diplom-Niete beherbergt. Da wundert sich dieser sozial Isolierte noch, wenn kein Mensch etwas mit ihm zu tun haben will.

Was Barbara Kühn brtrifft, gab es doch bisher keine Sprachbarrieren, daher ist eher anzunehmen, dass aus der Familie mal jemand hingegangen ist und sich im Internet über den Verbrecher Sobottka informiert hat. Das wäre eine plausible Erklärung für den merkwürdigen Rückzug des geistesgestörten Rechtsbrechers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann das nicht mehr fortsetzen, es sprechen gesundheitliche Gründe dagegen, und ich will es nicht mehr fortsetzen, nicht immer allein gegen zahlenmäßige Übermachten stehen, die von den Medien (siehe RP) unterstützt werden.

Wenns eng wird, ist der Irre grundsätzlich krank und als Ausrede ist für ihn das Vorschieben von Krankheit immer genehm. Selbst vor seinem Verfahren wollte sich der Feigling mit vorgetäuschter Krankheit drücken.

Was RP-Online betrifft, KLICK lebt der Wahnsinnige schon wieder in Illusionen, mit denen er angeblich nicht leben könne. Da wurde ihm mal von anständigen Leserinnen und Lesern die Meinung zu seinem Stuss gesagt und schon werden diese angeblich von den Medien beeinflusst und unterstützt. Jetzt fehlt nur noch, dass der Staatsschutz dahinter steckt.Sobottka will oder kann einfach nicht begreifen, dass er auch im Internet völlig alleine und isoliert dasteht. Deswegen bildet er sich seine „Freunde“, die sich Anarchisten und Hacker nennen auch immer ein und führt Selbstgespräche. Was in den Kommentaren bei RP-Online steht, ist die öffentliche Meinung über den Irren, der seine verquasten Theorien genüsslich durch das ganze Internet gestreut hat. So wohlgesonnen scheint ihm „Göttin“ Google nun auch nicht zu sein.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Schwalmtal, Barbara Kühn und ihr Märchenprinz Dachschaden Sobottka. / Heike Ahlen, Grenzland-Nachrichten Viersen, Grenzland-Nachrichten Schwalmtal, Amtsgericht Schwalmtal, RP Schwalmtal, BILD Schwalmtal

Winfried Sobottka sollte anfangen Märchenbücher zu schreiben, denn das was nun kommt, gehört durchaus in die Kategorie Märchen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/09/die-internetanarchisten-vermutlich-habt-ihr-ein-leben-gerettet-z-k-heike-ahlen-grenzlandnachrichten-viersen-grenzlandnachrichten-schwalmtal-amtsgericht-schwalmtal-rp-schwalmtal-bild-schwa/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Internetanarchisten: Vermutlich habt Ihr ein Leben gerettet. / Z.K.: Heike Ahlen, Grenzland-Nachrichten Viersen, Grenzland-Nachrichten Schwalmtal, Amtsgericht Schwalmtal, RP Schwalmtal, BILD Schwalmtal

Nun unterhält er sich doch wieder mit den Anarchisten, die er als ekelhaft bezeichnet.Bisher hat der Geistesgestörte nur herumgespommen und Leben bedroht, aber kein Leben gerettet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Nicht nur ich, sondern auch Barbara Kühn geht davon aus, dass der folgende Artikel:

[Repetitias non placent!]

ihr Dank seiner sofortig guten Platzierung auf Google-Seite #1 für POLIZEI SCHWALMTAL, siehe z.B.:

[Repetitias non placent!]

wahrscheinlich das Leben gerettet hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsachen sind jedenfalls:

Tatsache ist, dass alles von Wahnfried erlogen bzw. verfälscht ist, da er sich seine eigen Muppetshow im Internet zurecht bastelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

1) Barbara Kühn hat sehr viel Material, um die Polizei in Schwalmtal schwer zu belasten – vor einer sauberen Justiz würde es für diverse Leute Haftstrafen geben, für sehr viele sehr unangenehm werden.

Es gibt ja schon 22 Monate für den wahnsinnigen Sobottka, was er gar nicht als unangenehm empfindet. Barbara Kühn sollte lieber obacht geben, nicht vor dem Irren in der Klapse zu landen mit ihrem „Material“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

2) Barbara Kühn konnte bisher nicht gebrochen werden, sie „findet sich nicht ab“ damit, dass Staatskriminalität ihr Leben und das ihrer Familie weitgehend zerstörte.

Da hat der schwer seelisch abartige Sobottka mal recht, denn Schwach- sowie Stumpfsinnige sind nicht leicht zu brechen.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Das beste Beispiel ist doch Sobottka, der trotz 22 Monaten, die über ihm schweben, weitere Straftaten begeht. Da Barbara Kühn auf dem gleichen Level agiert, trifft das auch für sie zu. Wer hat denn das Leben der Familie Pytlinski zerstört, doch wohl der Vater von Barbara Kühn, der 3 Menschenleben auslöschte und somit noch 3 andere Familienleben zusätzlich zerstörte. Das nennt der Geistesgestörte dann „Staatskriminalität“. Den Mörderverehrer und die Killertochter sollte man in eine gemeinsame Gummizelle sperren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

3) Willkürgutachter hatten – selbst in der Presse nachlesbar – bereits erklärt, dass sie wohl im selben Sinne wahnkrank sei wie ihr Vater.

Der Verdacht ist wirklich naheliegend. Möglicherweise ist sie genauso geistesgestört, wie Sobottka selbst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

4) Die Lüge, Barbara Kühn habe gesagt, sie wolle das Haus in die Luft sprengen, war durch die Medien verbreitet

Sherlock Humbug kann sich nun gar nicht vorstellen, dass Barbara Kühn die Vorwürfe immer bestreiten wird. Zumindest gibt es ja genügend Zeugen, dass sie solche Aussagen gemacht hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Barbara Kühn hatte über Nacht bis zum Morgen des 4. Mai im Polizeigewahrsam bleiben sollen – genau bei der Polizei, der sie die schlimmsten Vorwürfe macht, wobei sie diese Vorwürfe auch noch sehr weitgehend belegen kann.

Es ist doch längst bekannt, warum die Polizei Barbara Kühn in Polizeigewahrsam nahm, aber das passt eben nicht in Wahnfrieds Muppetshow. Man wollte die Zwangsräumung in Ruhe durchführen und nicht von einer Irren gestört werden.

Da Wahnfried des Lesens nicht kundig ist, verstehen wenigstens die geneigten LeserInnen hier, dass der Irre nur noch spinnt. Auch WZ-newsline verdeutlicht hier, worum es wirklich geht:

http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-viersen/niederrhein/schwalmtal-amok-haus-unter-polizeischutz-geraeumt-1.649452

http://www.wz-newsline.de/home/panorama/schwalmtal-amok-haus-versteigert-1.179135

Auch RP-Online bestätigt das:

http://www.rp-online.de/niederrheinsued/viersen/nachrichten/schwalmtal/Barbara-K-Vorwuerfe-gegen-die-Polizei_aid_994820.html

Wobei hier die Kommentare lesenswert sind. Ein paar Beiträge von Sobottka reichten aus, um zu erkennen, dass er wahnhaft gestört ist.Auch zeigen die Bewertungen, was man von Sobottkas Stuss hält.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun rechnet selbst: Wie gut hätte es doch zum öffentlichen Lügenbild von Barbara Kühn und ihrem Vater Hans Pytlinski gepasst, wenn die Polizei Schwalmtal am 04.Mai z.B. folgende Mitteilung gemacht hätte:

„Barbara K., die Tochter des Amokläufers von Schwalmtal, hat sich in der Nacht vor der Zwangsräumung ihres Hauses im Polizeigewahrsam erhängt. Sie war im Polizeigewahrsam, weil sie nach Angaben von Bekannten das Haus vor der Räumung hatte in die Luft sprengen wollen. Nach einem Gespräch mit der Polizei war sie selbst zu der Auffassung gelangt, dass es besser sei, wenn sie die Nacht im Polizeigewahrsam verbringe. Gerichtspsychiater, die Barbara K. Im Mordprozess gegen ihren Vater erlebt hatten, hatten schon vor einem Jahr erklärt, dass sie an der selben Krankheit leide wie ihr Vater. Offenbar war der nun anstehende Verlust des Hauses für sie der Schlusspunkt in einem jahrelangen Familienstreit, den sie nicht mehr verkraften konnte.“

Wieder eines der Lügenmärchen Sobottkas, aber die Polizei ermittelt ja schon gegen ihn und wird wohl bei ihren Recherchen auch auf diese Verleumdungen stoßen. Andererseits kann man hier auch ein wenig nachhelfen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich hatte Barbara Kühn bei der Polizei einen Wisch unterschreiben sollen, auf dem zu lesen war, dass sie bis zum nächsten Morgen um 8.00 im Polizeigewahrsam sein solle. Hat sie natürlich nicht unterschrieben.

IRRELEVANT!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die ganze Kette teuflischer Lügen wäre nahezu logisch konsequent geschlossen worden: Der Verlust des Hauses hat einer Wahnsinnigen den Rest gegeben, und deshalb hat sie sich umgebracht.

Es ist nur eine ganze Kette teuflischer Lügen geschlossen worden, nämlich die von Wahnfried sowie seiner Komplizin Barbara Kühn und zwar für jeden Menschen verständlich und logisch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Polizei Schwalmtal hatte Barbara Kühn tagelang gestalked, sogar mit einem Mannschaftswagen waren sie in der kleinen Sackgasse herum gefahren, permanent verfolgte man sie, wenn sie im Auto saß. Dabei mussten sie wissen, dass von Barbara Kühn absolut keine Gefahr ausging, dabei müssten sie wissen, welches Schmutzspiel in Wahrheit gegen Barbara Kühn lief.

Warum also ein solcher Aufwand, dass man mit mehreren Beamten tagelang sein Bestes gab, um Barbara Kühn zu stalken?

Nachdem Barabara Kühn glaubwürdig mit der Zerstörung des Hauses drohte, war es eben notwendig, dieses im Auge zu behalten und die Irre auch. Mit Stalken hat das nichts zu tun, denn für Stalken ist Sobottka selber zuständig. Er bemängelte, dass es Menschen gibt, welche Fremdwörter fälschlich verwenden. Da sprach er wohl von sich selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass sie weit mehr vorhatten, als nur mit ihr zu reden: Sie hatten Angst vor Barbara Kühn, weil sie wissen, dass Barbara Kühn die Verbrechen der Polizei Schwalmtal öffentlich machen will, weil sie wissen, wie gut das Material ist, was Barbara Kühn zu dem Zwecke hat, weil sie wissen, dass der Fall aus Sicht von Euch Internetanarchisten interessant ist, weil sie wissen, dass auf Googleseiten z.B. für RICHTER LOTHAR BECKERS und STAATSANWALT STEFAN LINGENS usw. usf. seit nunmehr über einem Jahr Artikel zu finden sind, die denen gar nicht passen – das können Bullen sich grundsätzlich nicht einmal vorstellen, weil sie ja meinen, man könne jeden irgendwie fertig machen, der sich mit der Justiz anlege.

Wovon der Lügenbaron ausgeht, ist irrelevant. Vor der geistesgestörten Barbara Kühn hat wohl kein Mensch Angst. Man traf nur Vorsichtsmaßnahmen, da Irre unberechenbar sind. Soll Barbara Kühn doch veröffentlichen was sie will. Die 22 Monate, welche sich Sobottka einfing sollten ihr ein warnendes Beispiel sein. Aber vielleicht übernimmt der Wahnsinnige die Veröffentlichungen, denn auf ein paar Monate mehr kommt es bei ihm ja nicht mehr an. Seine Bewährung ist sowieso schon so gut wie widerrufen, bei den neuerlichen Klagen und den zusätzlichen Polizeiermittlungen.Wenn die Beiträge über die o.g. Personen aud Seite 1 bei Google stehen, bedeutet doch nur, dass keiner sie taggt. Unverständlich ist aber, dass Wahnfried seinen „Anarchisten“ das vortragen muss, obwohl er doch sonst behauptet, dass sie ihn pushen. Er ist eben ein Oxymoron. Was er schreibt ist gelogen und entbehrt jeglicher Logik.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin davon überzeugt, dass man sie umbringen wollte, um restlos und endgültig Ruhe in den Karton zu bekommen, und Barbara ist davon auch überzeugt. Sie hat es mir vor einer Stunde von sich aus gesagt, und sie hat es auch ihrem Bruder und ihrer Mutter gesagt, dass sie davon überzeugt sei, dass mein Artikel und seine Positionierung durch anarchistische HackerINNEN ihr das Leben gerettet hätten.

Jetzt ist tatsächlich Ruhe im Karton. Das Haus ist zwangsversteigert und der Ex von der Barbara Kühn zieht da nicht ein. Nur wenn Wahnfried diese Barbara Kühn zum Nachtreten überredet, dürfte es im Internet noch heiter werden und für Wahnfried übel ausgehen.

Es gibt wohl auf dieser Welt nur einen einzigen Menschen, der den gewaltverherrlichenden Sobottka für einen Lebensretter hält und dass ist die bekloppte Barbara Kühn. Die ganze Familie Pytlinski scheint von Stumpfsinn und Wahn geprägt zu sein, denn sonst hätten sie sich längst über den Verbrecher und Sozialschmarotzer kundig gemacht. Jetzt belobigt der schwerst Geistesbehinderte wieder die HackerInnen, die er vor Tagen noch verabscheute. Er weiß wirklich nicht mehr, was er schreibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Hagen und Dachschaden Sobottka in deren Visier / Uni Münster, Thomas Kutschaty, Ralf Jäger, SPD NRW,Philipp Jaworowski,Wolfgang Schepp,Antonios Kassaskeris,Polzei Hagen, Staatsschutz Polizei Hagen, Rüdiger Dohmann

Endlich tut sich mal was gegen den Denunzianten und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka. Hat aber lange gedauert. Damit rückt der Wideruf der Bewährung in greifbare Nähe.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/05/vorermittlungsverfahren-gegen-winfried-sobottka-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrwphilipp-jaworowskiwolfgang-scheppantonios-kassaskerispolzei-hagen-staatsschutz-polizei-hagen-rudiger-dohman/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Vorermittlungsverfahren gegen Winfried Sobottka / Thomas Kutschaty, Ralf Jäger, SPD NRW,Philipp Jaworowski,Wolfgang Schepp,Antonios Kassaskeris,Polzei Hagen, Staatsschutz Polizei Hagen, Rüdiger Dohmann

Ladies and Gentlemen!

Im Rahmen eines von der Staatsschutz Polizei Hagen gegen mich geführten Vorermittlungsverfahrens versucht man offenbar, mich zur Löschung des folgenden Artikels zu bewegen:

http://belljangler.wordpress.com/2010/05/17/warnung-vor-kriminaldirektor-rudiger-dohmann-polizei-hagen-und-suche-nach-opfern-dr-ehrhart-korting-polizei-berlin-linksautonome-hamburg-und-berlin/

Was heißt hier „offenbar“ Wahnfried hat doch laufend die Polizei denunziert und des Mordes bezichtigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin ist man mittlerweile auch bei der Staatsschutz Polizei Hagen soweit, dass man es sich abgeschminkt hat, mich als eine öffentliche Gefahr einzustufen, so schreibt der Sachbearbeiter wörtlich: „Von Herrn Sobottka geht keine Gefahr aus.“ Ferner ist dem Schreiben erwartungsgemäß zu entnehmen, dass mein Name bei der Staatsanwaltschaft Hagen und der Polizei Hagen bekannt sei, ich werde typisiert als jemand, der sich oft über alles mögliche aufrege und dann Aufrufe ins Internet setze.

Richtig, die Polizei hat erkannt, es mit einem schwer seelisch Abartigen zu tun zu haben, der nur herumspinnt und nichts erreicht.Das bedeutet aber nicht, dass er ungestraft denunzieren darf. Genau deswegen wurde er ja schon verurteilt. Die Polizei als Mörderbande öffentlich hinzustellen, dürfte für ihn sehr schwer verdaulich werden.Der Irre hat aus seinen letzten Urteilen nichts gelernt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, bewehrt u.a. mit dem Strafurteil in Sachen Philipp Jaworowski

[Repetitias non placent!]

und einem erstklassigen Artikel von Annika Joeres,

[Repetitias non placent!]

ermutigt aber auch durch Kontakte, die ich u.a. in den Fällen Antonios Kassaskeris und Wolfgang Schepp hatte, sehe ich keinerlei Rechtsgrund dafür, den von der Polizei Hagen ungeliebten Artikel zurückzuziehen; ich halte es vielmehr für notwendig, dass er im Netz stehen bleibt, weil ich ihn als ein sinnvolles Mittel ansehe, der Polizei Hagen zukünftiges Morden und zukünftige absichtliche Mitwirkungen an Falschverurteilungen ein wenig schwerer zu machen.

Hier beruft sich der wahnhaft gestörte Sobottka wieder auf Halbwissen und Vermutungen und glaubt nun mit dem Schwachsinn doch den Durchbruch zur Öffentlichkeit zu erreichen. Er wird, wie bei den letzten Verfahren, still und heimlich abgeurteilt werden.

Den Mordfall Nadine O. sollte der Irre besser mal aus dem Spiele lassen, denn da liegt ihm das Urteil vor, welches ganz eindeutig die Schuld von Philipp Jaworowski belegt.

Sich auf Annika Joeres zu beziehen, grenzt schon an Beleidigung. Die Frau hat nur Tatsachen geschildert und Zweifel geäußert, während der irre Sobottka daraus gleich ein Mordkomplott schmiedete.

Auch geht es hier nicht um die diversen Totes- bzw. Mordfälle, sondern ausschließlich um die falschen Anschuldigungen gegenüber der Polizei. Das wird ihm aber wieder das Gericht näher erläutern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was ich selbst im Umgang mit NRW-Polizei erlebt habe, u.a.,

[Repetitias non placent!]

was Barbara Kühn und ihr Vater Hans Pytlinski im Umgang mit NRW-Polizei erlebt haben, kann mich nicht geneigt machen, die NRW-Polizei entlarvende Informationen zu unterdrücken.

Winfried Sobottka

Der Wahnsinnige begreift eben gar nichts mehr, denn es geht nicht um „Entlarvung“ sondern Denunziation. Es war ja noch freundlich von der Polizei, den Geistesgestörten vorzuwarnen und zu Änderung seines Stiles zu bewegen. Dass Wahnfried niemals Einsicht in die Notwendigkeit zeigen würde, ist jedem klar, der ihn jemals gelesen hat. Erfreulich, dass sich die Polizei endlich mal der Diffamierungen erwehrt. Jeder der zu einem Polizisten Ar…loch sagt, bekommt einen auf den Deckel und der Geistesgestörte darf diese ungestraft des Mordes bezichtigen. Das geht ja wohl gar nicht.

§ 130
Volksverhetzung

(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

1.

gegen eine nationale [Hier der Polizeiapparat], rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder

2.

die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Schwalmtal, SEK, Barbara Kühn und Dachschaden Sobottka, Amoklauf Schwalmtal, Claus Plantiko

Wie Dachschaden Sobottka seine Göttin Google überlistet und sich in dem Blutbad von Schwalmtal suhlt.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/04/barbara-kuhn-bedankt-sich-bei-den-anarchistischen-hackerinnen-amoklauf-schwalmtal/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Barbara Kühn bedankt sich bei den anarchistischen HackerINNEN / Amoklauf Schwalmtal

Barbara Kühn wurde gestern – am 03.05. 2011 – von einem Sondereinsatzkommando der NRW – Polizei in ihrem Auto überfallen, weil die Polizei Schwalmtal mit ihr reden wollte. Dabei gingen zwei Scheiben des Autos zu Bruch, weil sie die Autotür nicht schnell genug geöffnet habe. Sie erlitt dabei Verletzungen am Hals. Dann wurde sie mit zu eng geschlossenen Handschellen abtransportiert, so dass die Blutergüsse heute noch bei einem Arztbesuch sichtbar waren.

Barbara Kühn und Winfried Sobottka müssen Geschwister sein, denn einer alleine kann nicht so blöde sein.

Diese Barbara Kühn hat sich geweigert aus dem Auto auszusteigen, als die Poliei sie dazu auforderte. Sie hat sich genauso dämlich verhalten, wie Wahnfried bei seiner Hausdurchsuchung, wo er auch einen riesigen Zirkus veranstaltete.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

All das, weil die Polizei Schwalmtal mit Barbara Kühn reden wollte – wobei Barbara Kühn bisher weder vorbestraft noch jemals gewalttätig in Erscheinung getreten ist!

Wer sich den Anordnungen der Polizei widersetzt, muss eben mit Konsequenzen rechnen, ob vorbestraft oder nicht.

Hier steht die ganze Wahrheit:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass die Mutter der Barbara Kühn mich anrief, ermöglichte es mir, Claus Plantiko zu informieren, mich selbst mit der Polizei Schwalmtal in Verbindung zu setzen und den folgenden Artikel unter Belljangler zu schreiben:

[Repetitias non placent!]

Der selbsternannte Hilfssheriff Wahnfried hat wieder mal versagt. Das Haus ist geräumt, der Schlächter von Schwalmtal Hans Pytlinski in der Psychiatrie  und die Angelegenheit endlich erledigt. Es wäre nur noch in Erwägung zu ziehen, Winfried Sobottka und seine Vasallin Barbara Kühn auch noch der Psychiatrie zu überlassen. Normal können beide nicht sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Anarchistische HackerINNEN sorgten sofort dafür, dass der Artikel auf der Google-Seite #1 für POLIZEI SCHWALMTAL zu finden war, wo er auch jetzt noch steht:

Hier zeigt sich wieder die totale Verblödung Sobottkas. Kein Mensch schreibt SEK-Komando, da SEK schon SonderEinsatzKommando heißt. Somit hat der Geistesgestörte Sondereinsatzkommando-Kommando geschrieben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Barbara Kühn hatte, das geht aus ihr vorliegenden Unterlagen hervor, eigentlich bis heute Morgen um 8.00 Uhr im Polizeigewahrsam bleiben sollen.

Brauchte man nicht, weil das Haus gestern schon geräumt worden ist ohne die bekloppte Barbara Kühn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie wurde bereits gestern Nachmittag wieder entlassen, was zum einen sicherlich daran gelegen haben dürfte, dass die Polizei ihr nicht erklären konnte, warum sie in der beschriebenen Weise und warum sie überhaupt gegen sie vorgegangen war. Barbara Kühn meint allerdings auch, dass die Interventionen von Claus Plantiko und mir hilfreich gewesen sein dürften, und hat sich bei uns bereits bedankt.

Warum auch sollte man sie länger festhalten? Was zu erledigen war, wurde ausgeführt, ohne das Beisein unerwünschter Personen. Auch hier sieht man wieder wie dümmlich dieser Plantiko agiert. Gegen einen Gerichtsbeschluss bzgl. Zwangsräumung bewirkt auch keine Beschwerde etwas. Die Interventionen eines total bescheuerten Sobottka und dessen Knecht, den verkrachten Rechtsanwalt Ass. jur. Plantiko waren wieder nur Seifenblasen.

Sehr beeindruckt ist sie davon, dass mein Artikel so blitzschnell auf Google-Seite #1 für POLIZEI SCHWALMTAL erschien, und sie weiß, dass dies ohne den Einsatz anarchistischer HackerINNEN nicht möglich gewesen wäre, so dass sie ihnen dafür über mich danken möchte.

Eben Geisesgestörte unter sich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn und der Amoklauf in Schwalmtal. Z.K.: United Anarchists, WWU Münster, Annika Joeres, CCC Berlin

Das Verfahren ist beendet und der Mörder in der Psychiatrie. Ausschließlich der wahnhaft gestörte Sobottka suhlt sich noch in dem damaligen Blutbad, weil er damals mit seinen irren Schuldzuschreibungen gescheitert ist. Ich werde das Verfahren hier nicht wieder aufrollen, aber die damaligen Zeitungsberichte über die geistesgestörte Barbara Kühn (passende Freundin für Wahnfried) mal wieder hervorholen.

Voerst mal zu den Aktivitätet des wahnsinnigen Sobottka:

Hier handelt es sich ganz offensichtlich um Wahnfrieds rechtswidrige Seiten.

Nun aber zu dieser Barbara Kühn:

Hier ist nun eindeutig beschrieben, dass der Verdacht bestehe, Barbara Kühn habe ihren Vater, den Killer, in seinem Wahne bestärkt. Ihre neuen Aktionen, Ankündigungen, das Haus in die Luft zu sprengen bzw. selber zu töten, bestätigen den Verdacht. Erstaunlich ist nur die Konfiguration des Geschehens. Barbara Kühn hetzt ihren Vater auf und wird selber von dem wahnsinnigen Sobottka aufgehetzt, wie man hier ersehen kann:

http://www.rp-online.de/niederrheinsued/moenchengladbach/nachrichten/Amokschuetze-Vorwuerfe-im-Internet_aid_838665.html

Das ist ja wohl eindeutig das Werk des Irren, worüber er sich heute noch kringelt. Unverständlich, warum man den Verbrecher nicht deswegen schon zur Rechenschaft gezogen hat.

Nun aber der Auftritt des Wahnsinnigen vor Gericht:

Zumindest vergaß der schwer seelisch abartige Sobottka recht schnell seinen Hexenschuss und handelte sich den Namen „Fersengeldamarschist“ ein, als er solcherart den Gerichtssaal verließ:

Dem Pychopathen und Profilneurotiker Sobottka stinkt nur, dass bei allen Zeitungsartikeln sein Name nicht erwähnt worden ist. Deswegen versucht er noch im Nachhinein iegendetwas zu bewirken, damit man ihn ans Licht der Öffentlichkeit zerrt. Selbst dabei sind ihm Gesetzesübertretungen recht. Wenn die Barbara Kühn nicht obacht gibt, landet sie noch vor Wahnfried in der Psychiatrie.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

United Anarchists, Barbara Kühn und Dachschaden Sobottka. Z.K.: WWU MÜnster, Annika Joeres, CCC Berlin

Je ausdrücklicher der schwer seelisch abartige Sobottka beteuert, sich vom Internet zu entfernen, umso heftiger betreibt er seinen „Sport“ an der Tastatur. Es ist an der Zeit, dass man dem Desinformanten ein artgerechtes Leben zukommen lässt, bevor er noch mehr Unheil anrichten kann.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/03/winfried-sobottka-united-anarchists-betreffend-barabra-kuhn-u-a/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ UNITED ANARCHISTS betreffend Barabra Kühn u.a.

Hallo, Leute!

Barbara Kühn ist wieder auf freiem Fuß, allerdings hat das SEK ihren PKW zertrümmert, u.a. die Frontscheibe. Was ansonsten lief und läuft – in Sachen Zwangsräumung, die nach besten rechtswidrigen Kräften von Justiz, Polizei, sonstigen Behörden und offenbar auch von einem Anwalt unterstützt wurde/wird, der Barbara Kühn in ihrer Vertretung offensichtlich verraten hat, ist nicht mehr zu überbieten.

Wenn der Wagen zertrümmert worden ist, ist sicher auch die Frontscheibe betroffen. Warum sollte man die denn verschonen? Alleine diese Aussage beweist wieder, dass Wahnfried nur vor sich hinspinnt und völlig unglaubwürdig versucht zu desinformieren bzw. hetzen. Der Rest entspringt wieder der krankhaften Phantasie des Gehirnamputieren, für den ja alle Anwälte Mandantenverräter sind, weil er als selbsternannter „Prof. Dr. jur.“ alles besser weiß. Schön, dass er sich wieder ins reale Leben begibt, was auch reale Strafen zur Folge haben wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte der Barbara Kühn immer wieder gesagt, sie solle sich in rechtlichen Fragen an Plantiko orientieren, ich hatte ihr immer wieder gesagt, man müsse den Schweinen per Internet auf die Pfoten hauen – es war leider vergeblich.

Was will denn der Irre immer mit dem abgewrackten Plantiko? Der kann doch nur noch sinnlose Ratschläge geben, ohne Verantwortung dafür tragen zu müssen.

Welch ein Glück für Barbara Kühn, dass sie wenigstens nicht den Empfehlungen des Gewohnheitsverbrechers bzgl. des Internets gefolgt ist, denn das erspart ihr ein ähnliches Schicksal, wie das ihres „Rechtsberaters“. Zumindest wird hier wieder deutlich, wie Sobottka Menschen zu Straftaten verleitet, da er sich selber nicht mehr getraut. Es gibt wohl keinen Begriff aus dem Leben mit dem man dieses widerwärtige Ungeheuer titulieren kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Haltung hat sich ansonsten nicht geändert. Annika Joeres soll weiterhin mutige Beiträge über „Plapper-Peer“ schreiben, und Ihr könnt Euch weiterhin offiziell als CCC-Mitglieder mit Problemen (n+1)-erster Ordnung, für n > 5 öffentlichen befassen.

So kommt Ihr offiziell wenigstens in die Medien, und erhaltet Eure Chancen auf eine gutbürgerliche Existenz in diesem Drecksland, zudem werdet Ihr es doch sicherlich zugleich schaffen, Euch dabei noch als höchst ehrenwert und besonders wichtig zu empfinden

Die Haltung des Wahnsinnigen ändert sich doch täglich, gestern den PC eingemottet und heute wieder rausgeholt. Wer dem Vollidioten noch Glauben schenkt ist selber schuld.

Natürlich geht es bei dem geistesgestörten Hassprediger nicht ohne Beleidigungen, weil man ihm nicht die erwünschte Beachtung schenkt. Nichtbeachtung ist eben die schlimmste Strafe für den kriminellen Profilneurotiker Winfried Sobottka. Warum sollten sich die Medien für die Auswüchse eines Psychopathen, der heute nicht mehr weiß, was er gestern schrieb, begeistern? Die verlogenen und hetzerischen Geschichten des irren Verbrechers finden eben keinen Anklang.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Salute!

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338