Dr. Klaus Leipziger, Beck-Blog, Richter Ulrich Oehrle, der Fall Mollath und Winfried Sobottka wieder im Vollwahn. Uni Münster, lastactionseo, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Geschlagene 6 Jahre hat sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka mit dem Mordfall Nadine O. beschäftigt und wird nun die nächsten 6 Jahre den Fall Mollath bis zum Kotzen im Internet breittreten.

sobottka_loser

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Leider kann ich Wahnfrieds Schmarrn aus dem Blog.Beck nicht in der zeitlichen Reihenfolge präsentieren, da ich schlicht und einfach nicht in der Lage bin 24/7 im Internet zu schreiben, wie es der arbeitsunwillige dissoziale Penner und Sozialparasit Dachschaden Sobottka es eben tut. Ältere Beiträge des Wahnsinnigen habe ich aber gespeichert, um diese bei passender Gelegenheit hier reinzukopieren. teufel-zombies0225

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#2

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 29.04.2013

Gast schrieb:

Und die Entscheidung des Gerichts bedeutet in jedem Fall, dass es sich hinsichtlich der Gefährlichkeit, möglicherweise durch den Eindruck der persönlichen Anhörung (dazu ist sie nämlich da), im Unklaren ist.

Wie kommen Sie denn darauf? Die Entscheidung des Gerichtes ist gerade nicht vor dem Hintergrund plausibel, dass es Klärung will!

Wieder eine der haltlosen Unterstellungen des Vollidioten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schließlich ist es im Gesamtkontext doch 100%-tig klar, dass es im Fall Mollath an allem fehlt, was eine Unterbringung rechtfertigen könnte, und das wissen auch die Richter in Bayreuth!

Zumindest weiß das der „Messias“ Dachschaden Sobottka, den man bei solchen Entscheidungen zukünftig grundsätzlich immer hinzuziehen sollte. hahaha

Sicher kann der Psychopath Winfried Sobottka beurteilen, was die Unterbringung Mollaths rechtfertigt oder nicht. Als geistesgestörter Ladenhüter hat er ja auch die notwendige Qualifikation. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Dr. Leipziger nun nicht anders urteilen wird als bisher, kann sich wirklich jeder denken.

Das Gericht will wohl den falschen Eindruck erwecken, es arbeite gewissenhaft, und will zudem eines: Den schwarzen Peter auf Leipziger abwälzen. Feige sind sie auch noch, die kriminellen Richter.

Dass der Wahnsinnige die Richter schon als kriminell bezeichnet, erinnert mich wieder an einen gewissen Ulrich Oehrle, der rechtswidrig Bewährungsversager freispricht. Dieser verrückte Richter hatte zwei Möglichkeiten, entweder die Bewährung zu widerrufen und den Gewohnheitsverbrecher in den Knast zu schicken oder alternativ dem Wiederholungstäter zu raten sich in psychiatrische Behandlung zu begeben, um die Haftstrafe zu vermeiden. Nichts dergleichen geschah. Ganz im Gegenteil beging dieser durchgeknallte Richter Rechtsbruch und sprach Wahnfried ohne jegliche Auflagen, trotz bestehenden Urteils des Landgerichtes (22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung) frei. vogel_m

Wenn also Dachschaden Sobottka von kriminellen Richtern spricht, fällt mir zwangsläufig der Name Ulrich Oehrle ein, der Rechtsbeugung als normales Rechtsmittel ansieht.

Was Dr. Klaus Leipziger betrifft, ändert der wahnhaft gestörte Sobottka wohl täglich seine Meinung, um immer interessant zu erscheinen. Somit bekommen die LeserInnen immer wieder neue Versionen der Lügenmärchen aufgetischt. je nach Bedarf sind bei dem Wahnsinnigen mal die Richter schuld und mal Dr. Leipziger, wie er hier noch auf seiner Verleumdungs- und Rufmordseite veröffentlichte KLICK:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch was ist von einem Psychiater zu halten,  der wahre Tatsachenschilderungen als  Wahn einstuft, wie Dr. med. Klaus Leipziger es im Falle des Gustl Mollath getan hat?

Was wohl – der muss wahnhaft krank sein, denn wenn jemand wahnhaft krank ist, weil er sich Irreales als real einbildet, dann muss auch derjenige wahnhaft krank sein, der sich Reales als irreal einbildet.

Die Ergüsse dieses Irren bestätigen immer wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Auch trifft die Beurteilung des Wahnsinnigen zu 100% auf ihn selber zu.

  • Er bildet sich Irreales als real ein. Stichwörter „gepulste Strahlen“, Unterstützung durch „anarchistische Hacker“, Verfolgung durch den Staatsschutz, er sei der „Messias“, er sei Sherlock Holmes, in dessen Namen er des Öfteren schmiert. usw. usf.
  • Er sieht durchaus Reales als Irreal an, indem er den real aufgeklärten Mord an Nadine O. je nach Bedarf als Satanistenmord oder Staatsmord bezeichnet und laufend neue Mordverdächtigen erfindet. Real sind auch das Gutachten des Dr. Lasar sowie das Urteil des Richters Ulrich Oehrle, welche beide ihm unisono Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 und schwere seelische Abartigkeit bescheinigen. Hingegen Wahnfried sieht sich selber als den Größten und Klügsten, der alles weiß und kann. Real ist zudem, dass er ein Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem ist. Zur Realität gehört auch, dass der Staat nicht nur ihn ernährt, sondern auch seine Kinder mit durchgezogen hat. Nur hält das der ekelhafte Alimentenpreller für irreal und predigt überall, dass der Staat ihn nur schädigen wolle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was dabei heraus kommt, ist jedenfalls klar.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dabei herauskommt, ist schon geschehen. Der Hirnschrott wurde gelöscht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 29.04.2013

psychofan schrieb:

So negativ ist der Beschluss für Mollath nicht, wenn man mal davon absieht, dass das Gutachten frühestens in 8 Wochen zur Verfügung steht und damit wohl keine Rolle mehr spielt (man kann ja wohl von einer positiven Entscheidung zum Wiederaufnahmeantrag ausgehen).

Wieso soll eine positive Entscheidung betreffend WA sicher sein?

Was die Mollathianer als positive Entscheidung sehen, muss durchaus nicht mit dem Recht vereinbar sein. Aber diese Narren können ja nicht einmal das WA (Wiederaufnahmeverfahren) abwarten, sondern spekulieren nur dämlich herum.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich erinnere daran, dass es hier um ein Verfahren geht, in dem bisher fast nichts so gelaufen ist, wie man es eigentlich hätte erwarten können.

Eben eben, was soll das ganze Geschwätz, wenn noch nichts gelaufen ist?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten rechnen Sie nur eine Hälfte durch. Die andere ist:

Geht man davon aus, dass Mollath gewürgt, gebissen, geschlagen, festgehalten hat, ebenfalls serienweise Reifen in gefährlicher Weise zerstochen hat, wie der Gutachter das ja offenbar tun soll, dann muss man befinden, dass Mollath von ihm begangene Taten nach wie vor leugnet, keinerlei Reue zeigt, sich seit sieben Jahren konsequent weigert, diese Taten aufzuarbeiten.

Das ist ja ganz was Neues. Jetzt soll der Gutachter gewürgt, gebissen, geschlagen, festgehalten und  serienweise Reifen in gefährlicher Weise zerstochen. Spinnen die Mollathianer mit ihrem Oberhaupt Dachschaden Sobottka nun völlig? Bisher wurde doch Gustl Mollath der Taten bezichtigt. Wenn sich nun in dem Wiederaufnahmeverfahren herausstellt, dass dem so ist, wird der Vollidiotenclub der Mollathianer gewiss wieder mit irgendwelchen Verschwörungstheorien antanzen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraus macht Ihnen jeder Feld-, Wald- und Wiesen-Psychiater eine schwere seelische Störung, und leitet daraus zugleich eine beliebig negative Prognose her.

Jeder Psychiater macht erst mal gar nichts, wie der Wahnsinnige hier wieder demagogisch unterstellen will. Auch ist es nicht notwendig, dass ein Psychiater etwas daraus macht, da für jeden normalen Menschen erkennbar ist, dass mit Gustl Mollath etwas nicht stimmt. Es gehört in der Tat ein gerüttelt Maß an Dummheit dazu, dies nicht zu erkennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und für Wahn nach dem deutschen Psychiatriesystem gibt es massenhaft andere Ansatzpunkte:  Mollath hält Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in D für Mogelpackungen, die Psychiatrie sieht er in geistiger Nähe von Adolf Hitler, sich selbst sieht er als Opfer des Unrechts – daraus stricken Ihnen Psychiater spielend eine Wahndiagnose, denn schließlich leben wir in einem demokratischen Rechtsstaat reinsten Wassers, schließlich verfolgt der deutsche Staat garantiert niemanden zu Unrecht, weil wir ja unabhängige Richter und renommierte Gutachter haben, weiterhin gibt der Staat doch sein Bestes, um dem Mollath zu helfen, und natürlich ist die Psychiatrie in geistiger Nähe von Jesus von Nazareth, nicht aber von Adolf Hitler zu orten…

Jetzt stricken die Psychiater schon etwas zusammen. Diese ganze Passage beweist wiederum die geistige Umnachtung von Dachschaden Sobottka, was aber hervorragend in das Blog.Beck passt. Zu Adolf Hitlers Zeiten wäre dieser einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka längst in der Psychiatrie oder den Steinbrüchen gelandet. Wahnfried kann eben nicht begreifen, dass nur eine gut funktionierende Demokratie Demagogen wie ihn unbeschadet verkraften kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Psychofan, Ihr Optimismus ist kaum zu toppen, aber ich denke, er sei hier fehl am Platze.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser Psychofan macht wirklich seinem Nick alle Ehre. Es muss wirklich jemand Psychofan oder selber Psychopath sein, wenn er sich mit Wahnfried unterhalten kann. Das trifft auch auf Richter Ulrich Oehrle zu 

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mollath-Unterstützer oder Mollathianer, Prof. Henning Ernst Müller, RA Oliver Garcia, Beck.Blog, Verlag C. H. Beck oHG, Ulrich Oehrle, Winfried Sobottka und der helle Wahnsinn.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Bild 1c

Hier stellt sich die Frage, was der irre Prof. Henning Ernst Müller mit seinen Beiträgen in dem vom Schwachsinn durchfluteten Blog.Beck wirklich erreichen will, da dort keinesfalls die Interessen von Gustl Mollat gewahrt werden, kann es nur krankhafte Geltungssucht sein, welche zwingend  den Besuch eines Arztes seines Vertrauens erforderlich macht.

Unstreitig passt der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka aufgrund seines psychiatrischen Gutachtens recht gut in den Club der Mollathianer, der offensichtlich eine Vereinigung aller Geistesgestörten der Republik darstellt.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=17

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#11

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 27.04.2013

auchGast schrieb:

Es ist schon erstaunlich, mit welchem Beißreflex die Mollath-Anhänger jeden Artikel kommentieren, der nicht in die „Mollath ist unser Held“- Stimmung passt. Und ich denke, es geht um die Wahrheit???

Ich ´habe den Artikel gelesen – es geht nicht mit einem Wort um Gefährlichkeit und die Frage, ob Mollath zurecht in der Psychiatrie ist. Das ist nicht das Thema.

Es geht darum zu versuchen, ein Bild von Mollath zu zeichnen. Was umso schwieriger ist, weil diejenigen, die dazu auch etwas sagen könnten, nach wie vor der Schweigepflicht unterliegen und die private gustl-website natürlich nur Auserwähltes ins Netz stellt.

Wenn der NBK  titelt: „Zweifel an Mollath mehren sich“, dann bedeutet das im Kontext: Zweifel daran, dass Mollath psychisch gesund ist, mehren sich / Zweifel daran, dass er zu Unrecht in der Psychiatrie sitzt, mehren sich.“

Genau so ist es. Wenn Gustl Mollat bei seinem Verfahren mit 106 Seiten über Kennedy und die Mondlandung aufschlägt, tickt er nicht richtig. Nur kann das der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka nicht begreifen, weil das exakt seinem Verhalten entspricht und für ihn daher so etwas normal ist.

Zumindest war Dachschaden Sobottka so „klug“ das ihn betreffende Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar zu veröffentlichen. Auch scheint seine letzte marode Hirnzelle noch nicht verinnerlicht haben, dass ihm im letzten Urteil der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) zugesprochen worden ist. 00008356

Dieser unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidende Verrückte, erdreistet sich sogar noch  über den Geisteszustand von Gustl Gollath zu urteilen.

Dieser Beitrag von „auchGast“ ist einer der wenigen, der von Vernunft geprägt ist. Diese militanten Mollathianer verhalten sich genauso wie es bei dem schwer seelisch abartigen Sobottka gang und gäbe ist. Wer nicht zu 100% deren Meinung teilt, wird eben rausgemobbt. Daher ist in dem Narrenzirkus Blog.Beck auch keine vernünftige Diskussion möglich. Wie Dachschaden Sobottka beharren die Hirnbefreiten stumpfsinnig, unbeirrt und unbelehrbar auf ihren einmal vorgefassten Ansichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das wäre ja in Ordnung – wenn der Artikel diese Behauptung mit Tatsachen belegen würde. Aber das tut er eben nicht, und damit ist es Demagogie, die betrieben wird.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Tatsache ist, dass Gustl Mollath jährlich psychiatrisch untersucht wurde. Was Demagogie betrifft, sollte der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer (Demagoge) besser seine große Klappe halten. Er weiß ja noch nicht einmal, was Demagogie bedeutet.

Hier belegt der RA Oliver García, dass Dachschaden Sobottka nicht der einzige Verrückte in dem Blog.Beck ist.

Oliver García hat Folgendes Geschrieben:

#21

O. García
27.04.2013

auchGast schrieb:

Es ist schon erstaunlich, mit welchem Beißreflex die Mollath-Anhänger jeden Artikel kommentieren, der nicht in die „Mollath ist unser Held“- Stimmung passt. Und ich denke, es geht um die Wahrheit???

Sie schreiben „Mollath-Anhänger“ und das läßt unangenehm tief blicken. „Mollath-Unterstützer“ oder „Kritiker des Umgangs mit Mollaths“, das meinen Sie wohl in der Sache, aber in Ihrer Wahrnehmung scheint die Welt ein bißchen anders auszusehen. Sich selbst müßten Sie mit Ihrem Vokabular wohl als „Mollath-Gegner“ bezeichnen.

Hier lässt etwas ganz anderes tief blicken. Wer nicht Gustl Mollaths Freund ist, muss sein Feind sein. Das  äußert auch noch ein Rechtsanwalt.

Dieser behämmerte Winkeladvokat mag das mal bei Gericht vortragen, denn auch Richter lachen gerne mal.

Solcherart vertreibt man auch noch die letzten Vernünftigen. Die sind aber in dem Narrenblog sowieso unerwünscht. Dafür sind Geistesgestörte wie Sobottka umso willkommener. Das sollte den Schmieranten dort eine Lehre sein:

Blog.Beck.de 2013 04.20.-2a

Offensichtlich sind diese aber schon so verbohrt, engstirnig und Sobattka ähnlich, dass ihnen nichts mehr auffällt.

Blog.Beck vom Verlag C. H. Beck oHG ist derzeit das Dreckigste, was das Internet zu bieten hat. Es befindet sich auf demselben Niveau, wie die Verleumdungs- und Rufmordseiten des wahnsinnigen Sobottka. Es ist pervers zu glauben, dass dieses Schmierenblog irgendwie Gustl Mollath helfen könnte.

Da wird der Name Gustl Mollath für eigene Interessen missbraucht und beteiligt sind angeblich sogar noch Figuren, welche sich Volljuristen nennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#26

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

Aber: Lassen Sie uns einmal pragmatisch-praktisch und realistisch denken.

Es gibt meines Wissens drei Gutachten, und ja, es sind Gerichtsgutachten,so schlecht sie auch sein mögen, aber gefertigt von psychiatrischen Gutachtern, die bei Mollath eine psychische Erkrankung und eine Gefährlichkeit feststellen.

Feststellen kann man nur Wahres, und feststellen kann man nur mit tauglichen Verfahren zur Feststellung (Meßverfahren, Analyseverfahren usw., die wissenschaftlichen Ansprüchen genügen).

Mit der Aussage bezichtigt sich Dachschaden Sobottka selber der Lügen.

Wo sind denn die Messergebnisse bzgl. seiner Strahlen von denen er permanent schwätzt? Wobei er aber derzeit sehr zurückhaltend mit seiner Wahnvorstellung ist.

Es ist wieder ein Beleg für die totale Verblödung Sobottkas psychiatrische Gutachten anzufechten, deren Inhalt er nicht kennt. Auch kennt er Gustl Mollath nicht, um irgendetwas beurteilen zu können. Dafür war der wahnhaft Gestörte im Diffamieren von Psychiatern immer erstklassig. Er ist eben wahnsinnig und passt daher hervorragend in das Blog.Beck.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle Mollath wurde weder Wahn noch Gefährlichkeit „festgestellt“, sondern beides lediglich auf unzulässiger Basis behauptet.

Das ist wieder so eine unbelegte und pauschale Aussage des Wahnsinnigen, passt aber gut in das Beck-Blog.

Noch einmal: Es fehlt sowohl an bewiesenen „Anlasstaten“ für einen Maßregelvollzug im Fall Mollath, als auch an Tatsachen, die einen Wahn seinerseits belegen, und daher  auch an Anlasstaten, für deren Begehung eine geistige Störung kausal gewesen wäre.

Das ist genau der Schwachsinn auf dem Blog.Beck basiert, Vermutungen und Halbwissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Gutachter gehören in den Knast, das ist das einzige, was ihre Gutachten sicher hergeben.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

In den Knast gehört der Bewährungsversager Dachschaden Sobottka, den der irre Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, einen Freibrief für weitere Straftaten verpasste. Auch hier verblüfft nicht mehr, dass im Club der Mollathianer Blog-Beck solche unqualifizierten dämlichen Sprüche willkommen sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#30

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

Es ist zu schade, dass Herr Sobottka das System der Psychiatrie zwar verstanden zu haben glaubt, ihm aber grundlegende Kenntnisse fehlen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So? Welche denn? Wenigstens ein Beispiel!

Wieder die dümmlich Suche nach Unterhaltung des schwer seelisch abartigen Sobottka, der besser mal beweisen sollte, welche Kenntnisse er von dem System der Psychiatrie besitzt und auch belegen, wo er diese erworben hat. Bisher ist er nach meiner Kenntnis nur ein saudämlicher Ladenhüter, dem sein gesamter Lebensinhalt ausschließlich darin besteht anständige Menschen zu erniedrigen, diffamieren und verleumden, was auch die Ursache für seine soziale Isolation ist. Naja, zumindest hat er jetzt Gleichgesinnte im Beck -Blog gefunden.

Gast schrieb:

Die Psychiatrie ist eine Wissenschaft, deren Feststellungen ausschließlich auf subjektiven Empfindungen basieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was auf subjektiven Empfindungen basiert, kann nicht Wissenschaft sein.

Was ist aber, wenn ein psychiatrisches Gutachten objektiv richtig ist, wie z.B. das Gutachten über Wahnfrieds Geisteszustand, welches selbst Richter Ulrich Oehrle in seinem Urteil mit dem §20 StGB bestätigte?

Gast schrieb:

Es gibt keine objektiven Fakten in der Psychiatrie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So ist es, und darum ist die Psychiatrie wertlos, was die Gewinnung valider Erkenntnisse angeht. Das wissen auch alle Psychiater und alle Richter. Und was es heißt, dass die Psychiatrie von der Justiz dennoch zum Maß aller Dinge gemacht wird – das werden Leute wie Prof. X und Dr. Y irgendwann in den nächsten Jahren begreifen, falls sie es noch nicht begriffen haben sollten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was will der Wahnsinnige eigentlich? Ohne das psychiatrische Gutachten wäre er als Bewährungsversager längst hinter Gitter. Nur sein gehöriger Dachschaden, der objektiv nicht angezweifelt werden kann, hat ihn doch davor bewahrt. Hinzu kommt noch der Richter Ulrich Oehrle, dem man alles zutrauen kann, außer dass er Recht spricht. In solchen Fällen schiele ich immer neidisch nach den amerikanischen Verhältnissen. Da werden Wiederholungstäter gnadenlos weggesperrt und nicht aufgefordert, wie gehabt weiterzumachen. Deutschland ist eben kein Rechtsstaat mehr, das der Täterschutz vor dem Opferschutz Vorrang hat, wie Ulrich Oehrle sehr deutlich zu verstehen gab. Das belegt auch wieder, dass jeder, der mit Wahnfried in Berührung kommt von seinem Wahn angesteckt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#32

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

…..Die Psychiatrie ist eine subjektive Wissenschaft.

Closius schrieb:

ebenso, wie die Rechtswissenschaft, oder die Psychologie …..

Sie haben Recht. Sie können auch noch die Soziologie und die Ökonomie hinzuzählen, selbst die Biologie wird nicht strikt als Wissenschaft praktiziert, und viele andere „Wissenschaften“.

Am Besten wäre gleich alle Naturwissenschaften dazuzählen, da nur BWL eine Wissenschaft ist. Auch hier wird wieder belegt, dass sich der Geisteszustand der Schmieranten im Blog.Beck in nichts von dem Sobottkas unterscheidet.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch kann man nicht alles in einen Topf werfen, was nicht Wissenschaft ist:   Die Vereinbarung von Regeln (Gesetze) ist zwar ein subjektiver (in einer Diktatur) oder intersubjektiver Prozess, also keine wissenschaftliche Herleitung, aber wenn Gesetze im Grundsatz von allen akzeptiert werden, dann ist das OK.

Die deutsche Gesetzgebung ist objektiv schon in Ordnung, aber was nützen die besten Gesetze, wenn sich Rechtsbrecher wie Ulrich Oehrle einfach darüber hinwegsetzen und eine 22monatige Haftstrafe, welche zur Bewährung ausgesetzt wurde einfach ignorieren. Ich weiß auch gar nicht, wie der Narr das den Geschädigten und dem Volk in dessen Namen er Urteile fällt, begreiflich machen will. Aber Ulrich Oehrle ist eben nach Wahnfried der Messias und braucht sein verwerfliches Handeln nicht zu rechtfertigen. Oehrle hat den eindeutig Beweis erbracht, dass Deutschland kein Rechtsstaat ist. Irgendwie erinnert mich das an das dritte Reich, wo Richterwillkür üblich und an der Tagesordnung war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Etwas anderes ist es, wenn irgendwer sagt: „Das und das ist krankhaft!“ und darunter dann letztlich alles gefasst wird, was lediglich bestimmten Kreisen nicht passt (Psychiatrie).

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Aha, damit will der Wahnsinnige wohl zum Ausdruck bringen, dass sein Verhalten nur der Psychiatrie nicht passt. Hier irrt er wie immer.

  • Bei psychiatrischen Untersuchungen geht es nicht um „passen“ oder „nicht passen“.
  • Dafür passt aber das ekelhafte Auftreten des egozentrischen Wahnsinnigen keinem Menschen, was auch durch seine soziale Isolation bestätigt wird.

Da aber Ausnahmen die Regel bestätigen, würde es wirklich nicht wundern, wenn sich Blog.Beck bald Sobottka-Wahnsinnsblog nennt. Da selbst die Moderation dort untauglich ist, macht sich doch Wahnfried als Oberhaupt der Irren recht gut.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Block.Beck, der Fall Mollath, Prof. Henning Ernst Müller,Dr. Rudolf Sponsel, Süddeutsche Zeitung und Dachschaden Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Das Blog.Beck mit seinen Mollathianern entwickelt so langsam den Charakter einer Sekte. Wer sich wagt auch nur die geringsten Zweifel an den verquasten Theorien der Mollathianern in den Raum zu stellen, wird mit Verachtung belohnt oder sogar angepöbelt und rausgeekelt Dazu wird spekuliert und zusammenfantasiert was die Tastatur hergibt. Das ist natürlich fruchtbarer Boden für den wahnhaft gestörten bzw. schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka. So mancher der Mollathianer einschl. Prof. Henning Ernst Müller, sollten sich mal das Gutachten zu Gemüte führen und auf Übereinstimmungen mit dem eigenen Verhalten prüfen. 

winfried_sobottka_zwangsjacke

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=15

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#16

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 22.04.2013

Ich habe eine Frage an die echten Rechtsexperten aus Theorie und Praxis: Hinsichtlich der Reifenstechereien fallen zwei Aspekte ins Auge:

1. dass sie dem Mollath nicht bewiesen sind,

2. dass gesagt wird, sie seien absichtlich so vorgenommen worden, dass es zu gefährlichen (und damit grundsätzlich auch tödlichen) Unfällen hätte kommen können, und Mollath sei ein Experte, der das wissen und gezielt bewerkstelligen konnte.

Da das Gericht zumindest laut seiner Ausführungen davon ausging, dass Mollath die Reifenstechereien begangen habe, ferner davon ausging, dass er es absichtlich so getan habe, dass mit tödlichen Unfällen grundsätzlich zu rechnen gewesen sei, hätte eine sachgerechte Anklage dann doch auf versuchten Mord (zumindest bedingter Vorsatz müsste jedenfalls vorgelegen haben) lauten müssen? Angeklagt war aber offensichtlich nur Sachbeschädigung.

Ich sehe hier bei der Einordnung der Reifenstechereien als gefährliche Anlasstaten die fehlerhafte Rechtsanwendung, indiziert auch dadurch, dass nicht versuchter Mord, sondern lediglich Sachbeschädigung angeklagt war,

Daher meine Frage: Ist es üblich, dass eine Staatsanwaltschaft dann, wenn eine Sachbeschädigung sich auch als versuchter Mord werten lässt, nur die Sachbeschädigung anklagt, oder ist es so, dass bereits die StA zu prüfen hat, welches die schwerste infrage kommende Rechtsverletzung durch eine begangene Tat sei und dahingehend dann anzuklagen habe?

Es ist wirklich erstaunlich, wie leichtfertig der verrückte Sobottka über andere Leute urteilt. Da will er doch gleich Reifenstecher wegen versuchten Mordes angeklagt sehen. Will er nun im Wahn jeden Reifenstecher wegen versuchten Mordes anklagen und verurteilen lassen? vogel_m

Dabei ist diesem Gewohnheitsverbrecher gänzlich entfallen, dass er seinerzeit selber zu Mord aufrief , aber das waren ja nur harmlose Scherze.

Das Schönste aber bei der Angelegenheit ist, dass der Irre gar nicht erst eine Antwort abwartete, sondern gleich weitersülzte, aber was für einen Schmarrn. Womöglich hat seine marode letzte Hirnzelle schon begriffen, dass sowieso niemand auf den Stuss antworten wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#17

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 22.04.2013

M. Deeg schrieb:

Und die meisten „Justizirrtümer“ passieren in Bayern!

Dass in Bayern mit ca. 12,6 Mio. Einwohnern mehr gedreht würde als in NRW mit 17,8 Mio. Einwohnern, bezweifle ich aufgrund meiner Kenntnisse der Verhältnisse in NRW sehr stark.

Hihihi, was weiß der Irre denn schon über Justizirrtümer und woraus schließt er, dass es von denen weniger in Bayern gäbe? Da er fernab jeglicher Realität dahinsiecht und sein einziger Freund „PC“ heißt, weiß er doch gar nicht, was außerhalb seines Wohnklos sich abspielt.

Auch handelt es sich bei seinem bescheuerten Urteil nicht um einen Justizirrtum, sondern das Machwerk eines eines Richters der offensichtlich nicht alle Tassen im Schranke hat, Betrug von Verleumdung nicht unterscheiden kann und für den Bewährungsversagen ein Fremdwort ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In NRW gibt es jedenfalls keine einzige Zeitung, die in Einzelfällen so schonungslos aufdeckt wie die Süddeutsche Zeitung,[…]

Aufgedeckt hat die Süddeutsche Zeitung gar nichts, da es bisher noch kein Wiederaufnahmeverfahren gab, welches dem Hype, welcher derzeit stattfindet auch nur im Geringsten zustimmt. Die irren Mollathianer aus dem Blog.Beck sind gewiss nicht der Maßstab aller Dinge, selbst wenn ein Professor sich darunter befindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

in NRW gibt es keine einzige Partei, die sich klar gegen Staatsunrecht ausspricht und entsprechend Druck macht wie die Freien Wähler Bayerns, und schauen Sie einmal, wer im Falle Mollath – abgesehen vom Nordlicht Strate – seinen Mund mutig aufmacht:

Nun ist aber der RA Strate der Einzige, der aktiv ist, während der Rest der Mollathianer nur dumm daherschwätzt und sich dem schwer seelisch abartigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitskriminellen und Volksverhetzer Winfried Sobottka beugt. Das ist der Maßstab für die Qualität des Beck-Blogs.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Prof. Henning Ernst Müller als einziger Strafrechtsprofessor in D – und wo lebt er? In Bayern!

Und genau der hat nichts besseres zu tun, als sich unqualifiziert in Dinge reinzuhängen, die ihn nichts angehen, um seine Zeit totzuschlagen und seine Profilneurose zu befriedigen. Er beherbergt die gleichen negativen Eigenschaften, wie der wahnhaft gestörte Sobottka. Irgendwie gewinnt man den Eindruck, dass die Beiden blutsverwandt sein müssen. Daher passt Dachschaden Sobottka auch hervorragend in den Club der Mollathianer im Blog.Beck.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Dr. Maria Elisabeth Fick, Datenschutzbeauftragte der Bayerischen Landesärztekammer – eine Bajuwarin!

– Oliver Garcia hat sich soeben als 50%-Bayer geoutet.

was ist den ein 50%iger Bayer und was sind die restlichen 50% abgeblieben?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Richter i.R. Rudolf Heindl  – ein Bayer!

– Dr. Rudolf Sponsel – ein Bayer!

Achja, jetzt beruft sich der Wahnsinnige auch noch auf die Herren Dr. Rudolf Sponsel und Rudolf Heindl. Dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 weiß er natürlich nicht mehr, was er am 22.04. 2013 schmierte. Ich werde aber gerne sein Erinnerungsvermögen etwas aufmöbeln:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]Sponsel ist im bisherigen Rahmen eine Nullnummer, was der schreibt, lesen nur sehr wenige wirklich, und Heindl ist nun kastriert und weiß genau, dass er wieder aus dem von ihm so heiß geliebten Unterstützerkreis fliegen wird, sobald er mit Sachen kommt, die dem System nicht passen.

Jetzt lobt der Wahnsinnige auch noch Leute, welche für ihn nichts anderes als Nullnummern sind. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Wilhelm Schlötterer – ein Bayer!

Zu dem, was ich hier als kleinen Ausschnitt präsentiere, finden Sie ansonsten in allen anderen Bundesländern zusammen nichts Vergleichbares.

Ja, ja, in Bayern gehen die Uhren eben noch anders.

5-isartor

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Unrechts-Unterschiede zwischen den Bundesländern sind bestenfalls marginal, anders als in anderen Bundesländern scheint es in Bayern aber noch ganze Kerle und richtige Frauen zu geben, die Unrecht aufdecken und anklagen. Das führt in der öffentlichen Wahrnehmung im Ergebnis natürlich zu der Ansicht, in Bayern sei es ganz besonders schlimm.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sicher sind die Bayern noch ein echtes Naturvolk mit richtigen Kerlen und Frauen. Die zeigen aber auch dem dissozialen Sozialschmarotzer, Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka, wo der Hammer hängt. Wie Naturvölker mit Psychopathen und Parasiten wie Sobottka umgehen beschrieb Dachschaden Sobottka hier aber recht plausibel: 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bei Naturvölkern wurden Psychopathen unter (1.) als Gefahr für das lebensnotwendige intakte Sozialleben erkannt und entweder ausgemerzt oder eingesperrt gehalten. Ein vergleichbares Verhalten findet man bei allen Tierarten, die in sozialen Gemeinschaften leben. Psychopathen der Klassen (3.) und (4.) gibt es bei Naturvölkern nicht.

Daher kann ich Wahnfried nur empfehlen, in der Obhut des verrückten Richters Ulrich Oehrle in NRW zu bleiben. Da darf er wenigstens offene Bewährung ignorieren oder nach Gutdünken ungestraft verleumden sowie Unternehmensschädigung und Rufmord betreiben.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller, Ulrich Oehrle, Beck-Blog und Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller und der Beck-Blog können wirklich stolz darauf sein, Dachschaden Sobottka mit zu den Mollathianten zählen zu dürfen. Es ist doch immer wieder belustigend, welchen Stuss er im Beck-Blog hinterlässt. Zumindest darf er dort nicht mehr in dem Umfange verleumden, wie man es von ihm gewohnt ist. Irgendwer muss es doch geschafft haben, dass sich der geistesgestörte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer dem „betreuten Schmieren“ unterwirft.

LOL

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=10

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seite 11 #1 12.04.2013

Wie kommen Sie darauf, dass Psychiatriekritik damit einhergehen müsse, die §§ 20, 21, 63, 64, 66 StGB abschaffen zu wollen? Es stellt sich allerdings die Frage danach, welche Maßstäbe sinnvoll wären, und natürlich auch, welche Alternativen sinnvoll seien.

Herrlich, ausgerechnet der deformierte Psychokrüppel Winfried Sobottka , der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 bzw. schwerer seelischer Abartigkeit leidet und dem der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) auf die Stirn tätowiert worden ist, erdreistet sich über die §§ 20, 21, 63, 64, 66 urteilen zu wollen.

Die Gesetze in Deutschland sind schon hervorragend, aber manche Richter eben zu dämlich diese umzusetzen und sogar bereit sie zu brechen, weil sie sich als Staatsdiener unangreifbar fühlen. Genau die Richter, wozu auch Ulrich Oehrle gehört, leben auf des Steuerzahlers Kosten in Saus und Braus, ohne als Volksausbeuter eine äquivalente Gegenleistung zu erbringen. Zu diesen Gegenleistungen zähle ich auch, die Bürger (Steuerzahler) vor irren Verbrechern zu schützen.

Nun hatte der Gewohnheitskriminelle Sobottka unglaubliches Glück, an den unsagbar dümmlichen Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, zu geraten, der nicht nur vor Rechtsbeugung zurückschreckt, sondern sogar Rechtsbruch begeht. Da diesem irren Richter die Paragraphen bekannt sein müssen, da er ja nichts anderes in seinem unwürdigen Leben gelernt hat, ist von Vorsatz auszugehen. Kommen wir erst mal zum § 63, der von Ulrich Oehrle ganz bewusst ignoriert worden ist:

 § 63 StGB Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

Hat jemand eine rechtswidrige Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit (§ 20) oder der verminderten Schuldfähigkeit (§ 21) begangen, so ordnet das Gericht die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an, wenn die Gesamtwürdigung des Täters und seiner Tat ergibt, dass von ihm infolge seines Zustandes erhebliche rechtswidrige Taten zu erwarten sind und er deshalb für die Allgemeinheit gefährlich ist.

Nun mag sich der hochkriminelle Richter Ulrich Oehrle damit herauszureden versuchen, dass nicht erwiesen sei, dass von Dachschaden Sobottka weitere erhebliche rechtswidrige Taten zu erwarten seien und dieser deshalb für die Allgemeinheit nicht gefährlich sei. Hier stellt sich nur noch die Frage, wie dumm und ungebildet muss ein deutscher Richter sein, der nicht zu erkennen vermag,

  • dass den Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka nicht einmal die Bewährung auf eine 22monatige Haftstrafe von weiteren Straftaten abhält, denn mit der Bewährung hatte ja Sobottka die Chance, sich zu bessern und es bedurfte nicht eines Dachschaden Oehrle, um daran etwas zu ändern.
  • dass ein Freispruch ohne jegliche spürbare Konsequenzen fruchtlos ist.
  • dass selbst das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar ganz eindeutig besagt, dass mit weiteren gleichgearteten Straftaten zu rechnen ist, was Oehrle im Tran wohl übersah.
  • dass Dachschaden Sobottka nichts hindern wird, es so weiterzutreiben, wie bisher.

Damit es auch der Verbrecher Ulrich Oehrle versteht, werde ich mal ein Beispiel aus dem „Gästebuch“ hier reinsetzen, was ich bisher vermied, da mein Schamgefühl sowas nicht zulässt. Es geht aber nicht anders , da der irre Ulrich Oehrle ausgesprochen unbelehrbar ist und wie Wahnfried unbeirrt an seinem wirren Urteil, welches sogar fälschlich den Titel Betrug enthält, festhält, was für ihn selber ein Kriterium für Unzurechnungsfähigkeit ist. 

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

GB 2013 04.25

Das ist eindeutig die Handschrift des Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka, denn bisher gab es nirgendwo im Internet vergleichbar unerträgliche und verleumderische Anschuldigungen gegen Herrn Witte und seine Firma.

Auch hier ist der Beweis erbracht, dass der irre Ulrich Oehrle lieber faulenzt oder seinen Hobbys nachgeht, als das zu tun, für was ihn der Steuerzahler bezahlt.

Hier handelt es sich nicht nur um Verleumdung, sondern auch um Unternehmensschädigung. Nur wurde das auch schon eindeutig in der einstweiligen Verfügung klargestellt. Dachschaden Sobottka daher Ungefährlichkeit zu unterstellen, ist an mangelnden Rechtsbewusstsein nicht mehr zu übertreffen.

Nur befand es der minderbemittelte und oberfaule Staatsdiener Ulrich Oehrle nicht für notwendig sich jemals damit zu beschäftigen.

Wo Dummheit und Faulheit sich paaren ist Ulrich Oehrle anzutreffen.

oder anders

Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit Faulheit des Geistes.

Johann Gottfried Seume

Mit diesem Fall sollte sich dieser Prof. Dr. Henning Ernst Müller mal beschäftigen, da hier ganz offensichtlich der Richter Ulrich Oehrle nicht nur Rechtsbeugung beging, sondern geltendes Recht gebrochen hat. Aber das passt wohl nicht in das Beuteschema des Prof. Dr. Henning Ernst Müller, weil man mit Dachschaden Sobottka keine Oma hinter dem Ofen hervorholt und kein Mensch wegen der unbedeutenden, geistig behinderten und erbärmlichen Kreatur solch einen Aufstand machen wird, wie bei Gustl Mollath, der offensichtlich auch nicht richtig tickt. 

Dabei gibt es hier aber Hinweise auf die Unzulänglichkeit, Oberflächlichkeit oder sogar Kriminalität deutscher Richter.

Andererseits frage ich mich immer wieder, was den wahnhaft gestörten Sobottka mit dem irren Oehrle verbindet. Ist es der Nationalsozialismus , der Antisemitismus, hat Oehrle in der DDR studiert und gehört zu den Betonköpfen, welche das hiesige Rechtssystem zerstören wollen oder ist Oehrle ein Anarchist, der in seiner totalen Verblödung Sobottka die Steigbügel für weitere Straftaten reicht 

Wenn dieser Richter Ulrich Oehrle glaubt, mit dem Karnevalsspektakel, welches er am 08.02. 2013 veranstaltete, irgendetwas geändert oder sogar verbessert zu haben, lebt er in derselben Traumwelt, wie Wahnfried.

Da wird doch immer gepredigt, dass der Staat die besten eines Studienjahrganges verbeamtet. Das glaubt doch kein normaler Mensch. Die besten Juristen werden sich gewiss nicht mit dem Almosen des Staates zufrieden geben und benötigen gleich gar nicht die Sicherheit oder die Pension. Folgerichtig werden nur die größten Nieten Beamter, ob als Staatsanwalt oder Richter.

Auf das Thema werde ich aber später eingehen, wenn ich mit dem denkwürdigen Exemplar Ulrich Oehrle fertig bin. 0067

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Habe ich es mit einem lediglich fehlkonditionierten Psychopathen zu tun, so wäre ein „Reset“ auf das angeborene Grundschema sozialen Verhaltens wesentlich menschlicher, als ihn wegzusperren und womöglich mit Psychopharmaka zu vergiften.

Nun handelt es sich bei Dachschaden Sobottka um einen Psychopathen bei dem es kein „Reset“ geben kann, da es bei ihm kein angeborenes Grundschema sozialen Verhaltens gibt. Mit seinem ausgeprägten dissozialen Verhalten war er schon im Kindergarten auffällig. Die späteren Cannabisexzesse haben nicht nur das verstärkt, sondern diese Kreatur endgültig in den Wahn getrieben.

Somit bleibt bei Wahnfried nur eine Möglichkeit, nämlich die Psychiatrisierung. Zwar sind die Hirnschäden zweifelsohne irreversibel, aber die Gesellschaft wird vor einem unbelehrbaren Gewohnheitskriminellen, der unbeirrt weitere Straftaten begeht, geschützt.

Diese Aufgabe hat Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, wenigstens zu 70% mit seiner Bewährungsstrafe zu erfüllen versucht. Nur Ulrich Oehrle, die Hohlniete vom Amtsgericht Lünen hält es für notwendig, mit dem Arsch alles umzustoßen, was ein Richter am Landgericht aufgebaut hat. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seite 13 #1 17.04.2013

Solange Systemkritik unterdrückt wird, solange wird sich auch nichts bessern. Solange nicht verstanden wird, dass Kritik nicht reicht, dass vielmehr taugliche Lösungen entwickelt und umgesetzt werden müssen, solange kann sich nichts ändern.

Nirgendwo wird Kritik am System unterdrückt, aber Wahnfrieds hirnlosen und destruktiven Ergüsse haben eben mit sachlicher Kritik nichts gemein. Auch kommt der dreckigste aller Polen keinen Schritt weiter, wenn er Deutsche diffamiert. Somit steht der wahnsinnige Hitlerverehrer und Möchtegernnachfolger mit seinen variablen Wahninhalten eben alleine da.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird nicht einmal in Richtungen gedacht, in die unbedingt gedacht werden müsste, und wenn es einer tut, dann nehmen die einen es nicht ernst, die anderen geben ihr Bestes, um seine Stimme zu unterdrücken.

Mal abgesehen von Dachschaden Oehrle, der mit dem Wahnsinnigen interessante und teilweise „intelligente“ Gespräche führen kann, wird es keinen Menschen jemals geben, der sein Gedankengut nach den variablen Wahninhalten des beweisbar schwer seelisch abartigen Sobottka ausrichten wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka alias Denker alias Sherlock Holmes,

UNITED ANARCHISTS

Gelinde ausgedrückt sind die Mitarbeiter vom Verlag C. H. Beck oHG äußerst naiv, denn mit der Moderation des hirnrissigen Beck-Blogs klappt es wohl nicht so richtig. Da tobt ein anerkannt geistesgestörter lupenreiner Neonazi und Antisemit in einem Blog herum , wo sich auch noch Juristen befinden.

Und nicht nur das, verkehrt er dort auch noch unter mehreren Nicks. Die oben genannten dürften nur die Spitze vom Eisberg sein. Anders formuliert Beck-Blog ist voll im Griff eines geistesgestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers, der nicht nur 24/7 schmiert, sondern alle Bewertungen ad absurdum führt.

Außer Dachschaden Sobottka laufen durchaus auf Erden reichlich Blöde herum und der Wahnsinnige hat eben ein Gespür dafür, wo man diese antrifft und penetrieren kann.

Wie schon erwähnt, sollte der Beck-Blog in Sobottka-Wahnsinnsblog umbenannt werden. Das wäre zumindest zutreffender.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Blog.Beck, Gustl Mollath, Mollathianer und Winfried Sobottka sein Hirnschrott. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Dachaden Sobottka hat seine Aktivitäten nun vollständig nach Blog.Beck verlegt, wo er sich unter Gleichgesinnten befindet. Bedauerlicherweise geht er bei den Schmieranten dort unter und es wird nichts mit dem erhofften Durchbruch oder der Eroberung des Internets.  

staatsschutzopfer-a

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Nachstehenden Screenshots aus dem Beck-Blog sind zwecks besserer Lesbarkeit durch Anklicken zu vergrößern.

Blog.Beck.de 2013 04.12.

Wahnfrieds „wissenschaftlichen“ Ergüsse, bzgl. Täterverhalten. Man kann jeden Menschen dazu treiben, Dinge zu tun, welche er normalerweise nicht tun würde. Es ist nur eine Frage des Ausmaßes und der Qualität. Es ist durchaus möglich einen Menschen mit gepflegtem Sprachverhalten auch dazu zu bringen, unanständige Schimpfwörter zu benutzen. Es ist aber unmöglich einen geistig gesunden Menschen mit anständigen Charakter und Moral dazu treiben, einen Mord zu begehen, wie z.B. der bestialische Mörder Philip Jaworowski (Mordfall Nadine O.), der 12x mit dem Messer in Gesicht und Hals des Mädchens einstach. Bestialischer geht es wirklich nicht mehr. Es ist aber bezeichnend für die Richter in NRW, solch eine widerliche Kreatur mit 10 Jahren Jugendstrafe davonkommen zu lassen. Das ist genauso pervers, wie Richter Ulrich Oehrle, der den Dauerverleumder, Bewährungsversager und Volksverhetzer Winfried Sobottka ungeschoren davonkommen ließ.

Die letzte Aussage des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka entsprich exakt seinem desolaten Geisteszustand. Dass die Psychiatrie niemals einen echten Heilungserfolg erzielen konnte, ist wieder  eine der demagogischen und pauschalen Aussagen des Wahnsinnigen, welche seiner krankhaften Fantasie entsprungen und durch nichts belegt ist.

Blog.Beck.de 2013 04.13.

Diese „Skeptikerin“ ist offensichtlich das einzig vernünftige Wesen, welches sich noch in der Irrenanstalt Blog. Beck befindet. Jedenfalls hat sie den Irren dort mit „Mollathianer“ einen zutreffenden Namen aufgedrückt.

Blog.Beck.de 2013 04.20.-2a

Und schon isse wech.

Es gehört aber schon ein gerüttelt Maß an Selbstbewusstsein dazu, sich in ein Blog zu begeben, das angefüllt mit irren und verbohrten Mollathianern ist und von dem schwer seelisch abartigen Sobottka geprägt wird, der mit unterschiedlichen Nicks auf rund 50% der Beiträge dort kommt.

Blog.Beck.de 2013 04.17.

interessant wieder der Plausch mit so einem Nestbeschmutzer und Richter i.R., der auch nichts Besseres zu tun hat, wie die gewonnene Freizeit als Pensionär dazu zu verwenden, um über seine ehemaligen Kollegen herzuziehen.

Da aber ansonsten alle Schmieranten bzw. Mollathianer in diesem Blog nur ihre eigenen Interessen wahren, fällt Dachschaden Sobottka gar nicht so auf. Jeden normalen Menschen ist doch bewusst, dass in diesem abscheulichen Blog der Name „Mollath“ nur als Vorwand dient und nichts dort irgendwie hilfreich für diesen ist. Er weiß wahrscheinlich gar nichts von dem Spektakel, welches da durchgeknallte Juristen auf dem Niveau des wahnhaft gestörten Sobottka, veranstalten.

Zumindest Richter i.R. Rudolf Heindl und der Psychiater Dr. Rudolf Sponsel haben begriffen, dass sie es mit bei Wahnfried mit einem unzurechnungsfähigen Vollidioten nach § 20 StGB zu tun haben. KLICK.

Blog.Beck.de 2013 04.18.-1a

Und schon wieder spinnt der geistesgestörte Sobottka sich etwas zusammen. Das passt aber zum Stil dieses verrückten Blogs, in welchem sich fast alle ausschließlich in Spekulationen und krankhaften Fantasien ergießen.

Ein Staatsanwalt ist nun mal kein Psychiater und muss sich, wie das Gericht auch, auf die Diagnosen eines Psychiaters verlassen. Selbstverständlich können Dachschaden Sobottka und die restlichen Mollathianer Gustl Mollath besser beurteilen, als jeder Psychiater es vermag. 00008356

Ich rege daher an, dass die zuständigen Psychiater ihre Gutachten nicht der Staatsanwaltschaft vorlegen, sondern den Flachpfeifen vom Beck.Blog. und dem Oberhaupt der Hirngespinst-Anarchisten Wahnfried (Mollathianer) vorlegen.

Dass Gustl Mollath alljährlich in der Psychiatrie untersucht wird, ist kein Märchen von Frau Merk, wie Wahnfried hier glaubhaft machen will, der nur noch weit entfernt jeglicher Realität dahinvegetiert.

De Rest dieses irren Beitrages besteht nur noch aus den krankhaften Fantasien des wahnhaft Gestörten oder aus dem Internet herausgefischte Aussagen, welche  Dachschaden Sobottka im Wahn für die reine Wahrheit hält, zumindest so lange diese seinen verquasten Theorien entsprechen. Alles was seinen irren Ansichten widerspricht, ist selbstverständlich gelogen, frei erfunden oder getürkt. So spinnt sich der Irre eben seine kleine heile Welt zusammen.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Fall Mollath, Beck-Verlag, Mollathianer und Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Der Verlag C. H. Beck oHG ist wohl das widerlichste, was es auf Erden gibt. Sich unter das Niveau der Bild-Zeitung zu begeben, kann man schon als Kunst bezeichnen. Jedenfalls hat das der Beck-Verlag mit dem Blog.Beck bewiesen. Unter dem Titel „Mollath“ versammelt sich da der Abschaum vom Abschaum der Menschheit. Selbst der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka wird mit Freuden in diesem abscheulichen Verein aufgenommen.

sobottka_hacker

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=16

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Hier mal einer der seltenen vernünftigen Beiträge, welcher den Nagel auf den Kopf trifft. Die Moderation dieses Schmierenblogs gibt ein hervorragendes Bild über den Beck-Verlag ab. Wenn schon die UserInnen feststellen und veröffentlichen müssen, was da für ein schauriges Spiel abgeht, ist das mehr als erbärmlich und beweist die Unfähigkeit der Mitarbeiter des Beck-Verlages.

In gesunden Blogs ist selbst der Name „Winfried Sobottka schon unerwünscht:

Mollath 2

Vorschlag hat Folgendes geschrieben:

#5

Vorschlag

24.04.2013

@Sobottka #7  Ich gehe davon aus, dass unsere kleine Privatunterhaltung demnächst hier sowieso gelöscht werden wird. Und dafuer habe ich Verständnis…wir schweifen etwas zu weit vom Thema ab.

Dennoch fasse ich zusammen:  Ich, Sie und viele andere hier haben irgendwann mal begriffen, dass  Dinge in unserer Gesellschaft geschehen (Fall Mollath, andere ähnliche gelagerte juengere, wie auch ältere Fälle), die wir vorher in dieser Art und Weise nicht fuer möglich gehalten hätten. Manche haben dies frueher, manche erst vor Kurzem erfasst.

Nun hat jeder aber seine eigene Art und Weise, damit umzugehen, jeder zieht seine eigenen Schlussfolgerungen daraus. Und das ist auch gut so.

Was ich versucht hatte darzustellen, war, dass Sie meines Erachtens mit *Ihrer* Art und Weise nicht weit kommen, d.h. ihr Ziel, Menschen fuer Ihr(e) Anliegen hinter sich zu vereinigen, genau deshalb verfehlen werden.  Nochmals: Es hilft einfach niemandem, wenn Sie, (teilweise) unhaltbare Behauptungen aufstellen und Menschen hier im Blog durch Ihre Anschuldigungen und Unterstellungen persönlich angreifen.  Die Hoffnung, dass Sie (durch Selbstreflexion, und ebenjene Selbstkritik, die sie anscheindend bei anderen vermissen) in der Lage seien, dies zu erfassen, war bei mir aber von vornherein gering.

Insofern haben Sie mich nicht sonderlich enttäuscht. Ich kann’s also verschmerzen 😉

Mögen die minderbemittelten Narren vom Beck-Verlag löschen, was sie wollen. Hier bleibt es gewiss erhalten.

Jedenfalls ist dieser Beitrag von „Vorschlag“ so ausführlich, plausibel und zutreffend, dass nichts mehr hinzuzufügen ist.

Und nun die seltsamen und hirnlosen Antworten des unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidenden Dachschaden Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#9

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 24.04.2013

Vorschlag schrieb:

@Sobottka #7 Ich gehe davon aus, dass unsere kleine Privatunterhaltung demnächst hier sowieso gelöscht werden wird. Und dafuer habe ich Verständnis…wir schweifen etwas zu weit vom Thema ab.

Kein Verständnis habe ich dafür, dass pauschale Anwürfe der einen geduldet, Erwiderungen darauf aber gelöscht werden. Das ist China.

Schon immer beklagte der wahnsinnige Sobottka, dass sein Hirnschrott gelöscht wurde. Er klammert sich im Wahn unbeirrbar daran fest, der Messias und immer im Recht zu sein. Sein maroder Geisteszustand lässt eben rationales Denken nicht mehr zu.

Vorschlag schrieb:

Dennoch fasse ich zusammen: Ich, Sie und viele andere hier haben irgendwann mal begriffen, dass  Dinge in unserer Gesellschaft geschehen (Fall Mollath, andere ähnliche gelagerte juengere, wie auch ältere Fälle), die wir vorher in dieser Art und Weise nicht fuer möglich gehalten hätten. Manche haben dies frueher, manche erst vor Kurzem erfasst.

Das bezieht sich nur auf die oberflächliche Betrachtung eines Teilaspekts. Darüberhinaus gibt es erhebliche Unterschiede: einige rätseln, wie so etwas sein könne, andere haben schon tiefer und umfassender (Gesamtzusammenhang) analysiert, was im Übrigen nötig ist, wenn man ein Übel wirklich beheben will.

Natürlich hat der wahnhaft gestörte Sobottka als Einziger den Überblick. Er war ja selbst schon im Kindergarten der Klügste. Grade seine Betrachtung der Teilaspekte hat ihn ins Verderben geführt. Denn hätte seinerzeit der Wahnsinnige den Überblick behalten und nicht in Teilaspekten gedacht, wäre ihm auch bekannt, dass nach dem Unterhaltsvorschussgesetz er nichts erreicht hat, als er die Arbeit hinschmiss, um seine Partnerin zu nötigen, zu ihm zurückzukehren. Der Überblick sieht realistisch so aus:

  • Die Partnerin kam mit den Kindern nicht zurück.
  • Den Unterhaltsvorschuss muss der Alimentenpreller zurückzahlen und ist somit bis zum Ende seiner Tage hochverschuldet.

Nur bei anderen glaubt der Geistesgestörte den Überblick zu haben. vogel_m

Vorschlag schrieb:

Nun hat jeder aber seine eigene Art und Weise, damit umzugehen, jeder zieht seine eigenen Schlussfolgerungen daraus. Und das ist auch gut so.

Gut kann es nur sein, wenn richtige Schlussfolgerungen gezogen werden.

Das ist genau der Punkt, den Wahnfried nicht beherrscht. Noch nicht einmal aus einem seiner Urteile konnte er die richtigen Schlussfolgerungen ziehen. Der dümmliche Richter Ulrich Oehrle war eben unfähig dem Wahnsinnigen das Verleumden abzugewöhnen.

Vorschlag schrieb:

Was ich versucht hatte darzustellen, war, dass Sie meines Erachtens mit *Ihrer* Art und Weise nicht weit kommen, d.h. ihr Ziel, Menschen fuer Ihr(e) Anliegen hinter sich zu vereinigen, genau deshalb verfehlen werden.

Mir geht es um die richtige Sicht der Dinge und um Lösungen im Sinne aller. Sie können an sehr verschiedenen Stellen im Internet meine Ansicht nachlesen, dass die Gesellschaft noch sehr viel lernen müsse, schmerzlich lernen müsse, um wirklich begreifen zu können.

Hier hat „Vorschlag“ wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen und die Antwort von Dachschaden Sobottka ist Größenwahn in Vollendung. Die Gesellschaft hat von ihm zu lernen und sich ihm anzupassen und nicht umgedreht. Er ist eben der Messias.

Dass dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter auch noch behauptet, dass er im Sinne aller handelt, setzt dem Ganzen die Krone auf. Dieser Wahnsinnige, der sogar seine Kinder dem Staat überließ kann noch nicht einmal in seinem eigenen Sinne handeln. „Vorschlag“ hat das schon richtig formuliert, denn Wahnfried wird niemals sein Ziel erreichen, Menschen für seine Anliegen hinter sich zu bringen. Nur begreift der Irre den Sinn dieses Satzes mal wieder nicht.

Eigentlich muss wahnhafte Persönlichkeitsstörung schön sein. Man merkt nichts mehr und begreift nicht, was die Leute schreiben, erfreut sich an Nebensächlichkeiten wie Bewertungen, welche man selber manipuliert, rafft nicht, dass man nur ein kleiner vom Staat abhängiger Almosenempfänger ist und ist überzeugt der Größte und Klügste zu sein.

Vorschlag schrieb:

Nochmals: Es hilft einfach niemandem, wenn Sie, (teilweise) unhaltbare Behauptungen aufstellen und Menschen hier im Blog durch Ihre Anschuldigungen und Unterstellungen persönlich angreifen.

Sie behaupten wieder pauschal Falsches. Das ist nicht Diskussion, sondern Diffamierung.

Aha hier fehlen selbst Wahnfried die Worte. hahaha

Dachschaden Sobottka meint eben immer diffamiert zu werden, wenn man ihm die Wahrheit aufs Butterbrot schmiert. Es sind in „Vorschlags“ Vortrag noch nicht einmal Anschuldigungen zu erkennen, sondern ausschließlich zutreffende und plausible Feststellungen.

Vorschlag schrieb:

Die Hoffnung, dass Sie (durch Selbstreflexion, und ebenjene Selbstkritik, die sie anscheindend bei anderen vermissen) in der Lage seien, dies zu erfassen, war bei mir aber von vornherein gering.

Sie behaupten wieder pauschal Falsches. Das ist nicht Diskussion, sondern Diffamierung.

Es ist weder Diskussion noch Diffamierung, sondern schlicht und einfach Tatsache, die der Irre nicht zu widerlegen vermag.

Vorschlag schrieb:

Insofern haben Sie mich nicht sonderlich enttäuscht. Ich kann’s also verschmerzen 😉

Ich hatte von Ihnen nichts anderes als Selbstgefälligkeit erwartet.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ein dümmerer Spruch ist dem dissozialen Egozentriker Sobottka, der vor Selbstgefälligkeit und Größenwahn nur so strotzt und keinen Spiegel besitzt, wohl nicht eingefallen.

Jedenfalls hat hier „Vorschlag“ alles mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht und Wahnfried durchschaut. Das war so gut, dass es selbst dem Schandmaul und Selbstdarsteller Sobottka teilweise die Sprache verschlagen hat.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller, Richter Rudolf Heindl, Psychologe Dr. Rudolf Sponsel, Dr. Richard Albrecht, Reiner Hofmann Schwabach, Michael Balser, Dr. Thomas Holzmann und Dachschaden Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Blog-Beck sollte wirklich in Sobottka-Wahnsinnsblog umbenannt werden, da ca. 1/3 der Beiträge von Dachschaden Sobottka selber, entweder mit eigenen Namen, als Gast oder unter unterschiedlichen Nicks, erstellt wurden, damit er seinen Hirnschrott auch bewerten kann. Zudem schreibt er dort nicht einen Beitrag bei seinen Auftritten, sondern mindestens gleich zwei untereinander.

nasenbaer-b

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/04/22/united-anarchists-der-kastrierte-richter-rudolf-heindl-der-kastrierte-psychologe-dr-rudolf-sponsel-u-a-z-k-dr-richard-albrecht-reiner-hofmann-schwabach-stattkunstichael-balser-ex-rechts/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@UNITED ANARCHISTS – der kastrierte Richter Rudolf Heindl, der kastrierte Psychologe Dr. Rudolf Sponsel u.a. /z.K. : Dr. Richard Albrecht, Reiner Hofmann Schwabach, Stattkunst,ichael Balser, ex-Rechtsanwalt und Notar,Dr. Thomas Holzmann,hessische Steuerfahnder, Gustl Mollath, Unterstützerkreis

Aha, die üblichen Verleumdungen dringen bei dem irren einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka abermals durch. Er sammelt wohl wieder Anzeigen, damit der minderbemittelte Richter Ulrich Oehrle nicht arbeitslos wird.  Nur irren sich die beiden Narren, da Oehrle als befangener Rechtsbrecher mit Sicherheit nicht mehr für Dachschaden Sobottka zuständig sein wird.

Interessant sind aber wiederum seine Tags, welche wohl auch in den Weiten des Internets verlorengehen werden da sie niemand zuzuordnen vermag. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute,

wie man sieht, ist auch Oliver Garcia der Ansicht, dass man die Schmutzdemagogie von Leuten wie Beate Lakotta usw. nicht unterschätzen sollte:

„Man kann die journalistische “Gegenoffensive” von Dezember 2012 gar nicht bedeutsam genug einschätzen. Ich habe auch erlebt, wie aufgrund der Artikel in ZEIT und SPIEGEL eine mehrtätige rege Diskussion schlagartig abgebrochen wurde (etwa: “Dachte ich mir doch, daß das aufgebauscht ist” oder “Warten wird doch erst mal ab, was die Gerichte sagen”).“

(Kommentar zu: http://opablog.net/2013/04/18/beatedr-leipziger-das-ist-so-ein-kompetenter-mann/ )

Sicher ist in den Augen des wahnsinnigen Demagogen und Volksverhetzers Winfried Sobottka alles demagogisch, was nicht seinen verquasten Theorien entspricht. Das auch andere Leute einmal recht haben können, fällt ihm in seinem Größenwahn gar nicht ein. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich ist eure hochklassige Arbeit in der Positionierung von Beiträgen in Suchmaschinen derzeit die einzige Möglichkeit, demagogischen Schmierenjournalisten auf die Pfoten zu hauen und damit für eine gewisse Abschreckung zu sorgen, so dass Ihr einen sehr wichtigen Beitrag im Fall Mollath leistet, wie zum Beispiel im Falle der Beate Lakotta (Bild anklicken zum Vergrößern):

AB 2013 04.22.-1

und natürlich auch in den Fällen Kerstin Kohlenberg, Anita Blasberg und anderer.

Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass Wahnfried begreift, was es mit Google auf sich hat. Sicher sind die genannten Namen bei Google ganz oben, wenn nur er sie taggt. Das beweist aber noch lange nicht, dass diese von vielen Leuten aufgesucht werden. Zudem ist leicht erkennbar, dass der Hirnschrott unter diesen Google-Begriffen ausschließlich von ihm kommt und nicht von irgendwelchen Hirngespinsten, die er United Anarchists nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle von Richter Heindl nehme ich übrigens an, dass der Preis, den er dafür zahlte, wieder in den Unterstützerkreis aufgenommen zu werden, schlicht und einfach darin besteht, dass er sich von mir in jeder Beziehung fernhält.

Die folgende Email erhielt ich von ihm, nachdem ich ihm per Email Unterstützung angeboten hatte:

AB 2013 04.22.-2a

Dass Rudolf Heindl eine Meise unter dem Pony spazieren trägt, ist unstreitig und auch mir schon aufgefallen:

Nun ein Zitat aus Rudolf Heindls Pamphlet:

P.S.: Ich rufe den Schutz der Bundesregierung für meine Frau und mich an. Man konstruiert von der Bayerischen Staatsregierung, dem Landratsamt Nürnberger Land und der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth daran, einen Vorwand zu liefern, um meine Frau und mich aus der Wohnung zu werfen, in der wir leben. Ich werde mich in den nächsten Tagen mit Einzelheiten an Sie wenden.

Das Verhalten so mancher Staatsdiener ist schon verblüffend. Erst kassieren sie reichlich Beamtensold und dann ungewöhnlich hohe Pensionen, aber schimpfen wie die Rohrspatzen über diesen Staat, der sie finanziert. Alles Wahnfrieds Leidensgenossen. Immer in die Hand beißen, welche sie ernährt. vogel_m

Der Dachschaden Rudolf Heindls Richter i.R. ist unübersehbar. Da bezieht diese Knalltüte reichlich Pension und wohnt gewiss noch in einer vom Staat geförderten und preisgünstigen Beamtenwohnung.  Nun verunglimpft er öffentlich Staat sowie Justiz und wundert sich auch noch, dass man ihn aus der staatlich geförderten Wohnung werfen will. Dümmer geht’s nimmer.

Es gibt eben viele Parallelen zwischen dem wahnhaft gestörten dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter Winfried Sobottka und dem Narren Richter i.R. Rudolf Heindl.

Hier nun die Bestätigung von anderer Seite:

#33

O. García

28.03.2013

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine “Einmann-Fünfte-Kolonne”.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann ging es wie folgt weiter:

Noch vor dem Abend des 08.04. 2013 hatte ich den Artikel auf anarchistenboulevard2013 veröffentlicht, mit dem ich unsere Hacker aufrief, gemeinsam mit mir R. Heindl zu unterstützen, ebenfalls hatte ich den ersten Brief Heindls veröffentlicht, auf apoakalypse20xy. Außerdem hatte ich im Beck-Blog auf die Unterstützungsaktion aufmerksam gemacht.

Anders als angekündigt, rief Heindl mich nicht an, antwortete auch nicht auf spätere Emails von mir, sandte mir aber noch einen Brief zu, den er veröffentlicht haben wollte – kommentarlos.

Warum also rief Heindl mich nicht an, nachdem er sich doch so freundlich bedankt hatte und ich in seinem Sinne erste Veröffentlichungen gebracht hatte?

Warum, wenn nicht deshalb, weil irgendwer es ihm ausgeredet hatte?

Noch am 08.04. war Heindl vom Unterstützerkreis geächtet, wie folgende Sicherung eines Google-Caches belegt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Da hat sich Herr Heindl wohl endlich im Internet über den wahnhaft gestörten Sobottka kundig gemacht und festgestellt, dass man sich mit dem Namen „Winfried Sobottka“ und seinen eingebildeten Anarchisten nur noch lächerlich macht. Da braucht man ihm gewiss nichts auszureden. Würde Dachschaden Sobottka bei Google nicht nur seinen eigenen Hirnschrott suchen, wäre ihm auch bekannt, dass man bei Google sehr viel über ihn findet, was zwar zutreffend, aber ihm daher unangenehm ist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls am 18. 04. war er – kommentarlos – wieder vom Unterstützerkreis aufgenommen. Obwohl es zuvor doch geheißen hatte, er würde dem Anliegen Mollaths schaden. Tatsache ist, dass Reiner Hofmann nach Aussagen aus der Region Wind gegen mich macht,[…]

Gegen den Irren braucht man gar keinen Wind zu machen, denn das erledigt er ganz brav selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]Tatsache ist, dass auch Dr. Rudolf Sponsel darauf angesprungen zu sein scheint, mit dem ich zwischendurch eine freundliche Kommunikation hatte. So hatte Sponsel u.a. an mich geschrieben (Bild anklicken zum Vergrößern):

AB 2013 04.22.-3.

Doch plötzlich kam nichts mehr von ihm – zur selben Zeit, zu der nichts mehr von Heindl kam.

Hihihi, da wird sich Dr. Sponsel wohl auch einen Überblick über den unzurechnungsfähigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka gemacht haben. Somit dürfte beiden Herren bekannt sein, dass man mit Wahnfried vom Regen in die Traufe gelangt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir persönlich kann das egal sein, ich brauche weder den Heindl noch den Sponsel. Aber man muss es eindeutig als Hinweis darauf werten, dass starke Kräfte aktiv sind, Zusammenschlüsse kritischer Kräfte zu verhindern, die effizient wirken könnten:[…]

Wie schon oben erwähnt, bedarf es keiner starken Kräfte um Wahnfried wie eine heiße Kartoffel fallen zu lassen. Es genügt ein wenig im Internet zu lesen, um zu wissen, mit wem man es zu tun hat. Auch hat der Wahnsinnige doch bisher alles im Alleingang gemacht und so wird es eben bleiben. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]Sponsel ist im bisherigen Rahmen eine Nullnummer, was der schreibt, lesen nur sehr wenige wirklich, und Heindl ist nun kastriert und weiß genau, dass er wieder aus dem von ihm so heiß geliebten Unterstützerkreis fliegen wird, sobald er mit Sachen kommt, die dem System nicht passen.

Da bezeichnet der Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem Dachschaden Sobottka auch noch andere als Nullnummer. hahaha

Auch hier zieht der Wahnsinnige wohl wieder Rückschlüsse aus den Bewertungen in dem Idiotenblog-Beck. Dabei ist ihm entfallen, dass er laufend sich selber bewertet, aber das sind ja die imaginären Anarchisten.

Nun verlassen die Vernünftigen mittlerweile schon den idiotischen Club der Mollathianer Blog.Beck. Der schwer seelisch abartige Sobottka leistet ja auch ganze Arbeit da. Wer nicht an seiner Seite ist und nach seinem Maul redet, wird so lange angepöbelt, bis er das Weite sucht.   

Blog.Beck.de 2013 04.20.-2a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Opablog ist eine Dokumentation von Lernprozessen, die ich seit Urzeiten hinter mir habe, und Dr. Richard Albrecht, ein wenig sympathischer, aber sehr selbstgefälliger Typ, begreift an seinem Schreibtisch allmählich, dass ein Rechteck vier Ecken hat:

„Auch ich komme seit Wochen mit meinen (recht arbeitsintensiven) Versuchen im Skandal-„Fall Mollath“, theoretische Praxis voranzubringen im Sinne von aus dem „Fall“ lernen, um künftig ähnliche „Fälle“ zu vermeiden, n i c h t weiter.“

( http://opablog.net/2013/04/19/kritik-rechtsstaatsfetisch/#comments )

Meines Erachtens haben wir es nicht nötig, hastig zu agieren, sollen die akademischen Trottel doch erst einmal lernen, wo oben und unten sind.

Und schon kommt bei dem Wahnsinnigen wieder der Pluralis Majestatis zu Tragen, da es für diesen sozial Isolierten kein wir gibt. Was die Lernfähigkeit anbetrifft, kann der Geistesgestörte, überhaupt nicht mitreden, weil er an einer einmal vorgefassten Meinung unbeirrt und unbelehrbar kleben bleibt, egal ob diese richtig ist oder nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin ist es mir gelungen, einige Leckerbissen an Land zu ziehen. Es geht um haarsträubende Unrechtsjustiz aus Hessen, bis hinauf zum BGH, wobei der Schmierengutachter Dr. Thomas Holzmann (hessische Steuerfahnder) seine schmutzigen Pfoten im Spiel hat, aber auch der skandalöse Verein „Wildwasser“ und seine Protektion durch das kriminelle Justizsystem spielen eine Rolle. Mir liegt ein zweistellige Zahl von PDF-Dateien mit Scans der Originaldokumente vor. Eines der Opfer des Justizskandals: Michael Balser, ex-Rechtsanwalt und Notar.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Aha, der wahnhaft gestörte Sobottka sehnt sich nach einem neuen Verfahren. Dann begreift hoffentlich der geistig schwer eingeschränkte Ulrich Oehrle endlich auch, das er mit seinem dämlichen Urteil Straftaten Vorschub leistete, und das noch als Richter.

Für jeden normalen Menschen, der die Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar bzgl. Wahnfried nur einmal gelesen hat, ist klar, dass dieser schwer seelisch Abartige gar nicht anders kann, als permanent Verleumden und selbst eine Bewährungsstrafe ihn nicht davon abhält.

Nach den Urteilen von Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, und Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, kann man getrost davon ausgehen, dass deutsche Richter des Lesens unkundig sind und Urteile aus der Glaskugel lesen. Gut, dass ich mit diesen Narren nichts zu tun habe und mich auch nicht vor ihnen erheben muss.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Blog.Beck.de, Ulrich Oehrle, Gustl Mollath und Dachaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

zunge0999

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=9

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Interessant ist dieses Mal die grundlegende „wissenschaftliche“ Betrachtung des PSYCHOPATHEN Winfried Sobottka im Blog.Beck:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#46

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 12.04.2013

Interessierter Leser schrieb:

Man soll den Psychopathiebegriff nach Hare nicht überstrabazieren.

Geradezu bizarr war die Gläubigkeit an derartige Konstrukte, als nach den Amokfällen in Erfurt und anderswo, Lehrer versucht haben mit der PCL „amokgefährdete“ Schüler zu identifizieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Problem besteht darin, dass die institutionalisierten Verhaltens“wissenschaften“ keine Wissenschaften sind, sondern auf Dogmen bauen, die aus der Betrachtung des Zivilisationsmenschen und aus politischen Zielsetzungen geformt wurden.

Eine grundlegende wissenschaftliche Betrachtung sieht so aus:

So langsam fragt man sich auf welchem wissenschaftlichen Gebiet der schwerst geistig behinderte Dachschaden Sobottka sich nicht als eine Koryphäe fühlt. Zu seinen variablen Wahninhalten gehört, dass er meint Psychiater, Jurist, Strahlenexperte, Physiker usw. zu sein. Dabei ist er nur ein lächerlicher, fehlgeleiteter und untauglicher Ladenhüter, Sozialschmarotzer und ordinärer Gewohnheitsverbrecher, der sich im Größenwahn als „Ermittler“ in Kriminalfällen aufspielt. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Psychopathen aufgrund genetischer Defekte (Gerchtigkeitssinn fehlt, z.B.) => unheilbar

Auf Wahnfried bezogen bedeutet das, dass er ein unheilbarer Egozentriker, der vor Überheblichkeit strotzt, unheilbar an diesem genetischen Defekt leidet. Schon im Kindergarten erklärte er sich für den Klügsten und alle anderen für dumm. Weil ihm der Gerechtigkeitssinn fehlt, bekam er auch den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) aufs Auge gedrückt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Psychopathen aufgrund von Hirnverletzungen, Vergiftungen o.ä. – => unheilbar, eventuell zu lindern.

Auch das trifft auf Wahnfried zu, der durch ausschweifende Cannabisexzesse sein Hirn restlos und unheilbar vergiftete, was er täglich durch irrationales Denken und Handeln belegt. Darauf ist auch zurückzuführen, dass er

  • seine Arbeit hinschmiss, in dem Irrglauben durch Alimentenprellung Geld sparen zu können.
  •  der Überzeugung ist, anhand von Zeitungsschnipseln einen Mord aufklären zu können.
  • meint mit Verleumdungen und Lügen den Durchbruch sowie internationale Anerkennung zu finden.
  • sich sicher ist, das Internet mit demagogischen, nationalsozialistischen und antisemitischen Vorträgen beherrschen zu können.
  • sich mangels sozialer Kontakte Unterstützer einbildet und permanent im Internet lobpreist, obwohl es keinen einzig Hinweis für deren Vorhandensein gibt. Z.B. UNITED ANARCHISTS.
  • glaubt, vom Staatsschutz verfolgt zu werden (Paranoia)
  • überzeugt ist, bestrahlt zu werden, obwohl er seit 2 Jahren sich nicht in der Lage sieht, ein Messergebnis diesbezüglich zu präsentieren.

Das alles belegt einen irreversiblen Hirnschaden, den letztendlich der Psychiater Dr. Lasar in seinem Gutachten bestätigte. Anderes besagt auch nicht das Urteil des Richters Oehrle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Psychopthen aufgrund von Entwicklungsmängeln (Kind wurde stets eingesperrt, nicht geliebt, nicht gefördert o.ä,). In diesen Fällen manifestieren sich Unzulänglichkeiten im Hirn => unheilbar, eventuell zu lindern.

Auch hier scheint bei Dachschaden Sobottka einiges im Argen zu liegen, denn nach seinen eigenen Aussagen hat er sich so manche Maulschelle von seinem Vater eingefangen. Zudem soll seine Mutter ausgesprochen dominant gewesen sein. So fügt sich ein Mosaiksteinchen zum anderen.

Der Vater bekommt Druck von der Mutter und gibt diesen an Wahnfried weiter. Das entspricht genau dem Verhalten des Irren, der nichts auf die Reihe bringt und ausschließlich mit Verachtung belohnt wird. Somit gibt er den Druck wieder an schwächere weiter, indem er diese im Internet verleumdet. Dank dem minderbemittelten Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, sieht sich keines von Wahnfrieds Opfern noch in der Lage, sich der Verleumdungen dieses ordinären Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka zu erwehren. Was soll man aber schon von einem Richter halten, der selber nicht das Unrecht seiner Taten § 20 StGB einsehen kann und somit Straftaten fördert.

Dennoch macht stutzig, dass der wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka trotz Ulrich Oehrles Freibrief tunlichst vermeidet, auf seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten weiterhin zu schmieren, sondern sich in moderierte Foren begibt, wo sein Hirnschrott zum größten Teil gelöscht wird.

Da gibt es wohl noch etwas außerhalb des Verfahrens worüber der Psychopath nicht reden möchte.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Psychopathen aufgrund von Fehlkonditionierung bei organisch intaktem Hirn => vollständig heilbar („Reset“ auf das angeborene Grundschema menschlichen Sozialverhaltens möglich).

Bei dem egozentrischen Dachschaden Sobottka kann es ja kein „Reset“ auf das angeborene Grundschema menschlichen Sozialverhalten geben, da sein Grundschema von Geburt an dissoziales Verhalten ist, denn das bewies er ja schon im Kindergarten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bei Naturvölkern wurden Psychopathen unter (1.) als Gefahr für das lebensnotwendige intakte Sozialleben erkannt und entweder ausgemerzt oder eingesperrt gehalten. Ein vergleichbares Verhalten findet man bei allen Tierarten, die in sozialen Gemeinschaften leben. Psychopathen der Klassen (3.) und (4.) gibt es bei Naturvölkern nicht.

Jetzt beliebt es Dachschaden Sobottka wieder zu scherzen. Er strebt doch ein Dasein bei Naturvölkern an, obwohl ihm bekannt ist, was ihm da bevorsteht. Zum lebensnotwendigen intakten Sozialleben gehört nämlich in erster Linie, dass man sich um seine eigenen Kinder kümmert, wozu der Alimentenpreller Winfried Sobottka nun gar nicht gewillt ist. Er ist auch ganz eindeutig ein Psychopath, wie unter (1.) beschrieben und würde daher ausgemerzt oder artgerecht eingesperrt gehalten.

Nur ein „zivilisierter Rechtsstaat“ und der irre Richter Ulrich Oehrle lassen zu, dass der Psychopath Wahnfried frei herumläuft, um weitere Straftaten begehen zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Solange diese Dinge nicht ernst genommen werden, solange ist es definitiv unmöglich, eine ethisch einwandfreie Gesellschaft herzustellen.

Eine ethisch einwandfreie Gesellschaft ist mit dem Psychopathen, Dauerverleumder, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka kaum herstellbar. Nun ist die Gesellschaft aber gesund und Wahnfried kein Mitglied dieser, sondern ein Außenstehender, der nur noch im Wahn dämlich herumplärrt.

Auch ist es ein Beleg für die gesunde sowie soziale Gesellschaft, dass diese dissoziale und arbeitsunwillige Penner wie Sobottka bisher mit durchziehen konnte. Wenn sich nicht mal jemand aufrafft und diese ekelerregende und entartete Kreatur erschlägt, wird es wohl so weitergehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Psychiatrisierungspraxis in D angeht, so muss man feststellen, dass häufig psychisch Gesunde von psychisch Kranken für verrückt erklärt und weggesperrt werden.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier handelt es sich wohl wieder um einen verspäteten Aprilscherz des wahnhaft Gestörten.

  • Hier handelt es sich wieder um eine pauschale, unbelegte, demagogische und absurde Äußerung des schwer seelisch abartigen Sobottka.
  • In Deutschland werden noch nicht einmal Psychopathen weggesperrt. Das beste Beispiel ist ja Dachschaden Sobottka, dem nur gesagt wurde, dass er unzurechnungsfähig und schuldunfähig nach § 20 StGB sei und ruhig so weitermachen solle, wie bisher, obwohl er schon zu 22 Monaten verurteilt worden ist. Nach Ulrich Oehrle sind eben Bewährungsversager edle Menschen, denen man noch Zucker in den Arsch blasen muss.

Eine ethisch einwandfreie Gesellschaft ist mit dem Psychopathen, Dauerverleumder, Alimentenpreller und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka kaum herstellbar. Nun ist die Gesellschaft aber gesund und Wahnfried kein Mitglied dieser.

Zuletzt noch ein Liedchen, welches sich der vom Almosen des Staates dahinvegetierende geständige Bankräuber Winfried Sobottka allabendlich anhören sollte.  

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Fall Mollath, Süddeutsche Zeitung, Blog.Beck, Opablog und Winfried Sobottka.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Die Dummheit des Dachschaden Sobottka, stolzer Träger des Ordens “§ 20 StGB” (Vollidiotenparagraph), ist wirklich unbeschreiblich.

sobottka_aplerbeck

Auch hier wieder eine andere und kurze Version zu diesem Artikel KLICK , den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leute, so kann das gar nichts werden. Diese Schwachköpfe sind nicht einmal in der Lage, aus dem Fall Mollath etwas letztlich Gescheites zu machen. Bestenfalls werden sie ihn frei bekommen, aber sie werden nichts Grundsätzliches ändern, gar nichts.

Noch weniger ist daran zu denken, dass man mit denen den Fall Mord an Nadine O. ausfechten und für die Erzwingung politisch notwendiger Änderungen instrumentalisieren könnte. Mit denen kann man gar nichts, sie sind Pfeifen.

[..]

Was soll ich da machen? Ich hätte schon längst wieder auf eine Menge Leute eingeprügelt, z.B. auf den Oberstaatsanwalt Manfred Lupko und viele andere, ich würde gern mit geeigneten Leuten über systematische Fragen diskutieren und gern gemeinsam mit anderen PR in ganz anderem Stile aufziehen. Doch ich sehe niemanden, mit dem ich etwas Gescheites auf die Beine bringen könnte, ich sehe nur Leute, die den Schuss noch nicht gehört haben oder subtil für die andere Seite agieren, nicht wenige Profilneurotiker unter ihnen, die einerseits geschliffen analysieren und kritisieren, die andererseits aber auch Überzeugungen mit sich herum schleppen, die sie argumentativ nicht verteidigen können, aber um keinen Preis aufgeben wollen: Profilneurotiker mit erheblichen Lebensirrtümern an Bord.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und was, bitteschön, hindert IHN daran, wie gewohnt „auf Leute einzuprügeln“ (= im Internet Leute zu verleumden), „systematisch Fragen zu diskutieren“ (= im Internet seinen Schwachsinn wieder und wieder rauszuplärren) sowie „PR in ganz anderem Stil aufzuziehen“ (= immer neue Internet-Müllkippen mit seinem gewohnten Schwachsinn zu füllen)? 

Die Töne, dass ihn niemand unterstützt, kennen wir doch schon bis zum kalten Kotzen. Nur hat ihn genau das noch nie daran gehindert, seine wirre „Meinung“ wieder und wieder anderen Leuten aufzudrängen und seine übrigen Widerlichkeiten im Internet abzusondern.

Schon merkwürdig, das Ganze …

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338
Published in: on 20/04/2013 at 11:41  Schreibe einen Kommentar  

Gustl Mollath, Opablog, Beck-Blog, SZ und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Die Dummheit des Dachschaden Sobottka, stolzer Träger des Ordens „§ 20 StGB“ (Vollidiotenparagraph), ist wirklich unbeschreiblich.

sobottka_aplerbeck

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/04/18/winfried-sobottka-an-united-anarchists-2013-04-18/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS 2013-04-18

Liebe Leute,

Zu den variablen und bleibenden Wahninhalten des geistesgestörten Winfried Sobottka gehört eben unbeirrt an seinen Hirngespinsten festzuhalten, obwohl es nicht den geringsten Beleg dafür gibt, dass er von denen unterstützt wird. Ganz im Gegenteil, googelt man unter „United Anarchists“ findet man zu 99% nur den Hirnschrott des Wahnsinnigen. Das fällt ihm aber dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 nicht auf.

Den nachstehenden Hirnschrott kann er ja auch nur an seine Hirngespinste schreiben, weil diesen jeder ordentliche Moderator gelöscht hätte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gern würde ich etwas Schönes schreiben, doch ich kann es nicht. M.E. wurde der Schuss noch längst nicht gehört.

Hier handelt es sich wieder um einen der dämlichen und verspäteten Aprilscherze des schwer seelisch Abartigen. Wann und wo hat er denn jemals etwas Schönes geschrieben? Außer gegen diverse Bürger zu hetzen oder diese zu verleumden, beherrscht der Wahnsinnige doch nichts. Alles was er schmiert ist von Hass und Neid geprägt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch die Seite 7 in der folgenden PDF-Datei an:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

dann wisst Ihr, worauf man eingerichtet ist: Justizielle Massenverwaltung von Unterbringungsangelegenheiten mit minimalem Arbeitsauswand. Der Psychiater sagt, es müsse weiterhin untergebracht werden, die StA übernimmt das als eigene Stellungnahme binnen 5 Minuten unter Verwendung eines Formulares, auf dem fast nur noch anzukreuzen ist, im schriftlichen Verfahren nickt dann auch noch das Gericht ab. Dass es im Fall Mollath eine Anhörung gibt, ist eine Ausnahme, und sie findet nicht einmal öffentlich statt.

Gewöhnlich orientieren sich Staatsanwälte und Richter an den Gutachten der Psychiater, denn dafür werden diese auch bestellt. Mir sind nur zwei Ausnahmen bekannt und die heißen Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund, und Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, welche zwar Psychiater bestellen, aber deren Gutachten der Rundablage überlassen. Beide Deppen halten es nicht für nötig Dachschaden Sobottka einer forensisch-psychiatrischen Untersuchung zu unterziehen, obwohl das der Psychiater Dr. Lasar für dringend notwendig hält.

gutachten-s-22-980-1525a

Grade diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher kommen doch die Schlamperei und Dummheit deutscher Richter zugute. Was nörgelt er denn da noch herum?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf der anderen Seite?

Gabriele Wolff, Oliver Garcia usw. usf. weisen immer wieder darauf hin, ebenso wie Jürgen Roth, dass es „natürlich keine große Verschwörung gebe“.

Richter Heindl war genau aus dem Grunde zurückgedrängt worden, weil er da offensichtlich anderer Meinung ist – doch nun gehört er plötzlich wieder zum Unterstützerkreis.

Dass dieser Rudolf Heindl einen gehörigen Knall hat, hatte ich hier schon plausibel erläutert. KLICK Wenn sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka mit Leidensgenossen recht gut versteht, verwundert es nicht.

Ansonsten versteht diesen irren Verschwörungstheoretiker Sobottka kein Mensch, selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die fundamentalen Fehler sind:

1.Die große Verschwörung wird bestritten, ohne dass Argumente zur Untermauerung dieser Position genannt werden, aber sie wird von Leuten bestritten, die eine Wortführerschaft auf Seiten der Kritiker genießen. Ich behaupte, dass es die große Verschwörung gibt, und ich behaupte, dass man nicht wirksam gegen sie angehen kann, wenn man sie nicht einmal wahrhaben will oder leugnet.

ALLES was der Wahnsinnige bisher behauptete erwies sich als demagogischen Schwachsinn, der nur dazu diente Aufmerksamkeit zu erregen. Das ist bei Profilneurotikern, wozu er nun mal gehört, durchaus als normal zu bezeichnen.  

Der Fall Mollath ist eben keine große Verschwörung. Nur weil sich einige Narren im Internet, welche nichts besseres zu tun haben, in der Angelegenheit zu suhlen, wie die Schweine im Dreck, hat das mit Verschwörung nichts gemein. Aber für den Wahnsinnigen ist eben das Internet alles, was er noch in seinem erbärmlichen Leben kennt. Es ist für ihn die große weite Welt, die er zu beherrschen versucht. Dabei ist er nur ein armseliger Sozialschmarotzer, dem noch nicht einmal sein Wohnklo gehört, weil die Miete vom Staat getragen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2.Es fehlt nach wie vor an Diskussionen zur Verbesserung von Strukturen und Gesetzen, nach wie vor wird nur kritisiert.

Damit meint der Irre gewiss sich selber, denn er ist es, der an allem etwas zu mäkeln hat, aber niemals konstruktive Vorschläge in den Raum stellt. Noch schlimmer, findet der amtlich bestätigte Vollidiot kein Haar in der Suppe, dann tut er eben eins rein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3.Daran, dass übergeordnete Dinge eine entscheidende Rolle spielen, z.B. die aufgrund mangelnder Trieberfüllung psycho-sozial ruinierte Gesellschaft – daran denkt keiner oder wll keiner denken. Selbst kleinste Hinweise darauf werden im Beck-Blog wie auch in den Kommentarspalten der SZ unterdrückt.

Was der deformierte Psychokrüppel da von sich gibt, ist wieder Bestandteil seiner variablen Wahninhalte. Jedenfalls ist diese Gesellschaft noch sozial genug, diesen kriminellen Psychopathen mit durchzufüttern, aber selbst das begreift er nicht mehr. Was schwafelt dieser dissoziale Alimentenpreller und Volksausbeuter auch immer von „sozial“, wo er doch gar nicht weiß, was das überhaupt ist. vogel_m

Sicher wird solcher Stuss in jedem anständigen Forum gelöscht. Es ist ja nur das destruktive Gewäsch eines schwer seelisch Abartigen.

An Trieberfüllung mangelt es dem sozial Isolierten selber und er schließt wieder wie gewöhnlich von sich auf andere. Was bei Wahnfried als Ersatz für Trieberfüllung herhalten muss, hat Dr. Lasar recht eindrucksvoll erläutert.  

gutachten-s-17-980-1428a

Auch scheint es den Wahnsinnigen aufzugeilen, wenn er redliche Bürger des Mordes bezichtigt und permanent verleumdet. Aber wer kennt sich schon mit der Trieberfüllung eines Unzurechnungsfähigen aus?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leute, so kann das gar nichts werden. Diese Schwachköpfe sind nicht einmal in der Lage, aus dem Fall Mollath etwas letztlich Gescheites zu machen. Bestenfalls werden sie ihn frei bekommen, aber sie werden nichts Grundsätzliches ändern, gar nichts.

Ja ja, keiner sieht sich in der Lage Deutschland nach Anweisung des polnischen Hitlernachfolgers Adolf Sobottka zu ändern. Hierzu müsste Dachschaden Sobottka aber erst mal begreifen können, dass die Bürger nicht gewillt sind einem Größenwahnsinnigen zu folgen. Er steht mit seinen Schwachsinn eben alleine auf weiter Flur. Kein Mensch ist daran interessiert diesen Staat so zu verändern dass es Wahnfried, der sich ausschließlich als Sozialparasit betätigt, genehm ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Noch weniger ist daran zu denken, dass man mit denen den Fall Mord an Nadine O. ausfechten und für die Erzwingung politisch notwendiger Änderungen instrumentalisieren könnte. Mit denen kann man gar nichts, sie sind Pfeifen.

Jetzt spinnt der Wahnsinnige wieder mit seinem Lieblingsmordfall herum. Da gibt es nichts mehr an- oder auszufechten. Der geständige Mörder ist überführt und verbüßt derzeit seine viel zu milde Strafe.

Dieser Mordfall hat weder mit Politik noch mit Satanismus etwas gemein. Das sind nur die krankhaften Fantasien des wahnhaft gestörten Verschwörungstheoretikers Winfried Sobottka, der sich im Wahn daran unbeirrt und unbelehrbar festklammert. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das spiegelt sich auch in den Parametern wieder, an denen man den PR-Erfolg messen kann:

Artikel aus Opablog:

http://opablog.net/2013/04/13/beate-der-hat-doch-100erte-reifen-zerstochen/

Aktueller Stand der laufenden Petition im Fall Mollath:

https://www.openpetition.de/petition/statistik/freiheit-fuer-gustl-mollath

Und immer noch merken sie nichts, immer noch meinen sie, sie würden ja alles richtig machen. Das einzige, was bei denen wirklich funktioniert, ist die juristische Diskussion und die Kritik im konkreten Fall Mollath, und natürlich der Einsatz von Dr. Strate. Diese Sachen laufen exzellent, alles andere gar nicht.

Was soll denn da noch laufen? Wahnfried ist wirklich ein exzellent verrückter „Marketing-Experte“. Der Fall Mollath mag anfangs eine Sensation gewesen sein. Mittlerweile wird aber dermaßen viel darüber geschwätzt, dass es nur noch langweilt. Nur wird der geistig behinderte Sobottka das auch niemals begreifen können, weil er stur die idiotische Ansicht verfolgt, dass viel auch viel hilft.

MAN KANN ES TREIBEN, ABER AUCH ÜBERTREIBEN

oder

GETRETENER QUARK WIRD BREIT – NICHT STARK

Aber selbst das wird der Hirngeschädigte nicht mehr begreifen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was soll ich da machen? Ich hätte schon längst wieder auf eine Menge Leute eingeprügelt, z.B. auf den Oberstaatsanwalt Manfred Lupko und viele andere, ich würde gern mit geeigneten Leuten über systematische Fragen diskutieren und gern gemeinsam mit anderen PR in ganz anderem Stile aufziehen.

Und warum prügelt dieser wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher nicht auf die Genannten ein? Er war doch noch nie so zimperlich, was Rufmord und Verleumden angeht. Zumal ihm Richter Ulrich die Absolution für zukünftige Straftaten erteilte. Da war wohl etwas in dem letzten Verfahren, was diesen Kriminellen von seinem Vorhaben abhält.

Was der Irre gerne tun würde, interessiert keinen normalen Menschen. Warum wendet er sich nicht mit seinem Bedürfnis nach einem Diskussionspartner vertrauensvoll an den minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle, der mit ihm schon „sinnvolle“ und teilweise „intelligente“ Gespräche führte. Einen anderen Dummkopf wird Wahnfried wohl nicht finden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch ich sehe niemanden, mit dem ich etwas Gescheites auf die Beine bringen könnte,[…]

Das wird wohl auch so bleiben, da selbst der Narr Ulrich Oehrle nicht die Möglichkeit hat den Wahnsinn zu unterstützen, will er nicht selber in der Klapse landen, wo er eigentlich hingehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]ich sehe nur Leute, die den Schuss noch nicht gehört haben oder subtil für die andere Seite agieren,[…]

Dachschaden Sobottka hat den Schuss noch nicht gehört. Als stolzer Eigentümer des § 20 StGB (Vollidiotenparagraph), wird er immer Schwierigkeiten haben irgendwo noch ernstgenommen zu werden. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]nicht wenige Profilneurotiker unter ihnen, die einerseits geschliffen analysieren und kritisieren, die andererseits aber auch Überzeugungen mit sich herum schleppen, die sie argumentativ nicht verteidigen können, aber um keinen Preis aufgeben wollen:[…]

Lassen wir mal das geschliffene Analysieren und Kritisieren außen vor, trifft der Rest zu 100% auf Wahnfried zu. Er schleppt doch selber unbeirrbar Überzeugungen mit sich herum, welche er argumentativ nicht verteidigen kann, aber um keinen Preis jemals aufgeben wird. Das entspricht genau dem Gutachten des Dr. Lasar sowie dem merkwürdigen Urteil des irren Ulrich Oehrle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Profilneurotiker mit erheblichen Lebensirrtümern an Bord.

Also zutreffender kann man Dachschaden Sobottka nicht beschreiben.

Was hat er denn aus seinem Leben gemacht? NICHTS

Aus ihm ist nur ein sozial isolierter, geistesgestörter Gewohnheitsverbrecher geworden, mit dem kein normaler Mensch jemals etwas zu tun haben will. Geprägt von § 20 StGB und unzähliger Straftaten dümpelt er nun im Sumpf der Gesellschaft, als Abschaum vom Abschaum der Menschheit dahin. Überlebensnotwendig ist daher für ihn, dass er das im Wahn nicht mehr begreifen kann, denn sonst würde er sich einen Strick erschnorren, um das Elend zu beenden.

Dafür ist er aber im Wahn davon überzeugt, dass er der Messias und die Zeit noch nicht reif sei, dass die Menschen ihn begreifen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tut mir leid, liebe Leute, aber eines ist sicher: Die Zeit ist noch längst nicht reif für vernünftige Reformen, und ich könnte mich in dieser Lage nur verschwenden.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser total verblödete GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) glaubt doch wirklich, dass irgendwann, außer Ulrich Oehrle, jemals ein normaler Mensch bereit und reif sein wird, die „vernünftigen“ Reformen des Wahnsinnigen umzusetzen. Das Einzige was dieser Vollidiot verschwendet, sind Steuergelder.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka und das bescheuerte Urteil des Ulrich Oehrle. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

So allmählich kann man zu der Seite DACHSCHADEN SOBOTTKA eine Seite mit dem Titel „Dachschaden Oehrle“ eröffnen.

Bananenrepublik

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Über nachstehenden Beitrag in dem „GÄSTEBUCH“ hat sich der wahnsinnige und einschlägig vorbestrafte hochkriminelle Volksverhetzer Winfried Sobottka ereifert:

GB 2013 03.31.-2

Dabei ist ihm im Wahn entfallen dass er wenige Tage vorher in dem bescheuerten Blog.Beck geschrieben, dass an solchen für ihn verständlichen Handlungsweisen die Justiz durchaus selber schuld sei:

Blog.Beck.de 2013 03.26.a

Auch das belegt wieder, dass es sich bei Dachschaden Sobottka nicht nur um einen wahnhaft Gestörten nach ICD-10 ist, sondern auch ein Oxymoron. Was er einerseits verdammt, ist für ihn andererseits verständlich und normal, weil er selbst dafür schon einen Schuldigen (Justiz) gefunden hat. 

Ulrich Oehrle und Winfried Sobottka müssen in einer Wiege gelegen haben, denn solch ein saudämliches Urteil setzt ein gerüttelt Maß an Schwachsinn voraus. Nicht nur, dass dieser irre Richter eindeutige Verleumdungen als Betrug bezeichnet, ist Nachstehendes an Idiotie nicht mehr zu übertreffen:

Zitat aus dem Urteil:

„Unter diesen Umständen war eine Verurteilung des Angeklagten nicht vertretbar, auch wenn dieser selbst eine abschließende Aufklärung seines geistigen Gesundheitszustandes vereitelt.“

Dieser Satz belegt wieder, dass Ulrich Oehrle auch unter Wahnvorstellungen leidet, des Lesens unkundig ist oder vor Faulheit schon stinkt und glaubt, als Staatsdiener die gleichen Narrenfreiheiten zu haben, welche er Dachschaden Sobottka zuspricht.

Es war nämlich gar nicht nötig, dass der irre Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, Dachschaden Sobottka verurteilt, da dieser schon rechtskräftig zu 22 Monaten Haft verurteilt wurde und das Urteil nur zur Bewährung ausgesetzt worden ist.

Diesem größten Narren ALLER Richter, Ulrich Oehrle, oblag es ausschließlich über die Bewährung zu entscheiden und evtl. noch einen angemessenen Nachschlag hinzuzufügen, aber nicht, ein bestehendes Urteil rückwirkend über den Haufen zu werfen. 

Anstatt „sinnvolle“ sowie teilweise „intelligente“ Gespräche mit dem schwer seelisch abartigen Sobottka zu führen und Kaffeeklatsch abzuhalten hätte er sich lieber seiner eigentlichen Aufgabe widmen sollen. Das liegt aber dem untauglichen und minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle fern, der sich genüsslich auf seinem Beamtensold ausruhen kann. Hätte er die ihm Übertragenen Aufgaben gewissenhaft erledigt, wäre ihm sicher die offene Bewährung aufgefallen. So saugte er sich einfach ein neues und irrationales Urteil aus den Fingern und ersparte sich damit, mit dem Fall eingehend beschäftigen zu müssen.

Spannend ist, dass dieser wirre Oehrle das Verfahren am Landgericht Dortmund als „Vorverfahren“ abtut. Er verkennt dabei, dass es sich um das Hauptverfahren handelt und er im Nachhinein ausschließlich über die Bewährung zu entscheiden hat. Der Narr hätte sich seine Ausführungen in dem Urteil ersparen können, da diese schon in dem Urteil des Landgerichtes Dortmund enthalten sind, da es sich um dieselben Straftaten handelt. Ihm war aber wichtiger, etwas Neues zu erstellen und Vorhandenes rechtswidrig einfach zu ignorieren oder über Bord zu werfen.

Das Freisprechen eines Bewährungsversagers, dürfte einmalig in dem angeblichen Rechtsstaat Deutschland sein. In diesem Fall hält sich ein unfähiger Jurist für den Herrgott, indem er nach Gutdünken das Recht beugt.

Dieser Ulrich Oehrle ist sogar so dumm und ungebildet, dass ihm nicht einmal bekannt ist, dass man eigene Beiträge sowie Cache bei Google löschen lassen kann. vogel_m

Andererseits muss man aber die Eindruck gewinnen, dass Oehrle als Rechtsbeuger und Verbrecher auf Seiten Sobottkas steht, wenn er sich sogar erdreistet, als armseliges Richterlein am Amtsgericht Lünen, das Urteil des Landgerichtes Dortmund, welches sogar vom BGH akzeptiert worden ist, zu kippen.

Ulrich Oehrle ist offensichtlich wie Sobottka vom Größenwahn befallen und sollte schnellstens entsorgt werden, bevor er noch weiteres Unheil anrichten kann.

Dieses Wahnsinnsurteil ist nicht nur ein Schlag in das Antlitz von Wahnfrieds Opfern, sondern auch der gesamten redlichen Bevölkerung Deutschlands. Unverständlich ist aber auch, dass Behörden wie Staatsanwaltschaft und Polizei solch einen Rechtsbruch einfach durchgehen lassen.

Was Wahnfrieds Aussage bzgl. Oehrle betrifft, muss ich diesem sogar zustimmen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin ergibt eine Analyse meinerseits, dass im Grunde bereits ein Paradoxon vorliegt: Das Verhalten sowohl von Richter Ulrich Oehrle, als auch der Staatsanwaltschaft (!!!), als auch des Dr. Lasar – wenn man nicht oberflächlich betrachtet, sondern genau hinsieht und Worte auf die Goldwaage legt – könnte man im Gesamtkontext sowohl unter der Prämisse erklären, dass man sie allesamt für eingefleischte Satanisten hält, als auch unter der Prämisse, dass man sie allesamt für verdeckt agierende Mitglieder von UNITED ANARCHISTS hält! Soweit sind wir also schon gekommen, der Bewegungsspielraum des Staates in der Schlacht um das freie Wort und gegen Staatsverbrechen ist nicht mehr groß, man könnte eine neue Konvergenztheorie aufstellen.

Nur besitzen die Leute, welche sich als Satanisten bezeichnen und auf Friedhöfen nächtens herumturnen mehr Intelligenz, als man Ulrich Oehrle zuschreiben kann. Aber eines haben sie gemeinsam, nämlich das Tragen schwarzer Kittel.

Wer Polizisten beleidigt, sollte zukünftig auf seiner Beleidigung unbeirrt beharren und sich vertrauensvoll an Richter Ulrich Oehle wenden, der aus „plausiblen“ Gründen von Strafe absehen wird.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

anarchistenboulevard2013, Rudolf Heindl Richter i.R., Blog.Beck, Prof. Henning Ernst Müller, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka

Und es geht lustig weiter mit den Selbstgesprächen, welche der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka mit seinen imaginären Anarchisten führt.

sobottka_hacker

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/04/08/w-s-bittet-united-anarchists-um-hilfe-fur-richter-rudolf-heindl-ccc-berlin-anonymous-hamburg-anon-koln-frankfurt-kiel-dresden-dusseldorf-erfurt-potsdam-stuttgart-nurnberg-mainz-hannover/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

W.S. bittet UNITED ANARCHISTS um Hilfe für Richter Rudolf Heindl / CCC Berlin, Anonymous Hamburg, Anon Köln, Frankfurt, Kiel, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Potsdam, Stuttgart, Nürnberg, Mainz, Hannover, Schwerin, CCC Österreich, CCC Schweiz

Diesen frommen Wunsch veröffentlicht der wahnhaft Gestörte sogar im Beck-Blog, damit auch jeder gleich über seinen Dachschaden informiert ist. Er vegetiert eben in seiner Scheinwelt dahin und begreift die Realität nicht mehr. Das dient auch seiner Lebenserhaltung, denn würde er begreifen wie erbärmlich sein Leben in sozialer Isolation ist, würde er sich flugs einen Strick kaufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Manche von Euch werden via Beck-Blog wahrgenommen haben, was ich zum Ehepaar Heindl zu sagen habe und dazu, dass Richter Heindl nun abgedrängt wurde und geschmäht wird. Ich zitiere:

#33

O. García

28.03.2013

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine “Einmann-Fünfte-Kolonne”.

Die Einstellung gegenüber Rudolf Heindl, auf den ich unten noch zu sprechen komme, kann ich nur begrüßen.

Nun folgen noch einige Zitate des Wahnsinnigen aus dem Blog.Beck

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Frauen ebenso grausam und gemein sein können wie Männer, wobei es keineswegs um Schläge gehen muss, ist allerdings auch zutreffend. In echten Naturgesellschaften gibt es solche Probleme gar nicht, da halten Paare innig zusammen. Dass es bei uns anders ist, wird leider von kaum jemandem wirklich hinterfragt und offenbar auch nicht für wichtig genommen. Lieber führt man da Geschlechterkriege.

Auch irrt Wahnfried mal wieder, weil er sich nur Dinge zusammenfantasiert und diese als Realität verkaufen will. Frauen sind weitaus grausamer und gemeiner als Männer, weil sie ganz konsequent alles bis zum bitteren Ende durchführen. Evtl. sollte sich der Irre mal über das Verhalten von Soldatinnen in vergangenen Kriegen beschäftigen und nicht nur dämlich sowie demagogisch rumschmieren. vogel_m

Sicher geht es auch um Schläge und Gewalt in der Ehe. Darüber gibt es leider hinreichend Dunkelziffern, weil sich die betroffenen Männer schämen Anzeige zu erstatten.

Was der Wahnsinnige immer mit seinen „Naturvölkern“ will, gehört auch zu seinen variablen Wahninhalten. Er als Alimentenpreller sollte das besser unterlassen. Denn grade bei Naturvölkern ist es üblich, dass der Mann für seine Familie sorgt. Selbst bei den Naturvölkern gibt es keinen innigen Zusammenhalt der Paare, wenn der Mann die Arbeit (Jagd) verweigert, weil er sich nicht um Frau und Kinder kümmern will. Auch werden solche Parasiten und Volksausbeuter, wie Wahnfried aus dem Kral gejagt, welche sich der Gesellschaft nicht anpassen und diese für verrückt erklären.  

Somit lösen Naturvölker die Probleme mit dissozialen Pennern wie Dachschaden Sobottka eben wirkungsvoller, als es derzeit und in der Zivilisation üblich ist.

All das wird der wahnsinnige Sobottka auch niemals begreifen können, weil es seiner vorgefassten Meinung widerspricht, an der er unbeirrt und unbelehrbar festhält, weil sein marodes Resthirn anderes nicht mehr zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht nur die Justiz ist verrückt, die ganze Gesellschaft ist es.

Den Satz des Geisterfahrers muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Dass Wahnfried unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, wurde in dem GUTACHTEN des Psychiaters Dr. Lasar nachvollziehbar begründet und von dem Gericht im URTEIL ausdrücklich bestätigt.

Dass er die Gesellschaft für verrückt erklärt ist Bestandteil seiner variablen Wahninhalte. Er hält sich eben für den Messias und von allen unverstanden. 00008356

Er selber hat sich doch aus der Gesellschaft herauskatapultiert mit seinen ewigen Lügen, Verleumdungen, Volksverhetzung, Größenwahn usw. usf. Zudem werden eben Hochkriminelle von der Gesellschaft geächtet, außer im Blog.Beck, wo ausschließlich wichtig ist, dass man gegen die deutsche Justiz geifert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei: Zwei der Hauptpersonen, die es überhaupt ermöglicht haben, dass der Fall Mollath letztlich in die öffentliche Diskussion geriet und wir jetzt hier diskutieren, sehen sich, bisher unbemerkt von der Öffentlichkeit, schweren Repressionen ausgesetzt.

Achja, da ist Wahnfried erst auf den Fall Gustl Mollath aufmerksam geworden, nachdem dieser schon reichlich im Internet angepriesen worden ist und auf einmal weiß er, wer diesen Schwachsinn ermöglicht haben soll. Er mag mal belegen zu welchen Zeitpunkt der irre Rudolf Heindl die Bühne betrat. Da kann er aber wie üblich nicht und spinnt daher weiterhin in seinen Fieberträumen herum. 

Was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka wieder „öffentliche Diskussion“ nennt ist an Schwachsinn im Blog.Beck nicht mehr zu übertreffen. Da pöbelt ca. ein Dutzend Bekloppte herum, an der Spitze Prof. Henning Ernst Müller, der sich in durchaus ALLES einmischen muss, was ihn nichts angeht. Dieser Knabe ist ein Profilneurotiker und Internetschmierant, von dem sich Dachschaden Sobottka noch eine Scheibe abschneiden kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe zugesagt, Unterstützung zu leisten, und ich habe die Internet-Spezialisten von UNITED ANARCHISTS gebeten, ebenfalls Unterstützung zu leisten. Wir werden das Ehepaar Zerrin und Rudolf Heindl nicht im Stich lassen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Wie soll die „Unterstützung“ denn aussehen? Will der deformierte Psychokrüppel nun noch mehr über den Staat, der ihn ernährt, und die Justiz, welche ihn ungerechtfertigt verschont, verlogen herziehen?

Sicher erwartet er aber Unterstützung von den Leuten, welche so zahlreich bei seinen Prozessen erschienen sind, um ihm zuzujubeln oder die Leute, welche die unzähligen „PRO SOBOTTKA„-Seiten eröffneten. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich enthalten die Urteile selbst nur relativ bescheidene Einblicke in das, was gerichtlich gelaufen ist, schließlich schreiben die Richter die Urteile ja selbst. Doch selbst aus Urteilen geht es noch oft genug hervor, dass Haarsträubendes gelaufen ist – doch solche Urteile hält die Justiz unter Verschluss, was sie hochhält, sind Urteile, die sich sehen lassen können. Und daran orientieren sich dann die Rechtstheoretiker und meinen, wir hätten ja einen tollen Rechtsstaat.

Aha, endlich erklärt der Irre, warum er sein verheerendes Urteil, welches ihm Unzurechnungsfähigkeit nach § 20 StGB (Idiotenparagraph) veröffentlicht hat. Es beinhaltet Haarsträubendes. Dennoch ist es nicht mit einem Rechtsstaat vereinbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Definitiv: Zum jetzigen Zeitpunkt kann ein Richter nahezu machen, was er will, ohne irgendwelche Konsequenzen fürchten zu müssen. Wer das korrekt findet, der sollte das zumindest auch klar mit diesen Worten sagen.

Eben eben, deswegen konnte der minderbemittelte Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, auch das Urteil des Landgerichtes Dortmund ad absurdum führen. Weil solch eine widerwärtige Kreatur überhaupt über Menschen richten darf, belegt recht eindrücklich, dass die BRD sehr weit davon entfernt ist, sich Rechtsstaat zu nennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man sollte hier in dem Bewusstsein diskutieren, dass sich hier ein Kreis von Leuten eingefunden hat, der zumindest im Falle Mollath verstanden hat, was da eigentlich geschehen ist. Es ist wirklich gefährlich, aufgrund der Diskussion hier zu meinen, die Einsicht in die Lage sei schon zum gedanklichen Gemeingut der Bevölkerung geworden.

Du lieber Himmel, da haben sich im Blog.Beck ein paar Narren eingefunden, welche nicht in der Lage sind das Wiederaufnahmeverfahren von Gustl Mollath abzuwarten und deren dämliches sowie destruktives Gewäsch nennt der Irre auch noch Diskussion. 

Dieser dort produzierte Dreck wird niemals zum gedanklichen Gemeingut der Bevölkerung. Ganz im Gegenteil wird es immer abstoßender, je mehr von ein paar krankhaft Geltungssüchtigen in dem Sumpf herumgewühlt wird. Was übrigens beweist, dass selbst Professoren nicht vor Dachschäden geschützt sind.  

Sobottka glaubt nun im Wahn, den Durchbruch mittels Herumsülzen im Falle Mollaths zu erreichen. Nur übersieht der Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem dabei geflissentlich, dass mit diesem Fall schon Leute rumschmieren, welche zwar nicht klug, aber zumindest nicht ganz so bescheuert wie der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka sind. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer absichtlich Unrecht begeht, hat im Regelfalle keine Neigung, es selbst zu korrigieren.

Hihihi, damit hat Dachschaden Sobottka ja keine Probleme, da er nach § 20 StGB und seinem URTEIL gar nicht in der Lage ist das Unrecht seiner Taten einzusehen.

§ 20 StGB Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen

Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.

Somit ist jede Möglichkeit, dass Wahnfried sein begangenes Unrecht jemals korrigiert völlig ausgeschlossen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man sehe sich den Fall Mollath an, in dem ungeheure Kapazitäten kollektiver Intelligenz inkl. zweier beherzter und versierter Anwälte am Werke sind, um mittlerweile nicht mehr bestreitbares Unrecht auszuräumen, dann weiß man, dass die Chance, sich normalerweise gegen Justizunrecht zu wehren, bei praktisch null liegt. Wenn das noch ein Rechtsstaat sein kann, dann bin ich wirklich verrückt.

Was der wahnhaft gestörte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka als Unrecht ansieht ist ja oben plausibel beschrieben. Er verfügt gar nicht über ein Unrechtsbewusstsein und sein Geschmiere über Gustl Mollath und die Justiz genauso sinnvoll sowie nützlich wie ein entzündeter Appendix vermiformis.

Dass Dachschaden Sobottka wirklich verrückt ist, wurde ihm ja schon von verschiedenen Seiten verdeutlicht, aber begriffen hat er es eben nicht, weil das Auffassungsvermögen seiner letzten Hirnzelle gleich Null ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Von einem Rechtsstaat kann nach meiner Überzeugung keine Rede sein. Jedes Detail scheint mir, sobald man tiefer blickt, auf Ampelgrün für justizielle Willkür und auf Verteidigung bereits geschehener justizieller Willkür ausgerichtet zu sein.

Da hat der Wahnsinnige sogar mal recht, denn eine Justiz, welche Bewährungsversager freispricht, hat mit einem Rechtsstaat rein gar nichts gemein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sir Arthur Conan Doyle lässt seinen Romanhelden Sherlock Holmes an einer Stelle sagen:

„Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, dann muss in dem, was noch verbleibt, die Wahrheit zu finden sein, wie unwahrscheinlich es auch scheinen mag.“

Hihihi, an alles was unwahrscheinlich ist, klammert sich der Irre ja immer und bildet daraus eine „Wahrheit“, die ausschließlich nur er selber zu erkennen vermag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Fakten sind:

1. Obwohl angeblich brandgefährlich für die Allgemeinheit, lässt man Mollath Monate lang ungeschoren. Weder Klabauter noch sonstwer, obwohl mehrfach dazu aufgefordert (u.a. von Prof. Müller, Gabriele Wolff und mir), bieten dafür eine Erklärungsmöglichkeit. Bereits das sieht auffällig stark nach Manipulation aus, denn selbst wenn man davon ausgeht, dass Erberl selbst nicht an den gefährlichen Mollath geglaubt habe, dann muss man doch befinden, dass aus anderen Gründen das Motiv bestand, Mollath so schnell wie möglich aus dem Verkehr zu ziehen.

Hier begeistert mich nur das „und mir“. Ganz gewiss ist die Forderung eines beweisbar wahnhaft Gestörten nach ICD-10 und Gewohnheitskriminellen maßgeblich.

Gustl Mollath wird begeistert über die „Unterstützung“ einer solch widerwärtigen Kreatur sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Erwartungsgemäß wird Richter i.R. Rudolf Heindl nun, nachdem man ihn abgedrängt hat, mit allen Mitteln bekämpft. Ich halte es für ein Gebot, ihm zu helfen. Ich bitte Euch, es auch zu tun. Den ersten von drei Briefen, die Richter Heindl in eigener Sache geschrieben hat, habe ich bereits veröffentlicht:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Aha, dem wahnsinnigen Profilneurotiker geht es wieder darum, Besucher für seine rechtswidrigen Verleumdungs- und Rufmordseiten zu finden. Deswegen ist der Fall Mollath bei ihm nur Mittel zum Zweck. Er ist eben ein widerwärtiger, geistesgestörter und unverbesserlicher Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer, auf dessen „Unterstützung“ jeder, der diese erhält, wirklich stolz sein kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß natürlich, dass der Staatsschutz derzeit mit hohem Druck bemüht ist, Artikel aus meinen Blogs aus den SE heraus zu halten. Ich weiß aber auch, was Ihr könnt, und dass es daher nur eine Frage der Zeit sein wird, wann entsprechende Artikel doch auftauchen.

Und schon wieder bricht die Paranoia des Wahnsinnigen durch, aber anscheinend kann er damit die Narren, welche im Blog.Beck schmieren begeistern. Ganz Deutschland ist ein Irrenhaus und Blog.Beck die Zentrale. 00008276

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer sich ansieht, was Richter Heindl bereits bisher geleistet hat, sich zudem vor Augen hält, was seine couragierte Frau Zerrin Heindl schon geleistet hat (so wünschen wir Anarchisten uns die Frauen (nicht nur) türkischer Herkunft in Deutschland und auch sonst überall), dem sollte wirklich klar sein, dass gerade diese beiden Unterstützung verdienen. Ich weiß, dass Ihr es ebenso sehen werdet.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier mag Wahnfried mal konkretisieren was er mit seinen Lobeshymnen bezüglich des Narren Rudolf Heindl meint. Nur weil dieser in das gleiche Horn bläst wie Dachschaden Sobottka, sollte man sich eher vor Augen halten, was Oliver Garcia schrieb (siehe oben).

Nun ein Zitat aus Rudolf Heindls Pamphlet:

P.S.: Ich rufe den Schutz der Bundesregierung für meine Frau und mich an. Man konstruiert von der Bayerischen Staatsregierung, dem Landratsamt Nürnberger Land und der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth daran, einen Vorwand zu liefern, um meine Frau und mich aus der Wohnung zu werfen, in der wir leben. Ich werde mich in den nächsten Tagen mit Einzelheiten an Sie wenden.

Das Verhalten so mancher Staatsdiener ist schon verblüffend. Erst kassieren sie reichlich Beamtensold und dann ungewöhnlich hohe Pensionen, aber schimpfen wie die Rohrspatzen über diesen Staat, der sie finanziert. Alles Wahnfrieds Leidensgenossen. Immer in die Hand beißen, welche sie ernährt. vogel_m

Der Dachschaden Rudolf Heindls Richter i.R. ist unübersehbar. Da bezieht diese Knalltüte reichlich Pension und wohnt gewiss noch in einer vom Staat geförderten und preisgünstigen Beamtenwohnung.  Nun verunglimpft er öffentlich Staat sowie Justiz und wundert sich auch noch, dass man ihn aus der staatlich geförderten Wohnung werfen will. Dümmer geht’s nimmer.

Es gibt eben viele Parallelen zwischen dem wahnhaft gestörten dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter Winfried Sobottka und dem Narren Richter i.R. Rudolf Heindl.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Beate Lakotta, Kerstin Kohlenberg, Anita Blasberg, Ulrich Oehrle, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka.

DACHSCHADEN SOBOTTKA ist doch der Größte, zumindest am 1. April.

aprilapril09

Sobottkas Tag.

winfried_sobottka

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/04/01/ws-an-u-a-2013-04-01/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Wäre nicht hinreichend bekannt, dass Dachschaden Sobottka den § 20 StGB (Unzurechnungsfähigkeit) aufgedrückt bekommen hat, könnte man seinen nachstehenden Hirnschrott durchaus als Aprilscherz bezeichnen. smilie-frech37

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

WS an U.A. – 2013-04-01

Eure Arbeit ist hervorragend, und es findet sicherlich nicht nur auf meiner Seite Gefallen, dass Beate Lakotta, Kerstin Kohlenberg und Anita Blasberg registrieren müssen, dass schmutzige Meinungsmache auch im Falle Mollath nicht erwünscht ist:

[Jetzt folgt wieder eine Vielzahl irrelevanter Screenshots aus Google.]

Der DAU des Internets Dachschaden Sobottka wird wohl niemals begreifen können, dass es sich bei Google um eine Suchmaschine handelt und es dort keine personenbezogene Seiten gibt.

Wenn er sich bei seinen Hirngespinst-Anarchisten bedankt ist wieder Beleg dafür, dass er weit entfernt jeglicher Realität dahinsiecht, das GUTACHTEN des Dr. Lasar in allen Punkten zutreffend und Sobottka wahnhaft gestört nach ICD-10 ist.

Es ist auch anders und plausibel erklärbar, warum die Verleumdungsbeiträge des geistesgestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka so gut bei Google positioniert sind. Nur wird das wieder die Auffassungsgabe seiner letzten Hirnzelle bei weitem übersteigen werden.

Da niemand, außer ihm, Interesse an den genannten Personen zeigt und diese daher nicht taggt, ist verständlich, dass Wahnfrieds Müll oben bei Google zu finden ist. Nur verkennt Dachschaden Sobottka eines im Wahn. Wer sich für diese Personen interessiert und diese bei Google sucht, wird sehr schnell feststellen, dass alle die rechtswidrigen und primitiven Verleumdungen von derselben Person ins Internet gestellt worden sind und nirgendwo von anderen erstellte Beiträge, welche dem Schwachsinn zustimmen, zu finden sind. Mag der Wahnsinnige daher auf seine Google-Positionen stolz sein, denn von Erfolg gekrönt sind sie nicht, da es ihm an Sympathisanten fehlt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

M.E. dürfte es übrigens der Idiot aus Soest sein, der wieder einmal abgründige Ideen entwickelt, wie man mich seiner Ansicht nach abservieren könnte und sollte:

Nun zitiert Dachschaden Sobottka auch noch aus dem „GÄSTEBUCH „, wo er selber unter dem Namen „Marco Witte“ permanent ekelerregend aufs Primitivste und Ordinärste verleumdet.

Wie üblich geht er aber wieder von Vermutungen aus und verdächtigt nach Gutdünken, denn wissen und beweisen kann er nicht, wer da was in das „Gästebuch“ schrieb. Es gehört eben zu seinen variablen Wahninhalten, sich aus Halbwissen und Vermutungen eine eigene Wahrheit zusammenzubasteln und diese dann den Menschen aufdrängen zu wollen. vogel_m

GB 2013 03.31.-1a

Das entspricht doch durchaus der Wahrheit. Daher ist unklar weshalb sich der Irre beklagt.

Jetzt folgt aber ein interessanter Tipp:

GB 2013 03.31.-2

Da deutsche Richter zu dämlich sind zu begreifen, dass Rufmord und Geschäftsschädigung auch eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen, muss man eben ein wenig nachhelfen und dem irren Gewohnheitsverbrecher etwas unterjubeln, damit selbst Narren wie Richter Ulrich Oehrle wach werden. Anders versteht der ja nichts.

Solche Richter wie Ulrich Oehrle degradieren die BRD zum Unrechtsstaat, in welchem redliche Bürger genötigt werden, das Recht selber in die Hand zu nehmen, weil es den Richtern an Rechtsempfinden mangelt.   

Dieser Richter am Amtsgericht Lünen ist sogar so verrückt, dass er ein rechtskräftiges Urteil des Landgerichtes Dortmund aufzuheben wagt. Da wird Dachschaden Sobottka zu 22 Monaten verurteilt, welche nur zur Bewährung ausgesetzt wurden und jetzt kommt so eine Vollniete vom Amtsgericht Lünen und weiß alles besser. Er schiebt einfach den § 20 StGB vor und behauptet, dass bei Wahnfried strafrechtlich keine Lösung des Problems herbeizuführe wäre. Da setzt sich dieser durchgeknallte Amtsrichter Ulrich Oehrle selbst über ein Urteil des Landgerichtes, welches sogar vom BGH abgesegnet ist hinweg. Ist er nach Wahnfried der neue Messias?

Da sich Ulrich Oehrle wie Sobottka uneinsichtig und unbelehrbar verhält, strebt er wohl selber den § 20 StGB an. Dass Oehrle mit Dachschaden Sobottka sogar sinnvolle und teilweise intelligente Gespräche führen kann, bestätigt den Eindruck. Auch braucht Oehrle nur stur auf seinem wirren Urteil zu beharren, um der Psychiatrie zu entgehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so werde ich das Thema Richter Heindl angehen, zu dem ich einiges an öffentlichen Stellungnahmen eingesammelt habe: Unter dem Vorwand, dem Mollath damit zu helfen, schaltet man den mutigsten und best informierten Kritiker aus dem Unterstützerkreis aus und ächtet diesen. Cui bono? Na, wem wohl?

Hier bezieht sich der Wahnsinnige wohl auf den Beitrag des Oliver Garcia:

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine “Einmann-Fünfte-Kolonne”.

Dabei vergisst der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka, dass er selber auch dem Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Aber da haben sich ja die richtigen Beiden gesucht und gefunden Winfried Sobottka mit dem Unzurechnungsfähigkeitsparagraphen und der irre Richter i.R. Rudolf Heindl. Ein wahrhaft tolles Gespann. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem denke ich über eine Dienstaufsichtsbeschwerde nach, die Wellen schlagen dürfte.

Wieder so ein Aprilscherz. Zu doof sein eigenes Revisionsbegehren formgerecht einzureichen, verlegt er sich nun auf eine Dienstaufsichtsbeschwerde. Da sollte er sich erst mal über die Erfolgsaussichten einer solchen Aktion erkundigen, aber er benutzt ja Google ausschließlich dafür, seinen eigenen Hirnschrott im Internet zu suchen.

Nachdem er nun den Idiotenparagraphen als Schmuck trägt, wird es immer schwieriger für ihn, noch irgendwo Fuß zu fassen. Übrigens der einzige positive Punkt in dem irrationalen Urteil des minderbemittelten Ulrich Oehrle.

Von irgendwelchen Wellen und dem Durchbruch mag Wahnfried bis zum Sankt Nimmerleinstag träumen. 00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was den BB angeht, [ Anm.: Beck-Blog] so habe ich sehr vieles gesichert:

stehe der Frage, was ich daraus machen soll, aber noch mit gemischten Gefühlen gegenüber.

Die Frage ist einfach zu beantworten. Der Irre mag sich den Kram ausdrucken, übers Bett hängen und immer feste daran glauben, dass er der Größte und Klügste im Internet sei. Das erspart ihm die „gemischten Gefühle“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Totalangriff in jedem Falle scheint mir derzeit nicht das sinnvolle Gebot der Stunde zu sein, nicht die Quellfunktion, sondern die Ableitungsfunktionen sind derzeit das, worauf ich schaue, denn ich sehe Hinweise auf wünschenswerte Entwickungen. Also ist auf einigen Feldern Pädagogik gefragt, nicht der Rohrstock. 😉

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Spinnfried begreift wirklich überhaupt nichts mehr. Wie im realen Leben ist er auch im Internet nicht nur bedeutungslos, sondern auch als Vollidiot längst durchschaut. Zudem wird man ihm als Träger des Idiotenparagraphen bestimmt überall mit Ehrfurcht begegnen.

Was der Wahnsinnige unter „Pädagogik“ versteht, hat er ja hier deutlich genug zum Ausdruck gebracht KLICK. Möglicherweise verlegt er sich aber wieder aufs Verleumden und da ist er bei Blog-Beck genau richtig, da sich dort hinreichend Juristen rumtreiben und sich gegenseitig zerfleischen. Da wird Wahnfried sicher zum willkommenen Opfer. Dabei braucht er sich aber nicht der Hoffnung hinzugeben, nochmals an den minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle zu geraten.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Blog.Beck und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

DACHSCHADEN SOBOTTKA und die Kunst des Löschens beim Beck-Blog.

LOL 7

http://die-volkszeitung.de/————-2012-special-a/beck-blog-2013/blog-beck-ab-26-maerz-2013/29/00-overview.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Wahnfried erläutert jetzt mangels Friseur, wie beim Beck-Blog sein Hirnschrott gelöscht wird.

Nun hat der Wahnsinnige ja ein zweites Beck-Blog eröffnet und darf da zukünftig einsam und alleine vor sich hin schmieren, da es diesem sozial isolierten Geistesgestörten immer an Kommentatoren und Co-Autoren mangeln wird.  

Gelöscht wird sein Hirnschrott da auch nicht. Ich würde aber empfehlen, die beiden Beck-Blogs zusammenzulegen, was Vorteile für beide Parteien bringen würde. Wahnfrieds Schmarrn, der eigentlich recht gut zum Beck-Blog passt, wird nicht mehr gelöscht und Beck-Blog erhält einen 24/7-Schreiber, der hervorragend mit seiner Profilneurose zu den restlichen Schmieranten dort passt, welche allesamt im Falle Gustl Mollath eher schaden denn nützen.

Herr Mollath wird sicher hocherfreut sein, wenn er erfährt, wieviel Vollidioten sich über ihn und seinen Fall unqualifiziert ereifern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Einblicke in die Zensurpraxis des Beck-Blogs anhand von Sicherungskopien

Wen will der Wahnsinnige denn mit seinen Sicherungskopien beglücken? Sich selber? Seine Hirngespinst-Anarchisten? Seine Hexenjäger, Hunter oder Hänsel und Gretel?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Anmerkungen:

Auf dem Beck-Blog werden Kommentare permanent gelöscht – die LINKS unten Links führen zu Sicherungskopien, die innerhalb nur eines Tages (29.03. 2013) von der jeweils neuesten Seite des Threads:

„Fall Mollath – die Wiederaufnahmeanträge unter der Lupe“

gemacht wurden.

Wieder ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10, gelöschte Beiträge zu sammeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun folgt die Dissertationsschrift des wahnhaft gestörten Dipl.-Sozialschmarotzers über das Löschen beim Beck-Blog.  00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sofern in der LINKADRESSE das Wort unveroeff auftaucht, wurde die betreffende Kopie erstellt, als ich als User angemeldet war. Dann sieht man auch Kommentare, die zwar schon gepostet, aber noch nicht für die Allgemeinheit freigeschaltet sind.

Sofern in der LINKADRESSE das anstatt unveroeff das Wort veroeff auftaucht, wurde die betreffende Kopie erstellt, als ich mich ausgeloggt hatte, zeigt also das an, was die Allgemeinheit zumindest vorübergehend wahr nehmen konnte.

Tatsach ist, dass sehr viele zunächst frei gegebene Kommentare noch am selben Tage gelöscht werden, weiterhin letztendliche Sicherheit, dass ein Kommentar stehen bleibt, praktisch nie gegeben ist – auch nach mehreren Tagen kann ein Kommentar durchaus noch gelöscht werden.

Damit verliert das Beck-Blog natürlich die Funktion, als zeithistorische Dokumentation gelten zu können. abgesehen davon, dass es hinsichtlich mehrerer Kritereien klar ist, dass aus politischer Demutshaltung gegenüber einem Unrechtssystem zensiert wird.

Die Reihenfolge unter den unveroeff- und veroeff- Seiten ist entsprechend: Auf unveroeff-01 folgt also veroeff-01, und es lässt sich erkennen, dass meine Kommentare fast immer zunächst auch freigeschaltet wurden.

Lünen, den 31. März 2013,

[Jede Menge irrelevanter Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal zur Kenntnis nimmt, kapiert und glaubt ]

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dabei schrieb der Unzurechnungsfähige doch vor 2 Tagen noch, dass er zu müde sei, um im Internet herumzusülzen. Aber sein Wort ist eben keinen Pfifferling wert. Daher kann sein Schwachsinn auch unbedenklich gelöscht werden. Außerdem macht der Irre ja Sicherungskopien für schlechte Zeiten.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

RA Manfred K. Veits, Beck-Blog, Ulrich Oehrle und Winfried Sobottka.

Winfried Sobottka alias DACHADEN SOBOTTKA mal wieder in heller Aufruhr, weil ihn niemand mag. Eigentlich ist das für ihn doch nichts Neues, da er sich selbst im Kindergarten äußerster Unbeliebtheit erfreute.

12238528034TyVB7

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/03/29/ws-an-u-a-betreffend-fall-mollath-2013-03-29-z-k-rechtsanwalt-manfred-k-veits-regensburg/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

WS an U.A. betreffend Fall Mollath – 2013-03-29 /z.K. Rechtsanwalt Manfred K. Veits, Regensburg

Liebe Leute,

Immer wieder belustigend, wie sich der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka in Selbstgesprächen mit seinen HIRNGESPINSTEN ergießt. Dass er noch nie eine Antwort bekam, ist ihm noch gar nicht aufgefallen. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eure Arbeit in den Suchmaschinen ist nach wie vor erstklassig. Mit mir ist leider nicht das meiste los – was mit den permanenten Angriffen mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen auf mich zu tun hat.

Nun war mit Dachschaden Sobottka noch nie was los, außer dass er sich exzessiven Cannabismissbrauch hingab.

Irgendwas muss den Irren doch beeindruckt haben, wenn er ausschließlich in dem GÄSTEBUCH unter falschen Namen weiterhin verleumdet, obwohl ihm der hochkriminelle (Rechtsbeugung) Richter am Amtsgericht Ulrich Oehrle , der sogar das Urteil vom Landgericht Dortmund (22 Monate Haft) missachtete, die Absolution für weitere sowie krassere Straftaten erteilte.

Dieser Orhrle ist noch nicht einmal fähig Verleumdung von Betrug bzw. Beleidigung zu unterscheiden. Es gibt zwar unter Ärzten des Öfteren Ganoven, welche sich als solche bezeichnen, ohne die entsprechende Qualifikation. Nur geben die sich zumindest Mühe, dass es nicht auffällt. Selbst ein einfacher Hilfsarbeiter würde nicht solch ein saudämliches URTEIL ausfertigen, wie es Ulrich Oehrle „im Namen des Volkes“ tat.

Sollte der geistesgestörte Ulrich Oehrle, der sogar als Richter fungiert, auf den Gedanken kommen mich wegen Beleidigung anzuzeigen, werde ich unbeirrt behaupten, dass er ein wahnsinniger Verbrecher (Rechtsbeugung) ist, was mir zwar den Idiotenparagraphen einbringt, aber dafür die Genehmigung, es fürderhin zu tun. Das von ihm gefällte Urteil giert regelrecht danach.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Mollath ruft der Regensburger Rechtsanwalt Manfred K. Veits zum “Widerstand” auf, wie Ihr sicherlich wissen werdet:

http://aktionboss.de/uebt-widerstand-und-steht-auf

Er meint, es gebe keinen Grund zur Furcht…

Na ja, solange man nichts tut, was dem Unrecht wirklich nicht behagt….

Nun tut er unzurechnungsfähige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer ja alles, was dem Unrecht behagt. Somit kann er selber unbesorgt sein, zudem er noch die Rückendeckung und Fürsorge des irren Richters Ulrich Oehrle genießt.

Ohne Furcht kann wohl jeder Verbrecher sein, auch wenn er unter Bewährung steht,  der mit dem minderbemittelten „Richter“ Ulrich Oehrle zu tun bekommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich einen neuen Blog ins Netz gesetzt habe, werdet Ihr mitbekommen haben:

Das Verhalten des unzurechnungsfähigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka kommt mir doch bekannt vor. Seinerzeit plagiierte er das Forum der Nationalsozialisten, um auf sich und seinen Schwachsinn aufmerksam zu machen. Er schreckte nicht einmal davor zurück die Titelseite unerlaubt zu übernehmen:

Altermedia

Nur hat man bei Altermedia recht schnell gemerkt, welch ein Vollidiot sich da ihres Namens bedient.

Nun hat Wahnnfried ein neues Blog eröffnet, welches folgenden Namen trägt:

beck-blog-mollath-zensur.blogspot.de

Als anerkannter Träger des Ordens „Idiotenparagraph“ bzw. § 20 StGB (Unzurechnungsfähigkeit) und Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem, darf er sich natürlich laut dem minderbemittelten Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, alles erlauben, selbst unter anderer Leute Namen schmieren. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was ich genau damit machen werde, weiß ich noch nicht. Es hängt natürlich davon ab, wie es dort weitergehen wird.

Da hoffen wir mal, dass die Juristen, welche sich dem Beck-Blog verbunden fühlen, zu verhindern wissen, dass Wahnfried weiterhin den Namen dieses Blogs für seine Zwecke missbraucht. Nur sollte man den irren Richter Ulrich Oehrle von vornherein wegen Befangenheit ablehnen. Es gibt selbst am Amtsgericht Lünen ordentliche RichterInnen, welche es schaffen, diesen wahnsinnigen Verbrecher in die Schranken zu weisen, wie z.B. Richterin Susanne Eckhardt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin müde, sehr müde.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wovon dieser dissoziale Penner, arbeitsunwillige Sozialschmarotzer, Hartz IV-Genießer und Volksausbeuter müde sein soll, ist erklärungsbedürftig.

Ich kann aber seinen verspäteten Winterschlaf nur begrüßen, da dieser mir mehr Zeit für wesentlichere und erfreulichere Dinge des Lebens beschert.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Beck-Blog, Delegibus, Dr. Rudolf Sponsel, Fachschaft Jura Regensburg, Gabriele Wolff, Oliver Garcia, Prof. Henning Ernst Müller, Reiner Hofman Schwabach und Dachschaden Sobottka.

Anscheinend hat DACHSCHADEN SOBOTTKA mittlerweile begriffen, obwohl das kaum zu glauben ist, dass seine dämlichen Diffamierungen im Falle Gustl Mollath nicht erwünscht sind. Dennoch versucht er dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 immer wieder dabei Fuß zu fassen, um Mitstreiter für seine verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. zu finden.

winfried-sobottka

http://beck-blog-mollath-zensur.blogspot.de/2013/03/der-beck-blog-zu-mollath-und-die.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Beck-Blog zu Mollath und die politische Zensur /z.K. Prof. Henning Ernst Müller, Dr. Rudolf Sponsel, Oliver Garcia, Delegibus,Gabriele Wolff, Reiner Hofman Schwabach, Fachschaft Jura Regensburg

Leider lässt der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka keinem Foren- bzw. Blogbetreiber  eine andere Möglichkeit, als seinen permanenten Hirnschrott zu löschen. Ohne Zensur geht es eben bei dem wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitskriminellen nicht, da sein ganzer Lebensinhalt  ausschließlich aus Verleumden besteht. Wie ein Forum aussieht, wenn keiner zensiert, wird am besten an dem „Gästebuch“ ersichtlich, wo Wahnfried unter Verwendung des Namens Marco Witte aufs Übelste, Primitivste und Ekelhafteste verleumdet. Das ist so abstoßend, dass ich nicht geneigt bin es hier wörtlich wiederholen.

Es belegt aber wieder einmal die Dummheit des Richters am Amtsgericht Lünen, Ulrich Oehrle, dem wohl sein Aufgabengebiet nicht bekannt ist. Diesem Oehrle war klar, dass Wahnfried schwer seelisch abartig ist und unfähig ist, dass Unrecht seiner Taten einzusehen. Daher hätte er wissen müssen, dass der Geistesgestörte niemals aufhören wird öffentlich zu verleumden, was auch eindeutig aus dem psychiatrischen GUTACHTEN hervorgeht.

Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass der beamtete Richter Oehrle wie auch der Sozialschmarotzer Dachschaden Sobottka, gar nicht wissen, von wem sie ihr Geld beziehen. Der eine verleumdet seinen Ernährer und der andere fördert dessen Straftaten. Der Staat ist eben sehr geduldig mit rechtsbeugenden Richtern und arbeitsunwilligen Sozialparasiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dieser Blog dient der politischen Hygiene und soll am Beispiel der Diskussionen im Falle Mollath aufzeigen, welchen Haltungen auf welchen Seiten es zu verdanken ist, dass der Fall Mollath überhaupt möglich wurde.

Jetzt beliebt es den wahnsinnigen Sobottka wieder zu scherzen. Was er unter  „politische Hygiene“ versteht, bringt jeden normalen Menschen zum Kotzen. Diese „politische Hygiene“ besteht doch ausschließlich aus Diffamierungen, Verleumdungen und Volksverhetzung. Es gibt wohl weltweit nur zwei Menschen, denen das unerträgliche Gesülze zusagt und das ist der irre Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund, und sein Leidensgenosse Richter Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Absicht dahinter ist natürlich die, Verantwortlichen klarzumachen, was sie eigentlich tun, und sie zur Änderung ihres Verhaltens zu veranlassen.

Das einzige, was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka bisher den Leuten klarmachte, ist seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Ganz gewiss werden alle Verantwortlichen ihr Verhalten nach den Vorschriften eines wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers (Demagogen) ändern.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe in den letzten Wochen sehr viel Material gesichert – vom Beck Blog. Material, das verdeutlich, welche Art von Kommentaren gelöscht werden, z.B.

Der Irre hat wirklich keinen Friseur, dem er erzählen kann, was er liest speichert und sichert. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Besonders bedenklich fand ich es u.a., dass gestern, am 28. März 2013, ein von mir geschriebenen Kommentar gelöscht wurde, an dem eigentlich nichts auszusetzen war:

#37 Neu

Dipl.-Sozialparasit Winfried Sobottka

28.03.2013

Zweifler schrieb: …..

Ich weiß nicht, weshalb wir alle paar Jahre wieder die Rechtsbeugungsdebatte führen müssen.  Dafür gibt es – wie unsere Geschichte und die Erfahrungen in anderen Ländern zeigt – keine befriedigende Lösung. Richter müssen unabhängig und ohne Furcht vor Strafverfolgung entscheiden können. Die wenigen schwarzen Schafe, die ihre Stellung für Schweinereien mißbrauchen, wird man nicht belangen können, ohne das ganze System in Frage zu stellen. Rechtskräftig verurteilt wegen Rechtsbeugung wurden nur ein paar arme Würstchen, Sonderlinge, die im Gericht keine Lobby und keine Freunde hatten, aber keine „mächtigen“ Kammervorsitzenden oder gar OLG-Richter.

Es gibt nicht gerade wenige, die durchaus begründet behaupten, das aktuelle Justizsystem sei von antidemokratischen Kräften instrumentalisiert und an sich infrage zu stellen.

Wo befinden sich denn die „nicht gerade wenigen“? Sind das die unzähligen Zuhörer in Wahnfrieds Prozessen, die tausenden von Kommentatoren auf seinen Volksverhetzungsseiten, die imaginären anarchistischen Hacker oder sogar die Hexenjäger? 

Außerdem ist Dachschaden Sobottka Nutznießer antidemokratischer und behämmerter deutscher Richter. In keinem Land der Welt ist es möglich, dass solch ein hochkrimineller Dauerverleumder und Volksverhetzer sein Unwesen ungesühnt weiterbetreiben darf. Aber hier wird der gnädige Herr Verbrecher erst mal befragt, ob es ihm genehm ist, sich betreuen bzw. psychiatrieren zu lassen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem muss man befinden, dass der im Strafrecht in anderen Fällen verwendete Begriff der „Garantenstellung“ sicherlich seine Berechtigung hat: Sieht jemand zu, wie ein ihm völlig fremder Mensch ertrinkt, obwohl er helfen könnte, dann ist es unterlassene Hilfeleistung. Sieht aber ein Vater zu, wie sein Sohn ertrinkt, obwohl er Hilfe leisten könnte, dann ist es Mord durch Unterlassen – also ein erheblicher Unterschied aufgrund der Garantenstellung, die ein Vater hinsichtlich seines Sohnes hat.

Es liegt auf der Hand, dass gerade die Organe der Justiz und der Polizei in besonderer Weise dem Recht verpflichtet sein müssen, also eine Garantenstellung hinsichtlich der Rechtswahrung haben. In krassem Gegensatz dazu die Realität, wie Sie ja auch von Ihnen beschrieben wird.

Hier sieht es wieder genauso aus, wie es auch ist. Der juristische Laie und Vollidiot Dachschaden Sobottka pflückt sich aus dem Internet juristische Begriffe wie „Garantenstellung“ und wendet diese willkürlich und sinnbefreit an, um irgendwie Eindruck zu schinden. Nur wird das dem wahnhaft Gestörten niemals gelingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier geht es um eine ganz große Nummer, die von ganz oben gewollt ist, wobei ich mit „ganz oben“ nicht den angeblichen Souverän, das Volk meine.

Naja, was dieser wahnhaft gestörte Sobottka vom Volk hält beschrieb er ja hier deutlich genug:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht zuletzt aufgrund des Internets wird die Diskussion über das bestehende System sich zunehmend auf einem anderen Level abspielen als bisher, davon können Sie ganz sicher ausgehen.

Mit besten Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Möglicherweise wird sich zukünftig die Diskussion über das bestehende System  auf einem anderen Level abspielen als bisher, aber gewiss nicht auf dem Level des wahnhaft gestörten bzw. schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka. Auch wird das Internet nicht viel ändern, weil immer mehr Menschen begreifen, dass dieses von zunehmend mehr Spinnern, wie Wahnfried bevölkert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Kommentar wurde erst gar nicht veröffentlicht (meist wird veröffentlicht, doch z.T. dann später gelöscht).

Das muss man begrüßen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur als angemeldeter User bekam ich ihn zu sehen – als angemeldeter User bekommt man seine Kommentare im Beck-Blog sofort angezeigt, während die nicht angemeldete Öffentlichkeit sie erst später zu Gesicht bekommt (falls nicht sofort gelöscht wird).

Ich denke, dass der Kommentar oben schon einigermaßen deutlich macht, was im Beck-Blog so zensiert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier kann man sich den Kommentar im Strang ansehen, wie ich ihn als angemeldeter User sehen konnte (Kommentar 37, ganz unten):

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Mit freundlichen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollte man sich den Schmarrn nochmal ansehen? Für jeden normalen Menschen reicht es doch völlig aus, wenn er diesen Hirnschrott einmal zu Gesicht bekommt.

Interessanter hingegen ist aber der Beitrag dieses Oliver Garcia:

#33

O. García

28.03.2013

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine „Einmann-Fünfte-Kolonne“.

Nicht nur Herr Heindl hat dem Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet, sondern auch der geistesgestörte Wahnfried und alle, welche das Thema im Beck-Blog ausschlachten. Bemerkenswert ist aber dabei, wie sich gestandene Juristen gegenseitig auf die Füße treten. Das nennt sich korrekt Kindergarten.  

Bedauerlicherweise wird es auf dem Buckel von Gustl Mollath ausgetragen, der bass erstaunt sein, wie viel geistesgestörte Profilneurotiker, bis hin zum Professor, sich mit seinem Fall beschäftigen.

Auch sind diese Schmieranten im Beck-Blog  nicht fähig begreifen zu können, dass das Interesse der Bürger, welche sie erreichen wollen, immer mehr nachlässt, je mehr man auf dem Fall herumkaut. Dazu gibt es ein passendes Sprichwort:

„Getretener Quark wird breit – nicht stark.“

Eigentlich passt Dachschaden Sobottka recht gut zu dem Verein. Er hängt sich auch an einem Thema auf und predigt das über Jahre, selbst wenn es keine Aussicht auf Erfolg verspricht.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

KOMMENTARE

WordPress hat wohl wieder gebastelt, weil die Kategorie „Letzte Kommentare“ verschwunden ist.

baby-038

Da ich aber die Kommentarfunktion eines Blogs für einen nicht unwesentlichen Bestandteil halte, sind die letzten Kommentare hier noch einmal nachzulesen:

Published in: on 04/04/2013 at 21:08  Comments (3)  

Noch einer der dümmsten Sprüche von Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, chaos computer club

Ostern ist vorbei und nun kann es fröhlich weitergehen. 00008334

Nicht nur, dass DACHSCHADEN SOBOTTKA glaubt er müsse den Menschen etwas erklären was selbstverständlich ist, erfindet er noch mangels Deutschkenntnissen eine neue Sprache.

familie_sobottka_klein

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Vorgefertigte Formulare für Befangenheitsanträge, Entpflichtungsanträge und Protokollierungsanträge, die nur noch minimal ergänzt werden müssen, auf dem Tisch ausbreiten.

Die Ergänzungen doppelt (mit Tuschpapier), so dass man ein Exemplar für die eigene Akte hat.

Wie dumm ist das denn? An jeder Hausecke gibt es doch ein Copyshop. Wer benutzt denn noch Pauspapier?

Naja Dachschaden Sobottka lebt eben in der Vergangenheit mit Pauspapier und 80er Basic.

Zumindest ist er sehr einfallsreich, was neue Wortschöpfungen angeht. Wer Pauspapier auch noch Tuschpapier nennt, sollte seinem Lehrer noch danken, dass er mit einer 5 in Deutsch davonkam.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338