Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann, RAin Heidenreich-Nestler, Ida Haltaufderheide, die Volkszeitung, Mordfall Nadine O. und Winfried Sobottka, der Psychopath. Helmut Ullrich Westfalenpost, Polizei Hagen, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Oliver Garcia, Dr. Rudolf Sponsel, lastactionseo,

Seitdem der verrückte Prof. Andreas Wittmann sich in den Mordfall reingehängt hat, dreht der Psychopath Winfried Sobottka völlig am Rad.

(Zum Vergrößern die Screenshots bitte anklicken)

Wittmann und Sobottka2

Ich muss immer lauthals loslachen, wenn ich diesen Screenshot von Dachschaden Sobottka, den er nun jeden Beitrag anhängt, sehe. Offensichtlich will er seinen Imageverlust im Internet wieder ausbügeln, indem er seinen aufgedunsenen Speckschädel direkt unter den eines Professors setzt. Nur ändert dieses Bild nichts daran, dass er ein wahnhaft gestörter, einschlägig vorbestrafter und unter offener Bewährung stehender ordinärer Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager ist.anbet

Zumindest hat er ist ihm gelungen, diesen irren Andreas Wittmann mit in seinen Dreck hineinzuziehen und zu kriminalisieren.

Nun zu dem erbärmlichen Beitrag des wahnhaft gestörten Sobottka:

http://dievolkszeitung.wordpress.com/2014/09/01/rain-heidenreich-nestler-ida-haltaufderheide-muss-eine-morderin-sein-z-k-die-grunen-wetter-ruhr-karen-haltaufderheide-polizei-homburg-roland-muller-rundschau-helmut-ullrich-westfalenpos/

Natürlich belässt es der Psychopath nicht damit, diesen Schmarrn auf seiner Volksverhetzungszeitung zu belassen, sondern muss es gleich auf weiteren seiner Seiten verteilen, weil es sonst kein anderer Blogbetreiber macht.hahaha

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/09/01/rain-heidenreich-nestler-ida-haltaufderheide-muss-eine-morderin-sein-z-k-die-grunen-wetter-ruhr-karen-haltaufderheide-polizei-homburg-roland-muller-rundschau-helmut-ullrich-westfalenpos/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

RAin Heidenreich-Nestler: “Ida Haltaufderheide muss eine Mörderin sein!” / z.K.: Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Polizei Homburg, Roland Müller Rundschau, Helmut Ullrich Westfalenpost, Polizei Hagen, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Oliver Garcia, Dr. Rudolf Sponsel

Gleich der erste Satz eine Lüge, da die ehrenwerte Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich Nestler so etwas niemals äußerte. Da Wahnfried mit seinen Lügenmärchen nicht zu Potte kommt, legt er rechtswidrig anderen Leuten Worte in den Mund, welche diese niemals sagten. Er ist und bleibt eben ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher. Das mal zu seinem Image.

Interessant sind auch hier wieder seine Tags, da er Leute benennt, welche ihn sowieso für einen Vollidioten halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Frauen und Männer,

Damit meint der Wahnsinnige sicher wieder seine imaginären Anarchisten. Eigentlich müsste er schreiben: „Sehr geehrte Hirngespinste“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

ich hatte mich wirklich so sehr gefreut gehabt, als ich von der Kanzlei  Heidenreich-Nestler vor rund 4 Monaten die Ankündigung erhalten hatte, sie wolle gerichtlich dagegen vorgehen, dass ich die Ida Haltaufderheide als Mörderin und als Satanistin bezeichnete, siehe:

farhat-02-1a

farhat-01-2

Aber – es wurde leider nichts daraus! Nur leere Worte, weil Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler mittlerweile nämlich ganz genau weiß, dass ich der Ida Haltaufderheide vor Gericht nachweisen kann, dass sie eben doch eine Mörderin und Satanistin ist.

Dachschaden Sobottka lebt tatsächlich in seiner Fantasiewelt ohne jeglichen Bezug zur Realität. Hat er etwas Schriftliches vorliegen, was seine Wahnvorstellung bestätigt? NEINachtung Auch müsste diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher mittlerweile bekannt sein wie lahmarschig die deutsche Justiz ist. In seinem zarten Alter von 56 Jahren, hat er schon so oft vor Gericht gestanden, wie normale Menschen im ganzen Leben nicht. Nur begriffen hat er nichts.taetschel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schließlich sind diese Dinge ja umfassend im Internet dargestellt, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Und mittlerweile bin ich auch nicht mehr der Einzige, der nach Untersuchung der Fakten öffentlich erklärt, dass der für den Mord an Nadine Ostrowski verurteilte Philip Jaworowski nicht der Täter sein kann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Ja, nach fast 8achtung (i.W. acht) Jahren krampfhafter Suche und andauernden Veröffentlichungen im Internet, ist es dem Irren endlich gelungen einen Deppen zu finden, der seine Lügenmärchen unbesehen glaubt und sich auch noch Professor schimpft. Ein echter Erfolg, da er ansonsten von niemanden mehr ernstgenommen wird.nase

Wobei man diesem geistig minderbemittelten Andreas Wittmann zugute halten muss, dass er sich bisher noch nicht in falschen Anschuldigungen ergoss wie der Intensivtäter Dachschaden Sobottka. Andererseits wäre In der Tat zu prüfen, ob dieser Wittmann nicht straffällig wegen Förderung von Straftaten geworden ist, denn er hat nach langer Pause den wahnsinnigen Sobottka wieder auf das Thema gehoben und ihn somit ermuntert weiterhin zu verleumden.vogel_m

Nun mal zu den Fakten, welche die beiden Narren nicht zu begreifen vermögen:

1.) Philip Jaworowski war bewiesen zur Tatzeit am Tatort (Handyortung).

2.) Die Reifenspuren am Tatort konnten eindeutig dem Fahrzeug von Philip zugeordnet werden.

3.) Das Tatmesser und Drosselkabel wurden im Zimmer des Killers gefunden.

Nun mag sich der verrückte Professor mit dem Zählen der Adern des Kabels beschäftigen, weil er nichts Besseres zu tun hat. Nur sind an dem gefundenen Kabel eindeutig die DNA der Ermordeten festgestellt worden.

4.) Der Täter hat den Mord gestanden.

Gewiss ist das Geständnis unvollständig oder sogar gelogen, weil die Wahrheit offensichtlich noch schlimmer als gedacht ist, dieser bestialische Mörder schon mit Mordabsicht ein Kabel mitbrachte und diesbezgl. im Verfahren durch Erinnerungslücken glänzte.

Anscheinend kommt der Mordbube auch nicht nach 2/3 der Strafe frei, denn dazu gehört, dass er ein vollständiges Geständnis ablegt und damit Reue zeigt.

5.) Bei dem Verfahren waren jede Menge Journalisten, von denen keiner das Urteil in Zweifel stellte, anwesend.

Mit ihrem Schwachsinn stehen die beiden Verschwörungstheoretiker Wittmann und Dachschaden Sobottka, welche bei dem Verfahren noch nicht einmal zugegen waren, somit ganz alleine da. Die Beiden mögen mal glaubhaft schildern, warum keiner derjenigen, welche den Prozess beiwohnten, auf den Gedanken gekommen ist, dass da Unrecht geschehen sein soll.

Was der geistesgestörte Sobottka unter Fakten versteht, sind doch nur die Auswüchse seiner krankhaften Fantasie. Dazu gehört

1.) die Überzeugung, dass eine Maglite ein untaugliches Schlagwerkzeug sei.

Nun ist grade die Maglite als Schlaginstrument konzipiert, was der saudämliche Ladenhüter Sobottka und der durchgeknallte Ingenieur Wittmann natürlich nicht wissen können.

2.) das Lügenmärchen, dass das Opfer von seinen Freundinnen vor der Ermordung in Frischhaltefolie eingewickelt worden sein soll. Außer dem depperten Wittmann glaubt das kein Mensch.

Diese abstruse Vorstellung würde voraussetzen, dass hier Fetisch im Spiele gewesen wäre, denn einen Menschen gegen seinen Willen in Frischhaltefolie einzuwickeln, dürfte reichlich Spuren hinterlassen. Fetischismus oder Satanismus ist grundsätzlich auszuschließen, weil es dafür nicht die geringsten Anhaltspunkte gibt.

Es ist schon recht merkwürdig, dass ausgerechnet ein Professor auf den Zug aufspringt, was bisher kein Mensch tat. Sein unqualifiziertes Geschmiere, welches er auch noch an fast alle Prozessbeteiligten verteilte, ist für mich eine ganz klare Aufforderung an Dachschaden Sobottka, weitere Straftaten zu begehen und sollte im nächsten Verfahren gegen Wahnfried Berücksichtigung finden.idee

Kein Mensch hat sich bisher in fast 8achtung (i.W. acht) Jahren intensiven Verbreitens diesen Irrsinn des Geistesgestörten zu eigen gemacht. Da taucht aus dem Nichts so ein merkwürdiger Professor auf und übernimmt 1:1 diesen Schwachsinn.kopfklatsch

Irgendetwas stimmt doch da vorn und hinten nicht. Auch kann ein Professor eigentlich nicht so dämlich sein, zu durchschauen, dass der wahnsinnige Sobottka alle Fakten missachtet und nichts von dem, was er schmiert, auch nur annähernd der Realität entspricht. Einem Professor, der bei Sinnen ist, wäre sicher aufgefallen, dass im Beck-Blog, wo er auf Wahnfried aufmerksam wurde, selbst die dort schreibenden hochgestellten Juristen, sich nicht für seinen Schmarrn interessierten.anbet

Ich ziehe in Erwägung den Vorschlag des Kommentators Pinopank1 aufzugreifen und diesem Andreas Wittmann auf den Zahn zu fühlen. Es dürfte ja kein Problem sein an der TU Darmstadt in Erfahrung zu bringen, was es mit der Bergischen Universität Wuppertal und dem durchaus abartigen Professor so auf sich hat.fiesgrins

Das Unterfangen wird nur insofern schwierig, da ich seit Februar in Rente bin und an der TU kaum noch irgendwelche Bekannte treffen werde.panik

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und so ist es eben auch kein Wunder,  dass weder Ida Haltaufderheide noch Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler es wagen, einen Antrag bei Gericht zu stellen, um mir die Verbreitung der Behauptung, Ida Haltaufderheide sei an einem extrem grausamen Mord beteiligt gewesen,  verbieten zu lassen: Sie haben Angst davor, dass Ida Haltaufderheide ihre gerechte Strafe bekommt, nämlich lebenslang plus Sicherungsverwahrung.

Es ist schon erstaunlich, was sich der Psychopath so zusammenspinnt. Wie schon oben erwähnt, dauert es an deutschen Gerichten recht lange, bis diese aktiv werden und der Schriftsatz der RAin Ulrike Heidenreich-Nestler ist erst vom 02. Mai 2014. Gut Ding will Weile haben und das Unwetter braut sich zusammen.yahoo

Was der Irre immer mit „Sicherungsverwahrung“ will, weiß er wohl selber nicht. Er weiß ja nicht einmal welche Kriterien für solch eine Maßnahme notwendig sind. Bestimmt wird man den Wahnvorstellungen des Irren, der mal von Staatsmord und mal von satanischen Ritualmord sülzt, Folge leisten.wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine andere Erklärung kann es dafür wohl nicht geben, denn wer lässt es schon auf sich sitzen, im Internet als Mörder bezeichnet zu werden, wenn er gar nicht gemordet hat?

Dass der Geistesgestörte in seiner hilflosen Wut nur noch lügt, ist nichts Neues. Ida Haltaufderheide wehrt sich sehr wohl gegen diese Verleumdung (s.o. Anwaltsschreiben).

Diese Dumpfbacke wähnt sich immer im Recht, wenn nicht unverzüglich oder keine Reaktion erfolgt.headbang

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und welcher Anwalt verzichtet darauf, in einem solchen Falle zu klagen, wenn er davon ausgeht, dass man seinem Mandanten keinen Mord nachweisen kann?

Herzliche Grüße

Ihr

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Immer diese Wiederholungen des Geistesgestörten. Er wird schon noch früh genug Post vom Gericht erhalten.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann, Rechtsanwalt Detlef Burhoff, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Mordfall Wetter-Wengern, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka im Größenwahn. lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Dachschaden Sobottka und der irre Prof. Andreas Wittmann nun gemeinsam gegen den Psychiater Dr. Roggenwallner. Der Irrsinn in seiner reinsten Form.

idiot_and_murderer13

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/09/18/der-versenkte-versengte-mollath-die-kalten-fuse-des-dr-roggenwallner-u-a-z-k-rechtsanwalt-detlef-burhoff/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der versenkte (versengte) Mollath, die kalten Füße des Dr. Roggenwallner u.a. / z.K. Rechtsanwalt Detlef Burhoff

Hallo, Leute!

Wen der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka wohl wieder anschreibt? Sicher seine imaginären Anarchisten, welche nicht mehr aus seinem maroden Resthirn zu vertreiben sind.taetschel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte sehr früh (spätestens Anfang 2013) erklärt, dass man von den “Mollath Unterstützern” nichts erwarten könne und dass diejenigen, die die Diskussion im Internet an sich gerissen hatten, samt und sonders mit den Systemkonservierern im Bett liegen; dass man dieses Vorgehen gewählt habe, um sicherzustellen, dass der Fall Mollath nicht zu politischen Mobilisierungen und einem generellen Kampf gegen Staatsunrecht werde.

und schon wieder steht der Irre mit seinem Schwachsinn mutterseelenallein auf weiter Flur.stinkefinger

Mit seinem dämlichen Geschwafel, welches Mollath mehr schadete denn nützte, fiel der Psychopath auch in sämtlichen Foren nur unangenehm auf, was die berechtigten Rauswürfe zur Folge hatte.

Mit Staatsrecht hat der Fall Mollath rein gar nichts zu tun. Entweder handelt es sich um ein fehlerhaftes Urteil oder auch nicht und mehr nicht. Daraus einen Staatsakt zu machen, kann ausschließlich dem wahnsinnigen Sobottka einfallen.smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Rechtsanwalt Stadler, Rsula Prem, Gabriele Wolff, “Opa” Dr. Kurch, Prof. Müller, Rechtsanwalt Dr. Strate – sie alle haben als Opium für die Seelen der Erzürnten gewirkt, und außer der Freiheit Mollaths OHNE echte Rehabilitierung wurde NICHTS gewonnen!

Hier fehlt eigentlich nur noch der Name des verrückten Profilneurotikers Professor Andreas Wittmann, der in diesem Falle auch nur dumm herumsülzte. Aber der steht wohl als Leidensgenosse von Dachschaden Sobottka unter dessen persönlichen Schutz.aniGif

Was hat denn der geistesgestörte Sobottka eigentlich von dem Gericht erwartet? Dass man Gustl Mollath, der auch nicht richtig tickt, nun heilig spricht? Ein anderes Urteil war doch nicht absehbar, wobei ich sogar eine Abfindung in Zweifel zog. Nach den vielen Jahren ist doch nicht mehr nachvollziehbar, was seinerzeit geschah. Somit war weder ein Freispruch wegen erwiesener Unschuld noch eine Verurteilung möglich.idee

Gustl Mollath mag mit der Abfindung eine neue Oldtimerwerkstatt eröffnen, diese in den Ruin treiben, wie er es schon einmal tat, und dann wie Sobottka als Hartz IV-Genießer dahinvegetieren.

Da nun der Fall Mollath abgehakt ist, kehrt der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Sobottka wieder zu seinem Lieblingsmordfall zurück. Diesmal aber blöder, als er es jemals zuvor tat.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein anderes Thema. Dr. Roggenwallner hat offenbar kalte Füße bekommen.

Warum sollte Dr. Roggenwallner, der hier niemals geschrieben hat, kalte Füße bekommen. Als geachteter Psychiater hat er im Gegensatz zu dem Narren Prof. Andreas Wittmann gewiss sinnvolleres zu tun und wird noch nicht einmal das Geschehen hier verfolgen.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nach meiner Einschätzung dürfte es eine Rolle spielen, dass Detlef Burhoff aufgrund diverser Postings / Bilder im Bereich seiner Google-Seiten aufmerksam wurde.

Die Einschätzung eines wahnhaft Gestörten, schwer seelisch Abartigen und Unzurechnungsfähigen.

Auslachen

Mit dem Rechtsanwalt Detlef Burhoff hat diese Seite auch rein gar nichts zu tun. Das gehört wohl auch zu den Fieberträumen des Wahnsinnigen. Es begeistert mich aber, wie schön meine Aufklärungsbemühungen im Internet verteilt werden. Hier ist der einzige Beitrag, wo der Rechtsanwalt in den Tags, welche ich von dem Geistesgestörten übernahm, vorkommt.

c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls hat Dr. Roggenwallner nicht nur die Schmutzarbeit an seinem Rufmordblog eingestellt, sondern auch den Schwanz eingekniffen, als Prof. Andreas Wittmann in verschiedener Weise (telefonisch und per Email), aber sicherlich sehr freundlich versuchte, sich mit ihm in Verbindung zu setzen.

IRRTUM potiraet2

Da Dr. Roggenwallner hier niemals schrieb und gewiss niemals schreiben wird, braucht er auch den „Schwanz nicht einkneifen“. Alles Anderslautende ist den variablen Wahninhalten des Geistesgestörten zuzuordnen.nase

Wer Rufmordblogs betreibt steht ja wohl zweifelsfrei fest, denn hier werden keine unschuldigen junge Frauen des Mordes bezichtigt.basta

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Wittmann wollte gemeinsam mit Dr. Roggenwallner klären, wer denn der Rufmörder unter das gewissen sei, denn, so meinte Prof. Wittmann, auch dem Dr. Roggenwallner müsse ggf. doch daran gelegen sein, von mir nicht fälschlich für dasgeiwssen / Peter Müller gehalten zu werden. Dr. Roggenwallner reagierte aber weder auf Nachrichten auf AB, noch auf Emails des Prof. Wittmann.

Wenn das stimmt und der Lügenbaron Dachschaden Sobottka die Wahrheit sagt, gibt es derzeit weltweit schon zwei Vollidioten, welche überzeugt sind, dass ich Dr. Roggenwallner sei. Wahnfried und der irre Wittmann sind wirklich das Traumpaar des Jahrtausends.00008356

Prof. Andreas Wittman muss mehrfach vom Wickeltisch gefallen sein, wenn er der Meinung ist, von Dr. Roggenwallner jemals eine Auskunft zu erhalten, welche er dem ordinären Gewohnheitsverbrecher und Dauerverleumder Sobottka zuschustern kann.vogel_m

Hier einige Beispiele des hochkriminellen Intensivtäters Sobottka:

c421a304831fd412e666834846914446b

Dessen ungeachtet, wäre es aber wirklich angebracht, dass Andreas Wittman zu dem Psychiater Dr. Roggenwallner Kontakt aufnimmt, aber nicht, um zu erfahren, wer ich bin, sondern zwecks Termins für eine psychiatrische Untersuchung.

Dr. Roggenwallner dürfte es mit Sicherheit am Arsch vorbeigehen, für was ihn ein geistesgestörter Gewohnheitsverbrecher hält. Er ist Psychiater und weiß am besten, wie man mit Psychopathen umgeht. Deshalb bekam Prof. Wittmann auch keine Antwort.00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offenbar ist es dem Dr. Roggenwallner klar, dass ich ihn längst als verbrecherischen Schurken, Mörderbegünstiger und Rufmörder entlarvt habe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Eine bessere Beschreibung hätte ich von Dachschaden Sobottka auch nicht abgeben können. Offensichtlich hat er noch nie seine Urteile gelesen, denn sonst wüsste er, dass er selber

ein verbrecherischer und einschlägig vorbestrafter Schurke ist.

einem rechtmäßig verurteilten Mörder den Heiligenschein aufsetzt.

permanent Rufmord betreibt, indem er unbescholtene Bürger fälschlich und öffentlich des Mordes bezichtigt.

Auch habe ich es nicht nötig so viel zu schreiben, da ich nicht gewillt bin der geneigten Leserschaft irgendwelche irren Lügenmärchen auf die Backe zu schmieren. Da ich mich an die Fakten halte, sind andauernde Wiederholungen auch nicht vonnöten. Es ist natürlich für die beiden Spinner Sobottka und Wittmann sehr aufwändig, ihren Schwachsinn vernünftigen Leuten einzubläuen.omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur mal so:

http://stromspar777pc.wordpress.com/zum-mainboard-asrock-d1800b-itx-test/

http://info-blinker.de/telefonbuch/telefondatei.html

Herzlichst!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

rechtsanwaeltiin-ulrike-heidenreich-nestler_ida-haltaufderheide_karen_haltaufderheide1

Dieser geistesgestörte ordinäre Gewohnheitsverbrecher ist sich in der Tat für keine Straftat zu schade. Was er hier der Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler in den Mund legt ist schlicht und einfach wahrheitswidrig. Der Wahnsinnige lebt eben ausschließlich von seinen Lügen, da er die Wahrheit nicht mehr zu erkennen vermag und auch nicht ertragen würde.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Roland Regolien, Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann und Winfried Sobottka der Dauerverleumder. Seemoz, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone, Dachschaden Sobottka.

Der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka. kann es nicht lassen seine eigenen Handlungsweisen anderen zu unterstellen. Hier liefert er wieder einmal die perfekte Selbstdarstellung.

winfried_sobottka

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/07/29/warnung-vor-roland-regolien-rrredaktion-eu-hochstapler-stalker-falschspieler-z-k-seemoz-singen-konstanz/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warnung vor Roland Regolien / rrredaktion.eu: Hochstapler, Stalker, Falschspieler / z.K. Seemoz, Singen, Konstanz

Die Worte, mit denen viele Artikel des Roland Regolien beginnen, machen Eindruck:

“Reporter UNTERWEGS: Für einen mutigen, unzensierten und unabhängigen Journalismus! Die RRRedaktion recherchiert und berichtet auch hier “Exklusiv” über …”

Eine ganze Redaktion, die sich dem mutigen, unzensierten und unabhängigen Journalismus widmet! Das ist es, woran es in unserer Zeit fehlt!

So dachte ich, als ich mich mit einem explosiven, aber schon sehr gut recherchierten Fall an Roland Regolien wandte.

Mit dem „gut recherchierten Fall“ meint der wahnsinnige Sobottka seine verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. Wenn der Irre schon versucht zu denken. omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er schien auch interessiert, und schon beim zweiten Telefonat sagte er zu, dass er zu dem Fall etwas veröffentlichen werde. So kam es zu mehreren Telefonaten und dazu, dass ich ihm abschnittsweise LINKS per Email zusandte, über die er Darstellungen und Belege einsehen / downloaden konnte. Doch dann geschah etwas Unerwartetes: Ein vereinbartes Telefonat hielt er nicht ein, dann war für mindestens zwei Wochen, anders als sonst, stets sein Anrufbeantworter vorgeschaltet. Zwar sprach ich, doch Roland Regolien meldete sich nicht. Ein solches Verhalten ist schlicht und einfach niederträchtig, denn ich hatte aufgrund seines Versprechens Zeit investiert gehabt und ihm keinerlei Grund gegeben, so mit mir umzugehen! Er hätte es mir sagen müssen, wenn er seine Zusage aus welchen Gründen auch immer nicht mehr halten konnte oder wollte, er hat sich stattdessen feige und anstandslos verabschiedet!

Siehe dazu:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Da hat wohl Roland Regolien etwas genauer recherchiert und den Schwachsinn von Dachschaden Sobottka durchschaut. Es gibt weltweit nur eine Kreatur, welche sich auch noch Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann nennt und sich die Lügenmärchen des wahnhaft gestörten Sobottka zu eigen macht. Herr Wittmann, der eben nicht alle Tassen im Schrank beherbergt und sein Busenfreund Dachschaden Sobottka sind und bleiben die Einzigen, welche mit völlig unzureichenden Informationen versuchen auf irrationale Weise einen Mordfall aufzuklären. Erstaunlich ist dabei nur, welch krankhafte Fantasie dieses traute Paar dabei an den Tag legt und veröffentlicht.kopfschuss

„Feige und anstandslos“ sind durchaus Eigenschaften, welche auf den Irren selber zutreffen. Seine variablen Wahninhalte lassen nicht mehr zu, zu erkennen, dass veröffentlichte falsche Anschuldigungen mehr als anstandslos sind und sein ganzer „Mut“ sich darin erschöpft, feige in seinem Wohnklo zu schmieren.

Das Verhalten des Roland Regolien, der von dem Wahnsinnigen offensichtlich aufs Übelste penetriert wurde, ist für jeden normalen Menschen verständlich. Gründe:

1.) Mit dem rechthaberischen und geistesgestörten Sobottka kann man nicht diskutieren.

2.) Hat Roland Regolien auch nur geringste Zweifel an den irren Mordtheorien des Wahnsinnigen geäußert, dann sieht er sich übelsten Diffamierungen ausgesetzt, was der Wahnsinnige ja nun in aller Öffentlichkeit nachholt.

3.) Es ist bei Wahnfried üblich, den Leuten, welche nicht unverzüglich nach seiner Pfeife tanzen, ganz gehörig auf den Wecker zu gehen und zu penetrieren. Roland Regolien blieb gar nichts anderes üblich als sich durch Ignorieren der lästigen Schmeißfliege zu erwehren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schlimmster Stalker der Bodensee-Region?

Ich hatte ihn letztlich abgehakt, bis ich hörte, dass er der schlimmste Stalker im Bodenseeraum sei und offenbar ganz andere Ziele habe, als Skandale zu enthüllen.

Nun ist Dachschaden Sobottka nicht nur der schlimmste Stalker aus dem Ruhrpott, sondern der schlimmste Stalker der ganzen Nation.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraufhin sah ich mir seine Seite ein wenig an, und stellte dabei fest:

1. Eine wirklich gut recherchierte Geschichte, in der Rösser und Reiter im Zusammenhang mit explosiven und konkreten Vorwürfen genannt werden, sucht man vergeblich. Aber Anwürfe gegen Personen und Organisationen findet man reichlich. Das sieht nach Stalking, nicht nach Enthüllung aus.

Besser könnte ich auch nicht beschreiben, wie Dachschaden Sobottka sich in seinem Lieblingsmordfall (Nadine O.) verhält. Nur sieht er sich genau deswegen mit neuerlichen Anzeigen konfrontiert.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Was man neben pauschal gehaltenen Anwürfen findet, sind Sammlungen von Links und pauschal betriebene Kritik, z.B. an der Psychiatrie, aber wiederum, ohne konkrete Details zu nennen und ohne konkrete Beschuldigungen zu erheben. Das sieht nicht nach fundierter Recherche, sondern nach billigem Abklatsch der Arbeit anderer aus.

Auch hier hat der Wahnsinnige korrekt die Art der Darstellung seiner „Recherchen“ beschrieben. Ihn unterscheidet nur, dass er fehlende Details durch irre Lügenmärchen ersetzt.aua

Es ist doch der Irre selber, der pauschal und ohne konkrete Details die Psychiatrie als Scharlatanerie bezeichnet, weil ihm wohl missfällt, dass man ihm die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 auch noch schriftlich bestätigte.smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Drei Artikel, die er binnen eines Monats über Pharmaunternehmen schrieb, stellen den angeblichen Enthüllungsjournalisten in ein ganz anderes Licht: Für Geld tut er offenbar alles! Zwei Pharma-Unternehmen zog er mit pauschalen Anwürfen durch den Dreck, ließ nicht das kleinste gute Haar an ihnen, doch über das dritte Pharma-Unternehmen veröffentlichte er einen Artikel, der sich liest, als entstamme er der Werbeabteilung jenes Unternehmens selbst!!!

Siehe dazu:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Auch das trifft zu 100% auf Wahnfrieds „Mordaufklärung“ zu. Nur mit einem Unterschied, dass er nur glaubt, mit seinem Schwachsinn zu Geld und Ruhm zu kommen.taetschel

Ich würde auch gerne mal in Erfahrung bringen, an wem der Vollidiot jemals ein gutes Haar ließ.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der käufliche Roland Regolien mit dem bescheidenen Niveau

Dass Dachschaden Sobottka nicht käuflich ist, hat seinen Grund darin, dass ihm niemand Geld bietet für sein saudämliches Gewäsch. Niveau muss man diesem ordinären Stalker und Dauerverleumder gänzlich absprechen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass es ihm nicht um Enthüllung, sondern ganz profan um “Kohle” geht, muss vor den geschilderten Hintergründen als bewiesen festgestellt werden. Im Grunde lässt er den Schnorrer und Abzocker ja auch überall durchblicken:

roland-regolien_rrredaktion-eu_schnorrer_seemoz_weingarten

Seit über einem halben Jahr versucht er, sich ein Auto herbei zu schnorren (oder treibt er Handel mit ihm geschenkten Autos? Gehört ein Schrotthändler zu seiner Redaktion?), eine Filmkamera versucht er ebenfalls abzustauben – während er andererseits in Emails den Eindruck zu erwecken sucht, er sei ein ganz Großer unter ganz Großen (“Wir….”).

Jetzt wird es aber richtig spannend, weil der Wahnsinnige nun völlig durchdreht. Wie schon oben geschrieben, geht es dem Irren selber nur um Geld, was nur niemand bezahlen will, und um Befriedigung seiner Geltungssucht, denn mehr gibt sein abgrundtief schlechter Charakter nicht her.kopfklatsch

Es ist Beleg für die totale Verblödung Sobottkas, andere als Schnorrer und Abzocker zu bezeichnen, wo er doch selber seit Jahrzehnten der größte Sozialschmarotzer, Parasit der Gesellschaft und Volksausbeuter ist, der sich noch nicht einmal selber ernähren kann.aniGif

Bei diesem Satz des Irren

„…während er andererseits in Emails den Eindruck zu erwecken sucht, er sei ein ganz Großer unter ganz Großen (“Wir….”).“

hat es mich vom Hocker gerissen. Er selber ist doch der Verfechter des Pluralis Majestatis, der immer und ewig unter „wir“ schmiert, um als ganz Großer unter Großen zu erscheinen. Dabei fühlt er sich als Oberhaupt seiner Hirngespinst Anarchisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch seine Deutschkenntnisse sind, wenn man davon ausgeht, dass er sich als Journalist bezeichnet, nicht überzeugend. Von der Klasse, die er mit großen Worten für sich in Anspruch nimmt, ist er in allen Punkten Lichtjahre entfernt.

Nun ist es mit den Deutschkenntnissen des Irren auch nicht allzu weit her. Nicht umsonst bekam er eine 5. Verdient hätte er sogar eine 6. Seine Orthographie ist verheerend. Z.B. schreibt er „das selbe“ grundsätzlich so und der depperte Andreas Wittmann hat das sogar akkurat übernommen, bei seinen angeblichen „Recherchen“.vogel_m

Weiterhin strotzen die Beiträge des geistesgestörten Sobottka nur so von neuen Wortschöpfungen, weil er der deutschen Sprache nicht mächtig ist. anbet

Auch seine bekloppten und verfälschten Bilderchen sind ein Beleg für mangelnde Sprachkenntnisse.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“rrredaktion.eu” als Selbsttherapie des Roland Regolien?

Vielleicht kann man der ganzen Sache aber doch noch Gutes abgewinnen: Leistet er sich auf dem Wege eine Selbsttherapie, die ihn von noch Schlimmerem abhält?

roland-regolien_selbsthilfegruppe-ravensburg_seemoz-konstanz

V.i.S.d.P.: Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

Zu einer Selbsttherapie ist der unzurechnungsfähige sowie schwer seelisch abartige Sobottka eben nicht zu bewegen, weil er sich im Wahn für geistig gesund hält. Auch dürfte eine Selbstheilung keine Aussicht auf Erfolg haben. Eine sofortige und dauerhafte Unterbringung in der Psychiatrie ist daher zwingend notwendig.fiesgrins

Wenn dieser wahnsinnige dissoziale Penner auch noch mit V.i.S.d.P. (verantwortlich im Sinne des Presserechts) unterzeichnet ist das nur ein weiterer Beleg für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Er ist weder Journalist, noch fühlt er sich verantwortlich für seine Verleumdungen, sondern erfreut sich des § 20 StGB (Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen).hackfresse

Die Reaktion von Roland Regolien belegt jedenfalls, dass sein analytisches Denken bei weitem das von Andreas Wittmann (Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen) übersteigt. Mit dem Sachverstand des Andreas Wittmann ist es jedenfalls nicht weit her. Wer sich auf dessen Gutachten bzgl. Sicherheitseinrichtungen verlässt, ist verlassen.anbet

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Offenbar hat Dachschaden Sobottka versucht, seinen ewig alten Schmund, mit dem er die letzten Jahre erfolglos hausieren ging, nun einem dieser selbsternannten „Journalisten“ als „explosiven, aber schon sehr gut recherchierten Fall“ (O-Ton der Irre) zu verkaufen. Nun wundert er sich, dass der Typ nicht drauf angesprungen ist und ihn nur noch stumpf ignoriert. Und was jetzt folgt, ist, wie üblich, Rumgetobe in hilfloser Wut sowie Diffamierungen en masse in ohnmächtigem Hass.gefuehle_smilie_0042

Wenn der Bursche nur halb so wehrhaft und kämpferisch ist, wie er auf seiner merkwürdigen HP tut, dürfte sich damit für den Irren das nächste rechtliche Problem entwickeln.yahoo

Nun hat der Vollpfosten wohl eine neue „Strategie“: Während er bis dato versuchte, seinen Hirnschrott in die Breite zu streuen und damit Wirkung zu erzielen, probiert er nun, den Schwachsinn einzelnen Leuten aufs Auge drücken, die er für wichtig/einflussreich/öffentlichkeitswirksam hält, damit diese darauf anspringen und ihn weiter verbreiten.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern und die irren Fallanalysen des Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann. Philip Jaworowski, Prof. Henning-Ernst Müller, Dr. h.c. Gerhard Strate, Gustl Mollath, Prof. Renate Volbert, Prof. Markus Rothschild, Dr. Rudolf Sponsel, Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Rudolf Sponsel, Roland Müller, Helmut Ullrich

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann als Märchenerzähler.

claudesegardsangatte128131184130_gros

Würde es sich hier nicht um einen echten Mordfall handeln, könnte man über die Possen dieses Professors sich kuglig lachen.

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/24/prof-dr-ing-andreas-wittmann-philip-jaworowski-kann-nicht-der-morder-der-nadine-ostrowski-sein-z-k-prof-henning-ernst-muller-dr-h-c-gerhard-strate-gustl-mollath-prof-rena/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann: Philip Jaworowski kann nicht der Mörder der Nadine Ostrowski sein! / z.K.: Prof. Henning-Ernst Müller, Dr. h.c. Gerhard Strate, Gustl Mollath, Prof. Renate Volbert, Prof. Markus Rothschild, Dr. Rudolf Sponsel, Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Rudolf Sponsel, Roland Müller, Helmut Ullrich, Westfalenpost Hagen

Was dieser Wittmann (Prof. mag ich diesen Clown nicht nennen) schmiert ist völlig irrelevant, da er weder beim Verfahren zugegen war, die Ermittlungsakten nicht kennt noch es nicht für nötig erachtete wenigstens den bestialischen Mörder Philip Jaworowski in der JVA aufzusuchen. Er bezieht sein „Fachwissen“ ausschließlich aus dem Urteil, den Zeitungsschnipseln, welche Dachschaden Sobottka sammelte und den verquasten Theorien, welche der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka ins Internet blähte.vogel_m

Somit ist diese untaugliche Hohlniete Andreas Wittman als Fallanalytiker ein Totalversager und bestenfalls ein Märchenverfasser.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat nach eingehender Prüfung der nachweisbaren Fakten zum zweiten Mal mir gegenüber klar Stellung zum Mordfall Nadine Ostrowski bezogen. Seine nüchternen und logischen Darlegungen sind klar: Philip Jaworowski kann nicht der Mörder der Nadine Ostrowski sein, wenn man es ausschließen will, dass er Unmögliches geschafft haben könnte. Siehe den Brief unten, der auch als PDF-Datei einsehbar ist (Telefonnummern geschwärzt):Prof-Dr-Ing-Andreas-Wittmann_an_Winfried-Sobottka-Luenen_zK_Prof-Henning-Ernst-Mueller_Uni-Regensburg-2014-05-07

Hervorhebungen im Text (fett) sind von mir, die Fußnoten habe ich im Sinne besserer Lesbarkeit des Briefes in roter Farbe gesetzt und mit elfenbeinfarbenem Hintergrund untermalt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nur hohles Bla-Bla-Bla ohne jeglichen sachlichen Hintergrund, was ich unten noch belegen werde.blabla

Das Original dieses irren Geschreibsels ist hier einzusehen:

c421a304831fd412e666834846914446b

Darauf ging ich zudem hier schon ein:

c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Brief des Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann vom 07. Mai 2014 zum Mordfall Nadine Ostrowski an Winfried Sobottka

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann, Kemmannstraße 136, 42349 Wuppertal-CronenbergProf. Dr.-Ing.Andreas Wittmann
Fachkraft für Arbeitssicherheit
Sicherheitsingenieur
Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen
an Medizinprodukten
Kemmannstraße 136
42349 WuppertalDipl.-Kfm. Winfried Sobottka
Karl-HaarmanmStr. 75
44536 Lünen

Wuppertal, den 07. Mai 2014

Sehr geehrter Herr Sobottka,

vor einiger Zeit machten Sie mich im Rahmen Ihrer Kommentare auf dem Beck-Blog von Prof. Müller zum Fall Mollath auf den aus Ihrer Sicht ebenfalls skandalösen Fall des Mordes an Nadine O. aus Wetter aufmerksam.

Seit 7achtung Jahren verbreitet der Wahnsinnige seinen Schwachsinn schon erfolglos im Internet und hat nun endlich einen Deppen gefunden, der darauf auch noch anspringt.aua

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Auf Grund Ihrer Anregung habe ich mich nun länger mit dem Fall beschäftigt, die einschlägigen Presseartikel sowie das von Ihnen freundlicherweise zur Verfügung gestellte Urteil analysiert. Dabei bin ich auf eine Vielzahl an Ungereimtheiten gestoßen, die einer genaueren Untersuchung bedurften.

Eben, eben dieser Narr hat sich stumpfsinnig und ausschließlich mit Wahnfrieds Vorgaben beschäftigt.

Nur hat Dachschaden Sobottka es bestimmt unterlassen, diesem Narren auch die Ausführung eines Besuchers des Verfahrens zur Verfügung zu stellen. Hätte sich diese Figur, welche sich auch noch Ingenieur schimpft, nur ein wenig mit dem Fall beschäftigt, wäre ihm das bekannt:

(Alle Screenshots zum Vergrößern bitte anklicken.)

Erdrückende Beweislage 1

Zumindest ist diese Aussage weitaus glaubwürdiger als das ganze Geschmiere dieses Andreas Wittmann, der sich nur an das Halbwissen und die Vermutungen des geistesgestörten Sobottka hält.anbet

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Daher hatte ich Kontakt zu den beiden Journalisten der WAZ-Gruppe aufgenommen, die über den Strafprozess berichtet hatten, und auch den Versuch unternommen, mit den am Prozess beteiligten Anwälten der Verteidigung und der Nebenklage zu kommunizieren. Weiterhin habe ich versucht, brieflich mit dem Verurteilten Philip Jaworowski Kontakt aufzunehmen.

Und was hat denn dieser Kontakt gebracht? NICHTS.nase

Offensichtlich ist dieser Andreas Wittmann genauso verlogen wie der Demagoge Sobottka. Dass dieser Wittmann den Killer angeschrieben haben solle, gehört auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.hackfresse

Nur diesmal nicht bei Dachschaden Sobottka, sondern bei Andreas Wittmann, da nicht anzunehmen ist, dass es von der JVA keine Reaktion gab, wie diese auch ausgesehen haben mag. 

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Bei meinen Recherchen[…]

Hier stellt sich die Frage, was dieser Möchtegern-Ingenieur unter „beschäftigen“ und „recherchieren“ versteht. Er hat doch nur akkurat die Formulierung bis hin zu den typischen Rechtschreibfehlern (z.B. das selbe) das wahrheitswidrige Geschmiere des Irren übernommen.kopfklatsch

Kein Ingenieur würde sich in solch einem Fall auf die einseitige Aussage einen wahnhaft Gestörten verlassen, sondern sich ausgiebig informieren. Dass dieser Klappstuhl auch noch Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen sein solle, macht die Welt gewiss nicht sicherer.schock

Ich habe mein Leben lang im Großanlagenbau gearbeitet, angefangen von Wasseraufbereitungsanlagen für Persien, zu Zeiten des Schahs, bis hin zu Kernkraftwerken bei der KWU (heute Siemens), aber mir ist niemals solch ein unfähiger Diplom-Ingenieur begegnet, vor allen Dingen nicht als Sicherheitsingenieur.gefuehle_smilie_0042

Dem Andreas Wittmann machen ja die Studenten doch noch etwas vor.

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

[…]stieß ich zwangsläufig auch auf die von einem Anonymus betriebene Internetpräsenz dasgewissen.wordpress.com, auf der offenbar der Versuch unternommen wird, Sie zu diskreditieren.

Offensichtlich ist Andreas Wittmann sogar des Lesens unkundig. Wie kann hier einer diskreditiert werden, der das selber ausgiebig tut. Ich habe kein Urteil ausgesprochen, welches Dachschaden Sobottka Unzurechnungsfähigkeit bescheinigt. Auch habe ich kein psychiatrisches Gutachten erstellt, welches Sobottka schwere seelische Abartigkeit und wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 auf seinen Fetten Hintern tätowierte. Mag sich der bekloppte Andreas Wittmann an die Leute wenden, welche dafür zuständig sind, bevor er weiter seine idiotischen Lügenmärchen ins Internet bläht.basta

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Hierzu möchte ich direkt feststellen, dass Behauptungen nicht dadurch richtiger werden, dass man sie ständig wiederholt.

Jetzt hat sich der Pausenclown aber ein sehr schönes Eigentor geschossen, denn mit dieser Aussage bezeichnet er selber Dachschaden Sobottka als Lügner.bravo

Diesem Deppen, der sich nach eigenen Aussagen länger mit dem Fall beschäftigt hat, ist noch nicht einmal aufgefallen, dass hier zu 99,9% Sobottka sein Schmarrn kommentiert wird. Das belegt, dass der irre Sobottka sich laufend wiederholt und die Erkenntnis, dass Behauptungen nicht dadurch richtiger werden, dass man sie ständig wiederholt, auf Wahnfried zutrifft. Auch gehört diese Aussage ganz eindeutig zum Repertoire des geistesgestörten Sobottka.smiley010

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Wer auch immer der Betreiber dieser „Hassseite“ ist, die gegen Sie erhobenen Anschuldigungen, Sie würden ohne gesichertes Faktenwissen auf Lügen und Phantastereien setzen, sind vor dem Hintergrund meiner eigenen Recherchen als Verleumdung einzustufen.

Nicht nur, dass der Begriff „Hassseite“ von Dachschaden Sobottka geprägt und von dem geistig minderbemittelten Andreas Wittmann unbesehen übernommen wurde, ist dieser auch noch fehlerhaft, da hier nur die Lügenmärchen des Psychopathen Winfried Sobottka nachvollziehbar widerlegt werden, was man gewiss nicht als Hass bezeichnen kann. Zudem ist Dachschaden Sobottka solcher Emotion nicht wert. Anstatt Hass müsste es richtig Abneigung, Verachtung oder Abscheu heißen, denn mehr habe ich für Wahnfried nicht übrig.wuerg2

Wenn dieser Spinner, der angeblich Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen sein will. mich der Verleumdung bezichtigt, beweist das wieder, dass es zwingend notwendig ist, ihn auf seinen Geisteszustand zu untersuchen, denn bei ihm fehlen so einige Tassen im Schrank.

Dass der wahnsinnige Sobottka auf Lügen und Fantastereien setzt, hat mit gesicherten Faktenwissen und unstreitig die Staatsanwaltschaft festgestellt:

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Soviel zu den eigenen Recherchen dieser Einwegflasche. Mag dieser ungebildete Andreas Wittmann nun der Staatsanwaltschaft Verleumdung vorwerfen.auslachen

Erschütternd ist bei der Geschichte, wie dieser Narr mit seinem Schwachsinn das Ingenieurwesen in Verruf bringt und das betrachte ich als persönliche Beleidigung. Bei Wahnfried, der nur ein saudämlicher Ladenhüter ist, ist mir das egal. Hinzu kommt noch, dass Andreas Wittmann einen Lehrstuhl an der Bergischen Universität Wuppertal innehat. Im Ausland kann man sich nur noch wundern, über das was in Deutschland geschieht. Nach den plagiierten Doktorarbeiten nun ein Professor, der nicht bei Sinnen ist.

Andererseits ist es ein Glück, dass dieser Narr nicht für die Sicherheit von Kernkraftwerken zuständig ist, sondern sein Unwesen an der Uni treibt. Auf seine Einstellung zur Sicherheit kann man nichts geben, wenn er sogar bestialische Mörder frei herumlaufen lassen würde. Der Knabe ist so krank, dass er sogar Dachschaden Sobottka glauben würde, dass zum Rückwärtsfahren einer Dampflok der Heizer die Kohlen herumdrehen müsse.00008332

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Ihre Argumentationen zu den Unrichtigkeiten im Falle des Mordes an Nadine Ostrowski sind logisch und mehr als ausreichend durch Belege gestützt, so dass alle von Ihnen gezogenen Schlüsse durchaus möglich, viele sogar hoch wahrscheinlich, und manche sogar als gesichert einzustufen sind.

Das ist Schwachsinn in Reinkultur, denn logisch ist nichts von dem, was der schwer seelisch abartige Sobottka ins Internet blähte, der seine Belege selber frei erfunden hat. Gesichert ist da rein gar nichts, außer dass der depperte „Ingenieur“ in einer Scheinwelt lebt und dem wahnhaft gestörten Sobottka  sehr ähnlich ist. Z.B.:

1.) Beiden ihr unsinniges Geschwafel liegt eine gewaltige Profilneurose zugrunde.

2.) Wittman hält sich für Hercule Poirot und Sobottka für Sherlock Holmes.

3.) Beide sind nicht in der Lage logisch zu denken.

Beide unterscheidet nur eines. Dachschaden Sobottka wurde die schwer seeliche Abartigkeit und wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 schon mittels Gutachten und Urteil nachgewiesen. Genau das steht bedauerlicherweise bei Andreas Wittmann noch aus.aniGif

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Auch wenn ich noch nicht umfassend und abschließend Stellung beziehen kann, so möchte ich doch jetzt schon auf einige Punkte hinweisen, die meines Erachtens in besonderer Weise verdeutlichen, dass das Urteil in Teilen nicht haltbar ist, während von Ihnen aufgestellte Hypothesen sich widerspruchsfrei in den Rahmen unstrittiger Tatsachen einfügen lassen.

Dieser Narr sollte es besser unterlassen, weiter über den Fall zu schmieren, weil er selber dann schnell vor dem Kadi landen wird. Da er mit seinen idiotischen Aktionen die Resozialisierung des bestialischen Mörders Philip Jaworowski behindert, kann er nur hoffen, dass ihm auch der § 20 StGB, den er sich aus meiner Sicht schon redlich verdient hat, bewilligt wird.smilie_happy_010

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Dabei beziehe ich mich, soweit keine andere Quelle angegeben ist, auf die Angaben
im Urteil. Meine Einschätzungen zum Komplex des Telefonkabels hatte ich Ihnen ja bereits am 3. Februar dieses Jahres zukommen lassen.

Soll er doch weiter auf dem Telefonkabel herumhacken, denn dann wird endlich geklärt, dass der Killer ein Kabel mitbrachte und es somit ein geplanter Mord war, von dem das Gericht bisher nicht ausging.teufel-zombies0225

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Laut Urteil müsste Philip J. die Tat zwischen 00:03 Uhr und ca. 00.38 Uhr am 20.08.2006 begangen haben. Jedenfalls habe er bis 00:03 Uhr eine Handy-Kommunikation mit Nadine K. durchgeführt, während er um 00.43 Uhr nachweislich zu Hause war. Rechnet man 5 Minuten für die Fahrt vom Tatort zu Philips Wohnung, dann bleibt die Zeitspanne von 00:03 Uhr bis 00:38 Uhr, mithin 35 Minuten, die dem Philip am Tatort maximal hätten zur Verfügung stehen können. Spuren soll er dabei keine hinterlassen haben – bis auf eine DNA-Spur an einem Lichtschalter.

Dass der Killer keine anderen Spuren hinterlassen habe, hat der Trottel nur von Dachschaden Sobottka übernommen. Da keinem der beiden Hirnlosen die Ermittlungsakte vorliegt gehört diese Aussage auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.hackfresse

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Doch Folgendes soll er alles getan haben:

· Mehrfach soll er Schläge mit einer ca. 1 kg schweren Maglite wuchtig ausgeteilt haben,
· einen Telefonapparat aus der Wand gerissen haben,
· das Opfer auf engstem Raume (1 Quadratmeter Gäste-WC!) von hinten gedrosselt haben,
· dem Opfer mindestens 12 Messerstiche in Kopf und Hals zugefügt haben,
· einen Küchenschrank geöffnet und einen Topf entnommen haben,
· mindestens einen Wasserhahn betätigt haben,
· mindestens 2 Türen geschlossen haben (Haustür und Gäste-WC-Tür)
· und mindestens eine Tür geöffnet haben (Haustür).

Während man noch annehmen kann, er habe beim Öffnen und Verschließen von Türen ein Papiertaschentuch oder Ähnliches benutzt, um eine Auftragung von Spuren zu vermeiden, so erscheint spätestens ein spurenfreies Drosseln auf engstem Raume von hinten unmöglich: Das Opfer bleibt, so die mir zur Verfügung stehende Literatur, mindestens zwischen 6 und 10 Sekunden bei Bewusstsein(1),während der Täter mit maximalem Krafteinsatz versucht, die Drosselschlinge möglichst fest zu ziehen. Der Überlebenskampf des Opfers und die vehementen Mühen des Täters führen dabei zwangsläufig zu engem Körperkontakt, bei dem in der Regel massenhaft Mikrospuren in beide Richtungen übertragen werden. Entsprechend hätte man hinten an der Leiche und ihrer Kleidung Mikrospuren des Täters finden müssen (Faserspuren, Hautschuppen, Schweißspuren). Doch offensichtlich hatte es solche Spuren vom Verurteilten nicht gegeben, denn sonst wären sie als Tatspuren 1. Klasse sicherlich im Urteil erwähnt worden.

Auch das Fehlen jeder Abwehrverletzung der Ermordeten gegen das Drosseln spricht gegen die Theorie, dass sie bewegungsfähig vor dem Spiegel im Gäste-WC gestanden habe, während der Täter sie von hinten drosselte. Denn wenn ein handlungsfähiges Opfer gedrosselt wird, so wehrt es sich – aus verständlichen

(1) „Eine Unterbrechung der arteriellen Hirnversorgung hat demgegenüber bereits nach wenigen Sekunden den Verlust des Bewusstseins zur Folge: Bei über 100 Versuchspersonen wurde eine Druckmanschette um den Hals rasch stark aufgepumpt, alle verloren das Bewusstsein innerhalb von 6 bis 10 Sekunden (Rossen und Kabat 1943).“ zitiert nach (Burkhard Madea, „Praxis Rechtsmedizin – Befunderhebung, Rekonstruktion, Begutachtung“, 2. Aufl., 2006, Heidelberg und Bonn, S. 156)

Gründen und bereits instinktiv – massiv dagegen. Der BGH erkennt in einem bekannten Urteil an, dass ein Drosseln ohne Abwehrverletzungen bedeute, dass dem Opfer eine Gegenwehr nicht möglich gewesen sei (2):

Gegenwehr führt dann beispielsweise dazu, dass die Drosselmarke verrutscht, dass beim Versuch, die Schlinge zu weiten, Kratzspuren am Hals entstehen, dass Material von der Schlinge abgekratzt wird und unter den Fingernägeln als Spur verbleibt, dass das Opfer es schafft, den Täter zu kratzen, wobei Teile seiner Haut und seines Blutes als Spuren unter den Fingernägeln des Opfers verbleiben. Solche Spuren gab es nicht an der Leiche der Nadine, sonst wären sie zweifellos im Urteil erwähnt worden.

Was die Spurenlage angeht, liegen hier praktisch zwei sich ergänzende Unmöglichkeiten vor: Unmöglich ist es einerseits, dass der Verurteilte das Opfer wie im Urteil dargestellt gedrosselt haben kann, weil es keine Mikrospuren von ihm an der Rückseite der Leiche gab, die darauf hindeuteten. Unmöglich ist es zweitens aber auch, dass Nadine, wäre sie handlungsfähig gewesen, sich gegen einen so schwerwiegenden Angriff nicht gewehrt hätte, wozu sie immerhin mindestens 6 Sekunden Zeit gehabt hätte. Doch hätte sie sich gewehrt, dann hätte das Spuren hinterlassen müssen – und die fand man nicht.

Hier soll der Verurteilte also etwas getan haben, was er vor dem Hintergrund der Spurenlage gleich aus zwei triftigen Gründen unmöglich getan haben kann! Und das ist ein fester Bestandteil des vom Gericht angenommenen Tatablaufs!

Demgegenüber muss ich zugeben, dass Ihr Tatmodell, demnach Nadine zum Zeitpunkt des Drosselns durch eine Fesselung mit Frischhaltefolie fixiert gewesen sei, nicht in erkennbarem Widerspruch zur Spurenlage steht, sondern sich in die Spurenlage einfügt.

(2) „Das vom Landgericht herangezogene Fehlen von Abwehrverletzungen belegt nur, dass P. jedenfalls im Zeitpunkt der Drosselung zu einer Gegenwehr nicht mehr in der Lage war, doch lässt dies noch nicht ohne weiteres den Schluss zu, dass diese Wehrlosigkeit auf einer vorgängigen Arglosigkeit beruhte.“ (Beschluss Az. 4 StR 180/13 BGH, 4. Juni 2013).

Jetzt hängt sich diese Knalltüte auch noch an dem idiotischen Lügenmärchen des wahnsinnigen Sobottka mit der Frischhaltefolie auf:

2009-10-12 14 54 05

Wer das glaubt, der ist wirklich von Sinnen.wirr7

Da Andreas Wittmann als Ingenieur nichts taugt, da ihm jegliches logisches Denken fehlt, versucht er sich nun als Ermittler, Gerichtsmediziner, Jurist usw., um wenigstens damit die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Fakt ist, dass Philip Jaworowski

1.) zur Tatzeit am Tatort war.

2.) in seinem Zimmer, alle Tatwerkzeuge versteckt hatte.

3.) ein Geständnis abgelegt hat.

Unter Missachtung aller Fakten fantasiert sich Andreas Wittmann, aufbauend auf den Wahnvorstellungen des Psychopathen Sobottka, seine Geschichten zusammen., was mit Logik nichts gemein hat. Zudem waren an der Aufklärung dieses Mordfalles eine ganze Reihe qualifizierter Leute beteiligt. Weiterhin waren ausreichend gut Informierte nicht nur an dem Verfahren beteiligt, sondern auch unter den Zuhörern. Es widerspricht doch jeglicher Logik, dass sich keiner von denen auf die Hinterbeine stellte und das Urteil in Zweifel zog, wenn die krankhaften Fantasien der beiden Spinner Sobottka und Andreas Wittmann auch nur annähernd der Realität entsprächen. vogel

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Vergleichbar sind andere Aspekte aus meiner Sicht einzuordnen: Das aus Unwahrheiten, Erinnerungslücken und Ungeklärtheiten bestehende „Geständnis“ des Philip Jaworowski passt wesentlich besser zu einem Unschuldigen, von dem ein Geständnis verlangt wird, um das Strafmaß niedrig zu halten, als zu einem Täter, der durch ein offenes und ehrliches Geständnis nur noch gewinnen könnte.

Mag der krankhaft geltungssüchtige Wittmann einordnen was und wo er es will. Es interessiert keinen Menschen. Offensichtlich ist dieser Professor nur ein Parasit der Gesellschaft. Weil er in der freien Wirtschaft mangels Qualifikation nicht Fuß fassen kann, hat er sich wie Sobottka in die Obhut des Staates begeben. Dass solch ein Tagedieb auch noch vom Staat ernährt wird, ist wirklich eine Schande.motz

Dieser Möchtegern-Ingenieur ist noch nicht einmal in der Lage die Unwahrheiten und Erinnerungslücken des Täters logisch nachzuvollziehen. So etwas macht ein Angeklagter doch nur, um seine Lage zu verbessern und nicht zu verschlechtern. Das war die hervorragende Arbeit der Verteidiger, welche den Mordbuben wohl hinreichend eingeimpft hatten, worüber er reden solle und worüber nicht. Jedenfalls betrafen die Unwahrheiten und Erinnerungslücken genau die Punkte, welche ihn des geplanten Mordes überführt hätten. Eher gefriert die Hölle, bevor Andreas Wittmann das begreift.troest

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Die der Nadine zugefügten Schlagverletzungen hätten ihr auch nach meiner Überzeugung nicht zugefügt werden können, wenn sie zur Abwehr fähig gewesen wäre. Auch hier geht das Urteil von praktisch Unmöglichem aus, während Ihr Modell, demnach Nadine vor den Schlägen fixiert worden sein musste, zur objektiven Spurenlage passt.

Wer, außer dem unzurechnungsfähigen Dachschaden Sobottka, kann denn beurteilen, in welcher Verfassung sich Nadine O. befand? KEINER achtungachtungachtung

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Sobottka, ich werde auf einiges noch detaillierter eingehen, insbesondere auf das Schlagen mit der Taschenlampe und auf die Möglichkeit, Spuren zu fingieren, möchte aber schon jetzt klar zum Ausdruck bringen, dass dem Philip Jaworowski nach meiner nun durch eigene Recherchen fundierten Überzeugung Unrecht angetan wurde und wird:

Das sollte der Irre besser unterlassen, da er sonst sehr schnell vor Gericht landen könnte. Außerdem sollte diese empathielose Kreatur, welche ihre Bedürfnisse über die anderer stellt und wirklich schon das Niveau des schwer seelisch abartigen Sobottka erreicht hat, sich besser in Schweigen hüllen, da deren Ausführungen bzgl. des Mordfalles niemanden nützen, sondern nur noch erheblichen Schaden anrichten können.anbet

Mag Wittmann die breite Öffentlichkeit mit seiner durch eigene „Recherchen“ fundierten Überzeugung zukünftig verschonen, damit er sich nicht noch lächerlicher macht.arsch

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Mir ist es selbst nach reiflicher Überlegung unklar, wie ein Täter es geschafft haben könnte, betreffend das Schlagen und das Drosseln ein Spurenbild zu erzeugen, als sei Nadine fixiert gewesen, und dann auch noch, ohne Mikrospuren an der Leiche oder im Gäste-WC oder in der Küche zu hinterlassen.

Wie bei Dachschaden Sobottka handelt es sich bei Andreas Wittmann um einen armseligen Wiederkäuer, der seitenfüllend immer wieder den gleichen Schmarrn schmiert. Da ihm die Ermittlungsakten nicht vorliegen, ist ihm auch nicht bekannt, welche Spuren tatsächlich gefunden wurden.engel2

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Obwohl von mir auch insofern um Klärung gebeten, konnten oder wollten mir die Gerichtsreporter Helmut Ullrich und Roland Müller sowie die Rechtsanwälte Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Rudolf Esders, Heike Tahden-Farhat und Roland Pohlmann auch keine Antwort darauf geben.

Da hat dieser Narr doch tatsächlich geglaubt, dass nur eine/einer auf seinen Schmarrn antwortet. Es handelt sich dabei um Leute, welche weiß Gott besseres zu tun haben, als einem Spinner Rede und Antwort zu stehen.aetsch

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Auch im Urteil wird nicht darauf eingegangen. Es wird im Prinzip einfach gesagt, er habe sie geschlagen und habe sie von hinten gedrosselt, ohne auch nur im Mindesten zu erklären, wie er das Unmögliche (s.o.) geschafft haben soll.

Nun ist Andreas Wittmann denkbar ungebildet und kann daher auch nicht wissen, dass das Urteil eine Zusammenfassung aller Ermittlungsergebnisse und kein Lehrbuch für Möchtegern-Ermittler bzw. -Fallanalytiker darstellt.idee

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Solange aber niemand sagen kann, wie der Verurteilte es geschafft haben könnte, der Nadine die Schlagverletzungen und die Drosselungsverletzungen passend zur Spurenlage beizubringen, solange muss man auch davon ausgehen, dass er es nicht getan haben kann, darf stattdessen nicht einfach sagen: “Ja, das weiß eben nur der Herr Jaworowski“.

Und schon wieder sind wir bei einer Spurenlage, welche dem Schmieranten gar nicht bekannt ist.kuh

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Solange man mir nicht darlegen kann, wie er es geschafft haben könnte, solange bin ich davon überzeugt, dass es ihm unmöglich gewesen ist und er bereits deshalb nicht der Täter sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Wittman
Wuppertal , den 7. Mai 2014

Warum sollte irgendwer diesem Narren etwas darlegen. Er ist wie Sobottka einspurig und stumpfsinnig von seinem Quark überzeugt und soll es auch bleiben.omm

Solange er seine Überzeugung für sich behält, ist die Welt ja in Ordnung. Klärt er aber technische Probleme genauso oberflächlich und sinnbefreit, wird es bedenklich.schlotter

Natürlich muss Dachschaden Sobottka wieder mit seinen albernen Bildchen hausieren gehen. Die Behauptung des Andreas Wittmann, dass Philip Jaworowski schlimmes Unrecht geschehen sei, ist schlicht und einfach wahrheitswidrig.

Schön, die beiden aufgedunsenen Speckschädel auf einem Bild zu haben.

Auslachen

prof-dr-ing-andreas-wittmann_zk_ida-haltaufderheide_janina-toennes_jana-kipsieker_julia-recke_celia-recke_nadine-kampmann_sarah-freialdenhoven

Auch im Fall Gustl Mollath betätigte sich der Maulfechter Andreas Wittmann. Dabei trat er so massiv auf, dass man ihn im Opablog sogar für einen Rechtsanwalt hielt, der in den Fall involviert sein solle.scham

Dieser Andreas Wittmann ist ein lupenreiner Querulant , dem nur daran gelegen ist über diesen Staat, der ihn auch noch ernährt herzuziehen. Auch in diesem Punkte ist er Dachschaden Sobottka zum Verwechseln ähnlich.bravo

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Da kommt der irre Sobottka nun nach fast zwei Monaten mit einem Brief des merkwürdigen Profs um die Ecke. Normalerweise (aber was ist bei ihm schon normal) hätte er mit dem Schrieb doch niemals so lange gewartet, sondern ihn SOFORT und mit Triumpfgeheul veröffentlicht.

Dann übernimmt der Knabe EXAKT bis in jedes für jeden Hirnnormalen offenkundig idiotische Detail seines hirnrissigen Verschwörungsgeschwurbel, mit dem der Irre dank offenkundiger Irrsinnigkeit seit Jahren überall abgeblitzt ist.rotfl

Berufen tut er sich, wie auch der Irre, ausschließlich auf Zeitungsschnibbel und das Urteil gegen den Mörderbengel, weil ihm dummerweise ebenfalls die Prozessakte fehlt.

Dann wendet sich der merkwürdige Prof. obendrein noch an exakt dieselben Leute, die der Irre auch stets im Zusammenhang mit seinem Lieblingsmordfall auf dem Zettel hat.

Auch das Frischhaltefolien-Gesabbel, das so weit hergeholt ist, dass es außer dem notgeilen, SM-süchtigen Irren niemandem in den Sinn kam, findet der merkwürdige Prof. ganz, ganz toll und vor allem: schlüssig.00008354

Und obendrein ärgert sich der Kasper dann auch noch AUSGERECHNET lauthals über dieses Blog, das außer dem Irren selberachtung bis dato niemanden ärgerte.

Entweder, der Irre hat mit dem merkwürdigen Prof. EXAKT da den Seelenverwandten gefunden, den er immer schon vergeblich suchte und bis dato sogar bei den Durchgeknalltesten (Hörnchen, Nowatschek, Kühn etc.) nicht fand, oder da ist etwas oberfaul. Na ja, wer seinerzeit „mal eben“ als völlig Außenstehender mit Mollath in der geschlossenen Klapse telefonieren konnte, während selbst die engsten Vertrauten und Sympathisanten Mollaths öffentlich darüber meckerten, dass sie nicht zu ihm durchgestellt wurden bzw. sein „Redekontingent“ extrem beschnitten war, dem labern eben sogar die Professoren exakt nach dem dämlichen Schandmaul.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

 

Das irre Schreiben des durchgeknallten Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone,Bergische Universität, Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Prof. Markus Rothschild, Prof. Renate Volbert, Roland Müller

Hier nun das vollständige Schreiben dieses verrückten Professors Dr.-Ing. Andreas Wittman.

professor irritado

Hier wurde schon ausgiebig auf den Schmarrn eingegangen:

c421a304831fd412e666834846914446b

c421a304831fd412e666834846914446b

Wittmann 1

Wittmann 2

Wittmann 3

Wittmann 4

Wittmann 5

Wittmann 6

Der durchgeknallte Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann und sein Vormund Dachschaden Sobottka. Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Harry Wörz, Horst Arnold, Prof. Henning-Ernst Müller, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide, Fachschaft Jura Uni Wuppertal

Nun das wohl letzte dieses bescheuerten Rundschreibens des bekloppten Professors an alle beteiligten Rechtsanwälte.

sobottka Hacker

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/05/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-dortmund-z-k-harry-worz-horst-arnold-ulvi-kulac-jorg-kachelmann-prof-henning-ernst-muller/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Justizverbrechen Nr. 1: Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund, / z.K.: Harry Wörz, Horst Arnold, Ulvi Kulac, Jörg Kachelmann, Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

mordfall-nadine-ostrowski_philip-jaworowski-prof-andreas-wittmann_an_rechtsanwalt-prof-dr-ralf-neuhaus-_dortmund_nbh

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an den Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund
In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an den Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund,  der im Mordprozess Nadine Ostrowski als Wahlverteidiger des  Angeklagten Philip Jaworowski auftrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):

Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.

und:
Im Urteil finde…

Original ansehen noch 354 Wörter

Auf diesen Schmarrn des unausgelasteten sowie geistig verwirrten Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann gibt es nur eine Antwort, wenn überhaupt eine verfasst worden ist:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Prof. Dr. Neuhaus

Da nun Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann den Schwachsinn des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka 1:1 übernommen hat, ist anzunehmen, dass er auf sein dämliches Rundschreiben überhaupt keine Antwort bekam.top2

Mag er weiter die Adern von Telefonkabeln zählen, denn Besseres hat er anscheinend nicht zu tun.vogel_m

Nun steht Wahnfried mit seinen verquasten Theorien nicht mehr alleine da. Nach 7achtung Jahren, unendlichen Beiträgen sowie Verleumdungen, ist ihm endlich der einzige Depp weltweit, der sich sogar noch Professor schimpft, auf den Leim gekrochen.

 

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Sarah Freialdenhoven, Bergische Universität, Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann und sein Leidensgenosse Dachschaden Sobottka. Dr. med. Bernd Roggenwallner, Annika Joeres, Uni Münster, lastactionseo, wir in nrw, womblog

Der Irre ist übrigens wieder sehr erheiternd. Einerseits muss er seinen Mist streuen, damit die Suchmaschinen ihn finden (seine Aussage von vor ein Tagen bei „Apokalypse“). Andererseits lobhudelt er nun seine Amarscho-Hacker wieder über den grünen Klee aufgrund ihres „SEO“ in dem Irrglauben, mich irgendwie ärgern zu können.

lol-71

winfried-sobottka-foto

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2014/05/31/winfried-sobottka-united-anarchists-am-2014-05-31-ccc-berlin-chaos-computer-club-berlin-anon-hamburg-anonymous-hamburg-koln-frankfurt-hannover-nurnberg-munchen-dortmund-kiel-mainz-stutt/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ UNITED ANARCHISTS am 2014-05-31 /CCC Berlin, Chaos Computer Club Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Hamburg, Köln, Frankfurt, Hannover, Nürnberg, München, Dortmund, Kiel, Mainz, Stuttgart, Erfurt, Schwerin, Potsdam, Magdeburg, Dresden, Leipzig, Bremen, Köln

Ladies and Gentlemen!

Die SEO, die anarchistsiche HackerINNen abliefern, ist nach meinem Geschmack hervorragend:  Natürlich verfolge ich, was auf bestimmten Positionen läuft. und natürlich sehe ich auch, wie da gekämpft wird und was unsere Leute da leisten. Riesenkompliment und herzlichen Dank im Namen aller AnarchistINNen und sonstigen Freiheits- und Friedensliebenden!

Dr. Roggenwallner scheint wirklich ziemlich fertig zu sein, und nun entfällt sein liebstes “Argument”, dass ja niemand die Dinge so sehe wie ich, was den Mordfall Nadine Ostrowski angeht:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/06/04/prof-dr-ing-andreas-wittmann-und-sein-dienstherr-dachschaden-sobottka-bergische-universitat-dr-med-bernd-roggenwallner-rain-ulrike-heidenreich-nestler-rain-heike-tahden-farhat-ruhrbarone-un/

Wenn er also drei mal bei Götzin Google dasselbe eintackert und drei mal unterschiedliche Ergebnisse kommen, wird um die Positionen „gekämpft“ und man (wer auch immer) interessiert sich dafür – auf so was Hirnverbranntes muss man erst mal kommen.

[Anm.: Es ist schon seltsam, was der  Wahnsinnige so täglich Widersprüchliches absondert. Hier wollte er seinen Hirnschrott noch streuen, was nach seinen eigenen Aussagen zu Lasten der Google-Positionen ginge:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/06/03/satansmord2006-dachschaden-sobottka-und-seine-neuen-blogs-prof-dr-ing-wittmann-richter-ulrich-oehrle-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone/

Hier verteufelt er die Hacker, weil sie ihn angeblich nicht ausreichend unterstützen und er sie deswegen nicht mehr benötigt:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/044-winfried-sobottka-und-united-anarchists/

Es ist wirklich verblüffend zu welchen irrationalen Höchstleistungen dieser Oxymoron fähig ist.smilie_happy_010

Warum Dr. Roggenwallner, der sich für das Geschehen hier sicher nicht im Geringsten interessiert, fertig sein soll, gehört wiederum zu den bleibenden variablen Wahninhalten von Dachschaden Sobottka.aniGif

was mich betrifft, so schließt der Wahnsinnige wieder von sich auf andere, denn im Gegensatz zu ihm bin ich nicht daran interessiert im Internet zu Ruhm und Ehren zu kommen. Mir geht es nur darum diesen wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka öffentlich bloßzustellen, was offensichtlich recht gut gelingt.nase]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, im Mordfrall Nadine Ostrowski sehen längst viele die Dinge so wie ich, doch natürlich ist keiner scharf darauf, von diesem sozial entarteten,  seelisch schwer abartigen Satanisten Dr. Roggenwallner und seinen “Freunden” anonym im Internet gemobbt zu werden. Das wusste dieses niederträchtige Schurkenschwein natürlich, und nun muss er es erleben, dass seine Bemühungen, alle Menschen von Kontakten mit mir abzuschrecken, letztlich nichts gebracht haben.

„Wahnhaft gestört“ und „schwer seelisch abartig“ hört der Vollpfosten also auch nicht wirklich gern …tanzend1

[Anm.: Auch hier schließt der entartete und kriminelle Psychopath wieder von sich auf andere. Bei ihm wurde schon amtlich mit Gutachten und Urteil bestätigt, dass er schwer seelisch abartig unzurechnungsfähig und sozial isoliert ist.auslachen

Jedenfalls gibt es nur annähernd Vergleichbares über Dr. Roggenwallner nicht.arsch

Da hat der Wahnsinnige doch mal weltweit einen einzigen Trottel gefunden, der sich auch noch Professor schimpft, sich seine Lügenmärchen zu eigen macht und schon schwebt er im 7. Himmel. Hierbei gibt es nur noch ein Problem, wie dumm man in Deutschland sein muss, um Professor zu werden.panik]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er wird noch so einige Dinge erleben müssen, die er sich bis vorgestern nicht vorstellen konnte, und auch die Strahlenangriffe auf mich wird dieses satanische Dreckspack noch passend bezahlen, auch in dem Bereich wird es zu Überraschungen kommen. Vor dem Hintergrund dessen, was ich seit Ende 2010 erlebe, ganz bewusst ab März oder April (müsste nachsehen) 2011, ist es in Verbindung mit dem Mordfall Nadine absolut keine Frage mehr für mich, dass es die Satanisten sind, die mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen morden, dabei zumindest im Verein mit der Staatsschutzpolizei handeln.

Im Grunde ging es mit der Bestrahlung los, als ich das Strafurteil in der Hand hatte und die Namen der Mörderinnen veröffentlichte. Im Dezember 2010 schrieb der schwer abartige Irre Dr. Roggenwallner:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Meine HP

Damals begriff ich tatsächlich nicht, wunderte mich nur, dass ich morgens nach dem Aufstehen Gleichgewichtsstörungen hatte und gelegentlich im Schlafzimmer Geräusche wahrnahm, die ich auf die Heizung zurückführte.

IOch glaube nicht an Zufälle: Roggenwallner meinte im Dezember 2010 genau das, und es war j auch nicht die einzige Drohung, die ins Konzept passte.

[Anm.: Das ist wieder typisch für Dachschaden Sobottka irgendetwas sinnentstellend herausreißen, seine Lügenmärchen hinzufügen und nicht zu verlinken, damit man das ja nicht im Zusammenhang lesen kann.kopfklatsch

Wobei der Irre doch immer schrieb, dass der Staat ihn bestrahlen würde. Das steht aber im krassen Widerspruch zu „Selbstjustiz“. Aber Wahnfried schreibt eben ausschließlich unverständlichen Stuss.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Erst nachdem der Zahnarzt Dr. Thomas Koch, Unna, damals Lünen, nach diversen Behandlungen im Besitz einer aktuellen Panorama-Aufnahme (inkl. der Goldinlays) und eines aktuellen Gebissabdruckes war, ging es mit vsehr gut wahrnehmbarem Mikrowellenhören weiter, so gut wahrnehmbar, als würde jemand im selben Zimmer laut spechen.

Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Augenbrennen – und Schlaflosigkeit konnten sie spielend rezuegen, solange ich nicht abschirmte. Sehr gezielt konnten sie bestimmte Stellen angreifen, was ich auch experimentell erthärten konnte:  Meine Knie und die rechte Hand waren beliebte Angriffspunkte, wenn ich am PC saß. Umwickelte ich diese Körperteile mehrfach mit Alufolie oder stellte ich ein Stahlblech vor meine Knie, so hörten die Schmerzen recht schnell auf. Ich habe damals über diverse Versuche und auch über Messungen mit einem alten Radio berichtet, es besteht kein Zweifel daran, dass ich mit gezielten Strahlen angegriffen wurde und, sofern es heute noch möglich ist, auch werde. Heute habe ich ihnen viele Möglichkeiten des gezielten Angriffes weitgehend verbaut –  aber mit diffusen Strahlen können sie mich natürlich angreifen, und auch die nehme ich per Miokrowellenhören wahr, und auch die verhindern eines wirksam: Einen wirklich erholsamen Schlaf.

Ob der merkwürdige Prof. so etwas über seinen Busenkumpel Winnie auch gelesen hat? Möglicherweise müsste er da seine (angeblichen) Interessen kurzfristig revidieren. Wahn in Reinkultur.cool

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Roggenwallner steht also in Verbindung mit den Strahlenmördern, und seinem Enmgagement im Falle Nadine entsprechend gehört er zum Kreis der Hintermänner des eindeutig generalstabsmäßig geplanten Verbrechens, bei dem Nadine Ostrowski satanisch gemordet, der Mord dann dem Philip Jaworoiwski in die Schuhe geschoben wurde.

Ich brauche es Euch nicht zu erklären, welche Bedeutung der Fall hat, anhand dessen sich die Strukturen des groß angelegten Satanistenbundes und seine mörderische Perversität belegen lassen.

Sicher ist es nach meiner Überzeugung, dass Philips Eltern mit Strahlen gemordet wurden. Philips Vater hätte der Falschverurteilung sonst wohl im Wege gestanden, er erlebte das Gerichtsverfahren zwar noch, aber nur noch als schwer kranker Mann, und Philips Mutter musste nach meiner Überzeugung weg, weil sie eine Zeugin war – dafür, dass Sarah Freialdenhoven die Möglichkeit gehabt hatte, ein Messer in Philips Zimmer unter dem Schrank zu deponieren.

[Das ist ja wieder ein Großauftrag an den verrückten Professor Dr. Ing. Andreas Wittmann, der nun Folgendes zu klären hat:

1.)  Der „Mordfall“ Jaworowski

2.) Inwieweit Dr. med. Bernd Roggenwallner darin verwickelt sein solle.

3.) wie Sarah Freialdenhoven das Tatmesser in das Zimmer des bestialischen Mörders Philip Jaworowski geschmuggelt haben solle.

Dazu reicht aber nicht aus, dass der irre Prof. seinem Leidensgenossen Dachschaden Sobottka eine Maglite überreicht. Hier ist intensiver Einsatz gefragt, damit sich der Prof. endgültig zum Narren der Nation entwickelt.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe gesundheitliche Probleme aufgrund der Strahlen, alles andere wäre auch ein wahres Wunder, und natürlich hätte ich schon viel mehr erreichen können, wenn das Volk in Deutschland nicht aus Idioten und Feiglingen bestünde. Fragt mich bitte nicht, wen ich damit womöglich nicht meine. Man kann es in meiner Lage nicht vermeiden, Hass auf alle zu entwickeln, die sich im Dickicht verstecken und nur die Daumen drücken, ohne irgendetwas zu tun oder zu geben.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

025-blabla

Es gibt weltweit tatsächlich nur einen Narren, der blind die Lügenmärchen von Wahnfried glaubt, sondern noch einen riesigen Schriftwechsel anstrebt, der aber auch schon zum Scheitern verurteilt ist, weil kein normaler Mensch auf sein idiotisches Schreiben einzugehen gewillt ist.tanzend1

Selbst der damalige Hausarzt des Irren,Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen, hat ihn für Wahnsinnig erklärt, als er das dämliche Gesülze über die Strahlen vernahm. Was Dachschaden Sobottka nicht bekannt ist, ist die Tatsache, dass Strahlen messbar und Strahlenschäden diagnostizierbar sind. Bisher legte er aber weder nachvollziehbare Messergebnisse noch ein ärztliches Gutachten vor, obwohl er sonst bis hin zu seinem psychiatrischen Gutachten alles veröffentlicht. Aber Hauptsache ist, dass Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann den Schwachsinn glaubt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Bergische Universität, der bekloppte Prof. Dr.Ing. Andreas Wittmann und sein Busenfreund, der Psychopath Winfried Sobottka. Mordfall Nadine O., Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Rechtsanwalt Rudolf Esders, Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler, Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Es stellt sich ernsthaft die Frage, wie hirnverbrannt man sein muss, um an der Universität Wuppertal Professor zu werden. Da kann sich ja Dachschaden Sobottka so langsam bewerben, denn er ist die ideale Ergänzung zu Prof. Dr.Ing. Andreas Wittmann

zunge0999

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/01/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwalt-roland-pohlmann-iserlohn-z-k-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf-sp/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Dieser irre Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat offensichtlich zu Weihnachten einen PC geschenkt bekommen und nun gelernt wie bei den E-Mails das „Cc“ angewendet wird, womit er alle Prozessbeteiligten im Mordfall Nadine O. mit seinem idiotischen Schreiben belästigte. Was er da treibt nennt sich schlicht und einfach Spam.kopfklatsch

Wäre dieser Professor bei Sinnen, hätte er sein Rundschreiben auf die wesentlichsten Personen beschränkt, nämlich Richter, Staatsanwalt und Verteidiger. Das Schönste an dieser Angelegenheit ist aber, dass dieser lächerliche Professor noch heute auf Antworten wartet, weil keiner der Belästigten es für nötig befindet, auf diesen Schwachsinn zu antworten.aniGif

Hätte dieser Klassenkasper von der Uni Wuppertal wenigstens die zuständige Staatsanwaltschaft angeschrieben, hätte man ihm sicher auch solch einen Schriftsatz zukommen lassen.

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

lol-9

Da ich von Natur aus faul bin, aber auch der geneigten Leserschaft Wiederholungen nicht zumuten möchte setze ich hier nur die Links.

Den ersten Teil des idiotische Schreibens von dem geistig verwirrten Professor findet man kommentiert hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/28/rain-ulrike-heidenreich-nesterler-rain-heike-tahden-farhat-richter-ulrich-oehrle-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone/

Hier ist der zweite Teil und vollständige Schwachsinn zu lesen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/31/prof-dr-ing-andreas-wittmann-ist-der-hofnarr-von-dachschaden-sobottka-bergischen-universitat-wuppertal-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf/

Hier stellt der Psychopath Winfried Sobottka das Schreiben seines Leidensgenossen Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat vor:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/06/01/weiter-geht-es-mit-prof-dr-ing-andreas-wittmann-bergische-universitat-wuppertal-und-dachschaden-sobottka-dr-med-bernd-roggenwallner-fachschaft-jura-uni-wuppertal-gabriele-wolff-gustl-Molla/

In diesen 3 Links ist alles kommentiert, was Dachschaden Sobottka bzw. sein Hofnarr Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann nachstehend schmierte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Justizverbrechen Nr. 1: Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn / z.K.: Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an den Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn

Rechtsanwalt Roland Pohlmann

In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an den Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn, der im Mordprozess Nadine Ostrowski die Nebenklage gegen den Angeklagten Philip Jaworowski vertrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):

Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.
und:

Im Urteil finde ich auch keinerlei Hinweise auf…

Original ansehen noch 366 Wörter

Irgendwie sind die Beiden sich doch sehe ähnlich. Dachschaden Sobottka macht von jeder Kopie des bekloppten Schreibens des verwirrten Professors einen eigenen Artikel, damit es auch die Hochintelligenz begreift und Google ihm wieder wohlgesonnen ist. Das Einzige was die Beiden unterscheidet ist, dass bei Wahnfried der Dachschaden schon amtlich durch Gutachten und Urteil belegt ist, was bei dem Professor noch aussteht.auslachen

Nun kommt der nächste Beitrag des schwer seelisch abartigen Sobottka, der nur eine Wiederholung des vorangeganenen ist. Mit diesen Wiederholungen kann er bestenfalls den begriffsstutzigen Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann und seine Hirngespinst-Anarchisten

begeistern.nase

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/03/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwalt-rudolf-esders-essen-z-k-harry-worz-horst-arnold-ulvi-kulac-jorg-kachelmann-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-r/

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an den Rechtsanwalt Rudolf Esders, Essen

Rechtsanwalt Rudolf Esders

In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an den Rechtsanwalt Rudolf Esders, Essen,  der im Mordprozess Nadine Ostrowski als Pflichtverteidiger des  Angeklagten Philip Jaworowski auftrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):
Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.
und:

Im Urteil finde ich auch keinerlei Hinweise auf Spuren…

Original ansehen noch 348 Wörter

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die einzigen Unterschiede zwischen beiden Beiträgen sind die Namen und die Bilder. Alleine daran ist die totale Verblödung Wahnfrieds zu erkennen. Bedauerlicherweise vermag aber dieser irre Prof. nicht zu erkennen, dass Dachschaden Sobottka seinen Namen nun kreuz und quer durch das Internet schleppt und diesen ins Lächerliche zieht.00008356

Mich begeistert das aber. Wenn ein Professor so dumm ist, sich die verquasten Theorien eines amtlich bestätigten schwer seelisch Abartigen zu eigen zu machen, dann ist Auslachen noch das mindeste, was man ihm zuteil werden lassen muss.

Jeder normale Mensch erkennt nach dem 3. Satz, dass es sich bei Dachschaden Sobottka um einen Wahnsinnigen handeln muss, aber der Professor nie.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Dipl. iur. Jennifer Lara Kuprat, Satansmord2006, Mordfall Wetter Wengern und der perverse Dachschaden Sobottka. Philip Jaworoeski, RAin Heike Tahden-Farhat, Manfred Ostrowski, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

An dieser Stelle belegt das Monster Dachschaden Sobottka nicht nur seine totale Verblödung, sondern auch die perverseste Kreatur der Gegenwart zu sein.

winfried-sobottka2a

http://satansmord2006.wordpress.com/2014/05/31/offener-brief-an-dipl-iur-jennifer-lara-kuprat-betr-satanische-morder-z-k-carolin-ostrowski-manfred-ostrowski-fernuniversitat-hagen-wetter-ruhr/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offener Brief an Dipl. iur. Jennifer Lara Kuprat, betr. satanische Mörder / z.K. Carolin Ostrowski, Manfred Ostrowski, Fernuniversität Hagen, Wetter Ruhr

Veröffentlicht am 31. Mai 2014

Hier wird noch an diesem Wochenende ein offener Brief erscheinen.

Was sollen denn diese ewigen Ankündigungen? Der Pflaumenaugust hält sich für unglaublich wichtig, wenn er glaubt, dass die ganze Welt nun auf diesen „offenen Brief“ wartet.

Da der Wahnsinnige gar nicht weiß, was ein offener Brief ist, wird sich das Geschehen wieder auf Verleumdungen im Internet beschränken.blabla

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jennifer Lara Kuprat hatte vor ein paar Jahren einen offenen Brief an mich geschrieben, wenn auch, ohne meinen Namen zu erwähnen. Da mein Name aber in entsprechenden Forumsbeiträgen zu lesen war, dort, wo Jennifer Kuprat an mich schrieb, war es eindeutig, dass sie mich meinte.

Naja, wer einem Mordfall seit 7achtung Jahren als aktuell anpreist, für den sind auch irgendwelche in die Jahre gekommenen Forenbeiträge, denn um Briefe handelt es sich nicht, Neuigkeiten. Das sind wohl die Überraschungen, welche er permanent ankündigt.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich antwortete auch, doch es wurde gelöscht – von der Administration des Forums unter diegesellschafter.de (das Forum existiert heute nicht mehr).

Dann kann sich der Psychopath noch glücklich schätzen, dass man seinen Dreck nur gelöscht hat, ohne ihn gleich rauszuwerfen. Das ist wohl ein wenig später geschehen.smilie_happy_010

Das Forum haben sicher die Hirngespinst-Anarchisten vernichtet.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier – leider nur als einfache Textkonserve – der damalige offene Brief der Jennifer Kuprat an mich:

Wieso muss der Irre auf eine Textkonserve zurückgreifen, wenn das ein offener Brief war?vogel_m

Für den Geistesgestörten ist eben jeder Forenbeitrag ein offener Brief. Dass ein offener Brief einen Brief voraussetzt ist diesem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka eben nicht bekannt.00008354

Dipl. iur. Jennifer Lara Kuprat hat Folgendes geschrieben:

Re: Schrecklicher Mord in Wetter an der Ruhr

von Jennifer Kuprat (Gast)
27.10.06, 19:52 Uhr
Die Frage ist doch »In welcher Gesellschaft wollen wir leben?« Und meine Antwort darauf ist, dass in meiner perfekten Gesellschaft Leute wie Sie einfach nicht vorkommen. Leute, die wahllos haltlose Beschuldigungen und Verleumdungen in den Raum werfen, ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben, worüber sie reden. Leute, die eine 15jährige als Anarchistin abstempeln, nur weil sie von ihrem Mörder überrumpelt wurde und einen Stern, den man auf jeder normalen Teeniehomepage findet, als Zeichen der Anarchie deuten. Ich habe Mitleid mit Ihnen und Ihrem in meinen Augen erbärmlichen Leben, denn wer so viel Zeit hat, sich über noch nicht einmal nennenswerte Gerüchte so viele absurde Gedanken zu machen, der kann mit seinem eigenen Leben nicht zufrieden sein. Ich komme aus Wetter und bin mit Nadines Schwester befreundet. Ich denke, dass es eine Zumutung für sie und ihre ganze Familie ist, von »Menschen« wie Ihnen so etwas zu lesen. Sie sind doch alle erwachsen und sollten sich über die Konsequenzen solch anmaßender Lügen bestens bewusst sein.

Das darf alles nicht wahr sein, niemand von Ihnen kennt die Wahrheit, niemand von Ihnen weiß, was sich dort abgespielt hat und deshalb hat auch niemand von Ihnen das Recht, sich so infam in den Mittelpunkt zu spielen, indem er/sie einfach mal munter irgendwelche hanebüchenen Theorien aufstellt. Sie sollten sich alle schämen, dass Sie so schlecht über Dine, ihren Freundeskreis, ihr Umfeld und ganz Wetter reden. Ich bin fassungslos und schockiert, dass Menschen, die die Pubertät hinter sich haben zu so etwas fähig sind.

Ach ja, und falls sie alle mal einen auf den Deckel bekommen und Ihre Theorien widerlegt haben wollen, wenden Sie sich mal an die lokalen Zeitungen aus Wetter und Umgebung. In deren Archiven finden Sie alles, was ihre Theorien zerstört, womit die Wahrheit endlich ans Licht kommt. Denn die ist untergegangen im Sumpf der Lügen.

So verbleibe ich mit Verachtung denen gegenüber, die die Wahrheit entfremdet und ihre Lügen als Realitätsmaßstab gesetzt haben.

Antwort auf diesen Beitrag verfassen
Alle Beiträge in dieser Diskussion

Diesen Beitrag kann man nur begrüßen, weil dieser bestätigt, was alle normalen Menschen denken.bravo

Zudem beweist Dachschaden Sobottka hier seine totale Verblödung. Anstatt sich zu freuen, dass das Forum mitsamt diesem Beitrag aus dem Internet verschwunden ist, geht der Vollidiot hin und veröffentlicht diesen wieder. Ihm ist wirklich nichts zu peinlich.auslachen

Auch wird hier deutlich, wie sich der geistesgestörte und ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka über die Jahre in seinem Wahn steigerte. Vor Jahren behauptete er „nur“, dass die ermordete Nadine O. eine Anarchistin gewesen sein solle. Heute behauptet er, dass ihre, damals wohl auch 15jährigen Besucherinnen, Satanistinnen und die Mörderinnen seien.headcrash

Das nachstehende Bild, welches er diesem Beitrag anhängte, belegt, dass der Irre nicht nur unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, sondern an Perversion unübertroffen ist. Was hat sich nur dieses ekelerregende Monster Sobottka dabei gedacht, solch ein Bild von der getöteten Nadine zu erstellen? Damit kann er bestenfalls seinen Verehrer, diesen durchgeknallten Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann imponieren, der gewiss daraus schließen wird, dass man dem bestialischen Mörder Philip Jaworowski das Messer, mit welchem er 12 mal in Gesicht und Hals seines Opfers einstach, untergejubelt habe.  

dipl-iur_jennifer-lara-kuprat_fernuniversitaet-hagen_wetter-ruhr

Hat der perverse Dachschaden Sobottka auch einmal daran gedacht, wie es den Eltern von Nadine geht, wenn diese diesen ekelerregenden Kram zu Gesicht Bekommen? NEINachtungachtungachtung

Wieviel krankhafte Fantasie gehört dazu, solch ein Bild zu erstellen? Wobei nur zu hoffen bleibt, dass der Wahnsinnige nicht seine krankhafte Fantasie in die Tat umsetzt. Da erstaunt mich, dass alle beteiligten Richter sich nicht einmal mit dem Gutachten beschäftigten, was Nachstehendes beinhaltet.

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Zweifel an Gefährlichkeit

Der schwer seelisch abartige Sobottka befindet sich offensichtlich im Blutrausch und macht damit eine psychiatrische Begutachtung zwingend notwendig. Selbst sein derzeitiges Bestreben redlicher Leute Existenzen zu schädigen, lässt auf Gemeingefährlichkeit schließen. Nur weil es diese Niete Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, nicht persönlich betrifft, erteilte er dem Wahnsinnigen den Freifahrschein für weitere Straftaten.aua

Zum Glück darf er sich der Förderer von Rufmördern beim nächsten Verfahren auf der Zuschauerbank herumdrücken.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Weiter geht es mit Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann, Bergische Universität Wuppertal, und Dachschaden Sobottka. Dr. med. Bernd Roggenwallner, Fachschaft Jura Uni Wuppertal, gabriele wolff, Gustl Mollath, Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, Opablog, Prof. Henning Ernst Müller, RAin Heike Tahden-Farhat, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, AnNijaTbé

kleiner_idiot

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/29/sherlock-holmes-uber-den-totalversager-dr-roggenwallner-und-hercule-z-k-satanistin-ida-haltaufderheide-karen-haltuafderheide-die-grunen-wetter-ruhr-die-grunen-hagen-die-grunen-herdecke-die-gr/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über den Totalversager Dr. Roggenwallner und Hercule / z.K. Satanistin Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, Die Grünen Wetter Ruhr, Die Grünen Hagen, Die Grünen Herdecke, Die Grünen Ennepe

Immer wenn der schwer seelisch abartige Sobottka in seiner hilflosen Wut und er den Ausführungen hier nichts entgegensetzen kann, weil es die reine Wahrheit ist, nicht mehr weiter weiß, muss Dr. Roggenwallner herhalten, wobei er nicht einmal rafft, das er da ins Leere schießt, da mich das wenig juckt. Da er aber grundsätzlich niemals trifft, fällt ihm das gar nicht mehr auf. Er sabbelt eben, um zu sabbeln und glaubt tatsächlich, dass ihm jemand, abgesehen von den beiden schrägen Figuren AnNijaTbé und Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann, den Hirnschrott abnimmt.

Nur dem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka, der seit Jahrzehnten sein Leben zu Lasten redlicher Bürger fristet, kann einfallen, zu behaupten, dass Dr. Roggenwallner ein Totelversager sei.00008283

Dabei ist Dachschaden Sobottka selber der

Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem

Er kann sich noch nicht einmal selber ernähren, ist selbst als Straßenfeger zu doof und ist daher nicht mehr vom Arbeitsamt vermittelbar . Deswegen ist er nun von der Sozialhilfe abhängig. Solch ein geistesgestörter lüner Dorftrottel glaubt wirklich, den in seinem Beruf als Psychiater erfolgreichen Dr. med. Bernd Roggenwallner als „Totalversager“ bezeichnen zu dürfen.smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Good Morning, Mr. Sobottka. Das Geheimnis um “Hercule” kann als gelüftet betrachtet werden:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/31/prof-dr-ing-andreas-wittmann-ist-der-hofnarr-von-dachschaden-sobottka-bergischen-universitat-wuppertal-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf/

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie sich der Psychopath in Selbstgespräche mit Märchenfiguren ergießt, weil bedingt durch seine soziale Isolation, er weder im realen Leben noch im Internet jemanden hat, der sich mit ihm unterhalten will. Er ist eben eine bösartige, entartete, falsche und verlogene Kreatur, welche sich überall unbeliebt macht.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Damit ist sind einige oft genutzte Argumentationsmuster des geisteskranken Dr. Roggenwallner, die dieser auf seinem Rufmordblog unter dasgewissen.wordpress.com nicht müde wird, zu wiederholen, widerlegt.

Wer geistesgestört ist, kann man schön in dem Gutachten sowie Urteil nachlesen.rotfl

Was den angeblichen „Rufmord“ betrifft, beschrieb ich schon hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

Im Wahn unterstellt Dachschaden Sobottka grundsätzlich anderen seine eigenen Eigenschaften und Handlungsweisen. Wegen Rufmordes bekommt er ja auch demnächst sein neues Verfahren. Bisher hat er ja schon diesbezüglich 3 Verfahren und eine einstweilige Verfügung hinter sich. Dass Dr. Roggenwallner hier schriebe ist einer der variablen Wahninhalte von ihm, welcher bis zu seinem Lebensende bleiben wird.auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Professor, der Mathe können musste, um an seine akademischen Titel herankommen zu können, ist nicht der schlechteste Prüfstein für Ihre logischen Folgerungen, zudem sind ihm wichtige Dinge aufgefallen, die Ihnen entgangen waren….

Die Folgerungen des Wahnsinnigen sind durchaus nicht logisch. Sondern krankhafte Fantasien und dieser durchgeknallte Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann gewiss nicht der Maßstab aller Dinge. Übrigens ziehe ich in Erwägung bei der Bergischen Universität Wuppertal nachzufragen, wie viel Intoleranz und Dummheit dazu gehört, um dort einen Lehrstuhl zu ergattern.hae

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber warum haben Sie das Geheimnis um ihn erst jetzt gelüftet?”

Das frage ich mich auch.gruebel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Good Morning, Mr. Holmes. Ja, ich hatte tatsächlich das Glück, mit Herrn Prof. Wittmann einen sehr scharfsinnigen Mann dazu bewegen zu können, sich mit dem Mordfall Nadine vertraut  und sich ein eigenes Bild zu machen. Er kann im Übrigen auch bestätigen, dass ich ihm von Beginn an und mehrfach sagte, dass ich an seinem ehrlichen und fundierten Urteil interessiert sei, und dass er mich im Falle von erkennbare Irrtümern auf meiner Seite auch auf diese hinweisen solle, weil es mir tatsächlich um die Wahrheit geht  und um nichts anderes.

Also scharfsinnig ist es bestimmt nicht, das irrationale Geschmiere eines nachweisbar wahnhaft Gestörten  zu kopieren und als Tatsache verkaufen zu wollen. Das kann man bestenfalls als hochgradig beschränkt bezeichnen. Das komplette Geschmiere des Irren ist ein Irrtum und kein normaler Mensch weltweit , abgesehen von dem trottligen Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann, ist innerhalb von 7achtung Jahren darauf angesprungen. Selbst die Medien zeigen dem geistesgestörten ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka die kalte Schulter.nase

Wenn da wirklich auch nur das Geringste dran wäre, was auf ein fehlerhaftes Urteil hinweisen würde, wäre zumindest die Presse längst darauf eingegangen, wo doch der Irre diese schon auf seine verquasten Theorien aufmerksam machte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er sagte darauf dann, dass etwas anderes für ihn auch nicht infrage komme, gab also die Antwort, die ich von jedem vernünftigen Menschen in dem Zusammenhang erwarte.

Hier zeigt sich, dass dieser Dr. Ing. Andreas Wittmann sich dringend auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen soll. Zumindest weiß der Clown, das eine Kette nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied. Eine beachtliche Leistung für einen Prof. Dr. Ing.00008334

Nur irrt er, wenn er das auf die Juristerei umsetzt. Meinethalben mag er alle Indizien in seine Kleinteile zerlegen, das ändert aber nichts daran, dass die Summe der Beweise ein eindeutiges Bild von dem Tathergang ergeben. Das ist die Mathematik der Juristen.bravo

Nun mag dieser Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann weiterhin auf dem Niveau des wahnsinnigen Sobottka Mordaufklärung betreiben, wenn er nichts Besseres mit seiner Zeit anzufangen weiß. Jedenfalls ist das eines Professors nicht würdig und sagt sehr viel über diesen aus.2062

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich seinen Realnamen erst jetzt ins Spiel bringe, hat verschiedene Gründe. Einer ist es, dass ich erst eine weitere Überraschung in der pipeline haben wollte, bevor ich die Überraschung betreffend “Hercule” ausspielte.”

Bisher kamen aus der „Pipeline“ des Psychopathen nur Eintrittskarten für die Psychiatrie oder Straftaten.Schön ist aber, dass er der Menschheit mal einen Professor vorgestellt hat der einen nicht mindergroßen Dachschaden sein Eigen nennt, wie er selber hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

 “Es wird in absehbarer Zeit also eine weitere Überraschung geben. Hat sie schon einen Tarnnamen?”

Das war doch keine Überraschung sondern der ewig gleiche Schmarrn des Wahnsinnigen, nur diesmal mit Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann unterzeichnet.00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Nein. Es wird auch eine völlig andere Art der Überraschung sein, wenn auch vergleichbar groß.”

………………………………………….

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Noch mehr solche bescheuerten „Überraschungen“, welche doch nur aus Wiederholungen des seit 7 Jahren gepredigten Schmarrn sind. Nur wird er niemals mehr noch so einen bekloppten Professor finden, der sich mit der Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat über einen längst geklärten Mordfall unterhalten will.

Prof. Wittmann

Ich finde das Bild irgendwie herrlich. Man sagt, dass es keine dummen Fragen gäbe. Hier stellt aber ein Professor gleich zwei dumme Fragen. Wie kann das wohl sein?

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann ist der Hofnarr von Dachschaden Sobottka. Bergischen Universität Wuppertal, Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

Nach 7achtung Jahren Propaganda im Internet hat Dachschaden Sobottka endlich einen Tölpel gefunden, der sich seine verquasten Theorien auch noch zu eigen macht und dazu als Hochschullehrer tätig ist.

Leichenfledderer unter sich.

idiot_and_murderer1

[http://feuerkraft.wordpress.com/2014/05/29/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwaltin-heike-tahden-farhat-z-k-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf-sponse/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Justizverbrechen Nr. 1: Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat / z.K.: Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

Das angebliche „Justizverbrechen“ sollte der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka erst einmal nachvollziehbar belegen.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat

mordfall-nadine-ostrowski_philip-jaworowski-prof-andreas-wittmann_an_rechtsanwaeltin-heike-tahden-farhat_Gevelsberg

Prof. Wittmann

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Fahrhat, die im Mordprozess Nadine Ostrowski die Nebenklage gegen den Angeklagten Philip Jaworowski vertrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):

Warum schreibt dieser merkwürdige Professor grade die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat an? Wäre es nicht richtig die zuständigen Richter oder Staatsanwälte mit seinem Irrsinn zu konfrontieren? Anscheinend mag er nicht solche Schriftsätze erhalten, wie Dachschaden Sobottka.

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Vielleicht mag er auch nicht mit „Spinner“ tituliert werden, wie Wahnfried von den hervorragenden Verteidigern des bestialischen Mörders Philip Jaworowski.

Prof. Dr. Neuhaus

Auch das wäre naheliegender, nämlich sich bei den Verteidigern zu informieren, als grade bei einer Nebenklägerin.omm

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.

Das hat er bei dem schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka kopiert. Das im Zimmer des Mordbuben gefundene Telefonkabel ist das Drosselkabel und aus dem Haushalt der Ostrowskis. Das Kabel, welches der Killer mitgebracht und nicht verwendet hatte wurde ja auch nicht gesucht, sondern nur das Tatwerkzeug. Beiseiteschieben lässt sich auch nicht, dass man in dem Zimmer das Messer fand, mit dem die Bestie 12 mal in Gesicht und Hals seines Opfers stach.

s-30a

Das ist für den verqueren Professor aber genauso nebensächlich wie die Tatsache, dass Philip Jaworowski zur Tatzeit am Tatort war.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Im Urteil finde ich auch keinerlei Hinweise auf Spuren wie Fingerabdrücke des Verurteilten am Tatort. Aber DNA von Herrn Jaworowski will man an einem (von der Polizei ausgebauten und sichergestellten) Lichtschalter gefunden haben, doch nirgendwo sonst soll es Spuren von ihm gegeben haben, nicht einmal an der Leiche oder im Gäste-WC, wo er das Opfer auf einem Quadratmeter Raum, zusätzlich beengt durch Toilettenschüssel und Waschbecken, von hinten bis zum Kehlhornbruch gedrosselt haben soll. In Anbetracht der heutigen Fähigkeiten der Spurensicherung verwundert das sehr.

Naja, es dürfte sehr schwierig sein an einer Leiche Fingerabdrücke zu finden. Auch braucht der Täter nicht zwangsläufig die Wände des Raumes berührt zu haben. Zudem ist dieser Professor genauso begriffsstutzig wie der irre Sobottka. Jedem normaldenkenden Menschen ist klar, dass die Ermittlungsbehörden nicht alles veröffentlichen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Da dieser durchgeknallte Prof. von denselben Zeitungsschnipseln seine „Weisheiten“ bezieht, muss natürlich der gleiche Schwachsinn rauskommen, den auch Dachschaden Sobottka predigt.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Weiterhin gab es laut Urteil keine Spuren der Abwehr an der Leiche, das Opfer muss also darauf verzichtet haben, in die Schlinge zu greifen usw.. Sie darf sich nicht einmal angestrengt gewunden haben, denn die Drosselspur am Hals ist –so das Gutachten der Rechtsmedizin- sauber und gerade, während es sonst doch üblich ist, dass es bei Kämpfen zwischen Täter und Opfer zu einem (teils mehrfachen) Verrutschen der Drosselmarke kommt.

Wie dieser närrische Prof. an das Gutachten der Gerichtsmedizin gekommen sein soll, ist mir schleierhaft. Außerdem gibt es keinen ewigen Kampf, wenn so ein Kabel um den Hals fest zugezogen wird. Durch das Abschneiden der Blutzufuhr geht das recht schnell. Auch ist nicht bekannt in welchem Zustand sich das Opfer zu diesem Zeitpunkt befand.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Auch der Umstand, dass das Opfer nicht nur zum Zeitpunkt der Tat nur mit Nachtwäsche bekleidet war, sondern bereits im Schlafanzug gewesen sein soll, als ihre Besucherinnen noch dort waren, erscheint mir lebensfremd. Welchen Grund sollte das Mädchen gehabt haben, sich Nachtwäsche anzuziehen, bevor ihr Besuch gegangen war?

Das ist der Beweis für die Unschuld des Philip Jaworowski.00008356

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Auch das Geständnis des Herrn Jaworowski überzeugt mich nicht. Es ist –wie auch das Urteil feststellt– voller nachweislicher Lügen, voller Erinnerungslücken und erklärt sehr Wichtiges nicht, zum Beispiel, wie er dem handlungsfähigen Opfer, während er ihr vis-a-vis gegenüber gestanden haben soll, „mindestens dreimal“ auf praktisch die selbe Stelle am Oberkopf geschlagen haben will, was auch nach meiner Lebenserfahrung praktisch unmöglich ist.

Auch das ist original bei Dachschaden Sobottka abgeschmiert, einschließlich dessen Rechtschreibfehler.vogel_m

Wieso soll es denn nicht möglich sein dreimal praktisch dieselbe zu treffen? Zumal auch hier nicht bekannt ist, in welchem Zustand sich das Opfer nach dem ersten Schlag befand.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

In der Gesamtschau komme ich zu dem Ergebnis, dass die im Netz auf vielen Seiten dargelegte Behauptung eines Winfried Sobottka, Herrn Jaworowski sei der Mord nur untergeschoben worden, nicht unbegründet scheint.

Was dem Narren alles so scheint, ist grotesk. Da übernimmt ein Professor ungeprüft den Stuss eines Geistesgestörten und glaubt damit einen Mordfall klären zu können. Aber soll er ruhig weitermachen, da ich ihm schon extra eine Kategorie gewidmet habe.fiesgrins

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Meine Fragen daher an Sie: Sind Sie als Vertreter der Nebenklage nicht auch interessiert daran, dass die grausame Tat wirklich aufgeklärt wird?

Dieser Clown glaubt doch nicht wirklich, dass er darauf eine Antwort von der Rechtsanwältin bekommt. Es sind nicht alle vom Wickeltisch gefallen oder wurden zu heiß gebadet, wie er und Dachschaden Sobottka.arsch

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Was macht Sie in Anbetracht der geschilderten Umstände so sicher, dass Philip der Mörder der Nadine Ostrowski ist?

Wieso stellt der Clown denn ausgerechnet dieser Rechtsanwältin die Frage? Übrigens findet sich die Antwort hier von einem Bekannten Philips, der dem Verfahren beiwohnte:

Erdrückende Beweislage 1

Die Beweislage war einfach erdrückend, auch wenn es ein Professor nicht begreifen kann.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Ich wäre Ihnen für eine Antwort sehr dankbar und stehe gern unter XXXXXXXXXXXX oder per Email unter andwitt@uni-wuppertal.de für Rückfragen zur Verfügung.

Da kann ja jeder Bekloppte kommen.tanzend1

Da gibt es keine Rückfragen mehr, höchstens die Empfehlung einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Andreas Wittmann

Von welchen Planeten kommt der Professor eigentlich? Es ist kaum anzunehmen, dass sich außer Dachschaden Sobottka irgendwer geehrt fühlt wenn er „ihr“ schreibt. Dieser Komiker verhält sich genauso wie Wahnfried bei dem schon durch Urteil sowie Gutachten nachgewiesen wurde, dass er an wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet.

Letztendlich bleibt nur zu hoffen, dass dieser irre Professor seine Profilneurose so weit in den Griff bekommt, dass er nicht auch wie Wahnfried laufend neue Mörder erfindet, denn sonst ist er bei der Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat in der Tat an der richtigen Adresse.

41401324302a91c0

RAin Ulrike Heidenreich-Nesterler, RAin Heike Tahden-Farhat, Richter Ulrich Oehrle und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Straftat über Straftat! Da versinkt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka immer mehr im Kot. Nur hat er außer der Freiheit sowieso nichts mehr zu verlieren.

pflaumenaugust

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/27/sherlock-holmes-satanistin-ida-haltaufderheide-hat-sich-verrechnet-z-k-karen-haltaufderheide-helmut-ullrich-roland-muller-westfalenpost-hagen-westfalische-rundschau-wetter-und-herdecke-kanz/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Offensichtlich hat der geistesgestörte und ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka immer noch nicht begriffen, dass ER die Stempel „unzurechnungsfähig“ sowie „schwer seelisch“ abartig per Urteil und Gutachten auf seinen Allerwertesten gebrannt bekommen hat und niemals mehr loswird.

Daher muss man es als höchstes Lob betrachten von dem Wahnsinnigen als irre bezeichnet zu werden.smiley_emoticons_freu-dance

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: Satanistin Ida Haltaufderheide hat sich verrechnet! / z.K. Karen Haltaufderheide, Helmut Ullrich, Roland Müller, Westfalenpost Hagen, Westfälische Rundschau Wetter und Herdecke, Kanzlei Heidenreich-Nestler, Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler, Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat, Die Grünen Herdecke, Die Grünen Wetter Ruhr, Die Grünen Ennepe, Die Grünen Hagen

Sherlock Holmes: “Good Morning, Mr. Sobottka. Sie gehen derzeit einige ungewöhnliche Wege; ich wünsche Ihnen den entsprechenden Erfolg. Einen Teilerfolg haben Sie schon erzielt: Ihr Internet-Opponent Dr. Roggenwallner, dieser Möchtegern-Prof-Moriarty, zeigt blankere Nerven denn je zuvor und scheint, folgt man seinem aktuellen Bild, wohl auch schon Opfer einer gewissen Dauerzermürbung zu werden:

dr-med-bernd_roggenwallner_ra-detlef-burhoff_burhoff-online_jurion

Ich denke, er wird es nicht mehr allzu lange machen, zu deutlich sind seine Ausfallserscheinungen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/27/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-wahnsinniger-stalker-winfried-sobottka-richter-urich-oehrle-ra-detlef-burhoff-beck-blog-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbar/

Winfried Sobottka: “Good Morning, Mr. Holmes. Ja, er hat wirklich stark nachgelassen. Seine Beiträge sind Fundgruben grammatikalischer und orthographischer Fehler, fast so, als hätte er nie eine Schule von innen gesehen, und seine inhaltlich stets haltlosen Beiträge sind noch verrückter und aggressiver geworden, als sie es zuvor schon gewesen waren.”

[Anm.: Vernünftig argumentieren konnte der Wahnsinnige noch nie, was ihm auch die regelmäßigen Rausschmisse aus den Foren bescherte.aniGif

In seiner Not und dem Zwang irgendwas zu schmieren, verlegt er sich daher auf übelste Pöbeleien oder beschäftigt sich mit Grammatik und Orthographie, wobei er selber nicht fähig ist 3 Sätze verständlich zu schreiben bzw. etwas mündlich vorzutragen, was der Psychiater Dr. Lasar selbst erleben musste, der sich nicht in der Lage sah, dem Psychopathen zu folgen.auslachen]

Keiner versteht ihn

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Die satanische Mörderin Ida Haltaufderheide hat sich jedenfalls schwer verrechnet. Sie glaubte wohl, dass sie mit Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat, die ja zu den Prozessbeteiligten im Mordfall Nadine Ostrowski gehört hatte, eine Garantiekarte dafür erhalten würde, dass man Ihnen ohne jede Klärung einen Maulkorb verpassen würde.

Doch ausweislich der Vollmacht, die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat sich ausstellen ließ, müssen ihr schon beim Ausstellen dieser Vollmacht die Nerven gezittert haben:

farhat-03

Nicht einmal den Namen der Vollmachtgeberin hat sie eingesetzt, und nur an der kaum leserlichen Unterschrift kann man, wenn man weiß, dass es Haltaufderheide heißen soll, zumindest den Nachnamen erkennen. Dieser Rechtsanwältin ist es längst klar geworden, dass mit Philip Jaworowski ein Unschuldiger sitzt, und sie hat das Mandat der Ida Haltaufderheide sofort fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel bzw. es an ihre Kanzlei-Kollegin weiter gereicht.  Doch der scheint es nun auch zu dämmern, dass Sie ganz und gar nicht dem Bild entsprechen, das Dr. Roggenwallner alias dasgewissen immer wieder von Ihnen zu zeichnen versucht, dass man mit Pauken und Getöse allein bei Ihnen nicht weiter kommt, dass Sie Klärung wollen und bereit sind, sich in Gerichtsverfahren zu verteidigen, dabei weitaus mehr zu bieten haben  als Halbwissen und Spekulationen….”

Von der Anwältin wird er jedenfalls nichts mehr hören. Diese hat ihm alles geschrieben, was zu schreiben war.

Ich finde es dabei übrigens amüsant, dass sich der Irre an der angeblich nicht korrekten Prozessvollmacht aufgeilt. Aber das ist wohl wieder seine altbekannte Strategie, sich mit „sensationellen“ Marginalien vom bitteren Kern des Sachverhalts abzulenken. Dabei ist für ihn genau diese Prozessvollmacht ungefähr so wichtig, wie das Kaugummipapier in der nächsten Mülltonne, und ich verstehe eigentlich nicht, warum man ihm das Ding überhaupt hat zukommen lassen. In welchem Rechtsverhältnis sich sein Gegner und dessen Anwalt befinden, geht ihn im Grunde einen feuchten Kehricht an.arsch

Das nächste, was er bekommt, wird wohl der Brief vom Staatsanwalt sein, der ihn zu einem Anhörungstermin lädt. Dem wird er natürlich, wie gewohnt, nicht folgen. Aber sein Gebibber und damit sein großkotziges Geblubber wird dadurch definitiv nicht weniger werden.cool

[Anm.: Nun zurück zu „Halbwissen und Spekulationen“, was der Irre im Wahn anderen Leuten unterstellt. Da er des Lesens unkundig ist, ist ihm auch der Inhalt dieses Schreibens der Staatsanwaltschaft nicht bekannt.nase]

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Nun, ich möchte noch einen Absatz aus dem letzten Brief von “Hercule” zitieren:

„Hercule“ hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Sobottka, ich werde auf einiges noch detaillierter eingehen, insbesondere auf das Schlagen mit der Taschenlampe und auf die Möglichkeit, Spuren zu fingieren, möchte aber schon jetzt klar zum Ausdruck bringen, dass dem Philip Jaworowski nach meiner nun durch eigene Recherchen fundierten Überzeugung Unrecht angetan wurde und wird:

Mir ist es selbst nach reiflicher Überlegung unklar, wie ein Täter es geschafft haben könnte, betreffend das Schlagen und das Drosseln ein Spurenbild zu erzeugen, als sei Nadine fixiert gewesen, und dann auch noch, ohne Mikrospuren an der Leiche oder im Gäste-WC oder in der Küche zu hinterlassen.

Obwohl von mir auch insofern um Klärung gebeten, konnten oder wollten mir die Gerichtsreporter Helmut Ullrich und Roland Müller sowie die Rechtsanwälte Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Rudolf Esders, Heike Tahden-Farhat und Roland Pohlmann auch keine Antwort darauf geben.

[Anm.: Warum sollte eine bzw. einer der Genannten sich auch noch nach 7achtung Jahren mit einem längst aufgeklärten Mordfall beschäftigen, nur weil dieser den Wahnsinnigen aus Lünen begeistert. Wie bescheuert muss man sein, auch noch die Gerichtsreporter zu befragen, welche doch ihr Wissen schon veröffentlicht hatten? Warum werden nicht die Kriminaltechniker befragt, welche den Fall bearbeiteten? Warum wird der bestialische Mörder Philip Jaworowski nicht selber befragt? Hier zeigt sich, dass „Hercule“ ebenso geistesgestört ist, wie Dachschaden Sobottka.tanzend1

„Hercule“ hat Folgendes geschrieben:

Auch im Urteil wird nicht darauf eingegangen. Es wird im Prinzip einfach gesagt, er habe sie geschlagen und habe sie von hinten gedrosselt, ohne auch nur im Mindesten zu erklären, wie er das Unmögliche (s.o.) geschafft haben soll.

[Anm.: Unmöglich ist das Geschehen ausschließlich für den wahnhaft gestörten Sobottka, der noch nicht einmal merkt, dass sich niemand mehr für den Fall interessiert, selbst die Medien nicht. Jedenfalls wird der Irre mit diesem Mordfall niemals den erhofften Durchbruch erreichen, mag er noch so viele Mörder erfinden.rotfl]

„Hercule“ hat Folgendes geschrieben:

Solange aber niemand sagen kann, wie der Verurteilte es geschafft haben könnte, der Nadine die Schlagverletzungen und die Drosselungsverletzungen passend zur Spurenlage beizubringen, solange muss man auch davon ausgehen, dass er es nicht getan haben kann, darf stattdessen nicht einfach sagen: “Ja, das weiß eben nur der Herr Jaworowski“.

Solange man mir nicht darlegen kann, wie er es geschafft haben könnte, solange bin ich davon überzeugt, dass es ihm unmöglich gewesen ist und er bereits deshalb nicht der Täter sein kann.

Das hat ein Co-Autor sehr zutreffend und kurz kommentiert:

À propos „Hercule“: Meint der Irre denn wirklich, dass man ihm diese Fantasiegestalt abnimmt, die nun angeblich EXAKT in seiner Manier die Prozessbeteiligten per Brief abgrast und sich immer und immer wieder auf EXAKT dieselben schwachsinnigen Punkte bezieht, auf denen der Irre schon seit Jahren herumkaut? Und das mit ebenfalls EXAKT denselben hirnrissigen „Grundlagen“ (Gerichtsurteil und Zeitungsschnibbel), die der Irre, ebenfalls seit Jahren, für so megawichtig hält?2062

Offenbar muss er sich aber nun zwangsweise von seiner Bibberei ablenken. Anders kann ich mir diesen Schwachsinn nicht erklären:

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/27/geigenstahl-geigenstahl/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Brief, der den zitierten Text enthält, datiert vom 07.05. 2014, und ist an mich gerichtet, doch der Brief, den “Hercule” an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat richtete,  muss sie noch im März 2014 erreicht haben. Eine Antwort blieb sie schuldig.”

Sherlock Holmes: “Es ist erschreckend, dass die deutsche Polizei Abstand davon hält, die satanischen Mörderinnen Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke und Celia Recke unverzüglich zu verhaften, es ist erschreckend, dass der NRW-Innenminister Kutschaty nichts tut – Deutschland ist ein Verbrecherstaat, ein Schwerverbrecherstaat.”

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Anm.: Ganz Unrecht hat der Wahnsinnige eigentlich damit nicht, denn der Staat lässt sich von diesem hochgradig wahnhaft gestörten ordinären und gemeingefährlichen Gewohnheitsverbrecher (Intensivtäter) denunzieren und belohnt ihn noch, anstatt ihn endlich wegzusperren, um die Bürger zu schützen, mit der Stütze.

Auch dieses widerwärtige Geschmiere geht auf das Konto des menschenverachtenden Richters Ulrich Oehrle.

Es bleibt nur zu hoffen, dass das nächste Verfahren das Kapitel „Dachschaden Sobottka“ endgültig abschließt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Ida Haltaufderheide, RAin Ulrike Heidenreich-Nesterler, RAin Heike Tahden-Farhat und Dachschaden Sobottka im Größenwahn. Henriette Lyndian, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Es gibt kein Schwein, welches so dumm wäre, freiwillig zu seinem Schlachter zu gehen.

Kein normaler Mensch, dem ein Verfahren als Angeklagter bevorsteht, würde sich selber mit der Gegenseite in Verbindung setzen, sondern das Gespräch mit der eigenen Verteidigung suchen. In diesem Falle wird es wohl wieder des Teufels Advokatin, Henriette Lyndian, sein, welche die Verursacherin dieses unrühmlichen Spektakels ist.

Mit nachstehenden E-Mails reitet sich der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka immer tiefer in die Scheiße rein.

sobottka_loser

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/25/unfahig-kanzlei-rechtsanwaltin-ulrike-heidenreich-nestler-und-rechtsanwaltin-heike-tahden-farhat-gevelsberg-z-k-satanistin-ida-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-die-grunen-herdecke/

 

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Unfähig: Kanzlei Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler und Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat, Gevelsberg / z.K. Satanistin Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, Die Grünen Herdecke

Wie „unfähig“ die Rechtsanwältinnen sind wird der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka in Zukunft noch erleben.0038

Kein Mensch ist so dumm und diffamiert vor dem Verfahren auch noch die Anwälte seines Gegners. Er wird noch sehen, was er davon hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Veröffentlicht am Mai 25, 2014 von apokalypse20xy

Meine bisherigen Antworten auf unsinnige Post von der Kanzlei Ulrike-Heidenreich-Nestler, siehe:

http://satansmord.wordpress.com/kanzlei-ulrike-heidenreich-nestler-heike-tahden-farhat/

erfolgten – schon vor Wochen – per Emails:

Das Verlinken ist schon krankhaft bei dem Irren, der wieder einmal belegt, niemals Jura studiert zu haben, denn im Schriftverkehr gibt man das Datum und Zeichen des Schreibens an, auf welches man sich bezieht, aber verlinkt nicht. Die Empfängerin kann dieses irre Geschmiere ausdrucken und abheften, aber dann mit dem Link nichts mehr anfangen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

AN RAin Heike Tahden-Farhat

5. Mai 2014 16:07:54 2,5 MB

Von:

Winfried Sobottka <winfried-sobottka@freegermany.de>

An:

RAin-Heidenreich@t-online.de

Hallo Frau Rechtsanwältin,

über Post von Ihnen kann ich mich stets nur wundern:  Einmal wird mir tatsachenwidrig vorgeworfen, ich hätte einen
Ihrer Mandanten bedroht, zugleich sollte ich auf telefonischem Wege (sic!) die Totenruhe der Nadine gestört haben, und nun meinen Sie, mir etwas verbieten zu müssen, was ich niemals versucht und woran ich gar kein Interesse habe, nämlich Kontakt mit Ida Haltaufderheide aufzunehmen.

Eins ist jedenfalls sicher, nämlich dass der Wahnsinnige die Getötete nicht in Ruhe lässt, aber er ist ja auch kein Mensch, sondern ein völlig entartetes unmoralisches und charakterloses Ungeziefer.

Den Psychopathen zu warnen, mit Ida Haltaufderheide Kontakt aufzunehmen , war eine Präventivmaßnahme, da der Rechtsanwältin die abscheulichen Aktionen des Irren bekannt sind. Gebranntes Kind scheut Feuer. arsch

farhat-01-1

farhat-01-2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Könnte es sein, dass Sie mich stalken wollen, Frau Rechtsanwältin?

Könnte es sein, dass der größte Stalker der Gegenwart wieder in seinen Fieberträumen schwelgt? auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sinnvoll ist es jedenfalls, dass Ida Haltaufderheide Sie mit einer strafprozessualen Vollmacht versehen hat, denn ebentuell hat Ihre Mandantin noch eine Chance, das Schlimmste (Verurteilung wegen Mordes mit anschließender Sicherungsverwahrung) zu verhindern, wenn sie frühzeitig selbst auspackt.

Kann der Wahnsinnige sich nun endlich mal entscheiden, ob die Vollmacht Gültigkeit hat? In den letzten Tagen bestritt er das nämlich recht vehement und häufig, wie hier z.B.:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/28/rain-ulrike-heidenreich-nesterler-rain-heike-tahden-farhat-richter-ulrich-oehrle-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone/

Und schon wieder träumt der Geistesgestörte von der Schuld von Ida Haltaufderheide, was ihm die nächste Anzeige eingebracht hat. Dümmer geht’s nimmer.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

MfG

Winfried Sobottka

(Als Anhang der Schriftsatz der Kanzlei selbst, einzusehen auch über den Link ganz oben)

Genau dieser irrationale Anhang als Verlinkung ist Beleg für totale Verblödung.00008276

*************************************************************

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, Ihren Wünschen mit Folgendem zu entsprechen:

6. Mai 2014 17:58:06 2 KB

Von:

Winfried Sobottka <winfried-sobottka@freegermany.de>

An:

RAin-Heidenreich@t-online.de

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/06/satanistin-ida-haltaufderheide-und-ein-abscheulicher-mord-rechtsanwaltin-ulrike-heidenreich-nesterler-gevelsberg-rechtsanwaltin-heike-tahden-fahrhat-helmut-ullrich-westfalenpost-hagen-polizei/

************************************************************

Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

Unbenannt

Was will der Wahnsinnige eigentlich mit diesem Bild sagen? Wenn diese beiden Damen wirklich lesbisch wären, wäre das auch nicht ehrenrührig, denn die Zeiten sind längst vorbei, wo man so etwas verteufelte. Nur lebt Dachschaden Sobottka noch im 3. Reich bei seinem Vorbild Adolf Hitler.vogel_m

karen-haltaufderheide_die-gruenen-wetter-ruhr_die-gruenen-ennepe-satanisten_joschka_fischer-haltaufderheide1

Genau dieses Bild ist Inhalt der Anzeige, welche in Bälde zur Anklage gereift sein wird. Hinzu kommt noch dass sein saudämliches „warum“ längst seine Antwort in der Anzeige

farhat-02-1a

gefunden hat. Das begreift der Psychopath aber auch nicht mehr.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Manfred Ostrowski, Ida Haltaufderheide, RAin Heike Tahden-Farhat, RAin Ulrike Heidenreich-Nestler, Richter Ulrich Oehrle, RAin Henriette Lyndian und die Wahnvorstellungen des Psychopathen Winfried Sobottka. Richter Helmut Hackmann, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Es wird wirklich Zeit, dass irgendjemand physisch in Lünen aufläuft und dem Irren seine Ammenmärchen ein für allemal gründlich aus seinem durchgeknallten Hohlschädel drischt, denn mit jedem seiner Pamphlets führt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka die deutsche Justiz vor und belegt ihre Untauglichkeit.

sobottka Hacker

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/25/u-a-zum-mordfall-nadine-ostrowski-am-25-05-2014-z-k-satanistin-ida-haltaufderheide-manfred-ostrowski-schwanisch-hall-hagen-schwabisch-hall-herdecke-schwabisch-hall-wetter-ruhr/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ U.A. zum Mordfall Nadine Ostrowski am 25.05.2014 /z.K. Satanistin Ida Haltaufderheide, Manfred Ostrowski, Schwäbisch-Hall Hagen, Schwäbisch-Hall Herdecke, Schwäbisch-Hall Wetter Ruhr

Nun schreibt der Geistesgestörte wieder mal seine imaginären United Anarchists an, welche ihn gewiss nicht vor Gericht unterstützen werden.

Offensichtlich arbeitet Herr Ostrowski bei der Schwäbisch-Hall, was diesen ordinären Gewohnheitsverbrecher veranlasst diesen bei der Firma zu denunzieren. Dachschaden Sobottka ist eben hass-und neiderfüllt gegenüber jeden, den es besser geht als ihm, also gegen jeden, wobei er grundsätzlich außer Acht lässt, dass er sich selber vorsätzlich zum dissozialen Penner befördert hat.anbet

Dieser wahnsinnige Intensivtäter lässt sich auch immer wieder neue Rechtsbrüche einfallen und das mit Duldung der deutschen Lumpenjustiz. Ein Beleg, dass Deutschland weit davon entfernt ist ein Rechtsstaat zu sein.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents!

Offensichtlich und aus meiner Sicht erwartungsgemäß hat die Kanzlei Nestler-Heidenreich entgegen ihrer Ankündigung, siehe:

farhat-02-1a

farhat-02-1c

Natürlich hat der Wahnsinnige an dieser Stelle verlinkt, damit seine Leserschaft dieses Schreiben erst mal suchen muss. Das macht aber nichts, da er sowieso nur für sich selber schmiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]darauf verzichtet, einen (im vorliegenden Falle eindeutig rechtsmissbräuchlichen) Antrag nach dem Gewaltschutzgesetz zu stellen, demnach mir diverse Behauptungen betreffend Ida Haltaufderheide verboten werden sollten.

Hier lebt der Psychopath wieder in Tagträumen, denn nirgendwo ist ein Verzicht zu erkennen. Ganz im Gegenteil gab man ihm die Gelegenheit, was juristisch einwandfrei ist, seinen Dreck aus dem Internet zu entfernen, was er natürlich dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 nicht tat.hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bedauere es, dass ein solcher Antrag offensichtlich nicht gestellt wird, denn mir wäre an einer gerichtlichen Klärung durchaus gelegen.

Gewiss wird der Antrag noch gestellt und dem Irren das „Vergnügen“ eines neuen Verfahrens noch zuteil.top2

Nur gibt es nicht viel zu klären, da das Gericht nicht für den Mordfall Nadine O. zuständig ist, sondern ausschließlich für die Verleumdungen des Wahnsinnigen und davon gibt es genug nach dem Skandalurteil des unfähigen Richters Ulrich Oehrle.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollte der Antrag letztlich nicht gestellt werden, dann könnte das nur bedeuten, dass es der Rechtsanwältin Ulrike Nestler-Heidenreich ltatsächlich klar wurde, dass meine Ausführungen, Philip J. könne die Tat nicht begangen haben, schlüssig auf Fakten bauen und dass das Selbe für meine Behauptungen gilt, Ida Haltaufderheide sei eine der Mörderinnen der Nadine Ostrowski.

Der Irre schwelgt wirklich in Fieberträumen und kommt mir vor, wie ein Pennäler, der eine Klassenarbeit verhauen hat und nun davon träumt, das diese irgendwie vernichtet wurde.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Um zu verhindern, dass ich im Falle eines Falles über die ZPO stolpern könnte, habe ich ein Lehrbuch über die ZPO herausgesucht, das ich erst vor wenigen Jahren gekauft habe, außerdem stehen mir diverse Rechtsexperten und das Internet zur Verfügung.

Nichts wird verhindert, wenn die Dumpfbacke im Besitz der ZPO ist, da die Straftaten nicht wegzuleugnen sind. Sicher wird ihm „Hercule“ Rechtsbestand leisten, da Plantiko ihm schon zu verstehen gab, dass er seine Sachen selber durchziehen möge.nase

Letztendlich bleibt nur noch die durchgeknallte RAin Henriette Lyndian, welche sich mit Wahnfried einen Dauerpatienten zugelegt hat.applaus

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin also für den Fall des Falles gerüstet, und sehne ihn sogar herbei, aber der Gegenseite scheint die Lust offenbar vergangen zu sein…

Die Sehnsucht des Wahnsinnigen wird gewiss noch in Erfüllung gehen. Hier noch von Lust zu sprechen zeigt nur wieder die totale Verblödung Wahnfrieds.kopfschuss

Nach so vielen Verfahren müsste diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher doch bekannt sein, wie lahmarschig die deutsche Justiz ist, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was eine bestimmte Collage von mir angeht, so praktiziert diese nur-Frauen-Kanzlei Heidenreich-Nestler tatsächlich nach eihgnen Worten Familienrecht von Frauen für Frauen siehe (Aufruf u. Vergrößerung durch Anklicken):

farhat-05

Verbinde ich das mit der ungeheuren Frechheit, die mir aus den Briefen jener Kanzlei bisher entgegenschlug, dann möchte ich nicht wissen, wie viel Geld diese Kanzlei bisher allein damit verdient hat, dass sie Scheidungskonflikte bösartig schürte und einvernehmliche Regelungen auch zum Schaden beteiligter Kinder unmöglich machte.

Und schon wieder geht der Psychopath mit unhaltbaren Unterstellungen hausieren. Nur werden sich die Rechtsanwältinnen Ulrike Heidenreich-Nestler und Heike Tahden-Farhat erfolgreich dieses Intensivtäters zu wehren wissen, was weitere Prozesse nach sich ziehen wird.yahoo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich denke, diese Kanzlei habe hinreichend Inkompetenz und Frechheit bewiesen, um einige Denkzettel im Internet zu erhalten, und was 50% der menschlichen Intelligenz sind, werde ich auch in der Volkszeitung genauer erklären, mit Hinweis auf die Kanzlei Nestler-Heidenreich:

Wenn der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka schon den Versuch unternimmt zu denken, kann ja nur der übliche Hirnschrott gepaart mit Straftaten herauskommen.00008283

Hinreichend Inkompetenz, Frechheit und Schamlosigkeit haben ausschließlich folgende verachtenswerten Personen bewiesen:

1.) Des Teufels Advokatin Henriette Lyndian als Verursacherin dieses Spektakels des Wahnsinnigen.

 Lyndian

Diese Rechtsverdreherin ist so bescheuert, den Versprechen eines Geistesgestörten, was ihr bekannt ist, Glauben zu schenken. Wen sollte der Wahnsinnige denn mit dem Urteil aus diesem Mordfall verteidigen? Sich selber, der nichts damit zu tun hat oder den bestialischen Mörder Philip Jaworowski? Die Frau hat unstreitig einen an der Rassel. Anscheinend gibt es doch noch Narren, welche solche unqualifizierten Rechtsverdreher benötigen.vogel_m

2.) Der durchgeknallten Richter am Amtsgericht Lünen, Ulrich Oehrle, dem jegliches Unrechtsbewusstsein fehlt, was er in seinem Skandalurteil offenbarte.

Erstaunlich ist hier, dass dieser Ulrich Oehrle mit dem wahnhaft Gestörten „sinnvolle“ Gespräche führen konnte.

urteil-05a

Ich begreife den Wahnsinnigen nicht, wie auch der Psychiater Dr. Lasar.

Keiner versteht ihn

Wenn also dieser Ulrich Oehrle dem Wahnsinnigen folgen und sinnvolle Gespräche mit diesem führen kann und diesen zeitgleich für unzurechnungsfähig erklärt, lässt das tief blicken.umpf

In einer Psychiatrie verstehen sich normalerweise nur die Insassen (Geisteskranke), evtl. werden diese auch von den Psychiatern verstanden. Da nun Oehrle kein Psychiater ist, aber wie Sobottka einer sein will, bedarf es keiner gutachterlichen Diagnose mehr, um den Geisteszustand dieses Richters zu beurteilen.tanzend1

Letztendlich habe ich noch einen weisen Spruch für Ulrich Oehrle und hoffe, dass er diesen wenigstens begreifen kann:

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich verblöden nicht nur Männer, die unter Ausschluss weiblicher Intelligenz leben, sondern auch Frauen, die unter Ausschluss männlicher Intelligenz leben!

Was will uns Dachschaden Sobottka nun damit wieder sagen? Will er damit zum Ausdruck bringen, dass die Ursache für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung darin zu finden ist, dass er seit Jahrzehnten unbeweibt ist? Damit will er doch nur von seinen Cannabisexzessen ablenken, welche tatsächlich sein Hirn restlos zerstört haben.wirr7

Andererseits zeugt auch diese Aussage von restloser Verblödung Sobottkas. Nach seiner Ansicht müsste jeder Gefängnisinsasse verdummen.idiot

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Am 08. April 2014 erhielt ich gegen 13.40 Uhr einen Anruf von Herrn Dr. Lars Oesterhelweg, Rechtsmediziner an der Charité, wenige Minuten, nachdem er eine Email von mir erhalten hatte. Nachdem ich die Schlagverletzungen der Nadine geschildert hatte, hielt aiuch er es für ausgeschlossen, dass sie ihr von einer ihr gegenüber stehenden Person hätten zugefügt werden können, wenn sie selbst bewegungsfähig gewesen wäre. Aber er hatte eine andere Idee: Wenn man jemanden an den Haaren fasst und den Kopf dann aus kurzer Distanz gegen einen Gegenstand schlüge, dann könnte so etwas möglich sein.

Entweder fantasiert der Geistesgestörte sich wieder Anrufe zusammen oder es ist wirklich so ein Narr auf seine verquasten Theorien hereingefallen. Kein Mensch der bei Sinnen ist, wird sich Wahnfrieds Schwachsinn zu eigen machen und auch noch darüber nachdenken. Offensichtlich kennt dieser imaginäre Dr. Lars kein Google. Dr. Lars wird doch nicht der drogengeschädigte Dealer Daniel Eggert, Konstanz, sein, der sich auch gerne mit dem Doktortitel schmückt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle der Nadine Ostrowski fehlt dafür allerdings die passende Spur, z.B. Blut und Gewebespuren an einer Kante (Türrahmen oder so), andererseits scheint mir auch diese Variante nur möglich, wenn es ein erhebliches Kraftgefälle zwischen Täter und Opfer gibt, denn natürlich versucht das Opfer auch in solcher Lage, seinen Kopf zu schützen und muss, wenn es nur durch einen einzelnen Angreifer attackiert wird, ja auch einen Arm zwingend frei haben, da der Täter ja eine Hand braucht, um den Kopf an den Haaren zu fassen..

Da dem Irren überhaupt nicht bekannt ist, welche Spuren gefunden worden sind, weil ihm die Ermittlungsakten nicht vorliegen, gehört diese Aussage auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.

variable Wahninhalte

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Festzuhalten bleibt also, dass ein weiterer renommierter Rechtsmediziner, namentlich und mit Zeit und Datum protokolliert, erklärt hat, die bei Nadine vorgefundenen Schlagverletzungen hätte ihr ein ihr gegenüber stehender Täter nicht zufügen können, wenn sie bewegungsfähig gewesen wäre.

Mag der Psychopath festhalten, was er will, denn es interessiert niemanden mehr. Selbst die Presse hält sich zur Freude Ulrich Oehrles, Henriette Lyndians und zum Leidwesen von Dachschaden Sobottka aus dem Drama raus. Ich würde es sogar sehr begrüßen, wenn endlich die Medien veröffentlichen würden, was sich die Genannten so alles geleistet haben.smiley_emoticons_freu-dance

Nun gerät Dachschaden Sobottka in den gehobenen Wahn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darüber, dass Manfred Ostrowski ohne jede Not die Kanzlei Heidenreich eingeschaltet hat, nachdem es ein Telefonat zwischen ihm und mir gegeben hatte, in dem ich mich tatsächlich ausschließlich freundlich ihm gegenüber verhalten hatte, denke ich immer wieder nach.

Anders wird man doch den Wahnsinnigen nicht los. Er ist eben lästig und penetrant wie eine Schmeißfliege.fliege

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sein Verhalten, eine Rechtsanwältin einzusetzen und mich gar falsch zu beschuldigen, ich hätte ihn bedroht, kann m.E. nur verstanden  werden, wenn er mit den Tätern unter einer Decke hängt.

farhat-01-1

farhat-01-2

Also ich würde es auch als bedrohlich empfinden, wenn mich ein Psychopath, der ausschließlich von Mord und Totschlag träumt und an Blutrünstigkeit unübertroffen ist telefonisch belästigen würde. Daraus zu schließen, dass der Vater der Ermordeten unter einer Decke mit dem Mörder stecke ist Wahnsinn in Reinkultur und einer weiteren Klage wert. Somit hat sich Herr Ostrowski zu Recht bedroht gefühlt.basta

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manfred Ostrowski ist “Berater” für Schwäbisch-Hall – kein Job, für den man eine Leuchte sein muss, und auch kein Job, mit dem sich in einer Zeit, in der kaum noch jemand weiß, wie sicher sein Arbeitsplatz ist, leicht Geld verdienen lässt. Wer kann es denn heute noch wagen, sich über 30 Jahre zu verschulden?

Das schmiert ein dissozialer Penner, Sozialschmarotzer, Volksausbeuter und ordinärer Gewohnheitsverbrecher.headcrash

Herr Ostrowski ist ein redlich argeitender Mensch, der für seine Familie sorgt und nicht so ein krimineller Alimentenpreller wie Dachschaden Sobottka, der mittlerweile schon beim Sozialamt gelandet ist, weil die ARGE ihn nicht mehr vermitteln kann. So eine erbärmliche Kreatur, welche ohne die Stütze vom Staat gar nicht überlebensfähig ist, meint nun eine Leuchte zu sein.  00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Wohnstätte “Im kühlen Grunde” war im Grunde eine Minimalwohnstätte für 4 erwachsene Personen, die aufgrund ihres Zuschnittes und ihrers Zustandes vor allem eines gewesen sein muss: Billig zu mieten.

Wie also war die finanzielle Lage der Ostrowski damals?

Schon wieder ergießt sich der Wahnsinnige in seinen krankhaften Fantasien. Auch interessiert es keinen Menschen, wo und wie Familie Ostrowski wohnt. Zumindest wohnt diese nicht in solch einer Müllhalde wie Dachschaden Sobottka.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In der ersten Fassung des Märchens “Hänsel und Gretel” nach Grimm hatten Hänsel und Gretel nicht nur einen Vater, der sie liebte, sondern auch eine Mutter, die sie liebte. Doch es reichte beim besten Willen nicht für alle, man hätte nur gemeinsam verhungern können. Also wurden die Kinder im Wald ausgesetzt…

Das schmiert der kriminelle Alimentenpreller, der seine Kinder dem Staat überließ, weil er nicht für sie sorgen wollte, wobei gemeinsames Verhungern nicht zur Debatte stand, sondern nur der satanische Wille des Despoten, seine Ex zur Rückkehr zu zwingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Möglicherweise kam etwas anderes noch hinzu: Manfred Ostrowski verfügt definitiv über einen eher schlichten Geist, nach meiner Einschätzung dürfte er bestenfalls die Realschule mit Ach und Krach geschafft haben. Hielt er die hochintelligente Nadine also für ein “Kuckuckskind”?

Egal welche Schulbildung Herr Ostrowski genossen hat, aber er hat aus seinem Leben etwas gemacht, was der irre Gewohnheitsverbrecher, der nur noch von Hass und Neid erfüllt ist, nicht von sich sagen kann. Was nützt ihm denn sein Studium als Sozialhilfeempfänger? NICHTSachtungachtungachtung Er sollte sich unbedingt mal einen Spiegel zulegen, denn es zählt die Gegenwart und nicht die Vergangenheit, in welcher der Irre immer noch schwelgt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Mord an Nadine war generalstabsmäßig geplant, man hatte alles, um sich DNA von Philip zu besorgen, um ihm Indizien unterzuschieben, um dafür zu sorgen, dass er kein Alibi haben würde, stattdessen Reifenspuren in Tatortnähe hinterlassen würde.

Und schon wieder dieselben Lügenmärchen des Wahnsinnigen.

2009-10-12 14 54 05

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch was wäre gewesen, wenn Frau Ostrowski plötzlich Kopfschmerzen bekommen hätte, als sie mit ihrem Mann auf der Party war? Was wäre gewesen, wenn Manfred Ostrowski einen Autounfall gehabt hätte, er hätte nicht einmal selbst schuldig sein müssen? Was wäre also gewesen, wenn sich irgendetwas ereignet hätte, das unter normalen Umständen dazu hätte führen können, dass das Ehepaar Ostrowski nicht erst um 1.30 Uhr am Sonntag, sondern schon um 23 Uhr am Samstag oder gar noch früher zurück gekehrt wäre?

„Hätt‘ der Hund nicht geschissen, hätt‘ er den Hasen gefangen.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur eines konnte geeignet sein, diese Gefahr völlig asuzuschließen: Man musste Manfred Ostrowski oder seine Frau mit im Boot haben. War es so? Hatte man das geschafft? Frau Ostrowski halte ich definitiv für unschuldig, ihre massive Trauer auf Bildern ist nicht zu verkennnen, siehe z.B. hier, während Manfred Ostrowski nicht unbedingt traurig wirkt, sondern eher selbstzufrieden:

Ostrowski

Auch war Nadine zweifellos zumindest ihre Tochter. Aber betreffend Manfred Ostrowski kann ich mir sein linkisches Verhalten mir gegenüber tatsächlich nur erklären, wenn ich davon ausgehe, dass er selbst mit den Satanisten, die die Nadine Ostrowski gemordet haben, ob sie nun die Tochter von Manfred Ostrowski war, oder nicht, unter einer Decke steckt.

Mit dieser Aussage hat der Psychopath aber endgültig zu verstehen gegeben, dass er reif für die Psychiatrie ist. Aus einem Bild liest er heraus, dass Herr Ostrowski möglicherweise nicht der Vater von Nadine und in den Mord involviert sei.sternchen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es könnte sein, dass man ihm im Gegenzuge eine sichere materielle Zukunft für ihn und seine Restfamilie versprach.

Wenn es sich nicht um einen tatsächlichen Mordfall handeln würde, könnte man glauben der Irre versuche einen Krimi zu schreiben. Nur dürfte selbst dieser unverkäuflich sein, weil die Widersprüche und sein Herauslesen aus dem Kaffeesatz sofort bemerkt werden.aetsch

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

karen-haltaufderheide_die-gruenen-wetter-ruhr_die-gruenen-ennepe-satanisten_joschka_fischer-haltaufderheide1-a

Auch das Bild entstand nach Oehrles  Skandalurteil und stellt somit eine neue Straftat dar, welche es zu verurteilen gibt. Offensichtlich hat der Wahnsinnige immer noch nicht begriffen, dass beide Fragen mittlerweile beantwortet sind. Dennoch hängt dieser verlogene Vollidiot das Bild an fast jeden seiner dreckigen Beiträge.

Es ist wirklich an der Zeit, dass endlich ein ordentlicher Richter hier ein Machtwort spricht, es sei denn die Justiz, welche wahrheitswidrig über Personalmangel klagt möchte den bisherigen 3 Verfahren + einer einstweiligen Verfügung noch unzählige Verfahren dranhängen. Hier werden wegen eines ordinären Verbrechers unnötig Kapazitäten blockiert. Dabei ist das Problem so einfach zu lösen. Entweder Widerruf der Bewährung oder noch besser die Einweisung in die Psychiatrie.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Die derzeitigen dummen Sprüche ähneln durchaus denen, welche er vor seinem Verfahren in Dortmund herumposaunte.applaus

Damals hatte er doch auch während der zugegebenermaßen ewig langen Wartezeit auf den Prozess damit herumgetönt, wie gut er vorbereitet sei (Die Passage mit „er wird das Gericht überrennen und von hinten angreifen“ findet man dummerweise nicht mehr wieder) und dass es sowieso keine Verhandlung geben werde, da ja alle Angst vor ihm hätten.Sarkastisch

Nur hat er sich dann dummerweise krank schreiben lassen, als der Prozesstermin stand und musste auch zur nächsten Verhandlung – sicherheitshalber – durch die Polizei vorgeführt werden.aetsch

Aktueller Stand der Dinge ist ja nur, dass die Rechtsanwältin ihm angedroht hat, dass es für ihn dicke kommt, wenn er nicht löscht und weiter macht. Und das war vor gerade mal gut 3achtung Wochen. So langsam, wie Staatsanwaltschaft und die Mühlen der Justiz arbeiten, kann er noch Monate bibbern, bis die Angelegenheit in Fahrt kommt.tanzend1

Ich bekomme auch mehr und mehr den Eindruck, dass das sein „nur“ gewohntes Verhalten ist, das er an den Tag legt, wenn seine Panik wächst: Den dicken Max machen, damit die Gegenseite Respekt bis Angst vor ihm bekommt (hat Fachliteratur, hat diverse rechtliche Unterstützung und das Internet zur Verfügung), den coolen Großkotz geben, um die eigene Panik zu verbergen (gerade er, der er sich in Dortmund vor seinem Prozess krank schreiben ließ, WÜNSCHT sich nun förmlich immer neue Strafverfahren, um die „Satanisten“ bloßstellen zu können) sowie die Idioten-Angriffe bzw. -Provokationen.

Wobei er in letztem Punkt spätestens bei seinen widerwärtigen Märchen über den Vater des Mordopfers, sogar für seine irrsinnigen Verhältnisse, um Längen über das Ziel hinausgeschossen ist.aua

Andererseits dürfte gerade dieser Punkt unter Umständen für ihn noch ein übler Bumerang werden, denn dass er gegen die Ostrowskis kein Sterbenswörtchen mehr zu kamellen hat, hat ihm die Anwältin Heike Tahden-Farhat ja schon vor ewigen Zeiten kundgetan. Und EXAKT gegen diese Auflage hat er somit ÜBELST verstoßen.taetschel

[Anm.: Ich warte ja nur darauf, dass er zum Löschen seines kriminellen Schwachsinns verdonnert wird, denn das wird ihm unmöglich sein und wir haben die Möglichkeit mit den noch verbliebenen Beiträgen ihm den Garaus zu machen.]

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

RAin Ulrike Heidenreich-Nestler, RAin Heike Tahden-Farhat, Ida Haltaufderheide, der Mordfall Wetter Wengern und der Psychopath Winfried Sobottka. Richter Ulrich Oehrle, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone,

Seltsames aus den Kommentaren bei „satansmord.wordpress.com“

idiot_and_murderer1

http://satansmord.wordpress.com/kanzlei-ulrike-heidenreich-nestler-heike-tahden-farhat/comment-page-1/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

6 Gedanken zu “Kanzlei Ulrike Heidenreich-Nestler / Heike Tahden-Farhat”

der leser schreibt:

6. Mai 2014 um 22:15

jetzt wirds eng… endlich gibt es berechtigte Gegenwehr.yahoo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

6. Mai 2014 um 22:41

Lachhaft. Eine Strafanzeige zu stellen wegen Behauptungen, wegen derer ich bereits rechtskräftig frei gesprochen wurde – und das soll ein Problem für mich sein?

Meine Güte ist der wahnhaft gestörte Sobottka schwer von Begriff. Es geht nicht um die Straftaten, für welche er dank des durchgeknallten Richters Ulrich Oehrle wegen Unzurechnungsfähigkeit freigesprochen wurde, sondern um die neuerlichen Straftaten, welche durchaus die Gleichen sind. Wahnfried ist eben nicht fähig „das Selbe“ und „das Gleiche“ zu unterscheiden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man sehe sich einmal die Vollmacht an: Es ist nicht einmal erkennbar, wer die Vollmacht erteilt! Unterschrift nur mit Nachname, nirgendwo steht, um wen es sich handelt, wo die Person wohnhaft ist – so etwas kann man doch gar nicht ernst nehmen!

*LoL*

Hätte der Psychopath auch nur ein Semester Jura bewusst studiert, wäre ihm bekannt, dass ihn die Vollmacht überhaupt nichts angeht und ihm die Rechtsanwältin diese ausschließlich zur Information zukommen lassen, damit der Irre weiß an wen er sich bzgl. dies Falles zu wenden hat. Diese Vollmacht ist eine Vereinbarung zwischen Frau Haltaufderheide und RAin Heike Thadem-Farhat und nicht mit Dachschaden Sobottka.

farhat-03

der leser schreibt:

7. Mai 2014 um 21:41

In der Vollmacht ist der Namen des Klägers zu erkennen. Eine Anschrift muss in der Vollmacht nicht enthalten sein, denn die benötigt nur der Anwalt (Mandantenschutz). Der Beklagte (Sie) können/müssen sich nur mit dem Anwalt des Klägers auseinandersetzen. Da sie ja ein paar Semester Jura studiert haben, sollten sie dies aber wissen, denn das lernt man schon in den ersten 2 Semestern.

Die Strafanzeige ist ein neues Kapitel, denn sie wurden bisher noch nie von Frau H. der vorgeworfenen ( und überall nachzulesenen Taten) angezeigt und diesbezüglich freigesprochen. Da Sie offiziell nun auch noch bekannt gemacht haben, das sie von dem Schreiben wissen und trotzdem danach noch weiter solch ungeheure Behauptungen aufstellen, ist der Vorsatz schon zu erkennen.

Ich meine, mir kann es egal sein, denn es ist weder mein Geld bzw. setze ich eine Haftstrafe aufs Spiel sondern sie. Sie sind sehr (zu?) oft mit einem blauen Auge davon gekommen, ich wage die Behauptung aufzustellen, dieses mal wird das nicht der Fall sein, sollten sie so weiter machen.

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

7. Mai 2014 um 23:31

Sie täuschen sich mehrfach. Der Name der Vollmachtgeberin kommt in dem Dokument nur in Form der Unterschrift vor, die zudem auf den Nachnamen beschränkt bleibt. Es ist, sofern man die Unterschrift als leserlich einstuft, also bestenfalls erkennbar, dass es sich um eine Person mit dem Nachnamen Haltaufderheide handeln muss. Das ist objektiv viel zu wenig. Ebenfalls bin ich nicht eindeutig bezeichnet – vielleicht gibt es ja mehr als einen Winfried Sobottka?

Auch das ist Blödsinn, da Frau Haltaufderheide sowie die Rechtsanwältin wissen, wer gemeint ist, was den Irren einen feuchten Kehricht angeht. In der Gerichtspost, welche ihm zukünftig zugestellt wird, bekommt er schon die nötigen Informationen.freu2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der nächste Punkt ist der, dass Ida Haltaufderheide sehr wohl schon vor längerer Zeit Strafanzeige erstattet hatte wegen der Behauptung, sie gehöre zu den Mörderinnen der Nadine Ostrowski, dass es u.a. betreffend diese Behauptung zu einem Urteil kam – Freispruch!

Nun handelt es sich hier eben um eine neue Anzeige und die beauftragte Rechtsanwältin sicher klug genug zu wissen, was sie tut, zumal diese den ordinären Gewohnheitsverbrecher schon einmal zur Räson brachte, als er die Eltern der Ermordeten penetrierte.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass eine Anwältin auch nur auf die Idee kommt, im Kontext auf das Gewaltschutzgesetz zu verweisen, kann ich nur offensichtlicher geistiger Verdunklung zuschreiben.

Das Gewaltschutzgesetz kommt hier durchaus zum Tragen:

http://www.gesetze-im-internet.de/gewschg/__1.html

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Gewaltschutzgesetz-a

Unstreitig stellt der Wahnsinnige Ida Haltaufderheide nach und das noch mit übelsten Verleumdungen, indem er sie fälschlich des Mordes bezichtigt.

Hier kommt der Hinterwäldler Ulrich Oehrle, der sein Unwesen als Richter am Amtsgericht Lünen treibt, ins Spiel. Offensichtlich sind zur Bewährung ausgesetzte Strafen für ihn, wie für den geistesgestörten Verbrecher Sobottka, Freisprüche.vogel_m

Anders ist nicht zu erklären, dass in diesem Skandalurteil die offene Bewährung des wahnsinnigen Verbrechers unter den Tisch gefallen ist.headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie wollen mir Angst machen? Ihr Satanistenpack mordet, wie es euch gefällt, habt aus Deutschland ein totales Drecksland inklusive Verbrecherjustiz und Verbrecherpolizei gemacht, bekämpft mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen – und mir erzählt Ihr, wer Wind säe, der werde Sturm ernten?

Jetzt gibt es noch mehr Mörder. Abgesehen davon bekommt der Psychopath von der Verbrecherjustiz nur Streicheleinheiten und hat daher keinen Grund diese so zu bezeichnen.aua

Wäre Dachschaden Sobottka wohlhabend könnte man sogar auf den Gedanken kommen, dass er den minderbemittelten Ulrich Oehrle bestochen habe. fiesgrins

Seit Jahren ist der Wahnsinnige angeblich schon gepulsten elektromagnetischen Strahlen ausgesetzt, ohne irgendwelche gesundheitlichen Folgen und ohne brauchbare Messergebnisse. Wahrscheinlich bereitet er sich wieder auf sein nächstes Verfahren vor, um wieder einen Freispruch wegen Unzurechnungsfähigkeit zu erhalten. Nur urteilt nicht jeder Richter so menschenverachtend „im Namen des Volkes“, wie der wirre Ulrich Oehrle.teufel-zombies0225

Warum sollte ihm jemals einer Angst machen? Er wird noch ausreichend schlaflose Nächte durchleben, wenn die Gerichtspost eintrifft. Nur wird er im Wahn bis dahin weitere Straftaten begehen.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wartet mal ab, was Ihr ernten werdet. Ich denke da an Sicherungsverwahrung für mindestens ein Dutzend von Euch.

Das ist der Witz des Jahrhunderts. das schreibt auch noch einer, dem seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 , seine schwer seelische Abartigkeit sowie Unzurechnungsfähigkeit schon bescheinigt wurden und der mit einem Bein in der Psychiatrie steht.tanzend1

der leser schreibt:

8. Mai 2014 um 23:45

Wie man feststellen kann, scheinen sie dem lesen nicht ganz so mächtig zu sein:

Zitat “….das ich die Interessenvertretung der Frau Ida Haltaufderheide übernommen habe…”

Reicht in der jur. Form vollends aus.

Ob sie der Einzigste sind, mag dahingestellt sein, aber unter der postal. Anschrift sicherlich und somit die benannte Person. Haben sie nicht immer geschrieben, das sie u.a. auch ein paar Semester Jura studiert haben? Man sollte auch dort ein wenig aufpassen, da dieses wirklich alles Stoff aus dem ersten Semestern sind.

Wo gab es diese Anklage und den entsprechenden Freispruch. Sie posten wirklich ja fast alles, aber mit dieser Klage und dem entspr. Freispruch haben sie sich aber dann konsequent in ihrer “ich-veröffentliche-alles-manie” gewandelt.

Das Gewaltschutzgesetz in der jetztigen Version ist genau für solche Fälle u.a. bearbeitet worden.

“Auch bei anderen Belästigungen, wie etwa dem Telefonterror und anderen Nachstellungen (dem so genannten Stalking), können Zivilgerichte untersagen, sich dem/der Betroffenen oder dessen/deren Wohnung zu nähern, ihn/sie weiterhin anzurufen oder ihn/sie anders zu belästigen (§ 1 Abs. 2 GewSchG). Dies gilt auch, wenn keine Partnerschaft zwischen Täter/Täterin und Opfer besteht.

Das Verfahrens- und Vollstreckungsrecht des Gesetzes ist so ausgestaltet, dass die Antragssteller schnell und einfach zu Schutzmaßnahmen gelangen. Verstößt ein Antragsgegner gegen die erwirkten Verbote, macht er/sie sich strafbar (§ 4 GewSchG). Das Gesetz sieht in diesem Falle Freiheitsstrafen bis zu einem Jahr oder Geldstrafe vor. Damit ist das Gewaltschutzgesetz Teil des Nebenstrafrechts.”

Egal welches Problem sie mit Frau H. haben, haben sie nicht das Recht ihr eine Tat zu unterstellen, die sie nicht getan hat. Ihre Art mit den Namen im netz “hausieren” gehen zu müssen ist nicht rechtens und fällt auch unter die Regelung des Stalkings. Wenn sie, wie aus dem Schreiben zu entnehmen ist, auch noch versucht haben, mit Frau H. pers. in Vernindung zu treten, so ist es verständlich, das sich ein unbescholtener Bürger dagegen wehrt.

Wer “ihr” sein soll, die ihnen Angst machen wollen, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich bin weder ein wir, habe auch keine pseudo UA Anhäger oder vergleichbares, deren wundersame Arbeit sie ja immer so loben, aber die nicht fähig sind negative Informationen bei Google über sie zu löschen, aber das ist auch nur Nebensache.

Sicherlich wird es Menschen geben, die vielleicht in Richtung spirituell oder gar “satanisch” etwas angehaucht sind. Aber ihr Bild ist das ganz und gar weltfremd. Weder will ihnen ein Satanistenvolk hinterher, noch werden sie mit EMP Strahlen beschossen, noch schreibt ein Hr. Roggenwallner einen Blog für/über sie, oder gar vom Staatsschutz bespitztelt o.ä. So wichtig sind sie nun einfach nicht. Sie haben eine Neurose, das sie gerne jemand wären, wozu sie es nie geschafft haben. Sie haben sicherlich auch eine Art eines Gerechtigkeitssinnes, doch haben sie das Problem das bei ihnen ausnahmslos nur eine Meinung zählt. Ihreachtungachtung Es gibt kein rechts kein links und sie sind blind für alle anderen klaren Tatsachen.

Mich würde mal interessieren… wenn dieser Philip aus dem Gefängnis irgendwann mal rauskommt und sie ihn treffen könnten… wenn er ihnen dann direkt sagen würde das er es wirklich war… würden sie sich bei jedem Menschen dem sie in diesem Fall deswegen “auf die Füße getreten sind” pers. entschuldigen? Oder gar auch so ergiebig im Netz posten das sie den Menschen alle Unrecht über all die Jahre taten ?

[Anm.: Dieser ordinäre Gewohnheitsverbrecher wird dann behaupten, man habe Philip Jaworowski einer Gehirnwäsche unterzogen. Wenn das Gericht in dem nun ausstehenden Verfahren nicht endlich Nägeln mit Köpfen macht, werden die Rufmordkampagnen dieses wahnsinnigen Intensivtäters ewig weitergehen.arsch]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

9. Mai 2014 um 4:07

Vorab: Ich habe zu keinem Zeitpunkt versucht, mit Ida Haltaufderheide in Kontakt zu treten, und mir ist auch nicht klar, an welcher Stelle in welchem Schreiben anderes behauptet wird – was Sie wiederum behaupten.

Teilen Sie mir die Stelle bitte mit, wenn Sie es können (wenn Sie nicht nur ein widerlicher Lügner sind)!

Sollte es eine entsprechende Behauptung im Schreiben der RAin Nestler geben, dann würde es mir mit dieser Kanzlei bereits soweit reichen, dass es zu Konsequenzen führte.

Des Weiteren:

Die Vollmacht selbst ist exakt so, wie ich es geschildert habe, und sie genügt den Anforderungen eben genau deshalb nicht. Der Mangel wird auch nicht dadurch geheilt, dass eine Anwältin in einem anderen Brief schreibt, sie habe die Vertretung der Ida Haltaufderheide übernommen.

Und wieder klammert sich der Irre im Wahn an der Vollmacht fest. Er begreift eben nichts mehr.auslachen

Dass Sie meinen, in den ersten Semestern eines Jura-Studiums würde man lernen, wie anwaltliche Vollmachten auszusehen haben, bekundet, dass Sie insofern überhaupt keine Ahnung haben.

Überhaupt keine Ahnung von Jura hat der Geistesgestörte selber, der Folgendes behauptete:

Dass Zeugen sich abstimmen, lässt sich ohnehin nicht verhindern, was sich verhindern ließe, wäre, dass im Zeugenstand in vielen Fällen gelogen werden darf und die Richter auch auf erkennbar unwahren Behauptungen bauen, wenn es ihnen in den Kram passt.

Jede uneidliche Aussage vor Gericht ist strafbar, was der selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Winfried Sobottka eigentlich wissen müsste.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Desgleichen gilt auch für Ihre Ansicht, das Gewaltschutzgesetz sei dazu da, vor öffentlicher Kritik zu schützen, die zudem in besonderer Weise notwendig ist: Vor heimtückischen Mördern, die unter Staatsschutz unbelangt bleiben, muss das Volk gewarnt werden, wie auch vor dem Staat, der solche Mörder schützt und zu ihrem Schutz gar Unschuldige absichtlich falsch verurteilt.

Auch hier irrt Wahnfried wie immer, da das Gewaltschutzgesetz genau für solche Stalker wie Dachschaden Sobottka gemacht und vonnöten ist, der dank des untauglichen Richters Ulrich Oehrle noch nicht in der Psychiatrie sein Leben fristet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was den Mord an Nadine Ostrowski angeht, so ist es definitiv unmöglich, dass Philip der Täter sein kann, unabhängig auch davon, was er selbst sagt.

Wenn Dachschaden Sobottka behauptet, dass Philip Jaworowski nicht der Mörder sei, dann stimmt das eben, egal welche Fakten gegen diese frei erfundene Behauptung sprechen.00008354

Es ist auch ausgeschlossen, dass ein “großer Unbekannter” gemordet haben könnte, es ist definitiv sicher, dass Ida Haltaufderheide und die übrigen “Besucherinnen” den Mord begangen haben müssen. Vor diesem Hintergrund beschuldige ich Ida Haltaufderheide und andere öffentlich, vor keinem anderen Hintergrund würde ich es wagen.

Genau für diese Aussage ist das Gewaltschutzgesetz eindeutig zuständig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Sie noch behaupten, ich würde nicht mit elektromagnetischen Strahlen bekämpft und der Blog unter dasgewissen.wordpress.com würde nicht von Dr. Roggenwallner betrieben, zeigt doch schon, dass Sie selbst zu dem verlogenen Satanistenpack gehören, schließlich können Sie es weder ausschließen, dass ich mit Strahlen bekämpft werde, noch können Sie es ausschließen, dass Dr. Roggenwallner den genannten Netzblog betreibt.

Das Selbe gilt auch für Ihre Beleidigungen, die Sie mir zuteil werden lassen. Eindeutig sind Sie im hinterfotzigen Rufmord geübt – wie bei Satanisten üblich.

Ihr werdet Euch noch wirklich wundern, Ihr Satanistenschweine.

Kein normaler Mensch glaubt, dass der Psychopath mit elektromagnetischen Strahlen bekämpft wird, weil ihm ganz im Gegenteil der Staat noch füttert, um ihn am Leben zu erhalten, weil er eigenständig gar nicht mehr leben kann und seit Jahrzehnten als Sozialschmarotzer dahinvegetiert.wuerg2

Auch glaubt kein normaler Mensch, dass Dr. Roggenwallner hier schreibt. Somit besteht für den Irren die ganze Welt nur aus „Satanistenschweinen“.00008332

Was den Rufmord betrifft, sind alle hier aufgeführten Zitate des Irren von Rufmord durchsetzt. Beginnend bei Ida Haltaufderheide über Institutionen wie Polizei und Justiz. Wobei ich bei der Justiz sogar zustimmen muss, wenn ich mir das Skandalurteil dieses Narren Ulrich Oehrle zu Gemüte führe.troest

Was der Wahnsinnige für Rufmord hält, hatte ich hier schon deutlich genug beschrieben.nase

Die „sinnvollen“ Gespräche die dieser durchgeknallte Richter dürften wohl in ähnlicher Art stattgefunden haben.00008283

urteil-05a

Verblüffend sind die Ähnlichkeiten zwischen Ulrich Oehrle und Dachschaden Sobottka. Der eine ist Jurist und hält sich für einen Psychiater und der andere ist Ladenhüter und hält sich für einen Volljuristen.

Auslachen

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Zumindest wird der Irre nicht aufstecken und sich der Aufforderung fügen. Das hat er bereits heute unter Beweis gestellt. Dabei war er sogar dermaßen blöd, dass er zunächst seinen neuerlichen Maulkorb als Scan eingestellt hat, womit er beweist, dass er den Schrieb zur Kenntnis genommen hat, nur um einige Zeilen weiter mit exakt denselben Schmierereien weiterzumachen, die er EIGENTLICH unterlassen soll. Somit geht es im Grunde bereits weiter.

Sein Geschmiere ist allein deshalb pikant, weil die kleine Haltaufderheide, sofern ich das richtig mitbekommen habe, mittlerweile irgendwas in Richtung Journalismus macht, wobei ihr sicherlich die Unsäglichkeiten des Irren via Google Probleme machen dürften. Auch scheint er, wenn ich den Schrieb der Rechtsanwältin richtig verstehe, versucht zu haben, an das Mädel bzw. ihre Familie DIREKT heranzukommen, was damit ebenfalls unterbunden werden soll.

Was mich an der Nummer nur ein wenig besorgt macht ist die Art und Weise, wie die Juristerei bis dato mit ihm umging. Entweder, er fällt bei denen unter „spinnerter kleiner Fisch“ oder unter „absolut schwachsinnig“, und damit in jedem Fall unter „harmlos“. Zudem hat er ja auch kaum etwas zu verlieren, denn er dürfte wohl mehr Schulden am Arsch als Haare auf dem Kopf haben, wenn er sich mit dem Gerichtsvollzieher schon derart gut versteht, wie er irgendwann mal schrieb. Einzig eine derbe Beschränkung seiner Freiheit wäre etwas, mit dem man ihn überhaupt noch beeindrucken könnte.

Auch wenn die Rechtsanwältin nun Nägel mit Köpfen macht, könnte das erneut in einem juristischen „du – du – du“ enden, was den Irren ja bis dato stets beflügelt hat, NOCH mehr Gas zu geben, weil er sich im Recht wähnt und alle vor ihm und seinen „Enthüllungen“ Schiss haben. Andererseits läppern sich seine Auftritte vor Gericht immer mehr, so dass die Juristerei irgendwann einfach nicht mehr ignorieren kann, dass er einen erheblichen Lattenschuss sein Eigen nennt und damit möglicherweise auf die Dauer doch ein Gefahrenpotential ausbrütet.

Andererseits ist dabei ist zweifellos pikant, dass es die Kanzleisozia der Lady genau der Anwältin ist, die die Eltern des ermordeten Mädchens vertreten haben. Und genau die Kollegin war es, die dem Irren seinerzeit eindrucksvoll und offenbar extrem wirkungsvoll die Suppe versalzte, als er eben diesen Eltern auf die Pelle rückte.

Auch wird es sicherlich interessant, dass er nun seinen GANZEN Schmarrn bezüglich des Mädels zurückpfeifen soll. Wie das endete, wissen wir doch seit der einstweiligen Verfügung von Witte, wobei dieser leider in der Durchsetzung seines Rechts nicht sonderlich konsequent war. Der Irre ist ein derartiger Chaot, dass er mit Sicherheit weder einen Überblick darüber hat, wo er seinen Hirnschrott bezüglich des Mädels mittlerweile überall abgeladen hat, noch über die Passwörter, mit denen er an seine älteren Daten-Müllkippen herankommt, um den Schwachsinn überhaupt löschen zu können.

Nebenher noch hübsch, dass es ein Leichtes sein dürfte, ein wenig zu recherchieren und der Lady auf dem „kleinen Dienstweg“ eine Übersicht darüber zu geben, wo sich noch Restbestände seines Geschwalles bezüglich der kleinen Haltaufderheide finden lassen, sofern es hart auf hart kommt…

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

AnNijaTbé, Wissenschaft3000, RAin Ulrike Heidenreich-Nestler, RAin Heike Tahden-Farhat, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Philipp Jaworowski, Mordfall Nadine O. und der Stalker Winfried Sobottka. Richter Ulrich Oehrle, lastactionseo, ruhrbarone, wir in nrw, womblog

AnNijaTbé und Dachschaden Sobottka sindBonnie und Clyde des Internets Sie können es nicht lassen ihr makabre, primitive und rechtswidrige Hetzjagd weiter zu betreiben.

bonnie and clyde

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/15/wagen-sie-es-blos-nicht/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wagen Sie es bloß nicht, einen meiner Beiträge zu verlinken oder mir an irgendeiner Stelle im Internet recht zu geben!

Denn sonst kommt Dr. Roggenwallner / dasgewissen zu Ihnen!

Roggenwallner02

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dass Dachschaden Sobottka mich für Dr. Roggenwallner hält ist einer seiner bleibenden Wahninhalte. Mich wundert schon nicht mehr, dass Dr. Roggenwallner nicht mit Hilfe der Justiz gegen den ordinären Gewohnheitsverbrecher vorgeht. Sicher ist ihm Richter Ulrich Oehrle ein Begriff und bekannt, dass dieser Richter nicht das geringste Unrechtsbewusstsein beherbergt. So etwas wird eben in Deutschland Richter und darf über Menschen urteilen. 

Nun zu dem Ekelpaket, welches sich AnNijaTbé nennt.

Würde diese minderbemittelte Kreatur dem wahnhaft gestörten Sobottka nur recht geben, könnte man bestenfalls noch sagen, dass sie spinnt. Sie beteiligt sich aber aktiv an dem Stalking des ordinären Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka. Sie verlinkt in ihrem Blog zu einer rechtswidrigen Seite wo 5 redliche Mädchen Mörderinnen genannt werden.headcrash

Dass mit solchen wahrheitwidrigen Anschuldigungen schon Menschen in den Suizid getrieben worden sind, erfährt man derzeit fast täglich aus den Medien, was die schamlose AnNijaTbé aber nicht interessiert. Hauptsache sie hat wieder ein Thema für ihre Drecksseite.anbet

Übrigens dürfte das auch dem Ulrich Oehrle bekannt sein, der solche Verbrecher einfach für dumm erklärt und freispricht und damit weitere Straftaten billigt. Der Mann ist eine Schande für die hiesige Justiz. flop

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/05/10/bei-satan-abgeblitzt-ida-haltaufderheide-janina-tonnes-jana-kipsieker-julia-recke-celia-recke/

Dabei besitzt sie noch die Dreistigkeit zu schreiben, dass sie zu einem Mordfall verlinke, von dem sie keine richtige Kenntnis habe. Was ein dummes Geschwätz. Sie rebloggt etwas, was sie nicht kennt.

Das Märchen mag sie jemanden erzählen, der sich mit dem Hammer rasiert. Sie lügt, dass sich die Balken biegen, was sie auf das Niveau ihres Partners Dachschaden Sobottka stellt, der als geistesgestörter Gewohnheitsverbrecher schon 22 Monate einfing. Besonders verwerflich ist, dass nicht Dachschaden Sobottka dort einen Artikel reinsetzte, sondern AnNijaTbé diesen rechtswidrigen sowie menschenverachtenden Schwachsinn rebloggte. Das ist Stalking in Reinkultur. Damit hat sich diese charakterlose „Dame“ selber nach dem Forenrecht, welches gewiss auch in Österreich Gültigkeit hat, strafbar gemacht.kopfklatsch

Diese widerwärtige Kreatur geht wie Dachschaden Sobottka gemeingefährlich über Leichen, um ihre Profilneurose zu befriedigen. Es ist schon ein starkes Stück zu Beiträgen eines schwer seelisch Abartigen zu verlinken, an die niedrigsten Instinkte der Öffentlichkeit zu appellieren, zu stalken und dann noch zu behaupten, keine richtige Kenntnis zu haben.omm

farhat-02-1a

farhat-02-1c

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Irgendwas geht dem Irren so richtig auf den Keks. Er speit Gift und Galle in sämtliche Richtungen, die ihm einfallen. Mal ist es das „feige Volk“, mal wiederum „Dr. Roggenwallner“. Da sitzt aber ein Furz mal völlig quer.

Kommentarwürdig, da ein solides Eigentor des Irren, ist dabei allein die Passage:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Der Mann ist ein genetischer Unfall.

Welch‘ sachliche Auseinandersetzung des hochintelligenten Diskussions-Genies aus Lünen mit seinem Lieblings-Hirngespinst-„Gegner“. Der Vollidiot sucht eben immer seine eigenen Fehler bei anderen. Dass das beste von ihm damals seiner Domina-Mami am Arsch runtergelaufen ist, hat der Irre mal wieder kurzerhand vergessen.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht nur, dass sein linkes Ohr erheblich größer ist als sein rechtes – das kann noch an Misshandlungen durch seinen kranken Vater liegen.

Spricht der Lüner Ober-Adonis. Man sehe – und erstarre vor Schreck.auslachen

sam_0220a

Das heißt also, dass der Irre so eine eklige Speckfresse sein Eigen nennt und dass sein linkes Auge wesentlich größer ist, als sein rechtes, und der Blick so richtig schön grenzdebil rüberkommt, weil ihm die Domina-Mami immer schön auf die Omme gehauen hat, nachdem er wieder bei ihr untergekrochen war, als er seine Partnerin mitsamt der Blagen aus dem Haus gegrault und sich ins soziale Parasitentum verabschiedet hatte. Und das nur, weil sie zuvor den Waschlappen-Papi des Irren unter den Torf befördert hat und diesen nicht mehr drangsalieren konnte.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nein, er ist ein genetischer Psychopath, [..]

Muhaha, ein „genetischer Psychopath“. Eine schöne Wortschöpfung des deformierten Psychokrüppels Dachschaden Sobottka. Offenkundig ist ihm auch entfallen, dass IHMachtung die behördlich anerkannten Weihenwahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher“ sowie „gerichtlich anerkannter Schwachsinniger“ wie Pech an seinem fetten Arsch pappen und ihm ständig vorauseilen.

Aber es kann eben nicht jeder dermaßen naturdoof sein, wie der Lüner Pausenclown.

[Anm.: Nun scheint der Psychopath aber die passende Partnerin mit AnNijaTbé gefunden zu haben, welche ihm offensichtlich noch geistig unterlegen ist, aber zum Ausgleich an rechtswidrigen Handlungen in nichts nachsteht. Ich habe ausschließlich Mitleid mit den 5 Stalkingopfern, aber gewiss nicht mit diesen beiden Geltungssüchtigen, denen man zwangsläufig jegliche Würde absprechen muss.aua]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[..] einer, der bei Naturvölkern ausgemerzt worden wäre, weil keine menschliche Gemeinschaft gefahrlos mit ihm leben kann,[..]

Schmiert einer, der aus der Gesellschaft selbstverschuldet ausgestoßen ist und völlig isoliert in seiner versifften Miefhöhle hockt, nachdem er auch die letzte Mitmenschen, die ihm noch Gutes wollten, abgezockt und angekackt hat, so dass sich auch diese angewidert von ihm abwandten.

[Anm.: Der Psychopath glaubt doch nicht wirklich, dass ihn ein Naturvolk mit durchgefüttert hätte. Da gibt es kein Sozialamt für den wahnsinnigen Arbeitsunwilligen, den selbst die ARGE Unna schon abgeschrieben hat, weil er nicht mehr vermittelbar ist.bravo]

Auch mag man sich einmal vorstellen, was die vom Irren ach so heiß geliebten „Naturvölker“ mit einem chronisch arbeitsscheuen Schmarotzer wie ihm machen würden, der für die Gemeinschaft völlig überflüssig ist und obendrein noch SÄMTLICHE seiner Mitmenschen ständig grundlos anpinkelt und übelst beschimpft, beleidigt und diffamiert, die ihm Gutes tun bzw. die er permanent abzockt.kopfschuss

Aber vermutlich würde von der fett gefressenen Lüner Schwabbelbacke (siehe Foto) ein ganzer „Naturvolkstamm“ mehrere Monate herrlich leben können. Und obendrein gäbe es von dem geschlachteten Mastschwein auch noch ein gediegenes Dorffest. Nur irgendwelche Speisen, in denen Hirn als Zutat vorgesehen ist, würden niemals auf der Speisekarte stehen, denn die stinkende Kloake zwischen den Schweinsöhrchen des Irren ist mit Sicherheit völlig ungenießbar.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[..] einer, der heutzutage in Sicherungsverwahrung gehört. Doch stattdessen arbeitet er als Psychiater!!!

Was der Irre doch immer nach „Sicherungsverwahrung“ kräht, seit er kapiert hat, dass er mit seinem dämlichen Gelaber seinen Lieblingsmörder Philipp Jaworowski empfindlich nah an eine unbegrenzte Fortsetzung seiner Haftstrafe gebracht hat, indem er immer wieder durch seine saudämlichen „Beweise“ betont, dass der Killer damals schon ein Kabel mit zum Tatort gebracht hatte, um das Mädchen zu ermorden, also mit kaltblütigem Vorsatz an die Sache herangegangen ist.wuerg2

Statt seines dämlichen und primitiven Dummgeschwätzes mag sich der Irre doch einmal sein polizeiliches Führungszeugnis anfordern und es eingehend studieren. Und was findet man da? 22 Monate Strafhaft, ausgesetzt zur Bewährung, sowie 150 Stunden gemeinnützige Arbeit (alias „russisches Krafttraining“). Das nennt sich gemeinhin V-O-R-S-T-R-A-F-E. Und als Sahnehäubchen oben drauf kommt noch die Bekloppterklärung des merkwürdigen Richters Oehrle, durch die der Irre in letzter Sekunde dem Knast entgehen konnte.

Zudem ist der Futterneid des Irren auf Dr. Roggenwallner ja eigentlich sogar verständlich, denn während dieser als anerkannter Gerichtspsychiater gutes Geld verdient und ein hohes Ansehen genießt, dümpelt der diplomierte Lüner Ladenhüter mitsamt seinem jämmerlichen Krämerdiplom seit Jahrzehnten als Ballast im Sumpf der Bevölkerung herum und lebt von den Almosen, die ihm der ach so verhasste Staat gutmütigerweise zugesteht.wuerg2

Nun, wie es im Bau ist, wird der Irre ja nun bald sehen, wenn Frau Rechtsanwältin Heidenreich-Nestler Nägel mit Köpfen macht, und der Hirnwichtel die angedrohte Strafe für seine fortgesetzten Verleumdungen nicht zahlen kann. Und in diesem Fall braucht er sich noch nicht einmal Hoffnungen zu machen, dass er mit der Ausrede aus der Nummer herauskäme, dass ihn sein merkwürdiger Kumpel, Richter Oehrle, für schwachsinnig erklärt hat.hahaha

Hinter Gittern kann er dann immer schön gegen Dr. Roggenwallner wettern, während er seinen Mitinsassen zu Diensten sein muss und die Seife aufheben darf, die immer und immer wieder „zufällig“ runter gefallen ist.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Kanzlei Ulrike Heidenreich-Nestler / Heike Tahden-Farhat, wissenschaft3000, AnNijaTbé, der Mordfall Nadine O. und Winfried Sobottka seine kriminellen Machenschaften. lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Endlich hat Dachschaden Sobottka nach dem drogengeschädigten Drogendealer eine ebenso menschenverachtende Kreatur im Internet gefunden, welche sich AnNijaTbé nennt und bereit ist seine falschen Anschuldigungen bzgl. des Mordfalles Nadine O. weiter zu verbreiten.

nasenbaer-b

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/11/weitere-aspekte-im-mordfall-nadine/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Dachschaden Sobottka dreht wieder eine seiner unzähligen Warteschleifen und findet dabei natürlich sensationelle neue Aspekte seinem seit 7achtung Jahren abgefrühstückten Lieblingsmordfall. Aber was bleibt ihm auch anderes übrig, als sich noch ein paar lächerliche Rechtfertigungen für seine ewig gleichen und strafbaren Lügenmärchen aus den Fingern zu saugen, bis er von Frau Rechtsanwältin Heidenreich-Nestler wieder einen Maulkorb über sein Schandmaul gestülpt bekommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weitere Aspekte im Mordfall Nadine

Gäääähn. Nach geschlagenen 7achtung Jahren, in denen er sich immer neue und immer wahnsinnigere „Aspekte“ seines Lieblingsmordfalls zusammengelogen hat, sollen nun NOCH weitere hinzukommen. Nur ist das, was danach kommt, wieder derselbe langweilige Hirnschrott, den der Irre schon sooooo oft breit geblubbert hat.zzz

[Anm.: Wie sollen auch neue Erkenntnisse hinzukommen? Die Ermittlungen sind abgeschlossen und die Informationsquellen (Zeitungen) des Irren sind versiegt. Somit ist er zum Wiederkäuen gezwungen.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vor ein paar Tagen habe ich einen Brief von “Hercule” erhalten, aus dem ich vorab eine Passage zitiere:

Es ist wirklich herrlich, wie fadenscheinig die Lügen des Irren mittlerweile geworden sind.kopfklatsch

Zunächst einmal sollte er sich mit sich selbst darüber einig werden, ob er denn mit seinem Hirngespinst „Hercule“ nun persönlichen Kontakt hat, um dessen Mag-Lite ausprobieren zu können, ob er mit ihm telefoniert und Insider-Informationen bekommt, oder ob dieser ihm nun Briefe schreibt.smilie_happy_010

Hätte der Irre wirklich irgendein Schreiben bekommen, mit dem ihm irgendjemand seinen Wahnsinn bestätigt hätte, hätte er dieses SOFORT in sämtlichen Einzelheiten ins Internet gebläht, denn Sympathisanten und Unterstützer sind genau das, was sich der vereinsamte Lüner Vollpfosten seit Jahren sehnlichst wünscht aber nirgends findet.nase

Hirngespinst Hercule hat folgendes geschrieben:

Bei meinen Recherchen stieß ich zwangsläufig auch auf die von einem Anonymus betriebene Internetpräsenz https://dasgewissen.wordpress.com/ auf der offenbar der Versuch unternommen wird, Sie zu diskreditieren. Hierzu möchte ich direkt feststellen, dass Behauptungen nicht dadurch richtiger werden, dass man sie ständig wiederholt. Wer auch immer der Betreiber dieser „Hassseite“ ist, die gegen Sie erhobenen Anschuldigungen, Sie würden ohne gesichertes Faktenwissen auf Lügen und Phantastereien setzen, sind vor dem Hintergrund meiner eigenen Recherchen als Verleumdung einzustufen.

Ihre Argumentationen zu den Unrichtigkeiten im Falle des Mordes an Nadine Ostrowski sind logisch und mehr als ausreichend durch Belege gestützt, so dass alle von Ihnen gezogenen Schlüsse durchaus möglich, viele sogar hoch wahrscheinlich, und manche sogar als gesichert einzustufen sind.

Und, oh Wunder, oh Wunder – „Hercule“ muss selbstredend exakt das zum Besten geben und lobhudeln, was sein Herr, Meister und Erfinder an Schwachsinn verzapft hat.rotfl

Auch mag dieser „Hercule“ doch einmal erläutern, auf welcher Basis denn seine ach so eingehende „Recherche“ stattgefunden haben mag: Der einzige, der in seinem Lieblingsmordfall jeden Zeitungsschnipsel gesammelt hat und der sich von seiner Lieblings-Mittäterin Henriette Lyndian, Dortmund, alias Sündi Lyndi (O-Ton Sobottka) das Urteil zuschustern ließ, und der auch heute noch mit den Zähnen knirscht, dass er die Prozessakteachtung nicht in seine Griffel bekam und deswegen mit einem gepflegten Halbwissen hausieren gehen muss, ist der Lüner Alleinunterhalter.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Vorstellung der geisteskranken Satanisten, mit ihren schmutzigen Rufmordaktionen gegen mich könnten sie alle Welt davon abhalten, sich ein eigenes Bild vom Mordfall Nadine zu machen, kann als widerlegt gelten.  “Hercule” ist dabei nicht irgendwer, sondern eine Person, die über hohe wissenschaftliche Reputation verfügt.

Muhahahahaha – die „Hochintelligenz“ spricht wieder zum Irren. Wahrscheinlich hat er „Hercule“ neben den Glockenklängen und den Windgeräuschen in seinem Hohlschädel gelauscht.00008334

Witzig an dieser Stelle ist das Geplärre des Gewohnheitsverbrechers, dass man „Rufmord“ gegen ihn betreibe. Und das gleich aus mehreren Gründen:

– Er selber hat gerade eine Unterlassungserklärung wegen des Tatbestands des Rufmords auf dem Tisch liegen, weil er völlig Unbeteiligte in unsäglicher Art öffentlich des Mordes bezichtigt und ihren guten Ruf damit auf widerlichste Art permanent besudelt.

farhat-02-1a

farhat-02-1c

– Er hat über Jahre dafür gesorgt, dass er mit seinem eigenen Namen nirgendwo im Internet mehr für voll genommen wird und aus sämtlichen Fremdforen zügigst entfernt wird, in denen er aufschlägt. Und das hat ausschließlich er mit seinen unerträglich widerlichen Versuchen geschafft, fremder Leute Foren zu infiltrieren und für seine eigenen schmierigen Zwecke zu nutzen. Mag er doch einmal seinen Deppen-Namen googeln: Das Ergebnis spricht Bände.tanzend1

– Auf der von ihm so sehr gehassten Seite wird überhaupt nichts gegen ihn geschrieben. Es werden lediglich seine permanenten Verbaldurchfälle ins Licht gezerrt, auseinandergepflückt und mangels sinnvollen Inhalts in ihrer gesamten Lächerlichkeit der Öffentlichkeit vorgeführt. Dass das dem selbstverliebten Irren natürlich nicht Recht ist, mag sein, ist aber sein persönliches Problem.arsch

[Anm.: Was den Vorwurf des Rufmordes betrifft, so mag sich der ordinäre Gewohnheitsverbrecher hier kundig machen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

Dort ist jeder Punkt seiner Verleumdungen aufgeklärt.freu]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“Hercule” besitzt selbst eine 31,5 cm lange Maglite Taschenlampe (3 D-Cell), und ist davon überzeugt, dass ein Mensch umfallen würde, wenn man ihm damit wuchtig auf den Vorderkopf schlüge. Das Teil wiegt mit Batterien  856 Gramm (mehr als viele Zimmermannshämmer) und ist, wenn mit Batterien gefüllt, praktisch vollelastisch, absorbiert also keine Schlagenergie, sondern gibt sie vollständig ab.

Philips Maglite soll ca.  35 cm lang gewesen sein, infrage kommt daher eine Maglite 4 D-Cell – (37,5 cm).   Gewicht mit Batterien: 1.040 Gramm.

Ich habe selbst die 3 D-Cell geschwungen, sie ist bereits ein “Ungetüm” und schwer zu führen. Wenn Philip tatsächlich die 4D-Cell wuchtvoll gegen Nadines Kopf geschlagen hätte, dann wäre sie auch nach meiner Überzeugung zu Boden gegangen. Völlig ausgeschlossen, dass sie “mindestens” drei wuchtige Schläge mit einer 3 oder 4 D-Cell auf die selbe Stelle ihrer Oberstirn überstanden hätte, ohne den Schädel gebrochen zu haben und ohne zu Boden zu gehen!

Soso. Das ist also der „neue Aspekt“ in dem Lieblingsmordfall. Wie kommt das nur, dass man dieses Ammenmärchen schon von dem Lüner Pausenclown unzählige mal lesen musste?gruebel

Mag er seinen „Hercule“ die Mag-Lite schwingen lassen, wie Boris Becker den Tennisschläger: Gegen das Obduktionsergebnis des Rechtsmediziners sind die Ammenmärchen des Irren wie üblich ein Witz. Nur liegt ihm dies, mangelnde Gerichtsakte sei Dank, natürlich nicht vor und wird ihm erfreulicherweise auch niemals vorliegen, weil er ansonsten noch mehr Unbeteiligte besudeln und sich in noch beklopptere Fantasien versteigen würde.omm

[Anm.: Hierzu muss ich den Irren einmal zitieren:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem ist mir bei einem Versuch mit der Maglite des “Hercule”, die zumindest in etwa der Maglite des Philip Jaworowski entsprechen muss, aufgefallen, dass eine Maglite keineswegs ein ideales Schlaginstrument ist: Sie ist schwer und umständlich zu führen, schnelle Schlagfolgen wie mit einem Hammer sind mit ihr praktisch nicht möglich, ebenfalls ist es nicht möglich, sie präzise.zu lenken, also eine anvisierte Stelle leicht / gut zu treffen.

Was stimmt denn nun?]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das gesamte vom Gericht behauptete Tatschema ist unstimmig, es ist insgesamt ein Märchen (in dem Wunder geschehen).

Das mag der Irre so sehen. Als psychischer Geisterfahrer und selbsternannter Rechthabe-MESSIAS kann er ja überhaupt nicht anders. ALLE anderen Leute sehen das dummerweise nur ein wenig anders, was auch weiterhin so bleiben wird.00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich will jetzt noch nicht zu weit gehen, weil ich nach wie vor auf eine gerichtliche Auseinandersetzung hoffe, in der ich dann klären werde, was zu klären ist.

Da mag der Irre so lange hoffen, bis er schwarz wird. Der Drops ist seit ewigen Zeiten gelutscht, und bis auf den rechthaberischen Lüner Vollidioten interessiert sich NIEMAND mehr für die Angelegenheit und wird sich auch zukünftig niemand für interessieren. Außer dem Mörderbengel vielleicht, der dem Irren sicherlich noch großen Dank schuldet, wenn er aus dem Knast heraus ist, dafür dass dieser es erfolgreich geschafft hat, ihn im Internet mit Realnamen unmöglich zu machen und ihm jegliche Resozialisierung bis in alle Ewigkeit zu verbauen.bravo

[Anm.: Nun hat der Psychopath schon 3achtung Verfahren wegen Verleumdung hinter sich und in KEINEM dieser Verfahren ist man auf seinen Schwachsinn eingegangen, sondern hat ihn im letzten Verfahren nach § 20 StGB sogar für unzurechnungsfähig erklärt. Nun träumt er im Wahn davon, dass man im nächsten Verfahren sich nun mit diesem Mordfall beschäftigen werde. Es wird kein Revisionsverfahren in dem Mordfall, sondern ein Strafverfahren wegen wiederholten Verleumdungen.yahoo]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In dem Zusammenhang mein Dankeschön an die Betreiber des Blogs unter: wissenschaft3000.wordpress.com ,

die einen wichtigen Artikel rebloggt haben, um den Mörderinnen etwas mehr Dampf zu machen:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/05/10/bei-satan-abgeblitzt-ida-haltaufderheide-janina-tonnes-jana-kipsieker-julia-recke-celia-recke/

die einen wichtigen Artikel rebloggt haben, um den Mörderinnen etwas mehr Dampf zu machen:

[Anm.: Nun ist der Betreiber dieses Blogs genauso kriminell und/oder verrückt wie Dachschaden Sobottka.vogel_m

Hier sein Beitrag dazu, den ich als Beleg hier als Screenshot reinsetze.

wissenschaft3000-4

Diese erbärmliche und menschenverachtende Kreatur, welche sich AnNijaTbé nennt und Betreiber des genannten Blogs ist begrüßt und verbreitet Schriften, in welchen anständige sowie unbescholtene Bürger IMMER fälschlich des Mordes bezichtigt werden.

Dieses Ungeheuer sollte sich endlich mal sorgfältig mit dem beschäftigen, was es da verlinkt. Zumindest ist es das einzige Wesen im ganzen Internet, welches seinem eigenem Blog Schaden zufügt, indem es die verlogenen und rechtswidrigen Ergüsse des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka übernimmt und wider besseren Wissens als Wahrheit verkauft.kopfschuss

Wie bescheuert und/oder kriminell muss AnNijaTbé sein, den wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka auch noch unterstützen zu wollen.anbet

Das Ganze passt aber zeitlich recht gut, da Wahnfried in Bälde wieder vor Gericht stehen wird und man die strafrechtlich relevante Aktion von AnNijaTbé mit berücksichtigen kann.smiley_emoticons_freu-dance

Mit „Stellungnahme“ meint AnNijaTbé den hier kommentierten Schmuddelbeitrag von Wahnfried.hackfresse]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leider ist “Hercule” ein vielbeschäftigter Mann, was sich natürlich auf seinen Einsatz im Mordfall Nadine auswirkt, aber er hat schon einiges erkannt, was ich übersehen hatte, und es wird noch zu einigen zusätzlichen Aufklärungen kommen.

Hihihi – „Hercule“ ist eben genau so „dauerbeschäftigt“, wie sein chronisch arbeitsscheuer und sozialparasitärer Herr, Meister und Erfinder Dachschaden Sobottka.00008283

Und auch wieder eine fadenscheinige Lüge: Hätte dem Irren wirklich irgendjemand für ihn neue Erkenntnisse zukommen lassen, so hätte er diese in seiner völligen Verzweiflung, dass ihn seit Jahren niemand ernst nimmt, schon hundertfach ins Internet geblubbert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sicher sind zwei Punkte, die auch mit Befragungen von Rechtsmedizinern und Spurenspezialisten von verschiedenen LKA-Ämtern abgeklärt sind:

Sowohl die Schlagverletzungen der Nadine als auch die von ihr erlittene Drosselung sind im Kontext von Spuren- und Verletzungsbild nur dann verständlich, wenn sie bewegungsunfähig war.

Diese beiden Punkte in Kürze mit allen Belegen in diesem Blog.

Ja was denn nun? Das Mädchen soll doch in Frischhaltefolie verpackt gewesen sein, oder?

Märchenstunde

Aber die Spezialisten, die selbstverständlich alle Zeit der Welt dafür haben, jedem dahergelaufenen Spinner alle seine idiotischen Fragen zu beantworten, werden es dem lüner Münchhausen schon flüstern.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Stück für Stück wird es gehen, doch letztlich wird alles aufgedeckt werden! Inklusive der Hinterleute!

Tjaja, der Konjunktiv-Amarschist wieder at his best: Alles wird werden, aber nichts IST.aetsch

Nur gut, dass die Juristerei offenkundig beim permanenten Geschmiere des Irren mitliest, denn hier werden offenkundig bereits wieder neue Straftaten des wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen lüner Gewohnheitsverbrechers angekündigt.applaus

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, dass möglichst viele andere ein wenig Mut zeigen, um zu signalisieren, dass sie keine Marc-Dutroux-Gesellschaft wollen, in der eine satanische Machtelite im Volk beliebig morden und Volk beliebig wegsperren kann wie einst Elisabeth Bathory und Vlad Tepes!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was WILL der Irre denn nun? Handelt es sich denn nun um einen Ritualmord mit satanistischem Hintergrund? Handelt es sich um die Werke eines Kinderschänders, was der Irre bei seiner Zustimmung zur Hochzeit Minderjähriger und zu sonstigen Perversitäten wahrscheinlich sogar gut finden würde? Handelt es sich um einen potentiellen Massenmord, bei dem das Geständnis der Täterin durch mittelalterliche Folter erpresst worden ist? Oder handelt es sich um politische Morde eines Diktators, die später zum Horrormärchen hochstilisiert wurden? fiesgrins

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia Recke, Celia Recke und der Psychopath Winfried Sobottka. Richter Ulrich Oehrle, Philip Jaworowski

Dachschaden Sobottka und seine neuesten Lügenmärchen im Mordfall Nadine O.

der_duemmste_sohn_des_teufels1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/08/bei-satan-abgeblitzt-ida-haltaufderheide-janina-tonnes-jana-kipsieker-julia-recke-celia-recke/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bei Satan abgeblitzt: Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia Recke

Dafür steht der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka Satan umso näher.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt noch etwas mehr zu sagen:

Leider hat der dissoziale Penner und Sozialschmarotzer nichts zu sagen. Er darf derzeit bestenfalls noch etwas erzählen bzw. schildern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manche Satanisten morden in grausiger Weise rituell, um sich bei Satan beliebt zu machen und von ihm zukünftig mehr Unterstützung zu erfahren.

Manche Satanisten morden mit der Vorstellung rituell, die von ihnen Gemordeten würden ihnen im Jenseits (in der Hölle) als Sklaven dienen (dazu gibt/gab es Parallelen bei Indianerstämmen und Kopfjägern).

Manche Satanisten morden mit der Vorstellung rituell, die Kraft des Opfers würde dabei auf sie übergehen. Dafür gibt es sogar pseudowissenschaftliche Erklärungen, die darauf bauen, welche Stresshormone das Opfer im leidensvollen Todeskampf ausschüttet usw.

Was oben beschrieben ist, überdeckt sich teilweise, so dass es also vorkommt, dass ein Satanist deshalb in grausiger Weise rituell mordet, um sich erstens bei Satan beliebt zu machen, um zweitens das Opfer als Sklaven im Jenseits zu gewinnen und drittens die Kraft des Opfers schon im Diesseits aufzunehmen.

Doch dann kommt noch ein Aspekt hinzu: Wer einen Menschen rituell mordet, bekundet damit unverbrüchliche Treue zu seinem Satansbund, gewinnt damit an Ansehen im Bund und auch an Vertrauenwürdigkeit betreffend die tieferen Geheimnisse des Ordens / Bundes: Wer Menschen rituell gemordet hat, der kann nicht mehr zurück.

025-blabla

Noch nicht einmal über Satanismus hat sich der Psychopath informiert, sondern schwätzt hier genauso einen Schwachsinn, wie seinerzeit über Dominas. Offensichtlich benötigt er Google nur, um zu sehen, wie sein Hirnschrott positioniert ist.

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia, wo sich der Irre mal informieren sollte bevor er seinen Stuss veröffentlicht.taetschel

http://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Satanismus

Endlich kommt der Wahnsinnige zur Sache, was selbstverständlich wieder mit neuerlichen Straftaten verbunden ist. Da träumt er doch tatsächlich davon, nicht mehr verurteilt werden zu können, da man in Deutschland für dieselbe Straftat nicht zweimal belangt werden kann.troest

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke und Celia Recke haben die Nadine Ostrowski in unglaublich grausmaer Weise rituell gemordet.

Alleine diese Aussage gereicht für eine Sammelklage. Nicht nur dass die Genannten nachweislich an dem Mord nicht beteiligt waren und der bestialische Mörder Philip Jaworowski seine sehr milde Strafe schon verbüßt, gibt es in diesem Mordfall nicht die geringsten Anhaltspunkte für einen satanischen Ritualmord. Das gibt es nämlich nur in der krankhaften Fantasie des geistig behinderten Sobottka, der seit 7achtung Jahren vergeblich versucht, Leute zu finden, welche im Glauben schenken.auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es lässt sich feststellen:

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Wahnfried seine Fieberträume, welche er hochtrabend „Feststellungen“ nennt und keinen Menschen interessieren.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Entweder dankt Satan ihnen diese Tat nicht, oder Satan ist unfähig, denn es ist beweisbar, dass diese jungen Frauen die Nadine Ostrowski grausam gemordet haben, und auch, dass es ein Ritualmord gewesen sein muss!

Nun ist der wahnhaft gestörte Sobottka selber nicht in der Lage den Beweis für sein dämliches Geschwafel zu erbringen. Er ist ja noch nicht einmal fähig die Unschuld des Mordbuben Philip Jaworowski nachvollziehbar zu belegen.00008354

Zumindest hat sich der Wahnsinnige nun zwischen „Staatsmord“ und „Ritualmord“ entschieden. Hat ja auch lange gedauert. Aber gut Ding will Weile haben.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Nadine Ostrowski wird, sollte sie den fünfen im Jenseits begegnen, etwas ganz anderes machen, als denen zu dienen.

Der Satz ist Beleg für galoppierenden Wahn.headbang

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Die Kraft der Nadine Ostrowksi ist auf mich übergegangen – für den Zweck der restlosen Aufklärung des Verbrechens an Nadine Ostrowski und an Philip Jaworowski. Das ist es, was mich in dieser Sache unbesiegbar macht.

Ganz offensichtlich will man den Psychopathen gar nicht „besiegen“, da das Organ der Unrechtspflege Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, das Internet für Rechtsfreien Raum erklärte. Es ist schon verblüffend, dass keiner der beteiligten Richter jemals diesen Beschluss in die Tat umsetzte:

winfried-sobottka-und-dr-roggenwallner1

Noch schlimmer ist aber, dass der untaugliche Richter Ulrich Oehrle den gemeingefährlichen Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka noch für einen harmlosen Spinner hält. Offensichtlich zählen für diesen menschenverachtenden Richter Leute erst gefährlich für die Allgemeinheit, wenn sie einen Mord begingen. Rufmord ist in seinen Augen nur eine Lappalie, welche die anständigen Bürger eben zu ertragen haben.

Hier stellt sich nur die Frage, wer eine solche Kreatur, welche wohl in ihrer Kindheit zu heiß gebadet worden ist, leichtfertig und gedankenlos in den Richterstand erhoben hat.vogel_m

Eins ist aber sicher, nämlich dass der Dauerverleumder Dachschaden Sobottka auch keinen Sieg davontragen wird, weil er mit seinem Schwachsinn mutterseelenallein auf weiter Flur steht. Nur begreift er das auch nicht mehr. wirr7

Seit über 7 Jahren tischt der Irre immer neue Lügenmärchen und Verleumdungen auf und merkt nicht, dass er nirgendwo auf Zustimmung stößt.00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Der Satansbund wird es sich kaum noch leisten können, die genannten jungen Frauen in höchste Geheimnisse einzuweihen.

Es reicht ja wenn Wahnfried gründlich in die Geheimnisse eingeweiht ist.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dumm gelaufen, auch wenn es noch nicht ganz zu Ende ist. Dabei hatte die satanische Schickeria im Raume Hagen/Ennepe mit den Morden an Nadine Ostrowski und Philip Jaworowskis Eltern sowie mit der Falschbelastung und -verurteilung von Philip Jaworowski doch zeigen wollen, wie ungeheuer klug und mächtig sie ist!

Der Fall ist ganz zu Ende und gänzlich abgeschlossen, auch wenn es der Dorfdepp aus Lünen nicht zu begreifen vermag. Der Fall wird nie mehr erneut aufgerollt. Selbst die Medien interessieren sich nicht mehr dafür, was dem Irren gänzlich entgangen ist. Er ist der Einzige, der sich noch damit beschäftigt, in dem Irrglauben Menschen für seinen ausgesprochenen Schwachsinn mobilisieren zu können.tanzend1

Der Einzige der glaubt zeigen zu müssen, wie klug und mächtig er sei, ist Dachschaden Sobottka im Größenwahn, dem nicht einmal bewusst wird, dass sein Geschmiere nirgends Beachtung findet, noch irgendwo gewürdigt wird.smilie_auslachen

Irgendwie habe ich noch dunkel in Erinnerung, dass der Wahnsinnige belegen wolle, dass es sich um einen Ritualmord handeln solle. Da schreibt er nun ein ellenlanges Lügenmärchen über Satanismus und erwähnt mit keinem Wort, wo in dem Urteil oder in seinen Zeitungsschnipseln etwas zu finden ist, was auf einen Ritualmord hinweist. Ein Beweis, dass er nur noch in Fieberträumen schwelgt.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Ding war die ultimative Machtkundgebung einer pervers-geisteskranken Machtelite in Deutschland! Ein voller Schuss in den Ofen, den sie noch sehr teuer bezahlen werden.

Ist der Wahnsinnige doch wieder beim „Staatsmord“? Seit wann besteht denn die Machtelite aus Satanisten, denen er Eigenschaften zuschreibt, welche auf ihn selber exakt zutreffen? Dachschaden Sobottka ist und bleibt ein Oxymoron.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht nur die unmittelbaren Mörderinnen – das ganze satanische Dreckspack wird zahlen

Jetzt beliebt es den Psychopathen wieder zu scherzen.

Unbenannt

Nur weil diese unfähige Justiz diesen wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher bisher gewähren ließ, heißt das noch lange nicht, dass es nun ewig so weitergeht. Einmal ist immer das erste Mal.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

apokalypse20xy und der Mordfall Wetter-Wengern. Helmut Ullrich, Philip Jaworowski, Polizei Hagen, Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, RA Rudolf Esders, RAin Ulrike Heidenreich-Nesterler, Rechtsanwältin Heike Tahden-Fahrhat, Richter Ulrich Oehrle, Westfalenpost Hagen, Winfried Sobottka der Psychopath

Dachschaden Sobottka und seine Ankündigung neuer Straftaten.

kleiner_idiot

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/07/warum-ida-haltaufderheide-eine-satanische-morderin-ist/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird. Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warum Ida Haltaufderheide eine satanische Mörderin ist /

Nun, die Frage mögen sich manche stellen. Tatsächlich aber ist es keine Frage, weil es mehrere handfeste Gründe dafür gibt. Bald hier in diesem Blog!

Es stellt sich eher die Frage, WER sich nach den Jahren noch für den Hirnschrott des Irren interessiert. Das sind wieder seine fadenscheinigen Rechtfertigungen für eine idiotischen Spinnereien. Zum Glück „beweist“ er sich damit ausschließlich sich selbst seine „Wichtigkeit“, nicht aber einem Juristen.00008356

[Anm.: Dachschaden Sobottka ist im Wahn schon besessen mit seinen Versuchen unbescholtene Bürger des Mordes an Nadine O. zu verdächtigen. Er wird auch niemals damit aufhören, solange er sich auf freien Fuß befindet und Richter, wie Ulrich Oehrle, unfähig sind ihres Amtes zu walten und die Bürger vor solch einem ordinären Gewohnheitsverbrecher zu schützen.vogel_m

Hinzuzufügen sei nur, dass Dachschaden Sobottka offensichtlich noch nicht begriffen hat, was nun auf ihn zukommt. Denn nun bekommt er nicht nur seinen heißersehnten Zivilprozess, sondern dazu noch ein neues Strafverfahren.yahoo

Erfreulich ist dabei, dass hier erstmalig das Löschen der bisherigen Verleumdungen beantragt wird, was dem irren Gewohnheitsverbrecher gewiss munden wird, da sein Hirn nicht einmal ausreicht, sich seine Passwörter zu merken. aniGif

Mittlerweile gibt es nun schon 4achtung Verfahren in Sachen Sobottka. Da fragt man sich doch so langsam wie lächerlich sich die deutsche Justiz noch machen will. Da werden unbescholtene Bürger willkürlich öffentlich diffamiert und sogar des Mordes beschuldigt und die Schwarzkittel sehen nur hohnlachend zu. Das nennt sich zudem noch „Rechtsstaat“.

Der Psychopath und ordinäre Gewohnheitsverbrecher kündigt sogar schon die nächsten Straftaten an, obwohl er schon wieder ganz massiv mit neuerlichen Verfahren bedroht ist. farhat-02-1a

farhat-02-1c

Offensichtlich hat der Wahnsinnige schon seine Opfer tel. belästigt, wie er es bei den Eltern von Nadine tat. Jedenfalls nimmt er die Justiz nicht ernst. Dann freuen wir uns mal auf die nächsten 4 Verfahren.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter-Wengern, Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nesterler, Gevelsberg, Rechtsanwältin Heike Tahden-Fahrhat, Helmut Ullrich, Westfalenpost Hagen, Polizei Hagen und Dauerverleumder Winfried Sobottka. Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, RA Rudolf Esders, Philip Jaworowski, Richter Ulrich Oehrle

Endlich kommt Bewegung in die Angelegenheit. Diesmal aber ohne den Beistand des menschenverachtenden Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen.

idiot_and_murderer1

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/06/satanistin-ida-haltaufderheide-und-ein-abscheulicher-mord-rechtsanwaltin-ulrike-heidenreich-nesterler-gevelsberg-rechtsanwaltin-heike-tahden-fahrhat-helmut-ullrich-westfalenpost-hagen-polizei/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

(Screenshots zum Vergrößern bitte anklicken.)

farhat-02-1

farhat-02-2a

farhat-03

Jetzt pupst der Irre natürlich lauthals rum, um die Anwältin des Mädels zu beeindrucken. Nur macht die Gute erfreulicherweise Nägel mit Köpfen, so dass er damit bereits wieder gegen ihre Forderung, seinen Schmarrn zu unterlassen und vor allem zu LÖSCHENachtung verstoßen hat.

[Anm.: Offensichtlich hat er im Wahn ignoriert, dass er schon einmal an diese ehrenwerte Rechtsanwältin geriet:

farhat-01-1

farhat-01-2]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Satanistin Ida Haltaufderheide und ein abscheulicher Mord / Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nesterler, Gevelsberg, Rechtsanwältin Heike Tahden-Fahrhat, Helmut Ullrich, Westfalenpost Hagen, Polizei Hagen

Zitat Rechtsanwältin Heidenreich-Nestler:

farhat-02-2-2-2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, der heimtückische und äußerst grausame Mord an der Nadine Ostrowski, ausgeführt von Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia und Celia Recke, dürfte einer der schlimmsten Morde im Nachkriegsdeutschland gewesen sein:

farhat-02-2-2-2

[Anm.: Im Wahn verlässt sich Dachschaden Sobottka darauf, dass der merkwürdige Freispruch dieses minderbemittelten Ulrich Oehrle nun für sämtliche neuerlichen Straftaten Gültigkeit hat, wie er hier zum Ausdruck bringt.

farhat-04 Kommentare

Hier irrt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka wie immer.

Richtig ist, dass es nicht möglich ist, wegen DERSELBEN Straftaten zweimal zu verurteilen. Bei dieser Äußerung handelt es sich aber um eine neue Straftat. Dieser ordinäre Gewohnheitsverbrecher ist aber bisher nur wegen den GLEICHEN Straftaten verurteilt worden, aber nicht wegen DENSELBEN. Somit steht einem neuen Strafverfahren NICHTS im Wege.

Auch die Vollmacht wird der Wahnsinnige ernst nehmen müssen, da er sonst schneller in Knast oder Klapse landen kann, als ihm lieb ist. Ansonsten kann ihn ja sein Busenfreund Ulrich Oehrle aufklären.00008356]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Maximale Heimtücke – die Mörderinnen kamen als angebliche Freundinnen.

Wieder eine neue Straftat, für die sich der Psychopath nun in einem neuen Verfahren verantworten muss.yahoo

Zitat Rechtsanwältin Heidenreich-Nestler:

farhat-02-2-1

farhat-02-2-2-1

Mit dem Löschen der Beiträge dürfte der Wahnsinnige Schwierigkeiten bekommen, weil er nicht in der Lage ist, sich seine Passwörter zu merken und das Löschen in dem „Gästebuch“ dürfte ihm auch nicht grade leicht fallen.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Maximale Grausamkeit – Nadine muss in fürchterlicher Weise gefoltert worden sein.

Wie wahr, wie wahr Nadine wurde auch von dem bestialischen Ungeheuer Philip Jaworowski auf fürchterliche Weise gefoltert. Erst mit der Stablampe geschlagen, dann gedrosselt und zuletzt mit 12achtung Messerstichen in Gesicht und Hals auf brutale Weise ermordet. Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Eindeutig ein satanischer Ritualmord – man mordete, um Reputation im Satansbund zu gewinnen und sich damit bessere Zukunftsaussichten zu “erarbeiten”.

Und wieder die übliche Märchenstunde des völlig kenntnisfreien Irren. Neu sind jetzt seine offenkundigen „Insider-Kenntnisse“ aus den Kreisen der „Satanisten“.

[Anm.: Immer noch nicht kann sich der Psychopath entscheiden, ob es sich um einen satanischen Mord oder Staatsmord in seinen Augen handelt. Er ist und bleibt eben unzurechnungsfähig. crazy

Zudem sollte er mal erläutern, an welchen Stellen in den Ermittlungen ein Zusammenhang zu Satanismus hergestellt worden ist, denn ansonsten gehört das auch in die Kategorie variable Wahninhalte.wirr7]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Verbunden auch noch damit, dass man jemanden in schlimmster Weise abstrafte, der dem Satansbund schon auf den Füßen herumgetrampelt war, nämlich den Philip Jaworowski, dem man trickreich mit Unterstützung von Nadine Kampmann und Sarah Freialdenhoven den Mord in die Schuhe schob.

Und noch mehr neue Geschichten des Lüner Märchenonkels. Womit ist denn der Mörderbengel irgendwem „auf den Füßen rumgetrampelt“? Mit der Unterschlagung der ihm anvertrauten Gelder für die Abifeier? Oder etwa damit, dass er unter fremden Pseudonymen schmierige Chats mit Mädchen geführt hat, an die er ansonsten niemals rangekommen wäre?rotfl

Aber wer schon Leute vergöttert, die fremden Frauen unter den Rock filmen, der macht eben auch aus einem skrupellosen Mädchen-Metzelmörder einen Amarscho-Helden.00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Garniert auch noch dadurch, dass man von Anfang an auf die Unterstützung des satanischen Netzwerkes setzen konnte, vom Leiter der Mordkommission, KHK Thomas Hauck, Hagen, über den OStA Wolfgang Rahmer, Hagen, über den Richter Dr. Frank Schreiber, damals LG Hagen, bis hin zu den “Verteidigern” des Philip J., Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus und Rudolf Esders.

Und die Märchenstunde des Irren geht munter weiter. Immer schön nach dem Motto: „Was nicht passt, wird ohne Umschweife passend gelogen“.auslachen

[Anm.:Dabei vermag der Wahnsinnige schon nicht mehr zu erkennen, dass die Verteidiger dieses abscheulichen Killers hervorragende Arbeit im Sinne des Angeklagten leisteten. Die Geschichte hätte auch ganz anders ausgehen können. Aber das holt ja Wahnfried nun nach, indem er den Namen des Mörders immer schön im Internet hervorhebt, auf dass dieser NIEMALS mehr in der Gesellschaft Fuß fassen kann.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weil Philips Vater und Mutter im Wege standen, brachte man sie um – mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen.

Der Mörderbengel wird sich beim Irren sicherlich noch persönlich bedanken, wenn er in Kürze aus dem Knast heraus ist und nicht nur feststellen muss, dass der Vollpfosten in der Zwischenzeit mit seinem Realnamen das Internet rauf und runter aufgewischt hat, sondern nun obendrein auch noch das Andenken an seine Eltern auf primitivste Weise durch die Scheiße zieht.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weil ich im Wege stehe, bekämpft man mich – u.a. mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen.

Also dafür, dass der Irre nun schon seit Jahren seinem Strahlenwahn nachhängt, geht es ihm aber verdammt gut. Aber im Knast oder in der Klapse sind die Wände ja besonders dick und strahlensicher.freu2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka