Die dümmsten Sprüche von Winfried Sobottka dem Psychopathen. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Spielwiese des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka nennt sich FAZ.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka sieht eben nicht nur überall den Staatsschutz sondern auch immer Krieg.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hartz IV-Genießer Dachschaden Sobottka und seine dümmsten Sprüche. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Hartz IV-Genießer Dachschaden Sobottka und seine dümmsten Sprüche mit denen er glaubt Sympathisanten zu finden.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/163582.nachts-unter-der-bruecke-am-rhein.html

Mit dieser Aussage beweist der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka überhaupt KEINE Ahnung von Wirtschaft zu haben.

Kein Staat auf dieser Welt hat Interesse an Obdachlosen. Und zumindest in Deutschland muss niemand unter der Brücke schlafen. Selbst dem arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER DACHSCHADEN SOBOTTKA wird eine Wohnung finanziert. Und wer keine eigene Wohnung hat, muss eben vorübergehend mit einem Obdachlosenwohnheim vorlieb nehmen, wenn er nicht auf der Gasse landen will.

Aber anscheinend baut der der wahnhaft gestörte Sobottka schon wieder vor. Ihm dürfte mittlerweile auch schon bewusst sein, dass er nach den 22 Monaten + Zuschlag in der JVA selber obdachlos sein wird und betrachtet sich daher schon vorsorglich als Opfer des Systems, welches der Bedrohung von Hartz IV-Empfängern dienen soll.

Sein Geschwafel zum Schluss von den Anarchisten und den göttlichen Frauen ist Bestandteil seiner variablen Wahninhalte.

1.) Wahnfried ist kein Anarchist, sondern ein lupenreiner Nationalsozialist.

2.) Für den sozial isolierten Dachschaden Sobottka gibt es kein „wir“. Sympathisanten bildet er sich in seinem Wahn nur ein.

3.) Wie wichtig für den GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) Sobottka die „göttlichen“ Frauen sind, hat er bewiesen, als er Frau und Kinder aus dem Haus ekelte und sich erfolgreich vor den Alimentenzahlungen drückte.

4.) Bald dürfte der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka endlich an eine „göttliche“ Frau geraten, welche sich Richterin Pöppinghaus nennt und ihm ein artgerechtes Leben bescheren wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

LED-Leuchtmittel, LED-Lampe, Energiesparlampe

Jetzt mal etwas, wie man wirklich sinnvoll Energie und Geld sparen kann.

Hier der Link zu dem Händler:

http://www.miniinthebox.com/de/index.php?main_page=advanced_search_result&inc_subcat=1&search_in_description=0&keyword=led+e27

Das sind aber nur die LED-Leuchtmittel mit E27-Gewinde. Andere Verbindungen müssen selber gesucht werden.

Der Händler erscheint mir sehr günstig. Bei E-Bay gibt es zwar einen anscheinend günstigeren Händler, aber da kommen noch Versandkosten und Zollgebühren hinzu.

Der Freitag und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Freitag und Winfried Sobottka der Psychopath, der mal wieder eine Bastion verlor und zudem mit seinem Schwachsinn auf seine rechtswidrigen Seiten zurückgedrängt worden ist.

Interessant sind dazu auch folgende Kommentare:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/09/18/frank-fahsel-ass-jur-claus-plantiko-wellenkids-de-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex/#comment-2098

Auch weise ich in diesem Zusammenhang auf diesen Artikel hin:

https://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2012/09/19/neonazi-winfried-sobottka-schreibt-artikel-bei-www-freitag-de-henryk-m-broder-wirft-jakob-augstein-federhandschuh-ins-gesicht

ALLE Beiträge des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka wurden nebst seines Accounts gelöscht.

Dessen ungeachtet befinden sich aber hier noch Screenshots aus „Der Freitag“:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/05/freitag-de-eurokrise-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-d/

Es ist doch immer schön, wenn man den Hirnschrott des Wahnsinnigen früh genug gespeichert hat.

Das Pech von DACHSCHADEN SOBOTTKA ist, dass er dem Irrtum unterliegt, dass Götzin Google nur für ihn geschaffen wurde, er er anständige Leute kreuz und quer durchs Internet jagen sowie diffamieren könne und er ganze Googleseiten mit Verleumdungen von redlichen Personen ungestraft füllen dürfe, wie er hier in seinem Wahn sogar noch stolz präsentiert.

Aber das wird gewiss in seinem nächsten Verfahren näher erörtert werden, insbesondere weil seine angeblichen Löschungen nur Teil seiner unendlichen Lügen sind.

Dieser deformierte Psychokrüppel Sobottka kann sich in seinem Wahn auch gar nicht vorstellen, dass auch sein Name bei Götzin Google auftaucht und ihn im richtigen Licht erscheinen lässt. Da braucht er sich nicht zu wundern, wenn auch die Redakteure von „Der Freitag“ darauf stoßen oder sogar darauf hingewiesen werden und den ganzen Schmarrn des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka löschen.

Der wahnhaft gestörte Sobottka sollte endlich begreifen, dass sein Name im Internet verbrannt ist. Wie im realen Leben, bekommt er auch da keinen Fuß mehr auf den Boden, egal wo er es auch immer versucht.

Vor langer Zeit gab es mal einen ähnlichen Vorgang, wo der Irre überall rausflog. Da kam ihm die glorreiche Idee unter Pseudonym Seiten zu eröffnen (Belljangler + Kritikuss). Nur wurde der Vollidiot aufgrund seines dämlichen Gebrabbels sehr schnell durchschaut, aber hatte zumindest eine Rückzugsmöglichkeit, wenn er seinen Frust über die Rauswürfe ablassen musste.

Nun hat der Irre seine Seiten weitestgehend abgeschlossen, weil er in seinem Wahn der Überzeugung ist, nun doch in den Medien und Foren Fuß fassen zu können, obwohl er grade da viel leichter angreifbar ist. Er ist eben ein saudämlicher Ladenhüter, der selbst für die Bundeswehr zu dumm war, und der

VERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

wellenkids.de und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

wellenkids.de und Winfried Sobottka der Psychopath, der seine Lügenmärchen im ganzen Internet verstreut.

http://www.wellenkids.de/u102_Winfried-Sobottka.html

Entweder beliebt es dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka zu scherzen oder er er glaubt in seinem Wahn selber, was er schreibt.

Unter „Beschäftigung“ hätte der Sozialschmarotzer korrekt „arbeitsunwillig“ oder „arbeitsscheu“ eintragen müssen.

Interessanter ist aber sein Lügenmärchen unter „Beschreibung“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

studierter Diplom-Kaufmann, der mehrfach durch die Hölle gegangen ist, derzeit in einer Hölle lebt,…

Der wahnhaft gestörte Sobottka MUSS ja mit seinem jämmerlichen „Dipl.“ prahlen, obwohl der auch keinen Pfifferling mehr wert ist, aber es gibt ja nichts Vorzeigbares in dem erbärmlichen Leben dieses VOLKSAUSBEUTERS und Gewohnheitsverbrechers.

Durch welche Hölle ist denn dieser elelende notorische Lügner und Gewohnheitsverbrecher denn jemals gegangen? Bisher wurde er noch nicht einmal für seine Straftaten zur Rechenschaft gezogen. Er bekommt doch alles was er braucht in den Arsch geschoben, ohne auch nur einen Finger krumm zu machen. Dieser dissoziale Penner weiß doch gar nicht, was die Hölle ist. Es gibt weltweit genügend Menschen, welche hart arbeiten müssen und dennoch weniger Geld zur Verfügung haben, als der ordinäre Verbrecher Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

…der die Justiz und vieles anderes so kennen gelernt hat, wie sie wirklich sind, was etwas ganz anderes ist als das, wie wie üblicherweise dargestellt werden bzw. sich selbst darstellen.

Das ist aber schön, dass der wahnsinnige Verbrecher endlich erkannt hat, dass die deutsche Justiz etwas ganz anderes ist als das, wie üblicherweise dargestellt wird bzw. sich selbst darstellt. Eine schlampige Justiz, welche den Täterschutz über den Opferschutz stellt, Die deutsche Justiz, dürfte weltweit einmalig sein. Dass der widerliche Verbrecher Sobottka noch auf freien Fuß ist und weiterhin Existenzen schädigen kann, hat er doch nur dieser untauglichen Justiz zu verdanken. Es ist doch nicht mehr zu fassen, was sich diese ausschließlich nach Pension gierenden Schwarzkittel so erlauben.

Dennoch bleibt die Hoffnung, dass die Justiz letztendlich dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka ein artgerechtes Leben beschert. Dabei spielt es vorerst keine Rolle, ob die artgerechte Haltung zeitlich begrenzt in der JVA oder zeitlich unbegrenzt in der Psychiatrie stattfindet. Hauptsache er lernt endlich mal, was die Hölle wirklich ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

wellenkids.de, Kinderklau und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

wellenkids.de, Kinderklau und Winfried Sobottka der Psychopath, der glaubt mit seinem dämliche Gesülze Müttern bei ihren Problemen mit ihren Kindern helfen zu können.

http://www.wellenkids.de/t149f7-Kinderlau.html#msg498

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir leben nicht in einem Rechtsstaat, sondern in einem Unrechtsstaat, der sich als Rechtsstaat verkleidet hat. Das betrifft nicht nur den Kinderklau, obwohl der zu den schlimmsten Auswüchsen gehört, er ist niederträchtigste Folter für Eltern und Kinder, und man sollte sich darüber im Klaren sein, dass nur ein wahrhaft teuflisches System zu solchem fähig sein kann:

Es ist immer wieder belustigend zu lesen, wie der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer sich über diesen Rechtsstaat beschwert. Dazu besteht grade für ihn nicht der geringste Anlass.

  • Der verrückte Sobottka wurde bis zum heutigen Tage für seine Straftaten NICHT zur Rechenschaft gezogen und begeht permanent weitere Straftaten, trotz offener Bewährung.
  • Nur die Opfer dieses wahnsinnigen Verbrechers Sobottka hätten das Recht, sich über diesen Staat zu beklagen, dessen Justiz sich im Tiefschlaf befindet.
  • Niederträchtigste Folter ist, und das muss dem  deformierten Psychokrüppel Sobottka mal deutlich gesagt werden, Partnerin und die eigenen Kinder ohne Unterhalt sitzen zu lassen. Teuflischer geht es wirklich nicht mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist notwendig, den Tatsachen auf breiter Front ins Auge zu schauen, sie richtig einzuordnen und dagegen mit aller Kraft öffentlich zu propagieren: Auf jedes Kind, das unter den Augen eines Jugenamtes stirbt, kommt eine erhebliche Zahl von Kindern, die unter den Augen oder trotz Information eines Jugendamtes in unvertretbarer Weise misshandelt oder vernachlässigt werden, ohne dass es zu einem Todesfall kommt, denn nur bei Todesfällen erfährt die Öffentlichkeit davon.

Seitdem man der drogenverseuchten Kreatur Sobottka die Kinder entzog, sucht diese nun erfolglos die „breite Front“.

Für den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka waren die Kinder doch nur Mittel zum Zweck, wobei er nicht vor Missbrauch zurückschreckte, was bewiesen ist.

  • Er entzog den Unterhalt, um dadurch seine Partnernerin zur Umkehr zu zwingen. (Erpressung)
  • Sein Sohn musste für ihn Seiten bei Hostern eröffnen, weil man den Verbrecher Sobottka nicht mehr geduldet hat.
  • Sein Sohn musste einer psychiatrischen Untersuchung seines Erzeugers beiwohnen, was wohl kein normaler Vater getan hätte.

Da steht hier aber ganz was anderes, aber da war der Sohn wohl grade auf der Toilette, um einen Joint zu rauchen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf der anderen Seite hat es unbestreitbar System, dass Kinder aus glücklichen Familienbeziehungen heraus gerissen werden, zu Pflegeeltern oder in Heime kommen, was tatsächlich teuflisch ist: Sowohl für die Kinder als auch für deren Eltern ist es in solchen Fällen unbeschreibliche Folter, und, sofern bei den Eltern Geld zu holen ist, müssen sie dafür noch erheblich zahlen – an die Pflegeeltern oder das Heim. Das ist teuflisch, das ist pervers.

Auch hier handelt es sich wieder um allgemeine Äußerungen, ohne Ross und Reiter zu nennen. Alles nur pauschale Behauptungen, welche weder belegt noch für irgendjemanden von Nutzen sind. Teuflisch und pervers war sein Verhalten in und nach der Partnerschaft, die damit endete, dass er Partnerin samt Kinder aus dem Haus ekelte und sich vor jeglichen Unterhaltszahlungen drückte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was also kann es bedeuten, dass an schlimmen Fällen der Verletzung des Kindeswohles systematisch vorbei gesehen wird, andererseits aber systematisch Kinder aus glücklichen Familienbanden herausgerissen werden?

Auch das ist wieder eine desinformative Aussage, welche der krankhaften Phantasie des geistig Behinderten entsprungen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt nur eine Erklärung: Es wird darauf gezielt, die Gesellschaft sozial zu zerschlagen, um auf breiter Front den ohnmächtigen Untertanen auszubilden, ein Volk zu schaffen, das alles mit sich machen lässt.

Ganz bewusst und ganz gezielt.

Gemach, gemach, ist es nicht der Irre, der die Gesellschaft zerschlagen bzw. nach seinen eigenen Vorstellungen despotisch verändern und „Heil Sobottka“ hören will? Er weiß eben wirklich nicht, was er schreibt. Leider fehlen diesem sozial Isolierten nicht nur die breite Front der Untertanen, sondern jeglicher Freundeskreis.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin gewillt, gegen diese teuflischen Dinge anzugehen, mit einwandfrei legalen Mitteln der Aufklärung, in einem Stile, in dem sie bisher noch nicht betrieben wurde. Ich werde mich hier wieder melden – wenn es zugelassen wird.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Diese Aussage des wahnsinnigen Sobottka ist mit Vorsicht zu genießen, da er trotz einschlägiger Vorstrafe seine bisherigen Aktionen für legal hält. Auch sollte DACHSCHADEN SOBOTTKA anständig recherchieren und Beweise sammeln, bevor er mit solchen unhaltbaren Unterstellungen hausieren geht, wie hier bei wellenkids.de.

Jedenfalls hat es der wahnhaft gestörte Sobottka wieder geschafft einen Thread erfolgreich zu beenden. Egal wann und wo der Irre in den Foren aufschlägt, er schneidet mit seinen dämlichen Absonderungen jeden Faden ab. Es ist keine vernünftige Diskussion im Beisein dieses Wahnsinnigen mehr möglich. Deswegen wähnt er sich auch immer fälschlich im Recht, weil keiner mehr auf seinen Müll reagiert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Frank Fahsel, Ass. jur. Claus Plantiko, wellenkids.de und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Frank Fahsel, Ass. jur. Claus Plantiko und Winfried Sobottka der Psychopath, dem dieser imaginäre Frank Fahsel sehr am Herze liegt.

http://www.wellenkids.de/t157f49-Wie-kann-effiziente-Arbeit-gegen-den-Behoerden-Satanismus-aussehen-Teil-I.html

Der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka muss eben, wie Hunde es gewöhnlich tun, überall sein Bein heben und hinpinkeln, um seine Markierung zu hinterlassen. Was wird eine herrliche Ruhe im Internet eintreten, wenn der geistesgestörte Verbrecher Sobottka dem artgerechten Leben zugeführt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Zunächst einmal möchte ich all denen, die vor der wahren Erkenntnis an dieser Stelle zurück schrecken, ein paar Dinge klar vor Augen halten:

Zuerst sollte der selbsternannte Messias sich über die deutsche Schreibweise kundig machen, bevor er Volksreden hält. Immer noch werden derselbe und zurückschrecken zusammengeschrieben, was der ungebildete Vollidiot grundsätzlich nicht macht, weil er es nicht weiß und auch nicht mehr lernen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Das, was Gerichte und Jugendämter in zig-Tausenden von Fällen mit Kindern, Eltern, Großeltern machen, ist nicht auf versehentliche Fehleinschätzungen zurückzuführen. Würden sie nur falsch einschätzen, so wären sie erstens belehrbar, zweitens hätten sie es dann nicht nötig, zu schmutzigen Tricks zu greifen. Es zeigt sich aber regelmäßig, dass sie durch nichts und gar nichts von ihrem Vorgehen abzubringen sind, ebenfalls, dass sie mit schmutzigsten Tricks arbeiten.

Wieder die typischen allgemeinen Aussagen von DACHSCHADEN SOBOTTKA, ohne Ross und Reiter zu nennen.

Gewiss werden, was Kinderbetreuung betrifft Fehler begangen, aber Wahnfried mag von den „Tausenden“ mal einen einzigen nachvollziehbaren fehlerhaften Fall benennen, bevor er mit seinen saublöden demagogischen und desinformativen Sprüchen nur so um sich wirft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Das, was sie in zig-Tausenden von Fällen tun, würden auch nur einigermaßen gesund eingestellte Menschen gar nicht über ihre Herzen bringen. Ein Mensch muss wahrhaft satanisch eingestellt sein, um solche Schweinereien überhaupt begehen zu können.

Kein einigermaßen gesund eingestellter Mensch würde es übers Herz bringen, seinen eigenen Kindern den Unterhalt zu verweigern, wie der Verbrecher Sobottka es tat und das noch aus niedrigen Beweggründen, wie Habgier und Erpressung, indem er seine Ex dazu bringen wollte zu ihm zurückzukehren. Nun war beides nicht erfolgreich, weil diesem saudämlichen Ladenhüter Sobobottka das UHVORSCHG nicht bekannt war und er damit in eine Schuldenfalle getappt ist, aus der er niemals wieder herauskommen wird.

Auch seine Partnerin hat sich von dem wahnsinnigen Verbrecher Sobottka nicht erpressen lassen, sondern die Kinder mit staatlicher Unterstützung großgezogen. Vielleicht auch mit einer der Gründe, warum der Verrückte so wütend auf den Staat ist, weil dieser ihm einen kräftigen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Die Vorstellung, dass irgendwelche Jugendamtsmitarbeiter oder Richter sich solche Sachen erlauben könnten, wenn das SYSTEM nicht voll und ganz dahinter stünde, ist absurd. Hier geht es also nicht mehr nur darum, dass einzelne Amtsträger ausflippen und es keine Handhabe von irgendeiner Seite gäbe, sie zurück zu halten, sondern hier geht es um Vorgehensweisen, die vom SYSTEM grundsätzlich gewollt sind.

Auch das sind wieder einseitige, saublöde, demagogischen und desinformativen Behauptungen ohne jeglichen nachvollziehbaren Hintergrund. Das ist aber die Stärke des deformierten Psychokrüppels Sobottka, irgendwas unbelegt in den Raum stellen und zu sagen, dass es die einzige Wahrheit sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen gelten diese Dinge nicht nur für den Umgang des Staates mit Kindes- und Elternrechten – Parallelen dazu findet man auf praktisch allen Gebieten. Das, was der Stuttgarter ex-Landrichter Frank Fahsel (Alterspension) an die Süddeutsche Zeitung schrieb:

schlägt sich überall nieder, u.a. auch darin, dass psychisch gesunde Menschen zwangspsychiatrisiert, ihrer Vermögen auf dem Wege beraubt und / oder weg gesperrt werden. So manche alleinstehende Witwe, die in eigenem Häuschen wohnte, wurde auf dem Wege schon aus dem Verkehr gezogen, so mancher Kritiker auf dem Wege beseitigt.

Alles wieder von dem wahnhaft gestörten Sobottka aus den Fingern gesaugt und als allgemeingültig hingestellt, denn Belege hat er wieder nicht für seine verrückten Behauptungen.

Nach Hitler ist nun der nicht greifbare Frank Fahsel das Idol dieses wahnsinnigen Sobottka. 

Hier noch einmal etwas über berechtigte Zweifel an der Existenz von Fahsels Frank:

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2012/09/10/das-lasst-das-berndchen-nicht-mit-sich-machen-oder-was-faselt-denn-frank-fahsel/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sehen wir uns doch den Schwachsinn einmal näher an. Erstaunlich, was der geistig behinderte Sobottka als „natürlich“ und „tatsächlich“ ansieht. Naja, im Erfinden von „Tatsachen“ war der Lügner Sobottka schon immer spitze.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1) Natürlich gibt es Frank Fahsel, natürlich hat er gewusst, was er schrieb,

Woher hat denn der schwer seelisch abartige Sobottka, der selber nicht weiß, was er schreibt, nun wieder diese Erkenntnis?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2) natürlich hätte die SZ den Leserbrief nicht veröffentlicht, ohne sich rückzuversichern, ob per Anruf oder Brief.

Auch diese Aussage liegt im Bereich außerhalb der Realität, passt aber zu den krankhaften Phantasien des Irren.

Hier hatte ich doch eindeutig belegt, dass Zeitungen Vorgänge ohne Rückversicherung veröffentlichen. Das hätte selbst dem saudämlichen Ladenhüter Sobottka auffallen müssen, weil es ihn selber betrifft. Aber der merkt ja nichts mehr.

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/09/12/frank-fahsel-ass-jur-claus-plantiko-ruhrnachrichten-und-der-vollidiot-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3) Natürlich gibt es auch Claus Plantiko, und natürlich hat man ihm rechtswidrig unter falscher Behauptung geistiger Krankheit die Zulassung entzogen.

Natürlich gibt es einen Claus Plantiko, der sich bei Gericht benimmt wie eine Wildsau, zu dessen geistiger Krankheit, wie bei Dachschaden Sobottka, die Profilneurose gehört und dessen Entzug der Zulassung zwingend notwendig war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4) Und tatsächlich gehen die Rufmorde an Frank Fahsel, Claus Plantiko und mir, Winfried Sobottka, von den selben Kreisen aus – und werden mit Steuergeldern finanziert und von Justiz und Polizei protegiert.

Verblüffend, dass der Verehrer der Götzin Google Wahnfried sich nicht in der Lage sieht, da mal nach Frank Fahsel zu suchen. Wie kann man denn Rufmord an einer offensichtlich fiktiven Figur ausüben? Wahnfried mag die Existenz dieses angeblichen Richters erstmal nachweisen, bevor er weiter stumpfsinnig diesen Zeitungsausschnitt ins Internet setzt.

Hierzu ein die zutreffende Äußerung eines Co-Autors:

Mit seinem angeblichen „Richter Fahsel“ kann sich der Irre außerdem seinen fetten Ar… abwischen. Googelt man mal für Spaß den Namen (wie ich schon vor 1 Jahr mal irgendwo vorgeschlagen habe) und streicht Drittverweise wie z.B. „Yasni“ raus, denn fällt sofort auf, dass es sich bei den Fundstücken AUSSCHLIESSLICH um Blog- oder Foreneinträge handelt. Damit dürfte „Richter Fahsel“ wohl einer der größten Hoaxe sein, die seit Jahren durch das deutsche Internet gegeistert sind – und auf den Leim kriechen immer noch genug Bescheuerte und Selbstdarsteller.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer also erfolgreich kämpfen will, der sollte sich zunächst einmal klar machen, dass der Kinderklau keine Insel des Bösen in einem Meer wunderschöner Rechtsstaatlichkeit ist, sondern eine Insel des Bösen in einem Meer des Bösen ist.

Ebenso ist Alimentenentzug  keine Insel des Bösen, sondern entspricht dem Rechtsempfinden des wahnsinnigen Gewohnheitsverbrechers Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warum?

Aus zwei Gründen.

Der erste Grund ist der, dass dieses Meer des Bösen in der einen oder anderen Weise praktisch alle beschädigt, also alle irgendwie zu Betroffenen macht. Entsprechend ist es grundsätzlich möglich, alle zu mobilisieren, anders, als wenn sie sich nicht selbst betroffen fühlen könnten.

Wie lange versucht der irre Despot Dachschaden Sobottka denn schon vergeblich zu mobilisieren? Er kann eben nicht begreifen, dass ihm das niemals gelingen wird?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der zweite Grund ist der, dass das Vereinigen von Kräften sehr sinnvoll ist. Die Metapher vom Vater, der seine fünf Söhne auffordert, fünf Holzstäbe auf einmal zu zerbrechen, was keiner von ihnen schafft, wonach er sie auffordert, jeweils ein einzelnes dieser Stäbchen zu zerbrechen, was jeder von ihnen schafft, hat tatsächlich höchsten Sinn. Vor allem dann, wenn einem ein Feind gegenüber steht, der enorm mächtig ist, der die Behörden kontrolliert, die Medien weitgehend kontrolliert usw.

Das schreibt auch noch der völlig sozial isolierte Wahnfried, der sich wirklich alle Mühe gibt selbst Leute wegzuekeln, welche sogar Interesse an seinem Hirnschrott im Internet zeigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seine Macht geht so weit, dass viele sagen: „Dagegen kommt man ja doch nicht an!“

Mit der Art, wie der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka agiert, kommt man wirklich nirgends gegen etwas an. Man schafft sich nur Feinde und sammelt Vorstrafen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich, Ladies and Gentlemen, sage Ihnen etwas anderes: Dagegen können und werden wir ankommen, wenn wir das Richtige tun. Und was das Richtige in diesem Fall ist, darüber werde ich morgen in diesem Forum schreiben.

Liebe Grüße

Ihr

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Irre wird wohl niemals begreifen können, dass es in seinem erbärmlichen Leben NIEMALS ein „wir“ geben wird. Was das Richtige für diese widerwärtige Kreatur ist, wird wohl irgendwann am Amtsgericht Lünen entschieden werden, wo man dieser ein artgerechtes Leben bescheren wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Pöppinghaus, Dr. med Bernd Roggenwallner und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Richterin Pöppinghaus, Dr. med Bernd Roggenwallner und Winfried Sobottka der Psychopath, der wegen des gutsitzenden Maulkorbes nun für seinen Frust, seine Verzweiflung und hilflose Wut ein Ventil im Internet gefunfen hat, welches sich „Gästebuch“ nennt.

http://100544.netguestbook.com/a_0707.php

Dieses Bild spiegelt doch eindrucksvoll den Gemütszustand des Irren wieder….

 … man beachte das Aggressionspotential, die Panik und gleichzeitig die völlige
Machtlosigkeit.

Der wahnhaft gestörte Sobottka ist es doch gewöhnt, dass ihm dank dem Fälscherhoster one.com Millionen LeserInnen zu Füßen liegen. Es muss doch sehr schmerzhaft für den Profilneurotiker sein, seinen Müll in einem „Gästebuch“ abladen zu müssen, von dem bestenfalls eine Handvoll Leute Kenntnis haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es verblüfft durchaus niemanden mehr, dass der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka sinnentstellend einen Satz aus dem Zusammenhang herausreißt. Er übt sich eben immer in dem Fächern „Demagogie“ und „Desinformation“, da Hitler und Goebbels seine Vorbilder sind. Deswegen belügt er auch sich und andere, um mir ans Bein pinkeln zu können. Dummheit gepaart mit Feigheit, lässt den wahnhaft gestörten Sobottka auch verhindern zu dem entsprechenden Beitrag zu verlinken. Hier der komplette Satz, den der Wahnsinnige aus Feigheit nicht in das „Gästebuch“ setzte:

„Da verwunderte mich auch nicht, dass Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, für so ein einfaches und übersichtliches Verfahren gegen Sobottka Monate benötigte, aber noch nicht einmal das psychiatrische Gutachten gelesen hatte, welches die DRINGENDE Empfehlung beinhaltet, den Irren einer weiteren Begutachtung zu unterziehen.“

Hier auch der Link dazu:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/09/14/richterin-poppinghaus-richterin-eckhardt-amtsgericht-lunen-und-winfried-sobottka-der-verbrecher-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermed/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch hier beweist DACHSCHADEN SOBOTTKA wieder unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) zu leiden. Seit über 4 Jahren hält mich der Irre für Dr. Roggenwallner, von dem er ausschließlich dieses Schreiben kennt:

Und das Schreiben war nur die Antwort auf diesen Beschluss des Landgerichtes Dortmund, als Richter Helmut Hackmann noch bei Sinnen war:

Was hätte Dr. Roggenwallner denn dem Gericht anderes mitteilen sollen, wenn sich der wahnsinnige Sobottka in die Hosen scheißt und sich feige, wie er nun mal ist, vor einer psychiatrischen Untersuchung drückt. Das ist für den deformierten Psychokrüppel natürlich Anlass, Dr. Roggenwallner permanent zu denunzieren. Alleine den Googlebegriff „Dr. Roggenwallner“ hat der ordinäre Verbrecher Winfried Sobottka dermaßen penetriert, dass das unter Berücksichtigung seiner Vorstrafe von 22 Monaten, einen Nachschlag von mind. 10 Monaten einbringen MUSS.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das schreibt einer, dessen geistiger Zustand schon amtlich belegt ist. Natürlich sind für den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka alle Menschen dumm, denn er ist ja der „Messias“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So etwas wie Scham kennt der stumpfsinnige Verbrecher Sobottka doch gar nicht, denn das verhindert sein Wahn, der ihn keiner Schuld bewusst werden lässt. Daher war es auch möglich, dass der Irre die gleichen Straftaten trotz offener Bewährung beging, für welche er verurteilt wurde. Es ist schon erstaunlich, dass er den Leuten etwas unterstellt, was ihm völlig unbekannt ist und er nur durch Hörensagen irgendwo vernommen hat. Der ordinäre Verbrecher kennt weder Scham noch Schuld, weil er sich immer im Recht wähnt. Er glaubt eben der Beherrscher des Internets zu sein und anderen UserInnen haben gefälligst alle seine Rufmorde zu ertragen.

Da wird ihn sicher Richterin Pöppinghaus eines Besseren belehren. Die Frage ist nur wann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka-Watchblogs

Ich muss doch die Kategorie Winfried Sobottka-Watchblogs wieder um ein Blog erweitern, was ich natürlich mit Freuden mache.

http://winfriedsobottka6666.wordpress.com/

Published in: on 16/09/2012 at 12:38  Schreibe einen Kommentar  

Ass. jur. Plantiko, Frank Fahsel, ARGE Unna und Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Ass. jur. Plantiko, Frank Fahsel, ARGE Unna und Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka, der überall und immer beweisen muss, des Wahnsinns fette Beute zu sein.

Hier ein Kommentar des WAHNHAFT GESTÖRTEN Sobottka, der alles jemals von ihm Veröffentlichte übertrifft. Die Steigerung seines Wahns steht somit unstreitig fest:

Ich veröffentliche weder den Artikel noch den Link dazu, weil der Verfasser selber unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung leidet und seine Schmiererei genau der von DACHSCHADEN SOBOTTKA entspricht. Diese ist vulgär, unkultiviert, tendenziös, desinformativ und verlogen. Ich habe kein Interesse, mich auch noch mit diesem Vollidioten zu beschäftigen.

Schön, dass der verrückte Sobottka endlich ein Forum gefunden hat, wo  er auf Gleichgesinnte trifft. Wobei ich niemals geglaubt hätte, dass es sowas überhaupt gibt.

Alleine der dümmliche Kommentar des geistesgestörten Sobottka reicht aus, um sich den idiotischen Artikel vorzustellen.

Nun bestätigt der wahnsinnige Sobottka die Einschätzung des irren Schmierers bzgl. des Ass. jur. Claus Plantiko, der schon seit geraumer Zeit kein Rechtsanwalt mehr ist. Aber das ist dem Verrückten völlig entgangen, wenn er diesen immer noch Rechtsanwalt nennt.

Was schwafelt der schwer seelisch abartige Sobottka denn immer von Rufmord? Er, der selber Rufmord der übelsten Sorte betreibt und deshalb auch das nächste Verfahren anhängig ist, was ihn gewiss in Knast oder Psychiatrie befördern wird.

Weshalb Claus Plantiko die Zulassung entzogen worden ist hier nachzulesen:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/region/Plantiko-in-Handschellen-abgefuehrt-article247521.html

hier noch der Bericht eines Plantiko-Geschädigten:

http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1393#comment-15660

Selbst bei Wikipedia will man den irren und geltungssüchtigen Plantiko nicht mehr.

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/07/13/ass-jur-claus-plantiko-selbst-bei-wikipedia-unerwunscht-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-cha/

Claus Plantiko war Zeit seines Lebens Befehlsempfänger beim Militär und verkraftet einfach seine neuen Freiheiten nicht. Zudem erschwert auch seine Geisteskrankheit, sich zivilisiert zu benehmen.

Was so einige Vollidioten immer mit dem Frank Fahsel wollen, wissen sie wohl selber nicht so genau. Es gibt nur einen einzigen Zeitungsartikel, der diesen Namen trägt und mehr nicht. Diesen gräbt nun der schwer seelisch abartige Sobottka noch die nächsten 100 Jahre aus. Was von der Rückversicherung von Zeitungen zu halten ist, beschrieb ich hier schon hier. KLICK

Es wurden die Lügenmärchen des Verbrechers Sobottka blind, ohne jegliche Rückversicherung, übernommen und dazu noch veröffentlicht.

Sehr merkwürdig ist aber der letzte Satz des wahnhaft gestörten Sobottka, den man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen muss:

„Und tatsächlich gehen die Rufmorde an Frank Fahsel,  Claus Plantiko und mir, Winfried Sobottka, von denselben – werden mit Steuergeldern finanziert und von Justiz und Polizei protegiert.“

Wenn man glaubt, dass eine Steigerung des Wahns bei Dachschaden Sobottka unmöglich sei, belehrt er schnell eines Besseren mit einem einzigen Satz.

Nun vergleicht sich der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka sich auch noch mit Fahsel und Plantiko. Naja, von Plantiko hat er sich ja schon einen gewaltigen Korb eingefangen, wegen seines dämlichen und rechtswidrigen Geschwätzes. Fahsel, falls es den überhaupt gibt, wird sich auch kaum mit dem Vollidioten beschäftigen bzw. auf eine Stufe stellen lassen.

Mit Steuergeldern wird ja wohl der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter Sobottka finanziert, damit er er seinen Hirnschrott im Internet verbreiten kann. Der arbeitsunwillige Parasit der Gesellschaft betätigt sich seit Jahrzehnten als Absahner von Steuergeldern, weil er alleine nicht eigenständig überlebensfähig ist.

Nun unterstellt er in seinem Wahn, dass andere mit Steuergeldern finanziert werden.

Protegiert wurde der irre Verbrecher bisher selber von Polizei und Justiz. In keinem anderen Land auf diesem Globus lassen sich die genannten Institutionen so auf der Nase herumtanzen, wie es Wahnfried hier an den Tag legt. Ich möchte mal das Land sehen, wo ein Polizist ungestraft als Mörder bezeichnet werden kann. Da geht es gleich und ohne Diskussion ab in die Kiste.

Nun betreibt Dachschaden Sobottka selber Rufmord und sollte schön sein Lügen- und Schandmaul halten.

Grade mit seinen  Rufmordorgien wird man sich in dem nächsten anhängigen Verfahren sehr eingehend beschäftigen.

Alle Klageschriften gegen den irren Verbrecher Sobottka laufen auf Rufmord aus. Hier ein schönes Beispiel:

Hinzu kommen noch diverse Klagen von

  • KHK Hauck Polizei Hagen
  • Nachbar Christian Bader
  • Prof. Hebebrand bzw. dem LVR
  • Prof. Neuhaus
  • weitere Anzeigen liegen bei KHK Liehr, Polizei Lünen, Anzeigeerstatter unbekannt.

Das dürfte durchaus nicht alles sein, aber das, was mir bekannt ist. Auch werden noch so einige einstweilige Verfügungen bei dem irren Verbrecher Sobottka zu Buche schlagen.

Wie soll man an Wahnfried Rufmord betreiben, er beherbergt doch alles, was es an Schlechtigkeiten gibt im Leben. Es ist kein Rufmord, sondern Realität, wenn man diesem Verbrecher Folgendes vorhält, was auch bewiesen ist:

  • Sobottka ist und bleibt wahnhaft gestört.
  • Er ist mit 22 Monaten ein einschlägig vorbestrafter Verbrecher, auch wenn die Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde. Er mag sich mal ein Führungszeugnis ausstellen lassen, wenn er es sonst nicht begreift.
  • Er ist ein notorischer Lügner und Egozentriker.
  • Er ist ein Denunziant der übelsten Sorte.
  • Er ist ein Alimentenhinterzieher und Bankräuber.

Schlussendlich ist Dachschaden Sobottka ein charakterloses Miststück, welches sich seine soziale Isolation redlich verdient hat, denn selbst seine Geschwister wollen mit solch einem ekelerregenden Ungeheuer nichts zu tun haben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Pöppinghaus, Richterin Eckhardt, Amtsgericht Lünen und Winfried Sobottka der Verbrecher. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Richterin Pöppinghaus, Richterin Eckhardt, Amtsgericht Lünen und Winfried Sobottka der Verbrecher, dessen Sehnsucht nach artgerechter Unterbringung unbeschreiblich ist.

Deutsche Gerichte sind weltweit an Unfähigkeit nicht mehr zu übertreffen. Solche Zeitungsberichte belegen eigentlich nur, dass in Deutschland Täterschutz vor Opferschutz geht:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

http://www.zeit.de/news-062011/13/iptc-bdt-20110613-593-30883658xml

Sicher werden in Deutschland Verbrecher nicht gefoltert oder hingerichtet, dafür müssen aber deren Opfer ertragen öffentlich denunziert oder Rufmord ausgesetzt zu sein. Nur das wird in den tendenziösen Zeitungsberichten nicht erwähnt, weil ausschließlich oberflächlich nicht der Opfer gedacht wird. Der Fall des Verbrechers „Winfried Sobottka“ bringt die Unzulänglichkeit deutscher Gerichte ans Tageslicht.

Nun mal einige Beispiele, an denen die Oberflächlichkeit deutscher Justiz verdeutlicht wird. Es gibt wohl weltweit kein Land, welches dem kriminellen Verhalten Sobottkas noch Vorschub leisten würde, wie die deutsche Justiz. Dazu mal die Sprüche des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka.

Das waren ja hervorragende Ratschläge, besonders der von seiner Schwester, welche der Irre in seinem Größenwahn niemals beherzigte.

Jedenfalls hat man schon in der Familie Sobottka erkannt, welchen Vollidioten man gezeugt hat, sich von ihm abgewendet und distanziert, damit er in der sozialen Isolation verdorren mag. 

DACHSCHADEN SOBOTTKA hat niemals mit Mord gedroht? Seine AUFRUFE ZU MORD sind ihm wohl schon entfallen oder er lügt wie üblich. Er ist und bleibt eben ein Gewohnheitsverbrecher. Er ist eben SCHWER SEELISCH ABARTIG.

Hier wird seine wahnhafte persönlichkeitsstörung (ICD-10) wieder deutlich. Wer hat ihn denn jemals getrieben, sich in den Mordfall Nadine O. reinzuhängen, redliche Menschen des Mordes falsch zu verdächtigen oder existenzgefährdenden Rufmord zu betreiben? Ganz offensichtlich ist der Wahnsinnige prozess- und schuldunfähig und reif für die Psychiatrie Aplerbeck. Er hat ja noch nicht einmal seine zutreffenden ANKLAGESCHRIFTEN verinnerlicht.

Sicher handelt es sich um ein Willkürurteil, aber nur, weil der Richter Hackmann zu dumm und faul war das psychiatrische Gutachten zu lesen, denn sonst hätte es keine Bewährung gegeben.

Auch hat dieser ordinäre Verbrecher Winfried Sobottka noch nicht begriffen, dass er mit 22 Monaten einschlägig vorbestraft ist. Kurz vor dem Beschluss des BGH veröffentlichte dieser Lügner noch sein Führungszeugnis, was er nun tunlichst unterlässt, aber dazu wird er ja getrieben.

Nun bin ich auch schon an dem Mord an Nadine O. beteiligt. Vielleicht erklärt mir der deformierte Psychokrüppel, warum ich von Offenbach nach Wetter-Wengern fahren soll, um ein Mädchen zu töten, welches ich überhaupt nicht kenne. Aber im Erfinden von Mördern war der Wahnsinnige schon immer Spitze und wird das im nächsten Verfahren auch zu spüren bekommen.

Auch kann ich im Gegensatz zu dem wahnsinnigen Sobottka recht gut schlafen, selbst wenn er NOCH in Freiheit ist, denn mir droht keine sehr lange Haftstrafe bzw. die dauerhafte Einweisung in die Psychiatrie.

Nachdem nun dem geistesgesörten Sobottka der wohlsitzende Maulkorb verpasst worden ist, hat er sich in in diesen admin- und rechtsfreien Raum begeben:

http://100544.netguestbook.com/a_0707.php

Seine Beiträge dürften aber für sein nächstes Verfahren von Bedeutung sein:

Sehr schön der Hinweis wo die rechtswidrigen Seiten dieses ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka zu finden sind. Die Staatsanwaltschaft wird sich die Hände reiben.

Nun wird Wahnfried bald auf seine Freiheit verzichten müssen. Das dürfte aber für ihn gar nicht eine so große Umstellung werden, da er in seinem Wohnklo schon seit Jahrzehnten mit seinem PC schlimmer als im Gefängnis lebt. Zumindest gibt es im Knast einmal täglich eine Stunde Freigang, damit er mal an die frische Luft kommt. Auch gibt es da ordentliche und saubere Betten und nicht so eine zugemüllte Schlafstelle in der es dem Irren derzeit beliebt zu ruhen.

Auch ist in der JVA nicht mit Strahlen zu rechnen, von denen er immer phantasiert. Nur auf den PC und das Internet wird er verzichten müssen.

Irgendwie hat das verlogene Stück Dreck mit seiner Aussage recht. Es ist niemanden verpflichtet seine Versprechen einzuhalten. Aber warum verspricht der Irre dann laufend etwas, wenn er es doch nicht einzuhalten gewillt ist? Er ist und bleibt eben ein hirnloses Oxymoron.

Wie wahr, wie wahr, der dämliche Ladenhüter hat wirklich getan, was er tun konnte. 22 Monate hat er schon sicher und einen gehörigen Nachschlag bzw. eine neuerliche psychiatrische Begutachtung hat er sich ja sich ja schon wirklich redlich „erarbeitet“.

Mit wem droht denn der Wahnsinnige schon wieder? Mit seinen eingebildeten Hackern, Anarchisten, Huntern, Hexenjägern oder mit seinen Götzen? Wer nimmt eigentlich diesen verrückten Narren noch ernst?

Was meint der Wahnsinnige denn mit dem Satz: “ Denn irgendwann werdet es mit jemand anderem zu tun haben, denke ich.“ Wer soll denn der andere Jemand sein? Dachschaden Sobottka lebt eben im Wahn und daran wird sich in seinem Leben nichts mehr ändern.

Wieder so ein verlogener und überflüssiger Abschied.

Die Genugtuung eines schwerst geistig Behinderten. Was hat er davon? NICHTS Ganz im Gegenteil kommt noch richtig Ärger auf den Irren zu, wenn  Philip Jaworowski, der Mörder von Nadine O., wieder auf freien Fuß ist.

Dabei vergisst der wahnhaft gestörte Sobottka aber auch wieder, dass sein eigener Name für immer und ewig im Internet verbrannt ist, aber nicht wegen Lügenmärchen wie bei ihm üblich, sondern weil die Realität so schrecklich und er ein geistesgestörter, einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer ist.

Verachtenswert ist hier das Verhalten deutscher Richter, welche sich hinter der faulen Ausrede verstecken, überlastet zu sein.

Ich wollte vor langer Zeit mal hier gegen 15:00 Uhr telefonisch einen Richter am Amtsgericht Offenbach erreichen. Er war natürlich nicht da und man gab mir seine Privatnummer. Als ich ihn zu Hause anrief, ging seine Gattin an den Apparat. Als ich sie bat, ihn sprechen zu dürfen, musste sie ihn aus dem Garten holen. Was tut ein Richter wohl am frühen Nachmittag im Garten? Bestimmt übt er da seinen Beruf NICHT aus.

Da verwunderte mich auch nicht, dass Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, für so ein einfaches und übersichtliches Verfahren gegen Sobottka Monate benötigte, aber noch nicht einmal das psychiatrischeGutachten gelesen hatte, welches die DRINGENDE Empfehlung beinhaltet, den Irren einer weiteren Begutachtung zu unterziehen.

   

Interessanter wird es aber jetzt:

Hier ist Dr. Lasar selber den Lügen des Irren aufgesessen, da es dem Verbrecher Sobottka eben nicht nur um die Stellung eines Strafantrages ging, sondern er durchaus versuchte im Internet Existenzen zu vernichten, was belegbar ist.

 

 Nun fängt der Wahnsinnige auch noch an über IQ-Punkte zu schwafeln. Aber gut, dann rechnen wir mal nach. Ein IQ von 100 gilt in Deutschland als normal. Wer sowas denkt, was Wahnfried da geschrieben hat, dem fehlen schon 10 IQ-Punkte. Wer das auch noch sagt, dem Fehlen mind. 20 IQ-Punkte und wer es sogar schreibt, wie Dachschaden Sobottka, dem fehlen in der Tat mind. 50 IQ-Punkte.

Was die Faulheit deutscher Richter angeht, schießt die Richterin Pöppinghaus sogar den Vogel ab. Dreister geht es nun wirklich nicht mehr. Da gibt sie doch der Zeitung unverblümt zu, nicht zu 100% arbeiten zu können. In der freien Wirtschaft hätte sie längst die Kündigung, aber im Beamtenverhältnis, kann sie seelenruhig bis zur Pension alles aussitzen. Es ist doch ihr Problem, wenn sie meint Kinder zeugen zu müssen, aber es ist nicht Angelegenheit des Steuerzahlers, ihre Arbeitsunwilligkeit mit einem enorm hohen Beamtensold sowie übertriebener Pension zu versüßen.

Es gibt durchaus Frauen, welche Beruf und Familie unter einen Hut bringen können, was aber bei Richterinnen unüblich zu sein scheint. Eins ist daher sicher, dass Verfahren gegen Wahnfried wird gewiss wieder erst 3 Jahre nach Erstellung der Anklageschriften über die Büne gehen. Damit man ungefähr weiß, wie lange das noch dauert, hier eine der Anklageschriften:

Das ist zwar nicht die erste Anklageschrift, da die Anklageschrift von KHK Hauck, Polizei Hagen, jüngeren Datums ist. Das ist aber zeitlich unwesentlich und mit dem Verfahren gegen den Irren erst im Jahre 2015 zu rechnen. Vielleicht sind das auch die Erziehungspraktiken der Richterin Pöppinghaus bei ihren Kindern, welche erst Monate nach deren Verfehlungen gerügt werden.

Glaubt diese Dame denn wirklich, dass der wahnhaft gestörte Sobottka 2015 noch weiß, um was es geht? Er weiß ja heute nicht mehr was er gestern schrieb und behauptet doch glatt das Gegenteil davon.

Da wird doch immer fälschlich behauptet, dass Lehrer die Faulsten der Nation seien. Das entspricht nicht der Realität, da selbst Lehrer nicht nur ihre Pflichtstunden haben, sondern auch Klausuren, welche sie zu Hause bearbeiten und nicht unendlich liegenlassen können. Anders formuliert, Lehrer Studienräte usw. unterliegen doch einer gewissen Kontrolle.

Richter hingegen haben völlig freie Hand. Die Staatsanwaltschaft fertigt ordnungsgemäß die Anklageschriften an und die Richterschaft lässt diese bis zum Sankt Nimmerleinstag verstauben, weil ja Gartenpflege oder Kinderbetreuung vorrangig sind.

Erschreckend ist bei der Sache besonders, dass es RichterInnen gibt, welche diesem einschlägig vorbestraften Verbrecher Sobottka noch Gelegenheit geben, weiterhin Straftaten zu Lasten der redlichen Bevölkerung zu begehen. Aber was interessieren denn die Schwarzkittel schon die Opfer? Hauptsache die Pension stimmt und den Tätern geht es gut.

Da der geistesgestörte Sobottka nun einen gehörigen Maulkorb bekam, von wem auch immer, hat er sich darauf verlegt, Werbung für seine rechtswidrigen Seiten aus der Vergangenheit zu machen (siehe oben). Was er wegen der einstweiligen Verfügungen gelöscht hat ist Schauspiel und nur ein vorsichtiges Kratzen an der Oberfläche.

Dennoch bleibt die Hoffnung, dass das nächste Urteil den Titel „Im Namen des Volkes“ endlich mal zu Recht trägt. Wer, obwohl das Damoklesschwert von 22 Monaten über ihm schwebt, dennoch die Würde der Menschen mit Füßen tritt, Rufmord begeht, denunziert und diffamiert, gehört aus der Gesellschaft, welche er sowieso verachtet, dauerhaft ausgeschlossen. Das dürfte auch im Interesse des wahnhaft gestörten Sobottka sein, der nicht gewillt ist von seinem Irrsinn abzuweichen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Frank Fahsel, Ass.jur.Claus Plantiko, Ruhrnachrichten und der Vollidiot Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Frank Fahsel, Ass.jur.Claus Plantiko, Ruhrnachrichten und der Vollidiot Winfried Sobottka.

Zu diesem Thema gibt es hier einen lesenswerten Artikel:

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2012/09/10/das-lasst-das-berndchen-nicht-mit-sich-machen-oder-was-faselt-denn-frank-fahsel/

Dabei geht es um folgenden Zeitungsartikel mit dem der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka seit Jahren hausieren geht und angeblich von einem Richter Frank Fahsel verfasst worden sein soll, aber weder die Justiz noch sonst einen Menschen Interessiert:

Mir geht es aber weniger um diesen Zeitungsartikel, sondern wie leichtfertig Zeitungen das Thema „Rückversicherung“ anfassen. Dazu fällt mir immer der Zeitungsartikel von den Ruhrnachrichten aus dem Jahre 1995 ein, mit dem der geistesgestörte Sobottka auch permanent herumprahlt.

Dieser Zeitungsartikel ist eine einzige Lüge, die sich nicht einmal die Bild-Zeitung erlauben würde. DACHSCHADEN SOBOTTKA hat diktiert und irgend so ein saudummer Journalist hat das ohne zu hinterfragen bzw. Rückversicherung veröffentlicht.

Alleine die Überschrift „Vater kämpft um das Wohl seiner Söhne“ ist eine unerträgliche Wahrheitswidrigkeit. Wahnfried hat niemals um seine Söhne gekämpft, sondern sich um deren zustehenden Unterhalt mit Erfolg gedrückt.

Glaubhaft hingegen ist die Aussage des Oberlandesgerichtes, dass es dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka nur darum ging, Aufmerksamkeit zu erregen. Da hat sich ja bis heute nichts dran geändert.

Glaubhaft ist auch die Aussage, dass der Irre zu den Eltern seiner Partnerin zog und es da zum Bruch kam. Die Eltern seiner Partnerin haben sicher gleich gemerkt welchen Vollidioten und Drogensüchtigen sich ihre Tochter eingefangen hatte.

Ähnliches geschah ja wieder vor geraumer Zeit, als der Irre der Tochter des 3fach Mörders Hans Pytlinski (Amoklauf Schwalmtal) Avancen machte. Da war auch erst deren Mutter notwendig, um über den Wahn von Dachschaden Sobottka aufzuklären und seitdem ist Ruhe im Karton.

Wahnfried findet irgendwie immer irgendwelche naiven minderbemittelten Frauen, welche ihm seinen Schwachsinn abnehmen und noch auf ihre Eltern angewiesen sind, welche vernünftig über diesen geistesgestörten und ordinären Verbrecher aufklären.

Naja, keine anständige Frau, welche 3 und 3 zusammenzählen kann, wird sich mit diesem Vollidioten abgeben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka der Psychopath und seine Rückzüge. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka der Psychopath und seine Rückzüge, welche der Irre als notorischer Lügner fortwährend absondert und NIEMALS einhält. Selbst Münchhausen würde erblassen, wenn er von den Lügenmärchen des Dachschaden Sobottka erführe.

Dieses polnische Drecksstück lügt, wenn es nur die Tastatur berührt oder sein Schandmaul aufreißt. Wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka das Maul aufreißt und “Guten Morgen” wünscht, ist empfohlen, mal aus dem Fenster zu schauen, ob tatsächlich die Sonne aufgeht.

Die Rückszugslügen sind nicht zeitlich geordnet, was aber keine Rolle spielt, da bisher von Rückzug keine Rede sein kann, weil das Internet der gesamte Lebensinhalt von DACHSCHADEN SOBOTTKA und er von Internet- sowie Geltungssucht geplagt ist.

Je intensiver er äußert, keine Lust mehr am Schreiben zu haben, umso mehr schreibt er. Daher sei ihm dringendst empfohlen, sich damit mal zu beschäftigen:

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Letzte Worte auf der die-volkszeitung.de, am 07.September 2012

**********

Ich werde auch nicht mehr darauf zielen, um jeden Preis täglich einen Artikel zu veröffentlichen – vielleicht wird es manchmal nur einmal pro Woche geschehen. Aber dafür werde ich Artikel schreiben, die viel an Information und Interpretation bieten werden.

**********

Ich werde noch ein paar Sachen schreiben, als Abschluss meiner politischen Internetarbeit. Leider war und ist es mir nicht möglich, etwas zu zünden, was bewegen könnte.

**********

Das ist vollkommen überflüssig, ebenso, wie alles, was ich im Internet getan habe, vollkommen überflüssig war.

**********

Vor diesen Hintergründen ist mir die Lust am Schreiben sehr weitgehend vergangen, allerdings werde ich noch einige Dinge zusammenfassend präsentieren, vor allem für die, die erst sehr spät zu Lesern dieser Domain geworden sind.

**********

Tut mir leid, Leute, mein Internetoutput wird weniger werden, weil ich mich nun in Grenzen bewegen muss, die ich vor wenigen Wochen nicht auf der Rechnung gehabt habe.

**********

Ich hatte mir einiges vorgenommen – betreffend Bundestagswahl, kollektive Intelligenz, Sexualaufklärung habe ich einige Ideen, hatte bereits konkrete Veröffentlichungsabsichten. Doch wofür? Ich würde nur Perlen vor die Säue werfen.

Zu diesen „Rücktrittserklärungen“ ist nicht viel zu sagen, außer dass es 3 Punkte dabei gibt, welche jedem normalen Menschen beweisen, dass Dachschaden Sobottka unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung ICD-10) leidet, dies sogar ohne Psychologie studiert zu haben.

  1. Wozu kündigt der Geistesgestörte überhaupt seine Rückzüge an? Wenn er nicht mehr schmieren mag, kann er es doch einfach unterlassen. Anscheinend gibt es ihm einen Anstrich von Wichtigkeit, Schreibpausen anzukündigen. Als wenn irgendwer auf seine stumpfsinnigen Beiträge erwartungsvoll warten würde.
  2. Wozu schmiert er überhaupt noch, wenn ihm bekannt ist, dass er nur Perlen vor die Säue werfe und es völlig überflüssig ist?
  3. Wieso schreibt er permanent von Rückzug , obwohl er gar nicht gewillt ist, diesen dauerhaft durchzuziehen?

Dachschaden Sobottka ist eben ein geistesgestörter Versager im Kleinen, im Großen, in allem.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

François Hollande, die Franzosen und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

François Hollande, die Franzosen und Winfried Sobottka der Psychopath, der mittlerweile selber zugibt, dass er bezgl. François Hollande nur gesponnen habe.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-05-lehren-aus-dem-fall-des-francoise-hollande.HTM

Vorab:

Dieses polnische Drecksstück lügt, wenn es nur die Tastatur berührt oder sein Schandmaul aufreißt. Wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka das Maul aufreißt und “Guten Morgen” wünscht, ist empfohlen, mal aus dem Fenster zu sehen, ob tatsächlich die Sonne aufgeht.

Wahnfrieds Problem liegt darin, dass er schon ohne plausiblen Anlass lügt, sondern IMMER. Daher sehe ich mich genötigt, doch mal eine Kategorie mit den Rückzugslügen von DACHSCHADEN SOBOTTKA zu eröffnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Lehren aus dem Fall des Francoise Hollande 05. September 2012

Ladies and Gentlemen!

Dass Francoise Hollande mit seiner Partei sehr komfortable Regierungsmöglichkeiten in Frankreich erhielt, muss man als Beleg dafür werten, dass es jedenfalls dort eine stabile Mehrheit dafür gibt, eine Abkehr vom neoliberalen Kurs herbeizuführen. Dass die wahren Herrscher der neoliberalen Welt inklusive ihrer treuen Wasserträger nicht bereit sein würden, etwas anderes als lupenrein neoliberalen Kurs mitzutragen, dass sie also erbitterte Gegner des Francois Holland und seiner Partei sein würden und – sofern er keine Kehrtwende zum lupenreinen Neoliberalismus machen sollte – auch bleiben würden, konnte zu keinem Zeitpunkt in vernünftiger Weise bezweifelt werden.

Das widerspricht aber durchaus der Aussage des wahnhaft Gestörten Sobottka, der überhaupt nicht mehr weiß, was er so im Laufe der Zeit absondert.

Der desolate Geisteszustand von Dachschaden Sobottka lässt eben nur zu, von einem Extrem ins andere zu fallen. Von Diplomatie hat der politisch unbedarfte Schwachkopf noch nie etwas vernommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Letzteres war dem Francois Hollande und seiner Partei offenbar nicht klar – er versuchte ein Navigieren zwischen allen Fronten, kämpfte um Akzeptanz dort, wo er sie nur durch 180-Grad Kurswechsel hätte erreichen können, gewann damit erwartungsgemäß nichts, verlor aber die Zustimmung derer, die ihm einen Wechsel zugetraut hatten.

François Hollande und seiner Partei war gewiss mehr klar, als dem wahnsinnigen Sobottka, der von heute auf morgen seine Aussagen grundsätzlich ändert, weil er eigentlich überhaupt keine eigene Meinung hat und vertritt. Je nach Bedarf ist er mal links- bis rechtsextrem, kann aber nirgendwo Fuß fassen, weil er im Prinzip ein lupenreiner Nationalsozialist (NAZI) ist und genau nach seinem Vorbild Adolf Hitler agiert. Er will beherrschen und alle Andersdenkenden vernichten, was er ja des öfteren deutlich zum Ausdruck brachte und unten in der Signatur ausdrücklich nachzulesen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass er mit seiner Politik bei denen, die Neoliberalismus wollen, nichts gewann, ließ sich von Anfang an den neoliberal beherrschten Medien in ganz Europa entnehmen: Ob in Deutschland, ob in England – fortgesetzt hackten und hacken sie auf ihm herum, und die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine „Expertise“ über das Scheitern des Francoise Hollande veröffentlicht, als PDF aus dem Internet zu laden:

http://www.kas.de/frankreich/de/publications/31965/

Das alles, obwohl Hollande vor dem Euro-Kurs der Angela Merkel den Diener gemacht hat: „Der Euro ist irreversibel“ und: „Griechenland muss seinen Beitrag erfüllen“, Letzteres gleichbedeutend mit: „Griechenland muss sich totsparen.“

Dass François Hollande scheitern wird, war mir schon klar, als Wahnfried noch seine Lobeshymnen sang (siehe oben). das hat aber andere Gründe, als der saudämliche Ladenhüter absondert.

  • Sozialisten waren in Krisenzeiten noch nie zu gebrauchen, da sie nur Geld verschwenden können.
  • François Hollande bewegt sich in einem Rahmen, den er nicht sprengen kann.
  • François Hollande kocht auch nur mit Wasser.

Dass der Wahnsinnige tendenziös sich wieder Zeitungsartikel rauspickt und verbreitet, welche er sich zurechtbiegen kann, ohne diese jemals verstanden zu haben, ist ja sein übliches Vorgehen und nichts Neues.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es hilft nichts, aus diesem so umfassend unfähigen Präsidenten Hollande wird man keinen geeigneten Präsidenten machen können, wie sehr man es auch bedauern mag. Es stellt sich allerdings die Frage, wie dieser Mann zum Präsidenten Frankreichs werden konnte. Die Antwort wird durch sein Verhalten gegeben: Niemandem weh tun, für alle Seiten zugänglich. So wird man Spitzenkandidat in einer politischen Landschaft ungeklärter oder nicht vorhandener Programme, weil alle denken: „Mit dem wird es gehen!“

Dass François Hollande unfähig sei, würde ich so nicht stehen lassen. Das ist eben die vulgäre Sprache des ungebildeten und unkultivierten Dachschaden Sobottka. Auch kann der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka niemals verstehen, dass es Menschen gibt, die versuchen niemanden weh zu tun. Dieser deformierte Psychokrüppel, der jeden Namen, den er kennt in den Dreck ziehen muss und sich daher völliger sozialer Isolation erfreut, wird niemals diplomatisches Verhalten verstehen und erlernen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Falsch gedacht: Man muss ein ausgesprochen durchdachtes und überzeugendes Programm haben, das von der ersten Sekunde an, bei revolvierender Kontrolle und Planung, knallhart durchgezogen wird.

So wie der geistesgestörte Sobottka es händelt, was ihm noch jahrelangen Knastaufenthalt oder unbegrenzten Aufenthalt in der Psychiatrie bescheren wird?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Neoliberalen auf der ganzen Welt alles daran setzen, den Erfolg einer im wahren und besten Sinne sozialen und demokratischen Kraft zu verhindern, auch deshalb, weil man in allen Ländern Ansteckungseffekte fürchtet: Hätte Hollande das geschafft, was er in Frankreich schaffen wollte, dann wäre der Neoliberalismus auch in GB, Deutschland usw. zusammengebrochen.

Jetzt dreht der Wahnsinnige wieder kräftig am Rad. Frankreich ist nicht der Nabel der Welt und über Neoliberalismus sollte sich der Irre mal kundig machen, bevor er laufend diesen Begriff sinnentstellend verwendet:

http://de.wikipedia.org/wiki/Neoliberalismus

„Manche Kritiker verwenden diesen Begriff pauschal, um unsoziale und ungerechte Effekte der Entwicklung des liberalen Marktsystems zu brandmarken“

Genau das trifft auf den wahnhaft gestörten Sobottka zu, der krampfhaft versucht mit seiner reißerischen Aufmachung Anerkennung zu bekommen. Nur hat er eben das Pech, dass sein stumpfsinniges Gelaber keinen Anklang findet, auch bei den Franzosen nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vordringlichstes Ziel der Neoliberalen war und ist es daher, ihnen viel wichtiger noch als das Festhalten am Euro, dafür zu sorgen, dass es nicht zu einem praktisch bewährten anti-neoliberalen Erfolgsmodell kommt. Im Falle des Francoise Hollande haben sie es schon jetzt geschafft.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Diese Aussage kann auch nur aus der Tastatur eines schwer seelisch Abartigen kommen. Die Gründe, warum François Hollande aller Wahrscheinlichkeit nach scheitern wird, denn gescheitert ist er, entgegen den dämlichen Behauptungen des geistesgestörten Sobottka, noch nicht, habe ich ja schon oben beschrieben. Nur ist eben der Irre nicht mehr in der Lage irgendetwas zu begreifen, was man im Volksmund irreversiblen Dachschaden nennt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

EZB, Euro und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung) verkündet zum X-ten mal seinen endgültigen Abgang. Nachdem aus dem „Rückzug“, über den er vor fünf Tagen schon wehleidig schwadroniert hatte, wie üblich, dank seinem krankhaften Geltungswahn, seiner Internetsucht und seiner bekloppten Profilneurose, nichts geworden ist und er zwischenzeitlich trotzdem noch JEDEN Tag schmieren musste, sind heute wieder einmal memmige Lügenmärchen über seinen Rückzug angesagt. Wenn es für jeden seiner in den letzten 7 Jahren im Internet angedrohten/ verkündeten/ rumgememmten Totalrückzüge einen Euro gäbe, wäre die Prozesskostenhilfe für sein letztes Strafverfahren, mit der der lüner Vollidiot wie mit so vielem in der Kreide steht, schon längst wieder reingekommen.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-07-letzte-worte-auf-der-volkszeitung.HTM

Vorab:

Dieses polnische Drecksstück lügt, wenn es nur die Tastatur berührt oder sein Schandmaul aufreißt. Wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka das Maul aufreißt und “Guten Morgen” wünscht, ist empfohlen, mal aus dem Fenster zu sehen, ob tatsächlich die Sonne aufgeht.

Wahnfrieds Problem liegt darin, dass er schon ohne plausiblen Anlass lügt, sondern IMMER. Daher sehe ich mich genötigt, doch mal eine Kategorie mit den Rückzugslügen von DACHSCHADEN SOBOTTKA zu eröffnen.

Je intensiver er äußert, keine Lust mehr am Schreiben zu haben, umso mehr schreibt er. Daher sei ihm dringendst empfohlen, sich damit mal zu beschäftigen:

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Letzte Worte auf der die-volkszeitung.de, am 07.September 2012

[Anm.: Und schon wieder das „letzte“ Wort. Langsam muss dem Irren doch selber auffallen, dass man ihn gar nicht mehr ernst nehmen kann.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zur Lage am 7.September 2012, EZB und anderes

Immer, wenn ich schon die ewig gleichen, wie ewig bekloppten Einleitungen des Irren zu seinem typischen Geschmiere lese, könnte ich mich wegbrüllen vor Lachen: „Der weltwichtige Winfried Sobottka zur Lage der Nation“ – und keinen interessiert’s. Wahrscheinlich sieht er sich dabei bereits auf dem Reichsparteitag von Österreich und Deutschland, die ja bekanntlich für ihn eine Nation sind, am Rednerpult und mit feurigen Worten als Adolf Sobottka, Hilfs-Hitler, sein Volk einschwören. Besonders belustigend ist daran, dass er im echten Leben nur seine Tapete auf irgendwas einschwören kann, weil keiner seiner Mitmenschen mehr das ewig gleiche paranoide Gefasel eines geisteskranken Verbrechers hören will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Den meisten, so entnehme ich es dem Internet, ist gar nicht wirklich klar, was die neue EZB Praxis der unbegrenzten Anleihekäufe, wenn ein Land unter dem Rettungsschirm steht und die Auflagen der EU-Kommission erfüllt, bedeuetet.

Dann ist es ja gut, dass wenigstens einer weiß, wo der Hase lang läuft. Und das ist ausgerechnet ein amtsärztlich attestiert geistesgestörter, vorbestrafter Verbrecher, der seit Jahrzehnten seine Dinge nicht mehr geregelt bekommt und seinen Tag allein damit verbringt, das Internet zuzumüllen und auf die nächste staatliche Unterstützung zu warten, mit der er seine Mitmenschen abschmarotzt.

Aber wer auch nach Jahrzehnten immer noch vom „Glanz“ eines billigen Diploms lebt, mit dem er im stolzen Alter von 32 Jahren von der Uni weg komplimentiert wurde, weil es zu höheren Weihen wie z.B. zu einem Doktortitel nicht gereicht hat, und wer es im Leben auch zu absolut nichts anderem gebracht hat als zu diesem verblassten „Glanz“, der ist eben der absolute Wirtschafts- und Finanzexperte, der den weltweiten Fachleuten bei weitem noch etwas vormacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darum hier einmal in Kürze, am Beispiel Griechenlands:

1. Wenn Griechenland die Sparauflagen nun erfüllt, dann ist die EZB zu unbegrenzten Käufen griechischer Euro-Anleihen bereit, um deren Kurse auf ein „gesundes“ Niveau zu bringen. Das bedeutet, dass alle Banken der Welt ihre griechischen Staatsanleihen zu Kursen verkaufen können, die sie sonst niemals erzielen würden.

2. Wenn Griechenland die Sparauflagen nun erfüllt, dann kann es auch neue Staatsanleihen zu günstigen Konditionen, nämlich mit niedrigen Zinsen, emittieren. Das ist für sich allein immer noch kein Problem – weil ja Ausgabendisziplin verlangt wird, wenn ein Land unter dem Rettungsschirm steht. Doch sowohl aus Frankreich als auch aus Südeuropa hört man immer wieder, dass Wachstumsprogramme aufgelegt werden müssten. Das geht nur mit Geld – im Falle von Ländern wie Griechenland also mit zusätzlicher Verschuldung. Es ist nur eine Frage der Zeit, dann werden Wachstumsprogramme mit Staatsanleihen finanziert, die die EZB notfalls aufkaufen wird, um für Kurspflege zu sorgen.

Im Grunde muss Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) doch ein sehr, sehr glücklicher und zufriedener Mensch sein:

Er hat keine anderen Sorgen im Leben, als über Griechenland und die EZB zu räsonieren. Vergessen ist seine Vorstrafe mit 22 Monaten Strafhaft, vergessen die bereits verspielte Bewährung, vergessen sind neue Klagen und Strafverfahren, vergessen die wahrscheinlich drohende neue psychiatrische Begutachtung, vergessen sind die über Jahrzehnte produzierten Schulden, wegen derer TinkyWinnie bereits mit dem Gerichtsvollzieher per du ist, vergessen die völlige soziale Isolation, in die er sich durch sein grottiges Verhalten hereingeritten hat, vergessen die tausendfachen erfolglosen Versuche, fremde Menschen für seinen zusammengeschusterten Hirnschrott und seine geisteskranken Lügenmärchen zu begeistern, und ebenfalls vergessen ist die sich immer mehr steigernde Geisteskrankheit, die der Irre zumindest in Form von Windgeräuschen und Gongschlägen in seinem Hohlschädel mitunter bemerkt.

Sollte sich der Irre aber auch nur eine Sekunde mit seinen pseudopolitischen Faseleien nicht von seiner harten Alltagsrealität ablenken können, würde er völlig verzweifeln und sich den Strick nehmen. Daher auch sein permanentes, nicht enden wollendes (und könnendes) Dummgeschwätze.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mittels EZB haftet der deutsche Steuerzahler also zunächst für ein weltweites Bankenrettungsprogramm, das alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt, und – darauf kann man sich nach meiner Überzeugung verlassen – demnächst auch noch für Aufbauprogramme in ganz Europa. Dabei kann man natürlich davon ausgehen, dass findige Köpfe rund um die Uhr darüber nachdenken werden, wie man diese Mechanismen ausnutzen kann, um auf die Schnelle Millionen und Milliarden abzuzapfen.

Der Witz des Jahrhunderts: Der feine Herr Sozialschmarotzer, jahrzehntelanger stinkfauler Tagedieb sowie Alimentenpreller denkt über die Belastung der deutschen Steuerzahler nach. Was in seinen Fetten Arsch und auch in den Rest seines vermatschten Astralkörpers sowie in seine Brut, der er die Alimentenzahlung verweigerte und sich stattdessen auf Kosten aller Steuerzahler auf die faule Haut legte, an Steuermitteln hineingeflossen ist, dürfte mittlerweile in den sechs- bis siebenstelligen Bereich gehen.

Einen größeren Sozialschmarotzer und widerwärtigeren Parasiten, was das Geld der Steuerzahler angeht, als Dachschaden Sobottka gibt es in Deutschland nicht. Aber vielleicht kann er zumindest einen Teil des von ihm angerichteten Schadens wiedergutmachen, wenn er demnächst im Knast für ein paar Cent Wäscheklammern und Kulis zusammenbauen darf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

All das wird den notleidenden Völkern nicht viel nutzen: Was die EZB an der Stelle locker macht, so heißt es, solle zur Vermeidung inflationärer Tendenzen anderswo abgesaugt werden. Wo wohl? Bestimmt nicht bei den Reichen…

Und natürlich kauft die EZB nur Anleihen eines Landes, wenn dieses erstens unter dem Rettungsschirm steht, zweitens die Sparauflagen erfüllt – also Sozialstaatsabbau bis zum Umfallen betreibt…

Tjaja, beim Thema „Sozialstaatsabbau“ wird unser großer Dummschwätzer natürlich renitent: Wenn unser Sozialstaat einem dermaßen notorischen und offen erkennbaren Sozialparasiten den Saft in jederlei Beziehung abdrehen würde, wäre bei ihm ganz schnell das Ende nah. Dann stände der Irre nämlich plötzlich wirres Zeug brabbelnd mit ein paar Plastiktüten und mit seinen Habseligkeiten im Einkaufswagen in der lünener Fußgängerzone, um sich dann zur Nacht unter die nächste Brücke zurückzuziehen. Wobei das für die Allgemeinheit natürlich eine Wohltat wäre, denn unter der Brücke gibt es kein Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Kapitalertragssteuer in Griechenland beträgt 10% (Deutschland: über 26%, Schweiz: 35%) – doch niemals wurde gefordert, sie zu erhöhen.  Aber die Löhne seien immer noch zu hoch (normaler Polizist: 685 bis ca. über 1.100 Euro pro Monat), so heißt es, und die Griechen sollten zur 6 Tage-Woche zurück…

Niemand sollte sich Illusionen machen: Alexis Tsipras hat absolut Recht, wenn er erklärt, Griechenland sei das Experimentierfeld der Neoliberalen. Dort will man herausfinden, wieviel Blut man aus einem Volk herauspressen kann, ohne dass das System kollabiert. Und das wird dann der Maßstab sein. Für alle Länder.

Und auch insofern sollte sich niemand llusionen machen: Die griechische Regierung wird die eisernsten Sparkurse mitmachen, denn jedem sollte klar sein, mit welchen Geldern sie gegebenenfalls bestochen wird, da es für Banken um Hunderte von Milliarden geht.

Blubber – blubber – blubber … und wen interessiert’s ? Was ein im gesamten Internet und auch in der realen Welt als anerkannt Geisteskranker, bekannter Eigenbrötler und Dauerlamentierer sich an „Meinung“ zusammenstoppelt und zwanghaft herausbrabbelt, das schert in der echten Welt wirklich KEINEN Menschen.

Und à propos interessieren: Der Irre hat doch unlängst diverse seiner üblichen „Wichtigkeiten“ zum Runterladen ins Internet gestellt. Von den darauf einsetzenden Massen-Downloads, die die Server zum Glühen brachten und die Hitzahlen in den legendären Statistiken des lüner Diplom-Idioten in astronomische Höhen trieben, hat man seitdem verdammt wenig bis nichts zu hören bekommen…

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, ich kann mir das nicht mehr ansehen. Ich kann es mir auch nicht mehr ansehen, was in den Medien, der Justiz usw. geschieht – während ein Volk dummer Feiglinge auf irgendetwas zu hoffen scheint, was nicht kommen wird.

Jetzt mal wieder langsam mit den jungen Pferden. Was kann unser paranoider Quatschkopf denn jetzt alles nicht mehr mit ansehen? Da wären

1.) Die „Medien“:

Dabei handelt es sich selbstredend nur um die Foren diverser aktueller Tageszeitungen, in die sich der Irre in der letzten Zeit hineinzuwanzen versuchte, und in denen er wegen seines üblichen gnadenlosen Hirnschrottes sowie wegen seines auf Diskussionsanfänge ebenfalls übliches grottiges „Benehmen“ (z.B. Beschimpfung anderer, kritischer Forenteilnehmer als „Satanisten“ oder „Staatsschutzagenten“) entweder nicht auf den Teller kam oder sogar begrüßenswerterweise gänzlich weggebügelt wurde.

Dass er darauf nicht gut zu sprechen ist, ist ja klar, wobei ihm hundertfache achtkantige Forenrausschmisse doch überhaupt nicht neu sind und ihm sogar schon den legendären Titel DACHSCHADEN SOBOTTKA (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) eingebracht haben.

2.) Die Justiz:

Da dürfte noch mehr der Hase im Pfeffer liegen. Nicht nur, dass man dem Irren offensichtlich extrem erfolgreich juristisch das Schandmaul gestopft und ihn mit einem sehr wirkungsvollen Maulkorb versehen hat – seine Lieblingsthemen wie z.B. sein Lieblingsmord, Diffamierungen fremder Menschen als Mörder bzw. Helfershelfer sowie sein Strahlenwahn sind im Moment völlig auf den (schamhaft verschwiegenen) Index gerutscht -, auch der Prozesstermin in Lünen rückt offensichtlich immer näher. Und dass dort für den Irren juristisch die letzte Stunde geschlagen haben wird, dürfte ihm auch nicht besonders schmecken.

3.) usw.:

Das ist durchaus ein erwähnenswerter Punkt. Denn was der Irre unter „usw.“ zusammenfasst, dürfte sein gesamtes, jämmerliches Restleben in Angst, Siff und völliger Isolation sein. Und dass ihm das gehörig stinkt, wo er sich doch viel lieber als den bewunderten, großen Helden und Führer sähe, ist natürlich selbstverständlich.

4.) Das „Volk dummer Feiglinge“:

Das ist ja die Leier des psychischen Geisterfahrers Sobottka seit jeher: Nicht er ist dafür verantwortlich, dass ihm seine fadenscheinigen Lügenmärchen und zusammengeschusterten, sofort als Ausgeburt einer Geisteskrankheit durchschaubaren Hirnschrott-Konstrukte kein geistig normaler Mensch abkauft. Nicht er ist schuld, dass er mit seinem gebetsmühlenartig seit Jahren und Jahrzehnten ständig wiedergekäuten Stuss niemanden als Sympathisanten gewinnen konnte, auf wie viele hundert Arten es in den letzten Jahren auch versucht hat.

Denn das darf ja gar nicht sein. Er ist doch der große Held, der Messias, der von der Götzin Geknutschte, der „Hochintelligente“ von eigenen Gnaden. Da muss es eben am Volk liegen, dass einfach zu dumm ist, den idiotischen Absonderungen des Messias Glauben zu schenken. Und das stinkt ihm selbstverständlich auch ganz besonders.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme auch Abstand davon, noch grundsätzliche Beiträge zu publizieren. Mich kotzen nur noch alle an: Die Politiker, die Justiz, die Rechtsanwälte, die Medien, die Hacker – einfach alle.

Er wiederholt sich in seinem Frust, unser Depp vom Dienst, aber auch Rechtsanwälte und Hacker kommen also noch auf die Liste der „most favorites“.

Bei den Rechtsanwälten ist es ja klar, denn auch von denen hat der lünener Verbrecher eine anständige Klatsche gekriegt, als er mit seinen geklauten Daten hausieren gehen wollte. Wofür die eine oder andere kleine Mail an die passende Adresse sowie der „einwandfreie Leumund im Internet“ des Gewohnheitsverbrechers nicht alles nützlich ist …

Die ersponnenen Amarscho-Hacker finde ich mittlerweile nur noch genial. Wie anders will der Irre es erklären, dass der Suchbegriff

DACHSCHADEN SOBOTTKA

bei Götzin Google seit Monaten mit mittlerweile 10.700 Treffern auf der unangefochten TOP-Position liegt? Hier „pushen“ sicherlich die Amarscho-Hacker sehr erfolgreich ihren großen Chef und Erfinder, dem im allgemeinen ja sein Speichel zu schade ist, um sie ihnen verächtlich ins Gesicht zu spucken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es kommt mir vor, als lebte ich unter artfremden Wesen, denen soziales Fühlen und Vernunft völlig fehlten, die völlig unfähig seien, einfachste Dinge wirklich zu begreifen.

Muhahahahahaaaaa – mir kommen die Lachtränen !!!

Genau das versteht man eben unter dem vom Irren doch so sehr gewünschten „artgerechtem Leben“. Nur eben für einen Irren, der sich mit seiner widerwärtigen Art und mit seinem völlig dissozialen „Charakter“ SÄMTLICHE Menschen um sich herum vergrault hat, und der völlig allein und sozial isoliert auf weiter Flur steht. Seine bekloppte „Art“ ist in der Tat sämtlichen seiner hirnnormalen Mitmenschen verdammt „fremd“.

Und niemand will mehr etwas von ihm wissen: Der Gefälligkeitsatteste ausstellende Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, nicht. Der abschmarotzte, postempfangsberechtigte Pillendreher Stephan Göbel Paracelsus Apotheke, Lünen, nicht. Die angeschmachtete, ebenfalls bekloppte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, nicht. Seine Bengels haben offenbar ebenfalls jeden Kontakt zu ihm abgebrochen, da mit einem derartigen heruntergekommenen Raben“vater“ („Erzeuger“ wäre der bessere Begriff) außer Abgezocktwerden und Fremdschämen kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Und sogar die depperte Nachbarin Gabi Laqua will den Irren weder die Karnickel mehr streicheln lassen noch ihm das Auto nächtens fürs Friedhofspennen leihen, Nudeln gibt es auch keine mehr, und von angeblichen gemeinsamen Schwimmbadbesuchen kann Hormonstau Sobottka auch nur noch feucht träumen.

Aber wie gesagt: Dass er an seiner gesamten Misere AUSSCHLIESSLICH selber die Schuld trägt, wird er in seinem Wahn nie mehr verstehen. EIN Geisterfahrer ??? HUNDERTE !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Tag steht noch nicht fest, aber ich werde alle one.com Domains aus dem Netz nehmen und mich bereits ab jetzt einen absoluten Dreck darum scheren, was außerhalb meines eigenen Kreises läuft.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und „sein Kreis“ ist bereits sehr klein und dürfte zukünftig, vergitterten Fenstern im Knast oder in der Klapse sei Dank, noch wesentlich kleiner ausfallen. Dafür aber auch viel intimer, dank anhänglicher Mithäftlinge oder Mitinsassen.

Der Irre ist immer wieder ein dämlicher, verlogener und dummerweise auch noch leicht durchschaubarer Schwätzer. Wenn er sich zurückziehen will, warum kündigt er dann nicht JETZT den Krempel bzw. schaltet einfach alles SOFORT ab, sondern „an irgendeinem Tag, der jetzt noch nicht feststeht“?

Die Antwort ist ganz einfach: Weil er sich NIEMALS freiwillig aus dem Internet zurückziehen wird !!!

In seinem gesamten Wahn steht er STÄNDIG unter Druck: Er MUSS sich im Internet präsentieren, denn er ist ja sooooo wichtig. Daneben hat er im echten Leben KEINE Kommunikationspartner mehr, außer dem Internet – was zwar eine Einweg-Liebe ist, aber das stört den Irren natürlich nicht, so lange es ihm damit besser geht. Der Fachmann nennt das Internet-Sucht.

Es wird erst ruhig um den Irren werden, wenn sich die Tore der JVA ENDLICH hinter ihm geschlossen haben, oder wenn das Gitterbettchen in Aplerbeck ENDLICH zugeklappt wird.

Nur werden dann die „Denkmäler“, die sich der Lüner Pausenclown ständig im Netz zu setzen versucht, zügigst von der Bildfläche verschwinden. Die kostenlosen Internet-Müllkippen werden von den Providern kassiert, wenn keine regelmäßigen Aktualisierungen mehr kommen, die kostenpflichtigen spätestens dann, wenn keine Kohle mehr kommt.

Alles in allem gute Aussichten für die Restbevölkerung, denn die Tage des Lüner Verbrechers scheinen nun ENDLICH gezählt zu sein.

Tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Euro, Angela Merkel und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Euro, Angela Merkel und der Winfried Sobottka der Psychopath, der sich nun nach seinen ersponnenen Weltuntergangsvoraussagen auf das Scheitern des Euros konzentriert.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-06-Angela-Merkel-der-Euro-neues-Versailles.HTM

Vorab:

Dieses polnische Drecksstück lügt, wenn es nur die Tastatur berührt oder sein Schandmaul aufreißt. Wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka das Maul aufreißt und “Guten Morgen” wünscht, ist empfohlen, mal aus dem Fenster zu sehen, ob tatsächlich die Sonne aufgeht.

Wahnfrieds Problem liegt darin, dass er schon ohne plausiblen Anlass lügt, sondern IMMER. Daher sehe ich mich genötigt, doch mal eine Kategorie mit den Rückzugslügen von DACHSCHADEN SOBOTTKA zu eröffnen.

Je intensiver er äußert, keine Lust mehr am Schreiben zu haben, umso mehr schreibt er. Daher sei ihm dringendst empfohlen, sich damit mal zu beschäftigen:

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Angela Merkel, der Euro und Deutschlands neues Versailles 06. September 2012

Der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka Bringt immer Vergleiche, welche kein normaldenkender Mensch nachvollziehen kann.

Selbst der Psychiater Dr. Lasar verstand das dämliche Geblubber des Irren nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Die deutschen Herrschaftsgelüste enden wieder einmal desaströs für Deutschland, ablesbar auch an den wütenden Artikeln der neoliberalen deutschen Presse, von Handelsblatt über FAZ, WELT, Süddeutsche Zeitung usw.

Aha, jetzt jammert DACHSCHADEN SOBOTTKA wieder darüber, dass er in den Medien nicht Fuß fassen konnte und wegen seines idiotischen Geschwätzes sowie permanenten Werbung für seine rechtswidrigen Seiten, nicht nur verhöhnt, sondern im höchsten Maße zensiert bzw. einfach gelöscht worden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

„Der Euro ist irreversibel – aber solange wir vereinbarte Reformen umsetzen und an der Schaffung von Arbeitsplätzen (Wachstumsprogramme…) arbeiten, kauft die EZB auch unsere Staatsanleihen.“ So kurz und knapp ist die Formel der EU-Länder außerhalb Deutschlands, und zugleich ist sie viel zuverlässiger, was das Absaugen deutscher Staatsgelder angeht, als der Vertrag von Versailles es war.

Irreversibel sind die, durch Drogenmissbrauch hervorgerufenen, Hirnschäden des geistesgestörten Sobottka.

Dass diesen oberfaulen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER die Schaffung von Arbeitsplätzen missfällt, liegt in der Natur dieser hirnlosen Kreatur. Auch seine Ängste um deutsche Staatsgelder werden verständlich, wenn man bedenkt, dass dieser Sozialparasit AUSSCHLIESSLICH davon seit Jahrzehnten in Saus und Braus lebt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Vertrag von Versailles wurde einfach ignoriert, als Hitler die Macht errungen hatte – doch die EZB würde nicht einmal ein neuer Hitler so leicht aus der Welt bekommen. Nur eines könnte Deutschland befreien: Der Ausstieg aus der Euro-Zone. Der würde aber in anderer Weise extrem teuer, wie Schäuble ja auch schon ausrechnen lassen hat.

Da sind wir doch wieder beim Thema „Hitler“ angelangt. Wir hatten schon einen Hitler aus Österreich und benötigen keinen weiteren Adolf Sobottka aus Polen. Ach wie gerne würde doch Dachschaden Sobottka in den Fußstapfen Hitlers wandeln und Deutschland „befreien“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Damit hat Schäuble den Franzosen, Italienern, Spaniern usw. zugleich eine wichtige Information gegeben: Sie wissen nun, in welchem Umfang man Deutschland aussaugen kann, ohne dass es sich aus der Eurozone verabschiedet.

Nach Jahren deutscher Euro-Tyrannis wird Deutschland nicht auf Gnade und Barmherzigkeit hoffen dürfen, zudem sind ja auch nicht alle Franzosen, Italiener usw. nur vom Geist der Fairness beseelt.

Was denn nun? Erst waren es die Deutschen, welche mittels Euro andere Länder ausbeuten wollen und nun sind es die anderen Länder, welche Deutschland ausbeuten sollen. Die verquasten Ansichten des wahnsinnigen Sobottka ändern sich eben Tag für Tag. Ein Extrem folgt in kürzester Zeit dem anderen. Ein Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Euro-„Tyrannis“, ein schöner Begriff, den der 5jährige Sobottka von seinem Busenfreund dem gescheiterten und irren Ass. jur. Claus Plantiko abgekupfert hat. Im Nachplappern war Wahnfried schon immer Spitze.

Was er auf einmal gegen die Franzosen hat, die er kürzlich noch in den Himmel lobte, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber verstehe mal einer einen wahnhaft Gestörten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bekanntlich gehöre ich zu den entschiedenen Kritikern der deutschen EU-Politik, die auf deutsche Vorteile auf Kosten anderer zielt, dabei gnadenlos agiert, ökonomischen Eroberungskrieg führt.

Nun sind es doch wieder die Deutschen, welche andere Länder ausbeuten sollen. Weiß der Irre überhaupt noch, was er so schreibt?

Übrigens ist der irre Sobottka kein Kritiker sondern ein größenwahnsinniger Querulant, der ALLES besser weiß.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber das, was nun passiert, ist kein geeignetes Regulativ, bietet nicht einmal Schutz vor weiterem Sozialstaatsabbau in den Südländern. Nun merkeln, Pardon, werkeln nur die einen gierigen Zauberlehrlinge anstelle der anderen, nun finden unkontrollierbare Transferzahlungen auf indirektem Wege statt, das wird Europa korrupter machen, und Deutschland wird letztlich viel mehr zahlen, als es bisher durch seine schräge Europolitik gewonnen hat.

Ohne EZB würde kein Mensch spanische Anleihen zu den jetzigen Kursen kaufen, bereits damit ist im Grunde alles gesagt. Es wird zu starken Inflationstendenzen kommen, der deutsche Staat wird bald deutlich höhere Zinsen für eigene Staatsanleihen zahlen müssen, und die Standorte zukünftiger Industrie-Investitionen werden in Südeuropa sein, wo Billiglöhne usw. locken. Noch freut man sich über die qualifizierten Portugiesen, Spanier, Griechen usw., die nun oder demnächst in Deutschland arbeiten. Es wird der Tag kommen, dass sie in ihre Heimatländer zurückkehren werden, weil dort gut bezahlte Jobs auf sie warten: Eine Anpassung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Länder wird zum Ergebnis werden, und damit wird der deutsche Staat bisheriger Machart, der ohne Exportüberschüsse nicht lebensfähig gewesen wäre, zusammenbrechen.

Nun glaubt dieser dämliche Ladenhüter wieder mehr zu wissen, als die Leute, die es beurteilen müssen und deren erlernter Beruf das ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Deutschland hat es sich selbst zuzuschreiben, dass es nun niedergemacht und ausgeplündert wird, und man kann sich ganz sicher sein, dass das in den meisten europäischen Ländern genau so gesehen wird.

Hier ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens. Dabei vergisst der Sozialparasit gänzlich, dass er in Abhängigkeit von Deutschland dahinvegetiert. Das ist auch wieder ein Punkt, den sein desolater Geistezustand zu begreifen nicht mehr zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der immer wieder öffentlich beschworene Geist Europas war niemals etwas anderes als ein lebloser Zombie; die nationalen Eigeninteressen sind nicht geringer, als sie es im Jahre 1932 waren. Seitdem es die Eurozone gibt, wird in ihr ein unerklärter ökonomischer Krieg geführt, von allen  Seiten beabsichtigt, doch bisher erfolgreich für die deutsche Seite.

Ein lebloser Zombie ist wohl Dachschaden Sobottka selber, der bloß noch als Sklave seines PCs agieren kann, ansonsten nur in Abhängigkeit dahinsiecht und sich einbildet mit imaginären Freunden Wochenentrips nach Norddeutschland zu machen oder mit eingebildeten Frauen im Schwimmbad zu liegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch jetzt haben Merkel und deutsches Großkapital ihr Stalingrad, von nun an geht es in die andere Richtung. Sie haben es definitiv nicht anders verdient. Das deutsche Volk hat es allerdings auch nicht anders verdient: Es macht nach wie vor wirklich alles mit, die Moral ist in Deutschland nahezu tot, und dafür werden alle Deutschen zahlen. Abgesehen, wie immer, vom deutschen Großkapital.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was das deutsche Volk gewiss NICHT verdient hat, ist der arbeitsunwillige VOLKSAUSBEUTER Sobottka, der nur noch herumspinnt und den Deutschen alles Schlechte an den Hals wünscht. Dass dieser amoraliche ehr- und würdelose Rufmordbetreiber, Dieffamierer und Verleumder auch noch das Wort „Moral“ verwendet, belegt wieder seinen irreparablen Dachschaden

In welche Richtung es geht, kann der Vollidiot aus Lünen gewiss nicht beurteilen. Was das Deutsche Volk, wozu der dreckigste aller Polen, Sobottka, durchaus nicht zu zählen ist, auch wenn er immer verlogen behauptet, ein Deutscher zu sein, verdient hat, obliegt gewiss nicht ihm, zu beurteilen. Es ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass Richterin Pöppinghaus im anhängigen Verfahren Wahnfried in die richtige Richtung schicken wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der 2. Weltkrieg, die Franzosen und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der 2. Weltkrieg, die Franzosen und Winfried Sobottka der Psychopath, der sich in seinem Wahn wiederum im 2. Weltkrieg suhlt und anscheinend noch nicht begriffen hat, dass das der Vergangenheit angehört.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-04-an%20die%20franzoesinnen-und-franzosen.HTM

Vorab:

Dieses polnische Drecksstück lügt, wenn es nur die Tastatur berührt oder sein Schandmaul aufreißt. Wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka das Maul aufreißt und „Guten Morgen“ wünscht, ist empfohlen, mal aus dem Fenster zu sehen, ob tatsächlich die Sonne aufgeht.

Wahnfrieds Problem liegt darin, dass er schon ohne plausiblen Anlass lügt, sondern IMMER. Daher sehe ich mich genötigt, doch mal eine Kategorie mit den Rückzugslügen von DACHSCHADEN SOBOTTKA zu eröffnen.

Je intensiver er äußert, keine Lust mehr am Schreiben zu haben, umso mehr schreibt er. Daher sei ihm dringendst empfohlen, sich damit mal zu beschäftigen:

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

An die Französinnen und Franzosen 04. September 2012

Ladies and Gentlemen!

Da schreibt der verrückte Sobottka doch die Franzosen an und das noch in Englisch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Viele auch in Deutschland hatten große Hoffnungen auf Ihren Präsidenten gesetzt, auch ich war einer von ihnen. Auf meiner Seite ist von diesen Hoffnungen nichts geblieben, trotz vieler Ansätze seiner Politik, die in die richtige Richtung weisen.

Auch hier beweist Dachschaden Sobottka wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10). Nur weil er selber alle seine Hoffnungen auf den Sozialisten François Hollande setzte, waren es natürlich gleich VIELE in Deutschland. Um seinen dreckigen, desinformativen und irren Beiträgen den Anstrich von Seriosität zu verleihen, bezieht der Wahnsinnige IMMER pauschal andere mit ein, ohne konkret irgendwen benennen zu können. In seinem Wahn glaubt er grundsätzlich für andere sprechen zu müssen, obwohl ihn kein Mensch darum bat. Er ist und bleibt eben ein Hofnarr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Tatsachen sind die folgenden:

1. Ihr Präsident ist auf Angela Merkel hereingefallen, hat sich öffentlich festgelegt, ihre Politik des Euro grundsätzlich zu unterstützen. „Der Euro ist irreversibel“, sagte Ihr Präsident, und damit ist sein politisches Schicksal mit der von Merkel gewollten Politik verknüpft. Ich weiß es nicht, warum er so dumm sein konnte, sich in dieser Weise selbst öffentlich festzunageln, aber er war so dumm,  und nun ist er an den „Endsieg“ des Euro gekettet, wie dereinst Hitler an den „Endsieg“ seiner Armeen: Scheitert der Euro, so scheitert Hollande, und schon deshalb wird er nun bis „zur letzten Patrone“ für den Euro kämpfen. Liebe Französinnen und Franzosen, Ihr Präsident ist der morbiden deutschen Kanzlerin nicht gewachsen; sie steckt ihn in ihre Tasche, ohne dass er es merkt.

Auch mit dieser Aussage beweist Dachschaden Sobottka wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung, indem er aus der Luft gegriffen und unbelegbar François Hollande etwas unterstellt. Da braucht er sich nicht zu wundern, wenn er aus sämtlichen Foren rausfliegt.

Dass der Irre sich wieder auf sein Idol Hitler beruft, verblüfft wohl keinen mehr. Interessanter erscheint aber, dass er im Wahn Angela Merkel als „morbide“ bezeichnet, wieder ohne den Sinn dieses Begriffes zu kennen, denn genau dieser trifft auf ihn selber zu.

http://de.thefreedictionary.com/morbid

2. in einem Zustand, in dem es relativ wenig Ordnung, aber schlechte Sitten gibt ≈ dekadent <eine Gesellschaft, die gesellschaftlichen Verhältnisse>

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Ihr Präsident denkt in vielem in die richtige Richtung – aber bei weitem nicht weit genug. Nun will er der französischen Jugend den Kontakt mit Wissenschaftlern ermöglichen, um ihr Interesse für Wissenschaft und Forschung zu stärken, nun will er französische Institute nach dem Vorbild der Max Planck Institute schaffen und so weiter. Hört sich alles gut an – auf den ersten Blick. Doch mit welchem Tempo kann man mit solchen Mitteln wie viel erreichen?

Wie weit François Hollande denkt, weiß bestimmt der beweisbar wahnhaft gestörte Aspirant für die Psychiatrie Aplerbeck Sobottka, der noch nicht einmal heute weiß, was er gestern schrieb. Was hat er doch kürzlich noch François Hollande in den Himmel gelobt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Französinnen und Franzosen, Ihrem Präsidenten fehlt es an kreativem Denken und an Entschlossenheit.

Hier gibt der wahnsinnige Sobottka wieder eine zutreffende Selbstbeschreibung ab.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gut organisierte Ideenwettbewerbe, eine gut organisierte Auswahl der jungen kreativen Intelligenz und deren großzügige Förderung würden weitaus mehr bringen. Ich möchte Ihnen das anhand von Beispielen erklären, die Sie selbst überprüfen können.

Woher weiß denn der schwer seelisch abartige Sobottka nun wieder, wie in Frankreich die Auswahl junger kreativer Intelligenz getroffen wird. Wieder so eine allgemeine Aussage, ohne Ross und Reiter zu nennen, was der Irre anderen IMMER vorwirft. Er wirft grundsätzlich nur irgendwas in den Raum, kann es nicht belegen und wenn darauf jemand angemessen reagiert, ist er eben ein Satanist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bekanntlich rissen die Alliierten sich am Ende des Krieges um deutsche Rüstungstechnik (u.a. Me 262, Horten 9. Arado, V1, V2, U-Boot XXI usw.), weil sie weltweit führend war. Konstruktionspläne, Einzelteile, fertige Exemplare – auf diese Dinge waren alle Alliierten enorm scharf. Nicht nur das: Sie versuchten, oft erfolgreich, die Konstrukteure dazu zu bewegen, zukünftig in ihren Ländern zu arbeiten. Das renommierteste Beispiel war Wernher von Braun, der später die Saturn V-Rakete für die Nasa entwickelte.

Doch nicht nur deutsche Waffentechnik, sondern auch die Kampfkraft der frühen Waffen-SS ging weit über das hinaus, was anderswo geboten wurde – und das hatte seine Gründe nicht nur in der starken Ideologisierung dieser Truppen, sondern mindestens ebenso sehr in einer neuartigen Ausbildung, die den äußerst sportlichen und abgehärteten Elitesoldaten schuf.

Woher also kamen diese Vorsprünge der Deutschen? Die Antwort mag Sie und viele andere verwundern, da das 3. Reich doch für absoluten Totalitarismus stand, ein System, das Geister einengt, das Innovation mordet und das durchsetzt, was geistig unflexible ältere Männer in gehobenen Funktionen sich einfallen lassen: Das Militär und die SS taten aber alles, um qualifizierte junge Leute zum Zuge kommen zu lassen, die mit neuen Ideen aufwarteten, gaben alles, um jeder guten Idee, von wem sie auch kam, zum Durchbruch zu verhelfen. Bereits im Alter von 17 (!!!) Jahren hatte Wernher von Braun an flüssigkeitsgetriebenen Raketen gearbeitet, als er 25 (!!!) Jahre alt war, war er technischer Direktor der Heeresversuchsanstalt Peenemünde, die eigens für seine Zwecke gegründet war, hatte die Wehrmacht ihm und seinem von ihm ausgesuchten Stab bereits ein großzügiges Versuchsgelände auf der Ostseeinsel Usedom zur Verfügung gestellt und ihn mit einem Etat in Höhe von mehreren Millionen Reichsmark ausgestattet!

Der spätere SS-General Felix Steiner war 38, als er eine Schrift über die Ausbildung von Soldaten erstellte. Er war 39 oder 40, als er eine von ihm ausgebildete SS-Truppe unter den Augen von Wehrmachtsgenerälen vorführte. Die Wehrmachtsgeneräle trauten ihren Augen nicht, in welch kurzer Zeit die SS-Infanteristen eine 3 km-Distanz mit voller Ausrüstung und unter Kampfbedingungen im Gelände bewältigten. Das war zu der Zeit, liebe Französinnen und Franzosen, als Ihre damaligen Generäle bei Champagner, Austern, Camembert und Weißbrot am Tisch saßen und einen „jungen Schnösel“ wie Felix Steiner, der ihnen einen Rat hätte geben wollen, nicht einmal angehört hätten. Diese Haltung, liebe Französinnen und Franzosen, lebt immer noch in Ihrem Land.

Und wieder ergießt sich der Weltkriegsfetischist in unqualifizierten Aussagen bezüglich des 2. Weltkrieges. Noch nicht einmal mit diesem Wernher von Braun hat er sich beschäftigt, den er hier ausdrücklich erwähnt. In seiner totalen Verblödung saugt sich dieser Ladenhüter alle (un)möglichen Lügenmärchen aus den Fingern. Selbst als Soldat untauglich, beurteilt der wahnsinnige Sobottka nun das Kriegsgeschehen.  Er weiß nichts anderes, als was er irgendwo im im Internet findet, dann interpretiert er es nach Gutdünken und hält sich wieder für den klügsten Aufklärer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daran kranken u.a. die französischen Autobauer, darum geht Ihre Industrieproduktion zurück. Diese Haltung muss sterben, sonst wird Frankreich sterben.

Jetzt macht sich der Geistesgestörte auch noch Sorgen um die französischen Autobauer, dabei kann er noch nicht einmal ein Quad von einem Auto unterscheiden.

Vielleicht stellt diese wahnsinnige Hetzbacke mal ein französisches AUTO vor, welches  die französische Autoindustrie in den Ruin treiben soll. Das kann er aber wieder nicht und bezeichnet der Einfachheit halber ein Quad als Auto. Er fabriziert eben AUSSCLIESSLICH unbelegten Scheiß der weder Hand noch Fuß hat.

Dass grade die Franzosen in der Vergangenheit in der Lage waren zukunftsweisende Autos zu entwickeln und es auch zukünftig sein werden ist dem Verrückten natürlich überhaupt nicht bekannt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann Ihnen nur noch einen guten Rat geben: Holen Sie aus der Geisteskraft und Kreativität der jungen Französinnen und Franzosen alles heraus, sie werden, richtig unterstützt, auf alle Fragen die besten Antworten finden, vor allem dann, wenn sie in Teams arbeiten, die die Ausnutzung der menschlichen Intelligenz optimieren:

„Die Menschheit richte sich danach, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle offenen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in allem!“

Reden Sie mit den jungen Französinnen und Franzosen darüber, sie sollen selbst sagen, wie man es am besten auf die Beine stellt, und dann machen Sie Geld locker, um diesen Betrieb zu fördern, und Sie werden die Max-Planck-Institute sehr bald in den Schatten stellen. Wer andere überholen will, kopiert nicht, solange es noch etwas Besseres gibt!

Jetzt will der wahnsinnige „Messias“ auch noch seine „göttliche“ Botschaft, welche er in seinem Wahn selber erfunden hatte, den Franzosen aufs Auge drücken, weil er damit bei den Deutschen nur ausgelacht worden ist.

Traut diese elende, von Drogen verseuchte Kreatur Sobottka den Franzosen nicht zu, ihre Intelligenz nutzen zu wissen?

Er, der sein Hirn mit Drogen RESTLOS zerstört hat und nun als dissozialer Penner, Sozialschmarotzer und Parasit der Gesellschaft dahinsiecht, hat wohl nicht den geringsten Anlass anderen zu empfehlen, ihre Intelligenz zu nutzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich wünsche dem französischen Volk Erfolg auf dem richtigen Wege, und ich bedauere es sehr, dass es einen unfähigen Präsidenten hat, der der morbiden deutschen Kanzlerin nicht annähernd gewachsen ist. Ich nehme an, Ségolène Royal wäre eine weitaus bessere Wahl gewesen.

Vive la France!

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Vielleicht sollte der Sozialparasit dem deutschen Volk Erfolg wünschen, weil davon sein Lebensunterhalt abhängt. Die Franzosen werden diesen geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer kaum ernähren wollen, dem es unter der angeblich „morbiden“ Kanzlerin so gut geht, dass er ohne zu arbeiten Tag und Nacht das Internet vollschmieren kann. Sicher würde Wahnfried einen ausgezeichneten Clochard in Frankreich abgeben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Renault Twizy, die Franzosen, François Hollande und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Renault Twizy, die Franzosen, François Hollande, Winfried Sobottka der Psychopath und weltweit dümmste Ladenhüter.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/09/francoise-hollande-und-die-franzosische.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

François Hollande und die französische Unfähigkeit

Francoise Hollande hat bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er nicht der Mann ist, von dem man etwas Gescheites erwarten kann:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/29/prof-hans-werner-sinn-francois-hollande-die-volkszeitung-de-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-alterm/

Dieser SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka wird in seinem erbärmlichen Leben niemals begreifen können, dass sich KEIN Mensch seinen „politischen“ Vorstellungen zu eigen machen wird, da diese völlig hirnverbrand sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch damit nicht genug: Frankreich wird generell von einer saturierten Unfähigkeit beherrscht, für die man in Deutschland nur ein Beispiel findet: Die Gewerkschaften.

Es ist kein Wunder, dass Frankreich als Industrienation weit abgehängt ist – denn offenbar hat Dekadenz die Zügel in ihren Händen, ist man völlig unfähig, das zweifellos auch in Frankreich vorhandene Potential an kreativer Intelligenz zu nutzen. Anstelle zukunftsweisender Innovationen entwickelt man Elektromobile wie den Renault Twizy, die komplett am Käuferbedarf vorbeisteuern.

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/09/03/winfried-sobottka-der-damlichste-ladenhuter-weltweit-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresde/

Man sollte diesen wahnsinnien Möchtegern-Kaufmann nach Tunesien auf den Basar schicken, damit er sich endlich kaufmännische Kenntnisse aneignen kann und begreift, dass nicht nur das verkäuflich ist, was SEINEN Geschmack und Geldbeutel entspricht.

Nun ist der Renault Twizy ein reines Spaßmobil QUAD) und kein Nutzfahrzeug und wird von der entsprechenden Käuferschicht, wozu DACHSCHADEN SOBOTTKA nicht gehört, auch erworben. Für ein Quad sind die Verkaufszahlen sogar hervorragend:

http://www.focus.de/auto/fahrberichte/das-kann-der-renault-twizy-so-faehrt-sich-deutschlands-erfolgreichstes-elektroauto_aid_806183.html

Ein Quad ist eben KEIN Auto und wird unter dem Begriff auch nicht geführt, sondern ein Gemisch zwischen Motorrad und Auto. Nur wird das der geistesgestörte Sobottka auch niemals begreifen können, da sein Wissen bei den Pferdefuhrwerken aufhört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Problem besteht in Frankreich nicht erst seit gestern –  es war schon ursächlich dafür, dass Frankreich im Jahre 1940 binnen 6 Wochen von Hitlers Truppen überrannt werden konnte.

Es gibt wohl kein Thema, bei welchem Dachschaden Sobottka in seinem Wahn nicht einen Zusammenhang mit dem 2. Weltkrieg erkennen will. Der irre Sobottka ist eben ein deformierter Psychokrüppel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für Frankreich wäre es besser, wenn es von seiner Jugend regiert würde als von überheblichen Ignoranten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Am besten Kinder in der Altersklasse von 5 Jahren, in der sich der wahnsinnige Sobottka bewegt, der noch nicht einmal ein Auto von einem Quad unterscheiden kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Wetter- Wengern, Winfried Sobottka der Psychopath und sein Vorbild Lügenbaron Münchhausen. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka der Psychopath eifert seinem Vorbild Lügenbaron Münchhausen in jeder Hinsicht nach. Jetzt versucht er sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpf herauszuziehen, in den er sich wissentlich und vorsätzlich hineinbegeben hat.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-03-persoenliche-erklaerung.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 03. September 2012

Ladies and Gentlemen!

Hacker im Internet unterstützen nach wie vor die Positionierung von mir publizierter Beiträge im Internet.

Immer noch träumt der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka von der Unterstützung imaginärer Hacker.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist vollkommen überflüssig, ebenso, wie alles, was ich im Internet getan habe, vollkommen überflüssig war.

Also ganz überflüssig waren die rechtswidrigen Aktionen des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers nun auch nicht, denn sie brachten ihm zumindest 22 Monate sorgenfreies Leben (ohne überhöhte Heizkostenabrechnung) im Knast ein. Dazu muss nur noch die Bewährung widerrufen werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie sollten lieber Sport treiben oder sich nett mit Mädchen unterhalten, denn ändern können sie so, wie sie es gern hätten, absolut nichts.

Wieder empfiehlt der Wahnsinnige seinen Hirngespinsten etwas, was er besser selber getan hätte, anstatt mit seinem Geschmiere im Internet straffällig zu werden. Nun gut, mit Sport dürfte der oberfaule Fettsack Probleme haben und Gespräche mit netten Mädchen lässt sein Geisteszustand nicht zu. JEDES nette Mädchen ergreift doch die Flucht, wenn der wahnhaft Gestörte das Maul aufreißt. Auch ist er optisch kein Augenschmaus. Da bleiben ihm eben nur die Karnickel der Nachbarin.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe die Dokumentation zum Mordfall Nadine Ostrowski aus dem Netz genommen. Sie stand – inklusive aller Belege – lange genug im Netz, es gab sogar Downloadmöglichkeiten.

Welche Belege hatte denn der Irre vorzuweisen? Eindeutige Beweise hat er ignoriert und Tatsachen solange verbogen, bis diese in seine Lügenmärchen passten. Dazu hat er noch jede Menge „MörderInnen“ frei erfunden, was ihm endlich das Genick brechen wird.

Wer soll denn diesen Schwachsinn heruntergeladen haben?

Der Irre hätte diesen Schwachsinn niemals ins Netz stellen sollen und sich sein nächstes Verfahren ersparen können. Z.B. diese Klage bzw. Anzeige der Familie Haltaufderheide:

Nachstehende Anzeige dürfte auch mittlerweile zur Anklageschrift gereift sein:

Hinzu kommen noch diverse Klagen von

  • KHK Hauck Polizei Hagen
  • Nachbar Christian Bader
  • Prof. Hebebrand bzw. dem LVR
  • Prof. Neuhaus
  • weitere Anzeigen liegen bei KHK Liehr, Polizei Lünen, Anzeigeerstatter unbekannt.

Das dürfte durchaus nicht alles sein, aber das, was mir bekannt ist. Auch werden noch so einige einstweilige Verfügungen bei dem irren Verbrecher Sobottka zu Buche schlagen.

Da mag er nun löschen so viel er will. Die Bewährung wird widerrufen und ein gehöriger Nachschlag ist fällig. DACHSCHADEN SOBOTTKA träumt, wenn er meint, dass er mit seiner neuesten Löschaktion Eindruck beim Amtsgericht Lünen schinden kann. Es ist eben der krampfhafte Versuch sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen.

Wesentlich ist aber, dass noch ein Großteil dieses Mülls im Internet vorhanden ist. Siehe hier:

http://die-volkszeitung.de/personen/h/KAREN-HALTAUFDERHEIDE.HTM

http://die-volkszeitung.de/personen/n/RALF-NEUHAUS.HTM

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/22/an-die-morderin-ida-haltaufderheide-zur-kenntnisnahme-anon-berlinccc-berlin-karen-haltaufderheide-die-grunen-wetter-ruhrder-westen/

Aber man ist es ja gewöhnt, dass der wahnhaft gestörte Sobottka nicht fähig ist irgendetwas gründlich zu machen. Letztendlich ist aber egal, ob noch etwas im Internet zu finden ist, da die Bewährung sowieso futsch ist. Die Löschaktion ändert sowieso nichts an den vorhandenen Anklageschriften.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es würde absolut nichts nutzen, wenn ich sie länger im Netz beließe, darum habe ich sie entfernt. Es ist mir egal, was andere darüber denken oder ggf. demnächst im Internet äußern werden.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und schon lügt der wahnsinnige Sobottka wieder. Dass er gelöscht habe, weil es nichts nützen würde, mag er den Karnickeln seiner Nachbarin erzählen. Der Irre hatte doch diese „Dokumentation“ für alle Ewigkeit geschaffen, um irgendwann mal als großer Mordaufklärer gefeiert zu werden. Von Nutzen war dieser Hirnschrott noch nie, ist aber in diesem Blog richtiggestellt und gut aufgehoben.

Dass dieser Irrsinn von dem Geistesgestörten nur unter Druck von außen gelöscht worden ist, dürfte eher den Tatsachen entsprechen. Auch ist ihm durchaus nicht egal, was andere darüber denken, denn Wahnfried macht nichts, von dem er sich keinen Vorteil verspricht. Nur ist es jetzt zu spät, um Vorteile rauszuschinden. Selbst der Schadensminderung dient diese Löschaktion nicht mehr.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka seine letzten Worte und das Inhaltsverzeichnis. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dachschaden Sobottka und der sein Rückzug vom Internet. Wobei er ein hervorragendes „Inhaltsverzeichnis“ hinterlässt, welches nur den Schluss zulässt, dass er reif für die Klapse ist. Jedenfalls ist sein justizieller Maulkorb maßgeschneidert.

Auch hier kündigt der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka zum 03.09.2012 vollmundig WIEDER seinen Rücktritt vom Internet an:

Gleichzeitig verspricht er ein „Inhaltsverzeichnis“ welches er „ARBEITSINTENSIV“ erstellt haben will:

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-02-letzte-beitraege-vz.HTM

Nun besteht dieses Inhaltsverzeichnis ausschließlich aus einem überdimensionierten steckbriefreifen Foto dieses Verbrechers und einigen Verlinkungen zu seinem uralten Schmarrn.

Wenn man bedenkt, dass der verrückte Sobottka bis zum 32. Lebensjahr die Schulbank drückte und immer noch nicht weiß, wie ein Inhaltsverzeichnis auszusehen hat, bestätigt das wieder das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar. Jedenfalls ist die von Angstschweiß geprägte Verbrechervisage ein äußerst unappetitlicher Anblick. 

Aber anscheinend war der geistesgestörte Sobottka immer noch nicht in der Lage einen Spiegel zu erwerben und betrachtet sich nun im Internet.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka der Psychopath im Jammertal. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) suhlt sich im Selbstmitleid. Niemand hat ihn lieb, keiner mag ihn, keiner versteht ihn, keiner unterstützt ihn – und das NATÜRLICH, weil sie alle, alle zu dumm für das sind, was der hirnamputierte Vollidiot aus Lünen ihnen seit Jahren aufzuschwätzen versucht.

Was so ein gutsitzender Maulkorb nicht alles bewirkt.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-02-letzte-beitraege.HTM

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

02. September 2012 Meine letzten Beiträge auf dieser Domain und Adolf Hitlert

[Anm.: Noch nicht einmal den Namen seines Idols kann der Lupenreine Nationalsozialist DACHSCHADEN SOBOTTKA richtig schreiben.]

Jetzt nicht erschrecken, das ist DER ERNSTFALL !!! So sieht die durchgeknallte lüner Speckfresse also aktuell aus.

Warum er sein Pfannkuchengesicht ins Internet stellt? Wen interessiert’s. Ungewaschen glänzen tut er ja, wie eine Speckschwarte. Und Rasieren wird ja allgemein weit überschätzt. Dafür ist der Mop auf dem Kopp auch lange nicht mehr gekämmt worden. Kurz: Wenn er nicht ein T-Shirt aus der Kleiderkammer anhätte, könnte man den Irren von den Pennern unter der Brücke nicht mehr unterscheiden. Und da wird er ja wohl hinkommen, wenn er aus dem Knast raus ist.

Mal abgesehen davon fällt neben dem grenzdebilen Gesichtsausdruck, den man aus den früheren Bildern bereits kannte, besonders auf, dass seine linke Gesichtshälfte ein wenig zu hängen scheint. Offenbar hat der jahrelange Cannabismissbrauch auch auf die Funktion des Nervus facialis keine besonders fördernde Wirkung, oder war da schon ein kleiner Schlaganfall im Spiel?

Insgesamt braucht man aber die Formulierungen „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ gar nicht mehr schwarz auf weiß zu lesen wenn man in die debile, schiefe Fratze guckt.

[Anm.: Es ist schon erstaunlich, wie weit der Wahn bei Dachschaden Sobottka schon gdiehen ist. Seine Profilneurose lässt bei ihm schon keinen einigermaßen vernünftigen Gedanken zu. Jedem einschlägig vorbestraften Verbrecher wäre es peinlich, seine Visage im Internet veröffentlicht zu sehen. Nicht so der irre Sobottka, der glaubt, dass er in die Geschichtsbücher eingeht. Bestenfalls wird er sich noch in Lehrbüchern der Psychiatrie verewigen können.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hitler und letzte Beiträge

Ladies and Gentlemen!

Ich werde noch ein paar Sachen schreiben, als Abschluss meiner politischen Internetarbeit. Leider war und ist es mir nicht möglich, etwas zu zünden, was bewegen könnte.

Gääääähn !!! Die alte Leier zum 100.000.000sten mal. Konjunktiv-Winnie at his best: Ich werde/ wäre/ hätte/sollte/ möchte/ müsste – nur passiert eben NICHTS.

[Anm.: Erst kürzlich versprach der Verrückte ein Inhaltsverzeichnis für seine VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG zu erstellen, aber das wird auch niemals etwas. Es ist aber auch typisch für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), alles zu beginnen, aber NICHTS zu einem erkennbaren Abschluss zu bringen.]

Wie oft hatten wir das schon? Wenn er Schluss mit den Schmierereien machen will, warum nicht SOFORT, sondern erst, nachdem er „ein paar Sachen“ geschmiert hat? Aber das kann er natürlich nicht, denn seine notorische Internetsucht, sein Geltungswahn sowie seine krankhafte Profilneurose werden auch weiterhin dafür sorgen, dass der Irre seinen paranoiden Stuss ins Internet blähen muss. Wen hat er auch sonst? Reale Mitmenschen, bei denen er sich ausweinen kann, hat er in seiner widerlichen dissozialen Art ja allesamt erfolgreich vergrault.

[Anm.: Ich hätte wirklich eine Kategorie mit dem Namen „Die Rückzüge des Psychopathen Sobottka“ eröffnen sollen. Dann hätte man genüsslich nachlesen können, wie oft der Irre versprach weniger zu schreiben oder ganz aufzuhören. Nur, wer sieht denn voraus, was in dem zerstörten Hirn des Spinners vorgeht?]

Lustig auch wieder seine notorische Selbstüberschätzung in Form von „politischer Internetarbeit“. Was, bitteschön, hat der stinkfaule und fett gefressene Sozialparasit denn in den letzten JAHREN an „Internetarbeit“ geleistet? Seine ewig wiedergekäuten Lügenmärchen und seine Hetz- und Schmutztiraden, die er bis zum kalten Kotzen zwanghaft ins Internet blähen musste, waren ausschließlich sein FREIZEITVERGNÜGEN, für das der Steuerzahler teuer aufkommen muss. Mit ARBEIT hatte das absolut nichts zu tun, denn gearbeitet hat die faulste Sau Lünens bereits seit Jahrzehnten nicht mehr. Und was der Irre mit „politisch“ meint, wird wohl auch einer der vielen Auswüchse seines Wahns sein. Wenn er zu irgendwelchen politischen Themen sein Geblubber absondern muss, ist das nur dümmliche Hetzerei auf unter-Stammtisch-„Niveau“, das außer dem Irren, der seinen eigenen Mist selbstredend extrem toll findet, NIEMANDEN sonderlich interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich geht es zwingend weiterhin Richtung Untergang, solange grundlegende Dinge nicht grundlegend richtig angefasst werden. Letzteres ist Fall: Weder wurde bisher die Chance genutzt, den Deutschland beherrschenden SS-Satanismus öffentlich zu entlarven, wozu der Mordfall Nadine Ostrowski und mein persönliches Schicksal sich sehr gut geeignet hätten, noch wurde die Chance genutzt, über die Grundlagen der menschlichen Kollektivintelligenz, das gesunde Sozialleben – und Sexualleben sowie deren Bedeutung für eine gleichgewichtige demokratische Gesellschaft aufzuklären.

Hier irrt der Irre wie üblich. Auch wenn er sooooooooo gerne Hass, Gewalt, Mord und Totschlag predigt: Nichts wird untergehen, außer ihm selber, dessen Weg nun unaufhaltsam in die Unfreiheit führen wird. Schließen sich die schweren Tore hinter ihm für Jahre oder sogar bis an sein unseliges Ende, dann wird sich die Welt auch ohne ihn weiterdrehen, nur werden viele Menschen in größerer Sicherheit leben, weil ein psychopathischer Verbrecher aus dem Verkehr gezogen wurde und sich nicht mehr zur allgemeinen Gefahr entwickeln konnte.

Was seine gesammelten Lieblingsthemen angeht, sind diese samt und sonders schwachsinnig und interessieren außer ihm selbst NIEMANDEN, was er in seiner grenzenlosen Selbstgefälligkeit sowie seinem Wahn aber wohl wie so vieles niemals mehr kapieren wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich persönlich mache dafür extreme Dummheit und extreme Feigheit verantwortlich, die die Welt nach meiner Überzeugung fest in ihrem Krallengriff halten: Die Angst, irgendwelche Nachteile erleiden zu können, hält zuverlässig von Vernunft und Sozialsinn ab und macht damit den Mut weniger Einzelner sinnlos.

Der Irre hat nichts gelernt und wird auch niemals mehr irgendetwas lernen. Er kann, will und wird nicht begreifen, dass er mit seinem Schwachsinn gescheitert ist, eben weil es Schwachsinn ist. Er kann sich seinen Lieblingsmord noch so sehr zurechtwürgen – erreichen wird er damit NIEMALS irgendetwas, da jeder Hirnnormale die wirren Gedankenkonstrukte und Lügenmärchen des Irren SOFORT durchschaut und nur müde belächelt. Er kann mit seinen Staatsdiffamierungen bis zum Sankt Nimmerleinstag weitermachen, weil er sich ohnehin ständig selber lächerlich macht, indem er ungeduldig vor jedem Monatsersten auf die staatlichen Almosen lauert, mit denen der ach so verhasste Staaat ihn seit Jahrzehnten fett füttert. Er kann rumlamentieren, rumpolitisieren, rumpolemisieren und rummissionieren, so sehr er will – JEDER Hirnnormale durchschaut ihn sofort, im Internet eilt der „gute Ruf“, den sich der Irre alias Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) AUSSCHLIESSLICH SELBST geschaffen hat, weit voraus.

[Anm.: An dieser Stelle sollte der wahnhaft gestörte Sobottka einmal seine Leserschaft in Kenntnis setzen, was er unter Mut oder Feige versteht. Feigheit ist aus der Sicht normaler Menschen, was der Irre betreibt, nämlich nur sicher in seinem Wohnklo am PC zu diffamieren, was das Zeug hält. Wollte er nicht seinerzeit auf Märkten Flyer verteilen? Akzeptable Öffentlichkeitsarbeit machte er nie, sondern drückte sich nur feige hinter seinem PC herum. Was der wahnsinnige Sobottka als Feigheit bezeichnet, nennen normale Menschen VERNUNFT Kein Mensch wird freiwillig zum Kriminellen, um dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka zu gefallen.]

Der Irre ist aus eigenen Stücken ein Totalversager: Im Kleinen, im Großen, in allem !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass der Staat noch meint, mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen allmählich umbringen zu müssen, wird von mir nicht einmal verstanden: Sie könnten mich am hellen Tage ganz offen auf der Straße erschießen – es hätte keinerlei Wirkung, außer, dass ich sofort tot wäre.

Aha, da hat Mr. Wichtig wohl mal einen lichten Moment. Klar, dass er nicht verstehen kann, dass er „mit Strahlen umgebracht wird“, denn diese „Strahlen“ existieren ausschließlich im hohlen Schädel zwischen seinen Schweinsöhrchen. Seit über einem Jahr plärrt er wegen dieser „Bestrahlung“ rum und macht sich  damit wichtig. Und was passiert? NICHTS. Keine Strahlung, keine Auswirkungen. Aber das geht in den cannabisverseuchten Hirnrest des Irren nicht mehr hinein – siehe grenzdebiler Gesichtsaudruck oben.

[Anm.: Zudem entbehrt die Aussage des Geistesgestörten jeglicher Logik. Warum sollte der Staat sich die Mühe machen ihn mit Strahlen zu töten, welche ANGEBLICH für ihn sogar spürbar sind? Wollte man damit etwa erreichen, dass der Irre es öffentlich herumposaunt? Das glaubt er doch wohl selber nicht.]

Auch war der Wahnsinnige schon so oft in der Psychiatrie, dass man ihn einfach und unbemerkt hätte verschwinden lassen können. Nein, ihm wird sogar noch die Möglichkeit gegeben den Staat zu beschuldigen. Dümmer gehts wirklich nimmer.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vor diesen Hintergründen ist mir die Lust am Schreiben sehr weitgehend vergangen, allerdings werde ich noch einige Dinge zusammenfassend präsentieren, vor allem für die, die erst sehr spät zu Lesern dieser Domain geworden sind.

Der Irre ist ein Lügner, wie es im Buche steht. Wenn er nicht mehr schmieren wollte, wäre ihm die Lust daran VERGANGEN, und nicht „sehr weitgehend vergangen“. Auch MUSS er schon wieder „nur noch einige Dinge präsentieren“ – wie schon so oft.

Natürlich macht er weiter – er kann gar nicht anders. Seine Geisteskrankheit steht hinter ihm und tritt ihm ständig in den fetten Arsch, sein krankes Ego läutet in seinem Hohlschädel den Ding-Dong-Gong, damit er sich der Welt präsentieren soll, und dank seiner Internetsucht kann er seine Wichsgriffel gar nicht vom PC lassen – wo sollen auch sonst die SM-Wichsfilmchen allnächtlich herkommen?

[Anm.: Auch klingt diese Aussage mit den „späten“ Lesern wieder nach unendlichen Wiederholungen.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Neben den oben bereits angeschnittenen Themen wird dazu das Thema Hitler gehören, denn nach meiner Meinung ist dieser Mensch niemals treffend analysiert worden. Dass er pervers war, dass er morbide war – das wird beschrieben. Dass er ein begnadeter Verführer und ein schamloser Lügner und Betrüger war – das wird auch beschrieben. Nicht hinreichend beschrieben wird, dass er das deutsche Volk – die Rede ist nicht vom deutschen Großkapital – schamlos belog und ihm ein Schicksal der Sklaverei bestimmt hatte, nicht hinreichend beschrieben wird, dass er keineswegs ein militärischer Genius war, sondern auf allen für die Kriegsführung wichtigen Feldern aufgrund seiner Engstirnigkeit nicht nur massive Fehlentscheidungen produzierte, sondern sie auch durchsetzte. Mich verwundert es, dass man Hitler nicht auch von dieser Seite her entlarvt, obwohl man es doch angeblich nicht will, dass er von heutigen Generationen idealisiert wird.

Mooooooment – sollte da nicht erst die „Dokumentation“ kommen, wie gleichgeschaltet die Internet-Medien doch alle sind? Für diese Dokumentation hat sich der Irre doch soeben, natürlich nur aus Studiengründen, mal wieder aus diversen Internetforen katapultieren bzw. sich dort zusammenstreichen bzw. missachten lassen.

Wollen wir mal hoffen, dass die Justiz schnell genug ist, denn ein derartiges „Werk“ des kackbraunen lüner Neonazis und Hilfshitlers Adolf Sobottka braucht die Welt mit Sicherheit noch nicht mal als Brechmittel.

[Anm.: Deitschland benötigt sicher keinen polnischen Vollidioten, um die Vergangenheit aufzuarbeiten. Außerdem ist alles darüber schon geschrieben und mehr als darauf zurückgreifen kann der Wahnsinnige auch nicht. Neue Erkenntnisse kann dieser ordinäre Verbrecher nicht auf den Tisch packen. Er kann in seinem Wahn nur längst Geschriebenes plagiieren und in seinem Wahn sinnentstellend kommentieren, in der Hoffnung, dass es auf Erden auch nur einen Menschen gibt, der sich den Irrsinn zu eigen macht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich persönlich sehe darin u.a. einen Hinweis darauf, dass man das Prinzip hierarchischer Entscheidungsstrukturen nicht wirklich kritisieren will, denn schließlich war Hitler das Idealbild hierarchischer Führungsstruktur in Person: Sein Führerbefehl war die höchste Trumpfkarte im Dritten Reich, stach absolut alles, und die Propaganda, „Der Führer hat immer recht!“, kann man nur noch mit Phänomenen wie dem päpstlichen Absolutheitsanspruch,  der Propaganda bezogen auf Stalin oder den Selbstdarstellungen der „Gottkaiser“ antiker Reiche vergleichen.

Genau das ist es, was sich der Irre doch seit Jahren so sehr wünscht: Eine „hierarchische Entscheidungsstruktur“, in der ER der bewunderte Messias und der große Held im Zirkuszelt ist, und ALLE anderen ihn anhimmeln und ihm NIEMALS widersprechen.

Dummerweise sieht es in der Realität – geringfügig – anders aus, als in den Fieberträumen des geistesgestörten Lüner Pausenclowns.

[Anm.: Zumindest hat der lünener Vollidiot schon einmal bei seiner Partnerin seine hierarchische Führungsstruktur praktiziert, aber mit dem Erfolg, dass er nun gänzlich sozial isoliert ist und sich seine neue Partnerin „PC“ nennt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch stach der Füherbefehl wirklich alles? Nicht ganz und nicht immer.  Zu nennen sind u.a. der General der Waffen-SS Sepp (Josef) Dietrich, der sich bereits im Westfeldzug über einen Haltebefehl Hitlers hinwegsetzte, und die beiden vermutlich besten Wehrmachtsgeneräle Erich von Manstein und Erwin Rommel, die in auswegslosen Lagen ihre Truppen zurück führten, anstatt sie – wie von Hitler befohlen – bis auf den letzten Mann zu opfern.

Damit liegt eine scheinbar paradoxe Lage vor: Überzeugte hochrangige Vertreter des hierarchischen Führungsprinzips wandten sich selbst gegen das hierarchische Führungsprinzip! Einen fundierteren Nachweis für die Untauglichkeit des hierarchischen Führungsprinzips kann es kaum geben, und im Falle Hitlers gibt es endlos viele und sehr überzeugende Gründe dafür, die Tauglichkeit von Entscheidungen nach dem hierarchischen Führungsprinzips als sehr gering einzuordnen: Die militärischen Erfolge der Deutschen im 2. Weltkrieg wurden nicht von Hitler, sondern trotz Hitler errungen, denn sein Weg in den Krieg und im Krieg selbst war ein einzigartiges Desaster von Fehlentscheidungen, was lediglich aufgrund hervorragender Leistungen der deutschen Truppen und Wirtschaft und unglaublicher Fehler der jeweiligen Gegenseite jeweils lange übertüncht wurde: Weder Polen, noch Frankreich, noch die Sowjetunion waren auf den Krieg mit Deutschland annähernd vorbereitet, jedenfalls nicht so, wie er von den deutschen Generalstäben ausgearbeitet und praktiziert wurde. Hervorragende militärische und wirtschaftliche Kompetenz auf deutscher Seite einerseits, zunächst extrem dilettantisches Verhalten auf französischer, britischer, polnischer und sowjetischer Seite andererseits schufen dem Dilettanten Hitler die Basis, als „Größter Feldherr aller Zeiten“ in das Bewusstsein vieler Deutscher aufzurücken. Bereits die Pakte mit den Achsenmächten muss man vor dem Hintergrund der Planungen Hitlers als völlig unsinnig betrachten: Italien musste zweimal herausgehauen werden, auf Gebieten, auf denen die Wehrmacht ursprünglich keinerlei eigene Kriegsabsichten hatte, bot aber an keiner Stelle bedeutsame Unterstützung, Japan bot absolut keinen Beitrag, um sowjetische Truppen an der Ostgrenze der Sowjetunion zu binden, führte Hitler aber in den Krieg mit den USA. Die gesamte Planung des Ostfeldzuges ging von falschen Voraussetzungen aus, was nicht wenigen Köpfen in Deutschland auch bekannt war. Im Westfeldzug behinderte Hitler die Wehrmacht mit unsinnigen Haltebefehlen, was unter anderem zum Entkommen von 350.000 britischen Soldaten von Dünkirchen führte, ebenso wie Hitler angriffsbereite Generäle an der Ostfront zum Abwarten zwang (so dass die Russen sich enorm verstärken und vorbereiten konnten), andererseits u.a. an der Ostfront morbide Befehle ausgab, unhaltbare Stellungen zu halten, womit er seine eigenen Truppen ausbluten ließ und ungeheure Mengen an Kriegsmaterial aufgab.

Aber auch seine Ideologie vom Eroberungs- und Vernichtungskrieg war ein fataler Fehler seines Ostfeldzuges, der bereits für sich allein die Niederlage im Krieg gegen Stalin besiegelte, und Hitlers oberstes Wort in Fragen der Rüstungsproduktion sorgte u.a. dafür, dass Waffensysteme, die den Deutschen die Herrschaft über ihren eigenen Luftraum garantiert hätten, nicht rechtzeitig und letztlich, sofern überhaupt, in viel zu geringer Stückzahl zur Verfügung standen.

Das Agieren Hitlers war ein einziges Desaster, eine Verkettung von Handlungen höchster Inkompetenz, wovor in allen Fällen von verschiedenen Seiten gewarnt worden war – das ist hierarchische Führung in Perfektion, in einer gleichsam zwingenden Art der Perfektion: Niemand hat immer recht, und nur, wenn das anders wäre, könnte hierarchische Führung das Ideal der Führung sein.

Doch eine genauere Betrachtung des Wirkens Hitlers ist nicht nur ein Schlag gegen die Bevorzugung hierarchischer Führung, sondern annulliert auch ein Argument, das von unzähligen Wasserträgern des Systems nach dem Kriege immer wieder ins Feld geführt wurde: „Ich habe ja nur Befehle befolgt, und mir war nichts anderes übrig geblieben!“ Der Führerbefehl wurde durchaus öfter als einmal missachtet, auch von höchsten militärischen Stellen, und zwar, ohne dass diese Leute vor dem Kriegsgericht landeten. Und auch gegen die Untaten der SS in Polen und Russland waren durchaus Kritik und sogar ein Unterlaufen der Absichten Hitlers möglich – ohne dass mehr gedroht hatte als die Versetzung.

Laber Rhabarber. Niemanden interessiert der Stuss des Irren, denn das Thema Weltkrieg Zwo ist von dermaßen vielen Spezialisten aufgearbeitet, dass die geisteskranken Ansichten eines vorbestraften Gewohnheitsverbrechers dabei so
überflüssig sind, wie ein Streichholz beim Tieftauchen.

Belustigend aber, dass der Irre gerade noch schrieb, dass er „keine Lust mehr“ habe, weiterzuschmieren, dann aber SOFORT in epischer Breite wie üblich seinen Hirnschrott auskotzen MUSS. Eindeutiger kann er gar nicht mehr beweisen, wie groß sein Dachschaden mittlerweile ist.

[Anm.: Ich frage mich nur, was der Wahnsinnige mit dem Roman bezwecken will. Er, der sogar zu dämlich war, ein einfacher Soldat zu werden ergießt sich nun in Weltkriegsstrategien. Will dieses dreckige polnische Miststück nun als Hitlers Berater auftreten und einen 3. Weltkrieg einläuten? Evtl. sollte sich die Dumpfbacke mal mit seinem anhängigen Verfahren beschäftigen, aber das wird wieder ausgesessen bis die Polizei kommt, um diese zum Verfahren zu bringen.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Fazit: Das Phänomen Hitler wird deshalb nicht abschließend behandelt, weil man erstens an einer lediglich vorgespiegelten Reinwaschung maßgeblicher Gesellschaftskreise interessiert ist, zweitens, weil es im Grunde das selbe Prinzip ist, nach dem die BRD beherrscht wird: Hierarchisch von oben. Die Unterschiede der Führungsstile Hitlers einerseits, der Angela Merkel, des Gerhard Schröder und des Joschka Fischer und anderer andererseits sind keineswegs prinzipieller Natur – es ist das Prinzip von Befehl und Gehorsam, es ist morbide und irrational.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Fazit: Der Irre hat immer noch genau denselben an der Kappe, den er immer hatte, nur mit sich weiter steigernder Intensität. Nicht umsonst hat Dr. Lasar in seinem hervorragenden Gutachten die Chance weiterer, gleich gelagerter Straftaten vorhergesehen, was immer und immer wieder auch eintritt.

 

 

Es ist nach wie vor sehr erfreulich, dass der Maulkorb, den die Justiz dem wirren Winnie verpasst hat, hervorragend sitzt. Seine „Lieblingsthemen“ hat man ihm sehr erfolgreich ausgetrieben, denn bis auf die eine oder andere hilflose Stänkerei in einem anonymen Internetforum traut er sich ja offensichtlich nicht mehr an viel heran. Ja er wagt es noch nicht mal, gegen die Köpfe in der Justiz anzustänkern, die ihm den Maulkorb erfolgreich angelegt haben. Offenbar hat ihn dies zutiefst beeindruckt und noch ängstlicher gemacht, als er ohnehin schon ist.

Dass ihm dabei der Spaß am Rumschmieren vergeht, ist im Grunde sehr verständlich. Zudem blieben ja auch seine ach so erhofften „Erfolge“ in Fremdforen, in denen er es zuletzt wie schon so oft wieder einmal versucht hatte, wie gewohnt extrem überschaubar.

Dass der Irre sein dämliches Schandmaul jetzt ENDLICH halten wird, darauf braucht man allerdings wohl nicht zu hoffen, denn die vielen Facetten seines Wahns sowie seine völlige soziale Isolation bringen ihn immer wieder dahin, sich ins Internet zu erleichtern.

Wie tönte Mr. Wichtig seinerzeit so häufig? Ihm könne nichts passieren, weil er „Göttin Anarchie“ auf seiner Seite habe. Außerdem werde er „im Prozess das Gericht überrennen und von hinten angreifen“.

Irgendwas scheint da wohl nicht ganz so gelaufen zu sein, wie der Irre es sich selbst vorgelogen hat. Und wenn es so weitergeht, wird dem großen Helden und Möchtegern-Messias auch bald jede Grundlage für seine Straftaten im Internet entzogen: Im Knast und in der Ballerburg herrscht Internetsperre. Aber das macht ihm ja nichts aus, weil er auf Schmierereien im Internet ja sowieso „keine“ Lust mehr hat – und auf eine Wohnung, und auf seine Freiheit, und auf ein selbstbestimmtes Leben, und auf eine nicht wunde Rosette …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka, der dämlichste Ladenhüter weltweit. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Nachdem der geistesgestörte Winfried Sobottka seinen hervorragenden Maulkorb verpasst bekam und nicht mehr mit seinen irren „Mordaufklärungen“ beschäftigt ist, beweist er nun auf ALLEN weiteren Gebieten, einen irreparablen Dachschaden sein eigen zu nennen.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-september-2012/2012-09-02-franzoesische-unfaehigkeit.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Über die französische Unfähigkeit 02. September 2012

 

Renault Twizy

Ladies and Gentlemen!

Francoise Hollande hat dem französischen Volk in einer großen Rede erklärt, dass es sich auf harte Zeiten einstellen müsse, dass eine seit längerem laufende Krise sich nicht so einfach aus der Welt schaffen lasse. Damit hat er etwas Richtiges getan, aber auch etwas Falsches: Er war und ist nicht in der Lage, dem französischen Volk zu sagen, wie er Frankreich aus der Krise führen wolle, er war und ist nicht in der Lage, dem Schreckgespenst der Krise eine überzeugende Vision des Weges aus der Krise gegenüberzustellen, eines Weges, den das französische Volk gemeinsam gehen müsste, um letztlich die Krise zu besiegen und ein lebenswertes und sicheres Leben für das französische Volk zu erreichen. Letzteres aber wäre wichtig, um Kämpfergeist und Durchhaltewillen zu mobilisieren. Die Rede des Francoise Hollande war daher ein Schlag ins Wasser.

Hierzu ein Zitat von Dachschaden Sobottka:

Da behauptet doch die närrische RAin Henriette Lyndian, dass sich der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka nicht widersprechen würde. Der irre Sobottka IST ein Widerspruch oder Oxymoron. Nichts von dem, was er herumblubbert lässt eine Linie erkennen. Wer DACHSCHADEN SOBOTTKA zum Freund hat, der benötigt keine Feinde mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In Frankreich gibt es Elite-Hochschulen, die ihren Absolventen nahezu garantieren, einen guten Job in Staat, Wirtschaft oder anderen Organisationen zu bekommen. Was man dort nicht zu lernen scheint: Kreatives Denken. Offenbar geht es dort nur darum, wie man Beziehungen knüpft und pflegt. Mit solchem Nomenklatura-Wissen ausgestattet, kann man einen Kegelclub führen, aber nicht Staat und Wirtschaft eines 65-Millionen Volkes, schon gar nicht, wenn konkurrierende Nachbarn Deutschland und Niederlande heißen.

Was Wahnfried, der bis zu seinem 32. Lebensjahr die Schulbank drückte nie erlernt hat, ist das Lesen, wie ich nachstehend beweisen werde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich möchte das an einem Beispiel verdeutlichen, am Beispiel des Elektromobils Renault Twizy. Focus sagt dazu:

„Ein Fahrzeug allerdings taucht in der PKW-Zulassungsstatistik gar nicht auf, obwohl es sich besser verkauft als die Top 3 der Elektroautos zusammengenommen: Der Renault Twizy fand von Januar bis Juli 2012 mehr als 1700 Käufer.“

http://www.focus.de/auto/fahrberichte/das-kann-der-renault-twizy-so-faehrt-sich-deutschlands-erfolgreichstes-elektroauto_aid_806183.html

Fürwahr ein grandioser Erfolg: Mehr als 1.700 Käufer in einem halben Jahr, in einem Land (Deutschland) mit über 40 Mio. PkW, in dem die Fahrzeughalter unter den Kraftstoffkosten ächzen, sich wie die Verrückten nach Möglichkeiten sehnen, mit geringeren Kraftstoffkosten fahren zu können. Dafür bietet – zumindest auf den meistens gefahrenen Kurzstrecken – das Elektromobil mehrere Vorteile: Die Antriebstechnik ist wesentlich leichter, der Wirkungsgrad wesentlich höher als im Falle von Verbrennungsmotoren. Im Idealfalle mit 2 US-Cent pro US-Meile – also etwa 1 Euro pro 100 km:

Doch was bietet der Renault Twizy? Einerseits enorme Einschränkungen gegenüber einem konventionellen Auto: Kofferraum unter 40 Litern, offene Seiten, begrenzte Reichweite. Andererseits aber keine Verbrauchsvorteile gegenüber einem sparsamen PKW mit Verbrennungsmotor: Zwar kostet eine Aufladung für rund 100 km nur etwa 1,8 Euro – aber die eingebaute Batterie kostet  mindestens 50 Euro  monatlich (vierjährige Laufzeit) bei bis zu 7.500 km pro Jahr. Nutzt man die 7.500 km exakt aus, dann sind das immerhin noch einmal 8 Cent pro Kilometer entsprechend 8 Euro auf 100 Kilometer. Rechnet man diese Kosten hinzu, dann hat man Kraftstoffkosten von mindestens 9,5 Euro auf 100 Kilometer – damit kann von einer Ersparnis keine Rede mehr sein.

Es ist schon verblüffend, dass der Renault Twizy besser verkauft wurde als die Top 3 der Elektroautos zusammengenommen, weil es sich um ein reines Spaßmobil (Quad) handelt, was der dämliche Ladenhüter Sobottka wohl nicht gelesen hat. Da es sich bei einem Quad nicht um ein Nutzfahrzeug handelt, ist die Kostenaufstellung des Irren irrelevant. Wer sich solch ein Fahrzeug als Hobby zulegt, der lässt sich bestimmt nicht von dem geistesgestörten Kaufmichl  Sobottka beraten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man muss feststellen, dass französische Techniker bei der Konzeption gar nicht danach fragten, was man am Markt erfolgreich anbieten könnte – das ist schlichtweg eine Todsünde im Marketing, und wirft ein bezeichnendes Licht zumindest auf Renault insgesamt. Ich kann den Franzosen nur empfehlen, sich einmal die „Fallstudie VW-Golf“ anzusehen, die sie vom Lehrstuhl Prof. Meffert in Münster beziehen können müssten. Dann wüssten sie nämlich, wie man ein Auto so plant, dass es vom Markt auch angenommen wird.

Nicht MAN muss feststellen, sondern der deformierte Psychokrüppel Sobottka stellt fest. Ein Quad ist nun mal kein Auto und ist daher in der Statistik der PKWs nicht zu finden. So blöde wie Dachschaden Sobottka es nun mal ist, kann wirklich kein Mensch sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Frankreich 1940 binnen 6 Wochen von Wehrmacht und Waffen-SS überrannt wurde, hatte übrigens vor allem einen Grund: Während die französische Generalität sich geistig noch in der Zeit der Grabenkämpfe 1914/1918 befand, hatte die deutsche Wehrmacht kreative Köpfe wie von Manstein, die völlig neue Konzepte in die Kriegsführung einbrachten. Genannt seien der schnelle Vorstoss motorisierter Verbände, die Einkesselung gegnerischer Einheiten, die Vorbereitung von Offensiven durch Bombardements und schweren Artilleriebeschuss und die Einnahme von Brücken und Schaltstellen im Rücken des Gegners durch die Elitesoldaten der Fallschirmjäger, die damit weiterem schnellen Vorstoss den Weg bahnten. Während französische Flugzeuge in großer Zahl am Boden abgeschossen wurden, weil deutsche Luftwaffe und Fallschirmjäger die französische Koordination weitgehend ausgeschaltet hatten, fuhren deutsche Panzer über unzerstörte Brücken und kamen so schnell voran, dass es dem Hitler mulmig wurde und er begann, vom deutschen Militär unverstandene Haltebefehle auszugeben.

Zweifellos waren die französischen Generäle sehr kultivierte Menschen, die Eliteschulen besucht hatten und vor Stolz nahezu platzten. Aber bei dem, wofür sie eigentlich da waren, waren sie die größten Versager aller Zeiten, denn natürlich hatten die Deutschen nicht gezaubert, sondern lediglich die technologischen Fortschritte seit dem 1. Weltkrieg kreativ und überlegt koordiniert genutzt.

Jetzt dringt bei dem Irren wieder der Weltkriegsfetischismus durch. Gibt es bei dem Vollidioten überhaupt ein Thema, welches er NICHT in Bezug zum 2. Weltkrieg bringt? Wobei man hier berücksichtigen muss, dass Dachschaden Sobottka selbst für das Militär zu dämlich war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer ein Elektromobil erfolgreich am Markt platzieren will, der konzipiert es so, dass es sich als Zweitfahrzeug zu einem konventionellen Auto in vielen Fällen rentiert. Denn das ist derzeit die einzige lukrative Marktlücke für Elektroautos. Dabei würden sicherlich auch 50 km Reichweite ausreichen, und wenn das Gesamtkonzept stimmt, dann kann auch in großen Stückzahlen gedacht werden – was die notwendigen Batterien enorm verbilligen würde. Gibt es irgendwo ein Problem, dann denkt man über Lösungen nach – bis man eine gute Lösung gefunden hat. So macht man das. Deutschland hätte den 2. Weltkrieg gewonnen, wenn es nicht von dem morbiden Hitler, sondern von vernünftigen Generälen geführt worden wäre – und den Krieg als Befreiungskampf für alle Völker geführt hätte, anstatt als Vernichtungs- und Eroberungskrieg. Die Leistungen der Wehrmacht waren hervorragend – sofern Hitler sie gewähren ließ. Und was Deutschland damals u.a. in der Führung der Wehrmacht hatte, hat es heute in der Führung der Wirtschaft, und es gründet auf einer ganzen einfachen Formel: Analysieren und bestmöglich konzipieren! Wer aber Autos am Markt vorbei baut, der hat weder analysiert noch vernünftig konzipiert.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Noch einmal für den Dorfdeppen aus Lünen zum Mitschreiben. Der Twizy von Renault ist ein reines Spaßfahrzeug, also ein Quad. Dabei von Wirtschaftlichkeit zu sprechen, ist Wahn in der Vollendung. Genauso könnte der geistesgestörte Sobottka Leuten vorhalten, welche sich im Keller eine Modelleisenbahn bauen, dass das unwirtschaftlich sei. Man kann damit nichts transportieren und Strom kostet es noch dazu. Es wurde auch kein Auto am Markt vorbeikonzipiert, da ein Quad KEIN Auto ist. Basta

Vielleicht gibt sich in diesem Leben noch jemand her, der einem Psychopathen, wie Sobottka das Lesen lehrt, denn in dem o.g. Artikel vom Focus steht alles, was normale Menschen benötigen um es zu verstehen.

Was der Irre, der selber als Soldat untauglich und zu doof  war, nun mit Generälen will, dürfte für jeden normalen Menschen ein Rätsel bleiben.

Resüme:

Der wahnhaft gestörte schmiert nur noch Hirnschrott, weil er eben nichts mehr begreifen kann. SEIN Glück ist nur, dass er so viel Dummheit keine Schmerzen bereitet und er somit bis zum nächsten Prozess ruhig schlafen kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Kontaktseite des Psychopathen Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Kontaktseite des Psychopathen Winfried Sobottka und der erste Eintrag. Ich halte es für möglich, dass der verrückte Sobottka wieder Selbstgespräche führt, wie damals in seinem Wahn mit Sherlock Humbug. Aber gehen wir mal zu seinen Gunsten davon aus, dass es sich um einen Fremdbeitrag handelt. Die Antwort Sobottkas belegt wieder mal, dass er ein Aspirant für die Psychiatrie ist.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/kommentare/2012-08-kommentare.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Über das folgende Formular (ohne Cookies, nutzbar auch über Proxies) kann man mir Mitteilungen machen:

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/kommentar.php

Sofern der Anstand gewahrt bleibt und ich einen Sinn in einer Reaktion erkennen kann, werden solche Mitteilungen auf dieser Seite (weiter unten) veröffentlicht und beantwortet.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Datum: 31.08.2012   Name:Fantasie  E-Mail:phantasie@gmx.de

Betreff:Der einzige Mensch

Nachricht:

Hallo Herr Sobotka,

ich schaue mir gerade Ihre Seite an:

„Solange ich der einzige Mensch in Deutschland bin, der vor den Satanisten keine Angst hat, werden diese Morde weitergehen, wie sie auch alles andere fortsetzen können werden, wovon amn sie eigentlich abhalten sollte. „

https://www.youtube.com/watch?v=kEQJDg0vS1s

Dieser Link zeigt, dass es noch mehr Leute gibt, als Sie ( also Ihr Zitat in Anführungsstrichen unrichtig ist)… – und vermutlich gibt es noch weitere…

Wie wahr, wie wahr, wer hat schon vor den Satanisten Angst und besonders vor jenen, welche zudem noch der krankhaften Phantasie des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka entsprungen sind?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie sehen den erheblichen Unterschied nicht: Solange nur allgemeine Behauptungen erhoben werden, ohne Ross und Reiter zu nennen, wird erstens nichts bewirkt, zweitens stört es wegen erstens niemanden wirklich.

Und schon wieder hält Dachschaden Sobottka sein eigenes Verhalten anderen Leuten vor, aber das begreift er zum Glück nicht mehr. Er ist doch derjenige der GRUNDSÄTZLICH mit allgemeinen Behauptungen , ohne Ross und Reiter zu nennen, hausieren geht, weil er NICHTS beweisen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer Satanismus entlarven will, muss Fälle beweisen – und die Verantwortlichen an den Pranger stellen.

Welchen Satanismus hat der verrückte Sobottka denn entlarvt? Entlarvt hat er sich mit seinen Lügenmärchen, welche er in seinem Wahn für die Wahrheit hält, selber. Er hat damit belegt, dass das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar seine Richtigkeit hat und er hochgradig unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich sehe nicht, dass solches in dem zitierten Video erfolgen würde, und auch nicht, dass jemand, abgesehen von mir (siehe z.B. Mordfall Nadine Ostrowski), das wagen würde.

Dass der Wahnsinnige nun den MORDFALL NADINE O. wieder ausgräbt, ist auch ein Beleg für seinen gewaltigen Dachschaden. Bis zum heutigen Tage konnte sich der Geistesgestörte nicht entscheiden, ob es nun ein Staatsmord oder satanistischer Morgrd gewesen sein solle. Dabei liegt er in beiden Fällen wie immer falsch. Außerdem haben ihm diesbezüglich seine Falschverdächtigungen und Rufmorde wieder eine nicht geringe Anzahl an KLAGEN (2 alleine von der Familie Haltaufderheide, von Prof. Dr. Neuhaus, Prof. Dr. Hebebrand usw.)  eingebracht und das trotz offener Bewährung, welche bei seinem nächsten Verfahren mit Sicherheit widerrufen werden wird. Mag der Irre bis dahin noch so viel Kreide fressen, wie er will. Die Anklagen stehen unverrückbar fest.

Da dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka der Durchbruch im Mordfall Nadine O. nicht gelungen ist, schiebt er nun den Satanisten einfach andere „Morde“ in die Schuhe, wie z.B. bei dem Ausreißer ANATOLI MALYCHIN, den er in seinem Wahn einfach für tot erklärte und die „Mörder“ dazu mitlieferte. Als „Kenner des Satanismus“ war ihm natürlich gleich klar, dass nur die Satanisten den Burschen „ermordet“ haben können, obwohl der noch quicklebendig ist.

Es soll aber noch dicker kommen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine andere Möglichkeit, den Satanismus ernsthaft anzugreifen, ist es, angemessen über das natürliche Sexualschema, das natürliche Sozialleben, die Einzelheiten der menschlichen Kollektivintelligenz und Formen des Widerstandes gegen den Satanismus zu berichten und das zu verbreiten.

Erstmal sollte der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER lernen, was Sozialleben überhaupt bedeutet. Kollektivintelligenz hat der wahnsinnige Sobottka ja bewiesen, als er seine Partnerin aus dem Hause ekelte. Sein Sexualschema ist doch eine Märchenstunde, da der Irre selber seit Jahrzehnten nur noch mit intensiven Handbetrieb vorlieb nehmen muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich sehe nicht, dass jemand, abgesehen von mir, das wagen würde.

Was hat der wahnhaft gestörte Sobottka denn jemals gewagt? Sein ganzer „Mut“ redutiert sich doch AUSSCHLIESSLICH darauf, dass er wohl behütet in seinem Wohnklo hockt und im Internet herumpöbelt. Gut, bei einem 5jährigen nennt sich soetwas eben „Mut“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In einem weiteren Punkt, anonymer Schreiber, bin ich mir sicher: Sollten Sie jemals in Verdacht geraten, mit meinen Ansichten zu sympathisieren, dann würden Sie jammern und flehen, beschwören, mich nicht zu kennen und nichts mit mir und meinen Ansichten zu tun zu haben – weil Sie selbst ein erbärmlicher Angsthase sind, der es aber will, dass andere für ihn den Kopf hinhalten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Einfachheit halber übernehme ich an dieser Stelle den Kommetar eines Co-Autors, dem nichts hinzuzufügen ist:

Nur finde ich es lustig, wie sich der Irre mit dem Schrieb auseinandersetzt: Zuerst einmal nimmt er ÜBERHAUPT dazu Stellung, Da hatte er doch schon angekündigt, dass er das mit Sicherheit nicht tun würde, sondern diese Kommentare
einzig und allein für seine „Entwicklung“ nutzen werde. Dann mokiert er sich – natürlich – darüber, dass sein angeblicher Sympathisant anonym gepostet hat. Und das, wo er nur Zentimeter darüber so sehr betont, dass ein anonymes Posting ja
gerade möglich sei und sich dadurch möglichst viele Schreiber motiviert fühlen sollen.

Und auch inhaltlich läßt er kein gutes Haar daran, weil der Poster vorgibt, ihm Tips geben zu wollen, und seinen Scheiß nicht SOFORT und UNEINGESCHRÄNKTERMASSEN über den grünen Klee lobt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka ist doch pädophil. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Seine pädophilen Neigungen bestätigt der geistesgestörte Winfried Sobottka immer wieder.

Diese Aussage des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka ist an Dummheit nicht mehr zu übertreffen.

1.) Woher nimmt der geistesgestörte Sobottka überhaupt die Weisheit, dass der Mensch monogam veranlagt sei? Das sind doch die Lehren der christlichen Kirche. Andere Religionen lassen durchaus anderes zu.

2.) Woher hat der Wahnsinnige die Kenntnis, dass Kinderehen dauerhaft seien? Jedem normalen Menschen ist doch bekannt, dass sich das Verhalten dieser im Laufe der Jahre verändert.

3.) Wieso entfallen bei Kinderehen die Pubertätsprobleme?

Dachschaden Sobottka, als dämlicher Ladenhüter, kann natürlich nicht begreifen, dass bei den Naturvölkern, auf die er sich mit seinem Schmarrn immer bezieht, die Lebenserwartungen weitaus geringer sind, als bei Menschen in der heutigen Zivilisation und sie sich deswegen mit dem Kinderzeugen sputen mussten. Auch ist es bei den Naturvölkern üblich, dass die Kinder ihre Eltern im Alter mitversorgen, was bei DACHSCHADEN SOBOTTKA unmöglich war, da er bis zum 32. Lebensjahr die Schulbank drückte, weil er doof ist, und sich von seinen Eltern füttern ließ. Danach begab er sich in die Obhut der „VILLA SORGENFREI“ (ARGE Unna), wo er sich bis zum Ende seiner Tage versorgen lässt.

Nun wird der wahnhaft gestörte entgegensetzen, dass irgendwo in den Anden eine Frau lebt, welche über 100 Jahre alt geworden sei. Das hat aber zwei Haken. Erstens ist es eine Ausnahme und zweitens wissen die Leute ihr Geburtsdatum nicht so genau.

Da der wahnsinnige Egozentriker Sobottka AUSSCHLIESSLICH über Dinge schreibt, von denen er sich selber Vorteile verspricht, nämlich hier den Zwang, dass eine Frau bei ihm bleiben MUSS und sich ihm bis zum Lebensende zu fügen hat.

Nur verkennt Dachschaden Sobottka in seinem Wahn die Arbeitsaufteilung bei Naturvölkern. Da ist der Mann nämlich für die Versorgung der Familie zuständig, wofür der Irre gänzlich untauglich ist und sich selber in Abhängigkeit von diesem Staate befindet bzw. von diesem versorgt werden muss.

Das ist aber nicht der einzige Grund für die Abhängigkeit der Frau bei den Naturvölkern.  Sie ist nach der Eheschließung für alle anderen Männer „verbrannt“. Egal ob verwitwet oder geschieden, sie wird keinen Lebensgefährten mehr finden.

Das sind natürlich Zustände, welche dem herrschüchtigen Despoten Sobottka zusagen. Die Frau hat ihm in jeder Hinsicht Folge zu leisten und ist auch gezwungen dies zu tun. Das war ja auch mit einer der Gründe, warum das Ekelpaket Sobottka seiner Partnerin den Kindsunterhalt verweigerte. Er lebte eben in dem Irrglauben, dass sie wieder auf Knieen angerutscht käme und um Gnade winseln würde.

Dafür hat der saudämliche Kaufmichl nun einen runden Deckel nach dem VUG. Nur begreift er bis heute nicht, dass er selber einzig und allein an seinem Schicksal schuld ist. Kein Familiengericht wird jemals einem Drogenabhängigen Kinder überlassen. Dass der Irre als Vater untauglich ist, hat er ja mit seiner Unterhaltsverweigerung ausdrücklich bestätigt. Einen schlechteren Erzeuger für die Kinder konnte seine Partnerin wirklich nicht finden.

Da nun der verrückte Wahnfried seine Partnerin aus dem Haus ekelte, weil er zwar KOLLEKTIVINTELLIGENZ predigt, aber selber niemals gewillt war und ist, diese auszuleben, braucht er sich nicht zu wundern, wenn sich die Frauen von ihm abwenden.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338