François Hollande, Prof. Hans-Werner Sinn und Winfried Sobottka der Psychopath. Annika Joeres, Emmanuel, Ifo Institut München

François Hollande, Prof. Hans-Werner Sinn und Winfried Sobottka der Psychopath, der dank des Maulkorbes aufgehört hat Mordfälle aufzuklären.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/08/francoise-hollande-ist-gescheitert.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Francoise Hollande ist gescheitert.

Nun verteilt der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka seinen Irrsinn auf alle seine noch funktionierenden Seiten, ohne begriffen zu haben, dass François Hollande noch lange nicht gescheitert ist. Der Verrückte muss eben täglich beweisen, dass er nicht alle Nadeln an der Tanne hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er ist ein lieber Onkel, er will niemandem weh tun, und ihm fehlen die notwendige Entschiedenheit und der notwendige Biss, um das zu tun, was er großspurig angekündigt hat:  Frankreich und Europa zu verändern.

Wieder unartikuliertes und unkultiviertes Geschwätz, was belegt, dass DACHSCHADEN SOBOTTKA völlig ungebildet ist. Nur weil François Hollande nicht so handelt, wie es der geistegestörte Sobottka von ihm erwartet, hat er natürlich keinen Biss. Warum sollte François Hollande nicht Frankreich und Europa verändern können? Wahnfrieds idiotische Vorstellungen sind eben NICHT alternativlos und daher gibt es viele andere Möglichkeiten der Veränderungen, was sich der mit einem Tunnelblick ausgestattete deformierte Psychokrüppel Sobottka überhaupt nicht vorstellen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Keine Frage – die wahren Machthaber in Europa, das Großkapital, haben sich alles sehr umfassend eingerichtet, hatten dafür ja auch Jahrzehnte, zum Teil Jahrhunderte, Zeit. Dennoch wäre das erklärte Ansinnen des Francoise Hollande nicht chancenlos, denn die herrschenden Krisen könnte er durchaus instrumentalisieren. Doch das tut er nicht – im Gegenteil: Fehlender Mut und vordergründiges Denken machen ihn zu einem Unterstützer der Umstände, die er doch angeblich nicht will:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/29/prof-hans-werner-sinn-francois-hollande-die-volkszeitung-de-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-alterm/

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihi, der gedankenlose Schmierer Sobottka wirft François Hollande fehlenden Mut und vordergründiges Denken vor.
Das sagt genau der Richtige. Selber wahnhaft gestört und der größte Feigling aller Zeiten, dessen „Mut“ sich darauf
beschränkt, dämlich im Internet herumzuschmieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eingestellt von Winfried Sobottka um 03:29

Das typische Pennerverhalten wird man dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka noch im Knast oder der Psychiatrie austreiben. Denn in beiden Institutionen gibt es einen geregelten Tagesablauf und keine Strahlen, welche dazu verleiten, die ganze Nacht im Internet zu verbringen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prof. Hans-Werner Sinn, François Hollande, die-Volkszeitung.de und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Prof. Hans-Werner Sinn, François Hollande, die-Volkszeitung.de und Winfried Sobottka der Psychopath, der nicht begreifen kann, dass nur Vollidioten mit voreilig gefassten Meinungen hausieren gehen und diese als das einzig Wahre hinstellen.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-27-der%20gescheiterte-francoise-hollande.HTM

Der gescheiterte Francoise Hollande 27. August 2012

Die Bild-Zeitung dürfte den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka beneiden um seinen saudoofen und demagogischen Titel, der auch wieder der krankhaften Phantasie des verrückten Sobottka entsprungen und unbelegt ist.

Der wahnhaft gestörte Sobottka hat ein riesiges Problem, was mit seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung (ICD-10) zu begründen ist. Grundsätzlich schwätzt er voreilig über ungelegte Eier, was seinem Namen DACHSCHADEN SOBOTTKA bestätigt. Diese elende Kreatur ist so geistesgestört, dass sie laufend ihre Artikel revidieren muss, weil diese eben mangels Hirn unüberlegt daherschwätzt.

Warum sollte denn François Hollande gescheitert sein? Nur weil er nicht nach der Pfeife des geistesgestörten „Messias“ Sobottka tanzt?

François Hollande ist weder gescheitert noch der optimale Präsident. Er ist eben ein Sozialist mit wirren Ansichten. Er kann aber auch nur mit Wasser kochen, ob es einem Dachschaden Sobottka gefällt oder nicht.

Es ist aber schon erstaunlich, was sich der wahnhaft gestörte Sobottka so zusammenschmiert. Vor ein paar Tagen schrieb er noch KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

„- man müsste die französische Regierung entführen und als deutsche Regierung installieren.“

Dazu passen auch die Lügen des Wahnsinnigen, der sich in einem „Satanistenmord“ ergoss, obwohl da ein Bengel nur zu Hause ausgerissen ist. Natürlich liegt es dem irren Sobottka fern seine permanenten Lügenmärchen zu revidieren. KLICK 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Der Besuch des griechischen Premierministers Antonis Samaras in Paris hat es an das Tageslicht gebracht: Von Francoise Hollande ist nichts Substanzielles zu erwarten, er beugt sich hier und dort, lässt sich von Sachzwängen und vordergründigen französischen Interessen regieren.

Der wahnhaft gestörte Sobottka wird niemals begreifen können, dass selbst ein François Hollande in einem Rahmen lebt, den er nicht zu durchbrechen vermag. Außerdem wird dieser ehemals von Dachschaden Sobottka hochgelobte Sozialist noch sehr kleine Brötchen backen müssen mit seinen verlogenen Wahlversprechen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Längst ist es klar, wie auch Prof. Hans-Werner Sinn wieder einmal formulierte, dass der Euro mit den jetzigen Mitgliedsstaaten nicht überlebenfähig sei, dass die schwächsten Länder der Euro-Zone zu eigenen Währungen zurück müssen, um überhaupt wettbewerbsfähig werden zu können:

http://www.wiwo.de/politik/europa/ifo-praesident-sinn-weiterer-schuldenerlass-fuer-griechenland-abenteuerlich/7013024.html

Was der geistesgestörte Sobottka immer mit dem Prof. Hans-Werner Sinn hat, hat nur einenen einzigen Grund, Prof. Hans-Werner Sinn ist der einzige Mensch, der die verquasten Theorien des  Irren vertritt. Es tut aber der Sache keinen Abbruch, wenn selbst Prof. Hans-Werner Sinn nicht begriffen hat, dass grade Griechenland VOR dem Eintritt in die Eurozone nicht mehr wettbewerbsfähig war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch plädiert Francois Hollande für einen Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone und wird zum Fürredner des Totsparkurses der Angela Merkel. Gründe? Hier kann es nur um vordergründige und vermeintliche französische Interessen gehen: Große Engagements französischer Banken in griechischen Euro-Anleihen und eine französische Angst vor einem Euro, der im Zuge des Euro-Austritts von Ländern wie Griechenland stärker würde und damit französische Exporte erschwerte und ausländischen Anbietern Exporte nach Frankreich erleichterte.

Doch nicht nur das: Francoise Hollande hat es auch versäumt, dem griechischen Premier Antonis Samaras die Leviten in Sachen einer gerechteren Wirtschaftsordnung zu lesen. Über Angela Merkel las man, sie habe dem Samaras gesagt, die griechischen „Reformen“ dürften nicht nur auf dem Rücken der kleinen Leute ausgetragen werden. Von Francoise Hollande wurde nichts in dieser Richtung bekannt, obwohl den 2.000 reichsten griechischen Familien ca. 80% des griechischen Vermögens gehören, ohne dass diese Familien Steuern zahlen. Für jemanden, der mit großen Sprüchen auftrat, er wolle Frankreich und die EU verändern, ist das Bild, das Francoise Hollande abgibt, ein erbärmliches.

Wer wirklich verändern will, der muss ganz anders vorgehen. Für notwendige große Veränderungen muss geworben werden, ihre Notwendigkeit muss so erklärt werden, dass auch für tiefgreifende Veränderungen klare Mehrheiten gewonnen werden können, dass auch eine Bereitschaft im Volk aufgebaut wird, vorübergehend schwere Lasten hinzunehmen und außergewöhnliche Wege zu beschreiten, um dann zum gewollten Ziel zu gelangen. Dazu kann es nicht passen, strategisch eindeutig falsche Wege auch nur ein Stück weit mitzugehen, um vordergründigen Interessen vermeintlich gerecht zu werden.

Francoise Hollande hat sich als zahnloser Tiger mit Samtpfötchen bewiesen, ihm fehlt das, was einen Umgestalter ausmacht. Ihm wird man immer wieder scheinbare Notwendigkeiten vorhalten können, die die ihn nach seiner Meinung zwingen werden, am Pfade der Vernunft vorbei zu marschieren. Wir kennen das aus Deutschland zur Genüge – jeder Sozialabbau, jede weitere Begünstigung der Reichen, jeder Abbau von Arbeitnehmerrechten, jeder Schritt in Richtung Überwachungs- und Polizeistaat – alles wird stets mit angeblichen Sachzwängen erklärt. Auf diesem Wege ist nun Francoise Hollande, man wird ihn durch Vorhaltung von „Sachzwängen“ dazu bringen, von jeder ernstzunehmenden Reformierung abzusehen.

Die üblichen Verleumdungen des schwer seelisch abartigen Sobottka, der nicht mehr begreifen kann, dass  selbst François Hollande nicht allein gegen alle spielen kann, wie der selbsternannte „Prof. Dr. jur.“ Winfried Sobottka. Letzerem und sozial isolierten Einzelgänger ist es in seinem Wahn unmöglich sich vorzustellen, dass es Menschen gibt, welche sich demokratisch in einer Gemeinschaft bewegen.

Es verblüfft auch niemanden mehr, dass der wahnsinnige Sobottka nun seinen Hass an François Hollande auslässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Damit bleibt unter den Spitzenpolitikern in Europa, von denen man etwas Gescheites erwarten könnte, nur noch einer: Alexis Tsipras. Schon deshalb werden Merkel und Co. letztlich alles tun, damit Griechenland in der Euro-Zone bleiben und damit das Überleben der Regierung des Antonis Samaras gesichert werden kann – Seit an Seit mit Francoise Hollande.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun handelt es sich bei Alexis Tsipras um einen lupenreinen Kommunisten und Demagogen, der auch kleine Brötchen backen wird, sollte er jemals an die Macht kommen. Dann wird er auch von dem verrückten Sobottka als zahnloser Tiger hingestellt.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenlands-linke-alexis-tsipras-ein-mann-mit-vielen-gesichtern/6755646.html

Zumindest genießt er derzeit noch die Gunst des lünener geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers.

Fazit:

Die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG ist die übelste und verlogenste Seite des Internets, gefüllt mit täglich wechselnden Ansichten, Diffamierungen, Desinformationen und Lügenmärchen, wie im Falle Anatoli Malychin. Dieses Schmierenblatt mag zwar der Abschreckung dienen, aber mehr auch nicht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Kollektive Intelligenz, die-Volkszeitung.de und Dachschaden Sobottka.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Wir schreiben August 2012. Monatsende. Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) jodelt mal wieder den Blues:

Keiner will seinen Schmarrn lesen, überall wird er in fremden Foren missachtet, wird ihm sein Verbalmüll gekürzt bzw. entfernt oder er fliegt gleich gänzlich raus. Kurz: Die Welt will ihn nicht, hat ihn selbstverständlich auch überhaupt nicht verdient und wird aus genau diesem Grund den Bach runtergehen !!!

Jetzt, wo der Irre dank seines aufgepfropften Maulkorbes sein dämliches Schandmaul halten muss und seine Hasstiraden, Lügenmärchen und Verleumdungsschwätzereien über seine Lieblingsthemen nicht mehr absondern darf, muss er sich offensichtlich auf anderen Feldern Erleichterung verschaffen, scheitert aber wie üblich kläglichst.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Gang ins dunkle Zeitalter 27. August 2012

Das stimmt so nicht ganz. Im Knast brennt zumindest noch Licht, bis um 22 Uhr das generelle Einschlafen angeordnet wird. Dafür brennt dann das Licht auch ab 6 Uhr morgens wieder.

Dunkel dürfte es da eher für den Irren im übertragenen Sinn werden, nennen wir es mal „finster“. Denn was im Dunklen mit ihm geschehen wird, darüber sollte er sich besser keine Gedanken machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Wir sind auf dem Weg ins dunkle Zeitalter, sie haben alles im Griff – von den Politikern über die Medien bis hin zum Volk.

Muhahaha – der Schwarzseher vom Dienst schlägt wieder in gewohnter „Qualität“ zu. Nur weil er NIRGENDWO mit seinem Irrsinn auf den Teller kommt, weder bei von ihm ständig verleumdeten Politikern noch in den von ihm permanent zugespammten Presseforen und schon gar nicht bei seinen Mitmenschen, haben „SIE“ eben alles im Griff. Dass sein Dauerversagen AUSSCHLIESSLICH bei ihm selbst begründet ist, darauf kommt er in seinem Wahn längst nicht mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur ein weiterer Beleg dafür ist es, wie die „Diskussion“ um den Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone geführt wird: Obwohl es nach ökonomischen Gesichtspunkten klar ist, dass Griechenland und einige andere mit dem für sie zu harten Euro nicht wettbewerbsfähig sein können, obwohl die „Sparpolitik“ / „Reformpolitik“ nicht einmal zur Erfüllung der Defizitziele führt, derzeit überdeutlich an Portugal ablesbar, weil diese Politik die Wirtschaft abwürgt und daher die Staatseinnahmen drosselt, geht es weiter – ohne sachliche Diskussion. Stattdessen wird mit Parolen vorgegangen („Sozialpopulismus“ u.ä.), ergießen sich Schlammschlachten über die, die, wie Dobrindt, mit Argumenten zur Vernunft mahnen.

Laber Rhabarber. Was der Irre mit seinem ewigen Stammtischgeschwätz will? Scheißegal, denn es interessiert absolut niemanden. Dass es ihm kein Politiker dieser Welt recht machen kann, ist ja kein Geheimnis, und deswegen wird er in
seinem Wahn wohl immer weiter vor sich hin blubbern, bis er im Gitterbettchen mit netten Psychopharmaka von seinem „Leiden“ befreit wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wirklich wichtige Themen, z.B. die Bedeutung der kollektiven Intelligenz des Menschen und die wahre Sexualaufklärung, werden nicht behandelt. Und, obwohl jeder längst weiß, dass wir keine Demokratie haben, schwere Vorwürfe insofern längst auch aus Reihen der CDU kommen, wird weiterhin so getan, als hätten wir eine Demokratie usw.

Die kollektive Intelligenz zeigt sich schon seit Jahren darin, dass ABSOLUT NIEMAND auf das dämliche Geschwätz und die Lügenmärchen des Irren eingeht. Darin sind sich alle einig: Mit einem verkommenen Sozialparasiten und einschlägig vorbestraften Verbrecher mit Hirnschaden will NIEMAND etwas zu tun haben.

Wenn Kurzschwänzchen-Winnie von „wahrer Sexualaufklärung“ schwadroniert, ist das ungefähr so, als wenn ein Blinder versucht, Farben zu erklären. Das letzte mal, dass der kleine Winnie im Betrieb war, dürfte damals gewesen sein, bevor er seine Partnerin mitsamt seinen Bengels aus dem Haus graulte. Danach hat er doch nur von SM-Sex geträumt und seine idiotischen Fantasien und „Schemata“ beim Wichsen vor dem siffigen Rechner perfektioniert. Noch nicht mal seine widerlichen Annäherungsversuche an die ebenfalls durchgeknallte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, wurden erhört. Und auch von der depperten Gabi Laqua hat unser Verbalerotiker vom Dienst außer Nudeln nichts bekommen, so sehr er auch von gemeinsamen Ausflügen ins Schwimmbad träumt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zensur der deutschen Medien ist nach wie vor unerträglich, die von ihnen praktizierte Hirnwäsche ebenfalls.

Tjaja, ist schon doof, wenn man es in den Foren SÄMTLICHER großer Zeitungen Deutschlands versucht, aber dort überhaupt nicht auf den Teller kommt bzw. kurzerhand mit seinem Hirnschrott weggebügelt wird.

Blöderweise liegt das aber an keinerlei „Zensur“, sondern einzig und allein daran, dass das Idiotengewäsch sowie die kleinkindliche Selbstwerbung eines durchgeknallten Vollspinners und einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers absolut niemand hören will. Aber das wird der wirre Winnie in seinem Wahn wohl niemals mehr kapieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte mir einiges vorgenommen – betreffend Bundestagswahl, kollektive Intelligenz, Sexualaufklärung habe ich einige Ideen, hatte bereits konkrete Veröffentlichungsabsichten. Doch wofür? Ich würde nur Perlen vor die Säue werfen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Buhuuuuu, da weint aber wieder einer … schnell das Tränenschälchen für den Jammerlappen vom Dienst. Aber irgendwie hat er ja Recht: Was auch immer er schwätzt, es interessiert keinen. Allerdings sind es keine „Perlen“, die er vor irgendwelche „Säue“ wirft, sondern es ist HIRNSCHROTT, den er seit Jahren seinen Mitmenschen aufzuschwätzen versucht, den aber aufgrund der gesammelten Inhaltsfreiheit niemand von einem Idioten hören will.

Nur wird man sich um die „Veröffentlichungsabsichten“ des Irren keine Sorgen machen müssen: Soweit ihm die Juristerei seine Lautäußerungen gestattet (oder er zumindest meint, dass er auf der sicheren Seite sei ), wird ihn sein krankhafter Geltungswahn, seine Profilneurose sowie seine Internetsucht schon wieder dazu bringen, seinen Hirnschrott auch weiterhin erfolglos ins Internet zu blähen.

Er ist eben eine diplomierte Vollniete sowie ein Totalversager: Im Kleinen, im Großen, in allem !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung, Kollektivintelligenz, Griechenland und der irre „Messias“ Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung, Kollektivintelligenz, Griechenland und der irre „Messias“ Dachschaden Sobottka, wieder wie ein Kleinkind flennt, weil NIEMAND auf seinen Stuss eingehen will.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-27-der%20gang-ins-dunkle-zeitalter.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Gang ins dunkle Zeitalter 27. August 2012

Wir sind auf dem Weg ins dunkle Zeitalter, sie haben alles im Griff – von den Politikern über die Medien bis hin zum Volk.

NICHT WIR sind auf dem Wege ins dunkle Zeitalter, sondern DACHSCHADEN SOBOTTKA selber ganz alleine.

Er lebt eben immer noch mit der abstrusen Wahnvorstellung, dass ihm nichts passieren könne. Nur weil er durch die Bewährung wieder eine Galgenfrist von 3 Jahren (deutsche Gerichte sind eben lahmarschig) bekommen hat, lebt er nun in dem Irrglauben, dass das bis zu seinem Lebensende so weitergeht. Beim nächsten Verfahren geht es ans Eingemachte, Widerruf der Bewährung und ein gehöriger Nachschlag, wenn nicht dauerhafter Aufenthalt in der Psychiatrie. Das hat die Justiz im Griff.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur ein weiterer Beleg dafür ist es, wie die „Diskussion“ um den Verbleib Griechenlnds in der Euro-Zone geführt wird: Obwohl es nach ökonomischen Gesichtspunkten klar ist, dass Griechenland und einige andere mit dem für sie zu harten Euro nicht wettbewerbsfähig sein können, obwohl die „Sparpolitik“ / „Reformpolitik“ nicht einmal zur Erfüllung der Defizitziele führt, derzeit überdeutlich an Portugal ablesbar, weil diese Politik die Wirtschaft abwürgt und daher die Staatseinnahmen drosselt, geht es weiter – ohne sachliche Diskussion. Stattdessen wird mit Parolen vorgegangen („Sozialpopulismus“ u.ä.), ergießen sich Schlammschlachten über die, die, wie Dobrindt, mit Argumenten zur Vernunft mahnen.

Eas gibt es denn groß zu diskutieren? Die Fakten GRIECHENLAND betreffend liegen auf dem Tisch. Da bringt es auch nicht weiter unkultiviert und vulgär über Politiker herzuziehen, wie es der ungebildete SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka praktiziert. Das sind nämlich primitive und übelste Schlammschlachten. Da braucht sich der Irre auch nicht zu wundern, dass KEIN Mensch mit ihm darüber „diskutieren“ mag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wirklich wichtige Themen, z.B. die Bedeutung der kollektiven Intelligenz des Menschen und die wahre Sexualaufklärung, werden nicht behandelt.

Das ausschließlich für den geistesgestörten Sobottka „wichtige“ Thema „KOLLEKTIVINTELLIGENZ“ wurde doch ausgiebig bei der FAZ erörtert, wobei das dämlche Geschwafel des Irren bzgl. Naturmenschen auch nicht zur Sache beiträgt, zudem es noch von Unkenntnis geprägt ist.

Was der wahnhaft gestörte Sobottka immer mit seinem Sexualschema will, weiß er wohl selber nicht so genau. Wüsste er, wie man mit Frauen vernünftig umgeht, wäre ihm seine Partnerin sicher nicht mitsamt der Kinder davongelaufen. Bestenfalls kann der Irre über ein Onanierschema diskutieren, da er seit Jahrzehnten Frauen nur noch im Internet angeklotzt hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und, obwohl jeder längst weiß, dass wir keine Demokratie haben, schwere Vorwürfe insofern längst auch aus Reihen der CDU kommen, wird weiterhin so getan, als hätten wir eine Demokratie usw.

Wieder solche pauschalen und unbegründeten Aussagen des wahnhaft gestörten Sobottka. Seine Dummdreistigkeit, immer für andere sprechen zu wollen, ist wieder ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung ( ICD-10 ). Weder die CDU noch WIR wissen, dass es in Deutschland keine Demokratie gibt. Dieses „Wissen“ beherbergt einzig und allein der wahnsinnige Sobottka selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zensur der deutschen Medien ist nach wie vor unerträglich, die von ihnen praktizierte Hirnwäsche ebenfalls.

Wer ausschließlich Stuss schreibt, verleumdet, was das Zeug hält und Werbung für rechtswidrige Seiten macht, muss eben mit Zensur rechnen. Was der geistesgestörte Sobottka immer von „Hirnwäsche“ schwafelt, ist für KEINEN normalen Menschen nachvollziehbar.  Nur ist bei ihm selber eine Hirnwäsche unmöglich, da sein Hirn schon mit dem Cannabisrauch verflogen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte mir einiges vorgenommen – betreffend Bundestagswahl, kollektive Intelligenz, Sexualaufklärung habe ich einige Ideen, hatte bereits konkrete Veröffentlichungsabsichten.

Ach, was der Wahnsinnige alles schon vorhatte. Für seinen Rechtsverdreher Dr. Plandor eine Seite erstellen, für seine VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG ein Inhaltsverzeichnis erstellen, das Internet erobern usw. usf. Was ist daraus geworden? NICHTS Dachschaden Sobottka ist und bleibt eben

DER VERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch wofür? Ich würde nur Perlen vor die Säue werfen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schön, dass der schwer seelisch abartige Sobottka seinen Rückzug schon ankündigt. Nur dauerte es bisher keine 2 Tage, bis er den Rückzug vom Rückzug antrat. Der Irre weiß eben nicht, was er schreibt und tut.

Mit Perlen meint der Wahnsinnige sicher die Küttel der Kaninchen seiner Nachbarin und die mag er behalten. Wann begreift der selbsternannte „Messias“ endlich, dass die Menschheit an seinen sogenannten „Perlen“ nicht interessiert ist?

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Andonis Samaras, Griechenland und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Andonis Samaras, Griechenland und Winfried Sobottka der Psychopath, den seine Geltungssucht und Wahn schon dazu treiben ausländische Politiker öffentlich zu diffamieren.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-22-samaras-und-griechenland.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Endzeit-Lügen des Andonis Samaras, Griechenland und deutsche Medien 22. August 2012

Was dieser Schwachsinn immer soll, irgendwelchen Leuten verlogen Worte in den Mund zu legen, ist nur dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN  Sobottka bekannt. Originell oder sachlich ist das keinesfalls.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man sieht ihm den schrägen Vogel selbst auf dem Bild oben an, und dieser Mann, dessen offizielles Vermögen nahezu mit Sicherheit nicht viel größer sein wird als eine Million Euro, dieser Mann, der ein typischer Vertreter der durch und durch verlogenen Kaste der griechischen Korruptionspolitiker ist (Alexis Tsipras ist damit nicht gemeint), will persönlich die Rückzahlung von Hilfsgeldern in Höhe von über 100 Milliarden Euro garantieren. Um die Erfolgsaussichten seiner betrügerischen Absichten zu erhöhen, malt Samaras ein Schreckgespenst an die Wand, das da heißt: Ohne Euro ist Griechenland verloren!  Das ist eine weitere Lüge – nur Samaras und seine Regierung werden verloren sein, wenn Griechenland zur Drachme zurückkehrt.

Vielleicht sollte sich der wahnsinnige Sobottka mal einen Spiegel zulegen, um seine Speckfresse und seinen grenzdebilen Blick genauer betrachten zu können. Mit solchen unqualifizierten Äußerungen macht sich der geistesgestörte Sobottka noch nicht einmal Freunde bei den Gegnern von Samaras.

Der verrückte Sobottka kennt den Mann überhaupt nicht, kennt sich aber mit dessen Finanzen hervorragend aus, wobei er aber erläutern sollte, was er mit der Formulierung „nahezu mit Sicherheit“ meint. Irgendwie schreibt er in seinem Wahn schon chinesisch.

Ansonsten folgen wieder die üblichen Verleumdungen des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka, welche man von ihm ja gewöhnt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Glücklicherweise weiß Merkel ganz genau, was davon zu halten ist: So, wie Andonis Samaras dem griechischen Großkapital hörig ist und alle anderen belügt, ist Merkel schließlich dem deutschen Großkapital hörig und belügt alle anderen.

Der größte Lügner und Betrüger Sobottka, der bei jedem, der von zu Hause davongelaufen ist, gleich einen Satanistenmord sieht und das noch im Internet verbreitet, bezichtigt andere Leute der Lügen. Dümmer gehts nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der folgende, von mir geschriebene Kommentar wurde von der Süddeutschen Zeitung übrigens unterdrückt:

Es ist sehr interessant zu beobachten, welche deutschen Medien was unterdrücken, sicher ist dabei, dass es gemeinsame Grundlinien gibt.

Da war jedenfalls ein aufmerksamer Administrator am Werk und hat den primitven Hirnschrott gleich abgeschossen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Unter den gegebenen Umständen möchte ich dem französischen Präsidenten François Hollande zu der Entscheidung gratulieren, lediglich französische, nicht aber deutsche Journalisten zu seiner Pressekonferenz nach dem kommenden Berlin Besuch in die französische Botschaft zu laden.

Diesen elenden Sozialschmarotzer, Parasiten der Gesellschaft und VOLKSAUSBEUTER begeistert doch alles was gegen Deutschland gerichtet ist, aber sein Busenfreund François Hollande wird sich noch umgucken, denn in Frankreich ist er gar nicht mehr so beliebt. Dafür bekommt er aber von dem polnischen Psychopathen Sobottka Rückendeckung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die deutschen Medien sind sich des Umstandes bewusst, dass Frankreich auf sie schaut, auch des Umstandes, dass ich recherchiere und zur Kenntnisnahme der Franzosen  berichte.

Größenwahn war schon immer einer der variablen Wahninhalte von DACHSCHADEN SOBOTTKA. Seine „Recherchen“ interessieren keine Sau. Dass die Franzosen sich für seinen Schmarrn interessieren, mag er mal belegen. Gibt es nur einen einzigen Franzosen, der jemals seinen Schmarrn begrüßt hat? NEIN Dafür hat der Irre aber jetzt eine nette und leere KONTAKTSEITE. Aber wie bisher phantasiert er sich in seinem Wahn wieder die Sympathisanten zusammen. Bisher nannten die sich Anarchisten, Hacker, Hexenjäger usw. und nun eben Franzosen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das hat in wenigen Fällen dazu geführt, dass man Kommentare von mir frei schaltete, teils nach langer Bedenkzeit, die normalerweise niemals durchgegangen wären, aber in bestimmten Fällen bleibt die Zensur der deutschen Medien unerbittlich. Es handelt sich um Fälle, in denen es an Eingemachtes geht, wie man in Deutschland zu sagen pflegt, wenn man das Grundsätzliche, das Substanzielle meint.

Also erstmal ist Wahnfried derjenige, der auf seinen Seiten in einem noch nie zuvor gesehenen Maße Zensur ausübt, aber grundsätzlich jammert, wenn sein verwerflicher Hirnschrott (s.o.) nicht veröffentlicht wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde noch ein wenig Zeit benötigen, doch dann eine Doku publizieren, die das Zensurverhalten der deutschen Medien so entlarven wird, dass andere (indem sie selbst Kommentare schreiben), das auch nachvollziehen können.

Er wird mit seinem Vollschuss einfach niemals erkennen, dass es nicht an irgendeinem „Zensurverhalten“ der Medien liegt, wenn man dort seinen Müll nicht haben will, sondern einzig und allein an ihm selber: An seinem „guten Ruf im Internet“, der ihm allenthalben vorauseilt und den Götzin Google eindrucksvoll belegt sowie an seinem hohlen, inhaltsfreien Geschwätz sowie an seinen fadenscheinigen Behauptungen und haltlosen Lügenmärchen und seinen ewigen, krampfhaften Versuchen, für sich und seinen Wahn „Werbung“ zu machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass es jedem klugen Kopf klar sein muss, dass Griechenland unbedingt einen radikalen politischen Wechsel braucht, dass mit den korrupten, vom griechischen Großkapital  gelenkten Taugenichtsen definitiv keine Gesundung der griechischen Verhältnisse möglich ist. Ebenfalls gehe ich davon aus, dass allen vernünftigen Köpfen klar sein dürfte, dass die Herstellung griechischer Wettbewerbsfähigkeit die Rückkehr zur Drachme und das Einfrieren der Auslandsschulden voraussetzt. Wer von anderen Voraussetzungen ausgehen sollte, der muss an Wunder glauben, und die gibt es bekanntlich nur in Märchen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dachschaden Sobottka hat ein großes Problem, was auch in der Psychiatrie nicht mehr behoben werden kann. ER BEGREIFT GAR NICHTS mehr. Griechenland war schon vor dem Eintritt in die Eurozone pleite und hat sich nur mit gefälschten Bilanzen reingemogelt, weil es keine Rettung mehr gab. Das Zurück zur Drachme ändert daher nichts an der Situation. Ganz im Gegenteil kann Griechenland dann gleich den Konkurs anmelden. Der saudämliche Ladenhüter Sobottka will nur den Teufel mit dem Belzebub austreiben und träumt noch von Erfolg.

An Wunder glaubt der geistesgestörte Sobottka seit eh und je. Vor geraumer Zeit schwafelte er noch davon, dass er unterstützt werde. Er war sich damals sicher, dass man aus Angst vor ihm, sich niemals getrauen würde, ihn zu verurteilen. Er ist sich heute noch sicher, dass die Bewährung nicht widerrufen wird. Jetzt träumt er davon, dass er die Franzosen auf seiner Seite hätte. Alles Wunder welche weder eingetroffen sind noch eintreffen werden. Dafür wird der Irre aber sein BLAUES WUNDER beim nächsten Verfahren erleben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Kollektivintelligenz, weibliche „Schönheit“ und Winfried Sobottka der Psychopath.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Kollektivintelligenz, weibliche „Schönheit“ und Winfried Sobottka der Psychopath, der in seinem Wahn glaubt ein Frauenflüsterer und -kenner zu sein.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-24-kollektivintelligenz.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Kollektivintelligenz 24. August 2012

Ich muss gestehen, dass es mich hoch erfreut und zugleich sehr überrascht, dass die Pseudowissenschaft Psychologie endlich zu der Erkenntnis gelangt ist, dass weibliche und männliche Intelligenz gemeinsam wirken müssen, um zu bestmöglichen Ergebnissen zu gelangen. Der Artikelausschnitt oben stammt aus der FAZ, der ganze Artikel ist einsehbar unter:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kollektive-intelligenz-die-besten-sind-nicht-die-richtigen-11863183.html

Es ist schon erstaunlich, wie dieser saudämliche Ladenhüter bzw. Pseudokaufmann über andere Berufe herzieht, von denen er nicht die geringste Ahnung hat. Zu begründen ist das nur mit seiner SCHWEREN SEELISCHEN ABARTIGKEIT.  Wäre der Geistesgestörte wirklich so vielseitig, warum verdient er nicht damit seinen Unterhalt selber? Als selbsternannter Wirtschaftswissenschaftler, Psychologe, Psychiater, Strahlenspezialist, Kernphysiker, Prof. Dr. jur. usw. dürfte er doch im Geld schwimmen. Da dem nicht so ist müsste selbst diesem Irren begreiflich sein, dass er nur in Träumen und Einbildung dahinvegetiert und seinem Titel GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) gerecht wird.

Nun ein Ausschnitt aus o.g. Artikel der FAZ:

Frauen als zickig zu bezeichnen geht unseren Frauenvergötterer, DACHSCHADEN SOBOTTKA, der in Wahrheit ein Frauenverächter ist, natürlich auf den Keks, wie er gleich in seinem Kommentar kundtut:

Nur ist dieser Beitrag von Dachschaden Sobottka wieder von dem ihm eigenen Wahn geprägt. Dieser Vollidiot kennt weder Frauen aus dieser noch aus einer anderen Gesellschaft. Die einzige Frau in seinem erbärmlichen Leben kam gar nicht dazu herumzuzicken. Da sie sich dem Despoten nicht zu 100% unterordnen wollte, warf er sie mitsamt der Kinder einfach aus dem Hause.

Der wahnhaft gestörte Sobottka lebt eben irgendwo in der Vergangenheit, wo der Mann noch Familienernährer war und die Frau als Heimchen am Herd die Klappe zu halten hatte. Bei dem Irren darf doch kein anderer Mensch eine eigene Meinung haben, ohne nicht gleich von ihm als Satanist abgestempelt zu werden. Das galt damals auch für seine Partnerin.

Interessant ist wieder zu welcher Zeit (03:28 Uhr) der Irre seinen Schmarrn schrieb. Er hat sich schon richtig an das Leben eines dissozialen Penners gewöhnt. Die ganze Nacht im Internet herumturnen und dann bis in die Puppen schlafen. Nun wird sich das ändern, wenn der billige und ordinäre Gewohnheitsverbrecher seine 22 Monate Haftstrafe antreten darf, denn dann ist, ganz ohne PC sowie Internet, morgens 06:00 Uhr die Nacht zu Ende und 22:00 Uhr gehen abends die Lichter aus.

Weiter geht es aber mit dem Artikel aus der FAZ:

Nach Anita Woolley ist Dachschaden Sobottka KEIN MANN Niemals hat der Irre seinen Standpunkt kritisch hinterfragt. Dass der selbstsüchtige Vollidiot niemals nachgibt, wenn er falschliegt, dürfte sich schon im gesamten Internet herumgesprochen haben. Hier das beste und letzte Beispiel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/22/die-volkszeitung-anatoli-malychin-satanismus-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berl/

Bis zum heutigen Tage hat der Wahnsinnige NICHT eingesehen, dass er mit seinem Satanistenwahn falschliegt. Auch hat er niemals kritisch hinterfragt, bevor er diese Hirnschrott veröffentlichte, sondern einfach nur etwas aus den Fingern gesaugt.

Noch verwerflicher ist, dass er bis heute sein ausgesprochen mildes Urteil (22 Monate mit Bewährung) nicht akzeptieren kann, obwohl die ANKLAGESCHRIFTEN vollumfänglich den Tatsachen entsprechen. Somit kann laut Anita Woolley Wahnfried kein Mann sein. Hat er jemals hinterfragt, weswegen sein Urteil ein „Schmierenurteil“ sein solle oder eingesehen, dass er mit dem Begriff falsch liegt? NEIN Nun wissen wir, dass Dachschaden Sobottka kein Mann ist. Eine Frau kann er auch nicht sein, weil ihm die typisch weiblichen Eigenschaften wie einfühlsam, fürsorglich und kooperativ fehlen. Also was ist er dann? Na, ein DEFORMIERTER PSYCHOKRÜPPEL!!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bilde mir nichts darauf ein, dass ich diese Erkenntnis seit Jahren im Internet verbreite – die aktuell älteste noch im Netz befindliche Version von mir dazu scheint diese hier Freegermany vom 19.04. 2008 zu sein, explizit von „Kollektivintelligenz“ ist in einem von mir am 15.08. 2008 im Law-Blog geschriebenen Kommentar die Rede, es ist der Kommentar Nr. 24:

http://www.lawblog.de/index.php/archives/2008/08/15/ex-terroristen-durfen-schweigen/

Dieser Lünener Dorfdepp braucht sich auch auf sein dämliches und widersprüchliches Geschwätz nichts einzubilden, da sein Gesülze zu 100% seinem eigenem Handeln widerspricht. Er ist eben ein Oxymoron und leidet gewaltig unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10). Anstatt im Internet etwas zu verbreiten hätte er sich seinerzeit bei seiner Partnerin mit „Kollektivintelligenz“ real beschäftigen sollen, aber das tat er nicht, sondern genauso wie derzeit zählte eben NUR SEIN Wort, ohne wenn und aber

Nun aber zu dem Link, den er in seinem Wahn reinsetzte und der nichts mit der Sache zu tun hat. Das ist auch ein Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung, sprunghaft und nicht nachvollziehbar das Thema zu wechseln. Was die RAF mit Kollektivintelligenz, weibliche „Schönheit“ zu tun haben soll, weiß außer dem Irren KEIN Mensch. Dennoch bin ich dem Irren dankbar für seinen Ausflug ins Nirwana.

Nun einige unterhaltsame Auszüge zu dem Link:

Dass für den wahnhaft gestörten Sobottka Mörder keine Verbrecher sind, hat er ja nun oft genug kundgetan. Philip Jaworowski (Mordfall Nadine O. Wetter-Wengern)) kann in seinen Augen kein Mörder sein, obwohl die Beweislage eindeutig und nicht zu widerlegen ist. Der 3fach Mörder Hans Pytlinski (Amoklauf Schwalmtal) ist aus Sicht des Irren ein „ehrenwerter“ Kämpfer gegen staatliches Unrecht.

Auch in diesem Forum wehrte man sich vehement gegen die Verlinkung auf die rechtswidrigen Seiten des wahnsinnigen Sobottka, der glaubt, diese wie sauer Bier immer und überall anpreisen zu müssen.

Nun werden schon die ersten Zweifel an dem dämlichen Geschwätz des Irren lau, aber lustig geht es weiter, denn das kann der hirnlose „Messias“ doch nicht auf sich sitzen lassen.

Also, das ist doch der Witz dieses Jahrtausends. Man erfinde Anarchisten, „Göttin“ Anarchie sowie einen saudämlichen Spruch, den man „göttliches Gesetz“ nennt und bezeichne sich selber als „Messias“ und schon ist man einer.

Dass der Wahnsinnige mit seinem Schwachsinn IMMER auf Unverständnis stößt, wird er auch niemals begreifen können.

Noch nicht einmal Kristine kann der Wahnsinnige richtig schreiben, obwohl der Name sehr häufig da steht.

Es war ja klar, dass die Schuld, wenn Kristine den Worten des Irren keinen Sinn entnehmen kann, bei ihr zwangsläufig zu finden sein muss.

Wieso sollte aber Kristine jemanden verstehen können, dem nicht einmal der Psychiater Dr. Lasar folgen kann.

Was meckert er denn wieder an der Aussage von Kristine herum? Seine „göttliches Gesetz“ enthält doch folgende Passage „…was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle offenen Streites der Argumente wollen…“. Seltsam, da predigt der Wahnsinnige doch selber Streit und Zwietracht und bemängelt das bei anderen. Und sowas bezeichnet sich selber als Messias, den zudem kein normaler Mensch verstehen kann.

Jedenfalls hat er selber nun seinen dämlich Spruch beurteilt, weil er das Böse zum Höchsten erklärte. Nur das merkt er in seinem Wahn nicht mehr.

Vor geraumer Zeit behauptete der Geistesgestörte noch, dass er völlig normal sei, weil er noch vernünftig formulieren könne. Jetzt hat er sich selber ein Zeugnis ausgestellt, da dieser Satz ausgesprochen missverständlich, wie fast alles bei ihm, ist.

Dass man dem Mörder Christian Klar Fußfesseln außerhalb des Zellentracktes anlegte, ist ein üblicher Vorgang, steht aber in keinem Zusammenhang mit den 20 Jahren.

Hier wird dem schwer seelisch abartigen Sobottka sogar erklärt, wann Fußfesseln angelegt werden, aber schon kommt von dem Irren wieder ein demagigischer, tendenziöser und dummer Satz. An der Stelle komme ich wieder auf die Aussage von Anita Woolley zurück, welche besagt, das Männer ihren Standpunkt kritisch hinterfragen. Dachschaden Sobottka saugt sich aber eindeutig seinen Standpunkt aus den Fingern und preist den dann als „göttliche“ Wahrheit an.

Kollektivintelligenz, weibliche „Schönheit“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich geht es bei dieser Sache nicht um Nebensächliches – sondern um das Wichtigste überhaupt: Die Menschheit rennt ihrem Untergang entgegen, wenn menschliche Intelligenz nicht optimal eingesetzt wird. Eine der Voraussetzungen für den optimalen Einsatz menschlicher Intelligenz aber ist es, dass das Zusammenwirken von weiblicher und männlicher Intelligenz flächendeckend praktiziert wird.

Nun kommt wieder das Weltuntergangsgefasel des Möchtegern-Sektenführers, der sich NIEMALS mit weiblicher Intelligenz auseinandersetzte, sondern seine Partnerin aus dem Haus ekelte, weil ihm andere Ansichten zuwider sind. Es ist in der Tat gehobener Wahn , etwas zu predigen, aber beweisbar genau gegenteilig zu handeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist leider nicht die einzige Voraussetzung: Eine Gruppe aus Merkel, Ursula von der Leyen, Schäuble und Westerwelle wäre z.B. nicht ausreichend, um Intelligenz zu optimieren, weil alle Genannten viel zu sehr daneben sind, um es salopp zu sagen: 2 verrückte Frauen und 2 verrückte Männer können auch gemeinsam nicht optimal denken.

Und schon wieder eine pauschale inhaltslose beleidigende Aussage des nachweisbar wahnhaft Gestörten, der ausschließlich den Splitter im fremden Auge, aber nicht den Balken im eigenen sieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der FAZ Artikel enthält vieles, was auf im Grunde nur begrenzt taugliche Untersuchungsgruppen zurückzuführen ist, auf Untersuchungsgruppen, die nicht frei von Zivilisationsschäden sind. Das führte zu einigen Ergebnissen, die im Falle von Menschen, die von Zivilsationsschäden frei sind, nicht gelten. Als Beispiel möchte ich nennen, dass die sogenannte Schönheit von Frauen in Naturgesellschaften keine Rolle spielt, tatsächlich gar keine. Entsprechend kann in solchen  Gesellschaften auch kein Neid von Frauen auf schöne andere Frauen aufkommen, weil es aus ihrer Sicht eben gar nicht auf Schönheit ankommt. Außerdem gibt es unter ihnen keine Konkurrenz – abgesehen von einer echten Ausnahmesitution, in der dann zwei ledige Frauen um einen Mann kämpfen, wobei die eine ihn bekommt, die andere ihn unter Schmerzdruck „vergisst“, sich anschließend also überhaupt nicht mehr für ihn interessiert.

Vielleicht sollte der Wahnsinnige sich mal mit Naturvölkern beschäftigen, bevor er solchen Hirnschrott verbreitet. Sicher beschäftigen sich auch Frauen aus Naturvölkern mit der Schönheit, aber uns erscheint es absurd, wenn sie sich mit Holztellern die Lippen vergrößern oder Ringe um denHals legen, um diesen optisch zu verlängern. Auch das damalige Schnüren von den Füße der chinesischen Frauen gehörte zu den Schönheitsritualen. Nur weiß der ungebildete und dumm daherschwätzende Dachschaden Sobottka nichts davon.

Warum sollte sich auch die FAZ mit Naturvölkern beschäftigen, wenn der Artikel das Verhalten von Frauen und Männern in den zivilisierten Ländern beschreibt? Es sind eben nicht alle so bekloppt wie Wahnfried, der bei diesem Thema sogar auf die RAF ausweicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der FAZ-Artikel ist immerhin ein erster Durchbruch, Psychologen haben einen Teil der höchst wichtigen Wahrheit erkannt, die FAZ hat darüber berichtet, und ich werde sehr bald darauf aufbauend schreiben, was in echten Naturgesellschaften jedes dreijährige Kind weiß, die Psychologen aber offenbar noch nicht wissen.

Jaaaaaaaaaaaaa, das liegt dem wahnsinnigen 5jährigen. Er wird also demnächst Romane über das Wissen von 3jährigen Kindern schreiben und das ohne kritisch zu hinterfragen. Das gibt wieder jede Menge Lügenmärchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei wird es u.a. auch um die Schönheit von Frauen gehen, und dafür habe ich eine ausdrucksstarke Bildersammlung vorbereitet. Die Frau auf dem Bild unten hat den „Künstlernamen“ Ariele Rebel, ist heute 28 Jahre alt, und mindestens die Hälfte aller Frauen in ihrem Alter sind „schöner“, wie man dem Bild auch entnehmen kann. Dennoch gehört sie zweifellos zu den most sexy Models im pornographischen Internet – weil sie es weitaus besser versteht zu reizen, als die allermeisten anderen „Models“, die sehr oft viel schöner sind. Auf dem Bild unten wird das allerdings nicht deutlich – ich wollte one.com, meinen Hoster, nicht überfordern.

Und schon wieder will der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka mit geklauten Bildern hausieren gehen. Warum er seine Wichsvorlagen auch noch verbreiten muss ist einer seiner variablen Wahninhalte.Aber soll er ruhig mal zeigen, mit welchen Bildern er sich einen über den Daumen laufen lässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch ich garantiere Ihnen: Jede deutsche Ehefrau bekäme ihren eigenen Mann scharf bis zum Anschlag, wenn sie wüsste, was Frauen wie Ariel Rebel wissen. Und für junge Frauen, die sich den Mann holen wollen, in den sie sich verlieben werden, führte das Wissen von solchen Frauen dazu, dass der Mann vor ihnen auf die Knie ginge und sie bitten würde, seine Frau zu werden.

Woher will denn der geistesgestörte Eremit das wieder wissen? Einer, der seit Jahrzehnten Frauen nur noch aus Bildern im Internet kennt und im Onanieren schon einen Eintrag im Guinnesbuch redlich verdient hat, will jetzt die Frauen aufklären und belehren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schönheit? Gesund sollte die Frau sein, gepflegt sollte sie sein, ehrlich sollte sie sein, und unverklemmt sollte sie sein – das sind die Dinge, auf die es ankommt. Aber schön braucht sie gar nicht zu sein, und 90-60-90 ist eine Erfindung von Werbefritzen, hat absolut nichts mit den tiefsten Wünschen der Männer zu tun. Es gibt nichts Langweiligeres als Schönheit, hinter der sich Verklemmtheit versteckt.

Ganz schön anspruchsvoll dieser deformierte Psychokrüppel. Er sollte sich glücklich schätzen, wenn das dümmste, verklemmteste und hässlichste Weib auf Erden ihm noch Beachtung schenkt. Was hat Wahnfried denn zu bieten?

  • Eine ekelhafte fette Figur
  • Einen ungepflegten Haarschopf, den man beim besten Willen nicht als Frisur bezeichnen kann und seit Jahrzehnten keinem Friseur mehr unter die Hände kam.
  • Lügen von morgens bis abends
  • Einen Tagträumer mit Profilneurose.
  • Permanentes Geschwafel über den Saugrausch
  • Ein Gutachten über wahnhafte Störung bzw. schwer seelische Abartigkeit.
  • Ein ellenlanges Vorstrafenregister und Aussicht auf Daueraufenthalt in der Psychiatrie.
  • Ein geregelte Einkommen von der ARGE Unna, auch „Villa sorgenfrei“ genannt.
  • Immense Schulden nach dem UVG.
  • Einen verlausten PCwohlgefüllt mit SM-Wichsfilmen.
  • Ein Wohnklo, welches mit jeder Schrotthandlung konkurrieren kann (Strahlenschutz).

Das sind natürlich optimale Voraussetzungen, um eine gesunde, gepflegte, ehrliche, unverklemmte und intelligente Frau zu erobern.

Korrektur!!! Intelligenz kommt ja in der Wunschliste des Wahnsinnigen gar nicht vor. Eine intelligente Frau würde sich ja dem irren Despoten auch nicht unterordnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung und die Lügenmärchen des Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung und die Lügenmärchen des Winfried Sobottka, der nur noch damit beschäftigt ist seinen Hirnschrott zu rechtfertigen.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-22-es-geht-auch-anders-teil-2.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die enorme Wichtigkeit des 1.-2.-3.-Schemas, Zunahme psychischer Erkrankungen,Beschleunigung des Alterns, gesellschaftliche Veränderung

Und schon wieder schwelgt der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka im Größenwahn, der ausschließlich sich selber sieht und in dem Irrglauben lebt, was für ihn wichtig ist, sei auch für die Menschheit von enormer Wichtigkeit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Im Startartikel dieser Serie habe ich ein paar einfache Erlebnisse aus dem Alltag beschrieben, in denen ich nach der folgenden Kette gehandelt hatte:

1. Empfinden eigenen Unwohlseins durch Störfaktoren in meiner Umgebung.

2. Analyse der Situation, in der der Störfaktor auftritt.

3. Gestaltung und Umsetzung einer situationsgerechten Maßnahme zur Beseitigung des Störfaktors.

Bisher nur Wiederholungen.

Ich hatte das schon hier ausführlich kommentiert:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/22/die-volkszeitung-bzw-volksverhetzungszeitung-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berli/

Dennoch werde ich den geneigten Leserinnen und Lesern den Kommentar eines Co-Autoren zu den 3 Punkten nicht vorenthalten:

1. Empfinden eigenen Unwohlseins durch Störfaktoren in meiner Umgebung.

Eigentlich nur logisch, dass der Irre sich ständig „unwohl“ fühlt, denn in seiner dreckigen Haut möchte wohl kein Hirnnormaler stecken:

Eine Vorstrafe auf dem Kerbholz, eine Bewährung, die er durch neue Straftaten während der Bewährungszeit leichtfertig verspielte, neue Strafverfahren noch und nöcher, über die er noch nicht einmal mehr im Internet rumschwätzen mag, weil er sich vor den Konsequenzen fürchtet.

Dazu offensichtlich mehrere juristische Maulkörbe, weswegen er sein widerwärtiges Dummgeschwätz über angeblichen Mord und Totschlag sowie sein Staatsverschwörungs-Geschwurbel und seine Rufmord-Aktionen gegen Gott und die Welt im Moment krampfhaft unterdrücken muss.

.Dazu noch der Verlust SÄMTLICHER Kontaktpersonen in seinem engsten Umkreis, die er mit seinem widerlichen „Charakter“ und seinem ekelerregenden, egomanischen Benehmen allesamt vergrault hat. Auch wenn er mit seinen neuesten Fantasiegeschichten glauben machen will, dass ihn irgendeine Frau ins Schwimmbad einlädt und dort den Nachmittag mit ihm verbringt: Die Lügennummer kann er sich selbstredend wieder einmal dahin schieben, wo die Sonne nicht hin scheint und wo über die Jahre sowie besonders in letzter Zeit schon so manches von seinem geistigen Sondermüll deponiert worden ist. Ich denke da z.B. an seine neueste wirren „Satanisten-Mordfantasie“, die sich, wie man in der aktuellen Presse unschwer nachlesen kann, in der Realität als schlichte Spinnerei eines Heranwachsenden herausstellte.

Und NATÜRLICH sind für das „Unwohlsein“ des Irren aber wie üblich immer alle anderen zuständig. Er war ja immer ein harmloses Lämmchen. Zu seinen Aufrufen zu Gewalt, Mord und Totschlag wurde er selbstverständlich „getrieben“. Auch vor Gericht „trieb“ man ihn, und fällte dort, trotz aller eindeutig von ihm begangenen und gesetzlich eindeutig strafbaren Handlungen selbstredend ein „Schmierenurteil“. Und auch für seine aktuellsten Straftaten sowie seinen permanenten Selbstdarstellungswahn sowie seine Internetsucht sind sicherlich alle anderen verantwortlich – im Zweifelsfall die ersponnenen „Bestrahler“, um die es im übrigen in letzter Zeit auffallend ruhig geworden ist.

Der Irre wird in seinem Wahn NIEMALS kapieren, dass ER und AUSSCHLIESSLICH ER für sein verhunztes Leben allein verantwortlich ist und NIEMAND SONST.

ER hat seine Partnerin mitsamt den Kindern aus dem Haus gegrault. ER konnte es in seinem egomanischen Bollerkopp nicht einsehen, dass er vor Gericht mit seinem Idioten-Verhalten gegen die Lady keine Schnitte bekam. Und ER erklärte daraufhin dem Staat den Krieg. ER kiffte sich systematisch die Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen weg. Und ER drückte sich danach vor jedweder Arbeit, um seiner Partnerin sowie seinen eigenen Kindern nachhaltig zu schaden. ER steigerte sich über die Jahre in seine mittlerweile extrem bunten Wahnvorstellungen und Lügenmärchen, an die außer ihm niemand glaubt und jemals glauben wird.

Nur wird man ihm das, soweit sein cannabisverseuchtes Resthirn dies überhaupt noch ansatzweise kapieren kann, wohl erst nach reichlicher Psychopharmakagabe und in endlosen Therapiesitzungen in Aplerbeck begreifbar machen können.

Punkt 2 ist etwas langweilig, da dem Irren dieser in seinem Wahn wohl selbst niemals mehr gelingen wird:

2. Analyse der Situation, in der der Störfaktor auftritt.

Wer einen Strahlenwahn entwickelt, ständig den nicht existenten Zweiklang-Gong und Windgeräusche in seinem Hohlschädel hört, dafür nebenher alles blau sieht und sich feuchte Handtücher und Alufolie als „Strahlenisolierung“ um den Hohlschädel wickelt, der ist so weit jenseits von gut und böse, dass ihm eine „Analyse“ der Realität wohl kaum mehr möglich ist.

Dagegen ist Punkt 3 wieder der Kracher:

3. Gestaltung und Umsetzung einer situationsgerechten Maßnahme zur Beseitigung des Störfaktors.

Ich denke da nur an das Foto mit den zusammengeschusterten Computergehäusen sowie die darin liegende, siffige Bettwäsche, die sich der Irre als „Strahlenschutz-Bettchen“ zusammengewurschtelt hat.

Das wurde wirklich nur von seinem selbstgebastelten „Strahlenschutz-Helm“ aus feuchten Handtüchern und Alufolie getoppt.

Auch denke ich an seine Schmähschriften im Internet, mit denen er Menschen schaden wollte, die er in seinem Wahn als Ursache seines Elends ansieht, was ihm schon die eine oder andere juristische Klatsche eingebracht hat.

Darin, „Maßnahmen“ zu erfinden, ist der Irre in der Tat ganz groß. Dummerweise gibt es nur die „Störfaktoren“ nicht in der echten Welt, sondern nur in der weichen Grütze in seinem Hohlschädel, so dass seine gesammelten „Maßnahmen“ ihn trotz jahrelangen Rumgekrampfes damit keinen Millimeter weiter gebracht, sondern ihm nur reichlich verdienten juristischen Ärger eingebracht haben.

Aber der Irre ist eben ständig wie ein Eunuch, der ja auch besonders gern über das schwätzt, was er selbst nicht kann. Nur will von dem Dummschwätz des Irren niemand etwas wissen, so oft er es auch dreht, wendet und wieder aufbrät. In der harten Realität ist der wirre Winnie nur eine mickrige, kleine Vollniete sowie ein

Totalversager, im Kleinen, im Großen, in allem !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei werden sich manche gefragt haben: „Wie kommt der Sobottka dazu, sich in solchen Lagen einzumischen? Das hätte ich niemals getan!“

Nun, die Antwort ergibt sich im Grunde aus dem Punkt unter 1. Das mag mich oberflächlich betrachtet als egoistisch erscheinen lassen, nach dem Motto: „Er handelte ja gar nicht für andere, sondern für sich selbst!“

Hier hat DACHSCHADEN SOBOTTKA sogar mal teilweise recht, obwohl er gänzlich ungebildet ist und nicht weiß, was er schreibt. Egoistisch heißt ja einfach gesagt nichts anderes, als sich selber nur Gutes zu tun. Genau das macht Wahnfried eben nicht, weil er ein wahnsinniger und DISSOZIALER Egozentriker ist, der sich sogar, um seine Geltungssucht zu befriedigen selber schadet. Er will der Mittelpunkt sein oder, wie er selber sagt:

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Dieser Hitlerabklatsch will nur beherrschen und nehmen, aber nichts geben. Genau deshalb wird er aus seiner sozialen Isolation NIEMALS ausbrechen können.

Er hängt sich auch nur in anderer Leute Probleme rein, um sich selber von den seinigen, welche weitaus größer sind, abzulenken. Das ist in seinen Augen uneigennützig. Helfen kann der Wahnsinnige, der sogar Frauen, welche um ihre Kinder kämpfen, empfiehlt in den Hungerstreik zu treten. Helfen sollte er sich erstmal selber, weil es NIEMANDEN gibt, der ihn noch unterstützt, wenn er im nächsten Verfahren gehörig einen auf sein schwerst beschädigtes Dach bekommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das war bei Florence Nightingale, Gandhi und Mutter Teresa allerdings nicht anders: Auch sie handelten für andere, weil ihr eigenes Wohlgefühl durch Leid anderer beeinträchtigt war. Es ist natürlich in uns angelegt, es ist der natürliche Motor in uns, der uns treibt, auch dem Leid anderer entgegenzutreten.

Jetzt spinnt der wahnhaft gestörte Sobottka nur noch. Sich mit den genannten zu vergleichen ist wieder eine seiner variablen Wahnvorstellungen. Sein „natürlicher“ Motor sagt nur eins: „ich, ich und nochmal ich.“ Einer, der noch nicht einmal Unterhalt für seine Ableger bezahlt und den redlichen Bürgern auf der Tasche liegt, weil er zu faul ist zu arbeiten, sollte besser die dämliche große Klappe halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Folgt man diesem Trieb, so wird man belohnt – in allen beschriebenen Fällen erlebte ich einen innerlichen Freudenrausch, fühlte mich anschließend richtig gut.

Also jeder normale Mensch bekommt KEINEN Freudenrausch wenn

  • 22 Monate im Raume stehen
  • ein neues Verfahren anhängig ist
  • sich die einsweiligen Verfügungen schon stapeln
  • man nur noch vom Staate abhängig ist, weil man sich selber nicht ernähren kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Folgt man diesem Trieb nicht, so wird man bestraft: Es erzeugt ein schlechtes Gefühl, wenn man diesem Trieb nicht folgt, es macht einen ein Stück weit kaputter.

Das schlechtes Gefühl kann bei Dachschaden Sobottka NICHT eintreten, weil er mit wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) gesegnet ist und die Realität nicht mehr wahrnehmen und begreifen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Florence Nightingale wurde 90, Mutter Teresa 87 – obwohl beide ihr Leben lang viel mehr arbeiteten, als ein Angestellter in unserer Gesellschaft.

Demnach müsste der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER Sobottka schon längst tot sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Von beiden ist nicht bekannt, dass sie oft krank gewesen wären oder an Depressionen gelitten hätten.

Aus o.g. Gründen kann der geistig behinderte Sobottka gar keine Depressionen bekommen und träumt noch bis zum Urteil vom Sieg.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und beide führten ein Leben, bei dem sie unentwegt Gutes für Menschen taten, die es dringend nötig hatten.

Genau das Gegenteil von dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka, der nicht nur Rufmord betreibt, sondern zudem zu Mord aufruft und auch vor BANKRAUB nicht zurückschreckt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So verrückt es sich anhören mag, da sie ja ständig von Leid umgeben waren: Sie haben beide ein Leben in höchster Freude geführt, denn sie erlebten es täglich, wie gut ihre Arbeit denen tat, für die sie da waren. Auch Mahatma Gandhi war immerhin schon 78 und noch kerngesund und sehr rege, als er ermordet wurde. Auch hier liegt das selbe Phänomen vor: Sie folgten der Stimme der inneren Natur, sie reagierten auf „Störfaktoren“ in ihren Umgebungen, um sie auszuschalten.

Es mag sich nicht verrückt anhören, sondern ist verrückt, was der Irre hier schreibt. Zumindest hat der wahnsinnige Verbrecher Sobottka nun mal deutlich gezeigt, was seine innere Natur ist, nämlich genau das Gegenteil von den genannten Personen. Er ist und bleibt eben ein ordinärer uneinsichtiger Verbrecher. Mir ist völlig unklar was er mit dem dämlichen Geschreibsel bezwecken will. Damit hat er doch nur den Beweis erbracht, dass er das Gegenteil von hilfsbereiten Menschen und eine verachtenswerte Kreatur ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Derzeit wird bei uns viel über die erhebliche Zunahme psychischer Erschöpfungen und Erkrankungen durch die Arbeitswelt diskutiert, und dabei stehen unter anderem die Umstände im Vordergrund, dass immer mehr Menschen auch an Wochenenden arbeiten und viele Menschen erhebliche Fahrtzeiten inkauf nehmen müssen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen bzw. nach der Arbeit nach Hause. Hier wird auf äußerliche Umstände abgelenkt, die mit dem eigentlichen Problem gar nichts zu tun haben: Würden alle mit dem Gefühl zur Arbeit gehen oder fahren, dass sie am Arbeitsplatz nach Lage ihrer Gefühle etwas Sinnvolles täten, dass sie entsprechende Erfolgserlebnisse hätten und das auch an ehrlicher Anerkennung ablesen könnten, nach der Arbeit dann mit besten Gefühlen nach Hause zurückkehren würden – es gäbe selbst bei hoher zeitlicher Inanspruchnahme keine Probleme mit psychischen Erkrankungen, dem „Outburn-Syndrom“ usw.

Woher will denn dieses oberfaule polnische Drecksstück wissen, wie sich ein Arbeitnehmer fühlt. Als sozial Isolierter kann er gar keinen kennen. Auch würde ihm jeder redlich arbeitende Bürger die große Fresse polieren, wenn er so einem Sozialschmarotzer begegnet, der die Erwerbstätigen sogar noch verhöhnt, indem er sie für dumm erklärt, weil sie für seinen Unterhalt arbeiten gehen.

Jeder redliche Arbeitnehmer muss doch frustriert sein, wenn ihm bekannt wird, dass gesetzeswidrig der arbeitsunwillige dissoziale Penner Sobottka von seinem hart erarbeiteten Geld ein Leben in Saus und Braus führt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das wahre Problem liegt also woanders: Welcher Journalist kann es schon als sinnvoll betrachten, wenn er sich in Bahnen bewegen muss, die durch unmenschliche Tabus geprägt sind? Wenn ihm gesagt wird: „Wenn Sie Ihren Job behalten wollen, dann schreiben Sie bloß nicht die Wahrheit!“

Wieder unbelegte Unterstellungen des geistig behinderten Dachschaden Sobottka, der seine eigenen Lügenmärchen für die Wahrheit hält. Siehe dazu:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/22/die-volkszeitung-anatoli-malychin-satanismus-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berl/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Welcher Angestellte geht schon gern zur Arbeit, wenn ihm klar ist, dass er nur ausgebeutet wird, um Profit für Leute zu schaffen, denen sein Lebensschicksal völlig egal ist, die vielmehr auf ihm trampeln, um erstens das Letzte aus ihm herauszuholen, zweitens aber auch, um eigenen Frust abzulassen?

Das sagt auch noch der größte VOLKSAUSBEUTER aller Zeiten, der als Dank für seinen Unterhalt, auf den Arbeitnehmern noch herumtrampelt. Siehe dazu:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/057-winfried-sobottka-der-deutschenhasser/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Duckmäusertum und Mobbing krank machen, ist im Grunde eine Binsenweisheit, die jedem klar ist. Warum sie krank machen, ist nicht so sehr jedem klar: Es liegt daran, dass auf den Punkt 1. in der Kette oben nicht adäquat reagiert wird, obwohl sich solche Situationen häufen, in der Weise, dass sie in vielen Fällen längst den Arbeitsalltag bestimmen. Es ist eine Rache unerer Natur an uns, wenn wir auf den Punkt 1. nicht adäquat reagieren, dass wir uns schlecht und schlechter fühlen, dass wir krank werden, dass wir früh sterben.

Über Punkt 1 des wirren Gewäsches des Wahnsinnigen sollte er sich oben mal kundig machen. Woher will denn dieser Sozialparasit etwas vom Arbeitsalltag wissen. Dann spricht er auch noch von „uns“. Ein weiterer Beleg für Wahn in Reinkultur. Wenn dieser Vollidiot früh stirbt, liegt das gewiss nicht an der Arbeit, sondern am fetten und faulen Hartz IV-Leben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es liegt also an uns selbst!

Es macht keinen Sinn zu jammern, um Menschen, die uns ganz gezielt und absichtlich fertig machen, dazu bewegen zu wollen, doch endlich Gnade walten zu lassen. Die Natur hat uns den Motor gegeben, um selbst mit allem fertig zu werden zu können – was nicht immer einfach sein mag, aber auch so gut wie niemals aussichtslos.

Was schwafelt denn der Wahnsinnige immer von „uns“ . Dieses Lügen- und Schandmaul, welches diese Gesellschaft verachtet, will sich wohl wieder einschleimen. Wahnfried mag den Motor, welchen ihn die Natur gab mal anwerfen, um selber mit allem fertig zu werden, was er sich eingebrockt hat. Aussichtslos ist das zumindest solange, wie er sich nicht in Therapie begibt und selbst dann ist ein Erfolg zweifelhaft. Auf „uns“, und ich meine damit die Gesellschaft, wird er wohl bis zum Ende seiner Tage verzichten müssen. Da hat er sich ja in seinem Wahn und seinen permanenten Verleumdungen erfolgreich rauskatapultiert und ist nur noch ein billiger sowie ordinärer Verbrecher, der im untersten Sumpf dahinvegetiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich – Menschen, die es gelernt haben, sich aus allem herauszuhalten und sich alles bieten zu lassen, können nicht die Fähigsten sein, wenn es darum geht, in schwierigen Lagen zu analysieren, worauf ein Störfaktor gründet und welche Begleitumstände bedeutsam sind (Punkt 2. der Kette), auch nicht darin, dann entsprechende Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln und umzusetzen (Punkt 3. der Kette).

Der Wahnsinnige mischt sich dafür in alles ein, was ihn gar nichts angeht. Auch hatte er zu keinem Zeitpunkt irgendeinen Erfolg zu verzeichnen. Er selber ist nur ein krinineller Störfaktor. Was seine „Kette“ mit den 3 Glieden angeht, ist oben schon ausführlich beschrieben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber man kann es lernen, indem man mit kleinen Dingen anfängt, und jeder, der das tut, macht damit sich und die Gesellschaft zugleich ein wenig sozialer – und je sozialer eine Gesellschaft eingestellt ist, desto besser kann sie sich kollektiv gegen zementiertes Unrecht wehren!

Hier beweist Dachschaden Sobottka wieder mal, dass seine Wahninhalte sehr variabel sind. Alles was er anderen empfiehlt beherzigt er selber nicht. Er ist doch der kleinste Wicht in dem Staate, der ihn sogar noch ernähren muss. Er hält sich aber für den Größten, den MESSIAS, den Sprecher der Hochintelligenz, den Klügsten usw. usf. und glaubt die Menschheit belehren zu müssen.

Evtl. sollte er endlich damit beginnen mit kleinen Dingen anzufangen, z.B. einen Erwerb zu finden, um sich selber ernähren zukönnen.

Nun ist die Gesellschaft sozial. Der Faulenzer Arbeitsverweigerer und VOLKSAUSBEUTER Sobottka lebt doch ganz gut davon, ohne einen Finger krumm zu machen. Nachts im Internet herumschmieren und bis in die Puppen schlafen, ist der Lebensinhalt des dissozialen Penners Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Weihnachtsmann wird nicht kommen

Nicht der Weihnachtsmann, aber mit Sicherheit Richterin Pöppinghaus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Viele in unserer Gesellschaft sind längst sehr unzufrieden. Doch nahezu ebenso viele haben es nicht einmal in Ansätzen begriffen, dass sich nichts ändern wird, wenn nicht alle Unzufriedenen beginnen, an sich selbst und ihrer Umgebung zu arbeiten, und zwar nach dem 1.-2.-3.-Prinzip, das ich im ersten Beitrag erläutert habe.

Es ist wieder typisch für den von Wahn geplagten Sobottka alles, was er selber will. anderen zu unterstellen. nehmen wir das Wort „viele“ mal raus und ersetzen es durch Wahnfried. Dann wirkt das Ganze nicht mehr so desinformativ und demagogisch. An sich selbst zu arbeiten, dürfte mal ein guter Vorsatz für den Irren sein. An seiner Umgebung hingegen gibt es nicht viel zu tun, da er auf kein soziales Umfeld zurückgreifen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist eine tödliche Illusion, dass allein das sachliche Aufzeigen von Missständen und die Erklärung ihrer Hintergründe irgendetwas elementar ändern könnten.

Wieder eine Aussage, welche die totale Verblödung des Ladenhüters belegt. Tödlich ist erstmal gar nichts und weil der Geistesgestörte nur unsachlich herumpöbelt, heißt das noch lange nicht, dass sachliches Aufzeigen von Missständen wirkungslos sei. Nur sein Hirnschrott muss zwangsläufig von jedem korrekten Admin gelöscht werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Elementare Änderung gesellschaftlicher Missstände setzt auch voraus, dass soziale Mechanismen zur Organisation kollektiven Vorgehens überhaupt vorhanden sind.

Es ist doch alles vorhanden. Nur sieht das der Wahnsinnige anders, weil sein Verhalten ausgesprochen dissozial und er überall unerwünscht ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Elementare Änderung gesellschaftlicher Missstände setzt auch voraus, dass soziale Mechanismen zur Organisation kollektiven Vorgehens überhaupt vorhanden sind.

Da will der Vollidiot doch die Gesellschaft, der er nicht angehört nach seinen Gutdünken verändern und schwafelt als elender Prasit auch noch von sozialen Mechanismen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

 Auch das ist – neben dem Streben nach Unterdrückung freier Information – ein entscheidender Grund dafür, dass die herrschenden Satanisten wachsam darauf achten, ob sich irgendwo eine Partei oder sonstige Organisation bilde, die ihrem Tun in den Weg geraten könne.

Das schreibt auch noch der irre Despot Sobottka. Weil er nun eine neue Seite für Kommentare eröffnet hat, ändert doch nichts daran, dass er ausschließlich seine eigenen Desinformationen gelten lässt. Er selber ist doch der größter Unterdrücker von freier Information. Er macht diese Seite notwendig, um seinen Dreck richtigzustellen, denn sonst würde er in seinem Wahn noch heute behaupten, dass Anatoli Malychin von Satanisten ermordet worden sei. Er ist und bleibt eben ein hirnfreier Lügner, Betrüger und Desinformant. Er sieht sich noch nicht einmal in der Lage auf seiner VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG die Lügenmärchen zu korrigieren..

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn ja, dann wird diese Partei oder Organisation SOFORT von Agenten der Satanisten unterwandert. Taucht jemand auf wie ich, dann wird er so offensichtlich mit schlimmsten Mitteln bekämpft, dass es in dieser Angsthasen-Gesellschaft niemand, definitiv niemand, wagt, sich offen auch nur zu einer einzigen von ihm propagierten Ansicht zu bekennen.

Nun muss man solche kriminellen Lügner, Diffamierer, Falschverdächtiger wie Dachschaden Sobottka mit ALLEN Mitteln bekämpfen. Taucht ein Vollidiot wie Wahnfried auf, dessen verquaste Theorien von keinem Menschen angenommen werden, geschieht das gewiss aus Angst.

Dass der Irre nur dumm daherschwätzt, geht in die Kloake unter seiner Schädeldecke natürlich nicht rein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vor diesen Hintergründen ist unser Untergang angesagt. Es muss nach dem 1.-2.-3.-Schema gehandelt werden, von allen, die andere Zustände wollen. Dazu gehört es zunächst, über dieses Schema, seine Hintergründe und Bedeutung aufzuklären, und vor allem auch, selbst danach zu handeln, wo es einem überhaupt möglich scheint.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nach der „göttlichen“ Botschaft kommt nun das 1.-2.-3.-Schema, was genauso bescheuert ist. Auch das wird bei KEINEM Menschen Beachtung finden und der Irre wieder herumtoben, dass er nur von Feiglingen umgeben sei. Der Dachschaden ist eben unübersehbar und sein Glück, dass dieser keine Schmerzen verursacht.

Zuletzt noch ein zutreffendes Zitat eines Co-Autors zu den Schwachsinn des Geistesgestörten:

Außerdem macht der schwer seelisch abartige Sobottka jetzt noch auf „Lebensberater“, indem er seine angeblich soooooo toll funktionierende „Gute-Onkel“-Masche für den gemeinen Mitbürger gangbar machen will.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung, Anatoli Malychin, Satanismus und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung, Anatoli Malychin, Satanismus und Winfried Sobottka der Psychopath, der seine dreckige Schmierenseite nur mit Lügen und Desinformationen füllt.

Nachtrag zu diesem Artikel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/20/anatoli-malychin-satanismus-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, eines dieser „Gespenster“ schrieb neulich einen Kommentar in einer Kommentarspalte des HB, der an mich gerichtet war. Unter anderem enthielt er: „Auch die Beiträge Ihrer „Volkszeitung“ habe ich mir zwischenzeitlich durchgelesen. Einiges kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber überwiegend durchaus schlüssige Beiträge.“

Hier kann man mal sehen, wie dämlich der Verfasser dieses Kommentars ist. Hier liefere ich den Beweis, das NICHTS an dem Geschmiere des wahnsinnigen Sobottka schlüssig ist. Wahnfried ist und bleibt ein geltungssüchtiger Lügner, Betrüger und VOLKSVERHETZER.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In Lünen ist übrigens ein 23-Jähriger spurlos verschwunden, dessen Verschwinden, soweit mir Tatsachen bekannt sind, auf ein von Satanisten organisiertes Verschwinden hindeuten:

http://www.derwesten.de/staedte/luenen/suche-nach-vermisstem-anatoli-malychin-aus-luenen-geht-weiter-id6992043.html

Das erinnert schon an das Verschwinden von Bojan Fischer – Bojan Fischer verschwunden – und an das Verschwinden von Boris Floricic, Boris F., “Tron” – Boris Floricic – erst verschwunden, dann ermordet – aber auch an viele andere ähnlich gelagerte Fälle.

Solange ich der einzige Mensch in Deutschland bin, der vor den Satanisten keine Angst hat, werden diese Morde weitergehen, wie sie auch alles andere fortsetzen können werden, wovon amn sie eigentlich abhalten sollte.

Ich bin ja mal gespannt, welche Erklärung der „Sachverständige“ in Sachen Satanismus, der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Dachschaden Sobottka nun dafür  findet:

http://www.derwesten.de/staedte/luenen/vermisster-hat-sein-verschwinden-nur-vorgetaeuscht-id7011030.html

Lünen/Cappenberg. Der vermisste 23-Jährige aus Lünen, der in der vergangenen Woche mit einem Großaufgebot der Polizei  in Cappenberg gesucht worden war, ist wieder da. Er hat sein Verschwinden nur vorgetäuscht. Als Grund gab der Mann familiäre Probleme an.

Allerdings versuchte er, bei seinem Auftauchen zunächst, der Polizei noch einen Bären aufzubinden. In den Abendstunden des 21. August erschien er auf der Polizeiwache Lünen und behauptete zunächst, von mehreren unbekannten Tätern unter Waffengewalt in ein Fahrzeug gezogen worden zu sein. Anschließend sei er tagelang in einem Schuppen festgehalten und immer wieder betäubt worden, bis er sich schließlich habe befreien können.

Schließlich gab er jedoch im Rahmen der Vernehmung zu, sein Verschwinden bewusst vorgetäuscht zu haben. Als Grund benannte er familiäre Probleme.

Wälder wurden durchsucht

Nun wird geprüft, ob ihm die Kosten für den Großeinsatz der Polizei auferlegt werden. Zur Erinnerung: Mit einer Aufsehen erregenden Aktion waren am 17. und 18. August die Wälder in Cappenberg nach dem jungen Lüner durchsucht worden. Dabei waren nach Angaben der Polizei allein 300 Polizisten im Einsatz, darüber hinaus ein Hubschrauber sowie freiwillige Helfer von Verbänden und Hilfsorganisationen. Am Ende dürften dabei laut Polizei Kosten in einer nicht geringen fünfstelligen Höhe entstanden sein, die ihm nun möglicherweise in Rechnung gestellt werden. Außerdem droht dem 23-Jährigen ein Verfahren wegen Vortäuschens einer Straftat.

Die Polizei erklärte, sie bedanke sich nochmals ausdrücklich für die Hilfe sämtlicher Beteiligter bei der Suche nach dem Lüner.

Ähnliche Berichte gibt es auch hier:

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/luenen/Vermisster-hatte-Entfuehrung-vorgetaeuscht;art928,1742648

und

http://www.wa.de/nachrichten/kreis-unna/stadt-werne/vermisster-luenen-sich-polizei-gemeldet-verschwinden-bewusst-vorgetaeuscht-2469977.html

War wohl nix mit „entführt von Satanisten“ und „neuem Staatsmord“. Aber wahrscheinlich wurde der Bengel ja einer satanistischen Gehirnwäsche unterzogen und spontan freigelassen, nachdem Winselfried im Internet genug „Druck“ aufgebaut hatte …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung bzw. VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung bzw. VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Winfried Sobottka der Psychopath, der sich angeblich nun mit Kindern beschäftig, was er seinen eigenen Kindern versagte. Anders formuliert, Münchhausen würde erblassen, bekäme er Sobottkas Lügenmärchen zu Gesicht.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-20-es-geht-auch-anders-teil-1.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es geht auch anders, Teil 1 20. August 2012

Ladies and Gentlemen!

„Dagegen kommt man ja doch nicht an!“, „Die Politiker scheren sich nicht um das Volk, machen nur, was die Reichen wollen!“

Warum das der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka immer wiederholen muss, ist eben auch Bestandteil seiner variablen Wahninhalte.

GELD REGIERT DIE WELT

Der Spruch ist schon so alt, wie Methusalem und daran wird auch der mittellose Parasit der Gesellschaft Sobottka nichts ändern, mag er sich noch so anstrengen.

Ich habe immer nach dem Motto gelebt: „Wenn es meinem Chef gut geht, geht es auch mir gut.“ Damit bin ich IMMER sehr gut gefahren. Wenn man sich nur in Hass und Neid ergießend faul zu Hause herumlümmelt und sich den Drogen hingibt, macht man eben eine Karriere wie Dachschaden Sobottka als Sozialschmarotzer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer kennt diese Aussagen nicht, die man praktisch als Glaubensbekenntnis der Ohnmacht bezeichnen kann? Nun, um diese Dinge wird es in dieser Serie gehen, und ich gedenke, etwas Einzigartiges vorzuführen, nämlich, wie man Lösungen für scheinbar auswegslose Lagen findet. Das Volk ist nämlich viel, viel stärker, als es meint – und es braucht nicht einmal zur Gewalt zu greifen, sondern kann sich mit Mtteln, die nicht zu beanstanden sind, sein Recht erkämpfen. Ich bitte alle Unzufriedenen, andere auf diese Serie aufmerksam zu machen – es wird sich lohnen!

Fängt der Wahnsinnige nun wieder mit der Zeugungsverweigerung an oder will er seine „göttliche“ Botschaft unters Volk bringen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gewissermaßen zur Einführung möchte ich die Methodik der Deduktion zur Gestaltung ungewöhnlicher Probleme an vier Beispielen erläutern, die mit Kindern zu tun haben, vier Beispiele, die ich als Beteiligter miterlebte und mitgestaltete.

Jetzt übt sich die hirnlose Kreatur, Sherlock Humbug sei Dank, wieder im deduktiven Denken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zweijährige, die gern wie drei wirken wollte

Ich stand an der Kühltheke in einem Supermarkt, eine Mutter befand sich mit ihrer kleinen Tochter etwa 2 Meter neben mir. Ohne erkennbaren Grund weinte und schrie das kleine Mädchen, das ich auf zwei Jahre schätzte. Aus dem Verhalten der Mutter, die erfolglos, aber völlig aggressionsfrei und gutmütig versuchte, ihre Tochter still zu bekommen, war zu schließen, dass das kleine Mädchen nicht etwa lieblos oder gar gewalttätig behandelt worden war – dass also kein wahrer Grund für das Mordsgeschrei gegeben war, das die Kleine veranstaltete. Ich ging einen Schritt auf die Kleine zu, ging ein wenig in die Knie, so dass ich nicht von ganz oben auf sie hinab sah, und sagte im Tone des Staunens: „Ich hatte eigentlich gedacht, Du seiest schon drei, aber so, wie Du hier schreist, kannst Du wohl erst ein Jahr alt sein.“ Schlagartig hörte sie auf zu weinen und zu schreien, und sah mich mit großen Augen an. „Nun sieht man, dass Du wohl doch schon drei bist,“ sagte ich zu ihr. Mit einem kleinen Kniff hatte ich geschafft, was der Mutter mit vielen guten Worten nicht gelungen war – ohne aggressiv aufzutreten, ohne das kleine Mädchen oder seine Mutter mit schlechten Gefühlen zurück zu lassen. Die Mutter grinste mich freundlich an, und das kleine Mädchen war stolz, auf drei Jahre taxiert worden zu sein.

Also im Erfinden von leicht durchschaubaren Lügenmärchen war der wahnhaft gestörte Sobottka schon immer Spitzenklasse. Einer der seine eigenen Kinder mitsamt der Mutter aus dem Haus jagte und den Unterhalt verweigerte, weiß bestimmt, wie man mit Kindern umgeht.

So ein menschen- und kinderverachtendes Wesen wie Sobottka gibt es wohl weltweit nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein extrem intelligenter Vierjähriger, der seine Mutter stresste

Ein anderer Fall, Ich saß in einer Straßenbahn, die mit ein paar Fahrgästen gefüllt war. Aufgefallen war mir eine offenbar kluge Mutter, die ihren offenbar außergewöhnlich klugen Sohn bei sich hatte. Der Kleine war nach meiner Schätzung vier, hatte eine außergewöhnlich hohe Stirn, und es wurde erkennbar, dass ein extrem leistungsfähiges Hirn dahinter saß. Seine Mutter kam kaum dazu, Luft zu schnappen – eine Frage nach der anderen schoss aus seinem Mund, zwischendurch von ihm gebildete Assoziationen, zu denen seine Mutter dann auch wieder Stellung nehmen musste. Es war erkennbar, dass die beiden sich liebten, die Mutter ging auch lieb ihm um, aber es war auch erkennbar, dass die Mutter unter Stress stand, weil er sie permanent zu 100% forderte. Über eine Entfernung von über zwei Metern sagte ich zu der Mutter: „Ihr Sohn ist außergewöhnlich intelligent, aber kluge Kinder sind sehr anstrengend… Das ist der Preis dafür…“ Sie sah mich mit einem Blick an, der aussah wie: „Es hat jemand Verständnis für mich!“ und sagte spontan: „Sein Vater ist auch sehr klug, und mein Sohn fragt mich von morgens bis abends Löcher in den Bauch!“ „Da ist es gut, dass er eine liebe und kluge Mutter hat, die ihm seine Fragen beantwortet. Aus dem wird einmal etwas!“ entgegnete ich. Was hatte ich getan? Ich hatte die Situation richtig analysiert und der Mutter, die Anerkennung gezollt, die sie für die anstrengende Erziehungsarbeit im Falle ihres Sohnes verdient hatte. Es hatte mich nichts gekostet,  ihr einfach eine Wahrheit zu sagen, die ihr bestätigte, wie wichtig ihre Geduld an der Stelle ist, und ihr zugleich ein gutes Gefühl zu geben.

Schon erstaunlich, wie der Geistesgestörte, der selber bis zum stolzen Alter von 32 Jahren mangels Intelligenz die Schulbank drückten musste, die Intelligenz fremder Leute Kinder einschätzen kann.

Es verblüfft auch, dass der Irre hinter der hochintelligenten Frau nicht gleich den Staatsschutz  vermutete. Glaubwürdig ist nur, dass er mangels sozialer Kontakte, jeden von der Seite dämlich anquatscht, der ihm gezwungenermaßen zu nahe kommt (Straßenbahn).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die von unsinnigen Erziehungsratschlägen genervte Mutter

Ein anderer Fall. Im Supermarkt sitzt ein Mädchen in einem Einkaufswagen, den die Mutter schiebt. In erkennbar künstlich gequängelter Sprache formuliert das Mädchen einen Wunsch, es ging um irgendwelche Süßigkeiten. Die Mutter äffte die künstlich gequängelte Sprache des Mädchens nach und erklärte, dass dieser Wunsch nicht erfüllt werde. Daraufhin schaltete sich der männliche Begleiter der beiden ein, offenkundig der Lebenspartner der Mutter, vermutlich nicht der Vater der Kleinen, vermutlich jemand mit Bezügen zur dogmatischen Sozialpädagogik: „So kannst du das nicht machen, damit richtest du Schaden in ihrem Seelenleben an!“ Es schoss aus mir heraus: „Entschuldigung, in diesem Falle muss ich der Mutter Recht geben. Ihre Reaktion war exakt die angezeigte Maßnahme in dieser Situation!“ Ich habe es selten erlebt, dass eine fremde Frau mich so dankbar ansah, und der Mann verzichtete darauf, mit mir über Pädagogik zu streiten.

Tatsächlich hatte die Mutter genau das Richtige getan, nämlich dem Kind einen Spiegel vorgehalten, der dem Kind sein eigenes Verhalten aus anderer Perspektive verdeutlichte. Aufgrund einer Ungeschicklichkeit fiel mir dann ein in die Hand genommener Artikel auf den Boden, und landete unter einer Mehrzahl von Präsentationskästen. Ich war sofort auf dem Boden – aber die Frau stand näher bei dem auf dem Boden liegenden Artikel, ging selbst auf die Knie, rutschte unter die Präsentationskästen, hob den Artikel auf und reichte ihn zu mir herüber. Es war mir peinlich, dass eine Frau auf den Boden gegangen war, um mir etwas aufzuheben. Ich sagte das auch, und bedankte mich sehr herzlich. Was war geschehen? Die Mutter hatte richtig reagiert, doch der offenbar in Erziehungsdingen ahnungslose Partner hatte gemeint, sie tadeln und belehren zu müssen. Vermutlich war das ein von ihm praktiziertes Muster, dem die Frau nichts entgegenzusetzen hatte – denn ihre Freude über mein Eintreten war erkennbar enthusiastisch.

Dass sich NIEMAND mit dem Geistesgestörten in eine Diskussion verwickeln lässt, ist verständlich. Der ganze Rest gehört wieder in Wahnfrieds Märchenbücher und ist da bestens aufgehoben. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das kleine Mädchen, das sich nicht anziehen lassen wollte

Ein anderer Fall, es war erst gestern. Ich lag auf einer Decke in einem Freibad, genoss es, ohne die gepulsten elektromagnetischen Strahlen, mit denen der Staatsschutz mich vor allem in meiner Wohnung permanent bekämpft, relaxen zu können. Ich war in Begleitung einer Person, die schon sehr viel mit der Erziehung von Kindern zu tun hatte.

Stinkie Killerplauze in Damenbegleitung im Freibad, und das gegen Monatsende – wer’s glaubt, wird selig !!! Da war die Story von dem Norddeutschland-Wochenende mit seinen „Kumpels“ ja noch besser !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Irgendwann tauchte neben uns eine weiße und blondhaarige Frau mit einem ca. 2-jährigen Mädchen auf, das dunkelbraune Haut und Negerkrause hatte. Die Haare waren lang und erkennbar liebevoll nach oben gebunden, mit einer Schleife gehalten. Sie trug ein niedliches Baderöckchen mit Spaghetti-Oberteil – sicherlich nicht die billigste Badekleidung für eine Zweijährige; sie war wie eine kleine Prinzessin ausstaffiert. Das Verhalten der Frau gegenüber der Kleinen war liebe- und rücksichtsvoll – – entweder war sie eine liebende Mutter oder eine liebende Pflegemutter. Ich beachtete die beiden nicht weiter, bis sie sich irgendwann zum Aufbruch fertig machten:  Plötzlich schrie die Kleine wie am Spieß – so dass ich hochschreckte und hinsah. Die Frau hatte der Kleinen die Badewäsche ausgezogen, versuchte nun, ihr eine Unterhose anzuziehen. Ein im Grunde normaler Vorgang, der bei Zweijährigen nicht dazu führt, dass sie schreien wie am Spieß. Es schoss sofort durch meinen Kopf, deshalb halte ich auch eine Pflegemutter für möglich, dass das Kind schon traumatische Erfahrungen gemacht haben konnte – mit Personen, die sich an seiner Unterwäsche vergriffen.

Nur: Was soll das „Ich bin so ein toller Pädagoge“-Gewäsch? Von Kindererziehung hat der Irre doch ungefähr so viel Ahnung wie die berühmte Kuh vom Seiltanzen, denn sonst hätte das Gericht in Aurich ihm damals wohl kaum das Sorgerecht für seine Bengels entzogen, weswegen er seit Jahrzehnten den Affentanz veranstaltet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Frau versuchte es mit gutem Zureden, es half nichts. Da sagte ich über eine Entfernung von ca. 3 Metern, ohne jeden autoritären Klang, aber laut genug, um gehört zu werden: „Hey, wenn du hier so schreist, dann fällt der große Baum hinter Dir gleich um.“ Sie sah zu mir herüber, schrie aber noch. „Der Baum hat gerade schon richtig gewackelt, was meinst du, was hier los ist, wenn er umfällt, weil du hier schreist?“ Sie hörte auf zu schreien, und ließ sich anziehen.

Sicher hörte das Kind auf zu schreien, denn es hat darüber gegrübelt, wie Bäume denn wackeln können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was war geschehen? Ehrlich gesagt – das Geschrei der Kleinen hatte mich genervt, als ich relaxte.

Da haben wir es doch. Der Irre gibt wieder mehr zu, als er will. Also Kindergeschrei, egal aus welchen Gründen, hat mich im Freibad noch nie gestört. Auf die Palme bringen mich z.B. laute Musik oder Fußballspielen mit den dazugehörigen Treffern. Nur stört den saudämlichen Ladenhüter Sobottka Kindergeschrei, weil er gleich an die Kosten denkt und dann ist es vorbei mit dem „Relaxen“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Als ich hinsah, erkannte ich sofort, dass sie keinen unmittelbaren Grund hatte zu schreien, denn Ihre Mutter oder Pflegemutter ging behutsam mit ihr um, und das Ankleiden an sich ist ja nichts Schlimmes. Es musste also irgendeinen Grund geben, der sich situativ überhaupt nicht aus der Welt schaffen ließ, einen objektiv irrationalen Grund. Bestes Zureden der Frau half nichts – also musste das Kind gedanklich aus der Lage heraus gerissen werden. Das Kind zu ängstigen („Der schwarze Mann…“) kam für mich nicht infrage, und wäre gerade dann, wenn es einen traumatischen Hintergrund für sein Verhalten gegeben haben sollte, noch verhängnisvoller gewesen als sonst. Also musste ich mit irgendetwas Verrücktem kommen, was das Kind nicht ängstigte, aber seine Vorstellungskraft überstieg und es damit auf ein ganz anderes Gleis holte. Zwei Meter hinter Kind und Frau stand ein mächtiger Baum, ein stummer Zeuge der Situation, der mich inspirierte, ihn zu instrumentalisieren, wobei ich assoziativ schaltete: Jeder kennt die Redewendung, „Der lacht/lügt usw.,  dass die Bäume wackeln.“

Ansonsten wieder ein schönes Lügenmärchen mit „Analysen“ des Wahnsinnigen, der noch nicht einmal analysiert hatte, dass gegen ihn ZWEI eigenständige Klagen der Familie Haltaufderheide vorliegen.

Ich kenne die Redewendung mit den wackelnden Bäumen nicht. Nun ist man aber gewöhnt, dass der Irre immer Wörter wie „alle“ oder „jeden“ missbraucht, wenn er sich selber meint.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Worauf es in allen Situationen ankam

Nachdem ich jeweils das an Informationen aufgenommen und analysiert hatte, was die Lage hergab, habe ich dann gehandelt, um mein eigenes Unwohlsein zu beseitigen. Einmal musste dafür eine Mutter sachlich zutreffend gelobt werden, zweimal ein grundlos schreiendes Kind still bekommen, einmal Partei für eine von ihrem Partner gemobbte Mutter ergriffen werden. Zweimal konnte ich dabei rational argumentieren, zweimal musste ich auf einen Trick ausweichen, weil kleine Mädchen grundlos schrien, doch die Kette war stets die selbe:

Hier stellt sich die Frage, wo der Irre Mobbing zu erkennen glaubt. Von mir hätte er gleich eine geklatscht bekommen, wenn er meine weibliche Begleitung dämlich von der Seite anquatscht und versucht sich in private Probleme, welche ihn rein gar nichts angehen, einzumischen.

Da das Ganze sowieso nur der krankhaften Phantasiewelt des Irren entsprungen ist, ist es keiner Überlegung wert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Empfinden eigenen Unwohlseins durch Störfaktoren in meiner Umgebung.

Da der Geistesgestörte in seinem Wahn ausschließlich von Störfaktoren umgeben ist, müsste er sich selber ein Ende bereiten, um sein Empfinden wieder in Wohlsein umzuwandeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Analyse der Situation, in der der Störfaktor auftritt.

Da gibt es bei dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher nicht viel zu analysieren. Er braucht nur ein redliches Leben zu führen und schon verschwinden die Störfaktoren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Gestaltung und Umsetzung einer situationsgerechten Maßnahme zur Beseitigung des Störfaktors.

Wie der Wahnsinnige SEINE Störfaktoren beseitigen will hat er ja schon deutlich bekanntgegeben. KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die in Sachen Kindererziehung erfahrene Person, die mich gestern im Freibad begleitete, lachte leise in sich hinein, als ich das kleine Mädchen mit dem Hinweis auf den Baum still bekommen hatte. „Wie kommst du immer auf solche Sachen?“, fragte sie mich. „Weil ich darüber nachdenke, wie man mit solchen Situationen am besten umgehen kann. Denn würde ich darüber nicht nachdenken, dann würde ich darauf auch nicht kommen.“ Anschließend erklärte ich dann das, was ich oben dazu geschrieben habe, und die Person erkannte, dass es im Grunde jeder kann.

Wie der Irre auf wackelnde Bäume kommt, ist mir auch ein Rätsel. Dafür erkennt dieser ordinäre Verbrecher seine eigene Situation nicht und müsste eigentlich ganztätig plärren, wie ein Kleinkind. Aber davor schützt ihn sein Wahn, bis er wieder vor Gericht steht bzw. ihm Richterin Pöppinghaus das Fell gehörig über die Ohren zieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In den folgenden Teilen werde ich darauf eingehen, wie dieses 1.-2.-3.-Prinzip sich auf Probleme anwenden lässt, die allgemeinpolitischen Charakter haben; nicht nur in der Hoffnung, dass andere beginnen, dieses Prinzip selbst zu ihrem zu machen, sondern auch zur Vorstellung friedlicher Widerstandsmaßnahmen, mit denen tatsächlich sehr viel bewirkt werden kann.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da bin ich aber gespannt zu lesen, wie der Irre politische Probleme mit dem oben geschriebenen Gesülze lösen will. Will er nun von „wackelnden Bäumen“ sülzen, allen Frauen erklären, dass sie klug seien oder irgendwelche, nach Süßigkeiten gierende Kinder nachäffen. Aus Sicht des geistebehinderten Sobottka kann man Erwachsene ebenso überzeugen, wie er ANGEBLICH Kleinkinder beruhigt hat. Vielleicht sollte er mit seiner „Überzeugungsmethode“ bei Richterin Pöppinghaus beginnen, um das Schlimmste zu verhindern.

Spannend wird auch, wie er Widerstandsmaßnahmen ergreifen will, die ausschließlich er selber bevorzugt. Er wird NIEMALS begreifen können, dass er mit seinem stupiden Gewäsch weltweit alleine dasteht.

Wahrscheinlich ist das jetzt seine neueste „Marketing-Idee“, weil sein „Deutschland ist in/für Europa Scheiße“-Gewäsch ihm wie üblich keine Zuhörerschaft brachte …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anatoli Malychin, Satanismus und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Anatoli Malychin, Satanismus und Winfried Sobottka der Psychopath, der nun wieder in seinem Wahn zu Sherlock Humbug mutiert.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-20–mitteilung-an-winfried-sobottka.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Kritik an http://www.die-volkszeitung.de, Verschwinden von Anatoli Malychin in Lünen und Satanismus in Deutschland 20. August 2012

Ladies and Gentlemen!

Wer mir etwas mitteilen möchte, kann das ab jetzt über ein Kontaktformular tun, das man auch über Proxies ausfüllen und versenden kann, da keine Cookies angelegt werden oder ähnliches:

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/kommentar.php

Der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka befindet sich wirklich fern jeglicher Realität und schwebt irgendwo in seiner virtuellen Welt, welche er sich phantasievoll mit unzähligen imaginären Unterstützern, die sich Hacker, Anarchisten, Hexenjäger usw. nennen, aufgebaut hat.

Bei seinem „Kritikuss“ schaltete er die Kommentarfunktion ab, weil diese des Lobes voll war, was selbst der Irre nicht vertragen konnte.

Auch sind dem Irren wohl die erbärmlichen Ergebnisse seiner Umfragen bei seinem „Belljangler“ entfallen:

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/24/umfrage-was-soll-winfried-sobottka-machen/

Noch kein einziger Beitrag in seiner neuerlichen Kommentarseite, aber dafür jede Menge Vorschriften, welche an Sinnlosigkeit nicht mehr zu übertreffen sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In den Feldern Name, Vorname und Betreff müssen allerdings irgendwelche Inhalte stehen (jeweils „a“ würde zum Beispiel reichen), im Feld Email muss eine syntaktisch korrekte Email-Adresse stehen (a@web.de würde zum Beispiel reichen), das Inhaltsfeld darf nicht leer sein (sonst würde eine Nachricht ja auch keinen Sinn machen…) und der Code darunter (Captcha)muss korrekt übertragen werden, weil natürlich nicht beabsichtigt ist, dass Robots mich mit Spam-Nachrichten zuschütten.

Alles das dürfte jeder kennen, der jemals im Internet war. Da Wahnfried davon ausgeht, dass 85% der Deutschen in seinen Augen debil seien und er sich als der einzigste Kluge im Internet fühlt, wird solch eine Erklärung natürlich notwendig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da man meine Anschrift, meine Email-Adresse und auch meine Telefon-Nr. über das Impressum herausbekommen kann, ergibt das Kontaktformular tatsächlich nur dann einen zusätzlichen Sinn, wenn mir jemand etwas mitteilen, dabei aber verhindern möchte, dass seine Identität über IP-Nr. oder ähnliches ermittelt werden könne.

Und wieder dringt die Paranoia bei dem Wahnsinnigen durch. Der Staatsschutz müsste mich schon längst aufgegriffen haben, weil ich sogar zu den rechtswidrigen Seiten des ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka verlinke.

Der Größenwahnsinnige, der sich einbildet der Staatsfeind #1 zu sein, glaubt wirklich, dass irgendwer auf den Gedanken käme, zurückzuverfolgen aus wessen Tastatur eine Belobigung seines Stusses kommt. Wahnfried ist und bleibt eben ein geistig behinderter Wichtigtuer, den KEIN Mensch mehr wirklich ernst nimmt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was ich aus auf jenem Wege erhaltenen Nachrichten machen werde, wird sich danach richten, welche Art von Nachrichten es ggf. sein werden. Lob und Schmutz werde ich nicht veröffentlichen, sinnvolle Kritik auch nicht unbedingt, aber jedenfalls berücksichtigen.

Na, da bin ich aber mal gespannt, was da abgeht, da sinnvolle Kritik bei dem Geistesgestörten in die Kategorie „Schmutz“ fällt. Dass er Lob nicht veröffentlicht, ist wieder eine Lüge, denn genau um Lob einzuheimsen hat er ja die Kommentarseite eröffnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Lob, hinter dem nicht mehr steckt als der Wunsch von Angsthasen, ich solle doch die Kohlen für sie aus dem Feuer holen, kann mich sowenig motivieren, wie anonym verfasste Schmutztiraden oder Drohungen mich auch nicht demotivieren können.

Das ist der Witz des Jahrtausends. Dieser erbärmliche einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher kann nicht die Kohlen aus dem Feuer holen, die ihn selber betreffen. Er hat ganz offensichtlich noch nicht begriffen, was ihm das anhängige Verfahren am Amtsgericht Lünen bescheren wird. Für wen will der Irre denn die Kohlen aus dem Feuer holen? Derzeit kümmert er sich nicht im Geringsten um seine eigenen Probleme, sitzt diese nur aus und harrt der Dinge, die da kommen werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In Lünen ist übrigens ein 23-Jähriger spurlos verschwunden, dessen Verschwinden, soweit mir Tatsachen bekannt sind, auf ein von Satanisten organisiertes Verschwinden hindeuten:

http://www.derwesten.de/staedte/luenen/suche-nach-vermisstem-anatoli-malychin-aus-luenen-geht-weiter-id6992043.html

Das erinnert schon an das Verschwinden von Bojan Fischer – Bojan Fischer verschwunden – und an das Verschwinden von Boris Floricic, Boris F., „Tron“ – Boris Floricic – erst verschwunden, dann ermordet – aber auch an viele andere ähnlich gelagerte Fälle.

Jetzt spinnt der wahnsinnige Sobottka schon wieder. Seiner perversen Phantasie sind eben keine Grenzen gesetzt. Bisher ist überhaupt nichts bekannt. Nur Wahnfried weiß wieder mehr, als die Ermittlungsbehörden.

In seinem Wahn schwafelt dieser Sherlock Humbug schon wieder von Mord, obwohl keine Leiche gefunden worden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Solange ich der einzige Mensch in Deutschland bin, der vor den Satanisten keine Angst hat, werden diese Morde weitergehen, wie sie auch alles andere fortsetzen können werden, wovon amn sie eigentlich abhalten sollte.

Jetzt hat Dachschaden Sobottka wieder der Wahn übermannt. Wer hat denn überhaupt Angst vor den Satanisten, deren Oberhaupt der irre Sobottka selber ist. Nicht ohne Grund nächtigt der Wahnsinnige vor Friedhöfen. Er ist wahrhaftig des Satans dümmster Sohn.

Was ist denn „amn“, das die Satanisten vor den eingebildeten Morden abhalten solle?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier noch ein Bericht über Satanismus in Deutschland, der von ZDFNEO ausgestrahlt wurde:

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Daher bezieht der Wahnsinnige also sein „Wissen“, welches er wieder nach Gutdünken interpretiert. Nach eigenen Aussagen ist der Wahnsinnige nicht nur „Prof.Dr.jur.„, sondern auch „intimer Kenner der Justiz“ und nun „Sachverständiger“ für Satanismus. Dümmer gehts nimmer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka, Susanne Klatten, Angela Merkel und die deutsche Vergangenheit. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka, Susanne Klatten, Angela Merkel und die deutsche Vergangenheit.

Nachdem der polnische ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka in Sachen Mordaufklärung im Mordfall Nadine O. einen Maulkorb bekam, hält er es für nötig, den Deutschen die Vergangeheit unter die Nase zu reiben. Man sollte ihn wirklich wie einen räudigen Köter aus dem Lande jagen. Soll er doch sehen, wo er sein Futter herbekommt.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-19-susanne-klatten-angela-merkel-und-quandt-vermoegen.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Susanne Klatten, Angela Merkel, Kaffeerunden, Zwangsarbeit und deutsches Großkapital 19 August 2012

Ladies and Gentlemen!

Ich habe ein weiteres Video auf Youtube hochgeladen. Nach meiner Einschätzung ist es eines der besten betreffend die politische Rolle des deutschen Großkpaitals in den letzten 100 Jahren, verdeutlicht aber auch sehr gut die Mechanismen, die dahinter steckten, dass die Täter der Nazizeit zu den Führern der BRD wurden:

Was will denn der Irre immer mit seinen geklauten Filmen? Plagiat kennt der Verbrecher nur bei anderen Leuten, meint aber selbiges in großem Stile betreiben zu können. Für ihn gibt es eben zwei Gesetze, ein selbstgebasteltes für ihn und eins für die redlichen Bürger. Er ist und bleibt eben ein elender Lügner, Betrüger und VOLKSVERHETZER und meint noch, dass er verleumdet werde, wenn man ihm die Wahrheit aufs Butterbrot schmiert. Es gibt derzeit weltweit keine ekelhaftere Kreatur, als diesen arbeitsunwilligen und nach Beachtung und Anerkennung gierenden Parasiten der Gesellschaft Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dieser Film dürfte zu den absoluten Spitzenleistungen des deutschen Journalismus gehören, denn er gewährt erstens Einblicke, di von deutschen Medien ansonsten meist verwehrt werden, die aber sehr gut verdeutlichen, dass es eine Legende ist, dass man industrielle Milliardenvermögen aufbauen kann, ohne die Moral aufzugeben, und dass man die Nase dabei desto weiter vorn hat, je mehr man erstens bereit ist, aus Not und Elend anderer Kapital zu schlagen, und je besser man es zweitens versteht,  in der  jeweils herrschenden Politik mitzumischen bzw. die jeweils politisch wichtigsten Personen zu seinen eigenen Erfüllungsgehilfen zu machen. Weiterhin gibt der Film erschreckende Einblicke darin, welches ungeheure Interesse der deutsche Staat und in besonderen Fällen auch die westlichen Sieger hatten, Naziverbrecher vor Strafverfolgung zu schützen und ihnen einen glatten Einstieg in die BRD-Zeit zu ermöglichen.

Was der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka als Spitzenleistung des deutschen Journalismus ansieht, muss nicht zwangsläufig auch die Meinung aller Erdenbürger sein. Ansonsten palavert der Irre nichts  Neues, sondern nur Aufgewärmtes.und von Neid Geprägtes, was im Jahre 2012 in die Geschichtsbücher gehört und NICHT ständig von dem wahnsinnigen Polen Sobottka aufgetischt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Großvater Günther Quandt erwarb im ersten Weltkrieg ein Vermögen durch die Produktion von Uniformen, erzielte dann weitere bedeutende Gewinne beim Aufbau seines Imperiums, als Millionen in Deutschland nicht wussten, wie sie ihre Kinder und sich selbst satt bekommen sollten – in der Inflationszeit nach dem 1. Weltkrieg. Für „Appel und Ei“ kaufte er Betriebe auf, die in der Krise angeschlagen waren, und machte dann etwas daraus. Anzunehmen ist, dass er es schon damals verstand, aufgrund von politischem Einfluss krisensichere Geschäfte zu machen, z.B. durch Belieferung staatlicher Einrichtungen.

Was soll das von Hass und Neid geprägte Gesabbel des geistesgestörten Sobottka? Wir schreiben das Jahr 2012 und der Krieg sowie seine Folgen sind VERGANGENHEIT, auch wenn das der deformierte Psychokrüppel Sobottka nicht mehr begreifen kann. Den von ihm erwünschten Durchbruch schafft er mit dem Wiederkäuen längst veröffentlichter Vorgänge aus der Vergangenheit, ganz sicher nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Großvater Günther Quandt und Vater Herbert Quandt nutzten die Zeit des Naziterrors, um ihr Imperium in unvorstellbarer weise auszubauen: Betriebseigene Konzentrationslager gehörten dazu. wobei vorausschauend mit erheblichen Todeszahlen unter den Zwangsarbeitern gerechnet wurde, überlebende Zwangsarbeiter der Quandts berichten von schaurigsten Zuständen, und natürlich war es die Waffenproduktion, die den Quandts in der Nazizeit ungebremstes Wirtschaftswachstum ermöglichte, und auch die „Arisierung“ jüdischer Betriebe spielte offensichtlich eine Rolle.

Dass die Quandts in Nürnberg an einem Prozess vorbei kamen, lag daran, dass die Briten die Beweise in den Händen hielten – und sie nicht herausgaben. Stattdessen ließen sie ihre Besatzungsarmee von Großvater Quandt beliefern. Ein deutscher Staatsanwalt, der gegen Quandt ermittelte, wurde von seinen Vorgesetzten abgeschossen.

So herausragend protegiert, ging Großvater Quandt dann noch einen Schritt weiter: Er stellte sich als Opfer der Verfolgung im Nationalsozialismus dar.

Auch das ist nur abgeschriebener und plagiierter Kram, mit dem der Irre NIEMANDEN mehr hinter dem Ofen hervorlocken kann. Sinnvoll wäre es gewesen wenn der geistig behinderte Sobottka Angaben zu seinen Quellen gemacht hätte, damit sich jeder selber ein Bild machen kann und nicht von den tendenziösen, desinformativen sowie demagogischen Interpretationen des beweisbar wahnhaft gestörten Sobottka abhängig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Kein Horrorfilm kann besser sein als der Arte-Beitrag, und man denkt plötzlich sehr besorgt darüber nach, was es bedeute, dass die heutige Haupterbin, Quandt Tochter Susanne Klatten, regelmäßig an Kaffee-Runden mit Kanzlerin Angela Merkel teilnimmt.

Anscheinend sehnt sich der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Sobottka nach weiteren einstweiligen Verfügungen, wovon er ja schon reichlich eingefangen hat. Einen Zusammenhang mit der Vergangenheit der Quandts und den Kaffee-Runden von Susanne Klatten mit Kanzlerin Angela Merkel sieht wohl nur dieser polnische Vollidiot Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man fragt sich aber auch, ob der durch den Euro bedingte wirtschaftliche  Untergang in den südeuropäischen Länder nicht von denen gewollt sei, die sich mit Angela Merkel zu Kaffee-Runden treffen: Der Arte-Beitrag verdeutlicht hervorragend, dass Reichtum der Reichen in solchen Zeiten außergewöhnlich wächst, in denen es dem Normalvolk äußerst dreckig geht.

Mag sich der Wahnsinnige fragen was er will. Im Fehlinterpretieren ist der Depp wirklich einmalige Spitze. Auch geht es dem Normalvolk nicht äußerst dreckig, wenn man sieht, wie prächtig es dem Hartz IV-Genießer Sobottka geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch Hartz-IV kommt ja aus dem Hause des deutschen Großkapitals, wurde von den Lakaien des Großkapitals Gerhard Schröder und Joschka Fischer mit härtesten Methoden durch das Parlament gepeitscht – und stürzte nicht nur Millionen ins Elend, sondern machte und macht die wirklich Reichen auch in enormem Maße reicher.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Welcher Zusammenhang besteht denn zwischen den Reichen und Hartz IV? Bekommen diese die Differenz zwischen dem damaligen Arbeitslosengeld und Hartz IV? Irgendwas stimmt doch an der irrsinnigen Propagande von Dachschaden Sobottka nicht.

Ich frage mich wirklich, wo der Hartz IV-Genießer und Sozialschmarotzer Sobottka im Elend lebt. Der dissoziale Penner Sobottka lehnt selbst von der ARGE Unna angebotene Arbeit mit fadenscheinigen Gründen ab. Also muss es ihm doch ganz hervorragend gehen. Von Elend kann da nicht die Rede sein. Anstatt Lebensmittel kauft er sich zudem noch laufend Seiten bei one.com. Diesem polnischen Drecksack geht es weitaus besser, als manchen Berufstätigen.

Dafür schielt diese widerwärtige und erbärmliche Kreatur immer voller Hass und Neid nach Leuten den es besser geht. Selber nicht arbeiten, aber alles haben wollen, das ist die Devise dieses VOLKSAUSBEUTERS. Aber wir leben ja in froher Hoffnung, dass das anhängige Verfahren am Amtsgericht Lünen, den irren Verbrecher Sobottka einen längeren Aufenthalt im Knast beschert und er dann endlich mal unter Menschen kommt, welche ihm Manieren beibringen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Pussy Riot, Wladimir Putin und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Pussy Riot, Wladimir Putin und Winfried Sobottka der Psychopath, der sich wieder im Faschismus suhlt.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/08/angela-merkel-und-wladimir-putin.html

Einen idiotischeren und vulgäreren Beitrag, wie den von DACHSCHADEN SOBOTTKA, bekam ich in meinem ganzen Leben noch nicht zu Gesicht. Dass der geistig behinderte Sobottka sich an den Fall „Pussy Riot“ anhängen würde, war klar. Dass er diesen Fall dazu verwendete, zu belegen, dass er SCHWER SEELISCH ABARTIG ist, KEINE Erziehung genossen hat, ihm jegliche Schulbildung fehlt und er weit davon entfernt ist, als Mensch angesehen und geachtet zu werden, verblüfft selbst mich gehörig.

Um den Schwachsinn richtig genießen zu können und zum Zwecke der Dokumentation, setze ich den erstmal als Screenshot hier rein. (zum Vergrößern bitte anklicken)

Solch einen Schwachsinn bezeichnet der Richter am Landgericht Dortmund, Helmut Hackmann, wie folgt:

“Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.”

Diesem „Richter“ sei dringend empfohlen, einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Angela Merkel und Wladimir Putin – Faschisten spielen sich die Bälle zu! / Pussy Riot

Die Faschistin  Angela Merkel, die auf ihre eigene Partei und auf Parlamente selbstherrlich keine Rücksicht nimmt, Kanzlerin eines Landes ist, das man nur als faschistisch und in erbärmlicher Weise verkommen bezeichnen kann:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/08/19/ulzburger-nachrichten-christian-meeder-jorg-schlomann-und-winfried-sobottka-der-psychopath-elisabeth-von-bressensdorf-cdu-henstedt-ulzburg/

„faschistisch“ ist nun zum Lieblingswort des  lupenreinen NATIONALSOZIALISTEN Sobottka geworden. Dank seiner Erziehung im Sinne der Nazis ist er auch für Euthansie zu begeistern, wie er mit diesem Satz deutlich zum Ausdruck brachte:

 “Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Da war ich doch der irrigen Meinung, dass dem Wahnsinnigen anhand des Falles „Pussy Riot“ mal deutlich wird, dass er hier in Deutschland Meinungsfreiheit genießt, was er ja weidlich ausnutzt und sogar missbraucht.

Dachschaden Sobottka begreift eben nichts mehr. Die Mädels von „Pussy Riot“ haben nur vor Putin gewarnt und das berechtigt. Dafür bekanen sie nun unfassbare 2 Jahre. Hingegen der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka beleidigt die deutschen Politiker jeglicher Couleur, ruft zu Mord auf und es geschieht nichts. In seiner Situation müsste er eigentlich Deutschland, was die Rede- und Meinungsfreiheit betrifft, hochloben. In Russland wäre er für seine Verbrechen lebenslang im Arbeitslager verschwunden.

Aber Wahnfried ist eben eine hirnlose und ungebildete Kreatur, die noch nicht einmal aus solch einem Vorfall die richtigen Schlüsse ziehen kann.

Erstaunlich ist aber, wie schnell die russischen Gerichte agieren. Die schlafmützigen Richter in Deutschland benötigen mind. 3 Jahre, um einen Verbrecher wie Sobottka, dahin zu befördern, wo er hingehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

darf sich wieder einmal über Schützenhilfe vom debilen Faschisten Wladimir Putin freuen: „Was man mit Pussy Riot macht, ist undemokratisch!“, schreit die Erzfeindin der Demokratie, Angela Merkel, ganz laut.

Was soll denn Angela Merkel annderes machen? Im Sinne von dem wahnhaft gestörten Sobottka einen Krieg vom Zaune brechen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und die 85 % Debilen im deutschen Volk denken sich: „Ein Glück, dass wir eine demokratische Kanzlerin haben!“ Und das blöde Ausland denkt: „Na ja, jedenfalls hat Deutschland eine demokratische Kanzlerin.“

Aha, jetzt sind 85% der Deutschen auch noch debil. Sicher benötigen wir den polnischen wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher und „Messias“ Sobottka, um zu wissen, was richtig ist.

Auch die Ausländer, wozu ja auch die von dem Irren hochgelobten Franzosen gehören, sind „blöde“. Es gibt eben weltweit nur einen „Klugen“ und der nennt sich Dachschaden Sobottka, der nicht einmal mehr selber merkt, was für einen Schwachsinn er nur noch verzapft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im debilen Russland kommen Angela Merkels Rufe nur begrenzt an, und wenn, dann stärken sie Putin. Denn im debilen Russland gibt es sehr viele, die meinen, die Frauen von Pussy Riot seien noch viel zu gut davon gekommen. Auslandskritik macht diese Leute nur noch trotziger, bringt sie noch enger an Putins Seite.

Wieder eine desinformative und demagogische irrwitzige Aussage des Geistesgestörten, der  “ im debilen Russland“ gleich wiederholen muss, weil es auf ihn selber zutrifft. Wahnfried ist nicht mehr therapierbar geistig behindert und gehört für immer nach Aplerbeck. Eigentlich müsste der Wahnsinnige über Gerhard Schröder herziehen, der dereinst Putin als lupenreinen Demokraten bezeichnete. Aber das ist dem deformierten Psychokrüppel wohl entgangen. Dass seine Aussage an Dummheit nicht mehr zu übertreffen ist, belege ich so:

  • Der geistesgestörte Sobottka weiß gar nicht, wieviel Prozent der Russen das Urteil als zu milde empfinden.
  • Russland ist eine Diktatur, wo die Bürger mit den Wölfen heulen müssen, was durchaus nicht Sympathie bedeutet.
  • Auch Diktatoren haben Wasserträger, die sich aber gewiss in der Minderheit befinden und nur von dem wahnhaft gestörten Sobottka tendenziös hochgespielt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn man das alles zusammenfasst, muss man sich sagen: „Was haben diese drei Frauen da inszeniert?“ Im Ergebnis geben sie allen Faschisten dieser Welt die Gelegenheit, sich als Demokraten und Kämpfer für das Richtige darzustellen – außer gegenüber denen, die sowieso wissen, was von ihnen zu halten ist.

Idiotischer geht es wirklich nicht mehr. Jetzt sind in den Augen des Wahnsinnigen alle, die sich für die drei Mädels „Pussy Riot“ einsetzen, auch noch Faschisten. Hier wird wieder mal verständlich, warum der Psychiater Dr. Lasar den Vorträgen des Irren nicht folgen konnte.

Es reicht ja auch, wenn Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund solch dummes Gewäsch versteht und begrüßt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber in einer perversen und blöden Welt ist es eben ausgesprochen schwer, irgendetwas in der Weise richtig zu machen, dass auch etwas Gescheites dabei herauskommt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ja, diese perverse und blöde Welt hat eben auf den polnischen Vollidioten und „Messias“ Sobottka gewartet, um aufgeklärt zu werden. Alleine dieser Satz beweist eindeutig, dass Wahnfried nur noch unartikuliert vor sich hin pöbelt und sich das Amtsgericht Lünen langsam sputen sollte, das Verfahren zu eröffnen, damit dem Wahnsinnigen endlich ein artgerechtes Leben zuteil wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Ulzburger-Nachrichten, Christian Meeder, Jörg Schlömann und Winfried Sobottka der Psychopath. Elisabeth von Bressensdorf, CDU Henstedt-Ulzburg

Ulzburger-Nachrichten, Christian Meeder, Jörg Schlömann und Winfried Sobottka der Psychopath, der wie ein Hund überall im Internet seine Markierung hinterlassen muss.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/08/herzlichen-gluckwunsch-christian-meeder.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Herzlichen Glückwunsch, , Henstedt-Ulzburger
Nachrichten! / zK Elisabeth von Bressensdorf, CDU Henstedt-Ulzburg

Lieber Christian Meeder , lieber Jörg Schlömann!

Zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer “anderen” Zeitung:

http://ulzburger-nachrichten.de/?p=9362

Ich habe nur mal den saudämlichen Kommentar des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka rauskopiert. Wie immer geht dieser an der Sache vorbei und es gibt auch klugerweise keine Reaktionen auf den Stuss. 

Es gehört eben zu den variablen Wahninhalten des DACHSCHADEN SOBOTTKA , sich überall einmischen zu müssen, auch wenn er die Zusammenhänge nicht kennt. Er hält sich eben in seinem Wahn für den MESSIAS.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aufmerksam wurde ich über die Google-News Politik bzw. den dort gelisteten Artikel im Hamburger Abendblatt “Kritische Presse ist hier unerwünscht”. Und jetzt weiß ich, nach Lesen des Artikels oben, auch, warum Sie zu Pressekonferenzen nicht geladen wurden…

Der Irre muss ja Google bald auswendig kennen, wenn er sich dank seiner Arbeitsunwilligkeit und als Hartz IV-Genießer Tag und Nacht damit beschäftigt. Er muss ja auch überall im Internet auftauchen, bevor das Amtsgericht Lünen dem irren Spektakel ein Ende setzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die beschriebenen unerträglichen Zustände, offensichtliche Vetternwirtschaft von Politikern und bestimmten Teilen der Wirtschaft, dürften allerdings in unserer Gesellschaft normal sein, von den Kommunen bis hin zum Bund. Gelegentlich sticht etwas ins Auge der breiten Öffentlichkeit (FDP / Mövenpick), doch eben nur in absoluten Ausnahmefällen, und schon morgen haben es dann alle vergessen.

Was schwafelt der sozial isolierte Irre denn da wieder von „unserer Gesellschaft“? Hat er in seinem Wahn schon wieder seine eigenen Worte vergessen?

Nun mag der wahnhaft gestörte Sobottka mal erläutern, welcher Gesellschaft er anzugehören glaubt. Aber das kann er nicht Er kann aber, bedingt durch seine geistige Behinderung, nicht mehr richtig formulieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Medien, sofern nicht selbst in Händen, die das große Spiel der Verbiegung von aufrechtem Journalismus zu desinformierender Lobby gerechter Pressearbeit mitspielen, wagen es in den seltensten Fällen, auf strukturelle Missstände in Staat und Gesellschaft hinzuweisen, weil ihnen dann ein Werbe-Anzeigenboykott droht, der sie in größte wirtschaftliche Probleme stürzen kann.

Kaum jemandem ist z.B. klar, was die teuren Image-Anzeigen von Großkonzernen vor allem sind: Eine legale Gabe von Korruptionsgeldern an Medien, die nach der “richtigen” Pfeife tanzen. Dabei sind die Werbeeinnahmen längst fester Bestandteil der Medien-Budgets, so dass die konventionellen Medien tatsächlich an der Sklavenkette des Geldes hängen. Mit einer verhängnisvollen Auswirkung: Sie können die in Sonntagsreden hochgehaltene Rolle eines Korrektivs von Staat und Gesellschaft nicht ausüben.

Diesen zusammenphantasierten Müll verbreitet der Irre nun schon seit Jahren und keiner erhört ihn, weil er NICHTS belegen kann. Nur weil auf seinen rechtswidrigen Schmuddelseiten kein Mensch Werbung machen will, verdreht er die Tatsachen und behauptet dann, dass er sich durch Werbung nicht bestechen ließe und andere bestechlich wären.

Grade dieses erbärmliche polnische Ungeheuer, welches über keine eigene Meinung verfügt, sondern nur gegen alles ist, würde für JEDEN Werbung machen, um irgendwie an Geld zu kommen. Nur wird der Fall NIEMALS eintreten, da keine Firma noch dafür bezahlen wird, um sich zu blamieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wie sieht es anderswo aus? Josef Schlarmann dürfte den Führungsstil in Bundesregierung und CDU auf den Punkt gebracht haben: Angela Merkel bestimmt im Grunde alles. Beraten tut sie sich nicht mit Abgeordneten, sondern mit Leuten wie Friede Springer und Susanne Klatten. Die Schröder-Fischer Regierung ließ Hartz-IV im Hause des Ferdinand Piech ausarbeiten, dann wurde es ohne jede Änderung gegen jeden Widerstand im Parlament durch gepeitscht.

Von wem sich Frau Merkel beraten lässt, ist grade dem dissozialen Penner Sobottka, der AUSSCHLIESSLICH mit Halbwissen und Vermutungen hausieren geht, bekannt.

Auch beweist sein dämliches Gesabbel über Hartz IV immer wieder, dass es gut war, es einzuführen, da dieses oberfaule polnische Drecksstück glaubte, dass es bis zu seinem Lebensende einen prozentualen Anteil seines letzten Gehaltes bekäme. Auch scheint selbst Hartz IV noch zu üppig bemessen zu sein, wenn Dachschaden Sobottka jegliche Arbeit verweigern und bei one.com laufend neue Seiten kaufen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Dortmunder SPD-MdB Marco Bülow, nur deshalb noch im BT, weil er örtliche Basis und Wähler hinter sich hat(Direktmandat), hat ein Buch geschrieben: “Wir Abnicker” (Auszüge und Thesenpapiere über Google).

Und wie sieht es in der Justiz aus? Als mittlerweile intimer Kenner der Justiz muss ich sagen, dass der Stuttgarter ex-Landrichter Frank Fahsel:

Der „intime Kenner“ der Justiz, Dachschaden Sobottka, predigt nun gebetsmühlenartig in seinem Wahn den uralten und dussligen Spruch dieses irren Fahsel, der noch nie einen Menschen interessierte, denn außer Wahnfried redet KEINER mehr davon.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und Rolf Bossi:

http://www.youtube.com/watch?v=s-VXdLTthoU

eindeutig die Wahrheit sagen, wenn sie die deutsche Justiz vernichtend kritisieren.

Da es sich bei Bossi um einen Profilneurotiker handelt, wie auch bei dem Psychopathen Sobottka, erstaunt es nicht, wenn Wahnfried den immer wieder anführt. Dieser dämliche Wiederkäuer springt eben gerne auf fahrende Züge auf, weil er selber nichts auf die Beine zu stellen vermag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Kurzum: Wir haben etwas ganz anderes als eine rechtsstaatliche Demokratie, das ist in allen wesentlichen Bereichen so eingerichtet.

Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist und es nicht belegen kann. Dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und VOLKSVERHETZER Sobottka geht es schon so gut, dass es selbst seine letzte Hirnzelle nichts mehr begreifen kann. Jedenfalls gibt es weltweit keinen Zweiten, der solch einen Hirnschrott verbreitet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und darum ist es wichtig, dass es möglichst viele gibt, die es, wie die Hensburger-Ulzburger-Nachrichten, dagegen angehen.

Liebe Grüße und: Machen Sie weiter!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser elende Schmierlappen versucht jetzt bei den Hensburger-Ulzburger-Nachrichten Fuß zu fassen. Das hatten wir doch schon beim Handelsblatt.

Die werden aber auch kein Interesse an dem Vollidioten aus Lünen an den Tag legen, der nur durch dämlisches Geschwätz glänzt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka und die „Gespenster“. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Lügenmärchen von Dachschaden Sobottka werden immer abstruser.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-18.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Über „Gespenster“ und Kritik an der Volkszeitung 18 August 2012

Naja, mit „Gespenstern“ muss sich ja der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka bestens auskennen. Wer Mikrowellen hört, blau sieht, mit imaginären Anarchisten sowie Hackern Kontakt pflegt und sich immer und überall vom Staatsschutz verfolgt fühlt, der sieht sowieso Gespenster.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Uns wird immer wieder eingeredet, wir hätten nur sechs Sinne, manche lassen sogar noch den Gleichgewichtssinn aus und kommen dann nur noch auf fünf. Dabei sind tausendfach Fälle dokumentiert, die zumindest einen siebten Sinn belegen, nämlich Fälle, in denen Frauen z.B. den Tod ihres Ehemannes oder Sohnes an einer entfernten Kriegsfront spürten, und einen ähnlichen Fall habe ich einmal selbst als Zeuge erlebt: Meine Mutter und ich waren in unserer damaligen Küche, und plötzlich sah sie mich erschrocken an, und sagte: „Onkel August ist tot!“ Er hatte nicht einmal als krank gegolten, es gab nichts, was seinen Tod hatte erahnen lassen, und ich fragte meine Mutter, ob sie verrückt sei, wie sie dazu komme, so etwas zu sagen. Keine halbe Stunde später, wir hatten damals noch kein Telefon, stand mein ältester Bruder an der Tür, der schon Telefon und Auto hatte. Er sah mich ernst an, sagte: „Der Onkel August ist tot.“

Das ist genauso wichtig, wie der sprichwörtliche Sack Reis in China.

Auch hätte sich die Mutter des Wahnsinnigen lieber mal um dessen Erziehung kümmern sollen, damit aus ihm ein Mensch wird. Der tote August war aber wohl wichtiger, als einen Geistesgestörten zu einen redlichen Menschen zu erziehen, aus dem nun ein einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher geworden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt also mehr zwischen Himmel und Erde, als die Wissenschaft bisher genau erklären kann, aber solche Dinge meine ich nicht, wenn ich nun von „Gespenstern“ rede: Ich meine „Gespenster“, die Menschen sind wie Sie und ich, die irgendwie immer wissen, was ich wo schreibe, die ich aber nicht nur nicht zu Gesicht bekomme, sondern von denen ich nicht viel mehr weiß, als dass es sie gibt, weil sie mir sehr gelegentlich Signale senden, auf ganz natürlichen Wegen, wohlgemerkt, und weil ich mir nur bestimmte Googleseiten ansehen muss, um ihre „Fußstapfen“ zu erkennen.

Wie schon oben erwähnt, hatte es der Irre schon immer mit „Gespenstern“, welche ihn unterstützen und bei Google pushen, zu tun.

Nun muss man nicht zwangsläufig ein Gespenst sein, um zu wissen, wo DACHSCHADEN SOBOTTKA schreibt. Götzin Google ist nämlich sehr schwatzhaft. Somit sind auch meine Fußstapfen überall, wo Winfried Sobottka draufsteht, erkennbar, obwohl ich kein Gespenst bin.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, eines dieser „Gespenster“ schrieb neulich einen Kommentar in einer Kommentarspalte des HB, der an mich gerichtet war. Unter anderem enthielt er: „Auch die Beiträge Ihrer „Volkszeitung“ habe ich mir zwischenzeitlich durchgelesen. Einiges kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber überwiegend durchaus schlüssige Beiträge.“

Im Handelsblatt schreiben nun mal viele „Gespenster“, z.B. auch diesen dussligen Spruch:

Nur hat das Gespenst, welches das verfasst hat, auch einen realen Namen und nennt sich Dachschaden Sobottka.

Aber lesen wir mal, was die anderen „Gespenster“ so alles von sich geben:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich halte es für sehr wichtig, dass Leute, die meine Internetaktivitäten wohlwollend verfolgen, es mich unbedingt wissen lassen, wenn sie irgendetwas an meinen Beiträgen nicht nachvollziehen können, weil das naturgemäß nur auf eine von zwei möglichen Ursachen zurückzuführen sein kann: Entweder liege ich insofern falsch, oder ich habe mich unverständlich ausgedrückt. In beiden Fällen ist es aus meiner Sicht sehr wichtig, , dass ich informiert werde…

Da hat der Größenwahnsinnige Pole Sobottka mal eine einzige Stimme vernommen, welche ihn nicht gleich in die Ecke stellt, wo er hingehört, wobei man nicht sicher sein kann, ob er es in seinem Wahn nicht selber verzapft hat, schon träumt er von allseitiger Beliebtheit.

Dabei vergisst er ganz seine übelsten Pöbeleien und Verunglimpfungen den Deutschen gegenüber:

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-10.HTM

 

Wer kann denn schon an Wahnfrieds Beiträgen etwas nachvollziehen, wenn ihm selbst ein gestandener Psychiater nicht folgen kann?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde speziell dafür kurzfristig eine PHP-Kontaktbox einrichten, die Cookie-frei auch über Proxies bedient werden kann, so dass mir jedes „Gespenst“ ganz gefahrlos mitteilen kann, wo aus seiner Sicht etwas falsch oder unklar ist. Für mein Selbstbewusstsein ist es kein Problem, dass ich nicht unfehlbar bin – kein Mensch ist unfehlbar. Aber für meine Internetarbeit ist der Umstand, dass ich nicht unfehlbar bin, solange ein großes Problem, wie ich dann, wenn es nötig wäre, kein kritisches Feedback bekomme…

Alles was der Wahnsinnige schreibt entbehrt jeglicher Logik. Da belobigt ihn angeblich jemand im Handelsblatt öffentlich, aber wenn einer seine rechtwidrigen Schmierenseiten in seiner „Kontaktbox“ begrüßt, muss das über Proxy laufen, weil ja da der Staatsschutz hinterher ist.

Logisch hingegen ist, dass der geistesgestörte eine neue Seite eröffnet, um SELBER Werbung für seine VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG zu machen und diese dann in den Himmel lobt. In seinem Wahn hat Dachschaden Sobottka wieder vergessen, dass jegliche seiner Kommentarfunktionen in einem Desaster und Löschorgien endeten, weil er nicht die geringste Kritik verträgt. Er hält sich eben für den allwissenden Messias und den König des Internets.

Das Wort „INTERNETARBEIT“ ist wieder eine seiner variablen Wahninhalte, welche täglich wechseln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht Fisch, nicht Fleisch – „Gespenster“…

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nicht Fisch, nicht Fleisch – Dachschaden Sobottka

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die FAZ, Hartz IV und die dümmsten Sprüche von Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Sozialhilfe-Genießer Dachschaden Sobottka ereifert sich.

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/01/2013-01-19-ws-ua-zur-lage.html

Anarchisten-Boulevard 2013 01.19.-a

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-dezember-2012/2012-12-11-03.html

Wahnfried beleidigt die Deutschen7a

http://www.faz.net/suche/?query=&BTyp=lesermeinungen&username=%22WinfriedSobottka%22

Ein Segen ist Hartz IV bestimmt nicht, wenn man sieht, wie rosig es dem Dipl. Sozialschmarotzer und Parasiten Sobottka geht. Hartz IV ist so üppig bemessen, dass er sogar jegliche Arbeit verweigern kann und das, dank der ARGE Unna, ohne die gesetzlich festgelegten  Abzüge in Kauf nehmen zu müssen.

Hinzu kommt noch, dass Hartz IV so reichlich ist, dass Dachschaden Sobottka jede Menge Seiten bei dem Hoster one.com erwerben kann.

Auch scheint Hartz IV dem dissozialen polnischen Penner Sobottka das Recht zu geben, die arbeitenden Deutschen von denen er lebt verhöhnen und verunglimpfen zu dürfen.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-10.HTM

Wahnfried beleidigt die Deutschen6a

Und weitere Diffamierungen:

Diesen Kotzbrocken sollte man schnellstmöglich dahin schicken, wo er seine Wurzeln hat, nämlich nach Polen. Der Ruf der Polen ist in Deutschland sowieso nicht der Beste („Wie gestohlen, so in Polen“), aber was sich dieses polnische Ungeziefer Sobottka erlaubt, übertrifft alles. Nur in Polen würde man ihn mit seinen Hetzkampagnen gegen die Deutschen windelweich hauen. Aber hier in Deutschland verlässt man sich auf untaugliche Gerichte bzw. hochnäsige Schwarzkittel. Die Polen, welche ich kenne würden diesen deformierten Psychokrüppel so platt machen, dass er bequem durch jeden Gullideckel passt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Griechenland, die Volkszeitung, das Handelsblatt und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Wie geistig behindert Dachschaden Sobottka wirklich ist, hat er mit diesem Spruch im Handelsblatt veröffentlicht.

Da schreibt der wahnhaft gestörte Sobottka Romane im Handelsblatt und hat NICHTS von dem Geschehen begriffen. Für diesen einsamen und von allen guten Geistern verlassenen Spinner gibt es nur eins: Er hat IMMER recht.

Dass sich Griechenland mit Gewalt in die Eurozone gedrängt hat und zudem noch mit gefälschten Bilanzen, ist weltweit nur dem deformierten Psychokrüppel Sobottka nicht bekannt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Volkszeitung, die Franzosen und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Volkszeitung, die Franzosen und Winfried Sobottka der Psychopath

Nachdem Dachschaden Sobottka bei Königin Silvia von Schweden und den Gebrüdern Kaczyński in Polen gescheitert ist, versucht er nun sein Glück bei François Hollande und den Franzosen. Irgendwer wird sich doch im Internet finden lassen, der diesem dämlichen Verbrecher und Volksverhetzer Asyl gewährt.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-15-02.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Französinnen und Franzosen 15. August 2012

Liebe Französinnen und Franzosen!

Ich nehme an, dass Ihnen klar sein wird, welche ungeheure Gefahr für Europa und die Welt von diesem sich so demokratisch, rechtsstaatlich und menschlich darstellenden Deutschland ausgeht.

Was will der arbeitsunwillige und dissoziale Penner Sobottka denn mit seinen Hetzkampagnen gegen Deutschland erreichen? Kein Tier ist so blöde und beißt in die Hand, welche ihn füttert, denn selber ernähren kann sich diese erbärmliche Kreatur nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme ferner an, dass Sie bereits recht gut erkannt haben werden, wie Gleichschaltung in Deutschland funktioniert, obwohl es sehr subtil gemacht wird, das zu verbergen. So finden Sie zum Beispiel in vielen deutschen Online-Medien, selbst denen der Springer-Presse, Schimpfkanonaden gegen die deutsche Euro-Politik. Das bewirkt natürlich, dass oberflächliche Betrachter meinen: „Die Medien in Deutschland sind OK, es herrscht eindeutig Meinungsfreiheit!“

Dass in Deutschland Meinungsfreiheit herrscht wird der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka nicht bestreiten können, da selbst seine unqualifizierten Hetzkampagnen geduldet werden, welche nun wirklich nichts mehr mit sachlicher Meinungsäußerung gemein haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Französinnen und Franzosen, eine nähere Betrachtung ergibt etwas ganz anderes: Schimpfen wird überall zugelassen, aber grundlegend treffende Kritik nur von einigen sehr, sehr wenigen, und fast alle sind sehr darum bemüht, es unbedingt zu verhindern, dass aus ihren Kommentarspalten heraus zu kritischen Webseiten verlinkt wird. Weiterhin sind die Schimpfbeiträge oftmals von Agenten des Staatsschutzes oder des Großkapitals geschrieben – und lenken auf falsche Ursachen, z.B. die angeblich auf deutsche Kosten in Saus und Braus lebenden Griechen.

Weil die Kommentare des SCHWER SEELISCH ABRTIGEN Sobottka editiert bzw. sogar gelöscht werden, heißt das noch lange nicht, dass konstruktive Kritik nicht zugelassen wird. Seine primitiven Pöbeleien, wie er sie auch in diesem Beitrag an den Tag legt, kann kein pflichtbewusster Administrator durchgehen lassen.

Das der geistesgestörte überall denn Staatsschutz zu erkennen glaubt, ist einer seiner variablen Wahninhalte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Französinnen und Franzosen, der von Deutschland ausgehende Ungeist wird nicht zu besiegen sein, wenn nicht jede (!) Möglichkeit genutzt wird, ihn seiner Kräfte zu berauben. Ich warne Sie sehr eindringlich davor, das Problem zu unterschätzen: Es ist ein Krieg mit anderen Mitteln, der geführt wird, und von Seiten des Deutschland beherrschenden deutschen Großkapitals wird er mit äußerster Disziplin und mit allen Mitteln geführt. Sie, liebe Französinnen und Franzosen, aber auch alle anderen Völker und auch ich persönlich, haben es sozusagen mit einer polit-ökonomischen Waffen-SS zu tun, die von Generälen vergleichbar von Manstein und Rommel, bei Bedarf auch von Leuten wie Dirlewanger geführt wird.

Der Ungeist des wahnsinnigen Verbrechers Sobottka wird nicht zu besiegen sein, wenn er nicht endlich weggesperrt wird. In der Tat trifft auf ihn der Spruch zu 100% zu:

 Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Wahnfried benötigt erst eine spürbare physische Strafe, bis er begreift. Mit Worten oder Strafandrohungen ist bei dem Geistesgestörten nichts zu erreichen.

Auch hat der Wahnsinnige immer noch nicht begriffen und wird auch niemals mehr begreifen können, dass seine hirnrissigen Vergleiche mit dem 3. Reich eben auch zu seinen variablen Wahninhalten gehören und von NIEMANDEN mehr ernstgenommen werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein sehr wichtiges Kapitel dabei sind die deutschen Medien: Das deutsche Großkapital pumpt über Werbeanzeigen für Großunternehmen (VW, Siemens usw.) enorme Gelder in Medien hinein, die im Dienste des Großkapitals Informationsverzerrung, Zensur und Hirnwäsche betreiben, während kritische Medien ausgehungert werden. Das ist fatal, liebe Französinnen und Franzosen, denn es bringt in einem Lande gleichgeschalteter Parteien jedes Reformpotential auf null.

Auch hier handelt es sich wieder um eine unbelegte pauschale Aussage des Wahnsinnigen, welche in die Kategorie „Demagogie“ gehört. Er kann noch nicht einmal die kritischen Medien benennen, welche in irgendeiner Weise benachteiligt werden. Auch beweist er wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), denn was er unter Hirnwäsche versteht, dürfte keinem normalen Menschen erklärlich sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend sollten Sie m.E. nach Möglichkeiten suchen, den faschistischen deutschen Medien Anzeigenaufträge abzuschneiden, die wirklich demokratischen deutschen Medien hingegen mit Anzeigen-Aufträgen zu unterstützen. Das wäre jedenfalls dringend nötig.

Nun weiß der polnische Vollidiot nicht was Faschismus eigentlich ist. Deswegen hat er sich auch schon als lupenreiner Nationalsozialist geoutet. Sein Elternhaus kann nur aus polnischen Abschaum bestanden haben. Seine gesamten Vorfahren müssen Nazis gewesen sein von denen der Irre seine Einstellung hat. In keiner Schule wird das gelehrt, was der Irre sich zusammenspinnt. Da er selber Faschismus niemals selber kennengelernt hat, kann er also den Schwachsinn nur von seinen Eltern bzw. Großeltern haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Französinnen und Franzosen, ich gehe davon aus, dass die Kunst französischer Diplomatie nicht an den Grenzen Frankreichs halt macht, und verbleibe mit

Vive la France!

und

Lieben Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Liebe Französinnen und Franzosen und François Hollande , damit die französische Diplomatie nicht an den Grenzen Frankreichs halt macht, bitte ich sie eindringlich, Deutschland von diesem geistesgestörten polnischen Verbrecher, Volksverhetzer, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER zu befreien. Ich schlage vor, ihn in einen Käfig zu sperren und öffentlich auszustellen. Da er die französische Sprache nicht beherrscht, kann er seine hirnbefreiten Volksreden da durchaus zur Belustigung des Publikums halten. Mit den Eintrittgeldern könnte man diesen Glöckner von Notre-Dame #2 bequem ernähren.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka seine Märchenstunde. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Nachdem nun beim Handelsblatt Wahnfrieds Schwachsinn gelöscht worden ist und es ihm des nächtens nicht mehr genehm ist dort zu schmieren, verlegt er sich auf das Abschreiben von Märchen, die er in die Realität umsetzen will.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-15.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gedanken zur Zeit 15. August 2012

Ladies and Gentlemen!

Es war einmal ein Herrscher, der hieß Ashoka und war sehr mächtig. Er war ein typischer mächtiger Herrscher: Unter seinen politischen Gegnern wütete er grausam und gnadenlos, und er wollte das große ererbte Reich noch vergrößern. So überfiel er mit einem starken Heer die Stadt, die er erobern wollte. Er kam mit Elefantenreitern und tausenden von Kriegern, die Stadt hatte keine Chance, sich erfolgreich zu erwehren, kämpfte aber, so gut sie konnte. Als Ashokas Truppen in der Stadt waren, mordeten sie weiter, und Ashoka ging auch selbst in die Stadt. In einem Haus, das er betrat, saß eine Mutter im Kreise ihrer Kinder, doch ein Kind lag auf ihrem Schoß, es war tot. Die Mutter sah Ashoka zornig an, und sagte zu ihm: „Du bist doch so ein mächtiger König, Du kannst doch so viele Menschen töten, nun kannst Du bestimmt auch mein Kind wieder lebendig machen!“

Ashoka sagte kein Wort, und verließ das Haus. Von dem Moment an war er ein anderer, er bereute den blutigen Kriegszug zutiefst und ließ überall in seinem Reiche große Steinsäulen aufstellen, in die seine Worte eingemeiselt waren. Er versprach allen Nachbarvölkern, dass sie niemals wieder Angst haben müssten, dass er sie überfallen werde, dass er alles dafür tun werde, dass nicht nur sein Volk, sondern auch alle Nachbarvölker in Frieden und Freude leben könnten. Er hielt sein Versprechen, sorgte von da an in bester Weise für sein Volk und für die Freundschaft mit den Nachbarvölkern.

Nach den Huntern, Hexenjägern sowie Hänsel und Gretel ist nun der Herrscher Ashoka an der Reihe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Märchen? Ich sah es neulich so im Fernsehen, in einr Dokumentation, und fand es im Grundsatz im Internet bestätigt. Mich wundert das nicht einmal – ich habe mehrfach darüber geschrieben, welche gewaltige Kraft Frauen in der Erziehung haben, wenn sie sich in entsprechenden Lagen richtig einsetzen. Ich hätte nicht gern an Ashokas Stelle der Mutter gegenübergestanden, deren Kind durch Ashokas Angriff zu Tode gekommen war. Nur mit Worten und einem Blick hat sie ihn gefoltert, ohne dass er sich wehren oder es ihr verübeln konnte, so, dass er es noch sehr lange sehr schmerzhaft spürte, so, dass er seine bisherigen Einstellungen völlig über Bord warf und verstand, worauf es im Leben in Wahrheit ankommt. Sie hatte den Erzhalunken geläutert, einen guten Menschen aus ihm gemacht.

Sicher ist es ein Märchen und nichts anderes. Was der Irre im „Grundsatz“ zu seinem Irrsinn im Fernsehen oder Internet zu finden vermag gehört wieder zu seinen variablen Wahninhalten, weche ihn permanent übermannen.

Jedenfalls war seine Mutter nicht in der Lage den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka mit bösen Blicken davon abzubringen, sein Hirn mit Cannabis restlos zu zerstören. Dafür reichte aber der strenge Blick eines Richters, um aus dem mutigen Vollidioten einen FERSENGELDAMARSCHIST zu machen, der fluchtartig den Gerichtssaal verließ.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe in den letzten Wochen viel in verschiedenen Medien kommentiert, DIE WELT schaltet Kommentare von mir generell nicht, der TAGESSPIEGEL auch nicht, die FAZ schaltet einen Teil, aus dem sie dann noch Teile zensiert, doch andere schalten bereits auch sehr kritische Kommentare von mir, auch solche, in denen ich URLs angebe.

Und was ist mit dem „Handelsblatt“ oder dem „Focus“? Bei Letzterem flog der Irre ganz raus.

Möglicherweise hat der wahnhaft gestörte Sobottka tatsächlich wieder eine Zeitung gefunden, wo sich die Administration im Tiefschlaf befindet und seinen unglaublichen Schwachsinn sowie permanente Beleidigungen nicht bemerkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz nebenbei wird mir auch dabei deutlich, dass es in uns allen steckt, dass die gerechten und vernünftigen unter den Frauen das letzte Wort in allem haben müssen, formuliert in:

„Die Menschheit richte sich danach, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle offenen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in allem!“

Wieder eine der variablen Wahninhalte. Denn nur dem geistesgestörten Messias Sobottka wird deutlich, was in uns allen steckt. Dazu gehört auch sein dämlicher Spruch, der ihm angeblich von Gott eingeflößt worden sei und den er laufend wiederholt.

Zudem ist kein normaler Mensch an freien und für alle offenen STREIT interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Diese Botschaft ist die höchste, weil ihre Befolgung tatsächlich alle Denk- und Entscheidungsprozesse im Sinne der Menschheit optimiert – und kein vernünftiger Mensch kommt auf den Gedanken, mir die Verkündung dieser Botschaft zu verübeln oder es auch nur infrage zu stellen, dass ich diese Botschaft als die höchste überhaupt bezeichne.

Jetzt erreicht der Wahn wieder einen der Höhepunkte. Dass kein Mensch diesen „göttlichen“ Spruch aus den Hirnresten eines Geistesgestörten verübelt, ist wohl eher die Rücksichtnahme auf seine geistige Behinderung. Nur für den Irren ist es die HÖCHSTE Botschaft, alle anderen lachen nur darüber.

Eine „göttliche“ Botschaft, welche schon das Wort STREIT enthält, kann nur von einem Geistesgestörten kommen, dem an Streit gelegen ist und der Schuh passt zu 100% Dachschaden Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was aber wäre los, wenn ich für „Frauen“ das Wort „Männer“ einsetzen würde? Ich würde mir giftigste Kritik anhören müssen, man würde Kommentare, die ich so ergänzen würde, mit dem Hinweis kürzen, dass Geschlechterdiskriminierung nicht erwünscht sei.

Ist das wieder so eine „göttliche“ Eingebung oder doch wieder Teil der variablen Wahninhalte? Hat der Irre jemals „Männer“ eingesetzt, um brauchbare Ergebnisse vorweisen zu können? NEIN, er lebt eben in einer Traumwelt, für die eher Psychiater zuständig sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch auf den Gedanken, dass meine Botschaft Geschlechterdiskriminierung enthalten könnte, kommt zurecht niemand – es ist für uns alle selbstverständlich, dass vernünftige und gerecht eingestellte Frauen erstens wissen, was für uns alle gut ist, zweitens auch genau das wollen, was für uns alle gut ist.

Einbildung ist eben auch eine Bildung. Nur weil sich kein Mensch für den bescheuerten Spruch interessiert und sich daher nicht dazu äußert, ist der für den Wahnsinngen der höchste aller „göttlichen“ Sprüche. Er spinnt eben nur noch. Wäre an diesem hirnfreiten Spruch etwas dran, wäre er längst im Internet von anderen, z.B. seinen imaginären Hackern oder Anarchisten weiter verbreitet worden. Nur einem Vollidioten kann nicht auffallen, dass er alleine mit dem Spruch hausieren geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es sollte uns daher sehr schwer zu denken geben, was es bedeutet, dass die Frau mit übelsten Mitteln aus dieser Rolle herausgedrängt wurde, was es heißt, dass Männer ohne Kontrolle durch gerechte und vernünftige Frauen schalten und walten!

Dachschaden Sobottka begreift eben nichts mehr im Leben. Grade er, der seine Lebensgefährtin in eine bestimmte Rolle drängen wollte, wurde doch von der vernünftigen Frau ausgeschaltet. Das dürfte aber nicht die einzige Frau sein, welche ihm gehörig in die Suppe gespuckt hat. Selbst seine depperte Nachbarin Gabriele Laqua und die geistesgestörte 3fach-Schlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski dürften dem Schalten und Walten des Geistesgestörten erfolgreich ein Ende gesetzt haben. Eigentlich müsste er diese in höchsten Tönen loben.

Auch hält der Wahnsinnige die Frauen für dümmer, als er selber ist. Keine vernünftige Frau lässt heute noch nach Gutdünken mit sich umspringen. Das war früher mal so, wo die Frauen eben in eine Rolle gedrängt wurden und vom Manne abhängig waren. Aber woher soll der Irre das auch wissen? Seit Jahrzehnten will mit dem menschenverachtenden Wesen doch keine Frau mehr etwas zu tun haben. Deswegen verlegt der Irre sich ja auch auf seine SM-Wichsfilme.

Das sind die vernünftigen Frauen mit dem bösen Blick, aber mit denen kann man auch nicht streiten. Dort bezahlt man und gehorcht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir hätten die Probleme nicht, die wir haben, wenn wir nicht das künstlich hergestellte Patriarchat hätten. Wir müssen von ihm weg, und damit kann jeder in seinem Kreise beginnen!

Wieder typisch für den Geistesgestörten, der keine menschliche Ordnung anerkennen kann und glaubt, er könne machen, was er will, selbst wenn er andere damit schädigt. Hält man ihm aber sein widerwärtiges Verhalten vor, fühlt er sich gleich verleumdet. Er glaubt, dass er das Recht gepachtet habe und alle anderen sich nach ihm und seinen verblödeten Sprüchen zu richten hätten. ER strebt ein Patriarchat nach seinen Gutdünken an. Solange das nicht der Fall ist, wird er immer herumnörgeln.

Dazu auch eine eindrucksvolle Aussage des wahnsinnigen Despoten Sobottka:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Diejenigen Frauen, die gerecht und vernünftig eingestellt sind, sind die Göttinnen, die wir Männer anbeten müssen, denen wir höchste Achtung erweisen müssen. Das ist natürlich kein Freibrief für beliebiges weibliches Handeln – sobald eine Frau die Linie der Vernunft und der Gerechtigkeit verlässt, bedarf auch sie der Erziehung.

Aha, jetzt kommen wir endlich der Sache näher. Wenn dem irren Despoten Sobottka „Göttin“ Frau unvernünftig erscheint, ist ERZIEHUNG angesagt. Der Dachschaden ist unübersehbar.

Außerdem mag er mal näher erläutern welche vernünftige Frau als Göttin angesehen werden will. Auch hätte der Wahnsinnige mal lieber seine Lebensgefährtin angebetet, anstatt sie mit den Kindern aus dem Haus zu jagen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im persönlichen Umgang geht das nach dem Ashoka-Prinzip: Man sieht ihr entweder verächtlich (in harten Fällen) oder traurig (in weniger harten Fällen) in die Augen und sagt zu ihr, was man ihr zu sagen hat.

Da sind wir doch schon wieder bei der Unterdrückung der Frau. kein Wunder, dass dem Irren seine davonlief. Er wird wohl immer verächtlich auf diese herabgeschaut haben, weil er sich für den Größten und Klügsten hält.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich würde Angela Merkel jederzeit im Boden versenken, wenn sie mir gegenüberstünde und sich nicht entziehen könnte, ohne sie auch nur zu berühren.

Kein Kommentar. Der Satz eines Größenwahnsinnigen, der alleine gar nicht überlebensfähig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Besonders unsere französischen Nachbarn möchte ich auf ein Buch aufmerksam machen, das sehr gute Einblicke in die Zeit des „Nationalsozialismus“, der weder an nationalen Interessen orientiert noch sozialistisch war, gibt – und zwar betreffend alle wesentlichen Teile der deutschen Gesellschaft! Es heißt: „Der deutsche Faschismus in Quellen und Dokumenten“ und ist von Reinhard Kühnl geschrieben. Es ist durchaus zeitlos – denn es verdeutlicht, dass es deutschen Institutionen nahezu egal ist, wer gerade die Macht in den Händen hält – sie kriechen ihm in den Hintern, 300%-tig. Zudem – darüber werde ich hier noch informieren – gab es bereits zu Anfang der 40-ger Jahre des letzten Jahrhunderts den deutschen Plan zur ökonomischen Eroberung von Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Dänemark usw.. Man wollte sie nicht einfach mit Gewalt enteignen, wie man es in Polen machte, sondern wollte es subtiler gestalten, ökonomisch…  Frappierend: Der Plan ist heutzutage sehr aktuell…

Ohne den Weltkriegsfetischismus einzubringen, geht eben bei dem Gehirnamputierten nichts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Französinnen, liebe Franzosen, alle von Ihnen haben hundertfach von Auschwitz und Oradour-sur-Glane gehört, doch so schrecklich diese Dinge auch sind, sie helfen nicht wirklich, das deutsche Volk zu verstehen – das weit überwiegend für solche perversen Verbrechen selbst nichts übrig hat, und damals weit überwiegend nichts davon wusste. Wenn Sie, liebe Französinnen und Franzosen, Deutschland verstehen wollen, dann hilft Ihnen das oben genannte Buch erheblich weiter, das vieles enthält, was selbst den meisten Deutschen heutzutage nicht bekannt ist, aber in der deutschen Gesellschaft überlebt hat und fortwirkt, in Form von Eroberungsgedanken, aber vor allem auch in Form eines Opportunismus, der jede Moral übertrumpft.

Dieser dreckigste amoralischste und faulster aller Polen Sobottka, der selber die Deutschen nicht verstehen kann, will erreichen, dass die Franzosen sie verstehen. Das Wort Moral sollte dieses schmierige Ungeheuer besser aus seinem Wortschatz streichen. Einer, der keinen Kindsunterhalt zahlt, dessen einziger Lebensinhalt das Verleumden sowie Diffamieren ist und der sich als Sozialschmarotzer, VOLKSAUSBEUTER und Hartz IV-Genießer betätigt, für den ist amoralisch noch geschmeichelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bedanken möchte ich mich bei allen, die die Volkszeitung besuchen, denn je mehr sie besuchen, desto mehr Sinn kann ich darin erkennen, hier wichtige Inhalte zu publizieren, desto mehr Freude macht es mir, auch elaborierte Artikel zu schreiben. In diesem Monat wurde übrigens die Zahl von 70.000 Jahresbesuchen und von 150.000 Gesamtbesuchen überschritten, und auch das Interesse des Auslandes ist nach wie vor erfreulich groß:

Statistik

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Im Gegenzug bedanke ich mich bei allen seinen LeserInnen, dass sie NIRGENDWO im Internet ihre Zustimmung zu dem Schmarrn des Irren zum Ausdruck bringen. Damit steht der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka nachweisbar alleine da und darf sich an den gefälschten Statistiken von one.com erfreuen. Interesse an seinem Hirnschrott hat jedenfalls bisher noch KEINER gezeigt, denn das hätte er schon fröhlich ausposaunt.

Übrigens frage ich mich, was der ganze Stuss mit dem Titel „Gedanken zur Zeit“ zu tun haben soll. Zur Zeit sollten die Gedanken des ordinären Verbrechers Sobottka sich um das anhängige Verfahren am Amtsgericht Lünen drehen. Aber das verdrängt er geflissentlich und sitzt die Angelegenheit aus, bis es ihn eiskalt erwischt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Das Handelsblatt, die Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Das Handelsblatt, die Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Winfried Sobottka der Psychopath, der nun seine LÜGENMÄRCHEN im Handelsblatt auftischt und damit Münchhausen in den Schatten stellt. Nur gehört zum Lügen Intelligenz, die bei Dachschaden Sobottka völlig abhanden gekommen ist.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anlagestrategie/dirk-mueller-und-max-otte-im-interview-das-ist-alles-nicht-mehr-kalkulierbar/v_detail_tab_comments/6977352.html?commentSort=chrono

Es ist aber zum Glück schon alles gelöscht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Wahnsinnige begreift überhaupt nichts mehr und hat wohl bei seiner depperten Nachbarin zuviel Barbara Salesch gesehen. Besonders belustigend ist dabei aber, wenn sich der gänzlich ungebildete Dachschaden Sobottka auf juristisches Gebiet begibt und dabei ins Schleudern gerät.

Sicher sind Heimtücke und niedrige Beweggründe Mordmerkmale. Zumindest entfällt in diesem Falle sogar die Heimtücke, da sich die „Gegner“ gegenüberstanden. Die Polizistin hätte jedenfalls mit einem Angriff rechnen können.

Auch setzt Mord immer den Vorsatz voraus. Ein missglückter und feiger Fluchtversuch, würde schlimmstenfalls als Totschlag bewertet.

Sicher hat die Polizei erst nach der Anzeige des Wahnsinnigen Gegenanzeige erstattet. Nur den Grund wird die letze Hirnzelle des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka auch nicht mehr begreifen.

Die Polizei hätte mit Sicherheit von einer Anzeige abgesehen und den Vorfall in Vergessenheit geraten lassen. Wenn der saudämliche Ladenhüter Sobottka, der in seinem Wahn immer Angriff für die beste Verteidigung hält, selber Anzeige erstattete, hat er die Polizei regelrecht und ausdrücklich zu einer Gegenmaßnahme genötigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun hört sich das, was ich schrieb, nicht viel anders an, als was in der Anklageschrift steht, aber ganz anders, als das Lügenmärchen des wahnhaft gestörten Sobottka. Zumindest ich finde in der Anklageschrift die Begriffe „Heimtücke“ und „niedrige Beweggründe“ NICHT. Somit ist das reinste Lüge des deformierten Psychokrüppels Sobottka.

Besonders schön an dem Lügenmärchen ist aber, dass Wahnfried in den Raum stellt, dass die Polizistin über ihm stand und er an ihr vorbei wollte. Wohin wollte denn die Dumpfbacke? Wieder hoch zum Fenster, welches er eingeschlagen hatte und endlich springen, um die Menschheit von seiner überflüssigen Anwesenheit erlösen?

Evtl. sollte der schwer seelisch abartige Sobottka sich mal in die Gegenwart begeben, wo am Amtsgericht Lünen ein neues Verfahren anhängig ist und nicht in der Vergangenheit schwelgen, um diese mit Lügen aufzupäppeln.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Volkszeitung=VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG, das Handelsblatt und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Volkszeitung=VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG, das Handelsblatt und Winfried Sobottka der Psychopath, der sich offensichtlich nicht mehr wagt, auf seinen eigenen Schmuddelseiten zu schmieren und somit das Handelsblatt mit seinem stumpfsinnigen Geschwätz beglückt.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/handelsblatt/2012-08/2012-08-12-gehlen/2012-08-12-gehlen.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

13. August 2012: Bemerkenswerte Kommentarlöschung im Handelsblatt

Jetzt ist bei dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka der Wahn in unvorstellbaren Dimensionen durchgebrochen. Kein Chefredakteur wird sich jemals mit den Kommentaren befassen. Eher macht das ein Volontär. Dass der Wahnsinnige hier etwas an Eides statt versichert, beweist, dass seine letzte Hirnzelle den Geist aufgegeben hat.

Nur ein schwerst geistig Behinderter kann seine eigenen dämlichen Spruch als „göttliches Gesetz“ bezeichnen. 

Wenn dieser ordinäre Gewohnheitsverbrecher wüsste, was in einer Frau steckt, hätte er seiner Lebensgefährtin nicht in den Hintern getreten und sich vor Kindsunterhalt gedrückt. Es erstaunt immer wieder, wie dieses menschenverachtende Wesen bei den Frauen herumschleimt. Zum Glück fällt auf diesen Lügner keine mehr rein.

Gut, wenn der Wahnsinnige aufklären will, soll er es eben machen. Ausgelacht wird er sowieso. Nur ist neu, dass Diffamierungen und Verleumdungen Bestandteil von Aufklärung sein sollen. Anders formuliert, Wahnfried will nicht aufklären, sondern seine verquasten Theorien den Menschen mit Gewalt aufdrücken und wer sich darauf nicht einlässt, ist eben ein Satanist.

Seinen Wahn vervollständigt der Geistesgestörte mit der Aussage, dass er ALLE Machteliten der Welt gegen sich habe. Da gesellt sich zur Paranoia noch der Größenwahn. Neu ist zudem, dass das Landgericht Dortmund und das Amtsgericht Lünen zu den Machteliten der Welt gehören. Auch das bestätigt wieder das Gutachten Dr. Lasars, wo von variablen Wahninhalten die Rede ist.

Weiter geht es mit Wahnfrieds dämlichen Sprüchen:

Schade, dass Wahnfrieds Ex-Lebensgefährtin, welche dieser wie eine heiße Kartoffel fallen ließ, diese großartigen Sprüche nicht liest. Nur sie könnte bestens erläutern, wie der Despot mit ihr umgesprungen war und sie dazu trieb, mit den Kindern dieses Ekel für immer zu verlassen.

Aus diesem Punkt der Anklageschrift will der Wahnsinnige herauslesen, dass er wegen eines Mordversuches angeklagt worden sei:

Wo steht denn da was von einem Mordversuch? Der Geistesgestörte interpretiert immer in seinem Wahn völlig unrealistisch Dinge hinein, um irgendwie wichtig zu erscheinen. Hätte es einen Verdacht auf Mordversuch gegeben, wäre er gleich in Untersuchungshaft gelandet. Ich frage mich wirklich, was der wahnhaft gestörte Sobottka überhaupt noch begreifen kann. Das ist aber auch Sache der Psychiater, die sich hoffentlich bald mit ihm intensiv beschäftigen werden.

Und nun zu dem gelöschten Beitrag, was der Irre oben so beklagte:

Das bezeichnet der Wahnsinnige als Nonsens. Die Fragen sind doch gerechtfertigt, wenn Dachschaden Sobottka erzählt, göttliche Gesetze zu verbreiten.

Mein nachfolgender Beitrag belegt auch, warum der obige Kommentar gelöscht werden konnte. Doppelt braucht man das nun wirklich nicht, was für Wahnfried aber unbegreiflich ist. 

Die Antwort des Geistesgestörten auf den Kommentar von „Reinhard.Gehlen“ ist durchaus lesenswert:

Die naturnah lebenden Westgermanen hätten vor 2000 Jahren den arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER Sobottka, dem jegliche menschliche Intelligenz abhanden gekommen ist, sowieso nicht durchgefüttert. Auch dürften damals die Frauen nicht von einem Vollidioten begeistert gewesen sein, der nur an sich selber denkt, in keine Gesellschaft passt und den Frauen in den Hintern tritt, wenn ihm danach ist.

Hätte dieser ordinäre Verbrecher und Frauenverächter auf seine damalige Lebensgefährtin gehört und sich nicht in Egozentrik gesuhlt, wäre ihm vieles erspart geblieben. Aber Schuld haben bei dem Wahnsinnigen ja IMMER DIE ANDEREN.

Als alter Wiederkäuer muss der Irre ja seine unsinnige Frage wiederholen, die ich oben schon beantwortete.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka, das Handelsblatt, die Volkszeitung bzw. VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka, das Handelsblatt, die Volkszeitung bzw. VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG.

Da hat Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) mal für ein paar Tage in weiten Teilen sein dämliches Schandmaul gehalten – und niemand hat ihn vermisst. Im Gegenteil war die sommerliche Ruhe himmlisch, wobei man wie üblich ständig damit rechnen durfte, dass er in seinem krankhaften Geltungswahn sowie seiner grenzenlosen Internetsucht diesen Zustand nicht lange durchhalten würde. Und nun ist es passiert: In Ermangelung echter Menschen, denen er sein Leid klagen könnte, muss er wie üblich seinen angestauten Frust sowie seinen notorischen Hirnschrott ins Internet blähen, um sich Erleichterung zu verschaffen.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-10.HTM

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht,
aber NIEMALS bekommen wird.)

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über sich und Deutschland 10. August 2012

Wie hieß doch gleich das gute, alte Sprichwort? Der Esel nennt sich immer zuerst…

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Ich könnte mich jedes Mal wieder über den Wahnsinn des Irren kringeln: Da vermeidet er, aus völlig idiotischen Gründen, die Anrede „Herr“ wie der Teufel das Weihwasser. Und dann meint er, wieder einmal besonders intelligent zu sein, wenn er dasselbe in Englisch von sich gibt. Bescheuerter geht’s nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn den Systemverbrechern etwas nicht passt, was in deutschen Medien geschieht, so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie mit Druck dafür gesorgt haben, dass das, was ihnen ein Dorn im Auge ist, abgestellt wird. So war es nun auch beim Handelsblatt, ich ziehe meine Empfehlung, dieses Medium zu unterstützen, ausdrücklich zurück. Über die Details werde ich in den nächsten Tagen informieren.

Ooooch, da schmollt aber wieder einer. Dabei war die Aktion mit dem Handelsblatt überhaupt nicht viel Arbeit. Ein Hinweis, ein Verweis auf den „guten Ruf“, der dem Irren im Internet und bei seiner Götzin Google vorauseilt, und der Drops war gelutscht.

[Anm.: Übrigens ist das eine hervorragende Fortsetzung zu meinem letzten Artikel. KLICK mag der deformierte Psychokrüppel noch in die Details gehen, denn die ändern auch nichts daran, dass er nicht nur Stuss schmiert, sondern auch entgegen den AGBs zu seinen Müllkippen verlinkt, was man spamen nennt. Dabei geht er rücksichtlos über diese Hinweise hinweg:

Der wahnsinnige Sobottka begreift eben gar nichts mehr, kann sich nicht benehmen und fühlt sich IMMER benachteiligt. Dabei baut er selber in seinem Wahn nur Mist und belästigt die Menschen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mich persönlich kann das nicht mehr beeindrucken: Ich bezeichne Deutschland seit Jahren als „Drecksland“, das baut darauf, dass es in Deutschland keinen Mut gibt, sich gegen schweres Unrecht zur Wehr zu setzen. Tritt dann doch einer hervor, der ausnahmsweise keine Angst hat, wie ich, dann kann er sich absolut sicher sein, dass es den Verbrechern gelingt, ihn soweit zu isolieren, dass er letztlich allein steht. Für mich ist das nichts Neues.

Und wieder die übliche, alte Leier: Alle sind sie doof, außer dem „hochintelligenten“ Winnie, der gerade wegen seiner „Hochintelligenz“ völlig allein dasteht. Der Irre outet sich immer wieder als psychischer Geisterfahrer. Dass ihn kein Mensch auch nur mit dem Arsch anschaut, hat er sich einzig und allein aufgrund seines widerlichen „Charakters“, seines menschenverachtenden Egoismus‘ sowie seines ständigen dissozialen Verhaltens selbst zuzuschreiben. Damit hat er es sogar geschafft, die „Riege der verbliebenen paar Tapferen“, die ihm in seinem privatesten Umfeld am Ende noch ein wenig Gutes wollten, restlos zu vergraulen. Aber das Jaulen über selbst vergossene Milch und die Suche nach anderen, die daran die Schuld tragen, gehört nunmal zu den variablen Wahnvorstellungen, die der lünener Dorfdepp mit sich rumschleppt.

[Anm.: Der geistesgestörte Sobottka hat immer noch nicht gemerkt, dass er selber in die Kategorie der ordinären Verbrecher und Volksverhetzer gehört mit 22 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung. In seinem Wahn wird er auch niemals mehr begreifen können, dass er in KEINE Gesellschaft passt und NIEMALS Sympathisanten finden wird. Er ist und bleibt eben ein unerträglicher Kotzbrocken mit dem kein normaler Mensch etwas zu tun haben will.

Dass er Deutschland als „Drecksland“ bezeichnet, obwohl dieses Land ihn ohne Gegenleistung ernährt und am Leben erhält, belegt wieder den mangelnden Geist und Charakter dieses dissozialen VOLKSAUSBEUTERS.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Staatsschutz setzt meine Bekämpfung mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen fort, es wäre ein Wunder, wenn das letztlich ohne schlimmste Folgen bliebe. Der Internetterror gegen mich funktioniert. die Willkürjustiz hat wieder zum Sprung angesetzt – auch das macht mir nichts aus, ich bin das gewohnt.

Jetzt mal der Reihe nach: Um das Strahlengekasper war es die letzten Wochen über erstaunlich still geworden. Dass juristische Rüffel allein ausreichen, dem Irren diese Wahnvorstellung auszutreiben, war auch nicht zu erwarten gewesen. Da muss wohl Aplerbeck noch einmal die Brechstange am Hohlschädel des lünener Idioten ansetzen.

Im Internet bekommt der Irre in der Tat keinen Fuß an die Erde, und das aus eigener Schuld. Wie bereits oben erläutert eilt ihm sein „guter Ruf“ als Spamschleuder, Forentroll, Vollspinner und verurteilter Verbrecher bereits allenthalben voraus. Schon eine Suche bei Google nach seinem Deppennamen reicht, um auch dem Unbedarftesten die Augen darüber zu öffnen, wie groß der Dachschaden des Irren mittlerweile ist.

Was die Justiz angeht, wird es auch allmählich Zeit, dass den Straftaten des Irren ein Ende gemacht wird. Hier hat er ausnahmsweise sogar einmal Recht, wenn er auf Deutschland schimpft, denn wie die Juristerei mit dem „Fall Sobottka“ sowohl zeitlich als auch inhaltlich umgeht, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Sogar der absolute Laie erkennt unschwer, dass sich der Wahn des Irren ständig steigert und mittlerweile ein beträchtliches Gefahrenpotential von ihm ausgeht. Allein die lange Liste seiner neuerlichen Straftaten unter offener Bewährung spricht Bände dafür, dass er mit Verwarnungen allein nicht zu beeindrucken ist und dass nun ENDLICH harte Konsequenzen folgen müssen und hoffentlich auch WERDEN.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist nicht einmal so, dass ich auf die, die sich aus allem heraushalten, noch wütend sein könnte. Ich weiß, dass sie samt ihrer Kinder und Enkelkinder zahlen werden, weil sich die weitere Entwicklung vor dem Hintergrund des jämmerlichen, ja erbärmlichen Zustandes der deutschen Gesellschaft nur sehr düster gestalten kann.

Sie zahlen doch alle schon. Und zwar monatlich in Form ihrer Steuergelder für einen chronisch arbeitsscheuen Sozialschmarotzer namens Sobottka, der ohne die monatliche Stütze längst seine Tage unter der Brücke fristen würde. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Keine Wohnungsbaugesellschaft und kein Vermieter wird sich später die Finger nach einem Ex-Knackie oder noch besser Ex-Psychiatrieinsassen als Mieter lecken. Da wird aus dem Weltuntergangsprediger und Volksverhetzer TinkyWinnie ganz schnell der personifizierte Weltuntergang Win-Nie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man muss sich einmal überlegen, was es heißt, dass eine für jeden halbwegs gescheiten Menschen erkennbar völlig falsche Politik (Eurozone, Sparkurse) mit ungeheuren negativen Auswirkungen (Massenverarmung) stoisch fortgesetzt werden kann, obwohl sie in dieser Form in keinem einzigen Lande der Eurozone noch mehrheitsfähig wäre. Wo soll es da noch einen Riegel geben können? Und welchen Sinn sollte es machen, diese Politik noch argumentativ zu kritisieren? Schon seit Jahren gibt es  Stimmen prominenter Ökonomen, z.B. Dennis Snower, IfW-Kiel, die über die Sparkurse genau das sagen, was ablesbar ist: Sie treiben die Länder in den wirtschaftlichen Niedergang, sorgen damit nicht einmal dafür, dass die Staatshaushalte ausgeglichen werden können. Dennoch wird stoisch daran festgehalten.

Laber Rhabarber. Das einzig gute an dem pseudopolitischen Dummgeschwätz des Irren ist, dass er damit keinen Menschen schädigen kann. Das notorische Gebrabbel eines Psychopathen über aktuelle Politik sowie seine verquasten Theorien und wirren Meinungen interessieren die Leute nunmal ungefähr so viel wie der sprichwörtliche Sack Reis in China.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Alle Jubeljahre rafft sich einmal jemand auf, mir grundsätzliche Zustimmung und Lob für meine politischen Aktivitäten zuzusprechen, zuletzt eine Person unter Herta-D in den Handelsblatt-Kommentarspalten.

Jetzt mal ganz langsam, damit man sich das mal auf der Zunge zergehen lassen kann:

Da schwätzt der Irre JAHRELANG von seinen „Amarschisten“, die händeringend auf seine täglichen Laberorgien warten, um daran ihre Marschrichtung auszurichten, und von denen ER darüberhinaus das „Sprachrohr“ ist, weil sie blind auf ihn vertrauen!

Da schwätzt der Irre JAHRELANG von „amarschistischen Hackern“, die seine massenweise ins Netz geblähten „Beiträge“ bei Google „pushen“, um ihm ihre Zustimmung zu zeigen.

Da schwätzt der Irre JAHRELANG von „Hexenjägern/Huntern/Spezialisten“, die ständig alle Leute „morden“ sollen, die ihm nicht genehm sind.

Und plötzlich war das alles ein FAKE / HIRNGESPINST / GAR NICHTS ??? „Alle Jubeljahre“ bekommt er einmal irgendwo „Zustimmung“? Sollte er heimlich irgendwelche Medikamente schlucken, die ihm die JAHRELANGEN WAHNVORSTELLUNGEN gründlich aus seinem Hohlschädel hämmern und ihm spüren lassen, wie allein er mit seinem geballten Wahnsinn auf weiter Flur steht? Wobei das wohl ein mittleres Wunder wäre, da seine ersponnenen „Unterstützer“, die ihm in der Realität bis dato noch keinen Millimeter geholfen haben, nur Teil seiner variablen Wahnvorstellungen sind, auf die sich die geschlossene Psychiatrie Aplerbeck freut.

[Nun kommen wir mal zu dem Beitrag von „Herta-D“:

Nicht nur, dass „Herta-D“ anonym ist, ist das ganz eindeutig die Handschrift des geistesgestörten Sobottka, der sich mal wieder in seinem Wahn selber belobigen muss, weil ihn alle anderen beim „Handelsblatt“ schon als hirnlosen Vollidioten durchschaut haben KLICK.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offenbar erwarten diese Leute ein Wunder von mir. Nein, es wird kein Wunder von mir geben, es kann kein Wunder von mir geben, und es kann nicht einmal eine bedeutsame Leistung im Bereich des real Möglichen von mir geben.

Wie wahr, wie wahr. Jedenfalls Letzteres. Der Irre sollte nur noch einsehen, daß NIEMAND IRGENDETWAS von ihm erwartet. Seine Straftaten hat er allesamt unaufgefordert und aus eigenem Antrieb begangen, und mit seinem sonstigen geballten Wahnsinn wollte nie irgendjemand etwas zu tun haben, auch keine seiner Mitpsychopathen wie z.B. die durchgeknallte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, die ihm trotz aller winnieseitiger Anbetung vor Kurzem die Brocken vor die Füße warf.

Sobottka war, ist und wird immer ein TOTALVERSAGER, IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sobald ich etwas in die Hand nehme, was den Verbrechern wirklich gefährlich wird, so schaffen sie es immer, mir Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Das war bei den Internetflyern so, das war bezogen auf die WP-Blogs so, dass war nun im HB so.

Tja, und was passiert mit einem, dem man Knüppel zwischen die Beine wirft, so lange er „wichtige Sachen“ in der Hand hält? Er klatscht ungebremst auf sein dreckiges Schandmaul !!!

Wer sich allein mit Straftaten profilieren kann und keinerlei für einen Normalbehirnten verständliche Inhalte hinter seinen Hass- und Weltuntergangspredigten sowie seinen zusammenkonstruierten, weltfremden Lügenmärchen zu bieten hat, mit dem will eben NIEMAND etwas zu tun haben.

[Anm.: Alleine mit dieser Aussage beweist Dachschaden Sobottka wieder, dass er des Wahnsinns fette Beute ist. Er schnitzt sich doch die Knüppel selber und wirft sie sich zwischen die Beine. Siehe oben Stichwort „Spam“.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das alles, während ich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft werde, mich jede Nacht entscheiden muss, ob ich am nächsten Morgen dicke Beine haben will (Schlaf im Auto), oder einen mürben Kopf (Schlaf in einem Bett), während ich es mir nicht leisten kann, eine lumpige Webpräsenz in Mexiko aufzumachen, die mir das ermöglichte, was mit one.com nicht möglich ist.

Ooch, da hätte ich doch einen konstruktiven Vorschlag: Warum schläft er nicht im Auto auf dem Beifahrersitz, mit dem Kopf im Fußraum? Keine dicken Beine, dafür aber die letzte verbliebene, halbewegs funktionsfähige Hirnzelle mit hervorragender Durchblutung – das wäre doch ein Traum !!!

Das Ammenmärchen mit seiner Auto-Pennerei kann er sich, wie seinen gesammelten Strahlenwahn, so langsam dahin schieben, wo die Sonne nicht hinscheint und wo es so allmählich verdammt eng werden dürfte, da dort schon so manches von seinen „weltbewegenden Ideen“ gelandet ist. Der Stuss wird durch ständige Wiederholung nicht glaubwürdiger und langweilt nur noch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist, wie mit nackten Händen gegen Panzerarmeen und eine moderne Luftwaffe zu kämpfen, und nur ein Prozess innerer Abhärtung macht es mir möglich, denen, die mich alle Jubeljahre loben und zur Fortsetzung meines Kampfes ermutigen wollen, nicht Worte zukommen zu lassen, die ihnen gar nicht gefallen würden.

Jawoll, es lebe die „innere Abhärtung“ !!!

Dr. Lasar nannte das allerdings „wahnhafte Störung“ sowie „schwere seelische Abartigkeit“, was den Kern der Sache wohl wesentlich besser trifft. Allein, wenn man in diesem Satz wieder die Weltkriegsszenarien liest, in denen der Irre offensichtlich in seiner hohlen Birne ständig schwebt, ist eindeutig klar, wie sehr sein Wahnsinn mittlerweile fortgeschritten ist.

Herrlich auch an der „inneren Abhärtung“, dass dieses gesamte Machwerk im Grunde AUSSCHLIESSLICH von Vorwürfen an die gesammelte Menschheit wimmelt, dass der Irre in seinem (selbst verbockten) Elend völlig allein dasteht. Er ist schon ein Kerl, unser Winnie: Hart wie Butter in der prallen Mittagssonne !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist mir völlig unmöglich geworden, mich mit den Menschen in Deutschland noch irgendwie zu identifizieren. Sollte ich noch einmal ins Ausland kommen, so würde ich jedem sagen, der mich fragte, ob ich Deutscher sei: „Ja, aber ich habe mit dem deutschen Volk nichts zu tun, es besteht zur einen Hälfte aus Verbrechern, zur anderen aus Würmern.“

Zu dumm nur, daß die „Verbrecher und Würmer“ die verkommene Made namens Sobottka sich herrlich und in Freuden stinkfaul fett fressen lassen. Allein von einer derartigen Aussage sollte man die ARGE Unna schleunigst in Kenntnis setzen, da der Irre ja offenbar die Unterstützung seiner ach so verachteten Mitmenschen nicht mehr benötigt.

Aber im Grunde hat er ja tatsächlich mit dem deutschen Volk nichts zu tun. Immer wieder zeigt sich bei Wumsbert, welche fatalen Folgen doch 300 Jahre polnische Inzucht doch haben können. Und wenn dann auch noch, wie im Fall des Irren, sicherlich irgendwo ein Schaf (man beachte das „Hirn“) sowie ein Schwein (man beachte die verquollene Speckfresse) mit im Spiel waren, sind die Konsequenzen nur noch abartig – schwer seelisch abartig !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch hier wieder ein perfektes Beispiel für den Wahn des Irren. „Liebe Grüße“ – an 50% Verbrecher und 50% Würmer. Entweder, der Diplom-Depp kann nicht rechnen (was wohl auch so ist), oder er weiß schon nach einem Satz nicht mehr, was er noch eine Zeile höher so von sich geblubbert hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ceterum censeo civitatem Germanicam esse delendam.

Auch immer wieder sehr erhellend, der „hochintelligente“, geklaute und notdürftig umgemodelte Spruch des Cato

http://de.wikipedia.org/wiki/Ceterum_censeo_Carthaginem_esse_delendam

Hätte der Irre nicht bereits in der Schule mit dem Kiffen begonnen, wüßte er, dass es sich bei Civitas, Civitatis (f) um
die Bezeichnung für Bürgerrecht, Bürgerschaft, Gemeinde, Staat, Stamm, Gesamtheit der Bürger sowie Stadt handelt.

Somit spricht er sich jedes mal dafür aus, Bürgerrechte bzw. die Bürgerschaft oder die Stadt zu zerstören. Eindeutigere Zeichen für seine Gemeingefährlichkeit kann es wohl kaum geben !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Handelsblatt, Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Handelsblatt, Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Winfried Sobottka der Psychopath, der nun das Handelsblatt als Werbeplattform, für seine rechtswidrigen Schmuddelseiten missbraucht.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-09.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bewegte Zeiten 09. August 2012

Nun reduziert sich das Thema „Bewegte Zeiten“ wieder mal auf geklaute Bilder, welche zudem noch verfälscht wurden. Eben das Werk eines 5jährigen, der gerne zu den Erwachsenenen zählen möchte. Dafür ergießt sich der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka ausgiebig in Lobpreisungen über das „Handelsblatt“, was für normale Menschen gänzlich unerklärlich ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Es ist derzeit nahezu unmöglich, auf alles einzugehen, was sich an Bemerkenswertem ereignet, z.B. in Sachen Einigkeit von Angela Merkel und Mario Monti:

Aber zum Glück ist der Euro zumindest noch sicher…

In Wirtschaftskreisen gilt Griechenland bereits als „ausgebombt“, man deckt sich bereits billigst mit griechischen Aktien ein, wie einem insgesamt außergewöhnlich empfehlenswerten Artikel zu entnehmen ist:Handelsblatt

Das war es zum Thema „Bewegte Zeiten“. Nun kriecht der Geistesgestörte dem „Handelsblatt“ gamz gewaltig und voreilig wie immer in den Hintern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Derweil gibt es in vielen deutschen Medien Anzeichen eines politischen Frühlings: Während es sonst üblich war, wirklich an die Substanz gehende Kommentare zu unterdrücken und vor allem von der Veröffentlichung wirklich kritischer Artikel abzusehen, so scheinen, ob aus vernünftiger Erkenntnis, oder zur vorübergehenden Täuschung des zunehmend interessierter auf Deutschland schauenden Auslandes, derzeit vernünftigere Regelungen zu gelten. Ich beobachte diese Entwicklung sehr sorgfältig, und werde darüber auch noch berichten.

Dass das nicht so ganz stimmt, kann man hier nachlesen KLICK.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Empfehlen kann ich derzeit das Handelsblatt, das zum Teil sehr gute Artikel bietet, zudem Kommentare zulässt, die Misstände sehr deutlich beim Namen nennen. Ich möchte all diejenigen, die wirklich an Demokratie interessiert sind, darauf aufmerksam machen, dass Medien nur dann sauberen Journalismus pflegen und Informationen und Meinungen nur dann frei transportieren können, wenn nicht das Großkapital über letztlich von ihm bestimmte Anzeigen (Deutsche Bank, BMW, VW, Siemens usw.) darüber entscheiden kann, welche Medien wirtschaftlich überleben können und welche nicht.

Dass die Auffassungsgabe des Irren schwerst unter seinem Cannabismissbrauch gelitten hat, ist unstreitig. Dass er aber nicht einmal mehr begreift, was in seiner virtuellen Welt abgeht, erstaunt schon. Wie man sieht, wurden natürlich seine schwachsinnigen Beiträge zugelassen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer es sich ohne spürbare Einschränkungen leisten kann, sollte m.E. derzeit das Handelsblatt abonnieren und auch Leserbriefe schreiben. Im Grunde ist es nötig, einen Medienspiegel laufend aktuell zu halten, um darauf aufmerksam zu machen, welche Medien wie mit Information und Meinung umgehen, so dass desinformierende und Informationen unterdrückende  Medien gezielt boykottiert, freie Information und Meinung aber unterstützende Medien gezielt gekauft werden könnten.

Diese Aussage haut einen ja richtig vom Hocker. Bisher wurden alle Forenbetreiber, welche seinen Hirnschrott löschten mit Satanisten tituliert.  Nun werden diese hochgelobt.

Auch ruft der der desinformierende und Kommentare unterdrückende deformierte Psychokrüppel zum Boykott seiner eigenen Schmierenseiten auf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß, welche Ängste es davor gibt, mich zu unterstützen.

Wieder eine der variablen Wahninhalte des Irren. Weil sich KEIN normaler Mensch seinen Schwachsinn zu eigen macht, heißt das selbstverständlich, dass man Angst habe den Wahnsinnigen zu unterstützen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass der Staat mich seit über einem Jahr allmählich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen vor allem in meiner eigenen Wohnung mordet, macht es für niemanden angenehm, in die Zieloptik zu geraten, in der ich mich befinde.

Zumindest existiert der Strahlenwahn noch vollständig. Bisher konnte der Irre nicht einmal Belege erbringen, dass er bestrahlt werde. Nicht ohne Grund weigert er sich strikt ein entsprechendes Messgerät zuzulegen und wirft sein Geld lieber den Ganoven von one.com in den Rachen, damit ihm der Hoster gefälschte Statistiken liefert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber das Handelsblatt kann man derzeit noch gefahrlos abonnieren, und zumindest derzeit ist ein HB-Abo sicherlich auch ein gutes Geschenk für kluge Köpfe. Es ist eine Illusion, dass Demokratie und Recht und Freiheit kostenlos zu haben sind, und unter anderem brauchen wir Medien, die dem Volke dienen, und das kann nur funktionieren, wenn das Volk erstens kritisch hinschaut, zweitens auch die Medien selbst finanziert, die dem Volke dienen. An dieser Stelle können wir jetzt schon basisdemokratisch wählen!

Eben, weil man beim „Handelblatt“ für Demokratie und Recht ist, wird dem Irren hier ganz schön eingeheizt, was er natürlich nicht begreifen kann. DAS nennt man nämlich Basisdemokratie und nicht das demagogische Geschwafel des nachweisbar Geistesgestörten. KLICK :

Die Antwort von DACHSCHADEN SOBOTTKA zeugt wieder von totaler Unkenntnis und gehobenen Wahn. Sicher sind die Staatsschulden das Problem und nicht der Euro. Bestes Beispiel ist ja Griechenland, das sich mit gefälschten Bilanzen in die Eurozone mogelte. Das ist aber für den Dipl.-Psychopathen Sobottka zu hoch.

Und weiter geht der Schleim des Geistesgestörten, der sich aus einer schlampigen Administration, die noch nicht einmal seine permanenten Spams bemerkt, Vorteile verspricht. Auch lebt er wieder in seinen irren Träumen, irgendwie Macht auf die Medien ausüben zu können. Nun ist das „Handelblatt“ sicher nicht auf die „Werbung“ des beweisbar wahnsinnigen Sobottka angewiesen und wird sich auch davon distanzieren. Wahnfried sollte endlich mal selber dem Volk dienen, indem er eine Erwerbstätigkeit aufnimmt, um seinen Lebensunterhalt selber bestreiten zu können.

Jetzt beginnt der Irre wieder mit seinen üblichen Beleidigungen. Er, der selber des Lesens unkundig ist, bezeichnet andere Leute als Analphabeten. Er hat doch noch nie verstanden, was andere schrieben, sondern stumpfsinnig an seinen verquasten Theorien, von denen er trotz verünftiger Argumente nicht abzubringen ist, festgehalten.

Jetzt wir es aber richtig lustig. Der feige, ehrlose, geistesgestörte, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksverhetzer, dissoziale Penner und Sozialschmarotzer Sobottka erfindet Ausreden für seine derzeitige Situation. Er hat jegliche Arbeit, welche ihm die ARGE Unna zuschusterte mit der Ausrede abgelehnt, dass er sich verfolgt fühle und daher nicht auf die Straße getraue. Eine Bewerbung hat er in Jahrzehnten nicht geschrieben. Dafür hat er in dem Zeitraum vor sich hingesponnen, hält sich für den Sprecher der Hochintelligenz, träumte von Krieg und Sieg und ist nur noch von Neid sowie Hass auf die Gesellschaft verseucht, welcher es besser geht.

Der VOLKSAUSBEUTER Sobottka ist arbeitsunwillig, daher arbeitslos und vegetiert durchaus nicht im Elend dahin. Ihm geht es als Hartz IV-Genießer so gut, dass er sich laufend neue Seiten bei dem Hoster one.com kaufen kann, welche durchaus nicht zum notwendigen Lebensunterhalt gehören.

Jetzt lobt er wieder die friedlich schlummernde Administration vom „Handelsblatt“. Dass er Menschen als Demagogen bezeichnet, erscheint logisch, wenn einem bekannt ist, dass aus seiner Sicht jeder ein Demagoge ist, der nicht seine Meinung teilt. Dass ALLE seine Ausführungen demagogischer Art sind, begreift er selbstverständlich nicht mehr. Anders formuliert, ein Geistesgestörter, wie Sobottka, hält natürlich alle vernünftigen Menschen für geisteskrank. Ebenso verhält es sich mit demagogischen Äußerungen.

Wie beliebt es denn den Geistesgestörten genannt zu werden? „Herr“ mag er nicht und „Winni“ auch nicht. Offensichtlich hat sich der Irre schon an die Namen „Win-nie“ bzw. Wahnfried gewöhnt.

Gestern habe ich beim „Handelsblatt“ bestimmt ein Dutzend von Wahnfrieds Beiträgen als Spam markiert. Dessen ungeachtet verlinkt der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Sobottka weiterhin zu seinen Schmuddelseiten. Er kann es eben nicht lassen, weil seine letzte Hirnzelle auch schon den Geist aufgegeben hat.

Da hat man doch den Irren schon beim „Handelsblatt“ durchschaut.

 

Ohne Lügen nachzuschieben geht es eben bei dem Wahnsinnigen eben nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Deutschland ist ein ziemlich schlapper Laden – viele wollen andere Verhältnisse, doch keiner will etwas dafür tun. Wenn sich das nicht ändern sollte, dann werden wir alle Baden gehen: Wir alle müssen etwas tun, das Falsche bremsen, das Richtige beflügeln.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Deutschland ist wirklich ein schlapper Laden, der nicht einmal dem polnischen Verbrecher Sobottka das Handwerk legen kann, sondern ihn noch mit Unterhalt belohnt. Richtig ist auch, dass WIR alle etwas tun müsse, um Sobottka zu bremsen und das Richtige beflügeln.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Eurokrise und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dachschaden Sobottka, der in der Eurokrise schon Völkermord zu erkennen vermag.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-03.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In der Zieloptik des deutschen Großkapitals:

Die Eroberung Europas 03. August 2012

Großspurige Titel hat der geistegestörte Sobottka schon immer fabriziert, aber leider folgte dem immer nur ein lauwarmes Lüftchen ohne erkennbaren Zusammenhang.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Finnland, der Weltkriegs-II Kampfgefährte von Nazi-Deutschland, vor dessen Haustür deutscher Völkermord und versuchter Völkermord an der Bevölkerung von Leningrad stattgefunden hatte, erweist sich wieder einmal als kalkulierbarer Partner der Interessen des deutschen Großkapitals:

Quelle: Handelsblatt

Ich würde ja gerne mal in Erfahrung bringen, was Dachschaden Sobottka unter „Völkermord“ versteht. Fast jeden seiner irren Beiträge schmückt er mit diesem Begriff fälschlich aus.

Überhaupt fragt sich jeder normale Mensch, wo der Irre einen Zusammenhang zwischen der Eurokrise und dem 2. Weltkrieg sieht.

Schön ist aber zu sehen, dass sich der Geistesgestörte endlich dazu durchgerungen hat, Quellenangaben zu machen. Da hat er wohl wegen seines permanenten Datenklaus einen aufs Dach bekommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer nicht naiv ist, dem ist klar, dass Italien und Spanien entsprechende „Hilfen“ niemals zurückzahlen können werden, weil das Geld nicht für Wachstumskurse, sondern für Löcherstopferei, Funktionärsprasserei und Liebesgeschenke an das einheimische Großkapital verwendet würde. Entsprechend kann dabei nichts anderes herauskommen, als wenn man sofort sagte: „Verkauft gefälligst Euer Staatseigentum!“ – ganz nach den Wünschen des deutschen Großkapitals.

Wie das funktioniert müsste doch Wahnfried, der mit dem Gerichtsvollzieher per Du ist, am besten wissen, auch wenn er es als Ladenhüter nie gelernt hat. Wer Schulden macht und diese nicht zurückzahlen kann oder will, dem wird eben das Tafelsilber gepfändet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man kann nur hoffen, dass die Franzosen dem einen dicken Strick durch die Rechnung machen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was der Irre immer mit den Franzosen hat, weiß er wohl selber nicht so genau. Frankreich ist nicht der Mittelpunkt Europas und deren Stricke nicht haltbarer, als die der anderen Länder.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Deutschenhass des wahnhaft gestörten Polen Winfried Sobottka.

Der Deutschenhass des irren Polen Sobottka wird langsam unerträglich.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-august-2012/2012-08-01.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Angela Merkel und François Hollande -die deutsch-französische Einigkeit 01. August 2012

Dass François Hollande an Oberflächlichkeit nicht mehr zu übertreffen ist, trifft natürlich den Geschmack des Sozialschmarotzers und VOLKSAUSBEUTERS Winfried Sobottka, der sich nur seine Pfründe sichern will. Mit sachlicher Politik hat das nun reichlich wenig zu tun.

Dachschaden Sobottka hat immer noch nicht begriffen und wird auch niemals begreifen, was Nicolas Sarkozy mit seinen Steuererhöhungen erreichen wollte. Dass er damit die Lohnnebenkosten zu senken gedachte, ist für einen Sozialparasiten, wie Sobottka einer ist, eben unbegreiflich.

Wahnfried erinnert mich immer wieder an den damaligen dummen Spruch: „Wozu Kernkraftwerke? Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose.“ Auf den geistesgestörten Ladenhüter umformuliert heißt der: „Wozu Arbeit? Bei mir kommt das Geld von der ARGE Unna.“

Die seltsame Politik des François Hollande ist zum Scheitern verurteilt, weil auch in Frankreich nicht das Geld vom Himmel fällt.

Dass Dachschaden Sobottka in seinem Wahn nicht mehr begreifen kann, von wessen Geld er lebt, ist eben auf seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) zurückzuführen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Freitag.de, Eurokrise und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Freitag.de, Eurokrise und Winfried Sobottka der Psychopath, der vergeblich versucht normalen Menschen seinen ausgesprochenen Schwachsinn einzureden.

http://www.freitag.de/autoren/dipl.-kfm.-winfried-sobottka/die-wahren-hintergruende-der-euro-krise

Vorab:

Ich werde mich an dieser Stelle nicht auf das Thema „Eurokrise“ einlassen, da der deformierte Psychokrüppel Sobottka gänzlich diskussionsunfähig ist, wie nachstehend auch bewiesen wird.

Wahnfried ist wirklich zum Kugeln. Aus „sprachpsychologischen“ Gründen, was auch immer er damit zum Ausdruck bringen will, möchte er nicht mit „Herr“ angesprochen werden. Warum sich der Vollidiot aus Lünen immer so geschwollen ausdrücken muss, ohne zu wissen, was er sagt, gehört eben auch zu seinen variablen Wahninhalten.

Den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka kann man aber tatsächlich nicht mit Herr ansprechen, was aber sprachpsychologisch so zu begründen ist. Dachschaden Sobottka der nicht einmal Manns genug ist, für seine Straftaten gradezustehen und erst mit der Polizei zu seinem Verfahren geschleppt werden muss, ist bestimmt kein „Herr“. Dafür schmückt sich aber der wahnhaft Gestörte mit Titeln, wie „Prof. Dr. jur.“. Auch das macht kein „Herr“, sondern ein Pflaumenaugust.

Dass die Anrede „Herr“ schon längst nich mehr patriacharlisch ist, wird dem Irren, der irgendwo in der Vergangenheit und in seiner selbstgebastelten virtuellen Welt dahinvegetiert wohl niemals mehr begreifen. Die Anrede „Herr“ gebietet schlicht und einfach die Höflichkeit. Nun sieht das der Geistegestörte anders, weil aus seiner verrückten Sicht das Pendant zu „Herr“ die „Herrin“ sei. Somit ist aus seiner „sprachpsychologischen“ Sicht das Pendant zu „Ober“ auch „Oberin“.

Dass es eine „akademische“ Unsitte sei, KEINE kurzen und prägnanten Sätze Sätze zu schreiben, ist wieder eine seiner variablen Wahninhalte. Irgendwie muss er seine unleserliche Schreibweise ja begründen, wobei das einzige Akademische bei ihm ausschließlich seine notorische Arbeitsunwilligkeit und sein Dummschwätz im Internet ist. Evtl. sollte Spinnfried versuchen zumindest die Volksschulreife zu erlangen, um weigstens einigemaßen rhetorisch fit zu sein.

Achso, der Geistesgestörte wollte nur über die Auswirkungen einer Währungsgemeinschaft reden. Aber wie vereinbart sich das denn mit dem Titel: „Die wahren Hintergründe der Euro-Krise“? Will der Irre nun über die Auswirkungen oder die Hintergründe schreiben? Wobei zu den Hintergründen durchaus die Ursachen zählen. Das nennt sich eben dann „Sprachpsychologie“.

Sprachpsychologisch eine hervorragende Antwort. Nur ist zu bezweifeln, dass der geistesgestörte Sobottka diese begreift.

Jedenfalls hat es Wahnfried wieder mit Bravour geschafft, eine Diskussion zu beenden. Das ist aber nichts Ungewöhnliches bei ihm. Er schafft es immer mit einigen wenigen unqualifizierten Sprüchen, abstoßender Überzeugungswut und überflüssiger Selbstdarstellung JEDEN Thread zum Abschluss zu bringen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Menschli (Unmenschli) läuft nun zu Hochform auf. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Unmenschli beweist mal wieder Der Psychiatrie Hadamar genauso eng verbunden zu sein, wie Sobottka der Psychiatrie  Aplerbeck.

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/07/27/menschli-eine-figur-im-internet-welche-mitleid-mit-dem-schlimmsten-verleumder-auf-erden-hat-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-r/#comment-1947

Ich bin es wirklich leid, mich fortwährend wiederholen zu müssen, nur weil sich Vollidioten im Internet herumtreiben, die nicht lesen können, weil sie niemals eine Schule besuchten. Ich hatte doch „Unmenschli“ letztens empfohlen, sich mit dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka selber in Verbindung zu setzen, weil er hier kein Bein auf den Boden bekommt. Hirnlosen etwas zu erklären ist nichts anderes, als Perlen vor die Säue werfen.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Vielen Dank für die große Resonanz,doch bleibe ich bei meinem Standpunkt .Ich finde es immer noch gegen jede lierale und humanistische Denkweise die hier publik gemacht wird.

Na gut, dann sind für den irren „Unmenschli“ AUFRUFE ZU MORD , Falschverdächtigungen, Verleumdungen Rufmord, Geschäftsschädigung usw. liberal und humanistisch.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Kennen sie….. ach ich frage sie nichts ,sie scheinen mit Kritik nicht viel anfangen zu können.

Jetzt spinnt Unmenschli schon genauso rum, wie Wahnfried. Wäre ich für Kritik nicht zugänglich, hätte ich den Schmarrn einfach gelöscht, wie es bei DACHSCHADEN SOBOTTKA gang und gäbe ist. Das stumpfsinnige Wiederholen unhaltbarer Vorwürfe auch noch als „Kritik“ zu bezeichnen, ist Wahn.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Ich sage noch mal meine Meinung und dann hoffe ich dass,das deutsche Rechtssystem diese Seite hier niederstreckt.

Wiederholen mag „Unmenschli“ sooft und soviel er will, da er jetzt im Spamfilter landet. Warum sollte die deutsche Justiz sich für diese Seite interessieren, die schon mehreren Klagen des geistesgestörten Sobottka standhielt.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Sie bringen mich auf eine Ebene mit S. auch wenn ich mich von ihm klar distanziere.

Also von Distanz ist da wirklich nichts erkennbar. Genau das Gegenteil ist der Fall.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Die Beleidigungen und Web1.0 Bilder gegen Sobtoka und Menschli aka Unmenschli finde ich immer noch spießig aber ihnen scheint auf ihrem Thron des gerechten Bloggers nicht gut zu stehen.

Ein Satz, den bestenfalls der geistesgestörte Sobottka übersetzen kann, um diesen zu verstehen. Einer, der nur beleidigt und diffamiert, wie Sobottka, sollte sich an eine Retourkutsche gewöhnen. Was daran spießig sein soll bedarf einer ausführlichen Erläuterung. Als Unmenschli betrachte ich jeden, dem es genehm ist, dass Dachschaden Sobottka Steckbriefe mit Bildern von unbescholtenen Mädchen im Internet veröffentlicht und diese des Mordes fälschlich bezichtigt, zwei redliche Frauen als Mörderinnenmutter bezeichnet und jeden realen Namen, der ihm bekannt ist in den Dreck zieht. 

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

So ein Missbrauch der Meinnungsfreiheit gibt es nicht oft im Internet.Bei dem Weg(Bdw) Ihr Klarname ist mir noch nicht aufgefallen auf dieser Website auch wenn sie mehrere Dutzend Kommentare über einen Menschen verfassen, die beleidigend und schon kurz vorm Aufruf zur Lynjustiz stehen.

Ja ja, die Meinungsfreiheit steht ausschließlich Sobottkas und „Unmenschlis“ zu. Meinen realen Namen werde ich auch niemals Vollidioten preisgeben. Übrigens verfasse ich nicht Kommentare über einen Menschen, sondern über den Messias, Sprecher der Hochintelligenz, einer Kreatur, welche sich seine Götzen selber erfindet und ein unmenschliches Verhalten an den Tag legt. Kurz vor den Aufruf zur Lynchjustiz ist noch kein Aufruf zur Lynchjustiz.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Ich zitiere jetzt noch einen sehr weit zurückliegenden Autor .Es gibt zwar noch unendlich viele Neuere und komplexere ,aber dass will ich Ihnen nicht zumuten : Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.

Hier gibt es keinen Autor, der die Ansichten eines gänzlich verwirrten „Unmenschli“ vertritt. Autor bin ich selber und die Co-Autoren sind bei Sinnen, weil sie sich mit Sicherheit nicht mit Mörderfreunden wie Sobottka auf eine Stufe stellen.

Welches allgemeine Gesetz der geistesgestörte Unmenschli meint, entzieht sich meiner Kenntnis. Der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka wurde bis zum heutigen Tage für seine Verbrechen NICHT zur Rechenschaft gezogen.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

Beste Grüße aus Offebach und ein Lob auf unser Rechtssystem das leider bei manchen Leuten nicht greift :D  HDL

Einmal Offenbach falsch schreiben mag zwar angehen, aber das immer falsch zu schreiben ist ein Beleg für nicht vorhandene Intelligenz.

Unmenschli hat Folgendes geschrieben:

PS:Den Kommentar mit Hadamar lasse ich einfach mal so stehen und hoffe dass der geneigte Leser die anscheinend pol. Gesinnung dahinter versteht .Freies Denken FTW

Nun über Hadamar schrieb ich schon oben. Die geneigten Leserinnen und Leser sowie mich werde ich zukünftig vor solchen unqualifizierten Beiträgen verschonen, denn dafür hat wordpress.com einen hervorragenden Spamfilter.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Freitag.de, Hollandes Pläne für Europa und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Freitag.de, Hollandes Pläne für Europa und Winfried Sobottka der Psychopath, den seine Internetsucht sowie Profilneurose dazu treiben, sämtliche für ihn erreichbare Foren mit seinem Schwachsinn zu beglücken.

http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/hollandes-plaene-fuer-europa

Bemerkenswert ist hier nur, dass rechts oben noch von 107 Kommentaren die Rede ist, während nur zwei tatsächlich vorhanden sind. Hier haben wohl wieder die üblichen Pöbeleien des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka stattgefunden, welche eine Zensur unumgänglich machten.

Wieder sehr vielsagend beide Kommentare.

Was François Hollande im Auge hat, ist durchaus bemerkenswert, aber mehr auch nicht. Ob es vernünftig ist, die Interessen eines geistesgestörten arbeitsscheuen Sozialschmarotzers, Parasiten der Gesellschaft, Hartz IV-Genießers und Verbrechers sich zu eigen machen, bedarf wohl keiner Erläuterung.

Auch ein François Hollande kann den Rahmen nicht sprengen, in dem er sich befindet. Er mag zwar viel versprechen, aber ob er es einhalten kann, steht in den Sternen. Ob seine Ideen vernünftig sind, wird die Zeit zeigen. Nur dem „Messias“ mit gehörigen Dachschaden Sobottka ist es möglich positive Prognosen zu erstellen. Wenn es nicht so klappt, wie erwartet, wurde eben François Hollande von den Satanisten umgekrempelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

 – man müsste die französische Regierung entführen und als deutsche Regierung installieren.

Evtl. sollte dieser Pole mal die Deutschen befragen, ob eine französische Regierung hier erwünscht sei. Das würde sich Basisdemokratie nennen, aber sicher nicht das despotische Gesabbel des saudämlichen Ladenhüters Sobottka.

Eine weitere basisdemokratische Lösung wäre, wenn der irre Sobottka nach Frankreich auswandern würde, denn auf einen Clochard mehr kommt es da auch nicht an. Dort kann er sich auch gleich als Berater bei François Hollande bewerben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Handelsblatt, die Eurokrise und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Handelsblatt und Winfried Sobottka der Psychopath, der nun als einschlägig vorbestrafter Verbrecher und Volksverherhetzer sein Glück beim Handelsblatt sucht.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/deutschlands-bonitaet-schaeuble-kritisiert-moodys-entscheidung/v_detail_tab_comments/6932608.html?pageNumber=1&commentSort=chrono

Vorab:

Der Schmarrn wurde von der Redaktion des Handelsblattes schon gelöscht.

Schämen sollte sich der Wahnsinnige wegen ganz anderer Dinge, wie SEINE STRAFTATEN. Dass er KEIN Deutscher, sondern ein Pole ist, hat er wohl hier deutlich genug zum Ausdruck gebracht:

Noch nicht einmal einigermaßen gebildete Polen äußern sowas. Es ist schon erbärmlich, dass diese Missgeburt sich permanent und überall als Deutscher bezeichnet, obwohl sie die Deutschen hasst. Nicht zu vergessen, dass diese polnische arbeitsunwillige Missgeburt auch noch von den Deutschen ernährt und am Leben erhalten wird.

Nun sind Mikrowellen leicht nachweisbar und mit recht preisgünstigen Detektoren. Warum der Wahnsinnige sich sowas nicht zulegt, ist nur damit zu begründen, dass er ahnt, dass sein Lügengebäude dem Erdboden gleichgemacht wird. Zumindest hat er das in seinem Wahn noch begriffen.

Der Wahnsinnige wird wohl NIEMALS begreifen können, dass dieser Staat ihn ernährt und am Leben erhält, da er nicht gewillt ist eine Arbeit aufzunehmen, um seinen Lensunterhalt selber bestreiten zu können. Er wird auch NIEMALS begreifen können, dass es absurd ist ihm, den dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER regelmäßig Geld in den Hintern zu schieben, ihn gleichzeitig mittels jahrelanger Bestrahlung zu vernichten versucht und das noch so dumm, dass er es merkt. Naja, wer mind. 24 Semester für ein billiges BWL-Studium benötigt, der begreift eben alles erst, wenn man es ihm tausendmal gesagt hat.

Und schon wieder beginnt er mit der irrsinnigen Spammerei. Zum Glück gibt es beim Handelsblatt einen leicht zu bedienenden Button mit „Spam melden“.

Was der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka überhaupt mit der Zeugungsverweigerung erreichen will ist gänzlich unverständlich. Anscheinend wünscht sich die ekelhafte egozentrische Kreatur, dass alle Menschen so vereinsamt sind, wie diese selber. Von Sex kann doch diese Spinner aus Lünen nur noch träumen.

Ganz gewiss ist JEDER, der nicht die verquasten Theorien des wahnsinnigen Sobottka teilt ein Staatsschützer. Folglich wäre fast jeder deutsche Bürger ein Angehöriger des Staatsschutzes.

Hier mag der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka mal erläutern, was es an seinem Ruf noch zu morden gibt.

Wie soll der Messie Sobottka in seinem „strahlensicheren“ Wohnklo noch eine Minikamera oder Wanze finden?

Dass Sobottka einen gravierenden Dachschaden beherbergt, ist nicht mehr wezuleugnen, auch wenn er krampfhaft versucht intelligent zu erscheinen.

Das wurde ja nun geändert und DACHSCHADEN SOBOTTKA mag seine Beiträge da suchen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338