Winfried Sobottka diffamiert die Deutschen. ARGE Unna, WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin

Da Winfried Sobottka aufgrund seiner 150 Sozialstunden gehindert ist, weiter zu verleumden, gibt es mir die Möglichkeit, meine gesammelten Werke mal zu veröffentlichen und dazu zählen die dümmsten Sprüche Sobottkas. Schön dass der Irre mal etwas Gemeinnütziges tut, wenn er schon der Gesellschaft zur Last fällt. Besonders seine Nachbarn werden sich glücklich schätzen, unbeobachtet und nicht fotografiert in der Karl-Haarmann-Straße, Lünen, parken zu können.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/11/polizei-nrw-stalking-der-barbara-kuhn-geht-weiter-amoklauf-schwalmtal-grenzland-nachrichten-schwalmtal-viersen-polizei-recklinghausen/#comment-6146

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die gesamte Gesellschaft ist verblödet, und wer eine Schmutz-Polizei will, braucht ober-verblödete Polizisten.

Seit eh und je diffamiert der dissoziale Penner Sobottka seine Brötchengeber.(siehe auch nachstehende Screenshots. Zum Vergrößern bitte anklicken)

So verhält sich kein Tier und beißt in die Hand, welche es ernährt. Verwerflich und gesetzeswidrig ist das Verhalten der ARGE Unna, die dem arbeitsunwilligen Sozialschmarotzer unvermindert die volle Stütze bezahlt. Entweder kennt man dort das Sozialhilfegesetz nicht oder es ist ein Förderverein für Sozialmissbrauch. Jedenfalls ist es ein Verbrechen an der Gesellschaft, wenn Arbeitsunwilligkeit noch großzügig unterstützt wird.

Was die Polizisten betrifft, gehört das schon wieder in die Kategorie „Volksverhetzung“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Marc Dutroux war auch kein Pädophiler, sondern ein Satanist.

September 25, 2011 um 5:59 pm Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das dürfte wohl wirklich das Dämlichste sein, was der Irre von sich gab. In seinen Augen sind alle Pädophilen, wozu Sobottka übrigens auch gehört,

Satanisten oder im Umkehrschluss alle Satanisten Pädophile.

Da hat Wahnfried mal wieder bewiesen, über Satanisten NICHTS zu wissen. Auch wenn er häufig an Friedhöfen übernachtet.

Dafür schmiert er aber reichlich Schwachsinn.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka und die sehr harten Bedingungen. Altermedia, Annika Joeres, ex-K3-berlin, lastactionseo, mein parteibuch, ruhrbarone, wir in nrw, womblog, WWU Münster

Dachschaden Sobottka hat immer unter „sehr harten Bedingungen“ geschrieben.

 http://www.die-volkszeitung.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß, dass es vielen nicht gefallen wird, doch es ist die Wahrheit, die ich hier beschreibe:Es wird sehr böse ausgehen Ich habe mein Bestes gegeben, unter z.T. sehr harten Bedingungen. Wer meinte, es würde reichen, auf andere zu hoffen, war ein Idiot. Wer nichts verstand, war auch ein Idiot. Idioten werden den verhängnisvollen teuflischen Irrsinn nicht aufhalten können.

08.11. 2011Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das verstehe wer will. Kein Mensch hat den wahnhaft gestörten Sobottka jemals gezwungen zu schmieren, also hatte er sich die „sehr harten Bedingungen“ selber auferlegt und jammert jetzt rum, wie ein Kleinkind. Genausogut hätte er seine überdurschnittliche Freizeit als dissozialer Penner auch sinnvoller gestalten können, ohne diese “sehr harten Bedingungen“ (z.B. Spazierengehen)

Dass Wahnfried „sein Bestes“ gegeben hat, ist glaubhaft, da besseres nicht aus seinem verfaulten Hirn kommen kann.

Auch bestätigt Sobottka hier wieder ein Vollidiot zu sein, denn in nachstehenden Beitrag hat er nicht auf andere gehofft, sondern war sich deren Unterstützung sicher:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2008/06/die-gttin-anarchie-und-der-gott-satan.html

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Göttin Anarchie und der Gott Satan sind unsere Eltern, Teil 1

Ok, ich weiß, wie solche Botschaften zunächst bei so gut wie jeder und jedem ankommen. Doch das, was ich im folgenden schreiben werde, wird Sie überzeugen. Immerhin akzeptieren mich die Hackerinnen und Hacker der Anarchisten im deutschsprachigen Raum als einen ihrer Sprecher und sogar als Messias der höchsten Gottheit. Diese Leute gehören zu den klügsten Menschen auf deutschem Boden, haben mit Esoterik wirklich nichts im Sinn, achten Tatsachen und Logik, sonst nichts – was nicht heißt, dass sie gefühlslos wären, das sind sie absolut nicht, im Gegenteil.

Was schwafelt der Wahnsinnige denn von „hoffen“, wenn er nach „Tatsachen und Logik“ die klügsten Menschen hinter sich wähnt und überzeugt ist, von den Hackern der Anarchisten akzeptiert zu werden? Es ist daher nicht ersichtlich, was ihm zu seinem Glück fehlt und am Weiterschmieren hindert.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hätte man denen vor ein paar Jahren gesagt: „Bald kommt einer, der nennt sich der wahre Messias, und den werdet Ihr unterstützen!“, dann hätten sie dem, der das gesagt hätte, sofort Geisteskrankheit bescheinigt. Heute unterstützen sie mich nachweislich. Natürlich nur soweit, wie sie mein Handeln richtig finden, was für mein Handeln wiederum sehr wichtig ist: Ich werde dadurch diszipliniert, dass ich mir immer sagen muss: „Winfried, was Du tust, musst Du so tun, dass es ihnen gut gefallen kann.“ So bin ich nicht ihr Führer, nicht ihr Herr, sondern einfach einer von ihnen/von uns, der eine bestimmte Rolle für uns alle spielt. Und es ist wahrhaft ein erhebendes Gefühl für mich, von diesen Leuten, die oft weitaus klüger und in vielen Dingen weitaus fähiger sind als ich, die extrem sensibel sind, Ungerechtigkeit und Unvernunft hassen wie die Pest, als einer von ihnen anerkannt, geliebt und geschätzt zu werden. Das ist im Grunde das einzige, worauf ein Mensch wahrhaft stolz sein kann: Von gerechten und vernünftigen Menschen geliebt und geschätzt zu werden.

Auch hier bestätigt er unterstützt, geliebt und geschätzt zu werden und ist sogar einer von denen.

Die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) bzw. schwer seelische Abartigkeit ist Wahnfried ja schon bestätigt worden. Ansonsten gibt es wohl keinen Menschen, der ihn für den Messias hält.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und weil es tatsächlich die Frauen sind, die in Sachen Gerechtigkeit und Vernunft von Natur aus die vorzüglichsten Eigenschaften haben, muss eine gerechte und vernünftige Gottheit eben eine Göttin sein. Und weil eine gerechte und vernünftige Gottheit es nicht wollen kann, dass ein Mensch über einem anderen steht, kann diese Göttin nur „Anarchie“ heißen.

Nicht nur, dass der Irre unverkennbar unter einem Ödipuskomplex leidet, erfindet er zudem noch seine Götzen selber. Hier hat „Göttin“ Wahnsinn aber richtig heftig zugeschlagen.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zudem schreibt ja auch die Bibel, der Mensch sei nach göttlichem Vorbild geschaffen. Da der Mensch zwei Geschlechter hat, muss es dann auch eine weibliche und eine männliche Gottheit geben. Aus Adams Rippe kann die Frau jedenfalls nicht gemacht sein: Dann wäre weibliches Genom nicht vorhanden, Gentechniker würden anhand von Gewebeproben nicht das Geschlecht ermitteln können.

Da versucht der Wahnsinnige doch immer die Bibel zu interpretieren und ist dabei zu blöde irgendetwas zu begreifen. Jedem normalen Menschen ist klar, dass die Frau eine Rippe weniger hat, als der Mann. Auch ist jedem normalen Menschen bewusst, dass die Bibel zu einer Zeit geschrieben wurde, als man mangelnder Kenntnisse sich das eben so erklärte. Das ist ebenso veraltet, wie die Aussage, dass die Erde binnen 7 Tagen aufgebaut worden sei. Das wird aber NIEMALS in das verfaulte Hirn der Dumpfbacke hineingehen und so wird sich diese IMMER an solch einem Schwachsinn aufhängen. Wahnfried hat eben nichts besseres zu tun, als sich stumpfsinnig mit solchem Unsinn zu beschäftigen und das noch als Fakten zu verbreiten.

Aus solch einem Wahnsinn auch noch auf das Geschlecht Gottes zu schließen, belegt wieder die Hirnlosigkeit Wahnfrieds, der sich für ALLES eine Theorie zusammenbastelt. So verhält es sich auch im Mordfall Nadine O. ALLES Mögliche und Unmögliche wird zusammengesponnen.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist die Frau, die das ungeborene Leben in sich trägt, es ist die Frau, die das neugeborene Leben an ihrer Brust nährt, ihm die Liebe, die Gerechtigkeit und die Vernunft beibringt. Es ist die Frau, die Frieden stiften will, wenn Streit auch nur in Sicht ist. Und so muss es die Göttin Anarchie sein, die für Schöpfung, Gerechtigkeit, Vernunft, Liebe und Frieden zuständig ist, damit wahrlich die höchste Gottheit ist.

Auch hier dringt wieder der Ödipuskomplex unverkennbar durch. Seine Götzin Anarchie hat ihn aber ganz schön hängen lassen mit den 22 Monaten und zumindest für vorläufiges Schweigen gesorgt.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Doch auch Satan ist ein Gott. Latent böse, solange die Lebensbedingungen gut sind. Sind die Lebensbedingungen nicht mehr gut, dann wird er böse. Wie die Göttin Anarchie unser aller Mutter ist, so ist Satan unser aller Vater.

So sind wir alle im Kerne gut, doch auch alle latent böse, oder, wenn die Umstände entsprechend sind, sogar wirklich böse.

Dass Satan der Vater von Sobottka ist, dürfte jeden klar sein, der die Aufrufe zu Mord und den täglichen Rufmord des Irren gelesen hat. Mit der Behauptung, dass Satan „unser aller Vater“ sei, will dieses abgrundtief schlechte Ungeheuer nur seine eigene Amoralität relativieren.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich will mich zunächst rein sachlich und logisch mit den beiden Gottheiten befassen, denn eines ist sicherlich klar: Die wahre Religion darf nicht im Widerspruch zu wissenschaftlich festgestellten Tatsachen stehen, sondern muss im Einklang mit ihnen sein.

Ab dem nächsten Blog werde ich mich intensiver mit Satan befassen, mit unserem Vater, denn das Böse in ihm hat einen wahren Sinn, und den müssen wir erkennen, wenn wir nicht wollen, dass es sich entfaltet, bzw. wollen, dass es sich zurückzieht.

Sachlich und logisch kann sich mit Glauben nur ein Wahnsinniger, wie Sobottka, beschäftigen. Glauben in Einklang mit wissenschaftlich festgestellten Tatsachen zu bringen, kann nur dem „deduktiven Denken“ eines Geistesgesörten entsprungen sein. Wenn Glaube beweisbar ist, ist es kein Glaube mehr, sondern Wissen. Da schrieb der Irre doch dereinst, dass er nicht geistesgestört sei, weil er noch richtig formulieren könne.

Lügen-, Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka, Sohn und Messias der höchsten Gottheit, der Göttin Anarchie, und Sohn des Satan und sein Luzifer auf Erden.

Alleine dieser Satz bestätigt die Diagnose, wahnhaft gestört und seelisch schwer abartig, von Dr. Lasar.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Adventszeit

Mal etwas Sobottkafreies, nämlich ein Adventskranz für den Desktop.

Hier der Link dazu:

http://www.winload.de/download/110627/Grafik,Desktop/Desktoptools/Adventskranz.2.0.html

Auch wünsche ich den geneigten Leserinnen und Lesern eine schöne Vorweihnachtszeit.

Published in: on 27/11/2011 at 18:44  Schreibe einen Kommentar  

Die dümmsten Sprüche von Winfried Sobottka. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin

Winfried Sobottka kündigt wieder den Rückzug an, wobei der Rückzug vom Rückzug sicher nicht lange auf sich warten lässt, da Dachschaden Sobottka wahnhaft gestört, internet-, geltungssüchtig und ein pathologischer Lügner ist.

 http://www.die-volkszeitung.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde nicht mehr regelmäßig schreiben, sondern nur noch dann, wenn es einen besonderen Grund geben wird. Meine Beweggründe, nicht mehr im bisherigen Maße zu schreiben, sind von mir hinlänglich erklärt worden, so dass ich darauf verzichte, sie wiederum zu erklären. Die Strahlenangriffe des SS-satanischen Staatsschutzes werden übrigens fortgesetzt.

27.11. 2011, Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun kommen wohl 3 neue Beweggründe hinzu

  1. Löschung bei ptext
  2. Sperre bei over-blog (Kritikuss)
  3. Unbeliebt bei seiner Götzin Google, weil diese die Volksverhetzungszeitung nicht in dem, von dem Irren erwarteten, Umfange unterstützt.

Wobei Punkt 3 der wichtigste sein dürfte, weil Wahnfried nun nicht mehr mit seinen imaginären Hackern, welche ihn so hingebungsvoll unterstützten, prahlen kann.

Die bisherigen Beweggründe haben keinen Stellenwert, da diese nachweisbar den Irren nicht dazu bewegen konnten, weniger zu schmieren.

NIEMALS wird der schwer seelisch abartige Sobottka begreifen, dass der Staatsschutz sich für ihn nicht interessiert:

Dafür lassen sich aber die „Strahlen“ in der Psychiatrie aus der hohlen Birne des Geistesgestörten entfernen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Overblog hat den Kritikuss-Blog ohne Vorwarnung gelöscht. Ich werde demnächst hier schreiben.

24.11. 2011, Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Eine verblüffende Aussage des „Hellsehers“ Wahnfried, der sogar Morde sieht, ohne angeblich anwesend zu sein. Dass seine Müllkippe gelöscht worden ist, sah er aber nicht.

Damit ist eindeutig belegt, dass er als Auftrageber entweder bei dem Mord zugegen war oder von seinem gedungenen Mörder Philip Jaworowski das Täterwissen erfuhr.

Außerdem ist es reichlich dreist, den „Messias“ nicht früh genug zu informieren oder besser noch, um Erlaubnis zu fragen. Es hätte doch den Leuten, welche diese Plattform zur Verfügung stellten, klar sein müssen, dass der Wahnsinnige sich seiner Straftaten nicht bewusst ist, er nicht deduktiv denken kann und somit auch nicht damit rechnete, dass diese eliminiert wird. 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung.de und ihr geistesgestörter Betreiber Winfried Sobottka. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden, chaos computer club berlin

Die-Volkszeitung.de und der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka.

Interessant ist doch, wie der schwer seelisch abartige Sobottka dort Auftritt.

 Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

 V.i.S.d.P:

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka Karl-Haarmann-Str. 75

44536 Lünen

0231 / 986 27 20 winfried-sobottka@freegermany.de

Da wirft er wieder mit Kürzeln um sich, ohne deren Sinn zu verstehen.  V.i.S.d.P=Verantwortlich im Sinne des Presserechts.

Da hat der Größenwahnsinnige mal irgendwas vernommen und glaubt sich gleich damit schmücken zu müssen. Daher nennt er seine billige und rechtswidrige HP auch „Volkszeitung (Volksverhetzungszeitung wäre da richtig) und glaubt, dass diese zu den Medien gehöre.

Auch ist er wohl der Meinung, journalistisch tätig zu sein und übersieht dabei, dass er ein gewöhnlicher Verbrecher (Volksverhetzer) ist, der nicht unter das Presserecht fällt.

Abgesehen davon kann er sein Diplom, welches am Kaugummiautomaten erworben worden ist, dahin schmieren, wohin die Sonne nicht scheint. 

Bestenfalls darf er sich jetzt Diplom-Sozialschmarotzer oder Diplom-Vollidiot nennen, da er nicht einmal mehr als Ladenhüter zu gebrauchen ist.

Nun aber weiter zu dem Mordfall Nadine O. aus der Volksverhetzungszeitung:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/verantwortliche/00-MOERDERINNEN.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Warum Ida Haltaufderheide (Reiterverein Hagen-Tücking, RV Tücking), Janina Tönnes (CVJM Volmarstein), Jana Kipsieker (Kinderschutzbund Wetter Ruhr), Julia Recke (Frauenfußball TUS Wengern) und Celia Recke (Frauenfußball TUS Wengern) die Mörderinnen der Nadine Ostrowski sein müssen.

Unbestreitbaren Tatsachen folgend ist es als sicher anzusehen, dass Philip Jaworowski, verurteilt wegen Mordes an der Nadine Ostrowski, diesen nicht Mord nicht haben kann, dass ihm stattdessen z.T. schlecht gefälschte Mordindizien untergeschoben wurden, siehe mit Zugang zu Belegen: Klick!
und dass er auf dieser Basis zu einem falschen Geständnis gezwungen wurde, siehe mit Zugang zu Belegen: Klick!
Weiterhin ist es auch als sicher zu betrachten, dass ein Einzeltäter nur dann eine Chance gehabt hätte, Nadine Ostrowski mit dem Ergebnis des festgestellten Spurenbildes zu ermorden, wenn er sie, z.B. durch Vorhalten einer Schusswaffe, dazu hätte zwingen können, sich widerstandslos so fesseln zu lassen, dass zwar Bewegungslosigkeit herbeigeführt worden, aber keine Fesselungspuren entstanden wären, z.. mit Frischhaltefolie, wie es sie für wenig Geld in allen Supermärkten zu kaufen gibt. Zu dem Verletzungsbild, das nur erklärbar ist, wenn das Opfer während der Schlagverletzungen und des Drosselns gefesselt war, siehe: Klick!, und zum spurlosen Fesseln siehe: Klick!
Zum festgestellten Spurenbild passt es aber einwandfrei, dass Nadine Ostrowski überraschend von mehreren Personen ergriffen und dann fixiert wurde, denn an ihren Armen und Händen waren Flecken zu finden, die entsprechende Griffspuren sein müssen, siehe: Klick!
Vor dem Hintergrund der Spurenlage wie auch der Zeitfenster können nur die oben genannten Personen, die am 19.08.2006 als „Besucherinnen“ der Nadine am Tatort erschienen waren und dort dann stundenlang ungestört Zeit hatten, die Mörderinnen der Nadine Ostrowski sein.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist wirklich der „wahre“ Journalismus.

Da Wahnfried zu doof ist einen ordentlichen Bericht zu schreiben, wird immer sinnlos hin-und herverlinkt, in der Hoffnung, dass irgendwer dem folgt. Selbst der dümmste Kaufmichel weiß, dass man etwas zusammenhängend und interessant gestalten muss, um es an den Mann/die Frau bringen zu können. Nur ist das unseren wahnhaft gestörten selbsternannten „Marketing Experten“ Wahnfried nicht bekannt.

Erstaunlich ist bei Wahnfrieds Lügenmärchen, weil er darauf aufbaut, dass Nadine gefesselt gewesen sein solle. Da das nicht der Fall war, bricht sein ganzer Konstrukt in sich zusammen. Dabei beruft sich der Vollidiot immer auf seine SM-Wichsfilme. Hier Beispiele daraus:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/gerichtsmediziner-dr-eberhard-josephi/00-BONDAGE.HTM

Auch lässt sein „deduktives Denken“ schon nicht mehr zu, dass es sich bei den Darstellern um Schauspieler handelt und die Realität ganz anders aussieht. Für seine verquasten Theorien reicht das eben, aber für einen Durchbruch nicht. Für den Wahnsinnigen ist ALLES Realität, was er vorgespielt bekommt und in seine Muppet-Show passt. Selbst das unfreiwillige Einwickeln des Opfers in Frischhaltefolie hinterlässt Spuren.

Was die Hämatome angeht, phantasiert der Wahnsinnige doch nur, weil er bei dem Verfahren nicht zugegen war, daher die Erläuterungen des Gerichtsmediziners dazu nicht kennt und ihm auch die Ermittlungsprotokolle nicht vorliegen. Die Analyse der Hämatome sollte der Geistesgestörte besser den Gerichtsmedizinern überlassen, denn die sind wirklich Experten darin.

Es ist schon ertaunlich, was der Irre für Lügenmärchen erfindet, welche als Basis haben

  • Unkenntnis bzw. Halbwissen
  • Zusammenphantasiert ohne jegliche Grundlage
  • Verdrehung von irgendwelchen Aussagen, welche er aus dritter Hand erfuhr (Onlinezeitungen)
  • dämliche Vergleiche von Urteil und Zeitungsberichten
  • Missachtung ALLER tatsächlichen Beweise

Mit solch einen unglaubwürdigen Schwachsinn erreicht man eben keinen Durchbruch

Daher ist es zu begrüßen, dass ptext seinen Stuss löschte und „Kritikuss“ im Nirwana verschwand. Zumindest kann sich seine Götzin Google unerwarteter Ruhe erfreuen. Das ändern auch keine fiktiven Hacker.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka hat wieder eine Bastion verloren. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden, chaos computer club berlin

Nach „Belljangler“ nun „Kritikuss“ auf Eis gelegt. Da wollte der Diplom-Versager doch noch soo viel „PR“ veranstalten.

http://www.die-volkszeitung.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Overblog hat den Kritikuss-Blog ohne Vorwarnung gelöscht. Ich werde demnächst hier schreiben. 24.11. 2011, Winfried Sobottka

Ich weiß, dass es vielen nicht gefallen wird, doch es ist die Wahrheit, die ich hier beschreibe:Es wird sehr böse ausgehen
Ich habe mein Bestes gegeben, unter z.T. sehr harten Bedingungen. Wer meinte, es würde reichen, auf andere zu hoffen, war ein Idiot. Wer nichts verstand, war auch ein Idiot.
Idioten werden den verhängnisvollen teuflischen Irrsinn nicht aufhalten können.
Winfried Sobottka am 08.11. 2011

Und schon spinnt der Wahnsinnige wieder herum. was meint er wohl mit „harten Bedingungen“? Wenn für den dissozialen Penner schlafen essen und im Internet herumschmieren schon „harte Bedingungen“ sind, dann hat der angebliche Grizzly-Ringer noch nie harte Bedingungen erlebt.

Für wen soll es denn böse ausgehen, als für den Irren selber. Dieser geistesgestörte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher tanzt doch mit seiner Bewährung nun endlich auf dem Vulkan. 

Sicher können sozial Isolierte, die wie Wahnfried nur hetzen, schwarzmalen, verleumden, falschverdächtigen Volksverhetzung sowie Rufmord betreiben usw. nicht auf irgendwie geartete Unterstützung hoffen.

Da der Geistesgestörte bisher NICHTS verstanden hat und sich somit selber als Idiot bezeichnet, kann man seine Einsicht nur begrüßen.

Dass ein Vollidiot, wie Wahnfried nichts aufhalten kann, dürfte auch JEDEM klar sein.

Nun aber zu dem dümmsten Spruch, den der Irre kurz vor Toresschluss beim „Kritikuss“ veröffentlichte:

 

Vorerst mal was zu „Kommunikation“ aus wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kommunikation

Kommunikation stammt aus dem Lateinischencommunicare und bedeutet „teilen, mitteilen, teilnehmen lassen; gemeinsam machen, vereinigen“. In dieser ursprünglichen Bedeutung ist eine Sozialhandlung gemeint, in die mehrere Menschen (allgemeiner: Lebewesen) einbezogen sind. Wesentliche Aspekte dieser Sozialhandlung sind zum einen Anregung und Vollzug von Zeichenprozessen und zum anderen Teilhabe, in der etwas als etwas Gemeinsames entsteht (lateinisch communio: „Gemeinschaft“, communis: „gemeinsam“). Kommunikation als Sozialhandlung ist immer situationsbezogen. Kommunikation als Sozialhandlung dient der Problemlösung: Durch Kommunikation werden Hindernisse überwunden, die sich allein nicht bewältigen lassen.

Nichts davon trifft auf Wahnfrieds Selbsgespräche, welche er dazu noch hochtrabend „Selbstinterviews“ nennt zu. Damit hat der Irre wieder einmal bewiesen, dass er  sich nicht auszudrücken vermag. Er selber behauptete, dass er geistig auf voller Höhe sei, da er noch einwandfrei formulieren könne. Weil das NICHT der Fall ist, bestätigt er selber, schwer seelisch abartig zu sein.

Nicht nur, dass er Selbstgespräche mit seinen eigenen Pseudonymen führt, nein er schwätzt noch mit imaginären Hackern und der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes.

Wenn spielende Kinder mit Puppen schwätzen, ist das normal, aber einer, der sich für erwachsen, für den Sprecher der Hochintelligenz und für den Staatsfeind #1 hält, ist das ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10)

Nur gut, dass der Irre nicht merkt, dass Selbstgespräche mit Kommunikation, Sozialhandlung und etwas Gemeinsamen nichts zu tun haben. Da er beweisbar wahnhaft gestört ist, wird er das auch niemals mehr begreifen können.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka beweist seinen Wahn. Prof. Hans-Werner Sinn, Königin Margarethe II. von Dänemark, Simon McDonald, Westfälische Wilhelms Universität, WWU Münster, Pottblog

Dachaden Sobottka (Googlebegriff) kann es nicht lassen, zu beweisen, dass er von wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) geplagt ist. Nun hält der Narr der Nation Volksreden, die keinen Menschen interessieren, um sich selber zu bestätigen.

http://kritikuss.over-blog.de/article-experte-winfried-sobottka-uber-die-briten-prof-hans-werner-sinn-und-sich-selbst-konigin-margaret-89611759.html

Dachschaden Sobottka (Googlebegriff) kann es nicht lassen, zu

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Experte Winfried Sobottka über die Briten, Prof. Hans-Werner Sinn und sich selbst / Königin Margarethe II. von Dänemark, Simon McDonald, Westfälische Wilhelms Universität WWU Münster, Pottblog

In seinem Größenwahn ist Wahnfried ja auf ALLEN Gebieten „Experte“, Messias, Sprecher der Hochintelligenz usw. Bedauerlicherweise sieht er nur sich selber als solcher. Für die geneigte Leserschaft ist er nur ein wahnhaft Gestörter und Experte im Lügen, Verleumden, Dummschwätzen, Verlinken und ewigen Wiederholen.

Zudem schreibt er immer über Leute, die er überhaupt nicht kennt. Was er in seiner Überheblichkeit über sich selber schreibt gehört in die Kategorie Wahn und steht mit der Realität in keinem Zusammenhang (z.B. „Experte“).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Winfried, Du hast nicht nur das offene Selbstinterview als Stilmittel der Kommunikation eingeführt, sondern u.a. auch früher als    andere begründet erklärt, dass Griechenland unbedingt zur Drachme zurück müsse, um Wettbewerbsfähigkeit herzustellen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

dass Bundespolitik und deutsches Großkapital in der EU-Wirtschaftsvampirismus betrieben:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Hier der erste Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung. Was hat der Irre denn „eingeführt“? Ein anderes Wort für Selbstgespräche. Was versteht der sozial Isolierte denn unter Stilmittel der „Kommunikation“? Was haben Selbstgespräche mit Kommunikation zu tun? Diese Selbstinterviews sind doch für den Geistesgestörten eine Notlösung, weil er sich nicht in der Lage sieht einen anständigen und zusammenhängenden Artikel zu schreiben.

Er versucht vieles neu einzuführen, eine neue Rechtschreibung, neue Formulierungen und Sinnentstellung von Worten. Das aber nur, weil er die deutsche Sprache nicht beherrscht. Alleine das Wort „eingeführt“ beweist seine Unkenntnis, da ausschließlich er selber Selstinterviews führt, welche mit Kommunikation nichts zu tun haben.

Der Einzige, der Wirtschaftsvampirismus betreibt ist der Sozialschmarotzer und dissoziale Penner selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

dass die SS ab Mai 1945 auf ökonomische Welteroberung umgeschaltet habe und dass Merkels Politik auf dieser Linie liege:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Das mag der Wahnsinnige erstmal belegen, aber nicht mit seinem selbstverfassten Stuss, auf den er immerfort verlinkt. Auch beweist er hier wieder, dass er von Deutschland und seiner Vergangenheit nicht die geringste Ahnung hat und nur dumm als lupenreiner Nationalsozialist (NAZI) herumsülzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun reden auch die Briten Klartext, nämlich davon, dass Deutschland mit ökonomischen Mitteln Erioberungskrieg gegen die Euo-Zone führe:

http://www.welt.de/politik/ausland/article13731382/Deutschland-hat-der-Euro-Zone-den-Krieg-erklaert.html

Schalten andere langsamer als Du?“

Was da geschrieben steht, ist ja an Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen. Nur weil sich Merkel dagegen wehrt, dass Deutschland der Zahlmeister der EU ist, hat das weder was mit Krieg, Unterwerfung noch mit der Abschaffung des Euros zu tun.

Auch hier zeigt sich der Wahn von Sobottka. Über Jahre verteufelte er die Presse als Lügen- und Schmierenblätter. Nun findet er mal einen verwirrten Kommentar, der in seine Muppet-Show passt und schon ist alles wahr, was die Presse schreibt.

Langsamer schalten, als der Wahnsinnige, der überhaupt nicht mehr schaltet, dessen Wahrnehmungsvermögen sich unter Null befindet und der nur noch herumspinnt, kann wohl kein normaler Mensch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Zum Teil ja, aber nicht alle. Betrachten wir Prof. Hans-Werner Sinn. Der Mann ist zeifellos viel klüger als ich, aber  ihm unterstelle ich, dass er sich nicht vorstellen kann, wie verdorben manch andere sein können. Darum dürfte er so manches gar nicht für möglich halten, was man daran ablesen kann, dass er immer wieder versucht, die Folgen des Euro-Wahns zu erklären. Dass diese Folgen von Verantwortlichen gesehen und gewollt werden, um schräge politische Zielsetzungen zu realisieren, scheint er gar nicht für möglich zu halten, und daher kann er in dieser Richtung auch nicht schalten.

Eben, weil Prof. Hans-Werner Sinn weitaus klüger, als der wahnhaft Gestörte es ist (kann überhaupt einer dümmer als Wahnfried sein?), steht es dem Irren nicht zu, diesen Wirtschaftswissenschaftler zu beurteilen. Sicher weiß Prof. Hans-Werner Sinn auch nicht, wie verdorben Dachschaden Sobottka ist, denn das hält auch kein normaler Mensch für möglich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bei den Briten könnten verschiedene Dinge eine Rolle spielen. Zum einen waren sie in Sachen deutscher Politik historisch immer naiv, sei es Queen Victoria gewesen, die es dem Kaiser  Wilhelm II nicht zutraute, ein Wettrüsten mit dem Empire zur See zu versuchen („Das würde mein Neffe niemals tun!“), seien es die britischen Politiker vor Churchill gewesen, die immer wieder auf Hitler hereingefallen waren. Zum anderen fühlen Briten, zumindest die gebildeten Briten,  sich in besonderem Maße dem vornehmen Verhalten verpflichtet, was eine Rolle dafür spielen könnte, dass sie nicht sofort alles sagen, was sie denken, sondern erst dann, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt.“

Auf Hitler sind nicht nur die Briten reingfallen. Nun sagt jeder vernünftige Mensch nicht alles, was er denkt und ist keine typische Eigenschaft der Briten.

Die Aussage des Irren lässt nur einen Schluss zu, dass er sich selber für ungebildet und unkultiviért hält, da er nicht nur sagt, was er denkt, sondern sogar schreibt. Dümmer gehts wirklich nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du bist hoch erfreut, dass die Briten nun Klartext reden?“

Winfried Sobottka: „God save our gracious Queen, long live our noble Queen, God save the Queen!“

Belljangler: „Ok, das war mehr als ein klares „Ja“. Warum stimmt Dich das so froh?“

Dem wahnsinnigen Parasiten dieses Staates gefällt natürlich alles was gegen die BRD geschrieben wird, wobei er immer verkennt, dass NUR DIESER STAAT, ihm ein reichlich angenehmes Leben verschafft, und das ohne jegliche Gegenleistung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Es gibt zwei Nationen in Europa, an denen jeder europäische Machtwahnsinn der letzten Jahrhunderte letztlich gescheitert ist. Die eine sind die Briten, die andere sind die Russen. Und zumindest einer dieser beiden Nationen ist es nun offiziell aufgefallen, welch ein schrecklicher Irrsinn von Deutschland ausgeht. Von mir aus können die Tommies Deutschland gleich morgen besetzen, es könnte nur besser werden.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch hier beweist der Wahnsinnige wieder mal, in völliger Unkenntnis der Geschichte, Desinformationen zu verbreiten. Die Briten waren nur im Verbund mit den USA stark.

Es übersteigt aber das Vorstellungsvermögen des wahnhaft Gestörten, dass die Briten nicht sonderlich begeistert sein dürften, eine arbeitsunwillige und einschlägig vorbestrafte kriminelle Kreatur mit durchzufüttern.

Völlig realitätsfremd träumt der Wahnsinnige von Zuständen, die ihm nur schaden können. Grade er, als völlig Abhängiger von diesem Staate, müsste doch daran interessiert sein, dass der derzeitige Zustand erhalten bleibt. Nur lässt sein „deduktives Denken“ nicht zu, dass es für ihn nur schlechter, denn besser werden kann.

Dieser Vollidiot und Welkriegsfetischist Sobottka, sollte sich lieber nicht wünschen, dass die Briten Deutschland erobern, denn dann ist es mit seinem luxuriösen Schmarotzerleben als Hartz IV-Genießer vorbei. Er sülzt eben nur unqualifiziert und dämlich herum, ohne zu wissen, was er da von sich gibt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und seine Sozialstunden. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden, chaos computer club berlin

Weltuntergangsprediger Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) bemitleidet sich wieder einmal selbst. Und weil es ihm dreckig geht, muss natürlich SOFORT die ganze Weltwirtschaft zusammenbrechen – denn so muss das bei einem „Messias“ natürlich sein.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 22.11.2011

Ich werde nach wie vor mit gepulsten em-Strahlen bekämpft, der Audi-TT-Idiot vom NRW-Staatsschutz  ist regelmäßig vor Ort.

Welch‘ weltbewegende Neuigkeiten. Es war ja auch nicht zu erwarten, dass der Strahlenwahn des Irren sich von selber legt. Das wird wohl erst das Dachschaden-Reparaturkommando in Aplerbeck hinbekommen.

Die Bezeichnung „Audi-TT-Idiot“ ist schon wieder ein Schmankerl für sich. Zunächst mal scheint der lüner Habenichts fürchterlich neidisch auf Leute zu sein, die das nötige Kleingeld besitzen, um sich ein anständiges Auto zu kaufen.

Das letzte mal, als der Irre hinter dem Steuer saß, baute er im Suff einen Unfall und bekam die Karte gelocht, weil er sich auch noch verdünnisiert hatte.

Aber halt – das stimmt ja gar nicht! Momentan fährt er ja angeblich jede Nacht als Heckenpenner mit Gabis Karre an den Friedhof zum Dauerbibbern.

Mag er dem TT-Fahrer ruhig noch einmal ein freundliches „Idiot“ entgegenschmettern. Eine Strafanzeige alleine während seiner offenen Bewährung reicht dem lüner Gewohnheitsverbrecher ja offensichtlich nicht aus.

Und weil wir gerade beim Thema „Strafanzeigen“ sind: Wo bleibt doch gleich die Strafanzeige gegen den „bestrahlenden“ Nachbarn, die der Irre unlängst so großkotzig angekündigt hatte? Die liegt wohl mittlerweile an der Biegung des Flusses begraben, direkt neben seinem hochnotpeinlichen Strafurteil, dass er zuerst in seiner hilflosen Wut im Internet „zerpflücken“ wollte.

[Anm.: Immer noch nicht hat der Wahnsinnige begriffen, dass der Staatsschutz sich nicht für ihn, als bekloppten Verbrecher, interessiert, obwohl er das selber geschrieben hatte:

Irgendwie ist das aber verständlich, denn wenn der Strafsenat etwas zu erkennen gibt, heißt das noch lange nicht, dass der Vollidiot es versteht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zu machen ist aus meiner Sicht nach wie vor nichts – es ist nichts in Bewegung zu bekommen, bis es allen an das Fell gehen wird. Letzteres wird nicht mehr allzu lange dauern, wie ich es einschätze.

Die staatlich verordnete Zwangsarbeit scheint der lüner Dumpfbirne offenbar hervorragend zu bekommen. So viele lichte Momente wie in den letzten Tagen hatte der Hanswurst schon lange nicht mehr.

Er wird NIEMALS irgendetwas „in Bewegung bekommen“, weil es nichts gibt, was zu bewegen wäre. Seine erstunkenen und erlogenen Horrorfantasien interessieren niemanden. Seit Jahren krampft er damit im Internet herum. Und wie ist die Bilanz? NULL. (In Zahlen: „0“). Niemand verlinkt auf seinen Stuss, nirgends gibt es Präsenzen, die ihn unterstützen, niemand sympathisiert mit ihm – kurz: Der Scheiß interessiert NIEMANDEN.

Wie im wirklichen Leben steht der Irre auch im Internet mit seinem geistigen Totalschaden völlig nackig in den Erbsen. „Selbst verursachte völlige soziale Isolation eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsstraftäters“ ist dafür im Grunde noch die höfliche Umschreibung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass britische Großbanken ihr EU-Engagement zurückfahren wollen, begrüße ich sehr und halte es auch für eine politische Sache. Das Finanzsystem im Euro-raum wird daducrh zusätzlich geschwächt, anstelle von Milliarden aus dem Ausland bekommen sie nun zusätzliche Finanzierungsprobleme im Ausland. Wunderbar!

Eigentlich kann man das paranoide Gewäsch komplett vergessen, aber es ist doch immer wieder amüsant, wenn der Irre es auch noch toll findet, dass man ihm selber das Wasser abdrehen wird.

Wenn der Staat „Finanzierungsprobleme im Ausland“ hat, wobei der Irre seine leeren Worthülsen erstmal belegen mag, dann muss er eben sparen. Und wo spart der Fiskus besonders gern? An den Sozialleistungen !!!

Wollen wir mal das weinerliche Gezeter des chronisch arbeitsscheuen Sozialschmarotzers und Hartz IV-Genießers Wampenfred hören, wenn ihm die monatlichen Staatsalmosen gekürzt werden und er im Sumpf der Gosse noch weiter versinkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wer noch an ein positives Wachstum in 2012 glaubt, weiß ich nicht. Behauptet aber witrd, dass die deutsche Wirtschaftsleistung  um 0,5 bis 1,0 Prozent steigen werde. Humbug, wenn sie nicht die Notenpresse anwerfen oder eine andere Verzweiflungshandlung vergleichbarer Art vornehmen sollten: Der deutschen EU-Exporte werden weitgehend zusammenbrechen, wenn die Sparpakete erst einmal richtig Wirkung zeigen. An wen sie dann mehr verlaufen wollen als in 2011 – das sollen sie doch bitteschön einmal erklären!

Es wird kommen, wie es kommen muss.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es ist doch immer wieder verwunderlich, warum man den Irren seinerzeit überhaupt an der WWU Münster mit seinem lächerlichen Krämer-Diplom abgespeist hat, anstatt ihn einfach nur achtkantig aus den Hörsälen zu schmeißen, so wie es ihm heutzutage noch aus anderer Leute Internetforen passiert.

Jedenfalls merkt man bei jeder Silbe seines pseudointellektuellen Wirtschafts-Endzeitgeschwätzes, dass er von der Materie überhaupt keine Ahnung hat.

Aber wie soll er sich auch im späteren Leben irgendwelche wirtschaftlichen Kenntnisse angeeignet haben, nachdem er die Vorlesungen im Cannabisrausch weitestgehend verschlafen hat? Gearbeitet hat er danach ja nicht mehr lange, und mit dem Entfernen von Karnickelscheiße und Aufwischen des Hausflurs für die depperte Nachbarin sind eben nur Nudeln zu verdienen, die zwar fett machen, aber eben nicht schlau.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

150 Sozialstunden und die Wirkung bei dem Verbrecher Winfried Sobottka. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden, chaos computer club berlin

Was haben doch 150 Stunden gemeinnützige Arbeit bzw. Sozialstunden alias „russisches Krafttraining“ für erzieherische Wirkung auf den einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-am-22-11-2011-89552238.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 22.11.2011

Ich werde nach wie vor mit gepulsten em-Strahlen bekämpft, der Audi-TT-Idiot vom NRW-Staatsschutz  ist regelmäßig vor Ort.

Der Strahlenwahn ist zwar noch nicht geheilt, dafür aber das Veröffentlichen vollständiger Autokennzeichen. Ganz ohne Diffamierung geht es auch NOCH nicht.

Ansonsten wieder einer der üblichen Neidbeiträge des geistesgestörten Fußgängers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zu machen ist aus meiner Sicht nach wie vor nichts – es ist nichts in Bewegung zu bekommen, bis es allen an das Fell gehen wird. Letzteres wird nicht mehr allzu lange dauern, wie ich es einschätze.

Was aus der Sicht des schwer seelisch Abartigen geschieht, interessiert KEINEN Menschen. Dafür ist aber aus Sicht der geneigten Leserschaft etwas in Bewegung gekommen. Z.B. weniger Schmierenbeiträge mit noch weniger Verleumdungen von dem Irren.

An das Fell wird es wohl NIEMANDEN gehen, außer dem wahnhaft Gestörten selber. Mit den 150 Sozialstunden ist die Angelegenheit noch lange nicht vom Tisch, auch wenn der Irre das glaubt. Die Dauer der Bewährung beläuft sich noch auf ein paar lange Jährchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass britische Großbanken ihr EU-Engagement zurückfahren wollen, begrüße ich sehr und halte es auch für eine politische Sache. Das Finanzsystem im Euro-raum wird daducrh zusätzlich geschwächt, anstelle von Milliarden aus dem Ausland bekommen sie nun zusätzliche Finanzierungsprobleme im Ausland. Wunderbar!

Die Briten sind ja auch nicht in der EU und brauchen sich die Probleme auch nicht zu eigen machen. Dass der Wahnsinnige aber sowas begrüßt, war bei seinem Negativkurs vorauszusehen. Nur sollte er, als vom Staat völlig abhängiger Sozialschmarotzer und Parasit, sich im eigenen Interesse anderes wünschen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wer noch an ein positives Wachstum in 2012 glaubt, weiß ich nicht. Behauptet aber witrd, dass die deutsche Wirtschaftsleistung  um 0,5 bis 1,0 Prozent steigen werde. Humbug, wenn sie nicht die Notenpresse anwerfen oder eine andere Verzweiflungshandlung vergleichbarer Art vornehmen sollten: Der deutschen EU-Exporte werden weitgehend zusammenbrechen, wenn die Sparpakete erst einmal richtig Wirkung zeigen. An wen sie dann mehr verlaufen wollen als in 2011 – das sollen sie doch bitteschön einmal erklären!

Die reinste Spinnerei eines selbsternannten „Wirtschaftsexperten“ der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet. Selbigen Stuss hatte er auch Japan vorausgesagt nach der Katastrophe mit den Kernkraftwerken. Er mag mal seine aberwitzigen Voraussagen wiederholen, damit es in der ganzen Welt etwas zum Lachen gibt.

Auch mag er mal erklären, wie z.B. Griechenland aus der selbstverschuldeten Schuldenfalle herauskommen soll, außer an allen Ecken und Kanten zu sparen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird kommen, wie es kommen muss.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jaaaaaaaaaa, ganz besonders, was den Irren betrifft. Was bei dem Irren kommen MUSS und kommen wird, nennt sich Knast oder Klapse.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka an Hacker, CCC Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Köln, Anonymous Frankfurt, Anonymous München, Anonymous Stuttgart, Anonymous Düsseldorf, Anonymous Kiel

Mordanstifter Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) hat ausnahmsweise mal nichts zu sagen. Das hindert ihn natürlich nicht daran, seine unqualifizierte Fresse zu halten, sondern er mutiert zum Bauchredner und läßt seine Fantasiegestalt Sherlock Humbug seine notorischen Volksreden schwingen, diesmal über sein Lieblings-Orakel Götzin Google.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über Winfried Sobottka und die Gespenster-Hacker vom SEO-Forest

Ladies and Gentlemen!

Immer wieder versucht Dr. Roggenwallner unter dasgewissen.wordpress.com Äußerungen des Winfried Sobottka als Belege für Wahnkrankheit anzuführen, obwohl er doch genau weiß, dass die Worte des Winfried Sobottka zutreffen:

Schon Wahnberts Mutmaßungen, dass sein Angstgegner und selbsternannter Erzfeind Dr. Roggenwallner seinen Schwachsinn auseinanderpflücken könnte, sind Beleg genug für seinen irreparablen Dachschaden.

Da ist die Einstufung als „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“, die der Irre dank Dr. Lasar gerichtspsychiatrisch attestiert auf seinen fetten Hintern gestempelt bekommen hat, nur die schriftliche Anerkennung einer unübersehbaren Tatsache.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

– Die Besucherinnen der Nadine Ostrowski am 19.08.2006 sind ihre Mörderinnen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Das mag der Irre behaupten, bis zum jüngsten Tag. Dagegen ist unstreitig, dass er sich aufgrund seiner eigenen Dämlichkeit mittlerweile als Urheber und als Mitwisser des Mädchen-Metzelmörders Philip Jaworowski entlarvt hat.

Sein Geschwätz dient einzig und allein dazu, seine eigene Tatbeteiligung zu verschleiern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka wird wegen seiner diesbezüglichen Veröffentlichungen mit allen  Mitteln vom satanischen BRD-Staatsschutz bekämpft, glaubhaft, dass dies auch mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen erfolgt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dummschwätz, die X-te. Auch wenn der Irre seine Gebetsmühle immer weiter kreisen lässt, glaubt ihm niemand seinen neuerlichen Strahlenwahn. Insbesondere macht er sich jedesmal unglaubwürdig, wenn er zu nächtlichen Unzeiten vor dem wichsfilmchen-verlausten PC hockt, um seine Profilneurose und seinen krankhaften Geltungsdrang durch Abblähen von Hirnschrott ins Internet zu befriedigen.

Den Staatsschutz interessiert der kleine, miese Eierdieb Sobotzki nicht die Bohne. Er wäre zwar gern groß, wichtig und Staatsfeind #1, aber in der Realität ist er nur ein vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher, der schon das Ticket in den Knast vorreserviert hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

weil es doch so einfach zu machen und so effizient ist. Kaum vorstellbar scheint es, dass Winfried Sobottka seit fast einem halben Jahr in einem PKW nächtigen würde, um nicht vorhandenen Strahlen zu entkommen. Wie also kommt Dr. Roggenwallner dazu, von Strahlenwahn zu reden? War er im Hause des Winfried Sobottka und hat dort gemessen?

Mag der Irre doch einmal erläutern, was einen anerkannten Psychiater dazu veranlassen sollte, aufgrund von Wahnvorstellungen eines Vollspinners in dessen verkommener Siffbude Messungen durchzuführen, für die er einerseits keine Qualifikation hat, und die sowieso zu keinem Ergebnis führen würden, weil der Strahlenwahn nur im geisteskranken Kopf eines Hirnakrobaten stattfindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch hinsichtlich der nach Roggenwallner „fiktiven Hacker“ sollte gerade Roggenwallner es besser wissen – er braucht sich ja nur seine eigene Googleseite Nr. 1 anzusehen.

Sollte ihm das nicht reichen, dann kann er auch noch googeln nach:

DR. MATTHIAS CLEEF

DR. MICHAEL LASAR

DR. CLAUDIA KÄMMERER

DR. WOLF TOEPSER

Viel interessanter ist allerdings das aktuellste Ergebnis für

DACHSCHADEN SOBOTTKA.

Hier liegen zur Zeit die Trefferquote bei fantastischen 9.380 Ergebnissen !!!

Das ist aber auch kein Wunder, wenn der GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) Dachschaden Sobottka seine Hirngespinst-„Hacker“ in seinem Frust noch nicht mal mehr anspucken mag, weil sie außer „ein wenig SEO um zig Ecken“ nichts hinkriegen und weil seine „Internetpräsenzen“ trotz „Hackerunterstützung“ auch nach Jahren noch vor sich hindümpeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenn das alles und vieles mehr das Werk von Gespenster-Hackern sein sollte, dann wären diese Gespenster-Hacker zweifellos in realistischer Weise sehr effizient.

Hier einmal eine zwanglose Auswahl an Ergebnissen, die Götzin Google ausspuckt und die NATÜRLICH von den Amarscho-„Hackern“ „gepusht“ worden sind:

Winfried Sobottka Barbara Kühn Bonnie Clyde (1.370 Treffer) Winfried Sobottka Spam (5.990 Treffer) Winfried Sobottka Verbrecher (8.190 Treffer)
Winfried Sobottka Wahnsinniger (9.590 Treffer) Winfried Sobottka Gewissen (9.940 Treffer) Winfried Sobottka Morddrohung (10.600 Treffer)
Winfried Sobottka Psychiatrie (54.200 Treffer) Winfried Sobottka Aplerbeck (63.000 Treffer)

Ein Hoch auf die Hirngespinst-Hacker des geisteskranken Tinkywinnie !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Shelock Holmes

Auch wenn unser irrsinniger Quasselkasper, hundemüde von der staatlich verordneten Zwangsarbeit, in seinen „strahlengeschützten“ Siff-Verschlag gekippt ist, wenigstens den Namen seines neuesten Hirngespinstes hätte er noch richtig schreiben können. Aber bei der Orthographie hapert es beim „hochintelligenten“ Winselfried ja so manches mal …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An Martin Jindra,Dr. Bernd Roggenwallner, Dr. Matthias Cleef, Dr. Michael Lasar, Dr. Claudia Kämmerer, Dr. Wolf Toepser von Winfried Sobottka

Dachschaden Sobottka an Martin Jindra,Dr. Bernd Roggenwallner, Dr. Matthias Cleef, Dr. Michael Lasar, Dr. Claudia Kämmerer, Dr. Wolf Toepser, zwecks Beweises, dass er NICHT wahnhaft gestört sei. Ich werde hier aber beweisen, dass die Diagnose Dr. Lasars, wahnhaft gestört sowie schwer seelisch abartig, ihre Richtigkeit hat und Sobottka in die Psychiatrie gehört.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

http://kritikuss.over-blog.de/article-sherlock-holmes-uber-winfried-sobottka-und-die-gespenster-hacker-vom-seo-forest-martin-jindra-dr-b-89476376.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über Winfried Sobottka und die Gespenster-Hacker vom SEO-Forest

1. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Wahnfried schreibt und unterzeichnet im Namen der Romanfigur Sherlock Holmes. Dass er sich schon mit einer fiktiven Gestalt identifiziert, belegt die Realitätsferne.

2. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Dachschaden Sobottka (Googlebegriff) ist davon überzeugt, dass die getaggten Personen seinen Schwachsinn lesen.

3. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Der Irre hält mich seit Jahren für Dr. Roggenwallner, ohne diesen oder mich zu kennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Immer wieder versucht Dr. Roggenwallner unter dasgewissen.wordpress.com Äußerungen des Winfried Sobottka als Belege für Wahnkrankheit anzuführen, obwohl er doch genau weiß, dass die Worte des Winfried Sobottka zutreffen:

– Die Besucherinnen der Nadine Ostrowski am 19.08.2006 sind ihre Mörderinnen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

4. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Wahnfried bezichtigt unbescholtene Menschen des Mordes, aufgrund irrelevanter Zeitungsberichte. Beim Verfahren war er nicht zugegen und außer dem zusammenfassenden Urteil liegt ihm NICHTS (Ermittlungsprotokolle) vor, womit er etwas belegen könnte. Insbesondere seine Falschverdächtigung ist Beweis für schwer seelische Abartigkeit. Würde der Wahnsinnige ausschließlich das Urteil bezweifeln, könnte man ihn evtl. noch verstehen, aber ohne Straftaten geht es bei dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher eben nicht. Damit kommen wir zum

5. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Trotz Bewährung begeht der Wahnsinnige weiterhin dieselben Straftaten, für die er verurteilt worden ist (Verleumdung, Rufmord). Einem normalen Menschen würde das nicht einfallen, besonders nicht während der Bewährungszeit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka wird wegen seiner diesbezüglichen Veröffentlichungen mit allen  Mitteln vom satanischen BRD-Staatsschutz bekämpft, glaubhaft, dass dies auch mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen erfolgt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

weil es doch so einfach zu machen und so effizient ist. Kaum vorstellbar scheint es, dass Winfried Sobottka seit fast einem halben Jahr in einem PKW nächtigen würde, um nicht vorhandenen Strahlen zu entkommen. Wie also kommt Dr. Roggenwallner dazu, von Strahlenwahn zu reden? War er im Hause des Winfried Sobottka und hat dort gemessen.

6. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Nur ein Geistesgestörter kann erwarten, dass man für seine unbelegten Behauptungen einen Beweis antritt. Er ist in der Pflicht, das Vorhandensein der angeblichen Strahlen zu belegen. Da er das nicht tut, sind die Strahlen ganz eindeutig Wahnvorstellungen.

Ebenso verhält es sich mit dem Mordfall Nadine O., wo der Irre seine Lügenmärchen in die Welt setzt und fordert, dass man das Gegenteil beweisen solle. Dabei fehlt ihm jeglicher Beweis für die Schuld, der von ihm verdächtigten Mädchen. Eher lieferte er Beweise für seine Mittäterschaft durch seine Veröffentlichungen detaillierten Täterwissens.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch hinsichtlich der nach Roggenwallner „fiktiven Hacker“ sollte gerade Roggenwallner es besser wissen – er braucht sich ja nur seine eigene Googleseite Nr. 1    anzusehen.

Sollte ihm das nicht reichen, dann kann er auch noch googeln nach:

DR. MATTHIAS CLEEF

DR. MICHAEL LASAR

DR. CLAUDIA KÄMMERER

DR. WOLF TOEPSER

Wenn das alles und vieles mehr das Werk von Gespenster-Hackern sein sollte, dann wären diese Gespenster-Hacker zweifellos in realistischer Weise sehr effizient.

Shelock Holmes

7. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Obwohl der Wahnsinnige schon viele Jahre das Internet vollschmiert, hat er noch nicht begriffen, wie Google funktioniert. Effizient ist diesbezüglich nur seine Spammerei. Auch hier gibt es keinen Beweis für die Existenz von Hackern, die den Irren unterstützen. Es gibt im gesamten Internet keine Seite, welche dem total verblödeten Verbrecher wohlgesonnen ist und auf seine Schmuddelseiten verlinkt. Es gibt bei ihm keine Kommentare, welche Zustimmung erkennen lassen, außer er schmiert diese selber. Wie im realen Leben, so auch im Internet, vegetiert der wahnhaft Gestörte in sozialer Isolation dahin.

8. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Wer sich, wie Sobottka, mangels Unterstützer und Freunde, diese einbildet, IST wahnhaft gestört.

9. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Die ewigen und stumpfsinnigen Verlinkungen auf dieselben Lügenmärchen.

10. Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung(ICD-10).

Nur ein Geistesgestörter, wie Dachschaden Sobottka, merkt selber nicht die Widersprüchlichkeit seiner Aussagen, hat kein Rechtsempfinden, hält sich für den Klügsten, lügt sich eine eigene Welt zusammen und begreift seine soziale Isolation nicht

An dieser Stelle habe ich mich bzgl. wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) ausschließlich an diesen Artikel des schwer seelisch Abartigen gehalten, da es noch viele weitere Beipiele gibt. Z.B. hielt sich der Geistesgestörte schon für den Messias, den Sprecher der Hochintelligenz, den Sprecher der Anarchisten usw. Weiterhin hält er sich für einen Strahlen-, Wirtschafts-, Rechts- und Medizinexperten usw.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka beweist wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10). Hacker, Winfried Sobottka, Hacker, CCC Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Köln, Anonymous Frankfurt, Anonymous München, Anonymous Stuttgart, Anonymous Düsseldorf, Anonymous Kiel

Der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka und sein Gejammer bei den imaginären Hackern, welche er aus Verachtung nicht einmal anspeien würde. Dieser wahnhaft Gestörte ist wirklich reif für die Klapse.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-die-hacker-am-20-11-2011-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-frankfurt-89373994.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 20.11.2011

Hallo, Leute!

So einfach geht das: Eine unter Pseudonym verfasste Schmieren-Email von Dr. Roggenwallner an Ptext, und schon wird ein auf unbestreitbaren Belegen bauender Artikel zurückgezogen.

Unter anderem behauptete er das hier:

Wo soll dort eine Verleumdung sein? Eine Verleumdung ist eine absichtlich falsche Tatsachenbehauptung ehrenrührigen Inhaltes, ich stelle fest:

Na dann, wollen wir mal den Herren Messias von den Anarchisten aufklären:

Verleumdung § 187 StGB

„Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

relativ nahe an:

Üble Nachrede § 186 StGB:

„Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

So viel zum Thema Rechtslage was eine Verleumdung oder aber eine Üble Nachrede ist. Da kann also GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) Sobottka „feststellen“ wie, wann und was er möchte. Noch lebt er in Deutschland und da gibt es Gesetze die sowas eher definieren und feststellen, als dass was Wahnfried hier mal wieder behaupten möchte.

Aber gehen wir doch gerne tiefer in seine „Feststellung“:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

1. Dass die Richter am Landgericht Hagen die Aussagen des Kriminaltechnikers Thomas Minzenbach, LKA NRW, verdrehten, ist durch das Strafurteil einerseits und Berichte aus der Prozessbeobachtung andererseits eindeutig belegt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Unwichtige Phrasen an denen sich er hoch zieht. Sobottka hat lediglich die Urteilsverkündung seines „Lieblingfalles“ aber keine Ermittlungsprotokolle. Er war weder bei dem Prozess anwesend (was ihm MEHRMALS von vielen Seiten geraten wurde, er aber ganz einfach SCHISS hatte), noch weiß er genau was im Prozess stattfand.

[Anm.: Immer wieder verlässt sich der Wahnsinnige auf seine Zeitungsschnipsel und glaubt damit den Leuten etwas unterstellen (verleumden) zu können.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Dass die fünf Mädchen stundenlang mit Nadine allein am Tatort gewesen waren, ist ebenfalls durch das Urteil belegt.

Ist auch absolut unbestritten und es wurde niemals etwas gegenteiligeres behauptet. Da fällt einem doch glatt ein: Laut Zeugenaussage wurde Nadine sogar noch von einem Vater der Mädchen gesehen, als er seine Tochter bei Nadine abholte. Nadine sollte zwar schon im Schlafanzug/Pyjama gewesen sein, was aber keine Rolle spielt. Wichtiger an der Sache ist – Nadine wurde noch LEBEND gesehen, als die Freundinnen sich verabschiedeten. Ein Argument, auf welches Wahnfried bisher NIE eingehen will, da dies ja absolut nicht in seine Phantasievorstellung passt.

Für ihn ja eh nicht vorstellbar, dreht er den Fall / Beweise / Aussagen nach seinem Belieben, nachdem er sich mittlerweile ja der Mittäterschaft geoutet hat.

[Anm.: Die reine Anwesenheit der Mädchen, als ausreichenden Mordverdacht zu erklären, beweist den Kopfdchuss Sobottkas.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Dass fünf Mädchen, die stundenlang mit Nadine allein gewesen waren, diese hatten morden können, ist keine Frage.

„Hatten Morden“ …. schon diese Definition klingt so was von abstrus… genauso könnte man schreiben es war vielleicht aber auch der Pizzabote, der verspätete Briefträger, Bettler, Sternensinger und und und. FAKT UND TATSACHE IST, dass der Mörder zurecht (wenn auch m.M. nach einer zu geringen Strafe) im Gefängnis sitzt. Erst die Indizien und dann das Geständnis von Philip sprachen klar für sich. Sollte man wieder irgendwo auf Sobottkas Seiten lesen, dass das Geständnis unfreiwillig gewesen sein soll, möge er dieses erst einmal Beweisen.

Den Gästen oder „gelegentlichen“ Lesern hier möchte man kurz mitteilen, das, wie schon oben einmal erwähnt, Sobottka in mehreren Foren, Mails etc. darauf hingewiesen wurde, er möge zum Prozess von Philip gehen oder sich mit dem Verteidiger in Verbindung setzen. – NICHTS HAT ER GETAN – ABSOLUT NICHTS DAVON – Während des gesamten Prozess hielt er Volksreden in 1001 Foren, doch wagte er nicht sich mit den zuständigen Behörden in Verbindung zu setzen.

Lieber postete er Dinge wie:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nachdem alles andere fruchtlos blieb, rufen wir nun die Bevölkerung auf, sich an heimtückischen Morden gegen die mörderische Verbrecherbande, die unser ganzes Volk zerstört, zu beteiligen. Besonderes Augenmerk sollte den Justizbeamten in den Landgerichtsbezirken Hagen und Dortmund zuteil werden, einschließlich der Justizbeamten am OLG Hamm. Es geht leider nicht anders, wir brauchen offenbar ein paar Leichen, um in der Sache ernst genommen zu werden:

Ein Highlight für Lesefans ist hier seine Anklageschrift, aus der hervorgeht, welch Geisteskind er wirklich ist:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Leute, mit solchen billigen Methoden wird mir alles zugebaut, immer wieder. Dem Betreiber von Blogage tat es zwar leid, aber vorsichtshalber beugte er sich einer Brandemail von Marco W. und löschte meinen Blog:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Na klar, man weiß mal wieder etwas nicht, geht davon aus, dass jemand sich bei dem Betreiber von Blogage/PText beschwert hat und schiesst sofort wieder mit Namen um sich.

Blöd nur, wenn man am Ende nicht mehr weiß, was man am Anfang schrieb. Am Anfang hies es noch Hr. Dr. Roggenwallner und jetzt soll urplötzlich ein Hr. Marco W. dafür verantwortlich sein. Es kommt einem langsam vor, als hat Sobottka so eine Art Kindermobilé über seinem „Strahlenschutzbehausungsbett (siehe Bild)“ mit 5-6 Bildern. Dr.Roggenallner, Hr. Marco W. und ein paar „Joker zum austauschen, je nachdem welche Politikerin gerade mal wieder daran glauben muss.

[Anm.: Dem Betreiber von ptext tut jedenfalls nichts leid und beugen musste er sich auch nicht (Siehe dazu den Schriftwechsel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/20/ptext-eurokrise-und-winfried-sobottka-martin-jindra-ccc-berlin-anonymous-hamburg-anon-koln-anon-frankfurt-anon-dresden-anon-munchen-anon-hannover-anon-dortmund/

Und warum ich ihm alles zubaue ist dem wahnhaft Gestörten wohlbekannt. Da er total verblödet ist, erkläre ich es ihm nochmal. Seinerzeit bezeichnete er eine redliche Krankenschwester im öffentlich im Internet als MÖRDERINNENMUTTER und seitdem wird der Irre mich nicht mehr los. Da er nun auch unschuldige Mädchen des Mordes bezichtigt, werde ich eifrig bei der Sache bleiben. 

Man sieht ja, wie einfach es ist ihm den Stecker zu ziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe darüber nachgedacht, ob es sich lohne, Strafanzeige gegen die Richter zu stellen, die die Aussagen des LKA-Experten Minzenbach verdrehten. Ergebnis: Es lohnt sich nicht. Es lohnt sich deshalb nicht, weil abgesehen von mir bisher niemand gezeigt hat, dass er es auch nur wagen würde, in der Sache seinen Mund aufzutun. Die Behörden würden willkürlich abschmettern – und nichts passierte.

Und die Behörden würden NATÜRLICH nur deswegen den Stuss abschmettern, weil dort nur „Satanisten“ sitzen, und nicht etwa, weil es sich bei dem Abgeschmetterten um den üblichen geisteskranken Hirnschrott handelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Leute, ich bin nicht blöd genug dafür, in dieser Weise weiter zu machen. Sobottka gegen alle, niemand an seiner Seite und deshalb zur Erfolglosigkeit verdammt.

Jetzt ist doch mal ein wenig Retrospektive angesagt. Erinnern wir uns einmal an den 26.11.2007, einen herrlichen Mittwoch im Spätherbst vor fünf Jahren, an dem ein gewisser durchgeknallter TinkyWinnie in seinem gesammelten Frust auf die unschlagbare Idee kam, ein Massenfax zu verbreiten, das ihm eine nette Vorstrafe einbringen sollte.

Wie hieß es darin doch gleich so schön:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin ein Sprecher der Anarchisten. Wir konnten einwandfrei im Internet nachweisen, dass deutsche Justiz und deutsche Polizei in einen der schrecklichsten Morde verwickelt sind, die es nach 1945 in Deutschland gegeben hat.

Nachdem alles andere fruchtlos blieb, rufen wir nun die Bevölkerung auf, sich an heimtückischen Morden gegen die mörderische Verbrecherbande, die unser ganzes Volk zerstört, zu beteiligen.

Wir weisen darauf hin, dass die Jagd auf schwerkriminelle SS-Satanisten von nun an eröffnet ist, wir können und wollen nicht länger dulden. Unterstützt werden wir von den meisten organisierten Hexenjägern, die bereits durch einige Morde bewiesen haben, dass sie in dieser Sache unserer Auffassung sind.

In Vertretung der Anarchisten und der Hexenjäger an unserer Seite.

Das klang damals aber nicht nach „Sobottka gegen alle“, sondern nach „Hunnenhorden gegen den Rest der Welt“.

Und was ist nach 5(in Worten: FÜNF) Jahren davon geblieben?

Der Irre ist immer noch KEINEN MILLIMETER weitergekommen mit seinem Hirnschrott, auf die Heerscharen seiner Sympathisanten und Mitkrampfer wartet man immer noch vergeblich, im Grunde hat er sogar selber schon längst kapiert, wie einsam er mit seinem Dachschaden auf weiter Flur steht, aber seine wahnhafte Störung hindert ihn daran, endlich seine dumme Fresse auf Dauer zu halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten geht es ohnehin in die Endrunde:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Mit Sieben-Meilen-Stiefeln krempeln sie die Gesellschaft nun um, und es gibt nicht einmal irgendwen, der das angemessen thematisierte. Griechenland, Italien, Spanien und Portugal sind nur Testfelder, auf denen es ausprobiert wird, was man mit dem Volk so alles machen kann, und natürlich sind sie dabei, emsig zu bauen und aufzurüsten, um ihre Basis zur    gewaltsamen Niederschlagung von Aufständen zu verbessern. Psychiatrien haben sie schon in großem Stile neu gebaut, um Kritiker wegsperren zu können, der Einsatz elektromagnetischer Waffen wird    von ihnen u.a. an mir erprobt usw. usf.

Ist sie nicht herrlich wichtig, die taubste Nuss von Lünen und Umgebung? Schiss vor der geschlossenen Psychiatrie hat er genug. Und dass er vor allem nachts bestrahlt wird, beweist er ja ständig dadurch, daß er zu Unzeiten seinen Hirnschrott ins Internet blähen MUSS.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und wo gibt es irgendwen, der seine Schnauze aufreißen würde? Wo? Bestenfalls unorganisiertes Diletanttentum in Sachen politischen Kampfes stellt sich ihnen entgegen.

Er hätte seinen eigenen Punkt nicht besser beschreiben können. Wobei „Unorganisiertes Dilettantentum“ für seine wahnhaften Dauerstraftaten sowie seine Internet-Müllkippen, mit denen sich der Irre irgendeinen „Durchbruch“ verspricht, sogar noch extrem geschmeichelt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann das Ding nicht stemmen, nicht auf Basis 0. Es wird für alle sehr unangenehm werden, es wird sehr vielen an den Kragen gehen, es wird Blut in Strömen fließen, doch ich kann das nicht ändern, sondern nur auf einen letztlich guten Ausgang hoffen.

Servus

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Winselfried sollte wirklich seine eigene Endzeit-Sekte gründen. Möglicherweise könnte er sogar die depperte Gabi Laqua sowie seine ebenfalls hirnbeschränkte Dreifachmörder-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, dazu kriegen, sich gemeinsam mit ihm einzumauern, weil ja bald die Welt untergeht – wobei natürlich die Tusen das Mauern übernehmen müssten, damit dem Grizzly-Ringer sowie russischen Kunstkraftsportler Wirrfried kein Zacken aus der fetten Figur bricht.

Wenn er selber nicht weiterkommt, muss selbstverständlich die gesamte Welt untergehen, denn er ist ja mega-wichtig.

Das wird er ja auch demnächst mit Caesar, Napoleon und Nero in der geschlossenen Klapse in Aplerbeck diskutieren können.

Resume immer noch:

Ein mehrmals verurteilter Straftäter der so konsequent gegen Auflagen wiederstößt, darf sich nicht wundern wenn es irgendwann macht: Klopf Klopf, Sie dürfen – NEIN MÜSSEN – nun mal mitkommen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka, „der verlogenste Prof. Dr. jur. der Nation“. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

Winfried Sobottka seine neuesten Lügen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eine Entscheidung des BGH liegt übrigens immer noch nicht vor, das „russische Krafttraining“ hat absolut nichts mit dem gegen mich gerichteten politischen Willkür-Strafverfahren zu tun.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

 Stichwort „politisch“:

Was an dem Strafverfahren war denn „politisch“? Und vor allem: Was an den Anklagepunkten war „politisch“?

Ich kenne da nur 20 Anklagepunkte, bei denen es um Beschimpfungen, Beleidigungen, Diffamierungen, Verleumdungen und Drohungen mit Gewalt, Mord und Totschlag, um Drogenmissbrauch, um Titelmissbrauch sowie um den tätlichen Angriff auf eine Polizistin ging.

Und von „politischen Beleidigungen“, „politischem Kiffen“, „politischem Titelmissbrauch“ und „politischem Polizistinnen-Schubsen“ habe ich bisher noch nie etwas gehört.

Aber beim Irren ist bläht sich nunmal schon der kleinste Fliegenschiss zum größte Kino weltweit auf. Da mutiert ein kleiner, mieser Gewohnheitsverbrecher mit Dachschaden schon mal gerne zum heldenhaften „Staatsfeind #1“ mit Märtyrer-Allüren.

Stichwort: „Willkür-Strafverfahren“:

Was an dem gesamten Strafverfahren war denn ach so „willkürlich“?

Die angeklagten Straftaten? Die hatte Winnie doch zweifelsfrei begangen und sich noch stolz mit seinen „Heldentaten“ gebrüstet.

Der Verlauf des Verfahrens? Es kommt wohl sehr selten vor, dass sich ein Richter am Landgericht von einem kleinen Eierdieb wie Winnie dermaßen vorführen lässt, dass sich ein relativ einfacher Prozess auf zig Verhandlungstage aufbläst. Und es kommt wohl ebenfalls selten vor, dass dem Angeklagten der Wunsch erfüllt und ihm ein zusätzlicher Verteidiger seiner Wahl beigeordnet wird.

Was der wirre Winnie wohl eher unter „Willkür“ versteht, ist, dass er sich nicht durch seine üblichen Ausflüchte erneut vor dem Prozess drücken konnte, sondern zwangsweise vor Gericht geschleift wurde, und dass er trotz seines paranoiden Gestammels vor Gericht ein Strafurteil kassierte – wenn auch ein erstaunlich mildes.

Weiterhin fasst der Irre wohl unter „Willkür“ auf, dass sein lächerliches Revisionsbegehren beim BGH abgeschmettert wurde, weil er es

a) nicht formgerecht eingereicht hatte, wobei er darüber informiert wurde und das durch seine Unterschrift bestätigte

und

b) inhaltlich nur mit seinem üblichen bestussten Geschwafel gefüllt hatte, das kein Jurist jemals akzeptieren wird.

Wenigstens führen die 150 Stunden gemeinnützige Arbeit alias „das russische Krafttraining“ aber dazu, dass der Tagesablauf des Irren ein wenig regelmäßiger wird, sein Strahlenwahn sich reduziert und das Internet nicht mehr ganz so schlimm mit seinem turnusmäßigen Hirnschrott zugemüllt wird.

Nur die Verlogenheit des wahnhaft gestörten lüner Gewohnheitsverbrechers bleibt dieselbe.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der König der Spam-Schleudern, Winfried Sobottka. Friede Springer, Johanna Quandt, Angela Merkel, Charlotte Knobloch, Brigitte Mohn, Ferdinand Piech

Winfried Sobottka spammt mal wieder, was das Zeug hält.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-am-20-11-2011-an-die-ss-satanisten-friede-springer-johanna-quandt-angela-merk-89348893.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 20.11. 2011 an die SS-Satanisten

Ich begrüße es sehr, dass Ihr Euch zum sozio-ökonomischen Endkampf entschlossen habt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Das ist ja die Spitze der Spammerei Da verlinkt der Wahnsinnige auf den zuvor geschmierten Beitrag, der direkt darunter steht, nur neu getaggt. Er lebt eben in dem Wahn, dass jeder, den er taggt, seinen Stuss auch liest.

Typisch für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung  ist auch, dass er anderen Leuten zujubelt, weil die sich angeblich zum sozio-ökonomischen Endkampf entschlossen haben sollen. Als Beleg bringt er sein eigenes Geschmiere. Das wird langsam auffällig, dass der schwer seelisch Abartige, in Ermangelung von echten Belegen, als Beweismittel IMMER seinen eigenen Schwachsinn anführt. So redet er sich Zustimmung zu seinem Hirnschrott ein. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird zu derzeit unvorstellbaren Opfern kommen, doch letztlich wird es anders ausgehen, als Ihr es Euch vorstellt.

Ich begrüße es deshalb, weil es keinen anderen Ausweg zu geben scheint. Für mich bleibt nichts mehr zu tun, die Dinge sind von Euch auf den Weg gebracht. Nur noch nach Lust und Laune werde ich schreiben, frei von jedem Zwang. Endlich.

Gruß

 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schon wieder begrüßt der wahnhaft Gestörte sich selber. Nach Lust, Laune und ohne jeden Zwang schmierte er doch immer. Dabei unterlässt er auch nichts, um anderer Leute Ansehen zu schädigen und diese aufs Übelste zu Diffamieren, bis hin zu Rufmord. Zu tun hat der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher erst morgen wieder, wenn die Sozialstunden rufen. 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

PTEXT, Eurokrise und Winfried Sobottka, Martin Jindra, CCC BERLIN, ANONYMOUS HAMBURG, ANON KÖLN, ANON FRANKFURT, ANON DRESDEN, ANON MÜNCHEN, ANON HANNOVER, ANON DORTMUND

Winfried Sobottka lügt wieder, wegen seines gescheiterten Versuches seine Lügenmärchen bzgl. des Mordes an Nadine O. weiter zu verbreiten und verlegt sich nun auf Verschwörungstheorien wegen der Eurokrise. Dabei vergisst der einschlägig vorbestrafte Verbrecher, wie üblich, seine eigene erbärmliche Situation

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-ptext-eurokrise-und-anderes-20-11-2011-martin-jindra-ccc-berlin-anonymous-ha-89345211.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: PTEXT, Eurokrise und anderes 20.11.2011

Mir liegt eine Email vor, in der Martin Jindra ein paar diffuse Worte dazu schreibt, weshalb er den auf Ptext veröffentlichten Artikel, inhaltlich nachlesbar unter:

zurück gezogen habe. Bemerkenswert: Wenngleich er selbst einräumt, einige Änderungen hätten es wohl möglich gemacht, den Artikel stehen zu lassen, bittet er darum, dass ich unter Ptext nichts mehr zu dem Thema veröffentliche.

Das sagt im Grunde schon alles, und natürlich, darauf weist er hin, hatte er Druck in Form von Zuschriften bekommen.

Wenn der Klappstuhl irgendwo rausfliegt, heißt es bei ihm IMMER, dass Druck ausgeübt worden sei. Das ist auch eine Folge seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung (ICD-10). Daher an dieser Stelle mal die originale Mail an ptext:

Sehr geehrte Damen und Herren,

sind Sie von allen guten Geistern verlassen?

Was Sie veröffentlichen widerspricht Ihren AGBs und verstößt zudem gegen gültige Rechtsprechung. Hier einige Beispiele:

Ihre AGB besagt:

Spezielle Bestimmungen für angemeldete / registrierte Nutzer Mit der Anmeldung / Registrierung erklärt sich der Nutzer – nachfolgend »Mitglied« gegenüber dem Betreiber mit folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden: Mitglieder, die sich an Diskussionsforen und Kommentaren beteiligen oder eigene Beiträge einstellen, verpflichten sich dazu:

1. Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Winfried Sobottka hat folgendes Verleumdungen geschrieben:

„Im NRW der Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann: Satanische Staats- u. Gesellschaftsverbrechen“

„Die Richter am Landgericht Hagen verdrehten die Aussagen des kriminaltechnischen Experten TThomas Minzenbach, LKA NRW, der die Kabel untersucht hatte, in ihrem Urteil:…“

„Die deutsche Justiz und Polizei, die beteiligten Anwälte usw. könnten nicht in schlechtem Lichte stehen, als sie es in diesem Fall tun.“

„Im realen Falle des Philip Jaworowski sieht das leider anders aus: Wenige Stunden vor dem Auffinden der Leiche waren fünf Töchter aus „besseren Familien“ am Tatort – stundenlang und allein mit Nadine. Eine davon ist Tochter einer Bundestagskandidatin der Die Grünen, alle speilt eine Rolle im Vorstand des örtlichen Kinderschutzbundes usw.“

„Diese fünf Mädchen hatten ohne Weiteres die Möglichkeit, Nadine so ermorden, dass sie sich beim Schlagen und Drosseln nicht mehr wehren konnte. Doch sie wurden von Anfang nur als Zeuginnen, niemals als Verdächtige behandelt.“

2. Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen. Es besteht keinerlei Anspruch auf Veröffentlichung von eingereichten Beiträgen. Die Betreiber behalten sich vor, Kommentare und Beiträge nach eigenem Ermessen zu bearbeiten oder zu löschen. Bei Verletzungen der o.g. Pflichten behalten sich die Betreiber ferner vor, die Mitgliedschaft zeitlich begrenzt zu sperren oder dauerhaft zu löschen.

Die Nennung des vollständigen Namens des Verbrechers ist eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Der nach Verbüßung seiner Strafe für immer gebrandmarkt ist und somit jegliche Resozialisierung scheitern muss.

Und nun zu Winfried Sobottka, der einschlägig wegen Volksverhetzung vorbestraft ist und eine Strafe von 22 Monaten erhielt, ausgesetzt zur Bewährung mit der Auflage 150 gemeinnützige Arbeit zu erbringen.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Weiterhin handelt es sich um einen wahnhaft Gestörten bzw. schwer seelich Abartigen, der unter wahnhaften Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet. Siehe dazu auch hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Erstaunt hat mich zudem, dass Sie zulassen, dass Winfried Sobottka dermaßen Werbung für seine rechtswidrigen Seiten machen darf. Wie der Geisteskranke hier richtig erwähnt, übernehmen alle deutschen Medien nicht seine Falschverdächtigungen und Verleumdungen, wissentlich der Tatsache, dass sie sich damit strafbar machen.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-die-hacker-17-11-2011-ptext-hat-veroffentlicht-ruhrbarone-ccc-berlin-anon-88921757.html

Mit freundlichen Grüßen

Nun mag der wahnhaft Gestörte einmal erläutern, an welcher Stelle „Druck“ ausgeübt worden sei.

Nun die korrekte Antwort von ptext:

Sehr geehrter xxxxxx,

vielen Dank für Ihre Email.  Wir schauen uns die Inhalte derzeit genauer an und prüfen wie wir weiter verfahren.  Die Überschrift ist in diesem Fall nicht tolerierbar, die anderen Aspekte prüfen wir noch.  Je nach Problematik löschen und sperren wir sofort oder geben dem Aussender eine Frist von einem Werktag zur Nachbesserung, dadurch wird die endgültige Entscheidung möglicherweise erst Montag fallen.  In der Zwischenzeit werden wir die Veröffentlichung entweder zurückziehen oder den eingereichten Artikel temporär bearbeiten.

Grundsätzlich haben Sie uns aber indirekt auf einen Punkt hingewiesen, an dem wir als Plattformbetreiber nachbessern müssen:  Wir erlauben auf unserer Plattform sog. Bürgerjournalismus, also auch die Veröffentlichung von Meinungen und Kommentaren zu lokalen Ereignissen.  Hier sollten wir analog zu den kursiven Präsentation in den Tageszeitungen, diese Art von Artikeln stärker als Meinung grafisch kennzeichnen, so dass auf den ersten Blick erkennbar wird, dass es sich um eine für gewöhnlich einseitige Berichterstattung handelt.

Viele Grüsse,

Martin Jindra

Dipl.-Vw. Martin Jindra

digi.ch GmbH

Hofwiesenweg 4

8405 Winterthur

Schweiz Email: xxxxxxx

Auch hier fühlt sich keiner unter „Druck“ gesetzt. Nur der Wahnsinnige spinnt sich immer was passend für seine Muppet-Show zusammen.

Auch kann man die Worte des Herrn Jindra durchaus nicht als „diffus“ bezeichnen und die Bitte, über den Mordfall Nadine O. nicht mehr zu schreiben, ist wohl mehr als gerechtfertigt. Dachschaden Sobottka (Googlebegriff) sollte mal in Erwägung ziehen, einen Intensiv-Deutschkurs zu besuchen. Nicht nur, dass er Verständnisschwierigkeiten hat, lässt seine Rechtschreibung auch sehr zu wünschen übrig.

Hätte man bei ptext den irren Beitrag des Wahnsinnigen nur geändert, wären ja alle Verleumdungen weg und das ist ja nicht im Interesse des Gewohnheitsverbrechers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was die Eurokrise angeht, so ist sie bewusst gemacht worden. Nach den grundsätzlich selben Prinzipien, nach denen man den Griechen die Weiterfinanzierung über Schulden verbaut hat, hätte man den USA und vielen anderen Ländern ebenfalls die Weiterfinanzierung über Schulden verbauen können. Seit Jahrzehnten bezahlen sie alle alte Schulden durch Aufnahme neuer Schulden, selbst die Zinsen zahlen sie zum Teil durch Aufnahme neuer Schulden.

Sicher haben die Griechen ganz bewusst ihr Desaster herbeigeführt. Da sich Wahnfried aber NIEMALS mit den Ursachen der Pleite in Griechenland beschäftigt hat und nur hirnfrei und sinnlos daherlabert, verwundert bei seinem Geistezustand nichts mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Phänomen gibt es in den meisten Kommunen und Ländern Deutschlands und auch im Bund selbst. Es fing mit den „Stabilitätskriterien“ an, dass man Länder an den Finanzmärkten entblößte, dafür sorgte, dass sie zunehmend höhere Zinsen zu zahlen hatten und letztlich keine privaten Kreditgeber mehr fanden.

Dabei wird ein Aspekt in den Medien nicht diskutiert: Die progressiv zunehmende Kreditaufnahme öffentlicher Haushalte führte natürlich dazu, dass dem Wirtschaftskreislauf entzogene Gelder in jenen zurückgeführt wurden: An den Finanzmärkten „vagabundierendes“ Geld wurde den Finanzmärkten entzogen und teilweise  in Nachfrage nach Gütern und anderen Leistungen umgewandelt. Dieser Effekt ist nicht zu unterschätzen: Die Welt steuert nun auf eine Rezession zu, die alles in den Schatten stellen wird, was man bisher an Rezessionen kennt, gemäß folgender Abwärtsspirale:

1. Öffentliche Ausgaben werden gekürzt

2.  wegen 1.  sinkt  Wirtschaftsleistung

3. wegen 2. sinken öffentliche Einnahmen.  Deshalb weiter bei 1.

Davor hat der Sozialschmarotzer und dissoziale Penner ja die meiste Angst, dass nämlich sein staatliches Almosen gekürzt werden könnte. Daher auch die Weltuntergangsstimmung des schwer seelisch Abartigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie haben all das bewusst angezettelt, um politische Änderungen durchsetzen zu können, die sie sonst niemals hätten durchsetzen können.

Eine Entscheidung des BGH liegt übrigens immer noch nicht vor, das „russische Krafttraining“ hat absolut nichts mit dem gegen mich gerichteten politischen Willkür-Strafverfahren zu tun.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

So langsam sollte diese erbärmliche Kreatur wirklich mal das Lesen erlernen. Es gibt in den Anklageschriften nicht einen Punkt, der politischer Natur ist. Wahnfried ist ein gewöhnlicher billiger und einschlägig vorbestrafter Verbrecher und dazu noch ein Parasit der Gesellschaft. In einem Punkt hat er aber recht, das „russische Krafttraining“ steht in keinem Zusammenhang mit den Sozialstunden, welche der Irre derzeit ableisten MUSS. Seit wann macht man denn „russisches Krafttraing“ ganztags und am Wochenende nicht? Wahnfried ist der schlechteste und dümmste notorische Lügner, der mir jemals begegnete, ob im Internet oder realen Leben. Zudem ist ALLES gelogen, was der Irre von sich gibt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Diplom-Versager und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka. Hacker, Anon Hamburg, Anonymous Köln München Hannover Frankfurt, CCC Berlin, ruhrbarone

Dass Winfried Sobottka permanent lügt, dürfte allgemein bekannt sein. Wenn er aber solchen offensichtlichen Schwachsinn schreibt, sollte er sich freiwillig und unverzüglich in die Psychiatrie Aplerbeck begeben.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/17/winfried-sobottka-fuhrt-selbstgesprache-mit-hackern-ruhrbarone-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-munchen-hannover-frankfurt/

Gestern schrieb der wahnhaft gestörte bzw. schwer seelisch abartige Winfried Sobottka noch folgenden Artikel:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka AN DIE HACKER, 17.11.2011: PTEXT hat veröffentlicht

Hallo, Leute!

Vor einigen Tagen hatte ich unter ptext eine Mitteilung geschrieben, die nun veröffentlicht wurde:

http://www.ptext.net/pressemeldung/nrw-hannelore-kraft-sylvia-loehrmann-satanische-staats-u-gesellschaftsverbrechen-270696

Es dauerte nach meinen Erfahrungen ungewöhnlich lange, bis veröffentlicht wurde. Ich nehme an, dass man sich die Mühe machte, gründlich zu prüfen, inwieweit meine Behauptungen belegbar seien. Aufgrund der angegebenen LINKS und dessen, was dahinter steht, war die Möglichkeit zur Überprüfung jedenfalls komfortabel gegeben. 🙂

Das ist kein Durchbruch, und justinfo (fast zur selben Zeit abgespeichert, anderer Text) hat bisher nicht veröffentlicht. Aber es ist immerhin etwas.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Richtig, denn komfortabel wurde der gewaltige Dachschaden Sobottkas festgestellt, der auch belegbar ist.

Klickt man den Link an, erscheint folgender Text:

Die gewünschte Seite wurde nicht

gefunden

Leider konnten wir die gewünschte Seite nicht finden. Entweder sind Sie einem defekten Link gefolgt oder die gewählte Seite ist nicht mehr verfügbar. Auf unserer Startseite finden Sie unter anderem eine Suchfunktion, um die gewünschte Seite ausfindig zu machen.

Irgendwie war das wohl nichts mit „immerhin etwas“ und von Durchbruch kann gleich gar nicht die Rede sein.

Da Wahnfried beweisbar nicht deduktiv denken kann, sollte er nun mal Sherlock Holmes befragen, was da wohl geschehen sein mag. Vielleicht hat sich der Irre das Ganze nur eingebildet, wie seine „Strahlen“ oder die anarchistischen Hacker waren am Werk, weil die sich auch nicht beleidigen lassen. Aber vielleicht fällt unserem werten Sherlock Holmes noch eine weitere Möglichkeit ein.

Nach gelungener PR klingt das nun wahrlich nicht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und sein Strahlenwahn. Hannelore Kraft, Christine Lieberknecht, DIE LINKE NRW, DIE LINKE Thüringen, Polizei Berlin, Polizei Hamburg,Polizei Erfurt, Polizei Düsseldorf

Trotz Bewährung verleumdet der wahnsinnige und einschlägig vorbestrafte Verbrecher Winfried Sobottka unvermindert weiter. Ganz offensichtlich ist sein Drang nach Knastaufenthalt nicht mehr zu bremsen.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-schwerstverbrecherinnen-hannelore-kraft-und-christine-lieberknecht-die-linke-n-89033960.html

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Aber es ist doch tatsächlich so: Seine Aussagen haben sich seitdem nahezu überhaupt nicht verändert. Es ist alles sonnenklar, er hat alles einwandfrei „dargestellt“, er will den Durchbruch erreichen – alles dieselben alten Sprüche. Seit 5 Jahren !!!

[Anm.: Man lese nur mal seine  Anklageschriften:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

oder das Fax aus seiner Faxaktion:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/10/18/winfried-sobottka-und-seine-faxaktion/

Es hat sich nichts geändert. Selbst aus dem Urteil hat der Gewohnheitsverbrecher nichts gelernt, da ihm das Wahrnehmungsvermögen völlig abhanden gekommen ist. Das Einzige was er noch wahnimmt, sind nicht vorhandene Strahlen und Glocken im hohlen Schädel.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an Schwerstverbrecherinnen Hannelore Kraft und Christine Lieberknecht

Hallo, Hannelore Kraft und Christine Lieberknecht!

Ich bin heute auf eine sehr interessant erscheinende Seite gestoßen:

http://e-waffen.de

Oh Herr – da ist der Irre schon wieder über einen anderen Wahngestörten gestolpert, den er sicherlich nun mit seiner „Hilfe“ beglücken wird.
Die Prognose in dieser Angelegenheit ist eindeutig: Der Irre wird sich anbiedern, der andere Wahnsinnige wird merken, dass der Irre einen geistigen Vollschaden hat und ihn ausnutzen will, der Irre wird abgewimmelt und wird toben, dass der andere Wahnsinnige ein „Satanist“ sei.
Immer wieder dieselbe alte Leier – seit JAHREN !!!
Eine viel interessantere Seite, um die sich Wanstfred mit seinen profunden EDV-„Kenntnissen“ mal kümmern sollte, ist www.google.de !!!
Gibt man da „DACHSCHADEN SOBOTTKA“ ein, werden die Fundstellen erfreulicherweise immer mehr und bleiben qualitativ EXTREM HOCHWERTIG.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich will Ihnen beiden etwas sagen:

[Anm.: Zu „sagen“ hat dieses erbärmliche Geschöpf in seinem restlos versauten Leben nichts mehr. Bestenfalls kann es was erzählen oder schildern.]

Entweder, Sie haben die Macht, um eindeutig notwendige Schritte gegen den faschistoiden Staatsapparat mit dem Ziel der Herbeiführung anständiger und rechtsstaatlicher Verhältnisse einzuleiten und durchzusetzen, dann sind Sie beide Schwerstverbrecherinnen, dass Sie es nicht tun.

Oder Sie beide sind nur Marionetten, können nur im Rahmen „übergeordneter Vorgaben“ Politik machen. Dann sind Sie beide auch Schwerstverbrecherinnen, denn dann müssten Sie eigentlich vor das Volk treten und sagen: „Der Staat ist zu einem Verbrecherstaat entartet, wird nicht demokratisch, sondern aufgrund diktatorischer Entscheidungen sehr mächtiger Leute  regiert. Ich kann es nicht mehr mit meinem Gewissen verantworten, das Volk in deren Sinne zu täuschen, ihm vorzutäuschen, wir hätten einen Rechtsstaat, der Staat hielte sich selbst an die Gesetze und Politik sei bei uns ein demokratischer Prozess.“

Zum Glück interessiert es keine der Angesprochenen, welche Wahnvorstellungen ein geisteskranker Gewohnheitsverbrecher tagtäglich durchkaut und welche verwirrten Schlüsse er daraus zieht.
Mag Wanzenfred blähen, wie er lustig ist: Es hat ihm nichts gebracht und wird ihm NIEMALS etwas bringen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wie ich es auch drehe und wende – nach ethischen Grundsätzen sind Sie beide Schwerstverbrecherinnen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da haben wir das Grundproblem des Irre: Wie ER es dreht und wendet.
Die Realität sieht dummerweise immer verdammt anders aus als in der geisteskranken Wunderwelt in der Hohlbirne eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelich abartigen, einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher.
Und à propos „Gewohnheitsverbrecher“: Auch die Diffamierung „Schwerstverbrecherinnen“ ist eine neuerliche Straftat, die sich seeeehr „förderlich“ auf die Bewährung des Irren auswirken kann, insbesondere, da er wegen exakt dieser Straftaten EINSCHLÄGIG VORBESTRAFT ist. Der Knast ruft, und Winnie kommt im Sauseschritt !!!
Abgesehen davon sollte der Deutschfetischist Wirrfried einmal erläutern, worin denn der Unterschied zwischen seinen üblichen „Schwerverbrechern“ und den neuen „SchwerSTverbrechern“ besteht. Oder kommen demnächst noch die „Ober-Schwerstverbrecher“, die „Hyper-Schwerstverbrecher“ und die „Superduper-Schwerstverbrecher“ dazu …?

[Anm.: Es ist schon erstaunlich, dass diese amoralische Kreatur von Gewissen und ethischen. Grundsätzen spricht. Wie immer versteht der Wahnsinnige den Sinn nicht, von dem, was er schreibt. Es sei denn für ihn ist es Ethik, gewissenlos öffentlich zu verleumden, falschverdächtigen, Volksverhetzung zu betreiben, zu Mord aufzurufen usw. usf.

Nun kommt ja wieder ein Wochenende, was dem Geistesgestörten reichlich Zeit gibt, weitere Straftaten zu begehen, da er ja seine gemeinnützige Arbeit (Bewährungsauflage und von ihm „russisches Krafttraining“ genannt) erst am Montag fortsetzen darf. Gewiss wird er die Freizeit nutzen, um seine Internetsucht für die kommende Woche, im voraus zu befriedigen. Er hat ja sonst NICHTS im Leben.

Auch sollte man langsam damit beginnen, alle Diffamierungen des Irren zu sammeln und die Staatsanwaltschaft in Kenntnis setzen, damit der letzte Akt in Wahnfrieds Strafverfahren eingeläutet werden kann.]

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka führt Selbstgespräche mit Hackern. Ruhrbarone, CCC Berlin, ANON Hamburg, Anonymous Köln München Hannover Frankfurt

Jetzt glaubt der wahnhaft Gestörte und einschlägig vorbestrafte Verbrecher Winfried Sobottka, seinem Müll einer breiten Öffentlichkeit präsentiert zu haben. Er sollte sich lieber auf seine Strafarbeit konzentrieren (russisches Krafttraining)

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-die-hacker-17-11-2011-ptext-hat-veroffentlicht-ruhrbarone-ccc-berlin-anon-88921757.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka AN DIE HACKER, 17.11.2011: PTEXT hat veröffentlicht / Ruhrbarone, CCC Berlin, ANON Hamburg, Anonymous Köln, München, Hannover, Frankfurt

Was der Irre immer mit seinen fiktiven Hackern hat ist genauso abstrus, wie sein Glaube, Sherlock Holmes unterstütze ihn. Das verwundert aber nicht, wenn man weiß, dass er wahnhaft gestört und seelisch schwer abartig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Vor einigen Tagen hatte ich unter ptext eine Mitteilung geschrieben, die nun veröffentlicht wurde:

http://www.ptext.net/pressemeldung/nrw-hannelore-kraft-sylvia-loehrmann-satanische-staats-u-gesellschaftsverbrechen-270696

Es dauerte nach meinen Erfahrungen ungewöhnlich lange, bis veröffentlicht wurde. Ich nehme an, dass man sich die Mühe machte, gründlich zu prüfen, inwieweit meine Behauptungen belegbar seien. Aufgrund der angegebenen LINKS und dessen, was dahinter steht, war die Möglichkeit zur Überprüfung jedenfalls komfortabel gegeben. 🙂

Komfortabel erkennt man nur, dass der Verfasser einen gehörigen Dachschaden beherbergt.

Geprüft wurde dieses widerwärtige Geschmiere jedenfalls von niemanden und enthält folgende Fehler:

  • Es verstößt gegen die AGB.
  • Es wurde in der Kategorie „Politik“ veröffentlich, wo es wohl gar nichts zu suchen hat.

Ineressant ist aber die Angabe des Größenwahnsinnigen unter „Unternehmensprofil“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

ich schreibe das ins Internet, was die Presse unterschlägt.

Eigentlich besagt das schon alles. Seine Lügenmärchen werden NIRGENDWO akzeptiert. Wahnfried begreift das wohl erst, wenn er wieder vor dem Kadi steht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafter Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das ist kein Durchbruch, und justinfo (fast zur selben Zeit abgespeichert, anderer Text) hat bisher nicht veröffentlicht. Aber es ist immerhin etwas.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es wird auch NIEMALS einen Durchbruch geben, sondern höchstens Knast oder ENDLICH die Einweisung in die Psychiatrie Aplerbeck.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka weiter im Strahlenwahn. Hannelore Kraft, Staatsschutz in NRW, Staatsschutz Polizei Dortmund+Hagen+Recklinghausen, AUDI TTi RE TT 4671

Winfried Sobottka scheinen die angeblichen Strahlen sehr gut zu bekommen. Wieso schmiert er sonst nachts?

http://kritikuss.over-blog.de/article-z-k-hannelore-kraft-winfried-sobottka-uber-satanismus-und-morderischen-staatsschutz-in-nrw-staats-88890027.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Für Dachschaden Sobottka (TOP-Googlebegriff dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) tickt schon wieder die Eieruhr. Es ist aber auch zu dämlich, wenn man unter offener Bewährung steht und es nicht lassen kann, seine Gewohnheitsverbrechen weiter zu begehen.

[ Wahnfried merkt eben nicht, dass seine Satanistenuhr schon 10 nach 12 anzeigt:

Er tanzt eben weiter auf dem Vulkan.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Thursday, 17. november 2011 02:29

z.K. Hannelore Kraft: Winfried Sobottka über Satanismus und mörderischen Staatsschutz in NRW /Staatsschutz Polizei Dortmund, Hagen, Recklinghausen, AUDI TTi mit RE-TT-4671

Die „Bestrahlung“ ist im Moment wirklich stark, denn der Irre muss nächtens wieder wahnhaft seinen Mist ins Internet absondern.
Dass er als Super-DAU überkaupt keine Ahnung von den Zusammenhängen im Internet hat, zeigt sich hier wieder sehr eindrucksvoll. Das Taggen eines Autokennzeichens ist mir jedenfalls neu.

[Zumal der Wahnsinnige Autokennzennzeichen noch nicht einmal richtig abschreiben kann:

Er macht Bindestriche, wo gar keine hingehören. Er ist und bleibt eben total verblödet.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Möglicherweise werde ich bald einen klinischen Befund vorweisen können, der es indiziert, dass ich seit Monaten mit gepulsten elektromagnetischen Wellen in meiner eigenen Wohnung bekämpft werde.

„Wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ lauteten die Befunde, die bereits vorher bekannt waren. Und die kommen sicherlich von keiner ersponnenen „Strahlung“.

Aber wahrscheinlich geht es Winsel-Winnie sowieso nur darum, sich über ein Gefälligkeitsattest vor seinen 150 Stunden GEMEINNÜTZIGE ARBEIT alias „russisches Krafttraining“  zu drücken.

[Anm.: Das hätte der Irre gerne, aber Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, hat auch den Dachschaden Sobottkas schon erkannt und schickt ihn gleich in die Pychiatrie, wenn er mit seinem Strahlenwahn antanzt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass der Fahrer des AUDI-TTi mit Kz. RE-TT-4671 die Dortmunder Staatschutzpolizei sprongen lassen kann, wenn er will, und klar ist, dass es abgesheen vom Staatsschutz niemand wagen könnte, Menschen über Monate mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen zu ermorden, wenn diese Menschen in der Lage sind, zumindest Teilöffentlichkeiten aufmerksam zu machen.

Warum der hochverbrecherische Staatsschutz mich bekämpft, kann man u.a. hier nachlesen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Hat der Fahrer des AUDIs, den der Irre öffentlich angemacht sowie diffamiert hat, ihn mal wieder bei der Polizei angezeigt. Sehr befriedigend, denn solche neuerlichen Straftaten gelten bei Gericht eine Menge, insbesondere, wenn der Täter EINSCHLÄGIG VORBESTRAFT ist. Kein Wunder, dass der Lüner Quasselkasper noch vor wenigen Tagen seine Untaten weinerlich einstellen wollte. Da ist dann wohl juristisch relevante Post eingetrudelt.

[Hatte man dem Geistesgestörten nicht deutlich genug erläutert, dass der Staatsschutz für ihn gar nicht zuständig sei? Zumindest hat er das selber geschrieben:

Nur ein Vollidiot, wie Sobottka, kann nicht begreifen, was da geschrieben steht. Er ist und bleibt ein ganz gewöhnlicher Verbrecher und so wird es auch in seinem Führungszeugnis über die nächsten Jahre vermerkt sein.

Was er immer mit dem Staatsschutz will, der ganz offensichtlich mit ihm NICHTS zu tun hat, ist auch wieder eine Wahnvorstellung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was es bedeutet, dass der mörderische Staatsschutz nach seinem Belieben mit gepulsten em-Strahlen morden kann, kann sich die eine oder der andere womöglich denken. Mich wird er nicht morden, ohne dass die Tatsachen letztlich klar auf dem Tische liegen werden, und mich wird man nicht zum Schweigen bekommen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Irre labert wirklich einen Scheiß, der nicht mehr feierlich ist. Er ist ein einfacher, kleiner Verbrecher mit einem gehörigen Schuss an der Musik, der soooo gerne der große „Staatsfeind #1“ sein möchte. Dabei scheitert er blöderweise bereits im Ansatz, weil sich „nur“ die „normale“ Polizei mit ihm abgeben muss und weil er mit seinen neuerlichen Straftaten ENDLICH im Knast landen wird, auch wenn alle NATÜRLICH schon eine riesige Angst vor ihm haben.

[Anm.: Bis heute konnte der wahnhaft Gestörte die „Strahlen“ nicht nachweisen. Somit ist das nur eines seiner Lügenmärchen. Wenn man ihn ermorden wollte, hätte man das schon längst getan und viel effektiver. Da nach dem sozial Isolierten sowieso kein Hahn kräht, wäre das doch ein gefahrloses Unterfangen. Auffallen wird das AUSSCHLIESSLICH im Internet und da wird man nur erleichtert sein, wenn der einschlägig vorbestrafte Verbrecher von der Bildfläche verschwunden ist.]

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka, Simon Mc Donald, Sarah Wagenknecht, Polizei Berlin, Zentralrat der Juden, Neues Deutschland, Weihnachten 2011

Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka wieder in Hochform und das noch vor Beginn seiner gemeinnützigen Arbeit (Bewährungsauflage), welche er niedlich mit „russischen Krafttrainig“ umschreibt.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-uber-die-lage-am-16-11-2011-simon-mc-donald-sarah-wagenknecht-polizei-berlin-88812508.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….]gekennzeichnet.

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) MUSS einfach mal wieder zwanghaft im Internet schmieren. Kommt er, staatlich bedingter Zwangsarbeit sei Dank, tagsüber nicht dazu, treibt ihn seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungswahn dazu, mitten in der Nacht Volksreden an seine Hirngespinste zu schwingen. Aber halt: Wollte unser Dschungelkämpfer nicht allen vormachen, dass er in der „strahlensicheren“ Karre der depperten Gabi Laqua pennt???

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über die Lage am 16.11. 2011 /Simon Mc Donald, Sarah Wagenknecht, Polizei Berlin, Zentralrat der Juden, Neues Deutschland, Weihnachten 2011

Die „Lage“ am 16.11.11 muß für den einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher offenbar dermaßen bedrohlich sein, dass er die „Strahlung“ nicht fürchtet, mit der er doch angeblich „bekämpft“ wird, und dass er vor allem wieder mal kein Auge zubekommt. Das wird sich erst demnächst im Knast ändern, denn da ist um 22:00 Uhr das Licht aus.

Oder sollte es die Panik darüber sein, dass der Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski im Knast ENDLICH vollständig auspackt und seinen Anstifter und Helfershelfer Sobottka beim Namen nennt, nachdem dieser sich im Internet mit seinen Tatkenntnissen verraten hat …?

[Anm.: Es gibt der Gründe wohl viele. Dem Schlappschwanz kann es auch zu kalt sein. Da kann man verstehen, dass man bei ihm auf die Wehrpflicht freiwillig verzichtet hat. Mit solch einem Weichei, welches noch dazu total verblödet und drogenverseucht ist, kann kein Militär was anfangen. Dieses wahnsinnige Geschöpf will mit Grizzlys ringen oder lässt angeblich Wurzelbehandlungen ohne Betäubung über sich ergehen. Dabei ist er so verweichlicht, dass er sich schon bei ein paar Grad Minus hinter den Ofen oder unter den Rock seiner Nachbarin Gabriele Laqua verkriecht. Unsereiner hat bei weit über -10 Grad nur auf blanken Eis im Schlafsack geschlafen. Drunter war nur Stroh und drüber nur das Zelt und alle haben es heil überstanden. Solch ein Vollidiot, wie Sobottka es nun mal ist, will als Staatafeind #1 den Umsturz bewerkstelligen. Dieses Muttersöhnchen, welches man bestenfalls als Waschlappen bezeichnen kann, ist weder körperlich noch geistig in der Lage irgendetwas zu „reformieren“.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

„Winfried, Du behauptest seit längerem, die BRD würde im Auftrage des deutschen Großkapitals gemeinsam mit diesem und zu dessen Gunsten einen ökonomischen Eroberungskrieg gegen den Rest der Welt führen, u.a.:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

dabei mit der internationalen Machtelite des Judentums kooperieren:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Die Kopp-Nachrichten meldeten gestern, in Großbritannien habe sich Wut auf die Deutschen entwickelt, sie würden Hitlers Ziele mit ökonomischen Mitteln verfolgen, und in Griechenland herrscht dieses Bewusstsein längst. Die Leute werden auch ohne Dich darauf gekommen sein, doch welche Auswirkungen wird das haben?“

So, jetzt mal der Reihe nach:

„Behaupten“ tut der lüner Vollidiot ja ständig Dinge. Dummerweise ist deren Wahrheitsgehalt in aller Regel gleich Null und deren Belegbarkeit völlig unmöglich, weil sich diese Behauptungen aus der bunten Märchenwelt zusammensetzen, die im Hohlschädel des Irren herrscht.

[Anm.: Das Abstruse bei der Geschichte ist, dass der Geistesgestörte immerfort erwartet, dass man seine Lügenmärchen widerlegen solle. Aber wie soll man völlig realitätdfremde reine Hirgespinste widerlegen können? Man hat ja nichts Greifbares. Wenn ich heute behaupten würde, wie Wahnfried es IMMER tut, dass Hänsel und Gretel existiert haben, so kann ich den Beweis dafür nicht erbringen und keiner den Gegenbeweis. Auf dieser Schiene fährt der Geistesgestörte, weil sein „deduktives Denken“ nichts Anderes mehr zulässt. Er ist und bleibt eben des Wahnsinns fette Beute.]

Wegen des „internationalen Judentums“ wurde der lupenreine Neonazi und Volksverhetzer Adolf Sobotzki, GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) ja bereits vom LG Dortmund abgewatscht. Aber lernen tut er es niemals mehr.

Und was ein wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher, dessen einzige Existenzberechtigung darin besteht, völlig unselbständig von staatlicher Unterstützung über Wasser gehalten zu werden, zur weltpolitischen Lage meint interessiert, mit Verlaub, keine Sau.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Diese von den deutschen Medien weitgehend ausgeblendeten Entwicklungen dürften vor allem in Ländern, die sich bisher zurückhaltend gegenüber den deutschen Vorstellungen hinsichtlich der EU verhalten haben, die bewusst ihre eigene Währung behalten haben, bewusst nationale Eigenständigkeiten behalten haben, zu einer weiteren Ablehnung des EU-Abenteuers führen und sicherlich auch dazu, sich anderweitig stärker zu verbünden. Betreffend Großbritannien ist nach wie vor nicht zu vergessen, dass es auch in das Commonwealth eingebunden ist und eienrseits bereits damit ein und mit seiner besonders engen Beziehung zu den USA andererseits eine gute Grundlage hat, auch unabhängig von der EU zu handeln. Zudem suchen die Briten nun verstärkt intensivere Beziehungen zu Russland. Irgendwie erinnert das schon an die Zeiten der Kontinental-Blockade und auch an den Zweiten Weltkieg, als Großbtritannien der europäische Fels  in der Nazi-Brandung war.“

Es wäre auch ein Wunder, wenn Verschwörungsschwurbler und Weltkriegsfetischist #1 Adolf Sobotzki einmal sein Gewäsch hin bekäme, OHNE sofort wieder in seine wirren Nazi-Fantasien abzudriften.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Aber die Bilderberger sind sich nach wie vor einig, wie man an den neuen Regierungschefs in Italien und Griechenland ablesen kann….?“

Winfried Sobottka: „Sie werden sich nicht darin einig sein, ob deutsches Großkapital über alle anderen herrschen soll, oder nicht…“

Das einzige, was Winnie vom „Großkapital“ abbekommt, sind die aus Steuerzahlungen finanzierten staatlichen Almosen, die er jeden Monat abzockt.

[Anm.: Deswegen platzt der Wahnsinnige auch bald vor Neid und Hass.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Österreich, der zweite deutsche SS-Staat, intensiviert seine Beziehungen zum Iran und soll laut Kopp Nachrichten davor gewarnt haben, die Iran-Israel-Krise anders als auf dem Verhandlungswege lösen zu wollen…“

Winfried Sobottka: „Das hat mich auch erstaunt. Ich kann daraus nur schließen, dass man eine Wirtschaftskrise aufziehen sieht, vor der man nackte Angst hat, weshalb man versucht, einen eigenen Weg zu gehen. Iran bietet einem kleinen und hochentwickelten Land wie Österreich sehr gute Exportchancen und kann mit Öl bezahlen.“

Moooomentchen mal – hatte der Irre nicht seinerzeit bereits Österreich als „ein gemeinsamer Staat“ annektiert …

[Anm.: Was Dachschaden Sobottka betrifft, ist wirklich bedauerlich, dass wir KEINEN SS-Staat mehr haben. Denn da hätte man diesem Parasiten und dissozialen Penner sein Faulfieber ausgetrieben. Bis zum Ende seines Lebens, wäre er im Steinbruch tätig und hätte keine Zeit zu verleumden, Volksverhetzung zu betreiben und falschverdächtigen. Auch würde er bei solch einer Arbeit sein Strahlenwahn in Vergessenheit geraten lassen.

So kommt der einschlägig vorbestrafte Verbrecher mit lächerlichen 150 Stunden davon. Was aber nicht bedeutet, dass ihn der Knast nicht doch noch einholt, da die Bewährungszeit noch einige Jährchen läuft und er selber nicht weiß, was sich alles im Hintergrund so tut, da er nach Urteilsverkündung noch reichlich Straftaten beging.

Davon abgesehen erstaunt mich, dass man bei over-blog.de solche Naziparolen zulässt. Ganz sicher sind da auch nur Braune beschäftigt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Zunehmende Zerrissenheit zwischen satano-kapitalistischen Ländern in Anbetracht der größten Wirtschaftskrise der Neuzeit?“

Winfried Sobottka: „Wenn nicht genug für alle da ist, dann kracht es. So ist es schon immer gewesen.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Immer dieselbe Leier vom allgemeinen Untergang. Als Endzeitprophet ist der Irre wirklich die ultimative Lachpille des Jahrtausends. Wie oft hat er schon die Katastrophe angekündigt, wie oft schon den Untergang von allem möglichen geweissagt?
Nur zu gut, daß Winselfrieds Wort weltpolitisch so eine ERHEBLICHE Bedeutung hat …

Grade dieses Weichei sollte sich nicht sosehr nach Krieg sehnen, denn er ist der erste, der stirbt und nicht durch die Hand des Feindes. Dieser Parasit wird schlicht und einfach verhungern oder erfrieren. Um diesen Nichtsnutz und Tagedieb ist es aber wirklich nicht schade.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Diplom-DAU Winfried Sobottka. / Anonymous Köln+München+Frankfurt, Anon Berlin, CCC Hamburg, Datenbank, HTML, PHP, Winfried Sobottka

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Holde Leserschaft !

Was will uns ein Hr. Sobottka alias „Dachschaden Sobottka“ (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) mit seinem letzten Beitrag:

Winfried Sobottka über indizierte Verzeichnisse auf Webseiten /HTML, PHP, Datenbank,CCC Hamburg, Anon Berlin, Anonymous Köln, München, Frankfurt

eigentlich sagen ?

So viel Worte für ein relativ schnell erklärtes Problem.

„Ich, Winfried Sobottka, habe keinen Plan von PHP/MySQL und bin zu dappert eine vernünftige Datenbank anzulegen“

Aber nein, man muss ja -wie schon von ihm gewohnt- ewig um den heissen Brei reden und zum Schlusss am liebsten erklären, wir erfinden das Rad einmal neu. Und das alles weil Sobottka es geschafft hat auf gefühlten 2000 erstellten, absolut unsinnig verlinkten, mit total irrsinnigen Tags versehenen Webseiten ein solches Chaos anzurichten (wie bei ihm zuhause – siehe von ihm veröffentlichte Fotos) das er nicht mehr weis, wo was ist.

Hier kommt dann die Geschichte des möchtegern PR Marketingstrategen wieder einmal wunderbar zur Geltung. Doch was hat er bisher erreicht?

  • Frau und Kinder trennten sich von ihm (hier ein herzlichen Glückwunsch an die Ex-Frau, besseres konnte sie nie machen)
  • Sein, anscheinend geschenktes, Diplom kann er sich an die Wand nageln, denn sein Ruf ist komplett ruiniert.
  • Mehrmals vorbestraft und verurteilt, doch immer noch sehr lernressitend!
  • Ach, da war ja mal eine „gelungene“ Aktion.. Massenfaxe an Personen, die sein Lieblingsthema (ich Winfried Sobottka weiß das P. nicht der alleinige Mörder von N. gewesen ist, denn ich war ja auch dabei). Aber kurz überlegen…. was kam nach der Aktion Massenfax heraus ? Mimimimi ich habe blaue Flecken weil die Polizei mich misshandelt hat und dabei wollte ich doch nur die Polzistin morden.

Es reicht ansich schon seine Überschriften der Beiträge zu lesen und man erkennt sofort, der Mensch ist wirklich geistig wirr. So schreibt er an Königinnen (Hand aufs Herz, welche Königin wäre nicht „amused“ einen solchen Menschen als Freund zu haben?), an Ministerpräsidentinnen in Dänemark, dem Botschafter von Griechenland und dann auch mal wieder dem Zentralrat der Juden!!!!

Ein Sobottka schreibt u.a. an Zentralrat der Juden, was der Hammer ist, denn Sobottka ist ein klar bekennender NAZI was aus Anklageschriften und Gerichtsurteilen gegen ihn, sowohl auch aus seinen veröffentlichten… naja, nennen wir es mal Webseiten (im Grunde ist es mehr Schrott) hervorgeht.

Und nun möchte ein solcher Mensch also Software erstellen und als Freeware veröffentlichen? Warum helfen ihm da nicht seine wundervollen…ups, sind wir momentan bei wundervoll oder hasst er sie momentan wieder? Man weiß bei ihm ja nie so genau.

Jedenfalls warum helfen ihm denn nicht seine wundervollen Hacker bei der Programmierung ? Ich weiß warum ! Weil jeder der nur etwas mehr Ahnung hat als ein Dreipfundbrot über Netz, Webseiten, PHP, Mysql macht nach dem lesen seines letzten Textes nur eins:

Man man man, bei Sobottka hat man das Gefühl das, wenn man seinen IQ mit sich selbst multipliziert, er selbst dann nicht 2stellig werden würde.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der DAU des Internets Winfried Sobottka. / HTML, PHP, Datenbank, CCC Hamburg, Anon Berlin, Anonymous Köln+München+Frankfurt

Der DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets, Winfried Sobottka nutzt jede freie Sekunde seiner Sträflingsarbeit um seine Internetsucht zu befriedigen. Zumindest pöbelt er nicht herum, wie man es sonst von ihm gewöhnt ist. Hier gibt es einen netten Artikel zu dem „russischen Krafttraining“ des wahnhaft Gestörten:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-uber-indizierte-verzeichnisse-auf-webseiten-html-php-datenbank-ccc-hamburg-ano-88747356.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Super-DAU (= Dümmster anzunehmender User) Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) plaudert aus dem Informatik-Nähkästchen. Oder: Wenn Wunschträume Hirn wachsen ließen, wäre der Irre tatsächlich schon längst der Gipfel der Hochintelligenz.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über indizierte Verzeichnisse auf Webseiten /HTML, PHP, Datenbank,CCC Hamburg, Anon Berlin, Anonymous Köln, München, Frankfurt

Es war wohl heute erst der Spätstart angesetzt beim gemeinnützigen Schackern. Und das genießt der irre Gewohnheitverbrecher selbstredend und quatscht sich mal wieder richtig aus – in Ermangelung realer Gesprächspartner natürlich wie gewohnt in ewigen Monologen ins Internet.

Normalerweise lösche ich die Schwachsinns-Tags des Irren ja in diesem Rahmen immer, aber heute muss man sich die wahnhaften Anwandlungen wieder mal auf der Zunge zergehen lassen: „HTML“, „PHP“ und „DATENBANK“ – damit will der Irre bei Götzin Google wirklich gefunden werden.

Den CCC Hamburg bewundert er ja heiß und innig, nur kümmert sich von denen blöderweise niemand um einen Vollspinner wie Tinkywinnie. Und dass er bei „Anonymous“ achtkantig geflogen ist, hat er auch schon wieder völlig verdrängt. Mal abgesehen davon, dass die letzten beiden Tags offenbar Winnies persönliche Zeitspar-Variante für Götzin Google sind, nach dem Motto: Die „Hacker“ werden schon merken, was ich meine.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es war im Jahre 1985, als ich mich zum ersten Mal mit computergestützten Datenverwaltungen konfrontiert sah, auf der Nixdorf 8870. […], gute Programmierer mussten Ressourcen schonend programmieren: […], stellte das Nixdorf-Business-Basic diverse parametrierbare „Calls“ (Aufrufe von Subroutines in Maschinensprache) und Sonderfunktionen zur Verfügung, […], konnte man den Call 1 nutzen – der allerdings so komplex zu parametrieren war,dass ihn viele nicht verstanden. […] An dem System orientierte ich mich, als icIndexverwaltungen in GW-Basic / Basica schrieb. Ich führte noch einen weiteren Search-Befehl ein, […]

Wenn man das Gesabbel liest, könnte man fast das Bild des grenzdebilen Weltkriegs-Opas vor sich haben, der in seinem Lehnstuhl sitzt und die Enkel mit Anekdötchen von den Heldentaten seiner Jugend langweilt.

Es interessiert keine Sau, welche Informatik-Heldentaten der Irre vor 30 Jahren vollbracht haben will – mal abgesehen davon, dass man von den ach sol tollen Sobotzki-Anwendungen auch damals nichts gehört hat.

Fakt ist, dass der Irre HEUTE keinerlei Ahnung hat, sich aber ständig mit dem wichtig tut, was er möchte, würde, sollte, wollte, wird usw. usw.

Das einzig Interessante und Realistische an diesem Geblubber ist, daß er 1985 mit dem Computer „konfrontiert“ wurde, denn diese „Konfrontation“ hat er ja auch heute noch oft genug, wenn ihm seine wichsfilmchenverseuchte Möhre mal wieder abkackt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Vor das Problem gestellt, auf meiner HP demnächst die Suche in Verzeichnissen zu ermöglichen, dachte ich zunächst an MySQL und PHP, wobei ich die beiden Sprachen nicht beherrsche.

[Irrelevanter Dummschwätz, um die „Hochintelligenz“ zu beeindrucken.]

Wenn das das einzige Problem im Leben des Vollidioten ist, dann kann er noch von Glück reden.

Kurz und knapp zusammengefasst heißt das, dass er von der gesamten Materie keine Ahnung hatte und hat. Jeder einigermaßen Hirnnormale wäre auf die Idee gekommen, sich diese Kenntnisse anzueignen. Aber das ist doch nichts für einen „Messias“.

Der muss mit seinem Elend erstmal die Umwelt beglücken, ehe er nach einer Lösung für sein Desaster sucht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mich nun zu einer primitiven, aber meinen Anforderungen sehr nahe kommenden Lösung entschlossen, die ich in der nächsten Zeit umsetzen werde: Ich werde Basic-Programme schreiben, die mir HTML-Seiten nach folgendem Schema generieren:

[Irrelevanter Dummschwätz, um die „Hochintelligenz“ zu beeindrucken]

Offensichtlich hat Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) jetzt fürchterlich kalte Füße gekriegt, nachdem er sich versehentlich als

ANSTIFTER UND MITWISSER IN EINEM MÄDCHEN-METZELMORD

geoutet hat. Deshalb versucht er jetzt krampfhaft, sein fatales Versehen durch massenweises, fachmännisch klingendes Geschwätz zu überdecken.

Wollte er nicht schon vor MONATEN für seinen Busenfreund Dr. Plandor eine „Referenz-Homepage“ „programmieren“? Wollte er nicht vor langer Zeit eine „Internet-Zeitung“ gründen, durch die er mitsamt seinen Mitspinnern Hornemann und Drogen-Eggert so richtig ins Werbekunden-Geschäft einsteigen wollte?

Der Irre blubbert immer rum, wenn er mal wieder eine seiner wirren Ideen hat, und macht eine riesigen Wind. Aber wenn es ernst wird, kriegt er es nicht gebacken.

Er ist und bleibt eben ein armseliger Schwätzer und ein Diplom-Versager, im Kleinen, im Großen, in allem.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

[…] und auch das primitive, aber in vielen Fällen nützliche System zur Schaffung von HTML-Verzeichnisseiten „endperformen“ und als Freeware veröffentlichen.

Muhahaha – und die Wunschträume sind sogar noch steigerungsfähig. Nach dem 80er-Jahre-Basic-Progrämmchen des Irren lecken sich ja im Internet bereits MILLIONEN von Usern die Finger.

Fortgeschrittene Programmiersprachen? Windows? Die braucht man doch gar nicht. Anwendungen mit allgemeinem Nutzen? Wofür, wenn man die lächerlichen Machwerke eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Verbrechers haben kann, mit denen der seine Internet-Ahnungslosigkeit zu überspielen versucht?

Aber hauptsache, Wahnbert „endperformt“ ausreichend. Denn dann kann er auch irgendwann sein „rollout“ haben, da er ja keine Anwendung „out of the box“ präsentieren will.

Wohl dem, der bei der Verwendung von Fremdwörtern auch noch Ahnung davon hat, was sie bedeuten …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der irre Winfried Sobottka fühlt sich bedroht. / Königin Silvia von Schweden, Jarosław Kaczyński, Annika Joeres, Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt, DIMITRIS RALLIS, Zentralrat der Juden

Winfried Sobottka, der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher fühlt sich bedroht und vergisst aber dabei seine eigenen Straftaten, die er derzeit begeht.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-ich-bin-in-gefahr-konigin-silvia-von-schweden-jaros-aw-kaczy-ski-annika-joeres-88660931.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Bei 2 Co-Autoren macht das richtig Freude. Die Sache hat nur einen Nachteil, weil der Pulitzerpreis nun durch drei geteilt werden muss.

hohoho, der hat am we ja mal wieder richtig zugeschlagen. waren seine pillen leer oder was?

internationaler gerichtshof den haag….wtf .. wen schreibt winni eigentlich an, wenn auch dort sein geistiger dünnpfiff abgelehnt wird? den lieben gott ?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Ich bin in Gefahr

Gefahr ? Ja, aber nur z.B. nach dem 10§ HFEG
Gesetz über die Entziehung der Freiheit, geisteskranker, geistesschwacher, rauschgift- oder alkoholsüchtiger Personen vom 19. Mai 1952, zuletzt geändert durch Art. 2 BetreuungsG-AnpassungsG vom 5.2.1992
(Hier passen ja mind. 3 Punkte sofort auf Hr.Sobottka)

Erster Abschnitt: Zulässigkeit der Unterbringung

§ 1
(1) Geisteskranke, geistesschwache, rauschgift- oder alkoholsüchtige Personen sind auch gegen ihren Willen in einer geschlossenen Krankenabteilung oder in einer anderen geeigneten Verwahrung unterzubringen, wenn aus ihrem Geisteszustand oder ihrer Sucht eine erhebliche Gefahr für ihre Mitmenschen droht und diese nicht anders abgewendet werden kann.

(2) Bilden die in Absatz 1 genannten Personen infolge ihres Geisteszustandes oder ihrer Sucht eine Gefahr für sich selbst, so können sie in gleicher Weise untergebracht werden, wenn die Gefährdung erheblich ist und nicht anders abgewendet werden kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Es gibt derzeit Anzeichen dafür, dass der SS-satanische Staat BRD, dem meine Internet-Beiträge nicht gefallen, beabsichtigt, mich mit schmutzigen Methoden aus dem Verkehr zu ziehen.

Ich könnte ja jetzt „dezidiert, deduziert, indiziert usw“ auf den Unsinn eingehen, aber anscheinend begreift Hr. Sobottka es ja so nicht. Also schreiben wir einfach mal, wie uns der Mund gewachsen ist:

Punkt 1 ) ewig grüßt das murmeltier! wie lang wird schon der satz geschrieben, das es anzeichen gibt „der SS-satanische Staat BRD“ will ihn aus dem verkehr ziehen?

ist das der staat, der ihn seit jahren unterstützt dass er nahrung, wohnung etc hat ?
ist das der staat, der seine kinder ernährt und finanziell unterstützt hat, als sobottka die zahlungen verweigert hat ?
so einen staat nennt man also „SS-satanische Staat BRD“ ?

Punkt 2 ) nicht der staat winni, du allein selbst sorgst -in einem solchem falle- dafür!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich mache noch einmal darauf aufmerksam, welche Art von Beiträgen es sind, die dem deutschen Schwerverbrecherstaat nicht gefallen:

[5 Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Punkt 3 ) schon alleine die linkpfade… die „tags“ mit denen die beiträge verknüpft werden.. und du schimpfst dich marketing experte und hast irgend ein dipl. mal gemacht ? man man man, die müssen bei euch auf der uni alle stoned gewesen sein als du dein „titel“ bekommen hast.

zu den bekloppten links…. jede der seiten grausam aufgebaut, unübersichtlich bis zum geht nicht mehr und ständig folgendes schema: nehmen sie buch a – auf seite 2 lesen sie, dass sie buch b nehmen müssen in dem steht, dass sie in buch c alle infos zu buch x y z usw usw lesen können. marketing, pr, deduktives denken…. schon klar, ne ?
(so wie es auf den webseiten des hr. sobottka aussieht, sieht es auch in seiner wohnung aus, wie man aus seinen veröffentlichten bildern ja immer entnehmen kann)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, was die Unterdrückung der schlimmsten Wahrheiten in Deutschland angeht.

ach, hat sich bisher kein medium bereit erklärt, die wilden gerüchte, beleidigungen, unterstellungen, straftaten weiter zu fördern? woran das wohl liegen mag?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde seit Monaten mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft – in meiner veigenen Wohnung, schlafe deshalb seit Monaten in einem fremden Auto.

beweise? da hier auch schon wieder -in teilen- gelogen wird, erklärt schon allein der umstand, das die wilden und obskuren behauptungen ja zumeist nachts in das internet gestellt werden. winni, da du kein laptop wlan besitzt sondern nur den geschnorrten rechner in der wohnung, kommen die beiträge nachts also WIE ins internet ?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aktuell fürchten sie es, dass ich nicht mehr weit davon entfernt bin, im Mordfalle Nadine Ostrowski eine abgeschlossene Dokumentation vorzulegen und auf der Basis internationale Organisationen, wie z.B. den Gerichtshof in Den Haag, einzuschalten, aber auch, auf der Basis Flugblatt- und Massenfaxaktionen in Deutschland durchzuführen.

eine „abgeschlossene dokumentation“…. bassierend auf was ? auf täterwissen weil du bei dem mord, dem du p. erst mal alleine in die schuhe geschoben hast, dabei warst ? oder -falls du nicht dabei warst -aus dem halbwissen was du hast. also basierend auf halbwissen, zeitungsausschnitten, einem gerichtsurteil (das nicht den gesamten gerichtsverlauf wiedergibt sondern nur das urteil, das man m.E. dir hätte nie zuspielen dürfen) und auf diesem basierendem wissen willst du wen einschalten ? den haag gerichtshof ?

genau auf dich warten sie. wie oft und von wem wurden deine klageschriften schon alle abgelehnt ? von allen institutionen weil – GEISTIGER DÜNNPFIFF mit nichts als lächerlichen verleumderischen bösartigen unterstellungen / vermutungen / behauptungen und nicht den funken eines beweises.

was kommt eigentlich nach den haag, wenn das dann dort auch wieder heisst: nada, nichts, njet, no, nothing…. nächste institution = ? der liebe gott ? das geht schneller… geh selber sterben und dann bist ganz fix bei ihm… obwohl… ne der sobottka kommt sicher nicht nach da oben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Mordfall Nadine Ostrowski belegt eine Verstrickung weiter Teile von Staat und Gesellschaft in satanische Machenschaften.

er belegt ? bisher gab es nicht einen beleg ausser deinen bösartigen unterstellungen / vermutungen / behauptungen aber nicht einen einzigen beweis. erst jetzt nach jahren konnte der beweis langsam kommen, da du dich ja selber geoutet hast und man wirklich annehmen kann, das du und P. gemeinsam zugange wart.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, ich rechne nicht mehr damit, von irgendeiner Seite mutige Unterstützung zu erhalten.

was auch vergebene mühe wäre. deine kinder haben damals von dir auch keine unterstützung bekommen. warum solltest dann DU ALS VERBRECHER – verurteilter STRAFTÄTER – unterstützung bekommen ?

es bleibt festzustellen, dass sobottka bei dem posting anscheinend sehr aufgewühlt gewesen ist. derart viele grammatikalische rechtschreibfehler sind ihm bisher selten in einem posting widerfahren. winni whats up? schlagen die em strahlen schon so auf das köpfchen ? ich schalt mal kurz die mikrowelle ein .. und wart, ich hab noch lautsprecher mit 400 watt sinus… watt… das ist doch das was bei dir strahlt… vielleicht kann ich da unseren. ach so bösen staat, der es dir ermöglicht seit jahren dir fremde menschen täglich aufs neue zu beleidigen, denunzieren, ja sogar dir verbotenerweise deren namen und bilder zu veröffentlichen- vielleicht kann ich da dann unseren staat in der hinsicht unterstützen MIT MEHR WATT GEGEN DICH.

ansonsten hilft glaub ich nur eins …. APPLERBECK damit du wirklich mal diesen hr. roggenwallner kennen lernst (vor dem DU dich ja damals gedrückt hast)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch Ihnen allen sollte klar sein, dass ein Staat, der selbst zu den schlimmsten Verbrechen bereit ist, die man sich nur denken kann, auch hinsichtlich seiner Außenpolitik niemals ein vertrauenswürdiger Partner sein kann, sondern nur solange und soweit sich an Regeln und Vereinbarungen hält, wie der Schaden aus ihrer Verletzung ihm größer scheint als der Vorteil, den er daraus ziehen könnte, und Ihnen allen sollte es klar sein, dass es der deutschen Administration  und der deutschen Wirtschaft niemals um ein menschliches Europa für alle, sondern stets um die Eroberung der Macht in Europa ging und geht.

Your sincer

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

[Anm.: Wieder solche pauschalen Verunglimpfungen des Staates, die oben schon gerügt worden sind. Wahnfrieds Leben besteht nur aus Neid, Hass, hilfloser Wut und Verzweiflung über sein selbstverschuldetes Schicksal. Das einzige Verbrechen, was man diesem Staate vorhalten kann, ist dass dieser solch ekelerregendes Ungeziefer, wie Winfried Sobottka, noch durchzufüttert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mordbube Winfried Sobottka in heller Aufruhr. / NRW, Hannelore Kraft, Sylvia Löhrmann,RUHRBARONE,DIE GRÜNEN BERLIN, POLIZEI BERLIN, SPD BERLIN, SPD WETTER/RUHR, SPD HERDECKE, DIE GRÜNEN WETTER RUHR, DIE GRÜNEN HERD

Winfried Sobottka sucht verzweifelt den Durchbruch zu schaffen, dies in seiner kindischen Art mit fetter Schrift und ewigen Verlinkungen. Ich möchte ja gerne mal wissen, welcher Volltrottel den Irren Marketing gelehrt hat. Mir ist nicht bekannt, dass Marketing bedeutet durchschaubare Lügen solange zu verbreiten, bis man die selber für die Wahrheit hält.

http://kritikuss.over-blog.de/article-im-nrw-von-hannelore-kraft-und-sylvia-lohrmann-warnung-an-alle-ruhrbarone-die-grunen-berlin-poli-88641023.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im NRW von Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann: WARNUNG an ALLE!

Anscheinend hat der wahnhaft Gestörte nun ganz erhebliche Schwierigkeiten anständig zu formulieren. Was bedeutet „NRW VON Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann“?

Nun dürften die unsinnigen Warnungen des Irren weitestgehend bekannt sein und, wie alles von ihm ins Leere laufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im NRW der Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann: Satanische Staats- u. Gesellschaftsverbrechen

Auch wieder eine sinnbefreite Formulierung oder redet Wahnfried da von Besitz?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Stellen Sie sich vor: Polizei steht vor Ihrer Tür, sagt Ihnen, dass der Verdacht bestehe, dass Sie    ein Mädchen ermordet hätten. Sie halten das für einen schlechten Scherz, doch die Polizei durchsucht Ihre Wohnung, findet hinter Ihren Schränken ein Ihnen unbekanntes Telefon und ein Telefonkabel, stellt fest, dass am Telefonkabel Blut vom Mordopfer und Spuren Ihrer DNA zu finden sind, und Sie landen in U-Haft. In der U-Haft erfahren Sie, dass man in Ihrem Auto Blutschuppen gefunden habe, die vom Mordopfer stammten, und am Tatort habe man Ihre DNA auf einem Lichtschalter gefunden. Sie bestreiten dennoch, die Tat begangen zu haben, haben für den Tatzeitpunkt aber kein stichhaltiges Alibi.

Aha, jetzt drückt der Vollidiot auf die Tränendrüsen. Ich habe mich schon gewundert, dass diese Art von Desinformation nicht früher kam. Kürzlich hatte der Irre noch vor als Marktschreier zu vekünden:“ Wollt ihr, dass Mörder ungestraft frei herumlaufen!“ ( in Anlehnung an Goebbels). So wechselt er eben die Taktik und glaubt damit seinen Vasallen, den bestialischen Mörder Philip Jaworowski freizupauken. Nun aber zu der saublöden „Argumentation“.

  • Wenn Philip nicht total bescheuert ist, wie Wahnfried, hätte er immer damit rechnen müssen, dass die Polizei vor der Tür steht.
  • Das Telefonkabel war ihm nicht fremd, da sich seine DNA und Blutspuren seines Opfers darauf zu finden waren. Außerdem hat er es selber aus der Wand bei den Ostrowskis gerissen. Das Telefon wollte er sogar, nach seiner eigenen Aussage, auseinandernehmen und entsorgen.
  • Die Blutschuppen und deren Herkunft dürften Philip auch bekannt gewesen sein, weil er ja sicher bei seiner Tat Blutspritzer abbekommen hatte, welche dann im Auto abgebröckelt sind.
  • Auch das Messer, welches der Irre hier vorsorglich nicht erwähnt hat wurde in dem Zimmer gefunden, wobei der Mörder noch zugab, die Spitze abgebrochen zu haben.
  • Die DNA auf den Schalter sind eindeutig geklärt. Es ist eine dämliche „Argumentation, zu behaupten, man hätte auch die DNA auftragen können. Sicher „hätte“ man, aber man hat eben nicht.
  • Auch das Alibi ist anhand der Mobilfunkzelle geklärt. Der Mörder konnte nicht erläutern, was er zum Tatzeitpunkt in der Umgebung des Tatortes zu suchen hatte.
  • Selbst die Reifenspuren bestätigen, dass er dort war.

Noch eins für den Geistesgestörten zum mitschreiben. Wäre das ein Staatsmord und die Polizei in Kenntnis, könnte man den Medien erzählen, dass man überall Spuren von dem Mörder gefunden habe. Kein Mensch hätte das prüfen können. Somit entfällt dieser Verdacht von vornherein. Man hätte gewiss nicht zu warten brauchen, bis ein lüner Volltrottel sich an dem Schalter aufgeilt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie bekommen einen Pflichtverteidiger, der Ihnen sofort erklärt: „Bei der Beweislage ist es Wahnsinn, die Tat zu bestreiten,auf der Basis kann ich Sie nicht sinnvoll verteidigen. Aber wenn Sie gestehen, können wir dafür sorgen, dass Ihnen die Sicherungsverwahrung nach der Haft erspart bleibt.“ Sie hoffen, dass Sie endlich aufwachen, damit der scheußliche Albtraum zu Ende geht. Aber Sie sind wach, es ist kein Traum!

Bei der Beweislage, die wirklich erdrückend ist, blieb den Verteidigern gar keine andere Wahl, um zu retten, was noch zu retten ist. Selbst ein guter Bekannter von dem Mörder bestätigte das, was der Irre auch geflissentlich unter den Teppich kehrt, weil es nicht in seine Wahnvorstellung passt.

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Seltsamerweise war dieser Kommentar sogar auf Wahnfrieds Seite. Im Gegensatz zu dem Dummschwätzer Sobottka war dieser sogar bei dem Verfahren zugegen und kann das Geschehen wohl besser beurteilen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So ähnlich muss es dem Philip Jaworowski ergangen sein, der nun in der JVA Bochum einsitzt, weil er die damals 15-jährige Nadine Ostrowski in Wetter /Ruhr ermordet haben soll.

Wieder reine Vermutung, was der Auftraggeber zu dem Mord, Winfried Sobottka, auch wissen müsste.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mir liegt neben unzähligen Presseberichten, auch aus der Prozessbeobachtung, seit nunmehr rund einem Jahr das Strafurteil aus diesem Fall vor, und nach Auswertung des Materials kann absolut kein Zweifel mehr daran bestehen, dass Philip Jaworowski unschuldig sein muss.

Das typische Täterverhalten legt der Irre hier wieder an den Tag. Welcher normale Mensch, der mit dem Mord nichts zu tun hat, sammelt denn alles, was die Medien darüber aussagen.

Also, das Strafurteil belegt ganz eindeutig die Schuld des von Winfried Sobottka gedungenen Mörders. Die Zeitungsschnitzel, die der Irre mit dem Urteil vergleicht, haben überhaupt keine Beweiskraft.Sie dienen bestenfalls der Neugierbefriedigung oder wie bei Wahnfried, der Information, inwieweit er schon unter Verdacht steht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So hält keines der Mordindizien einer kritischen Betrachtung Stand: Das hinter seinem Schrank gefundene Kabel ist ein anderes als das beim Mord benutzte Drosselkabel, von dem man ein Reststück unter der Leiche gefunden hatte. Entsprechend kann das bei Philip gefundene Kabel nicht das Drosselkabel gewesen    sein, wie aber konnte dann Blut vom Mordopfer an das Kabel gelangen?

Wieder desinformative Pauschalaussagen „kein Mordindiz hält einer kritischen Betrachtung Stand“ oder „alle Indizien sind getürkt“ . Das ist Schwachsinn hoch 3, da die Summe der Indizien ein rundes Bild abgeben, welches nicht zu widerlegen ist.

  • Sicher kann man DNA irgendwo auftragen
  • Blutschuppen verstreuen
  • Tatwerkzeuge unterjubeln, was auch nur möglich ist, wenn sich niemand in der Wohnung befindet und ein Zweitschlüssel existiert.
  • Reifenspuren verfälschen, was aber sehr aufwändig und auffällig wäre

Nur betrachtet man das als Ganzes, ist der Mörder überführt, was jeden normalen Menschen auch verständlich ist.

Das Sahnehäubchen ist aber, dass sich der Mörder zum Tatzeitpunkt am Tatort befand, was aus den Protokollen des Mobilfunknetzes eindeutig hervorgeht. Da der Täter nicht sagen konnte, was er um die Zeit dort gesucht haben soll, hat er nicht einmal ein Alibi.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Richter am Landgericht Hagen verdrehten die Aussagen des kriminaltechnischen Experten TThomas Minzenbach, LKA NRW, der die Kabel untersucht hatte, in ihrem Urteil:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Das ist bereits für sich betrachtet ein ungeheuerlicher Vorgang, denn sichere kriminaltechnische Untersuchungsergebnisse müssen von Richtern als Tatsachen behandelt werden, dürfen nicht nach dem Belieben der Richter umgedreht und umgebogen werden. Tatsache ist, dass die Täterschaft des Philip Jaworowki nicht mehr plausibel hätte erklärt werden können, wenn die Richter die Untersuchungsergebnisse des LKA NRW nicht verdreht hätten, denn plausibel erscheint dann nur noch, dass dem Philip Jaworowski ein manipuliertes Telefonkabel untergeschoben wurde – von jemandem, der letztlich mit den wahren Mördern unter einer Decke steckte:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Nun steht eindeutig fest, das Nadine mit dem Kabel gedrosselt worden ist, welches der Mörder am Tatort aus der Wand gerissen und in seinem Zimmer gebunkert hat Das von ihm mitgebrachte Kabel spielt eine untergeordnete Rolle, wobei der Mörder diesbezüglich Gedächtnislücken vorwies. Hätte Philip Jaworowski ausgepackt, säße Winfried Sobottka längst im Knast. Denn Winfried Sobottka war es, der den Mörder mit dem Telefonkabel losschickte, um Nadine zu töten. Nun versucht der Irre krampfhaft, den Mörder herauszupauken, bevor die Gedächtnislücken verschwinden und seine Mittäterschaft ans Tageslicht kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was die DNA-Spuren des Philip Jaworowski an einem Lichtschalter angeht, so ist die Lage im Grunde die selbe. Weder in dem Haus, in dem der Mord geschah, noch an der Leiche fand man ansonsten auch nur die kleinste Mikrospur von Philip. Dabei hätte es dort massenhaft Mikrospuren von ihm geben müssen, wenn er dort die Nadine gemordet hätte:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Andererseits ist es kinderleicht, DNA Spuren einer fremden Person auf einen Lichtschalter zu übertragen, wenn man eine Zigarettenkippe hat, die von dieser Person hinterlassen wurde. Philip Jaworowski war Raucher.

Sicher ist es leicht, DNA-Spuren irgendwo aufzutragen, aber wo ist Wahnfrieds Beweis, dass das geschah? Jedenfalls passen die DNA-Spuren lückenlos zu den anderen Indizien und sind daher nicht wegzuleugnen.

Auch hier belegt der Wahnsinnige eindeutig, dass es KEIN Staatsmord sein kann, denn warum sollte man nur an dem Lichtschalter DNA anbringen, wenn schon sowas unternommen wird? Oder warum hätte man überhaupt DNA irgendwo anbringen müssen, wenn die Polizei den Philip zu Unrecht verurteilt wissen will? Den Medien hätte man doch jeden Bären aufbinden können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ein weiterer ebenso unabweisbarer Grund, von Philips Unschuld auszugehen, ist es, dass ein Mensch, der weder bewusstlos noch bewegungsunfähig ist, sich nicht mindestens dreimal nacheinander wuchtig auf exakt die selbe Stelle am Kopf schlagen lässt und sich nicht von hinten drosseln lässt, ohne zu    versuchen, sich von der Schlinge zu befreien. Das Verletzungsbild des Mordopfers spricht eindeutig dafür, dass es erst fixiert, dann geschlagen und gedrosselt wurde:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Immer wieder derselbe abweisbare Stuss. Zwischen Bewusstlosigkeit und Bewegungsunfähigkeit gibt es noch die Benommenheit, wobei der Überraschungseffekt bei der arglosen Nadine noch hinzukam, denn mit solch einen Angriff konnte sie nicht rechnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Philip hätte aber maximal eine halbe Stunde Zeit gehabt, wie hätte er allein das Opfer so fesseln    sollen, dass es dabei kaum zu Spuren der Gewaltanwendung kam?

Schon wieder gelogen von dem Mordauftraggeber Winfried Sobottka, denn der Mörder hatte 41 Minuten Zeit und nicht 30. Auch hätten 30 Minuten gereicht, schnell zuzuschlagen, ein Kabel aus der Wand zu reißen, drosseln und mit einem Messer einzustechen. Wenn der Mittäter Sobottka die Tatzeit nicht unerheblich wahrheitswidrig  kürzt, ist das wieder ein Beleg dafür, dass ihm alles recht ist, um seinen Mordkumpel in Freiheit zu bringen.

Die Angelegenheit mit dem Fesseln ist auch nur die perverse Phantasie des SM-Fetischisten Sobottka. Es wurden keine Anhaltspunkte für Fesseln gefunden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich arbeite noch an der Gesamtdokumentation, was sich als äußerst umfangreich herausstellt, weil es insgesamt um eine Menge an wichtigen Tatsachen geht. Aber alles deutet in die selbe Richtung, nämlich die, dass Philip Jaworowski unschudlig sein muss.

Dann wird man den Schwachsinn ja noch über Jahre vorgesetzt bekommen, weil es einen Durchbruch NIEMALS geben wird, so sehr der Irre auch herumkrampft. Die „wichtigen Tatsachen “ gibt es auch nur in dem Hohlraum über dem Hals von Wahnfried.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Niemals zuvor war er übrigens wegen Gewalttätigkeiten oder Hang zur Gewalt aufgefallen, seine Freunde hatten es nicht glauben können, dass er der Täter sei, einer meinte, wenn Philip es gewesen sei, dann müsse man eine solche Tat jedem beliebigen Menschen zutrauen, ein anderer meinte, „Die Polizei“ spinnt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Was ein Bekannter von Philip sagte, steht oben in dem Screenshot und das ist unzweideutig. Wie blöde Wahnfried wirklich ist, beweist er mit seiner dämlichen Wiederholung, dass Philip vor dem Mord nicht durch Gewalt aufgefallen sei. Glaubt der Vollidiot wirklich, dass alle Mörder vor ihrer Tat durch Anwendung von Gewalt aufgefallen sind? Naja, er ist eben schwer seelisch abartig und das begründet alles.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Er kannte das Opfer nur vom Ansehen her, interessierte sich nicht einmal für sie, und soll mitten in der Nacht „aus Langeweile“ auf die Idee gekommen sein, sie zu besuchen…

Schon wieder eine VORSÄTZLICHE LÜGE des wahnhaft Gestörten. Erstens war ihm Nadine sehr wohl bekannt und zweitens chattete er sogar mit ihr, aber unerkannt mit Pseudonym. Das steht sogar im Urteil.

Nun, warum er mitten in der Nacht auf die Idee kam, dorthin zu fahren und zu morden. Müsste sein Mordauftraggeber Winfried Sobottka doch am besten wissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Innerhalb einer halben Stunde soll er mehrere gefestigte Lebensgrundätze völlig über den Haufen geworfen haben – anders war es nicht zu erklären, dass er überhaupt am Tatort gewesen und dort    gemordet haben soll:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Was hatte der Mörder Philip denn für Lebensgrundsätze? Die Klassenkasse plündern und ansonsten sich recht unbeliebt zu machen. Er ist ein Lügner und Betrüger, wie der Gewohnheitsverbrecher Sobottka. Der Mord war nur noch die Krönung in seiner Verbrecherlaufbahn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sucht man nach einer Erklärung, warum Philip nach Monaten des Bestreitens dann im Hauptverfahren ein auch nach Ansicht des Gerichtes verlogenes Geständnis ablegte, dann findet man die Antwort in Artikeln aus der Prozessbeobachtung: Dem Philip war die Anwendung des Jugendstrafrechts in Aussicht gestellt, falls er passend zu den festgestellten Tatsachen gestehe, ansonsten drohte man ihm die Anwendung des Erwachsenen-Strafrechts an:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Auch das ist wieder gelogen, denn es ging nur um die Formulierung und nicht um das Geständnis selber. Auch legte der Mörder Philip Jaworowski ein typisches Verbrecherverhalten an den Tag. Nur das zugeben, was er nicht mehr leugnen konnte. Das Geständnis war daher überflüssig, weil die Beweislage ihn ganz eindeutig des Mordes überführt hatte. Es ging dann nur noch darum, dass er NICHT nach Erwachsenen strafrecht verurteilt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nüchtern betrachtet blieb dem Philip nur die Wahl, unschuldig zu 10 Jahren Haft oder unschuldig zu lebenslanger Haft, vermutlich mit anschließender Sicherungsverwahrung, verurteilt zu werden. Die deutsche Justiz und Polizei, die beteiligten Anwälte usw. könnten nicht in schlechterem Lichte stehen, als sie es in diesem Fall tun.

Wäre Philip unschuldig, würde er jeden Tag um seine Freiheit kämpfen und sich auch nicht 10 Jahre wegsperren lassen. Denn die von Wahnfried Verunglimpften müssen ja damit rechnen, dass der Mörder spätestens nach der Freilassung mit der Wahrheit rausrückt. Da es sich aber um einen von Winfried Sobottka initiierten Auftragsmord handelt, wird er wohl auch nach der Entlassung die Klappe halten, um das Verfahren nicht noch einmal neu aufzurollen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In meiner Dokumentation nutze ich gelegentlich eine kleine Grafik, die den Kopf des Romandetektivs Sherlock Holmes darstellt. Er sagt dann in wenigen Sätzen, worum es an der Stelle grundsätzlich geht. Sherlock Holmes  ist eine Fiktion, und das wird im Falle des Philip Jaworowski in besonderer Weise deutlich: Auch wenn der Scotland-Yard in den Holmes-Geschichten niemals in bestem Lichte erscheint, die Yard-Polizisten sind dort schwerfällige Beamte im Gegensatz zum genialen Holmes, so    hat Sherlock Holmes doch niemals damit zu tun, dass Yard-Beamte wahre Mörder decken wollten.

Blah, blah blah Sherlock Holmes hätte den wahren Täter und Drahtzieher im Hintergrund Winfried Sobottka, schon längst entlarvt.

Außerdem sollte der unkultivierte Irre mal anständige Bücher lesen, als sich mit Märchenbüchern ab 5 Jahre zu beschäftigen und sich mit Romanfiguren zu vergleichen. Das nennt sich nämlich Wahn.

Hätte die deutsche Polizei irgendjemanden decken wollen, wäre es doch problemlos, den Medien irgendwelche Märchen aufzutischen. Aber die Berichterstattung war so sachlich, dass dem lüner Vollidioten Gelegenheit gegeben worden ist, daraus Lügenmärchen zu erfinden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im realen Falle des Philip Jaworowski sieht das leider anders aus: Wenige Stunden vor dem Auffinden der Leiche waren fünf Töchter aus „besseren Familien“ am Tatort – stundenlang und allein mit Nadine. Eine davon ist Tochter einer Bundestagskandidatin der Die Grünen, eine spielt eine Rolle im    Vorstand des örtlichen Kinderschutzbundes usw.

Schon wieder der Schwachsinn mit dem Beruf der Eltern von den Mädchen. Das hat mit der Sache rein gar nichts zu tun. Und nochmal, würde es sich um einen Staatsmord handeln, wären ganz andere Beweise möglich und das Messer nicht erst nach einer weiteren Hausdurchsuchung gefunden worden. Da hat die Polizei sogar ehrlich eine Unzulänglichkeit zugegeben. Das sind alles Belege, dass die Ermittlungen ordnungsgemäß verlaufen und an die Medien die  Ergebnisse ehrlich weitergeleitet worden sind.

Auch wurde Nadine vom Vater, der das letzte am Tatort befindliche Mädchen abholte, noch  quicklebendig vorgefunden. Das zählt bei dem Mörder Sobottka aber nicht. Er ignoriert alle Beweise, welche seinen Wahnvorstellungen widersprechen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Diese fünf Mädchen hatten ohne Weiteres die Möglichkeit, Nadine so zu ermorden, dass sie sich beim Schlagen und Drosseln nicht mehr wehren konnte. Doch sie wurden von Anfang nur als Zeuginnen, niemals als Verdächtige behandelt.

Auch wenn die Mädchen Gelegenheit hatten, heißt das noch lange nicht, dass sie es taten. Solch eine idiotische „Beweisführung“ kann nur von jemanden kommen, der unmittelbar in den Mord verwickelt ist und versucht sich rauszuwinden. Wahnfried verhärtet mit jedem Satz den Verdacht, dass er der Auftraggeber zu dem Mord ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es erinnert durchaus an die Verbindungen, über die im Fall des Marc Dutroux berichtet wurde, was ich im Mordfall Nadine Ostrowksi erleben muss. Aber gegen alle Widerstände bin ich entschlossen, den Fall abzuschließen – inklusive Strafanzeigen an den internationalen Gerichtshof in Den Haag, da die deutschen Rechtsorgane eindeutig auf Seiten der wahren Mörder stehen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt vergleicht der Mordauftraggeber aber Erdbeeren mit Bratkartoffeln. Er ist eben ein gefährlicher Geistesgestörter und Desinformant. Mag er den internationalen Gerichtshof in Den Haag anschreiben. Da wird man ihm das vor den Schädel knallen und das ist auch nicht zu widerlegen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

Der Fall ist längst abgeschlossen, wobei immer noch die Mittäterschaft Sobottkas noch offen ist und geklärt werden MUSS.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der wahnsinnige Mordgeselle Winfried Sobottka und seine Profilneurose. / WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

Der Größenwahnsinnige Winfried Sobottka will seine Profineurose und pathologische Geltungssucht befriedigen. Mag er seinen Schwachsinn verteilen wo er will. Es wird NIEMALS ein positives Echo geben. Das gab es auch die letzten 5 Jahre nicht. Nach Faxaktion, Verteilen von Flugblättern, merkwürdigen Computerprogrammen usw. nun wieder ganz was Neues, was zum Durchbruch verhelfen soll und das noch mit Leichenfledderei.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-testet-dienste-fur-pr-mitteilungen-dr-med-bernd-roggenwallner-88620870.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka testet Dienste für PR-Mitteilungen / Dr. med. Bernd Roggenwallner

Was hat denn dieser Schwachsinn mit Dr. Roggenwallner zu tun. Den Psychiater interessiert doch nicht, was die Dumpfbacke verzapft. Wahnfried ist ja NOCH nicht sein Patient.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hier ein Test-Text:

Wieder so ein Idiotenkram des Irren, um zu beweisen, dass Dr. Lasar mit seiner Diagnose, welche wahnhaft gestört und schwer seelisch abartig lautet, recht hat.

Der geistesgestörte Sobottka muss, um irgendwie wichtig zu erscheinen, immer „Fortschrittsberichte“ erstatten, weil er NICHTS zum erfolgreichen Abschluss bringen kann.So blubbert er das nächste halbe Jahr täglich über jeden neuen Satz für seine „PR- Mitteilung“, die sowieso NIEMANDEN interessiert. Er ist eben unheilbar geistesgestört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wer im Internet z.B. unter FRANK FAHSEL, CLAUS PLANTIKO, POLIZEIGEWALT, KINDERKLAU oder JUSTIZWILLKÜR googelt, erhält Einblicke, die nichts mit dem zu tun haben, was „unsere Politiker“, „unsere Medien“ und andere mächtige gesellschaftliche Institutionen uns immer wieder erklären. Simpel gesagt: Der Rechtsstaat besteht in unserem Lande nur als künstlich geschaffene Illusion, hinter einer geschönten Fassade verbirgt sich hässliches Unrecht.

Dem wiederspricht aber das hier:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

Da kann der einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Mörder sabbeln, was er will.

Was will er überhaupt mit den genannten Lachtauben. Die nimmt doch sowieso keiner ernst. Über Fahsel und Plantiko blubbert doch nur der Irre herum und die Googlebegriffe beinhalten nur seine eigenen Spams. Wem will er eigentlich damit imponieren? Was handfestes kann der Irre nicht vorweisen. Das Einzige, was man diesem Rechtsstaat vorwerfen kann, ist das Versäumnis, die Menschheit nicht vor dem wahnsinnigen Mordbuben Winfried Sobottka zu schützen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch wie weit geht es? Dieser Frage gehe ich seit Jahren nach, bemüht, so nah an die Fakten heran zu kommen, wie möglich. Dabei bin ich natürlich in das Fadenkreuz derer geraten, die letztlich mit allen Mitteln dafür sorgen, dass ihnen wirklich unbequeme Entlarvungen nicht an das Tageslicht kommen.

Seit Jahren begeht der Irre Rechtbrüche, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Das brachte ihm letztlich 22 Monate bzw. 150 Stunden gemeinnützige Arbeit und jahrelange Betreuung durch einen Bewährungshelfer ein. Damit ist er selbstverschuldet ins Fadenkreuz der Justiz geraten. Aber schuld haben bei ihm IMMER die Anderen. So ein unkultivierter Dreck gehört für immer weggesperrt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch es konnte mich bisher nicht aufhalten, und in einem Falle ist der Durchbruch in Sichtweite: Zur Verdeckung eines satanischen Ritualmordes, nach Tatsachenlage begangen durch Töchter aus „besseren Familien“, würde ein Unschuldiger auf Basis getürkter Mordindizien und eines erzwungenen Geständnisses verurteilt.

Hihihihi immer dieselbe Leier. Nur wird es AUSSCHLIESSLICH einen Durchbruch in die Psychiatrie Aplerbeck geben.

Nun gibt es die „Tatsachenlage“ nur in der weichen Birne des wahnhaft Gestörten, der völlig sozial isoliert fern jeglicher Realität in seiner Phantasiewelt dahinvegetiert und vom Durchbruch träumt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auf den ersten Bliock sieht alles sehr plausibel danach aus, dass man den wahren Täter wegen Mordes verurteilte: In seinem Zimmer wurde ein am Tatort vermisstes Telefon gefunden, zudem ein Telefonkabel, an dem Blut vom Mordopfer sowie DNA-Spuren vom nun Verurteilten hafteten. In seinem Auto wurden Blutschuppen gefunden, die dem Mordopfer zuzuordnen waren. Bei einer zweiten Durchsuchung seines Zimmers fand man auch noch ein Messer, das als Tatwaffe infrage kommt. An einem am Tatort ausgebauten Lichtsschalter fand man DNA-Spuren vom nun    Inhaftierten, vor dem Haus, in dem der Mord geschah, fand man Reifenspuren, die man seinem Auto habe zuordnen können. Dann noch sein Geständnis in der Hauptverhandlung. Klarer kann ein Fall auf    den ersten Blick nicht gelöst sein.

Immer wieder derselbe Stuss. Die Summe der Indizien ergibt doch ein schlüssiges Bild, an dem es nichts zu rütteln gibt, außer man spinnt, wie der Wahnsinnige.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch bereits auf den zweiten Blick wird alles brüchig. Das Kabel, das man in seinem Zimmer fand, ist ein anderes als das Drosselkabel, von dem ein Teilstück unter der Leiche gefunden worden war. Wie also konnte an ein Kabel, das mit dem Mord nichts zu tun gehabt hatte, Blut vom Mordopfer gekommen sein? Das Messer fand die Mordkommission erst bei einer zweiten Durchsuchung des Zimmers – unter einem Schrank. Wie kann es sein, dass der Mordkommission ein über 30 cm langes Brotmesser bei der ersten Durchsuchung des Zimmers entging?

Schon geht das Lügen wieder los und immer wieder derselbe unglauwürdige Stuss:

  • Das Drosselkabel war aus dem Haushalt der Ostrowskis und hatte Blutanhaftungen des Opfers sowie die DNA des Mörders. Das andere Kabel, was der Mörder mitbrachte spielt überhaupt keine Rolle.
  • Es ist doch egal, wann das Messer gefunden worden ist. Es ist eben gefunden worden.

Eine recht schwache und zudem fehlerhafte „Beweisführung“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Blutschuppen im Auto kann jeder dort verstreut haben, der in dem Auto gesessen hatte. Unzweifelhaft authentische Blutspuren von frischem Blut, das in Polsterfasern eingedrungen wäre o.ä., fand man aber nicht.

Was man alles kann spielt überhaupt keine Rolle. Dass kein Blut in die Polster eingedrungen ist, kann nur ein Vollidiot nicht begreifen. Die Blutschuppen des Opfers hafteten nur an dem Mörder und sind eben im Auto abgblättert. Laut Wahnfried hätte sein Mörderfreund eine Tasse Blut im Auto verschütten müssen, um ihm einen Mord nachzuweisen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die DNA auf dem Lichtschalter kann jemand anderes dort aufgetragen haben – eine vom Inhaftierten weg geworfene Zigarettenkippe hätte dazu bereits ausgereicht.

Wieder nur Vermutungen des Wahnsinnigen. Aber die DNA passt gut in die Summe der Indizien.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber ansonsten fand man am Tatort keine einzige noch so kleine Spur vom Inhaftierten, obwohl er dort wild geschlagen, gedrosselt und gestochen haben soll.

Philip hat dem Opfer mehrfach mit der Stablampe vor den Kopf geschlagen. Da gab es kein „wildes“ Schlagen, sondern nur noch das Drosseln und einstechen auf eine Benommene.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In Anbetracht heutiger Krimnaltechnik ist es unmöglich, dass der nun Inhaftierte am Tatort gewesen und wie behauptet gemordet haben könnte, ohne maassenhaft auswertbare Spuren zu hinterlassen. Doch nirgendwo war auch nur die kleinste Spur von ihm zu finden – außer an einem Lichtschalter, den die Polizei „instinktsicher“ ausgebaut hatte.

Nun gab es keinen Kampf, der Spuren hinterlassen hätte und der Mörder war sicher nicht nackt, um Hautschüppchen zu hinterlassen. Somit bleibt nur der Lichtschalter, den er wohl angefasst hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch das sind längst nicht alle Ungereimtheiten. So weist das Verletzungbild der Leiche darauf hin, dass ein Einzeltäter die Tat gar nicht begangen haben kann – jedenfalls nicht in der halben Stunde, die dem nun Inhaftierten maximal zur Verfügung gestanden hätte.

Das ist nur dummes Zeug, denn 41 Minuten reichen aus, um jemanden auf den Kopf zu schlagen, ein Telefonkabel aus der Wand zu reißen und mit dem Messer zuzustechen. Dass Wahnfried es schon auf 30 Minuten reduziert, die auch ausgereicht hätten, beweist schon wieder, dass er VORSÄTZLICH LÜGT.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So weist die Leiche „mindestens drei“ schwere Schlagverletzungen an der praktisch selben Stelle des Kopfes auf, doch sonst nirgendwo. Wer aber lässt es zu, dass man ihm mindestens dreimal nacheinander mit einem harten Gegenstand wuchtig an den Kopf schlägt?

Dämliche Frage. Erstmal ist nirgends von derselben Stelle die Rede und wenn man schnell zuschlägt, trifft man auch entsprechend. Auch reicht ein wuchtiger Schlag mit einer Stablampe, um einen normalen Menschen zumindest benommen zu machen. Ist man zudem schnell genug mit dem Schlagen auf den Kopf eines arglosen Menschen, wird dieser einfach überrumpelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es würde jeder mit den Armen abwehren, sich wegducken, weglaufen – irgendetwas tun, um seinen Kopf zu schützen, so dass „mindestens“ drei Treffer an der selben Stelle nicht möglich wären. Es sei denn, man kann sich nicht bewegen. Aber davon ist im Strafurteil keine Rede.

Alles nur Wiederholungen, welche ich soeben oben kommentierte. Der Irre muss eben alles mehrfach schreiben, weil die Hochintelligenz es sonst nicht begreift.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch hatte das Opfer es wehrlos über sich ergehen lassen, von hinten bis zum Kehlholmbruch gedrosselt zu werden. Dabei ist es schon eine instinktive Handlung, dass man in solcher Lage versucht, sich von der Drosselschlinge zu befreien – was andere Fälle auch belegen. Doch nichts dergleichen – auch beim Drosseln muss das Opfer also bewegungsunfähig gewesen sein.

Die genaue Spurenlage kennt der perverse Leichenfledderer ja nicht. Da ihm nur das zusammenfassende Urteil und nicht die Ermittlungsprotokolle vorliegen und daraus erfindet er eben Lügengeschichten.

Außerden, kann sich wohl einer, der mehrfach wuchtige Schläge mit einer Stablampe auf den Kopf hinnehmen musste, kaum noch wehren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Ausarbeitung ist schon weit gediehen, aber noch nicht abgeschlossen. Es wird darin alles belegt, mit Einblicken in das Gerichtsurteil, in Medienartikel aus der Prozessbeobachtung, in publizierten Fälle aus der Rechtsmedizin, Artikel über kriminalistische Methoden und anderem. Jeder kann also selbst überprüfen, dass ich mich auf Tatsachen beziehe.

Einen Einblick geben z.B. die folgenden Webseiten:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Fertig wird der Wahnsinnige mit seiner „Ausarbeitung sowieso nie.

Was hat der schwer seelisch Abartige eigentlich in der Hand, um irgendetwas zu widerlegen. Da wäre

  • Das Urteil, welches nur einen dürftigen Überblick über die Ermittlungen hergibt.
  • Die Prozessbeobachtung aus den Medien, die nicht einmal Philip richtig schreiben konnten. Er selber war ja zu faul, den Prozess real zu verfolgen, meint aber im Nachhinein herumspinnen zu müssen.
  • Ebenso verhält es sich mit der Rechtsmedizin
  • Die, von dem Irren ausgegrabenen kriminalistische Methoden sind irrelevant, da diese mit dem Fall in keinem Zusammenhang stehen.

Eigentlich hat der Irre nichts in der Hand, was das Urteil erschüttern könnte. Was er als „Tatsachen bezeichnet sind doch ausschließlich seine zusammengereimten Lügenmärchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wie schwer der Skandal wiegt, kann man u.a. daran ablesen, dass die fünf Töchter aus „besseren Familien“ (eine Mutter ist Bundestagskandidatin der DIE GRÜNEN) es widerstandslos auf sich sitzen lassen, dass ich sie im Internet als Mörderinnen bezeichne, dass der Hagener KHK Thomas Hauck, Leiter der seinerzeit zuständigen Mordkommission der Polizei Hagen, es widerstandslos auf sich sitzen lässt, dass ich ihn der Kooperation mit den Mördern der Nadine Ostrowski und der absichtlichen Falschverfolgung des Philip Jaworowski bezichtige.

Das muss der Vollidiot, der den Mörder Philip gedungen hat und als Mittäter in den Knast gehört grade bemängeln. Er, der soviel Täterwissen preisgibt, wie sonst keiner, gehört lebenslänglich hinter Gitter oder in die Psychiatrie.

Außerdem, wenn die Leute das dämliche Gesülze eines schwer seelisch Abartigen einfach ignorieren, ist das noch lange kein Geständnis. Mit solch einem Unsinn kommt der Wahnsinnige nirgendwo durch.

Auch spielt es keine Rolle, welche Berufe die Eltern, der fälschlich verdächtigten Mädchen ausüben. Das ist die übliche Neiddebatte des Diplom-Versagers und hat rechtlich keine Relevanz.

Zudem sollte der Wahnsinnige mal endlich entscheiden, ob es sich um einen Ritualmord handeln solle oder um einen Staatsmord, der von oben gedeckt wird. Für keine der beiden Varianten gibt fundierte Anzeichen.

  • Bei einem Ritualmord müsste der Irre erstmal den Beweis erbringen, dass die Mädchen in irgendwelche satanistischen Kreisen verkehren und das kann er nicht. Sowas hätten auch die Medien bis ins Detail auseinandergepflückt.
  • Noch dümmer ist die Variante mit dem „Staatsmord“, da die Polizei den Medien hätte erzählen können, was sie wollte, um einen Vollidioten, wie Sobottka es nun mal ist, keine Möglichkeit zu geben, ein Haar in der Suppe zu finden. Wobei man auch feststellen muss, dass in der Suppe sich kein Haar befindet, aber der Irre ständig eins reinlegt, um seinen Schwachsinn zu begründen.

Ein Skandal ist nur, dass man solche Gewalttäter, wie Sobottka frei herumlaufen lässt. Wer feige im Hintergrund bleibt und Andere zum Morden losschickt, ist noch schlimmer, als der Mörder selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der DortmunderRechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus lässt es seit fast einem Jahr auf sich sitzen, dass ich ihn im Internet des Mandantenverrates bezichtige, und das sind nur ein paar Beispiele.

Na und, Wahnfried hat die schmierige Winkeladvokatin Henriette Lyndian auch des Mandantenverrates bezichtigt und heute sind die beiden Rechtsbrecher die besten Freunde. Hier Beispiele:

http://blogtext.org/Freegermany/topic/7628.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entries in „Vorsätzlich falsche Rechtsberatung durch Rechtsanwältin Henriette Lyndian“

Unglaubliche Verbrechen der Dortmunder Rechtsanwältin Henriette Lyndian, Kanzlei Hinne, Grotefels, Lyndian, Grabowski, Rechtsanwälte Fachanwälte Steuerberater, Hohe Straße 7, 44139 Dortmund

http://www.meidling-forum.at/forum/viewtopic.php?p=35690#35690

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dr. Roggenwallner, ich weiß doch, dass Ihr alle keine Traute habt, ein rechtsstaatliches Strafverfahren gegen mich zu führen, bei dem ich anstelle der Schwerverbrecherin Lyndian, die mich anhand von Dokumenten nachweisbar nach Strich und Faden belogen und verrraten hat, einen Rechtsanwalt an meiner Seite habe, der sich meinen Interessen verpflichtet fühlt.

Nun hat die Rechtsbrecherin Henriette Lyndian auch nicht geklagt und somit nachweisbar eine Schwerverbrecherin.

Wahnfried und sein Geisteszustand ist eben überall bekannt und somit wird sein stumpfsinniges Gelaber einfach ignoriert.

Es gibt im gesamten Internet nur 2 Blogs, die sich des Wahnsinnigen annehmen. Das ist dieses Blog und dieses:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Eigentlich recht erbärmlich, für so einen wichtigen „Mordaufkärer“ wie Dachschaden Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dieser Fall    ist nicht nur unerhört – es wurde ein liebes Mädchen grausig gemordet und ein Unschuldiger offensichtlich falsch verurteilt – sondern gibt auch Einblicke in Staat und Gesellschaft, die man am    liebsten nicht wahr haben wollte.

Alles nur dummes Geschwätz und über die Gesellschaft, sollte der dissoziale Penner lieber schweigen, da er in KEINER Gesellschaft erwünscht ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wie gut es letztlich möglich sein wird, den ungeheuren Skandal öffentlich zu machen, wird auch davon abhängen, ob es zumindest im Internet wirklich unabhängige Plattformen für Veröffentlichungen gibt.

Hihihi, Wahnfried sucht wieder eine Plattform, wo sein Schwachsinn geduldet wird. Da kann er aber lange suchen.

Außerdem sucht der Wahnsinnige schon seit über 5 Jahren vergeblich irgendwo schmieren zu dürfen. Auch macht er sich mit seinen ewigen Verlinkungen von vornherein unbeliebt. Soll er erstmal lernen etwas Sinn- und Gehaltvolles zu schreiben, denn dann wird es auch was mit den Plattformen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe darauf, dass es in Deutschland welche gibt, das Ausland werde ich speziell informieren, und aufgrund des bisherigen Umganges von Justiz und Polizei mit diesem Fall werde ich auch Strafanzeigen beim internationalen Gerichtshof in Den Haag stellen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

In Deutschland interessiert sich doch KEINER für die perversen Mordphantasien eines Geistesgestörten. Im Ausland gleich gar nicht.

Soll er doch Strafanzeige beim internationalen Gerichtshof in Den Haag stellen. Damit die auch gleich wissen, dass sie es mit einem Vollidioten zu tun haben.

Was hatte der Irre doch schon alles vor, wie Flugblätter verteilen, Faxaktionen, Leute direkt anschreiben, seinen Nachbarn verklagen usw. Anstatt er mal etwas macht, kommt er nur immer mit neuen Ideen, wie er seinen Müll schön gleichmäßig unters Volk verteilen kann. Er ist eben ein geistesgestörter Maulfechter oder Diplom-Versager, dem nichts gelingt.

Es ist wahrhaftig deduktives Denken, anzunehmen, wenn sich in Deutschland kein Mensch für die Lügenmärchen des wahnhaft Gestörten interessiert, dass dann das Ausland irgendwer darauf einsteigt. Zudem ist dieser Mordfall, abgesehen von den Betroffenen, völlig unwichtig und nicht der Einzige auf der Welt. Hätte Wahnfried einen einigermaßen klaren Verstand, wäre ihm schon längst die Aussichtslos seines Unterfangens klar geworden. Es ist aber ein typisches Zeichen für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), ungeachtet jeglicher Vernunft, zu versuchen mit dem Kopf durch die Wand zu rennen. Naja, die Beulen holt sich ja der Irre selber. Er steht mit seinen verquasten Theorien mutterseelenalleine da und merkt das nicht einmal.

Anscheinend glaubt er Thomas Vogel (Googlebegriff) nacheifern zu können. Nur war der cleverer und hatte immer irgendwelche Leute hinter sich, sogar Richter. Somit konnte er öffentliches Aufsehen erregen. Außerdem hatte er sich in Dinge reingehängt, wo es echte Zweifel gab und ist nicht stumpfsinnig irgendwelchen Wahnvorstellungen hinterhergelaufen.

Es bleibt bei meinen Aussagen bzw. Fragen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka mal wieder im Roggenwallnerwahn. / WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

Dachschaden Sobottka plagt die Langeweile. Wird Zeit, dass es Montag wird und der Irre seine 150 Stunden gemeinnützige Arbeit weiter absolviern kann.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-am-13-11-2011-88606747.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 13.11.2011

DIE VOLKSZEITUNG leicht im Aufwind:

http://die-volkszeitung.de/statistics/2011-11/00-13-nov-2011.html

Man merkt, das der sozial Isolierte noch nicht einmal einen Friseur hat, dem er seinen Schwachsinn um den Bart schmieren kann. Diese Diplom-Niete hat immer noch nicht begriffen, dass die Zahlen nichtssagend sind und Resonanz auf seinen Stuss gibt es nicht. Kritik lässt der Despot nicht zu und positive Kommentare schreibt keiner. Sowas nennt sich „Marketing-Experte“. Wohlgemerkt, er sich selber und sonst keiner.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der verzweifelte Kampf des Dr. med. Bernd Roggenwallner immer absurder: 

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/13/mord-an-nadine-ostrowski-hannelore-kraft-janina-tonnes-ida-haltaufderheide-celia-recke-julia-recke-jana-kipsieker/

Wahrscheinlich begreift der Irre nie, dass auf dem genannten Blog kein Dr. Roggenwallner schreibt. Bei schwer seelisch Abartigen ist das eben normal. Genauso normal, wie falsche Verdächtigungen und Verleumdungen. 

Wenn die Beiräge dieses menschenverachtenden Wesens weigstens noch absurd wären, könnte man das noch mit Humor nehmen. Die Seiten sind aber höchst kriminell, wie ihr Besitzer.

Da der Wahnsinnige hier nach eigenen Aussagen nicht liest, ist es erstaunlich, wie er denn die Beiträge hier als absurd bezeichnen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

und für mich ist das alles nur noch eine Spielerei:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/08/der-super-politiker-winfried-sobottka-im-wahn-womblog-fefes-blog-anonymous-ccc-inge09-ruhrbarone-polizei-berlin-hamburg-munchen-koln-stuttgart/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

und sah so Karen Haltaufderheide im Jahre 2009 aus:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das Bild werde ich nicht veröffentlichen, weil es erstens unwichtig ist und zweitens keine Genehmigung zur Veröffentlichung vorliegt, was dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Mörder Sobottka ja egal ist. Warum der Irre immer mit Bildern anderer Leute hausieren gehen muss, ist wohl auch eine der Eigenschaften seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mörder Winfried Sobottka im Selbstgespräch mit Sherlock Holmes. / Nadine Ostrowski, Janina Kipsieker, Polizei Hagen, Doris Kipsieker, Polizei Wetter Ruhr, Polizei Herdecke

Der elende Mörder Winfried Sobottka schmiert in seiner Verzweiflung, doch noch wegen gemeinschaftlichen Mordes vor Gericht zu stehen, immer mehr zu seiner Verteidigung und reitet sich dabei immer tiefer in die Scheiße, weil er wahnhaft gestört ist. Da hat der Wahnsinnige nun endgültig von „Staatsmord“ zu „Ritualmord“ gewechselt. Das macht die Angelegenheit aber auch nicht glaubhafter.

http://kritikuss.over-blog.de/article-sherlock-holmes-uber-die-stichverletzungen-der-nadine-ostrowski-janina-kipsieker-polizei-hagen-d-88593640.html

Vorab: Nach Lage der Dinge, wird am Wochenende dort, wo Wahnfried seine 150 Stunden gemeinützige Arbeit ableistet am Wochenende nicht gearbeitet und der Wahnsinnige kann dann wieder nach Herzenslust Lügenmärchen kredenzen.

Naja, am Montag ist wieder Schluss mit Lustig und der Maulkorb funktioniert wieder.

Ein Beweis für die Mittäterschaft des wahnhaft Gestörten, ist nicht nur sein intensives Geschmiere darüber, sondern sein EINDEUTIGES TÄTERWISSEN und auch seine permanenten Falschverdächtigungen. Dass er Philip Jaworowski nicht im Knast aufsucht, spricht auch nicht für den Irren. Wahnfried hält denjenigen, welche er in seinem Wahn des Mordes bezichtigt, diese deswegen für schuldig, weil sie nicht klagen. Nun klagt der Irre auch nicht gegen dieses Blog. somit ist deduziert logisch, dass er nicht unwesentlich an dem Mord beteiligt ist. Er, der wegen jeden Fliegenfurz klagt, traut sich auf einmal nicht. Damit wird es zur Gewissheit und ist keine Vermutung mehr, dass der Irre in den Mord verwickelt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über die Stichverletzungen der Nadine Ostrowski

Wahnfried lebt eben auf einem anderen Stern und hält sich für Sherlock Holmes. Ein deutlicher Beweis für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Good Morning, Mr. Sobottka. Sie sind ein Taschenspieler:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dass die Mörderinnen sich gezwungen sahen, Nadines Gesicht zu zerstechen, kann logisch deduziert werden. Nach dem Phantasie-Mordschema, das im  Gerichtsurteil aufgebaut wurde, wäre Nadine wenige Sekunden vor dem Verlust ihres Bewusstseins durch das Drosseln noch ahnungslos gewesen, dass ihr eigener Tod unmittelbar bevorstand. Nach dem tatsächlichen Mordschema erlebte sie aber noch zumindest Minuten der Gewissheit, dass ihr Tod unmittelbar bevorstand.

Man kann es dem Gesicht einer Toten normalerweise ansehen, ob sie vor dem Tode in höchster Verzweiflung weinte oder nicht – die Mörderinnen mussten ihr Gesicht zerstechen, um unkenntlich zu machen, dass Nadine schon vor ihrem Tode durch die Hölle gegangen war.“

Hier ist nichts deduziert sondern nur zsammengesponnen. Wie sich die Getötete kurz vor ihrem Tod verhielt, kann nur der bestialische Mörder Philip Jaworowski selber wissen. Ebenso verhält es sich mit dem Anlass, warum er zugestochen hat. Von Unkenntlichmachen steht nichts im Urteil. Deduziert MUSS somit Wahnfried mit dem Meuchelmörder in Kontakt gestanden haben, noch bevor dieser gefasst worden war oder war selber bei der Tat dabei.

Auch enrbehrt dieses zusammengesponnene Zeug des Vollidioten jeglicher Logik. Warum sollte jemand ein Gesicht zerschneiden, nur damit man die Tränen nicht sieht? Als wenn Tränen ein Hinweis auf den Mörder wären.

Das kann nur einem einfallen, wie Dachschaden Sobottka, dem Dr. Lasar wahnhafte Störung bzw. schwer seelische Abartigkeit bescheinigte. Unübersehbar ist die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) bei Sobottka.

Auch ist immernoch ungeklärt, wie man das Tatwerkzeug und weitere Gegenstände aus dem Haushalt der Ostrowskis in das Zimmer des Meuchelmörders Philip Jaworowski gelangt sein sollen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Good Morning, Mr. Holmes. Es lässt sich zwar logisch deduzieren, aber ich wusste es auch so. Ich bin kein Taschenspieler.“

Nein, ein Taschenspieler ist der Irre nicht, dafür aber des Wahnsinns fette Beute.

Logisch deduziert gibt es nur einen Schluss, nämlich Sobottka hat dem Mord beauftragt oder war sogar selber dabei. Warum hat man eigentlich das Auto des Killers nicht auf Spuren von Dachschaden Sobottka untersucht? Man war wohl froh, den Mörder überführt zu haben und hat dabei sträflich unterlassen, nach dem Mittäter zu suchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Sie sind doch ein Taschenspieler. Wer es weiß, dass Satanisten ihre Mordopfer vor dem Mord gern noch quälen, der kann es sich denken, dass sie der Nadine genüsslich erzählt haben werden, wie sie den Philip Jaworowski falsch als Mörder belasten wollten und dass sie die Kontaminierung des Lichtschalters mit Philips DNA vor den Augen der Nadine sadistisch zelebriert haben werden.“

Das gehört nun wirklich in den Bereich der Lügenmärchen. Was hat Nadine denn mit Philip am Hut? Sie hat bestenfalls mal mit ihm gechattet und das noch, ohne sein Pseudonym zu durchschauen. Hier beweist der Irre wieder zweifelsohne an der Tat beteiligt zu sein, weil er nur noch Geschichten erfindet, die von seiner Mittäterschaft ablenken sollen und jeglicher deduktiven Logik entbehren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Sie haben inofern recht, als dass man es sich denken kann, wenn man Satanisten kennt. Aber ich wusste es auch so, ich bin kein Taschenspieler.“

Sicher weiß der Wahnsinnige, was Satanisten tun, denn er ist ja auch deren Oberhaupt und schwelgt nur nur noch im sadistischen Wahn. Dazu sehe man sich mal seine Mordaufrufe an, wo die Rede von Keuzigen, Zerstückeln, in Jauche ertränken usw. usf. zu finden ist. Selbst Rollstuhlfahrer will der Perverse in die Spree schieben.

Hier ein schönes Beipspiel aus einer HP von dem Irren, die längst geperrt ist:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

http://winfriedsobottka.npage.de/

05.08.2008
21.30 Uhr

PS.: Den Beitrag von heute morgen habe ich auch ein paar Leuten gefaxt, auch an das Gericht und an Lyndian. Letzteren habe ich mitgeteilt, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis man sie alle, Richter und Staatsanwälte, umgebracht haben würde, sollten sie den Rechtsbruch nicht aufgeben. Lyndian habe ich die Prognose gestellt, dass man sie bei lebendem Leibe in kleine Streifen schneiden werde, wenn sie ihr Schmutzspiel weitertriebe. Und ich habe ihnen geschrieben, sie sollten mit mir machen, was sie für richtig hielten, doch beugen könnten sie mich selbst unter Folter nicht. Das ist wirklich wahr, das wäre in meinem Falle unmöglich. Es ist vergeblich ausprobiert worden.

Was Lyndian betrifft, mag der Irre sie ruhig in Streifen schneiden lassen, denn solch eine Rechtsbrecherin benötigt man auf deutschem Boden nicht. Wer Falschgverdächtigungen sowie sonstige Denunziationen fördert, hat in der Justiz nichts zu suchen, höchstens als Insasse im Knast.

Heute bejubelt der wahnhaft Gestörte diese Henriette Lyndian. Eben Ganoven unter sich. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holms: „Woher wussten Sie das dann, und ab wann?“

Winfried Sobottka: „Es wurde mir am 19.08. 2006 gesagt, aber wirklich verstanden habe ich es erst später, denn es wurde mir nicht so detailliert gesagt.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder eine der üblichen Lügen des schwer seelisch Abartigen. Wer spricht denn noch mit ihm, außer die bescheuerte Nachbarin Gabriele Laqua und deren Karnickel?

Seine soziale Isolation übertüncht der Wahnsinnige nun auch noch mit erfundenen Gesprächen.

Abschließend kann man nur eines sagen, dass der Dachschaden dieses Irren enorme Dimensionen annimmt und sich von Tag zu Tag vergrößert. Es müsste ihm , auch wenn er noch so bescheuert ist, klar sein, dass er falsch liegt mit seinem Schwachsinn. Daher interessiert sich auch KEINER dafür und selbst die Medien strafen ihn mit Verachtung. Im ganzen Internet findet man NICHTS von den makabren „Mordaufklärungen“, wo sicher etwas zu lesen wäre, wenn das Ganze irgendwie realistisch gesehen werden könnte.

An die zuständigen Behörden traut sich der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher NATÜRLICH nicht zu wenden, weil sonst seine Mittäterschaft aufgedeckt wird.

Es bleibt bei meinen Aussagen bzw. Fragen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mord an Nadine Ostrowski, Hannelore Kraft, Janina Tönnes, Ida Haltaufderheide, Celia Recke, Julia Recke, Jana Kipsieker

An Hannelore Kraft, Janina Tönnes, Ida Haltaufderheide, Celia Recke, Julia Recke, Jana Kipsieker bzgl. des Mordes an Nadine O.

 SENSATION: DACHSCHADEN SOBOTTKA BEKENNT SEINE BETEILIGUNG AN EINEM MÄDCHENMORD !!!

http://kritikuss.over-blog.de/article-z-k-hannelore-kraft-an-janina-tonnes-wg-satansmord-an-nadine-ostrowski-ida-haltaufderheide-cel-88592733.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) macht mal wieder den Rückzug vom Rückzug und verrät sich mit seinem dummen Geschwätz ENDLICH selbst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sunday, 13. november 2011 01:16

Da schau‘ mal einer an: Der arme, arme, strahlengepeinigte Winnie pennt NATÜRLICH NICHT in der Karre der depperten Gabi Laqua, sondern schlägt sich mal wieder in seinem vermüllten Wohnklo die Nächte um die Ohren. Wollte er gestern nicht noch aufgeben, weil seine „Mission“ kläglichst gescheitert war, müllt er heute seinen Hirnschrott schon wieder ins Internet.

Aber es war ja auch kaum zu erwarten, dass er es von gestern bis heute schafft, sich neue Mitmenschen zuzulegen, die sich seinen Scheiß anhören wollen, und dass sich seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungswahn ohne Mitwirkung der Psychiater in Aplerbeck von selbst kurieren.

[Anm.: es ist ja allgemein bekannt, dass zum Lügen Intelligenz gehört. Da Wahnfried eben nur mit totaler Verblödung gesegnet ist, sind seine Lügen leicht durchschaubar, insbesondere die Strahlenlüge. Auch die Lüge mit dem „russischen Krafttraining“ ist nun aufgeklärt. Da Wahnfried wieder nachts schreibt, liegt daran, dass seine 150 Stunden gemeinnützige Arbeit am Wochenende nicht absolviert werden. Wahnfried kann seine Lügen mangels Hirnmasse nicht eine Stunde aufrechthalten.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft: An Janina Tönnes, wg. Satansmord an Nadine Ostrowski

Hallo, Janina Tönnes!

Sie kennen sich zweifellos ein wenig in der mystischen Welt des Satanismus aus, doch Sie wissen nicht, was im Rahmen der Natur des Menschen geht, und was nicht.

Und weiter geht das muntere Verleumden. Irgendwie scheint dem Irren entgangen zu sein, dass er unter offener Bewährung steht. Aber ich gehe mittlerweile eher davon aus, dass er Heizkosten sparen will, indem er sich in den Knast begibt, und nunmehr verschärft daran arbeitet.

[Anm.: Und wieder verbreitet dieses perverse Ungeheuer seine Vermutungen und Unterstellungen. Woher weiß es denn, dass die Genannte sich mit der mystischen Welt des Satanismus auskennt? Nur weil der Irre als Obersatanist da involviert ist, müssen dass andere Leute durchaus nicht sein. Wie IMMER schließt er dabei von sich auf Andere.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe Informationen über den Mord an Nadine Ostrowski und seine Umstände, die nach herrschenden Ansichten nur ein Augenzeuge haben könnte.

Und da haben wir ihn ENDLICH. Dachschaden Sobottka bekennt, dass er nicht nur MITWISSER des Mädchen-Metzelmordes ist, sondern dass er sogar AUGENZEUGE war.

Da weiß man endlich, warum er seit Jahren so bescheuert für den Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski einsetzt, und reihenweise Unschuldige verleumdet, um das Dreckschwein sauber zu waschen:

WEIL ER SELBER IN DEM MÄDCHEN-METZELMORD MIT DRINHÄNGT !!!

Nach Lage der Dinge ist nunmehr davon auszugehen, dass Sobottka entweder der Anstifter zum Mord gewesen ist, oder dass er zumindest mit dem Mädchen-Metzelmörder zum Tatort gefahren ist, diesem dort tatenlos zugeschaut und danach – dummerweise höchst stümperhaft – mit diesem zusammen versucht hat, die Beweisstücke verschwinden zu lassen.

Da es Sobottkas Art ist, mit seinen SM-Sexfantasien Kinder, Minderjährige und Jugendliche anzuquatschen KLICK, weil Erwachsene seinem Mist kein Gehör schenken, dürfte es sicher sein, dass er Philip Jaworowski dazu überredet hat, irgendwelche kranken SM-Praktiken an seinem späteren Mordopfer auszuprobieren, wobei Sobottka ihm assistierte. Dies ist dann offenbar gründlich daneben gegangen, und nunmehr versucht der Irre mit seinen erlogenen Horrorstories, nachträglich zu retten was zu retten ist.

Gut, dass sich der wahre Täter am Ende immer noch selber verrät !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zum Beispiel, dass Nadine vor ihrem Tod in höchster Verzweiflung und Angst war, sehr geweint hat. Zum Beispiel, dass Ihr sie zusehen ließet, als Ihr den Lichtschalter mit Philips DNA kontaminiert habt, ihr dabei auch gesagt habt, was Ihr da weshalb tätet.

Das Weinen kann nur jemand gesehen haben, der am Tatort war, denn davon steht weder in Spinnfrieds Bildzeitungs-Schnibbeln noch im Strafurteil etwas, das ihm seine Helfershelferin Sündi Lyndi alias Rechtsverdreherin Henriette Lyndian, Dortmund, illegalerweise zugeschanzt hat.

Immer mehr reitet sich der Irre rein. Hier ist erstmals unzweifelhaft zu erkennen, dass er nicht „nur“ der Anstifter im Hintergrund war, sondern DASS ER BEI DEM MORD ANWESEND WAR UND DAHER ÜBER TAT- UND TÄTERWISSEN VERFÜGT.

Schon manches Mal gab es einem zu denken, dass der Irre so auf dem Lichtschalter herumreitet. Nun ist es einfach, den Grund für seinen „Ehrgeiz“ in dieser Sache zu erkennen, denn den Schalter zu reinigen haben der Mörder und sein Mordkomplize Sobottka schlicht und einfach vergessen.

Man darf davon ausgehen, daß beide die Wohnung des Mordopfers fluchtartig verlassen haben, denn man weiß ja, dass Sobottka es gerne einmal etwas in die Hose gehen lässt (im wahrsten Sinne des Wortes), wenn er besonders aufgeregt ist. Dabei übersieht man schon mal einige Details, was man später bitterlich bereut.

[Anm.: Möglich ist aber auch, dass der Meuchelmörder Philip Jaworowski seinem Auftraggeber Sobottka, von seinem Missgeschick mit dem Schalter erzählt hat. Hier wird EINDEUTIG ersichtlich, dass Sobottka, wenn nicht unmittelbar, so doch mittelbar an dem Mord beteiligt war.]

Auch wunderte einen mitunter, daß Sobottka seine Theorien über das Fesseln mit Frischhaltefolie des öfteren zum Besten gab, obschon sich in den offiziellen Unterlagen hierfür ebenso kein Anzeichen findet. Dies geschah also im Rahmen der von Sobottka angeordneten SM-Spielchen, wobei davon auszugehen ist, dass Sobottka selbst die Frischhaltefolie gekauft hat und als Hilfsmittel bei sich trug, da man hiervon nichts mehr bei dem Mädchen-Metzelmörder Jaworowski fand.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, diese Dinge brauche ich nicht zu beweisen, es reicht, Philips Unschuld und Eure Täterschaft zu beweisen. Ich habe wieder ein wenig an dem Fall gearbeitet:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Mordgehilfe Dachschaden Sobottka braucht in der Tat überhaupt nichts mehr zu beweisen. Er hat sich bereits um Kopf und Kragen geschwafelt und nebenbei seine Tatbeteiligung an einem Mord gestanden.

[Anm.: Auch sind Wahnfrieds „Beweise“ längst widerlegt (s. unten unter „heiße Links).]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Janina Tönnes, Sarah Freialdenhoven hatte mich gefragt, welche Hintergründe es habe, dass ich in dem Falle so sehr engagiert sei.  Sarah Freialdenhoven konnte das nicht wissen, aber Sie müssten es wissen, weshalb Nadine mich rief, bevor sie starb.

Der Irre und sein selbsterfundener „6. Sinn“. Dieses „Rufen“ dürfte der Vollpfosten nach allem, was er hier eingestanden hat, rein physikalisch gehört haben, als der Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski dem bedauernswerten Mordopfer 12 Mal gnadenlos in Kopf und Hals stach.

Und da Sobottka diese Vorgänge angestiftet hatte, tat er nichts, außer danebenzustehen und sich an dem Leid des Mordopfers zu ergötzen und seine unersättliche Blut- und Gewaltgier zu befriedigen.

[Da Wahnfried zumindest mittelbar an dem Mord beteiligt war bedurfte es keiner übersinnlichen Kräfte, um zu WISSEN, was in der Nacht geschah. Alleine, dass der Wahnsinnige immerfort predigt, Hilferufe gehört zu haben bestätigt wieder seine Mittäterschaft.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt Dinge, die sind aus einem unabweisbaren Grunde nicht hinnehmbar, es gibt Dinge, die sind aus mehreren unabweisbaren Gründen nicht hinnehmbar. Der Mord an Nadine Ostrowski und die Falschverurteilung des Philip Jaworowski aufgrund gezinkter Indizien sind aus mehreren unabweisbaren Gründen nicht hinnehmbar, und das werden alle zu spüren bekommen, die mit diesen Taten irgendwie zu tun haben. Ich kann auch Ihnen nur empfehlen, auszusteigen und auszupacken.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nicht hinnehmbar ist, dass ein Anstifter zum Mädchen-Metzelmord und Mordgehilfe, der seine Taten auch noch expressis verbis zugibt, noch immer ungesiebte Luft atmet.

Es ist nunmehr in keinster Weise verwunderlich, dass der Irre immer darauf herumreitet, dass irgendjemand SEINE EIGENEN Taten gestehen soll.

Er kann ja im Grunde noch von Glück sagen, dass man den Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski „nur“ unter normalen Bedingungen hat sein Geständnis vortragen lassen, und dass dieses, bedingt durch die stümperhafte Beseitigung der Indizienbeweise durch Sobottka und Jaworowski, am Ende nur noch Makulatur war.

Hätte Jaworowski seinerzeit vollständig gesungen, wäre Sobottka schon vor mehreren Jahren lebenslänglich mit Sicherungsverwahrung in der Kiste gelandet.

Nach Lage der Dinge ist sogar davon auszugehen, dass der Mördergehilfe Sobottka, der als Drahtzieher des Mordes eigentlich den Überblick über die Lage gehabt hat, sogar etliche Indizien absichtlich am Tatort zurückließ, um Jaworowski ans Messer zu liefern und selber ungeschoren aus der Angelegenheit zu kommen

[Anm.: Nun ist der Mordbube Sobottka ja in der Not, den Meuchelmörder Philip Jaworowaski schnellstens aus dem Knast zu bekommen, da er befürchten muss, dass dieser dennoch auspackt. Nur hat Wahnfried das Glück, dass sich Jaworowski ins eigene Fleisch schneiden wird, wenn herauskommt, dass er ein gedungener Mörder ist oder es sich um gemeinschaftlichen Mord handelt, denn dann ist es vorbei mit der Jugendstrafe. Dafür gibt es lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung, aber leider nicht mit dem schwer seelisch abartigen Sobottka zusammen, da dieser ganz sicher in der Psychiatrie Aplerbeck landen wird.]

 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka legt eine Schweigeminute ein. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

Da der schwer seelisch abartige Sobottka NIEMALS freiwillig aufhören wird zu schmieren, ist seine Pause sicher nicht von Einsicht in die Notwendigkeit geprägt. Irgendetwas MUSS ihn beeindruckt haben, was diese Zwangspause erforderlich macht. Naja, wer mit einem Bein schon im Knast steht und auf dem Vulkan tanzt, sollte eben sehr vorsichtig sein.

Irgendwer hat da wohl zum Befreiungsschlag ausgeholt.

Die Bewährungsauflage von 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit, welche der Irre genüsslich „russisches Krafttraining nennt, scheinen dem Faultier richtig gut zu bekommen, denn man vernimmt keine Klagen mehr über die angeblichen Strahlen.

Mich begeisterimmer noch sein letzter Satz, de da lautet:

Ich sehe es nicht, dass das System reformierbar ist, ich denke, nun seien andere mit anderen Methoden an der Reihe. Ich habe genug getan.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/11/winfried-sobottka-an-charles-s-eaglestone-black-bird-wwu-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-clubdresd/

Warum er das System reformieren will, ist mir schleierhaft. Grade dieser Sozialschmarotzer lebt doch recht gut damit. Er durfte jahrelang Straftaten begehen, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden. Da mag er mal ein System benennen, wo sowas möglich ist.

Er durfte die Bürger verunglimpfen, als Dank, dass sie seinen Unterhalt finanzieren. Er durfte bisher ungestraft Unternehmensschädigung betreiben und unbescholtene Bürger des Mordes bezichtigen. Dafür wurde er bisher noch gar nicht belangt.

Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.

Nun sucht er krampfhaft jemanden, der sein kriminelles Handeln weiterführt und sich auch 22 Monate einfängt. 

Dafür wird sich aber kein Mensch hergeben. Nur hat er das in den vielen Jahren, die er herumschmiert noch nicht begriffen und wird es auch in Zukunft nicht.

Jetzt bleibt nur die Hoffnung, dass es den wahnhaft gestörten Sobottka endgülig erwischt hat. Dazu hat aber die Erfahrung anderes gelehrt. Aufgrund seiner völligen sozialen Isolation und dem daraus resultierenden Fehlen jeglicher Gesprächspartner, ist er gezwungen sein „Leid“ weiterhin im Internet vorzutragen sowie Gott und alle Welt der Schuld an seinem erbärmlichen Schicksal zu bezichtigen.

Da diese widerwärtige Kreatur nichtmal ein Urteil, welches auf 22 Monate bzw. 150 Stunden gemeinnützige Arbeit hinausläuft abschreckt, weiterhin sein Unwesen im Internet zu betreiben, werden wir diese wohl bald wieder vernehmen können.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka an Charles S. Eaglestone, black bird. WWU Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club+dresden+berlin

Winfried Sobottka jault mal wieder im Frust auf.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-mission-gescheitert-charles-s-eaglestone-black-bird-88470149.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Da heißt es so schön: „Arbeit adelt“. Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) ist jetzt offenbar dank staatlich befohlener Zwangsarbeit in den Stand des ultimativen Furchenadels aufgerückt – und kündigt das 100.000.000.000ste Mal seinen Rückzug an.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Mission gescheitert

Von welcher „Mission“ schwafelt der Irre eigentlich? Und vor allem: Auf eine „Mission“ wird man geschickt. Von wem außer seinem erheblichen Dachschaden ist Tinkywinnie denn jemals geschickt worden?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es geht nicht mehr. Ohne gesunden Schlaf kann niemand auf Dauer kämpfen, und gepulste em-Strahlen gehen auf Dauer an niemandem vorbei.

Jetzt lügt der Irre schon in den zusammengeschusterten Ammenmärchen, die er über seine eigene Situation erfindet. Schläft er nicht, todesmutig, in der Karre der depperten Gabi Laqua, wobei er als Heckenpenner an Friedhöfen parkt, und schützt dabei sein Gehänge durch eine erschnorrte Skihose vor Bodenfrost?

War wohl wieder nichts mit dem selbsternannten, knochenharten Dschungelkämpfer. Die Oberemme hat nach wie vor, bei der ach so tollen „Strahlenbelastung“, im warmen Heiabettchen genächtigt.

Aber die Strahlenstories sind eben fürchterlich praktisch, wenn es darum geht, sich vor der staatlichen Fronarbeit zu drücken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss mit diesen Dingen allein fertig werden, und damit bin ich mehr als voll beschäftigt.

Tja, wenn man es sich dank seinem dissozialen Verhalten mit sämtlichen Mitmenschen verscherzt hat, die es lange gut mit einem meinten, dann muss man sich nicht wundern, wenn man am Ende völlig allein in der Gosse liegt.

Und eine Haftstrafe nimmt einem auch keine noch so depperte Gabi Laqua und kein noch so viele Gefälligkeitsatteste ausstellender Quacksalber Dr. Friedrich Vollmer, Lünen, ab.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe auch keine Lust, für feige idioten den Märtyrer zu spielen, sollen sie doch sehen, wohin ihre Feigheit sie selbst führen wird.

SCHNARCH !!!

Immer dieselbe Sprüche, wenn der wahnhaft gestörte sowie
schwer seelisch abartige vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher seine Depri schiebt.

Er wird NIEMALS begreifen, daß seinen Hirnschrott KEINER jemals mittragen wird. Das liegt aber nicht an der Feigheit der Angesprochenen, sondern einfach daran, daß der Urheber einen gewaltigen Schlag an der Waffel hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich sehe es nicht, dass das System reformierbar ist, ich denke, nun seien andere mit anderen Methoden an der Reihe. Ich habe genug getan.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das „System“ bedarf sicherlich nicht der wirren Reform-Hirngespinste eines wahnsinnigen Vollspinners, dessen „Methoden“ nur in Mord- und Gewaltdrohungen, Verleumdungen, Beleidigungen, Diffamierungen und Rufmord bestehen.

Auch sehr beachtenswert, wie Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) plötzlich davon abgekommen ist, in seinem Lieblingsmordfall Flugblätter und Massenfaxe verbreiten zu wollen. Und das, seitdem er sich mit seinem dummen Geschwätz zumindest als Mitwisser, wenn nicht sogar als Mittäter in einem Mädchen-Metzelmord geoutet hat.

Aber wie schon so oft wird es MAXIMAL 1 Tag dauern, bis der wirre Winnie seinen Rückzug vom Rückzug ankündigen wird. Da werden schon seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungsdrang für sorgen.

[Anm.: Eine Begründung für den Rückzug vom Rückzug hat der wahnhaft Gestörte ja schon und diese nennt sich Dr. Roggenwallner.]

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338