Henning Ernst Müller’s blog, opablog, RA Manfred K. Veits, Oliver García, Gustl Mollath, Richter Ulrich Oehrle, ARGE Unna und Winfried Sobottka.

Es ist wirklich unerträglich, wenn ein zumindest körperlich erwachsener Mann wie Dachschaden Sobottka (TOP-Google-Position dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) angesichts seines erneuten Totalversagens, im Kleinen, im Großen, in allem, wie ein kleines Kind herumheult – und natürlich alle anderen dafür verantwortlich macht, dass er selbst wie üblich eine absolute Vollniete ist. tanzend1

sobottka_loser

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/05/28/winfried-sobottka-an-u-a-am-28-mai-2013/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an U.A. am 28. Mai 2013

Liebe Leute!

Soso. Da sind die Fantasie-Amarschisten, für denen dem Irren sogar seine eigene Lülle zu schade ist, um ihnen anständig ins Gesicht zu rotzen, mal wieder gut genug dafür, als Mülleimer für den Frust ihres Herrn und Meisters zu dienen. Und das, obschon er bereits vor über 2achtung Jahren formell bei ihnen „ausgetreten“ ist, weil er ja überhaupt keine Unterstützung von seinen Hirngespinsten bekam. rotfl

https://dasgewissen.wordpress.com/category/044-winfried-sobottka-und-united-anarchists/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden.

Und genau dieses „Publikum“ hat den Irren dort die ganze Zeit trotz all seines wirren Gehampels und trotz all seiner Versuche, anderen Bloggern eine Diskussion aufzudrängen, im Wesentlichen völlig links liegen lassen. Dazu kamen unzählige Löschungen seiner bekloppten „Beiträge“, was dem lüner Vollidioten auch nicht besonders schmeckte. aniGif

Aber wie üblich bei seinen Abgängen aus fremder Leute Blogs diente ja alles nur dazu, entweder den „Staatsschutz“ zu entlarven oder „PR“ für seine eigene wirre Sache zu machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

Aha, der feine Herr Gewohnheitsverbrecher kürzt neuerdings zumindest auf seinen eigenen Internet-Müllkippen fremder Leute Namen ab. Tjaja, wie man einem „Messias“ doch beikommen kann, der so gern „das Gericht überrennt und von hinten angreift“ – jedenfalls mit seiner übergroßen Dreckschnauze. headcrash

[Anm.: Was Rufmord betrifft, belegt der wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher täglich im netguestbook , wo er unter dem Namen „Ida Haltaufderheide“ Sachen schreibt, welche an Perversion nicht mehr zu übertreffen sind. Dass der gesamte Lebensinhalt der schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka ausschließlich aus Verleumdung und Rufmord besteht, hat er ja oft genug zu Besten gegeben. 14

Diese widerwärtige Kreatur ist eben nur mit physischen Strafen zu bremsen, was den Widerruf der Bewährung (22 Monate Haft) oder dauerhafte Psychiatrisierung bedeutet. Nur wird das die Hohlniete Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, niemals begreifen können. Da verteilt dieser geistesgestörte Richter auch noch Freibriefe für weitere Verleumdungen mit seinem saudämlichen Urteil, welches er im Suff noch auf „Betrug“ ausstellte. Dieser Ulrich Oehrle ist nicht nur eine Schande für die hiesige Justiz, sondern ein Sargnagel für diesen Rechtsstaat. Zumindest versteht er sich mit dem geistesgestörten Sobottka besonders gut. aua

Nun darf ein münchner Gericht die Unfähigkeit von Ulrich Oehrle ausbaden. Wenigstens ist die Anklageschrift schon vielversprechend, von der sich die Staatsanwaltschaft Dortmund eine Scheibe abschneiden kann, die nicht einmal in der Lage war, auf die offene Bewährung hinzuweisen. smilie_iek_027]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten habe ich unter:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/05/28/henning-ernst-mullers-blog-pro-mollath-oliver-garcia-opablog-csu-forchheim-klaus-peter-kurch-dr-richard-albrecht-und-winfried-sobottka/

und in einem mittlerweile gelöschten Kommentar im Beck-Blog, der aber ein paar Stunden sichtbar war:

#22

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

27.05.2013

RA Veits schrieb:

Was nützen alle Erörterungen auf dieser Site z.B, wenn einfach nicht geschieht, was seitens des Rechts zu geschehen hätte, weil schlicht die normative Kraft des Faktischen (so wie von Wilhelm Schlötterer seit Jahr und Tag beschrieben), herrscht, mithin die GRANDEN mit der “Justizhoheit” bei den Ministerpräsidenten (Schötterer, Seite 333)  tun, was sie wollen, vor allem ihr Eigenes im Blick? Abgeschirmt von jenen “Parteigängern”, denen es an einer aufrechten Haltung gebricht?

mkv

P.S.

Einer meiner Freunde ist ein stadtbekannte Karikaturist. Eines seiner Werke zeigt ein lange Menschen-Schlange, die freiwillig auf einen OP-Tisch zusteuert. Dort wird gerade einer jener Gestalten durch den “Arzt” das Rückgrat en bloc herausgenommen; vor ihm schleppt sich ein bereits so Behandelter in gebückter Haltung davon. Es ist ein grausames Bild, das einen Teil unser (Bürger)Gesellschaft widerspiegelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ihr alle wollt doch gar nichts anderes. Das ist doch genau das, was Ihr braucht, was zu Euch passt, was Ihr verdient habt.

[Anm.: Nur Wahnfried bekommt etwas, was er nicht verdient hat, nämlich ungekürzten Lebensunterhalt zur Selbstverwirklichung, was ihm die der Verbrecherverein ARGE Unna rechtswidrig bewilligt und damit die redlich arbeitenden Bürger und den Staat schädigt. aufreg]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mich an viele gewandt, um wirksames Vorgehen organisieren zu können.

[Anm.: Was meint der sozial isolierte ordinäre Gewohnheitsverbrecher denn damit nun wieder? sicher seinen unappetitlichen Auftritt in Henning Ernst Müller’s blog und glaubt nun im Wahn ein wirksames Vorgehen organisiert zu haben. idiot]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin Euch nicht gut genug, Ihr seid ja doch so vornehm! Und so ungeheuer intelligent und umfassend wissend!

[Anm.: Irrtumachtung Uns reicht durchaus ein Einziger, der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, den Vollidiotenparagraphen 20 StGB aufgedrückt bekam und sich für den Messias hält. Ein zweiter Dachschaden Sobottka wäre zuviel für diese Welt. troest]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit ist eine andere: In der juristischen Argumentation und Vertretung wird der Kampf pro Mollath auf Weltklasse-Niveau geführt, doch ansonsten reicht es nicht einmal für die Kreisklasse.

[Anm.: Die Wahrheit ist, dass Wahnfried den Namen „Gustl Mollath“ ausschließlich dazu missbrauchte, um Staat und Justiz zu diffamieren, weil er sachlich nichts beitragen konnte. kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So, ich mache nun meinen Mollath-Sommerurlaub, und wenn der vorbei sein wird, wird Mollath immer noch eingesperrt sein. Aber vielleicht sind bis dahin einige ein wenig klüger geworden, vielleicht aber auch nicht.

[Anm.:Da wird man aber diesem Psychopathen Sobottka nachweinen. Zudem würde Mollath auch trotz dessen dämlichen Gesülzes weiterhin in der Psychiatrie verbleiben müssen, weil er durchaus nicht richtig tickt. aber Psychopathen verstehen sich eben immer. baeh]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Grundsätzliches gesagt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Booooah, „Grundsätzliches“ hat es gesagt, das lüner Männlein Wichtig. Die Fantasie-Amarschisten erzittern wieder einmal vor lauter Ehrfurcht. 00008334

Die Wahrheit sieht ein wenig anders aus: Beleidigt ist unser Schnakenhirn TinkyWinnie, weil ihn auch bei Beck wie üblich niemand mit seinem wirren Gesabbel für voll nahm und weil weite Teile von seinem Stuss kommentarlos gelöscht wurden. nase

[Anm.: Zu den irren Mollathianern, welche in dem Henning Ernst Müller’s blog herumschmieren, gehören eben auch brotlose Winkeladvokaten und Profilneurotiker, wie Ra Veits und Oliver García, die ansonsten mit dem lieben langen Tag nichts anzufangen wissen. Ihnen kann man auch kein Rückgrat en bloc entfernen, weil sowas noch nie vorhanden war. zunge

Da sich aber Dachschadeb Sobottka so über den saudämlichen Spruch des RA Veits freut, sprechen wir doch mal über das, was er Rückgrat nennt. Für diesen Wahnsinnigen nennt sich Rückgrat

  • die eigenen Kinder nicht zu versorgen (Alimentenpreller).
  • unbescholtene Bürger des Mordes zu bezichtigen.
  • sich feige vor der Verantwortung für seine Straftaten zu drücken.
  • sich nicht vorhandene Freunde einzubilden.
  • sich für mächtig zu halten, obwohl er zum Bodensatz der Menschheit gehört.
  • seiner Nachbarin eine Hausdurchsuchung zu bescheren, weil er deren Telefonanschluss missbrauchte.

jetzt bin ich nur gespannt, was dem Wahnsinnigen wieder einfällt, um sich vor dem Verfahren in München zu drücken, da Wahnfried von Geburt an weder über Rückgrat noch Hirn verfügt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich mir die Vorschläge im Opa-Blog ansehe:

http://opablog.net/2013/05/24/gesammelte-aktionsvorschlage-fur-die-befreiung-gustl-mollaths-ungeordnet/

so stelle ich fest, dass sie von total idiotisch bis in Ansätzen brauchbar reichen, dass man z.T. und wohl nicht grundlos den Eindruck hat, Staatsschützer würden die Debatte in die Irre führen wollen.

Der Neid des Irren ist wirklich unermesslich. Irgendjemand ergreift die Initiative, wobei dessen Vorgehen sogar irgendwie erfolgversprechend aussieht, und der notorisch erfolglose Möchtegern-Wichtig aus Lünen springt vor Hass und Zorn im Dreieck. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann gibt es noch Leute, die noch nichts begriffen haben, die ernsthaft meinen, man könne z.B. die Führung der evangelischen Kirche für ein gemeinsames Vorgehen gewinnen. Als ob die Kirchen nicht Teile des Systems wären, als ob die Kirchen nicht vom Staat abhängig wären (Kirchensteuerprivileg, massenhafte Zuschüsse vom Staat, Kirchensteuern sogar für Hartz-IV-Empfänger, die in keiner Kirche sind!).

Ist er nicht wieder herrlich futterneidisch, unser chronisch arbeitsscheuer Sozialparasit und Hartz VI-Genießer Dachschaden Sobottka. Nur weil bei ihm am Monatsende die Stütze wie üblich schon wieder verfressen, verqualmt und rausgehauen ist, sind jetzt auch noch die Kirchen Schuld an seinem Elend, denn DIE kriegen ja vom Staat Bergeweise Unterstützung, während er im Bodensatz der Bevölkerung dahindümpelt. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vermisst wird jede Systematik des Herangehens, die im Prinzip so aussehen müsste: 1.Entwicklung von Maßnahmen zum Ansprechen von Menschen, die man – in welchem Umfang auch immer – garantiert durchführen kann – SELBST DURCHFÜHREN KANN, ohne auf Purpurgeborene in Kirchenvorständen, Redaktionen oder sonstwo zu hoffen.

Wenn ein absoluter Messie und notorischer Gewohnheitsverbrecher mit gerichtlich anerkannter Schwachsinnigkeit und Unzurechnungsfähigkeit von „Systematik des Herangehens“ faselt, ist das schon wieder ein Highlight an Situationskomik schlechthin. hahaha

Wo sind denn diese „Maßnahmen“, von denen der Irre ständig sabbelt, wenn ER doch damit dermaßen erfolgreich sein will? In seinem Lieblingsmordfall hampelt er seit nunmehr 6achtung Jahren herum, blubbert immer wieder von „Maßnahmen“, die nun ENDLICH durchgeführt werden müssen, aber kriegt bis auf ein erkleckliches Maß an Vorstrafen sowie ständig neuen juristischen Ärger NICHTS auf die Reihen. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2.Die Maßnahmen müssen folgende Bedingungen erfüllen:

     – Aufmerksamkeit und Interesse bei den Adressaten erzeugen

Muhahaha – das hat zumindest bei den Klägern in den diversen Prozessen gegen der Irren erfolgreich funktioniert. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– die Adressaten dazu bewegen, sich näher zu informieren und zumindest die Petition online zu zeichnen

Und da verließen sie ihn schon. Mag der Irre doch nur EINE seiner „Internet-Umfragen“ präsentieren, an der sich Berge von Leuten beteiligten.

[Anm.: Hier ist eine 00008334]

Umfrage Belljangler 1

Mag er EINE Statistik präsentieren, aus der hervorgeht, dass sein herunterladbarer Schmarrn von seinen Internet-Müllkippen WIRKLICH von irgendwem heruntergeladen wurde.

Er erreicht mit seinem Stuss nun einmal keinen Normalbehirnten, weil bereits nach dem Lesen der ersten Silben des Gestammels klar ist, was für ein Vollidiot da hinter der Tastatur hockt und dass die Lügenmärchen, mit denen sich eben dieser Vollidiot so gern beschäftigt, allesamt einem geisteskranken Resthirn entsprungen sind. wirr7

[Anm.: Selbst Kommentare muss der Wahnsinnige auf seinen Rufmord- und Verleumdungsseiten selber verfassen, weil sich keine Sau dafür interessiert. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

     – denen weh tun, die politisch verantwortlich sind

Und wieder ein Fiebertraum des Irren. WO hat er denn irgendjemandem von den „Verantwortlichen“ mit seinen Hetz- und Rufmord-Eskapaden denn jemals „weh getan“? Entweder, den Schmund liest erst gar niemand, oder der Scheiß wandert ungesehen in die Rundablage. Neuerdings kommt aber doch das juristische Echo, wie man am Beispiel der neuen Anklage aus Bayern lustigerweise zur Kenntnis nehmen kann. tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem fehlt es an Grundsatzdiskussionen und dem Verständnis dafür, dass Fälle wie die Causa Mollath nur Symptome, nicht die Krankheit selbst sind.

Die Krankheit sprich der Staatsverschwörungs-Wahn befindet sich nämlich ausschließlich in der cannabisverdampften, wirren Grütze zwischen den Schweinsöhrchen des Irren. crazy

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für all das fehlt den Muggels jedes Verständnis, sie hoffen immer noch auf Teilobrigkeiten, die sich dazu bewegen ließen, den Kampf zu führen, sie wollen auf gar keinen Fall irgendwem weh tun, sie sie sind absolute Laien auf dem Gebiet der PR, und wenn Mollath freikäme, wäre die Welt für sie wieder in Ordnung.

Muhahaha – da schmiert der Lüner Märchenonkel von „Muggels“. Na seine „Zaubereien“ kennt man ja auch zur Genüge: Er weiß, wie man weißen Doppelripp im Handumdrehen gut gebräunt bekommt, wenn die Polizei vor der Haustür steht … zaubertrank

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist nur die Hälfte der Probleme. Die andere heißt, dass abgesehen von schlechten oder z.T. auch guten Ratschlägen kaum jemand einen Einsatz zu zeigen bereit ist, weder in Geld, noch in Zeit.

Na, was Zeit angeht, könnte der Lüner Tagedieb doch mal ganz klar aus den Pötten kommen, denn davon hat er doch genug. An der Kohle hapert es zwangsweise ein wenig, doch vor allem ist bei ihm außer heißer Luft, die er massenhaft absondert, wenn er im sicheren Kämmerlein vor seiner PC-Tastatur hockt, absolut nichts gebacken. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents, die Lage könnte gar nicht aussichtsloser sein. Unter solchen Voraussetzungen kann man nicht erfolgreich gegen eine etablierte Staats- und Gesellschaftsarmada kämpfen, das wäre wie das Anreiten polnischer Husaren gegen deutsche Panzer im September 1939!

Und wenn anderes nicht mehr hilft, driftet der bekennende Neonazi und Faschist Adolf Sobotzki eben mal kurzerhand wieder in seine altbekannten Weltkriegsfantasien ab.

[Anm.: Mir ist rätselhaft, was dieser elende Sozialparasit immer gegen die Gesellschaft hat, von der er doch aufgrund des rechtswidrigen Verhaltens der ARGE Unna ohne zu arbeiten recht gut profitiert. wuerg2]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zu allem Überdruss sind die Muggels auch noch selbstgefällig – sie halten sich für extrem intelligent und allwissend, für die tollsten Hechte aller Zeiten, und liegen damit total daneben: Von vielen wichtigen Dingen haben sie nicht einmal einen blassen Schimmer, und die bei ihnen festzustellende Mischung aus Dummheit und Arroganz verhindert es zuverlässig, dass sie von irgendwem einen gescheiten Rat annehmen würden, und erst recht natürlich nicht von mir.

Und das gibt einer von sich, der sich trotz eines mittlerweile gerichtlich attestierten Schwachsinns öffentlich als „Messias“, „Sprachrohr der Hochintelligenz“ sowie selber als „hochintelligent“ bezeichnet. Man kann sich nur noch kugeln darüber, wie der Irre seine eigenen, grundlegenden Fehler immer und immer wieder bei anderen Leuten zu finden meint. 00008283

[Anm.: Dachschaden Sobottka vegetiert eben in seiner Scheinwelt, die von Größenwahn geprägt ist, dahin. Er besitzt noch nicht einmal mehr die Fähigkeit zu begreifen, dass er mittlerweile im Internet genauso sozial isoliert ist, wie im realen Leben. Selbst mit dem Henning Ernst Müller’s blog, wo er noch geduldet war, hat er es sich gründlich verdorben. Weil dem Wahnsinnigen aber bekannt ist, dass er aus allen Foren bzw. Blogs rausfliegt, hat er sich in dem Beck-Blog gleich mehrfach mit unterschiedlichen Pseudonymen angemeldet. Zudem kann er so seine Bewertungen manipulieren., weil er überzeugt ist, dass außer ihm alle dumm sind und das nicht merken. omm]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents, wer einen Krieg gegen zementiertes Unrecht führen will, muss bereit sein, Opfer zu bringen, muss bereit sein, ausschließlich sachlich nach den besten Vorgehensweisen zu suchen und diese dann auch engagiert durchzuziehen.

Zu dumm nur, dass NIEMAND irgendeinen „Krieg“ führt, außer dem Lüner Ritter von der traurigen Gestalt, der ständig mit seinen Hohlschädel vor Wände rennt, die noch nicht mal ein wohlwollender Außenstehender als Windmühlen zu erkennen vermag. ventilator

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit den ignoranten und selbstgefälligen Profilneurotikern, die ich überall sehe, abgesehen von der juristischen Argumentation und der juristischen Vertretung Mollaths, könnte man nicht einmal bei einer Schnitzeljagd in die Ränge kommen.

Nur mit dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher sowie gerichtlich anerkannten Schwachsinnigen sowie schwer seelisch Abartigen namens Dachschaden Sobottka kann man gewinnen – sofern man die Niete mal kurzerhand zum Gewinn deklariert. klugscheisser

[Anm.: Nun gehört krankhafte Geltungssucht mit zu den variablen Wahninhalten des geistesgestörten Sobottka, der bis zum heutigen Tage nicht begriffen hat und auch niemals mehr begreifen wird, wenn er mit einem Finger auf andere zeigt, drei Finger auf ihn selber weisen. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zeit ist noch nicht reif, noch lange nicht.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Zeit ist ÜBERREIF dafür, den Irren ENDLICH aus dem Verkehr zu ziehen und damit die Bevölkerung vor einer akuten und immer weiter wachsenden Gefahr zu schützen. Aber das wird auch nur noch eine Frage der Zeit sein. top2

[Anm.: Hier zeigt sich mal wieder die krankhafte Selbstüberschätzung des Wahnsinnigen, der als Geisterfahrer dahindümpelt, weder den Verstand noch das Rückgrat hat, sich der Wahrheit zu stellen und sich nur noch hinter seinem selbsterstellten Lügengebäude versteckt.]

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Henning Ernst Müller’s blog, Pro Mollath, Oliver García, opablog, CSU Forchheim, Klaus-Peter Kurch, Dr. Richard Albrecht und Winfried Sobottka.

 Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) ist extremst frustig. In seiner eigenen wirren Mission hat man ihm beim AG Lünen offenbar einen neuen, sehr gut sitzenden Maulkorb für sein schmieriges Schandmaul verpasst, denn schon seit nunmehr über dreiachtung Monaten vernimmt man seine üblichen Pöbeleien bezüglich seines Lieblingsmörders erfreulicherweise nur noch sehr verhalten. top2

Dafür hat er sich ganz auf seinen neuen Lieblingsverbrecher Mollath gestürzt und emsigst im Beck-Blog mitgeschmiert. Nur kommen seine merkwürdigen Schmierereien dort offenbar nicht so richtig an, denn der größte Teil landet mangels logischem Inhalt offensichtlich zügigst im Daten-Nirvana. Und spätestens seit seinen erneuten „Messias“-Spinnereien ist er sogar in der eigenartigen Schreiberlinge-Runde dort offensichtlich als der gerichtlicherseits bestätigt Schwachsinnige aufgefallen, der er ist. Noch dazu naht das Monatsende mit riesigen Schritten, und der chronische Sozialschmarotzer und Faulpelz Wichsfried hat seine Stütze längst durchgebracht. my2cents

Da muss er sich erstmal mit einigen Statistiken aufmuntern und das angebliche zukünftige Versagen Anderer kritisieren, um an seinem üblichen

Totalversagen, im Kleinen, im Großen, in allem,

 nicht wieder einmal völlig zu verzweifeln.  00008332

[Anm.: Nachdem der Psychopath Winfried Sobottka nun eine weitere Anklageschrift vom Amtsgericht München erhielt, verlegt er seine Aktivitäten wieder auf seine unzähligen Verleumdungs- und Rufmordseieiten sowie auf das rechtswidrige „Gästebuch“.

Für den durchgeknallten Prof. Henning Ernst Müller dürfte das eine Erleichterung bedeuten, weil er nun nicht mehr so viel löschen muss. hahaha]

nasenbaer-b

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/05/26/winfried-sobottka-uber-den-verkrampften-kampf-pro-mollath-opablog-csu-forchheim-klaus-peter-kurch-dr-richard-albrecht/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über den verkrampften Kampf pro Mollath/ opablog, csu forchheim, Klaus-Peter Kurch, dr. richard albrecht

Veröffentlicht am Mai 26, 2013 von apokalypse20xy

Muhahaha – wer „kämpft“ denn „verkrampft“ für Mollath – bis auf den Lüner Hirnzwerg? Zwar machen sich die anderen Pro-Mollath-Schreiberlinge Mengenweise überflüssige „Arbeit“, indem sie Seiten um Seiten im Internet ihre eigenartigen Vorstellungen davon zum Besten geben, wie die Sache Mollath eigentlich geregelt werden MÜSSTE, während die Justiz das Verfahren in der üblichen Manier und unabhängig von dem gesamten Geblubber im Internet durchführt. 104

Nur eiert Dachschaden Sobottka sogar zwischen diesen geistigen Alleinunterhaltern noch als der übliche Außenseiter herum, der er immer schon war. Permanent versucht er im Beck-Blog, anderen einen Knopf an die Backe zu blubbern, nur damit sie mit ihm in Diskussionen einsteigen und er ihnen seine verquasten Theorien aufdrücken kann. Nur eckt er selbst dort, wie schon in unzähligen anderen Foren, ständig mit seinem assigen Verhalten an. nase

[Anm.: Jetzt biedert sich diese dissoziale Kreatur auch noch bei den Userinnen und Usern vom opablog an, welche er ansonsten verunglimpfte.  Sicher wird man nun den wahnsinnigen und ordinären Gewohnheitsverbrecher im opablog mit Freuden aufnehmen. 00008356]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Aha, der Lüner braindwarf (= Hirnzwerg) hält wieder eine Volksrede, und die ersponnenen Hacker, Cracker und Bauernfänger erstarren natürlich sofort vor Ehrfurcht zur Salzsäule. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Gustl Mollath zum jetzigen Zeitpunkt immer noch nicht frei sein würde, hatten so manche nicht erwartet. Und was derzeit von der juristischen Front vernehmbar ist, hört sich nicht gut an.

[Anm.: Das hört sich wirklich nicht gut für den Wahnsinnigen an.

c421a304831fd412e666834846914446b]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht, weil die Tatsachen gegen Mollath und seine Freilassung sprächen. Im Gegenteil: Ginge es vor deutschen Gerichten mit rechten Dingen zu, müsste Mollath längst frei sein. Und so werden manche allmählich skeptisch, fragen sich, in welchem Lande sie eigentlich leben.

Ginge es bei Deutschen Gerichten mit rechten Dingen zu, wäre ein geistesgestörter Vollspinner wie Dachschaden Sobottka längst hinter verschlossenen Türen und würde nicht weiterhin mit richterlicher Billigung in seinem Wahn ein Risiko für die restliche Bevölkerung darstellen.

Was Mollath angeht rechnet NIEMAND bis auf die merkwürdigen Mollathianer sowie den ausschließlich auf Eigenwerbung bedachten Irren mit dessen Freilassung. Auch wenn an der Sache mit dem Finanzbetrug der Bank, in der Mollaths Ex-Frau arbeitete, etwas dran sein sollte, gibt es genug psychische Auffälligkeiten bei Mollath, die dessen dauerhafte Anwesenheit in der forensischen Psychiatrie ausreichend begründen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß es natürlich längst, in welchem Lande wir leben, und so werde ich durch die Entwicklung im Falle Mollath auch nicht überrascht – überrascht wäre ich, wenn er bereits frei wäre oder bald frei käme.

Natürlich weiß der Irre längst, in welchem Land er lebt, nämlich seit er sich vor Jahrzehnten dazu entschloss, sich an seiner Ex-Partnerin sowie an den gemeinsamen Kindern dadurch zu rächen, dass er die Alimentenzahlungen verweigerte, sich stattdessen stinkfaul vor jeglicher Arbeit drückte und zum chronisch arbeitsscheuen Sozialparasiten und Hartz IV-Genießer mutierte, der er bis zum heutigen Tage noch ist. wuerg2

Und in diesem Land geht es ihm nach wie vor verdammt gut, denn er kann sich jeden Monat am Geld aller seinen Arsch noch fetter fressen und dafür ungestraft als gerichtlich anerkannt Schwachsinniger den Staat noch zum Dank aufs Übelste straffrei verleumden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So hat sich auch meine Überzeugung nicht geändert, dass Kampf mit ganz anderen Mitteln der PR und in wesentlich intensiverem Maße nötig wäre – was ich betreffend den Fall Mollath behaupte, seitdem ich ihn wahrgenommen habe, also etwa seit November 2012.

Immer und immer wieder die alte Leier vom Lüner Konjunktiv-Amarschisten: Hätte, wäre, würde, sollte. vogel_m

Nur IST eben bei ihm niemals etwas. Er träumt vom Um- und Durchbruch, davon, dass er als bewunderter Amarschisten-Führer die Massen leitet und sich abschließend in seiner SM-Ödipus-Fantasie den „weisen Frauen“ unterwerfen darf. Nur ERREICHT er eben nichts, weil niemand auf seinen üblichen Schwachsinn eingeht. smilie_auslachen

[Anm.: Für Gustl Mollath ist der Träger des Ordens § 20 StGB ( Vollidiotenparagraph) und einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Dachschaden Sobottka sicher der optimalste Unterstützer. 00008334

Außer im Henning Ernst Müller’s blog findet der Wahnsinnige nirgendwo im Internet Zustimmung. Aber dieses Narrenblog beinhaltet ja nur Diffamierungen von Staat und Justiz und dort ist der schwer seelisch abartige Sobottka genau richtig, weil er sich unter seinesgleichen befindet. Da kann der merkwürdige Prof. Henning Ernst Müller wirklich stolz drauf sein. aniGif

Hätte dieser irre Professor auch nur ein Minimum an Anstand und Geist, würde er dieses vulgäre Pöbelblog unverzüglich schließen, wie ihm schon von Leuten mit Verstand empfohlen wurde, oder zumindest auf privat und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich stellen. Er läuft aber dem Wahn hinterher, dass solch ein ordinäres Blog irgendwie hilfreich für Gustl Mollath sei. vogel]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber natürlich habe ich das ja immer nur behauptet, weil ich ein Ideologe bin (so Dr. Rudolf Sponsel) und weil ich eigene Ziele verfolge, während Mollath mir egal ist (so der Opa-Blog und ähnlich Prof. Henning Ernst Müller).

„Ideologe“ ist zwar für den Irren aber extrem hoch gestapelt, nur schmerzt den Vollpfosten, dass man ihn sogar unter den merkwürdigen Postern im Beck-Blog mittlerweile als den Deppen identifiziert hat, der er ist. auslachen

Besser würden es allerdings Formulierungen wie „Volksverhetzer“ (LG Dortmund), vorbestrafter wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher, Desinformant, Demagoge, Volksausbeuter, pathologischer Lügner oder einfach: Dachschaden Sobottka treffen. troest2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, dass ich keineswegs zu Unrecht in Schwarz male. kann man an der miserablen Entwicklung der aktuellen Petition ablesen, die noch viel erbärmlicher verläuft als ihre Vorgängerin. Hier ein Überblick per 23.05. 2013 mittags:

Die aktuelle Online.-Petition pro Freilassung Mollath verzeichnet 4.652 Unterzeichner. Gestartet am 09.03. 2013, läuft sie seit 75 Tagen.

Tagesdurchschnitt bisher: 62,03

Ihre Vorgängerin, gestartet am 20.11. 2012, also 2 Monate und 18 Tage früher, lief nur 60 Tage – und schaffte es auf 6.810 Untzerzeichner.

Tagesdurchschnitt: 113,5

D.h.,  in den sechs Monaten, die seit Start der ersten Petition (20.11.2012)bis heute (23.05.2012) vergangen sind, konnten nicht nur keine Petitionszeichner gewonnen werden, sondern wurden in beträchtlichem Maße Petitionszeichner verloren, und zwar ausgehend von einem Niveau, das ohnehin als sehr niedrig betrachtet werden muss:

Insgesamt (1. Pet.):  6.810 Unterzeichner

(zum Vergleich: Volksentscheid gegen Studiengebühren in Bayern, bei dem nur volljährige Bayern zeichnen durften, die dazu eine öffentliche Abstimmungsstelle aufsuchen mussten, also nicht einfach online abstimmen konnten: 1.352.618).

Laber Rhabarber. Und wenn noch 100.000 Möchtegern-Besserwisser mehr diese lächerliche „Petition“ im Internet angeklickt hätten, würde das nichts an der rechtlichen Situation Mollaths ändern. Die Dinge gehen juristisch ihren Weg, ob es den eigenartigen Mollathianern nun passt oder nicht. gefuehle_smilie_0042

[Anm.: Aus meiner Sicht ist der Fall Mollath völlig unwichtig und wird nur noch von ein paar Wirren, welche unter ihrer gescheiterten Existenz zu leiden haben, hochgespielt und breitgetreten. idiot]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da weiß man wirklich gar nicht, woran das liegen kann: So ungeheuer schlaue und fähige Leute wie der Mollath-Unterstützerkreis, Opablog plus Anhänger, Gabriele Wolff-Blog plus Anhänger und so weiter, darunter pensionierte Richter, aktive Staatsbeamte, Rechtsanwälte, Ärzte usw. – also auch noch Leute, die nicht unbedingt auf jedem Cent sitzen müssen, anders als ich als ideologischer Hartz-IV-Empfänger.

Das muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen:

Der Irre ist also ein

IDEOLOGISCHER HARTZ-IV-EMPFÄNGER !!!

Würde man seine Vorgeschichte nicht kennen und wüsste man nicht, auf welch widerliche Art er aus purem Eigennutz sowohl seine Ex-Partnerin als auch sogar seine eigenen Söhne schädigte, indem er sich auf die faule Haut legte und sich die staatliche Stütze völlig unberechtigterweise zusammenschmarotzte, man könnte glattweg dank einer derart hanebüchenen Deppen-Formulierung Mitleid haben. smilie_tra_169

Und wüsste man nicht, dass die „Ideologie“ des Irren einzig und allein aus einer bunten Wunderwelt variabler Wahnvorstellungen besteht, die seine kranke, cannabisverseuchte Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen ständig ausbrütet, dann könnte man sogar durch das Idioten-Geschwätz einigermaßen beeindruckt sein. hofnarr2

Die Wahrheit ist nur dummerweise, dass es sich bei Wanzenfred um einen

CHRONISCH ARBEITSSCHEUEN SOZIALSCHMAROTZER SOWIE HARTZ-IV-GENIESSER

handelt, der sich AUSSCHLIESSLICH aufgrund seines widerlichen Verhaltens selbst in diese Lage gebracht hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch nun kommt die große Rettungsaktion, der Opablog macht mobil:

http://opablog.net/2013/05/24/gesammelte-aktionsvorschlage-fur-die-befreiung-gustl-mollaths-ungeordnet/

Da sieht man sofort, dass man es mit gewieften Strategen zu tun hat, die ganz genau wissen, wie man PR systematisch plant und aufzieht! Zum Glück für sie sind PR-Konflikte üblicherweise viel ungefährlicher als militärische Auseinandersetzungen – sonst müsste man jetzt schon Massengräber für sie buddeln.

Jaja, der Irre schäumt wieder einmal über vor lauter Neid: Da ergreift jemand die Initiative und versucht wenigstens, aktiv irgendwas zu bewegen, während der Lüner Quasselkasper den lieben langen Tag nur in seiner dreckigen Messie-Höhle vor der SM-Filmchen-versifften PC-Tastatur hockt und seinen Schwachsinn zwanghaft und hirnfrei ins Internet bläht. crazy

Bemerkenswert ist bei diesem Gesabbel des Irren übrigens, dass er schon wieder in Weltkriegsgeschichten abdriftet. Wie Recht Dr. Lasar doch bei der Diagnose des Dachschadens des Irren hatte und wie blind das AG Lünen bei der Urteilsfindung doch gewesen ist … wirr7

[Anm.: Was sich dieser Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen da erlaubt hat nennt sich schlicht und einfach Rechtsbeugung. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Kriminalität dazu, ein rechtskräftiges Urteil über Bord zu werfen und für null und nichtig zu erklären. Zudem gehört Bewährungsversagen mit zu den übelsten Rechtsbrüchen, was diesem Ulrich Oehrle nicht bekannt zu sein scheint, da er so etwas noch fördert. aua]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich bin überzeugt, dass es das Beste sei, diese Leute erst einmal wurschteln zu lassen, denn sie müssen noch sehr, sehr viel lernen, vor allem über sich selbst und ihre eigenen Grenzen.

Also wenn diese Leute wirklich etwas über ihrer Grenzen lernen wollen, dann sollten sie sich schleunigst mit dem Lüner Kläffer Dachschaden Sobottka kurzschließen. anbet

Keiner sonst kann ihnen sagen, wie schnell man seine Grenzen gesetzt bekommt, wie sich ein gerichtlicherseits aufgezwungener Maulkorb so trägt, wie sich eine vollgeschissene Hose anfühlt, wenn die Polizei vor der Tür steht und einen abholt, und wie der Kackstift auf Grundeis geht, wenn unter offener Bewährung und bei gerichtlicherseits attestierter Schwachsinnigkeit die nächsten Anklagen ins Haus flattern. tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch Leute wie Prof. Müller und Oliver Garcia, obwohl sie schon einiges erkannt haben,  dürften trotz ihrer Intelligenz und ihres an sich guten Willens noch lange nicht so weit sein, dass sie über ihre bürgerlichen Denkkäfige hinaus denken könnten.

Dafür wird der Irre den „bürgerlichen Denkkäfig“, den er mit seinen unsäglichen Pöbeleien im Internet immer und immer wieder verlässt, eben irgendwann mit einem realen Käfig sprich mit einem Gitterbettchen in Aplerbeck tauschen. Da seine Unflätigkeiten immer weitergehen, wird die Justiz irgendwann eben gezwungen sein, ihn aus dem Verkehr zu ziehen, auch wenn Personen wie Richter Oehrle noch mit dem Wahnsinnigen auf Kuschelkurs gegangen sind. headcrash

[Anm.: Prof. Müller und Oliver Garcia sind wirklich die besten Vorzeigenarren. Prof. Müller ein unausgelasteter Staatsdiener, der fröhlich wie Wahnfried auf Steuerzahlers Kosten herumspinnen darf und Oliver García, einer der vielen brotlosen Winkeladvokaten.   arsch]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so habe ich selbst ein paar Sachen auszufechten, so dass ich in der nächsten Zeit beschäftigt sein werde – auch im Internet.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und wobei es sich bei diesen „paar Sachen“ handeln wird, das kann man sich unschwer vorstellen, wenn man sich die neuesten Widerlichkeiten des „hochintelligenten“ Irren bei „Netguestbook“ anschaut:

http://100544.netguestbook.com/st_10.html

[Anm.: Dieser irre Richter Oehrle hatte die Möglichkeit die Menschheit vor den Verleumdungen des Wahnsinnigen zu bewahren, was ihm selbstverständlich als krimineller Förderer von Straftaten nicht einfiel. Nun muss sich eben ein münchner Gericht mit dem Fall Winfried Sobottka befassen und Recht im Namen des deutschen Volkes sprechen müssen.]

hand_0012

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Rechtsanwalt Dr. iur. h.c. Gerhard Strate, Joachim Bode, Amtsgericht München, OStA Thomas Steinkraus-Koch und Dachschaden Sobottka. CSU Kaufbeuren, CSU Kempten, CSU Aschaffenburg, CSU Rosenheim, CSU Schweinfurt, CSU Neu-Ulm

Dachschaden Sobottka in heller Panik vor den Richtern in Bayern.

5519604_89c7a65029_s

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/05/24/winfried-sobottka-an-das-ag-munchen-24-05-2013-z-k-osta-thomas-steinkraus-kochdr-beate-merkfrauen-union-csu-regensburg-csu-augsburg-csu-bamberg-csu-wurzburg-csu-memmingen-csu-kaufbeuren/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an das AG München, 24.05. 2013 / z.K. OStA Thomas Steinkraus-Koch,Dr. Beate Merk,Frauen-Union, CSU Regensburg, CSU Augsburg, CSU Bamberg, CSU Würzburg, CSU Memmingen, CSU Kaufbeuren, CSU Kempten, CSU Aschaffenburg, CSU Rosenheim, CSU Schweinfurt, CSU Neu-Ulm

Sehr interessant der Verteiler des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka, der sich mit dem Schwachsinn auch noch einen Erfolg erhofft. twist

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Heute, am 24.05. 2013,  war das folgende FAX an das AG München um 19.52 Uhr fehlerfrei (und im Original selbstverständlich unterschrieben) an das AG München gesendet.

Sicher muss der Sprecher der Hochintelligenz auch noch darauf hinweisen, wenn er mal erfolgreich etwas fehlerfrei zu schreiben versucht. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es geht um einen Fall, in dem die Staatsanwaltschaft München 1 offensichtlich auf Weisung von Dr. Beate Merk versucht, politische Kritik mit Willkürjustiz auszuschalten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und schon wieder geht diese hirnlose Kreatur mit Vermutungen hausieren. Ganz offensichtlich hat sich aber die Staatsanwaltschaft in Bayern mit der kriminellen Karriere dieses Vollidioten beschäftigt.  top2

Es ist ja nicht zu verleugnen, dass die Richter Helmut Hackmann und Ulrich Oehrle auf ganzer Linie versagt haben, weil sie nicht in der Lage sind ein psychiatrisches Gutachten zu lesen und wegen mangelndem Rechtempfinden den Täterschutz vor den Opferschutz stellen. wirr7

Jedenfalls ist bewiesen, dass die Flaschen an den Gerichten in NRW unfähig sind, die redlichen Bürger vor dem wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka zu schützen.

Es ist für einen Rechtsstaat  unerträglich, dass die beiden Narren Helmut Hackmann und Ulrich Oehrle hingehen und bis in alle Ewigkeit vor Mitleid mit den ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka in die Knie gehen und dem armen kleinen Bekloppten immer wieder Gelegenheit geben, weiterhin Straftaten zu begehen. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Karl-Haarmann-Str. 75

44536 Lünen

POST bitte an meinen

POSTEMPFANGSBEVOLLMÄCHTIGTEN:

Apotheker Stephan Göbel

Paracelsus Apotheke

Königsheide 46

44536 Lünen

Amtsgericht München

80097 München

per FAX an: 089 5597-4161

Aktenzeichen: 841 Ds 115 Js 119718/13

24.05. 2013

Sehr geehrte Frau Gall!

Ihr Schreiben unter o.g. Aktenzeichen wurde mir am 17.05. 2013 zugestellt, wie man im Internet einsehen kann:

c421a304831fd412e666834846914446b

Auch hier beweist Dachschaden Sobottka wiederum des Wahnsinns fette Beute zu sein. Was soll denn die Justizangestellte mit Geschmiere anfangen? Da sie persönlich angeschrieben ist, kann sie es getrost der Rundablage überlassen. tonne

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bestreite, die Staatsministerin für Justiz, Dr. Beate Merk, beleidigt zu haben, und nach den Maßstäben des Bundesverfassungsgerichtes ( Beschluss vom 12. Mai 2009 – 1 BvR 2272/04, käme sicherlich kein vernünftiger Jurist auf die Idee, mir im nachweislichen Kontext eine Formalbeleidigung vorzuwerfen.

“staatskrimineller Satansbraten”

ist nun mal eine Verleumdung, welche gewiss eine Justizangestellte nicht aus der Welt schaffen kann. Abstreiten kann der Irre soviel er will, da die Verleumdung eindeutig bewiesen ist. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offenkundig geht es also darum, dass mir ein politischer Prozess gemacht werden soll, weil Bayerns Staatsministerin für Justiz die Wahrheit über sich selbst nicht öffentlich vertragen kann.

Es wird eben kein politischer Prozess gemacht, so gerne es der Vollidiot auch hätte, sondern ein einfaches Strafverfahren an einem Amtsgericht in München und endlich mal das Vorstrafenregister des Wahnsinnigen auf den Tisch gepackt, was ihm nun gar nicht gefällt. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist ja schon sehr bemerkenswert, dass OStA Thomas Steinkraus-Koch zwar anerkennt, dass Dr. Beate Merk zurecht als „hochgradig notorische Lügnerin“ bezeichnet wurde, ebenfalls, dass ihr im Falle Mollath zurecht „eindeutig staatskriminelle Motivation“ vorgeworfen wurde, aber noch bemerkenswerter, weil entlarvend, wird die Haltung des Steinkraus-Koch durch den Versuch, ein doch recht harmloses Wort, das auch noch durchaus semantischen Bezug zu den der Dr. Merk gemachten Vorwürfen hat, nämlich „Satansbraten“, blind, eifrig und falsch zur „Schmähkritik“ zu erheben.

Gemach, gemach, “staatskrimineller Satansbraten” ist wohl von anderer Qualität, als die genannten Sprüche. Mir liegt es aber fern dem saudämlichen Ladenhüter kostenlos einen Deutschkurs zu bescheren, was zudem auch überflüssig ist, da sich dieser Irre verhält wie ein Autofahrer, der zu schnell fährt, erwischt wird und als Entschuldigung vorträgt, dass die anderen doch auch zu schnell gefahren seien. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entlarvend auch, dass Thomas Steinkraus-Koch ein solches Verfahren unbedingt in München stattfinden lassen will – wo alle Staatsanwälte und Richter hinsichtlich ihrer Karrieren von Dr. Beate Merk abhängig sind, somit zu erwarten wäre, dass sie als verlängerte Arme der Dr. Merk agierten. Bereits darin ist zweifellos eine Verletzung des Artikels 6 EMRK zu erkennen, denn zum Recht auf ein faires Verfahren gehört auch die Verfahrensführung vor einem unabhängigen Gericht, siehe:

http://www.anwalt-gericht-menschenrechte.de/art-6-emrkrecht-auf-faires-verfahre.html

also nicht vor einem Gericht, das von einer Person abhängig ist, die von Rachsucht auf den Angeklagten erfüllt ist.

Und wieder ergießt sich der Wahnsinnige in haltlosen Behauptungen und Unterstellungen, denn auch ein münchener Amtsgericht zählt zu den ordentlichen Gerichten. Dass dort seine Busenfreunde und Narrenrichter Helmut Hackman sowie Ulrich Oehrle nicht vertreten sind, ist eben sein persönliches Pech. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin ist es auch absurd anzunehmen, ich als Hartz-IV Empfänger könnte innerhalb eines Prozesses in München mein Menschenrecht auf Selbstverteidigung (ebenfalls gemäß Artikel 6 EMRK) realisieren: Nachts nach München anreisen, um dann völlig unausgeschlafen an einer Gerichtsverhandlung teilzunehmen?

Ach du lieber Himmel, jetzt macht sich der irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka auch noch Sorgen, wie er denn zum Gericht kommen solle. Es gibt doch so niedliche kleine grüne Transporter, welche mit Gucklöchern ausgestattet sind und gewiss auch den fettleibigen dissozialen Penner Sobottka nach München verfrachten können. yahoo

Außerdem hat jedes Gericht so einige vergitterte Zimmerchen einschließlich Zimmerservice frei, wo Gewohnheitsverbrecher wie Dachschaden Sobottka übernachten können. troest2

Zudem soll er sich mal glücklich schätzen wenn er endlich mal aus Lünen rauskommt und zumindest einen Bruchteil der großen weiten Welt kennenlernt. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zum Einlegen einer Revision die Geschäftsstelle des Landgerichtes München aufsuchen? Wer bezahlt dann Letzteres? Ich könnte das nicht.

Jetzt wird es wieder lustig. Zumindest bei seinem Urteil am Landgericht Dortmund benötigte der Wahnsinnige keine Geschäftsstelle, um seinen Schmarrn loszuwerden, was dann wie folgt ausging:

Aber auch diesbezüglich braucht er sich keine Sorgen zu machen, da ihm ja wieder ein Pflichtverteidiger zu Verfügung gestellt wird. Das Problem ist nur, dass sich kein redlicher Rechtsanwalt für den wahnhaft gestörten Gewohnheitsverbrecher einsetzen wird, um zu verhindern, dass dieser endlich in der Psychiatrie landet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Causa Mollath belegt ja bestens, wie die Verteidigungsrechte eines Angeklagten von einer bayerischen Verbrecher-Justiz systematisch ausgeschaltet werden können – wollen Sie das in meinem Fall auch tun, Frau Gall? Ich will nicht davon ausgehen müssen.

Jetzt vergleicht sich der Geistesgestörte auch noch mit Gustl Mollath, obwohl es da, was den Geisteszustand angeht, nicht unerhebliche Gemeinsamkeiten gibt. omm

Was bitteschön soll denn die ehrenwerte Justizangestellte Gall denn nun machen? Soll sie sich nun zur Richterin erheben und gleich der Taugenichtse Helmut Hackmann bzw. Ulrich Oehrle dem Gewohnheitskriminellen Sobottka die Absolution für weitere Straftaten erteilen? anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine unabhängige Justiz kann ich in München nicht erwarten, und mir kann aufgrund der Entfernung eine sachgerechte Selbstverteidigung dort nicht möglich sein, entsprechend beantrage ich, die weitere Bearbeitung an das Amtsgericht Lünen zu verweisen, schließlich gelten dort die selben Gesetze wie in München, und die Zuständigkeit des AG Lünen wäre ebenfalls begründet (Tatort).

Eben, eben, weil in München dieselben Gesetze gelten, wie in Lünen, ist es korrekt, das Verfahren auch dort über die Bühne zu bringen. Das letzte Verfahren am Amtsgericht Lünen unter Vorsitz des Narren Ulrich Oehrle hat doch eindeutig belegt, dass man dort nicht in der Lage ist, nach geltendem Recht zu handeln und lieber Rechtsbeugung begeht. wuerg2

Nach § 7 StPO ist es durchaus rechtens, das Verfahren nach München zu verlegen. Der Zwergenaufstand des Wahnsinnigen zeigt aber recht anschaulich, dass es sich bei Richter Oehrle um einen rechtsbeugenden Verbrecher handeln muss. Warum sonst drängt Dachschaden Sobottka dermaßen darauf, in Lünen abgeurteilt zu werden, wenn doch dort nach seinen eigenen Ausführungen dieselben Gesetze gelten wie in München? gruebel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine berufliche Abhängigkeit der dortigen Richter und Staatsanwälte von Dr. Beate Merk wäre nicht gegeben, und ich könnte, ohne den Staat mit Reisekosten zu belasten, ausgeschlafen zu den Verhandlungsterminen erscheinen.

Diese unhaltbare Unterstellung zu belegen dürfte dem Wahnsinnigen sehr schwer fallen. Dass er ausgeschlafen bei Gericht erscheint und nicht die ganze Nacht am PC verbringt, dafür wird man schon in München schon sorgen.. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da es offenbar darum gehen soll, den Widerruf einer laufenden Bewährung herbeizuführen, beantrage ich zudem, mir einen Rechtsanwalt beizuordnen, der im Revisionsrecht erfahren ist, der aber auch weiß, was in der Causa Mollath geschehen ist, und beantrage insofern die Beiordnung von Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Holstenwall 7, 20355 Hamburg.

Aha, dem wahnsinnigen und ordinären Gewohnheitsverbrecher schwant was ihm blüht, wenn er nicht von dem Rechtsbrecher Ulrich Oehrle beschützt wird. Da er jetzt schon von Revision träumt, ohne dass das Verfahren stattfand, belegt das wiederum, dass sein Kumpel Ulrich Oehrle gegen geltendes Recht verstieß.

Endlich wird wohl das nachgeholt, was der irre Ulrich Oehrle widerrechtlich versäumte, nämlich den Widerruf der Bewährung nach geltendem Recht durchzusetzen.  basta

Nun wird sich der Rechtsanwalt Dr. iur. h.c. Gerhard Strate, der selber unter Profilneurose leidet, was bei Juristen wohl üblich ist, sich kaum für ’n Appel und ’n Ei als Pflichtverteidiger anheuern lassen, zumal der Fall dieses billigen Gewohnheitsverbrechers Sobottka keinesfalls aufsehenerregend ist und es keine irren sowie militanten Unterstützer wie im Falle Mollath gibt. smiley010

Was bitteschön soll denn nun die Justizangestellte Gall mit dem „Antrag“ machen? Bei Dr. iur. h.c. Gerhard Strate, der ja von seinem „Glück“ noch nichts weiß, betteln gehen? vogel

Dachschaden Sobottka sollte sich lieber wieder an seinen Kifferkumpel RA Dr. Plandor wenden, denn für den ist es ja egal, ob er nach Lünen oder nach München fahren muss.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weitere Korrespondenz bitte an die o.a. Adresse meines Postempfangsbevollmächtigten, denn in meinem Haus wohnt ein krimineller Staatsschutz-IM, so dass in meinen Briefkasten eingeworfene Post auch verschwinden könnte.

Jetzt ist der bedauernswerte Pillendreher Stephan Göbel Paracelsus Apotheke Lünen auch wieder mit von der Partie. Wer dem schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka einmal den kleinen Finger reicht, der wird mit Haut und Haaren aufgefressen und wird ihm niemals mehr entkommen. troest2

Einen Vorteil hat die totale Verblödung Sobottkas aber, denn durch seinen Postempfangsbevollmächtigten ist die nähere Umgebung des Irren immer bestens informiert, wo und wann etwas gegen ihn läuft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In der Anlage finden Sie einiges über den Begriff „Satansbraten“, ein Begriff, den u.a. Eltern auf ihre eigenen Kinder (!) anwenden, den die Kabarettistin Anka Fink auf sich selbst (!) anwendet, der u.a. in einem allgemeinen Sinne bedeutet, dass jemand sich schädlich für andere verhält.

In Ermangelung jeglicher Deutschkenntnisse wird Dachschaden Sobottka auch niemals begreifen können, dass diese Aussage

 “staatskrimineller Satansbraten”

ganz eindeutig eine Verleumdung darstellt. 0038

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht vorenthalten möchte ich Ihnen, wie sich ein hessischer Amtsrichter a.D. im Beck-Blog zu dem „staatskriminellen Satansbraten“ und dem Vorwurf der Formalbeleidigung durch die StA München äußerte:

Rechtfertigung 1

und

Rechtfertigung 2

Mit freundlichen Grüßen#

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dass dieser Joachim Bode einen gewaltigen Riss in der Schüssel hat, steht nun eindeutig fest. Leider hat er als extremer Profilneurotiker den Zug verpasst und versucht nun als Pensionär alles nachzuholen. Er passt aber unstreitig in das Irrenhaus „Blog-Beck“, welches der verrückte Prof. Dr. Henning Ernst  Müller sein eigen nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Anlage: Zitate über Wortbedeutung und -verwendung des Begriffes „Satansbraten“, belegt im Internet:

ein Schlingel; eine erfahrene / raffinierte / gerissene / gewiefte / durchtriebene / ausgebuffte / schlaue / hinterhältige Person umgangssprachlich

Nun folgen noch unendliche Definitionen von dem Begriff „Satansbraten“, welchen der Wahnsinnige aus dem Zusammenhang reißt, weil es um diese rechtswidrige Verleumdung geht:

“staatskrimineller Satansbraten”

Übrigens sind die Definitionen des Begriffes „Satansbraten“ unter oben aufgeführten Link nachzulesen. Damit mag aber der nachweisbar nach ICD-10 wahnhaft gestörte Winfried Sobottka seine Leserschaft oder die bedauernswerte Justizangestellte Frau Gall belästigen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Richter Ulrich Oehrle, ein Richter ohne Moral und Verstand. OStA Thomas Steinkraus-Koch, Dr. Beate Merk, Frauen-Union, CSU Regensburg, CSU Augsburg, CSU Bamberg, CSU Würzburg, CSU Memmingen

Die Tinte dieses idiotischen Urteils vom 06.03. 2013 ist noch nicht trocken und schon liegt die nächste Anklageschrift gegen Dachschaden Sobottka vor.

LOL 9

Anklageschrift-1

Anklageschrift-2a

Hier hat der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka etwas herausgeschnitten. Woher sonst der neue Briefkopf ? Möglicherweise bestätigt es meinen Verdacht, dass Wahnfried mittlerweile entmündigt wurde und unter Betreuung steht. Das würde auch erklären, worum er sich bislang nicht wagte auf seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten weiterzuschmieren.

Anklageschrift-2bAnklageschrift-2c

Anklageschrift-2d

Anklageschrift-2e

Damit ist bewiesen, dass Richter Ulrich Oehrle Rechtsbeugung beging mit seinem „Freispruch“, weil dieser eine eindeutige Einladung für weitere Straftaten war.

Diesem minderbemittelten Ulrich Oehrle war der Geisteszustand des irren einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka bekannt. Dessen ungeachtet ließ er ihn wieder auf die Menschheit los.

Zeigt man diesen Rechtsbrecher Ulrich Oehrle an, wird er zu seiner Verteidigung vortragen, dass er sich eben geirrt habe. Nur gab es keinen Irrtum, da diesem irren Oehrle bekannt war, dass Sobottka unter offener Bewährung stand.

Zumindest zeigt sich in der neuesten Anklageschrift ein sensationeller Unterschied  zu den Anklageschriften sowie dem Urteil der irren lüner Juristen, weil ausdrücklich auf die 22 Monate Haft und die offene Bewährung hingewiesen wird. Genau das versäumte der Rechtsbeuger Ulrich Oehrle zu erwähnen bzw. zu berücksichtigen.

Endlich kommt der Fall Sobottka vor ein Gericht in Bayern, da die Justiz in NRW Straftaten noch fördert.

Dieser Karnevalsrichter Oehrle hat in seiner Beschränktheit noch nie von dem weisen Spruch gehört, den Albert Einstein verfasste:

 Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Zumindest kommt jetzt wieder die Hoffnung auf, dass dem schwer seelisch abartige Sobottka nun endlich ein artgerechtes Leben in der Psychiatrie bewilligt wird.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Kollektivintelligenz, Dr. Rudolf Sponsel, Prof. Henning Ernst Müller, stringa, Beck-Blog, der Fall Mollath und Winfried Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos Computer club

Dachschaden Sobottka kann es einfach nicht lassen seine variablen Wahninhalte weltweit kundzutun.

nasenbaer-b

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=26

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#2 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

22.05.2013

stringa schrieb:

Himmel noch mal, Herr Sobottka, warum müssen Sie immer so rigide sein. Sie könnten an Ihren Formulierungen ruhig noch ein wenig feilen, damit sie forenverträglich werden.

Da bemüht sich Herr Sponsel wie alle hier, einen offenkundigen Justiz- und Psychiatrie-Fehler zu analysieren und setzt sich dafür ein, diesen wieder gut zu machen und sie verlangen, daß er gleich seinen ganzen Beruf ad absurdum führt.

Da Dachschaden Sobottka nicht nur nachweisbar an wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, ist er zudem noch Oberhaupt und Sprecher des gänzlich ungebildeten, unkultivierten und vulgären Pöbels. Daher wird er niemals ein forenverträgliches Verhalten an den Tag legen können und ist bisher auch aus allen Foren und Blogs rausgeflogen. yahoo

Willkommen ist dieser dissoziale Penner nur bei dem Kanaladel, der sich im Beck-Blog herumtreibt. smiley010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Kritik, die Dr. Sponsel an den „Gutachten“ im Fall Mollath übt, teile ich – was dies angeht, liegen wir nicht weit auseinander, und die klaren Worte Dr. Sponsels in diesen Dingen sind lobenswert.

Dachschaden Sobottka weiß wirklich nicht mehr, was er schreibt. Widersprüchlichkeit ist eben Bestandteil seiner variablen Wahninhalte, denn hier schrieb er noch Folgendes:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir persönlich kann das egal sein, ich brauche weder den Heindl noch den Sponsel. Aber man muss es eindeutig als Hinweis darauf werten, dass starke Kräfte aktiv sind, Zusammenschlüsse kritischer Kräfte zu verhindern, die effizient wirken könnten: Sponsel ist im bisherigen Rahmen eine Nullnummer, was der schreibt, lesen nur sehr wenige wirklich, und Heindl ist nun kastriert und weiß genau, dass er wieder aus dem von ihm so heiß geliebten Unterstützerkreis fliegen wird, sobald er mit Sachen kommt, die dem System nicht passen.

Welche Ausführung des Geistesgestörten stimmt denn nun? wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich halte aber nichts davon, einen Unsinn durch einen anderen zu ersetzen, der bei gutgemeinter Ausführung sicherlich etwas weniger unsinnig, aber immer noch nicht das wäre, was sein müsste.

Das ist ja wieder lustig, da der Irre nur Unsinn von sich gibt und sich ausschließlich in Widersprüche verwickelt, da seine letzte marode Hirnzelle nichts anderes mehr zulässt und er immer weiterschmieren kann, weil er sich für sehr wichtig hält. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem vertrete ich ein ganz anderes Gesamtkonzept als Dr. Sponsel, wobei ich mich auf das Leben von Naturvölkern berufen kann: Ein organisch gesunder Mensch, der artgerecht leben kann, ist für niemanden gefährlich, außer für solche, die selbst als Angreifer auftreten.

Damit gibt Wahnfried ja unumwunden zu einen hirnorganischen Dachschaden zu beherbergen. 00008356

Keinem organisch gesunden Menschen würde es einfallen aus Neid und Hass anderer Leute Existenzen zu schädigen, was diese einstweilige Verfügung eindeutig aussagt. Auch lebt der Irre, der sich selber nicht ernähren kann und als Sozialparasit dahinvegetiert keinesfalls artgerecht. stinkefinger

Was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka immer mit den Naturvölkern will, ist auch Bestandteil seiner variablen Wahninhalte, denn bei denen gibt es keine ARGE Unna, welche ihm gesetzeswidrig Geld in den Arsch schiebt, damit er Selbstverwirklichung betreiben kann. Zudem ist es grade bei Naturvölkern nicht gerade üblich, die eigenen Kinder zu vernachlässigen und nicht für diese aufzukommen. Solch eine erbärmliche, oberfaule und dissoziale Kreatur wie Dachschaden Sobottka wird man sehr schnell aus dem Kraal prügeln. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend setzen meine Forderungen an ganz anderer Stelle an: Verhindern, dass Menschen gefährlich werden, indem man sie artgerecht leben lässt.

Und schon wieder begibt sich der Wahnsinnige in seine eigene Scheinwelt, fern jeglicher Realität. Fordern mag er so viel wie er will. Er befindet sich auf der untersten Stufe der Lebewesen

und hat überhaupt nichts zu fordern. Zudem bekommt er doch genügend Unterhalt vom Staat für ein artgerechtes Leben, was ihn dennoch hochkriminell sowie immer fauler und dümmer werden ließ. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das lässt sich allerdings nicht mit dem Ziel vereinbaren, dass ein Teil der Menschheit den Rest der Menschheit ausbeuten und praktisch versklaven will, und darum stoße ich mit meiner Zielsetzung auf maximalen gesellschaftlichen und politischen Widerstand.

Jetzt dreht der Wahnsinnige völlig am Rad. Er ist es doch selber, der die Menschheit ausbeutet und die redlich arbeitenden Menschen, welche ihn ernähren, auch noch diffamiert. Selbst der übelste Sklaventreiber kann dem Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka nicht das Wasser reichen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

stringa schrieb:

Ist wohl ein bißchen viel verlangt, denke ich.

Ich habe die Unterstützung der stärksten freien Internetmacht deshalb und solange, wie ich kompromisslos das Beste für alle fordere und alles kritisiere, was nicht dazu passt.

Jaja, genau diese Unterstützer der stärksten freien Internetmacht haben dem Größenwahnsinnigen einen Maulkorb verpasst, dass er sich nicht einmal wagt auf seinen Rufmord-und Verleumdungsseiten weiterzuschmieren. schweig

Bisher hat der Vollidiot nur für sich selber das Beste gefordert und sich 22 Monate ausgesetzt zur Bewährung eingefangen. bravo

Auch ist dieser Wahnsinnige gegen alles und jeden, weil ihm nichts passt. Deshalb muss er sich seine soziale Isolation mit eingebildeten Unterstützern, welche er „anarchistische Hacker“ nennt, schönreden. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei weiß ich natürlich, dass kein einziger Mensch alles perfekt bewertet – ich nehme aber auch nicht für mich in Anspruch, für alles die absolute Patentlösung anzubieten.

Es ist wieder ein Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10, dass Wahnfried glaubt, anderen Patentlösungen anbieten zu können, obwohl er für sich selber keine findet. smilie_happy_010

Bisher hat dieser Wahnsinnige mit seinen „Patentlösungen“ nur den Leuten geschadet, insbesondere Frauen, welche um ihre Kinder mit dem Jugendamt kämpften. Hier sind interessante Screenshots der „Dankschreiben“ betroffenen Frauen zu finden.

 c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber: Ich weiß, dass bestmögliche Ausnutzung der menschlichen Kollektivintelligenz in praktisch allen Belangen die bestmögliche Lösung für alle zutage zu fördern vermag, das ist das Rezept, das ich vertrete und das von der freien Intelligenz im Internet auch unzweifelhaft gewollt ist.

Was der Wahnsinnige unter „Kollektivintelligenz“ versteht, ist einfach zu beschreiben. Zum Beispiel gehört bei ihm zur Kollektivintelligenz

  • dass man sich einer Frau gegenüber so ekelhaft verhält, damit sie die Flucht ergreifen muss.
  • dass man die Arbeit hinschmeißt, um für die Kinder keinen Unterhalt zahle zu müssen.
  • Frauen auszunutzen und zu verarschen
  • Frauen an den Herd zu stellen und dort verdummen zu lassen

Zwischen seinem Handeln und dem was der Irre predigt liegen Welten. Aber alles was er predigt, gilt ja nur für andere und nicht für den irren einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka selber. nase

stringa schrieb:

Wie würden Sie sich fühlen, wenn man Ihre gesamte Internet-Präsenz als verschwendete Zeit bewertete?

Ich könnte diese Behauptung ohne Weiteres widerlegen. Hinsichtlich mancher Erkenntnisse der neueren Psychologie z.B. war ich nachweislich schon vor Jahren Vorreiter – was die menschliche Kollektivintelligenz angeht.

Sicher ist oder war dieser saudämliche Ladenhüter, Alimentenpreller und Frauenverachter Vorreiter in Sachen Kollektivintelligenz. Einer der seine Partnerin als Eigentum sieht und durch Alimentenhinterziehung nötigen will, bei ihm zu bleiben, kennt sich mit Kollektivintelligenz ebenso aus, wie ein Blauwal mit Bauchtanz. zunge

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer sich ansieht, mit welchem enormen Aufwand z.B. an der Mordung meines Rufes im Internet gearbeitet wird, dem wird zudem auch klar, dass bestimmte, moralisch nicht gerade vornehme Kreise mich als einen äußerst gefährlichen Aufklärer betrachten.

Jetzt jammert der Dauerverleumder und Rufmörder auch noch und wirft wieder anderen seine eigenen Straftaten vor. Siehe hierzu sein Urteil. Dass Sobottka seinen Ruf selber ruiniert hat dürfte jedem bekannt sein, der jemals etwas von ihm vernahm, hier aber 2 Beispiele von unendlich vielen:

8

und hier:

8

„Wie ich zu meinem Stalker kam.“

Das einzige Blog, wo dieser Wahnsinnige willkommen ist, ist das Psychopathenblog-Beck unter Leitung von Prof. Dr. Henning Ernst Müller. Sämtliche Foren- bzw. Blogbetreiber werden sich glücklich schätzen, dass Wahnfried endlich Unterschlupf in einem Blog unter Gleichgesinnten gefunden hat und somit niemanden mehr zur Last fällt. dancing5

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und derzeit fürchtet B.M., dass ich mit Unterstützung der SEO-Experten von UNITED ANARCHISTS massiv in den bayerischen Wahlkampf eingreifen könnte, weshalb man in München ein Strafverfahren gegen mich führen will.

Mag der Irre doch in den bayerischen Wahlkampf eingreifen. Das wird genauso viel Wirkung zeigen, wie seine damalige Stänkerei gegen Hannelore Kraft (Ministerpräsidentin von NRW), nämlich keine. troest2

Es ist aber schön zu sehen, wie der Wahnsinnige von einer Niederlage zur anderen schreitet und sich mit jeder neuen Aktion einen Sieg ausrechnet.  00008332

Sicher werden sich nun „SEO-Experten“ intensiv mit den halbtoten Verleumdungs- und Rufmordseiten des Wahnsinnigen beschäftigen oder seinen Müll aus Blog-Beck hochpäppeln, wenn dieser nicht schon gelöscht worden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn eine gedeihliche Verbindung der Ressourcen anderer Unterstützer mit meinen Möglichkeiten möglich wäre, dann sähen die Zahlen der Mollath-Petition heute bereits ganz anders aus.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das dürfte wieder ein verspäteter Aprilscherz des Irren sein, weil

  • er sich zwar selber im Wahn für einen Unterstützer Mollaths hält, aber mitnichten einer ist. Eher ist das Gegenteil der Fall.
  • er mit „anderer Unterstützer“ sicher die militanten Narren aus dem Idiotenblog-Beck meint. Auch dort ist weit und breit nichts von Unterstützung zu vernehmen, dafür aber die Selbstdarstellung von Psychopathen.
  • die Zahlen der Mollath-Petition gar nicht mehr steigen können, denn „getretener Quark wird breit nicht stark„. Dass der Inhaber des § 20 StGB (Vollidiotenparagraph)Dachschaden Sobottka das nicht begreifen kann, ist logisch. Wenn aber der Betreiber von Blog-Beck und seine Schmieranten das nicht begreifen, wundert es schon. Wahnfried ist eben nicht der Einzige, der einen gewaltigen Dachschaden sein eigen nennen darf.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Tine Peuler, Prof. Henning Ernst Müller, Blog.Beck, Verlag C. H. Beck oHG und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos Computer club

Dachschaden Sobottka als weltweit dämlichster und einsamster Revoluzzer im Tollhaus Blog-Beck.

sobottka_psycho

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=25

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#11 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 

21.05.2013

Das ist völlig unmöglich! Wir haben doch einen demokratischen Rechtsstaat und eine freie Presse!

Wenn das von dem wahnhaft gestörten Winfried Sobottka nicht ironisch gemeint wäre, könnte man glauben, dass er schon von den bunten Pillen aus der Psychiatrie genascht hat. aspirin

Dieser unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD leidende Vollidiot weiß doch gar nicht, was ein Unrechtsstaat ist. Man mag ihm nachsehen, dass er noch nie einen leibhaftig erlebte, aber unverzeihlich ist seine mangelnde Bildung, was das Thema „Rechtsstaat“ betrifft. Wer  sich aber ausschließlich „Sherlock Holmes“ zu Gemüte führt und ansonsten unbelesen ist, der weiß es eben nicht besser. headbang

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Meinen Sie denn, die demokratischen Parteien würden zu so etwas schweigen? Oder der Bundespräsident Joachim Gauck? Oder die Kanzlerin Angela Merkel? Oder die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-schnarrenberger? Oder die freie Presse? FAZ, WELT, BILD, WAZ, TAGESSPIEGEL, der Öffentliche Rundfunk usw. – sie alle würden doch Sturm laufen!

Alles was der „Messias“ Dachschaden Sobottka für wichtig erachtet, wird der Bundespräsident Joachim Gauck sicher zur Chefsache erklären.  vogel_m

Abgesehen davon beherbergt der Geistesgestörte noch nicht einmal Grundschulwissen, da ihm sonst bekannt wäre, dass keine der genannten Personen und Parteien gleich gar nicht für dergleichen Justizsachen zuständig sind. Seine letzte marode Hirnzelle war nicht einmal mehr fähig nachstehendes Schreiben zu begreifen. taetschel

Sobottka und Schnarre

Was die genannten Medien betrifft, so ist der Fall Mollath wirklich nicht von Interesse. Da der geistesgestörte Ladenhüter Sobottka keine Statistiken richtig zu interpretieren vermag, wird ihm das natürlich nicht bewusst.

Mollath statistik2

Selbst wenn sich die Anzahl der Mollath-Unterstützer verdoppeln würde, was unwahrscheinlich ist, wären sie eine verschwindend kleine Menge bei rund 80 Mio. Einwohnern in Deutschland. Warum sollen also die Medien die Bürger mit dem Fall Mollath langweilen? jedenfalls sind bei den Medien richtige Kaufleute und Markting-Experten, die sich gewiss nicht an den Vorstellungen des durchgeknallten Vollidioten aus Lünen orientieren. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nein, Mollath sitzt ganz bestimmt zurecht, weil er ganz bestimmt gefährlich ist, und natürlich haben die bayerischen Behörden stets nach bestem Wissen und Gewissen gesetzestreu gehandelt. etwas anderes wäre in Deutschland undenkbar und völlig unmöglich!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun kann der schwer seelisch abartige Dachschaden Sobottka das Gegenteil nicht beweisen. Aber für ihn zählt ja nicht die Realität, sondern nur seine Scheinwelt, welche er sich im Wahn aufgebaut hat und die er krampfhaft versucht geistig gesunden Menschen überzeugend vorzutragen. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Das, was eigentlich angebracht wäre und was ich am liebsten geschrieben hätte, wäre garantiert der „Z“ zum Opfer gefallen. Aber so, wie ich es gemacht habe, müsste es eigentlich stehen bleiben.

Es ist egal, wie Wahnfried etwas formuliert, es geht immer auf dasselbe hinaus. Diesem Geistesgestörten geht es nur darum

  1. Er muss sich bedingt durch seine krankhafte Geltungssucht immer in den Mittelpunkt drängen, was ihm ja bei dem Deppenverein Blog-Beck hervorragend gelungen ist.
  2. Dank seiner schweren seelischen Abartigkeit ist es schon zwanghaft bei ihm, den Staat zu diffamieren, der ihn zudem noch ernährt.
  3. Seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 lässt nicht zu, zu erkennen, dass die hiesige Justiz ihn als Gewohnheitsverbrecher sowie Bewährungsversager bisher mit Samthandschuhen anfasste, was schon in dem kriminellen Bereich zugeordnet werden muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#21 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 21.05.2013

Tine Peuler schrieb: Ob sich etwas ändert, bleibt Politiker und Justiz überlassen.

Etwas mehr revolutionären Eifer würde ich mir von Ihnen schon wünschen…

Da Wahnfried keine Unterstützung für seine geplante Revolution findet, weder bei den extrem Rechten noch Linken, versucht er es nun im Irrenhaus Beck-Blog. Aber was will dieser irre Egozentriker überhaupt mit seiner Revolution erreichen? Es geht ihm doch nur darum, dass die redlich arbeitenden Bürger noch mehr für seine Faulheit zahlen sollen. Zudem muss er als Volksausbeuter damit rechnen zuerst am der nächsten Laterne aufgeknüpft zu werden. grab

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#23 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 21.05.2013

Gast schrieb: Es ist im Interesse von Justiz, Politiker und Lobbyisten, dass die Menschen daran glauben, dass sie in einem Rechtsstaat wohnen. Aufklärung kann revolutionierend wirken. Gruss Tine Peuler

Aha, so langsam kristallisieren sich die Sobottkafans heraus. Dann mag diese Tina Peuler doch einmal aufklären sowie sachlich und qualifiziert belegen, inwiefern die BRD ein Unrechtsstaat sein solle. Diese Aufklärung wäre wirklich revolutionierend. anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, da haben Sie natürlich Recht. Aber leider ist es nicht so, dass Justiz, Politiker und Lobbyisten wollen, dass die Menschen zurecht daran glauben, dass sie in einem Rechtsstaat wohnen.

Zu Recht (Deutsche Sprache schwere Sprache) sind die Menschen sogar davon überzeugt in einem Rechtsstaat zu leben. Ich weiß gar nicht, was der Wahnsinnige immer will, da er doch recht gut in diesem Staate lebt, der ihn ohne eine Gegenleistung ernährt. Das ist Unrecht, begangen an den redlich arbeitenden Bürgern. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Konsequenz: Man bemüht sich nicht um Rechtsstaatlichkeit, sondern darum, Information und Meinungsfreiheit zu unterdrücken (bis hin zum Wegsperren und zur Zwangsbehandlung von Kritikern mit Nervengiften), und darum, durch groß angelegte Hirnwäsche Irrtümer in die Köpfe des Volkes zu pflanzen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und schon wieder missbraucht dieser irre dissoziale Penner, kriminelle Sozialschmarotzer und Volksausbeuter den Namen Gustl Mollath, um den Staat zu diffamieren, was aber fast alle anderen Schmieranten, wie z.B. Tina Peuler, im Blog-Beck ebenso tun. 0038

Mit seiner Aussage beweist Dachschaden Sobottka mal wieder des Wahnsinns fette Beute zu sein. Obwohl er als Dauerdiffamierer des Staates schon mehrfach vor Gericht stand, läuft er immer noch frei herum. Wirklich jede Aussage dieses Geistesgestörten ist irrational. hackfresse

Nun geht dem albernen Prof. Henning Ernst Müller ein Lichtlein auf:

Blog.Beck.de 2013 05.21.

Normalerweise würde ich dazu sagen, dass selbst ein blindes Huhn mal ein Korn findet. Aber selbst das wäre nicht zutreffend, da dieses Monster von Professor noch nicht einmal dazu in der Lage ist. Seine „neuesten“ Erkenntnisse sind nicht nur von mir längst veröffentlicht worden. Hier ein Beispiel aus dem Schmuddelblog-Beck.

#35 Gast 30.04.2013

Was mir hier auffällt: Viele sehen Mollath als Stellvertreter für ihre eigene psychiatrische Geschichte und wünschen sich daher, dass er den Kampf führt, den sie – mangels öffentlichen Interesses – nicht führen können. Menschlich ist das verständlich, Mollath bringt das keinen Schritt weiter. Mollaths Anwältin (Strate äußert sich ja im Vollstreckungsverfahren so gut wie gar nicht) täte gut daran, ihn dahingehend zu beraten, jetzt zu kooperieren und alles andere dem WA-Verfahren zu überlassen.

Das hat dieser Professor unter den Narren rund 4 Wochen zuvor zwar zu Gesicht bekommen, aber nicht begriffen. headcrash

Seine Begriffsstutzigkeit belegt er hiermit:

Blog.Beck.de 2013 05.22.

Das Geschöpf, welches sich Professor nennt, rafft eben nichts mehr und vegetiert völlig abgehoben und lebensfremd dahin. wirr7

Da heißt er doch einem gänzlich unzurechnungsfähigen Psychopathen, was durch Urteil und psychiatrisches Gutachten belegt ist, willkommen. troest

Bisher flog Dachschaden Sobottka wegen seines asozialen Verhaltens aus jedem Blog oder Forum. Nur im Blog.Beck erfreut man sich seiner Anwesenheit. Wieder ein Beleg für das fehlende Niveau dieses Schmuddelblogs, wo unter dem Namen Gustl Mollath der Staat sowie die Justiz beliebig diffamiert werden darf und die UserInnen sich nach Gutdünken gegenseitig in den Dreck ziehen.

Es soll aber noch dicker kommen.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=26

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#38 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

23.05.2013

 Verachtungssignale sind das natürliche Erziehungsmittel schlechthin. Bei uns werden Verbrecher noch mit „sehr gehrte…“ angesprochen / angeschrieben, das ist totaler Irrsinn.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihi, der irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka wurde nun von Herrn Prof. Dr. Henning Ernst Müller selber mit „sehr geehrter Herr“ (siehe Screenshot oben) angesprochen. Er mag mal erklären, wie er nun zukünftig angesprochen werden möchte.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Blog-Beck, Dr. Lasar und Winfried Sobottka in eigener Sache. Süddeutsche Zeitung, Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 muss doch etwas Begehrenswertes sein, wenn man wie Sobottka überhaupt nichts mehr merkt, auch wenn man sich in aller Öffentlichkeit lächerlich macht.

§paranoia-icd-10c

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=23

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#20

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka   15.05.2013

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass ich „Unterstützerkreis“ in Anführungszeichen setze, vielleicht ist es Ihnen bekannt geworden, dass ich vielen Leuten mangelnde Konsequenz und mangelnde Einsicht vorwerfe.

In der Tat kann man den „Unterstützerkreis“ in Anführungszeichen setzen, aber an erster Stelle sollte dann der Name Sobottka erwähnt werden, der sich mit seinem dämlichen Geschwätz im Verein der Mollathianer (Beck-Blog) besonders hervortut und den größten Schaden anrichtet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mich selbst betreffend habe ich „Gutachten“ veröffentlicht, in denen zum Teil sogar gelogen wird – seitens des Gutachters. Das ist nicht jedermanns Sache – denn erstens sind solche Lügen nicht für jeden als Lügen erkennbar, zweitens bleibt von geworfenem Dreck meist etwas hängen, drittens hat man es mit Feinden zu tun, die nicht davor zurückscheuen, tendenziös zu zitieren und darauf herumzureiten.

Jetzt wird es wieder spannend. Dieses Gutachten einschließlich der Prognose, dass Dachschaden Sobottka zum Wiederholungstäter wird, ist vollumfänglich zutreffend. Auch ist der Wahrheitsgehalt des Gutachtens für jeden erkennbar, der Wahnfrieds hirnlose Ergüsse im Internet, welche nur aus Verleumdungen bestehen jemals gelesen hat. stinkefinger

Zudem spricht hier der Wahnsinnige wieder pauschal von „Lügen“, ohne konkret eine benennen zu können. Weiterhin gibt es keinen nachvollziehbaren Grund, warum der Psychiater Dr. Lasar hätte lügen sollen. Das ist wieder eine der üblichen Verleumdungen des schwer seelisch abartigen Sobottka. vogel_m

Folgt man aber den verquasten Theorien dieses Irren, dass Psychiater ihre Gutachten nach den Vorstellungen der Richter erstellen, so ist die Rechtsbeugung mit dem Freispruch, in dem vom Narren Ulrich Oehrle erstellten Urteil, eindeutig bewiesen worden. zunge

Wie man auch nachstehend lesen kann, beziehe ich mich nicht tendenziös auf irgendwelche Passagen aus dem Gutachten, sondern hole mir nur aus diesem sinnbezogen Auszüge heraus, welche genau zu dem Stuss des Irren passen. Aus seiner Sicht müsste demnach das gesamte Gutachten tendenziös sein.  aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Mollath-„Gutachten“ angeht, so nehme ich einfach an, dass dort auch Dinge nachlesbar sind, die, ob zutreffend oder unzutreffend, den sog. Intimbereich des Gustl Mollath betreffen, letztlich auf Aussagen der Petra M. bauend.

Wenn der wahnhaft Gestörte schon etwas annimmt, so ist das ein Produkt seiner variablen Wahninhalte, denn sonst schrieb er immer „nach Lage der Dinge“, was auch niemals der Realität entsprach. Außerdem ist jedes psychiatrische Gutachten ein Eingriff in den Intimbereich, den Wahnfried offensichtlich nur auf Sexuelles bezieht. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls wäre das eine Erklärung dafür, dass Mollath die Gutachten nicht veröffentlichen will – und mit dieser Haltung stünde er dann keineswegs allein da. Fragen Sie doch einmal Ihre nächsten Bekannten danach, was sie im einzelnen im Bett treiben, ob sie sich Pornos ansehen, ob sie sich selbst bef* …..

Warum Gustl Mollath sein Gutachten nicht veröffentlichen will und wird, wird der wahnsinnige Sobottka sowieso niemals begreifen können und sich immer irgendwelche Lügenmärchen diesbezüglich einfallen lassen. Zudem interessiert keinen Normalbehirnten der Inhalt dieses Gutachtens. smiley010

Nun braucht man nicht Wahnfried zu befragen, was er sich nächtens ansieht und womit er sich selber befriedigt, da er das veröffentlichte: 00008356

gutachten-s-17-980-1428a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Gesellschaft ist durch und durch verklemmt, und ich denke schon, dass Schlechtachter sich das gezielt zunutze machen, eben möglichst Dinge, ob zutreffend oder nicht, in ihre Gutachten hineinbringen, die dann dafür sorgen, dass Betroffene die Gutachten unter Verschluss halten.

Nur weil es in der Gesellschaft nicht üblich ist, sich nachts Pornofilme mit Dominas und ihren Sklaven reinzuziehen, ist diese natürlich verklemmt. auslachen

Zudem interessiert auschließlich den „unverklemmten“ Psychopathen Winfried Sobottka der Inhalt von Mollaths Gutachten, um sich neben seinen Wichsfilmen auch daran aufgeilen zu können.

Selbst hier hat der Psychiater Dr. Lasar nichts unzutreffendes in das Gutachten eingebracht, da der PC dieses wahnsinnigen Gewohnheitsverbrechers konfisziert wurde und damit die Inhalte beweisbar waren. Es wäre aber auch nicht ungewöhnlich, dass Wahnfried nun die Ermittler beschuldigen wird, diese Pornos auf seinen PC projiziert zu haben. Er ist eben des Wahnsinns fette Beute.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich sehe das anders als die meisten anderen – ich halte Veröffentlichung für das höhere Gebot gegenüber der Rücksichtnahme auf  irrationales Schamgefühl.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Diese Aussage belegt wieder zu 100%, dass Dachschaden Sobottka unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet. Keinem Menschen mit über zweistelligen IQ  würde es jemals einfallen seine Intimsphäre – psychiatrisches Gutachten – selbst seinem besten Freund preiszugeben und Wahnfried veröffentlicht so etwas sogar noch selber. (s.o.) aniGif

Wenn für den Geistesgestörten Schamgefühle irrational sind, verblüfft das keineswegs, denn selbst in seinem letzten Urteil wurde eindeutig zu erkennen gegeben, dass er unzurechnungsfähig und unfähig ist das Unrecht seiner Taten einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln. (siehe auch dazu §20 StGB). headcrash

Selbst das Veröffentlichen seines Gutachtens beweist, dass er kein Schamgefühl besitzt, das daher für ihn irrational sein muss. Dafür wähnt er sich als selbsternannter „Messias“ immer im Recht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Der Fall Mollath, Verlag C. H. Beck oHG, Beck-Blog, Henning Ernst Müller, Oliver García, Richter Ulrich Oehrle, RAF und Winfried Sobottka der Psychopath. Süddeutsche Zeitung

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

sobottka_psycho

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#40

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

13.05.2013

Bilke schrieb:

Das Konstrukt der Allgemeingefährlichkeit erscheint mir noch diffuser als alle Psychodiagnosen. Es scheint zu beinhalten, dass von Straftätern, die geplant und bewusst vorgehen, keine Gefahr ausgeht ihre Straftat zu wiederholen. Wieso eigentlich?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie müssen die Begründung an anderer Stelle suchen: Wie kann man jemanden langfristig wegsperren, wenn er keine hinreichend schweren Taten begangen hat?

Das frage ich mich auch. Aber Dachschaden Sobottka wird sicher in der Lage sein, den eindeutigen Beweis zu erbringen, wann und wo dergleichen geschehen sein soll. Leider tut er es nicht, spinnt sich aber dafür so einiges zusammen. vogel_m

Andererseits stellt sich mir die Frage, wie ein deutscher Richter der Überzeugung sein kann, dass jemand, der unter offener Bewährung steht, weil er unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigte oder anderer Leute Unternehmen schädigte, ungefährlich für die Allgemeinheit sei und diesen dann auch noch nach §20 StGB trotz Bewährungsversagens freispricht.

Nichts anderes tat Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, der mit seinem opferverachtenden Verhalten noch nicht einmal Karneval als Büttenredner zu gebrauchen und nur noch ekelerregend ist

Neu ist auch, dass dieser Ulrich Oehrle Etwas zu beurteilen vermag, was selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht konnte, der dringend empfahl von Wahnfried ein forensisch psychiatrisches Fachgutachten zu erstellen:

gutachten-s-22-980-1525a

Aber was machte dieses Ungeheuer Oehrle, welches noch in der BRD Unrecht sprechen darf? Dieser Oehrle erklärte den irren Gewohnheitsverbrecher Sobottka einfach für nicht gemeingefährlich  und sprach ihn wie selbstverständlich „im Namen des Volkes“ frei.   headcrash

Kann dieser Ulrich Oehrle sich nicht Alexander Hold, der nun als drittklassiger Schauspieler agiert, zum Vorbild nehmen und den Beruf wechseln? Dann kann er wenigstens keine Opfer von Verbrechern verhöhnen.  Er wird sich aber dann an Arbeit und vorgeschriebene Arbeitszeiten gewöhnen müssenstinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jeder, der das über den BRD-Staat behauptet, was die RAF über den BRD-Staat behauptet hat, bekommt die Diagnose Wahn verpasst  – doch bei keinem einzigen RAF-Mitglied war von Wahn, Schuldminderung oder – ausschluss die Rede.

Warum nicht? Weil man auch ohne psychiatrische Umwege Handhaben hatte, sie langfristig wegzusperren (u.a. Mord, Mitgliedschaft in terroristischer Vereinigung).

Aha, Dachschaden Sobottka will schon wieder das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar relativieren. Nur er selber fühlt sich als Staatsfeind #1 und glaubt auf einer Ebene mit der RAF zu stehen, dabei ist er für jeden erkennbar nur ein Dummschwätzer mit variablen Wahninhalten:

gutachten-s-34-980-1512a

Es gab in der Vergangenheit ein gewisses und abstruses „Brigitte Mohnhaupt“-Forum, wo sich der Irre im Wahn für Frau Mohnhaupt stark machte und sogar erreichen wollte, dass sie nach ihrer Entlassung in sein Wohnklo einzieht.

Er war wirklich der Überzeugung, dass Brigitte Mohnhaupt sich mit einem geistesgestörten Sozialschmarotzer abgibt und solch ein Schlaflager einem ordentlichen Bett vorzieht:

In diesem Schrotthaufen wird der Wahnsinnige wohl bis zum Ende seiner Tage alleine nächtigen müssen. hahaha

Ich würde ja gerne erfahren, woher der schwer seelisch abartige Sobottka die Kenntnis hat, dass für die Mitglieder der RAF nicht ein forensisch psychiatrisches Gutachten eingeholt wurde, was bei solchen Gewaltverbrechern allgemein üblich ist. Seine Aussage gehört auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.  aua

Bilke schrieb:

Allein mit einer psychiatrischen Diagnose ist Gefährlichkeit nicht belegbar. Daraus dann noch schwerste Eingriffe in die Grundrechte abzuleiten und das auch noch bei geringfügigen Vergehen, ist für mich der Gipfel der Verantwortungslosigkeit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist etwas anderes als Verantwortungslosigkeit. Es ist der Wille, Menschen ohne wahre (vorzeigbare)  Gründe wegzusperren, aber wahre Gründe vorzutäuschen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch das ist wieder so eine pauschale, unbegründete und demagogische Äußerung des Wahnsinnigen, da in Deutschland Verbrecher trotz wahrer (vorzeigbarer) Gründe nicht weggesperrt werden. Zumindest hat das Richter Oehrle im Falle Sobottka eindeutig bewiesen. vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#46

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 14.05.2013

tokchii schrieb:

Zitat:

Das „Argument“, man solle nicht über die Täter, sondern über die Opfer reden, kenne ich aus vielen Diskussionen. Ich halte es für völlig verfehlt.

Diesbezüglich bin ich anderer Meinung. Aus meiner Sicht könnte der genauere Blick auf die Situation der Opfer dazu beitragen…

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darum befassen wir uns hier ja auch mit einem Opfer von Straftaten – mit Gustl Mollath.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Vorerst sollte sich Dachschaden Sobottka mit seinen Opfern beschäftigen, was ihm aber fern liegt, da sein marodes Hirn nicht mehr zulässt das Unrecht seiner Taten einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln (§20 StGB). hackfresse

Was Wahnfried damit meint, dass „wir uns“ mit Opfer von Straftaten – mit Gustl Mollath –  beschäftigen, ist auch nur eine Wahnvorstellung. Der Fall Mollath wird im Blog-Beck ausschließlich von Psychopathen – zumindest ist das bei Sobottka bewiesen – missbraucht, um in selbstdarstellerischer Weise Staat und Justiz zu verunglimpfen. Ein Glück für Gustl Mollath, dass ihm nicht bekannt ist, was in dem Blog unter Vorsitz von Prof. Henning Ernst Müller, RA Oliver García und dem Vollidioten Dachschaden Sobottka abgeht.

Alle 3 sind im Wahn davon Überzeugt, dass dieses Schmuddelblog hilfreich für Herrn Mollath sei.

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Blog.Beck, Oliver García, RA Dr. jur. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel Prof. Henning Ernst Müller und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos Computer club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Sobottka-Kläffer

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Dachschaden Sobottka der Kläffer, der noch immer nicht von seinem Wahn befreit ist und wieder in sein allgemein bekanntes bisheriges Verhaltensschema zurückfällt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#25

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

11.05.2013

Der Psychologe Dr. Sponsel hatte bis zum öffentlich gewordenen Fall der hessischen Steuerfahnder keine Ahnung, was in Sachen psychiatrischer Gutachten in Gerichtsverfahren läuft, sowohl Art als auch Ausmaß haben ihn erschreckt.

Dabei ist Dr. Sponsel, Jahrgang 1944, seit Jahrzehnten als Psychologe tätig, zweifellos hat er sich stets über die Medien „informiert“, was die Zustände in Deutschland angeht.

Auch Prof. Müller, immerhin seit über 10 Jahren als ordentlicher Professor Leiter des Institutes für Strafrecht an einer deutschen Universität, hatte das, was er im Falle Mollath nun unbestreitbar zur Kenntnis nehmen muss, ausweislich verschiedener seiner Äußerungen in D nicht für möglich gehalten. Auch in seinem Falle darf man wohl davon ausgehen, dass er sich stets über die Medien „informiert“ hatte, was in Deutschland so geschieht.

Da Wahnfried mit seinem dämlichen Gesülze nicht den erwarteten Durchbruch erreichen konnte, bedient er sich nun wie gewohnt des Instrumentes, welches sich Verunglimpfung nennt und ausschließlich aus haltlosen Unterstellungen besteht.

Aus mir unbekannten Gründen vermeidet es der irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka auf seinen eigenen unzähligen Verleumdungsseiten zu schmieren. Irgendwie steht das im Zusammenhang mit dem letzten Verfahren, denn freiwillig wird sich der wahnhaft Gestörte niemals in Blogs oder Foren mit betreutem Kommentieren begeben. Das lässt alleine seine Profilneurose, welche Bestandteil seiner variablen Wahninhalte ist, nicht zu. taetschel

Von wem bezieht der schwer seelisch abartige Sobottka eigentlich sein „Wissen“, woher die genannten Personen ihre Kenntnisse beziehen und welche Unterlagen jenen zur Verfügung stehen? Ist das die göttliche Eingebung, welche der selbsternannte „Messias“ da präsentiert? omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und jetzt? Wissen die beiden wirklich, was in Deutschland so alles geschieht? Oder hat sich das Ausmaß ihres Unwissens nur verkleinert?

Geschickt ist das grade nicht, was der unzurechnungsfähige Sobottka da betreibt. Er ist im Wahn wirklich der Überzeugung, dass ein Fragezeichen hinter seinen offensichtlichen Verleumdungen, diese relativiert.  nase

Jetzt wird es wirklich richtig spannend. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und was erwartet man von einem normalen Ingenieur, einer normalen Ärztin, einem normalen Schlosser, einer normalen Verkäuferin, wenn schon die beiden Genannten, deren Berufe maximale Bezüge zu psychiatrischen und /oder juristischen Angelegenheiten aufweisen, Jahrzehnte ihres Lebens doch sehr ahnungslos verbrachten, was maßgebliche Dinge in diesen Bereichen angeht?

Dass der Wahnsinnige nun Ingenieure mit in sein widerwärtiges Spiel bringt, obwohl er auch von denen nicht die geringste Ahnung hat, bestätigt wieder einmal, dass er des Wahnsinnsfette Beute ist und meine Aktivitäten zwingend notwendig sind. ja

Was Dr. Rudolf Sponsel betrifft, weiß der Geistesgestörte wirklich nicht mehr, was er bisher schrieb. Deshalb werde ich ihm das mal unter die Nase reiben, wobei nicht damit zu rechnen ist, dass er es jemals noch begreifen kann. Jetzt mal vielsagende Auszüge aus diesem Artikel KLICK:

Erst wollte Wahnfried Dr. Rudolf Sponsel dazu bewegen sich mit seinem Fall zu beschäftigen:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

AB 2013 04.22.-3.

Da ihm das nicht gelang oder ihm auch Dr. Rudolf Sponsel wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 bescheinigte, fing er an vulgär zu pöbeln, wie man es von ihm gewöhnt ist:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir persönlich kann das egal sein, ich brauche weder den Heindl noch den Sponsel. Aber man muss es eindeutig als Hinweis darauf werten, dass starke Kräfte aktiv sind, Zusammenschlüsse kritischer Kräfte zu verhindern, die effizient wirken könnten: Sponsel ist im bisherigen Rahmen eine Nullnummer, was der schreibt, lesen nur sehr wenige wirklich, und Heindl ist nun kastriert und weiß genau, dass er wieder aus dem von ihm so heiß geliebten Unterstützerkreis fliegen wird, sobald er mit Sachen kommt, die dem System nicht passen.

Da Wahnfried an den Bewertungen festmacht, wieviele Userinnen seinen Hirnschrott wirklich lesen, zeigt mal wieder seine Unzurechnungsfähigkeit, da er sich selber bewertet. Jedem normalen Menschen fällt doch auf, dass die Anzahl seiner Bewertungen um ein Vielfaches höher ist, als die der anderen Beiträge, aber das sind sicher die imaginären anarchistischen Hacker, welche den Wahnsinnigen weiterhin unterstützen. aniGif

Spannend finde ich nur, dass keiner der Blogbetreiber auf den Gedanken kommt, dass sich Beck-Blog die widerlichste Kreatur, welche sich im Internet bewegt, eingefangen hat. Aber vielleicht ist der nächste Hammer des Vollidioten Winfried Sobottka hilfreich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird noch lange, vermutlich viel zu lange, dauern, bis wirklich verstanden worden sein wird.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt sprach wieder der „Messias“ Dachschaden Sobottka, der der Überzeugung ist, dass die Zeit noch nicht reif sei, um ihn zu verstehen. smilie_auslachen

Im Gegensatz zu ihm ist eben die Menscheit noch rückständig. Wenn das kein Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 ist, was dann?

Dafür hat er aber schon seine messianische Botschaft übermittelt:

Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in allem.

Hier begeistert mich, dass die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen. Das dürfte dann so aussehen: 00008332

streit_der_frauen

Hier stellt sich zutreffend die Frage: „Was ist die Ewigkeit?“ Die Ewigkeit ist, dass die Menschheit jemals den unzurechnungsfähigen und selbsternannten „Messias“ Dachschaden Sobottka verstehen wird. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#29

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

11.05.2013

Gerechtigkeitsfanatiker schrieb:

Warum nur macht Strate in Regensburg Druck und gesteht dem Bayreuther LG so eine lange Entscheidungsfrist zu? Und nimmt dann auch noch die Entscheidung widerspruchslos hin?

In Regensburg soll alles ganz einfach und schnell zu entscheiden sein.

Diese Richter haben doch vorher keine Ahnung vom Fall gehabt, während die Strafvollstreckungskammer schon jahrelang mit dem Fall befasst ist.

Warum ist es so wichtig, dass die Regensburger entscheiden?

Was hat er bzw. Herr Mollath davon, wenn die Entscheidung über Regensburg kommt?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Regensburg soll nur entscheiden, ob die Wiederaufnahme erfolgt oder nicht. Das hätten die längst machen können.

Selbstverständlich ist der unzurechnungsfähige Sobottka der Einzige, der beurteilen kann, was man längst hätte machen können. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Strate dort mehr Druck machen würde als in Bayreuth, ist nicht wahr. Ich nehme an, dass Strate noch eine Strafanzeige gegen die Bayreuther Richter und die Bayreuther Ärzte folgen lassen wird, dass er aber erst einmal abwarten wird, was dort insgesamt geschieht.

Ich glaube nicht, dass Strate halbe Sachen zu machen gedenkt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun bekommt auch RA Dr. jur. h.c. Gerhard Strate sein Fett weg. Nur entspringt das bedauerlicherweise auch wieder der krankhaften Fantasie des schwer seelisch Abartigen, der mit seinen ewigen Telefonaten wohl auch diesem Rechtsanwalt schon auf den Keks ging. Nur hat Dr. Strate auch schon gemerkt, dass das Blog-Beck von Geisteskranken besetzt ist, welche nur ihre eigenen Probleme publizieren und hält sich daher fern.  top2

Es bleibt letztendlich nur die Frage, wann der Betreiber von Beck.Blog,  der Verlag C. H. Beck oHG, begreift, welch ekelhafte Filzlaus man sich eigefangen hat.

36_2_55

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Oliver García, Gustl Mollath, Beck-Blog und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos computer club

Dachschaden Sobottka ist wirklich die dümmste, ungebildetste, dissozialste und erbärmlichste Kreatur auf deutschen Boden. Seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 lässt auch nicht zu, das zu verbergen. Zwanghaft muss er seine Unzurechnungsfähigkeit in die Welt posaunen. Jetzt ein hervorragendes Beispiel dazu.

winfried_sobottka_zwangsjacke

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Offensichtlich verfügt Dachschaden Sobottka weder über kaufmännische noch juristische Kenntnisse. Zum Ausgleich beherbergt er ein gerüttelt Maß an Dissozialität. Alles was er nun von sich gibt ist an Unwissen und Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#9

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

09.05.2013

Freiheit schrieb:

Zur Recherche von Usula Prehm.

In Behinderteneinrichtungen ist es z.B. üblich, dass sie Aufträge von Fremdfirmen bekommen.

Die Betreuten bekommen einen Lohn als Taschengeld, der Erlös den sie mit ihrer Arbeit erwirtschaften bleibt bei der Einrichtung und deckt die Unkosten. Ich denke in der Forensik ist es ähnlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ob nun Herr Haderthauer durch den Billiglohn selbst in den Genuss eines Vorteiles  kam ist fraglich und müßte erst nachgewiesen werden.

Man müsste sich die Gewinn- und Verlustrechnungen der Haderthauer Firma ansehen, auch, unter welchen Umständen er welche Stundenlöhne zahlt – für welche Qualifikationen. Ein Beschäftigungsrisiko wird er wohl kaum tragen.

Was soll das denn? es handelt sich einerseits nicht um Billiglohn und andererseits ist es irrelevant zu welchen Bedingungen eine Firma Arbeiten an Psychiatrie oder Justizvollzugsanstalt gibt. Hauptsache es wird getan. top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Generell kann man allerdings davon ausgehen, dass kein Unternehmer in einer JVA oder Forensik produzieren ließe, wenn es sich für ihn nicht rechnete!

Und schon wieder erstrahlt der schwer seelisch abartige Sobottka vor Unwissenheit und geht von Zuständen aus, welche die Kapazität seines maroden Hirnes übersteigen. Auch hier ist es nicht von Relevanz, ob es sich für die Firma rechnet, denn möglicherweise hat man da eine soziale Ader, was ein irrer Egozentriker und dissozialer Penner wie Winfried Sobottka nun  überhaupt nicht begreifen kann. vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls fällt es mir immer schwerer, einen Unterschied zu China zu sehen: Politisch Unbequeme werden weg gesperrt, müssen für Appel und Ei arbeiten.

Jetzt fängt der Wahnsinnige doch schon wieder mit seinen dämlichen und irrationalen Vergleichen mit China an, welchen selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht folgen konnte:

Winfried Sobottka und die Psychiatrie 6a

Dann klären wir mal den größten Vollidioten der Nation Sobottka mal auf.

Jeder Strafgefangene kostet den Staat ca. 200€ pro Tag. Darin sind nicht nur Kost und Logis beinhaltet, sondern auch die medizinische Versorgung. Nun mag der Wahnsinnige mal den Beweis erbringen, welcher Chinese das zu seinem Billiglohn erhält. Das kann er aber nicht, weil er nur noch spinnt. taetschel

Weiterhin ist kein Strafgefangener gezwungen irgendwelche Arbeiten zu verrichten, aber fast jeder sehnt sich danach, um der Eintönigkeit des Alltags zu entkommen und sich zusätzlich zur Grundversorgung etwas leisten zu können. Auch macht der sogenannte „Billiglohn“ Sinn, weil ein Teil davon als Überbrückungsgeld nach Verbüßen der Haftstrafe zurückgehalten wird. Selbst das wird Spinnfried niemals begreifen können. nase

Somit ist es nur zu begrüßen, dass es Firmen gibt, welche Arbeiten an die Justizvollzugsanstalten bzw. forensische Psychiatrien abgeben. bravo

Daher ist es die Behauptung des Wahnsinnigen, dass politisch Unbequeme weggesperrt werden sowie für Appel und Ei arbeiten müssen, reine Idiotie.  Zudem läuft er als größter Diffamierer des Staates immer noch frei herum und wird sogar noch von diesem Staate gefüttert, weil er alleine nicht überlebensfähig ist. baeh

Desweiteren ist es schwierig, eine Arbeit aufzutreiben, welche jeder verrichten kann. Somit handelt es sich bei diesen um recht einfache Beschäftigungen, welche durchaus auch von Maschinen verrichtet werden können. pueh

Nun kommen wir aber zum wichtigsten Punkt dieses Schmarrn, nämlich der Begriff „Billiglohn“. Was will der geistesgestörte Ladenhüter damit suggerieren? Dass es sich keinesfalls um Billiglohn handelt, erläuterte ich schon oben. Würde man nun die Löhne erhöhen, was einen Anstieg der Preise zur Folge hätte, wäre wohl keine Firma mehr bereit, Arbeiten an staatliche Anstalten zu vergeben. Damit ginge auch ein wesentliches Instrument der Resozialisierung verloren. Soweit kann aber der saudämliche Ladenhüter Winfried Sobottka nicht denken, weil sein marodes Resthirn nur noch Momentaufnahmen zulässt, was sich hier Billiglohn“ nennt.  vogel_m

Genauso dämlich verhielt er sich, als er zum Alimentenpreller mutierte. Er sah im Wahn eben nur das Geld, was er kurzfristig sparte. Nicht nur, dass solches Handeln an Niederträchtigkeit nicht mehr zu toppen ist, verbaute sich der Irre dank dem Unterhaltsvorschussgesetz seine gesamte Zukunft. Schon damals konnte der mit Cannabis vollgepumpte Schwachkopf nicht über seinen arg begrenzten Horizont hinausdenken. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

09.05.2013

@ M. Deeg

Prof. Müller, O. Garcia und diverse andere verstehen die Welt im Falle Mollath nicht mehr, stehen mit starren Augen davor, dass unbestreitbares Recht entgegen ihren bisherigen Überzeugungen juristisch nicht durchsetzbar ist.

Sie, M. Deeg,  begreifen nichts, und wenn Sie so weitermachen, dann wird man Sie noch nach § 9 PsychKG oder sonstwas abservieren. Wenn schon, dann macht man es anders:

winfried-sobottka@freegermany.de

Endlich verfällt Wahnfried wieder in die gewohnten Verhaltensweisen zurück. Das war ja auch nach dem irren Urteil des dümmlichen Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, nicht anders zu erwarten. smilie_tra_169

Jedenfalls sind seiner krankhaften Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als selbsternannter Messias und ohne jegliches Rechtsempfinden, sind ihm selbstverständlich die starren Augen des Oliver García bekannt und was dieser durchzusetzen vermag. anbet

Auch verblüfft es nicht, dass er als lupenreiner und anerkannter Psychopath, entscheidet,wer nach § 9 PsychKG abserviert werden muss. Er lebt eben in seiner eigenen kleinen und wirren Welt fern jeglicher Realität. zunge

Die Signatur unten habe ich mal den aktuellen Gegebenheiten angepasst und den Irrsinn bzgl. der „Mordaufklärung“ des Wahnsinnigen gelöscht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

„Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes“

„In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die dümmsten Sprüche von Winfried Sobottka im Blog.Beck. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie10

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=20

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Blog.Beck ist tatsächlich das berüchtigste Irrenhaus der Nation mit seinem Oberhaupt Dachschaden Sobottka .

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#9

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

02.05.2013

Es ist ein Automatismus, dass immer dann, wenn ein Angeklagter auf Tabestands-, Rechtfertigungs- oder Schuldebene mit Argumentationen aufwartet, die am Bild des sauberen Rechtsstaates, vorsichtig ausgedrückt, kratzen, ein Gutachter hinzugezogen und die Psychiatrisierung eingeleitet wird. Das ist total normal in D.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sehr seltsam sind immer die Ergüsse des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka. Aber was kann man schon von einem erwarten, der wahnhaft gestört nach ICD-10 ist.

Trotz seiner permanenten Diffamierungen, welcher er im Wahn „Kritik“ nennt, wird er immer noch nicht psychiatrisiert. Man muss nur bekloppt sein und darf beliebig Straftaten begehen. Zumindest hat dies der durchgeknallte Richter Ulrich Oehrle sehr deutlich bewiesen. Das ist die Normalität in dem Unrechtsstaat BRD. Oehrle hat ganz eindeutig an den Tag gelegt, das Täterschutz vor Opferschutz geht. So einer nennt sich in Deutschland auch noch „ordentlicher“ Richter. smilie_iek_027

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#9

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

02.05.2013

Bille schrieb:

Kaffeesatzleserei hat Huber betrieben….wegen Ehestreit, Briefdiebstahl und max. 90minütiger Freiheitsberaubung beim Ehestreit bestellt man vorab schon mal einen Gutachter (Lippert) zur Verhandlung? Warum wird da nicht zunächst die Ärztin mit der Gefälligkeitsferndiagnose geladen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist ein Automatismus, dass immer dann, wenn ein Angeklagter auf Tabestands-, Rechtfertigungs- oder Schuldebene mit Argumentationen aufwartet, die am Bild des sauberen Rechtsstaates, vorsichtig ausgedrückt, kratzen, ein Gutachter hinzugezogen und die Psychiatrisierung eingeleitet wird. Das ist total normal in D.

Eigentlich nur eine stumpfsinnige Wiederholung des oben geschriebenen Schwachsinns, weil er im Wahn der Überzeugung ist, dass man alles nur oft genug wiederholen muss, um Leute zu finden, die ihm Glauben schenken.

Dabei ist dem Irren völlig entfallen, dass er ohne diesen Staat, der ihn trotz seiner Arbeitsunwilligkeit und seiner Verunglimpfungen ernährt, gar nicht überlebensfähig wäre. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#22

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

03.05.2013

Was sich hier abzeichnet, behaupte ich seit Jahren – und keineswegs vor dem Hintergrund von Wahn oder von Mutmaßungen. Leider wird meine Stimme, wenn ich wirklich die Wahrheit auf den Punkt bringe, seit Jahren von allen möglichen Seiten bestmöglich unterdrückt.

Nun bringt Dachschaden Sobottka im Wahn ausschließlich das auf den Punkt, was er selber für die Wahrheit hält. Dabei lässt sein desolater Geisteszustand gar nicht zu, die objektive Wahrheit zu erkennen. Er vegetiert eben in seiner eigenen Welt dahin, ohne noch zu begreifen, was wirklich um ihn herum vorgeht. zunge

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Dr. Strate penibel aus einem kaum noch überschaubaren Aktenberg eruiert und dezidiert darstellt, ist perfektionierter Rechtsbruch. Die englische Bezeichnung für Rechtsbeugung ist übrigens „perversion of justice“ oder „perversion of the course of justice“ und trifft das, was Strate aufzeigt, m.E. erheblich besser als das Wort „Rechtsbeugung“.

schleimer

Auch hier wieder ein Sammelsurium unhaltbarer Unterstellungen, welche der wahnsinnige Demagoge Sobottka präsentiert. Ansonsten hat er sicher wieder geträumt mit RA Dr. jur. h.c. Gerhard Strate telefoniert zu haben. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Brixner im Fall Mollath „geleistet“ hat, spricht nicht dafür, dass er ansonsten korrekt gearbeitet hätte. Man kann es nach meiner felsenfesten Überzeugung vielmehr als Beleg dafür nehmen, dass Brixner bis hin zur Perfektion routiniert darin war, Urteile in beliebige Richtungen zu lenken.

Wie beliebig die Richtungen sind, in welche man rechtskräftige Urteile lenken kann, hat der Narr Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen ja bewiesen. Es war in der Tat Rechtsbeugung, das Urteil des Landgerichtes Dortmund aufzuheben. Man sollte wirklich Oehrle und Sobottka aus dem Lande jagen, damit die Beiden mit redlicher Arbeit zur Vernunft kommen. kaboom

Das Land benötigt keine kriminellen Volksausbeuter, Demagogen und deren Unterstützer. klugscheisser

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hätten wir in Deutschland eine freie öffentliche Diskussion und Information, dann hätte es bereits den Fall Mollath nicht mehr gegeben!

Auch hier irrt der Wahnsinnige. Es gibt reichlich öffentliche Diskussion und Information. Nur wird Dachschaden Sobottka überall rausgeworfen, wenn er beginnt seinen Stuss zu verbreiten, denn mit ihm kann man nicht diskutieren, da er sich immer im Recht wähnt und nichts anderes akzeptieren kann. vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das sollten sich alle hinter die Ohren schreiben, die durch Zensur und z.T. auch durch Unterstützung von Rufmord einen Anteil daran haben, dass kritische Stimmen unterdrückt werden, wenn sie hässliche Wahrheiten vermelden.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was bleibt denn Blogbetreibern anderes übrig, als Wahnfrieds rechtswidrige Beiträge zu löschen? Alles was er vorträgt hat doch mit sachlicher Kritik nichts zu tun. Da er aber laut Urteil unzurechnungsfähig ist, wird er auch das nicht mehr begreifen können. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir brauchen die freie, schonungslose Diskussion und Information!

Möglichst auf Seiten, wo Wahnfried nach Gutdünken zensieren kann. Ein Glück, dass daher seine Verleumdungs- und Volksverhetzungsseiten brach liegen. Dafür hat der Irre nun das Idiotenblog Beck gefunden, wo er sich als Staatsfeind #1 präsentieren kann und die Deppen, welche sich sogar noch als Juristen bzw. Psychiater bezeichnen, ihm weitestgehend Freiraum gewähren. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#23

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

03.05.2013

Psychiater im institutionalisierten System sind keine Wissenschaftler, sondern Scharlatane.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Solche primitiven und unhaltbaren Unterstellungen begeistern selbstverständlich den Abschaum vom Abschaum der Menschheit, der sich im Beck-Blog wohlfühlt und an der Situation des Gustl Mollath ergötzt.

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath Beck-Blog, lastactionseo, Richter Ulrich Oehrle und Winfried Sobottka. Süddeutsche Zeitung, Uni Münster, womblog, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie04

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#4

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 08.05.2013

WR Kolos schrieb:

Ähnliche Probleme im Umgang der Gerichte mit der „Psyche“ bereiten auch familienpsychologische Gutachten in familiengerichtlichen Sorgerechts- und Umgangsverfahren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Stimmt – und es ist oft extrem grausam, wie dort mit Kindern und ihren Anverwandten umgegangen wird, tatsächlich teuflisch.

Also wenn jemand mit seinen Kindern grausam umgegangen ist, nennt dieser sich Dachschaden Sobottka, der aus reiner Habgier zum Alimentenpreller wurde. flop

Der Umfang mit seinen nächsten Verwandten war wohl auch teuflisch, da nicht einmal mehr seine eigenen Schwestern etwas von ihm wissen wollen. 017

Seine soziale Isolation hat er sich somit redlich erworben. Seit Jahren versucht er nun krampfhaft im Internet Sympathisanten zu finden und weil ihm das auch nicht gelingen will, bildet er sich im Wahn eben welche ein und ist überzeugt, dass diese Fantasiegestalten ihn auch noch unterstützen. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wie in allen anderen Bereichen stellt das BVerfG auch in diesem Bereich wunderschöne Vorzeigeurteile zur Verfügung, doch natürlich wissen die Instanzen der „ordentlichen Gerichtsbarkeit“, dass diese Vorzeige-Urteile nur einen Sinn haben: In- und ausländische Öffentlichkeit zu täuschen. So können die Gerichte an allem vorbei sehen, was in den schönen Vorzeigeurteilen gefordert wird, und gibt es dann Verfassungsbeschwerden, dann schmettert das BVerfG sie einfach ab – nicht selten ohne Angabe von Gründen.

Wieder die üblichen demagogischen, pauschalen und unbelegten Vorträge des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka, der nichts konkretisieren und belegen kann. Nur merken das nicht einmal die angeblichen „Juristen“, welche im Beck-Blog ihr Unwesen treiben.vogel

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=21

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#50

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 08.05.2013

RSponsel schrieb:

Wahrscheinlichkeitsbegriffe und Prognose

W1 Subjektives Dafürhalten (glauben, meinen, Überzeugungs- oder Gewissheitsgrade) in den Hauptvarianten: W1a) einfach so, aus dem Bauch heraus (Methode Mollath Gutachter Nbg, Bay, Berl, Ulm),  W1b) auf  mehr oder minder nachvollziehbare Gründe gestützt. Transparenz durch Anwendung des Bayes-Theorems. Anwendbar (auch gefordert z.B. von Köller et al., 2004*) in der Forensik, aber schwierig.

I.S. schrieb:

War es bei Mollath wirklich „aus dem Bauch heraus“ oder vielleicht doch „auf Bitte eines Dritten“?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hinter vorgehaltener Hand sagten mir bereits Anfang der 1990-ger mehrere Rechtsanwälte, dass ein Richter stets das Gutachten bekomme, was er wolle, und das ist doch auch ganz klar: Verfehlt ein Gutachter die Wünsche des Richters, bekommt er zukünftig keine Aufträge mehr von ihm, womöglich vom gesamten Gericht, in dem der Richter tätig ist.

Wieder eine der blumenreichen Lügenmärchen des Wahnsinnigen. Wenn Dachschaden Sobottka mit irgendwelchen Rechtsanwälten telefoniert geben die selbstverständlich Auskunft über ihre Mandanten und telefoniert er mit Psychiatern, lassen diese ihre Arbeit stehen und liegen, um Wahnfried die gewünschten Auskünfte zu erteilen. So hat er eben auch in den 1990er Jahren hinter vorgehaltener Hand seine unvorstellbaren Weisheiten erlangt. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Verfehlt ein Gutachter die Wünsche des Richters, bekommt er zukünftig keine Aufträge mehr von ihm, womöglich vom gesamten Gericht, in dem der Richter tätig ist.

Den Schwachsinn predigt der Irre auch schon seit Jahr und Tag. Aus seinem Geschwafel kann man nur einen Schluss ziehen, dass Richter Ulrich Oehrle von dem Psychiater Dr. Lasar verlangte Wahnfried den § 20 StGB zu bewilligen, damit er den Gewohnheitsverbrecher ohne jegliche Auflagen freisprechen konnte. So langsam kommt die Kumpanei zwischen Oehrle und Sobottka ans Tageslicht. Natürlich geschah das alles hinter vorgehaltener Hand. 0038

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So entstehen langjährige Beziehungen zwischen Gutachtern und Richtern, und wer sich ansieht, welch ein Telefonat Brixner mit der Finanzverwaltung in Sachen Mollath führte, der kann sich auch denken, wie Richter mit Gutachtern telefonieren, die gern weitere Aufträge von ihnen haben wollen….

025-blabla

Und wieder reimt sich der Wahnsinnige aus Halbwissen und Vermutungen seine Lügenmärchen zusammen. sabber

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich verstehe nicht mehr, was es da noch zu diskutieren gibt:

Es gibt im Falle Mollath überhaupt nichts zu diskutieren. Auch ist es Wahnfried ja selber, der laufend die Leute von der Seite anquatscht, um eine Diskussion anzuleiern, welche er nach seinen eigenen Worten für sinnlos erklärt. headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Die instuitutionalisierte Psychiatrie kann definitiv keine gültigen Diagnosen / Prognosen erstellen.

Definitiv ist das von dem Psychiater Dr. Lasar erstellte  Gutachten bzgl. Sobottka einschl. seiner Prognosen vollumfänglich zutreffend. Nicht nur, dass Wahnfried einen für alle erkennbaren Dachschaden hat, wurde er auch zum Wiederholungstäter und Bewährungsversager, wie richtig prognostiziert worden ist. arsch

Nur ist es von dem billigen Richter Ulrich Oehrle und der betroffenen Staatsanwaltschaft zu viel verlangt Straftaten zu ahnden. Man lebt eben gemütlicher bei Urteilen die Glaskugel zu befragen, anstatt sich mit geltendem Recht zu befassen. Das könnte ja in Arbeit ausarten. heul

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Die institutionalisierte Psychiatrie erlaubt beliebige Willkür in der „Begutachtung“.

Eine glatte Lüge, was Wahnfried und sein Gutachten betrifft (siehe oben).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Die „Gutachter“ sind aufgrund des Umstandes, dass Richter über ihre Beauftragung bestimmen, wirtschaftlich stark von den Richtern abhängig, oft so weit gehend, dass sie bei richterlichem Wohlwollen ein sehr hohes Einkommen haben, bei richterlichem Unmut aber praktisch einkommenslos sind.

Auch das sind wieder die haltlosen und frei erfundenen Unterstellungen des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka. Andererseits stellt er seinem Kumpel Richter Ulrich Oehrle ein hervorragendes Zeugnis aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Im Fall Mollath zeichnet es sich beispielhaft ab, zahllose andere Beispiele können beigebracht werden, dass ersichtlich haltlose „Gutachten“ für ersichtlich rechtswidrige Gerichtsentscheidungen herangezogen werden, dass die Gerichte sich nicht im Geringsten durch Tatsachen und Stellungnahmen beeindrucken lassen, die dazu nicht passen.

Dann mag der Wahnsinnige mal eines der zahllosen Beispiele benennen und plausibel begründen, denn im Falle Mollath plappert er ja nur nach, was ihm andere in den Mund legen. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Ergebnis nichts anderes als ein teures Lügentheater auf Kosten des Steuerzahlers mit dem Sinn, Gesetze beliebig aushebeln, Willkür beliebig praktizieren zu können.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Seit wann interessieren denn diesen kriminellen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter die Belange des Steuerzahlers? nachdenk

Nicht nur, dass er fröhlich als HartzIV-Genießer dahinvegetiert, beschäftigt er laufend Gerichte und Psychiater, weil es ihm nicht liegt einen redlichen Lebenswandel zu führen. Das Ganze wird gefördert von Richter Ulrich Oehrle, der Gesetze aushebelt und Willkür praktiziert, damit er sich bis zur Pension mit dem Fall Sobottka beschäftigen kann.

#20

Mein Name 06.05.2013

@ Sobottka: wenn Sie die Frage Prof. Müllers, nach welchen Maßstäben und Beurteilungskriterien psychisch Kranke durch Einweisung behandelt bzw. die Gesellschaft vor ihren möglichen bzw. weiteren möglichen Straftaten geschützt werden soll (Lafontaine-Attentat, Samurai-Amoklauf in Amberg usw.) auf das beziehen, was Gustl Mollath geschehen ist, dann stellen Sie sich argumentativ auf die gleiche Stufe mit denen, die seine Einweisung veranlasst haben.

Das haben Sie vielleicht nicht beabsichtigt, aber vielleicht nehmen Sie das zum Anlass, die Qualität Ihrer Beiträge zu überdenken. Wünschenswert wäre es.

Solche Hinweise würde man gewöhnlich von dem Blogbetreiber Verlag C. H. Beck oHG erwarten, aber das ist schon zu viel verlangt. Da sich kein seriöser Jurist auf das niedrige Niveau des Beck-Blogs herablassen und dort schmieren wird, ist anzunehmen, dass dieses Schmuddelblog sogar von Mitarbeitern des Beck-Verlages am Leben erhalten wird. troest2

Aber zumindest hat sich nun der Dauerschmierer  und „Messias“ Dachschaden Sobottka da eingenistet, der nun mit schwachsinnigen Beiträgen und Lügenmärchen für Unterhaltung sorgt. Er hat zwar nicht das Internet in der Hand, dafür aber das Beck-Blog.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

ARGE Unna, Ulrich Oehrle, Gustl Mollath, Beck-Blog und Winfried Sobottka der Psychopath.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie01

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=20

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Man sagt zwar: „Wie der Herr, so das Gescherr.“ Das ist aber nicht auf das irre Blog-Beck zutreffend, wo der Blogbetreiber weitaus dümmer ist, als die Kommentatoren. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#50

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 05.05.2013

Wenn man von irgendwelchen Privat-Gangstern angegriffen wird, kann man sich wenigstens noch wehren. Wehrt man sich in einem Fall, in dem man von staatlichen Gangstern angegriffen wird, dann wird man dafür bestraft. Ich wäre lieber mit Rumänen- oder Russenmafiosi allein im Walde, als mit Staatsschutzpolizisten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Zu den variablen Wahninhalten des unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidenden Winfried Sobottka gehört eben auch die Paranoia, weil er nichts unterlässt, um den Staatsschutz zu diffamieren, was er nun aufgrund des bescheuerten und rechtswidrigen Urteils des irren Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen weiterhin zulässig ist. headcrash

Heute vergleicht setzt er den Staatsschutz mit der Rumänen- oder Russenmafia auf eine Stufe, während er sich seinerzeit deutlicher ausdrückte:

Staatsschutz a

Jedenfalls verleumdet Dachschaden Sobottka unvermindert weiter, was nur bei dem Rechtsbrecher Ulrich Oehrle Gefallen finden dürfte. wuerg2

Nur hatte in der Vergangenheit Wahnfried selber Folgendes geschrieben:

wahnfried-und-der-staatsschutz

Ganz offensichtlich weiß der Wahnsinnige nicht, was er schreibt und begreift daher nicht, dass der Staatsschutz sich nicht für ihn interessiert, weil er eben nicht der Staatsfeind #1 ist, sondern nur ein dummschwätzender, geistesgestörter, einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer.

Nun aber zu der Antwort auf den oben erwähnten Stuss den Wahnfried im Beck-Blog hinterließ.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=21

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#2

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 05.05.2013

Mein Name schrieb:

@ Sobottka: und was hat Ihre persönliche Befindlichkeit im Wald mit dem Fall Gustl Mollath zu tun?

Vielleicht, dass ich den Staat eben so gut kennengelernt habe, wie Gustl Mollath ihn kennengelernt hat?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen hatte ich mich zitierend auf einen anderen Kommentar bezogen, dem ich im Grundsatz zugestimmt habe: Staatliche Kriminalität  ist schlimmer als jede andere.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Egal worauf sich der kriminelle schwer seelisch abartige Winfried Sobottka bezogen hat. Seine Verknüpfung von Saatsschutz und  Rumänen- oder Russenmafia ist und bleibt eine Wahnvorstellung.

Mich verblüfft auch nicht mehr, wenn die Mitarbeiter von dem Verlag C. H. Beck oHG nicht begreifen können, welche hochkriminelle und wahnhaft gestörte Filzlaus sich bei ihnen eingenistet hat. In dem Beck- Blog sind eben Geistesgestörte unter sich, die noch in dem Irrglauben leben, Gustl Mollath etwas Gutes zu tun. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#50

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 05.05.2013

Freiheitsberaubung, Zwangsbehandlung mit Nervengiften (Neuroleptika), Herausreißen von Kindern aus intakten Familienbeziehungen  – es geht nicht um Kleinkriminalität, die vom Staate ausgeht.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es gehört zu den variablen Wahninhalten des geistesgestörten Sobottka zu glauben, dass er mit den ewigen Wiederholungen seiner unhaltbaren Unterstellungen irgendwen überzeugen könnte. Ewig schwafelt er im Wahn von staatlicher Kriminalität oder erzählt Lügenmärchen über die Psychiatrie.  Aus eigener Erfahrung kennt der hirnlose Egozentriker nichts von dem, was er da vor sich hin spinnt. wirr7

Begründung:

1.) Was die Psychiatrie betrifft, wurde der Wahnsinnige doch aus plausiblen Gründen eingeliefert. Bei einer einfachen Hausdurchsuchung hatte der Irre nicht Eiligeres zu tun, als in Panik im Treppenhaus hochzulaufen und eine Fensterscheibe einzuschlagen. Die anwesenden Polizisten mussten zwangsläufig von einem Suizidversuch ausgehen und verfrachteten ihn in die Psychiatrie. Übrigens kann sich der Demagoge Winfried Sobottka hier mal über die Psychiatrie kundig machen:

http://www.mendiger.de/psychiat.htm

2.) Nach dem Schwachsinn mit dem Fenster versuchte der Wahnsinnige die Flucht durch das Treppenhaus nach unten, indem er sogar noch eine Polizistin massiv angriff, welche ihm im Wege stand. Hätte dieser Irre das in den USA gemacht, wäre er nicht freundlich in die Psychiatrie verbracht worden, sondern dermaßen verprügelt, dass er nicht mehr weiß, ob er Männlein oder Weiblein ist.

3. ) Wenn er den Staat , der ihn ernährt als kriminell bezeichnet, beweist das wieder seinen gewaltigen Dachschaden. Alle redlich arbeitenden Bürger hätten das Recht, diesen Staat als kriminell zu bezeichnen, der einen arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer, Volksausbeuter, ordinären Gewohnheitsverbrecher und kriminellen Volksverhetzer zu ihren Lasten mit durchfüttert. Besonders ist hier die ARGE Unna zu loben, welche die Selbstverwirklichung von Arbeitsunwilligen mit vollem Unterhalt belohnt, was gesetzeswidrig ist.

4.) Warum der Wahnsinnige dem Staat fortwährend unterstellt, Familien auseinanderzureißen, gehört auch in die Kategorie Demagogie. Dabei unterlässt er geflissentlich zu erwähnen, dass er seine eigene Familie selber auseinanderriss und der Staat seine Brut miternährt hat, weil der Verbrecher glaubte, dass er als Alimentenpreller Vorteile genieße. Schon immer versuchte die hirnlose Kreatur Frauen zu helfen, welchen aus seiner irren Sicht der Staat die Kinder entzogen habe. Dabei richtete er mehr Schaden an, als vertretbar ist. Siehe auch hier:

c421a304831fd412e666834846914446b

Ebenso ist sein von Wahn geprägter Einsatz für Gustl Mollath von seinen eigenen Interessen geprägt und äußerst schädlich. Dafür passt er aber in die Irrenanstalt Beck-Blog, wo sich jeder Depp „Jurist“ oder „Psychiater“ nennen darf.

5.) In der Tat geht es nicht um Kleinkriminalität, die vom Staate ausgeht, wenn man in Betracht zieht, dass der irre ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka trotz einschlägiger Vorstrafe, offener Bewährung und weiterer gleichgearteter Straftaten auf die Menschheit losgelassen wird. Das ist schon hochkriminell. Hierbei erstaunt, dass das kleine untaugliche Richterlein Ulrich Oehrle sich erdreistete das rechtskräftige Urteil des Landgerichtes Dortmund ad absurdum zu führen. Da hat Wahnfried sicher keinen Grund zum Klagen, weil die Verbrecher und Rechtsbeuger auf seiner Seite sind.

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Gustl Mollath, Beck-Blog, Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Süddeutsche Zeitung und Dachschaden Sobottka

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

av-14425

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=21

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Eigentlich lese ich ja nur den Schwachsinn, welchen Dachschaden Sobottka im Beck.Blog verzapft. Ab und zu sticht mir aber der Schmarrn der restlichen Deppen, welche genauso dumm und ungebildet sind wie Wahnfried, ins Auge. Gemeinsam haben sie nur ein Thema, nämlich das Verunglimpfen von Staat, Justiz und Psychiatrie. Daher passt der wahnhaft gestörte (ICD-10) Winfried Sobottka recht gut in den Sauhaufen. Hier mal ein Beispiel, wo einem die Haare zu Berge stehen. anbet

Zuerst ein Screenshot, weil mir sonst niemand glauben würde, dass dies ein Mensch jemals verfasst hat. Darunter der Text besser lesbar reinkopiert:

Blog.Beck.de 2013 05. 06a

#1

Max Mustermann 06.05.2013

Man darf sich den Entscheid der StVK nochmal vor Augen führen. Wenn man die juristische Denkweise erstmal unbeachtet lässt, sondern statt dessen gesunden Menschenverstand beim Lesen walten lässt, erhält man eine Perspektive, die doch recht humorvoll ist.

Es darf durchaus gefragt werden, ob das Gericht noch bei Verstande ist. Die Fragen, die die stellen, erscheinen derart absurd, dass man an der Intelligenz der Richter zweifelt, die sowas auch noch mitmachen.

Es ist eine ergänzende gutachterliehe Stellungnahme des Sachver- ständigen Prof. Dr. pfäfflin einzuholen zu folgenden Fragen:

a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass der Verurteilte erneut Straftaten begehen wird?

Wollen die das jetzt in Prozent wissen? Und wieviel Prozent sind eigentlich eine hohe Wahrscheinlichkeit? 80, 90%?

Dass es neuerdings empirische Daten über zukünftige Ereignisse geben soll, ist durchaus revolutionär.

b) Welcher Art werden diese Straftaten sein, welche Häufigkeit und welchen Schweregrad werden sie haben?

Bei der Frage der Häufigkeit hoffe ich ja auf die schlagfertige Antwort des Gutachters: „Kommt darauf an, wie lange es braucht bis die Polizei ihn erwischt.“

Das es ernsthaft Leute gibt, die glauben auf solche Fragen wäre es überhaupt technisch möglich einigermassen verlässliche Antworten zu bekommen, ist derart abseitig.

Die Aufgabenstellung ist absurd. Das kann nie funtionieren!

Offen gestanden vernahm ich bisher solch einen Schwachsinn ausschließlich aus der Tastatur des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka. Da dieser im Wahn so freundlich war, das ihn betreffende Gutachten zu veröffentlichen, kann man sich ja getrost darauf beziehen.

Nicht nur der Psychiater Dr. Lasar, welcher dieses Gutachten erstellte und Dr. Cleef sind der Überzeugung, dass Dachschaden Sobottka nicht mehr zu retten und sein Hirnschaden irreparabel ist, sondern alle, welche ihn jemals begegneten oder im Internet vernahmen. Seine soziale Isolation hat schon ihr Gründe. Charakterisierend ist daher, dass der verrückte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher  und Volksverhetzer im Beck.Blog Fuß fassen konnte. taetschel

gutachten-s-33-980-1506a

Auch die nächste Aussage des Psychiaters Dr. Lasar ist vollumfänglich zutreffend, wie jeder weiß, der etwas von Wahnfried vernahm. insbesondere stechen die variablen Wahninhalte hervor. Beginnend mit Paranoia, Verfolgung durch den Staatsschutz und Strahlenwahn, bis hin zu Größenwahn, der Messias zu sein, sind tatsächliche alle Wahninhalte vorhanden. wirr7

gutachten-s-34-980-1512a

Und nun kommen wir zu der Wahrscheinlichkeit, dass weitere Straftaten folgen könnten. Das hat sich nun auf das Fürchterlichste bei Wahnfried bewahrheitet, denn nach seinem Verfahren am Landgericht Dortmund, wo er zu 22 Monaten Haft, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt wurde, verleumdete der Gewohnheitsverbrecher trotz offener Bewährung schlimmer denn je zuvor. 

gutachten-s-38-980-1361a

Es ist daher völlig ausreichend, wenn ein Psychiater feststellt, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Täter seine Straftaten wiederholt. Wem sollen denn dabei Angaben in Prozent nützen? Vielleicht begreift auch mal „Max Mustermann“, dass ein Psychiater kein Mathematiker ist und Psychiatrie auch nichts mit Mathematik zu tun hat. kopfklatsch

 Für jeden Richter, mit Ausnahme des verrückten Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, reicht die Aussage eines Psychiaters, dass mit weiteren vergleichbaren Straftaten zu rechnen ist. Dieser Ulrich Oehrle besitzt noch nicht einmal die Fähigkeit zu begreifen, dass der Gewohnheitsverbrecher nicht nur ein Wiederholungstäter, sondern zudem noch ein Bewährungsversager ist. aua

Erstaunlich ist nur, dass man dem wahnsinnigen Sobottka nun doch einen passenden Maulkorb verpasst hat, denn irgendwas hindert ihn daran wie gewohnt weiter zu verleumden bzw. „Mordaufklärung“ zu betreiben. schweig

Da er aber von seinen variablen Wahninhalten noch nicht befreit ist, was man daran erkennt, dass er sich immer noch United Anarchists zugehörig fühlt, welche er je nach Lust und Laune mal verachtet oder hoch lobt, was nur bei eingebildeten Leuten möglich ist, wird er wohl bald im Wahn in seine bisherige Verhaltensweise zurückfallen. wuerg

Zumindest kann er sich der Rückendeckung des kriminellen Richters Ulrich Oehrle, für den Verleumdung, Unternehmensschädigung Wiederholungstraftaten sowie Bewährungsversagen Kavaliersdelikte sind und der sich für befugt hält bestehende Urteile des Landgerichtes Dortmund einfach aufzuheben. 

Rechtswidriger kann wohl kein Richter mehr handeln. Zweifel an Oehrles Verstand sind daher gerechtfertigt. vogel

Nun aber zurück zu dem minderbemittelten „Max Mustermann“. Der nachstehende Satz ist wahrhaftig an Dummheit und mangelnder Bildung nicht mehr zu übertreffen. kopfschuss

Max Mustermann 06.05.2013

Aber Juristen formulieren ja so einigen Schwachsinn:

Bsp.: „Lebenslänglich mit anschliessender Sicherungsverwahrung“ Hä?!?

Jedes Kleinkind und sogar der dämliche Ladenhüter Sobottka wissen, dass in Deutschland das Lebenslänglich noch lange nicht lebenslange Haft bedeuten, sondern nach 15 Jahren Haft eine Haftprüfung stattfindet. Selbst wenn die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde, findet nach 20 Jahren eine Haftprüfung statt. Genau das wird mit der anschließenden Sicherungsverwahrung verhindert. smiley010

Nun wieder das stumpfsinnige Gelaber des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#18

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

06.05.2013

Beobachter schrieb:

Mollath hat in all den inhaftierten Jahren niemanden tätlich angegriffen. Hat nur die Umstände hinterfragt und beklagt.

Merkwürdige juristische Umstände verweigerten ihm ein rechtsstaatliches Verfahren. Nun hat er sich Verteidiger errungen, die solch einen Begriff überhaupt verdienen.

Auch der Beck-Blog und Herr Müller gehören m.E. dazu.

Alles hohle und durch nichts belegte Behauptungen von einem Spinner, der ähnlich Dachschaden Sobottka mit Vermutungen und Halbwissen hausieren geht. idiot

Was vom Beck-Blog und Prof. Henning Ernst Müller zu halten ist, kann man mit kultivierten Worten nicht mehr zum Ausdruck bringen.  stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Tropfen auf einen heißen Stein, und selbst diesem Tropfen wird das Recht verweigert.

Luja, sog i….

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser Satz ist wieder ein Beleg für schwer seelische Abartigkeit von Dachschaden Sobottka. Im Beck-Blog tummeln sich doch nur wichtigtuerische Psychopathen, was zumindest bei Wahnfried mit dem Urteil und dem Gutachten schon schriftlich belegt worden ist. top2

Kein normaler Mensch und insbesondere kein Jurist, der auf sich hält, wird sich an der Schmierenkomödie beteiligen. Das bleibt den Narren überlassen, die auch noch glauben, dass es Gustl Mollath helfen würde.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath Beck-Blog, Richter Helmut Hackmann, Richter Ulrich Oehrle und Winfried Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Es begeistert doch immer wieder zu sehen, wie Dachschaden Sobottka nun seine hirnfreien Ergüsse im Beck.Blog hinterlässt. Von einem Durchbruch träumt er wohl nicht mehr und das berüchtigte GÄSTEBUCH wurde nun hoffentlich endgültig stillgelegt. Seine Verleumdungs- und Rufmordseiten liegen auch brach und das Ventil nennt sich nun Beck.Blog.

 sobottka_aplerbeck

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=20

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#33

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

03.05.2013

Josef Eisele schrieb: ….

Das riecht gewaltig nach einer regelrechten Auftragserteilung, Auftragsbestätigung und Erledigung des Auftrags. Und sieht man sich die Sache „Reifenbeschädigungen“ genauer an, fallen haufenweise Feinbearbeitungen auf, bis es schließlich möglich ist,  in freier Beweiswürdigung für erwiesen zu halten, dass sie Gustl Mollath zum Urheber haben. Revisonssicher formuliert, und fertig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Revisionssicher? Bereits die Erhebung der allgemeinen Sachrüge, etwa mit den Sätzen: „Ich lege das Rechtsmittel der Revision gegen das Urteil xy ein. Begründung: Ich  rüge die falsche Anwendung materiellen Rechts.“, hätte ausreichen müssen, um den BGH zu einer Aufhebung des Urteils zu zwingen.

Nein, das Urteil war alles andere als revisionssicher, was dem Prof. Henning Ernst Müller ja auch beim ersten Durchlesen aufgefallen war, siehe u.a.:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/fall-gustl-mollath-strafrechtler-wirft

Dabei reicht das Urteil selbst als Beurteilungsgrundlage für die falsche Anwendung materiellen Rechts völlig aus, was die mangelnde Beweisbarkeit der Straftatenbegehung durch Mollath angeht, der BGH hätte also aufgrund der (tatsächlich auch erhobenen) Sachrüge das Urteil aufheben müssen.

Erstaunlich, wie gut der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka nun wieder anfängt zu belehren. Dabei war er noch nicht einmal fähig sein eigenes Revisionsbegehren formal korrekt einzureichen bzw. der Geschäftsstelle des Gerichtes verständlich vorzutragen. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Rolle des BGH lässt sich nicht schön reden.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es ist gewiss auch nicht notwendig, dass der wahnhaft gestörte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka den BGH schönredet. 00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#38

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 03.05.2013

noch’n’gast schrieb:

Interessant, was Ursula Prem heute in ihrer Freitagskolumne: ..“im Schattenreich des Rechts…“ schreibt   „Wer den unsäglichen Umgang der Behörden mit Gustl Mollath aufmerksam verfolgt, kann sich einer grundlegenden Erkenntnis nicht entziehen: Es ist nicht zum Besten der Menschheit, dass die Psychiatrie sich aufgemacht hat, das Justizsystem zu entern und die viel beschworene richterliche Unabhängigkeit endgültig auszuhebeln. Trotz vieler beteiligter Justizbehörden laufen die Fäden ganz offensichtlich bei einer einzigen Person zusammen: Unter der Federführung von Dr. Klaus Leipziger, Chefarzt der forensischen Psychiatrie im BKH Bayreuth, entstehen die Stellungnahmen, welche für Gustl Mollaths aktuelles Schicksal ausschlaggebend sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Ursula Prem da von sich gibt, ist kompletter Unsinn. Denn schließlich bleiben die Richter die Herren des /der Verfahren, sind auch frei, jederzeit ohne Angabe von Gründen einen Gutachter zu wechseln.

Um einen niederländischen SS-Mörder nicht belangen zu müssen, hat das LG Hagen immerhin 11 verschiedene Gutachter eingesetzt, so oft immer wieder gewechselt, bis einer sagte: „Prozessunfähig!“, siehe:

http://www.wsws.org/de/articles/2004/03/bikk-m09.html

Was Ursula Prem uns da sagen will, weiß sie wohl selbst nicht. Nach Lage der Dinge ist die Psychiatrie eindeutig Werkzeug der Justiz, wenn auch nicht gerade undoloses…

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was Ursula Prem schrieb ist durchaus kein Unsinn, dafür jedoch die Interpretationen, welche die letzte marode Hirnzelle des wahnsinnigen Sobottka hergibt. Aber das Fach Demagogie (Volksverhetzung) beherrscht er ja besser als die deutsche Sprache (z.B. ist dasselbe immer noch ein Wort, wie schönreden auch). zunge

Zumindest kann man davon ausgehen, dass Ursula Prem weiß, was sie schrieb. Dazu ist nun Dachschaden Sobottka überhaupt nicht fähig. denn anders sind seine permanenten Widersprüche nicht zu erklären. smiley010

Fakt ist, dass Richter normalerweise Psychiater beauftragen und sich nach deren Gutachten richten. Außer dem „Messias“ Dachschaden Sobottka kann eben kein Mensch auf allen Gebieten eine Koryphäe sein.

Mir sind nur zwei Richter bekannt, die Narren Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund und Ulrich Oehrle Amtsgericht Lünen, welche zwar kostspielige Gutachten in Auftrag gaben, aber sich keineswegs daran hielten bzw. diese überhaupt lasen.

gutachten-s-22-980-1525a

Keinem der beiden Rechtsbrecher ist jemals eingefallen der dringenden Empfehlung des Psychiaters Folge zu leisten. Ganz im Gegenteil setzten sich beide in Selbstüberschätzung darüber hinweg und ebneten dem ordinären Gewohnheitsverbrecher den Weg für weitere Straftaten.

Das steht im krassen Widerspruch zu den Aussagen des wahnsinnigen Sobottka, ist aber die Realität. Dachschaden Sobottka ist schon dermaßen dem Wahn verfallen, dass er noch nicht einmal in der Lage ist seine eigenen Erfahrungen mit Gerichten und Psychiatern korrekt niederschreiben zu können. Er wird wohl bis zum Ende seiner Tage in seiner Fantasiewelt dahinvegetieren und versuchen, den Menschen diese als die einzige Wahrheit einzureden. headcrash

Mit „undoloses bzw. doloses Werkzeug“ hat dieser Geistesgestörte wieder einen juristischen Begriff aufgeschnappt, den er nun nachplappert wie ein 3jähriges Kind oder ein Papagei, ohne den Sinn verstanden zu haben. Damit versucht er wieder krampfhaft Eindruck zu schinden, was evtl. bei den Narren im Beck-Blog erfolgreich sein könnte. Jeder ordentliche Volljurist merkt doch sofort, dass da ein juristisch gänzlich ungebildeter Vollspinner am Werke ist. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#39

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

03.05.2013

jobode schrieb:

„….. dass das Urteil Brixner aufgrund 1381 BGB auch zivilrechtliche Konsequenzen haben konnte, weil eine Verurteilung wegen Körperverletzung den Zugewinnausgleich und mithin den Auskunftsanspruch ausschließen kann.

Gehen wir mal davon aus, dass die 500.000 EUR stimmen, stellen sie doch ein hinreichendes Motiv für eine Falschaussage der Frau M dar.

Dieser Umstand wurde in den beiden Wiederaufnahmeanträgen bisher nicht einmal erwaehnt. Es könnte sich dabei auch um eine relevante neue Tatsache handeln.“

Gibt/gab es hierzu schon Meinungen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was an Tatsachen neu ist, kann nur der wissen, der alle Akten kennt. Ich kenne sie nicht. Aber sicher ist es, dass Mollath nichts mehr hat, seine Ex aber alles, sicher ist es ebenfalls, dass sie sehr früh darauf hingewirkt hatte, die angeblichen Körperverletzungen als Argument für die Verweigerung von Zugewinnausgleich und Unterhaltsanspruch in das Scheidungsverfahren einzubringen. Das Motiv lässt sich also nicht bestreiten.

Nun ist das typisch für den nach ICD-10 wahnhaft gestörten Winfried Sobottka, ohne Aktenkenntnis alles beurteilen zu wollen sowie seine Unkenntnis durch Lügenmärchen zu ergänzen oder sogar zu ersetzen versuchen. Nicht umsonst wurde ihm der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) aufs Auge gedrückt. top2

Wie im Falle Mollath verhielt sich auch das Verhalten des Irren im Mordfall Nadine O., wo er meinte mit Halbwissen und Vermutungen einen Mord aufgeklärt zu haben. vogel_m

Wahnfried und die Staatsanwaltschaft1001a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist auch nicht der einzige mir bekannte Fall, in dem nicht mehr zu überbietende Justizwillkür damit einhergeht, dass am Ende eines Scheidungsverfahrens einer der beiden letztlich alles hat, der andere hingegen gar nichts mehr. So etwas gehört zur Normalität der deutschen Justiz.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch das Wissen bezieht der Irre doch nur aus dem Internet und den subjektiven Aussagen irgendwelcher Scheidungsgeschädigter. Im realen Leben ist der Spinner ja sozial isoliert und hat somit keine Möglichkeit beide Partner bei einer Scheidung zu befragen, was zur Folge hat, dass er sich wieder eine Meinung bildet, welche weit entfernt jeglicher Realität ist. headcrash

Er selber ist das Scheidungsproblem ja „geschickt“ umgangen, indem er nicht heiratete und der irren Ansicht war, er braucht auch keinen Unterhalt für seine Kinder bezahlen zu müssen. Dabei kennt der saudämliche Ladenhüter und Möchtegern-Jurist noch nicht einmal das Unterhaltsvorschussgesetz.  arsch

In Ermangelung anderer Plattformen, um weiterhin verleumden zu können, verlegt sich der Irre nun auf das Blog-Beck, um die gesamte Justiz zu diffamieren. Dabei legt er gar nicht so verkehrt da, weil er gut zu den unzähligen eingebildeten Juristen passt, welche da ihr Unwesen treiben. 00008356

Zumindest ist der Dauerverleumder beim Blog.Beck recht zahm, da er sich bisher gegenüber Andersdenkenden grundsätzlich so verhielt:

http://www.provinzblogger.de/2009/03/04/wie-ich-zu-meinem-stalker-kam/

Geblieben sind aber die ewiggleichen Texte und die Diffamierungen von Staat, Justiz oder Psychiatrie. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#42

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 03.05.2013

WR Kolos schrieb:

Ich bin mir sicher, dieses Schauspiel kommt ganz ohne „Mord“ gut aus, ohne an Spannung und Dramatik zu verlieren. Das war kein guter Vorschlag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Woher Sie in diesem Falle Ihre Sicherheit haben, kann ich nicht nachvollziehen. Ich gehe auch nicht davon aus, dass es sich aus Sicht des Mollath oder seiner Widersacher um ein „Schauspiel“ handle.

Gewiss war der Fall Mollath anfangs kein Schauspiel, aber im Blog.Beck wird von allen Schmieranten eine unerträgliche und sinnbefreite Schmierenkomödie daraus gemacht. Wobei sich die Hauptakteure Prof. Henning Ernst Müller, Oliver García und Dachschaden Sobottka nennen. Denn sie wissen nicht, was sie tun.  wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wissen Sie, welche Möglichkeiten es heute so alles gibt, jemanden so zu morden, dass es als Mord nicht einmal auffällt?

Was würden Sie z.B. sagen, wenn jemand an Krebs, Hirnschlag, plötzlichem Herztod oder einer Embolie stirbt? Würden Sie dann schreien: „Das war Mord!“ ? Und selbst wenn – was würde es ändern?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auf dem Gebiet ist ja Wahnfried Spezialist. Er sollte sich mal bei den entsprechenden Stellen bewerben, denn bei ihm versucht man ja angeblich schon seit Jahren vergeblich ihn mit gepulsten Strahlen zu ermorden und stellt sich dabei so dumm an, dass es der Irre sogar merkt und seinen verfaulten Schädelinhalt mit Alufolie schützt. hahaha

397488557_732c8923e3

Auch ähnelt seine Schlafstelle eher einem Schrottplatz denn einem Bett.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#46

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 04.05.2013

Robert Stegmann schrieb: (betreffend Petra Maske, ehemals Mollath)

Na bei ihr hilft es offenbar. So manche(r), wäre an dem zerbrochen, was im letzten halben Jahr über sie eingestürzt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, das Schwert des von ihr begangenen Unrechts schwebt stets über ihrem Kopf, und sie lebt in einem Haus, das sie zwangsläufig an Gustl Mollath erinnert. Nicht nur jahrelange Haft droht ihr, sondern auch so beträchtliche Schmerzensgeldforderungen, dass von ihrer Habe nicht mehr viel zu bleiben droht.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt fantasiert der schwer seelisch abartige Sobottka mal wieder und greift im Wahn dem Wiederaufnahmeverfahren vor. Aber er ist ja der „Messias“ und kann selbdtverständlich in die Zukunft blicken. omm

Da hat ja Dachschaden Sobottka mit seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 richtig Glück, da er das Unrecht seiner Taten nicht einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln vermag. Das wurde ihm nicht nur in dem Gutachten, sondern auch im Urteil, welches den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) enthält, bescheinigt.

Zudem hat er noch das Glück, dass ihn der verrückte und unfähige Richter Ulrich Oehrle trotz einschlägiger Vorstrafe sowie Bewährungsversagen wieder auf die Menschheit losließ. Dieser Obernarr aller Juristen unterlässt wirklich nichts, um dem Ansehen der Justiz zu schaden.  vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Robert Stegmann schrieb:

Frau Maske droht immerhin ein Verfahren wegen Freiheitsberaubung in mittelbarer Täterschaft.  Trotzdem erträgt sie offenbar alles mit stoischer Gelassenheit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Letzteres bezweifle ich sehr stark. Aber woher wollen Sie es wissen? Sind Sie Kunde der Geistheilung Petra Maske? 🙂

Eine Geistheilung wäre bei Wahnfried dringend notwendig, dürfte aber fruchtlos verlaufen, da sein Hirnschaden irreparabel ist.

Zumindest darf  er im Beck-Blog unqualifiziert herumpöbeln. Daran ändert auch ein Smiley nichts.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Beck.Blog, Prof. Henning Ernst Müller, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

computer_13

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=19

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Die Ergüsse des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka im Blog-Beck sind immer wieder lesenswert, auch nachdem diese schon gelöscht worden sind. Aber abgesehen davon, sollte man es nicht für möglich halten, dass dort wirklich Volljuristen vor sich hin schmieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#47

Dipl.-Sozialschmarotzer. Winfried Sobottka

02.05.2013

Gast schrieb:

Als meine Tochter noch sehr klein war, ist ein Laster in mein parkendes Auto reingefahren. Wollte schnell etwas in den Briefkasten schmeißen. Als ich mich umdrehte, sah ich den Fahrer des Lasters rückwärts fahren – meine Tochter saß hinten und genau auf der Seite, in der er reinfuhr. Ein Meter weiter, Geschwindigkeit ein bisschen höher und sie wäre wahrscheinlich erledigt gewesen. Zum Glück kam es nur zum Blechschaden.

Aber auch wenn das Schlimmste passiert wäre, glaube ich kaum, dass ich ihn wegen Mordes anklagen konnte, sei denn er würde sagen, er hätte genau dies vor gehabt.

Es war Sachbeschädigung. Punkt aus.

Gruss

Tine Peuler

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wäre Ihre Tochter bei jenem Unfall zu Tode gekommen, so wäre es fahrlässige Tötung oder (bei Vorsatz) Totschlag oder Mord gewesen. Punkt aus.

Mich belustigt immer wieder wie der schwer seelisch abartige Sobottka als stolzer Träger des Ordens § 20 StGB, immer wieder versucht anderen ein Gespräch aufzuzwingen. Nicht nur, dass sein Hirnschrott Off-Topic ist, beweist er wieder juristisch gänzlich ungebildet zu sein.

Die vorsätzliche Tötung eines Menschen ist Mord und kein Totschlag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#48

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 02.05.2013

Die Zensur hier ist unerträglich.

Das bezieht sich wohl auf nachstehenden Schmarrn, wo der Wahnsinnige sein Leid klagt. Auch das ist nicht nur Off-Topic, sondern ein lupenreines Lügenmärchen. Wobei man das Wort Lügen bei Wahnfried differenziert sehen muss, denn um zu lügen muss man die Wahrheit kennen. Da er nachweisbar (psychiatrische Gutachten) wahnhaft gestört nach ICD-10 ist, muss davon ausgegangen werden, dass er die Wahrheit gar nicht zu erkennen vermag.

Jedenfalls hat er in einem lichten Moment selber bestätigt wahnhaft gestört zu sein:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was wohl – der muss wahnhaft krank sein, denn wenn jemand wahnhaft krank ist, weil er sich Irreales als real einbildet, dann muss auch derjenige wahnhaft krank sein, der sich Reales als irreal einbildet.

Mit nachstehenden Beitrag im Beck-Blog, der leider schon gelöscht wurde, beweist Dachschaden Sobottka, dass er sich Irreales als real einbildet bzw. Reales als irreal. vogel_m

An dieser Stelle bedanke ich mich bei dem Co-Autor, der diesen Irrsinn noch vor dem Löschen kopieren konnte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass im Fall Mollath wg. Reifenstechereien nur Sachbeschädigung angeklagt war, man hinsichtlich dessen, was man Herrn Mollath letztlich anhängte, aber praktisch von versuchtem Mord ausging!

Auch das gehört wieder in den Bereich der Vermutungen, woraus der Wahnsinnige sich immer wieder seine unsäglichen Unterstellungen zusammenbastelt.

Und nun kommen wir zu dem Lügenmärchen, welches aber auch Bestandteil der variablen Wahninhalte des schwer seelisch abartigen Sobottka  ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich kenne etwas Vergleichbares aus eigener Erfahrung: Mir wurde eine Tat falsch vorgeworfen, die man als versuchten Mord an einer Staatsschutzpolizistin hätte einstufen müssen.

Aus verschiedenen Gründen konnte der Tatvorwurf nicht glaubhaft aufrecht erhalten werden, was der StA zweifellos schon bei Erstellung der Klageschrift klar gewesen sein MUSSTE. Dennoch klagte sie an – nicht wegen versuchten Mordes, sondern wegen des vergleichsweise harmlosen Vorwurfes des angeblichen Widerstandes gegen die Staatsgewalt.

Selbst das ging letztlich daneben, weil die Aussagen von sechs oder sieben Polizisten so widersprüchlich waren, dass das LG-Dortmund schließlich nicht davon ausging, dass überhaupt eine Widerstandshandlung vorgelegen habe – Freispruch nach Tatsachenlage. Auf Antrag der StA  war in jenem Verfahren übrigens auch zu prüfen gewesen, ob ich nicht nach § 63 StGB weggesperrt werden sollte…

Das Muster in beiden Fällen (auf Mord zielende Reifenstechereien angebl. durch Mollath / Mordversuch an Staatsschutzpolizistin angebl. durch Sobottka) ist offensichtlich:

– Anklage wegen versuchten Mordes wäre in beiden Fällen fällig gewesen, wenn es tatsächlich zu entsprechend gefährlichen Taten bzw. zu einem entsprechenden Tatversuch gekommen wäre.

– Stattdessen klagte man wegen einer relativen Banalität an,  doch betreffend Anwendung des § 63 StGB malte man den Gefährlichkeitsteufel an die Wand, unterstellte praktisch Mordversuche!

Und nun zur Realität, denn so sieht die Anklageschrift an der Stelle aus:

Winfried Sobottka Anklageschrift 2.3a

Winfried Sobottka Anklageschrift 2.4a

Jetzt mag der deformierte Psychokrüppel einmal erläutern, an welcher Stelle da von versuchten Mord zu lesen ist, von dem er spinnt.

Für normale Menschen ist da nur eine sachliche Darstellung des feigen Fluchtversuches, den der irre Fersengeld-Amarschist Dachschaden Sobottka vergeblich unternahm, herauslesbar.

Wenn Wahnfried schon zu dämlich ist zu lügen, sollte er es lieber mit der Wahrheit versuchen, aber auch das lässt seine geistige Behinderung wohl nicht mehr zu, denn dieses Lügenmärchen predigt er schon seit Verfahrensende und wird es sicher die nächsten Jahrzehnte noch weiter tun, wenn ihm nicht vorher eines seiner Verleumdungsopfer den Schädel einschlägt.

Zuletzt noch ein nettes Liedchen für den Perversen Sozialparasiten, Volksausbeuter und Volksverhetzer Winfried Sobottka, damit er wenigstens noch einmal in seinem Leben die Kasse klingeln hört und Geld sieht.

Ulrich Oehrle, Oliver García, Prof. Henning Ernst Müller, Blog.Beck und Winfried Sobottka. Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, ruhrbarone, wir in NRW, Chaos Computer Club, womblog

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Bild 1a

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Mir ist nur unklar, was Prof. Henning Ernst Müller mit seinem Geschmiere in dem widerwärtigen Blog-Beck erreichen will. Wird er in anständigen Juristenforen mit seinem Schmarrn nicht ernst genommen? Bereitet es ihm Freude, die irren Mollathianer herumtoben zu sehen? Wird er von einer krankhaften Geltungssucht geplagt? Was auch immer es sein mag, irgendwas stimmt mit diesem Professor nicht. Keinem seriösen Juristen wird es einfallen, sich an dem irrationalen Geblubber in diesem niveaulosen Blog zu beteiligen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#33

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.04.2013

Bille schrieb:

Und diese Zweifel an der Täterschaft, diese neuen Informationen, die Zweifelbegründen (Wiederaufnahmeantrag sogar der Staatsanwaltschaft), soll der Gutachter jetzt auf Anweisung des Richters ignorieren.

Das ist nur noch als irrsinnig zu bezeichnen, weil so natürlich Verhaltensweisen des Mollath, die im Falle seiner Unschuld total verständlich sind, praktisch zwangsläufig zu Belegen für eine schwere Persönlichkeitsstörung werden.

Ich verstehe gar nicht, was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka damit sagen will. Er kann doch überhaupt nicht beurteilen, was Gustl Mollath alles angestellt hat. Er selber ist doch der beste Beweis, dass das nicht Einsehen von Straftaten (siehe Urteil) im direkten Zusammenhang mit wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 steht. Genauso wie Dachschaden Sobottka von sich selber behauptet keine Straftaten begangen zu haben, ist er auch bei Gustl Mollath davon überzeugt. Eben Psychopathen unter sich.

Wahnfried dürfte mit dem Gutachten der denkbar ungeeignetste „Fürsprecher“ im Falle Gustl Mollath sein. Das trifft aber auch auf alle Schmieranten im Beck-Blog zu, welche dem fatalen Irrtum unterliegen mit diesem absolut abscheulichen Blog, hilfreich zu sein. vogel_m

Sollte Gustl Mollath aus der Psychiatrie entlassen werden, was äußerst unwahrscheinlich ist, wird er sicher erbaut sein von dem hirnrissigen Geschmiere in diesem ekelerregenden Blog.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wieder einmal ein Beispiel dafür, dass deutsche Richter längst meinen, die Wahrheit läge formbar in ihren Händen. Man kann dazu nur noch eines sagen: Die Richter sind irre.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bei diesen Sprüchen muss ich unweigerlich an Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, denken. Ein Richter, der Bewährungsversager ungeschoren laufen lässt, hat mit Recht und Gesetz nichts am Hut, ist als Richter untauglich und selber Aspirant für eine gründliche forensisch-psychiatrische Begutachtung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#43

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.04.2013

O. Garcia schrieb:

http://www.strate.net/de/dokumentation/Mollath-BKH-2013-04-16.pdf

Ich kann es nicht glauben – mit diesem querulatorischen Schreiben haben die Verfasser endgültig den Nachweis geliefert, daß in diesem Irrenhaus die Leitung wahnsinniger ist als die Insassen.

Diese Ergüsse auf Grundschulkinderniveau haben nichts, aber auch gar nichts zu tun mit einer Gefährlichkeitsprognose, die vom Gesetz gefordert ist und um die die Strafvollstreckungskammer gebeten hatte (oder hätte bitten müssen). …..

av-14425

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tja, Oliver Garcia, Sie hätten mich bestimmt für verrückt erklärt, wenn ich Ihnen vor ein, zwei Jahren gesagt hätte, was in Sachen § 63 & Co. so läuft.

Ich hätte Ihnen das alles und noch viel mehr sagen können.

Das gefällt dem geistesgestörten Sobottka wieder. Da erklärt doch ein Wahnsinniger andere wieder für wahnsinnig. Das entspricht exakt dem Verhalten von Wahnfried. hahaha

Ansonsten habe ich mich über diesen Hirnschrott von Oliver García hier ausführlich ausgelassen:

Nun braucht man Dachschaden Sobottka nicht mehr für verrückt erklären, da dies schon Richter Ulrich Oehrle tat, indem er ihm den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) auf die Backe schmierte.

Vor ein, zwei Jahren hätte der Wahnsinnige ja Oliver García genüsslich das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar präsentieren können, um zu belegen, dass er doch des Wahnsinns fette Beute ist.00008356

Was den § 63 StGB betrifft kann der schwer seelisch abartige Sobottka noch gar nichts sagen, da er bisher damit noch nicht in Berührung kam, obwohl es nach Lage der Dinge zwingend notwendig wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was meinen Sie, warum so enorme Mühen darauf verwendet werden, meinen Ruf zu morden?  Ich sage es Ihnen: Damit solche Leute wie Sie es nicht ernst nehmen, was ich zu sagen habe.

Und schon wieder geht diese erbärmliche Kreatur mit Pauschalaussagen hausieren. Mag er doch mal Ross und Reiter nennen und detailliert erläutern, bei welchen Aussagen er vermeint, Rufmord zu erkennen. Genau das wird er nicht tun, da er sonst seine eigenen Schandtaten veröffentlichen müsste.

Was tatsächlich Rufmord ist, den ausschließlich Wahnfried selber mit seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten betrieben hat, ist hinreichend anschaulich, plausibel und detailliert in seinem Urteil und den vorangegangenen Anklageschriften des Landgerichtes Dortmund dargestellt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber im Grunde ist es egal. Früher oder später werden alle begreifen.

Hihihihi, abgesehen von den paar Narren, die im Beck-Blog schmieren, haben sicher schon alle begriffen wes Geistes Kind, ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Dachschaden Sobottka ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

„Aufsichtsbehörden“…….. Meinen Sie das immer noch im Ernst?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dieser Oliver García im Ernst meint, hat exakt denselben Stellenwert wie jede ernstgemeinte Meinung des schwer seelisch abartigen Sobottka.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Blog.Beck, Oliver García, Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller, Dachschaden Sobottka und der Rest der Mollathianer.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Bild 1c

Endlich mal ein Beitrag in dem Sobottka-García-Wahnsinnsblog dem man uneingeschränkt zustimmen muss.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Dieser Kommentar bestätigt auch meinen vorangegangenen Artikel:

#35 Gast

30.04.2013

Was mir hier auffällt: Viele sehen Mollath als Stellvertreter für ihre eigene psychiatrische Geschichte und wünschen sich daher, dass er den Kampf führt, den sie – mangels öffentlichen Interesses – nicht führen können. Menschlich ist das verständlich, Mollath bringt das keinen Schritt weiter. Mollaths Anwältin (Strate äußert sich ja im Vollstreckungsverfahren so gut wie gar nicht) täte gut daran, ihn dahingehend zu beraten, jetzt zu kooperieren und alles andere dem WA-Verfahren zu überlassen.

Es ist das größte Problem der Mollathianten, dass sie nicht begreifen können, dass ihre Aktionen in dem Schmuddel Blog Beck Gustl Mollath nicht im geringsten von Nutzen sind. Dafür ereifern sie sich umso mehr , wenn sich jemand nicht ihren verquasten Theorien anschließt. Besonders auffällig verhalten sich die Hauptakteure, wie der schwer seelisch abartige Sobottka und der auf selbigen Niveau agierende Oliver García. Hier noch ein Beispiel:

#36 O. García

30.04.2013

http://www.strate.net/de/dokumentation/Mollath-BKH-2013-04-16.pdf

Ich kann es nicht glauben – mit diesem querulatorischen Schreiben haben die Verfasser endgültig den Nachweis geliefert, daß in diesem Irrenhaus die Leitung wahnsinniger ist als die Insassen. Diese Ergüsse auf Grundschulkinderniveau haben nichts, aber auch gar nichts zu tun mit einer Gefährlichkeitsprognose, die vom Gesetz gefordert ist und um die die Strafvollstreckungskammer gebeten hatte (oder hätte bitten müssen). Eine seriöse Strafvollstreckungskammer hätte nach Eingang eines solchen Schreibens gesehen, daß der Unterzeichner (Zappe) keine kompetente Auskunftsperson ist und hätte Konsequenzen für den Termin zwei Tage später (am 18.4.2013) gezogen. Ohne die Anwesenheit einer psychiatrisch kompetenten Person war dieser Termin sinnlos. Allein aus diesem Schreiben wird das fachliche Niveau des Personals dieser Klinik so deutlich, daß die Aufsichtsbehörden mit personellen Maßnahmen eingreifen müssen.

Diese militanten Mollathianer werden ja regelrecht tollwütig, wenn da mal jemand etwas äußert, was ihnen nicht in den Kram passt. Außerdem schrecken sie nicht vor Lügen zurück wie Oliver García hier belegt, denn unterzeichnet hat ganz eindeutig Dr. Leipziger und nicht irgendein Zappe, wie Garcia fälschlich glaubhaft machen will. Zumindest ich vermag hier keine Unterschrift von Zappe erkennen:

Mollath-Leipziger-a

Damit legt Oliver Garcia eindrucksvoll dasselbe Verhalten an den Tag, wie Dachschaden Sobottka. Nur ist bei Wahnfried seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 in dem Gutachten sowie dem Urteil (§20 StGB Vollidiotenparagraph) schon amtlich dokumentiert. Da Oliver García, der Sobottka in nichts nachsteht, was besserwisserischen Auftreten, Ignoranz, Überheblichkeit und nicht zuletzt Lügen betrifft, sollte er wirklich einen Arzt seines Vertrauens aufsuchen.

Ganz offensichtich ist Oliver Garcia auch so ein brotloser „Künstler“ und Schwätzer wie Dachschaden Sobottka, denn was er bisher für einen Stuss serviert hat ist eines Rechtsanwaltes unwürdig. Z.B. seine Aussage, dass die Leute, welche den verwirrten Gustl Mollath nicht verherrlichen, auch dessen Gegner sein müssen. vogel_m

Nur wird er dieser dringenden Empfehlung nicht nachkommen, da er gleich Sobottka, sich für den Einzigen hält, der immer recht hat.

Den Ergüssen dieses durchgeknallten Mollathfetischisten Oliver García den Stempel Grundschulkinderniveau aufzudrücken, wäre sogar noch ein Lob, denn das was dieser Winkeladvokat herumsülzt ist dermaßen abstrus, dass kein geistig gesundes Grundschulkind sich auch nur annähernd auf dieses niedrige Niveau begeben wird.  

Und was das Irrenhaus betrifft, braucht dieser García gar nicht erst Umschau zu halten, da Blog. Beck ein anschauliches Beispiel dafür ist.

Bemerkenswert ist auch bei den fanatischen Mollathianten, dass die immerfort von Diskussion schwafeln, wobei sie gar nicht wissen, was Diskussion überhaupt bedeutet. Eine Diskussion kann aber nur zustande kommen, wenn unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen. Da aber die militanten Mollathianten jede andere Ansicht als die ihrige aufs Primitivste bekämpfen und Andersdenkende verunglimpfen, wird niemals eine sachliche Diskussion, den Fall Mollath betreffend, zustande kommen. 

Da den Irren im Blog.Beck es zu langweilig wird mit ihren eintönigen und stumpfsinnigen Lobeshymnen bzgl. Gustl Mollath, beschäftigen sie sich nun intensiv mit dem System der Psychiatrie in Deutschland. Wundern würde mich nicht, wenn die Mollathianten aus Leuten bestehen, welche  der Psychiatrie fliehen konnten. Eben Psychopathen unter sich, welche eine Gemeinsamkeit gefunden haben. 

Es lässt eher unangenehm tief blicken, dass der schwer seelisch abartige Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka bei dem Rest der Schmieranten im Blog.Beck Anerkennung findet.

Aber wen wundert es, wenn dort ein „Psychofan“ und ein Oliver García Wortführer sind.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338