René Thurows „lustigste“ Mails III

Von: Offline Administrator von Onlinezeitung24.de (admin@onlinezeitung24.de)
Gesendet: Freitag, 2. Juli 2010 08:41:58
An: …………………………

………Sie haben einfach Garnichts verstanden und handeln wie die Trolle die Sie versuchen zu bekämpfen…….

Meine Antwort:

Von: ………………….
Gesendet: Freitag, 2. Juli 2010 11:18:46
An: admin@onlinezeitung24.de

Jetzt wird es wirklich belustigend, wer sowas auf seinen Schmierenblatt zulässt:
 
http://www.pictureupload.de/originals/59501/300610012158_sonstige_bild_3.png
 
Dann auch noch atwortet:
Desweiteren hat keiner der User auch nur ansatzweise erwähnt das er die deutsche Fahne verbrennen will. Sie reimen sich ihre Wahrheiten zusammen wie Sie Sie für richtig halten. Das machen Sobottka und Co. auch und in diese Ecke wollen Sie sich doch nicht stellen.
Der sollte wirklich einen Arzt seines Vertrauens aufsuchen. Richtig ist, dass ich sicher nicht der Letzte bin, der gegen Sie Anzeige erstatten wird. Bei Ihrem Rechtsempfinden?!?! Zudem ist Ihre Mail eine reine Köstlichkeit:
Sie haben einfach Garnichts verstanden
noch nie in meinrm Leben sah ich die Schreibweise von „gar nichts“, wie Sie das präsentieren. Ihnen Unfähigkeit vorzuwerfen kann unmöglich als Beleidigung bezeichnet werden, da Sie sich noch nicht einmal in der Lage sehen so ein bisschen online-Zeitung anständig zu führen. Was Sie unter Trolle verstehen würde ich auch gerne mal wissen. Anscheinend muss es, aus Ihrer Sicht, etwas Gutes sein, denn warum sonst finden diese bei OZ24 Unterschlupf und die Anderen werden rausgeworfen.
Wer eine Internetplattform als sein Wohnzimmer betrachtet, dürfte das geistige Niveau Sobottkas schon unterschritten haben. Sobottka ist zwar auch realitätsfremd, aber seine Bude kann er noch vom Internet unterscheiden. Auch die aussichtslosen Spendenaurufe entsprechen Sobottkas Handlungsweise. Alles was Sie von sich geben und wie Sie handeln, lässt auf arge Probleme mit Drogen schließen.

Thurows Antwort ist schon zum Weinen.

Von: Offline Administrator von Onlinezeitung24.de (admin@onlinezeitung24.de)
Gesendet: Freitag, 2. Juli 2010 11:39:06
An: …………………………………..

LoL

Sie disqualifizieren sich immer mehr. Hier für Schwerversteher und Legastheniker http://www.duden-suche.de/suche/trefferliste.php?suche=einfach&treffer_pro_seite=10&modus=title&level=125&senden=suchen&suchbegriff[AND]=Garnichts

Nun übersetze ich das mal auf Deutsch, damit es auch ein Betreiber von OZ24 begreift:

Ein Garnichts, wie Thurow, wird gar nicht begreifen können, dass gar nicht gar nicht zusammen und groß geschrieben wird.

Schreibfehler zu machen ist nicht zwangsläufig mit Dummheit verbunden, aber Schreibfehler noch fehlerhaft zu verteidigen, lässt durchaus auf mangelnde Intelligenz schließen. Sowas lässt noch nicht einmal einen Vergleich mit Sobottka zu, der zwar auch Schreibfehler recht häufig macht, aber diese niemals mit irgendwelchen absurden Vergleichen zu rechtfertigen versucht. Zudem sind es bei Sobottka erkennbar nur reine Tippfehler.

René Thurows „lustigste“ Mails II

From: admin@onlinezeitung24.de
To: …………………
Subject: AW: AW: Sperre
Date: Thu, 1 Jul 2010 11:21:52 +0200

Zitat:

Sehr geehrter Herr…….,

Sie unterstellen uns das wir willkürlich löschen und das entspricht nicht den Tatsachen. Es werden nur Beiträge gelöscht, die gegen die Regeln verstoßen. Desweiteren hat keiner der User auch nur ansatzweise erwähnt das er die deutsche Fahne verbrennen will. Sie reimen sich ihre Wahrheiten zusammen wie Sie Sie für richtig halten. Das machen Sobottka und Co. auch und in diese Ecke wollen Sie sich doch nicht stellen.

Da es Ihnen peinlich ist auf der Seite aufzutreten erlaube ich mir Ihren Zugang zu löschen.

Um dämliche Antworten dieses merkwürdigen Thurows zu vermeiden.

Seine E-Mail -Adresse ist öffentlich bei dem Schmuddelblatt onlinezeitung24 nachzulesen. Hingegen war es rechtwidrig meine pivate Mailadresse in seinem Schmierenblatt zu veröffentlichen.

Nun zum Zusammenreimen „meiner“ Wahrheit, welche mit Fahnenverbrennung nun einiges zu tun hat.

Keiner seiner User hat nur ansatzweise erwähnt, dass er Fahnen verbrennen will. Richtig, aber lassen will. Thurow sollte seine Vergleiche mit Sobottka besser auf sich beziehen, da seine Lügen auch nicht intelligenter wirken.

Desweiteren ist es nicht schwierig willkürliches Löschen nachzuweisen. Das Einzige, was die „Kraftprotze“ und oberflächlichen Genossen Thurau und Argusauge können.

René Thurows „lustigste“ Mails I

Von: Offline Administrator von Onlinezeitung24.de
Gesendet: Donnerstag, 1. Juli 2010 11:56:48
An: …………………………..

Ganz einfach, dass nenne ich mein Hausrecht. Wer mir in das Wohnzimmer pinkelt wird herausgeschmissen.

Das Pinkeln versteht sich hier als Metapher.

Der Knabe kann einem eigentlich nur noch leid tun, denn die Stufe bzgl. Sobottka hat er schon erreicht. Bleibt nur zu hoffen, dass er nicht noch auf die Stufe Kindergaertners herabgleitet. Das mit dem „Pinkeln“ habe ich noch verstanden, aber dass er sein Schmierenblatt als Wohnzimmer bezeichnet, schließt Geisteskrankheit nicht aus.. Wahrscheinlich kennt er, wie die oben Genannten nichts anderes.

Fortsetzung folgt. 🙂