apokalypse20xy und Rudolf Heindl nun im Visier von Dachaden Sobottka. Gustl Mollath, Zerrin Heindl, Sabine Rupp, Ursula Prem, Beate Merk, CSU Nürnberg, Honigmann. Staatsschutz-Wichser, Kriminalstaat

Wenn man glaubt, der Wahn von Winfried Sobottka habe seinen Höhepunkt erreicht, erstaunt doch er immer wieder mit neuen Kapriolen.

familie_sobottka_klein

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/08/19/steht-richter-i-r-rudolf-heindl-unter-betreuung-des-staatsschutzes-teil-1-zk-gustl-mollath-zerrin-heindl-sabine-rupp-ursula-prem-beate-merk-csu-nurnberg-honigmann-staatsschutz-wichser-k/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Steht Richter i.R. Rudolf Heindl unter Betreuung des Staatsschutzes? Teil 1, zk.: Gustl Mollath, Zerrin Heindl, Sabine Rupp, Ursula Prem, Beate Merk, CSU Nürnberg, Honigmann. Staatsschutz-Wichser, Kriminalstaat

Dieser wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka kann und wird einfach nicht begreifen können, dass der Staatsschutz sich nicht für ihn, den ordinären und wahnsinnigen Verbrecher, interessiert. Aber vielleicht kann Prof. Henning Ernst Müller mal erläutern, was da geschrieben steht.

Wahnfried und der Staatsschutz

Es gehört zu den variablen Wahninhalten Sobottkas, zu glauben, dass jeder der nicht nach seiner Pfeife tanzt vom Staatsschutz geschickt sei. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da es aus meiner Sicht Gründe gibt anzunehmen, dass Honigmann alias Ernst Köwing, Varel bei Oldenburg, subtil an der öffentlichen Demontage des Richters i.R. Rudolf Heindl mitgewirkt hat, wobei ich eine gewisse Bestätigung dafür von Prof. Henning Ernst Müller erhalten konnte, hielt ich es für sinnvoll, Richter i.R. Rudolf Heindl über bestimmte Umtriebe im Kreise des “Honigmann” zu informieren.

Nun hat sich dieser Richter i.R. Rudolf Heindl selber demontiert mit seiner öffentlichen und niveaulosen Diffamierung ehemaliger Kollegen. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Charakterlosigkeit dazu, nach dem Ausscheiden aus dem Dienst öffentlich über seine Kollegen herzuziehen. Zumindest sollte man so etwas intern regeln. gefuehle_smilie_0042

Was ist für den wahnhaft gestörten eine gewisse Bestätigung von Prof. Henning Ernst Müller? Hat man im Blog-Beck mal vergessen einen der dämlichen Beiträge des Irren zu löschen, was er nun im Wahn als „gewisse“ Bestätigung ansieht? 00008334

Was dem Wahnsinnigen alles so einfällt. Da will er einen völlig Fremden ungebeten über die Machenschaften anderer Leute informieren. Das muss ja gewaltig in die Hose gehen. smilie_happy_010

Aber der Irre hält sich eben für den Messias , dem jeder Gehör zu schenken und entsprechend zu handeln hat. aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das tat ich mit einer Email, auf die ich dann auch eine Antwort erhielt. Allerdings passte die Antwort definitiv nicht zu dem Bild, was Richter Heindl in diversen Videos abgibt, und persönliche Bekannte des Richters i.R. Rudolf Heindl, denen ich den Email-Text zugänglich machte, waren  sich bei mehreren Passagen auch sicher, dass die Email nicht von Heindl stammen konnte, meinten auch, dass seine Frau, Zerrin Heindl, nach ihrer Ansicht nicht die Urheberin sein könne.

Die Antwort des Rudolf Heindl passt durchaus zu seinem Bild. Nur passt die Wahrheit wieder dem geistesgestörten Sobottka nicht. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache: Die angeblich von Heindl stammende Email könnte nach meiner Überzeugung vom Staatsschutz sein, so dumm-ignorant und so persönlich verletzend ist sie geschrieben. Doch wie könnte es sein, dass der Staatsschutz die Email-Box der Zerrin Heindl nutzt?

Über diesen Schwachsinn dürfte sich Rudolf Heindl köstlich amüsieren, denn das ist ganz eindeutig wieder eine Wahnvorstellung des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin: Es könnte einiges im Spiel sein, schließlich erklärt Heindl zumindest den Bayern-Staat ja als vollkriminell!

So hat das Herr Heindl gewiss nicht gesagt und gemeint, aber es ist ja allgemein bekannt, dass der unzurechnungsfähige Sobottka alles so versteht, wie er es verstehen will. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was im Einzelnen an der Email in entarvender Weise faul ist, werde ich im nächsten Beitrag auf diesem Blog erklären, hier zunächst  Inhaltskopien der Email, die ich an Heindl sandte,  und der Antwort, die ich darauf erhielt:

Dann soll er mal fleißig weiter verleumden, was man hoffentlich am Amtsgericht München zur Kenntnis nimmt. Auch wenn das München nicht betrifft, gereicht es doch, diesen ordinären Verbrecher zu beurteilen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Von:Winfried Sobottka    An:Zerrin-Heindl     Datum: 18.08.2013 20:23    Betreff: Betreff Honigmann

Ein mir vom Honigmann in einer bestimmten Sache empohlener “Egon Tech” gab mir einen “Rat”, den man als Anstiftung zum Mord auffassen kann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Wäre ich dem gefolgt, dann hätte man mich als gemeingefährlich weggesperrt. Der Rat kam offenbar vom Staatsschutz…Honigmann bezeichnet sich als Ihren Freund, doch wenn ich unter Ihrem namen googel, dort dann sähe, welches Bild die Honigmann-Artikel auf den ersten wichtuigen Blick abgeben, dann denke ich auch, dass er angesetzt war, Sie zu entschärfen…Im 4. Video versucht er zweimal, Ihnen Worte in den Mund zu legen, die Sie nicht gesagt hatten…

Mit solch einem idiotischen Kram penetriert der Wahnsinnige wildfremde Leute. headcrash

Außerdem geht es den Irren einen Dreck an, was sich zwischen Honigmann und Heindl abspielt, aber der Nichtsnutz muss sich ja aus Langeweile überall einmischen und möglichst Keile treiben. So kommt er niemals aus seiner sozialen Isolation, was ihm auch Honigmann mit dem es sich der Irre gründlich verdorben hat eindeutig zu verstehen gab. KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch in einigen anderen Hinsichten gibt Honigmann ein schräges Bild ab, darüber werde ich auf apokalypse20xy noch informieren.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was Wahnfried für ein Bild abgibt, ist unbeschreiblich. Er ist wohl der größte noch frei herumlaufende Vollidiot. Alle anderen hocken schon in der Psychiatrie. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hinweis zur folgenden Email: Ich hatte keine “Anhänge” versandt – es wird offensichtlich das gemeint, was über den LINK in meiner Email indirekt erreichbar war!

Na sicher meint Herr Heindl die Verlinkung, welche nur zu weiteren Verlinkungen führt. Dachschaden Sobottka ist eben nicht in der Lage etwas verständlich kurz und bündig zu verfassen und ohne Verlinkungen, welche zu weiteren Verlinkungen führen geht eben nichts mehr bei ihm. Verfolgt man bei ihm alle Verlinkungen, weiß man gar nicht mehr, was der Ausgangspunkt beinhaltete. Jeder seiner Beiträge belegt seinen desolaten Geisteszustand. wirr7

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Von:Zerrin-Heindl

An: winfried-sobottka@freegermany.de

Datum: 19.08.2013 02:58

Betreff:

Ihre Post vom 18. 08.2013 an mich, dass Sie mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen verfolgt werden und ein Herr Egon Tech Sie zum Mord anstiften wollte.

Sehr geehrter Herr Sobottka,

Das muss Wahnfried schon auf die Palme gebracht haben, weil er nicht verstehen konnte, dass Verbrecher mit „sehr geehrter Herr“ angesprochen werden. Nun ist er selber ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Verbrecher und genau ihm geschieht das Ungeheuerliche. 00008356

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Sie haben mir die obengenannte Post geschrieben und dieser Post eine Menge Anhänge angefügt. Ich habe diese Anhänge durchgesehen und zitiere die nachfolgenden Aussagen von Ihnen, die in diesen Anhängen stehen:

„Ich werde mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen verfolgt, um mich zu bekämpfen.“

„Ich werde seit März/Anfang April 2011 in meiner eigenen Wohnung mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft, teilweise sehr , deutlich in Form von Mikrowellenhören wahrnehmbar, als ich einmal eine Alufolie unter dem Kopfkissen hatte, sah ich ab einem bestimmten Schließwinkel der Augen alles nur noch blau …

Ich schlafe übrigens seit Juli in einem Auto und bin auch tagsüber oft gezwungen, aus meiner Wohnung zu fliehen.“

Ich bin mir hinsichtlich zweier Wohnungen sicher, dass sie unter Leitung des Staatsschutzes genutzt werden, um mich anzugreifen, hinsichtlich dreier weiterer Wohnungen habe ich starken Verdacht.“

„Der Staatsschutz ist die staatliche Kettenhundtruppe der Satanisten und kooperiert mit außerstaatlichen Satanisten.“

Dieser Aufwand – der Staatsschutz mietet fünf Wohnungen an, um Sie anzugreifen – wird getrieben, weil Sie nach Ihrer Vermutung einmal einen Text publiziert haben, in welchem Sie die Polizei in Hagen verdächtigen, dass Sie bei einem Mädchenmord nicht die wahren Täter ermittelt und falsche Täter vorschiebt.

Nun bin ich weit davon entfernt, zu behaupten, dass es so etwas nicht gäbe, ich bin selbst an einem Fall dran, wo ich den Verdacht habe, dass jemand wegen Mordes unschuldig verurteilt ist und dieses Urteil auf ein kriminelles Zusammenspiel von Ermittlungs- und Justizorganen zurückzuführen ist. Und ich will daran mitwirken, die Hintergründe der NSU-Morde auszuleuchten.

Aber ich bin weit davon entfernt, den Verfassungsschutz als eine „staatliche Kettenhundtruppe der Satanisten“ zu bezeichnen. Auch wenn diese Behörde kriminell unterwandert ist, so ist sie dennoch ein Bestandteil der Bundesrepublik Deutschland, ein Gebilde, auf das ich stolz bin, dass ich in lebe und ihm angehöre, und dem ich helfen möchte, seine Probleme zu überwinden …. und dem ich aber nicht helfen kann, wenn ich es mit den übelsten Ausdrücken und Verdächtigungen verunglimpfe.

Was glaubt der Irre denn, mit diesem Gewäsch zu erreichen? Herrn Heindl interessieren weder die irrwitzige Mordaufklärung im Mordfall Nadine O., wo der Täter schon rechtskräftig verurteilt ist und bald seine Strafe abgesessen hat noch dessen wirren Aufklärungsversuche der NSU-Morde. Wobei Wahnfried sich ruhig mit den NSU-Morden beschäftigen soll, denn dann gerät er an die richtigen Leute, welche weitere Verfahren gegen ihn überflüssig machen.

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Und ich möchte auch nicht mit Personen zu tun haben, die so etwas tun. Ich bitte Sie also darum, dass Sie mich nicht weiter mit Ihrer Post belästigen. Ich untersage Ihnen, sich um mich zu kümmern und mir helfen zu wollen, indem Sie mir z.B. mitteilen, dass ein Herr Ernst Köwing ein Staatsschutzagent sei, der auf mich angesetzt ist, um mich zu „entschärfen“.

Hier wage ich zu bezweifeln, ob der Irre den Sinn jemals zu verstehen vermag, also kann sich Rudolf Heindl bald weiterer Post erfreuen, obwohl das eine eindeutige Aussage war. bravo

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Wie geschärft oder entschärft ich bin, bestimme immer noch ich selber. Und ich bin auch fähig, zu erkennen, wer als Agent auf mich angesetzt ist, um mich in meinen Aktivitäten auszubremsen. Aus dem Fall Mollath haben wir alle die Erkenntnis gewonnen, dass Psychiater keine Ferndiagnosen stellen sollen.

Da dachte wohl Dachschaden Sobottka sich als Kindermädchen aufspielen zu müssen. 00008354

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Deshalb will auch ich an dieser Stelle keine Diagnose stellen, aber dennoch den Hinweis geben, dass Sie sich einmal selbstkritisch prüfen sollten, ob Sie nicht unter einem Verfolgungswahn leiden, mit dem Sie Ihrer Umgebung auf die Nerven gehen und sich selbst die Lebensqualität zerstören.

Ein Psychiater kann Ihnen wahrscheinlich einen besseren Rat geben als Ernst Köwing, und einen Rat, den Sie brauchen, denn wenn Sie auf einem Kopfkissen mit unterlegter Aluminiumfolie schlafen und dabei alles blau sehen und dies auf gepulste elektromagnetische Strahlen zurückführen, mit denen Sie verfolgt werden, dann Sind Sie von der Realität, in der die Mehrheit unserer Mitmenschen lebt, schon sehr weit entfernt.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Heindl      Rudolf Heindl          Ri.i.R.

hand_0012

Nun braucht Herr Heindl keine Diagnose mehr zu stellen, da das Gutachten sowie das Urteil alles ausreichend erklären.

Es ist aber nicht nur Rudolf Heindl, der Wahnfried mal den Kopf wusch. Auch die Ansicht von Dr. Sponsel ist stimmig und lesenswert. tanzend1

Sponsel

Somit ist der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka von allen durchschaut, welche er auf seiner Seite wähnte.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

feuerkraft.wordpress.com, Henning Ernst Müllers Blog, Unterstützerkreis Gustl Mollath, Muschelschloss, Opablog, Ursula Prem, rennsemmler, zahnarzt edward braun, Richter Rudolf Heindl, Marion Ullmann, Nürnberg

Dachschaden Sobottka schon wieder im Siegestaumel bzgl. seines bevorstehenden Verfahrens. Wieder ein Beleg für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

sobottka_hacker

http://feuerkraft.wordpress.com/2013/06/20/dipl-kfm-winfried-sobottka-uber-freiheit-recht-und-kampf-teil-iii-unterstutzerkreis-gustl-mollath-muschelschloss-opablog-ursula-prem-rennsemmler-zahnarzt-edward-braunrichter-rudolf-heindl/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka über Freiheit, Recht und Kampf, Teil III / Unterstützerkreis Gustl Mollath, Muschelschloss, Opablog, Ursula Prem, rennsemmler, zahnarzt edward braun,Richter Rudolf Heindl, Marion Ullmann, Nürnberg

Dass der Irre wieder Muschelschloss tagt ist sicher auch Bestandteil seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung. crazy

VVZ 2013 01.13.-8a

Es ist doch immer wieder herrlich zu lesen, dass dieser wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka der Überzeugung ist, dass er für Freiheit und Recht kämpfen würde. Dabei ist ihm völlig entfallen, dass er als arbeitsunwilliger Hartz IV-Genießer und Abhängiger dieses Staates seine Freiheiten längst verloren hat. nase

Ihm ist einfach nicht bewusst, dass er als unzurechnungsfähiger Empfänger des Ordens § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) nur noch das Gnadenbrot genießt. Seine restliche Freiheit (Internet) wird er gewiss auch bald verlieren werden, da die neuerliche Anklageschrift genau auf den Punkt kommt. bravo

Aber gönnen wir dem Wahnsinnigen noch ein wenig seine gespielte Fröhlichkeit, welche er hier an den Tag legt.

Blog.Beck.de 2013 06.20.-6a

Sicher ist dem Amtsgericht München bekannt, worauf es sich einließ, nämlich auf den wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka, der nur noch spinnt. 

Anklageschrift1.5a

Worauf sich das Amtsgericht München zudem eingelassen hat, dürfte Wahnfried hinreichend bekannt sein. Das hat es ja mit seinem neuen Ermittlungsverfahren mehr als deutlich bekanntgegeben. smile

Anklageschrift2.1

Anklageschrift2.2

Hätte der Irre auch nur den Grips einer Eintagsfliege, würde er sein eingebildetes Champagnergelage auf die Zeit nach dem Urteil verlegen. smiley010

Wenn er glaubt, dass er nochmals an einen Richter gerät, der Rechtsbeugung begeht indem er trotz  eines rechtskräftigen Urteils (22 Monate) und Bewährungsversagen nicht vollstrecken lässt, so irrt Wahnfried wie immer. Schade, dass im Knast Alkohol untersagt ist, sonst würde ich dem wahnsinnigen Verbrecher gerne ein Fläschchen Roederer Christal zukommen lassen, damit er mit seinen Kollegen richtig feiern kann. aniGif

Das Gericht hat auch sicher Ahnung davon, es mit einem hochgradig Geistesbehinderten zu tun zu haben. tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents,

diesem Beitrag gingen zwei Beiträge voraus:

Teil I

Teil II

Kurz gefasst zeigte ich auf, dass der Kampf pro Recht und pro Mollath lausig geführt wird – abgesehen davon, dass es hochkarätige juristische Arbeit und z.T. auch hochkarätige Analysen von Presseartikeln usw. gibt.

Lausig geführt heißt: Es fehlt an einem Gesamtkonzept, und Mittel, die im Interesse der Effizienz eingesetzt werden müssten, werden nicht eingesetzt.

Wie im Mordfall Nadine O. glaubt der Wahnsinnige nun den Fall Mollath in das allgemeine Interesse rücken zu können. Nur sein Wahn lässt nicht mehr zu, dass er das psychiatrische Gutachten sowie das Urteil nicht mehr begreifen  kann. Dieser Narr Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, ist ihm wirklich gegen geltendes Recht entgegengekommen. Dennoch zog es der wahnsinnige Sobottka vor weitere Straftaten zu begehen. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Bewusstsein darüber ist mittlerweile auch im Opablog angekommen, wo ich vor kurzer Zeit las, dass die Mollath-Unterstützer über das Internet nicht hinauskämen.

Und selbst im Internet sind es nur wenige Spinner, welche sich mit dem Fall Mollath beschäftigen, da dieser Gustl Mollath ganz eindeutig wie Sobottka zu den Psychopathen gehört. wirr7

Die rote Linie zeigt den Verlauf aller Unterschriften. Die lila Linie zeigt den Verlauf der Unterschriften aus der Region Bayern.

Mollath statistik2

Das sind ja immer noch nicht einmal 10.000, welche diesem Dutzend Spinnern folgen. Dafür wird aber im „Henning Ernst Müllers Blog“ fleißig mit Verhältnissen aus dem dritten Reich und der DDR verglichen. Demagogen, wie Henning Ernst Müller, der schon von Affären schwafelt und Dachschaden Sobottka, der mit dem Staate unzufrieden ist, welcher ihn ernährt, voran, kann das natürlich nichts werden. Überzeugen können beide die Bürger nicht. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aus meiner Sicht kommt es aus verschiedenen Gründen nicht dazu, dass wirklich gut vorgegangen wird, und einer dieser Gründe ist die herrschende Spezialisierung, die man überall findet.

Wen interessiert denn schon die Sichtweise eines unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidenden? Bestenfalls im  „Henning Ernst Müllers Blog“ können Geistesgestörte Fuß fassen. Gleich und gleich gesellt sich eben doch gern. 00008356

Bei der süddeutschen Zeitung sieht das ein wenig anders aus, weil da im Gegensatz zu „Henning Ernst Müllers Blog“ Denunzianten und Demagogen unerwünscht sind:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Blog.Beck.de 2013 06.11.-3

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betrachten wir einen beliebigen Juristen, ob nun Richter a.D. oder Prof.  Ein solcher Mensch ist es gewohnt, dass er außerhalb seiner Fachkompetenz nichts zu tun hat. Also analysiert er, was er in die Finger bekommt, unter juristischen Aspekten, stellt seine Ergebnisse dann irgendwo und  -wie ins Netz.

Was ist denn daran verwerflich? Ein Jurist ist nun mal kein Psychiater und somit auf dessen Fachkompetenz angewiesen. Das mag sich mal der weltweit dümmste Ladenhüter Dachschaden Sobottka hinter die Ohren schmieren, der sich nicht nur für den Messias, sondern auch für einen Psychologen, Prof. Dr.jur. usw. hält.  headcrash

Warum spinnende Juristen wie Henning Ernst Müller, Oliver García, Heindl usw.  alles ins Netz stellen müssen, ist wohl deren krankhafter Geltungssucht zuzuschreiben. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was dann daraus wird – das ist dann nicht mehr seine Sache. Das Selbe gilt für Analysen z.B. der Ursula Prem. Schon zu den ersten Schmutzartikeln von Zeit und Spon hatte Ursula Prem so ziemlich die besten Analysen geliefert – nach meiner Ansicht. Aber was daraus wurde – das war nicht ihre Sache.

naja, was ein beweisbar wahnhaft Gestörter für die besten Analysen hält, darauf kann Ursula Prem wirklich stolz sein. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun kann man die Analysen von Prof. Müller, Ursula Prem u.a. grundsätzlich nutzen, um 80 Millionen Leuten die Augen zu öffnen, oder aber auch, um nur einem kleinen Kreis die Augen zu öffnen.

Millionen Menschen werden bestenfalls dadurch die Augen geöffnet, wenn der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka als lupenreiner Nationalsozialist und Messias seinen Hirnschrott im Internet ablädt. baeh

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Problem dabei ist, dass PR durchaus eine Wissenschaft für sich ist, d.h., welchen Erfolg man mit PR erzielt, hängt u.a. maßgeblich davon ab, wie gut sie durchdacht und konzipiert ist. Das kann nicht jeder gut, auch wenn viele denken mögen, dass sie es könnten.

Eben, denn grade Dachschaden Sobottka ist der Überzeugung, dass er es könne. Dabei versucht er schon seit über 6achtung Jahren den Mordfall Nadine O. als Staats- bzw. Satanistenmord glaubhaft zu machen. idiot

Er ist und bleibt eben der

VERSAGER IM KLEINEN IM GROSSEN IN ALLEM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der nächste Punkt ist, dass man an sog. Kärrnerarbeit nicht vorbeikommt: Telefonaktionen, Handzettel verteilen u.ä. –  um Unterschriften für Petitionen zu bekommen und um Leute auf gut gemachte Webseiten zu lenken. Aber das sind natürlich Arbeiten, für die sich so gut wie alle viel zu fein sind – obwohl der Grenznutzen einer Flugzettelverteilung derzeit höher wäre als der Grenznutzen, den ein zusätzlicher Jura-Prof. oder Psychologie-Prof. derzeit erbringen könnte.

Das ist wieder ein verspäteter Aprilscherz des Wahnsinnigen. Das predigt dieses oberfaule Monster doch auch schon seit über 6achtung Jahren. Wollte er nicht Flyer drucken lassen und auf Wochenmärkten verteilen oder „unbeabsichtigt“ in öffentlichen Verkehrsmitteln liegenlassen?  

Dieser dissoziale Penner und Sozialparasit vermag nur „gute“ Ratschläge erteilen, solange er selber nichts tun muss. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem kostet PR Geld –  und Geld darf es natürlich nicht kosten, weil doch alle viel zu wenig davon haben, egal, wie viel sie wirklich haben.

Achja, sollen die redlich arbeitenden Bürger auch noch Überstunden schieben, um die verquasten Theorien dieses arbeitsunwilligen Sozialschmarotzers endlich in die Realität umzusetzen? aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es müsste also ein Umdenken her, um ein Vorgehen zu organisieren, das den Fall Mollath und seine Bedeutung wirklich bekannt machte.

ja, ja Wahnfried allein gegen alle. Er ist und bleibt ein Geisterfahrer im Größenwahn. aetsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn es nur gelänge, einen PKW mit vier Leuten täglich einzusetzen, um Ziele anzufahren und dort Handzettel zu verteilen, und das ist nur ein Beispiel, dann könnte man das sehr schnell an der Dokumentation der laufenden Petition ablesen.

Dachschaden Sobottka ist nicht nur der Der König der Spam-Schleudern , sondern auch der Kaiser der Konjunktive.

Auch sollte man zu den vier Leuten Wahnfried dazusetzen, damit ein Dummschwätzer zum Delegieren dabei ist. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe soeben einmal die Zahl der Unterzeichner in Dortmund zählen lassen, es waren 348. Dortmund ist eine Stadt mit rund 570.000 Einwohnern – dort ist also noch erhebliches Potential. Man könnte sogar relativ leicht ermitteln, wie erfolgreich in bestimmten Regionen ausgeführte Maßnahmen wären – durch Vergleiche mit sonst vergleichbaren Regionen, in denen man keine Maßnahmen ausführte.

Es ist schon erstaunlich, womit der arbeitsunwillige Sozialparasit und Psychopath so die Zeit totschlägt. kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Gegensatz  zu Leuten, die sich spezialisierten und niemals anderes taten, habe ich nicht nur BWL studiert und als Unternehmensberater und Programmierer gearbeitet, sondern auch vieles andere gemacht, was man mit gutem Gewissen machen konnte.

025-blabla

Heute ist er nur noch ein wahnhaft gestörter, einschlägig vorbestrafter und unter offener Bewährung stehender ordinärer Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer sowie arbeitsunwilliger Hartz IV-Genießer. Nur das zählt noch und sonst nichts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin von Haustür zu Haustür gezogen, um Fördermitglieder für eine karitative Organisation (?) zu gewinnen, ich habe Wein, Telefonanschlüsse, Reisen und diverse andere Dinge am Telefon verkauft, habe für einen technischen Anlagenbauer Termine mit öffentlich-rechtlichen Interessenten gemacht, Alarmsysteme verkauft – und stets erlebt, dass man Ergebnisse erzielt, wenn man es richtig anfasst.

Die Call-Center suchen doch laufend Leute, aber selbst dafür scheint der Wahnsinnige ungeeignet zu sein. Ich frage mich nur, seit wann man für die genannten Tätigkeiten ein Studium benötigt. Bei den meisten handelt es sich doch um einfache Vertreteraufgaben. Jedenfalls hat der Irre niemals etwas gemacht, wozu überdurchschnittliche Intelligenz oder Hochschulabschluss notwendig ist. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, zweifellos ist es wesentlich leichter, jemanden dazu zu bewegen, dass er eine bestimmte Internetseite aufruft, als dazu, dass er etwas kauft und seine Kontodaten für eine Abbuchung  herausrückt.  Die Sache ist im Grunde die: Es müsste einmal gut durchdacht und dann getan werden. Das Selbe gilt für Telefon-, Faxaktionen u.Ä.

Diesem dissozialen Penner und ordinären Gewohnheitsverbrecher würde ich auch meine Kontodaten niemals bekanntgeben. Mit seiner Faxaktion hatte dieser Irre ja einen vollen Erfolg zu verzeichnen, nämlich 22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung. 00008276

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jetzt werden garantiert sofort alle schreiben: “Verboten! darf man doch gar nicht!”

Nein? Ich sage:  Doch, es geht, und man darf. Aber natürlich findet man immer tausend Gründe, um nichts zu tun, um kein Geld auszugeben usw. Aber dann erreicht man eben auch nichts.

Es gibt nur einen plausiblen Grund nicht das zu tun, was sich der Wahnsinnige erhofft, nämlich letztendlich nicht in Knast oder Psychiatrie zu landen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4 Leute inkl. meiner Person, ein Auto, kann ein ganz einfaches sein, Flugblätter nach Bedarf, Spritkosten – und in einem Monat würde man sehen, wo Dortmund im Vergleich zu anderen steht.

Natürlich könnten andere so etwas auch organisieren und durchführen – es wäre sehr zu begrüßen.

Alles nur dummes Gerede des schwer seelisch Abartigen. Er, der seit Jahren schon von seinen Handzetteln schwärmt, hat bis heute noch keinen einzigen  irgendwo verteilt. Er sucht nur Dumme, welche sich für ihn in die Nesseln setzen. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich halte es für absolut notwendig, dass kritisch denkende Menschen es allmählich lernen, ihre demokratischen Rechte zu nutzen, anstatt immer auf Medien, Politiker usw. zu hoffen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ganz gewiss werden kritisch denkende Menschen versuchen von dem wahnhaft gestörten Gewohnheitsverbrecher, der überhaupt nicht weiß, was Demokratie bedeutet, zu lernen. Er, der selber keine andere Meinung außer der seinigen duldet  und sich als Hitlerverehrer hervortut, schwätzt doch nur dummes Zeug, was im krassen Gegensatz zu seinem Handeln steht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Richard Semmler, apokalypse20xy, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka. gustl for help, ursula prem, piratenpartei nürnberg, muschelschloss, gabriele wolff

Winfried Sobottka tobt voller Neid und Hass, weil er mit seinem stumpfsinnigen Gesülze bzgl. Gustl Mollath nicht die Aufmerksamkeit bekommt, welche er sich erhoffte.

1777-77

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/25/manipuliert-richard-semmler-rennsemmler-die-worte-gustl-mollaths-nurnberggustl-for-help-ursula-prem-piratenpartei-nurnberg-muschelschloss-gabriele-wolff/

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem deformierten Psychokrüppel Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manipuliert Richard Semmler /rennsemmler die Worte Gustl Mollaths? /Nürnberg,gustl for help, ursula prem, piratenpartei nürnberg, muschelschloss, gabriele wolff

eröffentlicht am Januar 25, 2013 von apokalypse20xy

maulwurf-2

Ist der irre Gewohnheitskriminelle Winfried Sobottka nicht herrlich? Jetzt signiert er schon seine geklauten Bilder. So „klug“ verhalten sich nur Einbrecher, die ihren Ausweis am Tatort hinterlegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Richard Semmler betreibt nicht nur den No.1-Twitter-Account für Gustl Mollath ( @rennsemmler ), sondern auch den Face-Book Account Gustl Mollath und die Seite gustl-for-help.de

Dass ich aus guten Gründen und durchaus nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne Gustl Mollaths vor der twitter-Userin Muschelschloss (unter FB: Nixe Muschelschloss) gewarnt hatte, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

wobei es mehrere gute Gründe dafür gab und gibt, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

nahm er mir sehr übel: Er blockte mich unter Twitter. War das tatsächlich im Sinne von Gustl Mollath? Immerhin gehöre ich zu den engagiertesten Internetusern im Falle Mollath, wie zahllose Kommentare im Merkur und anderswo ebenso belegen wie z.B. u.a.  folgende Artikel:

Reiner Neid des Wahnsinnigen, der kurz vor seiner Karriere im Knast oder der Psychiatrie noch schnell in den Mittelpunkt gehievt werden wollte.  Dass er nach „besten Wissen und Gewissen“ die Userin Nixe Muschelschloss gestalkt hat, ist an Dummdreistigkeit nicht mehr zu übertreffen. Er ist und bleibt eben ein unbelehrbarerer, uneinsichtiger und unverbesserlicher Gewohnheitsverbrecher.

Im Sinne von Gustl Mollath ist es, dass restlos ALLES was der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Profilneurotiker Winfried Sobottka über Gustl Mollath schmiert, aus dem Internet entfernt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Beate Lakotta

zu angeblichen Straftaten Mollaths 1

zu angeblichen Straftaten Mollaths 2

zu angeblichen Straftaten Mollaths 3

Die bösen Lügen der Beate Merk

Wieder diese Verlinkungen zu dem schwachsinnigen Schmarrn, den der Irre grundsätzlich absondert, den man NIRGENDS sehen will und daher blockiert.

Ganz offensichtlich will der Wahnsinnige kurz vor seiner Karriere im Knast oder in der Psychiatrie noch schnell eine Markierung im Internet hinterlassen, wie Hunde es an jedem Baum tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun sieht es so aus, als habe Richard Semmler eine Aussage von Gustl Mollath verfälscht wiedergegeben.

Der Bayerische Rundfunk zitiert nämlich:

apokalypse20xy 2013 01. 24.-1

während Richard Semmler auf gustl-for-help.de schreibt:

apokalypse20xy 2013 01. 24.-2

Laut bayerischem Rundfunk distanziert Gustl Mollath sich also von rechtsextremen und kriminellen Unterstützern, während Richard Semmler aus “rechtsextrem” “politisch extrem” macht.

Das ist heutzutage schon abenteuerlich – denn eine extreme Linke kennt nicht einmal mehr der Verfassungsschutz.

Was also will Richard Semmler mit dieser Art von Manipulation erreichen?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und wieder geht der geistesgestörte Winfried Sobottka mit Halbwissen und Vermutungen hausieren. Ihm ist nicht einmal bekannt, wer nun Gustl Mollath richtig zitiert hat, also sucht er sich im Wahn denjenigen aus, der nicht in seine Muppet-Show passt. Ebenso kann der Bayerische Rundfunk das anders verstanden haben. Außerdem ist das unwesentlich und nur der irre Korinthenkacker Wahnfried regt sich darüber auf und bastelt sich wieder Wahrheiten zurecht, um zu diffamieren.

Da wundert sich diese Gewohnheitsverbrecher auch noch, wenn er bei Twitter blockiert wird.

Jedenfalls gehört der lupenreine NATIONALSOZIALIST (NAZI) Winfried Sobottka zu denen, auf deren Unterstützung Gustl Mollath getrost verzichten kann und will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

(PS.: Echte Anarchie steht für Basisdemokratie, unbedingte Einhaltung der Menschenrechte, artgerechtes Menschenleben und gerechte Regeln und Gesetze, die für alle in der selben Weise gelten. Extrem nach Richard Semmler?)

Jetzt beliebt es den Geistesgestörten wieder zu scherzen. Er behauptet von sich, ein Anarchist zu sein, aber KEINER der Punkte, welche angeblich für Anarchie stehen und er selber aufführt, trifft auf ihn zu.

  • BASISDEMOKRATIE: Zu Demokratie gehört auch, die Ansichten anderer zu akzeptieren und respektieren. Wahnfried lässt aber AUSSCHLIESSLICH seine eigenen Ansichten gelten, welche nur aus verquasten Theorien bestehen.
  • MENSCHENRECHTE: Da scheitert doch dieser wahnsinnige Verbrecher, der Menschenrechte mit Füßen tritt und nicht davor zurückschreckt unbescholtene Menschen öffentlich des Mordes zu bezichtigen (Rufmord, Verleumdung) und im Internet Menschen zu stalken (Nixe Muschelschloss, Dr. Roggenwallner usw. usf.), in jeder Hinsicht. Zur Einhaltung der Menschenrechte gehört sicher auch NICHT Alimentenhinterziehung und Bankraub.
  • ARTGERECHTES LEBEN: Das ist ja ein ganz wunder Punkt bei diesem arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Volksausbeuter, Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer, der ohne jegliche Gegenleistung in Saus und Braus lebt. Dass man ihm keinen Palast mit Bediensteten zu Lasten der erwerbstätigen Bürger zur Verfügung stellen kann, wird seine letzte Hirnzelle auch nicht mehr begreifen können. Dadür wird dem Irren aber bald ein artgerechtes Leben im Knast oder in der Psychiatrie zuteil werden.
  • REGELN UND GESETZE: Warum der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Bewährungsversager grade diesen Punkt berührt ist wieder ein Beweis für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Er ist es doch, der glaubt, dass Regeln und Gesetze nur für andere gemacht sind und er sich keineswegs daran zu halten braucht. Aber diesbezüglich wird ihn Richter Oehrle am Freitag, den 08. Februar 2013 auch eines Besseren belehren.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 12 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung, Oliver Garcia und Ursula Prem, Gustl Mollath, der Staatsschutz und Dachschaden Sobottka.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Dauerstaatsschutzwahn des geistesgestörten Winfried Sobottka langweilt nur noch. Schlimm dabei ist nur, dass der Irre davon überzeugt ist. Eben Paranoia in Reinkultur.

mensch-sonstige_003

http://www.die-volkszeitung.de/2013/2013-winfried-sobottka/01-Winfried-Sobottka.HTM

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem deformierten Psychokrüppel Winfried Sobottka:

In seiner panischen Angst vor seinem nächsten Verfahren am 08. Februar 2013, auch Torschlusspanik genannt, verlegt sich der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Pole Winfried Sobottka wieder auf das Denunzieren ALLER Deutschen, was sein Leidensgenosse “BLUENOTE“ auch noch begrüßt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-01-20-02 – 20. Januar/02 2013

Der Staatsschutz – so einfach, aber effektiv

Ich bin derzeit mit Sicherungen und Zusammenstellungen befasst, wie z.B.:

Klaus xxxxx ist Klaus F.

aber auch unter:

Gustl Mollath

Mag der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle speichern und sichern, was er will. Dann hat er wenigstens Lektüre für die Zeit nach dem Knast. Ansonsten interessiert doch KEINEN Menschen sein Staatsschutzgeschwurbel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir ist schon klar, dass viele es sich nicht vorstellen können, dass Leute, die im Netz permanent als Linke oder Anarchisten auftreten, dabei oft kritische Themen aufgreifen und über das System schimpfen, Staatsschutz-IM sein können.

Das Selbe gilt für Leute wie z.B. Oliver Garcia und Ursula Prem – schließlich schimpfen sie doch über vieles, worüber viele andere schimpfen. Ja, genau!

Dann wäre nach seinen Worten ja der Irre selber ein Staatsschutz IM und beherbergt alle aufgeführten Eigenschaften.

  • ER tritt permanent als Anarchist auf, was er nachweislich nicht ist.
  • ER greift ungefragt ALLE kritischen Themen auf und denunziert ALLE Leute, welche sich schon länger damit beschäftigen und mehr darüber wissen als er.
  • ER schimpft grundsätzlich über das System, obwohl grade ihm als Sozialschmarotzer es sehr gut geht damit.
  • Er schimpft sogar über vieles mehr, worüber andere schimpfen.

Wobei „schimpfen“ für seine primitiven Pöbeleien noch geschmeichelt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und auch der Frank F., der doch als Gastautor für so tolle Artikel steht, wie sie derzeit unter finanzzeug.de zu finden sind – der kann doch im Leben nichts mit dem Staatsschutz zu tun haben! Denken viele.

Heißt der Betroffene nun Klaus oder Frank F.? Weiß der Wahnfried überhaupt, wen er meint?

Eher ist es umgedreht, denn der Einzige auf Erden, der Klaus F. im Wahn für einen Staatsschützer hält, nennt sich Dachschaden Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist die Rechnung des Staatsschutzes eine ganz einfache: Was an Informationen, die dem System schaden würden, wirklich unterdrückt werden kann, wie auch immer, wird unterdrückt. Aber es ist in Zeiten des Internets nicht leicht, alles zu unterdrücken. Beser gesagt: Es ist unmöglich.

Der Staatsschutz sagt sich dann: „Wenn wir bestimmte Informationen sowieso nicht unterdrücken können, dann sollen unsere Uboote wenigstens in den vorderen Reihen der Verkünder sein, denn dann können wir insofern Einfluss nehmen.“

Das ist ja an Wahnvorstellung nicht mehr zu übertreffen. Warum sollte der Staatsschutz konstruktive Kritik am Staate unterdrücken wollen? Was der Weltkriegsfetischist mit seinen U-Booten will, mag er mal für normale Menschen näher erläutern. Zumindest wird der Psychiater Dr. Lasar bei dem Verfahren am 08. Februar 2013 begeistert sein von dem Schwachsinn, den der Irre absondert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das, was unter Klaus F. veröffentlicht ist, sieht aus staatskritischer Sicht toll aus. Doch Tatsache ist, dass diese Dinge – wenn auch mit anderen Worten – längst in zahllosen Kommentarreihen zu finden sind, die Internetuser zu Artikeln in der SZ, im Merkur usw. gepostet haben. Es sind Informationen, die ohnenhin nicht mehr unter dem Deckel gehalten werden können.

Doch vom Staatsschutz kontrollierte Uboote servieren solche Informationen eben, ohne mehr Getöse zu machen, als nötig, und sie servieren niczt nebenbei noch andere brisante Informationen, die noch nicht durchgebrochen sind. Anders als ich z.B., der ich ja immer wieder auf die schrecklichen Staatsverbrechen im Mordfall Nadine Ostrowski hinweise, die noch ein ganz anderes Kaliber haben als die Staatsverbrechen im Fall Mollath.

Da bei Wahnfried ALLES was er ins Internet schmiert von Hass und Neid geprägt ist, wird auch verständlich, warum er diesen Klaus F. im Visier hat, dessen Beiträge bei finanzzeug.de ankommen und veröffentlicht werden, während Wahnfrieds unqualifiziertes Gespamme und Getöse einfach abgelehnt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch rühren vom Staatsschutz kontrollierte Uboote nicht an den Grundfehlern des Systems – daran, dass uns eine Hälfte der biologischen Hochzeit ausgetrieben wurde, wir deshalb kaputte Sexualbeziehungen anstatt gesunder Ehen haben, damit eine zerschlagene Gesellschaft, die sich leicht hierarchisch beherrschen lässt.

So ein Stuss wird selbstverständlich bei finanzzeug.de nicht veröffentlicht. Auch mag der Irre seine „Weisheiten über die biologische Ehe“ Richter Oehrle bei seinem Verfahren ausführlich vortragen.

Es ist sowieso erstaunlich, was der schwer seelisch abartige Sobottka laufend über Ehen schwätzt. Er hat doch nicht die geringste Ahnung von einer gesunden Ehe. Verheiratet war er noch nie, seine Partnerin ekelte er mit den Kindern aus dem Haus und Alimente für seine Brut verweigerte er noch dazu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf welcher Seite Klaus Fxxxxx alias Klaus F. insofern steht, wird schon in der Email deutlich, in der er mich als „gefährlich“ bezeichnet, weil ich saubere Aufklärungsgeschichten wie „Carina und Ronen“ publiziere:

Email

Hihihihi, dann wären ja ALLE, welche den Unsinn gelesen haben Staatschützer. Da NIEMAND bisher darüber in Begeisterung versetzt worden ist. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch der Einsatz von Ubooten, die staatskritisch schreiben, bringt dem Staatsschutz auch weitere Vorteile: Er kann selbst darüber bestimmen, wann deren Artikel wieder aus dem Netz verschwinden, und seine Uboote stehen jederzeit bereit, einen herrschenden, dem Staatsschutz missfälligen Meinungsstream zu kippen, sobald die Gelegenheit passend scheint: Haben sie sich in entsprechenden Kreisen nämlich einen Namen als Staatskritiker gemacht, dann ist ihre Glaubwürdigkeit und damit ihr Gewicht in diesen Kreisen auch entsprechend hoch.

Wahnfried sollte sich möglichst noch vor seinem Verfahren an diese Stelle wenden, denn dort kann ihm geholfen werden.

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Evtl. stimmt das auch Richter Oehrle milde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So einfach rechnet der Staatsschutz, und profitiert dabei enorm davon, dass nahezu alle Leute viel zu schnell sagen: „Bei dem, was der und der macht und sagt, ist es absolut sicher, dass er auf der richtigen Seite steht. Dem können wir vertrauen!“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einerseits ist sicher, dass der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka auf der falschen Seite steht und als sozial Isolierter ÜBERALL Verachtung genießt.

Andererseits haben nahezu alle Leute, wozu auch der ordinäre Gewohnheitskriminelle Dachschaden Sobottka gehört, NICHTS mit dem Staatsschutz zu tun.

Wahnfried und der Staatsschutz

Dachschaden Sobottka lebt eben in seiner Scheinwelt, aus der er recht unsanft am Freitag, den 08. Februar 2013 herausgerissen wird. Bis dahin wird er sich wohl mit einen stumpfsinnigen Staatsschutzgeplärre über Wasser halten.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 16 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anarchisten Boulevard, Nixe Muschelschloss, Gustl Mollath, Ursula Prem und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Es ist einfach nur noch lächerlich, wie DACHSCHADEN SOBOTTKA (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) wieder einmal rumkrampft, weil er wie schon so oft von einer Frau virtuell ein paar auf sein widerwärtiges Schandmaul bekommen hat. Es behagt dem Westentaschen-Macho eben in keinster Weise, dass es eine Frau wagen kann, nicht nach seiner Pfeife zu tanzen, und ihn, den Erfinder des „Sexualschemas“ und Helden des Saugrausches eiskalt abblitzen zu lassen. Das hatten wir schon öfters.

sobottka_joeres

Andererseits kann er sich in seiner irrsinnigen Wut herrlich davon ablenken, dass Freitag, der 08. Februar, mit Riesenschritten und unaufhaltsam näher kommt. Zu dumm, dass sich immer noch keiner der Prozessbeteiligten krank gemeldet hat, wie es sich der Irre in seiner völligen Panik lächerlicherweise wünschte.

k1631485

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/01/ua-imuschelschloss-twitter-und.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Staatsschutzprodukt Muschelschloss / Muschischloss ? / z.K. Twitter, Facebook, Nixe Muschelschloss, Mollath, Ursula Prem 

Wirklich niedlich, zu welche „hochintelligenten“ Blubbereien der Irre fähig ist, wenn es darum geht, andere Leute zu verleumden und wenn ihm nichts weiter dazu einfällt. Da wird auch ein Internet-Nick kurzerhand verballhornt, aber so kennen wir es von dem lüner Pflaumenaugust nun mal.

[Anm.: Wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka von Nixe Muschelschloss gleich auf einen Keuschheitsgürtel schließt, zeigt das nicht nur seine Einstellung zu Frauen, sondern dass sein Samenkoller schon ungeahnte Ausmaße annimmt. Was zu seinen bereits vorhandenen variablen Wahninhalten noch dazu addiert werden muss. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Twitter-Userin Muschelschloss, unter Facebook unterwegs als Nixe Muschelschloss, beweist immer wieder, dass sie vom Fall Mollath in Wahrheit gar keine Ahnung hat.

Kleine Korrektur: Die Lady hat schon Ahnung. Nur hat sie den Irren mit seinen schmierigen Avancen kurz und schmerzhaft übelst abgewatscht. Und dann hat sie es obendrein auch noch gewagt, ihre eigene Meinung zu haben und seine Meinung nicht 200%ig bestätigen zu wollen. Das darf selbstverständlich alles nicht sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Fall 1:

KingBalance macht auf Twitter einen Scherz, den tatsächlich jeder als Scherz erkennen kann, der im Falle Gustl Mollath über die rechtlichen Möglichkeiten seiner Freilassung informiert ist. Doch Nixe Muschelschloss, die per Facebook und Twitter tagtäglich zu nahezu allen neuen Medienbeiträgen und den bekanntesten Diskussionsplattformen im Internet verlinkt, was den Fall Mollath angeht, hält das Unmögliche für möglich: Dass Gustl Mollath in der kommenden Woche auf freien Fuß kommen wird!

VVZ 2013 01.11.-1

Dummerweise ist der lüner Heckenpenner des Lesens nur sehr begrenzt fähig. Die 5 in seinem Deutsch-Abi hatte ihre volle Berechtigung. Die Lady fragt lediglich nach, Ob der Schreibende einen Link als BEWEIS für seine Behauptung hat und nicht mehr.

Was Dachschaden Sobottka da hineiniterpretiert und wie er sich daraus ein neues Ammenmärchen zurecht lügt, ist für einen Hirnnormalen nicht mehr zu verstehen und dient ihm lediglich dazu, seinen hilflosen Frust abzubauen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Fall 2:

Eine Falschmeldung des BR übernehmend kündigt sie eine vermeintliche Neuigkeit an, nämlich, dass im Februar ein Wiederaufnahmeverfahren im Fall Mollath starten soll. Das ist nicht wahr. Zwar hatte der BR falsch getitelt, doch das hätte sie herausgefunden – wenn sie sich den Radiobeitrag selbst angehört hätte! Tatsächlich berichtet der BR nämlich nur, dass Rechtsanwalt Strate einen ANTRAG stellen werde, ein Wiederaufnahmeverfahren zu eröffnen. Doch das ist am 14. Januar, als Muschelschloss den BR-Beitrag als „Neues im Fall Mollath“ serviert, schon fast einen Monat lang bekannt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Und? Wen interessiert es? Die Lady kann auch schreiben, dass Mollath im nächsten Jahr als Bundespräsident gewählt wird, und liegt damit im Wahrheitsgehalt immer noch um Lichtjahre vor dem lüner Lügenbaron.

Er klaubt zusammen, er fieselt an einzelnen Worten herum, er verdreht, er lügt sich zurecht, er wurschtelt herum, nur um irgendein „Argument“ zu bekommen, mit dem er gegen die Lady etwas ausrichten kann. Und das nur, weil sein waidwundes Ego zum wiederholten mal einen saftigen Tritt in den Arsch bekommen hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer kann es ihr da noch abnehmen, dass sie sich wirklich für den Hergang im Fall Mollath interessiert?

Laber Rhabarber. Der Einzige, der als Trittbrettfahrer versucht hat, auf den fahrenden Zug der Sache Mollath aufzuspringen, der mit der dämlichen Fresse aber im Schotter gelandet ist und jetzt wild rumkaspernd hinter dem Zug herrennt und von allen darin fahrenden belustigt zur Kenntnis genommen wird, ist der lüner Alleinunterhalter, dem man sowieso überhaupt keine seiner notorischen Lügen abnimmt. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsachen sind:

1. Offenbar mühelos verfügt sie über einen enormen Fundus an Nachrichten.

Da ist der Neidfaktor des Irren offenbar bereits beträchtlich. Während er herumkrampft, sich an zig Leute aus dem Dunstkreis Mollaths heranwanzt und dennoch kein Bein an die Erde bekommt, hat die Lady hervorragende Verbindungen, d.h. Freunde und Bekannte im Internet. Das wird der ultimative Eigenbrötler Dachschaden Sobottka dummerweise in seiner völligen sozialen Isolation dank seines dissozialen „Charakters“ und seiner widerlichen Art niemals haben. Und genau das lässt seinen Neid sowie seinen Hass ins Grenzenlose wachsen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Sie gibt sich das Bild einer aufgeklärten und entschlossenen Kämpferin für Recht und Freiheit  – u.a. durch ihre „Lieblingszitate“ auf Facebook, aber auch durch die Auswahl der Nachrichten.

Laber Rhabarber. Hohle Wortblasen über hohle Wortblasen. Es handelt sich bei der Lady sicher nicht um eine „Kämpferin“, sondern um eine Person, die sich ausschliesslich aus eigenem Antrieb in einer Sache engagiert. Und das eben NUR für sich und NIEMALS für den lüner Pausenclown.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Sobald sie sich selbst äußern muss, entsteht allerdings eher das Bild einer unpolitischen und nicht besonders intelligenten Person, siehe:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/01/15/nixe-muschelschloss-gustl-mollath-und-winfried-sobottka-stalker-und-psychopath/

Das schmiert GERADE der, der außer einem grenzenlosen Egoismus sowie einem krankhaften Geltungswahn, der ihn über Leichen gehen lässt, nichts aber auch gar nichts an politischen Interessen hat, sondern den AUSSCHLIESSLICH der eigene, fett gefressene Arsch, das eigene Wohlergehen sowie die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen interessiert.

Wobei die Lady selbstredend an die überragende „Hochintelligenz“ des lüner Quatschkopfs nicht heranreichen kann, denn wer so dämlich ist, sich zunächst eine Vorstrafe von 22 Monaten Strafhaft auf Bewährung einzufangen und diese Bewährung dann bekloppterweise dadurch zu vernichten, indem er dieselben Straftaten munter weiter begeht, der ist schon der Titelaspirant auf den Blödmann in Gold. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Ihre Namensbezeichnungen „Muschelschloss“ und „Nixe Muschelschloss“ sind bestens geeignet, Phantasien liebeshungriger Männer in jeden beliebigen Himmel wachsen zu lassen, so, als wären sie von Werbeexperten mit dem Ziel ausgesucht worden:

– Nixen sind in allen Darstellungen weibliche Wesen mit ausgesprochen reizvollen weiblichen Öberkörpern und ausgesprochen schönen Gesichtern.

– Muschelschloss liegt im Klangbild sehr nah bei Muschischoß, und es ist sicherlich keine Frage, woran ein Mann denkt, wenn eine  Frau ihm ins Ohr flüstert: „Meine kleine Muschel wartet auf Dich!“

Muhahaha – was sich der notgeile Irre in seinem Hormonstau und seinem Samenkoller nicht alles zusammenreimt. 00008276

Zu dumm auch, dass der Irre mit seinen durchgeknallten Pseudonymen wie „belljangler“ = „Glockenschepperer“ (was vielleicht dem Zweiklang-Gong in seinem Hohlschädel entspricht) oder „Feuerkraft“ (meinte er damit wohl seine ewig scheiternden „Offensiven“ ???) nicht wirklich erotische Eindrücke hinterlässt, und dass sein eigener, lächerlicher Name im gesamten Internet bereits bekannt und verbrannt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bemerkenswerter Weise geht diese Nixe Muschelschloss im Falle des Gustl Mollath ganz schön ran:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Also wenn das bei Wichsfried schon unter „die geht ran“ fällt, ist das wirklich nur dadurch zu erklären, dass sein letzter ernsthafter Kontakt mit einer realen Frau bereits Jahrzehnte in der Vergangenheit liege. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da sie im Falle Mollath erkennbar uninformiert ist, Nachrichten ferner nicht über die Schlagzeilen hinaus zu lesen scheint, ist das Bild einer engagiert für Recht und Freiheit kämpfenden Frau jedenfalls ein Fake.

Hatte er das nicht bereits mindestens drei mal geschrieben? In seiner hilflosen, frustrierten Wut dreht sich der Irre im Kreis wie ein Pinscher, der kläffend seinem eigenen Schwanz nachläuft (was man sich beim Irren besser nicht vorstellt … 00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Fake, das aber eindeutig professionell mit Nachrichtenlinks versorgt ist, so gut, dass sie selbst schreibt: „Oft schneller als Reuter“ Wer also könnte sie so gut mit Nachrichten versorgen? Selbst Nachrichten in Englisch und Französisch hat sie im Angebot.

Ein Fake, das sich durch die zusätzliche Komponente weiblicher Verlockung bestens eignet, um Internetkontakte mit männlichen Staatskritikern aufzunehmen, auf die dann hinreichend geschulte Frauen angesetzt werden können. Jawohl, Frauen: Das Kunstprodukt Muschelschloss kann beliebig viele weibliche Staatsschutz-IM an männliche Staatskritiker heran führen – es gibt ja  praktisch  nichts, was über diese Nixe Muschelschloss im Internet veröffentlicht ist: Alter unbekannt, Aussehen unbekannt, Name unbekannt.

Schnarch. Man kann es nicht mehr hören. Wenn der Irre mit seinem Wahn irgendwo bei normalen Leuten auf Granit beißt, ist es nicht seine eigene Schuld, sondern IMMER der Staatsschutz, seine Universalausrede eben. Der Irre ist niemals um eine feige Ausrede und ein Totschlagargument verlegen, um sich sein

Totalversagen – im Kleinen, im Großen, in allem

nicht eingestehen zu müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und ihre engsten Unterstützer unter Twitter geben ein dazu passendes Bild ab:

Rollkommando und Stalking

Dafür HAT die Lady aber UNTERSTÜTZER, wohingegen der Irre seit JAHREN mit seinem Blödsinn überall hausieren geht, und außer Hohn, Spott, Verachtung und Vorstrafen NICHTS aber auch GAR NICHTS bekommt – schon gar keine Sympathisanten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

 Ich warne jedenfalls nach wie vor sehr entschieden vor ihr:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

[Anm.: Auffällig sind hier wieder die vielen Verlinkungen, welche auch ein Beweis für die wahnhafte Persönlichkeitsstörung des Irren nach ICD-10 sind. Wenn ihm nichts einfällt, was er schreiben soll, aber die Profilneurose ihn dazu zwingt, hält er es für notwendig, sich permanent zu wiederholen, was er selber als „vernünftig“ bezeichnet.  )

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mag der Irre noch ein wenig „warnen“, bringen wird das im Endeffekt überhaupt nichts. Es ist nur noch Lächerlich und nötigt maximal zum Fremdschämen, wenn er über den Nick einer Userin im Internet herfällt und diesen in den Schmutz ziehen will. Aber auch dieses Trauerspiel endet nun bald.

Am 08. Februar 2013 kann der Irre seine neuen „Erkenntnisse“ Richter Oehrle vortragen – und dem Psychiater Dr. Lasar.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 21 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338