Die-Volkszeitung, Oliver Garcia und Ursula Prem, Gustl Mollath, der Staatsschutz und Dachschaden Sobottka.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Dauerstaatsschutzwahn des geistesgestörten Winfried Sobottka langweilt nur noch. Schlimm dabei ist nur, dass der Irre davon überzeugt ist. Eben Paranoia in Reinkultur.

mensch-sonstige_003

http://www.die-volkszeitung.de/2013/2013-winfried-sobottka/01-Winfried-Sobottka.HTM

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem deformierten Psychokrüppel Winfried Sobottka:

In seiner panischen Angst vor seinem nächsten Verfahren am 08. Februar 2013, auch Torschlusspanik genannt, verlegt sich der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Pole Winfried Sobottka wieder auf das Denunzieren ALLER Deutschen, was sein Leidensgenosse “BLUENOTE“ auch noch begrüßt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-01-20-02 – 20. Januar/02 2013

Der Staatsschutz – so einfach, aber effektiv

Ich bin derzeit mit Sicherungen und Zusammenstellungen befasst, wie z.B.:

Klaus xxxxx ist Klaus F.

aber auch unter:

Gustl Mollath

Mag der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle speichern und sichern, was er will. Dann hat er wenigstens Lektüre für die Zeit nach dem Knast. Ansonsten interessiert doch KEINEN Menschen sein Staatsschutzgeschwurbel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir ist schon klar, dass viele es sich nicht vorstellen können, dass Leute, die im Netz permanent als Linke oder Anarchisten auftreten, dabei oft kritische Themen aufgreifen und über das System schimpfen, Staatsschutz-IM sein können.

Das Selbe gilt für Leute wie z.B. Oliver Garcia und Ursula Prem – schließlich schimpfen sie doch über vieles, worüber viele andere schimpfen. Ja, genau!

Dann wäre nach seinen Worten ja der Irre selber ein Staatsschutz IM und beherbergt alle aufgeführten Eigenschaften.

  • ER tritt permanent als Anarchist auf, was er nachweislich nicht ist.
  • ER greift ungefragt ALLE kritischen Themen auf und denunziert ALLE Leute, welche sich schon länger damit beschäftigen und mehr darüber wissen als er.
  • ER schimpft grundsätzlich über das System, obwohl grade ihm als Sozialschmarotzer es sehr gut geht damit.
  • Er schimpft sogar über vieles mehr, worüber andere schimpfen.

Wobei „schimpfen“ für seine primitiven Pöbeleien noch geschmeichelt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und auch der Frank F., der doch als Gastautor für so tolle Artikel steht, wie sie derzeit unter finanzzeug.de zu finden sind – der kann doch im Leben nichts mit dem Staatsschutz zu tun haben! Denken viele.

Heißt der Betroffene nun Klaus oder Frank F.? Weiß der Wahnfried überhaupt, wen er meint?

Eher ist es umgedreht, denn der Einzige auf Erden, der Klaus F. im Wahn für einen Staatsschützer hält, nennt sich Dachschaden Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist die Rechnung des Staatsschutzes eine ganz einfache: Was an Informationen, die dem System schaden würden, wirklich unterdrückt werden kann, wie auch immer, wird unterdrückt. Aber es ist in Zeiten des Internets nicht leicht, alles zu unterdrücken. Beser gesagt: Es ist unmöglich.

Der Staatsschutz sagt sich dann: „Wenn wir bestimmte Informationen sowieso nicht unterdrücken können, dann sollen unsere Uboote wenigstens in den vorderen Reihen der Verkünder sein, denn dann können wir insofern Einfluss nehmen.“

Das ist ja an Wahnvorstellung nicht mehr zu übertreffen. Warum sollte der Staatsschutz konstruktive Kritik am Staate unterdrücken wollen? Was der Weltkriegsfetischist mit seinen U-Booten will, mag er mal für normale Menschen näher erläutern. Zumindest wird der Psychiater Dr. Lasar bei dem Verfahren am 08. Februar 2013 begeistert sein von dem Schwachsinn, den der Irre absondert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das, was unter Klaus F. veröffentlicht ist, sieht aus staatskritischer Sicht toll aus. Doch Tatsache ist, dass diese Dinge – wenn auch mit anderen Worten – längst in zahllosen Kommentarreihen zu finden sind, die Internetuser zu Artikeln in der SZ, im Merkur usw. gepostet haben. Es sind Informationen, die ohnenhin nicht mehr unter dem Deckel gehalten werden können.

Doch vom Staatsschutz kontrollierte Uboote servieren solche Informationen eben, ohne mehr Getöse zu machen, als nötig, und sie servieren niczt nebenbei noch andere brisante Informationen, die noch nicht durchgebrochen sind. Anders als ich z.B., der ich ja immer wieder auf die schrecklichen Staatsverbrechen im Mordfall Nadine Ostrowski hinweise, die noch ein ganz anderes Kaliber haben als die Staatsverbrechen im Fall Mollath.

Da bei Wahnfried ALLES was er ins Internet schmiert von Hass und Neid geprägt ist, wird auch verständlich, warum er diesen Klaus F. im Visier hat, dessen Beiträge bei finanzzeug.de ankommen und veröffentlicht werden, während Wahnfrieds unqualifiziertes Gespamme und Getöse einfach abgelehnt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch rühren vom Staatsschutz kontrollierte Uboote nicht an den Grundfehlern des Systems – daran, dass uns eine Hälfte der biologischen Hochzeit ausgetrieben wurde, wir deshalb kaputte Sexualbeziehungen anstatt gesunder Ehen haben, damit eine zerschlagene Gesellschaft, die sich leicht hierarchisch beherrschen lässt.

So ein Stuss wird selbstverständlich bei finanzzeug.de nicht veröffentlicht. Auch mag der Irre seine „Weisheiten über die biologische Ehe“ Richter Oehrle bei seinem Verfahren ausführlich vortragen.

Es ist sowieso erstaunlich, was der schwer seelisch abartige Sobottka laufend über Ehen schwätzt. Er hat doch nicht die geringste Ahnung von einer gesunden Ehe. Verheiratet war er noch nie, seine Partnerin ekelte er mit den Kindern aus dem Haus und Alimente für seine Brut verweigerte er noch dazu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf welcher Seite Klaus Fxxxxx alias Klaus F. insofern steht, wird schon in der Email deutlich, in der er mich als „gefährlich“ bezeichnet, weil ich saubere Aufklärungsgeschichten wie „Carina und Ronen“ publiziere:

Email

Hihihihi, dann wären ja ALLE, welche den Unsinn gelesen haben Staatschützer. Da NIEMAND bisher darüber in Begeisterung versetzt worden ist. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch der Einsatz von Ubooten, die staatskritisch schreiben, bringt dem Staatsschutz auch weitere Vorteile: Er kann selbst darüber bestimmen, wann deren Artikel wieder aus dem Netz verschwinden, und seine Uboote stehen jederzeit bereit, einen herrschenden, dem Staatsschutz missfälligen Meinungsstream zu kippen, sobald die Gelegenheit passend scheint: Haben sie sich in entsprechenden Kreisen nämlich einen Namen als Staatskritiker gemacht, dann ist ihre Glaubwürdigkeit und damit ihr Gewicht in diesen Kreisen auch entsprechend hoch.

Wahnfried sollte sich möglichst noch vor seinem Verfahren an diese Stelle wenden, denn dort kann ihm geholfen werden.

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Evtl. stimmt das auch Richter Oehrle milde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So einfach rechnet der Staatsschutz, und profitiert dabei enorm davon, dass nahezu alle Leute viel zu schnell sagen: „Bei dem, was der und der macht und sagt, ist es absolut sicher, dass er auf der richtigen Seite steht. Dem können wir vertrauen!“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einerseits ist sicher, dass der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka auf der falschen Seite steht und als sozial Isolierter ÜBERALL Verachtung genießt.

Andererseits haben nahezu alle Leute, wozu auch der ordinäre Gewohnheitskriminelle Dachschaden Sobottka gehört, NICHTS mit dem Staatsschutz zu tun.

Wahnfried und der Staatsschutz

Dachschaden Sobottka lebt eben in seiner Scheinwelt, aus der er recht unsanft am Freitag, den 08. Februar 2013 herausgerissen wird. Bis dahin wird er sich wohl mit einen stumpfsinnigen Staatsschutzgeplärre über Wasser halten.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 16 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG, Gustl Mollath, Staatsschutz und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Zu dem ganzen Staatsschutzgeplärre von DACHSCHADEN SOBOTTKA passt wirklich nur diese Überschrift:

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

menschen_am_computer_0061

http://www.die-volkszeitung.de/2013/2013-winfried-sobottka/01-Winfried-Sobottka.HTM

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka 2013 – persönliche Kurzmitteilungen

Also die 5 in Deutsch hat der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka wohl nur bekommen, weil der Lehrer Mitleid mit ihm hatte. Dieser eine Satz beherbergt mehr Fehler, als man sich vorstellen kann.

  •  Was versteht der Irre denn unter persönlich und wen spricht er persönlich an?
  • Oder meint er damit, dass er es persönlich geschrieben habe? Nun braucht er das nicht zu betonen, da es keinem normalen Menschen es einfallen würde, auf der Volksverhetzungszeitung zu schreiben.
  • Diesen Roman als Kurzmitteilung zu bezeichnen kann nur einem Geistesgestörten einfallen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-01-18 – 18. Januar 2013

Der nur scheinbar unsichtbare Staatsschutz im Internet

Sicher ist der Staatsschutz AUSSCHLIESSLICH für den wahnhaft gestörten Winfried Sobottka sichtbar, damit er lustig darüber schmieren kann. KEIN normaler Mensch, vermag den Staatsschutz dort zu erkennen, wo der Irre diesen vermutet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer heute noch meint, der deutsche Staatsschutz würde die Verfassung schützen, braucht die folgenden Zeilen nicht zu lesen – er würde nichts verstehen.

Da Dachschaden Sobottka nur Schwachsinn schmiert, welchen nur Geistesgestörte oder VIELLEICHT Psychiater verstehen können, ist die Warnung gerechtfertigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch die, denen es klar ist, dass der Staatsschutz nicht die Verfassung, sondern einen Staat und eine gesellschaftliche Machtelite „schützt“, die die Grundwerte der Verfassung und jedes denkbare Menschenrecht mit Füßen treten, die sollten weiter lesen.

Das schreibt ausgerechnet der lupenreine NATIONALSOZIALIST (NAZI) Winfried Sobottka, der Tag und Nacht von Umsturz und Revolution träumt, äußern.

  • ER ist es doch, der die Grundwerte der Verfassung und jedes denkbare Menschenrecht mit Füßen tritt.
  • ER ist es, der aus der geplanten Revolution Hitler nachahmend als Despot hervorgehen möchte.
  • ER ist es, der von dieser Verfassung als arbeitsunwilliger Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer hervorragend lebt.
  • ER ist es, der unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigt.
  • ER ist es, der unzählige Verleumdungs- und Rufmordseiten ins Internet stellt.
  • ER ist es, der sich durch MORDAUFRUFE hervortut.
  • ER ist es der aus reinem Neid und Hass Unternehmensschädigung betreibt und dafür schon eine EINSTWEILIGE VERFÜGUNG kassierte.
  • ER ist ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher und Bewährungsversager.

Sehr schlechte Voraussetzungen den Staatsschutz wegen selbiger Straftaten zu beschuldigen. Anscheinend beschuldigt der Irre nun den Staatsschutz, um endlich als Staatsfeind #1 anerkannt zu werden, da der Staatsschutz sich nicht für den geistesgestörten Verbrecher interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Denen, die jetzt noch lesen, dürfte bekannt sein, dass der Richter Otto Brixner im Falle des Gustl Mollath ein Urteil verfasst hat, das vor Willkür nur so trieft und das kein Jurist als nachvollziehbar korrekt einordnen kann.

Und schon wieder versucht der Wahnsinnige auf den Zug „Mollath“ aufzuspringen, der ihn schon längst überrollt hat. Natürlich geht das wieder nicht ohne zu verleumden. Nachvollziehbar ist aber Folgendes im Falle Mollath:

Mollath 2012 12.19.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Allerdings sollte man sich da nicht vertun – die grobe Willkür im Brixner-Urteil tritt längst nicht für jeden offen zutage. Mindestens, so schätze ich, 70% bis 80% der Leute würden, wären ihnen der Fall Mollath und die Kritik am Brixner-Urteil unbekannt, nach einfachem Lesen des Urteils sagen: „Na ja, unter dem Strich passt das schon.“ Das ist zum einen darauf zurückzuführen, dass Otto Brixner natürlich sein Bestes gegeben hat, um alles aus dem Urteil heraus zu halten, was für Mollath und gegen die Belastungszeugin spricht. Zum anderen aber, und das vor allem, darauf, dass oberflächlich wahrgenommen wird, nicht nachgedacht wird.

Anscheinend hat der ordinäre Gewohnheitsverbrecher trotz seiner eigenen vielen Strafverfahren immer noch nicht begriffen, wie der Hase läuft. Dafür verlässt er sich zunehmend auf das Geschwätz im Internet, was weder Hand noch Fuß hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf genau dieser Tatsache baut das Vorgehen aller Staatsschutz-IM und Staatsschutz-Agenten auf, die sich in Parteien, im Internet oder wo auch immer tummeln.

Nach Richter Brixner nun wieder ein wenig Staatsschutz. Ein Themenwechsel der nicht gerade für gesunden Menschenverstand spricht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man muss nur schreien: „Tod den Juden! Wiederherstellung der Grenzen von 1914!“ – schon ist für weit über 50% der Leute klar, dass man ein Neonazi ist. Schreit man stattdessen: „Nazis raus! Verstaatlichung der Banken!“, dann ist für weit über 50% der Leute klar, dass man ein Linker ist. So einfach geht das.

Dass es sich bei Wahnfried eindeutig um einen Neonazi und Antisemiten handelt wurde selbst in seinem letzten Verfahren eindeutig festgestellt.

Er braucht gar nicht mehr zu schreien: „Tod den Juden!“ Mit den Grenzen nimmt es dieser Hitlerverehrer, der Deutschland und Österreich noch als EIN Land sieht, auch nicht so genau.

Sicher ist das Verstaatlichen eine kommunistische Einstellung. Wenn aber der Staat Banken unterstützt, hat dieser natürlich ein Mitspracherecht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ziele des Staatsschutzes sind dabei:

1. Unterwanderung von Orgabnisationen und Diskussionsforen aller Art, um maßgeblichen Einfluss ausüben zu können.

Wie doof ist das denn wieder? Nur weil sich dieses hirnlose perverse Ungeheuer Sobottka ÜBERALL unbeliebt gemacht hat, war das selbstverständlich der Staatssschutz.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Bekämpfung aller Mühen, die dem Erhalt des satano-faschistischen BRD-Staats- und Gesellschaftssystems gefährlich werden könnten.

Nun lebt der dissoziale Penner recht gut in dem angeblich „satano-faschistischen BRD-Staats- und Gesellschaftssystem“ ohne zu arbeiten. Bald wird sich sein Luxus sogar noch erhöhen, wenn er das Essen gebracht bekommt und jemanden hat, der für ihn die Türen öffnet und schließt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Bespitzelung / Ausforschung kritischen Potentials

Das gehört wieder in die Kategorie „variable Wahninhalte“, da der Irre NICHTS davon belegen kann. Selbst er, der das Ansehen der BRD, welche ihn ernährt, schädigt, läuft noch frei herum.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun mögen manche sagen: „Mensch, was will der Sobottka, für wie blöd hält er uns? Das wissen wir doch längst!“

Darauf würde ich dann sagen: Erstens wissen es immer noch viel zu wenige, zweitens weiß es nach wie vor fast niemand (!) wirklich, wie subtil das Spiel abläuft.

Jaja, nur der Messias weiß ALLES und besser. Das Gegenteil wird man ihm am Freitag, den 08. Februar 2013 näher erläutern. Nicht umsonst ist der Psychiater Dr. Lasar geladen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Oliver Garcia schrieb schöne Artikel im Fall Mollath – die nur einen Schönheitsfehler hatten: Immer wieder erklärte er, dass Mollath nicht alle Tassen im Schrank habe.

Dass Mollath nicht alle Tassen im Schranke hat, geht doch eindeutig aus obigen Screenshot hervor. Nur wäre es zuviel verlangt von dem selber wahnhaft gestörten Winfried Sobottka zu erwarten, dass er das versteht. Mag er bei seinem Prozess getrost mit dem Mordfall Nadine O. oder dem Fall Mollath zu seiner Verteidigung antanzen, denn dann kann er gleich Gustl Mollath Gesellschaft in der Psychiatrie leisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das stieß nur mir, sonst niemandem auf – auch nicht der Gabriele Wolff.

Dass Gustl Mollath nicht dicht in der Rübe ist, hat nicht nur Oliver Garcia bemerkt, sondern dürfte jedem normalen Menschen, der sich mit dem Fall beschäftigte auch klar sein. Wenn Mollath alljährlich nachweisbar auf seinen Geisteszustand untersucht wird, kann nur ein Vollidiot wie Wahnfried glauben, dass er geistig gesund sei. Sicher stößt Dachschaden Sobottka immer auf Ungereimtheiten, welche er dann im Wahn zu SEINER Wahrheit erhebt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Abgeschossen hat Oliver Garcia sich erst, als er die Beate Lakotta nach ihrem Drecksartikel noch als anständige Gesprächspartnerin akzeptierte und ihr gar zur Hälfte Recht gab. Erst da dämmerte es in vielen Köpfen, dass da etwas nicht mehr stimmen konnte.

Jedenfalls hat Beate Lakotta anständig recherchiert, während der wahnhaft Gestörte nur im Internet die unterschiedlichen Aussagen aus Blogs oder Foren herausfischt, vergleicht und daraus irgendwelche irren Schlüsse zieht, die kein Mensch nachvollziehen kann.

Abgeschossen mit seinem dämlichen Gesülze hat sich Dachschaden Sobottka selber und wird daher von den Userinnen und Usern bei Twitter blockiert. Das zu begreifen, fällt ihm aber auch schwer, weil sein desolater Geisteszustand es nicht mehr zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dem Staatsschutz ist es rundum klar, dass er in den Kreisen anspruchsvoller Kritiker Maulwürfe braucht, um in günstig erscheinenden Lagen das Stimmungsruder herumreißen zu können!

Wieder vollständiger Schwachsinn. Nur weil Wahnfried stumpfsinnig mit Tunnelblick eingleisig fährt, bedeutet das noch lange nicht, dass die Menschen nicht für neue Erkenntnisse aufgeschlossen sind. Dieser saudämliche Ladenhüter und Geisterfahrer ist eben nicht in der Lage etwas zu begreifen, was von seiner Spur abweicht und damit seinen stark eingeschränkten Horizont bei weitem übersteigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist dem Staatsschutz natürlich klar, dass sich in solchen Kreisen ein Vorgehen verbietet, bei dem etwa das Brixner-Urteil in den Himmel gelobt würde oder ähnliches. Solche Sachen würden sofort und endgültig dazu führen, dass Leute wie Prof. Müller und Dr. Weinberger sich sagten: „Diese Person steht auf der falschen Seite.“

Jetzt „denkt“ dieser Wahnsinnige, der sein eigenes Leben nicht überdenken kann auch noch für den Staatsschutz mit. Was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka immer mit „Seiten“ will, sollte er mal näher beschreiben. Es gibt unterschiedliche Ansichten, aber keine 2 Fronten, welche er sich zusammenspinnt. Wobei man die verquasten Theorien und Verleumdungen des irren und ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka NIRGENDWO mehr lesen will. 00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber im Falle einer Ursula Prem oder einer Muschelschloss sind sicherlich alle davon überzeugt, dass diese Personen auf der richtigen Seite stehen, nehme ich an. Ebenso wird es keinen Zweifel daran geben, dass finanzzeug.de von überzeugten Staatskritikern betrieben wird, nicht wahr? Und natürlich ist es 100%-tig sicher, dass alle, die zum engen Unterstützerkreis Mollaths gehören, auch auf der richtigen Seite stehen – darauf kann man doch Gift nehmen, nicht wahr?

Und schon wieder schwätzt der irre Hitlerverehrer von „Seiten“. Wir leben in einem Rechtsstaat, der freie Meinungsäußerung zulässt und NIEMAND gezwungen ist, sich den Irrsinn des einschlägig vorbestraften Verbrechers und Volksverhetzers Sobottka zu eigen zu machen.

Was finanzzeug.de betriff, so wird da auf rechtmäßige Art kritisiert. Für Wahnfried muss aber „Staatskritik“ aus Mordaufrufen, Diffamierungen und Verleumdungen bestehen, denn sonst ist es aus seiner Sicht keine Staatskritik. Wer nicht saublöde permanent nach Revolution gröhlt, wie Wahnfried, kann eben in seinen Augen kein Staatskritiker sein und ist vom Staatsschutz infiziert.

Auf eines kann man wirklich Gift nehmen, dass die Hetzkampagne des Wahnsinnigen mit Unterstützung für Mollath rein gar nichts zu tun hat. Dieser Maulfechter missbraucht den Namen doch AUSSCHLIESSLICH um Werbung für seine Verleumdungs- und Rufmordseiten zu machen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird Zeit, dass ich mal wieder einen ganzen Artikel schreibe. Das geht nicht in zwei Minuten, denn er soll für ein sehr anspruchsvolles Publikum geschrieben werden. Ich bin aber schon in den Vorbereitungen:

finanzzeug.de

wozu meine Warnungen vor Muschelschloss führten – Teil 1

wozu meine Warnungen vor Muschelschloss führten – Teil 2

wozu meine Warnungen vor Muschelschloss führten – Teil 3

Auch das noch Da hat der Wahnsinnige ja noch viel vor bis zu seinem Verfahren am 08.02. 2013. Da er aber schon derzeit nur noch mit Wiederholungen und Selbstverlinkungen hausieren geht, dürfte es recht langweilig werden.  

Mag er aber erstmal die UserInnen bei finanzzeug.de belästigen, bis die merken, welche Filzlaus sie sich eingefangen haben. Er will eben erst ÜBERALL rausgeworfen werden und den Wunsch wird man ihm auch bei finanzzeug.de mit Freuden erfüllen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer den Staatsschutz und seine Aktivitäten in allen (!) Kreisen unterschätzt, hat schon verloren. Die Fäden werden von Leuten gesponnen, die keineswegs dümmer sind als ein Prof. Müller oder ein Dr. Weinberger, die zudem über ein psychologisches Wissen verfügen, das in gemein erhältlichen Werken nicht einmal veröffentlicht ist.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es genügt ja vollkommen, dass Sobottka im Wahn überall den Staatsschutz zu erkennen meint. Warum sollte irgendein redlicher Bürger den Staatsschutz, mit dem er nichts zu tun hat, unterschätzen? Die Paranoia des Irren ist ja schon so weit gediehen, dass er keinen Beitrag mehr zustande bring, ohne den Staatschutz vielfach erwähnt zu haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Die Zahl der Gesamtbesuche auf dieser Domain seit ihrem Bestehen (Ende Feb 2010) hat die Zahl von 200.000 überschritten. Danke!

Nur gibt es die Volksverhetzungszeitung nicht im regionalen Ranking und dümpelt selbst im internationalen Ranking unter ferner liefen herum. hahaha

Auch sollte der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka sich so langsam um sein eigenes Verfahren kümmern und one.com die Beiträge für die nächsten 3 Jahre überweisen, damit diese Verleumdungs- und Rufmordseite von one.com noch den millionsten Besucher beschert bekommt.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 19 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

United Anarchists, Muschelschloss, Twitter und Strukuren, CCC Berlin, Chaos-Computerclub Hamburg, Anon München, Piraten Nürnberg,Gustl Mollath, Staatsschutz, Polizei Nürnberg, Polizei München und Dachschaden Sobottka

Der ärgste Spammer der Nation DACHSCHADEN SOBOTTA heult sich bei seinen Hirngespinst-Anarchisten aus.

baby-038

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/01/ua-imuschelschloss-twitter-und.html

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ UA-I:Muschelschloss, Twitter und Strukuren / CCC Berlin, Chaos-Computerclub Hamburg, Anon München, Piraten Nürnberg,Gustl Mollath, Staatsschutz, Polizei Nürnberg, Polizei München

Ladies and Gentlemen!

Euch war sofort klar gewesen, das das hier bedeutete:

VVZ 2013 01.11.-1

Erwartungsgemäß war das natürlich nicht jedem klar. Doch spätestens nach Veröffentlichung von:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

und

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

und

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Müsste denen, die gelesen haben, wirklich klar sein, dass ich keineswegs grundlos vor Muschelschloss warne. Gegenargumente sind zudem – weder von ihr, noch von anderen – auch nicht in Sicht.

Was das bedeutet und von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka laufend wiederholt wird, wird jeder normale Mensch verstehen. Nur seinen Hirngespinst-Anarchisten muss er es 1.000x wiederholen, damit sie sich den Schwachsinn vorlesen und erläutern lassen können.

Was das bedeutet wurde dem Wahnsinnigen hier schon erklärt, aber sein Begriffsvermögen ist dank extremer Cannabisexzesse und daraus resultierender wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 dort, wo die Sonne nicht hinscheint.

Aber ich erkläre es dem geistesgestörten Winfried Sobottka gerne noch einmal, was aber nicht heißt, dass er es nun endlich verstehen wird. 

„KingBalance“ hat irgendwas in die Welt gesetzt und „Nixe Muschelschloss“ möchte nur erfahren, wo es geschrieben steht. Mehr steht da nicht. Außer Wahnfried, der daraus wieder ein Lügenmärchen bastelt, begreift das wohl jeder.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zu erwarten waren aber Reaktionen, die sich auch eingestellt haben:

1. Ihr habt es mit spürbarem Gegenwind zu tun, wenn es darum geht, meine warnenden Artikel für MUSCHELSCHLOSS oder NIXE MUSCHELSCHLOSS gut in den  SE zu positionieren. Ihr wisst auch, was das heißt: Der Staatsschutz und seine schmuddeligen Helfer halten dagegen.

Aha, haben die Hirngespinst-Anarchisten mal wieder versagt und Wahnfried bei Google nach hinten verschoben, wo er nun wie gewohnt hinter diesem Blog herumdümpelt.

Google 2013 01.18.-a

Nur gehören zu meinem Bekanntenkreis weder Anarchisten noch Staatsschützer. Aber schön zu sehen, dass selbst der Messias der Internetanarchisten Dachschaden Sobottka seine Horden an Unterstützern nicht im Griff hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Es hat zu gegen mich gerichteten Reaktionen geführt, z.B. unter Twitter. Bemerkenswert sind die Akteure, aber auch die Vorgehensweise.

So findet sich unter den Hauptakteuren ein alter Bekannter, der schon vor Jahren als Staatsschutz-IM entlarvt werden konnte, und den viele von Euch daher auch kennen: Pantoffelpunk alias Thorsten Grett:

UA 2013 01.16.-a

Also ich erkenne da nur, dass Wahnfrieds Beitrag ein Spam darstellt und sich die UserInnen dagegen zur Wehr setzen, indem diese den Irren blockieren wollen. Auch eine begrüßenswerte Entwicklung.  

Dafür wieder der Beleg, dass der Geistesgestörte mit einer 5 in Deutsch besser bedient worden ist, als er es verdient hatte. Bestenfalls ist das Alias von Thorsten Grett „Pantoffelpunk“ und nicht umgedreht. Wobei sowieso fraglich ist, ob dieser reale Name mit „Pantoffelpunk“ überhaupt in Zusammenhang steht. Für den wahnsinnigen Denunzianten und Volksverhetzer Sobottka ist das Alias von Dr. Roggenwallner ja auch Das_Gewissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Glücklicherweise waren sie so dumm, ihn an der Stelle ins Spiel zu bringen, denn damit wird es nun restlos offensichtlich, von wem MUSCHELSCHLOSS gepusht wird.

Das wird wohl nur dem geistig behinderten Dachschaden Sobottka offensichtlich, der sich IMMER etwas zusammenspinnt, z.B. Mörder frei erfindet und JEDEN realen Namen, der ihm bekannt ist, öffentlich in den Dreck zieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch die Vorgehensweise ist interessant: Leute wie Thorsten Grett fungieren als Leader, die größere IM-Kreise darauf aufmerksam machen, wer unter Twitter zu blocken und wer zu pushen ist. Wen diese Leader retweeten, der ist schnell Top in den Charts, allerdings, wie man sieht, ist es schon etwas auffälliger, eine konzertierte Block-Aktion in Gang zu setzen – weil das Blocken  normalerweise ein Vorgang ist, dessen Folgen nur für die blockende und – unter bestimmten Umständen – für die geblockte Person zu erkennen ist.

Wie bitteschön soll man denn auf den irren einschlägig vorbestraften ordinären Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka anders reagieren, als diesen zu blockieren und ihn zur Persona non grata zu erklären. Deutsche Gerichte haben sich ja als unfähig erwiesen, dem Gebaren dieses wahnsinnigen Verleumders und Volksverhetzers Einhalt zu gebieten.

Ansonsten ist sein „IM“-Gefasel wieder Bestandteil seiner variablen Wahninhalte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für die geblockte Person ist ein Blocking nur dann zu erkennen, wenn sie einen Tweet der blockenden Person öffnen oder auf ihn reagieren will, sonst nicht. Entsprechend ist es grundsätzlich möglich, dass eine Vielzahl unbedeutender Twitter-User sich insgeheim verständigen, eine bestimmte Person zu blocken. Dann wundert sich diese ahnungslose Person womöglich darüber, dass sie ihre Tweets niemals in den Suchergebnissen findet, obwohl die Erklärung doch ganz einfach ist: Twitter berücksichtigt bei der Aufstellung von Suchergebnissen natürlich, wie beliebt eine Person beim Twitter-Publikum ist, macht das dann zum Maßstab dafür, wie wichtig deren Tweets aus Sicht des Publikums sind. Wird eine Person von einer stattlichen Anzahl von Usern geblockt, dann sind ihre Tweets bestenfalls noch – wenn überhaupt – unter „ferner liefen“ in den Suchergebnissen zu finden.

Twitter ist demnach ideal geeignet, um durch verschwörerisch organisierte Vorgehensweisen eine Manipulation von Suchergebnissen zu betreiben.

Einfach herrlich die Auslegungen dieses wahnsinnigen Geisterfahrers, der eben ÜBERALL unbeliebt ist. Sicher wird man bei Twitter konzertiert gegen ihn vorgehen. Keinen normalen Menschen erfreuen seine Spams (ewige Verlinkungen zu seinen rechtwidrigen Schmuddelseiten). Nur reicht das mangehafte Wahrnehmungsvermögen des ordinären Verbrechers nicht aus, um selbst das zu begreifen. Auch wordpress hat schon sein hochkriminelles Blog „KRITIKUSS“ gelöscht. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und nicht nur das: Wie schon an anderer Stelle erwähnt, wurde mein Account kurz nach Eröffnung mehrfach von der Twitterautomatik gesperrt, und, wie sich nun herausstellte, ausschließlich deshalb, weil Replies von mir falsch und bösartig als Spam gekennzeichnet worden waren.

Wie oben ersichtlich sind die Beiträge des Wahnsinnigen Spams, weil er es nicht unterlassen kann zu seinen Internet-Mülldeponien zu verlinken. Auch das wird er NIEMALS begreifen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, für Euch wird das alles sicherlich nicht neu sein, aber vielleicht für manche anderen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Neu ist da für KEINEN was, der von dem irren Wiederkäuer jemals irgendwas las. Neues gibt es erst bei seinem Verfahren am Freitag, den 08. Februar 2013

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 20 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Inge09, Nixe Muschelschloss, Gustl Mollath, Staatsschutz und Winfried Sobottka, Psychopath. Dr. Rudolf Sponsel, Staatsschutz, Polizei Berlin, Polizei Nürnberg, Polizei München, Piraten Nürnberg, Freie Wähler Nürnberg

Winfried Sobottka dank Paranoia immer noch im Staatsschutzwahn.

Verfolgungswahn

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/12/winfried-sobottka-an-united-anarchists-12-januar-2013-dr-rudolf-sponsel-staatsschutz-polizei-berlin-polizei-nurnberg-polizei-munchen-piraten-nurnberg-freie-wahler-nurnberg/

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an United Anarchists, 12. Januar 2013 / Dr. Rudolf Sponsel, Staatsschutz, Polizei Berlin, Polizei Nürnberg, Polizei München, Piraten Nürnberg, Freie Wähler Nürnberg Veröffentlicht am Januar 12, 2013 von apokalypse20xy Hallo, Leute!

Hat der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka endlich denselben Stuss auf allen seinen Internet-Mülldeponien verteilt oder macht er noch ein paar neue Pranger zwecks Rufmordes auf?

Mit diesen Aktionen belegt DACHSCHADEN SOBOTTKA, dass er schwer unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet. Jetzt schildert er auf der 3. Seite und zudem noch seinen Hirngespinst-Anarchisten, welche wohl des Lesens unkundig sind, was er schon mehrfach schrieb.  Im Wahn ist er eben davon überzeugt, dass keiner merkt, dass er selber der Verfasser ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer meine Internetaktivitäten seit Jahren verfolgt, also weiß, was in den Vogel-Foren geschah, was unter zeitwort.at geschah, aber auch, was unter mein-parteibuch.com geschah und nicht nur dort, der weiß es:

Irgendwie kommt der Irre mit der Gegenwart nicht klar, wenn er dermaßen in der Vergangenheit schwelgt. Nun war Thomas Vogel (Betreiber von „winsobo“) gewiss nicht sein Feind und geriet wegen der rechtswidrigen Beiträge des Irren, welche er zuließ, auch ins Visier der Justiz. Das hat aber Wahnfried, Alzheimer sei dank, längst vergessen. Wer Dachschaden Sobottka zum Freund hat, der braucht sich nicht mehr um Feinde bemühen.

Was unter „zeitwort.at“ geschah ist einfach zu beschreiben. Der Betreiber ließ den Wahnsinnigen auch gewähren, bis er recht spät merkte, welche kriminelle Filzlaus er sich einfing.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz offensichtlich versorgt der Staatsschutz seine Internet-IM, die irgendwelche Websites, Blogs oder Foren als kritische Präsenzen tarnen (Vogel: “Anarchistisch und frei!”), mit Nachrichten und Artikeln. So gab es in Vogels Murrat-Kurnaz-Forum einen Artikel, der so brillant geschrieben und bis ins Detail so informativ war, dass der (faule) Thomas Vogel seinen Inhalt im Leben nicht selbst recherchiert und den Artikel auch nicht selbst geschrieben haben konnte.

Warum sollte Thomas Vogel denn recherchieren, wenn er den dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und HartzIV-Genießer Winfried Sobottka zur Hand hat, der ja über unendlich Zeit verfügt, um im Internet zu schmieren?  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch zeitwort.at hatte immer irgendwelche Nachrichten zu bieten, und ganz besonders galt das für mein-parteibuch.com.

In beiden genannten Foren konnte man aber den Dauerverleumder, notorischen Lügner und Volksverhetzer Winfried Sobottka nicht vertragen, der versucht JEDEN in seinen Sumpf mit hineinzuziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß es aus Erfahrung, welche Arbeit dahinter steckt, Informationen anhand des Internets zu recherchieren und dann Artikel auf der Basis zu schreiben, und die Vorstellung, ein jeder für den Staatsschutz tätige IM würde das selbst machen, ist schon in Anbetracht des erforderlichen Aufwands absurd.

Wahnfrieds Erfahrungen sind keinen Pfifferling wert, da er nicht einmal begriffen hat, was er selber schrieb. Da steht doch ausdrücklich, dass sich der Staatsschutz NICHT für ihn interessiert:

Wahnfried und der Staatsschutz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls absurd wäre es anzunehmen, dass die Staatsschutzführung es solchen Leuten wie Thomas Vogel und Christian Gerstl überließe, selbst zu entscheiden, was der Staatsschutz als kritische Nachrichten und Artikel veröffentlicht haben will und was nicht. Viel zu groß wäre die Gefahr, dass wirklich Brisantes publiziert würde.

Auch wieder die krankhaften Phantasien des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka, der seine Rauswürfe wieder zu rechtfertigen versucht, obwohl der Staatsschutz für geistesgestörte und ordinäre Gewohnheitsverbrecher wie ihn nicht zuständig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass der Staatsschutz mit enormem Aufwand dabei ist, die über das Internet verfügbaren Informationen zu sammeln und auszuwerten, ist keine Frage. Damit verfügt er ohnehin über einen stets aktuellen und umfassenden Fundus,  den er auch auswertet – stets aktuell. Diesen Fundus zugleich nach den Vorstellungen des Staatsschutzes für die Belieferung seiner Internet-IM zu verwenden, ist schon fast ein Abwasch. Und so kann der Staatsschutz einerseits sicherstellen, dass seine IM stets viel Interessantes zu bieten haben, andererseits aber auch, dass sie nicht versehentlich etwas bieten, was sie gar nicht bieten sollen.

Die reinsten Wahnvorstellungen eines Geistesgestörten, welche dieser am Freitag, den 08. Februar 2013 Richter Oehrle und dem anwesenden Psychiater Dr. Lasar im Prozess detailliert vortragen sollte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch das Blog von Inge09 an – und stellt Euch selbst die Frage, ob ein Mensch allein soviel recherchieren und publizieren könne, wie sie es zumeist tut, zudem noch in erheblichem Maße bereit sein kann, an den Kommentardiskussionen teil zu nehmen. Ich könnte das nicht annähernd, das gebe ich unumwunden zu.

Wie blöde ist das denn? Im Vielschreiben übertrifft Wahnfried nun wirklich ALLE. Wäre also der Umfang des Geschreibsels der Maßstab, ob jemand beim Staatsschutz ist, müsste Dachschaden Sobottka da der Chef sein. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und dann seht Euch bitte einmal an, was Nixe Muschelschloss so alles produziert und welche Unterstützerbasis sie hat – obwohl sie keinen einzigen kompletten Artikel über irgendetwas geschrieben zu haben scheint.

Nur weil der wahnsinnige und sozial isolierte Sobottka über keinerlei Sympathisanten verfügt, gehören natürlich alle, die einen Freundeskreis haben, dem Staatsschutz an. Weiß er überhaupt noch, was er schreibt?  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch beim “Freitag” ist sie zwar angemeldet, seit fast 3 Jahren, hat aber keinen einzigen Artikel geschrieben – ich nehme einmal an, dass es sich um die selbe “Muschelschloss” handelt.

Da Wahnfried mit einer 5 in Deutsch aus der Schule entlassen wurde, wundert auch seine merkwürdige Schreibweise nicht, denn dieselbe wird immer noch so geschrieben und nicht die selbe. Obwohl er schon mehrfach auf diesen Fehler aufmerksam gemacht wurde, begreift er es nicht. Die letzte Hirnzelle hat offensichtlich auch schon den Geist aufgegeben.

Was der Irre annimmt, ist so wichtig, wie der sprichwörtliche Sack Reis in China.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber dafür liefert sie Nachrichten aus allen Bereichen, verkündet  selbstbewusst, sie sei oftmals schneller als Reuter, und es gibt wie auch immer motivierte Leute, die den von ihr erhobenen Anspruch Image verstärkend bestätigen, siehe z.B.:

apokalypse 2013 01.12.

Achso, da hat sich doch eine eigenständige Frau erdreistet, dem hirnamputierten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka ins Handwerk zu pfuschen. War dieser doch im Wahn immer der Überzeugung, dass ausschließlich seine VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG das einzig Wahre und Aktuelle sei. 00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bemerkenswert zudem, dass es keinerlei Hinweis auf ihre wahre Identität gibt – weder Name noch Bild, im Grunde könnten es verschiedene Personen sein, die unter ihren Accounts auf FB und Twitter aktiv sind, ist es sogar ohne Weiteres möglich, dass die Frau, die sich als Muschelschloss an Mollath heranpirscht, keinen einzigen von all den Tweets und FB-Beiträgen selbst gepostet hat. Wozu auch? Um Mollath einzuwickeln und letztlich auf’s Kreuz zu legen sind ja auch ganz andere Qualitäten gefragt, und die scheint sie ja zu haben.

Welch ein Glück für Nixe Muschelschloss, dass der Wahnsinnige nicht ihren realen Namen kennt, denn diesen würde dieser PERVERSE STALKER WINFRIED SOBOTTKA durch das gesamte Internet peitschen.

Auch kommt wieder der Neid des irren Verbrechers ans Tageslicht. Nachdem aufgeflogen ist, dass sein Telefongespräch mit Gustl Mollath eine der üblichen Lügenmärchen war, muss er nun anderen unterstellen, das diese zum Schaden Mollaths agieren.

Fakt ist aber, dass die krankhafte Geltungssucht des schwer seelisch abartigen Sobottka eher zum Schaden Mollaths gereicht, da sein dämliches Gesülze ohne jeglichen Nährwert ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ihr solltet alles sichern. Dass man Mollath effektiv warnen könnte, glaube ich nicht. Er wird ihr glauben wollen, und sie wird ihm das vorübergehend ausgesprochen leicht machen. Aber wenn dann später der Blitz einschlägt – dann könnten meine Veröffentlichungen von heute wichtig sein.

Ist unser lüner Pausenclown nicht lustig? Hier sind doch seine gesamten variablen Wahninhalte in sicheren Händen. Wichtig sind die Veröffentlichungen eines beweisbar Wahnsinnigen bestenfalls für die Psychiatrie. Wenn Wahnfried in selbiger verschwunden ist, bleiben wohl nur die hier veröffentlichten Dokumente, da seine derzeit schon maroden und rechtswidrigen Seiten ab dem 08. Februar 2013 im Nirwana verschwinden werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit Leuten wie Reiner Hofmann kann man nichts anfangen – aber Leute wie Heindl und Sponsel z.B. stehen erstens definitiv auf der rechten Seite, zweitens haben sie selbst tief genug in die Schurkenkiste der Verbrecher hinein gesehen, um denen wirklich alles zutrauen zu können.

Es ist davon auszugehen, dass KEINER der Genannten jemals etwas mit dem Aspiranten für die Psychiatrie zu tun haben will. Hier stellt sich gar nicht die Frage, ob er mit diesen etwas anfangen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Euch angeht: Traut, schaut wem! Ein einziges Mal zu leichtfertig – und es kann um einen geschehen sein.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sollte der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka tatsächlich begriffen haben, dass es um ihn am 08. Februar 2013 geschehen sein wird?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS: Ich habe einiges gesehen, was mich sehr erfreute – im Internet. Aber das beim Namen zu nennen, wäre nicht sinnvoll. Es würde nur wieder Terror gegen Leute auslösen, die ihn nicht verdient haben.

Das sieht man ja an den unendlich vielen Kommentaren auf seinen unzähligen Schmuddelseiten, den vielen Verlinkungen zu seinen Internet-Mülldeponien und der riesigen Anzahl von Seiten, welche United Anarchists ihm zu Ehren ins Internet setzte.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 20 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Staatsschutz, und Winfried Sobottka, der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Gustl Mollath und die Märchen von DACHSCHADEN SOBOTTKA.

sobottka-winfried

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-dezember-2012/2012-12-23.html

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig, wie z.B. diese hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde in diesem Jahr ohnehin nicht mehr richtig loslegen können, es ist einiges außerhalb des Internets vorzubereiten, und im Grunde ist es egal, ob der Staatsschutz mich durch den Dreck zieht, oder nicht. oder …werde ich zunächst etwas kürzer treten.

oder

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

23. Dezember 2012: Offensive vorerst abgeblasen

„Offensive“ die 1235ste gescheitert, wie ALLE bisherigen, aber mit dem Unterschied, dass diese noch nicht einmal begonnen hatte.

Was heißt bei dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka überhaupt „BAYERNPARTY„? Damit sind doch nur weitere Verunglimpfungen Horst Seehofers und der CSU gemeint, weil es zu den variablen Wahninhalten des Irren gehört, irgendein Wähler würde sich von ihm beeinflussen lassen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die anarchistischen Hacker leisten derzeit TOP-Arbeit, an ihnen liegt es nicht, dass es in diesem Jahr nicht zur meinerseits geplanten Bayernparty kommt. Es liegt an meiner Motivation, und die ist derzeit aus Gründen, die ich schildern möchte, ziemlich weit unten.

Und wieder das Märchen von den „anarchistischen Hackern“, welche der Verrückte an den Googlepositionen zu erkennen meint. Das Märchen dürfte im Internet schon den Bekanntheitsgrad von „Hänsel und Gretel“ erreicht haben. Zudem dürften die „anarchistischen Hacker“ auch für diese Seite hervorragende Arbeit leisten, wenn Google der Maßstab sein soll. 

Es ist bedauerlich, dass Richter Ulrich Oehrle sich mit dem Thema nicht befassen und dem Geistesgestörten erklären wird, wie Google funktioniert und wie man richtig taggt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Angeblich wissen alle, welche Macht von den Medien ausgeht, von BILD, SPIEGEL usw. Dass Facebook in den Händen des Staatsschutzes ist usw. – wissen angeblich auch alle. Leider: Niemand versteht, was das bedeutet.

Genau diese Macht glaubt der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka mit seiner Volksverhetzungszeitung erreicht zu haben und beruft sich immer wieder auf die eindeutig getürkten Statistiken von one.com. Dabei gereichen die Besucherzahlen nicht einmal, um im regionalen (deutschen) Ranking aufzutauchen.

Alexa 2012 12. 21-a

Im internationalen Ranking sieht ebenso verheerend aus. Aber die Hauptsache ist, dass der Größenwahnsinnige ganz fest an die Berühmtheit und die „Macht“ seines wirren Blogs glaubt, sich das so lange einredet, bis er davon überzeugt ist und es immerfort verbreitet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle Mollath rebellieren viele im Internet.

Hier stellt sich die Frage, was für den saudämlichen Ladenhüter „viele“ sind. Es sind wahrscheinlich nicht einmal 1.000 Leute, welche sich für den Fall Mollath intensiv interessieren. Auch für mich ist der Fall Mollath nur interessant, weil der geistesgestörte Winfried Sobottka glaubt, mit diesem Fall den Durchbruch zu erreichen und mittlerweile schon gescheitert ist, da er nicht die Fähigkeit besitzt etwas Sachliches dazu beizutragen. Mit seinen permanenten Hetzkampagnen gegen Staat, Justiz und Psychiatrie, zieht er NIEMALS einen Hering vom Teller. Das merkt er aber erst, wenn sich die Tore des Knasts hinter ihm schließen oder NIE, wobei letzteres wohl zutreffend ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zieht man von denen einen Staatsschutz-IM-Anteil von geschätzten 50% ab, bleiben immer noch viele übrig.

Und schon bricht bei dem Irren die schizophrene Paranoia durch. Zum einen interessiert sich der Staatsschutz weder für den Fall Mollath noch für den ordinären Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka, der schwer unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mehr als genug, um eine starke Anti-BILD im Internet zu organisieren und zu pflegen, mit ständig neuen Artikeln, neben kritisch-aufklärenden und berichtenden Artikeln auch einem vernünftigen und attraktiven Unterhaltungsprogramm, so, dass man eine breite Leserschaft anlocken könnte.

Das ist Größenwahn in der reinsten Form. Da will der Wahnsinnige doch mit seiner popeligen Volksverhetzungszeitung gegen die BILD-Zeitung antreten. Naja die Narren und Geldschneider von one.com werden ihn sicher in dem Glauben belassen. Der Geistesgestörte zahlt ja brav von seiner reichlichen Stütze.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist das Prinzip auch von BILD – kaum jemand kauft sie, um von ihr benebelt zu werden, sondern deshalb, weil sie für viele Interessantes bietet.

Dieser total verblödete Ladenhüter hat noch nicht einmal das Verkaufsprinzip der BILD-Zeitung begriffen. Die BILD ist für Arbeitnehmer gedacht, welche auf ihrer Bus- bzw. Bahnfahrt zur Arbeit und in der Mittagspause über das Tagesgeschehen informiert werden wollen. Warum sind denn an fast allen Bus- oder Bahnhaltestellen Kästen mit Zeitungen zum Verkauf angebracht. Wahnfried hat von erfolgreichen Verkaufspraktiken so viel Ahnung wie ein Blauwal vom Bauchtanz versteht. Da wird auch verständlich warum seine Volksverhetzungszeitung, die weder informativ noch unterhaltsam ist nichts taugt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich denke, die Gesellschaft habe noch gar nicht kapiert, nicht einmal in Ansätzen, was echte Demokratie heißt: dass letztlich alle gemeinsam gestalten.

Das muss grade der lupenreine Nationalsozialist und Hitlerverehrer sagen, der zu Mord gegenüber Andersdenkenden aufruft, sämtliche Kommentare willkürlich in seinen Schmuddelseiten löscht, welche ihm nicht passen und nach Macht mit seiner Volksverhetzungszeitung giert. O-Ton Wahnfried:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da fordern manche – völlig zurecht – die Wahl von Richtern und Staatsanwälten durch das Volk. Doch was sie darüber schreiben, können bestenfalls 10% des Volkes überhaupt lesen!

Gut, dass der Irre hier nur „manche“, da diese „manche“ wohl kaum mehr sind, als der der abgewrackte Ass. jur. Claus Plantiko, dem man zu recht die Zulassung als Rechtsanwalt entzog und dem wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka. Wie soll das denn funktionieren, wenn Richter vom Volk gewählt werden sollen? Dass Staatsanwälte auch zu wählen sind ist wieder den variablen Wahninhalten von Dachschaden Sobottka zuzuordnen.

Es ist auch verständlich, dass der einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka sich gern seinen Richter selber aussuchen würde. Nun muss er aber mit Richter Oehrle vorlieb nehmen, der zwar nicht vom Volke gewählt ist, aber im Namen des Volkes die Bewährung widerrufen wird, was für den Irren 22 Monate Haft + Nachschlag bedeutet oder dauerhaften Aufenthalt in der Psychiatrie Aplerbeck.   

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mensch, da fasse ich mich doch an den Kopf! Sie wollen angeblich Basisdemokratie, aber handeln die diesbezüglichen Themen auf einem so elitären Niveau ab, dass man meint, sie wollten eine Diktatur der klügsten 10%!

Darf man aus diesem Satz schließen, dass Wahnfried ENDLICH begriffen hat, dass er nicht zu den 10% Klügsten zählt, sondern zu den 10%, welche in die Psychiatrie gehören.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja. Die Zeit ist eben noch nicht reif. Die CSU und ihr Seehofer erfreuen sich neuerdings zunehmender Beliebtheit – und schon das sagt alles über die Wirksamkeit der Blogschreiber usw. aus.

Hat der Wahnsinnige doch ENDLICH begriffen, dass die CSU kurz davor steht, in Bayern wieder alleine zu regieren? Das hat aber lange gedauert. Besser spät, als nie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was soll ich mir da Mühe machen? Wenn es nicht einmal möglich ist, ein Dutzend Leute zusammen zu bekommen, um ein schlagkräftiges freies Medienprojekt zu starten?

Man gewinnt den Eindruck, dass der Verrückte irgendwie schon an die bunten Pillen aus der Psychiatrie gekommen sein muss. Da hat er doch ENDLICH auch begriffen, dass er KEINE Sympathisanten für seine „Offensiven“ finden wird.

Aber nicht, weil die Zeit noch nicht reif ist, sondern weil er AUSSCHLIESSLICH Schwachsinniges ins Internet kotzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im kommenden Monat werde ich mich ohnehin um meine eigene Strafsache kümmern müssen, warum also sollte ich mich jetzt noch überschlagen? Ich weiß keine Antwort auf diese Frage.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder die üblichen Lügen des ordinären Gewohnheitsverbrechers. Warum muss er sich selber um seine Strafsache kümmern, wenn ihm 2 (i.W. ZWEI) Pflichtverteidiger beigeordnet worden sind?

Sollte er auch begriffen haben, dass beide kein sonderliches Interesse an seinem Verfahren zeigen und das aus folgenden Gründen:

  • RA Dr. Norbert Plandor hat dem irren Verbrecher schon erläutert, wie aussichtslos seine Lage als BEWÄHRUNGSVERSAGER ist.
  • RAin Henriette Lyndian hat noch ein Hühnchen mit dem Irren zu rupfen, weil er sie öffentlich des Mandantenverrates bezichtigte. Dass er sie zudem noch „Sündi Lyndi“ und „Lügnerin“ nannte, ist nur das Sahnehäubchen.

Nun mag der Geistesgestörte wirklich und endlich beginnen sich mit seinem aussichtslosen Verfahren zu beschäftigen, wobei man das auch nur „Eulen nach Athen“ tragen nennen kann. Vielleicht hätte sich Wahnfried nach seinem Urteil am Landgericht Dortmund überlegen sollen, welche Bedeutung Bewährung hat.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 42 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Udo Pohlmann, Anarchisten, Staatsschutz und Winfried Sobottka, der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Es ehrt Udo Pohlmann, dass er den geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka, der ansonsten hinter jedem den Staatsschutz vermutet, zum Mitstreiter hat. 

sobottka-winfried

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2012/12/2012-12-13-winfried-sobottka.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig, wie z.B. diese hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde in diesem Jahr ohnehin nicht mehr richtig loslegen können, es ist einiges außerhalb des Internets vorzubereiten, und im Grunde ist es egal, ob der Staatsschutz mich durch den Dreck zieht, oder nicht.

oder

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2012-12-13- Winfried Sobottka: Leckerbissen für die Internetanarchisten /z.K. Udo Pohlmann

Gestern erhielt ich eine Anfrage von einer Person, ob ich nicht irgendwen darum bitten könne, dafür zu sorgen, dass ein bestimmter Artikel des Rufmordblogs unter dasgewissen.wordpress.com von der Google-Seite 1 dieser Person verschwinden könne.

Nein, so etwas kann ich nicht. Es gibt keine Kräfte im Internet, die irgendetwas nur deshalb tun würden, weil ich es wollte. Das wäre so, als würde ich versuchen, Haie mit Holzbalken zu füttern. Wenn ich Haie scharf auf Fressen machen will, dann muss schon mit etwas anderem als mit Holzbalken kommen, Fisch oder Fleisch, möglichst blutig

So ähnlich ist es, wenn ich die anarchistischen Internethacker zu etwas bewegen will: Es muss sie scharf machen, und es muss ihnen schmecken.

Sollte der Herr über Hacker, Cracker und Bauernfänger doch nur eine machtlose Lusche sein? Er fordert doch sonst seine „Hacker“ ständig auf, seinen Hirnschrott zu „pushen“ …

Schön aber, dass ihm dieses Blog stinkt, stinkt und nochmals stinkt. So sehr, dass er sich jetzt schon „Anrufer“ herbeifantasiert, die zwar nicht direkt etwas dagegen haben, sondern ihn damit „beauftragen“, an der Google-Position etwas zu schrauben. Auf so einen Schwachsinn muss man erstmal kommen, denn der Google-Fetisch ist AUSSCHLIESSLICH Winnies Kopfschuss !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls gestern hatte ich ein Telefonat mit Udo Pohlmann, beinharter Kämpfer gegen Staatsunrecht. Er konnte es sich nicht vorstellen, dass eine bestimmte Person, die einen sehr staatskritisch wirkenden Internetauftritt sehr arbeitsintensiv aufgebaut hat, ein IM des Staatsschutzes sein könnte.  Ich sagte ihm, dass selbst Staatsschützer nicht so doof seien, offen als Staatsschützer aufzutreten, wenn sie sich irgendwo einschleichen wollten, um spionierend und zersetzend zu wirken, dass es keineswegs selten sei, dass scheinbar linke, scheinbar rechte, scheinbar bürgerlich-kritische Seiten vom Staatsschutz administriert würden.

[Anm.: Sollte Udo Pohlmann wirklich ein beinharter Kämpfer gegen Staatsunrecht, dann sollte er vielleicht damit beginnen für Recht zu kämpfen und dem elenden SCHWER SEELISCH ABARTIGEN einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka mal gehörig in den Arsch treten. ]

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 54 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Staatsschutz, Richter Oehrle und Henriette Lyndian: Winfried Sobottka der Gewohnheitsverbrecher sieht rot. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Psychopath und feiger Drückeberger Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) tut das, was er in seiner Panik am besten kann: Dämliches Zeug schwätzen, den dicken Max markieren, alles besser wissen, als die Fachleute und sich selbst die Hucke volllügen, nur um nicht völlig zu verzweifeln.

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-november-2012/2012-11-08.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab:

Die 12 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

08. November 2012

Versuche des Staatsschutzes, mir Zeit dadurch zu stehlen, dass er mich von Agenten anrufen lässt, die mehr oder weniger unprofessionell versuchen, mir einerseits Legenden aufzutischen, mich andererseits auszufragen, sind offenbar nicht zu stoppen. Ich glaube nicht, dass ich alle Fehler bemerke, die die Agenten des Staatsschutzes dabei machen, doch zumindest ist es so, dass sie immer genügend Fehler machen, die ich bemerke.

Was so ein chronisch arbeitsscheuer Sozialparasit wie der Irre so den ganzen Tag zu schaffen hat, ist schon beeindruckend: Vor dem Rechner hocken und im Internet Scheiße verzapfen, sich den fetten Arsch noch fetter fressen und auf die nächste Stütze warten, das zehrt schon sehr an der wenigen Zeit. Und wenn dann noch die Massen von Mitmenschen kommen, die den sozial völlig isolierten Verbrecher plötzlich anrufen, dann dürfte auch das wie üblich aus dem bunten Reich der Märchen sein, die ständig im Hohlschädel des Irren mit dem Zweiklang-Gong und den Windgeräuschen Tango tanzen.

[Anm.: Wenn es wenigstens beim „Scheiße verzapfen“ bliebe, wäre es noch tolerierbar, aber es wird eine Straftat nach der anderen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka begangen, obwohl er unter offener Bewährung steht. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend das nun ohne meine Schuld verschobene Strafverfahren erhalte ich, z.T. per Email, Tipps. Ich freue mich darüber, da sie natürlich gut gemeint sind, möchte aber wissen lassen, dass meine Strategie bereits fest steht. Ich werde in allen Punkten hart an der Sache vortragen und argumentieren bzw. an den Sachen. Abgesehen davon, dass es in der Natur der Sache liegt, dass mein Sachvortrag bei Gericht und Staatsanwaltschaft nicht unbedingt Begeisterung auslösen wird, werde ich es vermeiden, Provokationen um ihrer selbst zu begehen. Das aus verschiedenen Gründen, auch aus dem Grund, dass solche Provokationen neben der Sache Tür und Tor für gerichtliche Ablenkungsmanöver öffnen könnten.

Tja, ein Möchtegern-Messias ist eben dauernd gefragt. Ständig erhält er von allen möglichen Leuten, mit denen er natürlich intensive Kontakte pflegt, gut gemeinte Tips.

Das sind wahrscheinlich genau die Leute, die sich im Internet auch ständig wohlmeinend für ihn aussprechen, ihm Sympathie-Blogs eröffnen oder wenigstens auf seinen Internet-Müllkippen Lobeshymnen für ihn absondern, die er ja auch ständig veröffentlicht.

Da sind wohl wieder neue zu den von Dr. Lasar attestierten variablen Wahnvorstellungen in der Rübe des lüner Verbrechers hinzugekommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe aus den Strafverfahren am AG Lünen (ein Hauptverhandlungstermin am 07.05. 2007) und am LG Dortmund (11 Hauptverhandlungstermine im zweiten Halbjahr 2010) natürlich gelernt, habe die Tricks der Verbrecherjustiz kennen gelernt, habe viele Fehler begangen, die mir heute klar sind, vermutlich auch ein welche, die mir nicht klar sind.

HÄTTE der Irre irgend etwas aus seinen Strafverfahren gelernt, WÄRE es niemals zu dem neuen Strafverfahren in Lünen gekommen.

Jeder einigermaßen intelligente Mensch hätte die Warnung mit einer einschlägigen Vorstrafe von 22 Monaten Strafhaft, ausgesetzt zur Bewährung, zum Anlass genommen, eben diese Straftaten nicht mehr zu begehen.

Der lüner Vollidiot, der sich offensichtlich wie üblich immer noch einbildet, intelligenter zu sein, als alle Juristen zusammen, hat sich stattdessen in seinem idiotischen Wahn wieder satt und schmutzig in die Scheiße geritten. Nur wird er diesmal vergeblich auf einen netten Richter Hackmann hoffen, der sämtliche psychiatrischen Gutachten in den Wind schießt und dem Irren noch den Speckschädel streichelt.

Da es auch dieses mal dank der eindeutigen Sach- und Beweislage unweigerlich zur Verurteilung kommen wird und da die angeklagten Straftaten wieder exakt dieselben sind, wie schon in Dortmund, ist die Aufhebung der Bewährung mit einem netten Nachschlag im Grunde bloß noch eine Formsache.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sicher ist jedenfalls, dass Verfahrenstransparenz und – dokumentation die Dreh- und Angelpunkte einer guten Verteidigung sein müssen, und dass dabei zwei Dingen eine besondere Rolle zukommt: Erstens dem gerichtsurteil selbst, zweitens dem Protokoll der Hauptverhandlung. Vor allem diese beiden Dinge sind der Fundus, auf den sich ein Revisionsbegehren stützen kann, während Verfahrensfehler im Vorverfahren nur unter verschärften Bedingungen eine Revision begründen können.

Hier sind gleich mehrere Dinge sehr belustigend:

Zum einen sollte sich Winnies Rechtsverdreherin Henriette Lyndian  alias „Mandantenverräterin Sündi Lyndi“ (O-Ton Sobottka) zügig bemühen, ihrem bekloppten Mandanten Dank dafür auszusprechen, dass dieser bereits ihre „gute Verteidigung“ festlegt.

Andererseits sieht der Irre seinen Untergang offensichtlich schon nahen, denn warum sollte er sonst bereits zum jetzigen Zeitpunkt über ein neues, beklopptes „Revisionsbegehren“ herumsimulieren?

[Anm.: Auch hier beweist  DACHSCHADEN SOBOTTKA wieder, unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 zu leiden. Er hat ja noch nicht einmal begriffen, dass das Vorverfahren vom BGH abgesegnet ist und es nunmehr nur noch um den Widerruf der Bewährung und einen Nachschlag geht. Es gibt kein Revisionsverfahren mehr., auch wenn der Irre davon träumt. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gerichtsurteil und Hauptverhandlungsprotokoll bieten zugleich aber auch die beste Basis für Publikationen: Sie machen im besten Falle offenkundig, mit welchen Tatsachen, Gedankenzügen und Anträgen das Gericht konfrontiert war und was es dann daraus machte.

Und? Wen interessiert das? Ob es dem Irren behagt, dass das Gericht seinen zusammengestoppelten Schmarrn über seine zusammengelogenen „Erkenntnisse“ in seinem Lieblings-Mordfall nicht hören will, weil das mit seinen Straftaten nicht
die Bohne zu tun hat, oder nicht, wird im Internet keinen Menschen interessieren. Zwar wird wie üblich das ewige Lamentieren losgehen, wenn er sich seine neuen Prügel in Form einer zu vollstreckenden Freiheitsstrafe eingefangen hat, aber das ändert in der Sache absolut nichts.

[Anm.: Der geistesgestörte Sobottka mag sich glücklich schätzen, wenn sich überhaupt die lokale Presse für diese Angelegenheit interessiert. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Gerichtsurteil schreibt der Richter / schreiben die Richter im stillen Kämmerlein, nachdem das Urteil gesprochen ist. Auf das Gerichtsurteil kann eine Verteidigung daher nicht mittelbar Einfluss nehmen, sondern nur unmittelbar, indem sie über das Hauptverhandlungsprotokoll und Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit einen Rahmen schafft, in dem es dem Gericht schwerfällt, an ihm bekannten Tatsachen, wissenschaftlichen Erkenntnissen  und Rechtsprechungsgrundsätzen vorbei zu arbeiten.

Laber Rhabarber. Was möchte der lüner Hirnakrobat denn damit sagen?

Die „bekannten Tatsachen“, mit denen der Irre aufwarten will, sind allesamt die alten Kamellen, die er sich um seinen Lieblingsmord aus Zeitungsschnibbeln und dem Urteil, das ihm seine Helfershelferin Lyndian zugeschustert hat, zusammengelogen hat. Nur wird das das Gericht nicht mehr interessieren, weil der Drops SEIT JAHREN gelutscht ist, der Mörder seine Strafe bereits nahezu abgesessen hat und NIEMAND außer Dachschaden Sobottka in seinem krankhaften Wahn daran irgendeinen Zweifel hegt – noch nicht einmal der Mörderbengel selber, der das Verbrechen gestanden hat.

Mit den „wissenschaftlichen Erkenntnissen“ meint der Irre sicherlich seine zusammengestoppelten Bruchstücke, die er sich aus dem Rechtsmedizin-Wälzer aus der Stadtbücherei Lünen herausgesucht hat. Damit soll er dem Gericht mal kommen, denn das haben die WIRKLICHEN Fachleute bereits im Detail erläutert. Dafür braucht niemand eine Flachpfeife wie den lünener Taugenichts.

Und die „Rechtsprechungsgrundsätze“ soll der Irre nur dem Richter erläutern. Der hat auch in seinem Job davon sicherlich bisher absolut nichts gehört und wird dankbar den Rat eines heruntergekommenen Langzeitstudenten annehmen, der seinen Cannabisrausch ein Semester lang versehentlich im juristischen Hörsaal ausschlief.

Was der Irre völlig vergisst ist, dass es bei den angeklagten Straftaten nicht darum geht, das ABGESCHLOSSENE Verfahren um seinen Lieblings-Mörder wieder aufzurollen, sondern daß es um SEINEN EIGENEN fetten Arsch geht.

Alles, was der Irre da herankramt und womit er seine neuesten Straftaten rechtfertigen will, fällte einzig und allein unter einen Oberbegriff: SCHUTZBEHAUPTUNG. Und damit wird der gesamte Sermon, den er da soooo gern in epischer Breite vortragen möchte, mit einem Handstreich einfach vom Tisch gewischt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Anders beim Hauptverhandlungsprotokoll:  Wird ein Antrag während der Hauptverhandlung von der Verteidigung verlesen und zugleich schriftlich zur Aufnahme in das Protokoll eingereicht, dann ist dieser Antrag im Wortlaut Teilinhalt des  Hauptverhandlungsprotokolls, damit ist und bleibt bewiesen, dass das Gericht seinen Inhalt zur Kenntnis genommen haben muss.

Protokolliert, zur Kenntnis genommen, als für das Verfahren irrelevant betrachtet, da eine unlogische Schutzbehauptung des angeklagten Verbrechers. Und weiter geht’s.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da es über Akteneinsicht möglich ist, im Nachhinein an das Hauptverhandlungsprotokoll zu gelangen, kann auf diesem Wege die sonst übliche Verfahrensweise der Verbrecherjustiz, zu ihrem Vorgehen nicht passende Tatsachen aus allem heraus zu halten, grundsätzlich erfolgreich torpediert werden.

Auch hier ist es wieder bezeichnend, was für ein feiges Schwein Sobottka im Grunde doch ist – wobei ich mich hierfür bei den Schweinen entschuldige, denn mit dem lünener Schwabbel hinkt der Vergleich doch extrem zu Lasten der Schweine.

Statt sich wie ein Mann der Anklage zu stellen und die gerechte Strafe für seine Schandtaten zu tragen, labert er AUSSCHLIESSLICH über Verschleppung, Winkelzüge und „Torpedieren“.

Nur wird ihm dieses geplante Gehampel wie auch in Dortmund nichts bringen. Dort hat ihm allein die Gutmütigkeit von
Richter Hackmann den Arsch gerettet, nicht aber die Verfahrensführung. Und wenn Hackmann nicht sämtliche Details stumpfweg ignoriert hätte, wäre der Irre schon seit einiger Zeit zwangsweise aus dem Verkehr gezogen.

Aber was in Dortmund verbaselt wurde, wird nun in Lünen nachgeholt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich ist ein solches Verfahren recht aufwendig, weitaus aufwendiger, als würde man dem Gericht erhebliche Tatsachen einfach nur nennen, was nach den Gesetzen reichen müsste (Pflicht des Richters zur Sachverhaltsaufklärung):  Soweit möglich, müssen Beweismittel (z.B. in Form von Dokumentenkopien) eingebracht werden, die schriftlichen (und verlesenen) Argumentationen sollten leicht verständlich, müssen jedenfalls schlüssig sein, und selbst bei unter vernünftigen Menschen nicht zu bestreitender Offensichtlichkeit der Bedeutung des Vortrages muss auch noch zusätzlich erklärt werden, warum und in welcher Weise der Vortrag im Verfahren von Bedeutung ist. Man darf der Verbrecherjustiz keinen Ausweg mehr in der Weise lassen, dass es ihr nicht nachweisbar wäre, ihr bekannt gemachte Tatsachen unterschlagen oder an deren Stelle gar Falsches erklärt zu haben, oder entgegen aller Vernunft einfach so getan zu haben, als seien wesentliche vorgetragene Tatsachen unwesentlich, oder einfach so getan zu haben, als sei sie zu dumm gewesen, aus ihr bekannten Tatsachen die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Der „Aufwand“ besteht allerdings nur auf Seiten des lünener Drückebergers und Oberschissers Winselfried. Das Gericht wird gewiss diesen „Aufwand“ mit kleinstem Aufwand zunichte machen.

[Anm.: Es stellt sich wirklich die Frage, was an dem Verfahren aufwändig sein soll. Die Fakten liegen doch auf dem Tisch und sogar schriftlich. Es geht um Verleumdung und Unternehmensschädigung, was nicht zu verleugnen ist. Bestenfalls könnte eine zusätzliche psychiatrische Untersuchung den Aufwand erhöhen. Das wird aber Wahnfrieds kompletten Dokumentenwahn über den Haufen werfen, da er dann flugs dort landet, wo er schon längst hingehört, nämlich in der Psychiatrie Aplerbeck. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer sich vor Augen hält, nach welchen Maßstäben Rechtsanwälte üblicherweise bezahlt werden, dem wird klar, dass ein Rechtsanwalt, der z.B. im Falle meiner Verteidigung im aktuellen Strafverfahren so vorginge, letztlich nur noch auf einen geradezu lächerlichen Stundensatz für seine Mühen käme, der ihm ein wirtschaftliches Überleben längst nicht ermöglichte.  Anders bei einem Rechtsanwalt, der gerade das Nötigste tut, um seinem Mandanten oder,  im Falle der Pflichtverteidigung, der Staatskasse Verteidigungskosten in Rechnung zu stellen, der im Grunde nichts anderes tut, als ein oder zweimal ein Gespräch mit dem Mandanten zu führen, dann in der Hauptverhandlung auf das Stellen von Anträgen verzichtet, und letztlich ein Pläydoyer aus dem Stand hält: Der verdient jedenfalls nicht schlecht, kann sich zu den „Besserverdienenden“ gehörig fühlen – zu dem Preis, dass er der Verbrecherjustiz das Feld nach ihrem Belieben überlässt.

Einen großen Vorteil hat der Irre ja mit seiner heißgeliebten Winkeladvokatin Henriette Lyndian alias „Sündi Lyndi“: Sie hängt in der Scheiße selber mit drin. Immerhin hat sie ihm das Strafurteil in seinem Lieblingsmordfall besorgt und zugeschustert, wobei sie sich insofern noch abgesichert hat, dass sie ihm die Verwendung verbot.

Nur wird sie sich die Frage des Richters gefallen lassen müssen, warum sie dies tat, da dieses Urteil weder für ihren bekloppten Mandanten für sein Verfahren relevant war und da sie wusste, dass sich der Oberdepp natürlich nicht an ihr Verbot halten würde.

Also wird Sündi Lyndi wohl einiges tun müssen, um sich selber den Hintern einigermaßen verbrennungsfrei zu halten. Nur wird sie dabei ihr liebstes Winnielein mit Eiseskälte vor die Wand klatschen lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In kurzen Worten: Ein Rechtsanwalt, der seine Mandantschaft fachgerecht gegen Willkürjustiz verteidigt, kann wirtschaftlich nicht existieren, doch einem Rechtsanwalt, der die Verbrecherjustiz frei schalten und walten lässt, dem geht es wirtschaftlich gut.

In kurzen Worten: Ein Rechtsanwalt, der von seinem Mandanten für seine Tätigkeit BEZAHLT wird, wird ALLES dafür tun, damit sein Mandant aus der Sache gut herauskommt. Wer aber für einen Hungerlohn einen Vollidioten verteidigen MUSS, der sich immer wieder aus freien Stücken in die Scheiße reitet, der wird natürlich mit dem nötigen „Engagement“ in dieser Sache auftreten.

Oder kurz: Wer nicht zahlt, bekommt eben auch nichts. Das sollte unser ach so stolzer „Diplom-Kaufmann“ doch eigentlich längst wissen.

[Anm.: Diesem selbsternannten „Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka ist offensichtlich nicht klar, dass auch Rechtsanwälte Organe der Rechtspflege sind und sich von einem ordinären Verbrecher und zudem noch wahnhaft Gestörten, der er nun mal ist, nicht vorschreiben lassen können, was sie zu tun oder zu lassen haben.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie haben nichts, wirklich nichts ausgelassen. Ich betrachte es als eine ausgesprochen vornehme Aufgabe, die Verbrecherjustiz vor Probleme zu stellen, auf die sich nicht eingerichtet ist.

Welche Überraschung, wenn der Irre über seine idiotischen Verzögerungsstrategien schon kreuz und quer durchs ganze Internet schwätzt.

Da sieht man auch wieder, wie weit der Wahn des Irren schon gediehen ist: Er sollte es lieber als seine „vornehme Aufgabe“ betrachten, den Widerruf seiner Bewährung zu erreichen, anstatt das Verfahren zu stören und zu verzögern. Aber da er bei seinen Straftaten KEINE sachlichen Argumente vorbringen kann, muss er eben mit solchen Ausflüchten kommen. Er ist und bleibt eben ein Feigling und Drückeberger allererster Güte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und ich betrachte es als eine ausgesprochen vornehme Aufgabe, den mörderischen Staatsschutz zu überführen, im Mordfall Nadine Ostrwoski, aber auch hinsichtlich seiner heimtückischen und mörderischen Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen, auf mich.

Das ist ebenfalls keine „vornehm Aufgabe“, sondern schlicht und einfach eine Wahnvorstellung, von der den Irren nur die Psychiatrie – und da auch nur möglicherweise – befreien kann.

Wie oft hat man ihm schon klar gemacht, daß das Verfahren gegen seinen Lieblingsmörder GELAUFEN und ABGESCHLOSSEN ist und dass man es wegen seiner wirren Hirngespinste NIEMALS wieder anleiern wird? Aber das geht in den cannabisverseuchten Hohlschädel des Irren nun einmal nicht rein und wird auch in absehbarer Zeit nicht reingehen..

[Anm.: Dem selbsernannten „Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka ist nicht einmal bekannt, dass bei Gericht nur Beweise zählen und er mit seinen Lügenmärchen NIEMALS Fuß fassen kann. Wie bei allem seinen Lügenmärchen wird er auch den Beweis, wie Messergebnisse, zu seinen „Strahlenangriffen“ schuldig bleiben und ein Fall für die Psychiatrie. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Gesamtkontext gehe ich nicht nur davon aus, dass Fatiha Kassaskeris ebenfalls mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft wird, sondern auch davon, dass die Mutter des Philip Jaworowski mit solchen Strahlen gemordet wurde, denn sie muss zuviel gewusst haben, darüber, wer wann die Möglichkeit hatte, in Philips Zimmer Indizien zu verstecken, und auch darüber, was es mit dem Messer auf sich hatte, das erst bei einer zweiten Durchsuchung des Zimmers, Monate nach Philips Festnahme, unter dessen Schrank gefunden wurde.

Blubber – blubber – blubber – und wieder eine Runde mit der alten Gebetsmühle.

Mag er dem Richter nur von seinen angeblichen „elektromagnetischen Strahlen“ plaudern, die er allnächtens bei seinen Exzessen im Internet mit wachsender Begeisterung genießt. Das dürfte die nächste psychiatrische Untersuchung erforderlich machen.

Und mag er noch so viel von untergeschobenen Messern und doppelten Kabeln schwafeln: Er weiß GAR NICHTS, weil er das PROZESSPROTOKOLL nicht in seinen Wichsgriffeln hält, in dem die DETAILS der Sache stehen. In dem Zusammenhang kann er aber erläutern, wie die Reifenspuren der Karre des Mörderbengels an den Tatort kamen – aber bitte nicht wieder die Schmonzette, dass der „Staatsschutz“ da mit einem gleichen Auto mit gleichen Reifen vorgefahren ist. Und auch wäre es interessant, warum zum Tatzeitpunkt das Handy des Killers in der Funkzone geortet wurde, in der der Mord stattfand. Aber da fällt dem notorischen Lügner Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) sicherlich wieder eine Räuberpistole zu ein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zu dem Messer ist noch einiges zu sagen, das wird noch heute im Blog:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH auch kapiert – und glaubt !!! ]

geschehen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Welch weltbewegende Neuerung. Wie oft hatten wird das schon? Nur wird der Irre in seinem Wahn NIEMALS begreifen, dass das alles

  • nur sein fadenscheiniger, zusammengelogener Stuss ist
  • niemanden mehr interessiert und
  • keine Begründung für seine angeklagten öffentlichen Beleidigungen, Verleumdungen, Diffamierungen und Geschäftsschädigungen darstellt.

[Anm.: Was klammert sich der Irre denn an dem Messer fest. Es wurde doch in dem Zimmer des widerlichen Mörders Philip Jaworowski unter dem Schrank gefunden, wenn auch erst beim zweiten Mal.

Hinzuzufügen sei nur noch, dass eine Wahnsinniger wie Philip Jaworowski, der 12x (i.W. ZWÖLFMAL) mit einem Brotmesser in Gesicht und Hals eines Mädchens einsticht, in die Psychiatrie oder in Sicherungsverwahrung gehört und nicht mit 10 Jahren abzuspeisen ist. ]

Kurz und knapp: In seiner Panik rotiert der Irre immer mehr auf der Stelle. Was ihm noch einfällt, ist wie üblich seinen gesamten uralten Schrott wieder und wieder aufzuwärmen in der Hoffnung, damit den „Durchbruch“ zu erreichen – diesmal eben nicht bei der breiten Öffentlichkeit, wo er schon unzählige Male abgeschissen ist, sondern vor dem AG Lünen. Nur wird das das Gericht ÜBERHAUPT NICHT interessieren, auch wenn der Irre noch so darüber lamentiert.

Alles, was er dort anschleppt, sind nur SCHUTZBEHAUPTUNGEN, mit denen er seine Straftaten in keinster Weise begründen geschweige denn rechtfertigen kann. Seine Bewährung ist futsch, AUSSCHLIESSLICH selbst verbockt, und zu den 22 Monaten kommt noch einmal ein netter Nachschlag dazu.

Aber über 3 (in Worten, damit es auch der lüner Hirnwichtel kapiert DREI) Jahre Knast interessieren einen echten, heldenhaften GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) wie den wirren Winnie nicht die Bohne.

Mancher schaufelt sich eben selbst sein Grab …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Staatsschutz und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Staatsschutz und Winfried Sobottka der Psychopath, der seine Paranoia nicht verbergen kann oder will.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/07/das-backrezept.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Backrezept

Schön, wenn der Schmarrn bei Google unter „Backrezepte“ zu finden ist. Wen will der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka eigentlich damit erreichen? Es gab Zeiten, da wolte er die Jugend von seinen verquasten Theorien überzeugen und nun versucht er backenden Großmütterchen zu beglücken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Viele Medien kämpfen darum, im Online-Wettbewerb vorn zu liegen. Dafür muss man einiges tun, es geht nicht ohne Geldeinsatz, weil  stets aktuelle Informationen stets gut angeboten werden müssen.

Wie wahr, wie wahr, wenn man etwas erreichen will, auch im Internet, muss man etwas tun und das liegt dem arbeitsscheuen Sozialschmarotzer nun gar nicht. Auch ohne Geldeinsatz könnte der Irre ja aktuelle Informationen anbieten, aber er hat sich nun mal ins 3. Reich verbissen und damit zieht man keinen Hering vom Teller.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber  auch gut gepflegte Kommentarspalten, in denen solange nicht zensiert wird, wie es noch tragbar ist, auf Zensur zu verzichten, sind ein echtes Plus.

Typisch Wahnfried, anderen Leuten gute Ratschläge erteilen, die er selber NICHT einzuhalten gewillt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch ein echtes Minus: Sobald in Kommentaren Meinungen zugelassen werden, die der Staatsschutz unter Verschluss halten möchte, arbeiten die Internet-Hunderschaften des Staates daran, dass Meldungen eines solchen Mediums in den NEWS-Rubriken nicht mehr oder nur noch unter ferner liefen auftauchen.

Der Geistesgestörte wird niemals begreifen können, dass seine „Kommentare“ unerwünscht sind und nicht der Staatsschutz diese löscht, sonern Forenbetreiber mit Vernunft und Maß.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Folgen sind verheerend, denn unter diesen Umständen ist es für ein Medium tödlich, sich nicht den Zensurwünschen des Staatsschutzes zu beugen.

Da Wahnfried nur bei seinen eigenen Kommentaren weiß, dass diese gelöscht werden und ihm auch bewusst sein sollte, dass sich der Staatsschutz nicht für ihn interessiert, kommt diese Aussage in die Kategorie „variable Wahnvortstellungen“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darüber sollten alle freien Kräfte im Internet einmal nachdenken.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Mühe wird sich wohl kein normaler Mensch machen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung.de, Staatsschutz und Dachschaden Sobottka. Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Hass von Dachschaden Sobottka ist schon pathologisch. Wenn er niemanden zum Verleumden greifen kann, muss eben der Staatsschutz herhalten. Dachschaden Sobottka ist wirklich ein Zombie.

http://die-volkszeitung.de/tagesartikel/2012/01/2012-01-10-02.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Ruhe vor dem Sturm, Teil 5

Na da hält die „Ruhe“, was auch immer der permanent Schmierende damit meinen mag, aber lange an.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aus verschiedenen Gründen hatte ich bereits am 31.12. 2011 eine Strafanzeige erstattet, näheres dazu:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wer sich das ansieht, erkennt, dass ich jetzt noch ein wenig zun tun habe, bevor ich wieder im Auto schlafen werde, um während des Schlafes vor den gepulsten elektromagnetischen Strahlen des NRW-Staatsschutzes und seiner satanischen Helfer geschützt zu sein und morgen früh ausgeschlafen zur Arbeit fahren zu können.

Wahnfried wird NIEMALS begreifen, dass sich der Staatsschutz für ihn, als geistesgestörten einschlägig vorbestraften Verbrecher, NICHT interessiert und auch nicht für ihn zuständig ist. Zuständig für den irren Verbrecher ist ausschließlich Justiz und Psychiatrie.

Einer der die ganze Nacht Anzeigen schmiert, ist nicht in der Lage irgendwie zu arbeiten. Dass Wahnfried überhaupt arbeitet, dagegen sprechen viele Gründe:

  • Er wiederholt bzw. betont das zu oft
  • Man müsste für den Wahnsinnigen erstmal eine Arbeit erfinden, welche er noch ausführen kann.
  • Die Arbeitskollegen würden ihn täglich verprügeln, wegen seines dummen Geschwätzes und seiner Rechthaberei.
  • Auch sein allnächtliches Geschmiere im Internet bis in die Morgenstunden spricht nicht grade für eine geregelte Arbeit.
  • Wahnfried lügt grundsätzlich usw. usf.

Der Irre sollte endlich mit seinem Strahlengesülze aufhören, weil das doch KEIN Mensch glauben kann. Wer Tag und Nacht vor dem PC hockt, wo angeblich die „Strahlen“ sein sollen, lügt ganz offensichtlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei bemerkt: Es handelt sich um den Prototyp einer bisher neuartigen Methode, Strafanzeigen zu erstatten und sie und deren Behandlung durch den Staat damit für die Öffentlichkeit überprüfbar zu machen. Was ich vom Staatsschutz halte, dürfte vielen bekannt sein: Er ist die satanische und heimtückisch agierende Terrortruppe des satano-faschistischen BRD-Staates, er steht allem im Wege, was gut ist, und er dürfte u.a. auch die „Garde“ für real existierende Kammern des Schreckens abgeben:

Heimliche Menschenversuche in der BRD

Was seine Behauptung bzgl. „Menschenversuche“ betrifft, mag der Geistesgestörte wenigstens EINMAL einen Beleg bringen und nicht immer stumpfsinnig auf seine eigenen Lügenmärchen verweisen.

Mag der Irre doch seine schwachsinnigen Strafanzeigen immer schön veröffentlichen, denn seine totale Isolation lässt ja nichts anderes mehr zu, als Selbstgespräche zu führen, sich mit Sherlock Holmes zu unterhalten oder sich Freunde zu erfinden, welche er Hacker oder Hexenjäger nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, der Staatsschutz steht allem Guten im Wege, und ist dabei, mich zu morden. Er wird es bereuen, langsam, aber sicher und innig.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Vielleicht sollte der Irre mal eine andere Platte auflegen.

Wer noch sicher und innig bereuen wird werden wir ja sehen. Nur ist hier die Frage, ob der schwer seelisch Abartige überhaupt zu Reue fähig ist. Dafür wird es aber zukünftig noch sehr schmerzhaft für ihn. Schmerzhafter als die eingebildeten „Strahlen“.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Kritikuss, Staatsschutz, Hannelore Kraft und der wahnsinnige Winfried Sobottka. Staatsschutz Polizei Dortmund, annika joeres, Staatsschutz Polizei Hagen, Staatsschutz Polizei Recklinghausen

Nachdem nun der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka seine 150 Stunden gemeinnützige Arbeit absolviert hat, sind SÄMTLICHE seiner Wahnvorstellungen wieder vorhanden. Strahlen-, Roggenwallner- und Staatsschutzwahn. Auch betätigt er sich wieder als GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten). Das Urteil war nicht nur zu milde, sondern durchaus als Misserfolg zu bezeichnen, weil der schwer seelisch abartige Sobottka daraus nichts gelernt hat. Alle sind doof und er ist der Klügste.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/11/z-k-hannelore-kraft-an-den-bloden-staatsschutzer-staatsschutz-polizei-dortmund-annika-joeres-staatsschutz-polizei-hagen-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In Hannelore Kraft, Polizei Hagen am Dezember 11, 2011 von Winfried Sobottka

Ok, Ok: Staatsschützer sind samt und sonders blöd, pervers und in abartiger Weise bösartig – sonst wären sie zu den Verbrechen, die sie mehr oder weniger heimlich zum Schutze des hochkriminellen satanischen BRD-Staates begehen, ja auch gar nicht fähig.

Nur wieder die üblichen Verleumdungen des wahnhaft gestörten aus Hilflosigkeit, Wut und Verzweiflung. Kein Mensch nimmt das ewige herumpöbeln dieser erbärmlichen Kreatur noch ernst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch meine ich dieses Mal einen speziellen Staatsschützer, nämlich den Idioten, der den folgenden Kommentar auf diesem Blog geschrieben hat:

In der Muppet-Show des wahnhaft Gestörten, gehört eben JEDER zum Staatsschutz, der seine verquasten Theorien nicht teilt. Die einzige Ausnahme ist meine Wenigkeit, da er mir die Ehre erweist, mich für Dr. Roggenwallner zu halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich stelle fest:

1. Meine one.com-Domains:

          • freegermany.de
          • sexualaufklaerung.at
          • winfried-sobottka.de
          • die-volkszeitung.de

sind dem Staatsschutz zwar samt und sonders zuwider, konnten aber bisher weder erfolgreich von ihm angegriffen werden, noch konnte Druck auf one.com erfolgreich ausgeübt werden, um Löschung von Inhalten zu erzwingen. Freegermany.de ist bereits im vierten Jahr im Netz, von Anfang an wurden Inhalte publiziert, die von deutschen Webhostern längst gelöscht worden wären.

Und wieder hat der Wahnsinnige, wie immer, NICHTS begriffen. Es ging dem Verfasser des Kommentars nicht um seine vielen Schmierenseiten, sondern darum, dass er außerhalb dieser mit seinem Schwachsinn keinen Fuß fassen kann und nur einsam vor sich hinschmiert. Überall werden die stumpfsinnigen und widerwärtigen Verleumdungsbeiträge dieses Volksverhetzers gelöscht. Und das ist gut so.

Noch mehr verblüfft mich aber, dass es in sein verfaultes Hirn nicht reingeht, dass es sich bei seinen Straftaten NICHT um Staatsschutzdelikte handelt sondern um ordinäre Verbrechen:

Und was one.com betrifft, so hat sich noch niemand damit beschäftigt, obwohl die auch über eine deutsche Adresse zu erreichen sind. Nun gut, wenn uns der Irre schon so vehement darauf aufmerksam macht, zwingt das zum Handeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Ähnliches gilt für meine WordPress.com und Google-Blogs, auch seit Jahren.

Wen interessierts? Relevant ist nur, dass sein Stuss sonst NIRGENDWO stehenbleibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Es wird in diesem Jahr noch eine Überraschung geben. Wie immer anders, als Staatsschutz-Spatzenhirne sich das vorstellen.

:)

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihi, was soll es denn für Überraschungen geben? Neue Seiten mit demselben Stuss, den der Irre nur stumpfsinnig seit fast 5 Jahren wiederholen kann? Oder beglückt dieses perverse Ungeheuer nun die Weihnachtsmärkte, um seine bescheuerten Flugblätter zu verteilen? Außer dämlichen Rumgesülze im Internet kann doch von dem geistesgestörten dissozialen Penner nichts kommen und das ist KEINE Überraschung.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka warnt vor Staatsschutz. Nadine Ostrowski, Geschwister Scholl Gymnasium Wetter Ruhr, GSG Wetter Ruhr, Polizei Wetter Ruhr, Kunstunterricht, evangelische Kirche Wetter Ruhr

Winfried Sobottka und die fiktive Kunstlehrerin. Der Lügenbaron Münchhausen ist wirklich ein Waisenknabe gegen Lügenfried.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-warnt-die-kunstlehrerin-der-nadine-ostrowski-geschwister-scholl-gymnasium-wetter-86993501.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka warnt die Kunstlehrerin der Nadine Ostrowski

Sehr geehrte Frau!

Ihre Emails an mich waren dem Staatsschutz in dem Moment bekannt geworden, in dem Sie sie an mich versandten. Der Staatsschutz steckt mit den Mördern der Nadine Ostrowski unter einer Decke, so dass es insofern nicht einmal eine Rolle spielte, dass ich Ihre anonym an mich gesandten Emails publizierte.

Warum schreibt der Vollidiot denn keine E-Mail, wenn er schon die Adresse hat? Normale Menschen klicken da einfach auf „Antworten“.

Nur kann man Wahnfried verarschen, wie man will, da er völlig merkbefreit ist. Er rafft ja in seinem Wahn nicht einmal, dass der Staatsschutz für solche Verbrechen gar nicht zuständig ist und gleich gar nicht für geistesgestörte Spinner.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie haben wesentlich mehr Courage gezeigt als irgendwer sonst, abgesehen von mir selbst. Die SS-Satanisten sind zwar blöd, aber nicht so blöd, dass man ihnen keinen einzigen logischen Gedanken zutrauen sollte, und wer ihnen einmal auffällig wurde, den vergessen sie nicht.

Könnte der schwer seelisch abartige Sobottka logisch denken, würde er erstmal prüfen, was es mit der E-Mail auf sich hat. So macht er sich nur wieder lächerlich. Das ist eine Folge seiner sozialen Isolation. Er muss ja über jeden Buchstaben, den man dem Narren zukommen lässt, in Freudengeheul ausbrechen und daraus gleich ein Lügenmärchen basteln, was NATÜRLICH gleich veröffentlicht werden MUSS, zur Freude der Leser.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt so oder so keine Alternative dazu, diesem Drecksystem der SS-Satanisten endlich ein Ende zu setzen, und es wird nicht zwingend ohne Blutopfer ausgehen. Das ist leider so, sie sind mit uns im Kriege, den sie bisher heimtückisch und unter unsäglichem Missbrauch von Staats- und Gesellschaftsmacht gegen uns führen. Ich bin nicht geneigt, mir von diesem Dreckspack irgendetwas gefallen zu lassen, und ich bin auch keineswegs der Meinung, dass man denen völlig ausgeliefert sei. Sie sind derzeit dabei, mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen umzubringen, und vielleicht soll das mein Schicksal sein. Aber mein Schicksal wird es nicht sein, den Kampf für ihre Entlarvung einzustellen, solange ich noch kämpfen kann.

Und schon wieder ist der Wahnsinnige im Blutrausch. Er wird sich aber noch viel gefallen lassen müssen, entweder die schmerzhaften 150 Stunden gemeinnützige Arbeit oder 22 Monate „Urlaub“ im Knast mit dem unvergessen bleibenden Saugrauscherlebnis.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Grade Wahnfried ist doch diesem Staat völlig ausgeliefert, denn ohne diesen würde er verhungern. Er ist wie ein hilfloses Baby, was gefüttert werden muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich helfe Ihnen gern, wenn Sie es wollen, aber jedenfalls werde ich den Weg gehen, den ich zu gehen habe.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schon wieder bietet er seine „Hilfe“ an, obwohl er sich selber nicht helfen kann, dieser Diplom-Nichtsnutz und Maulfechter.Welchen Weg der Irre gehen muss werden wohl auch Andere bestimmen und dieser Weg führt unweigerlich in die Psychiatrie Aplerbeck.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Berliner Brandanschläge und Dachschaden Sobottka vs. BRD. / Renate Künast, Autobrände, Polizei, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Bingen

Immer wieder dieselbe Leier von dem Irren: „Der Staat mordet, die Staatsschützer sind potentielle Mörder, die Justiz ist ein Eimer satanistischer Scheiße usw. usf.“ Seit Jahren langweilt der Wahnsinnige damit, weil er glaubt mit solche einem unbewiesenen Schwachsinn endlich mal Anerkennung zu finden. Dabei unterlässt er aber geflissentlich hinzuzufügen, dass er ohne diesen Staat gar nicht überlebensfähig wäre, da er wie ein Kleinkind gefüttert werden muss.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/25/brandanschlage-berlin-und-anderswo-steckt-der-staatsschutz-dahinter-renate-kunastautobrande-polizei-berlin-hamburg-dusseldorfbingen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Brandanschläge Berlin und anderswo: Steckt der Staatsschutz dahinter?

Diese Frage mag sich auf den ersten Blick irrational anhören, doch sie ist es keineswegs, wie ich im Folgenden aufzeigen werde.

Die Frage hört sich nicht irrational an, sondern ist irrational, wie alles was sich der Wahnsinnge zusammenspinnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass Teile des Staatsapparates in höchster Weise kriminell handeln, unter der Oberfläche eines als demokratisch und rechtsstaatlich dargestellten Staates, der BRD, längst ein satano-faschistisches Terrorregime durchgesetzt haben, daran kann kein Zweifel mehr bestehen:

[Immer die gleichen bekloppten Wiederholungsselbstverlinkungen]

Kriminell an diesem Staate ist nur, dass man dem Volksverhetzer nicht endlich das Maul stopft. Keine seiner Hetzkampagnen kann er irgendwie sachlich belegen, dafür verbreitet er permanent seinen abscheulichen, verlogenen und frei erfundenen Hirnschrott. Mit Politik hat das nichts zu tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Viele mysteriöse Todesfälle, in denen Polizei und Staatsanwaltschaften eindeutig an Tatsachen vorbei operierten, die Öffentlichkeit bestmöglich uninformiert ließen, wie zum Beispiel im Falle der Richterin Kirsten Heisig, sind seit Jahren immer wieder öffentlich wahrnehmbar.

Wieder unbelegte Anschuldigungen, wobei der Wahnsinnige IMMER sein eigenes Geschmiere als Beweis anführt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch ist es irgendwann an das Licht der Öffentlichkeit gedrungen, dass zur Bekämpfung der RAF Überlegungen bestanden hatten, staatlicherseits Anschläge gegen das Volk auszuführen, sie der RAF in die Schuhe zu schieben und damit das Volk gegen die RAF aufzubringen:

[Irrelevanter Link]

Wurde es gemacht? NEIN Auch hier bestätigt sich wieder der Wahn Sobottkas. Wenn irgendwer mal laut denkt, so ist das für den Irren vollendete Tatsache. Am besten war das ja bei Schäuble erkennbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Mordfall Nadine Ostrowski, bestialisch ermordet im August 2006, belegt zudem eindeutig, dass Teile der Staatsmacht am perfekten staatlichen Mord arbeiten und auch daran, Unschuldige auf Basis gefälschter Beweismittel wegen Mordes wegsperren zu können:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Bis heute konnte der Wahnsinnige keine gefälschten Beweismittel nachvollziehbar vorlegen. Ganz im Gegenteil ignoriert er eindeutige Beweise. ER soll mal erklären, wie das Messer, mit dem Nadine O. ermordet worden ist, in die Wohnung des Täters gelangte. Sicher haben es die Mädchen, welche er fälschlich verdächtigt, dieses im Einverständnis mit dem Mörder dort deponiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Niemand soll sagen, solche Dinge würden ihn überraschen. Im Jahre 2007 hatte der damalige Bundesinnenminister Schäuble sogar Gesetze für staatliches Morden nach dem Belieben von BKA und Co. und für staatliche „Präventivhaft“ (warum sagte er nicht „Schutzhaft“ ?) gefordert (Anklicken zum Aufruf des Bildes, nochmals dann zur Vergrößerung):

Wie ich schon sagte bietet der Diplom-Ladenhüter IMMER ungelegte Eier feil.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Kommentare von Angela Merkel und Horst Köhler damals: „Es ist ja gut und richtig, dass Wolfgang Schäuble über diese Dinge nachdenkt, aber das tut man doch nicht öffentlich!“

Laut Wahnfried, dem größten Spinner aller Zeiten, darf man eben nicht verschiedene alternativen durchdenken, sondern muss so handeln, wie er, sich irgendetwas einreden, ob richtig oder nicht, sich nicht abbringen lassen, auch wenn es fehlerhaft ist und es zuletzt immer wieder wiederholen, in der Hoffnung, das dem irgendwer Glauben schenkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun zu den Brandanschlägen auf Autos, in Berlin und anderswo. Es ist keine Frage, dass es in der BRD beste Gründe für Widerstand gegen den Staat gibt:

[Wieder so ein stumpsinniger Wiederholungslink]

Wahnfried wird niemals begreifen können, dass die meisten Bürger mit dem Staat zufrieden sind und die „besten Gründe“ für Widerstand ausschließlich in seiner hohlen Birne existieren. Grade dieser dissoziale Penner müsste den Staat, der ihm ohne Gegenleistung ein angenehmes Leben beschert hochloben. Diesem Sozialschmarotzer geht es sogar so gut, dass er es gar nicht nötig hat, angebotene Arbeit anzunehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ebenso wenig ist es aber eine Frage, dass die Ultra-Faschisten innerhalb und außerhalb des Staatsapparates, nicht zuletzt vor dem Hintergrund wachsender politischer Unzufriedenheit im Volke, einen Ausbau des Polizeistaates wollen. Auch diesem Ziele können die Autobrände dienlich sein, wie die öffentliche Diskussion belegt. Der Berliner Wahlkampf wird nach Ansicht der Renate Künast offenbar danach entschieden, welche Partei am meisten zusätzliche Polizisten einstellen will.

Dass dieser lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Sobottka den Begriff  „Faschist“ gar nicht definieren kann, aber mit diesem immer wieder, zumeist sinnbefreit, hausieren geht, ist wieder ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10)

Woran macht der Klappstuhl denn seine Aussage bzgl. der wachsenden politischen Unzufriedenheit im Volke  fest? Er kennt doch niemanden und schließt daher IMMER von sich auf andere. Was dem Vollidioten nicht passt, darf NATÜRLICH den Bürgern auch nicht passen.

Dass es auch viele andere Möglichkeiten für die Autobrände gibt, muss der Geistesgestörte mit Tunnelblick ja kategorisch ausschließen und nun Gründe suchen, welche seine Muppet-Show bestätigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So muss man an dieser Stelle bereits erkennen, dass diese beiden völlig gegensätzlich motivierten Gruppen, politische Widerständler gegen das System einerseits, ultra-faschistische Hardliner andererseits, sich tatsächlich beide als Profiteure der Autobrände wähnen können, mithin beide von der Motivlage her gleichermaßen infrage kommen.

Genau, wie oben erwähnt sucht der Irre nun nach Begründungen für seinen Stuss. Wenn es hier nicht um Wertgegenstände ginge, würde man das bestenfalls mit „dumme Jungenstreiche“ umschreiben. Zu meiner Zeit wurden noch Äpfel geklaut und wäre der Irre damals schon im Internet, wäre ich in seinen Augen ein Terrorist, der gegen den Kapitalismus kämpft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass man hinsichtlich der Autobrände bisher keine Täter vorweisen kann. Warum also wird von „linksextrem“ motivierten Anschlägen gesprochen? Warum wird mit keiner Silbe darüber öffentlich nachgedacht, dass es ebenso gut Staatsschützer und ihr Umfeld sein können, die diese Anschläge verüben?

Wieder so eine fadenscheinige „Begründung“. Was kann man von einem total Verblödeten auch anderes erwarten? Wenn nahezu zeitgleich rund 100 Autos in Brand gesteckt werden und das noch geschickt mit Holzkohleanzündern für den Grill, wo der Brand erst zeitverzögert erkennbar ist, wie soll man dann den Täter fassen? Eben, das Naheliegendste sieht Wahnfried nicht, weil es so gar nicht in seine Muppet-Show passt. Das bezeichnet er dann als „deduktives“ Denken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass gerade der Umstand, dass es bisher keine Festnahmen der hauptsächlichen Täter gab, eher für den Staatsschutz als für politische Widerständler spricht: Der Staatsschutz ist eine Sondertruppe, die über alle Informationskanäle der Polizei verfügt, von normaler Polizei aber nicht kontrolliert werden kann und darf. Er ist eine Truppe mit der „Lizenz für alles“. Falls jemand von ihnen der Polizei ins Netz gehen sollte, wenn er zündete, dann würde die Angelegenheit totgeschwiegen werden.

Der Staatsschutz kann den Polizeifunk legal abhören, er kann über alle Informationen verfügen, die die Einsatzpläne der Polizei, Aufenthaltsorte von Polizeiwagen usw. betreffen. Niemand hat bessere Möglichkeiten, serienweise Autos abzubrennen, ohne dass seine Täterschaft an das Licht der Öffentlichkeit käme.

Jetzt erläutert er auch noch seinen unglaubwürdigen Schwachsinn. Er sollte bei seiner Nachbarin statt „XY“ lieber mal Nachrichten sehen, um wenigsten einigermaßen informiert zu sein. Dann würde er hoffentlich nicht mehr in solchen irren Phantasien schwelgen, welche völlig an der Realität vorbeigehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und wenn man sich ansieht, gegen wen die Wut von den Medien und den Politikern gelenkt wird, nämlich gegen „geisteskranke Linke“, die anständigen Bürgern die Autos abbrennen, dann muss man doch feststellen, dass dies ganz und gar auf der Wunschlinie des satano-faschistischen Staatsschutzes liegt.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dass die Linken geisteskrank sind, wurde in letzter Zeit deutlich. Wer den Mauerbau noch hochlobt, kann nicht alle Nadeln an der Tanne haben. Es ist aber schön zu vernehmen, wenn langsam auffällt, dass die Linken nicht minder gewalttätig sind als die Neonazis.

Ein faschistischer satano Volksverhetzer ist Wahnfried selber, der glaubt dass sein demagogisches und wirres Gesülze irgendjemanden überzeugen könne. Deswegen tickt auch die Uhr beim BGH:

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mikrowellenstrahlen, Psychiatrie, Staatsschutz und der wahnsinnige Winfried Sobottka, Hannelore Kraft, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Der geistesgestörte Sobottka schwelgt weiter im Strahlenwahn und ein Ende ist nicht absehbar.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/26/winfried-sobottka-neues-betreffend-strahlenterror-mikrowellenstrahlung-mikrowellenwaffen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Neues betreffend Strahlenterror /Mikrowellenstrahlung, Mikrowellenwaffen

Die perversen NRW-Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft und des Ralf Jäger machen weiter:

[Repetitias non placent!]

Immer wieder dieselbe Leier für seine fiktiven Hacker

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seitdem ich die Bilder der beiden RE-??-4671 Wagen veröffentlicht habe, ist bisher allerdings nur noch einmal einer von ihnen aufgetaucht, nämlich der Audi TT mit RE-TT-4671 .

Das steht mit Sicherheit mit Wahnfrieds Veröffentlichungen in Zusammenhang. Wieder eine seiner wahnhaften Einbildungen und Phantasien.

Sicher hat der Geistesgestörte alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen, bevor er zu dieser Behauptung kam.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In den letzten Nächten schlief ich stets außerhalb des Hauses, aber in der Wohnung werde ich weiterhin spürbar mit Mikrowellenstrahlen angegriffen. Vorübergehend konnte ich die Anlage offenbar ein wenig irritieren, indem ich nahezu den ganzen Fußboden meines Wohnzimmers mit Alufolie auslegte. Das machte sich im „Strahlenlabor“ auf dem Dachboden vorübergehend bemerkbar – ein vorher sehr regelmäßig hörbarer Zweitonwechsel kam offenbar nicht mehr wie gewünscht durch, und es wurde ein Tackern innerlich wahrnehmbar, das ich damit assoziierte, dass irgendwo eine Lücke oder ein indirekter Weg (Bande über Dachantenne, z.B.) gesucht wurde, um mich wieder richtig in Ortung und Zielanvisierung zu bekommen. Es dauerte nicht allzu lange, bis die alten Zustände wieder hergestellt waren. Man muss wohl wirklich alle Löcher stopfen, wenn man deren Technik auch nur bremsen will.

Meint er wirklich, dass irgendjemand seine Spinnereien noch ernst nimmt? Soll er sich doch ganz in Alufolie einpacken und von seiner depperten Nachbarin mit Paketband zukleben lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heute führte ich eine gewisse Anzahl von Telefonaten – mit psychiatrischen Praxen, z.T. mit PsychiaterINNen persönlich. Sehr unangenehm fiel mir Frau Dr. Makil von der LWL-Klinik Aplerbeck auf. Sie wollte mein Geburtsdatum wissen, meine persönlichen Daten, empfahl mir einen Aufenthalt in der LWL-Klinik Aplerbeck zur Untersuchung, reagierte aber wutentbrannt, als ich freundlich fragte, ob es denn ein psychiatrisch definiertes Krankheitsbild gäbe, bei dem man Geräusche innerlich deutlich empfinde, obwohl es diese Geräusche gar nicht akustisch gäbe, und bei dem man plötzlich alles in blau sähe. Ich könnte gern vorbeikommen, auch ohne Einweisung durch den Hausarzt, aber nun habe sie keine Zeit mehr, sprach’s und legte auf.

Die gute Frau Dr. Makil fühlte sich von dem Irren verkohlt, wie jeder, der ihn zum ersten Mal vernimmt. Woher soll die Ärztin denn wissen, dass sie es mit einen wahnhaft Gestörten bzw. schwer seelisch Abartigen, der sein Hirn mit Cannabis restlos zerstörte, zu tun hat?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, es scheint mir wenig sinnvoll, mich zur Untersuchung einem Aufenthalt in der LWL-Klinik Dortmund zu unterziehen, wenn man mir dort nicht einmal sagen kann, ob man überhaupt eine psychiatrische Erkrankung kenne, die zu meinen „Symptomen“ passe.

Wie soll die Dame denn auf Strahlen kommen, wenn ihr ein Irrer sagt, dass er blau sieht? Wahnfried wird es niemals begreifen, aber normale Menschen können die Reaktion der Ärztin sicher verstehen. Da ruft ein Fremder an und erzählt von Geräuschen, die es nicht gibt, aber er hört, und zur Krönung noch, dass er alles blau sehe. Die dachte höchstens, dass der Anrufer selber gehörig blau sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tendenziell waren die Auskünfte ansonsten gleich lautend: Untypisch für psychiatrische Erkrankungen. Ein Arzt stellte sehr sachbezogene Fragen und zeigte sich in medizinischer wie in technischer Hinsicht als geistiger Durchdringer von Fragestellungen. Er irrte, als er meinte, hochfrequente EM-Strahlen könnten nur durch ferromagnetische Stoffe abgeschirmt werden, wusste aber ansonsten vergleichbar viel wie ich, also zumindest, dass Wechselspannungen EM-Felder aufbaut und so weiter. Letztlich sagte er sehr klar, dass die beschriebene „Symptomatik“ untypisch für psychiatrische Erkrankungen wie z.B. die Schizophrenie sei, und das es zudem außergewöhnlich wäre, dass die beschriebenen Wahrnehmungen aufgrund eines psychiatrischen Defektes erstmals im Alter von 53, vorher aber niemals etwas auch nur Vergleichbares auftreten würden.

Auch hier trifft wieder zu, dass die Angerufenen nichts von der Diagnose des Dr. Lasar und dem Cannabismissbrauch des Irren wussten. Wieso sollten sie denn von solchen Spätfolgen ausgehen? Auch muss jemand ganz schön bescheuert sein, von einem Arzt eine Ferndiagnose zu erwarten. Dieser Klappstuhl glaubt wirklich, dass man alles an Telefon oder PC erledigen kann. Er ist eben weit von jeglicher Realität entfernt und total verblödet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist also festzustellen, dass die von den NRW-Staatsschutzschweinen eingesetzten Strahlenwaffen zu Symptomatiken führen, die nicht so recht zum bisherigen Klassifikationssystem der Terror-Psychiatrie passen. Das wird sich im Laufe der zeit natürlich ändern, wenn nicht enormer Gegenwind gemacht wird, und was das dann bedeutet, kann sich wohl jeder ausrechnen.

Dann soll der Wahnsinnige mal dicke Backen machen, um ausreichend Gegenwind zu erzeugen.

Warum ruft der Irre denn Psychiater an, wenn er das als „Terror-Psychiatrie“ sieht? Er weiß wirklich nicht mehr, was er schreibt und wie er handelt. Das nennt er auch noch im Wahn deduktives Denken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Reaktionen der Dr. Makil von der LWL-Klinik-Dortmund legt den Schluss nahe, dass so manche Psychiater bereits mehr als nichts über den Einsatz der Strahlenwaffen wissen.

Warum erklärt der Wahnsinnige das denn nicht so ausführlich, wie im Internet? Er fürchtet sich wohl doch vor der Einweisung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, nach Lage der Dinge werde ich so oder so für den Rest meines Lebens annehmen müssen, dass bereits das, was sie bis hierher taten, irgendwann einen Hirntumor oder einen anderen Tumor in mir auslösen kann, es wird meinem Augenlicht, meinem Gehörsinn und einigen anderen Dingen, die mir sehr lieb sind, bereits jetzt geschadet haben. Es ist sicherlich klar geworden, dass ich für C. B. aus L. nicht mehr übrig habe, als für Megahoschi / R. H., W.. Es ist sicherlich klar geworden, dass auch C. B. nach meiner begründeten Überzeugung bereit ist, für die SS-Satanisten in mörderischer Weise zu agieren.

Das wird den Genannten sicher am Arsch vorbeigehen, was ein wahnhaft Gestörter für sie übrig hat.

Schon wieder geht der Wahnsinnige mit „seiner begründeten Überzeugung“ hausieren, die keinen Pfifferling wert ist.

Wen interessiert es denn, ob der Irre für den erbärmlichen Rest seines Lebens blau sieht und Geräusche hört, die es nicht gibt? Dieser zu Mord aufrufende Jammerlappen, soll sehen, wie er klar kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und es ist sicherlich klar geworden, dass der schmutzige Einsatz von Strahlenwaffen seitens der SS-Satanisten unbedingt zu durchkreuzen ist, koste es, was es wolle.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Sooooo viel kostet nun die Alufolie auch nicht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka und seine neuesten Straftaten. / Barbara Kühn, Christian Bader Lünen, charles s. eaglestone, Hannelore Kraft, Prof. Hans-Werner Sinn, RE-TT-4671, Staatsschutz

Dachschaden Sobottka hat Langeweile. Da wird mega-wichtig über dies und das geblubbert, alles mit ein wenig Hitler-Fetischismus gewürzt, und natürlich darf die Traumfrau Dreifachschlächter-Tochter Barbara Pytlinski, geb. Kühn, nicht fehlen. Das typische Verhalten für einen geistesgestörten, notgeilen Internetjunkie eben.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/15/die-intelligenz-haut-ab-aus-deutschlandhannelore-kraft-prof-hans-werner-sinnre-tt-4671-staatsschutz-christian-bader-lunen-charles-s-eaglestone/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.:…..] gekennzeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Intelligenz: Haut ab aus Deutschland!

Schon den Aufreißer seiner täglichen Verbalblähungen muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Ein Geisteskranker fordert eine „Intelligenz“ auf, Deutschland zu verlassen. Bedenken tut der Hirnakrobat dabei offenbar nicht, dass er sich damit seine Unterstützung als abhängiger Staatssklave selbst ruiniert. Würde irgendjemand Deutschland verlassen, zahlte er hier zwangsläufig keine Steuergelder mehr, wodurch der chronisch arbeitsscheue Sozialparasit und Hartz IV-Genießer Wanzenfred auch nicht mehr sein stinkfaules Dasein finanziert bekäme. Denn wenn die „Intelligenz“ aus Deutschland auswandert, wäre der Oberdepp Spinnfried sicherlich der letzte, der hier bliebe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die perversen Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen immer noch weiter:

[Irrelevanter Dummschwätz]

S-C-H-N-A-R-C-H.

Die weiteren Erläuterungen des Irren bezüglich seiner aktuellen Strahlen-Paranoia sind gänzlich uninteressant.

Einzig und alleine eine Passage ist extrem witzig:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gefällt denen natürlich nicht, dass diese Dinge an die Öffentlichkeit sickern, und dann noch vorgebracht von jemandem, der nicht doof spielt (wie einige angebliche Strahlenopfer), sondern um nüchterne und vollständige Darstellung dessen bemüht ist, was er empfindet und denkt, der auch seine Krankengeschichte ungeschminkt ins Internet stellt, auch seine Fotos, auf denen er derzeit nicht gerade vorteilhaft aussieht.

Muhahaha – „derzeit“ !!! Der Irre sah bislang auf KEINEM seiner netten Fotos „vorteilhaft“ aus. Der verfettete Spacken mit seinem wirren Gestrubbel auf dem Speckschädel und dem grenzdebilen Blick kann höchstens dafür nützlich sein, die Ratten aus der Kanalisation zu treiben.

Wenn Frau Laqua rauskriegt, was der Irre so mit ihrer Digicam treibt, gibt es sicher noch eine Extraportion Nudeltopf-Strahlung.

Auch kann der ewige Weltkriegsfetischist und bekennende Neonazi Adolf Sobotzki es wie gewohnt nicht lassen, wieder in seinen Hitler- und Weltkriegsfantasien zu schwelgen. Er ist eben nicht nur ein psychischer Geisterfahrer, sondern unter den ewig Gestrigen der ewig Gestrigste.

[Anm:. Ich finde eher erstaunlich, dass er sich für das einzige angebliche „Strahlenopfer“ hält und alle Anderen, welche auch darüber klagen nur „doof spielen“. Damit bestätigt er meine Meinung, dass dieser Robert Walter KLICK auch einen Dachschaden habe. Weiterhin bestätigt er Folgendes:

  • Alle, die von „Strahlenterror“schwätzen, spinnen einfach, denn es ist unglaubwürdig, dass grade der Lügenbaron  Sobottka die Wahrheit sagt.
  • Wahnfried will allen, die auch über angebliche „Strahlenschäden“ klagen, das Licht ausblasen, damit seines heller leuchtet.
  • Der Wahnsinnige sieht sich nicht in der Lage ein eigenes exklusives Thema ins Internet zu setzen und betätigt sich daher als Trittbretfahrer. Wobei dieser Parasit nicht davor zurückschreckt, als Parasit seinen Wirt zu vernichten, indem er diesem „doof spielen“ unterstellt
  • Wer Den Irren zum Freund hat, der braucht keine Feinde mehr.
  • Der Schweinepriester hat keine Würde und Anstand, denn er ist ein Verräter derjenigen, welche sogar ins gleiche Horn blasen wie er selber.
  • Der wahnhaft gestörte Gewohnheitsverbrecher braucht sich über seine soziale Isolation nicht zu wundern, denn er ist in der Tat abartig und ekelhaft.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wie Ihr alle wisst, hat Hitler trotz seiner im Allgemeinen sehr verbrecherischen Kriegsführung auf den Einsatz von Giftgas an den Fronten verzichtet…..

[Irrelevanter Neonazi-Stuss]

Danach macht sich der Lüner Gewohnheitsverbrecher Wirrfried erfreulicherweise zum wiederholten Male strafbar:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und sie können diesen Knechten Anreize bieten: Vorzugsbehandlung durch die Justiz in Strafsachen, Sicherheit vor Abschiebung bei Ausländern, Duldung von Schwarzgeschäften, behördliche Vorzugsbehandlung (keinen Ärger mit Behörden, alles läuft glatt…), monatliche Geldgaben oder Geldgaben je nach Einsatz. Natürlich brauchen sie dafür sozialen Abschaum, verkommenes asoziales Pack. Aber daran mangelt es ja nicht im Geringsten..

Schaut mal, vom Fahrer dieses schicken Wagens:

bekommt Christian Bader des öfteren Besuch. Dabei passt ein so teurer Wagen absolut nicht zu dem sozialen Background des Christian Bader, den man zu den sogenannten „Underdogs“ rechnen müsste.

Was meint Ihr, wie wichtig sich ein ansonsten bedeutungsloser „Underdog“ plötzlich fühlen kann, wenn ihm der Staatsschutz eine Wohnung anmietet und möbliert, wenn ihm gesagt wird, dass sein Auftrag eine ganz wichtige Sache sei, dass er dabei keinerlei Risiko eingehe, und wenn er dann noch von einem Agentenführer geleitet wird, der mit einem solchen Auto vorfährt? Obwohl Christian Bader nichts anderes als heimtückische Drecksarbeit übelster Sorte abliefert, fühlt er sich plötzlich wie James Bond! „Wir waren Elite“, wie der Mörderpolizist Coetzee meinte:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Irgendwie erinnere ich mich, dass da ein Krimineller aus Lünen vor nicht allzu langer Zeit, unter anderem wegen Verleumdung und Beleidigung, zu 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit oder 22 Monaten Strafhaft auf Bewährung verurteilt worden ist.

Was man hier erfreulicherweise wieder präsentiert bekommt, sind diverse neuerliche Verleumdungen, die der Irre in seinem absoluten Hass ausstößt. Dazu datenschutzrechtliche Verbrechen, die das Bild abrunden.

Bei den einschlägigen Vorstrafen des Irren ist dies einmal mehr der Todesstoß, den er seiner Bewährung versetzt. Gut, daß man den lieben Nachbarn mit Leichtigkeit über die Eskapaden des Irren in Kenntnis setzen kann.

[Anm.: Nicht nur dass das Verhalten des Verbrechers Sobottka anzeigenreif ist, sollte der gestalkte Nachbar auch mal den Hauswirt informieren. Es geht ja wohl nicht an, dass im Internet verbreitet wird, wieviel Pakete er erhält, ob er Freundinnen einlädt, welchen Besuch er sonst empfängt, was anhand des Autokennzeichens nachprüfbar ist und welche Tätigkeiten er nachgeht. Das Ganze noch garniert mit unhaltbaren Unterstellungen, Verleumdungen und Falschverdächtigungen. Bisher beschränkte sich der Stalker Sobottka auf das Internet und nun erweitert er sein kriminelles Handeln auf das reale Leben und seinen Nachbarn. Mit solch einem Verbrecher möchte ich nicht unter einem Dach leben.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ja, sie fühlen sich wie Elite. Und das bringt sie nicht dazu, über etwas sinnvolles nachzudenken. Das ist die Realität, ob es Euch passt, oder nicht. Auch die Mörderinnen der Nadine Ostrowski fühlen sich als Teile einer Elite, auch Dr .Roggenwallner fühlt sich als Teil einer Elite, auch M. W. fühlt sich als Teil einer Elite usw.  usf.

Es ist stets wieder sehr erbaulich, wenn Spinnfried in seinem Wahn seine virtuelle Muppetshow aufmarschieren läßt. Für die Psychiater in Aplerbeck wird das ein gehöriges Stück Arbeit werden, ihm seine Hirngespinste aus dem Hohlschädel zu räuchern. Aber die bunten Pillen werden’s schon machen…

Im Gegensatz zum Staatssklaven Wanzenfred ist in Deutschland übrigens JEDER „Elite“. Wer sich sein Leben durch eigene Dämlichkeit absolut verpfuscht hat, und wer sich dazu aufgrund seiner Inzucht-Herkunft gepaart mit jahrelangem Cannabis-Missbrauch einen massiven Hirnschaden zugezogen hat, und wer nunmehr als völlig von staatlichen Zahlungen Abhängiger völlig machtlos im Bodensatz der Bevölkerung dümpelt, für den sind sogar die Penner auf der nächsten Parkbank noch „Elite“.

[Anm.: Nun gibt es „die Mörderinnen“ nur in der Kloake oberhalb des Halses des Wahnsinnigen, denn der geständige Mörder sitzt seit geraumer Zeit schon seine gerechte Strafe ab und es wird spannend, wenn er entlassen wird. Da wird der Wahnsinnige wohl ein „Exklusivinterview“ anstreben und real erfahren, wie schwachsinnig sein bisheriges und zukünftiges Gewäsch ist.

Da Wahnfried aber keine kognitiven Fähigkeiten mehr behebergt, wird er dann auch zu Lasten des Mörders weiter herumspinnen. Ich habe sicher kein Mitleid mit Mördern, aber was der Irre immer auf Kosten Anderer treibt, geht wirklich zu weit. Wie ich oben schon schrieb, benötigen Wahnfrieds „Freunde“ keine Feinde mehr.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun gut, mit Internetpublikationen haben wir so einigen das Elitegefühl ein wenig vermasselt – aber dafür geben sie jetzt eben absolut alles, um mich gesundheitlich zu zerstören, wobei ich mich, abgesehen von Hackerunterstützung, sehr weitgehend ganz auf mich allein gestellt sehe. Entsprechend ist die Prognose ungünstig, jede andere Sicht der Dinge wäre Träumerei. Und natürlich ist es für sie klar, dass meine Ausschaltung ihnen letztlich auch meine Internetpublikationen vom Halse schaffen dürfte, oder sollte irgendwer von Euch da auf etwas anderes hoffen? Was ist denn noch von Boris K. übrig geblieben?

Jetzt mal wieder kurz zum besseren Verständnis: WEN meint der Irre jetzt mit „WIR“ ? Sein Geschmiere steht völlig allein auf weiter Flur. Niemand verlinkt auf seine Seiten, und überall, wo er in fremden Foren angeschissen kommt, fliegt er achtkantig, so geschehen noch vor wenigen Tagen.

Seinen „Amarschisten“ hat er ja kürzlich endgültig abgeschworen, weil sie ihn mangels Existenz nicht unterstützten. Und auch seine „Hacker“ waren ihm bisher weder bei seinem verwanztenWichsfilmchen-PC noch bei seinen lächerlichen Internet-Experimenten eine wirkliche Hilfe. Aber sie sind ja sowas von da – spätestens, wenn ihr Urheber auf eine seiner verwirrten Google-Suchen seinen Schmund irgendwo wiederfindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Als junger Akademiker mit gesunder Moral würde ich mir kein Haus mehr in Deutschland kaufen, denn das Eigentum moralischer Menschen ist in Deutschland nicht sicher, spätestens dann nicht mehr, wenn diese Eigentümer im Alter schwach werden. Ich würde als moralischer Mensch keine Kinder mehr in Deutschland zeugen, denn moralischen Menschen nehmen sie die Kinder besonders gern weg, um sie dann in Heimen oder von „Pflegeeltern“ psycho-sozial kaputt machen zu lassen. Natürlich „Im Namen des Volkes“ und begründet mit dem „Kindeswohl“.

Ist der Irre nicht herrlich? Da hat er seinerzeit seine Lebensgefährtin durch seinen eigenen Wahnsinn, den er heute als „gesunde Moral“ bezeichnet, aus dem Haus gegrault, und die nahm dann auch noch seine eigenen Bengels mit.

Zu dumm nur, daß sie auch noch einen Partner fand, mit dem alles wesentlich besser lief, als mit dem selbstherrlichen Lüner Spacken.

Und völlig übel, dass der dann in seiner hilflosen Wut trotz aller juristischen und nicht-juristischen Hampeleien seinen idiotischen Willen nicht durch bekam.

An diesem Totalversagen, dass sich danach noch unzählige Male wiederholte, hat die Lüner Witzfigur bis heute zu knapsen. Wenn ein Psychopath und notorischer Egomane seinen Willen nicht bekommt, dann sind ja IMMER alle anderen schuld daran.

Wäre dem Irren jemals irgendetwas an seinen Bengels gelegen, hätte er seine Arbeit behalten bzw. schleunigst eine gesucht, um sie wenigstens durch die Zahlung der Alimente möglichst gut zu unterstützen. Stattdessen legte er sich auf die faule Haut, markierte den „Verfolgten“, der daher nicht arbeiten könne, und verwahrloste komplett. Ebenfalls eine sehr eigenartige Vorstellung von „gesunder Moral“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Haut ab aus Deutschland, das ist mein sehr ernst gemeinter Rat an Euch, denn soweit Ihr moralische Menschen seid, ist es nur eine Frage der Zeit, wann dieser Drecksstaat und seine in erheblichem Maße auch in eigene Taschen wirtschaftenden Knechte Euch und denen, die Ihr liebt, das Leben in der einen oder anderen Weise restlos versauen werden.

Was mir an diesem Gebetsmühlen-Geschwätz niemals verständlich ist: WENN der Irre diesen Staat für so übel hält, WARUM ist er nicht schon längst entschwunden?

Aber Wasser predigen und Wein saufen sprich den Staat verteufeln aber herrlich und in Freuden als bezahlter Staatssklave und Hartz IV-Genießer dahinvegetieren, das ist eben das Motto des mickrigen Messias.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle der Pytlinski/Kühn war mafiöse Strukturen vor Ort der Anfangspunkt, man wollte der Barabara Kühn im Grunde nur alles Vermögen abnehmen, Hauptprofiteur sollte der ex-Ehemann sein, aber sicherlich wird er auch an alle anderen ein wenig gedacht haben. Weder die Pytlinskis noch Barbara Kühn hatten sich jemals irgendetwas zu Schulden kommen lassen, sie waren auch niemals staatskritisch gewesen, sie waren absolut gutbürgerliche Typen, ebenso wie viele, die heute meinen: „Mich wird der Staat schon in Ruhe lassen, ich tue ja nichts, was ihm nicht gefällt.“

Vielleicht sollte der Irre, auch wenn ihn gerade sein notorischer Hormonstau zu notgeilem Heldengeschwätz motiviert, mal zwischendurch seine letzte Hirnzelle aktivieren, soweit diese überhaupt noch am Leben ist.

Die Story kennt man schon seit geraumer Zeit aus diversen Quellen, die nunmal wesentlich zuverlässiger sind, als der Bildzeitungswissen belabernde Wumsbert sowie seine ebenfalls psychopathische Bewunderin, Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski.

Aufgrund der Trennung der Bekloppten von ihrem Ehemann stand das Haus zur Zwangsversteigerung an. Ein Vorgang, der in Deutschland ständig vorkommt, und an dem nun wirklich nichts „mafiöses“ ist, auch wenn Verschwörungstheoretiker #1 Wahnbert dies auch noch so gern sähe.

Dass dann der psychopathische Dreifachschlächter Hans Pytlinski, möglicherweise gepusht durch seine ebenfalls nicht richtig tickende und offenbar gewaltbereite Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, seine Wahnsinnstat beging und drei unschuldige Menschen ermordete, wobei ein Kind zur Vollwaisen gemacht wurde, steht in keinerlei ursächlichem Zusammenhang damit.

Aber es ist ja Wahnberts ureigenste Art, in seiner hilflosen Wut seinen Willen mit Gewalttaten (Mit Bauschaum vollpumpen, öffentliche grausame Kreuzigungen, Rollstuhlfahrer in die Spree schieben, in Gülle ertränken, ausweiden) durchsetzen möchte, wozu ihm zum Glück – bisher – der Mut fehlte.

Daher kommt auch seine grenzenlose psychopathische Bewunderung für Gewalttäter jeder Couleur.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es wird keinen maßgeblichen Widerstand in Deutschland geben, weil es in Deutschland keinen wahren Mut mehr gibt. Barbara und ich sind wie zwei Wesen von einem anderen Stern in diesem Lande. Zudem ist es nicht möglich, irgendetwas zu organisieren, ohne dass man diesen Dreck sofort dazwischen hat. Haut ab, sobald Ihr eine gute Gelegenheit habt, und kümmert Euch darum, eine gute Gelegenheit zu bekommen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Ooooooch – wie süüüüüüß !!! „Barbara und ich“ !!!

Der Irre schwebt in seinem Hormonstau bereits auf Wolke 7 und hört die Hochzeitsglöcklein klingeln (- was evtl. sogar den Zweiklang-Gong in seinem Hohlschädel erklären könnte …) !!!

Womit er allerdings mal ausnahmsweise Recht hat, ist: Der Vollspacken und die Dreifachschlächter-Tochter SIND in diesem Lande die „Wesen von einem anderen Stern“. Zwei gleichermaßen geistesgestörte wie mit einem ansehnlichen Gewaltpotential ausgestattete Sozialversager, von denen eine echte Gefahr für die übrige Bevölkerung ausgeht und die daher möglichst rasch aus dem Verkehr gezogen werden sollten.

Auch hat er damit Recht, daß es in Deutschland den von ihm ersehnten „Widerstand“ tatsächlich niemals geben wird. Dies beruht aber nicht auf der Angst der Mitmenschen, sondern nur darauf, daß NIEMAND den wirren Hirnschrott von Dachschaden Sobottka nachvollziehen kann und ihn somit NIEMAND bei seinen geisteskranken Aktionen unterstützt. Aber bei der Diplom-Niete sind ja IMMER die anderen Schuld an seinem Totalversagen im Kleinen, im Großen, in allem.

Worauf ich gespannt bin ist das Gezeter des Irren, wenn er in absehbarer Zeit von seiner angebeteten Dreifachschlächter-Tochter die Fahrkarte bekommt. Spätestens wenn Barbara Kühn, geb. Pytlinski, merkt, daß der Irre sie für seine Zwecke missbraucht, sowie er bereits etliche Menschen dafür abschmarotzt und missbraucht hat, und wenn sie sich dann doch nicht als „willige Amarschistin passenden Alters“ herausstellt, dreht Wahnbert wie üblich am Rad.

Das einzige, was man der Perle bis dahin noch wünschen kann ist, dass Sobottka nicht so weit kommt, sie mit in seinen Sumpf aus Straftaten und Aussichten auf Inhaftierung oder Einweisung in die Klapsmühle hineinzuziehen.

[Anm.: Ich glaube kaum, dass der geistesgestörten Barbara Kühn, geb. Pytlinski, überhaupt noch zu helfen ist. Einerseits beherbergt sie das Gewaltpotential ihres Vaters in den Genen, wobei die Frage immer noch ungeklärt ist, welche Rolle sie bei dem Amoklauf spielte. Auch ihre nachträglichen Drohungen sprechen dafür, dass sie Gewalt nicht abgeneigt ist. Andererseits, ist der wahnsinnige Sobottka in der Lage diese Geistesgestörte mit Worten einzuwickeln, denn sonst hätte sie sich gewiss schon über diesen Verbrecher ausführlicher informiert. Sie ist genau das was Wahnfried braucht, saudumm, gewaltverherrlichend, keine respektablen Deutschkenntnisse und vor allen Dingen keine Ahnung vom Internet. Somit ist sie dem Wahnsinnigen hörig sowie ausgeliefert und wird noch vor ihm in der Psychiatrie landen. Sobottka ist eben ein Kotzbrocken, der sich an geistig Gesunde niemals herangetrauen würde, weil er da eine Abfuhr erhielte.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka der Mörderverehrer und Hannelore Kraft.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle
Zustimmung:

Staat, laß‘ ENDLICH die Stütze rüberwachsen – Diplom-Sozialschmarotzer Dachschaden Sobottka wird UNGESCHMEIDIG !!!

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/28/hannelore-kraft-ihre-staatsschutz-schweine-machen-immer-noch-weiter/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft, Ihre Staatsschutz-Schweine machen immer noch weiter!

Hannelore Kraft Sie müssten es bereits zur Kenntnis genommen haben: Es geht um ein schmieriges Verbrechen an mir, das nach meiner festen Überzeugung vom NRW-Staatsschutz ausgeht, damit also in Ihrer politischen Verantwortung liegt:

[Schnarchlahme Wiederholungs-Selbstverlinkung]

Winsel-Winnie läuft in seinem Wahn wieder mal zur lächerlichen Höchstform auf. Dazu gehört selbstverständlich massives Ballen des Amarschisten-Fäustchens – in der Hosentasche, versteht sich, denn NATÜRLICH darf Frau Kraft das ja nicht lesen.

Er KÖNNTE seinen Schmarrn ja auch direkt an Frau Kraft schreiben oder mailen:

http://www.nrw.de/landesregierung/staatskanzlei/

Aber dort könnte ja jemand das Geblubber lesen, den Verdacht bekommen, daß der schmierende Verfasser einen an der Marmelade hat, und die passenden Behörden auf den Plan rufen.

Da plärrt der Irre lieber auf seiner kleinen, unbekannten Datenmüllkippe und fühlt sich dabei soooooo groß und wichtig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin davon überzeugt, dass es daran liegt, dass ich in einem unerhörten Falle von Mord und absichtlicher Falschverurteilung nicht locker lasse:

[Schnarchlahme Wiederholungs-Selbstverlinkung]

Wie gewohnt eine der Lieblingsformulierungen des Lüner Quasselkaspers: „ICH bin überzeugt …“. Der irre Mörderverehrer und Gewaltverherrlicher ist nun mal gerichtspsychiatrisch attestiert wahnhaft gestört sowie schwer seelisch abartig.

Daher kann ER von allem „überzeugt“ sein, wovon er will. Nur wird er mit seinem Wahn niemals irgendetwas erreichen, da kein geistig Normaler seinen Schwachsinn nachvollziehen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft, die Leute werden es bald zumindest für möglich halten, dass in Deutschland südafrikanische Verhältnisse herrschen:

[Schnarchlahme Wiederholungs-Selbstverlinkung]

Was der Irre mit Südafrika hat, seit er in seiner Müllkippen-Wohnung die Zeitschrift von 1990 wiedergefunden hat, wird wohl wie so oft das kleine Geheimnis der wirren Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen bleiben. Nur bedenkt der geistige Bodenturner nicht, daß er in Südafrika – wie vermutlich in den meisten Staaten der Welt – schon längst weg vom Fenster wäre, weil nur wenige Staaten dermaßen sozial eingestellt sind wie der unsere, so einen verfetteten parasitären Drecksklumpen mit durchzufüttern, der ihn als „Dank“ dafür permanent diffamiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es wäre vermutlich nicht allzu gut für Ihre politische Zukunft, wenn die Leute davon ausgehen sollten, dass Sie einen Mördersumpf in Ihrer politischen Verantwortung unbehelligt lassen oder ihm womöglich wohlwollend gegenüber stehen.

Mit seinen leeren Drohungen und seinem hilflosen Gehampel ist der irre Pausenclown ja immer ganz schnell dabei.

Aber Moooooomentchen mal. Jetzt mal kurz überlegen: So lange in NRW noch Schwarz-Gelb an der Macht war, war Frau Müller-Piepenkötter verantwortlich für alles Elend, das sich der Irre ins Haus blubberte. Jetzt, da die Regierung gewechselt hat, ist es eben Frau Kraft. Und über Frau Koch-Mehrin hat er ja auch unlängst übelst abgebläht, weil er da seinen Neid ENDLICH befriedigt sah, als die Dame ihren Dr. vor dem Namen abgeben musste.

Immer mehr kristallisiert sich beim Lüner Vollpfosten heraus, dass er offensichtlich ein Problem mit Frauen in Führungspositionen hat. Träumt er einerseits davon, den „weisen Frauen“ die Stiefel lecken zu dürfen, wenn diese die Macht übernommen haben, versucht er ständig, den real mächtigen Frauen an den Karren zu pinkeln. Putzt er für seine nudelnkochende Nachbarin gerne devot die Treppe und schleppt untertänigst ihre Karnickelscheiße in den Müll, kaspert er mit Frau Kraft herum, nur weil er 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten und die Elefatenscheiße mal für unser schönes Land und alle seine Mitbürger, die in der Summe den von ihm so gehassten Staat bilden, schieben darf.

Sogar im Ausleben seiner unterwürfigen SM-Fantasien ist der durchgeknallte Schwachstromerotiker immer der GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten), der seinen „Amarschisten-Boogie“ nur zu runtergeladenen SM-Wichsvorlagen vor der versifften Computertastatur tanzen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nachdem es heute tagsüber sehr weitgehend ruhig war, haben Ihre Schweine nun wieder begonnen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Jawoll. Die „bestrahlen“ jetzt wieder die wirre Grütze im Speckschädel des Irren mit „Mikrowellen Strahlen“. Und was wird aus heißer Grütze? Viiiiel Dampf, den der Irre wieder ausblubbern kann.

Über eines sollte sich der memmige Gewohnheitsverbrecher aber im Klaren sein: Auch wenn er noch so sehr den „Bestrahlten“ markiert, wird er damit um die 150 Stunden gemeinnützige Arbeit nicht herumkommen.

Wenn er damit bei Gericht antanzt, ist die Vorstellung beim Psychiater so sicher, wie das Baby sein Bäuerchen macht.

Und wie wohl er sich bei der Aussicht fühlt, dass sich ein Fachmann seine Meise unterm Pony mal aus der Nähe anschaut, dürfte nicht erst seit seiner wahnhaften Roggenwallner-Phobie allgemein bekannt sein.

Daher täte er besser daran, dieses Gekasper ZÜGIGST einzustellen und sich seiner gerechten Strafe für seine Schandtaten zu stellen. Aber dafür ist er ja sowohl zu feige als auch viel zu faul.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Strahlenwaffen und deren Folgen bei Dachschaden Sobottka. / Königin Silvia von Schweden, Annika Joeres, Staatsschutz Polizei Dortmund, Rechtsanwalt Torsten van Geest, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, CDU Lünen, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba

Bezugnehmend auf diesen Artikel KLICK in welchem Sobottka über Glockengeläute in seinem Schädel klagte, war es vonnöten eine neuere CT durchzuführen, mit diesem Ergebnis:

Hier noch einmal Wahnfrieds Worte zur Erinnerung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Der Terror aus der Wohnung unter Dir hält an?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Elektromagnetische Strahlen?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Wahrnehmbar wie?“

Winfried Sobottka: „Wie ein Zweitonwechsel, wobei es nicht einmal mir selbst klar ist, ob ich ihn höre, oder ob mein Hirn so beeinflusst wird, dass dort Hörempfinden entsteht. Ich tippe alledrings auf das letztere.“

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Robert Walter ein Vollidiot, bestätigt die Verschwörungstheorien des wahnsinngen Sobottka. / Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen, Annika Joeres, CDU Lünen, Königin Silvia von Schweden, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, Rechtsanwalt Torsten van Geest, Staatsschutz, Staatsschutz Polizei Dortmund, Strahlenwaffen, Winfried Sobottka

Zwei verstrahlte Irre sind mal einer Meinung.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/09/winfried-sobottka-23/#comment-4597

Robert Walter sagt:

Juni 11, 2011 um 7:50 pm

Einige dieser Leute haben sehr wohl versucht, Beweise zu liefern. So sind die Darstellungen des erlebten Psychoterrors, die Beschreibungen, wie Opfer seitens der Täter und der Behörden zu Tätern gemacht werden – durch Verleumdungen etc – Beweismittel, die nur leider in der Regel als Ausdruck von Verfolgungswahn dargestellt werden, auch von kriminellen Psychiatern, die wissentlich Opfer von organisiertem Psychoterror als psychisch krank verleumden.

Auch haben einige dieser Leute Gutachten vorgelegt, die nachweisen, dass ihre Wohnungen bestrahlt werden.

In einer Reaktion des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages auf eine Petition dieser Leute wird einfach apodiktisch behauptet, die vorgelegten wissenschaftlichen Quellen seien unseriös, ohne im einzelnen nachzuweisen, was damit gemeint sein soll. Die vorgebrachten Argumente der Petenten werden einfach mit leeren Phrasen als falsch verunglimpft, ohne eine argumentative Auseinandersetzung zu führen.

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass von mir vorgelegtes Beweismaterial etwa von Polizei und Staatsanwaltschaft einfach ignoriert wird. Verstehen Sie? Man wird als Opfer einfach ignoriert, alles, was man an rationaler Argumentation aufbietet, wird mit autoritären Gesten und rechtswidriger Strafvereitelung (im Amt) unterdrückt.

Robert Walter

Nur dummes Gewäsch, wie bei Wahnfried auch. Was faselt der Knabe von Beweisen, welche er angeblich irgendwo vorgelegt habe? Warum veröffentlicht er diese nicht im Internet? Da ist doch sooo viel Raum für Märchenstunden, wie Wahnfried immer wieder belegt. Auch würde ich von dem Klugscheißer mal wissen, nach welchen Kriterien Bürger ausgesucht worden sind, welche angeblich verstrahlt worden sein sollen? Wahnfried gehört sicher nicht zu dem Personenkreis, da er den Stempel der Idiotie schon amtlich aufgedrückt bekam und somit für den Staatsschutz uninteressant ist.

Winfried Sobottka alias Belljangler sagt:

Juni 11, 2011 um 10:56 pm

Also, was den konventionellen Terror seitens der Staatsorgane und ihrer Psychiater angeht, gibt es wohl massenhaft Beweise. Das Thema Strahlung ist meinerseits gemeint. Besorge mir 5.000 Euro, und ich besorge Beweise für Terror mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen – dann kann ich einen umfassenden. Frequenzbereich untersuchen, kann diese Untersuchungen dokumentieren usw. – und zwar nicht nur in meinem Falle, sondern überall dort, wo es betrieben wird.

Dass die Politijker zum Dreckspack gehören, ist im Übrigen doch klar: Sie „verwalten“ doch Legislative, Judikative und Exeketive für die Superreichen, sie könnten Justizwillkür, Polizeiwillkür usw. doch abstellen – stattdessen geben sie ihr Bestes, um dem staatlichen Saustall ideale Möglichkeiten zu bieten.

Wieder nur die haltlosen und nicht beweisbaren Unterstellungen bzgl. Staatsorgane bzw. Psychiater. Mehr bringt der Wahnsinnige ja auch nicht zustande. Dass der Irre mit der Strahlenbelastung auschließlich sich selber meint, dürfte jedem bekannt sein, der ihn jemals las. Die Belange anderer Leute interessierten den Narzissten noch nie  Wahnfried glaubt wohl mit seinem Schwachsinn, verstrahlt zu sein, sich vor dem Strafantritt drücken zu können. Das wird genauso misslingen, wie der Versuch vor seinem Verfahren zu kneifen. 

Das war ja wohl die Kinderei dieses Jahrhunderts. Erst stellte ihm der Quacksalber Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen ein Gefälligkeitsattest aus, welches den Irren für prozessunfähig erklären sollte. Als das nichts fruchtete und das Gericht behauptete, dass er ja zumindest reisefähig sei und zu erscheinen habe, änderte der komische Medizinmann sein Attest und schrieb den Irren flugs reiseunfähig. Das alles in betrügerischer Absicht, denn nachweisbar hat der Irre nicht nur die Reise nach Dortmund gut überstanden und das sogar in Polizeibegleitung und Handschellen, sondern auch das Verfahren.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Rechtsstaat Deutschland, Barbara Kühn und Rechtsbrecher Sobottka. / Mönchengladbach, Landgericht Mönchengladbach, Polizei Münchengladbach, Amtsgericht Mönchengladbach, Amtsgericht Viersen, Polizei Viersen, Polizei Schwalmtal

Nachtrag zu diesem Artikel KLICK aus der Sicht einer anderen Person:

GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) Dachschaden Sobottka spielt als strahlender Held für die Dreifachmörder-Tochter auf. Oder: Gleich (geistesgestört) und gleich (durchgeknallt) gesellt sich gern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Deutscher Verbrecherstaat im Raume Mönchengladbach

Der vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher reißt schon wieder sein dämliches Großmaul auf. Dabei vergisst er ganz, daß es sich bereits wieder um eine Straftat nach § 90a StGB (Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole) handelt.

Offensichtlich geht seine grenzenlose Bewunderung für verurteilte Schwerkriminelle jetzt schon so weit, daß er mit aller Macht daran arbeitet, ihnen möglichst schnell in den Knast zu folgen, um ihnen ganz, ganz nahe zu sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Überzeugung, dass es zu den tödlichen Schüssen von Schwalmtal im August 2006 nicht gekommen wäre, wenn Hans Pytlinski und seine Familie nicht in unerträglicher Weise schwerkriminellen staatlichen Machenschaften unter Beteiligung oder zumindest Billigung der Polizei und der Justiz im Raume Mönchengladbach und zumindest der Justiz auch in Düsseldorf ausgesetzt gewesen wären:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

wird durch neuere Informationen immer wieder bestätigt.

Zu blöd, daß sich für die „Überzeugung“ eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrechers niemand interessiert. So sehr der Irre in seiner hilflosen Wut auch rumhampelt: Der „Erfolg“ seiner Aktionen ist und bleibt Null, mal abgesehen von den neuerlichen Straftaten, die er dabei begeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Derzeit bereite ich Material vor, z.B. unter:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

und ich verspreche jetzt schon eines: Es wird kein öffentliches Geheimnis bleiben, was dort geschah und geschieht.

Auch was die geistesgestörte Datenschleuder aus Lünen dort an „Material“ in die Öffentlichkeit blähen wird: Es interessiert absolut niemanden.

Der durchgeknallte Dreifachmörder sitzt, seine nicht minder durchgeknallte Tochter ist absolut berechtigt aus dem Haus geflogen, daß ihr nicht gehört, und der brechreizerregende lüner Selbstdarsteller und Leichenfledderer suhlt sich im Blute der unschuldigen Mordopfer und beschmutzt das Andenken ihrer Familien sowie eines Waisenkindes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch nach Auffassung des Rechtsanwaltes Klaus F. Hessel ist es dort zu kriminellen Staatshandlungen gekommen, wie sich aus den Dokumenten-Scans ergibt.

Damit ist Rechtsanwalt Klaus F. Hessel mindestens der dritte oder vierte Rechtsanwalt, der solches im Falle Pytlinski/Barbara Kühn zu verstehen gab.

Der Irre blubbert wieder mal mit „Wissen“ aus zweiter Hand. Die Dreifachmörder-Tochter hat sich wieder mal einen neuen Rechtsvedreher angelacht, der offenbar ohne Kenntnis der Sach- und Aktenlage einige Sprüche geklopft hat. Was der Gute noch nicht ahnt ist, dass er jetzt einen völlig geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher „an seiner Seite“ hat, der nichts besseres zu tun hat, als Dokumente ins Internet zu blähen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seine Vorgänger konnten offenbar erfolgreich unter Druck gesetzt werden, die Sache dann fallen zu lassen. Ich werde es sehr genau verfolgen, was Rechtsanwalt Klaus F. Hessel nun tut, und ich hoffe, dass er es im Sinne seiner Mandantin ausfechten wird.

Der Irre ist wirklich die beste Schlaftablette Deutschlands. Auch der neue Rechtsverdreher wird absolut nichts ausrichten können, weil die Rechtslage absolut eindeutig ist.

Sein Lieblings-Dreifachmörder hat nunmal grundlos drei unschuldige Menschen dahingemetzelt, auch wenn das der Irre in seinem hohlen Speckschädel nicht verstehen will. Dafür sitzt er, und ist obendrein durch seinen warmen Platz in der Ballerburg noch milde davongekommen.

Auch seine durchgeknallte Tochter hat es nicht hingekriegt, das Haus zu halten, und ist daher berechtigtermaßen rausgeflogen, auch wenn sie dagegen mit Mord und Totschlag gedroht hat. Sie ist dem Irren eben doch verdammt ähnlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde Barbara Kühn in dieser Sache so oder so mit meinen Mitteln unterstützten, auch, weil ich ein sehr erhebliches öffentliches Interesse daran erkenne, über das wahre Wesen der Justiz in Düsseldorf, Mönchengladbach, Viersen und der Polizei in Mönchengladbach, Viersen und Schwalmtal informiert zu werden.

Muhahaha – „Mit meinen Mitteln“ und „sehr erhebliches öffentliches Interesse“ !!!

Der Irre ist wirklich ein Dummschwätzer allererster Güte.

Seine „Mittel“ sind wie üblich seine idiotischen „Veröffentlichungen“ auf seinen Datenmüllkippen im Internet, garniert mit Beleidigungen, Verleumdungen, Drohungen usw. usw. usw.

Und das „öffentliche Interesse“ ist spätestens seit der Wegschließung des Dreifachmörders sowie seit dem Rausschmiss seiner durchgeknallten Tochter aus dem Haus gleich Null.

Da kann der hormongestaute Mr. Wichtig sich so toll aufplustern, wie er will: Beeindrucken kann er damit außer der depperten Kühn sowieso niemanden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Paranoia des wahnhaft gestörten Sobottka Teil 2. / Königin Silvia von Schweden, Strahlenwaffen, Annika Joeres, Staatsschutz Polizei Dortmund, Rechtsanwalt Torsten van Geest, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, CDU Lünen, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba

Wieder ein Kommentsar zu diesem Thema KLICK aus einer anderen Tastatur:

Dachschaden Sobottka fühlt sich „verstrahlt“. Oder: Ein feiger Gewohnheitsstraftäter hofft, mit seinem Verfolgungswahn dem Vollzug seiner Strafe zu entgehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Staatsschutz bekämpft mich mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen. Königin Silvia von Schweden, Strahlenwaffen, Annika Joeres, Staatsschutz Polizei Dortmund, Rechtsanwalt Torsten van Geest, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, CDU Lünen, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba

Muhahahahaha – der Irre und seine wirren Tags sind wirklich zum Schießen !!!

Soll er mal Königin Silvia von Schweden mit seinen Strahlen-Fantasien behelligen. Die Gute hat im Moment mehr mit ihrem fremdpimpernden Gemahl in Stockholm zu tun als mit einem geisteskranken Gewohnheitsverbrecher aus Lünen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Am 28. März 2011 hatte ich zwei Emails in meinem Fach unter winfried-sobottka@freegermany.de gefunden, in denen ich darauf aufmerksam gemacht oder davor gewarnt wurde, dass der deutsche Staatschutz ihm unliebsame Naturen auch mit Strahlenwaffen bekämpfen würde:

[Irrelevanter Schwachsinnslink]

Den folgenden Kommentar erhielt ich am 09.04. 2011:

[Wahrheiten, die dem Irren nicht schmecken]

Der Irre sollte doch eigentlich dankbar sein: Da setzt ihm ein ebenfalls geisteskranker Strahlenspinner den Floh mit der Verstrahlung ins Ohr und bringt ihn damit auf den Trichter, daß sich sein Vollschuss ja auch auf „Verstrahlung“ zurückführen läßt. Da liegt doch die Möglichkeit nahe, diese „Erkrankung“ auszubauen, weil der Gefälligkeitsatteste ausstellende Hausquacksalber sich nach dem Einlauf durch das LG Dortmund hüten wird, den Irren noch mal vor seiner gerechten Strafe zu bewahren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Etwa Ende März/Anfang April ging es los, dass ich Wahrnehmungen hatte oder meinte, sie zu haben, zunächst aber nur in meiner Wohnung und, schwächer, in der Wohnung meiner Nachbarin über mir. Ich war mir von Anfang nicht sicher, ob ich da etwas leises hörte, oder ob es mir nur erschiene, als würde ich es hören. Das Internet machte mich schnell klüger: Letzteres kann durch hochfrequente elektromagnetische Strahlen ausgelöst werden, sie können das Innenohr in Schwingung versetzen, aber auch den Teil des Hirnes, in dem normalerweise das Gehörte verarbeitet wird. Es kommt einem dann also so vor, als würde man etwas bestimmtes hören – auch wenn absolut keine akkustischen Schwingung im Spiele sind.

Tjaja, wenn die Vereinigten Amarschisten in der wirren, cannabisverseuchten Grütze zwischen den Schweinsöhrchen des Irren gemeinsam ihren Amarschisten-Boogie abwedeln, summt es eben gewaltig im Gebälk.

Der – natürlich völlig unfähige – Gerichtspsychiater bezeichnet das auch als „wahnhafte Störung“ sowie „schwere seelische Abartigkeit“, sprich: Einen geistigen Totalschaden.

Bei Dachschaden-Sobottka sind es aber NATÜRLICH wie gewohnt die anderen, nämlich der böse Nachbar, der ihn „verstrahlt“.

Immer nach dem Motto: 9 der 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir, daß ich völlig normal bin. Die 10te summt permanent die Melodie von Tetris …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Innerhalb des letzten Monates versagte zunächst der Arcor ISDN/DSL-Splitter meiner Nachbarin über mir teilweise: Sie konnte zwar noch anrufen, aber nicht mehr angerufen werden. Mit einem Reset konnte das Problem bereinigt werden, und auf die Frage nach der Ursache konnte die Mitarbeiterin im technischen Telefonservice keinen klaren Grund nennen, gab auf Frage aber zu verstehen, dass elektromagnetische Felder so etwas auslösen können. Nun hat mein Arcor ISDN/DSL-Splitter die selbe Ausfallerscheinung, ich kann anrufen, aber nicht angerufen werden (Hinweis: Die Nummer 986 27 20 läuft NICHT über meinen Splitter!). Leider habe ich einen anderen, älteren Arcor-Splitter als meine Nachbarin, der keinen Reset-Knopf hat…

Jetzt bin ich aber von den Socken. Gibt es denn keine bugfreie, superintelligente Basic-Routine, die der Irre mal kurz in seine Portfolio-Matrix einbauen und damit den Arcor-Splitter schematisch neu auf PHP und CSS programmieren kann? Er ist doch neuerding ein ehrfurchterbietendes Elektronik-Genie.

In solchen Momenten erkennt man immer wieder eindrucksvoll, was für ein dämlicher Schwachmat der Irre doch hinter seinem hohlen Großmannsgeschwätz in Wirklichkeit ist.

Dumm nur, daß der MessieSias und GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) sich seine Unfähigkeit nicht eingestehen kann. Da sind dann die elektromagnetischen Strahlen doch noch der bessere Notnagel für die Erklärung seines heillosen Chaos.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn man vor der Eingangstür des Hauses steht, in dem ich wohne, dann sieht man rechts und links jeweils einen Baum, beide der selben Art, ungefähr gleich alt.

Der Baum rechts steht vor meinem Schlafzimmerfenster, der Baum links ein wenig links von dem ganzen Haus.

Der Baum rechts sah heute, am 06. Juni 2011, so aus:

[Irrelevante Baumfotos, die ausnahmsweise nicht die lächerlichen blauen Flecken oder die Speckfresse des Irren zeigen]

Der Baum links zur selben Zeit so:

[Irrelevante Baumfotos, die ausnahmsweise nicht die lächerlichen blauen Flecken oder die Speckfresse des Irren zeigen]

Die Fotos von den Kronen machte ich ungeschickterweise beide aus Positionen zwischen den Bäumen, so dass die Lichtreflexion jeweils verschieden ist. Selbstverständlich sind auch die Blätter am rechten Baum grün – aber es ist zu erkennen, dass er wesentlich weniger Blätter hat, vielleicht nur 20%. Woran das liegt? Es könnte an Elektromagnetismus liegen, es könnte Auf eine andere Ursache zurückzuführen sein, es könnte auf mehrere Ursachen zurückzuführen sein, von denen Elektromagnetismus eine sein könnte.

Daß es die letzten Wochen in Lünen keinen ernst zu nehmenden Regen gegeben hat, ist dem Irren noch nicht in den Sinn gekommen. Aber wer Tag und Nacht ausschließlich in seiner versifften Messie-Höhle vor dem verlausten Rechner hockt, um in seiner Internet-Sucht seinen Schwachsinn ins Internet zu blähen, und wer auch sonst sozial völlig isoliert ist, der weiß eben noch nicht mal mehr, welches Wetter draußen herrscht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mein Hirn ist vor kurzem per CT untersucht worden, es war kein Tumor festzustellen. Kopien der Bilder habe ich, den Untersuchungsbericht auch.

Ein Hoch auf die Ärzte, die es, Hightech sei Dank, geschafft haben, die Reste der wirren Grütze des Irren auf ein CT zu bannen. Was der Irre mit seiner Hypochondrie den Steuerzahler in Form der Krankenkassenbeiträge ständig kostet, geht auf keine Kuhhaut.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Eine Anzeige bei der Polizei machte wenig Sinn, natürlich würde die Polizei sagen: „Verfolgungswahn!“ Anzunehmen, dass die in weiten Teilen hoch kriminelle deutsche Polizei den noch kriminelleren Staatsschutz solcher Methoden überführen wollte, wäre wohl äußerst naiv.

Oooooch, soll der Irre doch BITTE, BITTE, BITTE eine derartige Anzeige stellen, und das möglichst schnell.

Es gibt wohl kaum jemanden, der so sehr wie Adolf Sobotzki an dem hauchdünnen Ästchen sägt, auf dem er mit seinem fetten Arsch hockt, nur um doch noch in die geschlossene Klapse und im Gitterbett zu landen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Geeignete Messgeräte liegen in der Klasse 1.500 bis 2000 Euro, wobei diese Messgeräte auch nur für bestimmte Frequenzbereiche geeignet sind – den müsste man also vorher wissen, wenn man sich eines kaufen wollte.

Also ist der „Wirtschaftsexperte“, MessieSias, „Prof. Dr. jur.“, „Sexualkenner“ und GröMaZ (= größter Maulheld aller Zeiten) auch noch zum Fachmann für Physik mutiert. Der Wahn des Irren kennt, wie seine umfassende Dämlichkeit, wirklich keine Grenzen mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Anzunehmen, dass ein Sachverständiger in einem solchen Falle objektiv prüfen und bewerten würde, halte ich ebenfalls für naiv. Ich habe so viele Anwälte einknicken sehen, sogar einen ehemaligen Freund und Studienkollegen – sollte ich von einem Sachverständigen mehr erwarten, wenn es hart auf hart kommt? Zudem würde ein Besuch kaum reichen – man darf wohl annehmen, dass der Staatsschutz solche Angriffe nicht durchführt, ohne sicher zu stellen, dass die Anlage jederzeit ausgeschaltet werden kann, so dass es nichts mehr zu messen gäbe. Vielleicht nur, bis der Sachverständige wieder weg wäre.

Moooooooment: Für den ehemaligen Freund und Studienkollegen, im Klartext für Plandor, erstellt der Irre doch gerade die beste Homepage des gesamten Internets. Und genau dieser „Ehemalige“ hat Lügenfried doch schon händeringend darum gebeten, als „Referenzkunde“ die Liste der zufriedenen Homepage-Beglückten anführen zu dürfen – und sich dann auch noch illegalerweise als Bewährungshelfer zur Verfügung zu stellen.

Wenn der Irre schon dermaßen plump lügt, sollte er wenigstens für einige wenige Tage bei der Version bleiben, und sich nicht ständig selber zu verraten und aufs Lächerlichste zu entblößen.

Aber wenn das kurze Hemdchen in Panik im Dreieck flattert, läßt sogar die Erinnerungsfähigkeit des größten Dummschwätzers und Unterwäsche-Bräuners Deutschlands erheblich nach.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

[Blödsinniges und strafbares Verleumdungsgeschwätz]

Ich möchte ergänzen, dass meine Überzeugung sich nicht geändert hat, und möchte darauf hinweisen, welche Art von Leuten nach meiner Überzeugung die Köpfe solcher Vorgehensweisen sein dürften, wobei ich mir auch sicher bin, dass Erkenntnisse im Rahmen heimlicher staatskrimineller Menschenversuche gewonnen werden, siehe z.B.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

und, dort auch mit Beiträgen von „dasgewissen“:

http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=7937

Ich denke, es sollte allen klar sein, dass dem herrschenden Staat absolut nichts zu schmutzig ist, um System-Kritiker zu bekämpfen. Daraus sollten alle die nötigen Konsequenzen ziehen.

Ist der Irre nicht ein herrlicher Märtyrer? „System-Kritiker“ nennt er sich. Was hat er denn jemals an „System-Kritik“ gebracht? Überhaupt nichts.

Von ihm kommt nur das notorische hirnfreie Massengeblubber, das ihm nette Vorstrafen einbrachte und noch einbringen wird. Dazu Verleumdungen, Beleidigungen, Bedrohungen usw., – ebenfalls in der Regel strafbar -, sowie pseudopolitische Äußerungen, die sich noch unter unterstem Stammtischniveau bewegen.

Um einen derartigen geistesgestörten Sabbelkopp kümmern sich maximal die Gericht sowie Knast und Psychiatrie, nicht aber der Staatsschutz, auch wenn die Sozialniete wenigstens dabei mal MEGAWICHTIG sein möchte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe natürlich nicht davon aus, dass z.B. jeder Verkehrpolizist alles über alle Staatverbrechen wisse. Ich gehe stattdessen davon aus, dass der Staatsschutz und Teile des BKA usw. im Grunde auf der selben Basis funktionieren wie seinerzeit die SS-Totenkopfverbände: Zuständig für die schlimmsten Verbrechen, eigene Tätigkeit abgeschirmt gegenüber allen anderen, und zwar auch so, dass alle anderen es erstens nicht wagen, sich auch nur näher dafür zu interessieren, was dieser Staatsschutz so macht, und zweitens so, dass alle anderen es auch gar nicht wissen wollen, weil sie einerseits fürchten, unter anderen Umständen als Mitwisser behandelt zu werden, weil sie zweitens noch rudimentäre Reste menschlichen Gewissens in sich spüren, die sie nicht belasten möchten…..

Das einzige, was tot ist, ist das cannabisverseuchte Resthirn des irren
Weltkriegsfetischisten und Nationalsozialisten Adolf Sobottka.

Mit welcher Geschwindigkeit er in seinem Wahn von seinen Hirngespinsten über Strahlenangriffe auf den Staat und am Ende bei seinen Lieblingsthemen Adolf und der Weltkrieg kommt, ist schon sensationell.

Aber diesen Effekt wird man sich sicherlich in Aplerbeck näher ansehen wollen, wenn der „Verstrahlte“ demnächst dort als Dauergast einziehen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist SS-Satanismus, es sind die Totenkopfeinheiten.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Paranoia ICD-10, das Markenzeichen des wahnhaft gestörten Sobottka. / Königin Silvia von Schweden, Strahlenwaffen, Annika Joeres, Staatsschutz Polizei Dortmund, Rechtsanwalt Torsten van Geest, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, CDU Lünen, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba

Jetzt eifert der schwer seelisch abartige Sobottka in der Tat Hornemann nach, der auch unter Verfolgungswahn leidet.

 

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/06/winfried-sobottka-staatsschutz-bekampft-mich-mit-hochfrequenten-elektromagnetischen-strahlen-konigin-silvia-von-schweden-strahlenwaffen-annika-joeres-staatsschutz-polizei-dortmund-rechtsanwalt-t/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Staatsschutz bekämpft mich mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen /Königin Silvia von Schweden, Strahlenwaffen, Annika Joeres, Staatsschutz Polizei Dortmund, Rechtsanwalt Torsten van Geest, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor, CDU Lünen, Pfarrerin Friederike Scholz-Druba

Am 28. März 2011 hatte ich zwei Emails in meinem Fach unter winfried-sobottka@freegermany.de gefunden, in denen ich darauf aufmerksam gemacht oder davor gewarnt wurde, dass der deutsche Staatschutz ihm unliebsame Naturen auch mit Strahlenwaffen bekämpfen würde:

[Repetitias non placent!]

Warum sollte man den Geistesgestörten mit Strahlenwaffen bekämpfen, bevor er seine 150 Stunden gemeinnützige Arbeit geleistet hat?Das wäre kontraproduktiv.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Den folgenden Kommentar erhielt ich am 09.04. 2011:

Das ist doch gar nichts, gegen die Morddrohungen, welche der Wahnsinnige veröffentlichte. Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Etwa Ende März/Anfang April ging es los, dass ich Wahrnehmungen hatte oder meinte, sie zu haben, zunächst aber nur in meiner Wohnung und, schwächer, in der Wohnung meiner Nachbarin über mir. Ich war mir von Anfang nicht sicher, ob ich da etwas leises hörte, oder ob es mir nur erschiene, als würde ich es hören. Das Internet machte mich schnell klüger: Letzteres kann durch hochfrequente elektromagnetische Strahlen ausgelöst werden, sie können das Innenohr in Schwingung versetzen, aber auch den Teil des Hirnes, in dem normalerweise das Gehörte verarbeitet wird. Es kommt einem dann also so vor, als würde man etwas bestimmtes hören – auch wenn absolut keine akkustischen Schwingung im Spiele sind.

Wahrnehmungen hat der Geistesgestörte schon rund 5 Jahre. Wer sich mit imaginären Hexenjägern, Huntern, Anarchisten und Hackern unterhält und meint, Sherlock Humbug zu sein, bei dem klingelt es sicher nicht nur im Ohr.

Worauf will der schwer seelisch abartige Sobottka, der nichts uneigennützig unternimmt, eigentlich hinaus? Zieht er neuerdings den 150 Stunden Arbeit doch die Psychiatrie vor? Wobei das die idealste Lösung des Problems „Sobottka“ wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Innerhalb des letzten Monates versagte zunächst der Arcor ISDN/DSL-Splitter meiner Nachbarin über mir teilweise: Sie konnte zwar noch anrufen, aber nicht mehr angerufen werden. Mit einem Reset konnte das Problem bereinigt werden, und auf die Frage nach der Ursache konnte die Mitarbeiterin im technischen Telefonservice keinen klaren Grund nennen, gab auf Frage aber zu verstehen, dass elektromagnetische Felder so etwas auslösen können. Nun hat mein Arcor ISDN/DSL-Splitter die selbe Ausfallerscheinung, ich kann anrufen, aber nicht angerufen werden (Hinweis: Die Nummer 986 27 20 läuft NICHT über meinen Splitter!). Leider habe ich einen anderen, älteren Arcor-Splitter als meine Nachbarin, der keinen Reset-Knopf hat. Natürlich hatte ich ihn für mehrere Minuten von jeder Stronversorgung gelöst, hatte so einen Reset herbeiführen wollen. Aber es brachte nichts, die HW scheint demnach eiinen Knacks zu haben.

Wie immer zieht der Geistesgestörte die falschen Schlüsse aus irgendwelchen erklärlichen Vorgängen. Er ist eben ein Verschwörungstheoretiker in eigener Sache.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn man vor der Eingangstür des Hauses steht, in dem ich wohne, dann sieht man rechts und links jeweils einen Baum, beide  der selben Art, ungefähr gleich alt.

Der Baum rechts steht vor meinem Schlafzimmerfenster, der Baum links ein wenig links von dem ganzen Haus.

Der Baum rechts sah heute, am 06. Juni 2011, so aus:

Da allgemein bekannt sein dürfte, wie Bäume aussehen, erspare ich mir die Bilder hier reinzusetzen. Auch ist es Irrsinn, dass die Gasse verstrahlt sein soll.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Fotos von den Kronen machte ich ungeschickterweise beide aus Positionen zwischen den Bäumen, so dass die Lichtreflexion jeweils verschieden ist. Selbstverständlich sind auch die Blätter am rechten Baum grün – aber es ist zu erkennen, dass er wesentlich weniger Blätter hat, vielleicht nur 20%. Woran das liegt? Es könnte an Elektromagnetismus liegen, es könnte auf eine andere Ursache zurückzuführen sein, es könnte auf mehrere Ursachen zurückzuführen sein, von denen Elektromagnetismus eine sein könnte.

Der Wahnsinnige soll mal die Blätter zählen, um etwas zu beweisen.Wobei selbst das nicht schlüssig wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mein Hirn ist vor kurzem per CT untersucht worden, es war kein Tumor festzustellen. Kopien der Bilder habe ich, den Untersuchungsbericht auch.

Wo soll denn in dem Müllcontainer noch Platz für einen Tumor sein?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Eine Anzeige bei der Polizei machte wenig Sinn, natürlich würde die Polizei sagen: „Verfolgungswahn!“ Anzunehmen, dass die in weiten Teilen hoch kriminelle deutsche Polizei den noch kriminelleren Staatsschutz solcher Methoden überführen wollte, wäre wohl äußerst naiv.

Hier hat der Irre mal recht, da die Polizei über seinen Geisteszustand informiert ist. Die Polizei dermaßen zu denunzieren und als kriminell zu bezeichnen dürfte für die Ermittlungen der Polizei Hagen förderlich sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Geeignete Messgeräte liegen in der Klasse 1.500 bis 2000 Euro, wobei diese Messgeräte auch nur für bestimmte Frequenzbereiche geeignet sind – den müsste man also vorher wissen, wenn man sich eines kaufen wollte.

Anzunehmen, dass ein Sachverständiger in einem solchen Falle objektiv prüfen und bewerten würde, halte ich ebenfalls für naiv. Ich habe so viele Anwälte einknicken sehen, sogar einen ehemaligen Freund und Studienkollegen – sollte ich von einem Sachverständigen mehr erwarten, wenn es hart auf hart kommt? Zudem würde ein Besuch kaum reichen – man darf wohl annehmen, dass der Staatsschutz solche Angriffe nicht durchführt, ohne sicher zu stellen, dass die Anlage jederzeit ausgeschaltet werden kann, so dass es nichts mehr zu messen gäbe. Vielleicht nur, bis der Sachverständige wieder weg wäre.

Das ganze Leben dieser erbärmlichen Kreatur besteht nur aus Lügen, Unterstellungen, Falschverdächtigungen usw. Nur weil der Sozialschmarotzer kein Geld für einen neutralen Sachverständigen hat, bewerten diese natürlich falsch. Denkt der Wahnsinnige wirklich, dass sich da einer 24 Stunden  am Tag aufhält, um rechtzeitig die „Anlage“ abzuschalten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe neulich am Ende eines Artikels geschrieben:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/06/05/programmierung-strahlenwaffen-staatsschutz-und-dachschaden-sobottka/

Ich möchte ergänzen, dass meine Überzeugung sich nicht geändert hat, und möchte darauf hinweisen, welche Art von Leuten nach meiner Überzeugung die Köpfe solcher Vorgehensweisen sein dürften, wobei ich mir auch sicher bin, dass Erkenntnisse im Rahmen heimlicher staatskrimineller Menschenversuche gewonnen werden, siehe z.B.:

[Repetitias non placent!]

Es war unnötig das zu ergänzen, weil jeder weiß, dass der Wahnsinnige niemals von seinen Spinnereien abweicht, weil er auch gar nicht mehr anders kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

und, dort auch mit Beiträgen von „dasgewissen“:

http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=7937

Genau dort sollte man mal die Beiträge von „benjamin77“ lesen, der die „Unterwelt“ Dortmunds nach eigenen Aussagen kennt und den Irrsinn von Wahnfried ad absurdum führt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich denke, es sollte allen klar sein, dass dem herrschenden Staat absolut nichts zu schmutzig ist, um System-Kritiker zu bekämpfen. Daraus sollten alle die nötigen Konsequenzen ziehen.

Nun gibt es in der BRD sehr viele Staatskritiker, welche nicht verfolgt werden. Sobottka sollte endlich mal seine Anklageschriften lesen. An keiner Stelle ist Staatskritik angeklagt, sondern gewöhnliche Verbrechen und um die kümmert sich die Staatsanwaltschaft als Strafverfolgungsbehörde und nicht der Staatsschutz. Daraus sollte der Verbrecher Sobottka mal die Konsequenzen ziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe natürlich nicht davon aus, dass z.B. jeder Verkehrpolizist alles über alle Staatsverbrechen wisse. Ich gehe stattdessen davon aus, dass der Staatsschutz und Teile des BKA usw. im Grunde auf der selben Basis funktionieren, wie seinerzeit die SS-Totenkopfverbände: Zuständig für die schlimmsten Verbrechen, eigene Tätigkeit abgeschirmt gegenüber allen anderen, und zwar auch so, dass alle anderen es erstens nicht wagen, sich auch nur näher dafür zu interessieren, was dieser Staatsschutz so macht, und zweitens so, dass alle anderen es auch gar nicht wissen wollen, weil sie einerseits fürchten, im möglichen Falle  anderer politischer Umstände als Mitwisser behandelt zu werden, weil sie zweitens noch rudimentäre Reste menschlichen Gewissens in sich spüren, die sie nicht belasten möchten…..

Und schon ist der wahnsinnige Nationalsouialist (NAZI) Sobottka wieder bei seinem Lieblingsthema. Nur wäre er zu dieser Zeit längst in einem Arbeitslager gelandet und nicht noch für seine Straftaten mit Unterhalt belohnt worden. Seine dämlichen Hetzkampagnen gegen den Staat, der ihn ernährt, nimmt doch kein Mensch mehr ernst. Man bräuchte dieser oberfaulen Kreatur nur den Unterhalt zu entziehen und er würde verhungern. Wozu soll der Aufwand mit den elektromagnetischen Strahlen denn nötig sein? Auch hätte man ihn an anderer Stelle viel leichter eliminieren können, wenn man denn wollte. Er war ja schon mehrfach in der Psychiatrie, aus der er leider immer wieder entlassen worden ist.

Dass sich kein Mensch für den Schwachsinn von dem Geistesgestörten interessiert, ist nicht verwunderlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist SS-Satanismus, es sind die Totenkopfeinheiten.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Programmierung, Strahlenwaffen, Staatsschutz und Dachschaden Sobottka

Die Paranoia des wahnhaft gestörten Gewohnheitsverbrechers
Adolf Sobottka explodiert förmlich, nur weil er es nicht mehr abwarten kann, daß
der Bewährungshelfer mit den 150 Arbeitsstunden und dem Maulkorb vor der Türe
steht.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/04/winfried-sobottka-und-die-programmierung-strahlenwaffen-staatsschutz/

Auch diesen Artikel schrieb eine andere Person.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka und die Programmierung / Strahlenwaffen, Staatsschutz

… oder: der Hornochse auf dem Glatteis.

Was der Irre bei HTML immer „programmieren“ will, wird wohl wie üblich sein eigenes kleines, verworrenes Geheimnis bleiben. Daher kann man auf das jetzt kommende, selbstverliebte Geschwätz über seine „grenzgenialen Erfahrungen“ bei seinen ersten HTML-Gehversuchen, seine zusammengeschnorrten Bücher sowie über seine Selbstbeweihräucherungen bezüglich in seinem „Arbeitsleben“ erworbenen „profunden Programmierkenntnisse“ in weiten Teilen getrost verzichten.

Nur ein paar Schmankerl, wobei man sich dabei immer zu Gemüte führen muß, daß das Geschwätz einer von sich gibt, der sich virusbedingt bereits den einen oder anderen Rechner beim Runtersaugen von SM-Wichsvorlagen gekillt hat und jedesmal plärrend und nackig da stand. Das eine Mal half dem Super-DAU nur der dem postempfangsbevollmächtigten Pillendreher abgeschnorrte Neu-PC …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

„Ich habe den Verdacht, dass das Internet streng nach meinen Wünschen konzipiert wurde.“

„Ich weiß ja, was ich brauche, und ich bin erfahren in der modularen Erstellung von Programmen, die ich auf ziemlich hohem Niveau in Basic realisiert habe.“

„Aus Basic hatte ich damals alles heraus geholt, was ich aus Basic herausholen konnte. Was ich dabei an Know-How gewann, kommt mir jetzt zugute.“

„Ist in einer Programmiersprache der höheren Ebene, wie z.B. Joomla, irgendwo ein Bug, dann kann ich nichts anderes tun, als mich zu ärgern. Habe ich in einer Programmiersprache der unteren Ebene selbst programmiert, dann kann ich Bugs auch selbst beseitigen.“

Witzigerweise ist der Irre offensichtlich bereits wieder damit beschäftigt, sich bedroht zu fühlen. Wahrscheinlich liegt er schon wieder mit dem Ohr an der Treppenhaustür, um die wegen seiner neuerlichen Straftaten auflaufende Polizeikolonne oder zumindest die Ankunft des zugeordneten Bewährungshelfers abzuwarten.

Stattdessen ist der Feind aber bereits direkt unter ihm …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Der Terror aus der Wohnung unter Dir hält an?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Elektromagnetische Strahlen?“

Winfried Sobottka: „Ja.“

Belljangler: „Wahrnehmbar wie?“

Winfried Sobottka: „Wie ein Zweitonwechsel, wobei es nicht einmal mir selbst klar ist, ob ich ihn höre, oder ob mein Hirn so beeinflusst wird, dass dort Hörempfinden entsteht. Ich tippe alledrings auf das letztere.“

Muhahaha – den „Zweitonwechsel“ nennt man allgemein auch „Türklingel“.

Daß der Irre permanent verstrahlt ist, ist auch nicht wirklich neu und allgemein bekannt.

Andererseits scheint es aber so, daß der Irre ausnahmsweise gerade mal einen lichten Moment zu haben scheint. Schon Dr. Lasar bescheinigte ihm gerichtspsychiatrisch die wahnhafte Störung. Und wer sich permanent mit Hirngespinsten in seiner wirren Grütze unterhält und die wirren Suchergebnisse bei Götzin Google als Beweis für deren Existenz zusammeninterpretiert, der hört eben auch andere Geister.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Warum?“

Winfried Sobottka: „Es gibt ein Mittel, um das Hirn selbst in einen starken positiven Schwingungszustand zu versetzen, es ist dieses „Ommmmmmmmmmmmmm“. Setze ich das ein, dann dauert es ein paar Sekunden, bis ich die Schwingungen von unten wieder wahrnehme.“

Warum der alte Fäkalfetischist jetzt sein großes Geschäftchen beschreibt, ist allerdings unverständlich: Er setzt sich auf den Topf, macht „Ommmmmmmmmmmmmm“ und verspürt kurz darauf die Schwingungen von unten …

Aber mal Scherz bei Seite: Es ist für den Irren völlig neu, daß die wirre, cannabisverseuchte Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen sogar über einen funktionierenden Reset-Schalter verfügt …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Dein Nachbar ist selten in der Wohnung?“

Winfried Sobottka: „Er schläft meist woanders, ist tagsüber kaum in der Wohnung, bekommt seine Post an eine andere Adresse geschickt, und mindestens zehn verschiedene Leute habe ich schon mit dem Wohnungsschlüssel eigenständig in die Wohnung unter mir gehen sehen.

Tja, bis auf die Post, die jemand anderes für ihn bekommt, sind das alles Dinge, die der Irre dummerweise nicht kennt: Das nennt man „Sozialleben“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Nachbarin bekam es zudem einmal mit, dass er gegenüber seinem Besuch im Treppenhaus von mir redete – und mich als „Verbrecher-Nachbar“ bezeichnete. So reden nur Staatsschützer und ihr Umfeld von mir, sonst niemand.“

Ooch, im Raum Lünen wird sich auch noch der eine oder andere finden, der den durchgeknallten Gewohnheitsverbrecher durchschaut hat und das Kind beim Namen nennt. Aber das kriegt der Irre dank seiner absoluten sozialen Isolation eben niemals mit, außer wenn ihm seine depperte Nachbarin beim Nudelnkochen mal davon erzählt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Als er damals einzog, wollte er dich verleiten, für ihn C anzubauen?“

Winfried Sobottka: „Ja. Er erzählte, er hätte es selbst auch schon in größerem Umfange gemacht. Als ich ihn fragte, welche Lampen er benutzt habe, wusste er keine Antwort.“

„Verleiten“ wollte der nette Nachbar den Irren also. Aber das Engelchen Wanzenfred ließ sich NATÜRLICH nicht auf den bösen, bösen Mann ein. Denn was hätte DER ihm denn auch über den Drogenanbau erzählen sollen, den der irre Drogenbaron doch perfekt beherrscht …?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wie heißt der Nachbar?“

Winfried Sobottka: „C.B. In Lünen-Brambauer sehr gut bekannt.“

Und wieder eine Straftat mehr auf dem Kerbholz des geistesgestörten Gewohnheitsverbrechers. Und da es aus der Abteilung „Verleumdung/Üble Nachrede“ bereits so einiges gab, was zu seiner Vorstrafe beigetragen hat, ist das das nächste Nägelchen zum Sarg des Irren.

Eigentlich sollte sich Wahnbert nach langer Zeit mal wieder mit seinem alten Busenkumpel Hornemann kurzschließen: Der pflegt doch ebenfalls konsequent seinen Verfolgungswahn-Fetisch. Und zusammen könnten die beiden das bedrohteste Duo unseres schönen Landes werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338