Königin Silvia von Schweden, Kritikuss und der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka. annika joeres, Christian Wulff, Jarosław Aleksander Kaczyński, Polizei Dortmund, Ruhrbarone, Simon Mc Donald, wir in nrw, Zentralrat der Juden

Gut, dass Königin Silvia von Schweden den Schachsinn des wahnsinnigen Winfried Sobottka nicht zu Gesicht bekommt. Was dieser Volksausbeuter und Sozialschmarotzer schreibt ist an Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen.

Auch hat sich der Lügner der Nation wieder selber entlarvt, denn es ist keine 24 Stunden her, als er noch äußerte krank zu sein und vorübergehend nicht schreiben zu können. JEDES wort von ihm ist eben gelogen.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/20/an-konigin-silvia-von-schweden-die-brd-ist-ein-satano-faschistischer-verbrecherstaat-z-k-jaroslaw-aleksander-kaczynski-simon-mc-donald-christian-wulffzentralrat-der-juden-ruhrbarone-wir-in-nr/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An Königin Silvia von Schweden: Die BRD ist ein satano-faschistischer Verbrecherstaat

Alleine mit dieser vulgären und wahrheitswidrigen Überschrift schafft sich der lupenreine und bekennenende Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka keine Freunde. Dass Deutschland weltweit als Rechtsstaat anerkannt ist, ist nicht zu widerlegen.

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Kontext wird nicht nur klar, dass der Staat mich seit Jahren mit verbrecherischen Methoden bekämpft, siehe u.a.:

[8 (i.W. acht)Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Das nennt der gaistegestörte Richter Hackmann am Landgericht Dortmund: “ intellektuell durchaus hohes Niveau“.

Würde der Staat diesen Gewohnheitsverbrecher und Parasiten der Gesellschaft wirkungsvoll bekämpfen, wäre er längst in den Steinbrüchen und müsste wenigstens einmal in seinem erbärmlichen Leben richtig arbeiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

sondern auch, dass er  aus verschiedenen Gründen mit ursprünglich vehement betriebenen Versuchen gescheitert ist, mich ohne ihn störendes Aufsehen in die Psychiatrie oder in den Knast zu bekommen.

Auch das ist wieder eine Lüge, wie die untenstehenden Auszüge aus seinem Urteil belegen. Außerdem erregt es kein Aufsehen, wenn der geistesgestörte Gewohnheitsverbrecher im Knast oder der Psychiatrie landet. Ganz im Gegenteil ist das begrüßenswert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass die Justiz in meinem Falle so sehr im Dreck steckt, dass sie mehr Angst vor öffentlich vollzogener Ausfechtung von Rechtsstreitigkeiten mit mir haben muss als umgekehrt.

Auch hier beweist Sobottka wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), da er sich schon 22 Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung eingefangen hat, aber anscheinend hat er sein eigenes Urteil noch nicht gelesen oder nicht begriffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der BGH vollzieht einen Eiertanz um meinen Revisionsantrag herum, weil ihm selbst absolut klar ist, dass das Urteil vom LG-Dortmund ein Willkürurteil erster Klasse ist, und dass in diesem Falle eine abschließende Willkür des BGH von mir in einer Weise ausgeschlachtet würde, die sie bisher noch nicht erlebt haben.

Nun hat der BGH wichtigere Fälle als sich dem Vollidioten aus Lünen zu widmen, aber w0 es langgeht hat ja die Bundesanwaltschaft schon deutlich genung zu verstehen gegegeben:

 

Es dauert eben eine geraume Zeit, bis der BGH das bestätigt. Es hat NICHTS damit zutun, dass irgendwer fürchtet, der Irre würde den ablehnenden Beschluss „ausschlachten“. Zudem damit nicht zu rechnen ist, da der Wahnsinnige schon sein Urteil öffentlich „ausschlachten“ wollte. Und was ist bisher geschehen? NICHTS. Wahnfried weiß schon, warum er das Urteil nicht veröffentlicht. Es ist einfach nicht anfechtbar und viel zu milde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Staatsanwaltschaft und LG-Dortmund wären heilfroh, wenn die Strafakte plötzlich verschwinden würde: Sie alle haben sich strafbar gemacht, und das bliebe nicht unter dem Teppich.

Das hofft der Gewohnheitsverbrecher in seiner panischen Angst, aber die Strafakte wird eben nicht verschwinden. Die Mühlen der Justiz mahlen eben langsam, aber stetig und trefflich fein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich könnten sie mich leicht abservieren – aber in diesem Falle schauen viel zu viele hin, die es nicht sehen sollen, welch ein satanischer Saustall in Deutschland herrscht.

Hihihihi der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) wieder. Selbst in Deutschland interessiert keinen der Fall „Sobottka“ und auch nicht, wenn er in der Psychiatrie verschwindet. Selbst bei seinem Verfahren waren die Zuschauerränge so leer, dass man meinen könnte, die Putzfrau war grade da.

Wahnfried wird NIEMALS begreifen können, dass er mutterseelenallein auf weiter Flur mit seinem Schwachsinn steht. Selbst aus einem leeren Gerichtssaal kann der Geistesgestörte nicht den richtigen Schluss ziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Vor diesen Hintergründen werde ich nun seit April 2011 aufwändig mit gepulsten EM-Strahlen bekämpft, siehe u.a.:

[2 Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Der Irre lügt sich einen zusammen, dass man nur noch staunen kann. Erst waren es seine Falschverdächtigungen und verquasten Theorien im Mordfall Nadine O., weswegen er angeblich bestrahlt werden würde und neuerdings ist es sein Urteil. Was ist denn nun wirklich der Grund? Eigentlich kenne ich nur 2 Gründe und die nennen sich wahnhafte Persönlichkeitsstörung und schwer seelische Abartigkeit. Beide Gründe reichen für den Strahlenwahn aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich stelle fest, dass die BRD ein satano-faschistischer Verbrecherstaat ist.

Dann fragt man sich doch, warum dieser Staat den Volksausbeuter und Gewohnheitsverbrecher noch ohne Gegenleistung ernährt. Es ist wirklich zu bedauern, dass es die Arbeitslager nicht mehr gibt. Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka lässt lieber andere Leute für sich arbeiten, die er zum Dank noch verhöhnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich stelle ferner fest, dass die gesamte Gesellschaft in Deutschland schon sehr nahe dem ist, was die Satano-Faschisten wollen: Ein enorm großer Anteil niederträchtiger und korrupter  Wasserträger der Satano-Faschisten, ansonsten Leute, die entweder zu dumm oder zu feige sind, um dem Verbrechersystem wirksam entgegen zu treten.

Die gesamte Gesellschaft in Deutschland distanziert sich von der Ausgeburt polnischer Inzucht Winfried Sobottka. Mit geistesgestörten Kriminellen will keiner was zu tun haben. Außerdem hat sich der Irre mit seinem rechtswidrigen Verhalten selber aus der Gesellschaft herauskatapultiert.

Die einzigen Verbrecher sitzen bei der ARGE Unna, welche gesetzeswidrig dem arbeitsunwilligen Dachaden Sobottka (Googlebegriff) den ungekürzten Unterhalt zahlen. Die ARGE Unna ist ein Förderverein für arbeitsscheue Sozialschmarotzer.

Hier beweist der Gewohnheitsverbrecher mal wieder, dass er immer noch nicht begriffen hat, dass es die Gesellschaft ist, welche ihn ernährt und am Leben erhält.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hier einige Seiten aus dem Strafurteil gegen mich, das nach wie vor nicht rechtskräftig ist; durch Anklicken Aufruf einer Dokumentenseite, durch weiteres Anklicken kann dann vergrößert werden:

Dem Wahnsinnigen ist wirklich nichts peinlich.

Noch nicht einmal Dokumente kann dieser Klappstuhl richtig reinkopieren, aber mit nicht vorhandenen PC-Kenntnissen prahlen.

Er ist und bleibt der Lügner der Nation und ein Tagedieb.

Auf das Urteil werde ich an anderer Stelle noch zurückkommen und hoffe, dass Wahnfried das endlich mal vollständig reinsetzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

 Ich muss es zum jetzigen Zeitpunkt für möglich halten, dass die monatelangen Bestrahlungen, denen ich in meiner eigenen Wohnung ausgesetzt bin, bereits zu schweren Gesundheitsschäden geführt haben könnten, das wird in den kommenden Tagen und Wochen abgeklärt.

Er mag erstmal die Strahlen beweisen, was er nicht kann, weil diese nur in seinem, von Cannabis zerstörten, Hirn existieren. Wen interessiert denn, was sein könnte und sich ein wahnhaft Gestörter einbildet?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Unabhängig davon werde ich solange über die satanischen Machenschaften des satano-faschistsichen BRD-Staates aufklären, wie ich es können werde.

Richtig, der Gewohnheitsverbrecher wird wird solange straffällig werden, bis er weggesperrt wird. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Tod schreckt mich nach wie vor nicht – er kann objektiv nicht schlimmer sein als ein Leben in der heutigen Drecksgesellschaft.  Was auch immer kommen sollte – ich werde nicht zu einem Jammerlappen werden, wie Christoph Schlingensief es wurde.

Sicher ist der Irre ein Jammerlappen der edelsten Sorte. Wegen ein paar blauer Flecken flennt er monatelang im Internet herum.

Selbst ein Kleinkind hat das nach 2 Tagen vergessen.

Außerdem ist alles was er äußert nur ein Herumlamentieren. Selbst Kopfschmerzen werden hochgespielt, als wäre das was weltbewegendes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Für mich ist der Tod etwas ganz Normales, und ich habe nicht die Vorstellung, die Welt könne oder werde sich ohne mich nicht drehen oder Ähnliches, und ich käme auch nicht auf den Gedanken, mit den Göttern zu hadern, wenn ich vor meinem 150. Lebensjahr sterben sollte.

Der Wahnsinnige tut aber immer so, als könne sich die Welt ohne ihn nicht weiterdrehen. Außerdem hat der Jammerlappen Angst vor dem Tod, wie sonst keiner. Er schwätzt ja in seiner Panik nur noch von Strahlen und Krebs. Er braucht sich auch keine Sorge zu machen, das 150. Lebensjahr zu erreichen, weil irgendein anständiger und redlich arbeitender Bürger, der für den Parasiten aufkommen und sich zum Dank beleidigen lassen muss, dieses Ungeziefer zerquetschen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es kommen jeden Tag Millionen von Menschen um, die mehr Grund zum Hadern hätten, als Schlingensief ihn hatte, und auch mehr, als ich ihn hätte, wenn ich nun an Krebs sterben würde.

Bei der Aussage fragt man sich doch, warum jammert denn der Geistesgestörte täglich über seine angeblichen Leiden. Man vernimmt ja nichts anderes mehr, als eingebildete Strahlen sowie Krebs. So widersprüchlich kann wirklich nur ein wahnhaft Gestörter sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

What goes up, must come down.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was der schwer seelisch Abartige mit dem Spruch sagen will, dessen Bedeutung er gewiss nicht kennt, entzieht sich meiner kenntnis. Eins hat jedenfalls seine Richtigkeit, der Sozialschmarotzer und Gewohnheitsverbrecher Sobottka ist schon so tief gesunken, dass es für einen normalen Menschen nur noch aufwärts gehen kann, nicht aber für den wahnhaft Gestörten, der immer wieder Wege und Mittel findet, um noch tiefer zu sinken, bis er im Knast oder in der Psychiatrie landet. Das zu Freude aller redlichen Bürger.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka, Simon Mc Donald, Sarah Wagenknecht, Polizei Berlin, Zentralrat der Juden, Neues Deutschland, Weihnachten 2011

Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka wieder in Hochform und das noch vor Beginn seiner gemeinnützigen Arbeit (Bewährungsauflage), welche er niedlich mit „russischen Krafttrainig“ umschreibt.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-uber-die-lage-am-16-11-2011-simon-mc-donald-sarah-wagenknecht-polizei-berlin-88812508.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….]gekennzeichnet.

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) MUSS einfach mal wieder zwanghaft im Internet schmieren. Kommt er, staatlich bedingter Zwangsarbeit sei Dank, tagsüber nicht dazu, treibt ihn seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungswahn dazu, mitten in der Nacht Volksreden an seine Hirngespinste zu schwingen. Aber halt: Wollte unser Dschungelkämpfer nicht allen vormachen, dass er in der „strahlensicheren“ Karre der depperten Gabi Laqua pennt???

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über die Lage am 16.11. 2011 /Simon Mc Donald, Sarah Wagenknecht, Polizei Berlin, Zentralrat der Juden, Neues Deutschland, Weihnachten 2011

Die „Lage“ am 16.11.11 muß für den einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher offenbar dermaßen bedrohlich sein, dass er die „Strahlung“ nicht fürchtet, mit der er doch angeblich „bekämpft“ wird, und dass er vor allem wieder mal kein Auge zubekommt. Das wird sich erst demnächst im Knast ändern, denn da ist um 22:00 Uhr das Licht aus.

Oder sollte es die Panik darüber sein, dass der Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski im Knast ENDLICH vollständig auspackt und seinen Anstifter und Helfershelfer Sobottka beim Namen nennt, nachdem dieser sich im Internet mit seinen Tatkenntnissen verraten hat …?

[Anm.: Es gibt der Gründe wohl viele. Dem Schlappschwanz kann es auch zu kalt sein. Da kann man verstehen, dass man bei ihm auf die Wehrpflicht freiwillig verzichtet hat. Mit solch einem Weichei, welches noch dazu total verblödet und drogenverseucht ist, kann kein Militär was anfangen. Dieses wahnsinnige Geschöpf will mit Grizzlys ringen oder lässt angeblich Wurzelbehandlungen ohne Betäubung über sich ergehen. Dabei ist er so verweichlicht, dass er sich schon bei ein paar Grad Minus hinter den Ofen oder unter den Rock seiner Nachbarin Gabriele Laqua verkriecht. Unsereiner hat bei weit über -10 Grad nur auf blanken Eis im Schlafsack geschlafen. Drunter war nur Stroh und drüber nur das Zelt und alle haben es heil überstanden. Solch ein Vollidiot, wie Sobottka es nun mal ist, will als Staatafeind #1 den Umsturz bewerkstelligen. Dieses Muttersöhnchen, welches man bestenfalls als Waschlappen bezeichnen kann, ist weder körperlich noch geistig in der Lage irgendetwas zu „reformieren“.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

„Winfried, Du behauptest seit längerem, die BRD würde im Auftrage des deutschen Großkapitals gemeinsam mit diesem und zu dessen Gunsten einen ökonomischen Eroberungskrieg gegen den Rest der Welt führen, u.a.:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

dabei mit der internationalen Machtelite des Judentums kooperieren:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Die Kopp-Nachrichten meldeten gestern, in Großbritannien habe sich Wut auf die Deutschen entwickelt, sie würden Hitlers Ziele mit ökonomischen Mitteln verfolgen, und in Griechenland herrscht dieses Bewusstsein längst. Die Leute werden auch ohne Dich darauf gekommen sein, doch welche Auswirkungen wird das haben?“

So, jetzt mal der Reihe nach:

„Behaupten“ tut der lüner Vollidiot ja ständig Dinge. Dummerweise ist deren Wahrheitsgehalt in aller Regel gleich Null und deren Belegbarkeit völlig unmöglich, weil sich diese Behauptungen aus der bunten Märchenwelt zusammensetzen, die im Hohlschädel des Irren herrscht.

[Anm.: Das Abstruse bei der Geschichte ist, dass der Geistesgestörte immerfort erwartet, dass man seine Lügenmärchen widerlegen solle. Aber wie soll man völlig realitätdfremde reine Hirgespinste widerlegen können? Man hat ja nichts Greifbares. Wenn ich heute behaupten würde, wie Wahnfried es IMMER tut, dass Hänsel und Gretel existiert haben, so kann ich den Beweis dafür nicht erbringen und keiner den Gegenbeweis. Auf dieser Schiene fährt der Geistesgestörte, weil sein „deduktives Denken“ nichts Anderes mehr zulässt. Er ist und bleibt eben des Wahnsinns fette Beute.]

Wegen des „internationalen Judentums“ wurde der lupenreine Neonazi und Volksverhetzer Adolf Sobotzki, GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) ja bereits vom LG Dortmund abgewatscht. Aber lernen tut er es niemals mehr.

Und was ein wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher, dessen einzige Existenzberechtigung darin besteht, völlig unselbständig von staatlicher Unterstützung über Wasser gehalten zu werden, zur weltpolitischen Lage meint interessiert, mit Verlaub, keine Sau.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Diese von den deutschen Medien weitgehend ausgeblendeten Entwicklungen dürften vor allem in Ländern, die sich bisher zurückhaltend gegenüber den deutschen Vorstellungen hinsichtlich der EU verhalten haben, die bewusst ihre eigene Währung behalten haben, bewusst nationale Eigenständigkeiten behalten haben, zu einer weiteren Ablehnung des EU-Abenteuers führen und sicherlich auch dazu, sich anderweitig stärker zu verbünden. Betreffend Großbritannien ist nach wie vor nicht zu vergessen, dass es auch in das Commonwealth eingebunden ist und eienrseits bereits damit ein und mit seiner besonders engen Beziehung zu den USA andererseits eine gute Grundlage hat, auch unabhängig von der EU zu handeln. Zudem suchen die Briten nun verstärkt intensivere Beziehungen zu Russland. Irgendwie erinnert das schon an die Zeiten der Kontinental-Blockade und auch an den Zweiten Weltkieg, als Großbtritannien der europäische Fels  in der Nazi-Brandung war.“

Es wäre auch ein Wunder, wenn Verschwörungsschwurbler und Weltkriegsfetischist #1 Adolf Sobotzki einmal sein Gewäsch hin bekäme, OHNE sofort wieder in seine wirren Nazi-Fantasien abzudriften.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Aber die Bilderberger sind sich nach wie vor einig, wie man an den neuen Regierungschefs in Italien und Griechenland ablesen kann….?“

Winfried Sobottka: „Sie werden sich nicht darin einig sein, ob deutsches Großkapital über alle anderen herrschen soll, oder nicht…“

Das einzige, was Winnie vom „Großkapital“ abbekommt, sind die aus Steuerzahlungen finanzierten staatlichen Almosen, die er jeden Monat abzockt.

[Anm.: Deswegen platzt der Wahnsinnige auch bald vor Neid und Hass.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Österreich, der zweite deutsche SS-Staat, intensiviert seine Beziehungen zum Iran und soll laut Kopp Nachrichten davor gewarnt haben, die Iran-Israel-Krise anders als auf dem Verhandlungswege lösen zu wollen…“

Winfried Sobottka: „Das hat mich auch erstaunt. Ich kann daraus nur schließen, dass man eine Wirtschaftskrise aufziehen sieht, vor der man nackte Angst hat, weshalb man versucht, einen eigenen Weg zu gehen. Iran bietet einem kleinen und hochentwickelten Land wie Österreich sehr gute Exportchancen und kann mit Öl bezahlen.“

Moooomentchen mal – hatte der Irre nicht seinerzeit bereits Österreich als „ein gemeinsamer Staat“ annektiert …

[Anm.: Was Dachschaden Sobottka betrifft, ist wirklich bedauerlich, dass wir KEINEN SS-Staat mehr haben. Denn da hätte man diesem Parasiten und dissozialen Penner sein Faulfieber ausgetrieben. Bis zum Ende seines Lebens, wäre er im Steinbruch tätig und hätte keine Zeit zu verleumden, Volksverhetzung zu betreiben und falschverdächtigen. Auch würde er bei solch einer Arbeit sein Strahlenwahn in Vergessenheit geraten lassen.

So kommt der einschlägig vorbestrafte Verbrecher mit lächerlichen 150 Stunden davon. Was aber nicht bedeutet, dass ihn der Knast nicht doch noch einholt, da die Bewährungszeit noch einige Jährchen läuft und er selber nicht weiß, was sich alles im Hintergrund so tut, da er nach Urteilsverkündung noch reichlich Straftaten beging.

Davon abgesehen erstaunt mich, dass man bei over-blog.de solche Naziparolen zulässt. Ganz sicher sind da auch nur Braune beschäftigt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Zunehmende Zerrissenheit zwischen satano-kapitalistischen Ländern in Anbetracht der größten Wirtschaftskrise der Neuzeit?“

Winfried Sobottka: „Wenn nicht genug für alle da ist, dann kracht es. So ist es schon immer gewesen.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Immer dieselbe Leier vom allgemeinen Untergang. Als Endzeitprophet ist der Irre wirklich die ultimative Lachpille des Jahrtausends. Wie oft hat er schon die Katastrophe angekündigt, wie oft schon den Untergang von allem möglichen geweissagt?
Nur zu gut, daß Winselfrieds Wort weltpolitisch so eine ERHEBLICHE Bedeutung hat …

Grade dieses Weichei sollte sich nicht sosehr nach Krieg sehnen, denn er ist der erste, der stirbt und nicht durch die Hand des Feindes. Dieser Parasit wird schlicht und einfach verhungern oder erfrieren. Um diesen Nichtsnutz und Tagedieb ist es aber wirklich nicht schade.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der polnische Hitlernachfolger Dachschaden Sobottka begreift wieder nichts. / Königin Silvia von Schweden, Donald Tusk,Christian Wulff, Angela Merkel, Polizei Berlin,Marek Prawda, womblog, Simon Mc Donald

Wahnfried schlägt und tritt wieder um sich ohne irgendjemanden zu treffen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/23/anti-polenhetze-des-deutschen-staatsschutzes-konigin-silvia-von-schweden-donald-tuskchristian-wulff-angela-merkel-polizei-berlinmarek-prawda-womblog-simon-mc-donald/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Anti-Polenhetze des deutschen Staatsschutzes

Nicht zum ersten Male wird es deutlich, warum der NRW-Staatsschutz sich die polnisch stämmigen Deutschen Nadine Ostrowski (im Alter von 15 bestialisch ermordet) und Philipp Jaworowski (im Alter von 19 als angeblicher Mörder inhaftiert, um der Öffentlichkeit als Verantwortlicher für einen Mord vorgeführt werden zu können, den der NRW-Staatsschutz geplant und angeschoben hatte) ausgesucht hatte. Bitte zweimal das Bild anklicken, um es in voller Größe sehen und den Text gut lesen zu können:

[Hier reicht einmal anklicken, nicht wie bei des Irren seinen Tools]

Polen sind für den NRW-Staatsschutz Polacken, Untermenschen, menschlicher Dreck.

Und hier geht es zu einem Highlight eines der schmutzigsten Verbrechen des NRW-Staatsschutzes:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Also ich kann bei dem Kommentar nicht ersehen, dass von den Polen die Rede ist. Alles bezieht sich auf Wahnfried, der in der Tat ein Polacke, Untermensch und noch nicht einmal menschlicher Dreck, sondern einfach nur Dreck ist. Selbst tierischer Dreck wäre für dieses Ungeheuer noch geschmeichelt.

Es ist typisch für den dissozialen Penner, zu verallgemeinern, weil sein Wahrnehmungsvermögen nicht mal einfachen Texten gewachsen ist. Auch spricht er immer von dem Staatsschutz, weil er nichts konkretes vorlegen kann. Es sind auch die Hacker, welche angeblich seinen Hirnschrott bei Google pushen. Wobei ich diesen fiktiven Hackern wiederum zu Dank verpflichtet bin. Googelt man unter Post von Wagner, wo der Irre ja so gerne auftauchen würde, findet man ihn nicht. Dafür aber dieses Blog gleich 2x auf der ersten Seite:

Zudem ist typisch für den Wahnsinnigen, aus irgendwelchen Texten den Teil herauszuschneiden, der tendenziös in sein Lügengebäude passt, den Rest unterschlägt er geflissentlich.

Dieses perverse Dreckstück Sobottka sollte einmal belegen, warum der Staat eine ordentliche Schülerin, gegen die nichts vorlag und die nur gut in der Schule war, ermorden solle. Hier geht die hirnlose Kreatur auch wieder nur mit Aussagen hausieren, die aus der Luft gegriffen sind. Das ist man ja von dem Irren gewöhnt.

Philipp J. hat letztendlich, aufgrund der erdrückenden Beweislast, gestanden und damit ist die Angelegenheit vom Tisch. Nach Aussage des dreckigen Polacken Sobottka ist ja auch der Amokläufer Pytlinski, der 3 Menschen tötete und ein Mädchen zur Vollwaise machte, ein Ehrenmann. Deutsche Kultur ist sowas nicht.

Anders formuliert der wahnsinnige Sobottka und die geistesbehinderte Tochter des Dreifach-Mörders Barbara Kühn, die auch nur durch Drohungen glänzt, sind eine Schande für das polnische Volk.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Ass. jur.Claus Plantiko als Knecht von Dachschaden Sobottka. / Dr. med. Bernd Roggenwallner, Hannelore Kraft, Kirsten Heisig, Polizei Berlin, Simon Mc Donald, Zentralrat der Juden

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition !!!) schwelgt genüßlich in seinen blutrünstigen Fantasien.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Am Abend des 29. Juli an die Hacker

Hallo, Leute!

Die Staatsschutzscheine der Hannelore Kraft machen immer noch weiter:

[100.000.000ste idiotische Rückverlinkung]

Irgendwie müssen die Hirngespinst-Hacker ungefähr so begriffsstutzig sein, wie ihr wirrer Erfinder. Denen muss er zigmal dasselbe erzählen, damit er glaubt, dass sie es kapiert haben.

Zum Glück unterstützen die legendären Amarscho-Hacker aber die Positionierung des Suchbegriffs

DACHSCHADEN SOBOTTKA

aufs Vortrefflichste. Da sie ja nach der wirren Meinung des Lüner Pausenclowns Götzin Google voll im Griff haben, kann die hervorragende Positionierung dieses Begriffs inklusive der täglich zu beobachtenden Verbresserungen ja wohl nur auf deren Mist gewachsen sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Umstand, dass die wahrnehmbare Amplitude deutlich geringer ist, wenn Christian Bader sich in seiner Wohnung aufhält, lässt mich annehmen, dass die produzierten Strahlen z.T. auch für andere Hausbewohner schädlich sein dürften. Ich nehme an, dass Christian Bader sein Todesurteil gesprochen haben dürfte, aber das ist eben nur eine Annahme. Sicherlich wird auch er einiges zu erzählen haben.

Wenn Sobotzki denkt, dass er clever sei, hat er sich schon wieder selber ausgelinkt. Offenbar ist er wirklich der Meinung, dass seine blutrünstigen Morddrohungen nicht strafbar seien, wenn er sie nur indirekt genug formuliert.

Dass das kaum der Fall sein wird, ist jedem geistig Normalen klar, seit Wumsbert seine 150 Stunden gemeinnützige Arbeit oder seine 22 Monate Strafhaft dafür kassiert hat, dass er Menschen öffentlich kreuzigen lassen, Menschen foltern lassen, Menschen mit Bauschaum ausspritzen lassen sowie Rollstuhlfahrer in Flüsse schieben lassen wollte.

Seinerzeit hat er in seinem hilflosen Hass auf alle und jeden die „Hexenjäger“ losgelassen, die dann später zu den „Hunters“ wurden, nachdem sich alle über das Hänsel und Gretel-„Niveau“ des Irren lustig gemacht hatten. Heute sind es eben die „radikalen Amarschisten“.

Zum Glück können sich die derart bedrohten sicher sein, dass ihnen überhaupt nichts geschieht, denn auch wenn der blutrünstige Irre es gerne möchte: Seine virtuelle Muppetshow mordet nicht.

Die einzige Gefahr, die für seine Mitmenschen besteht, geht vom Irren persönlich aus. Wenn er in seinem Wahn beim Nachbarn mit dem Hackebeil klingelt, kann man nur hoffen, dass der Gute ein wenig schneller ist, als die verfettete Speckfresse, und ihm zuerst den Hohlschädel spaltet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Vielleicht wird man ja eines Tages Videos im Internet sehen, auf denen Christian Bader, Dr. Roggenwallner und M. W. Dinge erzählen, die sich bisher kaum jemand vorstellen kann.

Wie gesagt: Er ist jetzt mörderclever, unser Lüner Gewohnheitsverbrecher. Die lupenreinen Drohungen mit Folter wird das Gericht schon zu schätzen wissen.

Da mag sich der Irre schon mal den Vaseline-Pott anwärmen: Im Knast wird er reichlich besaugrauscht werden, was ihm statt der Blutrünstigkeit die Schreckensbleiche in die fiese Fratze treiben wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so tut es mir zweifellos sehr gut, außerhalb der Wohnung zu schlafen. Meine Standard-Blutwerte sind OK, abgesehen von den Blutfettwerten und Cholesterin, wobei diese allerdings niedriger sind als sonst bei mir üblich. Meine Reaktionen scheinen sich verbessert zu haben, ablesbar u.a. an Pacman:

[Irrelevante Kleinkinder-Verlinkung]

Tja, was nicht alles wieder funktioniert, wenn man nicht jede Nacht vor dem PC hockt, Stuss ins Internet müllt und sich zu SM-Wichsfilmchen einen rubbelt.

Die Blutfette wären noch besser, wenn der Lüner Amarscho-Klops sich nicht ständig mit irgendwelchem Müll fett fressen würde.

Sollten die Blutwerte allerdings von Quacksalber Dr. Vollmer, Lünen, bestimmt worden sein, wäre ich da aber vorsichtig. Denn wer für seine geisteskranken Patienten Gefälligkeitsatteste ausstellt, damit die sich vor Gerichtsverhandlungen über ihre Straftaten drücken können, der hält es auch ansonsten mit der Wahrheit nicht so genau.

Aber sehr erbaulich, wenn ein selbsternannter „hochintelligenter“ Vollpfosten sich mit Spielchen auf Kleinkinder-Homepages von seinem tristen Alltag sowie seinem verpfuschten Leben ablenken muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

mein Humor im Umgang mit Satanisten ist auf null gesunken – Satiren über Wulff, Kraft suw. Könnte ich nicht mehr schreiben, es ginge gar nicht.

Umso besser, dass dieser „Humor“, der nur in dämlichem pseudopolitischen Geblähe, Beleidigungen und Verleumdungen besteht, nicht mehr funktioniert. Wie den Irren selber braucht auch seine Form von „Humor“ nun wirklich kein Mensch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mein Schmerzempfinden scheint herabgesunken zu sein – ich habe heute etwas heißes Öl an einen Finger bekommen, ich spürte kaum Schmerz, es verblieb nach ein paar Minuten nicht einmal eine Rötung. Ich nehme an, dass mein Körper sich im Überlebenskampf-Modus befinden dürfte.

Wohl eher im Hartz IV-Genießer-Modus. Der Irre hat offensichtlich riesige Angst davor, dass man ihn wieder zusammenfaltet und mitnimmt – ob er will, oder nicht. Aber wer sich die Lüner Schwabbelbacke auf dem letzten Verbrecherfoto mal anschaut, sieht sofort, daß da außer dem grenzdebilen Blick und dem Sauerkraut auf der speckigen Rübe nicht viel dahinter steckt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Umgang mit Nichtsatanisten bin ich so wie immer – kann auch scherzen. Aber nicht über die Satanisten.

Das heißt im Klartext, daß Winselbert in seiner völligen Isolation ständig selbst mit sich „Späßle“ macht. Denn alle, die nicht 200%ig seiner wirren Meinung sind, sind sowieso „Satanisten“. Und da gibt es niemanden, der das nicht wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei bemerkt, hat nun auch Dr. Roggenwallner erklärt, dass ich nicht gefährlich sei:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Ich werde die Leute nicht enttäuschen, die mich nicht als Gewaltmensch sehen, solange ich nicht in akuter Notwehr handeln muss.

Mag der Irre doch einmal das Schriftstück vorlegen, mit dem Doc Roggi ihm den Persilschein ausstellt.

Auf dieser Homepage schreibt er dummerweise nicht, und hier findet sich mit Sicherheit keine Stelle, an der dem Irren irgendeine Unbedenklichkeit bescheinigt wird.

Dass von dem Irren ein beträchtliches Gefahrenpotential ausgeht, weiß man nicht erst, seit er sein vor
Blutrünstigkeit triefendes Massenfax in die Welt setzte und dafür die Polizei vor der Tür stehen hatte.

Auch seine Stalking- und Rufmord-Attacken auf völlig Unbeteiligte, die er mit seinem Lieblings-Mordfall in Verbindung bringt, sind wohl bekannt.

Und seine Schwärmereien für wahnsinnige Gewalttäter wie den Dreifachschlächter von Schwalmtal sind so legendär wie widerwärtig.

Zum Glück ist sein Schiss bisher größer als seine machtlose Wut, so dass der GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) nur vor der Tastatur seiner Blutrünstigkeit freien Lauf läßt.

Aber wenn irgendwann seine letzte noch funktionierende Hirnzelle in seiner wirren Grütze auch noch das Zeitliche segnet, kann er auch physisch gewalttätig werden. Immerhin steigert sich sein aktueller Strahlenwahn von Tag zu Tag, und wenn er mit dem geliehenen Auto fährt, sinniert er schon darüber nach, den Nachbarn heimtückisch totzufahren.

Es ist schon sehr auffällig, daß der Lüner Quasselkasper gerade in den letzten Tagen permanent betont, wie harmlos er doch sei, und sich ständig von allen möglichen Seiten irgendwelche Persilscheine zusammenlügt. Was Dortmund nicht alles möglich macht …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten könnte so einiges viel besser laufen, wenn… Ja, wenn! Wenn nicht soviel Angst im Spiele wäre. Es wird der Tag kommen, an dem die Angsthasen nicht mehr davon laufen können werden, an dem sie sich dem für sie Unfassbaren so oder so stellen müssen werden. Es ist nur eine Illusion mit nur noch kurzer Resthaltbarkeitsdauer, dass man sich in Anbetracht der Lage aus allem heraushalten könne.

Immer die gleiche Leier. Der Lüner Alleinunterhalter tritt schon seit Jahren mit seinem Schwachsinn auf der Stelle und erreicht damit einzig und allein, dass er sich immer weiterer Straftaten schuldig macht. Dank seines fadenscheinigen Geistesmülls, den er produziert, und der für jeden noch so unbedarften Außenstehenden in kürzester Zeit als das Produkt eines gänzlich Wahnsinnigen durchschaut werden kann, findet er keine Sympathisanten und wird auch niemals welche finden.

Aber da Dachschaden Sobottka (TOP-Googlebegriff !!!) ja niemanden so sehr liebt, wie sich selber, darf es NATÜRLICH nicht an ihm liegen, dass er ständig und überall versagt. Dafür ist sein Universal-Totschlag-Argument stets „Die Feigheit der Anderen“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass meine Rolle nicht so wichtig ist, wie Daniel Eggert es mir unterstellt, entspricht tatsächlich meiner Überzeugung, und zwar entsprechend nüchterner Tatsachenschau: Ich kann so gut wie niemandem zu etwas bewegen, abgesehen davon, dass ich Hackerunterstützung habe und CP mich juristisch unterstützt.

Schön, dass sich der Irre jetzt daran orientiert, was ein Junkie über ihn sagt, der ihn noch vor nicht allzu langer Zeit auf Geheiß von Herrn Vogel im Forum gegen Geld bei Laune halten durfte. Aber wer ansonsten keine Freunde hat, begnügt sich eben damit, wenn sich die Feinde an ihn heranschleimen.

Das Thema „Hackerunterstützung“ hatten wir doch oben schon mal. Auch ich glaube an Winselfrieds „Hackerunterstützung“. Jedenfalls so lange, wie

DACHSCHADEN SOBOTTKA

bei Google derart qualitativ UND quantititiv hervorragende Suchergebnisse liefert !!! Ein Dank den Amarscho-Hirngespinst-Hackern also für das „Pushen“ bei Götzin Google.

Und die „juristische“ Unterstützung des Hilfsjuristen Claus Plantiko, dessen Name der Irre offenbar bereits nicht mehr veröffentlichen darf, ist bisher extrem spärlich ausgefallen. Ich denke da z.B. an ein „Revisionsbegehren“, zu dem Plantiko erst seinen Senf gab, als der Irre damit bereits mit Schmackes vor die Wand geklatscht war.

Oder liegt es etwa daran, dass Plantiko mit seinen wirren Grundgesetz-Konstrukten die Gewaltphantasien des Irren neuerdings zu rechtfertigen versucht …?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich schlafe in einem Auto, ich habe kein Geld für nötige Messgeräte, die von mir favorisierten Themen werden von anderen nicht aufgegriffen. Das sind Tatsachen, Tatsachen, die es belegen, dass ich keine wichtige Rolle spielen kann.

Und genau so ist es. Wobei „keine wichtige Rolle“ noch extrem stark übertrieben ist, denn der Diplom-Versager spielt ÜBERHAUPT keine Rolle bei irgendwas. Nur MÖCHTE er gern immer und überall die Hauptrolle spielen, und sei es nur als selbsterkorener Staatsfeind #1.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann nur den Schweinen lästig sein, allerdings sehr lästig, Dank Eurer Unterstützung im Netz. Dem Dr. Roggenwallner konnten wir zweifellos beträchtlichen Schaden zufügen, die Hagener Polizei wird sicherlich um einiges vorsichtiger geworden sein, was das Morden und ähnliche Schmutztaten angeht, Megahoschi scheint so oder so in der Versenkung verschwunden usw. usf.

Es ist schon sehr bezeichnend, wenn man sich seinen „Ruhm“ damit zusammenlügen muss, dass man permanent Diffamierung sowie Rufmord gegen Einzelpersonen und Institutionen begeht.

Der Irre hat bisher NICHTS geleistet, außer, dass er mittlerweile als Gewohnheitsverbrecher vorbestraft ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass unsere Arbeit allein keine wirklich reifen Früchte tragen kann, haben nach mehr als fünf bewegten Jahren sicherlich alle verstanden.

Muhahahaha – jetzt noch mal zum Mitstaunen: „UNSERE“ und „ARBEIT“ !!!

Wen, bitteschön, meint der Irre denn mit „UNSERE“? Sympathisanten hat er keine, im normalen Alltagsleben ist er bis auf seine depperte Nachbarin, die offenbar ebenfalls geistig ein wenig minderbemittelt ist, sowie seinen Gefälligkeitsatteste ausstellenden Hausquacksalber Vollmer sowie seinen postempfangsbevollmächtigten Pillendreher keinerlei Kontakte, wobei sich die letztgenannten nur deswegen mit ihm beschäftigen, weil er mit seiner Geisteskrankheit für Dauerumsatz sorgt, ihm aber jedes Mal nach dem Mund reden und ihn schnell rauskomplimentieren, damit sie sich mit ihm nicht länger beschäftigen müssen, als unbedingt notwendig.

Seine „Mitamarschisten“ hat er noch kürzlich für Tod und Teufel verflucht.

Seine angehimmelte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, darf auf Geheiß der Familie nicht mehr mit ihrem wirren Don Quichote spielen.

Bleiben nur noch seine Hirngespinst-Hacker, die ebenfalls dafür sorgen, daß DACHSCHADEN
SOBOTTKA eine TOP-Googleposition bleibt.

Noch lustiger ist es, daß der Irre sein kriminelles Dummschwätz auch noch als „Arbeit“ bezeichnet. Aber anders könnte er es wohl auch nicht für sich selber passend lügen, dass er als völlig machtloser und abhängiger Staatssklave von Hartz IV-Almosen des ach so verhassten „Satanistenstaates“ dahinvegetiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Man wird sehen, welche Konsequenzen daraus gezogen werden. Eine Konsequenz ist jedenfalls sicher: Aufrüstung des heimtückischen Terrorstaates, die man ja auch an vielen Dingen ablesen kann. Man wird sehen, ob es auch zu anderen Konsequenzen kommen wird. Hätten die Schweine davor nicht ungeheure Angst, dann brauchten und würden sie den Terrorstaat nicht aufrüsten, dann würden sie mich nicht heimtückisch mit Mikrowellen-Strahlung bekämpfen, dann würden Roggenwallner und W. ihre Schmutzblogs nicht betreiben und so weiter.

Hihihi – die Blogs von Doc Roggi und M.W. würde ich aber gerne mal lesen.

Dieses Blog kann der Irre wohl kaum meinen, weil hier AUSSCHLIESSLICH sein täglicher geistiger Sondermüll übrnommen, zerpflückt und kommentiert wird. Und das kann er doch wohl kaum mit „Schmutz“ meinen, oder …?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Als die RAF aktiv war, verstand der mit Abstand größte Teil des Volkes gar nicht, worüber die RAF sich überhaupt aufregte – man meinte ja deutlich überwiegend, der deutsche Staat sei vorbildlich. Letzteres meint die Mehrheit heute nicht mehr.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dumm nur, dass der deutsche Staat TATSÄCHLICH extrem vorbildlich ist. Immerhin lässt man einem geistesgestörten Straftäter wie Sobottka immer noch jede Menge Möglichkeiten, sich permanent wieder neu strafbar zu machen. Und dazu gibt es jedem Monat freie Kohle in den Arsch geschoben, für die die lieben Mitbürger jeden Morgen arbeiten gehen, während sich der chronisch arbeitsscheue Hartz IV-Genießer Wumsbert aus seiner Schlaf-Müllkippe schält und sich vor den mit virenverseuchten Wichsfilmchen „verlausten“ PC klemmt, um seine stumpfen Hasstiraden abzusondern.

In jedem anderen Staat wäre Wumsbert bereits nicht mehr in der Position, in der er sich bei uns befindet. Wo er da wäre, ist allerdings eine andere Frage.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hallo Hacker und Claus Plantiko, Euer Dachschaden Sobottka ist in Panik. / Dr. med. Bernd Roggenwallner, Hannelore Kraft, Kirsten Heisig, Polizei Berlin, Simon Mc Donald, Zentralrat der Juden

Endlich gibt es mal ein Bild, zumindest von einen, der imaginären Hacker, an die sich der wahnsinnige Sobottka krampfhaft klammert.

Quelle: http://mybelljangler.wordpress.com/2011/07/29/der-groszugige-sozialstaat-in-politischer-verantwortung-der-hannelore-kraft-und-die-irrenanstalt-des-winfried-sobottka-ccc-berlin-womblog-wir-in-nrw-annika-joeres-spd-haltern-spd-ludinghausen-g/

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/29/am-abend-des-29-juli-an-die-hacker/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Am Abend des 29. Juli an die Hacker

Hallo, Leute!

Die Staatsschutzscheine der Hannelore Kraft machen immer noch weiter:

[Repetitias non placent!]

Immer wieder dieselbe Leier des Wiederkäuers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Umstand, dass die wahrnehmbare Amplitude deutlich geringer ist, wenn Christian Bader sich in seiner Wohnung aufhält, lässt mich annehmen, dass die produzierten Strahlen z.T. auch für andere Hausbewohner schädlich sein dürften. Ich nehme an, dass Christian Bader sein Todesurteil gesprochen haben dürfte, aber das ist eben nur eine Annahme. Sicherlich wird auch er einiges zu erzählen haben.

Einbildung ist auch eine Bildung.

Dieser Wahnsinnige kann nichts belegen, von dem, was er vor sich hinschmiert und selber unheimlich wichtig findet. Er nennt sich auch nicht Alleinunterhalter, sondern Selbstunterhalter.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Vielleicht wird man ja eines Tages Videos im Internet sehen, auf denen Christian Bader, Dr. Roggenwallner und M. W. Dinge erzählen, die sich bisher kaum jemand vorstellen kann.

Derzeit warten alle gespannt noch auf das Video von Wahnfrieds Exklusivinterview, welches er großspurig ankündigte.

Auch geht der Wahnsinnige hier wieder mit haltlosen Unterstellungen hausieren. Wobei sich wieder die Frage stellt, ob er absichtlich lügt oder ob ihn die Wahnvorstellungen  überrumpelt haben. Belegen kann er jedenfalls nichts und schwafelt nur dämlich herum.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so tut es mir zweifellos sehr gut, außerhalb der Wohnung zu schlafen. Meine Standard-Blutwerte sind OK, abgesehen von den Blutfettwerten und Cholesterin, wobei diese allerdings niedriger sind als sonst bei mir üblich. Meine Reaktionen scheinen sich verbessert zu haben, ablesbar u.a. an Pacman:

http://www.gamesbasis.com/pacman.html

Welcher Zusammenhang besteht denn bzgl. Blutwerten und Reaktionen mit wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10)? Erfreulich ist dabei nur, dass der Irre gesund und somit haftfähig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

mein Humor im Umgang mit Satanisten ist auf null gesunken – Satiren über Wulff, Kraft suw. Könnte ich nicht mehr schreiben, es ginge gar nicht. Mein Schmerzempfinden scheint herabgesunken zu sein – ich habe heute etwas heißes Öl an einen Finger bekommen, ich spürte kaum Schmerz, es verblieb nach ein paar Minuten nicht einmal eine Rötung. Ich nehme an, dass mein Körper sich im Überlebenskampf-Modus befinden dürfte.

Im Umgang mit Nichtsatanisten bin ich so wie immer – kann auch scherzen. Aber nicht über die Satanisten.

Schön zu vernehmen, denn was der Wahnsinnige als Satire bezeichnet, nennt sich Aufrufe zu Mord und Folter.

Da das perverse Ungeheuer keine Satanisten kennt, sondern nur jeden als SS-Satanisten bezeichnet, der sich wie ein normaler Mensch verhält, hat er sowieso nichts zu „scherzen“. Er sollte auch lieber, ob seiner totalen Verblödung, heulen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei bemerkt, hat nun auch Dr. Roggenwallner erklärt, dass ich nicht gefährlich sei:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/07/30/der-staatsschutz-die-psychiatrie-und-der-wahnsinnige-dachschaden-sobottka-polizei-dusseldorf-polizei-dortmund-polizei-essen-polizei-hamm-polizei-konstanz/

Hier mag er mal die Stelle zeigen, wo geschrieben steht, dass Dr. Roggenwallner ihn nicht für gefährlich halte. Wahnfried lügt sich etwas zusammen, dass man nur noch staunen kann. Naja, wenn es ihn in seiner misslichen Lage, zumindest vorübergehend, beruhigt, ist das ja was, bis ihn die Realität einholt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde die Leute nicht enttäuschen, die mich nicht als Gewaltmensch sehen, solange ich nicht in akuter Notwehr handeln muss.

Was soll denn das weinerliche Getue.  Er ist es doch, der permanent den Artikel 20 (4) GG hinzuzieht, in der irrigen Meinung, legal morden zu dürfen, was auch noch von dem irren Claus Plantiko, seines Zeichens verkrachter Winkeladvokat a. D., gefördert wird.

Die irrige Ansicht Wahnfrieds ist eben, wer feige am PC hetzt und Andere vorschicken will, sei kein Gewaltmensch. Es gibt nicht einen einzigen Beitrag von dem Geistesgestörten, der nicht von Blut trieft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten könnte so einiges viel besser laufen, wenn… Ja, wenn! Wenn nicht soviel Angst im Spiele wäre. Es wird der Tag kommen, an dem die Angsthasen nicht mehr davon laufen können werden, an dem sie sich dem für sie Unfassbaren so oder so stellen müssen werden. Es ist nur eine Illusion mit nur noch kurzer Resthaltbarkeitsdauer, dass man sich in Anbetracht der Lage aus allem heraushalten könne.

Nur ein Wahnsinniger kann permanent Vernunft und Angst verwechseln. Er ist es doch, der vor Angst bibbernd an seinem PC hockt und mittlerweile im Auto schläft. Hat dieses perverse und schwachsinnige Ungeheuer jemals außerhalb seiner virtuellen Muppet-Show versucht etwas zu ändern. Nein, er versucht immer Andere vorzuschicken. Er ist und bleibt eben ein erbärmlicher und einsamer Wichser.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass meine Rolle nicht so wichtig ist, wie Daniel Eggert es mir unterstellt, entspricht tatsächlich meiner Überzeugung, und zwar entsprechend nüchterner Tatsachenschau: Ich kann so gut wie niemandem zu etwas bewegen, abgesehen davon, dass ich Hackerunterstützung habe und CP mich juristisch unterstützt.

Jetzt kommen ja ganz neue Töne, der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), sieht ein, unbedeutend zu sein. Das Übernachten im Auto scheint ihm gut zu tun.

Die Hackerunterstützung ist auch an den Umfragen zu erkennen, welche der Irre startete und ins Leere verliefen. Die Illusion des „IT-Experten“, dass Google-Positionen von seinen heißgeliebten, aber nicht existenten Hackern gepusht werden, gibt es auch nur in der Mülldeponie unter seiner Schädeldecke, denn Beweise kann er nicht bringen.

Welcher Art die juristische Unterstützung ihm der bescheuerte Ass. jur. Claus Plantiko angedeihen ließ, mag der Irre mal näher erläutern. Bisher hat ihn dieser verkrachte Winkeladvokat nur verarscht. Dieser Juristenniete hat Wahnfried bzgl. der Revisionsbegründung fein hängen lassen. Erst als der Irre seinen Stuss an den BGH geschickt hatte, sah sich diese Knalltüte genötigt einen Roman dazu zu schreiben, was er natürlich dazu benutzte, seine eigenen verquasten Theorien zur Schau zu stellen und Wahnfried Mord schmackhaft zu machen, unter Missbrauch des Artikels 20 (4) GG. So ein Verbrecher nennt sich auch noch Volljurist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich schlafe in einem Auto, ich habe kein Geld für nötige Messgeräte, die von mir favorisierten Themen werden von anderen nicht aufgegriffen. Das sind Tatsachen, Tatsachen, die es belegen, dass ich keine wichtige Rolle spielen kann.

Da wird sich der Wahnsinnige aber freuen, wenn er im strahlenfreien Gitterbett in der Psychiatrie landet.

Soll er sich doch glücklich schätzen, nicht im Besitz von den erforderlichen Messgeräten zu sein, denn nur so kann er seine Traumwelt weiter aufrecht erhalten.

Endlich begreift er auch, dass die, von ihm favorisierten Themen von keinen Menschen augegriffen werden. Nur verhindert sein „deduktives Denken“ nach der Ursache zu forschen. Sicher werden die Themen aufgegriffen, aber in Foren, wo man den Irren wegen seiner Arroganz, Rechthaberei sowie beleidigenden Art und Weise rauswirft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann nur den Schweinen lästig sein, allerdings sehr lästig, Dank Eurer Unterstützung im Netz.

Die Unterstützung mag der Irre wenigsten einmal belegen, aber nicht mit seinem Stuss von den Google-Positionen, welche nichtssagend sind.

Lästig ist er auch nicht, weil man seine Mülldeponien, die er hochtrabend „Präsenzen“ nennt nicht anzuklicken braucht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dem Dr. Roggenwallner konnten wir zweifellos beträchtlichen Schaden zufügen,…

Auch hier fehlt jeglicher Beweis. Die Hoffnung, dass der Wahnsinnige noch entsprechende Beweise nachliefern wird, kann man getrost vergessen. Sprach er nicht selber oben davon, dass seine Rolle nicht so wichtig sei? Da er der Einzige im Internet ist, der Dr. Roggenwallner verleumdet, erklärt das alles. Dieses ekehafte Geschöpf mag mal eine Seite nennen, wo etwas Negatives über Dr. Roggenwallner steht, außer seinem Geschmiere. Hier bestätigt sich wieder, dass Wahnfried nur mit pauschalen und unbelegbaren Aussagen handelt, weil sein Dachschaden irreparabel ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben

…die Hagener Polizei wird sicherlich um einiges vorsichtiger geworden sein, was das Morden und ähnliche Schmutztaten angeht,…

Der hagener Polizei dürfte bekannt sein, dass es sich um einen schwer seelisch Abartigen handelt. Damit dürfte aber zumindest eine stationäre psychiatrische Untersuchung in greifbare Nähe gerückt sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Megahoschi scheint so oder so in der Versenkung verschwunden usw. usf.

Woraus schließt Sherlock Humbug denn das wieder? Rationale Gründe oder Belege gibt es nicht, aber dafür die wirre Vermutung des wahnhaft Gestörten. Sein „deduktives Denken“ lässt nicht einmal den Gedanken zu, dass jemand in Urlaub sein könnte und es eine Vielzahl von Gründen gibt, warum einer vorübergehend nicht schreibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass unsere Arbeit allein keine wirklich reifen Früchte tragen kann, haben nach mehr als fünf bewegten Jahren sicherlich alle verstanden. Man wird sehen, welche Konsequenzen daraus gezogen werden.

Sicher hat die „Arbeit“ des Wahnsinnigen, denn von „unser“ kann nicht die Rede sein, schon Früchte getragen und die Konsequenzen sind daraus auch schon gezogen worden.Diese nennen sich 22 Monate ausgesetzt zu Bewährung, 150 Stunden gemeinnützige Arbeit und Betreuung durch einen Bewährungshelfer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Eine Konsequenz ist jedenfalls sicher: Aufrüstung des heimtückischen Terrorstaates, die man ja auch an vielen Dingen ablesen kann. Man wird sehen, ob es auch zu anderen Konsequenzen kommen wird.

Sicher wird es noch zu anderen Konsequenzen kommen, da der Wahnsinnige nicht aufhören kann die gleichen Verbrechen immer wieder zu begehen. Die letzte Konsequenz wird seine Einweisung in die Psychiatrie sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hätten die Schweine davor nicht ungeheure Angst, dann brauchten und würden sie den Terrorstaat nicht aufrüsten, dann würden sie mich nicht heimtückisch mit Mikrowellen-Strahlung bekämpfen,…

Der Irre mag sein Mikrowellengesülze erstmal belegen, denn ansonsten bleibt das in der Kategorie Lügenmärchen. Wer soll denn vor einem Aspiranten auf die Psychiatrie Angst haben? Selbst die hagener Polizei nimmt ihn schon nicht mehr ernst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

…dann würden Roggenwallner und W. ihre Schmutzblogs nicht betreiben und so weiter.

Diese sogenannten „Schmutzblogs“ bestehen doch nur aus dem Müll des Geistesgestörten, der da einigermaßen sortiert und richtiggestellt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Als die RAF aktiv war, verstand der mit Abstand größte Teil des Volkes gar nicht, worüber die RAF sich überhaupt aufregte – man meinte ja deutlich überwiegend, der deutsche Staat sei vorbildlich. Letzteres meint die Mehrheit heute nicht mehr.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier irrrt dieses hirnlose Geschöpf, wie immer. Man hat durchaus verstanden, was die RAF wollte, aber nicht die angewendeten Mittel, wie Mord, akzeptiert, was der Wahnsinnige ja begrüßt und genauso scheitern wird.

Inwieweit die BRD vorbildlich ist, sei erstmal dahingestellt, aber dieser Staat ist ein weltweit anerkannter Rechtsstaat.

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

Nur der wahnhaft gestörte EINZELKRAMPFER Sobottka sieht das anders. Wobei grade dieser arbeitsscheue dissoziale Penner, keinen Grund zum Klagen hat. Dieser Parasit lebt doch wie eine Made im Speck hier und wird immer fetter dabei. Er mag mal einen Staat nennen, wo es etwas Vergleichbares gibt und dorthin auswandern. Hier ist er sowieso nicht nur überflüssig, sondern schädlich.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dr. med Bernd Roggenwallner und die Lügenmärchen des wahnsinnigen Verbrechers Winfried Sobottka. / Hannelore Kraft, Kirsten Heisig, Polizei Berlin, Simon Mc Donald, Zentralrat der Juden

Warum schreibt dieses wahnsinnige Ungeziefer Sobottka nicht Dr. Roggenwallner selber an und verlässt sich darauf, dass er seine Verleumdungen nicht liest? Weil er der feigste Kothaufen ist, welcher auf Erden herumliegt.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/29/an-den-irren-dr-med-bernd-roggenwallner-hannelore-kraft-polizei-berlin-kirsten-heisig-zentralrat-der-juden-simon-mc-donald/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

An den irren Dr. med. Bernd Roggenwallner / hannelore kraft, polizei berlin, kirsten heisig, zentralrat der juden, simon mc donald

Hallo, Dr. Roggenwallner!

Wie geht es Ihnen, Ihrer Frau, Ihren Kindern und Ihrem Hund?

Wie gefällt es Ihrer Familie, dass Sie sich seit Jahren als das abartigste Wesen im gesamten Internet outen?

Ich nehme an, dass Sie sich vor „Patienten“ kaum noch retten können, so dass es Ihnen sicherlich nichts ausmacht, im LG-Bezirk Dortmund nun keine Aufträge mehr zu erhalten.

Sicherlich wird Ihre gesellschaftliche Reputation enorm zugenommen haben, seitdem man seit nun über 3 Jahren auf Ihrer Google-Seite #1 nachlesen kann, wie abgrundtief bösartig, pervers und irre Sie sind?

Außerdem stelle ich mir die Frage, ob Sie sich, so ungeheuer feige, wie Sie sind, überhaupt noch aus dem Hause trauen. Dass Ihr Hund für Leute, die Ihnen wirklich etwas wollten, kein Hindernis wäre, wird Ihnen schließlich klar sein. Dass die Behörden so wahnsinnig sein könnten, Ihnen das jederzeitige Tragen einer Schusswaffe zu erlauben, kann man sicherlich für ausgeschlossen halten.

Vor ein paar Jahren schrieben Sie mir unter „henker1“ in einer Email, ich sei doch wohl nicht so dumm zu glauben, dass die Polizei etwas gegen Dr. Roggenwallner unternehmen werde. Da wäre ich mir heute nicht mehr ganz so sicher. Natürlich wird die Polizei Sie nicht auffliegen lassen wollen – dabei würde ja zwangsläufig ein sehr schmutziges Licht auf den ganzen Dortmunder Behördenapparat fallen. Andererseits werden Sie natürlich immer mehr zu einem Problem für den gesamten Justizapparat, weil Sie offenbar völlig durchgedreht sind, auf alles und alle schießen, die nicht ganz genau so verrückt sind wie Sie. Ich denke ganz ehrlich, dass sehr unterschiedliche Gruppen heilfroh wären, wenn Sie von der Bildfläche verschwinden würden.

Wie leben Sie damit, Dr. Roggenwallner? Sie als Feigling? Sie als ein Mensch, der nur aus dem Hinterhalt angreift?

Dr. Roggenwallner, Sie tun mir irgendwie sehr leid. Ihre Kinderstube muss bereits fürchterlich gewesen sein, sonst hätten Sie niemals zu einem solchen Persönlichkeitskrüppel werden können. Zudem geben Sie tatsächlich den Eindruck ab, Sie seien einer mörderisch-perversen Satanistin, gemeint ist nicht Ihre Ehefrau, sexuell hörig:

[Repetitias non placent!]

Roggenwallner, ich bin felsenfest davon überzeugt, dass manche Leute ein ungeheures Interesse daran haben, von Ihnen zu erfahren, was Sie über Menschenversuche in Dortmund wissen, was Sie über den Mord an Nadine Ostrowski wissen, was Sie über den Einsatz von Strahlenwaffen durch den NRW-Staatsschutz wissen usw.

Ich bin davon überzeugt, dass Sie über all diese Dinge eine ganze Menge wissen. Sie, Roggenwallner, dürften verloren sein: Entweder werden die einen Sie abfischen, um alles von Ihnen zu erfahren, was Sie wissen, oder die anderen werden Sie abfischen, damit Sie garantiert nicht reden werden. Denn: Sollten Sie denen in die Hände fallen, die alles von Ihnen wissen wollen, dann werden Sie darum flehen, alles erzählen zu dürfen. Sie mögen einer der schlimmsten Folterer sein, die auf diesem Erdball herumlaufen, aber ich halte es für absolut ausgeschlossen, dass Sie stark genug sein könnten, um schlimmste Folter ungebeugt auszuhalten.

Roggenwallner, ich bin Lichtjahre von einem Suizid entfernt, aber an Ihrer Stelle würde ich mir schnellstmöglich die Kugel geben. Sie können nur noch ein schreckliches Ende finden, dem Sie als Persönlichkeitsschwächling nicht annähernd gewachsen sein können.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ich werde mich hierzu aus 2 Gründen nicht auslassen:

  • Mich betrifft es nicht
  • Die Unterstellungen des Wahnsinnigen sind so vulgär und verlogen, dass es für jeden erkenntlich ist.

Nur zwecks Dokumentation habe ich es übernommen. Wahnfried mag aber mal erklären, warum er das nicht Dr. Roggenwallner persönlich anschreibt, aber da erschöpft sich sein „Mut“. Er ist und bleibt eben der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), der sich nur an der Tastatur sicher fühlt und glaubt er könne unendlich straffrei verleumden. Sowas wird ja von Justiz und Psychiatrie noch begrüßt und befürwortet. Keine der beiden Institutionen sieht sich in der Lage die Gesellschaft vor solch einem wahnsinnigen und kriminellen Individuum zu schützen. Es wird mir aber ein Vergnügen sein, dies Richter Hackmann; Landgericht Dortmund und dem Psychiater Dr. Lasar unter die Nase zu reiben, denn beide haben versagt.

Das Urteil war ja schon ausgesprochen milde, aber dass sich die Justiz nicht in der Lage sieht es zu vollstrecken, ist der Hammer. Noch verwerflicher ist aber, wenn sich die Justiz nicht in der Lage sieht, dem wahnsinnigen Verbrecher Sobottka Einhalt zu gebieten. Der Leidtragende ist hier Dr. Roggenwallner, der sich nichts zu Schulden kommen ließ und dessen Namen von einem wahnhaft Gestörten nun durch den Dreck gezogen wird, wobei die Familie auch noch in Mitleidenschaft gezogen wird.

Da hat doch solch ein Narr mit dem Nick „Natriumglutamat“ in den Kommentaren bemängelt, dass hier die Würde des Menschen missachtet würde.

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/08/08/winfried-sobottka-der-antisemit-2/#comment-727

Mit obigen Beitrag hat Wahnfried bewiesen, dass er

  1. kein Mensch ist und als solcher nicht behandelt werden kann.
  2. ein schäbiger und wahnsinniger Verbrecher ohne Würde ist.

Jede Rücksichtnahme ihm gegenüber ist daher unangebracht.

Mag er weiter über Dr. Roggenwallner herziehen, denn mich juckt das nicht und wenn Dr. Roggenwallner sich nicht dagegen zur Wehr setzt, ist das sein Problem und nicht meins.

Würde der Wahnsinnige mit meinem Namen so umspringen, wäre ich sofort in Dortmund und würde das Gerichtsgebäude nicht eher verlassen, bis ich eine einstweilige Verfügung gegen den Irren erwirkt hätte. Wie Andere das handhaben, geht mir am Arsch vorbei.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Karl-Theodor von und zu Guttenberg, der Rechtsbrecher Sobottka, Simon Mc Donald, Christian Wulff, womblog, berliner zeitung, CSU Kulmbach, CSU Günzburg

Der Witz des Jahtausends. Wahnfried will Karl-Theodor von und zu Guttenberg anzeigen wegen Straftaten an, die er selber begeht. Sein Dachschaden hat unbegeifliche Dimensionen angenommen. Was tut der Wahnsinnige doch nicht alles für Publicity

http://belljangler.wordpress.com/2011/02/22/strafanzeige-gegen-karl-theodor-von-und-zu-guttenberg-simon-mc-donald-christian-wulff-womblog-berliner-zeitungcsu-kulmbachcsu-gunzburg/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Strafanzeige gegen Karl-Theodor von und zu Guttenberg / Simon Mc Donald, Christian Wulff, womblog, berliner zeitung, CSU Kulmbach, CSU Günzburg

Entsprechend werde ich morgen eine Strafanzeige gegen den Bundeskriegsminister erstatten, an die Staatsanwaltschaft Kulmbach, die ich selbstverständlich im Internet veröffentlichen werde, ebenso wie die Reaktionen darauf.

Das kann ja heiter werden, Wahnfried bezichtigt andere Leute der Straftaten, die er selber begeht. Ich erinnere mich da an den selbsternannten Prof. Dr. jur. Winfried Sobottka. Die Anzeige des Irren ist sowieso zum Scheitern verurteilt, weil sich mit dem Fall Menschen beschäftigen und dissoziale Penner da überflüssig sind, welche nur Aufsehen erregen wollen. Wieder schlägt und tritt der Wahnsinnige ins Leere.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nebenher möchte ich an dieser Stelle auch noch auf einen Artikel in der SZ hinweisen:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/steuerersparnis-familie-guttenberg-geht-stiften-1.43835

Und schon wieder versucht der schwer seelisch Abartige auf einen fahrenden Zug aufzuspringen und nennt das dann Journalismus. Das Einzige, was der Irre beherrscht, ist von den Medien abzuschmieren, das dann schwachsinnig zu kommentieren und als Neuigkeit anzupreisen. Wer sich für die Guttenbergs interessiert benötigt sicher nicht die Neid- und Hetzseiten eines wahnhaft Gestörten.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Dipl.-Verbrecher Winfried Sobottka, AMARSCHIST und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/02/14/an-alle-kampferinnen-und-kampfer-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit-united-anarchists-winfried-sobottka/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338