Richter Ulrich Oehrle, RAin Henriette Lyndian, RA Dr. Norbert Plandor und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Ein Hoch auf Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!): Immer, wenn man denkt, dass er in seinem Wahn nichts Bescheuerteres mehr anstellen kann, fällt ihm eine neue Idiotie ein. Und da ihm kein echter Mensch mehr zuhören mag, muss er es in kindlicher Freude zuerst seinem erfundenen Kumpel Sherlock Humbug erzählen, nur um dann einen Tag später die ach so aufregenden Details auszupacken und noch einmal richtig rumzuhampeln.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und
Lesern nicht vorenthalten will.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.11.2012: Sherlock Holmes: Mr. Sobottka, Sie sind ein Schlitzohr!

Sherlock Holmes: „Good afternoon, Mr. Sobottka. Sie hatten heute einen guten Tag, nett mit netten Menschen gesprochen, dabei einige Bestätigungen erhalten, die Ihnen wichtig waren, dabei mit einer netten Frau herzlich am Telefon gelacht…“

Wenn man das noch folgende Geschwätz des nächsten Tages mal berücksichtigt, sieht man wieder, was für eine arme, isolierte Wurst der Irre doch ist. Da hat er die Pressestellen einiger Landeskriminalämter belästigt, die sich professionell-freundlich-nichtssagend um seine „Anliegen“ kümmerten, und schon fällt ihm vor Aufregung ein Ei aus der Hose darüber, was für ein toller Tag das doch war, und wenn dann noch eine Frau mit ihm oder wohl eher über einen Schwachkopf wie ihn gelacht hat, ist er der glücklichste Vollspinner Deutschlands. Da sieht man wieder, was die depperte Gabi Laqua mit ihren Karnickeln, Nudeln und dem zu putzenden Treppenhaus für den Irren doch wert war, bevor er sogar bei ihr verschissen hatte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Good afternoon, Mr Holmes…. Öhm, ja….“

Sherlock Holmes (grinsend) : „Sie sind wirklich ein Schlitzohr…“

Winfried Sobottka: „Ich? Aber nein, ich bin fast völlig naiv…“

Naiv? Weniger. Der Fachterminus heißt WAHNHAFT GESTÖRT sowie SCHWER SEELISCH ABARTIG.

Wobei der Irre aber in seiner grenzenlosen Dämlichkeit zumindest mit dem „Schlitzohr“ sogar den Nagel auf den Kopf trifft:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlitzohr#Schlitzohr

Der Begriff ist wahrscheinlich ein sprachliches Relikt der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Praxis des Ohrschlitzens. Diese Praxis soll angeblich im Brauchtum von Handwerkern noch in jüngerer Zeit fortbestanden haben: Hierbei wurde ausgestoßenen Mitgliedern einer Handwerkerzunft und Gesellen, welche auf der Wanderschaft Verfehlungen schuldig wurden, der Ohrring ausgerissen

Das trifft doch auf den Irren wirklich gut zu: Die Gesellschaft füttert, staatliche Verpflichtung sei dank, den chronisch arbeitsscheuen Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer NOCH durch, aber ansonsten ist er wegen seines dissozialen Verhaltens und wegen seines widerlichen „Charakters“ aus der Gesellschaft völlig ausgestoßen und sozial isoliert. Daneben haftet ihm das Stigma des einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und in absehbarer Zeit des Knastinsassen an, das wohl schwerer wiegt, als ein Riss im Ohrläppchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Warum rufen Sie nicht einfach bei OStA Wolfgang Rahmer an, und überreden ihn, Ihnen den Autopsiebericht aus dem Mordfall Nadine zuzusenden?“

Winfried Sobottka: „Ja, daran hatte ich auch schon mal gedacht… Aber diesen Rahmer mag ich nicht so besonders…. Außerdem gehe ich davon aus, dass Richter Ulrich Oehrle mir den Autopsiebericht zur Verfügung stellen wird…“

Sherlock Holmes (lacht): „Nichts ist umöglich….Wie Sie heute mal wieder gesehen haben…“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Laber Rhabarber. Der Irre dreht sich mit immer größer werdender Geschwindigkeit auf der Stelle. Dass er die Autopsieberichte gern in seinen fettigen Wichsgriffeln hätte, ist ja klar. Denn diese sind Bestandteil der Prozessakte, die ihm seine Helfershelferin Rechtsverdreherin Henriette Lyndian alias „Mandantenverräterin Sündi Lyndi“ (O-Ton Sobottka) dummerweise nicht besorgen konnte und auch nie besorgen können wird.

Dass er das gute Stück aber von der Staatsanwaltschaft oder vom Gericht überreicht bekommt, davon kann er in seinen wirren Fieberträumen im Knast noch jahrelang rumspinnen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richter Ulrich Oehrle, RAin Henriette Lyndian, RA Dr. Norbert Plandor und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Richter Ulrich Oehrle, RAin Henriette Lyndian, RA Dr. Norbert Plandor und Winfried Sobottka der Psychopath, der offensichtlich wieder seine Cannabisexzesse pflegt, denn sein Geschmiere wird immer dämlicher.

  

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/#!/2012/11/20112012-sherlock-holmes-mr-sobottka.html

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig.

An die hirnrissigen Selbstgespräche des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka mit der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes hat man sich ja mittlerweile gewöhnt aber was jetzt kommt übertrifft alles bisher Dagewesene.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.11.2012: Sherlock Holmes: Mr. Sobottka, Sie sind ein Schlitzohr!

Du lieber Himmel, DACHSCHADEN SOBOTTKA ein Schlitzohr 

Er ist ein irrer ordinärer und eischlägig vorbestrafter Verbrecher und mehr nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Good afternoon, Mr. Sobottka. Sie hatten heute einen guten Tag, nett mit netten Menschen gesprochen, dabei einige Bestätigungen erhalten, die Ihnen wichtig waren, dabei mit einer netten Frau herzlich am Telefon gelacht…“

Und schon wieder wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Gründe:

  • Kein netter Mensch, ob Mann oder Frau, der etwas auf sich hält, unterhält sich nicht mit dem geistesgestörten Denunzianten.
  • Wahnfried hat bisher alle Leute, welche nett zu ihm waren weggeekelt.
  • Seit wann kann sich denn dieses Oberhaupt polnischen Kanaladels nett unterhalten? Bisher hat er bewisen, dass ihm AUSSCHLIESSLICH liegt zu pöbeln und zu verleumden.

Das ist genso ein Lügenmärchen, wie sein Urlaub mit seinen „Kumpels“ in Nordeutschland oder den Ferndiagnosen, welche Ärzte ihm am Telefon erstellen oder seine Telefonate, welche Interna über Verfahren ausplaudern, weil der „Messias“ anruft. Eher hat der Irre bei einer Arzt- bzw. Rechtsanwaltgehilfin um einen Termin gebeten.

Dass der Irre in seiner misslichen Lage und Aussicht auf Widerruf der Bewährung überhaupt noch lachen kann, verdankt er seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Good afternoon, Mr Holmes…. Öhm, ja….“

Sherlock Holmes (grinsend) : „Sie sind wirklich ein Schlitzohr…“

Das liest sich wie ein Drehbuch für ein Kasperletheater im Kindergarten. Jetzt muss Sherlock Holmes grinsen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Ich? Aber nein, ich bin fast völlig naiv…“

Gut, manches was der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka schniert, kann man durchaus als kindisch bezeichnen. Aber wer während offener Bewährung neue Straftaten begeht ist nicht naiv, sondern unbeschreiblich blöde.

Jetzt kommt aber der Jahrhundertwitz.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Warum rufen Sie nicht einfach bei OStA Wolfgang Rahmer an, und überreden ihn, Ihnen den Autopsiebericht aus dem Mordfall Nadine zuzusenden?“

Winfried Sobottka: „Ja, daran hatte ich auch schon mal gedacht… Aber diesen Rahmer mag ich nicht so besonders…. Außerdem gehe ich davon aus, dass Richter Ulrich Oehrle mir den Autopsiebericht zur Verfügung stellen wird…“

Davon kann nur einer Träumen, der nicht mehr alle Latten am Zaun hat. Da könnte ja jeder kommen und die Herausgabe des Autopsieberichtes verlangen. Achso ich vergaß, „Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka ist ja der selbsternannte „Sonderermittler“ im Mordfall Nadine O.

Es gibt massive Gründe, warum Richter Ulrich Oehrle den Autopsiebericht NIEMALS dem wahnhaft gestörten Winfried Sobottka überlassen wird.

  • Kein ordentlicher Richter wird einem, dem schon wahnhafte Persönlichkeitsstörung bzw. schwere seelische Abartigkeit attestiert worden ist, solche Unterlagen aushändigen.
  • Richter Ulrich Oehrle wird weiteren Straftaten keinen Vorschub leisten, wie die irre Henriette Lyndian es tat.
  • Und nun der wichtigste Grund. Was geschieht, wenn der Wahnsinnige den Autopsiebericht erhält? Er vergleicht diesen mit seinen vorliegenden Zeitungsschnipseln, sucht nach Differenzen und diffamiert die beteiligten Gerichtsmediziner öffentlich, wenn er ihnen nicht sogar noch dazu unterstellt, an dem Verbrechen beteiligt gewesen zu sein.

Der Irre glaubt ja sowieso den Zeitungen mehr, als was fachkundige Leute sagen. Aber selbst der Glaube hält sich in Grenzen. Steht in den Zeitungen etwas, was seinen verquasten Theorien widerspricht, dann sind die Journalisten eben auch „staatshörige Faschisten“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes (lacht): „Nichts ist umöglich….Wie Sie heute mal wieder gesehen haben…“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jaaaa, der verrückte Winfried Sobottka macht im Wahn sogar das Unvorstellbare und Unmögliche möglich.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

derhonigmannsagt, Richter Ulrich Oehrle, Dr. med. Michael Lasar, RA Dr. Norbert Plandor, RAin Henriette Lyndian und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka der Psychopath mag schwätzen, was er will in seiner grenzenlosen Panik und Angst versucht er nun sein selbstverschuldetes Leid in diversen Blogs mitleidheischend an den Mann/die Frau zu bringen. Es ist wirklich herzerfrischend zu sehen, wie der Irre derzeit herumzappelt.

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/06/honigmann-nachrichten-vom-6-nov-2012-nr-207/#comment-228238

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig.

Interessant ist hier, dass der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka, der nach seinen eigenen Aussagen AUSSCHLIESSLICH unter eigenen realen Namen schreibt und NIEMALS unter Pseudonym, hier als „Senatssekretär“ aufschlägt. Erstmal die Screenshots, bevor ich den Schwachsinn zerpflücke: 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Senatssekretär

WICHTIGE NACHRICHT:

Führerscheine in Tschechin machen: 0521 – 123456 Gültig in ganz Europa ! Auch bei negativer MPU !

Gerichtstermin:

Bei dem wahnhaft gestörten Sobottka ist eben ALLES wichtig, was er schmiert und sei es der größte Schwachsinn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gerichtstermin:

09. November 2012, 9.00 Uhr: Heisser Gerichtstermin am Amtsgericht Lünen

Da hat der Wahnsinnige wohl um Zuschauer gebuhlt und wird das auch bei seinem nächsten Termin tun, da er nicht begreifen kann, dass nur das Ergebnis interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird um staatlichen Mord, Justizverbrechen durch Lug und sonstige,Verfahrensmanipulation, um meine allmähliche Ermordung mit gepulsten,elektromagnetischen Strahlen durch den Staatsschutz und auch und nicht,zuletzt um Psychiatrieverbrechen gehen. Dafür werde ich sorgen., U.a. wegen des folgenden Blogbeitrages bin ich, Winfried, Sobottka, angeklagt:,

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH auch kapiert – und glaubt !!!]

Anscheinend hat dieser einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher immer noch nicht SEINE Anklageschrift gelesen, welche sich mit wenigen Worten zitieren lässt. Er ist angeklagt wegen Verleumdung, Diffamierung, Rufmord Geschäftsschädigung usw. Darum geht es in dem Verfahren und sonst NICHTS. Daher reicht auch der Freitagvormittag für das Verfahren. Es wurde ja alles schon am Landgericht Dortmund erörtert und geht daher nur noch um den Widerruf der Bewährung und einen Nachschlag. Da Wahnfried das letzte Wort gewährt wird, kann er ja über seinen Lieblingsmordfall predigen bis die Putzfrau kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man hatte lange davor zurückgeschreckt, ein Strafverfahren gegen mich zu, eröffnen, weil ich sehr gute Belege in den Händen halte:,

https://linksunten.indymedia.org/de/node/70451

Der Irre lügt schon dermaßen, dass er selber nicht mehr weiß, was die Wahrheit ist. Jetzt hat es sooo lange gedauert am Landgericht Dortmund, weil der Irre so gute Belege in den Händen hielt. Wie sahen denn die sehr guten Belege aus, wenn diese für 22 Monate gereicht haben?  

Übrigens ist der Link recht vielsagend. Anklicken lohnt. Jedenfalls hat man bei „linksunten“ recht schnell gemerkt, welche Flachpfeife sich dorthin begeben hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde eine unübliche Vorgehensweise in der Verhandlung praktizieren,,die es den Richtern unmöglich macht, Vorträge meinerseits aus dem,Hauptverhandlungsprotokoll (wichtig, z.B. für Revision) herauszuhalten,,weiterhin werde ich so einige Beweisanträge stellen, die dem Gericht,bzw. dem Verbrecherstaat ganz und gar nicht behagen, deren Abweisungfür,das Gericht allerdings problematisch wäre.

Die Sprüche kennen wir doch schon zur Genüge. Vor seinem Verfahren am Landgericht Dortmund tönte er auch, dass er das Gericht überrennen und dann von hinten angreifen wolle. Wie das ausging wissen wir ja.

Als vorsitzender Angeklagter bestimmt er natürlich den Verfahrensverlauf. Aber was will er denn immer mit Revision? Das Urteil des Landgerichtes Dortmund hat ja der BGH schon durchgewunken. Jetzt gilt es nur noch dieses zu vollstrecken. Da kann der Irre sülzen soviel er will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

,Ich bin kampferprobt (11-tägiges Verfahren am LG Dortmund wegen div.,Äußerungen und ein paar Cannabis-Pflanzen) und kenne die schmutzigen,Tricks der BRD-Strafjustiz in- und auswendig.

Der wahnhaft gestörte Sobottka betrachtet die 22 Monate wohl noch als Sieg. Seine Schlappe nante sich 22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung. Genau diese Bewährung hat er mit selbigen „div. Äußerungen“ verspielt. Aber Dr. Lasar liegt vollkommen richtig mit seiner Diagnose, dass der irre Gewohnheitsverbrecher Sobottka unfähig ist das Unrecht seiner Taten einzusehen. Seine „diversen Äußerungen“ sind nichts anderes als übelste Verleumdungen, wie in letzter Zeit wieder praktiziert, Aufrufe zu Mord usw. Hier nachzulesen: KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich verspreche, dass,Besucher voll auf ihre Kosten kommen werden., ,Mit Bitte um bestmögliche Verbreitung und lieben Grüßen an alle, die,saubere Zustände wollen,

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie bescheuert ist das denn? Da macht dieser ordinäre Gewohnheitserbrecher auch noch Werbung für sein Verfahren. Er muss ja mächtig stolz darauf sein endlich richtig verknackt zu werden. Man hat bisher seinen Stuss nicht verbreitet und wird das auch zukünftig unterlassen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird Richter Oehrle für saubere Zustände sorgen, was nichts anderes bedeutet, als Wahnfried endlich zu entsorgen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

one.com ein betrügerischer Hoster, der Vollidioten wie Winfried Sobottka zu überzeugen vermag. Anonymouse, Hacker, Anon Köln, Anonymous Hamburg Bremen, Anonymous Dresden Erfurt, CCC Berlin Frankfurt Mainz, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Hannover Magdeburg Potsdam

Der Hoster one.com bescheißt seine Kunden mit einem eigenen getürkten Counter.Solange es Vollidioten, wie Winfried Sobottka gibt, welche das glauben und noch dafür bezahlen, ist die Welt für die Ganoven noch in Ordnung. Eben Verbrecher unter sich. Zumindest erspart one.com Dachschaden Sobottka die Mühe, Statistiken selber fälschen zu müssen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/24/ws-an-hacker-sehr-gute-arbeit-von-euch-sehr-gute-zwischenergebnisse-ccc-berlin-wien-bernbasel-grazanonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dresden-bremen-kiel-e/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker: Sehr gute Arbeit von Euch, sehr gute Zwischenergebnisse!

Diese Zwischenergebnisse widersprechen allen neutralen Statistiken, wie Alexa oder URLpulse. Auch weicht die Statistik der Volksverhetzungszeitung ganz extrem von der des „Kritikuss“ ab, obwohl beide Seiten permanent untereinander verlinkt werden.

Aber lassen wir dem wahnhaft gestörten Sobottka die Freude, denn sonst hat er ja nichts im Leben. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Hier drei Screenshots, die Ihr Euch selbst interpretieren könnt, last record jeweils um 5.56 heute Morgen:

[Es folgen irrelevante Screenshots der Statistiken, mit denen ich die geneigte Leserschaft nicht belästigen werde.]

Natürlich klicken die meisten Leute zu nachtschlafender Zeit an und das auf deutschen Seiten.

Noch mehr verblüfft mich, was der arbeitsunwillige Sozialbetrüger Winfried Sobottka morgens 5:56Uhr macht. Früher schrieb er nächtelang (trotz Strahlen) durch und schlief bis in die Puppen. Seine irrsinnige Idee seine Sozialstunden auch „russisches Krafttraining“ genannt, in eine Geldbuße umzuwandeln und mit einem Euro monatlich zu begleichen, hat wohl nicht so richtig geklappt. Da dieser oberfaule Verbrecher neuerdings kurz vor 6Uhr auf den Beinen ist, absolviert er wohl derzeit sein „russisches Krafttraining“. Hier noch einmal das dusslige Schreiben eines hirnrissigen Rechtsanwaltes:

Hier ist nur erstaunlich, weil Rechtsanwälte GEGEN BEZAHLUNG das machen, was der Mandant wünscht. Da Plandor aber von dem Hartz IV-Genießer Sobottka keinen Cent erhält, ist davon auszugehen, dass er von dem Inhalt seines Schreibens selber überzeugt sein muss. Solch einen Unsinn verzapft noch nicht einmal ein Jurastudent im ersten Semester. Einerseits hätte diesem Plandor, der in dem Verfahren als Pflichtverteidiger zugegen, bekannt sein müssen, dass es plausible Gründe für die Arbeitsauflage gab:

Andererseits ist seine Erklärung, dass Wahnfried aufgrund seiner ERKRANKUNG nicht arbeiten könne an Witz nicht mehr zu übertreffen.

Hier beweist sich mal wieder, dass JEDER, der zu dem wahnhaft gestörten Sobottka Kontakt hatte bzw. hat, von seinem Wahn angesteckt wird.

  • Der  dämliche Ladenhüter Sobottka glaubt, dass er das Wissen eines Psychiaters beherberge.
  • Plandor, der Rechtsanwalt, prahlt mit medizinischen Kenntnissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wie Ihr seht, haben selbst die meinerseits noch stümperhaft ausgeführten Mini-Massenaktionen Dank Euren Einsatzes bereits signifikante Resultate gezeigt.

Da ist der Wahnsinnige doch mal zufällig bei Google über einen Namen gestoßen welchen er getaggt hat und schon nennt er das Mini-Massenaktion. Stümperhaft ist tatsächlich ALLES, was der Irre produziert. Alleine der Begriff „Mini-Massenaktion“ ist ein rhetorische Meisterwerk des ungebildeten Heckenpenners. 

Signifikante Resultate mag der Wahnsinnige mal anhand von Resonanz, wie Kommentare, Verlinkungen auf fremden Blogs oder Foren, belegen. Ansonsten ist sein Schmarrn nur in den leeren Raum geschrieben und nicht von Interesse.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dem Staatsschutz scheint das nicht zu passen, denn als ich die Statistik über den IE aufrufen wollte, blieb der Button tot – trotz mehrfacher Versuche, zwischendurch aus- und wieder eingeloggt, zwischendurch Browserverlauf, Cookies usw. gelöscht. Na ja, ich habe ja nicht nur ein System und nicht nur einen Browser…. Nachdem ich den Zugang zu den Statistikdaten dann auf anderem Wege geschafft hatte, funktionierte er plötzlich auch wieder über den IE. Solche und ähnliche Spielchen sind mir lange bekannt, und Euch ja schließlich auch.

Das war sicher nicht der Staatsschutz, sondern lag eher an dem völlig verlausten PC.  

Der schwer seelisch abartige Sobottka wird noch in der Psychiatrie oder im Knast davon schwafeln vom Staatsschutz verfolgt zu werden, obwohl er nur ein ordinärer geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

“Ultra” wird funktionieren, das ist nun sicher. Das Wetter ist schön, die Strahlen sind schlecht.

„Ultra-die Waffe“ funktioniert so gut, dass die erste Forderung nach Löschung durch PETER RATKA bereits vorliegt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ultra wird deutlich anders aussehen als das, was ich bisher geboten habe. Ich werde Wege gehen, die in der Konsequenz noch nicht gegangen wurden, weiß nun, wie das im Ergebnis auszusehen hat.

Wir sind die wahre Elite, weil unsere Geister frei sind und der Vernunft und der Gerechtigkeit zustreben. Wir haben demnach die Maßstäbe zu setzen, was Kommunikation angeht.

Nun die Wege, welche der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer geht, sind in der Konsequenz schon einige Leute gegangen, denn diese Wege führen direkt in die Psychiatrie oder den Knast.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde mein Bestes geben:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/25/united-anarchists-und-deren-hirnloses-sprachrohr-der-schwerst-geistig-behinderte-winfried-sobottka/

damit auch Ihr Euer Bestes geben werdet! So manches, was Euch an der VZ bisher gestört hat, wird sich zu Eurem Wohlgefallen ändern, wie z.B. auch das, was Euch hier noch fehlt:

Ich kann jederzeit die Startseite switchen und die alte Menütechnik zusätzlich über einen Link zugänglich machen, ich kann jederzeit ein Inhaltsverzeichnis dort einfügen, wo ich es einfügen will, und ich will nicht behaupten, dass ich absolut alles im Auge habe – aber dass ich permanent auf Fehlersuche bin, mir zudem permanent den Kopf zerbreche, was ich alles zu berücksichtigen habe und wie ich dann aus allem das Beste machen kann und dass ich daran dann auch arbeite – das schwöre ich Euch unter den Augen  der Göttin der Schöpfung.

Hier stellt sich die Frage für wen der Wahnsinnige überhaupt schreibt. Wohl nur für sich und seine Hirngespinste. Das noch mit Unterstützung frei erfundener Götzen.

Jetzt nehmen die Hirngespinste auch schon Kontakt zu dem Geistesgestörten auf und erläutern ihm, was ihnen an der Volksverhetzungszeitung stört. Da wird sich der Staatsschutz aber freuen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden siegen, wenn Eure Motivation stimmen wird. Und ich weiß, dass sie stimmen wird.

Bilder sagen mehr als Worte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warnung vor KHK Thomas Hauck, Mordkommission der Polizei Hagen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Genau diese „Warnung“ ist Bestandteil des neuen Verfahrens, welches ungebremst auf den Verbrecher Sobottka zurollt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dr. med Bernd Roggenwallner, RA Dr. Norbert Plandor und der geistesgestörte Sobottka.

Es wird immer verworrener, was Wahnfried Dr. Roggenwallner unterstellt, was immer wieder seine schwer seelische Abartigkeit bestätigt.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/04/winfried-sobottka-die-hacker-tool-funzt-u-a-sehr-fruh-am-05-august-2011-dr-roggenwallner-dr-norbert-plandor/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker: Tool funzt u.a., sehr früh am 05. August 2011

Liebe Leute!

Erwartungsgemäß war es kein Problem, das Einbinden von Text über das Tool laufen zu lassen, eine mit dem vollendeten Tool erstellte HTML-Datei sieht nun so aus:

[Link zu Kleinkinder-Basic-Geschmiere]

wobei der folgende Text eingebunden wurde:

[Kleinkinder-Basic-Geschmiere]

Erst, als meine staunenden Augen sahen, dass etwas nicht lief, was eigentlich laufen müsste, fiel mir ein, dass man unter GW-Basic eine Datei a.txt im Unterverzeichnis texte nicht mit texte/a.txt, sondern mit texte\a.txt aufruft.

Nun sieht das Tool so aus:

[Link zu Kleinkinder-Basic-Geschmiere]

Es fehlt noch die Doku, und ich muss noch Beispiele mit verschiedenen Grunddateien erstellen, um den möglichen Nutzwert des Tools besser demonstrieren zu können.

Das nennt man die Ewigkeit, weil da niemals etwas mit Nährwert herauskommen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Leider werde ich für Programmierung nicht die Zeit haben, die ich gern hätte, natürlich würde ich angesichts zweier studierender Kinder gern Geld verdienen, aber das wird ja von Staatsschutz & Co. absolut unmöglich gemacht. Wie heuchlerisch die Schweine dabei sind, beweist z.B. Dr. Roggenwallner unter dasgewissen.wordpress.com, der in einem Schmutzbeitrag neulich schrieb, ich solle mich endlich in die Gesellschaft integrieren, der andererseits aber sein Bestes gab, Rechtsanwalt Dr. Plandor zu terrorisieren, weil dieser mir zugesagt hatte, mir einen Auftrag zu erteilen und dann als Referenzkunde zu dienen.

Was sind das denn wieder für Lügenmärchen? Dieser dissoziale Penner und Verbrecher hat Frau und Kinder sitzen lassen und sich niemals darum gekümmert, geschweige denn Unterhalt bezahlt. Jetzt hindert ihn auch noch der Staatsschutz am Arbeiten. Dümmeres vernahm ich noch nie. Der Staat wäre froh, wenn diese erbärmliche Kreatur sich mal aufraffen und arbeiten würde, um seinen Unterhalt selber bestreiten zu können.

Jetzt ist Dr. Roggenwallner auch schuld, dass der Wahnsinnige seine Referenzseite nicht fertig bekommt. Es gibt dafür einen viel plausibleren Grund: Wahnfried ist einfach zu blöde für soetwas. Seit Monaten bastelt er ja schon erfolglos daran herum und präsentiert nur immer Fragmente seiner kindischen Übungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, mich nach den Maßstäben Dr. Roggenwallners in die Gesellschaft zu integrieren, würde im Übrigen ja auch eindeutig bedeuten, mich in allem so zu verhalten, wie es den geistesgestörten Satanisten á lá Roggenwallner gefallen würde. Da fällt mir die Entscheidung natürlich nicht schwer, lieber ließe ich mich von denen zu Tode martern.

Sollte mir etwas zustoßen, dann wird es mit Sicherheit nichts damit zu tun haben:

[Repetitias non placent!]

Warum sollte Dr. Roggenwallner Interesse daran haben den Wahnsinnigen in die Gesellschaft zu integrieren, denn erstens ist Wahnfried nicht sein Patient und zweitens ist das unmöglich, weil das Hirn des Irren dauerhaft geschädigt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

dann könnte man nur darüber nachdenken, ob jenes eine Finte gewesen sei, die es den Schweinen nach ihrer Ansicht erlaubte zu sagen: „Er hatte sich ja auch mit Mördern anlegen wollen.“ Dabei sind die Schweine doch selbst die schlimmsten Mörder.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist ja wohl der Witz dieses Jahrtausends. Wahnfried will sich mit Mördern anlegen?!?! Er verehrt doch Mörder und hält sie alle für unschuldig, selbst wenn diese eindeutig überführt sind und gestanden haben.

Was hat der Wahnsinnige immer mit den Schweinen. Diese Tiere haben im Gegensatz zu Wahnfried WÜRDE.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dr. med. Bernd Roggenwallner, der Prügelknabe des wahnsinnigen und verlogenen Verbrechers Sobottka. / Annika Joeres, RA Dr. Plandor, Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen, Stephan Göbel Paracelsus Apotheke Lünen, Gabriele Laqua, Barbara Kühn

Lügenbaron Sobottka wieder hochaktiv. Alles was hier Sobottka von sich gibt, ist beweisbar erstunken und erlogen. Der Wahnsinnige lügt sich mittlerweile sein ganzes erbärmliches Leben zurecht.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/01/winfried-sobottka-die-hacker-am-abend-des-01-august-2011/

Wie bescheuert muss eine Kreatur sein, so dreist zu Lügen und noch zu glauben, damit durchzukommen. Anscheinend kann der Wahnsinnige selber nicht mehr Lüge und Wahrheit unterscheiden, insbesondere, da er sich derzeit immer mehr in seinen Wahn hineinsteigert.

Darüber nachzudenken, was der wahnhaft Gestörte damit bezweckt ist Zeitverschwendung, da man solche Figuren sowieso mit normalen Verstand nicht begreifen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker – am Abend des 01. August 2011

Liebe Leute!

Seit 16 Uhr versuche ich heute unregelmäßig, Robert Walter zu erreichen – es hebt niemand ab. Das kann natürlich auch verschiedene Ursachen haben, aber ich denke schon, dass es den Schweinen nicht gerade recht wäre, vorausgesetzt, Robert Walter ist „echt“ und nicht nur ein subtiles Produkt von denen, wenn Robert Walter in irgendeiner Form mit mir kooperierte.

Schweinen dürfte es sowie so egal sein, was zwei Geistesgestörte treiben. Und dieser irre Robert Walter sollte obacht geben, dass er nicht in die gleiche kriminelle Spur gleitet, in der sich Wahnfried befindet. Es ist nämlich eine Leidenschaft des Wahnsinnigen, andere Leute mit in seinen Sumpf hineinziehen zu wollen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn das stimmt, was Robert Walter erzählte, dann war er tatsächlich völlig isoliert – und das ist tatsächlich äußerst ungünstig, denn mit solchen Leuten können sie sehr leicht alles machen, was sie wollen.

Das ist eben das Schicksal von geistesgestörten Spinnern, sich immer mehr von der Gesellschaft zu entfernen. Da können sich Sobottka und Walter beglückwünschen, denn geteiltes Leid ist doppelte Freud.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Deshalb tun sie ja auch seit Jahren alles, um mich zu isolieren, von anonymen Telefonanrufen vermutlich des Dr. Roggenwallner, der u.a. der Ulrike Kuklinski am Telefon vorlog, ich sei ein Pädophiler:

Weder Dr. Roggenwallner noch meine Wenigkeit brauchten Frau Kuklinski anzurufen, da Wahnfried alles so schön dokumentiert hat:

Das ist ja wohl Beweis genug, dass sich Wahnfried ohne das Mitwirken anderer in die soziale Isolation getrieben hat. Nur versteht der wahnhaft Gestörte das nicht. Was da geschrieben steht sind seine eigenen Worte und nicht die von Dr. Roggenwallner. Das war der Frau Kuklinski bekannt und deshalb hat sie so harsch auf den Irren reagiert.

Nun kommen wir zur nächsten Lüge.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

über tausende von Terrorbeiträgen im Internet in den letzten Jahren, womit sie u.a. meinen Rechtsanwalt Dr. Plandor mit schmutzigen Touren unter Druck setzten, damit dieser mich verraten sollte:

mit übelstem Mobbing in allen Foren, in denen ich schrieb, usw.

Gemobbt wurde der Wahnsinnige niemals, sondern nur seine Lügen aufgedeckt, wie es jetzt und hier geschieht.

Wer lesen kann, wird verstehen, dass ich Dr. Plandor nicht unter Druck gesetzt, sondern ihm nur seine Alternativen aufgezeigt habe.  Nun hat Dr. Plandor den Irren fallengelassen, wie eine heiße Kartoffel, was mir wieder bescheinigte im Rechte zu sein. Nur war Dr. Plandor so klug und diplomatisch, dem Verfahren bis zum Ende beizuwohnen, zumindest körperlich anwesend zu sein. Die Zwietracht zwischen Wahnfried und Dr. Plandor hat der Irre auch selber gesät und nicht Dr. Roggenwallner. Nicht nur, dass sich Wahnfried und sein Pflichverteidiger am Telefon angebrüllt hatten, nein es gab auch interessante Beiträge im Internet zu finden.

Ich denke, dass das genügend Beweismaterial ist, um die Lügen des Irren aufzudecken. Ohne jeglichen Beitrag von Dritten, hat er es sich mit seinen pädophilen Internetbeiträgen selber mit Fr. Kuklinski verdorben. Selbiges trifft auch auf sein Verhältnis mit Dr. Plandor zu.

Warum der Irre die alten Klamotten wieder ausgrub, entzieht sich meiner Kenntnis. Sein Problem wird es immer bleiben, sich selbst als den Klügsten einzuschätzen, wobei er immer scheitern muss, wie bei dieser Aktion.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, mit allen noch so schmutzigen Mitteln gelang es ihnen nicht, mich völlig zu isolieren, wenngleich sie es natürlich verhindern konnten, dass Leute außerhalb meines engen Kreises von Vertrauten sich meines Falles oder meiner Themen annahmen.

Es sind doch nachweislich seine eigenen schmutzigen Mittel, die er hier Dr. Roggenwallner in die Schuhe schieben will.

Welchen engen Kreis meint dieses hirnlose Geschöpf eigentlich? Etwa den Scharlatan Dr. Friedrich Vollmer Lünen, der betrügerische Gefälligkeitsatteste ausstellt oder den wirren Stephan Göbel Paracelsus Apotheke Lünen, der tatkräftig seine Straftaten unterstützte oder den geisteskranken Ass. jur. Claus Plantiko, der zu recht abserviert worden ist oder die depperte Gabriele Laqua, die 10 große Müllsäcke voll Karnickeldreck in ihrer Wohnung aufbewahrte?

Die gewaltverherrlichende Dreifach-Mörder-Tochter Barbara Kühn, kann man wohl vernachlässigen, da sie endlich begriffen hat auf welchen Vollidioten sie sich einließ.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass Robert Walter authentisch ist, so wirkte er am Telefon auf mich, und auf der Basis sind zwei Dinge festzustellen, die ihn wesentlich von mir unterscheiden: Erstens steht er demnach völlig isoliert da, zweitens gibt es Dinge, vor denen er Angst hat.

Das ist ja nur noch zum Lachen. Nun steht Wahnfried selber völlig sozial isoliert da. Vollmer muss ihn als Patienten behandeln und mehr nicht, für Göbel dürfte er nur noch Kunde sein. Beide hören sich seinen Schwachsinn an, sagen ja und amen und sind froh, wenn er ihren Dunstkreis verlässt. Plantiko hingegen benutzt ihn um seine eigenen verquasten Theorien veröffentlichen zu können und Laqua braucht ihn zum Karnickelkackeschleppen. Letzteres ist aber eine gute Vorbereitung für die 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit im dortmunder Zoo. Nur muss er da Elefantenhaufen beseitigen.

Somit kann keiner sozial isolierter sein, als Wahnfried selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte ihm gestern geraten, er solle sich unbedingt sofort an Claus Plantiko wenden; sollte er das nicht getan haben, dann kann ihm praktisch niemand mehr helfen, falls er nun in der Psychiatrie sein sollte. Das ist leider Tatsache.

Da wird der Bock zum Gärtner gemacht, denn Plantiko wird ihn mit Sicherheit in die Klapse bringen.

Siehe auch hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/11/02/claus-plantiko-bgh-verhandlung-am-22-november-2010-offentlich-winfried-sobottka-united-anarchists-annika-joeres-gunnar-schupelius-frank-fahsel-womblog-lastactionseo-dachschaden-sobottka/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde es weiter versuchen, ihn zu kontaktieren – sollte es erfolglos bleiben, dann kann auch ich nichts für ihn tun.

Wahnfried will helfen? einer der sich selber nicht helfen kann?!?! Der Dachschaden dieses GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) ist wirklich nicht unerheblich. Einer Frau wollte er helfen ihr Kind wiederzubekommen, was erst ihr gelang, nachdem sie dem Irren in den Hintern trat. Mit Wahnfrieds „Unterstützung“ hätte sie ihr Kind nie wiedergesehen. Barbara Kühn wäre durch die irren Aktionen des Geistesgestörten beinahe in der Klapse gelandet.

Schöne Aussichten für Robert Walter. Mir ist es reichlich egal, was mit ihm passiert. Mag er sich an den amtlich bestätigten Wahnsinnigen weiter klammern. Gewarnt ist er ja nun ausführlich und ich sehe mir das kommende Spektakel mit größten Vergnügen an.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auffallend übrigens, dass my-tag.de heute kaum erreichbar ist:

[Irrelevanter Screenshot]

Als wenn das Bedeutung hätte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nebenbei bemerkt gab es eine Menge Phishing-Versuche, wenn ich mich unter WP anmelden wollte, und im Nachhinein tut es mir leid, dass ich keine Screenshots gemacht habe. Jedenfalls habe ich keine Angst, und ich bin nicht isoliert, und ich habe den schwarzen Gurt in Anarchie.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sicher wollte man mit den Phishing-Versuchen die nicht vorhandenen Konten des Wahnsinnigen plündern. Der Geistesgestörter hat sicher keine Angst, wenn er sich vollkommen realitätsfremd seine missliche Lage immer schönredet.

Noch nicht einmal den schwarzen Gürtel der Staatsfeinde oder der Verbrecher hat er erwoeben, dieser billge hirnlose Kleinkriminelle. Im Knast bekommt er vielleicht den schwarzen Gürtel im Besaugrauschen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

RA Dr. Norbert Plandor, RAin Henriette Lyndian und der wahnsinnige Sobottka. / Hannelore Kraft, 3. Strafsenat BGH, wir in nrw, Robert Walter, Strahlenterror

Dachschaden Sobottka ist mal wieder im selbst zusammengelogenen Siegestaumel. Wenn man sich die harte Realität nur genügend zusammenlügt, passt sie irgendwann schon in das schräge Weltbild im Hohlschädel eines Psychopathen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das Vorermittlungsverfahren betreffend Artikel über Kriminaldirektor Dohmann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

ist nach Angaben des RA Plandor wegen nicht hinreichenden Tatverdachtes eingestellt…..

Aha, dann macht Plandor für den Irren also kostenlose Überstunden, denn ein vom Staat gezahltes Mandat hat er in dieser Sache wohl kaum. Aber wer so ein guter Kumpel vom schwätzenden Wahnwitz ist, dass er sich von dem Vollhonk als „Referenzkunde“ eine Homepage gestalten will, der macht das auch nach etlichen unbezahlten Deutschlandreisen (Neufünfland-Dortmund und zurück) sicherlich
gerne. Der Irre ist wirklich das verlogenste Dreckstück, das Deutschland seit Adolf gesehen hat.

Und selbst wenn es so wäre: Es sind ja noch mehr Dinge in der Mache, die der Irre früh genug zu schmecken bekommen wird. Bewährung adé !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Rain Lyndian meinte zu dem Umstand, dass ich am Landgericht Dortmund in einem Anklagepunkt von einem sachlich nicht zuständigen Richter verurteilt wurde (absoluter Revisionsgrund), Staatsanwalt Bittner sei nun wohl „am Rotieren“, aber er sei ja gar nicht mehr an entsprechender Stelle tätig, und seine Nachfolgerin könne ja nichts dafür. Jedenfalls, so Lyndian, hätte die Staatsanwaltschaft Dortmund die Sachlage erkennen und entsprechend handeln müssen.

Sowohl Lyndian als auch Plandor halten es für möglich, dass wir uns alle vor dem OLG Düsseldorf wiedersehen werden, Plandor hat mir von sich aus gesagt, er wolle Verfassungsbeschwerde einreichen, wenn mein Revisionsbegehren mit zwei pauschalen Sätzen abgeschmettert werde.

Die beiden Rechtsverdreher lullen den Irren ganz schön ein, damit der ihnen nicht auf den Wecker geht.

Wenn der Irre und seine Helfershelferin Lyndian den Schrieb aus Karlsruhe LESEN könnten, wüssten sie, daß die Verhandlung in Dortmund dort gebilligt wurde. Aber offenbar ist das Kleinkinderverhalten des Lüner Quasselkaspers hochgradig ansteckend.

Richtig beömmeln könnte ich mich, wenn er rumlügt, dass Plandor für ihn „Verfassungsbeschwerde“ einlegen will. Warum ist der ihm denn bei seinem lächerlichen „Revisionsbegehren“ nicht zu Hilfe gekommen und hat es dem Irren mal kurzerhand formell und inhaltlich rechtssicher fertiggestellt?

Sowohl der am Telefon gern mal mit Witzfried im Brüllton verhandelnde Plandor als auch die vom Irren extrem häufig des „Mandantenverrats“ beschuldigte „Sündi-Lyndi“ (O-Ton des tobenden Wahnsinnigen) sind froh, daß sie ihren psychopathischen Mandanten ENDLICH los sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Befragt zu ihren Erfahrungen mit Revisonsentscheidungen des BGH sagte RAin Lyndian, es habe Fälle gegeben, in denen sie einen Revisionsantrag gestellt habe, der nach ihrer damaligen wie heutigen Ansicht „zu 150% berechtigt“ gewesen sei, in denen der BGH lapidar mitgeteilt habe: „Der Antrag auf Revision wird als unbegründet zurückgewiesen.“, während es andererseits Fälle gegeben habe, in denen sie selbst nicht an einen Erfolg geglaubt habe, in denen der BGH aber dann die Revision zugelassen habe.

Muhahahaha – wenn Sündi-Lyndi so eine tolle Revisionsanwältin ist, warum durfte dann der Irre sein Machwerk wohl selber gestalten? Ganz einfach: Weil sie ihm nicht mehr verpflichtet ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Rain Lyndian hängt – wie alle RAe in Deutschland – zwischen den Stühlen. Aber sie ist alles andere als blöd, und weiß in der Strafrechtspraxis wirklich Bescheid. Wenn diese Frau Anträge auf Revision gestellt hat, die nach ihrer Überzeugung zum Erfolg hätten führen müssen, dann sagt es wirklich schon alles, wenn der BGH solche Anträge lapidar mit einem Satz abschmetterte.

Der Schleim fließt wieder in großen Bächen. Kaum glaubt der Irre, daß man ihm hilft, schon überschlägt er sich förmlich vor „Verständnis“. Und das sogar für die „Mandantenverräterin Sündi-Lyndi“ (O-Ton des Irren).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was ich von allem halte, was in Deutschland mit Staatsschutz zu tun hat, ist kein Geheimnis: Verbrecher, Schwerverbrecher, perverse Schwerstverbrecher. Entsprechend würde es mich sehr verwundern, wenn der 3. Strafsenat des BGH sich als Hort von Rechtsstaatlichkeit und nachvollziehbarer Urteilsfindung erweisen würde.

Aha, daher weht der Wind. Der Irre ahnt schon, daß ihm JEDER Strafsenat des BGH seinen wirren „Revisionsantrag“ um den Speckschädel dreschen wird, weil er a) formell falsch gestellt und b) inhaltlich unkorrekt ist, wie die Bundesstaatsanwaltschaft bereits mitteilte. Und in diesem Fall sind es wie immer die Anderen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe also von etwas anderem aus. Und darauf werde ich vorbereitet sein: Liefert er ein Schurkenstück, dann wird das nicht unter Ausschluss interessierter Öffentlichkeit geschehen, dann werde ich ihn nackt an die Wand stellen, wie ich es ja auch in meiner Erwiderungsschrift auf die Stellungnahme der Staatsanwaltschaft angekündigt habe. Davon wird mich auch kein Strahlenterror abhalten können. Ich weiß, dass es Euch klar ist, worum es letztlich gehen wird.

Muhahahahaha – der Vollpfosten glaubt tatsächlich, dass sich irgendein Jurist auch nur einen Dreck um seine hilflosen Drohungen schert.

Hatte er nicht unmittelbar nach Erhalt seiner Anklageschrift damals in Vogels Forum noch geschwätzt, er werde „das Landgericht Dortmund im Prozess überrennen und von hinten angreifen“? Davon ist in der Realität nur der Auftritt als transpirierender Dummbeutel übrig geblieben, der mit 22 Monaten Strafhaft oder 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit den Gerichtssaal verlassen durfte. Und das nach SÄMTLICHEN Drückeberger-Versuchen mit geheuchelten Krankheiten. Der GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) ist eben eine mickrige Diplom-Niete und ein Versager im Kleinen, im Großen, in allem.

Mag der Irre den BGH ruhig „nackt an die Wand stellen“ – das juristische Echo für die üblichen Beleidigungen, Verunglimpfungen und Verleumdungen dürfte extrem schmerzhaft sein, insbesondere wegen der einschlägigen Vorstrafen des Lüner Gewohnheitsverbrechers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich war gestern bei dem Arzt meines Vertrauens. Er weiß, dass ich ihm keine Märchen erzähle, und spontan machte er einige Vorschläge, die ich allerdings auch selbst schon durchdacht hatte. Auf Frage sagte er, er kennt die Ergebnisse meiner Untersuchungen der letzten 15 Monate, u.a. Magen-/Darmspieglung und Kopf-CT, dass es tatsächlich sehr ungewöhnlich wäre, wenn in mir ein schnell wachsender Tumor ausbräche, dass es klar ein Indikator für massive äußere Einflüsse wäre.

Auf direkte Frage versicherte er mir zudem, dass er selbst als palliativ-Mediziner tätig sei, in dieser Eigenschaft im Wochenschnitt eine „Kiste“ Morphium austeile, und dass ich mir jedenfalls sicher sein könne, im Falle eines Falles vor Schmerzen bewahrt zu werden.

Da war der Gefälligkeitsatteste ausstellende Hausquacksalber aber froh, dass der Irre die Praxis mit einem wohligen Lächeln verließ, nachdem er auf seine Hypochondrie eingegangen war und ihm schön Honig um den Bart geschmiert hatte.

Man stelle sich vor, der Kurpfuscher hätte Wanzenfred gesagt, dass er einen an der Kappe hat – die Rumtoberei des Irren wäre noch kilometerweit zu hören gewesen, und das Netz hätte vor neuem Verleumdungs-Müll gequalmt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe immer damit gerechnet, in der einen oder anderen Weise „draufzugehen“, seitdem ich antrat, um dem dreckigen BRD Staat die Lügenmaske abzureißen, hinter der sich die Fratze des Teufels befindet. Vielleicht gehe ich dabei auch drauf, aber schon jetzt kann ich Euch garantieren, dass es an denen nicht spurlos vorbeigehen wird, dass sie mich nun auch noch heimtückisch mit Strahlenwaffen angreifen.

Was sie heute tun, um einen Kritiker auszuschalten, den sie mit anderen Mitteln bisher nicht in den Griff bekommen konnten, werden sie, wenn es für sie folgenlos bleibt, morgen tun, um alleinstehenden Menschen ihre Häuser abzujagen usw. Apotheker Göbel hat es mir selbst erzählt, dass es noch zu Lebzeiten seiner Mutter letztlich erfolglose Versuche gegeben habe, seinen Vater unter Betreuung zu bekommen. Ich werde ich ihn einmal fragen, wie sicher er sein könne, dass man eines Tages nicht auch ihn mit Strahlenwaffen attackiere, um ihn letztlich psychiatrisieren und seines Vermögens berauben zu können.

Und auch der postempfangsbevollmächtigte Hausquacksalber hat den Irren und seine wahnhaften Vorstellungen freundlich hinauskomplimentiert. Eben auch eine Art, mit dem psychischen Geisterfahrer zurecht zu kommen. Sabbeln lassen – etwas nettes „jaja“ – und weg isser.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In meiner jetzigen Lage ist es jedenfalls sehr von Vorteil, dass ich eine Reihe von Leuten stets auf dem Laufenden gehalten habe, was die Verbrechen des Staates an mir angeht. Ebenfalls ist es sehr von Vorteil, dass ich niemals wissentlich die Unwahrheit gesagt habe, was ja auch von RAin Lyndian im Schlussplädoyer vorgetragen wurde: Egal, wo und wann ich mich in den letzten Jahren über die Polizeiaktion am 04. Dezember 2007 geäußert hätte, stets hätte ich inhaltlich das Selbe von mir gegeben, womit ich der Einzige unter denen sei, die dabei gewesen seien, alle anderen hätten sich mehrfach widersprochen.

Und genau diese Reihe von Leuten interessiert sich einen feuchten Kehrricht für das Gesülze des Irren. Überall wird er freundlich durchkomplimentiert, ohne dass sich jemand inhaltlich mit ihm beschäftigt, weil das aufgrund seines dissozialen Charakters doch nur Ärger bedeuten kann.

Schlussendlich bleiben eben immer nur die imaginären „Hacker“ übrig, denen sich der Irre in seinem Elend anvertrauen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die SS-Satanistenschweine hatten niemals Hemmungen, mich mit Lügen aller Art durch den Dreck zu ziehen und falsch zu belasten. Es hat sich bisher nicht für sie ausgezahlt, und vielleicht hätte sich an meiner Stelle so mancher gesagt: „Schlage doch in der selben Weise zurück!“ Es wäre nicht nur nicht mein Stil gewesen, so zu handeln, sondern auch ein schrecklicher Fehler: Dass Leute, die mich kennen, es mir abnehmen, dass ich tatsächlich heimtückisch mit Strahlen bekämpft werde, liegt ausschließlich daran, dass sie mich als glaubwürdig einstufen. Das könnten sie nicht, wenn ich auch nur ein einziges Mal zu ihrer Kenntnisnahme gelogen hätte.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Die Leute, die Wanzenfred – noch – näher kennen, sind froh, wenn sie ihn von hinten sehen. Daher kriegt er dort auch keinen Widerspruch auf die Schilderungen seinen Strahlen-Wahns. Denn im anderen Fall wäre das Gezeter des Irren grenzenlos und die übliche Verleumdungsmaschinerie würde SOFORT angeworfen.

Aber mag der Irre ruhig wieder seine Fieberträume vom „Sieg“ und vom „Freispruch“ haben – die Realität sieht deutlich anders aus …

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

RAin Henriette Lyndian, RA Dr. Norbert Plandor und der Revisionswahn des geistesgestörten Sobottka. / Hannelore Kraft, 3. Strafsenat BGH, wir in nrw, Robert Walter, Strahlenterror

Von totaler Panik erfasst, begibt sich der wahnhaft gestörte Sobottka nun ins Reich der Märchen. Er hatte wohl damit gerechnet, dass der BGH seinen Revisionsmüll positiv, in seinem Sinne, bewertet.

Das Blech unter seinem Kopfkissen zeigt seltsame Auswirkungen. Was der Wahnsinnige jetzt von sich gibt, glaubt er doch selber nicht, aber bei Geistesgestörten weiß man das nicht so genau.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/13/winfried-sobottka-am-13-juli-2011-an-die-hacker-z-k-hannelore-kraft-3-strafsenat-bgh-wir-in-nrw-robert-walter-strahlenterror/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 13. Juli 2011 an die Hacker /z.K. Hannelore Kraft, 3. Strafsenat BGH, wir in nrw, Robert Walter, Strahlenterror

Die perversen Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter:

[Repetitias non placent!]

Immer wieder diese Wiederholungen, aber unter Geistesgesörten ist das wohl so üblich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das Vorermittlungsverfahren betreffend Artikel über Kriminaldirektor Dohmann:

http://belljangler.wordpress.com/2010/05/17/warnung-vor-kriminaldirektor-rudiger-dohmann-polizei-hagen-und-suche-nach-opfern-dr-ehrhart-korting-polizei-berlin-linksautonome-hamburg-und-berlin/

ist nach Angaben des RA Plandor wegen nicht hinreichenden Tatverdachtes eingestellt…..

Da frage ich mich, wo der Tatverdacht nicht hinreichend sein soll. Der Beitrag ist voll von Verleumdungen, welche nicht zu widerlegen sind.

Möglich ist aber, dass die Polizei und Justiz das einstellt, im Bewusstsein, es mit einem Wahnsinnigen zu tun zu haben, den sowieso keiner mehr ernst nimmt. Warum sollte man auch dem Profilneurotiker mehr Aufmerksamkeit schenken, als wirklich nötig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Rain Lyndian meinte zu dem Umstand, dass ich am Landgericht Dortmund in einem Anklagepunkt von einem sachlich nicht zuständigen Richter verurteilt wurde (absoluter Revisionsgrund), Staatsanwalt Bittner sei nun wohl „am Rotieren“, aber er sei ja gar nicht mehr an entsprechender Stelle tätig, und seine Nachfolgerin könne ja nichts dafür. Jedenfalls, so Lyndian, hätte die Staatsanwaltschaft Dortmund die Sachlage erkennen und entsprechend handeln müssen.

Wenn das stimmt, sollte man Lyndian wirklich auf ihren Geisteszustand untersuchen. Nachstehende Punkte sprechen für beginnende wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10)

  • Als Rechtsanwältin hätte Sie die Zuständigkeiten der Gerichte kennen müssen und das schon rechtzeitig beim Landgericht Dortmund rügen müssen.
  • Seltsam mutet daher auch an, warum Sündi Lyndi (wie Wahnfried sie bezeichnet) sich nicht in der Lage sah, eine vernünftige Revisionsbegründung zu schreiben, sondern erst die Antwort des BGH auf Sobottkas Schwachsinn abwartete.
  • Sie verteilt Urteile zwecks Veröffentlichung an wahnhaft Gestörte mit der lächerlichen bitte, diese nicht zu verbreiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sowohl Lyndian als auch Plandor halten es für möglich, dass wir uns alle vor dem OLG Düsseldorf wiedersehen werden, Plandor hat mir von sich aus gesagt, er wolle Verfassungsbeschwerde einreichen, wenn mein Revisionsbegehren mit zwei pauschalen Sätzen abgeschmettert werde.

Entweder hat Dr. Plandor einen unübersehbaren Dachschaden oder Sobottka lügt, denn zuständig ist nicht das OLG Düsseldorf, sondern das OLG Hamm. Auch hier ist unverständlich, warum Dr. Plandor nicht gleich die Revisionsbegründung verfasste und den Irren vor die Wand klatschen ließ. Zudem scheinen Lyndian, wie Dr. Plandor unbelesen zu sein, weil alles hier schon vom BGH geklärt ist.

Hier gibt es nur die 4 Möglichkeiten:

  • Sobottka Lügt, wie immer.
  • Sobottka interpretiert wieder nach eigenem Gutdünken
  • Die Anwälte haben den Wahnsinnigen mit schönen Worten abgewimmelt, um mit ihm nicht diskutieren zu müssen.
  • Sobottkas Verleumdungen gegen beide Anwälte entsprechen der Wahrheit

Damit meine ich, dass Wahnfried Henriette Lyndian des Mandantenverrats öffentlich bezichtigte und über Dr. Plandor Folgendes äußerte:

Und dieser P.? Bevor es am LG Dortmund richtig los ging, fand er es gut, was ich im Internet machte. Dann kackte er sich die Hosen voll und kroch den Richtern so tief in den Arsch hinein, wie er mit seinem Kopf dort hinein kam. In Gesprächen mit mir reagierte er mit Wutausbrüchen auf sachliche Argumente, gepaart waren seine Wutausbrüche mit Lobeshymnen auf die BRD und mit unglaublichen Selbstbeweihräucherungen, welch ein toller Anwalt er doch sei. So sieht die absolute Durchschnittsstrategie der Angsthasen aus, die sich letztlich alles schön reden und zur Abrundung auch noch sich selbst schön reden.

Hier nachzulesen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/06/28/das_gewissen-die-hacker-barbara-kuhn-pytlinski-annika-joeres-dr-med-bernd-roggenwallner-hannelore-kraft-rechtsanwalt-dr-norbert-plandor-staatsschutz-polizei-dortmund-winfried-sobottka/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Befragt zu ihren Erfahrungen mit Revisonsentscheidungen des BGH sagte RAin Lyndian, es habe Fälle gegeben, in denen sie einen Revisionsantrag gestellt habe, der nach ihrer damaligen wie heutigen Ansicht „zu 150% berechtigt“ gewesen sei, in denen der BGH lapidar mitgeteilt habe: „Der Antrag auf Revision wird als unbegründet zurückgewiesen.“, während es andererseits Fälle gegeben habe, in denen sie selbst nicht an einen Erfolg geglaubt habe, in denen der BGH aber dann die Revision zugelassen habe.

Nun hat die Bundesanwalschaft dem Wahnsinnigen klar und deutlich begründet, warum seine „Revisionsbegründung“ einfach hirnrissig ist:

Dafür ist er in seinem Wahn noch immer  davon überzeugt, ein juristisches „Meisterwerk“ vollbracht zu haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Rain Lyndian hängt – wie alle RAe in Deutschland – zwischen den Stühlen. Aber sie ist alles andere als blöd, und weiß in der Strafrechtspraxis wirklich Bescheid. Wenn diese Frau Anträge auf Revision gestellt hat, die nach ihrer Überzeugung zum Erfolg hätten führen müssen, dann sagt es wirklich schon alles, wenn der BGH solche Anträge lapidar mit einem Satz abschmetterte.

Auf einmal ist Henriette Lyndian klug. Hier mal ein paar Beispiele von Wahnfrieds Verunglimpfungen:

Vorsätzlich falsche Rechtsberatung durch Rechtsanwältin Henriette

blogtext.org/Freegermany/topic/7628.htmlIm CacheÄhnliche Seiten

Unglaubliche Verbrechen der Dortmunder Rechtsanwältin Henriette Lyndian, Kanzlei Hinne, Grotefels, Lyndian, Grabowski, Rechtsanwälte Fachanwälte

Warnung: Henriette Lyndian und die HackerINNEN von United

anarchistenboulevard.wordpress.com/…/warnung-henriette-…Im Cache
5. Jan. 2010 – Warnung an alle Rechtshilfesuchenden vor der Dortmunder Rechtsanwältin Henriette Lyndian: Rechtsanwältin Henriette Lyndian hat mich als

Willkürjustiz erster Klasse: RAin Henriette Lyndian, LG- und StA

Verbrecherin Rechtsanwältin Henriette Lyndian und die Anwaltskammer von Hamm · Vorsätzlich falsche Rechtsberatung durch Rechtsanwältin Henriette Lyndian
http://www.blogtext.org/Freegermany/topic/7752.htmlIm CacheÄhnlich

Das ist aber nur die Spitze des Eisberges.

Hier rächt sich Wahnfrieds Göttin Google, indem diese sehr nachtragend ist und seine Lügen immer wieder ans Tageslicht fördert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was ich von allem halte, was in Deutschland mit Staatsschutz zu tun hat, ist kein Geheimnis: Verbrecher, Schwerverbrecher, perverse Schwerstverbrecher. Entsprechend würde es mich sehr verwundern, wenn der 3. Strafsenat des BGH sich als Hort von Rechtsstaatlichkeit und nachvollziehbarer Urteilsfindung erweisen würde.

Auch hier irrt der Wahnsinnige, da ihm immer noch nicht bewusst ist, dass der Staatsschutz nicht für kriminelle Vollidioten zuständig ist. Zudem dürfte dem Staatsschutz reichlich egal sein, was ein Geisesgestörter von ihm hält.

Wovon träumt der Wahnsinnige eigentlich nachts? Seine Straftaten sind eindeutig belegt und bestätigt hat er das ja auch vor Gericht. Das Urteil ist daher für jeden redlichen Menschen nachvollziehbar. Nur der Verbrecher und geistesgestörte Sobottka wähnt sich im Rechte. Da er den Wahnsinn in höchster Stufe beherbergt, ist es ihm auch unmöglich Recht von Unrecht zu unterscheiden. Er darf Verleumden und denunzieren , was das Zeug hält, aber wehe einer sagt was gegen ihn, dann schreit er als erster nach denen, die er fortwährend beleidigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe also von etwas anderem aus. Und darauf werde ich vorbereitet sein: Liefert er ein Schurkenstück, dann wird das nicht unter Ausschluss interessierter Öffentlichkeit geschehen, dann werde ich ihn nackt an die Wand stellen, wie ich es ja auch in meiner Erwiderungsschrift auf die Stellungnahme der Staatsanwaltschaft angekündigt habe. Davon wird mich auch kein Strahlenterror abhalten können. Ich weiß, dass es Euch klar ist, worum es letztlich gehen wird.

Was will diese perverse und hirnlose Kreatur denn damit sagen? Sein Wahrnehmungsvermögen leidet nicht, weil es gar nicht vorhanden ist. Trotz seiner „PR“ glänzte der der Gerichtssaal am Landgericht Dortmund bei seinem Verfahren durch Leere. Auch bei einem erträumten Verfahren bei dem Oberlandesgericht würde es es nicht anders aussehen. In diesem Leben wird er nicht begreifen, dass er ein Nichts ist, eine unscheinbare Kreatur, die im Leben nicht mehr erreicht hat, als die Titel Diplom-Sozialschmarotzer und Verbrecher,  für die sich die Öffentlichkeit nicht interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich war gestern bei dem Arzt meines Vertrauens. Er weiß, dass ich ihm keine Märchen erzähle, und spontan machte er einige Vorschläge, die ich allerdings auch selbst schon durchdacht hatte. Auf Frage sagte er, er kennt die Ergebnisse meiner Untersuchungen der letzten 15 Monate, u.a. Magen-/Darmspieglung und Kopf-CT, dass es tatsächlich sehr ungewöhnlich wäre, wenn in mir ein schnell wachsender Tumor ausbräche, dass es klar ein Indikator für massive äußere Einflüsse wäre.

Das war gewiss der Scharlatan Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen, der sogar so blöde ist, nicht zu wissen, dass wahnhafte Störung (ICD-10) durchaus in Zusammenhang mit Drogen steht, aber dafür ist er in der Lage betrügerische Gefälligkeitsatteste auszustellen.

Was macht der Wahnsinnige denn, wenn kein Tumor in seiner verfaulten Grütze unter der Schädeldecke ausbricht? Ganz offensichtlich ist die Kloake zwischen seinen Schweinsöhrchen gar nicht mehr fähig, einen Tumor zu entwickeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben

Auf direkte Frage versicherte er mir zudem, dass er selbst als palliativ-Mediziner tätig sei, in dieser Eigenschaft im Wochenschnitt eine „Kiste“ Morphium austeile, und dass ich mir jedenfalls sicher sein könne, im Falle eines Falles vor Schmerzen bewahrt zu werden. 

Anscheinend gibt der Idiot dem Wahnsinnigen schon Morphium, denn solch ein blödes Gewäsch, wie mit den Strahlen, war von ihm noch nie zu vernehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe immer damit gerechnet, in der einen oder anderen Weise „draufzugehen“, seitdem ich antrat, um dem dreckigen BRD Staat die Lügenmaske abzureißen, hinter der sich die Fratze des Teufels befindet. Vielleicht gehe ich dabei auch drauf, aber schon jetzt kann ich Euch garantieren, dass es an denen nicht spurlos vorbeigehen wird, dass sie mich nun auch noch heimtückisch mit Strahlenwaffen angreifen.

Paranoia muss eine erfreuliche Krankheit sein, wenn Wahnfried so verblödet ist, nicht mehr zu begreifen, dass die BRD ihn ernährt und damit von „draufgehen“ nicht die Rede sein kann. Alles was der Irre schreibt, entbehrt jeglicher Logik. Einerseits ernährt man ihn und andererseits scheut man keine Mühe, ihn zu vernichten. Dümmer gehts nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was sie heute tun, um einen Kritiker auszuschalten, den sie mit anderen Mitteln bisher nicht in den Griff bekommen konnten, werden sie, wenn es für sie folgenlos bleibt, morgen tun, um alleinstehenden Menschen ihre Häuser abzujagen usw. Apotheker Göbel hat es mir selbst erzählt, dass es noch zu Lebzeiten seiner Mutter letztlich erfolglose Versuche gegeben habe, seinen Vater unter Betreuung zu bekommen. Ich werde ich ihn einmal fragen, wie sicher er sein könne, dass man eines Tages nicht auch ihn mit Strahlenwaffen attackiere, um ihn letztlich psychiatrisieren und seines Vermögens berauben zu können.

Sobottka ist kein Kritiker, sondern ein wahnsinniger dissozialer Penner, der gar nicht mehr weiß, was er schreibt.

Hier interpretiert der wahnsinnige Möchtegern-Demagoge wieder etwas hinein, was völlig daneben liegt. Wenn Göbels Vater keinen Betreuungsplatz bekam, hatte das sicher andere Gründe, als die von dem Irren zusammengesponnenen. Da aber Stephan Göbel Paracelsus Apotheke Lünen auch nicht ganz richtig im Kopfe zu sein scheint, nimmt er sicher dem Irren seine Märchen ab.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In meiner jetzigen Lage ist es jedenfalls sehr von Vorteil, dass ich eine Reihe von Leuten stets auf dem Laufenden gehalten habe, was die Verbrechen des Staates an mir angeht. Ebenfalls ist es sehr von Vorteil, dass ich niemals wissentlich die Unwahrheit gesagt habe, was ja auch von RAin Lyndian im Schlussplädoyer vorgetragen wurde: Egal, wo und wann ich mich in den letzten Jahren über die Polizeiaktion am 04. Dezember 2007 geäußert hätte, stets hätte ich inhaltlich das Selbe von mir gegeben, womit ich der Einzige unter denen sei, die dabei gewesen seien, alle anderen hätten sich mehrfach widersprochen.

Welchen Vorteil es brachte, dass Wahnfried alles bis ins kleinste Detail schilderte, mag er mal näher erläutern, aber das wird er nicht, denn konkrtisieren kann er nicht. Er kann nur pauschal herumspinnen. Gut, wenn Wahnfried nicht wissentlich die Unwahrheit sagt, bestätigt das wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung. Das war immer die Frage, die ich mir stellte, lügt der Irre oder glaubt er selber, was er schreibt. Nun ist die Frage ja schlüssig beantwortet.

Warum diese erbärmliche Kreatur immer auf der Hausdurchsuchung herumreitet, ist auch nur auf seinen Wahn zurückzuführen, da er deswegen nicht veruteilt worden ist. Wenn der Geistesgestörte immer wieder das Selbe äußert, heißt das noch lange nicht, dass es die Wahrheit sein muss. Wer ihn aus dem Internet kennt, weiß seine ewigen Wiederholungen sowie Lügen zu schätzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die SS-Satanistenschweine hatten niemals Hemmungen, mich mit Lügen aller Art durch den Dreck zu ziehen und falsch zu belasten. Es hat sich bisher nicht für sie ausgezahlt, und vielleicht hätte sich an meiner Stelle so mancher gesagt: „Schlage doch in der selben Weise zurück!“ Es wäre nicht nur nicht mein Stil gewesen, so zu handeln, sondern auch ein schrecklicher Fehler: Dass Leute, die mich kennen, es mir abnehmen, dass ich tatsächlich heimtückisch mit Strahlen bekämpft werde, liegt ausschließlich daran, dass sie mich als glaubwürdig einstufen. Das könnten sie nicht, wenn ich auch nur ein einziges Mal zu ihrer Kenntnisnahme gelogen hätte.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Aha, der Vollidiot spielt wieder das Unschuldslamm, welches keiner Fliege etwas zuleide tun kann. Oben ist nachzulesen, wie der Denunziant ganz „rechtschaffen“ und „ehrlich“ Henriette Lyndian und Dr. Norbert Plandor in den Dreck gezogen hat. Das sind aber nicht alle, denn zur Zeit hat er es mit Hannelore Kraft, Dr. med Roggenwallner und selbst Annika Joeres bleibt von seinen Denunziationen nicht verschont. Das sind Leute, die er nicht einmal persönlich kennt, aber seine Schmutzkübel darüber schüttet. Warum fliegt er denn aus sämtlichen Foren? Weil er die UserInnen aufs Übelste beleidigt hat. Wer den Wahnsinnigen als glaubwürdig einstuft, muss selber einen gehörigen Dachschaden haben. Eher ist anzunehmen, dass man ihm recht gibt, um seine Ruhe zu haben, denn jeder Widerspruch, und sei er noch so vernünftig, artet bei dem uneinsichtigen Bekloppten in sinnlose Diskussionen aus, weil er sich immer im Rechte wähnt.

Dieser Verbrecher bezichtigt 5 unschuldige Mädchen des Mordes oder bezeichnet eine anständige Krankenschwester als Mörderinnenmutter. Weiterhin ruft er zu Mord auf. Nur das Echo, welches eben nicht wahrheitswidrig ist, ist für ihn Lüge. Kein Mensch käme jemals auf die Idee, sich mit dem Geistesgestörten zu beschäftigen, würde er nicht grundlos und menschenverachtend Leute denunzieren oder sogar falschverdächtigen.

Die Moral von der Geschicht´, vermeide Diskrepanzen mit der Justiz durch unlauteren Lebenswandel. Was hat sich für Wahnfried geändert? Nichts. Einen Revisionsanwalt hat er immer noch nicht. Alleine aus finanziellen Gründen wird sich kein Anwalt damit beschäftigen. Auch ist seine eingebildete Revisionsbegründung, was die Zuständigkeit des LG Dortmund betrifft, schon in weiser Voraussicht vom 4. Senat des BGH abgeschmettert worden (siehe oben). Das ändern weder Lyndian noch Plandor. Somit bleibt nur abzuwarten, dass der BGH dem Antrag der Bundesanwaltschaft Folge leistet, was so sicher ist, wie das Amen in der Kirche.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338