Bergische Universität, der bekloppte Prof. Dr.Ing. Andreas Wittmann und sein Busenfreund, der Psychopath Winfried Sobottka. Mordfall Nadine O., Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Rechtsanwalt Rudolf Esders, Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler, Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Es stellt sich ernsthaft die Frage, wie hirnverbrannt man sein muss, um an der Universität Wuppertal Professor zu werden. Da kann sich ja Dachschaden Sobottka so langsam bewerben, denn er ist die ideale Ergänzung zu Prof. Dr.Ing. Andreas Wittmann

zunge0999

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/01/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwalt-roland-pohlmann-iserlohn-z-k-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf-sp/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Dieser irre Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat offensichtlich zu Weihnachten einen PC geschenkt bekommen und nun gelernt wie bei den E-Mails das „Cc“ angewendet wird, womit er alle Prozessbeteiligten im Mordfall Nadine O. mit seinem idiotischen Schreiben belästigte. Was er da treibt nennt sich schlicht und einfach Spam.kopfklatsch

Wäre dieser Professor bei Sinnen, hätte er sein Rundschreiben auf die wesentlichsten Personen beschränkt, nämlich Richter, Staatsanwalt und Verteidiger. Das Schönste an dieser Angelegenheit ist aber, dass dieser lächerliche Professor noch heute auf Antworten wartet, weil keiner der Belästigten es für nötig befindet, auf diesen Schwachsinn zu antworten.aniGif

Hätte dieser Klassenkasper von der Uni Wuppertal wenigstens die zuständige Staatsanwaltschaft angeschrieben, hätte man ihm sicher auch solch einen Schriftsatz zukommen lassen.

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

lol-9

Da ich von Natur aus faul bin, aber auch der geneigten Leserschaft Wiederholungen nicht zumuten möchte setze ich hier nur die Links.

Den ersten Teil des idiotische Schreibens von dem geistig verwirrten Professor findet man kommentiert hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/28/rain-ulrike-heidenreich-nesterler-rain-heike-tahden-farhat-richter-ulrich-oehrle-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone/

Hier ist der zweite Teil und vollständige Schwachsinn zu lesen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/31/prof-dr-ing-andreas-wittmann-ist-der-hofnarr-von-dachschaden-sobottka-bergischen-universitat-wuppertal-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf/

Hier stellt der Psychopath Winfried Sobottka das Schreiben seines Leidensgenossen Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat vor:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/06/01/weiter-geht-es-mit-prof-dr-ing-andreas-wittmann-bergische-universitat-wuppertal-und-dachschaden-sobottka-dr-med-bernd-roggenwallner-fachschaft-jura-uni-wuppertal-gabriele-wolff-gustl-Molla/

In diesen 3 Links ist alles kommentiert, was Dachschaden Sobottka bzw. sein Hofnarr Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann nachstehend schmierte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Justizverbrechen Nr. 1: Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn / z.K.: Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an den Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn

Rechtsanwalt Roland Pohlmann

In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an den Rechtsanwalt Roland Pohlmann, Iserlohn, der im Mordprozess Nadine Ostrowski die Nebenklage gegen den Angeklagten Philip Jaworowski vertrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):

Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.
und:

Im Urteil finde ich auch keinerlei Hinweise auf…

Original ansehen noch 366 Wörter

Irgendwie sind die Beiden sich doch sehe ähnlich. Dachschaden Sobottka macht von jeder Kopie des bekloppten Schreibens des verwirrten Professors einen eigenen Artikel, damit es auch die Hochintelligenz begreift und Google ihm wieder wohlgesonnen ist. Das Einzige was die Beiden unterscheidet ist, dass bei Wahnfried der Dachschaden schon amtlich durch Gutachten und Urteil belegt ist, was bei dem Professor noch aussteht.auslachen

Nun kommt der nächste Beitrag des schwer seelisch abartigen Sobottka, der nur eine Wiederholung des vorangeganenen ist. Mit diesen Wiederholungen kann er bestenfalls den begriffsstutzigen Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann und seine Hirngespinst-Anarchisten

begeistern.nase

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/03/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwalt-rudolf-esders-essen-z-k-harry-worz-horst-arnold-ulvi-kulac-jorg-kachelmann-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-r/

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an den Rechtsanwalt Rudolf Esders, Essen

Rechtsanwalt Rudolf Esders

In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an den Rechtsanwalt Rudolf Esders, Essen,  der im Mordprozess Nadine Ostrowski als Pflichtverteidiger des  Angeklagten Philip Jaworowski auftrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):
Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.
und:

Im Urteil finde ich auch keinerlei Hinweise auf Spuren…

Original ansehen noch 348 Wörter

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die einzigen Unterschiede zwischen beiden Beiträgen sind die Namen und die Bilder. Alleine daran ist die totale Verblödung Wahnfrieds zu erkennen. Bedauerlicherweise vermag aber dieser irre Prof. nicht zu erkennen, dass Dachschaden Sobottka seinen Namen nun kreuz und quer durch das Internet schleppt und diesen ins Lächerliche zieht.00008356

Mich begeistert das aber. Wenn ein Professor so dumm ist, sich die verquasten Theorien eines amtlich bestätigten schwer seelisch Abartigen zu eigen zu machen, dann ist Auslachen noch das mindeste, was man ihm zuteil werden lassen muss.

Jeder normale Mensch erkennt nach dem 3. Satz, dass es sich bei Dachschaden Sobottka um einen Wahnsinnigen handeln muss, aber der Professor nie.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Manfred Ostrowski, Ida Haltaufderheide, RAin Heike Tahden-Farhat, RAin Ulrike Heidenreich-Nestler, Richter Ulrich Oehrle, RAin Henriette Lyndian und die Wahnvorstellungen des Psychopathen Winfried Sobottka. Richter Helmut Hackmann, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Es wird wirklich Zeit, dass irgendjemand physisch in Lünen aufläuft und dem Irren seine Ammenmärchen ein für allemal gründlich aus seinem durchgeknallten Hohlschädel drischt, denn mit jedem seiner Pamphlets führt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka die deutsche Justiz vor und belegt ihre Untauglichkeit.

sobottka Hacker

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/25/u-a-zum-mordfall-nadine-ostrowski-am-25-05-2014-z-k-satanistin-ida-haltaufderheide-manfred-ostrowski-schwanisch-hall-hagen-schwabisch-hall-herdecke-schwabisch-hall-wetter-ruhr/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ U.A. zum Mordfall Nadine Ostrowski am 25.05.2014 /z.K. Satanistin Ida Haltaufderheide, Manfred Ostrowski, Schwäbisch-Hall Hagen, Schwäbisch-Hall Herdecke, Schwäbisch-Hall Wetter Ruhr

Nun schreibt der Geistesgestörte wieder mal seine imaginären United Anarchists an, welche ihn gewiss nicht vor Gericht unterstützen werden.

Offensichtlich arbeitet Herr Ostrowski bei der Schwäbisch-Hall, was diesen ordinären Gewohnheitsverbrecher veranlasst diesen bei der Firma zu denunzieren. Dachschaden Sobottka ist eben hass-und neiderfüllt gegenüber jeden, den es besser geht als ihm, also gegen jeden, wobei er grundsätzlich außer Acht lässt, dass er sich selber vorsätzlich zum dissozialen Penner befördert hat.anbet

Dieser wahnsinnige Intensivtäter lässt sich auch immer wieder neue Rechtsbrüche einfallen und das mit Duldung der deutschen Lumpenjustiz. Ein Beleg, dass Deutschland weit davon entfernt ist ein Rechtsstaat zu sein.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents!

Offensichtlich und aus meiner Sicht erwartungsgemäß hat die Kanzlei Nestler-Heidenreich entgegen ihrer Ankündigung, siehe:

farhat-02-1a

farhat-02-1c

Natürlich hat der Wahnsinnige an dieser Stelle verlinkt, damit seine Leserschaft dieses Schreiben erst mal suchen muss. Das macht aber nichts, da er sowieso nur für sich selber schmiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]darauf verzichtet, einen (im vorliegenden Falle eindeutig rechtsmissbräuchlichen) Antrag nach dem Gewaltschutzgesetz zu stellen, demnach mir diverse Behauptungen betreffend Ida Haltaufderheide verboten werden sollten.

Hier lebt der Psychopath wieder in Tagträumen, denn nirgendwo ist ein Verzicht zu erkennen. Ganz im Gegenteil gab man ihm die Gelegenheit, was juristisch einwandfrei ist, seinen Dreck aus dem Internet zu entfernen, was er natürlich dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 nicht tat.hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bedauere es, dass ein solcher Antrag offensichtlich nicht gestellt wird, denn mir wäre an einer gerichtlichen Klärung durchaus gelegen.

Gewiss wird der Antrag noch gestellt und dem Irren das „Vergnügen“ eines neuen Verfahrens noch zuteil.top2

Nur gibt es nicht viel zu klären, da das Gericht nicht für den Mordfall Nadine O. zuständig ist, sondern ausschließlich für die Verleumdungen des Wahnsinnigen und davon gibt es genug nach dem Skandalurteil des unfähigen Richters Ulrich Oehrle.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollte der Antrag letztlich nicht gestellt werden, dann könnte das nur bedeuten, dass es der Rechtsanwältin Ulrike Nestler-Heidenreich ltatsächlich klar wurde, dass meine Ausführungen, Philip J. könne die Tat nicht begangen haben, schlüssig auf Fakten bauen und dass das Selbe für meine Behauptungen gilt, Ida Haltaufderheide sei eine der Mörderinnen der Nadine Ostrowski.

Der Irre schwelgt wirklich in Fieberträumen und kommt mir vor, wie ein Pennäler, der eine Klassenarbeit verhauen hat und nun davon träumt, das diese irgendwie vernichtet wurde.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Um zu verhindern, dass ich im Falle eines Falles über die ZPO stolpern könnte, habe ich ein Lehrbuch über die ZPO herausgesucht, das ich erst vor wenigen Jahren gekauft habe, außerdem stehen mir diverse Rechtsexperten und das Internet zur Verfügung.

Nichts wird verhindert, wenn die Dumpfbacke im Besitz der ZPO ist, da die Straftaten nicht wegzuleugnen sind. Sicher wird ihm „Hercule“ Rechtsbestand leisten, da Plantiko ihm schon zu verstehen gab, dass er seine Sachen selber durchziehen möge.nase

Letztendlich bleibt nur noch die durchgeknallte RAin Henriette Lyndian, welche sich mit Wahnfried einen Dauerpatienten zugelegt hat.applaus

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin also für den Fall des Falles gerüstet, und sehne ihn sogar herbei, aber der Gegenseite scheint die Lust offenbar vergangen zu sein…

Die Sehnsucht des Wahnsinnigen wird gewiss noch in Erfüllung gehen. Hier noch von Lust zu sprechen zeigt nur wieder die totale Verblödung Wahnfrieds.kopfschuss

Nach so vielen Verfahren müsste diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher doch bekannt sein, wie lahmarschig die deutsche Justiz ist, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was eine bestimmte Collage von mir angeht, so praktiziert diese nur-Frauen-Kanzlei Heidenreich-Nestler tatsächlich nach eihgnen Worten Familienrecht von Frauen für Frauen siehe (Aufruf u. Vergrößerung durch Anklicken):

farhat-05

Verbinde ich das mit der ungeheuren Frechheit, die mir aus den Briefen jener Kanzlei bisher entgegenschlug, dann möchte ich nicht wissen, wie viel Geld diese Kanzlei bisher allein damit verdient hat, dass sie Scheidungskonflikte bösartig schürte und einvernehmliche Regelungen auch zum Schaden beteiligter Kinder unmöglich machte.

Und schon wieder geht der Psychopath mit unhaltbaren Unterstellungen hausieren. Nur werden sich die Rechtsanwältinnen Ulrike Heidenreich-Nestler und Heike Tahden-Farhat erfolgreich dieses Intensivtäters zu wehren wissen, was weitere Prozesse nach sich ziehen wird.yahoo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich denke, diese Kanzlei habe hinreichend Inkompetenz und Frechheit bewiesen, um einige Denkzettel im Internet zu erhalten, und was 50% der menschlichen Intelligenz sind, werde ich auch in der Volkszeitung genauer erklären, mit Hinweis auf die Kanzlei Nestler-Heidenreich:

Wenn der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka schon den Versuch unternimmt zu denken, kann ja nur der übliche Hirnschrott gepaart mit Straftaten herauskommen.00008283

Hinreichend Inkompetenz, Frechheit und Schamlosigkeit haben ausschließlich folgende verachtenswerten Personen bewiesen:

1.) Des Teufels Advokatin Henriette Lyndian als Verursacherin dieses Spektakels des Wahnsinnigen.

 Lyndian

Diese Rechtsverdreherin ist so bescheuert, den Versprechen eines Geistesgestörten, was ihr bekannt ist, Glauben zu schenken. Wen sollte der Wahnsinnige denn mit dem Urteil aus diesem Mordfall verteidigen? Sich selber, der nichts damit zu tun hat oder den bestialischen Mörder Philip Jaworowski? Die Frau hat unstreitig einen an der Rassel. Anscheinend gibt es doch noch Narren, welche solche unqualifizierten Rechtsverdreher benötigen.vogel_m

2.) Der durchgeknallten Richter am Amtsgericht Lünen, Ulrich Oehrle, dem jegliches Unrechtsbewusstsein fehlt, was er in seinem Skandalurteil offenbarte.

Erstaunlich ist hier, dass dieser Ulrich Oehrle mit dem wahnhaft Gestörten „sinnvolle“ Gespräche führen konnte.

urteil-05a

Ich begreife den Wahnsinnigen nicht, wie auch der Psychiater Dr. Lasar.

Keiner versteht ihn

Wenn also dieser Ulrich Oehrle dem Wahnsinnigen folgen und sinnvolle Gespräche mit diesem führen kann und diesen zeitgleich für unzurechnungsfähig erklärt, lässt das tief blicken.umpf

In einer Psychiatrie verstehen sich normalerweise nur die Insassen (Geisteskranke), evtl. werden diese auch von den Psychiatern verstanden. Da nun Oehrle kein Psychiater ist, aber wie Sobottka einer sein will, bedarf es keiner gutachterlichen Diagnose mehr, um den Geisteszustand dieses Richters zu beurteilen.tanzend1

Letztendlich habe ich noch einen weisen Spruch für Ulrich Oehrle und hoffe, dass er diesen wenigstens begreifen kann:

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich verblöden nicht nur Männer, die unter Ausschluss weiblicher Intelligenz leben, sondern auch Frauen, die unter Ausschluss männlicher Intelligenz leben!

Was will uns Dachschaden Sobottka nun damit wieder sagen? Will er damit zum Ausdruck bringen, dass die Ursache für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung darin zu finden ist, dass er seit Jahrzehnten unbeweibt ist? Damit will er doch nur von seinen Cannabisexzessen ablenken, welche tatsächlich sein Hirn restlos zerstört haben.wirr7

Andererseits zeugt auch diese Aussage von restloser Verblödung Sobottkas. Nach seiner Ansicht müsste jeder Gefängnisinsasse verdummen.idiot

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Am 08. April 2014 erhielt ich gegen 13.40 Uhr einen Anruf von Herrn Dr. Lars Oesterhelweg, Rechtsmediziner an der Charité, wenige Minuten, nachdem er eine Email von mir erhalten hatte. Nachdem ich die Schlagverletzungen der Nadine geschildert hatte, hielt aiuch er es für ausgeschlossen, dass sie ihr von einer ihr gegenüber stehenden Person hätten zugefügt werden können, wenn sie selbst bewegungsfähig gewesen wäre. Aber er hatte eine andere Idee: Wenn man jemanden an den Haaren fasst und den Kopf dann aus kurzer Distanz gegen einen Gegenstand schlüge, dann könnte so etwas möglich sein.

Entweder fantasiert der Geistesgestörte sich wieder Anrufe zusammen oder es ist wirklich so ein Narr auf seine verquasten Theorien hereingefallen. Kein Mensch der bei Sinnen ist, wird sich Wahnfrieds Schwachsinn zu eigen machen und auch noch darüber nachdenken. Offensichtlich kennt dieser imaginäre Dr. Lars kein Google. Dr. Lars wird doch nicht der drogengeschädigte Dealer Daniel Eggert, Konstanz, sein, der sich auch gerne mit dem Doktortitel schmückt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle der Nadine Ostrowski fehlt dafür allerdings die passende Spur, z.B. Blut und Gewebespuren an einer Kante (Türrahmen oder so), andererseits scheint mir auch diese Variante nur möglich, wenn es ein erhebliches Kraftgefälle zwischen Täter und Opfer gibt, denn natürlich versucht das Opfer auch in solcher Lage, seinen Kopf zu schützen und muss, wenn es nur durch einen einzelnen Angreifer attackiert wird, ja auch einen Arm zwingend frei haben, da der Täter ja eine Hand braucht, um den Kopf an den Haaren zu fassen..

Da dem Irren überhaupt nicht bekannt ist, welche Spuren gefunden worden sind, weil ihm die Ermittlungsakten nicht vorliegen, gehört diese Aussage auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.

variable Wahninhalte

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Festzuhalten bleibt also, dass ein weiterer renommierter Rechtsmediziner, namentlich und mit Zeit und Datum protokolliert, erklärt hat, die bei Nadine vorgefundenen Schlagverletzungen hätte ihr ein ihr gegenüber stehender Täter nicht zufügen können, wenn sie bewegungsfähig gewesen wäre.

Mag der Psychopath festhalten, was er will, denn es interessiert niemanden mehr. Selbst die Presse hält sich zur Freude Ulrich Oehrles, Henriette Lyndians und zum Leidwesen von Dachschaden Sobottka aus dem Drama raus. Ich würde es sogar sehr begrüßen, wenn endlich die Medien veröffentlichen würden, was sich die Genannten so alles geleistet haben.smiley_emoticons_freu-dance

Nun gerät Dachschaden Sobottka in den gehobenen Wahn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darüber, dass Manfred Ostrowski ohne jede Not die Kanzlei Heidenreich eingeschaltet hat, nachdem es ein Telefonat zwischen ihm und mir gegeben hatte, in dem ich mich tatsächlich ausschließlich freundlich ihm gegenüber verhalten hatte, denke ich immer wieder nach.

Anders wird man doch den Wahnsinnigen nicht los. Er ist eben lästig und penetrant wie eine Schmeißfliege.fliege

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sein Verhalten, eine Rechtsanwältin einzusetzen und mich gar falsch zu beschuldigen, ich hätte ihn bedroht, kann m.E. nur verstanden  werden, wenn er mit den Tätern unter einer Decke hängt.

farhat-01-1

farhat-01-2

Also ich würde es auch als bedrohlich empfinden, wenn mich ein Psychopath, der ausschließlich von Mord und Totschlag träumt und an Blutrünstigkeit unübertroffen ist telefonisch belästigen würde. Daraus zu schließen, dass der Vater der Ermordeten unter einer Decke mit dem Mörder stecke ist Wahnsinn in Reinkultur und einer weiteren Klage wert. Somit hat sich Herr Ostrowski zu Recht bedroht gefühlt.basta

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manfred Ostrowski ist “Berater” für Schwäbisch-Hall – kein Job, für den man eine Leuchte sein muss, und auch kein Job, mit dem sich in einer Zeit, in der kaum noch jemand weiß, wie sicher sein Arbeitsplatz ist, leicht Geld verdienen lässt. Wer kann es denn heute noch wagen, sich über 30 Jahre zu verschulden?

Das schmiert ein dissozialer Penner, Sozialschmarotzer, Volksausbeuter und ordinärer Gewohnheitsverbrecher.headcrash

Herr Ostrowski ist ein redlich argeitender Mensch, der für seine Familie sorgt und nicht so ein krimineller Alimentenpreller wie Dachschaden Sobottka, der mittlerweile schon beim Sozialamt gelandet ist, weil die ARGE ihn nicht mehr vermitteln kann. So eine erbärmliche Kreatur, welche ohne die Stütze vom Staat gar nicht überlebensfähig ist, meint nun eine Leuchte zu sein.  00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Wohnstätte “Im kühlen Grunde” war im Grunde eine Minimalwohnstätte für 4 erwachsene Personen, die aufgrund ihres Zuschnittes und ihrers Zustandes vor allem eines gewesen sein muss: Billig zu mieten.

Wie also war die finanzielle Lage der Ostrowski damals?

Schon wieder ergießt sich der Wahnsinnige in seinen krankhaften Fantasien. Auch interessiert es keinen Menschen, wo und wie Familie Ostrowski wohnt. Zumindest wohnt diese nicht in solch einer Müllhalde wie Dachschaden Sobottka.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In der ersten Fassung des Märchens “Hänsel und Gretel” nach Grimm hatten Hänsel und Gretel nicht nur einen Vater, der sie liebte, sondern auch eine Mutter, die sie liebte. Doch es reichte beim besten Willen nicht für alle, man hätte nur gemeinsam verhungern können. Also wurden die Kinder im Wald ausgesetzt…

Das schmiert der kriminelle Alimentenpreller, der seine Kinder dem Staat überließ, weil er nicht für sie sorgen wollte, wobei gemeinsames Verhungern nicht zur Debatte stand, sondern nur der satanische Wille des Despoten, seine Ex zur Rückkehr zu zwingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Möglicherweise kam etwas anderes noch hinzu: Manfred Ostrowski verfügt definitiv über einen eher schlichten Geist, nach meiner Einschätzung dürfte er bestenfalls die Realschule mit Ach und Krach geschafft haben. Hielt er die hochintelligente Nadine also für ein “Kuckuckskind”?

Egal welche Schulbildung Herr Ostrowski genossen hat, aber er hat aus seinem Leben etwas gemacht, was der irre Gewohnheitsverbrecher, der nur noch von Hass und Neid erfüllt ist, nicht von sich sagen kann. Was nützt ihm denn sein Studium als Sozialhilfeempfänger? NICHTSachtungachtungachtung Er sollte sich unbedingt mal einen Spiegel zulegen, denn es zählt die Gegenwart und nicht die Vergangenheit, in welcher der Irre immer noch schwelgt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Mord an Nadine war generalstabsmäßig geplant, man hatte alles, um sich DNA von Philip zu besorgen, um ihm Indizien unterzuschieben, um dafür zu sorgen, dass er kein Alibi haben würde, stattdessen Reifenspuren in Tatortnähe hinterlassen würde.

Und schon wieder dieselben Lügenmärchen des Wahnsinnigen.

2009-10-12 14 54 05

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch was wäre gewesen, wenn Frau Ostrowski plötzlich Kopfschmerzen bekommen hätte, als sie mit ihrem Mann auf der Party war? Was wäre gewesen, wenn Manfred Ostrowski einen Autounfall gehabt hätte, er hätte nicht einmal selbst schuldig sein müssen? Was wäre also gewesen, wenn sich irgendetwas ereignet hätte, das unter normalen Umständen dazu hätte führen können, dass das Ehepaar Ostrowski nicht erst um 1.30 Uhr am Sonntag, sondern schon um 23 Uhr am Samstag oder gar noch früher zurück gekehrt wäre?

„Hätt‘ der Hund nicht geschissen, hätt‘ er den Hasen gefangen.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur eines konnte geeignet sein, diese Gefahr völlig asuzuschließen: Man musste Manfred Ostrowski oder seine Frau mit im Boot haben. War es so? Hatte man das geschafft? Frau Ostrowski halte ich definitiv für unschuldig, ihre massive Trauer auf Bildern ist nicht zu verkennnen, siehe z.B. hier, während Manfred Ostrowski nicht unbedingt traurig wirkt, sondern eher selbstzufrieden:

Ostrowski

Auch war Nadine zweifellos zumindest ihre Tochter. Aber betreffend Manfred Ostrowski kann ich mir sein linkisches Verhalten mir gegenüber tatsächlich nur erklären, wenn ich davon ausgehe, dass er selbst mit den Satanisten, die die Nadine Ostrowski gemordet haben, ob sie nun die Tochter von Manfred Ostrowski war, oder nicht, unter einer Decke steckt.

Mit dieser Aussage hat der Psychopath aber endgültig zu verstehen gegeben, dass er reif für die Psychiatrie ist. Aus einem Bild liest er heraus, dass Herr Ostrowski möglicherweise nicht der Vater von Nadine und in den Mord involviert sei.sternchen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es könnte sein, dass man ihm im Gegenzuge eine sichere materielle Zukunft für ihn und seine Restfamilie versprach.

Wenn es sich nicht um einen tatsächlichen Mordfall handeln würde, könnte man glauben der Irre versuche einen Krimi zu schreiben. Nur dürfte selbst dieser unverkäuflich sein, weil die Widersprüche und sein Herauslesen aus dem Kaffeesatz sofort bemerkt werden.aetsch

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

karen-haltaufderheide_die-gruenen-wetter-ruhr_die-gruenen-ennepe-satanisten_joschka_fischer-haltaufderheide1-a

Auch das Bild entstand nach Oehrles  Skandalurteil und stellt somit eine neue Straftat dar, welche es zu verurteilen gibt. Offensichtlich hat der Wahnsinnige immer noch nicht begriffen, dass beide Fragen mittlerweile beantwortet sind. Dennoch hängt dieser verlogene Vollidiot das Bild an fast jeden seiner dreckigen Beiträge.

Es ist wirklich an der Zeit, dass endlich ein ordentlicher Richter hier ein Machtwort spricht, es sei denn die Justiz, welche wahrheitswidrig über Personalmangel klagt möchte den bisherigen 3 Verfahren + einer einstweiligen Verfügung noch unzählige Verfahren dranhängen. Hier werden wegen eines ordinären Verbrechers unnötig Kapazitäten blockiert. Dabei ist das Problem so einfach zu lösen. Entweder Widerruf der Bewährung oder noch besser die Einweisung in die Psychiatrie.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Die derzeitigen dummen Sprüche ähneln durchaus denen, welche er vor seinem Verfahren in Dortmund herumposaunte.applaus

Damals hatte er doch auch während der zugegebenermaßen ewig langen Wartezeit auf den Prozess damit herumgetönt, wie gut er vorbereitet sei (Die Passage mit „er wird das Gericht überrennen und von hinten angreifen“ findet man dummerweise nicht mehr wieder) und dass es sowieso keine Verhandlung geben werde, da ja alle Angst vor ihm hätten.Sarkastisch

Nur hat er sich dann dummerweise krank schreiben lassen, als der Prozesstermin stand und musste auch zur nächsten Verhandlung – sicherheitshalber – durch die Polizei vorgeführt werden.aetsch

Aktueller Stand der Dinge ist ja nur, dass die Rechtsanwältin ihm angedroht hat, dass es für ihn dicke kommt, wenn er nicht löscht und weiter macht. Und das war vor gerade mal gut 3achtung Wochen. So langsam, wie Staatsanwaltschaft und die Mühlen der Justiz arbeiten, kann er noch Monate bibbern, bis die Angelegenheit in Fahrt kommt.tanzend1

Ich bekomme auch mehr und mehr den Eindruck, dass das sein „nur“ gewohntes Verhalten ist, das er an den Tag legt, wenn seine Panik wächst: Den dicken Max machen, damit die Gegenseite Respekt bis Angst vor ihm bekommt (hat Fachliteratur, hat diverse rechtliche Unterstützung und das Internet zur Verfügung), den coolen Großkotz geben, um die eigene Panik zu verbergen (gerade er, der er sich in Dortmund vor seinem Prozess krank schreiben ließ, WÜNSCHT sich nun förmlich immer neue Strafverfahren, um die „Satanisten“ bloßstellen zu können) sowie die Idioten-Angriffe bzw. -Provokationen.

Wobei er in letztem Punkt spätestens bei seinen widerwärtigen Märchen über den Vater des Mordopfers, sogar für seine irrsinnigen Verhältnisse, um Längen über das Ziel hinausgeschossen ist.aua

Andererseits dürfte gerade dieser Punkt unter Umständen für ihn noch ein übler Bumerang werden, denn dass er gegen die Ostrowskis kein Sterbenswörtchen mehr zu kamellen hat, hat ihm die Anwältin Heike Tahden-Farhat ja schon vor ewigen Zeiten kundgetan. Und EXAKT gegen diese Auflage hat er somit ÜBELST verstoßen.taetschel

[Anm.: Ich warte ja nur darauf, dass er zum Löschen seines kriminellen Schwachsinns verdonnert wird, denn das wird ihm unmöglich sein und wir haben die Möglichkeit mit den noch verbliebenen Beiträgen ihm den Garaus zu machen.]

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

RAin Ulrike Heidenreich-Nestler, RAin Heike Tahden-Farhat, Ida Haltaufderheide, der Mordfall Wetter Wengern und der Psychopath Winfried Sobottka. Richter Ulrich Oehrle, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone,

Seltsames aus den Kommentaren bei „satansmord.wordpress.com“

idiot_and_murderer1

http://satansmord.wordpress.com/kanzlei-ulrike-heidenreich-nestler-heike-tahden-farhat/comment-page-1/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

6 Gedanken zu “Kanzlei Ulrike Heidenreich-Nestler / Heike Tahden-Farhat”

der leser schreibt:

6. Mai 2014 um 22:15

jetzt wirds eng… endlich gibt es berechtigte Gegenwehr.yahoo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

6. Mai 2014 um 22:41

Lachhaft. Eine Strafanzeige zu stellen wegen Behauptungen, wegen derer ich bereits rechtskräftig frei gesprochen wurde – und das soll ein Problem für mich sein?

Meine Güte ist der wahnhaft gestörte Sobottka schwer von Begriff. Es geht nicht um die Straftaten, für welche er dank des durchgeknallten Richters Ulrich Oehrle wegen Unzurechnungsfähigkeit freigesprochen wurde, sondern um die neuerlichen Straftaten, welche durchaus die Gleichen sind. Wahnfried ist eben nicht fähig „das Selbe“ und „das Gleiche“ zu unterscheiden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man sehe sich einmal die Vollmacht an: Es ist nicht einmal erkennbar, wer die Vollmacht erteilt! Unterschrift nur mit Nachname, nirgendwo steht, um wen es sich handelt, wo die Person wohnhaft ist – so etwas kann man doch gar nicht ernst nehmen!

*LoL*

Hätte der Psychopath auch nur ein Semester Jura bewusst studiert, wäre ihm bekannt, dass ihn die Vollmacht überhaupt nichts angeht und ihm die Rechtsanwältin diese ausschließlich zur Information zukommen lassen, damit der Irre weiß an wen er sich bzgl. dies Falles zu wenden hat. Diese Vollmacht ist eine Vereinbarung zwischen Frau Haltaufderheide und RAin Heike Thadem-Farhat und nicht mit Dachschaden Sobottka.

farhat-03

der leser schreibt:

7. Mai 2014 um 21:41

In der Vollmacht ist der Namen des Klägers zu erkennen. Eine Anschrift muss in der Vollmacht nicht enthalten sein, denn die benötigt nur der Anwalt (Mandantenschutz). Der Beklagte (Sie) können/müssen sich nur mit dem Anwalt des Klägers auseinandersetzen. Da sie ja ein paar Semester Jura studiert haben, sollten sie dies aber wissen, denn das lernt man schon in den ersten 2 Semestern.

Die Strafanzeige ist ein neues Kapitel, denn sie wurden bisher noch nie von Frau H. der vorgeworfenen ( und überall nachzulesenen Taten) angezeigt und diesbezüglich freigesprochen. Da Sie offiziell nun auch noch bekannt gemacht haben, das sie von dem Schreiben wissen und trotzdem danach noch weiter solch ungeheure Behauptungen aufstellen, ist der Vorsatz schon zu erkennen.

Ich meine, mir kann es egal sein, denn es ist weder mein Geld bzw. setze ich eine Haftstrafe aufs Spiel sondern sie. Sie sind sehr (zu?) oft mit einem blauen Auge davon gekommen, ich wage die Behauptung aufzustellen, dieses mal wird das nicht der Fall sein, sollten sie so weiter machen.

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

7. Mai 2014 um 23:31

Sie täuschen sich mehrfach. Der Name der Vollmachtgeberin kommt in dem Dokument nur in Form der Unterschrift vor, die zudem auf den Nachnamen beschränkt bleibt. Es ist, sofern man die Unterschrift als leserlich einstuft, also bestenfalls erkennbar, dass es sich um eine Person mit dem Nachnamen Haltaufderheide handeln muss. Das ist objektiv viel zu wenig. Ebenfalls bin ich nicht eindeutig bezeichnet – vielleicht gibt es ja mehr als einen Winfried Sobottka?

Auch das ist Blödsinn, da Frau Haltaufderheide sowie die Rechtsanwältin wissen, wer gemeint ist, was den Irren einen feuchten Kehricht angeht. In der Gerichtspost, welche ihm zukünftig zugestellt wird, bekommt er schon die nötigen Informationen.freu2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der nächste Punkt ist der, dass Ida Haltaufderheide sehr wohl schon vor längerer Zeit Strafanzeige erstattet hatte wegen der Behauptung, sie gehöre zu den Mörderinnen der Nadine Ostrowski, dass es u.a. betreffend diese Behauptung zu einem Urteil kam – Freispruch!

Nun handelt es sich hier eben um eine neue Anzeige und die beauftragte Rechtsanwältin sicher klug genug zu wissen, was sie tut, zumal diese den ordinären Gewohnheitsverbrecher schon einmal zur Räson brachte, als er die Eltern der Ermordeten penetrierte.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass eine Anwältin auch nur auf die Idee kommt, im Kontext auf das Gewaltschutzgesetz zu verweisen, kann ich nur offensichtlicher geistiger Verdunklung zuschreiben.

Das Gewaltschutzgesetz kommt hier durchaus zum Tragen:

http://www.gesetze-im-internet.de/gewschg/__1.html

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Gewaltschutzgesetz-a

Unstreitig stellt der Wahnsinnige Ida Haltaufderheide nach und das noch mit übelsten Verleumdungen, indem er sie fälschlich des Mordes bezichtigt.

Hier kommt der Hinterwäldler Ulrich Oehrle, der sein Unwesen als Richter am Amtsgericht Lünen treibt, ins Spiel. Offensichtlich sind zur Bewährung ausgesetzte Strafen für ihn, wie für den geistesgestörten Verbrecher Sobottka, Freisprüche.vogel_m

Anders ist nicht zu erklären, dass in diesem Skandalurteil die offene Bewährung des wahnsinnigen Verbrechers unter den Tisch gefallen ist.headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie wollen mir Angst machen? Ihr Satanistenpack mordet, wie es euch gefällt, habt aus Deutschland ein totales Drecksland inklusive Verbrecherjustiz und Verbrecherpolizei gemacht, bekämpft mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen – und mir erzählt Ihr, wer Wind säe, der werde Sturm ernten?

Jetzt gibt es noch mehr Mörder. Abgesehen davon bekommt der Psychopath von der Verbrecherjustiz nur Streicheleinheiten und hat daher keinen Grund diese so zu bezeichnen.aua

Wäre Dachschaden Sobottka wohlhabend könnte man sogar auf den Gedanken kommen, dass er den minderbemittelten Ulrich Oehrle bestochen habe. fiesgrins

Seit Jahren ist der Wahnsinnige angeblich schon gepulsten elektromagnetischen Strahlen ausgesetzt, ohne irgendwelche gesundheitlichen Folgen und ohne brauchbare Messergebnisse. Wahrscheinlich bereitet er sich wieder auf sein nächstes Verfahren vor, um wieder einen Freispruch wegen Unzurechnungsfähigkeit zu erhalten. Nur urteilt nicht jeder Richter so menschenverachtend „im Namen des Volkes“, wie der wirre Ulrich Oehrle.teufel-zombies0225

Warum sollte ihm jemals einer Angst machen? Er wird noch ausreichend schlaflose Nächte durchleben, wenn die Gerichtspost eintrifft. Nur wird er im Wahn bis dahin weitere Straftaten begehen.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wartet mal ab, was Ihr ernten werdet. Ich denke da an Sicherungsverwahrung für mindestens ein Dutzend von Euch.

Das ist der Witz des Jahrhunderts. das schreibt auch noch einer, dem seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 , seine schwer seelische Abartigkeit sowie Unzurechnungsfähigkeit schon bescheinigt wurden und der mit einem Bein in der Psychiatrie steht.tanzend1

der leser schreibt:

8. Mai 2014 um 23:45

Wie man feststellen kann, scheinen sie dem lesen nicht ganz so mächtig zu sein:

Zitat “….das ich die Interessenvertretung der Frau Ida Haltaufderheide übernommen habe…”

Reicht in der jur. Form vollends aus.

Ob sie der Einzigste sind, mag dahingestellt sein, aber unter der postal. Anschrift sicherlich und somit die benannte Person. Haben sie nicht immer geschrieben, das sie u.a. auch ein paar Semester Jura studiert haben? Man sollte auch dort ein wenig aufpassen, da dieses wirklich alles Stoff aus dem ersten Semestern sind.

Wo gab es diese Anklage und den entsprechenden Freispruch. Sie posten wirklich ja fast alles, aber mit dieser Klage und dem entspr. Freispruch haben sie sich aber dann konsequent in ihrer “ich-veröffentliche-alles-manie” gewandelt.

Das Gewaltschutzgesetz in der jetztigen Version ist genau für solche Fälle u.a. bearbeitet worden.

“Auch bei anderen Belästigungen, wie etwa dem Telefonterror und anderen Nachstellungen (dem so genannten Stalking), können Zivilgerichte untersagen, sich dem/der Betroffenen oder dessen/deren Wohnung zu nähern, ihn/sie weiterhin anzurufen oder ihn/sie anders zu belästigen (§ 1 Abs. 2 GewSchG). Dies gilt auch, wenn keine Partnerschaft zwischen Täter/Täterin und Opfer besteht.

Das Verfahrens- und Vollstreckungsrecht des Gesetzes ist so ausgestaltet, dass die Antragssteller schnell und einfach zu Schutzmaßnahmen gelangen. Verstößt ein Antragsgegner gegen die erwirkten Verbote, macht er/sie sich strafbar (§ 4 GewSchG). Das Gesetz sieht in diesem Falle Freiheitsstrafen bis zu einem Jahr oder Geldstrafe vor. Damit ist das Gewaltschutzgesetz Teil des Nebenstrafrechts.”

Egal welches Problem sie mit Frau H. haben, haben sie nicht das Recht ihr eine Tat zu unterstellen, die sie nicht getan hat. Ihre Art mit den Namen im netz “hausieren” gehen zu müssen ist nicht rechtens und fällt auch unter die Regelung des Stalkings. Wenn sie, wie aus dem Schreiben zu entnehmen ist, auch noch versucht haben, mit Frau H. pers. in Vernindung zu treten, so ist es verständlich, das sich ein unbescholtener Bürger dagegen wehrt.

Wer “ihr” sein soll, die ihnen Angst machen wollen, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich bin weder ein wir, habe auch keine pseudo UA Anhäger oder vergleichbares, deren wundersame Arbeit sie ja immer so loben, aber die nicht fähig sind negative Informationen bei Google über sie zu löschen, aber das ist auch nur Nebensache.

Sicherlich wird es Menschen geben, die vielleicht in Richtung spirituell oder gar “satanisch” etwas angehaucht sind. Aber ihr Bild ist das ganz und gar weltfremd. Weder will ihnen ein Satanistenvolk hinterher, noch werden sie mit EMP Strahlen beschossen, noch schreibt ein Hr. Roggenwallner einen Blog für/über sie, oder gar vom Staatsschutz bespitztelt o.ä. So wichtig sind sie nun einfach nicht. Sie haben eine Neurose, das sie gerne jemand wären, wozu sie es nie geschafft haben. Sie haben sicherlich auch eine Art eines Gerechtigkeitssinnes, doch haben sie das Problem das bei ihnen ausnahmslos nur eine Meinung zählt. Ihreachtungachtung Es gibt kein rechts kein links und sie sind blind für alle anderen klaren Tatsachen.

Mich würde mal interessieren… wenn dieser Philip aus dem Gefängnis irgendwann mal rauskommt und sie ihn treffen könnten… wenn er ihnen dann direkt sagen würde das er es wirklich war… würden sie sich bei jedem Menschen dem sie in diesem Fall deswegen “auf die Füße getreten sind” pers. entschuldigen? Oder gar auch so ergiebig im Netz posten das sie den Menschen alle Unrecht über all die Jahre taten ?

[Anm.: Dieser ordinäre Gewohnheitsverbrecher wird dann behaupten, man habe Philip Jaworowski einer Gehirnwäsche unterzogen. Wenn das Gericht in dem nun ausstehenden Verfahren nicht endlich Nägeln mit Köpfen macht, werden die Rufmordkampagnen dieses wahnsinnigen Intensivtäters ewig weitergehen.arsch]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

9. Mai 2014 um 4:07

Vorab: Ich habe zu keinem Zeitpunkt versucht, mit Ida Haltaufderheide in Kontakt zu treten, und mir ist auch nicht klar, an welcher Stelle in welchem Schreiben anderes behauptet wird – was Sie wiederum behaupten.

Teilen Sie mir die Stelle bitte mit, wenn Sie es können (wenn Sie nicht nur ein widerlicher Lügner sind)!

Sollte es eine entsprechende Behauptung im Schreiben der RAin Nestler geben, dann würde es mir mit dieser Kanzlei bereits soweit reichen, dass es zu Konsequenzen führte.

Des Weiteren:

Die Vollmacht selbst ist exakt so, wie ich es geschildert habe, und sie genügt den Anforderungen eben genau deshalb nicht. Der Mangel wird auch nicht dadurch geheilt, dass eine Anwältin in einem anderen Brief schreibt, sie habe die Vertretung der Ida Haltaufderheide übernommen.

Und wieder klammert sich der Irre im Wahn an der Vollmacht fest. Er begreift eben nichts mehr.auslachen

Dass Sie meinen, in den ersten Semestern eines Jura-Studiums würde man lernen, wie anwaltliche Vollmachten auszusehen haben, bekundet, dass Sie insofern überhaupt keine Ahnung haben.

Überhaupt keine Ahnung von Jura hat der Geistesgestörte selber, der Folgendes behauptete:

Dass Zeugen sich abstimmen, lässt sich ohnehin nicht verhindern, was sich verhindern ließe, wäre, dass im Zeugenstand in vielen Fällen gelogen werden darf und die Richter auch auf erkennbar unwahren Behauptungen bauen, wenn es ihnen in den Kram passt.

Jede uneidliche Aussage vor Gericht ist strafbar, was der selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Winfried Sobottka eigentlich wissen müsste.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Desgleichen gilt auch für Ihre Ansicht, das Gewaltschutzgesetz sei dazu da, vor öffentlicher Kritik zu schützen, die zudem in besonderer Weise notwendig ist: Vor heimtückischen Mördern, die unter Staatsschutz unbelangt bleiben, muss das Volk gewarnt werden, wie auch vor dem Staat, der solche Mörder schützt und zu ihrem Schutz gar Unschuldige absichtlich falsch verurteilt.

Auch hier irrt Wahnfried wie immer, da das Gewaltschutzgesetz genau für solche Stalker wie Dachschaden Sobottka gemacht und vonnöten ist, der dank des untauglichen Richters Ulrich Oehrle noch nicht in der Psychiatrie sein Leben fristet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was den Mord an Nadine Ostrowski angeht, so ist es definitiv unmöglich, dass Philip der Täter sein kann, unabhängig auch davon, was er selbst sagt.

Wenn Dachschaden Sobottka behauptet, dass Philip Jaworowski nicht der Mörder sei, dann stimmt das eben, egal welche Fakten gegen diese frei erfundene Behauptung sprechen.00008354

Es ist auch ausgeschlossen, dass ein “großer Unbekannter” gemordet haben könnte, es ist definitiv sicher, dass Ida Haltaufderheide und die übrigen “Besucherinnen” den Mord begangen haben müssen. Vor diesem Hintergrund beschuldige ich Ida Haltaufderheide und andere öffentlich, vor keinem anderen Hintergrund würde ich es wagen.

Genau für diese Aussage ist das Gewaltschutzgesetz eindeutig zuständig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Sie noch behaupten, ich würde nicht mit elektromagnetischen Strahlen bekämpft und der Blog unter dasgewissen.wordpress.com würde nicht von Dr. Roggenwallner betrieben, zeigt doch schon, dass Sie selbst zu dem verlogenen Satanistenpack gehören, schließlich können Sie es weder ausschließen, dass ich mit Strahlen bekämpft werde, noch können Sie es ausschließen, dass Dr. Roggenwallner den genannten Netzblog betreibt.

Das Selbe gilt auch für Ihre Beleidigungen, die Sie mir zuteil werden lassen. Eindeutig sind Sie im hinterfotzigen Rufmord geübt – wie bei Satanisten üblich.

Ihr werdet Euch noch wirklich wundern, Ihr Satanistenschweine.

Kein normaler Mensch glaubt, dass der Psychopath mit elektromagnetischen Strahlen bekämpft wird, weil ihm ganz im Gegenteil der Staat noch füttert, um ihn am Leben zu erhalten, weil er eigenständig gar nicht mehr leben kann und seit Jahrzehnten als Sozialschmarotzer dahinvegetiert.wuerg2

Auch glaubt kein normaler Mensch, dass Dr. Roggenwallner hier schreibt. Somit besteht für den Irren die ganze Welt nur aus „Satanistenschweinen“.00008332

Was den Rufmord betrifft, sind alle hier aufgeführten Zitate des Irren von Rufmord durchsetzt. Beginnend bei Ida Haltaufderheide über Institutionen wie Polizei und Justiz. Wobei ich bei der Justiz sogar zustimmen muss, wenn ich mir das Skandalurteil dieses Narren Ulrich Oehrle zu Gemüte führe.troest

Was der Wahnsinnige für Rufmord hält, hatte ich hier schon deutlich genug beschrieben.nase

Die „sinnvollen“ Gespräche die dieser durchgeknallte Richter dürften wohl in ähnlicher Art stattgefunden haben.00008283

urteil-05a

Verblüffend sind die Ähnlichkeiten zwischen Ulrich Oehrle und Dachschaden Sobottka. Der eine ist Jurist und hält sich für einen Psychiater und der andere ist Ladenhüter und hält sich für einen Volljuristen.

Auslachen

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Zumindest wird der Irre nicht aufstecken und sich der Aufforderung fügen. Das hat er bereits heute unter Beweis gestellt. Dabei war er sogar dermaßen blöd, dass er zunächst seinen neuerlichen Maulkorb als Scan eingestellt hat, womit er beweist, dass er den Schrieb zur Kenntnis genommen hat, nur um einige Zeilen weiter mit exakt denselben Schmierereien weiterzumachen, die er EIGENTLICH unterlassen soll. Somit geht es im Grunde bereits weiter.

Sein Geschmiere ist allein deshalb pikant, weil die kleine Haltaufderheide, sofern ich das richtig mitbekommen habe, mittlerweile irgendwas in Richtung Journalismus macht, wobei ihr sicherlich die Unsäglichkeiten des Irren via Google Probleme machen dürften. Auch scheint er, wenn ich den Schrieb der Rechtsanwältin richtig verstehe, versucht zu haben, an das Mädel bzw. ihre Familie DIREKT heranzukommen, was damit ebenfalls unterbunden werden soll.

Was mich an der Nummer nur ein wenig besorgt macht ist die Art und Weise, wie die Juristerei bis dato mit ihm umging. Entweder, er fällt bei denen unter „spinnerter kleiner Fisch“ oder unter „absolut schwachsinnig“, und damit in jedem Fall unter „harmlos“. Zudem hat er ja auch kaum etwas zu verlieren, denn er dürfte wohl mehr Schulden am Arsch als Haare auf dem Kopf haben, wenn er sich mit dem Gerichtsvollzieher schon derart gut versteht, wie er irgendwann mal schrieb. Einzig eine derbe Beschränkung seiner Freiheit wäre etwas, mit dem man ihn überhaupt noch beeindrucken könnte.

Auch wenn die Rechtsanwältin nun Nägel mit Köpfen macht, könnte das erneut in einem juristischen „du – du – du“ enden, was den Irren ja bis dato stets beflügelt hat, NOCH mehr Gas zu geben, weil er sich im Recht wähnt und alle vor ihm und seinen „Enthüllungen“ Schiss haben. Andererseits läppern sich seine Auftritte vor Gericht immer mehr, so dass die Juristerei irgendwann einfach nicht mehr ignorieren kann, dass er einen erheblichen Lattenschuss sein Eigen nennt und damit möglicherweise auf die Dauer doch ein Gefahrenpotential ausbrütet.

Andererseits ist dabei ist zweifellos pikant, dass es die Kanzleisozia der Lady genau der Anwältin ist, die die Eltern des ermordeten Mädchens vertreten haben. Und genau die Kollegin war es, die dem Irren seinerzeit eindrucksvoll und offenbar extrem wirkungsvoll die Suppe versalzte, als er eben diesen Eltern auf die Pelle rückte.

Auch wird es sicherlich interessant, dass er nun seinen GANZEN Schmarrn bezüglich des Mädels zurückpfeifen soll. Wie das endete, wissen wir doch seit der einstweiligen Verfügung von Witte, wobei dieser leider in der Durchsetzung seines Rechts nicht sonderlich konsequent war. Der Irre ist ein derartiger Chaot, dass er mit Sicherheit weder einen Überblick darüber hat, wo er seinen Hirnschrott bezüglich des Mädels mittlerweile überall abgeladen hat, noch über die Passwörter, mit denen er an seine älteren Daten-Müllkippen herankommt, um den Schwachsinn überhaupt löschen zu können.

Nebenher noch hübsch, dass es ein Leichtes sein dürfte, ein wenig zu recherchieren und der Lady auf dem „kleinen Dienstweg“ eine Übersicht darüber zu geben, wo sich noch Restbestände seines Geschwalles bezüglich der kleinen Haltaufderheide finden lassen, sofern es hart auf hart kommt…

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Der Psychopath Winfried Sobottka schämt sich. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Dachschaden Sobottka ist nicht nur geistesgestört, sondern auch unverschämt. Er schämt sich für die Bürger, welche redlich für ihn arbeiten gehen, damit er sein erbärmliches Leben fristen kann.

sobottka_bildzeitung

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/13/ich-schame-mich-ein-deutscher-zu-sein/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Apokalypse 2014 05.13,

Nun betrachten wir mal den Schmarrn bei Licht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Land ohne Mut ist ein scheiß Land, und Deutschland ist ein Land ohne Mut – und darum ein scheiß Land.

2xachtung der gleiche Hirnschrott, der wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 belegt. Warum verlässt denn dieser Wahnsinnige nicht das „scheiß Land“? Kein Mensch wird ihn aufhalten. Ganz im Gegenteil wird man aufatmen dieses Schandmaul, welches nur Kosten verursacht, loszuwerden. Vielleicht bekommt er noch ein nettes Abschiedsgeschenk, wenn er seine Ausreise früh genug bekanntgibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist im Grunde egal, worum es geht: Das Volk kackt sich lieber in die Hosen, als sich gegen Unrecht wirklich aufzulehnen.

Der Einzige, welcher sich in die Hose kackt ist der Irre selber. Er hetzt doch nur hasserfüllt in seinen Schmierenblogs, weil er zu feige ist mal selber etwas in die Tat umzusetzen. Mal abgesehen von seinen kriminellen Mordaufrufen war er sogar zu feige seine Handzettel zu verteilen, welche er, um intelligent zu erscheinen, „Flyer“ nannte. Auch dafür suchte er Dumme, die die Drecksarbeit für ihn erledigen sollten. Nur war das auch zum Scheitern verurteilt, wie alle seine Aktionen.aniGif

Er ist eben der Versager im Kleinen, im Großen, in allem.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich schäme mich, ein Deutscher zu sein!!!

Schämen sollte sich der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka darüber:

1.) ER hat sein Hirn durch exzessiven Cannabismissbrauch restlos zerstört (Selbstverstümmelung).

2.) ER hat nicht nur seine Lebensgefährtin einschließlich seiner Kinder aus dem Haus geekelt, die Arbeit geschmissen und diese ihrem Schicksal überlassen.

3.) ER hat sich geweigert wieder eine Arbeit aufzunehmen, um sich vor dem Kindsunterhalt zu drücken und geistert seit Jahrzehnten als Volksausbeuter und Sozialparasit durch die Landschaft.

4.) ER wurde zum Verbrecher,  indem er mehrfach durch Volksverhetzung, Verleumdung und Aufrufe zu Mord auffiel, wobei er sich 22 Monate einfing, welche leider zur Bewährung ausgesetzt wurden, da er es unvermindert wie gehabt weitertreibt.

Schämen will sich dieser deformierte Psychokrüppel aber für andere, welche ein redliches Leben führen und ihn zudem noch ernähren.headcrash

Mag er doch auswandern. Nur gibt es weltweit kein Land, welches diesen geistesgestörten ordinären Gewohnheitsverbrecher durchfüttern wird.nase

Hinzuzufügen sei nur noch die Version eine Co-Autoren:

Auch bemerkenswert, dass er sich schämt, ein Deutscher zu sein, wohingegen er überhaupt kein Problem damit hat, dem Staat seit Jahrzehnten auf der Tasche zu liegen und damit das Geld der übrigen Deutschen anzunehmen, von denen er aber eigentlich keiner sein möchte.wirr7

Auch ralle ich nicht, was er mit dem angehängten Video zum Ausdruck bringen will. Irgendwie hat er den Sinn der Sache wohl nicht durchschaut.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia Recke, Celia Recke und der Psychopath Winfried Sobottka. Richter Ulrich Oehrle, Philip Jaworowski

Dachschaden Sobottka und seine neuesten Lügenmärchen im Mordfall Nadine O.

der_duemmste_sohn_des_teufels1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/08/bei-satan-abgeblitzt-ida-haltaufderheide-janina-tonnes-jana-kipsieker-julia-recke-celia-recke/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bei Satan abgeblitzt: Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia Recke

Dafür steht der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka Satan umso näher.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt noch etwas mehr zu sagen:

Leider hat der dissoziale Penner und Sozialschmarotzer nichts zu sagen. Er darf derzeit bestenfalls noch etwas erzählen bzw. schildern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manche Satanisten morden in grausiger Weise rituell, um sich bei Satan beliebt zu machen und von ihm zukünftig mehr Unterstützung zu erfahren.

Manche Satanisten morden mit der Vorstellung rituell, die von ihnen Gemordeten würden ihnen im Jenseits (in der Hölle) als Sklaven dienen (dazu gibt/gab es Parallelen bei Indianerstämmen und Kopfjägern).

Manche Satanisten morden mit der Vorstellung rituell, die Kraft des Opfers würde dabei auf sie übergehen. Dafür gibt es sogar pseudowissenschaftliche Erklärungen, die darauf bauen, welche Stresshormone das Opfer im leidensvollen Todeskampf ausschüttet usw.

Was oben beschrieben ist, überdeckt sich teilweise, so dass es also vorkommt, dass ein Satanist deshalb in grausiger Weise rituell mordet, um sich erstens bei Satan beliebt zu machen, um zweitens das Opfer als Sklaven im Jenseits zu gewinnen und drittens die Kraft des Opfers schon im Diesseits aufzunehmen.

Doch dann kommt noch ein Aspekt hinzu: Wer einen Menschen rituell mordet, bekundet damit unverbrüchliche Treue zu seinem Satansbund, gewinnt damit an Ansehen im Bund und auch an Vertrauenwürdigkeit betreffend die tieferen Geheimnisse des Ordens / Bundes: Wer Menschen rituell gemordet hat, der kann nicht mehr zurück.

025-blabla

Noch nicht einmal über Satanismus hat sich der Psychopath informiert, sondern schwätzt hier genauso einen Schwachsinn, wie seinerzeit über Dominas. Offensichtlich benötigt er Google nur, um zu sehen, wie sein Hirnschrott positioniert ist.

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia, wo sich der Irre mal informieren sollte bevor er seinen Stuss veröffentlicht.taetschel

http://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Satanismus

Endlich kommt der Wahnsinnige zur Sache, was selbstverständlich wieder mit neuerlichen Straftaten verbunden ist. Da träumt er doch tatsächlich davon, nicht mehr verurteilt werden zu können, da man in Deutschland für dieselbe Straftat nicht zweimal belangt werden kann.troest

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke und Celia Recke haben die Nadine Ostrowski in unglaublich grausmaer Weise rituell gemordet.

Alleine diese Aussage gereicht für eine Sammelklage. Nicht nur dass die Genannten nachweislich an dem Mord nicht beteiligt waren und der bestialische Mörder Philip Jaworowski seine sehr milde Strafe schon verbüßt, gibt es in diesem Mordfall nicht die geringsten Anhaltspunkte für einen satanischen Ritualmord. Das gibt es nämlich nur in der krankhaften Fantasie des geistig behinderten Sobottka, der seit 7achtung Jahren vergeblich versucht, Leute zu finden, welche im Glauben schenken.auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es lässt sich feststellen:

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Wahnfried seine Fieberträume, welche er hochtrabend „Feststellungen“ nennt und keinen Menschen interessieren.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Entweder dankt Satan ihnen diese Tat nicht, oder Satan ist unfähig, denn es ist beweisbar, dass diese jungen Frauen die Nadine Ostrowski grausam gemordet haben, und auch, dass es ein Ritualmord gewesen sein muss!

Nun ist der wahnhaft gestörte Sobottka selber nicht in der Lage den Beweis für sein dämliches Geschwafel zu erbringen. Er ist ja noch nicht einmal fähig die Unschuld des Mordbuben Philip Jaworowski nachvollziehbar zu belegen.00008354

Zumindest hat sich der Wahnsinnige nun zwischen „Staatsmord“ und „Ritualmord“ entschieden. Hat ja auch lange gedauert. Aber gut Ding will Weile haben.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Nadine Ostrowski wird, sollte sie den fünfen im Jenseits begegnen, etwas ganz anderes machen, als denen zu dienen.

Der Satz ist Beleg für galoppierenden Wahn.headbang

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Die Kraft der Nadine Ostrowksi ist auf mich übergegangen – für den Zweck der restlosen Aufklärung des Verbrechens an Nadine Ostrowski und an Philip Jaworowski. Das ist es, was mich in dieser Sache unbesiegbar macht.

Ganz offensichtlich will man den Psychopathen gar nicht „besiegen“, da das Organ der Unrechtspflege Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, das Internet für Rechtsfreien Raum erklärte. Es ist schon verblüffend, dass keiner der beteiligten Richter jemals diesen Beschluss in die Tat umsetzte:

winfried-sobottka-und-dr-roggenwallner1

Noch schlimmer ist aber, dass der untaugliche Richter Ulrich Oehrle den gemeingefährlichen Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka noch für einen harmlosen Spinner hält. Offensichtlich zählen für diesen menschenverachtenden Richter Leute erst gefährlich für die Allgemeinheit, wenn sie einen Mord begingen. Rufmord ist in seinen Augen nur eine Lappalie, welche die anständigen Bürger eben zu ertragen haben.

Hier stellt sich nur die Frage, wer eine solche Kreatur, welche wohl in ihrer Kindheit zu heiß gebadet worden ist, leichtfertig und gedankenlos in den Richterstand erhoben hat.vogel_m

Eins ist aber sicher, nämlich dass der Dauerverleumder Dachschaden Sobottka auch keinen Sieg davontragen wird, weil er mit seinem Schwachsinn mutterseelenallein auf weiter Flur steht. Nur begreift er das auch nicht mehr. wirr7

Seit über 7 Jahren tischt der Irre immer neue Lügenmärchen und Verleumdungen auf und merkt nicht, dass er nirgendwo auf Zustimmung stößt.00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Der Satansbund wird es sich kaum noch leisten können, die genannten jungen Frauen in höchste Geheimnisse einzuweihen.

Es reicht ja wenn Wahnfried gründlich in die Geheimnisse eingeweiht ist.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dumm gelaufen, auch wenn es noch nicht ganz zu Ende ist. Dabei hatte die satanische Schickeria im Raume Hagen/Ennepe mit den Morden an Nadine Ostrowski und Philip Jaworowskis Eltern sowie mit der Falschbelastung und -verurteilung von Philip Jaworowski doch zeigen wollen, wie ungeheuer klug und mächtig sie ist!

Der Fall ist ganz zu Ende und gänzlich abgeschlossen, auch wenn es der Dorfdepp aus Lünen nicht zu begreifen vermag. Der Fall wird nie mehr erneut aufgerollt. Selbst die Medien interessieren sich nicht mehr dafür, was dem Irren gänzlich entgangen ist. Er ist der Einzige, der sich noch damit beschäftigt, in dem Irrglauben Menschen für seinen ausgesprochenen Schwachsinn mobilisieren zu können.tanzend1

Der Einzige der glaubt zeigen zu müssen, wie klug und mächtig er sei, ist Dachschaden Sobottka im Größenwahn, dem nicht einmal bewusst wird, dass sein Geschmiere nirgends Beachtung findet, noch irgendwo gewürdigt wird.smilie_auslachen

Irgendwie habe ich noch dunkel in Erinnerung, dass der Wahnsinnige belegen wolle, dass es sich um einen Ritualmord handeln solle. Da schreibt er nun ein ellenlanges Lügenmärchen über Satanismus und erwähnt mit keinem Wort, wo in dem Urteil oder in seinen Zeitungsschnipseln etwas zu finden ist, was auf einen Ritualmord hinweist. Ein Beweis, dass er nur noch in Fieberträumen schwelgt.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Ding war die ultimative Machtkundgebung einer pervers-geisteskranken Machtelite in Deutschland! Ein voller Schuss in den Ofen, den sie noch sehr teuer bezahlen werden.

Ist der Wahnsinnige doch wieder beim „Staatsmord“? Seit wann besteht denn die Machtelite aus Satanisten, denen er Eigenschaften zuschreibt, welche auf ihn selber exakt zutreffen? Dachschaden Sobottka ist und bleibt ein Oxymoron.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht nur die unmittelbaren Mörderinnen – das ganze satanische Dreckspack wird zahlen

Jetzt beliebt es den Psychopathen wieder zu scherzen.

Unbenannt

Nur weil diese unfähige Justiz diesen wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher bisher gewähren ließ, heißt das noch lange nicht, dass es nun ewig so weitergeht. Einmal ist immer das erste Mal.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Karen Haltaufderheide, Philip Jaworowski, RA Rudolf Esders, apokalypse20xy und die Lügenmärchen des Psychopathen Winfried Sobottka. lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Dachschaden Sobottka scheint wirklich Dr.Roggenwallner sehr zu verehren, wenn er nicht von dem Irrglauben abzubringen ist, dass Dr. Roggenwallner hier schriebe.

Dennoch ehrt es mich, wenn ich für Dr. Roggenwallner gehalten werde.

roggenwallner_sobottka

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/04/13/idiot-dr-roggenwallner-und-mordfall-nadine-ostrowski-z-k-karen-haltaufderheide-die-grunen-herdeckemordfall-wetter-wengern-philip-jaworowski-rudolf-esders-helmut-ullrich-waz-westfalenpost-ha/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Idiot Dr. Roggenwallner und der Mordfall Nadine Ostrowski / z.K. Karen Haltaufderheide, Die Grünen Herdecke,Mordfall Wetter Wengern, Philip Jaworowski, Rudolf Esders, Helmut Ullrich, WAZ, Westfalenpost Hagen, Westfalenpost Wetter, Westfälische Rundschau Hagen, Westfälische Rundschau Wetter

Wer der Idiot ist wurde nun schon von unterschiedlichen Seiten festgestellt und amtlich in Gutachten sowie Urteil dokumentiert. Mir ist nicht bekannt, dass es Ähnliches im Internet über Dr. Roggenwallner gibt. Außer den üblen Nachreden des ordinären Gewohnheitsverbrechers Dachschaden Sobottka, der diesen Namen zu Recht trägt, gibt es nichts annähernd Vergleichbares im ganzen Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, die Verzweiflung des offensichtlich in die Konzeption des Mordes an der Nadine Ostrowski verwickelten Dr. med. Bernd Roggenwallner nimmt zunehmend bizarrere Züge an, wie er auf seienm anonym betrieben Schmutzblog unter dasgewissen.wordpress.com beweist.

Hier schließt der Psychopath wieder von sich auf andere. Er ist es doch der in seiner Verzweiflung krampfhaft nach  Befürwortern seiner verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. sucht und bisher noch nicht begriffen hat, dass es hier ausschließlich Reaktionen auf seinen ewigen Schwachsinn gibt.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wie immer versprüht er eine Mischung aus abartigstem gegen mich gerichteten Rufmord und Pseudo-Argumenten, um den in Wahrheit unschuldigen Philip Jaworowski als Mörder verkaufen zu können.

Ich frage mich, an welcher Stelle ich jemals Rufmord begangen haben solle.  Wie hier nachzulesen ist

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

sind alle meine Aussagen nachvollziehbar belegt. Dachschaden Sobottka ist

1.) eine polnische Missgeburt

2.) ein lupenreiner Nazi

3.) pädophil

4.) Geisteskrank

5.) ein Schwerverbrecher ( 22 Monate auf Bewährung)

6.) ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher (Wiederholungstäter bzw. Intensivtäter)

Noch nicht berücksichtigt wurde dabei, dass es sich bei dem Wahnsinnigen um einen notorischen Lügner und Sozialparasiten handelt.schwitz

Diese Bestie Philip Jaworowski habe nicht ich als Mörder verkauft, sondern das Gericht, welches ihn rechtskräftig und nachvollziehbar verurteilt hat. Das wird aber der Verbrecherverehrer Wahnfried niemals begreifen können.

Zumindest sorgt der Geistegestörte auch dafür, dass der Name dieses Mordbuben niemals aus Google verschwindet.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe den letzten Beitrag von Roggenwallner hygienisch gesichert, nämlich in Form von Bilddateien, deren Inhalte von den Suchmaschinen nicht gelesen werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Hier beweist der Irre wieder einmal nicht nur dumm, sondern auch feige zu sein. Warum sonst verlinkt er nicht, wie ich es stets als Beweis tue. Es handelt sich um den oben verlinkten Artikel, der dem Irren wohl sehr zugesetzt hat, weil dieser die Wahrheit über ihn beinhaltet. smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde – stellvertretend für jede weitere Auseinandersetzung mit dessen Schwachfug – den Beitrag demnächst argumentativ entlarven, Stück für Stück. Ansonsten gedenke ich nicht mehr auf diesen durchgeknallten Schwerverbrecher einzugehen, aber einmal exemplarisch werde ich es wohl tun müssen.

Na endlich will der Wahnsinnige mal detailliert auf meine Artikel eingehen, denn bisher beschränkte sich sein Hirnschrott grundsätzlich auf pauschale und nicht nachvollziehbare Äußerungen. Dann kann ich ihn auch so richtig durch den Kakao ziehen, weil er das so wünscht.yahoo

Offensichtlich hat der ordinäre Gewohnheitsverbrecher schon sein Urteil vom Landgericht Dortmund vergessen. Auch mag der Irre so etwas mal von Dr. Roggenwallner oder mir vorlegen, bevor er unbescholtene Bürger als Schwerverbrecher bezeichnet. Das kann er aber nicht, was ihn wiederum als notorischen Lügner entlarvt.aetsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten hat mir ein weiterer Rechtsmediziner bestätigt, dass auch er es sich nicht vorstellen könne, dass man jemandem dreimal auf eine  kleine und sehr schmerzempfindliche Stelle an der Oberstirn schlagen könne, wenn das Opfer frei beweglich sei. Er hatte allerdings eine andere Idee, nämlich die, dass der Kopf auf eine stumpfe Kante geschlagen worden sein könnte, d.h. im Prinzip, am Haarschopf fest ergriffen und dann z.B. vor einen Türrahmen geschlagen worden sein könnte.

Das wird der Grund sein, warum ihm seine depperte Nachbarin Gabi Laqua nun wirklich gram ist: Die in Zweierreihen im Treppenhaus anstehenden Anwälte, die sich sowohl um seine Verteidigung als auch um das Privileg, ihm ständig Rechtsauskünfte geben zu dürfen, stritten, sind nun von den ebenfalls in Zweierreien anstehenden Rechtsmedizinern abgelöst worden, die ihm natürlich jede seiner Hirngespinst-„Sensationen“ freudig erregt bestätigen.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch das halte ich für ausgeschlossen,  weil das Opfer ja auch dann seine Arme / Hände zum Schutz des eigenen Gesichtes einsetzen könnte, zudem würde das natürlich auch eine entsprechende Spurenlage voraussetzen – und die gab es im Mordfall Nadien lt. Urteil jedenfalls nicht.

Nun ist dem schwer seelisch abartigen Sobottka nicht bekannt, inwieweit Nadine nach dem ersten Treffer mit der Stablampe benommen war. Dass ein Urteil nicht alle Details der Ermittlungen enthalten kann und soll wird er auch niemals begreifen können.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz abgesehen davon wäre für solches Vorgehen ein beträchtlicher Kraftüberschuss des Täters gegenüber dem Opfer nötig – das könnte einem normalen Mann wohl bei einem Kleinkind gelingen, aber nicht bei einer erwachsenen Frau, die spätestens nach dem ersten Treffer an der Stelle maximales Doping durch Stresshormone erfährt.

Offensichtlich hat der Wahnsinnige noch nie eine Stablampe in den Händen gehalten, denn sonst wäre ihm bekannt, dass kein beträchtlicher Kraftüberschuss vonnöten ist, um jemanden damit der Besinnung zu berauben oder nicht unerheblich zu verletzen. Jetzt kommt der Wahnsinnige mit seinem Kabelsalat nicht zu Potte und verliert sich nun in das Lügenmärchen mit der Stablampe. Dabei vergisst er immer wieder die Fakten und die eigentliche Todesursache, nämlich die Messerstiche. Dass das Tatmesser im Zimmer des bestilalischen Mörders Philip Jaworowski gefunden wurde, ignoriert er auch prinzipiell oder erfindet das abstruse Lügenmärchen, dass es untergeschoben worden sei.kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“Hercule” hat den Philip Jaworowski in der JVA angeschrieben, und wir werden sehen, ob der Staat ihn abgeschottet hält.

Lügen über Lügen. Warum schreibt der Vollidiot denn nicht diesen Killer selber an? Ist er dazu auch schon zu doof? Er ist doch selber daran interessiert seiner „Wahrheit“ den Durchbruch zu verhelfen. Ganz offensichtlich hat er panische Angst, das sein Lügengebäude zusammenbricht, wenn er die echte Wahrheit ans Licht kommt. Somit schiebt er „Hercule“ vor, um seine Wahnvorstellungen bzw. Lügenmärchen aufrecht erhalten zu können. vogel_m

Obwohl dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Tagedieb den lieben langen Tag Zeit hat, war es ihm nicht möglich, dem Verfahren beizuwohnen oder jetzt den Killer anzuschreiben. Er ist eben überlastet.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem ist mir bei einem Versuch mit der Maglite des “Hercule”, die zumindest in etwa der Maglite des Philip Jaworowski entsprechen muss, aufgefallen, dass eine Maglite keineswegs ein ideales Schlaginstrument ist: Sie ist schwer und umständlich zu führen, schnelle Schlagfolgen wie mit einem Hammer sind mit ihr praktisch nicht möglich, ebenfalls ist es nicht möglich, sie präzise.zu lenken, also eine anvisierte Stelle leicht / gut zu treffen.

Eine 35 cm lange Maglite, gefüllt mit Monozellen, wiegt mehr als doppelt soviel wie ein Zimmermannshammer, und hat, im Gegensatz zu allen Schlagwaffen und -werkzeugen, den Massenschwerpunkt nicht in Höhe des Schlagkopfes, sondern etwa in der Mitte des Schaftes.

Aaaaah ja, da hat der Irre sich mit „Hercule“ noch vor wenigen Tagen zaghafte Liebesbriefchen geschrieben, und schwupps – schon gibt der Gute ihm „seine“ Maglite für seine wirren Experimente.00008276

Ich sage es ja schon immer: Der Wahnsinnige ist nicht fähig mit einer Stablampe etwas zu treffen. Er ist wirklich zum Scheißen zu dämlich.auslachen

Abgesehen davon sollte der Irre einfach mal lesen, wozu die Maglite, nebenher, noch konzipiert ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Maglite

Wikipedia hat Folgendes geschrieben:

In vielen Ländern, unter anderem den USA, Deutschland und Frankreich, gehören diese Stablampen vor allem bei Polizeikräften zur Grundausstattung. Maglites werden im Einsatz meist am vorderen Ende angefasst und mit dem hinteren Ende auf der Schulter gehalten; der Träger sieht dadurch weniger Schatten, verbirgt seinem Gegenüber die eigene Blickrichtung und ist in günstigerer Verteidigungshaltung, da die Lampe ggf. als Schlagwaffe benutzt werden kann.

Am 30. März 2007 gab jedoch das Los Angeles Police Department bekannt, dass von nun an eine kleinere und hellere, speziell an die Bedürfnisse des LAPD angepasste Taschenlampe eingesetzt würde, die nicht als Hiebwaffe einsetzbar ist. Damit reagierte man auf einen großes öffentliches Interesse erregenden Vorfall, als ein Polizeibeamter der exzessiven Gewaltanwendung gegen einen Verdächtigen mit einer Maglite beschuldigt wurde.

… und das, obschon Maglites ja überhaupt nicht als Schlaginstrument taugen. Der Irre labert sich einen unqualifizierten Stuss zusammen, dass es schon nicht mehr feierlich ist.kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Massenschwerpunkt   ist aber das, was man fühlt, wenn man eine Schlagwaffe oder ein Schlagwerkzeug in der Hand hält, so dass es für eine gute Führung nötig ist, dass der Massenschwerpunkt mit dem Teil des Instruments, das aufschlagen soll, übereinstimmt. Beim Hammer ist das der Fall, bei der Maglite nicht, wie die rot umkreisten Massenschwerpunktsbereiche verdeutlichen:

hammer-u-lampe-2

Nun ist dem Geistesgestörten nicht bekannt, wofür ein Hammer verwendet wird, wenn er eine Stablampe mit diesem vergleicht. Dass man mit dem Hammer den relativ kleinen Kopf eines Nagels treffen will, was bei der Stablampe durchaus nicht der Fall ist, kann er daher nicht wissen.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, im Grunde sind diese Darlegungen überflüssig.

Wie wahr, wie wahr, der Vortrag, insbesondere der Teil mit dem Schwerpunkt, war wirklich überflüssig.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Grunde reicht es für den Beweis der Unschuld des Philip Jaworowski aus, dass es aus einem Grund unmöglich ist, dass er die Tat begangen haben kann.

Wieder so ein an den Haaren herbeigezogener „Beweis“, den kein normaler Mensch, wie auch das permanente schwachsinnige Gesülze des Irren über das Drosselkabel, irgendwie nachvollziehen kann.Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leider denken viele verquert, meinen, wenn es aus einem Grunde unmöglich sei, dann könnten 1000 Indizien das wieder wett machen. Darauf baut Roggenwallner, und leider kommt ihm die allgemein verbreitete Trägheit im Denken, um es einmal vorsichtig auszudrücken,  da sehr entgegen.

Das Dumme ist nur, dass dieser „eine Grund“ nur das Ammenmärchen ist, das der Irre als Erklärung akzeptiert, weil es in seine übrigen Lügenkonstruktionen perfekt passt. Dass es sich dabei allerdings um eine von mehreren Möglichkeiten handelt, die allerdings gegen den realen Gegebenheiten längst ausgeschieden ist, kann er dank seiner schweren Geisteskrankheit nicht mehr realisieren.00008354

Noch dümmer ist, dass er sich mit seinem Drosselkabel auch noch einen „Grund“ findet, bei welchem der bestialische Mordbube ausgerechnet unter Gedächtnislücken leidet.hackfresse

Auch scheint dem Wahnsinnigen nicht bewusst zu sein, dass der Killer offensichtlich gelogen hat bei seinem Geständnis.

s-30d

Mal abgesehen von Dachschaden Sobottka, der permanent und ohne Grund lügt, muss man davon ausgehen, dass ein normaler Mensch ausschließlich dann lügt, wenn es zu seinem Vorteil gereicht. Deshalb kann man getrost davon ausgehen, dass dieser Mord noch bestialischer war, als vom Gericht im Urteil dargestellt. D.h. es war ein geplanter Mord und das Tatwerkzeug (Drosselkabel) wurde von dem elenden Killer mitgebracht.wuerg2

Es ist nicht anzunehmen, dass Philip Jaworowski nach 2/3 der Haftstrafe auf Bewährung entlassen wird. Das geschieht nämlich nur, wenn der Täter seine Schuld einsieht, Reue an den Tag legt und vor allen Dingen ein ehrliches und vollständiges Geständnis abgelegt hat. Somit hat Wahnfried noch fast 3 Jahre Zeit seine Lügenmärchen zu verbreiten, denn er wird niemals diesen Mörder anschreiben bzw. aufsuchen, obwohl das jetzt durchaus möglich ist.kopfklatsch

Dachschaden Sobottka ist eben ein feiges und hirnloses Ungeziefer.arsch

Wie immer ist das wieder das Bild des psychischen Geisterfahrers, der die angeblichen Fehler ALLER sieht, die IHM entgegenkommen, wo er in seiner unendlichen Unfehlbarkeit doch auf der richtigen Spur unterwegs ist.anbet

Es ist wirklich zu bizarr, dass er, obgleich er auf völlig verlorenem Posten steht, sich immer noch an seine Lügenmärchen klammert, wie ein kleines Kind, dem man erklärt, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Das scheint eine der Auswirkungen seines Hirnschadens zu sein.wirr7

Seine „Strategie“ ist ja im Grunde ganz simpel: Klar gibt es zu JEDEM Geschehnis im Alltag immer mehrere Erklärungen. Die einen sind wahrscheinlicher, die anderen unwahrscheinlicher, aber zunächst einmal KÖNNEN grundsätzlich alle zutreffen. Nur pickt sich der Irre eben immer die Möglichkeiten heraus, die SEINER Meinung nach zutreffen, und seien sie auch noch so unwahrscheinlich. In diesem Punkt ahmt er tatsächlich Conan Doyle mit seinen Sherlock Holmes-Geschichten nach, der eben genau aus den unwahrscheinlichen Aspekten seine Spannung kreierte. Blöderweise aber sind für den Irren in all‘ seinen Lieblingsthemen, insbesondere bei seinem Lieblingsmordfall, die wahrscheinlichen Aspekte eben auch die tatsächlichen und wasserdicht belegbaren, auch wenn er das wohl niemals wahr haben will und wird.vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Grund dafür, dass Philip NICHT DER MÖRDER SEIN KANN, ist bereits hier genannt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Philip Jaworowski ist der Mörder, denn die Fakten, welche der Wahnsinnige grundsätzlich ignoriert sprechen für sich:

1.) Philip Jaworowski zur Tatzeit am Tatort war, was anhand der Handyortung  bewiesen ist.

2.) die Reifenspuren vom Wagen des Mörders Philip Jaworowski am Tatort zu finden waren.

3.) das Drosselkabel mit den DNA von Philip Jaworowski sowie Nadine O. im Zimmer des ekelhaften Mörders zu finden war.

4.) selbst das Messer, mit welchem das Ungeheuer 12achtung mal dem Opfer in Gesicht und Hals stach, sich in dessen Zimmer befand:

s-30a

Somit liegt noch viel Arbeit vor Dachschaden Sobottka, diese Fakten in seine Lügenmärchen so zu integrieren, dass seine Spinnerei nicht auffällt.00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch es gibt noch ein paar andere Gründe dafür, dass Philip nicht der Mörder sein kann, an deren Darstellung ich bereits viel gearbeitet habe, die ich bald möglichst griffig präsentieren werde. Unter anderem geht es dabei um die Drosselung der Nadine, die gleich aus zwei Gründen unmöglich von Philip hatte bewerkstelligt werden können, so, wie es ihm vorgeworfen wurde: Er hätte massenhaft auffindbare Mikrospuren erzeugen müssen,  doch man fand keine einzige. Außerdem hätte es Spuren von einer Gegenwehr der Nadine geben müssen -.doch es gab keine. Wie Nadine es über sich ergehen ließ, dass man ihr “mindestens” dreimal auf die selbe, extrem schmerzempfindliche Stelle an der Oberstirn schlug, so hat sie auch das Drosseln über sich ergehen lassen – ohne jede Gegenwehr, obwohl sie noch mindestens 5 bis zehn Sekunden bei Bewusstsein gewesen sein muss. Sie muss definitiv gefesselt gewesen sein.

Es ist wirklich an der Zeit, dass der Psychopath mal „griffig“ erläutert, wieso Philip Jaworowski nicht der Mörder sein solle. Das aber unter Hinzunahme der Ermittlungsakte und nicht anhand von unvollständigen und unzuverlässigen Zeitungsberichten. Dann wird deutlich, welche Spuren die Ermittler wirklich vorfanden.arsch

Dem wahnsinnigen Märchenprinzen ist eben zu hoch, dass während der laufenden Ermittlungen nicht alle Ermittlungsergebnisse der Presse kundgetan werden. Es ist auch nicht anzunehmen, dass er das jemals begreifen wird.headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch auch das ist  noch nicht alles…

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder eine Aussage, welche eindeutig die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 belegt. Dachschaden Sobottka wird niemals von seinen verquasten Theorien abweichen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!” Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise: “Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”
“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”
“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Karen Haltaufderheide, Mordfall Nadine O., derwesten.de, Ulrich Oehrle und der Psychopath Winfried Sobottka. wir in nrw, Verena Schäffer, Ulrich Seuthe, Susanne Schlenga WAZ, ruhrbarone, Peter Zinn, Garrelt Duin

Was ist die Ewigkeit?

Die Ewigkeit ist, dass der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka damit aufhört, das Internet mit seinen verquasten Theorien bzgl. des Mordfalles Nadine O. zu penetrieren, zu verleumden und unbescholtene Bürger fälschlich des Mordes zu bezichtigen.

Übrigens erhielt er den Freibrief zu seinen Rechtsbrüchen von Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen. Auch wenn Sobottka verrückt und unzurechnungsfähig ist, muss seinem rechtswidrigen und existenzschädigenden Gebaren doch Einhalt zu gebieten sein. Ist das nicht der Fall, hat Deutschland den Anspruch verwirkt, sich Rechtsstaat zu nennen.

blutrausch1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/03/05/satansmord-und-karen-haltaufderheides-imageproblem-z-k-nrw-wirtschaftsminister-garrelt-duin-peter-zinnspd-wetter-ruhr-verena-schaffer-die-grunen-ulrich-seuthe-susanne-schlenga-waz/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Satansmord und Karen Haltaufderheides Imageproblem / z.K. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Peter Zinn,SPD, Wetter (Ruhr), Verena Schäffer, Die Grünen, Ulrich Seuthe, Susanne Schlenga, WAZ

Ob Karen Haltaufderheide ein Imageproblem hat, wie es sich der Wahnsinnige einbildet, sei vorerst dahingestellt. Sicher ist nur, dass Dachschaden Sobottka nicht mehr unter Imageproblemen zu leiden hat, da er seinen eigenen Ruf selber im Internet und im realen Leben dermaßen gründlich ruinierte, dass sein Name schon überall als Synonym für „wahnsinnigen Verbrecher“ gilt.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen,

dass Verena Schäffer, Die Grünen Wetter(Ruhr), eine Einladung aus Termingründen nicht wahr nehmen konnte, führte dazu, dass sie diese Einladung an ihre Parteikollegin Karen Haltaufderheide weitergab. Doch das war nicht erwünscht: Karen Haltaufderheide wurde von den Veranstaltern ausgeladen, war also aus irgendwelchen Gründen unerwünscht.

Natürlich seien es keine persönlichen Gründe, wie man sie wissen ließ, und natürlich wurde eine Erklärung geboten, die der Karen Haltaufderheide allerdings als vorgeschoben erschien:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/viel-spd-prominenz-keine-ratspolitiker-id9068792.html

Das ist genauso wichtig, wie der berüchtigte Sack Reis, der in China regelmäßig umfällt. Natürlich begeistert das den schwer seelisch abartigen Sobottka, dessen schönste Freude die Schadenfreude ist. Diese widerwärtige Kreatur ist an Erbärmlichkeit wirklich nicht mehr zu übertreffen.anbet

Er ist eben

der Versager im Kleinen, im Großen, in allem

So ein widerliches Ungeziefer, welches redlich arbeitende Menschen verunglimpft und Mörder verehrt, ist mir im ganzen Leben zum Glück noch nie begegnet.  cool

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, im Zuge langjähriger öffentlicher Aufklärungen darüber, dass Ida Haltaufderheide gemeinsam mit vier anderen Mädchen im Jahre 2006 die Nadine Ostrowski umgebracht haben muss, wobei man dem Philip Jaworowski diese Tat unterschob:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

ist es natürlich so manchem durch den Kopf gegangen, warum Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide und andere nicht auf Unterlassung klagen, um mich auf dem Wege zu zwingen, meine Vorwürfe zurückzuziehen.

Warum also wagen sie es nicht, wenn ich doch im Unrecht sein sollte?

Dieser wahnsinnige Spinner glaubt wirklich, dass seine idiotischen Hetzkampagnen irgendwo noch Beachtung finden bzw. eine irgendwie geartete Wirkung erzielen.

Hier nun sein kläglicher Versuch, seinen Müll bei der WAZ unterzubringen:

Morfall Nadine O.-Der Westen 1

Das haben wir dem minderbemittelten Ulrich Oehrle zu verdanken, der sich in seiner Unfähigkeit nicht in der Lage sah, diesem Lügner und Dauerverleumder Einhalt zu gebieten. Dachschade Sobottka schrieb seinerzeit, dass die deutsche Justiz ein Eimer „satanistischer Scheiße“ sei. Dem kann man nur zustimmen, wenn man sieht, wie die dummen, faulen und gefräßigen Richter diesem geistesgestörten Verbrecher Streicheleinheiten verpassen. Nur weil dieser Oehrle zu faul ist ein ausführliches Urteil zu schreiben, belässt er es bei der Feststellung, dass Sobottka unzurechnungsfähig sei. Aber mit diesem Oehrle werde ich mich demnächst näher beschäftigen. So ein Clown hat in der Justiz nichts zu suchen, da Rechtspflege ein Fremdwort für ihn ist.

Das der Irre es wagt, Über die Erziehung anderer Leute zu schmieren, belegt wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung. Ida Haltaufderheide ist Journalistin, während er ein armseliger Dipl.-Ladenhüter ist und als Sozialschmarotzer dahinsiechen muss.auslachen

Ach wie gerne wäre der Irre doch selber Journalist und sein erbärmliches, verlogenes sowie rechtswidriges Geschmiere würde nicht nur Beifall einbringen, sondern auch reichlich Kohle. Nur macht sich kein Mensch seine Lügenmärchen zu eigen, was seinen Hass auf Ida Haltaufderheide noch steigert. vogel_m

Nun aber zurück zur WAZ. Wahnfrieds Lieblingszeitung.00008283

Morfall Nadine O.-Der Westen 2

Es war ja völlig problemlos der WAZ das letzte Urteil, welches den Wahnsinnigen betrifft, zukommen und seine verlogenen Denunziationen erfolgreich löschen zu lassen.yahoo

Natürlich musste der wahnhaft Gestörte gleich seine Hirngespinst-Anarchisten auf den Plan rufen. Mit einem kleinen aber feinen Unterschied. Bisher schrieb er die imaginären United Anarchists an. Jetzt sind aber seine Wahnvorstellungen schon so weit gediehen, dass sie ihn angeblich im „Gästebuch“ anschreiben. Weiß er überhaupt noch, was er selber tut? Das nennt sich Schizophrenie oder Bewusstseinsspaltung.aua

GB 2014 03.08.-1

Warum Karen Haltaufderheide bisher keinen Zivilprozess angestrebt hat, kann verschieden Gründe haben:

1.) Die Dame ist Politikerin und wünscht nicht mit diesem perversen und geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher öffentlich in Verbindung gebracht zu werden.

2.) Sie geht davon aus, dass hinreichend die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 von Sobottka bekannt ist und man diesen Verrückten sowieso nicht mehr ernst nimmt.

3.) Und das ist der wesentlichste Punkt. Dachschaden Sobottka ist selbst durch ein Zivilverfahren nicht aufzuhalten.

Mit Billigung des irren Richters Ulrich Oehrle darf Dachschaden Sobottka, obwohl unter offener Bewährung stehend und anhängiger einstweiliger Verfügung Folgendes ins „Gästebuch“ schmieren:

Unbenannt

Diesem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka, kommt man eben nur mit drastischen Maßnahmen bei, was nur Freiheitsenzug bedeuten kann.

Es wird dem irren Ulrich Oehrle durchaus nicht gefallen, dass sein Schützling nichts anderes verdient hat, als im Knast oder der Klapse zu landen, da er dann einen Partner verlieren würde, mit dem er „sinnvolle“ Gespräche führen kann.sabber

Vielleicht besteht aber die Möglichkeit die beiden Nichtsnutze und Tagediebe in eine Zelle zu stecken, damit sie ihre hirnlose Diskussion fortsetzen können.00008334

urteil-05a

Erstaunlich ist auch bei der Urteilsbegründung, dass sich dieser Oehrle hier als Psychiater aufspielt. Die Ähnlichkeiten mit Dachschaden Sobottka sind wirklich verblüffend.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer nicht dumm ist, hat aufgrund meiner Veröffentlichungen längst erkannt, dass Philip Jaworowski unschuldig sein muss. Bereits die Schlagverletzungen der Leiche können unmöglich von einem Einzeltäter stammen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Es ist ja nun hinreichend bekannt, dass alle Menschen dumm sind, nur das perverse Ungeheuer Sobottka nicht. Bisher hat nämlich niemand erkannt, dass Wahnfrieds Lügenmärchen die Unschuld des bestialischen Mörders Philip Jaworowski belegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist noch längst nicht alles. Hier bekommt man einen umfassenderen Einblick, der allerdings einem älteren Stand der Bearbeitung entspricht:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Nun, alles zu seiner Zeit….

Dass Ida Haltaufderheide ihr eigenes Pferd schlachten und essen könnte, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

passt durchaus sehr gut zum Profil einer Satanistin, wahre Tierfreunde reagieren jedenfalls, sehr vorsichtig ausgedrückt, mit absolutem Unverständnis auf die Vorstellung, dass eine Reiterin ihr eigenes Pferd schlachten und essen könnte.

Da bei den Freundinnen von Nadine Ostrowski nichts zu finden war, was auf Satanismus hinweist, muss der Wahnsinnige natürlich etwas erfinden. Seine widerlichen Lügenmärchen unterstützt er auch noch mit aus dem Zusammenhang gerissenen Bruchstücken. Die er auf perverse Weise durch herausgeschnibbelte Screenshots zu beweisen versucht. Er ist und bleibt eben ein Lügner, der selbst den Baron Münchhausen erblassen lässt.smilie_auslachen

Ida Haltaufderheide ist Vegetarierin und wenn sie äußert, dass sie auch das Fleisch des eigenen Pferdes essen würde, dann meint sie einen extremen Notfall. Dass begreift der Geistesgestörte natürlich wieder nicht.hackfresse

Er gehört auch zu den wenigen Vollidioten, welche die Leute verteufeln, welche nach einem Flugzeugabsturz in den Bergen in der Not andere Passagiere aßen. Aus Sicht des Wahnsinnigen sind das folgerichtig Kannibalen.kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, es gibt in Deutschland keine Sippenhaftung, und natürlich ist Karen Haltaufderheide nicht wegen Mordes zu verurteilen, nur weil ihre Toichter gemordet hat.

Jetzt zeigt der wahnhaft Gestörte wieder ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher zu sein. Solche weiteren falschen Anschuldigungen haben wir letztendlich dem Narrenrichter Ulrich Oehrle und des Teufels Advokatin, Henriette Lyndian, zu verdanken. Beide Organe der Unrechtspflege haben wissentlich der Tatsache, dass Wahnfried ein Psychopath ist, diesen in seinen Aktionen mutwillig unterstützt. Beiden ist jegliche Schamlosigkeit zu eigen.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber es kommt schon die Frage auf, wie sie ihre Tochter erzogen habe, wenn diese im Alter von fünfzehn Jahren fähig war,  aktiv an einem satanischen Foltermord mit mehrfacher Übertötung teilzunehmen, und es ihr emotional keine Probleme machte, ihr eigenes Pferde zu schlachten und zu töten.

Und schon wieder mit „Erziehung“. Wo ist denn seine Erziehung? Er ist ein notorischer Lügner, Antisemit, einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer usw. usf. Er beherbergt alle negativen Eigenschaften und etwas Positives ist weit und breit nicht zu erkennen. Haben ihm seine Eltern beigebracht, seine eigene Brut verhungern zu lassen? Hätte der Staat diese nicht ernährt, wäre es so gekommen. Oder haben seine Eltern nicht bemerkt, dass sich der Irre exzessiv mit Cannabis vollpumpte. Es gehört schon viel dazu seinen Verstand dermaßen zu ruinieren. Mit einem Joint die Woche erreicht man das nicht.omm

jedenfalls war es mit dem Elternhaus des Irren nicht zum Besten bestellt, was ihn eben zum deformierten Psychokrüppel und ordinären Gewohnheitsverbrecher machte. Es ist wohl auch seiner „Erziehung“ zu verdanken, dass er sich im Kindergarten für den Klügsten hielt und damit zum Einzelgänger entwickelte. Aus dieser sozialen Isolation ist er bis heute nicht herausgekommen und wird es auch zukünftig nicht.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Solche Leute möchte man nicht unbedingt in seiner unmittelbaren Nähe haben, An der Stelle kann ich Ulrich Seuthe und andere sehr gut verstehen, die Karen Haltzaufderheide ausluden.

Nur Lügen, Lügen, Lügen. Der Irre kennt die Hintergründe nicht und bastelt sich, genau wie im Mordfall Nadine O., seine Lügengebäude zusammen. Aber die brechen spätestens dann zusammen, wenn der Killer freikommt und den Psychopathen in die Realität zurückholt.smiley_emoticons_freu-dance

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im folgenden Video wird u.a. erklärt, wie man Kinder “erziehen” muss, wenn sie “befähigt” werden sollen, eiskalt zu morden:

Jedenfalls ist vor Karen Haltaufderheide und ihrer Familie zu warnen, andererseits sind sie ein sehr gutes Beispiel für die seit Jahren von mir behauptete Unterwanderung der Gesellschaft durch Satanisten – im Auftrage des Großkapitals, das einen solchen geheimen, verschworenen und völlig skrupellosen Bund benötigt, um seine Machtziele durchzusetzen (Satanisten waren es, die die SPD und die Grünen von innen umdrehten,

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

karen-haltaufderheide_die-gruenen-wetter-ruhr_die-gruenen-ennepe-satanisten_joschka_fischer-haltaufderheide1

Warnen kann man nicht häufig genug vor dem verlogenen Volksverhetzer Winfried Sobottka, der im Gegensatz zur Familie Haltaufderheide, gefährlich für die Allgemeinheit ist, indem er jeden verleumdet, dessen realen Namen er kennt. Sein rufschädigendes Verhalten ist nicht das seltsame Verhalten eines harmlosen Verrückten, wie der irre Richter Ulrich Oehrle glauben machen will.

Auch das Bild belegt wieder, dass es sich bei Dachschaden Sobottka um einen bösartigen und von Hass geprägten Verleumder und Hetzer handelt. Da er niemals mit seinen rechtswidrigen Geschmiere aufhören wird, bleibt nur zu hoffen, dass sich in Deutschland noch ein ordentlicher Richter findet, der die Bürger vor dem ordinären Gewohnheitsverbrecher schützt, indem er diesen dauerhaft hinter Gitter bringt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

one.com, gefälschte Statistiken, die-Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Wie one.com seine Kunden verarscht und DACHSCHADEN SOBOTTKA darauf reinfällt.

menschen_am_computer_0042

http://www.die-volkszeitung.de/

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig, wie z.B. diese hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde in diesem Jahr ohnehin nicht mehr richtig loslegen können, es ist einiges außerhalb des Internets vorzubereiten, und im Grunde ist es egal, ob der Staatsschutz mich durch den Dreck zieht, oder nicht. oder …werde ich zunächst etwas kürzer treten.

oder

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Da habe ich mich doch erdreistet dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka den gesamten Inhalt seines erbärmlichen Lebens zunichte zu machen. Er sah sich in seinem heiligen Zorn sogar genötigt auf diesen Artikel zu reagieren:

Es fällt dem geistesgestörten Winfried Sobottka sehr schwer mit der Realität umzugehen, weil sein Wahrnehmungsvermögen durch den exzessiven Cannabismissbrauch gänzlich verlorengegangen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Rückblick und Perspektive:

Die-Volkszeitung.de in 2012 und 2013

Positiver Trend in 2012 – wie geht es weiter?

Wie es weitergeht fragt er auch noch. Evtl. sollte er sich ENDLICH mit seinen Anklageschriften beschäftigen, denn dann weiß er, wie es weitergeht.

Kein Richter in Deutschland wird sich finden lassen, der über Bewährungsversagen hinwegsieht. Das ist mit das Schlimmste, was ein Straftäter machen kann. Er missachtet die Gnade, welche ihm unverdientermaßen zuteil wurde und blamiert den Richter, der ihm Bewährung gönnte.

Wäre der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka anstatt im Internet zu schmieren, spazierengegangen und hätte Äpfel von den Kapitalisten geklaut, könnte man ja noch über eine zusätzliche Bewährung mit Auflagen reden. Aber Wahnfried ist so dummdreist und begeht dieselben Straftaten weiterhin und nimmt damit jedem Richter die Möglichkeit, anderes zu tun, als die Bewährung zu widerrufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Jahr 2012 ist für Die-Volkszeitung.de den Zahlen nach recht gut gelaufen: Waren es im Vorjahr noch 146 Besuche Im Tagesschnitt, so waren es in 2012 bereits 321, also eine Steigerung um fast 120%. Die Zahlen können hier eingesehen werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Dachschaden Sobottka wird NIEMALS begreifen können, dass seine VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG nur unter fernerliefen dahindümpelt und noch nicht einmal im deutschen Ranking zu finden ist, weil die Besucherzahlen das nicht hergeben:

Alexa 2013 01.01.V

Zudem dümpelt diese rund eine Million Punkte (nicht Besucher) hinter dieser bescheidenen Seite her.

Alexa 2013 01.01.

Da jeder Punkt oder Stellenwert im globalen Ranking eine Vielzahl von Besuchern bedeutet, wird jedem normalen Menschen klar, wie schamlos one.com fälscht.

Im globalen und und regionalen Ranking  steht diese Seite weitaus besser da als die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG, obwohl letztere angeblich mehr Besucher haben solle. 00008283

Statistik 2013 01.04.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zwar hat Die-Volkszeitung.de im Jahre 2012 zweifellos den Anspruch behalten, eine einzigartige Domain zu sein (siehe dazu: eine einzigartige Domain im www), aber es war nicht gelungen, ein überzeugendes Konzept zu schaffen, was Darstellung und Archivierung angeht. Vieles war versucht, dann wieder verworfen worden.

Dass die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG einmalig primitiv, desinformativ und verlogen ist, ist unstreitig. Aber ein Produkt kann nie besser sein, als derjenige, der es herstellt. Anders formuliert, bei einem schwer seelisch abartigen Blogbetreiber kann auch nichts Vernünftiges herausspringen.

Mag der Irre zumindest bis zum 08. Februar 2013 weiter versuchen, verwerfen oder archivieren. Danach darf er Gitterstäbe oder bunte Pillen zählen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich waren von der Darstellung her schöne Gestaltungen dabei, auch die aufwändig gestaltete Umsetzung des Spaltensatzes in User-freundlicher Weise konnte gefallen (wenn man sich daran gewöhnt hatte, siehe z.B. in:  Göttin Frau, doch der Text-Satz erforderte verhältnismäßig viel Zeit. Und das ist schlecht.

Auch hier beweist sich wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 Sobottkas. Anstatt sich um die Inhalte zu kümmern, beschäftigt er sich AUSSCHLIESSLICH mit der Aufmachung. Will er nun ein Bilderbuch für Kinder basteln oder ein interessantes Blog? Nur gelingen wird ihm beides nicht. 00008276

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die jetzige Vorgehensweise erfordert auch mehr Zeit, als würde ich einfach Textseiten schreiben, aber das hält sich noch in Grenzen, zudem wird weiter gefeilt.

Feilen sollte der einschlägig vorbestrafte irre Gewohnheitsverbrecher besser an seiner Verteidigungsstrategie, da ihm KEIN Rechtsanwalt sonst noch helfen kann und er fürchterlich vor die Wand klatschen wird. Verdient hat er es sich ja redlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Thematisch wird es in 2013 um besondere Dinge gehen. Also nicht etwa darum, das zu präsentieren, was alle anderen auch in vergleichbarer Klarheit präsentieren. Sondern entweder um Wahrheiten, die man anderswo nicht findet, oder um Klarheiten, wie man sie anderswo nicht findet.

Naja, bisher predigte der Wahnsinnige doch schon immer „Wahrheiten“, die man nirgendwo sonst findet, weil es diese eben nur in der faulen Grütze unterhalb seiner Schädeldecke gibt. Auch hier trifft wieder der Spruch zu:

„Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was auch immer Sie ansonsten noch lesen, hören, sehen: Ich werde mein Bestes geben, dass Sie sich sagen werden: „Die-Volkszeitung.de muss dazu gehören!“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das „Beste“ gibt der Irre doch schon seitdem er das Blog „VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG“ eröffnete. Nur ist bis zum heutigen Tage nichts draus geworden, obwohl schon X-Mal versprochen. Man darf eben an einen Geistesgestörten nicht zu hohe Anforderungen stellen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS. an UA: Ich werde in diesem Jahr alle Domains halten, und der nächste Artikel hier erscheint heute oder morgen, wird es aber in sich haben. Ihr macht sehr gute Arbeit!

Hier belegt Wahnfried wieder, dass Hartz IV zu üppig bemessen ist und man sich jede Menge Domains davon leisten kann. Soll sich dieser Volksausbeuter Winfried Sobottka nochmal über Kürzungen von Sozialleistungen beschweren Er ist doch der Dummschwätzer, der es immer wieder selber herausfordert.

Und zu UA zitiere ich besser Dachschaden Sobottka:

Darum werde ich mich zukünftig nicht mehr als Mitglied einer Gemeinschaft namens UNITED ANARCHISTS bezeichnen oder auffassen.“

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

NOCH 34 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Bewährungsversager, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Psychopath Winfried Sobottka und seine dümmsten Sprüche. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Psychopath Winfried Sobottka belegt mit jedem Satz die Richtigkeit des Gutachtens, welches der Psychiater Dr. Lasar erstellte.

http://100544.netguestbook.com/a_0707.php

Immer der gleiche Zirkus den der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka aus Panik vor seinen Verfahren veranstaltet. Er muss sich eben einreden, als Sieger aus dem Prozess hervorzugehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

06.11.2012 2:57

Winfried Sobottka

Ihm wird gar nichts anderes übrig bleiben, denn der schlaue M. W. [Name gekürzt] ist einen Schritt zu weit gegangen. Und die Staataanwaltschaft hat in einem Punkt Klage erhoben, der auf nichts anderem baut als auf einer Lüge des Marco Witte. Und das Gericht hat die Klage zugelassen, und´muss nun klären, ob der Vorwurf wahr ist.

Hier beweist sich wieder, dass DACHSCHADEN SOBOTTKA seinem Namen Ehre macht. Der Irre sollte sich mal die EINSTWEILIGE VERFÜGUNG zu Gemüte führen, wo sein unternehmensschädigendes Verhalten detailliert aufgeführt ist. Das ist ein Beweis im Gegensatz zu dem dämlichen Geschwätz des Geistesgestörten. Der Vorwurf steht einwandfrei fest auch ohne Anwesenheit des M. W.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

06.11.2012 2:58

Winfried Sobottka

Richter Bernhard Oertel WIRD M. W. als Zeugen laden!

Was heißt denn, „er WIRD laden“? Da dem Wahnsinnigen die Anklageschrift vorliegt, muss er auch wissen, wer da als Zeuge geladen ist. Weil die unternehmensschädigenden Äußerungen des wahnhaft gestörten Sobottka schriftlich belegt sind, ist die Anwesenheit des M. W. als Zeuge überflüssig. Ganz gewiss wird das Gericht den Wünschen eines lünener Dorftrottels Folge leisten und das Verfahren zu einer Neuauflage von „Wünsch dir was“ machen.

06.11.2012 3:01

Winfried Sobottka

M. W., Sie können sich gar nicht vorstellen, womit ich Sie vor Gericht konfrintieren werde!

Hihihihi, womit denn? Die einstweilige Verfügung ist rechtens und nicht zu erschüttern. Da ändert auch der Angstbeißer Sobottka nichts dran. 

Hier zeigt sich wieder, welche verheerenden Auswirkungen der Dachschaden Sobottkas hat. Er sucht sich einen Punkt aus seiner ellenlangen Anklageschrift raus, verbeißt sich darin, ohne nach rechts oder links zu sehen, und will daraus nun einen riesen Theaterauftritt gestalten. Wie der Psychiater Dr. Lasar richtig feststellte, macht der Wahnsinnige aus einem Mosaiksteinchen ein ganzes Mosaik:

Mit diesem kleinen Mosaikstein, glaubt Sobottka im Wahn das ganze Verfahren kippen zu können. Darüber hinaus verdrängt er ALLE anderen Anklagepunkte von nachstehenden nicht unerheblich Geschädigten:

  • Karen Haltaufderheide
  • Ida Haltaufderheide
  • KHK Hauck Polizei Hagen
  • Nachbar Christian Bader
  • Prof. Hebebrand bzw. dem LVR
  • Prof. Neuhaus
  • weitere Anzeigen liegen bei KHK Liehr, Polizei Lünen, Anzeigeerstatter unbekannt.

Das dürfte durchaus nicht alles sein, aber das, was mir bekannt ist. Auch werden noch so einige einstweilige Verfügungen bei dem irren Verbrecher Sobottka zu Buche schlagen.

Dachschaden Sobottka ist wirklich der schlechteste Schachspieler, der mir jemals begegnete. Er konzentriert sich auf einen Punkt, von dem er überzeugt ist, dass es ein Schwachpunkt sei und übersieht dabei das restliche Geschehen.

Der größte Schwachpunkt ist die offene Bewährung und deswegen sollte sich der Irre mit seiner Helfershelferin RAin Lymdian zusammensetzen, um eine einigermaßen vernünftige Verteidigungsstrategie zu erarbeiten, denn jeder einzelne Punkt der Anklageschrift ist durchaus ausreichend, die Bewährung zu widerrufen.

Aber mag der deformierte Psychokrüppel noch ein wenig im Siegestaumel schwelgen. Am kommenden Freitag fällt der Hammer.

Tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

ARGE Unna, Richterin Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

ARGE Unna, Richterin Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen und der Psychopath Winfried Sobottka, dessen HEILIGTUM, die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG endlich in Schutt und Asche gelegt worden ist. Die Taktik des wahnhaft gestörten Sobottka begeistert wirklich:

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK , den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Das Ende der www.die-volkszeitung.de…” /One.com, Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin, fixmbr, duckhome,gulli board, ak-zensur

Sie steht nicht nur bevor, sondern es hat Boom gemacht.

Sobottka und seine eingebildete UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE haben auf ganzer Linie zum x-mal versagt.

Weder eine Spiegelung der hässlichsten Webseite im Internet gibt es, noch wurde die Seite reaktiviert. Wo ist denn die UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE denn da wenn sie doch alles so gut können – LOSER !!

Es folgen unsinnige Statistiken von angeblichen Besuchern auf einer gelöschten Seite, wobei Sobottka bis heute nicht begriffen hat das die Crawler 98% seiner „Besucher“ sind. Tracerouting lernt man halt nicht mit der topaktuellen Programiersprache BASIC.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Belljangler, erstens muss One.com sich noch zwischen Meinungsfreiheit und Vertragstreue auf der einen Seite, Arschkriecherei gegenüber Systemverbrechern und Vertragsbruch auf der anderen Seite entscheiden, zweitens ist das, was so schön aussieht, das Ergebnis von Arbeit – der Arbeit der UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE. Und die Arbeit war noch lange nicht perfekt, beim nächsten Mal werde ich einiges besser machen.”

One.com muss sich für nichts entscheiden. Ausser auf seine AGBs achten. Auch wenn der Laden es mit den AGBs nicht so genau nimmt, steter Tropfen höhlt den Stein. Und da Sobottka meint sich mit jedem anlegen zu wollen, wird jeder Provider früher oder später abschalten. So war es die ganze Zeit bisher gewesen und so wird es auch weiterhin sein.

Das seine Arbeit nicht perfekt gewesen ist, hat jeder 4.-Klässler erkannt mit Grundkenntnissen Webdesign. Augenkrebs verursachendes Design, Menüführung die eine BEDIENUNGSANLEITUNG erforderte, Links die zu Links geführt haben die wiederum zu Links geführt haben usw. Grundkurs HTML! 2 Tage und jeder kann es besser!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Mittlerweile wurdest du immerhin freundlich gebeten, die Namen und Adressen aller Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zu löschen….”

Winfried Sobottka: “Sie könnten mich auch freundlich bitten, mir einen Nagel in den Kopf zu schlagen… Es gibt weder einen allgemeinen rechtlichen Grund, dieser Bitte zu folgen, noch einen, der sich aus den AGBs von One.com ableiten lässt. Suspendieren sie die Domain morgen früh um 10.00 Uhr, dann wird es Vertragsbruch und ein Anschlag auf die Meinungsfreiheit sein, beides, um Verbrechern in den Arsch zu kriechen.”

Man reiche ihm doch bitte einen Nagel!

Klar gibt es einen rechtlichen Grund. Er hat gegen mehrere AGBs verstoßen, zusätzlich noch gegen das Copyright diverser Seiten – Schlußfolgerung ist das geschehene. DANKE One.com!

Dass Sobottka der Verbrecher der Nation ist, kann / will er ja nicht einsehen. Er sammelt Klageschriften gegen ihn wie andere Briefmarken. Dass er fast jeden Tag gegen das DEUTSCHE GESETZ verstößt, will ihm nicht in den Sinn.

Daraus folgen dann natürlich Prozesse bei denen er meint er müsste den RichterINNEN auch noch drohen. Wie blöd muss man eigentlich sein ?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Worum rechnest Du?”

Winfried Sobottka: “Womit wohl? Ich denke, sie werden den Verbrechern in den Arsch kriechen.”

Die erste Rechnung in der er erfolgreich die Summe heraus bekommen hat – Applaus !!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Konntest du sie nicht davon überzeugen, dass dieses Vorgehen auch unangenehme Folgen für One.com haben werde?”

Winfried Sobottka: “Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich vorstellen können, wie teuer sie dafür letztendlich bezahlen werden. Also werden sie m.E. meinen, den einfacheren Weg zu gehen, indem sie den Verbrechern in den Arsch kriechen. Sollen sie ruhig, wenn sie es meinen sollten.”

Ist er nicht süß ? Jetzt meint Mister Ich_versage_in_allem_und_jedem.htm er könne einem Hoster indirekt drohen. Oder will er gar seine UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE auf den Hoster losschicken und ihn zum Servercrash zwingen? Lach, nix wird passieren! One.com geht es am Allerwertesten vorbei ob sie eine Seite löschen oder nicht. Das ist ein Knopfdruck und Ende Gelände. Wer oder was sich dahinter verbirgt, im Prinzip egal – sofern es sich nicht um eine von One.com subventionierte Seite handelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Ganz cool und gelassen?”

Winfried Sobottka: “Na klar. Wieso nicht? Wenn sie erst einmal suspendiert haben, werde ich sehen, dass ich eine Domainumleitung nach united-anarchists.de hinbekomme, und dann werden wir weitersehen. Ich kann mir kein Geld aus den Ärmeln schütteln, das wissen alle, ich kann nicht mehr tun, als ich tun kann, und wenn ich die aktuellen Zahlen von Kritikuss auf einen vollen Monat Juni projiziere, dann liegt Kritikuss schon um 100 höher als im bisher besten Monat April 2012. Und auf Kritikuss wird es in diesem Monat noch sehr interessant werden. 🙂“:

Der kann so viel umleiten wie er möchte.

  1. Der Hoster wird eh wieder kontaktiert.
  2. Denic wird sich in Kürze um die Domains auch kümmern.
  3. Wird es dann wieder so ausgehen wie immer… die Seiten sind weg ! 

Seine neue Krankheit „Statistikwahn“ wird man eh nicht mehr heilen können und er kann Zahlen veröffentlichen wie er will. Jeder der vom Internet und Websites ein bisschen Ahnung hat, weiß wie Zugriffszahlen zustande kommen.

100 neue Seiten auf eine Domain ohne Beschränkung für Crawler bedeuten bis zu mehreren 1000 Klicks täglich. Nur sind Crawler keine User sondern Programme von Suchmaschinen. Aber das begreift er nie und haut deswegen so gerne mit Statistiken um sich und meint die ganze Welt (incl. Königin von Schweden) würde bei ihm mitlesen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Was brauchtest Du?”

http://www.godaddy.com/hosting/web-hosting.aspx?isc=gsndde01

träume ich nur noch von 4rth Generation Hosting…. Für Step 3, Overkill für die Systemlügen und die Informationsunterdrückung in D, wären ein paar Server nicht schlecht, in den USA z.B., und zwei schnelle Kisten bei mir zuhause.”

Für eine rechtlich unbedenkliche Webseite würde jeglicher Webhoster taugen. Nur versucht er immer gerne etwas über das Ausland zu bekommen, damit er ggfs. „geschützt“ wäre. Das hierbei öfters Verbindungsprobleme auftauchen (einfach mal ein Ping an den Server schicken) erklärt er ja immer gerne mit „Staatsschutzinternetblockade“. Sobottka hat wirklich vom Internet so viel Ahnung wie eine Kuh vom Krapfen backen.

Für was braucht  er „schnelle Kisten“?

Rein textbasierende Websites bekomme ich locker und z.z. selbst auf einem alten 1800er AMD hin. Und Datenübertragung in und aus dem Internet (traffic) hat nichts mit der Rechnergeschwindigkeit zu tun sondern mit der Anbindung (ISDN/DSL 1,2,4,6,8,16,30,50 Mbit asynchron / synchron etc).

Aber eher bringt man einer Schildkröte bei, einen Purzelbaum zu schlagen, als dass er die Materie irgendwann begreift. Kein Wunder, dass es keine Dipl. mehr gibt (Bachelor / Master). Ansich war der Titel Dipl. mal weltweit sehr anerkannt. Aber wenn dann so Gestalten wie Sobottka rauskommen……

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Es bleiben vorerst Träume?”

Winfried Sobottka: “Natürlich. Schließlich würde alles in der Richtung Geld kosten, mit Idealismus kann man so etwas nicht bezahlen.”

Belljangler: “Du wirst kein Geld für so etwas bekommen?”

Winfried Sobottka: “Garantiert nicht. Geld ist etwas Heiliges für die Menschen in Deutschland, das Heiligste überhaupt, das einzig Heilige.”

Sicher werden es Träume bleiben. Er kann aber auch gerne einen direkten Spendenaufruf mal wieder starten – anstatt ihn hier versteckt zu äussern – doch auch sein xter-Spendenaufruf wird wieder im Nirvana verlaufen.

Warum ? Weil Sobottka Meister der Lügen, Täuschung, Beledigung, Denunzierung, Verleumdung u.v.m. ist. Bemüht man heute die Suchmaschinen mit dem Begriff Winfried Sobottka -und lässt mal seine unsinnigen Seiten ausser acht- erkennt man sehr schnell welch geistes Kind er ist.

Nicht eine einzige, also wirklich 0 – in Worten NULL, Seiten linken auf seine schwachsinnigen Websites hin (warum sollte man auch je, denn sie werden ja doch alle wieder gelöscht) und ansonsten erfährt man sehr schnell welche ein wirrer, kranker Verbrecher sich hinter dem Namen verbirgt. Für so einen Menschen sollte man Spenden? Lieber gäbe ich jedem Obdachlosen etwas!

Dass Sobottka sich die gewünschten Dinge ja hätte selbst leisten können -würde er mal wie normale Menschen arbeiten gehen- interessiert ihn ja nicht. Denn dann hätte er ja kaum noch Zeit, um Menschen im Internet zu beleidigen, müsste endlich mal seine Schulden abbezahlen (zuerst den UVG den er selbst bei einer Privatinsolvenz ja nicht mal gestrichen bekommt) aber Arbeiten liegt dem polnischen Sozialschmarotzer nicht. Getreu dem Motto „Arbeit macht frei, nicht arbeiten macht freier“ lebt Sobottka schon Jahre auf Kosten derer, die er in gleichem Zeitraum im Internet permanent wüst beleidigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Frustriert darüber?”

Winfried Sobottka: “Nein. Die Gesellschaft kracht auch ohne mein Zutun zusammen, man muss sich ja nur einmal ansehen, welche Euro-Blasen da immer größer werden, und wenn mir jemand Geld gäbe, damit ich etwas täte – dann müsste ich auch wirklich schuften. Warum soll ich mir also quälende Gedanken machen? Sie werden schon alle sehen, was sie von ihrem Geld letztlich haben werden, was sie dafür bekommen werden, dass sie sich aus allem heraus halten, all das wird ganz von allein kommen. Ich mache das, was ich machen kann, und damit fertig.”

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ach Sobottka braucht also kein Geld. Dieses Statement müsste man gleich mal direkt an die ARGE Unna schicken, damit er in Zukunft von dort auch nichts mehr bekommt. Mal sehen wenn die ersten Mieten nicht mehr bezahlt werden, er seine Einstellung zur Arbeit nicht langsam ändert. Geschweige denn, wenn Stom und Internet gekappt werden. Leider (noch) eine Wunschvorstellung. Aber manchmal kommt es schneller als man denkt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE und der Psychopath Winfried Sobottka. Anonymouse, Hacker, Anon Köln, Anonymous Hamburg Bremen, Anonymous Dresden Erfurt, CCC Berlin Frankfurt Mainz, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Hannover Magdeburg Potsdam

UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE und der Psychopath Winfried Sobottka, dessen variable Wahnvorstellungen täglich erweitert werden.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/11/winfried-sobottka-11jun2012-danke-an-die-grosartige-united-anarchists-internetforce-ccc-berlin-wien-bernbasel-grazanonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dr/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka, 11JUN2012: Danke an die großartige UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE !!!

Schwestern und Brüder!

Wieder einmal war ich vom Internet abgeschnitten, wieder einmal reichte ein Hilferuf, ausgelöst über eine andere Netzverbindung, aus, um die Verbindung in kurzer Zeit wieder frei zu bekommen.

Komisch, denn nach den Worten des geistesgestörten Sobottka sind die „anarchistischen Hacker“ so geheim, dass er selber nicht einmal Kontakt zu ihnen habe und sie deswegen auch nirgendwo im Internet Fürsprache für ihn halten können. Nun sind sie auf einmal über ein fiktives Netz erreichbar und vernehmen das Flehen des Irren, was dem „Staatsschutz“ natürlich entgeht. Naja, die Hauptsache ist doch, dass der schwer seelisch abartige Sobottka fest daran glaubt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss zugeben, dass ich selbst solchen Praktiken von Staatsschutz und sonstigen Satanisten hilflos ausgesetzt wäre, und ich danke den großartigen Leuten in unserer Internetforce von ganzem Herzen auch dafür, dass sie es nicht zulassen, dass meine Internetverbindung in krimineller Weise gestört wird!

Wieder eines der sprichwörtlichen Lügenmärchen des Wahnsinnigen, denn belegen kann er nichts von dem, was er schmiert. Auch gab es mal einen lichten Moment in seinen ansonsten von Wahn behafteten Äußerungen, als er nämlich begriff, dass der Staatsschutz sich gar nicht für ihn interessiert:

Nun verfällt er wieder in seinen üblichen Staatsschutzwahn, der von Paranoia geprägt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es wieder einmal besonders gute Gründe dafür, dass ich es für möglich halten muss, dass man mit Rückgriff auf schmutzigste Methoden versuchen könnte, mich “aus dem Verkehr” zu ziehen. Sollte man ab morgen Nachmittag von mir nichts mehr hören, dann wird genau das geschehen sein.

Aus dem Verkehr gezogen wird der Verbrecher sowieso, aber mit rechtskonformen Mitteln. Was der Irre für möglich hält, wird sich bald bewahrheiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich erkläre nochmals in aller Deutlichkeit:

1. Ich werde kämpfen, solange ich kämpfen kann. Die Angriffe, die mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen gegen mich gefahren werden, hätten mich endgültig davon überzeugt, dass der entschlossene Kampf gegen das satanische Drecksystem unbedingt nötig ist. Indes brauchten sie mich gar nicht mehr zu überzeugen, weil mir alles andere insofern auch schon gereicht hatte.

Immer wieder vergist der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer, Parasit der Gesellschaft und VOLKSAUSBEUTER, dass das „satanische Drecksystem“ ihn am Leben erhält. Diese ekelhafte Kreatur ist doch gar nicht fähig sich selber zu ernähren.  

Zumindest gibt es keinen Hund, der in die Hand beißt, welche ihn füttert. Nur die Sackratte Sobottka beißt grundsätzlich nach ALLEN Seiten.

Sagte dieser schwerst geistig behinderte Sobottka nicht kürzlich, dass er über die imaginären „Strahlen“ weder klagen noch jammern würde. Da er nicht weiß, was er schmiert, wundert es nicht, täglich von den „Strahlen“ zu vernehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Ich werde mich weder umbringen, noch aus freien Stücken verschwinden, noch irgendeiner Form staatlicher Freiheitsberaubung zustimmen. Sollte mir irgendetwas in dieser Weise zustoßen, so legitimiere ich schon jetzt alle natürlichen und juristischen Personen gegenüber allen Behörden, Ärzten usw., mich betreffende Informationen einzuholen. Ich werde das auch noch schriftlich   mit Unterschrift abfassen, und mehrere Exemplare davon bei meinem Postempfangsbevollmächtigten, Apotheker Stephan Göbel, Paracelsus-Apotheke in Lünen-Brambauer, hinterlegen.

Wie gerne wäre der Vollidiot doch ein Märtyrer. KEINEN Menschen interessiert das Schicksal dieses widerlichen und ordinären Verbrechers. Mag er bei dem trottligen Pillendreher hinterlegen was er will. ALLE anständigen Bürger werden in Jubel ausbrechen, wenn der VOLKSVERHETZER verstummt und mit Sicherhei NICHT nach den Ursachen fragen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Von mir geht absolut keine Gefahr für Leib und Leben anderer aus, solange ich nicht unmittelbar zum Schutze meines eigenen Lebens in unmittelbar notwendiger Notwehr handeln müsste. Sofern Behauptungen aufgestellt werden, denen nach ich jemanden bedroht haben soll, so müssen sie definitiv getürkt sein, siehe:

 [Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert – und glaubt ]

Nein Wahnfried hat niemals irgendwen bedroht?!?!

Hinzu kommen noch seine MORDAUFRUFE.

Dass dieser gemeingefärliche Gewohnheitsverbrecher keine Gefahr für das Leben redlicher Bürger darstellt, gehört auch in die Kategorie LÜGENMÄRCHEN.Sein unternehmensschädigendes Verhalten fällt durchaus in den Bereich der Existenzschädigung. Nur kann das dieser Parasit der Gesellschaft nicht begreifen, weil er im Sumpf dieser dahinvegetiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es werden auch keine Internetinhalte von mir entfernt werden oder ähnliches, ohne dass ich eine Erklärung dazu geben würde. Sollten beispielsweise mehrere Blogs und Domains von mir plötzlich deaktiviert sein, dann hätte der Staatsschutz seine schmutzigen Pfoten im Spiel.

Es soll ja auch ALLES schön erhalten bleiben, damit der Irre seine Verbrechen nicht ableugnen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Satanisten warne ich in üblicher Weise: Solltet Ihr mir mit schrägen Touren kommen, dann werdet Ihr diejenigen sein, die letztlich dafür zahlen werden. Dieses Prinzip müsste Euch doch eigentlich schon geläufig sein?

Jetzt werden nach tausenden von Warnungen auch mal die „Satanisten“ gewarnt, damit die auch was zum Lachen haben.

Bezahlen wird der Geistesgestörte einzig und alleine selber. Da ist ja noch eine Rechnung von 22 Monaten offen, die sich im Laufe der Monate noch verdoppeln wird, wenn sich Richterin Pöppinghaus nicht sputet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An UNITED ANARCHISTS: Alles sichern, was Ihr noch nicht gesichert habt, und bitte darauf achten, dass meine Leitung in den nächsten 30 Stunden frei bleibt, auch wenn ich über Stunden nichts veröffentlichen sollte. Herzlichen Dank noch einmal, es tut unglaublich gut, sich auf vorzügliche Leute verlassen zu können!

Liebe Grüße

Ihr/Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Muahgagagaga, wenn der Psychopath von der Bildfläche und in der Psychiatrie oder dem Knast verschwunden ist, werden auch seine Mülldeponien verschwinden. Seine Phantasiegestalten werden gewiss nichts aufrechterhalten, worauf ER sich zu 100% verlassen kann.

 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

One.com, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Hamm, OLG Düsseldorf, OLG Hamm und der Psychopath Winfried Sobottka.

One.com, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Hamm, OLG Düsseldorf, OLG Hamm und der Psychopath Winfried Sobottka, der nun langsam zu begreifen scheint, was auf ihn zukommt, aber immer noch „Sieg“ verkündet.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/11/winfried-sobottka-uber-meinungsfreiheit-und-one-com-11-juni-2012-rechtsanwaltskammer-dusseldorf-rechtsanwaltskammer-hamm-olg-dusseldorf-olg-hamm/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über Meinungsfreiheit und One.com , 11. Juni 2012 /Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Hamm, OLG Düsseldorf, OLG Hamm

An den Tags sieht man doch woher der Wind weht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Offensichtlich haben Aktionen wie:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/25/warnung-vor-dem-geistesgestorten-volksverhetzer-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-ber/

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/06/01/rechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-neuhausrechtsanwaltin-birthe-auffenberg-rechtsanwaltin-maria-bader-rechtsanwaltin-marianne-berendes-rechtsanwaltin-alexandra-berg-rechtsanwaltin-inga-berndt-rec/

zu größerem Unbehagen auf Seiten der Anwaltschaft und der Rechtsanwaltskammern geführt.

Ist unser ordinärer Verbrecher nicht wieder niedlich? Da schwätzt er von „Unbehagen“ obwohl sich hier die Straftatbestände häufen. Nun geht es nicht mehr nur um Rufschädigung bzw. Verleumdung, denn jetzt kommt auch noch der Datenklau hinzu. Warum sonst interessieren sich die Anwaltskammern für den deformierten Psychokrüppel? So langsam verliert man schon den Überblick über den Umfang der Lawine, welche den irren Verbrecher bald schlucken wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich gibt die rechtliche Situation es längst nicht her, alles aus dem Internet zu verbannen, was Anwälte und Rechtsanwaltskammern dort lieber nicht lesen wollen, und so versucht man es mit Druck auf den Hoster, auf One.com.

Es geht ja auch nicht darum, sachliche Kritik aus dem Internet zu entfernen, sondern AUSSCHLIESSLICH um die strafbewehrten  Verleumdungen von Dachschaden Sobottka. Wobei das Löschen seiner Schandtaten auch keine Strafe mehr verhindern kann. Bestenfalls dient es der Strafminderung, was aber bei der offenen Bewährung auch zu bezweifeln ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden es sehen, was von One.com zu halten ist, und wir, UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE, werden damit umzugehen wissen, wenn dieser Hoster sich undemokratischen Wünschen einer Anwaltschaft beugen sollte, die nicht zuletzt deshalb wie die Maden im Speck lebt, weil sie Teil eines insgesamt kriminellen Rechtspflegesystems ist.

Nun muss sich United Anarchists nicht vor Gericht verantworten, sondern ALLEINE deren selbsternannter Sprecher Dachschaden Sobottka, der sich in seinem nächsten Verfahren wieder, einsam auf der Anklagebank schwitzend, seine unzähligen Straftaten anhören muss.

Auch geht es nicht um undemokratische „Wünsche“, welche die Anwaltschaft vorträgt, sondern um massive Straftaten, welche regelrecht nach Sühne schreien. Dieser kriminelle Hoster one.com wird sich beugen MÜSSEN, ob er will oder nicht. Es ist fraglich, ob Richterin Pöppinghaus sich die Mühe macht, dem WAHNSINNIGEN zu erläutern, was ein „kriminelles Rechtssystem“ ist. Das gehört zur Allgemeinbildung, die Wahnfried nun gar nicht hat und nicht in ein Urteil.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sollte es in Europa nicht möglich sein, Informationspolitik gegen ein satano-faschistisches System zu betreiben, dann wird das sicherlich in den USA möglich sein, und dann wird auf keinem Flyer der Hinweis fehlen, wie ein bestimmter europäischer Hoster sich verhalten hat.

Es gibt weltweit, und nicht nur in Europa, keinen Staat, der Deutschland als faschistisch einstuft. Das zu behaupten obliegt einzig und allein dem geistesgetörten faschistoiden Lügenmaul Dachschaden Sobottka. Seine Spams, welche er Flyer nennt, kann er bei Hostern in der USA getrost vergessen, da er damit endlich einen Angriffspunkt liefert, um ihn auch bei wordpress.com rauswerfen zu lassen.

Mag er über one.com, den er hier mit „ein bestimmter europäischer Hoster“ umschreibt, herziehen solange er will, denn da macht er in seinem ganzen erbärmlichen Leben wenigstens einmal das Richtige.

Hier bestätigt sich wieder, wer Wahnfried zum Freund hat, der braucht keinen Feind mehr. Grade dieser kriminelle Hoster hat doch alle Straftaten des Irren geduldet, obwohl diese sogar im Widerspruch zu den AGBs standen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wer das Verbrechersystem unterstützt, der bekommt Gegenwind von uns. Daran werden wir nicht den kleinsten Zweifel dulden.

Mit lieben Grüßen

Ihr/Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Eher gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass der geistesgestörte, ordinäre, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Sobottka demnächst für IMMER in der Psychiatrie verschwindet.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Belljangler und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Belljangler und der Psychopath Winfried Sobottka, der sich in hilfloser Wut und Verzweiflung wiederum in Selbstgesprächen ergießt, um die zum Scheitern verurteilte Offensive „Ultra die Waffe“ besser verkraften zu können. Zumindest sind bei Selbstgesprächen keine Widerworte zu erwarten und der Irre befindet sich IMMER im Recht.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/10/belljangler-winfried-rede-uber-deine-angste-und-dein-leid-titanic-donald-duck-clever-smart-dr-roggenwallner-marco-witte-dumpfbacken-otto-waalkes/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Winfried, rede über Deine Ängste und Dein Leid!” /titanic, donald duck, clever & smart, dr. roggenwallner, marco witte, dumpfbacken, otto waalkes

Dachschaden Sobottka sucht nun in seiner Panik Trost und Heil bei seinem Pseudonym „Belljangler“. Natürlich ist er wieder als Sieger aus der Geschichte hervorgegangen, obwohl die gerichtlichen Folgen noch gar nicht geklärt sind.

Interessant sind aber die Tags dieses Mal. Da der Irre sich gerne selber taggt, hat er gleich DUMPFBACKE mit hinzugefügt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Winfried, wer Deine Beiträge und Deine Erlebnisse verfolgt, kann nicht den Eindruck gewinnen, dass du ein Weichei seiest. Aber anonyme Idioten schreiben immer wieder, du würdest weinen, du hättest Angst und so weiter. Sage doch endlich einmal etwas dazu!”

Winfried Sobottka: “Ich weine 24 Stunden am Tage, und habe immer so schrecklich viel Angst, mehr Angst geht gar nicht mehr.”

Sicher ist Dachschaden Sobottka das größte Weichei aller Zeiten. Wegen ein paar blauer Flecke, die jedes Kind nach ein paar Tagen vergessen hätte, jammert er schon seit Jahren. Zudem hat er sich diese noch redlich verdient, weil er eine Polizistin angriff.

Tagtäglich jammert das Weichei wegen seiner eingebildeten Strahlen.

Vor Angst traute der Irre sich nicht einmal zu seinem Verfahren, verleitete Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, auch noch ein Gefälligkeitsattest auszustellen und musste letztendlich von der Polizei gesund abgeholt werden.

„Mut“ zeigt dieser elende Feigling nur in seinem Wohnklo, wenn er am PC im Internet verleumden kann. Im realen Leben hat jede Stubenfliege mehr Mumm.

Abgesehen davon wäre derzeit Angst bei ihm sogar verständlich, da nun wirklich eine Lawine, die er selber losgetreten hat, auf ihn zurollt. Der Wahnsinnige hat eben auf dem Vulkan getanzt und ist nun reingeplumpst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Und außerdem sollst Du scharf auf alle Frauen sein, ob auf Annika Joeres, ob auf Barbara K., sogar auf die Tina Wendt!”

Winfried Sobottka: “Zweifellos wäre ich auf alle Frauen scharf wie Nachbars Lumpi, sogar auf die Tina Wendt, aber ich komme ja gar nicht dazu, solche Gefühle auch nur kurzfristig aufzubauen, weil ich ja 24 Stunden am Tage weine und schrecklichste Angst habe.”

Hihihihi, wer 7/24 im Internet herumschmiert, hat eben für Frauen keine Zeit. Zudem tritt ihm JEDE Frau in den Hintern (zuletzt Barbara Kühn, geb. Pytlinski), da dieser Narzisst nur in sich selbst verliebt ist und ansonsten völlig gefühlskalt und verlogen.  Wer noch nicht einmal für seine eigenen Kinder sorgt, der ist auch beziehungsunfähig. Außerdem ist Wahnfried ausgesprochen DISSOZIAL und ein PSYCHOPATH dazu, den KEINE Frau eines Blickes würdigt. Naja, er ist ja hinreichend mit seinen SM-Wichsfilmen ausgelastet, die er sich auch heulend ansehen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Und einsam sollst Du sein, schrecklich einsam…”

Winfried Sobottka: “Das ist das Einzige, was nicht völlig aus der Luft gegriffen ist. Wer weiter denkt und tiefer sieht als die meisten anderen, wer zudem auch noch andere Vorstellungen von Moral und Lebenszielen hat, als die meisten anderen, kann mit den meisten anderen im Grunde nur oberflächlich kommunizieren.

Hihihihi, wieder einer der Witze dies wahnhaft Gestörten. Sicher kann er nicht „oberflächlich“ kommunizieren, da er überhaupt nicht kommuniziert, sondern sich nur in Selbstgesprächen ergießt, wie hier auch. Dieser Egozentriker besitzt doch gar nicht die Fähigkeit mit Menschen zu kommunizieren. Seine letzten „Gesprächspartner waren die Karnickel seiner Nachbarin und die haben auch keinen Bock mehr auf den deformierten Psychokrüppel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich glaube auch nicht, dass ich der einzige intelligente Mensch bin, der diese Erfahrung in einer tumben Gesellschaft macht. Man muss sich doch nur einmal vor Augen halten, wie viele elaborierte Schriften es von verschiedenen Philosophen, Dichtern usw. gibt – die alle arbeitsintensiv geschrieben worden sein müssen.

Hätten sie soviel geschrieben, wenn sie mit der Welt rundum zufrieden gewesen wären und jede ihrer Stunden voller erfüllten Soziallebens gewesen wäre? Nein, das hätten sie nicht. Sie suchten nach Erklärungen und nach Lösungen, weil die Realität ihnen nicht gefiel, und suchten oftmals ganz für sich allein, weil sie von anderen kaum oder gar nicht verstanden worden wären.

Was ich publiziere, steht so gut wie immer mit den herrschenden Ansichten auf Kriegsfuß. Ob es um das gesunde Sexualleben geht, ob es um die Politik geht, ob es um den Zustand des Staates geht, oder worum auch immer. Es wäre für mich zermürbend, mich permanent mit asozialen und unverständigen Menschen abzugeben, und so sind die Menschen in dieser Gesellschaft unter normalen Bedingungen.”

Hier beweist sich wieder mal die Richtigkeit des Gutachtens des Psychiaters Dr. Lasar, der dem Psychopathen Sobottka wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach (ICD-10) bescheinigt.

Gewiss ist sie Ursache für die soziale Isolation des Wahnsinnigen in seiner „Intelligenz“ und nicht in seinem dissozialen Verhalten zu suchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Unter welchen Bedingungen sind sie anders?”

Winfried Sobottka: “Wenn sie der Meinung sind, mit mir in einem Boot zu sitzen, dann komme ich durchaus mit ihnen aus. Dann kann ich vernünftig mit ihnen reden, dann sind sie bereit nachzudenken.

So ist es. Wer nicht zu 150% nach der Pfeife des geistesgestörten Despoten Sobottka tanzt, mit dem kommt er nicht klar. Deshalb wird er auch immer sozial isoliert bleiben und sich mit seinen Selbstgesprächen abfinden müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Solange das nicht der Fall ist, werden sie von Profilneurosen, Irrtümern und eingeimpften Zwangshandlungen beherrscht, denken gar nicht nach, sondern agieren reflexartig so, wie man sie getrimmt hat, als egoistische Dummköpfe.”

Erstaunlich finde ich immer wieder, wie zutreffend sich der schwer seelisch Abartige selber beschreiben kann. ALLE fett geschriebenen  Punkte treffen zu 100% auf ihn selber zu. Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Winfried, Du bist also einsam?”

Winfried Sobottka: “Wenn man es so bezeichnen will, dass ich mich allein wohler fühle als in mir unangenehmer Gesellschaft, dann bin ich einsam. Selbst Dr. Lasar hatte erkennbar Verständnis dafür, dass ich kein Interesse daran habe, mich über BVB, fehlgeleitete Ansichten über Sexualverhalten (“boaah, eh, schon wieder eine Frau ge*”), über Folgen unkorrigierbarer Lebensirrtümer (“warum liebt er/sie mich denn nicht?”) und Klatsch (“schon gehört? boah, eh, im Dschungelcamp…”) zu unterhalten. Es würde mich definitiv umbringen, langsam, aber sicher.”

Auch wieder eine der variablen Wahninhalte des Geistesgestörten. Man muss sich nicht zwangsläufig über Fußball oder die trivialen Fernsehsendungen, welche der Irre lieber ansieht als Nachrichten, unterhalten, um sich eines sozialen Umfeldes zu erfreuen. Das gibt es nur in der weichen Birne des Geistesgestörten. Andererseits sind seine verquasten Theorien und Lügenmärchen. KEINE Grundlage für eine fruchtbare Diskussion.

Dass der Irre sich in seiner Einsamkeit wohlfühlt mag er jemanden erzählen, der sich mit dem Vorschlaghammer kämmt.

  • Er führt doch seine Selbstgespräche nicht zum Vergnügen, sondern mangels GesprächspartnerInnen.
  • Er sülzt doch 7/24 im Internet herum, weil ihn im realen Leben keine Sau mehr ansieht.
  • Er erfindet doch laufend neue Hirngespinste, welche ihn angeblich unterstützen.
  • Er sehnt sich doch nach „Diskutanten“, denen er seinen Schwachsinn aufs Auge drücken kann und die seine irren Ansichten teilen sollen.

Dass die soziale Isolation von ihm gewollt sei ist doch nur eine Notlüge, um sich seine  Situation selber schmackhaft zu reden. Kein Mensch will mit diesem geistesgestörten ordinären Verbrecher etwas zu tun haben, aber er hätte gern jemanden, den er unterdrücken kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Winfried, die-volkszeitung.de hat im zweiten Jahr eine Steigerung der durchschnittlichen Besuchszahlen von 100% gegenüber dem ersten Jahr erreicht, jetzt, im 2. Jahr, bereits eine Steigerung von knapp über 100% gegenüber dem zweiten Jahr. Wird es dich traurig machen, wenn one.com die-volkszeitung.de vertragswidrig suspendieren sollte?”

Winfried Sobottka: “Ehrlich gesagt: Nein. Ich bin Dank der Unterstützung  durch anarchistische  Hacker auch ganz ohne one.com hinreichend wahrnehmbar, dieser Kritikuss-Blog liegt, obwohl im letzten Monat stark von mir vernachlässigt, auch nicht gerade schlecht im Rennen:

[Screenshots irrelevanter Statistiken, zur Befriedigung des Statistikwahns.]

Und schon wieder lügt der Irre, dass sich die Balken biegen, denn im „Kritikuss“ schrieb er JEDEN Tag. Von Vernachlässigung kann daher keine Rede sein. Aber endlich werden der Betrug von one.com und die Lügen mit den Hackern offensichtlich. Warum sind die 1.000 Besucher täglich, welche angeblich die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG vorzuweisen hatte, nicht beim „Kritikuss“? Haben die eingebildeten Hacker versagt oder one.com doch Statistiken gefälscht?

Hier kann sich der wahnhaft Gestörte aussuchen, was ihm besser gefällt.

Sicher liegt der „Kritikuss“ sehr gut im Rennen, besonders mit den vielen Kommentaren, welche sein dämlicher Betreiber selber verfasst, weil sich sonst KEIN Mensch für den Müll interessiert. Da hier keiner liest, sondern nur Bilder ansieht, gibt es aber reichlich Kommentare:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Es würde dir wirklich nichts ausmachen, wenn one.com….?”

Winfried Sobottka: “Belljangler, sobald mir etwas auch nur schräg vorkommt, will ich nicht mehr darauf bauen. Was one.com anbietet, kann ich woanders insgesamt billiger haben. Freegermany.de habe ich heute noch einmal bezahlt, das war möglicherweise die letzte Zahlung an one.com. Die Domains werde ich bei Bedarf wohl übertragen können, und selbst, wenn ich es nicht könnte: Mit one.com geht es nicht, was ich vorhabe, aber es geht auch mit anderen Domains als den jetzigen.”

Hihihihi, dann mag der Irre mal seine Spamaktion bei anderen Hostern durchführen. Auch da wird er Schwierigkeiten bekommen. One.com, selber von Ganoven geführt, war da wirklich noch tolerant.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Was heißt das für die Hacker?”

Winfried Sobottka: “Das werden sie sich sicherlich denken können, wenn sie sich ansehen, wo ich derzeit schreibe und was ich betreffend one.com zu sagen habe. Ich werde die Domains noch etwa ein Jahr halten – und sei es als Umleitungen. Ich bin schon dabei, mich mit Sachen wie .htaccess usw. auseinanderzusetzen, und werde, wenn ich trotz der Strahlenangriffe lange genug leben sollte, in etwa einem Jahr vollständig auf .net-, .org- und .com-domains umgestellt haben – außerhalb Deutschlands, garantiert nicht bei one.com.”

Die Hirngespinst-Hacker sollen endlich den „Kritikuss“ so rege pushen, wie die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Und, bis dahin?”

Winfried Sobottka: “WordPress, Google, Twoday, soup.io. Und: Ich denke darüber nach, ein wenig Französisch zu lernen, Frankreich scheint interessanter zu werden…”

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Vielleicht sollte der deformierte Psychokrüppel erstmal richtig Deutsch lernen, denn da hapert es an allen Ecken und Enden. Ansonsten sollen sich die Franzosen mit dem KRIMINELLEN VOLKSAUSBEUTER beschäftigen. Hoffentlich denkt er auch an Auswandern, denn Deutschland benötigt keinen Hitler polnischer Herkunft.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Volkszeitung.de, Volksverhetzungszeitung und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin, fixmbr, duckhome,gulli board, ak-zensur

Die Volkszeitung.de, Volksverhetzungszeitung und der Psychopath Winfried Sobottka, der im Wahn verlorene Schlachten als Sieg präsentieren will. Sein Idol Hitler hätte es nicht besser gekonnt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/10/10-juni-2012-personliche-erklarung-von-winfried-sobottka-die-volkszeitung-de-ccc-berlin-ruhrbarone-womblog-fixmbr-duckhomegulli-boardak-zensur/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird. 
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Was zeichnet einen geisteskranken Vollidioten wie Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) besonders aus? Neben zahlreichen, teils exotischen Auswüchsen seines völlig dissozialen „Charakters“ ist es sicherlich die Fähigkeit, aus dem Stand wie gedruckt zu lügen – und die Lügenmärchen sofort selber für bare Münze zu nehmen. Das dürfte sogar eines der Grundprinzipien seiner variablen Wahnvorstellungen sein, für die sich bald die Fachärzte in Aplerbeck interessieren werden.

 Im Moment ist dem Lüner Lügenbaron die vorgenannte Fähigkeit sehr von Vorteil, denn selbst wenn er mit seiner jüngsten der unzähligen gescheiterten „Offensiven“ wie gewohnt – und wie vorhergesagt – übelst auf seine dämliche Schnauze gefallen ist, es hält ihn nicht davon ab, sich auch diese jämmerlichen Niederlage wie üblich SOFORT in einen strahlenden Sieg umzulügen.

Nur ist sein Lügenkonstrukt, auch wenn er wie immer offensichtlich schon wieder fest daran glaubt, wie auch seine übrigen Lügenmärchen dermaßen fadenscheinig, dass er sich bei allen Hirnnormalen nur noch der Verachtung sowie der Lächerlichkeit preisgibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

10. Juni 2012: Persönliche Erklärung von Winfried Sobottka

Ladies and Gentlemen!

Immer, wenn man diese Vollidioten-Titel liest, fällt einem nur noch ein: „Stillgestanden, der Führer hält eine Rede“. Auch das scheint ein Puzzlestück der variablen Wahnvorstellungen des Irren zu sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das aktuelle Gezerre um die-volkszeitung.de  veranlasst mich zu einer Stellungnahme:

Jetzt mal ganz langsam mit den jungen Pferden: WO gab es denn bisher ein „Gezerre“ um das neueste Machwerk des Irren ???

Wenn man den Schmierereien des Irren während der letzten Tage glaubt, seit der Lüner Verbrecher seine geklauten Daten missbraucht und in Form von Schmähschreiben im Internet veröffentlicht hat, sind seine Besucherzahlen auf seiner Volksverhetzungszeitung doch durch die Decke geschossen, wodurch er sich groß und stark fühlte und auf aufkommende Kritik (bzw. Anzeigen) wie gewohnt großkotzig reagierte.

Von „Gezerre“ hat er bisher mit keiner Silbe berichtet. Offenbar hat er also die eine oder andere gewaltige Schelle auf sein dämliches Schandmaul bekommen, was er hier völlig verdreht als „Machtspiel“ verkaufen will.

Auch seine „Stellungnahmen“ interessieren überhaupt niemanden. Was die Opfer seiner neuesten Straftaten betrifft, werden die sich wohl zu wehren wissen, denn dummerweise hat er sich massenhaft mit Juristen angelegt, die juristische Schritte kein Geld kostet. Seine Hacker, Cracker und Bauernfänger kann er mit seinem Schmarrn zutexten, bis er grüne Punkte bekommt, denn da sie ausschließlich in der wirren Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen existieren, können die ihm nicht helfen. Der Rest der Bevölkerung hat von dem paranoiden Geblubber nichts mitbekommen, wäre allerdings anderenfalls auch nur dankbar dafür, dass sich der Irre immer schneller sein Grab schaufelt sprich sich das warme Gitterbettchen in Aplerbeck sichert und damit bald von ihm keine Gefahr für die Allgemeinheit mehr ausgeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

1. Obwohl rund 50.000 ohnehin der Öffentlichkeit zugängliche Personendaten ins Netz gestellt worden waren, davon immerhin rund 14.000 allein betreffend Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, liegt die Zahl der mir gegenüber erhobenen Beschwerden lediglich bei etwa 10, also bei weniger als einem Fünftel Promille!

Immer, wenn der Irre seine dämlichen „Argumentationen“ anschleppt, beweist es sich wieder auf eindrucksvolle Weise, welch verheerende Hirnschäden der jahrelange Drogenmissbrauch doch anrichten kann.

Hätte er bei den paar vor 40 Jahren von ihm besuchten juristischen Vorlesungen nicht im Cannabisrausch vor sich hingedämmert, wäre ihm sicherlich aufgefallen, dass Daten im Internet, auch wenn sie frei zugänglich sind, sicherlich NICHT dazu da sind, diese abzukupfern und zu missbrauchen. Da gibt es sowas wie Urheberrechte, allgemeine Geschäftsbedingungen usw. usw., über die sich ein Gewohnheitsverbrecher wie der Lüner Rabattentrampel natürlich zunächst mal hinwegsetzen kann, um dann aber, ob seiner grenzenlosen Dämlichkeit, in kürzester Frist vom Fluch der bösen Tat eingeholt zu werden.

Wenn bereits die Polizei angefragt hat, dürfte es sich wohl kaum um „Beschwerden“ handeln, sondern um STRAFANZEIGEN. Und auch wenn Post von den betroffenen Anwälten ins Haus geflattert ist, wird es auch hierbei nicht um „Beschwerden“ gehen, sondern um Unterlassungserklärungen und Abmahnungen. Alles in allem sind diese „Beschwerden“, erfreulicherweise, die nächste Kettensäge, die an dem seidenen Faden namens BEWÄHRUNG sägt.

Auch sollte der Irre sein jämmerliches Krämer-Diplom besser tief unter den Müllbergen in seiner Messie-Höhle verstecken, denn wenn man sich die Milchmädchenrechnung anschaut, die er hier aufzumachen versucht, bemerkt man eindrucksvoll, wie verblödet er mittlerweile ist: Auch wenn nur ein „fünftel Promille“ der von ihm Geschädigten ihm jetzt in den fetten Arsch tritt, dürfte schon das locker ausreichen, ihm den nächsten Ärger mit Richterin Pöppinghaus zu sichern. Mal abgesehen davon, was noch alles im Vorlauf ist und wovon er bisher überhaupt noch keine Kenntnis besitzt.

[Anm.: Die Berechnung des geistesgestörten Ladenhüters ist so dämlich, dass selbst ein Kleinkind darüber lachen würde.

  • Dachschaden Sobottka weiß noch nicht einmal, wieviel der Betroffenen überhaupt Kenntnis von seinen Straftaten haben.
  • Zudem dürfte auch dem dümmsten Erdenbürger bekannt sein, dass Juristen sich untereinander austauschen und da reicht einer der Betroffenen, um stellvertretend für die Kollegen Anzeige zu erstatten.

Mit soviel Unbekannten kann nur ein Vollidiot etwas berechnen und daraus schließen, dass er auf Verständnis gestoßen sei.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Die Domain die-volkszeitung.de erreichte im Zuge dieser Aktionen erwartungsgemäß einen beträchtlichen Zuwachs an Besuchen, die aktuellen Statistiken können hier eingesehen werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, um aus augenscheinlichen Lügen mit allen Mitteln und händeringend Beweise herauszuwürgen.]

Beeindruckend. Wirklich beeindruckend. Beeindruckend, wie ein einziges Individuum, denn Mensch mag man zu der lüner Hirnwurst gar nicht mehr sagen, dermaßen dämlich sein kann. Auf was für ein dünnes Eis er sich in seiner Verblendung mit den Verbrechern von one.com begeben hat, scheint ihm ja wenigstens so langsam zu dämmern. Nur an deren lächerliche Lügen-Statistiken klammert er sich nach wie vor krampfhaft, denn daraus kann er sich wenigstens irgendetwas an „Erfolg“ zurecht lügen.

Mag er doch mal erläutern, warum Webcounter, so wie er einen vor einiger Zeit auf einer seiner one.com-Präsenzen installiert hatte, plötzlich in Zehnerschritten zählen, anstatt in Einserschritten, warum wiederholtes Laden derselben Seite den Webcounter um mehrere Stellen anwachsen läßt, und warum beim Ansurfen zu nachtschlafener Zeit frühmorgens der Webcounter plötzlich glüht. Klar kann man sich das alles sicherlich auch mit „Hackern“ und „Interessenten aus Übersee“ passend lügen, nur ist das im gesamten Kontext der Betrüger von one.com kaum glaubwürdig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Die Bedeutung, die ich selbst der Domain zumesse, sollte niemand überschätzen:

Muhahahaha – jetzt lügt er wieder, dass es qualmt !!!

Seine „VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG“ ist schon seit geraumer Zeit sein Heiligtum. Nur haben sich seine Absichten, geisteskrank, wie er ist, gedreht, wie das Fähnchen im Winde.

Hatte er zunächst vor, wie üblich seine „Veröffentlichungen“, also seine täglichen Verbalblähungen dort abzusetzen, bekam er plötzlich die Anwandlungen, das alles als „Zeitung“ zu betreiben, wo andere für ihn Artikel schreiben sollten, und er als „großer Redakteur“ im Hintergrund die Fäden ziehen wollte. Sogar an den ebenfalls geistesgestörten Dieter Hornemann, Unna, sowie seinen Drogenkumpel Daniel Eggert, Konstanz, hatte er sich damals gewandt, um sie als „Autoren“ zu rekrutieren. In dieser Phase hatte er sogar die hochtrabende Idee, Werbekunden an Land zu ziehen und viel Geld zu verdienen. Nachdem diese Hirngespinste wie eine Seifenblase zerplatzt waren, wurde die Datenmüllkippe zunächst als solche genutzt, bis er auf seine weltbewegende Idee der Massenspams kam, mit der er nun kläglich gescheitert ist.

[Anm.: In der Tat muss man bei Wahnfried JEDEN Satz kopieren, um ihm seine permanenten Lügen zu beweisen. Hat er nicht selber geäußert, dass er sein Augenmerk der VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG widmen will und diese der Mittelpunkt seiner Internetaktivitäten sei? Auf einmal soll das alles null und nichtig sein.]

Wie oft hat er getönt, daß er sich auf dem „dänischen Server“ nach Herzenslust mit seine rechtswidrigen und verbrecherischen Inhalten austoben könne, ohne erwischt zu werden. Dieser Wahntraum ist nun wohl ebenfalls zerstört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es hat sich in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass ich, wenn ich ein neues Blog oder eine neue Domain regelmäßig bearbeitete, aufgrund der Unterstützung durch die UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE und aufgrund des Interesses verschiedener Kreise sehr schnell Besucherzahlen erreichen konnte, die über diejenigen der meisten Webseiten deutlich hinaus gingen.

SO kann man das auch darstellen.

Jetzt mal im Klartext: „Regelmäßig bearbeiten“ heißt nichts anderes als „die Seite durch täglich hingekotzten Hirnschrott vollzumüllen und optisch in ein Augenkrebs erregendes Chaos zu versetzen, und dann schleunigst auf einen neuen Server weiterzuziehen.

Auch mag sich der Irre seine Besucher, ebenso wie seine Hacker, Cracker und Bauernfänger, ruhig in Massen zusammenlügen. Die Realität sieht ganz anders aus: Niemand außer der Justiz interessiert sich für seinen verbrecherischen Stuss.

[Anm.: Seine Großspurigkeit kann der Wahnsinnige jetzt mit seinem „Kritikuss“ unter Beweis stellen. Dort müssten ja nun die Besucherzahlen explodieren, wenn die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG ruht. Ansonsten ist es wieder ein Beleg mehr, dass one.com betrügerisch manipuliert.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

4. Was bereits jetzt erreicht wurde, kann von niemandem mehr genommen werden: Abgesehen davon, dass ich Werkzeuge für die Erstellung von HTML-Dateien  entwickeln konnte, es lernte, die Möglichkeiten von CSS sehr weitgehend auszunutzen, ist insbesondere der Nachweis gelungen, dass die computergestützte Erstellung von Internetflyern eine signifikant stärkere Verbreitung von Informationen ermöglicht, als es ohne dieses Vorgehen möglich wäre. Diese Erkenntnis gilt völlig unabhängig davon, wie es nun mit der Domain weitergehen wird, oder nicht.

Muhahahaha – selbst in der größten Niederlage lügt er sich wie gewohnt den angeblichen Nutzwert daraus passend. Vermutlich kommt jetzt als nächstes, daß sein Niedergang mit diesem Schrott sogar von ihm beabsichtigt war, um auch so etwas mal geübt zu haben.

Wie steht es denn um die ach so profunden „EDV-Kenntnisse“? Wo bleibt denn die Homepage, die Winnies Kifferkumpel Plandor angeblich bereits vor Monaten händeringend von ihm erbeten hatte? Wo ist denn Winnies Webdesign-Werkstatt, mit der er ebenfalls vor Monaten viel Geld verdienen wollte? Alles nur dummes Geschwätz und Schaumschlägerei !!!

Und auch seine „Internetflyer“ haben nur einen Erfolg gebracht: Neuen juristischen Ärger, den er im Moment bei diversen gegen ihn laufenden Strafverfahren und einer offenen Bewährung über 22 MONATE STRAFHAFT wohl kaum brauchen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

5. Von der die-volkszeitung.de habe ich selbstverständlich ein aktuelles Back-Up, das in verschiedener Weise gesichert ist und selbst einen Bombenangriff auf das von mir bewohnte Haus überstehen würde.

Muhahaha – das „von ihm bewohnte Haus“ !!! Keine Zähne im Maul, aber „la paloma“ pfeifen !!! Es handelt sich hierbei um eine von Sozialhilfe bezahlte Wohnung in völlig vermülltem Zustand, die sich in einem Mehrfamilienhaus befindet, das im Eigentum einer Gesellschaft steht. Der Irre lügt wirklich nur noch, wenn er sein Schandmaul auch nur ein wenig aufmacht.

Seine ewigen Backups kann er sich getrost dahinschieben, wo die Sonne nicht hinscheint, wenn da überhaupt wegen der großen Masse von Dingen noch Platz sein sollte.

Aber wer sich als ewig gestriger Neonazi und Möchtegern-Hitlernachfolger sowie Weltkriegsfetischist bevorzugt in der staubigen Vergangenheit bewegt, der wird auch an gespeichertem Massenmüll wohl noch lange seine helle Freude haben.

[Anm.: Alleine diese Aussage gereicht schon den Irren für immer in die Psychiatrie zu sperren. Er hat also vor, nach Verbüßung seiner Strafe, dieselben kriminellen Aktivitäten fortzuführen und gibt das auch noch öffentlich bekannt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die wichtigsten Inhalte sind in einfachster Weise auf andere Webspaces zu übertragen, wie ich es heute beispielsweise im Falle der Dokumentation zum Mordfall Nadine Ostrowski gemacht habe, die zum einen hier zu finden ist:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

zum andern aber auch hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Ja und nun? Die „wichtigsten Inhalte“ interessieren seit Jahren außer dem Lüner Wiederkäuer NIEMANDEN mehr, noch nicht einmal die Betroffenen. Die kann er noch hundertfach im Internet ausbreiten, ohne dass er damit irgendeinen Hering vom Teller ziehen kann.

Er ist nunmal ein

TOTALVERSAGER: IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM.

Nur merkt er es schon lange nicht mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun wäre es zweifellos verfehlt anzunehmen, dass meine Aktivitäten in irgendeiner Form zu einem Durchbruch geführt hätten. Sicher ist hingegen, dass es bereits gelungen ist, einer größeren Zahl von Systemverbrechern einen Schrecken zu versetzen: Ihnen wurde signalisiert, dass die Informations-Unterdrückungsmechanismen des Systems Löcher haben, dass es Systemverbrechern, die mit getürkten weißen Westen im Lichte der Öffentlichkeit stehen, durchaus passieren kann, dass sie plötzlich ganz anders im Lichte der Öffentlichkeit stehen.

S-C-H-N-A-R-C-H !!!

Der Lüner Möchtegern-Hitler und sein ewiger Traum vom Endsieg: Alle erzittern sie vor seiner Macht, alle fürchten sie seine Maßnahmen, alle beachten sie seine Signale, er ist der absolute König.

Nur passiert in der harten Realität dummerweise NICHTS von alledem. Der vorbestrafte Lüner Gewohnheitsverbrecher bezieht eine juristische Abreibung nach der anderen, die Erde dreht sich weiter, auch wenn er seinen Stuss weiter ausrülpst, sein „Durchbruch“, mit dem er seit über 6 Jahren herumkrampft, bleibt weiterhin mangels Inhalten eine absolute Illusion.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sicher ist es auch, dass meine Vorgehensweisen von systemkritischen Seiten nicht nur durch Arbeit in den Suchmaschinen unterstützt, sondern auch inklusive der Wirkungen aufmerksam verfolgt wurden.

WO STEHT DAS ???

Die Fundstücke in den Suchmaschinen sind einzig und allein der „Verdienst“ der Google-Suchbots. Die Amarscho-Internetfürze existieren erwiesenermaßen nicht, denn sonst könnten sie ihrem Herrn, Meister und Erfinder ja täglich im Netz Sympathiebekundungen zukommen lassen, die auch Hirnnormale erkennen könnten.

Alles andere sind nur die üblichen, unbelegbaren Lügenmärchen der Lüner Hirnwurst, mit denen er sich wieder einmal selbst beruhigt und sich in seiner Panik Mut zuspricht, um sich seine völlige Einsamkeit nicht eingestehen und daran verzweifeln zu müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Botschaft an alle lautet: BILD, SPIEGEL, FAZ und Co. können geschlagen werden, mit relativ wenig Geldeinsatz. Ich allein kann das allerdings nicht leisten, weil ich schlichtweg gar kein Geld habe. Aber vielleicht werden einige andere sich eines Tages besinnen und das Internet tatsächlich nutzen, um die herrschende Desinformation und die herrschende Informationsunterdrückung zu besiegen.

Drama-Queen Winselfried greift wieder ganz Tief in die Mottenkiste der Melodramatik.

BILD, SPIEGEL, FAZ und Co. haben einiges, was der Irre nicht hat und auch niemals haben wird: LESER, BEKANNTHEIT und ERFOLG !!!

Fakt ist: NIEMAND wird sich jemals auf seine geisteskranke Schiene begeben und den von ihm propagierten Hirnschrott unterstützen.

Und das liegt absolut nicht am Geld, sondern einfach daran, dass der Irre immer wieder denselben Scheiß anschleppt, der keinen interessiert, um daraus Lügenmärchen zusammenzuschustern, die ebenfalls keinen interessieren und zudem dermaßen schlecht gemacht und fadenscheinig sind, dass er damit sogar obendrein Menschen vergraulen kann.

Er hat keine INTERESSANTEN UND BEWEISBAREN INHALTE. Und das wird sich auch niemals ändern.

[Anm.: Es gehört schon ein gerüttelt maß an Blödheit dazu, wenn man sein Blog „Zeitung“ nennt, um es mit BILD, SPIEGEL, FAZ und Co. konkurrieren zu können. Alleine der Name tut es nicht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mit Unterstützung durch Hacker gezeigt, dass es geht und wie es prinzipiell zu machen ist. Mit relativ primitiven Werkzeugen konnten nicht nur zigtausende Seiten erstellt, sondern auch unproblematisch geändert werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert – und glaubt ]

Gebetsmühle, die hundertste Runde. Und das in einem Posting. Nur werden seine lächerlichen „Erfolgsbeweise“ dadurch nicht besser, je öfter er sie wiederholt.

Seine „Hacker“ mag er sich so lange in die Haare schmieren, bis sie im Internet Präsenzen eröffnen, auf denen sie ihn unterstützen, bis sie Blogeinträge bringen, in denen sie mit ihm sympathisieren, und bis sie auf seinen Internet-Müllkippen zahlreich Kommentare absondern. Denn wer – für den „Staatsschutz“ unauffällig – dauernd unerkannt an Götzin Google schrauben kann, für den dürften die vorgenannten Internet-Schritte wohl überhaupt kein Problem sein.

Auch mag er seinen „Hackern“ einmal diktieren, daß sie den Google-Suchbegriff

DACHSCHADEN SOBOTTKA

der zwar zutreffend seine Geisteskrankheit beschreibt, aber für ihn ansonsten weder nützlich noch schmeichelhaft oder werbewirksam sein dürfte, nicht mehr so sehr „pushen“ !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Kaum auszudenken, was machbar wäre, wenn es nicht nur einen Winfried Sobottka gäbe, der außerdem kein Geld hat: Wenn solche Vorgehensweisen von einer organisierten Kraft betrieben würden, die auch nur über das Personal und die Mittel des kleinsten SPD-Ortsvereins verfügte, dann würde das schon reichen, um das satano-faschistische System in seinen Grundfesten zu erschüttern.

Tja, was wäre, wenn der chronisch arbeitsscheue Sozialparasit, Hartz IV-Genießer sowie Alimentenpreller Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) auch noch Geld hätte? Dann wäre er vermutlich längst in der Klapse verschwunden, denn dann hätte er seinen verbrecherischen Hirnschrott noch viel breiter ausgeplärrt, hätte noch viel mehr Strafanzeigen gegen sich zum Laufen gebracht, und man hätte längst seine Geisteskrankheit bestätigt und ihn aus dem Verkehr gezogen.

Aber was nicht ist, wird ja trotzdem werden. Nicht die Kohle, aber die Klapse, und das auch völlig ohne Kohle.

[Anm.: Es ist wirklich ein Glück für die Menschheit, dass dieser polnische Vollidiot und Verbrecher einmalig ist. Zwei von der Sorte wären schon mehr als unerträglich.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Quod erat demonstrandum.

Liebe Grüße

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wenn ich den Pulitzer-Preis gewinne, werde ich den Irren auf Tantiemen verklagen. Wenn ich von ihm jedes Mal, wenn er mir eines meiner Zitate von dieser HP geklaut hat, einen Euro bekäme, dann wäre ich heute schon auf Weltreise. Nun ja, eigene Kreativität hat er ja „wahrlich“ nicht zu bieten.

Schön aber, zu lesen, wie das Lüner Mickermännlein sein neuestes desaströses Versagen in Bergen von Wortblasen versucht, krampfhaft zum Sieg umzumünzen.

Fakt ist:

  • Die Massenspams haben nur juristischen Ärger für ihn gebracht, weil sich die Betroffenen gewehrt haben.
  • „Ultra, die Waffe“, und wie er den Schrott auch sonst genannt hat, war der übliche und erwartete ROHRKREPIERER
  • Inhaltlich hat er nicht mehr zu bieten, als seit über 6 Jahren, und das ist weiterhin NICHTS.
  • Er hat KEINE belegbaren Unterstützer, sondern nur seine zusammengelogenen Hirngespinste. Ansonsten ist er völlig allein.

Egal, wie er auch versucht, sich die unerfreuliche Realitäten krampfhaft passend zu lügen !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

One. com, Königin Margrethe II von Dänemark, Königin Silvia von Schweden, Emmanuel Todd, Jaroslaw Kaczynski, CCC Berlin und der Psychopath Winfried Sobottka.

One. com, Königin Margrethe II von Dänemark, Königin Silvia von Schweden, Emmanuel Todd, Jaroslaw Kaczynski, CCC Berlin und der Psychopath Winfried Sobottka, der nun versucht, seine Verbrechen mir unterzujubeln.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/10/one-com-und-die-brd-faschisten-10-juni-2012-konigin-margrethe-ii-von-danemark-konigin-silvia-von-schweden-emmanuel-toddjaroslaw-kaczynski-ccc-berlin/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

One.com und die BRD-Faschisten, 10. Juni 2012 /Königin Margrethe II von Dänemark, Königin Silvia von Schweden, Emmanuel Todd,Jaroslaw Kaczynski, CCC Berlin

Sobottka ist der lupenreine Faschist und Euthanasiebefürworter:Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“ Hinzu kommt noch seine nationalsozialistische, stinkbraune Gesinnung.

Da diesem Wahnsinnigen das nicht reicht, kommt noch ANTISEMITISMUS der übelsten Sorte hinzu, was auch das Landgerich Dortmund bestätigte:

Was will der WAHNSINNIGE nun von Königin Margrethe II von Dänemark will, ist erklärungsbedürftig. Zumindest mir ist nicht bekannt, dass Dänemark an NAZIs interessiert sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Es ist schon bemerkenswert, mit welchen Methoden die BRD-Faschisten es versuchen, den dänischen Hoster One.com zur Löschung einer staatskritischen Seite zu nötigen:

Dafür, dass der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka hier nicht liest, ist er aber gut informiert.

Abgesehen davon wurde der Hoster one.com von mir schon über die Missstände in den Domains, welche von ihm betreut werden, informiert. Wer nicht hören will muss eben fühlen. Dass dieser kriminelle Hoster erst ein rechtskräftiges Urteil benötigt, um Unrecht von Recht zu unterscheiden, wird diesem nun zum Verhängnis. Jetzt bekommt er ein Urteil geliefert, welches ihn selber betrifft. Wahnfried hat ja mit seinen Spams ausreichend Rechtsanwälte auf den Verbrecherverein aufmerksam gemacht.

Wie ich aus zuverlässiger Quelle, einer der Mitarbeiter an diesem Blog, erfuhr, hat der Verbrecher und Volksverhetzer Sobottka schon seine „Offensive Ultra die Waffe“ in der VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG cancelled. Wieder ein Schlag ins Wasser, wie man es bei dem geistesgestörten Sobottka gewöhnt ist. 

Dafür dürfen sich jetzt die VERBRECHER SOBOTTKA und ONE.COM bemühen, wie sie ihren Müll wieder bei Google entfernen. Das ändert zwar nichts mehr an den Straftaten, macht aber einen guten Eindruck bei Gericht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass solche Schmutzattacken, die in zigfacher Hinsicht die Straftatbestände der Verleumdung, üblen Nachrede und Beleidigung enthalten, dabei ausgeführt werden, ohne dass sich eine Person greifbar als verantwortlich zu erkennen gibt, heißt keineswegs, dass diese Praktiken nicht zum Repertoire des “demokratischen Rechtsstaates” BRD gehörten, für den der Bundespräsident Joachim Gauck im Ausland Reklame macht.

Seit wann kennt der Dauerverleumder und Volksverhetzer Sobottka denn die Straftatbestände der Verleumdung, üblen Nachrede und Beleidigung? Obwohl er deswegen schon rechtskräftig verurteilt worden ist (22 Monate) und ein neues Verfahren deswegen anhängig ist, begeht er diese unvermindert weiter.

Obwohl der wahnsinnige Sobottka mit realen Namen greifbar ist, hat er sich noch nie für seine Straftaten verantwortlich gefühlt, sondern predigt immer, wie ein Kleinkind, getrieben worden zu sein.

Nur stellt man sich hier die Frage, wer den Irren dazu getrieben haben soll, Massenspams ins Internet zu stellen.

Auch mag der geistesgestörte Sobottka mal genauer erläutern, warum es Rufmord sein soll, wenn er öffentlich als Verbrecher bezeichnet wird. Dieser dreckige polnische Volkaverhetzer mag mal sein Führungszeugnis ins Internet stellen, damit JEDER gleich weiß, was für ein Verbrecher er ist. Rufmord ist, was Wahnfried betreibt, nämlich unbescholtene Bürger des Mordes zu bezichtigen oder die Kunden eines Unternehmers mit Verleumdungen über diesen zu überschütten. Das begreift der ordinäre Verbrecher aber, dank seines irreparablen Dachschadens, niemals mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Um Probleme mit dem Hoster One.com möglichst auszuschließen, habe ich eine große Zahl von Seiten verändert, weiterhin eine große Zahl anderer Seiten unzugänglich gemacht, obwohl ich selbst in diesen Fällen keinen Rechtsgrund dafür erkennen konnte und kann.

Wenn es keinen Rechtsgrund gäbe, war das Löschen ja überflüssig. Anders formuliert, das versteht der Wahnsinnige also unter Sieg.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Meine Vorstellung, auf One.com-Seiten für die Durchführung von Informationsoffensiven zurückgreifen zu können, habe ich allerdings abgehakt. Für solche Zwecke kämen womöglich Hoster in den USA infrage, nicht aber One.com.

Aha, der „Sieger“ räumt das Schlachtfeld und zieht endlich von dannen.

Mag er sich einen USA-Hoster suchen, der sogar Massenspams zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Dokumentation  zum Mordfall Nadine Ostrowski ist nun auch über eine andere Domain einsehbar;

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

und lässt sich im Übrigen jederzeit auf jeden beliebigen anderen Webspace übertragen, es ist nur eine Frage der Uploadgeschwindigkeit.

Disbezüglich hat der Gewohnheitsverbrecher ja schon hinreichend Anzeigen und Anklageschriften am Hals. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mein Ehrgeiz. die Domain die-volkszeitung.de auszubauen, liegt unter den gegenwärtigen Umständen bei null – ich muss erst einmal wissen, was One.com in Wahrheit will und welche Perspektiven es dort noch für die-volkszeitung.de gibt.

Was one.com will ist irrelevant. Wesentlich ist das, was die zu recht klagenden Rechtsanwälte wollen. Dem hat sich auch one.com letztendlich zu beugen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Für ein Hosting in den USA fehlt mir definitiv das Geld, auch wenn es sich dabei nur um einen Betrag handelt, der vielen als geringfügig erscheinen mag, so dass Vorstellungen, Massenkommunikation über das Internet zu betreiben, zunächst ebenfalls auf Eis gelegt sind.

Was klagt denn der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER immer über Geldmangel? Soll er seinen fetten Arsch mal bewegen und arbeiten gehen. Dann klappt das auch mit den USA-Hostern. Aber da fliegt er schneller raus, als er gucken kann, denn auf Massenspams reagieren diese äußerst sauer.

Was versteht der deformierte Psychokrüppel eigentlich unter Massenkommunikation? Zum Kommunizieren gehören doch mindestens zwei. Wo ist denn der andere mit dem der Irre kommuniziert, von Massen ganz zu schweigen? Bisher hat der Irre doch nur einsam vor sich hin geschmiert und sich irgendwelche Sympathisanten nur eingebildet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist eben nicht leicht, über die Verbrechen von Staat und Gesellschaft in einem Lande zu informieren, in dem so viele Menschen finanziell prächtig profitieren, indem sie sich dem verbrecherischen System dienlich machen, während es auf der anderen Seite praktisch keinen Widerstand dagegen gibt, der die Bezeichnung Widerstand tatsächlich verdient hätte.

Liebe Grüße

Ihr / Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dachschaden Sobottka wird bis zum Ende seiner Tage nicht begreifen können, dass die Bürger der BRD nicht auf seinen Wahn reinfallen werden und er sich langsam an Recht und Gesetz gewöhnen sollte, weil es sonst bitter enden wird mit ihm. KEIN Mensch will das, was der Irre als „Widerstand“ bezeichnet, da genau das zu Verhältnissen wie im 3. Reich führt. Kürzlich tönte Wahnfried noch: „WIR WERDEN SIEGEN“ Und was ist heute? Die „Offensiven Ultra die Waffe und Fieball“ gründlich beerdigt.

DACHSCHADEN SOBOTTKA IST UND BLEIBT EBEN DER VERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hoster one.com, Die Volkszeitung.de, Volksverhetzungszeitung und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Hoster one.com, Die Volkszeitung.de, Volksverhetzungszeitung und der Psychopath Winfried Sobottka, dessen irre „Offensive“ namens “ Ultra die Waffe“ jetzt Früchte trägt. Nun bricht unser Kleinkind wieder in Tränen aus.

http://www.die-volkszeitung.de/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tagesartikel zunächst auf:

http://kritikuss.wordpress.com – ab heute, 09. Juni 2012!

Der Kampf um die Freiheit des Wortes

Ladies and Gentlemen!

Dann wird ja endlich mal ans Tageslicht kommen, was die gefälschten Statistiken von dem betrügerischen Hoster one.com wert sind.

Auch dürfte bei wordpress.com die widerliche Spammerei, wie bei den Verbrechern one.com geduldet, ein Ende finden. Genau darauf reagiert wordpress.com äußerst empfindlich. Nur bevor der Wahnsinnige das begreift, ist sein „Kritikuss“ auch von der Bildfläche verschwunden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hier nur die Erklärung dafür, dass ich auf dieser Domain zunächst nichts mehr veröffentliche:

Es gibt natürlich viele Dinge, die nicht in meiner Macht stehen. Aktuell befürchte ich, dass der Hoster dieser Domain die-volkszeitung.de darauf zielen könnte, die Domain auch unter lediglich vorgeschobenen Gründen zu „suspendieren“.

Die angeblich „vorgeschobenen“ Gründe sind jedem Hirnnormalen bekannt und ein Löschen der rechtswidrigen Domain angebracht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Stets mit dem Schlimmsten rechnend, habe ich ein vollständiges Backup gemacht und schreibe Tagesartikel bis auf Weiteres nicht mehr hier, sondern unter der oben angegebenen und von dort aus anklickbaren Adresse.

Da gibt es aber nicht millionen Leser, wie one.com dem Irren glaubhaft machen will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sollte es zu einer vertragswidrigen Suspendierung dieser sehr gut eingeführten Domain kommen, so wäre eine Klage dagegen für mich nicht finanzierbar, denn gegen one.com müsste in Dänemark geklagt werden.

Muahahahahaha, jetzt wird der Geistesgestörte aber wieder witzig, denn die deutsche Adresse von one.com lautet:

Valentinskamp 24 20354 Hamburg Deutschland Fax: 040 3111 2601

Da mag der deformierten Psychokrüppel, Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer seine Klage einreichen.

Warum ihm die Kosten Sorgen bereiten ist nun völlig unverständlich. Er hat doch tausende von Rechtsanwälten hinter sich, welche er in seinem Wahn bei Google diffamierte und die nun auch gesteigertes Interesse daran haben dem krimimellen Hoster one. com auf die Füße zu treten. Das ist für Dachschaden Sobottka gänzlich kostenlos.

Kostenlos sind auch die Klagen, welche er sich selber ganz nebenbei einfängt, aber sowas nennt sich nun mal Kollateralschaden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mit Leichtigkeit machbar wäre es für mich dann allerdings, im Internet wahrnehmbar  über solches Gebaren zu informieren. Ich hoffe, dass ich meine bisherige Einschätzung des Unternehmens one.com nicht vollständig revidieren müssen werde.

Das ist aber nett von dem Irren. Endlich ziehen wir mal an ein und demselben Strang, da ich auch nichts anderes vorhabe, als den Betrügerverein one. com im Internet in die Ecke zu rücken, wo dieser hingehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bis morgen, an oben genannter Stelle!

Liebe Grüße

im Namen von UNITED ANARCHISTS

Ihr und Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da wird sich aber die „Hochintelligenz“ freuen, morgen wieder den Schwachsinn des schwer seelisch abartigen Sobottka zu vernehmen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Marco Bülow SPD Dortmund, Philipp Mißfelder, CDU Recklinghausen, Annika Joeres, Alfons Pieper, Ruhrbarone, wir in nrw, Uni Münster, Polizei Berlin und der Psychopath Winfried Sobottka.

Marco Bülow SPD Dortmund, Philipp Mißfelder, CDU Recklinghausen, Annika Joeres, Alfons Pieper, Ruhrbarone, wir in nrw, Uni Münster, Polizei Berlin und der Psychopath Winfried Sobottka, der sich in seinem unerträglichen Hass und Neid nun mit „Politik“ und närrischen Volksreden zu stabilisieren versucht.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/09/winfried-sobottka-zur-lage-am-09-juni-2012-marco-bulow-spd-dortmund-philipp-misfelder-cdu-recklinghausenannika-joeres-alfons-pieper-ruhrbarone-wir-in-nrw-uni-munster-polizei-berlin/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zur Lage am 09. Juni 2012

Ladies and Gentlemen!

Die Entwicklungen in Griechenland, Spanien und Portugal brauchen nicht mehr kommentiert zu werden: Es lässt sich feststellen, dass hunderte von Milliarden Euros die Lage in jenen Ländern nicht verbessert haben, dass es stattdessen schlimmer wurde – für den größeren Teil der Bevölkerung, aber auch, was die Wirtschaftsdaten angeht. So fragt man sich natürlich erstens, wofür dann Milliardensummen eingesetzt worden seien, zweitens, wo sie geblieben seien: Geld geht bekanntlich nie verloren, es kann nur den Besitzer wechseln. Als neue Besitzer infrage kommt niemand anders als das private Großkapital, denn selbst die Banken hängen ja in der Klemme.

Alles bekannt und wohl nur von der Bild-Zeitung abgeschrieben. Anstatt nur destruktiv herumzunörgeln, sollte der selbsternannte „Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka lieber konstruktive Vorschläge unterbreiten, welche aber weder Krieg noch Gewalt beinhalten sollten. Das kann der armselige Depp nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die von mir stets erklärte Einschätzung, dass das Volk in D moralisch völlig im Eimer sei, wurde in der letzten Zeit mehrfach bestätigt: Haarsträubende Zustände stören niemanden, aber entsprechende Artikel auf der eigenen Googleseite #1 oder #2, die stören schon so manche.

Moralisch im Eimer ist der übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka, der das Wort „Moral“ besser aus seinem Vokabular streichen sollte.

Die Deutschen benötigen keinen polnischen Hitlernachfolger, der sie nur ausbeutet und als Sozialschmarotzer sogar noch die Unverschämtheitheit besitzt, diese zu verunglimpfen. Dieser elende ordinäre Verbrecher mag sich glücklich schätzen, in Lünen zu hausen, denn hier in Offenbach hätte man ihm schon längst seine dreckige Fresse dermaßen poliert, dass er sich niemals wieder gewagt hätte, etwas gegen Deutsche zu sagen.

Auch hätte ihm das hiesige Arbeitsamt längst das Fell über die Ohren gezogen und nicht seine Arbeitsunwilligkeit belohnt, wie das die steuergelderverschwendende kriminelle ARGE Unna praktiziert. Hier wäre das Geld nicht so üppig um sich unendlich Giggis bei dem verbrecherischen Hoster one.com zu kaufen.

Was bezeichnet der Größenwahnsinnige DAU (dümmster anzunehmender User) denn als SEINE EIGENE Googleseite? Bietet Google schon Seiten zum Verkauf an? Meint er aber die Googleseite „Winfried Sobottka“, so ist da genügend zu finden, was dem Irren unangenehm sein müsste, aber das merkt der restlos abgestumpfte deformierte Psychokrüppel nicht mehr. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass arbeitslose Griechen, die keine Chance haben eine Arbeit zu finden, nach einem Jahr der Arbeitslosigkeit völlig ohne Einkommen da stehen, dieser Zustand trifft bereits etwa jeden 13. Griechen, interessiert die Menschen weitaus weniger als z.B. die Fußball-EM.

Was will der Wahnsinnige eigentlich immer mit den Griechen? Die haben ihr Land selber ruiniert und sich mit gefälschten Bilanzen in die Eurozone gemogelt. Jetzt mögen sie auch sehen, wie sie klarkommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Vergleich zu dem, was Millionen Menschen in Südeuropa, in Polen und einigen anderen Ländern derzeit erleben, waren die Zustände, die bis zur “Wende” in Polen, DRR usw. herrschten, tatsächlich noch rosig: Wer arbeitswillig war und die seine Schnauze hielt, konnte wenigstens ohne Existenzängste und ohne Hunger leben.

An dieser Stelle muss man wirklich bedauern, dass es hier die Verhältnisse der ehemaligen DDR nicht gibt. Dort hätte man dem Irren sein Schandmaul längst gestopft und die Arbeitsunwilligkeit ausgetrieben. Aber würde die ARGE Unna sich an geltendes Recht halten, bekäme der widerliche Sozialschmarotzer auch nur noch Lebensmittelgutscheine, was für diesen Verbrecher ja auch reicht. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Gestern hörte ich im Radio einen Bericht über einen “Real”-Supermarkt, in dem verschiedene Systeme automatischer und teilautomatischer Kassen getestet werden – das “Wegrationalisieren” von Arbeitsplätzen ist noch lange nicht zu Ende, wie man ja auch an  Schlecker und Opel-Bochum ablesen kann.

Was ist das denn nun wieder für ein Schwachsinn. Ganz Schlecker gibt es nicht mehr. Auch bei Opel ist das Problem anders gelagert, als wie der Irre es hier in seiner Oberflächlichkeit kundtut. Bei Opel hat imer noch General Motors in den USA ein Mitspracherecht und wenn die die Fertigung eines Opel-Modells ins Ausland verlagern, so hat das auch mit Wegrationalisieren nichts zu tun. Dachschaden Sobottka sollte sich wirklich mal mit den Themen des aktuellen Zeitgeschehens beschäftigen, bevor er Stuss daherschmiert. Aber wer AUSSCHLIESSLICH SM-Wichsfilme ansieht und nebenbei Nachrichten im Radio hört, der ist eben desinformiert. Vielleicht sollte der Wahnsinnige sich mal einen Fernseher zulegen und nicht sein Geld dem Betrüger-Hoster one.com in den Rachen schieben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird solange schlimmer werden, wie es keinen hinreichenden Widerstand dagegen gibt, die Großkapitalisten kennen keine Selbstbeschränkung, kennen keine berechtigten Interessen anderer Menschen. Sie sind nach Ihrer Ansicht die Herren über alle und alles, und alle und alles hätten nur soweit Sinn, wie es ihnen diene.

Liebe Grüße

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihihihi kennt denn Wahnfried Selbstbeschränkung? Hat er jemals die Interessen anderer Leute berücksichtigt? Fühlt er sich nicht als Herr über alle und alles? Nun lauten die Antworten wie folgt.

  • SELBSTBESCHRÄNKUNG ist für den wahnsinnigen Dachschaden Sobottka ein Fremdwort, da er glaubt sich ALLES erlauben zu können und er der Messias sei, dem sich alle unterzuordnen haben.
  • Die INTERESSEN ANDERER MENSCHEN haben für den Irren nicht den geringsten Stellenwert, selbst seiner angebeteten BARBARA KÜHN, geb. Pytlinski hat er deutlich genug zu verstehen gegeben, dass AUSSCHLIESSLICH seine eigenen Interessen von Bedeutung sind. O-Ton Dachschaden Sobottka: „So sehe ich auch die Entwicklung betreffend B. Das speziell ist für mich kein besonderes Problem – B. hatte immer nur ihren eigenen Fall im Kopf, hatte für alles andere keinen Sinn.“ Alleine die Formulierung belegt, dass dieser Narzisst nur sich selber und seine selbstgeschaffenen bzw. frei erfundenen „Probleme sieht.
  • Als HERR ÜBER ALLE UND ALLES fühlt sich dieses billige Hitlerimitat schon lange. O-Ton Dachschaden Sobottka: „…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“ Dieses hirnlose Ungeheuer schwafelt doch permanent von Krieg und Sieg.

Man muss also nicht zwangsläufig Großkapitalist sein, um die, von dem Irren aufgeführten, Kriterien zu erfüllen. Selbst ein Fußabtreter der Gesellschaft, wie Sobottka, kann sich das alles aneignen. Zumindest so lange, bis er in der Psychiatrie oder im Knast landet. Wobei man ihm im Knast sehr schnell, eindrucksvoll und dauerhaft die Interessen anderer Menschen einbläuen wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hoster one.com: Von Verbrechern für Verbrecher, wie den Psychopathen Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Ruhrbarone, lastactionseo, wir in nrw, mein parteibuch, womblog, chaos computer club dresden berlin, ex-K3-berlin, Altermedia

Hoster one.com: von Verbrechern für Verbrecher, wie den Psychopathen Winfried Sobottka. Es wird langsam Zeit, dass man den Kriminellen bei bei one.com das Handwerk legt. Wer dem lupenreinen faschistoiden Nationalsozialisten und einschlägig vorbestraften Verbrecher Sobottka, der nur verleumden und spammen kann, eine Plattform bietet, ist nicht die Bohne besser.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/08/ws-an-hacker-08jun2012-ccc-berlin-wien-bernbasel-grazanonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam-u/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker, 08JUN2012

Liebe Leute!

Die letzten Wasserstandsmeldungen betreffend VZ sehen so aus:

[Irrelevanter Screenshot zu Befrirdigung des Statistikwahns.]

Tagtäglich präsentiert der wahnhaft gestörte Sobottka nun seine unrealistischen von one. com gefälschten eigenen Statistiken, wie eine Schallplatte mit Sprung. Was sich der Irre davon verspricht, wird wohl kein normaler Mensch jemals begreifen können. Es ist eben die Verhaltensweise eines Kleinkindes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten ist zu sagen, dass die letzten Aktionen natürlich dazu geführt haben, dass in jeder denkbaren Weise versucht wird, publizierte Inhalte zu bekämpfen. Wie weit sie damit letztlich kommen werden, werden wir sehen.

Es MUSS dem kriminellen Handeln des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Einhalt geboten werden und wenn one.com das wissentlich zulässt ist dieser kriminelle Verein eben mit zur Rechenschaft zu ziehen. Es ist mir kein seriöser Hoster bekannt, der Spammen in dem Umfang, den Dachschaden Sobottka betreibt, zulässt.

One.com gehört aus dem Internet komplett enfernt, da dort Volksverhetzung im Übermaß gefördert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Blog unter:

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de

lässt sich zumindest betreffend Google-Blogsuche bereits sehr gut nutzen, wie ich feststellen konnte, zudem habe ich ein weiteres Blog unter:

http://wwwdievolkszeitungde.twoday.net/

aufgemacht.

Jetzt hat der Wahnsinnige schon 4 (i.W. VIER) VOLKSVERHETZUNGSZEITUNGEN. Er ist eben der weltweit dämlichste Ladenhüter, der nicht begreifen kann, dass seine Ware nichts taugt und KEINER diese haben will, aber dennoch diese immer weiter anbietet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie lassen absolut nichts unversucht, was natürlich belegt, wie sehr ihnen die Angst zu schaffen macht.

Schon der nächste Sprung in der Schallplatte, denn ALLE haben Angst vor dem armseligen dissozialen Penner aus Lünen, der sich noch nicht einmal selber ernähren kann und im untersten Sumpf der Menschheit dahinsiecht.

Man kann ja kaum von Feigheit reden, wenn Menschen die Initiative ergreifen, sich des Verbrechers und Volksverhetzers Sobottka zu erwehren. Feige und Geldgierig hingegen ist der Hoster one.com, der sich eben nicht wagt gegen Missbrauch im Internet vorzugehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auf der anderen Seite ist es leider so, dass Entscheidungen selten unter moralischen Aspekten getroffen werden, wie man sich denken kann.

Was hat denn der amoralische Dachschaden Sobottka nun mit Moral? Er weiß doch gar nicht, was Moral ist. Für ihn ist Moral rücksichtslos unbescholtene Menschen öffentlich des Mordes zu bezichtigen, Krieg und Gewalt zu verherrlichen, zu MORD aufzurufen, wegen VERLEUMDUNG UND VOLKSVERHETZUNG einschlägig vorbestraft zu sein und sogar vergewaltigte Frauen zu beschuldigen Mitschuld an dem Verbrechen zu tragen:

 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In den nächsten zehn Tagen wird einiges geklärt werden, was geklärt werden muss. Von unerwarteten Problemen zu reden, wäre hingegen verfehlt – ich habe zu jedem Zeitpunkt gewusst, zu welchen Mitteln sie greifen würden, welche Probleme daraus resultieren könnten, und habe mir natürlich zurecht gelegt, wie damit ggf. umzugehen sei.

Genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Dachschaden Sobottka dreht und wendet sich, dass einem ganz übel wird. Bisher schrieb er unter alle seinen Schmierenbeiträge: „Wir werden siegen.“ Nirgendwo war ersichtlich, dass sich der Wahnsinnige bewusst war, dass es auch irgendwie geartete Hindernisse geben könne. Und wäre er sich dessen bewusst, hätte er diesen Schwachsinn gar nicht begangen. Er lebt in dem Wahn „Aufklärungsarbeit“ zu leisten und war sich uneingeschränkt seines Sieges sicher. Solche ablehnenden REAKTIONEN waren bei ihm niemals einkalkuliert. Das lügt er jetzt nur vor, um sein Gesicht, was er er sich nur einbildet, nicht zu verlieren. Er muss in seinem Wahn immer als Held und Gewinner dastehen, wobei er in seiner Überheblichkeit vergisst, dass grade er das niedrigste Geschöpf auf diesem Globus ist und sich am Ende der Nahrungskette befindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das bedeutet leider nicht, dass jedenfalls größere Schäden vermieden werden können – wenn absolut alle und alles nach der Pfeife der Satanisten tanzen sollten, dann wären Rückschläge natürlich unvermeidbar, vor allem auch deshalb, weil ich mir kein Geld aus den Rippen schneiden kann.

Da hat der Irre sogar mal recht, denn Rückschläge hätte er einkalkulieren müssen, aber wer sich selber permanent überschätzt und seine Gegner unterschätzt, kommt natürlich nicht auf den Gedanken.

Geld ändert an der derzeitigen Situation überhaupt nichts. Außerdem könnte es der Parasit der Gesellschaft und VOLKSAUSBEUTER ja auch mal mit redlicher Arbeit versuchen, um etwas an seinem Geldmangel zu ändern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenn sich ein paar Tausend Leute beim one.com Verkauf beschweren sollten, sich dort aber niemand für mein Vorgehen stark machen sollte, dann werden die Verkäufer dort, die im Grunde nur an den Absatz von Webspace denken, darüber hinaus so wenig Unannehmlichkeiten wie möglich haben wollen, vermutlich nicht danach fragen, was Recht und was Unrecht ist. So schlau sind die Satanisten auch, weshalb ich es hier auch beim Namen nennen kann.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist ja an Wahnsinn nicht mehr zu übertreffen. Da Spammt der Geistesgestörte tausende von Adressen und wundert sich, dass eine ähnliche Anzahl von Leuten sich dagegen wehrt. Da bei dem Wahnsinnigen NICHTS unerwartet kommt, hätte er auch das voraussehen können.

HOCHMUT KOMMT VOR DEM FALL

Verstehe mal einer den Psychopathen. Er macht und macht und wenn die Quittung kommt, hatte er das voraussehen können. Da fragt sich doch jeder nicht geistig behinderte: „Warum macht er das dann?“

Sicher hat der Verbrecherverein one.com  es auf Umsatz abgesehen. Daher ist denen auch jegliches Unrecht genehm. Dazu gehört außerdem die verblödete Kundschaft mit getürkten Statistiken zu ködern.

Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass tausende Beschwerden den wahnsinnigen Sobottka keine Lehre sind und er alleine glaubt, recht zu haben, was erwartungsgemäß in die Hose gehen muss.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Amoklauf Schwalmtal, Hacker, Anonymouse, Anon Köln, Anonymous Dresden Erfurt, Anonymous Hamburg Bremen, CCC Berlin Frankfurt Mainz CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC Hannover Magdeburg Potsdam, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken und der Psychopath Winfried Sobottka.

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Amoklauf Schwalmtal,Hacker, Anonymouse, Anon Köln, Anonymous Dresden Erfurt, Anonymous Hamburg Bremen, CCC Berlin Frankfurt Mainz CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC Hannover Magdeburg Potsdam, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken und der Psychopath Winfried Sobottka, der sich mal wieder als satanistischer Schrecken ALLER Frauen outet.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/07/ws-an-hacker-07-juni-2012/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker, 07. Juni 2012

Nun heult sich der wahnhaft gestörte Sobottka zur Abwechslung nach Königin Silvia von Schweden mal wieder bei seinen imaginären Hackern aus. Für Liebeskummer sind diese wohl eher zuständig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Erkennbar ist es dem Staatsschutz unangenehm, wenn man bestimmte Kritikuss-Beiträge auf den Seiten von Düsseldorfer Anwälten findet. Eure Arbeit ist jedenfalls exzellent, und sie stößt auch vielen auf.

Dem Staatsschutz gewiss nicht, aber bestimmt den betroffenen Rechtsanwälten. Dabei benötigt der Wahnsinnige so dringend wie noch nie einen Rechtsanwalt für sein nächstes Verfahren, wo es um ALLES geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass gestern erstmals die Zahl von 1.000 Tagesbesuchen geknackt wurde, ist Eurer Arbeit zu verdanken, und diese Entwicklung wird es zukünftig erleichtern, Beiträge der VZ zu positionieren.

Immer wieder derselbe hirnlose Schmarrn. Das Einzige was der Größenwahnsinnige erreicht hat, ist mir Arbeit zu beschaffen, weil ich die Kategorie „WINFRIED SOBOTTKA-WATCHBLOGS“ um diese beiden Blogs erweitern musste:

http://www.lachschon.de/item/133229-DerHonigmann/

http://www.reichsdeppen.pinkolatorium.com/index.php?topic=2089.0

Mag er der Irre ruhig witerspammen, denn es bereitet mir Vergnügen weitere Blogs in der Liste aufzunehmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so solltet Ihr meine Leistungskraft nicht überschätzen.

Um diesen Versager im Kleinen, im Großen, in allem überschätzen zu können, müsste er erstmal etwas auf die Beine stellen und nicht nur dämlich herumlabern oder nichtssagendende Zahlen fehlinterpretieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich mit gepulsten Strahlen bekämpft werde, zeigt natürlich Wirkungen.

Dass ich nicht jammere und klage, heißt nicht, dass es mir keinerlei Probleme bereitete.

Erst jammert der Wahnsinnige, dass die“gepulsten Strahlen“ Wirkung zeigen, um im gleichen Atemzug zu behaupten, dass er weder jammere noch klage. Dümmer gehts nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls sind die Finanzen ein sehr knapper Faktor, der sich in der Vergangenheit vielfach ungünstig auswirkte und es auch derzeit tut.

Dass die Finanzen dieses geistesgestörten Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTERS knapp sind, ist ja wohl selbstverschuldet. Wer um den Kindesunterhalt zu sparen die Arbeit hinschmeißt, soll elendlich im Dreck verrecken und nicht noch von der Gesellschaft ernährt werden, denn er hätte seine Kinder auch verhungern lassen, wenn der Staat nicht eingesprungen wäre.

Zudem scheint der Verbrecherverein, namens ARGE UNNA reichlich Geld aus dem Steuersäckel in den Irren zu investieren, wenn dieser sich laufend Giggis kaufen kann, welche NICHT zu dem notwendigen Lebensunterhalt gehören.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin – ich schreibe längst nicht über alles – lassen die Satanisten so gut wie gar nichts aus, um alles anzugreifen, was mir nach ihrer Ansicht Stabilität verschafft.

Was verschafft denn dem schwer seelisch abartigen Sobottka Stabilität? Das Diffamieren der Gesellschaft, welche ihn am Leben erhält, indem sie ihn ernährt, das Dauerverleumden unbescholtener Bürger, das Verherrlichen von Krieg und Gewalt oder gar das Aufrufen zu Mord? Auf diese „Stabilität“ können ALLE Bürger der BRD verzichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So sehe ich auch die Entwicklung betreffend B. Das speziell ist für mich kein besonderes Problem – B. hatte immer nur ihren eigenen Fall im Kopf, hatte für alles andere keinen Sinn.

Gemach gemach, mit dieser Aussage beweist Dachschaden Sobottka wieder seine DISSOZIALITÄT . Diese Barbara Kühn, geb. Pytlinski war gut für ihn, als sie ihn nach Berlin kutschiertem Batterien für seinen Fotoapparat spendierte usw. Auch war sie gut, seine selbstgeschaffenen Probleme (Verfahren wegen Verleumdung und Volksverhetzung) oder seine Spinnereien bzgl. „Strahlenterrror“, „Staatsschutz“ usw. anzuhören. Nun hat diese Frau festgestellt, dass es sich bei Sobottka um einen geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer handelt und dem Irren einen Korb verpasst.

Das kann der wahnsinnige Egozentriker und Narzisst Sobottka, der nur seine eigenen selbstgeschaffenen „Probleme“ sieht, so nicht hinnehmen. Anderer Leute Probleme sind für den Wahnsinnigen nur wichtig, solange er seine Geltungssucht damit befriedigen kann. Gelingt das nicht mehr, sind diese für ihn NUTZLOS. Dieses Produkt polnischer Inzucht kann, dank seines Wahns, sich gar nicht menschenverachtender Verhalten. Hier mag dieses ekelhafte Scheusal mal nachlesen, was „Göttin Frau“ von ihm hält:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/14/die-volkszeitung-de-kritikuss-kinderklau-jugendamt-familiengerichte-und-der-schwerst-geistig-behinderte-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir/#comment-1807

Auch das steht in keinem Widerspruch dazu:

 

Für Dachschaden Sobottka sind Frauen der letzte Dreck, den es nur AUSZUNUTZEN gilt

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das passte natürlich nicht zu meiner Strategie, der Effizienz alles andere unterzuordnen.

Gut, dass die „Effizienz“ dieses wahnsinnigen ordinären Verbrechers bald vor dem Amtsgericht Lünen ein Ende finden wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Ergebnis habe ich damit eher gewonnen, als verloren, weil B. Zeit kostete, die absolut nichts brachte.

Dann hoffen wir mal, dass Barbara Kühn das liest und erfährt, welchen Drecksack sie nach Berlin kutschiert hat. Nur weil dem Irren untersagt ist, sich weiterhin in dem Blutbad von Schwalmtal zu suhlen, meint der perverse Vollidiot nun Zeit gewonnen zu haben. Perverser und abstoßender geht es nun wirklich nicht mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aber natürlich ist es insgesamt nicht immer einfach, wenn die Satanisten permanent versuchen, mir von allen Seiten das Leben schwer zu machen.

Sobottka ist wirklich des Wahnsinns fette Beute. Oben schreibt er noch, dass ihm Barbara Kühn nicht von Nutzen sei. Jetzt mag er mal erläutern, wie imaginäre „Satanisten“ ihn zu der Aussage gezwungen haben sollen. Es ist nur zu begrüßen, dass das Thema „Amoklauf Schwalmtal“ nun endlich ein Ende findet, da das dämliche Gesabbel des Wahnsinnigen weder etwas ändert noch verbessert. Ganz im Gegenteil, ist es allen Betroffenen nur unangehm, was den Psychopathen aber nicht interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Seit 6 (i.W. SECHS) Jahren ist diese Dauerlüge des geistesgestörten Sobottka schon im Umlauf. Möglicherweise hat es diesmal aber seine Richtigkeit, wenn Wahnfried seine Bewährungsauflage von 150 Stunden „russisches Krafttraining“ absolviert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Königin Silvia von Schweden und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Ruhrbarone, lastactionseo, wir in nrw, mein parteibuch, womblog, chaos computer club dresden berlin, ex-K3-berlin, Altermedia

Königin Silvia von Schweden und der PSYCHOPATH Winfried Sobottka, der sich wegen seiner sozialen Isolation, Hilflosigkeit und Verzweiflung nun wie ein Kleinkind im Wahn bei ihr ausheult.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/07/bitte-konigin-silvia-von-schweden-sagen-sie-es-allen-z-k/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

In der neuesten Revolution von Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) hakt es offenbar wie üblich gewaltig. Auch wenn er noch so krampfhaft versucht, sich jetzt täglich die „Erfolge“ seiner Datendiebstähle anhand der getürkten Zahlen vonONE.COMsowie anhand wirrer Google-Suchen schön zu lügen: Das einzige ehrliche Echo waren bisher die neuen ANZEIGEN gegen ihn, die die Vorhut für den juristischen Ärger sein dürften, der damit über ihn hereinbricht.

Aber das kann und will er ja in seinem Wahn wie üblich nicht wahr haben. Und weil auch die ewig angeplärrten ersponnenen „Hacker“ ihm naturgemäß nur Schweigen entgegensetzen, beginnt er jetzt, seine angebetete Königin Silvia um Hilfe anzuwinseln.

Sein Wahn nimmt immer groteskere Züge an. Wenn er nackt, wild onaniernd und wie ein Schakal jaulend durch Lünen rennen würde, dürfte das wohl kaum ein größerer Beweis für seinen Dachschaden sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bitte, Königin Silvia von Schweden, sagen Sie es allen! /z.K.

Mittlerweile ist sogar bei dem wirren Tagging des Irren nur noch Fremdschämen angesagt. Auch wenn er bei seinen täglichen Verbalblähungen jedesmal bereits bei den Tags beweist, was für ein Internet-Vollpfosten er ist, ist sein heutiges Machwerk besonders bemerkenswert: Zur Kenntnis von – NIEMANDEM. Offensichtlich ist er bereits so sehr in Panik, daß er in seinem hektischen Schreibwahn vergisst, seine Tags zu vervollständigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Königin Silvia von Schweden!

Auf der http://www.die-volkszeitung.de wurde gestern erstmals die Zahl von 1.000 Tagesbesuchen überschritten:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert – und glaubt ]

Ja und? Wo bleibt jetzt die Revolution? Jeden Tag präsentiert der Schwachkopf dieselben Zahlen, die ihm die Lügenbarone von “ ONE.COM “ auftischen – und die er gern gierig schluckt. Und selbst wenn er durch seinen Datenmissbrauch ein paar Klicks bekommt: Diese dürften wohl kaum förderlich für ihn sein, wie die bereits eingetroffenen Strafanzeigen – zumindest für Hirnnormale – unmissverständlich zeigen.

Mag der Irre jetzt mal beweisen, wo jetzt plötzlich im Internet die Sympathiebekundungen wie die Pilze aus dem Boden schießen. Nach Homepages, die seinen Stuss aufgreifen oder wenigstens auf diesen verlinken, nach neuen Blogs, die sich positiv mit seinem Hirnschrott beschäftigen oder diesen wenigstens erwähnen, ja sogar nach Postings auf seinen eigenen Datenmüllkippen, die ihn zu seinem Schwachsinn beglückwünschen oder sich wenigstens damit auseinandersetzen, sucht man dummerweise trotz seines gesamten Statistik-Gewurschtels nach wie vor VERGEBLICH.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

und von mir gesetzte Artikel, wie beispielsweise dieser:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert – und glaubt ]

werden von der UNITED ANARCHISTS’ INTERNETFORCE mit Hochdruck in die Search-Engines gepresst, wie man feststellen kann, wenn man sich jenen Artikel ansieht und z.B. unter den vielen Namen der dort verlinkten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten googelt.

Erstmal eine kurze Verstehensfrage: Wie „setzt“ man eigentlich einen Artikel ??? Indem sich der Schwachkopf, der ihn GESCHRIEBEN hat, mit der Note 6- und vor Scham wegen seines Dachschadens mädchenhaft errötend auf seinen fetten Arsch setzt ? Winsel-Winnie beweist mit JEDEM seiner Ergüsse, dass er mit Fug und Recht der Super-DAU (= Dümmster anzunehmender User) des gesamten Internets genannt wird.

Noch ein kleines aber nicht unbedeutendes Detail, welches der Schwachkopf jedesmal völlig vergisst, wenn er über die ach so tollen Fähigkeiten seiner ersponnenen Internet-Fürze rumschwurbelt, die jeder Hirnnormale schlicht und einfach Google-Suchbots nennt:

Wenn die Internet-Fürze bei Google so allmächtig sind, wie kommt es dann, dass der Suchbegriff

DACHSCHADEN SOBOTTKA

seit Monaten unverändert in den Top-Suchpositionen steht und nunmehr mit 11.200 qualitativ hochwertigen Fundstellen auf einen neuen Rekordstand gewachsen ist.

Auch mag er einmal erläutern, warum die ach so allgewaltigen Internet-Fürze es seit Jahren zulassen, dass die erste Suchseite von

WINFRIED SOBOTTKA

mit den Fundstellen „EINBLICKE IN EINEN KRANKEN GEIST“ und „DER KÖNIG DER SPAM-SCHLEUDERN“ sowie gleich mehreren Fundstellen aus dem hervorragenden Blog https://dasgewissen.wordpress.com sowie sofort als Einleitung mit dem netten Bild

hervorragend dekoriert ist.

Aber wahrscheinlich gilt auch hier seine eigene Universal-Ausrede, mit der er sein ständiges Versagen sowie seine permanente Panik erklärt: Keine Zeit !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese klugen und zumeist jungen Leute unterstützen mein Vorgehen, weil sie das Selbe wollen, was ich will.

Jetzt mal kurz zum Mitdenken im Schrittempo: Der Irre betont ständig, dass er seine „Hacker“ nicht kennt, weil diese ja absolut anonym vorgehen müssen, und dass seine gesamte „Kommunikation“ mit ihnen so läuft, dass er irgendeinen Müll ins Internet kotzt und abwartet, bis irgendwas davon bei Götzin Google auftaucht. Woher kennt er dann die Eigenschaften seiner Internet-Fürze, insbesondere deren Alter? Aber das ist wohl wieder eine der unzähligen Facetten seiner variablen Wahnvorstellungen.

Auch wäre eine Erläuterung interessant, warum die allmächtigen Internet-Fürze sein dummes Gesabbel angeblich alleine dadurch honorieren, dass sie an den Google-Ergebnissen schrauben. Viel effizienter wäre doch die Einrichtung von Sympathisanten-Homepages, wobei Winselfrieds Dauer-Ausrede mit dem „Staatsschutz“ selbstverständlich nicht gelten kann, denn ob die Fürze an Google rumschrauben oder irgendwo – eventuell im Ausland – anonyme Homepages eröffnen, dürfte mit demselben „Risiko“ verbunden sein. Auch kämen Verlinkungen von dort auf den Hirnschrott des Irren bei Götzin Google besonders prima an, ebenso wie Treffer aus eigens dafür eingerichteten Sympathisanten-Blogs, die einzurichten für die allmächtigen Internet-Fürze doch ebenfalls kein Problem sein dürften.

Das flehentliche Unterstützungsgeplärre der einsamen Lüner Bockwurst war schon früher ein Quell steter Freude, aber was er neuerdings so absondert, ist an Lächerlichkeit nahezu nicht mehr zu überbieten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Königin Silvia, es ist bekannt, dass Sie mehrere Sprachen beherrschen, es ist bekannt, dass Sie Kontakte zu höchst gerecht denkenden einflussreichen Menschen in aller Welt haben. Ich bitte Sie darum, diese Kontakte zu nutzen, um allen zu sagen, was wir, UNITED ANARCHISTS in Deutschland, wollen, und worauf wir zielen:

Man kann über die Dämlichkeit des Irren sowie seine immer schlimmer werdenden variablen Wahnvorstellungen nur noch verständnislos den Kopf schütteln: Da geht er seit nunmehr über 6 (In Worten, damit es das Lüner Kleinkind auch versteht: SECHS) Jahren mit seinem Hirnschrott mit stets gleichem „Erfolg“ hausieren, nämlich NULL. Da hat er seit 6 Jahren mit unzähligen, stets gleich bescheuerten „PR-Ideen“, vom Massenfax über das Spammen in fremden Blogs und das Anbiedern an Leute mit völlig anderen Interessen bis zu seinem neuesten Datenklau und -missbrauch quer durchs Alphabet erfolglos versucht, seinen Schwachsinn an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Da laufen ihm wegen seines völlig dissozialen Verhaltens selbst seine wenigen engsten noch verbliebenen Mitmenschen, zuletzt die durchgeknallte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, weg und strafen ihn nur noch mit angewiderter Missachtung. Und wer soll es nun alles richten?

Natürlich Königin Silvia von Schweden, die selbstverständlich den lieben langen Tag nichts besseres zu tun hat, als im Internet den Hirnschrott eines vorbestraften Verbrechers und gerichtspsychiatrisch attestiert wahnhaft Gestörten sowie schwer seelisch Abartigen zu lesen und ihn auch noch begeistert in der Weltgeschichte zu verbreiten.

Vielleicht sollte der Irre auch gleich noch die Queen und den Papst mit ins Boot nehmen, damit er als Möchtegern-Hitler bald ganz Europa unter seine Fuchtel bekommen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

1. Wir wollen ein basisdemokratisch regiertes Deutschland, in dem weibliche Vernunft im Sinne aller das letzte Wort hat.

Im Klartext: Alles soll so laufen, wie Winsel-Winnie es bestimmt. Und dazu bekommt er natürlich gratis seine tägliche Ration SM-Sex, damit er das freudige Grinsen gar nicht mehr aus den Pausbäckchen bekommt. Das alles selbstredend ohne Arbeit und mit gesichertem hohem Grundeinkommen.

[Anm.: Dass gerade der größte Despot aller Zeiten, der wahnsinnige Sobottka, welcher keine andere Meinung gelten lässt, immer wieder von Basisdemokratie schwätzt ist auch eine seiner variablen Wahnvorstellungen. Dazu ist er es, der GRUNDSÄTZLICH das letzte Wort haben MUSS. Nun hatte mal eine Frau, Barbara Kühn, geb. Pytlinski, bei ihm das letzte und vernünftige Wort, welches „KÜNDIGUNG“ lautete. Selbiges widerfuhr dem Irren auch mit seiner Lebensgefährtin, wobei er es als letztes Wort betrachtete, die Arbeit hinzuschmeißen, um sich vor Unterhalt für seine Kinder zu drücken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Wir wollen ein Deutschland, das soviel exportiert, wie es importiert, weil deutsche Exportüberschüsse andere Länder ins Verderben treiben, deutsche Exportdefizite wiederum Deutschland ins Verderben treiben würden. Wir sind entschieden gegen den derzeit herrschenden Wirtschaftsimperalismus, der sich mit Völkerfreundschaft absolut nicht vereinbaren lässt.

Wie sich ein seit Jahrzehnten von Hartz IV am Leben erhaltener arbeitsscheuer Drückeberger und Sozialschmarotzer über irgendwelche wirtschaftlichen Themen mokieren kann, wird er wohl ebenfalls nicht begründen können. Sein lächerliches Krämer-Diplom, mit dem er vor Jahrzehnten nach drogendurchsumpft abgesessenen Vorlesungen von der Uni komplimentiert wurde und das er heute dauernd präsentiert, weil es zu einem echten Doktortitel nicht gereicht hat, kann jedenfalls nicht das Argument dafür sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Wir wollen, dass jede Art von Know-How kostenlos allen Menschen zur Verfügung gestellt wird, weil wir keinen Wettbewerb wollen, der Opfer fordert, sondern ein Miteinander, das man zurecht Freundschaft nennen kann. Nicht der Drang nach Macht über andere, sondern der Drang nach Einigkeit mit allen anderen soll die Menschheit beherrschen: Konsens im Sinne aller, Lebensqualität für alle.

Das „Alle-sollen-gleich-sein“-Geschwätz ist doch im Grunde das, was sich der Irre überhaupt nicht wünscht. Er ruht sich seit Jahrzehnten auf der faulen Haut aus, während der Rest der Bevölkerung arbeiten geht, um ein derart faules Schwein wie ihn durchzufüttern. Wenn plötzlich alle solche Schmarotzer wären, wie er, käme am Monatsersten keine Stütze mehr rüber, im Winter bliebe der Heizkörper kalt und die Internetsucht des Irren liefe ins Leere. Und dann wollen wir ihn mal kläffen hören.

Und mal abgesehen davon: WER, bitteschön, will denn die „Freundschaft“ des Irren haben? Wer den egozentrischen und skrupellosen Hirnwichtel zum Freund hat, der braucht doch sonst im Leben keine Feinde mehr, wie er bereits unzählige Male bewiesen hat.

Er schafft es ja noch nicht mal, im echten Leben die paar Leute bei Laune und damit in Kontakt zu halten, die sich überhaupt noch in der Realität mit ihm beschäftigen – und sei es nur beruflich.

Sogar seine ebenfalls bekloppte und im Hormonstau angebetete Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, hat er sich jetzt mit seinem Wahnsinn verekelt.

Aber auch das wird sicherlich die von ihm angeblich angestrebte „globale Freundschaft“ am Ende wieder richten. Wenigstens in der Klapse wird er genug Freunde unter seinen Mitpatienten finden, mit denen er mit Fingerfarben malen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Königin Silvia, unsere grundsätzliche Vorgehensweise ist es nicht, an das Gewissen von Menschen zu appellieren, weil die menschlichen Gesellschaften dafür leider schon zu sehr asozialisiert sind.

Und schon ist der Lüner Hofnarr wieder einmal auf Geisterfahrer-Kurs: Natürlich ist die Gesellschaft „asozialisiert“, weil niemand seinen Hirnschrott hören will, und nicht er, weil er seit Jahren keinerlei Inhalte bieten kann, die normaldenkende Menschen interessieren geschweige denn bewegen, sondern nur zusammengewurschtelte, fadenscheinige Lügenmärchen gebetsmühlenartig präsentieren kann, mit denen er die Leute verekelt und sich selbst in die völlige soziale Isolation geschossen hat.

Aber bei Winsel-Winnie sind ja sowieso immer die anderen Schuld an seinem selbst produzierten Elend.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Unsere Vorgehensweise ist es, Druck zu machen, immer mehr und immer mehr, solange, bis Änderung im rechten Sinne vollzogen wird. Das schafft uns keine Freunde auf Seiten derer, die von Irrsinn und Unrecht zu profitieren meinen und daher daran festhalten und sie noch ausbauen wollen.

Auch der übliche „Denk“fehler des Irren: Dort, wo er nicht weiter kommt, weil er mit seinem notorischen Schwachsinn niemanden überzeugen kann, soll es eben „Druck“ richten. Nur fehlt ihm dummerweise jedes Mittel, mit irgendwas diesen „Druck“ aufzubauen, eben weil ihm die Inhalte fehlen.

Jede seiner irrsinnigen „Druckmittel“/“PR-Aktionen“/“Offensiven“ oder wie er den Schwachsinn auch immer nennt, endet endweder als Rohrkrepierer, über den er schamhaft das Deckmäntelchen des Schweigens breitet, oder maximal mit neuem juristischen Ärger für ihn selbst. Aber 22 Monate Strafhaft auf Bewährung und 150 Stunden gemeinnützige Arbeit waren ihm ja sowieso nie genug.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir brauchen die moralische Unterstützung derer, die noch nicht asozialisiert sind, die zudem wie wir erkannt haben, dass die Menschheit einen ganz anderen Weg gehen muss als den, den sie derzeit geht.In allen Ländern sollen sie tun, was sie können, um unseren wackeren Kampf zu unterstützen.

Ich krieg‘ mich nicht mehr ein !!!

SEIN „wackerer Kampf“ – und es ist AUSSCHLIESSLICH seiner, weil es neben ihm niemanden für ein WIR gibt und auch nie geben wird – ist für jeden Außenstehenden und Hirnnormalen nichts als der bereits jahrelang laufender PERMANENTER KRAMPF eines Geisteskranken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bitte, Königin Silvia, sagen Sie das allen.

Liebe Grüße

im Namen von UNITED ANARCHISTS

Ihr

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Im Klartext: ZU HILFE, ICH WEISS WEDER EIN NOCH AUS !!!

Der Irre merkt in seinem Wahn wirklich nicht mehr, wie sehr er sich mittlerweile nur noch der Lächerlichkeit preisgibt. Was soll das für ein Geplärre werden, wenn er bald in Lünen vor Richterin Pöppinghaus schwitzt und die Besucherbank dank seiner ersponnenen Hacker, Cracker und Bauernfänger sowie seiner Hunnenhorden vereinigter Amarschisten wie gehabt durch gähnende Leere besticht.

Dann muss Königin Silvia sicherlich mit untreuem Göttergatten und Hofstaat anreisen, um die Zuschauerbänke zu füllen, dem panischen Irren das Händchen zu halten und bei Bedarf die vollgekackte Unterhose zu wechseln.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richter Dr. Frank Schreiber, Landgericht Hagen, Mord in Wetter-Wengern, Ruhrnachrichten Lünen, Ruhr Nachrichten Lünen, WAZ Lünen, Westfälische Rundschau Lünen,Richterin Beatrix Pöppinghaus, Staatsanwältin Katharina Groesdonk, Richterin zur Probe Susanne Eckhardt und die Anzeige des Psychopathen Winfried Sobottka.

Richter Dr.  Frank Schreiber, Landgericht Hagen, Mord in Wetter-Wengern, Ruhrnachrichten Lünen, Ruhr Nachrichten Lünen, WAZ Lünen, Westfälische Rundschau Lünen,Richterin Beatrix Pöppinghaus, Staatsanwältin Katharina Groesdonk, Richterin zur Probe Susanne Eckhardt und die Anzeige des Psychopathen Winfried Sobottka, der sich förmlich nach Unterbringung in der Psychiatrie sehnt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/06/strafanzeige-gegen-richter-dr-frank-schreiber-landgericht-hagen-u-a-erstattet-z-k-ruhrnachrichten-lunen-ruhr-nachrichten-lunen-waz-lunen-westfalische-rundschau-lunenrichterin-beatrix-poppi/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Strafanzeige gegen  Richter Dr.  Frank Schreiber, Landgericht Hagen, u.a. erstattet

Das ist der Witz des Jahres 2012 Der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka im Größenwahn erstattet „Anzeige“ gegen einen Richter.

Grundlage seiner „Strafanzeige“ ist reines Bild-Zeitungswissen, denn selber war er bei dem Verfahren, um das es geht, nicht zugegen. Dafür hatte der Sozialschmarotzer, VOLKSAUSBEUTER und Tagedieb NATÜRLICH keine Zeit, weil er ja soooooo viel zu tun hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich, Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS, habe heute Strafanzeige gegen folgende Personen erstattet:

Vors. Richter am Landgericht Hagen Dr. Frank Schreiber, Richter am Landgericht Hagen Marcus Teich, Richter am Landgericht Hagen Dr. Christian Voigt, Sekretärin Margarete Dodt, im Jahre 2007 Schöffin am LG Hagen, Verwaltungsangestellter Kristof Schumann, im Jahre 2007 Schöffe am LG Hagen.

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Noch nicht einmal einen Brief bzw. Fax kann diese ungebildete Kreatur richtig aufsetzen. Oben setzt man die tatsächliche Seitenzahl rein und unten die Zahl der folgenden Seite, damit der Leser weiß, dass da noch etwas folgt. Dieselbe Seitenzahl 2x auf einer Seite reinzusetzen zeugt nicht nur von Dummheit, sondern ist auch ein Beleg für mangelnde Schulbildung.

Auch sollte sich der selbsternannte „Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka mal erkundigen, was Rechtsbeugung überhaupt bedeutet. Auch müsste er wissen, wie der formelle Rechtsweg aussieht. Dazu müsste der Geistesgestörte aber Revision beantragen und nicht mit unschlüssigen „Strafanzeigen“ hausieren gehen.

Der Wahnsinnige wird niemals begreifen können, dass das mitgebrachte Kabel des bestialischen Mörders Philip Jaworowski keine Rolle mehr für die Urteilsfindung spielte, weil er auch so ganz eindeutig des Mordes überführt war. Zudem beinhaltet das Urteil eine eindeutige und nicht zu widerlegende Beweisführung:

 

KEINER der damals anwesenden Prozessbeobachter und auch der Zeuge Minzenbach sowie die Ermittler haben da Unstimmigkeiten erkannt und gerügt. Nur der Vollidiot Sobottka aus Lünen, der das ganze Verfahren im Cannabisrausch verschlief, glaubt da etwas zu erkennen, was es nicht gibt.

Alleine die Tags des schwer seelisch abartigen Sobottka sind schon zum Kugeln:

  • im Jahre 2007 Schöffe am LG Hagen
  • im Jahre 2007 Schöffin am LG Hagen
  • Sekretärin Margarete Dodt
  • Verwaltungsangestellter Kristof Schumann

Die Antwort auf diese irre „Strafanzeige ist ja schon hinreichend bekannt und lautet so:

 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung.de=Volksverhetzungszeitung, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, Adolf Hitler und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung.de=Volksverhetzungszeitung, Adolf Hitler und Winfried Sobottka, der Psychopath, der aus primitiven Neid und Hass gegen alles und jeden hetzen muss und seinem Idol immer ähnlicher wird.

http://die-volkszeitung,de

Jetzt gibt es noch nicht einmal Links zu einzelnen Schmierenbeiträgen in der VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG. Gut, wer suchet der findet. So treibt man eben die Besuchzeiten in die Höhe. Mit Bedienungskomfort hat das aber nichts zu tun. Deswegen ist auch eine Bedienungsanleitung zwingend notwendig. Vielleicht sollte der Irre sich mal an anderen Seiten orientieren, welche nicht von Messies aufgebaut worden sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Philipp Mißfelder, CDU, MdB, Adolf Hitler und die Neue Weltordnung, 05. Juni 2012

Was ich gestern (siehe weiter unten) schrieb…

Ladies and Gentlemen!

Ich weiß zwar nicht, was der wahnhaft gestörte Sobottka gestern weiter unten schrieb, wird aber der gleiche Schwachsinn sein, wie das, was jetzt kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist schon der blanke Horror, was der Wahnsinnige für Vergleiche anstellt, der selber soetwas äußert:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es mag so manche irritiert haben, dass ich gestern schrieb, dass eine Umkrempelung unserer Gesellschaft im Gange sei, mit dem Ziel der Unterteilung in Herrenmenschen, Sklaven und unwertes Leben. Dabei kann man ja nicht gerade sagen, dass solche Dinge noch nie laut geworden seien, die Ideologie des Adolf Hitlers wie die der SS sollte doch einigermaßen bekannt sein. Und: Kann ein Mensch, der ernstgenommen werden will, tatsächlich meinen, die SS hätte bis zum 08. Mai 1945 an den Endsieg geglaubt und sei dann schlagartig bekehrt worden?

Dass eine Umkrempelung der Gesellschaft derzeit im Gange sei, ist wohl ein Wunsch des Irren, mehr aber auch nicht.

Auch hier irrt der Wahnsinnige, da die SS niemals bekehrt worden, sondern nicht mehr vorhanden ist, auch wenn der wahnhaft gestörte krampfhaft nach Ähnlichkeien sucht, aber keine findet und sich daher in seinem Wahn IMMER welche zusammenspinnt.

Besonders absurd ist sein Vergleich der Aussage von Pilipp Mißfelder mit der Propaganda der NSDAP. Hier belegt Sobottka wieder einmal WAHNHAFT GESTÖRT zu sein.Ich kann zwar Mißfelders Aussage auch nicht begrüßen. Weil er älteren Leuten keine kostspieligen Operationen mehr bewilligen will, wie künstliche Hüftgelenke, aber vergleichbar mit der NSDAP-Propaganda ist das durchaus nicht. Diese sagt nämlich aus, dass unter Erbkrankheiten leidende zu eliminieren sind. Das zu vergleichen beweist wieder einmal, dass Wahnfried AUSSCHLIESSLICH Stuss schreibt und sich nicht zu wundern braucht, wenn er den Durchbruch nicht schafft. Ihm geht es nur darum, Leute destruktiv zu verunglimpfen, wobei ihn jede Unsachlichkeit recht ist. Abgesehen davon kommt Mißfelder mit seinem Vorschlag sowieso nicht durch, was der Irre in seinem Pamphlet NICHT berücksichtigen konnte, weil sein Kopfschuss ihn daran hindert.

Andieser Stelle muss ich wieder die Worte des Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund einfügen, der in das Urteil von Dachschaden Sobottka folgendes schrieb:

“Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.”

Helmut Hackmann mag mal bekanntgeben, auf welchen Beitrag sich seine idiotische Aussage bezieht.

Sicher ist nur, dass Helmut Hackman für das Richteramt untauglich ist und hier eine eindeutige Fehlbesetzung vorliegt. Zweifelsohne hat Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund nicht mehr alle Nadeln an der Tanne und ihm sei dringend geraten, einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen.

Dieser geistig Behinderte darf Menschen be- und verurteilen, dabei reicht sein Geist nicht einmal aus, zu erkennen, wenn er einen geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher vor sich hat. Vielleicht ist er sogar in der Psychiatrie der optimale Zellengenosse für Dachschaden Sobottka. Da können sich die beiden auf „intellektuell hohem Niveau“ gegenseitig Lügenmärchen erzählen und herumspinnen. Dabei würde ich gern Mäuschen spielen

Zwei, die NICHTS begreifen, aber heftig diskutieren.

Das Schlimmste ist ja, dass sich dieser Kauz nicht nur selber degradiert, sondern die gesamte Richterschaft lächerlich macht.

Nun glaubt der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Sobottka auch noch am 05. Juni 2012 an einen Endsieg, obwohl er schon mit 22 Monaten bedacht worden ist und neue Verfahren anhängig sind. Aus steigenden Besucherzahlen schließt er, dank „deduktiven Denkens“, dass er irgendjemanden überzeugt habe, obwohl die Anzahl der ANZEIGEN gegen ihn stetig steigt und ein Ende der Fahnenstange nicht abzusehen ist.

Die Ideologie Hitlers, welche mit der des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinäre Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka durchaus identisch ist, dürfte hinreichend bekannt sein und bedarf nicht mehr der Erläuterungen seines polnischen Möchtegern-Nachfolgers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Während Hitler nur noch mit Kriegsführung befasst war, hatten SS und deutsches Großkapital sich zu den wahren Herrschern Deutschlands aufgeschwungen, sich einen Machtapparat angeeignet, der nichts mehr zu wünschen übrig ließ, Netzwerke der Macht in die Gesellschaft implantiert.

Nun vereinigt der schwerst geistig behinderte Sobottka beides. Krieg führt er schon seit Ewigkeiten im Internet und versucht mit permanenten Spammen Macht in die Gesellschaft zu implantieren.

Nur begreift er, dank seiner schweren seelischen Abartigkeit, nicht mehr, dass viele Besucher seiner Seiten durchaus nicht viele Sympathisanten bedeuten. So siecht er in dem Irrglauben dahin, zigtausende von Anhängern gefunden zu haben und das noch im Ausland, wo man kein Wort Deutsch versteht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Getrieben waren sie alle nur von einem: Macht, mehr Macht, und noch mehr Macht – totale Macht über alle und alles. Und die Führungselite dieser schwarzen Gesellschaften, die alles in den Händen hielt, soll dann am 08. Mai 1945 Bekehrung gefunden haben? Wie blöd müsste sein, um das anzunehmen?

Genau darum geht es doch Adolf Sobottka auch oder wie definiert er seinen Satz:

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der übelste dissozialste Penner aller Zeit strebt totale Macht über alles und Reichtum an. Er ist wirklich das Spiegelbild Hitlers. Wie blöd müsste man sein, um das nicht zu erkennen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, die Wahrheit ist eine andere: Die SS wusste zwar, dass der verlorene Krieg Hitlers Ende bedeuten würde – aber sie sann sehr frühzeitig über Wege nach, ihre Macht nach einer Niederlage zu behalten und dann wieder auszubauen, das ist historisch belegte Tatsache, s. u.a. mit weiteren Verweisen:

[Irrelevanter Link zu Aussagen mit denen der ordinäre Verbrecher schon wegen Volksverhetzung verurteilt worden ist.]

Hier beweist sich auch wieder die sprichwörtliche Dummheit des Helmut Hackmann. Warum lässt er zu, dass die volksverhetzenden Äußerungen dieses widerwärtigen Verbrechers weiterhin im Internet zu finden sind. Jeder Richter, der nur eine einzige Hirnzelle beherbergt, hätte es als Bewährungsauflage gemacht, sämtliche antisemitischen sowie volksverhetzenden Äußerungen zu löschen. Macht das ein Richter nicht, ist sein Geisteszustand bedenklich oder er ist genau das, was Wahnfried beschreibt, ein Befürworter von SS-Aktivitäten:

Möglicherweise ist Hackmann tatsächlich ein Freisler der Gegenwart. Es gibt jenfalls Anzeichen dafür, denn notgedrungen musste er auf die Klagen des Zentralrates der Juden eingehen, bewirkt hat er aber nichts. Weder gibt es die Bewährungsauflage antisemitische Äußerungen zu löschen, noch wurde der geistesgestörte Volksverhetzer Sobottka wirksam daran gehindert zukünftig antisemitischer Äußerungen zu verbreiten, wie es hier deutlich wird:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/23/thilo-sarrazin-dieter-graumann-zentralrat-der-juden-joachim-gauck-gunter-grass-ex-k3-berlin-westfalische-rundschau-waz-und-der-schwer-seelisch-abartige-winfried-sobottka/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Titel ist nicht ganz korrekt – es müsste von der Machtelite des Judentums die Rede sein. Einfache Juden haben damit nichts zu tun, sie sind selbstverständlich Menschen wie alle anderen auch.

(„Hitler“, Joachim C. Fest, Berlin, März 1998, Neuausgabe von UB 33087, S. 410 f.)

Ein lesenswerter Artikel dazu:

[Irrelevante Verlinkung zu Adolf Sobottka Kriegsverherrlichungsseiten]

Da sind wir doch wieder beim Thema Volksverhetzung. Hier das dazugehörige Urteil:

Der elende Antisemit und Rassist Sobottka unterscheidet doch schon wieder volksverhetzend zwischen den Juden.

Deutschland benötigt keine polnischen Hitler namens Adolf Sobottka. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sehen wir uns Philipp Mißfelder, CDU, seit Jahren MdB, an. Wie machte er Karriere? Unter anderem dadurch, dass er sich durch Forderungen ins öffentliche Licht schob, dass man Menschen ab einem bestimmten Alter keine kostspieligen Operationen mehr bezahlen sollte.

Darüber schrieb ich schon oben, aber damit es Dachschaden Sobottka begreift, nochmal. Mißfelders dumme Idee ist nicht vergleichbar mit den Zuständen im 3.Reich und ist auch nicht umgesetzt worden. Damit Schnee von gestern und nur noch für den Vollidioten Sobottka von Wert.

Da sucht der Wahnsinnige doch immer Leute, welche mit ihm diskutieren, macht das aber mit seinen dämlichen „Argumenten“, wie die ewigen Vergleiche mit dem 3. Reich von vornherein unmöglich. Weil ihm keiner widerspricht und sich auf eine Diskussion über solchen Schwachsinn einlässt, wähnt er sich in seinem Wahn sogar im Rechte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nachwuchspolitiker, die solche Forderungen aufstellen, oder etwa fordern, man solle Sozialgelder nur zeitlich begrenzt auszahlen, finden sich über kurz oder lang im Bundestag oder in Landtagen wieder, noch etwas später gehören sie zur Führungsriege ihrer Parteien.

Hier sind wir endlich bei dem Punkt angelangt, worum es Sobottka geht. Der dissoziale Penner, arbeitsunwillige Sozialschmarotzer, Volksausbeuter und Parasit der Gesellschaft hat Angst um seine Pfründe. Es ist ausschließlich der hochkriminellen ARGE Unna zu verdanken, dass Steuergelder an den wahnsinnigen Faulenzer verschwendet werden. Selbst das SGBII lässt nicht zu, dass ALG II der Selbstverwirklichung dienen soll. Aber die wahren Verbrecher sitzen eben in Unna bei der ARGE , die anstatt den Unterhalt zu kürzen Sozialbetrüger, wie Sobottka noch fördern.

Irgendeine Seuche grassiert in NRW, angefangen von dem wahnsinnigen Sobottka über einen Richter, der diesen noch für seine „Leistungen“ belobigt bis zu einer ARGE welche Steuergelder verschwendet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wie weit soll das davon entfernt sein, dass die NSDAP stets propagierte, Erbkranke, Behinderte usw. seien der Gesellschaft zu teuer? Der von der NSDAP vorgezeigte Mensch war stark, jung und gesund – brauchbar für Industrie, Wehrmacht, Kinderproduktion. Und heute?

Auch mit dieser Aussage bestätigt der Irre wieder die Angst um sein eigenes Schicksal. Er ist weder jung, noch (geistig) gesund, unbrauchbar für Industrie oder Bundeswehr und Kinderproduktion.

Gehen wir die eizelnen Punkte mal durch:

  • Wahnfried ist zwar körperlich im Alter von 54. Geistig aber auf dem Stand eines 5jährigen.
  • Sein geistiger Gesundheitszustand ist verheeren und nennt sich wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig.
  • Außer tagtäglich Hirnschrott im Internet zu verbreiten, ist er zu nichts mehr fähig und damit für die Industrie unbrauchbar.
  • Die Bundeswehr hat gleich erkannt, es mit einem Verrückten zu tun zu haben, den bestenfalls Machtgier dorthin treibt.
  • Kinderproduktion ist ein Fall für sich. Dazu gehört eine wirklich bescheuerte Frau, welche sich von dem Wahnsinnigen ein Kind andrehen lässt. Zudem wären seine Kinder nur noch eine Belastung für den Staat, da der Irre, wie gehabt nicht bereit ist sich selber um diese zu kümmern, sondern diese nur für seine Profilneurose missbrauchen würde. Wer sich selber nicht ernähren kann sollte davon absehen Kinder zu bekommen.

Fazit: Sobottka ist in dieser Welt nicht nur überflüssig, sondern schädlich!!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, Sie sollten ein paar Sekunden Werbung über sich ergehen lassen und sich diesen Film von Guido Grandt ansehen, der offensichtlich auf seriösen Recherchen baut:

[Irrelvanter Link]

 Bis morgen!  

Liebe Grüße

im Namen von UNITED ANARCHISTS

Ihr und Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richterin Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen, Bundeswehrhochschule Hamburg, Universität der Bundeswehr München, BKA, BND, Polizei NRW, Polizei Düsseldorf und der Psychopath Winfried Sobottka.

Richterin Pöppinghaus, Amtsgericht Lünen, Bundeswehrhochschule Hamburg, Universität der Bundeswehr München, BKA, BND, Polizei NRW, Polizei Düsseldorf und der Psychopath Winfried Sobottka, der in seinem Wahn fest von einer Revolution überzeugt ist und geflissentlich übersieht, dass SEINE Tage in Freiheit gezählt sind.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/04/20-print-hellorem-an-die-seo-leute-auf-beiden-seiten-bundeswehrhochschule-hamburg-universitat-der-bundeswehrhochschule-munchen-bka-bnd-polizei-nrw-polizei-dusseldorf/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

20 Print “Hello!”:REM An Die SEO-Leute auf beiden Seiten /Bundeswehrhochschule Hamburg, Universität der Bundeswehr München, BKA, BND, Polizei NRW, Polizei Düsseldorf

Liebe SEO-Leute der Bundeswehr und Polizei, liebe Schwestern und Brüder in unserer Gemeinschaft UNITED ANARCHISTS!

Unser Miniatur-Hitler meint nun die Bundeswehr auf seine Seite ziehen zu können. Auch hier ist dem lupenreinen faschistoiden Nationalsozialisten sein Vorbild Hitler wieder weit voraus. Hitler war wenigstens Gefreiter und hatte Kriegserfahrung, während die Bundeswehr des Wahnsinnigen verschmähte, weil man seinen Dachschaden erkannte und er selbst als Soldat zu doof war.

Nun macht der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka schon Planspiele, fühlt sich als General und wähnt die Bundeswehr hinter sich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hier ist die bisher letzte Wasserstandsmeldung von der Die Volkszeitung:

[Screenshot zur Befriedigung des Statistikwahns]

Schon jetzt ist feststellbar, dass die Satanisten auf so etwas gar nicht eingerichtet waren, spürbar, dass unsere Internetforce es an vielen Stellen leichter hat, Positionen in den Search-Engines durchzusetzen. Dabei war das bisher im Grunde noch gar nichts, ein paar erste Gehversuche auf neuem Terrain, und Daisy und Ernie sind noch gar nicht zum Zuge gekommen.

Man braucht auf die kriminelle Spammerei des Irren auch gar nicht eingerichtet zu sein und sich auch zukünftig nicht darauf einrichten, weil das reale Leben diesen geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer einholen wird,da keine Internetforce existiert und mit Wegsperren des Größenwahnsinnigen der Spuk zu Ende und das Problem gelöst ist.

Soll der schwer seelisch abartige Sobottka doch „Daisy“ und „Ernie“ zum Zuge kommen lassen, denn das verlängert nur seine Liste der Anzeigen sowie Anklagepunkte. Rückendeckung erhält er von NIEMANDEN, gleich gar nicht von der Bundeswehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dafür bekam ich heute vier Fanpost-Briefe von KHK Liehr, Polizei Lünen. Sollen sie mal Strafverfahren wegen angeblicher Verleumdung und übler Nachrede, in einem Falle zum Nachteil einer Person des öffentlichen Lebens (Sugarboy Thomas Kutschaty?), eröffnen. Darauf warte ich doch nur.

„Fanpost“ nennt der kriminelle auch noch die Anzeigenflut, welche ihn erreicht.

Das nächste Verfahren kommt bestimmt und der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) wird auch noch für immer zum Schweigen gebracht. Ein wahres Glück, dass ihm die 22 Monate NICHT gereicht haben. Da er sich erst dadurch so richtig in die Nesseln setzte.

Herrn KHK Liehr, Polizei Lünen, sei geraten, zukünftig die Anzeigen zu sammeln und um Kosten zu senken, dem Verbrecher diese als Paket zuzuschicken. Da der feige Rechtsbrecher Sobottka sowieso keiner Einladung zur Anhörung Folge leistet und Fristen somit vernachlässigbar sind.

Dann zählen wir mal den derzeitigen Stand der Anzeigen auf:

1 Anzeige von Karen Haltaufderheide

1 Anzeige von Ida Haltaufderheide

1 Anzeige vom KHK Hauck Polizei Hagen

1 Anzeige vom Nachbarn Christian Bader

1 Anzeige vom Prof. Hebebrand bzw. dem LVR

1 Anzeige vom Prof. Neuhaus

4 weitere Anzeigen liegen bei KHK Liehr, Polizei Lünen Anzeigeerstatter unbekannt.

1 einstweilige Verfügung von Herrn Witte

Optional:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/20/peter-ratka-cdu-dennis-benter-cdu-ulrike-bergmann-cdu-georg-berner-spd-heinz-berning-spd-manfred-berns-peter-bettermann-bl-gertrud-bettges-cdu-jorg-bialon-andreas-bierod-cdu-wilhelm-bies-fdp/

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/01/belljangler-zur-sache-winfried-sobottka-ccc-berlin-wien-bernbasel-grazanonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdebu/

[Alle Angaben, insbesondere die Vollständigkeit ohne Gewähr.]

Damit hat der wahnsinnige und ordinäre Verbrecher bald wieder den Level der ANKLAGESCHRIFTEN des Landgerichtes Dortmund (23 Anklagepunkte) erreicht.

Aber Wahnfried erfreut sich nicht nur der Anklageflut, sondern auch äußerster Verachtung im Internet:

http://www.news4press.com/VORSICHT-vor-einem-gewissen-Mann-namens-_663394.html

 

Das ist aber nicht alles, denn hier erntet diese erbärmliche Kreatur nur noch Hohn und Spott:

http://www.lachschon.de/item/133229-DerHonigmann/

http://www.reichsdeppen.pinkolatorium.com/index.php?topic=2089.0

Nun hat der wahnhaft gestörte Sobottka nicht nur im realen Leben den Bekanntheitsgrad eines Psychopathen, sondern im Internet auch. Selbst wenn es der Depp nicht begreifen kann, aber hier wird deutlich, woher so mancher Klick auf seinen Seiten kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß noch nicht, wann ich Fireball starten werde, aber ich weiß, dass es sinnvoll ist, vorher einige vorbereitende Dinge zu tun, nicht zuletzt, die Verhältnisse im Internet ein wenig anders zu gestalten. Die Angelsachsen hatten in Nordwest-Frankreich alle Infrastruktur kurz und klein gebombt, bevor sie dann den D-Day machten…

Wie schon oben beschrieben ist Dachschaden Sobottka zu dämlich für das Militär, beruft sich aber immer wieder darauf. Er ist eben ein Oxymoron.

Mag er seinen „Fireball“ starten, denn es ändert nichts daran, dass er KEINE Sympathisanten finden, sondern seinen Müll nur weiter verbreitet und sich damit noch reichlich Klagen einfangen wird.

Zur Vervollständigung des Beweises, das Sobottka des Wahnsinns fette Beute ist:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/27/sherlock-holmes-und-der-schwerst-geistig-behinderte-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Good Morning, Mr. Sobottka. Ihr Internetmobber, der GEISTESKRANKE Dr. med. Bernd Roggenwallner, scheint es schwer damit zu haben, dass er mit seinem WordPress-Blog nicht mehr gegen Ihre Publikationen antaggen kann. Rund 32000 Keywords mit drei Aktionen machen ihm wohl klar, wie kurz seine kleinen Ärmchen sind. Und nun haben Sie über 1.600 Rechtsanwältinnen angeschossen, vermutlich, um allen klar zu machen, dass man Ihnen keine Einschreiben mit Rückantwort zu schicken braucht…”

  • hier hat Dr. Roggenwallner noch nie geschrieben
  • Mit Mobbing hat diese Seite NICHTS zu tun, sondern erfüllt nur den Zweck, den Müll des Irren zu kommentieren, weil das auf den Seiten des Despoten nicht geduldet wird.
  • Mir reichen die „kurzen Ärmchen“ durchaus, da der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka mit dem Verteilen seiner Verleumdungen eifrigst sein Grab selber schaufelt, was Aktionen von meiner Seite aus überflüssig macht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die SEO-Leute des Staatsschutzes fordere ich wiederum auf, sich nicht satanischen Schwerverbrechern und Mördern dienlich zu machen.

Auch hier beweist Dachschaden Sobottka wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), da er noch nicht einmal begriffen hat, was er selber schrieb:

Für den irren und ordinären Gewohnheitsverbrecher interessieren sich nur noch Polizei und Justiz, aber kein Staatsschutz.

An dem Verstande Wahnsinnigen braucht man wirklich nicht zu zweifeln, weil er über sowas nicht verfügt.

Mag der Spinner auffordern, wen er will. Solange er nicht treffsicher taggen kann, wird er diese Seite dort finden, wo es ihm am wenigsten zusagt und das reicht..

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Intelligenz sollte auch bedeuten, dass man sich nicht für destruktiven, abartigen Irrsinn einsetzt.

Hihihihi, Wahnfried merkt überhaupt NICHTS mehr, denn sonst würde er endlich begreifen, warum er ÜBERALL, ob im realen Leben oder im Internet (s.o.) auf einsamer Flur steht mit seinem Schwachsinn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Kommt zu uns, kämpft für das Richtige!

Wer ist denn „uns“? Doch wohl der deformierte Psychokrüppel Sobottka alleine.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das System treibt uns alle in den Abgrund, insofern unterscheidet es nicht nach politischer Gesinnung!

Also bisher ernährt diess System diesen arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER. Eine Änderung des Systems dürfte, grade für ihn, nicht von Vorteil sein.

Als Staatsoberhaupt benötigt die BRD sicher keinen polnischen Vollidioten, Kriminellen, Volksverhetzer und Hitlernachfolger, wie Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Echte Soldaten sind dem Volke verpflichtet, und verweigern der politischen Führung den Gehorsam, wenn sie gegen das Volk agiert, verbünden sich dann mit dem Volke.

Jetzt dreht der der faschistoide Despot Sobottka aber richtig am Rad. Die deutschen Soldaten halten, im Gegensatz zu dem Wahnsinnigen, zum Volk und nicht zu dem geistesgestörten machtgierigen Verbrecher und Kriegverherrlicher Adolf Sobottka. Auch lässt sich das Volk ungern von solch einem Parasiten ausbeuten, der MORDEN will  und zudem das Volk noch verunglimpft.

Ähnliche Worte wählte auch Hitler, als er begriffen hatte, dass der Krieg verloren war:

 Der nächste Spruch wird sicher Bürger in Uniform (Soldaten ) begeistern und dem geistesgestörten Hitlernachfolger regen Zulauf bescheren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hat es weitaus öfter als einmal in der Geschichte gegeben, und damit haben Soldaten ihren Völkern wahrlich gedient!

Liebe Grüße an die SEOs beider Seiten!

Ihr und Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Genau, auch deutsche Soldaten werden sich dem Volke verdient machen, indem sie verhindern, dass der polnische größenwahnsinnige Sobottka die Stelle Hitlers einnimmt. Dieser Wahnsinnige der nicht einen einzigen Menschen zu seinen Sympathisanten zählen kann, glaubt wirklich deutsche Soldaten aufwiegeln zu können und das deutsche Volk auf seine Seite zu bekommen. Das will er zudem noch mit Verleumdungen und Aufrufen zu Mord erreichen. Nur ist ihm nicht klar, dass jede Änderung des Systems Parasiten wie ihn eliminieren wird.

Hoffentlich verschwindet dieses faschistoide Ungeheuer bald in der Psychiatrie, damit im Internet wieder Ruhe einkehrt und er seine variablen Wahnvorstellungen betreut ausleben kann. In der Psychiatrie kann er dann ja mit anderen Diktatoren fachsimpeln, wie man das Volk am besten ausbeutet und diesem noch einredet, dass man eine Wohltat für den Staat wäre.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Alfons Pieper, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Günter Grass, Günter Wallraff, Dietrich Hallervorden, Klaus Staeck, Otto Waalkes und der Psychopath Winfried Sobottka.

Alfons Pieper, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Günter Grass, Günter Wallraff, Dietrich Hallervorden, Klaus Staeck, Otto Waalkes und der Psychopath Winfried Sobottka, der glaubt, es sei jetzt Weihnachten und schreibt schon seinen Wunschzettel.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/31/die-wunschliste-von-winfried-sobottka-belljangler-interviewt-winfried-sobottka-31-mai-2012alfons-pieper-annika-joeres-gunter-grassgunter-wallraffdietrich-hallervordenklaus-staeckotto-walkes/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wunschliste von Winfried Sobottka…Belljangler interviewt Winfried Sobottka, 31. Mai 2012

Ohne Selbstgespräche ist dem Irren das Artikulieren gar nicht mehr möglich. Vielleicht sollte er sich mal im realen Leben eine Puppe zulegen, danit er da auch sein Frage-und Antwortspiel fortsetzen kann, wenn seine letzte Hirnzelle es schon nicht mehr erlaubt, etwas zusammenhängend zu berichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Hallo, Winfried, der du ja ich bist bzw. der ich ja du bin.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eigentlich hattest du erst die Strafanzeige gegen Hebebrand abschließen wollen, bevor du etwas weiteres ins Netz stellst…”

Es ist doch nichts Neues, dass der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka ALLES beginnt und NICHTS zum Abschluss bringt. Das typische Verhalten eines Messies, der alles stehen und liegen lässt, wo er sich grade befindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Ich habe daran gearbeitet. Es ist sehr anstrengend, an einer Strafanzeige zu arbeiten, wenn diese nur dem Zwecke dienen soll, anhand eines weiteren Falles zu dokumentieren, dass die deutschen Staatsanwaltschaften ein Eimer satanischer Scheiße sind….

Was der Wahnsinnige als Arbeit bezeichnet, nennen normale Menschen spinnen.

Sicher ist es schwierig aus Zeitungsberichten und einem Urteil eine STRAFANZEIGE zusammenzuphantasieren, denn irgendwelche Beweise hat der Spinner ja nicht. Zudem verwechselt der Geistesgestörte im Wahn Empfehlung und Nötigung. Aber bevor der Wahnsinnige sein Lügenmärchen bzgl. der „Strafanzeige“ zusammengeschmiert hat, liegt sicher schon die Antwort der Staatsanwaltschaft vor, welche eigentlich nur noch abkopiert werden muss:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Grunde müssten die längst selbst gegen Hebebrand ermitteln, der seine Straftat ja sogar unter den Augen der Staatsanwaltschaft Hagen begangen hat, die in ihm zweifellos einen verbrecherischen Kumpan erkannte, einen Mittäter ihrer selbst….

Der Dachschaden Sobottkas ist nicht mehr zu übersehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten gab und gibt es eben auch anderen wichtige Dinge zu tun, und aufgeschoben ist nicht aufgehoben…”

Der deformierten Psychokrüppel sollte sich aber sputen, da ihn sonst die Antwort der Staatsanwaltschaft s.o. überholt und die Angelegenheit sich in Wohlgefallen auflöst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Was war sonst noch wichtig? “

Winfried Sobottka: “In Anbetracht der Entwicklung im Monat Mai musste die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG auf die Schnelle eine gefälligere Startseite erhalten, inklusive icon und anderes. Außerdem war ich unterwegs, um mir eine alte Mühle abzuholen, die ich für bestimmte Spezialaufgaben nutzen wollte.”

Belljangler: “Und? Was wurde daraus?”

Winfried Sobottka: “Keine USB-Schnittstelle, Aufkleber Windows 95 – eine Kiste aus dem letzten Jahrtausend. Demnach höchstens 16 MB Arbeitsspeicher, wenn überhaupt, und vermutlich Pentium 2 Prozessor mit 200 MHZ oder so. Damit kann ich nichts anfangen.”

Was der schwer seelisch abartige Sobottka alles in das Betriebssystem Windows 95 hineininterpretiert ist schon erstaunlich. Ich selber hatte seinerzeit Windows 95 und habe dem lange nachgetrauert. Zumindest hätte es für Wahnfrieds SM-Wichsfilme allemal gereicht. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Wurdest du geleimt?”

Winfried Sobottka: “Nein, es war wohl die totale Ahnungslosigkeit einer wohlmeinenden Person, die ursächlich war….”

Von Ahnungslosigkeit strotzt wohl eher Dachschaden Sobottka selber, der nicht einmal weiß, was ein „Betriebssystem“ ist. Zudem wird er in seinem Leben nie mehr wieder einen Deppen, wie den Pillendreher Stephan Göbel, Paracelsus Apotheke Lünen, finden, der ihm einen fast neuen PC schenkte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Dein arbeitsloser Nachbar, der in erheblichem Maße daran mitwirkt, dass der Staatsschutz dich allmählich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen mordet, scheint hinsichtlich seines Equipments weniger Probleme zu haben: Exquisiter DSL Anschluss inklusive Fritzbox, Privatfernsehen, passend zur EM einen neuen Großfernseher gekauft… Vielleicht solltest du auch lieber für den Staatsschutz morden?”

Warum der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER Sobottka die Arbeitslosigkeir seines Nachbarn so betont ist auch einer seiner variablen Wahninhalte. Um einen arbeitsscheuen Parasiten zu sehen, braucht er ja nur in den Spiegel zu gucken. Die Falschverdächtigung des wahnsinnigen Sobottka gegenüber seinem Nachbarn ist ja schon Bestandteil der zahlreichen Strafanzeigen gegen ihn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Na ja, hinsichtlich so mancher Leute wäre es womöglich vorstellbar, für den Staatsschutz zu morden… Aber das sind dann immer Leute, die der Staatsschutz gar nicht gemordet haben will… Und hinsichtlich der Leute, die der Staatsschutz gemordet haben will, würde ich es für kein Geld der Welt tun… Unter diesen Umständen scheidet bezahltes Morden für den Staatsschutz als Erwerbsquelle für mich aus.”

Dafür will diese ekelhafte und blutrünstige Kreatur Sobottka aber anderweitig morden, wie hier beschrieben:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/10/21/winfried-sobottka-und-seine-aufrufe-zu-mord/

Auch der Satz stammt von ihm:

 “…müssen wir ihre Kinder morden…”

Diesen faschistoiden Satz äußerte der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer erst kürzlich

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Selbst Euthanasie ist dem Wahnsinnigen recht, wenn er sich daraus Vorteile verspricht. Nur für den Staatsschutz will er nicht morden, was auch eine Lüge ist, da Wahnfried für Geld alles und für jeden macht. Nur in Arbeit darf es nicht ausarten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Während du allmählich gemordet wirst, machst du darüber noch Witze – reduziert das nicht deine Glaubhaftigkeit in dieser Sache?”

Hihihihi, um die Glaubwürdigkeit seiner Lügenmärchen braucht sich der Verrückte keine Sorgen zu machen, denn ihm glaubt sowieso KEIN Mensch mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Was soll ich denn tun? Allen etwas vorjammern? Wenn das irgendetwas nützen würde, dann würde ich es von morgens bis abends tun.”

Weiß der Geistegestörte überhaupt noch, was er schreibt? Tagtäglich klagt doch dieser Jammerlappen über die eingebildeten „Strahlen“. Mal sind die „Strahlen“ wieder stärker, mal hat er Kopfschmerzen von den „Strahlen“, mal verfolgen ihn die „Strahlen“ bei einem Spaziergang, mal im Auto usw. usf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Was würdest du dir – abgesehen von Strahlenschutz-Equipment für dich persönlich – kaufen, wenn der Staatsschutz dich mit Geld sponsern würde?”

Winfried Sobottka:“Einen PC mit mindestens 2 GB RAM, einem Prozessor, der zumindest nicht langsamer ist als mein AMD Sempron 140, einem tauglichen Brenner, einer neuen HD, ein Graphikprogramm wie PaintShop Pro X4 Ultimate, Filter-Equipment, um eine ISDN-Anlage vor Anschlägen mit elektromagnetischen Strahlen zu schützen, ein gutes Virenschutzprogramm, und womöglich eine gute Hardware-Firewall.”

Das sollte der Irre wirklich dem Weihnachtsmann schreiben, denn kein normaler Mensch würde ihm das Equipment für weitere Straftaten, und um am Ende selber öffentlich verleumdet zu werden, jemals schenken.

Was nützt dem Irren eine gute Firewall, wenn er zu doof ist diese zu aktivieren.

Besonders begeistert hat mich an der Wunschliste, dass der schwer seelisch abartige Sobottka in seinen Selbstgesprächen nicht einmal seine eigene Frage korrekt beantworten kann. Die Frage beinhaltet doch ausdrücklich die Aussage: „abgesehen von Strahlenschutz-Equipment.“ Die Antwort des Irren:…”Filter-Equipment, um eine ISDN-Anlage vor Anschlägen mit elektromagnetischen Strahlen zu schützen.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Nun mögen viele meinen, du würdest auf solche Hilfe hoffen…

Winfried Sobottka: “So hätte ich vor Jahren vielleicht gedacht. Heute ist es so, dass ich von einer Falle des Staatsschutzes ausgehen würde, sollte mir jemand so etwas zukommen lassen.

Zudem ist das wieder Schwachsinn, denn warum sollte ihm der Staatschutz einen PC mit Filter-Equipment, um eine ISDN-Anlage vor Anschlägen mit elektromagnetischen Strahlen zu schützen, schenken. Jedes mir bekannte Märchen beinhaltet mehr Logik, als die Lügengeschichten des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es macht mir aber nichts mehr aus: Ich tue, was ich kann, mehr geht nicht.

So langsam sollte der Irre sich wirklich an seine soziale Isolation gewöhnt haben.Dennoch versucht er es immer wieder mit Spendenaufrufen oder jetzt mit seinem „Wunschzettel“. Naja, vielleicht sammeln jetzt United Anarchists und die imaginären Hacker für das gewünschte Equipment, denn ohne Grund hat der Parasit seine Wunschliste doch nicht veröffentlicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dabei versuche ich stets, mit wenigen Mitteln viel zu erreichen,

Die Versuche sind doch immer erfolgreich gewesen mit 22 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung. Auch die letzte Aktion war von ERFOLG gekrönt. Es sind ja AUSSCHLIESSLICH POSITIVE REAKTIONEN zu vernehmen. Und das ist erst der Anfang.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

habe immer  Geschichten erfolgreicher Improvisateure vor Augen,  die u.a. in Kriegen und Konzentrationslagern z.T. Unglaubliches geleistet haben.

Es ist auch nichts Neues, dass dieser lupenreine faschistoide NATIONALSOZIALIST und Weltkriegsfetischist sich GRUNDSÄTZLICH am 3. Reich orientiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Geld verpulvern kann jeder, dem man Geld in die Hand gibt, aber aus beschränkten Ressourcen alles heraus zu holen, das ist eine stolze Aufgabe. Würde man mir 200.000 Euro in die Hand drücken, so würde ich vermutlich verludern, weil der Druck, so effizient wie möglich zu handeln, dann nicht mehr in der jetzigen Form da wäre.”

Irgendwie sagt der Wahnsinnige hier sogar die Wahrheit. Denn wäre er nicht so ein armseliger Parasit der Gesellschaft, würde er gewiss nicht dermaßen nach Geld, Macht und Popularität gieren. Nur wenn er jetzt glaubt, dass man ihm 200.000 Euro in die Hand drückt, damit er sein kriminelles und dämliches Maul hält, irrt er wie immer. Bisher hat er ja effizient 22 Monate erreicht, welche noch gewaltig aufgestockt werden oder die Tore der Psychiatrie sich für immer hinter ihm schließen.Gut, im Knast kostet der Psychopath auch ca. 180 Euro je Tag und in der Psychiatrie wird es noch teurer. Ich bin aber überzeugt, dass die Allgemeinheit die Kosten lieber trägt, als weitere Straftaten in Kauf zu nehmen.

Das sollten sich die zuständigen Richter mal hinter die Ohren schreiben, aber die schlafen lieber tief und fest oder gehen ihren Hobbies nach um ja nicht arbeiten zu müssen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Du hältst das Prinzip, schmerzhaften öffentlichen Druck auf möglichst große Teile der Systemverbrecher und ihrer willigen Wasserträger auszuüben, für das einzig Sinnvolle, wenn man Änderung erreichen will?”

Bisher war aber von Druck nicht viel zu sehen und der Gegendruck scheiterte auch an dem Narrenverein, der sich Justiz nennt und nicht einmal in der Lage ist ein rechtskräftiges Urteil zu vollstrecken und die Bürger vor dem Verbrecher zu schützen.

Welche Änderung strebt denn Adolf Sobottka an. Bisher beschränkte sich sein Geschwätz AUSSCHLIESSLICH auf destruktive Hetze, welche von Hass und Neid geprägt ist. Damit erreicht man eben keine Änderung, aber verbleibt in sozialer Isolation und erntet nur Verachtung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Es ist insofern das einzig sinnvolle Prinzip, weil man nur so bewirken kann, dass Leute über das, was sie da eigentlich tun, wirklich nachdenken, dass es ihnen zudem unangenehm wird, in der kritisierten Weise zu handeln. Dabei sollte man mit den Gruppen anfangen, die von größter Bedeutung für die Funktionalität des Verbrechersystems sind. Was sollen denn “Enthüllungen” und kluge Mahnungen bringen, solange alle meinen, damit noch gut leben zu können?”

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bisher hat der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer noch nichts bewirkt, außer reichlich GEGENWIND einschließlich „ausgezeichneter“ PR erhalten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Joachim Gauck, Bundespräsident, Dipl.-Ing. Alexandra Richard, Dipl.-Ing. Jochen Planungsbüro Richter-Richard, Dipl.-Ing. Richard, Dipl.-Ing. Markus Großkemm + Richard Architekten Innenarchitekten, Dipl.-Ing. Wigbert Richard, Dipl.-Ing. Josef Richartz, Dipl.-Ing. Hubert Richarz & Ahlefeld , Dipl.-Ing.-Architekten, Dipl.-Ing. RW Architekten Stadtplaner Richelmann, Ing. (grad.) Konrad Richrath, Dipl.-Ing. Andreas Richter, Königin Silvia von Schweden und der Psychopath Winfried Sobottka.

Joachim Gauck, Bundespräsident, Dipl.-Ing. Alexandra Richard, Dipl.-Ing. Jochen Planungsbüro Richter-Richard, Dipl.-Ing. Richard, Dipl.-Ing. Markus Großkemm + Richard Architekten Innenarchitekten, Dipl.-Ing. Wigbert Richard, Dipl.-Ing. Josef Richartz, Dipl.-Ing. Hubert Richarz & Ahlefeld , Dipl.-Ing.-Architekten, Dipl.-Ing. RW Architekten Stadtplaner Richelmann, Ing. (grad.) Konrad Richrath, Dipl.-Ing. Andreas Richter, Königin Silvia von Schweden und der Psychopath Winfried Sobottka, der seine faschistoide Gesinnung nicht verbergen kann.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/02/joachim-gauck-bundesprasident-eines-satano-faschistischen-dreckstaates-z-k-konigin-silvia-von-schweden-dipl-ing-fh-alexandra-richard-dipl-ing-jochen-planungsburo-richter-richard-dipl-in/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Joachim Gauck – Bundespräsident eines satano-faschistischen Dreckstaates

JEDER normale Mensch, der alleine diesen Satz gelesen hat, weiß nun, dass Dachschaden Sobottka ein Aspirant für die Psychiatrie ist, der offensichtlich nicht weiß, was Faschismus ist und daher auch als bekennender NATIONALSOZIALIST und ANTISEMIT agiert.

Desweiteren lebt dieser Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER seit Jahrzehnten von diesem Staate, den er grundsätzlich verunglimpft. Wäre die BRD ein faschistischer Staat, hätte man dem VOLKSVERHETZER Sobottka ein geruhsames Leben in einem Arbeitslager verschafft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ohne Widerspruch nahm Joachim Gauck es hin, dass er in öffentlicher Versammlung mit den Geschwistern Scholl auf eine Stufe gestellt wurde – die todesmutigen Widerstand gegen das schlimmste jemals auf deutschem Boden existierende System geleistet hatten, in der Gestapo-Haft standhaft geblieben waren und dafür in jungen Jahren hingerichtet wurden.

Das mag der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka anhand von Dokumenten erstmal belegen. Da diese ungebildete Kreatur des Lesens unkundig ist, interpretiert diese willkürlich, wahrheitwidrig und tendenziös. Auch hält sich Dachschaden Sobottka für den Staatsfeind #1, obwohl er nur ein gemeingefährlicher und ordinärer Verbrecher ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Gauck, der in der DDR niemals etwas riskiert hatte, aber plötzlich in vorderster Reihe stand, als es nicht mehr gefährlich war!

Es interessiert auch NIEMANDEN, ob Joachim Gauck etwas in der ehemaligen DDR riskiert hat. Er ist als Bundespräsident beim Volk beliebt und bisher gab es auch keine Klagen. Nur der geistesgestörte Versager IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM, Sobottka, der von Hass und Neid geprägt ist, muss über ALLE erfolgreichen Menschen herziehen.

Wenn dieser Geistesgestörte sich schon für Vergangenheitsbewältigung interessiert, sollte er sich lieber mal mit der Bundeskanzlerin Frau Merkel (alias IM ERIKA) beschäftigen und welche Rolle Gauck bei der Vertuschung spielte. Grade Fr. Merkel stand der Stasi sehr nahe und die damalige Gauck-Behörde, welche sich heute Birthler-Behörde nennt, hat eher in dieser Sache noch Leichen im Keller. Ich denke, dass Joachim Gauck als Bundespräsident die Pflicht hat. Den Fall Merkel endlich aufzuklären.

Aber an realen Problemen ist der wahnhaft gestörte Sobottka nicht interessiert, sondern phantasiert sich lieber Probleme zusammen, welche er dann in Selbstgesprächen mit der Romanfigur Sherlock Holmes gemeinsam aufklären kann.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und heute ist er der Präsident eines satano-.faschistischen Dreckstaates, dessen Justiz, dessen Polizei, dessen Politiker kaum noch abartiger und verkommener sein könnten, als sie es sind:

hier die bisherigen Reaktionen:

Besondere Aufmerksamkeit für das, was am vorläufigen Ende des folgenden Artikels nachzulesen ist:

[Irrelevante Selbstverlinkung mit Statistik der VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und Wiederholungen]

Joachim Gauck, wir,  UNITED ANARCHISTS, werden umfassend vor dem In- wie dem Ausland darstellen, was von der BRD und was von Ihnen zu halten ist. Darauf können Sie Gift nehmen.

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Genau das soll der Wahnsinnige recht schnell machen. Vielleicht werden die oberfaulen Staatsdiener, welche sich Richter nennen dann endlich mal wach. Nun geht Dachschaden Sobottka sogar an den Arbeitgeber der Narrenrichter ran, was dem letzten Schwarzkittel entstauben dürfte.

§ 90a StGB Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole

(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3)

1.
die Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ihre verfassungsmäßige Ordnung beschimpft oder böswillig verächtlich macht oder
2.
die Farben, die Flagge, das Wappen oder die Hymne der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder verunglimpft,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine öffentlich gezeigte Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ein von einer Behörde öffentlich angebrachtes Hoheitszeichen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt. Der Versuch ist strafbar.
(3) Die Strafe ist Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe, wenn der Täter sich durch die Tat absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt.
Da nicht nur Wahnfried auf Staatskosten faulenzt, sondern die Richter auch, sollten letztere sich im eigenen Interesse
schon darum kümmern, dass ihre Geldquelle nicht versiegt, welche durch die Verleumdungen des Wahnsinnigen auch betroffen ist.
 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Rechtsanwalt Jochen Alfken, Rechtsanwältin Özlem Altun, Rechtsanwältin Petra Anneken-Nöhles, Anwaltskanzlei Markus Ritschel, Rechtsanwalt Jörg Becker, Rechtsanwalt Niels Becker, Rechtsanwalt Heinz Beecker, Rechtsanwalt Siegfried Bönnen, Rechtsanwältin Bärbel Hermanns, Rechtsanwalt Thomas Breymann und der Psychopath Winfried Sobottka.

Rechtsanwalt Jochen Alfken, Rechtsanwältin Özlem Altun, Rechtsanwältin Petra Anneken-Nöhles, Anwaltskanzlei Markus Ritschel, Rechtsanwalt Jörg Becker, Rechtsanwalt Niels Becker, Rechtsanwalt Heinz Beecker, Rechtsanwalt Siegfried Bönnen, Rechtsanwältin Bärbel Hermanns, Rechtsanwalt Thomas Breymann und der Psychopath Winfried Sobottka, der sich EINGEBILDETER Erfolge erfreut.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/03/winfried-sobottka-tolle-arbeit-united-anarchists-internetforce-03jun2012-z-k-rechtsanwalt-jochen-alfkenrechtsanwaltin-ozlem-altunrechtsanwaltin-petra-anneken-nohles-anwaltskanzlei-markus-rit/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Tolle Arbeit, UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE!

Schwestern und Brüder!

So manchen Rechtsanwälten, Psychiatern und Politikern sitzt bereits der Schock in den Gliedern:

1.

http://www.news4press.com/VORSICHT-vor-einem-gewissen-Mann-namens-_663394.html

2.

3.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/01/belljangler-zur-sache-winfried-sobottka-ccc-berlin-wien-bernbasel-grazanonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdebu/

Der wahnhaft gestörte Sobottka, mag einmal schildern, woran er erkennt, dass irgendwem der Schock in den Gliedern sitzen solle. Bisher ist nur zu erkennen, dass er zukünftig mit noch mehr Ärger zu rechnen hat. Ihn schützt doch nur die untaugliche Justiz in der BRD, die bestenfalls hohnlächelnd sein kriminelles Treiben beobachtet und reibt man das einen dieser Narrenrichter unter die Nase, stellt der sich dumm und hat eben von allem nichts gewusst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

dabei haben wir noch gar nicht richtig losgelegt. $1, $2 …. Auch Ihr. liebe SEO-Spezialisten, beherrscht erwartungsgemäß die programmtechnische Abwicklung von Massenvorgängen… :)

Auf der VZ sah es gestern Abend gegen 20.58 Uhr so aus:

[Irrelevante Lügenstatistik von one. com. Im weltweiten Ranking laut Alexa steht die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG gar nicht so gut da, wie one.com dem Irren vorspiegelt.)

An Euch liegt es, dass derzeit die Visits steigen, an mir liegt es, wenn die Cache-Hit-Ratio ansteigt… Und dafür ist viel zu tun. :(

Ich würde gerne mal in Erfahrung bringen woher der Wahnsinnige einen Anlass zu Jubeln nimmt. Die bisherigen Reaktionen sprechen durchaus nicht für einen Erfolg oder Durchbruch und je mehr er seinen Schmarrn verbreitet, desto mehr werden sich solche Reaktionen häufen. Aber das begreift der saublöde Ladenhüter NATÜRLICH nicht.

Soll der Irre ruhig weitermachen, aber wenn das Spektakel mit ihm abgeschlossen ist, fahre ich mit allen beteiligten Richtern Schlitten. Es dürfte schon die Medien interessieren, wie in Deutschland ein geistesgestörter, einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer nicht nur ungestraft, sondern von der Justiz noch verhätschelt, sein Unwesen treiben darf. Es gibt wohl weltweit kein Land, wo der Täterschutz so extrem betrieben wird und die Opfer diese oberfaulen Staatsdiener noch extra belohnen müssen, weil diese trotz eindeutiger Straftaten an Zivilgerichte verwiesen werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte nach dem Verlassen der Wohnung gestern Abend noch ca. 3 Stunden starke Kopfschmerzen. Wir müssen alles geben.

LG

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was kann den an dieser hohlen Birne Schmerzen verursachen?

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn geb. Pytlinski, Tina Wendt sv-dr.de, derhonigmannsagt, Annika Joeres, Rechtsanwalt Torsten Ramm, womblog, Zentralrat der Juden, Wolfgang Schrammen, logische Deduktion, „Reichsbürger“und der Psychopath Winfried Sobottka.

Barbara Kühn geb. Pytlinski, Tina Wendt sv-dr.de, derhonigmannsagt, Annika Joeres, Rechtsanwalt Torsten Ramm, womblog, Zentralrat der Juden, Wolfgang Schrammen, logische Deduktion, „Reichsbürger“und der Psychopath Winfried Sobottka, der seit Jahrzehnten wieder mal Kontakt zu einer RICHTIGEN Frau hatte, was voraussehbar in einem Desaster enden MUSSTE.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/02/sherlock-holmes-plaudert-uber-tina-wendt-staatsschutz-und-anderes-02-juni-2012-derhonigmannsagtrechtsanwalt-torsten-ramm-zentralrat-der-judensv-dr-dereichsburgerwolfgang-schrammenwomblogann/

Da lernt der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka im Internet mal eine Frau kennen, welche auf der gleichen Schiene fährt wie er selber und gegen die Justiz wettert, schon ist es ihm wieder nicht recht. Nun heult er sich, nach den imaginären Hackern, in seinem Wahn und mangels sozialer Kontakte, bei der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes plaudert über Tina Wendt, Staatsschutz und anderes

Achja, die Märchenfigur Sherlock Holmes kennt natürlich Frau Wendt. Viel lächerlicher kann sich wohl KEIN Mensch mehr machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Good Morning, Mr. Sobottka. Sie haben das Blut einer Frau in Wallung gebracht, wie es scheint:”

http://www.news4press.com/VORSICHT-vor-einem-gewissen-Mann-namens-_663394.html

Was Dachschaden Sobottka immer gleich anderen Leuten unterstellt, ist nur noch zum Lachen. Mal sollen sie verzweifelt sein, mal Angst vor ihm haben und jetzt will er erkennen, dass er jemanden sein Blut in Wallung gebracht haben solle. Nur weil die gute Frau nichts anderes schreibt, als was hier tagtäglich und seit Jahren zu lesen ist.

Die Screenshots hat der Wahnsinnige hier auch nur in sein rechtswidrigen Blog kopiert, weil der Inhalt sowieso veröffentlicht war. Sonst hätte er das schön sein gelassen.

Genaus verhielt es sich damals mit seiner EINSTWEILIGEN VERFÜGUNG, welche er dumm, verlogen und feige, wie er nun mal ist NIEMALS von sich aus in seinen Schmierenblogs veröffentlicht hätte, wenn das nicht schon bekannt gewesen wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Blut einer Frau, die sich gegenüber Männern für unwiderstehlich zu halten scheint:”

Winfried Sobottka: “Good Morning, Mr. Holmes. Also, ehrlich gesagt, als ich dieses Foto von Tina Wendt sah, habe ich mich gefragt, ob es sich bei ihr um eine Transe handele….”

An dieser Stelle muss man die derzeitige Situation des schwer seelisch abartigen Sobottka verstehen, der seit Jahrzehnten keiner vernünftigen Frau begegnete, sondern sich mit peitscheschwingend Dominas im Internet befasste und sich seine SM-Wichsfilme runterlud.

Nun sieht er mal im Internet eine durchaus attraktive Frau, da muss das natürlich eine Transe sein, zumal diese Frau auch noch eine eigene Meinung hat und nicht dem Geistesgestörten hörig ist bzw. wird

In seiner sexuellen Not hat sich der Irre ein wahres Monster zugelegt, welches sich Barbara Kühn, geb. Pytlinski nennt, ebenso blutrünstig und bescheuert wie Sobottka ist. Eben Bonnie & Clyde. Hier mal einiges über diese geistesgestörte Flamme von Wahnfried:

Dieses Ungeuer ist nicht minder MORDLÜSTERN, als Dachschaden Sobottka. Da sie die Tochter des Schlächters von Schwalmtal ist, wird es wohl an den Genen liegen. Hier ein Bild von ihr und der Rücken des Amokläufers:

Dieses Foto sollte wohl dazu dienen, der Polizei Gewalttätigkeit zu unterstellen. Dieses Ungeheuer Hans Pytlinski hat 3 (in Worten: drei) Menschen ermordet und jammert wegen ein paar blauer Flecken, welche er sich bei der Verhaftung zugezogen hat. Man hätte ihn erschlagn sollen und seine Tochter, die Missgeburt, gleich mit.

Aber das Jammern über Hämatome scheint bei ordinären Verbrechern üblich zu sein. Als Dachschaden Sobottka verhaftet worden ist und zuvor eine Polizistin, denn an Polizisten traut sich der Feigling nicht ran, angegriffen hatte, jammerte er auch jahrelang über ein paar lächerliche Blutergüsse, die jedes Kind nach 2 Tagen vergessen hätte. NATÜRLICH wurden diese gleich im Internet präsentiert:

 Da mag der Irre sich noch glücklich schätzen, dass das in der BRD geschah. Hätte er in den USA eine Polizistin angegriffen, wäre außer einem Fettfleck auf der Straße von ihm nichts mehr zu sehen gewesen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Mr. Sobottka, ich muss doch sehr bitten! Wir sind hier nicht im deutschen Außenministerium! Jedenfalls wittern Sie wieder Blut mit Ihrer Haifischnase, Staatsschutzschutzblut… Der deutsche Staatsschutz, Ihr Prof. Moriarty, zwar lange nicht so klug wie jener, aber ebenso sehr verkommen…”

Dass der Staatsschutz sich nicht für geistesgestörte Verbrecher interessiert, schrieb der Irre zwar mal, aber hat es bis heute nicht begriffen, weil selbst seine letzte Hirnzelle außer Funktion ist:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Ja, so ist es. Dabei habe ich ein paar Sachen in der Rückhand, von denen die Öffentlichkeit bisher nichts weiß: Man hat versucht, mich zu einem Mordversuch  anzustiften….”

Sherlock Holmes: “Sie werden diese Dinge sehr bald in allen Einzelheiten darstellen und aus ihnen logisch deduzieren?”

Was gibt es da logisch zu deduzieren? Dachschaden Sobottka wurde einfach verarscht. Nur wäre es zuviel verlangt, von ihm zu erwarten, dass er das begreift. Zumindest gibt es wieder viel zu lachen, wenn der Irre in die Details geht.

Winfried Sobottka: “Ja, das werde ich. Es ist der pestilente Gestank von Staatsschutzblut, den meine Nase wahrnimmt.”

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Staatsschutzwahn ist auch nur einer der variablen Wahninhalte der hirnlosen Kreatur. Entweder kann man ihn in der Psychiatrie davon befreien oder er bleibt eben da, bis ihn die Würmer auffressen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Tina Wendt, Passau, sv-dr.de,news4press, “Reichsbürger”, Rechtsanwalt Torsten Ramm, Wolfgang Schrammen, Claus Plantiko, und der Psychopath Winfried Sobottka.

Tina Wendt, Passau, sv-dr.de,news4press, “Reichsbürger”,  Rechtsanwalt Torsten Ramm, Wolfgang Schrammen, Claus Plantiko, und der Psychopath Winfried Sobottka, der nun einmal „Göttin Frau“ richtig kennengelernt hat.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/01/ws-an-hacker-betreffend-reichsburger/

In seiner hilflosen Wut, ob „bester“ PR diffamiert der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka nun „Göttin Frau“, wobei seine „Argumentation“ jeglicher Sachlichkeit entbehren und das GUTACHTEN des Psychiaters Dr. Lasar betätigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker betreffend “Reichsbürger”

In seiner Not muss sich der armselige Waschlappen Sobottka bei seinen imaginären Hirngespinst-Hackern ausheulen. Dass er sich damit dem Gespött ALLER LeserInnen aussetzt merkt er in seinem Wahn nicht einmal.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Das Gespräch mit T.W. dauerte mindestens 45 Minuten, schätze ich, nach etwa einer halben Stunde war für mich klar, dass nur eine scharf abgegrenzte und hinsichtlich der Einzelheiten eindeutig geklärte Zusammenarbeit infrage kam.

Und schon wieder tischt er die Lügen auf, welche hier schon ausdrücklich widerlegt sind:

http://www.news4press.com/VORSICHT-vor-einem-gewissen-Mann-namens-_663394.html

Vieicht hätte der Narzisst Frau Wendt mal fragen sollen, ob sie überhaupt an einer „Zusammenarbeit“ mit einem schwer seelisch Abartigen interessiert ist. Da hätte er sich nämlich einen gewaltigen Korb eingefangen. Daher baut der Maulfechter schon vor und tut so, als könne er auf jegliche Unterstützung verzichten. Aber er hat ja seine fiktiven Hacker, deren Schreibwut schon sprichwörtlich ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie wollte Skandal-Richter benennen und die Belege liefern, den Rest wollte ich machen. Sie ist nicht die Hellste, und redete teilweise “quer”, sagte zum Beispiel an einer Stelle, Ramm und sie arbeiteten mit der Anwaltskammer Hamm zusammen. Konnte natürlich ein Versprecher sein, aber auch ein Freudscher…

Dachschaden Sobottka ist in der Tat des Lesens unkundig und sollte sich diesen Artikel mal vorlesen und erläutern lassen:

http://www.news4press.com/Warum-das-Gro-der-Rechtsanwaelte-eher-ihre-Mandanten-beluegen-sie-hintergehen-eher-gegen-sie-arbeiten-und-sich-zugunsten-ihres-eigenen-Geldsaeckerls-bereichernN_663378.html

Die Ausage des wahnsinnigen Sobottka ist ein einziger Fehler, aber KEIN Freudscher, sondern ein dämlicher:

  • Es geht in dem Artikel von Frau Wendt nicht um Richter, sondern um Rechtsanwälte
  • Die Anwaltskammer Hamm gibt es: http://www.rechtsanwaltskammer-hamm.de/ Hier mag der Irre mal erklären, wo da der Fehler sein soll.
  • An welcher Stelle will Frau Wendt „Skandal-Richter“ benennen wollen? Sie ist eben nicht so hirnverbrannt wie Sobottka und setzt sich wegen Verleumdung in die Nesseln.

Somit muss man feststellen, dass Dachschaden Sobottka nicht der Hellste ist und AUSSCHLIESSLICH quer redet.

Frau Wendt wird sich auch hüten sich an den Diffamierungskampagnen des Irren zu beteiligen. Daher ist die „Zusammenarbeit“ wieder eine der variablen Wahnvorstellungen des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Je mehr ich mir über dieses Pärchen im Netz ansehe, desto wahrscheinlicher scheint es mir, dass sie für den Staatsschutz arbeiten. Das würde natürlich die Beklopptheiten der “Reichsbürger”-Szene am besten erklären: Managed by Staatsschutz.

In seinem Wahn meint die Dumpfbacke überall den Staatsschutz zu erkennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch über Strahlenangriffe wusste T.W. sehr viel zu  erzählen – und zwar nur Blech. Wobei der Staatschutz für diesen geistegestörten ordinären Verbrecher gar nicht zuständig ist. Wenn Wahnfried etwas für bekloppt erklärt, muss es gut sein.

Sehe ich mir den folgenden Beitrag an:

Wo ist denn da von „Strahlenangriffen“ die Rede? Der wahnhaft gestörte Sobottka phantasiert ja nur noch, weil er selber im Strahlenwahn lebt.

Jetzt wird es aber richtig lustig:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

dann fällt mir erstens auf, dass die Frau einen Vollschuss haben muss, um auf einem staatskritischen Artikel mit solch einem Eigenfoto aufzukreuzen, zweitens, dass der Artikel absoluten Blödsinn enthält: Wie sollte der Mikrochip in der Lage sein, über längere Zeit und vor allem über größere Distanzen zu senden???

Hihihihihi, da bekommt der Irre, der doch Frauen vergöttert, mal von einer gutaussehenden und keinesfalls bekloppten Frau die Meinung gegeigt und schon verlegt er sich in seiner totalen Verblödung wieder aufs Pöbeln.

Nun, den Vollschuss hat wohl Wahnfried, der jedem Beiträge seinen unappetitlichen Speckschädel mit dem grenzdebilen Blick hinzufügen muss.

Hier muss man aber eins hinzufügen, dass es weltweit nur einen einzigen Menschen gibt, der Sobottkas Beiträge als staatskritisch sieht und das ist der, in geistiger Umnachtung lebende, Skandal-Richter am Landgericht Dortmund Helmut Hackmann, der folgendes in das Urteil von Dachschaden Sobottka schrieb:

“Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.”

Da bei dem schwer seelisch abartigen Sobottka außer Verleumdungen noch NICHTS zu lesen war, ist das Wort „Kritik“ fehl am Platze.

Was den Chip betrifft, beweist Wahnfried mal wieder nur dämlich daherzulabern. Warum sollte solch ein Chip denn über größere Distanzen funktionieren. Es ist doch unproblematisch, ein Netz ähnlich dem Mobilfunknetz aufzubauen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und würde man solche Chips per Spritze einpflanzen, dann gäbe es zwar mit Sicherheit Tote (Hirnblutungen durch Gefäßverletzungen), aber dass solch ein Chip die Herrschaft über ein menschliches Hirn übernehmen könnte, ist an Irrsinn nicht mehr zu übertreffen.

Wer hat denn gesagt, dass der Chip im Blutkreislauf implantiert werden muss? Es laufen schon genug Hunde mit Chips im Ohr herum und bekommen keine Hirnblutungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und diese Frau ist nun mit Rechtsanwalt Ramm “verpartnert”, und sagte mir, er sei ihr Mann in NRW, würde alles  genauso sehen wie sie, und könne mit mir über alles reden.

Da es das Telefongespräch NIEMALS gab, erübrigt sich jeglicher Kommentar. ALLES was Dachschaden Sobottka schreibt, ist schlicht und einfach erstunken und erlogen. Wenn er guten Tag sagt, muss man wirklich aus dem Fenster schauen, ob es hell ist. Bei allen angeblichen Telefongesprächen, mit Rechtsanwälten, Psychiatern, Polizisten usw., welche der Wahnsinnige im Internet schilderte, hörte man bisher nur seine Lügen. Nun hat sich mal eine angebliche Gespeächspartnerin zu Wort gemeldet und das Lügengespinst des Irren zerplatzen lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Leute, wenn da nicht der Staatsschutz seine dreckigen Pfoten drin hat, dann fresse ich einen Besen. Die “Reichsbürger” sollten wir einmal im Auge behalten. Und diesen Ramm auch.

LG

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dann mag der Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER Sobottka schon mal einen Besen bei der ARGE Unna beantragen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338
Published in: on 03/06/2012 at 11:06  Comments (1)  
Tags: