United Anarchists, Muschelschloss, Twitter und Strukuren, CCC Berlin, Chaos-Computerclub Hamburg, Anon München, Piraten Nürnberg,Gustl Mollath, Staatsschutz, Polizei Nürnberg, Polizei München und Dachschaden Sobottka

Der ärgste Spammer der Nation DACHSCHADEN SOBOTTA heult sich bei seinen Hirngespinst-Anarchisten aus.

baby-038

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/01/ua-imuschelschloss-twitter-und.html

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ UA-I:Muschelschloss, Twitter und Strukuren / CCC Berlin, Chaos-Computerclub Hamburg, Anon München, Piraten Nürnberg,Gustl Mollath, Staatsschutz, Polizei Nürnberg, Polizei München

Ladies and Gentlemen!

Euch war sofort klar gewesen, das das hier bedeutete:

VVZ 2013 01.11.-1

Erwartungsgemäß war das natürlich nicht jedem klar. Doch spätestens nach Veröffentlichung von:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

und

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

und

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Müsste denen, die gelesen haben, wirklich klar sein, dass ich keineswegs grundlos vor Muschelschloss warne. Gegenargumente sind zudem – weder von ihr, noch von anderen – auch nicht in Sicht.

Was das bedeutet und von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka laufend wiederholt wird, wird jeder normale Mensch verstehen. Nur seinen Hirngespinst-Anarchisten muss er es 1.000x wiederholen, damit sie sich den Schwachsinn vorlesen und erläutern lassen können.

Was das bedeutet wurde dem Wahnsinnigen hier schon erklärt, aber sein Begriffsvermögen ist dank extremer Cannabisexzesse und daraus resultierender wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 dort, wo die Sonne nicht hinscheint.

Aber ich erkläre es dem geistesgestörten Winfried Sobottka gerne noch einmal, was aber nicht heißt, dass er es nun endlich verstehen wird. 

„KingBalance“ hat irgendwas in die Welt gesetzt und „Nixe Muschelschloss“ möchte nur erfahren, wo es geschrieben steht. Mehr steht da nicht. Außer Wahnfried, der daraus wieder ein Lügenmärchen bastelt, begreift das wohl jeder.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zu erwarten waren aber Reaktionen, die sich auch eingestellt haben:

1. Ihr habt es mit spürbarem Gegenwind zu tun, wenn es darum geht, meine warnenden Artikel für MUSCHELSCHLOSS oder NIXE MUSCHELSCHLOSS gut in den  SE zu positionieren. Ihr wisst auch, was das heißt: Der Staatsschutz und seine schmuddeligen Helfer halten dagegen.

Aha, haben die Hirngespinst-Anarchisten mal wieder versagt und Wahnfried bei Google nach hinten verschoben, wo er nun wie gewohnt hinter diesem Blog herumdümpelt.

Google 2013 01.18.-a

Nur gehören zu meinem Bekanntenkreis weder Anarchisten noch Staatsschützer. Aber schön zu sehen, dass selbst der Messias der Internetanarchisten Dachschaden Sobottka seine Horden an Unterstützern nicht im Griff hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Es hat zu gegen mich gerichteten Reaktionen geführt, z.B. unter Twitter. Bemerkenswert sind die Akteure, aber auch die Vorgehensweise.

So findet sich unter den Hauptakteuren ein alter Bekannter, der schon vor Jahren als Staatsschutz-IM entlarvt werden konnte, und den viele von Euch daher auch kennen: Pantoffelpunk alias Thorsten Grett:

UA 2013 01.16.-a

Also ich erkenne da nur, dass Wahnfrieds Beitrag ein Spam darstellt und sich die UserInnen dagegen zur Wehr setzen, indem diese den Irren blockieren wollen. Auch eine begrüßenswerte Entwicklung.  

Dafür wieder der Beleg, dass der Geistesgestörte mit einer 5 in Deutsch besser bedient worden ist, als er es verdient hatte. Bestenfalls ist das Alias von Thorsten Grett „Pantoffelpunk“ und nicht umgedreht. Wobei sowieso fraglich ist, ob dieser reale Name mit „Pantoffelpunk“ überhaupt in Zusammenhang steht. Für den wahnsinnigen Denunzianten und Volksverhetzer Sobottka ist das Alias von Dr. Roggenwallner ja auch Das_Gewissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Glücklicherweise waren sie so dumm, ihn an der Stelle ins Spiel zu bringen, denn damit wird es nun restlos offensichtlich, von wem MUSCHELSCHLOSS gepusht wird.

Das wird wohl nur dem geistig behinderten Dachschaden Sobottka offensichtlich, der sich IMMER etwas zusammenspinnt, z.B. Mörder frei erfindet und JEDEN realen Namen, der ihm bekannt ist, öffentlich in den Dreck zieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch die Vorgehensweise ist interessant: Leute wie Thorsten Grett fungieren als Leader, die größere IM-Kreise darauf aufmerksam machen, wer unter Twitter zu blocken und wer zu pushen ist. Wen diese Leader retweeten, der ist schnell Top in den Charts, allerdings, wie man sieht, ist es schon etwas auffälliger, eine konzertierte Block-Aktion in Gang zu setzen – weil das Blocken  normalerweise ein Vorgang ist, dessen Folgen nur für die blockende und – unter bestimmten Umständen – für die geblockte Person zu erkennen ist.

Wie bitteschön soll man denn auf den irren einschlägig vorbestraften ordinären Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka anders reagieren, als diesen zu blockieren und ihn zur Persona non grata zu erklären. Deutsche Gerichte haben sich ja als unfähig erwiesen, dem Gebaren dieses wahnsinnigen Verleumders und Volksverhetzers Einhalt zu gebieten.

Ansonsten ist sein „IM“-Gefasel wieder Bestandteil seiner variablen Wahninhalte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für die geblockte Person ist ein Blocking nur dann zu erkennen, wenn sie einen Tweet der blockenden Person öffnen oder auf ihn reagieren will, sonst nicht. Entsprechend ist es grundsätzlich möglich, dass eine Vielzahl unbedeutender Twitter-User sich insgeheim verständigen, eine bestimmte Person zu blocken. Dann wundert sich diese ahnungslose Person womöglich darüber, dass sie ihre Tweets niemals in den Suchergebnissen findet, obwohl die Erklärung doch ganz einfach ist: Twitter berücksichtigt bei der Aufstellung von Suchergebnissen natürlich, wie beliebt eine Person beim Twitter-Publikum ist, macht das dann zum Maßstab dafür, wie wichtig deren Tweets aus Sicht des Publikums sind. Wird eine Person von einer stattlichen Anzahl von Usern geblockt, dann sind ihre Tweets bestenfalls noch – wenn überhaupt – unter „ferner liefen“ in den Suchergebnissen zu finden.

Twitter ist demnach ideal geeignet, um durch verschwörerisch organisierte Vorgehensweisen eine Manipulation von Suchergebnissen zu betreiben.

Einfach herrlich die Auslegungen dieses wahnsinnigen Geisterfahrers, der eben ÜBERALL unbeliebt ist. Sicher wird man bei Twitter konzertiert gegen ihn vorgehen. Keinen normalen Menschen erfreuen seine Spams (ewige Verlinkungen zu seinen rechtwidrigen Schmuddelseiten). Nur reicht das mangehafte Wahrnehmungsvermögen des ordinären Verbrechers nicht aus, um selbst das zu begreifen. Auch wordpress hat schon sein hochkriminelles Blog „KRITIKUSS“ gelöscht. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und nicht nur das: Wie schon an anderer Stelle erwähnt, wurde mein Account kurz nach Eröffnung mehrfach von der Twitterautomatik gesperrt, und, wie sich nun herausstellte, ausschließlich deshalb, weil Replies von mir falsch und bösartig als Spam gekennzeichnet worden waren.

Wie oben ersichtlich sind die Beiträge des Wahnsinnigen Spams, weil er es nicht unterlassen kann zu seinen Internet-Mülldeponien zu verlinken. Auch das wird er NIEMALS begreifen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, für Euch wird das alles sicherlich nicht neu sein, aber vielleicht für manche anderen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Neu ist da für KEINEN was, der von dem irren Wiederkäuer jemals irgendwas las. Neues gibt es erst bei seinem Verfahren am Freitag, den 08. Februar 2013

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 20 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Inge09, Nixe Muschelschloss, Gustl Mollath, Staatsschutz und Winfried Sobottka, Psychopath. Dr. Rudolf Sponsel, Staatsschutz, Polizei Berlin, Polizei Nürnberg, Polizei München, Piraten Nürnberg, Freie Wähler Nürnberg

Winfried Sobottka dank Paranoia immer noch im Staatsschutzwahn.

Verfolgungswahn

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/12/winfried-sobottka-an-united-anarchists-12-januar-2013-dr-rudolf-sponsel-staatsschutz-polizei-berlin-polizei-nurnberg-polizei-munchen-piraten-nurnberg-freie-wahler-nurnberg/

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an United Anarchists, 12. Januar 2013 / Dr. Rudolf Sponsel, Staatsschutz, Polizei Berlin, Polizei Nürnberg, Polizei München, Piraten Nürnberg, Freie Wähler Nürnberg Veröffentlicht am Januar 12, 2013 von apokalypse20xy Hallo, Leute!

Hat der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka endlich denselben Stuss auf allen seinen Internet-Mülldeponien verteilt oder macht er noch ein paar neue Pranger zwecks Rufmordes auf?

Mit diesen Aktionen belegt DACHSCHADEN SOBOTTKA, dass er schwer unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet. Jetzt schildert er auf der 3. Seite und zudem noch seinen Hirngespinst-Anarchisten, welche wohl des Lesens unkundig sind, was er schon mehrfach schrieb.  Im Wahn ist er eben davon überzeugt, dass keiner merkt, dass er selber der Verfasser ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer meine Internetaktivitäten seit Jahren verfolgt, also weiß, was in den Vogel-Foren geschah, was unter zeitwort.at geschah, aber auch, was unter mein-parteibuch.com geschah und nicht nur dort, der weiß es:

Irgendwie kommt der Irre mit der Gegenwart nicht klar, wenn er dermaßen in der Vergangenheit schwelgt. Nun war Thomas Vogel (Betreiber von „winsobo“) gewiss nicht sein Feind und geriet wegen der rechtswidrigen Beiträge des Irren, welche er zuließ, auch ins Visier der Justiz. Das hat aber Wahnfried, Alzheimer sei dank, längst vergessen. Wer Dachschaden Sobottka zum Freund hat, der braucht sich nicht mehr um Feinde bemühen.

Was unter „zeitwort.at“ geschah ist einfach zu beschreiben. Der Betreiber ließ den Wahnsinnigen auch gewähren, bis er recht spät merkte, welche kriminelle Filzlaus er sich einfing.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz offensichtlich versorgt der Staatsschutz seine Internet-IM, die irgendwelche Websites, Blogs oder Foren als kritische Präsenzen tarnen (Vogel: “Anarchistisch und frei!”), mit Nachrichten und Artikeln. So gab es in Vogels Murrat-Kurnaz-Forum einen Artikel, der so brillant geschrieben und bis ins Detail so informativ war, dass der (faule) Thomas Vogel seinen Inhalt im Leben nicht selbst recherchiert und den Artikel auch nicht selbst geschrieben haben konnte.

Warum sollte Thomas Vogel denn recherchieren, wenn er den dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und HartzIV-Genießer Winfried Sobottka zur Hand hat, der ja über unendlich Zeit verfügt, um im Internet zu schmieren?  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch zeitwort.at hatte immer irgendwelche Nachrichten zu bieten, und ganz besonders galt das für mein-parteibuch.com.

In beiden genannten Foren konnte man aber den Dauerverleumder, notorischen Lügner und Volksverhetzer Winfried Sobottka nicht vertragen, der versucht JEDEN in seinen Sumpf mit hineinzuziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß es aus Erfahrung, welche Arbeit dahinter steckt, Informationen anhand des Internets zu recherchieren und dann Artikel auf der Basis zu schreiben, und die Vorstellung, ein jeder für den Staatsschutz tätige IM würde das selbst machen, ist schon in Anbetracht des erforderlichen Aufwands absurd.

Wahnfrieds Erfahrungen sind keinen Pfifferling wert, da er nicht einmal begriffen hat, was er selber schrieb. Da steht doch ausdrücklich, dass sich der Staatsschutz NICHT für ihn interessiert:

Wahnfried und der Staatsschutz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls absurd wäre es anzunehmen, dass die Staatsschutzführung es solchen Leuten wie Thomas Vogel und Christian Gerstl überließe, selbst zu entscheiden, was der Staatsschutz als kritische Nachrichten und Artikel veröffentlicht haben will und was nicht. Viel zu groß wäre die Gefahr, dass wirklich Brisantes publiziert würde.

Auch wieder die krankhaften Phantasien des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka, der seine Rauswürfe wieder zu rechtfertigen versucht, obwohl der Staatsschutz für geistesgestörte und ordinäre Gewohnheitsverbrecher wie ihn nicht zuständig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass der Staatsschutz mit enormem Aufwand dabei ist, die über das Internet verfügbaren Informationen zu sammeln und auszuwerten, ist keine Frage. Damit verfügt er ohnehin über einen stets aktuellen und umfassenden Fundus,  den er auch auswertet – stets aktuell. Diesen Fundus zugleich nach den Vorstellungen des Staatsschutzes für die Belieferung seiner Internet-IM zu verwenden, ist schon fast ein Abwasch. Und so kann der Staatsschutz einerseits sicherstellen, dass seine IM stets viel Interessantes zu bieten haben, andererseits aber auch, dass sie nicht versehentlich etwas bieten, was sie gar nicht bieten sollen.

Die reinsten Wahnvorstellungen eines Geistesgestörten, welche dieser am Freitag, den 08. Februar 2013 Richter Oehrle und dem anwesenden Psychiater Dr. Lasar im Prozess detailliert vortragen sollte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch das Blog von Inge09 an – und stellt Euch selbst die Frage, ob ein Mensch allein soviel recherchieren und publizieren könne, wie sie es zumeist tut, zudem noch in erheblichem Maße bereit sein kann, an den Kommentardiskussionen teil zu nehmen. Ich könnte das nicht annähernd, das gebe ich unumwunden zu.

Wie blöde ist das denn? Im Vielschreiben übertrifft Wahnfried nun wirklich ALLE. Wäre also der Umfang des Geschreibsels der Maßstab, ob jemand beim Staatsschutz ist, müsste Dachschaden Sobottka da der Chef sein. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und dann seht Euch bitte einmal an, was Nixe Muschelschloss so alles produziert und welche Unterstützerbasis sie hat – obwohl sie keinen einzigen kompletten Artikel über irgendetwas geschrieben zu haben scheint.

Nur weil der wahnsinnige und sozial isolierte Sobottka über keinerlei Sympathisanten verfügt, gehören natürlich alle, die einen Freundeskreis haben, dem Staatsschutz an. Weiß er überhaupt noch, was er schreibt?  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch beim “Freitag” ist sie zwar angemeldet, seit fast 3 Jahren, hat aber keinen einzigen Artikel geschrieben – ich nehme einmal an, dass es sich um die selbe “Muschelschloss” handelt.

Da Wahnfried mit einer 5 in Deutsch aus der Schule entlassen wurde, wundert auch seine merkwürdige Schreibweise nicht, denn dieselbe wird immer noch so geschrieben und nicht die selbe. Obwohl er schon mehrfach auf diesen Fehler aufmerksam gemacht wurde, begreift er es nicht. Die letzte Hirnzelle hat offensichtlich auch schon den Geist aufgegeben.

Was der Irre annimmt, ist so wichtig, wie der sprichwörtliche Sack Reis in China.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber dafür liefert sie Nachrichten aus allen Bereichen, verkündet  selbstbewusst, sie sei oftmals schneller als Reuter, und es gibt wie auch immer motivierte Leute, die den von ihr erhobenen Anspruch Image verstärkend bestätigen, siehe z.B.:

apokalypse 2013 01.12.

Achso, da hat sich doch eine eigenständige Frau erdreistet, dem hirnamputierten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka ins Handwerk zu pfuschen. War dieser doch im Wahn immer der Überzeugung, dass ausschließlich seine VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG das einzig Wahre und Aktuelle sei. 00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bemerkenswert zudem, dass es keinerlei Hinweis auf ihre wahre Identität gibt – weder Name noch Bild, im Grunde könnten es verschiedene Personen sein, die unter ihren Accounts auf FB und Twitter aktiv sind, ist es sogar ohne Weiteres möglich, dass die Frau, die sich als Muschelschloss an Mollath heranpirscht, keinen einzigen von all den Tweets und FB-Beiträgen selbst gepostet hat. Wozu auch? Um Mollath einzuwickeln und letztlich auf’s Kreuz zu legen sind ja auch ganz andere Qualitäten gefragt, und die scheint sie ja zu haben.

Welch ein Glück für Nixe Muschelschloss, dass der Wahnsinnige nicht ihren realen Namen kennt, denn diesen würde dieser PERVERSE STALKER WINFRIED SOBOTTKA durch das gesamte Internet peitschen.

Auch kommt wieder der Neid des irren Verbrechers ans Tageslicht. Nachdem aufgeflogen ist, dass sein Telefongespräch mit Gustl Mollath eine der üblichen Lügenmärchen war, muss er nun anderen unterstellen, das diese zum Schaden Mollaths agieren.

Fakt ist aber, dass die krankhafte Geltungssucht des schwer seelisch abartigen Sobottka eher zum Schaden Mollaths gereicht, da sein dämliches Gesülze ohne jeglichen Nährwert ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ihr solltet alles sichern. Dass man Mollath effektiv warnen könnte, glaube ich nicht. Er wird ihr glauben wollen, und sie wird ihm das vorübergehend ausgesprochen leicht machen. Aber wenn dann später der Blitz einschlägt – dann könnten meine Veröffentlichungen von heute wichtig sein.

Ist unser lüner Pausenclown nicht lustig? Hier sind doch seine gesamten variablen Wahninhalte in sicheren Händen. Wichtig sind die Veröffentlichungen eines beweisbar Wahnsinnigen bestenfalls für die Psychiatrie. Wenn Wahnfried in selbiger verschwunden ist, bleiben wohl nur die hier veröffentlichten Dokumente, da seine derzeit schon maroden und rechtswidrigen Seiten ab dem 08. Februar 2013 im Nirwana verschwinden werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit Leuten wie Reiner Hofmann kann man nichts anfangen – aber Leute wie Heindl und Sponsel z.B. stehen erstens definitiv auf der rechten Seite, zweitens haben sie selbst tief genug in die Schurkenkiste der Verbrecher hinein gesehen, um denen wirklich alles zutrauen zu können.

Es ist davon auszugehen, dass KEINER der Genannten jemals etwas mit dem Aspiranten für die Psychiatrie zu tun haben will. Hier stellt sich gar nicht die Frage, ob er mit diesen etwas anfangen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Euch angeht: Traut, schaut wem! Ein einziges Mal zu leichtfertig – und es kann um einen geschehen sein.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sollte der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka tatsächlich begriffen haben, dass es um ihn am 08. Februar 2013 geschehen sein wird?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS: Ich habe einiges gesehen, was mich sehr erfreute – im Internet. Aber das beim Namen zu nennen, wäre nicht sinnvoll. Es würde nur wieder Terror gegen Leute auslösen, die ihn nicht verdient haben.

Das sieht man ja an den unendlich vielen Kommentaren auf seinen unzähligen Schmuddelseiten, den vielen Verlinkungen zu seinen Internet-Mülldeponien und der riesigen Anzahl von Seiten, welche United Anarchists ihm zu Ehren ins Internet setzte.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 20 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Post von Franz-Josef Wagner und der Nationalsozialist Winfried Sobottka. polizei berlin, polizei hamburg, polizei münchen, polizei stuttgart, polizei frankfurt, ruhrbarone, wir in nrw, annika joeres, alfons pieper

Nationalsozialist Winfried Sobottka vs. Franz-Josef Wagner, BILD

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/25/brandgefahr-franz-josef-wagner-bild-bereitet-offenen-faschismus-vor-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-munchen-polizei-stuttgart-polizei-frankfurtruhrbarone-wir-in-nrw-annika-joeres/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Brandgefahr: Franz-Josef Wagner, BILD,  bereitet offenen Faschismus vor!

Eine typische verlogene und desinformative Schlagzeile des wahnsinnigen Sobottka, damit ihm endlich der Durchbruch gelingt. Nur ein ausgemachter Vollidiot kann glauben mit solchen dämlichen Sprüchen Anerkennung zu finden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

OK, Franz-Josef Wagner hat einen Dachschaden. Tatsache aber ist, dass er sich ultimative Tabubrüche nicht erlauben könnte, wenn sie nicht von „oben“ gewollt wären.

Tatsache ist, dass Sobottka einen gewaltigen und irreparablen Dachschaden mit sich herumschleppt, der amtlich bestätigt ist:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Franz-Josef Wagner hat einen ultimativen Tabubruch begangen: Er hat die Ausrottung von Menschen  als gerechte Abwehrmaßnahme des Volkes gefordert, im Jahre 66 nach Auschwitz.

Wieder eine glatte Lüge des wahnhaft gestörten Sobottka, welche Aufmerksamkeit erregen soll. Von Ausrottung der Menschen, welche nationalsozialistisches Gedankengut beherbergen, wie Wahnfried auch, ist nirgendwo die Rede. Mit solchen Lügenmärchen geht der Wahnsinnige seit eh und je hausieren. Mal ist bei dem Schwachkopf von Kindergefängnissen die Rede und nun von Ausrottung von Menschen. Nichts von dem ist nur annähernd als wahr zu bezeichnen. Der Wahnsinnige lebt eben im Blutrausch und kennt nichts anderes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das mögen nicht alle mitbekommen haben, und nicht alle, die es mitbekommen haben, mögen sich der Tragweite bewusst sein:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/26/die-volkszeitung-de-wolfe-und-dachschaden-sobottka-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden-berlin/

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Tragweite seiner volksverhetzenden Äußerungen sollte sich der Geistesgestörte mal bewusst werden, der nur noch Schwachsinn auskotzt. Er hat nur Glück, dass ihn NIEMAND mehr ernst nimmt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Über Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der „Messias“ Winfried Sobottka auf den Spuren von Louis Farrakhan, Kirsten Heisig, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei Düsseldorf, Polizei München

Winfried Sobottka, das Oberhaupt der Satanisten ist verbittert über die Medien.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-medien-und-robots-louis-farrakhan-kirsten-heisig-polizei-berlin-polizei-hambu-88036678.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Medien und Robots

Louis Farrakhan hat es irgendwie geschafft, die Rolle der Medien und der Journalisten öffentlich beim Namen zu nennen. Hier das Video, in englisch, mit deutschen Untertiteln:

http://www.youtube.com/watch?v=QDnifI4Eitk&feature=mfu_in_order&list=UL

Hihihihihi eine der üblichen Jammerbeiträge des wahnhaft Gestörten. Nur dürfte die Stütze bei ihm noch nicht aufgebraucht sein, da Monatsanfang. Hängt ihm evtl. schon der Bewährungshelfer im Nacken?

Jetzt fühlt sich der schwer seelisch Abartige schon in der Rolle des Louis Farrakhan, weil er sich als „Messias“ auch von Gott beauftragt fühlt.

Will das Oberhaupt der Satanisten, Winfried Sobottka, uns damit sagen, dass man seine Lügenmärchen verbreiten solle? Leider ist er aber als Volksverhetzer, Desinformant und Falschverdächtiger im Internet und realen Leben hinreichend bekannt. Keinem der öffentlichen Medien wird es daher jemals einfallen seine Lügen zu verbreiten, auch seine heißgeliebte Annika Joeres nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Man weiß es wirklich nicht mehr, wen man mehr verachten soll: Die Politiker, die Beamten, die Medien, die Anwäle, die Psychiater usw. usf…..

MAN weiß sehr wohl, wen MAN verachten soll, nämlich den Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka (Bankraub, Initiator des Mordes an Nadine O., Volksverhetzer, diverse Straftaten, wie Verleumdung, Falschverdächtigung, Aufrufe zu Mord usw.), der sich für keine Schandtat zu Schade ist und der sich als arbeitsunwilliger Hartz IV-Genießer sowie Volksausbeuter hervortut.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Robots: Wenn Robots mit unvollständigen URLs arbeiten, kommt nur Mist dabei heraus.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ach da hat der Wahnsinnige wohl Schwierigkeiten, seine Hetzkampagnen zu verbreiten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka und Sarah Freialdenhoven /Polizei Aurich, Polizei München, Polizei Herne, Irrenanstalt, Klapsmühle

Endlich habe ich den wahnhaft gestörten bzw. schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka mal richtig getroffen. Der Wahnsinnige rastet ja völlig aus.

http://belljangler.wordpress.com/2011/10/10/blod-bloder-dr-med-bernd-roggenwallner-betreffend-sarah-freialdenhoven-polizei-aurich-polizei-munchen-polizei-herne-irrenanstalt-klapsmuhle/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Blöd, blöder, Dr. med. Bernd Roggenwallner betreffend Sarah Freialdenhoven /Polizei Aurich, Polizei München, Polizei Herne, Irrenanstalt, Klapsmühle

Wahnfried sollte erstmal sein psychiatrisches Gutachten lesen, bevor er andere für blöde erklärt. Damit er nicht soooo lange suchen muss, verlinke ich es hier nochmal.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Mörder Dr. med. Bernd Roggenwallner, siehe:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

muss mindestens einen Bruder haben, denn einer allein kann gar nicht so doof sein:

Betreffend Philip / Philipp Jaworowski ist festzustellen, dass der Name von der Presse im Ruhrgebiet mit doppeltem „p“ am Ende geschrieben wurde, siehe z.B.:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Wieder betätige ich mich mal als Sherlock Holmes.

Fakt ist:

  1. In der Zeitung wurde Philip mit doppelten „p“ geschrieben.
  2. Unstreitig war Sarah Freialdenhoven eine geraume Zeit die Freundin von Philip.
  3. Bewiesen ist auch dass sie eine Wochenendbeziehung führten.

Und nun denken wir mal deduktiv, was dem Irren fernliegt, da er sein Hirn durch exzessiven Cannabiskonsum restlos zerstört hat. Dann ergibt sich schlüssig dass

  1. bei einer Wochenendbeziehung auch während der Woche Kontakt bestand und mit Sicherheit gemailt oder sogar gechattet worden ist.
  2. die beste Freundin gewiss den Namen Ihres Freundes nicht erst aus der Zeitung erfahren hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich fiel mir anlässlich des Umstandes, dass Roggenwallner in seinem Schmierenblog unter dasgewissen.wordpress.com „Philip“ geschrieben hatte, erstmalig auf, dass auch auf der Seite 1 des Strafurteiles „Philip“ steht und sein Name deshalb vermutlich nur mit einem „p“ am Ende geschrieben wird.

Es ist schon jämmerlich, dass der Wahnsinige dieses Blog, wo er nach eigenen Worten NICHT liest, benötigt, um zu erfahren, wie man Philip richtig schreibt.

Und schon zweifelt der Geistesgestörte an, dass das Gericht den Namen richtig schreiben kann, denn nicht vermutlich schreibt sich Philip NICHT mit doppelten „p“ sondern tatsächlich. Aber bei dem Irren lügt das Gericht ja immer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aus welchen Gründen Sarah, der der Philip nach meiner Einschätzung niemals wirklich etwas bedeutet hatte, „Philipp“ schreibt, weiß ich nicht. Vielleicht ist auch sie durch die Presse konditioniert, die diesen Namen ja stets „Philipp“ geschrieben hatte. Jedenfalls wird sie mit Philip keine literarische Freundschaft gepflegt haben, einen Briefwechsel wie zwischen Goethe und seinen Geliebten wird es wohl nicht gegeben haben.

Durch die Presse, welche noch nicht einmal Philip richtig schreiben kann, ist einzig und allein der wahnhaft gestörte Sobottka konditioniert, der der Presse mehr Glauben schenkt, als dem Urteil.

Was schwätzt der Wahnsinnige eigentlich von „Briefwechsel“ und Goethe? Er, der 24 Stunden im Internet schmiert, müsste doch wissen, dass man auch anders kommunizieren kann. Achso ich vergaß, der sozial isolierte kommuniziert ja nur mit sich selber, daher weiß er auch nicht, wie Freunde oder Verliebte sich unterhalten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch dann zeigt Roggenwallner (siehe Screenshot oben, durch Anklicken aufrufbar, durch nochmaliges Anklicken zu vergrößern), dass er volle Pulle irre ist:

Ja, bei dem Superprogrammierer Wahnfried muss man eben zweimal klicken, während hier einmal reicht. Er ist eben der DAU (Dümmster anzunehmender User).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Email, die er von Sarah Freialdenhoven erhalten hat, von Email-Addy sarah_freialdenhoven@web.de, erkennt er zwar als echt an, doch Emails, die ich von Sarah von der selben Addy ausgehend erhielt, sollen von mir gefaked sein! Ich selbst, so Roggenwallner, hätte ein entsprechendes Email-Konto bei web.de eröffnet!

Wo habe ich diese E-Mail-Adresse als echt anerkannt? Grade das bezweifle ich, denn Sarah hätte mich gewiss nicht zu fragen brauchen, woher ich ihre E-Mail-Adresse habe:

Sarah wusste ja, wo die Adresse steht und wer diese veröffentlicht hat. Siehe auch:

Laut Sherlock Holmes gibt es diese Adresse nur einmal und ist gefakt von dem Lügner, Betrüger und Verbrecher Sobottka. Nur er kann in seiner totalen Verblödung solch eine irre Frage stellen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was meint dieser Idiot eigentlich, wie oft web.de ein und die selbe Email-Addy vergeben würde?

Ich bin der Überzeugung, dass diese Sarah überhaupt nichts von Wahnfrieds Machenschaften weiß, denn nichts spricht dafür.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

 Himmel, wenn Blödheit weh täte….

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dann könnte der wahnhaft gestörte bzw. schwer seelisch abartige Sobottka überhaupt nicht mehr schlafen. Wobei das wohl schon der Fall ist mit seinen eingebildeten Strahlen.

Legt man dem Wahnsinnigen Fakten auf den Tisch, verliert er völlig die Fassung und poltert nur noch wirr herum, zur Belustigung der LeserInnen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mörderverehrer Sobottka / Sarah Freialdenhoven, Strahlenwaffen, Königin Silvia von Schweden, Kirsten Heisig, Kopp Nachrichten, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) hat ein neues Opfer gefunden, über das er seine üblichen Fäkalien ausschütten kann. Es ist immer dieselbe Gebetsmühle: Wenn dem Irren die Argumente fehlen, kommen Verleumdungen. Und zur Not tun es sogar ein paar Fotos, die er im Internet zusammengesammelt hat und in die er irgendetwas hinein“interpretiert“.

http://belljangler.wordpress.com/2011/10/05/winfried-sobottka-brd-staat-mordet-heimlich-sarah-freialdenhoven-strahlenwaffen-gegen-mich-konigin-silvia-von-schweden-kirsten-heisig-kopp-nachrichten-polizei-berlinpolizei-hamburg-polizei-mu/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: BRD-Staat mordet heimlich, Sarah Freialdenhoven, Strahlenwaffen gegen mich

Kurze Zusammenfassung: L-A-N-G-W-E-I-L – G-Ä-H-N – S-C-H-N-A-R-C-H.

Dem Irren fällt wirklich nichts mehr ein, als sich täglich wie der Hamster in seinem Rad im Kreis zu bewegen und dabei der Meinung zu sein, dass er wahnsinnige Fortschritte macht.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach wie vor bekämpft der Staatsschutz mich in meiner eigenen Wohnung mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen, was nur einer von vielen Beweisen dafür ist, dass die BRD, die sich nach außen als hoch moralischer Rechtsstaat darstellt, in Wahrheit sogar heimlich mordet.

Noch vor wenigen Wochen hat der Irre lauthals herumgekräht, dass er seinen, ihn angeblich „bestrahlenden“ Nachbarn deswegen anzeigen wolle. Verdammt still ist es darum geworden, seit der liebe Nachbar ihm mit einer Anzeige wegen Verleumdung zuvorkam. Da hat der große Fersengeld-Amarschist wie üblich ganz schnell das Schwänzchen eingeklemmt und hat sich getrollt, natürlich ständig seinen Strahlenschmarrn weiterhin murmelnd.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend den Mordfall Nadine Ostrowski:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

arbeite ich nach wie vor an dem heimlichen Geständnis der Sarah Freioaldenhoven, die dem Philipp Jaworowski nach Lage der Dinge die Mordindizien unter geschoben hat:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Jaja, der Irre und seine „Arbeit“. Was wird er wieder rummemmen, wenn er bald die 150 Stunden gemeinnützige ECHTE Arbeit ableisten muss.

Dann mag Dachschaden Sobottka doch mal erklären, WIE „die Dinge liegen“. Dafür, dass der Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski so dämlich war, während seines abscheulichen Verbrechens sein Handy eingeschaltet zu lassen, damit man es in der Funkzelle der Wohnung des Mordopfers orten konnte, hat der Depp vom Dienst immer noch keine passende Lüge gefunden.
Dafür hat er sich bei den Reifenspuren des Täterfahrzeuges am Tatort mit dem Totschlagargument „die gibt es ja überall“ aus der Affaire gelogen. Und wahrscheinlich hat sein neuestes Verleumdungsopfer am Ende noch anstelle des späteren Mörders mit den Mädchen in den Chats angebandelt, wie man aus den Protokollen zweifelsfrei erkennen konnte.

Auch sollte sich der Irre einmal Gedanken darüber machen, wie sein neuerliches Verleumdungsopfers die „Blutschuppen“ im Auto des Verbrechers hat „ausstreuen“ können, denn „nach Lage der Dinge“ handelt es sich dabei wohl kaum um das Zeug, das dem ungewaschenen Irren allmorgendlich aus dem Unkraut auf seinem Speckschädel rieselt.

Außer fadenscheiniger Lügen sowie wirrer Mutmaßungen und zusammengewurschtelter „Zusammenhänge“ hat der Irre bisher keinerlei Beweise für die Unschuld des Schwerverbrechers Philip Jaworowski gebracht. Da wird der Mörderbengel wohl noch ein Weilchen sitzen. Das Urteil stammt von 2007, also hat Wanzenfred noch 6 Jahre Zeit, weiter an Leichen herumzufleddern, wenn ihm der BGH nicht zuvorkommt – und das ist mehr als wahrscheinlich.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Derzeit bearbeite ich die folgende Seite:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Zunächst einmal mache ich das eher für mich selbst – es muss letztlich natürlich viel einfacher formuliert werden, aber ich muss mich zunächst einmal auf „meine Weise“ durch alles durcharbeiten, zwischendurch auch noch einmal über alles schlafen und viel nachdenken, um letztlich das Beste daraus zu machen.

Jedesmal, wenn er diesen Schwachsinn von sich gibt, kann ich mich vor Vergnügen kaum gerade auf dem Stuhl halten.

Dachschaden Sobottka  muss „das Beste daraus machen“, alles „viel einfacher formulieren“ – Blah. So oft er das über seine Machwerke bisher auch abgesondert hat, am Ende ist immer wieder derselbe Schwachsinn dabei herausgekommen: Chaos hoch 10, das kein Normalbehirnter mehr durchschaut, Dummschwätz, Lügen und Wahn im ganz großen Stil.

Aber in einer Sache hat der lüner Gehirnamputierte wenigstens Recht: Er macht den ganzen Scheiß AUSSCHLIESSLICH für sich selbst. und zwar um seine Profilneurose und seine krankhafte Geltungssucht zu befriedigen, koste es, was es wolle.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin muss ich in einer Welt leben, in der die Menschen den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen pflegen, in der man nicht ohne Sonderpädagogik auskommt, wenn man dem gehetzten und medial verblödeten Volk irgendetwas erklären will.

Muhahaha – der Vollpfosten mit seinem lächerlichen Kaufmichel-Diplom ist jetzt auch noch „Sonderpädagoge“. Daß er keinerlei Wald mehr sehen kann, verwundert nicht, denn das Brett vor dem Hohlschädel ist offensichtlich mächtig im Weg.

Aber der Stachel sitzt offensichtlich tief, dass sich ABSOLUT NIEMAND für seinen Unfug interessiert. Und wie gewohnt liegt das SELBSTREDEND nicht an der nicht vorhandenen Qualität, die das blödsinnige Geblubber hat, sondern nur an der Dummheit der Angesprochenen.

[Anm.: Wahnfried ist in seiner „Bescheidenheit“ mal wieder klüger als alle Anderen. Evtl. sollte der „Messias“ sich mal mit den Medien beschäftigen, denn dann würde er zumindest ansatzweise in die Realität zurückkehren.]

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zudem habe ich ein paar interessante Bilder von Sarah Freialdenhoven im Internet gefunden:

Nun, die schlimmsten Satanisten pflegen sich oft eine unauffällige Erscheinung zu geben, aber das heißt natürlich nicht, dass es nicht auch solche Satanisten gibt, die das Morbide bewusst signalisierten.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Also ich kenne da einen, dem trieft das Morbide offensichtlich aus allen Poren, WENN er sich mal aus seiner vermüllten Wohnhöhle ans Tageslicht und in die Öffentlichkeit traut:

Viel lieber sollte sich der wahnhaft gestörte sowie schwer seelisch abartige Gewohnheitsverbrecher Sobottka einmal mit den Bildern eines Mordopfers beschäftigen:

das von einem verhaltensgestörten Schwerverbrecher

mit 12 (in Worten: ZWÖLF) Messerstichen in Kopf und Hals brutalst dahingemetzelt worden ist.

Aber das wird dem Irren wohl erst klar werden, wenn er dort angekommen ist:

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Journalismus der besonderen Art von Dachschaden Sobottka. / Polizei Berlin, Polizei München,Polizei Iserlohn, Polizei Werl, Polizei Lüdinghausen

Dachschaden Sobottka hat nichts Neues im Mordfall Nadine O. und verlinkt nun „auf Teufel komm raus“. Was er schmiert sind wieder nur dämliche Fragen unter Missachtung aller Fakten.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/09/planvolles-vorgehen-nach-einem-bei-mord-polizei-berlin-polizei-munchenpolizei-iserlohn-polizei-werl-polizei-ludinghausen/

Er ist eben unheilbar wahnhaft gestört, was der Psychiater Dr. Lasar auch bestätigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

„Planvolles Vorgehen“ nach einem Mord…

Das Landgericht Hagen behauptet in seinem Strafurteil gegen Philipp Jaworowski mehrfach, er habe nach dem Mord planvolles und zielgerichtetes Handeln erkennen lassen, um Spuren zu beseitigen und einer Aufdeckung seiner Täterschaft zu entgehen, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinnsverlinkung]

Ist das letztendlich wichtig, ob der Mörder planvoll vorging oder nicht? Er ist überführt und damit das Thema erledigt, auch wenn der Wahnsinnige das nicht begreifen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zugleich erklärt es, Philipp sei nach der Tat nach hause gefahren und habe alle Tatwerkzeuge in die Duschtasse gepackt und fließendem Wasser ausgesetzt:

[Irrelevante Schwachsinnsverlinkung]

Warum nur fließendem Wasser, wenn er doch planvoll und zielgerichtet Spuren beseitigen wollte? Warum hat er die Sachen nicht einer scharfen Chemikalie (z.B. WC-Reiniger, Essig) ausgesetzt, so dass von DNA-Spuren nichts mehr übrig geblieben wäre?

Auch das ist irrelevant, denn Fakt ist, dass er die Gerätschaften mit nach Hause nahm. Wenn der Wahnsinnige mehr erfahren will, muss er schon den Mörder selber befragen, was er aber niemals tun wird, da sonst seine Lügen auffliegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Kaum, nachdem Philipp nach dem Mord zuhause angekommen sein soll, wollen ihn Zeuginnen schon wieder im Auto gesehen haben:

[Irrelevante Schwachsinnsverlinkung]

Soll das nun ein Beweis für seine Unschuld sein?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Warum hatte er die Tatwerkzeuge nicht mitgenommen, um sie sofort in die Ruhr oder den Harkortsee zu werfen, die er per Auto bestens hatte erreichen können, auch an Stellen, wo ihn in der Nacht niemand gesehen hätte?

[Irrelevante Schwachsinnsverlinkung]

Wieder eine Frage, die nur der Täter beantworten kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und wie kommt es, dass er zwar einen Kochtopf, aber nicht die übrigen Tatwerkzeuge entsorgt hatte, als Wochen nach der Tat die Polizei bei ihm schellte, während er aus den Medien gewusst hatte, dass er als (angeblicher?) Internetkontakt von Nadine aus Sicht der Polizei zu den Tatverdächtigen gehören müsste?

Auch das sollte der Wahnsinnige diesen wiederwärtigen Schlächter, der zwölfmal zustach, selber fragen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So soll planvolle und zielgerichtete Spurenbeseitigung ausssehen?????

[Irrelevante Schwachsinnsverlinkung]

Da der geistesgestörte Sobottka gegen die erdrückenden Beweise nicht ankommt, zieht er nun die Handlungsweise des Killer in Zweifel. Dazu nuss man aber sagen, dass der Mörder nicht planlos gehandelt hat. Denn nachdem er einen Menschen getötet hatte war er noch in der Lage den Tatort mit Wasser zu reinigen und alle Tatwerkzeuge vom Tatort zu entfernen. Warum er diese nicht gleich entsorgte, ist eine ganz andere Sache. Unter planlos versteht man, wenn der Mörder fluchtartig den Tatort verlässt und alles stehen und liegen lässt. Genau das tat Philipp nicht.

Jedenfalls mag Wahnfried vortragen, was er will, denn es entlastet den Mörder nicht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Terror- und Gewaltbefürworter Dachschaden Sobottka. / Polizei Berlin, Polizei Düsseldorf, Polizei Grötzingen, Polizei Hamburg, Polizei Hannover, Polizei Karsruhe, Polizei Kiel, Polizei München, Polizei Meinerzhagen

Das gefällt unserem Feigling und Möchtegern-Terroristen wie, da er wieder seine schwachsinnigen Phantasien im Internet verbreiten kann.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/terrorexperte-winfried-sobottka-autos-werden-bald-in-ganz-deutschland-brennen-polizei-dusseldorf-polizei-berlin-polizei-munchenpolizei-hamburg-polizei-kielpolizei-hannover-polizei-karsruhe-p/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Möchtegern-Terrorist Winfried Sobottka: Autos werden bald in ganz Deutschland brennen. /Polizei Düsseldorf, Polizei Berlin, Polizei München,Polizei Hamburg, Polizei Kiel,Polizei Hannover, Polizei Karsruhe, Polizei Grötzingen, Polizei Meinerzhagen

Belljangler: „Hilfsterrorist Wahnfried, nun haben auch in Düsseldorf Autos gebrannt:“

Winfried Sobottka: „Ja, und nicht zum ersten Male in den letzten Wochen….“

Belljangler: „Die Polizei sieht nur in Ausnahmefällen politische Motive, ansonsten redet sie von Abenteuer-Kriminalität und ähnlichem…“

Winfried Sobottka: „Wen will sie denn da in Verdacht haben? Verwöhnte Kinder von Wohlstandsbürgern, die keine Ahnung von der Politik haben? Die Polizei redet nur an den wahren Tatsachen vorbei, will Hinweise auf massive politische Unzufriedenheiten so klein wie möglich halten. Ich bin davon überzeugt, dass bald in ganz Deutschland Autos brennen werden.“

Die Polizei schätzt das schon richtig ein und Wahnfried spinnt mit seinen verwöhnten Kindern oder massiver politischer Unzufriedenheit. Er mag doch mal seinen fetten Arsch bewegen und sich dorthin begeben, wo man genaue Informationen über die Täter bekommt. Aber nein, er versteckt sich in seinem Wohnklo und spinnt vor sich hin.

Diese Täter sind billigster dissozialer Pöbel, wozu Wahnfried auch gehört. Nur gibt es einen Unterschied, sie gehen auf die Straße und begehen ihre Verbrechen, während Sobottka feige im Hintergrund rechtswidrig hetzt. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Welche Strategie soll dahinter stecken?“

Winfried Sobottka: „Destabilisierung des Systems, Abstrafung von Politik, Polizei, Justiz, politische Sensibilisierung der verblödeten Masse, Vorstufe zu noch mehr. Die politischen Gründe liegen schließlich auf der Hand:

[Repetitias non placent!]

Davon träumt der geistesgestörte „Umstürzler“, denn bei den billigen kriminellen Halbstarken geht es nicht um das System, sondern nur darum zu zerstören.  Was diese wahnsinnige Kreatur, die sich auch noch für klug und politisch informiert hält mit der „Sensibilisierung der verblödeten Masse“ meint sollte er mal näher erläutern, denn was Verblödung anbetrifft, ist er selber unübertroffen und was er schmiert hat mit konstruktiver Politik nicht das geringste zu tun. Ihm geht es auch nur ums Zerstören. Zumindest ist die „verblödete Masse“ nicht so blöde, um auf den Wahnsinn des Geistesgestörten einzusteigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und das Fass ist längst übergelaufen. Es wird konsequent für den Systemsturz gekämpft werden.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wo hat der Wahnsinnige denn diese „Weisheit“ wieder her? Von einem Systemsturz ist die BRD noch weit entfernt. Hier geht es selbst Hartz IV-Empfängern noch relativ gut und wenn man den dissozialen Penner Sobottka so vernimmt, der gar nicht gewillt ist, irgendeine Arbeit aufzunehmen, geht es denen sogar bestens. Aber bald darf ja der Wahnsinnige 150 Stunden sinnvolle Arbei verrichten.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Terror Berlin und Möchtegern-Terrorist Dachschaden Sobottka. / Brandanschläge Berlin,Angela Merkel, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München,Prof. Dennis Snower, Prof. Hans-Werner Sinn

Der wahnsinnige Sobottka spinnt sich mal wieder einiges zusammen, da er selber gänzlich desinformiert ist. Dafür bewährt er sich aber wiederum als Clown der Nation.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/19/terrorexperte-winfried-sobottka-warnt-vor-strahlenanschlagen-terror-berlin-brandanschlage-berlinangela-merkel-christian-wulff-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-munchenprof-dennis-snower/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Möchtegern-Terrorist Dachschaden Sobottka warnt vor Strahlenanschlägen

Mag er warnen soviel er will. Glaubwürdiger wird es damit auch nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Möchtegern-Terrorist Dachschaden Sobottka, du siehst die Gefahr von Strahlenanschlägen gegen staatliche Einrichtungen und Objekte, die Wohlstandsbürger, also Profiteure des BRD-Terrorsystems, betreffen würden?“

Aha, die neueste Version des Wahnsinnigen, nun bestrahlt nicht der Staat, sondern wird bestrahlt. Wie blöde ist denn das?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Ja. Strahlenwaffen sind höchst effizient, und der mordende und jede Art von Recht brechende Staat hat sich längst soweit entblößt, dass die Anwendung des Art. 20 (4) GG von sehr vielen längst für legitim gehalten wird. Dass der Staat nun auch mich mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen stückchenweise mordet, dürfte so manchen klar machen, dass es schon 12 geschlagen hat.“

Nun wieder zurück zur alten Version, in der der Staat bestrahlt. Sicher ist Art. 20 (4) GG legitim, denn sonst gäbe es diesen nicht. Dumme und reichlich überflüssige Feststellung wieder.

Nur erlaubt das GG keine Straftaten und besonders keinen Mord, wie der Irre Glauben machen will.

Richtig, bei Wahnfried hat es schon 12 geschlagen, nur hat er es bisher nicht vernommen, weil ihm das noch nicht schriftlich vorliegt. Hoffen wir, dass der BGH sich nun sputet.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wäre die Anwendung von Strahlenwaffen durch politischen Widerstand in Deutschland neu?“

Winfried Sobottka: „Ich gehe davon aus, dass sie es nicht wäre. Nachdem ich im Jahre 2007 sehr energisch im Internet über den Staatsmord an Nadine Ostrowski informiert hatte, geschahen in der Folgezeit eine Menge Dinge. Allein in Berlin und Hamburg wurden 2007 und 2008 über 2000 Polizeiwagen abgefackelt oder durch Sprengstoffanschläge beschädigt/zerstört, in Kiel wurde sogar ein Polizeiboot nachts im Hafen versenkt. Von diesen Dingen findet man praktisch nichts mehr im Internet, auch die Medien hielten die Informationen unten.

Ach du lieber Himmel, sicher sind die Terroranschläge auf das dämliche Gesülze des Irren, welches kein Mensch ernst nimmt, zurückzuführen. Naja, Einbildung ist eben auch eine Art von Bildung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ein Hochadelssohn, etwa im Alter von Nadine, ertrank unter seltsamen Umständen in einem Brunnen, und es gab viele Fälle mysteriösen Verschwindens von Menschen, doch das bemerkenswerteste Einzel-Ereignis war das Unglück des Transrapids, bei dem 23 Menschen, fast ausschließlich Mitarbeiter des RWE-Konzerns, umkamen:

http://www.focus.de/panorama/welt/transrapid-unglueck_aid_116054.html

Der Zug war ungebremst auf ein gut sichtbares Hindernis auf freier Strecke aufgefahren, der Fahrer hätte blind sein müssen, um es nicht rechtzeitig zu sehen.

Bis heute heißt es menschliches Versagen, aber das erscheint nicht glaubhaft.“

Wieder beruft sich der Wahnsinnige auf uralte Zeitungsberichte und bastelt sich wieder seine Muppet-Show zusammen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Was nimmst Du an?“

Winfried Sobottka: „Sabotage an der Steuerungselektronik durch einen Strahlenangriff. Mit elektromagnetischen Strahlen bekommt man jede Elektronik dazu, dass sie plötzlich versagt – wenn man die Sache professionell anfasst. Das gilt auch für das Bremssystem des Transrapid.“

Und wieder geht der Irre mit Halbwissen und Vermutungen hausieren, denn nichts von dem was er schreibt, kann er belegen. Aufgrund seinen Wahnes kann man ihn noch nicht einmal der Lügen bezichtigen, denn er glaubt selber ganz fest daran, was er schreibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Warum wurde diese mögliche Unglücksursache niemals öffentlich in Erwägung gezogen?“

Winfried Sobottka: „Ein Staat, der selbst unter Einsatz von EM-Waffen heimtückisch mordet, hat wenig Interesse daran, öffentlich über EM-Waffen zu informieren. Außerdem will er das Volk nicht scheu machen – heutzutage wird doch nahezu alles elektronisch geregelt, vom Auto über Hochgeschwindigkeitszüge, Flugzeuge, Ampelanlagen usw.“

Soviel Phantasie kann wohl kein normaler Mensch entwickeln. Für so einen weltfremden Spinner ist das aber normal. Auch hier ist er jeden Beweis für seinen Schwachsinn schuldig. Warum sollte man auch etwas in Erwägung ziehen, was es nur in der Kloake zwischen den Schweinsöhrchen des Irren gibt?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „In einem von Dir publizierten Roman spielen harmlose Anschläge mit EM-Waffen eine Rolle, ohne dass es ausdrücklich so formuliert wird?“

Winfried Sobottka: „Ja, in APOKALYPSE20XX zerstören Anarchisten die Zündelektronik eines in einer Tiefgarage parkenden Autos, später die eines am Boden stehenden Flugzeuges. Es wird zwar nicht gesagt, wie sie das machen, aber sie können es nur mit EM-Strahlen gemacht haben.“

Einfach herrlich der Depp. Er kann zwar nicht sagen, wie es gemacht wird, aber es wird eben aus seiner Sicht mit Strahlen gemacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du hattest den Roman vor dem Transrapid-Unglück veröffentlicht?“

Winfried Sobottka: „Ja. Allerdings halte ich es für unwahrscheinlich, dass Leute, die so etwas machen können, auf Anregungen von mir angewiesen sind.“

Das ist nicht nur unwahrscheinlich, sondern unmöglich, da Wahnfried von Strahlen und Technik soviel Ahnung hat, wie ein Karpfen vom Fahrradfahren.

Wo wurde denn dieser „Roman“ veröffentlicht? Von der Feier zur Erstausgabe vernahm man genausowenig, wie von dem Interview, welches damals mit dem Irren durchgeführt worden ist. Alles nur Lüge.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Warum gehst Du davon aus, dass militanter Widerstand auch auf diese Waffe setzen wird?“

Winfried Sobottka: „Weil sie unglaublich effizient eingesetzt werden kann und ihr Einsatz praktisch keine Spuren hinterlässt, die auf den oder die Täter deuten.“

Nur weil Wahnfried keine Ahnung von etwas hat, gibt es das auch nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wovor würdest Du warnen?“

Winfried Sobottka: „Die Liste wäre viel zu lang. Tatsache ist, dass auch der tödliche Crash des Jörg Haider, der nach meiner Überzeugung ermordet wurde, ebenfalls durch einen Angriff mit EM-Strahlen herbeigeführt worden sein kann.“

Wahnfried sollte man lieber fragen, wovor er nicht warnt, weil es da bei dem Verschwörungstheoretiker nichts gibt wovor er nicht warnt und wenn er nichts Reales greifbar hat, erfindet er eben etwas, um Ängste zu schüren bzw. zu versuchen, die Bürger in Panik zu versetzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Welche Ziele könnte politischer Widerstand damit verfolgen?“

Winfried Sobottka: „Den Staat und die herrschende Klasse durch Terror mürbe zu machen, den verbreiteten Glauben an den unschlagbaren Staat zu zerstören und die öffentliche Diskussion über EM-Waffen zu erzwingen, auch über die, die der Verbrecherstaat heimlich einsetzt.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der politische Widerstand sollte vorrangig ein Ziel verfolgen, nämlich dem Wahnsinnigen den Geldhahn zuzudrehen oder gleich wegzusperren. Das täte nämlich allen Bürgern dieses Staates gut.

Resümee:

Jedes von dem Irren hier geschriebene Wort entspringt der krankhaften Phantasie eines Wahnsinnigen. Geprägt ist das Ganze von Halbwissen und Vermutungen. Er nimmt an, er geht davon aus, er hält etwas für wahrscheinlich bzw. unwahscheinlich, aus seiner Sicht usw. usf. Alles nur Wischiwaschi und nichts konkretes.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Robert Walter genauso geistesgestört wie Dachschaden Sobottka. / Justiz in NRW, Polizei Berlin, Polizei Düsseldorf, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, Thomas Minzenbach LKA NRW

Der Asoziologe Robert Walter auf den Spuren des wahnhaft gestörten Dachschaden Sobottka.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/17/robert-walter-marburg-gute-einsicht-doch-ohne-konsequenzen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Robert Walter, Marburg: Gute Einsicht, doch ohne Konsequenzen

Es ist nicht nur traurig, sondern doppelt traurig. Ich meine erstens das, was man mit Robert Walter, Marburg, macht. Ich halte es zumindest weit überwiegend für wahr, was er hier so alles schreibt:

http://anti-eugenik-blog.bloggieren.com

Das ist die übelste Märchenstunde, welche ich jemals vernahm. Eine einseitige verlogene Berichterstattung, die seinesgleichen sucht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

während ich nichts davon für bewusst erlogen und auch nichts davon für garantiert unwahr halte. Vergleichbares konzertiertes Vorgehen der Staats-Satanisten mit Satanisten außerhalb des Staatsapparates ist mir aus zig Fällen bekannt, auch aus eigenen Erfahrungen. Sie sind eben Mörderlumpen, perverses Gesocks der untersten Schublade.

Dann lügt er eben unbewusst wie Wahnfried auch. Wahnsinnige lügen eben nicht bewusst.

Gut einen wahren Kern mögen die Geschichten haben, z.B. die Räumungsklage, aber was da dazugedichtet ist, ist an Erbärmlichkeit nicht mehr zu übertreffen. Ich würde so einen Irren auch sofort kündigen. Alleine was er mit Namensnennung über seine Mitbewohner im Internet unbelegt veröffentlicht, reicht schon für eine fristlose Kündigung.

Evtl. sollte man die Mitbewohner mal informieren, damit der Irre auch eine Klage wegen übler Nachrede an den Hals bekommt, was ihm recht gut tun und auch seine Kündigung beschleunigen würde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und nun zu dem zweiten Punkt, den ich für traurig halte, an dieser Stelle zitiere ich Robert Walter aus Marburg:

Nun, er kommt selbst zu der Erkenntnis, dass sie im Umgang mit ihm keinerlei Grenzen zögen, weil, wie er er meint, er wehrlos sei. Damit hat er einerseits absolut recht, andererseits aber eben auch nicht: Er ist in Wahrheit nämlich gar nicht wehrlos, er wehrt sich nur nicht. Und das läuft letztlich auf das Selbe hinaus, als ob er wehrlos wäre: Die Mörderlumpen machen mit ihm, was sie wollen.

Aleine mit seinen „Vergleichen“ aus dem 3. Reich, macht er sich schon strafbar. Er ist genau so ein übler Sozialschmarotzer, wie Sobottka auch. Sich einerseits vom Staat finanzieren lassen und diesen dann diffamieren. Sowas nennt sich auch noch Soziologe. Für diesen dissozialen Penner ist Asoziologe der richtige Begriff. Währen wir noch in den Zeiten, die er für seine „Vergleiche“ heranzieht, hätte man ihn längst in ein Arbeitslager gesperrt und Ruhe wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich – jeder Mann sehnt sich danach, beim kleinsten Wehwehchen von liebevollen Frauenarmen umarmt und in mütterlicher Weise getröstet zu werden. So weit, so gut. Aber Selbstmitleid ist in der Realität kein Erfolgsrezept, und gerade im Umgang mit perversen Mörderlumpen ist es schlicht und einfach verheerend. Dann noch heraus zu stellen, dass man sich selbst für wehrlos hält – da braucht man sich wirklich über gar nichts mehr zu wundern, höchstens darüber, dass sie nicht noch schlimmer mit ihm Schlitten fahren.

Aha, der feige Verbrecher Sobottka will den geistesgestörten Walter zu Straftaten animieren. Das soll er mal tun, dann können sich die beiden Irren bald eine Zelle teilen. Zur Erleichterung der anständigen Bürger.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und welche Wirkung hat es auf andere, auf solche, die den Mörderlumpenstaat ebenfalls ablehnen? Eilen sie nun alle herbei, um Robert Walter zu helfen? Sie denken nicht im Traume daran. „Wir alle wollen Robert Walter helfen!!!!!“ – davon, dass die Leute das auf der Straße schreien, kann er bestenfalls träumen. Die Realität ist auch hier eine ganz andere. Es gibt viel zu viel Leid, als dass die ängstlichen, egozentrischen und so gut wie immer unterbelichteten  Leute aus dem Volk sich an individuellem Leid auch nur noch im geringsten stören würden, solange sie nicht selbst betroffen sind. Dann machen sie natürlich genau das, was Robert Walter nun macht: „Hilfe, ich Armer! Hilft mir denn keiner? Ich bin doch so wehrlos, und die anderen sind doch so gemein zu mir!“

Robert Walter soll sich erstmal verhalten, wie ein Mensch, dann wird ihm auch geholfen. Außerdem erreicht man rein gar nichts mit dem vulgären, wahrheitswidrigen Gesülze und den dämlichen sowie unschlüssigen „Vergleichen“ mit dem 3. Reich. Wenn man in diesem Staate was erreichen will, muss man Überzeugungsarbeit leisten und nicht primitiv herumpöbeln, wie es die beiden Wahnsinnigen derzeit tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Pustekuchen, so läuft das nicht. Wer nicht einmal richtig für sich selbst zu kämpfen bereit ist, der hat schlechteste Aussichten auf die Hilfe anderer. Ich würde dem Robert Walter empfehlen, einmal Eugen Kogon zu lesen, konkret: „Der SS-Staat“. Dort bekommt er einen Einblick darin, dass es „wehrlos“ nicht gibt, und darin, wer möglicherweise auf Hilfe anderer bauen kann. Nicht derjenige, der sich als Weichei outet, sondern der, der unter Beweis gestellt hat, dass er unbeugsam ist und Selbstmitleid nicht kennt.

Adolf Sobottka wieder in seinem Hitlerwahn. Falls dieser Robert Walter noch eine einzige funktionierende Hirnzelle hat, lässt er sich nicht von dem lupenreinen Nationalsozialisten (NAZI) Dachschaden Sobottka aufbauen. 22 Monate dürften Warnung genug sein. Und Wahnfrieds Ende im Internet nähert sich im Galopp.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In der Kriminologie, die sich mit der Entstehung von Verbrechen befasst, gibt es als eine Unterordnung die Viktimologie. Diese setzt sich damit auseinander, welchen Beitrag ein Opfer eines Verbrechens zu dem Verbrechen geleistet hat, inwiefern es durch sein Verhalten den Täter herausgefordert oder ermuntert hat. Robert Walter gibt sich als ideales Opfer, obwohl er zweifellos sehr intelligent ist und solche Zusammenhänge durchschauen müsste. Und daraus ergibt sich auch, warum ihm niemand helfen wird: Es wäre sinnlos, solange er sich selbst als ideales Opfer gibt, anstatt wie ein richtiger Mann zu kämpfen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie schon erwähnt, ist Wahnfried ein feiger hinterhältiger Hetzer, selbst Barbara Kühn, die gewaltbereite Dreifach-Mörder-Tochter, wäre durch ihn bald in der Klapse gelandet. Einer Frau, die mit den Behörden um ihr Kind kämpfte, riet der Wahnsinnige zum Hungerstreik. Gut, dass diese sich an den Rat ihrer Anwälte hielt, was auch zum Erfolg führte. Die Dankschreiben liegen mir heute noch vor. Sie erinnern mich immer wieder an das feige Verhalten des dissozialen Penners, der Leute ohne Rücksicht auf Verluste zu schwachsinnigen Handlungen verleiten will, um sich selber in den Mittelpunkt zu rücken.

Wenn Robert Walter jetzt nicht obacht gibt, steht er schneller vor dem Kadi, als er gucken kann, denn Wahnfried handelt nach diesem Prinzip:

„Blase Anderen das Licht aus, damit das eigene heller leuchtet.“

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Angsthase Dachschaden Sobottka jault auf. / Christian Bader, Dachschaden Sobottka, Justiz in NRW, Polizei Berlin, Polizei Düsseldorf, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, Thomas Minzenbach LKA NRW

Wahnfried verfällt mal wieder in das übliche Angstgeblöke.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/17/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-ganz-fruhen-morgen-des-18-08-2011/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker, am ganz frühen Morgen des 18.08.2011

Ca. 1 Uhr ist für den Wahnsinnigen früher Morgen. Für normale Menschen ist das mitten in der Nacht. Selbst das Zeitempfinden ist bei ihm schon schwerst geschädigt. Was interessiert denn auch einen arbeitsunwilligen dissozialen Penner, was die Uhr schlägt. Hauptsache die Stütze trudelt pünktlich ein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Ich hoffe, niemanden von Euch quält irgendein Leid? Wenn doch, dann komme ich gern vorbei, puste auf die wunde Stelle, und sage: „Heile, heile Segen, es wird schon wieder gut…“

In Kleinkindersprüchen kennt sich der 5jährige immer sehr gut aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was bilden die Idioten sich ein? Dass ich mich von ihnen umbringen lasse, ohne das an die größte verfügbare Glocke zu hängen? Christian Bader und der Staatsschutz können sich ihre Strafanzeigen so tief in ihre Ärsche hinein schieben, wie ihre Arme lang sind.

Typisch für Wahnfried, je größer die Angst umso voller sein dreckiges Maul. Wobei er wieder nur Stuss schreibt, da der Staatsschutz mit der Strafanzeige nichts zu tun hat. Diese Strafanzeige wird dem GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) endgültig das Genick brechen, wenn nicht Dr. Roggenwallner ein Wörtchen mitreden wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ganz abgesehen davon, dass es dem Christian Bader nicht einmal etwas nützen würde, wenn sein Name nun aus dem Internet verschwände – er ist längst zur Kenntnis genommen worden.

Genau das wird zum Problem für den Wahnsinnigen. Nur begreift er das nicht mehr. Er ist noch stolz auf seine neuesten Straftaten. Auch ist im Internet schon längst zur Kenntnis genommen worden, welcher Vollidiot da denunziert hat.

Evtl. sollte der Irre mal Götzin Google befragen, was da auf Seite 1 unter „Christian Bader“ zu finden ist:

Da haben die „Hacker“ aber vollwertige Arbeit geleistet. Dafür kann man nicht genug danken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, wir werden sehen, wie es ausgehen wird. Nach meinem Verständnis hat das Recht dem Unrecht jedenfalls nicht zu weichen, und vor einer heimtückischen Mörderbande muss die Öffentlichkeit jedenfalls bestmöglich gewarnt werden.

Nicht wir werden sehen, wie es ausgeht, sondern Wahnfried ganz alleine, denn wir wissen, was auf ihn nun zukommt.

22 Monate reichen eben nicht und der Irre giert nach 36 Monaten. Wobei dann ernsthaft der dauerhafte Aufenthalt in der Psychiatrie in Erwägung gezogen wird. Uneinsichtige Wiederholungstäter kann man eben nicht frei herumlaufen lassen.

Vor Mörderbanden öffentlich zu warnen ist rechtens, aber öffentlich falschverdächtigen ist eben eine Straftat, die geahndet werden muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zum x-ten Male:

In vollem Bewusstsein meiner geistigen Kräfte erkläre ich hiermit öffentlich, dass ich im Falle meines Todes, meiner Inhaftierung oder meiner Verbringung in die Psychiatrie oder meines spurlosen Verschwindens die öffentliche Darlegung aller Umstände wünsche und jeder beliebigen natürlichen und juristischen Person ein volles / uneingeschränktes Auskunftsrecht gegenüber allen Behörden und Ärzten einräume.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Zum x-ten Male:

Keine Sau interessiert sich dafür, was mit dem Verbrecher in Zukunft passiert. Wichtig ist nur, dass er endgültig von der Bildfläche verschwindet. Wohin ist dabei völlig egal.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Christian Bader und die Wirkung seiner Anzeige. / Dachschaden Sobottka, Justiz in NRW, Polizei Berlin, Polizei Düsseldorf, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, Thomas Minzenbach LKA NRW

Wegen einer Anzeige hat Dachschaden Sobottka die Hosen voll und heult sich bei seinen Hirngespinsten aus.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/17/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-17-august-2011-am-fruhen-abend/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 17. August 2011 am frühen Abend

Liebe Leute!

Wisst Ihr, was es bedeutet, wenn der Staat den perfekten Mord in seiner Hand hat? Einen Mord, den man normalerweise nicht nachweisen kann? Einen Mord auf Raten, bei dem die Opfer, selbst wenn sie die Zusammenhänge erkennen, absolut wehrlos sind? Weil sie psychiatrisiert und/oder mit Strafverfahren fertig gemacht werden können, wenn sie den Mund aufmachen?

Was will der Clown denn? Strahlen sind messbar, aber das will der Narr ja nicht wahrhaben, weil dann sein Lügengebäude in sich zusammenfällt.

Begriffen hat er immer noch nicht, wofür er bestraft worden ist. Er ist nicht verurteilt worden, weil er den Mund aufmachte, sondern weil er zu Mord aufrief, aufs übelste verleumdete und Volksverhetzung betrieb.  KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wisst Ihr wirklich, was das bedeutet?

Das bedeutet, dass 22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung viel zu wenig für den Gewohnheitsverbrecher sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich glaube es nicht, dass Ihr es wisst, was das bedeutet, ich halte es für ausgeschlossen, dass Ihr das wisst. In meinem Falle ist es so, dass das Opfer zumindest sehr viel in Form von induzierten Geräuschempfindungen wahrnimmt. Das ist längst nicht immer so. Manche nehmen nur die Folgen zur Kenntnis, wissen aber nicht, woher sie kommen.

Wieder die üblichen Spinnereien des Wahnsinnigen. Nur er spürt was und die Anderen nicht. Auf die Idee, dass da gar nichts sein könnte kommt dieser Sherlock Humbug gar nicht. Mit seinem deduktiven Denken ist es eben nicht weit her.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es bleibt dabei: Wenn man das gründlich mit Matthias Lang gemacht haben sollte, während er keine Chance hatte, aus der Zelle zu entweichen, dann hat er sich selbst erhängt.

Der Irre biegt sich seine Märchen immer so zurecht, dass diese in seine Muppet-Show passen. Erst hat er behauptet, dass sich Lang gar nicht erhängt haben könne, dann waren es Andere die das taten und nun wurde er verstrahlt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie können mit diesem Mittel jede und jeden ausschalten, solange darüber nicht massiv aufgeklärt wird, und solange nicht klare Belege für die Verstrickung des Staates in abscheulichste Taten wirklich massiv verbreitet werden.

Wie schon oben erwähnt, soll der Irre erstmal beweisen, dass er bestrahlt wird bzw. verstrahlt ist, ansonsten ist das eben unglaubwürdig und zwar für jeden normalen Menschen. Außerdem ist es unlogisch, dass sich irgendwer soviel Mühe geben würde, um diesen dissozialen Penner zu beseitigen. Das sind doch ausschließlich die Ergüsse eines durch Cannabis restlos zerstörten Hirnes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, Ihr haltet mich nicht für einen Gott?

Auf die Idee wird wohl keiner kommen, einen Vollidioten zu vergöttern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt etwas, was ich Euch sagen muss. An sehr vielen Stellen habe ich es mit Dummheit zu tun, auch an Stellen, wo ich viel lieber auf Intelligenz stoßen würde. Manchmal ist Angst der Grund, Angst verhindert klares Denken. Manchmal sind es andere Gründe, es können z.B. auch andere Emotionen als Angst sein, die klugem Denken im Wege stehen – Rachsucht und Eitelkeit z.B. verhindern ebenfalls klares Denken. Manchmal ist es auch einfach der Grund für dummes Verhalten, dass jemand zu dumm ist – zu dumm, um komplexe Vorgehensweisen gedanklich durchdringen zu können.

Wahnfried hat ausschließlich mit seiner eigenen Dummheit zu tun. Hass, Neid, Eitelkeit und Rachsucht kommen dann noch hinzu. Dass der Irre keine komplexen Vorgensweisen durchdringen kann, beweist er täglich. Er hat ja nicht einmal sein Verfahren begriffen und die Konsequenzen daraus gezogen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr seid nicht einfach zu dumm, das ist keine Frage. Aber es ist letztlich egal, warum Ihr dumm handelt, wenn Ihr dumm handelt oder etwas dummerweise unterlasst. Im Ergebnis ist dummes Handeln oder dummes Unterlassen eben immer dummes handeln oder dummes Unterlassen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie sollen denn Hirngespinste handeln? Sollen sie beim BGH die Uhr anhalten?

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Die Bombe wird hochgehen, Wahnfried seine Strafe antreten und ein gehöriger Nachschlag noch dazukommen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mordfall Nadine O., Hannelore Kraft und der wahnsinnige Sobottka. / Gerichtsreporter Helmut Ullrich, Justiz in NRW, Polizei Berlin, Polizei Düsseldorf, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, Thomas Minzenbach LKA NRW

Nun bringt der Clown der Nation gar nichts mehr auf die Beine gestellt, außer Diffamierungen, Wiederholungen sowie Verlinkungen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/14/winfried-sobottka-an-anonymous-berlin-und-uberall-am-fruhen-morgen-des-14-august-2011-zk-thomas-kutschaty-ida-haltaufderheide-ccc-berlinspd-wetter-ruhr-cdu-wetter-ruhr-cvjm-idar-oberstein/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft und die Mörderpolizei und -Justiz in NRW /Gerichtsreporter Helmut Ullrich,Thomas Minzenbach LKA NRW, Polizei Hagen, Polizei Berlin, Polizei Düsseldorf, Polizei Hamburg, Polizei München

Die hochkriminellen Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft sind nach wie vor dabei, mich auf Raten zu morden:

[Repetitias non placent!]

Die passende Antwort an die durch und durch verlogene Satanistin Hannelore Kraft:

[Repetitias non placent!]

Diese Aussagen alleine gereichen schon die Bewährung zu widerrufen, aber was stört es ein entartetes Geschöpf, wenn es hinter Gittern landet.

Mit solchen Äußerungen glaubt der Primitivling irgendwelche Leute beeindrucken zu können. Das nennt diese erbärmliche Kreatur auch noch konstruktive Kritik. Hier sieht man ausschließlich Verleumdungen, weswegen der Wahnsinnige schon verurteilt worden ist. Anscheinend nimmt er schon den Knastaufenthalt in Kauf. Hoffentlich kommt bald Post vom BGH, damit das Geschehen beendet wird.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

und ihren Drecksstaat in NRW ist in Vorbereitung.

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta6/urteil-philipp-jaworowski/000-TELEFONKABEL-URTEIL-KLEIN.HTM

http://die-volkszeitung.de/webdesign/eta6/urteil-philipp-jaworowski/000-TELEFONKABEL-DER-WESTEN-KLEIN.HTM

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schrieb der Irre nicht kürzlich, dass er einwandfrei formulieren könne und deswegen normal sei? Hier mag er mal auf Deutsch übersetzen, was „ihren Drecksstaat in NRW“ zu bedeuten hat. Gibt es jetzt innerhalb von NRW einen eigenen Staat?

Was die Links betrifft, ist das wieder genauso ein Durcheinander, was man von dem Irren gewöhnt ist. Das Urteil ist in sich schlüssig und was der Wahnsinnige daraus mit seinen „Bild“-Wissen macht ist irrelevant. Er hat keine Kenntnisse von den Ermittlungen, außer was er aus den Zeitungen hat. Er hat den Mörder noch nicht einmal besucht, obwohl es die möglichkeit gibt, verbreitet aber seine verquasten Theorien, als seien es neueste Erkenntnisse.

Es erstaunt eigentlich niemanden, dass dieser wahnsinnige Profilneurotiker und Volksverhetzer seine schwachsinnigen Gedanken in seiner Volksverhetzungszeitung provokant in den Mittelpunkt rückt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka und seine „Programmierkünste“. / Altermedia, Annika Joeres, CCC Berlin, Hannelore Kraft, Polizei Berlin, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, SPD Lünen

Und schon wieder sucht der Wahnsinnige sein Heil und Trost bei seinen fiktiven Hackern.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/09/winfried-sobottka-die-hacker-am-09-august-2011-fruhmorgens/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker am 09. August 2011, frühmorgens

Jetzt sind die schlaflosen Nächte begründet, denn das Warten auf den niederschmetternden Beschluss vom BGH dürfte nicht sonderlich erbaulich sein. Tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Ich habe neulich die Geister der Toten gerufen. Irrsinn? Mag schon sein. Aber wie oft habe ich die Geister der Lebenden gerufen, ohne, dass es etwas brachte? Was also ist Irrsinn?

Bisher hat der Irre nur Geister der Lebenden gerufen, die ihm 22 Monate bescherten und die er nun nicht mehr los wird. Das hat doch was gebracht und ist Irrsinn noch dazu.

Das war ja wohl sehr leicht zu verhindern

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich ging gestern fristgerecht ein Fax an den BGH, natürlich werde ich alles noch veröffentlichen. Aber es gibt ein paar Dinge, die mich derzeit brennender interessieren. Und eines davon ist die Dokumentenpräsentation, die ich zunächst auf einem Level fertig haben will, mit dem ich wirklich etwas anfangen kann.

Der Wahnsinnige setzt schon seltsame Prioritäten. Ganz gewiss ist sein kindisches Herumwürgen am PC und das Begehen weiterer Straftaten wichtiger als die Angelegenheit mit dem BGH, wo dank totaler Verblödung Sobottkas eigentlich alles schon feststeht. Wie immer wurde die „Stellungnahme“ zu dem ablehnenden Antrag der Generalbundesanwaltschaft in der letzten Minute geschrieben, was sehr erfolversprechend klingt. Das wird ein ähnlicher Stuss sein, wie sein Revisionsbegehren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So bin ich derzeit mit konzeptionellen Gedanken befasst, weil die Präsentation einer Seite ja längst nicht alles ist – die Präsentationsseite muss sinnvolle Bemerkungen und Verweise enthalten können, dabei stellt sich dann die Frage, was kann man standardisieren, was nicht. Und es stellt sich die Frage, wie bringt man das, was man insgesamt bringen will, möglichst gut auf den Bildschirm.

Diese Fragen versuche ich zunächst für mich zu klären – und nutze dazu die Seite:

[Schwachsinnslink zu seinen kindischen Programmierversuchen]

die unter anderem möglichst sinnvoll mit den Inhalten der folgenden Seite zu verknüpfen ist:

[Schwachsinnslink zu seinen kindischen Programmierversuchen]

Da die Dokumente, welche dem Wahnsinnigen vorliegen, eindeutig und sinnvoll sind, können seine Bemerkungen nur schwachsinnig und rechtswiedriger Natur sein. Wie schon öfter erwähnt, reichen dem Irren eben die 22 Monate nicht und daher kämpft er mit allen Mitteln, um Nachschlag zu erhalten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dabei sind viele Dinge zu berücksichtigen, Dinge, die den Anpassungsaufwand angehen, wenn eine Seite individuell bearbeitet werden muss, Dinge, die Funktionalität und Gefälligkeit angehen. Das PHP habe ich schon entfernt, die Dateien werden als .HTM-Dateien gespeichert, wobei wieder ein zwar schnell behobenes, aber unerwartetes Problem auftrat: obwohl ich in den Programmen Dateinamen klein schreibe, machte Windows Dateinamen in Großschrift daraus. Damit stimmten die internen Links natürlich nicht mehr, und darum habe ich dann die Großschreibung übernommen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie einfach es ist, das vollständige Urteil im Morfalle Nadine O. zu präsentieren, habe ich doch hier gezeigt:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/08/08/das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-i/

Das ganz ohne die Tools des Irren, „exe“ Dateien und virenfrei. Was Funktionalität und Gefälligkeit angehen, hat der Wahnsinnige noch nie etwas zustande gebracht, Außer kindischen übergroßen Lettern, grellen Farben und ewig wiederholenden Worthülsen, war da noch nichts, was man im weitesten Sinne als anprechend bezeichnen könnte.

Spannend wird es aber erst richtig, wenn die hirnlose Kreatur an dem Urteil im Mordfalle Nadine O. herumkritisieren will. Das Urteil ist so eindeutig und zweifelsfrei, dass schon reichlich Phantasie dazugehört, darin einen Unstimmigkeit zu erkennen. Naja, phantasiebegabt ist der weltfremde Irre ja, der in seiner virtuellen Welt lebt und jeglichen Bezug zur Realität verloren hat. Eins ist nur sicher, im Knast wird er wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeführt. Zwar radikaler als in der Psychiatrie, aber dafür wirkungsvoller und preisgünstiger.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dr. Roggenwallner und Neonazi Dachschaden Sobottka. / Königin Silvia von Schweden, Hannelore Kraft, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei München, Polizei Hamburg, Polizei Düsseldorf

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) ist langweilig. Da hat er den ganzen Tag damit verbracht, seine „Eingabe“ für sein lächerliches „Revisionsbegehren“ auszuklamüsern, weil ihm der Hilfsjurist Claus Plantiko vor den Koffer geschissen hat. Jetzt, wo er offensichtlich fertig ist, hat er ENDLICH die Zeit, seiner Internetsucht zu frönen und seinen täglichen Hirnschrott ins Internet zu müllen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.:…] gekennzeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wird salonfähig: „Der BRD-Staat ist ein Eimer satanischer Scheiße.“ /Königin Silvia von Schweden, Hannelore Kraft, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei München, Polizei Hamburg, Polizei Düsseldorf

Vorab: Die perversen Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter:

[Irrelevante sowie stinklangweilige Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Gut, dass die ersponnenen Amarscho-Hacker offenbar viiiiiel pfiffiger sind, als ihr Erfinder es ihnen zutraut. Während der ihnen täglich seine gleichen Wehwehchen klagen muss, weil er glaubt, dass sie es ansonsten nicht kapieren, sind diese emsigst damit beschäftigt, in Wumsberts Lieblings-„SE“ Götzin Google den Begriff

DACHSCHADEN SOBOTTKA

zu pushen. Dafür wie gewohnt ein herzliches und warmes Dankeschön an die Hirngespinste des Lüner Hirnwichtels !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zugleich diffamiert der Dortmunder Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner mich weiterhin öffentlich als „lupenreiner Nationalsozialist“:

obwohl man Dinge wie (Führer-) Diktatur, Rassismus, Eroberungskriege, Unrechtsjustiz usw. definitiv nicht entschiedener ablehnen kann, als ich es nachweislich tue.

Es ist eigentlich erstaunlich, dass der Hirnschrumpf-Strahler, mit dem der Irre die letzte Zeit über beschossen wird, offensichtlich doch noch Masse in der weichen Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen findet, die schrumpfungsfähig ist.

Ich kenne da einen, der vor einiger Zeit das Blog:

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

betrieb. Und dabei handelt es sich sich einzig und allein um den wirren Lüner Nachwuchs-Adolf, der dämlicherweise die Zugangsdaten zu dem Krempel in seinem vermüllten Wohnklo verbaselt hat und daher den Mist nicht mehr manipulieren kann. Das Netz vergisst eben nichts !!!

Hier mal einige Zitate daraus quer durchs Beet, um ein paar Erinnerungen zu wecken:

Kackbrauner Nationalsozialist Dachschaden Sobottka hat folgendes geschrieben:

„Worte in der deutschen Nacht“

„Ich freue mich zunächst darüber, dass die NPD Heinsberg und die NPD Jena mich bisher in Foren schreiben lassen, ich verknüpfe damit die Hoffnung, dass sie es verstehen, dass ich nach Kräften im wahren Sinne des Deutschen Volkes kämpfe und dass sie mich aus dem Grunde schreiben lassen“

„Nun schreibe ich in zwei NPD-Foren, werde dort, wie üblich, von Dr. med. Bernd Roggenwallner unter dem Alias „Das _Gewissen“ terrorisiert.“

„Sollten die Frauen der NPD Thüringens die Herzen haben, die unsere westgermanischen Urmütter hatten, so wird der Siegeszug der Nationalen Sache ins Rollen kommen und nicht mehr aufzuhalten sein.“

„19. März 2009, 15.16 Uhr: Deutsche Anarchistinnen und Anarchisten grundsätzlich bereit, die NPD Thüringens zu unterstützen!“

Auch entsinne ich mich an Zeiten, wo der wahnhaft gestörte Lüner Rasputin Österreich – ganz Adolf like – mit seinem großen Maul bereits wieder an Deutschland angegliedert hatte und überall rumposaunte:

http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=7559

Kackbrauner Nationalsozialist Dachschaden Sobottka hat folgendes geschrieben:

Im Namen der Anarchistinnen und Anarchisten in Österreich und der BRD, die zusammen unser deutsches Mutterland sind.

Auch ist unser wahnhaft gestörter Quasselkasper dafür bekannt, daß er gern mal ein Problem mit den Juden an sich sowie der Judenverfolgung hat, weswegen er ja nicht zuletzt vor dem LG Dortmund wegen VOLKSVERHETZUNG schwitzen durfte.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/21/winfried-sobottka-uber-logische-deduktion-der-herrenrassenvertrag-und-barack-obama-philipp-d-murphysimon-mcdonalddan-mulhall-ccc-berlin/

Und wer Wumsberts permanentes Zweite-Weltkrieg-Fetischismus-Geschwurbel kennt, weiß auch, was für eine kackbraune Neonazi-Gesinnung in dem ach so amarschistischen Penner schlummert. Es gibt kaum ein Posting von den Vollpfosten, in dem er nicht über kurz oder lang auf irgendwelche angeblichen, zusammenkonstruierten „Entsprechungen“ der heutigen Politik und Gesellschaftssituation mit irgendwelchen Weltkriegs- und Nationalsozialismus-Geschehnissen kommt.

Aber in wessen cannabisverseuchtem Resthirn eben noch permanent der zweite Weltkrieg tobt, bei dem muss man sich nicht wundern, dass er ebenso permanent kackbraun gefärbte Verbalscheiße absondert.

So viel Kreide kann der lupenreine Nationalsozialist Adolf Sobottka gar nicht mehr fressen, daß er vom Wolf zum Schäfchen mutiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das ist BRD-Staat live, Mord, Terrorjustiz, Mord auf Raten (Bekämpfung mit hochfrequenten EM-Strahlen, mit Psychopharmaka bis hin zur „Zwangsbehandlung“), Diffamierung in denkbar schmutzigster Weise usw. usf. Das ist der Staat, für den Marionetten wie Christian Wulff, Hannelore Kraft usw. stehen.

Das ist die wirre Muppetshow im der cannabisverseuchten Grütze eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrechers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heute bekam ich einen Anruf von einer Frau, deren Mann seit einem Jahr zwangsweise in der Psychiatrie sitzt. Sie hatte mich schon einmal angerufen, doch dann hatte ich nichts mehr von ihr gehört. Mittlerweile scheint sie etwas weiter zu sein.

Ich hoffe, dass sie nun weit genug ist, mir Material zukommen zu lassen, denn das, was sie von sich gibt, ist wiederum eine Spitze des Unerhörten. Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht wisse, wie lange ich noch kämpfen könne, da man ja auf verschiedenen Wegen dabei sei, mich aus dem Weg zu räumen. Ich weiß, dass so einige schon mehrfach darüber nachgedacht haben, mir skandalträchtiges Material zur Hand zu geben. Ich habe Gründe anzunehmen, dass diese Leute sich denken: „An Sobottka können wir uns immer noch wenden.“

Muhahaha – der Irre erinnert in seiner überheblichen Art immer mehr an den mickrigen Vollidioten Dieter Hornemann, der, obwohl selber übelst geistesgestört und unter paranoidem Verfolgungswahn leident, sich zwischenzeitlich sogar als „Personenschützer für Verfolgte“ anbot.

Mag der Irre doch mal die „mehrfachen“ Beispiele aufzählen, wo man ihm „skandalträchtiges“ Material zuspielen wollte.

Es war bisher immer so, dass ER sich an ebenfalls psychisch gestörte Personen heranmachte, bei denen er die Hoffnung hatte, dass sie ihn für ein wenig geheucheltes Seelengestreichel in seiner wirren Sache unterstützen würden. Die Beispiele dafür sind in der Tat mannigfaltig, zuletzt eben der impotente Asoziologe Robert Wagner mit seinem Strahlenwahn.

Wer einigermaßen klar bei Verstand ist, muss nur ansatzweise einige Kleinigkeiten vom Geschwurbel des Irren lesen, um erkennen zu können, was für ein verbrecherischer Schwachkopf da am Werke ist. Und das kapieren eben sogar die Deppen, mit denen er sich ständig gegen deren Willen verbrüdern und – zu seinem alleinigen Vorteil – verbünden will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bestehe nicht aus Titan, die EM-Strahlen gehen an mir nicht vorbei, sie hämmern permanent in mein Hirn, wenn ich in meiner Wohnung bin, und im Auto kann ich nur vor ihnen geschützt schlafen, wenn ich einen Parkplatz finde, auf dem ich insgesamt betrachtet gut geschützt bin. Von diesen Parkplätzen gibt es nicht viele, am besten lief es, als ich zwischen LKWs parkte, die für die Nachtruhe der Fahrer abgestellt waren, während es rechts und links keine Parkmöglichkeiten und keine Häuser gab.

Also zumindest bei Winselberts Speckschädel tippe ich auf eine Mischung aus Stroh, Gips und Scheiße, während ich bei seinem schwabbeligen Astralkörper von einem Fettgehalt von 100% ausgehe. „Titan“ ist da in der Tat eher weniger zu finden …

Vielleicht sollte er aber beim Parken mal daran denken, dass man die Strahlenkanone auch ganz leicht IN einem LKW positionieren kann. Immerhin werden diese beim Zoll ja geröntgt, so dass die Strahlendurchlässigkeit hervorragend ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zudem nehme ich an, dass man mit Hochdruck und maximaler Justizwillkür daran arbeiten dürfte, mich in den Knast zu bekommen. Ich werde kämpfen, solange ich es kann, aber das wird so oder nicht ewig sein. Darüber sollten sich alle im Klaren sein.

Jaja, der Irre und seine späten Erkenntnisse. Dass er sich sein lächerliches „Revisionsbegehren“knicken kann, ist ihm längst selbst klar, auch wenn er sich das in seiner verlogenen Art NIEMALS eingestehen würde.Tick tack tick tack tick tack tick tack

So viel er auch schmiert, ob mit oder ohne den Hilfsjuristen Plantiko: Das Ding ist inhaltlich Schwachsinn. Zudem ist es formell fehlerhaft gestellt, weil es per Diktat zur Niederschrift hätte eingereicht werden müssen, wobei der Irre trotz Aufklärung  darauf bestanden hat, das Teil als Anlage beizufügen. Dafür hat er sogar unten rechts unterschrieben. Da kann er jetzt nach „Betrug“ plärren, wie er will. Wer nicht hören will, muss eben fühlen, auch wenn er sich für noch so „hochintelligent“ hält.

Und dass man in Dortmund seine Bewährung im Grunde bereits kassiert hat, dürfte ihm auch nur zu bekannt sein. Wer in seinem Zustand so grottenbescheuert ist, dieselben Verbrechen SOFORT nach dem Prozess sowie in unbegrenzter Menge wieder zu begehen, dem ist eben nicht mehr zu helfen.

Einziger Trost für den chronisch arbeitsscheuen Hartz IV-Genießer sowie abhängigen Staatssklaven Spinnfried dürfte dabei sein, daß er die 150 Stunden gemeinnützigen Scheißeschiebens nicht ableisten muss.

Doch was ihm stattdessen hinter Gittern als mickrigstes Element der Nahrungskette namens Knasthierarchie blühen wird, damit rechnet er nicht annähernd.

Dabei sollte er sich auch darüber im Klaren sein, daß ihm wahrscheinlich auf die 22 Monate noch ein netter Zuschlag wegen seiner neuerlichen Straftaten blühen wird.

Aber 3 (in Worten DREI) Jahre sinnlos verlorene Lebenszeit im Knast sind für einen waschechten Oberamarschisten ja ein Erlebnis, das er offensichtlich nicht missen möchte.

[Anm.: Eigentlich kann es dem Irren auch egal sein, ob er im Knast dahingammelt oder in seinem „strahlenverseuchten“ Wohnklo. Solange er keine Ansprüche bzgl. Tabak, Kaffee oder Süßigkeiten stellt, kann er im Knast den ganzen Tag pennen. Einzig seine Internetsucht wird nicht befriedigt werden, dafür kommt er aber täglich eine Stunde an die frische Luft.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls: Nachdem die Anruferin mir einiges erzählt hatte, sagte ich zu ihr: „Ich muss Ihnen erst einmal etwas sagen: Der BRD-Staat ist ein Eimer satanischer Scheiße, schlimmer könnte er gar nicht mehr sein.“ Darauf sie: „Das kann ich bestätigen.“

Der BRD-Staat ERNÄHRT den Lüner Quasselkasper seit Jahrzehnten. Darüber hinaus hat dieser ach so schreckliche Staat sogar seine Brut durchgefüttert, als der Alimentenpreller und Rabenvater Sobotzki sich weigerte, für den Unterhalt seiner Kinder zu ARBEITEN. Insofern sollte unser Hartz IV-Genießer und Sozialschmarotzer besser seine große Fresse halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Frau ist eine bürgerliche Frau, sie hatte mit Mann und Kindern über Jahrzehnte eine grundsolide Existenz, man konnte sich etwas leisten, man hatte kein Verständnis für Leute, die am BRD-Staat grundsätzliche Kritik übten. Solange nicht, bis man den BRD-Staat selbst kennen lernte.

Kann jedem passieren, der selbst weder zu den SS-Satanisten noch zur Machtelite der Juden gehört.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie ich oben schon schrieb: Der kackbraune und lupenreine Nationalsozialist Adolf Sobottka kann KEIN Posting ins Internet blähen, in dem er nicht doch irgendwie die Kurve zu seinen heißgeliebten Nazi-, Weltkriegs- und Antisemitismus-Blubbereien kriegt.

Dass ihm sein Verfahren wegen Volksverhetzung vor dem LG Dortmund keine Lehre war, ist ja sowieso klar. Es ist aber grotesk zu sehen, wie jemand, der sowieso schon an der Tür zum Knast klopft, auch noch so idiotisch ist, ständig nach Nachschlag zu krähen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Nationalsozialist (NAZI) Dachschaden Sobottka im Wahn. / Königin Silvia von Schweden, Hannelore Kraft, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei München, Polizei Hamburg, Polizei Düsseldorf

Der lupenreine Nationalsozialist Dachschaden Sobottka KLICK versucht krampfhaft und vergeblich seinen ruinierten Ruf ein wenig aufzubessern

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/08/wird-salonfahig-der-brd-staat-ist-ein-eimer-satanischer-scheise-konigin-silvia-von-schweden-hannelore-kraft-christian-wulff-polizei-berlin-polizei-munchen-polizei-hamburg-polizei-dusseldo/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wird salonfähig: „Der BRD-Staat ist ein Eimer satanischer Scheiße.“

Was für den Wahnsinnigen salonfähig ist, ist für die Justiz eine Straftat gem. § 90a StGB. Wahnfried erzwingt regelrecht den Widerruf der Bewährung.

Auch lässt sich dieser dissoziale Penner gerne von dem „Eimer satanischer Scheiße“ ernähren, da er alleine gar nicht überlebensfähig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Vorab: Die perversen Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter:

[Repetitias non placent!]

Hoffentlich bald heftiger, damit der Irre noch viele andere Farben sieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zugleich diffamiert der Dortmunder Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner mich weiterhin öffentlich als „lupenreiner Nationalsozialist“:

Leider hat der wahnsinnige und feige Hitlerverehrer nicht zu dem Artikel verlinkt, weil da seine braune Gesinnung belegt ist. KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

obwohl man Dinge wie (Führer-) Diktatur, Rassismus, Eroberungskriege, Unrechtsjustiz usw. definitiv nicht entschiedener ablehnen kann, als ich es nachweislich tue.

Hier stimmt aber gar nichts, wie bei Lügenfried üblich.

  • Er selber spielt doch die perfekte Führerfigur. Er ist ein richtiger Despot, der keine andere Meinung neben der seinen zulässt. Im günstigsten Falle nennt er Andersdenkende SS-Satanisten und fordert ansonsten zu deren Mord auf.
  • Auch bekennt sich Wahnfried ganz eindeutig zum Natinalsozialismus. KLICK
  • Sicher kennt der Judenhasser und Volksverhetzer keinen Rassenhass. KLICK
  • Seit Jahren führt er schon Eroberungskrieg im Internet, indem er anderer Leute Seiten vernichten will. Anders formuliert: Er will Anderen das Licht ausblasen, damit seines heller leuchtet.
  • In seinem Wahn wird der Gewohnheitsverbrecher das nie verstehen: KLICK Er wird niemals seine Straftaten einsehen, aber dafür die Justiz diffamieren.

In jedem Punkt eifert dieses perverse Geschöpf Hitler nach. Nur sind ihm mangels Geld und Macht die Hände gebunden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das ist BRD-Staat live, Mord, Terrorjustiz, Mord auf Raten (Bekämpfung mit hochfrequenten EM-Strahlen, mit Psychopharmaka bis hin zur „Zwangsbehandlung“), Diffamierung in denkbar schmutzigster Weise usw. usf. Das ist der Staat, für den Marionetten wie Christian Wulff, Hannelore Kraft usw. stehen.

Das hat der Irre selber auf seinen Seiten reinkopiert, aber wohl nie gelesen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

In seiner virtuellen Welt reicht es eben klicken zu können. Für den Analphabeten Wahnfried ist das schon eine stramme Leistung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Heute bekam ich einen Anruf von einer Frau, deren Mann seit einem Jahr zwangsweise in der Psychiatrie sitzt. Sie hatte mich schon einmal angerufen, doch dann hatte ich nichts mehr von ihr gehört. Mittlerweile scheint sie etwas weiter zu sein.

Sicher ist sie weiter, weil sie erkannt hat, es mit einem Vollidioten zu tun zu haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, dass sie nun weit genug ist, mir Material zukommen zu lassen, denn das, was sie von sich gibt, ist wiederum eine Spitze des Unerhörten. Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht wisse, wie lange ich noch kämpfen könne, da man ja auf verschiedenen Wegen dabei sei, mich aus dem Weg zu räumen. Ich weiß, dass so einige schon mehrfach darüber nachgedacht haben, mir skandalträchtiges Material zur Hand zu geben. Ich habe Gründe anzunehmen, dass diese Leute sich denken: „An Sobottka können wir uns immer noch wenden.“

Wie oft hat diese erbärmliche Kreatur schon gepredigt Dokumente veröffentlichen zu wollen. Dabei schwätzt er nur von seinen „Programmierkünsten“ und die paar Dokumente, welche er bisher veröffentlichte belegten nur seinen Dachschaden, weil er deren Sinn nicht verstand.

Sicher kann man sich an den Irren immer wenden, weil das eine willkommene Abwechslung in seiner sozialen Isolation bedeutet. Helfen kann er sich selber nicht einmal, will aber anderen Leuten helfen.

Ganz gewiss wird man ihn für 22 Monate aus dem Wege räumen und davon wird er sich nie mehr erholen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bestehe nicht aus Titan, die EM-Strahlen gehen an mir nicht vorbei, sie hämmern permanent in mein Hirn, wenn ich in meiner Wohnung bin, und im Auto kann ich nur vor ihnen geschützt schlafen, wenn ich einen Parkplatz finde, auf dem ich insgesamt betrachtet gut geschützt bin. Von diesen Parkplätzen gibt es nicht viele, am besten lief es, als ich zwischen LKWs parkte, die für die Nachtruhe der Fahrer abgestellt waren, während es rechts und links keine Parkmöglichkeiten und keine Häuser gab.

Warum schläft er denn nicht gleich im Freien auf dem Friedhof? Übrigens ein hervorragendes Training für die Zeit nach der Haft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zudem nehme ich an, dass man mit Hochdruck und maximaler Justizwillkür daran arbeiten dürfte, mich in den Knast zu bekommen. Ich werde kämpfen, solange ich es kann, aber das wird so oder nicht ewig sein. Darüber sollten sich alle im Klaren sein.

Hier verkennt der Irre wieder etwas. Er ist eben der wandelnde Irrtum. Er selber hat doch durch erneute Straftaten dafür gesorgt, dass man die Bewährung widerrufen muss. Besserung ist auch nicht in Sicht. Mag er weiter krampfen, denn die 22 Monate sind beliebig erweiterbar. Auch rückt dann die Einweisung in die Psychiatrie in greifbare Nähe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls: Nachdem die Anruferin mir einiges erzählt hatte, sagte ich zu ihr: „Ich muss Ihnen erst einmal etwas sagen: Der BRD-Staat ist ein Eimer satanischer Scheiße, schlimmer könnte er gar nicht mehr sein.“ Darauf sie: „Das kann ich bestätigen.“

Bei Wahnfried sammeln sich eben alle gescheiterten Existenzen und Bekloppten. Das passt aber auch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Frau ist eine bürgerliche Frau, sie hatte mit Mann und Kindern über Jahrzehnte eine grundsolide Existenz, man konnte sich etwas leisten, man hatte kein Verständnis für Leute, die am BRD-Staat grundsätzliche Kritik übten. Solange nicht, bis man den BRD-Staat selbst kennen lernte.

Wieder Wahnfrieds Märchenstunde. Apropos Märchen, was ist denn mit der Party, welche der Narr so vollmundig angekündigt hatte?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Kann jedem passieren, der selbst weder zu den SS-Satanisten noch zur Machtelite der Juden gehört.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dann gehören ja fast alle Deutschen zu den SS-Satanisten oder zur Machtelite der Juden. Diese Aussage beweist mal wieder die totale Verblödung von Wahnfried. Aus Einzelschicksalen, über die er nur einseitig informiert ist, schließt der Irre auf die Allgemeinheit, welche mit dem Staate zufrieden ist. Das nennt er dann deduktives Denken.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der lupenreine Nationalsozialist Dachschaden Sobottka. / Altermedia, Annika Joeres, CCC Berlin, Hannelore Kraft, Polizei Berlin, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, SPD Lünen

Wahnfried ist und bleibt ein lupenreiner Nationalsozialist (NAZI), wie ein Kommentar zu diesem Artikel:

wieder verdeutlicht.

Am 08/08/2011 um 17:43 Winfried spinnt und lügt! sagte:

Winfrieds dämliches Naturgedöns entstammt der nationalsozialistischen Lehre, wie man schnell erkennen kann, wenn man sich mit der braunen Dreckstheorie beschäftigt. „Recht des Stärkeren“, „Kampf um Lebensraum“ sind Begriffe, die er zwar nicht explizit verwendet, die man aber glasklar aus seinem Schwachsinn herauslesen kann.
Der seelige Hoimar v. Ditfurth hat schon vor vielen Jahren die Naturlehre und Tiervergleiche der Nazis als das entlarvt, was sie sind: dämlichster,unwissenschaftlicher Dummquatsch.

Mir liegt es fern, Kommentare an dieser Stelle zu beantworten, aber wegen der Dokumente ist es notwendig.

Nicht nur der Kommentator hat die braune Gesinnung des Wahnsinnigen richtig erkannt, sondern das Landgericht Dortmund auch, wie hier dokumentiert:

Verwerflich ist bei dem Vollidioten, dass er bisher immer wieder versuchte in irgendeiner politischen Richtung Fuß zu fassen, nachdem er selbst den Braunen zu braun war, übte er sich in grün und in rot, wo er aufgrund seiner braunen Gesinnung immer schnell scheiterte.

Auch wenn er des öfteren versucht sich eine Fassade aufzubauen, er ist und bleibt ein Hitlerverehrer und würde gern dessen Nachfolge antreten. Er ist in seinem Wahn davon überzeugt, dass man, aus dem Nichts kommend, wie Hitler, eine ebensolche „Karriere“ starten kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Naturgesetze und wie der wahnsinnige Sobottka dazu steht. / Altermedia, Annika Joeres, CCC Berlin, Hannelore Kraft, Polizei Berlin, Polizei Hagen, Polizei Hamburg, Polizei München, SPD Lünen

Die erbärmliche Kreatur redet auch noch über Naturgesetze, wobei sein eigenes widerwärtiges Verhalten allen Naturgesetzen widerspricht, da er sich noch nicht einmal selber ernähren kann. Nach den Naturgesetzen wäre dieses entartete Geschöpf längst unter der Erde. So darf es aber unnatürlich „Wirtschaftspolitik“ betreiben.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/07/winfried-sobottka-naturgesetze/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Naturgesetze

Belljangler: „Winfried, die Hacker der Anarchisten sind wegen des folgenden Satzes ein wenig angesäuert, mit dem Du Dich praktisch an alle richtest, die gerechte Verhältnisse wollen:

Ihr seid alle feige, blöde und asoziale Arschlöcher, und Ihr werdet von den Satanisten zurecht als solche behandelt.

Winfried Sobottka: „Den Satz kann ich nur dick und fett unterstreichen, er gibt die Wahrheit wieder. Innerhalb der Menschheit läuft ein Verdrängungskampf, ausgelöst durch ausufernde Bevölkerungsexplosion. Natürlich könnte man theoretisch die Bevölkerungsexplosion stoppen und allgemein verträgliche Zustände herbeiführen, doch dagegen stemmen sich die Satanisten mit allen Mitteln, während dafür niemand außer mir eintritt. Also: Abhaken. Damit sind wir dann wieder beim Verdrängungskampf.

Den Satz muss ja der Wahnsinnige unterstreichen, da er den selber veröffentlicht hat. Oder hat er das schon wieder in seinem Wahn vergessen?

Sicher hat dieser Gewohnheitsverbrecher davon abgesehen seine eigene Brut zu ernähren, weil er etwas gegen die Bevölkerungsexplosion tun wollte.

Auch ist der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) der Einzige, der gegen die Bevölkerungsexplosion vorgeht. Hier stellt sich wirklich die Frage von welchem Stern dieser Vollidiot kommt. Er verbreitet ja nur noch wirres Zeug. Für seine fiktiven Hacker mag das ja glaubwürdig sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In Verdrängungskämpfen unter Menschen sind übliche Regeln menschlichen Umganges ausgeschaltet – das ist Naturgesetz. Bevor ein Naturmensch verhungert, schlägt er lieber einem anderen Naturmenschen heimtückisch den Schädel ein, wenn er nur dadurch seinen eigenen Hungertod abwenden kann.

Dann ist es ja noch gut, dass diese perverse Kreatur ernährt wird, bevor diese „naturgemäß“ Menschen den Schädel einschlägt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch in Verdrängungskämpfen gelten natürlich die Naturgesetze. Kämpft eine Gruppe unter Einsatz aller Mittel, die andere Gruppe aber praktisch gar nicht,weil sie zu blöd, zu feige oder nicht hinreichend gut vernetzt /sozialisiert ist, um kooperativ effizient zu handeln, dann ist es nach den Maßstäben der Natur das Recht der ersten Gruppe, die andere zu verdrängen. Tatsächlich berufen die Satanisten sich exakt darauf, und tatsächlich haben sie damit recht – solange die anderen zu blöd, zu feige und zu asozial sind. Es geschieht nichts, was die Natur nicht will.“

Das ist ja Gewaltverherrlichung vom Feinsten. Auf Wahnfried bezogen hieße das, dass man ihn naturgemäß verdrängen muss, weil er blöd, feige und asozial ist. Begründung:

  • Der Geisteszustand dieses Wahnsinnigen ist nun amtlich belegt
  • Unstreitig ist auch, dass Wahnfried feige ist, weil er nur bescheuert herumsülzen kann. Er hat sich bisher an nichts beteiligt, noch nicht einmal an einer Demo, sondern sich nur feige in seinem Wohnklo versteckt und hinterhältig versucht, Andere zu irgendetwas zu treiben, bis hin zu Mord.
  • Dissozial ist sein ganzes Verhalten, was sich darin ausdrückt, dass er glaubt, Andere müssten für ihn arbeiten gehen, damit er faul zu Hause dumme Sprüche klopfen und seine Ernährer noch diffamieren kann. Auch sein Verhalten gegenüber seinen Kindern, deren Aufzucht er auch dem Staat überließ, kann man durchaus nicht als sozial bezeichnen. Hinzu kommt noch sein Umgang mit Menschen, die skrupellos für seine Zwecke missbraucht, denn um sich zu profilieren geht er über alles hinweg, was man als menschlich bezeichnen kann. Er lässt Tote nicht ruhen und belästigt die Hinterbliebenen, überführte Mörder sind für ihn ehrenwerte Menschen und ehrenwerte Menschen sind für ihn Mörder.

Es ist in der Tat wider die Natur, solch ein Monster noch durchzufüttern, anstatt es zu verdrängen. In der Natur würde ihn auch jede Gemeinschaft verstoßen. Da er sich immer mit Wölfen vergleicht, ist das ein sehr gutes Beispiel, denn kein Wolfsrudel würde solch ein entartetes Geschöpf in seinen Reihen dulden.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Psychopath Dachschaden Sobottka fühlt sich bedroht. / Hannelore Kraft, CCC Berlin, Annika Joeres, Altermedia, SPD Lünen, Polizei Berlin, Polizei Hagen, Polizei München,Polizei Hamburg

Was muss doch Wahn etwas schönes sein, wenn man sich immer wieder, zur Belustigung, als Clown der Nation präsentieren muss, wie Dachschaden Sobottka.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/07/winfried-sobottka-ich-bin-in-hochster-gefahr-z-k-hannelore-kraft-ccc-berlin-annika-joeres-altermedia-spd-lunen-polizei-berlin-polizei-hagen-polizei-munchenpolizei-hamburg/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Ich bin in höchster Gefahr

Was sich Geistesgestörte immer so einfallen lassen, nur um irgendwie aufzufallen. Das ist nun wirklich kindisch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach meiner felsenfesten Überzeugung liegt der Grund dafür vor allem in meinem Wissen über den Mordfall Nadine Ostrowski und die im Zusammenhang damit begangene unzweifelhaft absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski zur Verdeckung der wahren Täterschaft in jenem Falle:

[Repetitias non placent!]

Ich werde das Urteil mal hier veröffentlichen, damit jeder erkennt, dass Wahnfried nur spinnt.

Seine „felsenfeste Überzeugung“ entspringt nur seinem Wahn. Bisher konnte er noch keinen Menschen von seinen verquasten Theorien überzeugen, sooft er auch darüber schreibt. Diese amoralische sowie dissoziale Kreatur fügt mit seinem dämlichen Gesülze, was man Leichenfledderei nennt, den Angehörigen des Opfers, welche von dem Vollidioten sowieso nicht wissen wollen, nur Schmerzen zu.

Auch der geständige Mörder wird hocherfreut sein, wenn er erfährt, welchen Schindluder ein Wahnsinniger mit seinem Namen treibt, nur um seine Profilneurose zu befriedigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch der Umstand, dass ich andere Fälle öffentlich anfasse, die es letztlich tatsächlich klar werden lassen, dass der BRD-Staat von unten bis oben eine schwerverbrecherische Organisation ist, wie zum Beispiel den Fall Hans Pytlinski / Barbara Kühn:

[Repetitias non placent!]

Nun ist auch der Fall geklärt und der irre Amokläufer Pytlinski ist endlich da, wo seine Tochter, die gewaltverherrlichende Barbara Kühn und der Mörderverehrer Wahnfried auch hingehören, nämlich in der Psychiatrie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

machen mich aus Sicht der staatlichen Schwerverbrecher zumindest zu einem erheblichen Ärgernis, wobei sie vor allem eines fürchten: Dass irgendwann auch andere als ich zu Klägern in den Sachen werden könnten. Ich muss aus deren Sicht weg, das geben anonym auftretende Staatsschutzagenten und deren Umfeld im Internet ja auch immer wieder zu verstehen.

Soll der Geistesgestörte doch klagen und hoffen, dass sich irgendwer seinem Schwachsinn anschließt, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ein Ärgernis, wenn überhaupt, wird diese hirnlose Kreatur höchstens für Justiz und Psychiatrie, welche sich gezwungenermaßen mit dieser beschäftigen müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, es ist mir leider nicht wirklich möglich, umfangreiche Dinge vorzubereiten, ohne dass der lauschende Staatsschutz es mitbekommt. Natürlich überwachen sie meine Internetleitung, hocken vermutlich in meinen PC-Systemen, überwachen meine Telefonkontakte usw.

Was träumt dieser Klappstuhl eigentlich nachts?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend dürften ihnen die Haare zu Berge stehen, bei dem, woran ich arbeite:

1) Bestmögliche Präsentation diverser Superskandale innerhalb eines jeweils eigenen Dateisystems auf HTML-Basis. Ein solches System wird sich jeder als Zip-Datei herunterladen können, samt der Scans aller Belege, und es auf seinem PC sogar ohne Internetverbindung ansehen können. Auch wird es natürlich möglich sein, eine solche ZIP-Datei auf CD/DVD zu brennen, auf einem USB-Stick zu speichern, per Email zu verbreiten.

Du lieber Himmel, das gibt es doch schon ewig. Was soll da nun Neues dran sein? Hat sich der Wahnsinnige eigentlich schon einmal gefragt, wer denn eigentlich seinen Schwachsinn auf CD brennen oder per E-Mail verbreiten will. Bisher gibt es noch kein Blog oder Forum welches auf das stumpfsinnige und sich ewig wiederholende Gewäsch des Irren eingegangen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

2) Selbstverständlich werden diese Präsentationen auch über verschiedene Internetpräsenzen aufrufbar und einzusehen sein.

Dann öffnet dieses ekelerregende Geschöpf eben noch ein paar Seiten mehr, mit dem gleichen „Erfolg“, wie bisher. Nur mehr, als weiterhin in sozialer Isolation zu leben und verabscheut zu werden, kann ihm wohl kaum passieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

3) Ein spezieller dafür vorgesehener PC wird kurzfristig zu einer Massenfax-Maschine umgebaut werden.

Wen interessiert dass denn? Einer der zu blöde ist, eine einfache Refenzseite zu erstellen, an der er schon seit Monaten herumbastelt, bei dem kann auch sonst nichts Gescheites herauskommen.

Mag der Irre fleißig faxen, denn die letzte Faxaktion brachte ihm 22 Monate ein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Mordfalle Nadine Ostrowski habe ich bereits das komplette Strafurteil gegen Philipp Jaworowski für User komfortabel ins Netz gestellt:

[Repetitias non placent!]

Eine Overlay-Seite muss ich noch gestalten, ein erster schematischer Entwurf sieht so aus:

[Kleinkinderkram]

Wie schon erwähnt, werde ich hier das komplette Urteil veröffentlichen, ohne die blöden Tools des Wahnsinnigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

einige andere Dinge, die ich allerdings schon anderweitig ins Netz geladen habe, sind noch sinnvoll hinzuzufügen.

Der aktuelle Ordner zu dem Fall, also inklusive des kompletten Strafurteils, ist schon als Zip-Datei zu laden:

[Auch noch ein Download. Der Kerl ist wirklich wahnsinnig.]

Achtung: Enthalten ist auch das Tool zur Dokumentenpräsentation, und auch eine Datei bb.exe (umbenanntes gwbasic.exe), wobei die bb.exe vom Windows-Zip- System offenbar als Microsoft-Datei erkannt und unbrauchbar gemacht wurde: Man kann sie zwar aufrufen, aber sie schließt sich sofort wieder selbst.

Also eine „exe“ Datei von Wahnfried zu öffnen ist Leichtsinn ohne gleichen. Seine Viren aus den SM-Wichsfilmen kann man sich auch leichter holen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin sind die Seiten zur Dokumentenanzeige noch als .php Dateien abgespeichert, enthalten auch im Grunde überflüssigen PHP-Code. Das bedeutet, diese Seiten können nur angezeigt werden, wenn sie von einem PHP-fähigen Server geladen werden – anders als HTML-Seiten, die man auch einfach aus dem Windows-Explorer aufrufen kann. Ich werde das noch ändern, aber aktuell ist es eben noch so.

Allerdings: Im Unterordner BILDER befinden sich die Seiten des Strafurteiles als .jpg-Dateien, die man sich auch mit jedem Bildbetrachtungsprogramm ansehen kann.

Wie schon gesagt, setze ich das Urteil hier komplett rein, weil das den ganzen Schwachsinn des Irren überflüssig macht, sicher ist und auf Download verzichtet werden kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie werden alles tun, um es zu verhindern, dass ich mit diesen Dingen richtig zum Zuge komme.

„Sie“ werden gar nichts tun, bis der Irre die nächste Straftat begeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss damit rechnen, dass der BGH sehr kurzfristig den Antrag auf Revision abweist, auch wenn er das nur mit rigiden Rechtsbrüchen tun kann. Ich muss damit rechnen, dass die Bewährungsstrafe dann sehr kurzfristig in eine Haftstrafe umgewandelt wird, auch wenn das ebenfalls nur unter Ausblendung erheblicher Tatsachen und mit rigiden Rechtsbrüchen möglich wäre.

Oha, der Wahnsinnige hat mal etwas begriffen, aber wieder fehlerhaft interpretiert. Der Widerruf der Bewährung ist kein Rechtsbruch, sondern mit den Straftaten, die der Gewohnheitsverbrecher nach dem Urteil beging plausibel begründet. Auch wird bei diesem Wiederholungstäter gewiss wieder die Einweisung in die Psychiatrie in Erwägung gezogen. Wobei ich 22 Monate Knast aus folgenden Gründen bevorzugen würde:

  • Es ist Perlen vor die Säue geworfen, ein einen irreparablen Dachschaden in der Psychiatrie beheben zu wollen.
  • 22 Monate in der JVA tun dem dissozialen Penner insofern gut, weil ihn da die Mitgefangenen erziehen werden, aber richtig.
  • Auch dürfte es lange dauern, bevor sich der Wahnsinnige wieder im Internet herumtreibt, da die ARGE Unna nicht 22 Monate die Miete bezahlen wird und unter der Brücke sieht es mit Internet schlecht aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Haben sie mich – egal, wie – aus dem Verkehr gezogen, dann werde ich für die Öffentlichkeit lahm gelegt sein. Dann werden sie nach meiner Überzeugung auch die Mittel haben, um alle meine Veröffentlichungen im Internet kurzfristig zu löschen.

Der irre hat sich doch jetzt schon für die Öffentlichkeit lahmgelegt. Wer interessiert sich denn für seinen Hirnschrott und den Schrott, den er in seinem Strahlenwahn sammelt?

Die Mühe, zu löschen, braucht sich gar keiner zu machen, da in dem Zeitraum bis der Verbrecher wieder ins Internet kommt, alles automatisch verschwindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe Jahre lang darauf gewartet, dass irgendwer außer mir sich aufschwingt, in Fällen wie Mord an Nadine Ostrwoski /Falschverurteilung des Philipp Jaworowski und „Amoklauf Schwalmtal“ zu Mitanklägern zu werden. Vergeblich.

Da wird der Irre auch bis in alle Ewigkeit warten müssen, weil sich keiner diesen idiotischen Schwachsinn zu eigen machen wird. Dass ihm das selber nicht auffällt bestätigt nur seine schwere seelische Abartigkeit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dieser Missstand hat für mich zu einer extremen Risikoerhöhung geführt – sie brauchen ja nur mich auszuschalten. Aber dafür können andere wenigstens Geld verdienen und ihren Urlaub in Monaco verbringen.

Das Einzige, was das Risiko des dissozialen Penners erhöht hat, waren die weiteren Straftaten. Er könnte ja auch Geld verdienen, wenn er denn wollte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sollte ich, und sie haben ein kaum noch zu steigerndes Interesse daran, von den Schweinen wie auch immer abserviert werden, dann wird alles verloren sein, denn zweifellos sichert niemand meine Sachen, und wenn doch, dann wird zumindest niemand es wagen, sie zu publizieren.

Jetzt heult unser armseliges Würmchen wieder. Welcher anständige und redliche Mensch will auch soetwas Irrsinniges sichern, obwohl es hier relativ sicher und gewiss länger nachlesbar als auf seinen Seiten ist.

Mit „wagen“ hat es rein gar nichts zu tun, dass man den Schwachsinn eines wahnhaft Gestörten nicht unkommentiert publiziert.

Was will der Wahnsinnige denn immer mit den Schweinen? Das sind doch, im Gegensatz zu ihm, possierliche, intelligente und schmackhafte Tiere.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr seid alle feige, blöde und asoziale Arschlöcher, und Ihr werdet von den Satanisten zurecht als solche behandelt.

Aha, schon verliert dieses widerliche Ungeheuer die Contenance. Ein Zeichen, dass ihm die Angst im Nacken sitzt. Hat der irre Ass. jur. Claus Plantiko mal wieder nicht richtig funktioniert? Naja, der Wahnfried hat ja noch einen Tag zeit, Eine Stellungnahme bezüglich der abgeschmetterten schwachsinnigen „Revisionsbegründung“ einzureichen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde mich weder umbringen, noch freiwillig spurlos verschwinden, ich werde auch keine Gewalt verüben, ohne durch unmittelbare Not zur Gegenwehr gezwungen zu sein.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Kein Mensch will, dass der Wahnsinnige sich umbringt, denn dann wäre er ein Spielverderber.

Auch will keiner, das er spurlos verschwindet. Da seine Spur in Knast und/oder Psychiatrie führt, dürfte es noch recht unterhaltsam werden.

Dass der Wahnsinnige keine Gewalt verübt, wage ich zu bezweifeln, da er grade einen Lehrgang bei der zu Gewalt neigenden Tochter des Dreifach-Mörders Pytlinski, Batbara Kühn, einen Lehrgang absolviert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hartz IV-Genießer Rolant Walter und Dachschaden Sobottka. / Prof. Hans-Werner Sinn, Prof. Dennis Snower, TU Berlin, Kirsten Heisig, Polizei Berlin,Polizei Hamburg, Polizei Köln, Polizei München

Die Geschichte um die beiden Hartz IV-Genießer Robert Walter und Dachschaden Sobottka wird langsam abstrus.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/02/so-bringt-die-brd-die-intelligenz-um-prof-hans-werner-sinn-prof-dennis-snower-tu-berlin-kirsten-heisig-polizei-berlinpolizei-hamburg-polizei-koln-polizei-munchen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So bringt die BRD die Intelligenz um

Mit solchen bescheuerten Schlagzeilen, will Wahnfried PR machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In folgendem Artikel kann man nachlesen, wie die Atomindustrie in Japan die „Wissenschaften“ auf ihren Kurs brachte:

http://www.zeit.de/2011/19/Japan/seite-1

Wer den Atomkurs bejubelte, machte Karriere, kassierte üppig, wurde in den Medien exponiert, wer aber Kritik am Atomkurs äußerte, der versackte in der Bedeutungslosigkeit.

Hier lohnt es nicht mit dem Wahnsinnigen zu diskutieren, der sich nicht einmal in der Lage sieht dort die Kommentare zu lesen und seinen Stuss vorzutragen. Auch ist ihm nicht bewusst, warum die Kernenergie für Japan zwingend notwendig war und noch ist. Sobottka ist eben eine Dumpfbacke mit sehr engem Tunnelblick und nur das sieht, was er er sehen will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ganz genau so läuft es in praktisch allen Bereichen auch bei uns. Dipl.-Soz. Robert Walter, Diplomnote 1,0, lebt als Hartz-IV-Empfänger auf 23 qm und wird vom Staat und dessen heimlichen Helfern in der Bevölkerung terrorisiert.

Weil er eine ehrliche, saubere und demokratische Gesellschaft will:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-0-2011-ab-juli/robert-walter/expose.html

Hier kommt genau der Punkt auf den ich schon gewartet habe. Schön, dass Wahnfried diesen erwartungsgemäß angesprochen hat.

Was bildet sich dieser Rolant Walter eigentlich ein. Weil er die Diplomnote 1 hat, berechtigt ihn das noch lange nicht auf seinen Lorbeeren auzuruhen und sich wie Wahnfried als Ausbeuter der Gesellschaft zu betätigen. Wenn er in seinem erlernten Beruf keine Anstellung findet, egal aus welchen Gründen, dann muss er eben eine andere Arbeit annehmen. Das will er ganz offensichtlich nicht und reitet lieber auf seiner Diplomnote herum. Auch macht sein Strahlenwahn jetzt Sinn. Anscheinend schützt das vor unerwünschter Arbeit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wäre er so korrupt und gewissenlos wie Merkel, Wulff, Gabriel usw., dann hätte er heute ein Eigenheim der besseren Sorte usw. Er säße in irgendeinem Landtag oder im Bundestag, oder hätte einen gut dotierten Job an einer Uni, oder bei einem Medienverlag, oder, oder, oder.

Wieder dies dämlichen Pauschalaussagen,die er nicht konkretisieren kann. Bevor er seinen Stuss ablässt, sollte er sich erstmal informieren, um dann detailliert erklären zu können, in welchen Zusammenhang die genannten korrupt gewesen sein sollen. Mit solchen verlogenen Pauschalaussagen erreicht man zwar, dass viele UserInnen anklicken, aber sich dann wieder kopfschüttelnd und angewidert abwenden. Nach PR sieht das auch nicht aus.

Was Rolant Walter betrifft, so ist es doch sein ureigenstes Problem, wenn er auf  23qm leben muss. Jedes normale Einkommen reicht aus, zumindest eine vernünftige Wohnung zu unterhalten. Wenn man natürlich von Ministerposten oder Lehrstuhl an der Uni träumt und sich für alles andere zu schade findet, muss man sich eben mit dem zufrieden geben, was der Staat an Almosen gewährt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Diese Art von „Landschaftspflege“ läuft seit Jahrzehnten. Kein Wunder, dass bei uns alles in den Händen von Doofen und Asozialen liegt. Ausländische Intelligenz muss dringend vor Deutschland gewarnt werden!

Wenn Wahnfried mit Landschaftspflege meint, dass Akademiker keine Regale bei ALDI einzuräumen brauchen, weil sie ja zu Höherem geboren sind, ist es wirklich an der Zeit, daran etwas zu ändern.

Die ausländische Intelligenz wird gewiss nicht auf einen wahnsinnigen dissozialen Penner aus Deutschland hören.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die intensive Bekämpfung von Dipl.-Soz. Robert Walter begann nach seinen Angaben im Jahre 2007. Das war das Jahr, in dem ein Staatsschutzagent im Forum unter www.brigitte-mohnhaupt.de des Thomas Vogel sinngemäß schrieb, man solle sich wohl mehr um mich als um die alten RAF-ler kümmern, das sei wichtiger.

Was ist das denn wieder für ein Schwachsinn? Warum sollte ein echter Staatsschutzagent solch einen Unsinn schreiben. Er hat ja die Möglichkeit zu handeln und dazu bedarf es keiner vorhergehenden Werbung. Nur ein total Verblödeter kann glauben, dass ein Staatsschützer sich so äußert. Auch beweist hier der Irre wieder, dass er völlig irrational den Leuten etwas unterstellt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Machten die Schweine damals eine neue Erfahrung? Früher schien es üblich, dass revolutionäre Aufmüpfigkeit in den Reihen der Jüngeren zu finden war, vor allem an den Unis. Doch im Jahre 2007 wurde ich, damals rund 49, erstmals und durchaus erschrocken von den Schweinen im gesamten Bundesgebiet wahrgenommen.

Was sich dieser Möchtegern-Staatsfeind so alles einbildet. In dem Mohnhaupt-Forum wurde sein gewaltiger Dachschaden schon offensichtlich. Denn damals verehrte diese erbärmliche und perverse Kreatur die Mörder und verteidigte diese aufs Heftigste. An die Opfer hat dieses primitve Ungeheuer nie gedacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zog man daraus die Lehre, Leute wie Robert Walter, die bereits zu erkennen gegeben hatten, dass sie das Lügen- und Schmutzsystem durchschaut hatten, denen man aufgrund ihrer Intelligenz auch zutrauen musste, dass sie sich als öffentlich wahrnehmbare Kritiker etablieren könnten, „vorsorglich“ im Sinne vom System gewünschter „Landschaftspflege“ zu bekämpfen? Oder warum sonst schoss man plötzlich aus allen Rohren auf Robert Walter?

Wo und wann wurde denn auf Robert Walter „aus allen Rohren“ geschossen? Auch hier sollte der Wahnsinnge mal konkreter werden.

Dieses „Lügen- und Schmutzsystem ernährt diesem Robert Walter, genauso wie Wahnfried. Die Beiden in einen Sack und mit einem Baseballer richtig draufgehauen, bringt sie evtl. zu Vernunft. Die größten Sozialschmarotzer der Nation beklagen sich auch noch über den Staat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Niemand hätte irgendetwas über Robert Walter erfahren, wenn er sich nicht im Internet bemerkbar gemacht hätte. Mit wie vielen anderen treiben die Schweine das selbe oder ein ähnliches grausiges Spiel?

Naja, jetzt wissen wir ja, was von Robert Walter zu halten ist. Kommt bei ihm jetzt zur Paranoia noch eine Profilneurose hinzu? Zählt ja alles unter wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), dessen extremstes Beispiel Wahnfried selber ist.

Stimmt, viele andere werden auch von diesem Staate ernährt und nutzen diesen hemmungs- und gewissenlos aus. Ein wirklich grausiges Spiel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen übrigens weiter:

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/21/hannelore-kraft-strafanzeige-wegen-versuchten-mordes-gegen-christian-bader-lunen-und-staatsschutz-nrw-mikrowellenterror-strahlenterror-staatsschutz-polizei-recklinghausen/

und derzeit steht auch wieder der AUDI mit RE-TT-4671 vor dem Haus.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wo bleibt denn die Anzeige dieses GRöMaZ (größter Maulheld aller Zeiten)? Der Wahnsinnige ist eben ein Schaumschläger und Maulfechter. Schon erstaunlich, wie Geistesgestörte handeln. Da holt der Irre noch selber sein Vorhaben, Bader anzuzeigen, hervor. Nur Taten hat der feige Maulfechter nie folgen lassen. Ein normaler Mensch hätte das nicht noch so betont, wie der Irre.

Soll der Audi doch vor dem Haus stehen, denn außer einem Gehirnamputierten, der in seinem Wahn da etwas hineininterpretiert, stört das keinen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Karl-Theodor von und zu Guttenberg und sein Stalker Dachschaden Sobottka, Uni Münster, Angela Merkel, CSU Bamberg, Polizei Bamberg, Polizei München, Staatsanwaltschaft Bamberg, CSU Günzburg, CSU Kulmbach

Winfried Sobottka ist wirklich ein Amarschist, desssen ganzer „Mut“ im Nachtreten am Boden Liegender und sein abscheuliches Gedankengut zu verbreiten zum Ausdruck kommt. Nun wird der Tag kommen, wo er seine Wichsgriffel ruhig halten muss, entweder 22 Monate in der JVA oder über Jahre durch die Betreuung eines Bewährungshelfers.

http://belljangler.wordpress.com/2011/04/11/karl-theodor-von-guttenberg-schrumpft-und-schrumpft-und-schrumpft-angela-merkelcsu-bamberg-polizei-bamberg-polizei-munchen-staatsanwaltschaft-bambergcsu-gunzburg-csu-kulmbach/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Karl-Theodor von Guttenberg schrumpft und schrumpft und schrumpft /Angela Merkel,CSU Bamberg, Polizei Bamberg, Polizei München, Staatsanwaltschaft Bamberg,CSU Günzburg, CSU Kulmbach

Was eine Freude für den Wahnsinnigen. Nur dürfte seine Schadenfreude insofern gedämpft sein, weil Karl-Theodor von und zu Guttenberg gut betucht ist und nicht, wie der dissoziale Penner Sobottka, vom Almosen des Staates leben muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das von mächtigen deutschen Medien- und Politikkreisen veranstaltete Hochloben des Karl-Theodor von und zu Guttenberg geht in die nächste Abwärtsrunde. Da die Universität Bayreuth sich nun entschlossen hat, vorsätzliche Täuschung auch vorsätzliche Täuschung zu nennen, springt nun auch Angela Merkel auf den Zug auf, erinnert KTvuzG daran, dass er volle Aufklärung versprochen hatte.

Nun war oder ist noch Karl-Theodor von und zu Guttenberg bei den Bürgern beliebt, was der Sozialschmarotzer nicht von sich sagen kann. Es stinkt den Geistesgestörten wieder, dass sich die Medien nicht für ihn und sein Verfahren interessieren. Alles was der Wahnsinnige von sich gibt trieft nur so vor Neid und Hass. Er ist eben gänzlich entartet, sozial isoliert und hirnlos.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Karl-Theodor von und zu Guttenberg beweist bei alldem, dass er dumm ist: Wäre er klug, dann hätte er von Anfang an klipp und klar gesagt, dass er geschummelt habe, dass er es zutiefst bedauere und nun auch in jeder Hinsicht dafür gerade stehen wolle. Einem wirklich reuigen Sünder wird üblicherweise verziehen, aber keinem, der alles solange leugnet, wie er meint, leugnen zu können, und jeweils nur das zugibt, was sich absolut gar nicht mehr bestreiten lässt. Genau Letzteres war und ist immer noch der Stil des Karl-Theodor von und zu Guttenberg, und damit ist es klar, dass es ihm nicht leid tut, dass er sich einen Dr.-Titel erschlichen hatte, sondern nur, dass er insofern entlarvt wurde.

Nun sind in Wahnfrieds Augen alle dumm, über die er schreibt. Er selber hält sich aber in seiner Selbstverliebtheit für überdurchschnittlich klug. Das beweist mal wieder, dass er seine psychiatrischen Gutachten noch nicht verinnerlicht hat. Schön zu sehen, wenn der Geistesgestörte, zumindest bei Anderen, erkennt, dass Bedauern und Gradestehen für Verfehlungen von Nutzen ist. Selber handelt er aber nicht danach, weil sein Hirn total zerstört ist. Sicher verzeiht man einem reuhigen Sünder, aber nicht einem schwer seelisch abartigen Verbrecher Sobottka, der trotz Urteil weiterhin die gleichen Straftaten begeht. Dieser narzisstische Psychopath sieht nur den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht die gewaltige Schiffsbohle vor seinem eigenen hohlen Schädel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Karl-Theodor von und zu Guttenberg ist nun endgültig politisch erledigt, und damit ist die gigantischste Werbekampagne für einen deutschen Politiker nach Adolf Hitler an die Wand geknallt. Das ist ein gutes Zeichen, der Beweis dafür, dass die Macht schmutziger Medien im Dienste des Großkapitals nicht grenzenlos ist.

Das dürfte der Wunsch des Geistesgestörten bleiben, da der Doktortitel nicht mit der politischen Arbeit von Karl-Theodor von und zu Guttenberg in Zusammenhang steht. Karl-Theodor von und zu Guttenberg war einer der seltenen Politiker, welcher nicht aus Eigennutz in die Politik eingestiegen ist. Das begreift der wahnhaft gestörte Sobottka aber nicht.

Dass er nun wieder Vergleiche mit seinem Idol Adolf Hitler anstellt, verwundert niemanden mehr bei dem bekennenden Nationalsozialisten (Nazi) Sobottka. Bei ihm ist ja mittlerweile jedes zweite Wort „Hitler“.

Ich denke hier wird deutlich genug gemacht, was von dem Neonazi Sobottka zu halten ist:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Volksverhetzer Sobottka wieder aktiv, Vladimir M. Grinin, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt, Polizei München

Der wahnhaft gestörte Sobottka betreibt „Aufklärung“.

http://belljangler.wordpress.com/2011/02/01/der-wahre-grund-fur-angela-merkels-besuch-in-israel-vladimir-m-grinin-christian-wulff-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-frankfurt-polizei-munchen/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der wahre Grund für Angela Merkels Besuch in Israel / Vladimir M. Grinin, Christian Wulff, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt, Polizei München

Nun, Ihr dürftet verstanden haben, worum es geht und was für die SS-Satanisten und die Machtelite des Judentums auf dem Spiele steht. Damit alle es nachvollziehen können, werde ich es umfassender darlegen müssen, worauf ich allerdings auch vorbereitet bin.

Ihr könnt Euch ganz sicher sein, dass unsere gemeinsamen Aufklärungsmühen bei den aktuellen Gesprächen Angela Merkels in Israel eine ganz besondere Rolle spielen werden, auch wenn die Medien darüber nicht berichten werden.

Liebe Grüße

Euer

Dipl.-Idiot Winfried Sobottka, AMARSCHIST und Order of ?

Gut, dass er nur seine Hirngespinste „United Anarchists“ anschreibt, die ihn sicher verstehen, im Gegensatz zu Menschen, denn diese benötigen nicht die „Aufklärung“ eines schwer seelisch Abartigen. Anscheinend genügt dem Irren eine Klage wegen Volksverhetzung noch nicht. Nun sehnt er sich nach Widerruf der Bewährung.

Eben die Medien werden sich hüten etwas Wahrheitswidriges zu veröffentlichen, mit dem sie sich strafbar machen. Hingegen ist dem lüner Gewohnheitsverbrecher alles egal. Seine Volksverhetzungen liegen eben „auf intellektuell durchaus hohem Niveau“, wie Richter Hackmann fälschlich feststellte.

Derzeit schlägt und tritt der Wahnsinnige, wie unten angekündigt, wahllos um sich. Sein Urteil scheint ihn überhaupt nicht zu berühren.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Wahnfried im Statistikrausch, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München, Polizei Köln, Polizei Bremen, Polizei Hannover, Polizei Stuttgart, Polizei Frankfurt, Polizei Mainz, Polizei Saarbrücken

Winfried Sobottka wieder mal im Größenwahn

http://belljangler.wordpress.com/2010/12/31/ich-winfried-sobottka-bin-stolz-weil-belljangler-so-tolle-leserinnen-hat-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-munchen-polizei-koln-polizei-bremen-polizei-hannover-polizei-stuttgart-poliz/

Wahnfriedhat Folgendes geschrieben:

Ich, Winfried Sobottka bin stolz, weil Belljangler so tolle LeserINNEN hat! / Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei München, Polizei Köln, Polizei Bremen, Polizei Hannover, Polizei Stuttgart, Polizei Frankfurt, Polizei Mainz, Polizei Saarbrücken

Nach den Alexa-Statistiken wird der Belljanglerblog erstens stark überdurchschnittlich (im Vergleich zu anderen Präsenzen) von Frauen gelesen, und zweitens vor allem von hoch gebildeten Frauen:

[Zum Vergrößern anklicken]

Da die Kompetenz für Vernunft und Gerechtigkeit genetisch eindeutig auf Seiten der Frauen verankert ist:

[Irrelevanter Wahnsinnslink]

kann es kein schöneres Kompliment für meine Schreibe geben als dieses!

Zudem lässt sich über Alexa auch noch erkennen, dass es sich überwiegend um kinderlose, das heißt, um verhältnismäßig junge Frauen handeln muss – also um solche, die für die Zukunft der Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen werden!

Jede dieser Frauen ist wichtiger für die Zukunft der Gesellschaft als 10.000  08/15-Bild-Leser, die nur Sex und Fußball im Kopf, von beidem aber nicht einmal wahre Ahnung haben!

Wir, HIRNGESPINSTE,  freuen uns sehr! Das gibt noch mehr Mut, für das höchste Gesetz zu kämpfen:

„Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“

Dass der Irre ausschließlich den Streit sucht, dürfte allgemein bekannt sein. Sein Pech ist nur, dass mit ihm keiner streiten will. Selbst Diskutieren ist mit der rechthaberischen Kreatur unmöglich, welche den Schwachsinn mit „Argumente“ umschreibt und  schönredet.

Wahnfriedhat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße an die wundervollen Frauen

im Namen von HIRNGESPINSTEN

Winfried Sobottka, AMARSCHIST

Viel zu kommentieren gibt es zu diesem Schwachsinn nicht. Daher verweise ich auf einen Kommentar:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/01/01/die-irrationalen-neujahrswunsche-eines-irren-sobottka/#comments

On 01/01/2011 at 14:28 Belljangler2 said:

Jaja, Winfried Sobottka der Frauenkenner ….

Interessant bei dem Screenshot des Alexa-Analysetools ist ja, dass die Top-Suchanfrage (siehe rechter Rand) die Begriffskombination „Sex SM“ ist. Sehr aufschlussreich ….

Im Übrigen rafft er halt nicht, dass auch einige weibliche Anwältinnen aus rein beruflichen Gründen den Drecksblog von Sobottka besuchen müssen, nämlich zwecks Beweissicherung.

Naja, wie auch immer … ein gesundes, erfolgreiches und in Bälde sobottkafreies Jahr 2011 wünsche ich.

Grüße – Belljangler 2.0

Wenn wir schon einmal bei den Kommentaren sind, so herrscht bei dem Irren, in Anbetracht der vielen „Freundinnen“ wirklich Ebbe. Außerdem sind die meisten Kommentare von ihm selber. Da sieht es hier aber erheblich besser aus:

Inhalt

374 Artikel
1 Seite
26 Kategorien
85 Schlagwörter

Diskussion

107 Kommentare
107 Genehmigte
0 Offen
0 Spam

Theme ändernTheme Quentin with 0 Widgets

Akismet has protected your site from 150 spam comments already.
There’s nothing in your spam queue at the moment.

Inhalt

374 Artikel
1 Seite
26 Kategorien
85 Schlagwörter

Akismet has protected your site from 150 spam comments already.
There’s nothing in your spam queue at the moment.

BIsher hatte ich bestenfalls auf 5 Kommentare geantwortet.