Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann, RAin Heidenreich-Nestler, Ida Haltaufderheide, die Volkszeitung, Mordfall Nadine O. und Winfried Sobottka, der Psychopath. Helmut Ullrich Westfalenpost, Polizei Hagen, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Oliver Garcia, Dr. Rudolf Sponsel, lastactionseo,

Seitdem der verrückte Prof. Andreas Wittmann sich in den Mordfall reingehängt hat, dreht der Psychopath Winfried Sobottka völlig am Rad.

(Zum Vergrößern die Screenshots bitte anklicken)

Wittmann und Sobottka2

Ich muss immer lauthals loslachen, wenn ich diesen Screenshot von Dachschaden Sobottka, den er nun jeden Beitrag anhängt, sehe. Offensichtlich will er seinen Imageverlust im Internet wieder ausbügeln, indem er seinen aufgedunsenen Speckschädel direkt unter den eines Professors setzt. Nur ändert dieses Bild nichts daran, dass er ein wahnhaft gestörter, einschlägig vorbestrafter und unter offener Bewährung stehender ordinärer Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager ist.anbet

Zumindest hat er ist ihm gelungen, diesen irren Andreas Wittmann mit in seinen Dreck hineinzuziehen und zu kriminalisieren.

Nun zu dem erbärmlichen Beitrag des wahnhaft gestörten Sobottka:

http://dievolkszeitung.wordpress.com/2014/09/01/rain-heidenreich-nestler-ida-haltaufderheide-muss-eine-morderin-sein-z-k-die-grunen-wetter-ruhr-karen-haltaufderheide-polizei-homburg-roland-muller-rundschau-helmut-ullrich-westfalenpos/

Natürlich belässt es der Psychopath nicht damit, diesen Schmarrn auf seiner Volksverhetzungszeitung zu belassen, sondern muss es gleich auf weiteren seiner Seiten verteilen, weil es sonst kein anderer Blogbetreiber macht.hahaha

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/09/01/rain-heidenreich-nestler-ida-haltaufderheide-muss-eine-morderin-sein-z-k-die-grunen-wetter-ruhr-karen-haltaufderheide-polizei-homburg-roland-muller-rundschau-helmut-ullrich-westfalenpos/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

RAin Heidenreich-Nestler: “Ida Haltaufderheide muss eine Mörderin sein!” / z.K.: Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Polizei Homburg, Roland Müller Rundschau, Helmut Ullrich Westfalenpost, Polizei Hagen, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Oliver Garcia, Dr. Rudolf Sponsel

Gleich der erste Satz eine Lüge, da die ehrenwerte Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich Nestler so etwas niemals äußerte. Da Wahnfried mit seinen Lügenmärchen nicht zu Potte kommt, legt er rechtswidrig anderen Leuten Worte in den Mund, welche diese niemals sagten. Er ist und bleibt eben ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher. Das mal zu seinem Image.

Interessant sind auch hier wieder seine Tags, da er Leute benennt, welche ihn sowieso für einen Vollidioten halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Frauen und Männer,

Damit meint der Wahnsinnige sicher wieder seine imaginären Anarchisten. Eigentlich müsste er schreiben: „Sehr geehrte Hirngespinste“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

ich hatte mich wirklich so sehr gefreut gehabt, als ich von der Kanzlei  Heidenreich-Nestler vor rund 4 Monaten die Ankündigung erhalten hatte, sie wolle gerichtlich dagegen vorgehen, dass ich die Ida Haltaufderheide als Mörderin und als Satanistin bezeichnete, siehe:

farhat-02-1a

farhat-01-2

Aber – es wurde leider nichts daraus! Nur leere Worte, weil Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler mittlerweile nämlich ganz genau weiß, dass ich der Ida Haltaufderheide vor Gericht nachweisen kann, dass sie eben doch eine Mörderin und Satanistin ist.

Dachschaden Sobottka lebt tatsächlich in seiner Fantasiewelt ohne jeglichen Bezug zur Realität. Hat er etwas Schriftliches vorliegen, was seine Wahnvorstellung bestätigt? NEINachtung Auch müsste diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher mittlerweile bekannt sein wie lahmarschig die deutsche Justiz ist. In seinem zarten Alter von 56 Jahren, hat er schon so oft vor Gericht gestanden, wie normale Menschen im ganzen Leben nicht. Nur begriffen hat er nichts.taetschel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schließlich sind diese Dinge ja umfassend im Internet dargestellt, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Und mittlerweile bin ich auch nicht mehr der Einzige, der nach Untersuchung der Fakten öffentlich erklärt, dass der für den Mord an Nadine Ostrowski verurteilte Philip Jaworowski nicht der Täter sein kann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Ja, nach fast 8achtung (i.W. acht) Jahren krampfhafter Suche und andauernden Veröffentlichungen im Internet, ist es dem Irren endlich gelungen einen Deppen zu finden, der seine Lügenmärchen unbesehen glaubt und sich auch noch Professor schimpft. Ein echter Erfolg, da er ansonsten von niemanden mehr ernstgenommen wird.nase

Wobei man diesem geistig minderbemittelten Andreas Wittmann zugute halten muss, dass er sich bisher noch nicht in falschen Anschuldigungen ergoss wie der Intensivtäter Dachschaden Sobottka. Andererseits wäre In der Tat zu prüfen, ob dieser Wittmann nicht straffällig wegen Förderung von Straftaten geworden ist, denn er hat nach langer Pause den wahnsinnigen Sobottka wieder auf das Thema gehoben und ihn somit ermuntert weiterhin zu verleumden.vogel_m

Nun mal zu den Fakten, welche die beiden Narren nicht zu begreifen vermögen:

1.) Philip Jaworowski war bewiesen zur Tatzeit am Tatort (Handyortung).

2.) Die Reifenspuren am Tatort konnten eindeutig dem Fahrzeug von Philip zugeordnet werden.

3.) Das Tatmesser und Drosselkabel wurden im Zimmer des Killers gefunden.

Nun mag sich der verrückte Professor mit dem Zählen der Adern des Kabels beschäftigen, weil er nichts Besseres zu tun hat. Nur sind an dem gefundenen Kabel eindeutig die DNA der Ermordeten festgestellt worden.

4.) Der Täter hat den Mord gestanden.

Gewiss ist das Geständnis unvollständig oder sogar gelogen, weil die Wahrheit offensichtlich noch schlimmer als gedacht ist, dieser bestialische Mörder schon mit Mordabsicht ein Kabel mitbrachte und diesbezgl. im Verfahren durch Erinnerungslücken glänzte.

Anscheinend kommt der Mordbube auch nicht nach 2/3 der Strafe frei, denn dazu gehört, dass er ein vollständiges Geständnis ablegt und damit Reue zeigt.

5.) Bei dem Verfahren waren jede Menge Journalisten, von denen keiner das Urteil in Zweifel stellte, anwesend.

Mit ihrem Schwachsinn stehen die beiden Verschwörungstheoretiker Wittmann und Dachschaden Sobottka, welche bei dem Verfahren noch nicht einmal zugegen waren, somit ganz alleine da. Die Beiden mögen mal glaubhaft schildern, warum keiner derjenigen, welche den Prozess beiwohnten, auf den Gedanken gekommen ist, dass da Unrecht geschehen sein soll.

Was der geistesgestörte Sobottka unter Fakten versteht, sind doch nur die Auswüchse seiner krankhaften Fantasie. Dazu gehört

1.) die Überzeugung, dass eine Maglite ein untaugliches Schlagwerkzeug sei.

Nun ist grade die Maglite als Schlaginstrument konzipiert, was der saudämliche Ladenhüter Sobottka und der durchgeknallte Ingenieur Wittmann natürlich nicht wissen können.

2.) das Lügenmärchen, dass das Opfer von seinen Freundinnen vor der Ermordung in Frischhaltefolie eingewickelt worden sein soll. Außer dem depperten Wittmann glaubt das kein Mensch.

Diese abstruse Vorstellung würde voraussetzen, dass hier Fetisch im Spiele gewesen wäre, denn einen Menschen gegen seinen Willen in Frischhaltefolie einzuwickeln, dürfte reichlich Spuren hinterlassen. Fetischismus oder Satanismus ist grundsätzlich auszuschließen, weil es dafür nicht die geringsten Anhaltspunkte gibt.

Es ist schon recht merkwürdig, dass ausgerechnet ein Professor auf den Zug aufspringt, was bisher kein Mensch tat. Sein unqualifiziertes Geschmiere, welches er auch noch an fast alle Prozessbeteiligten verteilte, ist für mich eine ganz klare Aufforderung an Dachschaden Sobottka, weitere Straftaten zu begehen und sollte im nächsten Verfahren gegen Wahnfried Berücksichtigung finden.idee

Kein Mensch hat sich bisher in fast 8achtung (i.W. acht) Jahren intensiven Verbreitens diesen Irrsinn des Geistesgestörten zu eigen gemacht. Da taucht aus dem Nichts so ein merkwürdiger Professor auf und übernimmt 1:1 diesen Schwachsinn.kopfklatsch

Irgendetwas stimmt doch da vorn und hinten nicht. Auch kann ein Professor eigentlich nicht so dämlich sein, zu durchschauen, dass der wahnsinnige Sobottka alle Fakten missachtet und nichts von dem, was er schmiert, auch nur annähernd der Realität entspricht. Einem Professor, der bei Sinnen ist, wäre sicher aufgefallen, dass im Beck-Blog, wo er auf Wahnfried aufmerksam wurde, selbst die dort schreibenden hochgestellten Juristen, sich nicht für seinen Schmarrn interessierten.anbet

Ich ziehe in Erwägung den Vorschlag des Kommentators Pinopank1 aufzugreifen und diesem Andreas Wittmann auf den Zahn zu fühlen. Es dürfte ja kein Problem sein an der TU Darmstadt in Erfahrung zu bringen, was es mit der Bergischen Universität Wuppertal und dem durchaus abartigen Professor so auf sich hat.fiesgrins

Das Unterfangen wird nur insofern schwierig, da ich seit Februar in Rente bin und an der TU kaum noch irgendwelche Bekannte treffen werde.panik

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und so ist es eben auch kein Wunder,  dass weder Ida Haltaufderheide noch Rechtsanwältin Ulrike Heidenreich-Nestler es wagen, einen Antrag bei Gericht zu stellen, um mir die Verbreitung der Behauptung, Ida Haltaufderheide sei an einem extrem grausamen Mord beteiligt gewesen,  verbieten zu lassen: Sie haben Angst davor, dass Ida Haltaufderheide ihre gerechte Strafe bekommt, nämlich lebenslang plus Sicherungsverwahrung.

Es ist schon erstaunlich, was sich der Psychopath so zusammenspinnt. Wie schon oben erwähnt, dauert es an deutschen Gerichten recht lange, bis diese aktiv werden und der Schriftsatz der RAin Ulrike Heidenreich-Nestler ist erst vom 02. Mai 2014. Gut Ding will Weile haben und das Unwetter braut sich zusammen.yahoo

Was der Irre immer mit „Sicherungsverwahrung“ will, weiß er wohl selber nicht. Er weiß ja nicht einmal welche Kriterien für solch eine Maßnahme notwendig sind. Bestimmt wird man den Wahnvorstellungen des Irren, der mal von Staatsmord und mal von satanischen Ritualmord sülzt, Folge leisten.wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine andere Erklärung kann es dafür wohl nicht geben, denn wer lässt es schon auf sich sitzen, im Internet als Mörder bezeichnet zu werden, wenn er gar nicht gemordet hat?

Dass der Geistesgestörte in seiner hilflosen Wut nur noch lügt, ist nichts Neues. Ida Haltaufderheide wehrt sich sehr wohl gegen diese Verleumdung (s.o. Anwaltsschreiben).

Diese Dumpfbacke wähnt sich immer im Recht, wenn nicht unverzüglich oder keine Reaktion erfolgt.headbang

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und welcher Anwalt verzichtet darauf, in einem solchen Falle zu klagen, wenn er davon ausgeht, dass man seinem Mandanten keinen Mord nachweisen kann?

Herzliche Grüße

Ihr

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Immer diese Wiederholungen des Geistesgestörten. Er wird schon noch früh genug Post vom Gericht erhalten.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Henning Ernst Müller’s blog, opablog, RA Manfred K. Veits, Oliver García, Gustl Mollath, Richter Ulrich Oehrle, ARGE Unna und Winfried Sobottka.

Es ist wirklich unerträglich, wenn ein zumindest körperlich erwachsener Mann wie Dachschaden Sobottka (TOP-Google-Position dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) angesichts seines erneuten Totalversagens, im Kleinen, im Großen, in allem, wie ein kleines Kind herumheult – und natürlich alle anderen dafür verantwortlich macht, dass er selbst wie üblich eine absolute Vollniete ist. tanzend1

sobottka_loser

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/05/28/winfried-sobottka-an-u-a-am-28-mai-2013/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an U.A. am 28. Mai 2013

Liebe Leute!

Soso. Da sind die Fantasie-Amarschisten, für denen dem Irren sogar seine eigene Lülle zu schade ist, um ihnen anständig ins Gesicht zu rotzen, mal wieder gut genug dafür, als Mülleimer für den Frust ihres Herrn und Meisters zu dienen. Und das, obschon er bereits vor über 2achtung Jahren formell bei ihnen „ausgetreten“ ist, weil er ja überhaupt keine Unterstützung von seinen Hirngespinsten bekam. rotfl

https://dasgewissen.wordpress.com/category/044-winfried-sobottka-und-united-anarchists/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden.

Und genau dieses „Publikum“ hat den Irren dort die ganze Zeit trotz all seines wirren Gehampels und trotz all seiner Versuche, anderen Bloggern eine Diskussion aufzudrängen, im Wesentlichen völlig links liegen lassen. Dazu kamen unzählige Löschungen seiner bekloppten „Beiträge“, was dem lüner Vollidioten auch nicht besonders schmeckte. aniGif

Aber wie üblich bei seinen Abgängen aus fremder Leute Blogs diente ja alles nur dazu, entweder den „Staatsschutz“ zu entlarven oder „PR“ für seine eigene wirre Sache zu machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

Aha, der feine Herr Gewohnheitsverbrecher kürzt neuerdings zumindest auf seinen eigenen Internet-Müllkippen fremder Leute Namen ab. Tjaja, wie man einem „Messias“ doch beikommen kann, der so gern „das Gericht überrennt und von hinten angreift“ – jedenfalls mit seiner übergroßen Dreckschnauze. headcrash

[Anm.: Was Rufmord betrifft, belegt der wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher täglich im netguestbook , wo er unter dem Namen „Ida Haltaufderheide“ Sachen schreibt, welche an Perversion nicht mehr zu übertreffen sind. Dass der gesamte Lebensinhalt der schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka ausschließlich aus Verleumdung und Rufmord besteht, hat er ja oft genug zu Besten gegeben. 14

Diese widerwärtige Kreatur ist eben nur mit physischen Strafen zu bremsen, was den Widerruf der Bewährung (22 Monate Haft) oder dauerhafte Psychiatrisierung bedeutet. Nur wird das die Hohlniete Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, niemals begreifen können. Da verteilt dieser geistesgestörte Richter auch noch Freibriefe für weitere Verleumdungen mit seinem saudämlichen Urteil, welches er im Suff noch auf „Betrug“ ausstellte. Dieser Ulrich Oehrle ist nicht nur eine Schande für die hiesige Justiz, sondern ein Sargnagel für diesen Rechtsstaat. Zumindest versteht er sich mit dem geistesgestörten Sobottka besonders gut. aua

Nun darf ein münchner Gericht die Unfähigkeit von Ulrich Oehrle ausbaden. Wenigstens ist die Anklageschrift schon vielversprechend, von der sich die Staatsanwaltschaft Dortmund eine Scheibe abschneiden kann, die nicht einmal in der Lage war, auf die offene Bewährung hinzuweisen. smilie_iek_027]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten habe ich unter:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/05/28/henning-ernst-mullers-blog-pro-mollath-oliver-garcia-opablog-csu-forchheim-klaus-peter-kurch-dr-richard-albrecht-und-winfried-sobottka/

und in einem mittlerweile gelöschten Kommentar im Beck-Blog, der aber ein paar Stunden sichtbar war:

#22

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

27.05.2013

RA Veits schrieb:

Was nützen alle Erörterungen auf dieser Site z.B, wenn einfach nicht geschieht, was seitens des Rechts zu geschehen hätte, weil schlicht die normative Kraft des Faktischen (so wie von Wilhelm Schlötterer seit Jahr und Tag beschrieben), herrscht, mithin die GRANDEN mit der “Justizhoheit” bei den Ministerpräsidenten (Schötterer, Seite 333)  tun, was sie wollen, vor allem ihr Eigenes im Blick? Abgeschirmt von jenen “Parteigängern”, denen es an einer aufrechten Haltung gebricht?

mkv

P.S.

Einer meiner Freunde ist ein stadtbekannte Karikaturist. Eines seiner Werke zeigt ein lange Menschen-Schlange, die freiwillig auf einen OP-Tisch zusteuert. Dort wird gerade einer jener Gestalten durch den “Arzt” das Rückgrat en bloc herausgenommen; vor ihm schleppt sich ein bereits so Behandelter in gebückter Haltung davon. Es ist ein grausames Bild, das einen Teil unser (Bürger)Gesellschaft widerspiegelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ihr alle wollt doch gar nichts anderes. Das ist doch genau das, was Ihr braucht, was zu Euch passt, was Ihr verdient habt.

[Anm.: Nur Wahnfried bekommt etwas, was er nicht verdient hat, nämlich ungekürzten Lebensunterhalt zur Selbstverwirklichung, was ihm die der Verbrecherverein ARGE Unna rechtswidrig bewilligt und damit die redlich arbeitenden Bürger und den Staat schädigt. aufreg]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mich an viele gewandt, um wirksames Vorgehen organisieren zu können.

[Anm.: Was meint der sozial isolierte ordinäre Gewohnheitsverbrecher denn damit nun wieder? sicher seinen unappetitlichen Auftritt in Henning Ernst Müller’s blog und glaubt nun im Wahn ein wirksames Vorgehen organisiert zu haben. idiot]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin Euch nicht gut genug, Ihr seid ja doch so vornehm! Und so ungeheuer intelligent und umfassend wissend!

[Anm.: Irrtumachtung Uns reicht durchaus ein Einziger, der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, den Vollidiotenparagraphen 20 StGB aufgedrückt bekam und sich für den Messias hält. Ein zweiter Dachschaden Sobottka wäre zuviel für diese Welt. troest]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit ist eine andere: In der juristischen Argumentation und Vertretung wird der Kampf pro Mollath auf Weltklasse-Niveau geführt, doch ansonsten reicht es nicht einmal für die Kreisklasse.

[Anm.: Die Wahrheit ist, dass Wahnfried den Namen „Gustl Mollath“ ausschließlich dazu missbrauchte, um Staat und Justiz zu diffamieren, weil er sachlich nichts beitragen konnte. kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So, ich mache nun meinen Mollath-Sommerurlaub, und wenn der vorbei sein wird, wird Mollath immer noch eingesperrt sein. Aber vielleicht sind bis dahin einige ein wenig klüger geworden, vielleicht aber auch nicht.

[Anm.:Da wird man aber diesem Psychopathen Sobottka nachweinen. Zudem würde Mollath auch trotz dessen dämlichen Gesülzes weiterhin in der Psychiatrie verbleiben müssen, weil er durchaus nicht richtig tickt. aber Psychopathen verstehen sich eben immer. baeh]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Grundsätzliches gesagt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Booooah, „Grundsätzliches“ hat es gesagt, das lüner Männlein Wichtig. Die Fantasie-Amarschisten erzittern wieder einmal vor lauter Ehrfurcht. 00008334

Die Wahrheit sieht ein wenig anders aus: Beleidigt ist unser Schnakenhirn TinkyWinnie, weil ihn auch bei Beck wie üblich niemand mit seinem wirren Gesabbel für voll nahm und weil weite Teile von seinem Stuss kommentarlos gelöscht wurden. nase

[Anm.: Zu den irren Mollathianern, welche in dem Henning Ernst Müller’s blog herumschmieren, gehören eben auch brotlose Winkeladvokaten und Profilneurotiker, wie Ra Veits und Oliver García, die ansonsten mit dem lieben langen Tag nichts anzufangen wissen. Ihnen kann man auch kein Rückgrat en bloc entfernen, weil sowas noch nie vorhanden war. zunge

Da sich aber Dachschadeb Sobottka so über den saudämlichen Spruch des RA Veits freut, sprechen wir doch mal über das, was er Rückgrat nennt. Für diesen Wahnsinnigen nennt sich Rückgrat

  • die eigenen Kinder nicht zu versorgen (Alimentenpreller).
  • unbescholtene Bürger des Mordes zu bezichtigen.
  • sich feige vor der Verantwortung für seine Straftaten zu drücken.
  • sich nicht vorhandene Freunde einzubilden.
  • sich für mächtig zu halten, obwohl er zum Bodensatz der Menschheit gehört.
  • seiner Nachbarin eine Hausdurchsuchung zu bescheren, weil er deren Telefonanschluss missbrauchte.

jetzt bin ich nur gespannt, was dem Wahnsinnigen wieder einfällt, um sich vor dem Verfahren in München zu drücken, da Wahnfried von Geburt an weder über Rückgrat noch Hirn verfügt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich mir die Vorschläge im Opa-Blog ansehe:

http://opablog.net/2013/05/24/gesammelte-aktionsvorschlage-fur-die-befreiung-gustl-mollaths-ungeordnet/

so stelle ich fest, dass sie von total idiotisch bis in Ansätzen brauchbar reichen, dass man z.T. und wohl nicht grundlos den Eindruck hat, Staatsschützer würden die Debatte in die Irre führen wollen.

Der Neid des Irren ist wirklich unermesslich. Irgendjemand ergreift die Initiative, wobei dessen Vorgehen sogar irgendwie erfolgversprechend aussieht, und der notorisch erfolglose Möchtegern-Wichtig aus Lünen springt vor Hass und Zorn im Dreieck. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann gibt es noch Leute, die noch nichts begriffen haben, die ernsthaft meinen, man könne z.B. die Führung der evangelischen Kirche für ein gemeinsames Vorgehen gewinnen. Als ob die Kirchen nicht Teile des Systems wären, als ob die Kirchen nicht vom Staat abhängig wären (Kirchensteuerprivileg, massenhafte Zuschüsse vom Staat, Kirchensteuern sogar für Hartz-IV-Empfänger, die in keiner Kirche sind!).

Ist er nicht wieder herrlich futterneidisch, unser chronisch arbeitsscheuer Sozialparasit und Hartz VI-Genießer Dachschaden Sobottka. Nur weil bei ihm am Monatsende die Stütze wie üblich schon wieder verfressen, verqualmt und rausgehauen ist, sind jetzt auch noch die Kirchen Schuld an seinem Elend, denn DIE kriegen ja vom Staat Bergeweise Unterstützung, während er im Bodensatz der Bevölkerung dahindümpelt. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vermisst wird jede Systematik des Herangehens, die im Prinzip so aussehen müsste: 1.Entwicklung von Maßnahmen zum Ansprechen von Menschen, die man – in welchem Umfang auch immer – garantiert durchführen kann – SELBST DURCHFÜHREN KANN, ohne auf Purpurgeborene in Kirchenvorständen, Redaktionen oder sonstwo zu hoffen.

Wenn ein absoluter Messie und notorischer Gewohnheitsverbrecher mit gerichtlich anerkannter Schwachsinnigkeit und Unzurechnungsfähigkeit von „Systematik des Herangehens“ faselt, ist das schon wieder ein Highlight an Situationskomik schlechthin. hahaha

Wo sind denn diese „Maßnahmen“, von denen der Irre ständig sabbelt, wenn ER doch damit dermaßen erfolgreich sein will? In seinem Lieblingsmordfall hampelt er seit nunmehr 6achtung Jahren herum, blubbert immer wieder von „Maßnahmen“, die nun ENDLICH durchgeführt werden müssen, aber kriegt bis auf ein erkleckliches Maß an Vorstrafen sowie ständig neuen juristischen Ärger NICHTS auf die Reihen. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2.Die Maßnahmen müssen folgende Bedingungen erfüllen:

     – Aufmerksamkeit und Interesse bei den Adressaten erzeugen

Muhahaha – das hat zumindest bei den Klägern in den diversen Prozessen gegen der Irren erfolgreich funktioniert. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– die Adressaten dazu bewegen, sich näher zu informieren und zumindest die Petition online zu zeichnen

Und da verließen sie ihn schon. Mag der Irre doch nur EINE seiner „Internet-Umfragen“ präsentieren, an der sich Berge von Leuten beteiligten.

[Anm.: Hier ist eine 00008334]

Umfrage Belljangler 1

Mag er EINE Statistik präsentieren, aus der hervorgeht, dass sein herunterladbarer Schmarrn von seinen Internet-Müllkippen WIRKLICH von irgendwem heruntergeladen wurde.

Er erreicht mit seinem Stuss nun einmal keinen Normalbehirnten, weil bereits nach dem Lesen der ersten Silben des Gestammels klar ist, was für ein Vollidiot da hinter der Tastatur hockt und dass die Lügenmärchen, mit denen sich eben dieser Vollidiot so gern beschäftigt, allesamt einem geisteskranken Resthirn entsprungen sind. wirr7

[Anm.: Selbst Kommentare muss der Wahnsinnige auf seinen Rufmord- und Verleumdungsseiten selber verfassen, weil sich keine Sau dafür interessiert. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

     – denen weh tun, die politisch verantwortlich sind

Und wieder ein Fiebertraum des Irren. WO hat er denn irgendjemandem von den „Verantwortlichen“ mit seinen Hetz- und Rufmord-Eskapaden denn jemals „weh getan“? Entweder, den Schmund liest erst gar niemand, oder der Scheiß wandert ungesehen in die Rundablage. Neuerdings kommt aber doch das juristische Echo, wie man am Beispiel der neuen Anklage aus Bayern lustigerweise zur Kenntnis nehmen kann. tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem fehlt es an Grundsatzdiskussionen und dem Verständnis dafür, dass Fälle wie die Causa Mollath nur Symptome, nicht die Krankheit selbst sind.

Die Krankheit sprich der Staatsverschwörungs-Wahn befindet sich nämlich ausschließlich in der cannabisverdampften, wirren Grütze zwischen den Schweinsöhrchen des Irren. crazy

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für all das fehlt den Muggels jedes Verständnis, sie hoffen immer noch auf Teilobrigkeiten, die sich dazu bewegen ließen, den Kampf zu führen, sie wollen auf gar keinen Fall irgendwem weh tun, sie sie sind absolute Laien auf dem Gebiet der PR, und wenn Mollath freikäme, wäre die Welt für sie wieder in Ordnung.

Muhahaha – da schmiert der Lüner Märchenonkel von „Muggels“. Na seine „Zaubereien“ kennt man ja auch zur Genüge: Er weiß, wie man weißen Doppelripp im Handumdrehen gut gebräunt bekommt, wenn die Polizei vor der Haustür steht … zaubertrank

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist nur die Hälfte der Probleme. Die andere heißt, dass abgesehen von schlechten oder z.T. auch guten Ratschlägen kaum jemand einen Einsatz zu zeigen bereit ist, weder in Geld, noch in Zeit.

Na, was Zeit angeht, könnte der Lüner Tagedieb doch mal ganz klar aus den Pötten kommen, denn davon hat er doch genug. An der Kohle hapert es zwangsweise ein wenig, doch vor allem ist bei ihm außer heißer Luft, die er massenhaft absondert, wenn er im sicheren Kämmerlein vor seiner PC-Tastatur hockt, absolut nichts gebacken. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents, die Lage könnte gar nicht aussichtsloser sein. Unter solchen Voraussetzungen kann man nicht erfolgreich gegen eine etablierte Staats- und Gesellschaftsarmada kämpfen, das wäre wie das Anreiten polnischer Husaren gegen deutsche Panzer im September 1939!

Und wenn anderes nicht mehr hilft, driftet der bekennende Neonazi und Faschist Adolf Sobotzki eben mal kurzerhand wieder in seine altbekannten Weltkriegsfantasien ab.

[Anm.: Mir ist rätselhaft, was dieser elende Sozialparasit immer gegen die Gesellschaft hat, von der er doch aufgrund des rechtswidrigen Verhaltens der ARGE Unna ohne zu arbeiten recht gut profitiert. wuerg2]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zu allem Überdruss sind die Muggels auch noch selbstgefällig – sie halten sich für extrem intelligent und allwissend, für die tollsten Hechte aller Zeiten, und liegen damit total daneben: Von vielen wichtigen Dingen haben sie nicht einmal einen blassen Schimmer, und die bei ihnen festzustellende Mischung aus Dummheit und Arroganz verhindert es zuverlässig, dass sie von irgendwem einen gescheiten Rat annehmen würden, und erst recht natürlich nicht von mir.

Und das gibt einer von sich, der sich trotz eines mittlerweile gerichtlich attestierten Schwachsinns öffentlich als „Messias“, „Sprachrohr der Hochintelligenz“ sowie selber als „hochintelligent“ bezeichnet. Man kann sich nur noch kugeln darüber, wie der Irre seine eigenen, grundlegenden Fehler immer und immer wieder bei anderen Leuten zu finden meint. 00008283

[Anm.: Dachschaden Sobottka vegetiert eben in seiner Scheinwelt, die von Größenwahn geprägt ist, dahin. Er besitzt noch nicht einmal mehr die Fähigkeit zu begreifen, dass er mittlerweile im Internet genauso sozial isoliert ist, wie im realen Leben. Selbst mit dem Henning Ernst Müller’s blog, wo er noch geduldet war, hat er es sich gründlich verdorben. Weil dem Wahnsinnigen aber bekannt ist, dass er aus allen Foren bzw. Blogs rausfliegt, hat er sich in dem Beck-Blog gleich mehrfach mit unterschiedlichen Pseudonymen angemeldet. Zudem kann er so seine Bewertungen manipulieren., weil er überzeugt ist, dass außer ihm alle dumm sind und das nicht merken. omm]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents, wer einen Krieg gegen zementiertes Unrecht führen will, muss bereit sein, Opfer zu bringen, muss bereit sein, ausschließlich sachlich nach den besten Vorgehensweisen zu suchen und diese dann auch engagiert durchzuziehen.

Zu dumm nur, dass NIEMAND irgendeinen „Krieg“ führt, außer dem Lüner Ritter von der traurigen Gestalt, der ständig mit seinen Hohlschädel vor Wände rennt, die noch nicht mal ein wohlwollender Außenstehender als Windmühlen zu erkennen vermag. ventilator

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit den ignoranten und selbstgefälligen Profilneurotikern, die ich überall sehe, abgesehen von der juristischen Argumentation und der juristischen Vertretung Mollaths, könnte man nicht einmal bei einer Schnitzeljagd in die Ränge kommen.

Nur mit dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher sowie gerichtlich anerkannten Schwachsinnigen sowie schwer seelisch Abartigen namens Dachschaden Sobottka kann man gewinnen – sofern man die Niete mal kurzerhand zum Gewinn deklariert. klugscheisser

[Anm.: Nun gehört krankhafte Geltungssucht mit zu den variablen Wahninhalten des geistesgestörten Sobottka, der bis zum heutigen Tage nicht begriffen hat und auch niemals mehr begreifen wird, wenn er mit einem Finger auf andere zeigt, drei Finger auf ihn selber weisen. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zeit ist noch nicht reif, noch lange nicht.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Zeit ist ÜBERREIF dafür, den Irren ENDLICH aus dem Verkehr zu ziehen und damit die Bevölkerung vor einer akuten und immer weiter wachsenden Gefahr zu schützen. Aber das wird auch nur noch eine Frage der Zeit sein. top2

[Anm.: Hier zeigt sich mal wieder die krankhafte Selbstüberschätzung des Wahnsinnigen, der als Geisterfahrer dahindümpelt, weder den Verstand noch das Rückgrat hat, sich der Wahrheit zu stellen und sich nur noch hinter seinem selbsterstellten Lügengebäude versteckt.]

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Henning Ernst Müller’s blog, Pro Mollath, Oliver García, opablog, CSU Forchheim, Klaus-Peter Kurch, Dr. Richard Albrecht und Winfried Sobottka.

 Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) ist extremst frustig. In seiner eigenen wirren Mission hat man ihm beim AG Lünen offenbar einen neuen, sehr gut sitzenden Maulkorb für sein schmieriges Schandmaul verpasst, denn schon seit nunmehr über dreiachtung Monaten vernimmt man seine üblichen Pöbeleien bezüglich seines Lieblingsmörders erfreulicherweise nur noch sehr verhalten. top2

Dafür hat er sich ganz auf seinen neuen Lieblingsverbrecher Mollath gestürzt und emsigst im Beck-Blog mitgeschmiert. Nur kommen seine merkwürdigen Schmierereien dort offenbar nicht so richtig an, denn der größte Teil landet mangels logischem Inhalt offensichtlich zügigst im Daten-Nirvana. Und spätestens seit seinen erneuten „Messias“-Spinnereien ist er sogar in der eigenartigen Schreiberlinge-Runde dort offensichtlich als der gerichtlicherseits bestätigt Schwachsinnige aufgefallen, der er ist. Noch dazu naht das Monatsende mit riesigen Schritten, und der chronische Sozialschmarotzer und Faulpelz Wichsfried hat seine Stütze längst durchgebracht. my2cents

Da muss er sich erstmal mit einigen Statistiken aufmuntern und das angebliche zukünftige Versagen Anderer kritisieren, um an seinem üblichen

Totalversagen, im Kleinen, im Großen, in allem,

 nicht wieder einmal völlig zu verzweifeln.  00008332

[Anm.: Nachdem der Psychopath Winfried Sobottka nun eine weitere Anklageschrift vom Amtsgericht München erhielt, verlegt er seine Aktivitäten wieder auf seine unzähligen Verleumdungs- und Rufmordseieiten sowie auf das rechtswidrige „Gästebuch“.

Für den durchgeknallten Prof. Henning Ernst Müller dürfte das eine Erleichterung bedeuten, weil er nun nicht mehr so viel löschen muss. hahaha]

nasenbaer-b

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/05/26/winfried-sobottka-uber-den-verkrampften-kampf-pro-mollath-opablog-csu-forchheim-klaus-peter-kurch-dr-richard-albrecht/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über den verkrampften Kampf pro Mollath/ opablog, csu forchheim, Klaus-Peter Kurch, dr. richard albrecht

Veröffentlicht am Mai 26, 2013 von apokalypse20xy

Muhahaha – wer „kämpft“ denn „verkrampft“ für Mollath – bis auf den Lüner Hirnzwerg? Zwar machen sich die anderen Pro-Mollath-Schreiberlinge Mengenweise überflüssige „Arbeit“, indem sie Seiten um Seiten im Internet ihre eigenartigen Vorstellungen davon zum Besten geben, wie die Sache Mollath eigentlich geregelt werden MÜSSTE, während die Justiz das Verfahren in der üblichen Manier und unabhängig von dem gesamten Geblubber im Internet durchführt. 104

Nur eiert Dachschaden Sobottka sogar zwischen diesen geistigen Alleinunterhaltern noch als der übliche Außenseiter herum, der er immer schon war. Permanent versucht er im Beck-Blog, anderen einen Knopf an die Backe zu blubbern, nur damit sie mit ihm in Diskussionen einsteigen und er ihnen seine verquasten Theorien aufdrücken kann. Nur eckt er selbst dort, wie schon in unzähligen anderen Foren, ständig mit seinem assigen Verhalten an. nase

[Anm.: Jetzt biedert sich diese dissoziale Kreatur auch noch bei den Userinnen und Usern vom opablog an, welche er ansonsten verunglimpfte.  Sicher wird man nun den wahnsinnigen und ordinären Gewohnheitsverbrecher im opablog mit Freuden aufnehmen. 00008356]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Aha, der Lüner braindwarf (= Hirnzwerg) hält wieder eine Volksrede, und die ersponnenen Hacker, Cracker und Bauernfänger erstarren natürlich sofort vor Ehrfurcht zur Salzsäule. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Gustl Mollath zum jetzigen Zeitpunkt immer noch nicht frei sein würde, hatten so manche nicht erwartet. Und was derzeit von der juristischen Front vernehmbar ist, hört sich nicht gut an.

[Anm.: Das hört sich wirklich nicht gut für den Wahnsinnigen an.

c421a304831fd412e666834846914446b]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht, weil die Tatsachen gegen Mollath und seine Freilassung sprächen. Im Gegenteil: Ginge es vor deutschen Gerichten mit rechten Dingen zu, müsste Mollath längst frei sein. Und so werden manche allmählich skeptisch, fragen sich, in welchem Lande sie eigentlich leben.

Ginge es bei Deutschen Gerichten mit rechten Dingen zu, wäre ein geistesgestörter Vollspinner wie Dachschaden Sobottka längst hinter verschlossenen Türen und würde nicht weiterhin mit richterlicher Billigung in seinem Wahn ein Risiko für die restliche Bevölkerung darstellen.

Was Mollath angeht rechnet NIEMAND bis auf die merkwürdigen Mollathianer sowie den ausschließlich auf Eigenwerbung bedachten Irren mit dessen Freilassung. Auch wenn an der Sache mit dem Finanzbetrug der Bank, in der Mollaths Ex-Frau arbeitete, etwas dran sein sollte, gibt es genug psychische Auffälligkeiten bei Mollath, die dessen dauerhafte Anwesenheit in der forensischen Psychiatrie ausreichend begründen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß es natürlich längst, in welchem Lande wir leben, und so werde ich durch die Entwicklung im Falle Mollath auch nicht überrascht – überrascht wäre ich, wenn er bereits frei wäre oder bald frei käme.

Natürlich weiß der Irre längst, in welchem Land er lebt, nämlich seit er sich vor Jahrzehnten dazu entschloss, sich an seiner Ex-Partnerin sowie an den gemeinsamen Kindern dadurch zu rächen, dass er die Alimentenzahlungen verweigerte, sich stattdessen stinkfaul vor jeglicher Arbeit drückte und zum chronisch arbeitsscheuen Sozialparasiten und Hartz IV-Genießer mutierte, der er bis zum heutigen Tage noch ist. wuerg2

Und in diesem Land geht es ihm nach wie vor verdammt gut, denn er kann sich jeden Monat am Geld aller seinen Arsch noch fetter fressen und dafür ungestraft als gerichtlich anerkannt Schwachsinniger den Staat noch zum Dank aufs Übelste straffrei verleumden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So hat sich auch meine Überzeugung nicht geändert, dass Kampf mit ganz anderen Mitteln der PR und in wesentlich intensiverem Maße nötig wäre – was ich betreffend den Fall Mollath behaupte, seitdem ich ihn wahrgenommen habe, also etwa seit November 2012.

Immer und immer wieder die alte Leier vom Lüner Konjunktiv-Amarschisten: Hätte, wäre, würde, sollte. vogel_m

Nur IST eben bei ihm niemals etwas. Er träumt vom Um- und Durchbruch, davon, dass er als bewunderter Amarschisten-Führer die Massen leitet und sich abschließend in seiner SM-Ödipus-Fantasie den „weisen Frauen“ unterwerfen darf. Nur ERREICHT er eben nichts, weil niemand auf seinen üblichen Schwachsinn eingeht. smilie_auslachen

[Anm.: Für Gustl Mollath ist der Träger des Ordens § 20 StGB ( Vollidiotenparagraph) und einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Dachschaden Sobottka sicher der optimalste Unterstützer. 00008334

Außer im Henning Ernst Müller’s blog findet der Wahnsinnige nirgendwo im Internet Zustimmung. Aber dieses Narrenblog beinhaltet ja nur Diffamierungen von Staat und Justiz und dort ist der schwer seelisch abartige Sobottka genau richtig, weil er sich unter seinesgleichen befindet. Da kann der merkwürdige Prof. Henning Ernst Müller wirklich stolz drauf sein. aniGif

Hätte dieser irre Professor auch nur ein Minimum an Anstand und Geist, würde er dieses vulgäre Pöbelblog unverzüglich schließen, wie ihm schon von Leuten mit Verstand empfohlen wurde, oder zumindest auf privat und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich stellen. Er läuft aber dem Wahn hinterher, dass solch ein ordinäres Blog irgendwie hilfreich für Gustl Mollath sei. vogel]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber natürlich habe ich das ja immer nur behauptet, weil ich ein Ideologe bin (so Dr. Rudolf Sponsel) und weil ich eigene Ziele verfolge, während Mollath mir egal ist (so der Opa-Blog und ähnlich Prof. Henning Ernst Müller).

„Ideologe“ ist zwar für den Irren aber extrem hoch gestapelt, nur schmerzt den Vollpfosten, dass man ihn sogar unter den merkwürdigen Postern im Beck-Blog mittlerweile als den Deppen identifiziert hat, der er ist. auslachen

Besser würden es allerdings Formulierungen wie „Volksverhetzer“ (LG Dortmund), vorbestrafter wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher, Desinformant, Demagoge, Volksausbeuter, pathologischer Lügner oder einfach: Dachschaden Sobottka treffen. troest2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, dass ich keineswegs zu Unrecht in Schwarz male. kann man an der miserablen Entwicklung der aktuellen Petition ablesen, die noch viel erbärmlicher verläuft als ihre Vorgängerin. Hier ein Überblick per 23.05. 2013 mittags:

Die aktuelle Online.-Petition pro Freilassung Mollath verzeichnet 4.652 Unterzeichner. Gestartet am 09.03. 2013, läuft sie seit 75 Tagen.

Tagesdurchschnitt bisher: 62,03

Ihre Vorgängerin, gestartet am 20.11. 2012, also 2 Monate und 18 Tage früher, lief nur 60 Tage – und schaffte es auf 6.810 Untzerzeichner.

Tagesdurchschnitt: 113,5

D.h.,  in den sechs Monaten, die seit Start der ersten Petition (20.11.2012)bis heute (23.05.2012) vergangen sind, konnten nicht nur keine Petitionszeichner gewonnen werden, sondern wurden in beträchtlichem Maße Petitionszeichner verloren, und zwar ausgehend von einem Niveau, das ohnehin als sehr niedrig betrachtet werden muss:

Insgesamt (1. Pet.):  6.810 Unterzeichner

(zum Vergleich: Volksentscheid gegen Studiengebühren in Bayern, bei dem nur volljährige Bayern zeichnen durften, die dazu eine öffentliche Abstimmungsstelle aufsuchen mussten, also nicht einfach online abstimmen konnten: 1.352.618).

Laber Rhabarber. Und wenn noch 100.000 Möchtegern-Besserwisser mehr diese lächerliche „Petition“ im Internet angeklickt hätten, würde das nichts an der rechtlichen Situation Mollaths ändern. Die Dinge gehen juristisch ihren Weg, ob es den eigenartigen Mollathianern nun passt oder nicht. gefuehle_smilie_0042

[Anm.: Aus meiner Sicht ist der Fall Mollath völlig unwichtig und wird nur noch von ein paar Wirren, welche unter ihrer gescheiterten Existenz zu leiden haben, hochgespielt und breitgetreten. idiot]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da weiß man wirklich gar nicht, woran das liegen kann: So ungeheuer schlaue und fähige Leute wie der Mollath-Unterstützerkreis, Opablog plus Anhänger, Gabriele Wolff-Blog plus Anhänger und so weiter, darunter pensionierte Richter, aktive Staatsbeamte, Rechtsanwälte, Ärzte usw. – also auch noch Leute, die nicht unbedingt auf jedem Cent sitzen müssen, anders als ich als ideologischer Hartz-IV-Empfänger.

Das muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen:

Der Irre ist also ein

IDEOLOGISCHER HARTZ-IV-EMPFÄNGER !!!

Würde man seine Vorgeschichte nicht kennen und wüsste man nicht, auf welch widerliche Art er aus purem Eigennutz sowohl seine Ex-Partnerin als auch sogar seine eigenen Söhne schädigte, indem er sich auf die faule Haut legte und sich die staatliche Stütze völlig unberechtigterweise zusammenschmarotzte, man könnte glattweg dank einer derart hanebüchenen Deppen-Formulierung Mitleid haben. smilie_tra_169

Und wüsste man nicht, dass die „Ideologie“ des Irren einzig und allein aus einer bunten Wunderwelt variabler Wahnvorstellungen besteht, die seine kranke, cannabisverseuchte Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen ständig ausbrütet, dann könnte man sogar durch das Idioten-Geschwätz einigermaßen beeindruckt sein. hofnarr2

Die Wahrheit ist nur dummerweise, dass es sich bei Wanzenfred um einen

CHRONISCH ARBEITSSCHEUEN SOZIALSCHMAROTZER SOWIE HARTZ-IV-GENIESSER

handelt, der sich AUSSCHLIESSLICH aufgrund seines widerlichen Verhaltens selbst in diese Lage gebracht hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch nun kommt die große Rettungsaktion, der Opablog macht mobil:

http://opablog.net/2013/05/24/gesammelte-aktionsvorschlage-fur-die-befreiung-gustl-mollaths-ungeordnet/

Da sieht man sofort, dass man es mit gewieften Strategen zu tun hat, die ganz genau wissen, wie man PR systematisch plant und aufzieht! Zum Glück für sie sind PR-Konflikte üblicherweise viel ungefährlicher als militärische Auseinandersetzungen – sonst müsste man jetzt schon Massengräber für sie buddeln.

Jaja, der Irre schäumt wieder einmal über vor lauter Neid: Da ergreift jemand die Initiative und versucht wenigstens, aktiv irgendwas zu bewegen, während der Lüner Quasselkasper den lieben langen Tag nur in seiner dreckigen Messie-Höhle vor der SM-Filmchen-versifften PC-Tastatur hockt und seinen Schwachsinn zwanghaft und hirnfrei ins Internet bläht. crazy

Bemerkenswert ist bei diesem Gesabbel des Irren übrigens, dass er schon wieder in Weltkriegsgeschichten abdriftet. Wie Recht Dr. Lasar doch bei der Diagnose des Dachschadens des Irren hatte und wie blind das AG Lünen bei der Urteilsfindung doch gewesen ist … wirr7

[Anm.: Was sich dieser Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen da erlaubt hat nennt sich schlicht und einfach Rechtsbeugung. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Kriminalität dazu, ein rechtskräftiges Urteil über Bord zu werfen und für null und nichtig zu erklären. Zudem gehört Bewährungsversagen mit zu den übelsten Rechtsbrüchen, was diesem Ulrich Oehrle nicht bekannt zu sein scheint, da er so etwas noch fördert. aua]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich bin überzeugt, dass es das Beste sei, diese Leute erst einmal wurschteln zu lassen, denn sie müssen noch sehr, sehr viel lernen, vor allem über sich selbst und ihre eigenen Grenzen.

Also wenn diese Leute wirklich etwas über ihrer Grenzen lernen wollen, dann sollten sie sich schleunigst mit dem Lüner Kläffer Dachschaden Sobottka kurzschließen. anbet

Keiner sonst kann ihnen sagen, wie schnell man seine Grenzen gesetzt bekommt, wie sich ein gerichtlicherseits aufgezwungener Maulkorb so trägt, wie sich eine vollgeschissene Hose anfühlt, wenn die Polizei vor der Tür steht und einen abholt, und wie der Kackstift auf Grundeis geht, wenn unter offener Bewährung und bei gerichtlicherseits attestierter Schwachsinnigkeit die nächsten Anklagen ins Haus flattern. tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch Leute wie Prof. Müller und Oliver Garcia, obwohl sie schon einiges erkannt haben,  dürften trotz ihrer Intelligenz und ihres an sich guten Willens noch lange nicht so weit sein, dass sie über ihre bürgerlichen Denkkäfige hinaus denken könnten.

Dafür wird der Irre den „bürgerlichen Denkkäfig“, den er mit seinen unsäglichen Pöbeleien im Internet immer und immer wieder verlässt, eben irgendwann mit einem realen Käfig sprich mit einem Gitterbettchen in Aplerbeck tauschen. Da seine Unflätigkeiten immer weitergehen, wird die Justiz irgendwann eben gezwungen sein, ihn aus dem Verkehr zu ziehen, auch wenn Personen wie Richter Oehrle noch mit dem Wahnsinnigen auf Kuschelkurs gegangen sind. headcrash

[Anm.: Prof. Müller und Oliver Garcia sind wirklich die besten Vorzeigenarren. Prof. Müller ein unausgelasteter Staatsdiener, der fröhlich wie Wahnfried auf Steuerzahlers Kosten herumspinnen darf und Oliver García, einer der vielen brotlosen Winkeladvokaten.   arsch]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so habe ich selbst ein paar Sachen auszufechten, so dass ich in der nächsten Zeit beschäftigt sein werde – auch im Internet.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und wobei es sich bei diesen „paar Sachen“ handeln wird, das kann man sich unschwer vorstellen, wenn man sich die neuesten Widerlichkeiten des „hochintelligenten“ Irren bei „Netguestbook“ anschaut:

http://100544.netguestbook.com/st_10.html

[Anm.: Dieser irre Richter Oehrle hatte die Möglichkeit die Menschheit vor den Verleumdungen des Wahnsinnigen zu bewahren, was ihm selbstverständlich als krimineller Förderer von Straftaten nicht einfiel. Nun muss sich eben ein münchner Gericht mit dem Fall Winfried Sobottka befassen und Recht im Namen des deutschen Volkes sprechen müssen.]

hand_0012

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Blog.Beck, Oliver García, RA Dr. jur. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel Prof. Henning Ernst Müller und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos Computer club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Sobottka-Kläffer

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Dachschaden Sobottka der Kläffer, der noch immer nicht von seinem Wahn befreit ist und wieder in sein allgemein bekanntes bisheriges Verhaltensschema zurückfällt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#25

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

11.05.2013

Der Psychologe Dr. Sponsel hatte bis zum öffentlich gewordenen Fall der hessischen Steuerfahnder keine Ahnung, was in Sachen psychiatrischer Gutachten in Gerichtsverfahren läuft, sowohl Art als auch Ausmaß haben ihn erschreckt.

Dabei ist Dr. Sponsel, Jahrgang 1944, seit Jahrzehnten als Psychologe tätig, zweifellos hat er sich stets über die Medien „informiert“, was die Zustände in Deutschland angeht.

Auch Prof. Müller, immerhin seit über 10 Jahren als ordentlicher Professor Leiter des Institutes für Strafrecht an einer deutschen Universität, hatte das, was er im Falle Mollath nun unbestreitbar zur Kenntnis nehmen muss, ausweislich verschiedener seiner Äußerungen in D nicht für möglich gehalten. Auch in seinem Falle darf man wohl davon ausgehen, dass er sich stets über die Medien „informiert“ hatte, was in Deutschland so geschieht.

Da Wahnfried mit seinem dämlichen Gesülze nicht den erwarteten Durchbruch erreichen konnte, bedient er sich nun wie gewohnt des Instrumentes, welches sich Verunglimpfung nennt und ausschließlich aus haltlosen Unterstellungen besteht.

Aus mir unbekannten Gründen vermeidet es der irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka auf seinen eigenen unzähligen Verleumdungsseiten zu schmieren. Irgendwie steht das im Zusammenhang mit dem letzten Verfahren, denn freiwillig wird sich der wahnhaft Gestörte niemals in Blogs oder Foren mit betreutem Kommentieren begeben. Das lässt alleine seine Profilneurose, welche Bestandteil seiner variablen Wahninhalte ist, nicht zu. taetschel

Von wem bezieht der schwer seelisch abartige Sobottka eigentlich sein „Wissen“, woher die genannten Personen ihre Kenntnisse beziehen und welche Unterlagen jenen zur Verfügung stehen? Ist das die göttliche Eingebung, welche der selbsternannte „Messias“ da präsentiert? omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und jetzt? Wissen die beiden wirklich, was in Deutschland so alles geschieht? Oder hat sich das Ausmaß ihres Unwissens nur verkleinert?

Geschickt ist das grade nicht, was der unzurechnungsfähige Sobottka da betreibt. Er ist im Wahn wirklich der Überzeugung, dass ein Fragezeichen hinter seinen offensichtlichen Verleumdungen, diese relativiert.  nase

Jetzt wird es wirklich richtig spannend. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und was erwartet man von einem normalen Ingenieur, einer normalen Ärztin, einem normalen Schlosser, einer normalen Verkäuferin, wenn schon die beiden Genannten, deren Berufe maximale Bezüge zu psychiatrischen und /oder juristischen Angelegenheiten aufweisen, Jahrzehnte ihres Lebens doch sehr ahnungslos verbrachten, was maßgebliche Dinge in diesen Bereichen angeht?

Dass der Wahnsinnige nun Ingenieure mit in sein widerwärtiges Spiel bringt, obwohl er auch von denen nicht die geringste Ahnung hat, bestätigt wieder einmal, dass er des Wahnsinnsfette Beute ist und meine Aktivitäten zwingend notwendig sind. ja

Was Dr. Rudolf Sponsel betrifft, weiß der Geistesgestörte wirklich nicht mehr, was er bisher schrieb. Deshalb werde ich ihm das mal unter die Nase reiben, wobei nicht damit zu rechnen ist, dass er es jemals noch begreifen kann. Jetzt mal vielsagende Auszüge aus diesem Artikel KLICK:

Erst wollte Wahnfried Dr. Rudolf Sponsel dazu bewegen sich mit seinem Fall zu beschäftigen:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

AB 2013 04.22.-3.

Da ihm das nicht gelang oder ihm auch Dr. Rudolf Sponsel wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 bescheinigte, fing er an vulgär zu pöbeln, wie man es von ihm gewöhnt ist:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir persönlich kann das egal sein, ich brauche weder den Heindl noch den Sponsel. Aber man muss es eindeutig als Hinweis darauf werten, dass starke Kräfte aktiv sind, Zusammenschlüsse kritischer Kräfte zu verhindern, die effizient wirken könnten: Sponsel ist im bisherigen Rahmen eine Nullnummer, was der schreibt, lesen nur sehr wenige wirklich, und Heindl ist nun kastriert und weiß genau, dass er wieder aus dem von ihm so heiß geliebten Unterstützerkreis fliegen wird, sobald er mit Sachen kommt, die dem System nicht passen.

Da Wahnfried an den Bewertungen festmacht, wieviele Userinnen seinen Hirnschrott wirklich lesen, zeigt mal wieder seine Unzurechnungsfähigkeit, da er sich selber bewertet. Jedem normalen Menschen fällt doch auf, dass die Anzahl seiner Bewertungen um ein Vielfaches höher ist, als die der anderen Beiträge, aber das sind sicher die imaginären anarchistischen Hacker, welche den Wahnsinnigen weiterhin unterstützen. aniGif

Spannend finde ich nur, dass keiner der Blogbetreiber auf den Gedanken kommt, dass sich Beck-Blog die widerlichste Kreatur, welche sich im Internet bewegt, eingefangen hat. Aber vielleicht ist der nächste Hammer des Vollidioten Winfried Sobottka hilfreich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird noch lange, vermutlich viel zu lange, dauern, bis wirklich verstanden worden sein wird.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt sprach wieder der „Messias“ Dachschaden Sobottka, der der Überzeugung ist, dass die Zeit noch nicht reif sei, um ihn zu verstehen. smilie_auslachen

Im Gegensatz zu ihm ist eben die Menscheit noch rückständig. Wenn das kein Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 ist, was dann?

Dafür hat er aber schon seine messianische Botschaft übermittelt:

Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in allem.

Hier begeistert mich, dass die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des für alle offenen und freien Streites der Argumente wollen. Das dürfte dann so aussehen: 00008332

streit_der_frauen

Hier stellt sich zutreffend die Frage: „Was ist die Ewigkeit?“ Die Ewigkeit ist, dass die Menschheit jemals den unzurechnungsfähigen und selbsternannten „Messias“ Dachschaden Sobottka verstehen wird. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#29

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

11.05.2013

Gerechtigkeitsfanatiker schrieb:

Warum nur macht Strate in Regensburg Druck und gesteht dem Bayreuther LG so eine lange Entscheidungsfrist zu? Und nimmt dann auch noch die Entscheidung widerspruchslos hin?

In Regensburg soll alles ganz einfach und schnell zu entscheiden sein.

Diese Richter haben doch vorher keine Ahnung vom Fall gehabt, während die Strafvollstreckungskammer schon jahrelang mit dem Fall befasst ist.

Warum ist es so wichtig, dass die Regensburger entscheiden?

Was hat er bzw. Herr Mollath davon, wenn die Entscheidung über Regensburg kommt?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Regensburg soll nur entscheiden, ob die Wiederaufnahme erfolgt oder nicht. Das hätten die längst machen können.

Selbstverständlich ist der unzurechnungsfähige Sobottka der Einzige, der beurteilen kann, was man längst hätte machen können. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Strate dort mehr Druck machen würde als in Bayreuth, ist nicht wahr. Ich nehme an, dass Strate noch eine Strafanzeige gegen die Bayreuther Richter und die Bayreuther Ärzte folgen lassen wird, dass er aber erst einmal abwarten wird, was dort insgesamt geschieht.

Ich glaube nicht, dass Strate halbe Sachen zu machen gedenkt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun bekommt auch RA Dr. jur. h.c. Gerhard Strate sein Fett weg. Nur entspringt das bedauerlicherweise auch wieder der krankhaften Fantasie des schwer seelisch Abartigen, der mit seinen ewigen Telefonaten wohl auch diesem Rechtsanwalt schon auf den Keks ging. Nur hat Dr. Strate auch schon gemerkt, dass das Blog-Beck von Geisteskranken besetzt ist, welche nur ihre eigenen Probleme publizieren und hält sich daher fern.  top2

Es bleibt letztendlich nur die Frage, wann der Betreiber von Beck.Blog,  der Verlag C. H. Beck oHG, begreift, welch ekelhafte Filzlaus man sich eigefangen hat.

36_2_55

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Oliver García, Gustl Mollath, Beck-Blog und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos computer club

Dachschaden Sobottka ist wirklich die dümmste, ungebildetste, dissozialste und erbärmlichste Kreatur auf deutschen Boden. Seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 lässt auch nicht zu, das zu verbergen. Zwanghaft muss er seine Unzurechnungsfähigkeit in die Welt posaunen. Jetzt ein hervorragendes Beispiel dazu.

winfried_sobottka_zwangsjacke

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Offensichtlich verfügt Dachschaden Sobottka weder über kaufmännische noch juristische Kenntnisse. Zum Ausgleich beherbergt er ein gerüttelt Maß an Dissozialität. Alles was er nun von sich gibt ist an Unwissen und Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#9

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

09.05.2013

Freiheit schrieb:

Zur Recherche von Usula Prehm.

In Behinderteneinrichtungen ist es z.B. üblich, dass sie Aufträge von Fremdfirmen bekommen.

Die Betreuten bekommen einen Lohn als Taschengeld, der Erlös den sie mit ihrer Arbeit erwirtschaften bleibt bei der Einrichtung und deckt die Unkosten. Ich denke in der Forensik ist es ähnlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ob nun Herr Haderthauer durch den Billiglohn selbst in den Genuss eines Vorteiles  kam ist fraglich und müßte erst nachgewiesen werden.

Man müsste sich die Gewinn- und Verlustrechnungen der Haderthauer Firma ansehen, auch, unter welchen Umständen er welche Stundenlöhne zahlt – für welche Qualifikationen. Ein Beschäftigungsrisiko wird er wohl kaum tragen.

Was soll das denn? es handelt sich einerseits nicht um Billiglohn und andererseits ist es irrelevant zu welchen Bedingungen eine Firma Arbeiten an Psychiatrie oder Justizvollzugsanstalt gibt. Hauptsache es wird getan. top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Generell kann man allerdings davon ausgehen, dass kein Unternehmer in einer JVA oder Forensik produzieren ließe, wenn es sich für ihn nicht rechnete!

Und schon wieder erstrahlt der schwer seelisch abartige Sobottka vor Unwissenheit und geht von Zuständen aus, welche die Kapazität seines maroden Hirnes übersteigen. Auch hier ist es nicht von Relevanz, ob es sich für die Firma rechnet, denn möglicherweise hat man da eine soziale Ader, was ein irrer Egozentriker und dissozialer Penner wie Winfried Sobottka nun  überhaupt nicht begreifen kann. vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls fällt es mir immer schwerer, einen Unterschied zu China zu sehen: Politisch Unbequeme werden weg gesperrt, müssen für Appel und Ei arbeiten.

Jetzt fängt der Wahnsinnige doch schon wieder mit seinen dämlichen und irrationalen Vergleichen mit China an, welchen selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht folgen konnte:

Winfried Sobottka und die Psychiatrie 6a

Dann klären wir mal den größten Vollidioten der Nation Sobottka mal auf.

Jeder Strafgefangene kostet den Staat ca. 200€ pro Tag. Darin sind nicht nur Kost und Logis beinhaltet, sondern auch die medizinische Versorgung. Nun mag der Wahnsinnige mal den Beweis erbringen, welcher Chinese das zu seinem Billiglohn erhält. Das kann er aber nicht, weil er nur noch spinnt. taetschel

Weiterhin ist kein Strafgefangener gezwungen irgendwelche Arbeiten zu verrichten, aber fast jeder sehnt sich danach, um der Eintönigkeit des Alltags zu entkommen und sich zusätzlich zur Grundversorgung etwas leisten zu können. Auch macht der sogenannte „Billiglohn“ Sinn, weil ein Teil davon als Überbrückungsgeld nach Verbüßen der Haftstrafe zurückgehalten wird. Selbst das wird Spinnfried niemals begreifen können. nase

Somit ist es nur zu begrüßen, dass es Firmen gibt, welche Arbeiten an die Justizvollzugsanstalten bzw. forensische Psychiatrien abgeben. bravo

Daher ist es die Behauptung des Wahnsinnigen, dass politisch Unbequeme weggesperrt werden sowie für Appel und Ei arbeiten müssen, reine Idiotie.  Zudem läuft er als größter Diffamierer des Staates immer noch frei herum und wird sogar noch von diesem Staate gefüttert, weil er alleine nicht überlebensfähig ist. baeh

Desweiteren ist es schwierig, eine Arbeit aufzutreiben, welche jeder verrichten kann. Somit handelt es sich bei diesen um recht einfache Beschäftigungen, welche durchaus auch von Maschinen verrichtet werden können. pueh

Nun kommen wir aber zum wichtigsten Punkt dieses Schmarrn, nämlich der Begriff „Billiglohn“. Was will der geistesgestörte Ladenhüter damit suggerieren? Dass es sich keinesfalls um Billiglohn handelt, erläuterte ich schon oben. Würde man nun die Löhne erhöhen, was einen Anstieg der Preise zur Folge hätte, wäre wohl keine Firma mehr bereit, Arbeiten an staatliche Anstalten zu vergeben. Damit ginge auch ein wesentliches Instrument der Resozialisierung verloren. Soweit kann aber der saudämliche Ladenhüter Winfried Sobottka nicht denken, weil sein marodes Resthirn nur noch Momentaufnahmen zulässt, was sich hier Billiglohn“ nennt.  vogel_m

Genauso dämlich verhielt er sich, als er zum Alimentenpreller mutierte. Er sah im Wahn eben nur das Geld, was er kurzfristig sparte. Nicht nur, dass solches Handeln an Niederträchtigkeit nicht mehr zu toppen ist, verbaute sich der Irre dank dem Unterhaltsvorschussgesetz seine gesamte Zukunft. Schon damals konnte der mit Cannabis vollgepumpte Schwachkopf nicht über seinen arg begrenzten Horizont hinausdenken. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

09.05.2013

@ M. Deeg

Prof. Müller, O. Garcia und diverse andere verstehen die Welt im Falle Mollath nicht mehr, stehen mit starren Augen davor, dass unbestreitbares Recht entgegen ihren bisherigen Überzeugungen juristisch nicht durchsetzbar ist.

Sie, M. Deeg,  begreifen nichts, und wenn Sie so weitermachen, dann wird man Sie noch nach § 9 PsychKG oder sonstwas abservieren. Wenn schon, dann macht man es anders:

winfried-sobottka@freegermany.de

Endlich verfällt Wahnfried wieder in die gewohnten Verhaltensweisen zurück. Das war ja auch nach dem irren Urteil des dümmlichen Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, nicht anders zu erwarten. smilie_tra_169

Jedenfalls sind seiner krankhaften Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als selbsternannter Messias und ohne jegliches Rechtsempfinden, sind ihm selbstverständlich die starren Augen des Oliver García bekannt und was dieser durchzusetzen vermag. anbet

Auch verblüfft es nicht, dass er als lupenreiner und anerkannter Psychopath, entscheidet,wer nach § 9 PsychKG abserviert werden muss. Er lebt eben in seiner eigenen kleinen und wirren Welt fern jeglicher Realität. zunge

Die Signatur unten habe ich mal den aktuellen Gegebenheiten angepasst und den Irrsinn bzgl. der „Mordaufklärung“ des Wahnsinnigen gelöscht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

„Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes“

„In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Ulrich Oehrle, Oliver García, Prof. Henning Ernst Müller, Blog.Beck und Winfried Sobottka. Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, ruhrbarone, wir in NRW, Chaos Computer Club, womblog

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Bild 1a

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Mir ist nur unklar, was Prof. Henning Ernst Müller mit seinem Geschmiere in dem widerwärtigen Blog-Beck erreichen will. Wird er in anständigen Juristenforen mit seinem Schmarrn nicht ernst genommen? Bereitet es ihm Freude, die irren Mollathianer herumtoben zu sehen? Wird er von einer krankhaften Geltungssucht geplagt? Was auch immer es sein mag, irgendwas stimmt mit diesem Professor nicht. Keinem seriösen Juristen wird es einfallen, sich an dem irrationalen Geblubber in diesem niveaulosen Blog zu beteiligen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#33

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.04.2013

Bille schrieb:

Und diese Zweifel an der Täterschaft, diese neuen Informationen, die Zweifelbegründen (Wiederaufnahmeantrag sogar der Staatsanwaltschaft), soll der Gutachter jetzt auf Anweisung des Richters ignorieren.

Das ist nur noch als irrsinnig zu bezeichnen, weil so natürlich Verhaltensweisen des Mollath, die im Falle seiner Unschuld total verständlich sind, praktisch zwangsläufig zu Belegen für eine schwere Persönlichkeitsstörung werden.

Ich verstehe gar nicht, was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka damit sagen will. Er kann doch überhaupt nicht beurteilen, was Gustl Mollath alles angestellt hat. Er selber ist doch der beste Beweis, dass das nicht Einsehen von Straftaten (siehe Urteil) im direkten Zusammenhang mit wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 steht. Genauso wie Dachschaden Sobottka von sich selber behauptet keine Straftaten begangen zu haben, ist er auch bei Gustl Mollath davon überzeugt. Eben Psychopathen unter sich.

Wahnfried dürfte mit dem Gutachten der denkbar ungeeignetste „Fürsprecher“ im Falle Gustl Mollath sein. Das trifft aber auch auf alle Schmieranten im Beck-Blog zu, welche dem fatalen Irrtum unterliegen mit diesem absolut abscheulichen Blog, hilfreich zu sein. vogel_m

Sollte Gustl Mollath aus der Psychiatrie entlassen werden, was äußerst unwahrscheinlich ist, wird er sicher erbaut sein von dem hirnrissigen Geschmiere in diesem ekelerregenden Blog.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wieder einmal ein Beispiel dafür, dass deutsche Richter längst meinen, die Wahrheit läge formbar in ihren Händen. Man kann dazu nur noch eines sagen: Die Richter sind irre.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bei diesen Sprüchen muss ich unweigerlich an Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, denken. Ein Richter, der Bewährungsversager ungeschoren laufen lässt, hat mit Recht und Gesetz nichts am Hut, ist als Richter untauglich und selber Aspirant für eine gründliche forensisch-psychiatrische Begutachtung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#43

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.04.2013

O. Garcia schrieb:

http://www.strate.net/de/dokumentation/Mollath-BKH-2013-04-16.pdf

Ich kann es nicht glauben – mit diesem querulatorischen Schreiben haben die Verfasser endgültig den Nachweis geliefert, daß in diesem Irrenhaus die Leitung wahnsinniger ist als die Insassen.

Diese Ergüsse auf Grundschulkinderniveau haben nichts, aber auch gar nichts zu tun mit einer Gefährlichkeitsprognose, die vom Gesetz gefordert ist und um die die Strafvollstreckungskammer gebeten hatte (oder hätte bitten müssen). …..

av-14425

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tja, Oliver Garcia, Sie hätten mich bestimmt für verrückt erklärt, wenn ich Ihnen vor ein, zwei Jahren gesagt hätte, was in Sachen § 63 & Co. so läuft.

Ich hätte Ihnen das alles und noch viel mehr sagen können.

Das gefällt dem geistesgestörten Sobottka wieder. Da erklärt doch ein Wahnsinniger andere wieder für wahnsinnig. Das entspricht exakt dem Verhalten von Wahnfried. hahaha

Ansonsten habe ich mich über diesen Hirnschrott von Oliver García hier ausführlich ausgelassen:

Nun braucht man Dachschaden Sobottka nicht mehr für verrückt erklären, da dies schon Richter Ulrich Oehrle tat, indem er ihm den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) auf die Backe schmierte.

Vor ein, zwei Jahren hätte der Wahnsinnige ja Oliver García genüsslich das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar präsentieren können, um zu belegen, dass er doch des Wahnsinns fette Beute ist.00008356

Was den § 63 StGB betrifft kann der schwer seelisch abartige Sobottka noch gar nichts sagen, da er bisher damit noch nicht in Berührung kam, obwohl es nach Lage der Dinge zwingend notwendig wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was meinen Sie, warum so enorme Mühen darauf verwendet werden, meinen Ruf zu morden?  Ich sage es Ihnen: Damit solche Leute wie Sie es nicht ernst nehmen, was ich zu sagen habe.

Und schon wieder geht diese erbärmliche Kreatur mit Pauschalaussagen hausieren. Mag er doch mal Ross und Reiter nennen und detailliert erläutern, bei welchen Aussagen er vermeint, Rufmord zu erkennen. Genau das wird er nicht tun, da er sonst seine eigenen Schandtaten veröffentlichen müsste.

Was tatsächlich Rufmord ist, den ausschließlich Wahnfried selber mit seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten betrieben hat, ist hinreichend anschaulich, plausibel und detailliert in seinem Urteil und den vorangegangenen Anklageschriften des Landgerichtes Dortmund dargestellt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber im Grunde ist es egal. Früher oder später werden alle begreifen.

Hihihihi, abgesehen von den paar Narren, die im Beck-Blog schmieren, haben sicher schon alle begriffen wes Geistes Kind, ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Dachschaden Sobottka ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

„Aufsichtsbehörden“…….. Meinen Sie das immer noch im Ernst?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dieser Oliver García im Ernst meint, hat exakt denselben Stellenwert wie jede ernstgemeinte Meinung des schwer seelisch abartigen Sobottka.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Blog.Beck, Oliver García, Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller, Dachschaden Sobottka und der Rest der Mollathianer.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Bild 1c

Endlich mal ein Beitrag in dem Sobottka-García-Wahnsinnsblog dem man uneingeschränkt zustimmen muss.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Dieser Kommentar bestätigt auch meinen vorangegangenen Artikel:

#35 Gast

30.04.2013

Was mir hier auffällt: Viele sehen Mollath als Stellvertreter für ihre eigene psychiatrische Geschichte und wünschen sich daher, dass er den Kampf führt, den sie – mangels öffentlichen Interesses – nicht führen können. Menschlich ist das verständlich, Mollath bringt das keinen Schritt weiter. Mollaths Anwältin (Strate äußert sich ja im Vollstreckungsverfahren so gut wie gar nicht) täte gut daran, ihn dahingehend zu beraten, jetzt zu kooperieren und alles andere dem WA-Verfahren zu überlassen.

Es ist das größte Problem der Mollathianten, dass sie nicht begreifen können, dass ihre Aktionen in dem Schmuddel Blog Beck Gustl Mollath nicht im geringsten von Nutzen sind. Dafür ereifern sie sich umso mehr , wenn sich jemand nicht ihren verquasten Theorien anschließt. Besonders auffällig verhalten sich die Hauptakteure, wie der schwer seelisch abartige Sobottka und der auf selbigen Niveau agierende Oliver García. Hier noch ein Beispiel:

#36 O. García

30.04.2013

http://www.strate.net/de/dokumentation/Mollath-BKH-2013-04-16.pdf

Ich kann es nicht glauben – mit diesem querulatorischen Schreiben haben die Verfasser endgültig den Nachweis geliefert, daß in diesem Irrenhaus die Leitung wahnsinniger ist als die Insassen. Diese Ergüsse auf Grundschulkinderniveau haben nichts, aber auch gar nichts zu tun mit einer Gefährlichkeitsprognose, die vom Gesetz gefordert ist und um die die Strafvollstreckungskammer gebeten hatte (oder hätte bitten müssen). Eine seriöse Strafvollstreckungskammer hätte nach Eingang eines solchen Schreibens gesehen, daß der Unterzeichner (Zappe) keine kompetente Auskunftsperson ist und hätte Konsequenzen für den Termin zwei Tage später (am 18.4.2013) gezogen. Ohne die Anwesenheit einer psychiatrisch kompetenten Person war dieser Termin sinnlos. Allein aus diesem Schreiben wird das fachliche Niveau des Personals dieser Klinik so deutlich, daß die Aufsichtsbehörden mit personellen Maßnahmen eingreifen müssen.

Diese militanten Mollathianer werden ja regelrecht tollwütig, wenn da mal jemand etwas äußert, was ihnen nicht in den Kram passt. Außerdem schrecken sie nicht vor Lügen zurück wie Oliver García hier belegt, denn unterzeichnet hat ganz eindeutig Dr. Leipziger und nicht irgendein Zappe, wie Garcia fälschlich glaubhaft machen will. Zumindest ich vermag hier keine Unterschrift von Zappe erkennen:

Mollath-Leipziger-a

Damit legt Oliver Garcia eindrucksvoll dasselbe Verhalten an den Tag, wie Dachschaden Sobottka. Nur ist bei Wahnfried seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 in dem Gutachten sowie dem Urteil (§20 StGB Vollidiotenparagraph) schon amtlich dokumentiert. Da Oliver García, der Sobottka in nichts nachsteht, was besserwisserischen Auftreten, Ignoranz, Überheblichkeit und nicht zuletzt Lügen betrifft, sollte er wirklich einen Arzt seines Vertrauens aufsuchen.

Ganz offensichtich ist Oliver Garcia auch so ein brotloser „Künstler“ und Schwätzer wie Dachschaden Sobottka, denn was er bisher für einen Stuss serviert hat ist eines Rechtsanwaltes unwürdig. Z.B. seine Aussage, dass die Leute, welche den verwirrten Gustl Mollath nicht verherrlichen, auch dessen Gegner sein müssen. vogel_m

Nur wird er dieser dringenden Empfehlung nicht nachkommen, da er gleich Sobottka, sich für den Einzigen hält, der immer recht hat.

Den Ergüssen dieses durchgeknallten Mollathfetischisten Oliver García den Stempel Grundschulkinderniveau aufzudrücken, wäre sogar noch ein Lob, denn das was dieser Winkeladvokat herumsülzt ist dermaßen abstrus, dass kein geistig gesundes Grundschulkind sich auch nur annähernd auf dieses niedrige Niveau begeben wird.  

Und was das Irrenhaus betrifft, braucht dieser García gar nicht erst Umschau zu halten, da Blog. Beck ein anschauliches Beispiel dafür ist.

Bemerkenswert ist auch bei den fanatischen Mollathianten, dass die immerfort von Diskussion schwafeln, wobei sie gar nicht wissen, was Diskussion überhaupt bedeutet. Eine Diskussion kann aber nur zustande kommen, wenn unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen. Da aber die militanten Mollathianten jede andere Ansicht als die ihrige aufs Primitivste bekämpfen und Andersdenkende verunglimpfen, wird niemals eine sachliche Diskussion, den Fall Mollath betreffend, zustande kommen. 

Da den Irren im Blog.Beck es zu langweilig wird mit ihren eintönigen und stumpfsinnigen Lobeshymnen bzgl. Gustl Mollath, beschäftigen sie sich nun intensiv mit dem System der Psychiatrie in Deutschland. Wundern würde mich nicht, wenn die Mollathianten aus Leuten bestehen, welche  der Psychiatrie fliehen konnten. Eben Psychopathen unter sich, welche eine Gemeinsamkeit gefunden haben. 

Es lässt eher unangenehm tief blicken, dass der schwer seelisch abartige Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka bei dem Rest der Schmieranten im Blog.Beck Anerkennung findet.

Aber wen wundert es, wenn dort ein „Psychofan“ und ein Oliver García Wortführer sind.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Beck-Blog, Delegibus, Dr. Rudolf Sponsel, Fachschaft Jura Regensburg, Gabriele Wolff, Oliver Garcia, Prof. Henning Ernst Müller, Reiner Hofman Schwabach und Dachschaden Sobottka.

Anscheinend hat DACHSCHADEN SOBOTTKA mittlerweile begriffen, obwohl das kaum zu glauben ist, dass seine dämlichen Diffamierungen im Falle Gustl Mollath nicht erwünscht sind. Dennoch versucht er dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 immer wieder dabei Fuß zu fassen, um Mitstreiter für seine verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. zu finden.

winfried-sobottka

http://beck-blog-mollath-zensur.blogspot.de/2013/03/der-beck-blog-zu-mollath-und-die.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Beck-Blog zu Mollath und die politische Zensur /z.K. Prof. Henning Ernst Müller, Dr. Rudolf Sponsel, Oliver Garcia, Delegibus,Gabriele Wolff, Reiner Hofman Schwabach, Fachschaft Jura Regensburg

Leider lässt der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka keinem Foren- bzw. Blogbetreiber  eine andere Möglichkeit, als seinen permanenten Hirnschrott zu löschen. Ohne Zensur geht es eben bei dem wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitskriminellen nicht, da sein ganzer Lebensinhalt  ausschließlich aus Verleumden besteht. Wie ein Forum aussieht, wenn keiner zensiert, wird am besten an dem „Gästebuch“ ersichtlich, wo Wahnfried unter Verwendung des Namens Marco Witte aufs Übelste, Primitivste und Ekelhafteste verleumdet. Das ist so abstoßend, dass ich nicht geneigt bin es hier wörtlich wiederholen.

Es belegt aber wieder einmal die Dummheit des Richters am Amtsgericht Lünen, Ulrich Oehrle, dem wohl sein Aufgabengebiet nicht bekannt ist. Diesem Oehrle war klar, dass Wahnfried schwer seelisch abartig ist und unfähig ist, dass Unrecht seiner Taten einzusehen. Daher hätte er wissen müssen, dass der Geistesgestörte niemals aufhören wird öffentlich zu verleumden, was auch eindeutig aus dem psychiatrischen GUTACHTEN hervorgeht.

Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass der beamtete Richter Oehrle wie auch der Sozialschmarotzer Dachschaden Sobottka, gar nicht wissen, von wem sie ihr Geld beziehen. Der eine verleumdet seinen Ernährer und der andere fördert dessen Straftaten. Der Staat ist eben sehr geduldig mit rechtsbeugenden Richtern und arbeitsunwilligen Sozialparasiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dieser Blog dient der politischen Hygiene und soll am Beispiel der Diskussionen im Falle Mollath aufzeigen, welchen Haltungen auf welchen Seiten es zu verdanken ist, dass der Fall Mollath überhaupt möglich wurde.

Jetzt beliebt es den wahnsinnigen Sobottka wieder zu scherzen. Was er unter  „politische Hygiene“ versteht, bringt jeden normalen Menschen zum Kotzen. Diese „politische Hygiene“ besteht doch ausschließlich aus Diffamierungen, Verleumdungen und Volksverhetzung. Es gibt wohl weltweit nur zwei Menschen, denen das unerträgliche Gesülze zusagt und das ist der irre Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund, und sein Leidensgenosse Richter Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Absicht dahinter ist natürlich die, Verantwortlichen klarzumachen, was sie eigentlich tun, und sie zur Änderung ihres Verhaltens zu veranlassen.

Das einzige, was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka bisher den Leuten klarmachte, ist seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Ganz gewiss werden alle Verantwortlichen ihr Verhalten nach den Vorschriften eines wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers (Demagogen) ändern.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe in den letzten Wochen sehr viel Material gesichert – vom Beck Blog. Material, das verdeutlich, welche Art von Kommentaren gelöscht werden, z.B.

Der Irre hat wirklich keinen Friseur, dem er erzählen kann, was er liest speichert und sichert. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Besonders bedenklich fand ich es u.a., dass gestern, am 28. März 2013, ein von mir geschriebenen Kommentar gelöscht wurde, an dem eigentlich nichts auszusetzen war:

#37 Neu

Dipl.-Sozialparasit Winfried Sobottka

28.03.2013

Zweifler schrieb: …..

Ich weiß nicht, weshalb wir alle paar Jahre wieder die Rechtsbeugungsdebatte führen müssen.  Dafür gibt es – wie unsere Geschichte und die Erfahrungen in anderen Ländern zeigt – keine befriedigende Lösung. Richter müssen unabhängig und ohne Furcht vor Strafverfolgung entscheiden können. Die wenigen schwarzen Schafe, die ihre Stellung für Schweinereien mißbrauchen, wird man nicht belangen können, ohne das ganze System in Frage zu stellen. Rechtskräftig verurteilt wegen Rechtsbeugung wurden nur ein paar arme Würstchen, Sonderlinge, die im Gericht keine Lobby und keine Freunde hatten, aber keine „mächtigen“ Kammervorsitzenden oder gar OLG-Richter.

Es gibt nicht gerade wenige, die durchaus begründet behaupten, das aktuelle Justizsystem sei von antidemokratischen Kräften instrumentalisiert und an sich infrage zu stellen.

Wo befinden sich denn die „nicht gerade wenigen“? Sind das die unzähligen Zuhörer in Wahnfrieds Prozessen, die tausenden von Kommentatoren auf seinen Volksverhetzungsseiten, die imaginären anarchistischen Hacker oder sogar die Hexenjäger? 

Außerdem ist Dachschaden Sobottka Nutznießer antidemokratischer und behämmerter deutscher Richter. In keinem Land der Welt ist es möglich, dass solch ein hochkrimineller Dauerverleumder und Volksverhetzer sein Unwesen ungesühnt weiterbetreiben darf. Aber hier wird der gnädige Herr Verbrecher erst mal befragt, ob es ihm genehm ist, sich betreuen bzw. psychiatrieren zu lassen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem muss man befinden, dass der im Strafrecht in anderen Fällen verwendete Begriff der „Garantenstellung“ sicherlich seine Berechtigung hat: Sieht jemand zu, wie ein ihm völlig fremder Mensch ertrinkt, obwohl er helfen könnte, dann ist es unterlassene Hilfeleistung. Sieht aber ein Vater zu, wie sein Sohn ertrinkt, obwohl er Hilfe leisten könnte, dann ist es Mord durch Unterlassen – also ein erheblicher Unterschied aufgrund der Garantenstellung, die ein Vater hinsichtlich seines Sohnes hat.

Es liegt auf der Hand, dass gerade die Organe der Justiz und der Polizei in besonderer Weise dem Recht verpflichtet sein müssen, also eine Garantenstellung hinsichtlich der Rechtswahrung haben. In krassem Gegensatz dazu die Realität, wie Sie ja auch von Ihnen beschrieben wird.

Hier sieht es wieder genauso aus, wie es auch ist. Der juristische Laie und Vollidiot Dachschaden Sobottka pflückt sich aus dem Internet juristische Begriffe wie „Garantenstellung“ und wendet diese willkürlich und sinnbefreit an, um irgendwie Eindruck zu schinden. Nur wird das dem wahnhaft Gestörten niemals gelingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier geht es um eine ganz große Nummer, die von ganz oben gewollt ist, wobei ich mit „ganz oben“ nicht den angeblichen Souverän, das Volk meine.

Naja, was dieser wahnhaft gestörte Sobottka vom Volk hält beschrieb er ja hier deutlich genug:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht zuletzt aufgrund des Internets wird die Diskussion über das bestehende System sich zunehmend auf einem anderen Level abspielen als bisher, davon können Sie ganz sicher ausgehen.

Mit besten Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Möglicherweise wird sich zukünftig die Diskussion über das bestehende System  auf einem anderen Level abspielen als bisher, aber gewiss nicht auf dem Level des wahnhaft gestörten bzw. schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka. Auch wird das Internet nicht viel ändern, weil immer mehr Menschen begreifen, dass dieses von zunehmend mehr Spinnern, wie Wahnfried bevölkert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Kommentar wurde erst gar nicht veröffentlicht (meist wird veröffentlicht, doch z.T. dann später gelöscht).

Das muss man begrüßen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur als angemeldeter User bekam ich ihn zu sehen – als angemeldeter User bekommt man seine Kommentare im Beck-Blog sofort angezeigt, während die nicht angemeldete Öffentlichkeit sie erst später zu Gesicht bekommt (falls nicht sofort gelöscht wird).

Ich denke, dass der Kommentar oben schon einigermaßen deutlich macht, was im Beck-Blog so zensiert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier kann man sich den Kommentar im Strang ansehen, wie ich ihn als angemeldeter User sehen konnte (Kommentar 37, ganz unten):

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Mit freundlichen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollte man sich den Schmarrn nochmal ansehen? Für jeden normalen Menschen reicht es doch völlig aus, wenn er diesen Hirnschrott einmal zu Gesicht bekommt.

Interessanter hingegen ist aber der Beitrag dieses Oliver Garcia:

#33

O. García

28.03.2013

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine „Einmann-Fünfte-Kolonne“.

Nicht nur Herr Heindl hat dem Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet, sondern auch der geistesgestörte Wahnfried und alle, welche das Thema im Beck-Blog ausschlachten. Bemerkenswert ist aber dabei, wie sich gestandene Juristen gegenseitig auf die Füße treten. Das nennt sich korrekt Kindergarten.  

Bedauerlicherweise wird es auf dem Buckel von Gustl Mollath ausgetragen, der bass erstaunt sein, wie viel geistesgestörte Profilneurotiker, bis hin zum Professor, sich mit seinem Fall beschäftigen.

Auch sind diese Schmieranten im Beck-Blog  nicht fähig begreifen zu können, dass das Interesse der Bürger, welche sie erreichen wollen, immer mehr nachlässt, je mehr man auf dem Fall herumkaut. Dazu gibt es ein passendes Sprichwort:

„Getretener Quark wird breit – nicht stark.“

Eigentlich passt Dachschaden Sobottka recht gut zu dem Verein. Er hängt sich auch an einem Thema auf und predigt das über Jahre, selbst wenn es keine Aussicht auf Erfolg verspricht.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mollath, Ulrich Oehrle, Prof. Henning Ernst Müller, Oliver Garcia, Andrea Jacob, ARGE Unna, Chaos Computer Club, Anonymous, lastactionseo, Beck-Blog, Muschelschloss, Pinopunk, opablog und Winfried Sobottka.

Dieses URTEIL des irren Richters Ulrich Oehrle war wirklich eine Meisterleistung bzgl. Förderung von Straftaten. Da der Lebensinhalt von DACHSCHADEN SOBOTTKA ausschließlich darin besteht anständige Bürger zu verleumden und Rufmord zu betreiben, wechselt er nun die Personen aus über die er herziehen kann.

winfried_sobottka

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/03/winfried-sobottka-united-anarchists-am.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS am 2013-03-26/ CCC Berlin, Chaos Computer Club Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Hamburg, Köln, Frankfurt, Hannover, Nürnberg, München, Dortmund, Kiel, Mainz, Stuttgart, Erfurt, Schwerin, Potsdam, Magdeburg, Dresden, Leipzig, Bremen, Köln

Na endlich erinnert sich der Wahnsinnige wieder an seine anarchistischen Hacker, welche sehr zahlreich bei seinem letzten Verfahren am Amtsgericht Lünen vertreten waren, um zu erfahren, dass ihr Herr und Meister gänzlich unzurechnungsfähig ist.  00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Natürlich sichere ich alles, was ich auf dem Beck-Blog wahrnehme, und auch das hier ist mir nicht entgangen:

———————————————————————————————

10

Beobachter

24.03.2013

aus Telepolis:

Klasse!! solch junge Leute! http://www.youtube.com/watch?v=6cU2lOGmpMs  aus: http://www.heise.de/tp/blogs/foren/S-es-lohnt-sich-die-ccc-videos-anzusc

———————————————————————————————

Der schwer seelisch abartige Sobottka geht im Wahn immer davon aus, dass alles was ihn interessiert auch die Menschen in Begeisterung ausbrechen lässt. Gute Voraussetzungen für den Durchbruch.

Auch qualifiziert ihn diese Einstellung als erstklassigen „Marketing-Experten“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, klasse, solch jungen Leute. Obwohl… so jung sind die beiden ja auch nicht mehr… Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern,  in denen ich den beiden schon aufgrund ihres aus meiner damaligen Sicht hohen Alters nicht getraut hätte… 😉

Wem hat denn dieser sozial isolierte Egozentriker in seinem erbärmlichen Dahinsiechen jemals vertraut? Bisher hat er doch alle in seinem realen Umfeld nur missbraucht oder aufs Übelste verleumdet. vogel_m

Doch es gibt zwei Studenten, denen er vertraute und die seinerzeit einen Film mit ihm drehten, was Wahnfried auch groß, breit und stolz bei der Onlinezeitung OZ24 verkündete. Nur wurde er wieder mal verararscht, denn den Film gibt es bis heute nicht, obwohl dieser sicher zur Belustigung über diesen Pausenclown beigetragen hätte. 00008276

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, es ist wichtig, dass überall dort Sachkompetenz und öffentliche Kritik geboten werden, wo das System seinen Wahnsinn verteidigt oder gar erweitern will, und es ist sehr gut, dass der CCC und sein Umfeld sich dafür einsetzen. Die beiden Vortragenden, Constanze Kurz und Frank Rieger, kommen sehr sympathisch herüber.

Naja, wer dem Geistesgestörten sympathisch ist, sollte sich sehr vorsehen, um nicht bald als Satanist hingestellt zu werden, wenn er nicht nach dessen Pfeife tanzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich war in den letzten Wochen nicht ganz untätig, habe einige Dinge herausgefunden, die wieder den einen oder anderen nicht passen werden, und habe außerdem damit begonnen, die Highlights des Mordfalles Nadine in möglichst griffige und kurze Darstellungen zu packen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Untätig ist dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer, Hartz IV-Genießer und Volksausbeuter nur, wenn es darum geht, eine Arbeit zu finden, um nicht mehr von dem Staate abhängig zu sein, den er doch so verachtet.  

Nur die hochkriminelle ARGE Unna unterstützt noch gesetzeswidrig Selbstverwirklichung zu Lasten der anständigen Steuerzahler.

Was will der Irre denn im Mordfall Nadine O. Neues herausgefunden haben? Seit 6 Jahren forscht er schon ergebnislos an dem Fall herum. Vielleicht zaubert er nun ein paar neue Mörder aus dem Hut, weil er seine bisherigen Verdächtigen nicht mehr benennen darf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf psychologischer Ebene laufen, initiiert durch den Fall Mollath, von mir im Grunde erwartete Entwicklungen, die ich sehr interessiert beobachte. Euer Einsatz in Sachen SEO wird von vielen zur Kenntnis genommen, verleiht meinen Worten selbstverständlich starkes zusätzliches Gewicht, doch wir dürfen nicht meinen, dass die Entwicklung anders als langsam vorangehen werde.

Selbstverständlich haben die Worte des Unzurechnungsfähigen zusätzliches starkes Gewicht. Nur ist davon im gesamten Internet nichts zu vernehmen, außer des stumpfsinnigen Eigenlobes dieses Wahnsinnigen. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Wiederaufnahmeantrag der StA Regensburg wurde von Oliver Garcia sehr gut und treffend gewürdigt:

http://blog.delegibus.com/2013/03/24/fall-mollath-die-rehabilitierung-kam-fruher-als-erwartet/

und überrascht insofern, als dass die StA Regensburg tatsächlich neue Erkenntnisse serviert (z.B., dass der Psychiater Wörthmüller dem Mollath tatsächlich ein ihm gewogenes Gutachten angeboten hatte, falls dieser die Vorwürfe betreffend Geldverschiebungen fallen ließe) und sowohl die Vorwürfe der Petra Maske, damals Mollath, ebenso zertrümmert wie die Basis des Gutachtens des Dr. Leipziger.

Dazu passt es natürlich nicht, dass die StA Regensburg ausdrücklich Abstand davon nimmt, eine sofortige Freilassung Mollaths zu beantragen….

Nun ist dieser Oliver Garcia ebenfalls ein krankhaft Geltungssüchtiger, wie dieser merkwürdige Prof. Henning Ernst Müller. Beide besitzen nicht die Fähigkeit ihre Arbeit zu erledigen, ohne nicht jeden Furz zu veröffentlichen. Beiden Narren liegt es fern Gustl Mollath zu helfen. Oder haben sie jemals Herrn Mollath darüber informiert, welcher Art sie sich als Schmieranten und Selbstdarsteller im Beck-Blog betätigen? 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Schurkenstück ist noch lange nicht zu Ende, und sie werden alles tun, um zu verhindern, dass ein freigelassener Mollath dezidiert über das berichtet, was er in der Hauptverhandlung und in der Psychiatrie erlebt hat.

Auch diese Aussage bestätigt wieder das GUTACHTEN des Psychiaters Dr. Lasar und beruht auf Vermutungen, welche der wahnhaft Gestörte demagogisch verbreitet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch im Mordfall Nadine Ostrowski ist nichts anderes als Stahlbeton zu erwarten, und in meiner jetzigen Lage (Strahlen, Finanzen) sind meine Möglichkeiten begrenzt.

Sicher sind normale Hirne für die weiche Birne des Wahnsinnigen aus Stahlbeton.  

Sein Strahlenwahn macht mittlerweile sogar Sinn, denn dieser bewahrt ihn davor, für seine Straftaten jemals zur Rechenschaft gezogen zu werden. Zumindest solange wie der irre Richter Oehrle mit dem Fall befasst ist und dem es fern liegt Recht zu sprechen bzw. Gerechtigkeit walten zu lassen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Andrea Jacob hatte übrigens ein sehr starkes Interesse daran, alles zu erfahren, was ich über Satanismus weiß – inklusive Namen und Belegen.

Sie drängte mit aller Macht darauf, lockte damit, sie hätte Journalisten an der Hand usw. Mir kam nicht das sehr spanisch vor, und als ich ihr dann den Mordfall Nadine mit Belegen präsentierte, hatte sie plötzlich über Wochen keine Zeit, auch nur ein paar Seiten zu lesen.

Hier beweist dieser Ladenhüter wieder mal seine totale Verblödung. Sicher hat sich Andrea Jacob für Satanismus interessiert, wovon der geistesgestörte Sobottka nicht die geringste Ahnung hat und daher mit seinem Lieblingsmordfall, den er je nach Bedarf mal als Staatsmord und mal als satanistischen Mord bezeichnet, zum eigentlichen Thema kam. Kein Mensch interessiert sich noch für den Mordfall Nadine O., außer der irre Dorftrottel aus Lünen, mit dem keiner was zu tun haben will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Andrea Jacob hat einiges Fehler gemacht, die das Bild, was ich von ihr in der Volkszeitung (noch) zeichne, definitiv zum Einsturz bringt. Sie scheint eine Agentin der SS-Satanisten zu sein.

Aha, da stehen ja noch viele Straftaten bevor, welche der rechtsbeugende Richter Ulrich Oehrle hätte verhindern können. Denn ohne Verleumdungen geht es bei dem irren Sobottka ja nicht. Diesem „Richter“ verspreche ich, dass sein Name auf ewig im Internet erhalten bleibt, weil ich ihm jede neuerliche Verleumdung des ordinären Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka anlasten werde. Das walte Hugo.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Reiner Hofmann habe ich auch eine Meldung aus Nürnberg, die meinen Eindruck von ihm bestätigt, betreffend Dr. Richard Albrecht habe ich herausgefunden, das er erstens mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Inhaber des opablog ist, zweitens mit Sicherheit ein ausgesprochen mürrischer und elitär denkender Charakter – absolut kein Mensch, der mit irgendwem zusammen arbeiten könnte, wenngleich seine Systemkritik sehr weitgehend meinen Beifall findet.

Hier spricht der wahnsinnige NATIONALSOZIALIST,  Hitlerverehrer und Despot wieder von sich selber. Da hat man ihm wohl im Opablog gekündigt, wegen seines dämlichen Gesülzes.

Jedenfalls ist man im Opablog weitaus gescheiter, als die Narren im Beck-blog, wo die irren Wichtigtuer dauerhaftes Aufenthaltsrecht genießen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Ihr weiterhin auf Muschelschloss drauf haltet, ist m.E. sehr wichtig. Dass Leute wie Pantoffelpunk alias Thorsten Förster und Pinopunk alias  Giuseppe Cavaleri samt ihrem Drecksgesocks so entschlossen auf mich losgegangen sind, als ich meinen Verdacht betreffend Muschelschloss geäußert und begründet hatte, hat mir tatsächlich die letzte Gewissheit gegeben. Das hätten die nie im Leben getan, wenn Muschelschloss nicht oberfaul wäre.

Danke für die Ankündigung neuer Straftaten, welche sich Verleumdung nennen und von einem irren Richter Ulrich Oehrle gebilligt werden, indem er Wahnfried ungerechtfertigt den Persilschein ausstellte.

Gerade solche Förderer von Unrecht, wie Oehrle sind es, die als erste auf die Barrikaden gehen, wenn es um Selbstjustiz geht. Dabei sind es aber grade diese Flaschen, welche so etwas fördern weil sie sich nicht in der Lage sehen Straftaten zu verhindern.

An dieser Stelle muss ich sogar Dachschaden Sobottka einmal recht geben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 03.26.a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, es wird weitergehen.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Eben, eben es wird weitergehen mit Verleumdungen, Diffamierungen, Volksverhetzungen usw. Ich ziehe schon in Erwägung ein neues Blog diesem Oehrle zuliebe zu eröffnen, der im Wahn nicht einmal Verleumdung von Betrug und Beleidigung unterscheiden kann.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

ARGE Unna, Richter Ulrich Oehrle, Blog-Beck.de, Prof. Ernst Henning Müller, Oliver Garcia und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, chaos computer Club

Da der Totalversager DACHSCHADEN SOBOTTKA in jeder Hinsicht seines erbärmlichen Daseins gescheitert ist, ob als Ladenhüter, als „Ermittler“ im Mordfall Nadine O., als „Verteidiger“ im Falle Mollath oder als Beherrschers des Internets, begibt er sich nun auf das Gebiet der Rechtspflege.

LOL 9

http://blog.beck.de/2013/03/18/gerechtigkeit-als-ware-morgen-entscheidet-das-bundesverfassungsgericht-ber-die-absprachen-im-Strafprozess

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Mit seinen Vorschlägen bzgl. der Selbstverteidigung ist er beim Beck-Blog genau an der richtigen Stelle. Dort appelliert so allerhand Gesindel an Juristen an die niedrigsten Instinkte des Menschen, indem man den Fall Mollath weidlich nutzt, um eigene Profilneurosen zu befriedigen.

Nun die merkwürdigen Vorschläge des selbsternannten “Prof. Dr. jur.“ Winfried Sobottka:

Blog.Beck.de 2013 03.19.

Jetzt im Einzelnen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da sehe ich völlig neue Beschäftigungsfelder wachsen. Nun wird es höchst interessant, der Justiz im Vorfeld zu signalisieren, womit sie zu rechnen hat, wenn ein Angeklagter sich sachgerecht verteidigt.

Diesem dissozialen Penner, Sozialschmarotzer, Hartz IV-Genießer und Volksausbeuter Winfried Sobottka sollte besser endlich mal ein Beschäftigungsfeld wachsen, welches ihm ermöglicht seinen Lebensunterhalt selber zu bestreiten und nicht zu Lasten redlicher Bürger rechtswidrig Selbstverwirklichung zu betreiben.

Solange es aber Vereine wie die ARGE Unna gibt, welche das Verhalten noch gesetzeswidrig unterstützen, wird sich da wohl niemals etwas ändern.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tipps:

1. Schon am ersten Verhandlungstag Beweisanträge (mindestens fünf bis zehn) auf dem Tisch ausbreiten.

Da hat dieser ordinäre Gewohnheitsverbrecher schon eine Vielzahl an Prozessen hinter sich und immer noch nicht gemerkt, dass die Verfahrensführung den Richtern obliegt, welche von Prozessverschleppung gar nicht begeistert sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Vorgefertigte Formulare für Befangenheitsanträge, Entpflichtungsanträge und Protokollierungsanträge, die nur noch minimal ergänzt werden müssen, auf dem Tisch ausbreiten.

Die Ergänzungen doppelt (mit Tuschpapier), so dass man ein Exemplar für die eigene Akte hat.

Hier beweist der geistesgestörte mal wieder, dass das GUTACHTEN des Psychiaters Dr. Lasar in allen Punkten zutreffend ist. Keiner seiner Befangenheitsanträge und Entpflichtungsanträge war jemals von Erfolg gekrönt. Dennoch predigt der Irre unbeirrt, stumpfsinnig, unbelehrbar und dumm diese Vorgehensweise.

Dass man von allen wesentlichen Schriftverkehr eine Kopie für die eigene Akte machen sollte, bedarf keines besonderes Hinweises, es sei denn Wahnfried wähnt sich als 5jähriger im Kindergarten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Eine schriftlich vorbereitete persönliche Erklärung verlesen, in der man das denkbar günstigste Prozessergebnis zum eigenen Ziel erklärt, von dessen Berechtigung man abgrundtief überzeugt sei.

Wahnfried hält wirklich alle Menschen für dümmer als er selber ist. Welcher Angeklagte hat denn nicht das denkbar günstigste Prozessergebnis zum Ziel?

Diese Erläuterung war nicht nur überflüssig, sondern saudumm, aber passt zu Dachschaden Sobottka, dem es nur darum geht zu schmieren, ob es Sinn macht oder nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zugleich sollte die persönliche Erklärung den Hinweis enthalten, dass man sich aufgrund des Umfanges der zu klärenden Fragen nicht in der Lage sehe, alles im Rahmen der angesetzten Verhandlungstage zu klären, so dass man schon jetzt darum bitte, die Zahl der Verhandlungstage den tatsächlichen Erfordernissen anzupassen, die sich im Laufe der Hauptverhandlung konkretisieren würden. Selbstverständlich sei man davon überzeugt, dass man einem rechtsstaatlichen Verfahren entgegensehe.

Auch diese Empfehlung trug bei dem schwer seelisch abartigen Sobottka niemals Früchte. Es dennoch zu empfehlen ist Beleg für Unzurechnungsfähigkeit.

Sein letztes Verfahren am Amtsgericht Lünen dauerte grade mal ein paar Stunden, obwohl der Irre zu jeden Punkt, den er vortrug um Prozessverlängerung bettelte und jede Menge Zeugen anhören wollte. Siehe auch:

Er wurde kurzerhand wegen Unzurechnungsfähigkeit abgefertigt. Damit man nicht die Bewährung widerrufen musste hat der Narr Richter Ulrich Oehrle das Urteil unter „Betrug“ ausgefertigt, obwohl es um dieselben Verleumdungen ging für die der Irre Bewährung erhielt:

Dieser Richter sollte sich wirklich in die Obhut eines Arztes seines Vertrauens begeben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Alles, was man verliest, auch schriftlich zu Protokoll reichen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Fordern kann man viel. Nur sollten die Forderungen vernünftig und umsetzbar sein.

Irgendwie muss man dem irren Gewohnheitskriminellen und Volksverhetzer Winfried Sobottka einen gutsitzenden Maulkorb verpasst haben. Obwohl der irre Richter Oehrle diesem Geistesgestörten mit § 20 StGB (Unzurechnungsfähigkeit) einen Freibrief für weitere Verleumdungen zuschusterte, verlegt sich dieser nun aufs Dokumentieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 03.24.

Hier stellt sich nur die Frage für wen er „dokumentiert“. Im Falle Mollath bestehen ja seine „Dokumente“ ausschließlich aus Plagiaten aus qualifizierteren Seiten, wo man sich weitaus besser über den Fall Mollath informieren kann, als in dem wirren Durcheinander des irren Ladenhüters. auslachen

Vielleicht dokumentiert er es aber für sich selber, um noch im hohen Alter vom Durchbruch, der ihm nie gelang, zu träumen. Das dürfte aber ein Traum bleiben, da die Unfähigkeit deutscher Richter regelrecht nach Selbstjustiz schreit, ist es sehr wahrscheinlich, das diesem wahnsinnigen Dauerverleumder, Nationalsozialisten, Volksausbeuter und Volksverhetzer das Licht von irgendeinem anständigen Bürger ausgeblasen wird.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richter Otto Brixner, Oliver Garcia, Gustl Mollath, OStA Gabriele Wolff, Olaf Przybilla,Uwe Ritzer, Nürnberg , Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Beate Lakotta und Dachschaden Sobottka.

Der Aspirant für die Psychiatrie DACHSCHADEN SOBOTTKA  übt immer noch im Fall Mollath den Durchbruch, obwohl er grade in diesem Fall nur noch hinterhertaumelt.

 Totes-Pferd

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/02/22/richter-i-r-otto-brixner-sie-sollen-das-bauernopfer-sein-rechtsanwalt-oliver-garcia-osta-gabriele-wolff-gustl-mollath-olaf-przybillauwe-ritzer-nurnberg-suddeutsche-zeitung-munchner-merkur/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Richter i.R. Otto Brixner, Sie sollen das Bauernopfer sein! / Rechtsanwalt Oliver Garcia, OStA Gabriele Wolff, Gustl Mollath, Olaf Przybilla,Uwe Ritzer, Nürnberg , Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Gustl Mollath, Beate Lakotta,Delegibus-Blog

Richter i.R. Otto Brixner, Sie sollen das Bauernopfer sein!  OStA Gabriele Wolff, Olaf Przybilla,Uwe Ritzer, Nürnberg , Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Beate Lakotta

Und wieder geht der Irre mit unbelegten Behauptungen hausieren, welche AUSSCHLIESSLICH der Fantasie seines desolaten Hirnes entsprungen sind.  Obwohl er kürzlich in den Raum stellte, sich weniger mit dem Fall Mollath zu beschäftigen, weil er ANGEBLICH eingesehen habe, dass sich mit dem Thema schon ausreichend Leute befassen. Er lügt eben IMMER 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Richter i.R. Otto Brixner!

Auch hier beweist der Irre wieder, zu seinem Wahn völlig ungebildet und unkultiviert zu sein.

Mal abgesehen von der merkwürdigen Anrede ist der Geistesgestörte nicht fähig die Leute selber anzuschreiben, welche er meint. er ist eben dumm und feige.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie kennen Oliver Garcia, den Rechtsanwalt? Inhaber des Delegibus-Blogs? Den, den viele für einen Kämpfer für rechtsstaatliche Verhältnisse halten? Nun, es ist nicht immer alles so, wie es den meisten zu sein scheint, das wissen Sie ja…

Wer weiß denn schon, was sich in Wahnfrieds Stopfen auf dem Hals, der das Reinregnen verhindern soll abspielt.

Ihm konnte doch noch nicht einmal der Psychiater Dr. Lasar folgen und der kennt sich mit Irren aus.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Oliver Garcia hat ein paar bemerkenswerte Fehler gemacht. Der bemerkenswerteste war es bisher, dass er der demagogischen Schmierenjournalistin Beate Lakotta zur Hälfte Recht gab und sie auch noch wie einen anständigen und ehrenwerten Menschen behandelte. Aber das war nicht sein einziger Fehler.

Ohne Verleundungen geht es bei dem irren einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Demagogen Winfried Sobottka wirklich nicht.

ALLE sehen mittlerweile ein, dass die rechtschaffene Journalistin Beate Lakotta mit ihren Recherchen und dem daraus resultierenden Artikel gar nicht so unrecht hatte. Nur passt das nicht in Wahnfrieds idiotische Muppet-Show. So langsam kommt er mit seinen irren und unqualifizierten Hetzkampagnen nicht mehr weiter und muss hilflos mit zusehen, wie seine Felle davonschwimmen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und nun hat Garcia wieder einen Fehler gemacht:

AB 2013 22. 02.

Wer das geschrieben hat, beherbergt denselben Dachschaden wie Wahnfried.

Selbst bei einer einschlägigen Vorstrafe, welche zur Bewährung ausgesetzt worden ist, hat der Straftäter KEINE weiße Weste mehr. Wahnfried sollte mal sein Führungszeugnis anfordern, wo unter anderem selbst Verleumdung  und VOLKSVERHETZUNG vermerkt sind.

Ansonsten kann man nur feststellen, dass Otto Brixner der richtige Richter für den Gewohnheitskriminellen gewesen wäre, was man derzeit insofern einschränken muss, weil die schriftliche Urteilsbegründung NOCH nicht vorliegt. Da dürfte kaum Erbauliches drinstehen, wenn der Irre wegen Schuldunfähigkeit (§ 20 StGB) nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich interpretiere das einmal für Sie, Sie kennen sich ja nur in Sachen Schmierenjustiz aus: Garcia will Sie als schwer neurotischen Einzeltäter verkaufen. Zwar mögen Sie schwer neurotisch sein, wirklich gesund im Kopf können Sie ja nicht sein bei dem, was Sie allein im Falle Mollath gemacht haben. Aber Sie als Einzeltäter im Fall Mollath, nicht als Instrument oder Mitglied eines umfangreichen Verschwörerkreises anzusehen, ist hinsichtlich der nachweislichen Umstände natürlich nicht haltbar.

Die Interpretationen des schwer seelisch abartigen Sobottka sind genauso wichtig wie der sprichwörtliche Sack Reis in China. Außerdem trifft ALLES, was er Oliver Garcia unterstellt wiederum exakt auf in selber zu. Aber es ist ja nichts Neues, dass Wahnfried IMMER bei anderen zu erkennen vermag, was man ihm selber ruhigen Gewissens anlasten kann. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das weiß auch Oliver Garcia – denn der ist ja nicht blöd. Dennoch versucht er, Sie als Einzeltäter, als den im Grunde Alleinverantwortlichen für alles Übel im Falle Mollath, zu verkaufen.

Oliver Garcia ist gewiss nicht blöd, da er weitestgehend mit den unqualifizierten Hetzkampagnen des irren Volksverhetzers Sobottka konform geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na, Otto Brixner, klingelt es bei Ihnen? Falls noch nicht: Die führenden Verbrecher haben es innerlich akzeptiert, dass die bisherigen offiziellen Positionen im Falle Mollath nicht zu halten sind. Man ist also bereit, diese Positionen aufzugeben, will aber nicht zugleich das ganze Netzwerk dem Angriff preisgeben. Entsprechend braucht man jemanden, dem man möglichst alles in die Schuhe schieben kann. Dieser jemand sind Sie, Otto Brixner, und Oliver Garcia ist einer derjenigen, die die pro-Mollath Akteure auf diese Lösung einstimmen sollen.

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun ist in der Tat letztendlich der Richter und kein anderer für ein Urteil verantwortlich. Was im Falle Mollath zu halten ist, wird das Wiederaufnahmeverfahren ans Tageslicht bringen und nicht der Wahnsinnige aus Lünen, der unverständlicherweise auf einmal Mitleid mit einem Richter vorspielt.   vogel_m

Von welchem „Netzwerk“ schwafelt der Geistesgestörte eigentlich? Weiß er wieder mehr als der Rest der Menschheit?

Was den Fall Mollath angeht ist wohl Dachschaden Sobottka selber der Verbrecher, der nichts unterlässt, um echte Mollath-Sympathisanten zum Schweigen zu bringen, indem er soviel dämlich herumsülzt, dass man wirklich das Interesse an dem Fall verlieren muss. Es dürfte auch nicht im Interesse Mollaths liegen, dass sich wahnhaft Gestörte, welche wie Wahnfried nur ihre eigene Belange in den Vordergrund schieben wollen, sich in seinen Fall reinhängen.

Auch sollte Dachschaden Sobottka vorsichtig mit seinen Äußerungen sein, denn sonst hat er vor Eintreffen seiner Urteilsbegründung wieder neue Klagen am Halse hängen. Anscheinend braucht er das aber.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die-Volkszeitung, Oliver Garcia und Ursula Prem, Gustl Mollath, der Staatsschutz und Dachschaden Sobottka.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Dauerstaatsschutzwahn des geistesgestörten Winfried Sobottka langweilt nur noch. Schlimm dabei ist nur, dass der Irre davon überzeugt ist. Eben Paranoia in Reinkultur.

mensch-sonstige_003

http://www.die-volkszeitung.de/2013/2013-winfried-sobottka/01-Winfried-Sobottka.HTM

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem deformierten Psychokrüppel Winfried Sobottka:

In seiner panischen Angst vor seinem nächsten Verfahren am 08. Februar 2013, auch Torschlusspanik genannt, verlegt sich der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Pole Winfried Sobottka wieder auf das Denunzieren ALLER Deutschen, was sein Leidensgenosse “BLUENOTE“ auch noch begrüßt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-01-20-02 – 20. Januar/02 2013

Der Staatsschutz – so einfach, aber effektiv

Ich bin derzeit mit Sicherungen und Zusammenstellungen befasst, wie z.B.:

Klaus xxxxx ist Klaus F.

aber auch unter:

Gustl Mollath

Mag der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle speichern und sichern, was er will. Dann hat er wenigstens Lektüre für die Zeit nach dem Knast. Ansonsten interessiert doch KEINEN Menschen sein Staatsschutzgeschwurbel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir ist schon klar, dass viele es sich nicht vorstellen können, dass Leute, die im Netz permanent als Linke oder Anarchisten auftreten, dabei oft kritische Themen aufgreifen und über das System schimpfen, Staatsschutz-IM sein können.

Das Selbe gilt für Leute wie z.B. Oliver Garcia und Ursula Prem – schließlich schimpfen sie doch über vieles, worüber viele andere schimpfen. Ja, genau!

Dann wäre nach seinen Worten ja der Irre selber ein Staatsschutz IM und beherbergt alle aufgeführten Eigenschaften.

  • ER tritt permanent als Anarchist auf, was er nachweislich nicht ist.
  • ER greift ungefragt ALLE kritischen Themen auf und denunziert ALLE Leute, welche sich schon länger damit beschäftigen und mehr darüber wissen als er.
  • ER schimpft grundsätzlich über das System, obwohl grade ihm als Sozialschmarotzer es sehr gut geht damit.
  • Er schimpft sogar über vieles mehr, worüber andere schimpfen.

Wobei „schimpfen“ für seine primitiven Pöbeleien noch geschmeichelt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und auch der Frank F., der doch als Gastautor für so tolle Artikel steht, wie sie derzeit unter finanzzeug.de zu finden sind – der kann doch im Leben nichts mit dem Staatsschutz zu tun haben! Denken viele.

Heißt der Betroffene nun Klaus oder Frank F.? Weiß der Wahnfried überhaupt, wen er meint?

Eher ist es umgedreht, denn der Einzige auf Erden, der Klaus F. im Wahn für einen Staatsschützer hält, nennt sich Dachschaden Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist die Rechnung des Staatsschutzes eine ganz einfache: Was an Informationen, die dem System schaden würden, wirklich unterdrückt werden kann, wie auch immer, wird unterdrückt. Aber es ist in Zeiten des Internets nicht leicht, alles zu unterdrücken. Beser gesagt: Es ist unmöglich.

Der Staatsschutz sagt sich dann: „Wenn wir bestimmte Informationen sowieso nicht unterdrücken können, dann sollen unsere Uboote wenigstens in den vorderen Reihen der Verkünder sein, denn dann können wir insofern Einfluss nehmen.“

Das ist ja an Wahnvorstellung nicht mehr zu übertreffen. Warum sollte der Staatsschutz konstruktive Kritik am Staate unterdrücken wollen? Was der Weltkriegsfetischist mit seinen U-Booten will, mag er mal für normale Menschen näher erläutern. Zumindest wird der Psychiater Dr. Lasar bei dem Verfahren am 08. Februar 2013 begeistert sein von dem Schwachsinn, den der Irre absondert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das, was unter Klaus F. veröffentlicht ist, sieht aus staatskritischer Sicht toll aus. Doch Tatsache ist, dass diese Dinge – wenn auch mit anderen Worten – längst in zahllosen Kommentarreihen zu finden sind, die Internetuser zu Artikeln in der SZ, im Merkur usw. gepostet haben. Es sind Informationen, die ohnenhin nicht mehr unter dem Deckel gehalten werden können.

Doch vom Staatsschutz kontrollierte Uboote servieren solche Informationen eben, ohne mehr Getöse zu machen, als nötig, und sie servieren niczt nebenbei noch andere brisante Informationen, die noch nicht durchgebrochen sind. Anders als ich z.B., der ich ja immer wieder auf die schrecklichen Staatsverbrechen im Mordfall Nadine Ostrowski hinweise, die noch ein ganz anderes Kaliber haben als die Staatsverbrechen im Fall Mollath.

Da bei Wahnfried ALLES was er ins Internet schmiert von Hass und Neid geprägt ist, wird auch verständlich, warum er diesen Klaus F. im Visier hat, dessen Beiträge bei finanzzeug.de ankommen und veröffentlicht werden, während Wahnfrieds unqualifiziertes Gespamme und Getöse einfach abgelehnt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch rühren vom Staatsschutz kontrollierte Uboote nicht an den Grundfehlern des Systems – daran, dass uns eine Hälfte der biologischen Hochzeit ausgetrieben wurde, wir deshalb kaputte Sexualbeziehungen anstatt gesunder Ehen haben, damit eine zerschlagene Gesellschaft, die sich leicht hierarchisch beherrschen lässt.

So ein Stuss wird selbstverständlich bei finanzzeug.de nicht veröffentlicht. Auch mag der Irre seine „Weisheiten über die biologische Ehe“ Richter Oehrle bei seinem Verfahren ausführlich vortragen.

Es ist sowieso erstaunlich, was der schwer seelisch abartige Sobottka laufend über Ehen schwätzt. Er hat doch nicht die geringste Ahnung von einer gesunden Ehe. Verheiratet war er noch nie, seine Partnerin ekelte er mit den Kindern aus dem Haus und Alimente für seine Brut verweigerte er noch dazu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf welcher Seite Klaus Fxxxxx alias Klaus F. insofern steht, wird schon in der Email deutlich, in der er mich als „gefährlich“ bezeichnet, weil ich saubere Aufklärungsgeschichten wie „Carina und Ronen“ publiziere:

Email

Hihihihi, dann wären ja ALLE, welche den Unsinn gelesen haben Staatschützer. Da NIEMAND bisher darüber in Begeisterung versetzt worden ist. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch der Einsatz von Ubooten, die staatskritisch schreiben, bringt dem Staatsschutz auch weitere Vorteile: Er kann selbst darüber bestimmen, wann deren Artikel wieder aus dem Netz verschwinden, und seine Uboote stehen jederzeit bereit, einen herrschenden, dem Staatsschutz missfälligen Meinungsstream zu kippen, sobald die Gelegenheit passend scheint: Haben sie sich in entsprechenden Kreisen nämlich einen Namen als Staatskritiker gemacht, dann ist ihre Glaubwürdigkeit und damit ihr Gewicht in diesen Kreisen auch entsprechend hoch.

Wahnfried sollte sich möglichst noch vor seinem Verfahren an diese Stelle wenden, denn dort kann ihm geholfen werden.

http://clemenshuber.de/schizophrenie/index.html

Evtl. stimmt das auch Richter Oehrle milde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So einfach rechnet der Staatsschutz, und profitiert dabei enorm davon, dass nahezu alle Leute viel zu schnell sagen: „Bei dem, was der und der macht und sagt, ist es absolut sicher, dass er auf der richtigen Seite steht. Dem können wir vertrauen!“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einerseits ist sicher, dass der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka auf der falschen Seite steht und als sozial Isolierter ÜBERALL Verachtung genießt.

Andererseits haben nahezu alle Leute, wozu auch der ordinäre Gewohnheitskriminelle Dachschaden Sobottka gehört, NICHTS mit dem Staatsschutz zu tun.

Wahnfried und der Staatsschutz

Dachschaden Sobottka lebt eben in seiner Scheinwelt, aus der er recht unsanft am Freitag, den 08. Februar 2013 herausgerissen wird. Bis dahin wird er sich wohl mit einen stumpfsinnigen Staatsschutzgeplärre über Wasser halten.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 16 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Oliver Garcia, der Fall Mollath, Winfried Sobottka und seine Weihnachtswünsche. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Nun wird der wahnsinnige Winfried Sobottka vom anarchistischen Weihnachtsmann gequält.

winfried-sobottka-weihnachtsmann-6661

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-dezember-2012/2012-12-20.html

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig, wie z.B. diese hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde in diesem Jahr ohnehin nicht mehr richtig loslegen können, es ist einiges außerhalb des Internets vorzubereiten, und im Grunde ist es egal, ob der Staatsschutz mich durch den Dreck zieht, oder nicht. oder …werde ich zunächst etwas kürzer treten.

oder

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20. 12. 2012

Vorab: Die Entwicklung dieser Domain ist nach wie vor nicht schlecht:

http://die-volkszeitung.de/statistics/2012-12/2012-12-20-overview.html

Da freut sich der Irre aber wieder über Dinge, welche es gar nicht gibt. Die Volksverhetzungszeitung ist in einem desolaten Zustand, aber lassen wir den SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka weiterhin, an die getürkten Statistiken von one.com glauben. Das was ich ihm jetzt vorsetze begreift er sowieso nicht mehr. 

Alexa 2012 12. 21-a

Beim regional-Ranking ist die Volksverhetzungszeitung überhaupt nicht mehr zu finden. Im global- Ranking sieht es auch nicht erfreulich aus. Also gibt es diese Schmuddelseite in Deutschland gar nicht. 

Und nun zum Ranking von dieser Seite:

Alexa 2012 12. 21-2-a

Da hat doch one.com dem Irren wahrlich ein schönes Weihnachtsgeschenk präsentiert.

Da der dissoziale Penner, Verleumder, Rufmörder und einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka von NIEMANDEN etwas zu Weihnachten bekommt, ist er eben gezwungen sich gefälschter Statistiken zu erfreuen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten ist es gut, dass die SZ nachgelegt hat und dass Gustl Mollath nun zwei engagierte Strafverteidiger hat, eine Rechtsanwältin und einen Rechtsanwalt – eine hervorragende Mischung, wenn diese beiden im Hinblick auf das gemeinsame Ziel harmonisch kooperieren können.

Und was will der wahnhaft Gestörte damit sagen? Auch diese beiden Rechtsverdreher müssen sich an die Gesetze halten. Es ist daher sicher, dass dieser elende ordinäre Verbrecher auch die Namen dieser „hervorragende Mischung“ in den Dreck ziehen wird, da diese auch nicht die Wunschträume des deformierten Psychokrüppels erfüllen wird und kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Vorstellung Oliver Garcias, dass man höllische Demagogie zugunsten eines durchaus satano-faschistischen Systems schön reden und mit den Urhebern auf Schmusekurs gehen sollte, kann ich nicht teilen.

Aha, da weicht wieder jemand von Wahnfrieds Verschwörungstheorie ab. Ja, wenn man so stumpfsinnig und verbohrt vorgeht wie DACHSCHADEN SOBOTTKA, steht man schnell alleine da und muss sich Mühe geben, den eigenen Schwachsinn an den Mann/die Frau zu bringen. Übrigens ein interessanter Artikel des Oliver Garcia:

http://blog.delegibus.com/2012/12/14/fall-mollath-wenn-die-welle-des-journalismus-bricht/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zweifellos ist Oliver Garcia ein sehr kluger Kopf – aber er scheint bisher in einem Elfenbeinturm gelebt, das wahre Leben noch nicht gesehen und noch weniger verstanden zu haben: Wer es mit dem Florett gegen Schild und Morgenstern versucht, kann nicht weit kommen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das trifft bis auf den Elfenbeinturm bei dem wahnhaft gestörten Winfried Sobottka zu, der im wahren Leben noch nichts gesehen und noch weniger verstanden zu hat. Auch kämpft der Irre nicht mit Florett gegen Schild und Morgenstern, sondern mit Stecknadeln.  

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 48 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338