Angela Merkel, Hannelore Kraft, Griechenlandkrise, Alfons Pieper, Annika Joeres, David Schraven, Neues Deutschland, Prof. Hans-Werner Sinn, Ruhr Nachrichten Lünen, Ruhrbarone, WAZ Lünen, wir in nrw, womblog und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka.

Angela Merkel, Hannelore Kraft,Griechenlandkrise, Alfons Pieper, Annika Joeres, David Schraven, Neues Deutschland, Prof. Hans-Werner Sinn, Ruhr Nachrichten Lünen, Ruhrbarone, WAZ Lünen, wir in nrw, womblog und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka, der derzeit in seiner Vezweiflung chaotisch von einem Thema zu anderen wechselt. Mal ein wenig Verleumdungen gegen ALLE deren realer Name dem Wahnsinnigen bekannt ist, mal ein wenig „Fortschrittsbericht“ über seine „Programmierkünste“, mal ein wenig „Offensive“, welche schon zum Scheitern verurteilt ist, mal ein wenig über Anzeigen, welche er noch erstatten will, mal ein wenig über neue Anklageschriften, welche laufend bei ihm eintrudeln, mal ein wenig Strahlenwahn, mal ein wenig Mordfall Nadine O., mal ein wenig Weltkrieg, mal ein wenig Sherlock Holmes und zuletzt als „Superpolitiker“, der alles voraussah, aber nie erhört worden ist.

Das Leben des schwer seelisch abartigen Sobottka läuft eben völlig unkoordiniert ab und gleicht seiner Messiehöhle, welche selbst die Schwalben meiden. Er fängt alles an, bringt nie etwas zu Ende und ist unfähig Prioritäten zu setzen, eben wahnhaft gestört.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/19/die-wahrheit-uber-die-griechenlandkrise-ruhr-nachrichten-lunenwaz-lunenprof-hans-werner-sinn-neues-deutschland-annika-joereswir-in-nrw-alfons-pieper-ruhrbarone-david-schraven-womblog/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit über die Griechenlandkrise

Hinsichtlich der Griechenlandkrise stößt man in den Medien vor allem auf eines: Die wahren Ursachen sollen vertuscht werden, einer Fortsetzung des Wahnsinns soll der Boden bereitet werden.

Darauf stößt man auch immer wieder bei Wahnfrieds Gesülze. Griechenland hat sein Elend selber verschuldet und ist nur mit gefälschten Bilanzen in die Eurozone gekommen. Das sind wieder Fakten, welche der Geistesgestörte einfach ignoriert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aus diesem Grunde habe ich mich zu einer nun begonnenen Artikelserie entschlossen, in der es um die Wahrheit geht, um eine Wahrheit, die leider denen Recht gibt, die, wie der Franzose Emmanuel Todd sagt:

“Die Deutsche Dominanz über Europa muss beendet werden – egal wie!”

Der Satz gefällt dem dreckigen polnischen Deutschenhasser und Volksausbeuter Sobottka wieder.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

siehe:

[Irrelevante und nichtssagende Selbstverlinkung]

Dabei lügen nicht nur Deutsche, sondern zweifellos auch Griechen. Dass Tsirpas etwa behauptet, Griechenland solle beim Euro bleiben, während Tsirpas Griechenlands Schulden annulieren und das Sparprogramm beenden will, kann nur gelogen sein. Und hier scheint sich abzuzeichnen, dass die Reaktion gegen den Euro-Terror über das Ziel hinaus schießen dürfte: Dass Griechenland Schulden streichen will und das Sparprogramm beenden will, das geht durchaus in Ordnung, wenn man sich die wahren Hintergründe vor Augen hält. Aber warum lügt Tsirpas, indem er sagt, Griechenland werde im Falle seiner Regierung beim Euro bleiben?

Griechenland gehört gar nicht in die Eurozone, ist aber nun mal drin und der Einzige, der will, dass Griechenland wieder rausfliegt nennt sich Dachschaden Sobottka. Man kann aber auch von dem Geistesgestörten nicht verlangen, dass ihm bekannt ist, welche finanziellen Folgen das nach sich zieht.

Griechenland MUSS Schulden streichen. Was Griechenland will, ist irrelevant. Nur wird sich kein Gläubiger darauf einlassen, wenn Griechenland nicht endlich mit der Geldverschwenderei aufhört. Griechenland war doch ein Land der Parasiten, wobei es sich zumeist um Staatsdiener mit unendlich viel Urlaub und mindestens 14 Monatsgehältern handelte.

Es ist mir nur zu lästig danach zu suchen, um es dem schwer seelisch abartigen Sobottka verständlich zu machen und er es sowieso nicht begreift. Dafür ist mir die Zeit zu schade.

Der wahnsinnige Sobottka sollte, wenn er über Griechenland schmieren will, sich selber bei Google kundig machen und nicht nur nach seinem eigenen Namen suchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dafür kann es nur einen Grund geben: Er will nicht, dass Griechen zuvor noch Euros ins Ausland schaffen, denn er weiß, dass Griechenland Devisen benötigen wird, wenn er seine Politik macht. Entsprechend würde er die Ausfuhr von Devisen verbieten müssen, betreffend Devisen eine Zwangswirtschaft einführen müssen: Euros würden Griechen nur noch gegen Drachmen eintauschen können, und die griechische Zentralbank würde denen Devisen zuteilen, die sie aus wirtschaftlichen Gründen tatsächlich benötigen.

Dank der imperialistischen Euro-Politik steht in Griechenland nun nicht unbedingt die Vernunft vor der Tür, sondern ein Sozialismus mit totalitären Zügen, von dem niemand weiß, wie weit er gehen wird. Die Erfahrung lehrt, dass Typen wie Tsirpas unter politisch-ökonomischem Druck dazu neigen, den Totalitarismus auszubauen, um ihre Macht und ihre Politik zu sichern.

Wieder das übliche, von Halbwissen und Vermutungen geprägte, Gesülze des total verblödeten Ladenhüters, der grundsätzlich IMMER, außer was ihn selber betrifft, schwarz sieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Doch diese Dinge werden in späteren Artikeln zum Thema eine Rolle spielen, zunächst geht es um die Ursachen der Griechenlandkrise:

[Irrelevante und nichtssagende Selbstverlinkung]

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Ursachen der Griechenlandkrise sind längst geklärt und überall nachzulesen. Dennoch sollte der Wahnsinnige darüber schreiben, da er dann keine weiteren Straftaten begehen kann. Wobei man daran auch zweifeln darf. Er wird schon irgendeinen Politiker finden, den er verleumdet.

À propos Politiker, hat der Irre eigentlich schon seiner Erzfeindin Hannelore Kraft zu ihrem Wahlsieg gratuliert?

Welch ein Glück, dass Frau Kraft die Wahl gewonnen hat, denn sonst hätte der Wahnsinnige wieder herumposaunt, dass sie die Wahl ausschließlich aufgrund seiner Hetzkampagnen verloren hätte. Das wären wieder hunderte von Schmuddelbeiträgen geworden. So muss sich der Aspirant für die geschlossene Psychiatrie damit abfinden, dass sich NIEMAND seine Verleumdungen zu eigen macht und er eben nicht der Mittelpunkt ist, der die Politik bestimmt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka, Simon Mc Donald, Sarah Wagenknecht, Polizei Berlin, Zentralrat der Juden, Neues Deutschland, Weihnachten 2011

Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Winfried Sobottka wieder in Hochform und das noch vor Beginn seiner gemeinnützigen Arbeit (Bewährungsauflage), welche er niedlich mit „russischen Krafttrainig“ umschreibt.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-uber-die-lage-am-16-11-2011-simon-mc-donald-sarah-wagenknecht-polizei-berlin-88812508.html

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….]gekennzeichnet.

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) MUSS einfach mal wieder zwanghaft im Internet schmieren. Kommt er, staatlich bedingter Zwangsarbeit sei Dank, tagsüber nicht dazu, treibt ihn seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungswahn dazu, mitten in der Nacht Volksreden an seine Hirngespinste zu schwingen. Aber halt: Wollte unser Dschungelkämpfer nicht allen vormachen, dass er in der „strahlensicheren“ Karre der depperten Gabi Laqua pennt???

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über die Lage am 16.11. 2011 /Simon Mc Donald, Sarah Wagenknecht, Polizei Berlin, Zentralrat der Juden, Neues Deutschland, Weihnachten 2011

Die „Lage“ am 16.11.11 muß für den einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher offenbar dermaßen bedrohlich sein, dass er die „Strahlung“ nicht fürchtet, mit der er doch angeblich „bekämpft“ wird, und dass er vor allem wieder mal kein Auge zubekommt. Das wird sich erst demnächst im Knast ändern, denn da ist um 22:00 Uhr das Licht aus.

Oder sollte es die Panik darüber sein, dass der Mädchen-Metzelmörder Philip Jaworowski im Knast ENDLICH vollständig auspackt und seinen Anstifter und Helfershelfer Sobottka beim Namen nennt, nachdem dieser sich im Internet mit seinen Tatkenntnissen verraten hat …?

[Anm.: Es gibt der Gründe wohl viele. Dem Schlappschwanz kann es auch zu kalt sein. Da kann man verstehen, dass man bei ihm auf die Wehrpflicht freiwillig verzichtet hat. Mit solch einem Weichei, welches noch dazu total verblödet und drogenverseucht ist, kann kein Militär was anfangen. Dieses wahnsinnige Geschöpf will mit Grizzlys ringen oder lässt angeblich Wurzelbehandlungen ohne Betäubung über sich ergehen. Dabei ist er so verweichlicht, dass er sich schon bei ein paar Grad Minus hinter den Ofen oder unter den Rock seiner Nachbarin Gabriele Laqua verkriecht. Unsereiner hat bei weit über -10 Grad nur auf blanken Eis im Schlafsack geschlafen. Drunter war nur Stroh und drüber nur das Zelt und alle haben es heil überstanden. Solch ein Vollidiot, wie Sobottka es nun mal ist, will als Staatafeind #1 den Umsturz bewerkstelligen. Dieses Muttersöhnchen, welches man bestenfalls als Waschlappen bezeichnen kann, ist weder körperlich noch geistig in der Lage irgendetwas zu „reformieren“.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

„Winfried, Du behauptest seit längerem, die BRD würde im Auftrage des deutschen Großkapitals gemeinsam mit diesem und zu dessen Gunsten einen ökonomischen Eroberungskrieg gegen den Rest der Welt führen, u.a.:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

dabei mit der internationalen Machtelite des Judentums kooperieren:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Die Kopp-Nachrichten meldeten gestern, in Großbritannien habe sich Wut auf die Deutschen entwickelt, sie würden Hitlers Ziele mit ökonomischen Mitteln verfolgen, und in Griechenland herrscht dieses Bewusstsein längst. Die Leute werden auch ohne Dich darauf gekommen sein, doch welche Auswirkungen wird das haben?“

So, jetzt mal der Reihe nach:

„Behaupten“ tut der lüner Vollidiot ja ständig Dinge. Dummerweise ist deren Wahrheitsgehalt in aller Regel gleich Null und deren Belegbarkeit völlig unmöglich, weil sich diese Behauptungen aus der bunten Märchenwelt zusammensetzen, die im Hohlschädel des Irren herrscht.

[Anm.: Das Abstruse bei der Geschichte ist, dass der Geistesgestörte immerfort erwartet, dass man seine Lügenmärchen widerlegen solle. Aber wie soll man völlig realitätdfremde reine Hirgespinste widerlegen können? Man hat ja nichts Greifbares. Wenn ich heute behaupten würde, wie Wahnfried es IMMER tut, dass Hänsel und Gretel existiert haben, so kann ich den Beweis dafür nicht erbringen und keiner den Gegenbeweis. Auf dieser Schiene fährt der Geistesgestörte, weil sein „deduktives Denken“ nichts Anderes mehr zulässt. Er ist und bleibt eben des Wahnsinns fette Beute.]

Wegen des „internationalen Judentums“ wurde der lupenreine Neonazi und Volksverhetzer Adolf Sobotzki, GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) ja bereits vom LG Dortmund abgewatscht. Aber lernen tut er es niemals mehr.

Und was ein wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger Gewohnheitsverbrecher, dessen einzige Existenzberechtigung darin besteht, völlig unselbständig von staatlicher Unterstützung über Wasser gehalten zu werden, zur weltpolitischen Lage meint interessiert, mit Verlaub, keine Sau.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Diese von den deutschen Medien weitgehend ausgeblendeten Entwicklungen dürften vor allem in Ländern, die sich bisher zurückhaltend gegenüber den deutschen Vorstellungen hinsichtlich der EU verhalten haben, die bewusst ihre eigene Währung behalten haben, bewusst nationale Eigenständigkeiten behalten haben, zu einer weiteren Ablehnung des EU-Abenteuers führen und sicherlich auch dazu, sich anderweitig stärker zu verbünden. Betreffend Großbritannien ist nach wie vor nicht zu vergessen, dass es auch in das Commonwealth eingebunden ist und eienrseits bereits damit ein und mit seiner besonders engen Beziehung zu den USA andererseits eine gute Grundlage hat, auch unabhängig von der EU zu handeln. Zudem suchen die Briten nun verstärkt intensivere Beziehungen zu Russland. Irgendwie erinnert das schon an die Zeiten der Kontinental-Blockade und auch an den Zweiten Weltkieg, als Großbtritannien der europäische Fels  in der Nazi-Brandung war.“

Es wäre auch ein Wunder, wenn Verschwörungsschwurbler und Weltkriegsfetischist #1 Adolf Sobotzki einmal sein Gewäsch hin bekäme, OHNE sofort wieder in seine wirren Nazi-Fantasien abzudriften.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Aber die Bilderberger sind sich nach wie vor einig, wie man an den neuen Regierungschefs in Italien und Griechenland ablesen kann….?“

Winfried Sobottka: „Sie werden sich nicht darin einig sein, ob deutsches Großkapital über alle anderen herrschen soll, oder nicht…“

Das einzige, was Winnie vom „Großkapital“ abbekommt, sind die aus Steuerzahlungen finanzierten staatlichen Almosen, die er jeden Monat abzockt.

[Anm.: Deswegen platzt der Wahnsinnige auch bald vor Neid und Hass.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Österreich, der zweite deutsche SS-Staat, intensiviert seine Beziehungen zum Iran und soll laut Kopp Nachrichten davor gewarnt haben, die Iran-Israel-Krise anders als auf dem Verhandlungswege lösen zu wollen…“

Winfried Sobottka: „Das hat mich auch erstaunt. Ich kann daraus nur schließen, dass man eine Wirtschaftskrise aufziehen sieht, vor der man nackte Angst hat, weshalb man versucht, einen eigenen Weg zu gehen. Iran bietet einem kleinen und hochentwickelten Land wie Österreich sehr gute Exportchancen und kann mit Öl bezahlen.“

Moooomentchen mal – hatte der Irre nicht seinerzeit bereits Österreich als „ein gemeinsamer Staat“ annektiert …

[Anm.: Was Dachschaden Sobottka betrifft, ist wirklich bedauerlich, dass wir KEINEN SS-Staat mehr haben. Denn da hätte man diesem Parasiten und dissozialen Penner sein Faulfieber ausgetrieben. Bis zum Ende seines Lebens, wäre er im Steinbruch tätig und hätte keine Zeit zu verleumden, Volksverhetzung zu betreiben und falschverdächtigen. Auch würde er bei solch einer Arbeit sein Strahlenwahn in Vergessenheit geraten lassen.

So kommt der einschlägig vorbestrafte Verbrecher mit lächerlichen 150 Stunden davon. Was aber nicht bedeutet, dass ihn der Knast nicht doch noch einholt, da die Bewährungszeit noch einige Jährchen läuft und er selber nicht weiß, was sich alles im Hintergrund so tut, da er nach Urteilsverkündung noch reichlich Straftaten beging.

Davon abgesehen erstaunt mich, dass man bei over-blog.de solche Naziparolen zulässt. Ganz sicher sind da auch nur Braune beschäftigt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Zunehmende Zerrissenheit zwischen satano-kapitalistischen Ländern in Anbetracht der größten Wirtschaftskrise der Neuzeit?“

Winfried Sobottka: „Wenn nicht genug für alle da ist, dann kracht es. So ist es schon immer gewesen.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Immer dieselbe Leier vom allgemeinen Untergang. Als Endzeitprophet ist der Irre wirklich die ultimative Lachpille des Jahrtausends. Wie oft hat er schon die Katastrophe angekündigt, wie oft schon den Untergang von allem möglichen geweissagt?
Nur zu gut, daß Winselfrieds Wort weltpolitisch so eine ERHEBLICHE Bedeutung hat …

Grade dieses Weichei sollte sich nicht sosehr nach Krieg sehnen, denn er ist der erste, der stirbt und nicht durch die Hand des Feindes. Dieser Parasit wird schlicht und einfach verhungern oder erfrieren. Um diesen Nichtsnutz und Tagedieb ist es aber wirklich nicht schade.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Franz-Josef Wagner und der hirnlose Dachschaden Sobottka. / Gerd Kestermann, Annika Joeres, BILD Berlin, TAZ, Neues Deutschland, Polizei Bochum

Der wahnsinnige Sobottka schwelgt mal wieder in Lob, ob seines eigenen erbärmlichen Mülls. Er ist und bleibt ein Narr im Glauben mit solch einem Schwachsinn den Durchbruch zu schaffen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/22/post-von-wagner-unfairer-journalismus-lieber-winfried-sobottka-franz-josef-wagner-gerd-kestermann-annika-joeres-bild-berlin-taz-neues-deutschland-polizei-bochum/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Post von Wagner: Unfairer Journalismus, lieber Winfried Sobottka!

Lieber Winfried Sobottka!

Bevor ich meinen Tagesbeitrag für die BILD schreibe, brauche ich immer ein paar Schlücke Whisky. Danach nehme ich dann noch ein paar Schlücke zu mir, und heute habe ich anschließend im Internet gestöbert.

Als ich auf das hier stieß:

http://www.die-volkszeitung.de/0-0-0-0-0-0-nadine-ostrowski-philipp-jaworowski/00-HIGHLIGHTS.HTM

Da kein Mensch sich im Internet für den Schwachsinn interessiert, muss der wahnhaft Gestörte diesen selber täglich mindestens 5x wiederholen. Er hofft wohl auf diese Art als „journalistisches Talent“ entdeckt zu werden. Nur merkt er in seinem Wahn eben nicht, dass die Medien und die Bürger kein Interesse an Lügenmärchen haben. Er ist eben alleine der Meinung ein „journalistisches Meisterwerk“ vollbracht zu haben, welches überall Anerkennung findet.

Das Geschmiere reicht ja nicht einmal an das Niveau der „Blöd“-Zeitung heran. Evtl. könnte man ein Komik-Heft damit füllen, aber selbst das ist recht zweifelhaft.

Aber Wahnfried zählt ja nur die vielen Klicks, die ihn glücklich machen, weil er der irrigen Meinung ist, dass viele Besucher auch viel Zustimmung bedeuten. Dabei handelt er nach dem Motto:

100 millionen fliegen können nicht irren: LEUTE ESST SCHEISSE

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

brauchte ich dann noch ein paar Schlücke. Aber weil die Flasche ja schon leer war, musste ich erst einmal eine neue aufmachen.

Lieber Winfried Sobottka, mein Leben habe ich dem idealistischen Ziele gewidmet, die Lüge, den faulen Lobgesang für die Mächtigen und die Diffamierung der Aufrechten zu perfektionieren, und nun kommen Sie, und bieten einen Journalismus, der alles auf Knopfdruck mit echten Belegen untermauert!

Was liefert denn der Wahnsinnige an echten Belegen? Das Einzige was dabei echt und nicht zu widerlegen ist, ist die Kopie des Urteils. Der Rest ist von ihm selber zusammengesponnenes Zeug aus einer Differenz zwischen dem Urteil und einem irrelevanten Zeitungsbericht. Sowas kann man nicht einmal Schmuddeljournalismus nennen, weil das mit Journalismus rein gar nichts gemein hat. Hier sind echte Dokumente zu finden, die den Irren und den Mordfall Nadine O. betreffen und nicht von mir selber verfasst worden sind:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wo soll denn da noch der künstlerische Raum für die kultivierte Niedertracht bleiben? Ich nahm mir noch ein paar Schlücke, dann stieß ich auf das hier:

[Wieder ein Link zum eigenMüll des Wahnsinnigen, was nur er selber als Beweis ansieht.]

Lieber Winfried Sobottka, nachdem ich mir das bis ins Detail angesehen hatte, war die zweite Flasche leer. Ich war am Boden. Die junge Praktikantin, der ich sonst immer in den Po kneife, wenn sie an meinem Büro vorbei läuft:

[Wiederum eine  Selbstverlinkung zu Schwachsinn.]

kam betroffen zu mir ins Büro, und fragte, was sie mir getan habe, dass ich ihr soeben nicht in den Po gekniffen hätte. Ich hatte sie gar nicht bemerkt gehabt! Lieber Winfried Sobottka, wir BILD-Journalisten können wirklich viel aushalten, wir sind echte Ledernacken. Aber kommen Sie uns bloß nicht mit der Wahrheit und unabweisbaren Belegen!

Herzlichst!

Ihr

Franz-Josef Wagner

PS.: Das war eine Satire.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und wieder schwafelt er von Wahrheit und unabweisbaren Belegen. Sogar von unabweisbar spricht der Narr, obwohl es noch nicht einmal Belege für seinen Schwachsinn gibt. Na gut, solange er selber fest an sein eigenes zusammenphantasiertes Gesülze glaubt, ist es doch wenigstens etwas.

Im Erzählen von Märchen ist der Wahnsinnige recht vielseitig, aber auch nicht gut genug, um damit jemanden hinterm Ofen hervorzuholen. Was hat der Irre schon für stumpfsinnige Romane geschrieben. Immer in der Hoffnung, dass sich jemand erbarmt und diese ausdruckt. Naja mit seinem Strafantritt, wird der Wahnsinnige radikal aus seiner virtuellen Scheinwelt gerissen und in die Realität zurückgeführt.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Dann ist es aus mit dem Traum vom V. i. S. d. P. Journalisten oder dem Sherlock Humbug spielen. Dann wird er entweder 150 Stunden fleißig arbeiten oder im Knast den Saugrausch sehr intensiv praktizieren.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Sozialbetrüger Dachschaden Sobottka wieder mal als Misswirtschaftsexperte. / Simon McDonald,Dimitris Rallis, José Caetano da Costa Pereira,Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall, taz, neues deutschland, tagesspiegel

Winfried Sobottka versucht sich in seinem Wahn und zur Ablenkung von seiner Stellungnahme zu dem verworfenen Revisionsbegehren mal wieder als Wirtschaftsexperte, der so aussieht:

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/09/winfried-sobottka-gotterdammerung-des-kapitalismus-staatsverschuldungen-auf-rekordhohen-simon-mcdonalddimitris-rallis-jose-caetano-da-costa-pereirarafael-dezcallar-de-mazarredo-dan-mulhall-ta/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Götterdämmerung des Kapitalismus – Staatsverschuldungen auf Rekordhöhen/ Simon McDonald,Dimitris Rallis, José Caetano da Costa Pereira,Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall, taz, neues deutschland, tagesspiegel

Belljangler:Misswirtschaftsexperte Winfried Sobottka, sowohl die USA als auch Japan wurden von Rating Agenturen abgewertet, in beiden Fällen liegt es an Rekordschulden des Staates, bei den USA kommt noch ein Handelsbilanzdefizit hinzu:

[Bitte durch Anklicken vergrößern]

Was steckt dahinter?“

Winfried Sobottka: „Da in beiden Ländern – wie auch in Deutschland – dem Großkapital hörige Parteien/Politiker die Politik bestimmen, findet seit langem eine Umverteilung statt: Von Volk und Staat zu den Superreichen. Große Teile des Volkes sind entsprechend verschuldet, der Staat ist entsprechend verschuldet, beides nimmt weiterhin zu, solange keine gegenläufige Politik betrieben wird. Dass die aktuelle Wirtschafts- und Fiskalpolitik untauglich sind, erkennt man ja schon daran, dass Schuldenobergrenzen (USA) oder „Schuldenbremsen“ (BRD) in die Verfassung geschrieben wurden – das sind ja Dinge vergleichbar zur Wegfahrsperre für alkoholisierte Autofahrer. Vernünftige Autofahrer brauchen keine Wegfahrsperre, vernünftige Wirtschafts- und Finanzpolitiker keine  Schuldenbremsen.“

Nun hätten die, von ihm veröffentlichten Zeitungsausschnitte von echten Wirschaftsexperten durchaus gereicht, um die Lage zu erläutern. Nur muss sich der Wahnsinnige sich erdreisten, das zu zerpflücken, um klüger zu erscheinen, als echte Fachleute. Er sollte sich lieber mal um seine eigenen wirtschaftlichen Verhältnisse kümmern, aber die scheinen bei ihm, als Hartz IV-Genießer und Sozialbetrüger recht rosig auszusehen.

Wahnfried benötigt keine Wegfahrsperre als Fußgänger, aber dafür eine Schreibsperre, da von ihm nichts Vernünftiges kommt, außer er kopiert von Menschen Geschriebenes in seine Seiten. Das Problem wird aber zukünftig sicher der Bewährungshelfer lösen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Warum haben die USA ein Außenhandelsdefizit, während Japan bisher Überschüsse erzielte?“

Winfried Sobottka: „Zum Einen konsumieren die USA zu viel, sie führen extrem teure Kriege, in Sachen Privatverbrauch- an Energie usw. bilden sie die Weltspitze. Zum anderen haben sie zu wenig für Produktpolitik getan, bauen nicht die besten Autos und so weiter. Hätte man in den 50-ger Jahren des letzten Jahrhunderts danach gefragt, welches Land im Jahre 2000 weltweit die meisten Autos verkaufen werde, dann hätten wohl nahezu alle auf die USA getippt, aber niemand an Japan gedacht. Es scheint eine US-amerikanische Selbstherrlichkeit zu geben, die einfach voraussetzt, dass die USA in allem die Besten seien; so gehen sie nicht nur mit Ländern um, die sie bekriegen, nicht nur mit Guantanamo-“Häftlingen“, sondern auch mit ihrer eigenen Leistung. Sie haben die höchste Stufe der Dekadenz erreicht.“

Die höchste Dekadenz hat der volksschädigende Sozialschmarotzer und -betrüger Sobottka errreicht. Er wird wohl  niemals begreifen können, wie gut es ihm ohne jegliche Arbeit geht. Auch wird es nie in seinen hohlen Schädel reingehen, dass Menschen bis über 65 Jahre buckeln müssen, danit dieses arbeitsunwillige Ekel ernährt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wie geht es weiter?“

Winfried Sobottka: „Die USA haben sich erkennbar entschieden, ihre eigene Währung praktisch durch Anwerfen der Dollar-Druckmaschine in die Entwertung zu treiben, wie dem Artikel oben ja auch zu entnehmen ist. Damit werden die Staatsschulden real weniger, weil sie meist in Dollar notiert sind, damit wird der Export beflügelt, der Import gedrosselt, das Außenhandelsdefizit also bekämpft.“

Volksverhetzer und Vollidiot Sobottka soll mal beweisen, wo in den Zeitungsausschniten etwas davon steht, dass die USA Geld nachdrucken würden. Dem verlogenen perversen Drecksstück ist jede Wahrheitswidrigkeit recht, um Aufsehen zu erregen. Ich lese da nur aus der 3. Seite heraus: „Mit der expansiven Geldpolitik und dem Anleihengeldprogramm druckt sie quasi frisches Geld und finanziert die Regierung in Washington.“ Daraus macht der geistesgestörte Diplom-Versager gleich eine Gelddruckmaschine. Er muss aber auch immer wieder belegen, dass er statt eines Hirnes nur Fäkalien unter seinem Schädel beherbergt und noch nicht einmal das Lesen gelernt hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „So einfach wird ein Staat seine Überschuldungsprobleme los?“

Winfried Sobottka: „Er wird sie damit nicht los, kann sie aber in gewissem Maße zunächst reduzieren und längere Zeit überspielen. Es ist natürlich eine Luftfinanzierung, wie auch Hitlers Aufrüstung mit Luftwechseln finanziert wurde. Das geht vorübergehend gut, endet aber schließlich im Totaldilemma, das Hitler durch Raubkriege und Ausbeutung anderer Völker zu beseitigen gedachte.

Mit Wahnfrieds Freund Hitler hat das Geschehen nun gar nichts gemein, aber der Irre muss ja seinen angebeteten Hitler irgendwie immer ins Spiel bringen, denn ohne diesen geht es in keinem Beitrag von dem wahnsinnigen Adolf Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle der USA wird deren Vorgehen dazu führen, dass sie für Dollarkredite immer mehr Zinsen zahlen müssen, alternativ auf Fremdwährungskredite ausweichen müssten. Fremdwährungskredite werden aber teurer, wenn der Dollar fällt. Weiterhin wird es inflationäre Effekte geben, weil die Importe auf Dollarbasis teurer werden und mehr Geld im Spiele sein wird. Zudem können Exportgeschäfte von einer schwachen Währung nur begrenzt profitieren, wie zum Beispiel am Verkauf japanischer Autos Ende der 70-ger Jahre ablesbar war: Die Autos sahen aus wie klein geratene US- oder Europa-Luxuskarossen, man kopierte von Mercedes usw., die Fahrtechnik war europäischer Fahrtechnik unterlegen, aber die japanischen Autos waren viel billiger als die europäische Konkurrenz und boten dabei Vollausstattung zum Grundpreis. Auf der Basis ließen sie sich nicht gut verkaufen, sie Käufer zahlten lieber mehr für europäische Autos. Der Durchbruch im Autoabsatz gelang den Japanern erst, als sie Designer aus Italien holten und mit hohem Aufwand daran arbeiteten, in allen technischen Punkten erstklassig zu sein. Entsprechend werden US-Produkte nicht automatisch alle Märkte überschwemmen, nur weil sie wegen schwachen Dollars billig sein werden.“

Was es mit den japanischen Autos auf sich hat ist auch allgemein bekannt und bedarf nicht der Erläuterungen des schwer seelisch abartigen Sobottkas, der nicht weiß, wie er seine Seiten füllen soll, um Götzin Google zu beeindrucken.

Dafür haben die Japaner aber die europäische Uhrenindustrie in Schutt und Asche gelegt. Als echter Deutscher, ohne polnische Vorfahren, kaufte ich mir daher auch eine echte Junghans-Uhr, die um 1900 gefertigt worden und somit älter als ich ist.

Sowas gibt es bei den Japanern nicht. Hier kann sich Wahnfried mal anhören, wie die klingt.

http://www.youtube.com/watch?v=El4DC62DVRU

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Was wird das für die USA bedeuten?“

Winfried Sobottka: „Der Konsum ausländischer Produkte wird zwangsläufig zurückgehen, die Eigentümer von Dollarguthaben werden teilweise enteignet, die Gewinne von US-Konzernen, die Geschäfte in Auslandswährungen machen, werden explodieren. Die Gewinne, die Microsoft aus dem Euro-Markt bezieht, werden z.B. explodieren – auf Dollarbasis. Das sind die unmittelbaren Folgen. Mittelbar werden Anleger versuchen, aus dem Dollar heraus und in sichere Anlagen hinein zu kommen – Sachanlagen, Fremdwährungsanlagen. Da der Dollar-Anlagen nach wie vor die weltweit häufigste Form von Geldanlagen sein dürften, kann man sich ausrechnen, dass es zu spekulativen Überhitzungen kommen muss, wenn die Flucht aus dem Dollar beginnt.

Was die USA da machen, ist ein Spiel mit dem Feuer in einem Dynamit-Lager – und so wird es auch enden.“

Wieder die übliche Schwarzseherei (fehlt nur noch der Weltuntergang) des Misswirtschaftsexperten, welche sogar dem Zeitungsbericht widerspricht. Warum auch immer, Sobottka meint eben allwissend zu sein, aber seine seherischen Fähigkeiten haben in seinem Verfahren gründlichst versagt.Optimismus zeigt der geistesgestörte Egomane nur, wenn es sich um seine Angelegenheiten dreht. Ansonsten ist alles bei ihm von Hass und Neid geprägt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Und betreffend Japan?“

Winfried Sobottka: „Das japanische Außenhandelsdefizit ist Schnee von gestern. Das erkennbare Ausmaß der Wirtschaftsschäden wird von Tag zu Tag größer. Stimmen von Toyota und Co. ließen schon wenige Tage nach der Katastrophe den Eindruck entstehen, dass es zwei Wochen später normal weitergehen werde. Davon ist längst nicht mehr die Rede, stückchenweise sickert durch, welche Branchen in welchem Maße betroffen sind, und mit jeder neuen Information stellt sich die Lage schlimmer dar. Zudem ist die Strahlengefahr so wenig gebannt wie die Gefahr weiterer Erdbeben, und nichts spricht dafür, dass sich die Probleme kurzfristig in akzeptabler Weise lösen ließen. Zudem kommt – völlig untypisch für Japan – politischer Druck auf, sich aus der Nutzung der Kernenergie zu verabschieden. Der Griff in die Taschen der Superreichen wird von der Politik aber nach wie vor konsequent abgelehnt. Die Aussicht, Japans Probleme unter diesen Umständen zu lösen, dürfte kaum größer sein, als mit einem Tret-Gocart die Formel 1 Meisterschaft zu gewinnen.

Die japanischen Politiker beweisen derzeit nur, dass ihnen jedes Maß der Problembeurteilung fehlt. Und so wird es in Japan zum Kollaps kommen, früher, oder später.“

Auch Japan wird sich von der Katastrophe erholen und ganz ohne die Problembeurteilung eines wahnsinnigen Abgängers der Uni Münster, der seine eigenen Probleme einfach nicht geregelt bekommt, diese vor sich herschiebt und darauf wartet, wieder von der Polizei abgeholt zu werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Googeln unter:

DACHSCHADEN SOBOTTKA

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hitlers Freund, Dachschaden Sobottka, UNI Münster, TAZ, Tagesspiegel, NEUES DEUTSCHLAND, Dr. Marek Prawda, DIMITRIS RALLIS, Simon McDonald, José Caetano da Costa Pereira, Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall

Von dem ganzen Stuss, den der schwer seelisch abartige Sobottka in seinem Hitlerwahn von sich gibt, beschränke ich mich nur auf nachstehenden Äußerungen, welche wieder mal die Unmenschlichkeit dieser erbärmlichen Kreatur belegen. Er ist eben ein Monster.

http://belljangler.wordpress.com/2011/04/14/winfried-sobottka-an-simon-mcdonald-zk-dimitris-rallis-jose-caetano-da-costa-pereirarafael-dezcallar-de-mazarredo-dan-mulhall-taz-neues-deutschland-tagesspiegel-dr-marek-prawda/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an Simon McDonald / zK. Dimitris Rallis, José Caetano da Costa Pereira,Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall, taz, neues deutschland, tagesspiegel, Dr. Marek Prawda

Dear Sir Simon McDonald!

Es muss ein Glück für die damaligen Westalliierten gewesen sein, dass der Attentatsversuch auf Hitler am 20. Juli 1944 scheiterte.

Denn was hätten die Politiker der Westalliierten einem Reichskanzler Carl Friedrich Goerdeler sagen wollen? Ihm, der sich seit Mitte der 30-ger Jahre als Systemgegner verstand, der Großbritannien usw. zigfach und inbrünstig vor Hitlers Kriegswillen gewarnt hatte, der bis auf die Knochen frustriert gewesen sein dürfte, als Chamberlain und Daladier das Münchner Abkommen unterzeichneten? Ein äußerst geschickter Zug des deutschen Großkapitals, damals auf diesen Goerdeler zu setzen…

Wie geistig behindert muss ein Geschöpf sein, sowas überhaupt zu denken? Wäre das Attentat erfolgreich gewesen, hätte es tausende von Menschenleben gerettettet und das auf beiden Seiten. Das geht aber in die Fäkalien zwischen den Schweinsöhrchen des wahnsinnigen Sobottka nicht mehr rein. Es ist ein Segen für die Menschheit, dass er dem Wahn verfallen und arbeitsunfähig ist. Man stelle sich mal vor, der Irre hätte aufgrund seines Studiums als Misswirtschaftsexperte eine entsprechende Stelle bekommen. Grade er würde für gute Bilanzen über Leichen gehen. Was interessieren schon ein paar tausend Soldaten und Zivilisten, wenn die Wirtschaft in die, Richtung läuft, die er sich wünscht. Sobottka eifert seinem Idol Hitler nicht nur nach, sondern ist dabei, diesen zu übertreffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sir, wenn Europa es bisher nicht erkannt haben sollte, dass sich die wahren Machthaber Deutschlands über den 8. Mai 1945 hinaus als wahre Machthaber in die BRD gerettet haben, seit dieser Zeit zudem mit ihrem vormaligen Erzfeind, der Machtelite des internationalen Judentums, heimlich kooperieren, dann kann es nicht möglich sein, diesem Europa diese Tatsache zu vermitteln.

Hätten sich die wahren Machthaber Deutschlands über den 8. Mai 1945 hinaus als wahre Machthaber in die BRD gerettet, dann wäre Sobottka längst in einem Arbeitslager gelandet und könnte in einem Steinbruch Steine klopfen, anstatt dummer Sprüche im Internet. Auf den Gedanken, diesen Verbrecher, der ausschließlich durch Verleumdung, Denunziation, Volksverhetzung usw. herausragt, zu psychiatrieren, wäre man gar nicht erst gekommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sir, was derzeit in Griechenland geschieht:

{Irrelevante Shwachsinnsselbstverlinkung]

kann Griechenland definitiv nicht zur wirtschaftlichen Gesundung bringen, sondern nur die Binnenwirtschaft noch weiter zerstören und Griechenland noch weiter verarmen, um es immer reifer für die Herrschaft deutschen Kapitals, direkt und indirekt über die jeweilige Bundesregierung, zu machen.

Nun dürfte weltweit bekannt sein, dass Griechenland von Deutschland finanziell unterstützt wird, was dem wahnhaft gestörten Sobottka wohl entgangen sein mag. Anders ist sein bescheuertes Gewäsch nicht zu verstehen.

Gut nur, dass sein Schwachsinn von den Leuten, welche er im Internet anschreibt oder taggt, nicht gelesen wird, auch wenn er sich das einbildet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Best regards

Your sincer

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Katastrophe in Japan und der wahnsinnige Sobottka, WWU Münster, Simon McDonald, berliner morgenpost, taz, neues deutschland, womblog, wir-in-nrw, ruhrbarone, altermedia

Während man bemüht ist, Menschleben zu retten, beschäftigt sich der wahnsinnige „Wissenschaftler“ mit irgendwelchen finanziellen Folgen. Wie immer macht er den zweiten Schritt vor dem ersten. Er ist eben geistesgestört.

http://belljangler.wordpress.com/2011/03/13/wissenschaftler-winfried-sobottka-zur-politischen-lage-am-13-marz-2011-simon-mcdonald-berliner-morgenpost-taz-neues-deutschland-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wissenschaftler Winfried Sobottka zur politischen Lage am 13. März 2011 / Simon McDonald, berliner morgenpost, taz, neues deutschland, womblog, wir-in-nrw, ruhrbarone, altermedia

Belljangler: „Wissenschaftler Winfried Sobottka, wie beurteilst die politische Lage?“

Ein belegbar wahnhaft gestörter sowie schwer seelisch abartiger „Wissenschaftler“ betreibt „Wirtschaftspolitik“.

  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Die Wirtschaftspolitische Lage ist in keinem Punkte besser zu beurteilen, als vor der Katastrophe von Japan:

[Irrelevanter Schwachsinnseigenlink]

Allerdings heißt das noch lange nicht, dass irgendwer über grundlegende Konsequenzen nachdenken würde. Einem Artikel der Annika Joeres ist vielmehr zu entnehmen, dass die Finanzbranche die Tam-Tam-Trommeln rührt, um KleinanlegerINNEN auch weiterhin kräftig vermaschmeyern zu können:

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1754293/Carsten-Maschmeyer-Der-Mann-mit-den-zwei-Gesichtern.html

http://www.ftd.de/finanzen/immobilien/:immobilienmesse-in-cannes-die-deutsche-langeweile-wird-sexy/60023886.html

Während Banken nur noch unter dem Sauerstoffzelt von Rettungsfonds leben können, soll der Verkauf deutscher Immobilienfondsanteile an Kleinanleger offenbar zu einem Boom gebracht werden, um auf diese Weise dafür zu sorgen, dass erstens die Finanzbranche kräftig verdienen kann, zweitens dafür, dass den Großkapitalisten angehende Wirtschaftsruinen teuer abgekauft werden können. Ich kann nur entschieden davor warnen, auf dieses krumme Spiel hereinzufallen und sauer erspartes Geld in deutsche Immobilienfonds zu stecken.

Ganz gewiss wird die deutsche Bevölkerung auf die Warnungen eines Wahnsinnigen hören. Warum ist der Irre denn in der Gosse gelandet? Weil er so ein hervorragendes Finanzgenie ist? 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten ist die japanische Katastrophe natürlich ein Hammerschlag gegen das Großkapital, Kurse japanischer Aktien, japanischer Immobilien und japanischer Anleihen dürften bald im freien Fall sein, weil die unmittelbaren Sachschäden der Katastrophe von den mittelbaren Schäden noch weit übertroffen werden dürften:

  • Japan wird möglicherweise den Fischfang aufgeben müssen, der für die Volksernährung in Japan einen viel höheren Stellenwert hat als in Deutschland. 
  • Japan wird möglicherweise seine Ernten und sonstigen landwirtschaftlichen Produkte in diesem Jahr vernichten müssen. 
  • Die japanische Konsumgüterproduktion wird leiden, weil niemand verstrahlte Autos usw. kaufen will. 
  • Das japanische Volk ist verständlicherweise traumatisiert und fühlt sich verständlicherweise auf japanischem Boden nicht mehr sicher – das lähmt die Produktivkräfte und führt zu innenpolitischen Problemen – selbst eine Revolution wäre möglich.

Naja Revolution ist ja der Traum dieses schwer seelisch Abartigen. Damit und den sonstigen Äußerungen schwelgt er wieder in seinen Phantasien und verbreitet Desinformationen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass die Japaner in recht kurzer Zeit wirtschaftlich und politisch weitaus größere Probleme haben werden als die Griechen und die Iren, dass Japan auf Hilfen > 1 Billion Dollar angewiesen sein wird, wenn es dort nicht zu politischen Katastrophen kommen soll. Bevor Millionen Japaner verhungern würden, kämen sie sicherlich auf die Idee, ihr in den letzten Jahrzehnten hochgerüstetes Militär einzusetzen, um Raubkriege zu führen.

Nun sind Japans Bürger nicht ausschließlich faulenzende Sozialschmarotzer, wie Sobottka und kommen daher mit Sicherheit wieder auf die Beine, während der Irre bis zum Ende seiner Tage am Boden liegen bleiben wird.

Warum sollten die Japaner denn Raubkriege führen wollen? Der WWU-Münster-Ableger Wahnfried lebt nur noch in Weltuntergangsstimmung. Ich frage mich so langsam wirklich, was für ein Stuss an der Uni Münster gelehrt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe also davon aus, dass das Problem Ausmaße annehmen wird, die sich derzeit noch niemand vorstellen will. Dabei wird den übrigen Ländern nichts anderes bleiben, als Japan bestmöglich aus dem Dreck zu ziehen. Das wird aber nicht möglich sein, ohne auf den Reichtum des Großkapitals zurückzugreifen, da das gemeine Volk praktisch überall schon bis zum Anschlag geschröpft ist.“

Schon wieder ergießt sich der wahnhaft Gestörte in seinen perversen Wunschträumen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer, Winfried Sobottka AMARSCHIST und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/02/14/an-alle-kampferinnen-und-kampfer-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit-united-anarchists-winfried-sobottka/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

„Wirtschaftswissentschaftler“ Sobottka packt aus, Simon McDonald,Dimitris Rallis, José Caetano da Costa Pereira,Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall, taz, neues deutschland, tagesspiegel

Winfried Sobottka, der sein eigenes Leben nicht in die Reihe bekommt und als Hartz IV-Genießer dahinvegetiert, spielt sich nun als „Wirtschaftsexperte“ auf.

http://belljangler.wordpress.com/2011/03/07/wirtschaftsexperte-winfried-sobottka-zur-politischen-lage-am-07-marz-2011-simon-mcdonalddimitris-rallis-jose-caetano-da-costa-pereirarafael-dezcallar-de-mazarredo-dan-mulhall-taz-neues-deutsc/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wirtschaftsexperte Winfried Sobottka zur politischen Lage am 07. März 2011 / Simon McDonald,Dimitris Rallis, José Caetano da Costa Pereira,Rafael DEZCALLAR DE MAZARREDO, Dan Mulhall, taz, neues deutschland, tagesspiegel

Belljangler: „Winfried, kannst du dich tatsächlich als Wirtschaftsexperten bezeichnen?“

Winfried Sobottka, AMARSCHIST: „Jedenfalls. Im Gegensatz zu Karl-Theodor von und zu Guttenberg, der sich im Lebenslauf zu Unrecht mit einem Prädikatsexamen schmückt (was bei den Juristen mindestens „Vollbefriedigend“ wäre, während er „nur“ „Befriedigend“ erreicht hat), habe ich mit einem Schnitt von 2,67 lt. Diplomzeugnis ein echtes Prädikatsexamen (< 3,0) als Diplomkaufmann. Guttenberg, Westerwelle und andere werden „Wirtschaftsexperten“ genannt, weil sie ungebremsten Kapitalismus fordern, ich bin Wirtschaftsexperte, weil ich Analysen biete, denen z.B. das IFO-Institut nach einer Schamfrist folgt, siehe:

[Irrelevanter Schwachsinnseigenlink]

Da sind mir aber noch zwei weitere Prädikatsexamen bekannt, deren Schnitt schon zu 1 tendiert  Ausgestellt wurden diese von dem Psychiater Dr. Lasar, aber nicht nur von ihm, und nennen sich:

  • Schwer seelische Abartigkeit
  • Wahnhafte Störung

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

„Wirtschaftsexperte“ ist Wahnfried tatsächlich. Es schafft nicht jeder, sein ganzes Leben glücklich ohne Arbeit zu bewältigen. Nur ein „Wirtschaftsexperte“ versteht es den Staat, ein ganzes Leben lang zu schröpfen.

Nur einem „Wirtschaftsexperten“ kann es einfallen, Frau und Kinder aus dem Haus zu ekeln, die Arbeit hinzuschmeißen und alle in die Sozialhilfe zu stürzen. Für den „Wirtschaftsexperten“ war es wohl der letzte „Aufstieg“ die Bürger auszubeuten. Alle seine „Untertanen“ arbeiten fleißig für ihn und sind gewiss von seinen verquasten Theorien begeistert.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen bestätigen ja auch Leute wie Josef Ackermann und andere Experten mit Rang und Namen, dass meine seit Jahren geübte Kapitalismuskritik ins Schwarze treffe:

[Irrelevanter Schwachsinnseigenlink]

Vor dem Hintergrund der genannten unbestreitbaren Tatsachen bin ich also ein Wirtschaftsexperte.“

Dieser selbsternannte „Wirtschaftsexperte“ lebt doch recht gut vom Kapitalismus. In jedem anderen System würde er in ein Arbeitslager gesteckt werden.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wie geht es weiter in der Wirtschaft?“

Winfried Sobottka, AMARSCHIST: „Die Probleme werden sich weiterhin verschärfen, solange man die Ursachen nicht beseitigt, die Ursachen will man aus machtpolitischen Interessen nicht beseitigen, und damit ist grundsätzlich alles gesagt. Ich habe jetzt schon wieder irgendwo gelesen, dass man neue Bankenrettungsfonds auflegen wolle, ich werde das noch heraussuchen und darüber etwas schreiben.“

Belljangler: „Du sagst, du könnest Länder wie Griechenland retten?“

Winfried Sobottka, AMARSCHIST: „Nein, ich behaupte, dass Länder wie Griechenland gerettet würden, wenn ich dort als Krisenmanager tätig würde, dabei den nötigen politischen Rückhalt hätte. Griechenland verfügt über enorme brach liegende Kapazitäten, man denke allein an die hohe Arbeitslosigkeit, aber auch an die Sonnenenergie, die dort nutzbar gemacht werden könnte.

Brachliegende Kapazitäten, die sich unter den aktuellen Bedingungen nicht entfalten können.

Ist Wahnfried nicht herrlich in seiner Selbstüberschätzung. Einer, der sich selber nicht ernähren kann, will Griechenland retten?!?!

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zudem gibt es in Griechenland wie in allen Ländern enorme Kapazitäten an produktiv ungenutzter Intelligenz, die in latentes oder aktives Potential für politischen Widerstand einfließt. Es liegt auf der Hand, dass ein demokratischer Aufbruch in der Wirtschaft, in dem verbitterte Griechinnen und Griechen zurecht ihren Segen erkennen könnten, dazu führte, dass alle Griechinnen und Griechen ihren Verstand und ihre Hände mit Hingabe einsetzten, um das Land aus dem Dreck zu ziehen.

Anderen empfehlen ihren Verstand und ihre Hände mit Hingabe einsetzen, fällt dem dissozialen Penner natürlich leicht.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Würde man mich ranlassen, würde ich für ein paar Umstellungen sorgen, nach denen man mich nicht mehr brauchte. Es gibt in Griechenland viele Frauen und Männer, die klüger sind als ich, man müsste ihnen nur die Voraussetzungen geben, sich im beschriebenen Sinne ideal entfalten zu können. Dem steht nichts als Raffgier inkompetenter Machthaber und Kapitalisten im Wege, aber derzeit halten diese Leute ihre Stellung. Sie werden aber untergehen, weil z.B. das SS-satanische deutsche Großkapital mit ihnen konkurriert und ihnen haushoch überlegen ist. Allerdings kann sich infolge dessen auch eine faschistische Diktatur, ob schwarz oder rot lackiert, in Griechenland ergeben.“

Adolf Sobottka würde Griechenland schon richtig umstellen. Adolf Sobottka würde schon korrekt braun lackieren:

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Den Artikel aus dem googleberg.wordpress.com hast du auf die-volkszeitung.de kopiert:

[Irrelevanter Schwachsinnseigenlink]

warum?“

Winfried Sobottka, AMARSCHIST: „Erstens, weil die Chronologie wirklich konkurrenzlos gut gemacht ist. Ich gebe zu, ich hätte es nicht so gut gekonnt. Zweitens, weil die Chronologie einen systematischen Fehler enthält, den ich früher auch begangen, den ich aber abgestellt habe: Sie verlinkt direkt, und zwar in hoher Zahl, auf Quellen. Damit ist diese Chronologie abhängig von den Quellen, die jederzeit aus dem Netz verschwinden können. Gerade bei den TAGESSCHAU-Artikeln ist es garantiert so, dass sie in absehbarer Zeit gelöscht werden. Ihre Dokumentationsfunktion behält die Chronologie aber nur solange, wie auch die Quellenbelege geboten werden können. An der Stelle werde ich hinsichtlich der Kopie anders verfahren, ich werde

gemachte Screenshots als Quellenbelege verwenden, so dass die Chronologie für die Ewigkeit taugen wird.“

Einfach herrlich, der wahnhaft Gestörte. Glaubt er doch wirklich, dass seine Mülldeponien für die Ewigkeit taugen. Wahrscheinlich glaubt er auch, dass man daraus Geschichtsbücher macht. Einerseits interessiert das dämliche Geschwätz schon heute nicht und gleich gar nicht in 10 Jahren. Andererseits reichen die 22 Monate Knast um seinen Stuss verschwinden zu lassen.Wen er danach mit den derzeitigen Problemen noch begeistern will, wird für immer ein Rätsel bleiben.

Belljangler: „Hannelore Kraft hat in Jad Vashem gebetet…“

[Irrelevanter Schwachsinnseigenlink]

Winfried Sobottka, AMARSCHIST: „Es gehört zum Einmaleins deutscher PolitikerINNEN, dass man symbolische Kniefälle vor dem Zentralrat und vor Israel machen muss, wenn man seiner politischen Karriere nicht schaden will. Schlimmstenfalls „vermöllemannt“ man ansonsten. Die Machtelite des Judentums ist eindeutig zu einem politischen Problem für die ganze Welt geworden.“

Eher hat wohl nur der Volksverhetzer Sobottka ein Problem damit.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Dipl.-Verbrecher Winfried Sobottka, AMARSCHIST und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/02/14/an-alle-kampferinnen-und-kampfer-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit-united-anarchists-winfried-sobottka/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Traum von Revision, Winfried Sobottka, Henriette, Lyndian, Simon McDonald, Annika Joeres, Neues Deutschland, TAZ, Polizei Berlin, Die Grünen Hagen

Was der wahnhaft gestörte Sobottka „politischen Kampf“ nennt, bezeichnen Menschen, wozu ich auch die Justiz zähle, mit Verleumdung, Denunziation, Unternehmensschädigung bis hin zu Volksverhetzung.

http://belljangler.wordpress.com/2011/02/22/winfried-sobottka-uber-revision-und-politischen-kampf-am-22-februar-2011-simon-mcdonald-annika-joeres-neues-deutschland-taz-polizei-berlin-die-grunen-hagen/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über Revision und politischen Kampf am 22. Februar 2011 / Simon McDonald, Annika Joeres, Neues Deutschland, TAZ, Polizei Berlin, Die Grünen Hagen

Belljangler: „Winfried, einen Teil der Revisionsbegründung hast Du nun veröffentlicht:

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-laufendes-verfahren/revision/begruendung-endf/00-s-11-16-sachrue-volksverh.html

Da greift der schwer seelisch Abartige aber das richtige Thema auf. Hier ein Auszug von Wahnfrieds antisemitischen Äußerungen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/19-winfried-sobottka-und-seine-antisemitischen-auserungen/

Genau diese Aussagen liegen dem Gericht vor. Wahnfried behauptet, dass er nur „politisch“ gegen den Zentralrat der Juden vorgehe. Auch das ist eine Lüge. Hier ein Beispiel von offensichtlichen Antisemitismus:

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Juden haben seit Babylon die Pest am Hals. Sie haben den Satanismus von dort mitgeschleppt. Der sitzt nicht in ihren Genen, aber in ihren Köpfen.
Nirgendwo auf der Welt assimilierten sie sich vollständig – überall gab es Halbjuden, Vierteljuden und so weiter, doch ein organisierter Kern blieb stets rein jüdisch.
Überall auf der Welt spielte dieser organisierte Kern faul gegen den Rest der Gesellschaft, was ihren stets überdurchschnittlichen Reichtum, aber auch die jeweilige Wut der Restbevölkerung erklärte.

Mehr werde ich hier nicht zitieren, weil es unter o.g. Link nachzulesen ist.

Bei solchen Aussagen mag sich der Nationalsozialist drehen und wenden, wie er will, denn das ist eindeutig Volksverhetzung. Seine neuerlichen Hetzkampagnen gegen die Juden sind auf gleichem Niveau. Ich werde mir mal die Zeit nehmen und diese sammeln, um sie den entsprechenden Stellen wieder zukommen zu lassen.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

warum nicht alles auf einmal?“

Winfried Sobottka: „Weil das zu lange gedauert hätte. Ich scanne über eine Rolle, muss also jede Seite einzeln drehen, dann schneiden, dann verkleinern – das mache ich für die verschiedenen Teile der Revisionsschrift, hier die Inhaltsangabe, nach und nach:

[Es folgt nur die langweilige Aufzählung der Punkte aus der „Revisionsbegründung“.]

Was dauert denn bei dem arbeitsunwilligen Sozialschmarotzer zu lange? Er hat doch den lieben langen Tag nichts anderes zu tun, als zu essen und zu schlafen. Gut er muss noch ab und zu mal zur Bank, um das Ergebnis seiner Ausbeutung bzw. seines Parasitismus zu empfangen.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Hältst das Strafverfahren schon jetzt für einen politischen Erfolg?“

Winfried Sobottka: „Es ist schon jetzt ein politischer Erfolg, weil es sehr vieles sehr gut nachweisbar gemacht hat, beispielsweise die extrem schmutzigen Methoden, mit denen die SS-satanische BRD ihrerseits unerwünschte Personen fertig macht, in die Psychiatrie treibt, zu Straftaten provoziert, wegen derer sie dann verurteilt werden, und so weiter. Zudem hat das Strafverfahren, ein ungeheurer Gewinn, mir ja auch das Strafurteil gegen Philipp Jaworowski in die Hände gespielt:

[Irrelevanter Link zu dem Urteil]

Was für einen „politischen“ Erfolg der Wahnsinnige meint, ist völlig unklar. Wenn er die 22 Monate als solchen sieht, wird er wohl zukünftig noch mehr solcher „politischen Erfolge“ einheimsen, bis er in der Klapse verschwindet.

Das Urteil bzgl. des Mörders Philipp J. wurde dem Irren in der Tat in die Hände gespielt. Das von zwei verantwortungslosen Juristen, den Schreckensrichter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund und der Winkeladvokatin Henriette Lyndian, Dortmund. Der Erfolg dieser beiden indiskreten Figuren war, dass das Urteil nun regelmäßig im Internet verbreitet wird und der Wahnsinnige Steckbriefe veröffentlichte, in denen er unschuldige Mädchen fälschlich des Mordes beschuldigt. Sein eigenes Urteil hält die erbärmliche Kreatur tunlichst zurück. Es bereitet Wahnfried eben Freude auf anderer Leute Gefühle herumzutrampeln und diese zu verletzen.

Die BRD hat niemanden fertiggemacht, in die Psychiatrie getrieben oder zu Straftaten provoziert. Hier spielt der wahnsinnige Gewohnheitsverbrecher wieder auf seine Straftaten an, für die er krampfhaft einen Schuldigen sucht.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das hätte ich nicht einmal zu träumen gewagt, und ich bin mir sicher, das ging auch allen Leuten unserer Internetforce nicht anders.“

Sicher, wer Mord begeht landet eben im Knast und wer permanent denunziert, verleumdet und falsch beschuldigt  auch.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du bist also ein ungeheuer cleverer Bursche, trickst sie alle aus?“

Winfried Sobottka: „Gerade das ist es erstaunlicherweise nicht. In der Rückschau betrachtet gab es fast nichts, was ich nicht wesentlich besser hätte machen können. Ich lag im Grunde stets nur im Mittelfeld zwischen Vollidiotem und Genius. Nüchtern betrachtet ist das meiste dem Umstand zu verdanken, dass ich enorme Unterstützung im Internet hatte, dass das Ausland nachweislich im Blick hat, was sich in Sachen Sobottka in Deutschland abspielt:

[Irrelevante Statistik des erbärmlichen Erbsenzählers.]

Das stinkt wieder gewaltig nach Eigenlob. Besser machen hätte der Irre vieles können. 22 Monate reichen ihm anscheinend nicht. Er befindet sich auch nicht im Mittelfeld zwischen Vollidiotem und Genius. Mit seiner bewiesenen wahnhaften Störung und der schwer seelischen Abartigkeit, tendiert er nicht nur zum Vollidioten, sondern ist es.

Sicher interessiert man sich im Ausland für einen kriminellen Vollidioten in Deutschland, der in seinem Wahn nur noch herumspinnt und in nackten Zahlen Interesse interpretiert.Es gibt im ganzen Internet keinen Beleg, dass an Wahnfrieds Müllkippen Interesse besteht, außer hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/12/11/sobottka-watchblogs-belljangler-united-anarchists-dachschaden-sobottka-winfried-s-w-s-winfried-sobottka/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

dass Leute wie Apotheker Stephan Göbel und Dr. med. Friedrich Vollmer mich kannten und nicht bereit waren, die These vom schwerkriminellen und irren Sobottka zu akzeptieren, dass ich Unterstützung von Claus Plantiko hatte und so weiter. Natürlich spielte es auch eine und sicherlich die größte Rolle, dass ich für die Wahrheit und das Recht eintrete, die SS-Satanisten aber auf Lüge und Unrecht bauen. Daran sind zum Beispiel die Dortmunder Staatsschutz Polizisten im Prozess gegen mich sehr kläglich gescheitert, genau daran. Und indem ich für Wahrheit und Recht eintrete, habe nach meiner Überzeugung die Göttin der Schöpfung hinter mir, weshalb dieser Punkt aus meiner Sicht der entscheidende ist, und nur diese Sichtweise scheint es mir erklären zu können, dass ich in den Besitz des Strafurteiles im Mordfalle Nadine Ostrowski gekommen bin.“

Das sind nun die richtigen Typen, welche der Irre hier anführt, ein Apotheker, der seine Karriere als Hauspostbote vervollständigt hat, ein Quacksalber, der Gefälligkeitsatteste ausstellt und zuletzt der abgehalfterte Ass. jur. Plantiko.

Wahnfried tritt nur für seine Wahrheit und sein Recht ein. Beides schließt Aufrufe zu Mord, übelste Verleumdungen, Unternehmensschädigung und sogar falsche Mordverdächtigungen mit ein. Die elende Kreatur ist sowas von menschenverachtend, dass es wirklich besser wäre, diese wegzusperren.

Seine Göttin wird ihn auch nicht vor 22 Monaten, alternativ 150 Stunden gemeinützige Arbeit und der Obhut eines Bewährungshelfers, bewahren, selbst wenn der wahnhaft Gestörte 10x am Tag betet.

An das Urteil ist Wahnfried nur gekommen, weil es in Dortmund am Landgericht Elemente gibt, für die Rechtspflege ein Fremdwort ist und die sich mal auf ihren Geisteszustand untersuchen lassen sollten. Das ist aber ein weltliches Problem, was mit selbstgebastelten Göttinnen rein gar nichts zu tun hat. Es ist wirklich Wahn erster Güte, im Internet mit selbsterfundenen Götzen hausieren zu gehen.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wird die Göttin Dich davor schützen, dass Dein Revisionsantrag zurückgewiesen wird?“

Winfried Sobottka: „Sie wird es wissen, welche von den drei grundsätzlichen Alternativen – Zurückweisung der Revision, Aufhebung des Strafurteiles oder teilweise Aufhebung des Strafurteiles – das Beste sein wird. Ich weiß das nicht, jede dieser drei Alternativen bietet ihre speziellen Vorteile.“

Den größten Vorteil bietet die Zurückweisung, weil der Sozialschmarotzer endlich mal arbeiten und das Schandmaul halten muss.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Die Rechtskraft des Urteiles würde den speziellen Nachteil bieten, dass man Dich bereits wegen wahrer Kleinigkeiten in den Knast stecken könnte….“

Winfried Sobottka: „Ich glaube es absolut nicht, dass man das vorhabe. Wenn doch, so ginge es im Knast eben weiter.“

Richtig, bisher hat man das noch nicht vor, aber der wahnhaft Gestörte unterlässt ja nichts, was ihn schnellstmöglich in Knast oder Klapse bringen kann.

Was ginge denn im Knast weiter? Wovon träumt Wahnfried? Wird er da aufmüpfig hockt er ganz schnell in einer Einzelzelle und kann Selbstgespräche führen, wie schon im Internet. Möglicherweise erziehen ihn aber die Zellengenossen, was den Saugrausch, den Ejakulationsrausch und das Zelleschrubben betrifft.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Warum glaubst Du das nicht, dass man Dich im Falle der Rechtskraft des Urteiles mit allen Mitteln in den Knast zu bekommen versuchen wird?“

Winfried Sobottka: „Weil sie selbst besser damit fahren, mich nicht in den Knast zu stecken. Das Verfahren hat mir sehr viele Dinge in die Hand gespielt, und nicht nur das Verfahren, sondern auch Strafanzeigen, die ich gestellt hatte. Ich glaube es nicht, dass z.B. die Staatsanwaltschaft Dortmund es wirklich wissen will, welche Effekte es insgesamt hätte, wenn ich richtig vom Leder ziehen würde. Christian Katafias dürfte wissen, was ich so in etwa meine, und so manche anderen auch. Und all denen kann ich noch versichern, dass es noch um einiges mehr geht als um das, wassie vor Augen haben können. Natürlich kann ich mir deshalb längst nicht alles erlauben, aber das habe ich ja auch gar nicht vor.“

Der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) wieder. In seinem Wahn glaubt er wirklich, dass man sich fürchten würde, ihn wegzusperren, wenn er seine Bewährungsauflagen nicht einhält. Er ist schneller im Knast, als er „Piep“ sagen kann.Seine „Strafanzeigen“ sind Vergangenheit. Diese hatten und haben auch keine Bedeutung.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Welche Vorteile böte die Ablehnung des Revisionsbegehrens?“

Winfried Sobottka: „Sie böte erstens hervorragenden politischen Stoff, denn dieses Mal wäre es nicht ein Landgericht, sondern der BGH, der in dem Falle eindeutig politisch bestimmte Willkür verübt haben müsste, zweitens böte es konzentrierten Stoff für Verfassungsbeschwerden in einer Auswahl von sehr interessanten Fällen. Diese Verfassungsbeschwerden würde ich natürlich erheben, und dann gälte es, dass das BVfG entweder den Schmutz von Landgericht und (in dem Falle) des BGH bestätigen, oder aber selbst politisch bestimmte Willkür beweisen müsste. Aus meiner Sicht wäre sowohl das eine als auch das andere ein beträchtlicher Gewinn für den politischen Kampf gegen den SS-Satanismus. Die Straße, auf der wir derzeit sind, und damit meine ich alle, die irgendwie mit mir gemeinsam kämpfen, führt in beide Richtungen zum Sieg.“

Ein billiger Verbrecher, der glaubt, seine Straftaten seien politischer Natur, kann das nur jemanden weismachen, der den Hut mit dem Vorschlaghammer aufsetzt. Nicht eine Straftat von Wahnfried ist politischer Natur. Er wäre doch so gerne der Staatsfeind #1. Er ist eben ein Oxymoron und lebt als Hartz IV-Genießer recht gut von dem Staate, den er verteufelt. Das BVfG ist gar nicht zuständig für seine Straftaten.

Wen meint der Größenwahnsinnige den immer mit wir? Er kann nur die Leute meinen, welche bei seiner Verhandlung für einen leeren Gerichtsaal sorgten, die auf seine Umfrage nicht eingehen und keine Kommentare schreiben. Vielleicht meint er auch die „Sympathisanten“ welche im Internet keine Seiten eröffnen. Sobottka ist eben sozial isoliert, im realen Leben sowie auch im Internet, aber begreifen wird er es niemals Vielleicht geht er auch, wie Kinder es zu tun pflegen, mit einem Plüschbären ins Bett und schwätzt mit diesem. 

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Dipl.-Verbrecher Winfried Sobottka, AMARSCHIST und Order of ?

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/02/14/an-alle-kampferinnen-und-kampfer-fur-freiheit-recht-und-menschlichkeit-united-anarchists-winfried-sobottka/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka im Saugrausch, Angela Merkel, Hannelore Kraft, Annika Joeres, Zentralrat der Juden, womblog, neues deutschland, ruhrbarone,altermedia, günter wallraff, spd koblenz

 Winfried Sobottka, der Sex und der Teufel.

http://belljangler.wordpress.com/2011/02/05/stop-lesen-sie-unbedingt-das-hier-z-k-angela-merkel-hannelore-kraft-annika-joeres-zentralrat-der-juden-womblog-neues-deutschland-ruhrbaronealtermedia-gunter-wallraff-spd-koblenz/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Stop! Lesen Sie unbedingt das hier: / z.K. Angela Merkel, Hannelore Kraft, Annika Joeres, Zentralrat der Juden, womblog, neues deutschland, ruhrbarone,altermedia, günter wallraff, spd koblenz

Wer rote Ohren bekommt, wenn er über SEX auch nur nachdenkt, wird es niemals begreifen, wie tiefste gegenseitige Liebe zwischen Frau und Mann geschmiedet wird:

[Irrelevanter Wahnsinnswiederholungseigenlink]

Hier beweist mal der Irre wieder, dass seine Lebensgefährtin bestenfalls als Sexobjekt fungierte. Somit war die Trennung vorausseh- und unabwendbar. Was Liebe bedeutet hat man dem widerwärtigen Narzissten niemals gelehrt. Jeder, der mit ihm zu tun hat, wird nur ausgenutzt.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und wer davor zurückschreckt, über Grausamkeiten auch nur nachzudenken, wird es niemals verstehen können, wie die geheimsten und zugleich widerwärtigsten Zirkel der Macht funktionieren. Das ist verhängnisvoll, denn deren Treiben muss unbedingt Einhalt geboten werden, und dazu ist es wichtig, zu verstehen, unter welchen Umständen Menschen entgleisen, wozu sie dann fähig sind, worin sie dann den Rausch höchster Macht zu erleben meinen.

Grausamkeit ist ja auch das Einzigste, was sich in den Fäkalien zwischen den Ohren des perversen Irren abspielt. Es gibt für ihn nichts schönes auf der Welt. Richtig ist, dass dem unbedingt Einhalt geboten werden muss, bevor schlimmeres passiert. Er ist zwar kein Mensch, aber eine entgleiste Kreatur, welche im Rausch höchste Macht anstrebt, indem diese Menschen öffentlich an seinen Pranger stellt, welche ihm nichts getan haben. Man nennt ihn nicht umsonst Adolf Sobottka.

Wer nicht bereit ist, dem Teufel in die Augen zu sehen, kann ihm nur zum Opfer fallen.

Wahnfried ist ja der leibhaftige Teufel und wer ihm in die Augen sieht erleidet folgendes Schicksal:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/01/vorsicht-ansteckungsgefahr-der-killervirus-winfried-s/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin derzeit mit Stoffsammlungen befasst, um Dinge, die für viele völlig unvorstellbar sind, obwohl sie im Geheimen eine äußerst schreckliche und extrem bedeutsame Rolle spielen, nachvollziehbar zu machen. Denen nachvollziehbar zu machen, die rote Ohren bekommen, wenn man sie nach ihren sexuellen Gewohnheiten fragt, die „Igitt“ schreien, wenn sie eine harmlose Spinne sehen, und die für kein Geld der Welt einer Leichenobduktion beiwohnen würden, und die permanent sofort wegsehen, wenn es um Grausamkeiten geht.

Seine Stoffsammlung interessieren doch keinen Menschen. Einen Satz rote Ohren bekommt höchstens derjenige, der mich nach meinen sexuellen Gewohnheiten befragt. Nur gibt es in meinem Umfeld keinen solchen Idioten, der sich dafür interessiert, was sich in meinem Schlafzimmer abspielt. Es gibt eben Menschen, welche sich vor Spinnen grausen, sogar solche, die erfolgreich im Leben und keine Sozialschmarotzer, wie Adolf Sobottka, sind.

Wer will sich schon eine Leischenobduktion ansehen. Das kann doch nur dem schwer seelisch abartigen und perversen Sobottka einfallen. Er ist eben eine ekelhafte Kreatur, die Grausamkeiten erbaulich findet. Fragt sich da nur, wann er selber real welche an Menschen exerziert. Es wird der Zeitpunkt kommen, wo er seine perversen Phantasien in die Realität umsetzt. Zum Einwickeln in Frischhaltefolie wollte er ja schon Leute einladen.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn es nach mir und so manchen anderen ginge, dann gäbe es gar keine Grausamkeiten. Aber wir wissen, dass es sie gibt, und dass wir hinsehen und ihre Hintergründe verstehen müssen, um gegen das Grundübel wirksam agieren zu können.

Wenn es nach dem Geistegestörten ginge, würde so mancher Politiker gekreuzigt, zerstückelt, im Rollstuhl in die Spree geschoben, im Jauchefass ertränkt usw. usf. Das sind natürlich in den Augen des Irren keine Grausamkeiten. Der wahnhaft Gestörte sollte mal seine Anklageschriften lesen, um zu erfahren, was wirklich Grausamkeiten sind. Siehe hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

oder auch hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe soeben das hier auf eine meine Domains hochgeladen:

[Irrelevante Wahnsinnswiederholungseigenlinks]

man sollte die Dinge mindestens zweimal lesen, um wirklich zu verstehen, was dort alles zum Ausdruck kommt.

Zudem empfehle ich dringend die Lektüre von:

[Irrelevante Grauenslinks aus der Vergangenheit, für die sich der wahnhaft Gestörte begeistern kann.]

Wer sich sagt: „Das lese ich nicht. Dafür bin ich zu wohlerzogen!“, lügt sich selbst in die Tasche: Diese Dinge geschehen nach wie vor im Geheimen, und werden, wie auch damals in den Fällen des Gilles de Rais, der Elisabeth Bathory und des Vlad Tepes, nicht zuletzt in Kreisen der Mächtigsten praktiziert. Dort, wo keine Polizei es wagte, nachzuforschen. Auch und nicht zuletzt in Deutschland inklusive Österreich.

Warum sollte man das nun grade bei Wahnfried nachlesen wollen? Wer sich dafür interessiert benötigt sicher nicht die Hinweise einen Geistesgestörten. Von Erziehung sollte der Gewohnheitsverbrecher besser überhaupt nicht sprechen, denn die wurde ihm offensichtlich niemals zuteil oder hat kläglich versagt.

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Man kann die wahren Machtverhältnisse in Deutschland und auf der Welt, soweit geht es tatsächlich, nicht annähernd verstehen, wenn man sich mit diesen Dingen nicht offensiv auseinandersetzt.

Liebe Grüße

Dipl.-Penner Winfried Sobottka, AMARSCHIST und Order of ?

Dass Wahnfried etwas nicht annähernd versteht, ist in seinem psyhiatrischen Gutachten bestätigt.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Dass „man“ es nicht verstehen solle, dokumentiert nur seinen Wahn.

Es gibt genügend Leute, die sich mit den Machtverhältnissen auseinandersetzen, das aber sachlich und ohne Mordaufrufe. Warum wirft man denn den Irren aus allen Blogs bzw. Foren, wo über Politik diskutiert wird? Diese Frage bedarf wohl keiner Beantwortung von mir.

Es gibt wohl nur einen einzigen Menschen auf diesem Globus, der das dämliche Gesülze als „auf intellektuell durchaus hohem Niveau“ sieht. Diese Traumfigur nennt sich Helmut Hackmann und ist Richter am Landgericht Dortmund. Ein alternder weltfremder Herr, der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hannelore Kraft und ihr Stalker Winfried Sobottka, Bertelsmannstiftung, taz, neues deutschland, christian wulff, ccc berlin, polizei berlin, polizei hamburg, polizei frankfurt

Winfried Sobottka als Sprcher des deutschen Volkes

Den immer gleichlautenden Müll des wahnhaft gestörten Sobottka zu kommentieren lohnt nicht. Er muss sich ja immerfort selber verlinken, da es niemanden gibt, der sonst auf seine Seiten hinweist und sich damit einverstanden erklärt. Hier aber nun seine irrsten Aussage:

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2011/01/bertelsmannstiftung-die.html

Lügen- und Schandmaul Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch was sagt das deutsche Volk zu solchen Dingen:

http://belljangler.wordpress.com/2011/01/15/warnung-an-thomas-kutschaty-betreffend-jva-bochum-und-philipp-jaworowski/

So so, was Wahnfried schreibt, sagt neuerdings das deutsche Volk. Dieser Angehörige des polnischen Kanaladels ist nun nicht nur Sprecher von United Anarchists, sondern hält sich schon für den Sprecher des deutschen Volkes.

Bei EBAY kann man übrigens ein passendes T-Shirt für den schwer seelisch Abartigen ersteigern:

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Leichenschänder Sobottka hat ein neues Opfer gefunden, Kirsten Heisig, Blog.de, Inge09, UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE, NEUES DEUTSCHLAND, TAZ, BERLINER MORGENPOST, DIE GRÜNEN HALDENSLEBEN, CSU BERCHTESGADEN, SSW KIEL

Winfried Sobottka kann Verstorbenen nicht die Totenruhe lassen. Er ist eben völlig entartet und wahnhaft gestört.

http://belljangler.wordpress.com/2011/01/09/kirsten-heisig-blog-de-inge09-und-der-kampf-der-united-anarchists-internetforce-z-k-neues-deutschland-taz-berliner-morgenpost-die-grunen-haldensleben-csu-berchtesgaden-ssw-kiel/

Lügen- und Schandmaul Sobottkahat Folgendes geschrieben:

Was den Mord an Kirsten Heisig angeht, so ist ein Ende noch lange nicht in Sicht, und neuerdings nähert man sich in vernünftiger Weise den Motiven für einen politischen Mord:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/01/08/fall-kirsten-heisig-rene-stadtkewitz-im-interview/

Der Beitrag ist ganz hervorragend, aber weist in keinster Weise auf Mord hin. Wahnfried leidet unter einer ausgesprochen Leseschwäche. Er nutzt jedenfalls Wort, welches irgenwie in die Nähe seines Wahns rückt, dazu aus, es zu verdrehen und daraus seine eigene irre Geschichte zu konstruieren. Mit solch einen Wahnsinn glaubt der Diplom-Gewohnheitsverbrecher Anerkennung zu finden, wobei er irrig Besucherzahlen als Maßstab nimmt.

Lügen- und Schandmaul Sobottkahat Folgendes geschrieben:

Blog.de, in erbärmlichster Weise den SS-Satanisten hörig, hat nun auch den sehr populären und oftmals hoch informativen Blog inge09.blog.de „geblocked“, also lahm gelegt.

Für politisch wirklich kritische Blogs gibt es in Deutschland eben keine institutionalisierte Plattform, das dürfte nun auch die publikationsfreudige Inge begriffen haben.

Warum man Inge09 geblockt hat, ist mir nicht bekannt, aber dass es sich bei Wahnfried um eine hirnlose und verlogene Kreatur handelt ist hier in den Kommentaren wieder anschaulich unter Beweis gestellt:

http://muschin.blog.de/2011/01/07/inge-09-geblockt-10320076/

Was der Wahnsinnige unter „Kritik“ versteht, dürfte im ganzen Internet bekannt sein. Hier ein paar Beispiele dieser „Kritik“:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/10/21/winfried-sobottka-und-seine-aufrufe-zu-mord/

Hinzu kommen zu seinem „Kritikverständnis“ noch Verleumdungen, Falschverdächtigungen und nicht zuletzt Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole (§ 90a StGB).

Lügen- und Schandmaul Sobottkahat Folgendes geschrieben:

Unsere HIRNGESPINSTE INTERNETFORCE kämpft derzeit den bisher wohl härtesten ihrer Kämpfe, dabei geht es um:

[Irrelevanter Wahnsinnswiederholungseigenlink]

Wann und wie hat der schwer seelisch Abartige denn jemals gekämpft? Bisher hat er nur im Internet herumgepöbelt und sich dabei 22Monate eingefangen.

Lügen- und Schandmaul Sobottkahat Folgendes geschrieben:

Schon in den Weihnachtsferien war ungewöhnlich starker Widerstand der Staatsschutzhacker zu verzeichnen, seitdem hat er eher noch zugenommen. Wir werten das als Bestätigung dafür, dass wir sie endlich richtig am Kragen haben, und wir sind hartnäckig und zäh.

Aha, so umschreibt der DAU des Internets seine krampfhafte Sammelleidenschaft für Viren.Sicher wird er hartnäckig und zäh weiterhin seinen PC mit SM-Filmen verlausen. Das Einzige was der Irre dann am Kragen hat, ist sein, mit Spinnweben eingehüllter Penis.

Lügen- und Schandmaul Sobottkahat Folgendes geschrieben:

Zweifellos müssen sie die ungeheuren Kräfte, die sie derzeit gegen unsere Aktivitäten richten, an anderen Stellen entbehren, und natürlich wissen wir, dass auch von anderen Seiten viele gute systemkritische Beiträge ins Netz gelangen.

Wer wendet den ungeheuere Kräfte gegen das entartete Geschöpf auf? Nur weil er 24 Stunden täglich benötigt, um seinen Schwachsinn unters Volk zu bringen, würgen Andere ihm so ganz nebenbei einen rein.

Hier mag der Wahnsinnige mal aufzählen auf welchen Seiten, die nicht von ihm sind, auf seine „systemkritischen Beiträge“ hingewiesen wird.

Lügen- und Schandmaul Sobottkahat Folgendes geschrieben:

Wir werden siegen, dafür brauchen wir nicht Blog.de oder ähnliches, wir setzen lieber auf Server im Ausland.

Mit anarchistischen Grüßen

Winfried Sobottka, AMARSCHIST und Order of ?

Dass er bei blog. de rausgeflogen ist wurmt unseren kriegführenden Adolf Sobottka aber ganz gewaltig. Das der Gewohnheitsverbrecher seine Server im Ausland sucht, ist nur mit seinem rechtswidrigen Beiträgen zu begründen und darauf ist er noch stolz. Was versteht der dissoziale Penner eigentlich unter Sieg? Er wird doch schon von den Leuten ernährt, welche er für blöde erklärt. Er könnte natürlich auch seine 22 Monate für Sieg erklären.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste Stalker, Leichenfledderer Lügner, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge und Volksverhetzer des Internets Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338