Blaumolch und der Psychopath Winfried Sobottka im Strahlenwahn. CCC Berlin, ANON Hamburg, Anonymous Frankfurt, Elektrosmog, Strahlenwaffen, Mikrowellenhören, Staatsschutz Polizei Dortmund, Staatsschutz Polizei Recklinghausen

Wenn der Psychopath Winfried Sobottka nicht verleumdet ergießt er sich in Selbstmitleid mit den eingebildeten Strahlen und klagt sein Leid den eingebildeten Hackern.

http://blaumolch.wordpress.com/2011/12/20/winfried-sobottka-hacker-betreffend-strahlenangriffe-und-gesundheit-am-20-12-2011-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-frankfurt-elektrosmog-strahlenwaffen-mikrowellenhoren-staatsschutz-pol/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ Hacker betreffend Strahlenangriffe und Gesundheit – am 20. 12. 2011 /

Hallo, Leute!

Heute bin ich einer für meinen Geschmack etwas merkwürdigen Darmspiegelung unterzogen worden.

Der Doc sah nichts „Weltbewegendes“, einziger positiver Befund war eine nach seinen Angaben abklingende Entzündung. Der schrieb er allerdings zu, die von mir beschriebenen Schmerzen verursacht haben zu können.

rubor (Rötung) => tumor (Schwellung) => calor (Erwärmung) =>dolor (Schmerz) => functio laesa (zerströrte Funktion /zerstörtes Gewebe) gilt generell als Ablaufsfolge. Dabei kann die Ursache alles mögliche sein: Biologische Infektion, chemische Belastung (Säure, z.B.), mechanische Belastung (wund Scheuern, z.B.), aber eben auch Belastung durch Strahlen.

Natürlich sucht sich der wahnhaft Gestörte die Strahlen raus, welche er wohl auch selber hinzugefügt hat, damit sein Lügenmärchen vollständig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Vor Monaten spürte ich über einen Zeitraum von Wochen mehrfach ein „elektrisches Kribbeln“ in meiner linken Seite – wenn ich vor dem PC saß. Das hörte auf, nachdem ich es durch Abschirmmaßnahmen praktisch ausgeschlossen hatte, dass meine linke Seite in der Position noch direkt getroffen werden konnte.

Nach Blausehen und Glockengeläut im Schädel nun ein wundersames Kribbeln, wie spannend.

Dann betrachten wir uns doch nochmal die Schrottsammlung des Geistesgestörten, worin er nächtigt:

Empfohlen wurde ihm aber diese Version:

 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich vermutete einen Angriff auf meine linke Niere. Ein paar Wochen später begannen Schmerzen, die mal mehr, mal weniger heftig auftraten, und im Grunde auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein konnten: Niere, Lendenwirbelsäule, Darm.

Untersuchungen der Niere erbrachten kein Ergebnis, ein „Einrenken“ auch nicht, damit schien der Darm als Ursache zu bleiben. Da ich aufgrund der Gefahr einer Lungenentzündung, ich musste mit Antibiotika behandelt werden, vorübergehend nicht im Auto schlafen konnte, sondern nur an einem bisher schlecht abgeschirmten Platz im Bett, war es wieder möglich, mich gezielt  anzugreifen. Die Schmerzen wurden schlimmer, und ich registrierte eine deutliche Reduzierung der Schmerzen nach jedem Stuhlgang.

Was will der Irre denn, wenn es kein Ergebnis gab? Er hätte lieber seinen Kopf mal ausgiebig untersuchen lassen sollen. Und wer bei der Kälte im Auto schläft, ohne die entsprechende Ausrüstung, ist geistesgestört und braucht sich nicht zu wundern, wenn er morgens mit Schmerzen aufwacht. Mit Strahlen hat das NICHTS zu tun. Einfach nur mit totaler Verblödung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Da ich es vor Staatsschützern kaum verheimlichen kann, wenn ich telefonisch Untersuchungstermine mache, dürften sie gewusst haben, dass eine Darmspiegelung bevor stand. Zur Vorbereitung der Untersuchung musste ich über einen Zeitraum von mehr als 24 Stunden auf feste Nahrung verzichten, musste außerdem radikal abführen und sehr viel trinken, und im Zuge dieser Maßnahmen verschwanden die Schmerzen fast völlig – als der Darm leer und gut „geflutet“ war..

Reine Spinnerei des Wahnsinnigen. Wenn die Schmerzen Nachlassen hat der Staatsschutz, der sich gar nicht für den geistesgestörten Kriminellen interessiert, die Strahlen abgestellt. Die Strahlen gibt es nur in der weichen Birne des Irren und sind je nach Bedarf mal Vorhanden und mal nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie haben ein Problem: Sie wollen einen Krebs in mir erzeugen, aber möglichst nicht so, dass er frühzeitig auffällt, und möglichst auch nicht so, dass es auffällt, dass er im Grunde nur durch ihre Strahlen herbeigeführt worden sein kann.

Der Vollidiot dreht sich schneller als ein Kreisel. Hätte man Krebs diagnostiziert, wären es die Strahlen gewesen. Hat er keinen Krebs sind das auch die Strahlen, welche das jetzt noch nicht zulassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe sehr viele aktuelle Untersuchungsbefunde, und ich bin mir sicher, dass ich deren schmutzige Praktiken über kurz oder lang hinreichend dokumentieren können werde.

Sie sind an den Falschen geraten, das gilt es zu beweisen.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bevor das hirnlose Geschöpf anfängt zu dokumentieren sollte es lieber mal das Vorhandensein der Strahlen beweisen, aber das will und kann es nicht. Da der Irre, mangels Strahlen, gesund aus der Sache rauskommen wird, kann er beweisen, dass „sie“ an den Falschen geraten sind, aber die Strahlen kann er NICHT beweisen. Die Geschichte ist schon so blöde, dass man gar nicht mehr drüber lachen kann. Was hat der Irre für ein Glück, dass Verblödung keine Schmerzen verursacht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Strahlenterror und die ewigen Wiederholungen des irren Sobottka. / Kirsten Heisig, Chaos Computer Club, CCC Berlin, Annika Joeres, Strahlenwaffen, Mikrowellen-Waffen, Mikrowellenterror, Mikrowellenhören

An Eintönigkeit ist der wahnsinnige Sobottka unübertroffen. Nach seinem totalen Versagen als Programmierexperte betätigt er sich nun als Strahlenexperte, was auch zum Scheitern verurteilt ist.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/19/winfried-sobottka-zum-strahlenschutz-am-19-juli-2011-kirsten-heisigchaos-computer-club-ccc-berlin-annika-joeresstrahlenwaffen-mikrowellen-waffen-mikrowellenterror-mikrowellenhoren/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zum Strahlenschutz am 19. Juli 2011 / Kirsten Heisig, Chaos Computer Club, CCC Berlin, Annika Joeres, Strahlenwaffen, Mikrowellen-Waffen, Mikrowellenterror, Mikrowellenhören

Ich bin derzeit dazu gezwungen, mich gegen Mikrowellen-Strahlenangriffe zu wehren, die zu deutlichem Mikrowellenhören in mir führen und meine Gesundheit schwer angreifen:

[Repetitias non placent!]

Dass ich sehr wenig Geld habe, ist den Staatsschutzschweinen der Hannelore Kraft natürlich ebenso klar wie der Umstand, dass ich mir nicht mal eben eine Ferienwohnung anmieten oder aus dem Stand umziehen kann.

Mag der Wahnsinnige doch in die Psychiatrie gehen, denn dort stellt man ihm sicher ein Eckchen sowie die nötigen Materialien zu Verfügung, wo er sich einen “ effektiven Strahlenschutz“ aufbauen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Für mich bedeutet das, mit den Strahlenangriffen so gut wie möglich umzugehen. Ein Teil dieses Umganges zielt auf die Schaffung von Schutz durch Abschirmung.

Dann soll er endlich mal damit umgehen und nicht nur im Internet maulfechten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Folgt man manchen Darstellungen im Internet, dann brauchte man sich nur hinter eine Alufolie oder eine Blechplatte zu stellen, und man würde Strahlen, die man so blockierte, vollständig von sich fernhalten. Andere Darstellungen weisen auf nahezu unlösbare Probleme hin – zumindest für Leute mit kleinem Geldbeute.

Das ist doch logisch, weil keiner, der im Internet solchen Stuss schreibt, die geringste Ahnung von Strahlen hat, wie Wahnfried auch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Unbestritten ist, dass elektrisch leitfähiges Material Mikrowellen zum Teil abschirmt – wobei in der mir plausibelsten Darstellung davon ausgegangen wird, dass ein Teil der Strahlen, die auf ein Material treffen, reflektiert werde, ein weiterer Teil vom Material absorbiert werde, der verbleibende Rest das Material durchquere, mithin wirksam bleibe. In welchen Anteilen das geschehe, hänge a vom Material und von der Materialdicke, b von der Energie der Strahlen ab.

Der Wahnsinnige weiß ja nicht einmal, ob es Mikrowellen sind, von denen er sich beeinträchtigt fühlt. Das hat er nur irgendwo vernommen und verbeißt sich darin. Da er hochgradig schwachsinnig ist, lässt er sich auch von der Idee nicht mehr abbringen. Ein typisches Beispiel für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was reflektieren und durchqueren bedeuten, ist natürlich allen klar. Was es heißt, dass das Material Strahlen(-energie) absorbiere, bedarf vielleicht einer näheren Erläuterung: Das Material wird in Schwingungen versetzt, wozu auch die Erwärmung gehört, die dann abklingen, – unter Umständen auch das Material molekular verändern können. Weiterhin laden auf einen elektrischen Leiter auftreffende elektromagnetische Strahlen diesen Leiter auch auf, wobei ich von einer Wechselspannung mit der selben Frequenz ausgehe, die auch die elektromagnetischen Strahlen haben. Entsprechend entstünde um den Leiter herum ein elektromagnetisches Feld – der Leiter würde für einen Teil der ihn treffenden elektromagnetischen Strahlen als Antenne wirken.

Wovon der Geistesgestörte ausgeht ist irrelevant. Da er nichts weiß, insbesondere, was Strahlen betrifft, ist es nur inhaltsleeres Gewäsch, was er von sich gibt und davon schreibt er recht viel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Lage ist die, dass mir weder hinreichendes Messequipment noch hinreichendes messtechnisches Know-How zur Verfügung stehen – „messen“ kann ich also nur im Rahmen dessen, was ich als Auswirkungen auf mich gerichteter Strahlen an induktiv erzeugten Geräuschwahrnehmungen empfinde.

Da haben wir es doch, der Irre trifft Feststellungen, ohne die Möglichkeit zu haben irgendetwas zu analysieren. Wobei man aber davon ausgehen muss, dass er gar nicht daran interessiert ist, irgendetwas nachzumessen, weil das sein Lügengebäude einstürzen lassen würde. Grade Mikrowellen lassen sich sehr leicht feststellen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seitdem ich positive Erfahrungen beim Versuch machte, unerträgliche in meinen Kopf hämmernde Strahlen mit zwei isolierten Stahlblechen unter dem Kopfkissen extrem spürbar zu dämpfen:

[Repetitias non placent!]

Von Placeboeffekt hat der Irre wahrscheinlich noch nie gehört. Kein normaler Mensch nimmt ihm doch ab, dass Bleche unter dem Kopfkissen irgendwas bewirken, da die Strahlenquelle sich gewiss nicht genau an diesem relativ kleinen Punkt befindet.

bleiben extrem hohe Amplituden aus – man weiß auch, dass ich nur anhand von induzierten Geräuschwahrnehmungen „testen“ kann, und natürlich versteht es sich von selbst, dass solche Tests bei hohen Amplituden leichter fallen, als bei geringen. Vermutlich, weil man zudem weiß, dass ich an einem abgeschirmten Schlafplatz bastele:

und dabei so gut wie möglich teste, sind die Amplituden nach meinem Empfinden dann deutlich niedriger, wenn ich mich im Bereich des „Testlabors“ aufhalte.

Was hat dieser Unfug denn mit einem „Strahlenlabor“ gemein? Wäre es ein „Strahlen- bzw. Testlabor“, könnte der Irre auch eindeutig sagen, welche Strahlen er vermeint zu spüren. Dafür hört der Geistesgestörte aber Stimmen, wie hier beschrieben:

Ich befand mich im Badezimmer meiner Wohnung, dieses Badezimmer grenzt an die Wohnung der Nachbarin Brigitte Lingk. Plötzlich, wie aus dem Nichts, nahm ich in einer kaum noch zu überbietenden Klarheit einen kurzen Ausschnitt aus einem Handygespräch wahr. Eine Frauenstimme sprach, das Wort Telefon oder Telefonat war enthalten, sehr schnell wurde aufgelegt. Es wurde von mir empfunden, als ob ich im Zentrum der gesagten Worte stünde, absolut ausgeschlossen, dass ich in der Klarheit und mit der Amplitude etwas hätte wahrnehmen können, was als akustische Welle durch die Wand meines Badezimmers gedrungen wäre.

„Kaum noch zu überbietende Klarheit“ im Nachhinein als „Irrtum“ zu bezeichnen, ist der Witz des Jahrtausends. Anders formuliert, Sobottka hat wieder mal eindeutig belegt, schwer seelisch abartig zu sein, nur Märchen zu erzählen und nur herumzuspinnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aufgrund der von mir als wahr angesehenen technischen Hintergründe, s.o., vor dem weiteren Hintergrund meiner finanziellen Möglichkeiten, habe ich mich zu einer Sandwich-Abschirmung entschieden, die ich bereits ein wenig getestet habe: Styroporplatten werden doppelt mit einfacher Alufolie umwickelt, das Ganze wird mit breitem Klebeband hinreichend verklebt – so, dass keine Nähte bleiben, die größer als ein Bruchteil eines Millimeters sind. Das Klebeband ist kein bedeutsames Hindernis für elektromagnetische Strahlen, es hat nur die Funktionen des Verbindens von Folie und Platte und des Abdichtens der Alufolie zu erfüllen. Es entsteht also eine immer noch sehr leichte Platte, deren Oberfläche vollständig mit Alufolie umhüllt ist.

Oh Gott ist der Knabe bescheuert. Hier tut das Lesen schon weh. Es ist doch wohl ein Leichtes, die Folie überlappen zu lassen, aber das weiß ein wahnsinniger Diplom-Ladenhüter natürlich nicht. Der klebt die Folien auf Stoß, wie dämlich.

Warum er überhaupt Styropor verwendet, wird kein Mensch verstehen, der nur etwas Ahnung von Technik hat. Ist das  „Da-da-da-da-dang“ in seiner hohlen Birne schon so laut, dass es einer Schalldämpfung bedarf oder dient Styropor der Wärmedämmung, weil es zu kalt auf den Blechen wird?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Von mir angenommene Wirkung: Doppelte Reflexion (Strahlen müssen zweimal durch die Aluschicht) + elektro-magnetische Aufladung + Durchlass eines Teiles der Strahlen.

Hinter solche Platten werde ich reine Styroporplatten anbringen – ein billiger und zugleich sehr guter elektrischer Isolator. Damit verhindere ich, bei sauberer Arbeit, dass Ströme von den Abschirmplatten in den Schutzbereich nach innen fließen können, dass mögliche mechanische Schwingungen sich nicht fortpflanzen, dass Wärme nicht weitergeleitet wird – wobei der erstgenannte Effekt natürlich der mit Abstand wichtigste ist. Baue ich dahinter dann wieder eine Abschirmwand, wozu es reichen kann, die zweite Platte von innen mit Alufolie zu bekleben, so hat diese Dämmwand es nur noch mit den elektromagnetischen Strahlen zu tun, die es geschafft haben, die erste Dämmwand zu passieren, mit nichts anderem.

Das kann man, in Anbetracht, dass Strahlen noch gar nicht nachgewiesen sind und wenn ja, welche Art der Strahlen, nur als Wahnsinn bezeichnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Geht man z.B. (einfach mal so) von einer Abschirm- und Absorptionswirkung der Alufolie von 80% aus, so hätte die zweite Dämmwand nur noch mit 20% der elektromagnetischen Wellen zu tun. Unter der gemachten Voraussetzung könnte eine zweite Abschirmwand auch 80% der auf sie eintreffenden elektromagnetischen Strahlen absorbieren, so dass 20% der ursprünglichen Strahlen auf sie treffen, aber nur noch 4% der ursprünglichen Strahlen durch sie hindurch gingen. Ein weiterer Isolator und eine weitere Abschirmung würden dann dafür sorgen, dass es letztlich nur noch 0,8% der ursprünglichen Strahlung wären, die durchkämen. Preis pro Quadratmeter für die „4%-Lösung“: ca.  15 Euro. Da ich schon  einige Stahlplatten und etwas anderes Material habe, scheint diese Lösung  in Reichweite zu liegen.

Woher der Wahnsinnige seine Prozentberechnung hat, mag er mal näher erläutern Ansonsten ist das die reinste Spinnerei eines wahnhaft Gestörten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Da ich davon ausgehe, dass ich mit gerichteten Strahlen attackiert werde, die eben auch auf die Innenwände meines „Testlabors“ gelenkt werden und mich dann per Reflexion erreichen können, habe ich mit dem ersten Prototyp einer Abschirmplatte bereits ein wenig ausprobiert. Trotz ihrer Größe ist sie ja sehr leicht, kann mit einer Hand in der Luft geführt werden. Natürlich kann man so nicht alles abfangen – aber man kann so dämpfen, das wurde deutlich. Und daraufhin wurde die Amplitude auch noch niedriger – so niedrig, dass sie womöglich erreicht werden kann, indem einfach die Außenwände meines „Testlabors“, womöglich von verschiedenen Seiten zugleich, angegriffen werden.

Jetzt fuchtelt das wahnnige Geschöpf auch noch mit seinen Platten in der Luft herum. Das sollte er mal filmen und bei You Tube einstellen. Das wird der Hit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dämmung ist machbar, aber niemand sollte meinen, man könne zufriedenstellende Ergebnisse erzielen, indem man nichts anderes tue, als sich in ein mit Alufolie bezogenes Zelt zu legen. Dann würde man offenbar mitten in einer großen Antenne sitzen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Es wird auch kaum noch so einen Vollidioten weltweit geben, dem einfällt ein Zelt aus Alufolie in die Wohnung zu stellen.

Mich erstaunt nur, was Geistesgestörte für Phantasien entwickeln und noch meinen, dass sie glaubhaft wirken.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338