Mordfall Wetter Wengern und die irren Fallanalysen des Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann. Philip Jaworowski, Prof. Henning-Ernst Müller, Dr. h.c. Gerhard Strate, Gustl Mollath, Prof. Renate Volbert, Prof. Markus Rothschild, Dr. Rudolf Sponsel, Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Rudolf Sponsel, Roland Müller, Helmut Ullrich

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann als Märchenerzähler.

claudesegardsangatte128131184130_gros

Würde es sich hier nicht um einen echten Mordfall handeln, könnte man über die Possen dieses Professors sich kuglig lachen.

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/24/prof-dr-ing-andreas-wittmann-philip-jaworowski-kann-nicht-der-morder-der-nadine-ostrowski-sein-z-k-prof-henning-ernst-muller-dr-h-c-gerhard-strate-gustl-mollath-prof-rena/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann: Philip Jaworowski kann nicht der Mörder der Nadine Ostrowski sein! / z.K.: Prof. Henning-Ernst Müller, Dr. h.c. Gerhard Strate, Gustl Mollath, Prof. Renate Volbert, Prof. Markus Rothschild, Dr. Rudolf Sponsel, Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Rudolf Sponsel, Roland Müller, Helmut Ullrich, Westfalenpost Hagen

Was dieser Wittmann (Prof. mag ich diesen Clown nicht nennen) schmiert ist völlig irrelevant, da er weder beim Verfahren zugegen war, die Ermittlungsakten nicht kennt noch es nicht für nötig erachtete wenigstens den bestialischen Mörder Philip Jaworowski in der JVA aufzusuchen. Er bezieht sein „Fachwissen“ ausschließlich aus dem Urteil, den Zeitungsschnipseln, welche Dachschaden Sobottka sammelte und den verquasten Theorien, welche der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka ins Internet blähte.vogel_m

Somit ist diese untaugliche Hohlniete Andreas Wittman als Fallanalytiker ein Totalversager und bestenfalls ein Märchenverfasser.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat nach eingehender Prüfung der nachweisbaren Fakten zum zweiten Mal mir gegenüber klar Stellung zum Mordfall Nadine Ostrowski bezogen. Seine nüchternen und logischen Darlegungen sind klar: Philip Jaworowski kann nicht der Mörder der Nadine Ostrowski sein, wenn man es ausschließen will, dass er Unmögliches geschafft haben könnte. Siehe den Brief unten, der auch als PDF-Datei einsehbar ist (Telefonnummern geschwärzt):Prof-Dr-Ing-Andreas-Wittmann_an_Winfried-Sobottka-Luenen_zK_Prof-Henning-Ernst-Mueller_Uni-Regensburg-2014-05-07

Hervorhebungen im Text (fett) sind von mir, die Fußnoten habe ich im Sinne besserer Lesbarkeit des Briefes in roter Farbe gesetzt und mit elfenbeinfarbenem Hintergrund untermalt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nur hohles Bla-Bla-Bla ohne jeglichen sachlichen Hintergrund, was ich unten noch belegen werde.blabla

Das Original dieses irren Geschreibsels ist hier einzusehen:

c421a304831fd412e666834846914446b

Darauf ging ich zudem hier schon ein:

c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Brief des Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann vom 07. Mai 2014 zum Mordfall Nadine Ostrowski an Winfried Sobottka

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann, Kemmannstraße 136, 42349 Wuppertal-CronenbergProf. Dr.-Ing.Andreas Wittmann
Fachkraft für Arbeitssicherheit
Sicherheitsingenieur
Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen
an Medizinprodukten
Kemmannstraße 136
42349 WuppertalDipl.-Kfm. Winfried Sobottka
Karl-HaarmanmStr. 75
44536 Lünen

Wuppertal, den 07. Mai 2014

Sehr geehrter Herr Sobottka,

vor einiger Zeit machten Sie mich im Rahmen Ihrer Kommentare auf dem Beck-Blog von Prof. Müller zum Fall Mollath auf den aus Ihrer Sicht ebenfalls skandalösen Fall des Mordes an Nadine O. aus Wetter aufmerksam.

Seit 7achtung Jahren verbreitet der Wahnsinnige seinen Schwachsinn schon erfolglos im Internet und hat nun endlich einen Deppen gefunden, der darauf auch noch anspringt.aua

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Auf Grund Ihrer Anregung habe ich mich nun länger mit dem Fall beschäftigt, die einschlägigen Presseartikel sowie das von Ihnen freundlicherweise zur Verfügung gestellte Urteil analysiert. Dabei bin ich auf eine Vielzahl an Ungereimtheiten gestoßen, die einer genaueren Untersuchung bedurften.

Eben, eben dieser Narr hat sich stumpfsinnig und ausschließlich mit Wahnfrieds Vorgaben beschäftigt.

Nur hat Dachschaden Sobottka es bestimmt unterlassen, diesem Narren auch die Ausführung eines Besuchers des Verfahrens zur Verfügung zu stellen. Hätte sich diese Figur, welche sich auch noch Ingenieur schimpft, nur ein wenig mit dem Fall beschäftigt, wäre ihm das bekannt:

(Alle Screenshots zum Vergrößern bitte anklicken.)

Erdrückende Beweislage 1

Zumindest ist diese Aussage weitaus glaubwürdiger als das ganze Geschmiere dieses Andreas Wittmann, der sich nur an das Halbwissen und die Vermutungen des geistesgestörten Sobottka hält.anbet

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Daher hatte ich Kontakt zu den beiden Journalisten der WAZ-Gruppe aufgenommen, die über den Strafprozess berichtet hatten, und auch den Versuch unternommen, mit den am Prozess beteiligten Anwälten der Verteidigung und der Nebenklage zu kommunizieren. Weiterhin habe ich versucht, brieflich mit dem Verurteilten Philip Jaworowski Kontakt aufzunehmen.

Und was hat denn dieser Kontakt gebracht? NICHTS.nase

Offensichtlich ist dieser Andreas Wittmann genauso verlogen wie der Demagoge Sobottka. Dass dieser Wittmann den Killer angeschrieben haben solle, gehört auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.hackfresse

Nur diesmal nicht bei Dachschaden Sobottka, sondern bei Andreas Wittmann, da nicht anzunehmen ist, dass es von der JVA keine Reaktion gab, wie diese auch ausgesehen haben mag. 

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Bei meinen Recherchen[…]

Hier stellt sich die Frage, was dieser Möchtegern-Ingenieur unter „beschäftigen“ und „recherchieren“ versteht. Er hat doch nur akkurat die Formulierung bis hin zu den typischen Rechtschreibfehlern (z.B. das selbe) das wahrheitswidrige Geschmiere des Irren übernommen.kopfklatsch

Kein Ingenieur würde sich in solch einem Fall auf die einseitige Aussage einen wahnhaft Gestörten verlassen, sondern sich ausgiebig informieren. Dass dieser Klappstuhl auch noch Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen sein solle, macht die Welt gewiss nicht sicherer.schock

Ich habe mein Leben lang im Großanlagenbau gearbeitet, angefangen von Wasseraufbereitungsanlagen für Persien, zu Zeiten des Schahs, bis hin zu Kernkraftwerken bei der KWU (heute Siemens), aber mir ist niemals solch ein unfähiger Diplom-Ingenieur begegnet, vor allen Dingen nicht als Sicherheitsingenieur.gefuehle_smilie_0042

Dem Andreas Wittmann machen ja die Studenten doch noch etwas vor.

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

[…]stieß ich zwangsläufig auch auf die von einem Anonymus betriebene Internetpräsenz dasgewissen.wordpress.com, auf der offenbar der Versuch unternommen wird, Sie zu diskreditieren.

Offensichtlich ist Andreas Wittmann sogar des Lesens unkundig. Wie kann hier einer diskreditiert werden, der das selber ausgiebig tut. Ich habe kein Urteil ausgesprochen, welches Dachschaden Sobottka Unzurechnungsfähigkeit bescheinigt. Auch habe ich kein psychiatrisches Gutachten erstellt, welches Sobottka schwere seelische Abartigkeit und wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 auf seinen Fetten Hintern tätowierte. Mag sich der bekloppte Andreas Wittmann an die Leute wenden, welche dafür zuständig sind, bevor er weiter seine idiotischen Lügenmärchen ins Internet bläht.basta

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Hierzu möchte ich direkt feststellen, dass Behauptungen nicht dadurch richtiger werden, dass man sie ständig wiederholt.

Jetzt hat sich der Pausenclown aber ein sehr schönes Eigentor geschossen, denn mit dieser Aussage bezeichnet er selber Dachschaden Sobottka als Lügner.bravo

Diesem Deppen, der sich nach eigenen Aussagen länger mit dem Fall beschäftigt hat, ist noch nicht einmal aufgefallen, dass hier zu 99,9% Sobottka sein Schmarrn kommentiert wird. Das belegt, dass der irre Sobottka sich laufend wiederholt und die Erkenntnis, dass Behauptungen nicht dadurch richtiger werden, dass man sie ständig wiederholt, auf Wahnfried zutrifft. Auch gehört diese Aussage ganz eindeutig zum Repertoire des geistesgestörten Sobottka.smiley010

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Wer auch immer der Betreiber dieser „Hassseite“ ist, die gegen Sie erhobenen Anschuldigungen, Sie würden ohne gesichertes Faktenwissen auf Lügen und Phantastereien setzen, sind vor dem Hintergrund meiner eigenen Recherchen als Verleumdung einzustufen.

Nicht nur, dass der Begriff „Hassseite“ von Dachschaden Sobottka geprägt und von dem geistig minderbemittelten Andreas Wittmann unbesehen übernommen wurde, ist dieser auch noch fehlerhaft, da hier nur die Lügenmärchen des Psychopathen Winfried Sobottka nachvollziehbar widerlegt werden, was man gewiss nicht als Hass bezeichnen kann. Zudem ist Dachschaden Sobottka solcher Emotion nicht wert. Anstatt Hass müsste es richtig Abneigung, Verachtung oder Abscheu heißen, denn mehr habe ich für Wahnfried nicht übrig.wuerg2

Wenn dieser Spinner, der angeblich Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen sein will. mich der Verleumdung bezichtigt, beweist das wieder, dass es zwingend notwendig ist, ihn auf seinen Geisteszustand zu untersuchen, denn bei ihm fehlen so einige Tassen im Schrank.

Dass der wahnsinnige Sobottka auf Lügen und Fantastereien setzt, hat mit gesicherten Faktenwissen und unstreitig die Staatsanwaltschaft festgestellt:

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Soviel zu den eigenen Recherchen dieser Einwegflasche. Mag dieser ungebildete Andreas Wittmann nun der Staatsanwaltschaft Verleumdung vorwerfen.auslachen

Erschütternd ist bei der Geschichte, wie dieser Narr mit seinem Schwachsinn das Ingenieurwesen in Verruf bringt und das betrachte ich als persönliche Beleidigung. Bei Wahnfried, der nur ein saudämlicher Ladenhüter ist, ist mir das egal. Hinzu kommt noch, dass Andreas Wittmann einen Lehrstuhl an der Bergischen Universität Wuppertal innehat. Im Ausland kann man sich nur noch wundern, über das was in Deutschland geschieht. Nach den plagiierten Doktorarbeiten nun ein Professor, der nicht bei Sinnen ist.

Andererseits ist es ein Glück, dass dieser Narr nicht für die Sicherheit von Kernkraftwerken zuständig ist, sondern sein Unwesen an der Uni treibt. Auf seine Einstellung zur Sicherheit kann man nichts geben, wenn er sogar bestialische Mörder frei herumlaufen lassen würde. Der Knabe ist so krank, dass er sogar Dachschaden Sobottka glauben würde, dass zum Rückwärtsfahren einer Dampflok der Heizer die Kohlen herumdrehen müsse.00008332

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Ihre Argumentationen zu den Unrichtigkeiten im Falle des Mordes an Nadine Ostrowski sind logisch und mehr als ausreichend durch Belege gestützt, so dass alle von Ihnen gezogenen Schlüsse durchaus möglich, viele sogar hoch wahrscheinlich, und manche sogar als gesichert einzustufen sind.

Das ist Schwachsinn in Reinkultur, denn logisch ist nichts von dem, was der schwer seelisch abartige Sobottka ins Internet blähte, der seine Belege selber frei erfunden hat. Gesichert ist da rein gar nichts, außer dass der depperte „Ingenieur“ in einer Scheinwelt lebt und dem wahnhaft gestörten Sobottka  sehr ähnlich ist. Z.B.:

1.) Beiden ihr unsinniges Geschwafel liegt eine gewaltige Profilneurose zugrunde.

2.) Wittman hält sich für Hercule Poirot und Sobottka für Sherlock Holmes.

3.) Beide sind nicht in der Lage logisch zu denken.

Beide unterscheidet nur eines. Dachschaden Sobottka wurde die schwer seeliche Abartigkeit und wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 schon mittels Gutachten und Urteil nachgewiesen. Genau das steht bedauerlicherweise bei Andreas Wittmann noch aus.aniGif

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Auch wenn ich noch nicht umfassend und abschließend Stellung beziehen kann, so möchte ich doch jetzt schon auf einige Punkte hinweisen, die meines Erachtens in besonderer Weise verdeutlichen, dass das Urteil in Teilen nicht haltbar ist, während von Ihnen aufgestellte Hypothesen sich widerspruchsfrei in den Rahmen unstrittiger Tatsachen einfügen lassen.

Dieser Narr sollte es besser unterlassen, weiter über den Fall zu schmieren, weil er selber dann schnell vor dem Kadi landen wird. Da er mit seinen idiotischen Aktionen die Resozialisierung des bestialischen Mörders Philip Jaworowski behindert, kann er nur hoffen, dass ihm auch der § 20 StGB, den er sich aus meiner Sicht schon redlich verdient hat, bewilligt wird.smilie_happy_010

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Dabei beziehe ich mich, soweit keine andere Quelle angegeben ist, auf die Angaben
im Urteil. Meine Einschätzungen zum Komplex des Telefonkabels hatte ich Ihnen ja bereits am 3. Februar dieses Jahres zukommen lassen.

Soll er doch weiter auf dem Telefonkabel herumhacken, denn dann wird endlich geklärt, dass der Killer ein Kabel mitbrachte und es somit ein geplanter Mord war, von dem das Gericht bisher nicht ausging.teufel-zombies0225

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Laut Urteil müsste Philip J. die Tat zwischen 00:03 Uhr und ca. 00.38 Uhr am 20.08.2006 begangen haben. Jedenfalls habe er bis 00:03 Uhr eine Handy-Kommunikation mit Nadine K. durchgeführt, während er um 00.43 Uhr nachweislich zu Hause war. Rechnet man 5 Minuten für die Fahrt vom Tatort zu Philips Wohnung, dann bleibt die Zeitspanne von 00:03 Uhr bis 00:38 Uhr, mithin 35 Minuten, die dem Philip am Tatort maximal hätten zur Verfügung stehen können. Spuren soll er dabei keine hinterlassen haben – bis auf eine DNA-Spur an einem Lichtschalter.

Dass der Killer keine anderen Spuren hinterlassen habe, hat der Trottel nur von Dachschaden Sobottka übernommen. Da keinem der beiden Hirnlosen die Ermittlungsakte vorliegt gehört diese Aussage auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.hackfresse

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Doch Folgendes soll er alles getan haben:

· Mehrfach soll er Schläge mit einer ca. 1 kg schweren Maglite wuchtig ausgeteilt haben,
· einen Telefonapparat aus der Wand gerissen haben,
· das Opfer auf engstem Raume (1 Quadratmeter Gäste-WC!) von hinten gedrosselt haben,
· dem Opfer mindestens 12 Messerstiche in Kopf und Hals zugefügt haben,
· einen Küchenschrank geöffnet und einen Topf entnommen haben,
· mindestens einen Wasserhahn betätigt haben,
· mindestens 2 Türen geschlossen haben (Haustür und Gäste-WC-Tür)
· und mindestens eine Tür geöffnet haben (Haustür).

Während man noch annehmen kann, er habe beim Öffnen und Verschließen von Türen ein Papiertaschentuch oder Ähnliches benutzt, um eine Auftragung von Spuren zu vermeiden, so erscheint spätestens ein spurenfreies Drosseln auf engstem Raume von hinten unmöglich: Das Opfer bleibt, so die mir zur Verfügung stehende Literatur, mindestens zwischen 6 und 10 Sekunden bei Bewusstsein(1),während der Täter mit maximalem Krafteinsatz versucht, die Drosselschlinge möglichst fest zu ziehen. Der Überlebenskampf des Opfers und die vehementen Mühen des Täters führen dabei zwangsläufig zu engem Körperkontakt, bei dem in der Regel massenhaft Mikrospuren in beide Richtungen übertragen werden. Entsprechend hätte man hinten an der Leiche und ihrer Kleidung Mikrospuren des Täters finden müssen (Faserspuren, Hautschuppen, Schweißspuren). Doch offensichtlich hatte es solche Spuren vom Verurteilten nicht gegeben, denn sonst wären sie als Tatspuren 1. Klasse sicherlich im Urteil erwähnt worden.

Auch das Fehlen jeder Abwehrverletzung der Ermordeten gegen das Drosseln spricht gegen die Theorie, dass sie bewegungsfähig vor dem Spiegel im Gäste-WC gestanden habe, während der Täter sie von hinten drosselte. Denn wenn ein handlungsfähiges Opfer gedrosselt wird, so wehrt es sich – aus verständlichen

(1) „Eine Unterbrechung der arteriellen Hirnversorgung hat demgegenüber bereits nach wenigen Sekunden den Verlust des Bewusstseins zur Folge: Bei über 100 Versuchspersonen wurde eine Druckmanschette um den Hals rasch stark aufgepumpt, alle verloren das Bewusstsein innerhalb von 6 bis 10 Sekunden (Rossen und Kabat 1943).“ zitiert nach (Burkhard Madea, „Praxis Rechtsmedizin – Befunderhebung, Rekonstruktion, Begutachtung“, 2. Aufl., 2006, Heidelberg und Bonn, S. 156)

Gründen und bereits instinktiv – massiv dagegen. Der BGH erkennt in einem bekannten Urteil an, dass ein Drosseln ohne Abwehrverletzungen bedeute, dass dem Opfer eine Gegenwehr nicht möglich gewesen sei (2):

Gegenwehr führt dann beispielsweise dazu, dass die Drosselmarke verrutscht, dass beim Versuch, die Schlinge zu weiten, Kratzspuren am Hals entstehen, dass Material von der Schlinge abgekratzt wird und unter den Fingernägeln als Spur verbleibt, dass das Opfer es schafft, den Täter zu kratzen, wobei Teile seiner Haut und seines Blutes als Spuren unter den Fingernägeln des Opfers verbleiben. Solche Spuren gab es nicht an der Leiche der Nadine, sonst wären sie zweifellos im Urteil erwähnt worden.

Was die Spurenlage angeht, liegen hier praktisch zwei sich ergänzende Unmöglichkeiten vor: Unmöglich ist es einerseits, dass der Verurteilte das Opfer wie im Urteil dargestellt gedrosselt haben kann, weil es keine Mikrospuren von ihm an der Rückseite der Leiche gab, die darauf hindeuteten. Unmöglich ist es zweitens aber auch, dass Nadine, wäre sie handlungsfähig gewesen, sich gegen einen so schwerwiegenden Angriff nicht gewehrt hätte, wozu sie immerhin mindestens 6 Sekunden Zeit gehabt hätte. Doch hätte sie sich gewehrt, dann hätte das Spuren hinterlassen müssen – und die fand man nicht.

Hier soll der Verurteilte also etwas getan haben, was er vor dem Hintergrund der Spurenlage gleich aus zwei triftigen Gründen unmöglich getan haben kann! Und das ist ein fester Bestandteil des vom Gericht angenommenen Tatablaufs!

Demgegenüber muss ich zugeben, dass Ihr Tatmodell, demnach Nadine zum Zeitpunkt des Drosselns durch eine Fesselung mit Frischhaltefolie fixiert gewesen sei, nicht in erkennbarem Widerspruch zur Spurenlage steht, sondern sich in die Spurenlage einfügt.

(2) „Das vom Landgericht herangezogene Fehlen von Abwehrverletzungen belegt nur, dass P. jedenfalls im Zeitpunkt der Drosselung zu einer Gegenwehr nicht mehr in der Lage war, doch lässt dies noch nicht ohne weiteres den Schluss zu, dass diese Wehrlosigkeit auf einer vorgängigen Arglosigkeit beruhte.“ (Beschluss Az. 4 StR 180/13 BGH, 4. Juni 2013).

Jetzt hängt sich diese Knalltüte auch noch an dem idiotischen Lügenmärchen des wahnsinnigen Sobottka mit der Frischhaltefolie auf:

2009-10-12 14 54 05

Wer das glaubt, der ist wirklich von Sinnen.wirr7

Da Andreas Wittmann als Ingenieur nichts taugt, da ihm jegliches logisches Denken fehlt, versucht er sich nun als Ermittler, Gerichtsmediziner, Jurist usw., um wenigstens damit die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Fakt ist, dass Philip Jaworowski

1.) zur Tatzeit am Tatort war.

2.) in seinem Zimmer, alle Tatwerkzeuge versteckt hatte.

3.) ein Geständnis abgelegt hat.

Unter Missachtung aller Fakten fantasiert sich Andreas Wittmann, aufbauend auf den Wahnvorstellungen des Psychopathen Sobottka, seine Geschichten zusammen., was mit Logik nichts gemein hat. Zudem waren an der Aufklärung dieses Mordfalles eine ganze Reihe qualifizierter Leute beteiligt. Weiterhin waren ausreichend gut Informierte nicht nur an dem Verfahren beteiligt, sondern auch unter den Zuhörern. Es widerspricht doch jeglicher Logik, dass sich keiner von denen auf die Hinterbeine stellte und das Urteil in Zweifel zog, wenn die krankhaften Fantasien der beiden Spinner Sobottka und Andreas Wittmann auch nur annähernd der Realität entsprächen. vogel

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Vergleichbar sind andere Aspekte aus meiner Sicht einzuordnen: Das aus Unwahrheiten, Erinnerungslücken und Ungeklärtheiten bestehende „Geständnis“ des Philip Jaworowski passt wesentlich besser zu einem Unschuldigen, von dem ein Geständnis verlangt wird, um das Strafmaß niedrig zu halten, als zu einem Täter, der durch ein offenes und ehrliches Geständnis nur noch gewinnen könnte.

Mag der krankhaft geltungssüchtige Wittmann einordnen was und wo er es will. Es interessiert keinen Menschen. Offensichtlich ist dieser Professor nur ein Parasit der Gesellschaft. Weil er in der freien Wirtschaft mangels Qualifikation nicht Fuß fassen kann, hat er sich wie Sobottka in die Obhut des Staates begeben. Dass solch ein Tagedieb auch noch vom Staat ernährt wird, ist wirklich eine Schande.motz

Dieser Möchtegern-Ingenieur ist noch nicht einmal in der Lage die Unwahrheiten und Erinnerungslücken des Täters logisch nachzuvollziehen. So etwas macht ein Angeklagter doch nur, um seine Lage zu verbessern und nicht zu verschlechtern. Das war die hervorragende Arbeit der Verteidiger, welche den Mordbuben wohl hinreichend eingeimpft hatten, worüber er reden solle und worüber nicht. Jedenfalls betrafen die Unwahrheiten und Erinnerungslücken genau die Punkte, welche ihn des geplanten Mordes überführt hätten. Eher gefriert die Hölle, bevor Andreas Wittmann das begreift.troest

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Die der Nadine zugefügten Schlagverletzungen hätten ihr auch nach meiner Überzeugung nicht zugefügt werden können, wenn sie zur Abwehr fähig gewesen wäre. Auch hier geht das Urteil von praktisch Unmöglichem aus, während Ihr Modell, demnach Nadine vor den Schlägen fixiert worden sein musste, zur objektiven Spurenlage passt.

Wer, außer dem unzurechnungsfähigen Dachschaden Sobottka, kann denn beurteilen, in welcher Verfassung sich Nadine O. befand? KEINER achtungachtungachtung

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Sobottka, ich werde auf einiges noch detaillierter eingehen, insbesondere auf das Schlagen mit der Taschenlampe und auf die Möglichkeit, Spuren zu fingieren, möchte aber schon jetzt klar zum Ausdruck bringen, dass dem Philip Jaworowski nach meiner nun durch eigene Recherchen fundierten Überzeugung Unrecht angetan wurde und wird:

Das sollte der Irre besser unterlassen, da er sonst sehr schnell vor Gericht landen könnte. Außerdem sollte diese empathielose Kreatur, welche ihre Bedürfnisse über die anderer stellt und wirklich schon das Niveau des schwer seelisch abartigen Sobottka erreicht hat, sich besser in Schweigen hüllen, da deren Ausführungen bzgl. des Mordfalles niemanden nützen, sondern nur noch erheblichen Schaden anrichten können.anbet

Mag Wittmann die breite Öffentlichkeit mit seiner durch eigene „Recherchen“ fundierten Überzeugung zukünftig verschonen, damit er sich nicht noch lächerlicher macht.arsch

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Mir ist es selbst nach reiflicher Überlegung unklar, wie ein Täter es geschafft haben könnte, betreffend das Schlagen und das Drosseln ein Spurenbild zu erzeugen, als sei Nadine fixiert gewesen, und dann auch noch, ohne Mikrospuren an der Leiche oder im Gäste-WC oder in der Küche zu hinterlassen.

Wie bei Dachschaden Sobottka handelt es sich bei Andreas Wittmann um einen armseligen Wiederkäuer, der seitenfüllend immer wieder den gleichen Schmarrn schmiert. Da ihm die Ermittlungsakten nicht vorliegen, ist ihm auch nicht bekannt, welche Spuren tatsächlich gefunden wurden.engel2

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Obwohl von mir auch insofern um Klärung gebeten, konnten oder wollten mir die Gerichtsreporter Helmut Ullrich und Roland Müller sowie die Rechtsanwälte Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Rudolf Esders, Heike Tahden-Farhat und Roland Pohlmann auch keine Antwort darauf geben.

Da hat dieser Narr doch tatsächlich geglaubt, dass nur eine/einer auf seinen Schmarrn antwortet. Es handelt sich dabei um Leute, welche weiß Gott besseres zu tun haben, als einem Spinner Rede und Antwort zu stehen.aetsch

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Auch im Urteil wird nicht darauf eingegangen. Es wird im Prinzip einfach gesagt, er habe sie geschlagen und habe sie von hinten gedrosselt, ohne auch nur im Mindesten zu erklären, wie er das Unmögliche (s.o.) geschafft haben soll.

Nun ist Andreas Wittmann denkbar ungebildet und kann daher auch nicht wissen, dass das Urteil eine Zusammenfassung aller Ermittlungsergebnisse und kein Lehrbuch für Möchtegern-Ermittler bzw. -Fallanalytiker darstellt.idee

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Solange aber niemand sagen kann, wie der Verurteilte es geschafft haben könnte, der Nadine die Schlagverletzungen und die Drosselungsverletzungen passend zur Spurenlage beizubringen, solange muss man auch davon ausgehen, dass er es nicht getan haben kann, darf stattdessen nicht einfach sagen: “Ja, das weiß eben nur der Herr Jaworowski“.

Und schon wieder sind wir bei einer Spurenlage, welche dem Schmieranten gar nicht bekannt ist.kuh

Andreas Wittmann hat Folgendes geschrieben:

Solange man mir nicht darlegen kann, wie er es geschafft haben könnte, solange bin ich davon überzeugt, dass es ihm unmöglich gewesen ist und er bereits deshalb nicht der Täter sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Wittman
Wuppertal , den 7. Mai 2014

Warum sollte irgendwer diesem Narren etwas darlegen. Er ist wie Sobottka einspurig und stumpfsinnig von seinem Quark überzeugt und soll es auch bleiben.omm

Solange er seine Überzeugung für sich behält, ist die Welt ja in Ordnung. Klärt er aber technische Probleme genauso oberflächlich und sinnbefreit, wird es bedenklich.schlotter

Natürlich muss Dachschaden Sobottka wieder mit seinen albernen Bildchen hausieren gehen. Die Behauptung des Andreas Wittmann, dass Philip Jaworowski schlimmes Unrecht geschehen sei, ist schlicht und einfach wahrheitswidrig.

Schön, die beiden aufgedunsenen Speckschädel auf einem Bild zu haben.

Auslachen

prof-dr-ing-andreas-wittmann_zk_ida-haltaufderheide_janina-toennes_jana-kipsieker_julia-recke_celia-recke_nadine-kampmann_sarah-freialdenhoven

Auch im Fall Gustl Mollath betätigte sich der Maulfechter Andreas Wittmann. Dabei trat er so massiv auf, dass man ihn im Opablog sogar für einen Rechtsanwalt hielt, der in den Fall involviert sein solle.scham

Dieser Andreas Wittmann ist ein lupenreiner Querulant , dem nur daran gelegen ist über diesen Staat, der ihn auch noch ernährt herzuziehen. Auch in diesem Punkte ist er Dachschaden Sobottka zum Verwechseln ähnlich.bravo

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Da kommt der irre Sobottka nun nach fast zwei Monaten mit einem Brief des merkwürdigen Profs um die Ecke. Normalerweise (aber was ist bei ihm schon normal) hätte er mit dem Schrieb doch niemals so lange gewartet, sondern ihn SOFORT und mit Triumpfgeheul veröffentlicht.

Dann übernimmt der Knabe EXAKT bis in jedes für jeden Hirnnormalen offenkundig idiotische Detail seines hirnrissigen Verschwörungsgeschwurbel, mit dem der Irre dank offenkundiger Irrsinnigkeit seit Jahren überall abgeblitzt ist.rotfl

Berufen tut er sich, wie auch der Irre, ausschließlich auf Zeitungsschnibbel und das Urteil gegen den Mörderbengel, weil ihm dummerweise ebenfalls die Prozessakte fehlt.

Dann wendet sich der merkwürdige Prof. obendrein noch an exakt dieselben Leute, die der Irre auch stets im Zusammenhang mit seinem Lieblingsmordfall auf dem Zettel hat.

Auch das Frischhaltefolien-Gesabbel, das so weit hergeholt ist, dass es außer dem notgeilen, SM-süchtigen Irren niemandem in den Sinn kam, findet der merkwürdige Prof. ganz, ganz toll und vor allem: schlüssig.00008354

Und obendrein ärgert sich der Kasper dann auch noch AUSGERECHNET lauthals über dieses Blog, das außer dem Irren selberachtung bis dato niemanden ärgerte.

Entweder, der Irre hat mit dem merkwürdigen Prof. EXAKT da den Seelenverwandten gefunden, den er immer schon vergeblich suchte und bis dato sogar bei den Durchgeknalltesten (Hörnchen, Nowatschek, Kühn etc.) nicht fand, oder da ist etwas oberfaul. Na ja, wer seinerzeit „mal eben“ als völlig Außenstehender mit Mollath in der geschlossenen Klapse telefonieren konnte, während selbst die engsten Vertrauten und Sympathisanten Mollaths öffentlich darüber meckerten, dass sie nicht zu ihm durchgestellt wurden bzw. sein „Redekontingent“ extrem beschnitten war, dem labern eben sogar die Professoren exakt nach dem dämlichen Schandmaul.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

 

Der durchgeknallte Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann und sein Vormund Dachschaden Sobottka. Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Harry Wörz, Horst Arnold, Prof. Henning-Ernst Müller, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide, Fachschaft Jura Uni Wuppertal

Nun das wohl letzte dieses bescheuerten Rundschreibens des bekloppten Professors an alle beteiligten Rechtsanwälte.

sobottka Hacker

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/06/05/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-dortmund-z-k-harry-worz-horst-arnold-ulvi-kulac-jorg-kachelmann-prof-henning-ernst-muller/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Justizverbrechen Nr. 1: Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund, / z.K.: Harry Wörz, Horst Arnold, Ulvi Kulac, Jörg Kachelmann, Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

mordfall-nadine-ostrowski_philip-jaworowski-prof-andreas-wittmann_an_rechtsanwalt-prof-dr-ralf-neuhaus-_dortmund_nbh

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an den Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund
In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an den Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dortmund,  der im Mordprozess Nadine Ostrowski als Wahlverteidiger des  Angeklagten Philip Jaworowski auftrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):

Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.

und:
Im Urteil finde…

Original ansehen noch 354 Wörter

Auf diesen Schmarrn des unausgelasteten sowie geistig verwirrten Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann gibt es nur eine Antwort, wenn überhaupt eine verfasst worden ist:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Prof. Dr. Neuhaus

Da nun Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann den Schwachsinn des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka 1:1 übernommen hat, ist anzunehmen, dass er auf sein dämliches Rundschreiben überhaupt keine Antwort bekam.top2

Mag er weiter die Adern von Telefonkabeln zählen, denn Besseres hat er anscheinend nicht zu tun.vogel_m

Nun steht Wahnfried mit seinen verquasten Theorien nicht mehr alleine da. Nach 7achtung Jahren, unendlichen Beiträgen sowie Verleumdungen, ist ihm endlich der einzige Depp weltweit, der sich sogar noch Professor schimpft, auf den Leim gekrochen.

 

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Weiter geht es mit Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann, Bergische Universität Wuppertal, und Dachschaden Sobottka. Dr. med. Bernd Roggenwallner, Fachschaft Jura Uni Wuppertal, gabriele wolff, Gustl Mollath, Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, Opablog, Prof. Henning Ernst Müller, RAin Heike Tahden-Farhat, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, AnNijaTbé

kleiner_idiot

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/29/sherlock-holmes-uber-den-totalversager-dr-roggenwallner-und-hercule-z-k-satanistin-ida-haltaufderheide-karen-haltuafderheide-die-grunen-wetter-ruhr-die-grunen-hagen-die-grunen-herdecke-die-gr/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über den Totalversager Dr. Roggenwallner und Hercule / z.K. Satanistin Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, Die Grünen Wetter Ruhr, Die Grünen Hagen, Die Grünen Herdecke, Die Grünen Ennepe

Immer wenn der schwer seelisch abartige Sobottka in seiner hilflosen Wut und er den Ausführungen hier nichts entgegensetzen kann, weil es die reine Wahrheit ist, nicht mehr weiter weiß, muss Dr. Roggenwallner herhalten, wobei er nicht einmal rafft, das er da ins Leere schießt, da mich das wenig juckt. Da er aber grundsätzlich niemals trifft, fällt ihm das gar nicht mehr auf. Er sabbelt eben, um zu sabbeln und glaubt tatsächlich, dass ihm jemand, abgesehen von den beiden schrägen Figuren AnNijaTbé und Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann, den Hirnschrott abnimmt.

Nur dem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka, der seit Jahrzehnten sein Leben zu Lasten redlicher Bürger fristet, kann einfallen, zu behaupten, dass Dr. Roggenwallner ein Totelversager sei.00008283

Dabei ist Dachschaden Sobottka selber der

Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem

Er kann sich noch nicht einmal selber ernähren, ist selbst als Straßenfeger zu doof und ist daher nicht mehr vom Arbeitsamt vermittelbar . Deswegen ist er nun von der Sozialhilfe abhängig. Solch ein geistesgestörter lüner Dorftrottel glaubt wirklich, den in seinem Beruf als Psychiater erfolgreichen Dr. med. Bernd Roggenwallner als „Totalversager“ bezeichnen zu dürfen.smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Good Morning, Mr. Sobottka. Das Geheimnis um “Hercule” kann als gelüftet betrachtet werden:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/31/prof-dr-ing-andreas-wittmann-ist-der-hofnarr-von-dachschaden-sobottka-bergischen-universitat-wuppertal-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf/

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie sich der Psychopath in Selbstgespräche mit Märchenfiguren ergießt, weil bedingt durch seine soziale Isolation, er weder im realen Leben noch im Internet jemanden hat, der sich mit ihm unterhalten will. Er ist eben eine bösartige, entartete, falsche und verlogene Kreatur, welche sich überall unbeliebt macht.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Damit ist sind einige oft genutzte Argumentationsmuster des geisteskranken Dr. Roggenwallner, die dieser auf seinem Rufmordblog unter dasgewissen.wordpress.com nicht müde wird, zu wiederholen, widerlegt.

Wer geistesgestört ist, kann man schön in dem Gutachten sowie Urteil nachlesen.rotfl

Was den angeblichen „Rufmord“ betrifft, beschrieb ich schon hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

Im Wahn unterstellt Dachschaden Sobottka grundsätzlich anderen seine eigenen Eigenschaften und Handlungsweisen. Wegen Rufmordes bekommt er ja auch demnächst sein neues Verfahren. Bisher hat er ja schon diesbezüglich 3 Verfahren und eine einstweilige Verfügung hinter sich. Dass Dr. Roggenwallner hier schriebe ist einer der variablen Wahninhalte von ihm, welcher bis zu seinem Lebensende bleiben wird.auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Professor, der Mathe können musste, um an seine akademischen Titel herankommen zu können, ist nicht der schlechteste Prüfstein für Ihre logischen Folgerungen, zudem sind ihm wichtige Dinge aufgefallen, die Ihnen entgangen waren….

Die Folgerungen des Wahnsinnigen sind durchaus nicht logisch. Sondern krankhafte Fantasien und dieser durchgeknallte Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann gewiss nicht der Maßstab aller Dinge. Übrigens ziehe ich in Erwägung bei der Bergischen Universität Wuppertal nachzufragen, wie viel Intoleranz und Dummheit dazu gehört, um dort einen Lehrstuhl zu ergattern.hae

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber warum haben Sie das Geheimnis um ihn erst jetzt gelüftet?”

Das frage ich mich auch.gruebel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Good Morning, Mr. Holmes. Ja, ich hatte tatsächlich das Glück, mit Herrn Prof. Wittmann einen sehr scharfsinnigen Mann dazu bewegen zu können, sich mit dem Mordfall Nadine vertraut  und sich ein eigenes Bild zu machen. Er kann im Übrigen auch bestätigen, dass ich ihm von Beginn an und mehrfach sagte, dass ich an seinem ehrlichen und fundierten Urteil interessiert sei, und dass er mich im Falle von erkennbare Irrtümern auf meiner Seite auch auf diese hinweisen solle, weil es mir tatsächlich um die Wahrheit geht  und um nichts anderes.

Also scharfsinnig ist es bestimmt nicht, das irrationale Geschmiere eines nachweisbar wahnhaft Gestörten  zu kopieren und als Tatsache verkaufen zu wollen. Das kann man bestenfalls als hochgradig beschränkt bezeichnen. Das komplette Geschmiere des Irren ist ein Irrtum und kein normaler Mensch weltweit , abgesehen von dem trottligen Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann, ist innerhalb von 7achtung Jahren darauf angesprungen. Selbst die Medien zeigen dem geistesgestörten ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka die kalte Schulter.nase

Wenn da wirklich auch nur das Geringste dran wäre, was auf ein fehlerhaftes Urteil hinweisen würde, wäre zumindest die Presse längst darauf eingegangen, wo doch der Irre diese schon auf seine verquasten Theorien aufmerksam machte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er sagte darauf dann, dass etwas anderes für ihn auch nicht infrage komme, gab also die Antwort, die ich von jedem vernünftigen Menschen in dem Zusammenhang erwarte.

Hier zeigt sich, dass dieser Dr. Ing. Andreas Wittmann sich dringend auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen soll. Zumindest weiß der Clown, das eine Kette nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied. Eine beachtliche Leistung für einen Prof. Dr. Ing.00008334

Nur irrt er, wenn er das auf die Juristerei umsetzt. Meinethalben mag er alle Indizien in seine Kleinteile zerlegen, das ändert aber nichts daran, dass die Summe der Beweise ein eindeutiges Bild von dem Tathergang ergeben. Das ist die Mathematik der Juristen.bravo

Nun mag dieser Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann weiterhin auf dem Niveau des wahnsinnigen Sobottka Mordaufklärung betreiben, wenn er nichts Besseres mit seiner Zeit anzufangen weiß. Jedenfalls ist das eines Professors nicht würdig und sagt sehr viel über diesen aus.2062

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich seinen Realnamen erst jetzt ins Spiel bringe, hat verschiedene Gründe. Einer ist es, dass ich erst eine weitere Überraschung in der pipeline haben wollte, bevor ich die Überraschung betreffend “Hercule” ausspielte.”

Bisher kamen aus der „Pipeline“ des Psychopathen nur Eintrittskarten für die Psychiatrie oder Straftaten.Schön ist aber, dass er der Menschheit mal einen Professor vorgestellt hat der einen nicht mindergroßen Dachschaden sein Eigen nennt, wie er selber hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

 “Es wird in absehbarer Zeit also eine weitere Überraschung geben. Hat sie schon einen Tarnnamen?”

Das war doch keine Überraschung sondern der ewig gleiche Schmarrn des Wahnsinnigen, nur diesmal mit Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann unterzeichnet.00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Nein. Es wird auch eine völlig andere Art der Überraschung sein, wenn auch vergleichbar groß.”

………………………………………….

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Noch mehr solche bescheuerten „Überraschungen“, welche doch nur aus Wiederholungen des seit 7 Jahren gepredigten Schmarrn sind. Nur wird er niemals mehr noch so einen bekloppten Professor finden, der sich mit der Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat über einen längst geklärten Mordfall unterhalten will.

Prof. Wittmann

Ich finde das Bild irgendwie herrlich. Man sagt, dass es keine dummen Fragen gäbe. Hier stellt aber ein Professor gleich zwei dumme Fragen. Wie kann das wohl sein?

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Prof. Dr. Ing. Andreas Wittmann ist der Hofnarr von Dachschaden Sobottka. Bergischen Universität Wuppertal, Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

Nach 7achtung Jahren Propaganda im Internet hat Dachschaden Sobottka endlich einen Tölpel gefunden, der sich seine verquasten Theorien auch noch zu eigen macht und dazu als Hochschullehrer tätig ist.

Leichenfledderer unter sich.

idiot_and_murderer1

[http://feuerkraft.wordpress.com/2014/05/29/justizverbrechen-nr-1-prof-dr-ing-andreas-wittmann-an-rechtsanwaltin-heike-tahden-farhat-z-k-prof-henning-ernst-muller-gustl-mollath-rechtsanwalt-dr-h-c-gerhard-strate-dr-rudolf-sponse/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Justizverbrechen Nr. 1: Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat / z.K.: Prof. Henning-Ernst Müller, Gustl Mollath, Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Dr. Rudolf Sponsel, Gabriele Wolff, Opablog,Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Fachschaft Jura Uni Wuppertal, Fachschaft Jura Uni Bochum, Fachschaft Jura Uni Regensburg

Das angebliche „Justizverbrechen“ sollte der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka erst einmal nachvollziehbar belegen.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mordfall Nadine Ostrowski / Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

Brief des Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat

mordfall-nadine-ostrowski_philip-jaworowski-prof-andreas-wittmann_an_rechtsanwaeltin-heike-tahden-farhat_Gevelsberg

Prof. Wittmann

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In einem Brief vom 18.03. 2014 schreibt Herr Prof. Dr.-Ing. an die Rechtsanwältin Heike Tahden-Fahrhat, die im Mordprozess Nadine Ostrowski die Nebenklage gegen den Angeklagten Philip Jaworowski vertrat, u.a. (Hervorhebungen nachträglich eingefügt):

Warum schreibt dieser merkwürdige Professor grade die Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat an? Wäre es nicht richtig die zuständigen Richter oder Staatsanwälte mit seinem Irrsinn zu konfrontieren? Anscheinend mag er nicht solche Schriftsätze erhalten, wie Dachschaden Sobottka.

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Vielleicht mag er auch nicht mit „Spinner“ tituliert werden, wie Wahnfried von den hervorragenden Verteidigern des bestialischen Mörders Philip Jaworowski.

Prof. Dr. Neuhaus

Auch das wäre naheliegender, nämlich sich bei den Verteidigern zu informieren, als grade bei einer Nebenklägerin.omm

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Da am Telefon aber ein anderes Kabel gefunden wurde, von dem zunächst falsch angenommen worden war, es sei das Telefonkabel vom Tatort, während das eigentliche Tatkabel verschwunden ist (nach wie vor), lässt sich der Vorwurf einer fingierten Spur m.E. nicht mehr beiseiteschieben: Warum hätte Herr Jaworowski, wäre er der Mörder, das eigentliche Tatkabel beseitigen, ein identisch anmutendes aber mit Opferblut beschmieren und hinter seinem Schrank verstecken sollen? Um anhand eines von ihm selbst gefälschten Beweismittels überführt werden zu können? Das wäre an Absurdität nicht mehr zu überbieten.

Das hat er bei dem schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka kopiert. Das im Zimmer des Mordbuben gefundene Telefonkabel ist das Drosselkabel und aus dem Haushalt der Ostrowskis. Das Kabel, welches der Killer mitgebracht und nicht verwendet hatte wurde ja auch nicht gesucht, sondern nur das Tatwerkzeug. Beiseiteschieben lässt sich auch nicht, dass man in dem Zimmer das Messer fand, mit dem die Bestie 12 mal in Gesicht und Hals seines Opfers stach.

s-30a

Das ist für den verqueren Professor aber genauso nebensächlich wie die Tatsache, dass Philip Jaworowski zur Tatzeit am Tatort war.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Im Urteil finde ich auch keinerlei Hinweise auf Spuren wie Fingerabdrücke des Verurteilten am Tatort. Aber DNA von Herrn Jaworowski will man an einem (von der Polizei ausgebauten und sichergestellten) Lichtschalter gefunden haben, doch nirgendwo sonst soll es Spuren von ihm gegeben haben, nicht einmal an der Leiche oder im Gäste-WC, wo er das Opfer auf einem Quadratmeter Raum, zusätzlich beengt durch Toilettenschüssel und Waschbecken, von hinten bis zum Kehlhornbruch gedrosselt haben soll. In Anbetracht der heutigen Fähigkeiten der Spurensicherung verwundert das sehr.

Naja, es dürfte sehr schwierig sein an einer Leiche Fingerabdrücke zu finden. Auch braucht der Täter nicht zwangsläufig die Wände des Raumes berührt zu haben. Zudem ist dieser Professor genauso begriffsstutzig wie der irre Sobottka. Jedem normaldenkenden Menschen ist klar, dass die Ermittlungsbehörden nicht alles veröffentlichen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Da dieser durchgeknallte Prof. von denselben Zeitungsschnipseln seine „Weisheiten“ bezieht, muss natürlich der gleiche Schwachsinn rauskommen, den auch Dachschaden Sobottka predigt.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Weiterhin gab es laut Urteil keine Spuren der Abwehr an der Leiche, das Opfer muss also darauf verzichtet haben, in die Schlinge zu greifen usw.. Sie darf sich nicht einmal angestrengt gewunden haben, denn die Drosselspur am Hals ist –so das Gutachten der Rechtsmedizin- sauber und gerade, während es sonst doch üblich ist, dass es bei Kämpfen zwischen Täter und Opfer zu einem (teils mehrfachen) Verrutschen der Drosselmarke kommt.

Wie dieser närrische Prof. an das Gutachten der Gerichtsmedizin gekommen sein soll, ist mir schleierhaft. Außerdem gibt es keinen ewigen Kampf, wenn so ein Kabel um den Hals fest zugezogen wird. Durch das Abschneiden der Blutzufuhr geht das recht schnell. Auch ist nicht bekannt in welchem Zustand sich das Opfer zu diesem Zeitpunkt befand.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Auch der Umstand, dass das Opfer nicht nur zum Zeitpunkt der Tat nur mit Nachtwäsche bekleidet war, sondern bereits im Schlafanzug gewesen sein soll, als ihre Besucherinnen noch dort waren, erscheint mir lebensfremd. Welchen Grund sollte das Mädchen gehabt haben, sich Nachtwäsche anzuziehen, bevor ihr Besuch gegangen war?

Das ist der Beweis für die Unschuld des Philip Jaworowski.00008356

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

Auch das Geständnis des Herrn Jaworowski überzeugt mich nicht. Es ist –wie auch das Urteil feststellt– voller nachweislicher Lügen, voller Erinnerungslücken und erklärt sehr Wichtiges nicht, zum Beispiel, wie er dem handlungsfähigen Opfer, während er ihr vis-a-vis gegenüber gestanden haben soll, „mindestens dreimal“ auf praktisch die selbe Stelle am Oberkopf geschlagen haben will, was auch nach meiner Lebenserfahrung praktisch unmöglich ist.

Auch das ist original bei Dachschaden Sobottka abgeschmiert, einschließlich dessen Rechtschreibfehler.vogel_m

Wieso soll es denn nicht möglich sein dreimal praktisch dieselbe zu treffen? Zumal auch hier nicht bekannt ist, in welchem Zustand sich das Opfer nach dem ersten Schlag befand.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

und:

In der Gesamtschau komme ich zu dem Ergebnis, dass die im Netz auf vielen Seiten dargelegte Behauptung eines Winfried Sobottka, Herrn Jaworowski sei der Mord nur untergeschoben worden, nicht unbegründet scheint.

Was dem Narren alles so scheint, ist grotesk. Da übernimmt ein Professor ungeprüft den Stuss eines Geistesgestörten und glaubt damit einen Mordfall klären zu können. Aber soll er ruhig weitermachen, da ich ihm schon extra eine Kategorie gewidmet habe.fiesgrins

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Meine Fragen daher an Sie: Sind Sie als Vertreter der Nebenklage nicht auch interessiert daran, dass die grausame Tat wirklich aufgeklärt wird?

Dieser Clown glaubt doch nicht wirklich, dass er darauf eine Antwort von der Rechtsanwältin bekommt. Es sind nicht alle vom Wickeltisch gefallen oder wurden zu heiß gebadet, wie er und Dachschaden Sobottka.arsch

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Was macht Sie in Anbetracht der geschilderten Umstände so sicher, dass Philip der Mörder der Nadine Ostrowski ist?

Wieso stellt der Clown denn ausgerechnet dieser Rechtsanwältin die Frage? Übrigens findet sich die Antwort hier von einem Bekannten Philips, der dem Verfahren beiwohnte:

Erdrückende Beweislage 1

Die Beweislage war einfach erdrückend, auch wenn es ein Professor nicht begreifen kann.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Ich wäre Ihnen für eine Antwort sehr dankbar und stehe gern unter XXXXXXXXXXXX oder per Email unter andwitt@uni-wuppertal.de für Rückfragen zur Verfügung.

Da kann ja jeder Bekloppte kommen.tanzend1

Da gibt es keine Rückfragen mehr, höchstens die Empfehlung einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann hat folgendes geschrieben:

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Andreas Wittmann

Von welchen Planeten kommt der Professor eigentlich? Es ist kaum anzunehmen, dass sich außer Dachschaden Sobottka irgendwer geehrt fühlt wenn er „ihr“ schreibt. Dieser Komiker verhält sich genauso wie Wahnfried bei dem schon durch Urteil sowie Gutachten nachgewiesen wurde, dass er an wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet.

Letztendlich bleibt nur zu hoffen, dass dieser irre Professor seine Profilneurose so weit in den Griff bekommt, dass er nicht auch wie Wahnfried laufend neue Mörder erfindet, denn sonst ist er bei der Rechtsanwältin Heike Tahden-Farhat in der Tat an der richtigen Adresse.

41401324302a91c0

Mordfall Wetter Wengern, Karen Haltaufderheide, Philip Jaworowski, RA Rudolf Esders, apokalypse20xy und die Lügenmärchen des Psychopathen Winfried Sobottka. lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Dachschaden Sobottka scheint wirklich Dr.Roggenwallner sehr zu verehren, wenn er nicht von dem Irrglauben abzubringen ist, dass Dr. Roggenwallner hier schriebe.

Dennoch ehrt es mich, wenn ich für Dr. Roggenwallner gehalten werde.

roggenwallner_sobottka

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/04/13/idiot-dr-roggenwallner-und-mordfall-nadine-ostrowski-z-k-karen-haltaufderheide-die-grunen-herdeckemordfall-wetter-wengern-philip-jaworowski-rudolf-esders-helmut-ullrich-waz-westfalenpost-ha/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Idiot Dr. Roggenwallner und der Mordfall Nadine Ostrowski / z.K. Karen Haltaufderheide, Die Grünen Herdecke,Mordfall Wetter Wengern, Philip Jaworowski, Rudolf Esders, Helmut Ullrich, WAZ, Westfalenpost Hagen, Westfalenpost Wetter, Westfälische Rundschau Hagen, Westfälische Rundschau Wetter

Wer der Idiot ist wurde nun schon von unterschiedlichen Seiten festgestellt und amtlich in Gutachten sowie Urteil dokumentiert. Mir ist nicht bekannt, dass es Ähnliches im Internet über Dr. Roggenwallner gibt. Außer den üblen Nachreden des ordinären Gewohnheitsverbrechers Dachschaden Sobottka, der diesen Namen zu Recht trägt, gibt es nichts annähernd Vergleichbares im ganzen Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, die Verzweiflung des offensichtlich in die Konzeption des Mordes an der Nadine Ostrowski verwickelten Dr. med. Bernd Roggenwallner nimmt zunehmend bizarrere Züge an, wie er auf seienm anonym betrieben Schmutzblog unter dasgewissen.wordpress.com beweist.

Hier schließt der Psychopath wieder von sich auf andere. Er ist es doch der in seiner Verzweiflung krampfhaft nach  Befürwortern seiner verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. sucht und bisher noch nicht begriffen hat, dass es hier ausschließlich Reaktionen auf seinen ewigen Schwachsinn gibt.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wie immer versprüht er eine Mischung aus abartigstem gegen mich gerichteten Rufmord und Pseudo-Argumenten, um den in Wahrheit unschuldigen Philip Jaworowski als Mörder verkaufen zu können.

Ich frage mich, an welcher Stelle ich jemals Rufmord begangen haben solle.  Wie hier nachzulesen ist

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

sind alle meine Aussagen nachvollziehbar belegt. Dachschaden Sobottka ist

1.) eine polnische Missgeburt

2.) ein lupenreiner Nazi

3.) pädophil

4.) Geisteskrank

5.) ein Schwerverbrecher ( 22 Monate auf Bewährung)

6.) ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher (Wiederholungstäter bzw. Intensivtäter)

Noch nicht berücksichtigt wurde dabei, dass es sich bei dem Wahnsinnigen um einen notorischen Lügner und Sozialparasiten handelt.schwitz

Diese Bestie Philip Jaworowski habe nicht ich als Mörder verkauft, sondern das Gericht, welches ihn rechtskräftig und nachvollziehbar verurteilt hat. Das wird aber der Verbrecherverehrer Wahnfried niemals begreifen können.

Zumindest sorgt der Geistegestörte auch dafür, dass der Name dieses Mordbuben niemals aus Google verschwindet.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe den letzten Beitrag von Roggenwallner hygienisch gesichert, nämlich in Form von Bilddateien, deren Inhalte von den Suchmaschinen nicht gelesen werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Hier beweist der Irre wieder einmal nicht nur dumm, sondern auch feige zu sein. Warum sonst verlinkt er nicht, wie ich es stets als Beweis tue. Es handelt sich um den oben verlinkten Artikel, der dem Irren wohl sehr zugesetzt hat, weil dieser die Wahrheit über ihn beinhaltet. smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde – stellvertretend für jede weitere Auseinandersetzung mit dessen Schwachfug – den Beitrag demnächst argumentativ entlarven, Stück für Stück. Ansonsten gedenke ich nicht mehr auf diesen durchgeknallten Schwerverbrecher einzugehen, aber einmal exemplarisch werde ich es wohl tun müssen.

Na endlich will der Wahnsinnige mal detailliert auf meine Artikel eingehen, denn bisher beschränkte sich sein Hirnschrott grundsätzlich auf pauschale und nicht nachvollziehbare Äußerungen. Dann kann ich ihn auch so richtig durch den Kakao ziehen, weil er das so wünscht.yahoo

Offensichtlich hat der ordinäre Gewohnheitsverbrecher schon sein Urteil vom Landgericht Dortmund vergessen. Auch mag der Irre so etwas mal von Dr. Roggenwallner oder mir vorlegen, bevor er unbescholtene Bürger als Schwerverbrecher bezeichnet. Das kann er aber nicht, was ihn wiederum als notorischen Lügner entlarvt.aetsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten hat mir ein weiterer Rechtsmediziner bestätigt, dass auch er es sich nicht vorstellen könne, dass man jemandem dreimal auf eine  kleine und sehr schmerzempfindliche Stelle an der Oberstirn schlagen könne, wenn das Opfer frei beweglich sei. Er hatte allerdings eine andere Idee, nämlich die, dass der Kopf auf eine stumpfe Kante geschlagen worden sein könnte, d.h. im Prinzip, am Haarschopf fest ergriffen und dann z.B. vor einen Türrahmen geschlagen worden sein könnte.

Das wird der Grund sein, warum ihm seine depperte Nachbarin Gabi Laqua nun wirklich gram ist: Die in Zweierreihen im Treppenhaus anstehenden Anwälte, die sich sowohl um seine Verteidigung als auch um das Privileg, ihm ständig Rechtsauskünfte geben zu dürfen, stritten, sind nun von den ebenfalls in Zweierreien anstehenden Rechtsmedizinern abgelöst worden, die ihm natürlich jede seiner Hirngespinst-„Sensationen“ freudig erregt bestätigen.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch das halte ich für ausgeschlossen,  weil das Opfer ja auch dann seine Arme / Hände zum Schutz des eigenen Gesichtes einsetzen könnte, zudem würde das natürlich auch eine entsprechende Spurenlage voraussetzen – und die gab es im Mordfall Nadien lt. Urteil jedenfalls nicht.

Nun ist dem schwer seelisch abartigen Sobottka nicht bekannt, inwieweit Nadine nach dem ersten Treffer mit der Stablampe benommen war. Dass ein Urteil nicht alle Details der Ermittlungen enthalten kann und soll wird er auch niemals begreifen können.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz abgesehen davon wäre für solches Vorgehen ein beträchtlicher Kraftüberschuss des Täters gegenüber dem Opfer nötig – das könnte einem normalen Mann wohl bei einem Kleinkind gelingen, aber nicht bei einer erwachsenen Frau, die spätestens nach dem ersten Treffer an der Stelle maximales Doping durch Stresshormone erfährt.

Offensichtlich hat der Wahnsinnige noch nie eine Stablampe in den Händen gehalten, denn sonst wäre ihm bekannt, dass kein beträchtlicher Kraftüberschuss vonnöten ist, um jemanden damit der Besinnung zu berauben oder nicht unerheblich zu verletzen. Jetzt kommt der Wahnsinnige mit seinem Kabelsalat nicht zu Potte und verliert sich nun in das Lügenmärchen mit der Stablampe. Dabei vergisst er immer wieder die Fakten und die eigentliche Todesursache, nämlich die Messerstiche. Dass das Tatmesser im Zimmer des bestilalischen Mörders Philip Jaworowski gefunden wurde, ignoriert er auch prinzipiell oder erfindet das abstruse Lügenmärchen, dass es untergeschoben worden sei.kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“Hercule” hat den Philip Jaworowski in der JVA angeschrieben, und wir werden sehen, ob der Staat ihn abgeschottet hält.

Lügen über Lügen. Warum schreibt der Vollidiot denn nicht diesen Killer selber an? Ist er dazu auch schon zu doof? Er ist doch selber daran interessiert seiner „Wahrheit“ den Durchbruch zu verhelfen. Ganz offensichtlich hat er panische Angst, das sein Lügengebäude zusammenbricht, wenn er die echte Wahrheit ans Licht kommt. Somit schiebt er „Hercule“ vor, um seine Wahnvorstellungen bzw. Lügenmärchen aufrecht erhalten zu können. vogel_m

Obwohl dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Tagedieb den lieben langen Tag Zeit hat, war es ihm nicht möglich, dem Verfahren beizuwohnen oder jetzt den Killer anzuschreiben. Er ist eben überlastet.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem ist mir bei einem Versuch mit der Maglite des “Hercule”, die zumindest in etwa der Maglite des Philip Jaworowski entsprechen muss, aufgefallen, dass eine Maglite keineswegs ein ideales Schlaginstrument ist: Sie ist schwer und umständlich zu führen, schnelle Schlagfolgen wie mit einem Hammer sind mit ihr praktisch nicht möglich, ebenfalls ist es nicht möglich, sie präzise.zu lenken, also eine anvisierte Stelle leicht / gut zu treffen.

Eine 35 cm lange Maglite, gefüllt mit Monozellen, wiegt mehr als doppelt soviel wie ein Zimmermannshammer, und hat, im Gegensatz zu allen Schlagwaffen und -werkzeugen, den Massenschwerpunkt nicht in Höhe des Schlagkopfes, sondern etwa in der Mitte des Schaftes.

Aaaaah ja, da hat der Irre sich mit „Hercule“ noch vor wenigen Tagen zaghafte Liebesbriefchen geschrieben, und schwupps – schon gibt der Gute ihm „seine“ Maglite für seine wirren Experimente.00008276

Ich sage es ja schon immer: Der Wahnsinnige ist nicht fähig mit einer Stablampe etwas zu treffen. Er ist wirklich zum Scheißen zu dämlich.auslachen

Abgesehen davon sollte der Irre einfach mal lesen, wozu die Maglite, nebenher, noch konzipiert ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Maglite

Wikipedia hat Folgendes geschrieben:

In vielen Ländern, unter anderem den USA, Deutschland und Frankreich, gehören diese Stablampen vor allem bei Polizeikräften zur Grundausstattung. Maglites werden im Einsatz meist am vorderen Ende angefasst und mit dem hinteren Ende auf der Schulter gehalten; der Träger sieht dadurch weniger Schatten, verbirgt seinem Gegenüber die eigene Blickrichtung und ist in günstigerer Verteidigungshaltung, da die Lampe ggf. als Schlagwaffe benutzt werden kann.

Am 30. März 2007 gab jedoch das Los Angeles Police Department bekannt, dass von nun an eine kleinere und hellere, speziell an die Bedürfnisse des LAPD angepasste Taschenlampe eingesetzt würde, die nicht als Hiebwaffe einsetzbar ist. Damit reagierte man auf einen großes öffentliches Interesse erregenden Vorfall, als ein Polizeibeamter der exzessiven Gewaltanwendung gegen einen Verdächtigen mit einer Maglite beschuldigt wurde.

… und das, obschon Maglites ja überhaupt nicht als Schlaginstrument taugen. Der Irre labert sich einen unqualifizierten Stuss zusammen, dass es schon nicht mehr feierlich ist.kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Massenschwerpunkt   ist aber das, was man fühlt, wenn man eine Schlagwaffe oder ein Schlagwerkzeug in der Hand hält, so dass es für eine gute Führung nötig ist, dass der Massenschwerpunkt mit dem Teil des Instruments, das aufschlagen soll, übereinstimmt. Beim Hammer ist das der Fall, bei der Maglite nicht, wie die rot umkreisten Massenschwerpunktsbereiche verdeutlichen:

hammer-u-lampe-2

Nun ist dem Geistesgestörten nicht bekannt, wofür ein Hammer verwendet wird, wenn er eine Stablampe mit diesem vergleicht. Dass man mit dem Hammer den relativ kleinen Kopf eines Nagels treffen will, was bei der Stablampe durchaus nicht der Fall ist, kann er daher nicht wissen.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, im Grunde sind diese Darlegungen überflüssig.

Wie wahr, wie wahr, der Vortrag, insbesondere der Teil mit dem Schwerpunkt, war wirklich überflüssig.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Grunde reicht es für den Beweis der Unschuld des Philip Jaworowski aus, dass es aus einem Grund unmöglich ist, dass er die Tat begangen haben kann.

Wieder so ein an den Haaren herbeigezogener „Beweis“, den kein normaler Mensch, wie auch das permanente schwachsinnige Gesülze des Irren über das Drosselkabel, irgendwie nachvollziehen kann.Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leider denken viele verquert, meinen, wenn es aus einem Grunde unmöglich sei, dann könnten 1000 Indizien das wieder wett machen. Darauf baut Roggenwallner, und leider kommt ihm die allgemein verbreitete Trägheit im Denken, um es einmal vorsichtig auszudrücken,  da sehr entgegen.

Das Dumme ist nur, dass dieser „eine Grund“ nur das Ammenmärchen ist, das der Irre als Erklärung akzeptiert, weil es in seine übrigen Lügenkonstruktionen perfekt passt. Dass es sich dabei allerdings um eine von mehreren Möglichkeiten handelt, die allerdings gegen den realen Gegebenheiten längst ausgeschieden ist, kann er dank seiner schweren Geisteskrankheit nicht mehr realisieren.00008354

Noch dümmer ist, dass er sich mit seinem Drosselkabel auch noch einen „Grund“ findet, bei welchem der bestialische Mordbube ausgerechnet unter Gedächtnislücken leidet.hackfresse

Auch scheint dem Wahnsinnigen nicht bewusst zu sein, dass der Killer offensichtlich gelogen hat bei seinem Geständnis.

s-30d

Mal abgesehen von Dachschaden Sobottka, der permanent und ohne Grund lügt, muss man davon ausgehen, dass ein normaler Mensch ausschließlich dann lügt, wenn es zu seinem Vorteil gereicht. Deshalb kann man getrost davon ausgehen, dass dieser Mord noch bestialischer war, als vom Gericht im Urteil dargestellt. D.h. es war ein geplanter Mord und das Tatwerkzeug (Drosselkabel) wurde von dem elenden Killer mitgebracht.wuerg2

Es ist nicht anzunehmen, dass Philip Jaworowski nach 2/3 der Haftstrafe auf Bewährung entlassen wird. Das geschieht nämlich nur, wenn der Täter seine Schuld einsieht, Reue an den Tag legt und vor allen Dingen ein ehrliches und vollständiges Geständnis abgelegt hat. Somit hat Wahnfried noch fast 3 Jahre Zeit seine Lügenmärchen zu verbreiten, denn er wird niemals diesen Mörder anschreiben bzw. aufsuchen, obwohl das jetzt durchaus möglich ist.kopfklatsch

Dachschaden Sobottka ist eben ein feiges und hirnloses Ungeziefer.arsch

Wie immer ist das wieder das Bild des psychischen Geisterfahrers, der die angeblichen Fehler ALLER sieht, die IHM entgegenkommen, wo er in seiner unendlichen Unfehlbarkeit doch auf der richtigen Spur unterwegs ist.anbet

Es ist wirklich zu bizarr, dass er, obgleich er auf völlig verlorenem Posten steht, sich immer noch an seine Lügenmärchen klammert, wie ein kleines Kind, dem man erklärt, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Das scheint eine der Auswirkungen seines Hirnschadens zu sein.wirr7

Seine „Strategie“ ist ja im Grunde ganz simpel: Klar gibt es zu JEDEM Geschehnis im Alltag immer mehrere Erklärungen. Die einen sind wahrscheinlicher, die anderen unwahrscheinlicher, aber zunächst einmal KÖNNEN grundsätzlich alle zutreffen. Nur pickt sich der Irre eben immer die Möglichkeiten heraus, die SEINER Meinung nach zutreffen, und seien sie auch noch so unwahrscheinlich. In diesem Punkt ahmt er tatsächlich Conan Doyle mit seinen Sherlock Holmes-Geschichten nach, der eben genau aus den unwahrscheinlichen Aspekten seine Spannung kreierte. Blöderweise aber sind für den Irren in all‘ seinen Lieblingsthemen, insbesondere bei seinem Lieblingsmordfall, die wahrscheinlichen Aspekte eben auch die tatsächlichen und wasserdicht belegbaren, auch wenn er das wohl niemals wahr haben will und wird.vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Grund dafür, dass Philip NICHT DER MÖRDER SEIN KANN, ist bereits hier genannt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Philip Jaworowski ist der Mörder, denn die Fakten, welche der Wahnsinnige grundsätzlich ignoriert sprechen für sich:

1.) Philip Jaworowski zur Tatzeit am Tatort war, was anhand der Handyortung  bewiesen ist.

2.) die Reifenspuren vom Wagen des Mörders Philip Jaworowski am Tatort zu finden waren.

3.) das Drosselkabel mit den DNA von Philip Jaworowski sowie Nadine O. im Zimmer des ekelhaften Mörders zu finden war.

4.) selbst das Messer, mit welchem das Ungeheuer 12achtung mal dem Opfer in Gesicht und Hals stach, sich in dessen Zimmer befand:

s-30a

Somit liegt noch viel Arbeit vor Dachschaden Sobottka, diese Fakten in seine Lügenmärchen so zu integrieren, dass seine Spinnerei nicht auffällt.00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch es gibt noch ein paar andere Gründe dafür, dass Philip nicht der Mörder sein kann, an deren Darstellung ich bereits viel gearbeitet habe, die ich bald möglichst griffig präsentieren werde. Unter anderem geht es dabei um die Drosselung der Nadine, die gleich aus zwei Gründen unmöglich von Philip hatte bewerkstelligt werden können, so, wie es ihm vorgeworfen wurde: Er hätte massenhaft auffindbare Mikrospuren erzeugen müssen,  doch man fand keine einzige. Außerdem hätte es Spuren von einer Gegenwehr der Nadine geben müssen -.doch es gab keine. Wie Nadine es über sich ergehen ließ, dass man ihr “mindestens” dreimal auf die selbe, extrem schmerzempfindliche Stelle an der Oberstirn schlug, so hat sie auch das Drosseln über sich ergehen lassen – ohne jede Gegenwehr, obwohl sie noch mindestens 5 bis zehn Sekunden bei Bewusstsein gewesen sein muss. Sie muss definitiv gefesselt gewesen sein.

Es ist wirklich an der Zeit, dass der Psychopath mal „griffig“ erläutert, wieso Philip Jaworowski nicht der Mörder sein solle. Das aber unter Hinzunahme der Ermittlungsakte und nicht anhand von unvollständigen und unzuverlässigen Zeitungsberichten. Dann wird deutlich, welche Spuren die Ermittler wirklich vorfanden.arsch

Dem wahnsinnigen Märchenprinzen ist eben zu hoch, dass während der laufenden Ermittlungen nicht alle Ermittlungsergebnisse der Presse kundgetan werden. Es ist auch nicht anzunehmen, dass er das jemals begreifen wird.headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch auch das ist  noch nicht alles…

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder eine Aussage, welche eindeutig die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 belegt. Dachschaden Sobottka wird niemals von seinen verquasten Theorien abweichen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!” Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise: “Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”
“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”
“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Karen Haltaufderheide, Mordfall Nadine O., derwesten.de, Ulrich Oehrle und der Psychopath Winfried Sobottka. wir in nrw, Verena Schäffer, Ulrich Seuthe, Susanne Schlenga WAZ, ruhrbarone, Peter Zinn, Garrelt Duin

Was ist die Ewigkeit?

Die Ewigkeit ist, dass der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka damit aufhört, das Internet mit seinen verquasten Theorien bzgl. des Mordfalles Nadine O. zu penetrieren, zu verleumden und unbescholtene Bürger fälschlich des Mordes zu bezichtigen.

Übrigens erhielt er den Freibrief zu seinen Rechtsbrüchen von Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen. Auch wenn Sobottka verrückt und unzurechnungsfähig ist, muss seinem rechtswidrigen und existenzschädigenden Gebaren doch Einhalt zu gebieten sein. Ist das nicht der Fall, hat Deutschland den Anspruch verwirkt, sich Rechtsstaat zu nennen.

blutrausch1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/03/05/satansmord-und-karen-haltaufderheides-imageproblem-z-k-nrw-wirtschaftsminister-garrelt-duin-peter-zinnspd-wetter-ruhr-verena-schaffer-die-grunen-ulrich-seuthe-susanne-schlenga-waz/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Satansmord und Karen Haltaufderheides Imageproblem / z.K. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Peter Zinn,SPD, Wetter (Ruhr), Verena Schäffer, Die Grünen, Ulrich Seuthe, Susanne Schlenga, WAZ

Ob Karen Haltaufderheide ein Imageproblem hat, wie es sich der Wahnsinnige einbildet, sei vorerst dahingestellt. Sicher ist nur, dass Dachschaden Sobottka nicht mehr unter Imageproblemen zu leiden hat, da er seinen eigenen Ruf selber im Internet und im realen Leben dermaßen gründlich ruinierte, dass sein Name schon überall als Synonym für „wahnsinnigen Verbrecher“ gilt.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen,

dass Verena Schäffer, Die Grünen Wetter(Ruhr), eine Einladung aus Termingründen nicht wahr nehmen konnte, führte dazu, dass sie diese Einladung an ihre Parteikollegin Karen Haltaufderheide weitergab. Doch das war nicht erwünscht: Karen Haltaufderheide wurde von den Veranstaltern ausgeladen, war also aus irgendwelchen Gründen unerwünscht.

Natürlich seien es keine persönlichen Gründe, wie man sie wissen ließ, und natürlich wurde eine Erklärung geboten, die der Karen Haltaufderheide allerdings als vorgeschoben erschien:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/viel-spd-prominenz-keine-ratspolitiker-id9068792.html

Das ist genauso wichtig, wie der berüchtigte Sack Reis, der in China regelmäßig umfällt. Natürlich begeistert das den schwer seelisch abartigen Sobottka, dessen schönste Freude die Schadenfreude ist. Diese widerwärtige Kreatur ist an Erbärmlichkeit wirklich nicht mehr zu übertreffen.anbet

Er ist eben

der Versager im Kleinen, im Großen, in allem

So ein widerliches Ungeziefer, welches redlich arbeitende Menschen verunglimpft und Mörder verehrt, ist mir im ganzen Leben zum Glück noch nie begegnet.  cool

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, im Zuge langjähriger öffentlicher Aufklärungen darüber, dass Ida Haltaufderheide gemeinsam mit vier anderen Mädchen im Jahre 2006 die Nadine Ostrowski umgebracht haben muss, wobei man dem Philip Jaworowski diese Tat unterschob:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

ist es natürlich so manchem durch den Kopf gegangen, warum Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide und andere nicht auf Unterlassung klagen, um mich auf dem Wege zu zwingen, meine Vorwürfe zurückzuziehen.

Warum also wagen sie es nicht, wenn ich doch im Unrecht sein sollte?

Dieser wahnsinnige Spinner glaubt wirklich, dass seine idiotischen Hetzkampagnen irgendwo noch Beachtung finden bzw. eine irgendwie geartete Wirkung erzielen.

Hier nun sein kläglicher Versuch, seinen Müll bei der WAZ unterzubringen:

Morfall Nadine O.-Der Westen 1

Das haben wir dem minderbemittelten Ulrich Oehrle zu verdanken, der sich in seiner Unfähigkeit nicht in der Lage sah, diesem Lügner und Dauerverleumder Einhalt zu gebieten. Dachschade Sobottka schrieb seinerzeit, dass die deutsche Justiz ein Eimer „satanistischer Scheiße“ sei. Dem kann man nur zustimmen, wenn man sieht, wie die dummen, faulen und gefräßigen Richter diesem geistesgestörten Verbrecher Streicheleinheiten verpassen. Nur weil dieser Oehrle zu faul ist ein ausführliches Urteil zu schreiben, belässt er es bei der Feststellung, dass Sobottka unzurechnungsfähig sei. Aber mit diesem Oehrle werde ich mich demnächst näher beschäftigen. So ein Clown hat in der Justiz nichts zu suchen, da Rechtspflege ein Fremdwort für ihn ist.

Das der Irre es wagt, Über die Erziehung anderer Leute zu schmieren, belegt wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung. Ida Haltaufderheide ist Journalistin, während er ein armseliger Dipl.-Ladenhüter ist und als Sozialschmarotzer dahinsiechen muss.auslachen

Ach wie gerne wäre der Irre doch selber Journalist und sein erbärmliches, verlogenes sowie rechtswidriges Geschmiere würde nicht nur Beifall einbringen, sondern auch reichlich Kohle. Nur macht sich kein Mensch seine Lügenmärchen zu eigen, was seinen Hass auf Ida Haltaufderheide noch steigert. vogel_m

Nun aber zurück zur WAZ. Wahnfrieds Lieblingszeitung.00008283

Morfall Nadine O.-Der Westen 2

Es war ja völlig problemlos der WAZ das letzte Urteil, welches den Wahnsinnigen betrifft, zukommen und seine verlogenen Denunziationen erfolgreich löschen zu lassen.yahoo

Natürlich musste der wahnhaft Gestörte gleich seine Hirngespinst-Anarchisten auf den Plan rufen. Mit einem kleinen aber feinen Unterschied. Bisher schrieb er die imaginären United Anarchists an. Jetzt sind aber seine Wahnvorstellungen schon so weit gediehen, dass sie ihn angeblich im „Gästebuch“ anschreiben. Weiß er überhaupt noch, was er selber tut? Das nennt sich Schizophrenie oder Bewusstseinsspaltung.aua

GB 2014 03.08.-1

Warum Karen Haltaufderheide bisher keinen Zivilprozess angestrebt hat, kann verschieden Gründe haben:

1.) Die Dame ist Politikerin und wünscht nicht mit diesem perversen und geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher öffentlich in Verbindung gebracht zu werden.

2.) Sie geht davon aus, dass hinreichend die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 von Sobottka bekannt ist und man diesen Verrückten sowieso nicht mehr ernst nimmt.

3.) Und das ist der wesentlichste Punkt. Dachschaden Sobottka ist selbst durch ein Zivilverfahren nicht aufzuhalten.

Mit Billigung des irren Richters Ulrich Oehrle darf Dachschaden Sobottka, obwohl unter offener Bewährung stehend und anhängiger einstweiliger Verfügung Folgendes ins „Gästebuch“ schmieren:

Unbenannt

Diesem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka, kommt man eben nur mit drastischen Maßnahmen bei, was nur Freiheitsenzug bedeuten kann.

Es wird dem irren Ulrich Oehrle durchaus nicht gefallen, dass sein Schützling nichts anderes verdient hat, als im Knast oder der Klapse zu landen, da er dann einen Partner verlieren würde, mit dem er „sinnvolle“ Gespräche führen kann.sabber

Vielleicht besteht aber die Möglichkeit die beiden Nichtsnutze und Tagediebe in eine Zelle zu stecken, damit sie ihre hirnlose Diskussion fortsetzen können.00008334

urteil-05a

Erstaunlich ist auch bei der Urteilsbegründung, dass sich dieser Oehrle hier als Psychiater aufspielt. Die Ähnlichkeiten mit Dachschaden Sobottka sind wirklich verblüffend.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer nicht dumm ist, hat aufgrund meiner Veröffentlichungen längst erkannt, dass Philip Jaworowski unschuldig sein muss. Bereits die Schlagverletzungen der Leiche können unmöglich von einem Einzeltäter stammen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Es ist ja nun hinreichend bekannt, dass alle Menschen dumm sind, nur das perverse Ungeheuer Sobottka nicht. Bisher hat nämlich niemand erkannt, dass Wahnfrieds Lügenmärchen die Unschuld des bestialischen Mörders Philip Jaworowski belegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist noch längst nicht alles. Hier bekommt man einen umfassenderen Einblick, der allerdings einem älteren Stand der Bearbeitung entspricht:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Nun, alles zu seiner Zeit….

Dass Ida Haltaufderheide ihr eigenes Pferd schlachten und essen könnte, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

passt durchaus sehr gut zum Profil einer Satanistin, wahre Tierfreunde reagieren jedenfalls, sehr vorsichtig ausgedrückt, mit absolutem Unverständnis auf die Vorstellung, dass eine Reiterin ihr eigenes Pferd schlachten und essen könnte.

Da bei den Freundinnen von Nadine Ostrowski nichts zu finden war, was auf Satanismus hinweist, muss der Wahnsinnige natürlich etwas erfinden. Seine widerlichen Lügenmärchen unterstützt er auch noch mit aus dem Zusammenhang gerissenen Bruchstücken. Die er auf perverse Weise durch herausgeschnibbelte Screenshots zu beweisen versucht. Er ist und bleibt eben ein Lügner, der selbst den Baron Münchhausen erblassen lässt.smilie_auslachen

Ida Haltaufderheide ist Vegetarierin und wenn sie äußert, dass sie auch das Fleisch des eigenen Pferdes essen würde, dann meint sie einen extremen Notfall. Dass begreift der Geistesgestörte natürlich wieder nicht.hackfresse

Er gehört auch zu den wenigen Vollidioten, welche die Leute verteufeln, welche nach einem Flugzeugabsturz in den Bergen in der Not andere Passagiere aßen. Aus Sicht des Wahnsinnigen sind das folgerichtig Kannibalen.kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, es gibt in Deutschland keine Sippenhaftung, und natürlich ist Karen Haltaufderheide nicht wegen Mordes zu verurteilen, nur weil ihre Toichter gemordet hat.

Jetzt zeigt der wahnhaft Gestörte wieder ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher zu sein. Solche weiteren falschen Anschuldigungen haben wir letztendlich dem Narrenrichter Ulrich Oehrle und des Teufels Advokatin, Henriette Lyndian, zu verdanken. Beide Organe der Unrechtspflege haben wissentlich der Tatsache, dass Wahnfried ein Psychopath ist, diesen in seinen Aktionen mutwillig unterstützt. Beiden ist jegliche Schamlosigkeit zu eigen.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber es kommt schon die Frage auf, wie sie ihre Tochter erzogen habe, wenn diese im Alter von fünfzehn Jahren fähig war,  aktiv an einem satanischen Foltermord mit mehrfacher Übertötung teilzunehmen, und es ihr emotional keine Probleme machte, ihr eigenes Pferde zu schlachten und zu töten.

Und schon wieder mit „Erziehung“. Wo ist denn seine Erziehung? Er ist ein notorischer Lügner, Antisemit, einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer usw. usf. Er beherbergt alle negativen Eigenschaften und etwas Positives ist weit und breit nicht zu erkennen. Haben ihm seine Eltern beigebracht, seine eigene Brut verhungern zu lassen? Hätte der Staat diese nicht ernährt, wäre es so gekommen. Oder haben seine Eltern nicht bemerkt, dass sich der Irre exzessiv mit Cannabis vollpumpte. Es gehört schon viel dazu seinen Verstand dermaßen zu ruinieren. Mit einem Joint die Woche erreicht man das nicht.omm

jedenfalls war es mit dem Elternhaus des Irren nicht zum Besten bestellt, was ihn eben zum deformierten Psychokrüppel und ordinären Gewohnheitsverbrecher machte. Es ist wohl auch seiner „Erziehung“ zu verdanken, dass er sich im Kindergarten für den Klügsten hielt und damit zum Einzelgänger entwickelte. Aus dieser sozialen Isolation ist er bis heute nicht herausgekommen und wird es auch zukünftig nicht.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Solche Leute möchte man nicht unbedingt in seiner unmittelbaren Nähe haben, An der Stelle kann ich Ulrich Seuthe und andere sehr gut verstehen, die Karen Haltzaufderheide ausluden.

Nur Lügen, Lügen, Lügen. Der Irre kennt die Hintergründe nicht und bastelt sich, genau wie im Mordfall Nadine O., seine Lügengebäude zusammen. Aber die brechen spätestens dann zusammen, wenn der Killer freikommt und den Psychopathen in die Realität zurückholt.smiley_emoticons_freu-dance

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im folgenden Video wird u.a. erklärt, wie man Kinder “erziehen” muss, wenn sie “befähigt” werden sollen, eiskalt zu morden:

Jedenfalls ist vor Karen Haltaufderheide und ihrer Familie zu warnen, andererseits sind sie ein sehr gutes Beispiel für die seit Jahren von mir behauptete Unterwanderung der Gesellschaft durch Satanisten – im Auftrage des Großkapitals, das einen solchen geheimen, verschworenen und völlig skrupellosen Bund benötigt, um seine Machtziele durchzusetzen (Satanisten waren es, die die SPD und die Grünen von innen umdrehten,

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

karen-haltaufderheide_die-gruenen-wetter-ruhr_die-gruenen-ennepe-satanisten_joschka_fischer-haltaufderheide1

Warnen kann man nicht häufig genug vor dem verlogenen Volksverhetzer Winfried Sobottka, der im Gegensatz zur Familie Haltaufderheide, gefährlich für die Allgemeinheit ist, indem er jeden verleumdet, dessen realen Namen er kennt. Sein rufschädigendes Verhalten ist nicht das seltsame Verhalten eines harmlosen Verrückten, wie der irre Richter Ulrich Oehrle glauben machen will.

Auch das Bild belegt wieder, dass es sich bei Dachschaden Sobottka um einen bösartigen und von Hass geprägten Verleumder und Hetzer handelt. Da er niemals mit seinen rechtswidrigen Geschmiere aufhören wird, bleibt nur zu hoffen, dass sich in Deutschland noch ein ordentlicher Richter findet, der die Bürger vor dem ordinären Gewohnheitsverbrecher schützt, indem er diesen dauerhaft hinter Gitter bringt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Nadine O., Ida Haltaufderheide, Richter Ulrich Oehrle und der wahnsinnige Winfred Sobottka. Karen Haltaufderheide, Sarah Freialdenhoven, lastactionseo, womblog,wir in nrw, Ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, CCC Berlin

Dachschaden Sobottka glaubt nun, weil er den Jagdschein besitzt (§ 20 StGB), weiter ungestraft redliche Bürger des Mordes bezichtigen zu dürfen. In Deutschland hat eben Täterschutz gegenüber dem Opferschutz Vorrang. Wenn ein geistesgestörter ordinärer Verbrecher wie Sobottka nicht juristisch belangt werden kann, dann gehört er eben in die Psychiatrie.

sobottka-verhaftung

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/02/15/ida-haltaufderheide-neuigkeiten-zum-satansmord-an-nadine-ostrowski-z-k-prof-markus-rothschild-nadine-kampmann-wetter-ruhrdie-grunen-wetter-ruhr-die-grunen-ennepe-spd-wetter-ruhr-spd-enn/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Dass alle am dem Fall Sobottka beteiligten Richter und des Teufels Advokatin, Henriette Lyndian noch in Spiegel schauen können, liegt wohl an deren Beruf, zu dem wohl ein gerüttelt Maß an Schamlosigkeit Voraussetzung ist. Zumindest wird so die Justizwüste Deutschland aufrecht erhalten.anbet

Deutsche Richter schwätzen viel, aber handeln nicht. Damit haben sie viel mit Dachschaden Sobottka gemein. Hier ein Beispiel für das Geschwätz, was nie in die Tat umgesetzt worden ist:

winfried-sobottka-und-dr-roggenwallner1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ Ida Haltaufderheide: Neuigkeiten zum Satansmord an Nadine Ostrowski / z.K. Prof. Markus Rothschild, Nadine Kampmann, Wetter (Ruhr),Die Grünen Wetter Ruhr, Die Grünen Ennepe, SPD Wetter Ruhr, SPD Ennepe, Karen Haltaufderheide, Sarah Freialdenhoven

Woher soll denn was Neues im Mordfall Nadine O. kommen? Das Thema ist doch bis auf den letzten Tropfen ausgelutscht und neue Erkenntnisse weit und breit nicht in Sicht. Woher sollen diese auch kommen, 7achtung Jahre nach der Tat?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Ida Haltaufderheide,

Hier zeigt sich Sobottka wieder mal in seiner ganzen Feigheit und Dämlichkeit. Wenn er Ida Haltaufderheide etwas mitteilen will, kann er sie doch selber anschreiben. Hierzu das Internet zu missbrauchen, ist Beweis für seinen desolaten Geisteszustand.hackfresse

Ihm stinkt gewaltig, dass Ida Haltaufderheide nun Journalistin ist, ein Beruf der genau zu seiner Geltungssucht passt. Aus ihm ist aber nur ein wahnhaft gestörter, einschlägig vorbestrafter und unter offener Bewährung stehender ordinärer Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager geworden, der sein Leben als dissozialer Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter, ohne Aussicht auf Verbesserung, fristen muss.smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

ich habe aus verschiedenen Gründen noch ein weiteres Blog betreffen den Mord aufgemacht, den Sie und Ihre satanischen Freundinnen an der Nadine Ostrowski begangen haben.

Die „Gründe“ mag der Wahnsinnige mal benennen. Für keinen normalen Menschen ist nämlich erkennbar, was das soll. Das Verbrechen ist gründlich aufgeklärt und der Täter sitzt genüsslich seine Strafe ab.bravo

Eins begeistert mich aber an der neuen Seite. Diese hat einen positiven Effekt. Was die deutschen Richter nicht schafften, erledigt Dachschaden Sobottka. Er stellt das bestialische Monster Philip Jaworowski für alle Zeiten an den Pranger. Es ist wohltuend zu wissen, wenn dieser hemmungslose Mörder [12achtung (in Worten: Zwölf) Messerstiche in Gesicht und Hals seines Opfers] bis zu seinem Lebesende geächtet wird, denn 10 Jahre sind wirklich zu wenig. Er wird wohl wie Wahnfried auch den Rest seines Lebens als Hartz IV-Genießer dahinvegetieren müssen.yahoo

Ein nettes Sahnehäubchen wird es noch dazugeben, wenn der irre Sobottka vor Gericht gezerrt wird, weil er die Resozialisierung behinderte.freu2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Blog wird ganz speziellen Zwecken dienen, u.a. auch der Archivierung und Aufbereitung von Inhalten, wie zum Beispiel  in diesem Fall:

http://satansmord.wordpress.com/tatort-des-mordes-an-nadine-ostrowski-weg-zu-philips-wohnung-gewasser-in-der-umgebung/

Hoffentlich bleibt das aus o.g. Gründen recht lange im Internet erhalten.freu

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraus kann man dann ganz leicht und schnell auch eine PDF machen:

Tatort-Weg-zu-Philip-u-Gewaesser

025-blabla

Er sollte besser eine PDF-Datei von dem Schreiben des imaginären „Hercule“ machen, was aber nicht so einfach sein wird, weil der Irre es selber verfasste.vogel_m

Siehe dazu

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/02/09/madchenmordfall-wetter-wengernmordfall-nadine-o-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, wissen Sie, ich habe leider nicht das Geld, um mir solche Sachen wie den Adobe zu kaufen, da muss man ein wenig improvisieren.

Soll der Staat auch noch finanziell seine Verbrechen fördern? Es reicht doch schon, wenn die Schwarzkittel ihn nicht in die Klapse schicken, wo er hingehört.gleichplatz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Richter Oherle Ihnen und anderen, die sich von meinen Beschuldigungen beeinträchtigt fühlen, empfohlen hat, sich przivilrechtlich zu wehren, also zu versuchen, es mir gerichtlich untersagen zu lassen, Sie als Mörderin zu bezeichnen usw., werden Sie bestimmt schon mitbekommen haben.

Sicher wird allen Betroffenen das Urteil dieses minderbemittelten und täterfreundlichen Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, bekannt sein. Nur wird keiner damit zufrieden sein. Aber letztendlich schadet der Irre nur noch diesem elenden Mörder Philip Jaworowski, weil er selber im ganzen Internet schon unter unzurechnungsfähiger Vollidiot geführt wird.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich würde es sehr begrüßen, wenn Sie und andere diesen Schritt gehen würden!

Ob das so erfreulich für den ordinären Gewohnheitsverbrecher wäre, wage ich zu bezweifeln, denn damit riskiert er eine Haftstrafe, weil er keine Geldstrafe bezahlen und nicht mit seinem Schwachsinn aufhören kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber genau das werden Sie und andere nicht wagen, weil Sie alle wissen, dass ich Ihnen nichts anderes als die beweisbare Wahrheit vorwerfe.

Die Wahrheit eines Wahnsinnigen, dem schon per Gutachten und Urteil seine geistige Umnachtung bescheinigt wurde.top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ida Haltaufderheide, Sie brauchen  nicht auf die gepulsten Strahlen zu hoffen. Selbst wenn die mich töten sollten – vorher werde ich alles in trockenen Tüchern haben, dass Sie zeitlebens in Sicherungsverwahrung verschwinden werden.

Unter „trockenen Tüchern“ versteht der Wahnsinnige doch nur weitere Verleumdungen. Ich verstehe nicht wie dieser Obernarr Ulrich Oehrle und die irre Henriette Lyndian noch ruhig schlafen können, aber wahrscheinlich sind die Beiden selber unzurechnungsfähig und sollten daher unverzüglich einen Arzt ihres Vertrauens aufsuchen.wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die einzigen, die dem noch entgehen können, sind Nadine Kampmann und Sarah Freialdenhoven – wenn sie klug genug sind, auszupacken, bevor es auch für sie zu spät ist.

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dem, schwer seelisch abartigen ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka werden alle entgehen, denn er schwätzt doch nur in hilfloser und ohnmächtiger Wut, weil ihn kein Mensch mehr ernst nimmt.auslachen

Wo sind denn im Internet die Seiten der Hirngespinst Anarchisten oder sonstigen Sympathisanten des Wahnsinnigen? Aus allen Foren fliegt er raus, wenn er mit seinem Lieblingsmord aufschlägt. Kein Mensch will noch etwas davon wissen und besonders nicht, wenn es von Dachschaden Sobottka kommt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

anarchisten-boulevard.blogspot.de und Winfried Sobottka der Psychopath. Annika Joeres, Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, Campus Magazin, Uni Bochum, Uni Essen, Uni Dortmund,Vincent Beringhoff, Stefanie Brüning, Julia Bülling, Katrin Herms, Linda Klimmek, Caroline Nagorski, Jan-Ole Niermann, Marc Patzend, Anna-Lena Wagner

anarchisten-boulevard.blogspot.de und Winfried Sobottka der Psychopath, den seine Internet- und Geltungssucht nicht aus den Klauen lässt.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/06/winfried-sobottka-anarchisten.html

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde auch nicht mehr darauf zielen, um jeden Preis täglich einen Artikel zu veröffentlichen – vielleicht wird es manchmal nur einmal pro Woche geschehen. Aber dafür werde ich Artikel schreiben, die viel an Information und Interpretation bieten werden.

Der Irre schreibt tatsächlich nicht „um jeden Preis“ EINEN Artikel, sondern DREI. Hauptsache, er glaubt selber an seine Lügen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: anarchisten-boulevard.blogspot.de ist neu im Netz/z.K. Annika Joeres, Pflichtlektüre, Ida Haltaufderheide usw. usf.

Ganz gewiss ist sein verlogener und aus den Fingern gesaugter Dreck „Pflichtlektüre“ für Annika Joeres, welche das ganz anders sieht:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Für politische Satire habe ich heute das Blog:

anarchisten-boulevard.blogspot.de

eröffnet. Der erste Beitrag ist dort eingestellt – es ist ein Beitrag, der bereits einmal im Internet zu finden war, später einem unverständlichen Vorgehen von WordPress zu Opfer fiel:

Mein stärkster WordPress-Blog, kritikuss.wordpress.com, wurde von WordPress suspendiert. Auf Nachfrage erfuhr ich lapidar, WordPress-Blogs seien nicht dazu da, Personen öffentlich zu attackieren.

Was soll denn an dem Vorgehen unverständlich sein? Naja der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka kann das eben nicht verstehen. Dafür versteht es jeder normale Mensch und zieht die richtigen Schlüsse daraus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenngleich kritikuss.wordpress.com das erste WordPress-Blog ist, das mir durch Suspendierung verloren ging, so sind die Umstände und das Vorgehen von WordPress doch geeignet, mich zukünftig Abstand von WordPress halten zu lassen, stattdessen auf Google-Blogs zu publizieren.

Wie oft will der Vollidiot das noch wiederholen? Aber als Sprecher der „Hochintelligenz“ muss man das mind. tausendmal wiederholen, weil die „Hochintelligenz“ sehr schwer von Begriff ist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG ist zu vermelden,…

[Jetzt folgen wieder die irrelevanten Statistiken des Betrügerhosters one.com, welchen nur noch der geistesgestörte Sobottka Glauben schenkt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es betrübt mich, dass es an verhältnismäßig geringen Mitteln fehlt, um in weitaus beeindruckenderen Größenordnungen über die faschistische deutsche Willkürjustiz zu informieren, während der Staatsschutz bereits mehr als aufgeschreckt reagiert und nun offenbar begonnen hat, mit Angriffen auf mich zu reagieren, die in Sachen Willkürjustiz und Falschanklage neue Maßstäbe setzen sollen.

Aha, also häufen sich jetzt die Klagen.

Nur mag der gänzlich ungebildete polnische Verbrecher und VOLKSVERHETZER Sobottka mal erläutern, was der Staatsschutz mit dem AG Lünen zu tun haben soll. Für Verleumdung, Rufmord und Unternehmensschädigung ist der Staatsschutz NICHT zuständig. Daher kann dieser auch nicht aufgeschreckt sein.

Dass der WAHNHAFT GESTÖRTE dissoziale Penner und Sozialschmarotzer Sobottka IMMER über Geldmangel klagt, ist kein Wunder bei 5 Bezahldomains in denen er schmiert. Vielleicht sollte der saudämliche Ladenhüter einen Kurs in Kalkulation besuchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es werden Chancen vertan, die man nicht vertun darf, wenn man gegen ein unerträgliches Terrorsystem vorgeht. Einfach deshalb, weil niemand bereit ist, auch nur irgendetwas zu tun oder zu geben, sieht man von SEO-Support ab.

Der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka kann sich eigentlich an 5 Fingern abzählen, warum niemand bereit ist, ihn zu unterstützen. Aber selbst dafür ist er zu doof. Nicht jeder ist eben bereit, öffentlich Rufmord sowie Antisemitismus zu betreiben und sich 22 Monate einzufangen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Hacker der Anarchisten bitte ich darum, meine neuen Google-Blogs zu pushen, denn in den nächsten Monaten wird meinerseits einiges auszufechten sein, wofür es nicht reichen wird, wenn ich Einträge nur in der Blogsuche erreichen werde.

Liebe Grüße

Ihr/Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wer eben laufend Straftaten begeht, braucht sich nicht zu wundern, wenn er einiges auszufechten hat. Nur gibt es für den Wahnsinnigen nichts mehr auszufechten, sondern eher was zu erleiden. Er kann also bis zum nächsten Urteil getrost alles aussitzen, wie er es immer machte.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dr. Norbert Plandor, Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE an Königin Silvia von Schweden, KHK Thomas Hauck, Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide

Dr. Norbert Plandor, UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE, Königin Silvia von Schweden, KHK Thomas Hauck, Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide und immer wieder das Hass- und Neidgeplärre des schwerst geistig behinderten Dachschaden Sobottka.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/29/29-mai2012-ws-an-united-anarchists-interneforcekonigin-silvia-von-schwedenalfons-pieperaltermediaannika-joeresanon-frankfurtanon-hamburganonymous-hamburganonymous-kolnbremenccc-berlin-dortm/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

29 MAI2012 WS an UNITED ANARCHISTS INTERNEFORCE/Königin Silvia von Schweden,Alfons Pieper,altermedia,annika joeres,Anon Frankfurt,Anon Hamburg,Anonymous Hamburg,Anonymous Köln,Bremen,CCC Berlin, Dortmund,Dresden,Erfurt,Hannelore Kraft,ida haltaufderheide,karen haltaufderheide,KHK Thomas Hauck, lastactionseo,Lünen

Dachschaden Sobottka beweist mit seinem Geschreibsel immer wieder noch nicht einmal der deutschen Sprache mächtig zu sein. Ihm ist nicht bekannt, dass hinter dem Komma ein Leerzeichen zu setzen ist, Namen groß geschrieben werden und dasselbe zusammengeschrieben wird. nichtsdestotrotz ist aber seine Taggerei vielsagend. Einerseits sind es Leute von denen er Hilfe erwartet, zum Teil auch seine Hacker-Hirngespinste, und andererseits sind es die Leute von denen massive Gefahr droht. Auch taggt er in seinem Wahn Autokennzeichen bis hin zu Adressen mit Straßennamen.

Erwartungsgemäß scheint sein monatelang aufgebautes Programm nichts zu taugen, da der Irre nun seine Verzeichnisse einzeln taggen muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Bei der Umsetzung von Freistil-Daten hat es ein paar kleine Probleme gegeben, ein paar muss ich noch ausräumen (Ersatz einiger unorthodoxer Zeichen in LINKS), aber das wird schnell gemacht sein.

Dann soll er es doch SCHNELL machen, anstatt dämlich herumzuschwätzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hier eine Profilseite aus dem aktuellen Verzeichnis der Psychiater und Neurologen, selbstverständlich erreichbar über die Startseite von http://www.info-blinker.de :

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/30/dr-med-holger-reimann-richter-helmut-hackmann-dr-med-bernd-roggenwallner-und-der-schwerst-geistig-behinderte-neonazi-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-p/

Mag der Irre Adressen sammeln, bis er alt und grau wird. Begeistern kann er damit nur SEINE „Hochintelligenz“ und die dazugehörigen Hacker-Hirngespinste.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Rechtsanwalt Norbert Plandor meinte einmal zu mir, natürlich dürfe man die Justiz kritisieren, man dürfe zum Beispiel sagen, dass sie vielleicht irgendetwas nicht ganz richtig gemacht habe.

Evtl. sollte der Wahnsinnige mal auf seinen Haschbruder Plandor hören, dessen Hirn offensichtlich noch nicht in dem Maße geschädigt ist, wie seines.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Leute, wer Verbrechen begeht, der fühlt sich durch solch eine Art der “Kritik” nur darin bestätigt, dass es sein ureigenstes Recht sei, Verbrechen zu begehen. Entsprechend müssen wir das ganz anders machen, wir werden unangenehmen Druck machen und Verbrecher werden wir auch Verbrecher nennen.

Wie wahr, wie wahr. Dachschaden Sobottka spricht wieder von sich selber 

Mit Kritik erreicht man bei dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer durchaus nichts. Auch Plandor nicht. Wahnfried fühlt sich nur darin bestätigt, dass es sein ureigenstes Recht sei, Verbrechen zu begehen. Den unangenehmen Druck wird er nun am Amtsgericht Lünen erhalten. Anders formuliert:

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Zumindest darf sich Sobottka nun selber Verbrecher und Volksverhetzer nennen. Tolle Karriere. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und wer deshalb gut situiert ist, weil er den Zirkus der Verbrecher mitmacht, der ist eben keine ehrenwerte Person, sondern ein verkommenes Arschloch. Das werde ich natürlich mit anderen Vokabeln zum Ausdruck bringen, meistens, jedenfalls.

Wieder bricht hier der Hass und der Neid bei dem Wahnsinnigen durch. Sicher sind gutsituierte an seinem Elend schuld.

Dass diese ihn aber miternähren, weil er alleine gar nicht überlebensfähig ist, wird auch niemals bis in seine einzige  Hirnzelle durchdringen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, dass Ihr nichts dagegen haben werdet.

Liebe

Grüße

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Selbst ich habe nichts gegen die „Aufklärungsversuche“ des Wahnsinnigen, weil diese ihn genau dahin befördern werden, wo ihm ein artgerechtes Leben zuteil wird und sich Psychiatrie nennt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338
Published in: on 30/05/2012 at 13:56  Kommentare deaktiviert für Dr. Norbert Plandor, Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE an Königin Silvia von Schweden, KHK Thomas Hauck, Ida Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide  
Tags: , , , , , ,

Richterin Beatrix Pöppinghaus, Richterin Susanne Eckhardt, Amtsgericht Lünen, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, Karen Haltaufderheide, Rechtsanwältin Annett Hohnstein, Regine Holtermann-Bendig, Simone Holzky, Dr. Ilka Homberger, Wera Hopp, Elke Hußlein, Dr. Andrea Hupach, Gesine MLE Ickert und Dachschaden Sobottka

Winfried Sobottka im Statistik und Googlewahn, woraus sein ganzes erbärmliches Leben noch besteht. Es lenkt ja so schön von den realen Problemen ab.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/14/hacker-am-14apr2012-situation-und-strategie/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

@ Hacker am 14Apr2012: Situation und Strategie

Die Situation ist einfach beschrieben bei den 6 (i.W. SECHS) Anzeigen, welche der Irre am Halse hat und von denen mind. 2 schon zur Anklage gereift sind. An Strategien gibt es derzeit nur eine wichtige, die sich Verteidigungsstrategie nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Vorab etwas zu den Statistiken:

Ich frage mich wirklich, was an dieser Statistik so hervorragend sein soll. Selbst die Statistik dieser Seite ist nicht weltbewegend, aber schaut schon etwas besser aus, als die Krümel des Irren. Auch stehe ich nicht im Wettstreit mit dem Vollidioten und setze die Statistik letztmalig hier herein. Rechts in der Leiste sind die aktuellen Besucherzahlen für jeden Beseucher ersichtlich. Soll Wahnfried doch selber nachzählen, wie hoch die Zahl der täglichen Besucher ist. Als, zwar total verblödeter, Ladenhüter wird er das wohl noch können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auf der die-volkszeitung.de wurde bereits vor Tagen die Marke von 25.000 Besuchen in 2012 überschritten, die Zahlen dieses Monats sind gegenüber den Vormonaten in 2012 leicht rückläufig, was zweifellos an der geringen Zahl von Veröffentlichungen liegt, aber immer noch besser als die Zahlen von Monaten der Jahre 2011 und 2010. Zudem liegt die durchschnittliche duration per visit mit 4 min 36 s recht hoch.

Auch das ist nichts Weltbewegendes, da es nichts belegt, insbesondere keine Aussage über die Qualität macht. Zudem scheinen nur Blinde da zu verkehren, denn 4 min 36 s hält kein Sehender das Augenkrebs erregende „Wunderwerk“ aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es hat seine Gründe, dass ich das Urteil des LG Dortmund bisher nicht in vollem Umfange veröffentlicht habe, einer dieser Gründe ist, dass es Lügen und geistigen Mist enthält, die ich nicht den Zwecken der Schmutzpropaganda preisgeben will, die sich bereits aus haltlosen Anklageschriften und Schmierengutachten das heraus sucht, was ihr gefällt, und das dann als göttliche Wahrheiten zu verkaufen sucht.

Da haben wir es doch wieder. Was der geistesbehinderte Wahnfried mit Lügen und geistigen Mist bezeichnet, ist genau die WAHRHEIT, vor der er panische Angst hat, dass diese an die Öffentlichkeit dringt.

Die ANKLAGESCHRIFTEN sind eindeutig und nicht zu widerlegen.

Die Richtigkeit desSCHMIERENGUTACHTENS“ beweist der wahnhaft Gestörte bzw. schwer seelisch Abartige doch mit JEDEM seiner Beiträge im Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Den Beschluss des BGH werde ich heute veröffentlichen, auf der die-volkszeitung. Vorab: Der BGH hat die Verurteilung wegen angeblicher Volksverhetzung in einem Falle aufgehoben, ferner eine Einzelstrafe geändert, wobei er Geldstrafe verhängte: 5 Tagessätze zu je einem Euro. Das ist auf der Linie neuerer BGH-Entscheidungen, die von einem Euro je Tagessatz z.B.  bei H4 Empfängern ausgehen, siehe z.B.:

http://www.anwalt24.de/rund-ums-recht/urteile/BGH-0000015o/2011-0000018o/BGH%2C-25.01.2011%2C-4%C2%A0StR-690-10-Berichtigung-eines-landgerichtlichen-Urteils-bei…-4240115d

http://www.anwalt24.de/rund-ums-recht/urteile/BGH-0000015o/2011-0000018o/BGH%2C-20.10.2011%2C-4%C2%A0StR-344-11-Unbrauchbarmachung-eines-wesentlichen-Teils-eine…-4628502d

Nun ist der BGH-Beschluss hier nachzulesen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/153-winfried-sobottka-und-der-bgh/

Auch wenn der Vorwurf der Volksverhetzung in einem Punkt aufgehoben wurde, so verbleibt die rechtskräftige Verurteilung wegen des 2. Punktes der Volksverhetzung.

Für die Tagessätze gilt aber immer noch das Strafgesetzbuch. Siehe auch hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__40.html

§ 40 Verhängung in Tagessätzen

(1) Die Geldstrafe wird in Tagessätzen verhängt. Sie beträgt mindestens fünf und, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, höchstens dreihundertsechzig volle Tagessätze.
(2) Die Höhe eines Tagessatzes bestimmt das Gericht unter Berücksichtigung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Täters. Dabei geht es in der Regel von dem Nettoeinkommen aus, das der Täter durchschnittlich an einem Tag hat oder haben könnte. Ein Tagessatz wird auf mindestens einen und höchstens dreißigtausend Euro festgesetzt.
(3) Die Einkünfte des Täters, sein Vermögen und andere Grundlagen für die Bemessung eines Tagessatzes können geschätzt werden.
(4) In der Entscheidung werden Zahl und Höhe der Tagessätze angegeben.

Somit beträgt der Tagessatz bei dem Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer Sobottka mind. 10€

Nun bin ich kein Jurist und wundere mich da über einiges. Wenn ein Anklagepunkt gestrichen wurde ist er weg und zählt nicht mehr. Wieso wird an der Stelle noch eine Geldstrafe verhängt? Irgendwie erscheint das unlogisch, dass für eine nicht verhängte Strafe noch eine Geldstrafe angeordnet wird.

Aber abgesehen davon, geht es schon lange nicht mehr um Umwandlung der Arbeitsauflage in eine Geldstrafe, sondern um den Widerruf der Bewährung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute, die BRD wurde von Anfang an als die Republik des BUNDES inszeniert, des BUNDES, der unter Führung von deutschem Großkapital und Himmler schon vor 1945 nahezu alle Staats- und Gesellschjaftsmacht in den Händen hielt und natürlich nicht im Traume daran dachte, diese Position aufzugeben, siehe dazu auch ausführlich:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Wäre das wahr, müsste der lupenreine Nationalsozialist, Hitlernachfolger und faschistoide Sobottka längst eine hervorragende Position innehaben und wäre nicht vom Almosen der redlichen Arbeitnehmer abhängig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist davon ausgehen, dass ein paralleles geheimes Herrschaftssystem von Anfang an die konstitutionellen Institutionen staatlicher Macht im Griff hatte, mit Mitteln von Unterwanderung, Korruption, Nötigung und Mord.

Genau und deswegen finanziert der Staat auch noch diesen Vollidioten, obwohl er keine Gelegenheit auslässt, diesen zu verunglimpfen. Ihn braucht man gar nicht zu ermorden, sondern nur die Stütze zu streichen, denn dann verhungert er von alleine.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Insbesondere BND, Bundesverfassungsschutz, BKA und alle Polizeiorganisationen des Staatsschutzes haben dabei offensichtlich die Rolle der Kettenhunde übernommen, bis hin zu Morden bei “Bedarf”.

Hierzu zitiere ich nur die widerwärtigen Sätze von dem blutrünstigen Mörderfreund Sobottka:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

„…müssen wir ihre Kinder morden…“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Vor diesem Hintergrund haben wir es mit diesem Parallelherrschaftssystem als des Volkes, der Freiheit und der Demokratie Feind zu tun, und ich muss heute feststellen, dass es auch aus strategischen Gründen ein entsetzlicher Fehler war, zu Morden an Richtern usw. im Bereich des OLG-Hamm aufzurufen:

Zu Mord aufzurufen ist immer und überall ein Verbrechen. Zumindest bestätigt der Wahnsinnige an dieser Stelle, dass er seine Mordaufrufe für gerechtfertigt hält.

Auch mag der Irre sich glücklich schätzen, seine Mordaufrufe im Dunstkreis des OLG Hamm getätigt zu haben, denn nirgendwo sonst in Deutschland würde er noch die Freiheit genießen, weitere Straftaten zu begehen. Die Unfähigkeit der dortigen Justiz ist schon mehr als unerträglich. Es sind eben dort nur Karnevalsnarren, welche nicht einmal die Fähigkeit besitzen, ein rechtskräftiges Urteil zu vollstrecken

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist nicht davon auszugehen, dass es im konstitutionellen System viele echte Freunde des satanischen Parallelsystems gibt, Angst und Korruption sind in den meisten Fällen die Gründe dafür, dass Politiker, Richter usw. sich dem satanischen System dienlich machen.

Diesen Stuss beschreibt Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund auch noch so:

Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.

Was der Wahnsinnige mit seinem frei erfundenen Parallelsystem will, mag er zukünftig den zuständigen Psychiatern erläutern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Doch was wird bewirkt, wenn man mit aller Wucht auf diese Diener des satanischen Systems einschlägt? Man treibt sie dazu, innerlich eine Front mit den Satanisten zu bilden. Und das ist äußerst kontraproduktiv.

Eine vernünftige Strategie zur Bekämpfung  des Satanismus muss daher darauf zielen, die Satanisten selbst zu treffen, nicht ihre oftmals genötigten Hiwis, muss andererseits darauf gerichtet sein, den Hiwis vor Augen zu halten, wem sie da eigentlich dienen und welche Folgen das in Gegenwart und Zukunft hat, für sie selbst, für ihre Kinder und Enkelkinder.

Seine „Strategie“ mag der wahnhaft Gestörte auch in der Psychiatrie ausarbeiten und perfektionieren. Es ist kaum anzunehmen, dass er dort, wenn er einmal drin ist, jemals wieder rauskommt, um weiterhin der Menscheit auf den Wecker zu gehen und neue Straftaten zu begehen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bis hinauf zum BGH habe ich es in den letzten Jahren mit Leuten zu tun gehabt, die einerseits bloß nicht den Eindruck erwecken wollten, sie würden irgendwelche Sympathien für meine politischen Absichten aufbringen, die andererseits aber niemals auch nur annähernd so weit gingen, wie die Satanisten es gern gehabt hätten. Mehr möchte ich an der Stelle nicht sagen, denn niemand soll fürchten müssen, dass Hilfestellungen für und Tipps an Winfried Sobottka dazu führen würden, dass ich die Satanisten aufmerksam machte: Ich werde es nichts tun, was den Satanisten Informationen darüber verschafft, wer mir heimlich nützlich sein will.

Hier lügt er doch schon wieder, denn der Narr Helmut Hackmann hat doch seine „politische Arbeit“ über den Klee gelobt.(siehe oben)

Den letzten Satz verstehe ich überhaupt nicht. Wer WILL denn dem Wahnsinngen nützlich sein und warum IST er es nicht?

Sicher muss man fürchten dem wahnsinnigen schwatzhaften Vollidioten Sobottka Tipps oder sogar Hilfestellung bei seinen Straftaten zu geben. Dieser schmierige Feigling verrät doch jeden, wenn es für ihn von Nutzen ist. Nicht nur, dass er sich als üble Tratschtante betätigt und NICHTS für sich behalten kann, ist er nicht in der Lage Freund und Feind zu unterscheiden, was bisher dazu führte, dass er JEDEN verleumdete, dessen realer Name ihm bekannt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch das hier an:

Mit geballtem Eifer machen sie Druck auf Richterin Pöppinghaus, es erst gar nicht zu einem Strafverfahren gegen mich kommen zu lassen, sondern nach Mitteln zu suchen, mich schon im Vorfeld irgendwie weg gesperrt zu bekommen.

Das ist ja wirklich zum Lachen. Glaubt er wirklich, dass Richterin Pöppinghaus auf sich Druck ausüben lässt? Außerdem haben wahrheitsgemäße Informationen nicht mit Druck machen zu tun. Der Einzige, der IMMER Druck auf die Bürger ausüben will, ist der Nationalsozialist (NAZI) Sobottka. Er will doch mit aller Gewalt seine verquasten Theorien als die einzig Richtigen erklären und der Menschheit aufdrücken.

Kein Mensch hat jemals geäußert, dass der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher im „Vorfeld“ weggesperrt werden soll, aber endlich sollte das rechtskräftige Urteil greifen und über die verspielte Bewährung wenigstens mal nachgedacht werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie sind es, die ungeheure Angst vor dem Strafverfahren am AG Lünen haben, und deren Verzweiflung sich in erkennbar untauglichem Vorgehen dokumentiert: Was soll Richterin Pöppinghaus denn machen? Natürlich kann sie ein Gutachten in Auftrag geben, was meine Schuldfähigkeit angeht. Dagegen habe ich auch gar nichts – ich habe nur etwas gegen “Untersuchungen”, die nicht in allen Einzelheiten auch zu meiner Verfügbarkeit dokumentiert werden, an deren Ende ein Scharlatan dann einfach sagt: “So und so ist das, und das ist nun die wissenschaftlich ermittelte Wahrheit über Winfried Sobottka!”

Immer dasselbe sich wiederholende dämliche Gelaber. Alle haben Angst. Wovor soll man denn Angst haben? Verzweiflung würde diesem Verbrecher recht gut stehen, denn sein Schicksal ist schon mehr oder weniger besiegelt. Was Frau Pöppinghaus machen soll, weiß sie wohl selber am besten und wenn sie ein Gutachten anfordert, wird der Irre dem bedingungslos Folge leisten, denn dann geschieht das so:

Dann wird der Irre einfach für längstens 6 Wochen in die Psychiatrie verfrachtet, ob ihm das passt oder nicht. Auf das, was der „Scharlatan“ am Ende sagt, hat der verblödete Maulfechter sowieso keinen Einfluss. Zudem gibt es schon ein PSYCHIATRISCHES GUTACHTEN, welches dem Irren wahnhafte Störung bzw. schwer seelische Abartigkeit bescheinigt. Ein neues Gutachten wird auch nichts anderes aussagen. Alles nur unnötige Steuerverschwendung

Die Lage ist doch klar wie Kloßbrühe:

  • Sobottka ist rechtskräftig verurteilt zu 22 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung.
  • Er hat während offener Bewährung beweisbar die gleichen Straftaten begangen, für die er verurteilt worden ist.
  • Somit gehört unverzüglich die Bewährung widerrufen und der Irre in den Knast , um seine Haftstrafe zu verbüßen.
  • Die weiteren Verfahren kann man ja während seiner Haftzeit über die Bühne bringen.
  • Selbst eine neue psychiatrische Untersuchung kann während der Haftzeit durchgeführt werden.

Wo ist da das Problem? Das Problem ist einzig und allein bei der Justiz zu suchen, welche zu Lasten des Steuerzahlers und der, von dem Wahnsinnigen, Geschädigten vor sich hintrödelt. Evtl. sollte man diese schlafmützigen Richter auch mal den Verleumdungen aussetzen, welchen die Geschädigten ausgesetzt sind. Anders begreifen die eben nicht, was Recht und was Unrecht ist. Deutschland ist weit davon entfernt, sich als Rechtsstaat bezeichnen zu dürfen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Kettenhunde der Satanisten sind durchweg feige, geben sich nur solange stark, wie alle anderen Angst vor ihnen haben. Sie haben mehrere sehr schwere Fehler in ihren Rechnungen, doch auch darüber kann ich nichts öffentlich schreiben, dafür müsst ihr Verständnis haben: An der Stelle wäre der Preis viel zu hoch, den andere und ich zahlen müssten, wenn ich euch und damit zugleich die Satanisten informierte.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schon wieder sollen alle Angst haben. Dass der Irre sich nicht selber blöde vorkommt mit dieser sich immer wiederholenden Unterstellung. Es wäre auch nicht falsch, wenn er seinen Schwachsinn NICHT veröffentlicht, denn das würde nur das Strafmaß unkalkulierbar in die Höhe treiben.

Alle müssen kostenpflichtig einstweilige Verfügungen erwirken, wie z.B. Herr Ostrowski (Vater von Nadine) und Herr Witte, weil schlafende Staatsdiener, die sich Richter nennen, nicht in der Lage sind, redliche Bürger vor einem Verbrecher zu schützen. Da fragt man sich wirklich, ob es nicht besser wäre diesen Apparat, der sich Justiz nennt abzuschaffen und das Volk selber urteilen lässt. Dann gibt es zwar ein paar Hartz IV-Empfänger mehr, was aber nicht alleine durch die ersparten Gehälter und Pensionen ausgeglichen wird, sondern auch durch die angerichteten Schäden durch Nichtstun.

In dem „Rechtsstaat“ Deutschland geht eben Täterschutz vor Opferschutz.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

KHK Thomas Hauck, Polizei Hagen, Karen Haltaufderheide, DIE GRÜNEN WETTER RUHR, DIE GRÜNEN ENNEPE, DIE GRÜNEN WITTEN und der Psychopath Winfried Sobottka.

In seiner Panik sucht der Psychopath Winfried Sobottka sein Heil bei der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes und lässt sich in Selbstgesprächen von diesem belügen. Eine besonders extreme Variante der variablen Wahnvorstellungen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/17/sherlock-holmes-im-plausch-mit-winfried-sobottka-17-april-2012-khk-thomas-hauck-polizei-hagen-karen-haltaufderheide-die-grunen-wetter-ruhr-die-grunen-ennepe-die-grunen-witten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes im Plausch mit Winfried Sobottka, 17. April 2012

Sherlock Holmes: “Good day. Mr. Sobottka. Juristisch betrachtet stehen Sie – entgegen den Unkenrufen törichter Verleumder und Hetzer – derzeit glänzend da. Aus Gründen der Bescheidenheit wollen Sie damit nicht renomieren. Es gibt aber Gründe dafür, dass Sie derzeit noch nicht offensiver vorgehen. Sie wollen einigen Leuten, die dabei sind, sich in erheblichem Maße strafbar zu machen, noch etwas Zeit geben, sich dessen zu besinnen, was sie da eigentlich tun und was sie eigentlich tun müssten.

Juristisch betrachtet steht der Wahnsinnige wirklich glänzend da, wie man auf der Seite von Herrn Witte nachlesen kann:

http://www.marcomedia.de/blog/148-einstweilige-verfuegung-gegen-winfried-sobottka.html

Bisher hat man dem Lügenbaron noch reichlich Zeit gegeben, die Anzahl seiner Straftaten zu erhöhen, wovon er auch eifrig Gebrauch macht. Die „Bescheidenheit“ des Wahnsinnigen ist verständlich, wenn man bedenkt, dass er schon wieder eine Schlacht verloren hat. Sagte er nicht selber, dass der zweite Weltkrieg 6 Jahre dauerte? Nun sein Krieg auch, denn der wird dieses Jahr noch beendet werden. Die ersten Zeichen der Kapitulation sind schon erkennbar. Hier der Beweis aus Google:

Ist Marco Witte, Soest, der Parkhausmörder?/ z.K. Parkhausmörder

kritikuss.wordpress.com/…/ist-marcowitte-soest-der-parkhausmorder…Im Cache
Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen

27. März 2012 – Mich rief Marco Witte, ich kenne seine Stimme von einem Gerichtstermin, Ist Marco Witte der Mörder, der Kinder in Parkhäusern umbringt?

Anklicken lohnt sich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Fangen wir mit dem unbedeutenderen Fall an, dem Verfahren betreffend den Antrag des Marco Witte, Soest, auf einstweilige Verfügung. Was haben Sie dazu zu sagen?”

Winfried Sobottka: “Good day, Mr. Holmes. Richterin zur Probe Susanne Eckhard müsste schon sehr daneben greifen, um sich strafbar zu machen, insofern betrifft diese Gefahr sie weniger. Sie hat allerdings ein anderes Problem: Der Antrag des Marco Witte enthält erhebliche Formfehler und ist zudem sehr unpräzise. Es wäre eine Leichtigkeit für die Richterin zur Probe Susanne Eckhardt gewesen, den Antrag einfach abzuweisen. Das hätte sie mit einem Dreizeiler erledigen können.

Mein Rechtsanwalt in dieser Sache hatte das auch beantragt, doch Richterin zur Probe Susanne Eckhardt hat das abgelehnt, mit der Begründung, Marco Witte sei nicht anwaltlich vertreten, und insgesamt sei sein Antrag durch Auslegung zu präzisieren, so dass sie ihn nicht ablehnen wolle. Dann stellte sich heraus, dass sie praktisch eine “gütliche Einigung”   wollte, innerhalb derer ich mich verpflichten sollte, niemals wieder den Namen Marco Witte in den Mund zu nehmen oder nieder zu schreiben, zudem, alle Artikel zu löschen, in denen sein Name vorkommt.

Das ist natürlich absoluter Unfug, den ich auch niemals akzeptieren würde. “Es wird nicht gut für Sie sein, anders zu verfahren”, meinte sie tatsächlich. Nun, das werden wir ja sehen.

Richterin zur Probe Susanne Eckhardt hat nun das Problem, dass sie selbst präzisieren und begründen muss, was ich zukünftig nicht mehr sagen darf, dass diese Präzisierungen und Begründungen weiterhin juristisch Stand halten müssen. Das, wozu ich mich “gütlich” selbst verpflichten sollte, bekommt sie jedenfalls nicht hin. Man kann davon ausgehen, dass Richterin zur Probe Susanne Eckhardt in den von ihr nun anzufertigenden Beschluss weitaus mehr Arbeit stecken müssen wird, als in irgendeinen anderen Beschluss, den sie jemals angefertigt hat. Viel Spaß, sage ich da nur. Und was dann auf dem Tische liegen wird – damit werde ich schon umzugehen wissen…”

Was schwafelt der Geistesgestörte denn von einem noch anzufertigenden Beschluss? Es gibt ein Urteil basta. Das wurde dem Wahnsinnigen am 12. 04. 2012 verkündet.

Besonders begeistert hat mich an dem Urteil folgende Aussage des Irren:

Auf einmal war es nicht Herr Witte, sondern Dr. Roggenwallner, den der wahnhaft Gestörte für Das_Gewissen hält.

Hier beweist sich wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10), weil der schwer seelisch Abartige willkürlich Leute verdächtigt, aber ohne jeglichen Beweis.

Ein weiterer Punkt, der dem Wahnsinnigen das Genick gebrochen hat, ist der, dass er die Verleumdungen gegen Herrn Witte fortsetzen wolle, aber anders formuliert:

So blöde kann kein Mensch sein. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Betreffend die Anklageschriften  in Sachen  Hauck und Haltaufderheide, andere sind derzeit nicht im Spiel, schreibt einer der törichten Rufmörder, wobei er Sie zunächst zitiert:

Was sagen Sie dazu?”

Winfried Sobottka: “Es gibt im Strafgesetz eine Norm, die eindeutig verfassungswidrig ist, nämlich den § 190, im Wortlaut:

Ist die behauptete oder verbreitete Tatsache eine Straftat, so ist der Beweis der Wahrheit als erbracht anzusehen, wenn der Beleidigte wegen dieser Tat rechtskräftig verurteilt worden ist. Der Beweis der Wahrheit ist dagegen ausgeschlossen, wenn der Beleidigte vor der Behauptung oder Verbreitung rechtskräftig freigesprochen worden ist.

Vereinfacht gesagt: Wurde jemand wegen einer Straftat verurteilt, so darf ich ihn insofern selbst dann als Straftäter bezeichnen, wenn er stichfeste Beweise für seine Unschuld auf den Tisch gelegt hat und mir diese auch bekannt sind.

Weiterhin darf ich ihn nicht insofern als Straftäter bezeichnen, wenn er in einem entsprechenden Gerichtsverfahren freigesprochen wurde, und zwar auch dann nicht, wenn ich stichfest belegen kann, dass der Freispruch zu Unrecht erfolgte und er in Wahrheit doch der Täter ist.

Das ist nicht vereinfacht gesagt, sondern so blöde, dass es blöder nicht mehr geht. Dieser Wahnsinnige ist wirklich davon überzeugt, jedem des Mordes bezichtigen zu können, der ihm grade so in den Kram passt. Das hatten wir doch schon im Mittelalter bei den Hexenverbrennungen, wo jeder jeden für schuldig erklären konnte. Wahnfried lebt eben nur noch in einer eigenen Welt, welche KEIN Mensch verstehen kann und nur mit seinem Wahn zu erklären ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Art und Weise, Gerichtsurteile selbst über unumstößliche Wahrheiten  zu setzen, kann erkennbar nicht der Verfassung gemäß sein, denn u.a. öffnet solche Rechtspraxis natürlich die Tür für jede Art staatlich gewollter Informationsunterdrückung.

Nein, es verschließt die Tür, dass geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer, wie Sobottka, beliebig unbescholtene Menschen des Mordes bezichtigen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Norm haben die gegen mich hetzenden Rufmörder offenbar vor Augen, täuschen sich damit aber gleich mehrfach:

1. Ist diese Norm eindeutig verfassungswidrig, so dass ich ggf. gegen sie angehen würde.

Hitlernachfolger Adolf Sobottka will die Verfassung kippen?!?! Er ist Größenwahnsinnig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Ist diese Norm nicht einmal zutreffend: Mir ist nicht bekannt, dass es ein Strafverfahren gegen Hauck oder Ida Haltaufderheide gegeben habe, innerhalb dessen sie freigesprochen worden wären. Entsprechend könnte diese Norm gar nicht angewendet werden, höchstens über einen Analogieschluss. Im deutschen Strafrecht sind solche Analogieschlüsse zu Lasten des Angeklagten aber schlicht und einfach verboten.

Nach Gutdünken eines Wahnsinnigen soll man nun unbescholtene Bürger vor Gericht stellen. Ich möchte die Idiotie nicht vertiefen, aber KHK Hauck und Ida Haltaufderheide waren zur Tatzeit nicht am Tatort aber Wahnfrieds Busenfreund, der Meuchelmörder Philip Jaworowski. Es gibt nicht einen einzigen Beweis, dass an dem Urteil etwas nicht stimmen könnte. Zumindest wurde das Verfahren von Leuten beobachtet, an deren Verstand diese hirnlose Kreatur bei weitem nicht heranreicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Haben die Strafrichter im Mordfall Nadine Aussagen eines sachverständigen Zeugen vertauscht, weshalb eine Strafanzeige auf sie zukommt. Ein Urteil, das auf solchen Fundamentalfehlern baut, über eine nachweisliche Wahrheit zu setzen, wäre für die Justiz besonders problematisch.

Der Irre begreift es nie mehr und auch ein Psychiatrieaufenthalt wird das nicht ändern. Er lebt eben in seiner Scheinwelt weit ab von jeglicher Realität. Die Psychiatrie dient daher nur einem Zweck, die Bürger vor diesem allgemeingefährlichen Verbrecher zu schützen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Kurzum: Die Klageschriften von Oberamtsanwalt Thomas Stein können mich nicht gefährden.”

Es sind in der Tat nun 6 Steinchen, aus denen Lawinen entstehen, welche den Irren überollen und gänzlich platt machen werden. Alleine die 2 derzeit bestehenden Klagen reichen schon aus, um die Bewährung zu widerrufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Nehmen wir einmal an, es würde nun eine Beweismittelmanipulation bis hin zum LKA NRW stattfinden, letztlich würde gesagt: “Die Prozessberichterstattung der WAZ-Gruppe war falsch, die Darstellung der Richter betreffend die Kabel entspricht den  Aussagen des Zeugen Minzenbach.” Was wäre dann?”

Winfried Sobottka: “Mr. Holmes, dann würde das Strafurteil immer noch ausreichen, um die dann erfolgte Beweismittelmanipulation aufzudecken, denn erstens ist der abgerissene TAE-Stecker unter der Leiche ja auch im Urteil erwähnt, laut Urteil ungeklärter Herkunft, laut Urteil nicht im Zusammenhang mit dem Mord stehend, denn gedrosselt worden sei laut Urteil ja mit einem anderen Kabel.

Immer wieder der gleiche stumpfsinnige Scheiß. Die Angelegenheit mit dem Kabel ist ganz eindeutig geklärt. Wahnfried war weder bei dem Verfahren zugegen noch liegen ihm die Ermittlungsunterlagen vor. Dafür bastelt er sich aus Zeitungsschnipseln irgendwelche Lügenmärchen. Das Drosselkabel stammt aus dem Haushalt von dem Opfer und wurde im Zimmer des Täters gefunden, wie das Tatmesser auch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zweitens ist im Urteil nachlesbar, dass die Richter nicht davon ausgingen, dass Philip ein Telefonkabel mitgebracht habe.

Schon wieder eine Lüge!!! Man hat sich nur mit dem mitgebrachten Telefonkabel nicht weiter beschäftigt, weil es für die Urteilsfindung unwesentlich war. Bedeutung hätte es nur gehabt, wenn dieses mitgebrachte Kabel ausschlaggebend gewesen wäre. Da man dem Killer auch so den Mord nachweisen konnte, war das Kabel uninteressant.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

 Tatsache aber ist doch, dass es keine plausible Erklärung für das Auffinden dieses Steckerstückes unter Leiche gibt, wenn man nicht davon ausgehen will, dass es im Zuge des Mordes dorthin gelangt sei. Demnach müsste Philip es dorthin verbracht haben, wenn er der Täter wäre. Da das Kabelstück laut Urteil  nicht vom Tatort stammte, das Gericht bezeichnet seine Herkunft ja als ungeklärt, hätte Philip, wäre er der Täter, das Kabelstück mitgebracht haben müssen. Wie aber konnte das Gericht vor diesem Hintergrund davon ausgehen, dass Philip weder bewusst noch zufällig ein Kabel mitgebracht habe?

Es liegt praktisch auf der Hand, dass mit dem Kabel gedrosselt wurde, von dem man ein Stück unter der Leiche fand, und auch das Gericht erklärt im Strafurteil, dass jenes Kabelstück nicht zu dem Kabel passe, das man bei Philip hinter dem Schrank gefunden habe. Sollten vor all den geschilderten und zusätzlichen anderen Hintergründen Leute im LKA-NRW so dumm sein, eine nachträgliche Manipulation der Untersuchungsergebnisse zu arrangieren, um dann selbst ins Messer zu laufen? Glauben Sie das, Mr. Holmes?”

Tatsache ist AUSSCHLIESSLICH, dass der wahnsinnige Sobottka mit Halbwissen und Vermutungen hausieren geht. Er hat rein gar nichts in der Hand, was seine verquasten Theorien rechtfertigt und was er betreibt, nennt man Leichenfledderei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Nein, das glaube ich nicht. So dumm wären nicht einmal die Beamten des Scotland Yard. Außerdem hat Thomas Minzenbach seinen geraden Charakter ja bereits bewiesen. Ich stelle mit Vergnügen fest, dass es in Ihrem Falle nicht vergeblich war, die Bücher zu lesen, in denen Dr. Watson meine Methoden erläutert.”

Hier ist nur erstaunlich, wie aus der Romanfigur Sherlock Holmes eine Witzblattfigur gemacht wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Von klugen Engländern zu lernen, heißt Siegen lernen, Mr. Holmes.”

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Karen und Ida Haltaufderheide nun im Visier des wahnsinnigen Rufmord Sobottka. DIE GRÜNEN WETTER, DIE GRÜNEN ENNEPE RUHR, DIE GRÜNEN BERLIN, Marcel S. Hainke, Sigrid Haag, Ingmar Wichert, Verena Schäffer, Paul Wood,Sonja Teupen,Janosch Dahmen,Monika Arntzen

Dieser ekelhafte Rufmord Sobottka wird immer unflätiger, ohne zu begreifen, dass er sich immer tiefer ins EIGENE Fleisch schneidet.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/22/karen-haltaufderheide-mutter-der-morderin-ida-haltaufderheide-die-grunen-wetter-die-grunen-ennepe-ruhr-die-grunen-berlin-marcel-s-hainkesigrid-haagingmar-wichert-verena-schaffer-paul-woo/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

@ Karen Haltaufderheide, Mutter der Mörderin Ida Haltaufderheide 

Hallo, Karen Haltaufderheide!

In Anbetracht belegter Tatsachen war Ihre Tochter Ida Haltaufderheide eine der Mörderinnen der Nadine Ostrowski, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

Sie sollten sich denken können, was das hier bedeutet:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/02/22/kritikuss-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-und-der-psychopath-winfried-sobottka-annika-joeres-dortmund-landgericht-hagen-osta-wolfgang-rahmer-polizei-hagen-richter-dr-frank-schreiber-richter-helmu/

Karen Haltaufderheide, das Fiasko rückt näher.

Hier scheint wirklich ein Fiasko im Anmarsch zu sein, welches wohl er den feigen, ehrlosen, geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksverhetzer, dissozialen Penner und Sozialschmarotzer Winfried Sobottka betrifft, der grade dabei ist, schlafende Hunde zu wecken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wissen Sie, welche Hypothese ich dafür zu bieten habe, dass die ursprünglich basisdemokratische und antikapitalistisch eingestellte Partei DIE GRÜNEN zu einem Handlanger des Großkapitals und des Staatsfaschismus geworden ist, siehe dazu auch u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

In Hypothesen veröffentlichen ist der lupenreine Faschist Winfried Sobottka wirklich Weltmeister.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Falls Sie es nicht wissen sollten: Unterwanderung durch SS-SatanistINNen und Korruption.

Da ist ja der der geistesgestörte Neonazi Sobottka an erster Stelle mit solchen Sprüchen:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Besser hätte es Goebbels nicht formulieren können, wie unser würdiger Hitlernachfolger Adolf Sobottka, dem sogar Euthanasie am Herzen liegt.

Vielleicht sollte sich der Wahnsinnige mal einen Spiegel zulegen, bevor er andere Leute als SS-Satanisten bezeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Karen Haltaufderheide, das absolut unstimmige Tatablaufs-Modell, nach dem Philip die Nadine gemordet haben soll, wirkt schrecklich. Doch der tatsächliche Mord durch Ihre Tochter Ida Haltaufderheide und andere war noch weitaus schrecklicher, und das gilt auch für seine Hintergründe.

Mit faschistischen Grüßen

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ich hoffe ja, dass eine der 5 Anzeigen genau diesen Punkt betrifft. Unbescholtene Bürger fälschlich und öffentlich des Mordes zu bezichtigen finden wohl weder die Betroffenen noch ein Gericht belustigend, wie der Narr, der diesen Kommentar verfasste:

Der schwer seelisch abartige bzw. wahnhaft gestörte Sobottka gehört eben aus dem Verkehr gezogen, da er erkennbar eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt. Seine mittelalterliche Hexenjagd wird langsam unerträglich.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mord in Wetter-Wengen, Sherlock Holmes und der Psychopath Winfried Sobottka. Bernhard Rapkay, Die Grünen wetter ruhr, Frank Hasenberg, karen haltaufderheide, Peter- Christian Zinn, Sherlock Holmes, SPD Wetter Ruhr, SPD- Ortsverein Wengern, Ulrich Schmidt

Der Mord in Wetter-Wengen, ausschließliches Thema des Psychopathen Winfried Sobottka in seinen Selbstgesprächen mit Sherlock Holmes.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/21/sherlock-holmes-uber-die-planung-des-mordes-an-der-nadine-ostrowski-frank-hasenberg-ulrich-schmidtbernhard-rapkayspd-ortsverein-wengern-spd-wetter-ruhr-peter-christian-zinn-karen-haltaufder/

Vorab etwas Klärendes:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es kann gelegentlich dazu kommen, dass ich aufgrund notwendiger Dinge einige Tage absolut gar nichts ins Internet schreiben werde, es wird aber garantiert niemals länger als 7 Tage sein, dass ich aufgrund eigenen Entschlusses dem Internet fern bleibe.

Der Satz bedarf zwingend der Klärung. Da es hier Unstimmigkeiten gibt:

  • Garantiert macht der Irre niemals länger als einen Tag Pause. Derzeit schreibt er dafür bis zu 4 Beiträge tägl.
  • Seine Internet- und Geltungssucht verhindert eigene Entschlüsse. Glück für den Irren, dass er in seinem Wahn nicht mehr merkt, NICHT SELBSBESTIMMT zu handeln.

Es ist wirklich revolutionär, wenn der geistesgestörte tagtäglich mehrfach denselben Stuss über den Mordfall Nadine O. zum Besten gibt, in dem Glauben, irgendjemanden überzeugen zu können. Jetzt will er in seinem Wahn nachholen, was er in 6 Jahren verschlafen hat.

Nun aber zu dem wirren Artikel:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über die Planung des Mordes an der Nadine Ostrowski

Sherlock Holmes: “Good Evening, Mr. Sobottka. Sie nehmen die Aufklärung des ungeheuerlichen Staats- und Gesellschaftsverbrechen im Mordfall Nadine Ostrowski erkennbar sehr ernst:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/02/22/kritikuss-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-und-der-psychopath-winfried-sobottka-annika-joeres-dortmund-landgericht-hagen-osta-wolfgang-rahmer-polizei-hagen-richter-dr-frank-schreiber-richter-helmu/

doch Ihnen ist noch nicht alles klar, was Planung und Tatablauf angeht…”

Kann sich der Wahnsinnige denn immer noch nicht entscheiden, ob es ein Satanisten- oder Staatsmord war?

Ja, für die Planung und den Tatablauf muss der Irre noch einiges erfinden, um seine Lügenmärchen zu vervollständigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Good Evening, Mr. Holmes. Zum Glück stehen Sie mir als Inspirationsquelle und Medium zur Verfügung… Also: Zeugen konnte man zu keinem Zeitpunkt gebrauchen, insofern war der einsam gelegene Tatort ideal.

Wie wahr, wie wahr, Wahnfried wird von einer fiktiven Romanfigur inspiriert. Nur kommt dabei nicht einmal ein schlechter Krimi heraus, sondern nur widersprüchliche und stumpfsinnige Wiederholungen. Selbst als Schriftsteller hat der Irre versagt. Er ist eben der VERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass man dafür sorgen musste, dass derjenige, den man als Vorzeige-Mörder auserwählt hatte, kein durchgehendes Alibi haben konnte, ist auch klar.  Was noch nicht ganz klar ist: Um 23.45 Uhr soll die letzte Besucherin der Nadine das Haus verlassen haben, ab etwa 0.05 bis 0.10 Uhr soll Philip im Haus gewesen sein, bis ca. 0.30  oder 0.35 Uhr, dann um1.30 sollen Nadines Eltern von einer Party zurückgekehrt sein.

Und als die letzte Besucherin abgeholt worden ist, lebte Nadine O. noch, wie der Vater der das letzte Mädchen abholte vor Gericht aussagte. Nur lügen bei Wahnfried eben ALLE außer er selber, der gar nicht mehr weiß, was wahr oder gelogen ist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das sieht alles sehr eng geplant aus, wenn Nadine Kampmann den Philip  um 0.00 Uhr zum Haus der Ostrowskis gelotst haben soll:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

Was wäre gewesen, wenn Philip den Eltern der Nadine noch begegnet wäre?”

Wieder die üblichen Falschverdächtigungen, die man gar nicht mehr ernst nehmen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Knapp erscheint nur der Abstand zwischen dem Zeitpunkt, an dem die letzte Besucherin das Haus verlassen haben soll, und dem Zeitpunkt, an dem Philip am Haus gewesen sein könnte. Man kann es so sehen: Nachdem man gemordet hatte, blutige Fußspuren mit Wasser getilgt, den Lichtschalter mittels einer Zigarettenkippe mit Philips DNA kontaminiert hatte, ein wenig Blut von der Leiche mit einer Einwegspritze aufgenommen und diverse Gegenstände eingepackt hatte, sah man zu, dass man möglichst schnell fortkam, und nachdem man fort war, wurde Philip möglichst umgehend zum Tatort geleitet.

Das Märchen kann nur einer glauben, der sich morgens mit dem Hammer rasiert. Sicher reicht das, um ein Gericht zu überzeugen und ein Wiederaufnahmeverfahren zu erzwingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eine Begegnung Philips mit den Eltern der Nadine wollte man nicht, aber da Philip bereits um 0.43 Uhr jedenfalls bei sich zu Hause war, Nadines Eltern erst um 1.30 Uhr zurückkehrten, war ja ein reichlicher Zeitabstand gegeben.

Die Frage ist, wie man auf den Fall eingerichtet war, dass die Eltern frühzeitig hätten zurückkehren wollen. Dafür gibt es eine ganze Fülle an Möglichkeiten. Mit hoher Warhrscheinlichkeit anzunehmen ist, dass zumindest eine Person bei der Party anwesend war, die es sofort per SMS meldete, als Nadines Eltern losfuhren, und die ggf. auch versucht hätte, Nadines Eltern geschickt zu überreden, länger zu bleiben, falls sie aus Sicht der Mörder zu früh hätten aufbrechen wollen.

Und wieder sind wir beim „hätte“. Dafür erhöht sich aber tagtäglich die Zahl der frei erfundenen Tatbeteiligten. Das alles ohne jeglichen Beleg und nur in der Phantasie des wahnhaft Gestörten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im ungünstigsten Falle hätte man sogar einen Bagatellunfall produzieren können, um Nadines Eltern auf dem Heimweg noch aufzuhalten, für mindestens eine Stunde. Fünf Mädchen haben gemordet, zwei weitere Mädchen den Philip geleimt und ihm Mordindizien untergejubelt – der Kreis der Beteiligten dürfte damit bei weitem nicht abgeschlossen sein, wie Sie ja auch betreffend KHK Thomas Hauck anmerken:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

Wahnfried sollte lieber mal bekanntgeben, wer in NRW NICHT an der Tat beteiligt war, da seine Täterliste sich sonst ins Unendliche steigert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Man hat sich sehr viel Mühe gemacht, und man hat sehr vieles bedacht, sonst hätte es kaum klappen können.”

Man hat sooo viel bedacht, dass kein Ermittler, Gerichtsmediziner, Gerichtspsychiater, Jurist oder Journalist darauf kommen konnte und erst der lüner Vollidiot notwendig war, diesen Fall zu klären.

Winfried Sobottka: “Mr. Holmes, was spricht dafür, dass die letzte Besucherin tatsächlich erst um 23.45 Uhr das Haus verließ?”

Eine reichlich dumme Frage, wenn man das Urteil gelesen hat. Zudem wurde das letzte Mädchen Nicht 23:45 Uhr sondern gegen 23:30 Uhr abgeholt:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: “Ich sehe nur einen möglichen Grund: Ein möglichst später Todeszeitpunkt der Nadine Ostrowski, damit es in dem Falle, dass doch eine Todeszeitpunktsbestimmung vorgenommen worden wäre, nicht hätte auffallen können, dass der Mord bereits vor der Zeit, in der Philip dort gewesen sein soll und möglicherweise sogar am Haus war, geschehen war.

Was wäre denn, wenn beim Auffinden der Leiche die notwendigen Messungen für eine Todeszeitpunktbestimmung gemacht worden wären, wenn dann nach bester Methodik analysiert worden wäre, das Ergebnis aber dann heißen würde: “Vermutlicher Todeszeitpunkt 0.00 Uhr, plus/minus 30 Minuten”?

Für eine Entlastung Philips würde das nicht reichen. Hätte man Nadine aber schon um 21.00 Uhr getötet, dann hätte eine bestmögliche Todeszeitbestimmung das Ergebnis ergeben, dass sie schon am 19.08. gestorben war.”

Woher weiß denn der Irre, dass KEINE Todeszeitpunktsbestimmung vorgenommen worden ist? Die Ermittlungsakten liegen ihm doch gar nicht vor. Das im Urteil zu erwähnen war nicht notwendig und die Medien interessiert das auch nicht, da der Fall auch so glasklar ist. Warum sollte man sich auch über Routineuntersuchungen auslassen, wenn diese irrelevant sind?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Sie gehen davon aus, dass man solange am Tatort geblieben sei, wie im Gesamtszenario möglich, um Nadine so spät wie möglich zu morden?”

Sherlock Holmes: “Der Mord war teuflisch geplant, von langer Hand und durchaus umsichtig. Man wird getan haben, was man tun konnte.”

Genaaaaaaaaaaaauuuuuuuuu, das war so umsichtig geplant, dass ein total verblödeter lüner Dorftrottel diesen lösen konnte und alle anderen versagten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Nadine wäre wohl auch an den Folgen der Drosselung gestorben, wenn man ihr keine Stichwunden zugefügt hätte. Drosselung und Stichverletzungen erst kurz vor 23.45 Uhr, während sie vermutlich schon sehr früh überwältigt und fixiert worden war?

Sherlock Holmes: “Ich nehme es an.”

Winfried Sobottka: “Dann hätte sie womöglich drei Stunden oder länger auf ihren Tod gewartet?”

Sherlock Holmes: “Das wäre dann so gewesen.”

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung (ICD-10) kommt sich der lüner Pausenclown NICHT selber lächerlich vor mit seinem ewigen „vermutlich, hätte, wenn und wäre“

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richter Helmut Hackmann und der Idiot Sobottka. Annika Joeres, Celia Recke, Hannelore Kraft, Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke, Karen Haltaufderheide, KHK Thomas Hauck, Polizei Hagen

Idiot Sobottka regt sich über diese Seite auf, obwohl er diese für nützlich hält. Weiß er überhaupt noch was er will? Zumindest folgt wieder frei Erfundenes und Unbegründetes. Wie immer Lügenmärchen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/10/z-k-innenminister-ralf-jager-spd-nrw-spd-duisburg-worte-eines-verzweifelnden-hannelore-kraft-polizei-hagen-khk-thomas-hauck-annika-joeres-celia-recke-ida-haltaufderheide-jana-kipsieker-ja/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Innenminister Ralf Jäger, SPD NRW, SPD Duisburg: Worte eines Verzweifelnden

Welche Pillen hat man dem Wahnhaft Gestörten den nun wieder verpasst, dass er SEINE eigenen Beiträge mit den Worten überschreibt: „Worte eines Verzweifelnden“. So viel Ehrlichkeit war nun wirklich nicht zu erwarten. Das ist wohl der Beginn der Revolution.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3 Bilder mit Worten Von Dr. med. Bernd Roggenwallner, unter dasgewissen.wordpress.com veröffentlicht, darunter ein Kommentar von mir:

Wie verzweifelt der Wahnsinnige wirklich ist, zeigt sich darin, dass er es grundsätzlich unterlässt, vollständige Texte von hier zu übernehmen und nur tendenziös etwas aus dem Zusammenhang herausschnippelt, was er übrigens auch gerne mit Zeitungsberichten im Mordfall Nadine O. macht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dazu habe ich, Winfried Sobottka, Folgendes zu sagen:

Wer soll denn sonst etwas auf den Schmuddelseiten des Irren sagen? Kommentare lässt der faschistoide Despot doch nicht zu. Anscheinend liest er seinen eigenen Namen gern und weil den sonst niemand veröffentlicht, macht er es eben selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dr. Roggenwallner ist bereits durchgedreht, er weiß nicht mehr, was er von sich gibt, lässt kochende Wut ungefiltert auf die Internetöffentlichkeit los.

Der Einzige, der nicht mehr weiß, was er im Internet von sich gibt, ist der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka. Trotz drohenden 22 Monaten Haft, begeht er die gleichen Straftaten, für die er verurteilt worden ist. Das bestätigt doch, dass der Irre nicht weiß, was er tut.

Auch mag dieser phantasievolle Spinner mal erläutern, warum Dr. Roggenwallner vor Wut kochen sollte. Dazu gibt es nicht den geringsten Anlass, dafür aber reichlich Gründe erneut den Verbrecher Sobottka wegen Verleumdung anzuzeigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

1. Ja, es wäre  sehr leicht gewesen, die Löschung meiner Internet-Inhalte als Bewährungsauflage zu fordern. Dr. Roggenwallner soll sich selbst die Frage beantworten, warum es dennoch nicht geschah, ich stattdessen das Strafurteil des Philip erhielt.

Diese Frage braucht Dr. Roggenwallner nicht zu beantworten, da ich das schon häufiger tat. Nochmal für den Wahnsinnigen, damit er sich das vorlesen lassen kann. Warum dieser „Richter“ Helmut Hackmann die Löschung der Internetinhalte nicht zur Bewährungsauflage machte hat der Geistesgestörte selber bestens begründet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben: KLICK

Tatsächlich war es auch für mich klar gewesen, dass diese drei Personen mit äußerster Willkür daran arbeiteten, mich aus dem Verkehr zu ziehen und meinen Leumund restlos zu zerstören.  RAin Lyndian gehörte für mich zu den Hexen von Eastwick, Richter Hackmann war für mich ein Roland Freisler der Gegenwart, und dem Dr. Lasar traute ich alles zu, bis hin zu Menschenversuchen á lá Dr. Mengele

Der schwer seelisch abartige Sobottka ist bereits durchgedreht, er weiß nicht mehr, was er von sich gibt, lässt kochende Wut ungefiltert auf die Internetöffentlichkeit los, wie seine Aussage eindrucksvoll belegt und nicht Dr. Roggenwallner.

Dass Helmut Hackmann seinen Beruf verfehlt hat und nun als Staatsdiener Dauerurlaub macht, habe ich schon oft genug belegt. Siehe auch die Artikel unter dieser Kategorie:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/45-richter-helmut-hackmann-landgericht-dortmund/

Er hat monatelang sonstwas getrieben, anstatt sich dem Verbrecher Sobottka zu widmen, was eigentlich seine Aufgabe gewesen wäre. Was Helmut Hackmann mit dem Mordfall Nadine O. will, mit dem der Narr rein gar nichts zu tun hat, wird wohl niemals ein Mensch begreifen können. Er hätte sich lieber mit den Anklageschriften und dem psychiatrischen Gutachten beschäftigen sollen, anstatt als Tarnung für seine grenzenlose Faulheit, das Urteil im Mordfall Nadine O. während des Prozesses verlesen zu lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Nein, es wäre nicht leicht gewesen, mich in der Psychiatrie umzubringen, ohne ungeheure Risiken auf sich zu nehmen.

Wie leicht es ist, den Irren in die Psychiatrie zu verbringen, wurde doch am o4.12.2008 bewiesen. Zwar bekam der Irre ein paar blaue Flecken ab, aber sonst geschah nichts, was man mit „ungeheuerem Risiko“ bezeichnen könnte. Kein Mensch hat sich dafür interessiert. Auch mag der wahnhaft Gestörte mal erläutern, wie die „ungeheuren Risiken“ denn aussehen sollen. Er wird, wie damals, einfach eingepackt und in die Psychiatrie transportiert und dort wieder ausgepackt.

Die Frage, warum man dem geistesgestörten Verbrecher das Urteil im Mordfall Nadine O. aushändigte, kann Dr. Roggenwallner gewiss nicht beantworten, dafür aber das minderbemittelte Pärchen RAin Lyndian und „Richter“ Helmut Hackmann. Wie bekloppt die Beiden sind, kann ich mit dem Schriftwechsel belegen, wo sich eine Betroffene darüber beklagte, dass man den Irren in Kenntnis über alle Namen, der im Urteil Genannten, setzte. Man kann aber von den Karnevalsnarren Lyndian und Hackmann nicht verlangen, dass sie begreifen, was sie für einen Mist gebaut haben. Die sind ja sogar dermaßen verblödet, dass sie die Folgen nicht einmal zu erkennen vermögen. Eben echter Juristenabschaum.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

3. Ich bin auf alles eingegangen, was Dr. Roggenwallner anführt, und zwar sehr im Detail, und er weiß das auch.

Mit Lügenmärchen ist der Irre darauf eingegangen, denn bisher konnte er in KEINEM PUNKT das Urteil widerlegen. Bisher konnte er die Handyortung, Internetkommunikation  und die Reifenspuren nicht aus dem Wege räumen und ALLE anderen Indizien wurden von ihm oberflächlich mit „getürkt“, „gefälscht“ und „untergeschoben“ vom Tisch gewischt. Als „Beweis“ bedient sich der Wahnsinnige seiner eigenen erfundenen und verlogenen Geschichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So, und nun ein paar Tipps:

1. Auch das, was der Staatsschutz mit seinen kriminellen Helfern gerade kurzfristig vorhat, kann  ihn nicht zu einem bedeutsamen Erfolg führen, wird aber  aus seiner Sicht mit einem Desaster enden.

Und wieder spinnt der Wahnsinnige wider besseren Wissens mit SEINEM Staatsschutz rum, weil er eben nicht mehr weiß, was er schreibt. Der Staatsschutz ist eben für ordinäre und geistesgestörte Verbrecher NICHT zuständig.

Nun wird Wahnfrieds Spektakel NIEMALS zu einem bedeutsamen Erfolg führen, aber  aus der Sicht ALLER mit einem Desaster enden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Es ist kein Spiel. Jeder muss damit rechnen, für sein Handeln gerade stehen zu müssen. Das sollte allen klar sein.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das dürfte ALLEN klar sein, außer dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka.

Er ist es doch, der sich IMMER verlogen herauszuwinden versucht, dass er zu seinen Verbrechen verleitet oder genötigt worden sei. Er ist es, der sich mit Gefälligkeitsattesten vor seinem Verfahren drücken wollte. Er ist es, der glaubt, dass er für NICHTS gradestehen (hier sollte sich diese ungebildete Kreatur mal mit der Orthographie auseinandersetzen) müsse und weitere Straftaten ungesühnt zu bleiben haben.

Es bleibt bei meinen Aussagen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hannelore Kraft, Polizei Hagen, KHK Thomas Hauck, Annika Joeres, Celia Recke, Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke, Karen Haltaufderheide und der Psychopath Winfried Sobottka.

Der blutrünstige Obersatanist und Volksverhetzer Winfried Sobottka und seine 100.000ste Wiederholung im Mordfall Nadine O.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/07/z-k-hannelore-kraft-winfried-sobottka-an-die-satanisten-annika-joeres-karen-haltaufderheide-ida-haltaufderheide-jana-kipsieker-janina-tonnes-celia-recke-julia-recke-khk-thomas-hauck-polize/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft: Winfried Sobottka an die Satanisten

Veröffentlicht am Februar 7, 2012

Da habe ich doch glatt diesen wirren Beitrag übersehen, aber da der Schwachsinn des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka zeitlos ist, macht das nichts. Sind doch alles nur noch Wiederholungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nur wenige wissen es wirklich, woher ich das Wissen über den Menschen habe.

Nicht wenige wissen das nicht, sondern KEINER weiß das. Woher soll auch der sozial Isolierte, den alle Menschen meiden, irgendetwas über Menschen wissen. Bisher war doch nur zusammenphantasierter Schwachsinn von ihm über Menschen zu vernehmen, die der Irre nicht einmal kennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nur wenige wissen, warum ich noch lebe, warum ich noch nicht durchgedreht bin, warum ich noch frei bin – obwohl ich seit nunmehr rund 20 Jahren für viele Satanisten zu den TOP-Feinden gehöre.

Nun ist die Anwort auf alle Punkte recht einfach und nachvollziehbar:

  • Der Irre lebt noch, weil er sich in seinem Wahn nur einbildet (Paranoia), dass man ihn ermorden wolle.
  • Dass er noch frei ist, liegt an der Lahmarschigkeit der Dortmunder Justiz und dem Narrenrichter Helmut Hackmann.
  • Feinde bildet sich der Geistesgestörte auch nur ein, denn mehr als Verachtung bringt ihm kein Mensch entgegen. Diese Seite gibt es nur, weil man die Lügenmärchen des Irren nicht unkommentiert im Internet stehen lassen kann und der faschistoide Despot keine Kommentare zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nur wenige wissen, warum ich das Strafurteil im Mordfall Nadine habe, nur wenige wissen, warum Dr. Lasar mich als ungefährlich einstufte, obwohl sich doch so viele etwas ganz anderes erwünscht und es auch erwartet hatten.

Auch diese Dinge sind einfach zu erklären. Das Strafurteil ist dem Wahnsinnigen von der geisteskranken RAin Henriette Lyndian zugespielt worden, mit der Begründung, dass er es für seine Verteidigung benötige, was wahrheitswidrig ist.

Dr. Lasar hat den Wahnsinnigen niemals als ungefährlich eingestuft.

Das Fragezeichen erkennt der Vollidiot natürlich nicht, weil es nicht zu seinen Lügenmärchen passt. Wer öffentlich Rufmord begeht, Existenzen gefährdet und 22 Monate Haft auf die leichte Schulter nimmt, ist durchaus für die Allgemeinheit gefährlich. Das dürfte aber bei der nächsten psychiatrischen Untersuchung nach § 63 StGB endgültig geklärt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich beabsichtige zum jetzigen Zeitpunkt nicht, diese Geheimnisse zu lüften, doch es wird der Tag kommen, dass ich sie lüften werde. Und dann werden sehr viele überrascht sein, auf allen Seiten.

Seit 6 Jahren faselt diese erbärmliche Kreatur von Geheimnissen und Überraschungen. Dabei plaudert er alles sofort aus, was ihm zu Ohren kommt und wiederholt das so lange, dass es bestenfalls eine Überraschung dastellt, wenn er es mal sein lässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ihr braucht diese Worte nicht ernst zu nehmen, Ihr könnt über sie lachen, wenn Ihr es wollt.

Der Hinweis war reichlich überflüssig. Wer nimmt denn schon den wahnhaft Gestörten noch ernst oder hat ihn jemals ernst genommen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich mache einfach das, was ich zu tun habe. Das sieht nicht immer spektakulär aus, sondern besteht überwiegend aus Detailarbeit:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Spektakulär ist an den Lügenmärchen nun wirklich nichts. Detailliert sind nur die freien Erfindungen des Wahnsinnigen.

Dabei lässt er grundsätzlich wichtige Details unter den Tisch fallen, weil die nicht zu seinen verquasten Theorien passen. Da wären z.B. die Handyortung, die Internetkontakte, die Reifenspuren und nicht zuletzt die Tatwerkzeuge, welche man im Zimmer des Täters fand. Da kommt der Wahnsinnige immer mit solchen unglaubwürdigen „Argumenten“, dass da getürkt oder untergeschoben worden sei. Wobei ihm jeglicher Beweis für seine Behauptungen fehlt. Auch geht in seinen verfaulten Schädelinhalt einfach nicht hinein, dass das Geständnis des bestialischen Mörders Philip Jaworowski erst kam, als er längst überführt worden war und somit völlig bedeutungslos ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Nadine O. und der Psychopath Winfried Sobottka. Alfons Pieper, annika joeres, celia recke, die volkszeitung.de, Hannelore Kraft, ida haltaufderheide, jana kipsieker, janina tönnes, Julia Recke, Julia und Celia, karen haltaufderheide, Nadine O., Nadine Ostrowski, Philip Jaworowski, Polizei Hagen, Ruhrbarone, wir in nrw

Nur ein Tatbeteiligter, wie der Psychopath Winfried Sobottka, kann sich mit einem Mordfall, der restlos aufgeklärt und der Täter seit 29. Juni 2007 rechtskräftig verurteilt ist, so intensiv beschäftigen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/09/hannelore-kraft-das-satanische-wesen-des-mordes-an-der-nadine-ostrowski-ida-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-polizei-hagen-die-volkszeitung-de-annika-joeres-ruhrbarone-wir-in-nrw-alfons/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft / Das satanische Wesen des Mordes an der Nadine Ostrowski

Nachdem umfassend und mit besten Belegen dargelegt ist, dass Philip Jaworowski unschuldig wegen Mordes einsitzt und Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia und Celia Recke die Mörderinnen der Nadine Ostrowski sein müssen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Umfassend ist das Geschmiere des wahnhaft gestörten Sobottka, aber in KEINEM Punkt kann er das Urteil widerlegen. Er verdreht nur was sein kaputtes Hirn hergibt und ignoriert ALLE Fakten, welche nicht zu seinen Lügenmärchen passen. Deswegen interessieren die Medien sich auch nicht für den Schwachsinn. Der von dem Irren gewünschte Durchbruch ist somit in unerreichbare Ferne gerückt. Das trifft auch auf die von ihm erhoffte Revolution zu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

arbeite ich jetzt aus, vor welchen Hintergründen der Mord in Wahrheit statt gefunden haben muss, wie er nach menschlichem Ermessen geplant und vollzogen worden sein muss:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch die Hintergründe sind für normale Menschen verständlich im Urteil begründet. Selbst in der Bild-Zeitung steht NICHTS, was irgendwie dem Urteil widersprechen würde. Somit erfindet der schwer seelisch nun neuerliche Lügenmärchen, was die Hintergründe angeht. Er kann ja nicht einmal belegen, dass einer derjenigen, welche er fälschlich des Mordes verdächtigt, irgendwie mit Satanismus in Bezug gebracht werden kann. Nun ist Dachschaden Sobottka in seinem Wahn phantasiegeprägt und wird wohl irgendwas erfinden, was AUSSCHLIESSLICH seinen eigenen Irrglauben stärken wird.

Seine Lügenmärchen sind so bescheuert und widersprüchlich, dass man diese nicht einmal als schlechten Krimi an den Mann/die Frau bringen kann.

Lange konnte der Wahnsinnige sich ja nicht einmal entscheiden, ob es sich um einen Staatsmord oder Satanismus der Hintergrund für die Tat waren. Nun hat er sich wenigstens für eine Version entschieden, was die Angelegenheit aber auch nicht glaubwürdiger macht.

Bald wird der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer seine Lügenmärchen den Knastbrüdern vortragen können. Nur wird er da nicht auf fruchtbaren Boden stoßen, wie im Internet auch. Aber nach der 10. Wiederholung wird man ihm da wirkungsvoll und dauerhaft sein dämliches  und dreckiges Maul stopfen.

Es bleibt bei meinen Aussagen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Hagen, Thomas Hauck, Justizminister Thomas Kutschaty, Innenminister Ralf Jäger, Annika Joeres, Hannelore Kraft, Karen Haltaufderheide, Ruhrbarone und der Psychopath Winfried Sobottka

Die Wahnvorstellungen des Psychopathen Winfried Sobottka werden immer grotesker und KEIN Ende nicht in Sicht, da die Justiz in Dortmund nur noch schlafwandelt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/05/hannelore-kraft-nehmen-sie-dem-khk-thomas-hauck-die-dienstwaffe-weg-innenminister-ralf-jager-justizminister-thomas-kutschatypolizei-hagen-annika-joeres-ruhrbaronekaren-haltaufderheide/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft: Nehmen Sie dem KHK Thomas Hauck die Dienstwaffe weg!

Hallo, Hannelore Kraft!

Es ist nun unweigerlich klar, dass öffentlich geklärt werden wird, dass Philip Jaworowski unschuldig einsitzt und fünf Grauensmörderinnen und ihre Hinterleute sich offiziell unbescholten und unbelangt ihrer Freiheit erfreuen. Wenn Sie Näheres wissen wollen, dann fragen Sie bitte Ihren Justizminister Thomas Kutschaty, er ist informiert.

Der Mordfall ist leider schon öffentlich geklärt und der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher sowie Volksverhetzer Winfried Sobottka mal wieder nicht auf dem Laufenden, obwohl ihm das Urteil und die dazugehörigen Zeitungsberichte vorliegen.

Unweigerlich klar ist nur, dass der Irre mit seinen Lügenmärchen scheitern MUSS. Das Urteil ist vom 09. Oktober 2007 und KEIN Mensch, ob Rechtsanwälte, Medien, Zuhörer bei dem Verfahren (z.B. Bekannte des Mörders) usw., soll gemerkt haben, dass hier eine Falschverurteilung vorliegt. Läge hier ein Justizskandal vor, hätte ein gewiefter Journalist schon längst daraus Kapital geschlagen. Da wartet man sicher nicht auf die „Weisheiten“ des geistesgestörten Dorftrottels aus Lünen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Zuge dieser Dinge werden einige Leute nahezu alles verlieren, was sie haben, abgesehen von ihrem Leben. Solche Aussichten können zu Verzeiflungstaten motivieren.

Hier verwechselt der Verbrecher wieder etwas, denn gegen ihn liegen 5 (i.W. fünf) Anzeigen vor. damit wird ER alles verlieren, bis auf sein Leben. Die Schlampigkeit der Dortmunder Justiz ist wirklich unbeschreiblich.

Selbst die Staatsanwaltschaft, als Strafverfolgungsbehörde, befindet sich im Tiefschlaf. Es kann doch nicht wahr sein, dass man Monate benötigt, um einen Bewährungshelfer aufzutreiben und die 150 Sozialstunden zu aktivieren. Bei Strafantritt weiß der Gewohnheitsverbrecher gar nicht mehr wofür er überhaupt verurteilt worden ist. Das ist ganz sicher, da er heute nicht mehr weiß, was er gestern schrieb.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Da ich aufgrund permanenter Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen, denen ich in meiner Wohnung ausgesetzt bin,  üblicherweise in einem Auto schlafe, wäre ich für einen mit einer Schusswaffe bewaffneten Kamikaze-Täter ein leichtes Opfer.

Ich fordere Sie auf, sich unverzüglich dafür einzusetzen, dass dem Hagener Kriminalhauptkommissar Thomas Hauck unverzüglich die Dienstpistole entzogen wird, die Gründe finden Sie u.a. hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Aktuell arbeite ich an dem hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun schränkt der Lügner schon ein und schläft nur noch „üblicherweise“ im Auto, wobei ganz sicher ist, dass er bei diesen Temperaturen überhaupt nicht mehr da schläft und die eingebildeten „Strahlen“ genüsslich über sich ergehen lässt. Auch spricht sein nächtliches Geschmiere für den Genuss imaginärer „Strahlen“.

Seine totale Verblödung beweist der Irre mal wieder, mit seiner Vorstellung, dass der KHK Thomas Hauck ihn mit seiner Dienstpistole erschießen wolle. Das schreibt ein Vollidiot, der sich für Sherlock Holmes hält.

Keinem Polizisten würde einfallen, seine eigene Dienstpistole für einen Mord zu verwenden. Genauso gut könnte er gleich seine Visitenkarte hinterlegen. Nur ein dämlicher Dorftrottel, wie Sobottka, kann nicht wissen, dass ALLE Dienstpistolen der Polizei beschossen und daher für ein Verbrechen völlig untauglich sind.

Warum sollte der KHK Thomas Hauck den wahnhaft Gestörten denn überhaupt erschießen wollen? Wegen seiner Lügenmärchen? Diese nimmt doch, außer dem Wahnsinnigen sowieso NIEMAND mehr ernst.

Auch ist Herr Hauck einer der 5 Anzeigenersteller und das ist viel wirkungsvoller, als den Irren zeitsparend ins Jenseits zu befördern. Er mag Knast und/oder Klapse noch recht lange genießen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Dr. Roggenwallner, Professor Johannes Hebebrand, KHK Thomas Hauck, Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide, Christian Bader Lünen von dem Psychopathen Winfried Sobottka.

Der Psychopath Winfried Sobottka gibt die Namenen der Anzeigeerstatter bekannt. Natürlich nicht ohne auf seine neuesten Verleumdungen zu verlinken. Ich denke, dass das Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus brennend interessieren wird und seine Anzeige unterstützt, damit die Justiz endlich reinen Tisch machen kann und nicht alle 5 Jahre mit dem Geistesgestörten beschäftigt ist.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/03/winfried-sobottka-an-rechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-nauhaus-professor-johannes-hebebrand-khk-thomas-hauck-karen-haltaufderheide-ida-haltaufderheide-christian-bader-lunen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an: Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Professor Johannes Hebebrand, KHK Thomas Hauck, Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide, Christian Bader Lünen

Hihihihi, dann ist ja nun bekannt, von wem die 5.Anzeige kam. Dass aus der Richtung was kommt, war ja auch zu erwarten.

Jetzt fehlt nur noch eine Anzeige von Dr. Roggenwallner, denn dann ist die Liste fast vollständig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Es wird noch etwas dauern, bis das Blog idiotroggenwallner.wordpress.com passend in den SE platziert sein wird, daher für Sie über dieses Blog den aktuellen LINK dorthin:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

An dieser Stelle bietet es sich an mal Wahnfrieds merkwürdige „Beweisführung“ , dass ich Dr. Roggenwallner sei, zu zerpflücken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Unter seinem Pseudonym erklärt er zu wissen, wo Dr. Roggenwallner schreibe und wo nicht, was Dr. Roggenwallner als Psychiater tue und was nicht, erklärt, dass Dr. Roggenwallner nichts mit dem Mordfall Nadine Ostrowski zu tun habe, erklärt, dass Dr. Roggenwallner sich bester Gesundheit erfreue und Aufträge als Gerichtspsychiater erhalte, lobt Dr. Roggenwallner in höchsten Tönen, spricht meist von dem „angesehenen Gerichtspsychiater Dr. Roggenwallner“, bedauert ihn, nimmt ihn in Schutz – und bestreitet konsequent, Dr. Roggenwallner zu sein.

Nehmen wir mal an, ich würde behaupten, dass Wahnfried Dr. Roggenwallner sei, dann könnte ich sein dämliches Gesülze ebenso anwenden.

Er weiß genau, wo Dr. Roggenwallner schreibt und wo nicht. Der Irre weiß genaustens, was Dr. Roggenwallner tut, sogar dass er in Dortmund von der Justiz keine Aufträge mehr bekäme. Auch hat der Irre kundgetan, inwiefern Dr. Roggenwallner in den Mordfall Nadine O. verwickelt sein soll. Der wahnsinnige Gewohnheitsverbrecher hält Dr. Roggenwallner für geisteskrank. Wahnfried schmiert tagtäglich über Dr. Roggenwallner um eine gute Googleposition zu erhalten.

Nur in einem Punkt unterscheidet er sich von mir, denn keinem Menschen würde es je einfallen, diesen geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher und Volksverhetzer für Dr. Roggenwallner zu halten, somit braucht er das auch nicht konsequent zu bestreiten.

Genauso bescheuert wie die „Beweisführung“ bzgl. meiner Person und Dr. Roggenwallner ist, ist seine „Beweisführung“ im Mordfall Nadine O., wo ich genau seine „Argumente“ verwende, um zu belegen, dass Winfried Sobottka der Auftraggeber zu dem Mord war. Nur ist meine „Beweisführung“ wenigstens nachvollziehbar.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Strahlenwahn des Psychopathen Winfried Sobottka. Anonymous Hamburg, CCC Berlin, Glückauf Apotheke Streich, Hildegard van Elst, karen haltaufderheide, polizei lünen, ralf jäger, SPD Duisburg

Es passiert einfach nichts. Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hacker-Unterstützung !!!) hat seinen Lieblingsmordfall das X-te Mal wiederkäuend umgegraben und niemanden hat es interessiert, die ersponnenen „Hacker“ senden ihm das erflehte Basic-Progrämmchen nicht, mit dem er die „Herrschaft über das deutsche Internet“ erreichen will, der Bewährungshelfer klopft an die Tür, die Strafverfahren gegen ihn laufen, und keiner seiner Mitmenschen, die er sich durch sein unerträgliches dissoziales Verhalten vergrault hat, möchte sich sein Wehklagen anhören.

Was macht da der Fersengeld-Amarschist von Welt: Er lügt sich die Realität so passend, dass er als großer Held dasteht. Und da er sich erst gestern seine Statistiken zurechtgewürgt hat, sind heute eben die Fotos aus der Nachbarschaft dran.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/01/ralf-jager-spd-duisburg-neues-von-der-strahlen-terror-front-hildegard-van-elst-ccc-berlin-anonymous-hamburg-polizei-lunen-gluckauf-apotheke-streich-karen-haltaufderheide/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.)
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ralf Jäger, SPD Duisburg /Neues von der Strahlen-Terror-Front

Da sieht man mal wieder, was für ein Stuss in der Runkelrübe zwischen den Schweinsöhrchen von Wahnbert so herumspukt.

Ganz der ewig gestrige Weltkriegsfetischist und bekennende Neonazi und Hitler-Nachfolger spinnt er von einer „Front“ herum, an der er sich befindet.

Das einzige, was mit einer „Front“ zu tun haben könnte, ist aber nur der Kopfschuss, den der Irre offenbar schon vor langer Zeit erlitten hat.

[Anm.: Man darf das schon gar nicht mehr Strahlenwahn nennen, da Strahlenlüge das richtige Wort dafür ist. Wer Tag und Nacht vor dem PC unter den angeblichen Strahlen hockt, der erzählt Lügenmärchen, um sich wichtig zu machen.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass der NRW-Staatsschutz dabei ist, mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen in meiner eigenen Wohnung zu ermorden, ist nach meiner felsenfesten Überzeugung darauf zurück zu führen, dass ich die verwicklung von NRW- Polizei und -Justiz in einen satanischen Grauensmord inklusive absichtlicher Falschverurteilung eines Unschuldigen als angeblichen Täter nachweisen konnte:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Genau diese „felsenfeste Überzeugung“ ist das, was Dr. Lasar seinerzeit als „wahnhafte Störung“ sowie „schwere seelische Abartigkeit“ so richtig erkannte.

Weder kann der Irre die „Bestrahlung“ nachweisen, von der er permanent plärrt und die ihn aber offensichtlich überhaupt nicht daran hindert, ständig seinen Hirnschrott „unter Strahlenbeschuss“ ins Internet zu blähen, noch kann er in seinem Lieblingsmordfall irgendeinen neuen, stichhaltigen Beweis bringen, der den Mädchen-Metzelmörder aus dem Knast holt. Stattdessen kamen und kommen nur zurechtgewurschtelte Lügen, die durch hundertfache Wiederholung zur Warheit mutieren sollen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, es geht nicht spurlos an mir vorbei, aber deren Wünsche, mich dadurch zum Ausflippen zu bringen oder in den Selbstmord zu treiben, sind Wunschträume geblieben und werden es auch bleiben.

Ach, wie wäre die lüner Lusche doch gern ein großer, allseits bewunderter Märtyrer. Nur klappt das dummerweise nicht. Stattdessen ist er leider nur ein kleiner, mickriger Knacki in spe, dessen Uhr langsam aber sicher endgültig abläuft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Andererseits habe ich schon immer gesagt, dass die perversen Drecksverbrecher letztlich samt und sonders zahlen werden, und das ist auch meine Überzeugung geblieben.

Dummerweise interessiert keinen, was sich der einschlägig vorbestrafte Dauerverleumder und Gewohnheitsverbrecher Sobottka für die bedauernswerten Opfer seiner Schandtaten so wünscht und wovon er in seinem Wahn überzeugt ist.

Stattdessen wird zum jetzigen Zeitpunkt nur einer Zahlen. Und dessen Rechnung lautet aktuell 150 Stunden gemeinnützige Arbeit, 22 Monate Strafhaft mit bereits jetzt verspielter Bewährung sowie einem gehörigen Haft-Nachschlag.

Und auch wenn sich der lüner Pausenclown in seiner grenzenlosen Angst weiterhin wie üblich windet, wie ein fetter Aal: Diese Rechnung wird ER bezahlen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Welche Idioten die Landesregierung NRW in Luxusautos auf Mördertouren schickt, ergibt sich bereits anhand eines Fotos, das ich in den Innenraum des Audi-TT mit RE-TT-4671 hinein schoss – schon vor einiger Zeit, Bild kann durch Anklicken aufgerufen/vergrößert werden:

Profilneurotiker mit IQ 92,7 werden von der Hannelore Kraft-Regierung also auf Mördertouren geschickt.

Aha, jemand der sich einen Sportwagen leisten kann und sich für Fitness interessiert, ist also ein geistig minderbemittelter Profilneurotiker, während derjenige, der bereits kurz nach Monatsmitte darüber heult, dass er die Staatsalmosen schon wieder verbraten hat, mit denen er seit Jahren durchgefüttert wird, und der darüber hinaus tagein-tagaus nur dull vor seinem wichsfilmchen-verseuchten PC hockt und systematisch verfettet, der große und mega-intelligente Held vom Dienst ist.

Naja, hauptsache der Irre glaubt sich sein schräges Weltbild selber. Aber es scheint tatsächlich ein Bestandteil seines Wahns zu sein, noch nicht mal mehr die Realität seiner eigenen Person zu erkennen.

Übrigens entsinne ich mich, dass es doch schon einmal zur Konfrontation mit dem Sportwagenfahrer gekommen ist, wobei der wirre Winnie zwar nach seinen eigenen Lügen mit dem großen Maul ach so überlegen war, in der Realität aber sein Stummelschwänzchen ganz klein eingezogen hat, nur um sich als Fersengeld-Amarschist brav aufs Hundeplätzchen in der zugemüllten Messie-Wohnung zu trollen.

[Anm.: Übrigens sollte der Wahnsinnige vorsichtig mit dem Veröffentlichen von Autokennzeichen, im Zusammenhang mit seinen üblichen Verleumdungen, sein. Das könnte ihm noch eine Anzeige einbringen, aber bei der Vielzahl von derzeit laufenden Anzeigen, meint er wohl, dass es keine Rolle mehr spiele. Dass er da mal nicht irrt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Für die Helfershelfer nicht immer ein lohnenswertes Geschäft, was auch meinen Artikeln und der wackeren Arbeit anarchistischer Hacker bei deren Platzierung in den Suchmaschinen zu verdanken ist.

Also ich finde auch, dass die anarchistischen Hacker, denen Wumsbert ja in seinem Frust vor Verachtung noch nicht mal mehr ins Gesicht spucken würde, bei Google ganze Arbeit leisten.

Neben der bereits seit langer Zeit prächtigen Positionierung von „Dachschaden Sobottka“ schießen im Moment „Volksverhetzer Sobottka“ sowie „Psychopath Sobottka“ förmlich durch die Decke.

Ein dreifaches Hoch also auf die anarchistischen Hacker, die offensichtlich das „gute Image“ ihres großen Helden und Erfinders bei Google gezielt „pushen“, aber dummerweise nicht in der Lage sind, ihm ein Basic-Progrämmchen zu stricken, mit dem er die Internet-Weltherrschaft erreichen und endgültig zu Adolf Sobottka mutieren kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So waren in dem meiner Wohnung gegenüberliegenden Haus im Sommer noch zwei Geschäfte im Erdgeschoss angesiedelt, eine Bäckerei und ein Elektro-Reparaturdienst:

Nun, der Elektro-Reparaturdienst verschwand am 31.12, 2011, die Bäckerei schloss am 31.01. 2011:

In Lünen-Brambauer munkelt man, dass todbringende Strahlen in das Haus Karl-Haarmann-Str. 92 hinein reflektiert werden – reflektiert aus der Wohnung Karl-Haarmann-Str. 75.

In Lünen-Brambauer munkelt man ebenfalls, dass in Karl-Haarmann-Str. 75 bald eine Wohnung frei wird, weil der aktuelle Bewohner aus seiner verwahrlosten Müllkippe gezogen und in den Knast gebracht wird.

Aber mit diesen erlogenen Räuberpistolen beweist der Irre einmal wieder sehr eindrucksvoll, dass auch das Gitterbettchen in Aplerbeck für ihn geeignet erscheint.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Foto oben wurde übrigens am 01. Februar um kurz nach 12.00 Uhr gemacht, beide Geschäfte sind geschlossen, die Regale der Bäckerei leer, und der Hausbriefkasten (rechts neben der Tür) sieht so aus:

Nun, das ist noch nicht alles. Wenn ich sage, dass alle teuer zahlen werden, dann werden alle teuer zahlen.

Muhahahaha – logisch. Weil Winnie es sich wünscht, machen in seiner Nachbarschaft die Geschäfte dicht.

Hätte der Vollpfosten nicht einen dermaßen erheblichen Dachschaden, könnte man sein dämliches Geblubber schon als Realsatire werten.

So aber merkt man erneut, dass sich bei ihm mittlerweile Realität und Wahn beim wirren Winnie mehr und mehr vermischen. Das Risiko, dass er damit in absehbarer Zeit tatsächlich vom feige im sicheren Kämmerlein vor dem PC dummschwätzenden zum öffentlich gewalttätigen und gemeingefährlichen Psychopathen mutiert, steigt damit erheblich an.

Es ist zu hoffen, dass sein Knastaufenthalt noch rechtzeitig kommt, ehe der irre Gewohnheitsverbrecher nun völlig durchdreht.

Denn dieses mal wird der Irre wohl keinen bekloppten, notgeilen, halbwüchsigen Bengel mehr finden, der in seinem Auftrag und nach seiner Planung ein Mädchen absticht, nur damit Sobottka als Anstifter seine abartigen Neigungen und seine blutrünstigen Fantasien befriedigen kann.

Dieses mal wird er wohl selber losziehen, um seine Fantasien von „mordenden und folternden Hexenjägern“ wahr zu machen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Man beachte den verwahrlosten Gesamteindruck – die offensichtlich seit Wochen ungewaschen am Speckschädel klebenden Fetthaare sprechen Bände -, den wirren Blick und die Alu-Folie. Ein Bild sagt manchmal wirklich mehr als tausend Worte …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richter Helmut Hackmann, Dr. med. Bernd Roggenwallner und der Psychopath Winfred Sobottka. annika joeres, Cafe Bonheur, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Hannelore Kraft, ida haltaufderheide, karen haltaufderheide, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Satanist

Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund oder Niete im schwarzen Kittel. Dank dieses Richters gehen die unsäglichen Verleumdungen des Psychopathen und lupenreinen Faschisten Winfried Sobottka sogar in gesteigerter Form weiter.

 

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/31/hannelore-kraft-und-der-geisteskranke-satanist-dr-med-bernd-roggenwallner-karen-haltaufderheide-ida-haltaufderheide-annika-joeresrechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-cafe-bonheur/

Der geistesgestörte Überfaschist Winfried Sobottka in hilfloser Wut.

Nicht nur, dass er seinen eigenen Müll selber kommentieren muss, nein er versucht sich auch noch mit Kommentaren hier, welche ich zur Belustigung aller veröffentliche. Er muss eben immer wieder seine totale Verblödung beweisen. Möglicherweise steht er auch schon wieder unter Drogen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft und der geisteskranke Satanist Dr. med. Bernd Roggenwallner

Der Hannelore Kraft-Fan Dr. med. Bernd Roggenwallner, hochgradig sadistischer und geisteskranker Satanist, versucht, mit satanischen Morddrohungen das Rechtspflegesystem auf satanischen Kur zu bringen, siehe z.B. betreffend die Rechtsanwältin Henriette Lyndian, der er den Foltertod am Kreuze androht:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert !!!]

Erstmal muss ich mich wiederholen. Wahnfried sollte endlich mal belegen, aber nicht mit seinem eigenen Geschmiere, dass Dr. Roggenwallner ein geisteskranker Satananist sei. Da der Sprecher der Hochintelligenz, Dachschaden Sobottka, nichts mehr begreift, liefert er trotz wiederholter Aufforderung keinen Beleg. Er behauptet aber weiterhin diesen verlogenen Schwachsinn. Hingegen kann ich die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) Sobottkas ganz eindeutig belegen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Da Sobottka nachweislich schwerst geistig behindert ist, muss folgerichtig derjenige, den er für geisteskrank hält, geistig völlig gesund sein.

Was die grauenhafte Lyndian angeht, die der Irre selber des Mandantenverrates bezichtigt, so ist in Wahnfrieds Screenshots nur zu lesen, dass man sie in die Hölle schicken solle. Der Rest entspringt wieder dem restlos verseuchten Schädelinhalt des wahnsinnigen Desinformanten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem bedroht er alle für den Fall, dass sie mit mir anders als satanisch umgehen wollen:

Und schon stinkt es aus allen Hosen.

Ausschließlich die Hosen des Geistesgestörten stanken und waren wohlgefüllt, als ihn die Polizei besuchte, was sich beim nächsten Besuch, der voraussehbar ist, auch wiederholen wird. Das meinte der Irre ganz gewiss damit.

Gemach, gemach, erstmal hat Dr. Roggenwallner niemanden bedroht, da er NICHT der Verfasser ist und auch nicht zu den Co-Autoren hier gehört. Auch wurde hier niemand bedroht, sondern die Sprüche des Faschisten Sobottka umgesetzt:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“ ….müssen wir ihre Kinder morden“

Wahnfried will eben, gleich Hitler, die Welt erobern. Da er nun im realen Leben als Abschaun vom Abschaum dahinsiecht, versucht er es im Internet mit diesem Spruch:

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Er selber will Andersdenkende „ausmerzen“ und nicht ich. Das ist Faschismus in seiner reinsten Form. Die Fortpflanzung von Menschen zu verhindern hat er auch recht genau von den Nazis übernommen.

Auch hat er aus Hitlers „Mein Kampf“ sehr gut gelernt, selbst wenn er sonst nichts gelernt hat.

Erst das deutsche Internet erobern, dann das weltweite Internet und am Ende wird Krieg geführt und ausgemerzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dabei wird sich noch herausstellen, wer die früheren Tode sterben wird. Ich möchte niemanden dadurch entsetzen, dass ich Methoden schildere, mit deren Anwendung Roggenwallner nach meiner Überzeugung zu rechnen haben dürfte, sollte er den aus seiner Sicht falschen Leuten in die Hände fallen.

Das nennt man massive Morddrohung. Aber welche „falschen Leute“ meint der Wahnsinnige eigentlich. Wenn er SEINE Märchengestalten, welche er Hexenjäger oder Hacker nennt, meint, dürfte wohl kaum was passieren. Ansonsten hat er ja keine Anhänger, welche dem Faschismus so frönen, wie er selber. Es ist schon erstaunlich, dass die widerlichsten braunen Foren bzw. Blogs mit diesem Überfaschisten, der nur mordlüstern durch die Internetlandschaft tobt, nichts zu tun haben wollen. Selbst Hitler hatte noch Sympathiesanten und lange Zeit das deutsche Volk auf seiner Seite. Nur hat er sein mörderisches Handwerk nicht so früh erkennen lassen, wie sein Nacheiferer Adolf Sobottka, der schon von „Ausmerzen“ spricht, ohne an der Macht zu sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hier ist Dr. Roggenwallner:

Das beleidigende Bild erspare ich den geeigten Leserinnen und Lesern. Es beweist aber wieder die faschistoiden Züge des schwer seelisch abartigen Sobottka, der von Dr. Roggenwallner nicht mehr kennt, als das Schreiben:

Ein waschechter Faschist, wie Sobottka, begeht eben, wenn es zu einem realen Mord nicht reicht, Rufmord im Internet. Wie schon erwähnt, bin ich mit Dr. Roggenwallner weder verwandt noch verschwägert und auch nicht sein Bodyguard. Wenn er nicht Manns genug ist, sich auf dem Rechtswege solcher widerwärtigen Diffamierungen zu erwehren, so mag er damit glücklich werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

und hier kann man ablesen, welch ein ungeheurer Lügner,  Idiot und Feigling er ist:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert !!!]

Um zu erkennen, dass er ein Idiot und ein Feigling ist, ist die folgende Zitatesammlung besonders geeignet:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert !!!]

Nun ist ja allgemein bekannt, dass diese hirnlose Kreatur AUSSCHLIESSLICH sein eigenes Geschmiere als Beweis ansieht, weil er richtige Beweise NICHT erbringen kann. Er hält sich in seinem Wahn schon für Gott, der immer recht hat und wer ihm keinen Glauben schenkt eben geisteskrank sein muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So das war es zunächst einmal.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das der wahnhaft gestörte Sobottka weiter Dr. Roggenwallner verleumden wird steht wohl außer Frage und genau an diesem Punkt kommt die Unfähikeit des Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund. zum Tragen. Dieser Mann hat im Staatsdienst nichts zu suchen. Es ist anzunehmen, dass Dr. Roggenwallner es aufgegeben hat sich mit solchen Nieten zu beschäftigen und daher einfach alles laufen lässt. Das geschieht sicher nicht „Im Namen des Volkes“.

Verantwortlich für den ganzen derzeitigen Zirkus ist Richter Helmut Hackmann und die Staatsanwaltschaft Dortmund, welche als Strafvollstreckungsbehörde zudem noch versagt hat, weil ein rechtskräftiges Urteil nicht vollzogen wird.

Nun aber zurück zu Richter Hackmann und seine erbärmliche Prozessführung. Helmut Hackmann hat alles missachtet, was der Psychiater Dr. Lasar in seinem Gutachten sauber formuliert hatte.

1.) Dr. Lasar hat ausdrücklich betont, dass der geistesgestörte Sobottka nicht in der Lage ist das Unrecht seiner Taten einzusehen, was sich auch im Nachhinein aufs Schrecklichste bewahrheitet hat:

 

2.) Dr. Lasar hat ausdrücklich vor Wiederholungstaten gewarnt, was Richter Helmut Hackmann einfach in den Wind schrieb:

3.) Dr. Lasar zog sogar in Betracht, dass Sobottka eine Gefahr für die Allgemeinheit darstelle, was Helmut Hackmann nicht im geringsten berücksichtigte. Da Sobottka Rufmord begeht, stellt er ganz eindeutig eine Gefahr für die Allgemeinheit dar, auch wenn es in den Kopf von Helmut Hackmann nicht reingeht.

 

Hier stellt sich die berechtigte Frage, was der Richter Hackmann während der monatelangen Prozessdauer getrieben hat. Aktenstudium kann es nicht gewesen sein, denn sonst hätte man den Geistesgestörten längst zu dem verdonnert, was derselbe Hackmann vor Prozessbeginn noch vorschlug:

Da man davon ausgehen muss , dass Helmut Hackmann nicht 5 Verfahren gleichzeitig bewältigen muss, ist unverständlich, wie er ein so einfaches Verfahren, mit solch eindeutiger Anklageschrift über Monate verschleppen konnte und am Ende ein Urteil herauskommt, welches jeglicher Beschreibung spottet und zudem noch zu weiteren Straftaten verleitet.

Hier nochmal die Anklageschriften, welche ein ordentlicher Richter binnen einer Woche mit höchstens 2 Prozesstagen abgewickelt hätte:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Anstatt eines vernünftigen Urteils kam nur folgender absurder Spruch heraus:

Diese abstruse Feststellung bei einem Volksverhetzer, der seine faschistoide Neigung nicht einmal zu verbergen sucht, ist der blanke Hohn und ein Schlag in das Gesicht eines jeden anständigen Deutschen.

Warum sich Helmut Hackmann überhaupt mit dem Mordfall Nadine O. beschäftigt hat, das Urteil sogar verlesen ließ und dieses sogar noch dem Gewohnheitsverbrecher Sobottka zur Verfügung stellte, um weitere Straftaten zu begehen, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Richter Knappmann, Amtsgericht Lünen, war da wesentlich sachlicher, hat sich auf das Spektakel gar nicht eingelassen und nach Anklageschrift verurteilt, wie es sich für ein ordentliches Gericht gehört:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/09-winfried-sobottka-und-sein-letztes-urteil/

dieses Verfahren hat nicht nur bewiesen, dass Helmut Hackmann als Richter untauglich ist, sondern man in Erwägung ziehen sollte, auch Richter von einer übergeordneten Stelle zu überwachen zu lassen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der lupenreine Nationalsozialist Winfried Sobottka wieder in Blutrausch. Annika Joeres, Dieter Graumann, Hannelore Kraft, Karen Haltaufderheide, Polizei Hagen, Ruhrbarone, Stefan Laurin, womblog

Nationalsozialist Winfried Sobottka seine abstrusen und perversen Träume vom Abschlachten von Menschen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/15/z-k-hannelore-kraft-das-todesrisiko-der-satanisten-und-ihrer-helfer-annika-joeres-polizei-hagen-karen-haltaufderheidestefan-laurin-dieter-graumann-womblog-ruhrbarone/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft: Das Todesrisiko der Satanisten und ihrer Helfer

Bisher trägt nur der Wahnsinnige ein Risiko, nämlich für immer in der Psychiatrie zu verschwinden. Anderes kann man aus solch einem dämlichen Spruch nicht herauslesen. Dass er sich nicht langsam selber blöde vorkommt mit seinen ewigen kindischen Drohungen, beweist seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10). Zudem sollte er mal konkret ausspucken, wer da wen plattmachen soll. Das traut sich diese Oberflasche natürlich wieder nicht. Nicht umsonst wird er FERSENGELDAMARSCHIST genannt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die folgenden Zeilen sind nicht für diejenigen bestimmt, die weder wissen, was Satanismus ist, noch, welchen Einfluss er in unserer Gesellschaft ausübt.

Alleine daraus ist erkennbar, dass Wahnfried selber nicht weiß, was Satanisten sind, obwohl er ja angeblich schon einige Lehrgänge des nächtens an Friedhöfen absolviert haben soll.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die folgenden Zeilen richten sich an die, die es wissen, was sich z.B. hinter der Kritik des Landrichters im Altersruhestand Frank Fahsel letztlich verbirgt,  aber auch hinter praktisch allen anderen Misständen in Staat und Gesellschaft.

Was will der wahnhaft Gestörte denn immer mit dem Fahsel, der nur EINMAL dummes Zeug geredet hat, was von allen ignoriert wurde. Nur ein Wahnsinniger, wie Sobottka, was unstreitig und amtlich belegt ist, kann sich daran aufhängen.

Auch ist das Schnee von vorgestern. Wahnfried sollte sich wenigstens einmal in seinem Leben mit Aktuellem beschäftigen. Er langweilt nur noch mit seinen ollen Kamellen, welche er laufend wiederholt, damit es die Hochintelligenz ENDLICH begreift.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Speziell gerichtet sind die folgenden Worte an Satanisten und deren Helfer und Helfershelfer.

Auch hier sollte der Gehirnamputierte mal klar und deutlich kundtun, wen er denn immer meint. Das weiß er wohl selber nicht so genau.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich richte mich also an Leute, denen es erstens klar ist, welche Rolle der Satanismus spielt, denen zweitens auch klar ist, dass es Gegenkräfte gibt, deren klares Ziel es ist, den Satanismus restlos zu beseitigen.

Hier wird mal wieder mehr als deutlich, welche Folgen Cannabismissbrauch nach sich ziehen kann. Wahnfried lebt in einer Märchenwelt mit Satanisten, Antisatanisten, Hexenjägern, Hackern, Anarchisten usw. Irgendwie führen die in seiner weichen Birne Krieg und Wahnfried ist Kriegsberichterstatter.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So manche, die heute im Sinne der Ober-Satanisten, der sog. Illuminaten, funktionieren, wissen nämlich nicht, was sie in Wahrheit riskieren.

Das vollständige Wissen über den Menschen liegt nicht nur in den Händen der Illuminaten und ihrer Forscher, sondern auch in den Händen von Antisatanisten.

Da ist ja Hänsel und Gretel weitaus interessanter, als was der schwer seelisch Abartige da vor sich hinspinnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich mache es so kurz wie möglich: Es herrscht auf beiden Seiten Klarheit darüber, dass mit Beginn der Zivilisation (unterschiedliche Zeitpunkte je nach Weltregion/Volk) der natürliche Auslesemechanimus zur Verhinderung sozialer Entartung praktisch ausgeschaltet wurde, siehe zu jenem:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Schade, dass man das nur zum Anfang der Zivilisation durchgeführt hat. Heute werden sozial Entartete, wie Sobottka, sogar noch durchgefüttert, damit diese auch noch erhalten bleiben, obwohl sie nicht nur überflüssig sondern eher schädlich für die Gesellschaft sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das bedeutet, dass sich sozial entartete, zu menschlichem Sozialleben bereits aus hirnorganischen Gründen unfähige Menschen seitdem nahezu ungehindert vermehren konnten.

Besser konnte Wahnfried seinen Dachschaden nun wirklich nicht beschreiben.

Vermehrt hat er sich ja schon und als sozial Entarteter die Aufzucht seiner Ableger dem Staat überlassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es herrscht auf beiden Seiten Klarheit darüber, dass eine gesunde Sozialgesellschaft mit solchen Menschen absolut unmöglich ist.

Wie wahr, wie wahr, denn damit spricht der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter sein eigenes Urteil.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Antisatanisten ziehen daraus die Konsequenz, dass sie sagen: „Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Das hatten wir doch schon. Das ist der echte Adolf Sobottka. Goebbels hätte das nicht besser formulieren können. Peinlich für diesen lupenreinen Nationalsozialisten Sobottka wäre nur, dass er als dissoziale Kreatur auch ausgemerzt werden würde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist entschieden leichter, sozial unfähige Menschen auszumerzen, als sie unter Kontrolle zu halten, und es ist nicht unbedingt sicher, dass es nicht zu Verwechselungen kommt, wenn es darum geht, aus organischen Gründen sozial unfähige Menschen von solchen zu unterscheiden, die lediglich falsch konditioniert sind, so dass man durch Konditionierung sozial funktionierende Menschen aus ihnen machen könnte.

Was für Pillen hat man denn nun dem Irren kredenzt, dass er auf einmal der Wahrheit näher kommt? Es ist wirklich leichter solch ein dissoziales Ungeheuer, wie Sobottka, auszumerzen, als unter Kontrolle zu halten.

Zu Verwechslung kann es bei ihm gar nicht kommen, da sein dissoziales Verhalten nachweislich feststeht, was auch durch seine soziale Isolation bestätigt wird. Was der Wahnsinnige da untercheidet zwischen „sozial Unfähig“ und „falsch konditioniert“ gehört wohl auch in den Bereich der Hochintelligenz, deren Sprecher ja der Irre nach eigenen Aussagen ist. Jeder sozial Unfähige ist nämlich falsch konditioniert. Oder unterscheidet dieser Egozentriker mit dem Hintergrund, dass er selber „nur“ falsch konditioniert sei mit seinem dissozialen Verhalten?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In Zeiten, in denen es heiß her geht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwer sich größere Mühe machte, um hirnorganisch bedingte Bösewichter von hartnäckig fehlkonditionierten Bösewichtern zu unterscheiden, naturgemäß nicht groß.

Ich würde nicht davon ausgehen, dass Daten nur von Satanisten gesammelt werden, mittels BKA, BND, Verfassungsschutz u.a.

Warum sollte man auch groß unterscheiden? Wahnfried ist zweifelsohne durch seine Cannabisexzesse hirnorganisch geschädigt und daraus resultierend falsch konditioniert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zum besseren Verständnis will ich eine kleine Geschichte erzählen: Eine vor zwei Jahren verstorbene Frau, damals über 90, erzählte mir wenige Wochen vor ihrem Tod, dass sie es als junges Mädchen gewagt habe, nach dem Angriff auf Polen einen empörten Brief an die NSDAP zu schicken, in dem sie diesen Angriff scharf verurteiltet habe. Glücklicherweise war es folgenlos für sie geblieben, was die Reaktion der Nazis anging. Sie war eine Magd in der Landwirtschaft, die Nazis sahen wohl keine politische Gefahr von ihr ausgehen.

Nachdem im Jahre 1945 die Amerikaner die Heimat der Frau erobert hatten, zogen die Amerikaner sehr schnell kämpfend weiter. Dann kamen polnische Exiltruppen, die nicht besonders gut auf die Deutschen  zu sprechen waren. Sie musterten auch die Frau, und erkundigten sich in scharfem Tone, was von ihr zu halten sei. Die Frau aber war zu den Zwangsarbeitern, mit denen sie auf dem Hofe und während der Arbeit zu gehabt hatte, immer gut gewesen. Das sagten alle nun befreiten Zwangsarbeiter, und das ersparte ihr die Rache der polnischen Soldaten.

Wieder eins der unzähligen Lügenmärchen des Geistesgestörten. Würde er nur einen Menschen kennen, der den II. Weltkrieg miterlebt hat, wäre er nicht so ein fanatischer Hitlerverehrer und NAZI.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird keine humanen Reformen geben, es wird zum apokalyptischen Endkampf kommen. Und während des Endkampfes und an seinem Ende wird es zu einem großen Abschlachten von Menschen kommen, und man wird lieber 100.000 zu viel als einen zu wenig töten, auf keinen Fall den Fehler von 1945 wiederholen (angebliche „Entnazifizierung“). Das ist meine Überzeugung.

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es wird genau DAS NICHT geben, wovon der perverse und schwer seelisch Abartige träumt oder sich sogar wünscht. Nur ein geistesgestörter Nazi, wie er es nun mal ist, kann solch ein Blutbad erwarten oder überhaupt in Erwägung ziehen.

Mit diesem Beitrag hat Winfried Sobottka mehr als deutlich bewiesen, des Wahnsinns fette Beute und KEIN ungefährlicher Irrer zu sein.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dipl.-Verbrecher Winfried Sobottka und der Mord an Nadine O. annika joeres, karen haltaufderheide, Polizei Hagen

Winfried Sobottka, der wahnsinnige Verbrecher ist DIE Schlaftablette pur.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/02/winfried-sobottka-verbesserte-downloads-polizei-hagen-karen-haltaufderheide-annika-joeres/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Doku betreffend Mordfall Nadine Ostrowski ist in verschiedenen Hinsichten verbessert und nun mit einer Größe von 67 MB zu erhalten:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Eine wirklich tolle Überraschung, mit welcher der irre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka da seine Leserschaft beglückt.

Inhaltlich hat sich nichts geändert und derselbe Dreck wird immerfort neu eingekleidet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wichtig: Von der Datei:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

im Hauptverzeichnis der entpackten zip-Datei aus sind die wichtigsten Dinge komfortabel erreichbar!

Der Minidownload ist verbessert worden, der aufrufbar ist über:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Er enthält nun auch die drei besten externen LINKS zur Doku Mordfall Nadine Ostrowski.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da wird der wahnsinnige notorische Lügner und Betrüger bald mit neuen Statistiken auffahren, welche die Tausenden von Downloads vorspiegeln.

Warum sollte jemand etwas downloaden, was schon 1.000 mal zu lesen war und sich nicht mehr ändern wird? Wahnfried lebt eben in einer Phantasiewelt, welche der Bewährungshelfer jetzt zurechtrücken darf. Aber spätestens nach dem Widerruf der Bewährung wird man dem Irren in mindestens 22 Monate beibringen, wie das Leben in der Realität aussieht. Dies nicht von Psychiatern, sondern von Leuten, die den Saugrausch mal erleben wollen.

AUCH SOLLTE DER EINSCHLÄGIG VORBESTRAFTE GEWOHNHEITSVERBRECHER MAL SEIN NEUES FÜHRUNGSZEUGNIS PRÄSENTIEREN.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mörder Winfried Sobottka, Kritikuss und seine Weihnachtsüberraschung. karen haltaufderheide, ida haltaufderheide, sylvia löhrmann, joschka haltaufderheide, die grünen wetter, westfälische rundschau, westfalenpost,hagen, herdecke, ennepe ruhr

Winfried Sobottka, seines Zeichens ein wahnsinniger Gewohnheitsverbrecher, der nicht nur zu Mord aufrief, sondern nun einen Mord in Auftrag gab, um seine Profilneurose und Geltungssucht zu befriedigen.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/20/z-k-hannelore-kraft-hallo-morderin-ida-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-sylvia-lohrmannjoschka-haltaufderheidedie-grunen-wetter-westfalische-rundschau-westfalenposthagenherdecke/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

z.K. Hannelore Kraft: Hallo, Mörderin Ida Haltaufderheide!

Hallo, Ida Haltaufderheide!

Jetzt wird verständlich, warum der Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka dies nicht persönlich schreibt, da er nun wirklich auf dem Vulkan tanzt. Er schreckt wirklich vor keiner Straftat zurück. Solange solch ein Vollidiot das Internet versaut, ist man ja regelrecht gezwungen unter Pseudonym zu schreiben.

Dieser widerliche und schmierige Kriminelle bezichtigt doch jeden des Mordes, dessen realen Namen er kennt oder sogar ganze Behörden, um von seiner eigenen Mittäterschaft abzulenken. Mal ist Dr. Roggenwallner der Mörder, mal der Staatsschutz und nun ist es Ida Haltaufderheide.

Organisiert hat das aber die Rechtsbrecherin Henriette Lyndian von der Anwaltskanzlei HINNE – GROTEFELS – LYNDIAN – GRABOWSKI, deren Dachschaden vergleichbar mit dem von Wahnfried ist.

Eigentlich kann man die gesamte schlampige deutsche Justiz, die Wahnfried als Eimer satanistischer Scheiße bezeichnet und wohl recht damit hat, der Förderung von Straftaten bezichtigen. Kein Land benötigt eine Justiz, die nicht in der Lage ist Recht zu sprechen und die Bürger von schamlosen Verbrechern zu schützen. Eine deutsche Justiz, welche noch nicht einmal die Gesetze einhält trägt nicht grundlos schwarze Kittel, weil man so den Dreck darunter nicht erkennt. Hier mal die betroffenen Paragraphen:

§ 186 StGB Üble Nachrede

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn NICHT diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

§ 187 StGB Verleumdung

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

§ 11 Personen StGB- und Sachbegriffe

Abs.: 3 ) Den Schriften stehen Ton- und Bildträger, Datenspeicher, Abbildungen und andere Darstellungen in denjenigen Vorschriften gleich, die auf diesen Absatz verweisen.

Beides sind offizialdelikte und ein Staatsanwalt der das anders sieht, hat den Beruf verfehlt. Er sollte als Straßenkehrer eine neue Karriere beginnen.

Nicht zutreffend ist hingegen folgender Paragraph:

§ 164 Falsche Verdächtigung

Abs.: 2 ) (2) Ebenso wird bestraft, wer in gleicher Absicht bei einer der in Absatz 1 bezeichneten Stellen oder öffentlich über einen anderen wider besseres Wissen eine sonstige Behauptung tatsächlicher Art aufstellt, die geeignet ist, ein behördliches Verfahren oder andere behördliche Maßnahmen gegen ihn herbeizuführen oder fortdauern zu lassen.

Eben das wird nicht geschehen. Keinem Menschen wird jemals einfallen wegen des lüner Vollidioten das Verfahren neu aufzurollen. Mag dieser noch solange davon träumen. 

Wenn Wahnfried jedenfalls meinen Namen dermaßen in den Dreck ziehen würde, wie er es mit Dr. Roggenwallner, Prof. Johannes Hebebrand, Ida Haltaufderheide usw. praktiziert und ein Staatsanwalt würde mich an ein Zivilgericht verweisen, könnte dieser gleich seinen Schreibtisch räumen.

Bei einer handlungsfähigen Justiz hätte Sobottka seine Bewährung längst verspielt. Zumal es sich um die gleichen Straftaten handelt, für die der Gewohnheitsverbrecher schon verurteilt worden ist. In Deutschland ist Justitia nicht blind, sondern behämmert.

Das ist aber nicht alles, was der wahnsinnige Sobottka sich leistet. Wenn ihm grade nichts schlechteres einfällt,  bezichtigt er willkürlich redliche Bürger pädophil zu sein, obwohl er ganz offen seine Neigung zu Kindern zur Schau stellt und sich selber in Foren als 17jähriger Bub oder 16jähriges Mädchen ausgiebt:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/16-winfried-sobottka-doch-padophil/

Hier noch ein Beleg, wie andere Leute seine perversen Neigungen aufnehmen:

 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das von Ihnen gebrachte Zitat einer Aussage von Pulitzer kann ich nur bestätigen:

An der Stelle musste ich ja wirklich laut lachen. Der Geistesgestörte bestätigt das, aber handelt keineswegs danach, obwohl es angebracht wäre. Wie blöd ist das denn?

 Wenn ich das richtig verstehe hat Ida Haltaufderheide diese Zitate dem Wahnsinnigen geschickt. Das begreife mal einer. Entweder ist das eines der unzähligen Lügen des Irren oder es gibt Leute, die sich daran erfreuen öffentlich des Mordes bezichtigt zu werden. Wobei ich letzteres für unwahrscheinlich halte, da kein Mensch so verrückt sein kann, mit dem Wahnsinnigen persönlich zu kommunizieren. Dieses ekelhafte Ungeheuer lässt man in seiner sozialen Isolation verrotten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme einmal an, Sie haben mir damit einen Tipp geben wollen, und so möchte ich Ihnen für die gute Absicht danken.

Menschenverachtender geht es wohl wirklich nicht mehr. Ein erbauliches „Danke“, jemanden öffentlich und fälschlich des Mordes zu bezichtigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Für Ihre Mutter habe ich eine eigene Seite in meine Domain:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

eingebaut:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Will der Wahnsinnige nun damit den Durchbruch, den er ja so anstrebt, erreichen? Der verfaulte Inhalt seines Schädels kann eben nicht mehr auffassen, dass der Mordfall aufgeklärt, der Mörder überführt und die Angelegenheit Schnee von gestern ist.

Aber es geht dem Verbrecher ja nur darum, reale Namen zu kennen, um diese für seine Verleumdungen usw. zu missbrauchen. Das wird er noch die nächsten Jahre tun, wenn die Fam. Haltaufderheide dem nicht einen Riegel vorschiebt. Diesem dissozialen Penner bereitet es Freude Menschen öffentlich zu erniedrigen, weil er selber der letzte Dreck auf Erden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich habe im Grunde das Problem, dass ich zu viel Material habe. Aber ich habe ja die Möglichkeit, zunächst auf viele bestehende Inhalte zurückgreifen zu können.

Ja,ja, im Wiederholen ist der Gewohnheitsverbrecher Weltmeister.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, Ihren journalistischen Ansprüchen zukünftig gerecht zu werden.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Journalistische Ansprüche soll dieser Schwachsinn erfüllen?!?!

Was muss totale Verblödung schön sein, wenn man überhaupt nichts mehr rafft und sich nur noch zum Narren macht.

Dachschaden Sobottka (Googlebegriff) ist schon eine erbärmliche und widerliche Kreatur, deren Lebenselixier darin besteht Menschen zu diffamieren, weil er nicht nur unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet, sondern dazu noch amoralisch und abgrundtief schlecht ist. Auch wenn die Vorweihnachtszeit und Weihnachten für den sozial Isolierten nicht die schönste Zeit ist, so entschuldigt das nicht sein ekelerregendes Verhalten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Stalker der Nation und Hannelore Kraft. inge09, Karen Haltaufderheide, polizei düsseldorf, Die Grünen Witten, Die Grünen Wetter, Die Grünen Mülheim, Die Grünen Essen

Nachdem der geistesgestörte Winfried Sobottka seine 150 Sozialstunden absolviert hat, glaubt er nun Narrenfreiheit zu haben und weitere Straftaten begehen zu müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An die satanische Hannelore Kraft

Hallo, Hannelore Kraft!

Es ist schon bemerkenswert, wie diktatorisch Äußerungen totgeschlagen werden, die Ihnen nicht gefallen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Aber wen soll das wundern, da Ihr NRW-Staatsschutz unter Ihrer politischen Verantwortung sogar heimlich mordet?

Immer wieder dieselbe Leier. Diese erbärmliche Kreatur ist zum Kotzen langweilig.

Sehr variabel ist der Wahnsinnige aber bei den Tätern. Mal ist es ein Ritualmord und die Mädchen waren es, mal ist es ein Staatsmord, wo er keine Täter benennt, mal ist Dr. Roggenwallner der Mörder und nun war es der Staatsschutz. Würde es sich nicht um ein reales Verbrechen handeln und Wahnfried der wahre Hintermann bei dem Mord sein, könnte man das ewige und dumme Gesülze des Irren sogar belustigend finden.

Da er aber nur davon ablenken will, selber der Auftraggeber zu dem Mord zu sein, ist das Ganze gar nicht mehr spaßig. Das ganze Hin und Her beweist doch wiederum seine Mittäterschaft. Wäre er nicht in den Mord verwickelt, bräuchte er auch nicht täglich neue Tatverdächtige aus dem Hut zaubern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft, die anarchistischen Hacker haben mir signalisiert, dass ich im Falle Mord an der Nadine Ostrowski und absichtliche Falschverurteilung des Philip Jaworowski:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

nach ihrer Ansicht Gas geben sollte:

Ja, da muss er wirklich Gas geben, wenn man sich das bei Google ansieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mal sehen, was ich daraus machen werde.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das Einzige, was der schwer seelisch Abartige daraus noch machen kann, ist ein Nachschlag auf seine 22 Monate oder die dauerhafte Einweisung in die Psychiatrie Aplerbeck, die doch recht gemütlich aussieht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Karen Haltaufderheide, Polizei Hagen und der Mordgeselle Winfried Sobottka.

Karen Haltaufderheide verfolg von dem wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka, der wieder zu seinem Lieblingsthema „Mordfall Nadine O.“ zurückgekehrt ist.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/16/winfried-sobottka-an-karen-haltaufderheide-polizei-hagen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an Karen Haltaufderheide / Polizei Hagen

Auch hier stellt sich, wie immer, die Frage, warum dieses feige, hinterhältige und kriminelle Miststück nicht die Leute persönlich anschreibt, die es ansprechen will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Karen Haltaufderheide, mir ist es klar, weshalb ich vom satanischen Staatsschutz und einigen seiner schmutzigen Wasserträger allmählich mit gepulsten em-Strahlen gemordet werde.

Was  einem beweisbar Wahnsinnigen klar ist, muss durchaus nicht für normale Menschen begreiflich sein. Auch mag der Narr mal darlegen, was Fr. Haltaufderheide nun mit seinen eingebildeten Strahlen zu tun haben soll, denn sonst macht er sich wieder zum Narren, als den er sowieso angesehen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann es mir auch sehr gut vorstellen, dass sich eine Menge von Leuten darüber freut.

Wieder hat das „deduktive Denken“ des wahnhaft Gestörten versagt, denn nicht eine Menge Leute würden sich darüber freuen, wenn er von der Bildfläche verschwindet, egal wie, sondern ALLE.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Karen Haltaufderheide, ich kann gar nicht richtig kämpfen, wenn ich nicht den Teufel im Nacken habe. Was man mit mir macht, perfektioniert meinen Kampfgeist, und ermöglicht mir Leistungen, derer ich ansonsten nicht einmal fähig wäre.

Was versteht der Wahnsinnige denn unter „Kampfgeist“? Nicht ohne Grund hat er sich den Titel „Fersengeldamarschist“ eingefangen.

Wahnfried ist ja nicht einmal fähig, die Leute persönlich anzuschreiben, denen er seinen Stuss mitteilen will. Er strotzt eben nur so vor Dumm- und Feigheit.

Er kann ja nur irre im Internet herumsülzen und sonst NICHTS. Er würde, könnte, möchte gern, aber verkriecht sich immer feige in sein Wohnklo. Wo hat er denn jemals Flugblätter verteilt? Wann hat er denn seinen Nachbarn angezeigt? Wann hat er denn an den internationalen Gerichtshof in Den Haag geschrieben? Usw. usf.

Er ist und bleibt eben der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) der nur dämlich herumsülzen kann und sich damit immer mehr der Lächerlichkeit preisgibt, was ihm gar nicht bewusst ist bzw. sein wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Karen Haltaufderheide, ich nehme an, dass ich bereits an Krebs erkrankt sei. Bald werde ich es wissen.

Paranoia gehört eben auch zu den wahnhaften Persönlichkeitsstörungen (ICD-10) mit denen Wahnfried reichlich gesegnet ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Von Gewalt oder von Aufrufen zur Gewalt werde ich absehen, aber ich versichere Ihnen, dass sich selbst dann niemand als Sieger über mich fühlen wird, wenn ich an Krebs sterben sollte. An diesen Satz werden Sie sich noch erinnern.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Sicher wird sich keiner als Sieger fühlen, wenn der Irre das Zeitliche segnet.

Man wir nur glücklich sein, wenn im Internet wieder Ruhe einkehrt und ein Spinner weniger da ist. Die Erinnerungen an diesen gehirnamputierten und einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher, dürften auch nicht von Dauer sein, da es eine der positiven Eigenschaften der Menschen ist, Negatives schnell in Vergessenheit geraten zu lassen und sich nur an die erfreulichen Dinge zu erinnern..

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Polizei Hagen, Hannelore Kraft, doch Winfried Sobottka in hilfloser Wut sowie Verzweiflung. karen haltaufderheide, Ruhrbarone, wir in nrw, SPD Berlin, SPD Essen, SPD Köln, SPD LÜNEN, SPD Mülheim, SPD NRW

Winfried Sobottka tobt los, in Unwissenheit darüber, dass er sich noch unter Bewährung befindet. In seinem Wahn, setzt er nun denselben Stuss gleich zweimal auf seine Mülldeponie.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/10/polizei-hagen-bald-werden-sie-den-mord-am-halse-haben-karen-haltaufderheide-ruhrbarone-wir-in-nrw-spd-hagen-spd-hattingen-spd-witten-spd-wetter-ruhr-polizei-berlin/

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/10/hannelore-kraft-bald-werden-sie-den-mord-am-halse-haben-ruhrbarone-spd-mulheim-spd-nrw-spd-koln-spd-berlin-spd-essen-spd-lunen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Polizei Hagen,  bald werden Sie den Mord am Halse haben!

Behauptete Wahnfried nicht seinerzeit, dass seine geistige Gesundheit an seiner klaren Formulierung zu erkennen sei. Dann mag er diesen Satz mal in verständliches Deutsch übersetzen. Ist das schon die Ankündigung eines Mordes durch den Wahnsinnigen? Da er schon einen organisiert hat, ist das gar nicht so abwegig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Polizei Hagen!

Natürlich ist es mir längst klar, dass auch Sie darauf setzen, dass der satanische NRW-Staatsschutz mich mit schwerkriminellen Methoden (permanente Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen in meiner eigenen Wohnung) erledigt, bevor ich das Skandal Fass um Ihre Schwerverbrechen so richtig aufgemacht haben werde.

Es sieht allerdings nicht danach aus, dass der perverse Staatsschutz es schnell genug und zugleich unauffällig genug schaffen könnte.

Die „Strahlen scheinen dem Irren aber recht gut zu bekommen. Wie kann es sonst sein, dass er diese regelrecht genießt, indem er Tag und Nacht dort schreibt, wo sie angeblich reichlich vorhanden sind.

Welches Fass will der Wahnsinnige denn aufgemacht haben? Ist irgendwo etwas zu lesen darüber, außer auf seinen eigenen Schmierenseiten? Bisher gab es doch nirgendwo eine Reaktion darauf, wenn man vom Löschen absieht.

Dass der Staatsschutz sich nicht für ihn interessiert, hat er noch nicht begriffen, obwohl er Folgendes selber schrieb:

In seinenen Wahnvorstellungen begreift der Irre nicht einmal selber, was er schreibt. Das nennt sich eben wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10).

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wer wissen will, um was es geht, findet eine Kurzdarstellung z.B. hier:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Es ist doch immer derselbe Schmarrn, ob ausführlich oder als Kurzfassung geschrieben. Wahnfried wird aber bis zum Ende seiner Tage nicht begreifen können, dass es KEINEN Menschen interessiert, was er sich zusammenspinnt. Jedenfalls gibt es mit diesem Thema KEINEN Durchbruch. Man kann aber einem schwer seelisch Abartigen nicht begreiflich machen, dass das Thema länst veraltet und verstaubt ist. Wenn man den Durchbruch nicht zu Zeiten geschafft hat, wo das Thema noch aktuell war, ist dieser NIE mehr zu schaffen. Solch ein Vollidiot hält sich noch für einen „Marketing-Experten“. Dabei will er nur altes, vergammeltes und verlogenes Zeug mit aller Gewalt an den Mann bringen. Sein größter Irrtum ist, dass er glaubt, normale Menschen würden sich seinen Schwachsinn zu eigen machen, obwohl er überall damit scheitert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ein wenig Zeit benötige ich noch, bevor ich das erste Mal richtig zuschlage, doch ich bin dabei, die Dinge passend zu gestalten, siehe u.a., wobei Sie ruhig einmal bis an das Ende der Seite scrollen sollten:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Wie oft wollte der Irre schon zuschlagen? Mal sabberte er von einer Party, mal wollte er Flugblättern verteilen, mal an den internationalen Gerichtshof in Den Haag anschreiben, mal seinen Nachbarn verklagen usw. Geschehen ist aber bisher NICHTS, außer einem lauwarmen Lüftchen. So wird es auch zukünftig bleiben, da der Irre nur dämlich im Internet herumsülzen kann. Auch wird er ewig nach einer Plattform suchen, wo er mit seinem Schwachsinn willkommen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was der perverse Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner aktuell in seinem Schmierenblog dasgewissen.wordpress.com schreibt, zeugt nicht nur von extremem Arbeitseifer in der Sache, sondern zugleich von extremer Verzweiflung. :)  Ich werde auch das zu nutzen wissen. :)

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Kaum sind seine Sozialstunden beendet, übermannt ihn wieder der Strahlen- und Roggenwallnerwahn. Wenn der Irre sich was in seinen blöden Schädel gesetzt hat, verfolgt er das stumpfsinnig, ohne die Realität überhaupt noch annähernd wahrnehmen zu können. Genausowenig wie seine verquasten Mordtheorien Realität sind, schreibt Dr. Roggenwallner hier.

Besonders erfreulich ist aber wieder, dass der Irre sein eigenes Verhalten anderen unterstellt. Er ist rhetorisch solch eine Null, dass man zu der Überzeugung kommt, er habe niemals eine Schule besucht. Wenn er mir, der hier schreibt und nicht Dr. Roggenwallner,  unterstellt, ich würde extremen Arbeitseifer und Verzweiflung an den Tag legen, so lässt das bei deduktiven Denken nur den einzigen logiscben Umkehrschluss zu, nämlich dass dies genau auf ihn selber zutrifft, weil diese Seite nur der Spiegel zu seinem Schachsinn ist und hier eher weniger geschrieben wird als er selber vor sich hinschmiert. Unser Kleinkind muss eben noch viel lernen, bevor es formulieren kann, ohne ein Eigentor zu schießen. Nur hat den Irren seine Hilflosigkeit, Wut und Verzweiflung so übermannt, dass er gar nicht mehr klar denken kann.

Es freut mich aber zu vernehmen, dass dieses Blog ihm nützlich ist. Dann tue ich ihm ja einen großen Gefallen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Sherlock Holmes, Winfried Sobottka und der Mordfall Nadine Ostrowski. Annika Joeres, Polizei Hagen, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Karen Haltaufderheide, Joschka Haltaufderheide, Doris Kipsieker

Sollte man den irren Winfried Sobottka doch dazu gebracht haben 150 Stunden Scheißeschieben zu absolvieren? Das artet wirklich in „russisches“ Krafttraining aus.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Homes:„Sie sollten etwas für Ihre Gesundheit tun, um infolge der Strahlenangriffe auf Sie nicht unterzugehen.“

Winfried Sobottka: „Ja, das habe ich mir auch gedacht. Ich bin nun viel außer Hauses, und mache außerdem russsiches Krafttraining, viele Stunden in der Woche.

Sherlock Holmes. lachend: „Ja… russisches Krafttraining kann man das auch nennen.. Jedenfalls bekommen Sie davon Muskeln wie aus Stahl…“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Er ist „viele Stunden“ in der Woche „außer Haus“ und macht „russisches Krafttraining“.

Wie man 150 Stunden gemeinnützige Arbeit im Kreise von ebenfalls kriminell gewordenen Russkis doch schön verbrämt darstellen kann …

Da hat der BGH nicht „angedeutet“, da ist der Hammer eingeschlagen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Nadine Ostrowski und Winfried Sobottka wieder im Selbstgespräch mit der Romanfigur Sherlock Holmes. Annika Joeres, Polizei Hagen, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Karen Haltaufderheide, Joschka Haltaufderheide, Doris Kipsieker

Der Mordfall Nadine Ostrowski und Winfried Sobottka alias Sherlock Holmes merkt schon nicht mehr, dass er sich mit seinen Selbstgesprächen mit einer Romanfigur nur noch lächerlich macht

http://kritikuss.over-blog.de/article-sherlock-holmes-uber-mordfall-nadine-ostrowski-und-winfried-sobottka-annika-joeres-polizei-hagen-d-88180933.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über Mordfall Nadine Ostrowski und Winfried Sobottka

Sherlock Holmes: „Good Morning, Mr. Sobottka. Manchmal kann es sehr einfach sein, Unsinn zu enttarnen und die Tatsachen plausibel zu machen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Hier mag der Wahnsinnige mal belegen welche Tatsachen er jemals wem plausibel gemacht hat. An den Kommentaren auf seinen Schmuddelseiten und im ganzen Internet ist das jedenfalls NICHT ersichtlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Allmählich lichtet sich der Fall immer mehr, es kann nichtv der geringste Zweifel daran bestehen, dass die Besucherinnen der Nadine Ostrowski auch ihre Mörderinnen waren:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Es lichtet sich in der Tat, dass der bestialische Mörder Philip Jaworowski von dem blutrünstigen und wahnsinnigen Sobottka gedungen worden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entlarvend vor allen Augen ist es, die das verfolgen, dass niemand es wagt, gegen Ihre öffentlichen Behauptungen, die für viele Existenz bedrohend sind, anzugehen.“

Das ist nicht entlarvend, sondern beweist, dass kein Mensch den Schwachsinn und die Lügenmärchen des wahnhaft Gestörten noch ernst nimmt. Abgesehen davon ist dem Geistesgestörten gar nicht bekannt, was da im Hintergrund läuft. Z.B. ob schon die Einweisung in die Psychiatrie Aplerbeck in Erwägung gezogen wird.

Ein weiteres Verfahren bringt ja keine neuen Erkenntnisse. Außerdem ist der Irre resistent gegen jegliche Strafe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Ähm, ja… Alle haben Angst davor, dagegen anzugehen… Sie wissen wohl, dass den Skandal und sich selbst nur noch mehr entblößen würden…Leider wissen sie das wohl…“

Wieder sollen ALLE Angst vor dieser lächerlichen Figur Sobottka haben, der sich selber, mit seinem dämlichen Brüsten von Täterwissen als Mörder entlarvt hat. Wegen seinem Schwachsinn wird niemals ein Mordprozess neu aufgerollt werden und das beweist, dass er mit seinen Lügenmärchen und den ewigen Wiederholungen NIEMALS den erträumten Durchbruch erreichen wird. Nur ein Geistesgestörter kann nicht merken, dass seine verquasten Theorien im Sande verlaufen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Homes: „Sie sollten etwas für Ihre Gesundheit tun, um infolge der Strahlenangriffe auf Sie nicht unterzugehen.“

Der schwer seelisch Abartige sollte wirklich etwas für seine Gesundheit tun, insbesondere für die geistige.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Ja, das habe ich mir auch gedacht. Ich bin nun viel außer Hauses, und mache außerdem russsiches Krafttraining, viele Stunden in der Woche.“

Hier mag dieses hirnlose Geschöpf mal näher erläutern, was es immer mit dem „russischen“ Krafttraining hat. Da Wahnfried als Lügner weltweit bekannt ist, wirkt das wie seine sonstigen Lügenmärchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes. lachend: „Ja… russisches Krafttraining kann man das auch nennen.. Jedenfalls bekommen Sie davon Muskeln wie aus Stahl…“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Na, wer mit einem Grizzly ringt, wie Lügenfried  muss doch schon Muskel, wie Stahl haben.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka der Mordgeselle, verstrickt sich immer mehr in Lügen. Annika Joeres,Die Grünen Wetter Ruhr, Karen Haltaufderheide, Ida Haltaufderheide,Janina Tönnes, Julia Recke, Celia Recke, Jana Kipsieker

Der blutrünstige Auftraggeber zu Mord, Winfried Sobottka verstrickt sich immer mehr in Lügen, um seinen schmierigen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Die meisten Beweise, dass Wahnfried ganz massiv an dem Mord an Nadine O. beteiligt ist, findet man unten unter „heiße Links“.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-uber-brandgefahrliche-satanistinnen-z-k-annika-joeres-die-grunen-wetter-ruhr-ka-88081682.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über brandgefährliche Satanistinnen

Der Satanist Sobottka MUSS ja aufgrund seiner Beteiligung wissen, dass es sich um einen Ritualmord handelt, denn ansonsten gibt es KEINE Anzeichen dafür.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Winfried, nachdem du grundlegend und mit besten Belegen dargelegt hast, dass mit Philip Jaworowski ein Unschuldiger wegen Mordes verurteilt wurde:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dargelegt hat der Wahnsinnige vieles, aber NICHTS vorgetragen, was dem Urteil widerspricht. Er krampft nur mit Falschverdächtigungen herum, um von seiner Mittäterschaft abzulenken. Anders ist sein bescheuertes Verhalten nicht zu verstehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

aber auch, wer ihm getürkte Mordindizien untergeschoben haben dürfte:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

„Haben dürfte“ ist keine Aussage. Entweder sie haben oder haben nicht. Alles andere sind nur Vermutungen und daraus resultierend Lügenmärchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

befasst du dich aktuell mit den jungen Frauen, die nach Lage der Dinge die Nadine Ostrowski gemordet haben müssen:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Nach Lage der Dinge ist Philip Jaworowaki ganz eindeutig der Mörder und Winfried Sobottka sein Auftraggeber, da das Urteil in keinem Punkt widerlegt ist. Dafür füllen sich aber die Seiten des Wahnsinnigen mit irren Lügenmärchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Warum ist das so wichtig?“

Winfried Sobottka: „Zum einen natürlich deshalb, um plausibel darlegen zu können, dass diese jungen Frauen einwandfrei dazu in der Lage gewesen    waren, Nadine Ostrowski in einem Überraschungsangriff mit ihrer Körperkraft so zu überwältigen, dass es abgesehen von Griffspuren an Armen und Händen keine Abwehrverletzungen gab. Zumindest vier der Mädchen muss man, und das galt auch bereits zum Zeitpunkt des Mordes, als durchtrainierte und willensstarke Sportlerinnen einstufen: Zwei Fussballerinnen, die auch im Langlauf glänzen konnten, eine Läuferin, eine Voltigiererin, also eine Frau, die Kunstturnübungen auf den Rücken laufender Pferde ausübt.“

Belljangler: „Aber keine Kampfsportlerin darunter?“

Winfried Sobottka:Darauf kommt es nicht an, wenn das Opfer arglos ist und überraschend und zielgerichtet von fünf Personen attackiert wird. Nadine Ostrowski war unsportlich und völlig arglos. Als sie begriff, was los war, wurde sie bereits von jeweils zwei trainierten Sportlerinnen an jeweils beiden Armen und Händen festgehalten, während die Fünfte sich vermutlich zunächst um die Beine kümmerte. Es gehört nicht viel Kraft dazu, ein paar Beine durch Umschlingen der Knie oder Unterschenkel zu fixieren, weil die Beinmuskulator kaum darauf eingerichtet ist, Gegenkraft zu bieten.“

Erstmal schreibt der Wahnsinnige Romane über Dinge, auf die es nach seinen eigenen Worten nicht darauf ankommt.

Dann unterstellt er Nadine, dass sie unsportlich sei, was nur jemand wissen kann, der sie kennt, da dergleichen nirgendwo geschrieben steht. Gerade deswegen hat Wahnfried sie für SEINEN Ritualmord auserkoren. Die Behauptung, dass die anderen Mädchen trainierte Sportlerinnen seinen, hat der Irre wieder zusammenphantasiert, da darüber auch nichts geschrieben steht.

Wenn sich der Wahnsinnige so intensiv mit Spuren beschäftigt, mag er mal erklären, wieso es keine Kampfspuren gab, die seinen Schwachsinn bestätigen. Es ist unmöglich, dass die fünf Mädchen in der selben Sekunde zugegriffen haben, selbst wenn man bis drei zählt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Was hätte Nadine tun müssen?“

Winfried Sobottka: „Das Wichtigste: Niemals arglos sein, solange man für die Menschen, in deren Gegenwart man sich befindet, nicht 100%-tig die Hand ins Feuer legen kann, und keine Positionen einnehmen, die einen Überraschungsangriff erlauben. Im Falle eines Angriffes sofort ultimative Gegenwehr, Ziel: Ausschaltung des Feindes.“

Das ist ein Vorschlag, den nur einer äußern kann, der völlig sozial isoliert ist und unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet, wozu auch Paranoia gehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Hatte Nadine noch eine Chance, als sie ergriffen worden war?“

Winfried Sobottka: „Schwer zu sagen. Wenn sie sich zu irgendeiner Seite hätte fallen lassen, dann wäre die Gesamtformation inklusive Angreiferinnen vermutlich aus dem Gleichgewicht geraten, es hätte kurzfristig eine veränderte Lage entstehen können, die sich hätte ausnutzen lassen – um mindestens einer der Angreiferinnen eine fürchterliche Verletzung zuzufügen, womit alles durcheinander gebracht worden wäre. Vielleicht hätte sich auch die Möglichkeit ergeben, das Gesicht einer der Angreiferinnen mit einem harten Kopfstoß zu erwischen, voll auf die Nase z.B. Ich nehme allerdings an, dass Nadine unter Aufbietung aller Kraft nur unproduktiv gezappelt haben wird, sie war sicherlich denkbar schlecht, nämlich gar nicht, darauf eingerichtet, mit Gewalt um ihr Leben kämpfen zu müssen.“

Nun sind Annahmen kein Indiz und Kampfspuren gibt es immer, selbst wenn man dem stumpfsinnigen immer wiederholten Stuss des Irren folgt. Zumindest hätte Nadine niedergerungen und durch die Räume geschleppt werden MÜSSEN. Das hinterlässt Spuren, auch „unproduktives Zappeln“. Was ist eigentlich dann „produktives Zappeln“? Dass Wahnfried, wie er selber vorgibt, verständlich schreibt, gehört auch in die Kategorie Märchen.

Alleine dieses „hätte“ und „wäre“ belegt, dass der Irre ausschließlich Lügenmärchen vorträgt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Nun werden Nadines Mörderinnen nicht tagtäglich Vorsatz und Gelegenheit haben, nach dem Schema Menschen umzubringen, weshalb hältst du es für geboten, besonders vor ihnen zu warnen?“

Winfried Sobottka: „Sie haben bewiesen, dass sie für den Satansbund zum Schlimmsten bereit sind, sie sind zumindest durchschnittlich intelligent, zumindest durchschnittlich attraktiv und überdurchschnittlich sportlich trainiert. Man muss davon ausgehen, dass sie es auch gelernt haben werden, wie eine Frau einen Mann verführen kann, wie sie im Umgang mit sexuell ahnungslosen Männern (den mit großem Abstand meisten Männern) die Sexualkontakte so gestalten kann, dass der Mann sehr schnell und sehr stark von ihr abhängig wird. Stichwort: Sexuelle Versklavung.

Wahnfried zeigt mal wieder seine Kenntnisse in Sachen Satansbund, dessen Oberhaupt er ist. Nicht ohne Grund parkt er sein „Schlafzimmer“ vor Friedhöfen.

Ansonsten der übliche Schwachsinn aus seinem wirren „Sexualschema“.

Auch ist der Zusammenhang mit dem Mord an Nadine O. irgendwie unverständlich. Wie sollen die Mädchen denn ihr Opfer sexuell versklavt haben? Oder meint der Irre, dass sie den bestialischen Mörder Philip zum Mord angetrieben hätten? Das würde aber sein Lügengebäude zum Einsturz bringen.

Das die Mädchen überdurchschnittlich sportlich trainiert seien, mag dieses hirnlose und perverse Geschöpf erstmal belegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aus verschiedenen Gründen haben sie Zugang zu mächtigen Kreisen der Gesellschaft, zumindest eine hat die Möglichkeit, unter Psychiatrie-Patienten zu morden  – alles in allem ein brandgefährlicher Cocktail, und sicherlich hat der Satansbund auch die Absicht, diesen Cocktail rücksichtslos für sein Zwecke zu nutzen.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Aha, der wahnhaft Gestörte baut schon vor. In Anbetracht der Tatsache, dass er schon mit einem Bein in der Psychiatrie Aplerbeck steht, hat er sich schon seinen Mörder ausgewählt.

Der einzige gefährliche Cocktail, den es derzeit gibt, ist der schwer seelisch Abartige Sobotta im Satanistenbund mit einer Rechtsanwältin und einem Pychiater, der eines der Mädchen in die Psychiatrie schicken soll, um dieses für immer verschwinden zu lassen, damit es seine Mordbeteiligung nicht aufdecken kann.

Nun schreibt der Wahnsinnige seine Selbstgespräche unter einem Eigenpseudonym. Er ist wohl beleidigt, weil Sherlock Holmes mich über seine Mittäterschaft an dem grauenhaften Mord aufgeklärt hat.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

IST DACHSCHADEN SOBOTTKA EIN MÄDCHEN-METZELMÖRDER ? Ida Haltaufderheide, IdafarinHA, Joschka Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, WP Hagen, Westfalenpost Hagen, Winfried Sobottka

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) weiß immer noch keinen Rat. Zwar hat er soeben seine Staatsalmosen abgezockt und fühlt sich daher wie üblich besonders groß, doch weiß er immer noch nicht, wie er seinen in den letzten Wochen zusammengestoppelten Hirnschrott an die Menschheit bringen soll. Und da Sherlock Humbug offenbar in der wirren Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen feststeckt, hat der wahnhaft gestörte und schwer seelisch abartige lüner Gewohnheitsverbrecher nichts besseres zu tun, als einen seiner unzähligen „offenen Briefe“ auf seine Internet-Müllkippe zu rotzen. Merkwürdig nur, zu welchen Aussagen er sich bezüglich seinem Detailwissen in seinem Lieblingsmord neuerdings versteigt …

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wg. Satansmord: Hallo, Ida Haltaufderheide / IdafarinHA /Joschka Haltaufderheide, Karen Haltaufderheide, WP Hagen, Westfalenpost Hagen

Hallo, Ida haltaufderheide!

Sie wären sehr zu beglückwünschen, wenn ich lediglich ein Spinner wäre:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Wenn der Vollspinner schon so damit prahlt: BESONDEREN GLÜCKWUNSCH, FRAU HALTAUFDERHEIDE !!!

Doch einen kleinen aber feinen Unterschied zu einem Spinner gibt es bei der Lüner Bockwurst zweifellos: Ein durchschnittlicher „Spinner“ macht sich nicht permanent strafbar und hat auf dem fetten Arsch nicht den Stempel des amtlich attestierten Wahnsinns pappen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie selbst wissen es, dass meine Ausführungen zum Mordfall Nadine Ostrowski zutreffen:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Wenn Frau Haltaufderheide dies WÜSSTE und das Gelaber des Irren nicht als den paranoiden Stuss erkennen würde, der es ist, dann wäre das ENDLICH mal EINE, die dem Irren seine hirnrissigen Lügenkonstrukte glauben würde.

Dummerweise WEISS die Gute nichts davon und wird es auch niemals wissen, so lange der lüner Angsthase ihr nur auf seinen Internet-Müllkippen mitteilt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ida Haltaufderheide, es hat schon seine Gründe, dass man mich binnen 5 Jahren weder in den Knast noch in die Psychiatrie bekommen hat, obwohl man es nachweislich angestrengt versuchte. Es hat auch seine Gründe, dass ich seit Monaten mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen angegriffen werde, wie es auch seine Gründe hat, dass ich gegen mich gerichtete Morddrohungen und Einschüchterungsversuche anderer Art gar nicht mehr zählen kann.

Der Irre geht wieder mit „Siegen“ prahlen, die er noch nicht mal ansatzweise errungen hat. Initiativen, dem Irren sein schändliches Handwerk zu legen, gibt es doch auch aktuell genug.

Nur weil er es schon kaum mehr abwarten kann, ENDLICH vom BGH sein stümperhaftes und lächerliches „Revisionsbegehren“ um den Speckschädel geklatscht zu bekommen, sieht er sich schon als freier Mann.

Dabei vergisst er wie üblich sportlich die 150 Stunden gemeinnützige Arbeit, die ihm noch blühen, den Bewährungshelfer, der ihm den Maulkorb überstülpen wird, sowie die 22 Monate Strafhaft, die er schon auf dem Zettel stehen hat – mal abgesehen von dem üppigen Nachschlag für seine neuerlichen, gleich gelagerten Straftaten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ida Haltaufderheide, das Ding war von Anfang an ein Schuss in den Ofen, auf den nicht wenige Leute vorher gewartet hatten. Auch ich gehörte zu denen, die Hinweise darauf hatten, dass etwas in der Art passieren würde – aber viel zu unpräzise, um auf Konkretes schließen zu können. Hätte ich genug gewusst, um verhindern zu können, dann hätte ich verhindert.

Mehr und mehr muss man davon ausgehen, dass der Irre irgendwie in den Mädchen-Metzelmord verwickelt ist.

Er hatte also „unpräzise Hinweise“ auf die Straftat, er hätte sie verhindert, wenn er genug gewusst hätte – blitzt da etwa das Wissen eines Mittäters durch?

Es ist ja auch verwunderlich, dass Wurstfried immer neue Details in der Sache zusammenschustert, die vor ihm selbst von den Spezialisten noch niemand gesehen haben soll. Auch das spricht wohl eindeutig für (Mit-)Täterwissen …!!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ida Haltaufderheide, so manche, die Sie heute als mächtig betrachten, werden bald im Staub liegen, bibbern  und flehen. Ich bin ein kleines Rädchen in einem Räderwerk, ein Spezialist für ein paar Sachen, auf die es in meiner Rolle ankommt.

Muhahahahaha – der Irre ist jetzt auch noch „Spezialist“ !!!

Mag er einmal erläutern, was denn seine „Spezialitäten“ so sind. „PR“ kommt wohl kaum in Frage, denn sonst würde er nicht seit fünf Jahren erfolglos mit seinem Hirnschrott die Leute ankauen. Das Internet kann es wohl auch kaum sein, denn dort hat er als anerkannter Super-DAU so viel Ahnung, wie die sprichwörtliche Kuh vom Seiltanzen. Seine „Veröffentlichungen“ sind so langweilig wie wiederholend.

Die einzige „Spezialitäten“ des Irren sind, fremde Leute für seine Zwecke schamlos abzuzocken und zu missbrauchen, sich sehr erfolgreich in die soziale Isolation zu katapultieren sowie sich fortwährend strafbar zu machen.
[Anm.: Seine Rolle hat er als Narr der Nation auch schon selber festgelegt.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ida Haltaufderheide, ich habe einen guten Gerichtspychiater an der Hand, der würde Ihnen – eindeutig zutreffend – zumindest sehr stark eingeschränkte Schuldfähigkeit zum Tatzeitpunkt attestieren – wenn Sie richtig auspacken sollten.

Haha – der Irre macht ein Witzchen. Jetzt ist aber wieder sekundenlanges Schenkelklopfen angesagt.

Psychiater, insbesondere Gerichtspsychiater, scheut der Irre doch, wie der Teufel das Weihwasser. Aber wer permanent mit Neurologen und Psychiatern telefonische Fachgespräche führt, auf wessen Anrufe die Journalisten international händeringend warten und bei dem sich die Juristen in Zweierreihen vor der Türe stapeln, wenn sie ihm nicht gerade telefonisch die Details fremder Fälle flüstern, der hat jetzt auch seinen eigenen Gerichtspsychiater am Start.

Dr. Roggenwallner kann es wohl kaum sein, denn vor dem hat der lüner Vollpfosten ja eine fürchterliche Angst. Und wenn er damit Dr. Lasar meint, wäre das für die Staatsanwaltschaft bereits ein Grund, die Revision des Urteils wegen Befangenheit des Gutachters anzustreben.

Wenn dann aber Dr. Roggenwallner ins Rennen geht, nähert sich das Gitterbettchen in Aplerbeck mit Siebenmeilenstiefeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Telefonnummer scheinen Sie ja zu haben, nicht wahr?

Aber natürlich gilt nach wie vor meine Empfehlung, dass Sie sich an RAin Henriette Lyndian wenden sollten.

So revanchiert sich ein Gewohnheitsverbrecher also bei seiner Helfershelferin Rechtsverdreherin Henriette Lyndian alias Sündi Lyndi, Dortmund. Dafür, dass sie ihm illegalerweise ein Strafurteil zugeschustert hat, das ihn nichts angeht, wird sie von ihm weiterempfohlen.

Wobei die Empfehlung des Irren ja schon beinahe einer Geschäftsschädigung gleich kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Gruß   

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, „Exit“

Warten wir mal den Dezember ab, dann ist der wirre Winnie bestimmt auch noch „Weihnachtsmann“- und an Sylvester „Knallfrosch“.

[Anm.: Na, der Dezember dürfte aller Voraussicht nach für die stinkfaule Kreatur recht unappetitlich werden. Dann steht er nämlich vor der Entscheidung, Knast oder arbeiten. Beides ist recht schmerzhaft für ihn.

Die totale Verblödung Sobottkas wird auch dadurch ersichtlich, dass er auf seinen Schmuddelseiten die Leute so anspricht, als würde er ihnen einen persönlichen Brief schreiben. Seine Internetsucht und sein Wahn lassen gar nicht mehr zu, die Realität zu erkennen.]

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338