Matthias Lang Erlangen und der Verbrecher Winfried Sobottka. CCC Berlin, Chaos Computer Club Wien, Chaos Computer Club Zürich, Anonymous Hamburg, Anon Dresden, Bern,Graz,Linz,Basel, München, Frankfurt, Köln, Hannover, Dortmund, Düsseldorf,Stuttgart, Kiel, Magdeburg, Potsdam, Saarbrücken, Mainz,Schwerin

Matthias Lang Erlangen, der Verbrecher Winfried Sobottka und die Hacker.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Ober-Psychopath Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) steckt schwer in der Scheiße. Da will er sich die Wartezeit auf seinen Strafprozess und den Widerruf seiner Bewährung mit seinen jämmerlichen 80er-Jahre-Basicprogrämmchen vertreiben, und dann kriegt er nichts an die Kette. Da muss er zunächst mal einen Plausch mit seinen ersponnenen „Hackern“ halten, und denen einen Knopf an die Backe labern mit seinem Verschwörungsgeschwurbel sowie seinen hochtrabenden Schwachsinns-Plänen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

TOP WICHTIG: WS an die HACKER betreffend Matthias Lang, Erlangen

Muhahahaha, da haben die „Hacker“ auf die Anschleimereien des Irren wohl mangels Existenz nicht reagiert. Deshalb muss er ihnen seinen kalten Kaffee jetzt eben als „TOP WICHTIG“ verkaufen. Da fehlt jetzt eigentlich nur noch ein Schrifttyp, der zigmal größer ist, sowie eine Augenkrebs verursachende Farbe. Aber das ist dann wahrscheinlich beim nächsten Selbstgespräch mit den Hirngespinsten dran, wenn diese wie üblich nicht geantwortet haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Man hat manchmal Tomaten auf den Augen, manchmal auch sehr lange, und mir geht es nicht anders. So oft ich auch über Matthias Lang, Erlangen, nachgedacht habe – die Tomaten fielen mir erst heute aus den Augen.

Ach, das waren Tomaten !!! Ich hatte mir doch gleich gedacht, dass kein normaler Mensch so eine fiese Speckfresse mit sich herumschleppen kann, wie der lüner Verbrecher Sobottka.

Aber auch wenn ihm diese Tomaten jetzt von den Augen gefallen sind, dürfte er damit nicht hübscher geworden sein. Ihm bleibt ja immer noch sein Brett vor dem Kopf, sein Schmalz in den fettigen Loden auf seinem Hohlschädel, seine Panik-Kacke in der Hose sowie die wirre Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin mir nun sicher, weshalb sie ihn unbedingt beseitigen wollten und eben auch ermordeten. Nicht wegen Schüler VZ – das wäre denen noch egal gewesen.

Jeder Hirnnormale hat verstanden, daß der Verbrecher Lang nicht „beseitigt“ worden ist, sondern aufgrund seiner erpresserischen Aktivitäten verhaftet wurde und sich in der Haft selbst umgebracht hat.

Die gesamte Geschichte liegt nunmehr bereits geraume Zeit zurück und interessiert selbst bei den direkt Beteiligten keinen Menschen mehr.

Nur der wahnhaft gestörte sowie schwer seelisch abartige Gewohnheitsverbrecher und Hitler-Nachfolger Sobottka „ist sich sicher“, wie es wirklich war. Aber dafür ist er ja bekannt, denn sein Wahn macht es ihm eben immer wieder möglich, Dinge zu „wissen“, die selbst die Beteiligten nicht wissen. Das ist wohl eine der Nebenwirkungen seiner wahnhaften Störung.

Außerdem zeigt sich immer wieder, wie sehr sich der verurteilte Verbrecher Sobottka zu anderen Verbrechern hingezogen fühlt. Gleich und gleich gesellt sich eben gern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch bitte noch einmal das hier an:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit die allmächtigen und allwissenden „Hacker“ den Scheiß überhaupt FINDEN, KAPIEREN und vor allem GLAUBEN !!!]

Es geht, salopp gesagt, um die Massenproduktion von HTML-Seiten unter Ausnutzung gespeicherter Daten.

Dann seht Euch bitte, bis ganz unten und vor allem dort, das hier an:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit die allmächtigen und allwissenden „Hacker“ den Scheiß überhaupt FINDEN, KAPIEREN und vor allem GLAUBEN !!!]

Es geht, salopp gesagt, um eine leistungsfähige, aber einfach zu erstellende und zu bearbeitende Datenbank – für Millionen von Datensätzen.

Es geht, salopp gesagt, um einen hirnrissigen Schwachsinn, den jeder normale Mensch nur noch lächerlich finden kann.

Soll der Irre doch erstmal FAKTEN schaffen, ehe er mit seinen jämmerlichen „Programmierkünsten“ hausieren geht. Aber es ist wohl wirklich, wie ein Mitautor hier kürzlich schrieb: Wie ein kleines Kind, das seiner Mami auf die Nerven geht, benötigt der lüner Idiot offenbar ständig seine Streicheleinheiten für seine Großtaten, und seien sie noch so lächerlich. Und da er aufgrund seines dissozialen Verhaltens und seines widerwärtigen Charakters sozial völlig isoliert ist, muss er sich seine „Bestätigung“ eben im Monolog mit seinen ersponnenen „Hackern“ zusammenfantasieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Rechnet 1 und 1 zusammen.

Muhahaha, der Irre ist heute mal wieder in Höchstform. Jemand wie er, bei bei der Rechnung 1 und 1 grundsätzlich MINDESTENS 100.000 herauskommt und der sich damit vor der gesamten nicht psychisch gestörten Menschheit ständig lächerlich macht, fordert andere zum Rechnen auf !!! Die Diplom-Niete in ihrer hilflosen Wut produziert eben immer wieder neue Lachnummern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und dann stellt Euch die Frage, was ein Winfried Sobottka und ein Crawler wie Matthias Lang gemeinsam auf die Beine stellen könnten, unterstützt von einer schlagkräftigen Armada von Internetanarchisten, in einer Zeit, in der ein Mega-Giggi Webspace für weniger als 100 Eus p.a. zu haben ist.

Es stellt sich eher die Frage, warum ein Verbrecher wie Sobottka ständig von seinen MÖGLICHEN Heldentaten schwätzt, aber seit Monaten NIEMALS irgendwelche sinnvollen ERGEBNISSE präsentieren kann.

Aber das liegt selbstverständlich nicht daran, dass er zum einen völlig durchgeknallt ist und zum anderen von der Materie Computer und Internet nur massenhaft peinliche Unkenntnis bieten kann, sondern daran, dass ihn niemand unterstützt.

Für einen Psychopathen und verurteilten Gewohnheitsverbrecher wie Sobottka wird es nur blöderweise NIEMALS einen Unterstützer geben, denn kein Mensch, der nicht ebenso verblödet ist, wie der lüner Hirnwichtel, ist scharf darauf, aufgrund der rechtswidrigen Aktivitäten des Vollidioten hinter Gittern zu landen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das ist sie – Ultra, die Waffe, der sie absolut nichts entgegen zu setzen haben, weil sie der sichere Tod jeder Lüge und jeder Informationsunterdrückung wäre. Ihre satanische Bruchgesellschaft würde wie ein Kartenhaus zusammenklappen.

S-C-H-N-A-R-C-H !!!

„Ultra, die Waffe,“ in der Hand von Winnie, dem Vollidioten. Daraus könnte man glattweg einen billigen Comic machen.

Nachdem alle seine „Offensiven“ nur Rohrkrepierer waren, die „Revolutionen“ mangels Vorbereitung des Konjunktiv-Amarschisten Wumsbert sowie mangels Beteiligung anderer Leute kurzfristig abgesagt werden mussten und auch trotz weiterer öffentlicher Diffamierungen Rechtsanwälte offensichtlich nicht auf die lächerlichen „Ultimaten“ des Irren reagieren, muss der Irre jetzt wieder neue Wege zum „Umsturz“ suchen.

Zu dumm dabei, dass er außer seiner lächerlichen 80er-Jahre-Basicprogrämmchen und seinen hochtrabenden Plänen bezüglich MASSEN-SPAM – ach nein, das heißt ja neuerdings ja „Ultra, die Waffe“ – überhaupt nichts auf die Reihe bekommt.

Ganz der übliche Konjunktiv-Amarschist WÄRE es toll, wenn ihm jemand helfen WÜRDE, wenn er einen fähigen Kopf an seiner Seite HÄTTE und er von seinen „Hackern“ die Basic-Progrämmchen BEKÄME, die zu erstellen er selber viel zu dämlich ist, und die Massen an Sympathisanten ihn bewundern KÖNNTEN.

Nur sieht die harte Realität verdammt anders aus. Da hockt der unter offener Bewährung stehende vorbestrafte Verbrecher Sobottka einsam und verlassen in seiner zugemüllten Messie-Bude vor dem Rechner, hat unbändigen Hass im Bauch auf Gott und die Welt, zittert andererseits wie Espenlaub vor dem Beginn seines nächsten Strafprozesses, spinnt von Weltrevolutionen – und versagt wie gewohnt schon in den Anfängen.

Er ist eben ein notorischer Totalversager: Im Kleinen, im Großen, in allem.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Verdammte Scheiße, wieso habe ich es nie gelernt zu crawlen?

Gruß

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da braucht sich unser Psychopath vom Dienst doch gar nicht so drüber aufzuregen. „Crawlen“, also krabbeln oder kriechen, wird er schon sehr, sehr bald lernen:

Zunächst einmal unterwürfigst im lüner Amtsgericht vor Richterin Pöppinghaus in der vergeblichen Hoffnung, sie doch dazu bewegen zu können, ihm seine neuerlichen Straftaten milde zu werten und ihm seine Bewährung nicht zu widerrufen.

Und danach noch unterwürfiger, in der Gemeinschaftsdusche im Knast auf der Suche nach der heruntergefallenen Seife.

Oder aber, als für ihn mildere Alternative, im Gitterbettchen in der Ballerburg unter dem beruhigenden Einfluss von einer anständigen Menge Psychopharmaka.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Kritikuss und der Größenwahn des verrückten Winfried Sobottka. Anon Hamburg, Anonymous Köln, Bremen, CCC Berlin, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hannover, Kiel, Magdeburg, München, Potsdam, Schwerin

Kritikus, die Seite des verrückten Winfried Sobottka, ein Beleg für variablen Wahn. Diesmal Größenwahn.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/03/13/winfried-sobottka-an-hacker-und-satanisten-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-dortmund-hannover-munchen-frankfurt-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an Hacker und Satanisten

Hallo, Leute!

Aktuell arbeite ich u.a. daran, Daten aus verschiedenen Datenquellen in brauchbare Reihenfolgen umzusetzen. Klicktel-Daten sind überwiegend recht leicht zu transformieren:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt ]

Wieder schreibt er Leute an, die er überhaupt nicht kennt und hofft, dass diese Interesse an seinem stumpfsinnigen Gesülze zeigen.

Evtl. sollte er überhaupt mal etwas Brauchbares schreiben, wobei die Reihenfolge keine Rolle spielt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich müssen Mehrfacheinträge noch raus, natürlich ist der eine oder andere Spezialfall noch besser zu lösen, natürlich sind diese Sachen keine Probleme für mich.

Aktueller Engpass ist der standardmäßige Export mittels Klick-Tel.-Programm. Wenn der nicht wäre……..

Immer noch nicht hat der Geistesgestörte begriffen, dass es für ihn nur EINEN Spezialfall gibt, den aber das Amtsgericht Lünen lösen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

500 Giggis für 46,65 Eus pro Monat… Dafür würde ich bei einem so gewaltigen Projekt Sponsoren finden… vielleicht sogar für 1.000 Giggis für 93,30 Eus im Monat… Selbst, wenn ich von 100 KB je Webseite ausgehe, würde ich aus 500 Giggis immer noch

5.242.880 Webseiten machen,

und aus 1.000 Giggis sogar

10.485.760 Webseiten.

Sicher findet der Wahnsinnige Sponsoren, wie bisher, wo alle seine Bettelaktionen auf 0,00€ ausgingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zum Vergleich die Entwicklung der Tagesauflagen von BILD und BILD AM SONNTAG (nur Sonntags):

Was will der Depp denn mit der Statistik der Blöd – Zeitung?  Glaubt er etwa, dass er da in die Bresche springen und deren Verluste mit seinem Hirnschrott auffüllen könne? Gegen Wahnfrieds blutrünstiges Gesülze, schreibt die Blöd – Zeitung auf höchstem Niveau.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, ich brauchte eben einen guten Datencrawler, ansonsten sind das nur anarchistische Träume.

Immer diese freudschen Fehler. Gemeint waren nämlisch FASCHISTISCHE Träume.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Daten, die man über die Webseiten der Anwalts- und Ärztekammern bekommen kann, sind  für mich nur sehr umständlich zu kopieren, aber gerade die Daten, die die Ärztekammern uns Anarchisten über das Web zur Verfügung stellen, enthalten neben den Idents noch eine Menge interessanter Suchbegriffe.

Wen meint der sozial Isolierte denn immer mit „uns“, außer sich selber? Es gibt wohl weltweit niemanden, der ihn in irgendeiner Weise unterstützt. Wo gibt es denn die anarchistische Seite im Internet, in der der Name Dachschaden Sobottka auftaucht. Selbst unter „United Anarchists“ findet man den Vollidioten nicht.

Sehr schön zu sehen, dass der Irre Organe der Rechtspflege für seine perversen Spiele missbraucht. Da ist der Weg zum Gericht ja nicht weit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin kann ich schon jetzt sagen, dass ich binnen weniger Tage 20.000 persönlich adressierte Webseiten ins Netz bekommen kann, mit den Mitteln, die mir verfügbar sind, bezogen auf Orte, auf die ich es beziehen will. Damit kann ich jeder Lokalredaktion und  jeder natürlichen Person die Hölle heiß machen, wenn sie mir die Gründe dafür liefern sollte.

Aha, der weltweit größte Denunziant legt wieder los. 22 Monate waren für ihn wirklich ein Geschenk des Himmels. Für IMMER gehört der weggesperrt, weil er für die Allgemeinheit gefährlich ist. Zuminest folgt er dem Lockruf der Psychiatrie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Audi-TT-Wichser war gestern Abend da, heute ist er schon wieder da. Damit sich niemand falschen Vorstellungen hingibt: Im Falle einer Krebserkrankung, das hat mir ein Arzt versichert, werde ich soviel Morphium bekommen, wie ich brauchen sollte. Und bis zur letzten Sekunde werde ich – so oder so – kämpfen.

Liebe Grüße an die Vernünftigen

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser Wahnsinnige lügt sich Geschichten zusammen, dass einem ganz schwindlig wird. Kein Arzt wird sowas jemals äußern. Evtl. aber der Quacksalber Dr. med. Friedrich Vollmer, Lünen, der nicht davor zurückschreckt, Gefälligkeitsatteste auszustellen.

Der Irre bedauert richtig, dass er keinen Krebs hat, um als Märtyrer zu enden. Mit Morphium braucht man ihn auch gar nicht mehr vollpumpen, denn alles was er schmiert klingt schon so als sei er ewig im Tran.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Bäckerei Hellbach Lünen, Kritikuss und Dachschaden Sobottka. Anon Köln, Anonymous Hamburg, Bremen, CCC Berlin, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hannover, Kiel, Magdeburg, München, Potsdam, Saarbrücken, Stuttgart, Wiesbaden, Winfried Sobottka

Nun kommen die imaginären Strahlen aus der Bäckerei Hellbach in Lünen. Sehr abwechslungsreich die Herkunft der „Strahlen“. Am Ende war es der Weihnachtsmann, der die „Strahlen“ überreichte.

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/24/weihnachtsgruse-von-winfried-sobottka-an-die-hacker-ccc-berlin-anonymous-hamburg-anon-koln-munchen-frankfurt-dresden-potsdam-hannover-erfurt-kiel-stuttgart-wiesbadensaarbrucken-magdeburg/

Vorab erstmal ein Zitat von Wahnfried dem Lügner:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Zeit „zwischen den Jahren“ ist stets auch eine Zeit der Muße. Spätestens dann soll aus der Dauerbaustelle dieser Domain eine grundsätzlich fertige Version geworden sein.

Die Zeit der Muße trifft aber auf den Geistesgestörten nicht zu, der selbst Heiligabend zu Pöbeln nutzt. Somit wird es wohl nie eine fertige Version der Volksverhetzungszeitung geben und das ist auch gut so.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Weihnachtsgrüße von Winfried Sobottka an die Hacker

Eine frohe Weihnachtszeit allen der Anarchie wohl gesonnenen Hackern!

Zumindest wünscht der sozial Isolierte seinen eigenen Hirngespinsten frohe Weihnachten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die gepulsten elektromagnetischen Strahlen laufen weiter, und vor drei Tagen gab es wieder einmal ein klares Zeichen dafür, dass ein Teil der Angriffe aus dem Hause der Bäckerei Hellbach, gegenüber u.a. meinem Schlafzimmerfenster, erfolgt: Als ich im Schlafzimmer war, nahm ich abgesehen von den üblichen induzierten Geräuschempfindungen zusätzlich einen monotonen Summton wahr, der mir verdächtig vorkam. Unterhalb des Schlafzimmerfensters ist ein Heizkörper, etwa wie der folgende:

Ich ging zum Heizkörper, bückte mich, und hielt meinen Kopf so, dass der Heizkörper zwischen meinem Kopf und dem Haus gegenüber war – aus dem Hause gegenüber direkt auf meinen Kopf gerichtete Strahlen mussten nun durch den Heizkörper hindurch. Das Summen war weg. Ich erhob den Kopf, so, dass der heizkörper nicht mehr „im Wege“ war – das Summen war wieder da. Diesen Versuch machte ich 15 Male – jedes Mal war das Summen weg, wenn mein Kopf durch den Heizkörper verdeckt war, jedes Mal war es wieder da, wenn ich den Kopf erhob.

Es war ja vorauszusehen, dass der Strahlenwahn über Weihnachten nicht abnimmt.

Spannend ist aber, dass der wahnhaft Gestörte nun den Bäcker Hellbach verdächtigt. Er traut sich wohl nicht mehr seinen Nachbarn zu verdächtigen, da diesbezüglich noch eine Anzeige gegen ihn offen ist.

Ich hätte aber gerne gesehen, wie sich der Geistesgestörte vor dem Heizkörper verneigt, um „Strahlen“ zu messen. Wobei ich ihm empfehle den Heizkörper mit ins Bett zu nehmen, da dieser sehr gut zu dem vorhandenen Schrotthaufen passt, wie hier zu sehen: 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, der Heizkörper scheint einen guten Schutz gegen direkt auf mich gerichtete Strahlen zu bieten, zum einen ist er kastenförmig aus Metall gebaut, zum andern auch sehr gut geerdet. Betreffend Erdung hat diese Beobachtung mich weiter gebracht, wobei Erdung gegen hochfrequente Stöme schwierig ist: Hochfrequente (durch Strahlen induzierte) Ströme fließen nur auf den Oberflächen – ein Erdleiter muss daher eine möglich große Oberfläche haben. Natürlich kann man solche Erdleiter kaufen – für horrende Preise. Billiger scheint es da, Alufolie als Erdleiter zu verwenden… ;)Einmal um das Zugangsrohr der Heizung herum, so, dass es anliegt, und dann hin zu Abschirmflächen…

Wenn dem wahnhaft Gestörten das Geld für ausreichend Alufolie fehlt, kann er doch in der Zeit nach Weihnachten das Lametta von den weggeworfenen Weihnachtsbäumen einsammeln und damit sein Wohnklo schmücken.

Nun, wenn es sich um Ströme handel, worüber die Dumpfbacke schwätzt, lasse die sich doch sehr einfach messen. Aber er will ja gar nicht messen, weil dann seinen Lügenmärchen ein Ende gesetzt wird.

Nun folgt wieder die übliche Aufzählung der vielen Änderungen, welche der Geistesgestörte noch an seiner Volksverhetzungszeitung vornehmen will. Ich werde niemanden mit dem langweilen, was dieser Super-DAU (Dümmster anzunehmender User) noch so alles vorhat, um aus der Müllkippe eine anständige Seite zu machen. Da ihm das sowieso nicht gelingen wird, ist das überflüssig. Das Ding ist vom Inhalt (ausschließlich Hetze) und vom Aufbau (permanente Verlinkungen) sowieso nur für die Tonne.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Na ja.

Hier geht zum Weihnachtsgruß und einem Blick auf meine aktuellen Aktivitäten:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/26/die-volkszeitung-de-und-der-psychopathische-lugner-winfried-sobottka-wwu-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-compu/

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Über Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka der Super-Narr. Die Hacker, CCC BERLIN, ANON Hamburg, ANONYMOUS Köln, ANONYMOUS DÜSELDORF, DRESDEN, Frankfurt, München

Der Narr Winfried Sobottka weiß nicht mehr, was er schreiben soll und hält nun irrwitzige Vorträge, da er mit sich nichts anzufangen weiß, interessenlos und total verblödet ist.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-am-29-oktober-an-die-hacker-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-koln-anonymous-87477604.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 29. Oktober an die Hacker

Hallo, Leute!

Die WAZ („DER WESTEN“) hat die Textformatierung in ihrer Onlineausgabe umgestellt, man muss sagen, verbessert (größere Typen).

Das bemerkte ich im Zuge der Arbeit an der DOKU, als plötzlich aus aktuellen Artikelfassungen geschnittene Zitate hinsichtlich der Formatierung nicht mehr mit    älteren Artikelfassungen übereinstimmten. Das ging natürlich nicht, dass ein Zitat als Ausschnitt anders aussieht als im vollständigen Artikel, den man als Screenshot-Kopie anklicken kann, also verballerte ich letztlich Zeit für Formales.

Endlich schreibt der Wahnsinnige wieder mal seine Hirngespinste an, auch wenn er NICHTS zu erzählen hat und sich selber über unwesentliche Dinge Probleme macht. Das lenkt so schön von den eigenen richtigen Problemen (22 Monate Haft!!!) ab.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe werden übrigens fortgesetzt, wenn auch nicht ganz so stark wahrnehmbar – was aber nicht heißt, dass sie deshalb weniger schädlich sein müssen. Der Staatsschutz ist ein Mörder- und Verbrecherpack.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch das langweilige Thema „Strahlenwahn wird mal wieder ausgegraben. Naja, die Hochintelligenz muss eben immer wieder daran erinnert werden, wie der Hypochonder leidet, obwohl das Schreiben vom BGH ein gutes Heilmittel war. Die Wirkung war so durchschlagend, dass der Irre wieder in der Nacht schreiben konnte und immun gegen die Strahlen war. Bis zum nächsten Brief des BGH werden wohl noch einige schlaflose Nächte folgen. Danach wird er aber wieder recht gut schlafen können, weil er ARBEITEN muss. Da werden ihn die „Strahlen“ auch nicht mehr stören.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie

Hypochondrie

Hypochondrie (gr. ὑποχόνδρια: Gegend unter den Rippen) ist eine somatoforme Störung und bezeichnet nach den internationalen Klassifikationssystemen ICD-10 und DSM-IV eine psychische Störung, bei der die Betroffenen unter ausgeprägten Ängsten leiden, eine ernsthafte Erkrankung zu haben, ohne dass sich dafür ein objektiver Befund finden lässt.

Da wären wir ja schon wieder bei wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10), unter welcher Wahnfried nachgewiesen leidet.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Chaos Computer Club, CCC, anonberlin und Dachschaden Sobottka, Anon, Anonymous, CCC BERLIN, WIEN, HAMBURG, MÜNCHEN, KÖLN, FRANKFURT, STUTTGART

Juhuuuuu – die Stütze ist schon da !!! Da tritt Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank Unterstützung der anarchistischen Hacker !!!) wie gewohnt rasch vom Rücktritt zurück. Und natürlich sind wie immer die anderen Schuld daran, daß die Lüner Obermemme nichts gebacken kriegt.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Die Dösbaddel des NRW-Staatsschutzes, Dr. Roggenwallner usw. haben es mir leider vermasselt, die v-z.de heute mit guten Gefühlen zu inaktivieren.

Es wäre ja auch ein Wunder gewesen, wenn der wahnhaft gestörte Selbstdarsteller Wirrfried irgendeine seiner Internet-Müllkippen geschlossen hätte. Zudem lässt seine Profilneurose sowie seine Internetsucht es überhaupt nicht zu, dass er seinen Mist beschränkt.

Sehr witzig, daß er wie gewohnt den „Staatsschutz“ sowie Doc Roggi dafür beschuldigt. Aber die eigenen Schwächen konnte die Lüner Diplom-Niete ja noch niemals zugeben.

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank Unterstützung der anarchistischen Hacker !!!)
ist einfach unfähig dazu, an seinem virus-verlausten SM-Wichsfilmchen-Rechner den Aus-Knopf zu drücken, denn dann müsste er sich ja mit sich selber und seiner jämmerlichen, sozial völlig isolierten Existenz beschäftigen.

Aber das wird ja in nächster Zukunft ändern, wenn der Bewährungshelfer für den Lüner Gewohnheitsverbrecher die Knöpfchen drücken wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Anonymous kann man jedenfalls ebenso in die Tonne kloppen wie den CCC.

Wenn man Adolf Sobotzki, selbstgefälliger GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) und wahnhaft gestörter, geltungssüchtiger Selbstdarsteller, ist, kann man JEDEN in die Tonne kloppen. Denn niemand wird jemals die wirren „Kriterien“ erfüllen, die der Irre an potentielle Unterstützer stellt, weil eben niemand seinen Mist unterstützt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der alte CCC ging mit der Ermordung von Boris Floricic:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

unter. Boris Floricic hatte revolutionäres Blut in den Adern, und war nicht nur ein Genie, sondern wohl auch ein Draufgänger, der erkannt hatte, welche Art von Kampf zu führen war.

Was Super-DAU Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank Unterstützung der anarchistischen Hacker !!!) immer mit dem CCC hat, wird wohl auch weiter eines der wirren Geheimnisse bleiben, die in der cannabisverseuchten Kloake zwischen seinen Schweinsöhrchen rumschwirren.

Weder HAT sich irgendjemand vom CCC jemals für die Spinnereien des Irren interessiert noch WIRD sich jemand vom CCC jemals für die Lüner Oberpfeife mit den „profunden“ 80er-Jahre-Basic Kenntnissen interessieren, auch wenn er wie üblich seine wirren Mordphantasien zum Besten gibt.

Und die anarchistischen Hacker kümmern sich ja auch lieber darum, den Suchbegriff „Dachschaden Sobottka“ (TOP-Googleposition dank Unterstützung der anarchistischen Hacker !!!) bei Google zu „pushen“, als beim CCC um Mitgliedschaft zu bitten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seitdem wird der CCC von Angst und Opportunismus beherrscht. Wäre ich mit 500 Leuten vom CCC allein in einer Halle, hätte niemand von ihnen ein Handy dabei, um die Polizei zu rufen – ich allein könnte sie alle, entsprechend bösen Willen vorausgesetzt, verhauen. Kein einziger von ihnen würde Gegenwehr wagen, wenn ich nur entschieden genug auftreten würde.

Da schwelgt das Lüner Mickermännlein rasch noch ein wenig in seinen gewohnten Gewaltphantasien. Das ist im Grunde sehr witzig, wenn man bedenkt, wie schnell der Irre in seiner Panik weibisch um Hilfe plärrt, Fensterscheiben eindrischt, Polizistinnen die Treppe hinunterzuschubsen versucht und sich am Ende in seiner Angst noch derbe in die Hose scheißt, wenn es für ihn eng wird.

Wenn man dann noch das monatelange Gewinsel wegen der paar lächerlichen blauen Flecken bedenkt, kommt man aus dem Lachen gar nicht mehr heraus.

Übrigens haben auch das die anarchistischen Hacker bereits gemerkt, denn wenn man bei Google in  der Bildersuche (http://images.google.de) den Begriff „Obermemme“ eingibt, kommen erfreulicherweise unter den ersten Ergebnissen, neben zahlreichen weiteren Bildern, die Sobotzki betreffen, die altbekannten Blaue-Fleck-Fotos des Lüner Pausenclowns.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und Anonymous? Auf Scientology gingen sie mit guten Argumenten los – aber was ist mit den SS-Satanisten, die Deutschland beherrschen? Sie sind um absolut gar nichts besser als die Scientologen, sogar noch viel schlimmer, weil sie die Staatsmacht in ihren Händen halten und das leidlich ausnutzen, bis hin zu Mordaktionen.

Der Irre hat es offensichtlich immer noch nicht kapiert, wie er mit dem Anonymous-Scheiß auf die Rolle genommen wurde. Ein paar PDF-Dateien, in wenigen Sekunden durch eine doofe OCR-Software gejagt, und Wanzenfred verliert vor Glück jegliche Selbstbeherrschung – bis man ihn damit wie gewohnt mit seinem Speckschädel vor die Wand knallen läßt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Warum also greift Anonymous Themen wie Willkürjustiz, Polizeikriminalität usw. nicht auf? Nicht so auf, wie sie das Treiben der Scientologen aufgegriffen haben?

Wenn ich so etwas hier sehe:

[Irrelevantes Bildchen]

dann weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll: „Sagt allen, die gegen Menschenrechte usw. verstoßen, dass Anonymous sich irgendwann um sie kümmern werde! Aber spenden können alle ab sofort!“

Zum Ersten: NIEMAND wird jemals den an den Haaren herbeigezogenen, geisteskranken Schwachsinn des Irren jemals aufgreifen. NIEMAND unterstützt den Müll, zitiert ihn im Internet oder verlinkt auf ihn – die Kommentierungen des Schwachsinns hier mal ausgenommen.

Zum Zweiten: Hatte der Irre nicht in letzter Zeit des öfteren davon gesponnen, mit seinem Internet-Schrott Geld verdienen zu wollen? Die Volksverhetzungs-Zeitung sollte Werbekunden in Scharen heranlocken, Homepages sollten im großen Stil gestaltet werden, „Staatsopfern“ wollte er Internetauftritte gegen Kohle gestalten.

Wie üblich wurde daraus bei der Lüner Diplom-Niete natürlich nichts. Sobotzki ist eben nur ein Schwätzer, ansonsten aber ein Totalversager, im Kleinen, im Großen, in allem.

Und wie sich seinerzeit bewies, funktioniert bei dem Lüner Quasselkasper ja noch nicht einmal ein Spendenkonto, weil mangels Spender dort nichts ankommt. Aber Moment mal – das waren ja damals die „Staatsschützer“, die die enormen Geldmengen natürlich umgebucht hatten.

Da kann einen der Neid schon mal derbe zerfressen, wenn andere mit ihren Spendenaufrufen deutlich erfolgreicher sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aua, aua, aua, aua!

Nanu, tut Witzfrieds wahnhafte Störung jetzt plötzlich weh oder wurde der Zweiklanggong, das Klopfen und das Windgeräusch in seinem Hohlschädel plötzlich so laut, dass sich sein Blausehen in Schwarzsehen verwandelte?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen spielt der Admin im Anonymous-Forum mit den Staatsschützern auf Tasche:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

Es ist aber auch zu frustrierend, wenn man wie so oft wegen seiner Dummschwätzereien achtkantig aus fremden Foren katapultiert wird, und sich dagegen nicht wehren kann. Da plärrt das Lüner Kleinkind wieder rum und schlägt und tritt hilflos in alle Richtungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Leute, wenn die SS-Satanisten nicht so blöd wären, wie Ihr alle feige seid, dann wären meine Internetinhalte schneller weg, als Ihr gucken könnt.

Das wird schon noch passieren. Wenn die Tage die Bewährung zum Teufel ist und der Irre sich im Knast nach der Seife bücken kann, werden seine Müllkippen in kürzester Zeit von selbst aus dem Internet verschwinden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber auf die Blödheit der SS-Satanisten kann man sich wohl ebenso gut verlassen, wie auf Eure Feigheit. Nun meint Roggenwallner noch, im Falle von BGH-Willkürjustiz (Revision) würde ein Bewährungshelfer mir klarmachen, dass ich alles zu löschen hätte… Blödheit und Feigheit in ihrer reinen Form, das eine bei denen, das andere auf Eurer Seite…..

Der Irre erinnert wirklich immer mehr an ein kleines Kind, das sich die Ohren zuhält und laut plärrt, weil es die Wahrheit nicht hören will. Aufgabe des Bewährungshelfers ist, zu kontrollieren, ob sich der Irre nicht wieder strafbar macht, und nötigenfalls auch zu sanktionieren. Da das kriminelle Tätigkeitsgebiet des Lüner Gewohnheitsverbrechers im Internet lag und liegt, werden dort die Sanktionen eben besonders hart einschlagen.

Aber andererseits braucht sich Knastbruder in Spe Wanstfred ja darüber sowieso keine Gedanken mehr zu machen, denn in der JVA herrscht striktes Internet-Verbot.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe allerbeste Gründe dafür, mich mit niemandem mehr identifizieren zu können.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und die übrige Welt hat allerbeste Gründe, sich mit Sicherheit nicht mit dem wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrecher Adolf Sobotzki zu identifizieren. So schließt sich der Kreis.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

ANONYMOUS und Lügenbaron Dachschaden Sobottka. / CHAOS COMPUTER CLUB, CCC, ANON, ANONYMOUS, BERLIN, WIEN, HAMBURG, MÜNCHEN, KÖLN, FRANKFURT, STUTTGART

Der Lügenbaron Dachschaden Sobottka und seine Schlacht mit 500 Leuten.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/31/winfried-sobottka-die-hacker-am-31-august-2011-chaos-computer-clubccc-anon-anonymous-berlin-wien-hamburg-munchen-koln-frankfurt-stuttgart/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker am 31. August 2011

Die Dösbaddel des NRW-Staatsschutzes, Dr. Roggenwallner usw. haben es mir leider vermasselt, die v-z.de heute mit guten Gefühlen zu inaktivieren.

Wie schön der Irre seine Lügen verbrämt. Erst will er sein Lügenblatt die Volksverhetzungszeitung aus dem Netz nehmen, dann nur mit Passwort zugänglich machen und zuletzt bleibt alles beim alten. Schuld sind natürlich die Anderen. Anscheinend findet der Wahnsinnige sich schon selber nicht mehr in seinem Lügengeflecht zurecht. Naja, zumindest findet er immer jemanden der schuld ist, wenn Wahnfried im Minutentakt seine Lügen verbreitet und wechselt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Anonymous kann man jedenfalls ebenso in die Tonne kloppen wie den CCC.

Der alte CCC ging mit der Ermordung von Boris Floricic:

[Repetitias non placent!]

Wieder ein Lügenmärchen des schwer seelisch abartigen Sobottka un für die, welche an der Wahrheit interessiert sind, gibt es das:

http://www.tronland.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

unter. Boris Floricic hatte revolutionäres Blut in den Adern, und war nicht nur ein Genie, sondern wohl auch ein Draufgänger, der erkannt hatte, welche Art von Kampf zu führen war.

Was der wahnhaft Gestörte immer in andere Leute hineininterpretiert, ist schon ertaunlich. Natürlich passt das hervorragend in seine Muppet-Show.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Seitdem wird der CCC von Angst und Opportunismus beherrscht. Wäre ich mit 500 Leuten vom CCC allein in einer Halle, hätte niemand von ihnen ein Handy dabei, um die Polizei zu rufen – ich allein könnte sie alle, entsprechend bösen Willen vorausgesetzt, verhauen. Kein einziger von ihnen würde Gegenwehr wagen, wenn ich nur entschieden genug auftreten würde.

Hier ist der Wahn Sobottkas wieder mehr als deutlich zu erkennen. Bei seiner Hausdurchsuchung wollte er eine Polizistin die Treppe runterschubsen, weil der Feigling sich an Männer nicht getraut. Als er daraufhin überwältigt worden ist kackte er sich die Hosen voll. Sowas will es mit 500 Leuten aufnehmen.

Es ist doch erstaunlich, was der Irre hinter der Tastatur und versteckt in seinem Wohnklo für einen „Mut“ entwickelt. Im realen Leben ist er nur eine überflüssige fette Figur, welche in ihrer Ängstlichkeit nicht mehr zu übetreffen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und Anonymous? Auf Scientology gingen sie mit guten Argumenten los – aber was ist mit den SS-Satanisten, die Deutschland beherrschen? Sie sind um absolut gar nichts besser als die Scientologen, sogar noch viel schlimmer, weil sie die Staatsmacht in ihren Händen halten und das leidlich ausnutzen, bis hin zu Mordaktionen.

Hier beweist Wahnfried mal wieder, dass er des Lesens unkundig ist und nur bescheuertes Zeug schreibt. Dieses Blog http://anonberlin.de/forum/ lehnt sich nicht gegen das System auf, sondern bekämpft ausschließlich die Scientology.

Mit Wahnfrieds irrem Gesülze, der sogar den Staat verunglimpft, der ihn am Leben erhält, hat das rein gar nichts zu tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Warum also greift Anonymous Themen wie Willkürjustiz, Polizeikriminalität usw. nicht auf? Nicht so auf, wie sie das Treiben der Scientologen aufgegriffen haben?

Warum sollte ein normaler Mensch auf die Spinnereien eines amtlich beglaubigten wahnhaft Gestörten bzw. schwer seelisch Abartigen eingehen? Mit seinem Schwachsinn steht der Irre alleine da und das wird auch so bleiben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich so etwas hier sehe:

dann weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll: „Sagt allen, die gegen Menschenrechte usw. verstoßen, dass Anonymous sich irgendwann um sie kümmern werde! Aber spenden können alle ab sofort!“

Aua, aua, aua, aua!

In dem Punkte sollte der Wahnsinnige mal schön seine große Fresse halten. In seinen unzähligen gescheiterten Spendenaufrufen bot er noch nicht einmal eine Gegenleistung an.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen spielt der Admin im Anonymous-Forum mit den Staatsschützern auf Tasche:

Leute, wenn die SS-Satanisten nicht so blöd wären, wie Ihr alle feige seid, dann wären meine Internetinhalte schneller weg, als Ihr gucken könnt.

Was nicht ist, wird sicher noch werden, denn es fehlt derzeit nur noch ein Schriftstück vom BGH, damit sich ein Bewährungshelfer intensiv mit den rechtswidrigen Inhalten von Wahnfrieds Mülldeponien beschäftigt.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber auf die Blödheit der SS-Satanisten kann man sich wohl ebenso gut verlassen, wie auf Eure Feigheit. Nun meint Roggenwallner noch, im Falle von BGH-Willkürjustiz (Revision) würde ein Bewährungshelfer mir klarmachen, dass ich alles zu löschen hätte… Blödheit und Feigheit in ihrer reinen Form, das eine bei denen, das andere auf Eurer Seite…..

Naja der Gewohnheitsverbrecher kann das Löschen ja auch unterlassen, wenn er den Aufenthalt im Knast für 22 Monate vorzieht.

Wobei dem Irren die Konsequenzen immer noch nicht klar sind. 22 Monate bezahlt die ARGE keine Miete, also ist nach der Entlassung die Wohnung weg. Damit ist er Irre vielleicht nach 3-4 Jahren wieder im Netz und seine Seiten bis dahin im Nirwana verschwunden, ohne dass irgendwas gelöscht werden muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe allerbeste Gründe dafür, mich mit niemandem mehr identifizieren zu können.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Satz begeistert mich mal wieder. Es ist wirklich ein Glück für die Menschheit, dass es niemanden gibt, der so eklig, pervers, feige, unmenschlich, dissozial, amoralisch, entartet und total verblödet ist, wie Dachschaden Sobottka.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anonymous, anonberlin, im Visier von Dachschaden Sobottka. / Polizei Berlin, CCC BERLIN, ANON BERLIN, Hamburg, Wien, München, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Du bist Anonymous

Nun geifert Dachschaden Sobottka schon gegen seinen neuesten „Freund“ Anonymous, der wohl nicht so recht nach seiner Pfeife tanzen will. Wobei sich „anonberlin“ noch glücklich schätzen kann, nicht nicht im Verdachte zu stehen den SS-Satanisten zugehörig zu sein, sondern den Staatsschützern.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/26/winfried-sobottka-die-hacker-warnung-vor-dem-forum-von-anonymous-und-tipp-polizei-berlin-ccc-berlin-anon-berlin-hamburg-wien-munchen-stuttgart-koln-frankfurt-du-bist-anonymous/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker: Warnung vor dem Forum von Anonymous und TIPP /Polizei Berlin, CCC BERLIN, ANON BERLIN, Hamburg, Wien, München, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Du bist Anonymous

Wie zu erwarten gewesen war, ist das Forum von Anonymous bereits mit Staatsschützern und ähnlichem Gesocks durchsetzt, die jede konstruktive Diskussion mit üblichen Mitteln abbiegen. Eine gute Beschreibung dieser Mittel findet sich hier:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/06-die-15-gebote-des-messias-winfried-sobottka/

Es ist zweifellos davon auszugehen, dass das Netzwerk Anonymous insgesamt mit Staatsschutzagenten durchsetzt ist, die auf zwei Dinge zielen:

  • Erstens darauf, die aufgrund hoher Kritikfähigkeit, Intelligenz und Prinzipientreue als besonders systemgefährdend eingestuften Hacker auszumachen. Diese Leute müssen mit heimtückischen Morden rechnen.
  • Zweitens – und nicht weniger – darauf, die Kapazitäten von Anonymous in Richtungen zu lenken, die man hinsichtlich der postulierten Ziele von Anonymous als möglichst ineffizient, möglichst sogar als kontraproduktiv einstufen kann.

Spätestens jetzt dürfte „anonberlin“ klar geworden sein, dass er es mit einem Wahnsinnigen zu tun hat, der wegen extremer Paranoia überall den Staatsschutz zu erkennen glaubt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt nur eine Möglichkeit, die Spreu vom Weizen zu trennen, nämlich zu erzwingen, dass Leute unzweifelhaft Farbe bekennen müssen.

Der erste Ansatz ist ja da, indem Wahnfried mal 22 Monate zum Schweigen gebracht und es dabei gewiss nicht bleiben wird.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Dieser GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), will irgendwen zu irgendwas zwingen. ER wird im Knast noch selber Zwänge erleben, wobei er auch Farbe bekennen muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

An Netzwerkanschlägen auf Gema, RTL, Facebook usw. beteiligen Staatsschutzagenten sich zur Wahrung ihres Covers, ohne mit der Wimper zu zucken.

Das mag der Wahnsinnige mal wieder beweisen, was er nicht kann. Die übliche Märchenstunde des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Woran sie sich nicht beteiligen würden: Massenhafte Verbreitung von Informationen, die das System in seinem Kern angreifen, sei es betreffend SEXUALSCHEMA, sei es betreffend die systematische Willkürjustiz, seien es Fälle wie der des Mordes an Nadine Ostrowski und der absichtlichen Falschverurteilung des Philipp Jaworowski wegen Mordes:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Aha, jetzt kommt Wahnfried auf den Punkt. Wer nicht seine wirren Phantasien verbreitet, muss zweifelsohne ein Staatsschützer sein. Das Wahnfried in Sachen Mordfall Nadine O., trotz Kenntnis des Urteils, völlig daneben liegt, ist schon erstaunlich und belegt wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Leute, meine Zeit ist vorbei. Ihr müsst selbst wissen, was Ihr tut. Ich kann es auch nicht mehr mit ansehen, was für eine Scheiße Ihr in Sachen Gema und Co. macht, anstatt z.B. den Papstbesuch mit einer PR-Offensive in Sachen SEXUALSCHEMA zu beantworten. Ich sehe nur noch Blöde auf dieser Welt, darum will ich nicht mehr kämpfen.

Die Zeit von Wahnfried hat noch nie begonnen und fängt erst an, wenn Post vom BGH kommt.

Jeder weiß was er tut, nur Wahnfried nicht. Warum sollte irgendwer auf sein irrsinniges Sexualschema eingehen?

Dass der Wahnsinnige nur Blöde auf dieser Welt sieht ist logisch. Einer der amtlich bescheinigt wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig ist, muss ja zwangsläufig alle anderen Menschen als blöde bezeichnen. Täte er das nicht, würde er selber seine eigene totale Verblödung bestätigen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An die Hacker, Dachschaden Sobottka klärt auf. / Anon, Berlin, CCC, Frankfurt, GIEßEN, Hamburg, KHK Thomas Hauck, München, Polizei, Polizei Hagen, Polizeipräsidentin Ursula Steinhauer, Regierungsdirektor Dr. Dirk Grete, Wien

Wahnfried klügste Sprüche direkt aus dem Zirkus.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/winfried-sobottka-an-alle-verbundeten-am-24-august-2011/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an alle Verbündeten am 24. August 2011

Ladies and Gentlemen!

Ich bin auf dem Weg, wie Ihr seht. Die Hacker muss ich dringend bitten, vorübergehend alles zu vermeiden, was ihnen Scherereien mit der Polizei einbringen könnte. Wir werden alle Ressourcen benötigen!

In Anbetracht, dass sich Wahnfried schon 22 Monate eingefangen hat und auf Nachschlag drängt, wirkt dieser Rat skurril. Was meint er denn mit Ressourcen? Etwa die Götzin Google, denn mehr hat er ja nicht vorzuweisen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Anständigen im Apparat möchte ich bitten, den ihnen möglichen Beitrag zu leisten!

Herrlich, ich werde noch viele Beiträge leisten, bis der Irre in der Klapse landet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Jäger bitte ich für den Fall, dass aufgrund des Strahlenterrors gegen mich eine schwere Krankheit in mir ausbrechen sollte, mit ihren Mitteln dafür zu sorgen, dass dem Staatsschutz und den SS-Satanisten und ihren Helfern generell jede Lust absolut gründlich vergehen wird, mit irgendwem anders zukünftig so umzugehen.

Meint unser Märchenprinz wieder seine Hexenjäger?

Was die Strahlen anbetrifft, verreckt er hoffentlich bald  mit seinem Glauben daran. Ihm weint sowieso niemand eine Träne nach.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zudem bitte ich die Jäger für den Fall, dass es mir letztlich nicht möglich sein sollte, mit meinen Mitteln Gerechtigkeit im Falle Nadine Ostrowski / Philipp Jaworowski herzustellen, diese mit ihren Mitteln herzustellen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Anscheinend hat der Wahnsinnige irgendwas verschlafen. Die Gerechtigkeit in dem Mordfall ist schon längst hergestellt und der Fall abgeschlossen. Jetzt fehlt nur noch Gerechtigkeit bei dem Verbrecher Sobottka herzustellen. Das ist aber beim BGH in Arbeit.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Thomas Hauck nun auch ein Mörder unter vielen nach Dachschaden Sobottka. / Polizei Hagen,Polizeipräsidentin Ursula Steinhauer,Regierungsdirektor Dr. Dirk Grete,Polizei,CCC,Anon, BERLIN, WIEN,HAMBURG, MÜNCHEN, FRANKFURT, GIEßEN

Der Wahnsinnige sollte so langsam mal die Leute benennen, welche nicht an dem Mord von Nadine O. schuld sind. Er erfindet ja täglich neue Mörder in seinem Wahn.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/24/khk-thomas-hauck-ein-mutmaslicher-madchenmorder-polizei-hagenpolizeiprasidentin-ursula-steinhauerregierungsdirektor-dr-dirk-gretepolizeicccanon-berlin-wienhamburg-munchen-frankfurt-gie/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

KHK Thomas Hauck, ein mutmaßlicher Mädchenmörder!

Nach unbestreitbaren Tatsachen zu urteilen, hat eine der Mordkommissionen der Polizei Hagen, nämlich die unter Leitung des KHK (Kriminalhauptkommissar) Thomas Hauck, hier ein Bild von ihm im September 2006:

[In dem Zusammenhang ist es unwürdig das Bild zu veröffentlichen.]

jaja, Wahnfried benötigt nur einen realen Namen und möglichst noch ein Bild dazu, um einen neuen Verbrecher zu kreiern. Das ist Wahnsinn in Vollendung, was der Betroffene leider nicht mehr wahrnehmen kann, selbst wenn man ihm das belegt. Hoffen wir, dass seine neuere Anklageschrift, die letzte noch bei weitem übetrifft. Er will es ja so und nicht anders.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

im Mordfalle Nadine Ostrowski, geschehen im August 2006 in Wetter / Ruhr, absichtlich an den wahren Mörderinnen vorbei gearbeitet und absichtlich einen Unschuldigen zur Verdeckung der wahren Tatumstände mit von ihr gezinkten Beweismitteln letztlich in ein Strafurteil getrieben:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/31-das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-und-sobottkas-schandtaten/

Noch nicht einmal mehr zusammenhängend schreiben kann der Wahnsinnige und hält sich noch für einen hervorragenden Rhetoriker, der einwandfrei formulieren könne.

Ansonsten die üblichen Vermutungen und Unterstellungen. Nichs kann der Wahnsinnige belegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Umstände des Mordes legen es sehr nahe, dass die wahren Mörderinnen, Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Celia Recke, Julia Recke und Janina Tönnes, Wetter Ruhr und Herdecke, den Mord zumindest nicht in der ausgeführten Weise gewagt hätten, wenn sie es hätten annehmen müssen, dass die Mordkommission auch gegen sie ermitteln würden. Dabei wären Ermittlungen gegen die Mädchen der Normalfall gewesen, schließlich waren sie unzweifelhaft mehrere Stunde gemeinsam mit dem Mordopfer am Tatort gewesen – kurz vor dem Auffinden der Mordleiche!

Schon wieder nichts außer LÜGEN Wahnfried mag erstmal belegen, dass die Mädchen es waren und genau das kann er nicht. Die Mordwaffe wurde beim Täter in seiner Wohnung gefunden und das war es dann. Sicher haben die Mädchen das Messer bei Philipp J. versteckt, der sie freundlich dazu eingeladen hatte. Auch haben die Mädchen die Reifenspuren in den Boden genagt, damit der Verdacht auf den armen Philipp fällt. Auch das Handy muss Philipp ihnen freundlicherweise überlassen haben.

Das heißt: Die Mörderinnen müssen vorher gewusst haben, dass die Mordkommission an ihnen vorbei ermitteln würde.

Dabei sind Dienstpläne der Polizei intern im Voraus bekannt: Es war am Tage des Mordes klar, dass die Mordkommission unter Leitung von KHK Thomas Hauck den Fall übernehmen würde. Unabhängig davon, wer sonst noch alles seine schmutzigen Finger in dem abscheulichen Verbrechen haben mag – auf KHK Thomas Hauck musste vor dem Mord insofern Verlass gewesen sein, dass er das krumme Spiel mitspielen würde.

Den abscheulichen Phantasien des ekelhaften und blutrünsigen Wahnsinnigen kann eben kein Mensch mehr folgen. Er kann nichts beweisen und verleumdet, was das Zeug hält. Na wenn die Polizei so doof ist und sich das Gefallen lässt, ist es deren Bier, aber sollte die Polizei noch einmal einen wegen Beleidigung verklagen, muss diese sich daran gewöhnen, ins Leere zu laufen. Wer sich gefallen lässt öffentlich als Mörder bezeichnet zu werden, zu dem darf man auch „Scheiß Bulle“ oder „Arschloch“ sagen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend liegt der Verdacht sehr nahe, dass KHK Thomas Hauck schon vor dem Mord an Nadine Ostrowski Mitwisser oder sogar einer der planenden Täter gewesen war, mithin sich selbst des Mordes an Nadine Ostrowski schuldig gemacht haben könnte.

Diesen Verdacht mag der Irre erstmal erhärten, aber mit Fakten und nicht mit dem Wissen, das eine bestimmter Polizist zufällig zum Zeitpunkt der Tat grade Dienst hatte. Was der Wahnsinnige als Beweis ansieht, ist wirklich an Lächerlichkeit nicht mehr zu übertreffen. Deswegen reagieren die Medien auch nicht auf seinen Schwachsinn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wer Antworten darauf sucht, warum Teile des Staatsapparates Experimente in Sachen „perfekter Staatsmord“ ausführen (und auch selbst morden), sollte bedenken, dass der damalige Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble im Jahre 2007 u.a. ein Gesetz für „Präventivmorde“ durch den Staat gefordert hatte – Morden nach Gutdünken von BKA und Co. :

[Irrelevante Schwachsinnsselbstverlinkung]

Wäre der Armleuchter Wahnfried nicht total verblödet und rechthaberisch, könnte man über das Thema ja diskutieren, aber wenn der Irre schon wieder tendenziös von Mord spricht, ist es unmöglich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Bundeskanzlerin Angela Merkel und damaliger Bundespräsident Horst Köhler hatten sich dazu über das Fernsehen geäußert: Es sei gut, dass Schäuble über „solche Dinge“ nachdenke, aber das tue man doch nicht öffentlich!

Tatsächlich auch dafür stehen also Politiker wie Angela Merkel und Horst Köhler: Für den heimlich nach seinem Belieben mordenden Staat.

Und dafür braucht der Staat Leute wie KHK Thomas Hauck, Polizei Hagen, und dessen „saubere“ Mordkommission.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder haltlose Unterstellungen, welche der Wahnsinnige nicht belegen kann. Das bezeichnet er auch noch als „Journalismus.

Hinzuzufügen sei nur noch eins. Die Gesetze in Deutschland sind gut, aber diejenigen, welche dafür sorgen sollen, dass diese auch eingehalten werden, sind nur dumm, faul und gefräßig. Schön auf Staatskosten zu leben, ob als dissozialer Penner, wie Wahnfried, oder als Richter, die selbst zu faul sind einem Verbrecher im Internet Einhalt zu gebieten.

Dafür tickt aber die Uhr am BGH unerbittlich weiter.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hallo Anarchistinnen und Anarchisten, Dachschaden Sobottka relaxt mal wieder. / Anony Berlin,Militante Gruppe, Anonymous, Polizei,Berlin, Wien, Hamburg,Köln,Dresden,München, Salzburg,Stuttgart, Hannover, Düsseldorf, Kiel,Frankfurt

Kein normaler Mensch wird jemals begreifen können, warum der wahnsinnige Sobottka Leute anschreibt, die er gar nicht kennt und deren Existenz er sich ausschließlich an Google-Positionen erklären kann.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/21/winfried-sobottka-an-die-anarchistinnen-und-anarchisten-am-21-august-2011-anony-berlinmilitante-gruppe-anonymous-polizeiberlin-wien-hamburgkolndresdenmunchen-salzburgstuttgart-hannover/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Anarchistinnen und Anarchisten am 21. August 2011/ Anony Berlin,Militante Gruppe, Anonymous, Polizei,Berlin, Wien, Hamburg,Köln,Dresden,München, Salzburg,Stuttgart, Hannover, Düsseldorf, Kiel,Frankfurt und überall!

Liebe Frauen und Männer!

Ich habe in den letzten Jahren von Euch gelernt, Ihr habt von mir gelernt. Wir wurden zum Schrecken der Satanisten im Internet, konnten auch wichtige Beiträge über natürliches Sexual- und Sozialleben und anderes zumindest unter den eher kritischen Köpfen verbreiten. Zumindest einige werden es auch verstanden haben.

Das ist der Wahnsinn in seiner reinsten Form und wirklich ein Fall für die Psychiatrie. Von wem und was hat er  gerlernt und wem hat er was gelehrt? Im Internet sind die üblichen Wiederholungen, die gleichen Verleumdungen und eine verwirrende Volksverhetzungszeitung, die genauso durcheinander ist, wie die anderen Seiten auch. Also nichts Neues weit und breit zu sehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe den Namen bekannt gegeben, und damit alle aufgerufen, die dazu gehören oder zu uns stoßen wollen. Der Name ist Programm: Sollten die Satanisten siegen, dann wird es kein Kämpfen mehr geben können, sollten wir siegen, dann wird es kein Kämpfen von Menschen gegen Menschen mehr geben müssen und damit auch nicht mehr dürfen und nicht mehr geben.

Was ist das denn wieder für ein Schwachsinn? Der Name ist Programm?!?! Siegen wird letztendlich die Justiz und Wahnfried seine Strafe endlich antreten müssen.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Einer, der selber zu Mord aufruft predigt jetzt Frieden. Es gibt wohl keinen Menschen, der dümmer und dreister Lügen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sie sind dabei, mich umzubringen. Ich gehe davon aus, dass das Auftreten eine Darmkrebses, Lungenkrebses oder Hirntumors nur eine Frage der Zeit sein kann, vielleicht wird es auch eine Niere oder was auch immer sonst treffen.

Das mag der wahnsinnige Lügner erstmal beweisen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es macht mir keine Angst, es macht mich nicht traurig. Es macht mich in einer Weise motiviert, die mich stärker macht, als jede Aufputschdroge es könnte. Ich bin innerlich eiskalt, meine Reaktionen sind deutlich besser als sonst, meine Gedanken so klar wie sonst nie.

Bisher hatte diese hirnlose Kreatur auch keinen Anlass, Angst zu haben, aber dass er sich bei seiner Festnahme die Hose vollkackte, geschah natürlich aus purer Freude.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mich bewegt nur noch eines, und ich will Euch und allen zeigen, wie ein richtiger Mann kämpft, der dem Tod furchtlos in die Augen sieht und den Teufel besiegen will.

Hihihihi, das ist der Hammer, der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), der nur feige mittels der Tastatur herumhetzen kann, will zeigen, wie ein richtiger Mann kämpft. Hier mag dieses wahnsinnige Geschöpf erstmal beweisen, wo es denn gekämpft habe und ohne vollgemachte Hose. Seit Jahren versucht dieser dissoziale Penner erfolglos Leute für irgendeinen Kampf zu animieren, weil er selber ein elender Waschlappen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr kennt mich noch nicht richtig, Ihr habt mich bisher nur auf Sparflamme erlebt. Das ging auch nicht anders, weil mir die höchste Motivation noch fehlte. Nun habe ich sie, und ich sage Euch: Wir alle müssen sie haben, um zu siegen, die Alternative ist der Untergang der Menschheit!

Wenn das alles Sparflamme war, entsprechen seine Darmentleerungen wohl demnächst zwei Hosenfüllungen.

Mit „wir“ meint der Klappstuhl wieder, dass die Anderen was tun sollen.

Den Untergang der Menschheit predigt dieses oberfaule Dreckstück schon seit Jahren. Dabei vergisst er geflissentlich, dass er selber mit dem Widerruf der Bewährung, dem Untergang geweiht ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Glaubt an die Göttin und an Euch, und folgt der Wahrheit und der Vernunft!

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mit seinen Götzenwahn mag der Irre bei den zuständigen Psychiatern in Aplerbeck vorstellig werden.

@ Hacker, Euer Dachschaden Sobottka spricht von Arbeit. / Anonymous, CCC, BERLIN, WIEN,HAMBURG, MÜNCHEN, KÖLN, FRANKFURT, HANNOVER, STUTTGART,DRESDEN,KIEL,MAGDEBURG, ERFURT, SCHWERIN, POTSDAM, SAARBRÜCKEN,MAINZ

Wenn alle Menschen, welche dieses stinkfaule Monster ernähren, so arbeiten würden wie dieses, wäre es dem Hungertod preisgegeben.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/16/winfried-sobottka-die-hacker-am-16-august-2011-mittagszeit-anonymous-ccc-berlin-wienhamburg-munchen-koln-frankfurt-hannover-stuttgartdresdenkielmagdeburg-erfurt-schwerin-potsdam-sa/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker am 16. August 2011 Mittagszeit

Liebe Leute!

Euch ist klar, dass ich parallel an der Toolprogrammierung und dem Fall Nadine/Philipp arbeite.

Ich frage mich nur, von wem der Wahnsinnige beauftragt worden ist, seine Kindereien am PC zu betreiben ? Was „arbeitet“ er denn an dem Mordfall Nadine O.? Er interpretiert doch nur Zeitungsberichte und vergleicht diese mit dem Urteil. Was ist daran Arbeit? Schön aber zu sehen, dass dieser dissoziale Penner zumindest „arbeit“ schreiben kann. Noch schöner ist aber die Erwartung, dass er bald richtig 150 Stunden arbeiten muss, damit er es mal lernt.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mir war klar, dass ich nicht alles voraussehen konnte, u.a. deshalb, weil mir Wissen fehlt. Das VZ unter one.com ist an die Kapazitätsgrenzen gelangt, ich muss eine andere Verzeichnisstruktur wählen – was sich auf nahezu alle LINKS auswirken wird. Natürlich wird das auch der Dokumentation des Toolsystems extrem gut tun, wenn ich es vernünftig mache.

Hier stellt sich generell die Frage, welches Wissen dieser Vollidiot hat oder jemals hatte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin nicht an dem Punkt, an dem ich täglich tolle Zahlen sehen muss, und brauche derzeit etwas Outdoor-Time, wobei ich allerdings konzeptionell arbeiten werde.

Dafür sieht der Wahnsinnige täglich alles blau. Könnte er „konzeptionell arbeiten“, kämen niemals solche Mülldeponien heraus, wie seine Seiten darstellen. Es reicht ja auch aus, wenn er selber da durchblickt, obwohl auch das bezweifelt werden muss. Zumindest erntet er dann viel Eigenlob.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden einen Blitzkrieg führen, wenn die Sachen passend beieinander sind, die Satano-Journalisten sollen traumatisiert werden, und nicht nur sie.

Das erinnert stark an den Amokläufer von Norwegen, der auch Krieg geführt hatte. Naja, traumatisiert wird man schon, wenn man sich mit dem Wahnsinnigen und seinem Geschmiere intensiv beschäftigt.

Zudem besteht noch Ansteckungsgefahr durch den Killervirus.

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Denkt über die Rolle nach, die Ihr spielen könnt! Eure Klingen gehören zu den besten Klingen überhaupt, sie sind zu schade, um damit Käse zu schneiden. Euer Netzwerk gehört zu den besten überhaupt, es steckt eine ungeheure Kampfkraft darin. Denkt nach! Blitzkrieg dafür:

[Irrelevante Selbstbeweihräucherungslinks]

Von Klingen schwafelt der irre Anonymous auch immer, was meinen Verdacht erhärtet, dass Wahnfried nicht nur Selbstgespräche führt, sondern auch laut „denkt“, indem ihm wieder eine fiktive Person Ratschläge erteilt.

Von welchem Netzwerk sülzt der Wahnsinnige eigentlich? Irgendwie muss das schön sein, in einer virtuellen Welt zu leben und die Realität völlig außer acht zu lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist die letzte Chance. Ich gebe alles dafür, gebt Ihr auch alles dafür!

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was gibt denn der irre Verbrecher? Verteilt er schon seine Haftstrafe? Mehr hat er doch nicht.

Aber wieder typisch für den Heckenpenner, Leute zum Arbeiten animieren, weil er selber zu allem zu faul ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

United Anarchists und Dachschaden Sobottka. / CCC-Berlin, Polizei Berlin, Die Grünen Berlin, SPD Berlin, CDU Berlin, FDP Berlin, Die Linke Berlin, ex-k3-Berlin, Antifaschistische Linke Berlin, Hamburg, München, Frankfurt

Des Wahnsinns fette Beute, Winfried Sobottka bestreitet, dass es United Anarchists gibt. Ihm ist wirklich nicht mehr zu helfen.

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2011/05/winfried-sobottka-united-anarchists.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: UNITED ANARCHISTS gibt es nicht / z.K. CCC-Berlin,Polizei Berlin,Die Grünen Berlin,SPD Berlin, CDU Berlin, FDP Berlin, Die Linke Berlin,ex-k3-Berlin,Antifaschistische Linke Berlin, Hamburg. München, Frankfurt

Belljangler: „Winfried, Du hast begründet dargelegt, dass es UNITED ANARCHISTS in Wahrheit gar nicht gibt, dass es lediglich ein loses Netzwerk von Internet-AnarchistINNen gibt, hast aber auch erklärt, warum Du bisher anderes dargestellt hast, dass nicht schnöde Lüge, sondern unberechtigte Hoffnung dahinter gestanden hatte:

[Repetitias non placent!]

Wirst Du nun alle alten Beiträge dahingehend ändern?“

Wenn man nicht wüsste, dass Sobottka schwer seelisch abartig ist, könnte man das Geschehen wirklich als Satire sehen. Erst ernennt der Wahnsinnige sich zum Sprecher von United Anarchists und dann bestreitet er, dass es diese überhaupt gibt. Alles nur Lüge. Der Irre war niemals deren Sprecher und United Anarchists existiert tatsächlich in den USA, aber kennen den geistesgestörten und bekennenden Nationasozialisten (NAZI) Sobottka nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Nein, das wäre erstens viel zu viel Aufwand, zweitens nicht einmal in allen Fällen möglich, weil ich längst nicht überall nachträglich korrigierend eingreifen kann. Es wird sich nur auf zukünftige Veröffentlichungen auswirken, aber ich werde von allen erreichbaren Eigen-Präsenzen aus natürlich darauf hinweisen.“

Zeit hat der arbeitsscheue und dissoziale Penner doch mehr als genug. Wenn diser DAU (Dümmster anzunehmender User) zu blöde ist, sich Passwörter zu merken oder diese sich zu notieren, kann das natürlich peinlich werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler:„Haben die AnarchistINNen Dich nicht genügend gemocht?“

Winfried Sobottka: „Ich sehe andere Gründe, die ich auch bezogen auf andere feststellen konnte, z.B. bezogen auf Matthias Lang, Erlangen, und Philipp Jaworowski, Wetter Ruhr. In beiden Fällen passte bzw. passt es den Internet-AnarchistINNen es nicht, was geschah bzw. geschieht, in beiden Fällen muss man davon ausgehen, dass es besondere Gründe zur Solidarisierung gab/gibt: Beide waren z.B. Internetcracks, beide standen z.B. dem System ablehnend gegenüber, beide gehörten bzw gehören zu der Altersklasse, der auch viele Internet-AnarchistINNen zugehörig sind. Wer sich die Googleseiten für MATTHIAS LANG ERLANGEN oder für PHILIPP JAWOROWSKI ansieht, erkennt leicht, dass diese beiden Fälle den Internet-AnarchistINNen durchaus am Herzen liegen.

Woher weiß die Knalltüte denn, dass die Genannten dem System ablehnend gegenüber standen bzw. stehen? Aus den Google-Positionen zu schließen, dass es Sympathiesanten gibt, kann nur einem Gehirnamputierten einfallen, der als Spammer sich sogar selber diese Positionen verschafft. Die Frage, die sich mir dabei stellt zu klären, ist aber Angelegenheit der Psychiatrie. Glaubt der wahnhaft Gestörte selber was er schreibt oder wirft er solche Sprüche nur beifallheischend in die Runde, um Anerkennung zu finden ob der vielen Sympathiesanten welche ihn angeblich unterstützen? Egal wie die Antwort ausfällt, das Ergebnis lautet immer: Wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10),

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und auch die Email, die ich betreffend Matthias Lang, Erlangen, seinerzeit erhalten hatte, siehe unter:

[Repetitias non placent!]

spricht ja ganz eindeutig dafür, dass das Schicksal von Matthias Lang zumindest einigen Internet-AnarchistINNen ganz und gar nicht egal war: Man hatte sehr sorgfältig alles zusammengetragen, was im Internet noch an Wichtigem erreichbar war, hat es mir per Email zukommen lassen und mich im Grunde gebeten, die Sache öffentlich zu behandeln.

Das Schicksal des genannten hat sicher einige Leute interessiert. Woher Sobottka in seinem Wahn aber die Überzeugung hernimmt, dass es sich dabei um Anarchisten handeln müsse, mag er mal näher erläutern. Wahnfried lebt weitab von jeglicher Realität in seiner virtuellen Phantasiewelt. Er ist und bleibt ein Illusionär.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber niemand meldete sich selbst entschieden zu Wort – sie hatten alle Angst. Und so sieht es generell mit ihnen aus. Sie sind keine Wölfe, die jedenfalls entschlossen für das Rudel kämpfen, sondern Rinder, die es zulassen, dass ein paar Löwen sich aus ihrer Herde ein Opfer suchen und fertigmachen, auch wenn es ihnen nicht gefällt.

Wie soll man sich denn bei Wahnfried zu Wort melden? Er hat immer recht und duldet keinen Widerspruch. Mit Anarchie hat das ja auch wenig gemein. Also lässt man ihn vor sich hinsülzen und an den Google-Positionen erfreuen. Mit Angst hat die Zurückhaltung der UserInnen rein gar nichts zu tun. Man kann mit dem Vollidioten einfach nicht diskutieren. Hier ist der jüngste Beweis für das stumpfsinnige festhalten des Irren an seinen vorgefassten verquasten Theorien:

http://www.rp-online.de/public/comments/index/regional/niederrheinsued/viersen/nachrichten/schwalmtal/994820

Derer Beispiele gibt es noch viele, wo jede Diskussionsrunde ihren Abschluss fand, wenn Wahnfried sich ungefragt einmischte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So sind sie nun einmal, das kann man bedauern, wenn man Zeit dafür hat, man kann aber auch einfach sagen: Ich gehöre nicht zu dieser Rinderherde.
Der „Wilhelm Tell“ des Friedrich von Schiller hat nicht unbedingt unrecht, wenn er sagt: „Der Starke ist am mächtigsten allein!“ Ich habe begonnen, diesen Spruch, so meine ich, zu verstehen:

Mag der Wahnsinnige die Gesellschaft mit einer Rinderherde vergleichen, denn er muss ja seine soziale Isolation irgendwie rechtfertigen. Wahnfried ist und bleibt ein psychotischer Oxymoron, denn vor nicht allzulanger Zeit ging er noch mit dem Beispiel hausieren, dass man ein Streichholz leicht zerbrechen könne, aber ein ganzes Bündel nicht. Je nach Bedarf redet er sich seine erbärmliche Situation, welche jegliche Stärke vermissen lässt, schön. Dass er sich dabei zum Narren macht, ist ihm gar nicht bewusst. Er ist nur noch ein Hampelmann, der inhaltslos mal so und mal so vor sich hin schmiert und glaubt, dass es wichtig sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Eine Gemeinschaft ist nur dann von Vorteil, wenn man sich auf sie mindestens ebenso verlassen kann, wie auf sich selbst. Gilt das aber nicht, dann ist man, soweit wie das nicht gilt, tatsächlich besser bedient,  allein zu kämpfen, denn selbst die kleinste wahre Gemeinschaft ist stärker als eine große Pseudo-Gemeinschaft, wenn es wirklich darauf ankommt, was eben tagtäglich von Raubtieren bewiesen wird, die sich im Rudel auftretend Beutetiere selbst aus größten Herden durchaus kampfstarker Tiere holen, wie z.B. aus Zebraherden, Rinderherden usw.

Eine Gemeinschaft ist für den Despoten nur von Vorteil, wenn er den Leitwolf spielen darf und das wird es niemals geben. Eigentlich müsste es diesem Sozialschmarotzer doch genügen, wenn die Gesellschaft ihn, ohne jegliche Gegenleistung, ernährt. Soll dieser Ausbeuter der Gesellschaft mal Stärke zeigen und seinen Lebensunterhalt selber verdienen, um auf eigenen Beinen zu stehen. Was will er eigentlich, denn er kann sich doch gut auf die Gemeinschaft verlassen oder bekommt er nicht regelmäßig seinen Scheck als Belohnung für Faulheit. Das ist sogar gesetzeswidrig und die ARGE Unna ein Förderverein für Sozialbetrüger.

Weiterhin widerspricht sich der Depp hier schon wieder von einem Satz zum anderen., denn die Löwen entwickeln auch nur im Rudel ihre Stärke bei der Jagd.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ein Zebratritt kann einem Löwen den Schädel brechen, ein Rindertritt ebenfalls. Dennoch ist es für ein knappes Dutzend Löwen kein besonderes Problem, sich aus einer Herde selbst von hunderten von Zebras oder Rindern ein Beutetier zu holen. Käme dieses Beutetier wenigstens auf die Idee, sich offensiv und clever zu verteidigen, dann könnte es sich retten: Die Löwen würden sich lieber für ein anderes Opfer entscheiden.

HIer beweist Wahnfried mal wieder, dass er sich nur mit SM-Filmen beschäftigt und sonst nichts sieht. Wenn die Löwen ein Tier beim Wickel haben, ist es um dieses geschehen. Die lassen nämlich nicht locker.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mich überzeugt das Konzept der Wölfe, nicht das der Zebras oder Rinder.“

Auch Wölfe sind Rudeltiere und ernähren keine Faulenzer. Wäre der Wahnsinnige ein Wolf mit seinen dissozialen Verhalten, hätte das Rudel ihn selber schon verspeist. Zumindest wäre er für die redlich jagenden Wölfe eine willkommene Mahlzeit.

Hier mal Wahnfried als Wolf:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/09/25/winfried-sobottka-im-wandel-der-zeit/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338