Beck-Blog, Gustl Mollath, die Psychiatrie und Dachaden Sobottka.

Dachschaden Sobottka ist so unbeschreiblich dumm, dass es für normale Menschen unmöglich ist seinen täglichen Ergüssen im Internet zu folgen.

LOL 7

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Blog.Beck.de 2013 08.19.-1

Auch hier handelt es sich um eine Wiederholung des Geistesgestörten, der wie ein Kleinkind davon überzeugt ist, dass gelöschte Beiträge, erneut reinkopiert, Bestand haben. Auch sein sonstiges Verhalten entspricht dem eines Kleinkindes, welches seine Grenzen nicht kennt und so lange probiert, bis es richtig knallt. kindergarten

Neu an dem Stuss ist nur der Zusatz. Über die Tauglichkeit von Diagnoseverfahren kann ich hier nichts lesen und dass man Unschuldige nicht aus dem Verkehr ziehen darf ist selbstverständlich. Nur ein Vollidiot muss das ausdrücklich erwähnen. vogel_m

Blog.Beck.de 2013 08.19.-2

Da erwartet dieser Wahnsinnige doch tatsächlich, dass so ein Schwachsinn nicht gelöscht wird. 99% von ihm sind doch unqualifiziert und Off Topic. taetschel

Blog.Beck.de 2013 08.19.-3

Immer wieder „ich werde“, aber passieren tut NICHTS. Wie oft der Wahnsinnige versprach sich über das Henning Ernst Müllers Blog auf seinen Rufmord- und Verleumdungsseiten auszulassen, kann man schon gar nicht mehr zählen. Auch da geschah bisher NICHTS. Natürlich fehlt es dem arbeitsunwilligen Hartz IV-Genießer an Zeit. Wenn redliche Bürger ihrem Erwerb nachgehen liegt dieser dissoziale Penner im Bett und träumt davon, wie er die Richter in München bei seinem Nächsten Verfahren von seiner Unzurechnungsfähigkeit überzeugen kann. 

Blog.Beck.de 2013 08.20.-1

Warum sich der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka neuerdings über die Kosten der Medizin ereifert, dürfte für jeden normalen Menschen unerklärlich sein. Dieser Sozialschmarotzer und Volksausbeuter sollte lieber mal erläutern, welche Kosten er selber verursacht hat, indem er seit Jahrzehnten zu Lasten des Steuerzahler sich fett frisst. Er, der aus reiner Lust und Laune seinen Speckschädel durchleuchten lässt, sollte endlich sein dämliches Maul halten. schweig

#01d

Blog.Beck.de 2013 08.20.-2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich unter Geisteskrankheit etwas anderes verstehe als die unwissenschaftlich arbeitenden Psychiater, bedeutet nicht, dass ich jeden Menschen in jeder Situation für ungefährlich halte, bedeutet auch nicht, dass ich allen Menschen volle Schuldfähigkeit attestiere.

Sicher versteht der unzurechnungsfähige wahnhaft gestörte Sobottka unter einer Geisteskrankheit etwas anderes als normale Menschen und alle Psychiater die ihn bisher als verrückt erklärten, müssen natürlich selber verrückt sein. 00008283

Evtl sollte sich der Geistesgestörte mal die Sätze von Dr. Hans Simmerl zu Gemüte führen.

http://www.woidpresse.de/Aktuelles_Themen–die-die-Welt-bewegen_992_Psychiatrie–Zwischen-Ermessen-und-Wissenschaft.aspx

Simmerl-b

Nur weil Wahnfried NOCH nicht seinen Lebensabend in der Psychiatrie fristet, trifft diese Aussage von Dr. Simmerl auf ihn zu, aber mit einer Einschränkung, denn Dachschaden Sobottka hält sich nicht nur für normal, sondern für klüger als alle anderen und dazu noch für den Messias. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Gegenteil: Ich halte fast niemanden (!) für wirklich schuldfähig, und kann das sogar mit einem sehr einfachen Hinweis begründen:

Wir würden unsere eigenen Lebensgrundlagen nicht zerstören, wenn wir weit überwiegend schuldfähig wären, doch nachweislich zerstören wir unsere Lebensgrundlagen, obwohl wir immer wieder davor gewarnt werden.

Jetzt mal der Beitrag eines Co-Autors:

Logo hält er niemanden für schuldfähig. Mörder, Räuber, Vergewaltiger – alles ganz, ganz Liebe, die für ihre Taten noch gestreichelt und belohnt gehören. Ein Mörderbengel, den der „Staat“ natzt (Mordfall Nadine O.), ein Dreifachschlächter, der zu seinen Morden „getrieben“ wurde (Amoklauf Schwalmtal) – alles ganz tolle Leute.

ICH KOTZE WIRKLICH BALD IM STRAHL, WENN ICH SO EINEN STUSS VON DEM HIRNLOSEN VERBRECHER LESE !!!

Gut, dass dieses miese Armleuchter im wirklichen Leben so eine Niete ist, dass  niemand nach seiner unmaßgeblichen, wirren Meinung fragt.

Und vor allem: Was, um alles in der Welt, hat das mit der „Zerstörung der Lebensgrundlage“ zu tun, und was meint der Vollidiot eigentlich in dem Zusammenhang damit?

„Wir würden unsere eigenen Lebensgrundlagen nicht zerstören, wenn wir weit überwiegend schuldfähig wären, doch nachweislich zerstören wir unsere Lebensgrundlagen, obwohl wir immer wieder davor gewarnt werden.“

Nun sind geistig gesunde Menschen schuldfähig, in der überwiegenden Mehrzahl und haben eine vernünftigere und stabilere Lebensgrundlage als der Hartz IV-Genießer Dachschaden Sobottka. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich könnte eine Menge anderer Dinge anführen, z.B. verbreitete Vorstellungen, die Sie teilweise sogar bei eher ausbalancierten und intelligenten Menschen wie  Prof. Müller finden, die aber irrational sind und damit die Tendenz beinhalten, Geisteskrankheit zu indizieren.

Es gibt nur einen, dessen Verhalten tatsächlich irrational ist und bei dem Geisteskrankheit nachweisbar indiziert und bestätigt wurde. Dieser Wahnsinnige nennt sich auch noch Winfried Sobottka. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und was ist mit einer Menschheit, von der Milliarden geschworen haben, an die Jungfrauengeburt und die Wiederauferstehung des Fleisches zu glauben?

Nun handelt es sich hier um Glauben und Hoffen. Glauben heißt nicht wissen. Das zu begreifen ist diesem Vollidioten selbstverständlich auch unmöglich. aniGif

Der Glaube an die Wiederauferstehung ist jedenfalls harmloser als der Glaube des Wahnsinnigen an sein eigenes Lügenmärchen:

2009-10-12 14 54 05

Damit will diese Fußabtreter der Menschheit auch noch dem bestialischen und eindeutig überführten Mörder Philip Jaworowski (Mordfall Nadine O.) die Absolution erteilen. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Allen Vorbehalten gegen die institutionalisierte Psychiatrie zum Trotz bedarf es in manchen Fällen keiner Prognosekünste: Wenn jemand 50 Kinder ermordet hat und aus tiefster Überzeugung sagt, er werde es wieder und wieder tun, weil Satan das so wolle, dann kann man sicherlich davon ausgehen, dass er tatsächlich durchgedreht und tatsächlich brandgefährlich für die Allgemeinheit ist.

Was schlagen Sie denn ganz konkret in einem solchen Fall vor?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Irgendwie erinnert dieser Schwachsinn wieder an Dachschaden Sobottka , der zwar bisher NOCH nicht mordete und nur davon träumt, aber aus tiefster Überzeugung sagt, dass er bestrahlt werde, weil der Staatsschutz es so wolle, Existenzen schädigt und unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigt. Dann kann man sicherlich davon ausgehen, dass er tatsächlich durchgedreht und tatsächlich brandgefährlich für die Allgemeinheit ist. anbet

In diesem Fall kann man nur die Einweisung in die Psychiatrie vorschlagen. stinkefinger

Blog.Beck.de 2013 08.20.-3

Blog.Beck.de 2013 08.21.-1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schauen Sie, wenn Sie an der Stelle Recht hätten, dann müsste es doch wenigstens einen einzigen Fall geben, in dem eine Krankenkasse gegen eine Zwangsunterbringung, sei es nach §§ 63 ff., sei es nach § 9 ff. Psych KG, geklagt hätte, nicht wahr?

Jetzt sucht der Irre wieder zwanghaft das Gespräch, ohne zu merken, dass sich NIEMAND mit ihm unterhalten will oder kann. Es besitzt eben nicht jeder die Fähigkeit, wozu ich auch gehöre,  mit Geistesgestörten zu diskutieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und Analoges gilt in Fällen, in denen Leute kraft psychiatrischer „Gutachten“ zu Rentnern gemacht werden (hessische Steuerfahnder, Rechtsanwälte usw.). Nun, dann legen Sie doch ein solches Beispiel vor, ein einziges nur! Hier sind wir doch in einem Juristen- und Rechtsprechungsforum, sogar in dem wohl wichtigsten in Deutschland. Wenn es Fälle gab, dann wird man hier doch jemanden haben, der darauf hinweisen könnte, nicht wahr? Sie verkennen in Ihrer Sicht der Dinge u.a., dass sich die Wirkung von Einzelfällen über eine Vielzahl von Fällen aufhebt, aber auch, dass es niemand wagen würde, der Strafjustiz zu unterstellen, sie würde mit faulen Gutachten das Wegsperren von Gesunden betreiben!

Endlich hat der schwer seelisch Abartige erkannt, dass er sich in einem Juristen- und Rechtsprechungsforum befindet. Dann stellt sich aber die Frage, was der geistesgestörte Ladenhüter da zu suchen hat, der nur seinen pauschalen und unbegründeten Hass gegen den Staat, der ihn ernährt, die Justiz, die ihn nur streichelt und die Psychiatrie ablässt.  vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und nun stellen Sie sich einen Angestellten in einer Versicherung vor, der zu entscheiden hat, ob der Kampf gegen eine strafrechtliche § 63 Entscheidung aufgenommen werden soll, um im Einzelfall Kosten zu sparen:  Er hat es zunächst einmal mit einem Kostenrisiko zu tun, denn er muss es für möglich halten, dass er letztlich den Kürzeren zieht, nachdem er Tausende von Euros investiert hat. Dabei weiß er bestimmt, dass es nicht leicht ist, die Justiz auf den rechten Weg zu bekommen, wenn sie erst einmal einen falschen Weg eingeschlagen hat.

Verliert die Krankenkasse aber Geld, weil ein von ihm in Gang gesetztes Vorgehen scheitert, dann fällt das negativ auf ihn zurück. Akzeptiert er aber eine Gerichtsentscheidung in Sachen § 63, dann kann ihm niemand einen Vorwurf machen!

Kein Angestellter einer Krankenversicherung hat etwas mit forensischer Psychiatrie am Hut. kopfklatsch

Hier beweist der wahnhaft Gestörte wieder einmal, dass er demagogisch Romane ohne Hirn und Verstand schreibt. sternchen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hinzu kommt, dass bestimmte Kreise es ihm ganz persönlich übel nehmen könnten, wenn er Aufstände gegen die Strafjustiz verübte. So etwas könnte sogar dazu führen, dass er selbst demnächst begutachtet würde – aufgrund von Zweifeln an seiner Dienstfähigkeit.

Diejenigen Leute. die in solchen Sachen (klagen wir, oder nicht?) zu entscheiden haben, sitzen nicht selten in Rotarier oder Lions-Clubs usw. usf.,  was auch noch hinzu kommt.

Und weiter fantasiert der Wahnsinnige herum, obwohl alles nur stumpfsinniges Gewäsch ist, aber irgendwie fühlt er sich dabei groß und stark. uah

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Also: Wo ist das eine Beispiel?

Es kann keine Beispiele für etwas geben, was nur in den Wachträumen des Irren existiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Verschwörungen angeht: Verschwörungen sind ihrem Wesen nach etwas Geheimes, entsprechend kann man sie niemals so ohne Weiteres ausschließen, und was Sie glauben oder nicht glauben, kann nicht Argument in einer Diskussion sein.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist ja wieder mal lustig, der größte Verschwörungstheoretiker aller Zeiten Dachschaden Sobottka  kann natürlich nichts Geheimes ausschließen, weil seine „Freunde“, die anarchistischen Hacker so geheim sind, das er nicht einen davon kennt und niemals Kontakt zu diesen hatte, aber aufgrund von Google-Positionen fest daran glaubt, dass es sie gibt. Dachschaden Sobottka ist wirlich der DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets. smiley010

Blog.Beck.de 2013 08.21.-2

Mit diesem Deppen aus Lünen ist wirklich keine Diskussion möglich. Er hat immer das letzte Wort und wähnt sich ausschließlich im Recht. Da erklärt ihm Prof. Merkwürden mal etwas verständlich und schon redet der Wahnsinnige um den heißen Brei herum. Da wundert sich diese erbärmliche Kreatur auch noch, dass ein Großteil seines Geschmieres gelöscht wird. schock

Jedenfalls hat ihm dieser Prof mal deutlich gesagt, das sein ganzer bescheuerter Roman für die Tonne ist. tonne

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

apokalypse20xy und Rudolf Heindl nun im Visier von Dachaden Sobottka. Gustl Mollath, Zerrin Heindl, Sabine Rupp, Ursula Prem, Beate Merk, CSU Nürnberg, Honigmann. Staatsschutz-Wichser, Kriminalstaat

Wenn man glaubt, der Wahn von Winfried Sobottka habe seinen Höhepunkt erreicht, erstaunt doch er immer wieder mit neuen Kapriolen.

familie_sobottka_klein

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/08/19/steht-richter-i-r-rudolf-heindl-unter-betreuung-des-staatsschutzes-teil-1-zk-gustl-mollath-zerrin-heindl-sabine-rupp-ursula-prem-beate-merk-csu-nurnberg-honigmann-staatsschutz-wichser-k/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Steht Richter i.R. Rudolf Heindl unter Betreuung des Staatsschutzes? Teil 1, zk.: Gustl Mollath, Zerrin Heindl, Sabine Rupp, Ursula Prem, Beate Merk, CSU Nürnberg, Honigmann. Staatsschutz-Wichser, Kriminalstaat

Dieser wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka kann und wird einfach nicht begreifen können, dass der Staatsschutz sich nicht für ihn, den ordinären und wahnsinnigen Verbrecher, interessiert. Aber vielleicht kann Prof. Henning Ernst Müller mal erläutern, was da geschrieben steht.

Wahnfried und der Staatsschutz

Es gehört zu den variablen Wahninhalten Sobottkas, zu glauben, dass jeder der nicht nach seiner Pfeife tanzt vom Staatsschutz geschickt sei. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da es aus meiner Sicht Gründe gibt anzunehmen, dass Honigmann alias Ernst Köwing, Varel bei Oldenburg, subtil an der öffentlichen Demontage des Richters i.R. Rudolf Heindl mitgewirkt hat, wobei ich eine gewisse Bestätigung dafür von Prof. Henning Ernst Müller erhalten konnte, hielt ich es für sinnvoll, Richter i.R. Rudolf Heindl über bestimmte Umtriebe im Kreise des “Honigmann” zu informieren.

Nun hat sich dieser Richter i.R. Rudolf Heindl selber demontiert mit seiner öffentlichen und niveaulosen Diffamierung ehemaliger Kollegen. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Charakterlosigkeit dazu, nach dem Ausscheiden aus dem Dienst öffentlich über seine Kollegen herzuziehen. Zumindest sollte man so etwas intern regeln. gefuehle_smilie_0042

Was ist für den wahnhaft gestörten eine gewisse Bestätigung von Prof. Henning Ernst Müller? Hat man im Blog-Beck mal vergessen einen der dämlichen Beiträge des Irren zu löschen, was er nun im Wahn als „gewisse“ Bestätigung ansieht? 00008334

Was dem Wahnsinnigen alles so einfällt. Da will er einen völlig Fremden ungebeten über die Machenschaften anderer Leute informieren. Das muss ja gewaltig in die Hose gehen. smilie_happy_010

Aber der Irre hält sich eben für den Messias , dem jeder Gehör zu schenken und entsprechend zu handeln hat. aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das tat ich mit einer Email, auf die ich dann auch eine Antwort erhielt. Allerdings passte die Antwort definitiv nicht zu dem Bild, was Richter Heindl in diversen Videos abgibt, und persönliche Bekannte des Richters i.R. Rudolf Heindl, denen ich den Email-Text zugänglich machte, waren  sich bei mehreren Passagen auch sicher, dass die Email nicht von Heindl stammen konnte, meinten auch, dass seine Frau, Zerrin Heindl, nach ihrer Ansicht nicht die Urheberin sein könne.

Die Antwort des Rudolf Heindl passt durchaus zu seinem Bild. Nur passt die Wahrheit wieder dem geistesgestörten Sobottka nicht. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache: Die angeblich von Heindl stammende Email könnte nach meiner Überzeugung vom Staatsschutz sein, so dumm-ignorant und so persönlich verletzend ist sie geschrieben. Doch wie könnte es sein, dass der Staatsschutz die Email-Box der Zerrin Heindl nutzt?

Über diesen Schwachsinn dürfte sich Rudolf Heindl köstlich amüsieren, denn das ist ganz eindeutig wieder eine Wahnvorstellung des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin: Es könnte einiges im Spiel sein, schließlich erklärt Heindl zumindest den Bayern-Staat ja als vollkriminell!

So hat das Herr Heindl gewiss nicht gesagt und gemeint, aber es ist ja allgemein bekannt, dass der unzurechnungsfähige Sobottka alles so versteht, wie er es verstehen will. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was im Einzelnen an der Email in entarvender Weise faul ist, werde ich im nächsten Beitrag auf diesem Blog erklären, hier zunächst  Inhaltskopien der Email, die ich an Heindl sandte,  und der Antwort, die ich darauf erhielt:

Dann soll er mal fleißig weiter verleumden, was man hoffentlich am Amtsgericht München zur Kenntnis nimmt. Auch wenn das München nicht betrifft, gereicht es doch, diesen ordinären Verbrecher zu beurteilen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Von:Winfried Sobottka    An:Zerrin-Heindl     Datum: 18.08.2013 20:23    Betreff: Betreff Honigmann

Ein mir vom Honigmann in einer bestimmten Sache empohlener “Egon Tech” gab mir einen “Rat”, den man als Anstiftung zum Mord auffassen kann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Wäre ich dem gefolgt, dann hätte man mich als gemeingefährlich weggesperrt. Der Rat kam offenbar vom Staatsschutz…Honigmann bezeichnet sich als Ihren Freund, doch wenn ich unter Ihrem namen googel, dort dann sähe, welches Bild die Honigmann-Artikel auf den ersten wichtuigen Blick abgeben, dann denke ich auch, dass er angesetzt war, Sie zu entschärfen…Im 4. Video versucht er zweimal, Ihnen Worte in den Mund zu legen, die Sie nicht gesagt hatten…

Mit solch einem idiotischen Kram penetriert der Wahnsinnige wildfremde Leute. headcrash

Außerdem geht es den Irren einen Dreck an, was sich zwischen Honigmann und Heindl abspielt, aber der Nichtsnutz muss sich ja aus Langeweile überall einmischen und möglichst Keile treiben. So kommt er niemals aus seiner sozialen Isolation, was ihm auch Honigmann mit dem es sich der Irre gründlich verdorben hat eindeutig zu verstehen gab. KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch in einigen anderen Hinsichten gibt Honigmann ein schräges Bild ab, darüber werde ich auf apokalypse20xy noch informieren.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was Wahnfried für ein Bild abgibt, ist unbeschreiblich. Er ist wohl der größte noch frei herumlaufende Vollidiot. Alle anderen hocken schon in der Psychiatrie. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hinweis zur folgenden Email: Ich hatte keine “Anhänge” versandt – es wird offensichtlich das gemeint, was über den LINK in meiner Email indirekt erreichbar war!

Na sicher meint Herr Heindl die Verlinkung, welche nur zu weiteren Verlinkungen führt. Dachschaden Sobottka ist eben nicht in der Lage etwas verständlich kurz und bündig zu verfassen und ohne Verlinkungen, welche zu weiteren Verlinkungen führen geht eben nichts mehr bei ihm. Verfolgt man bei ihm alle Verlinkungen, weiß man gar nicht mehr, was der Ausgangspunkt beinhaltete. Jeder seiner Beiträge belegt seinen desolaten Geisteszustand. wirr7

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Von:Zerrin-Heindl

An: winfried-sobottka@freegermany.de

Datum: 19.08.2013 02:58

Betreff:

Ihre Post vom 18. 08.2013 an mich, dass Sie mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen verfolgt werden und ein Herr Egon Tech Sie zum Mord anstiften wollte.

Sehr geehrter Herr Sobottka,

Das muss Wahnfried schon auf die Palme gebracht haben, weil er nicht verstehen konnte, dass Verbrecher mit „sehr geehrter Herr“ angesprochen werden. Nun ist er selber ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Verbrecher und genau ihm geschieht das Ungeheuerliche. 00008356

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Sie haben mir die obengenannte Post geschrieben und dieser Post eine Menge Anhänge angefügt. Ich habe diese Anhänge durchgesehen und zitiere die nachfolgenden Aussagen von Ihnen, die in diesen Anhängen stehen:

„Ich werde mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen verfolgt, um mich zu bekämpfen.“

„Ich werde seit März/Anfang April 2011 in meiner eigenen Wohnung mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft, teilweise sehr , deutlich in Form von Mikrowellenhören wahrnehmbar, als ich einmal eine Alufolie unter dem Kopfkissen hatte, sah ich ab einem bestimmten Schließwinkel der Augen alles nur noch blau …

Ich schlafe übrigens seit Juli in einem Auto und bin auch tagsüber oft gezwungen, aus meiner Wohnung zu fliehen.“

Ich bin mir hinsichtlich zweier Wohnungen sicher, dass sie unter Leitung des Staatsschutzes genutzt werden, um mich anzugreifen, hinsichtlich dreier weiterer Wohnungen habe ich starken Verdacht.“

„Der Staatsschutz ist die staatliche Kettenhundtruppe der Satanisten und kooperiert mit außerstaatlichen Satanisten.“

Dieser Aufwand – der Staatsschutz mietet fünf Wohnungen an, um Sie anzugreifen – wird getrieben, weil Sie nach Ihrer Vermutung einmal einen Text publiziert haben, in welchem Sie die Polizei in Hagen verdächtigen, dass Sie bei einem Mädchenmord nicht die wahren Täter ermittelt und falsche Täter vorschiebt.

Nun bin ich weit davon entfernt, zu behaupten, dass es so etwas nicht gäbe, ich bin selbst an einem Fall dran, wo ich den Verdacht habe, dass jemand wegen Mordes unschuldig verurteilt ist und dieses Urteil auf ein kriminelles Zusammenspiel von Ermittlungs- und Justizorganen zurückzuführen ist. Und ich will daran mitwirken, die Hintergründe der NSU-Morde auszuleuchten.

Aber ich bin weit davon entfernt, den Verfassungsschutz als eine „staatliche Kettenhundtruppe der Satanisten“ zu bezeichnen. Auch wenn diese Behörde kriminell unterwandert ist, so ist sie dennoch ein Bestandteil der Bundesrepublik Deutschland, ein Gebilde, auf das ich stolz bin, dass ich in lebe und ihm angehöre, und dem ich helfen möchte, seine Probleme zu überwinden …. und dem ich aber nicht helfen kann, wenn ich es mit den übelsten Ausdrücken und Verdächtigungen verunglimpfe.

Was glaubt der Irre denn, mit diesem Gewäsch zu erreichen? Herrn Heindl interessieren weder die irrwitzige Mordaufklärung im Mordfall Nadine O., wo der Täter schon rechtskräftig verurteilt ist und bald seine Strafe abgesessen hat noch dessen wirren Aufklärungsversuche der NSU-Morde. Wobei Wahnfried sich ruhig mit den NSU-Morden beschäftigen soll, denn dann gerät er an die richtigen Leute, welche weitere Verfahren gegen ihn überflüssig machen.

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Und ich möchte auch nicht mit Personen zu tun haben, die so etwas tun. Ich bitte Sie also darum, dass Sie mich nicht weiter mit Ihrer Post belästigen. Ich untersage Ihnen, sich um mich zu kümmern und mir helfen zu wollen, indem Sie mir z.B. mitteilen, dass ein Herr Ernst Köwing ein Staatsschutzagent sei, der auf mich angesetzt ist, um mich zu „entschärfen“.

Hier wage ich zu bezweifeln, ob der Irre den Sinn jemals zu verstehen vermag, also kann sich Rudolf Heindl bald weiterer Post erfreuen, obwohl das eine eindeutige Aussage war. bravo

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Wie geschärft oder entschärft ich bin, bestimme immer noch ich selber. Und ich bin auch fähig, zu erkennen, wer als Agent auf mich angesetzt ist, um mich in meinen Aktivitäten auszubremsen. Aus dem Fall Mollath haben wir alle die Erkenntnis gewonnen, dass Psychiater keine Ferndiagnosen stellen sollen.

Da dachte wohl Dachschaden Sobottka sich als Kindermädchen aufspielen zu müssen. 00008354

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Deshalb will auch ich an dieser Stelle keine Diagnose stellen, aber dennoch den Hinweis geben, dass Sie sich einmal selbstkritisch prüfen sollten, ob Sie nicht unter einem Verfolgungswahn leiden, mit dem Sie Ihrer Umgebung auf die Nerven gehen und sich selbst die Lebensqualität zerstören.

Ein Psychiater kann Ihnen wahrscheinlich einen besseren Rat geben als Ernst Köwing, und einen Rat, den Sie brauchen, denn wenn Sie auf einem Kopfkissen mit unterlegter Aluminiumfolie schlafen und dabei alles blau sehen und dies auf gepulste elektromagnetische Strahlen zurückführen, mit denen Sie verfolgt werden, dann Sind Sie von der Realität, in der die Mehrheit unserer Mitmenschen lebt, schon sehr weit entfernt.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Heindl      Rudolf Heindl          Ri.i.R.

hand_0012

Nun braucht Herr Heindl keine Diagnose mehr zu stellen, da das Gutachten sowie das Urteil alles ausreichend erklären.

Es ist aber nicht nur Rudolf Heindl, der Wahnfried mal den Kopf wusch. Auch die Ansicht von Dr. Sponsel ist stimmig und lesenswert. tanzend1

Sponsel

Somit ist der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka von allen durchschaut, welche er auf seiner Seite wähnte.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Blog.Beck.de, Ulrich Oehrle, Gustl Mollath und Dachaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

zunge0999

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=9

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Interessant ist dieses Mal die grundlegende „wissenschaftliche“ Betrachtung des PSYCHOPATHEN Winfried Sobottka im Blog.Beck:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#46

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 12.04.2013

Interessierter Leser schrieb:

Man soll den Psychopathiebegriff nach Hare nicht überstrabazieren.

Geradezu bizarr war die Gläubigkeit an derartige Konstrukte, als nach den Amokfällen in Erfurt und anderswo, Lehrer versucht haben mit der PCL „amokgefährdete“ Schüler zu identifizieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Problem besteht darin, dass die institutionalisierten Verhaltens“wissenschaften“ keine Wissenschaften sind, sondern auf Dogmen bauen, die aus der Betrachtung des Zivilisationsmenschen und aus politischen Zielsetzungen geformt wurden.

Eine grundlegende wissenschaftliche Betrachtung sieht so aus:

So langsam fragt man sich auf welchem wissenschaftlichen Gebiet der schwerst geistig behinderte Dachschaden Sobottka sich nicht als eine Koryphäe fühlt. Zu seinen variablen Wahninhalten gehört, dass er meint Psychiater, Jurist, Strahlenexperte, Physiker usw. zu sein. Dabei ist er nur ein lächerlicher, fehlgeleiteter und untauglicher Ladenhüter, Sozialschmarotzer und ordinärer Gewohnheitsverbrecher, der sich im Größenwahn als „Ermittler“ in Kriminalfällen aufspielt. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Psychopathen aufgrund genetischer Defekte (Gerchtigkeitssinn fehlt, z.B.) => unheilbar

Auf Wahnfried bezogen bedeutet das, dass er ein unheilbarer Egozentriker, der vor Überheblichkeit strotzt, unheilbar an diesem genetischen Defekt leidet. Schon im Kindergarten erklärte er sich für den Klügsten und alle anderen für dumm. Weil ihm der Gerechtigkeitssinn fehlt, bekam er auch den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) aufs Auge gedrückt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Psychopathen aufgrund von Hirnverletzungen, Vergiftungen o.ä. – => unheilbar, eventuell zu lindern.

Auch das trifft auf Wahnfried zu, der durch ausschweifende Cannabisexzesse sein Hirn restlos und unheilbar vergiftete, was er täglich durch irrationales Denken und Handeln belegt. Darauf ist auch zurückzuführen, dass er

  • seine Arbeit hinschmiss, in dem Irrglauben durch Alimentenprellung Geld sparen zu können.
  •  der Überzeugung ist, anhand von Zeitungsschnipseln einen Mord aufklären zu können.
  • meint mit Verleumdungen und Lügen den Durchbruch sowie internationale Anerkennung zu finden.
  • sich sicher ist, das Internet mit demagogischen, nationalsozialistischen und antisemitischen Vorträgen beherrschen zu können.
  • sich mangels sozialer Kontakte Unterstützer einbildet und permanent im Internet lobpreist, obwohl es keinen einzig Hinweis für deren Vorhandensein gibt. Z.B. UNITED ANARCHISTS.
  • glaubt, vom Staatsschutz verfolgt zu werden (Paranoia)
  • überzeugt ist, bestrahlt zu werden, obwohl er seit 2 Jahren sich nicht in der Lage sieht, ein Messergebnis diesbezüglich zu präsentieren.

Das alles belegt einen irreversiblen Hirnschaden, den letztendlich der Psychiater Dr. Lasar in seinem Gutachten bestätigte. Anderes besagt auch nicht das Urteil des Richters Oehrle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Psychopthen aufgrund von Entwicklungsmängeln (Kind wurde stets eingesperrt, nicht geliebt, nicht gefördert o.ä,). In diesen Fällen manifestieren sich Unzulänglichkeiten im Hirn => unheilbar, eventuell zu lindern.

Auch hier scheint bei Dachschaden Sobottka einiges im Argen zu liegen, denn nach seinen eigenen Aussagen hat er sich so manche Maulschelle von seinem Vater eingefangen. Zudem soll seine Mutter ausgesprochen dominant gewesen sein. So fügt sich ein Mosaiksteinchen zum anderen.

Der Vater bekommt Druck von der Mutter und gibt diesen an Wahnfried weiter. Das entspricht genau dem Verhalten des Irren, der nichts auf die Reihe bringt und ausschließlich mit Verachtung belohnt wird. Somit gibt er den Druck wieder an schwächere weiter, indem er diese im Internet verleumdet. Dank dem minderbemittelten Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, sieht sich keines von Wahnfrieds Opfern noch in der Lage, sich der Verleumdungen dieses ordinären Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka zu erwehren. Was soll man aber schon von einem Richter halten, der selber nicht das Unrecht seiner Taten § 20 StGB einsehen kann und somit Straftaten fördert.

Dennoch macht stutzig, dass der wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka trotz Ulrich Oehrles Freibrief tunlichst vermeidet, auf seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten weiterhin zu schmieren, sondern sich in moderierte Foren begibt, wo sein Hirnschrott zum größten Teil gelöscht wird.

Da gibt es wohl noch etwas außerhalb des Verfahrens worüber der Psychopath nicht reden möchte.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Psychopathen aufgrund von Fehlkonditionierung bei organisch intaktem Hirn => vollständig heilbar („Reset“ auf das angeborene Grundschema menschlichen Sozialverhaltens möglich).

Bei dem egozentrischen Dachschaden Sobottka kann es ja kein „Reset“ auf das angeborene Grundschema menschlichen Sozialverhalten geben, da sein Grundschema von Geburt an dissoziales Verhalten ist, denn das bewies er ja schon im Kindergarten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bei Naturvölkern wurden Psychopathen unter (1.) als Gefahr für das lebensnotwendige intakte Sozialleben erkannt und entweder ausgemerzt oder eingesperrt gehalten. Ein vergleichbares Verhalten findet man bei allen Tierarten, die in sozialen Gemeinschaften leben. Psychopathen der Klassen (3.) und (4.) gibt es bei Naturvölkern nicht.

Jetzt beliebt es Dachschaden Sobottka wieder zu scherzen. Er strebt doch ein Dasein bei Naturvölkern an, obwohl ihm bekannt ist, was ihm da bevorsteht. Zum lebensnotwendigen intakten Sozialleben gehört nämlich in erster Linie, dass man sich um seine eigenen Kinder kümmert, wozu der Alimentenpreller Winfried Sobottka nun gar nicht gewillt ist. Er ist auch ganz eindeutig ein Psychopath, wie unter (1.) beschrieben und würde daher ausgemerzt oder artgerecht eingesperrt gehalten.

Nur ein „zivilisierter Rechtsstaat“ und der irre Richter Ulrich Oehrle lassen zu, dass der Psychopath Wahnfried frei herumläuft, um weitere Straftaten begehen zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Solange diese Dinge nicht ernst genommen werden, solange ist es definitiv unmöglich, eine ethisch einwandfreie Gesellschaft herzustellen.

Eine ethisch einwandfreie Gesellschaft ist mit dem Psychopathen, Dauerverleumder, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka kaum herstellbar. Nun ist die Gesellschaft aber gesund und Wahnfried kein Mitglied dieser, sondern ein Außenstehender, der nur noch im Wahn dämlich herumplärrt.

Auch ist es ein Beleg für die gesunde sowie soziale Gesellschaft, dass diese dissoziale und arbeitsunwillige Penner wie Sobottka bisher mit durchziehen konnte. Wenn sich nicht mal jemand aufrafft und diese ekelerregende und entartete Kreatur erschlägt, wird es wohl so weitergehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Psychiatrisierungspraxis in D angeht, so muss man feststellen, dass häufig psychisch Gesunde von psychisch Kranken für verrückt erklärt und weggesperrt werden.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier handelt es sich wohl wieder um einen verspäteten Aprilscherz des wahnhaft Gestörten.

  • Hier handelt es sich wieder um eine pauschale, unbelegte, demagogische und absurde Äußerung des schwer seelisch abartigen Sobottka.
  • In Deutschland werden noch nicht einmal Psychopathen weggesperrt. Das beste Beispiel ist ja Dachschaden Sobottka, dem nur gesagt wurde, dass er unzurechnungsfähig und schuldunfähig nach § 20 StGB sei und ruhig so weitermachen solle, wie bisher, obwohl er schon zu 22 Monaten verurteilt worden ist. Nach Ulrich Oehrle sind eben Bewährungsversager edle Menschen, denen man noch Zucker in den Arsch blasen muss.

Eine ethisch einwandfreie Gesellschaft ist mit dem Psychopathen, Dauerverleumder, Alimentenpreller und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka kaum herstellbar. Nun ist die Gesellschaft aber gesund und Wahnfried kein Mitglied dieser.

Zuletzt noch ein Liedchen, welches sich der vom Almosen des Staates dahinvegetierende geständige Bankräuber Winfried Sobottka allabendlich anhören sollte.  

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prof. Henning Ernst Müller, Anarchisten-Boulevard, Fabian Dietz, Sophie Gößl, Cosima Eroes, Henriette Hosemann, Canan Candemir, Stefan Knoll, Anja Paucksch, Fachschaft Jura Universität Regensburg, Fachschaft Jura UNI Regensburg, Fachschaft Jura Regensburg und Dachaden Sobottka.

DACHSCHADEN SOBOTTKA verbreitet nun den gleichen Hirnschrott auf mehreren seiner Seiten, damit es die Hochintelligenz auch nicht verpasst.

soehne_satans

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/02/warum-belugt-prof-henning-ernst-muller.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warum belügt Prof. Henning Ernst Müller die Öffentlichkeit? / z.K.: Fabian Dietz,Sophie Gößl,Cosima Eroes,Henriette Hosemann,Canan Candemir, Stefan Knoll,Anja Paucksch,Fachschaft Jura Universität Regensburg, Fachschaft Jura UNI Regensburg, Fachschaft Jura Regensburg

Vorab: Als ich selbst Jura studierte (WWU Münster), hielt ich die BRD für einen Rechtsstaat. Was an den Unis gelehrt wird, hört sich ja auch nicht schlecht an. Jura studierte ich zwar nur nebenbei (BWL schloss ich ab), aber einige Scheine habe ich gemacht – und hatte keine Ahnung, dass die Rechtspraxis eine ganz andere ist, dass es nämlich um Sachverhaltsverfälschung, Lug und Trug geht – oftmals mit schlimmsten Konsequenzen für Menschen!!!

Wahnfried hat Jura studiert?

Im süßen Alter von 32 Jahren wurde der Geistesgestörte als Ladenhüter aus der Uni Münster rauskomplimentiert. 00008356

Gewiss hat er im Cannabisrausch die eine oder andere Vorlesung in Jura durchgeschlafen. hahaha

Dass Wahnfried nicht die geringste Ahnung von Jura besitzt hat er bisher eindeutig bewiesen:

  • Sein Revisionsbegehren beim BGH verstand der Irre noch nicht einmal formgerecht zu gestalten.
  • Er kann zwischen Einstellung und Freispruch nicht unterscheiden.
  • Obwohl bei Freispruch keine Berufung möglich sind, legt er hilfsweise und vorsorglich Berufung ein.

Als Dipl.-Ladenhüter war sein Karrierehöhepunkt als Hartz IV-Genießer, Sozialschmarotzer und einschlägig vorbestrafter Gewohnheitskrimineller dahinzuvegetieren.

Von Marketing hat dieser Irre soviel Ahnung, wie ein Blauwal von Bauchtanz. Er verteilt seinen Hirnschrott gleichlautend auf unzähligen Seiten im Internet. Das ist genauso, als wenn ein Kaufmann, um eine einzige Kartoffel zu verkaufen, mehrere Läden eröffnen würde.

Zudem sind ALLE seine Seiten, insbesondere die Volksverhetzungszeitung mit ihren vielen Unterseiten, dermaßen chaotisch, dass sich wohl AUSSCHLIESSLICH der Irre darin zurecht findet. Wenn nicht, wird eben eine neue Seite eröffnet, welche spätestens nach dem dritten Beitrag auch im Chaos versinkt. Das nennt sich bei ihm dann „Marketing“. auslachen

Weil der Geistesgestörte unfähig ist und seinen Müll nicht an den Mann/die Frau bringen kann, missbraucht er eben seine eigene Kommentarfunktion mangels Kommentare als Werbefläche für seine unzähligen Seiten.

Dieser selbsternannte Messias und „Marketing-Experte“ besitzt nicht einmal die Fähigkeit auch nur einen Menschen für seinen Hirnschrott zu begeistern. Daher bildet er sich eben seine „Unterstützer“ aufgrund von Google-Positionen ein oder verlässt sich auf Eigenwerbung, welche er als Spams in allen möglichen Foren verteilt, obwohl der Erfolg dabei gleich NULL ist.

Er ist und bleibt eben der

TOTALVERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist eine unglaubliche Schande,  dass Deutschlands Jura-Professoren ihre korrumpierten und versauten Schnauzen halten, darüber, dass die deutsche Justiz längst auf systematische Begehung von Jusizverbrechen eingerichtet ist und das auch praktiziert – bis hinauf zu zu BGH und BVfG, siehe u.a.:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

http://www.zeit.de/news-062011/13/iptc-bdt-20110613-593-30883658xml

Und schon wieder geht der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka mit seinen üblichen Verleumdungen hausieren. Er ist und bleibt eben ein unbelehrbarer und ordinärer Gewohnheitsverbrecher, der hinter Gitter gehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Einerseits muss man in der traurigen Lage den Prof. Ernst Henning Müller loben, denn immerhin kritisiert er das Vorgehen der Justiz in einem Falle – im Fall des Gustl Mollath. Das unterscheidet ihn positiv von allen anderen Hochschullehrern des Faches Jura in GANZ DEUTSCHLAND!!!

Andererseits belügt auch er die Öffentlichkeit:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Jetzt bläst dieser wirre Professor schon in dasselbe Horn wie Wahnfried, sieht sich aber dennoch den Verleumdungen des Irren ausgesetzt. Spätestens an dieser Stelle müsste doch selbst Wahnfried erkennen, dass da irgendwas nicht stimmen kann. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir brauchen einen Aufstand unter den Studenten! Ich bitte alle StudentINNen, in ihren Kreisen zu verbreiten, was mit der BRD-Justiz los ist, und den Profs. unangenehme Fragen zu stellen! Wir brauchen einen echten Rechtsstaat, keinen zur Rechtsstaatlichkeit verklärten Faschismus!

NICHT WIR brauchen einen Aufstand der Studenten und Studentinnen, sondern der zukünftige Despot Adolf Sobottka, der Deutschland in den Griff bekommen will. Nur verkennt er im Wahn, dass ein lupenreiner NATIONALSOZIALIST (Nazi) wie er nicht erwünscht ist.

Jetzt kommt der geistesgestörte dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter endlich mit dem Sinn seines  irren Gesülzes raus. Er plant einen Studentenaufstand, wobei er sich bestenfalls als Drahtzieher am PC betätigen wird und die anderen die Drecksarbeit machen sollen.  

Dafür erwartet er aber zukünftig als Held und Führer Ruhm und Ehren. In seinen Fieberträumen sieht er sich schon gleich Hitler vom Volk bejubelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Keine Stimme für die herrschenden Parteien! Sie alle sind Verbrecherparteien!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

GEBT EURE STIMME ADOLF SOBOTTKA

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338