Peter Ratka CDU, Dennis Benter CDU, Ulrike Bergmann CDU, Georg Berner SPD, Heinz Berning SPD, Manfred Berns, Peter Bettermann BL, Gertrud Bettges CDU, Jörg Bialon, Andreas Bierod CDU, Wilhelm Bies FDP, Dietmar Bluhm SPD, Heiko Blumenthal SPD, Winfried Boeckhorst SPD und der schwerst geistig behinderte Verbrecher Winfried Sobottka.

Peter Ratka CDU, Dennis Benter CDU, Ulrike Bergmann CDU, Georg Berner SPD, Heinz Berning SPD, Manfred Berns, Peter Bettermann BL, Gertrud Bettges CDU, Jörg Bialon, Andreas Bierod CDU, Wilhelm Bies FDP, Dietmar Bluhm SPD, Heiko Blumenthal SPD, Winfried Boeckhorst SPD und der schwerst geistig behinderte Verbrecher Winfried Sobottka, der Versager im Kleinen, im Großen,in allem. Da hat der Irre seine dämliche „Offensive“ welche er „Fireball“ bzw. „Ultra die Waffe“ nennt, noch nicht einmal gestartet und schon bläst ihm ein rauher Wind entgegen, der sein zu erwartendes Schicksal etwas beschleunigen wird.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/19/an-peter-ratka-cdustadtabgeordneter-duisburg-z-k-dennis-benter-cdu-ulrike-bergmann-cdu-georg-berner-spd-heinz-berning-spdmanfred-berns-peter-bettermannbl-gertrud-bettgescdu-jorg-bial/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Gewohnheitsverbrecher Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) wird wieder einmal vom Fluch seiner Schandtaten eingeholt. Aber statt angesichts des neuen, ihn erwartenden Ärgers endlich sein dämliches Schandmaul zu halten, plärrt er erneut los, kommt mit seinen steinalten Lügenmärchen und seinen ewig gleichen dümmlichen „Argumenten“, die kein Hirnnormaler nachvollziehen kann, und bläst sich wieder einmal künstlich auf, um bedrohlich zu wirken.

Erfreulich, zu sehen, was aus seinen idiotischen Massen-„Homepages“ wird: Anstatt die sehnlichst erhofften Hunnenhorden interessierten Leser für seinen ewig gleichen kalten Kaffee zu bekommen, hagelt es aus dem Kreis derer, deren Daten er rechtswidrig gestohlen hat, jetzt massenhaft neue Strafanzeigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An Peter Ratka, CDU,Stadtabgeordneter Duisburg

Hallo, Peter Ratka!

Ich habe heute einen Brief von der Post holen müssen, weil Sie meinten, jenen Brief als Ebf Rückschein absenden zu müssen:

Da ist der Lüner Speckmoppel offensichtlich richtig angesäuert darüber, dass er seinen fett gefressenen Arsch gestern aus seiner Miefhütte schwingen und losstiefeln musste, um das Schreiben von der Post zu holen.

Inhaltlich ist das Schreiben aber sehr erfreulich und war absolut absehbar, sofern man nicht die Intelligenz einer Bettwanze mit Hirnschlag hat, wie sie dem selbsternannt „hochintelligenten“ Sobottka zu eigen ist.

Die Stadt Duisburg hat ihre Daten insofern vor Schmarotzern wie dem wirren Winnie gesichert, als dass in den AGBs (für das Lüner Kleinkind: Allgemeine Geschäftsbedingungen) zweifelsfrei steht, dass die Verwendung dieser Daten durch Dritte – und darunter fällt Wirrfried einwandfrei – der Zustimmung durch die Stadt Duisburg bedarf.

Insofern kommt auf den Lüner Hirnakrobaten jetzt nicht nur eine Beschwerde- und Klagewelle der Betroffenen Politiker zu, sondern höchstwahrscheinlich auch eine Klage der Stadt Duisburg wegen Datendiebstahls.

Auch die Versendung als Einschreiben mit Rückschein hatte schon seine rechtliche Begründung: Mit seiner Unterschrift hat der Lüner Kasper rechtssicher bekundet, dass er das Schreiben erhalten hat. Und das wird für die kommenden juristischen Schritte definitiv eine bedeutende Rolle spielen.

Bei der Taktfrequenz, mit der der rechtliche Ärger jetzt beim Irren aufschlägt, bleibt nur zu hoffen, dass er sich rechtzeitg ein extrem dickes Kerbholz zugelegt hat, denn sonst bleiben von dem guten Stück nur noch Späne übrig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Peter Ratka, ich stelle kurz und knapp fest:

1. Sie sind als Politiker eine Person des öffentlichen Lebens und tragen politische Verantwortung, einerseits über Ihr Mandat als Stadtabgeordneter, andererseits als CDU-Mitglied.

Muhahaha – jetzt versucht der Irre auch noch, seinen idiotischen Datendiebstahl mit „Person des öffentlichen Lebens“ zu rechtfertigen. Ein Blick in die AGBs auf der Homepage der Stadt Duisburg sagt da mehr als tausend Erklärungen:

http://www.duisburg.de/policy.html#impressum

Auszug aus den AGBs der Stadt Duisburg:

Schutzrechte

Das Layout der Homepage, die verwendeten Bilder und Grafiken sowie die Sammlung der Beitrage und einzelne Beitrage sind urheberrechtlich geschützt. Der Inhalt der Internetseiten darf ausschlienlich zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke nicht ohne Genehmigung des Rechteinhabers verbreitet werden.

[…]

Wer das Urheber-/Marken-oder Namensrecht verletzt, muss mit der Geltendmachung von Unterlassungs-und Schadensersatzansprüchen durch den Rechteinhaber, bei Verletzungen des Urheber-und Markenrechts auch mit Strafverfolgung rechnen.

Dummerweise ist der Super-DAU (Dümmster anzunehmender User) Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) mit seinen „Internet-Programmierkenntnissen“, seiner wahnhaften Götzin-Google-Orakelgläubigkeit sowie seinem übrigen variablen Wahn auf dem geistigen Level eines Fünfjährigen und daher des Lesens und des Verstehens nicht mächtig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Es macht mich betroffen, dass Sie meinen, Sie hätten nichts damit zu tun, wenn Grauensmörderinnen in Deutschland durch hoch kriminelle Justiz und Polizei geschützt werden, zu dem Zwecke sogar ein Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt wird.

Wenn ihm die Felle davonschwimmen, wird der Irre in seiner Rechtfertigungsnot zum pedantischen Wortklauber.

Im Schreiben des Herrn Ratka ist ausschließlich davon die Rede, dass dieser die unrechtmäßige Veröffentlichung seiner persönlichen Daten durch die durchgeknallte lünener Datenschleuder, die diese geklaut hat, nicht wünscht und mit gesetzter Frist deren Entfernung aus den Machwerken des Irren fordert.

Seinen üblichen Kokolores und seine Ausflüchte betreffend seine ewig gleichen fadenscheinigen Lügenmärchen und Hirngespinste kann sich der wirre Winnie in diesem Zusammenhang wieder einmal dahin schieben, wo die Sonne nicht hinscheint, und wo sich mittlerweile bereits so einiges stapeln dürfte …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Oder sind Sie dem Link nicht nachgegangen? Dann können Sie es auch von hier aus tun:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Muhahahaha – es ist mit dem Irren wirklich zum Piepen. Da setzt man ihm berechtigtermaßen die Pistole auf die Brust, und was kommt, ist nur das übliche paranoide Herumgesabbel.

Er merkt in seinem Wahn wirklich in keinster Weise mehr, wenn man ihn auf das Pulverfass setzt und die Lunte bereits angezündet worden ist.

Sonst würde er zumindest irgendetwas in Richtung Schadensbegrenzung versuchen, anstatt auf seinen Internet-Müllkippen „offene Briefe“ zu schreiben, die der Angesprochene sowieso niemals lesen wird, und gebetsmühlenartig denselben alten Hirnschrott wieder und wieder herauszublähen.

[Anm.: Die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) Sobottkas lässt ja nicht einmal mehr zu, den Schriftsatz der Staatsanwaltschaft Dortmund zu verstehen:

Hier steht doch ganz eindeutig, dass der Mordfall Nadine O. geklärt ist und der Täter seine Strafe verbüßt. Kein normaler Mensch wird daher jemals auf die verquasten Theorien des wahnhaft gestörten Sobottka noch eingehen.

Hier nochmal zur Erinnerung das Schreiben der Staatsanwaltschaft Hagen:

Im Gegensatz zu dem Co-Autor bin ich der Überzeugung, dass der schwer seelisch abartige Sobottka nun einige BesucherInnen mehr zu verzeichnen haben wird. Dabei handelt es sich aber wieder nicht um Sympathisanten, sondern um Bürger, welche ihre Rechte einfordern. Nur wird der Irre auch das nicht begreifen können, da er Statistiken nicht zu interpretieren vermag. Er unterliegt dem Irrglauben, dass jedes Anklicken nur bedeuten kann, sein Hirnschrott sei glaubwürdig und wichtig.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Peter Ratka, die deutsche Justiz entspricht in vollem Umfange dem Bild, das der Stuttgarter Landrichter im Altersruhestand Frank Fahsel gegenüber der SZ gezeichnet hat:

S-C-H-N-A-R-C-H Das Gefasel des Irren bezüglich „Richter Fahsel“ kann man so langsam nicht mehr hören.

Offenbar ist dem Lüner Pflaumenaugust wirklich noch niemals in den Sinn gekommen, dass es sich bei dem Beitrag von „Richter Fahsel“ um eine absolute Verarsche handelte – und das sogar als Eintagsfliege.

Bis auf diesen angeblichen Leserbrief und einige wenige, die sich darüber das Maul zerreißen, findet man NIRGENDWO im Internet weitere Veröffentlichungen BEZÜGLICH, geschweige denn VON „Richter Fahsel“.

Aber es passt halt so schön in die wirren Lügenkonstrukte des Irren. Da muss er in seinem absoluten Wahn überhaupt keinen Gedanken mehr daran verschwenden, ob daran irgendetwas faul sein könnte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Deutsche Richter verweigern rechtliches Gehör, lügen bei Bedarf wie gedruckt, sorgen zugleich dafür, dass anhand von Gerichtsprotokollen nichts nachweisbar wird, siehe dazu auch einen 41 Sekunden-Video-Schnitt, in dem der bekannte Rechtsanwalt Rolf Bossi dazu Stellung nimmt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Jaja, das alte, absolut persönliche Elend des Irren.

ER bekam vor Gericht kein Recht. Nachdem er seine Partnerin vergrault hatte und diese einen neuen Mann fand, der ihm offensichtlich in jeglicher Weise weit überlegen war, versuchte er über das Gericht, seinen Bollerkopp durchzusetzten und sich in seiner hilflosen Wut zu rächen – und das erfolglos, weil man ihm und seinem geballten frustrierten Schwachsinn „rechtliches Gehör verweigerte“.

Und das zehrt noch heute an ihm – und macht in seinen Augen das gesamte Deutsche Rechtssystem wertlos.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In Deutschland werden psychisch Gesunde in Psychiatrien eingesperrt und mit Nervengiften gesundheitlich ruiniert,…

Na, da hat aber einer Angst. Zwar sieht er selbstverständlich in seinem Wahn nicht, dass er sicherlich schon lange nicht mehr zum Kreis der „psychisch Gesunden“ zählt, und dass man ihm sein über Jahrzehnte weggekifftes Oberstübchen dank irreparablem Dachschaden nicht mehr ruinieren kann, aber er bemerkt offensichtlich, was ihm bevorsteht.

Das Gitterbettchen in Aplerbeck ist bereits frisch bezogen und vorgewärmt, und die bunten Pillen werden gerade auf ihre Vollständigkeit überprüft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

….in Deutschland werden Kinder aus glücklichen Familienbanden herausgerissen, während man in Fällen schlimmer Misshandlungen und/oder Vernachlässigungen weg schaut – und all das nicht in etwa in wenigen Einzelfällen, sondern in so vielen Fällen und mit solcher Regelmäßigkeit, dass eindeutig System dahinter stecken muss.

Und schon wieder das gepflegte Selbstmitleid des lünener Rabenvaters. Das Gericht hat seinerzeit goldrichtig entschieden, ihn bei der Aufzucht seiner Brut schön außen vor zu lassen, denn wie man heute eindrucksvoll sieht, hat seine psychische Veränderung seit dieser Zeit beachtliche Fortschritte gemacht.

Außerdem sollte der sozialparasitäre Heckenpenner Sobottka besser seine dumme Fresse halten, wenn es um die Vernachlässigung von Kindern geht. Denn vor der Verantwortung gegenüber seinen eigenen Kindern hat er sich stinkfaul und feige über Jahrzehnte gedrückt, die Zahlung von Alimenten durch geheuchtelte Krankheit und offensive Arbeitsverweigerung vermieden, und damit seine eigenen Söhne aufs Gröbste vernachlässigt. Und das nur, um in seinem hilflosen Frust auf billigste Weise Rache an seiner Ex-Partnerin zu nehmen.

[Anm.: Auch glaubte diese billige Ladenhüter, dass er, wenn er die Arbeit hinschmeißt, sich den Unterhalt für seine Ableger sparen zu können, wobei er irrte, wie immer. Da es sich bei dem Unterhalt für die Kinder nur um einen Vorschuss handelt, der zurückzuzahlen ist, wenn der Erzeuger, denn Vater kann man den Verbrecher nicht nennen, wieder Einkommen erzielt. Dafür darf er aber jetzt bis zum Ende seiner Tage als Hartz IV-Genießer dahinvegetieren, dazu noch als einschlägig Vorbestrafter.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der deutsche Staat hat weitaus mehr mit einem Eimer satanischer SS-Scheiße gemein, als mit einem Rechtsstaat, um es einmal mit klaren Worten auszudrücken, Peter Ratka.

Und wie üblich sind die „Klaren Worte“ wieder nur das fäkalienstrotzende Gestammel des geisteskranken Weltkriegsfetischisten und bekennenden Neonazis und Möchtegern-Hitlernachfolgers Sobottka.

Wobei man ihm sogar teilweise Recht geben muss. Denn dass dieser „Rechtsstaat“ es zulässt, dass er in seinem Wahn noch frei herumläuft, obwohl von ihm zum jetzigen Zeitpunkt eine beachtliche Gefährdung für seine Mitmenschen ausgeht, und dass dieser Staat, den er ständig verunglimpft, ihn seit Jahrzehnten AUSSCHLIESSLICH am Leben erhält, ist ein Unding und in dieser Form wohl wirklich nur in Deutschland machbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Für all das sind wir alle zuständig, in besonderer Weise aber die Politiker, finden Sie nicht? Oder sollte Duisburg eine Insel der Glückseligkeit in diesem satano-faschistischen Deutschland sein? Keine kriminellen Behördenakte, um gesunde BürgerINNEN zu entmündigen und/ oder in Psychiatrien zu sperren, keine kriminellen Behördenakte, um Kinder von geliebten Eltern weg zu reißen? Und Ihre CDU sitzt auch in keinem Landtag und auch nicht im Bundestag? Sie sind nur für Presseempfänge und Helau und Konfetti zuständig, nicht wahr, Peter Ratka? Oder verbinden Sie womöglich persönliche Interessen mit Ihrem Mandat? So, wie es “damals” auch viele taten, von denen nachher alle “schon immer dagegen” gewesen sein wollten?

Es ist immer wieder beeindruckend, wie schnell sich der kackbraune Neonazi und Möchtegern-Hitlernachfolger Adolf Sobottka immer weiter in die Scheiße reitet. Jetzt vergleicht er Herrn Ratka auch noch mit den Politikern im von ihm so sehr verehrten Dritten Reich. Das dürfte schon der nächste Klagepunkt sein.

Sehr erfreulich !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Peter Ratka, ich werde noch in ganz anderem Stile aufklären als bisher, ich stehe noch ganz am Anfang. Sagen Sie das allen.

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Richterin Pöppinghaus wird es freuen, dass sich die Anzahl der Anklagepunkte gegen den Irren immer weiter steigert. Die läppische Zahl von 23, die er vor dem LG Dortmund durchschwitzen durfte, wird wohl nicht mehr lange den Rekord des Irren darstellen, so wie der juristische Ärger aktuell auf ihn einprasselt.

Auch schön, dass er darauf in seiner unvergleichlich dämlichen Art wie gewohnt mit seinen bekloppten Drohungen mit weiteren Straftaten reagiert. Das macht es noch einfacher, ihn festzunageln.

Mag er ruhig noch weitere Massen von fremden Daten klauen und veröffentlichen: Die Massen von Ärger, die er sich damit einhandelt, werden ein weiterer Sargnagel an dem Erdmöbel sein, das der Irre zur Zeit mit Wonne für sich zimmert – und zwar ein extrem großer und stabiler !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hannelore Kraft weiterhin im Visier von Winfried Sobottka. SPD Mülheim, SPD Dinsklaken, SPD Fröndenberg,wir in nrw, ruhrbarone, CDU , DIE LINKE Duisburg

Winfried Sobottka und Hannelore Kraft. Ein nicht endentes Thema. Nun kümmert sich der wahnhaft Gestörte um anderer Leute Kinder, wobei er die Eigenen aufs Gröblichste vernachlässigte.

http://kritikuss.over-blog.de/article-hannelore-kraft-will-die-kaputte-gesellschaft-spd-mulheim-spd-dinsklaken-spd-frondenberg-wir-in-n-86972150.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft will die kaputte Gesellschaft

Der Einzige, der eine kaputte Gesellschaft will, ist Wahnfried selber, der sich in keine Gesellschaft einfügen kann und meint, dass sich die Gesellschaft IHM anzupassen habe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass es zu den wichtigsten Zielen der Hannelore Kraft gehört, Kinder möglichst frühzeitig aus den Familien heraus zu reißen. ist bekannt:

http://www.news-eintrag.de/news/18457.html

Wieder bringt der Irre als Beleg sein eigenes Geschmiere. Wobei dort wie folgt unterzeichnet:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Dieser Diplom-Versager ist noch nicht einmal fähig Kartoffeln an den Mann/die Frau zu bringen. Was er von Marketing versteht sieht man am besten, wie er seine Seiten mit ewigen Wiederholungen und Verlinkungen verkaufen will. Was er in seine Statistiken hineininterpretiert spottet wirklich jeder Beschreibung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zum Sinn solcher Vorhaben habe ich nun einen hoch interessanten Artikel gefunden:

»Wir können es uns nicht erlauben, den Menschen nach eigenem Ermessen den Erfordernissen der Industriegesellschaft anzupassen, indem wir argumentieren, der Mensch    sei das absolut lernfähige Wesen, er müsse von uns für die Erfordernisse der durch die Technik geprägten Welt gemacht werden. Das geht immer nur unter Beachtung bestimmter Naturgesetze,    bestimmter Entfaltungsbedingungen….“

„Wenn man zum Beispiel eine riesige Kampagne startet, und die Frauen von ihren Säuglingen fort in die Berufe drückt, die Kinder, statt ihre urtümlichen Bedürfnisse    zu befriedigen, nach allen Regeln der Kunst durch die Kindheit hindurch verwöhnt, so züchtet man ein Heer von  seelischen Erkrankungen.

Egal was der Wahnsinnige liest, er interpretiert falsch und lügt, was das Zeug hält. Nirgendwo ist die Rede davon, dass Frau Kraft irgendwen nötigt, sein Kind in eine Krippe zu geben. Sie stellt nur die entsprechenden Einrichtungen zur Verfügung. Wie die Bürger ihre Familienplanung gestalten, bleibt ihnen selbst überlassen.

Aber, wie schon oben erwähnt, mutet es seltsam an, dass der Vollidiot sich bei anderen Leuten über den Umgang mit ihren Kindern ereifert. Grade er, der sich niemals um seine Kinder gekümmert und sich erfolgreich vor den Unterhaltszahlungen gedrückt hat, hat es grade nötig. Er hätte seine Kinder glatt verhungern lassen, wenn der Staat nicht eingesprungen wäre.

In jeder Kinderkrippe geht es Kindern besser, als bei dem cannbisverseuchten Drecksack, der auf einmal den Heiligen spielt.

Wenn schon von seelischen Erkrankungen die Rede ist, sollte man den schwer seelisch abartigen Wahnfried bzgl. seiner Kindheit mal befragen. Irgendetwas kann da auch nicht gestimmt haben, wenn sich jemand mit Cannbis dermaßen vollpumpt, bis das Hirn irreversibel geschädigt ist.

Ganzen Artikel lesen:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/christa-meves/volksseuche-angst-renommierte-psychotherapeutin-zieht-politik-und-medien-jetzt-zur-rechenschaft.html

In anderer Sache hoch interessant: Die Vorliebe der Hannelore Kraft für mörderische Polizei:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Einzige, der mörderisches Verhalten an den Tag legt, ist Dachschaden Sobottka selber, der Leute mit Bauschaum vollpumpen, in Jauchegruben ertränken, kreuzigen und zerstückeln lassen will.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Friedrich Merz und sein Nachahmer Dachschaden Sobottka zu Griechenland. / Angela Merkel, Handelsblatt, CDU, SPD, FDP, Die GRÜNEN

Sobottka kommt mir vor, wie einer der grade mit Erfolg die Fahrschule absolviert hat und glaubt er sei Michael Schuhmacher. So verhält es sich mit dem Geistegestörten, der sich selber für einen erstklassigen Wirtschaftsexperten hält. Mit Jura sieht es noch verheerender aus. Da hat der Irre mit seinem zugekifften Kopf an 2 Vorlesungen teilgenommen und glaubt nun ein gewiefter Revisionsanwalt zu sein. Dabei macht er sich nur noch zum Narren.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/18/winfried-sobottka-uber-friedrich-merz-griechenland-angela-merkel-handelsblatt-cdu-spd-fdp-die-grunen/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über Friedrich Merz, Griechenland, Angela Merkel /Handelsblatt, CDU, SPD, FDP, Die GRÜNEN

Belljangler: „Wirtschaftsexperte Winfried Sobottka, nun gibt Dir auch noch Friedrich Merz recht, was den Euro und seine Auswirkungen angeht:

[Ich verlinke nicht zu dem Plagiat „Altermedia“ vom Verbrecher und Nazi Sobottka]

Naja bei Wahnfried seinen hunderten von widersprüchlichen Beiträgen, wird sich gewiss einer finden, der mit irgendeiner Aussage eines Wirtschaftsexperten übereinstimmt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Er sagt es nicht so deutlich wie Du, Du hattest von deutschem Wirtschaftsvampirismus gesprochen:

[Repetitias non placent!]

aber den Zusammenhang bestätigt er grundsätzlich:

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/friedrich-merz-fordert-europaeischen-finanzausgleich/4188624.html

Wenn der Geistesgestörte von „weniger deutlich“ schreibt, ist das so zu verstehen, dass er wieder in die Aussagen etwas hineininterpretiert, was in seine Muppetshow passt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hatte Dein Januar-Artikel, in den SE gepusht von HackerINNen, eine Lanze gebrochen?“

Irgendwie gehen die HackerInnen auch gerne mal fremd und brechen anderer Leute Lanzen.

Sobottka spinnt nur mit seiner „Göttin“ Google. Er ist eben der DAU (Dümmster anzunehmender User)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „In Verbindung mit dem c.p. unausweichlichen Rettungschirm-Desaster womöglich schon. Leute wie Hans-Werner Sinn und Friedrich Merz neigen dazu, das von sich zu geben, was das Großkapital von ihnen hören will, doch wenn sie diese Linie nicht halten können, ohne sich unglaubwürdig zu machen, kann sich das im Einzelfall auch anders darstellen.“

Belljangler: „Friedrich Merz fordert nun also Gerechtigkeit?“

Alles dummes Zeug eines Wendehalses, der sein Fähnchen immer nach dem Winde dreht, damit er mal recht hat, um sich selbst belobigen zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Nein. Er meint, ein Teil des ervorteilten Geldes solle an die Leid tragenden Länder gezahlt werden, also nicht alles. Und wie man Friedrich Merz kennt, kann man wohl davon ausgehen, dass nicht die wahren Profiteure, das deutsche Großkapital, sondern das deutsche Gemeinvolk zahlen soll.“

Muss man zwangaläufig BWL studiert haben, um zu wissen, dass immer die Bürger die zahlenden Gäste sind?

Erstaunlich ist nur, dass sich ein disszialer Penner, der von den Zahlungen gar nicht betroffen ist, darüber am meisten aufregt. Er nörgelt immer über Dinge, welche ihn nicht betreffen. Bei wahnhafter Persönlichkeitsstörung, muss das wohl so sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Friedrich Merz meint auch, Griechenland & Co. müsse vor allem bei der Herstellung der Wettbewerbsfähigkeit geholfen werden…“

Winfried Sobottka: „Hört sich nicht falsch an, ist aber nur zum Teil richtig. Exportüberschüsse sind nicht das Maß der Dinge und können nicht überall zugleich erzielt werden, weil Exportüberschüssen stets Exportdefizite anderer gegenüberstehen müssen. Dem Kapitalistenknecht Merz dürfte es wohl entsprechen, dass er sich eine Lösung so vorstellt, dass deutsches Großkapital Griechenland wirtschaftlich übernimmt und dort dann mit seinen Ausbeutungsmethoden für Wirtschaftswachstum sorgt – das aber eben vor allem dem Großkapital zugute kommt.“

Belljangler: „So stellt Angela Merkel sich das auch vor.“

Es ist richtig, was Merz da äußert und Wahnfrieds Aussagen wieder dümmliches Geschwätz.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Aber Friedrich Merz kann es besser verkaufen. Wenn er sich nun in die CDU-Politik zurückmelden sollte, nachdem alle potentiellen Kandidaten für eine CDU-Kanzlerschaft außer Merkel so oder so aus dem Spiele sind, dann dürfte er Chancen haben, zum Kanzlerkandidaten zu werden.“

Nun ist Merz unstreitig ein hervorragender Wirtschaftsexperte, aber erfreut sich keiner großen Beliebtheit bei den Bürgern. Ich bedaure sehr, dass man seinerzeit Merkel gegüber Merz vorgezogen hat. Merkel wird auch sicher alles unternehmen, um keinen Konkurrenten neben sich zu haben. Damit stehen die Chancen für ein Zurückkommen für Merz sehr schlecht. Karl-Theodor von und zu Guttenberg wurde ja von irgendwelchen Neidhammeln abgesägt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Wirtschaftsfaschismus von Dachschaden Sobottka. / Angela Merkel,Philipp Rösler, Prof. Dennis Snower, IfW Kiel, Prof. Hans-Werner Sinn, IFo, Wolfgang Schäuble, FDP, CDU, Polizei, Berlin, München, Kiel, Annika Joeres, Gaby Ochsenbein

Nationalsozialist Sobottka mit seinen widerwärtigen Vergleichen zum 3. Reich.

http://belljangler.wordpress.com/2011/05/13/angela-merkelphilipp-rosler-wirtschaftsfaschismus-als-programm-prof-dennis-snower-ifw-kiel-prof-hans-werner-sinn-ifo-wolfgang-schaublefdp-cdupolizei-berlinmunchen-kiel-annika-joeres-g/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Angela Merkel/Philipp Rösler: Wirtschaftsfaschismus als Programm/ Prof. Dennis Snower, IfW Kiel, Prof. Hans-Werner Sinn, IFo, Wolfgang Schäuble,FDP, CDU,Polizei, Berlin,München, Kiel, Annika Joeres, Gaby Ochsenbein

Sowohl Prof. Dennis Snower, Chef des Institutes für Weltwirtschaft in Kiel, als auch Prof. Hans-Werner Sinn, Chef des Institutes für Wirtschaftsforschung, München, haben mit klaren Worten gesagt, dass ein Sparkurs Griechenlands Probleme nicht beseitige, sondern verschärfe:

[Repetitias non placent!]

Mit solchen vulgären und bescheuerten Schlagzeilen, stößt man die LeserInnen ab. Nur ein Wahnsinniger kann glauben mit solchen widerwärtigen Schlagzeilen irgendjemanden zu begeistern. Auffallen um jeden Preis bringt es eben nicht.

Nun hat Griechenland lange Zeit über seine Verhältnisse gelebt und sich mit gefälschten Bilanzen in die EU gemogelt. Dass  Hans-Werner Sinn mal so und mal so redet ist hier belegt:

http://www.welt.de/wirtschaft/article13362335/Ifo-Chef-sieht-drei-Wege-aus-griechischer-Krise.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das hält die Vasallen des deutschen Großkapitals, die CDU/FDP-Regierung aber nicht davon ab, Griechenland einen noch schärferen Sparkurs abzufordern, wie nun in der Rheinischen Post nachlesbar ist:

http://www.rp-online.de/wirtschaft/eurokrise/Experten-rechnen-mit-Umschuldung-ab-Oktober_aid_997649.html

Nun löscht die Rheinischen Post auch schon die perversen Kommentare des wahnhaft Gestörten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Urteile der Wirtschaftsprofessoren Snower und Sinn sind in diesem Falle sachlich nicht angreifbar:

Der Sparkurs erwürgt die Binnenwirtschaft, wie Snower erklärt, der Sparkurs zerreißt das griechische Volk innerlich, wie Sinn erklärt, wobei man das auch an den massiven Protesten der letzten Jahre in Griechenland ablesen kann.

Die hätten sich viel früher zerreißen sollen, nämlich als mit dem Geld herumgeschludert worden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch nicht allein das ist bemerkenswert: Sinn nennt drei Möglichkeiten zum Umgang mit den griechischen Schulden: Erstens eine Alimentierung Griechenlands durch die EU, zweitens einen harten Sparkurs, den er aber aus politischen Gründen ausschließt, und drittens die Rückkehr Griechenlands zur Drachme.

Ob gewollt oder nicht – IFo-Chef Hans-Werner Sinn hat damit zugegeben, dass der Euro für Griechenland keineswegs von Vorteil ist, dass es Griechenland mit der Drachme besser ginge.

Unter anderem hat Hans-Werner Sinn das zugegeben, denn er scheint recht orientierungslos zu sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So schlau ist Prof. Dennis Snower zweifellos auch, denn die Gründe dafür lassen sich nicht weg reden und müssen jedem Wirtschaftswissenschaftler klar sein:

KLICK

Diese beiden Experten wissen also, was Sache ist: Die CDU/FDP Regierung will auf eine Kombination aus Finanzhilfen und hartem Sparkurs setzen, wobei die Finanzhilfen vom deutschen Normalvolk gezahlt werden sollen, während Griechenland sich zugleich kaputt sparen soll, um dann billigst vom deutschen Großkapital aufgekauft werden zu können.

Das ist doch korrekt, Wer Geld gibt kann auch einen Gegenleistung verlangen. So kennen das wohl die meisten Menschen, außer die sogenannten „Wirtschaftsexperten“ von der Uni Münster. Da wird wohl gelehrt, dass man ohne zu geben einfach nehmen soll. Es entspricht ja auch der Lebensweise dieses dissozialen Penners, der glaubt, dass die Bürger ihn zu ernähren haben, ohne jegliche Gegenleistung, und sogar ohne den Versuch überhaupt Arbeit zu finden. Na bald muss er ja seine 150 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten, damit er sich an einen geregelten Lebenswandel gewöhnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hier wird ein verbrecherischer ökonomischer Eroberungskrieg geführt, der ein ganzes Volk ins Elend stürzt, vom deutschen Normalvolk finanziert wird und dem deutschen Großkapital zugute kommen soll.

Das ist Wirtschaftsfaschismus, passend zu den innenpolitischen Vorstellungen der Angela Merkel und des Wolfgang Schäuble.

Für Wahnfried ist es sicher auch ein ökonomischer Eroberungskrieg oder Wirtschaftsfaschismus, wenn man ihm Arbeit vermittelt. Wie kann man auch von dem Wahnsinnigen verlangen, eine Gegenleistung zu erbringen, um nicht den Bürgern auf der Tasche zu liegen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

United Anarchists und Dachschaden Sobottka. / CCC-Berlin, Polizei Berlin, Die Grünen Berlin, SPD Berlin, CDU Berlin, FDP Berlin, Die Linke Berlin, ex-k3-Berlin, Antifaschistische Linke Berlin, Hamburg, München, Frankfurt

Des Wahnsinns fette Beute, Winfried Sobottka bestreitet, dass es United Anarchists gibt. Ihm ist wirklich nicht mehr zu helfen.

http://freegermanysobottka.blogspot.com/2011/05/winfried-sobottka-united-anarchists.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: UNITED ANARCHISTS gibt es nicht / z.K. CCC-Berlin,Polizei Berlin,Die Grünen Berlin,SPD Berlin, CDU Berlin, FDP Berlin, Die Linke Berlin,ex-k3-Berlin,Antifaschistische Linke Berlin, Hamburg. München, Frankfurt

Belljangler: „Winfried, Du hast begründet dargelegt, dass es UNITED ANARCHISTS in Wahrheit gar nicht gibt, dass es lediglich ein loses Netzwerk von Internet-AnarchistINNen gibt, hast aber auch erklärt, warum Du bisher anderes dargestellt hast, dass nicht schnöde Lüge, sondern unberechtigte Hoffnung dahinter gestanden hatte:

[Repetitias non placent!]

Wirst Du nun alle alten Beiträge dahingehend ändern?“

Wenn man nicht wüsste, dass Sobottka schwer seelisch abartig ist, könnte man das Geschehen wirklich als Satire sehen. Erst ernennt der Wahnsinnige sich zum Sprecher von United Anarchists und dann bestreitet er, dass es diese überhaupt gibt. Alles nur Lüge. Der Irre war niemals deren Sprecher und United Anarchists existiert tatsächlich in den USA, aber kennen den geistesgestörten und bekennenden Nationasozialisten (NAZI) Sobottka nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Nein, das wäre erstens viel zu viel Aufwand, zweitens nicht einmal in allen Fällen möglich, weil ich längst nicht überall nachträglich korrigierend eingreifen kann. Es wird sich nur auf zukünftige Veröffentlichungen auswirken, aber ich werde von allen erreichbaren Eigen-Präsenzen aus natürlich darauf hinweisen.“

Zeit hat der arbeitsscheue und dissoziale Penner doch mehr als genug. Wenn diser DAU (Dümmster anzunehmender User) zu blöde ist, sich Passwörter zu merken oder diese sich zu notieren, kann das natürlich peinlich werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler:„Haben die AnarchistINNen Dich nicht genügend gemocht?“

Winfried Sobottka: „Ich sehe andere Gründe, die ich auch bezogen auf andere feststellen konnte, z.B. bezogen auf Matthias Lang, Erlangen, und Philipp Jaworowski, Wetter Ruhr. In beiden Fällen passte bzw. passt es den Internet-AnarchistINNen es nicht, was geschah bzw. geschieht, in beiden Fällen muss man davon ausgehen, dass es besondere Gründe zur Solidarisierung gab/gibt: Beide waren z.B. Internetcracks, beide standen z.B. dem System ablehnend gegenüber, beide gehörten bzw gehören zu der Altersklasse, der auch viele Internet-AnarchistINNen zugehörig sind. Wer sich die Googleseiten für MATTHIAS LANG ERLANGEN oder für PHILIPP JAWOROWSKI ansieht, erkennt leicht, dass diese beiden Fälle den Internet-AnarchistINNen durchaus am Herzen liegen.

Woher weiß die Knalltüte denn, dass die Genannten dem System ablehnend gegenüber standen bzw. stehen? Aus den Google-Positionen zu schließen, dass es Sympathiesanten gibt, kann nur einem Gehirnamputierten einfallen, der als Spammer sich sogar selber diese Positionen verschafft. Die Frage, die sich mir dabei stellt zu klären, ist aber Angelegenheit der Psychiatrie. Glaubt der wahnhaft Gestörte selber was er schreibt oder wirft er solche Sprüche nur beifallheischend in die Runde, um Anerkennung zu finden ob der vielen Sympathiesanten welche ihn angeblich unterstützen? Egal wie die Antwort ausfällt, das Ergebnis lautet immer: Wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10),

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und auch die Email, die ich betreffend Matthias Lang, Erlangen, seinerzeit erhalten hatte, siehe unter:

[Repetitias non placent!]

spricht ja ganz eindeutig dafür, dass das Schicksal von Matthias Lang zumindest einigen Internet-AnarchistINNen ganz und gar nicht egal war: Man hatte sehr sorgfältig alles zusammengetragen, was im Internet noch an Wichtigem erreichbar war, hat es mir per Email zukommen lassen und mich im Grunde gebeten, die Sache öffentlich zu behandeln.

Das Schicksal des genannten hat sicher einige Leute interessiert. Woher Sobottka in seinem Wahn aber die Überzeugung hernimmt, dass es sich dabei um Anarchisten handeln müsse, mag er mal näher erläutern. Wahnfried lebt weitab von jeglicher Realität in seiner virtuellen Phantasiewelt. Er ist und bleibt ein Illusionär.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber niemand meldete sich selbst entschieden zu Wort – sie hatten alle Angst. Und so sieht es generell mit ihnen aus. Sie sind keine Wölfe, die jedenfalls entschlossen für das Rudel kämpfen, sondern Rinder, die es zulassen, dass ein paar Löwen sich aus ihrer Herde ein Opfer suchen und fertigmachen, auch wenn es ihnen nicht gefällt.

Wie soll man sich denn bei Wahnfried zu Wort melden? Er hat immer recht und duldet keinen Widerspruch. Mit Anarchie hat das ja auch wenig gemein. Also lässt man ihn vor sich hinsülzen und an den Google-Positionen erfreuen. Mit Angst hat die Zurückhaltung der UserInnen rein gar nichts zu tun. Man kann mit dem Vollidioten einfach nicht diskutieren. Hier ist der jüngste Beweis für das stumpfsinnige festhalten des Irren an seinen vorgefassten verquasten Theorien:

http://www.rp-online.de/public/comments/index/regional/niederrheinsued/viersen/nachrichten/schwalmtal/994820

Derer Beispiele gibt es noch viele, wo jede Diskussionsrunde ihren Abschluss fand, wenn Wahnfried sich ungefragt einmischte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So sind sie nun einmal, das kann man bedauern, wenn man Zeit dafür hat, man kann aber auch einfach sagen: Ich gehöre nicht zu dieser Rinderherde.
Der „Wilhelm Tell“ des Friedrich von Schiller hat nicht unbedingt unrecht, wenn er sagt: „Der Starke ist am mächtigsten allein!“ Ich habe begonnen, diesen Spruch, so meine ich, zu verstehen:

Mag der Wahnsinnige die Gesellschaft mit einer Rinderherde vergleichen, denn er muss ja seine soziale Isolation irgendwie rechtfertigen. Wahnfried ist und bleibt ein psychotischer Oxymoron, denn vor nicht allzulanger Zeit ging er noch mit dem Beispiel hausieren, dass man ein Streichholz leicht zerbrechen könne, aber ein ganzes Bündel nicht. Je nach Bedarf redet er sich seine erbärmliche Situation, welche jegliche Stärke vermissen lässt, schön. Dass er sich dabei zum Narren macht, ist ihm gar nicht bewusst. Er ist nur noch ein Hampelmann, der inhaltslos mal so und mal so vor sich hin schmiert und glaubt, dass es wichtig sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Eine Gemeinschaft ist nur dann von Vorteil, wenn man sich auf sie mindestens ebenso verlassen kann, wie auf sich selbst. Gilt das aber nicht, dann ist man, soweit wie das nicht gilt, tatsächlich besser bedient,  allein zu kämpfen, denn selbst die kleinste wahre Gemeinschaft ist stärker als eine große Pseudo-Gemeinschaft, wenn es wirklich darauf ankommt, was eben tagtäglich von Raubtieren bewiesen wird, die sich im Rudel auftretend Beutetiere selbst aus größten Herden durchaus kampfstarker Tiere holen, wie z.B. aus Zebraherden, Rinderherden usw.

Eine Gemeinschaft ist für den Despoten nur von Vorteil, wenn er den Leitwolf spielen darf und das wird es niemals geben. Eigentlich müsste es diesem Sozialschmarotzer doch genügen, wenn die Gesellschaft ihn, ohne jegliche Gegenleistung, ernährt. Soll dieser Ausbeuter der Gesellschaft mal Stärke zeigen und seinen Lebensunterhalt selber verdienen, um auf eigenen Beinen zu stehen. Was will er eigentlich, denn er kann sich doch gut auf die Gemeinschaft verlassen oder bekommt er nicht regelmäßig seinen Scheck als Belohnung für Faulheit. Das ist sogar gesetzeswidrig und die ARGE Unna ein Förderverein für Sozialbetrüger.

Weiterhin widerspricht sich der Depp hier schon wieder von einem Satz zum anderen., denn die Löwen entwickeln auch nur im Rudel ihre Stärke bei der Jagd.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ein Zebratritt kann einem Löwen den Schädel brechen, ein Rindertritt ebenfalls. Dennoch ist es für ein knappes Dutzend Löwen kein besonderes Problem, sich aus einer Herde selbst von hunderten von Zebras oder Rindern ein Beutetier zu holen. Käme dieses Beutetier wenigstens auf die Idee, sich offensiv und clever zu verteidigen, dann könnte es sich retten: Die Löwen würden sich lieber für ein anderes Opfer entscheiden.

HIer beweist Wahnfried mal wieder, dass er sich nur mit SM-Filmen beschäftigt und sonst nichts sieht. Wenn die Löwen ein Tier beim Wickel haben, ist es um dieses geschehen. Die lassen nämlich nicht locker.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mich überzeugt das Konzept der Wölfe, nicht das der Zebras oder Rinder.“

Auch Wölfe sind Rudeltiere und ernähren keine Faulenzer. Wäre der Wahnsinnige ein Wolf mit seinen dissozialen Verhalten, hätte das Rudel ihn selber schon verspeist. Zumindest wäre er für die redlich jagenden Wölfe eine willkommene Mahlzeit.

Hier mal Wahnfried als Wolf:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/09/25/winfried-sobottka-im-wandel-der-zeit/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Stalker Winfried Sobottka und sein neues Opfer Silvana Koch Mehrin. FDP Berlin, FDP Hamburg, FDP Köln, FDP Dortmund, FDP Bonn, SPD, CDU, Die Grünen, Prof. Volker Sellin, Uni Heidelberg, Plagiat

Winfried Sobottka gehen die Themen aus, also suhlt sich dieser Zombie in den Niederlagen von Menschen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/04/19/silavana-koch-mehrin-abschreiben-muss-cih-wieder-lohnen-fdp-berlin-fdp-hamburg-fdp-koln-fdp-dortmund-fdp-bonn-spd-cdu-die-grunen-prof-volker-sellin-uni-heidelbergplagiat/

Sachlich ist die Angelegenheit hier beschrieben:

http://www.sueddeutsche.de/politik/doktorarbeit-der-fdp-spitzenfrau-koch-mehrin-soll-grossflaechig-abgeschrieben-haben-1.1087355

Dazu benötigt man nicht mehr Sobottkas menschenunwürdige Märchenstunde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Silvana Koch-Mehrin: Abschreiben muss sich wieder lohnen! / FDP Berlin, FDP Hamburg, FDP Köln, FDP Dortmund, FDP Bonn, SPD, CDU, Die Grünen, Prof. Volker Sellin, Uni Heidelberg,Plagiat

Primitivere Schlagzeilen bringt nicht einmal die Bild-Zeitung zustande. Dabei hält sich doch der geistesgestörte Sobottka für soooo überdurchschnittlich intelligent und seine Leserschaft für die „geistige Weltelite“. Dabei begibt er sich auf unterstes Niveau, wenn man das überhaupt noch als Niveau bezeichnen kann. Was soll man aber auch von einem schwer seelisch abartigen Verbrecher, über dem 22 Monate schweben, anderes erwarten? 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka alias Anarchisten Boulevard: „Hallo, Silvana Koch Mehrin. Nun legt auch die Süddeutsche Zeitung ihre Hand dafür ins Feuer, dass Sie innerhalb Ihrer Promotionsarbeit sehr viel von anderen abgeschrieben haben, ohne es entsprechend zu kennzeichnen…“

Winfried Sobottka alias Silvana Koch-Mehrin: „Ich habe kein Verständnis dafür, dass sich irgendjemand für meine Doktorarbeit interessiert. Ich selbst habe mich nie für meine Doktorarbeit interessiert, warum also müssen andere das tun?“

Winfried Sobottka alias Anarchisten Boulevard: „Silvana Koch-Mehrin, Karl-Theodor von und zu Guttenberg ist vom designierten Bundeskanzler ins politische Nichts abgestürzt, weil er bei seiner Dissertation geschummelt hatte…“

Winfried Sobottka alias Silvana Koch-Mehrin: „Mit dem wollen Sie mich doch wohl nicht vergleichen? Der ist mindestens um einen Kopf kleiner als ich, und seine Beine sind auch nicht so schön wie meine…“

Winfried Sobottka alias Anarchisten Boulevard: „Ähem, das Thema wollten wir eigentlich nicht aufbringen, aber da Sie selbst schon einmal dabei sind: Wie viel Bein haben Sie denn Ihrem Doktorvater, dem Prof. Volker Sellin, gezeigt?“

Winfried Sobottka alias Silvana Koch-Mehrin: „Erwarten Sie von Frauen, dass sie im Tschador vor ihren Doktorvater treten?“

Winfried Sobottka alias Anarchisten Boulevard: „Manchmal wäre das vermutlich angebracht… Aber lassen wir das. Silvana Koch-Mehrin, Sie wollen Ihre Entlarvung als Schummlerin bei der Dissertation in eine neue Politik-Kampagne der FDP umlenken?“

Winfried Sobottka alias Silvana Koch-Mehrin: „Ja, wir konnten ermitteln, dass weitaus mehr als 5% aller Deutschen in der Schule abgeschrieben haben, bei Prüfungen gemogelt haben und so weiter. Und auf diese Klientel wollen wir uns nun spezialisieren:“

Ich habe den Müll mal komplett reinkopiert, damit der Wahnsinn Sobottkas verdeutlicht wird. Denn hier beweist der Diplom-Versager, dass er ausschließlich von Neid und Hass geprägt ist. Nur weil er zu blöde ist, selbst eine Doktorarbeit einfach abzuschreiben, hackt er nun auf Menschen herum, obwohl grade ihm das gar nicht zusteht. Vielleicht startet er nun wieder solch eine unsinnige Anzeige, wie bei Karl-Theodor von und zu Guttenberg.

Einen Grund zum Klagen haben eigentlich nur diejenigen, welche ihren Doktortitel redlich erwarben oder derzeit erwerben, aber nicht ein lüner Dorftrottel, der meint sich überall unqualifiziert einmischen zu müssen.

Nun hat Sobottka keinen Doktortitel, sondern einen einfachen Uniabschluss mit den Prädikaten „wahnhaft gestört“ und schwer seelisch abartig“.Damit kann man natürlich nicht viel anfangen und muss völlig entartet über Andere herziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Verfälschung diese Bildes kann nur begeistern, da Wahnfried so einiges von sich damit zu erkennen gibt.

  1. Dass Arbeit sich lohnen muss, liegt natürlich nicht im Interesse des Sozialschmarotzers Sobottka. Er stellt sich ja in seinem Wahn vor, dass ihm dasselbe Einkommen zustände, wie der erwerbstätigen Bevölkerung. Wobei der Geistesgestörte auch da irrt, denn je mehr die Leute verdienen, umso mehr Almosen kann man ihm zahlen, da er sowieso niemals im Leben irgendein Einkommen aus redlicher Arbeit erzielen wird.
  2. Legt Sobottka einen ganz schönen Tatterich an den Tag. Solch zittrige Striche sah ich das letzte Mal bei einem Alkoholiker auf Entzug. Sobottka sollte seine Freizeit, welcher ihm als Hartz IV-Genießer ganztägig zusteht, dazu verwenden, sich erfreulichen Dingen zuzuwenden, als sich in Hass und Neid den Rest seines erbärmlichen Lebens auch noch zu versauern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Winfried Sobottka

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

TOP-WICHTIG:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und treten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338