Winfried Sobottka schreibt seine Hirngespinste, die Hacker an, CCC Berlin, CCC Hamburg, CCC Köln, Anonymous Berlin, Anon Hamburg, Düsseldorf, Hannover, München, Dresden

Der schwer seelisch abartige Sobottka geht wieder mit Pauschalaussagen und ewigen Wiederholungen hausieren, weil sein durch Cannabis restlos zerstörtes Hirn nichts anderes mehr zulässt.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-betr-satansmord-abschluss-der-1-doku-phase-in-kurze-ccc-berlin-ccc-hamburg-87298771.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka betr. Satansmord: Abschluss der 1. Doku-Phase in Kürze

Oje, ist der Irre noch nicht einmal in der ersten Stuss-Phase fertig. Dann schafft er es auch nicht mehr, bevor die Abfuhr des BGH kommt und danach ist sowieso Funkstille bei ihm. Das walte der Bewährungshelfer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

Betreffend die Mordindizien inkl. Geständnis werde ich keine besonderen Änderungen mehr vornehmen, bevor ich  Phase 1 starte. Damit ist der auf folgender Seite erreichte Stand:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

zunächst das Datum insofern.

Wen interessiert denn, außer seinen imaginären Hackern, wann und wie der Wahnsinnige seinen Schwachsinn ändert? Auch geht es in seinen verfaulten Hirnrest nicht mehr rein, dass das Geständnis aufgrund der erdrückenden Beweislage unwesentlich für die Aufklärung war. Das Geständnis, welches selbst dem Gericht dubios vorkam, sollte dem abartigen Mörder Philip Jaworowski nur von dem Vorwurf des Mordes befreien.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Einige andere Dinge müssen noch aufbereitet werden, z.B. das für einen Grauensmörder merkwürdige Verhalten des Philip im Prozess und in der Haft, zudem eine Kurzfassung des nach Lage der Dinge einzig möglichen wahren Szenarios, weiterhin ein Overlay, das die Begründung der Unschuld des Philip unter verschiedenen Aspekten fundiert:

Was weiß denn diese wahnsinnige Kreatur, wie sich der erbärmliche Philip in der Haft verhielt. Alles nur Spinnerei. Fundiertes hat er an keinem Punkt vorgelegt und genau deswegen finden seine Lügenmärchen NIRGENDWO Anerkennung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– Mordindizien belegen die Manipulation

Die Mordindizien sind so eindeutig, dass selbst Freunde von Philip von dessen Schuld überzeugt waren. Hier der Beweis:

Das ignoriert der selbsternannte „Privatdetektiv“ ohne Lizenz geflissentlich, um weiterhin stumpfsinnig seine verquasten Theorien verbreiten zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– Verletzungsbild der Nadine nicht erklärbar, wenn sie nicht gefesselt war

Das ist für den Wahnsinnigen nicht erklärbar. Was für ihn nicht erklärbar ist, kann natürlich für Gerichtsmediziner und Sachverständige auch nicht erklärbar sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– keine Spuren am Tatort außer an einem Lichtschalter, obwohl es eine Menge an Mikrospuren hätte geben müssen

Das ist wieder das übliche Bild-Zeitungswissen, was der Irre hier präsentiert, der noch nicht einmal bei dem Verfahren zugegen war, aber meint er müsse neunmalklug daherschwätzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– unglaubwürdig, dass ein „planvoll“ vorgehender Mörder einen Teil der vom Tatort mitgenommenen Gegenstände (Kochtopf, Kunststoff-Klappbox,    Original-Ostrowski-Kabel, Pinsel, Pinselbecher) entsorgt hätte, aber Telefon und Messer für die Polizei aufbewahrt hätte, zudem ein Kabel, das nichts mit dem Mord zu tun hatte, als Mordkabel präpariert und hinter seinem Schrank versteckt hätte.

Hier zeigt sich, dass der selbsternannte Prof. Dr. jur. keine Ahnung von der Rechtsprechung hat. Sicher hat der elende Mörder Philip GEPLANT das Messer, mit dem er 12x (i.W. ZWÖLFMAL) auf sein armes Opfer in Gesicht und Hals eingestochen hat, aus der Küche geholt und darum geht es. Deswegen ist es auch Mord und kein Totschlag.

Was der Irre mit Pinsel und Pinselbecher will, weiß er auch nur selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– Auftreten der Sarah Freialdenhoven

Das Mädchen spielt überhaupt keine Rolle, was den Mord angeht. Nur der Vollidiot sieht da irgendeinen Zusammenhang.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– Merkwürdig, dass Philip zwischen zwei SM-Kontakten mit Nadine Kampmann gemetzelt haben soll.

Auch das ist nichtssagend, da der 2. SM-Kontakt wohl eher dazu diente, die Tat zu verschleiern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– Bemerkenswert, mit welchen Mitteln ich seit Jahren nachweislich bekämpft werde, eindeutig deshalb, um meine Kritik in diesem Falle zu unterbinden

Hier irrt der Wahnsinnige, wie immer. Würde er nur Zweifel bzgl. des Urteiles äußern, würde es auch KEINEN Menschen interessieren. Aber das ist ja nicht im Sinne des Profilneurotikers bzw. pathologisch Geltungssüchtigen. Er muss ja gleich Mörder präsentieren, indem er falschverdächtigt. Deswegen wird er bekämpft. Wer öffentlich anständige Menschen „Mörderinnenmutter“ nennt oder redliche Schülerinnen als Mörderinnen präsentiert, der gehört im Internet vernichtet, was ja nun bald geschehen wird, da der BGH jetzt aktiv geworden ist.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

– Bemerkenswert, welche öffentlichen Behauptungen Polizei Hagen, Rechtsanwalt Prof. Neuhaus und eine Reihe anderer Personen seit Jahren oder zumindest Monaten auf sich sitzen lassen, ohne rechtlich dagegen anzugehen.

Es wird auch keiner mehr auf einen wahnhaft Gestörten bzw. schwer seelisch Abartigen reagieren, da allen sein Geisteszustand bekannt ist und JEDER der seinen Schwachsinn liest, auch sofort davon überzeugt ist, es mit einem Vollidioten zu tun zu haben. Daher kann der Irre auch seinen dämlichen Schmarrn ausschließlich auf SEINEN Seiten breittreten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, zum Wochenende fertig zu werden.

Hoffentlich, damit das idiotische Herumgestammel mit den „Fortschrittsberichten“ endlich aufhört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Eure Arbeit ist super, nicht nur, was die Googleseite #1 der Polizei Hagen angeht, und Ihr könnt Euch ganz sicher sein, dass diese Dinge Leuten, die es wirklich verdient haben, sehr auf den Magen schlagen. Dabei wird es nicht bleiben;…

Es interessiert eben schon keinen mehr, was ein Schwachsinniger da herumspammt, aber auch da ist das Ende in greifbare Nähe gerückt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

…ich kämpfe dafür, den Satansbund auffliegen zu lassen, und ich bin überzeugt, dass dieses Ziel erreicht wird, wenn Ihr und ein paar andere mitziehen werden.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun kämpft eben Wahnfried gerne gegen Windmühlen. Er hat ja auch nichts besseres zu tun und hält sich dabei noch für unglaublich wichtig.

Zudem weiß der Irre mal wieder nicht, was er eigentlich will. Mal war es „Staatsmord“ und nun ist es ein satanistischer Mord. Es muss für den Irren ein erhebendes Gefühl sein, sich in seinem Wahn für unglaublich wichtig zu halten und nicht zu merken, dass ihm nur Hohn, Spott und Verachtung zuteil wird. Die Einzigen, die ihn noch ernst nehmen, sind die Juristen, welche mit seinen Straftaten beschäftigt sind.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An die Hacker, CCC Berlin, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt von Dachschaden Sobottka

Die Hacker, CCC Berlin, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt und der Fortschrittsbericht von Dachschaden Sobottka.

http://belljangler.wordpress.com/2011/10/09/winfried-sobottka-die-hacker-am-10-oktober-2011-ccc-berlin-ccc-hamburg-ccc-koln-ccc-frankfurt/

Keine Lust mehr

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker am 10. Oktober 2011 / CCC Berlin, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt

Wieder ein sinnbefreiter Beitrag des wahnhaft Gestörten der nur der Streuung im Internet dienen soll, um dann wieder herumzuposaunen, wie sehr ihn doch die imaginären Hacker lieben oder viel spammen hilft viel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Leute!

In Sachen Bundestrojaner hat der CCC ja endlich einmal wieder etwas Gescheites gemacht, kaum zu glauben.

Der erste akzeptable Satz, den ich von dem Wahnsinnigen seit 5 Jahren vernehme.

Aber schon geht es weiter mit mit den hirnlosen Wiederholungen und Selbstverlinkungen, was man im Volksmunde spammen nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich arbeite nach wie vor Stück für Stück, habe ergänzt:

[2 Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

und stark ergänzt:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Zahlen auf der VZ waren im September gegenüber dem August eingebrochen (auf 120 oder 124 p.d., müsste nachsehen), hatten aber eine andere Prägung als im August. Die Top-Positionen gingen klar an die Doku. Im Oktober ist bisher fast das August-Niveau erreicht, was die Tagesbesuche angeht, aber die Prägung des Septembers erhalten geblieben. Die „Höhepunkte“ stehen aktuell auf #1, Sarah Freialdenhoven und Doppeltes Drosselkabel folgen dann, schätzungweise (müsste nachsehen) 70% der TOP-20 gehen an die Doku.

Wieder diese weltbewegenden nichtssagenden Statistikzahlen. Googelt man unter „Sarah Freialdenhoven“ findet man dutzende von Wahnfrieds Spamms, aber das haben ja die Hacker hervorragend gepusht.

Die sogenannte „Doku“ hat den Stellenwert einer Bild-Zeitung, die man liest und wegwirft. Man muss die nur oft genug verlinken um genügend „Interessenten“ zu finden. Dennoch durchschaut jeder normale Mensch, was sich da ein schwer seelisch Abartiger zusammengesponnen hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe laufen kontinuierlich.

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das hört auch erst wieder nach einer erfolgreichen Therapie in der Psychiatrie auf.

Jetzt hat es der Irre wieder mit den Wölfen, aber da haben wir ja noch etwas:

Dachschaden Sobottka sein Lebenslauf

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

SEO, Die- Volkszeitung, Belljangler bzw. SS-Satanist Dachschaden Sobottka im Drogenrausch. / Anon Berlin, ANONYMOUS BERLIN, CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC-Köln, Dachschaden Sobottka, Winfried Sobottka

Kaum ist belljangler wieder freigeschaltet turnt der Clown der Nation wieder rum.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/05/nachtrag-an-die-ss-satanisten-am-05-september-2011/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nachtrag zum ersten Artikel heute an Euch:

Solange Ihr mich weiterhin mit Strahlen bekämpft, verlängert sich die Öffnungszeit für Belljangler. Solltet Ihr heute nicht aufhören, dann mache ich morgen auch wieder den Teil der VZ auf, der jetzt noch gesperrt ist.

Soll der wahnhaft Gestörte doch auf- und zumachen was er will. Das interessiert keine Sau. Was bildet sich der Wahnsinnige eigentlich ein? Glaubt er wirklich, dass sich irgendwer für seine kindischen Öffnungszeiten interessiert?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Hacker können sich meinetwegen grün und blau ärgern, das interessiert mich nicht. Ich brauche kein SEO von ihnen, um Euch soviel Ärger zu machen, wie ich Euch machen will.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollten sich denn irgendwelche Hacker über den Vollidioten grün und blau ärgern? Die lachen ihn höchstens aus. Dass der Wahnsinnige Ärger machen will, dürfte im ganzen Internet bekannt sein. Zu bezweifeln ist nur, ob sich noch irgendwer von ihm ärgern lässt. Zum Ärgern gehören immer noch zwei und Wahnfried ist der irrigen Meinung, dass es ausreicht, dummes Zeug zu schwätzen, um irgendjemanden zu ärgern. Damit macht er sich nur noch zur Lachnummer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

@ Hacker, Dachschaden Sobottka im Drogenrausch. / Anon Berlin, ANONYMOUS BERLIN, CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC-Köln, Dachschaden Sobottka, Winfried Sobottka

Entweder ist Wahnfried wirklich Strahlen ausgesetzt oder er steht wieder unter Drogen. Wobei Letzteres naheliegend ist bei der üppigen Nachzahlung des Vereins zur Förderung Arbeitsunwilliger, ARGE Unna.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/05/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-05-september-2011/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 05. September 2011

Es ist ausschließlich der Dummheit der SS-Satanisten zu verdanken, dass dieser Blog nun wieder für zwei Tage im Netz steht und ich die Sperre der die-volkszeitung teilweise aufgehoben habe.

Aha, diesmal ist nicht Dr. Roggenwallner schuld. Nur die wahren Gründe, die sich Internetsucht und Profilneurose nennen, erkennt der Wahnsinnige nicht. Warum auch? Von einem 5jährigen und dazu noch geistesgestörten Individuum kann man eben noch kein selbständiges Handeln voraussetzen. Immer sind es die Anderen, die den Irren zu irgendwelchen Handlungen nötigen.

Alleine, dass er wieder mit den Hackern schmust, die er sonst als „Arschlöcher“ und „Idioten“ sieht, beweist wieder ein gerüttelt Maß an Verblödung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

An meiner Haltung hat sich nichts geändert, ich werde nicht mehr für feige Arschlöcher kämpfen.

Es dürfte allgemein bekannt sein, dass der Wahnsinnige sich nicht in der Lage sieht von seiner Spur abzuweichen. Das hat der Psychiater Dr. Lasar schon richtig erkannt.

Für wen dieser Wahnsinnige „kämpft“, mag er wirklich mal näher erläutern und wen er mit Arschlöcher meint auch. Ersichtlich ist eigentlich nur, dass Wahnfried seinen KRAMPF ausschließlich deswegen führt, um irgendwie zu Rang und Ehren zu kommen. Das nennt man eben im Volksmund wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mit den nachweisbaren Tatsachen im Mordfalle Nadine Ostrowski und dem Know-How in Sachen Sexualschema und Sozialschema hätte eine kleine Bewegung das System an die Wand spielen und einen Trend zum Besseren begründen können, doch Ihr seid ja zu feige.

Wieder betrachtet der Wahnsinnige seine Kabelsortiererei unter Unterschlagung sämtlicher Beweise als nachweisbare Tatsache. Wahnfried und Know-How in Sachen Sex. Seit Jahrzehnten als Daueronanierer agierend und in Erotikforen verspottet, vegetiert er dahin.

http://www.joyclub.de/forum/t193081-15.wer_hat_erfahrung_mit_dem_saugrausch.html

Und hier seine sexuellen Neigungen, welch man eher pädophil nennen muss:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/16-winfried-sobottka-doch-padophil/

Zuletzt etwas über die SM-Filme, welche sich der Irre des nächtens reinzieht:

Somit kann man Wahnfried mit Fug und Recht pervers nennen. Das könnte man im weitesten Sinne auch als Know-How in Sachen Sex bezeichnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

SEO um 99 Ecken – dazu reicht es bei Euch, aber Farbe bekennen? Ihr würdet im Falle eines Falles lieber schreien:“Der Sobottka ist ein Psychopath, und vertritt nur Irrsinn! Glaubt uns doch, wir haben damit gar nichts zu tun, ehrlich nicht!!!!!“

Warum soll man etwas schreien, was schon amtlich belegt ist, wie wahnhafte Störung bzw. schwer seelische Abartigkeit.

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/09/03/du-bist-anonymous-entwickelt-sich-zur-psychiatrischen-klinik-dachschaden-sobottka/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Selbst meine Spucke wäre zu schade, um in Euren Gesichtern zu landen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Seinen Speichel sollte der Geistesgestörte besser für den Knast aufbewahren, da man dort auf den Saug- und Ejakulationrausch steht.

Wobei kaum anzunehmen ist, das Wahnfried den Ejakulationsrausch erfährt.

Auch bin ich den Hackern wieder zu Dank verpflichtet, was die Google-Seiten 1 bzgl. „Kritikuss“ und „wsmessageboard“ betrifft:

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

wsmessageboard, wo Dachschaden Sobottka weiter schmiert. / ANON Berlin, ANONYMOUS BERLIN, CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC Köln, Winfried Sobottka

Dachschaden Sobottka ist der Lügenbaron schlechthin. Da setzt er eine seiner unzähligen Seiten auf „privat“, um an anderer Stelle weiterhin zu denunzieren.

http://wsmessageboard.wordpress.com/2011/09/04/winfried-sobottka-was-seid-ihr-doch-erbarmliche-arschlocher-ccc-berlin-anon-berlin-anonymous-berlinccc-hamburg-ccc-frankfurt-ccc-koln/

Irgendwie verständlich ist die Verhaltensweise. Es stinkt dem wahnsinnigen Profilneurotiker Sobottka, dass seine Pöbelseiten „Belljangler“ sowie „Volksverhetzungszeitung“ verbrannt sind. Somit schließt er diese mit umfangreichen Lügen über die Gründe und treibt sein Unwesen auf einer anderen seiner unzähligen Seiten weiter, so wie hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das hier hat mir den letzten Rest der nötigen Wut gegeben:

Ihr seid nicht nur erbärmliche, asoziale Feiglinge, nein, Ihr haltet mich auch noch für doof!

Ihr werdet bekommen, was Ihr verdient habt, wie auch all die anderen erbärmlichen asozialen Feiglinge, da könnt Ihr Euch ganz sicher sein.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schön zu sehen wie sich der Wahnsinnige über Anonymous und die Chaos Comuter Clubs ereifert, wobei ihm niemand etwas tat, außer dass sein Schwachsinn nicht unterstützt worden ist. Das nimmt der dissoziale Penner zum Anlass, Menschen aufs Übelste zu denunzieren.

Anscheinend ist dem Wahnsinnigen der Kronleuchter aufgegangen und er hat begriffen, im Internet genauso sozial isoliert zu sein, wie im realen Leben. Auch die Folgen, wie hilfloses Umsichschlagen und -treten, waren voraussehbar. Sein Verhalten entspricht eben dem eines 5jährigen, der nicht bekommt, was er will.

Voraussehbar war auch, dass der Wahnsinnige an irgendeiner Stelle weiter seinen ekelerregenden Schmarrn veröffentlicht, da seine Internetsucht und Profilneurose nichts anderes mehr zulässt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka, CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC Hannover, CCC Stuttgart, ccc wien, CCC-Köln, Lünen, Marburg, Polizei Berlin, Polizei Frankfurt, Polizei Hamburg, Robert Walter, strahlenopfer

Wieder Interessantes aus den Kommentaren bei Wahnfried.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/18/winfried-sobottka-an-die-vernunftigen-im-staats-und-medienapparat-polizei-berlin-polizei-wienpolizei-hamburg-polizei-koln-polizei-hannover-polizei-dresden-polizei-frankfurtpolizei-magdeburg/

[Die Aussagen von Sobottka in Gänsefüßchen]

Widerstand gegen Sobottka sagt:

August 18, 2011 um 12:07 pm

„Ich, Winfried Sobottka, bin das Sprachrohr des entschiedenen politischen Widerstandes…“

Nein, Winfried, das bist Du gewiss nicht. Du bist in erster Linie ein Almosenempfänger der Bundesrepublik Deutschland. Ich wüsste niemanden, schon gar keinen „Hochintelligenten“, der Dich zu seinem Sprecher ernannt hätte.

Wer denn auch? Wo? Wann? Außer Googlepositionen, in die Du irgendwas reininterpretierst, hast Du überhaupt nichts vorzuweisen.

Widerstand, wogegen überhaupt? Wir leben in einem demokratischen Staat, es gibt regelmäßig freie Wahlen auf Bundes- Länder – und Kommunalebene. Es gibt ein aktives und passives Wahlrecht. Gibt es irgendwo den ernsthaften Verdacht, dass Wahlen manipuliert werden, dass jemand Repressalien ausgesetzt ist, weil er eine bestimmte Partei gewählt hat oder als Kandidat auftritt?

Nein, gibt es nicht. Also sind die Regierungen auf allen Ebenen legitim.

Wieso kommst Du also mit einer Basis-Demokratie daher, für die Du keine Anhänger vorweisen kannst? Die Mehrheit ( = Basis des Volkes) zeigt mit ihrem Wahlverhalten doch seit Jahrzehnten, dass sie mit dem System einverstanden ist.

Was fällt Dir ein, diese Mehrheit für nichtig zu erklären? Stell Dir vor, Du hättest was zu melden, und es gäbe eine Gesellschaftsordnung, wie Du sie Dir vorstellst (obwohl ich sicher bin, das Du gar keine genauen Vorstellungen hast). Nun gäbe es im Internet ein oder mehrere Personen, die stattdessen eine Monarchie mit Heidi Klum als Königin wollen? Bekommen die dann automatisch Recht und dürfen Gewalt nach 20 GG ausüben, nur weil sie täglich im Internet posten? Finden dann Mandatsverteilungen nach Googlepositionen statt, weil die Monarchisten die meisten Treffer für „Polizei Magdeburg“ vorweisen können?

Natürlich nicht. Und deshalb hast Du auch GAR KEIN Recht und wirst auch nie irgendwein Mandat von irgendjemand bekommen.

Was fällt Dir überhaupt ein, dass Recht auf Meinungsfreiheit so zu missbrauchen, in dem Du den Rechtsstaat und seine mündigen Bürger (zu denen Du offenbar nicht gehörst, da Du ohne staatliche Hilfe vollkommen hilflos bist) beleidigst?

Du hast selbst nichts Nennenswertes (wenn man von Deinen unansehnlichen, unprofessionellen Internetpräsenzen absieht) vorzuweisen, willst aber andere belehren.

Ich sage Dir etwas: Ich habe schon kritische Anfragen auf Abgeordnetenwatch.de gestellt und nach einiger Zeit auch immer eine Antwort bekommen. Vielleicht nicht immer befriedigend, doch die Abgeordneten gingen im Wesentlichen auf vorgetragene Kritik ein.

Nur von Dir, wo Du doch ein solches Sprachrohr bist, erhält man keine Argumente, nicht mal einen sinnvollen Text. Außer „Idiot“, „Staatsschützer“, „plem-plem“, „Habe keine Zeit…“ usw. kommt da nichts.

Da kann auch nichts kommen. Du willst ständig andere zur Rechenschaft ziehen, bist aber nicht Willens und in der Lage, selbst Rechenschaft abzulegen.

Ich gebe zu, dass muss für Dich auch schwer sein, einzusehen, dass es weder Dich unterstützende Hacker gibt, genauso wenig wie „Staatmorde“ und auf Dich gerichtete Mikrowellenstrahlen. Aber um das zu erkennen, muss man nicht einmal hochintelligent sein.

Dachschaden Sobottka alias Belljangler sagt:

August 18, 2011 um 2:52 pm

Den Irrsinns-Kommentar eines durchgeknallten Staatsschützers habe ich mal zur allgemeinen Unterhaltung eingestellt. Wenn diese Schwachköpfe es wenigstens subtil versuchen würden, mich durch den Dreck zu ziehen, aber dazu sind sie eben viel zu blöd.

Schön, dass Wahnfried den Kommentar belustigend findet, denn das beweist, dass er nichts mehr versteht und glücklich in seiner selbsterschaffenen virtuellen Welt dahindümpelt.

Dachschaden Sobottka alias Belljangler sagt:

Wenn einer schon schreibt:

„Widerstand, wogegen überhaupt? Wir leben in einem demokratischen Staat,“

Wenn der Wahnsinnige anderer Ansicht ist, dann mag er das mal begründen. Ihm ist nicht bekannt, wie es in Diktaturen zugeht und kann  daher unqualifiziert herumlabern. Der einzige Punkt an dieser Demokratie, der mich stört sind die Koalitionen. Wenn ich die CDU wähle und die koaliert mit den Grünen und bringt diese an die Regierung, widerspricht das nicht nur meinem Wählerwillen.

WEr aber meint, dass die BRD nicht demokratisch sei, der sollte nochmal zur Schule gehen.

Dachschaden Sobottka alias Belljangler sagt:

und:

„Ich sage Dir etwas: Ich habe schon kritische Anfragen auf Abgeordnetenwatch.de gestellt und nach einiger Zeit auch immer eine Antwort bekommen. Vielleicht nicht immer befriedigend, doch die Abgeordneten gingen im Wesentlichen auf vorgetragene Kritik ein.“

dann ist doch schon rundum klar, dass er ein verlogenes Stück Scheiße ist.

Das versteht der Wahnsinnige also unter subtil.

Übrigens scheint dieses ungebildete und primitive Wesen ausschießlich die Fäkalsprache zu verstehen.

Dass Wahnfried von hochrangigen Politikern keine Antworten bekommt, liegt einfach an seiner dümmlichen und vulgären Art. Wenn einer behauptet, dass die BRD nicht demokratisch sei, ist das ein Totschlagargument, worauf man nichts mehr antworten kann. Anders formuliert, eine solche Aussage beweist totale Verblödung, auf die einzugehen, man nicht gewillt ist.

Hacker fürchtet Euch, der DAU Dachschaden Sobottka schreibt wieder Schwachsinniges. / CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC Hannover, CCC Stuttgart, ccc wien, CCC-Köln, Lünen, Marburg, Polizei Berlin, Polizei Frankfurt, Polizei Hamburg, Robert Walter, Strahlenopfer

Typisch für Wahnfried, von nichts Ahnung und völlig desinformiert wird alles von ihm be-bzw. verurteilt, was ihm zwischen seine Wichsgriffel gerät.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/06/winfried-sobottka-die-hacker-am-abend-des-06-august-2011/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ die Hacker am Abend des 06. August 2011

Hallo, Leute!

Claus Plantiko ist seit über 24 Stunden nicht zu erreichen, sein Telefon stets besetzt. Ein Bekannter von ihm aus Bonn meint allerdings, er selbst habe Probleme dahingehend, dass seine DSL-Leitung ausgefallen sei, und vor der Post seien Erdarbeiten im Gange.

Ja, Montag muss die Stellungnahme zu der, von der Generalbundesanwaltschaft, abgeschmetterten „Revisionsbegründung“ raus. Sinnvoll, wenn man sich das immer bis zum letzten Tag aufhebt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Bisherige Telefonate mit der Person, die sich als Vater von Matthias Lang, Erlangen, ausgibt, haben zu mir bisher unbekannten Hinweisen geführt, die ich aber nicht verifizieren kann. Für die Authentizität des Mannes als Vater von Matthias Lang spricht vieles, auch gab er mir zwischendurch seine Frau zum Sprechen, die ebenfalls sehr authentisch wirkte. Inwiefern alles glaubhaft ist, weiß ich nicht, und leider scheint man sich nicht dazu bewegen zu können, mir Belege zu bieten.

Für wen ist das denn von Belang?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn es stimmt, was die Person sagt, dann muss Matthias Lang an dem sog. atypischen Erhängen oder einer entsprechenden Drosselung gestorben sein, was jedenfalls verhältnismäßig schmerzfrei vonstatten geht:

Zu berücksichtigen ist, dass das atypische Erhängen wesentlich häufiger vorzukommen scheint als das typische Erhängen, also nicht etwa eine seltene Ausnahme darstellt.

Alles nichts Neues. Nur wenn man keinen Fernseher oder kein Radio besitzt, sind das natürlich neue Erkenntnisse, welche das Weltbild grundlegend verändern. Es gab noch Zeiten, da schwor der Wahnsinnige Stein und Bein, dass man sich an einem Heizkörper nicht erhängen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bedauere es sehr, dass ich zumindest bisher keine Belege bekommen kann, auch hinsichtlich des Rechtsanwaltes Ulrich Dost wurden mir Mitteilungen gemacht, die ich für publizierungswürdig halte. Ich würde bereits aufgrund dessen, was ich vom Falle Hans Pytlinski weiß, entschieden vor Rechtsanwalt Dost warnen, der nach meiner Einschätzung nur eines im Sinn hat: Geld.

Welch ein Glück, dass der Irre keine Belege bekommt. Es sind eben nicht alle Menschen so dämlich, wie die RAin Lyndian, Dortmund.

Anscheinend ist es neu für den Geistesgestörten, dass Rechtsanwälte, und nicht nur die, ausschließlich gegen Bezahlung arbeiten. Seine Warnung entbehrt daher jeglicher Logik.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Staatsschutzschweine der Hannelore Kraft machen weiter, und ich habe einige Angaben von einem Nachbarn im Hause gegenüber erhalten können, der oft am Fenster steht und hinaus schaut. Natürlich kann ich seine Angaben nicht anderweitig überprüfen. Bald mehr darüber.

Hihihihi, der Nachbar sieht bestimmt die nicht existierenden Strahlen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Staatsschutzscheine der Hannelore Kraft machen weiter:

[Repetitias non placent!]

Hoffentlich noch lange, damit der Vollidiot sich weiter stumpfsinnig wiederholen kann.

Auch außerhalb meines Wohnbereiches habe ich oft Druck auf den Innenohren, sind die Ohren „zu“, und gerade in absoluter Stille nehme ich einen Geräusch-Tinnitus wahr – als Nachhall eines der Klangmuster, die sie mir induzieren. In meinem Kopf spüre ich oft Zerschlagenheit und Zermürbung, aktuell ist die Amplitude „hörbarer“ Strahlenangriffe eher niedrig, heute Nachmittag war sie ziemlich hoch. Nachdem ich heute Nachmittag etwa eine Stunde im Hause geschlafen hatte, schienen meine Zähne beim Aufwachen nicht mehr aufeinander zu passen. Das behob sich binnen weniger Minuten.

Fürchterlich, die Spätfolgen von exzessiven Drogenmissbrauch. Da passen irgendwann selbst die Zähne nicht mehr aufeinander. Das weiter oben nichts mehr aufeinander passt ist ja schon schlimm genug. Hoffentlich erzählt der Irre, wenn es an den Füßen angelangt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Von R.W. darf man nicht zu viel erwarten, es spricht einiges dafür, dass er stark erschöpft ist, was, legt man seine Lage zugrunde, natürlich kein Zufall ist.

Was hat der wahnhaft Gestörte denn von Rolant Walter erwartet? Hat der Wahnsinnige wirklich geglaubt, dass es einen Menschen auf Erden gibt, der sich seinen Wahn zu eigen macht?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass meine Webinhalte sehr schnell verschwinden werden, wenn man mich erst einmal – wie auch immer – ausgeschaltet hat. Ich glaube es auch nicht, dass sie dann von anderer Seite ins Netz gestellt werden, nehme allerdings an, dass dann auch die Blogs zu meiner Diffamierung sehr schnell verschwinden werden.

Irgendwann begreift selbst der Blödeste mal etwas. Besser formuliert: Selbst ein blindes Huhn findet mal ein Korn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Unter diesen Umständen sehe ich natürlich keinen besonderen Sinn mehr darin, noch mehr als unbedingt nötig zu schreiben, zudem ist zu berücksichtigen, dass meine Leistungsfähigkeit natürlich doppelt leidet: Erstens aufgrund der beigefügten Zermürbungserscheinungen, zweitens aufgrund des Umstandes, dass ich mich natürlich vorzugsweise außerhalb der Wohnung aufhalte, wobei derzeit noch der zweite Grund die größere Rolle spielt.

Frische Luft hat bisher jedem gutgetan, selbst den Gehirnamputierten.

Nur wenn Wahnfried von Rückzug spricht, ist der Rückzug vom Rückzug keine 24 Stunden entfernt und dann wird noch mehr herumgeschmiert, als jemals zuvor.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was soll ich sonst noch schreiben? Dass der Fall Magnus Gäfgen (3.000 Euro Schmerzensgeld) wieder zu einer Seifenblasenshow aufgepumpt wird, wie es u.a. hier zum Ausdruck kommt?

http://www.op-online.de/nachrichten/politik/preis-rechtsstaats-1349816.html

Nun kann wieder in allen Medien und an allen Biertheken gezetert werden: „Manchmal sollte man den Rechtsstaat einfach über den Haufen werfen. Selbst Mördern blasen sie Zucker in den Arsch.“

Damit wird mit anderen Worten gesagt: „In der BRD gibt es grundsätzlich kein staatliches Unrecht, und wenn in Einzelfällen doch, dann werden die Opfer entschädigt.“

Der einzige, der Mördern Zucker in den Arsch bläst, ist wohl Wahnfried selber, der für jeden Mörder Verständnis aufbringt. Am allerliebsten sind dem Irren Mehrfachmörder, wie der Schlächter von Schwalmtal oder die RAF. Deswegen genießt Gäfgen bei ihm nicht das entsprechende Ansehen.

So seltsam das auch klingen mag, das Urteil ist juristisch einwandfrei. Außerdem hat Gäfgen nichts von dem Geld, da die Verfahrenskosten ein Vielfaches dieses Betrages ausmachen. Nur Dumpfbacke Sobottka ist mal wieder nicht informiert und schreibt Müll.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was soll ich dazu sagen???

Am besten nichts, weil doch nur Schwachsinniges sonst herauskommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde müde, immer wieder zu mahnen, ohne irgendetwas zu bewirken. Natürlich ist die Gesamtsituation längst so unerträglich, dass es auch andere gibt, die einige Dinge beim Namen nennen, wie z.B. Hardy Prothmann:

http://heddesheimblog.de/

Aber es ist zu erkennen, dass selbst diese noch eher verhaltene Kritik bisher nur von wenigen gebracht wird, deren Kritik gegenüber der meinen noch weit zurück liegt. Ein Problem, über das Hardy Prothmann oft nachdenken dürfte, ist es, dass Kritik nicht aus den Fleischtöpfen der Mächtigen bedient wird. Leute wie M. W., S., zu fördern, solche wie Hardy Prothmann aber nicht, ist immerhin eines der Fundamente eines Systems, mittels dessen wenige über viele herrschen. Als ich das Prothmann-Projekt sah, dachte selbst ich: „Der versucht ja, mit allen Mitteln an Anzeigen zu kommen / Geld zu machen!“ Aber was soll er denn sonst tun, wenn er eine tragfähige Lebensbasis haben will? Für satanische Projekte fehlt niemals Geld, für vernünftige Projekte immer.

Niemand hat den Wahnsinnigen gebeten zu Mahnen oder Sonstigen Unsinn zu verbreiten.. Deshalb wundert es nicht, wenn er nichts bewirkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wie soll man das lösen? Vor den Hintergründen der asozialisierten Gesellschaft ist es mir ein Rätsel:  fast alle derjenigen, die Änderung wollen, stellen Ansprüche an andere, die sie selbst niemals erfüllen würden, sind aber nicht bereit, selbst etwas zu tun oder zu geben.

Für einen dissozialen und geistesgestörten Penner muss die Gesellschaft ja asozial sein. Asozial ist die Gesellschaft in einem Punkt. Nämlich wenn diese solch gefährliches Ungeziefer, wie Wahnfried, noch ernährt, anstatt es einfach zu zerquetschen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nahezu 100% der Unzufriedenen sagen: „Warum tut denn keiner was?“

Weil die ganze Welt auf den Messias Dachschaden Sobottka gewartet hat.

Übrigens ist es der feige Wahnfried selber, der nichts tut, von hinten hetzt und erwartet, dass die Anderen was tun. Seine Strafe hat er auch nicht für irgendwelche Aktionen erhalten, sondern für seine hinterhältige und feige Hetzerei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und von denen, die das Unrecht wollen, kann man erst recht nichts erwarten – außer, dass sie einen mit allen Mitteln bekämpfen. Ich wünsche Hardy Prothmann viel Glück, auch, dass er viele Anzeigenaufträge erhält, und auch, dass er seine Gesinnung nicht verkaufen wird.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Einzige der immer Unrecht will und auch so handelt, ist wohl der wahnsinnige Sobottka, der sich schamlos als Volksausbeuter betätigt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

@Die Hacker, recht herzlichen Dank für Eure Bemühungen. / CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC Hannover, CCC Stuttgart, CCC Wien, CCC Köln

Jetzt muss ich den anarchistischen Hackern doch mal höchstes Lob aussprechen.

Nicht nur, dass sie den Google-Begriff Dachschaden Sobottka unermüdlich fördern, nein sie pushen auch diese Seite auf lobenswerte Weise unter den Google-Begriffen:

anti-eugenik-blog

Robert Walter

Asoziologe

Macht weiter so.

Dachschaden Sobottka, CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC Hannover, CCC Stuttgart, ccc wien, CCC-Köln, Lünen, Marburg, Polizei Berlin, Polizei Frankfurt, Polizei Hamburg, Robert Walter, strahlenopfer

Es ist doch immer wieder belustigend mal bei den Kommentaren des Wahnsinnigen herumzuschnüffeln.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Kommentare von dem Plem-Plem-Staatsschützer:

[siehe unten]

haben wieder einmal deutlich gemacht, wie primitiv diese Leute denken, aber auch,
welches Maß an Kopfschmerzen ich ihnen bereite.

Winfried Sobottka-Fanclub (Sektion Manhatten-Süd) sagt:

[In Gänsefüßchen Zitate von Dachschaden Sobottka.]

August 5, 2011 um 12:56 pm

„Ich habe M. W. das Angebot gemacht, mit ihm etwas persönlich auszutragen? Und wenn Du M. W. wärest, würdest Du darauf eingehen?“

Du weißt über Deine eigenen Handlungen nicht mehr Bescheid? O je, aber na gut: Du hast anderen Usern mehrfach gesagt, wenn sie was von Dir wollten, sollen sie zu Dir nachhause kommen. Kann ich gerade nicht mit einem Link belegen, ist aber so. Vielleicht empfindest Du besondere Furcht vor M. W. so dass für ihn dieses Angebot nicht gilt? Kann ich nicht beurteilen.

Ich persönlich halte diesen Mann für ein Weichei (das gilt auch für Dr. Roggenwallner). Keine Ahnung, was das Problem ist, eine einstweilige Verfügung zu beantragen, die Dir die einschlägigen Verleumdungen untersagt. Bei Nichteinhaltung sind dann Zwangsgelder fällig, falls die nicht bezahlt werden, folgt ersatzweise der Knast. Wenn die beiden das nicht auf die Reihe kriegen, dann lassen sie sich auch in den Arsch treten und sagen anschließen laut und deutlich „Danke!“. Dein Glück, dass Du bei denen an die Richtigen geraten bist, zwei, die hilflos herumzappeln, wenn man sie öffentlich beleidigt und falsch verdächtigt.

Wie der Verfasser darauf kommt, dass M.W. feige sei, mag er mal näher erläutern, denn grade M.W. hat Anzeige gegen den Wahnsinnigen erstattet.

Warum Dr. Roggenwallner feige sein soll, ist auch erklärungsbedüftig. Ist er feige, weil er hier nicht schreibt?

Auch wüsste ich gerne, wo hier Verleumdungen vorliegen. Dass Wahnfried schwer seelisch abartig bzw. wahnhaft gestört ist, steht von Amts wegen fest. Dass Wahnfried ein dissozialer Penner ist, ist hier belegt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Antisoziale_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

Im Erwachsenenalter führen Betroffene ihr Verhalten fort durch nur zeitweiliges Arbeiten, Gesetzesübertretungen, Gereiztheit und körperlich aggressives Verhalten, Nichtbezahlen von Schulden, Rücksichtslosigkeit und Drogenkonsum. Nicht selten landen sie dabei im Gefängnis.

Dass Wahnfried ein Verbrecher ist, geht aus seinem Urteil hervor. Bei 22 Monaten handelt es sich nicht mehr um Vergehen. Der Vorwurf der Volksverhetzung ist hier eindeutig belegt:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/19-winfried-sobottka-und-seine-antisemitischen-auserungen/

Nun mag Wahnfried Antrag auf einstweilige Verfügung stellen, aber am besten in Bayern denn in NRW ist sein Geisteszustand bei Polizei und Justiz bekannt. An jeder Polizeidienstelle wird man sich freudig die auf die Schenkel klopfen, wenn der Wahnsinnige mit einer Anzeige antanzt. Einer, der Polizei und Justiz aufs Übelste verleumdet, bettelt genau bei diesen Institutionen um Hilfe.

Da kann sich jeder ausrechnen, was da passiert, nämlich nichts.

Winfried Sobottka-Fanclub (Sektion Manhatten-Süd) sagt:

„Höre mal, ich habe Wichtiges zu tun, meine Zeit ist zu schade, um auf Deinen Stumpfsinn einzugehen.“

Was das wohl für wichtige Dinge sein mögen… ? Ach ja, mit Deiner Karriere geht es ja seit Jahren steil bergauf. Du wirst immer beliebter und berühmter, jedermann will mit Dir sprechen und Dich interviewen. Ich vermute jedoch eher, dass Du auf meine Kommentare und Fragen nicht eingehen kannst, ohne gehörig ins Schleudern zu kommen.

„Was Angriffe mit hochfrequenten Strahlen auf mich angeht, so sind meine Wahrnehmungen induzierter Geräusche und in einem Falle das Blausehen so klar und deutlich, wie ich jetzt gerade den Display meines PCs vor mir sehe, und objektiv durch nichts anderes zu erklären.“

„… durch nichts anderes zu erklären“, das ist ein Satz, der typisch für Dich ist. Hunderttausende Amerikaner glauben, klar und deutlich außerirdische Raumschiffe gesehen zu haben, trotzdem gibt es keine. Im Mittelalter haben Millionen gemeint, Hexen wahrzunehmen, trotzdem gab es keine.

Kopfschmerzen, Störungen des Gesichtsfeldes können zahlreiche Ursachen haben, organische aber auch psychische. Psychosomatische Beschwerden sind echte Schmerzen, haben aber keine organische Ursache. Bevor ich an Außerirdische, Hexen oder SS-Satanisten glaube, würde ich erstmal alles beim Neurologen abchecken lassen. Möglich wäre noch, halte ich aber eher für unwahrscheinlich, dass Dein Monitor zu alt ist und den Augen schadet, was vielleicht auch Kopfschmerzen, Tinnitus und Sehstörungen verursachen kann.

Ich bin kein Fachmann, glaube aber, dass Du Deinen Körper ständig in falschen Alarm versetzt (indem Du ihm suggerierst, er befände sich in Lebensgefahr), woraufhin der Körper mit den von Dir genannten Symptomen reagiert. Mumpitz ist es jedenfalls, dass der Staat Dich bestrahlt. Du willst ja nicht darauf antworten, warum Du denn nicht einmal beim Bader klingelst und fragst, ob Du seine Wohnung ansehen kannst. Vielleicht würde Dich das beruhigen, und mehr als Nein sagen kann er jedenfalls nicht, der C. Bader.

„Dass Nadine Ostrowski nicht von Philipp Jaworowski, sondern von ihren Besucherinnen ermordet worden sein muss, steht nach Tatsachen, die im Strafurteil wiedergegeben werden, sowie auf Grund von Aussagen eines LKA-Beamten sicher fest.“

Nach Aussagen von Philipp J. steht aber fest, dass er der Mörder ist, er hat ein Geständnis abgelegt. Ich habe Dich schon mal gefragt (und aus offensichtlicher Ratlosigkeit hast Du das gelöscht bzw. unbeantwortet gelassen), warum Du Philipp nicht selbst darauf ansprichst. Zumindest könntest Du ihn anschreiben und einen Besuchsantrag stellen. Vielleicht befindet er sich längst im offenen Vollzug. Wenn er Dir dann detailliert erzählt, wie er das arme Mädchen bestialisch ermordet hat, kannst Du ja immer noch behaupten, dass er das nur sagt, weil er durch Zahnplomben-Terror dazu gezwungen worden sei. Das Schöne an Verschwörungstheorien (wie auch beim Hexenwahn und dem Glauben an Außerirdische, die auf Erden wandeln) ist ja, das sie sich nicht widerlegen lassen.

„Dass es im Falle des Hans Pytlinski zu satanischem Unrecht seitens der involvierten Behörden gekommen war, bevor ihm dann der Kragen platzte, kann aufgrund nachweislicher Tatsachen ebenfalls nicht bestritten werden.“

„Kragen platzen“ für einen dreifachen Mord ist wirklich eine dreiste Verniedlichung eines brutalen, sinnlosen Gewaltverbrechens. Bei Streitereien von Privatpersonen, wo dann ein Gericht entscheiden muss, fühlt sich in der Regel immer einer ungerecht behandelt: derjenige, der juristisch unterlag. Es gab nicht einmal ansatzweise einen Grund für diesen Mann, eiskalt drei Menschenleben auszulöschen und ein Kind zur Vollwaise zu machen.

„Das sind nur ein paar Beispiele dafür, dass der Staat in den Händen geistesgestörter Perverser liegt.“

Diese „Perversen“ werden in offener, freier Wahl vom Volk bestimmt; sie werden ständig ausgetauscht, politische Mehrheitsverhältnisse ändern sich immerzu. Es gab in Deutschland noch niemals so viel Wohlstand, so viele persönliche Freiheiten wie jetzt. Nirgendwo in der Welt wird Deutschland der Vorwurf gemacht, politische Verfolgung zu betreiben oder Folter auszuüben. Auch Deine innig geliebte Silvia von Schweden behauptet derartiges nicht.

Du behauptest so etwas, weil Du Dich in Deinem Kaff und Deiner Wohnung eingeigelt hast. Würdest Du, wie jemand der ernsthaft etwas bewegen will, in Bürgerbewegungen, Parteien oder anderen Interessengruppen mitwirken, würdest Du schnell sehen, das die Welt nicht so simpel, so schwarz und weiß ist, wie Du sie in Deinen unzähligen Blogs darstellst.

„Sonst noch etwas?“

Gern. Bei Politikern beschwert man sich oft darüber, dass sie kritischen Fragen ausweichen. Bei Dir, der Du so aufrichtig und offen bist, ist das gewiss anders. Du würdest nie versuchen, die Öffentlichkeit hereinzulegen oder gar kritische Fragen zu ignorieren. Da Du ja, soweit ich Dich verstanden habe, einer höheren Bestimmung folgst, kannst Du bestimmt über alles Rechenschaft ablegen.

Hier also mal ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind,
– Warum sollte Dich ein Staat einerseits mit Wohnung, Nahrung usw. versorgen, Dich andererseits aber politisch verfolgen?

– Warum bezahlt Dir der Staat einerseits den Internetanschluss, boykottiert aber andererseits Deine Leitungen? Wieso ist es für den Verfassungsschutz so schwer, Dir gänzlich das Internet abzudrehen. Das müsste doch für solche Profis ein Leichtes sein.

– Wieso fertigt Dich die ARGE nicht einfach mit Lebensmittelscheinen ab und überweist Deine Miete direkt? Dann hättest Du doch kein Geld mehr, um Deine Domains und Deinen Internetanschluss zu finanzieren?

– Wie kannst Du es moralisch mit Dir vereinbaren, von einem Staat, der Deiner Meinung nach satanisch und verbrecherisch ist, überhaupt Geld anzunehmen.

– Wieso terrorisiert man Dich Deiner Meinung nach mit so etwas Kompliziertem wie Mikrowellenstrahlen. Wieso vergiftet man Dich nicht, oder bestellt einfach einen russischen Killer, der dann seelenruhig nach Moskau zurückkehrt.

– Wieso nennst Du Dich Wirtschaftsexperte, gehst aber selbst seit Jahren keiner Arbeit mehr nach?

– Warum unterschreibst Du dauernd mit Dipl.-Kaufmann, obwohl Du diese Tätigkeit seit Jahren nicht mehr ausübst?

– Wieso schreibst Du dauernd über glückliche Partnerschaften, obwohl Du doch selbst geschieden bist und offensichtlich auch keine feste Freundin hast?

– Wieso regst Du Dich darüber auf, wenn man Deine Kommentare in Blogs und Foren löscht, löscht aber selbst fleißig Beiträge, wenn sie Dir inhaltlich nicht passen oder zu kritisch sind?

– Foren- und Blogbetreiber werden von Dir nicht selten als „SS-Satanisten“ oder „Staatsschutzagenten“ tituliert. Bist Du auch ein Staatsschutzagent oder SS-Satanist, da Du zumindest zwei meiner Beiträge still und heimlich hast verschwinden lassen?

Natürlich erwarte ich nicht ernsthaft, dass Du darauf antworten kannst. Dein Lebensmodell, das rein auf Phantastereien baut, wäre ernsthaft in Gefahr, wenn Du über all das nachdenken würdest . Ich vermute, dazu bist Du auch nicht mehr in der Lage. Du steckst schon zu tief drinnen, in Deiner Traumwelt.

Dachschaden Sobottka alias Belljangler sagt:

August 5, 2011 um 7:12 pm

Ich zitiere Dich:

„Ich habe Marco Witte das Angebot gemacht, mit ihm etwas persönlich auszutragen? Und wenn Du Marco Witte wärest, würdest Du darauf eingehen?“

Du weißt über Deine eigenen Handlungen nicht mehr Bescheid? O je, aber na gut: Du hast anderen Usern mehrfach gesagt, wenn sie was von Dir wollten, sollen sie zu Dir nachhause kommen. Kann ich gerade nicht mit einem Link belegen, ist aber so. Vielleicht empfindest Du besondere Furcht vor M. W., so dass für ihn dieses Angebot nicht gilt? Kann ich nicht beurteilen.

Ich weiß sehr wohl, was ich jeweils sage. Diejenigen, denen ich sagte/schrieb, sie sollten vorbeikommen, wenn sie etwas mit mir klären wollten, hatten mich zuvor bedroht gehabt – wobei sie selbstverständlich anonym aufgetreten waren.

Den Rest Deines Kommentares lasse ich einfach mal unbeantwortet stehen, weil Dein gesamter Kommentar erstens für sich spricht, weil ich wirklich Wichtiges zu tun habe zweitens.

Und nun die Stellungnahme einer anderen Person, welche ich hier wörtlich übernehme:

Dieser Kommentarstrang zeigt wieder sehr eindrucksvoll, wie es um die „Diskussionsfähigkeit“ bestellt ist, mit der sich der Lüner Schwätzbeutel ja so gerne selbst auf die Schulter klopft.

Da zeigt ihm jemand völlig klar und unemotional auf, wie fadenscheinig das Lügengebäude ist, auf dessen Grundlage der Irre sein Leben führt. Aber das DARF einfach nicht wahr sein. Daher lamentiert er wie gewohnt dämlich rum, geht aber nicht mit einer Silbe auf die klar formulierten Fragen bezüglichseiner Verschwörungstheorien ein, sondern hat „keine Zeit“.

Wumsberts Problem ist es natürlich, dass er auf KEINE dieser Fragen eine ausreichende Antwort zu bieten hat. Allein durch seine üblichen Totschlagargumente – man beachte sein kleinkinderhaftes „Plem-Plem-Staatsschützer“ oben – stiehlt er sich billigst aus der Affaire.

Aber es ist ja für einen Psychopathen nicht ungewöhnlich, daß er sich für den normalsten Menschen der Welt hält.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka und Dachschaden Walter. / Strahlenopfer, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt, CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Stuttgart, CCC Hannover

Die ersten Wolken ziehen am bislang so klaren Deppenhimmel auf. Dachschaden Sobottkas (TOP-Googleposition dank Amarscho-Hackern !!!neuestes Opfer und „bester Freund“, der merkwürdige Asoziologe Robert Walter, will schon in der ersten Phase der „Zusammenarbeit“ nicht so recht, wie der mickrige Messias es möchte.

Und ewig grüßt das Murmeltier. Wie oft hat sich der Irre schon an andere Geistesgestörte herangemacht, um sie mit ihrem eigenen Huschmich dazu zu kriegen, SEINE Wahnvorstellungen zu unterstützen. Und immer ist es daran gescheitert, daß diejenigen sich im Endeffekt eben nicht für den Wahnsinn des Lüner Quasselkaspers missbrauchen lassen wollten.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Asoziologe Robert Walter, Marburg hat folgendes geschrieben:

Hallo,

Sie schreiben, ich solle neue Artikel vorlegen auf wordpress. Aber was soll das eigentlich bringen? Wenn ich sehe, wie wenig Leute meine bisherigen Blogeinträge zur Kenntnis genommen haben, habe ich Zweifel, ob ich damit nicht Zeit verschwende. Mir war ja klar, dass ich nicht von Frau Will oder Frau Illner eingeladen werde, aber dass sich für diese brisanten Themen so gut wie niemand interessiert, geschweige denn kommentiert, dass ist, wenn man es positiv bewerten will, ein weiterer Realitätsgewinn bezüglich dieses Landes.

Auch wenn dieser Walter ebenso nicht alle Nadeln an der Tanne hat: Die Qualität von Wumsberts Wahn hat dessen Hirnschaden wohl noch nicht.

Während der Irre immer noch der Meinung ist, Weltbewegendes zu erzielen, indem er seine Internet-Müllkippen täglich mit seinem Geistesmüll zukotzt, hat Walter wenigstens durchschaut, dass zwischen Wanzenfreds wirrer Wunderwelt, die er sich im Internet in Form von Massen von Lesern seinen Schmarrn, in Form von Hackern und orakelnden Suchmaschinen wie Götzin Google zusammenspinnt, und der harten Realität ein himmelweiter Unterschied besteht.

Asoziologe Robert Walter, Marburg hat folgendes geschrieben:

Was ich auch nicht verstehen kann, ist, dass die massenhaften Opfer von Organisiertem Stalking und Bestrahlung, von Behördenterror und Justizwillkür nur sehr vereinzelt regelmäßig im Internet berichten. Ich finde es auch seltsam, dass außer Ihnen niemand der vielen angeblichen Opfer die Diskussion und die Entwicklung einer gemeinsamen politischen Strategie zu suchen scheint.

Dass Walter ebenfalls einen an der Murmel hat, steht selbstverständlich außer Frage. Es GIBT eben diese „Opfer“, von denen er faselt, im echten Leben nicht. Die, die sich in ihren kranken Wahnvorstellungen als derartige „Opfer“ sehen, landen über kurz oder lang eben völlig berechtigtermaßen im Gitterbettchen, ehe sie zu einer Gefahr für sich und andere werden.

Asoziologe Robert Walter, Marburg hat folgendes geschrieben:

Der eine schreibt lieber was über Schachpsychologie, der andere schwimmt jeden Abend kilometerlang, als wollte er noch die Olympiade gewinnen und wieder andere vergeuden ihre Zeit damit, Herrn Wulff oder Frau Merkel um Gnade anzuflehen.

Es ist eben das, was psychopathischen Selbstdarstellern wie dem wirren Winnie oder dem Asoziologen Walter im wirklichen Leben abgeht: Eine echte Beschäftigung.

Als Hartz IV-Genießer hat man eben massenhaft Tagesfreizeit. Und um die rumzubekommen, muss man sich eben in seine Fieberträume und in schwachsinniges Gewäsch im Internet stürzen. Aber nein, DAS ist ja SELBSTREDEND keine „Zeitvergeudung“. Laughing

Asoziologe Robert Walter, Marburg hat folgendes geschrieben:

Nun, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Ich bin selbst viel zu spät in die Internetöffentlichkeit eingestiegen. Aber das hatte auch damit zu tun, dass ich exakt diese jetzige Situation befürchtet hatte: man schreibt und schreibt und schreibt, die Täter sitzen das kühl lächelnd aus, die anderen Betroffenen nicken nur weinerlich dazu, ohne mal klare Ansagen zu machen, wie man den Herrschaften in Berlin und anderswo mal richtig Feuer unter dem Arsch machen kann. (Damit hier keine Mißverständnisse aufkommen: ich bin ein Vertreter des gewaltlosen Widerstandes und meine das eben gewählte Bild symbolisch).

Seufz,

Robert Walter

Wenigstens diese Parallele gibt es noch zwischen den beiden Psychopathen: Das Gejammer darüber, dass niemand ihren Bullshit unterstützen mag.

Abenso wie die permanenten Lügenmärchen des wahnhaft gestörten Lüner Münchhausen ist das fadenscheinige Strahlengeplärre von Wagner bereits nach dem Lesen einiger Zeilen seines Geschreibsels auch für den unbedarftesten Außenstehenden als reinste Spinnerei eines Geistesgestörten einzuordnen.

Und Geistesgestörte werden in ihrem Wahn nunmal von allen anderen Menschen nur verachtet und gemieden, aber in keinster Weise unterstützt. Die mögen sich nur gegenseitig. Zumindest, bis sich irgendwann „unüberbrückbare Diskrepanzen“ im Wahn ergeben und die Zweisamkeit in Deppenkloppe umschwenkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hi,

wissen Sie, Ihren Blog konnte bisher niemand finden, in der Wahl der Themen waren Sie sehr einseitig, was ein Tag/Schlagwort ist, wussten Sie bisher nicht, und auch den Hackern waren Sie nicht ins Auge gefallen. Sie haben bisher auch nicht in Foren geschrieben, keine Faxaktionen gemacht usw. Es gibt eine Menge Gründe dafür, dass Ihr Blog bisher ein Trauerdasein führt, übrigens auch den, dass bloggieren.com nicht so stark ist wie wordpress.com.

Jetzt fährt der Großmeister des gepflegten Internet-Missbrauchs, Super-DAU Dachschaden Sobottka(TOP-Googleposition dank Amarscho-Hackern !!!) aber mal richtige Geschütze auf. Die Tags des Irren sind so wiederholend wie bescheuert, und die Auswirkung auf seinen Fetisch Götzin Google so mickrig wie aussagefrei. Aber das wird er eben in seinem Wahn niemals mehr verstehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt viele Dinge, die Sie bei Ihren Überlegungen nicht berücksichtigen. Was meinen Sie denn, wie viel % der Bevölkerung überhaupt begriffen haben, dass sie das Internet selbst aktiv nutzen können? Sehen Sie sich Claus Plantiko an – selbst er hat bis heute weder ein eigenes Blog noch eine Domain, abgesehen von dem WP-Blog, das ich für ihn eingerichtet habe! Was meinen Sie denn, wie viel % der Leute es überhaupt wagen, ihren Mund aufzumachen? Was meinen Sie denn, wie viel % der Leute überhaupt in der Lage sind bzw. sich in der Lage fühlen, schriftlich so zu formulieren, dass es ihrer Ansicht nach vorzeigbar wäre?

Die Prozente der Bevölkerung, auf die der Irre hofft, da sie wie er gepolt sind, sind blöderweise schon seit längerer Zeit nicht mehr in Freiheit zu finden. Nicht jeder findet einen so gnädigen Richter, wie der Irre seinerzeit in Hackmann hatte.

Die meisten Psychopathen verschwinden eben im Verlauf ihres Wahns irgendwann in der Klapse oder in der JVA und können in beiden Etablissements nicht mehr so richtig aufs Internet zugreifen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dann gibt es noch Leute, die zunächst meinen, sie könnten das, was sie bewege, in irgendeinem der vielen Foren niederschreiben. Doch in allen Foren sitzen sie – Agenten des Staatsschutzes und/oder des Kapitals. Kommt dort jemand an, der wirklich kritische Beiträge schreibt, dann wird er gemobbt und gestalked, dass es nur so kracht. Seine Beiträge werden gelöscht, die seiner Mobber nicht und so weiter. So werden Leute bis hin zu Traumata frustriert, wollen dann nur noch eines: Nie wieder im Internet schreiben.

Muhahahaha – der Irre ist heute wieder extrem witzig. Er schließt AUSSCHLIESSLICH von sich auf Andere.

ER ist der Weltmeister im achtkantigen Rausfliegen aus fremden Foren. ER hat – zumindest eine Zeitlang – in Dutzenden von Foren versucht, sich zuerst anzuschleimen, nur um kurz darauf Werbung für seinen kranken Hirnschrott zu machen. Und immer dann, wenn es jemand wagte, ihm dort zu widersprechen, fing er an, unflätigst loszupoltern, auf unterstem „Niveau“ zu pöbeln und die Mitschreibenden übelst zu beschimpfen und zu diffamieren.

DAS ist die Wahrheit über Tinkywinnies Rausschmisse aus allen möglichen Foren quer durchs Internet. Und sogar aus amerikanischen Foren flog er raus. Und nicht nur, weil er des Englischen nicht ansatzweise mächtig ist. Da mag er mal begründen, wo der „Staatsschutz“ dort gesteckt haben soll.

Gäbe es für die Abflüge aus Fremdforen Miles & More-Punkte, könnte der Irre schon die Weltreise in der Business-Class der Lufthansa antreten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dann die Angst. Mein Hausarzt wagt es nicht, Belljangler im Internet aufzurufen. Könnte ja „abgehorcht“ werden und ihn ins Visier der Schweine bringen.

Es ist beruhigend, daß wenigstens der Quacksalber Dr. Vollmer, Lünen, vom Gericht zur Raison gebracht werden konnte. Offensichtlich hat er für das Gefälligkeitsattest, mit dem er es dem Irren ermöglichen wollte, sich feige vor der Gerichtsverhandlung zu drücken, bereits das Dankesschreiben erhalten.

Und auf DEN verlässt sich der Irre auch noch. Er durchschaut offenlichtlich nicht – oder will es in seinem Wahn einfach nicht durchschauen, dass auch sein Hausquacksalber Dr. Vollmer ihn mittlerweile am liebsten von hinten sieht und ihn mit ein paar verständnisvollen Sprüchen aus der Sprechstunde komplimentiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ein Rentner, mit dem ich bei einem Einkauf in einem SB-Markt ins Gespräch kam, erzählte mir, sein Sohn sei EDV-Experte und biete ihm seit langem an, ihm kostenlos einen Internet-PC einzurichten. Doch er wolle das nicht, denn wenn er das Internet nutzen würde, dann könne der Staat ja erkennen, wie er denke!

Nein, was für ein Zufall !!! Da labert der sozial völlig isolierte Spacken bei ALDI eine arme alte Sau von Rentner an, und der interessiert sich SELBSTVERSTÄNDLICH für Wanzenfreds Lieblings Unwissenheits-Thema „EDV“ und kommt am Ende sogar mit dem dissozialen Sozialschmarotzer auf einen Nenner.

UND SCHWEINE KÖNNEN FLIEGEN !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Robert Walter, wenn die Gesellschaft nicht so blöd, feige und unfähig (gemacht worden) wäre, dann hätten wir andere Zustände! Wer wirklich zu kämpfen versteht und wagt, gehört in diesem Lande zu einer sehr kleinen Elite! Sie können dazu gehören, wenn Sie es wirklich wollen. Dazu müssen Sie noch einiges lernen, und ich kann Ihnen aufgrund meiner langjährigen Erfahrung dabei helfen. Ich habe ein klares Konzept vor Augen, und vor diesem Konzept haben die Schweine Angst – zurecht.

Hihihi – die „Einmann-Elite“ Wahnbert hat ein „klares Konzept vor Augen“. Dabei existiert es eben nur in der wirren Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen. In der Realität merkt es bis auf die Justiz, die das idiotische Verhalten des Irren sanktionieren muss, blöderweise kein Mensch.

Auch ist unser Staat in der Tat blöd, feige und unfähig, wenn man sich den Vollpfosten Adolf Sobotzki anschaut:

So blöd, ihm jeden Monat Kohle in seinen verfetteten Amarschisten-Arsch zu schieben und seine Straftaten zu fördern.

So feige, dass ihm niemand im echten Leben mal was an die idiotische Glocke haut, und damit meine ich in der Tat den Zweiklang-Gong in seinem Hohlschädel.

Und so unfähig, dass er nicht schon lange den irren Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank amarschistischer Hacker !!!] dahin gebracht hat, wo er hin gehört: Ins Gitterbett in der geschlossenen Psychiatrie in Aplerbeck.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was andere „Strahlenopfer“ angeht, so habe ich nicht selten meine Zweifel, ob es sich um echte Strahlenopfer handele. Wenn ja, dann muss ich in einigen Fällen wohl annehmen, dass diesen Leuten der Verstand fehle, um in sinnvoller Weise zu agieren und sich zu äußern. Wenn z.B. jemand die Polizei dafür lobt, dass sie sich sein Gejammere immerhin immer wieder geduldig anhöre, auch wenn sie natürlich nichts unternehme, dann bin ich einfach platt: Eine Empfehlung an Strahlenopfer, der Polizei schön brav zu erzählen, was in Strahlenopfern innerlich vorgeht!

Es gibt eben nur EIN „Strahlenopfer“: Den selbstgefälligen und selbstherrlichen Schwätzbeutel aus Lünen. Jeder andere stinkt dagegen ab und wird sogar vom Irren als geisteskrank eingestuft.

Sobotzki ist und bleibt eben ein psychischer Geisterfahrer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Solche „Strahlenopfer“ können Sie in die Tonne kloppen, und müssen es sogar, wenn Sie selbst sinnvoll kämpfen wollen: Die Ressourcen im politischen Kampf gegen das Drecksystem sind nicht so üppig, dass man sie verschwenden dürfte.

Muhahaha – jedes Mal, wenn ich mich über Wanzenfreds „politischen Kampf“ auslassen will, bleibt mir das Lachen im Halse stecken. Das Geschwafel des Irren auf Unter-Stammtisch-„Niveau“ kann man schon längst nicht mehr ernst nehmen.

Und sein „politischer Krampf“ besteht eben ausschließlich in Geblähe im Internet, dass stets so sinnfrei wie strafbar ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich selbst gebe mich nicht mit Leuten ab, die keinen Anteil zu effizientem politischen Kampf leisten können oder wollen, Selbsthilfegruppen können auch ohne mich betrieben werden.

MfG

Dachschaden Sobottka

———————————————————————-

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Damit ist das Schicksal der Deppenfreundschaft schon wieder besiegelt. Wagner tanzt blöderweise nicht nach der wirren Pfeife des irren Egomanen aus Lünen. Dadurch kommt der schon jetzt völlig aus dem Häuschen.

Wenn Wagner sich jetzt auch nur EINEN weiteren „Fauxpass“ gegen den Irren erlaubt, wird er nach allen Regeln der Kunst amarschistisch „exkommuniziert“ – wie schon so viele andere vor ihm !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Walter wieder in Hochform. / Strahlenopfer, Polizei Berlin, Polizei Hamburg, Polizei Frankfurt, CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Stuttgart, CCC Hannover

Ich habe mal einen neuen Googlebegriff  kreiert:

Dachschaden Walter

Mal sehen wie seine und Wahnfrieds Freunde, die Hacker, das verarbeiten.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/05/fragen-und-antworten-zum-polit-kampf-im-internet-robert-walter-marburg-antworten-von-winfried-sobottka-lunen-strahlenopfer-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-frankfurt-ccc-berlin-ccc-w/

Mangels Themen muss der wahnsinnige Sobottka schon seine Kommentare kopieren, um zu belegen, dass er ein Wiederkäuer ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Fragen und Antworten zum Polit-Kampf im Internet – Robert Walter, Marburg, Antworten von Winfried Sobottka, Lünen

Nun nennt der Wahnsinnige den Schwachsinn, den er verbreitet auch noch Polit-Kampf. Normale Menschen bezeichnen das als KRAMPF, denn selbst mit Politik hat das dämliche Gesülze nichts mehr gemein.

Robert Walter, Marburg, schrieb an mich:

Hallo,

Sie schreiben, ich solle neue Artikel vorlegen auf wordpress. Aber was soll das eigentlich bringen? Wenn ich sehe, wie wenig Leute meine bisherigen Blogeinträge zur Kenntnis genommen haben, habe ich Zweifel, ob ich damit nicht Zeit verschwende. Mir war ja klar, dass ich nicht von Frau Will oder Frau Illner eingeladen werde, aber dass sich für diese brisanten Themen so gut wie niemand interessiert, geschweige denn kommentiert, dass ist, wenn man es positiv bewerten will, ein weiterer Realitätsgewinn bezüglich dieses Landes.

Richtig erkannt, das das Zeitverschwendung ist. Zumindest erkennt er, dass das Thema keinen Menschen interessiert. Bei Wahnfried sind es die Japaner und andere Ausländer, welche extra Deutsch lernen, um seinen Stuss zu verstehen.

Sicher wird Walter nicht von Frau Will oder Frau Illner eingeladen, aber dafür wurde ihm schon eine Therapie ans Herz gelegt worden, was ja auch einer Einladung entspricht.

Robert Walter, Marburg, sagt:

Was ich auch nicht verstehen kann, ist, dass die massenhaften Opfer von Organisiertem Stalking und Bestrahlung, von Behördenterror und Justizwillkür nur sehr vereinzelt regelmäßig im Internet berichten. Ich finde es auch seltsam, dass außer Ihnen niemand der vielen angeblichen Opfer die Diskussion und die Entwicklung einer gemeinsamen politischen Strategie zu suchen scheint.

Eine schöne Ausrede dafür, dass es keine geistig gesunden Menschen gibt, welche unter diesem eingebildeten „Strahlenterror“ leiden.

Walter passt sich schon perfekt dem Wahn Sobottkas an. Er hat für alles eine Begründung, die an Irrationalität nicht mehr zu übertreffen ist.

Robert Walter, Marburg, sagt:

Der eine schreibt lieber was über Schachpsychologie, der andere schwimmt jeden Abend kilometerlang, als wollte er noch die Olympiade gewinnen und wieder andere vergeuden ihre Zeit damit, Herrn Wulff oder Frau Merkel um Gnade anzuflehen.

Wer fleht denn Herrn Wulff oder Frau Merkel an? Ist das eine tendenziöse Umschreibung für die Aussagen der Leute, denen die Genannten sympathisch sind? Nun leben wir mal in einer Demokratie, was der Diplom-Asoziologe Walter nicht begreifen kann. Er braucht sich, wie Wahnfried, über seine soziale Isolation nicht zu wundern, da er andere Ansichten nicht zulässt.

So ein asoziales Geschöpf will Diplom-Soziologe sein. Ein  dissozialer Penner, wie Sobottka ist er. Alleine seine Aussage, dass andere Leute ihre Zeit mit Themen vergeuden, die ihn nicht interessieren, kann man nur mit Narzissmus umschreiben. Jedem geistig gesunden und sozial eingestellten Menschen ist bewusst, dass die Strahlengeschichte eine Wahnvorstellung ist. Somit müssen die, von dem Strahlenwahn betroffenen sich eben Gleichgesinnte, zwecks Unterhaltung suchen. Aber dieses saublöde Thema in Foren vernünftigen Menschen aufzwingen zu wollen, was Walter vorhat, ist an Gesellschaftsunfähigkeit nicht mehr zu übertreffen.

Robert Walter, Marburg, sagt:

Nun, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Ich bin selbst viel zu spät in die Internetöffentlichkeit eingestiegen. Aber das hatte auch damit zu tun, dass ich exakt diese jetzige Situation befürchtet hatte: man schreibt und schreibt und schreibt, die Täter sitzen das kühl lächelnd aus, die anderen Betroffenen nicken nur weinerlich dazu, ohne mal klare Ansagen zu machen, wie man den Herrschaften in Berlin und anderswo mal richtig Feuer unter dem Arsch machen kann. (Damit hier keine Mißverständnisse aufkommen: ich bin ein Vertreter des gewaltlosen Widerstandes und meine das eben gewählte Bild symbolisch).

Seufz,

Robert Walter

Aha, jetzt kommt zu Paranoia noch die Profilneurose hinzu. Ist aber verständlich da Beides unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) zu finden ist. Nicht die „Täter“ sitzen kühl lächelnd herum, sondern die normalen Bürger, welche sich für solche Wahnvorstellungen nicht begeistern können und die „Betroffenen“ mögen sich in einem eigenen Blog verkrümeln.

Dachschaden Walter auf den Spuren von Dachschaden Sobottka. Erst mit Gewalt drohen, dann relativieren und dann von gewaltlosen Widerstand schwafeln. Besser kann das Wahnfried auch nicht. Ich denke, dass dieses dissoziale Geschöpf, welches sich Diplom-Soziologe schimpft, in Bälde auch mit Post von der Staatsanwaltschaft rechnen sollte. Zumindest wurde diesem Vollpfosten schon mal empfohlen, sich in Therapie zu begeben. Jedenfalls noch früh genug, bevor er vor die Entscheidung Knast oder Klapse gestellt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hi,

wissen Sie, Ihren Blog konnte bisher niemand finden, in der Wahl der Themen waren Sie sehr einseitig, was ein Tag/Schlagwort ist, wussten Sie bisher nicht, und auch den Hackern waren Sie nicht ins Auge gefallen. Sie haben bisher auch nicht in Foren geschrieben, keine Faxaktionen gemacht usw. Es gibt eine Menge Gründe dafür, dass Ihr Blog bisher ein Trauerdasein führt, übrigens auch den, dass bloggieren.com nicht so stark ist wie wordpress.com.

Da kann man mal sehen, wie blöde Wahnfrieds Hacker sind. Wie oft hat er schon das Blog des irren Walters auf seinen Seiten erwähnt und trotzdem geschah nichts. Anscheinend lesen die Hacker den Schwachsinn von Wahnfried auch nicht. Jaaaaaaaaaaaaa, mag er mal eine Faxaktion starten und möglichst so, wie Wahnfried. KLICK Das erregt nicht nur Aufmerksamkeit, sondern bringt noch 22 Monate Knast ein.

Wenn Walter mit seinem Dummschwätz in Foren aufschlägt, ergeht es ihm, wie Wahnfried, der bisher aus jedem Forum rausgeflogen ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt viele Dinge, die Sie bei Ihren Überlegungen nicht berücksichtigen. Was meinen Sie denn, wie viel % der Bevölkerung überhaupt begriffen haben, dass sie das Internet selbst aktiv nutzen können? Sehen Sie sich Claus Plantiko an – selbst er hat bis heute weder ein eigenes Blog noch eine Domain, abgesehen von dem WP-Blog, das ich für ihn eingerichtet habe! Was meinen Sie denn, wie viel % der Leute es überhaupt wagen, ihren Mund aufzumachen? Was meinen Sie denn, wie viel % der Leute überhaupt in der Lage sind bzw. sich in der Lage fühlen, schriftlich so zu formulieren, dass es ihrer Ansicht nach vorzeigbar wäre?

Was glaubt denn Wahnfried, wieviel Millionen von Menschen sich in Foren rumtreiben und wieviele davon eigene Seiten haben?

Er selber ist es doch, der das Internet immer lobpreist, weil man da etwas veröffentlichen könne. Auf einmal zählt er Krümel. Dieser größte Lügner der Nation dreht alles so, dass es immer in seine Muppet-Show passt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dann gibt es noch Leute, die zunächst meinen, sie könnten das, was sie bewege, in irgendeinem der vielen Foren niederschreiben. Doch in allen Foren sitzen sie – Agenten des Staatsschutzes und/oder des Kapitals. Kommt dort jemand an, der wirklich kritische Beiträge schreibt, dann wird er gemobbt und gestalked, dass es nur so kracht. Seine Beiträge werden gelöscht, die seiner Mobber nicht und so weiter. So werden Leute bis hin zu Traumata frustriert, wollen dann nur noch eines: Nie wieder im Internet schreiben.

Wieder die hirnbefreite Spinnerei des wahnsinnigen Sobottka. Der Staatsschutz hat weitaus wichtigeres zu tun, als sich in den Foren um paar Leute zu kümmern, welche ihre Meinung äußern. Wer sich verhält wie Sobottka KLICK oder so KLICK, muss sich nicht wundern, wenn er hochkantig rausfliegt. Der Beispiele gibt es unzählige, gespickt mit Beleidigungen und Verleumdungen des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dann die Angst. Mein Hausarzt wagt es nicht, Belljangler im Internet aufzurufen. Könnte ja „abgehorcht“ werden und ihn ins Visier der Schweine bringen. Ein Rentner, mit dem ich bei einem Einkauf in einem SB-Markt ins Gespräch kam, erzählte mir, sein Sohn sei EDV-Experte und biete ihm seit langem an, ihm kostenlos einen Internet-PC einzurichten. Doch er wolle das nicht, denn wenn er das Internet nutzen würde, dann könne der Staat ja erkennen, wie er denke!

Nur weil jemand sich den Schwachsinn des wahnhaft Gestörten nicht antut, ist das natürlich auf Angst zurückzuführen.

Vielleicht ist dieser Rentner auch noch mordlüsterner, als Wahnfried.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Robert Walter, wenn die Gesellschaft nicht so blöd, feige und unfähig (gemacht worden) wäre, dann hätten wir andere Zustände! Wer wirklich zu kämpfen versteht und wagt, gehört in diesem Lande zu einer sehr kleinen Elite! Sie können dazu gehören, wenn Sie es wirklich wollen. Dazu müssen Sie noch einiges lernen, und ich kann Ihnen aufgrund meiner langjährigen Erfahrung dabei helfen. Ich habe ein klares Konzept vor Augen, und vor diesem Konzept haben die Schweine Angst – zurecht.

Jetzt macht Wahnfried seinem Namen GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) wieder alle Ehre. Wer hat denn vor dem Wahnsinnigen Angst? Etwa die Polizisten, welche ihn gut verschnürt in die Psychiatrie verfrachteten? Etwa die Polizisten, welche ihn zu seinem Verfahren transportierten, weil er sich feige zu drücken versuchte? Kein Mensch hat vor dieser erbärmlichen Kreatur Angst, die mit Walter den Bodensatz der Gesellschaft bildet. Wahnfried gehört wahrhaftig zu einer kleinen Elite, welche sich Verbrecher nennt.

Das Einzige wobei Wahnfried helfen kann, ist als Dauergast in der Psychiatrie zu landen.. Das hätte er bald bei Barbara Kühn geschafft, als er sich in das Verfahren bzgl. des Amoklaufes in Schwalmtal einmischte. Ganz zu schweigen von einer Frau, welche um ihr Kind kämpfte und er ihr empfahl in den Hungerstreik zu treten.

Da Walters Wahrnehmungsvermögen restlos zerstört ist, wird er nicht früh genug, wie die genannten Beispiele, merken, wohin die Reise geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was andere „Strahlenopfer“ angeht, so habe ich nicht selten meine Zweifel, ob es sich um echte Strahlenopfer handele. Wenn ja, dann muss ich in einigen Fällen wohl annehmen, dass diesen Leuten der Verstand fehle, um in sinnvoller Weise zu agieren und sich zu äußern. Wenn z.B. jemand die Polizei dafür lobt, dass sie sich sein Gejammere immerhin immer wieder geduldig anhöre, auch wenn sie natürlich nichts unternehme, dann bin ich einfach platt: Eine Empfehlung an Strahlenopfer, der Polizei schön brav zu erzählen, was in Strahlenopfern innerlich vorgeht!

MfG

Dachschaden  Sobottka

———————————————————————-

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Richtig, alle anderen „Strahlenopfer“ sind Spinner, nur Wahnfried nicht. Das müsste Walter eigentlich zu denken geben, wenn er denn könnte.

Hihihihi, dem amtlich bestätigten wahnhaft gestörten bzw. schwer seelisch abartigen Sobottka ist bewusst, dass anderen Leuten der Verstand fehle, um in sinnvoller Weise zu agieren und sich zu äußern. Gut, dass ihm nicht mehr bewusst wird, was er für einen widersprüchlichen Stuss schreibt. Alleine hier ist der Schwachsinn schon erkennbar, denn mal ist er stolz, wieviele Leute sich doch für seine Seiten interessieren, wobei er aber nur die Anzahl der Klicks meint, und mal erzählt er, wie wenige Leute sich prozentual im Internet herumtreiben.

Wobei grade die Rentner im Vormarsch sind. In Ermangelung eines Fernsehgerätes ist der Irre eben völlig desinformiert, was ihn aber insofern nicht stört, weil seine verbogenen Ansichten angeblich die einzig Richtigen sind und die Welt das zu glauben hat.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Hacker, Robert Walter und DAU Sobottka. / CCC Berlin, CCC Hamburg, CCC Köln, Jörg-Uwe Hahn,Boris Rhein,Polizei Marburg, Amtsgericht Marburg

Um was sich fiktive Hacker so alles kümmern?!?! Selbst um Dinge, welche ein Frischling im Internet verzapft.

http://belljangler.wordpress.com/2011/08/03/winfried-sobottka-an-die-hacker-ihr-seid-grosartig-03-august-2011-abends-ccc-berlin-ccc-hamburg-ccc-koln-jorg-uwe-hahnboris-rheinpolizei-marburg-amtsgericht-marburg/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker: Ihr seid großartig! – 03. August 2011 abends/

Liebe Leute! 

Die Probleme des Robert Walter, Marburg, sich einen Blog auf einem US-Server für Zwecke freier Information anzulegen:

habt Ihr ja wirklich rasant schnell beseitigt:

http://aufklaerungsblog.wordpress.com/

Leute, so etwas kennen die kriminellen Staatsschützer in Hessen noch gar nicht! Robert Walter hat sich jedenfalls sehr gefreut, und er lernt das Handwerkszeug sehr schnell. Wieviele andere werden vom Staatsschutz blockiert oder auf Pseudo-Seiten gelenkt, ohne dass sie eine Ahnung haben, was da geschieht und wie sie sich wehren können?

Erstmal die die Titelseite des dieses Rolant Walter, welche schon alles über seinen Geisteszustand aussagt.

Wie bezeichnet man denn einen, der eigene Fehler nicht einsieht, somit nichts dazulernt und wenn er die zufällig korrigiert hat, sich bei imaginären anarschistischen Hackern bedankt?

Total verblödet!

Eigentlich hielt ich den Dipl. Asoziologen Robert Walter, im Gegensatz zu Wahnfried, noch für heilbar. Da er sich aber als dissozialer und arbeitsunwillger Hartz IV-Genießer geoutet hat und nun auch schon Sobottkas Hirngespinste anschreibt, ist bei ihm Hopfen und Malz verloren. Bald wird sich auch die Justiz mit ihm beschäftigen müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

und ich muss jetzt noch ein kleines Programm fertig machen, um den Schweinen demnächst die Ohren heiß zu klatschen. Sie können mich morden, aber sie können mich nicht vom Kampf gegen ihr satanisches Idiotensystem abhalten, solange ich lebe.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hat der Irre endlich seine „Referenzseite“ fertig, an der er schon seit Monaten bastelt? Das kann man erst glauben, wenn er diese präsentiert.

Es ist wohl auch das beste, wenn der wahnhaft Gestörte es Scheinen um die Ohren klatscht, denn für Menschen reicht es nicht aus. Hier sind sich die beiden dissozialen und arbeitsscheuen Penner Winfried Sobottka und Rolant Walter mal einig. Beide verunglimpfen in ihrem Wahn, den Staat, der sie ernährt. Das ist nicht nur schwachsinnig, sondern dazu noch dummdreist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Hannelore Kraft und die Mordgelüste des wahnsinnigen Winfried Sobottka. / Polizei Mülheim, Anonymous, CCC Berlin, CCC Dresden, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, ccc wien, CCC-Köln, Chaos Computer Club, POLIZEI RECKLINGHAUSEN

Endlich mal wieder ein Selbstgespräch des wahnsinnigen Sobottka, welches dermaßen von Blut trieft, dass selbst die Bild-Zeitung blass wird.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/28/terrorexperte-winfried-sobottka-zur-lage-am-28-juli-2011-hannelore-kraft-polizei-mulheim/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Terrorexperte Winfried Sobottka zur Lage am 28. Juli 2011

Auf welchen Gebieten sich der Wahnsinnige als Experte sieht, ist schon verblüffend. Man kann das ja schon gar nicht mehr zählen. Wirtschafts-, Strahlen-, Kernphysik-, Politik-, Raumfahrt-, Psychologie- und IT-Experte ist nur eine kleine Auswahl dieses „Genies“ Dabei ist der Irre schlicht und einfach ein Dachschaden-Eigentümer und -Experte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Winfried, Du gehst von einer extremen Radikalisierung des Terrors aus, warum?“

Winfried Sobottka: „Erstens, weil die Gesellschaften seit Jahrhunderten immer stärker asozialisiert wurden, zweitens, weil die gesellschaftlichen Spannungen seit Jahrhunderten gezielt auf die Spitze getrieben werden, sie z.B. über die stetig größer werdende Schere zwischen Reichtum und Armut, über Zerschlagung von gesundem Sexual- und Familienleben, und in neuerer Zeit zusätzlich  über eine irrsinige Spaltung des Volkes mittels der sogenannten „Immigrationspolitik“ und der „Multikultisierung“ der Gesellschaft. Der Druck im Kessel wird also immer größer.

Das beste Beispiel für Radikalisierung Asozialer ist wohl Wahnfried selber. Ein ganz übler Parasit der Gesellschaft und Sozialschmarotzer, der nur Hass, Neid und Gewalt predigt. Was er immer von Zerschlagung von gesundem Sexual- und Familienleben faselt ist an Irrsinn nicht mehr zu übertreffen, denn er hat mit seinem narzisstischen Verhalten seine Familie zerstört und sich dann erfolgreich vor den Unterhaltszahlungen gedrückt. Das ist für ihn anscheinend gesundes Sozialdenken.

Auch hat er von Wirtschaft nicht die geringate Ahnung, denn echte Wirtschaftsexperten sehen schon die sich öffnende Schere zwischen arm und reich. Nur berufen die sich auf die Geschichte, weil das nicht ein einmaliger Vorgang ist, der sich auch wieder einpendelt. Jedenfalls ist die „Multikultisierung“ und „Immigrationspolitik“ besser zu verkraften als dissoziale Penner, wie Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auf der anderen Seite stößt die Irrsinnspolitik im Sinne des Großkapitals zunehmend an ihre Grenzen, Beispiele Euro-Krise/Bankenkrisen/Finanzmarktcrashs.

Wer meinen sollte, dass diese Entwicklungen „gut gehen“ könnten, dem würde ich jeden gesunden Menschenverstand absprechen.“

Eben eben, wenn die Grenzen des Großkapitals erreicht sind, relativiert sich das Ganze wieder und es wird gut gehen, selbst wenn der geistesgestörte Verschwörungstheoretiker Wahnfried das nicht wahrhaben will oder kann. Von gesunden Menschenverstand sollte ein schwer seelisch Abartiger besser nicht sprechen, weil unglaubwürdig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Welche Formen des Terrorismus meinst Du?“

Winfried Sobottka: „Alle. An erster Stelle möchte ich den Staatsterrorismus nennen, über den Helmut Schmidt gesagt hat, er sei der schlimmste Terrorismus:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/06/04/rechtsanwalt-van-geest-1/

Jetzt beruft er sich auch noch auf den irren Van Geest. Eben Verschörungstheoretiker unter sich. Dabei ist es schwierig zu unterscheiden, wer denn wohl den größeren Dachschaden hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich seit einiger Zeit mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen bekämpft werde, belegt eindeutig, dass der Staat mit niederträchtigsten Mitteln aufrüstet, um geistigen Widerstand und Kritik um jeden Preis tot zu schlagen. Die Schweine wissen, dass sie die Karre immer tiefer in den Dreck fahren, dass die Lage immer explosiver wird, doch anstelle eines offenen Faschismus gedenken sie, einen verdeckten Faschismus zu praktizieren. Nicht besser als Hitler-Deutschland, aber von den Mainstream-Medien leider noch als Demokratie und Rechtsstaat zu verkaufen.“

Die Angelegenheit mit den Strahlen gibt es nur in der Kloake zwischen den Schweinsöhrchen des Irren, denn belegt hat er noch nichts. Er ist Weltmeister im Verbreiten stumpfsinniger, ewig wiederholender und wahrheitswidriger Behauptungen.

Natürlich musste wieder sein Idol Hitler herbeigezogen werden. Die Bedeutung von Faschismus ist dem wahnsinnigen und bekennenden Nationalsozialisten (NAZI) völlig unbekannt. Wäre es anders, käme er nicht laufend mit solchen irrationalen „Vergleichen“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Welchen Widerstand wird es gegen das System geben?“

Winfried Sobottka: „Alle, die gegen das System sind, egal, aus welchen Gründen, werden ihren Widerstand radikalisieren, weil der Druck im Kessel zunimmt und der Staat es immer schlechter verschleiern kann, dass er ein Eimer verbrecherischer Satanistenscheisse ist.“

Wieder eine pauschale und ordinäre Aussage des Gehirnamputierten, die er nicht konkretisieren kann. Es ist wirklich Wahnsinn, wenn einer glaubt, dass seine Wunschgedanken Realität wären.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Was würdest Du dem Widerstand empfehlen?“

Winfried Sobottka: „In Anbetracht der Lage keine Gnade gegenüber TäterINNen, aber keineswegs Angriffe auf Unschuldige. Es geht letztlich um Psychologie, und wenn Herrschende und deren Wasserträger beliebig morden können usw., ohne die geringsten Konsequenzen fürchten zu müssen, dann kann man sich ihnen nur bedingungslos unterwerfen oder sie unter Einsatz aller Mittel bekämpfen, solange, bis sie es nicht mehr meinen, gefahrlos morden usw. zu können, so lange, bis sie ihren Terror aufgeben. Anders geht es gar nicht in solchen Lagen.“

Schon wieder dringen die Mordgelüste des wahnhaft Gestörten durch. Alle, welche er als TäterInnen bezeichnet sind redliche Leute. Belege für seine Mordtheorien hat er nicht, sondern geht nur mit Halbwissen und Vermutungen hausieren. Über seine soziale Isolation braucht er sich nicht zu wundern. Der Irre ist Hitler mehr verbunden, als er glauben machen will. Er will doch auch nichts Anderes, als Andersdenkende auszuschalten. Das hatten wir alles schon in Deutschland und benötigen nicht den polnischen Hitlernachfolger Adolf Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du hattest Gnade für bestimmte Mörderinnen gefordert…“

Winfried Sobottka: „Zu dem Zeitpunkt war ich nicht davon ausgegangen, dass gewalttätiger Widerstand unverzichtbar sei.“

Bei wem kann diese geistesgestörte und perverse Kreatur denn Forderungen stellen? Wahnfried hat ganz offensichtlich seine soziale Isolation noch nicht verinnerlicht. Wer ist denn von der „Gnade“ des Wahnsinnigen abhängig?

Zu keinem Zeitpunkt hielt dieser Psychopath Gewalt für verzichtbar, auch wenn er es etwas wirr formuliert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Nun hältst Du ihn für unverzichtbar?“

Winfried Sobottka: „Für absolut unverzichtbar. Houston, wir haben ein Problem….“

Nicht wir haben ein Problem, sondern Wahnfried selber mit dem Verlust seines Hirnes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wenn Du etwas für unverzichtbar hältst – dann müsstest Du es doch auch selbst betreiben?“

Winfried Sobottka: „Ich halte auch die Trinkwasseraufbereitung für unverzichtbar, betreibe sie aber auch nicht. Wer sich ansieht, was die Satanistenschweine so alles anstellen, um mein gewaltfreies Handeln zu bekämpfen:

[Repetitias non placent!]

Diese erbärmliche Kreatur hat immer noch nicht seine Anklageschriften sowie Urteil begriffen. Dass Wahnfried selber nichts unternimmt, liegt in seiner Feigheit begründet. Dieser Flasche liegt es nur, aus dem Hintergrund zu hetzen und zu Mord aufzurufen. Eben ein kleiner unbedeutender Kläffer, der vom Größenwahn besessen ist und glaubt, auch nur ein Mensch würde seinen Umsturzgedanken Folge leisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

dem wird klar, dass ich auf gewaltfreiem Wege sehr viel erreichen kann. Heute hätte den Christian Bader sehr einfach mit dem Auto überfahren können – er kreuzte die Straße, als ich mit dem Auto ankam. Was hätte es gebracht? Dass der Staatsschutz sich zu Tode gefreut hätte, denn Christian Bader bedeutet ihm einen Scheissdreck, aber mich hätten sie dann bequem abservieren können. Ich würde den Satanistenschweinen einen riesen Gefallen tun, wenn ich ohne klare unmittelbare Not Gewalt anwenden würde. Gewaltsamer Widerstand muss heute intelligenter sein denn je – und dazu passt es schon mal nicht, wenn jemand so sehr im Fokus der Schweine ist, wie ich es bin.“

Diese Nachbarin Gabriele Laqua muss einen gewaltigen Dachschaden haben und steht in nichts Wahnfried nach. Ihr reicht die Hausdurchsuchung, verursacht durch den Irren, wohl noch nicht. Jetzt lässt sie dieses wahnsinnige Geschöpf auch noch mit seinem „Schlafzimmer“ durch die Gegend fahren und Mordgedanken hegen.

Was diese perverse Figur hier geäußert hat, ist lupenreiner Wahnsinn. Ihn hat nur aufgehalten, einen Menschen zu überfahren, besser gesagt zu ermorden, weil dieser für irgendwelche fiktiven Leute einen „Scheißdreck“ bedeutet.

Dr. Lasar und ähnliches Gesocks warten anscheinend nur drauf, dass Menschen zu Schaden kommen. Dann ziehen sie sich händereibend zurück, weil es ja nicht voraussehbar war. Der Amokläufer von Norwegen führte in seinem kranken Hirn Krieg, wie Sobottka auch. Der Schlächter von Schwalmtal hat sich nach Meinung des wahnsinnigen Sobottka auch nur gegen den Staat gewehrt. Verbrecher Ass. jur. Claus Plantiko billigt Mord mit Verweis auf Art. 20 (4) GG. KLICK Ein sehr fruchtbarer Boden für ein Gewaltverbrechen. Dümmliche Psychiater, wie Dr. Lasar waschen natürlich ihre Hände in Unschuld, wenn etwas passiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wird die Elite des Terrors gegen die Satanisten das nicht als Feigheit auslegen?“

Winfried Sobottka: „Ganz sicher nicht, denn die Elite des Terrors gegen die Satanisten ist sehr intelligent, sie wissen selbst, dass ich gewaltlos viel in ihrem Sinne leisten kann, dass es aber der schiere Wahnsinn wäre, wenn ich selbst gewaltsamen Terror betreiben würde. Außerdem wissen sie, dass mein Vorgehen alles andere als risikolos ist, und aktuell läuft ja auch ein Mordprogramm auf Steurzahlers Kosten gegen mich.“

Diese „Elite“ gibt es auch nur in der cannabisverseuchten Grütze oberhalb des Halses des geistesgestörten Sobottka. Gewaltlos wollte der gefährliche Narr noch nie etwas erreiche. Er lügt, dass sich die Balken biegen oder ist tatsächlich prozessunfähig und hat von seinem Verfahren nichts mitbekommen.

Schön wäre es für den Steuerzahler, wenn Wahnfried tatsächlich verstrahlt werden würde. Ein Volksausbeuter weniger. Dafür würde ich sogar spenden.

Welches Risiko ist der Gewohnheitsverbrecher denn jemals eingegangen? War er bei irgendeiner Demonstration oder ähnlichem jemals dabei? Nein, er ist der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), der sich nur hinter der Tastatur stark fühlt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wen sollen sie zuerst umlegen?“

Winfried Sobottka: „Sie sind klug genug, um zu wissen, was nötig ist, um gewollte Effekte zu erzielen und ungewollte Effekte zu vermeiden, nehme ich an. Sie sollten nicht an meine persönliche Lage, sondern an die Effekte in der Gesamtwirkung denken. Für mich braucht niemand zu töten.“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Für den Irren braucht niemand zu töten?!?! Er sollte mal seinen Schmarrn durchlesen. Gut ist nur eins bei der ganzen Geschichte, dass es niemanden gibt, der für den Wahnsinnigen auch nur einen Finger krümmt, aber sein restlos zerstörtes Hirn wird auch das nicht mehr begreifen können.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

@Hacker, der Wahnsinn nach Art Sobottka lässt grüßen. / CCC BERLIN, CCC WIEN, CCC HAMBURG, CCC MÜNCHEN, CCC KÖLN, CCC ESSEN, CCC DRESDEN

Dachschaden Sobottka betet mal wieder in seinem Wahn „Göttin“ Google an, wobei er unfähig ist Statistiken zu analysieren, diese aber fleißig liest, wie ein 5jähriger ein Bilderbuch.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/09/09-juli-2011-ii-winfried-sobottka-die-hacker-ccc-berlin-ccc-wien-ccc-hamburg-ccc-munchen-ccc-koln-ccc-essen-ccc-dresden/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

09. Juli 2011/ II :Winfried Sobottka @ die Hacker /CCC BERLIN, CCC WIEN, CCC HAMBURG, CCC MÜNCHEN, CCC KÖLN, CCC ESSEN, CCC DRESDEN

Hallo, Leute!

Zu dem Treiben der Staatsschutzschweine und den grundsätzlichen Implikationen habe ich mich heute bereits geäußert:

[Repetitias non placent!]

Immer wieder die gleiche Leier dieses total verblödeten Wiederkäuers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Beim Googeln unter IE ist mir aufgefallen, dass dort gerade ein Eintrag auf meinen SOUP-Blog hinwies, exponiert auf Rang 2 der Googleseite #1 für meinen Namen. Jetzt hier (Linux) finde ich den selben Eintrag über Firefox-Google ganz oben auf Seite 2 für meinen Namen:

[Repetitias non placent!]

Das ist natürlich so weltbewegend, dass es einen neuen Beitrag rechfertigt. Bei 5jährigen ist das eben so.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich halte es für eine Illusion, dass hinsichtlich des Mordfalles Nadine Ostrowski/Falschverurteilung des Philipp Jaworowski noch viel geschehen werde. Ich halte es für eine Illusion, dass überhaupt noch viel geschehen werde, was die schmutzigsten Staatsverbrechen, SEXUALSCHEMA usw. angeht. Obwohl der Artikel

[Repetitias non placent!]

Das Blech unter Wahnfrieds Kopfkissen scheint ihm die Erleuchtung zu bringen, wenn er jetzt schon (!!!)merkt, dass der Fall abgeschlossen ist und in den Gerichtsarchiven verstaubt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

permanent überdurchschnittliche Besuchszahlen zu verzeichnen hat, sehe ich schon seit Wochen keinen Sinn mehr darin, die Arbeit fortzusetzen.

Was meint der Irre eigentlich mit Arbeit? na gut, für einen chronisch Arbeitsscheuen, ist das bisschen Tippen schon Schwerstarbeit. Aber bald wird er ja richtige Arbeit kennenlernen auf die Dauer von sage und schreibe 150 Stunden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Der Fall Ostrwoski/Jaworowski steht und fällt mit mir – und meine Perspektive ist derzeit sehr ungünstig.

Jetzt bildet sich der Wahnsinnige auch noch ein, dass er im Mordfall Nadine O. irgendetwas bewirken könne. Das Urteil ist gefällt und der Mörder mit seiner Jugendstrafe noch glimpflich davongekommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Annika Joeres biedert sich nun bei Handelsblatt & Co. an, und scheint sich gern in Monaco aufzuhalten. Von WEM also erwartet Ihr WAS?

Was hat der Geistesgestörte eigentlich immer mit Annika Joeres?  Was wir von dem lüner Vollidioten erwarten, ist nur Anständigkeit und Rechtschaffenheit. Das wird aber immer Illusion bleiben, solange er sich nicht in die Psychiatrie begibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr könnt nur eines tun: Deutschland verlassen, am besten in Richtung eines Landes wie Dänemark, das nicht oder kaum von den SS-Satanisten infiltriert wurde/ist, in dem noch einigermaßen gesunde Verhältnisse herrschen. Diese satanischen SS-Staaten BRD und Österreich kann man nur schlagen, indem man ihnen die Intelligenz entzieht. Wer hier in Deutschland (BRD+AUT) forscht und Spitzenleistung produziert, der unterstützt das satanische Terrorsystem, der gibt der Basis  Nahrung, der diese Roggenwallners & Co. unbedingt bedürfen.

Warum macht dieser Vollidiot nicht selber, was er anderen Leuten empfiehlt? Keiner zwingt den Verbrecher in Deutschland zu bleiben und keiner wird ihm eine Träne nachweinen. Das blödeste Geschöpf auf diesem Globus empfiehlt der Hochintelligenz etwas?!?! Das bezeichnet man eben als wahnhafte Persönlichkeitsstörung. Dabei hält sich diese erbärmliche Kreatur auch noch für bescheiden. Hier beweist sich wieder sein Dachschaden, weil die Intelligenz, zwar ungewollt, ihn selber unterstützt.

Nun gehört Dr. Roggenwallner zur Intelligenz und Sobottka zu den wahnhaft gestörten Vollidioten sowie Verbrechern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr solltet das endlich ernst nehmen, mit einem Wunder ist nicht zu rechnen.

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Wem empfiehlt das hirnlose Geschöpf, nicht mit Wundern zu rechnen? Doch nicht etwa normale Menschen, welche sowieso nicht an Wunder glauben. Er meint sicher seine fiktiven Hacker damit. Er lebt eben in seiner Phantasiewelt, aus der er wohl nie mehr erwachen wird. Es bleibt nur zu hoffen, dass er nicht seine blutrünstigen Gedanken in die Realität umsetzt.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der größte Dummschwätzer weltweit nennt sich Winfried Sobottka. / Hannelore Kraft, CCC Berlin, CCC Wien, CCC München, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Dortmund

Nicht nur, dass Sobottka der größte Dummschwätzer ist, beweist er noch der größte Feigling zu sein. Ein Versager im Kleinen, im Großen in Allem.

Wieder mal Stoff aus den Kommentaren von „belljangler“.

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/04/die-hacker-am-05-juli-2011-z-k-hannelore-kraft/#comment-4845

Ulrich sagt:

Juli 5, 2011 um 9:52 am

hi winni! schon mal was mit orgon (orgonit) versucht? entdeckt vom wilhelm reich, soll auch gegen strahlenterror helfen:
http://www.cb-forum.com/Forum/index.php?PHPSESSID=d27d31aed9d64054032a5bd4924cb376&topic=69.msg337#msg337

alternativ könnte man die stromzufuhr von der nachbarwhg vielleicht unterbrechen, um eine schlagartige veränderung festzustellen?

lg,
ulrich

Dachschaden Sobottka alias Belljangler sagt:

Juli 5, 2011 um 7:12 pm

Herzlichen Dank für die wirklich gutgemeinten Ratschläge, denen ich nachgehen werde. Die Stromversorgung der Nachbarwohnung kann man sicherlich unterbrechen, aber es würde keinen Effekt ergeben ;) … Es sind einige Dinge im nebulösen, so hatte es in der Weihnachtszeit an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Stromausfall im ganzen Haus gegeben, dann werkeleten Techniker stundenlang im Trafohäuschen, ca. 12 Meter Luftlinie von meinem Wohnzimmerfenster entfernt.

Ich freue mich sehr darüber, dass sich jemand die Mühe macht, mir an der Stelle mit gutgemeinten Tipps weiterzuhelfen. Über diese Dinge gibt es sehr viele unterschiedliche Angaben, eindeutig tobt auch auf diesem Feld der Desinformationsteufel.

Vielen Dank, Ulrich!

Wahnfried kann einfach seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) nicht verbergen. Was haben die werkeleten Techniker denn mit seinem Strahlenproblem zu tun? Sicher werden die da zielgerichtete Mikrowellenherde installiert haben. Auf 12 Meter sehr effektiv.

Auch stellt sich hier die Frage, ob der Wahnsinnige sein da-da-da-da-da auch bei Stromausfall vernahm, was schon recht merkwürdig wäre, da es ohne Strom keine Strahlen gibt.

Die Idee des Users Ulrich ist doch naheliegend und praktikabel. Einfach die Sicherung vom Nachbarn rausdrehen und Ruhe ist. Nur hat wieder die feige Drecksau Sobottka ein Problem, denn er muss handeln. Dann bekommt er nämlich eins auf sein großes und dämliches Maul, dass er sich nicht wiedererkennt.

Daher sucht der wahnsinnige Wurm lieber nach Ausreden und wenn ein unschuldiges Trafohäuschen dafür herhalten muss. Wahnfried ist und bleibt eben ein Maulfechter bzw. GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), der nichts zustande bringt, außer herumzusülzen. Wird er real gefordert, zieht er den Schwanz ein.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Diplom-Versager Winfried Sobottka an den Rest der Welt. / Dr. Reinhard Munzert, CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC München, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Hannover

Der Sockenschuß von Dachschaden Sobottka schlägt verwegene Purzelbäume. Da sieht sich der Irre in seiner völligen Vereinsamung genötigt, wieder eine Volksrede an seine Hirngespinste zu halten.

Schuld ist natürlich Hannlore Kraft, dass der DAU und Diplom-Versager nicht programmieren kann.Er betet auch jeden Morgen: “ Liebe Göttin Anarchie, erhalte mir mein Ausredchen.“ 

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/07/die-hacker/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.:…..] gekennzeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Hacker

Die perversen Staatsschutz Schweine der Hannlore Kraft machen immer noch weiter, und natürlich war und bin ich nicht in der Lage, meine Wohnung ruck-zuck vollständig abzuschirmen.

Ich hätte da noch eine Lösung für den Irren:

Formschön, schmutzabweisend, strahlendicht – was will man mehr. Und das Schmankerl am Rande: Auch wenn der Amarschisten-Doppelripp bis zum Stehkragen zugeschissen ist – da kommt mit Sicherheit nichts raus.

[Das Teil kann er sogar aufrecht in seinem Wohnklo installieren:

Nur bei der Fensterhöhe müsste etwas nachgearbeitet werden.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend kann von Programmierung derzeit keine Rede sein, auch nicht davon, dass ich viel schreiben könnte.

Was schwafelt der Irre eigentlich immer von „Programmierung“? Er wollte vor geraumer Zeit Homepages (!) erstellen.

Daher hatte ihn sein Busenkumpel Plandor ihn (angeblich) gebeten, ihn als ersten „Referenzkunden“ zu nennen und ein vollständiges Werk abzuliefern.

Daraufhin erschnorrte sich der Irre über die Kohle seiner Nachbarin einige Kinderbücher bezüglich HTML und Co. und fing plötzlich an, von „Programmierung“ zu schwafeln.

Als er sich dafür als zu dämlich herausstellte, kam ihm der Gedanke, sich irgendeine „Arbeit“ von seinen 80er-Jahre-Basic-Programmen abnehmen zu lassen, wahrscheinlich das automatische Zusammenschustern von Massen-Datenmüll für neuerliche Internet-Müllkippen.

Und danach verließen sie ihn. Bis zum heutigten Tage brabbelt er von „Programmen“, die er verfassen will. Dummerweise kann er aber NICHTS vorlegen, was ein Ergebnis darstellen könnte und auch nur im Entferntesten mit seinem Geschwätz zu tun hätte.

Winselfried ist nunmal eine Diplom-Niete und ein ewiger Versager: Im Kleinen, im Großen, in allem.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Gesundheit geht vor, und meine Konzentration ist unter diesen Umständen nicht die Beste. Ich muss mich mich noch um die Klärung vieler Fragen kümmern, und um die Beseitigung einiger Probleme, bevor ich wieder richtig einsatzfähig bin. Es ist schon in eine besondere Lage, in der ich mich nun befinde.

Das ist ja beim Irren nichts Neues: In seiner egomanischen Art geht er ja IMMER vor. Und den Ernst seiner „besonderen Lage“ hat er noch in keinster Weise erkannt. Wird das ein übles Erwachen geben …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber ich denke, wenigstens Ihr werdet es zu deuten wissen und daraus Konsequenzen ziehen: Deutschland ist ein Drecksland, in dem der perverse Wahnsinn herrscht und kritische Intelligenz mit absolut allen Mitteln bekämpft.

Jetzt mal wieder im Schritttempo denken: Das „Drecksland“ ernährt seit Jahrzehnten den stinkfaulen und schnirgelfetten Hartz IV-Schmarotzer vortrefflich, wie man an seiner Speckfresse deutlich sehen kann, ohne dass er auch nur einen Finger dafür zu krümmen braucht.

Der „perverse Wahnsinn“ besteht nur in einem wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Leichenfledderer und Gewohnheitsverbrecher.

Und wen der geistige Parterreakrobat mit „kritischer Intelligenz“ meint, kann ja eigentlich nur er selber sein: Strunzdumm, verbohrt bis ins Mark, egozentrisch bis zum Abwinken und mit einem pathologischen Geltungs- und Selbstdarstellungsdrang, der seinesgleichen sucht. Dazu ein verurteilter Gewohnheitsverbrecher mit einschlägigen Vorstrafen wegen Diffamierung, Verleumdung sowie Bedrohung mit Gewalt, Mord und Totschlag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Diesem Land sollte Hochintelligenz sich nicht zur Verfügung stellen! Es sollten solange alle wirklich Klugen das Land verlassen, bis dieser Dr. med. Bernd Roggenwallner, dieser M. W. aus S. und die Bullen der Dortmunder Staatsschutz Polizei die Klügsten im Lande wären. Dann hätten die SS-Satanisten doch endlich das, was sie wollen, oder?

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Das wäre sicherlich immer noch nicht das Ergebnis, das man sich wünscht. Wenn alle, die klüger sind, als Doc Roggi, das Land verließen, wären das wohl nicht allzu viele.

Im Gegensatz zum Irren, der sich unheimlich viel auf sein lächerliches Krämer-Diplom einbildet, weil er ansonsten nichts vorzuweisen hat, hat Doc Roggi ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit mehreren Staatsexamina sowie, und darauf ist der irre Vollversager besonders neidisch, eine Doktortitel!!!

[Anm.: Auch hat dieser angesehene Psychiater eine geregelte Arbeit und somit ein geregeltes Einlommen. Er dürfte also ein rundum zufriedenes Familienleben führen, was den wahnsinnigen, dissozialen und gänzlich sozial isolierten Penner Sobottka wieder in Hass- und Neidtiraden schwelgen lässt.]

Und wenn es darum geht, daß die Intelligenz der Reihe nach das Land verlässt, dann wird dem Irren ja trotzdem die Stütze gezahlt, bis alle anderen weg sind. Aber dann kann er ja seine gemeinnützige Arbeit in völlig neuer Form tun:

Der Letzte macht das Licht aus !!!

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dr. Reinhard Munzert, die Hacker und der wahnsinnige Winfried Sobottka. / CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC München, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Hannover

Gibt es denn niemanden der dem wahnsinnigen Sobottka mal eine Ritterrüstung spendiert, damit er einen strahlensicheren Schlafanzug hat. Hier ein sehr ansprechendes Modell:

http://belljangler.wordpress.com/2011/07/07/winfried-sobottka-an-die-hacker-grundsatzliches-am-07-juli-2011-ccc-berlin-ccc-wien-ccc-hamburg-ccc-munchen-ccc-koln-ccc-frankfurt-ccc-dresden-ccc-hannover/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an @ die Hacker: Grundsätzliches am 07. Juli 2011 /CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC München, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Hannover

Hallo, Leute!

Universitäten lassen sich Labors für die Erforschung elektromagnetischer Strahlen nahezu 100%-tig gegen von außen einwirkende elektromagnetische Strahlen abschirmen:

[irrelevante Schwachsinnseigenverlinkung]

Da Sobottka grundsätzlich nur Schwachsinniges schreibt, trifft das nicht nur auf den 07. Juli 2011 zu.

Jetzt vergleicht der Wahnsinnige normalen Elektrosmog mit seinem idiotischen Strahlenterror. Er ist eben geistesgestört und bleibt geistesgestört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zugegeben, dieser Perfektionismus ist derzeit nicht gerade billig zu haben, wenn man zudem Wert auf Innenarchitektur legt.

Aber von 30 cm dicken Bleiplatten, wie Dr. Reinhard Munzert sie am Telefon als einzig denkbare Abschirmung bezeichnete, ist auch dort keine Rede.

Dieser Dr. Munzert, wobei das auch nur ein Pseudonym ist, schreibt auch nicht über Elektrosmog, sondern über aggressive Strahlen, wie Mikrowellen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin sollte es zu denken geben, mit welch einfachen Mitteln der Architektur Strahlen abgewehrt werden können:

Besteht womöglich ein Zusammenhang damit, dass unter ökologischen Aspekten (Energiesparen, Bindung von CO2) äußerst sinnvolle Maßnahmen, wie z.B. die folgende, nicht einmal erörtert werden?

[Repetitias non placent!]

Wer sich solche Dinge ansieht, sich ferner ansieht, mit welcher Power die Desinformations-Kapmpagnen von Dr. Reinhart Munzert und mikrowellenterror.de gepusht wurde, dem wird sicherlich klar, dass der Schutz der Bevölkerung vor elektromagnetischen Strahlen absolut nicht erwünscht ist.

Was man da sieht ist doch nur abgekupferter Kram von dem Irren, weil diese Diplom-Flasche nichts eigenständiges auf die Beine stellen kann. Logisch auch, dass Sobottka in seinem Wahn über Dr. Munzert herzieht. Wie kann sich auch ein anderer Bekloppter erlauben dem Wahnsinnigen den Rang abzulaufen.? Wahnfried bleibt eben nichts anderes übrig, als hinterherzulaufen, zu kopieren und natürlich zu denunzieren.

Sobottka will anderen Leuten das Licht ausblasen, damit seines heller leuchtet.

Das ist seine perverse Vorgehensweise, weil er selber der größte Versager der Nation ist und so unselbstständig, dass er sogar noch vom Staat gefüttert werden muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich biete folgende Gründe dafür an:

1. Ohne die Elektrosmog-Verseuchung, die das Volk (nicht die Reichen!!!) bis in die Schlafzimmer verfolgt, hätten wir eine signifikant höhere Lebenserwartung. Unproduktive Renter würden reihenweise steinalt… Nein, das braucht die Wirtschaft nicht!

Hier beweist sich wieder die totale Verblödung Sobottkas. Grade die Reichen sind ja wohl eher dem Elektro-Smog ausgesetzt, als so dissoziale Penner, wie Sobottka, der sich nicht einmal ein Diskettenlaufwerk mit USB-Anschluss leisten kann. Was die signifikant höhere Lebenserwartung betrifft, so gehört das in den Bereich der Desinformation und ist ein Versuch Demagogie zu betreiben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

2. Der gegen mich eingesetzte Strahlenterror ist das Mittel der Abwehr von Kritikern, wenn alles andere nicht mehr zieht.

Erstmal mag der schwer seelisch Abartige beweisen, dass er irgendwelchen Strahlen ausgesetzt sei, was er nicht kann. Auch ist der Irre kein Staatskritiker sondern ein gewöhnlicher Verbrecher und Volksverhetzer. last but not least habe ich hier schon mal beschrieben, wie man den Irren problemlos eliminieren kann:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/07/06/dr-reinhard-munzert-das-neueste-stalkingopfer-des-wahnsinnigen-winfried-sobottka-mikrowellenterror-de-polizei-berlin-polizei-frankfurt-polizei-hamburg/

Das sogar völlig unauffällig, ohne größeren Aufwand und ohne Kollateralschaden. Warum sollte man sich denn mit irgendwelchen elektromagnetischen Strahlen beschäftigen, wenn die Sache so einfach ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

3.  Abschirmung von Elektrosmog bedeutet zugleich erschwerte Bedingungen für das Abhören von außen.

Was kümmert denn den Irren, was man von außen abhören kann. Mit solch einer unbedeutenden, erbärmlichen und dazu noch wahnsinnigen Kreatur beschäftigt sich doch keine Behörde, außer Staatsanwaltschaft und Gericht, welche seine Verbrechen zu ahnden haben. Warum sollte sonst ein Mensch für sein dümmliche Geschwätz interessieren? Das ist der Vorteil der sozialen Isolation.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Leute, ich habe Folter durchgemacht, bis es mir gelang, meine Schlafstätte einigermaßen zu schützen. Ich weiß es nicht, ob sie bereits einen Krebs starten konnten. Wisst Ihr, welche Chance fast 100% der Leute gehabt hätten, mit einer solchen Lage womöglich klarzukommen? Vor dem Hintergrund, was Menschen allgemein über die Wirkungen hochfrequenter Strahlen (nicht!) wissen, vor dem Hintergrund der Desinformation durch Munzert & Co.? Permanente innere Hirnerschütterungen, ein rapides Ansteigen der Magensäure, Kopfschmerzen, das Bewusstsein, dass ein Krebs ausgelöst worden sein kann oder noch ausgelöst werden könnte…. Vor dem weiteren Hintergrund, dass es für die mit Abstand meisten Menschen feststeht, was mit einem los ist, der Wahrnehmungen hat, die kein anderer hat?

Welche Folter hat der Wahnsinnige denn durchgemacht? Ganz im Gegenteil ist es schon Folter seinen schäbigen und verlogenen Müll zu lesen.

Natürlich muss der Wiederkäuer und größte Desinformant der Nation wieder über Dr. Munzert herziehen, weil der wohl das Thema besser präsentiert als unser Diplom-Versager. Jedenfalls ist der Wahnsinnige die erste und einzige Kreatur auf Erden, welche Strahlen verspürt und aufspüren kann. Da er nicht die geringste Ahnung von Strahlen hat, merkt er auch nicht, dass er nur Schwachsinn schreibt und davon jede Menge.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich behaupte, sie hätten auf dem Wege fast nahezu jeden anderen in die Irrenanstalt oder in den Selbstmord bekommen. Denn wer hat schon meine Mentalität („nichts ist unmöglich“), und wer hat schon eine solche Unterstützung durch Internethacker, deren Einsatz zumindest dafür sorgen kann, dass die Schweine noch vor völlig ungezügeltem Terror zurückschrecken? Ohne Hackerunterstützung hätten sie mich längst ausgeschaltet, das wissen auch Dr. Roggenwallner & Co., die nicht zuletzt bemüht sind, der Wirkung der Hackerunterstützung entgegen zu wirken.

Nun wird es den Wahnsinnigen mit Sicherheit irgendwann in die Irrenanstalt bringen, aber nicht nahezu jeden. Einer der meint, Strahlen zu verspüren und in seiner Wohnung schon Schrott als Strahlenschutz sammelt und darauf schläft, ist schon überreif für die Klapse. Nun schützen ihn in seinem Wahn die fiktiven Hacker auch schon vor Strahlen. Dr. Roggenwallner hat mit Hackern gewiss nichts am Hut, ist aber ist in der misslichen Lage, solche Vollidioten, wie Sobottka, von ihren Hirngespinsten befreien zu müssen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Leute, Strahlenwaffen sind DAS Mittel sich demokratisch gebender faschistischer Staaten im 21. Jahrhundert. Mit diesem Mittel werden sie die Völker beliebig zügeln, wenn dem nichts entgegengesetzt wird.

Hier verucht sich dieses hirnlose Geschöpf wieder in Demagogie  und Desinformation. Ihm ist gar nicht bewusst, das jeder, aber auch wirklich jeder, der sein Weltuntergangsgesülze jemals las, über seinen Geisteszustand informiert ist (s. Kommentare). Was Faschismus ist, kann unser Hitlerverehrer und Nationalsozialist (NAZI) Adolf Sobottka auch in seiner Verblödung nicht wissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich dutrchdenke derzeit alles, was von belang sein kann. Könnte es – ich habe von diesen Dingen keine Ahnung – z.B. sein, dass mir vor ein paar Monaten eingefügter Zahnersatz aufgrund bestimmter Materialeigenschaften es vereinfacht, meinen jeweiligen Standort auszumachen? Gibt es womöglich in bestimmten Fällen einen speziellen Zahnersatz – für Leute, die mächtigen Kreisen im Wege stehen? Nichts ist unmöglich, solange es nicht defintiv sicher ausgeschlossen werden kann.

Ab und zu hat der Irre doch mal Lichtblicke, wenn er erkennt, dass er keine Ahnung hat.

Was will den das armselige Geschöpf mit Zahnersatz? Erstens hat er kein Geld dafür und zweitens steht er keinen mächtigen Kreisen im Wege. Sein Status ist wahnhaft gestörter Verbrecher und nicht Staatsfeind #1.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bezweifle es allerdings, ebenso wie in den Fällen Mord an Nadine Ostrowski/absichtliche Falschverurteilung des Philipp Jaworowski und SEXUALSCHEMA, dass mein Wort allein den Durchbruch bringen kann.

Wie wahr, wie wahr, das idiotische Geschwätz und die kriminellen Falschverdächtigungen werden dem Irren niemals einen Durchbruch verschaffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich würde Euch allen empfehlen, neben vielfach von mir erklärten Vorsichtsmaßnahmen, auch zu beginnen, Abschirmung von Strahlung in Euren Wohnungen einzurichten. Zumindest einen Fluchtraum sollte man so sichern, dass man sich jederzeit in der eigenen Wohnung ausruhen und ausschlafen kann, egal, was die Schweine bieten.

Wahnfried hat wohl ein Abkommen mit einem Schrotthändler und will dessen Umsatz steigern, indem er Werbung für Bleche unter dem Kopfkissen macht. Dieser Verbrecher wäre in der Tat geeignet, als Redner auf den berüchtigten Kaffeefahrten. Da werden schon Decken mit Metallgewebe drinnen verkauft. Da Wahnfried aber keinen Fernseher hat, kann er natürlich nicht wissen, dass auch in diesem Punkte ihm  andere Leute schon voraus sind. Das betrügerische Geschäft mit den Decken gegen Elektro-Smog ist schon in vollem Gange. Nur Kreaturen von anderen Sternen wissen das noch nicht.

Aber Wahnfried will ja in die Bettdecken gleich ganze Bleche einfügen, was den Komfort ganz erheblich steigern wird, aber die Schutzwirkung sicher nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich würde auch nicht meinen Kopf darauf wetten, dass schädliche Strahlung unter allen Umständen

von allen bewusst wahrgenommen wird. Ich reagiere auf alles, was mir nicht gut tut, sehr sensibel – seien es unpassende Verhaltensweisen anderer mir gegenüber, sei es Kantinenessen, sei es zuviel Alkohol usw. Vielleicht hatten die Schweine es nicht einmal auf der Rechnung, dass meine Wahrnehmungen mir letztlich wirklich alles sagten.

Nun, da kann der Irre ja unbesorgt sein, denn kein Mensch wird auf den hohlen Speckschädel setzen. Den mag er mal selber mit sich herumschleppen. Immer wieder dergleiche Schwachsinn, dass dieses wahnsinnige Geschöpf angeblich Strahlen spüre. Sensibel ist dieser Mörder- und Vergewaltigerfreund in keinster Weise. Auch sind seine Wahrnehmungen nicht vergleichbar mit Menschen, da er jegliches Wahrnehmungsvermögen schon mit Cannabis zerstört hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Internet gelesen: Zwei mit PVC umhüllte Stahlplatten/-bleche hintereinander geschaltet – und nach 1,5 Metern Abstand keinerlei Messbarkeit mehr von Elelektrosmog, wenn die Strahlung voll und ganz auf das erste Stahlblech trifft. Stimmt das? Sicher ist, dass sie einiges abhalten können. Das konnte ich deutlich spüren, aus viel weniger als 1,5 Metern Entfernung.

Was der Geistesgestörte spürt ist für keinen Menschen nachvollziehbar und widerspricht auch allen wissenschaftlichen Erkenntnissen.Auch mag er mal näher erläutern welchen Sinn PVC dabei haben soll.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es müssen Konzepte für machbare und preiswerte Strahlenschutzsysteme entwickelt und angeboten werden. Wo man eine Holzvertäfelung anbringen kann, kann man auch Stahlbleche anbringen, und 2,5 m x 1,2 m Alu-Insektengitter kosten ca. 23 Euro (Fenster). Ein Ding draußen, ein Vorhang aus dem Zeug drinnen – dann können die Schweine sich ihre Richtmikrofone in den Arsch stecken, und mit Strahlenangriffen durch die Fenster können sie dann auch kein Land mehr gewinnen.

Wahnfried hat in diesem schwachsinnigen Beitrag jeden Punkt mindestens 3x wiederholt. Man kommt auch immer wieder zu dem gleichen Ergebnis, dass alles nur Spinnerei eines wahnhaft Gestörten ist, denn wer sollte denn Interesse daran haben ihn zu belauschen, da er doch, wegen sozialer Isolierung, alles im Internet schreibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Verbreitet das hier! Stellt auch darauf ein,  alles zu tun, um dem Faschismus die Mittel aus der Hand zu schlagen, die da heißen: Hogh-Tech-Bespitzelung und Strahlenterror! Sie bieten ihm seine einzige Überlebenschance, wenn man sie ihm nicht aus der Hand schlägt!

Liebe Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Irgendwie hat der Wahnsinnige DDR-Verhältnisse in seiner weichen Birne. Keinem normalen Menschen kann er diesen Müll verkaufen. Man sollte den Schwachsinn wirklich überall verteilen, damit auch jeder weiß, was für ein hirnloses und faschistoide Geschöpf sich in Lünen herumtreibt.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und sein Wahn vom Strahlenterror. / Hannelore Kraft, CCC Berlin, CCC Wien, CCC München, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Dortmund

Winfried Sobottka ist der Lügenbaron schlechthin.

Alle Symptome, die der wahnsinnige Sobottka heute auf Strahlen zurückführt, hatte er nachweisbar auch schon im September 2008, als von Strahlen noch nie die Rede war. Hier der Beweis:

Die angeblichen Schlaftstörungen gab es also schon ohne jegliche Strahlen. Da hat der Irre irgenwas von Strahlen vernommen und zieht sich gleich den Schuh an, egal ob er passt oder nicht.

Dabei rührt seine Schlaflosigkeit daher, dass er Tag und Nacht vor dem PC hockt und sich eine virtuelle Welt aufbauen will und selbst dabei gescheitert ist, was er dadurch kompensiert, indem er sich einen fiktiven Freundeskreis aufbaut, dem er nach Lust und Laune in den Hintern treten oder belobigen kann.

Nur macht man es sich zu einfach, den Irren einfach der Lügen zu bezichtigen, denn zum Lügen gehört, dass man auch die Wahrheit erkennt. Hier stellt sich die Frage, ob der beweisbar wahnhaft Gestörte dazu überhaupt fähig ist. Eigentlich ist er ja zu bedauern, aber sein Verhalten, permanente Denunziationen, Mordgedanken, Falschverdächtigungen usw. lassen eben kein Mitleid aufkommen, sondern nur Verachtung. Auch ist es Angelegenheit der Psychiatrie dem Knaben auf den Zahn zu fühlen. Das versteht er aber immer zu verhindern, weil wohl doch bei ihm dumpfe Zweifel über seinen Geisteszustand aufkommen. Jeder normale Mensch hat nicht gegen eine psychiatrische Begutachtung, da nichts zu befürchten ist.

Derzeit tobt er rum, wie mutig er doch sei, dabei ist er die feigste Kreatur, die mir bekannt ist. Hinzu kommt noch seine Hinterhältigkeit und der unübersehbare Narzissmus.

Mit seinem Verfahren hat er ja das dickste Ei gebracht. Über Jahre tobte er rum, dass man ihm nichts könne. Dann freute es ihn, dass Dr. Lasar ihn Verhandlungsunfähikeit attestierte.

Hingegen im Internet prahlte er damit, dass er den Prozess unbedingt wolle, weil er dann dem Staate und der Justiz richtig einheizen könne. Als der Gerichtstermin feststand rannte er heulend zu dem Quacksalber Dr. med. Friedrich Vollmer Lünen und ließ sich ein Gefälligkeitsattest über Verhandlungsunfähigkeit ausstellen, welches das Gericht nicht akzeptierte und sein Erscheinen forderte, da er ja reisefähig sei. Jetzt kommt es aber richtig dicke, denn dieser Narr von Arzt reichte flugs per Fax ein Attest nach, was den Irren auch noch Reiseunfähigkeit bescheinigte. Wie im Kindergarten.

Was war das Ende vom Lied, Wahnfried wurde mittels Polizei nach Dortmund zum Verfahren transportiert, wobei der Irre nichts eiligeres zu tun, als im Internet zu verbreiten, dass er höchst verhandlungsfähig sei.

Neuerdings ist er nun das einzige Lebewesen weltweit, welches Strahlen verspürt, obwohl er an anderer Stelle selber behauptet, dass Strahlenagriffe nicht spürbar seien. Er ist und bleibt eben ein Oxymoron und man kann nur feststellen, dass er gar nicht weiß, was er äußert.

Er schreibt nur um des Schreibens Willen, ob das Sinn macht oder nicht.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

@ Hacker, Hannelore Kraft und Winfried Sobottka. / CCC Berlin, CCC Dortmund, CCC Dresden, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC München, CCC Wien, CCC-Köln, Dokumentenpräsentation, IT-Cracks, PHP

Der Wahnsinnge langweilt nur noch mit seinen Wiederholungen und detaillierten Beschreibung seiner Übungen am Computer.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/27/winfried-sobottka-an-hannelore-kraft-u-die-hacker-27-06-2011/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die Hacker

Ich war gestern z.T. unterwegs, und habe zum Teil viel geschlafen. Ich mache das Programm nach dem Schreiben dieses Beitrags fertig. Der Staatsschutz hat die Amplitude deutlich spürbar reduziert, aber sie setzen es fort. Aktuell Stakkato: Da-da-da-da-da-da-dang….

Was es mit dem Da-da-da-da-da-da-dang…. auf sich hat, beschrieb ich schon hier. KLICK über die Symptome bzgl. Schizophrenie brauch ich mich daher nicht mehr auszulassen.

Jetzt hört der Geistesgestörte schon „Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha“. Ein Lied der deutschen Band Trio. Es wurde 1982 veröffentlicht und passt hervorragend zu Sobottkas 80er Basic-Wahn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Für Hannelore Kraft ist nur der letzte Teil sehr wichtig – es geht um ein schmieriges Verbrechen an mir, das nach meiner festen Überzeugung vom NRW-Staatsschutz ausgeht. Ich werde Hannelore Kraft persönlich – mit legalen Mitteln – zur Verantwortung ziehen, wenn die Angriffe auf mich nicht abgestellt werden. Mit einer PR-Wucht, die durch bisher nicht eingesetzte, aber sehr wirksame zusätzliche Mittel erreicht werden wird – in sehr naher Zukunft.

Nun besteht der letzte Teil nur aus einer irrelevanten Selbstverlinkung und diesem Satz:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft, Ihre Schweine machen weiter:

Was der Wahnsinnige unter „PR-Wucht“ versteht, ist an Dummheit nicht mehr zu toppen. Er glaubt, wenn er viel schreibt oder viel wiederholt, dass es PR sei. Um Demagogie betreiben zu können, müsste der Irre zumindest eine Vielzahl von Interessenten vorweisen können, aber wie man an seinen Kommtaren, Umfragen und Petitionen sieht, ist das durchaus nicht der Fall.

Sein Herumgesülze bzgl. des „Unrechtsstaates“ BRD ist hier eindeutig widerlegt.

Zitat focus.de:

Großes Lob für den deutschen Rechtsstaat: Einer internationalen Studie zufolge
rangiert Deutschland im globalen Vergleich ganz weit vorn.

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

Nicht nur Focus schreibt das, sondern auch die hier aufgeführten Medien:

http://www.nachrichten.de/politik/Russland-Deutschland-Meinungsfreiheit-Rechtssystem-Justizsystem-cid_6469704/

Damit steht der Geistesgestörte ganz allein auf weiter Flur mit seinen unsäglichen Verunglimpfungen der BRD. Unter dieser Voraussetzung, wird wohl aus der  „PR-Wucht“ nichts.

Seit rund 5 Jahren kämpft der Clown schon gegen Windmühlen und glaubt, dass er wichtig sei. Dass er ein wahnsinniger Verbrecher ist und damit von den Bürgern verachtet wird, ist ihm noch gar nicht aufgefallen.

Eine wahrlich sehr schlechte Basis, um PR zu betreiben.

Die Zeit für seinen Strafantritt ist überreif, da der Irre schon wieder übermütig wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka und die Hacker. / Barbara Kühn, CCC Berlin, CCC Dortmund, CCC Dresden, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC München, CCC Wien, CCC-Köln, Dokumentenpräsentation, IT-Cracks, PHP

Die Blutrünstigkeit des schwer seelisch abartigen Sobottka ist ohne Grenzen. Jetzt absolviert er auch noch einen Lehrgang bei der Mördertochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski.  Da ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis er selber zuschlägt.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/25/danke-hacker/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Danke, Hacker!

Ihr habt nicht nur ein ausgezeichnetes Gespür dafür, wie wichtig eine bestimmte Angelegenheit für mich ist, sondern helft mir an der Stelle auch wirklich enorm. Weitere Einzelheiten will ich derzeit nicht mitteilen, weil ich denen kein Feedback geben will. Sie wissen nicht wirklich, was wie bei mir ankommt. Das soll auch so bleiben.

Jetzt schreibt er in seinem Wahn schon wieder imaginäre Hacker an. Nun, wer schon Glocken läuten hört, wo keine sind, bei dem ist verständlich, dass er nicht nur Selbstgespräche führt, sich mit fiktiven Figuren, wie Sherlock Holmes identifiziert und Hirngespinste anschreibt.

Er sollte „seine Hacker“ lieber bitten, dafür zu sorgen, dass das Gebimmel unter seiner Schädeldecke aufhört, denn das ist ein Zeichen von Wahn, wie hier beschrieben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie#Positivsymptome

Charakteristische Positivsymptome sind inhaltliche Denkstörungen, Ich-Störungen, Sinnestäuschungen und zudem motorische Unruhe. Typisch für die inhaltlichen Denkstörungen ist Wahnbildung. Häufig treten akustische Halluzinationen (Akoasmen) auf: Etwa 84 % der an einer schizophrenen Psychose Erkrankten nehmen Gedanken wahr, deren Ursprung von den Betroffenen außerhalb verortet wird (Stimmen hören). Befehlende (imperative) sind dabei selten. Häufig hingegen haben Betroffene den Eindruck, durch fremde Stimmen beleidigt zu werden. Ein solches Erleben kann für die Betroffenen allein und inmitten von Sätzen, die umstehende Menschen sagen, auftreten.

Statt Stimmen hört Wahnfried eben Glocken, was aber an seinem Geisteszustand nichts ändert. Der weitere Beleg für seinen Wahn:

Für den Laien wird eine psychotische Schizophrenie zumeist an der Wahnsymptomatik erkennbar: Ein Betroffener kommt im Zuge seines Erlebens beispielsweise zu dem Schluss, von Außerirdischen oder Geistern aus dem Jenseits beobachtet zu werden (Verfolgungswahn), dass Nachbarn oder andere ihn schädigen wollen, dass er nachts im Schlaf von elektronischen Geräten (durch die Wand hindurch) bestrahlt wird, dass seine Gedanken von anderen gehört werden können oder dass er aufgrund früherer Sünden Schuld an Naturkatastrophen trage. Häufig ist auch die wahnhafte Überzeugung, dass im Kopf ein Chip oder Ähnliches implantiert sei, mit dem die Gedanken oder das Handeln kontrolliert oder sogar gesteuert würden.

Das belegt doch, dass die Diagbose auf wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) von dem Psychiater Dr. Lasar seine Richtigkeit hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte mich vor ein paar Tagen an ein altes Interview mit Dirk Coetzee erinnert, das ich einmal im STERN gelesen hatte, 1990… Es ist mir gelungen, das Heft mit dem Interview auszugraben. Leider steht mir aktuell kein Flachbettscanner zur Verfügung, aber das wird sehr bald anders sein.

Das typische Verhalten von einem Messie. Zeitschriften von 1990 aufheben, dafür aber seine Passwörter in dem Unrat nicht mehr finden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dirk Coetzee war südafrikanischer Polizeioffizier zur Zeit der Apartheid gewesen, hatte eine „von oben“ gewollte geheim agierende Todesschwadron geleitet. Sie legten ANC-Mitglieder und ANC-Sympathisanten um, gelegentlich erwischte es dabei auch „Kollateral-Opfer“, einmal wurde z.B. ein Kind in die Luft gesprengt. Die Morde wurden in der Regel nicht verdeckt, sondern inneren Streitigkeiten im ANC untergeschoben. Natürlich machte die Presse mit.

Will der Wahnsinnige nun die Verhältnisse in der BRD mit den Verhältnissen in Südafrika vergleichen? Wie dämlich ist das denn? Dort hätte man ihn schon längst eliminiert.

Aber das Umlegen von Menschen begeistert den Geistesgestörten schon wieder. Je mehr eine Zeitschrift von Blut trieft, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass der Irre diese aufhebt. Er kann eben nicht anders.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nach dem Ende der Apartheid geriet ein Mittäter von Coetzee wegen neuer Straftaten in die Mühle der Justiz. Coetzee fürchtete, dass er auspacken werde, und trat die Flucht nach vorn an: Er ging zum ANC und packte selbst aus.

Wen interessierts?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im mir vorliegenden Interview gibt Coetzee Einblicke in eine staatlich gewollte, geheim agierende „Staaatsschutz Polizei“, die u.a. für geheime Staats-Morde zuständig ist, in einem Staat, der sich als Rechtsstaat ausgibt. Das ist natürlich aufschlussreich.

Ich habe natürlich keine Lust, das gesamte Interview abzuschreiben, und werde es in den nächsten Tagen ja auch garantiert veröffentlichen. Aber den Schluss des Interviews will ich schon jetzt servieren:

Stern: Aus dem Mörder von ANC-Mitgliedern ist nun ein Anhänger der schwarzen Befreiungsorganisation geworden?

Coetzee: Das stimmt. Ich erfahre nun am eigenen Leib, wie die südafrikanische Polizei und die Buren mit mir umgehen. Man stempelt mich zum Psychopathen und versucht, mich als unglaubwürdig darzustellen. Sie leugnen immer noch, dass es Todesschwadrone gegeben hat.

Aha jetzt kommen wir der Sache näher.

Der Geistegestörte vergleicht sich mit dem Coetzee. Dabei verkennt er aber, dass mehrere Psychiater übereinstimmend festgestellt haben, dass er ein Psychopath ist. Die oben beschriebenen Symptome bestätigen das auch.

Nur bei Barbara Kühn, geb. Pytlinki, welche die Gene ihres Mördervaters beherbergt, stehen die Untersuchungen noch aus. Durch ihre Drohungen, Gewalt anzuwenden, bestätigt sie die Ansichten von Polizei und Justiz, dass sie einen gewaltigen Dachschaden habe. Die beiden Entarteten sind wirklich das optimale Paar. Beide geistesgestört, im Blutrausch und mordlüstern. Bonnie & Clyde in Neuauflage.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, der Artikel hat es wirklich in sich, wenn man beim Lesen nicht das Denken abschaltet, und mir fielen dabei u.a. Namen wie

[Es folgt eine Reihe irrelvanter Namen]

Liebe (!) Grüße

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Der Wahnsinnige sollte erstmal versuchen das Denken zu aktivieren, denn dann käme nicht solch ein grauenhafter Schwachsinn heraus.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka im Programmierwahn. / CCC Berlin, CCC Dortmund, CCC Dresden, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC München, CCC Wien, CCC-Köln, Dokumentenpräsentation, IT-Cracks, PHP

Das Geschehen ist so bescheuert, dass man keine Worte mehr dafür findet. Es ist an der Zeit, dass er seine 150 Stunden gemeinützige Arbeit im dortmunder Zoo antritt, denn es gibt viel zu tun und wegzuräumen.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/25/35-zoll-laufwerk-anstatt-python-buch/

Ursprünglich wollte doch der DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets eine Referenzseite für Dr. Plandor erstellen, um solche Seiten gewinnbringend veräußern zu können. Das scheint wohl nicht gelungen zu sein, denn es gibt bisher keine ansprechende, gefällige und akzeptable Seite von dem lüner Vollidioten.

Stattdessen ergießt er sich aber in Details über seiner seltsamen Versuche, sein 80er BASIC aufzupäppeln, was keinen Menschen interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Unter diesen Umständen ist es überhaupt keine Frage, dass ich mir ruck-zuck ein USB-Diskettenlaufwerk holen werde, um Teile meiner alten Codes auf dem Windows-System nutzen zu können.

Das ist doch wieder der Beweis, dass Hartz IV zu großzügig bemessen ist. wenn damit Unsinniges erworben werden kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Würde ich Tools nur für mich erstellen, dann wäre das jeweils schneller zu erledigen als derzeit, weil ich natürlich auf vieles Dinge verzichten könnte. So aber sieht ein immer noch einfaches Programm zur einfachen Abfrage, wie viele Seiten eine Dokumentenpräsentation mittels-HTML-Dateien denn habe solle, so aus wie das erste Programm, init01.bas, auf folgender Seite:

http://die-volkszeitung.de/webdesign/dokumenten-styles/basic-tools.html

Gruß

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns.

Für wen erstellt er denn die Tools außer für sich selber? Es gibt soooo viele praktische und kostenlose Möglichkeiten Seiten zu erstellen, dass keine gewöhnlichen UserInnen auf den Mist eines wahnhaft Gestörten angewiesen sind. IT-Spezialisten benötigen den Unsinn, aufgebaut auf 80er Basic bestimmt nicht. Woher der Irre immer den Glauben nimmt, dass er wichtig und was er produziert begehrenswert sei, ist rätselhaft. Evtl. sollte der Vollidiot mal versuchen die vorhandenen Tools zu begreifen, denn mit diesen kann mandurch aus respektable Seiten erstellen und nicht solch einen Augenkrebs erregenden Müll, wie bei ihm. 

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka, PHP, Tools, Orga der Dokumentenpräsentation, Worte an die echten IT-Cracks / CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC München, CCC Köln, CCC Frankfurt, CCC Dresden, CCC Dortmund

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung:

„Neu-EDV-Experte“ und Super-DAU Dachschaden Sobottka gibt sich die Ehre einer Privataudienz. Da wird fachmännisch aus dem IT-Nähkästchen geplaudert, selbstgefällig mit dem frisch erworbenen Halbwissen geprunkt, und sogar die „echten Cracks“ erhalten vom Lüner Quasselkasper die entscheidenden Tips.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/22/winfried-sobottka-php-tools-orga-der-dokumentenprasentation-worte-an-die-echten-it-cracks-ccc-berlin-ccc-wien-ccc-hamburg-ccc-munchen-ccc-koln-ccc-frankfurt-ccc-dresden-ccc-dortmund/

Das dumme wie großkotzige „Fachgeschwätz“ des Irren über seine tollen
EDV-Kenntnisse kann man sich getrost schenken. Nutzbare Ergebnisse kann er wie gewohnt mangels Existenz nicht vorweisen.

Das Geprahle mit seinen lächerlichen Kleinkinder-Experimenten und sein Gelaber über seine weltbewegenden 80er-Jahre-Basic-Programme, mit denen ja alles soooo viel besser ging, als mit dem neumodischen Kram, sind einzig und allein ein Zeichen dafür, wie sehr der Irre mittlerweile in die völlige soziale Isolation abgerutscht ist.

Da er durch sein dissoziales Verhalten niemanden hat, dem er seine Alltagserlebnisse mitteilen kann, muß er seine Verbalblähungen täglich, Internetsucht sei Dank, der ehrfurchtsvoll staunenden Weltbevölkerung präsentieren.

Er merkt in seinem Wahn wirklich nicht mehr, wie er sich vom diagnostizierten Vollspinner immer mehr zur Witzfigur der Nation entwickelt.

Interessanter ist dann, dass der „hochintelligente“ Vollhonk schon wieder um Hilfe von Hirngespinsten winselt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

@ die echten Cracks

Der Streichelzoo von Wahngestalten in der wirren Grütze des Irren wird immer bunter: Früher waren es noch die „Hexenjäger“, die sich in Ermangelung von Hänsel und Gretel und unter dem Eindruck drohender Strafverfahren irgendwann in die „Hunters“ verwandelten, was sich allerdings auch in den englischen Foren nicht gut verkaufte, woraufhin sie gänzlich verschwanden. Zwischenzeitlich wurden aus den „Brüdern und Schwestern“ der Verein „United Amarschists“, der kurz vor seinem Übertritt in den „Order of Vollhonks“ aus Frustration ihres Obermuftis Wanzenfred wieder zu den „Amarschisten“ mutierte. Und aktuell sind eben die „Amarscho-Hacker“ , die soeben von den „Experten“ zur „Amarschistischen Internet-Furz“ avanciert waren, mal kurzerhand zu „die echten Cracks“ mutiert. Wird eigentlich Zeit, daß aus „Doc Roggi“ beim Irren mal „Darth Vader“ wird, der sich dann zu „Urmel aus dem Eis“ verwandelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Macht doch mal etwas, damit man überall mit Variablen operieren kann, dass man zugleich auf das Web und auf die eigene Kiste zugreifen kann, dass man sich im eigenen System ganz einfach einen eigenen Speicherbereich allokieren und ihn nutzen kann! Vom heutigen RAM-Angebot habe ich nicht einmal in kühnsten Träumen zu träumen gewagt, als ich permanent kämpfte, um 64-KB-Grenzen zu umschiffen, Zeichenketten > 15 KB beliebig verarbeiten zu können usw.! Und heute ist er da, der supergigantische RAM-Speicher, und ich komme nicht beliebig an ihn heran!

NUN MACHT DOCH ENDLICH MAL WAS – ICH BIN ZU DÄMLICH !!!

Würde der Irre für seinen täglichen Schwachsinn bezahlt, wäre er bereits steinreich. Alles, was er da so jämmerlich zusammen winselt, gibt es bereits seit JAHRZEHNTEN. Nur ist er schlicht und ergreifend viel zu dämlich, es
a) zu finden
b) zu durchschauen und
c) nutzbringend einzusetzen.

Aber bevor man sich die Mühe macht, seinen stinkfaulen fetten Arsch in Wallung zu setzen, irgendetwas Nutzbringendes auf die Reihe zu kriegen, wird rumgewinselt, rumgemeckert und schlussendlich die Hirngespinst-Armee angefleht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es kann doch nicht sein, dass man unbedingt C++ oder ähnliches lernen muss, um die Ressourcen des eigenen Systems auch nur annähernd nutzen zu können???? Und es kann doch nicht sein, dass man letztlich mit einem halben Dutzend Sprachen operieren muss, um sowohl im Web als auch auf der eigenen Kiste insgesamt einigermaßen unbeschränkt operieren zu können? Und es darf doch nicht sein, dass Bill Gates & Co. uns allen vorschreiben, was wir können dürfen?

Verdammte Hacke – und obwohl das alles doch gar nicht geht, überhaupt nicht funktioniert und schon gar nicht so sein darf, funktioniert das Internet insgesamt perfekt, kommen täglich ohne großen Aufwand tausende neuer, gut gemachter Homepages auf den Markt und verdienen sich Leute mit Ahnung dort noch immer eine goldene Nase.

Nur weil Super-DAU und GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) Wumsbert alles nicht auf die Reihe kriegt, ist eben ALLES scheiße.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

BASIC lag ein revolutionärer Gedanke zugrunde: BEGINNERS’ ALL PURPOSE SYSTEM INSTRUCTION-CODE !

So etwas wird wieder benötigt, dieses Mal erweitert um die Möglichkeit der Webprogrammierung. Außerdem brauchen wir Standards für Speicherallokationen, Lesen und Schreiben im allokierten Speicher, grundlegende Arbeiten im Bildschirmspeicher und grundlegende Druckerfunktionen:

BASWIC : BEGINNERS’ ALL PURPOSE SYSTEM- AND WEB-INSTRUCTION-CODE

Muhahahaha – der Irre will das Internet zurück in die 80er-Jahre haben, denn dort konnte er wenigstens noch ein kleines, kleines, kleines Fitzelchen kapieren.

Nennen wir die neue „Computersprache“ des Lüner Volldeppen doch einfach WINSIC, die Sprache für

W = Wahnhaft Gestörte (mit gerichtspsychiatrischem Attest !)
I = Irre
N = Nieten (mit Diplom !)
S = sozial
I = Isolierte
C = Chaoten

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Mauern, die da heute überall stehen, nützen nur einer geisteskranken Hard- und Softwareindustrie, die ihr Bestes gibt, um aus Monopolstellungen heraus die Wegwerf-Gesellschaft zu perfektionieren! Drucker bekommt man fast geschenkt – aber man ist dann an teure Patronen geknebelt usw., der Lebenszyklus von Software wird immer kürzer, obwohl betreffend 99% der Userwünsche doch längst alles technisch machbar ist, was man sich überhaupt vorstellen kann.

Die Mauern bestehen nur vor dem Speckschädel eines wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrechers, der mit der gebotenen Software, die größtenteils KOSTENLOS im Internet verbreitet wird, wegen mangelnder Ahnung und noch größerer Dämlichkeit nicht zurecht kommt, und der aufgrund seines Hartz IV-Genießer-Status nicht die Kohle hat, sich Druckerpatronen zu KAUFEN.

Immer wieder niedlich, wie der Irre seine privateste, selbstverschuldeten Sorgen zur nationalen wenn nicht globalen Verschwörung und Katastrophe umlabern will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die geistige Elite des Internets hat sich von einer geldgeilen und geisteskranken IT-Industrie überrollen lassen, und die hat sich wie ein Blutsauger an alle Portemonnaies fest gekrallt und verfeuert die Ressourcen unserer Welt, als ob wir noch mindestens 10 Ersatzwelten hätten. Ein Land wie Luxemburg könnte man womöglich bereits in dem Elektronikschrott begraben, der in den letzten zehn Jahren erzeugt wurde! Tendenz: Steigend.

Jawoll. Und der mickrige MessieSias sitzt auf seinem mit Wichsfilmchen angefüllten sowie virusverseuchten Rechner, kann sich selber nicht helfen, kriegt von nirgendwo her Unterstützung und hat noch nicht mal die Kohle, sich irgendein Schräubchen von dem „Luxemburger Elektronikschrott“ zu kaufen.

Auch ist ihm in seinem Basic-Wahn offenbar entgangen, dass es im Internet auf eine kommerzielle Anwendung mindestens 10 kostenlose gibt, die meist zumindest ebenso gut wenn nicht noch besser sind.

Aber das spuckt Götzin Google bei den wirren Suchen des Irren nunmal nicht aus. Wahrscheinlich wollen die „Hacker“ auch nicht, daß ihr großer Held zu schlau wird …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Mein Vorschlag: Die Cracks entwickeln ein BASWIC, zu dem sie jeweils die aktuellen Treiber zur Verfügung stellen, und bemühen sich, nötige Standardsoftware (Browser, Verschlüsselungsprogramme…) und Ressourcen schonende Hardware zu entwickeln und zu vermarkten, die zu diesem Gesamtpaket kompatibel ist: Die Ausnutzung der EDV durch möglichst jede und jeden muss möglich sein, an der Stelle brauchen wir keine unnötigen Barrieren und keine Abhängigkeiten von Konzernen, soweit sie sich irgendwie vermeiden lassen. Ich sehe das als eine
revolutionäre Aufgabe mit hohem Gewicht, und Linux hat das nicht annähernd geleistet, und ist jetzt schon wieder in den Händen des Kommerzes.

S-C-H-N-A-R-C-H ! ! ! Weil der Irre schlicht und ergreifend zu blöd ist, drei selbständige Schritte zu tun, sollen ANDERE (wie immer !) das Rad für ihn neu erfinden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dabei wäre eine Lösung ganz einfach:

Optimiertes BASWIC für alle grundlegenden Funktionen, dazu zwei Interfaces (Web und Eigensystem) in einem, das compilierte Laufzeitprogramme ergeben würde, lauffähig auf isolierten System (dann natürlich ohne Webzugriff..) und lauffähig in Netzwerken aller Art.

Ggfs. müssten die Quellcodes gelegentlich neu compiliert werden – solange man sich an Standards anderer anpassen müsste und ständig an neuen Interfaces basteln müsste. Letztlich sollten Hardwarehersteller sich anpassen…..

Leute, was 99% aller Anwendungen angeht, liegt längst mehr als genügend Erfahrungswissen vor, da könnte man an der endgültigen Lösung arbeiten, und auch die Technik gibt das längst zehnmal her. Die Cracks sollten sich einmal vor Augen halten, dass ihre Hochintelligenz in hohem Maße für Zwecke beansprucht wird, die es nur deshalb gibt, weil Wegwerfgesellschaft betrieben wird. Immer wieder erfinden sie das Rad neu! Müssen es tun, weil kommerzielle Interessen auf die IT-Wegwerfgesellschaft zielen. Anstatt ihre kostbare Intelligenz, den wahrlich größten Schatz der Menschheit, neben den Frauen, natürlich, die zum Teil natürlich außerdem noch zu den Cracks gehören, für revolutionäre Zwecke einzusetzen.

Dafür, dass er von der gesamten Materie erkennbar ÜBERHAUPT KEINE Ahnung hat, ist die Verbalinkontinenz des oberschlauen Irren heute wieder gigantisch.

ALLE erfinden das Rad – unnötigerweise – ständig neu, aber ER weiß „wahrlich“ (sein Lieblingswort), wie es RICHTIG neu erfunden werden muss. Von anderen, versteht sich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So werdet Ihr, wahre Cracks, ausgetrickst! So legt man Eure Intelligenz mit Nonsense lahm!

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Das dumme Geseier des Irren ist so langsam nicht mehr zu ertragen. In jedem zweiten Satz ist unzweifelhaft zu erkennen, dass er wie gewohnt wie der sprichwörtliche Ochs vor dem Berge steht, weil er sogar zu dämlich ist, sich die simpelsten Dinge des Internet-Designs aus Kinderbüchern beizubringen. Dafür plärrt er ständig nach Verbesserungen, die außer ihm niemand braucht, und nach
Hilfen, die es schon lange gibt, die er aber in seiner grenzenlosen Blödheit nicht finden kann.

Wenn er sich dann hilfeflehend mit seinem Dummschwätz an seine Hirngespinste wendet, ist wieder mal zu erkennen, wie richtig die Diagnose wahnhafte Störung sowie schwere seelische Abartigkeit doch waren, die Dr. Lasar dem Irren stellte.

Der Zweiklang-Gong im hohlen Speckschädel des Irren ist so langsam bis zum Landgericht Dortmund und noch darüber hinaus zu hören.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka, DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets. / Annika Joeres, TRON, CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt

Warum der schwer seelisch abartige Sobottka täglich beweisen muss, dass er der DAU des Internets ist, wird man wohl nie erfahren.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-am-20-juni-uber-windows-ubuntu-und-internetgefahren-annika-joeres-tron-ccc-b-77227298.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka am 20. Juni über Windows, Ubuntu und Internetgefahren / Annika Joeres, TRON, CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC Frankfurt

Warum der Geistesgestörte die diversen Chaos Computer Clubs taggt wird auch ein Geheimnis in seiner weichen Birne bleiben. Sinn macht es jedenfalls nicht. Aber was hat denn schon Sinn bei dem Irren?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Gefahren im Internet sind vielfältiger, als es den mit Abstand meisten UserINNEn bewusst ist, die selbst die BILD wieder einmal vermelden konnte – was den Internetexplorer von Microsoft angeht, betreffend alle Versionen der letzten 5 Jahre:

http://www.bild.de/digital/internet/internet/exploit-code-oeffentlich-11151600.bild.html

Hier ist selbst die „Bild“ hinter dem Mond zurück denn es gibt schon den IE 9. Inwieweit der eine Lösung des Problems ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Außerdem sollte der Depp mal die Kommentare dort lesen und sich nicht nur an den Schlagzeilen hochziehen. Zeit genug hat er ja.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nun, an der Unsicherheit, an den Gefahren des Internets hängen weltweit Billionen-Umsätze, keineswegs nur die solcher Unternehmen wie Norton, Kaspersky usw. Jedes neue Betriebssystem lebt auch von der Hoffnung der UserINNEn, dass es endlich sicher sei usw., und was an Hardware ausgemustert wird, weil  auf der ganzen Kiste nichts mehr vernünftig läuft  usw., ist auch nicht nur anhand rationaler Entscheidungen begründet. Eine Kiste, auf der immer weniger vernünftig läuft, will irgendwann jeder aus dem Fenster werfen und durch ein moderneres, „verbessertes“ System ersetzen. Das gilt für Handies, für PC usw.

Was ist da Neues oder Interessantes an der Aussage? Nur muss man nicht zwangsläufig immer einen neuen PC kaufen, wenn man ein verbessertes System wünscht. Selbst XP kann man durch Windows 7 ersetzen, ohne neuen PC. Nur bei dem uralt PC, den der Irre von dem depperten Pillendreher geschnorrt hat geht es sicher, mangels Speicherkapazität, nicht mehr. Das ist aber kein Grund Desinformationen und Lügen zu verbreiten, wie es bei dem Irren an der Tagesordnung ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hätte jemand einen billigen Kniff, um Internetzung absolut sicher zu machen, und wollte ihn nicht für sich behalten, dann müsste er sich also mit einer Wirtschaftsmacht anlegen, der man schon in Anbetracht der Profits, die für sie auf dem Spiele stünden, zweifellos auch Mord zur Abwehr solcher Angriffe zutrauen sollte.

Schon wieder steht bei der blutrünstign und perversen Kreatur Mord im Mittelpunkt. Absolut sicher wird man das Internet nie machen können, da es Menschen sind, die es bearbeiten und es immer Menschen geben wird, welche Löcher suchen und finden werden. Das kann aber der Volltrottel nicht begreifen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auf der anderen Seite stünde jemand, der Internetnutzung  absolut sicher machen könnte und wollte, selbstverständlich ganz oben auf allen Todeslisten aller Geheimdienste, nicht nur des Wolfgang Schäuble: Das Internet wird von ihnen natürlich bestmöglich zur Bekämpfung politischer Gegner genutzt, was eine hohe Unsicherheit der Anwendungen voraussetzt. Wer ihnen diese Informations- und Manipulationsbasis zu nehmen drohte, wäre darum Top auf all ihren Todeslisten.

Die Spinnereien einer mordlüsternen Kreatur. Mag er sich mit der Tochter des Dreifachmörders Pytlinski, Barbara Kühn, zusammentun, um sich über Morde auszulassen. Warum er den Stuss immer wieder veröffentlicht, weiß er wohl selber nicht.

Gewiss muss man für den 5jährigen Sobottka ein absolut kindersicheres Internet erfinden, da er zu blöde ist mit den vorhandenen Systemen klarzukommen, was aber millionen Menschen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ob man eine kostengünstige Pille für das sichere Internet oder für die absolute Gesundheit erfände – in beiden Fällen hätte man gigantische Profitinteressen und die Geheimdienste und Staatsgewalten insgesamt mit höchster Entschlossenheit gegen sich. Wirft man in solchen Fällen aber einen Blick auf die Seite von Mitstreitern, so fällt er wesentlich bescheidener aus, wenn es hart auf hart kommt. Ob man dann mit Duldung des Staates vom Kapital ausgeschaltet wird oder vom Staat selbst, ist im Grunde wie im Ergebnis dann  das Selbe: Beiden ist alles zuzutrauen, beide verfügen über riesige Netzwerke von heimlichen KnechtINNen, beide brauchen auf ein paar tausend Euro  nicht zu schauen, wenn sie jemanden unbedingt erledigen wollen, und beide haben die selben Vorstellungen davon, wen sie so alles erledigen wollen, so dass man von einer idealen Kooperation dieser beiden ausgehen kann.

Das kann nur ein total Verblödeter schreiben. Eine Pille für absolute Gesundheit kann es niemals geben, weil hier auch der Faktor Mensch eine gewaltige Rolle spielt. Bei so einem dämlichen User wie Sobottka, der zudem sein Hirn mit Cannabis restlos zerstört hat, wird es nie ein Medikament für absolute Gesundheit geben und auch kein Mittel, um seinen PC sauber zu halten, der schon so zugemüllt ist wie sein Wohnklo. Siehe auch:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich erinnere an Boris Floricic, „Tron“, Boris F., bei dem es nicht völlig klar ist, ob seine Ermordung mit staatlicher Billigung vom Kapital oder vom Staat selbst ausgeführt wurde,  nachdem Boris ein System zum abhörsicheren Telefonieren entwickelt hatte:

[Repetitias non placent!]

Schon wieder zieht der dreckige Leichenfledderer über Tote her mit seinen verquasten Theorien. Schlimmer gehts nimmer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was die Sicherheitslage von Internetusern angeht, so ist eine differenzierte Betrachtung nötig, weil ein einheitliches Sicherheitshandling für alles auf der einen Seite zu teuer und auf der anderen Seite zu schlecht wäre: Wer unbedingt online-banking machen, staatskritische Blogs pflegen und sicher im Griff haben will usw., der müsste in Anbetracht der Fakten wahnsinnig sein, wenn er die wenigen wirklich sicherheitskritischen Dinge auf dem selben System erledigte, auf dem er sich andererseits permanent alles Denkbare an Maleware einfangen kann, wobei es eine absolute Illusion wäre anzunehmen, dass ein Norton oder was auch immer letztendlichen Schutz bieten könnten.

Nur weil der Irre mit den vorhanden Systemen nicht klarkommt, sind diese eben schlecht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wer also sicherheitskritische  Anwendungen im Internet ausüben will oder sensible Daten im PC speichern und verarbeiten will, sollte das auf speziellen Systemen tun, auf denen nichts anderes gemacht wird. Am besten gar nichts anderes: Jede zusätzliche Software kann ein Sicherheitsproblem sein, jeder zusätzliche Update ist  grundsätzlich auch eine Gefahr usw. Man bekommt u.U. eine Updatemaske auf den Bildschirm, die ganz und gar nach Hewlett-Packard aussieht – und direk zur Einschleusung eines backdoor-Trojaners führt, und selbst die Original-Programme der Hersteller auf CD/DVD sind ein potentielles Risiko: Was könnte doch so alles möglich sein….

Wer weiß denn schon, was der Wahnsinnige so alles anklickt? Zumindest hat er den Erfolg, dass nichts mehr geht und er immer nur herumjammert. Warum lässt er sich denn nicht von seinen „anarchistischen Hackern“ helfen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich favorisiere derzeit das folgende Konzept:

1.Wildes System für alles

Im Falle des „Wilden Systems“ ist es im Grunde egal, ob das eigene System abgehört und manipuliert wird, weil man in keiner Weise Möglichkeiten eröffnet, die zu Problemen führen könnten. Man surft, man spielt und hat auf Festplatte und im Emailfach niemals Inhalte, anhand derer man betrogen oder in irgendeiner anderen Form kompromittiert werden könnte. Läuft die Kiste nicht mehr, setzt man eben das System neu auf.

Wahnfried hat doch schon ein „wildes System“, welches so wild ist, dass es nicht funktioniert. Wobei bei ihm das Wort System völlig fehl am Platze ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

2. Ein solches System wie unter 1. beschrieben sollte jeder haben, der surfen oder gamen will – und auf dem System absolut alles unterlassen, was bei „Ausspähung“ zu Problemen führen könnte, ferner dieses System auch nicht für wertvolle Datensammlungen verwenden (Programmierungen, Web-Design, Bilder, Videos usw. – weil stets Datenverlust droht). Bei den übrigen Systemen, die natürlich nicht mit dem „Wilden System“ vernetzt sein dürfen, gibt es einige Punkte unbedingt zu berücksichtigen:

Ein „System“ nach Art Wahnfried benötigt kein Mensch.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

21.  Systemaufbau so sicher wie möglich. Das heißt unter anderem, in der Intsallationsphase das Internet soweit möglich auszuschließen, also  so weit möglich keine Verbindung herzustellen bzw. in Betrieb zu lassen. Gerade Personen, die besondere Gründe zur Annahme haben, sie seien bereits im Focus spezieller Internetüberwachung, dürfen an dieser Stelle keine Kompromisse eingehen. Mir ist es zum Beispiel nicht egal, dass ein neu installiertes Ubuntu noch keine aktivierte Firewall hat, man sich dafür vielmehr erst ein Programm  aus dem Netz holen muss. Da frage ich mich ersnthaft, was denn der Sinn solchen Vorgehens sein kann – schließlich ist eine Firewall ein Standdardprogramm, das selbst von Windows spätestens ab XP zum Inhalt der Betriebssystem CD/DVD gehört. bei mir kam es zum Beispiel nicht gut an, dass das Laden des Firewall-Programmes trotz funktionsfähiger Internetverbindung zunächst verweigert wurde – Hinweis: „Programm ist nicht verfügbar!“ oder so ähnlich. Nach 20 Minuten wollte er es dann doch. In der Zeit hätten Experten, falls sie meine leitung überwachen sollten, mir ein paar Megabyte an Schadcode einpflanzen können, ein System der für sie offenen Türen aus meiner Kiste machen können. So etwas ist Scheiße.

Der Irre wieder mit mehreren Firewalls. Es gehört ein gerüttelt Maß an Dummheit dazu, zu glauben, dass viele Firewalls viel helfen. Genau das Gegenteil ist der Fall. Solch ein Vollidiot will Systeme anbieten und hat nicht die geringste Ahnung vom PC und Internet.

22. Absolut restriktive Nutzung. Keinerlei Kontakt zu ungewissen Datenträgern, keine einzige unnötige Internetverbindung, absolute Beschränkung auf die Dinge, für die das System gedacht ist. Startpage in allen Browsern „blank“, Aufruf nur der konkreten Internetverbindungen, für die das System gedacht ist. Zusätzlicher Schutz durch gelegentliches Formatieren der Festplatte, so gut, wie möglich, und Neuaufspielen des Systems.

Nur blah, blah, blah dieser Dumpfbacke, die Eigenverantwortung strikt ablehnt. Es ist doch sein Problem, was er herunterlädt und was nicht. Muss man dem Kleinkind denn nun alles vorkauen, weil es zu doof ist?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zu dem dargelegten Konzept fällt mir derzeit keine Alternative ein, und natürlich ist mir bewusst, was es bedeutet, wenn jemand, der im speziellen Visier ist, dieses Konzept einsetzt: Man wird Geistesschmalz in Gang setzen, um in dem restriktiven Rahmen dennoch erfolgreich agieren zu können, man wird Strategien einsetzen und/oder neu entwickeln, um genau die Schwachstellen zu nutzen, die zwangsweise noch bleiben – und zudem auf Fehler desjenigen hoffen, der seine Internetaktionen so zu schützen gedenkt.

Was dem Irren schon einfällt, interessiert keinen Menschen, denn Geistesschmalz beherbergt er schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Aber mag er sich weiterhin mit seinem „wilden System“ beschäftigen. Das hat aber den Vorteil, dass seine Beiträge relativ frei von Verleumdungen, Falscherverdächtigungen und anderen Straftaten sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend ist die Lage die, dass ein einziger Fehler, der womöglich aus schierem Unwissen begangen wird, bereits alles kaputt machen kann. So ist es unvermeidlich, allem, was mit der Sicherheit des Systems auch nur zusammenhängen könnte, mit unbändigem Wissensdurst entgegen zu treten, um möglichst alles so gut wie möglich zu machen. Dabei kommen unter anderem sogar Fragen danach auf, ob es unter ganz bestimmten Umständen nicht sogar besser sein könnte, auf Antivirenprogramme zu verzichten….

Man kann kaum glauben, dass dieser Geistesgestörte schon jahrelang im Internet agiert. Ein einziger Fehler kann niemals alles kaputtmachen. Nur was Wahnfried betreibt ist in der Tat nur ein Fehler, da er nichts richtig macht und nur herumspinnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin noch nicht an dem Punkt, an dem ich alles für mich geklärt habe. Aber bereits jetzt kann ich es ihnen schwerer machen als jemals zuvor. Dazu gehört es auch, dass ich weitere Einzelheiten des von mir praktizierten Konzepts zum jetzigen Zeitpunkt für mich behalte, doch ich werde gelegentlich über das eine oder andere schreiben, was diese Dinge angeht.

LG

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Wahnfried ist noch nicht einmal an dem Punkt, wo ein blutiger Anfänger am PC steht. Schwer macht es sich der Irre selber und seine Einzelheiten mag er besser für sich behalten, denn kein Mensch ist an solch einem verlausten PC interessiert, wie Sobottka ihn besitzt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Revoluzzer Dachschaden Sobottka wieder in Hochform. / CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC München, ccc wien, CCC-Köln, Internet-Programmierung

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten kann:

Dachschaden Sobottka hat nichts zu tun und Feuer unter seinem Amarschisten-Arsch. Da tut Ablenkung gut, auch wenn es wie gewohnt nur sinnfreies Geblubber ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich die Bücher *** für Kids nicht über Amazon, sondern bei einem kleinen örtlich ansässigen Buchhändler bestellt hatte, hat sich bereits bezahlt gemacht: Dass ausgerechnet in dem nach meiner Meinung mit Abstand schlechtesten der drei Bücher, „CSS für Kids“ die Seiten 65 bis 96 fehlten, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung]

war für mich deshalb ohne umständlichen Abwicklungsaufwand zu behandeln. Der freundliche Buchhändler erledigt das nun, und ich wurde bereits entschädigt.

Welch weltbewegende Meldung: Dachschaden Sobottka reklamiert ein Buch mit einem Fabrikationsfehler beim Buchhändler und erhält sein Geld zurück !!!

Da erzittert Deutschland und klickt ehrfurchtsvoll auf die Verlinkung, die der Irre gesetzt hat, um die uninteressante Schwachsinnsstory des Vollpfostens noch einmal lesen zu dürfen, und die Druckpressen werden weltweit angehalten, um diese Sondermeldung noch kurzfristig veröffentlichen zu können.

Der Irre ist mittlerweile derart vereinsamt, daß er schon meint, jedes kleine Tageserlebnis ins Internet setzen zu müssen. Wenn er demnächst noch mit Menge und Körnungsgröße seines Morgengeschäftchens kommt, weiß man wenigstens, dass auch die letzte Hirnzelle in seiner weichen Grütze sanft entschlafen ist.

Einzig tröstlich an dieser Geschichte: Die depperte Gabi Laqua hat ihre Kohle wieder – soweit Sozialschmarotzer Wanzenfred sie nicht sofort unterschlagen und für Kippen und Fressalien ausgegeben hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend CCS/HTML habe ich mir nun ein paar Seiten aus dem Internet ausgedruckt, um mir noch etwas zusammen zu bauen, was mir noch fehlt: Klassifizierung und Parametrierung von Tabellen bis hin zu Feldern. Letztlich will ich einem Standard-CSS-Dokument, einem Standard HTML-Dokument, einem Standard-Tabellen-Gerüst, einem Standard-Textgerüst, einem Standard-Linkleisten-Gerüst und einem Standard-Bild-Gerüst sowie geeigneten Tools nahezu 100% aller Anforderungen betreffend statische Webseiten erschlagen können, wobei der Austausch von Bildern und Texten komfortabel und idiotensicher erfolgen soll.

Muhahahaha – „idiotensicher“ dürfte auf den Lüner Hirnakrobaten wirklich zutreffen.

Soll er doch ENDLICH mal die Ergebnisse seiner „angestrengten Arbeit“ in Form einer perfekt funktionierenden, hervorragend aufgemachten und sehr informativen, selbsterstellten Homepage vorweisen.

Aber wie üblich schwätzt der schwachmatische GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) nur rum, um nicht vorhandene Leute zu beeindrucken, kriegt aber im echten Leben nichts auf die Kette. Auch darin ähnelt er sehr dem Wortblasen-Jongleur und Hilfsjuristen Plantiko.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist schon ein Kreuz, dass HTML-Syntax und CSS-Syntax oft sehr nahe bei einander liegen, gerade für Leute mit eher mäßigen Leistungen des Lerngedächtnisses. Es ist auch erkennbar ein Kreuz, dass das Rad in diesen Sprachen von zigtausend Leuten immer wieder neu erfunden werden muss. Und es ist ein Kreuz, dass es immer noch viele gibt, die nicht in der Lage sind, sich eigene Webseiten zu erstellen. Ich hoffe, in all diesen Dingen ein wenig Abhilfe schaffen zu können, mein größtes Problem werden die Texte sein, weil ich den internen Aufbau von Word-Dokumenten nicht kenne. An der Stelle werde ich mir etwas einfallen lassen müssen.

Die Internet-Gemeinde wartet eben schon HÄNDERINGEND auf die „Produkte“ des Super-DAU Dachschaden Sobottka.

Hoffentlich hat er seine 80er-Jahre-Basic-Versuche jetzt so langsam mal ausgemottet, damit er mit ihnen das Internet revolutionieren kann.

Es ist aber auch wirklich nicht sinnvoll, daß tausende von Leuten „das Rad neu erfinden müssen“, wenn es den Lüner Ober-Neandertaler gibt, der permanent meint, ein seit jahrzehnten laufendes Rad neu erfinden zu können, um damit den Ruhm und die Ehre zu bekommen, nach denen er giert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Schon aus politischen Gründen ist es wichtig, so gut wie möglich dafür zu sorgen, dass sich jeder nicht nur kostenlosen Webspace besorgen, sondern auch seine Seiten selbst gestalten kann. Schließlich ist das Internet die einzige Basis wirklich freier Information.

Logo, Winnie. Frei genug, um sich mit seinem rechtswidrigen Gebrabbel 150 Stunden gemeinnützige Arbeit bzw. 22 Monate Haftstrafe einzufangen.

Das Geschwätz von „politisch“, das der Irre für seinen Schmarrn ja stets gerne absondert, kann man so langsam nicht mehr hören. Raus gekommen ist auf jeder seiner Datenmüllkippen bisher nur ein wirres Sammelsurium aus Sobotzki-Stuss, garniert mit Selbstdarstellung und Straftaten und irrsinnigem „Gestaltungs“-Wirrwarr mit Augenkrebs-Garantie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aktuell feststellbare Bestrebungen, die BRD in der Öffentlichkeit als Muster-Rechtsstaat herauszuputzen:

[Focusartikel über den deutschen Rechtsstaat]

haben zwar mit wahrer Tatsachenschau nichts zu tun, belegen aber, dass Am Unrechtsstaat und seiner Verkleisterung festgehalten werden soll.

Wenn der Irre von „wahren Tatsachen“ blubbert, was schon in sich ein bescheuerter Pleonasmus ist, meint er NATÜRLICH wie immer seine wirre Meinung, die sowieso niemanden interessiert.

Auch was er mit seinem ständigen Gehetze gegen den deutschen Rechtsstaat will, der ihn in seiner grenzenlosen Faulheit noch großzügig durchfüttert, wird wie gewohnt sein kleines irrsinniges Geheimnis bleiben.

Der vollgefressene Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer kann sich freuen, in keinem anderen Staat zu parasitieren, als ausgerechnet in diesem: In vielen anderen Ecken dieser Welt wäre es schon lange still um den wirren Iwan aus Lünen geworden, weil von ihm nicht viel mehr als Kunstdünger übrig wäre.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch aktuelle Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes in Sachen Sicherungsverwahrung lassen keine Jubelgefühle aufkommen – offenbar hat man von dem auch nichts Besseres zu erwarten als von der BRD und AUT. Man weiß, dass man zunehmendes Verteilungsunrecht nur durch zunehmenden Faschismus verteidigen kann, und man ist gewillt, den Faschismus auszubauen und das Volk weiterhin über das wahre Wesen der BRD und AUTs zu täuschen.

Der kackbraune Weltkriegsfanatiker und Neonazi sowie Mörderverehrer Adolf Sobotzki ist wieder ganz in seinem Element:

Warum sollen Schwerverbrecher auch Sicherungsverwahrung bekommen? Die sind ja auch alle total lieb, jedenfalls für den Lüner Gewohnheitsverbrecher, Kinderbelästiger und Mörderanbeter.

Schickt sie doch alle nach Lünen in die Müll-Höhle des Saugrausch-Messias. Alles andere wäre ja auch völlig „faschistisch“ – wobei man gar nicht weiß, ob der Irre überhaupt kapiert hat, was dieses Fremdwort eigentlich bedeutet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich warne alle davor, sich irgendwelchen Illusionen hinzugeben. Wer andere Verhältnisse will, muss hart und zäh dafür kämpfen. Von „Oben“ ist nichts anderes als weitere Teufeleien zu erwarten, auch wenn man sich gelegentlich noch so sehr müht, das ganz anders darzustellen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Tja, wer permanent im Bodensatz der Bevölkerung dümpelt, weil er im wirklichen Leben überhaupt nichts auf die Reihe gekriegt hat, kriegt eben ständig die Tritte „von Oben“ – woher auch sonst? Ebenfalls dort Dümpelnde, wie z.B. die vom Irren angebetete Dreifachmörder-Tochter Kühn, neigen dazu, sich aneinander zu klammern und sich damit in die Vernichtung zu versenken.

Für den Irren ist es schon sehr frustrierend, daß aber auch absolut niemand wie er ständig nach „anderen Verhältnissen“ kräht. Aber für seinen geistesgestörten Stuss findet er nun einmal keine Sympathisanten.

Dafür kommt das 150-Stunden-Scheißeschieben im Dortmunder Zoo näher und näher.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Unrechtsstaat BRD aus Sicht des Verbrechers Sobottka, CCC Berlin, CCC Frankfurt, CCC Hamburg, CCC München, ccc wien, CCC-Köln, Internet-Programmierung

Der geistesgestörte Sobottka hat tatsächlich keinen Friseur, dem er seinen Schwachsinn unterbreiten kann.

http://belljangler.wordpress.com/2011/06/15/winfried-sobottka-uber-unrechtsstaat-und-internet-programmierung-ccc-berlin-ccc-wienccc-hamburg-ccc-koln-ccc-munchen-ccc-frankfurt/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über Unrechtsstaat und Internet-Programmierung / CCC Berlin, CCC Wien, CCC Hamburg, CCC Köln, CCC München, CCC Frankfurt

Warum der Irre seine Unfähigkeit am PC immer diversen Chaos Compter Clubs mitteilen muss, weiß er wohl selber nicht so genau. Was für ihn Neuland und unglaublich wichtig erscheint, ist für die Leute altbackenes Zeug.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich die Bücher „HTML und CSS“ für Kids nicht über Amazon, sondern bei einem kleinen örtlich ansässigen Buchhändler bestellt hatte, hat sich bereits bezahlt gemacht: Dass ausgerechnet in dem nach meiner Meinung mit Abstand schlechtesten der drei Bücher, „CSS für Kids“ die Seiten 65 bis 96 fehlten, siehe:

[Repetitias non placent!]

war für mich deshalb ohne umständlichen Abwicklungsaufwand zu behandeln. Der freundliche Buchhändler erledigt das nun, und ich wurde bereits entschädigt.

Warum erzählt der Irre das denn? Das, was jeder normale Mensch problemlos erledigt hätte, ist für den Irren eine Geschichte, welche er unbedingt verbreiten muss.

Nun folgt wieder der übliche Stuss über die unglaublichen Fortschritte, die der DAU am PC macht. Das erspare ich den geneigten Leserinnen und Lesern, weil nicht nur langweilig, sondern auch unwichtig. Weiter geht es damit:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Schon aus politischen Gründen ist es wichtig, so gut wie möglich dafür zu sorgen, dass sich jeder nicht nur kostenlosen Webspace besorgen, sondern auch seine Seiten selbst gestalten kann. Schließlich ist das Internet die einzige Basis wirklich freier Information.

 Warum aus politischen Gründen? Es gibt genügend Leute, welche Seiten selber gestalten, ohne politische Hintergründe. Das begreift der Irre aber nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aktuell feststellbare Bestrebungen, die BRD in der Öffentlichkeit als Muster-Rechtsstaat herauszuputzen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

Alleine die Formulierung belegt wieder, dass Wahnfried spinnt. Von herausputzen kann ja wohl nicht die Rede sein. Das gefällt dem irren Verbrecher Sobottka natürlich nicht, weil das seine Chancen für eine Verfassungs- und Menschenrechtsbeschwerde ganz erheblich einschränkt.

Warum der Geistesgestörte von allem Screenshots macht, ist wohl auch seiner totalen Verblödung zuzuschreiben. Verlinken ist nicht nur einfacher für den Verfasser, sondern auch für die geneigte Leserschaft, welche nicht jede Seite einzeln anklicken muss, um den Inhalt lesen zu können.

Wahnfried sieht sich einfach nicht in der Lage rationell zu handeln, was genau seinem Geisteszustand entspricht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

haben zwar mit wahrer Tatsachenschau nichts zu tun, belegen aber, dass Am Unrechtsstaat und seiner Verkleisterung festgehalten werden soll.

Damit beweist der Wahnsinnige wieder, dass er noch nie mit einem Unrechtsstaat in Berührung kam, denn da wäre er längst aufgeknüpft worden, bei seinen Verunglimpfungen des Staates.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

 Auch aktuelle Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes in Sachen Sicherungsverwahrung lassen keine Jubelgefühle aufkommen – offenbar hat man von dem auch nichts Besseres zu erwarten als von der BRD und AUT. Man weiß, dass man zunehmendes Verteilungsunrecht nur durch zunehmenden Faschismus verteidigen kann, und man ist gewillt, den Faschismus auszubauen und das Volk weiterhin über das wahre Wesen der BRD und AUTs zu täuschen.

 Täuschen und desinformieren will hier nur der faschistoide Nationalsozialist (NAZI) Sobottka. Als Verfechter von Mord und Totschlag sowie Freund von Mehrfachmördern, ist es ihm natürlich recht, dass Gewalttäter frei herumlaufen dürfen.

Einer, der sowas schreibt ist eben pervers und für jegliche Gewalt zugänglich:

Da glauben er und der ebenso hirngeschädigte Plantiko doch wirklich, dass es gegen den Willen des Volkes sei, ihn wegzusperren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich warne alle davor, sich irgendwelchen Illusionen hinzugeben. Wer andere Verhältnisse will, muss hart und zäh dafür kämpfen. Von „Oben“ ist nichts anderes als weitere Teufeleien zu erwarten, auch wenn man sich gelegentlich noch so sehr müht, das ganz anders darzustellen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of  des gehobenen Wahns.

Dann sollte der Wahnsinnige mal selber damit beginnen, hart und zäh zu kämpfen. Bisher vergewaltigte er nur seine Tastatur. An einer Demonstration oder ähnlichen Aktionen hat dieses feige Geschöpf sich doch noch nie beteiligt. Er spinnt nur mit seinem PC herum und glaubt, dass das hart und zäh sei.

Von „oben“ erwartet der geistesgestörte dissoziale Penner doch nur, dass er regelmäßig seinen Scheck bekommt, ohne hart und zäh zu arbeiten.

Nun will das Volk nicht Verhältnisse nach dem Willen des Verbrechers Sobottka. Da kann er noch soviel das Internet zumüllen. Irgendwann wird er hoffentlich mal begreifen, dass er mutterseelen alleine auf weiter Flur steht und mit seinem blutrünstigen Gedankengut niemals Freunde finden wird. Ausnahme Plantiko, dessen Dachschaden nicht mehr zu übersehen ist. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ganz offensichtlich glaubt der Wahnsinnige, zumindest den gleichen Rang zu erlangen, wie Gustav Sobottka:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Sobottka

Nur war dieser Gutav Sobottka kein dissozialer Penner und Verbrecher, wie unser Wahnfried. Auch hat er nicht nur hohles Zeug geschwätzt, sondern sich aktiv beteiligt. Der Gewohnheitverbrecher Winfried Sobottka ist eine wahre Schande für diesen Namen. Besser konnte der Irre den Namen von Gustav Sobottka nicht in den Dreck ziehen.

Einige heiße LINKS:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/17-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/21-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338