Dr. med Bernd Roggenwallner und sein wahnsinniger Stalker Winfried Sobottka. Richter Urich Oehrle, RA Detlef Burhoff, Beck Blog, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

So dumm wie Dachschaden Sobottka kann tatsächlich kein Mensch sein, was er zudem mit jedem Satz, den er schmiert belegen muss. Letztendlich bestätigt er nur das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar.

familie_sobottka_klein

http://roggenwallner00best0of.wordpress.com/2014/05/26/dr-med-bernd-roggenwallner-konkurrenz-fur-dr-doofenshmirtz-z-k-ra-detlef-burhoff-burhoff-online-jurion-beck-blog-stephan-Lahl/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Dafür, dass Dachschaden Sobottka auf meinem Blog niemals liest, kopiert er aber recht viel daraus. Seine Antwort auf diesen Beitrag kann man nur noch als lächerlich bezeichnen, denn ernstnehmen kann man den Stuss wirklich nicht mehr.

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/05/26/mordfall-wetter-wengern-manfred-ostrowski-ida-haltaufderheide-rain-heike-tahden-farhat-rain-ulrike-heidenreich-nestler-richter-ulrich-oehrle-rain-henriette-lyndian-und-die-wahnvorstellungen-des/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dr. med. Bernd Roggenwallner – Konkurrenz für Dr. Doofenshmirtz/ z.K. RA Detlef Burhoff, burhoff-online, jurion, beck blog, stephan Lahl Es lässt sich schwer sagen, wer gefährlicher und verrückter aussieht, die Comic-Figur Dr. Doofenshmirtz:   Vollidiot Sobottka

oder der geisteskranke Satanist Dr. med. Bernd Roggenwallner:

dr-med-bernd_roggenwallner_ra-detlef-burhoff_burhoff-online_jurion

Dass der schwer seelisch abartige Sobottka mich für Dr. Roggenwallner hält, gehört nicht nur zu seinen variablen Wahninhalten, sondern auch zu denen, welche lebenslang anhalten.

variable Wahninhalte

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls gibt Dr. med. Bernd Roggenwallner sich unter seinem Pseudonym  “dasgewissen” derzeit unredlich Mühe, seine Verkommenheit wie seine Dummheit zur Schau zu stellen.

DG 1

Offensichtlich spricht der Wahnsinnige wieder mal von sich selber.00008356

Aber er ruft ja gleich zu Mord auf. Wenn die deutsche Justiz nicht fähig ist die Bürger vor dem geistesgestörten Denunzianten und ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka zu schützen, muss man eben selber Hand anlegen. Auf solche irrationalen Urteile, wie sie Ulrich Oehrle „im Namen des Volkes“ fällt, können die Bürger getrost verzichten. Schlimm genug, dass dieses widerwärtige und menschenverachtende Subjekt auch noch auf Staatskosten lebt und sein Unwesen treibt.motz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier erklärt er, jede uneidliche Aussage vor Gericht sei strafbar:

DG2

Hier hätte der Psychopath besser sein Schandmaul gehalten, denn damit liefert er den Beweis nicht ein Semester Jura studiert zu haben.aniGif

Nicht nur Dr. Roggenwallner und meine Wenigkeit sind sich sicher, dass eine uneidliche Falschaussage vor Gericht strafbar ist, sondern auch der § 153 StGB bestätigt das.

1. Semester Jurastudium.tanzend1

http://dejure.org/gesetze/StGB/153.html

§ 153 StGB

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und hier erweist er sich als unfähig, einen von ihm selbst zitierten Namen zu lesen, und wundert sich dann, dass er unter “Dr. Lars” keinen Rechtsmediziner ergoogeln kann:

DG3

Mit dieser Aussage beweist Dachschaden Sobottka wiederholt des Wahnsinns fette Beute und des Lesens unkundig zu sein.rotfl

An keiner Stelle schrieb ich, dass man Dr. Lars nicht bei Google findet. Ganz im Gegenteil schrieb ich, dass Dr. Lars Google nicht kennt, denn sonst wüsste er mit welch kriminellen Vollidioten er kommuniziert. Außerdem bin ich mir sicher, dass Wahnfried selber den Namen bei Google rausfischte und damit nun hausieren geht.auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist das nur ein Bruchteil der Auffälligkeiten in seinen neueren Beiträgen, Auffälligkeiten, die ebenso wie sein aktuelles Bild oben für eine zunehmend dramatischere Verschlimmerung seines Dachschadens sprechen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

karen-haltaufderheide_die-gruenen-wetter-ruhr_die-gruenen-ennepe-satanisten_joschka_fischer-haltaufderheide1

Vielleicht sollte sich der Wahnsinnige wirklich mal einen Spiegel zulegen, um einen realen sowie per Urteil und psychiatrischen Gutachten bestätigten Psychopathen und ordinären Gewohnheitsverbrecher zu sehen.00008354

Warum der Irre in seinem bescheuerten Bild immer noch die Fragen aufrecht erhält, beweist nur, dass er das Schreiben der Rechtsanwältin Heike Tahdem-Farhat immer noch nicht verstanden hat, denn damit wehren sich die Haltaufderheides und die Unterlassungsklage kommt wie das Amen in der Kirche.yahoo

farhat-02-1a

Mittlerweile verstehe ich Dr. Roggenwallner, weshalb er nicht klagt. Einerseits ist er Psychiater und hat täglich mit Geistesgestörten wie Sobottka zu tun und damit ein dickes Fell. Andererseits dürften ihm auch die Machenschaften dieses schamlosen Richters Ulrich Oehrle bekannt sein und eine Klage gegen dessen Protektionskind Dachschaden Sobottka sinnlos ist.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!” Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise: “Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka” “Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.” “Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Gustl Mollath vs. Dachschaden Sobottka.Königin Silvia von Schweden, Joachim Gauck, Per Poulsen-Hansen, D. Pablo GARCÍA-BERDOY CEREZO​,Panayotis Zografos, Stephan Lahl, Beck Blog, CSU Nürnberg

In der Tat bietet sich ein Vergleich zwischen Gustl Mollath und Winfried Sobottka an. Beide sind sich sehr ähnlich, was nicht nur ihren Geisteszustand sondern auch ihre wirren Ansichten betrifft

Mollath-2-

(Quelle: http://www.welt.de/regionales/muenchen/article123239817/Justizopfer-Gustl-Mollath-will-auswandern.html)

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/12/23/gustl-mollath-hat-recht-deutschland-ist-ein-drecksland-z-k-konigin-silvia-von-schweden-joachim-gauck-per-poulsen-hansen-d-pablo-garcia-berdoy-cerezo%e2%80%8bpanayotis-zografos-stephan-lah/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gustl Mollath hat recht: Deutschland ist ein Drecksland ! / z.K.: Königin Silvia von Schweden, Joachim Gauck, Per Poulsen-Hansen, D. Pablo GARCÍA-BERDOY CEREZO​,Panayotis Zografos, Stephan Lahl, Beck Blog, CSU Nürnberg

Veröffentlicht am Dezember 23, 2013 von apokalypse20xy

Interessant sind hier wieder die Tags des Irren. Keiner der Genannten wird sich jemals für den armseligen und hochgradig geistig behinderten Ladenhüter aus Lünen interessieren. Für ihn ist nur schön, dass sein Wahn nicht zulässt, das zu begreifen. 00008356

Zumindest hier zeigt sich ein kleiner, aber feiner Unterschied zwischen den Beiden. Mollath nennt wenigstens Deutschland nicht „Drecksland“, auch wenn er es denkt. Diese Ausdrucksweise belegt wieder einmal, wie ungebildet und ordinär Dachschaden Sobottka ist. Solcherart wird der Irre niemals Sympathisanten finden. Das ist eben das Niveau des Kanaladels, dessen Oberhaupt sich Sobottka nennt.kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Bald wird Gustl Mollath seit fünf Monaten auf freiem Fuß sein, und offenbar hat er es endlich geschafft, einen eigenen Internetzugang zu bekommen;  jedenfalls hat er nun erkannt, was in Deutschland “abgeht” und will – nach seinem Prozess – am liebsten sofort nach Neuseeland verschwinden:

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article123239817/Justizopfer-Gustl-Mollath-will-auswandern.html

Sicher hat Mollath nicht das erkannt, was Wahnfried zu erkennen glaubt. Da aber die Beiden unbedingt auswandern wollen, sollte man ihnen jeweils ein one way ticket an das Land ihrer Träume gönnen. Selbst wenn man ihnen noch einen gewissen Betrag Überbrückungsgeld bewilligt, ist das immer noch billiger, als sie bis zum Lebensende in Deutschland zu belassen und mit durchzuziehen. Beide sind auch nicht ganz sauber im Kopfe. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich verstehe ihn vollkommen: Deutschland ist, was die Herrschftsverhältnisse angeht, ein Eimer SS-satanischer Scheiße, man kann das gar nicht anders nennen: Durch und durch getürkte Pseudodemokratie, eine hoch kriminelle Justiz, hoch kriminelle Polizei, eine Psychiatrie, die an Dr. Frankenstein erinnert, einen  Staatsschutz, der in niederträchtigster Weise mordet und mit Mörderbanden kooperiert, und ein Volk, das total bescheuert, restlos verklemmt, völlig feige und dabei noch stolz auf sich selbst ist! Wer noch einen Funken Verstand hat, will nur noch aufwachen – aus dem vermeintlichen Albtraum…

Komisch, dass grade die Leute, welche nicht an wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leiden, Deutschland gar nicht so übel finden. Dabei vergisst der Wahnsinnige immer wieder, dass er von dem „total bescheuerten, restlos verklemmten und völlig feigen“ Volk ernährt wird. Er frisst eben gerne aus dem Eimer „SS-satanischer Scheiße“. Dieser dreckigste, widerlichste und abartigste aller Polen glaubt wirklich, dass er sich alles erlauben kann in Deutschland, nur weil die Justiz nichts taugt. Was er da treibt und die unfähige Justiz sind ja regelrecht ein Aufruf zur Selbstjustiz.erhaengt

Jedenfalls besitzt Gustl Mollath noch so viel Anstand, sich nicht in solchen ordinären, idiotischen und falschen Unterstellungen zu ergießen.top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tja, Gustl Mollath, in Deutschland ist es außerhalb der weißen Mauern auch nicht so viel anders als zwischen ihnen….

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da hat der Geistesgestörte doch wieder zu seinem Lieblingsmordfall verlinkt, den er sich im Wahn nach Gutdünken zurechtbiegt.kopfschuss

Was irgendein Depp im Internet schmiert, ist für den wahnhaft Gestörten Sobottka natürlich das Maß aller Dinge:

Erdrückende Beweislage 2

Nachstehende sachliche und überzeugende Aussagen von einem Bekannten des widerlichen Mörders Philip Jaworowski ignoriert er grundsätzlich.flop

So bastelt er seine Lügenmärchen zusammen, glaubt einen Mord aufgeklärt zu haben und meint er dürfe nun unschuldige sowie anständige Menschen des Mordes bezichtigen zu dürfen.kopfschuss

Erdrückende Beweislage 1

Für den Geistesgestörten ist eben ganz Deutschland ein Irrenhaus und er der einzige Normale. Alleine, dass er selber nicht mehr merkt, was er da für einen Schwachsinn verzapft, belegt seine totale Unzurechnungsfähigkeit.

2062

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Ich lese gerade in der Online-Blödzeitung ein Interview mit Mollath. Es wird immer klarer, warum der irre Sobottka sich gerade in den Spinner vernarrt hatte, denn die beiden haben offensichtlich erstaunliche Parallelen.

http://www.bild.de/news/inland/gustl-mollath/ueber-sein-leben-in-freiheit-33962648.bild.html

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Herr Mollath, wie geht es Ihnen? Haben Sie inzwischen wieder eine eigene Wohnung?

Gustl Mollath:

Bisher bekomme ich Obdach bei verschiedenen Freuden und Bekannten – und das in ganz Deutschland. Die Solidarität und Hilfsbereitschaft von Bürgern ist sehr groß. Dafür bin ich auch sehr dankbar.

Das unterscheidet Mollath noch ein wenig vom Irren, welcher dem Volk dankt, das ihn aufgrund jahrzehntelanger Arbeitsscheue mit durchfüttert, konsequent mit Beschimpfungen und Verleumdungen des Staates, der nichts anderes als der soziale Zusammenschluss der Bürger ist.kopfklatsch

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Im Moment sind Sie bei Bekannten in der Region Nürnberg untergekommen?

Gustl Mollath:

Im Moment, ja. Für ein paar Tage. Gäbe es keine ordentlichen Menschen, müsste ich mir die Brücken suchen.

Diese Passage sollte der Irre einmal intensiv durchlesen, denn letzteres ist exakt sein Schicksal, wenn man ihn mit seinen Spinnereien und seiner Geisteskrankheit irgendwann für längere Zeit aus dem Verkehr zieht und er danach wieder auf freien Fuß kommt. Irgendjemandem, dem er wichtig ist oder der ihn dann aufnehmen würde, wird er definitiv nicht mehr finden, nachdem er sich sogar seine wohlwollendsten Mitmenschen, allen voran seine Nachbarin, die depperte Laqua, vergrault hat.

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Wie finanzieren Sie sich derzeit? Haben Sie Hartz IV beantragt?

Gustl Mollath:

Nein, noch nicht. Ich muss mich erst mal informieren über die Möglichkeiten. Ich möchte aber eigentlich meinen Lebensunterhalt selbst verdienen, wie ich es immer gemacht habe. Andererseits sehe ich es nicht ein, dass ich null Unterstützung bekommen soll. Und andere werden sehr wohl unterstützt.

Das ist 1:1 das dumme Geschwätz des irren Sobottka. Klar möchte er seinen Lebensunterhalt selbst verdienen, nur wünscht er sich dabei einen Job, der ihm viel Ansehen bringt, ihm aber keine Arbeit abnötigt – man erinnere sich an seine Fieberträume als „Verleger“, für den alle anderen für seine „Zeitung“ schreiben sollten, und der dazu massenweise Werbeeinnahmen von Inserenten generieren wollte.
Und auch die Erkenntnis Mollaths, dass ihm die „Unterstützung“ eigentlich zusteht, findet sich beim wirren Winnie allenthalben wieder, denn dieser betrachtet die Staatsalmosen ja als Belohnung dafür, dass er den ihn ernährenden Staat verunglimpft. Sozialschmarotzer unter sich eben.wuerg2

[Anm.: Jetzt wird es wirklich spannend. Da hat Mollath wohl schon vergessen, dass er seine Oldtimer-Bastelwerkstatt in den Ruin trieb und von seiner damaligen Gattin abhängig war. Auch hier gleichen sich die Beiden. Mollath baut vorne etwas auf, um es gleich wieder mit dem Hintern umzustoßen. Wahnfried erledigt das etwas anders, indem er sich gar nicht erst die Mühe macht etwas aufzubauen, vernichtet er sich gleich selber durch ausgiebige Cannabisexzesse.

Das Ergebnis ist aber bei den Beiden dasselbe. Beide sind uneigenständige sowie unselbstständige verkrachte Existenzen, welche niemals auf eigenen Füßen stehen  und immer von anderen abhängig sein werden. troest]

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

In den letzten Tagen war bekannt geworden, dass das Landgericht Regensburg plant, sie während des Prozessverlaufs von einem psychiatrischen Gutachter beobachten zu lassen. Es läuft also auf eine weitere Psychiatrische Begutachtung hinaus. Was sagen Sie dazu?

Gustl Mollath:

Ich kann es nicht beeinflussen, dass das Gericht sagt, Herr Professor Nedopil soll ein Gutachten über mich machen. Auf keinen Fall werde ich mich persönlich Herrn Nedopil ausliefern. Ich persönlich rechne mit einem Spagat des Gutachters: Wahrscheinlich wird er mit seinem Gutachten seine Kollegen und das Obrigkeitssystem in Form von Staatsanwaltschaft und Gericht schützen wollen, so gut er kann. Und wahrscheinlich wird er mich nur begrenzt in die Pfanne hauen. Aber in die Pfanne komme ich. Und das kann er dann gern über einen Aktengutachten tun.

Und wieder Eigenschaften, die man vom irren Sobottka zur Genüge kennt. Psychiater, die seinen geistigen Vollschaden unschwer diagnostizieren und damit für das Gericht verfügbar machen können, meidet er, wie der Teufel das sprichwörtliche Weihwasser, eben weil er dort schonungslos entlarvt würde. Aber seinen Schiss davor versucht er, auf lächerliche Art mit Geschwätz vom „Obrigkeitssystem“ und Vetternwirtschaft zu überspielen. Ganz der Irre.bravo

[Anm.: Beide sollten sich mal mit dem Artikel des Prof. Hans Simmerl beschäftigen, den ich hier in Auszügen reinsetze.

http://www.woidpresse.de/Aktuelles_Themen–die-die-Welt-bewegen_992_Psychiatrie–Zwischen-Ermessen-und-Wissenschaft.aspx

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Beide Psychopathen behaupten genau das Gegenteil von der Aussage des Prof. Simmerl, aber belegen können sie es nicht.vogel_m]

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Wie stellen sie sich denn Ihre weitere Zukunft vor?

Gustl Mollath:

Wenn ich sehe, was in diesem Land abgeht, frage ich mich, ob ich länger in diesem Land bleiben möchte.

Tjaja, wer in Deutschland kein reines Gewissen hat und wem daher Staat und Psychiatrie auf den Fersen sind, der spinnt schon mal davon, ins Ausland abzuwandern. So auch der Irre, der ja regelmäßig dumme Volksreden in Denglisch an seine imaginären ausländischen „Freunde“ hält. Nur werden er wie auch Mollath schön in Deutschland bleiben, denn die Stütze können sie sich in jedem anderen Land der Welt munter von der Backe putzen.

Auch das Gelaber Mollaths davon „was in diesem Land abgeht“ erinnert mächtig an den Irren, der ja auch ständig davon schwätzt, dass es nur noch Faule, Feige und Dumme um ihn herum in Deutschland gibt, während er der einzige ist, der die Sachlage durchschaut zu haben glaubt.smilie_auslachen

[Anm.: Beide werden auch niemals begreifen können, dass sie gewaltig auf dem Holzweg sind in der Überzeugung, im Ausland sei es leichter irgendetwas zu erreichen. Anders formuliert, wer es in Deutschland nicht schafft, schafft es nirgendwo.arsch]

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Was wollen Sie damit sagen?

Gustl Mollath:

Ich habe mir mit 16 mal überlegt, auszuwandern. Das einzige vernünftige Land, das dafür in Frage kam, war Neuseeland. Mittlerweile bereue ich ein bisschen, dass ich mich mit 16 nicht dazu entschlossen habe, nach Neuseeland auszuwandern. Inzwischen befasse ich mich wieder ernsthaft mit der Frage.

Von Neuseeland hätte der irre Sobottka mit 16 lediglich träumen können, wenn ihm zwischendurch mal die Drogen ausgegangen wären. Ansonsten hatte er im permanenten Dämmerzustand nichts anderes zu tun, als sich sein Hirn aus seinem Kanisterschädel zu kiffen.hackfresse

Dafür sind hier ebenfalls Parallelen zu Mollath zu erkennen, denn dieser „befasst sich ernsthaft mit der Frage“, während der Irre ja immer soooo gern hätte – wäre – wollte – müsste – sollte …hahaha

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Mit welcher Erwartung gehen Sie in das Wiederaufnahmeverfahren?

Gustl Mollath:

Ich wünsche mir, dass das Ganze Verfahren von vorne aufgerollt wird. Ich wünsche mir, dass auch alle Zeugen geladen werden, mindestens die, die auch damals schon geladen waren. Es waren ja damals etliche Geladene gar nicht vor Gericht erschienen.

Man erinnere sich an das Dummgeschwätz des Irren, als Dortmund ihn in den Gerichtssaal bat: Da schwätzte er ebenfalls von Bergen von Zeugen, die ER dort auflaufen lassen wollte, sowie von allen möglichen Leuten, die ER dort haben wollte, die aber nicht dorthin gebeten worden waren. Es scheint ein wesentliches Merkmal der Psychopathen zu sein, sich für jeden Scheiß, den sie verzapfen, auch noch Heerscharen von „Entlastungszeugen“ einzureden.aniGif

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Wie werden Sie Weihnachten in diesem Jahr verbringen?

Gustl Mollath:

Ich werde wahrscheinlich Weihnachten nicht unter dem Weihnachtsbaum sitzen, sondern unterm Auto. Wenn andere ihre Schweinswürstel oder ihre Gans essen, werde ich wahrscheinlich in der Werkstatt sitzen und arbeiten. Ich repariere gerade den Wagen eines guten Freundes – auch um auszuprobieren, ob ich es nach den vielen Jahren noch kann.

Logo. Und das macht man natürlich besonders am Heiligen Abend und an Weihnachten.

Auch wieder dämliches, fadenscheiniges Gesabbel, wie man es ansonsten vom Lüner Alleinunterhalter gewohnt ist, um sich die selbst verursachte soziale Isolation und die damit verbundene völlige Einsamkeit, die gerade an den Weihnachtsfeiertagen besonders schmerzt, irgendwie erträglich zu lügen.00008332

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Sie könnten sich als früherer Oldtimer-Restaurateur vorstellen, beruflich wieder in Sachen Automechanik oder Autotechnik Fuß fassen?

Gustl Mollath:

Freilich. Es gibt auch Angebote. Ich könnte unter Umständen auch jetzt schon einen Fulltime-Job ausüben. Aber wenn ich acht Stunden in einer Werkstatt bin, kann ich in dieser Zeit nichts machen, was wirklich wichtig ist für mein Verfahren. Und ich erachte es als das Wichtigste, dass die Sache erst einmal abgeschlossen ist.

Und wieder Parallelen über Parallelen. Der Irre kann ja auch keinen Vollzeitjob mehr machen, weil er so viel Wichtigeres im Leben zu tun hat, z.B. seinen Amarschismus tagtäglich auszuleben und im Internet gegen den „Staat“ „Krieg“ zu führen. Drückebergertum sowie Sozialschmarotzertum allererster Güte eben.

[Anm.: Wofür hat denn Mollath einen Rechtsanwalt, wenn er angeblich alles selber macht. Da kann sich ja der Staat die Kosten für die Pflichtverteidigung sparen. Eher ist das aber als Ausrede zu sehen, um die Arbeitsunwilligkeit zu übertünchen.anbet]

Auch lustig, dass sich bei dem ehemaligen Autoschrauber Mollath die Jobangebote plötzlich häufen. Erinnert das nicht ebenfalls an einen diplomierten Ladenhüter, der ständig davon überzeugt ist, dass ER der Fachmann für Werbung, PR und Marketing ist, um den sich eigentlich alle reißen und der sich nur ein wenig anstrengen MÜSSTE (Stichwort: hätte – wäre – wollte – müsste – sollte …), um problemlos erfolgreich zu sein.

Blödzeitung hat folgendes geschrieben:

Wenn sie jetzt durch Nürnberg gehen, werden Sie dann von Passanten erkannt? Gibt es Leute, die ihnen spontan die Hände schütteln?

Gustl Mollath:

Ja, schon. Das war ja vorhersehbar. Aber ich wünsche mir das nicht. Und ich stelle bei mir deswegen auch keine Veränderung fest. Ich bin noch immer derjenige, der ich schon immer war. Solche Dinge sind dann auch vergänglich.

Da dürfte es Mollath allerdings wieder sehr ähnlich gehen, wie dem Irren in Lünen-Brambauer. Nur schütteln diesem die Leute wohl weniger spontan die Hand, sondern wechseln eher zügig die Straßenseite und spucken ihm unverhohlen nach.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Kfm. (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

§ 353d Nr.3 StGB, Beck-Blog, juristischer Fachverlag C. H. Beck oHG, Henning Ernst Müller’s blog und Dachschaden Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

winfried-sobottka-a

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

http://blog.beck.de/top-mitglieder

Bezeichnend ist hier, dass beim Beck Blog das Top Mitglied #1 auch noch der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried  Sobottka ist.

1 Beck-Blog

Zumindest hat der Totalversager im Kleinen, im Großen in allem Dachschaden Sobottka zumindest einmal im Leben ein Erfolgserlebnis und seine idiotische Vielschmiererei wird zumindest gewürdigt. Auch das belegt wieder seinen desolaten Geisteszustand und die Qualität des juristischen Fachverlages C. H. Beck oHG.

arsch

http://blog.beck.de/2013/08/07/gustl-mollath-frei-zur-entscheidung-des-olg-n-rnberg-und-zu-einigen-offenen-fragen?page=6

2013 09.17.-1

Natürlich muss der Irre wieder nörgeln, nachdem sein Hirnschrott wieder mal gelöscht wurde. Dass er aber selber der Idiot ist und nur Stuss schmiert, übersteigt wieder mal die Kapazität seiner letzten maroden Hirnzelle.

Auch dieser merkwürdig Prof. Henning Ernst Müller scheint derzeit völlig durchzudrehen. Ihm ist wohl der Urlaub nicht sonderlich gut bekommen, wenn er gleich danach einen neuen Thread eröffnen muss. kopfklatsch

http://blog.beck.de/2013/09/18/zur-strafbarkeit-der-ver-ffentlichung-von-dokumenten-aus-strafverfahren-zb-fall-mollath-nach-353d-nr3-stgb#comment-54772

Offensichtlich bekommt man Professuren in Deutschland auch am Kaugummiautomaten und Wahnfried sollte sich bei Herrn Müller mal erkundigen, wo diese zu finden sind. Professor ist doch eine erstrebenswertere Berufsbezeichnung, als Sozialschmarotzer genannt zu werden. aniGif

Dieser seltsame Herr Müller möchte in dem neuen Thread über § 353d Nr.3 StGB diskutieren. Als Diskutanten sucht er sich natürlich die minderbemittelten Mollathianer aus, insbesondere den geistig behinderten Dachschaden Sobottka, dem er mit diesem Thema eine Steilvorlage bescherte. vogel_m

Dieser merkwürdige Prof. stützt mit seiner Handlungsweise meine Ansicht, dass er mangels Intelligenz mit viel Fleiß sämtliche Paragraphen auswendig gelernt hat und mehr nicht. Offensichtlich versucht er nun Erläuterungen für den § 353d Nr.3 StGB  zu finden. Da sich kein Volljurist mit ihm beschäftigt, begnügt er sich damit, die verquasten Theorien des geistesgestörten ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka in Erfahrung zu bringen, obwohl dieser ihn wie hier aufs Übelste beleidigte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und da sieht man die Schizophrenie nvon Prof. Müller:

Dass Heindl auf schlimmste Zustände in Staat bund Gesellschaft hinweist, interessiert den Prof. Müllöer gar nicht, weil Heindl sich vom Honigmann filmen ließ, der auch braune Kommentare zu seinem Blog zulässt.

Wie bitte? Würde Prof. Müller im Sessel sitzen bleiben, wenn Heindl ihm zuriefe: „Das Haus brennt! Schnell raus hier?“

Wäre er so dumm? Wohl kaum. Und wenn Heindl Hinweise auf schlimmste Staatsverbrechen gibt, dann ist das egal? Und diese Sichtweise hält der Prof. für hoch moralisch? Nein, diese Sichtweise ist durch und durch verlogen und dumm!

Auf der anderen Seite kriecht Prof. Müller den wahren Nachfolgern der SS in den Arsch, die gesunde Menschen als krank wegsperren, Menschen mit Nervengiften kaputt machen, Kinder aus liebevollen Familein herausreißen und so weiter.

Ist er nun irre, der Prof., oder ist er noch gesund?

Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

2013 09.18.-1

Was Transparenz betrifft, sollte der Irre mal mit guten Beispiel vorangehen und Fortschrittsberichte von seinem eigenen Verfahren in München liefern. Das unterlässt er aber tunlichst und erwartet, dass andere es tun. Alle Ratschläge, welche der Geistesgestörte auskotzt gelten nur für andere, aber nicht für ihn selber. 

Außerdem, wen interessieren denn detaillierte Prozessberichte außer ein paar geistesgestörte Nichtsnutze und Tagediebe? Mit dieser Forderung wird der Irre wohl niemanden begeistern können. 

Dass so etwas in das Grundgesetz gehört, ist Bestandteil seiner variablen Wahninhalte. Da der Irre völlig ungebildet ist, erstaunt nicht, dass er den Sinn des Grundgesetzes nicht kennt. stinkefinger

Mit fetten Lettern hat es der Geistesgestörte schon immer, wenn er irgendwelchen Schwachsinn den Leuten schmackhaft machen will. Er unterliegt eben dem Irrglauben, dass fette Schrift Sinnvolles ersetzen kann. Sarkastisch

Besonders wenn es um seinen Namen geht glaubt er auf sich aufmerksam machen zu müssen, indem er die größten und fettesten Lettern verwendet. kopfschuss

Hier ein Beispiel, welches man durch Anklicken noch vergrößern kann. Nur muss man dann Augenkrebs mit einkalkulieren. omm

Bild 2

Fette Schrift soll eben die Dummheit ausgleichen. rotfl

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

2013 09.20.-1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wäre diese „Ergänzungen“ durch geeignete polizeiliches Erkenntnisse gedeckt gewesen, dann wäre an dem Vorgehen nichts auszusetzen, wie folgendes Beispiel verdeutlicht:

Irgendwer stiehlt Billes Fahrrad, sie erstattet Strafanzeige gegen Unbekannt, die aufgenommen wird. Doch die Tat wurde auf Video festgehalten, der Täter konnte ei8ndeutig identifiziert werden. So wird aus der Strafanzeige gegen Unbekannt eine solche gegen bekannt, ein Polizist vermerkt das auf der Originalanzeige.

Die minderbemittelte Bille scheint dem Wahnsinnigen sehr ans Herz gewachsen zu sein, obwohl sie, im Gegensatz zu ihm sich nach der Freilassung Mollaths etwas zurückgezogen hat, während der Irre von dem Thema nicht lassen kann. Das lässt eben sein Wahn nicht mehr zu. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle Mollaths ist zu bemängeln, dass es an geeigneten polizeilichen Erkenntnissen fehlte, um dem Mollath die Taten anzulasten, dass also nur vorgetäuscht wurde, dass es geeignete polizeiliche Erkenntnisse dafür gäbe.

Die krankhafte Fantasie des Geistesgestörten ist wirklich grenzenlos. Woher weiß er denn welche polizeilichen Erkenntnisse vorliegen? Eigentlich weiß er nichts, schmiert aber Romane darüber.troest2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine (Ver-) Fälschung von Dokumenten war das nicht – es war en schlimmstenfalls schriftliche Lügen, die grundsätzlich straflos bleiben, zudem ist der Begriff polizeilicher Erkenntnis dehnbar und der Polizist kann sagen: „Für mich war es klar, dass nur Mollath der Täter sein konnte, das habe ich aufgrund meiner Erfahrungen gespürt!“

Auch wieder leere Behauptungen, welche sich der Wahnsinnige aus den Fingern saugt, um wichtig zu erscheinen. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass – abgesehen von einigen Durchgeknallten in Bayern – offenbar allen klar ist, dass der 353 d Nr. 3 nicht als seriöser Straftatbestand verkauft werden kann.

Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sicher werden die „Durchgeknallten“ in Bayern dem ordinären Gewohnheitsverbrecher noch zeigen wo der Frosch die Locken hat. yahoo

Der § 353d Nr.3 StGB ist nun mal Gesetz und mit dem Grundgesetz vereinbar. Da ändert auch der Dorftrottel aus Lünen nichts daran. Außerdem sollte er sich mal die Fußnote zu dem Paragraphen vorlesen und erläutern lassen. Jedenfalls steht nun die Anklage.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Beck-Blog und der Totalversager Dachschaden Sobottka wieder in Aktion. Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der wahnsinnige Sobottka wittert Morgenluft.

LOL

http://blog.beck.de/2013/08/07/gustl-mollath-frei-zur-entscheidung-des-olg-n-rnberg-und-zu-einigen-offenen-fragen?page=6

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Wie das Unheil begann:

2013 09.15.-1

Wie nicht anders zu erwarten erregt so ein Kommentar die krankhafte Fantasie des geistesgestörten Sobottka. rotfl

2013 09.15.-1a

Natürlich geht das nicht, ohne Werbung für seine Verleumdungs- und Volksverhetzungsseiten zu nachen, weil er sich als „Messias“ für unglaublich wichtig und unentbehrlich hält. omm

2013 09.15.-2

Hier frage ich mich, wen er nun wieder mit „uns“ meint. Meint er seine imaginären Anarchisten oder glaubt er im Wahn, dass er im Henning Ernst Müllers Blog Freunde gefunden habe?  kopfklatsch

Und schon spekuliert er wieder und preist seine irren Seiten an wie sauer Bier. Er wittert eben Morgenluft. aniGif

2013 09.15.-3

Damit der Irre überhaupt etwas im Beck-Blog zu schreiben hat, gibt er nun seine Tagträume preis, welche nur aus Halbwissen und Vermutungen bestehen. KEIN Mensch benötigt die „Unterstützung“ von Wahnfrieds Fantasiegestalten, die er in geistiger Umnachtung „United Anarchists“ nennt. klopf2

2013 09.15.-4

Sicher wollte Strate nur etwas zeigen. 2062

Wahnfried kann eben seinen Dachschaden nicht verbergen und schmiert daher nur um zu schmieren, weil ihn in seiner Einsamkeit die Langeweile quält. troest

2013 09.15.-5

Dieses Bild versteckt sich hinter dem Link:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

2013 09.15.5ab

Was der Wahnsinnige als „Behördensperre“ (Staatsschutz) bezeichnet ist schlicht und einfach Ransomware, welche sich der Vollidiot und DAU (dümmster anzunehmender User) Sobottka wohl selber eingefangen hat (siehe IP rechts oben). Er sollte sich evtl. mal kundig machen, bevor er Behörden beschuldigt. Informieren kann er sich nun hier:

http://www.wheasels.homepage.eu/-_ransomware_entfernen_91189473.html

Hierbei ist fraglich, ob seine letzte marode Hirnzelle das begreifen kann. Somit wird er zukünftig weiter über den Staatsschutz herziehen. kopfklatsch

2013 09.15.-5b

Und das ist die Seite, die auf der Tip-Seite bezüglich Löschung der Ransomware gezeigt wird. Dummerweise absolut 1:1 dasselbe, bis auf die individualisierbaren Angaben eben. 00008354

Da macht er tatsächlich mit seinem eigenen, absolut selbst verursachten Viren-Elend einen auf „der Staatsschutz ist unterwegs“, und versucht das den depperten Mollathianern zu verkaufen, um mega-wichtig dazustehen. kopfschuss

2013 09.15.-6

Jetzt wiederholt der Geistesgestörte auch noch seinen Schwachsinn. Es gibt keine Sperrung wegen Kriminalität, aber einen wahnhaft Gestörten, der das auch noch breittritt. Sarkastisch

Das ist genauso bescheuert, wie der Hoax mit dem „Richter Fahsel“, den der Irre immer wieder aus dem Hut zaubert. smilie_happy_010

Leserbrief_Fahsel

2013 09.15.-7

Eine reine Feststellung, welche der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka wieder als Aufforderung zum Pöbeln ansieht.

2013 09.15.-8

Und wieder dringt bei dem Irren Neid und Hass durch. Hätte er etwas Vernünftiges gelernt, als sich exzessiven Cannabisexzessen hinzugeben, wäre auch eine Promotion in Reichweite gewesen. So bleibt ihm eben nur noch das Pöbeln.

2013 09.16.-1

Natürlich muss der Verrückte nachkarten, weil sein darüber liegender Neidbeitrag gelöscht wurde. Er ist und bleibt eben geistig behindert und unzurechnungsfähig. hackfresse

Mit Dr. Sponsel hat er es nun, weil dieser ihm mal die Wahrheit aufs Butterbrot schmierte:

Sponsel

Alleine mit den hier dargestellten Beiträgen hat Dachschaden Sobottka bewiesen, dass die Diagnose von Dr. Sponsel seine Richtigkeit hat. aetsch

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Beck-Blog, Gustl Mollath, die Psychiatrie und Dachaden Sobottka.

Dachschaden Sobottka ist so unbeschreiblich dumm, dass es für normale Menschen unmöglich ist seinen täglichen Ergüssen im Internet zu folgen.

LOL 7

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Blog.Beck.de 2013 08.19.-1

Auch hier handelt es sich um eine Wiederholung des Geistesgestörten, der wie ein Kleinkind davon überzeugt ist, dass gelöschte Beiträge, erneut reinkopiert, Bestand haben. Auch sein sonstiges Verhalten entspricht dem eines Kleinkindes, welches seine Grenzen nicht kennt und so lange probiert, bis es richtig knallt. kindergarten

Neu an dem Stuss ist nur der Zusatz. Über die Tauglichkeit von Diagnoseverfahren kann ich hier nichts lesen und dass man Unschuldige nicht aus dem Verkehr ziehen darf ist selbstverständlich. Nur ein Vollidiot muss das ausdrücklich erwähnen. vogel_m

Blog.Beck.de 2013 08.19.-2

Da erwartet dieser Wahnsinnige doch tatsächlich, dass so ein Schwachsinn nicht gelöscht wird. 99% von ihm sind doch unqualifiziert und Off Topic. taetschel

Blog.Beck.de 2013 08.19.-3

Immer wieder „ich werde“, aber passieren tut NICHTS. Wie oft der Wahnsinnige versprach sich über das Henning Ernst Müllers Blog auf seinen Rufmord- und Verleumdungsseiten auszulassen, kann man schon gar nicht mehr zählen. Auch da geschah bisher NICHTS. Natürlich fehlt es dem arbeitsunwilligen Hartz IV-Genießer an Zeit. Wenn redliche Bürger ihrem Erwerb nachgehen liegt dieser dissoziale Penner im Bett und träumt davon, wie er die Richter in München bei seinem Nächsten Verfahren von seiner Unzurechnungsfähigkeit überzeugen kann. 

Blog.Beck.de 2013 08.20.-1

Warum sich der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka neuerdings über die Kosten der Medizin ereifert, dürfte für jeden normalen Menschen unerklärlich sein. Dieser Sozialschmarotzer und Volksausbeuter sollte lieber mal erläutern, welche Kosten er selber verursacht hat, indem er seit Jahrzehnten zu Lasten des Steuerzahler sich fett frisst. Er, der aus reiner Lust und Laune seinen Speckschädel durchleuchten lässt, sollte endlich sein dämliches Maul halten. schweig

#01d

Blog.Beck.de 2013 08.20.-2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich unter Geisteskrankheit etwas anderes verstehe als die unwissenschaftlich arbeitenden Psychiater, bedeutet nicht, dass ich jeden Menschen in jeder Situation für ungefährlich halte, bedeutet auch nicht, dass ich allen Menschen volle Schuldfähigkeit attestiere.

Sicher versteht der unzurechnungsfähige wahnhaft gestörte Sobottka unter einer Geisteskrankheit etwas anderes als normale Menschen und alle Psychiater die ihn bisher als verrückt erklärten, müssen natürlich selber verrückt sein. 00008283

Evtl sollte sich der Geistesgestörte mal die Sätze von Dr. Hans Simmerl zu Gemüte führen.

http://www.woidpresse.de/Aktuelles_Themen–die-die-Welt-bewegen_992_Psychiatrie–Zwischen-Ermessen-und-Wissenschaft.aspx

Simmerl-b

Nur weil Wahnfried NOCH nicht seinen Lebensabend in der Psychiatrie fristet, trifft diese Aussage von Dr. Simmerl auf ihn zu, aber mit einer Einschränkung, denn Dachschaden Sobottka hält sich nicht nur für normal, sondern für klüger als alle anderen und dazu noch für den Messias. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Gegenteil: Ich halte fast niemanden (!) für wirklich schuldfähig, und kann das sogar mit einem sehr einfachen Hinweis begründen:

Wir würden unsere eigenen Lebensgrundlagen nicht zerstören, wenn wir weit überwiegend schuldfähig wären, doch nachweislich zerstören wir unsere Lebensgrundlagen, obwohl wir immer wieder davor gewarnt werden.

Jetzt mal der Beitrag eines Co-Autors:

Logo hält er niemanden für schuldfähig. Mörder, Räuber, Vergewaltiger – alles ganz, ganz Liebe, die für ihre Taten noch gestreichelt und belohnt gehören. Ein Mörderbengel, den der „Staat“ natzt (Mordfall Nadine O.), ein Dreifachschlächter, der zu seinen Morden „getrieben“ wurde (Amoklauf Schwalmtal) – alles ganz tolle Leute.

ICH KOTZE WIRKLICH BALD IM STRAHL, WENN ICH SO EINEN STUSS VON DEM HIRNLOSEN VERBRECHER LESE !!!

Gut, dass dieses miese Armleuchter im wirklichen Leben so eine Niete ist, dass  niemand nach seiner unmaßgeblichen, wirren Meinung fragt.

Und vor allem: Was, um alles in der Welt, hat das mit der „Zerstörung der Lebensgrundlage“ zu tun, und was meint der Vollidiot eigentlich in dem Zusammenhang damit?

„Wir würden unsere eigenen Lebensgrundlagen nicht zerstören, wenn wir weit überwiegend schuldfähig wären, doch nachweislich zerstören wir unsere Lebensgrundlagen, obwohl wir immer wieder davor gewarnt werden.“

Nun sind geistig gesunde Menschen schuldfähig, in der überwiegenden Mehrzahl und haben eine vernünftigere und stabilere Lebensgrundlage als der Hartz IV-Genießer Dachschaden Sobottka. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich könnte eine Menge anderer Dinge anführen, z.B. verbreitete Vorstellungen, die Sie teilweise sogar bei eher ausbalancierten und intelligenten Menschen wie  Prof. Müller finden, die aber irrational sind und damit die Tendenz beinhalten, Geisteskrankheit zu indizieren.

Es gibt nur einen, dessen Verhalten tatsächlich irrational ist und bei dem Geisteskrankheit nachweisbar indiziert und bestätigt wurde. Dieser Wahnsinnige nennt sich auch noch Winfried Sobottka. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und was ist mit einer Menschheit, von der Milliarden geschworen haben, an die Jungfrauengeburt und die Wiederauferstehung des Fleisches zu glauben?

Nun handelt es sich hier um Glauben und Hoffen. Glauben heißt nicht wissen. Das zu begreifen ist diesem Vollidioten selbstverständlich auch unmöglich. aniGif

Der Glaube an die Wiederauferstehung ist jedenfalls harmloser als der Glaube des Wahnsinnigen an sein eigenes Lügenmärchen:

2009-10-12 14 54 05

Damit will diese Fußabtreter der Menschheit auch noch dem bestialischen und eindeutig überführten Mörder Philip Jaworowski (Mordfall Nadine O.) die Absolution erteilen. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Allen Vorbehalten gegen die institutionalisierte Psychiatrie zum Trotz bedarf es in manchen Fällen keiner Prognosekünste: Wenn jemand 50 Kinder ermordet hat und aus tiefster Überzeugung sagt, er werde es wieder und wieder tun, weil Satan das so wolle, dann kann man sicherlich davon ausgehen, dass er tatsächlich durchgedreht und tatsächlich brandgefährlich für die Allgemeinheit ist.

Was schlagen Sie denn ganz konkret in einem solchen Fall vor?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Irgendwie erinnert dieser Schwachsinn wieder an Dachschaden Sobottka , der zwar bisher NOCH nicht mordete und nur davon träumt, aber aus tiefster Überzeugung sagt, dass er bestrahlt werde, weil der Staatsschutz es so wolle, Existenzen schädigt und unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigt. Dann kann man sicherlich davon ausgehen, dass er tatsächlich durchgedreht und tatsächlich brandgefährlich für die Allgemeinheit ist. anbet

In diesem Fall kann man nur die Einweisung in die Psychiatrie vorschlagen. stinkefinger

Blog.Beck.de 2013 08.20.-3

Blog.Beck.de 2013 08.21.-1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schauen Sie, wenn Sie an der Stelle Recht hätten, dann müsste es doch wenigstens einen einzigen Fall geben, in dem eine Krankenkasse gegen eine Zwangsunterbringung, sei es nach §§ 63 ff., sei es nach § 9 ff. Psych KG, geklagt hätte, nicht wahr?

Jetzt sucht der Irre wieder zwanghaft das Gespräch, ohne zu merken, dass sich NIEMAND mit ihm unterhalten will oder kann. Es besitzt eben nicht jeder die Fähigkeit, wozu ich auch gehöre,  mit Geistesgestörten zu diskutieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und Analoges gilt in Fällen, in denen Leute kraft psychiatrischer „Gutachten“ zu Rentnern gemacht werden (hessische Steuerfahnder, Rechtsanwälte usw.). Nun, dann legen Sie doch ein solches Beispiel vor, ein einziges nur! Hier sind wir doch in einem Juristen- und Rechtsprechungsforum, sogar in dem wohl wichtigsten in Deutschland. Wenn es Fälle gab, dann wird man hier doch jemanden haben, der darauf hinweisen könnte, nicht wahr? Sie verkennen in Ihrer Sicht der Dinge u.a., dass sich die Wirkung von Einzelfällen über eine Vielzahl von Fällen aufhebt, aber auch, dass es niemand wagen würde, der Strafjustiz zu unterstellen, sie würde mit faulen Gutachten das Wegsperren von Gesunden betreiben!

Endlich hat der schwer seelisch Abartige erkannt, dass er sich in einem Juristen- und Rechtsprechungsforum befindet. Dann stellt sich aber die Frage, was der geistesgestörte Ladenhüter da zu suchen hat, der nur seinen pauschalen und unbegründeten Hass gegen den Staat, der ihn ernährt, die Justiz, die ihn nur streichelt und die Psychiatrie ablässt.  vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und nun stellen Sie sich einen Angestellten in einer Versicherung vor, der zu entscheiden hat, ob der Kampf gegen eine strafrechtliche § 63 Entscheidung aufgenommen werden soll, um im Einzelfall Kosten zu sparen:  Er hat es zunächst einmal mit einem Kostenrisiko zu tun, denn er muss es für möglich halten, dass er letztlich den Kürzeren zieht, nachdem er Tausende von Euros investiert hat. Dabei weiß er bestimmt, dass es nicht leicht ist, die Justiz auf den rechten Weg zu bekommen, wenn sie erst einmal einen falschen Weg eingeschlagen hat.

Verliert die Krankenkasse aber Geld, weil ein von ihm in Gang gesetztes Vorgehen scheitert, dann fällt das negativ auf ihn zurück. Akzeptiert er aber eine Gerichtsentscheidung in Sachen § 63, dann kann ihm niemand einen Vorwurf machen!

Kein Angestellter einer Krankenversicherung hat etwas mit forensischer Psychiatrie am Hut. kopfklatsch

Hier beweist der wahnhaft Gestörte wieder einmal, dass er demagogisch Romane ohne Hirn und Verstand schreibt. sternchen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hinzu kommt, dass bestimmte Kreise es ihm ganz persönlich übel nehmen könnten, wenn er Aufstände gegen die Strafjustiz verübte. So etwas könnte sogar dazu führen, dass er selbst demnächst begutachtet würde – aufgrund von Zweifeln an seiner Dienstfähigkeit.

Diejenigen Leute. die in solchen Sachen (klagen wir, oder nicht?) zu entscheiden haben, sitzen nicht selten in Rotarier oder Lions-Clubs usw. usf.,  was auch noch hinzu kommt.

Und weiter fantasiert der Wahnsinnige herum, obwohl alles nur stumpfsinniges Gewäsch ist, aber irgendwie fühlt er sich dabei groß und stark. uah

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Also: Wo ist das eine Beispiel?

Es kann keine Beispiele für etwas geben, was nur in den Wachträumen des Irren existiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Verschwörungen angeht: Verschwörungen sind ihrem Wesen nach etwas Geheimes, entsprechend kann man sie niemals so ohne Weiteres ausschließen, und was Sie glauben oder nicht glauben, kann nicht Argument in einer Diskussion sein.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist ja wieder mal lustig, der größte Verschwörungstheoretiker aller Zeiten Dachschaden Sobottka  kann natürlich nichts Geheimes ausschließen, weil seine „Freunde“, die anarchistischen Hacker so geheim sind, das er nicht einen davon kennt und niemals Kontakt zu diesen hatte, aber aufgrund von Google-Positionen fest daran glaubt, dass es sie gibt. Dachschaden Sobottka ist wirlich der DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets. smiley010

Blog.Beck.de 2013 08.21.-2

Mit diesem Deppen aus Lünen ist wirklich keine Diskussion möglich. Er hat immer das letzte Wort und wähnt sich ausschließlich im Recht. Da erklärt ihm Prof. Merkwürden mal etwas verständlich und schon redet der Wahnsinnige um den heißen Brei herum. Da wundert sich diese erbärmliche Kreatur auch noch, dass ein Großteil seines Geschmieres gelöscht wird. schock

Jedenfalls hat ihm dieser Prof mal deutlich gesagt, das sein ganzer bescheuerter Roman für die Tonne ist. tonne

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

anarchistenboulevard2013, Henriette Lyndian, Dr. Norbert Plandor, Henning Ernst Müllers Blog, Beck-Blog und Dachschaden Sobottka.

Es ist aber auch ein Elend: Da ist Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) auf für ihn ungewöhnliche Weise aus einem fremden Forum geflogen und es ist wie üblich dank seiner völligen sozialen Isolation niemand da, dem er sein Unglück vorheulen kann. Zudem muss er seinen Hirngespinst-Amarschisten, die wie üblich stumpf schweigend seinem Untergang bei Beck „beigewohnt“ haben, seine schmähliche Klatsche ja obendrein noch als den großen Sieg verkaufen, damit sie ihn, zumindest in seinem kranken Oberstübchen, immer noch ganz doll lieb haben.

LOL

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/08/25/winfried-sobottka-united-anarchists-am-25-august-2013/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ UNITED ANARCHISTS am 25. August 2013

Ladies and Gents!

Aha, der große Vorsitzende ist heute wieder einmal international und packt sein lächerliches Denglisch-Kauderwelsch aus. Da stellt sich dem belustigten Beobachter nur die Frage, warum er nach der hochtrabenden, pseudo-englischen (und natürlich wieder einmal falsch geschriebenen) Begrüßung mit erträglichem Deutsch weitermacht. Aber das kann er in seinem beknackten Hirnrest wohl noch nicht mal sich selber erklären. 00008283

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Derzeit tue ich ziemlich viel,  was sich nicht unmittelbar im Internet bemerkbar macht. Doch vieles davon wird sich im Internet  bemerkbar machen.

Na, wenn er damit das Gebibber vor seinem neuerlichen Strafverfahren in München meint, kann der Lüner Pausenclown damit wohl Recht behalten.

Ansonsten hat man doch in letzter Zeit Unmengen von ihm im Internet vernommen:

  • Sein tagtägliches, massenhaftes, dämliches Gestammel um Mollath und gegen die von ihm berechtigterweise so gefürchtete Psychiatrie beim Beck-Blog, bis ihm dort der merkwürdige Prof. Müller aufgrund seiner massiven Unflätigkeiten gegen diesen kurzerhand „urlaubsbedingt“ den Hahn abdrehte. aniGif
  • Seine Schmähungen gegen den Ex-Richter Heindl, nur weil ihm dieser per Mail darüber in Kenntnis gesetzt hatte, dass dieser seinen massiven Dachschaden bereits nach der erstenachtung Mail des Irren schon durchschaut hatte. hahaha
  • Seine „lustigen Bildchen“, mit denen er in seiner Strafsache um Frau Merk seinem hilflosen Frust wie ein Kleinkind Luft machen musste. kindergarten

Nur erwähnt der Irre geflissentlich nicht, dass ihm Richter Oehrle in Lünen im Februar offensichtlich so gründlich den Speckschädel gewaschen hat, dass er sich seitdem kaum noch traut, auf seinen eigenen, üblichen Internet-Müllkippen seine täglichen Blubbereien abzusondern. 00008354

[Anm.: Nun hat er sich im Internet unmittelbar bemerkbar gemacht. Wie viel der Geistesgestörte schrieb wird hier ersichtlich:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

statistik-beck-blog-4

Jedenfalls hat Dachschaden Sobottka Henning Ernst Müllers Blog 24/7 zugemüllt. Davon, dass er sich derzeit nicht bemerkbar macht, ist entweder gelogen oder er weiß im Wahn wirklich nicht mehr, was er tut. Wobei aus meiner Sicht Letzteres gewiss zutreffend ist. ggg]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine Basis für eine vernünftige Diskussion kann ich nirgendwo ausmachen. Entsprechend werde ich demnächst ein wenig Knüppel aus dem Sack spielen…

Man könnte glatt ein wenig Mitleid mit dem ewig missverstandenen Lüner Vollpfosten haben, wenn man nicht wüsste, dass er bereits gerichtlicherseits für völlig verblödet, unzurechnungsfähig und absolut bekloppt gemäß §20 StGB erklärt worden wäre. zunge

Natürlich gab es bei Beck eine vernünftige Diskussion, die sich dort langweiligerweise über Mollath und die Psychiatrie monatelang im Kreis drehte. Dort hat sich der lüner Lügenbaron ja auch unzählige mal versucht, in den Kreis der Diskutierenden hereinzuhängen: Teils durch direkte Ansprache, teils über seine eigenen, wirren Geschichten, teils durch schleimiges Anbiedern, teils durch Provokation, teils durch Verlinkungen zu seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten – nur hat davon dummerweise NICHTS von alledem gefruchtet. aetsch

Sein dämliches Geseiere wollte NIEMAND hören, NIEMAND reagierte ernsthaft auf ihn, im Gegenteil wurde er von nahezu ALLEN dort mit seinem Wahnsinn konsequent gemieden, bekam höchstens Maulschellen oder wurde verarscht. Zudem wurde sein paranoides Geplapper in weitesten Teilen konsequent von der Moderation gelöscht. bravo

Insofern kam tatsächlich nicht das heraus, was der Lüner Diplom-Versager unter einer „Diskussion“ versteht, nämlich dass er ellenlange Monologe absondert und seine Umgebung mit vor Ehrfurcht offenem Mund vor ihm kniet, nur um ihm danach Beifall klatschen und Unterwürfigkeit zollen zu können. arsch

Dafür will er jetzt „Knüppel aus dem Sack“ spielen – na ja, als Märchenonkel ist er ja wirklich Weltklasse. Man darf gespannt sein, wo er neben der vielen Luft in seinem Sack am Ende noch den Knüppel versteckt haben will. tanzend1

Nur darf man nicht vergessen, dass es sich hierbei ja um den altbekannten Konjunktiv-Amarschisten Dachschaden Sobottka (TOP-Google-Position dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) handelt, der ja immer will / wird / soll / möchte – aber eben niemals MACHT. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Vorstellungen hinsichtlich Psychiatrie usw. angeht, scheinen viele einen Satanismus-light bzw. eine etwa gesittete Scharlatanerie zu wollen. Diese Leute müssen krank im Kopf sein, auch wenn sie Titel wie Prof. oder Dr. tragen: Es gibt keine Alternative zu sauberer Wissenschaftlichkeit, alles  andere ist Dreck.

Tjaja, und niemand bei Beck wollte sich sein stumpfsinniges Geseiere über die ach so böse Psychiatrie anhören. 00008334

Dummerweise hatte man dort bei dem lüner Hirnwichtel sehr schnell durchschaut, dass ihm nicht nur EINIGE Latten am Zaun fehlen, sondern dass er noch nicht mal den Zaun für die fehlenden Latten sein Eigen nennt, sprich, dass sein cannabisbedingter Hirnschaden gigantisch und damit seine psychiatrische Behandlungsnotwendigkeit extrem groß ist. hackfresse

Wenn eine Witzfigur wie der Psychopath vom Dienst, wie Dachschaden Sobottka, gegen die Psychiatrie wettert, dann zeigt das für jeden Hirnnormalen nur, wie groß seine panische Angst davor ist, was ihm mit Sicherheit irgendwann bevorstehen wird, nämlich der Sprung ins Gitterbettchen in Aplerbeck ohne Wiederkehr. Wenn ein Schwein wissen würde, was ihm am Schlachthof droht, würde es sicherlich auch ständig gegen die Metzger und für mehr Vegetarismus plärren. omm

Lustig in dem Zusammenhang auch, dass ein Vollpfosten wie der Irre sich neuerdings immer häufiger anmaßt, bei anderen Geisteskrankheiten zu „diagnostizieren“. Offenbar sind seine Wahnvorstellungen mittlerweile dermaßen variabel, dass er ständig von sich auf andere schließen muss. blabla

Noch belustigender hierbei ist, dass er wieder einmal gegen Leute wettert, die einen ECHTEN Titel, nämlich einen „Dr.“ oder einen „Prof.“ vor dem Namen haben, und sich nicht, wie jämmerliche Witzfiguren mit einem lächerlichen „Diplom-Depp“ schmücken müssen. Aber Futterneid auf die, die etwas aus sich gemacht haben, und nicht als diplomierter Totalversager, völlig abhängig von staatlichen Almosen im Bodensatz der Bevölkerung herumdümpeln, ist ja für den Lüner Pflaumenaugust immer ein gutes Motiv für seine Verbalblähungen gewesen. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch in anderen Hinsichten sehe ich Defizite im Denken. So ist es für viele eine ausgemachte Sache, dass ferndiagnosen nicht möglich seien, und daraus ziehen wiederum viele den Schluss, Psychiater müssten persönlich mit den Probanden reden, dann würde es schon passen.

Sofern sich die Probanden einer Diagnose stellen, geht das ja auch problemlos. Es ist ja nicht jeder so eine feige Sau wie der lüner Hosenscheisser, dessen einzige „Strategie“ gegen psychiatrische Begutachtungen ist, im Internet zu zetern – und in panischer Angst nicht hinzugehen. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist das alles dummes Zeug:  Wenn man zuverlässige Daten hat und aus diesen Daten Schlüsse zieht, die nach den Regeln der Logik nicht zu beanstanden sind, dann ist es völlig egal, ob Diagnostiker und Proband miteinander im Bett liegen oder sich  niemals begegnet sind und in zwei verschiedenen Sonnensystemen leben. Ferndiagnosen können selbstverständlich korrekt sein.

Wenn aber auf unzuverlässigen Daten gebaut wird, wenn der “Diagnostiker”  einseitig aus den Daten auswählt und auch noch falsch interpretiert, dann nützt es auch nichts, wenn der Proband die ganze Zeit auf dem schoß des Diagnostikers sitzt.

Das schmiert einer, der sich gerade darüber aufregte, dass Richter Heindl ihm unbekannterweise nach einerachtung E-Mail die völlig zutreffende Ferndiagnose des Dachschadens stellte … stinkefinger

[Anm.: Dachschaden Sobottka ist und bleibt eben ein Oxymoron. Mal schreibt er so und wenig später genau das Gegenteil. Gradlinig ist er nur, wenn es darum geht Menschen zu verleumden oder sogar fälschlich des Mordes zu bezichtigen. vogel_m

Auch ist die Ferndiagnose des Dr. Sponsel in jeder Hinsicht zutreffend:

Sponsel

Nur ist diese Ferndiagnose für den Geistesgestörten zu hoch, denn er versucht immer noch im Beck-Blog vergeblich Sympathisanten zu finden. headcrash]

Was WILL der Irre denn eigentlich? Die Psychiatrie, die er so sehr fürchtet, ist kompletter Lug und Trug, aber Ferndiagnosen sind absolut in Ordnung? gruebel

Das kann wohl nur jemand verstehen, der gerichtspsychiatrischerseits die Stempel „unzurechnungsfähig“, „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ auf dem fetten Hinterteil prangen hat.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Juristenausbildung ist ein einziges Desaster, selbst die Jura-Professoren haben keinen blassen Schimmer, was Wissenschaftlichkeit überhaupt bedeutet, stattdessen lernen Juristen, dass man alles in verschiedener Weise  betrachten und beurteilen kann, dass Tatsachen und Wahrheit schlicht und einfach relativ sind.

Na, wen meint unser diplomierter Ladenhüter mit seiner Juristenschelte wohl? Doch nicht etwa den merkwürdigen Prof. Müller, bei dem er im Beck-Blog belustigenderweise trotz aller Schleimereien nicht mit seinem Hirnschrott landen konnte, sondern der ihm nach seinen Unflätigkeiten als „Gast“ kurzerhand das Forum dicht machte …? Sarkastisch

Aber was soll die Lüner Lachpille auch sonst bemäkeln, dessen eigene einzige juristische Weisheit darin besteht, im Drogenrausch einige Semester im juristischen Hörsaal durchgepennt zu haben, und der sogar so grottendämlich ist, dass er juristische Formfehler dadurch produziert, dass er ein zur Niederschrift zu diktierendes Revisionsbegehren als ellenlanges Geschmiere direkt einreicht?

bundesanwaltschaft-01-f

bundesanwaltschaft-02-fa

bundesanwaltschaft-03-f

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer bereit ist, der Justiz in den Arsch zu kriechen, kann selbst vor dem Hintergrund mäßiger Begabung gutes Geld als Anwalt verdienen – ein ganzer Berufsstand wird korrumpiert, um aus Scheiße “Recht” zu machen!

Wie wahr, wie wahr.

Sonst würden sich Rechtsverdreher wie die eigenartige Henriette Lyndian alias „Sündi Lyndi“ (O-Ton Sobottka) nicht zunächst von ihrem bekloppten Mandanten im Internet rauf und runter verleumden lassen, nur um ihm dann vor Gericht noch aus der Patsche zu helfen.

Und sonst würden sich Rechtsverdreher wie Wahnberts Busenkumpel Dr. Norbert Plandor, Jena, nicht für einen Habenichts und Taugenichts wie ihn tausende von Kilometern auf Deutschlands Straßen herunterspulen, nur um am Ende vor Gericht dabei sein zu können, wenn der Mandant seine nächste, selbst verschuldete Klatsche kassiert.

Und sonst würde sich ein „Richter“ wie Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, wohl kaum über die einschlägige Vorstrafe des LG Dortmund hinwegsetzen und einen psychiatrischerseits bestätigten Irren mit dem Persilschein des Beklopptseins auf die Bevölkerung loslassen.

Von solchen Prachtexemplaren wird tatsächlich Scheiße zu Recht gemacht !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, alle anderen können meinetwegen machen, was sie wollen. Ich werde auch machen, was ich will – und ich denke, es wird Euch gefallen….

Ich brauche noch ein wenig Zeit….

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Na, da sind wir aber alle total gespannt, was der Irre wieder für einen Schwachsinn ausbrütet. Nur wird auch das, egal, was er sich wieder für Verleumdungen, Beschimpfungen, Rufschädigungen, Unflätigkeiten usw. ausdenken wird – zu etwas Anderem ist er ja bekanntermaßen nicht fähig – wie üblich zum Scheitern verurteilt und wird damit maximal seinen „guten Ruf“ in justiziellen Kreisen vergrößern.

Liebesgrüße aus München … dancing5

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Beck-Blog, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

„Gustl Mollath“, das endlose Thema des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka, der einfach nicht begreifen kann, dass Mollath schon seit Tagen frei und ein Wiederaufnahmeverfahren anhängig ist.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

winfried-sobottka-a

http://blog.beck.de/2013/08/07/gustl-mollath-frei-zur-entscheidung-des-olg-n-rnberg-und-zu-einigen-offenen-fragen

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Blog.Beck.de 2013 08.09.-1

Am 06.08. 2013 wurde Gustl Mollath entlassen und am 09.08. quält sich der Wahnsinnige die Leserinnen damit, wer was hätte tun oder lassen sollen, eben ein echter Mollathianer. smilie_happy_010

Blog.Beck.de 2013 08.09.-2

Was sich die Justiz geleistet hat, wird im Wiederaufnahmeverfahren geklärt werden und bedarf nicht der dämlichen Sprüche des geistesgestörten Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers. aniGif

Blog.Beck.de 2013 08.09.-3

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, was Strate da sagte, ist außerordentlich wichtig, ich könnte allerdings auch Richter außerhalb Bayerns aufzählen, für die das Selbe gilt. Dahinter stecken Systematiken: Wer die Justiz zu einem politischen Instrument seiner eigenen Zwecke machen will, braucht dafür morallose Richter, Richter, die zu allem fähig sind.

Das sollte Dachschaden Sobottka mal dem Mollathianer Manfred K. Veits erläutern

Veits-a

Außerhalb Bayerns kann ich auch zwei Richter benennen, welchen es fern liegt Recht zu sprechen und Verbrecher noch anspornen, weitere Straftaten zu begehen. Da wären Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, der nicht die Fähigkeit besitzt vorangegangene Urteile und psychiatrische Gutachten zu lesen und Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, der noch nicht einmal Bewährungsversagen zu würdigen weiß.

Ansonsten lobt der Irre doch die bayerischen Gerichte:

„Die Unrechts-Unterschiede zwischen den Bundesländern sind bestenfalls marginal, anders als in anderen Bundesländern scheint es in Bayern aber noch ganze Kerle und richtige Frauen zu geben, die Unrecht aufdecken und anklagen. Das führt in der öffentlichen Wahrnehmung im Ergebnis natürlich zu der Ansicht, in Bayern sei es ganz besonders schlimm.“

Nun ist er ja in der glücklichen Lage, endlich ganzen Kerlen gegenüberzustehen, welche ihm endlich seine offenen 22 Monate vergönnen und dahin schicken, wo er hingehört.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten geht es nicht nur um einen bei der Landtagswahl möglichen Politikwechsel, auch wenn ein solcher wünschenswert wäre.

Ob ein Politikwechsel wünschenswert ist, entscheidet in einer Demokratie der Wähler und nicht  der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schweres justizielles Unrecht gibt es in ganz D, und im Zuge des Falles Mollath ist doch vielen klar geworden, dass Dinge systematisch im Argen liegen, dass im Grunde alles so gestaltet ist, dass Willkür ohne Grenzen betrieben werden kann. Das geht los mit Gesetzen, die Verteidigung erschweren, die Dokumentation nicht erzwingen, das geht weiter damit, dass ausgesprochene Charakterschweine in höchste Richterämter gelangen und dort Jahrzehnte lang Unheil stiften können.

Und wieder verallgemeinert dieser Vollidiot aufs Übelste, weil seine letzte marode Hirnzelle nicht mehr zulässt, wenigstens einmal etwas zu konkretisieren. Dass er mit seinem Hirnschrott wenig glaubwürdig wirkt und die Moderatoren zum Löschen regelrecht auffordert, fällt ihm im Wahn auch nicht mehr auf. crazy

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es muss eine Menge mehr geschehen, bis man in Deutschland wirklich beruhigt schlafen kann.

Daran müssen viele mitarbeiten, noch viel mehr, als sich bisher für Mollath eingesetzt haben.

Wie wahr, wie wahr, Wahnfried sollte wirklich einiges unternehmen, damit er wieder ruhig schlafen kann, nämlich damit aufhören weitere Straftaten zu begehen. Zumindest ich kann, wie die Mehrheit der Deutschen, sehr beruhigt schlafen. Sicher gefällt mir auch nicht alles in diesem Staate, aber als guter Demokrat achte ich den Willen der Mehrheit, was dem Hitlerverehrer und Möchtegern-Nachfolger Adolf Sobottka gar nicht liegt. headcrash

Er ist der Messias und sein Wort Gesetz. taetschel

Wer hat sich denn für Gustl Mollath wirklich eingesetzt? Zieht man die geisteskranken Profilneurotiker (Mollathianer) aus dem Henning Ernst Müllers Blog ab, dann verbleiben vielleicht eine handvoll Leute, welche ernsthaft an dem Fall arbeiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die rechtswissenschaftliche Lehre ist gefordert, sich mit der Analyse des Phänomens Justizwillkür wissenschaftlich auseinanderzusetzen und Gesetze und Konzeptionen vorzuschlagen,  die Justizwillkür erschweren und letztlich verhindern können. Diese Dinge müssen zur Kenntnisnahme auch der allgemeinen Öffentlichkeit erfolgen.

Wer fordert das? Als glücklichen Träger des Ordens § 20 StGB kann man von Wahnfried natürlich kein Rechtsbewusstsein erwarten. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Medien sind gefordert, tabulos über Fälle der Justizwillkür zu berichten und auch Diskussionen darüber, was grundsätzlich zu ändern wäre, zu veröffentlichen.

Damit sich Dachschaden Sobottka, wie alle anderen idiotischen Mollathianer  in dem Unglück anderer Leute suhlen können? wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die minimalistischen Änderungsvorschläge, mit denen BuJuMi und bayr. JuMi  jetzt auf der PR-Welle surfen, sind allein garantiert nicht geeignet, einen Rechtsstaat aus D zu machen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Einzigen, welche derzeit aus dem Rechtsstaat Deutschland einen Unrechtsstaat machen sind der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka und seine Richter.

Blog.Beck.de 2013 08.09.-4

Muaaaaaaaaaaaahhhhhhhhgagaga, das wünscht sich der saudämliche lüner Ladenhüter, weil er von Dr. Beate Merk endlich richtig einen auf den Deckel bekommt. tanzend1

Blog.Beck.de 2013 08.09.-5

Das Wort „oberflächlich“ scheint dem Irren recht gut zu gefallen. Bimmeln lassen müsste es so langsam bei ihm selber, denn dann würde er endlich begreifen, dass die Justizministerin Dr. Beate Merk keine Urteile aufheben kann. Sie kann in der Tat nicht darüber bestimmen, was Richter durchziehen. Auch das wird Wahnfried niemals begreifen können. vogel_m

Ansonsten gehört das wieder zu seinen variablen Wahninhalten.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Der Wahnsinn ohne Ende. Beck-Blog, Henning Ernst Müller’s blog und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der unzurechnungsfähige Winfred Sobottka nun der Held bei dem juristischen Fachverlag C. H. Beck oHG und Henning Ernst Müllers Blog

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie06

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

(Zum Vergrößern bitte anklicken.) Blog.Beck.de 2013 08.03.-1 Die Wut des ordinären Verbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka auf Dr. Beate Merk ist verständlich, denn nun geht es dem hochkriminellen Dauerbewährungsversager endgültig an den Kragen.

Anklageschrift-2c

Anklageschrift-2d

Anklageschrift-2e

Diesmal steht er alleine auf weiter Flur, kein rechtsbeugender Richter Ulrich Oehrle, AG Lünen, keine RAin Henriette Lyndian, welche sich sogar von ihm mit Freuden verleumden ließ und kein Busenfreund sowie Kifferkumpel RA Dr. Plandor in Sicht. hahaha

Nicht ohne Grund versucht daher der Irre im Beck-Blog bei den minderbemittelten Mollathianer Fuß zu fassen, denn nur dort und nirgendwo anders wird er einen durchgeknallten Juristen finden, der sich mit ihm beschäftigt.

Geeignet wäre z.B. RA Manfred K. Veits, der mit seiner vulgären Hetze gegen die CSU sicher Wahnfrieds Gefallen finden wird. vogel_m

Veits-a

Auch der RA Oliver García ist denkbar geeignet, da er sich mangels Mandanten ausgiebig mit dem Fall Mollath beschäftigen kann. 00008332

Am besten geeignet wäre aber der Assessor Joachim Bode, Richter am Amtsgericht a.D., der wie Richter Ulrich Oehrle nicht über das geringste Rechtsempfinden verfügt und eindeutige Verleumdungen noch gutheißt. headcrash

Rechtfertigung 1

Aber vielleicht findet auch Henning Ernst Müller eine Lösung für den wahnhaft gestörten ordinären Gewohnheitsverbrecher. Besseres zu tun hat er offensichtlich auch nicht. arsch

Blog.Beck.de 2013 08.03.-2

Das Gutachten von Dr. Hans Simmerl hat der Wahnsinnige genauso wenig begriffen, wie alles in seinem erbärmlichen Leben.

http://www.woidpresse.de/Aktuelles_Themen–die-die-Welt-bewegen_992_Psychiatrie–Zwischen-Ermessen-und-Wissenschaft.aspx

Besonders diesem Punkt sollte er seine Beachtung schenken:

Simmerl

Auch ist Dr. Hans Simmerl nicht für forensische Psychiatrie zuständig, was Wahnfried wohl auch niemals begreifen kann.

Blog.Beck.de 2013 08.04.-1

Hier ist wieder der Beweis für die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 von Dachschaden Sobottka. Kein normaler Mensch, der nicht aus beruflichen Gründen mit dem Fall Mollath zu tun hat, wird sich die 115 Seiten des Urteils einverleiben. Diesen Zeitaufwand werden nur interessenlose unzurechnungsfähige Hartz VI-Genießer betreiben.

Blog.Beck.de 2013 08.04.-2

Solche rechtswidrigen Aussagen wird man ausschließlich in dem „juristischen“ Fachverlag C. H. Beck oHG finden. Kein redlicher Blogbetreiber hätte jemals unmoderiert solche rechtwidrigen Äußerungen zugelassen. Es ist wirklich zwingend notwendig sich über die Vergangenheit dieses Verlages kundig zu machen, weil diese dessen unsägliche sowie staatsfeindliche Verhaltensweise erklärt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_C._H._Beck

Das Amtsgericht München sollte sich nicht nur mit dem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka beschäftigen, sondern auch diesen Verlag C. H. Beck oHG und den Jura-Professor Henning Ernst Müller unter die Lupe nehmen. Das wäre sicher sehr fruchtbar. top2

Den Hass Wahnfrieds auf Dr. Beate Merk, der noch steigerungsfähig ist, hatte ich oben schon ausführlich erläutert.

Blog.Beck.de 2013 08.04.-3

Alberner kann sich wirklich kein 5jähriger verhalten. Wenn Kleinkinder einen Apfelbaum gemalt haben, zeigen sie ihr Machwerk auch beifallheischend herum. Nur Dachschaden Sobottka bietet billige Kopien wie sauer Bier an, um Werbung für seine marode und kriminelle Volksverhetzungszeitung zu machen. Auch so etwas ist ausschließlich beim Beck-Blog möglich. anbet

Nachden der schwer seelisch abartige Sobottka die Mollathianer ausgiebig verunglimpft hatte , glaubt er nun, dass ihm einer noch ein qualifiziertes Inhaltverzeichnis zukommen lässt. Er lebt eben in einer irrationalen Scheinwelt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Beck-Blog, Prof. Henning Ernst Müller,Dr. h.c. Strate und Dachschaden Sobottka.

Die Moderation des Beck-Blogs ist an Untauglichkeit nicht mehr zu übertreffen. Durch deren Schlafmützigkeit ist es mir aber möglich den unzensierten Wahnsinn von dort zu kopieren.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie01

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden. Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

aprilapril09

Blog.Beck.de 2013 07.30.-1

Wie bescheuert ist das denn wieder? Sicher muss man auch einem Richter Vorsatz nachweisen können, bevor man ihn verurteilt. Auch Richter können irren, was aber auch mit Dummheit nicht zwangsläufig zu tun haben muss. Wobei der unzurechnungsfähige und wahnhaft gestörte Sobottka sehr vorsichtig mit dem Wort „Dummheit“ gegenüber anderen Leuten sein sollte. taetschel

Was er unter „Motto“ schmiert ist nur wieder ein Beleg für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. crazy

Blog.Beck.de 2013 07.30.-2

Nun rastet dieser saudämliche Ladenhüter mal wieder völlig aus. Die militanten Mollathianer benehmen sich doch schon wie die Axt im Walde. Nicht nur, dass die irren Mollathianer Gutachten als Schlechtachten bezeichnen, bedrohen sie auch noch die Gutachter dermaßen, dass diese Personenschutz beantragen mussten. Das ist hochkriminell und dumm. vogel

Unter der Obhut des verrückten Jura-Professors Henning Ernst Müller dürfen sie Staat, Justiz und Psychiatrie diffamieren. Z.B.: „Staatskrimineller Satansbraten: Dr. Beate Merk, CSU Neu-Ulm.“ (O-Ton Dachschaden Sobottka) Zumindest hat das dem Wahnsinnigen eine erneute Klage eingebracht, was endlich zur Vollstreckung des rechtskräftigen und zur Bewährung ausgesetzten Urteils (22 Monate Haft) führen wird.  yahoo

Anklageschrift-2c

Anklageschrift-2d

Anklageschrift-2e

Welche „Streitaxt“ oder welchen „Morgenstern“ sollen denn die kriminellen Mollatthianer noch auspacken? Diese Bekloppten haben schon soviel Porzellan mit ihrem unflätigen Verhalten zerschlagen, dass kaum noch etwas zu retten ist. Der Leidtragende wird Gustl Mollath sein. anbet

Da ändert auch der durchgeknallte Dr. h.c. Strate nichts dran, der im Größenwahn schon die gesamte bayerische Justiz verklagen will. aniGif

Sicher ist nur, dass Staat und Justiz sich solcher kriminellen Elemente wie den Mollathianern zu erwehren weiß und auch muss. Dabei ist das Oberhaupt der Mollathianer zudem noch schwerst geistig behindert und unzurechnungsfähig, wie die Gutachten eindeutig belegen.

Blog.Beck.de 2013 07.30.-3

Hier nun wozu Dachschaden Sobottka in dem kriminellen Beck-Blog verlinkte CSU NEU-ULM.

So etwas ist nur bei dem juristischer Fachverlag C. H. Beck oHG möglich. Kein redlicher Blog-bzw. Forenbetreiber hat bisher ähnliches geduldet. Außerdem führt dieser Link genau zu der angeklagten Tat dieses ordinären Verbrechers.

Blog.Beck.de 2013 07.30.-4a

Schon wieder sind wir bei den üblichen Pöbeleien des wahnhaft gestörten Sobottka, was sich auch kein redlicher Blog-bzw. Forenbetreiber jemals gefallen ließ.

Blog.Beck.de 2013 07.30.-5

Sicher war das bei dieser elenden Kreatur kein emotionaler Ausbruch, sondern normaler Umgangston. Als selbsternannter Messias und größter Anthropologe der Gegenwart ist ihm natürlich bekannt, wie man mit den Narren vom Beck-Blog umspringen muss. auslachen

Blog.Beck.de 2013 07.30.-6

Schon wiederholt dieser Wahnsinnige stumpfsinnig seine einzige „Lebensweisheit“ . Er ist der Größte, der Klügste und der Einzige der immer Recht hat, eben der Messias00008334

Dass er nur ein wahnhaft gestörter, einschlägig vorbestrafter und unter offener Bewährung stehender ordinärer Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer ist, ist ihm dank seiner Unzurechnungsfähigkeit gar nicht bewusst. wirr7

Wir halten nur das einmal ganz klar fest und sonst nichts.

Und nun zu den dämlichsten Sprüchen eines Jura-Professors.

Blog.Beck.de 2013 Regeln-a

Also, wenn keiner kritisiert, weil in Blogs und Foren Kommentare bestimmter Personen schon vor der Publikation moderiert werden, warum macht es denn dieser Clown nicht?

Darauf gibt es nur eine schlüssige Antwort. Dieser Henning Ernst Müller und der widerwärtige braune Beck-Verlag haben gesteigertes Interesse an Beiträgen, welche das Ansehen der BRD in der Öffentlichkeit schädigen.

Mögen die Mollathianer weiterhin stumpfsinnig verleumden und bedrohen. Die Bürger wird es begeistern. Dass alle Mollathianer nicht richtig ticken, ist verständlich, da Gustl Mollath offensichtlich selber nicht alle Tassen im Schranke hat und deren Sprachrohr der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka ist.

statistik-beck-blog-3

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Beck-Blog, Rechtsanwalt M.K.Veits und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Da wundert sich der schwer seelisch abartige Dachschaden Sobottka, dass sein Hirnschrott von den Moderatoren des Beck-Bloges permanent und gründlich gelöscht wird.

winfried_sobottka

http://blog.beck.de/2013/07/24/kommt-mollath-bald-frei

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#16

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

24.07.2013

Gastfrau schrieb:

Justizministerin Beate Merk verfolgt weiter Wiederaufnahme: „Sofortige Beschwerde ist logische Konsequenz!“

http://www.justiz.bayern.de/presse-und-medien/pressemitteilungen/archiv/2013/195.php

Der Starrsinn der deutschen Justiz ist eben selbst dem Starrsinn der bayerischen Justizministerin noch haushoch überlegen. Wie war das noch? „Das Volk kann volles Vertrauen zur Justiz haben!“  (Beate Merk).

Ja, ich vertraue voll auf die Justiz… Darum habe ich schon vor Monaten erklärt, dass die Justiz nach meiner Überzeugung nicht von ihrer falschen Linie abzubringen sein werde, das jetzige Ergebnis praktisch vorweggenommen.

Das hat mit Rechtsstaatlichkeit absolut gar nichts mehr zu tun. Und natürlich ist es ein Hinweis darauf, dass es in Deutschland selbst in Fällen unbestreitbaren Justizunrechts praktisch unmöglich ist, letztendlich justizielle Gerechtigkeit zu erfahren: Wir haben eine Willkür-Basta-Justiz!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Willkür-Basta-Justiz hat Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen bewiesen. Nicht nur, dass er offensichtlich zu dumm ist, in dem Urteil Betrug von Verleumdung zu unterscheiden, begeht er Rechtsbruch, indem er rechtskräftige Urteile, deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt worden sind, ignoriert. Hier ist nicht nur der Straftatbestand der Rechtsbeugung § 339 erfüllt, sondern auch des Rechtsbruches. Aber auf diesen Rechtsbrecher werde ich zu gegebener Zeit und an anderer Stelle noch näher eingehen. Das walte Hugo. basta

Die saudämlichen pauschalen Vorwürfe des wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrechers sowie Volksverhetzers Winfried  Sobottka entbehren jeglicher Grundlage.

Mag er doch endlich mal ein konkretes Beispiel für seine verquasten Theorien nennen. Das kann er nicht und klammert sich deshalb an dem Fall Mollath fest, wo er auf ausreichend Vollidioten trifft, die auch nur pauschal über Justiz, Staat und Psychiatrie herziehen. vogel_m

Nun aber zu einem Leidensgenossen Sobottkas, der auch nur mit „Scheißhausparolen“ hausieren geht.

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Veits-a

Was will dieser minderbemittelte und brotlose Winkeladvokat eigentlich? Will er dem Gustl Mollath helfen oder seine Parteiwerbung betreiben? Wobei er als linksradikaler Narr natürlich keinen besseren Weg findet, als andere demokratisch gewählte Parteien zu denunzieren, was wieder seinen Geisteszustand, der dem schwer seelisch abartigen Sobottka sehr ähnlich ist, eindrucksvoll präsentiert. Auch die Dauerverlinkungen zu seinen Internetmüllkippen, was er wohl bei Dachschaden Sobottka abgeschaut hat, sprechen für ausgesprochenen Geistes-und Charaktermangel. headcrash

Interessanter ist aber, wie bekloppt die Mollathianer tatsächlich sind. Da planen sie eine Demonstration an genau dem Samstag, an dem deutschlandweit auch eine Demonstration bzgl. des Überwachungs-Skandals der NSA stattfindet. Sicher werden sich die Bürger eher für einen Psychopathen in Bayern einsetzen, als sich mit Dingen zu beschäftigen, welche sie selber betreffen. 00008356

Nun aber das wahre Gesicht des wahnsinnigen Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka.

http://100544.netguestbook.com/st_80.html

GB 2013 07.26.-a

Ein eindeutiger Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Auch ist es ein Beleg dafür, das das Gutachten des Psychiaters einschl. seiner Prognosen zutreffend ist.

gutachten-s-33-980-1506a

Genau dieser prozesshafte Verlauf hat sich auf das Schrecklichste Bewahrheitet.

GB 2013 05.31.-a

Nun dringen wieder die perversen Vorstellungen des schwer seelisch Abartigen ans Tageslicht. Auch hier beweist sich wieder, wie leichtfertig und überheblich deutsche Richter mit Gutachten umgehen, welche sogar Folgendes besagen:

gutachten-s-22-980-1525a

Da fühlen sich doch deutsche Richter den Psychiatern überlegen und ignorieren einfach deren dringende Empfehlungen. Das ist Wahnsinn pur. wirr7

GB 2013 07.25.

Paranoia gehört nun mal zu den variablen Wahninhalten des schwer seelisch abartigen Sobottka.  smilie_auslachen

Alles das schmiert der geistesgestörte Sobottka unter den Namen seiner Opfer und beklagt sich andererseits, wenn Leute unter Pseudonym schreiben. Er ist und bleibt eben wahnsinninnig mit prozesshafte Verlauf. anbet

Offensichtlich ist der Narr Ulrich Oehrle der Fäkalsprache mächtig, wenn er „sinnvolle“ und  teilweise „intelligente“ Gespräche mit einem Wahnsinnigen führen kann.

Urteil 05a

Auch mögen sich die Opfer des wahnsinnigen ordinären Gewohnheitsverbrechers bei dem irren Richter Oehrle bedanken, dass die Verleumdungen zu- statt abnehmen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Beck-Blog, Henning Ernst Müller’s blog und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

In Erwartung seines nächsten Verfahrens am Amtsgericht München dreht der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka nun gänzlich durch.

Richter6

http://blog.beck.de/blogs/henning-ernst-m-ller

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Blog.Beck.de 2013 06.27.-3

Auch hier arbeitet der Wahnsinnige wieder nach dem Ausschlussverfahren, indem er alles ausschließt, was nicht in seine verquere Weltansicht passt. smilie_auslachen

Es gibt jede Menge plausibler Gründe, weshalb man unkontrollierte Kontakte in die Außenwelt unterbindet. Entweder schließt der Irre diese im Wahn aus oder seine letzte und marode Hirnzelle rafft das nicht mehr.  taetschel

Blog.Beck.de 2013 06.29.-1

Und schon wieder verfällt der Irre in den Strahlenwahn. Auch was die Verabreichung von Psychopharmaka angeht, spinnt der Irre sich nur etwas zusammen, was er irgendwo bruchstückhaft aufgeschnappt hat. Tatsächlich ist er ungetrübt jeglichen Wissens, was die Psychiatrie betrifft. Weiß aber alles besser. aua

Blog.Beck.de 2013 06.29.-2

Hier beschreibt der schwer seelisch abartige Sobottka sehr eindrücklich seine eigenen Verhaltensweisen. Was Rufmord angeht ist er wohl selber der ungekrönte König im Internet. Zumindest mir ist niemand bekannt, der so vehement unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigt. Dachschaden Sobottka sollte sich mal die Vorwürfe, welche er anderen macht, selber zu eigen machen. Dann wird evtl. ein Mensch aus ihm. 00008356

Was Dr. Sponsel von dem Geistesgestörten hält, hat er wohl hier recht verständlich zum Ausdruck gebracht:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Sponsel

Blog.Beck.de 2013 06.29.-3

Der Einzige, der im Internet Mörder unterstützt nennt sich Dachschaden Sobottka der dank irreversiblen Hirnschadens nicht weiß was er tut. auslachen

Nun mal Beispiele, welche Mörder der Wahnsinnige unterstützt:

  • Philip Jaworowski (Mordfall Nadine O.)
  • Hans Pytlinski (Amoklauf Schwalmtal)

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath?page=14#comment-52229

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#37

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

30.06.2013

Freiheit schrieb:    Korrektur des Schreibfehlers:  Es soll natürlich Herr Klaus Steiner heißen

Mein Herr ist er nicht, denn über mir steht kein Herr, ich bin ein vollwertiger Mensch. Ist Klaus Steiner Ihr Herr? Waren Sie heute schon zum Füße küssen? Was seid Ihr doch alle einfältig und unfähig.

Mangels Deutschkenntnisse betrachtet der wahnhaft gestörte Sobottka sogar Herrin als Pendant zu Herr. Er ist und bleibt nicht nur dumm, sondern auch gänzlich ungebildet.

Nun hält sich der Geistesgestörte auch noch für einen vollwertigen Menschen. hahaha

Dann schauen wir doch mal, was einen vollwertigen Menschen ausmacht. Der vollwertige Mensch

  • kann sich selber ernähren oder versucht zumindest einen Erwerb zu finden, der das ermöglicht. Der arbeitsunwillige Wahnfried hingegen liegt als Sozialparasit der Gesellschaft auf der Tasche, welche er im Undank auch noch verachtet.
  • sorgt für seinen Nachwuchs und betätigt sich nicht als Alimentenpreller, wie Dachschaden Sobottka. Selbst ein Tier verhält sich nicht so.
  • hat ein gesundes Hirn und trägt nicht wegen Unzurechnungsfähigkeit stolz den § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) vor sich her.
  • hat niemals Verleumden, Denunzieren, Diffamieren usw. zum Lebensinhalt.

Somit kann Wahnfried gar kein vollwertiger Mensch sein. Selbst der Vergleich mit irgendeinem Tier ist bei dieser elenden Kreatur äußerst schwierig, da kein Tier seinen Nachwuchs dermaßen vernachlässigt, wie Dachschaden Sobottka es tat. anbet

Nun mal etwas zu dem Beck-Blog:

 Blog.Beck.de 2013 06.30.-1

Das ist aber recht freundlich ausgedrückt, da dieser Thread des verrückten Professors Henning Ernst Müller ist längst aus dem Ruder gelaufen ist. Leider besitzt er aber nicht die Fähigkeit, das zu erkennen. vogel_m

Ich frage mich nur, was seine Studenten zu dem offensichtlichen Schwachsinn sagen, der keineswegs hilfreich für Gustl Mollath ist. Hinzu kommt noch, dass sich da einiges Gelichter herumtreibt, bestehend aus verkrachten Existenzen, Straftätern, Extremisten (rechts und links), Geistesgestörten usw.,  welches den Namen „Mollath“ missbraucht, um Staat, Psychiatrie sowie Justiz zu diffamieren und den eigenen Frust abzuladen. headcrash

Das kann selbstverständlich der Jura-Professor nicht begreifen, da er ja schon so abgehoben ist, wie man es von Politikern gewöhnt ist. omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#39

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 

30.06.2013

Die Schraube Leipziger hat gezuckt: Wenn man es mit einer festgedrehten Schraube zu tun hat, die man lösen will, die sich aber scheinbar nicht lösen lässt, dann hat man in dem Moment gewonnen, in dem die Schraube sich erstmals ein klein wenig bewegt, in dem sie zuckt. Leipziger hat gezuckt. OK, Mollath wird über kurz oder lang frei sein, doch ansonsten? Business as usual?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dachschaden Sobottka sollte wirklich endlich mal eine Schule besuchen. Vor geraumer Zeit schilderte er ganz stolz im Internet, dass er im Freibad einem Kind erzählte, dass Bäume wackeln. Nun kommen zu den wackelnden Bäumen auch noch zuckende Schrauben hinzu. gefuehle_smilie_0042

Das ist die Sprache von Kleinkindern, aber nicht von vollwertigen Menschen.  kindergarten

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

Dachschaden Sobottka und seine panische Angst vor Psychiatrisierung. Die Affären im Fall Mollath, Beck -Blog, Henning Ernst Müllers Blog, lastactionseo

Es ist wirklich erstaunlich, wie Dachschaden Sobottka immer wieder vergeblich versucht im Henning Ernst Müllers Blog, Vom Thema „Gustl Mollath“ abzulenken, um sein eigenes erbärmliches und selbstverschuldetes Schicksal in den Vordergrund zu rücken.

kleiner_idiot

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath?page=6

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#8

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

24.06.2013

Googeln Sie einmal unter:

reifenstecher in psychiatrie

dann finden Sie mehrere Beiträge, in denen es darum geht, dass ein Reifenstecher in der Psychiatrie landete.

Ob gefährlich im engen Sinne, oder nicht: Wer massenhaft Reifen zersticht, trifft den Nerv der Autofahrergesellschaft, und den muss man irgendwie aus dem Verkehr bekommen, und der § 303 StGB ist dafür doch viel zu mager!

Falschachtung Wer massenweise Reifen zersticht trifft nicht nur den Nerv der Autofahrergesellschaft, was immer der Irre mit dem Begriff auch meinen mag. vogel_m

Wer so etwas macht ist tatsächlich eine Gefahr für die Allgemeinheit. Hier liegt nicht nur eine Sachbeschädigung vor, sondern auch die Gefährdung des betroffenen Autobesitzers sowie anderer Verkehrsteilnehmer. Das übersteigt aber wieder die Aufnahmekapazität von Wahnfrieds letzter und desolater Hirnzelle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich: Mir erklärte vor Jahren ein Polizist, dass solche Abwägungen dazu führten, die Psychiatrie auf den Plan zu rufen: Strafrecht im konkreten Fall zu mager? In die Psychiatrie sperren, wenn irgendwie möglich!

Es ist doch recht menschlich, solche Widerholungstäter in der Psychiatrie von ihrem Trieb heilen zu wollen. In den USA kommen solche diese für Jahrzehnte hinter Gitter und kein Hahn kräht danach. top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Früher war es Teufelsanbetung (Inquisition) , die man vorwerfen musste, heute ist es Wahn, den man konstruieren muss – und in beiden Fällen erziel(t)e man ein endgültiges Ausschalten von Störenfrieden..

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es gehört eben zu den variablen Wahninhalten von Dachschaden Sobottka überall die Inquisition oder den Staatsschutz zu vermuten. headcrash

Aber ganz gewiss wäre man früher mit solchen gemeingefährlichen Kreaturen anders umgesprungen und hätte bestraft, anstatt zu psychiatrisieren. Auch hier will Wahnfried als Wiederholungstäter und Furcht vor der Psychiatrie schon wieder seine eigenen Straftaten relativieren. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#30

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka   24.06.2013

Das BVerfG nennt in der o.g. Entscheidung Maßstäbe betreffend psychiatrische Prognosen, die aktuelle psychiatrische Gutachten in keinem einzigen Fall leisten und die die herrschende Psychiatrie auch gar nicht leisten kann:

„Die Gefahr ist daher im Hinblick auf Art und Gewicht der zu erwartenden Taten sowie Wahrscheinlichkeit, Häufigkeit und Frequenz ihrer künftigen Begehung einzelfallbezogen zu konkretisieren“

Zugegeben, das hört sich vernünftig an – aber auch das BVerfG dürfte wissen, dass sich sowieso niemand danach richtet, weil die herrschende Psychiatrie weder mit objektiven Wahrscheinlichkeiten noch mit konkreten Häufigkeiten / Tatfrequenzen operieren kann.

Wie glaubwürdig ist ein BVerfG, das schöne Maßstäbe an den Himmel malt, wohlwissend, dass die herrschende Praxis sie sowieso nicht erfüllen kann?

Oder kennt jemand auch nur einen einzigen Unterbringungsbeschluss, in dem objektive Wahrscheinlichkeiten für konkrete Häufigkeiten zukünftig zu erwartender bestimmter Taten genannt werden, wie z.B.:

„Lässt man ihn frei, dann ist mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 Prozent zu erwarten, dass er 1 bis 3 Vergewaltigungen pro Jahr begehen wird, mit einer Wahrscheinlichkeit von 40% zu erwarten, dass er 4 bis 10 Vergewaltigungen pro Jahr begehen wird, und mit einer Wahrscheinlichkeit von 30% zu erwarten, dass er mehr als 10 Vergewaltigungen pro Jahr begehen wird.“

Mir sind nur Fälle bekannt, in denen der „Gutachter“ sagt: „Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es zu Taten kommen, die den Anlasstaten entprechen…“

Sind solche Fälle nun alle verfassungswidrig, oder nicht?

Ganz eindeutig erwartet der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka von dem Jura-Professor Henning Ernst Müller nun eine Bestätigung, dass seine eigene im Raume stehende Einweisung in die Psychiatrie verfassungswidrig sei. auslachen

Es ist aber kaum anzunehmen, dass sich dieser Professor der Peinlichkeit aussetzt, dass sein Name in Wahnfrieds Verfahren am Amtsgericht München zur Verteidigung des Wahnsinnigen benannt wird. nase

Was den schwer seelisch abartigen Sobottka betrifft, so ist das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar vollumfänglich zutreffend. Selbst die Prognosen, dass es zu weiteren gleichen Straftaten kommen wird haben sich aufs Schrecklichste bewahrheitet. wuerg2

Es ist doch vollkommen wurscht zu wieviel Prozent Wahrscheinlichkeit neue Straftaten zu erwarten sind. Wichtig ist doch nur, dass nicht auszuschließen ist, dass es passiert. Das haben eben die Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund und Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, aufs Gröblichste missachtet.

Nun muss eben am Amtsgericht München endlich Klarheit geschaffen werden. Da Wahnfried niemals damit aufhören wird zu verleumden oder anderer Existenzen zu gefährden, bleibt letztlich nur die Psychiatrie oder Widerruf der Bewährung + gehöriger Nachschlag.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun noch ein paar interessante Screenshots: omm

Blog.Beck.de 2013 06.24.

Da wagt es doch jemand, den Wahnsinnigen zu loben und bekommt gleich sein Fett weg.kopfklatsch

Was der geistesgestörte Sobottka immer mit den Bewertungen will, welche er selber manipuliert, mag er endlich mal verraten. 2/3 der Bewertungen auf seinen Hirnschrott sind doch von ihm selber. uah

Dass dieser wahnhaft Gestörte selbst in Ausnahmefällen etwas Gescheites von sich gäbe, ist schon übertrieben, da ihn der Fall Mollath nicht im geringsten interessiert. Dafür versucht er permanent seine eigenen juristischen Probleme in dem „Henning Ernst Müller Blog“ gelöst zu bekommen. stinkefinger

Blog.Beck.de 2013 06.25.-1

Hier mag der Wahnsinnige die Quellen benennen, woher er seine Fantasien bezieht. Auch zeigen sich hier wieder Parallelen zu dem geistesgestörten Gustl Mollath, der auch die Psychiater für verrückt hält. gefuehle_smilie_0042

Wenn der Irre mit United Anarchists unterzeichnet belegt das wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

https://dasgewissen.wordpress.com/category/044-winfried-sobottka-und-united-anarchists/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darum werde ich mich zukünftig nicht mehr als Mitglied einer Gemeinschaft namens UNITED ANARCHISTS bezeichnen oder auffassen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

OStA Thomas Steinkraus-Koch, StA Schütz, Henning Ernst Müller’s blog und der Dauerverleumder Winfried Sobottka. Fachschaft Uni München, Beate Merk, Beck-Blog, Prof. Bernd Schünemann, Institut für Strafrecht Uni München,Titanic, lastactionseo, ruhrbarone

Nachdem der Narr Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, dem Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka einen Freibrief für Verleumdungen erteilte, hat dieser nichts besseres zu tun als das weidlich auszunutzen, weil ja Bewährungsversagen nach Oehrles Rechtsauffassung ein Kavaliersdelikt ist. Da sich Dachschaden Sobottka nach Knast oder Psychiatrie sehnt, macht er unvermindert weiter, wobei ihm Begrifflichkeiten aus dem dritten Reich sehr entgegenkommen.

sobottka_nazi1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/06/12/staatsanwaltschaft-munchen-i-sta-gruppenfuhrer-schutz-leibstandarte-beate-merk-und-der-wahnsinn-z-k-csu-immenstadt-csu-kempten-csu-gunzburg-csu-rettenbach/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Staatsanwaltschaft München I: StA-Gruppenführer Schütz (Leibstandarte Beate
Merk) und der Wahnsinn /z.K. CSU Immenstadt, CSU Kempten, CSU Günzburg, CSU
Rettenbach

Hier belegt Dachschaden Sobottka wieder seinen geistigen Verfall. Jedem normalen Menschen wäre nach Einleitung dieses Ermittlungsverfahrens bewusst, dass die Staatsanwaltschaft am AG München nicht nur Kenntnis von seinen rechtswidrigen Seiten hat, sondern diese auch beobachtet:

Anklageschrift2.1

Anklageschrift2.2

Kein Mensch kann so blöde sein dessen ungeachtet weiter zu verleumden und dazu noch genau die Staatsanwälte, welche ihm in seinem Verfahren in München das Fell über die Ohren ziehen wollen. crazy

Besonders verwerflich ist das braune Vokabular – da wird „Gruppenleiter“ zu „Gruppenführer“ und es gibt plötzlich eine „Leibstandarte“ -, gepaart mit neuen Beleidigungen. So etwas wird man in München sicherlich überhaupt nicht gern lesen. Dass sein Schmund dort gelesen wird, dürfte nicht mehr fraglich sein. gefuehle_smilie_0042

Zudem wurde seine braune Gesinnung und Wortwahl schon vom Landgericht Dortmund gerügt:

Er selber lügt sich das alles natürlich wieder als seinen Sieg passend:

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=38

 Blog.Beck.de 2013 06.12.-1a

Da kann sich der Schwachkopf mal ruhig ein Ei drauf pellen. Dass genau der Paragraph völlig verfassungskonform ist, wurde bereits in den 80er-Jahren des letzten Jahrhundertsachtung entschieden. Eigentlich sollte unser 80er-Jahre-Basicprogrammierer sowas aber noch wissen … 00008356

Nun mal zu

§ 353d StGB

§ 353d

Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen

Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1.
entgegen einem gesetzlichen Verbot über eine Gerichtsverhandlung, bei der die Öffentlichkeit ausgeschlossen war, oder über den Inhalt eines die Sache betreffenden amtlichen Schriftstücks öffentlich eine Mitteilung macht,
2.
entgegen einer vom Gericht auf Grund eines Gesetzes auferlegten Schweigepflicht Tatsachen unbefugt offenbart, die durch eine nichtöffentliche Gerichtsverhandlung oder durch ein die Sache betreffendes amtliches Schriftstück zu seiner Kenntnis gelangt sind, oder
3.
die Anklageschrift oder andere amtliche Schriftstücke eines Strafverfahrens, eines Bußgeldverfahrens oder eines Disziplinarverfahrens, ganz oder in wesentlichen Teilen, im Wortlaut öffentlich mitteilt, bevor sie in öffentlicher Verhandlung erörtert worden sind oder das Verfahren abgeschlossen ist.

Fußnote

§ 353d Nr. 3: Nach Maßgabe der Entscheidungsformel mit dem GG vereinbar, BVerfGE v. 3.12.1985; 1986 I 329 – 1 BvL 15/84 –

Selbstverständlich kann der schwer seelisch abartige Dachschaden Sobottka Fußnoten weder lesen noch begreifen, denn wie sonst kommt er auf die sinnbefreite Idee, dass der § 353 verfassungswidrig sei? omm

Auch nachstehende Verleumdung dürfte bei dem wahnhaft gestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer bei seinem Verfahren am Amtsgericht München zu Buche schlagen:

apokalypse20xy 2013 05.23.a

Schön zu sehen, wie  sich Dachschaden Sobottka sputet sein Grab selber zu schaufeln.Grab schaufeln
Keiner der Narren, welche ihm bisher zu Hilfe eilten, werden jetzt zugegen sein, ob das der einfältige RA Dr. Norbert Plandor, welcher mit Vergnügen kostenlos von Jena nach Lünen reiste, die minderbemittelte RAin Henriette Lyndian, welche sich gerne öffentlich denunzieren ließ oder der verrückte Richter Ulrich Oehrle, der Straftaten fördert und die Opfer verhöhnt, ist. freu2
Dachschaden Sobottka sollte sich daher so langsam um einen bayrischen Pflichtverteidiger bemühen, aber vielleicht unterstützt ihn dabei einer der Genannten.
muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Kollektivintelligenz, Dr. Rudolf Sponsel, Prof. Henning Ernst Müller, stringa, Beck-Blog, der Fall Mollath und Winfried Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos Computer club

Dachschaden Sobottka kann es einfach nicht lassen seine variablen Wahninhalte weltweit kundzutun.

nasenbaer-b

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=26

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#2 Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

22.05.2013

stringa schrieb:

Himmel noch mal, Herr Sobottka, warum müssen Sie immer so rigide sein. Sie könnten an Ihren Formulierungen ruhig noch ein wenig feilen, damit sie forenverträglich werden.

Da bemüht sich Herr Sponsel wie alle hier, einen offenkundigen Justiz- und Psychiatrie-Fehler zu analysieren und setzt sich dafür ein, diesen wieder gut zu machen und sie verlangen, daß er gleich seinen ganzen Beruf ad absurdum führt.

Da Dachschaden Sobottka nicht nur nachweisbar an wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, ist er zudem noch Oberhaupt und Sprecher des gänzlich ungebildeten, unkultivierten und vulgären Pöbels. Daher wird er niemals ein forenverträgliches Verhalten an den Tag legen können und ist bisher auch aus allen Foren und Blogs rausgeflogen. yahoo

Willkommen ist dieser dissoziale Penner nur bei dem Kanaladel, der sich im Beck-Blog herumtreibt. smiley010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Kritik, die Dr. Sponsel an den „Gutachten“ im Fall Mollath übt, teile ich – was dies angeht, liegen wir nicht weit auseinander, und die klaren Worte Dr. Sponsels in diesen Dingen sind lobenswert.

Dachschaden Sobottka weiß wirklich nicht mehr, was er schreibt. Widersprüchlichkeit ist eben Bestandteil seiner variablen Wahninhalte, denn hier schrieb er noch Folgendes:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir persönlich kann das egal sein, ich brauche weder den Heindl noch den Sponsel. Aber man muss es eindeutig als Hinweis darauf werten, dass starke Kräfte aktiv sind, Zusammenschlüsse kritischer Kräfte zu verhindern, die effizient wirken könnten: Sponsel ist im bisherigen Rahmen eine Nullnummer, was der schreibt, lesen nur sehr wenige wirklich, und Heindl ist nun kastriert und weiß genau, dass er wieder aus dem von ihm so heiß geliebten Unterstützerkreis fliegen wird, sobald er mit Sachen kommt, die dem System nicht passen.

Welche Ausführung des Geistesgestörten stimmt denn nun? wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich halte aber nichts davon, einen Unsinn durch einen anderen zu ersetzen, der bei gutgemeinter Ausführung sicherlich etwas weniger unsinnig, aber immer noch nicht das wäre, was sein müsste.

Das ist ja wieder lustig, da der Irre nur Unsinn von sich gibt und sich ausschließlich in Widersprüche verwickelt, da seine letzte marode Hirnzelle nichts anderes mehr zulässt und er immer weiterschmieren kann, weil er sich für sehr wichtig hält. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem vertrete ich ein ganz anderes Gesamtkonzept als Dr. Sponsel, wobei ich mich auf das Leben von Naturvölkern berufen kann: Ein organisch gesunder Mensch, der artgerecht leben kann, ist für niemanden gefährlich, außer für solche, die selbst als Angreifer auftreten.

Damit gibt Wahnfried ja unumwunden zu einen hirnorganischen Dachschaden zu beherbergen. 00008356

Keinem organisch gesunden Menschen würde es einfallen aus Neid und Hass anderer Leute Existenzen zu schädigen, was diese einstweilige Verfügung eindeutig aussagt. Auch lebt der Irre, der sich selber nicht ernähren kann und als Sozialparasit dahinvegetiert keinesfalls artgerecht. stinkefinger

Was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka immer mit den Naturvölkern will, ist auch Bestandteil seiner variablen Wahninhalte, denn bei denen gibt es keine ARGE Unna, welche ihm gesetzeswidrig Geld in den Arsch schiebt, damit er Selbstverwirklichung betreiben kann. Zudem ist es grade bei Naturvölkern nicht gerade üblich, die eigenen Kinder zu vernachlässigen und nicht für diese aufzukommen. Solch eine erbärmliche, oberfaule und dissoziale Kreatur wie Dachschaden Sobottka wird man sehr schnell aus dem Kraal prügeln. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend setzen meine Forderungen an ganz anderer Stelle an: Verhindern, dass Menschen gefährlich werden, indem man sie artgerecht leben lässt.

Und schon wieder begibt sich der Wahnsinnige in seine eigene Scheinwelt, fern jeglicher Realität. Fordern mag er so viel wie er will. Er befindet sich auf der untersten Stufe der Lebewesen

und hat überhaupt nichts zu fordern. Zudem bekommt er doch genügend Unterhalt vom Staat für ein artgerechtes Leben, was ihn dennoch hochkriminell sowie immer fauler und dümmer werden ließ. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das lässt sich allerdings nicht mit dem Ziel vereinbaren, dass ein Teil der Menschheit den Rest der Menschheit ausbeuten und praktisch versklaven will, und darum stoße ich mit meiner Zielsetzung auf maximalen gesellschaftlichen und politischen Widerstand.

Jetzt dreht der Wahnsinnige völlig am Rad. Er ist es doch selber, der die Menschheit ausbeutet und die redlich arbeitenden Menschen, welche ihn ernähren, auch noch diffamiert. Selbst der übelste Sklaventreiber kann dem Hartz IV-Genießer Winfried Sobottka nicht das Wasser reichen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

stringa schrieb:

Ist wohl ein bißchen viel verlangt, denke ich.

Ich habe die Unterstützung der stärksten freien Internetmacht deshalb und solange, wie ich kompromisslos das Beste für alle fordere und alles kritisiere, was nicht dazu passt.

Jaja, genau diese Unterstützer der stärksten freien Internetmacht haben dem Größenwahnsinnigen einen Maulkorb verpasst, dass er sich nicht einmal wagt auf seinen Rufmord-und Verleumdungsseiten weiterzuschmieren. schweig

Bisher hat der Vollidiot nur für sich selber das Beste gefordert und sich 22 Monate ausgesetzt zur Bewährung eingefangen. bravo

Auch ist dieser Wahnsinnige gegen alles und jeden, weil ihm nichts passt. Deshalb muss er sich seine soziale Isolation mit eingebildeten Unterstützern, welche er „anarchistische Hacker“ nennt, schönreden. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei weiß ich natürlich, dass kein einziger Mensch alles perfekt bewertet – ich nehme aber auch nicht für mich in Anspruch, für alles die absolute Patentlösung anzubieten.

Es ist wieder ein Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10, dass Wahnfried glaubt, anderen Patentlösungen anbieten zu können, obwohl er für sich selber keine findet. smilie_happy_010

Bisher hat dieser Wahnsinnige mit seinen „Patentlösungen“ nur den Leuten geschadet, insbesondere Frauen, welche um ihre Kinder mit dem Jugendamt kämpften. Hier sind interessante Screenshots der „Dankschreiben“ betroffenen Frauen zu finden.

 c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber: Ich weiß, dass bestmögliche Ausnutzung der menschlichen Kollektivintelligenz in praktisch allen Belangen die bestmögliche Lösung für alle zutage zu fördern vermag, das ist das Rezept, das ich vertrete und das von der freien Intelligenz im Internet auch unzweifelhaft gewollt ist.

Was der Wahnsinnige unter „Kollektivintelligenz“ versteht, ist einfach zu beschreiben. Zum Beispiel gehört bei ihm zur Kollektivintelligenz

  • dass man sich einer Frau gegenüber so ekelhaft verhält, damit sie die Flucht ergreifen muss.
  • dass man die Arbeit hinschmeißt, um für die Kinder keinen Unterhalt zahle zu müssen.
  • Frauen auszunutzen und zu verarschen
  • Frauen an den Herd zu stellen und dort verdummen zu lassen

Zwischen seinem Handeln und dem was der Irre predigt liegen Welten. Aber alles was er predigt, gilt ja nur für andere und nicht für den irren einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka selber. nase

stringa schrieb:

Wie würden Sie sich fühlen, wenn man Ihre gesamte Internet-Präsenz als verschwendete Zeit bewertete?

Ich könnte diese Behauptung ohne Weiteres widerlegen. Hinsichtlich mancher Erkenntnisse der neueren Psychologie z.B. war ich nachweislich schon vor Jahren Vorreiter – was die menschliche Kollektivintelligenz angeht.

Sicher ist oder war dieser saudämliche Ladenhüter, Alimentenpreller und Frauenverachter Vorreiter in Sachen Kollektivintelligenz. Einer der seine Partnerin als Eigentum sieht und durch Alimentenhinterziehung nötigen will, bei ihm zu bleiben, kennt sich mit Kollektivintelligenz ebenso aus, wie ein Blauwal mit Bauchtanz. zunge

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer sich ansieht, mit welchem enormen Aufwand z.B. an der Mordung meines Rufes im Internet gearbeitet wird, dem wird zudem auch klar, dass bestimmte, moralisch nicht gerade vornehme Kreise mich als einen äußerst gefährlichen Aufklärer betrachten.

Jetzt jammert der Dauerverleumder und Rufmörder auch noch und wirft wieder anderen seine eigenen Straftaten vor. Siehe hierzu sein Urteil. Dass Sobottka seinen Ruf selber ruiniert hat dürfte jedem bekannt sein, der jemals etwas von ihm vernahm, hier aber 2 Beispiele von unendlich vielen:

8

und hier:

8

„Wie ich zu meinem Stalker kam.“

Das einzige Blog, wo dieser Wahnsinnige willkommen ist, ist das Psychopathenblog-Beck unter Leitung von Prof. Dr. Henning Ernst Müller. Sämtliche Foren- bzw. Blogbetreiber werden sich glücklich schätzen, dass Wahnfried endlich Unterschlupf in einem Blog unter Gleichgesinnten gefunden hat und somit niemanden mehr zur Last fällt. dancing5

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und derzeit fürchtet B.M., dass ich mit Unterstützung der SEO-Experten von UNITED ANARCHISTS massiv in den bayerischen Wahlkampf eingreifen könnte, weshalb man in München ein Strafverfahren gegen mich führen will.

Mag der Irre doch in den bayerischen Wahlkampf eingreifen. Das wird genauso viel Wirkung zeigen, wie seine damalige Stänkerei gegen Hannelore Kraft (Ministerpräsidentin von NRW), nämlich keine. troest2

Es ist aber schön zu sehen, wie der Wahnsinnige von einer Niederlage zur anderen schreitet und sich mit jeder neuen Aktion einen Sieg ausrechnet.  00008332

Sicher werden sich nun „SEO-Experten“ intensiv mit den halbtoten Verleumdungs- und Rufmordseiten des Wahnsinnigen beschäftigen oder seinen Müll aus Blog-Beck hochpäppeln, wenn dieser nicht schon gelöscht worden ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn eine gedeihliche Verbindung der Ressourcen anderer Unterstützer mit meinen Möglichkeiten möglich wäre, dann sähen die Zahlen der Mollath-Petition heute bereits ganz anders aus.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das dürfte wieder ein verspäteter Aprilscherz des Irren sein, weil

  • er sich zwar selber im Wahn für einen Unterstützer Mollaths hält, aber mitnichten einer ist. Eher ist das Gegenteil der Fall.
  • er mit „anderer Unterstützer“ sicher die militanten Narren aus dem Idiotenblog-Beck meint. Auch dort ist weit und breit nichts von Unterstützung zu vernehmen, dafür aber die Selbstdarstellung von Psychopathen.
  • die Zahlen der Mollath-Petition gar nicht mehr steigen können, denn „getretener Quark wird breit nicht stark„. Dass der Inhaber des § 20 StGB (Vollidiotenparagraph)Dachschaden Sobottka das nicht begreifen kann, ist logisch. Wenn aber der Betreiber von Blog-Beck und seine Schmieranten das nicht begreifen, wundert es schon. Wahnfried ist eben nicht der Einzige, der einen gewaltigen Dachschaden sein eigen nennen darf.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Der Fall Mollath, Verlag C. H. Beck oHG, Beck-Blog, Henning Ernst Müller, Oliver García, Richter Ulrich Oehrle, RAF und Winfried Sobottka der Psychopath. Süddeutsche Zeitung

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

sobottka_psycho

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#40

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

13.05.2013

Bilke schrieb:

Das Konstrukt der Allgemeingefährlichkeit erscheint mir noch diffuser als alle Psychodiagnosen. Es scheint zu beinhalten, dass von Straftätern, die geplant und bewusst vorgehen, keine Gefahr ausgeht ihre Straftat zu wiederholen. Wieso eigentlich?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie müssen die Begründung an anderer Stelle suchen: Wie kann man jemanden langfristig wegsperren, wenn er keine hinreichend schweren Taten begangen hat?

Das frage ich mich auch. Aber Dachschaden Sobottka wird sicher in der Lage sein, den eindeutigen Beweis zu erbringen, wann und wo dergleichen geschehen sein soll. Leider tut er es nicht, spinnt sich aber dafür so einiges zusammen. vogel_m

Andererseits stellt sich mir die Frage, wie ein deutscher Richter der Überzeugung sein kann, dass jemand, der unter offener Bewährung steht, weil er unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigte oder anderer Leute Unternehmen schädigte, ungefährlich für die Allgemeinheit sei und diesen dann auch noch nach §20 StGB trotz Bewährungsversagens freispricht.

Nichts anderes tat Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, der mit seinem opferverachtenden Verhalten noch nicht einmal Karneval als Büttenredner zu gebrauchen und nur noch ekelerregend ist

Neu ist auch, dass dieser Ulrich Oehrle Etwas zu beurteilen vermag, was selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht konnte, der dringend empfahl von Wahnfried ein forensisch psychiatrisches Fachgutachten zu erstellen:

gutachten-s-22-980-1525a

Aber was machte dieses Ungeheuer Oehrle, welches noch in der BRD Unrecht sprechen darf? Dieser Oehrle erklärte den irren Gewohnheitsverbrecher Sobottka einfach für nicht gemeingefährlich  und sprach ihn wie selbstverständlich „im Namen des Volkes“ frei.   headcrash

Kann dieser Ulrich Oehrle sich nicht Alexander Hold, der nun als drittklassiger Schauspieler agiert, zum Vorbild nehmen und den Beruf wechseln? Dann kann er wenigstens keine Opfer von Verbrechern verhöhnen.  Er wird sich aber dann an Arbeit und vorgeschriebene Arbeitszeiten gewöhnen müssenstinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jeder, der das über den BRD-Staat behauptet, was die RAF über den BRD-Staat behauptet hat, bekommt die Diagnose Wahn verpasst  – doch bei keinem einzigen RAF-Mitglied war von Wahn, Schuldminderung oder – ausschluss die Rede.

Warum nicht? Weil man auch ohne psychiatrische Umwege Handhaben hatte, sie langfristig wegzusperren (u.a. Mord, Mitgliedschaft in terroristischer Vereinigung).

Aha, Dachschaden Sobottka will schon wieder das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar relativieren. Nur er selber fühlt sich als Staatsfeind #1 und glaubt auf einer Ebene mit der RAF zu stehen, dabei ist er für jeden erkennbar nur ein Dummschwätzer mit variablen Wahninhalten:

gutachten-s-34-980-1512a

Es gab in der Vergangenheit ein gewisses und abstruses „Brigitte Mohnhaupt“-Forum, wo sich der Irre im Wahn für Frau Mohnhaupt stark machte und sogar erreichen wollte, dass sie nach ihrer Entlassung in sein Wohnklo einzieht.

Er war wirklich der Überzeugung, dass Brigitte Mohnhaupt sich mit einem geistesgestörten Sozialschmarotzer abgibt und solch ein Schlaflager einem ordentlichen Bett vorzieht:

In diesem Schrotthaufen wird der Wahnsinnige wohl bis zum Ende seiner Tage alleine nächtigen müssen. hahaha

Ich würde ja gerne erfahren, woher der schwer seelisch abartige Sobottka die Kenntnis hat, dass für die Mitglieder der RAF nicht ein forensisch psychiatrisches Gutachten eingeholt wurde, was bei solchen Gewaltverbrechern allgemein üblich ist. Seine Aussage gehört auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“.  aua

Bilke schrieb:

Allein mit einer psychiatrischen Diagnose ist Gefährlichkeit nicht belegbar. Daraus dann noch schwerste Eingriffe in die Grundrechte abzuleiten und das auch noch bei geringfügigen Vergehen, ist für mich der Gipfel der Verantwortungslosigkeit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist etwas anderes als Verantwortungslosigkeit. Es ist der Wille, Menschen ohne wahre (vorzeigbare)  Gründe wegzusperren, aber wahre Gründe vorzutäuschen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch das ist wieder so eine pauschale, unbegründete und demagogische Äußerung des Wahnsinnigen, da in Deutschland Verbrecher trotz wahrer (vorzeigbarer) Gründe nicht weggesperrt werden. Zumindest hat das Richter Oehrle im Falle Sobottka eindeutig bewiesen. vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#46

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 14.05.2013

tokchii schrieb:

Zitat:

Das „Argument“, man solle nicht über die Täter, sondern über die Opfer reden, kenne ich aus vielen Diskussionen. Ich halte es für völlig verfehlt.

Diesbezüglich bin ich anderer Meinung. Aus meiner Sicht könnte der genauere Blick auf die Situation der Opfer dazu beitragen…

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darum befassen wir uns hier ja auch mit einem Opfer von Straftaten – mit Gustl Mollath.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Vorerst sollte sich Dachschaden Sobottka mit seinen Opfern beschäftigen, was ihm aber fern liegt, da sein marodes Hirn nicht mehr zulässt das Unrecht seiner Taten einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln (§20 StGB). hackfresse

Was Wahnfried damit meint, dass „wir uns“ mit Opfer von Straftaten – mit Gustl Mollath –  beschäftigen, ist auch nur eine Wahnvorstellung. Der Fall Mollath wird im Blog-Beck ausschließlich von Psychopathen – zumindest ist das bei Sobottka bewiesen – missbraucht, um in selbstdarstellerischer Weise Staat und Justiz zu verunglimpfen. Ein Glück für Gustl Mollath, dass ihm nicht bekannt ist, was in dem Blog unter Vorsitz von Prof. Henning Ernst Müller, RA Oliver García und dem Vollidioten Dachschaden Sobottka abgeht.

Alle 3 sind im Wahn davon Überzeugt, dass dieses Schmuddelblog hilfreich für Herrn Mollath sei.

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Oliver García, Gustl Mollath, Beck-Blog und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Süddeutsche Zeitung, lastactionseo, Ruhrbarone, womblog, wir in NRW, chaos computer club

Dachschaden Sobottka ist wirklich die dümmste, ungebildetste, dissozialste und erbärmlichste Kreatur auf deutschen Boden. Seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 lässt auch nicht zu, das zu verbergen. Zwanghaft muss er seine Unzurechnungsfähigkeit in die Welt posaunen. Jetzt ein hervorragendes Beispiel dazu.

winfried_sobottka_zwangsjacke

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=22

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Offensichtlich verfügt Dachschaden Sobottka weder über kaufmännische noch juristische Kenntnisse. Zum Ausgleich beherbergt er ein gerüttelt Maß an Dissozialität. Alles was er nun von sich gibt ist an Unwissen und Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#9

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

09.05.2013

Freiheit schrieb:

Zur Recherche von Usula Prehm.

In Behinderteneinrichtungen ist es z.B. üblich, dass sie Aufträge von Fremdfirmen bekommen.

Die Betreuten bekommen einen Lohn als Taschengeld, der Erlös den sie mit ihrer Arbeit erwirtschaften bleibt bei der Einrichtung und deckt die Unkosten. Ich denke in der Forensik ist es ähnlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ob nun Herr Haderthauer durch den Billiglohn selbst in den Genuss eines Vorteiles  kam ist fraglich und müßte erst nachgewiesen werden.

Man müsste sich die Gewinn- und Verlustrechnungen der Haderthauer Firma ansehen, auch, unter welchen Umständen er welche Stundenlöhne zahlt – für welche Qualifikationen. Ein Beschäftigungsrisiko wird er wohl kaum tragen.

Was soll das denn? es handelt sich einerseits nicht um Billiglohn und andererseits ist es irrelevant zu welchen Bedingungen eine Firma Arbeiten an Psychiatrie oder Justizvollzugsanstalt gibt. Hauptsache es wird getan. top2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Generell kann man allerdings davon ausgehen, dass kein Unternehmer in einer JVA oder Forensik produzieren ließe, wenn es sich für ihn nicht rechnete!

Und schon wieder erstrahlt der schwer seelisch abartige Sobottka vor Unwissenheit und geht von Zuständen aus, welche die Kapazität seines maroden Hirnes übersteigen. Auch hier ist es nicht von Relevanz, ob es sich für die Firma rechnet, denn möglicherweise hat man da eine soziale Ader, was ein irrer Egozentriker und dissozialer Penner wie Winfried Sobottka nun  überhaupt nicht begreifen kann. vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls fällt es mir immer schwerer, einen Unterschied zu China zu sehen: Politisch Unbequeme werden weg gesperrt, müssen für Appel und Ei arbeiten.

Jetzt fängt der Wahnsinnige doch schon wieder mit seinen dämlichen und irrationalen Vergleichen mit China an, welchen selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht folgen konnte:

Winfried Sobottka und die Psychiatrie 6a

Dann klären wir mal den größten Vollidioten der Nation Sobottka mal auf.

Jeder Strafgefangene kostet den Staat ca. 200€ pro Tag. Darin sind nicht nur Kost und Logis beinhaltet, sondern auch die medizinische Versorgung. Nun mag der Wahnsinnige mal den Beweis erbringen, welcher Chinese das zu seinem Billiglohn erhält. Das kann er aber nicht, weil er nur noch spinnt. taetschel

Weiterhin ist kein Strafgefangener gezwungen irgendwelche Arbeiten zu verrichten, aber fast jeder sehnt sich danach, um der Eintönigkeit des Alltags zu entkommen und sich zusätzlich zur Grundversorgung etwas leisten zu können. Auch macht der sogenannte „Billiglohn“ Sinn, weil ein Teil davon als Überbrückungsgeld nach Verbüßen der Haftstrafe zurückgehalten wird. Selbst das wird Spinnfried niemals begreifen können. nase

Somit ist es nur zu begrüßen, dass es Firmen gibt, welche Arbeiten an die Justizvollzugsanstalten bzw. forensische Psychiatrien abgeben. bravo

Daher ist es die Behauptung des Wahnsinnigen, dass politisch Unbequeme weggesperrt werden sowie für Appel und Ei arbeiten müssen, reine Idiotie.  Zudem läuft er als größter Diffamierer des Staates immer noch frei herum und wird sogar noch von diesem Staate gefüttert, weil er alleine nicht überlebensfähig ist. baeh

Desweiteren ist es schwierig, eine Arbeit aufzutreiben, welche jeder verrichten kann. Somit handelt es sich bei diesen um recht einfache Beschäftigungen, welche durchaus auch von Maschinen verrichtet werden können. pueh

Nun kommen wir aber zum wichtigsten Punkt dieses Schmarrn, nämlich der Begriff „Billiglohn“. Was will der geistesgestörte Ladenhüter damit suggerieren? Dass es sich keinesfalls um Billiglohn handelt, erläuterte ich schon oben. Würde man nun die Löhne erhöhen, was einen Anstieg der Preise zur Folge hätte, wäre wohl keine Firma mehr bereit, Arbeiten an staatliche Anstalten zu vergeben. Damit ginge auch ein wesentliches Instrument der Resozialisierung verloren. Soweit kann aber der saudämliche Ladenhüter Winfried Sobottka nicht denken, weil sein marodes Resthirn nur noch Momentaufnahmen zulässt, was sich hier Billiglohn“ nennt.  vogel_m

Genauso dämlich verhielt er sich, als er zum Alimentenpreller mutierte. Er sah im Wahn eben nur das Geld, was er kurzfristig sparte. Nicht nur, dass solches Handeln an Niederträchtigkeit nicht mehr zu toppen ist, verbaute sich der Irre dank dem Unterhaltsvorschussgesetz seine gesamte Zukunft. Schon damals konnte der mit Cannabis vollgepumpte Schwachkopf nicht über seinen arg begrenzten Horizont hinausdenken. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

09.05.2013

@ M. Deeg

Prof. Müller, O. Garcia und diverse andere verstehen die Welt im Falle Mollath nicht mehr, stehen mit starren Augen davor, dass unbestreitbares Recht entgegen ihren bisherigen Überzeugungen juristisch nicht durchsetzbar ist.

Sie, M. Deeg,  begreifen nichts, und wenn Sie so weitermachen, dann wird man Sie noch nach § 9 PsychKG oder sonstwas abservieren. Wenn schon, dann macht man es anders:

winfried-sobottka@freegermany.de

Endlich verfällt Wahnfried wieder in die gewohnten Verhaltensweisen zurück. Das war ja auch nach dem irren Urteil des dümmlichen Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, nicht anders zu erwarten. smilie_tra_169

Jedenfalls sind seiner krankhaften Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als selbsternannter Messias und ohne jegliches Rechtsempfinden, sind ihm selbstverständlich die starren Augen des Oliver García bekannt und was dieser durchzusetzen vermag. anbet

Auch verblüfft es nicht, dass er als lupenreiner und anerkannter Psychopath, entscheidet,wer nach § 9 PsychKG abserviert werden muss. Er lebt eben in seiner eigenen kleinen und wirren Welt fern jeglicher Realität. zunge

Die Signatur unten habe ich mal den aktuellen Gegebenheiten angepasst und den Irrsinn bzgl. der „Mordaufklärung“ des Wahnsinnigen gelöscht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

„Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes“

„In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

ARGE Unna, Ulrich Oehrle, Gustl Mollath, Beck-Blog und Winfried Sobottka der Psychopath.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Psychiatrie01

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=20

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Man sagt zwar: „Wie der Herr, so das Gescherr.“ Das ist aber nicht auf das irre Blog-Beck zutreffend, wo der Blogbetreiber weitaus dümmer ist, als die Kommentatoren. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#50

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 05.05.2013

Wenn man von irgendwelchen Privat-Gangstern angegriffen wird, kann man sich wenigstens noch wehren. Wehrt man sich in einem Fall, in dem man von staatlichen Gangstern angegriffen wird, dann wird man dafür bestraft. Ich wäre lieber mit Rumänen- oder Russenmafiosi allein im Walde, als mit Staatsschutzpolizisten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Zu den variablen Wahninhalten des unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidenden Winfried Sobottka gehört eben auch die Paranoia, weil er nichts unterlässt, um den Staatsschutz zu diffamieren, was er nun aufgrund des bescheuerten und rechtswidrigen Urteils des irren Richters Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen weiterhin zulässig ist. headcrash

Heute vergleicht setzt er den Staatsschutz mit der Rumänen- oder Russenmafia auf eine Stufe, während er sich seinerzeit deutlicher ausdrückte:

Staatsschutz a

Jedenfalls verleumdet Dachschaden Sobottka unvermindert weiter, was nur bei dem Rechtsbrecher Ulrich Oehrle Gefallen finden dürfte. wuerg2

Nur hatte in der Vergangenheit Wahnfried selber Folgendes geschrieben:

wahnfried-und-der-staatsschutz

Ganz offensichtlich weiß der Wahnsinnige nicht, was er schreibt und begreift daher nicht, dass der Staatsschutz sich nicht für ihn interessiert, weil er eben nicht der Staatsfeind #1 ist, sondern nur ein dummschwätzender, geistesgestörter, einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer.

Nun aber zu der Antwort auf den oben erwähnten Stuss den Wahnfried im Beck-Blog hinterließ.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=21

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#2

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 05.05.2013

Mein Name schrieb:

@ Sobottka: und was hat Ihre persönliche Befindlichkeit im Wald mit dem Fall Gustl Mollath zu tun?

Vielleicht, dass ich den Staat eben so gut kennengelernt habe, wie Gustl Mollath ihn kennengelernt hat?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen hatte ich mich zitierend auf einen anderen Kommentar bezogen, dem ich im Grundsatz zugestimmt habe: Staatliche Kriminalität  ist schlimmer als jede andere.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Egal worauf sich der kriminelle schwer seelisch abartige Winfried Sobottka bezogen hat. Seine Verknüpfung von Saatsschutz und  Rumänen- oder Russenmafia ist und bleibt eine Wahnvorstellung.

Mich verblüfft auch nicht mehr, wenn die Mitarbeiter von dem Verlag C. H. Beck oHG nicht begreifen können, welche hochkriminelle und wahnhaft gestörte Filzlaus sich bei ihnen eingenistet hat. In dem Beck- Blog sind eben Geistesgestörte unter sich, die noch in dem Irrglauben leben, Gustl Mollath etwas Gutes zu tun. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#50

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 05.05.2013

Freiheitsberaubung, Zwangsbehandlung mit Nervengiften (Neuroleptika), Herausreißen von Kindern aus intakten Familienbeziehungen  – es geht nicht um Kleinkriminalität, die vom Staate ausgeht.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es gehört zu den variablen Wahninhalten des geistesgestörten Sobottka zu glauben, dass er mit den ewigen Wiederholungen seiner unhaltbaren Unterstellungen irgendwen überzeugen könnte. Ewig schwafelt er im Wahn von staatlicher Kriminalität oder erzählt Lügenmärchen über die Psychiatrie.  Aus eigener Erfahrung kennt der hirnlose Egozentriker nichts von dem, was er da vor sich hin spinnt. wirr7

Begründung:

1.) Was die Psychiatrie betrifft, wurde der Wahnsinnige doch aus plausiblen Gründen eingeliefert. Bei einer einfachen Hausdurchsuchung hatte der Irre nicht Eiligeres zu tun, als in Panik im Treppenhaus hochzulaufen und eine Fensterscheibe einzuschlagen. Die anwesenden Polizisten mussten zwangsläufig von einem Suizidversuch ausgehen und verfrachteten ihn in die Psychiatrie. Übrigens kann sich der Demagoge Winfried Sobottka hier mal über die Psychiatrie kundig machen:

http://www.mendiger.de/psychiat.htm

2.) Nach dem Schwachsinn mit dem Fenster versuchte der Wahnsinnige die Flucht durch das Treppenhaus nach unten, indem er sogar noch eine Polizistin massiv angriff, welche ihm im Wege stand. Hätte dieser Irre das in den USA gemacht, wäre er nicht freundlich in die Psychiatrie verbracht worden, sondern dermaßen verprügelt, dass er nicht mehr weiß, ob er Männlein oder Weiblein ist.

3. ) Wenn er den Staat , der ihn ernährt als kriminell bezeichnet, beweist das wieder seinen gewaltigen Dachschaden. Alle redlich arbeitenden Bürger hätten das Recht, diesen Staat als kriminell zu bezeichnen, der einen arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer, Volksausbeuter, ordinären Gewohnheitsverbrecher und kriminellen Volksverhetzer zu ihren Lasten mit durchfüttert. Besonders ist hier die ARGE Unna zu loben, welche die Selbstverwirklichung von Arbeitsunwilligen mit vollem Unterhalt belohnt, was gesetzeswidrig ist.

4.) Warum der Wahnsinnige dem Staat fortwährend unterstellt, Familien auseinanderzureißen, gehört auch in die Kategorie Demagogie. Dabei unterlässt er geflissentlich zu erwähnen, dass er seine eigene Familie selber auseinanderriss und der Staat seine Brut miternährt hat, weil der Verbrecher glaubte, dass er als Alimentenpreller Vorteile genieße. Schon immer versuchte die hirnlose Kreatur Frauen zu helfen, welchen aus seiner irren Sicht der Staat die Kinder entzogen habe. Dabei richtete er mehr Schaden an, als vertretbar ist. Siehe auch hier:

c421a304831fd412e666834846914446b

Ebenso ist sein von Wahn geprägter Einsatz für Gustl Mollath von seinen eigenen Interessen geprägt und äußerst schädlich. Dafür passt er aber in die Irrenanstalt Beck-Blog, wo sich jeder Depp „Jurist“ oder „Psychiater“ nennen darf.

5.) In der Tat geht es nicht um Kleinkriminalität, die vom Staate ausgeht, wenn man in Betracht zieht, dass der irre ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka trotz einschlägiger Vorstrafe, offener Bewährung und weiterer gleichgearteter Straftaten auf die Menschheit losgelassen wird. Das ist schon hochkriminell. Hierbei erstaunt, dass das kleine untaugliche Richterlein Ulrich Oehrle sich erdreistete das rechtskräftige Urteil des Landgerichtes Dortmund ad absurdum zu führen. Da hat Wahnfried sicher keinen Grund zum Klagen, weil die Verbrecher und Rechtsbeuger auf seiner Seite sind.

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Verlag C. H. Beck oHG, Gustl Mollath, Beck-Blog, Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Süddeutsche Zeitung und Dachschaden Sobottka

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

av-14425

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=21

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Eigentlich lese ich ja nur den Schwachsinn, welchen Dachschaden Sobottka im Beck.Blog verzapft. Ab und zu sticht mir aber der Schmarrn der restlichen Deppen, welche genauso dumm und ungebildet sind wie Wahnfried, ins Auge. Gemeinsam haben sie nur ein Thema, nämlich das Verunglimpfen von Staat, Justiz und Psychiatrie. Daher passt der wahnhaft gestörte (ICD-10) Winfried Sobottka recht gut in den Sauhaufen. Hier mal ein Beispiel, wo einem die Haare zu Berge stehen. anbet

Zuerst ein Screenshot, weil mir sonst niemand glauben würde, dass dies ein Mensch jemals verfasst hat. Darunter der Text besser lesbar reinkopiert:

Blog.Beck.de 2013 05. 06a

#1

Max Mustermann 06.05.2013

Man darf sich den Entscheid der StVK nochmal vor Augen führen. Wenn man die juristische Denkweise erstmal unbeachtet lässt, sondern statt dessen gesunden Menschenverstand beim Lesen walten lässt, erhält man eine Perspektive, die doch recht humorvoll ist.

Es darf durchaus gefragt werden, ob das Gericht noch bei Verstande ist. Die Fragen, die die stellen, erscheinen derart absurd, dass man an der Intelligenz der Richter zweifelt, die sowas auch noch mitmachen.

Es ist eine ergänzende gutachterliehe Stellungnahme des Sachver- ständigen Prof. Dr. pfäfflin einzuholen zu folgenden Fragen:

a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass der Verurteilte erneut Straftaten begehen wird?

Wollen die das jetzt in Prozent wissen? Und wieviel Prozent sind eigentlich eine hohe Wahrscheinlichkeit? 80, 90%?

Dass es neuerdings empirische Daten über zukünftige Ereignisse geben soll, ist durchaus revolutionär.

b) Welcher Art werden diese Straftaten sein, welche Häufigkeit und welchen Schweregrad werden sie haben?

Bei der Frage der Häufigkeit hoffe ich ja auf die schlagfertige Antwort des Gutachters: „Kommt darauf an, wie lange es braucht bis die Polizei ihn erwischt.“

Das es ernsthaft Leute gibt, die glauben auf solche Fragen wäre es überhaupt technisch möglich einigermassen verlässliche Antworten zu bekommen, ist derart abseitig.

Die Aufgabenstellung ist absurd. Das kann nie funtionieren!

Offen gestanden vernahm ich bisher solch einen Schwachsinn ausschließlich aus der Tastatur des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka. Da dieser im Wahn so freundlich war, das ihn betreffende Gutachten zu veröffentlichen, kann man sich ja getrost darauf beziehen.

Nicht nur der Psychiater Dr. Lasar, welcher dieses Gutachten erstellte und Dr. Cleef sind der Überzeugung, dass Dachschaden Sobottka nicht mehr zu retten und sein Hirnschaden irreparabel ist, sondern alle, welche ihn jemals begegneten oder im Internet vernahmen. Seine soziale Isolation hat schon ihr Gründe. Charakterisierend ist daher, dass der verrückte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher  und Volksverhetzer im Beck.Blog Fuß fassen konnte. taetschel

gutachten-s-33-980-1506a

Auch die nächste Aussage des Psychiaters Dr. Lasar ist vollumfänglich zutreffend, wie jeder weiß, der etwas von Wahnfried vernahm. insbesondere stechen die variablen Wahninhalte hervor. Beginnend mit Paranoia, Verfolgung durch den Staatsschutz und Strahlenwahn, bis hin zu Größenwahn, der Messias zu sein, sind tatsächliche alle Wahninhalte vorhanden. wirr7

gutachten-s-34-980-1512a

Und nun kommen wir zu der Wahrscheinlichkeit, dass weitere Straftaten folgen könnten. Das hat sich nun auf das Fürchterlichste bei Wahnfried bewahrheitet, denn nach seinem Verfahren am Landgericht Dortmund, wo er zu 22 Monaten Haft, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt wurde, verleumdete der Gewohnheitsverbrecher trotz offener Bewährung schlimmer denn je zuvor. 

gutachten-s-38-980-1361a

Es ist daher völlig ausreichend, wenn ein Psychiater feststellt, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Täter seine Straftaten wiederholt. Wem sollen denn dabei Angaben in Prozent nützen? Vielleicht begreift auch mal „Max Mustermann“, dass ein Psychiater kein Mathematiker ist und Psychiatrie auch nichts mit Mathematik zu tun hat. kopfklatsch

 Für jeden Richter, mit Ausnahme des verrückten Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, reicht die Aussage eines Psychiaters, dass mit weiteren vergleichbaren Straftaten zu rechnen ist. Dieser Ulrich Oehrle besitzt noch nicht einmal die Fähigkeit zu begreifen, dass der Gewohnheitsverbrecher nicht nur ein Wiederholungstäter, sondern zudem noch ein Bewährungsversager ist. aua

Erstaunlich ist nur, dass man dem wahnsinnigen Sobottka nun doch einen passenden Maulkorb verpasst hat, denn irgendwas hindert ihn daran wie gewohnt weiter zu verleumden bzw. „Mordaufklärung“ zu betreiben. schweig

Da er aber von seinen variablen Wahninhalten noch nicht befreit ist, was man daran erkennt, dass er sich immer noch United Anarchists zugehörig fühlt, welche er je nach Lust und Laune mal verachtet oder hoch lobt, was nur bei eingebildeten Leuten möglich ist, wird er wohl bald im Wahn in seine bisherige Verhaltensweise zurückfallen. wuerg

Zumindest kann er sich der Rückendeckung des kriminellen Richters Ulrich Oehrle, für den Verleumdung, Unternehmensschädigung Wiederholungstraftaten sowie Bewährungsversagen Kavaliersdelikte sind und der sich für befugt hält bestehende Urteile des Landgerichtes Dortmund einfach aufzuheben. 

Rechtswidriger kann wohl kein Richter mehr handeln. Zweifel an Oehrles Verstand sind daher gerechtfertigt. vogel

Nun aber zurück zu dem minderbemittelten „Max Mustermann“. Der nachstehende Satz ist wahrhaftig an Dummheit und mangelnder Bildung nicht mehr zu übertreffen. kopfschuss

Max Mustermann 06.05.2013

Aber Juristen formulieren ja so einigen Schwachsinn:

Bsp.: „Lebenslänglich mit anschliessender Sicherungsverwahrung“ Hä?!?

Jedes Kleinkind und sogar der dämliche Ladenhüter Sobottka wissen, dass in Deutschland das Lebenslänglich noch lange nicht lebenslange Haft bedeuten, sondern nach 15 Jahren Haft eine Haftprüfung stattfindet. Selbst wenn die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde, findet nach 20 Jahren eine Haftprüfung statt. Genau das wird mit der anschließenden Sicherungsverwahrung verhindert. smiley010

Nun wieder das stumpfsinnige Gelaber des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#18

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

06.05.2013

Beobachter schrieb:

Mollath hat in all den inhaftierten Jahren niemanden tätlich angegriffen. Hat nur die Umstände hinterfragt und beklagt.

Merkwürdige juristische Umstände verweigerten ihm ein rechtsstaatliches Verfahren. Nun hat er sich Verteidiger errungen, die solch einen Begriff überhaupt verdienen.

Auch der Beck-Blog und Herr Müller gehören m.E. dazu.

Alles hohle und durch nichts belegte Behauptungen von einem Spinner, der ähnlich Dachschaden Sobottka mit Vermutungen und Halbwissen hausieren geht. idiot

Was vom Beck-Blog und Prof. Henning Ernst Müller zu halten ist, kann man mit kultivierten Worten nicht mehr zum Ausdruck bringen.  stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Tropfen auf einen heißen Stein, und selbst diesem Tropfen wird das Recht verweigert.

Luja, sog i….

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser Satz ist wieder ein Beleg für schwer seelische Abartigkeit von Dachschaden Sobottka. Im Beck-Blog tummeln sich doch nur wichtigtuerische Psychopathen, was zumindest bei Wahnfried mit dem Urteil und dem Gutachten schon schriftlich belegt worden ist. top2

Kein normaler Mensch und insbesondere kein Jurist, der auf sich hält, wird sich an der Schmierenkomödie beteiligen. Das bleibt den Narren überlassen, die auch noch glauben, dass es Gustl Mollath helfen würde.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Beck.Blog, Prof. Henning Ernst Müller, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

computer_13

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=19

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Die Ergüsse des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka im Blog-Beck sind immer wieder lesenswert, auch nachdem diese schon gelöscht worden sind. Aber abgesehen davon, sollte man es nicht für möglich halten, dass dort wirklich Volljuristen vor sich hin schmieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#47

Dipl.-Sozialschmarotzer. Winfried Sobottka

02.05.2013

Gast schrieb:

Als meine Tochter noch sehr klein war, ist ein Laster in mein parkendes Auto reingefahren. Wollte schnell etwas in den Briefkasten schmeißen. Als ich mich umdrehte, sah ich den Fahrer des Lasters rückwärts fahren – meine Tochter saß hinten und genau auf der Seite, in der er reinfuhr. Ein Meter weiter, Geschwindigkeit ein bisschen höher und sie wäre wahrscheinlich erledigt gewesen. Zum Glück kam es nur zum Blechschaden.

Aber auch wenn das Schlimmste passiert wäre, glaube ich kaum, dass ich ihn wegen Mordes anklagen konnte, sei denn er würde sagen, er hätte genau dies vor gehabt.

Es war Sachbeschädigung. Punkt aus.

Gruss

Tine Peuler

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wäre Ihre Tochter bei jenem Unfall zu Tode gekommen, so wäre es fahrlässige Tötung oder (bei Vorsatz) Totschlag oder Mord gewesen. Punkt aus.

Mich belustigt immer wieder wie der schwer seelisch abartige Sobottka als stolzer Träger des Ordens § 20 StGB, immer wieder versucht anderen ein Gespräch aufzuzwingen. Nicht nur, dass sein Hirnschrott Off-Topic ist, beweist er wieder juristisch gänzlich ungebildet zu sein.

Die vorsätzliche Tötung eines Menschen ist Mord und kein Totschlag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#48

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 02.05.2013

Die Zensur hier ist unerträglich.

Das bezieht sich wohl auf nachstehenden Schmarrn, wo der Wahnsinnige sein Leid klagt. Auch das ist nicht nur Off-Topic, sondern ein lupenreines Lügenmärchen. Wobei man das Wort Lügen bei Wahnfried differenziert sehen muss, denn um zu lügen muss man die Wahrheit kennen. Da er nachweisbar (psychiatrische Gutachten) wahnhaft gestört nach ICD-10 ist, muss davon ausgegangen werden, dass er die Wahrheit gar nicht zu erkennen vermag.

Jedenfalls hat er in einem lichten Moment selber bestätigt wahnhaft gestört zu sein:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was wohl – der muss wahnhaft krank sein, denn wenn jemand wahnhaft krank ist, weil er sich Irreales als real einbildet, dann muss auch derjenige wahnhaft krank sein, der sich Reales als irreal einbildet.

Mit nachstehenden Beitrag im Beck-Blog, der leider schon gelöscht wurde, beweist Dachschaden Sobottka, dass er sich Irreales als real einbildet bzw. Reales als irreal. vogel_m

An dieser Stelle bedanke ich mich bei dem Co-Autor, der diesen Irrsinn noch vor dem Löschen kopieren konnte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass im Fall Mollath wg. Reifenstechereien nur Sachbeschädigung angeklagt war, man hinsichtlich dessen, was man Herrn Mollath letztlich anhängte, aber praktisch von versuchtem Mord ausging!

Auch das gehört wieder in den Bereich der Vermutungen, woraus der Wahnsinnige sich immer wieder seine unsäglichen Unterstellungen zusammenbastelt.

Und nun kommen wir zu dem Lügenmärchen, welches aber auch Bestandteil der variablen Wahninhalte des schwer seelisch abartigen Sobottka  ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich kenne etwas Vergleichbares aus eigener Erfahrung: Mir wurde eine Tat falsch vorgeworfen, die man als versuchten Mord an einer Staatsschutzpolizistin hätte einstufen müssen.

Aus verschiedenen Gründen konnte der Tatvorwurf nicht glaubhaft aufrecht erhalten werden, was der StA zweifellos schon bei Erstellung der Klageschrift klar gewesen sein MUSSTE. Dennoch klagte sie an – nicht wegen versuchten Mordes, sondern wegen des vergleichsweise harmlosen Vorwurfes des angeblichen Widerstandes gegen die Staatsgewalt.

Selbst das ging letztlich daneben, weil die Aussagen von sechs oder sieben Polizisten so widersprüchlich waren, dass das LG-Dortmund schließlich nicht davon ausging, dass überhaupt eine Widerstandshandlung vorgelegen habe – Freispruch nach Tatsachenlage. Auf Antrag der StA  war in jenem Verfahren übrigens auch zu prüfen gewesen, ob ich nicht nach § 63 StGB weggesperrt werden sollte…

Das Muster in beiden Fällen (auf Mord zielende Reifenstechereien angebl. durch Mollath / Mordversuch an Staatsschutzpolizistin angebl. durch Sobottka) ist offensichtlich:

– Anklage wegen versuchten Mordes wäre in beiden Fällen fällig gewesen, wenn es tatsächlich zu entsprechend gefährlichen Taten bzw. zu einem entsprechenden Tatversuch gekommen wäre.

– Stattdessen klagte man wegen einer relativen Banalität an,  doch betreffend Anwendung des § 63 StGB malte man den Gefährlichkeitsteufel an die Wand, unterstellte praktisch Mordversuche!

Und nun zur Realität, denn so sieht die Anklageschrift an der Stelle aus:

Winfried Sobottka Anklageschrift 2.3a

Winfried Sobottka Anklageschrift 2.4a

Jetzt mag der deformierte Psychokrüppel einmal erläutern, an welcher Stelle da von versuchten Mord zu lesen ist, von dem er spinnt.

Für normale Menschen ist da nur eine sachliche Darstellung des feigen Fluchtversuches, den der irre Fersengeld-Amarschist Dachschaden Sobottka vergeblich unternahm, herauslesbar.

Wenn Wahnfried schon zu dämlich ist zu lügen, sollte er es lieber mit der Wahrheit versuchen, aber auch das lässt seine geistige Behinderung wohl nicht mehr zu, denn dieses Lügenmärchen predigt er schon seit Verfahrensende und wird es sicher die nächsten Jahrzehnte noch weiter tun, wenn ihm nicht vorher eines seiner Verleumdungsopfer den Schädel einschlägt.

Zuletzt noch ein nettes Liedchen für den Perversen Sozialparasiten, Volksausbeuter und Volksverhetzer Winfried Sobottka, damit er wenigstens noch einmal in seinem Leben die Kasse klingeln hört und Geld sieht.

Dr. Klaus Leipziger, Beck-Blog, Richter Ulrich Oehrle, der Fall Mollath und Winfried Sobottka wieder im Vollwahn. Uni Münster, lastactionseo, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Geschlagene 6 Jahre hat sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka mit dem Mordfall Nadine O. beschäftigt und wird nun die nächsten 6 Jahre den Fall Mollath bis zum Kotzen im Internet breittreten.

sobottka_loser

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=18

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Leider kann ich Wahnfrieds Schmarrn aus dem Blog.Beck nicht in der zeitlichen Reihenfolge präsentieren, da ich schlicht und einfach nicht in der Lage bin 24/7 im Internet zu schreiben, wie es der arbeitsunwillige dissoziale Penner und Sozialparasit Dachschaden Sobottka es eben tut. Ältere Beiträge des Wahnsinnigen habe ich aber gespeichert, um diese bei passender Gelegenheit hier reinzukopieren. teufel-zombies0225

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#2

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 29.04.2013

Gast schrieb:

Und die Entscheidung des Gerichts bedeutet in jedem Fall, dass es sich hinsichtlich der Gefährlichkeit, möglicherweise durch den Eindruck der persönlichen Anhörung (dazu ist sie nämlich da), im Unklaren ist.

Wie kommen Sie denn darauf? Die Entscheidung des Gerichtes ist gerade nicht vor dem Hintergrund plausibel, dass es Klärung will!

Wieder eine der haltlosen Unterstellungen des Vollidioten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schließlich ist es im Gesamtkontext doch 100%-tig klar, dass es im Fall Mollath an allem fehlt, was eine Unterbringung rechtfertigen könnte, und das wissen auch die Richter in Bayreuth!

Zumindest weiß das der „Messias“ Dachschaden Sobottka, den man bei solchen Entscheidungen zukünftig grundsätzlich immer hinzuziehen sollte. hahaha

Sicher kann der Psychopath Winfried Sobottka beurteilen, was die Unterbringung Mollaths rechtfertigt oder nicht. Als geistesgestörter Ladenhüter hat er ja auch die notwendige Qualifikation. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Dr. Leipziger nun nicht anders urteilen wird als bisher, kann sich wirklich jeder denken.

Das Gericht will wohl den falschen Eindruck erwecken, es arbeite gewissenhaft, und will zudem eines: Den schwarzen Peter auf Leipziger abwälzen. Feige sind sie auch noch, die kriminellen Richter.

Dass der Wahnsinnige die Richter schon als kriminell bezeichnet, erinnert mich wieder an einen gewissen Ulrich Oehrle, der rechtswidrig Bewährungsversager freispricht. Dieser verrückte Richter hatte zwei Möglichkeiten, entweder die Bewährung zu widerrufen und den Gewohnheitsverbrecher in den Knast zu schicken oder alternativ dem Wiederholungstäter zu raten sich in psychiatrische Behandlung zu begeben, um die Haftstrafe zu vermeiden. Nichts dergleichen geschah. Ganz im Gegenteil beging dieser durchgeknallte Richter Rechtsbruch und sprach Wahnfried ohne jegliche Auflagen, trotz bestehenden Urteils des Landgerichtes (22 Monate, ausgesetzt zur Bewährung) frei. vogel_m

Wenn also Dachschaden Sobottka von kriminellen Richtern spricht, fällt mir zwangsläufig der Name Ulrich Oehrle ein, der Rechtsbeugung als normales Rechtsmittel ansieht.

Was Dr. Klaus Leipziger betrifft, ändert der wahnhaft gestörte Sobottka wohl täglich seine Meinung, um immer interessant zu erscheinen. Somit bekommen die LeserInnen immer wieder neue Versionen der Lügenmärchen aufgetischt. je nach Bedarf sind bei dem Wahnsinnigen mal die Richter schuld und mal Dr. Leipziger, wie er hier noch auf seiner Verleumdungs- und Rufmordseite veröffentlichte KLICK:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch was ist von einem Psychiater zu halten,  der wahre Tatsachenschilderungen als  Wahn einstuft, wie Dr. med. Klaus Leipziger es im Falle des Gustl Mollath getan hat?

Was wohl – der muss wahnhaft krank sein, denn wenn jemand wahnhaft krank ist, weil er sich Irreales als real einbildet, dann muss auch derjenige wahnhaft krank sein, der sich Reales als irreal einbildet.

Die Ergüsse dieses Irren bestätigen immer wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Auch trifft die Beurteilung des Wahnsinnigen zu 100% auf ihn selber zu.

  • Er bildet sich Irreales als real ein. Stichwörter „gepulste Strahlen“, Unterstützung durch „anarchistische Hacker“, Verfolgung durch den Staatsschutz, er sei der „Messias“, er sei Sherlock Holmes, in dessen Namen er des Öfteren schmiert. usw. usf.
  • Er sieht durchaus Reales als Irreal an, indem er den real aufgeklärten Mord an Nadine O. je nach Bedarf als Satanistenmord oder Staatsmord bezeichnet und laufend neue Mordverdächtigen erfindet. Real sind auch das Gutachten des Dr. Lasar sowie das Urteil des Richters Ulrich Oehrle, welche beide ihm unisono Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 und schwere seelische Abartigkeit bescheinigen. Hingegen Wahnfried sieht sich selber als den Größten und Klügsten, der alles weiß und kann. Real ist zudem, dass er ein Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem ist. Zur Realität gehört auch, dass der Staat nicht nur ihn ernährt, sondern auch seine Kinder mit durchgezogen hat. Nur hält das der ekelhafte Alimentenpreller für irreal und predigt überall, dass der Staat ihn nur schädigen wolle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was dabei heraus kommt, ist jedenfalls klar.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dabei herauskommt, ist schon geschehen. Der Hirnschrott wurde gelöscht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 29.04.2013

psychofan schrieb:

So negativ ist der Beschluss für Mollath nicht, wenn man mal davon absieht, dass das Gutachten frühestens in 8 Wochen zur Verfügung steht und damit wohl keine Rolle mehr spielt (man kann ja wohl von einer positiven Entscheidung zum Wiederaufnahmeantrag ausgehen).

Wieso soll eine positive Entscheidung betreffend WA sicher sein?

Was die Mollathianer als positive Entscheidung sehen, muss durchaus nicht mit dem Recht vereinbar sein. Aber diese Narren können ja nicht einmal das WA (Wiederaufnahmeverfahren) abwarten, sondern spekulieren nur dämlich herum.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich erinnere daran, dass es hier um ein Verfahren geht, in dem bisher fast nichts so gelaufen ist, wie man es eigentlich hätte erwarten können.

Eben eben, was soll das ganze Geschwätz, wenn noch nichts gelaufen ist?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten rechnen Sie nur eine Hälfte durch. Die andere ist:

Geht man davon aus, dass Mollath gewürgt, gebissen, geschlagen, festgehalten hat, ebenfalls serienweise Reifen in gefährlicher Weise zerstochen hat, wie der Gutachter das ja offenbar tun soll, dann muss man befinden, dass Mollath von ihm begangene Taten nach wie vor leugnet, keinerlei Reue zeigt, sich seit sieben Jahren konsequent weigert, diese Taten aufzuarbeiten.

Das ist ja ganz was Neues. Jetzt soll der Gutachter gewürgt, gebissen, geschlagen, festgehalten und  serienweise Reifen in gefährlicher Weise zerstochen. Spinnen die Mollathianer mit ihrem Oberhaupt Dachschaden Sobottka nun völlig? Bisher wurde doch Gustl Mollath der Taten bezichtigt. Wenn sich nun in dem Wiederaufnahmeverfahren herausstellt, dass dem so ist, wird der Vollidiotenclub der Mollathianer gewiss wieder mit irgendwelchen Verschwörungstheorien antanzen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraus macht Ihnen jeder Feld-, Wald- und Wiesen-Psychiater eine schwere seelische Störung, und leitet daraus zugleich eine beliebig negative Prognose her.

Jeder Psychiater macht erst mal gar nichts, wie der Wahnsinnige hier wieder demagogisch unterstellen will. Auch ist es nicht notwendig, dass ein Psychiater etwas daraus macht, da für jeden normalen Menschen erkennbar ist, dass mit Gustl Mollath etwas nicht stimmt. Es gehört in der Tat ein gerüttelt Maß an Dummheit dazu, dies nicht zu erkennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und für Wahn nach dem deutschen Psychiatriesystem gibt es massenhaft andere Ansatzpunkte:  Mollath hält Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in D für Mogelpackungen, die Psychiatrie sieht er in geistiger Nähe von Adolf Hitler, sich selbst sieht er als Opfer des Unrechts – daraus stricken Ihnen Psychiater spielend eine Wahndiagnose, denn schließlich leben wir in einem demokratischen Rechtsstaat reinsten Wassers, schließlich verfolgt der deutsche Staat garantiert niemanden zu Unrecht, weil wir ja unabhängige Richter und renommierte Gutachter haben, weiterhin gibt der Staat doch sein Bestes, um dem Mollath zu helfen, und natürlich ist die Psychiatrie in geistiger Nähe von Jesus von Nazareth, nicht aber von Adolf Hitler zu orten…

Jetzt stricken die Psychiater schon etwas zusammen. Diese ganze Passage beweist wiederum die geistige Umnachtung von Dachschaden Sobottka, was aber hervorragend in das Blog.Beck passt. Zu Adolf Hitlers Zeiten wäre dieser einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka längst in der Psychiatrie oder den Steinbrüchen gelandet. Wahnfried kann eben nicht begreifen, dass nur eine gut funktionierende Demokratie Demagogen wie ihn unbeschadet verkraften kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Psychofan, Ihr Optimismus ist kaum zu toppen, aber ich denke, er sei hier fehl am Platze.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser Psychofan macht wirklich seinem Nick alle Ehre. Es muss wirklich jemand Psychofan oder selber Psychopath sein, wenn er sich mit Wahnfried unterhalten kann. Das trifft auch auf Richter Ulrich Oehrle zu 

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mollath-Unterstützer oder Mollathianer, Prof. Henning Ernst Müller, RA Oliver Garcia, Beck.Blog, Verlag C. H. Beck oHG, Ulrich Oehrle, Winfried Sobottka und der helle Wahnsinn.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Bild 1c

Hier stellt sich die Frage, was der irre Prof. Henning Ernst Müller mit seinen Beiträgen in dem vom Schwachsinn durchfluteten Blog.Beck wirklich erreichen will, da dort keinesfalls die Interessen von Gustl Mollat gewahrt werden, kann es nur krankhafte Geltungssucht sein, welche zwingend  den Besuch eines Arztes seines Vertrauens erforderlich macht.

Unstreitig passt der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka aufgrund seines psychiatrischen Gutachtens recht gut in den Club der Mollathianer, der offensichtlich eine Vereinigung aller Geistesgestörten der Republik darstellt.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=17

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#11

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 27.04.2013

auchGast schrieb:

Es ist schon erstaunlich, mit welchem Beißreflex die Mollath-Anhänger jeden Artikel kommentieren, der nicht in die „Mollath ist unser Held“- Stimmung passt. Und ich denke, es geht um die Wahrheit???

Ich ´habe den Artikel gelesen – es geht nicht mit einem Wort um Gefährlichkeit und die Frage, ob Mollath zurecht in der Psychiatrie ist. Das ist nicht das Thema.

Es geht darum zu versuchen, ein Bild von Mollath zu zeichnen. Was umso schwieriger ist, weil diejenigen, die dazu auch etwas sagen könnten, nach wie vor der Schweigepflicht unterliegen und die private gustl-website natürlich nur Auserwähltes ins Netz stellt.

Wenn der NBK  titelt: „Zweifel an Mollath mehren sich“, dann bedeutet das im Kontext: Zweifel daran, dass Mollath psychisch gesund ist, mehren sich / Zweifel daran, dass er zu Unrecht in der Psychiatrie sitzt, mehren sich.“

Genau so ist es. Wenn Gustl Mollat bei seinem Verfahren mit 106 Seiten über Kennedy und die Mondlandung aufschlägt, tickt er nicht richtig. Nur kann das der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka nicht begreifen, weil das exakt seinem Verhalten entspricht und für ihn daher so etwas normal ist.

Zumindest war Dachschaden Sobottka so „klug“ das ihn betreffende Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar zu veröffentlichen. Auch scheint seine letzte marode Hirnzelle noch nicht verinnerlicht haben, dass ihm im letzten Urteil der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) zugesprochen worden ist. 00008356

Dieser unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidende Verrückte, erdreistet sich sogar noch  über den Geisteszustand von Gustl Gollath zu urteilen.

Dieser Beitrag von „auchGast“ ist einer der wenigen, der von Vernunft geprägt ist. Diese militanten Mollathianer verhalten sich genauso wie es bei dem schwer seelisch abartigen Sobottka gang und gäbe ist. Wer nicht zu 100% deren Meinung teilt, wird eben rausgemobbt. Daher ist in dem Narrenzirkus Blog.Beck auch keine vernünftige Diskussion möglich. Wie Dachschaden Sobottka beharren die Hirnbefreiten stumpfsinnig, unbeirrt und unbelehrbar auf ihren einmal vorgefassten Ansichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das wäre ja in Ordnung – wenn der Artikel diese Behauptung mit Tatsachen belegen würde. Aber das tut er eben nicht, und damit ist es Demagogie, die betrieben wird.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Tatsache ist, dass Gustl Mollath jährlich psychiatrisch untersucht wurde. Was Demagogie betrifft, sollte der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer (Demagoge) besser seine große Klappe halten. Er weiß ja noch nicht einmal, was Demagogie bedeutet.

Hier belegt der RA Oliver García, dass Dachschaden Sobottka nicht der einzige Verrückte in dem Blog.Beck ist.

Oliver García hat Folgendes Geschrieben:

#21

O. García
27.04.2013

auchGast schrieb:

Es ist schon erstaunlich, mit welchem Beißreflex die Mollath-Anhänger jeden Artikel kommentieren, der nicht in die „Mollath ist unser Held“- Stimmung passt. Und ich denke, es geht um die Wahrheit???

Sie schreiben „Mollath-Anhänger“ und das läßt unangenehm tief blicken. „Mollath-Unterstützer“ oder „Kritiker des Umgangs mit Mollaths“, das meinen Sie wohl in der Sache, aber in Ihrer Wahrnehmung scheint die Welt ein bißchen anders auszusehen. Sich selbst müßten Sie mit Ihrem Vokabular wohl als „Mollath-Gegner“ bezeichnen.

Hier lässt etwas ganz anderes tief blicken. Wer nicht Gustl Mollaths Freund ist, muss sein Feind sein. Das  äußert auch noch ein Rechtsanwalt.

Dieser behämmerte Winkeladvokat mag das mal bei Gericht vortragen, denn auch Richter lachen gerne mal.

Solcherart vertreibt man auch noch die letzten Vernünftigen. Die sind aber in dem Narrenblog sowieso unerwünscht. Dafür sind Geistesgestörte wie Sobottka umso willkommener. Das sollte den Schmieranten dort eine Lehre sein:

Blog.Beck.de 2013 04.20.-2a

Offensichtlich sind diese aber schon so verbohrt, engstirnig und Sobattka ähnlich, dass ihnen nichts mehr auffällt.

Blog.Beck vom Verlag C. H. Beck oHG ist derzeit das Dreckigste, was das Internet zu bieten hat. Es befindet sich auf demselben Niveau, wie die Verleumdungs- und Rufmordseiten des wahnsinnigen Sobottka. Es ist pervers zu glauben, dass dieses Schmierenblog irgendwie Gustl Mollath helfen könnte.

Da wird der Name Gustl Mollath für eigene Interessen missbraucht und beteiligt sind angeblich sogar noch Figuren, welche sich Volljuristen nennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#26

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

Aber: Lassen Sie uns einmal pragmatisch-praktisch und realistisch denken.

Es gibt meines Wissens drei Gutachten, und ja, es sind Gerichtsgutachten,so schlecht sie auch sein mögen, aber gefertigt von psychiatrischen Gutachtern, die bei Mollath eine psychische Erkrankung und eine Gefährlichkeit feststellen.

Feststellen kann man nur Wahres, und feststellen kann man nur mit tauglichen Verfahren zur Feststellung (Meßverfahren, Analyseverfahren usw., die wissenschaftlichen Ansprüchen genügen).

Mit der Aussage bezichtigt sich Dachschaden Sobottka selber der Lügen.

Wo sind denn die Messergebnisse bzgl. seiner Strahlen von denen er permanent schwätzt? Wobei er aber derzeit sehr zurückhaltend mit seiner Wahnvorstellung ist.

Es ist wieder ein Beleg für die totale Verblödung Sobottkas psychiatrische Gutachten anzufechten, deren Inhalt er nicht kennt. Auch kennt er Gustl Mollath nicht, um irgendetwas beurteilen zu können. Dafür war der wahnhaft Gestörte im Diffamieren von Psychiatern immer erstklassig. Er ist eben wahnsinnig und passt daher hervorragend in das Blog.Beck.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle Mollath wurde weder Wahn noch Gefährlichkeit „festgestellt“, sondern beides lediglich auf unzulässiger Basis behauptet.

Das ist wieder so eine unbelegte und pauschale Aussage des Wahnsinnigen, passt aber gut in das Beck-Blog.

Noch einmal: Es fehlt sowohl an bewiesenen „Anlasstaten“ für einen Maßregelvollzug im Fall Mollath, als auch an Tatsachen, die einen Wahn seinerseits belegen, und daher  auch an Anlasstaten, für deren Begehung eine geistige Störung kausal gewesen wäre.

Das ist genau der Schwachsinn auf dem Blog.Beck basiert, Vermutungen und Halbwissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Gutachter gehören in den Knast, das ist das einzige, was ihre Gutachten sicher hergeben.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

In den Knast gehört der Bewährungsversager Dachschaden Sobottka, den der irre Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, einen Freibrief für weitere Straftaten verpasste. Auch hier verblüfft nicht mehr, dass im Club der Mollathianer Blog-Beck solche unqualifizierten dämlichen Sprüche willkommen sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#30

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

Es ist zu schade, dass Herr Sobottka das System der Psychiatrie zwar verstanden zu haben glaubt, ihm aber grundlegende Kenntnisse fehlen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So? Welche denn? Wenigstens ein Beispiel!

Wieder die dümmlich Suche nach Unterhaltung des schwer seelisch abartigen Sobottka, der besser mal beweisen sollte, welche Kenntnisse er von dem System der Psychiatrie besitzt und auch belegen, wo er diese erworben hat. Bisher ist er nach meiner Kenntnis nur ein saudämlicher Ladenhüter, dem sein gesamter Lebensinhalt ausschließlich darin besteht anständige Menschen zu erniedrigen, diffamieren und verleumden, was auch die Ursache für seine soziale Isolation ist. Naja, zumindest hat er jetzt Gleichgesinnte im Beck -Blog gefunden.

Gast schrieb:

Die Psychiatrie ist eine Wissenschaft, deren Feststellungen ausschließlich auf subjektiven Empfindungen basieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was auf subjektiven Empfindungen basiert, kann nicht Wissenschaft sein.

Was ist aber, wenn ein psychiatrisches Gutachten objektiv richtig ist, wie z.B. das Gutachten über Wahnfrieds Geisteszustand, welches selbst Richter Ulrich Oehrle in seinem Urteil mit dem §20 StGB bestätigte?

Gast schrieb:

Es gibt keine objektiven Fakten in der Psychiatrie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So ist es, und darum ist die Psychiatrie wertlos, was die Gewinnung valider Erkenntnisse angeht. Das wissen auch alle Psychiater und alle Richter. Und was es heißt, dass die Psychiatrie von der Justiz dennoch zum Maß aller Dinge gemacht wird – das werden Leute wie Prof. X und Dr. Y irgendwann in den nächsten Jahren begreifen, falls sie es noch nicht begriffen haben sollten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was will der Wahnsinnige eigentlich? Ohne das psychiatrische Gutachten wäre er als Bewährungsversager längst hinter Gitter. Nur sein gehöriger Dachschaden, der objektiv nicht angezweifelt werden kann, hat ihn doch davor bewahrt. Hinzu kommt noch der Richter Ulrich Oehrle, dem man alles zutrauen kann, außer dass er Recht spricht. In solchen Fällen schiele ich immer neidisch nach den amerikanischen Verhältnissen. Da werden Wiederholungstäter gnadenlos weggesperrt und nicht aufgefordert, wie gehabt weiterzumachen. Deutschland ist eben kein Rechtsstaat mehr, das der Täterschutz vor dem Opferschutz Vorrang hat, wie Ulrich Oehrle sehr deutlich zu verstehen gab. Das belegt auch wieder, dass jeder, der mit Wahnfried in Berührung kommt von seinem Wahn angesteckt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#32

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

…..Die Psychiatrie ist eine subjektive Wissenschaft.

Closius schrieb:

ebenso, wie die Rechtswissenschaft, oder die Psychologie …..

Sie haben Recht. Sie können auch noch die Soziologie und die Ökonomie hinzuzählen, selbst die Biologie wird nicht strikt als Wissenschaft praktiziert, und viele andere „Wissenschaften“.

Am Besten wäre gleich alle Naturwissenschaften dazuzählen, da nur BWL eine Wissenschaft ist. Auch hier wird wieder belegt, dass sich der Geisteszustand der Schmieranten im Blog.Beck in nichts von dem Sobottkas unterscheidet.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch kann man nicht alles in einen Topf werfen, was nicht Wissenschaft ist:   Die Vereinbarung von Regeln (Gesetze) ist zwar ein subjektiver (in einer Diktatur) oder intersubjektiver Prozess, also keine wissenschaftliche Herleitung, aber wenn Gesetze im Grundsatz von allen akzeptiert werden, dann ist das OK.

Die deutsche Gesetzgebung ist objektiv schon in Ordnung, aber was nützen die besten Gesetze, wenn sich Rechtsbrecher wie Ulrich Oehrle einfach darüber hinwegsetzen und eine 22monatige Haftstrafe, welche zur Bewährung ausgesetzt wurde einfach ignorieren. Ich weiß auch gar nicht, wie der Narr das den Geschädigten und dem Volk in dessen Namen er Urteile fällt, begreiflich machen will. Aber Ulrich Oehrle ist eben nach Wahnfried der Messias und braucht sein verwerfliches Handeln nicht zu rechtfertigen. Oehrle hat den eindeutig Beweis erbracht, dass Deutschland kein Rechtsstaat ist. Irgendwie erinnert mich das an das dritte Reich, wo Richterwillkür üblich und an der Tagesordnung war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Etwas anderes ist es, wenn irgendwer sagt: „Das und das ist krankhaft!“ und darunter dann letztlich alles gefasst wird, was lediglich bestimmten Kreisen nicht passt (Psychiatrie).

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Aha, damit will der Wahnsinnige wohl zum Ausdruck bringen, dass sein Verhalten nur der Psychiatrie nicht passt. Hier irrt er wie immer.

  • Bei psychiatrischen Untersuchungen geht es nicht um „passen“ oder „nicht passen“.
  • Dafür passt aber das ekelhafte Auftreten des egozentrischen Wahnsinnigen keinem Menschen, was auch durch seine soziale Isolation bestätigt wird.

Da aber Ausnahmen die Regel bestätigen, würde es wirklich nicht wundern, wenn sich Blog.Beck bald Sobottka-Wahnsinnsblog nennt. Da selbst die Moderation dort untauglich ist, macht sich doch Wahnfried als Oberhaupt der Irren recht gut.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller, Ulrich Oehrle, Beck-Blog und Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Gustl Mollath, Prof. Henning Ernst Müller und der Beck-Blog können wirklich stolz darauf sein, Dachschaden Sobottka mit zu den Mollathianten zählen zu dürfen. Es ist doch immer wieder belustigend, welchen Stuss er im Beck-Blog hinterlässt. Zumindest darf er dort nicht mehr in dem Umfange verleumden, wie man es von ihm gewohnt ist. Irgendwer muss es doch geschafft haben, dass sich der geistesgestörte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer dem „betreuten Schmieren“ unterwirft.

LOL

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=10

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seite 11 #1 12.04.2013

Wie kommen Sie darauf, dass Psychiatriekritik damit einhergehen müsse, die §§ 20, 21, 63, 64, 66 StGB abschaffen zu wollen? Es stellt sich allerdings die Frage danach, welche Maßstäbe sinnvoll wären, und natürlich auch, welche Alternativen sinnvoll seien.

Herrlich, ausgerechnet der deformierte Psychokrüppel Winfried Sobottka , der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 bzw. schwerer seelischer Abartigkeit leidet und dem der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) auf die Stirn tätowiert worden ist, erdreistet sich über die §§ 20, 21, 63, 64, 66 urteilen zu wollen.

Die Gesetze in Deutschland sind schon hervorragend, aber manche Richter eben zu dämlich diese umzusetzen und sogar bereit sie zu brechen, weil sie sich als Staatsdiener unangreifbar fühlen. Genau die Richter, wozu auch Ulrich Oehrle gehört, leben auf des Steuerzahlers Kosten in Saus und Braus, ohne als Volksausbeuter eine äquivalente Gegenleistung zu erbringen. Zu diesen Gegenleistungen zähle ich auch, die Bürger (Steuerzahler) vor irren Verbrechern zu schützen.

Nun hatte der Gewohnheitskriminelle Sobottka unglaubliches Glück, an den unsagbar dümmlichen Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, zu geraten, der nicht nur vor Rechtsbeugung zurückschreckt, sondern sogar Rechtsbruch begeht. Da diesem irren Richter die Paragraphen bekannt sein müssen, da er ja nichts anderes in seinem unwürdigen Leben gelernt hat, ist von Vorsatz auszugehen. Kommen wir erst mal zum § 63, der von Ulrich Oehrle ganz bewusst ignoriert worden ist:

 § 63 StGB Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

Hat jemand eine rechtswidrige Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit (§ 20) oder der verminderten Schuldfähigkeit (§ 21) begangen, so ordnet das Gericht die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an, wenn die Gesamtwürdigung des Täters und seiner Tat ergibt, dass von ihm infolge seines Zustandes erhebliche rechtswidrige Taten zu erwarten sind und er deshalb für die Allgemeinheit gefährlich ist.

Nun mag sich der hochkriminelle Richter Ulrich Oehrle damit herauszureden versuchen, dass nicht erwiesen sei, dass von Dachschaden Sobottka weitere erhebliche rechtswidrige Taten zu erwarten seien und dieser deshalb für die Allgemeinheit nicht gefährlich sei. Hier stellt sich nur noch die Frage, wie dumm und ungebildet muss ein deutscher Richter sein, der nicht zu erkennen vermag,

  • dass den Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka nicht einmal die Bewährung auf eine 22monatige Haftstrafe von weiteren Straftaten abhält, denn mit der Bewährung hatte ja Sobottka die Chance, sich zu bessern und es bedurfte nicht eines Dachschaden Oehrle, um daran etwas zu ändern.
  • dass ein Freispruch ohne jegliche spürbare Konsequenzen fruchtlos ist.
  • dass selbst das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar ganz eindeutig besagt, dass mit weiteren gleichgearteten Straftaten zu rechnen ist, was Oehrle im Tran wohl übersah.
  • dass Dachschaden Sobottka nichts hindern wird, es so weiterzutreiben, wie bisher.

Damit es auch der Verbrecher Ulrich Oehrle versteht, werde ich mal ein Beispiel aus dem „Gästebuch“ hier reinsetzen, was ich bisher vermied, da mein Schamgefühl sowas nicht zulässt. Es geht aber nicht anders , da der irre Ulrich Oehrle ausgesprochen unbelehrbar ist und wie Wahnfried unbeirrt an seinem wirren Urteil, welches sogar fälschlich den Titel Betrug enthält, festhält, was für ihn selber ein Kriterium für Unzurechnungsfähigkeit ist. 

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

GB 2013 04.25

Das ist eindeutig die Handschrift des Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka, denn bisher gab es nirgendwo im Internet vergleichbar unerträgliche und verleumderische Anschuldigungen gegen Herrn Witte und seine Firma.

Auch hier ist der Beweis erbracht, dass der irre Ulrich Oehrle lieber faulenzt oder seinen Hobbys nachgeht, als das zu tun, für was ihn der Steuerzahler bezahlt.

Hier handelt es sich nicht nur um Verleumdung, sondern auch um Unternehmensschädigung. Nur wurde das auch schon eindeutig in der einstweiligen Verfügung klargestellt. Dachschaden Sobottka daher Ungefährlichkeit zu unterstellen, ist an mangelnden Rechtsbewusstsein nicht mehr zu übertreffen.

Nur befand es der minderbemittelte und oberfaule Staatsdiener Ulrich Oehrle nicht für notwendig sich jemals damit zu beschäftigen.

Wo Dummheit und Faulheit sich paaren ist Ulrich Oehrle anzutreffen.

oder anders

Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit Faulheit des Geistes.

Johann Gottfried Seume

Mit diesem Fall sollte sich dieser Prof. Dr. Henning Ernst Müller mal beschäftigen, da hier ganz offensichtlich der Richter Ulrich Oehrle nicht nur Rechtsbeugung beging, sondern geltendes Recht gebrochen hat. Aber das passt wohl nicht in das Beuteschema des Prof. Dr. Henning Ernst Müller, weil man mit Dachschaden Sobottka keine Oma hinter dem Ofen hervorholt und kein Mensch wegen der unbedeutenden, geistig behinderten und erbärmlichen Kreatur solch einen Aufstand machen wird, wie bei Gustl Mollath, der offensichtlich auch nicht richtig tickt. 

Dabei gibt es hier aber Hinweise auf die Unzulänglichkeit, Oberflächlichkeit oder sogar Kriminalität deutscher Richter.

Andererseits frage ich mich immer wieder, was den wahnhaft gestörten Sobottka mit dem irren Oehrle verbindet. Ist es der Nationalsozialismus , der Antisemitismus, hat Oehrle in der DDR studiert und gehört zu den Betonköpfen, welche das hiesige Rechtssystem zerstören wollen oder ist Oehrle ein Anarchist, der in seiner totalen Verblödung Sobottka die Steigbügel für weitere Straftaten reicht 

Wenn dieser Richter Ulrich Oehrle glaubt, mit dem Karnevalsspektakel, welches er am 08.02. 2013 veranstaltete, irgendetwas geändert oder sogar verbessert zu haben, lebt er in derselben Traumwelt, wie Wahnfried.

Da wird doch immer gepredigt, dass der Staat die besten eines Studienjahrganges verbeamtet. Das glaubt doch kein normaler Mensch. Die besten Juristen werden sich gewiss nicht mit dem Almosen des Staates zufrieden geben und benötigen gleich gar nicht die Sicherheit oder die Pension. Folgerichtig werden nur die größten Nieten Beamter, ob als Staatsanwalt oder Richter.

Auf das Thema werde ich aber später eingehen, wenn ich mit dem denkwürdigen Exemplar Ulrich Oehrle fertig bin. 0067

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Habe ich es mit einem lediglich fehlkonditionierten Psychopathen zu tun, so wäre ein „Reset“ auf das angeborene Grundschema sozialen Verhaltens wesentlich menschlicher, als ihn wegzusperren und womöglich mit Psychopharmaka zu vergiften.

Nun handelt es sich bei Dachschaden Sobottka um einen Psychopathen bei dem es kein „Reset“ geben kann, da es bei ihm kein angeborenes Grundschema sozialen Verhaltens gibt. Mit seinem ausgeprägten dissozialen Verhalten war er schon im Kindergarten auffällig. Die späteren Cannabisexzesse haben nicht nur das verstärkt, sondern diese Kreatur endgültig in den Wahn getrieben.

Somit bleibt bei Wahnfried nur eine Möglichkeit, nämlich die Psychiatrisierung. Zwar sind die Hirnschäden zweifelsohne irreversibel, aber die Gesellschaft wird vor einem unbelehrbaren Gewohnheitskriminellen, der unbeirrt weitere Straftaten begeht, geschützt.

Diese Aufgabe hat Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, wenigstens zu 70% mit seiner Bewährungsstrafe zu erfüllen versucht. Nur Ulrich Oehrle, die Hohlniete vom Amtsgericht Lünen hält es für notwendig, mit dem Arsch alles umzustoßen, was ein Richter am Landgericht aufgebaut hat. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seite 13 #1 17.04.2013

Solange Systemkritik unterdrückt wird, solange wird sich auch nichts bessern. Solange nicht verstanden wird, dass Kritik nicht reicht, dass vielmehr taugliche Lösungen entwickelt und umgesetzt werden müssen, solange kann sich nichts ändern.

Nirgendwo wird Kritik am System unterdrückt, aber Wahnfrieds hirnlosen und destruktiven Ergüsse haben eben mit sachlicher Kritik nichts gemein. Auch kommt der dreckigste aller Polen keinen Schritt weiter, wenn er Deutsche diffamiert. Somit steht der wahnsinnige Hitlerverehrer und Möchtegernnachfolger mit seinen variablen Wahninhalten eben alleine da.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird nicht einmal in Richtungen gedacht, in die unbedingt gedacht werden müsste, und wenn es einer tut, dann nehmen die einen es nicht ernst, die anderen geben ihr Bestes, um seine Stimme zu unterdrücken.

Mal abgesehen von Dachschaden Oehrle, der mit dem Wahnsinnigen interessante und teilweise „intelligente“ Gespräche führen kann, wird es keinen Menschen jemals geben, der sein Gedankengut nach den variablen Wahninhalten des beweisbar schwer seelisch abartigen Sobottka ausrichten wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka alias Denker alias Sherlock Holmes,

UNITED ANARCHISTS

Gelinde ausgedrückt sind die Mitarbeiter vom Verlag C. H. Beck oHG äußerst naiv, denn mit der Moderation des hirnrissigen Beck-Blogs klappt es wohl nicht so richtig. Da tobt ein anerkannt geistesgestörter lupenreiner Neonazi und Antisemit in einem Blog herum , wo sich auch noch Juristen befinden.

Und nicht nur das, verkehrt er dort auch noch unter mehreren Nicks. Die oben genannten dürften nur die Spitze vom Eisberg sein. Anders formuliert Beck-Blog ist voll im Griff eines geistesgestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers, der nicht nur 24/7 schmiert, sondern alle Bewertungen ad absurdum führt.

Außer Dachschaden Sobottka laufen durchaus auf Erden reichlich Blöde herum und der Wahnsinnige hat eben ein Gespür dafür, wo man diese antrifft und penetrieren kann.

Wie schon erwähnt, sollte der Beck-Blog in Sobottka-Wahnsinnsblog umbenannt werden. Das wäre zumindest zutreffender.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Opablog, Beck-Blog, SZ und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Die Dummheit des Dachschaden Sobottka, stolzer Träger des Ordens „§ 20 StGB“ (Vollidiotenparagraph), ist wirklich unbeschreiblich.

sobottka_aplerbeck

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/04/18/winfried-sobottka-an-united-anarchists-2013-04-18/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS 2013-04-18

Liebe Leute,

Zu den variablen und bleibenden Wahninhalten des geistesgestörten Winfried Sobottka gehört eben unbeirrt an seinen Hirngespinsten festzuhalten, obwohl es nicht den geringsten Beleg dafür gibt, dass er von denen unterstützt wird. Ganz im Gegenteil, googelt man unter „United Anarchists“ findet man zu 99% nur den Hirnschrott des Wahnsinnigen. Das fällt ihm aber dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 nicht auf.

Den nachstehenden Hirnschrott kann er ja auch nur an seine Hirngespinste schreiben, weil diesen jeder ordentliche Moderator gelöscht hätte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gern würde ich etwas Schönes schreiben, doch ich kann es nicht. M.E. wurde der Schuss noch längst nicht gehört.

Hier handelt es sich wieder um einen der dämlichen und verspäteten Aprilscherze des schwer seelisch Abartigen. Wann und wo hat er denn jemals etwas Schönes geschrieben? Außer gegen diverse Bürger zu hetzen oder diese zu verleumden, beherrscht der Wahnsinnige doch nichts. Alles was er schmiert ist von Hass und Neid geprägt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch die Seite 7 in der folgenden PDF-Datei an:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

dann wisst Ihr, worauf man eingerichtet ist: Justizielle Massenverwaltung von Unterbringungsangelegenheiten mit minimalem Arbeitsauswand. Der Psychiater sagt, es müsse weiterhin untergebracht werden, die StA übernimmt das als eigene Stellungnahme binnen 5 Minuten unter Verwendung eines Formulares, auf dem fast nur noch anzukreuzen ist, im schriftlichen Verfahren nickt dann auch noch das Gericht ab. Dass es im Fall Mollath eine Anhörung gibt, ist eine Ausnahme, und sie findet nicht einmal öffentlich statt.

Gewöhnlich orientieren sich Staatsanwälte und Richter an den Gutachten der Psychiater, denn dafür werden diese auch bestellt. Mir sind nur zwei Ausnahmen bekannt und die heißen Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund, und Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, welche zwar Psychiater bestellen, aber deren Gutachten der Rundablage überlassen. Beide Deppen halten es nicht für nötig Dachschaden Sobottka einer forensisch-psychiatrischen Untersuchung zu unterziehen, obwohl das der Psychiater Dr. Lasar für dringend notwendig hält.

gutachten-s-22-980-1525a

Grade diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher kommen doch die Schlamperei und Dummheit deutscher Richter zugute. Was nörgelt er denn da noch herum?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf der anderen Seite?

Gabriele Wolff, Oliver Garcia usw. usf. weisen immer wieder darauf hin, ebenso wie Jürgen Roth, dass es „natürlich keine große Verschwörung gebe“.

Richter Heindl war genau aus dem Grunde zurückgedrängt worden, weil er da offensichtlich anderer Meinung ist – doch nun gehört er plötzlich wieder zum Unterstützerkreis.

Dass dieser Rudolf Heindl einen gehörigen Knall hat, hatte ich hier schon plausibel erläutert. KLICK Wenn sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka mit Leidensgenossen recht gut versteht, verwundert es nicht.

Ansonsten versteht diesen irren Verschwörungstheoretiker Sobottka kein Mensch, selbst der Psychiater Dr. Lasar nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die fundamentalen Fehler sind:

1.Die große Verschwörung wird bestritten, ohne dass Argumente zur Untermauerung dieser Position genannt werden, aber sie wird von Leuten bestritten, die eine Wortführerschaft auf Seiten der Kritiker genießen. Ich behaupte, dass es die große Verschwörung gibt, und ich behaupte, dass man nicht wirksam gegen sie angehen kann, wenn man sie nicht einmal wahrhaben will oder leugnet.

ALLES was der Wahnsinnige bisher behauptete erwies sich als demagogischen Schwachsinn, der nur dazu diente Aufmerksamkeit zu erregen. Das ist bei Profilneurotikern, wozu er nun mal gehört, durchaus als normal zu bezeichnen.  

Der Fall Mollath ist eben keine große Verschwörung. Nur weil sich einige Narren im Internet, welche nichts besseres zu tun haben, in der Angelegenheit zu suhlen, wie die Schweine im Dreck, hat das mit Verschwörung nichts gemein. Aber für den Wahnsinnigen ist eben das Internet alles, was er noch in seinem erbärmlichen Leben kennt. Es ist für ihn die große weite Welt, die er zu beherrschen versucht. Dabei ist er nur ein armseliger Sozialschmarotzer, dem noch nicht einmal sein Wohnklo gehört, weil die Miete vom Staat getragen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2.Es fehlt nach wie vor an Diskussionen zur Verbesserung von Strukturen und Gesetzen, nach wie vor wird nur kritisiert.

Damit meint der Irre gewiss sich selber, denn er ist es, der an allem etwas zu mäkeln hat, aber niemals konstruktive Vorschläge in den Raum stellt. Noch schlimmer, findet der amtlich bestätigte Vollidiot kein Haar in der Suppe, dann tut er eben eins rein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3.Daran, dass übergeordnete Dinge eine entscheidende Rolle spielen, z.B. die aufgrund mangelnder Trieberfüllung psycho-sozial ruinierte Gesellschaft – daran denkt keiner oder wll keiner denken. Selbst kleinste Hinweise darauf werden im Beck-Blog wie auch in den Kommentarspalten der SZ unterdrückt.

Was der deformierte Psychokrüppel da von sich gibt, ist wieder Bestandteil seiner variablen Wahninhalte. Jedenfalls ist diese Gesellschaft noch sozial genug, diesen kriminellen Psychopathen mit durchzufüttern, aber selbst das begreift er nicht mehr. Was schwafelt dieser dissoziale Alimentenpreller und Volksausbeuter auch immer von „sozial“, wo er doch gar nicht weiß, was das überhaupt ist. vogel_m

Sicher wird solcher Stuss in jedem anständigen Forum gelöscht. Es ist ja nur das destruktive Gewäsch eines schwer seelisch Abartigen.

An Trieberfüllung mangelt es dem sozial Isolierten selber und er schließt wieder wie gewöhnlich von sich auf andere. Was bei Wahnfried als Ersatz für Trieberfüllung herhalten muss, hat Dr. Lasar recht eindrucksvoll erläutert.  

gutachten-s-17-980-1428a

Auch scheint es den Wahnsinnigen aufzugeilen, wenn er redliche Bürger des Mordes bezichtigt und permanent verleumdet. Aber wer kennt sich schon mit der Trieberfüllung eines Unzurechnungsfähigen aus?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leute, so kann das gar nichts werden. Diese Schwachköpfe sind nicht einmal in der Lage, aus dem Fall Mollath etwas letztlich Gescheites zu machen. Bestenfalls werden sie ihn frei bekommen, aber sie werden nichts Grundsätzliches ändern, gar nichts.

Ja ja, keiner sieht sich in der Lage Deutschland nach Anweisung des polnischen Hitlernachfolgers Adolf Sobottka zu ändern. Hierzu müsste Dachschaden Sobottka aber erst mal begreifen können, dass die Bürger nicht gewillt sind einem Größenwahnsinnigen zu folgen. Er steht mit seinen Schwachsinn eben alleine auf weiter Flur. Kein Mensch ist daran interessiert diesen Staat so zu verändern dass es Wahnfried, der sich ausschließlich als Sozialparasit betätigt, genehm ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Noch weniger ist daran zu denken, dass man mit denen den Fall Mord an Nadine O. ausfechten und für die Erzwingung politisch notwendiger Änderungen instrumentalisieren könnte. Mit denen kann man gar nichts, sie sind Pfeifen.

Jetzt spinnt der Wahnsinnige wieder mit seinem Lieblingsmordfall herum. Da gibt es nichts mehr an- oder auszufechten. Der geständige Mörder ist überführt und verbüßt derzeit seine viel zu milde Strafe.

Dieser Mordfall hat weder mit Politik noch mit Satanismus etwas gemein. Das sind nur die krankhaften Fantasien des wahnhaft gestörten Verschwörungstheoretikers Winfried Sobottka, der sich im Wahn daran unbeirrt und unbelehrbar festklammert. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das spiegelt sich auch in den Parametern wieder, an denen man den PR-Erfolg messen kann:

Artikel aus Opablog:

http://opablog.net/2013/04/13/beate-der-hat-doch-100erte-reifen-zerstochen/

Aktueller Stand der laufenden Petition im Fall Mollath:

https://www.openpetition.de/petition/statistik/freiheit-fuer-gustl-mollath

Und immer noch merken sie nichts, immer noch meinen sie, sie würden ja alles richtig machen. Das einzige, was bei denen wirklich funktioniert, ist die juristische Diskussion und die Kritik im konkreten Fall Mollath, und natürlich der Einsatz von Dr. Strate. Diese Sachen laufen exzellent, alles andere gar nicht.

Was soll denn da noch laufen? Wahnfried ist wirklich ein exzellent verrückter „Marketing-Experte“. Der Fall Mollath mag anfangs eine Sensation gewesen sein. Mittlerweile wird aber dermaßen viel darüber geschwätzt, dass es nur noch langweilt. Nur wird der geistig behinderte Sobottka das auch niemals begreifen können, weil er stur die idiotische Ansicht verfolgt, dass viel auch viel hilft.

MAN KANN ES TREIBEN, ABER AUCH ÜBERTREIBEN

oder

GETRETENER QUARK WIRD BREIT – NICHT STARK

Aber selbst das wird der Hirngeschädigte nicht mehr begreifen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was soll ich da machen? Ich hätte schon längst wieder auf eine Menge Leute eingeprügelt, z.B. auf den Oberstaatsanwalt Manfred Lupko und viele andere, ich würde gern mit geeigneten Leuten über systematische Fragen diskutieren und gern gemeinsam mit anderen PR in ganz anderem Stile aufziehen.

Und warum prügelt dieser wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher nicht auf die Genannten ein? Er war doch noch nie so zimperlich, was Rufmord und Verleumden angeht. Zumal ihm Richter Ulrich die Absolution für zukünftige Straftaten erteilte. Da war wohl etwas in dem letzten Verfahren, was diesen Kriminellen von seinem Vorhaben abhält.

Was der Irre gerne tun würde, interessiert keinen normalen Menschen. Warum wendet er sich nicht mit seinem Bedürfnis nach einem Diskussionspartner vertrauensvoll an den minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle, der mit ihm schon „sinnvolle“ und teilweise „intelligente“ Gespräche führte. Einen anderen Dummkopf wird Wahnfried wohl nicht finden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch ich sehe niemanden, mit dem ich etwas Gescheites auf die Beine bringen könnte,[…]

Das wird wohl auch so bleiben, da selbst der Narr Ulrich Oehrle nicht die Möglichkeit hat den Wahnsinn zu unterstützen, will er nicht selber in der Klapse landen, wo er eigentlich hingehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]ich sehe nur Leute, die den Schuss noch nicht gehört haben oder subtil für die andere Seite agieren,[…]

Dachschaden Sobottka hat den Schuss noch nicht gehört. Als stolzer Eigentümer des § 20 StGB (Vollidiotenparagraph), wird er immer Schwierigkeiten haben irgendwo noch ernstgenommen zu werden. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]nicht wenige Profilneurotiker unter ihnen, die einerseits geschliffen analysieren und kritisieren, die andererseits aber auch Überzeugungen mit sich herum schleppen, die sie argumentativ nicht verteidigen können, aber um keinen Preis aufgeben wollen:[…]

Lassen wir mal das geschliffene Analysieren und Kritisieren außen vor, trifft der Rest zu 100% auf Wahnfried zu. Er schleppt doch selber unbeirrbar Überzeugungen mit sich herum, welche er argumentativ nicht verteidigen kann, aber um keinen Preis jemals aufgeben wird. Das entspricht genau dem Gutachten des Dr. Lasar sowie dem merkwürdigen Urteil des irren Ulrich Oehrle.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Profilneurotiker mit erheblichen Lebensirrtümern an Bord.

Also zutreffender kann man Dachschaden Sobottka nicht beschreiben.

Was hat er denn aus seinem Leben gemacht? NICHTS

Aus ihm ist nur ein sozial isolierter, geistesgestörter Gewohnheitsverbrecher geworden, mit dem kein normaler Mensch jemals etwas zu tun haben will. Geprägt von § 20 StGB und unzähliger Straftaten dümpelt er nun im Sumpf der Gesellschaft, als Abschaum vom Abschaum der Menschheit dahin. Überlebensnotwendig ist daher für ihn, dass er das im Wahn nicht mehr begreifen kann, denn sonst würde er sich einen Strick erschnorren, um das Elend zu beenden.

Dafür ist er aber im Wahn davon überzeugt, dass er der Messias und die Zeit noch nicht reif sei, dass die Menschen ihn begreifen können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tut mir leid, liebe Leute, aber eines ist sicher: Die Zeit ist noch längst nicht reif für vernünftige Reformen, und ich könnte mich in dieser Lage nur verschwenden.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dieser total verblödete GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) glaubt doch wirklich, dass irgendwann, außer Ulrich Oehrle, jemals ein normaler Mensch bereit und reif sein wird, die „vernünftigen“ Reformen des Wahnsinnigen umzusetzen. Das Einzige was dieser Vollidiot verschwendet, sind Steuergelder.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

RA Manfred K. Veits, Beck-Blog, Ulrich Oehrle und Winfried Sobottka.

Winfried Sobottka alias DACHADEN SOBOTTKA mal wieder in heller Aufruhr, weil ihn niemand mag. Eigentlich ist das für ihn doch nichts Neues, da er sich selbst im Kindergarten äußerster Unbeliebtheit erfreute.

12238528034TyVB7

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/03/29/ws-an-u-a-betreffend-fall-mollath-2013-03-29-z-k-rechtsanwalt-manfred-k-veits-regensburg/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

WS an U.A. betreffend Fall Mollath – 2013-03-29 /z.K. Rechtsanwalt Manfred K. Veits, Regensburg

Liebe Leute,

Immer wieder belustigend, wie sich der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka in Selbstgesprächen mit seinen HIRNGESPINSTEN ergießt. Dass er noch nie eine Antwort bekam, ist ihm noch gar nicht aufgefallen. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eure Arbeit in den Suchmaschinen ist nach wie vor erstklassig. Mit mir ist leider nicht das meiste los – was mit den permanenten Angriffen mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen auf mich zu tun hat.

Nun war mit Dachschaden Sobottka noch nie was los, außer dass er sich exzessiven Cannabismissbrauch hingab.

Irgendwas muss den Irren doch beeindruckt haben, wenn er ausschließlich in dem GÄSTEBUCH unter falschen Namen weiterhin verleumdet, obwohl ihm der hochkriminelle (Rechtsbeugung) Richter am Amtsgericht Ulrich Oehrle , der sogar das Urteil vom Landgericht Dortmund (22 Monate Haft) missachtete, die Absolution für weitere sowie krassere Straftaten erteilte.

Dieser Orhrle ist noch nicht einmal fähig Verleumdung von Betrug bzw. Beleidigung zu unterscheiden. Es gibt zwar unter Ärzten des Öfteren Ganoven, welche sich als solche bezeichnen, ohne die entsprechende Qualifikation. Nur geben die sich zumindest Mühe, dass es nicht auffällt. Selbst ein einfacher Hilfsarbeiter würde nicht solch ein saudämliches URTEIL ausfertigen, wie es Ulrich Oehrle „im Namen des Volkes“ tat.

Sollte der geistesgestörte Ulrich Oehrle, der sogar als Richter fungiert, auf den Gedanken kommen mich wegen Beleidigung anzuzeigen, werde ich unbeirrt behaupten, dass er ein wahnsinniger Verbrecher (Rechtsbeugung) ist, was mir zwar den Idiotenparagraphen einbringt, aber dafür die Genehmigung, es fürderhin zu tun. Das von ihm gefällte Urteil giert regelrecht danach.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Mollath ruft der Regensburger Rechtsanwalt Manfred K. Veits zum “Widerstand” auf, wie Ihr sicherlich wissen werdet:

http://aktionboss.de/uebt-widerstand-und-steht-auf

Er meint, es gebe keinen Grund zur Furcht…

Na ja, solange man nichts tut, was dem Unrecht wirklich nicht behagt….

Nun tut er unzurechnungsfähige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer ja alles, was dem Unrecht behagt. Somit kann er selber unbesorgt sein, zudem er noch die Rückendeckung und Fürsorge des irren Richters Ulrich Oehrle genießt.

Ohne Furcht kann wohl jeder Verbrecher sein, auch wenn er unter Bewährung steht,  der mit dem minderbemittelten „Richter“ Ulrich Oehrle zu tun bekommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich einen neuen Blog ins Netz gesetzt habe, werdet Ihr mitbekommen haben:

Das Verhalten des unzurechnungsfähigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka kommt mir doch bekannt vor. Seinerzeit plagiierte er das Forum der Nationalsozialisten, um auf sich und seinen Schwachsinn aufmerksam zu machen. Er schreckte nicht einmal davor zurück die Titelseite unerlaubt zu übernehmen:

Altermedia

Nur hat man bei Altermedia recht schnell gemerkt, welch ein Vollidiot sich da ihres Namens bedient.

Nun hat Wahnnfried ein neues Blog eröffnet, welches folgenden Namen trägt:

beck-blog-mollath-zensur.blogspot.de

Als anerkannter Träger des Ordens „Idiotenparagraph“ bzw. § 20 StGB (Unzurechnungsfähigkeit) und Totalversager im Kleinen, im Großen, in allem, darf er sich natürlich laut dem minderbemittelten Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, alles erlauben, selbst unter anderer Leute Namen schmieren. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was ich genau damit machen werde, weiß ich noch nicht. Es hängt natürlich davon ab, wie es dort weitergehen wird.

Da hoffen wir mal, dass die Juristen, welche sich dem Beck-Blog verbunden fühlen, zu verhindern wissen, dass Wahnfried weiterhin den Namen dieses Blogs für seine Zwecke missbraucht. Nur sollte man den irren Richter Ulrich Oehrle von vornherein wegen Befangenheit ablehnen. Es gibt selbst am Amtsgericht Lünen ordentliche RichterInnen, welche es schaffen, diesen wahnsinnigen Verbrecher in die Schranken zu weisen, wie z.B. Richterin Susanne Eckhardt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin müde, sehr müde.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wovon dieser dissoziale Penner, arbeitsunwillige Sozialschmarotzer, Hartz IV-Genießer und Volksausbeuter müde sein soll, ist erklärungsbedürftig.

Ich kann aber seinen verspäteten Winterschlaf nur begrüßen, da dieser mir mehr Zeit für wesentlichere und erfreulichere Dinge des Lebens beschert.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Gustl Mollath, Beck-Blog, Delegibus, Dr. Rudolf Sponsel, Fachschaft Jura Regensburg, Gabriele Wolff, Oliver Garcia, Prof. Henning Ernst Müller, Reiner Hofman Schwabach und Dachschaden Sobottka.

Anscheinend hat DACHSCHADEN SOBOTTKA mittlerweile begriffen, obwohl das kaum zu glauben ist, dass seine dämlichen Diffamierungen im Falle Gustl Mollath nicht erwünscht sind. Dennoch versucht er dank seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 immer wieder dabei Fuß zu fassen, um Mitstreiter für seine verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. zu finden.

winfried-sobottka

http://beck-blog-mollath-zensur.blogspot.de/2013/03/der-beck-blog-zu-mollath-und-die.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Beck-Blog zu Mollath und die politische Zensur /z.K. Prof. Henning Ernst Müller, Dr. Rudolf Sponsel, Oliver Garcia, Delegibus,Gabriele Wolff, Reiner Hofman Schwabach, Fachschaft Jura Regensburg

Leider lässt der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka keinem Foren- bzw. Blogbetreiber  eine andere Möglichkeit, als seinen permanenten Hirnschrott zu löschen. Ohne Zensur geht es eben bei dem wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitskriminellen nicht, da sein ganzer Lebensinhalt  ausschließlich aus Verleumden besteht. Wie ein Forum aussieht, wenn keiner zensiert, wird am besten an dem „Gästebuch“ ersichtlich, wo Wahnfried unter Verwendung des Namens Marco Witte aufs Übelste, Primitivste und Ekelhafteste verleumdet. Das ist so abstoßend, dass ich nicht geneigt bin es hier wörtlich wiederholen.

Es belegt aber wieder einmal die Dummheit des Richters am Amtsgericht Lünen, Ulrich Oehrle, dem wohl sein Aufgabengebiet nicht bekannt ist. Diesem Oehrle war klar, dass Wahnfried schwer seelisch abartig ist und unfähig ist, dass Unrecht seiner Taten einzusehen. Daher hätte er wissen müssen, dass der Geistesgestörte niemals aufhören wird öffentlich zu verleumden, was auch eindeutig aus dem psychiatrischen GUTACHTEN hervorgeht.

Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass der beamtete Richter Oehrle wie auch der Sozialschmarotzer Dachschaden Sobottka, gar nicht wissen, von wem sie ihr Geld beziehen. Der eine verleumdet seinen Ernährer und der andere fördert dessen Straftaten. Der Staat ist eben sehr geduldig mit rechtsbeugenden Richtern und arbeitsunwilligen Sozialparasiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dieser Blog dient der politischen Hygiene und soll am Beispiel der Diskussionen im Falle Mollath aufzeigen, welchen Haltungen auf welchen Seiten es zu verdanken ist, dass der Fall Mollath überhaupt möglich wurde.

Jetzt beliebt es den wahnsinnigen Sobottka wieder zu scherzen. Was er unter  „politische Hygiene“ versteht, bringt jeden normalen Menschen zum Kotzen. Diese „politische Hygiene“ besteht doch ausschließlich aus Diffamierungen, Verleumdungen und Volksverhetzung. Es gibt wohl weltweit nur zwei Menschen, denen das unerträgliche Gesülze zusagt und das ist der irre Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund, und sein Leidensgenosse Richter Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Absicht dahinter ist natürlich die, Verantwortlichen klarzumachen, was sie eigentlich tun, und sie zur Änderung ihres Verhaltens zu veranlassen.

Das einzige, was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka bisher den Leuten klarmachte, ist seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Ganz gewiss werden alle Verantwortlichen ihr Verhalten nach den Vorschriften eines wahnsinnigen einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers (Demagogen) ändern.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe in den letzten Wochen sehr viel Material gesichert – vom Beck Blog. Material, das verdeutlich, welche Art von Kommentaren gelöscht werden, z.B.

Der Irre hat wirklich keinen Friseur, dem er erzählen kann, was er liest speichert und sichert. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Besonders bedenklich fand ich es u.a., dass gestern, am 28. März 2013, ein von mir geschriebenen Kommentar gelöscht wurde, an dem eigentlich nichts auszusetzen war:

#37 Neu

Dipl.-Sozialparasit Winfried Sobottka

28.03.2013

Zweifler schrieb: …..

Ich weiß nicht, weshalb wir alle paar Jahre wieder die Rechtsbeugungsdebatte führen müssen.  Dafür gibt es – wie unsere Geschichte und die Erfahrungen in anderen Ländern zeigt – keine befriedigende Lösung. Richter müssen unabhängig und ohne Furcht vor Strafverfolgung entscheiden können. Die wenigen schwarzen Schafe, die ihre Stellung für Schweinereien mißbrauchen, wird man nicht belangen können, ohne das ganze System in Frage zu stellen. Rechtskräftig verurteilt wegen Rechtsbeugung wurden nur ein paar arme Würstchen, Sonderlinge, die im Gericht keine Lobby und keine Freunde hatten, aber keine „mächtigen“ Kammervorsitzenden oder gar OLG-Richter.

Es gibt nicht gerade wenige, die durchaus begründet behaupten, das aktuelle Justizsystem sei von antidemokratischen Kräften instrumentalisiert und an sich infrage zu stellen.

Wo befinden sich denn die „nicht gerade wenigen“? Sind das die unzähligen Zuhörer in Wahnfrieds Prozessen, die tausenden von Kommentatoren auf seinen Volksverhetzungsseiten, die imaginären anarchistischen Hacker oder sogar die Hexenjäger? 

Außerdem ist Dachschaden Sobottka Nutznießer antidemokratischer und behämmerter deutscher Richter. In keinem Land der Welt ist es möglich, dass solch ein hochkrimineller Dauerverleumder und Volksverhetzer sein Unwesen ungesühnt weiterbetreiben darf. Aber hier wird der gnädige Herr Verbrecher erst mal befragt, ob es ihm genehm ist, sich betreuen bzw. psychiatrieren zu lassen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem muss man befinden, dass der im Strafrecht in anderen Fällen verwendete Begriff der „Garantenstellung“ sicherlich seine Berechtigung hat: Sieht jemand zu, wie ein ihm völlig fremder Mensch ertrinkt, obwohl er helfen könnte, dann ist es unterlassene Hilfeleistung. Sieht aber ein Vater zu, wie sein Sohn ertrinkt, obwohl er Hilfe leisten könnte, dann ist es Mord durch Unterlassen – also ein erheblicher Unterschied aufgrund der Garantenstellung, die ein Vater hinsichtlich seines Sohnes hat.

Es liegt auf der Hand, dass gerade die Organe der Justiz und der Polizei in besonderer Weise dem Recht verpflichtet sein müssen, also eine Garantenstellung hinsichtlich der Rechtswahrung haben. In krassem Gegensatz dazu die Realität, wie Sie ja auch von Ihnen beschrieben wird.

Hier sieht es wieder genauso aus, wie es auch ist. Der juristische Laie und Vollidiot Dachschaden Sobottka pflückt sich aus dem Internet juristische Begriffe wie „Garantenstellung“ und wendet diese willkürlich und sinnbefreit an, um irgendwie Eindruck zu schinden. Nur wird das dem wahnhaft Gestörten niemals gelingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier geht es um eine ganz große Nummer, die von ganz oben gewollt ist, wobei ich mit „ganz oben“ nicht den angeblichen Souverän, das Volk meine.

Naja, was dieser wahnhaft gestörte Sobottka vom Volk hält beschrieb er ja hier deutlich genug:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht zuletzt aufgrund des Internets wird die Diskussion über das bestehende System sich zunehmend auf einem anderen Level abspielen als bisher, davon können Sie ganz sicher ausgehen.

Mit besten Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Möglicherweise wird sich zukünftig die Diskussion über das bestehende System  auf einem anderen Level abspielen als bisher, aber gewiss nicht auf dem Level des wahnhaft gestörten bzw. schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka. Auch wird das Internet nicht viel ändern, weil immer mehr Menschen begreifen, dass dieses von zunehmend mehr Spinnern, wie Wahnfried bevölkert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Kommentar wurde erst gar nicht veröffentlicht (meist wird veröffentlicht, doch z.T. dann später gelöscht).

Das muss man begrüßen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nur als angemeldeter User bekam ich ihn zu sehen – als angemeldeter User bekommt man seine Kommentare im Beck-Blog sofort angezeigt, während die nicht angemeldete Öffentlichkeit sie erst später zu Gesicht bekommt (falls nicht sofort gelöscht wird).

Ich denke, dass der Kommentar oben schon einigermaßen deutlich macht, was im Beck-Blog so zensiert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier kann man sich den Kommentar im Strang ansehen, wie ich ihn als angemeldeter User sehen konnte (Kommentar 37, ganz unten):

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Mit freundlichen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollte man sich den Schmarrn nochmal ansehen? Für jeden normalen Menschen reicht es doch völlig aus, wenn er diesen Hirnschrott einmal zu Gesicht bekommt.

Interessanter hingegen ist aber der Beitrag dieses Oliver Garcia:

#33

O. García

28.03.2013

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine „Einmann-Fünfte-Kolonne“.

Nicht nur Herr Heindl hat dem Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet, sondern auch der geistesgestörte Wahnfried und alle, welche das Thema im Beck-Blog ausschlachten. Bemerkenswert ist aber dabei, wie sich gestandene Juristen gegenseitig auf die Füße treten. Das nennt sich korrekt Kindergarten.  

Bedauerlicherweise wird es auf dem Buckel von Gustl Mollath ausgetragen, der bass erstaunt sein, wie viel geistesgestörte Profilneurotiker, bis hin zum Professor, sich mit seinem Fall beschäftigen.

Auch sind diese Schmieranten im Beck-Blog  nicht fähig begreifen zu können, dass das Interesse der Bürger, welche sie erreichen wollen, immer mehr nachlässt, je mehr man auf dem Fall herumkaut. Dazu gibt es ein passendes Sprichwort:

„Getretener Quark wird breit – nicht stark.“

Eigentlich passt Dachschaden Sobottka recht gut zu dem Verein. Er hängt sich auch an einem Thema auf und predigt das über Jahre, selbst wenn es keine Aussicht auf Erfolg verspricht.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mollath, Ulrich Oehrle, Prof. Henning Ernst Müller, Oliver Garcia, Andrea Jacob, ARGE Unna, Chaos Computer Club, Anonymous, lastactionseo, Beck-Blog, Muschelschloss, Pinopunk, opablog und Winfried Sobottka.

Dieses URTEIL des irren Richters Ulrich Oehrle war wirklich eine Meisterleistung bzgl. Förderung von Straftaten. Da der Lebensinhalt von DACHSCHADEN SOBOTTKA ausschließlich darin besteht anständige Bürger zu verleumden und Rufmord zu betreiben, wechselt er nun die Personen aus über die er herziehen kann.

winfried_sobottka

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/2013/03/winfried-sobottka-united-anarchists-am.html

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS am 2013-03-26/ CCC Berlin, Chaos Computer Club Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Hamburg, Köln, Frankfurt, Hannover, Nürnberg, München, Dortmund, Kiel, Mainz, Stuttgart, Erfurt, Schwerin, Potsdam, Magdeburg, Dresden, Leipzig, Bremen, Köln

Na endlich erinnert sich der Wahnsinnige wieder an seine anarchistischen Hacker, welche sehr zahlreich bei seinem letzten Verfahren am Amtsgericht Lünen vertreten waren, um zu erfahren, dass ihr Herr und Meister gänzlich unzurechnungsfähig ist.  00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Natürlich sichere ich alles, was ich auf dem Beck-Blog wahrnehme, und auch das hier ist mir nicht entgangen:

———————————————————————————————

10

Beobachter

24.03.2013

aus Telepolis:

Klasse!! solch junge Leute! http://www.youtube.com/watch?v=6cU2lOGmpMs  aus: http://www.heise.de/tp/blogs/foren/S-es-lohnt-sich-die-ccc-videos-anzusc

———————————————————————————————

Der schwer seelisch abartige Sobottka geht im Wahn immer davon aus, dass alles was ihn interessiert auch die Menschen in Begeisterung ausbrechen lässt. Gute Voraussetzungen für den Durchbruch.

Auch qualifiziert ihn diese Einstellung als erstklassigen „Marketing-Experten“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, klasse, solch jungen Leute. Obwohl… so jung sind die beiden ja auch nicht mehr… Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern,  in denen ich den beiden schon aufgrund ihres aus meiner damaligen Sicht hohen Alters nicht getraut hätte… 😉

Wem hat denn dieser sozial isolierte Egozentriker in seinem erbärmlichen Dahinsiechen jemals vertraut? Bisher hat er doch alle in seinem realen Umfeld nur missbraucht oder aufs Übelste verleumdet. vogel_m

Doch es gibt zwei Studenten, denen er vertraute und die seinerzeit einen Film mit ihm drehten, was Wahnfried auch groß, breit und stolz bei der Onlinezeitung OZ24 verkündete. Nur wurde er wieder mal verararscht, denn den Film gibt es bis heute nicht, obwohl dieser sicher zur Belustigung über diesen Pausenclown beigetragen hätte. 00008276

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ja, es ist wichtig, dass überall dort Sachkompetenz und öffentliche Kritik geboten werden, wo das System seinen Wahnsinn verteidigt oder gar erweitern will, und es ist sehr gut, dass der CCC und sein Umfeld sich dafür einsetzen. Die beiden Vortragenden, Constanze Kurz und Frank Rieger, kommen sehr sympathisch herüber.

Naja, wer dem Geistesgestörten sympathisch ist, sollte sich sehr vorsehen, um nicht bald als Satanist hingestellt zu werden, wenn er nicht nach dessen Pfeife tanzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich war in den letzten Wochen nicht ganz untätig, habe einige Dinge herausgefunden, die wieder den einen oder anderen nicht passen werden, und habe außerdem damit begonnen, die Highlights des Mordfalles Nadine in möglichst griffige und kurze Darstellungen zu packen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Untätig ist dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer, Hartz IV-Genießer und Volksausbeuter nur, wenn es darum geht, eine Arbeit zu finden, um nicht mehr von dem Staate abhängig zu sein, den er doch so verachtet.  

Nur die hochkriminelle ARGE Unna unterstützt noch gesetzeswidrig Selbstverwirklichung zu Lasten der anständigen Steuerzahler.

Was will der Irre denn im Mordfall Nadine O. Neues herausgefunden haben? Seit 6 Jahren forscht er schon ergebnislos an dem Fall herum. Vielleicht zaubert er nun ein paar neue Mörder aus dem Hut, weil er seine bisherigen Verdächtigen nicht mehr benennen darf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf psychologischer Ebene laufen, initiiert durch den Fall Mollath, von mir im Grunde erwartete Entwicklungen, die ich sehr interessiert beobachte. Euer Einsatz in Sachen SEO wird von vielen zur Kenntnis genommen, verleiht meinen Worten selbstverständlich starkes zusätzliches Gewicht, doch wir dürfen nicht meinen, dass die Entwicklung anders als langsam vorangehen werde.

Selbstverständlich haben die Worte des Unzurechnungsfähigen zusätzliches starkes Gewicht. Nur ist davon im gesamten Internet nichts zu vernehmen, außer des stumpfsinnigen Eigenlobes dieses Wahnsinnigen. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Wiederaufnahmeantrag der StA Regensburg wurde von Oliver Garcia sehr gut und treffend gewürdigt:

http://blog.delegibus.com/2013/03/24/fall-mollath-die-rehabilitierung-kam-fruher-als-erwartet/

und überrascht insofern, als dass die StA Regensburg tatsächlich neue Erkenntnisse serviert (z.B., dass der Psychiater Wörthmüller dem Mollath tatsächlich ein ihm gewogenes Gutachten angeboten hatte, falls dieser die Vorwürfe betreffend Geldverschiebungen fallen ließe) und sowohl die Vorwürfe der Petra Maske, damals Mollath, ebenso zertrümmert wie die Basis des Gutachtens des Dr. Leipziger.

Dazu passt es natürlich nicht, dass die StA Regensburg ausdrücklich Abstand davon nimmt, eine sofortige Freilassung Mollaths zu beantragen….

Nun ist dieser Oliver Garcia ebenfalls ein krankhaft Geltungssüchtiger, wie dieser merkwürdige Prof. Henning Ernst Müller. Beide besitzen nicht die Fähigkeit ihre Arbeit zu erledigen, ohne nicht jeden Furz zu veröffentlichen. Beiden Narren liegt es fern Gustl Mollath zu helfen. Oder haben sie jemals Herrn Mollath darüber informiert, welcher Art sie sich als Schmieranten und Selbstdarsteller im Beck-Blog betätigen? 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Schurkenstück ist noch lange nicht zu Ende, und sie werden alles tun, um zu verhindern, dass ein freigelassener Mollath dezidiert über das berichtet, was er in der Hauptverhandlung und in der Psychiatrie erlebt hat.

Auch diese Aussage bestätigt wieder das GUTACHTEN des Psychiaters Dr. Lasar und beruht auf Vermutungen, welche der wahnhaft Gestörte demagogisch verbreitet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch im Mordfall Nadine Ostrowski ist nichts anderes als Stahlbeton zu erwarten, und in meiner jetzigen Lage (Strahlen, Finanzen) sind meine Möglichkeiten begrenzt.

Sicher sind normale Hirne für die weiche Birne des Wahnsinnigen aus Stahlbeton.  

Sein Strahlenwahn macht mittlerweile sogar Sinn, denn dieser bewahrt ihn davor, für seine Straftaten jemals zur Rechenschaft gezogen zu werden. Zumindest solange wie der irre Richter Oehrle mit dem Fall befasst ist und dem es fern liegt Recht zu sprechen bzw. Gerechtigkeit walten zu lassen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Andrea Jacob hatte übrigens ein sehr starkes Interesse daran, alles zu erfahren, was ich über Satanismus weiß – inklusive Namen und Belegen.

Sie drängte mit aller Macht darauf, lockte damit, sie hätte Journalisten an der Hand usw. Mir kam nicht das sehr spanisch vor, und als ich ihr dann den Mordfall Nadine mit Belegen präsentierte, hatte sie plötzlich über Wochen keine Zeit, auch nur ein paar Seiten zu lesen.

Hier beweist dieser Ladenhüter wieder mal seine totale Verblödung. Sicher hat sich Andrea Jacob für Satanismus interessiert, wovon der geistesgestörte Sobottka nicht die geringste Ahnung hat und daher mit seinem Lieblingsmordfall, den er je nach Bedarf mal als Staatsmord und mal als satanistischen Mord bezeichnet, zum eigentlichen Thema kam. Kein Mensch interessiert sich noch für den Mordfall Nadine O., außer der irre Dorftrottel aus Lünen, mit dem keiner was zu tun haben will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Andrea Jacob hat einiges Fehler gemacht, die das Bild, was ich von ihr in der Volkszeitung (noch) zeichne, definitiv zum Einsturz bringt. Sie scheint eine Agentin der SS-Satanisten zu sein.

Aha, da stehen ja noch viele Straftaten bevor, welche der rechtsbeugende Richter Ulrich Oehrle hätte verhindern können. Denn ohne Verleumdungen geht es bei dem irren Sobottka ja nicht. Diesem „Richter“ verspreche ich, dass sein Name auf ewig im Internet erhalten bleibt, weil ich ihm jede neuerliche Verleumdung des ordinären Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka anlasten werde. Das walte Hugo.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Reiner Hofmann habe ich auch eine Meldung aus Nürnberg, die meinen Eindruck von ihm bestätigt, betreffend Dr. Richard Albrecht habe ich herausgefunden, das er erstens mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Inhaber des opablog ist, zweitens mit Sicherheit ein ausgesprochen mürrischer und elitär denkender Charakter – absolut kein Mensch, der mit irgendwem zusammen arbeiten könnte, wenngleich seine Systemkritik sehr weitgehend meinen Beifall findet.

Hier spricht der wahnsinnige NATIONALSOZIALIST,  Hitlerverehrer und Despot wieder von sich selber. Da hat man ihm wohl im Opablog gekündigt, wegen seines dämlichen Gesülzes.

Jedenfalls ist man im Opablog weitaus gescheiter, als die Narren im Beck-blog, wo die irren Wichtigtuer dauerhaftes Aufenthaltsrecht genießen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Ihr weiterhin auf Muschelschloss drauf haltet, ist m.E. sehr wichtig. Dass Leute wie Pantoffelpunk alias Thorsten Förster und Pinopunk alias  Giuseppe Cavaleri samt ihrem Drecksgesocks so entschlossen auf mich losgegangen sind, als ich meinen Verdacht betreffend Muschelschloss geäußert und begründet hatte, hat mir tatsächlich die letzte Gewissheit gegeben. Das hätten die nie im Leben getan, wenn Muschelschloss nicht oberfaul wäre.

Danke für die Ankündigung neuer Straftaten, welche sich Verleumdung nennen und von einem irren Richter Ulrich Oehrle gebilligt werden, indem er Wahnfried ungerechtfertigt den Persilschein ausstellte.

Gerade solche Förderer von Unrecht, wie Oehrle sind es, die als erste auf die Barrikaden gehen, wenn es um Selbstjustiz geht. Dabei sind es aber grade diese Flaschen, welche so etwas fördern weil sie sich nicht in der Lage sehen Straftaten zu verhindern.

An dieser Stelle muss ich sogar Dachschaden Sobottka einmal recht geben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 03.26.a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, es wird weitergehen.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Eben, eben es wird weitergehen mit Verleumdungen, Diffamierungen, Volksverhetzungen usw. Ich ziehe schon in Erwägung ein neues Blog diesem Oehrle zuliebe zu eröffnen, der im Wahn nicht einmal Verleumdung von Betrug und Beleidigung unterscheiden kann.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Anarchisten Boulevard 2013, Prof. Henning Ernst Müller, Gustl Mollath, Beck-Blog, Ulrich Oehrle, United Anarchists und Dachachaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, chaos computer Club

Und wieder wechselt der wahnhaft gestörte DACHSCHADEN SOBOTTKA seine irren Ansichten.

§paranoia-icd-10c

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/03/16/winfried-sobottka-an-u-a-betreffend-prof-muller-2013-03-16/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an U.A. – betreffend Prof. Müller, 2013-03-16

Liebe Leute,

Ich sehe mir einige Dinge sehr genau an, auch wenn ich derzeit wenig schreibe.

Der wahnhaft Gestörte mag sich sehr viel ansehen, aber begreifen tut er sowieso nichts mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend Prof. Müller sah ich mich dazu veranlasst, ein Bild zu löschen und eine Überschrift zu ändern. Prof. Müller ist nicht feige, und darum passte das entfernte Bild nicht zu ihm.  Auch ist er in der Gesamtbetrachtung kein Lügner – ich denke, dass er bis vor Kurzem wirklich noch gedacht haben wird, das Justizsystem funktioniere in der überwiegenden Zahl der Fälle akzeptabel.

Nun sind die üblen Verleumdungen des geistesgestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitskriminellen Winfried Sobottka hier noch konserviert. Da wollte Wahnfried sich doch als großer Volksheld im Internet ein Denkmal schaffen. Dies ist nun schwerst beschädigt, da es sich bei ihm um einen feigen, ehrlosen, geistesgestörten, unzurechnungsfähigen, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksverhetzer, Alimentenpreller, dissoziale Penner, Volksausbeuter und Sozialschmarotzer handelt.

Eine hervorragende Werbung für den Irren, die ich gerne mache. Dies auch noch mit Erfolg. So weiß jeder, der von ihm verleumdet wurde, gleich wes Geistes Kind er ist.  Dabei kommt mir das Urteil des Amtsgerichtes Lünen sehr entgegen, weil es aussagekräftiger, eindrucksvoller und leichter zu lesen ist, als das GUTACHTEN des Psychiaters Dr. Lasar.

Was den durchgeknallten Prof. Henning Ernst Müller betrifft, so ist er wohl die Keimzelle dafür, dass  einige pensionierte Richter glauben, ihren Berufsstand in den Dreck ziehen zu müssen. Siehe auch hier:

Offensichtlich ist Dachschaden Sobottka, der die Justiz wörtlich als Eimer „satanistischer Scheiße“ bezeichnet, der Kronleuchter aufgegangen, weil dieser wirre Prof. Henning Ernst Müller auf der gleichen Schiene fährt. Dieses vulgäre hinterherpöbeln pensonierter  Juristen dürfte einmalig und für jeden anderen Berufsstand belustigend sein. Dass das noch ein minderbemittelter Prof. für Jura fördert, ist nur das Sahnehäubchen. Mir wird es mit Sicherheit nicht einfallen, im Rentenalter über das Ingenieurwesen im Allgemein oder über ehemalige Arbeitskollegen und deren Fehler im Besonderen, dermaßen Niveaulos herzufallen.

Dass der bekloppte Ladenhüter Winfried Sobottka diese Justiz, welche ihm noch nie, trotz seiner unzähligen Straftaten, diffamiert, ist Bestandteil seiner variablen Wahninhalte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man relativ ahnungslos sein kann, solange man nicht wirklich Einblicke in die Rechtspraxis bekommt, die man normalerweise eben – auch als Hochschulprofessor – nicht bekommt.

Von welchen Erfahrungen spricht denn der Wahnsinnige? Bisher wurde er nur von der Justiz für verrückt, schwer seelisch abartig und unzurechnungsfähig erklärt. Aufgrund seines irreversiblen Hirnschadens ist ihm natürlich nicht bewusst, wie peinlich das Urteil und das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar sind. vogel_m

Dass er, der armselige Ladenhüter mit Karriere als Gewohnheitsverbrecher und Hartz IV-Genießer sich mit einem Hochschulprofessor vergleicht ist wieder einer seiner variablen Wahninhalte.

Dennoch sind Gemeinsamkeiten zwischen Prof. Henning Ernst Müller und Dachschaden Sobottka erkennbar. Beide leiden unter Profilneurose, schmieren das Internet voll, mischen sich in Dinge ein, welche sie nichts angehen und pöbeln unartikuliert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schon vor Monaten sagte ich voraus, dass der Fall Mollath für viele zu einem Lernprozess werden dürfte, weil ich auch damals schon begründet davon ausging, dass Justiz und Politik sich durch Tatsachen nicht abbringen ließen, das Unrecht fortzusetzen.

Eigentlich hätte der Fall Mollath zum Lernprozess des Wahnsinnigen werden können, wenn seine letzte Hirnzelle auch nur einigermaßen funktionieren würde. Dass man ihn und seine dämlichen Diffamierungen im Falle Mollath nirgendwo lesen will, hat er eben noch nicht begriffen.  

Auch dass er Gustl Mollath sowie dem bestialischen Mörder Philip Jaworowski mit seinem dämlichen Gewäsch eher Schaden zufügt denn nützt, wird er auch niemals kapieren können, da dem Egozentriker seine krankhafte Geltungssucht, welche er zuerst befriedigt, am wichtigsten ist.

Auch geht er im Fall Mollath genauso unqualifiziert, uneinsichtig, unbelehrbar und dumm vor, wie im Mordfall Nadine O. Er hat eben immer recht und braucht das Wiederaufnahmeverfahren, wie immer das auch ausgeht, auch gar nicht abzuwarten. Er ist der „Messias“ und „weiß“ mehr als alle anderen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie sitzen in einer Zwickmühle – und in solchen Fällen ist deren Handeln klar: Beharren auf bisherigen Standpunkten.

Hier irrt der Wahnsinnige wie immer. Er ist es doch der unbeirrt auf einen Standpunkt beharrt und alles ignoriert, was dem widerspricht. Natürlich sind Leute, welche den Inhalt ihres Kopfes zum Denken verwenden in der Zwickmühle, weil sie sich neueren Erkenntnissen anpassen und flexibel reagieren. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gerade damit verbessern sie natürlich den als notwendig zu erachtenden Lernprozess auf verschiedenen Seiten, so dass diese Haltung unter politischen Aspekten sogar zu begrüßen ist.

Jedenfalls hat sich der als notwendig zu erachtende Lernprozess des Wahnsinnigen nicht verbessert, was nicht nur unter politischen Aspekten der Fall ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eure Arbeit hat auch im Beck-Blog Lob gefunden:

AB 2013 03.16.a

Achso, da hat der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka mal wieder einen idiotischen Beitrag dem Beck-Blog untergejubelt, weil man seinen realen Namen nur noch mit Hohn und Spott honoriert oder gleich löscht. Mit U.A. unterschreibt doch nur der Vollidiot und kein normaler Mensch. Wobei er sein eigenes Geschmiere hier mit „Eure Arbeit“ an weitere Geistesgestörte verkaufen will. Wenn selbst ein blindes Huhn mal ein Korn findet, findet Dachschaden Sobottka auch mal ein paar Bewertungen, wobei die Wahrheit hier zu finden ist. KLICK. hahaha

Wer Bloginhalte als das einzig Wahre betrachtet, muss einen Dachschaden wie Wahnfried haben, für den nur noch die virtuelle Welt existiert und der dank geistiger Umnachtung glaubt, dass es die Realität sei. 

Dabei finde ich den letzten Satz dieses wahninnigen Verbrechers besonders bemerkenswert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zeiten, in den man sich an höchsten Werten vergreifen konnte, ohne die Konsequenz öffentlicher Ächtung zu ertragen, sind vorbei.

das stimmt so nicht, denn die Zeiten, in denen man sich an höchsten Werten, ohne die Konsequenz öffentlicher Ächtung zu ertragen sind grade aktuell. Das beste Beispiel bot der minderbemittelte  Ulrich Oehrle im Fall Sobottka.  Dieser unfähige Narr, der sich zudem noch als Richter bezeichnet und fühlt, missachtet das Grundgesetz und fördert weitere Straftaten, indem er es tunlichst unterlässt anzuordnen, die Schuldfähigkeit des geistesgestörten Sobottka herzustellen.

Ganz bewusst habe ich nicht die Formulierung „wiederherstellen“ verwendet, da Dachschaden Sobottka ein unbelehrbarer Egozentriker ohne jegliches Rechtsempfindung von Geburt an ist. Ein „Richter“ der zu blöde ist, um Wiedergutmachung, d.h. Löschen der betreffenden Verleumdungs- und Rufmordseiten einzufordern, dem muss man unterstellen, dass er auf Seiten des Angeklagten steht (Rechtsbeugung). Jedenfalls ist Oehrle der Beweis, dass die Allmacht dümmlicher Richter in der Lage ist, diesen Rechtsstaat in einen Unrechtsstaat zu verwandeln.

Man braucht in der deutschen Geschichte nicht allzu weit zurückzugreifen, um auf Richter zu treffen, welche ähnlich willkürlich und unmenschlich handelten. Solche Oehrles gab es im dritten Reich oder in der ehemaligen DDR.

Auch diese Feststellung  ist laut Oehrles Auffassung keine Verleumdung und könnte noch nicht einmal eine Beleidigung sein, da ich diesen Narren nicht Mörder nannte.  Womöglich ist dieser Ulrich Oehrle sogar ein Genosse aus der ehemaligen DDR und fördert daher die Verunglimpfung des „kapitalistischen Feindes“  und hält es daher für angemessen, wenn unbescholtene Wessis öffentlich des Mordes bezichtigt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schon vor Jahren schrieb ich, dass es niemals möglich sein könne, unseren Anteil an der Aufklärung betreffend Staatsverbrechen exakt zu messen, dass wir uns aber sicher kein könnten, dass der Grenznutzen unserer Arbeit positiv sei.Dass wir immer wieder laut geschrien haben, dass wir im Internet ausgesprochen offensiv agiert haben, jahrelang, hat nicht nur Aufmerksamkeit und meist spontane Ablehnung auf Seiten der Bürgerlichen erzeugt, sondern bürgerliche Leute, die unser Vorgehen und unsere Botschaften als überzogen ansahen, doch zumindest so weit „angetickt“, dass sie sensibilisiert wurden, zum Nachdenken kamen, wenn sie Ähnliches aus ganz anderen Richtungen wahrnahmen.

Und schon wieder verwendet der Wahnsinnige den Pluralis Majestatis, was wieder ein Beleg für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 ist. Er mag mal erklären, auf welchen Seiten es Unterstützung für seinen Hirnschrott gibt, welche Seiten dazu verlinken bzw. seine Verlinkungen zulassen und wo denn die Kommentare auf seinen Schmierenseiten zu finden sind. 

Da dieser sozial isolierte hochkriminelle Totalversager zu nichts nütze ist, bildet er sich eben in seiner virtuellen Welt einen ihn unterstützenden Freundeskreis ein. Dabei entgeht ihm gänzlich, dass nirgendwo im Internet etwas Positives über ihn zu finden ist. Selbst bei seinem Verfahren ließ sich keines seiner Hirngespinste blicken. auslachen

Sensibilisiert wurden die Leute bestenfalls durch die Erkenntnis, dass Dachschaden Sobottka ein wahnhaft gestörter, schwer seelisch abartiger und unzurechnungsfähiger ordinärer Gewohnheitsverbrecher ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Diese Rolle müssen wir m.E. beibehalten, andererseits aber auch daran arbeiten, dass bürgerliche Kreise uns als vernünftige Streiter für Gerechtigkeit und Vernunft akzeptieren können.

Der Wahnsinnige wird seine Rolle beibehalten müssen, da kein Mensch in der Lage sein wird seinen Dachschaden zu reparieren.  Dafür darf er jetzt, dank dem rechtsbeugenden und Straftaten fördernden kriminellen Richter Ulrich Oehrle weiterhin ungestraft verleumden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das von mir nun gelöschte Bild betreffend Prof. Müller hätte nach meiner derzeitigen Einschätzung absolut nicht dazu gepasst, weil es ihm Unrecht tat. Ich nehme an, Ihr werdet es auch so sehen.

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es wäre wirklich das erste Mal, dass der ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka aus eigener Einsicht, etwas löscht. Dieser wirre Professor hat diesbezüglich wohl etwas Druck ausgeübt.

Warum hat sich Prof. Henning Ernst Müller nicht an „Richter“ Ulrich Oehrle gewandt, für den der Begriff „Lügner“ noch ein Lob ist, wenn „Mörder“ für ihn keine Verleumdung darstellt, sondern schlimmstenfalls eine Beleidigung sein könnte.

Warum der Irre das alles in Selbstgesprächen seinen Hirngespinsten erläutert, wird wohl auch für immer ein Rätsel bleiben. Er ist doch sonst immer so schnell mit seinen „offenen Briefen“.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Gustl Mollath, Beck-Blog, Arne und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, chaos computer Club

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/03/10/wichtige-frage-an-markus-reichel-arzt-fur-allgemeinmedizin-in-nurnberg-z-k-gustl-mollath-beck-blog-arne/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wichtige Frage an Markus Reichel, Arzt für Allgemeinmedizin in Nürnberg /z.K. Gustl Mollath, Beck-Blog, Arne

Natürlich ist alles wichtig, was Dachschaden Sobottka ins Internet rotzt, zumindest für ihn selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Markus Reichel,

Alleine diese unkultivierte Anrede bestätigt wieder das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar. Wahnfried spricht Herrn Reichel an, als sei er einer seiner Kifferkumpel. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

dass Sie ein Schmierenattest im Sinne der damaligen Petra Mollath, heute Petra Maske, ausstellten, das Sie im Rahmen Ihrer fachlichen Kompentenzen gar nicht hätten ausstellen können und dürfen, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

ist so oder so keine Frage.

Und schon wieder ist der Irre bei seinem Standardvokabular. Alles beginnt mit „Schmieren-[…]“ was nicht in seine dämliche Muppet-Show passt.

Und schon wieder geht der Wahnsinnige wie immer demagogisch mit irren und wahrheitswidrigen Behauptungen hausieren, welche er NICHT belegen kann. Er kennt weder Markus Reichel noch dessen Kompetenzen, muss sich aber negativ darüber auslassen. Wieder ein eindeutiger Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Beck-Blog kam allerdings, seitens des Users Arne, die Frage auf, ob Sie zu dem Zeitpunkt,  als Sie die damalige Petra Mollath, heute Petra Maske, untersucht haben wollen, überhaupt schon die Approbation hatten.

Aha, daher weht der Wind. Da stellt irgend ein Arne eine saudämliche Frage und der kompetenzlose sowie saudämliche Ladenhüter Winfried Sobottka MUSS das gleich aufgreifen. troest2

Nur weil einer eine irre Frage stellt, weiß der Messias Dachschaden Sobottka gleich die Antwort darauf. Hätte Herr Reichel seinerzeit seine Kompetenzen überschritten, wären schon ganz andere Leute, welche sich intensiv mit dem Fall Mollath beschäftigen auf die Barrikaden gegangen. Dazu benötigt man sicher nicht den dauerhaft wahnhaft gestörten Psychopathen Winfried Sobottka, der bestenfalls noch als lüner Dorftrottel Karriere machen wird oder als Gewohnheitsverbrecher im Knast oder in der Klapse landet.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wäre sehr nett von Ihnen, wenn Sie diese Frage beantworten würden – Sie können die Kommentarfunktion zu diesem Artikel dafür nutzen.

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der wahnsinnige Sobottka lebt wirklich in seiner virtuellen Scheinwelt und vermag daraus nicht mehr auszubrechen, um sich der Realität wenigstens anzunähern. Warum sonst schreibt er Herrn Reichel nicht selber an? Zudem erwartet Wahnfried auch noch, dass dieser sich erniedrigt und einen Kommentar in die Rufmord- und Verleumdungsseiten des Irren setzt.  

Naja irgendwen muss der Irre ja finden, damit er sich nicht immer selber kommentieren muss.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Beate Lakotta, apokalypse20xy, Beck-Blog, Prof. Henning Ernst Müller, Dr. Hans Dieter Beck,Patrick Romer, Fachbereich Jura, FB Jura, Fachschaft Jura,Uni Regensburg und Winfried Sobottka der Psychopath.

DACHSCHADEN SOBOTTKA entwickelt sich immer mehr zu Heulboje, weil sein Schwachsinn ÜBERALL gelöscht wird bzw. er gleich ganz rausfliegt. Früher nahm er solche Unannehmlichkeiten gelassen hin. Derzeit ist er aber in Anbetracht des neuen anhängigen Verfahrens recht dünnhäutig geworden und lamentiert über jeden gelöschten Kommentar oder Rauswurf, wie z.B. beim Beck-Blog, RAin Heidrun Jakobs, Süddeutsche Zeitung usw. usf.

baby-038

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2012/12/22/top-kommentar-im-beck-blog-von-zensur-bedroht-prof-henning-ernst-muller-fall-mollath-wie-geht-es-weiterdr-hans-dieter-beckpatrick-romer-fachbereich-jura-fb-jura-fachschaft-jurauni-re/

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig, wie z.B. diese hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde in diesem Jahr ohnehin nicht mehr richtig loslegen können, es ist einiges außerhalb des Internets vorzubereiten, und im Grunde ist es egal, ob der Staatsschutz mich durch den Dreck zieht, oder nicht. oder …werde ich zunächst etwas kürzer treten.

oder

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

22.12. 2012

TOP-Kommentar im Beck-Blog, von Zensur bedroht! /Prof. Henning Ernst Müller, “Fall Mollath: Wie geht es weiter?”,Dr. Hans Dieter Beck,Patrick Romer, Fachbereich Jura, FB Jura, Fachschaft Jura,Uni Regensburg

Das ist der 3. Beitrag vom 22.12.2012. Von „kürzer treten“ kann da wohl nicht die Rede sein. Ganz im Gegenteil, wenn der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka Stein und Bein schwört weniger zu schreiben umso mehr schmiert er herum. Er ist und bleibt eben ein verlogenes Stück Dreck.

„Top“ nennt sich bei dem Irren alles, was in seine Muppet-Show passt, wobei der Wahrheitsgehalt irrelevant ist.

Zensur ist bei dem wahnhaft gestörten Winfried Sobottka zwingend notwendig, weil er sich in seinen Schmutzbeiträgen AUSSCHLIESSLICH in Verleumdungen und Verunglimpfungen ergießt, denn er sieht sich nicht in der Lage etwas sachlich vorzutragen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Veröffentlicht am Dezember 22, 2012 von apokalypse20xy

Jetzt schreibt der Irre schon auf seinen eigenen Seiten unter Pseudonym, mal als „Feuerkraft“ und nun als „apokalypse20xy“  was wenig hilfreich ist, denn sein saudämliches Gewäsch wird man IMMER erkennen können. Die Apokalypse könnte er schon genauer definieren, denn am 08. Februar 2013 wird er diese zu spüren bekommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Beck-Blog wird extrem stark zensiert – auch zum Artikel von Prof. Henning Ernst Müller, “Fall Mollath: Wie geht es weiter?”

Wenn man schon von extrem starker Zensur spricht, dürfte Wahnfried an erster Stelle stehen. Er duldet ja gar NICHTS, was seinen verquasten Theorien widerspricht. Findet sich mal ausnahmsweise jemand, der ihn sogar recht gibt, wird dieser aufs Übelste beleidigt, so dass er einen zweiten Versuch gar nicht mehr wagt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe schon eine Menge an Kommentaren gesichert, die kurz veröffentlicht waren, dann verschwunden. Zum Teil macht die Zensur von:

Vertretungsberechtigter Gesellschafter: Dr. Hans Dieter Beck Ihre Ansprechpartner im Verlag

Patrick Romer  Lektorat  Elektronisches Publizieren  Produktmanager

Mag der Wahnsinnige doch sichern, was er will. Es interessiert KEINEN. Warum er immerfort predigen muss, was er sichert ist auch Bestandteil seiner variablen Wahninhalte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

auch besonders schräge Sachen, indem sie Kommentare löscht, die man als argumentative Reaktion auf untaugliche Argumentationen schreibt, sogar dann, wenn man selbst angesprochen ist!  Das ist Honecker- bzw. BRD-Stil, hat mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun.

Naja, was der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka als „argumentative Reaktion“ betrachtet, ist für normale Menschen als Schwachsinn erkennbar.

Alleine Honecker im gleichen Atemzug mit der BRD zu erwähnen beweist wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.  Mein Vater war in der ehemaligen DDR im Knast, weil er sich erlaubte einen „unpassenden“ Witz über Walter Ulbricht (Vorgänger von Honecker) zu machen. Hingegen Sobottka verleumdet hier die Politiker jeglicher Couleur nach Gutdünken und läuft immer noch frei herum.

Das mal zu dem Unterschied zwischen DDR und BRD, was der Wahnsinnige aber sowieso nicht mehr begreift 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Desto wichtiger ist es, den folgenden Kommentar, der im Beck-Blog meinen Erfahrungen folgend keine große Standzeit haben wird, auch hier zu veröffentlichen, weil er gehobenen Klartext und gehobenen Geist miteinander verbindet:

Hihihi, der Schwachsinn der im Internet steht und annähernd Wahnfrieds verquere Ansichten widerspiegelt, ist natürlich von „gehobenen Geist“. Gut, dass der Geisteszustand von Dachschaden Sobottka hinreichend bekannt ist. Da weiß man ja auch gleich, was von dem dem Belobigten zu halten ist.

Nun folgt der merkwürdige Kommentar, den ich nur zwecks Dokumentation hier reinsetze. Dieser Kommentator hat auch noch nicht begriffen, dass ein Wiederaufnahmeverfahren im Falle Mollath in Angriff genommen wurde.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#18

Gast

21.12.2012

Anscheinend fehlen Wahnfried wieder die Worte um irgendwas verständlich zu schreiben und verlegt sich daher aufs Veröffentlichen des Geschmieres anderer.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Irgendwie ist dieser Blog bizarr. Da üben sich Heerscharen von Juristen in akademischer Spiegel-Fechterei und hauen sich die Paragraphen der Strafgesetzbücher nur so um die Ohren, obwohl der Fall Mollath doch  mit Gesetzen, Rechtsprechung, Kommentierungen, Formalien usw. gar nichts zu tun hat.

Das ist doch eindeutig die Folge davon, dass keiner über die Vorgänge im Fall Mollath ausreichend informiert ist, aber jeder meint, sich dazu äußern zu müssen.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Denn im Fall Mollath geht es um Korruption und organisierte Kriminalität in der Justiz und im Psychiater-Unwesen. Also um die häßliche Fratze der real existierenden Justiz zur real existierenden Politik (und komme mir niemand damit, das sei nur die bayrische Justiz: In Niedersachsen läuft das genau so, mal bei Google dr. theo vogel eingeben .. dort hat der Flüchtlingsrat aufgearbeitet, wie der als stramm rechts bekannte Innenminister Schünemann den Psychiater Theo Vogel mit gefälschten Gutachten gegen Abschiebehäftlinge einsetzt).

Das entspricht genau den dämlichen und unschlüssigen Behauptungen des schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka. Beide Geistesgestörten klammern sich an der Schwarzgeldaffaire fest, obwohl schon viele andere Punkte im Raume stehen.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Und dazu gibt es diejenigen, die nicht müde werden, immer wieder die Wirklichkeit in diesen Blog hineinzutragen, wie Tine Peuler und Herr Sponsel. Denn mit unserer bundesdeutschen Wirklichkeit hat die Akademiker-Debatte leider gar nichts zu tun

Zu Seite 14 Punkt 13 (herr sponsel) und Seite 11 punkt 16 (geächteter)

Auch das ist wieder eine unschlüssige und unbegründete Behauptung von jemanden, der einen Rechtsstaat von einen Unrechtsstaat nicht unterscheiden kann. Er ist ebenso wie Sobottka ein Vollidiot, der noch nie einen Unrechtsstaat erlebte und glaubt aus seiner einseitigen Sicht sowas beurteilen zu können.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Mal ein paar Worte zum SPIEGEL, der wohl offenbar einen Gegen-Spin eröffnen soll und der versucht (ebenso wie die Zeit), den Fall Mollath als ein Hirngespinst durchgeknallter Verschwörungs-Theoretiker darzustellen.

Jedenfalls klingt der Bericht aus dem Spiegel glaubhafter, als die Vorträger gewisser Verschwörungstheoretiker, welche selbst ein eingeläutetes Wiederaufnahmeverfahren ignorieren, um ihren Stuss weiterverbreiten zu können. 

Gast hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute, habt Verständnis für den SPIEGEL: Der SPIEGEL ist das offizielle Meinungsmacherblatt der Republik! – Zumindest glauben das einiger der dort arbeitenden älteren Herrschaften, weil es früher – also als sie noch jung waren – so war. Das ist natürlich schon lange her, und wer heute den SPIEGEL liest – na ja, da ist schon das Problem, denn bereits beim ersten Durchblättern fällt einem auf, daß die Themen meist an unserer Realität vorbeigehen. Mir geht’s jedenfalls so.

Diese Aussage ist ja an Dummheit nicht mehr zu übertreffen und genau so eine dämliche Hetze gegen den Spiegel, wie sie Wahnfried an den Tag legt, weil er nicht recht bekommt. Beide Narren können nicht vertragen, dass der Spiegel mal eine Gegendarstellung veröffentlichte, wo sich herauskristallisiert, dass diese gar nicht so daneben liegt. Evtl. sollte dieser „Gast“ mit Wahnfried die Schule besuchen, um das Lesen zu erlernen, begreifen werden beide sowieso nichts mehr. 

Gast hat Folgendes geschrieben:

Und dann kommen so zwei Provinz-Journalisten von der Süddeutschen wie der Przybilla und der Ritzer und zerren zusammen mit REPORT Mainz  und einer Unterstützer-Gruppe einen der bedeutendsten Justiz-Skandale der Republik ans Licht. Nicht bedeutend, weil es wirklich schwerwiegend ist. Seien wir mal ehrlich, es gibt hunderte von Unschuldig Verurteilten (oder genauer: angeblich Freigesprochenen), die völlig entrechtet und von der Außenwelt abgeschnitten in der Psychiatrie verrotten, und oft schon länger als Gustl Mollath.

Aha, nun sind à la Dachschaden Sobottka auch die anderen seriösen Journalisten an der Reihe, welche der Verschwörungstheorie widersprechen.

Ob es sich überhaupt um einen Justiz-Skandal handelt, kann ein mündiger und normaler Bürger erst nach Abschluss des Wiederaufnahmeverfahrens beurteilen. Alles andere ist hirnfreies Gewäsch von Wichtigtuern.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Aber der Fall Mollath ist genau der Fall, der beispielhaft zeigt, wie so etwas geht: Seilschaften, Falschaussagen, korrupte und kriminell organisierte Staatsanwälte und Richter, willfährige Psychiater usw. Und mitten drin eine Bank und die Seilschaften der Honoratioren vor Ort.

Bisher ist NICHTS Beispielhaftes zu erkennen, außer dass irgendwelche Irren sich mit ungelegten Eiern beschäftigen und daraus Schlüsse ziehen, welche durch NICHTS belegt sind.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Das wäre SPIEGEL-Stoff gewesen – wenn sich dessen ergraute Mannschaft aufgerafft hätte.

Hat sie aber nicht, obwohl ihr das ganze auf dem Silbertablett serviert wurde.

Nur weil der Spiegel ein paar minderbemittelten Internetschmierern nicht recht gibt. Ganz im Gegenteil war es sehr wichtig, dass der Spiegel mal auf eigen Faust recherchierte und eben NICHT unbesehen den Müll übernahm, der auf dem Silbertablett kredenzt wurde.

Gast hat Folgendes geschrieben:

REPORT Mainz  lieferte 2011 die Steilvorlage, die Unterstützer-Gruppe leistete viel Investigativ-Recherche, und – um das Unglück voll zu machen – noch im August 2011 hat der SPIEGEL über Horst Arnold berichtet – jenen wegen angeblicher Vergewaltigung unschuldig verurteilen Lehrer, der jeden einzelnen Tag seiner Strafe absitzen mußte, weil er unbeugsam behauptete, er sei völlig unschuldig – und der auch völlig unschuldig war, wie der BGH zähneknirschend bestätigen mußte.

Dieser Horst Arnold, so erklärte Frau Friedrichsen, war in hessischen Psychiatrien zum unheilbar Wahn- und Geisteskranken erklärt worden und wurde als untherapierbar eingestuft, eben weil er seine Unschuld stets beteuert hat.

Na holla, da hätte sich die gute Frau Friedrichsen mal die Frage stellen müssen:

Was ist eigentlich mit diesen psychiatrischen Gutachten des Horst Arnold geschehen, nachdem ihn sogar der BGH rehabilitiert hatte? Wurden die nachträglich geändert und die betrügerischen Falsch-Gutachter bestraft? Wurden Prozesse in Hessen in Gang gesetzt, solche bewußt wahrheitswidrigen Willkür-Gutachten zumindest zu erschweren (bspw, durch Video-Dokumentation der Begutachtung / durch Gegenprüfung o.ä)?

Hat sie aber nicht Hat auch sonst keiner von SPIEGEL.

Und vor ein paar Tagen wurden auch die hessischen Steuerfahnder als geistig völlig gesund rehabilitiert. ja wahrlich, it s raining stones

Jetzt werden Fälle miteinander verglichen die die NICHTS miteinander zu tun haben und auch keinen Vergleich zulassen. Das ist aber bei Verschwörungstheoretikern so üblich, irgendwas auszukramen, was mit der Sache NICHTS zu tun hat, aber der Rechtfertigung für ihre unqualifizierten und dümmliche Kommentare dienen soll.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Kurz, die Serie der verpaßten Gelegenheiten reißt nicht ab. Darum, liebe Leute, versteht den SPIEGEL: Seine einzige Möglichkeit, irgendwie doch noch Recht zu haben, ist unnachgiebige Meinungsmache, um die Wiederaufnahme im Fall Mollath zu verhindern und so den Eindruck zu erhalten, der “gemeingefährliche Geisteskranke” werde nur entlassen, weil Hotte Seehofer einen Gnadenakte auf den Weg bringt.

Wieder die unhaltbare Unterstellungen des minderbemittelten Schmieranten.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Zu Seite 11 Punkt 2

Und gerade deswegen ist die Idee einer seriösen BILD-Zeitung, die u.a. über Fälschung psychiatrischer Gutachten und über Korruption und Kriminalität in der Richter-, Staatsanwalt- und Psychiater-Szene berichtet und dabei auch Ross und Reiter benennt, genau die richtige Idee. (wie gesagt GOOGLE theo vogel prof dr …)

Denn dadurch wird das Vertrauen in die bundesdeutsche Justiz nicht erschüttert. Das ist gar nicht mehr zu erschüttern, weil die meisten Bürger sowieso inzwischen eingesehen haben, daß die deutsche Politik, Justiz und das Bankenwesen reine Schweine-Ställe sind.

Das könnte doch glatt aus der Tastatur, des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka stammen. Ganz offensichtlich ist der Schmierant „Gast“ nicht nur in der gleichen geistigen Verfassung wie Wahnfried, sondern dümpelt auch wie dieser am Bodensatz der Gesellschaft herum.

Gast hat Folgendes geschrieben:

Aber je mehr das durch Berichte belegt wird, desto eher wird eine – bitter notwendige -Reform in Gang kommen, von unten und von oben durch den Europ. Gerichtshof für Menschenrechte (das 1%-Zulassungs-Verfassungsgericht vergessen wir mal freundlich)

Warum nicht gleich eine Revolution, wie von dem irren Sobottka angestrebt. Nach dem Motto: „Sozialschmarotzer vereinigt euch!“

Gast hat Folgendes geschrieben:

Darum: Nicht dauernd diese akademischen Haarspaltereinen! Mehr Praxis, mehr Berichte über das, was in wirklichen Gerichtssälen im wirklichen Leben läuft – das käme vielleicht dann auch Prof. Müllers Vorlesungen zugute.

Gruß Uwe

Was dem wirren Prof. Müller zugute kommt, entzieht sich meiner Kenntnis, aber mit den Haarspaltereien aufzuhören, wäre diesem Uwe, der auch nichts anderes betreibt, ernsthaft zu raten. Es war daher vollkommen richtig, dass sein Kommentar gelöscht wurde. Solche unqualifizierten und primitiven Hetzkampagnen gegen den Spiegel, die Justiz und den Staat sollte man lieber Dachschaden Sobottka überlassen, denn der ist in seinem Wahn prädestiniert dafür.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 42 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338