apokalypse20xy und der Mordfall Wetter-Wengern. Helmut Ullrich, Philip Jaworowski, Polizei Hagen, Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, RA Rudolf Esders, RAin Ulrike Heidenreich-Nesterler, Rechtsanwältin Heike Tahden-Fahrhat, Richter Ulrich Oehrle, Westfalenpost Hagen, Winfried Sobottka der Psychopath

Dachschaden Sobottka und seine Ankündigung neuer Straftaten.

kleiner_idiot

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/07/warum-ida-haltaufderheide-eine-satanische-morderin-ist/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird. Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warum Ida Haltaufderheide eine satanische Mörderin ist /

Nun, die Frage mögen sich manche stellen. Tatsächlich aber ist es keine Frage, weil es mehrere handfeste Gründe dafür gibt. Bald hier in diesem Blog!

Es stellt sich eher die Frage, WER sich nach den Jahren noch für den Hirnschrott des Irren interessiert. Das sind wieder seine fadenscheinigen Rechtfertigungen für eine idiotischen Spinnereien. Zum Glück „beweist“ er sich damit ausschließlich sich selbst seine „Wichtigkeit“, nicht aber einem Juristen.00008356

[Anm.: Dachschaden Sobottka ist im Wahn schon besessen mit seinen Versuchen unbescholtene Bürger des Mordes an Nadine O. zu verdächtigen. Er wird auch niemals damit aufhören, solange er sich auf freien Fuß befindet und Richter, wie Ulrich Oehrle, unfähig sind ihres Amtes zu walten und die Bürger vor solch einem ordinären Gewohnheitsverbrecher zu schützen.vogel_m

Hinzuzufügen sei nur, dass Dachschaden Sobottka offensichtlich noch nicht begriffen hat, was nun auf ihn zukommt. Denn nun bekommt er nicht nur seinen heißersehnten Zivilprozess, sondern dazu noch ein neues Strafverfahren.yahoo

Erfreulich ist dabei, dass hier erstmalig das Löschen der bisherigen Verleumdungen beantragt wird, was dem irren Gewohnheitsverbrecher gewiss munden wird, da sein Hirn nicht einmal ausreicht, sich seine Passwörter zu merken. aniGif

Mittlerweile gibt es nun schon 4achtung Verfahren in Sachen Sobottka. Da fragt man sich doch so langsam wie lächerlich sich die deutsche Justiz noch machen will. Da werden unbescholtene Bürger willkürlich öffentlich diffamiert und sogar des Mordes beschuldigt und die Schwarzkittel sehen nur hohnlachend zu. Das nennt sich zudem noch „Rechtsstaat“.

Der Psychopath und ordinäre Gewohnheitsverbrecher kündigt sogar schon die nächsten Straftaten an, obwohl er schon wieder ganz massiv mit neuerlichen Verfahren bedroht ist. farhat-02-1a

farhat-02-1c

Offensichtlich hat der Wahnsinnige schon seine Opfer tel. belästigt, wie er es bei den Eltern von Nadine tat. Jedenfalls nimmt er die Justiz nicht ernst. Dann freuen wir uns mal auf die nächsten 4 Verfahren.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

apokalypse20xy und Dachschaden Sobottka.CSU Rettenbach, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Dr. Rudolf Sponsel, Helmut Ullrich, Landgericht Dortmund, Präsidentin Gudrun Roitzheim, Prof. Winfried Bausback, SPD Iserlohn, SPD Wetter Ruhr, Westfalenpost Hagen

Offensichtlich hat der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka seine verzweifelten Versuche diese HP und Dr. med. Bernd Roggenwallner, der damit rein gar nichts zu tun hat, zu denunzieren mit dieser Trilogie abgeschlossen.

sobottka-angstbeisser1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/04/16/dr-med-bernd-roggenwallner-dasgewissen-z-k-prasidentin-gudrun-roitzheim-landgericht-dortmunddr-rudolf-sponsel-prof-winfried-bausback-spd-iserlohn-westfalenpoist-hagen-helmut-ullrich-s/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dr. med. Bernd Roggenwallner / dasgewissen / z.K. Präsidentin Gudrun Roitzheim, Landgericht Dortmund,Dr. Rudolf Sponsel, Prof. Winfried Bausback, SPD Iserlohn, Westfalenpoist Hagen, Helmut Ullrich, SPD Wetter Ruhr, CSU Rettenbach

Schon spannend, wie der Irre seinen Schwachsinn großzügig im Internet verteilt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe den Beitrag, in dem erklärt wird, warum der schräge Gerichtspsychiater Dr. med. Bernd Roggenwallner der Betreiber des Blogs unter dasgewissen.wordpress.com sein muss, um einen weiteren Beleg ergänzt, siehe:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

Was die Belege des Wahnsinnigen wert sind, belegt er hier wiederum mit eigenen Worten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei geht er zutreffend davon aus, dass kaum ein Leser dem Link folgt, aber alle Leser meinen, dass der Link zu einem Beleg führte.

Nun, wer den Link anklickt, kommt zu folgendem Artikel:

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-juli-2012/2012-07-06.htm

Offensichtlich zweifelt der Irre nun selber an seinen Belegen, welche ausschließlich seiner krankhaften Fantasie entsprungen sind.smilie_auslachen

Hier sei nur noch hinzugefügt, wer unter „Dr. med. Bernd Roggenwallner“ googelt, stößt auf den gesamten Schmäh des ordinären Gewohnheitsverbrechers. Es ist da jedenfalls nichts Vergleichbares von anderer Seite zu finden. Auch vermisse ich an der Stelle zustimmende Beiträge. Ein eindeutiger Beleg, dass Dachschaden Sobottka eine verlogener Verleumder ist, der mit sich selber nichts Vernünftiges anzufangen weiß.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch den dumm-dreist-niederträchtigen Lügen dieses abartigen Gerichtspsychiaters Dr. Roggenwallner trete ich ab jetzt systematisch entgegen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/24/mordfall-nadine-o-best-of-dr-med-bernd-roggenwallner-und-dachschaden-sobottka-als-saudamlicher-ladenhuter-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrba/

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dann hoffen wir mal, dass diese hirnlose Kreatur sich endlich aufrafft und konkret zum Besten gibt, an welcher Stelle Dr. Roggenwallner gelogen haben solle. Bisher äußerte sich Wahnfried, wie hier, nur pauschal, indem er Dr. Roggenwallner der Lügen bezichtigt.

Aber das dürfte sowieso von vornherein zum Scheitern verurteilt sein, weil der Wahnsinnige Dr. Roggenwallner nicht kennt, nichts von ihm vernimmt und somit ein systematisches Entgegentreten unmöglich ist.nase

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!” Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Karen Haltaufderheide, Philip Jaworowski, RA Rudolf Esders, apokalypse20xy und die Lügenmärchen des Psychopathen Winfried Sobottka. lastactionseo, womblog, wir in nrw, ruhrbarone

Dachschaden Sobottka scheint wirklich Dr.Roggenwallner sehr zu verehren, wenn er nicht von dem Irrglauben abzubringen ist, dass Dr. Roggenwallner hier schriebe.

Dennoch ehrt es mich, wenn ich für Dr. Roggenwallner gehalten werde.

roggenwallner_sobottka

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/04/13/idiot-dr-roggenwallner-und-mordfall-nadine-ostrowski-z-k-karen-haltaufderheide-die-grunen-herdeckemordfall-wetter-wengern-philip-jaworowski-rudolf-esders-helmut-ullrich-waz-westfalenpost-ha/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Idiot Dr. Roggenwallner und der Mordfall Nadine Ostrowski / z.K. Karen Haltaufderheide, Die Grünen Herdecke,Mordfall Wetter Wengern, Philip Jaworowski, Rudolf Esders, Helmut Ullrich, WAZ, Westfalenpost Hagen, Westfalenpost Wetter, Westfälische Rundschau Hagen, Westfälische Rundschau Wetter

Wer der Idiot ist wurde nun schon von unterschiedlichen Seiten festgestellt und amtlich in Gutachten sowie Urteil dokumentiert. Mir ist nicht bekannt, dass es Ähnliches im Internet über Dr. Roggenwallner gibt. Außer den üblen Nachreden des ordinären Gewohnheitsverbrechers Dachschaden Sobottka, der diesen Namen zu Recht trägt, gibt es nichts annähernd Vergleichbares im ganzen Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, die Verzweiflung des offensichtlich in die Konzeption des Mordes an der Nadine Ostrowski verwickelten Dr. med. Bernd Roggenwallner nimmt zunehmend bizarrere Züge an, wie er auf seienm anonym betrieben Schmutzblog unter dasgewissen.wordpress.com beweist.

Hier schließt der Psychopath wieder von sich auf andere. Er ist es doch der in seiner Verzweiflung krampfhaft nach  Befürwortern seiner verquasten Theorien im Mordfall Nadine O. sucht und bisher noch nicht begriffen hat, dass es hier ausschließlich Reaktionen auf seinen ewigen Schwachsinn gibt.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wie immer versprüht er eine Mischung aus abartigstem gegen mich gerichteten Rufmord und Pseudo-Argumenten, um den in Wahrheit unschuldigen Philip Jaworowski als Mörder verkaufen zu können.

Ich frage mich, an welcher Stelle ich jemals Rufmord begangen haben solle.  Wie hier nachzulesen ist

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/04/10/dr-med-bernd-roggenwallner-und-sein-stalker-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-Berlin/

sind alle meine Aussagen nachvollziehbar belegt. Dachschaden Sobottka ist

1.) eine polnische Missgeburt

2.) ein lupenreiner Nazi

3.) pädophil

4.) Geisteskrank

5.) ein Schwerverbrecher ( 22 Monate auf Bewährung)

6.) ein ordinärer Gewohnheitsverbrecher (Wiederholungstäter bzw. Intensivtäter)

Noch nicht berücksichtigt wurde dabei, dass es sich bei dem Wahnsinnigen um einen notorischen Lügner und Sozialparasiten handelt.schwitz

Diese Bestie Philip Jaworowski habe nicht ich als Mörder verkauft, sondern das Gericht, welches ihn rechtskräftig und nachvollziehbar verurteilt hat. Das wird aber der Verbrecherverehrer Wahnfried niemals begreifen können.

Zumindest sorgt der Geistegestörte auch dafür, dass der Name dieses Mordbuben niemals aus Google verschwindet.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe den letzten Beitrag von Roggenwallner hygienisch gesichert, nämlich in Form von Bilddateien, deren Inhalte von den Suchmaschinen nicht gelesen werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Hier beweist der Irre wieder einmal nicht nur dumm, sondern auch feige zu sein. Warum sonst verlinkt er nicht, wie ich es stets als Beweis tue. Es handelt sich um den oben verlinkten Artikel, der dem Irren wohl sehr zugesetzt hat, weil dieser die Wahrheit über ihn beinhaltet. smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde – stellvertretend für jede weitere Auseinandersetzung mit dessen Schwachfug – den Beitrag demnächst argumentativ entlarven, Stück für Stück. Ansonsten gedenke ich nicht mehr auf diesen durchgeknallten Schwerverbrecher einzugehen, aber einmal exemplarisch werde ich es wohl tun müssen.

Na endlich will der Wahnsinnige mal detailliert auf meine Artikel eingehen, denn bisher beschränkte sich sein Hirnschrott grundsätzlich auf pauschale und nicht nachvollziehbare Äußerungen. Dann kann ich ihn auch so richtig durch den Kakao ziehen, weil er das so wünscht.yahoo

Offensichtlich hat der ordinäre Gewohnheitsverbrecher schon sein Urteil vom Landgericht Dortmund vergessen. Auch mag der Irre so etwas mal von Dr. Roggenwallner oder mir vorlegen, bevor er unbescholtene Bürger als Schwerverbrecher bezeichnet. Das kann er aber nicht, was ihn wiederum als notorischen Lügner entlarvt.aetsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten hat mir ein weiterer Rechtsmediziner bestätigt, dass auch er es sich nicht vorstellen könne, dass man jemandem dreimal auf eine  kleine und sehr schmerzempfindliche Stelle an der Oberstirn schlagen könne, wenn das Opfer frei beweglich sei. Er hatte allerdings eine andere Idee, nämlich die, dass der Kopf auf eine stumpfe Kante geschlagen worden sein könnte, d.h. im Prinzip, am Haarschopf fest ergriffen und dann z.B. vor einen Türrahmen geschlagen worden sein könnte.

Das wird der Grund sein, warum ihm seine depperte Nachbarin Gabi Laqua nun wirklich gram ist: Die in Zweierreihen im Treppenhaus anstehenden Anwälte, die sich sowohl um seine Verteidigung als auch um das Privileg, ihm ständig Rechtsauskünfte geben zu dürfen, stritten, sind nun von den ebenfalls in Zweierreien anstehenden Rechtsmedizinern abgelöst worden, die ihm natürlich jede seiner Hirngespinst-„Sensationen“ freudig erregt bestätigen.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch das halte ich für ausgeschlossen,  weil das Opfer ja auch dann seine Arme / Hände zum Schutz des eigenen Gesichtes einsetzen könnte, zudem würde das natürlich auch eine entsprechende Spurenlage voraussetzen – und die gab es im Mordfall Nadien lt. Urteil jedenfalls nicht.

Nun ist dem schwer seelisch abartigen Sobottka nicht bekannt, inwieweit Nadine nach dem ersten Treffer mit der Stablampe benommen war. Dass ein Urteil nicht alle Details der Ermittlungen enthalten kann und soll wird er auch niemals begreifen können.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz abgesehen davon wäre für solches Vorgehen ein beträchtlicher Kraftüberschuss des Täters gegenüber dem Opfer nötig – das könnte einem normalen Mann wohl bei einem Kleinkind gelingen, aber nicht bei einer erwachsenen Frau, die spätestens nach dem ersten Treffer an der Stelle maximales Doping durch Stresshormone erfährt.

Offensichtlich hat der Wahnsinnige noch nie eine Stablampe in den Händen gehalten, denn sonst wäre ihm bekannt, dass kein beträchtlicher Kraftüberschuss vonnöten ist, um jemanden damit der Besinnung zu berauben oder nicht unerheblich zu verletzen. Jetzt kommt der Wahnsinnige mit seinem Kabelsalat nicht zu Potte und verliert sich nun in das Lügenmärchen mit der Stablampe. Dabei vergisst er immer wieder die Fakten und die eigentliche Todesursache, nämlich die Messerstiche. Dass das Tatmesser im Zimmer des bestilalischen Mörders Philip Jaworowski gefunden wurde, ignoriert er auch prinzipiell oder erfindet das abstruse Lügenmärchen, dass es untergeschoben worden sei.kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“Hercule” hat den Philip Jaworowski in der JVA angeschrieben, und wir werden sehen, ob der Staat ihn abgeschottet hält.

Lügen über Lügen. Warum schreibt der Vollidiot denn nicht diesen Killer selber an? Ist er dazu auch schon zu doof? Er ist doch selber daran interessiert seiner „Wahrheit“ den Durchbruch zu verhelfen. Ganz offensichtlich hat er panische Angst, das sein Lügengebäude zusammenbricht, wenn er die echte Wahrheit ans Licht kommt. Somit schiebt er „Hercule“ vor, um seine Wahnvorstellungen bzw. Lügenmärchen aufrecht erhalten zu können. vogel_m

Obwohl dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Tagedieb den lieben langen Tag Zeit hat, war es ihm nicht möglich, dem Verfahren beizuwohnen oder jetzt den Killer anzuschreiben. Er ist eben überlastet.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zudem ist mir bei einem Versuch mit der Maglite des “Hercule”, die zumindest in etwa der Maglite des Philip Jaworowski entsprechen muss, aufgefallen, dass eine Maglite keineswegs ein ideales Schlaginstrument ist: Sie ist schwer und umständlich zu führen, schnelle Schlagfolgen wie mit einem Hammer sind mit ihr praktisch nicht möglich, ebenfalls ist es nicht möglich, sie präzise.zu lenken, also eine anvisierte Stelle leicht / gut zu treffen.

Eine 35 cm lange Maglite, gefüllt mit Monozellen, wiegt mehr als doppelt soviel wie ein Zimmermannshammer, und hat, im Gegensatz zu allen Schlagwaffen und -werkzeugen, den Massenschwerpunkt nicht in Höhe des Schlagkopfes, sondern etwa in der Mitte des Schaftes.

Aaaaah ja, da hat der Irre sich mit „Hercule“ noch vor wenigen Tagen zaghafte Liebesbriefchen geschrieben, und schwupps – schon gibt der Gute ihm „seine“ Maglite für seine wirren Experimente.00008276

Ich sage es ja schon immer: Der Wahnsinnige ist nicht fähig mit einer Stablampe etwas zu treffen. Er ist wirklich zum Scheißen zu dämlich.auslachen

Abgesehen davon sollte der Irre einfach mal lesen, wozu die Maglite, nebenher, noch konzipiert ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Maglite

Wikipedia hat Folgendes geschrieben:

In vielen Ländern, unter anderem den USA, Deutschland und Frankreich, gehören diese Stablampen vor allem bei Polizeikräften zur Grundausstattung. Maglites werden im Einsatz meist am vorderen Ende angefasst und mit dem hinteren Ende auf der Schulter gehalten; der Träger sieht dadurch weniger Schatten, verbirgt seinem Gegenüber die eigene Blickrichtung und ist in günstigerer Verteidigungshaltung, da die Lampe ggf. als Schlagwaffe benutzt werden kann.

Am 30. März 2007 gab jedoch das Los Angeles Police Department bekannt, dass von nun an eine kleinere und hellere, speziell an die Bedürfnisse des LAPD angepasste Taschenlampe eingesetzt würde, die nicht als Hiebwaffe einsetzbar ist. Damit reagierte man auf einen großes öffentliches Interesse erregenden Vorfall, als ein Polizeibeamter der exzessiven Gewaltanwendung gegen einen Verdächtigen mit einer Maglite beschuldigt wurde.

… und das, obschon Maglites ja überhaupt nicht als Schlaginstrument taugen. Der Irre labert sich einen unqualifizierten Stuss zusammen, dass es schon nicht mehr feierlich ist.kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Massenschwerpunkt   ist aber das, was man fühlt, wenn man eine Schlagwaffe oder ein Schlagwerkzeug in der Hand hält, so dass es für eine gute Führung nötig ist, dass der Massenschwerpunkt mit dem Teil des Instruments, das aufschlagen soll, übereinstimmt. Beim Hammer ist das der Fall, bei der Maglite nicht, wie die rot umkreisten Massenschwerpunktsbereiche verdeutlichen:

hammer-u-lampe-2

Nun ist dem Geistesgestörten nicht bekannt, wofür ein Hammer verwendet wird, wenn er eine Stablampe mit diesem vergleicht. Dass man mit dem Hammer den relativ kleinen Kopf eines Nagels treffen will, was bei der Stablampe durchaus nicht der Fall ist, kann er daher nicht wissen.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, im Grunde sind diese Darlegungen überflüssig.

Wie wahr, wie wahr, der Vortrag, insbesondere der Teil mit dem Schwerpunkt, war wirklich überflüssig.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Grunde reicht es für den Beweis der Unschuld des Philip Jaworowski aus, dass es aus einem Grund unmöglich ist, dass er die Tat begangen haben kann.

Wieder so ein an den Haaren herbeigezogener „Beweis“, den kein normaler Mensch, wie auch das permanente schwachsinnige Gesülze des Irren über das Drosselkabel, irgendwie nachvollziehen kann.Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leider denken viele verquert, meinen, wenn es aus einem Grunde unmöglich sei, dann könnten 1000 Indizien das wieder wett machen. Darauf baut Roggenwallner, und leider kommt ihm die allgemein verbreitete Trägheit im Denken, um es einmal vorsichtig auszudrücken,  da sehr entgegen.

Das Dumme ist nur, dass dieser „eine Grund“ nur das Ammenmärchen ist, das der Irre als Erklärung akzeptiert, weil es in seine übrigen Lügenkonstruktionen perfekt passt. Dass es sich dabei allerdings um eine von mehreren Möglichkeiten handelt, die allerdings gegen den realen Gegebenheiten längst ausgeschieden ist, kann er dank seiner schweren Geisteskrankheit nicht mehr realisieren.00008354

Noch dümmer ist, dass er sich mit seinem Drosselkabel auch noch einen „Grund“ findet, bei welchem der bestialische Mordbube ausgerechnet unter Gedächtnislücken leidet.hackfresse

Auch scheint dem Wahnsinnigen nicht bewusst zu sein, dass der Killer offensichtlich gelogen hat bei seinem Geständnis.

s-30d

Mal abgesehen von Dachschaden Sobottka, der permanent und ohne Grund lügt, muss man davon ausgehen, dass ein normaler Mensch ausschließlich dann lügt, wenn es zu seinem Vorteil gereicht. Deshalb kann man getrost davon ausgehen, dass dieser Mord noch bestialischer war, als vom Gericht im Urteil dargestellt. D.h. es war ein geplanter Mord und das Tatwerkzeug (Drosselkabel) wurde von dem elenden Killer mitgebracht.wuerg2

Es ist nicht anzunehmen, dass Philip Jaworowski nach 2/3 der Haftstrafe auf Bewährung entlassen wird. Das geschieht nämlich nur, wenn der Täter seine Schuld einsieht, Reue an den Tag legt und vor allen Dingen ein ehrliches und vollständiges Geständnis abgelegt hat. Somit hat Wahnfried noch fast 3 Jahre Zeit seine Lügenmärchen zu verbreiten, denn er wird niemals diesen Mörder anschreiben bzw. aufsuchen, obwohl das jetzt durchaus möglich ist.kopfklatsch

Dachschaden Sobottka ist eben ein feiges und hirnloses Ungeziefer.arsch

Wie immer ist das wieder das Bild des psychischen Geisterfahrers, der die angeblichen Fehler ALLER sieht, die IHM entgegenkommen, wo er in seiner unendlichen Unfehlbarkeit doch auf der richtigen Spur unterwegs ist.anbet

Es ist wirklich zu bizarr, dass er, obgleich er auf völlig verlorenem Posten steht, sich immer noch an seine Lügenmärchen klammert, wie ein kleines Kind, dem man erklärt, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Das scheint eine der Auswirkungen seines Hirnschadens zu sein.wirr7

Seine „Strategie“ ist ja im Grunde ganz simpel: Klar gibt es zu JEDEM Geschehnis im Alltag immer mehrere Erklärungen. Die einen sind wahrscheinlicher, die anderen unwahrscheinlicher, aber zunächst einmal KÖNNEN grundsätzlich alle zutreffen. Nur pickt sich der Irre eben immer die Möglichkeiten heraus, die SEINER Meinung nach zutreffen, und seien sie auch noch so unwahrscheinlich. In diesem Punkt ahmt er tatsächlich Conan Doyle mit seinen Sherlock Holmes-Geschichten nach, der eben genau aus den unwahrscheinlichen Aspekten seine Spannung kreierte. Blöderweise aber sind für den Irren in all‘ seinen Lieblingsthemen, insbesondere bei seinem Lieblingsmordfall, die wahrscheinlichen Aspekte eben auch die tatsächlichen und wasserdicht belegbaren, auch wenn er das wohl niemals wahr haben will und wird.vogel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ein Grund dafür, dass Philip NICHT DER MÖRDER SEIN KANN, ist bereits hier genannt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Philip Jaworowski ist der Mörder, denn die Fakten, welche der Wahnsinnige grundsätzlich ignoriert sprechen für sich:

1.) Philip Jaworowski zur Tatzeit am Tatort war, was anhand der Handyortung  bewiesen ist.

2.) die Reifenspuren vom Wagen des Mörders Philip Jaworowski am Tatort zu finden waren.

3.) das Drosselkabel mit den DNA von Philip Jaworowski sowie Nadine O. im Zimmer des ekelhaften Mörders zu finden war.

4.) selbst das Messer, mit welchem das Ungeheuer 12achtung mal dem Opfer in Gesicht und Hals stach, sich in dessen Zimmer befand:

s-30a

Somit liegt noch viel Arbeit vor Dachschaden Sobottka, diese Fakten in seine Lügenmärchen so zu integrieren, dass seine Spinnerei nicht auffällt.00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch es gibt noch ein paar andere Gründe dafür, dass Philip nicht der Mörder sein kann, an deren Darstellung ich bereits viel gearbeitet habe, die ich bald möglichst griffig präsentieren werde. Unter anderem geht es dabei um die Drosselung der Nadine, die gleich aus zwei Gründen unmöglich von Philip hatte bewerkstelligt werden können, so, wie es ihm vorgeworfen wurde: Er hätte massenhaft auffindbare Mikrospuren erzeugen müssen,  doch man fand keine einzige. Außerdem hätte es Spuren von einer Gegenwehr der Nadine geben müssen -.doch es gab keine. Wie Nadine es über sich ergehen ließ, dass man ihr “mindestens” dreimal auf die selbe, extrem schmerzempfindliche Stelle an der Oberstirn schlug, so hat sie auch das Drosseln über sich ergehen lassen – ohne jede Gegenwehr, obwohl sie noch mindestens 5 bis zehn Sekunden bei Bewusstsein gewesen sein muss. Sie muss definitiv gefesselt gewesen sein.

Es ist wirklich an der Zeit, dass der Psychopath mal „griffig“ erläutert, wieso Philip Jaworowski nicht der Mörder sein solle. Das aber unter Hinzunahme der Ermittlungsakte und nicht anhand von unvollständigen und unzuverlässigen Zeitungsberichten. Dann wird deutlich, welche Spuren die Ermittler wirklich vorfanden.arsch

Dem wahnsinnigen Märchenprinzen ist eben zu hoch, dass während der laufenden Ermittlungen nicht alle Ermittlungsergebnisse der Presse kundgetan werden. Es ist auch nicht anzunehmen, dass er das jemals begreifen wird.headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch auch das ist  noch nicht alles…

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder eine Aussage, welche eindeutig die wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 belegt. Dachschaden Sobottka wird niemals von seinen verquasten Theorien abweichen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!” Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise: “Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”
“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”
“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Wetter Wengern, Philip Jaworowski, apokalypse20xy und der geistesgestörte Winfried Sobottka. Rudolf Esders, Helmut Ullrich, WAZ, Westfalenpost Hagen, Westfalenpost Wetter, Westfälische Rundschau Hagen, Westfälische Rundschau Wetter

Die Wahninhalte von Dachschaden Sobottka vermehren sich nicht nur rasant, sondern werden immer abstruser.

sobottka_aplerbeck

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/04/09/neuigkeiten-im-mordfall-nadine-ostrowski-z-k-rudolf-esders-helmut-ullrich-roland-muller-waz-westfalenpost-hagen-westfalenpost-wetter-westfalische-rundschau-hagen-westfalische-rundschau-wette/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Neuigkeiten im Mordfall Nadine Ostrowski / z.K. Rudolf Esders, Helmut Ullrich, Roland Müller, WAZ, Westfalenpost Hagen, Westfalenpost Wetter, Westfälische Rundschau Hagen, Westfälische Rundschau Wetter, Die Grünen Herdecke, SPD Herdecke

Was soll es denn für Neuigkeiten geben 7achtung Jahre nach der Verurteilung des Mordbuben. Es gibt keine neuen Untersuchungen und Erkenntnisse in dem Fall, somit kann der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka nur seine bisherigen Lügenmärchen ändern, was diese auch nicht glaubhafter macht, Der Psychopath wird das wohl bis zu seinem Lebensende tun, weil er in dem Irrglauben lebt, dass er irgendwann, vor dem Sankt Nimmerleinstag, Unterstützer für seine Wahnideen findet. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen,

einige Ergebnisse jüngerer Recherchen möchte ich nun repräsentieren:

Was versteht der Hirnamputierte eigentlich unter jüngeren Recherchen? Es gibt doch nichts Neues zum Recherchieren, folgerichtig wühlt er nur den alten Schmarrn durch und will das dann als interessante Neuigkeiten den Leserinnen und Lesern auf die Backe schmieren. Offensichtlich ist nicht nur er selber total verblödet, sondern hält auch seine Leserschaft für bescheuert. Es ist aber anzunehmen, dass zumindest seine Hirngespinst-Anarchisten ihm Glauben schenken.smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nach Angaben sowohl des Helmuth Ullrich als auch des Roland Müller schrieben beide für konkurrierende Zeitungen  (Ullrich: Westfalenpost, Müller: Westfälische Rundschau) , berichteten völlig unabhängig von einander und ohne jede Absprache über den Prozess gegen Philip Jaworowski wg. Mordes an Nadine Ostrowski.

025-blabla

Es ist ja von extremer Wichtigkeit für die Wahrheitsfindung, für welche Zeitung diverse Journalisten schreiben.taetschel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls erklärten beide, dass sie nichts über den Prozessverlauf veröffentlichten, ohne es zuvor dem damals Vorsitzenden Richter Dr. Frank Schreiber vorgelegt und sein OK abgewartet zu haben.

Damit ist es praktisch ausgeschlossen, dass beide den selben Fehler gemacht haben könnten, was die Aussagen des LKA-Experten Minzenbach angeht – was sie übereinstimmend schrieben, muss demnach zutreffen!

Na und?!?! Der Irre wird ja irgendwann zur Sache kommen.00008283

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin ist es geklärt, wie Philip an den extrem teuren Wahlverteidiger Dr. Ralf Neuhaus, heute Prof. Dr. Ralf Neuhaus, kam: Nach dem Schlaganfall ihres Mannes hatte Philips Mutter zusätzlich zu einer Teilzeitarbeit in einer Wittener Kanzlei eine Teilzeitstelle in der Kanzlei aufgenommen, zu der damals Dr. Ralf Neuhaus gehörte. Nach Angaben von Rudolf Esders hätten beide ein enges Verhältnis zueinander gehabt.blabla

Was für Neuigkeiten! Staun.hae

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten muss man sagen, dass niemand der bisher kontaktierten Prozessbeteiligten auch nur einen einzigen vernünftigen Grund dafür nennen kann, wieso Philip der Täter sein soll.

Endlich beginnt der Wahnsinnige wieder mit seinem widerlegbaren Schwachsinn. Einen Prozessbeteiligten kennt Dachschaden Sobottka nicht, also wieder alles aus den Fingern gesaugt.kopfschuss

Dafür gibt es aber die Aussage eines langjährigen Freundes des bestialischen Mörders Philip Jaworowski:

Erdrückende Beweislage 1

Diese Aussage unterschlägt der notorische Lügner Sobottka grundsätzlich und erklärt dafür, dass niemand der bisher kontaktierten Prozessbeteiligten auch nur einen einzigen vernünftigen Grund dafür nennen kann, wieso Philip der Täter sein soll. Philip Jaworowski ist der Mörder aufgrund der erdrückenden Beweislage und die Lügen des Irren sind so dumm und fadenscheinig, dass man nur noch den Kopf schütteln kann. Lügen setzen eine gewisse Grundintelligenz voraus, welche dem Wahnsinnigen nicht zur Verfügung steht. Das sollte er endlich mal begreifen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Niemand kann eine Erklärung für das “doppelte” Drosselkabel liefern, die zu Philips Täterschaft passen würde, niemand kann erklären, wie  er es geschafft haben soll, Nadine mehrfach auf die selbe Stelle am Oberkopf zu schlagen, niemand kann erklären, wieso Nadine keine Abwehrverletzungen zeigt, niemand kann erklären, wieso es keine Mikrospuren von Philip an der Leiche gab usw. usf.

Für solche Erklärungen wird man sicher den Dipl.-Vollidioten aus Lünen bemühen, der bestimmt weiß was hinter den Gedächtnislücken des Mordbuben steckt. Dieser widerliche Philip Jaworowski weiß schon, warum sein Erinnerungsvermögen bzgl. des Telefonkabels aussetzte.kopfklatsch

Jeder normale Mensch ist in der Lage mehrfach mit einer Stablampe die gleiche Stelle zu treffen. Wahnfried im Cannabisdauerrausch gelingt das natürlich nicht.aniGif

Dass keine Mikrospuren gefunden worden sind, ist reines Bild-Zeitungs-Wissen des wahnhaft Gestörten, der nicht zu begreifen vermag, dass aus ermittlungstechnischen Gründen nicht alle Ermittlungsergebnisse an Zeitungen weitergereicht werden. Zumal man zu diesem Zeitpunkt irgendwelche Spuren nicht zuordnen konnte. Aber ohne etwas zu begreifen, schmiert der Psychopath immer wieder den gleichen Hirnschrott und verkauft diesen noch als Neuigkeit.wirr7

Der wahnsinnige und ordinäre Gewohnheitsverbrecher Sobottka sollte lieber mal eine plausible Erklärung dafür finden,dass

1.) Philip Jaworowski zur Tatzeit am Tatort war, was anhand der Handyortung  bewiesen ist.

2.) die Reifenspuren vom Wagen des Mörders Philip Jaworowski am Tatort zu finden waren.

3.) das Drosselkabel mit den DNA von Philip Jaworowski sowie Nadine O. im Zimmer des ekelhaften Mörders zu finden war.

4.) selbst das Messer, mit welchem das Ungeheuer 12achtung mal dem Opfer in Gesicht und Hals stach, sich in dessen Zimmer befand

s-30a

Die Beweislage kann nicht eindeutiger und erdrückender sein und nur ein geistig Behinderter das nicht begreifen können. Da Wahnfried überhaupt nicht mehr klar denken kann, spinnt er sich eben seine Räuberpistolen zusammen und glaubt auch noch dafür Unterstützer zu finden. auslachen

Aber in absehbarer Zeit wird ja wird ja das blutrünstige Subjekt Philip Jaworowski entlassen und dem Zauber des wahnsinnigen Gewohnheitsverbrechers ein Ende setzen.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Einer der beiden Anwälte Philips scheint sich sogar dahin verstiegen zu haben, seinen ex-Mandanten zu verleumden, Esders behaupte, Philip habe selbst  ein Kabel mitgebracht!

Einerseits ist das wieder eine der Lügen dieses Vollpfosten und andererseits erhärtet er selber mit seinem saudummen Gefasel über ein weiteres Kabel den Verdacht, dass der Schlächter von Wetter Wengern ein Kabel mitbrachte, um vorsätzlich den Mord zu begehen.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier liegt entweder ein Verstoß gegen die Schweigepflicht vor, aber das ist unwahrscheinlich, denn selbst wenn Philip ein Kabel mitgebracht hätte, so würde dadurch nichts verständlicher:

Doch, wenn Philip Jaworowski zugibt ein Kabel mitgebracht gehabt zu haben, werden die letzten Zweifel ausgeräumt. Dazu gehören seine Gedächtnislücke sowie der TAE-Stecker der unter dem Rücken der Ermordeten lag, den man aber nicht zuordnen konnte.smiley_emoticons_freu-dance

Bedauerlicherweise untersuchte des Gericht den Punkt nicht genauer und beließ es bei der Gedächnislücke. Möglicherweise, weil man sowieso die Höchststrafe nach Jugendstrafrecht ins Auge gefasst hatte. Was dieses Ekelpaket Philip Jaworowski vollbracht hatte, ist an Unmenschlichkeit und Brutalität nicht mehr zu übertreffen. Erst dem Opfer mit der Stablampe auf den Kopf schlagen, dann drosseln, um es letztendlich durch 12achtung Messerstiche in Gesicht und Hals zu töten.

Dafür sind selbst 10 Jahre viel zu wenig, aber es gibt ja Dachschaden Sobottka, der im Wahn drauf und dran ist, das nachzuholen, was das Gericht versäumte. Man braucht nur unter „Philip Jaworowski“ zu googeln und erfährt sofort dank Dachschaden Sobottka mit was für einen Kapitalverbrecher man es zu tun hat.freu2

Philip Jaworowski

Mit dieser Reputation wird es für ihn sehr schwierig Arbeit zu finden und wenn er welche bekommt, wird er viel Freude mit seinen Kollegen haben.freu

Falls er eine Wohnung findet wird schnell das ganze Viertel, in welchem er wohnt, informiert sein und er dort genauso gemieden und einsam in seinen 4 Wänden dahinsiechen wie Wahnfried. Dann bekommt er endlich sein wohlverdientes Lebenslänglich als sozial Isolierter.yahoo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– wieso sollte er das Tatort-Telefon zerpflückt haben, wenn er selbst ein Kabel mitgebracht hätte?

Weil das gerade in Reichweite war und im Eifer des „Gefechts“ griff der erbärmliche Killer zu dem Kabel, welches sich am Telefon befand.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

–  wieso sollte er das Telefonkabel vom Tatort entsorgt haben, denn das ist ja nach wie vor unauffindbar, das andere Kabel aber nicht? Wer ein Kabel entsorgen kann, kann doch auch zwei entsorgen!

Das Kabel, was er als Tatwerkzeug verwendete wurde in seinem Zimmer gefunden und mehr interessiert nicht, außer man spinnt wie Wahnfried.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

–  wieso hat ein Teil des Kabels vom Tatort-Telefon unter der Leiche gelegen haben, wenn P. doch mit einem anderen Kabel gedrosselt haben sollte?

Da sind wir doch wieder bei dem mitgebrachten Kabel, wo der Stecker wohl abgerissen ist oder schon war, um unter dem Opfer Platz zu finden.

Ich frage mich doch immer, warum der Vollidiot nicht dem Verfahren beigewohnt hat. Er hat doch als dissozialer Penner, Parasit der Gesellschaft und Sozialschmarotzer jede Menge Zeit.Dafür ist diese Hohlniete nun seit 7achtung Jahren dabei das Internet mit Lügenmärchen zu penetrieren.aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es sieht also ganz danach aus, als ob Rechtsanwalt  und Landrichter i.R. Rudolf Esders schlicht und einfach gelogen habe, um jemanden, der von Philips Schuld absolut nicht überzeugt ist, davon abzubringen, tiefer zu bohren:

Richtig das war der klügste Schachzug der Verteidiger, nämlich verhindern, dass tiefer nach dem Kabel gebohrt wird und letztendlich herauskommt: ES WAR GEPLANTER MORD! Das hat den blutrünstigen Killer vor dem Lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung bewahrt.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Denn definitiv spricht es auch ganz klar gegen einen geplanten Mord, dass Philip noch gegen 0.00 Uhr die Nadine Kampmann kontaktierte, um sie zu treffen!

Das Märchen von dem nicht geplanten Mord darf der Geistesgestörte dem Killer vortragen, wenn der sich wieder auf freien Fuße befindet. Da frage ich mich sowieso, warum der Irre  diesen während seiner Haft nicht ein einziges Mal besucht hat. Ihm ist doch bekannt, dass dieser widerliche Killer kaum Leute kennt, welche ihn besuchen. Da wäre es doch mal angebracht, wenn sein größter Fan ihn mal aufsucht.00008276

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass es nicht zu einem Treffen kam, lag nur am Unwillen der Nadine Kampmann – das passt nun wirklich ganz und gar nicht dazu, dass Philip einen Mord an Nadine Ostrowski geplant hätte!!!

Was soll denn nun nicht dazu passen? Ein eiskalter Mörder wie Philip Jaworowski, der schmust auch während seiner Tat mit einer Frau herum, welche er fälschlich für seine Freundin hält. Evtl. diente das auch der Alibibeschaffung.schwitz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, Rudolf Esders hat sein offensichtliches Ziel nicht erreicht.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Verteidiger von Philip Jaworowski, wozu auch RA Enders gehört,haben ganz hervorragend gearbeitet und das Beste für den Mörder rausgeholt. Im Gegensatz zu Wahnfried, der grade dabei ist das zu zerstören, verstehen sie ihr Fach.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!” Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Richter Dr. Frank Schreiber nun im Visier des geistesgestörten Winfried Sobottka. apokalypse20xy, Mordfall Nadine Ostrowski, Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Es ist doch immer wieder verblüffend, welche „neuen“ Erkenntnisse sich der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka bzgl. seines Lieblingsmordfalles nach 7achtung Jahren noch so alles aus den Fingern saugt.

idiot_and_murderer1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/02/20/richter-dr-frank-schreiber-ist-ein-verbrecher/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

In Ermangelung anderer Betätigungsfelder – der Fall Mollath wurde ja nun dummerweise trotz seiner gesamten, lächerlichen Einmischungsversuche erfolgreich und komplett ohne ihn und seine dümmlichen Aktivitäten abgeschlossen – sucht der Dachschaden Sobottka nun sein Heil darin, seinen Lieblingsmordfall wieder durchzuwälzen. Dabei schleppt er wieder sämtliche „neuen Erkenntnisse“ sowie alle „übersehenen Details“ an, die er schon seit Jahren erfolglos als Weltsensation präsentiert, und glaubt offenbar allen Ernstes, dass er nun mit seinem zusammengeschusterten Schwachsinn seinen „Durchbruch“ erreichen wird.

2062

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Richter Dr. Frank Schreiber ist ein Verbrecher!

Tja, der einschlägig vorbestrafte und dafür unter offener Bewährung stehende, wahnhaft gestörte sowie schwer seelisch abartige lüner Gewohnheitsverbrecher kann einfach nicht anders, als bereits im ersten Satz seines Geschmieres wieder eine Straftat zu begehen. Belustigend dabei ist stets, dass er seine eigenen Schwächen immer und immer wieder anderen Leuten andichtet, die davon Meilenweit entfernt sind.headcrash

Die einzigen, die sich bis dato als gerichtlich bestätigte Verbrecher die entsprechenden Einträge ins Führungszeugnis abholen durften, waren der Mädchenmörder Philipp Jaworowski sowie sein ihn innig liebender größter Fan Dachschaden Sobottka, wobei bei letzterem mittlerweile, ebenfalls gerichtlich, die Unzurechnungsfähigkeit gem. §20 StGB bestätigt wurde.taetschel

Richter Dr. Schreiber dagegen hat lediglich SÄMTLICHE Tatsachenbeweise und Aussagen, die ihm während des Prozesses gegen den Mädchenmörder vorlagen, zusammengefasst, und daraus ein gerechtes Urteil gebildet. Der Lüner Pausenclown dagegen, der als einziger seit nunmehr 7achtung (i.W.: SIEBENachtung) Jahren gegen jeden gesunden Menschenverstand versucht, seinen idiotischen Dickkopf durchzusetzen, mit dem er sich in ein Märchen um die Unschuld des Killers verrannt hat, pocht nur auf die wenigen Informationen, die er sich teils legal – Zeitungsschnipsel -, teils illegal – das Strafurteil, das ihm seine Helfershelferin Rechtsanwältin Henriette Lyndian Dortmund, alias Sündi Lyndi (O-Ton Sobottka), zugeschanzt hat. Nur kann er damit dummerweise mit der Informationsmenge, die Herrn Dr. Schreiber seinerzeit vorlagen, in keinster Weise konkurrieren.sabber

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen,

Was den Mordfall Nadine Ostrowski angeht, so ist nach weiteren Recherchen mit praktischer Sicherheit davon auszugehen, dass die Reporter Roland Müller und Helmut Ullrich den LKA-Gutachter Minzenbach korrekt zitierten, während die Richter dessen Aussagen im Urteil vertauscht haben!

Ja und? Dann wurden diese Lappalien eben in der Niederschrift des Urteils vertauscht. Und wo ist dabei die weltbewegende Sensation?nachdenk

Die beiden Strippen, an die sich der Irre nun mangels echter Argumente mit aller Macht klammert, sind angesichts der erdrückenden Beweise gegen das Mörderbürschchen überhaupt nicht mehr relevant. Nur versteift sich der Lüner Laberkopf eben immer auf Positionen, von denen er meint, über seine verquasten Gedankenkonstrukte das Ei des Kolumbus neu erfunden zu haben, vergisst dabei aber geflissentlich die Berge von erdrückenden Indizienbeweisen, die gegen den Mörder vorlagen, sowie sein G-E-S-T-Ä-N-D-N-I-S.

Erdrückende Beweislage 1

Und wo der Irre schon mit dem ach so gigantischen Aussagewert der Presse in diesem Detail prahlt: Er sollte einmal diesen

http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/plante-philipp-j-das-verbrechen-an-nadine-id1948877.html

Presseartikel des WAZ-Reporters Helmut Ullrich von damals LESEN, denn der gehört doch, wie er bereits unzählige mal betonte, zu seinen Lieblings-Zeitungsschnipseln.

Helmut Ullrich, WAZ hat folgendes geschrieben:

Plante Philipp J. das Verbrechen an Nadine?

24.04.2007

Wetter. War der mutmaßliche Mord an Nadine (15) gründlich geplant? Bisher versucht Philipp J. (20) noch, das grausame Geschehen als „Spontantat“ darzustellen. Doch am zehnten Prozesstag verdichteten sich die Indizien, dass der Angeklagte viellei[…]

Zur Erinnerung: Philipp J. will die Schülerin zunächst mit einer Taschenlampe auf den Kopf geschlagen haben, danach hätte er mit einem Brotmesser auf sie eingestochen. Erst zuletzt, so seine Version, hätte ihr ein Telefonkabel um den Hals gelegt und sie damit erdrosselt.

Das Kabel gehörte zu einem Telefonapparat im Haus der Familie O., den Philipp J. – um das Beweisstück verschwinden zu lassen – vom Tatort mitnahm und anschließend (zerlegt) in seinem Zimmer aufbewahrte. Das weiße Telefongehäuse und das Drosselkabel wurden später bei der Durchsuchung hinter dem Schrank versteckt gefunden.

Unter dem Körper des getöteten Mädchens fanden die Ermittler jedoch einen Telefonstecker, den der Täter dort vergessen hatte. Gestern nun die Überraschung. Im Zeugenstand erklärte Thomas Minzenbach (38 ), kriminaltechnischer Experte im Landeskriminalamt: Zwar gehöre dieser Stecker zu dem vom Tatort entwendeten Telefon, das Tatkabel (mit DNA-Spuren vom Täter und vom Opfer) aber mit Sicherheit nicht.

Was eigentlich nur bedeuten kann: Philipp J. muss das Kabel, mit dem er Nadine gedrosselt hat, selbst zum Tatort mitgebracht haben.

Auf einen entsprechenden Vorhalt von Anwalt Roland Pohlmann (vertritt Nadines Vater) erklärte Philipp: „Nein, ich hatte das Kabel nicht dabei.“ Und auf Nachfrage, wo es denn dann herkäme: „Das habe ich vergessen.“

In diesem Augenblick sprang Caroline, die Schwester der getöteten Nadine, von ihrem Sitzplatz auf und verlor ihre Nerven: „Was bist Du für eine Drecksau“, herrschte sie den Angeklagten an und rannte aus dem Gerichtssaal. Sie konnte diese Lügen nicht mehr länger ertragen.

War wohl nichts mit dem angeblich untergeschobenen Würgekabel, so wie der lüner Pflaumenaugust es gern hätte: Sein Lieblingsmörder hatte seinerzeit einfach nur selektiven Erinnerungsschwund, als ihm, in die Ecke gedrängt, keine anderen Lügenmärchen mehr dazu einfielen, um zu rechtfertigen, dass er an diesem Abend bereits perfekt ausgerüstet und in voller Mordabsicht an der Tür seines Opfers geklingelt hatte.nase

Und mag der Irre nun einmal erklären, warum ein als unabhängiger Beobachter agierender Reporter der von ihm eigentlich immer heißgeliebten WAZ-Gruppe nun in dieser Sache ein Lügenmärchen auftischen sollte? Aber da wird ihm sicherlich wieder irgendetwas mit „satanistischer Beeinflussung“ einfallen, da ihm damit die Argumente ausgehen. Wie es ist, wenn die Presse WIRKLICH einen Justizskandal wittert, weiß man nicht erst seit der Angelegenheit um Mollath, in der der Irre, wie üblich, kläglich versagte.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich müssen die beiden Journalisten im Jahre 2007 völlig unabhängig voneinander berichtet haben, auch wenn beide für die WAZ-Gruppe schrieben: Roland Müller gehörte zur damals noch bestehenden Redaktion der “Westfälischen Rundschau” in Wetter. während Helmut Ullrich zur Redaktion der “Westfalenpost” in Hagen gehörte.  Die beiden waren also erbitterte Konkurrenten, denn es war klar, dass der WAZ-Konzern in Zukunft noch Personal abbauen würde!

Dass beide unabhängig voneinander arbeiteten, ergibt auch eine Analyse der von ihnen geschriebenen Artikel: Was dem einen bedeutsam schien, fand der andere z.T. nicht einmal erwähnenswert und umgekehrt.

Nun ja, und wenn es nicht die „satanistische Beeinflussung“ ist, dann ist es eben ein anderes schwachmatisches Lügenkonstrukt, mit dem der Irre mit der Brechstange versucht, seine wirren Ammenmärchen zu rechtfertigen.

Aber wer in seinem Hohlschädel permanent Windgeräusche und eine Zweiklang-Gong hört, blau sieht und in einem „strahlensicheren“ Verhau aus alten PC-Gehäusen und versiffter Bettwäsche pennt, der weiß auch um die genaue Lage der entsprechenden Zeitungsreaktionen vor etlichen Jahren.auslachen

strahlenwahn-5

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Damit liegt genau der Fall vor, von dem ich persönlich immer schon ausgegangen war:

Eben. Von dem ER PERSÖNLICH immer schon ausgegangen war.

SÄMTLICHE anderen Leute, die er mit seinen wirren Fantasiegeschichten bis dato behelligte, und darunter waren ALLE, die mit seinem Lieblingsmord zu tun hatten – ausgenommen natürlich sein Lieblingsmörder-Bürschchen, an das sich der Irre ja nicht direkt herantraut, weil dadurch sein gesamtes Lügengebäude und damit sein Lebensinhalt zusammenfallen würde -, haben seinen Schwachsinn samt und sonders ignoriert.smiley010

Und das ganz einfach, weil bereits nach wenigen Sätzen seines Geschwafels für jeden Normalbehirnten zweifelsfrei zu erkennen ist, was für ein geistesgestörter Vollidiot da herumschmiert.hahaha

[Anm.: Selbst die Verteidiger dieses bestialischen Mörders konnten dem Hirnschrott des Irren nicht folgen und hielten ihn für eine Spinner, was er auch ist.00008334]

Prof. Dr. Neuhaus

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nadine Ostrowski wurde mit dem TAE-Kabel vom Tatort gedrosselt, doch das Kabel, das hinter dem Schrank bei Philip gefunden wurde, ist nicht das TAE-Kabel vom Tatort!

Wie also konnte dann Opferblut an jenes Kabel gelangen, obwohl doch mit einem anderen Kabel gedrosselt worden war? Und wo ist das TAE-Kabel vom Tatort geblieben?

So sehr der Irre es auch dreht und wendet – es wird damit nicht besser.troest2

Im Gegenteil reitet er in seinem vollidiotischen Kopf immer wieder darauf herum, dass der Killer das Kabel selbst schon dabei gehabt hat, als er am Tatort auflief. Damit war es eiskalter, berechneter, kalkulierter MORD. Und wenn Dachschaden Sobottka nun demnächst den Erfolg zu verbuchen hat, dass sein Lieblingsmörder dank seiner hirnrissigen Penetranz, was diesen Punkt betrifft, doch noch in der Sicherungsverwahrung endet, dann wird er sich sicherlich auf ein nettes Dankesschreiben seines Schützlings freuen dürfen.aniGif

[Anm.: Es wurde ja nicht nur das Drosselkabel im Zimmer der Bestie gefunden, sondern auch das Küchenmesser mit welchem diese 12achtung mal auf Gesicht und Hals seines Opfers einstach.

s-30a

Nur passt das nicht zu den Lügenmärchen des Wahnsinnigen und wird daher selbstverständlich und geflissentlich ignoriert.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für alle, die jetzt noch nicht verstehen, worum es geht, eine Bildergeschichte, die alles erklärt und belegt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Nun ist es heraus: Die Hochintelligenz, zu der sich der Irre ja auch gern zählt, ist des Lesens nicht mächtig, so dass die lüner Oberpfeife die Geschehnisse noch einmal als Bildergeschichte darstellen muss.00008332

Vielleicht sollte doch noch irgendwo eine Kamera auftreiben, damit er alles auch noch als Scharade durchspielen und bei Youtube präsentieren kann !!!00008356

[Anm.: Eben weil kein normaler Mensch den Irren verstehen kann, versucht er durch dauernde Wiederholungen es den Menschen aufzudrücken. Das ist Wahnsinn in Perfektion. Anstatt mal seinen Irrtum einzusehen, steigert sich der Psychopath immer mehr in die Sache hinein. Der selbsternannte Messias hat eben immer recht und alle anderen nicht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Teufel wohnt nicht nur Bayern. Er hat seine Dependancen überall, und überall, wo er sich blicken lässt, muss man ihn niederkämpfen.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da hat der Irre ausnahmsweise einmal Recht. Der Teufel wohnt nicht nur in Bayern. Auch in der Karl-Haarmann-Str. 75, 44536 Lünen, ist eine seiner Niederlassungen. Und von dort verpestet sein allergrößter Fan, der vermutlich auch sein Bruder ist, mit immer wieder neuen, widerlichen Schmähschriften systematisch das Internet. teufel-zombies0206

Was Dachschaden Sobottka leider in seinem hirnfreien Hohlschädel niemals bedenkt ist, dass seine Schmierereien durchaus noch unter justizieller Beobachtung stehen werden, und dass er trotz seines gerichtlichen Vollidioten-Stempels auf seinem fetten Arsch immer noch unter offener Bewährung steht.anbet

Aplerbeck ist eben manchmal nur einen Katzensprung weit entfernt …

220px-landeskrankenhaus_aplerbeck

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Dachschaden Sobottka im Statistikwahn. Mordfall Nadine O., apokalypse20xy und Dr. med. Bernd Roggenwallner. lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Zur Abwechslung kommen bei dem schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka mal wieder die Hirngespinst-Hacker ins Spiel.

winfried-sobottka-foto

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/02/14/die-madchenmorder-drehen-durch-z-k-burgermeister-albert-mullerrechtsanwaltin-regina-rick-und-dachschaden-sobottka-osta-thomas-steinkraus-koch-amtsgericht-munchen-staatsanwaltschaft-munchen/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Mädchenmörder drehen durch… / z.K.: Bürgermeister Albert Müller,Rechtsanwältin Regina Rick und Dachschaden Sobottka. OStA Thomas Steinkraus-Koch, Amtsgericht München, Staatsanwaltschaft München 1, Fachschaft Jura Uni München

Wen meint denn der Wahnsinnige nun wieder mit Mädchenmörder? Offensichtlich erhöht sich die Anzahl auch täglich.blabla

Nun will er auch noch auf der Google-Seite Dachschaden Sobottka Fuß fassen. Da ist er ja mit seinem Schwachsinn genau richtig und bestätigt das, was hier geschrieben steht.arsch

Schön zu sehen, dass auf dieser Google-Seite auch das zu finden ist.00008283

http://www.webutations.net/de/review/winfried-sobottka.de

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, manche von Ihnen kennen diese unappetitliche Seite des verkrachten Dr. Roggenwallner, der mich unter dem PSeudonym “dasgewissen” mobbt und rufmordet, eindeutig getrieben von der Angst, der Mordfall Nadine könnte noch einmal gerichtlich aufgerollt werden und letztlich zur Bestrafung der wahren Mörderinnen und ihrer Hinterleute führen.

Dachschaden Sobottka ist wirklich der irrigen Meinung, dass sich der Psychiater Dr. Roggenwallner privat mit Geistesgestörten wie ihn beschäftigt. Mit solchen Leuten hat er gewiss beruflich sehr viel zu tun und nicht nötig sich damit auch noch den Feierabend zu verderben.

Selbst in diesem Schreiben erwartet er vom Gericht einen entsprechenden Auftrag:

winfried-sobottka-und-dr-roggenwallner22

Bei Wahnfried ist jedenfalls jegliches logisches Denken, wenn er denn jemals so etwas besaß, verlorengegangen. Er lebt eben wie ein Wal, immer im Tran.auslachen

Meinethalben kann der Mordfall nochmals verhandelt werden, damit man endlich die Gedächtnislücken dieser blutrünstigen Bestie Philip Jaworoski beseitigen kann und erfährt, was es mit dem Telefonstecker unter der Ermordeten auf sich hat. Nur wird es kein neues Verfahren geben, da es keinen angreifbaren Punkt in dem Urteil gibt. Dabei ist es unwesentlich, ob es der unzurechnungsfähige Sobottka begreifen kann oder nicht.00008354

Dass der Irre seine dreckigen Verleumdungsseiten mit solchen perversen Bildern wie dieses

hallo-karen_haltaufderheide-ida_haltaufderheide

schmückt und für appetitlich erachtet, lässt tief blicken.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich ist mir meine Zeit zu schade, mich umfassend mit dem Mist auseinanderzusetzen, den dieser Verrückte unter dasgewissen.wordpress.com produziert, aber ein paar Takte sind derzeit schon angebracht:

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/02/15/der-geistesgestorte-winfried-sobottka-nun-auf-hochtouren-dr-med-bernd-roggenwallner-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-be/

Und schon wieder geht der Wahnsinnige mit dem Begriff „verrückt“ hausieren. Man gewöhnt sich mit der Zeit daran. dass er immer von sich auf andere schließt und im Wahn weder das Gutachten noch das Urteil begriffen hat.hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich möchte mich auch nicht an dem kindischen Spielchen beteiligen, das dieser Verrückte nach dem Motto: “Ätschibätsch! Guck mal, wie mein Blog unter Alexa dasteht!” begonnen hat.

Wenn Wahnfried schon etwas möchte, ist genau das Gegenteil der Fall. Er ist eben ein wahnhaft gestörter Oxymoron.

Auch hier schließt der Irre wie immer von sich auf andere. Denn er prahlt seit eh und je mit den gefälschten Statistiken von ome.com und alexa hat er seinerzeit selber ins Spiel gebracht Auch in diesem Punkt hat er noch nicht begriffen und wird auch bis zum Ende seiner Tage nicht begreifen können, dass von hier ausschließlich die Retourkutsche kommt.nase

Dieses Verhaltensmuster hat er gewiss schon im Kindergarten an den Tag gelegt, bis heute nicht abgelegt und sich damals schon unbeliebt gemacht. Er hat etwas begonnen und wenn es eskalierte, waren es selbstverständlich die andern.wuerg2

Um erfolgreich Lügen zu können, ist es zwingend notwendig, dass es nicht auffällt und man sich nicht widerspricht. Beides beherrscht der lüner Pausenclown nicht und fällt daher zwangsläufig immer auf die Nase, was er natürlich nicht begreift und versucht mit weiteren irren Lügen sich immer wieder rauszuwinden. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Alexa schätzt oft total daneben, weil Alexa notgedrungen auf Basis bedingt aussagefähiger Indikatoren schätzt, außerdem sind     Alexa Zahlen sind leicht manipulierbar, z.B. dann, wenn man automatisierte Anfragen an Suchmaschinen richtet. Die einzigen wirklich echten Zahlen erhält man über nicht über Schätzungen, sondern nur über Messungen, z.B.  an dem Server, auf dem ein Webspace gehostet ist. Da ich schon lange nicht mehr darüber informiert habe, wie die Statistiken der die-volkszeitung.de aussehen, möchte ich es wieder einmal tun:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

025-blabla

Jedenfalls hier stimmen die Statistiken von wordpress zu 100% mit denen von alexa überein, was ich schon mehrfach feststellte und veröffentlichte, aber zu dem Cannabisverseuchten Hirn des Vollidioten nicht durchdrang.idiot

Hier ist bei wordpress nach dem Umbau bei Google ab Dezember 2013 ein gravierender Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet.

Statistik wordpress

Dasselbe besagt auch alexa:

2013 02.03a

Hingegen dümpelt die Volksverhetzungszeitung gewaltig am Abgrund:

2013 02.03

Nur gaukelt one.com immer höhere Besucherzahlen vor. one.com muss ja auch was tun, um die zahlenden Deppen bei Laune zu halten.rotfl

Mal abgesehen davon haben mich die Statistiken noch nie interessiert, wenn Dachschaden Sobottka nicht permanent damit geprahlt hätte. Er will ja auch das Internet erobern (siehe ganz unten) und nicht ich. Auch in dem Punkt schließt er wieder von sich auf andere. smilie_iek_027

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Fast 500 Besuche am Tag, Google-PR von 4 – und Alexa verschätzt sich total. Obwohl ich die Domain in den letzten Monaten kaum gepflegt habe, bietet sie sehr gute Zahlen. Das hat zwei Gründe.

Oben schrieb der Geistesgestörte noch: „Ich möchte mich auch nicht an dem kindischen Spielchen beteiligen […] Nun stampft er wie ein 5jähriger mit dem Fuß auf und schmiert Romane.kindergarten

Erstaunlich ist auch, dass bei 500 Besuchern täglich diese Dumpfbacke die Kommentare selber verfassen muss. Es sollte doch dem selbsternannten Analytiker mittlerweile aufgefallen sein, dass es bei ihm weder kritische noch zustimmende Kommentare gibt, und das bei 500 Besuchern täglich. Man muss schon ganz schön verblödet sein, dass auch noch zu glauben.00008356

Es ist aber Bestandteil der variablen Wahninhalte des Geistesgestörten, alles unbesehen zu übernehmen, was in etwa seinen verworrenen Ansichten entspricht. Deswegen kann man ihn auch so schön verarschen.00008276

Stößt er aber auf gerechtfertigte Kritik, setzt er Himmel und Hölle in Bewegung, um diese aus der Welt zu schaffen, wobei sein bevorzugtes Instrument das Lügen ist, weil er mit der Wahrheit nicht klarkommt.vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Nach wie vor super Unterstützung durch Hacker, daher gute Suchmaschinen-Positionen.

Das ist ein „Argument“, welches er einem Psychiater erzählen, damit dieser versucht, ihn von dieser Wahnvorstellung endlich zu erlösen.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Über Winfried Sobottka landen Leute auf der Domain und stellen fest, dass sie außergewöhnliche Inhalte zu bieten hat, wenn man ein wenig sucht.

Liebe Grüße Faschistischer

Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Außergewöhnlich abscheuliche Inhalte, denn es gibt keine Seite des Wahnsinnigen, wo nicht

-Rufmord betrieben wird

-existenzgefährdende Verleumdungen in die Welt gesetzt werden

-unbescholtene Bürger des Mordes bezichtigt werden

-Politiker verunglimpft werden usw. usf.

Selbst den Fall Mollath versuchte dieser ordinäre Verbrecher für seine Zwecke zu missbrauchen, was ihm die fristlose Kündigung bei Blog-Beck und dem Opablog einbrachte. bravo

Nun ist ja der Irre so stolz auf Google, aber schaut man dort unter Winfried Sobottka nach findet man Folgendes auf Seite 1:

Google-a

Google-b

So rosig sieht das aber gar nicht aus. Haben da die anarchistischen Hacker geschlafen? zzz

Noch schlechter sieht es bei „Winfried Sobottka Wiki“ auf der ersten Seite aus.

Google Winfried Sobottka Wiki

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

„Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Nadine O., apokalypse20xy und Dachschaden Sobottka im Telefonwahn, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Derzeit dreht der wahnsinnige Winfried Sobottka mit seiner Leichenfledderei nur noch am Rad. Da besorgt sich der Irre ein Telefon, auch noch ein weißes, um die Adern im Kabel zu zählen, obwohl ihm das bekannt ist. Er kauft auch ein ganzes Schwein, um eine Scheibe Schinken zu bekommen.

nasenbaer-b

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/02/07/strimmen-anderer-zum-mordfall-nadine-ostrowski/

Nachtrag zu diesem Artikel

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/02/01/mordfall-nadine-ostrowski-und-dachschaden-sobottka-apokalypse20xy-daniel-eggert-henriette-lyndian-ida-haltaufderheide-philip-jaworowski-prof-winfried-bausback-richter-dr-frank-schreiber-ric/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Stimmen anderer zum Mordfall Nadine Ostrowski

Veröffentlicht am Februar 7, 2014 von apokalypse20xy

Ladies and Gents,

ich gebe bekannt:

1. Im Blog zum Mordfall Nadine habe ich eine eigene Sparte für Stimmen anderer zum Mordfall Nadine eingerichtet:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

2. Ich bin nun Besitzer eines weißen Analogtelefones des Modells T-Concept PA710, des gleichen Modells, das bis zum Mord an der Nadine Ostrowski als Festnetztelefon im Hause ihrer Eltern diente, von dem es im Gerichtsurteil u.a. heißt, zu ihm gehöre ein vieradriges Netzkabel. Wie schon von Hercule herausgearbeitet, ist das falsch: Das zugehörige Netzkabel, über einen Westernstecker mit dem Telefon zu verbinden,ist nur zweiadrig! Ich werde darauf noch detaillierter zurückkommen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wem will er, der er doch chronisch klamm ist, erzählen, dass er sich den Uralt-Apparat GEKAUFT hat, und vor allem: Wofür ??? Noch dazu hat „Hercule“ doch DIE Erkenntnisse über den Apparat herausgefunden. Wozu benötigt der Irre dann noch das Ding?nachdenk

Ich möchte wirklich mal wissen, was da gerade mit ihm los ist. Derartige Lügenmärchen hat er doch schon lange nicht mehr aufgetischt.anbet

[Anm.: Offensichtlich steigert sich Dachschaden Sobottka nun immer mehr in seinen Wahn bzgl. seines Lieblingsmordfalles hinein und versucht nun mit dem Brecheisen den Durchbruch zu erreichen. Zumindest unterlässt er nun seine falschen Anschuldigungen.omm

Alles was er bisher über den Mordfall schmierte, entsprang seiner krankhaften Fantasie und wird nur noch als dummes Gewäsch wahrgenommen.hackfresse

Wozu der Wahnsinnige die Sparte „Stimmen anderer zum Mordfall Nadine“ eröffnet hat gehört auch zu seinen variablen Wahninhalten.wirr7

Schon im Beck-Blog hat man ihm deutlich genug zu verstehen gegen, dass man mit ihm und seinen verquasten Theorien nichts zu tun haben will. Selbst der Vater der Ermordeten hat dem Irren eine Abfuhr erteilt. Nur begriffen hat der Wahnsinnige wieder nichts.taetschel

farhat-01a

farhat-02a

Außer dem schwachsinnigen Drogendealer Daniel Eggert, Konstanz, wird sich wohl sonst niemand mehr für die stumpfsinnigen Wiederholungen des Geistesgestörten begeistern können.]

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Kfm. (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Mordfall Nadine Ostrowski und Dachschaden Sobottka. apokalypse20xy, Daniel Eggert, Henriette Lyndian, Ida Haltaufderheide, Philip Jaworowski, Prof. Winfried Bausback, Richter Dr. Frank Schreiber, Richter Dr. Teichmann, Thomas Kutschaty

Offensichtlich ist Dachschaden Sobottka wieder an Drogen gekommen, denn nach Sherlock Holmes spinnt er nun mit Hercule Poirot herum.

Und wieder beginnt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka mit seinem Lieblingsmordfall.

idiot_and_murderer1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/01/30/neues-im-mordfall-nadine-ostrowski-z-k-thomas-kutschaty/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Neues im Mordfall Nadine Ostrowski / z.K. Thomas Kutschaty

Leider gibt es bei worpress keine größere Schrift, sonst hätte der Irre auch diese verwendet. Wenn man schon nichts Gescheites schmieren kann, soll das wenigstens durch fette Schrift auffallen. 2062

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zum Mordfall Nadine, in Kürze:

– Ein Informant behauptet, Innenminister Kutschaty halte den wegen Mordes Verurteilten Philip Jaworowski für unschuldig.

Jetzt dreht der Irre aber mal wieder richtig am Rad, weil er niemals eine Schule besucht haben kann und daher auch nicht weiß, welches Aufgabengebiet ein Innenminister innehat. Der „Informant“ verkohlt ihn mal wieder, was bei dem Irren auch sehr leicht ist, weil er nichts mehr rafft. Jeder der seine verquasten Theorien ernst nimmt und noch etwas hinzufügt, ist in den Augen des Wahnsinnigen ein „Informant“ oder „Experte“.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– “Hercule” fördert neue Ergebnisse zutage – anhand von Urteil und Presseberichten.

Das Einzige, was der Irre in seinem erbärmlichen Leben studiert hat sind Märchenbücher. Erst hält er sich für Sherlock Holmes und nun ist Hercule Poirot im Spiel.

Wie verblödet Dachschaden Sobottka tatsächlich ist, beweist er wieder mit der Aussage, dass “Hercule” ebenso wie er selber sein Wissen aus Urteil und Presseberichten bezieht. kopfschuss

Erstaunlich ist auch, dass jemand, der Beziehungen zum Innenministerium hat, aber nicht die Ermittlungsakten heranziehen kann. Noch nicht einmal das fällt dem Irren auf.crazy

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents!

Über einen Informanten wurde ich darüber unterrichtet, dass Thomas Kutschaty, dem in dieser Sache Beschwerden vorliegen, dem ich in dieser Sache zudem seit Jahren im Internet auf den Füßen herum trample, wohl klar sei, dass mit Philip Jaworowski ein Unschuldiger wegen Mordes einsitze.

„Herumtrampeln“ ist in der Tat der richtige Ausdruck für die stumpfsinnigen Aktionen und falschen Anschuldigen des Wahnsinnigen im Mordfall Nadine O.bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Er finde das nicht OK, wage aber nicht, offen dagegen anzugehen! So weit sind wir also in D!

Wenn er im Recht wäre, könnte doch dieser idiotische Informant dagegen angehen, denn dafür gibt es den Rechtsweg, aber den kennt er wohl genauso wenig wie Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin wurde Philip Jaworowski von der JVA Hagen in die JVA Bochum verlegt, wo er sicherer vor einer “Verselbstmordung” sein dürfte als in der JVA Hagen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Auch hier belegt Dachschaden Sobottka wieder seine durch exzessiven Cannabiskonsum verursachte totale Verblödung. Nicht nur, dass es das Wort „Verselbstmordung“ in der deutschen Sprache nicht gibt, ist dazu das Wort „Selbstmord“ in der Juristensprache nicht üblich und auch unsinnig.  gefuehle_smilie_0042

Auch lässt der Geistesgestörte seinen krankhaften Fantasien freien Lauf mit seinen Vermutungen bzgl. der Verlegung des widerwärtigen Mörders Philip Jaworowski.   kopfklatsch

Dieser Killer steht kurz vor der Entlassung und ist wohl nun in den halboffenen bzw. offenen Vollzug gekommen und deswegen verlegt worden. Nur will oder kann der Irre das nicht begreifen, da er die Entlassung des Mörders fürchtet wie der Teufel das Weihwasser. Dann bricht nämlich das aus Lügengebäude von ihm in sich zusammen und er muss mit weiteren soliden Anzeigen rechnen.yahoo

Vielsagend ist auch wieder, dass der Wahnsinnige zu seinen eigenen rechtswidrigen Schmuddelseiten verlinken muss. Es gibt nämlich niemanden, der klar im Kopfe ist und sich die verquasten Theorien zu eigen macht.troest2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und den  Schwerverbrecher-Richter Dr. Frank Schreiber hat Thomas Kutschaty zum OLG Hamm hinwegbefördert, wo er tatsächlich weniger Schaden anrichten kann als am LG Hagen (in Strafsachen wird das OLG Hamm nur dann tätig, wenn es um Verfahren geht, die an einem Amtsgericht im Bezirk begonnen wurden – also in vergleichsweise harmlosen Fällen, in denen es umj Freiheitsstrafen bis maximal 4 Jahren geht und ein Wegsperren in die Psychiatrie nicht möglich ist).

Schon wieder liegt der Straftatbestand der Verleumdung (§ 187 StGB) vor. Auch ist die Aussage des Irren wieder von Schwachsinn geprägt. Sicher ist es ein Aufstieg eines Richters, wenn er vom Landgericht ins Oberlandesgericht befördert wird.

Es sind die herausragenden Eigenschaften des unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidenden Winfried Sobottka, findet er kein Haar in der Suppe, legt er eben flugs eins rein.anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Richter Dr. Teichmann wurde zwar auch befördert – zum Vorsitzenden Richter am LG-Hagen –  aber er dürfte es gewesen sein, der das Urteil schrieb – für den, der genau hinsieht, eine Art richterlichen Geständnisses!

An dem Urteil ist nur auszusetzen, dass der ekelhafte Mörder mit nur 10 Jahren für seinen abscheulichen Mord davonkam.gleichplatz

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, mir persönlich erscheint das Verhalten solcher Leute wie Kutschaty und Teichmann als nicht angemessen, mit voll gekackten Hosen kommt man gegen perverse Satanisten nicht weit, und das sollte Thomas Kutschaty m.E. auch in Form entsprechender PR  zu spüren bekommen…

Nicht angemessen ist das Verhalten des ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka, der glaubt, der Messias zu sein und sich daher immer im Recht wähnt.omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin hat sich jemand in die Recherche des Falles eingeschaltet, der sich bereits jetzt als ausgesprochen clever und nützlich erwiesen hat. So hat er – nennen wir ihn zunächst “Hercule” –  anders als ich – folgende Passage des Urteils nicht überlesen:

Benennen wir diesen saudämlichen Informanten nicht nach der Romanfigur Hercule Poirot, sondern bei seinen richtigen Namen Daniel Eggert, der Drogendealer aus Konstanz. Diesem Drogen Eggert ist nämlich langweilig. Wie Sobottka ist er überall unbeliebt, bekommt kein anständiges sowie gut besuchtes Blog auf die Beine und wird daher seinen Schwachsinn nicht los.freu

Somit sieht er sich genötigt, Dachschaden Sobottka wieder zum Schmieren zu animieren. Das kann ihm auch nur bei dem Irren gelingen, weil sonst kein Mensch auf seinen Stuss eingeht und auch noch glaubt, dass er ein Informant aus dem Innenministerium sei.aua

Wie kann man Wahnfried wohl am besten zum Blubbern bringen? Indem man ihm recht gibt und seinen Hirnschrott noch vervollständigt, was hier auch geschah.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“Dieses Telefon verfügt über ein vieradriges Netzkabel zur Stromversorgung und über ein zweiadriges Telefonkabel.”  (Urteil PJ Seite 16)

Mag der Irre bis zum Ende seiner Tage Adern von Kabeln zählen. Solange er nicht verleumdet kann er auch Eulen nach Athen tragen.00008354

Hier beweist sich wieder, dass Wahnfried ein billiger, ungebildeter, niveauloser und egozentrischer Prolet ist. Er verlinkt zu seinen PDF-Dateien und lässt seine Leserschaft die betreffende Seite suchen.wuerg2

Hier also die bewusste Seite, ohne klicken und scrollen zu müssen:

s-16a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Laut Polizeipressebericht UND laut “BILD” handelt es sich bei dem Telefon um ein analoges T-Concept PA710 mit AB. Dieses, so Hercule, benötige für den deutschen Standard ein vieradriges TAE-KAbel, während für die Stromversorgung (Gleichstrom vom Netzgerät) ein zweiadriges Kabel verwendet werde.

Hercule geht noch weiter: Da die Richter ja falsch meinten, das TAE-Kabel des Festnetztelfones am Tatort sei zweiadrig, ferner meinten, dass das bei Philip hinter dem Schrank gefundene Kabel das TAE-Kabel des Festnetztelefones sei, müsse jenes Kabel zweiadrig sein. Dann aber, so Hercule, könne es nicht das Telefonkabel eines T-Concept PA710 sein, denn das sei nach deutschem Standard für Analogtelefone vieradrig!

025-blabla

Hier unterschlagen Dachschaden Sobottka und sein bescheuerter „Informant“ folgende unumstößliche Tatsachen:

1.) Das Drosselkabel mit den DNA-Anhaftungen der Ermordeten wurde im Zimmer des Killers gefunden.

2.) Das Messer, mit welchem der Killer Nadine abschlachtete wurde, befand sich auch in der Wohnung.

3.) Philip Jaworowski sein Handy wurde zur Tatzeit am Tatort geortet.

4.) Es gibt ein Geständnis

Nun mag man, wie die beiden Vollidioten Sobottka und sein „Informant“ jedes Detail zerlegen und der Polizei unterstellen die DNA verfälscht zu haben, was sowieso hirnrissig ist, aber die Summe aller Indizien entlarvt den Täter ganz eindeutig, was ein Bekannter des Killers, der dem Verfahren beiwohnte auch bestätigte:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Erdrückende Beweislage 1

Das wird natürlich von dem geistesgestörten Sobottka grundsätzlich ignoriert, weil es nicht zu seinen Lügenmärchen passt.wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Diese Aspekte sind mehr als eine Ergänzung meiner bisherigen Darlegungen zum Situationsfehler des doppelten Drosselkabels; sie sind womöglich ein absoluter Wiederaufnahmegrund!

Dieser „Wiederaufnahmegrund“ muss wie gehabt daran scheitern:

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hercule bezweifelt es auch, dass es dem Philip hätte gelingen können,  angetrocknete Blutspuren in der beschriebenen Weise (nasser Lappen plus Nagelbürste) so gründlich vom fein konturierten Stil einer Maglite zu entfernen,  dass sie mit Luminol nicht mehr nachweisbar gewesen wären. Nun, Hercule wird es versuchen, Blut, Maglite und Luminol stehen ihm zur Verfügung; natürlich wird er die Versuche dokumentieren.

Warum sollte der irre Drogen Eggert alias Hercule denn versuchen sämtliche Blutpuren von einer Maglite zu entfernen? Die Taschenlampe, welche als Tatwerkzeug diente liegt doch den ermittelnden Behörden vor und verstaubt längst in der Asservatenkammer.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Denen, die da meinen, mit gegen mich gerichtetem Rufmord könne man alle Tatsachen und Argumente totschlagen, möchte ich noch sagen, dass sie sich extrem täuschen.

Gemach, gemach, Der Irre ist es wohl selber der Tatsachen verfälscht oder unterschlägt und „Rufmord“ kann man an dem wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka gar nicht mehr begehen, da sein Name sowieso schon im ganzen Internet verbrannt ist.smilie_auslachen

Auch im realen Leben wird er mit Sicherheit einen Ruf genießen, auf den jeder normale Mensch verzichten kann.idiot

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bekomme seit einiger Zeit Rat von wahren TOP_Experten, wenn ich ihn benötige – kostenlos, versteht sich.

Dieser Top-Experte ist ebenso bescheuert und drogengeschädigt wie Wahnfried.spank

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es sind Leute, die mich nicht heiraten wollen, aber so einiges überzeugend fanden, was ich im Beck-Blog und anderswo im letzten Jahr geschrieben habe.

Im Beck-Blog hat der Irre ja auch solange Werbung für seinen Stuss gemacht, bis er hochkantig rausgeworfen wurde.freu2

Nun träumt der Wahnsinnige schon wieder davon, dass es irgendjemanden gäbe, der von seinen Lügenmärchen auch nur einigermaßen überzeugt ist. Das mag er mal mit Beiträgen im Internet belegen, was ihm sehr schwer fallen wird, weil es unmöglich ist. Aber mag er weiter im Wahn dahinsiechen und glücklich mit seinen imaginären Sympathisanten werden. 00008356

Nebenbei bemerkt lässt sich feststellen, dass Artikel auf der die-volkszeitung.de betreffend Mordfall Nadine und  Staatsterror im Fall  Hans Pytlinski seit einiger Zeit regelmäßig gute Aufrufzahlen aufweisen.

Und schon wieder beschäftigt sich der deformierte Psychokrüppel mit nichtssagenden Zahlen. Er vegetiert eben in seiner Traumwelt dahin, kommentiert seinen eigenen Schmarrn und erfreut sich dann daran.auslachen

Ansonsten mag er mal eine Stelle im Internet vortragen, wo sein Hirnschrott begrüßt wird. Hier kann er jederzeit nachlesen, was man von ihm hält:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/031-winfried-sobottka-watchblogs/

Das muss ich auch noch vervollständigen, da ich wieder fündig geworden bin.teufel-zombies0225

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer gestern noch ahnungslos war, ist es heute oftmals nicht mehr!

Zumindest weiß heute jeder, dass Dachschaden Sobottka schwerst geistig behindert ist.tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“A Movement is accomplished in six stages and the seventh brings return.” (Syd Barret)

Vermutlich musste man 1967 LSD fressen, um den ganzen Horror der Gegenwart vor den aufklärenden Zeiten des Internets erahnen zu können.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dafür hat Dachschaden sein Hirn mit Cannabis restlos zerstört und glaubt im Wahn tatsächlich, dass er mit seinen vulgären Hetzkampagnen Aufklärung betreibe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gedankliche Studien:

Bayrische Landesregierung

https://dasgewissen.wordpress.com/2014/01/31/winfried-sobottka-kundigt-neue-straften-an-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden-berlin/

Die gedanklichen Studien eines wahnhaft Gestörten, welche schon wieder den Straftatbestand der Verleumdung (§ 187 StGB) erfüllen. Ohne Straftaten geht es bei dem Wahnsinnigen nicht, denn dieser Beitrag enthält schon wieder zwei.potiraet2

Dachschaden Sobottka lebt wirklich in der freudigen Erwartung auf einen zeitlich unbegrenzten Aufenthalt in der Psychiatrie.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Kfm. (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

apokalypse20xy,Winfried Sobottka und sein neues Opfer Bernd Prokop. Präsident am Landgericht Bayreuth , Richter Prof. Dr. Jörn Bernreuther, Richter VRiLG Werner Kahler, Richter RiLG Reinhard Schwarz, Richterin RiinLG Elke Eberhardt, Richterin aAG Anja Küspert, Gustl Mollath, Königin Silvia von Schweden, CSU BAYREUTH

Der geistesgestörte Dachschaden Sobottka, der selber dringendst auf Hilfe benötigt, glaubt im Wahn wirklich anderen seine „Hilfe“ aufs Auge drücken zu müssen.

Bernd Prokop ist sein derzeit letztes Opfer, nachdem der Irre im Fall Gustl Mollath kläglich gescheitert ist

blutrausch1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/12/05/offener-brief-an-bernd-prokop-z-k-prasident-am-landgericht-bayreuth-richter-prof-dr-jorn-bernreuther-richter-vrilg-werner-kahler-richter-rilg-reinhard-schwarz-richterin-riinlg-elke-eberhard/

Veröffentlicht am Dezember 5, 2013 von apokalypse20xy

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offener Brief an Bernd Prokop, z.K.: Präsident am Landgericht Bayreuth , Richter Prof. Dr. Jörn Bernreuther, Richter VRiLG Werner Kahler, Richter RiLG Reinhard Schwarz, Richterin RiinLG Elke Eberhardt, Richterin aAG Anja Küspert, Gustl Mollath, Königin Silvia von Schweden, CSU BAYREUTH

Und schon wieder ein offener „Brief“ zu dem es außer dem Schwachsinn im Internet keinen Brief gibt.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Bernd Prokop!

Wieso „Lieber“? Ist der deformierte Psychokrüppel mit Bernd Prokop schon die Treppe heruntergerollt? gruebel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es macht mich zutiefst betroffen, dass die Bayreuther Justiz Sie mit Justizterror mundtot machen will, auch wenn Solches in Deutschland üblich ist.

Wieder die üblichen, pauschalen und unglaubwürdigen Diffamierungen. Konkretes konnte der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka noch nie vortragen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die schlimmsten Verbrecher in Deutschland tragen schwarze oder rote Roben, reißen Kinder aus glücklichen Familienbanden heraus, um bestimmte Kreise mit profitablen Pflegekindern zu bedienen (oftmals auch sich selbst! So finanzieren manche Richter ihre Häuser in kürzester Zeit!), sie sperren Gesunde als Kranke weg, sie pervertieren jedes Gesetz, das es gibt, indem sie Tatsachen unterschlagen, tendenziös bewerten, verdrehen oder hinzu erfinden. Richter Otto Brixner ist überall, wo Gericht dransteht.

Weil man diesem arbeitsunwilligen Drogenkonsumenten Anfang der 90er Jahre zu recht nicht die Kinder zugesprochen hat, pöbelt er vulgär über Richter, obwohl ihm bisher trotz seiner unzähligen Straftaten keiner etwas zuleide tat. Er verunglimpft eben grundsätzlich die Leute, welche ihn ungerechtfertigt sogar noch verschonen.kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend wäre das Zulassen von Kritik an Richtern der Anfang des Endes ihrer kriminellen Machenschaften, und darum erklären sie alles zur Beleidigung, was ihnen nicht gefällt.

Wahnfried ist doch unfähig sachliche Kritik von Beleidigung zu unterscheiden. Alles was er hier bisher schmierte, hat mit Kritik nichts gemein, sondern ist primitive Pöbelei.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Bernd Prokop, ich habe mir Ihre Sache ein wenig angesehen und sie auch schon gesichert, vorab ein paar Worte:

Wie ein Kleinkind, welches im Sandkasten mit Förmchen „Kuchen“ backt, muss der Irre immer berichten, was er so alles gesichert hat.kindergarten

Das interessiert doch keine Sau.smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Mit Logik und Tatsachen allein kommen sie vor Gerichten nicht weit: Sie müssen wissen, welche prozessualen Möglichkeiten Sie haben, wie man Anträge stellt, wie man Rechtsmittel einlegt usw.

Was Rechtsmittel angeht, kann man von dem Geistesgestörten wirklich viel lernen. Hier seine krampfhaften und äußerst „erfolgreichen“ Versuche: tanzend1

bundesanwaltschaft-01-f

bundesanwaltschaft-02-fa

bundesanwaltschaft-03-f

Und nun versucht er auch noch einen rechtmäßig verurteilten Mörder herauszupauken: aniGif

Staatsanwaltschaft1

Staatsanwaltschaft2

Sehr erfolgversprechend sieht das Ganze aber für Bernd Prokop nicht aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– Rufen Sie mich einfach einmal an, wenn Sie mögen:

0231 / 986 27 20

Ganz gewiss hat Bernd Prokop flugs zum Hörer gegriffen, nachdem er den Schmarrn dieses Vollidioten las, um noch mehr solcher Lügenmärchen zu aufgetischt zu bekommen.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir, das sind neben mir Internetanarchisten, die u.a. erstklassige SEO-Arbeit verrichten, werden ein Auge darauf haben, was mit Ihnen in Bayreuth geschieht, und wir werden dafür sorgen, dass auch Bayreuther Richter  kritisiert werden – so, dass es ihnen nicht gefallen wird.

Was er da zu lesen bekommt ist doch ausschließlich der Schwachsinn des Geistesgestörten, der von niemanden bestätigt wird, selbst von seinen Hirngespinst-Anarchisten nicht.00008354

Der geistesgestörte ordinäre Gewohnheitsverbrecher sollte lieber darauf ein Auge haben, was mit ihm in Lünen passiert, denn weit ist er nicht mehr davon entfernt im Knast oder in der Psychiatrie zu landen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Als kleiner Einblick in unsere Arbeit, natürlich finden Sie diese Dinge im Internet:

Die nun folgende irrwitzige Bildersammlung ist wiederum ausschließlich das Werk des sozial isolierten Dachschaden Sobottka. Warum er im Wahn „wir“ schreibt, ist ihm selber nicht bekannt.auslachen

Apokalypse 2013 12.05.-1

Entlarvt hat sich damit nur der wahnsinnige Sobottka, der Gustl Mollath eher geschadet, denn genützt hat.aua

Apokalypse 2013 12.05.-2

Gebetsmühlenartig und stumpfsinnig packt der Irre diesen Fasel-Fahsel auf den Tisch. Aber vielleicht haben den Artikel auch seine Hirngespinst-Anarchisten geschrieben.omm

Apokalypse 2013 12.05.-3

Dank der „Werbung“ von Wahnfried hat Horst Seehofer die Wahl mit Bravour gewonnen. Das hat der Irre aber bis heute nicht begriffen. Er wird auch niemals begreifen können, dass seine Hetzkampagnen nichts nützen.

Apokalypse 2013 12.05.-4

Hier beweist der Dachschaden Sobottka wieder einmal seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Er hat selbst am 05.12.2013 noch nicht begriffen, dass Gustl Mollath entgegen diesem Schwachsinn sich längst auf freien Fuße befindet.

Apokalypse 2013 12.05.-5

Genau dieses idiotische Bild von Beate Merk hat dem Irren eine neue Anklage eingebracht, welche zwar zurückgezogen wurde, aber mit dem Erfolg, dass er nun einen vorzüglichen Maulkorb verpasst bekam.schweig

Apokalypse 2013 12.05.-6

Auf diese Lügenmärchen werde ich an anderer Stelle noch näher eingehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Bernd Prokop, Sie werfen die Frage auf, ob Ihre Sache überhaupt sachgerecht in Bayern verhandelt werden könne. Kann sie im Grunde natürlich nicht – aber damit hätten Sie eher um die Ecke kommen müssen, jetzt ist es dafür zu spät. Sie sollten mich anrufen, bevor es für einige andere Dinge zu spät ist, und sich vorab schon mal Sachen ansehen wie:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Wie schon oben geschrieben, kann der Wahnsinnige ausschließlich zu seinem eigenen dämlichen Gesülze verlinken, weil es niemanden gibt, der damit Konform geht.smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dort finden Sie Grundsatzurteile, und die Inhalte müssen gut und vor allem richtig serviert werden – in der Hauptverhandlung. Einige sehr brauchbare Tipps können Sie auch dem Artikel von RA Stadler zu Ihrem Fall entnehmen.

Wie gut der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) in Sachen Rechtsmittel ist, beschrieb ich auch schon oben, aber zumindest weist der “Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka” auf einen Rechtsanwalt hin.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden im Internet alle unter Feuer nehmen, die sich zu unserer Kenntnisnahme in Ihrem Fall die Finger schmutzig mach(t)en. Aber das ist kein Ersatz für eine kluge Verfahrensführung: Auf Ihre Berufungsschrift werden die einfach scheißen, das müssten Sie wirklich ganz anders anpacken.

LG

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wenn auf etwas geschissen wird, dann auf den überflüssigen Schmarrn des wahnhaft gestörten Sobottka, der sich immer wieder als saudummer Besserwisser präsentieren muss.hahaha

Ach mag er mal endlich damit beginnen „im Internet alle unter Feuer zu nehmen“, damit er schnellstens in der Psychiatrie Aplerbeck verschwindet.

220px-landeskrankenhaus_aplerbeck

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS. TO UA:

Wir werden es endgültig abklären, im Internet. Auch Juden und Richter müssen sich Kritik gefallen lassen, das werden wir den einen wie den anderen beibringen. Schließlich wollen wir niemanden diskriminieren, oder?

Und schon wieder führt er Selbstgespräche mit den imaginären United Anarchists. Sicher vertragen Juden und Richter Kritik, aber nicht die Diffamierung durch den Geistesgestörten oder seine volksverhetzenden Äußerungen, weswegen er schon einschlägig vorbestraft ist.

revisionsbegrc3bcndung11a1

revisionsbegrc3bcndung12a2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und den Weißwurst-Justizianern werden wir zeigen, wo es lang geht. Mir kam fast die Kotze hoch, als ich vom Fall des Bernd Prokop erfuhr.

LG

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was glaubt der Irre denn, was den Leuten hochkommt wenn sie seinen Schwachsinn zur Kenntnis nehmen? Gut, dass er durch seinen Maulkorb gehindert ist, den Weißwurst-Justizianern zu zeigen, wo es langgeht. Auch wäre ein Deutsch-Intensivkurs angebracht bevor er etwas zeigen will.kopfnuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prototypen:

Apokalypse 2013 12.05.-7

Apokalypse 2013 12.05.-8

Echte Sandkastenspieleachtungachtungachtung

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Kfm. (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

apokalypse20xy, Winfried Sobottka vs. StA Wolfram Schütz, Staatsanwaltschaft München I, Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Dachschaden Sobottka belegt mal wieder mit dümmsten Sprüchen der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten zu sein. Offensichtlich ist ihm immer noch nicht bewusst geworden, das die Staatsanwaltschaft in München seine rechtswidrigen Seiten eingehend studiert, was ihm bisher eine weitere Anklage einbrachte.

Sobottka-Kläffer

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/06/12/staatsanwaltschaft-munchen-i-sta-gruppenfuhrer-schutz-leibstandarte-beate-merk-und-der-wahnsinn-z-k-csu-immenstadt-csu-kempten-csu-gunzburg-csu-rettenbach/#comment-341

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Staatsanwaltschaft München I: StA-Gruppenführer Schütz (Leibstandarte Beate Merk) und der Wahnsinn /z.K. CSU Immenstadt, CSU Kempten, CSU Günzburg, CSU Rettenbach

Alleine die Formulierung des Titels zu diesem Artikel belegt schon die braune Gesinnung des wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

apokalypse20xy schreibt:

September 10, 2013 um 11:55 nachmittags

Nach Ihren Darlegungen ist StA Wolfram Schütz nichts anderes als eine Marionette – wovon auch ich ausgehe. Es gibt letztlich so gut wie niemanden, der wirklich zu bestimmen hat – selbst die “führenden Köpfe” haben nicht soweit zu bestimmen, dass sie z.B. eine 180-Grad-Kehre machen könnten – dann würde selbst der derzeit Mächtigste unter ihnen in der Psychiatrie oder im Grab landen.

Welche „180-Grad-Kehre“ meint der Geistesgestörte denn eigentlich und wohin soll die führen. Auch mag er mal kundtun, wer außer ihm so etwas überhaupt will. Außerdem scheinen die Kommentatoren bei „apokalypse20xy“ wie Wahnfried zum Bodensatz der menschlichen Gesellschaft zu gehören. Wie der Herr so das Gescherr.  omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass hinter vorgehaltener Hand kritisiert wird, sonst aber nicht, kann niemand schärfer kritisieren als ich. Schon auf der Penne musste ich es erleben, dass alle anderen in Deckung gingen, wenn ich gemeinsame Schülerinteressen wirklich mutig vertrat. Anschließend kamen sie und sagten mir heimlich, wie gut es doch gewesen sei, dass ich konsequent eingetreten war. Ich hätte ihnen in die Gesichter spucken sollen. Von diesem Typus, dem man in die Gesichter spucken sollte, ist unser Land bevölkert, von Flensburg bis Garmisch, von Aachen bis Frankfurt a.O.

Nun sind die Leute eben nicht so dumm wie Dachschaden Sobottka und diffamieren nicht öffentlich. Jeder normale Mensch wird zu vermeiden wissen früher oder später im Knast oder der Psychiatrie zu landen. Wahnfried hingegen ist regelrecht erpicht darauf. smilie_happy_010

Dass den Irren jemals jemand um Rat gebeten und sich dieser Egomane für andere eingesetzt habe, gehört auch in die Kategorie „variable Wahninhalte“ oder „Fieberträume“ oder beides. Selbst im Kindergarten genoss er schon den Ruf eines Einzelgängers, weil er sich für klüger hielt als die anderen. Wahnfried war eben schon immer eingebildet und ein in sich selber verliebter Narzisst, der sich heute im Wahn für den Messias hält. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Besorgen Sie mir stichfestes Material, und gemeinsam mit unserer UNITED ANARCHISTS-Internetforce schraube ich Ihnen die Bayerische Justiz auseinander. Aber dafür brauche ich Munition, die auch hält, wenn es hart auf hart kommt, und die etwas hergibt, damit die besten freien Internetspezialisten der Welt sich sagen: “Mensch, das müssen wir pushen!”

Auf hieb- und stichfestes Material kann der Irre bis zum Sankt Nimmerleinstag warten, denn wenn das jemand hätte, würde er besseres damit anzufangen wissen, als einem Psychopathen zur Verfügung zu stellen, der keinen einzigen „Internetspezialisten“ kennt und eifrig seinen eigenen PC selber verlaust.  auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit der richtigen Munition in der Hand kann ich bewegen, ohne Munition bin ich ein Nichts.

Ein NICHTS ist dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter so oder so. Sollte diesem einschlägig und unter Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher jemand „Munition“ verschaffen landet Sobottka nur eher in Psychiatrie oder Justizvollzugsanstalt.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls habe ich keine Angst, wie Sie leicht überprüfen können, indem Sie z.B. unter folgenden Begriffen googeln, wobei Sie zugleich feststellen können, dass die Unterstützung durch erstklassige Internetexperten kein leeres Gerede ist:

KHK THOMAS HAUCK

Rechtsanwalt Prof. Neuhaus

Dr. Roggenwallner

CSU Neu-Ulm (Google Bildersuche!)

Und schon wieder spinnt der Irre mit seinen Google-Positionen herum, die keinen Pfifferling wert sind, da es sich ausschließlich und für jeden erkennbar um sein eigenes dämliches Geschmiere handelt. smilie_iek_027

Es gibt im gesamten Internet keine einzige Seite, welche seinen Hirnschrott begrüßt und verlinkt, selbst von den „Internetspezialisten“ nicht. smiley010

Angst hat der Wahnsinnige ausschließlich im realen Leben, da sich sein „Mut“ nur darauf beschränkt in seinem Wohnklo versteckt im Internet herumzupöbeln und zu verleumden. Was Dachschaden Sobottka unter „keine Angst“ versteht, nennt sich schlicht und einfach wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.  hackfresse

Auch stellt sich die Frage, warum diese „Internetexperten“ noch nicht gegen den Google-Begriff DACHSCHADEN SOBOTTKA oder diese Seite vorgegangen sind. Die Hirngespinste des Irren sind und bleiben eben unfähig. aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Besorgen Sie mir genügend gute Munition, und wir – UNITED ANARCHISTS machen mit wirksamer PR Kleinholz aus der Bayernjustiz, wobei wir Roß und Reiter nennen und an den Google-Pranger stellen.

LG

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

An dieser Stelle mag der Wahnsinnige endlich mal erläutern, worum es sich bei United Anarchists, dessen Oberhaupt und einziges Mitglied er selber ist, handelt.

Dieser sozial isolierte Vollidiot beherrscht den Pluralis Majestatis perfekt. Zudem hat er immer noch nicht begriffen, dass seine Google-Pranger ihm 22 Monate eingebracht haben, deren Vollstreckung nur zur Bewährung ausgesetzt wurde. wirr7

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

apokalypse20xy und Rudolf Heindl nun im Visier von Dachaden Sobottka. Gustl Mollath, Zerrin Heindl, Sabine Rupp, Ursula Prem, Beate Merk, CSU Nürnberg, Honigmann. Staatsschutz-Wichser, Kriminalstaat

Wenn man glaubt, der Wahn von Winfried Sobottka habe seinen Höhepunkt erreicht, erstaunt doch er immer wieder mit neuen Kapriolen.

familie_sobottka_klein

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/08/19/steht-richter-i-r-rudolf-heindl-unter-betreuung-des-staatsschutzes-teil-1-zk-gustl-mollath-zerrin-heindl-sabine-rupp-ursula-prem-beate-merk-csu-nurnberg-honigmann-staatsschutz-wichser-k/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Steht Richter i.R. Rudolf Heindl unter Betreuung des Staatsschutzes? Teil 1, zk.: Gustl Mollath, Zerrin Heindl, Sabine Rupp, Ursula Prem, Beate Merk, CSU Nürnberg, Honigmann. Staatsschutz-Wichser, Kriminalstaat

Dieser wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka kann und wird einfach nicht begreifen können, dass der Staatsschutz sich nicht für ihn, den ordinären und wahnsinnigen Verbrecher, interessiert. Aber vielleicht kann Prof. Henning Ernst Müller mal erläutern, was da geschrieben steht.

Wahnfried und der Staatsschutz

Es gehört zu den variablen Wahninhalten Sobottkas, zu glauben, dass jeder der nicht nach seiner Pfeife tanzt vom Staatsschutz geschickt sei. hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da es aus meiner Sicht Gründe gibt anzunehmen, dass Honigmann alias Ernst Köwing, Varel bei Oldenburg, subtil an der öffentlichen Demontage des Richters i.R. Rudolf Heindl mitgewirkt hat, wobei ich eine gewisse Bestätigung dafür von Prof. Henning Ernst Müller erhalten konnte, hielt ich es für sinnvoll, Richter i.R. Rudolf Heindl über bestimmte Umtriebe im Kreise des “Honigmann” zu informieren.

Nun hat sich dieser Richter i.R. Rudolf Heindl selber demontiert mit seiner öffentlichen und niveaulosen Diffamierung ehemaliger Kollegen. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Charakterlosigkeit dazu, nach dem Ausscheiden aus dem Dienst öffentlich über seine Kollegen herzuziehen. Zumindest sollte man so etwas intern regeln. gefuehle_smilie_0042

Was ist für den wahnhaft gestörten eine gewisse Bestätigung von Prof. Henning Ernst Müller? Hat man im Blog-Beck mal vergessen einen der dämlichen Beiträge des Irren zu löschen, was er nun im Wahn als „gewisse“ Bestätigung ansieht? 00008334

Was dem Wahnsinnigen alles so einfällt. Da will er einen völlig Fremden ungebeten über die Machenschaften anderer Leute informieren. Das muss ja gewaltig in die Hose gehen. smilie_happy_010

Aber der Irre hält sich eben für den Messias , dem jeder Gehör zu schenken und entsprechend zu handeln hat. aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das tat ich mit einer Email, auf die ich dann auch eine Antwort erhielt. Allerdings passte die Antwort definitiv nicht zu dem Bild, was Richter Heindl in diversen Videos abgibt, und persönliche Bekannte des Richters i.R. Rudolf Heindl, denen ich den Email-Text zugänglich machte, waren  sich bei mehreren Passagen auch sicher, dass die Email nicht von Heindl stammen konnte, meinten auch, dass seine Frau, Zerrin Heindl, nach ihrer Ansicht nicht die Urheberin sein könne.

Die Antwort des Rudolf Heindl passt durchaus zu seinem Bild. Nur passt die Wahrheit wieder dem geistesgestörten Sobottka nicht. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache: Die angeblich von Heindl stammende Email könnte nach meiner Überzeugung vom Staatsschutz sein, so dumm-ignorant und so persönlich verletzend ist sie geschrieben. Doch wie könnte es sein, dass der Staatsschutz die Email-Box der Zerrin Heindl nutzt?

Über diesen Schwachsinn dürfte sich Rudolf Heindl köstlich amüsieren, denn das ist ganz eindeutig wieder eine Wahnvorstellung des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin: Es könnte einiges im Spiel sein, schließlich erklärt Heindl zumindest den Bayern-Staat ja als vollkriminell!

So hat das Herr Heindl gewiss nicht gesagt und gemeint, aber es ist ja allgemein bekannt, dass der unzurechnungsfähige Sobottka alles so versteht, wie er es verstehen will. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was im Einzelnen an der Email in entarvender Weise faul ist, werde ich im nächsten Beitrag auf diesem Blog erklären, hier zunächst  Inhaltskopien der Email, die ich an Heindl sandte,  und der Antwort, die ich darauf erhielt:

Dann soll er mal fleißig weiter verleumden, was man hoffentlich am Amtsgericht München zur Kenntnis nimmt. Auch wenn das München nicht betrifft, gereicht es doch, diesen ordinären Verbrecher zu beurteilen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Von:Winfried Sobottka    An:Zerrin-Heindl     Datum: 18.08.2013 20:23    Betreff: Betreff Honigmann

Ein mir vom Honigmann in einer bestimmten Sache empohlener “Egon Tech” gab mir einen “Rat”, den man als Anstiftung zum Mord auffassen kann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Wäre ich dem gefolgt, dann hätte man mich als gemeingefährlich weggesperrt. Der Rat kam offenbar vom Staatsschutz…Honigmann bezeichnet sich als Ihren Freund, doch wenn ich unter Ihrem namen googel, dort dann sähe, welches Bild die Honigmann-Artikel auf den ersten wichtuigen Blick abgeben, dann denke ich auch, dass er angesetzt war, Sie zu entschärfen…Im 4. Video versucht er zweimal, Ihnen Worte in den Mund zu legen, die Sie nicht gesagt hatten…

Mit solch einem idiotischen Kram penetriert der Wahnsinnige wildfremde Leute. headcrash

Außerdem geht es den Irren einen Dreck an, was sich zwischen Honigmann und Heindl abspielt, aber der Nichtsnutz muss sich ja aus Langeweile überall einmischen und möglichst Keile treiben. So kommt er niemals aus seiner sozialen Isolation, was ihm auch Honigmann mit dem es sich der Irre gründlich verdorben hat eindeutig zu verstehen gab. KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch in einigen anderen Hinsichten gibt Honigmann ein schräges Bild ab, darüber werde ich auf apokalypse20xy noch informieren.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was Wahnfried für ein Bild abgibt, ist unbeschreiblich. Er ist wohl der größte noch frei herumlaufende Vollidiot. Alle anderen hocken schon in der Psychiatrie. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hinweis zur folgenden Email: Ich hatte keine “Anhänge” versandt – es wird offensichtlich das gemeint, was über den LINK in meiner Email indirekt erreichbar war!

Na sicher meint Herr Heindl die Verlinkung, welche nur zu weiteren Verlinkungen führt. Dachschaden Sobottka ist eben nicht in der Lage etwas verständlich kurz und bündig zu verfassen und ohne Verlinkungen, welche zu weiteren Verlinkungen führen geht eben nichts mehr bei ihm. Verfolgt man bei ihm alle Verlinkungen, weiß man gar nicht mehr, was der Ausgangspunkt beinhaltete. Jeder seiner Beiträge belegt seinen desolaten Geisteszustand. wirr7

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Von:Zerrin-Heindl

An: winfried-sobottka@freegermany.de

Datum: 19.08.2013 02:58

Betreff:

Ihre Post vom 18. 08.2013 an mich, dass Sie mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen verfolgt werden und ein Herr Egon Tech Sie zum Mord anstiften wollte.

Sehr geehrter Herr Sobottka,

Das muss Wahnfried schon auf die Palme gebracht haben, weil er nicht verstehen konnte, dass Verbrecher mit „sehr geehrter Herr“ angesprochen werden. Nun ist er selber ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Verbrecher und genau ihm geschieht das Ungeheuerliche. 00008356

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Sie haben mir die obengenannte Post geschrieben und dieser Post eine Menge Anhänge angefügt. Ich habe diese Anhänge durchgesehen und zitiere die nachfolgenden Aussagen von Ihnen, die in diesen Anhängen stehen:

„Ich werde mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen verfolgt, um mich zu bekämpfen.“

„Ich werde seit März/Anfang April 2011 in meiner eigenen Wohnung mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft, teilweise sehr , deutlich in Form von Mikrowellenhören wahrnehmbar, als ich einmal eine Alufolie unter dem Kopfkissen hatte, sah ich ab einem bestimmten Schließwinkel der Augen alles nur noch blau …

Ich schlafe übrigens seit Juli in einem Auto und bin auch tagsüber oft gezwungen, aus meiner Wohnung zu fliehen.“

Ich bin mir hinsichtlich zweier Wohnungen sicher, dass sie unter Leitung des Staatsschutzes genutzt werden, um mich anzugreifen, hinsichtlich dreier weiterer Wohnungen habe ich starken Verdacht.“

„Der Staatsschutz ist die staatliche Kettenhundtruppe der Satanisten und kooperiert mit außerstaatlichen Satanisten.“

Dieser Aufwand – der Staatsschutz mietet fünf Wohnungen an, um Sie anzugreifen – wird getrieben, weil Sie nach Ihrer Vermutung einmal einen Text publiziert haben, in welchem Sie die Polizei in Hagen verdächtigen, dass Sie bei einem Mädchenmord nicht die wahren Täter ermittelt und falsche Täter vorschiebt.

Nun bin ich weit davon entfernt, zu behaupten, dass es so etwas nicht gäbe, ich bin selbst an einem Fall dran, wo ich den Verdacht habe, dass jemand wegen Mordes unschuldig verurteilt ist und dieses Urteil auf ein kriminelles Zusammenspiel von Ermittlungs- und Justizorganen zurückzuführen ist. Und ich will daran mitwirken, die Hintergründe der NSU-Morde auszuleuchten.

Aber ich bin weit davon entfernt, den Verfassungsschutz als eine „staatliche Kettenhundtruppe der Satanisten“ zu bezeichnen. Auch wenn diese Behörde kriminell unterwandert ist, so ist sie dennoch ein Bestandteil der Bundesrepublik Deutschland, ein Gebilde, auf das ich stolz bin, dass ich in lebe und ihm angehöre, und dem ich helfen möchte, seine Probleme zu überwinden …. und dem ich aber nicht helfen kann, wenn ich es mit den übelsten Ausdrücken und Verdächtigungen verunglimpfe.

Was glaubt der Irre denn, mit diesem Gewäsch zu erreichen? Herrn Heindl interessieren weder die irrwitzige Mordaufklärung im Mordfall Nadine O., wo der Täter schon rechtskräftig verurteilt ist und bald seine Strafe abgesessen hat noch dessen wirren Aufklärungsversuche der NSU-Morde. Wobei Wahnfried sich ruhig mit den NSU-Morden beschäftigen soll, denn dann gerät er an die richtigen Leute, welche weitere Verfahren gegen ihn überflüssig machen.

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Und ich möchte auch nicht mit Personen zu tun haben, die so etwas tun. Ich bitte Sie also darum, dass Sie mich nicht weiter mit Ihrer Post belästigen. Ich untersage Ihnen, sich um mich zu kümmern und mir helfen zu wollen, indem Sie mir z.B. mitteilen, dass ein Herr Ernst Köwing ein Staatsschutzagent sei, der auf mich angesetzt ist, um mich zu „entschärfen“.

Hier wage ich zu bezweifeln, ob der Irre den Sinn jemals zu verstehen vermag, also kann sich Rudolf Heindl bald weiterer Post erfreuen, obwohl das eine eindeutige Aussage war. bravo

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Wie geschärft oder entschärft ich bin, bestimme immer noch ich selber. Und ich bin auch fähig, zu erkennen, wer als Agent auf mich angesetzt ist, um mich in meinen Aktivitäten auszubremsen. Aus dem Fall Mollath haben wir alle die Erkenntnis gewonnen, dass Psychiater keine Ferndiagnosen stellen sollen.

Da dachte wohl Dachschaden Sobottka sich als Kindermädchen aufspielen zu müssen. 00008354

Richter i.R. Heindl hat Folgendes geschrieben:

Deshalb will auch ich an dieser Stelle keine Diagnose stellen, aber dennoch den Hinweis geben, dass Sie sich einmal selbstkritisch prüfen sollten, ob Sie nicht unter einem Verfolgungswahn leiden, mit dem Sie Ihrer Umgebung auf die Nerven gehen und sich selbst die Lebensqualität zerstören.

Ein Psychiater kann Ihnen wahrscheinlich einen besseren Rat geben als Ernst Köwing, und einen Rat, den Sie brauchen, denn wenn Sie auf einem Kopfkissen mit unterlegter Aluminiumfolie schlafen und dabei alles blau sehen und dies auf gepulste elektromagnetische Strahlen zurückführen, mit denen Sie verfolgt werden, dann Sind Sie von der Realität, in der die Mehrheit unserer Mitmenschen lebt, schon sehr weit entfernt.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Heindl      Rudolf Heindl          Ri.i.R.

hand_0012

Nun braucht Herr Heindl keine Diagnose mehr zu stellen, da das Gutachten sowie das Urteil alles ausreichend erklären.

Es ist aber nicht nur Rudolf Heindl, der Wahnfried mal den Kopf wusch. Auch die Ansicht von Dr. Sponsel ist stimmig und lesenswert. tanzend1

Sponsel

Somit ist der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka von allen durchschaut, welche er auf seiner Seite wähnte.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

United Anarchists, apokalypse20xy, Joachim Bode Beate Merk, OStA Thomas Steinkraus-Koch und Winfried Sobottka. StA Schütz, Fachschaft Uni München, Institut für Strafrecht Uni München, Prof. Bernd Schünemann, Staatsanwaltschaft München 1, Titanic

Im Lamentieren war der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) Dachschaden Sobottka schon immer erste Sahne. Nun wiederholt er schon sein Gejammer wortwörtlich, aber gespickt mit neuerlichen Verleumdungen. Er ist und bleibt eben ein geistesgestörter und ordinärer Gewohnheitsverbrecher.

nasenbaer-b

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/06/12/staatsanwaltschaft-munchen-i-sta-gruppenfuhrer-schutz-leibstandarte-beate-merk-und-der-wahnsinn-z-k-csu-immenstadt-csu-kempten-csu-gunzburg-csu-rettenbach/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Staatsanwaltschaft München I: StA-Gruppenführer Schütz (Leibstandarte Beate Merk) und der Wahnsinn /z.K. CSU Immenstadt, CSU Kempten, CSU Günzburg, CSU Rettenbach

Natürlich verwundert es nicht, dass es der Dr. Beate Merk peinlich ist, dass ihre eigene Staatsanwaltschaft zugegeben hat, dass die folgenden Formulierungen in ihrem Kontext straffreie Meinungsäußerungen sind:

1.  Dr. Beate Merk sei “eine hochgradig notorische Lügnerin, die von schlimmen Staatsverbrechen weiß und das Volk insofern in die Irre führen will.”

2.  Dr. Beate Merk sei im Falle Mollath “eindeutig staatskriminell motiviert”.

Siehe dazu mit eindrucksvollen Belegen:

Alles bisher geschriebene ist hier schon kommentiert:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/06/16/apokalypse20xy-assessor-joachim-bode-beate-merk-osta-thomas-steinkraus-koch-und-winfried-sobottka-sta-schutz-fachschaft-uni-munchen-institut-fur-strafrecht-uni-munchen-prof-bernd-schunemann-s/

Mit eindrucksvollen Belegen meint der Wahnsinnige sicher den rechtswidrigen Schwachsinn des senilen Assessors Joachim Bode, der nicht einmal die Fähigkeit besitzt den § 344 StGB zu begreifen. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und so versucht man nun, mich dafür zu bestrafen, dass ich auf diese Dinge hinweise, wobei man auf eine verfassungsrechtlich unhaltbare Norm zurück zu greifen gedenkt, den § 353 d Satz 3 StGB (Im Schreiben der StA unten ist falsch vom § 353 b Satz 3 StGB die Rede).

Die Formulierung “Staatskrimineller Satansbraten“ hat reichlich wenig mit Hinweisen auf irgendwelche Dinge zu tun, sondern ist schlicht und einfach eine Verleumdung. rotekarte

Hier kann man mal sehen, wie vorteilhaft diese Seite für den Geistesgestörten ist, denn schon am 12.06. 2013 veröffentlichte ich schon diesen Flüchtigkeitsfehler, welch der Irre erst am 16.06. 2013 stolz verkündete. Eigentlich hätte er es als Betroffener bemerken müssen, zumal er sich für einen Prof. Dr. jur. hält. smilie_happy_010

Es ist aber hinreichend bekannt, dass er weder seine Anklageschriften noch Urteile richtig zu lesen und verstehen vermag.

Auch hat er Schwierigkeiten Gesetze zu lesen, wenn er gebetsmühlenartig predigt, dass der § 353d verfassungswidrig sei. Gewiss wird man die Gesetze nicht dem kriminellen Verhalten des wahnsinnigen Sobottka anpassen.

§ 353d StGB Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen

  1. entgegen einem gesetzlichen Verbot über eine Gerichtsverhandlung, bei der die Öffentlichkeit ausgeschlossen war, oder über den Inhalt eines die Sache betreffenden amtlichen Schriftstücks öffentlich eine Mitteilung macht,
  2. entgegen einer vom Gericht auf Grund eines Gesetzes auferlegten Schweigepflicht Tatsachen unbefugt offenbart, die durch eine nichtöffentliche Gerichtsverhandlung oder durch ein die Sache betreffendes amtliches Schriftstück zu seiner Kenntnis gelangt sind, oder
  3. die Anklageschrift oder andere amtliche Schriftstücke eines Strafverfahrens, eines Bußgeldverfahrens oder eines Disziplinarverfahrens, ganz oder in wesentlichen Teilen, im Wortlaut öffentlich mitteilt, bevor sie in öffentlicher Verhandlung erörtert worden sind oder das Verfahren abgeschlossen ist.

Fußnote

§ 353d Nr. 3: Nach Maßgabe der Entscheidungsformel mit dem GG vereinbar, BVerfGE v. 3.12.1985; 1986 I 329 – 1 BvL 15/84 –

Nun mag der schwer seelisch abartige in München dem Gericht erklären, dass dieser Paragraph verfassungswidrig sei. auslachen

Anscheinend sehnt er sich danach neben Gustl Mollath in der Psychiatrie zu landen, wo er eigentlich auch hingehört. Aus meiner Sicht wäre aber besser vorerst die Bewährung zu widerrufen und den Irren erst mal 22 Monate + Nachschlag im Knast schmoren lassen. Danach kann man ihn ja immer noch der Psychiatrie übergeben, denn sein desolater Geisteszustand wird niemals zulassen, dass er mit dem Verleumden aufhört.  kopfnuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden sehen, wie es ausgehen wird. Ich denke schon, dass ich mich in dieser Sache auf UNITED ANARCHISTS verlassen können werde….

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nicht „wir“ werden sehen, sondern Dachschaden Sobottka wird sehen wie es ausgehen wird. Sarkastisch

Wie Wahnfred zu United Anarchists steht, hat er hier recht eindrucksvoll beschrieben KLICK:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Unter diesen Umständen von einer Gemeinschaft Namens UNITED ANARCHISTS zu reden/zu schreiben, ist nicht nur kontraproduktiv, sondern auch ein Verrat an den von mir beschriebenen Idealen der Anarchie […]

Darum werde ich mich zukünftig nicht mehr als Mitglied einer Gemeinschaft namens UNITED ANARCHISTS bezeichnen oder auffassen.

Sie können mich tatsächlich am Arsch lecken, und es interessiert mich auch einen Scheißdreck, ob sie meine Leitung schützen oder meine Beiträge pushen. Ich ekele mich vor ihnen.

Sicher werden die so „belobigten“ jetzt die Koffer packen und nach München fahren, um diesen Geistesgestörten jegliche Unterstützung angedeihen zu lassen. 00008356

Solange der wahnhaft gestörte einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher nicht verleumdet, bietet er im Wahn viel Raum für Lachsalven. Besser kann sich wohl kein Mensch selber verarschen. Der Irre hat nur Glück, dass er im Wahn nichts mehr merkt.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

apokalypse20xy, Assessor Joachim Bode, Beate Merk, OStA Thomas Steinkraus-Koch und Winfried Sobottka. StA Schütz, Fachschaft Uni München, Institut für Strafrecht Uni München, Prof. Bernd Schünemann, Staatsanwaltschaft München 1, Titanic

Dachschaden Sobottka drängt auf Widerruf der Bewährung.

sobottka-knast

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/05/23/osta-thomas-steinkraus-koch-gros-inquisitor-von-merks-gnaden-will-meinungsfreiheit-totschlagen-csu-munchen-fachschaft-uni-munchen-csu-neu-ulm-beate-merk-beck-blog-schunemann-bernd-prof-em/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

OStA Thomas Steinkraus-Koch, Groß-Inquisitor von Merks Gnaden, will Meinungsfreiheit totschlagen! / CSU München, Fachschaft Uni München, CSU Neu-Ulm, Beate Merk, Beck-Blog, Prof. Bernd Schünemann, Prof. em. Dr. jur. Dr. jur. h.c. mult. Bernd Schünemann, Institut für Strafrecht Uni München,Titanic, Staatsanwaltschaft München 1

Ganz offensichtlich ist es dem wahnhaft gestörten Sobottka unmöglich Verleumdung von Meinungsäußerung zu unterscheiden. crazy

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass man behaupten darf, die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk sei im Falle Mollath “eindeutig staatskriminell motiviert”, erkennt der Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch, zugleich Pressesprecher der Staatsanwaltschaft München 1 und dortiger Liebling der Dr. Beate Merk, immerhin noch an. Na ja, die Tatsachen lassen ja auch keine andere Deutung mehr zu.

Dass man behaupten darf, Dr. Beate Merk sei “eine hochgradig notorische Lügnerin, die von schlimmen Staatsverbrechen weiß und das Volk insofern in die Irre führen will.” , will Thomas Steinkraus-Koch auch noch anerkennen.

Welche „Tatsachen meint der geistesgestörte ordinäre Gewohnheitsverbrecher eigentlich? Im Wahn bezeichnet er ja alle seine Vermutungen und krankhaften Fantasien als „Tatsachen“. Einerseits weiß der Irre gar nicht, welche Äußerungen Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch billigt und anderseits ist Wahnfrieds Verleumdung „Staatskrimineller Satansbraten“ von einer ganz anderer Qualität. Mangels Grundkenntnisse der deutschen Sprache sowie wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 vermag er das nicht zu erkennen. Das wird man ihm aber noch bei seinem Verfahren am Amtsgericht München näher erläutern. taetschel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber in der Bezeichnung “staatskrimineller Satansbraten” will Thomas Steinkraus-Koch angeblich eine Formalbeleidigung erblicken, und damit will er einem Arbeitslosen aus NRW den ultimativen Prozess in München machen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das ist in der Tat keine Formalbeleidigung, sondern eindeutig eine Verleumdung. Aber bei Wahnfried gehört es ja zu der Meinungsfreiheit. Aber auch diesbezüglich wird ihn das Gericht noch aufklären. 00008354

Dass sich dieser arbeitsunwillige und dissoziale Sozialparasit nicht auch noch fälschlich als Arbeitssuchender bezeichnet, verwundert mich schon. gruebel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Beck-Blog hat sich ein ehemaliger Amtsrichter aus Hessen (AG Wetzlar) dazu so geäußert:

Rechtfertigung 1

Rechtfertigung 2

Genau diese unqualifizierte Aussage des senilen Assessors Joachim Bode zwingt dazu, München als Gerichtstand auszuwählen. Auch dieser durchgeknallte Ulrich Oehrle macht  Lünen als Gerichtsstand denkbar ungeeignet. Offensichtlich hat die bayerische Justiz hervorragende Arbeit geleistet und sich genauestens über die Justizpossen in NRW informiert. applaus

Was das für Dachschaden Sobottka bedeutet, mag er sich in aller Ruhe ausmalen und sich bis zum Prozess mit dem Fall Gustl Mollath ablenken. Da die blitzgescheiten Bayern auch über die laufenden Aktionen des hochkriminellen Sobottka informiert sind , mag er sich zukünftig dreimal überlegen, was er veröffentlicht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

apokalypse20xy, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, Chaos Computer Club

Dem gerichtlich anerkannt schwachsinnigen Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) ist wieder einmal langweilig. Im Beck-Blog wurde er geschasst, und auch seine lächerlichen Versuche, unter anderem Namen dort zu schmieren sind dummerweise bereits wieder aufgeflogen. Trotzdem muss er sich, Internetsucht und galoppierende Profilneurose sei Dank, irgendwie im Internet beschäftigen, denn einem chronisch arbeitsscheuen Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer ist es gerade am Monatsanfang schnell langweilig, denn dann ist die Stütze noch nicht verfressen und verraucht und die Sorge vor dem Monatsende ist noch ein paar Tage entfernt. Also hält er sich damit bei Laune, von der Allmacht seiner ersponnenen Internet-Hacker zu träumen und sich dadurch ganz, ganz groß und mächtig zu fühlen. dancing5

staatsschutzopfer-a

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/06/03/ddos-attacken-auf-die-stuttgarter-zeitung-ws-united-anarchists-ccc-berlin-anon-hamburg-anonymous-frankfurt-dresden-munchen-stuttgart-hannover-essen-nurnberg-dortmund-kiel-bremen-rosts/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

DDoS-Attacken auf die Stuttgarter Zeitung? WS @ UNITED ANARCHISTS / CCC Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Frankfurt, Dresden, München, Stuttgart, Hannover, Essen, Nürnberg, Dortmund, Kiel, Bremen, Roststock, Erfurt, Potsdam

Veröffentlicht am Juni 3, 2013 von apokalypse20xy

Muhahaha – bereits die Überschrift dieser neuen Schmiererei ist schon wieder an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Da hat der Internet-Super-DAU (= Dümmster anzunehmender User) Dachschaden Sobottka irgendwo den Begriff „DDoS“ aufgeschnappt, ohne auch nur ansatzweise begriffen zu haben, worum es dabei geht. Aber selbstredend erkennt er das, was er meint, dass es dahintersteckt, nun überall und nirgends. Der Wahn des Irren ist kaum noch zu überbieten. Zu dumm nur, dass man bereits im nächsten Halbsatz erkennen kann, wie bekloppt der Irre ist und dass er überhaupt keine Ahnung von dem hat, wovon er schwätzt, denn seine bescheuerten „Sammel-Tags“, die noch nicht mal seine angebetete Götzin Google durchschauen wird, gehören bei ihm wie gewohnt zum üblichen Standard-Schwachsinn. 2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Da die Stuttgarter Zeitung schon mehrfach mutige Artikel in Sachen Justizunrecht veröffentlichte, z.B. betreffend die Aussagen des ex-Richters Frank Fahsel, war ich sehr gespannt, als ich heute sah, dass die Stuttgarter Zeitung einen Bericht zum heute erscheinenden ARD-Beitrag über Mollath gebracht hatte:

apokalypse20xy 2013 06.03.

Ja ja, der Irre und sein altbekanntes Ammenmärchen vom fa(h)selnden Richter Frank. Bis auf den Lüner Vollidioten, der immer noch mit der Lächerlichkeit hausieren geht, hat es ganz Deutschland mittlerweile längst kapiert, was für eine Zeitungsente die Story seinerzeit gewesen ist.

Aber der Irre sucht ja nun nach einem neuen Betätigungsort für seine Schmierereien, und da kann das Forum der Stuttgarter Zeitung ja wohl nicht schaden … kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Leider musste ich dann feststellen, dass nicht nur der Artikel, sondern die ganze domain der Stuttgarter Zeitung nicht erreichbar ist.

Das sieht – wie vor nicht langer Zeit bei der SZ – nach DDoS aus, um zu verhindern, dass über die Stuttgarter Zeitung Leute auf den heutugen ARD-Beitrag betreffend Mollath aufmerksam werden.

Das sieht eher, wie man schon häufiger feststellen musste, nach einem vom vielen Wichsfilmchen-herunterladen mit Viren völlig „verlausten“ PC eines den Amarschisten-Boogie tanzenden, gerichtlich attestierten Vollidioten aus … uah

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollte die Stuttgarter Zeitung aufgrund ihrer Berichterstattung zum heutigen ARD-Beitrag im Fall Mollath vom Staatsschutz und seinen vielen IMs mit DDoS Attacken bekämpft werden, dann würde es weltweit nur eine einzige Macht geben, die passend zurückschlagen könnte: Unsere Internetspezialisten von UNITED ANARCHISTS.

Schleiiiiiiiiim !!! Da macht aber einer Liebkind bei seinen Hirngespinsten !!!

War nicht vor nicht allzu langer Zeit noch davon die Rede, dass dem Irren seine Lülle zu schade sei, um sie seinen „Hackern“ ins Gesicht zu spucken, weil sie außer „ein wenig SEO um zig Ecken“ nichts hingekriegt hätten und weil seine gesammelten Internet-Müllkippen trotz „Hackerunterstützung“ nach wie vor ohne öffentliches Interesse vor sich hindümpeln?

https://dasgewissen.wordpress.com/category/044-winfried-sobottka-und-united-anarchists/

Aber wenn die Einsamkeit besonders groß wird, ist eben jedes Mittel recht, um nicht völlig an seiner absoluten sozialen Isolation verzweifeln zu müssen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hätte da ein paar Vorschläge, weiß natürlich nicht, ob sie gut sind. Außerdem kenne ich mich im Internet-Recht überhaupt nicht aus.

Aber natürlich weiß ich, dass die Leute von unserer Internetforce verdammt intelligent sind und das Internet-Recht wie ein Gebetbuch bei sich tragen……

Und auch wenn schon genug Schleim da liegt, kommt trotzdem noch besonders dickflüssiger rosa Schleim hinzu, damit der Irre seine „Hacker“ noch einmal zu „Heldentaten“ motivieren kann.

Nur zu gut, dass er aktuell wenigstens mit seinen üblichen „hochintelligenten“ kriminellen Vorschlägen sein Schandmaul hält, denn sonst wären die nächsten Strafanzeigen mit Sicherheit bereits vorprogrammiert. 00008332

[Anm.: Nun ist die nächste Strafanzeige schon in Arbeit und zur Anklageschrift gereift. freu2]

Dieser Irre kennt sich nicht nur im Internet-Recht nicht aus, sondern in gar keinem Recht. Besonders mit den Menschenrechten (z.B. die Würde des Menschen…)  nimmt er es nicht so genau. Er beleidigt und verleumdet, was seine Tastatur hergibt. Was in diesem Idiotenurteil steht ist ja nur die Spitze vom Eisberg. Aussagekräftiger sind da die Anklageschriften des Landgerichtes Dortmund. stinkefinger

Da es sich bei seiner Internetforce um ein reines Hirngespinst des Wahnsinnigen handelt, müssen deren Mitglieder ja „hochintelligent“ sein, weil Wahnfried deren Sprecher sein will. Er vegetiert eben im Wahn und der damit verbundenen Märchenwelt dahin.   

Aber verstehe mal einer den Geistesgestörten, der doch eigentlich in seiner virtuellen Fantasiewelt recht glücklich leben kann. Dort hat er doch seine Freunde, Sympathisanten und Unterstützer. Was treibt ihn denn immer wieder sich in das reale Leben zu drängen, wo man ihm als Bodensatz der Menschheit, dissozialen Penner, Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer nur Verachtung angedeihen lässt? Warum muss er immer von Hass und Neid geprägt anständige Menschen erniedrigen und verleumden, wenn er sich doch so gut mit seinen eingebildeten anarchistischen Hackern versteht? gefuehle_smilie_0042]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollte die Stuttgarter Zeitung mit DDoS-Attacken bekämpft werden, dann wäre es aus meiner Sicht zwingend nötig, den SS-Satanisten genau das abzugewöhnen. Dabei sollte man sich nicht schämen, die weltweite Unterstützung unseres Netzwerkes zu erbitten und der deutschen Wirtschaft und deutschen staatlichen Organisationen empfindliche Schläge auf der ganzen Welt zu versetzen: Es geht um die Meinungsfreiheit!

Jawoll. GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten), Amarschisten-Führer und selbsternannter Hitler-Nachfolger Adolf Sobotzki bläst zum ultimativen Weltkrieg im Internet !!!

tanzend1

Dummerweise bekommen es seine Hirngespinst-„Hacker“ aber noch nicht mal gebacken, seine eigenen, wirren Internet-Müllkippen zu „pushen“, ihm im Internet Sympathisanten-Blogs und -Homepages zu eröffnen, ihm auch nur eine unterstützende Silbe auf seine Internet-Müllkippen zu schreiben geschweige denn zu seinen Gerichtsverhandlungen aufzulaufen, um ihn moralisch zu unterstützen. anbet

Dafür „pushen“ sie aber den Begriff DACHSCHADEN SOBOTTKA bei Götzin Google in ausreichender Menge !!! 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Macht bitte nichts Illegales – fragt vorher beim Bundesinnenministerium nach, was Ihr dürft, und auch bei Dr. Beate Merk! Aber lasst Euch bitte trotzdem nicht erwischen!

Ist er nicht „hochintelligent“, unser einschlägig vorbestrafter Gewohnheitsverbrecher? Gibt hier den lustigen Onkel und ruft dabei zu Straftaten auf. Aber in Bayern liest man ja bekanntermaßen interessiert die Schmierereien des Irren mit, so dass man dort den Prozess sicherlich problemlos um einige Anklagepunkte erweitern kann. Die forensische Psychiatrie ist ja im Freistaat hervorragend organisiert, und der Irre wird sich sicherlich freuen, seinem aktuell bevorzugten Straftäter Mollath einmal auf Augenhöhe begegnen zu können. hahaha

[Anm.: An dieser Stelle ist es angebracht den schwer seelisch abartigen Sobottka zu zitieren:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Unrechts-Unterschiede zwischen den Bundesländern sind bestenfalls marginal, anders als in anderen Bundesländern scheint es in Bayern aber noch ganze Kerle und richtige Frauen zu geben, die Unrecht aufdecken und anklagen. Das führt in der öffentlichen Wahrnehmung im Ergebnis natürlich zu der Ansicht, in Bayern sei es ganz besonders schlimm.

Bald steht der Wahnsinnige ja vor einem Gericht in Bayern. Ob er dann seine Meinung wieder ändert? smilie_happy_010

Jedenfalls hat er mit seiner Aussage mittelbar bestätigt, was ich immer sage. Der irre Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, ist unfähig Recht zu sprechen und hat sich mit seinem Urteil der Rechtsbeugung schuldig gemacht. arsch  ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir müssen kämpfen!

Pluralis Majestatisachtungachtungachtung

Es ist immer wieder herrlich, dass es der Irre überhaupt nicht mehr bemerkt, dass er sich ständig selbst der Lüge überführt. Schmierte er noch vor wenigen Tagen

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/05/26/winfried-sobottka-uber-den-verkrampften-kampf-pro-mollath-opablog-csu-forchheim-klaus-peter-kurch-dr-richard-albrecht/

[Anm.: Lügen setzen eben eine gewisse Grundintelligenz voraus, welche Wahnfried fehlt. zunge]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so habe ich selbst ein paar Sachen auszufechten, so dass ich in der nächsten Zeit beschäftigt sein werde – auch im Internet.

ist er heute, frische Stütze sei Dank, bereits wieder auf Krawall gebürstet und versucht, seine Hirngespinste aufzuwiegeln. Aber das ist ja nicht neu für ihn: Alle anderen müssen „kämpfen“, während er feige in seiner Messie-Höhle hockt, und mit Inbrunst an der PC-Tastatur spielt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und hier wird die Sache interessant: Im selben Artikel macht der Irre wie üblich oben auf mit

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Veröffentlicht am Juni 3, 2013 von apokalypse20xy

Merkwürdigerweise wird für dieses Machwerk

http://dokumentenblog.wordpress.com/2013/05/26/ida-haltaufderheide-konnte-ihr-eigenes-pferd-schlachten-und-essen-e/

auch „apokalypse20xy“ = Dachschaden Sobottka angegeben, und die Verlinkungen hierzu finden aus den unsäglich widerlichen Pöbeleien im „Gästebuch“ statt:

GB 2013 06.02.-a

Ein Schelm, wer Arges dabei denkt – und dem Irren aus dieser bodenlosen Dummheit zügigst einen juristischen Strick dreht.erhaengt

Allerdings weiß man nun, warum der Irre sich so gern „Apokalypse20xy“ nennt, denn irgendwann wird seine selbst verschuldete Apokalypse sicherlich abgeschlossen und er für immer in der Klapse verschwunden sein. yahoo

[Anm.: Auf diese Verleumdungen werde ich an anderer Stelle eingehen, weil das in die neue Kategorie „Deutsche Richter im Wahn“ gehört und die Betroffenen sich bei dem minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle bedanken dürfen, der so etwas nicht nur billigte, sondern mit seinem dämlichen Urteil förderte.]

kotzen

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

apokalypse20xy, Gustl Mollath, Beck-Blog, Arne und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, chaos computer Club

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/03/10/wichtige-frage-an-markus-reichel-arzt-fur-allgemeinmedizin-in-nurnberg-z-k-gustl-mollath-beck-blog-arne/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wichtige Frage an Markus Reichel, Arzt für Allgemeinmedizin in Nürnberg /z.K. Gustl Mollath, Beck-Blog, Arne

Natürlich ist alles wichtig, was Dachschaden Sobottka ins Internet rotzt, zumindest für ihn selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Markus Reichel,

Alleine diese unkultivierte Anrede bestätigt wieder das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar. Wahnfried spricht Herrn Reichel an, als sei er einer seiner Kifferkumpel. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

dass Sie ein Schmierenattest im Sinne der damaligen Petra Mollath, heute Petra Maske, ausstellten, das Sie im Rahmen Ihrer fachlichen Kompentenzen gar nicht hätten ausstellen können und dürfen, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

ist so oder so keine Frage.

Und schon wieder ist der Irre bei seinem Standardvokabular. Alles beginnt mit „Schmieren-[…]“ was nicht in seine dämliche Muppet-Show passt.

Und schon wieder geht der Wahnsinnige wie immer demagogisch mit irren und wahrheitswidrigen Behauptungen hausieren, welche er NICHT belegen kann. Er kennt weder Markus Reichel noch dessen Kompetenzen, muss sich aber negativ darüber auslassen. Wieder ein eindeutiger Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Beck-Blog kam allerdings, seitens des Users Arne, die Frage auf, ob Sie zu dem Zeitpunkt,  als Sie die damalige Petra Mollath, heute Petra Maske, untersucht haben wollen, überhaupt schon die Approbation hatten.

Aha, daher weht der Wind. Da stellt irgend ein Arne eine saudämliche Frage und der kompetenzlose sowie saudämliche Ladenhüter Winfried Sobottka MUSS das gleich aufgreifen. troest2

Nur weil einer eine irre Frage stellt, weiß der Messias Dachschaden Sobottka gleich die Antwort darauf. Hätte Herr Reichel seinerzeit seine Kompetenzen überschritten, wären schon ganz andere Leute, welche sich intensiv mit dem Fall Mollath beschäftigen auf die Barrikaden gegangen. Dazu benötigt man sicher nicht den dauerhaft wahnhaft gestörten Psychopathen Winfried Sobottka, der bestenfalls noch als lüner Dorftrottel Karriere machen wird oder als Gewohnheitsverbrecher im Knast oder in der Klapse landet.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wäre sehr nett von Ihnen, wenn Sie diese Frage beantworten würden – Sie können die Kommentarfunktion zu diesem Artikel dafür nutzen.

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der wahnsinnige Sobottka lebt wirklich in seiner virtuellen Scheinwelt und vermag daraus nicht mehr auszubrechen, um sich der Realität wenigstens anzunähern. Warum sonst schreibt er Herrn Reichel nicht selber an? Zudem erwartet Wahnfried auch noch, dass dieser sich erniedrigt und einen Kommentar in die Rufmord- und Verleumdungsseiten des Irren setzt.  

Naja irgendwen muss der Irre ja finden, damit er sich nicht immer selber kommentieren muss.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Henriette Lyndian, apokalypse20xy und Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, der das Internet für rechtsfreien Raum erklärt.

Falls das zutreffend ist, was Dachschaden Sobottka hier schrieb, ist Richter Ulrich Oehrle ein Verbrecher, der Rechtsbeugung für angemessen hält. Er schafft ein Präzedenzurteil, welches nicht nur Wahnfried bewilligt im Internet nach Gutdünken zu verleumden, sondern allen anderen Userinnen und Usern auch.

rechters38

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/03/08/ws-an-united-anarchists-urteil-v-ag-lunen-ist-da/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

WS an UNITED ANARCHISTS: Urteil v. AG Lünen ist da!

Veröffentlicht am März 8, 2013 von apokalypse20xy Ladies and Gents!

Schon die erste Urteilsseite ist sensationell:

Amtsgericht Lünen

IM NAMEN DES VOLKES

URTEIL

gegen  Winfried Sobottka

……………

wegen  Betruges

…………..

Nein, ich habe meine mehrjährige Cannabis-Enthaltsamkeit nicht aufgegeben, nehme auch sonst keine Drogen oder Medikamente, sieht man von naturreinem Tabak und Aldi-Kaffee ab! Es steht tatsächlich “wegen Betruges” auf Urteilsseite 1!

Nun hat der einschlägig vorbestrafte irre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka in der Tat keinen Betrug begangen. Es sei denn, da gibt es noch ein paar Punkte aus seinem realen Leben, was nicht bekannt ist  Ansonsten fragt man sich wirklich, von welchem Verfahren dieser Richter Oehrle da faselt.

Das Wort „Betrug“ benutzte dieser Richter Oehrle offensichtlich, um einen Bewährungswiderruf zu verhindern. Jedenfalls ist an den Darstellungen des polnischen kriminellen Winfried Sobottka etwas oberfaul oder an dem ganzen Verfahren.

Dass der Geistesgestörte weiterhin dem Drogenkonsum frönt verblüfft auch nicht. Auch seine Gleichstellung der Droge Cannabis mit naturreinem Tabak und Aldi-Kaffee ist seinem desolaten Geisteszustand zuzuschreiben.

Wenn es zutrifft, was der geistesgestörte Winfried Sobottka hier ins Internet bläht, dann ist das Urteil in JEDER Hinsicht anfechtbar. Dass dieses noch im „Namen des Volkes“ gefällt worden sein soll, beweist, dass dieser Richter Ulrich Oehrle sich sehr sicher und unangreifbar fühlt und glaubt, dass er sich als Richter ALLES erlauben könne, auch was deutscher Rechtsprechung widerspricht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten geht aus dem Urteil hervor, was mir vorgeworfen war (Äußerungen, die völlig unzutreffend samt und sonders als Verleumdungen angeklagt waren, wovon schon in der Hauptverhandlung nicht mehr als übrig blieb als: “das KÖNNTE eine Beleidigung sein, jenes KÖNNTE eine üble Nachrede sein….” (Richterworte).

Jetzt wird es spannend. Es ist also neuerdings keine Verleumdung mehr, wahrheitswidrig unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes zu bezichtigen und deren Mütter als Mörderinnenmütter zu bezeichnen:

Haltaufderheide Anklageschrift 01a

Haltaufderheide Anklageschrift 02

Dass diese Anklageschrift ganz eindeutig den Straftatbestand der Verleumdung enthält dürfte jedem juristischen Laien sogar klar sein.

§ 187 StGB Verleumdung

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann wird einfach gesagt, ich sei ja wahnhaft krank und unbelehrbar, und der Gutachter habe es für möglich gehalten, dass alle Taten im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen worden seien, und daher Freispruch.

Dass Dachschaden Sobottka wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig ist, dürfte auch jedem klar sein, der ihn jemals vernahm und es wird auch nicht einfach gesagt, sondern liegt in diesem GUTACHTEN schriftlich vor.

Dass der Irre unbelehrbar ist, ist nicht nur allgemein bekannt, sondern auch hier ausgiebig und verständlich begründet. KLICK.

Sollte der Irre aufgrund von Unzurechnungsfähigkeit als schuldunfähig eingestuft werden und juristisch nicht zu belangen sein, dann ist es die Pflicht des Richters Oehrle, alles zu unternehmen, damit die Schuldfähigkeit wieder hergestellt wird. Lässt er aber diesen Bewährungsversager ohne Konsequenzen einfach laufen, ist das ein Verbrechen, welches sich RECHTSBEUGUNG nennt.

Hier mal etwas zur Strafaussetzung zur Bewährung aus WIKIPEDIA :

Die Bewährung ist ein bestimmter Zeitraum, in der eine Person das in sie gesetzte Vertrauen rechtfertigen muss. In der Regel wird der Begriff im Bereich des Strafrechts für die Zeitdauer der Aussetzung einer Freiheitsstrafe verwendet. In Österreich und in der Schweiz verwendet man den Ausdruck „bedingte Strafe“. Der Verurteilte bleibt dabei in Freiheit (oder wird in die Freiheit entlassen, soweit er sich zuvor in Untersuchungshaft befand), der eigentliche Strafausspruch besteht jedoch trotzdem. Anders als vielfach vermutet oder in den Medien dargestellt, ist die Bewährung aus juristischer Sicht keine Strafart neben oder statt einer Freiheitsstrafe („Bewährungsstrafe“). Die Strafe wird lediglich nicht vollstreckt, der Verurteilte bekommt stattdessen Gelegenheit, in einem festgelegten Zeitrahmen zu zeigen, dass er keine weiteren (in der Praxis: ähnlichen) Straftaten mehr begeht. Wird er innerhalb des Bewährungszeitraumes rückfällig, droht Vollstreckung der ausgesprochenen Strafe.

Nun hat der geistesgestörte einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher die Bewährungszeit genutzt um weitere gleichgeartete Straftaten zu begehen.

Das kann und darf selbst Richter Ulrich Oehrle nicht unter den Teppich kehren und Wahnfrieds Opfer so einfach im Regen stehen lassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Keine einzige Tatbestandserfüllung wird im Urteil behauptet, das fand sogar eine uns allen bekannte Rechtsanwältin sensationell.

Die allseits bekannte Winkeladvokatin namens Henriette Lyndian hat es wohl geschafft, dem Irren zu untersagen, ihren Namen zu nennen. Nur hilft ihr das wenig.

Sie ist verantwortlich für sämtliche Verleumdungen des wahnsinnigen Winfried Sobottka, weil sie ihm das Urteil im Mordfall Nadine O. mit ALLEN darin enthaltenen realen Namen aushändigte, obwohl ihr der Geisteszustand Wahnfrieds bekannt war und sie wusste, dass er die Namen veröffentlichen und missbrauchen würde. vogel_m

Dieser „Freispruch“, wenn er denn so erfolgte, wie der ordinäre Verbrecher Winfried Sobottka glauben machen will, ist nicht sensationell sondern kriminell und kann Richter Oehrle die Pension kosten.

Übrigens verstärkt sich bei mir der Verdacht, dass die wirre Henriette Lyndian sich mit Eifer dafür eingesetzt  und mit Oehrle ein Urteil ausbaldowert hat, damit sie als Verursacherin der Straftaten aus dem Schneider ist. Es  sind ja die Juristenbälle hinreichend bekannt und da wird eben nicht nur getanzt.

Auch spricht hier gegen ein ordentliches Verfahren, dass grade der Busenfreund Wahnfrieds RA Dr. Norbert Plandor eine ganz andere Ansicht vom Ausgang des Verfahrens hatte. 0067

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Urteil ist ein Schmierenpamphlet, wie ich es vom AG Lünen gewohnt bin, und die Scans werde ich voraussichtlich am Sonntag online Stellen.

Der einzige wahre Satz des Dauerverleumders und Volksverhetzers, wenn er aus seinen Straftaten, wie beschrieben, ungestraft davonkommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Arbeit unserer Internetforce ist klasse, und ich bin immer noch in einer Phase des Ausruhens – außerdem machen die Strahlen schläfrig und müde.

Bis bald!

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was hat denn nun wieder die eingebildete „Internetforce“ mit dem Verfahren zu tun. War diese vollständig bei dem Verfahren zugegen? Da hat der Irre wohl wieder im Cannabisvollrausch jede Menge Leute im Gerichtssaal gesehen, obwohl noch nicht einmal die Lokalpresse darüber schrieb.  00008356

Wovor sich der wahnsinnige, arbeitsscheue sowie dissoziale Penner, Sozialschmarotzer, Hartz IV-Genießer und Volksausbeuter ausruhen muss, ist erklärungsbedürftig.

Da es die Strahlen nicht gibt, ist die Müdigkeit wohl wieder auf übermäßigen Cannabismissbrauch des Drogensüchtigen zurückzuführen.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Polizei Lünen, Christian Bader und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

DACHSCHADEN SOBOTTKA ist nicht nur der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), sondern die dümmste und feigste Kreatur des Universums. Jeder Regenwurm hat mehr Charakter als dieser irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Volksverhetzer.

der_duemmste_sohn_des_teufels

Nachtrag zu diesem Artikel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/03/04/gustl-mollath-andrea-jacob-mordfall-nadine-o-christian-bader-und-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-be/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin in der letzten Woche übrigens von Christian Bader bedroht worden, habe auch sofort Strafanzeige erstattet.

Die Strahlenangriffe werden fortgesetzt, in der letzten Woche wurde sehr viel Material in Baders Wohnung getragen, doch bisher scheint man mit den Ergebnissen nicht zufrieden zu sein.

Ich finde den Irren immer wieder belustigend: Einerseits ist er der „Staatsmacht“ spinnefeind, alles nur „Satanisten“ und „Staatsschützer“ usw., die den ganzen lieben langen Tag nichts zu tun haben, als AUSSCHLIESSLICH IHM ans Leder zu wollen. Aber wenn es für ihn im echten Leben eng wird, plärrt er SOFORT nach Schutz durch ebendiese „Staatsmacht“, und sei es, dass er den „großen Bruder“ in Form irgendwelcher irrwitziger „Anzeigen“ hinzuruft.

Es wäre erst mal interessant, warum er sich ausgerechnet mit dem Nachbarn in die Wolle gekriegt hat, denn dass der Zoff ausnahmsweise einmal NICHT vom Irren ausging, halte ich für ausgeschlossen. Ich würde mich auch freundlichst bedanken, wenn mein Mitbewohner ständig auf der Lauer läge, jeden Schritt von mir bzw. meinen Besuchern penibelst dokumentierte und mich obendrein auch noch zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit im Treppenhaus oder auf der Straße anpöbelte.

Andererseits ist auch dies im Grunde höchst erfreulich, denn wenn er jetzt auch noch in der Realität damit beginnt, Leute zu bepöbeln und die Juristerei damit schon wieder auf sich aufmerksam macht, wird das seinem „guten Ruf“ EXTREM zuträglich sein. Zudem war die Wohnungsbaugesellschaft damals schon nicht gut auf den Irren zu sprechen, als er im Treppenhaus das Fenster kaputtkloppte. Wenn jetzt auch noch offenes Theater mit den übrigen Mietern dazukommt, kann es dem Vollpfosten irgendwann passieren, dass er die Kündigung bei seinem postempfangsbevollmächtigten Pillendreher Stephan Göbel Paracelsus Apotheke, Lünen, holen kann. teufel-zombies0206

[Anm.: Es gab schon Leute, welche hier bemängelten, dass ich die Würde des Menschen missachten würde. Hier stellen sich vorerst folgende Fragen:

  • Wo ist bei dem ordinären Gewohnheitsverbrecher auch nur der Anschein von Würde erkennbar?
  • Wann und bei welcher Gelegenheit hat dieser Wahnsinnige jemals menschliche Züge an den Tag gelegt?

Im Internet dürfte der kriminelle Geistesgestörte als Stalker und Denunziant hinreichend bekannt sein. Die FORENBETREIBER sind schon angesäuert, wenn nur sein Name auftaucht und bei TWITTER hat er sich ganz schnell unbeliebt gemacht.

Nun verhält er sich im realen Leben auch nicht anders. Da verfolgt er seine Nachbarn auf Schritt und Tritt. vogel_m

Dabei entgeht ihm rein gar NICHTS. Bekommt sein Nachbar Christian Bader Besuch, werden sorgfältig die KFZ-Kennzeichen notiert und im Internet veröffentlicht. Bekommt der Nachbar einen neuen Fernseher, hat der Irre nichts Eiligeres zu tun, als das im Internet breitzutreten. Und nun ist es wieder eine Lieferung, welche der Wahnsinnige im Internet herumposaunen muss.  

Das lässt sich doch kein normaler Mensch auf Dauer gefallen und da wundert sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka noch, wenn sein Nachbar mal ausrastet. Würde hier so eine widerwärtige Kreatur im Hause leben, hätte das längst Konsequenzen, welche nicht nur aus Drohungen bestehen.

Mag der Wahnsinnige anzeigen so viel und so lange er will. Diese haben, wie ALLE seine bisherigen Anzeigen, keine Aussicht auf Erfolg.

Das hat nachstehende plausiblen Gründe:

  • Polizei und Staatsanwaltschaft sind mit Sicherheit über das menschenunwürdige und kriminelle Verhalten dieses sozial Isolierten hinreichend informiert.
  • Daher lässt das unerträgliche Verhalten des Irren eher eine wohlbegründete Gegenanzeige zu.
  •  Um simplen Nachbarschaftsstreit kümmert sich kein Gericht.
  • Auch stehen ja noch die Verleumdungen im Raum, weswegen der Nachbar Wahnfried angezeigt hat.

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Dachschaden Sobottka, der immer schwafelt, welchen Mut er doch aufbringe und sogar mit einen Grizzly ringen wollte, ist doch der erbärmlichste Feigling, den man sich vorstellen kann. Guckt ihn mal ein Richter böse an, verlässt er fluchtartig den Gerichtssaal und hat sich damit den schönen Beinamen „FERSENGELDAMARSCHIST“ eingebracht. 

Ist sein Nachbar mal, ob des widerwärtigen Verhaltens des Irren, ungehalten, rennt Wahnfried gleich zur Polizei, welche er doch bisher verleumdete und denunzierte.

Naja, die Polizei, auf die er nun seinen Ödipuskomplex überträgt, soll wohl seine dominante Mutter ersetzen, bei der er sich sonst ausweinte.]

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Prof. Henning Ernst Müller, apokalypse20xy, Fabian Dietz, Sophie Gößl, Cosima Eroes, Henriette Hosemann, Canan Candemir, Stefan Knoll, Anja Paucksch, Fachschaft Jura Universität Regensburg, Fachschaft Jura UNI Regensburg, Fachschaft Jura Regensburg, Gustl Mollath, olaf przybilla, Ute Prem und Dachschaden Sobottka.

 DACHSCHADEN SOBOTTKA versucht mal wieder auf primitivste Art Aufsehen zu erregen, indem er angesehene Menschen grundlos diffamiert. Er ist im Wahn der Überzeugung anderen das Licht ausblasen zu müssen, damit seines heller leuchtet. Dabei ist er der

TOTALVERSAGER IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM.

sobottka_loser

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/24/warum-belugt-prof-henning-ernst-muller-die-offentlichkeit-z-k-fabian-dietzsophie-goslcosima-eroeshenriette-hosemanncanan-candemirstefan-knollanja-pauckschfachschaft-jura-universitat-rege/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Warum belügt Prof. Henning Ernst Müller die Öffentlichkeit? /z.K.: Fabian Dietz,Sophie Gößl,Cosima Eroes,Henriette Hosemann,Canan Candemir, Stefan Knoll,Anja Paucksch,Fachschaft Jura Universität Regensburg, Fachschaft Jura UNI Regensburg, Fachschaft Jura Regensburg, Gustl Mollath, olaf przybilla, Ute Prem

Apo 2013 02.24.-1

Nun mag der irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle Winfried Sobottka seine pauschale Diffamierung erst mal näher und detailliert erläutern. Ansonsten ist diese genauso unglaubwürdig, wie wirklich ALLES, was aus seiner Tastatur kommt. troest2

Auch mag er ENDLICH mal einen Beleg für die Existenz dieses dubiosen Richters Frank Fasel, auf den Tisch legen, der ANGEBLICH diesen Schmarrn verfasst haben soll. Der Einzige im ganzen Internet, der das noch in immer kürzer werdenden Abständen verbreitet, ist der wahnsinnige Sobottka.

Apo 2013 02.24.-3

Mit dem linken Bild will wohl Dachschaden Sobottka, der größte Lügner im Universum, Selbsterkenntnis an den Tag legen.

Das andere Bild gehört zu seinen üblichen Verleumdungskampagnen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Um es kurz zu machen:

Seit wann macht der Geistesgestörte etwas kurz, obwohl er bisher immer Romane schrieb über das, was er den Menschen bzgl. seiner verquasten Theorien einhämmern will?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Originalzitat von Prof. Henning Ernst Müller:

Um es kurz zu machen: Die Strafsache Mollath ist eine bisher von mir nie gesehene Ansammlung von vorsätzlichen Gesetzesverletzungen, gravierenden Verfahrensfehlern, gepaart mit schweren Verteidigungsfehlern und Versagen von kontrollierenden Instanzen. Hinzu kommt eine – angesichts der (sachlich formulierten) Schreiben Mollaths – geradezu unmenschlich erscheinende Ignoranz der jeweiligen Adressaten.

Einige solcher Fehler kommen in jedem Strafverfahren vor, aber sie werden regelmäßig korrigiert bzw. kompensiert durch die Kontrolle des Richterkollegiums, Sachverständigengutachten, der Revisionsinstanz, der Strafverteidigung, der zur Objektivität verpflichteten Staatsanwaltschaft und die regelmäßigen Überprüfungen der Unterbringung durch Strafvollstreckungskammer. Hier aber haben offenbar alle Kontrollmechanismen versagt. Es ist nachvollziehbar dass es Herrn Mollath so vorkommt, als habe man sich gegen ihn verschworen.

Quelle:

http://blog.beck.de/2013/02/23/der-fall-mollath-in-der-wiederaufnahme

Hier gleicht sich die Verhaltensweise Geistesgestörter in jeder Hinsicht. Gewiss ist Gustl Mollath die Unschuld vom Lande und alles hat sich gegen ihn verschworen. Sicher ist das frei erfunden:

Mollath 2012 12.19.

Es bleibt eben dabei. Wer den verlogenen demagogischen Ausführungen dieses ordinären Verbrechers nicht zu folgen vermag, ist eben selber ein Lügner in den Augen des geistig behinderten Winfried Sobottka.

Die Ähnlichkeit zwischen Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka ist wirklich verblüffend. Letzterer hält sich nicht nur für den Messias sondern bestreitet vehement jemals verleumdet zu haben, obwohl er unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigte. Im Knast oder der Psychiatrie hocken eben AUSSCHLIESSLICH brave Bürger, die NIEMALS Unrecht taten. Das ist die nicht nachvollziehbare verquaste Theorie des Psychopathen Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Prof. Henning Ernst Müller müsste es besser wissen, oder er hat absolut keine Ahnung von der Rechtspraxis.

Warum also lügt er ein durch durch verbrecherisches Justizsystem schön?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier ist eine Gegenfrage angebracht. Warum verteufelt der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka verlogen das Justizsystem, welches nicht einmal gewillt ist ihn für seine unzähligen Straftaten zur Rechenschaft zu ziehen und weitere Straftaten zu verhindern.

Also ich kann in dem Artikel nirgends erkennen, dass dieser Prof. Henning Ernst Müller irgendetwas schönredet. Ganz im Gegenteil spuckt er Gift und Galle auf seinen eigenen Berufsstand. vogel_m

Unverständlich ist mir nur, warum er sich selber nicht zur Verteidigung Gustl Mollaths anbietet und stattdessen beifallheischend im Internet herumgeifert. Zeit genug scheint ja diese Profilneurotiker zu haben. Auch sollte dieser Professor aller Jecken das Ergebnis des Wiederaufnahmeverfahrens abwarten, bevor er seine verquasten Theorien veröffentlicht. Das lässt aber seine krankhafte Geltungssucht nicht zu.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Dachschaden Sobottka, Richter Oehrle, United Anarchists, Anonymouse, Hacker, Anon Köln, Anonymous Hamburg Bremen, Anonymous Dresden Erfurt, CCC Berlin Frankfurt Mainz, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Hannover Magdeburg Potsdam

DACHSCHADEN SOBOTTKA spielt wieder im Wahn Krieg mit imaginären Mitstreitern und Gegnern.

menschen_am_computer_0061

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/14/ddos-attacken-auf-die-suddeutsche-ws-united-anarchists-ccc-berlin-anony-hamburg-anonymous-frankfurt-dresden-munchen-stuttgart-hannover-essen-nurnberg-dortmund-kiel-bremen-roststock-e/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

DDoS-Attacken auf die Süddeutsche? WS @ UNITED ANARCHISTS / CCC Berlin, Anon Hamburg, Anonymous Frankfurt, Dresden, München, Stuttgart, Hannover, Essen, Nürnberg, Dortmund, Kiel, Bremen, Roststock, Erfurt, Potsdam

Veröffentlicht am Februar 14, 2013 von apokalypse20xy

„DDoS-Attacken“ sind das neue Schlagwort des Geistesgestörten, der noch nicht einmal sein 80er Basic anzuwenden weiß. Da hat er nun einen Begriff gelesen und plappert den nun nach wie ein Papagei, ohne zu wissen, was das überhaupt bedeutet. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Schön zu sehen, wie freundlich dieser elende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Dauerverleumder und Volksverhetzer mit seinen Hirngespinsten Selbstgespräche führt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Als ich gestern Abend feststellte, dass ich nicht auf die Süddeutsche Zeitung kam, schaute ich unter whois.is nach – und dort wurde die Domain als “active” gemeldet.

Mittlerweile aber ist klar, dass die Domain nicht nur für mich unerreichbar ist – und das wird kaum ein Zufall sein.

Da hat er bestimmt mit seinem Verehrer, dem Drogendealer, -konsumierer und Sozialbetrüger Daniel Eggert alias Kindergaertner, Konstanz, Rücksprache gehalten.

Es gibt ja sonst weltweit keinen Menschen, der so bekloppt ist, Wahnfried für einen Künstler zu  halten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollte die Süddeutsche aufgrund ihrer sehr lobenswerten Berichterstattung im Fall Mollath vom Staatsschutz und seinen vielen IMs mit DDoS Attacken bekämpft werden, dann würde es weltweit nur eine einzige Macht geben, die passend zurückschlagen könnte: Unsere Internetspezialisten von UNITED ANARCHISTS.

Und schon wieder spinnt der Wahnsinnige mit seinen IMs aus der ehemaligen DDR und seinen imaginären Staatsschützern herum. Jedenfalls sind seine Internetspezialisten von UNITED ANARCHISTS nicht fähig seinen verlausten PC in Ordnung zu bringen. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hätte da ein paar Vorschläge, weiß natürlich nicht, ob sie gut sind. Außerdem kenne ich mich im Internet-Recht überhaupt nicht aus.

Sicher kennt sich dieser ordinäre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle mit KEINEM Recht aus und hofft jetzt, dass Richter Oehrle so naiv ist, seine Rufmord-Pranger auch noch zu belassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber natürlich weiß ich, dass die Leute von unserer Internetforce verdammt intelligent sind und das Internet-Recht wie ein Gebetbuch bei sich tragen……

Würde dieser ordinäre Gewohnheitskriminelle Winfried Sobottka nicht permanent lügen und durch Verleumdungen sein Image pflegen, könnte man seinen Schwachsinn tatsächlich als Satire betrachten. 00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollte die Süddeutsche mit DDoS-Attacken bekämpft werden, dann wäre es aus meiner Sicht zwingend nötig, den SS-Satanisten genau das abzugewöhnen. Dabei sollte man sich nicht schämen, die weltweite Unterstützung unseres Netzwerkes zu erbitten und der deutschen Wirtschaft und deutschen staatlichen Organisationen empfindliche Schläge auf der ganzen Welt zu versetzen: Es geht um die Meinungsfreiheit!

Man lasse sich diesen Schwachsinn mal auf der Zunge zergehen. Dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer, Volksausbeuter und Hartz IV-Genießer will doch tatsächlich seinem Ernährer Schläge versetzen. So dumm ist kein Tier.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Macht bitte nichts Illegales – fragt vorher beim Bundesinnenministerium nach, was Ihr dürft, und auch bei Dr. Beate Merk! Aber lasst Euch bitte trotzdem nicht erwischen!

Erst mal sollte dieser einschlägig vorbestrafte wahnsinnige Gewohnheitsverbrecher  von Illegalem absehen, bevor er es seinen Hirngespinsten empfiehlt. 

Kein normaler Mensch hat es nötig ein Bundesinnenministerium zu befragen, was Recht ist oder nicht. Nur ist Wahnfried eben kein Mensch, sondern eine elende gesetzlose Kreatur, welche von ALLEN Menschen verachtet und gemieden wird. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wir müssen kämpfen!

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt liegt es wohl eher an Richter Ulrich Oehrle und seiner Rechtsauffassung, ob der KRAMPF weitergeht oder nicht. Die schriftliche Urteilsbegründung, welche der Irre mit Sicherheit nicht veröffentlichen wird, liegt ja noch nicht vor.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Gießen, Andrea Jacob, Jugendamt Gießen, Richter Michael Wendel, Staatsanwalt Alexander Maruhn, Staatsanwalt Dr. Philipp Stein und Dachschaden Sobottka.

Der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Volksverhetzer Winfried Sobottka setzt sich mal wieder für Menschenrechte ein, welche er selber grundsätzlich mit Füßen tritt.

winfried_sobottka

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/11/schwere-menschenrechtsverletzungen-in-giesen-z-k-amtsgericht-giesen-jugendamt-giesenrichter-michael-wendel-staatsanwalt-dr-philipp-stein-amtsgericht-giesen-andrea-jacob-staatsanwalt-alexa/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Schwere Menschenrechtsverletzungen in Gießen? / z.K. Amtsgericht Gießen, Jugendamt Gießen,Richter Michael Wendel, Staatsanwalt Dr. Philipp Stein, Amtsgericht Gießen, Andrea Jacob, Staatsanwalt Alexander Maruhn

Veröffentlicht am Februar 11, 2013 von apokalypse20xy

Und schon wieder hängt sich diese menschenverachtende Kreatur in Angelegenheiten rein, welche dieser einen feuchten Kehricht angehen.

Was dieser geistesgestörte Gewohnheitsverbrecher von Menschrechten hält, beweist er tagtäglich im Internet. sein ganzer Lebensinhalt besteht nur daraus anständige Bürger zu verleumden, diese fälschlich des Mordes zu bezichtigen, Rufmord zu betreiben, zu stalken usw. usf.  Auch gehört zu SEINEN „Menschenrechten“ den eigenen Kindern den ihnen zustehenden Unterhalt aus Habgier und Hass zu verweigern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Artikel unten ist nur ein Bruchteil dessen, was ich in den letzten Tagen betreffend staatliche Ungeheuerlichkeiten aus Gießen zur Kenntnis nehmen musste. Ich fordere alle, die stichfestes Belastungsmaterial gegen Staatskriminelle und kriminelle Gutachter im Raum Gießen bieten können, auf, sich mit mir in Verbindung zu setzen: winfried-sobottka@freegermany.de Wir, UNITED ANARCHISTS ,werden dann dafür sorgen, dass solche Verbrecher gut sichtbar über die Suchmaschinen an den öffentlichen Pranger gestellt werden. Das ist eine durchaus wirksame Erziehungsmaßnahme in Fällen, in denen Kriminelle vom Staat gedeckt werden.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da liegt diesem ordinären Gewohnheitsverbrecher noch nicht einmal die schriftliche Urteilsverkündung seines letzten Verfahrens, am 08. Februar 2013, vor und schon kündigt er neue Straftaten an. Es gibt kein „WIR“ bei dem sozial isolierten Kriminellen. Er ist alleine verantwortlich für seine öffentlichen Rufmord-Pranger.

Dieses Ekelpaket lässt der Justiz gar keine andere Möglichkeit mehr, als die Unterbringung in der Psychiatrie. Da Dachschaden Sobottka aufgrund seiner wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 nicht schuldfähig ist, gibt es KEINE andere Möglichkeit, ihn von weiteren Straftaten abzuhalten und die Menschheit vor diesem perversen und kriminellen Ungeheuer zu schützen. 

Auch biedert sich der Wahnsinnige wieder an, wie sauer Bier. Nachdem er mit seinem rechtswidrigen Stuss im Falle Mollath aufgefallen und gescheitert ist, versucht sich der Vollidiot nun auf einem anderen Gebiet Fuß zu fassen.

Aber auch da wird man kaum den Bock zum Gärtner machen wollen und Wahnfried wieder scheitern. Es reicht ja schon, sich im Internet kundig zu machen, um zu wissen worum es dem Irren geht. Er sucht jetzt vorerst Anhänger, um dann seine eigenen Interessen in den Vordergrund zu rücken. Einer, der nicht das geringste Interesse an seinen eigenen Kindern zeigt, kümmert sich gewiss nicht um anderer Leute Kinder.

Besonders verwerflich ist das Verhalten dieses wahnsinnigen Verbrechers gegenüber Frauen, welche ihre Not mit dem Jugendamt im Internet beklagten und denen er empfahl in den Hungerstreik zu treten und ihre Rechtsanwälte in die Wüste zu schicken.  

Zudem sucht Wahnfried wieder Mitstreiter, um seine verquasten Theorien im längst aufgeklärten Mordfall  Nadine O. zu verbreiten, was mit dieser Aktion rein gar nicht zu tun hat. vogel_m

Nun aber zu dem Text auf welchen sich der wahnhaft Gestörte beruft und über den er wieder vergeblich versucht Sympathisanten zu finden.

Großmutter vor Gericht: Unterwerfung oder Strafe !

von

Prof. Dr. Aris Christidisin Bündnis gegen Rechts Gießen

am 24.08.2012 2223

mal gelesen 17 Kommentare

Gießen | Am 22. August 2012 verurteilte das Strafgericht Gießen unter Leitung von Richter am Amtsgericht Michael Wendel auf Antrag des Staatsanwalts (StA) Dr. Philipp Stein die Großmutter von 7 Enkeln wegen „psychischer Beihilfe“ zur Kindesentziehung zu 20 Tagessätzen à 15 Euro. Eine alltägliche Story?

Was den Fall zunächst interessant macht, ist, daß es bis zuletzt strittig war, ob es jemals eine Kindesentziehung gegeben hat; sicher war nur, daß eine solche unter keinen Umständen gemäß den Vorstellungen der Anklage stattgefunden haben konnte. Deshalb war schon fünf Wochen zuvor das Verfahren gegen den Hauptangeklagten und Vater der Kinder eingestellt worden. Die Gießener Allgemeine hatte hierüber am 19.07.2012 berichtet [1]. Nun sah es aber das Gericht als „erwiesen“ an, daß (Entziehung hin oder her) die Großmutter auf alle Fälle „Beihilfe geleistet“ hatte – wohlgemerkt: zu einer Tat, an deren Ahndung die Öffentliche Anklage kein Interesse mehr hatte. War es die „Tat“, oder die Personen, die zu solch kuriosen juristischen Konstruktionen führten?

Der Hauptangeklagte M., ein recht unauffälliger, junger Techniker, z.Z. arbeitslos, war im Sommer 2010 mit seinen beiden Kindern (damals 3 und 4 Jahre) in den Urlaub gefahren und hatte dazu von seiner Mutter und Großmutter der Kleinen, Frau J., 300 Euro zugesteckt bekommen. Die Kindesmutter sah darin eine Entführung, zumal die Ehe in einer Krise steckte; sie zeigte den Kindesvater wegen Kindesentziehung und die Schwiegermutter wegen Beihilfe dazu an.

Um die Geschichte bis hierhin zu verstehen, braucht man nicht zu wissen, daß Frau J., die Großmutter, eine ereignisreiche Vergangenheit hat, in der sie, mal als Bildungsträgerin, mal als parteilose Kreistagsabgeordnete, sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen eingesetzt und dabei Desinteresse amtlicherseits scharf kritisiert hatte. Auf eine ihrer Enthüllungen über Mißstände im Jugendstrafvollzug wird auch der Rücktritt des früheren hessischen Justizministers Christian Wagner, des obersten Chefs aller hessischen Staatsanwälte, zurückgeführt. Nun gab es aber (immer noch im Sommer 2010), Vorgänge, die man im heutigen Deutschland nicht unbedingt so erwartet:

Aufgrund der Anzeige wurde ein Gießener Pkw zur Fahndung ausgeschrieben. Daß es sich dabei nicht um das Auto des vermißten Vaters handelte, lag daran, daß er mit einem geliehenen Fahrzeug unterwegs war. Merkwürdig ist aber, daß die Polizei bundesweit nach einem Gießener Kennzeichen suchte, das es überhaupt nicht gab. Dem Autor liegen amtliche Dokumente vor, daß weder kundige Personen noch zuständige Behörden jemals nach dem gesuchten Autokennzeichen gefragt wurden. Umgekehrt gibt es die schriftliche Mitteilung des Hessischen Datenschutzbeauftragten, daß 3 (in Worten: drei) Gießener Richterinnen und Richter, darunter Richter Wendel, sich gegenseitig ein nichtexistentes Autokennzeichen zuschoben.

Wegen des (Zitat aus den Akten) „verschwundenen“ Autos wurde zum 1. Juli 2010 die Durchsuchung der Wohnung der verdächtigten Großmutter befohlen; und weil sie nicht dort angetroffen wurde, erweiterte der damals zuständige Staatsanwalt, Alexander Maruhn, die Suche nach den Kleinkindern und ihren Spuren auf die Wohnung ihres Lebensgefährten – ohne Durchsuchungsbefehl. Möglicherweise hat dabei keine Rolle gespielt, daß dieser zuvor herbe Kritik an dem seiner Meinung nach herrschenden Desinteresse der Gießener Ämter an Fällen sexuellen Kindesmißbrauchs geübt hatte. Dem Vernehmen nach hat sich danach die Karriere des innovativ (d.h.: ohne richterlichen Befehl) handelnden Staatsanwalts sehr vorteilhaft entwickelt. Weitere Durchsuchungen und unerwartete Verdächtigungen im Umfeld aller Vorerwähnten gab es auch nach der Rückkehr des Vaters und der Kinder just an jenem 1. Juli 2010.

Am ersten Verhandlungstag, am 18.07.2012, wurde das Verfahren gegen den Vater M. abgetrennt und eingestellt, weil dieser Reue zeigte: Er hätte erkennen sollen, daß eine Mutter wissen will, wo ihre Kinder sind – auch, wenn sie sich weigert, Anrufe ihres zerstrittenen Mannes und ihrer Schwiegermutter entgegenzunehmen. Die (gem. Gießener Anzeiger) „streitfreudige“ Großmutter hatte dagegen keinen Grund gesehen, sich für eine Kindesentziehung zu entschuldigen, die nicht stattgefunden hatte, die sie aber mit 300 Euro unterstützt haben soll.

In einem Punkt lenkte Oma J. vor ihrer Verurteilung dennoch ein: Da StA Stein auf dem Tatbestand der Kindesentziehung beharrte (deren „Haupttäter“ er gerade hatte frei laufen lassen), ging sie auf seine Argumentation ein: Sie führte rechtfertigenden Notstand wegen erheblicher Verwahrlosung, Vernachlässigung und Mißhandlung ihrer Enkel durch deren Mutter, Frau Sus. M. in Grünberg an und stellte 10 Beweisanträge, die sie dem Gericht vortrug. Hierzu gab sie nähere Erläuterungen zu Protokoll [2].

StA Stein beantragte [3], die Beweisanträge abzuweisen und Frau J. zu verurteilen, weil sie nicht bereit sei, sich (Zitate) zu „fügen“ und zu „unterwerfen“. Dem war erneut durch die Beklagte entgegenzutreten (lesen SIe selbst [4]). Deshalb, so StA Stein weiter, müsse ihre Tat (300 Euro, s.o.) als Selbstjustiz angesehen werden. Indem sie nicht preisgegeben habe, wo sich ihr Sohn, Herr M., während seiner Abwesenheit befunden habe, habe sie sich strafbar gemacht. Dem Argument schloß sich Wendel an.

Hämisch grinsend wies Richter Wendel Frau J. darauf hin, daß eine Berufung oder Revision innerhalb einer Woche erfolgen müsse. Je nach Sichtweise des Oberlandesgerichts Frankfurt / Main könnte sich somit die Sache bis hin zum Bundesverfassungsgericht oder zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte hinziehen.

Solche Vorgänge machen Gießen und Hessen weltberühmt.

Nachtrag: Aus diesem Verfahren und aus der Geschichte der Akteure auch den Eindruck der Sippenhaft zu stützen, wäre sicherlich etwas übereilt – zumal nach der Einstellung des abgetrennten Verfahrens. Zudem stützte sich die Verurteilung maßgeblich auf die wahrheitsgemäße Aussage der Tochter der Angeklagten, die aus dem niedersächsischen „Ausland“ herbeigeholt worden war: Die Angaben der jungen Frau wurden als Indiz dafür angesehen, daß die Großmutter gewußt haben dürfte, wo sich Sohn und Enkel aufhielten und dies den Ermittlern nicht verriet, ohne sich expressis verbis auf ihr Zeugnisverweigerungsrecht zu berufen.

Nun wollte es aber der Zufall, daß ein weiteres Detail bekannt wurde: Noch vor der Ladung hatte sich StA Dr. Stein, entgegen allen Gepflogenheiten, im Nachbarland nach dem (leeren) Strafregister der anzuhörenden Zeugin erkundigt [5] – woraus wir lernen: Staatsanwälte wollen genau wissen, wen sie gerade vernehmen; je schwerer das Verbrechen, umso höher der Anspruch an den Leumund der Zeugen. Könnte logisch klingen – oder auch nicht.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richter Ulrich Oehrle, Richter Helmut Hackmann, Dr. Michael Lasar, Dr. Norbert Plandor, apokalypse20xy und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

DACHSCHADEN SOBOTTKA und der § 20 StGB Schuldunfähigkeit, weil schwer seelisch abartig

rechters38

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/08/08-02-2013-ag-lunen-die-vereinigten-rechtsbrecher-zogen-die-notbremse-richter-ulrich-oehrle-dr-michael-lasar-dr-norbert-plandor/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Nun handelt es sich hier um einen einseitigen Prozessbericht eines wahnhaft Gestörten, der unfähig ist, noch irgendetwas zu begreifen. Daher sind seine Äußerungen mit Vorsicht zu genießen. Es bleibt nur zu hoffen, dass die regionale Presse darüber neutral berichtet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

08.02. 2013 AG Lünen:

Die vereinigten Rechtsbrecher zogen die Notbremse / Richter Ulrich Oehrle, Dr. Michael Lasar, Dr. Norbert Plandor

Veröffentlicht am Februar 8, 2013 von apokalypse20xy

Einfach herrlich, dass der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka sogar schon selbst Richter Ulrich Oehrle, Dr. Michael Lasar, Dr. Norbert Plandor als Rechtsbrecher bezeichnet. Das erspart mir Bewertungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte den Prozesstermin nicht hervorragend vorbereitet – dazu waren es viel zu viele Anklagepunkte (16) in 7 Anklageschriften gewesen.

Zeit genug hatte der einschlägig vorbestrafte irre Gewohnheitskriminelle ja. Aber er musste sich ja zur Ablenkung mit den Fälenl Gustl Mollath und Nadine O. ausgiebig beschäftigen. vogel_m

Interessant ist aber, dass es sich tatsächlich um 16 Anklagepunkte handelt. Am Landgericht Dortmund war es noch das Doppelte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Alles war von der StA Dortmund erkennbar mit heißer Nadel gestrickt, auf den ersten Blick imposant aussehend – bei näherer Betrachtung blieb davon nicht viel übrig.

Da ist noch genug übrig, auch ohne nähere Betrachtung. kopfnuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Fast alles lautete auf Verleumdung – wovon in keinem einzigen Falle die Rede sein konnte. Bereits beim  Durchgehen der Klageschriften, wobei ich zu den Anklagepunkten Stellung nehmen sollte und auch nahm, landete der Richter in nahezu allen Fällen bei: “Es KÖNNTE eine Beleidigung vorliegen”, von Verleumdung ging niemand mehr aus, in einigen Fällen meinte der Richter, es KÖNNTE üble Nachrede vorliegen.

Das ist ja gänzlich nichtssagend, wenn von „KÖNNTE“ die Rede ist. Offensichtlich hat sich Richter Ulrich Oehrle auch nicht auf das Verfahren vorbereitet und hat wie Richter Hackmann, Landgericht Dortmund, völlig ungetrübt jeglicher Kenntnis das Verfahren begonnen. Unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes zu bezichtigen, KÖNNTE nicht üble Nachrede sein, sondern IST VERLEUMDUNG, ob das Herrn Oehrle passt oder nicht.

Aber ich zitiere dem „Volljuristen“ Ulrich Oehrle gerne mal den Wortlaut des entsprechenden Paragraphen

§ 187 StGB Verleumdung

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Der § 187 lässt ein „KÖNNTE“ gar nicht mehr zu. Ebenso verhält es sich mit den VERLEUMDUNGEN gegenüber Prof. Dr. Neuhaus und Prof. Dr. Hebebrand.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nach  meiner begründbaren Auffassung hätte keiner der Klagepunkte letztlich halten können.

Naja, die Auffassung des geistesgestörten Gewohnheitsverbrechers spielt nicht die geringste Rolle, denn

NACH DER SCHLACHT WERDEN DIE TOTEN GEZÄHLT.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich sagte auch klipp und klar, dass die Klageschriften liederlich erstellt seien, dass es offenbar darum gegangen sei, einen möglichst imposant wirkenden Berg von Anklagen auf den Tisch zu legen, um mir vor dem Hintergrund von 22 Monaten zur Bewährung Druck zu machen.

Da hat das Gericht den Wahnsinnigen wohl mal schwätzen lassen, denn das Bewährungsversagen ist auch nicht wegzudiskutieren. Dazu bedarf es keinen Berg von Anklagen mehr, weil EINE EINZIGE reicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann kam Richter Ulrich Oehrle um die Ecke: Ja man wolle mich ja nicht ins Gefängnis sperren, wie ich mir denn mein zukünftiges Verhalten vorstelle, wenn man mir die Chance böte, ob ich darauf verzichten würde, Beiträge zu schreiben, von denen sich jemand beleidigt fühlen könnte.

Hier ist wieder der Beweis, dass dieser merkwürdige Richter Ulrich Oehrle völlig unvorbereitet das Verfahren eröffnete. Welche Chance gibt es denn schon für einen Bewährungsversager, der mit der Bewährung schon eine Chance hatte, aber diese im Wahn verspielte? Zudem besagt das Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar ganz eindeutig aus, dass es zu weiteren Straftaten kommen wird. Das hat weder Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, begriffen und Richter Ulrich Oehrle anscheinend auch nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich meinte dazu, dass damit wohl nur ein Verzicht auf öffentliche Äußerungen meinerseits gemeint sein könne, schließlich liege es nicht in meiner Hand, ab welchem Punkt sich irgendwer beleidigt fühlen könnte. Für mich komme es aber nicht infrage, mich meiner Meinungsfreiheit berauben zu lassen, ich würde es doch bevorzugen, erst einmal zu allen Vorwürfen umfassend vorzutragen und Beweisanträge zu stellen.

Mit dieser Aussage bestätigt der Wahnsinnige wiederum unfähig zu sein, das Unrecht seiner Taten einzusehen. Jeder Normalbehirnte weiß wann er beleidigt, oder schlimmer noch verleumdet, und wann nicht. Dem Gewohnheitskriminellen ist es aber überlassen, zukünftig nicht mehr zu beleidigen und verleumden. Kann er das nicht, bleibt nur Knast oder Psychiatrie übrig.

Mit Meinungsfreiheit haben Wahnfrieds Auftritte im Internet rein gar nicht mehr zu tun. Es gibt im Internet nicht einen einzigen Beitrag dieses ordinären Verbrechers, der KEINE Beleidigung oder Verleumdung beinhaltet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es waren zwei Beweisanträge darunter, an denen das Gericht nicht vorbei gekommen wäre – wie ich wusste. Mir war auch klar, dass sie alles tun würden, um daran vorbei zu kommen.

Wovon schwafelt der Wahnsinnige eigentlich. ALLE seine Straftaten sind doch säuberlich im Internet dokumentiert. Dazu benötigt man keine Beweisanträge und das Gericht kann daran NIEMALS vorbeikommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Gegen Lasar stellte ich ein sehr dezidiertes Ablehnungsgesuch mit vielen Zitaten aus seinen Gutachten und aus seinen Äußerungen in der HV am LG Dortmund, 12 Seiten, die der Richter Oehrle so schnell vorlas, dass garantiert niemand verstand, worum es ging, er sicherlich nicht einmal selbst.

HV=Hauptverhandlung, damit man den widerlichsten aller Polen Dachschaden Sobottka auch versteht, der mittlerweile eine eigene Sprache entwickelt.

Es ist wirklich anzunehmen, dass Richter Oehrle, gleich Richter Helmut Hackmann, das Gutachten nicht verstanden hat, denn sonst würde er den Angeklagten nicht fragen, wie er sich sein zukünftiges Verhalten vorstelle. Wie das zukünftige Verhalten Wahnfrieds aussieht, steht nämlich in dem GUTACHTEN.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit pauschalen Worten, ohne auf irgendetwas einzugehen, stemmten sich Staatsanwalt, Lasar und Plandor gegen lasars Ablehnung, mit ebenfalls völlig pauschalen Worten, ohne auf irgendetwas einzugehen, schmetterte Ulrich Oehrle das Ablehnungsgesuch ab.

Das war ja vorauszusehen, da dessen GUTACHTEN in ALLEN Punkten und Prognosen sich als zutreffend erwies. 

Dass Dr. Plandor sich gegen die Ablehnung stemmte, beweist dass er endlich seinen ehemaligen Kifferkumpel als das erkannt hat, was er wirklich ist, nämlich ein wahnsinniger Gewohnheitsverbrecher.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann kam der Auftritt Lasars, der in groben Zügen erklärte, es sei nicht auszuschließen, dass ich bei Begehung der vorgeworfenen Taten im Zustand des Ausschlusses von Schuldfähigkeit gehandelt habe, § 20 StGB.

Oje, dann wird es wirklich eng für den Irren. Wenn Dr. Lasar schon § 20 StGB (Schuldunfähigkeit) und nicht § 21 (verminderte Schuldunfähigkeit) ins Spiel bringt, dann rückt der § 63 StGB in greifbare Nähe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf den genauen und durchaus skandalösen Inhalt seiner Ausführungen werde ich noch eingehen – er ist eine Gefahr für die Rechtsstaatlichkeit, die man nicht unterschätzen sollte.

Das mag der Irre mal tun und einen neuen Internet-Pranger eröffnen, wenn er seine 16 Anklagepunkte noch erweitern will oder ein neues Verfahren anstrebt.  Richter Oehrle scheint ja durchaus nicht gewillt zu sein, diesem kriminellen Spuk ein Ende zu bereiten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls log er unter anderem, ich hätte ihm in einer Zigarettenpause am LG Dortmund gesagt, ich sei grundsätzlich bereit, Zyprexa einzunehmen, und das so Lasar, würde mir helfen. Dem Richter schien das zu gefallen, er fragte nach, ob es mir “helfen” würde. Lasar bejahte das.

Ich schoss sofort dazwischen, und im Übrigen hatte Lasar selbst vor dem LG ausgeführt, ich würde ohnehin keine Neuroleptika schlucken, falls man mich einwiese.

Bei Wahnfried weiß man sowieso nie, was er sagt oder nicht sagt. Er weiß ja selber morgen nicht mehr, was er heute schrieb.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Richter wollte dann eine Stellungnahme von mir zu Zyprexa, die er auch protokollieren ließ. Ich sagte in etwa, dass Zyprexa ein Nervengift sei, das den IQ und die Lebenserwartung senke, zudem kritische Geister zu willfährigen Ja-Sagern mache, und ich würde mehrere Leute kennen, die das Zeug hätten nehmen müssen (es verwrackt die Menschen im Grunde).

Um seine Lebenserwartung brauch sich der irre Verbrecher wirklich keine Sorgen zu machen, da die Ernährung im Knast oder in der Psychiatrie sicherlich gesünder ist, als die Nudeln von der Nachbarin. 00008332

Um seinen IQ braucht sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka wohl auch keine Sorgen mehr zu machen, da SEIN zweistellige Bereich kaum noch zu unterbieten ist.  hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Daraufhin stellte der Richter klar, dass er nicht daran denke, mich zur Einnahme von Medikamenten zu zwingen.

Seit wann beurteilt das ein Jurist? Das ist Sache der Mediziner. Es ist daher irrelevant, was der Richter denkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber an eine Klärung der Anklagepunkte, die ich eigentlich gewollt hatte, dachte er auch nicht. Die Stellungnahme des Dr. Lasar wurde genutzt, um alles vom Tisch zu fegen: Freispruch nach § 20 StGB, weil Schuldunfähigkeit bei Begehung der Taten nicht ausgeschlossen sei.

Hier mag der selbsternannte Prof. Dr. jur. Dachschaden Sobottka mal erklären, seit wann es nach § 20 StGB einen Freispruch gibt? Hier verfällt er wieder in seine Fieberträume. Wie schon oben erwähnt, winkt hier der § 63 StGB.

Der § 20 StGB dient bestenfalls der Strafminderung, was aber bei Bewährungsversagen nicht mehr möglich ist und ist KEIN Kriterium für Freispruch. An dieser Stelle lügt der selbsternannte Prof. Dr. jur. Dachschaden Sobottka ganz offensichtlich. Hier die Kriterien für Einstellung eines Verfahrens aus Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Einstellung_(Recht)

  • Absehen von Strafverfolgung wegen Geringfügigkeit (§ 153 StPO)
  • Einstellung des Verfahrens bei Erfüllung von Auflagen und Weisungen (§ 153a StPO)
  • Absehen von Klage; Einstellung (§ 153b StPO)
  • Nichtverfolgung von Auslandstaten (§ 153c StPO)
  • Absehen von Strafverfolgung bei politischen Straftaten (§ 153d StPO)
  • Absehen von Strafverfolgung bei tätiger Reue (§ 153e StPO)
  • Absehen von Strafverfolgung bei Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch (§ 153f StPO)
  • Unwesentliche Nebenstraftaten (§ 154 StPO)
  • Beschränkung der Strafverfolgung (§ 154a StPO)
  • Einstellung bei Auslieferung und Landesverweisung (§ 154b StPO)
  • Opfer einer Nötigung oder Erpressung (§ 154c StPO)
  • Entscheidung einer zivil-oder verwaltungsrechtlichen Vorfrage (§ 154d StPO)
  • Straf- oder Disziplinarverfahren wegen falscher Verdächtigung oder Beleidigung (§ 154e StPO)
  • Einstellung des Verfahrens (§ 170 Abs. 2 StPO)

Zumindest ich finde § 20 StGB da nicht.

Die Lügen dieses wahnsinnigen Verbrechers werden aufgrund sich steigernden Wahns immer dummdreister und durchsichtiger. Er ist selbst schon zu blöde Google mal sinnvoll zu verwenden.

Jedenfalls ist das Verfahren NICHT nach § 20 StGB eingestellt und wird entweder am Amtsgericht Lünen weitergeführt oder ist an das Landgericht zwecks Einweisung in die Psychiatrie nach § 63 StGB verwiesen worden. Das ist wohl doch dem „Sprecher der Hochintelligenz“, „Anarchistenführer“ und „Messias“ Dachschaden Sobottka zu peinlich zuzugeben. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist keineswegs das Ergebnis, das ich haben wollte.

Es ist jedem normalen Menschen bekannt, dass das Verfahren nicht nach den Wünschen des Geistesgestörten verläuft, aber von welchem „Ergebnis“ schwafelt er eigentlich. Von einem Beschluss  oder Urteil ist doch noch nichts erkennbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch nicht das Ergebnis, das die Justiz haben wollte, denn der Richter bedauerte es sehr, dass er auf dieser Basis nichts gegen meine Internetartikel machen könne. Doch das würde sich noch ändern, schließlich seien mehrere Rechtsanwälte wütend, und irgendwann komme eine Lösung, die eine Internetzensur über Google ermöglichen werde.

Hier beweist sich wieder die Erbärmlichkeit der deutschen Justiz. KEINER dieser Richter sieht sich in der Lage diesem ordinären Verbrecher Einhalt zu gebieten. Es wird nur drumherum gebabbelt und prozessiert, was das Zeug hält, um die Zeit totzuschlagen. Am Ende bleibt alles so, wie es war.

Was ist denn das für ein Rechtsstaat, wo sich die Geschädigten selber um Wiedergutmachung bemühen müssen? Entweder ist das wieder eine der bescheuertsten Lügen des Irren oder RECHTSBEUGUNG Das Gericht ist VERPFLICHTET dafür zu sorgen, dass der Täter unter Androhung von Strafe sich um Wiedergutmachung kümmert.

Es ist daher NICHT die Aufgabe der Geschädigten, sich um das Löschen der rechtswidrigen Seiten des Verbrechers zu bemühen. Gut, dass es sich bei den Betroffenen um Juristen handelt, welche Richter Oehrle gehörig den Kopf waschen werden, wenn er nach dem Motto handelt:

TÄTERSCHUTZ GEHT VOR OPFERSCHUTZ

Es hat mich seinerzeit schon gewundert, dass Richter Helmut Hackmann nicht das Löschen der rechtswidrigen Seiten zur Bewährungsauflage machte. Er ist eben von Oberflächlichkeit und Unfähigkeit geprägt.

Nun ist es Richter Oehrle überlassen, das  wieder in Ordnung zu bringen und Wahnfried zu veranlassen, seinen VOLLSTÄNDIGEN Internetmüll zu beseitigen. Das den Opfern zu überlassen, ist mit der Rechtsprechung NICHT vereinbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Jedenfalls rühmte Amtsrichter Ulrich Oehrle dieses kriminelle Vorgehen, einen Angeklagten mit pauschalen Behauptungen für partiell wahnkrank (nur den Staat betreffend, sonst nicht) zu erklären, um an für den Staat unangenehmen Beweisanträgen und juristischen Grundsatzdiskussionen vorbei zu kommen, als Beleg dafür, dass Deutschland den besten Rechtsstaat der Welt hätte (tatsächlich).

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch hier beweist Richter Ulrich Oehrle NICHTS begriffen zu haben. Wenn Dachschaden Sobottka unbescholtene Bürger des Mordes bezichtigt, hat das mit dem Staat NICHTS zu tun. Selbst wenn der Geistesgestörte es im Wahn als Staatsmord hinstellt, gibt es da KEINE Beziehung zum Staat., zumal es in seinen Augen auch ein satanischer Mord gewesen sein soll.

Es kann nur Richter Ulrich Oehrle einfallen den Wahn Sobottkas partiell auf den Staat einzuschränken. Dachschaden Sobottka hat bisher ALLE Menschen verleumdet oder beleidigt, welche sich seine verquasten Theorien nicht zu eigen machten. Mit Staat hatte das NICHTS zu tun.

Jetzt verstehe ich auch Dr. Roggenwallner, der nicht gegen diese Verleumdungsseite klagt,

http://idiotroggenwallner.wordpress.com/

denn es beweist sich wieder, dass eine Klage keine Aussicht auf Erfolg hat. Der „arme Verbrecher“ Winfried Sobottka ist ja schützenswert, aber nicht die Bürger, welche unter seinen Schandtaten zu leiden haben. Deshalb finde ich es äußerst erbaulich, dass Sobottka Richter Oehrle selber als Rechtsbrecher bezeichnet (s.o.).  Was sich deutsche Richter erlauben passt auf keine Kuhhaut mehr. Eine Bande Parasiten und Volksausbeuter, denen es fern liegt, die redlichen Bürger zu schützen und vor Schaden zu bewahren. Dafür locken eben die Pensionen.

Zuletzt noch der Beitrag eines Co-Autoren:

Da ist irgendwas im Busch. „Freispruch nach §20 StGB“, wie der Irre das so selbstgefällig formuliert, gibt es meines Wissens nicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldunf%C3%A4higkeit

Rechtsfolgen

Der schuldunfähige Täter kann zwar nicht bestraft werden, aber psychisch kranke oder suchtkranke Rechtsbrecher, die im Sinne von § 20 oder § 21 StGB als schuldunfähig oder vermindert schuldfähig gelten und bei denen zugleich unter Gesamtwürdigung des Täters und seiner Tat eine weitere Gefährlichkeit zu erwarten ist, können nach § 63 und § 64 StGB im Maßregelvollzug untergebracht werden.

Was mich an seinem Geschwafel zum Prozess wundert, sind gleich mehrere Punkte:

  • RAin Lyndian wird nicht mit einer Silbe erwähnt
  • Plandor hat sich gegen den wirren „Ablehnungsantrag“ bezüglich Dr. Lasar gestellt
  • Der Irre wurde eingehend gefragt, ob er einer dauerhaften medikamentösen Behandlung seines Wahns zustimmt, und hat zweifelsfrei abgelehnt
  • Das Prozessergebnis passt ihm nicht – weil er seinen Schwachsinn nicht vortragen durfte …

Das kann im Grunde noch nicht das Ende der Veranstaltung sein, denn dann würde der Irre ganz anders rumtönen, denn damit hätte er den absoluten Persilschein für seine Internet-Straftaten erhalten. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Dicke Ende noch kommt, weil Lünen als AG nicht über die Klapse entscheiden kann, die im Grunde nach §20 StGB folgen MUSS.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Mordfall Nadine O. Richter Ulrich Oehrle, apokalypse20xy und Winfried Sobottka, Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Wie vor seinem Verfahren am Landgericht Dortmund äußerte auch jetzt DACHSCHADEN SOBOTTKA vielmals weniger schreiben zu wollen, weil er Wichtigeres zu tun habe. Genau wie damals schmiert er umso mehr und vernachlässigt das Wichtigere. Ihm ist selbst zwei Tag vor dem Verfahren noch nicht klar, welche Bedeutung Bewährungsversagen beigemessen wird.

sobottka_hacker

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/06/mordfall-nadine-ostrowski-gestandnis-ohne-wert/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Veröffentlicht am Februar 6, 2013 von apokalypse20xy=Dachschaden Sobottka

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mordfall Nadine Ostrowski: Geständnis ohne Wert

Das völlig unglaubhafte „Geständnis“ des Philip Jaworowski im Mordfall Nadine Ostrowski

Hier ignoriert der Irre völlig, dass das Geständnis gar nicht mehr nötig war, um den bestialischen Mörder Philip Jaworowski zu überführen, da die Beweislage ERDRÜCKEND war und das Geständnis erst kam, als nichts anderes mehr ging. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der Artikel ist inkl. der Screenshotausschnitte und LINKS auch als PDF zu laden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Zudem wird aus dem Strafurteil zitiert (“Urteil PJ”) das ebenfalls als PDF-Datei geladen und eingesehen werden kann:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Inhalt des Artikels:

1. Grundsätzliches zum „Geständnis“ des Philip Jaworowski im Mordfall Nadine Ostrowski und zu falschen Geständnissen allgemein

2. Auszüge aus dem nur noch als grotesk zu bezeichnenden „Geständnis“ des Philip Jaworowski

1. Grundsätzliches zum „Geständnis“ des Philip Jaworowski im Mordfall Nadine Ostrowski und zu falschen Geständnissen allgemein

Philip Jaworowski hat nach langem Bestreiten der Tat, bis zur Erföffnung der Hauptverhandlung gegen ihn, den Mord an der Nadine Ostrowski vollständig bestritten, obwohl eine Vielzahl von Indizien ihn bei oberflächlicher Betrachtung sehr schwer belasteten, ihn geradezu zu überführen schienen.

Warum sollte irgendein geistig gesunder Bürger diesen Schwachsinn herunterladen wollen? Dieser Mordfall ist doch AUSSCHLIESSLICH für den schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka von Wichtigkeit, weil er im Wahn glaubt einen „Staatsmord“ entdeckt zu haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das „Geständnis“, das er laut Strafurteil und Prozessberichterstattung ablieferte, war voller Unstimmigkeiten, Widersprüchen zur Spurenlage und Erinnerungslücken. So befand selbst das Gericht in seinem Urteil: „Dagegen sind die Angaben des Angeklagten zum Tatablauf durch die nach der Tat vorgefundenen Tatspuren und durch das Gutachten des Sachverständigen…im Sinne der getroffenen Feststellungen wiederlegt (sic!).“ (Urteil PJ, S. 30)

Die Erinnerungslücken hatte ich schon mehrfach erläutert und sprechen mit Sicherheit NICHT für den Angeklagten. Nur Wahnfried kann glauben, dass das Vortragen von Erinnerungslücken für den Täter spricht.  

Jedenfalls hat dieser Mörder noch Leichen im Keller und einiges zu verschweigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man kann, wie im Folgenden noch ausgeführt wird, sagen, dass jeder Zeuge, der so unglaubhaft und widersprüchlich aussagte, wie Philip Jaworowski es im Falle seines „Geständnisses“ getan hatte, von niemandem mehr ernst genommen würde. Im Grunde glaubte ihm das Gericht auch nur eines oder gab diesen Glauben vor: Dass Philip Jaworowski die Nadine ermordet hatte ( Urteil PJ, S. 30 ).

Dennoch wird das Geständnis hochgehalten, hieß es sowohl im Internet als auch in Presseartikeln immer wieder: „Sobottka behauptet, Philip sei unschuldig, dabei hat Philip die Tat doch gestanden!“

Sicher lügen bei dem Wahnsinnigen ALLE Zeugen, welche gegen den Mörder aussagen, weil das nicht in seine Muppet-Show passt. Aber belegen kann dieser Volksverhetzer NICHTS.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn ein Geständnis der Beweis einer Täterschaft wäre, könnte ich mich sehr schnell zum Mörder von Martin Luther King und den Kennedy-Brüdern machen, wie unmittelbar klar wird. Ich brauchte dann nur zu sagen: „Ich habe diese drei ermordet!“

Anscheinend hat der Irre das Urteil nicht gründlich genug gelesen oder vorlesen lassen, da dort Fakten aufgeführt sind, welche nicht zu widerlegen sind. Auch von dem Irren nicht.

Abgesehen davon spinnt er nun ebens0 rum, wie sein hochgelobter Gustl Mollath, der auch in seinem Verfahren mit Kennedy antanzte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mithin ist ein Geständnis kein Beweis, sondern im Grunde nur ein Indiz,

wird erst dann zum Beweis, wenn der Täter Wissen offenbart, das mit absoluter Sicherheit (sic!) nur der Täter haben kann.

Dennoch wird Geständnissen ein besonderes Gewicht zugemessen, weil es grundsätzlich natürlich nicht klug ist, sich selbst falsch zu belasten.

Warum der Wahnsinnige immer wieder (sic!) schmiert ist auch Bestandteil seiner variablen Wahninhalte und dient nur der Wichtigtuerei, weil das Gegenteil der Fall ist.

Ansonsten irrt hier der selbsternannte Prof. Dr. jur. Dachschaden Sobottka wie immer. Diesem Vollidioten ist nicht einmal bekannt, dass mit einem Geständnis, welches früh genug erfolgt, auch eine Strafminderung verbunden ist. Aber woher soll ein saudämlicher Ladenhüter das auch wissen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch kommt es immer wieder zu falschen Geständnissen, und zwar keineswegs selten. Zitat aus einem Aufsatz der Prof. Renate Volbert, die zu den Expertinnen betreffend falsche Geständnisse gehört, und des Dr. med. Steffen Lau:

„In einer Analyse von Wiederaufnahmeverfahren in Deutschland aus den 50er und 60er Jahren betrug der Anteil von Falschgeständnissen bei den mehr als 1000 Wiederaufnahmeverfahren knapp 7 Prozent.“(Forensik Berlin, http://www.forensik-berlin.de/forschung/falsche.html, im folgenden „Forensik Berlin“)

Dabei kommt es selten zufällig zu falschen Geständnissen, und ein Risikofaktor sind den Beschuldigten falsch belastende Indizien:

„Beispielsweise ist die Präsentation falscher Beweise, die nach vorliegenden empirischen Erkenntnissen die Gefahr falscher Geständnisse erhöht, in amerikanischen Vernehmungen erlaubt, in deutschen Vernehmungen ist dagegen jede Form von Täuschung verboten.“(Forensik Berlin)

Eine andere Gefahr für die Entstehung falscher Geständnisse ist hoher Druck, der von den Vernehmern ausgeht, wie der Kieler Professor für Rechtspsychologie Günter Köhnken im Zusammenhang mit einem falschen Geständnis in einem Kieler Mordprozess bildhaft erklärte:

“Herr Schwertz war nahe daran zu gestehen, auch Kennedy und Wallenstein ermordet zu haben!”, rief Köhnken erbost den Richtern der 8. Großen Strafkammer zu, als er nachzeichnete, wie die Ermittler den Angeklagten bearbeitet hatten, bis er selbst glaubte, der Täter zu sein. “Man muss einen Menschen nur lange genug weichkochen”, so Köhnken, “bis er an sich und seinem Gedächtnis zweifelt.” (DER SPIEGEL, Ausgabe 06/2010, „Lange genug weichgekocht“, Gisela Friedrichsen, http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-69003629.html , im Folgenden „DER SPIEGEL“)

Auch Rechtsanwalt Dr. Martin Rademacher, Strafverteidiger aus Düsseldorf, schreibt in seinem Fachaufsatz:

„Rechtspsychologen sagen allerdings, man müsse jeden nur lange genug “weichkochen”, um ein Falschgeständnis zu produzieren.“(RA Rademacher, http://www.rademacher-rechtsanwalt.de/falsches-gestaendnis.html , im folgenden „RA Rademacher“).

Jeder Volljurist wird sich kugeln, wenn er das Gestammel liest. Es ist doch eindeutig, dass hier ein gänzlich ungebildeter Vollidiot versucht juristische Kenntnisse vorzuspiegeln. Zudem diese „Erkenntnisse“ in KEINEM Zusammenhang mit dem Mordfall Nadine O. stehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle des Philip Jaworowski lagen, siehe oben, Indizien vor, die kaum noch einen Zweifel an seiner Täterschaft zu lassen schienen.

So äußerte ein langjährig enger Freund von Philip, als er erfuhr, dass die Polizei Philip als Tatverdächtigten im Mordfall Nadine verhaftet hatte: „Die Polizei spinnt!“ Doch von den Indizien ließ er sich überzeugen, was deutlich macht, welches Belastungsgewicht ihnen beigemessen wurde, wie in einem Online- Artikel der WAZ-Gruppe nachgelesen werden kann:

Bewegend verlief die Aussage des langjährigen Freundes Jakob H., den Philipp am Tag nach dem Mord anrief und mitteilte: “Hey, Jakob, Mord in Wengern!” Als Philipp am 14. September verhaftet wurde, wollte Jakob das nicht glauben (“die Polizei spinnt”) – bis die Beweislage erdrückend wurde. Gestern fragte der Zeuge mit traurigem Blick auf den Angeklagten: “Was hat er sich dabei nur gedacht, als er mich anrief?”

( http://www.derwesten.de/wr/region/rhein_ruhr/was-hat-er-sich-nur-gedacht-als-er-mich-anrief-id1953620.html , weiter unten in Form von Screenshots.)

Die vorgezeigten Indizien erzeugten also eine Situation, in der ein Leugnen der Tat zwecklos schien, vergleichbar der Vorzeigung falscher Beweismittel in amerikanischen Ermittlungen, auf die im Artikel von Forensik-Berlin hingewiesen wird.

Ganz eindeutig hat der wahnsinnige und ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka noch nicht begriffen, wie die Juristerei funktioniert. Sicher kann man jedes Indiz in Zweifel ziehen. Ergibt aber die Summe der Indizien ein eindeutiges Bild von dem Tathergang und dem Täter ab, nennt sich das ERDRÜCKENDE BEWEISLAGE.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch gab es eindeutig Druck auf Philip Jaworowski, umfassend zu gestehen, denn selbst der eingesetzte Gerichtspsychiater, Prof. Dr. med. Johannes Hebebrand, lockte mit dem Jugendstrafrecht für ein umfassendes Geständnis, und drohte andernfalls, die Anwendung des Erwachsenen-Strafrechts zu empfehlen – ein erheblicher Unterschied bei drohender Verurteilung wegen Mordes, wie in einem Online-Artikel aus der Prozessberichterstattung noch heute nachlesbar ist:

Wie ich schon oben erwähnte, war ein Geständnis dieses überführten Mörders gar nicht mehr vonnöten, was der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka niemals begreifen wird, da selbst seine letzte Hirnzelle den Geist aufgegeben hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

“Stehen Sie zu ihrer Tat, setzen Sie sich mit ihr auseinander”: Der Appell, den Prof. Johannes Hebebrand, Kinder- und Jugendpsychiater aus Essen, an den wegen Mordes angeklagten Philipp J. (20) richtete, ließ gestern im Schwurgerichtssaa

Der Appell ist ja auch korrekt und kann nur von einem unbelehrbaren und uneinsichtigen Verbrecher, was Sobottka nun mal ist, nicht anerkannt werden. Mord hängt einem normalen Menschen lebenslang an. Ausnahmen sind die Psychopathen, wozu auch Dachschaden Sobottka gehört.

Und der sachverständige Gutachter begründete auch sogleich den Sinn seiner Worte: “Ich muss hier eine Empfehlung aussprechen, ob Ihre Tat nach Jugend- und Erwachsenenstrafrecht verurteilt wird.”

Und darauf zielt der Appell: Bekennt sich der 20-jährige Philipp J. zu der Tat in allen Einzelheiten, verzichtet er auf Ungereimheiten in seinen Aussagen, dann schließt das eine “Nachreife” nicht aus und macht die Anwendung des Jugendstrafrechtes möglich.

( http://www.derwesten.de/wr/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/sie-sind-nicht-der-als-der-sie-sich-verkaufen-id2035444.html ,

weiter unten in Form von Screenshots)

Nun wirft hier der geistesgestörte Sobottka wieder mit Wortfetzen herum, welche er aus dem Medien erworben hat. Er kennt weder die Zusammenhänge in welchen diese Worte fielen noch die vollständigen Aussagen. Außerdem ist es keine Erpressung einem Verbrecher Strafmilderung zu versprechen, wenn er geständig ist. Nur eine Dumpfbacke wie Wahnfried kann begreift das überhaupt NICHT.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Kurz gesagt: „Die Indizien sind erdrückend, Sie sind der Täter, und wenn Sie gestehen, können Sie mit zehn Jahren davonkommen, ansonsten riskieren Sie lebenslänglich.“

Das ist wieder der hohlen Birne des wahnhaft Gestörten entsprungen, der seine krankhaften Fantasien für Realität hält. Außerdem hätte der widerliche Schlächter lebenslänglich bekommen, hätte er ein vollständiges Geständnis, ohne Gedächtnislücken, abgelegt. Die offenen Punkte, mit dem Kabel, auf die das Gericht zugunsten des Angeklagten nicht einging, hätten nur ans Tageslicht gebracht, dass Philip Jaworowski seine Tatwerkzeuge schon mitbrachte, um Nadine ins Jenseits zu befördern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Auszüge aus dem nur noch als grotesk zu bezeichnenden „Geständnis“ des Philip Jaworowski

Obwohl er von der Nadine Ostrowski nichts wollte, obwohl er sie nur vom Ansehen und angeblich/tatsächlich vom Chatten unter Pseudonym kannte (wie hunderte(!) von Mädchen), obwohl sie ihm glaubhaft zu jung war (er hatte nachweislich eine Gleichaltrige im Auge), obwohl er noch nie zuvor im Leben ohne vernünftigen Grund bei Leuten angeschellt hatte, sei er aus „Langeweile“ auf die Idee gekommen, nachts um 24.00 Uhr bei ihr anzuschellen. (Urteil PJ, S. 24 f.)

Viermal heißt es „obwohl“, weil es absolut nicht zu seinen Einstellungen und Lebensgewohnheiten passte, und das Motiv sei Langeweile gewesen!

Dabei habe er nicht einmal gewusst, ob Nadines Eltern womöglich anzutreffen seien. Ihm hätte also auch ein wütender Vater die Tür öffnen können. Doch für den Fall habe er sich eine Entschuldigung ausgedacht: Er habe sich verfahren und wolle nach dem Weg fragen. (Urteil PJ, S. 25). Dazu muss man wissen, dass Wetter-Wengern ein Dorf ist, in dem jeder jeden vom Ansehen kennt, und dass niemand, der seit längerem in Wetter-Wengern wohnt, einem anderen dort erzählen kann, er habe sich in Wetter-Wengern verfahren. Philips Adresse war gerade einmal 2,3 km von der der Nadine entfernt, 5 Minuten Wegzeit mit dem Auto (nach Google-Map)!

Wieder AUSSCHLIESSSLICH Vermutungen des Wahnsinnigen, der sich dort in der Gegend NICHT auskennt, da er aus seinem versifften Wohnklo seit Jahrzehnten nicht mehr herauskommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann will Philip, der nie im Leben wegen Gewalttätigkeit in Erscheinung getreten war, der auch auf seinem PC keinerlei Inhalte hatte, die Bezüge zur Gewalt erkennen ließen, der Nadine wegen eines verbalen Gefechtes eine ca. 1 kg-schwere Taschenlampe so auf den Kopf geschlagen haben, dass die Kopfschwarte riss! (Urteil PJ, S. 27, S. 31)

An dieser Stelle muss ich Dachschaden Sobottka zitieren, der an jeder passenden oder unpassenden Stelle äußert: „EINMAL IST IMMER DAS ERSTE MAL!“ Es ist doch IMMER ein Leichtes, diesen schwer seelisch Abartigen mit seinen eigenen Worten zu schlagen. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wie er es geschafft haben will, einer ihm gegenüberstehenden Nadine mindestens 3 Mal auf praktisch die selbe kleine Stelle an der Oberstirn zu schlagen, das erklärt er nicht. Der Rechtsmediziner Prof. Peter Betz, Universität Erlangen, und andere von mir befragte Rechtsmediziner halten das bei einem bewegungsfähigen Opfer für unmöglich.

Immer wieder derselbe Schmarrn. Der irre Verbrecher Sobottka war bei der Tat nicht zugegen und 3 Mal, bei schneller Schlagfolge, in etwa dieselbe (übrigens wird das zusammengeschrieben) Stelle zu treffen, ist für normale Menschen kein Problem. Inwieweit Nadine reaktionsfähig (nicht bewegungsfähig) war, kann kein Mensch beurteilen. Die physischen Verletzungen mögen durchaus nicht ausgereicht haben, sie K.O. zu Boden gehen zu lassen. Dennoch kann der psychische Schaden (Schock) durchaus ausgereicht haben, das Reaktionsvermögen zu behindern. Aber wie soll man einem geistig behinderten beibringen, dass zwischen Bewegungsunfähigkeit und verminderten Reaktionsvermögen Welten liegen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So sieht sein ganzes „Geständnis“ aus, voller Unplausibilitäten, voller Widersprüche zur Spurenlage, voller „Erinnerungslücken“.

Allerdings gibt es einen Hinweis darauf, dass er sich mühte, das zu gestehen, was man ihm als Sachlage unter die Nase hielt. So gibt es von ihm zwei verschiedene Erklärungen dafür, dass einem bei ihm gefundenen Kabelstück ein Stecker fehlte.

Einmal hatte er nämlich erklärt, der Stecker sei ihm beim Drosseln wohl abgerissen. (Urteil PJ, S. 28) Das passte zu der ursprünglich vom Gericht gehegten Ansicht, ein unter der Leiche gefundener Stecker habe zu einem bei Philip gefundenen Kabel gehört. Doch dann erklärte Thomas Minzenbach, Kriminaltechniker beim LKA-NRW, der Stecker unter der Leiche und das bei Philip gefundene Kabel hätten niemals zusammengehört. Und daraufhin erklärte Philip dann, er habe den Stecker von dem bei ihm gefundenen Kabel abgeschnitten! (Urteil PJ, S. 28).

Und schon wieder wären wir bei dem Kabelsalat, an dem sich der Wahnsinnige seit 6 Jahren festklammert. Aufgrund der diesbezüglichen Gedächtnislücken des widerwärtigen Meuchelmörders, kann man mit Fug und Recht davon ausgehen, dass er ein Kabel mitbrachte, um sich Nadine gefügig zu machen. Er ist sicher nicht zu einem Plausch dorthin gefahren. Dass er auf Mord aus war, glaube ich auch nicht. Aber er hat es nun mal getan und 12 Stiche in Gesicht und Hals des Opfers sprechen eine Sprache für sich. Das ist ja nur geringfügig unmenschlicher, als Wahnfrieds tägliche Verleumdungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch die Prozessberichterstattung des WAZ-Konzerns ergibt das Bild eines „Geständnisses“, das man nicht Geständnis nennen kann, wie der folgende Screenshot-Ausschnitt eines Online-Artikels zeigt:

mordfall-nadine-o.-2

Hier könnte man annehmen, dass Prof. Hebebrand, übrigens auch ein Kläger gegen Wahnfried, diesen meint, aber mit einer Einschränkung, nämlich dass der Irre NICHT beherrscht, gut zu lügen. 00008332

Aber das trifft zu 100% zu: „Das Lügen ist ein Merkmal seiner dissozialen Störung.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

mordfall-nadine-o.-3

Es ist offenkundig, dass man dem „Geständnis“ des Philip Jaworowski keinerlei Wert beimessen kann!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es folgen noch einige irrelevanten Screenshots von Zeitungsschnipseln aus der Sammlung des Wahnsinnigen.

Nicht MAN kann dem Geständnis des Killers keinen Wert beimessen, sondern Dachschaden Sobottka TUT ES. Der perverse Schlächter Philip Jaworowski hat nur Glück, dass in diesem Rechtsstaat einer nicht zwei Mal für dieselbe Tat verurteilt werden kann, denn sonst wäre es sinnvoll nachzuforschen, warum er unnötig eine Stablampe mit sich führte und was es mit dem Kabel auf sich hatte, dessen Existenz in seinen Gedächtnislücken verschwand.

Die Frage nach dem „WARUM“ ist wohl bei allen Psychopathen überflüssig, ob bei dem Mörder Philip Jaworowski oder dem Verleumder und Volksverhetzer Winfried Sobottka.

Morgen, Kinder, wirds was geben
morgen werden wir uns freun!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
wird in unsrem Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
heißa, dann ist Prozesstag!

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NUR NOCH DER REST VON HEUTE

Hier sekundengenau:

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Dachschaden Sobottka und seltsame Kommentare. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

DACHSCHADEN SOBOTTKA und seine Irren „Freunde“, welche die strafrechtlich relevanten Artikel des Irren auch noch belobigen.

apokalypse20xy 2013 02. 02. Kommentar

„Ein Freund“ hat Folgendes geschrieben:

Guter Kommentar Winfried. Hab’ nicht viel Zeit, nur kurz:[…]

Zumindest hat er genügend Zeit sich ausgiebig mit den Lügenmärchen des wahnsinnigen Winfried Sobottka zu beschäftigen.

„Ein Freund“ hat Folgendes geschrieben:

[…]die vom Gericht interessiert die Wahrheit nicht!

Hier stellt sich die Frage, welche Wahrheit dieser „Freund“ meint. Meint er die „Wahrheit“ von Wahnfried, der seit 6 Jahren seine Lügen über den Mordfall Nadine O. verbreitet oder meint er die Wahrheit, die Verleumdungen betreffend, welche neuerlich angeklagt sind. Letztere Wahrheit ist belegt und liegt im Interesse des Gerichtes, denn sonst gäbe es kein neues Verfahren. Die Kröte MUSS der geistesgestörte einschlägig vorbestrafte gewohnheitskriminelle Bewährungsversager, Verbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka nun schlucken. Selbst wenn ihm das nicht gefällt.

„Ein Freund“ hat Folgendes geschrieben:

Weiß aus sicherer Quelle, dass da ein verdammt krummes Ding mit Dir abgezogen werden soll.

Der Schmierant hat wohl auch eine Überdosis Cannabis konsumiert, wenn er von sicheren Quellen faselt. Es gibt kein „krummes Ding“ abzuziehen, da die Beweislage eindeutig und nicht zu widerlegen ist.

Ein Freund“ hat Folgendes geschrieben:

Die machen dieses Mal todernst!!!

Der einzige vernünftige und zutreffende Satz von dem restlichen Schwachsinn, der so überflüssig wie ein Kropf ist. Für Bewährungsversager wird es IMMER todernst und bedarf keiner extra Betonung. teufel-zombies0225

Ein Freund“ hat Folgendes geschrieben:

Versuch so viel Leute (unabhängige Beobachter!) mit zur Verhandlung zu bringen. Nur Öffentlichkeit kann diese “Justiz” von schlimmen Straftaten abhalten!

Hihihihi, da hat einer aber GAR NICHTS begriffen. Welche Leute soll denn dieser sozial isolierte Egozentriker und dissoziale Penner denn zur Verhandlung mitbringen? Er kann sich ja volle Zuschauerränge mit seinen imaginären Hirngespinst-Anarchisten einbilden.

Es ist auch kaum anzunehmen, dass das Verfahren irgendwie von Interesse sein wird. Die Beweise liegen auf dem Tisch und brauchen nicht mehr ausdiskutiert werden. Wenn der schwer seelisch abartige Sobottka versucht Romane über seine Lieblingsmordfall zu erzählen, wird ihm Richter Ulrich Oehrle flugs einen Maulkorb verpassen, da es mit der Sache NICHTS zu tun hat. Es ist der optimale Prozess für Freitagvormittag.

Zu klären ist eigentlich nur, ob Knast oder Klapse.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die machen schon lange todernst.

Was versteht dieser Gewohnheitsverbrecher denn unter „todernst“? Bisher ist ihm doch NICHTS passiert. Im ersten VERFAHREN ist er mit einer Geldstrafe davongekommen. In dem Berufungsverfahren am Landgericht Dortmund, wo noch über 30 Anklagepunkte hinzukamen, wurde die Haftstrafe von 22 Monaten zur Bewährung ausgesetzt, mit der Auflage 150 Stunden „russisches Krafttraining“ zu absolvieren. Von „todernst“ kann da wohl nicht die Rede sein, eher von unerträglicher Milde oder Gnade.

Anscheinend hat sich noch nicht einmal ein Bewährungshelfer um diesen Kriminellen gekümmert, denn sonst wären die neuerlichen und gleichen Straftaten nicht möglich gewesen. Was sich Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, bei seinem Urteil gedacht hat, dürfte für KEINEN normalen Menschen verständlich sein. Zumindest trägt er ein gerüttelt Maß Mitschuld an den neuerlichen Straftaten des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie haben nur ein Problem: Sie haben absolut nichts, womit sie mir Angst machen können, und da ich mit allem rechne, bin ich in verschiedener Hinsicht auch auf alles vorbereitet.

Welches Problem sollen „sie“ denn haben. Die Bewährung zu widerrufen stellt doch kein Problem dar. Dem Wahnsinnigen Angst zu machen, hat auch KEINER nötig. Wahnfried hat ja auch so schon die Hosen voll. hahaha

Würde der Geistesgestörte mit allem rechnen, käme er nicht auf den verrückten Gedanken, den Mordfall  Nadine O. wieder auszugraben und seinen Stuss zum Xten Male wiederholen. Er sollte sich lieber mit seinen Pflichtanwälten zusammensetzen, da sonst das Ergebnis seiner Rechnung Justizvollzugsanstalt oder Psychiatrie lautet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sollten sie mit etwas Schmutzigem kommen, dann wird der Schuss letztlich nach hinten los gehen, und alle, die damit zu tun gehabt haben sollten, werden sich wünschen, sie hätten es besser gelassen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mit Schmutzigem braucht man dem Geistesgestörten gar nicht zu kommen, da die Wahrheit schon schlimm genug ist. Das übersteigt aber das Begriffsvermögen dieses irren Gewohnheitsverbrechers.  

Wie seinerzeit am Landgericht Dortmund will Wahnfried wieder das Gericht überrennen und dann von hinten angreifen. Nur hat er sich dabei 22 Monate eingefangen, die es nun gilt zu vollstrecken. Mehr passiert nicht oder der Psychiater Dr. Lasar schlägt mit seiner forensisch-psychiatrischen Untersuchung dazwischen, mit der er die Menschheit endgültig vor diesem Geistesgestörten schützen kann.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 3 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Hier sekundengenau:

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Prof. Henning Ernst Müller, Richter Rudolf Heindl, Gustl Mollath, Muschelschloss, Twitter, Nixe Muschelschloss, Anita Blasberg, Beate Lakotta, Michael Makiolla, Kerstin Kohlenberg, Opa Blog und der wahnsinnige Verbrecher Winfried Sobottka.

Entweder hat DACHSCHADEN SOBOTTKA immer noch nicht begriffen, dass es an Perversion nicht mehr zu übertreffen ist, den Mordfall Nadine O. als Verteidigung für seine widerwärtigen Verleumdungen anzuführen oder er schreibt derzeit sein Testament, weil seine letzte marode Hirnzelle begriffen hat, dass am Freitag, den 08. Februar 2013 seine „Karriere“ im Internet endet.

animierte-gifs-saerge-6

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/03/doppelt-vorhandenes-drosselkabel-philip-jaworowski-kann-nicht-der-tater-sein-z-k-prof-henning-ernst-mullerrichter-rudolf-heindlgustl-mollathrichter-ulrich-oehrle-amtsgericht-lunen-muschels/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Es ist wirklich schwierig dem wahnhaft gestörten Winfried Sobottka zu folgen, der seine „Verteidigungsstrategie“ für ein Verfahren, wo es um SEINE Verleumdungen geht auch noch auf einen Mord aufbaut, der schon 6 Jahre zurückliegt und längst RESTLOS aufgeklärt ist.

Dass diese wahnsinnige Handlungsweise mit seinen Pflichtverteidigern NICHT abgesprochen ist, liegt auf der Hand. Kein einigermaßen vernünftiger Rechtsanwalt würde sich auf die Idiotie einlassen. Das bedeutet für den geistesgestörten einschlägig vorbestraften, dass die aufgerufenen Pflichtverteidiger gar keine andere Möglichkeit haben, als diesen irren Verbrecher sehenden Auges ins Verderben laufen zu lassen.

Gewiss wird der Wahnsinnige dann im Internet, wenn er denn nach dem Verfahren überhaupt noch schmieren kann, herumpoltern, dass es sich um Mandantenverrat handele. Dabei vergisst er sicher wieder im Wahn zu erklären, dass ER SELBER den Anwälten ins Handwerk gepfuscht hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doppelt vorhandenes Drosselkabel: Philip Jaworowski kann nicht der Täter sein! / z.K.: Prof. Henning Ernst Müller,Richter Rudolf Heindl,Gustl Mollath,Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Muschelschloss, Twitter, Nixe Muschelschloss, Anita Blasberg, Beate Lakotta, Michael Makiolla, Kerstin Kohlenberg, Opa Blog

Alles was dazu zu sagen ist, schrieb ich schon in diesem Artikel:

Nur vergaß ich das Geständnis des blutrünstigen Meuchelmörders Philip Jaworowski mit einzubeziehen. Ich denke, dass man mir das verzeihen kann, da es für mich auch andere Dinge im Leben gibt, als Dachschaden Sobottka und sein Lieblingsmordfall.

Nun behauptet der wahnsinnige Winfried Sobottka steif und fest, dass das Geständnis erzwungen worden sei, wobei er noch nicht einmal bei dem Verfahren zugegen war.

Übrigens ist seine Abwesenheit wieder ein Beweis für seine Oberflächlichkeit und seinem Interesse mit Lügenmärchen sich Ruhm zu verschaffen. Wenn mich etwas interessiert, dann renne ich dorthin, wie z.B. die Ausstellung „KÖRPERWELTEN“ welche ich einmal in Frankfurt/Main und noch einmal vor meiner Haustür in Offenbach/Main besuchte. Dachschaden Sobottka hielt es aber nicht für notwendig nur an einem Prozesstag, des für ihn ach so wichtigen Fall, das Gericht aufzusuchen, obwohl ihn doch das angeblich so sehr interessiert.

Wahnfried ist und bleibt eben ein verrückter Lügner, Betrüger, Verbrecher und Volksverhetzer.

Vorerst mal der Beweis, dass Rechtsanwalt Prof. Dr. Neuhaus hervorragende Arbeit im Interesse seines Mandanten leistete:

Mordfall Nadine O.-a

Genau an den richtigen Stellen litt der widerliche Mörder Philip Jaworowski an „Erinnerungslücken“, denn er brachte seine Tatwaffen, mit dem Vorsatz zum Töten, mit. Aufgrund der „Erinnerungslücken“ konnte das Gericht nicht von vorsätzlichen Mord ausgehen, was den bestialischen Mörder 12 Messerstiche in das Gesicht seines Opfers,

vor lebenslanger Haft und anschließender Sicherungsverwahrung oder gleich Einweisung in die Psychiatrie bewahrte.

Interessant ist auch nachstehende Aussage eines Freundes des widerwärtigen Mörders Philip Jaworowski, der im Gegensatz zu Dachschaden Sobottka dem Verfahren beiwohnte:

belljangler Kommentare 6a

Er spricht von einer ERDRÜCKENDEN BEWEISLAGE, was der wahnsinnige Sobottka gar nicht beurteilen kann, da er durch Abwesenheit glänzte.

Aber Wahnfried ist ja seit eh und je Verehrer von Mördern, ob Hitler, RAF, Philip Jaworowski (Nadine O.) oder Hans Pytlinski (Amoklauf Schwalmtal 3 Tote). Weil sich dieses erbärmliche und perverse Geschöpf „nur“ auf das Verleumden beschränkt, darf es noch frei herumlaufen.

Es ist die Zeit überreif, dass Wahnfried hinter Gittern verschwindet oder die hiesige Justiz gibt sich endgültig der Lächerlichkeit preis. Es ist aber voraussehbar, dass am Freitag, den 08. Februar 2013 der Justizposse ein Ende gesetzt wird.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 3 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Hier sekundengenau:

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Richter Rudolf Heindl,Gustl Mollath, Twitter, Nixe Muschelschloss, Anita Blasberg, Beate Lakotta, Michael Makiolla, Kerstin Kohlenberg, Opa Blog und Dachschaden Sobottka.

DACHSCHADEN SOBOTTKA (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) geht allmählich richtig die Düse. Keine Woche mehr, bis er von Richter Oehrle die vernichtendste Klatsche bekommt, die er in seinem bisherigen jämmerlichen Leben jemals bekommen hat, nämlich den Entzug sämtlicher persönlicher Freiheiten. Da funktioniert auch die Selbstablenkung mit dem dummen Geschwafel in der Sache Mollath nicht mehr, und der Irre beschränkt sich wieder auf seine „Kernkompetenz“: Dummgeschwätz über seinen Lieblingsmordfall, mit dem er in seinem Wahn wohl wirklich die wirre Absicht verbindet, seine neuen Straftaten sowie sein Bewährungsversagen vor Gericht zu rechtfertigen.

arsch

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung. Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/02/02/prof-henning-ernst-muller-08-02-2013-es-geht-um-staatlichen-mord-z-k-richter-rudolf-heindlgustl-mollathrichter-ulrich-oehrle-amtsgericht-lunen-muschelschloss-twitter-nixe-muschelschlo/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

@ Prof. Henning Ernst Müller: 08.02. 2013 – Es geht um staatlichen Mord! /z.K. :Richter Rudolf Heindl,Gustl Mollath,Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Muschelschloss, Twitter, Nixe Muschelschloss, Anita Blasberg, Beate Lakotta, Michael Makiolla, Kerstin Kohlenberg, Opa Blog

Veröffentlicht am Februar 2, 2013 von apokalypse20xy

An Prof. Henning Ernst Müller

zur Kenntnis: Richter Rudolf Heindl,Gustl Mollath,Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, Muschelschloss, Twitter, Nixe Muschelschloss, Anita Blasberg, Beate Lakotta, Michael Makiolla, Kerstin Kohlenberg, Opa Blog

Da mag unser paranoider Freund doch zunächst einmal erläutern, was das Geschwafel an diesen Prof. Müller soll, der offenbar als selbsternannter Experte seinen Senf zu allen möglichen juristischen Themen tun muss.

http://blog.beck.de/blogs/henning-ernst-m-ller

Wenn sich der lüner Knastinsasse in spe dadurch einen Fürsprecher für sich vor dem AG Lünen erhofft, dürfte er damit wie schon so oft wieder einmal verdammt schief gewickelt sein: Einerseits wird das dämliche Geschmiere den Adressaten wie üblich nie erreichen, andererseits kommentiert Müller nur Themen mit medialer Relevanz, und da fällt ein kleiner Eierdieb wie der Irre, der aus purer Dämlichkeit seine Bewährung verspielte, nicht ins Gewicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Alle angeschriebenen und in Kenntnis gesetzten Personen werden um Verbreitung gebeten!

Das wird Frau Twitter, wo der Irre kürzlich aufgrund seines gewohnt dissozialen Verhaltens gewaltig aufs Maul bekam, sicher gern ausführen, wenn es sich der lüner Micker-Messias doch so sehr wünscht. Und auch Richter i.R. Heindl, Klapseninsasse Mollath und Richter Oehrle werden das Dummgeschwätz natürlich noch in dieser Nacht weiter verbreiten. Die vom Irren noch vor wenigen Tagen verleumdeten und übelst beschimpften Journalisten werden sich mit der Verbreitung der „frohen Botschaft“ des lüner Hilfs-Hitler sicherlich auch gern beschäftigen, und Opa Blog wird dafür sogar hinter dem Ofen hervorkrabbeln, um für Win-nie Wums die Werbetrommel zu rühren.

[Anm.: Besonders Nixe Muschelschloss, welche der Wahnsinnige stalkte und aufs Übelste diffamierte, wird sich mit Freuden für ihn einsetzen.

Auch das ist ein Beleg dafür, dass Dachschaden Sobottka schwer unter der Bürde der wahnhaften Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 zu leiden hat. Dieser einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitskriminelle verleumdet beliebig die Leute im Internet und erwartet dann noch Unterstützung von ihnen. Das beste Beispiel ist die RAin Henriette Lyndian, welche er öffentlich als Verbrecherin bezeichnete und des Mandantenverrates bezichtigte. Jetzt wo er im Angesicht des neuen Verfahrens die Hose voll hat, glaubt er auch noch, dass sie ihn mit vollem Einsatz aus der Klemme rauspaukt. Er ist eben ein unverbesserlicher dissozialer Penner, Egozentriker und Psychopath. ]

Manchmal weiß man wirklich nicht mehr, ob die letzte noch halbwegs funktionierende Hirnzelle in der weggekifften wirren Grütze zwischen den Schweinsöhrchen des Irren nicht doch unlängst den Geist aufgegeben hat, so dass der Vollpfosten nur noch im geistigen Notlaufprogramm seinen Hirnschrott ins Internet bläht …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Betreff: Staatlicher Mord und absichtliche Falschverurteilung eines Unschuldigen zu seiner Verdeckung

[Anm.: Jetzt ist es zur Abwechslung mal wieder ein Staatsmord und kein satanistischer Mord. teufel-zombies0225]

Muhahahaha – das wird ein gewaltiges Festessen vor dem AG Lünen !!!

Es ist kein Wunder, dass Plandor den Irren bereits aufgegeben hat, denn offenbar ist es nun wirklich seine „Strategie“, seine neuen Straftaten mit dem alten Käse rechtfertigen zu wollen, mit dem er bereits an unzähligen Stellen abblitzte, zu denen dummerweise sogar schon das LG Dortmund gehörte.

Sein Lieblingsmordfall ist juristisch abgefrühstückt und für sein eigenes Strafverfahren inhaltlich völlig irrelevant. Der sowohl überführte als auch geständige Killer sitzt seine berechtigte Strafe ab und kann sich nahezu mit dem Irren die Hand schütteln, wenn sie sich in der Tür des Knastes begegnen, nur dass der Killer herauskommt, während der Irre einfährt.

Es geht dort einzig und allein um Beleidigungen, Beschimpfungen, Verleumdungen, Rufschädigunge und Geschäftsschädigungen, die der Irre im Internet, aus für einen Hirnnormalen nicht nachvollziehbaren Gründen, WIEDER begangen hat, während er UNTER OFFENER BEWÄHRUNG für EXAKT DIESELBEN STRAFTATEN stand.

Wenn er mit dem kalten Kaffee und seinen langweiligen Lügenmärchen, verquasten Theorien und zusammengewurschtelten „Es könnte aber sein“-Konstrukten dort aufläuft, wird das bei den Offiziellen nur ein müdes Arschrunzeln auslösen und unter der Kategorie SCHUTZBEHAUPTUNG in der Rundablage landen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mordfall Nadine Ostrowski – Komplex 2, Schlagverletzungen

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unmöglich:Der damals 19-jährigePhilip, recht klein und nicht kräftig, soll der 15-jährigen Nadinegegenübergestanden haben. Sie habe nicht unter dem Einfluss von Drogen gestanden.

In der Situation soll Philip der Nadine „mindestens dreimal“ mit wuchtig auf nahezu die selbe Stelle am Kopf geschlagen haben, mit einer schweren Metalltaschenlampe. Eine andere Stelle am Kopf wurde jedoch nicht getroffen.

Ein Rechtsmediziner sagt, die Wunden hätten zwar schwer geblutet, die Handlungsfähigkeit der Nadine aber nicht eingeschränkt. Das heißt, auch nach dem ersten, nach dem zweiten und nach dem dritten Schlag war sie noch handlungsfähig.

Nadine war eine gesunde und durchaus kräftig gebaute 15-Jährige. Sie hatte zwei gesunde Arme und Hände, sie war in der Lage zu laufen, sich wegzudrehen, sich zu ducken. Und sie soll dem, der sie schlug, von Auge zu Auge gegenübergestanden haben.

Ich, Dipl.-Verbrecher Winfried Sobottka, behaupte, dass es praktisch unmöglich ist, einen gesunden Menschen, der in seiner Bewegungsfähigkeit nicht eingeschränkt ist (durch Fesselung z.B.), mindestens dreimal so zielgenau am Kopf zu treffen, aber an keiner einzigen anderen Stelle am Kopf, weil jeder Mensch in irgendeiner Weise reagiert, um das Auftreffen solcher Schläge auf seinen Kopf zu verhindern.

Das Areal, in dem die Schlagverletzungen sich befanden, wird im Strafurteil bezeichnet als „an der Behaarungsgrenze der linken Oberstirn.“ Auf einem Bild der Nadine habe ich jenes Areal mit einem roten Rechteck markiert:

Nadine O. 10.26. 2012-2

Und? Was soll das Geschwätz? Und vor allem: Wen interessiert es?

Der Fall ist von Experten sowohl der Spurensicherung als auch der Rechtsmedizin untersucht worden. Dummerweise hat der Irre aber darüber KEINERLEI Unterlagen, denn was ihm für seine Spinnereien bleibt, die er hier „Behauptungen“ sowie „an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit“ nennt, ist allein das Strafurteil des Killers, nicht aber die GERICHTSAKTE, aus der sämtliche Einzelheiten hervorgehen würden. Und eben diese wird der Irre auch niemals in seine schmierigen Wichtsgriffel bekommen.

So konnte er bis heute keine plausiblen Erklärungen dafür finden, dass das Mordopfer von dem Vater eines der Mädchen lebend gesehen wurde, als dieser seine Tochter abholte, dass das Handy des Killers zum Tatzeitpunkt in der Funkzelle geortet wurde, in der der Tatort lag, und dass die Reifenspuren des Täterfahrzeugs am Tatort gesichert werden konnten.

Andererseits es würde aber auch die Lage für ihn nicht ändern, wenn er die Gerichtsakte in seine Schmierpfoten bekäme, denn in seinem Wahn würde er auch hier tausende von zusammengewurschtelten „Erklärungen“ für alles finden, was nicht in die wirre virtuelle Muppetshow in seinem Hohlschädel passt.

[Anm.: Zudem wurde dem Geistesgestörten von der Staatsanwaltschaft plausibel erklärt, dass er nur spinnt:

Wahnfried und die Staatsanwaltschaft1001a

Wahnfried und die Staatsanwaltschaft1002

Es ist natürlich für seine marode letzte Hirnzelle sehr schwierig, zu begreifen, was da geschrieben steht. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nadine Ostrowski ist tot, ermordet. Ich behaupte, von fünf jungen Frauen ermordet, die kurz vor dem Auffinden der Leiche stundenlang allein mit Nadine am Tatort waren. Verurteilt hat man aber Philip Jaworowski, ich behaupte: Absichtlich falsch verurteilt.

Kurz zusammengefasst: Der Irre BEHAUPTET.

Und das kann er so lange machen, bis er grüne Punkte bekommt. Glaubhafter werden seine Spinnereien dadurch nicht, wie man ihm schon zig mal und für einen Hirnnormalen unmissverständlich von diversen Seiten klarzumachen versucht hat.

Nur bleibt es eben nicht bei seinen Behauptungen, sondern mit Hilfe seiner Internetsucht, seiner Profilneurose sowie seinem krankhaften Geltungswahn werden daraus ständig neue Straftaten, denn weil im wirklichen Leben schon lange niemand seine Behauptungen und Lügenmärchen hören will, meint er, dass er damit mehr Einfluss und Macht bekommen könnte, wenn er diese ständig in die virtuelle Welt bläht.

[Anm.: Dieser dreckige und schmierige Leichenfledderer Winfried Sobottka tut keinem Menschen einen Gefallen damit, wenn er seit Jahren sich in dem widerlichen Verbrechen öffentlich suhlt. Es hilft dem Mörder Philip Jaworowski nicht, er gönnt der bedauernswerten Nadine ihre Totenruhe nicht und belästigt nicht zuletzt alle Bekannten und Verwandten der Getöteten. Das tut diese erbärmliche menschenverachtende Kreatur nur, um selber in den Mittelpunkt zu rücken.

Wenn dieser ordinäre Verbrecher dann noch von Menschenrechten spricht, welche er selber mit Füßen tritt, ist das der blanke Hohn und ich kann die Worte von Klaus Fejsa über Wahnfried nur bestätigen:

„Dass er eine geisteskranke verlogene dreckige charakterlose perverse Drecksau ist, sehen auch andere so.“

Hier hätte nur noch hinzugefügt werden müssen, dass ALLE anderen das auch so sehen. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Deswegen stehe ich am 08. Februar 2013, 9.00 Uhr, als Angeklagter vor dem Amtsgericht Lünen. Denn die Mörderinnen und deren Helfer und Umfeld bekleiden stattliche Positionen in Staat und Gesellschaft, und deshalb will man mich unbedingt mundtot machen.

Diese Passage des Geschmieres des Irren zeigt auf beeindruckende Weise schon wieder, wie recht Dr. Lasar mit seinen Diagnose in dem GUTACHTEN für das LG Dortmund hatte.

Allein, dass er hier erneut die Straftat begeht, die unschuldigen Mädchen wiederum als „Mörderinnen“ und die sonstigen Verfahrensbeteiligten seines Lieblingsmordes als „Helfer“ zu titulieren, zeigt glasklar, dass ihm JEGLICHE Einsicht in das Unrecht, in dem er sich befindet, und vor allen in seine Straftaten völlig fehlt.

Und das ist auch der beruhigende Faktor für die restliche Bevölkerung: Da der Irre immer und immer wieder unbeeindruckt von jeder juristischen Sanktion seine Straftaten als Gewohnheitsverbrecher weiter begeht, und da er in seinem Wahn diese auch immer weiter begehen wird, wird man nunmehr nicht mehr anders können, als ihn aus dem Verkehr zu ziehen und in die Klapse zu sperren, wo er bis zu seiner Heilung, also bis zu seinem jämmerlichen Ableben, verbleiben wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe, dass ich nicht allein mit den Komplizen der Verbrecher im Gerichtssaal sitzen werde,[…]

Muhaahaaaahaaaaaa – der Irre ist wieder einmal zum Brüllen komisch !!!

Wahrscheinlich sollte man in Lünen die Straße vor dem Gericht schon einmal sperren, denn sicherlich werden TAUSENDE von Hirngespinst-Amarschisten dort auf ihren panischen Herrn und Meister warten und diesen auf Händen in den Gerichtssaal tragen, wo sich bereits ABERTAUSENDE der Hirngespinst-Hacker, Cracker und Bauernfänger um die Sitzplätze auf den Zuschauerstühlen balgen. Natürlich wird die internationale Presse sofort Sonderdrucke herausgeben und auch ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wenigstens sämtliche großen europäischen Fernsehsender diese dramatischen Szenen live und in Farbe via Sondersendung ausstrahlen.

Soweit die wirren Fieberträume des Irren.

In der Realität werden die Besucherbänke wie schon in Dortmund gähnend leer bleiben, denn Freunde und Unterstützer, die man sich in seiner Geistesgestörtheit sowie seiner völligen Einsamkeit zusammenfantasiert hat, um nicht gänzlich überzuschnappen, laufen mangels realer Existenz definitiv NIEMALS im Gerichtssaal auf.

Aber wer sich sogar die harte Realität ausbleibender Spenden trotz flehentlicher Aufrufe an seine Hirngespinste, einsames Rumgehampel im Internet ohne jegliche positiven Kommentare, Sympathie-Blogs oder Unterstützungs-Homepages und leere Zuschauerreihen in Dortmund mittels wirrer Google-Suchergebnisse passend lügen kann, den wird sicher auch das einsame Transpirieren vor Richter Oehrle nicht mehr sonderlich schocken. 00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]und verspreche allen, die erscheinen, einen sehr unterhaltsamen und aufschlussreichen Gerichtstag: Die merkwürdigen Schlagverletzungen sind nur ein Punkt von vielen!

Das kann der Irre wirklich mit Fug‘ und Recht versprechen. Der Gerichtstag WIRD wirklich sehr unterhaltsam und aufschlussreich sein.

Zunächst einmal unterhaltsam deswegen, weil dem lüner Hampelmann kaum Gelegenheit gegeben werden wird, seinen ewig alten und für die Verhandlung seiner Straftaten völlig irrelevanten Hirnschrott in der epischen Breite zu präsentieren, die er sich im Moment in seinen Wahnfantasien erhofft.

Richter Oehrle kennt dummerweise, Vorstrafe und offene Bewährung sei Dank, bereits die Verhandlungsakte des Irren vom LG Dortmund, und auch Richter Knappmann, der ja auch ein alter Bekannter sowie ein Opfer des Irren ist, sitzt dummerweise auch noch mit Oehrle im selben Strafsenat und wird diesem ebenfalls schon im Vorfeld über die Verschleppungsversuche des Irren berichtet haben.

Und am Ende wird es für den Irren dann auch noch sehr aufschlussreich werden: Der lüner Vollidiot macht sich offenbar völlig falsche Illusionen davon, welchen Raum sein Prozess dort überhaupt einnehmen und welche Rolle er dabei als Angeklagter spielen wird.

Dass er die Straftaten im Internet begangen hat, ist völlig unstrittig. Dass er wegen derselben Straftaten verknackt worden ist und zum Zeitpunkt seiner neuen Straftaten unter offener Bewährung stand, ist ebenfalls zweifelsfrei. Und wenn man nicht so naturdoof ist, wie der lüner Hirnakrobat, muss man noch nicht mal 1 und 1 zusammenzählen können, um zu verstehen, dass damit die Bewährung FUTSCH ist – so sehr sich der Verbrecher auch im Nachhinein noch fadenscheinige „Begründungen“ für seine Straftaten aus den Fingern saugen mag.

Aber das wird ihm Richter Oehrle sicherlich eingehend erläutern. Natürlich erst, nachdem der von Winselfried bereits vollmundig angekündigte Sachverständige, den der Irre wie versprochen sicherlich bereits benannt, bezahlt und Oehrle die korrekte Prozessführung erklärt hat … 00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2012/11/21/khk-thomas-hauck-die-schlinge-um-ihren-hals-zieht-sich-zu-z-k-polizei-hagen-lka-nrw-michaela-heyer-siegfried-wilhelmlka-hessenannika-joeres-roland-regolien-jakob-augstein-westfalenpost-wet/

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Normalerweise sind die ewig gleichen Selbstverlinkungen, die der Irre offenbar immer anschleppen muss, damit seine imaginäre „Hochintelligenz“ seinen wirren Ausführungen überhaupt folgen kann, das Zitieren nicht wert.

Nur stellt diese ausnahmsweise auf eindrucksvolle Art noch einmal die Sachverhalte dar, die oben bereits auffielen und die besonders Dr. Lasar interessieren werden:

Es handelt sich hierbei WIEDER um Verlinkungen auf einen Artikel, in dem einer der Menschen erneut verleumdet und beleidigt wird, der zum AKTUELLEN Strafverfahren des Irren bereits wegen DERSELBEN Straftaten eine Strafanzeige beisteuerte.

Der Irre wird es in seinem Wahn NIEMALS lassen, diese Straftaten weiterzubegehen, und das wird ihn nun eben den Hals kosten. Richter Oehrle wusste schon sehr genau, was er tat, als er Dr. Lasar bereits zum ersten Verhandlungstag in den Gerichtssaal lud.

Und so sehr der Irre auch „Willkürjustiz“ sowie „Psychiatrieverbrechen“ plärren mag: Dieses mal geht es ihm an seinen schmierigen Kragen. Es wird wohl noch eine lustige knappe Woche bis dahin im Internet werden, denn nun, wo er seine ollen Kamellen bezüglich seines Lieblingsmordfalls wiederentdeckt hat und diese das X-te mal aufbrät, um doch noch irgendeine Rechtfertigung für seine Verbrechen herauszuwürgen, wird sein Gehampel wahrscheinlich zur Belustigung der Beobachter von Tag zu Tag größer. 00008283

Ich persönlich freue mich schon auf den 08.02., wenn Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) „das Gericht überrennt und von hinten angreift“ (O-Ton Witzfried), und dabei zu seinem fassungslosen Entsetzen schon beim ersten hektischen Gehampel von Richter Oehrle eine schallende Maulschelle bekommt und er seine dämliche Fresse halten MUSS. Und es wird sich vor allem seine Pflichtverteidigerin Henriette Lyndian alias „Sündi Lyndi“ (O-Ton Witzfried) zusammenreißen müssen, damit sie nicht vor Belustigung auf den Tisch trommelt, wenn ihr wirrer Mandant am Ende mit Schmackes vor die Wand klatscht und mit einem netten zeitlichen Zuschlag für 3-4 Jahre in den Knast oder, mit erheblich größerer Wahrscheinlichkeit, zeitlich unbegrenzt ins warme Gitterbettchen wandert. auslachen

[Anm.: Der Psychiater Dr. Lasar wird zudem erkennen müssen, dass der Wahnsinnige nicht nur unfähig ist das Unrecht seiner Taten einzusehen, sondern sogar noch stolz auf seine Straftaten ist. Das ist eben der direkte Weg in die Psychiatrie.]

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 5 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Hier sekundengenau:

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Rudolf Heindl Richter i.R. apokalypse20xy, Gustl Mollath, United Anarchists und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

DACHSCHADEN SOBOTTKA wieder in ein Gespräch mit seinen Hirngespinsten vertieft.

!BuV,03Q!mk~$(KGrHqJ,!jYEv1+0FPMLBL+3ypesng~~_12

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/30/2013-01-31-ws-an-ua/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-01-31 WS an UA

Veröffentlicht am Januar 30, 2013 von apokalypse20xy

Liebe Leute!

Es ist immer noch viel zu wenig Dampf auf dem Kessel, womit ich nicht Euch meine.

Wen meint der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka denn sonst? Es redet doch NIEMAND mit ihm und selbst seine heißgeliebten Hirngespinst-United Anarchists hüllen sich in Schweigen. auslachen

Ab dem Freitag, den 08. Februar 2013 wird kein Dampf mehr im Kessel sein, weil Richter Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, den Heizer suspendieren wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Von den Mollath Artikeln sieht man z.T. nichts in den SE, auch die Zeitungen, die gute Artikel veröffentlicht haben, stellen sie nicht gerade zur Schau.

Aha, es fehlen wohl genau die Zeitungsartikel, wo der Wahnsinnige Kommentare schmierte. Es bedarf schon eines gehörigen Mangels an GESUNDER Hirnmasse, Google dermaßen akribisch nach dem eigenen Müll zu durchsuchen und nicht zu begreifen, dass bei der Menge Artikel über Gustl Mollath nicht jeder auf Seite 1 vertreten sein kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dafür kommt der falsche Fuffziger mit seinen Finanzzeug-Artikeln in die Charts – die kaum Einzelheiten zum Fall Mollath, dafür allgemeine und zum Teil primitiv gestrickte langatmige Ausführungen enthalten.

Damit meint der lüner Pausenclown amscheinend mich und mein Blog.

Über den Fall Mollath sülzen so viele Leute, dass ich es nicht für nötig erachte, mich auch noch da reinzuhängen. Zudem warte ich vorerst ab, was das Wiederaufnahmeverfahren bringt und begebe mich nicht auf das schlüpfrige Gebiet der Vorverurteilungen.

Nun komme ich nicht nur, wie gewünscht, mit den Finanzzeug-Artikeln in die Charts, sondern bin auch beim regionalen (deutschen) Ranking vertreten, was dem Irren seiner VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG nicht vergönnt ist.

Aus dem Stuss, den der Verrückte absondert wird wieder ersichtlich, dass er über nicht das Geringste Wahrnehmungsvermögen verfügt. Es geht in seine hohle Birne eben nicht rein, dass hier nur sein Internet-Müll kommentiert wird und daher die Ausführungen immer primitiv gestrickt sein MÜSSEN. Anders formuliert, damit es der Vollidiot auch versteht: Auch ich besitze nicht die Fähigkeit aus Scheiße Gold zu zaubern zu können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das aktuelle Maulwurf-Bild in der Muschelschloss-Leiste ist übrigen von dasgewissen.wordpress.com,[…]

Da passt es ja auch gut hin.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]und natürlich sehe ich auch ansonsten, mit wie viel Gegendruck Ihr in den SE zu kämpfen habt.

Und schon wieder träumt Dachschaden Sobottka im Wahn von Krieg bei Google. Dass er selber unfähig ist zu taggen, geht eben in seine marode letzte Hirnzelle nicht rein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das hier ist sehr interessant:

http://www.youtube.com/watch?v=P0Vs9HRu8SA

LG

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt zaubert der Wahnsinnige den wirren Rudolf Heindl, Richter i.R., wieder aus dem Hut. Dieser Richter i.R. gehört wohl nach Wahnfried mit zu den charakterlosesten und ekelhaftesten Figuren, welche die Erde bevölkern. Dieser Rudolf Heindl hat sein gesamtes Leben lang nichts anderes getan, als was er jetzt anprangert. Nur hat er mit seinen Veröffentlichungen bis zur Pension abgewartet, weil er diese vorher aufs Spiel gesetzt hätte. Rudolf Heindl ist ein ordinärer Nestbeschmutzer, ausgeprägter Profilneurotiker und damit Dachschaden Sobottka sehr ähnlich. Mag dieser Irre Richter i.R. noch ein wenig herumblubbern und ein paar Verbrecher damit erfreuen.

Jedenfalls wird sich die Justiz NIEMALS auf solch eine hinterhältige Kreatur eingehen. Er wird genauso wie Dachschaden Sobottka in der Versenkung verschwinden, weil seine erbärmliche Handlungsweise höchstens für Geistesgestörte verständlich ist.

Warum der geistesgestörte einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka sowieso immer an dem Narren Rudolf Heindl klebt, ist erklärungsbedürftig.

Will er etwa die unqualifizierten Sprüche dieses irren Richters i. R. zu seiner Verteidigung am Freitag, den 08. Februar 2013, in seinem Verfahren vortragen?

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 7 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Burkhard Schröder, Burks, apokalypse20xy, Winfried Sobottka oder die Rache eines Wahnsinnigen. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

DACHSCHADEN SOBOTTKA hat offensichtlich begriffen, dass seine Karriere im Internet sich dem Ende neigt und beginnt nun mit dem Abschlussberichten. Dazu kramt er in der Vergangenheit und versucht noch schnell Leute zu verleumden, welche ihn aus verständlichen Gründen löschten oder sogar sperrten.

sobottka_psycho

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/28/offener-brief-warnung-vor-burkhard-schroder-alias-burks-tron-boris-f-heise-online-chaos-computer-club/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offener Brief: Warnung vor Burkhard Schröder alias Burks / Tron, Boris F. , Heise online, Chaos Computer Club

Was ein offener Brief ist, wird diese hirnlose Kreatur wohl niemals mehr begreifen. Es wäre schön, wenn er eine Kopie dieses „Briefes“ veröffentlichen würde. Mangels Existenz dieses „Briefes“ ist das bedauerlicherweise nicht möglich. 

Veröffentlicht am Januar 28, 2013 von apokalypse20xy

maulwurf-3

Die Entwicklung dieses Bildes wird immer bekloppter.

Hier das ursprüngliche und geklaute Bild:

maulwurf

Und nun die erste verfälschte Version des Verbrechers:

maulwurf-2

Die vorläufig letzte Version befindet sich ganz oben. Da finde ich aber diese Bilderserie viel unterhaltsamer:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/09/25/winfried-sobottka-im-wandel-der-zeit/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Burks!

Als ich im Jahre 2006 im damals unter Ihrer Verantwortung geführten alten raf-info-Forum auftauchte und dort Beiträge publizierte, die über den Grund allen Übels aufklärten, wie z.B.

Göttin Frau

Carina und Ronen

Hihihihihi, da preist der Irre doch seine Lügenmärchen, die KEINEN Menschen interessieren, an wie sauer Bier. Mit diesen abstrusen Geschichten, wollte er vor vielen Jahren schon den Durchbruch erreichen. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

aber auch fundierte Texte über die Herrschaft der Satanisten, die strukturellen Fehler des Kapitalismus usw., dauerte es nicht lange, bis ich von manchen Leuten beleidigt wurde. Doch als ich dann auch noch auf ein ungeheures  Staatsverbrechen hinwies, das sich bereits damals abzeichnete, worüber mir heutzutage hervorragendes Material vorliegt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

wurde ich auch noch von Schreibern bedroht. Dass ich mich dagegen verwahrte, führte dazu, dass Sie meinen Account sperrten und letztlich all meine Beiträge löschten.

Das haben die Anarchisten damals verstanden: Sie stehen in Wahrheit auf der falschen Seite, auf der von Staatsschutz und herrschenden Satanisten.

Damals nannten sich die Staatschützer noch Satanisten. So unterschiedlich die Begriffe auch sein mögen, für den geistesgestörten Winfried Sobottka ist es dasselbe, was bei seinen mangelhaften Deutschkenntnissen nicht wundert. 00008354

Ansonsten gibt der Irre hier eine verfälschte Beschreibung von ein und demselben Vorgang in hunderten von Blogs ab. Es war immer dasselbe Ritual.

  • Der Irre drang zunächst recht freundlich in ein Forum ein.
  • Er beteiligte sich anfangs mit ein paar unverfänglichen Sätzen.
  • Danach kam er zum eigentlichen Grund seines Auftretens dort und fing an seine verquasten Theorien in den Mittelpunkt zu rücken und spammte mit den Links zu seinen Seiten herum, um Werbung zu machen.
  • Widersprach ihm aber auch nur ein Forenteilnehmer spuckte er Gift und Galle.
  • Danach folgte IMMER das Löschen und danach der Rauswurf.
  • Dieser Rauwurf veranlasste den schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka nachzutreten und die Forenbetreiber zu denunzieren, was seine Tastatur hergab.

Neu ist nur, dass hier ein Forenbetreiber nach Jahren ausgegraben und gestalkt wird. Das liegt wohl daran, dass dieser einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka in Panik vor dem sicher stattfindenden Widerruf der Bewährung, nun schnell noch seinen Internet-Pranger vervollständigen muss.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend schräg sind auch Ihre Auslassungen über den Tod von Boris F., Tron, das Folgende habe ich vor einer Stunde an anderer Stelle ins Netz gesetzt:

Veröffentlicht am 27.01.2013

Burkhard Schröder gibt sein Jahren seit Bestes, den Mord an Tron als Selbstmord zu verkaufen, und erklärt an anderer Stelle gar: “Hacker leben nicht gefährlich.”

Allerdings erklärt Burkhard Schröder nicht, warum Tron Geld für seine Großmutter abgeholt haben soll, ohne es ihr zu geben, bevor er sich umgebracht haben soll. Er erklärt auch nicht, warum Tron mit einem Gürtel erhängt war, der einem fremden Mann gehört haben muss. Er erklärt auch nicht, warum Trons Leiche höchstens 48 Stunden verwest war, man sie aber erst fünf Tage nach seinem Verschwinden fand – wobei sein Mageninhalt ganz so aussah wie das, was er am letzten Tag bei seiner Mutter gegessen hatte.

Auch die Erklärung der Polizei, man habe nicht weiter ermittelt, weil ja alles auf Selbstmord hindeute, ist u.a. unter den soeben geschilderten Umständen schon ein dreistes Stück.

Hier kann man die einzige mir bekannte Version nachlesen, die wirklich alles erklärt – und zwar als äußerst heimtückischen und grausamen Mord:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Nun kann der wahnsinnige Sobottka hier auch nur seine „Kenntnisse“ aus dem Internet wiedergeben. Von den unendlich vielen Informationen aus dem Internet sucht sich der Irre tendenziös und subjektiv immer die raus, welche in seine Muppet-Show passen. Diese Informationen verdreht er noch passend, um diese dann auf seinen Verleumdungs- und Rufmordseiten demagogisch als Wahrheit anzupreisen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Burkhard Schröder alias Burks, ich denke, dass Sie als Agent verbrannt sein dürften. Nun können Sie auch ganz offiziell in der CDU, der SPD, bei den Grünen oder in der FDP mitmachen. Bei den Verbrechern, eben.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mit dieser Aussage bestätigt Dachschaden Sobottka wieder unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 zu leiden und noch immer nicht hier Kontakt aufgenommen zu haben LINK.

Hoffentlich gibt es in der Psychiatrie ausreichend Zinnsoldaten, dass der Irre bis zum Ende seiner Tage Krieg spielen kann. Denn irgendwie meint er im Wahn sich doch noch mitten im Krieg zu befinden. Jedenfalls gibt das SEINE Wortwahl so her.   

Naja, dafür steht er am Freitag, den 08. Februar 2013 im realen Leben dem Psychiater Dr. Lasar gegenüber, der ihm schon schwer seelische Abartigkeit bescheinigte.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 9 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, “Ein Kranker wird Held”, Zeit-Online, Gustl Mollath Anita Blasberg, Kerstin Kohlenberg, Sabine Rückert, Dr. Rainer Esser, Christian Röpke

„Ein Kranker wird Held“, ach wie gerne wäre das der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka selber. Aus panischer Angst vor dem bevorstehenden Prozess, welcher in Kürze stattfindet, lenkt er sich mit dem Fall Mollath ab. Da sein widerwärtiges Geschmiere NIRGENDWO Anklang findet, schreibt er nun Zeitungsartikel ab und kommentiert sie dort, wo er nicht gelöscht werden kann. Er kann einfach nicht begreifen, dass er nur für sich schreibt, da sein Müll ÜBERALL unerwünscht ist. Auch wird seine letzte Hirnzelle nicht mehr begreifen können, dass über den Fall Leute schreiben, welche über bessere Informationen verfügen, als er mit seinem eingebildeten Telefongespräch.

Totes-Pferd

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/27/praktizierter-satanismus-anita-blasberg-kerstin-kohlenberg-sabine-ruckert-dr-rainer-esser-christian-ropke-zeit-online-am-beispiel-ein-kranker-wird-held/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Praktizierter Satanismus: Anita Blasberg, Kerstin Kohlenberg, Sabine Rückert, Dr. Rainer Esser, Christian Röpke, Zeit-Online am Beispiel “Ein Kranker wird Held”

Aha, zur Abwechslung mal wieder die Satanisten und nicht der Staatsschutz. Welch ein Glück für den Geistesgestörten, dass er selber NICHTS mehr rafft und damit sich als Held in seiner Scheinwelt fühlen kann. Leider wird das aber am Freitag, den 08. Februar 2013 ein jähes Ende finden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Veröffentlicht am Januar 27, 2013 von apokalypse20xy 

Offener Brief an Anita Blasberg, Kerstin Kohlenberg, Sabine Rückert, Dr. Rainer Esser und Christian Röpke, Zeit-Online

Erbarmt sich denn niemand mal dieser ungebildeten Kreatur und lehrt diese Deutsch. Wahnfried begreift sonst niemals, dass einem offenen Brief, ein BRIEF vorausgegangen sein MUSS. Was er im Wahn als „offenen Brief“ bezeichnet ist, schlicht und einfach sein Geschmiere im Internet, ohne die Gewissheit, dass es jemals einer der Betroffenen liest. Aber wir sind es ja gewöhnt, dass der Irre irgendwelche Begriffe aufschnappt und wenn diese ihm gefallen dann an jeder passenden oder unpassenden Stelle verwendet, wie ein Papagei oder ein Kleinkind.

Mit diesem Bild, was eindeutig eine Hetzkampagne nach NAZI-Art darstellt, glaubt der Irre wirklich, irgendwo auf Sympathien zu stoßen. An Sachlichkeit mangelt es Wahnfried ganz gewaltig.

VVZ 2013 01.07.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zunächst möchte ich zu Ihrem unglaublichen Schmierenartikel “Ein Kranker wird Held” vom 14.12.2012  einige Anmerkungen machen:

Und schon wieder „möchte“ der Irre etwas, was er NICHT möchte, sondern tut. Er schreibt wirklich wie ein Pole, der erst seit gestern in Deutschland ist. Eine 5 in Deutsch war wirklich sehr sehr gnädig von dem Lehrer.

Bereits die Überschrift verkündet:

“Ein Kranker wird Held”

Damit wird erstens im Kontext behauptet, dass Gustl Mollath krank sei, was nach Lage der Dinge keineswegs als sicher anzusehen ist: Ihm werden Straftaten vorgeworfen, deren Begehung ihm nicht bewiesen werden konnte, die von ihm stets bestritten wurden, denen zudem sehr stark der Geruch konstruierter und inszenierter Falschbelastungen anhaftet, siehe u.a.:

Zum Vorwurf des Würgens u.a.

Und wieder geht der Geistesgestörte mit Halbwissen und Vermutungen hausieren. Fakt ist, dass Gustl Mollath in der Psychiatrie alljährlich untersucht worden ist und wirklich etwas in seinem Oberstübchen nicht stimmen kann, wie hier auch ersichtlich:

Mollath 2012 12.19.

Nach Lage der Dinge stehen dem Geistesgestörten Sobottka wieder nur Zeitungsschnipsel und irgendwelche dubiosen Internetbeiträge zur Verfügung, woraus er SEINE Wahrheit bastelt und diese nun gepaart mit Diffamierungen als allgemeingültig verkaufen will.

Nun folgen wieder die üblichen Wiederholungsselbstverlinkungen, welche auch nur eine Zusammenfassung von den tendenziös gesammelten Zeitungsschnipseln des Wahnsinnigen darstellen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitkriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zum Vorwurf der Freiheitsberaubung

Zum Vorwurf der Reifenstechereien

Auch ansonsten haben Sie absolut nicht zu bieten, was eine Krankheit des Gustl Mollath stichhaltig belegen würde, wie sich, wenn man den Kontext kennt, selbst aus Ihrem Artikel ergibt.

So zitieren Sie auf Seite 1 Ihres Artikels die in Argumentationsnöte geratene bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk, CSU,  die auch so gern erklärt, Gustl Mollath sei krank, und das dann gegenüber Ihnen so begründet:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”, S 1.)

Nun ringt die Justizministerin nach Worten. Die Psychiater hätten ihr versichert, Mollaths Wahn sei nicht auf kriminelle Geschäfte der HypoVereinsbank beschränkt: »Er ist überzeugt davon, dass eine Verschwörung existiert, die zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führen könne. Das hat nichts mehr mit einem realen Kern zu tun.«

All das widerspricht nicht dem, dass Gustl Mollath mehrfach auf seinen Geisteszustand untersucht worden ist. Wobei ganz sicher der wahnsinnige Ladenhüter Winfried Sobottka nicht beurteilen kann, inwieweit da Fehler unterliefen. Dafür spinnt er aber tagtäglich erfolglos im Internet mit seinen Lügenmärchen und Verleumdungen herum.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das soll nichts mehr mit einem realen Kern zu tun haben? Dann müsste der ehemalige FAZ-Redakteur Udo Ulfkotte auch wahnsinnig sein, denn in seinem Buch “Vorsicht Bürgerkrieg!” geht es um nichts anderes als um das, was Mollath insofern behauptet. Auch der nicht gerade unbekannte Journalist Jürgen Roth müsste dann wahnsinnig sein, denn bereits die Titel diverser seiner Bücher lassen erkennen, dass er kriminelle Verschwörungen in großem Stil behauptet, bei denen Politik, Justiz und Kapital verflochten sind (“Der Deutschland Clan”, “Anklage unerwünscht”). Siehe zu alldem (Bild anklicken zum Vergrößern):

apokalypse20xy 2013 01. 27.-1

Wahnsinnig ist belegbar Dachschaden Sobottka. Weil nun Gustl Mollath auf der gleichen Schiene fährt und von Umsturz träumt, ist das mit Sicherheit kein Beleg dafür, dass er normal sei.

Was der schwr seelisch abartige Winfried Sobottka mit seinen zusammengestoppelten Hetzbilderchen will, darf er bald dem Psychiater Dr. Lasar erklären. Überzeugen kann er damit NIEMANDEN, auch wenn er vom Durchbruch träumt. Selbst wenn er meint, dass bald sein Auftritt bei Günther Jauch als „Volksaufklärer“ stattfinden wird, so irrt er, da sein nächster Auftritt medienfrei und klammheimlich am Amtsgericht Lünen schon gebucht ist.

Hinzu kommt noch, dass Wahnfried mit seinen Hasstiraden Gustl Mollath mehr schadet, denn nützt. Nur begreift das seine letzte Hirnzelle auch nicht mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie schreiben weiterhin:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”,  S. 2)

Das Landgericht Nürnberg hielt Mollath für gefährlich. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass er seine Frau Petra am 12. August 2001 ohne Anlass mit beiden Fäusten heftig traktiert, kräftig in den Arm gebissen und bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt hatte. Auf die am Boden Liegende habe er mit Füßen eingetreten. Petra Mollath hatte zwei Tage später eine Ärztin aufgesucht und sich die Verletzungen attestieren lassen: Prellmarken und Hämatome am ganzen Körper, große Unterblutungen an beiden Oberarmen, Würgemale unterhalb des Kehlkopfs und eine Bisswunde am Ellbogen mit Abdruck des Ober- und Unterkiefers. Die Ärztin wurde in der Hauptverhandlung allerdings nie als Zeugin gehört.

Auch hier stellen Sie Behauptungen auf, die nicht haltbar sind. Woher wollen Sie es wissen, ob das Landgericht Nürnberg Mollath für gefährlich hielt? Anders gefragt: Wie wollen Sie es ausschließen, dass das Landgericht Nürnberg Mollath nicht für gefährlich hielt, sondern ihn wider besseres Wissen als gefährlich abstempelte um ihn wegsperren zu können?

Natürlich ist Wahnfried auch an dieser Stelle besser informiert, als die Journalisten, welche sich mit dem Fall intensiv beschäftigt haben und nicht nur faul zu Hause wie Wahnfried ihr Wissen aus dem Internet beziehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Immerhin weisen Urteil und Gutachten nach dezidierten Darlegungen von renommierten Experten (u.a.: Strafrechtsprofessor Ernst Henning Müller, Uni Regensburg, Oberstaatsanwältin i.R. Gabriele Wolff, Psychiater Dr. med. Friedrich Weinberger, Dr. med. Maria Fick, Menschenrechtsbeauftragte der bayerischen Landesärztekammer) so erhebliche Fehler und Ungereimtheiten auf, dass man an ein Versehen gar nicht mehr glauben kann, dass man bereits von der Absicht ausgehen muss, Mollath unter allen Umständen wegzusperren!

Ob hier ein Justizirrtum vorliegt oder nicht, wird in dem anstehenden Wiederaufnahmeverfahren zu klären sein. Hier vorab zu verurteilen, wie Wahnfried das tut ist unsachlich und sogar demagogisch. Es ist aber nicht weiter tragisch, da der Irre sowieso von NIEMANDEN mehr ernst genommen wird. Man lässt ihn einfach vor sich hinblubbern oder löscht seinen unqualifizierten Müll.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das selbe gilt für Ihre Behauptung, die Richter hätten es als erwiesen angesehen, dass Mollath seine Frau mit beiden Fäusten traktiert, gebissen und gewürgt habe: Wie wollen Sie es ausschließen, dass die Richter die groben Unstimmigkeiten der Beschuldigungen und die groben Widersprüche der Zeugin nicht erkannt hatten, dass den Richtern nicht klar gewesen war, dass die Zeugin log? Selbst aus dem Urteil selbst geht hervor, dass die Beschuldigungen fantastisch waren, denn nach dem Wortlaut im Urteil müsste die Zeugin es im Zustand der Bewusstlosigkeit wahrgenommen haben, dass sie getreten wurde!

Der schwer seelisch abartige Sobottka tut ja grade so, als sei er bei dem Verfahren zugegen gewesen. Dabei läuft er längst Geschriebenen nur hinterher und glaubt daraus nun die „richtigen“ Schlüsse ziehen zu müssen. Er weiß nichts, er kann nichts (noch nicht einmal Rechtschreibung) reißt aber sein dämliches Maul auf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offenbar geht es Ihnen fern der Tatsachen darum, jedenfalls eines zu bestreiten: Dass das Landgericht Nürnberg absichtlich einen Gesunden wegsperrte, um ihn aus politischen Gründen kalt zu stellen!

Auch das ist wieder eine unqualifizierte, unbelegte und demagogische Anschuldigung, denn der Irre kennt selber keine Tatsachen und kann im Wahn das Wiederaufnahmeverfahren nicht abwarten. Ihm liegt es eben, aufs Vulgärste rumzupöbeln, in der Hoffnung, noch vor seinem eigenen Verfahren, entdeckt zu werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie schreiben weiterhin:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”, S. 2)

Mollath bestreitet heute, seine Frau je misshandelt zu haben. Im Strafprozess hatte er die Körperverletzung nicht abgestritten, sondern lediglich erklärt, er habe sich gegen seine Frau gewehrt. Der Mollath-Unterstützer Schlötterer, der an ein Komplott glaubt, zieht das ärztliche Attest in Zweifel: Es sei erst ein knappes Jahr nach dem behaupteten Angriff ausgestellt worden.

Dazu ist zu sagen, dass Mollath die ihm vorgeworfenen Misshandlungen IMMER bestritten hat, auch schon während des Verfahrens. Eingeräumt – damals wie heute – hat er lediglich, dass er sich einmal zu reiner Abwehr gezwungen gesehen habe, als seine Frau auf ihn eingeschlagen habe. Das ist wohl eher ein Hinweis auf seine Ehrlichkeit: Er hätte ja das auch unterschlagen können.

Sicher wird Gustl Mollath strafbewehrte Handlungen NICHT zugeben. Das müsste doch dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher geläufig sein. Er ist ja selber nicht fähig, das Unrecht seiner Taten einzusehen und endet nun als Bewährungsversager.

Abgesehen davon, hätte Gustl Mollath ein Geständnis abgelegt, so wäre er aus Sicht des Wahnsinnigen dazu getrieben worden, wie im Mordfall Nadine O., wo der Irre immer wieder behauptet, dass das Geständnis des Mörders erpresst worden sei. Was auch geschieht, Dachschaden Sobottka hat IMMER recht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen weist das Attest eine Menge an Mängeln auf: Die Untersuchung war angeblich von dem blutigen Anfänger der Allgemeinmedizin, Dr. Markus Reichel, zu dem Zeitpunkt nicht einmal Facharzt der Allgemeinmedizin, vorgenommen worden, das Attest trug die Unterschrift seiner Mutter, der Dr. Madleine Reichel. Zudem war Dr. Markus in zwei Punkten definitiv nicht kompetent zur Feststellung dessen, was das Attest behauptet: So fehlten ihm u.a. die rechtsmedizinischen Kenntnisse, um ein Hämatom am Hals als Würgemal erkennen zu können, und es fehlten ihm auch die aussagenpsychologischen Fähigkeiten, um die Glaubwürdigkeit der Patientin auf den Prüfstand zu stellen. Dass die angeblich bis zur Bewusstlosigkeit gewürgte Ehefrau anschließend noch rund ein dreiviertel Jahr mit dem Mann unter einem Dach lebte, der sie gewürgt haben soll, sagt schon alles.

Natürlich sind dem Lüner Dorftrottel und saudämlichen Ladenhüter bekannt, welche Kompetenzen ein Arzt hat. Auch hier stellt sich nach Lage der Dinge wieder heraus, dass der Irre mit Halbwissen und Vermutungen versucht, kurz vor seiner Einberufung in den Knast oder Einweisung in die Psychiatrie noch schnell Karriere machen will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie schreiben weiterhin:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”, S. 3)

Das Landgericht Nürnberg hielt es schon 2006 für möglich, dass es durchaus zu den von Mollath angeprangerten Schwarzgeldmachenschaften gekommen war. Die Richter schrieben: »Mag sein, dass es die Schwarzgeldverschiebungen von verschiedenen Banken in die Schweiz gegeben hat, bzw. noch gibt, wahnhaft ist, dass der Angeklagte fast alle Personen, die mit ihm zu tun haben, völlig undifferenziert mit diesem Skandal in Verbindung bringt und alle erdenklichen Beschuldigungen gegen diese Personen äußert.« Nicht das behauptete Schwarzgeld ist für die Richter also Beweis für die Geisteskrankheit des Gustl Mollath, sondern die wahnhafte Verstrickung aller möglichen Leute.

Hier wird schlichtweg gelogen: Mollath hat nicht alle möglichen Leute der Schwarzgeldverschiebungen verdächtigt, sondern, abgesehen von denen, die er angezeigt hatte, nur eine einzige!

Nach Lage der Dinge fügt hier Dachschaden Sobottka seinem Halbwissen noch Lügen hinzu. Es ist hinreichend bekannt, dass Gustl Mollath durchaus Leute benannte, welche an den Schwarzgeldverschiebungen beteiligt waren. Wahnfried sollte mal Ordnung in seine Zeitungsschnipsel bringen und sich die ganze Geschichte von irgendjemanden erläutern lassen. Das hätte er aber tun sollen, bevor er anfing dieses Pamphlet ins Internet zu setzen. Aber ihm geht es ja gar nicht um die Wahrheit, sondern nur darum Aufmerksamkeit zu erregen, welche ihm mit Sicherheit am Freitag, den 08. Februar 2013 zuteil wird. Da werden Richter Oehrle und der Psychiater Dr. Lasar ihm sicher ausreichend Gehör schenken, um ihm zukünftig ein artgerechtes Leben zu bescheren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie schreiben weiterhin:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”, S. 3)

Sollten sich sämtliche – auch später – mit Mollath befasste Sachverständigen irren oder aus bösem Willen zu ihren Ergebnissen gekommen sein? Der Psychiater Leipziger hat seine Ansicht über diesen Patienten auch in den Jahren, die Mollath nun in seiner Klinik sitzt, nicht geändert. Sein Gutachten beschreibt einen geistig schwer Gestörten, der unzählige Schriftsätze in alle Welt schickt. Unter anderem an den Papst und den UN-Generalsekretär. Auch an die Klinik schrieb er: »Ihre skandalösen Vollisolationseinzelerzwingungshaftbedingungen mit psychischer Folter und Nahrung, die nachweislich zu Körperverletzung führt, konnte und werde ich nicht zu mir nehmen.« Er habe beschlossen, sich dem »UnrechtSStaat« zu widersetzen.

Das ist schon perfide: Sie machen Mollath zu einem geistig schwer Gestörten, ohne auch nur ein einziges taugliches Argument für diese Wertung zu bieten. Was erwarten Sie von einem Menschen, der sich nichts hat zu Schulden kommen lassen und an den Rechtsstaat glaubt, wenn ihm jedes Gehör verweigert und er stattdessen in die Psychiatrie gesteckt wird, nachdem er krumme Geschäfte angezeigt hat? An wen hätte Mollath sich denn sonst wenden sollen, wenn nicht an alle, die er noch für moralische Instanzen hielt? Etwa an Zeit-Online???

Offensichtlich haben sich hier zwei Irre gesucht und gefunden. Wahnfried, dem die Zustände im 3. Reich NICHT bekannt sind und er daher als Hitlerverehrer agiert und Gustl Mollath, der den Papst anschreibt, um über sein Leid mit dem „Unrechtsstaat“ BRD zu klagen.

Hier stellt sich nur noch die Frage, wann Dachschaden Sobottka den Papst anschreibt. Getaggt hat er ihn ja schon häufiger.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass er sich gegen Isolationshaftbedingungen wandte – soll das ein Zeichen von schwerer geistiger Störung sein? Oder dass er als eingefleischter Naturkostesser gegen den Kantinenfraß der Psychiatrie aufbegehrte? Ich kann hier nur feststellen, dass Kritiker wie Psychiater Dr. Friedrich Weinberger, Psychologe Dr. Rudolf Sponsel und Richter i.R. Rudolf Heindl schlichtweg Recht haben müssen, wenn sie im Prinzip sagen, im Falle Mollath seien zumindest situativ verständliche Verhaltensweisen aufgebauscht worden, um das Bild eines Kranken zu erzeugen, und mit solchem Vorgehen könne man jeden für verrückt erklären, den man für verrückt erklären wolle.

Jetzt dreht der Wahnsinnige aber völlig am Rad. Er kennt weder die Haftbedingungen noch den „Kantinenfraß“. Sicher wird man nicht wegen Gustl Mollath eine extra Küche einrichten, wo es nur Salate gibt. Gustl Mollath befindet sich nicht auf Urlaub in einem 5-Sterne Hotel. Aber Wahnfried kann ihm ja ein paar Nudeln von seiner Nachbarin schicken.

Richter i.R. Rudolf Heindl hat vollkommen recht mit seinem Spruch, der zu 100% auf Wahnfried zutrifft:

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie schreiben ferner:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”, S. 3)

Der Bayreuther Chefarzt sitzt erschöpft in einem Münchner Café. Wenn es in dieser Geschichte außer der Justizministerin einen Bösewicht gibt, dann ist er das: Klaus Leipziger. Ein Jurist verklagte ihn wegen »Freiheitsberaubung«. Die Menschenrechtsbeauftragte der Bayerischen Landesärztekammer warf ihm nach einem Besuch bei Mollath öffentlich vor, »Gefälligkeitsgutachten« erstattet zu haben. »Das ist üble Nachrede«, sagt Leipziger, deshalb hat er die Frau jetzt angezeigt. Leipzigers Lage ist undankbar: Einerseits will er sich gegen die Unterstellungen wehren. Andererseits ist er als Mollaths behandelnder Arzt an die Schweigepflicht gebunden, deshalb sagt er nur: »Bei Patienten mit wahnhaften Störungen findet sich im Wahn häufig ein wahrer Kern.«

Ich schließe mich der Behauptung der Dr. Maria E. Fick an und setze noch eins drauf: Dr. Leipziger ist ein Systemkrimineller, der zudem geisteskrank / pervers sein muss – denn ansonsten würde er an der Stelle gar nicht im Sinne des Systems funktionieren können. Ich könnte jedenfalls nicht mehr schlafen, wenn ich das auf dem Gewissen hätte, was Dr. Leipziger im Falle Mollaths auf dem Gewissen hat, und das wird wohl kaum das Einzige sein, was Dr. Leipziger auf dem Gewissen hat.

apokalypse20xy 2013 01. 27.-2

Wem sich der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka anschließt interessiert keine Sau. Seine subjektive Beurteilung dieses Falles ist sowieso für die Tonne.

Zudem scheint diesem widerwärtigen Gewohnheitsverbrecher nicht bewusst zu sein, dass er wieder den Straftatbestand der Verleumdung erfüllt hat. Es gibt eben keine Alternative mehr, als diesen ordinären Verbrecher für immer hinter Schloss und Riegel zu verfrachten, denn er wird NIEMALS aufhören Straftaten zu begehen.

Ihm ist gar nicht bewusst, wie ekelhaft seine Bilder sind und wieviel er von sich damit preisgibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sie schreiben weiterhin:

(Zeit-Online, “Ein Kranker wird Held”, S. 4)

Florian Streibl von den Freien Wählern hat den Hamburger Rechtsanwalt Gerhard Strate akquiriert. Der hat Gustl Mollath in der Psychiatrie besucht, drei Vollmachten hatte er dabei – Mollath hat nicht unterschrieben. Dabei hätte Strate nicht einmal Geld verlangt. Will Mollath etwa gar keine Wiederaufnahme? Hat er sich in der Rolle des Märtyrers der bayerischen Strafjustiz eingerichtet?

Das ist erstens eine Lüge – schon zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Ihres Artikels war klar, dass Mollath den Dr. Strate mandatiert hatte, und er bot auch eine sehr überzeugende Begründung dafür, dass er sich nicht sofort dazu entschieden hatte: Er hatte erst mit der Rechtsanwältin Dr. Erika Löblein reden wollen, die sich seit Jahren vorbildlich für Mollath einsetzt und die er deshalb nicht hatte hintergehen wollen, siehe:

Es ist schon erstaunlich, woher der Wahnsinnige immer sein „Wissen“ hernimmt, welche Zeitung wann gelogen haben soll. Er selber hat nicht die geringste Ahnung von dem Fall Mollath und vergleicht nur seine Zeitungsschnipsel und verunglimpft damit diejenigen, welche sich länger damit beschäftigt haben und besser informiert sind als er.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/verteidiger-im-wiederaufnahmeverfahren-rechtsanwalt-strate-vertritt-gustl-mollath-1.1555167

Den absoluten Hammer bieten Sie mit dem letzten Satz: “Will Mollath etwa gar keine Wiederaufnahme? Hat er sich in der Rolle des Märtyrers der bayerischen Strafjustiz eingerichtet?”

Das ist nicht mehr sehr fern von den Behauptungen anonym im Internet auftretender Nazis, die Juden seien ja heilfroh gewesen, dass sie in den KZ so gut versorgt und geschützt gewesen seien. Offenbar sind Sie, Anita Blasberg, Kerstin Kohlenberg, Sabine Rückert, Dr. Rainer Esser und Christian Röpke diejenigen, die geistig schwer gestört sein müssen.

Nun ist ja Wahnfried im Internet ein bekennender NATIONALSOZIALIST (NAZI) und Antisemit, was er ja mit seinen ewigen irren „Vergleichen“ immer wieder bestätigt. Auch sehnt er sich, als Staatsfeind #1, der er glaubt zu sein, nach der Rolle, des Märtyrers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier noch ein Link zu einer weiteren Kritik an Ihrem teuflischen Schmierenartikel:

http://www.whistleblower-net.de/blog/2013/01/16/erwiderung-zum-artikel-ein-kranker-wird-held-in-der-zeit-nr-51-vom-13-12-2012/

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Ja ja, im Internet wird viel geschmiert. Das sieht man ja am besten an Wahnfrieds unendlichen und hirnlosen Beiträgen, wie obigen. Anstatt sich mal um eine Erwerbstätigkeit zu bemühen, um seinen Lebensunterhalt selber bestreiten zu können, schmiert er Tag und Nacht seinen Schwachsinn ins Internet. Dabei erhofft er sich im Wahn nicht nur den Durchbruch, sondern auch den Umsturz, um als Hitlernachfolger die Macht ergreifen zu können. Am Freitag, den 08. Februar 2013 wird ihm sicher der Zahn endgültig gezogen werden.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 10 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Richard Semmler, apokalypse20xy, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka. gustl for help, ursula prem, piratenpartei nürnberg, muschelschloss, gabriele wolff

Winfried Sobottka tobt voller Neid und Hass, weil er mit seinem stumpfsinnigen Gesülze bzgl. Gustl Mollath nicht die Aufmerksamkeit bekommt, welche er sich erhoffte.

1777-77

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/25/manipuliert-richard-semmler-rennsemmler-die-worte-gustl-mollaths-nurnberggustl-for-help-ursula-prem-piratenpartei-nurnberg-muschelschloss-gabriele-wolff/

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem deformierten Psychokrüppel Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manipuliert Richard Semmler /rennsemmler die Worte Gustl Mollaths? /Nürnberg,gustl for help, ursula prem, piratenpartei nürnberg, muschelschloss, gabriele wolff

eröffentlicht am Januar 25, 2013 von apokalypse20xy

maulwurf-2

Ist der irre Gewohnheitskriminelle Winfried Sobottka nicht herrlich? Jetzt signiert er schon seine geklauten Bilder. So „klug“ verhalten sich nur Einbrecher, die ihren Ausweis am Tatort hinterlegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Richard Semmler betreibt nicht nur den No.1-Twitter-Account für Gustl Mollath ( @rennsemmler ), sondern auch den Face-Book Account Gustl Mollath und die Seite gustl-for-help.de

Dass ich aus guten Gründen und durchaus nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne Gustl Mollaths vor der twitter-Userin Muschelschloss (unter FB: Nixe Muschelschloss) gewarnt hatte, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

wobei es mehrere gute Gründe dafür gab und gibt, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

nahm er mir sehr übel: Er blockte mich unter Twitter. War das tatsächlich im Sinne von Gustl Mollath? Immerhin gehöre ich zu den engagiertesten Internetusern im Falle Mollath, wie zahllose Kommentare im Merkur und anderswo ebenso belegen wie z.B. u.a.  folgende Artikel:

Reiner Neid des Wahnsinnigen, der kurz vor seiner Karriere im Knast oder der Psychiatrie noch schnell in den Mittelpunkt gehievt werden wollte.  Dass er nach „besten Wissen und Gewissen“ die Userin Nixe Muschelschloss gestalkt hat, ist an Dummdreistigkeit nicht mehr zu übertreffen. Er ist und bleibt eben ein unbelehrbarerer, uneinsichtiger und unverbesserlicher Gewohnheitsverbrecher.

Im Sinne von Gustl Mollath ist es, dass restlos ALLES was der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Profilneurotiker Winfried Sobottka über Gustl Mollath schmiert, aus dem Internet entfernt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Beate Lakotta

zu angeblichen Straftaten Mollaths 1

zu angeblichen Straftaten Mollaths 2

zu angeblichen Straftaten Mollaths 3

Die bösen Lügen der Beate Merk

Wieder diese Verlinkungen zu dem schwachsinnigen Schmarrn, den der Irre grundsätzlich absondert, den man NIRGENDS sehen will und daher blockiert.

Ganz offensichtlich will der Wahnsinnige kurz vor seiner Karriere im Knast oder in der Psychiatrie noch schnell eine Markierung im Internet hinterlassen, wie Hunde es an jedem Baum tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun sieht es so aus, als habe Richard Semmler eine Aussage von Gustl Mollath verfälscht wiedergegeben.

Der Bayerische Rundfunk zitiert nämlich:

apokalypse20xy 2013 01. 24.-1

während Richard Semmler auf gustl-for-help.de schreibt:

apokalypse20xy 2013 01. 24.-2

Laut bayerischem Rundfunk distanziert Gustl Mollath sich also von rechtsextremen und kriminellen Unterstützern, während Richard Semmler aus “rechtsextrem” “politisch extrem” macht.

Das ist heutzutage schon abenteuerlich – denn eine extreme Linke kennt nicht einmal mehr der Verfassungsschutz.

Was also will Richard Semmler mit dieser Art von Manipulation erreichen?

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und wieder geht der geistesgestörte Winfried Sobottka mit Halbwissen und Vermutungen hausieren. Ihm ist nicht einmal bekannt, wer nun Gustl Mollath richtig zitiert hat, also sucht er sich im Wahn denjenigen aus, der nicht in seine Muppet-Show passt. Ebenso kann der Bayerische Rundfunk das anders verstanden haben. Außerdem ist das unwesentlich und nur der irre Korinthenkacker Wahnfried regt sich darüber auf und bastelt sich wieder Wahrheiten zurecht, um zu diffamieren.

Da wundert sich diese Gewohnheitsverbrecher auch noch, wenn er bei Twitter blockiert wird.

Jedenfalls gehört der lupenreine NATIONALSOZIALIST (NAZI) Winfried Sobottka zu denen, auf deren Unterstützung Gustl Mollath getrost verzichten kann und will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

(PS.: Echte Anarchie steht für Basisdemokratie, unbedingte Einhaltung der Menschenrechte, artgerechtes Menschenleben und gerechte Regeln und Gesetze, die für alle in der selben Weise gelten. Extrem nach Richard Semmler?)

Jetzt beliebt es den Geistesgestörten wieder zu scherzen. Er behauptet von sich, ein Anarchist zu sein, aber KEINER der Punkte, welche angeblich für Anarchie stehen und er selber aufführt, trifft auf ihn zu.

  • BASISDEMOKRATIE: Zu Demokratie gehört auch, die Ansichten anderer zu akzeptieren und respektieren. Wahnfried lässt aber AUSSCHLIESSLICH seine eigenen Ansichten gelten, welche nur aus verquasten Theorien bestehen.
  • MENSCHENRECHTE: Da scheitert doch dieser wahnsinnige Verbrecher, der Menschenrechte mit Füßen tritt und nicht davor zurückschreckt unbescholtene Menschen öffentlich des Mordes zu bezichtigen (Rufmord, Verleumdung) und im Internet Menschen zu stalken (Nixe Muschelschloss, Dr. Roggenwallner usw. usf.), in jeder Hinsicht. Zur Einhaltung der Menschenrechte gehört sicher auch NICHT Alimentenhinterziehung und Bankraub.
  • ARTGERECHTES LEBEN: Das ist ja ein ganz wunder Punkt bei diesem arbeitsunwilligen dissozialen Penner, Volksausbeuter, Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer, der ohne jegliche Gegenleistung in Saus und Braus lebt. Dass man ihm keinen Palast mit Bediensteten zu Lasten der erwerbstätigen Bürger zur Verfügung stellen kann, wird seine letzte Hirnzelle auch nicht mehr begreifen können. Dadür wird dem Irren aber bald ein artgerechtes Leben im Knast oder in der Psychiatrie zuteil werden.
  • REGELN UND GESETZE: Warum der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Bewährungsversager grade diesen Punkt berührt ist wieder ein Beweis für seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. Er ist es doch, der glaubt, dass Regeln und Gesetze nur für andere gemacht sind und er sich keineswegs daran zu halten braucht. Aber diesbezüglich wird ihn Richter Oehrle am Freitag, den 08. Februar 2013 auch eines Besseren belehren.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 12 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

apokalypse20xy, Nixe Muschelschloss, Twitter und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die seltsamen Antworten von DACHSCHADEN SOBOTTKA auf die seltenen Kommentare auf seinen Rufmord- und Verleumdungsseiten.

sobottka_psycho

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/01/10/gustl-mollath-dringende-warnung-vor-nixe-muschelschloss-z-k-edith-dorner-gerhard-dorner-nurnbergtimo-schuring-nurnbergzerrin-heindlrichter-i-r-rudolf-heindl-henfenfeldalwin-engelhar/comment-page-1/#comment-76

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Mayer schreibt:

Januar 14, 2013 um 2:31 nachmittags

Was genau war denn das seltsame Verhalten, mit dem sich “Nixe Muschelschloss” verdächtig gemacht hat?

Auch diese Frage ist berechtigt, aber die dürftigen Antworten einfach lächerlich. 00008334

Antwort    Dachschaden Sobottka alias apokalypse20xy schreibt:

Januar 18, 2013 um 10:38 nachmittags   

Sie stellt sich als extrem interessiert und engagiert dar – im Falle Mollath. Zudem erwecken ihr Handeln und ihre Selbstdarstellung z.B. unter Facebook den Eindruck, sie sei eine sehr intelligente Frau.

Kombiniert man beides – dann müsste sie zumindest im Wesentlichen darüber informiert sein, was jeweils Stand der Dinge im Falle Mollath ist.

1. In zwei konkreten Fällen konnte ich ihr allerdings nachweisen, dass sie sehr grundlegende Dinge nicht wusste, die eine kluge und sehr interessierte Frau jedenfalls hätte wissen müssen, siehe:

VVZ 2013 01.11.-1

Die Frage ist kein Beleg, dass Nixe Muschelschloss über grundlegende Dinge im Falle Mollath nicht informiert sei. Nur der geistesgestörter Denunziant Winfried Sobottka, dem die Felle im Falle Mollath längst davongeschwommen sind, glaubt mittels Diffamierungen noch auf den Zug, der ihn überrollt hat, aufspringen zu müssen.

Antwort    Dachschaden Sobottka alias apokalypse20xy schreibt:

2. In einem PN-Dialog mit mir war sie – bevor ich sie des Falschspiels beschuldigt hatte – nicht einmal an einer Diskussion über den Fall Mollath interessiert – was insofern ungewöhnlich ist, als dass ich selbst durchaus zu den Leuten gehöre, die sich stark für Mollath einsetzen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Wer ist denn schon an einer Diskussion mit einem schwer seelisch Abartigen interessiert, der für keine vernünftigen Argumente zugänglich ist? Gewiss kann man sich auch ohne das dämliche Geblubber des „Messias“ Dachschaden Sobottka für Gustl Mollath einsetzen.

Dass sich dieser einschlägig vornestrafte Gewohnheitskriminelle und Volksverhetzer Winfried Sobottka für Gustl Mollath jemals eingesetzt habe, ist wieder eine seiner üblichen LÜGEN. Der Irre missbrauchte diesen Namen nur, um auf sich und seine eigenen Probleme aufmerksam zu machen, da er überzeugt ist, zu Unrecht bestraft worden zu sein. hahaha

Antwort    Dachschaden Sobottka alias apokalypse20xy schreibt:

3. Eine weitere und sehr deutliche Bestätigung im Nachhinein erhielten meine Vorwürfe, indem ich aufgrund eben dieser von einer Bande übelster Staatsschutz-IM unter Twitter gestalked und bedroht wurde:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert und glaubt ]

Diese offensichtlich widerwärtigen Naturen würden sich nicht für Muschelschloss ins Zeug legen, wenn Muschelschloss eine saubere Kämpferin für Recht und Mollath wäre.

Der wahnsinnige Winfried Sobottka kann eben nicht begreifen, dass nicht alle Menschen so sozial isoliert sind, wie er, sondern auch über einen Freundeskreis verfügen und daher auch im Internet Rückendeckung genießen. Nicht jeder muss sich eben seine „Freunde“ oder „Anarchisten“, welche ihn angeblich unterstützen, zusammenfantasieren.

Antwort    Dachschaden Sobottka alias apokalypse20xy schreibt:

4. Obwohl ich Dank der Unterstützung durch anarchistische Hacker normalerweise kein Problem haben würde, auf die Google-Seite #1 für eine x-beliebige Twitter- /Facebook-Person mit einem Artikel zu kommen, ist es im Falle von Muschelschloss ganz und gar nicht so – dort wird permanent hart gekämpft. Aktuell habe ich dort ein Bild in der Leiste, mehrfach war auch schon ein Artikel von mir dort – und später wieder weg.

Nixe Muschelschloss

Besonders gute Arbeit leisten die Hirngespinst-anarchistischen Hacker aber nicht.

Antwort    Dachschaden Sobottka alias apokalypse20xy schreibt:

Es gibt auch hier nur eine Erklärung: der Staatsschutz verteidigt ihre Google-Seite.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Aussage ist Wahn in Reinkultur. Schön wäre es aber, wenn der Staatsschutz sich zusätzlich zur Justiz um den Geistesgestörten kümmern und ausbremsen würde.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 13 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338