Mikrowellenwaffen, Handystrahlung, staatliche Morde und Winfried Sobottka der Psychopath. Königin Silvia von Schweden, Annika Joeres, Marco Bülow, Alfons Pieper, Staatsschutz Polizei Dortmund, dr. fekade maru lünen, dr. med. clemens bous lünen, dr. friedrich vollmer lünen,philip jaworowski

Mikrowellenwaffen, Handystrahlung, staatliche Morde, Winfried Sobottka der Psychopath, dem die Paranoia, eine seiner variablen Wahninhalte, wieder zu schaffen macht.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/17/mikrowellenwaffen-handystrahlung-staatliche-morde-co-konigin-silvia-von-schweden-annika-joeres-marco-bulow-alfons-pieper-staatsschutz-polizei-dortmund-dr-fekade-maru-lunendr-med-cle/

Es ist schon erstaunlich, dass der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka seiner Leserschaft vorlügt. Schrieb ein nicht in voller Überzeugung, dass er über seine eingebildete „Strahlenbelastung nie jammern oder klagen werde? Dabei tut er es täglich und erfindet immer neue Lügenmärchen, weil er NIEMANDEN findet, der ihm Glauben schenken mag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mikrowellenwaffen, Handystrahlung, staatliche Morde & Co. /Königin Silvia von Schweden, Annika Joeres, Marco Bülow, Alfons Pieper, Staatsschutz Polizei Dortmund, dr. fekade maru lünen, dr. med. clemens bous lünen,dr. friedrich vollmer lünen,philip jaworowski

Interessant sind auch hier wieder seine Tags

  • Königin Silvia von Schweden, welche sich gewiss nicht für einen polnischen Faschisten, einschlägig vorbestraften Verbrecher und VOLKSAUSBEUTER interessieren wird.
  • Handystrahlung, mit welcher der wahnsinnige Sozalschmarotzer nun gar nichts zu tun hat, deren Auswirkungen schon wissenschaftlich belegt sind und nicht mehr der Kommentare einer ungebildeten Kreatur bedürfen.
  • Dr. Fekade Maru Lünen, bei dem der Irre auch schon Patient war und der wahrscheinlich den Wahnsinnigen schon durchschaut hat.
  • Philip Jaworowski, der bestialische Killer von Nadine O., der in Jubel ausbrechen wird, wenn er nach seiner Entlassung erfährt, wie der wahnsinnige Profilneurotiker Sobottka den Rest seines Lebens zerstört hat und er bestenfalls als Hartz IV-Empfänger bis zum Grabstein dahinvegetieren kann. Bewerbungen braucht er aufgrund seines Bekanntheitsgrades im Internet gar nicht mehr zu verfassen.
  • Bleibt noch Dr. Friedrich Vollmer Lünen, ein krimineller Scharlatan, der mit Gefälligkeitsattesten sein Geld verdient und so aussieht:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Erst der merkwürdige Tod des Dr. med. Hans-Christoph Scheiner, München, führte dazu, dass ich überhaupt davon erfuhr, was dieser Mann geleistet hatte.

Wer sich das folgende Video ansieht, indem er für alle äußerst wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse leicht verständlich und anschaulich präsentiert, wird sich nicht weniger wundern, als ich es tat:

http://www.youtube.com/watch?v=g8vr5EABjGU&feature=player_embedded

Wie „äußerst wichtig“ der Scheiß ist, belegen die Besucherzahlenzahlen, welche sich auf erbärmliche 234 (i.W. für den verrückten Ladenhüter: ZWEIHUNDERTVIERUNDDREISSIG) belaufen. Wer sieht sich auch über 90 Minuten solch einen Schrott an? Doch nur Tagediebe, wie DACHSCHADEN SOBOTTKA, von denen es wohl nicht allzuviele gibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bereits das, was Dr. Scheiner in dem Video aufzeigt, verdeutlicht, dass ein großangelegter staatlicher Mord im Gange ist – am größten Teil der Bevölkerung.

Richtig und der Staat sieht sich nicht in der Lage, Leute unauffällig beseitigen zu können, damit Dummbeutel, wie Sobottka einer ist, sowas mit Leichtigkeit aufklären können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nicht in der Weise, dass die gesamte Bevölkerung schlagartig sterben würde – aber in der Weise, dass die Lebenserwartung drastisch reduziert wird, was sich oftmals erst nach Erreichen des Rentenalters bemerkbar macht.

Warum bringt man denn nicht den VOLKSAUSBEUTER Sobottka um, der seit Jahrzehnten schon dem Staat auf der Tasche liegt? Vielleicht wartet man erstmsl ab, bis er ins Rentenalter kommt.

Weiß der von Wahn gebeutelte überhaupt noch was er schreibt?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wie gut passt das doch dazu, dass Politiker sich angesichts immer mehr und bisher immer länger lebender Alter Sorgen um die Finanzierbarkeit der Renten machen!

Diese Sorge ist ja wohl gerechtfertigt, auch wenn das der dissoziale Penner Sobottka niemals begreifen wird, da er sowieso über keine Rentenanwartschaften verfügt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Verantwortlichen solcher Lösung des Rentenproblems werden sich sicherlich zu schützen wissen – durch geringfügig mit Strahlung befrachteter Wohnlagen, durch gute (und teure) Abschirmung ihrer Villen. Der Normalmensch hingegen ist diesen mörderischen Einflüssen arg- und hilflos ausgesetzt.

Dümmeres vernahm ich noch nie. Ein normaler Mensch käme gar nicht aud solchen Schwachsinn. Was ist denn mit den Nobelvillen, welche schon über 100 Jahre alt sind? Wurden diese bei Nacht und Nebel nachgerüstet? Ich wohne z.B. in einem 120 Jahre alten Haus, aber hier war keiner, der dieses mit Alufolie ausgekleidet hat. Auch sind mir so einige Häuslebauer bekannt, aber bei keinem wurden irgendwelche Strahlenschutzmaßnahmen getroffen. Wer lebt schon gerne in einem Bunker?

Auch sehen deren Schlafzimmer nicht so aus, wie die Messiehöhle des geistesgestörten Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das ist die eine Seite des Mordens mit elektromagnetischen Strahlen. Die andere ist es, dass der Staatsschutz nun die Wunderwaffe für perfektes Morden hat: Gepulste elektromagnetische Strahlen, mit denen er Opfer in ihren eigenen Wohnungen und grundsätzlich überall bekämpfen kann.

Jetzt spinnt der Irre nur noch. Sicher schleppen alle Bürger der BRD ein Handy mit sich rum, welches gepulste Strahlen aussendet. Vielleicht werden diese auch implantiert.

Evtl. sollte der Wahnsinnige sich mal bei den Russen erkundigen, wie die unerwünschte Personen beseitigen. Sicher geht das auch mit Strahlen, aber nicht mit den gepulsten Strahlen aus dem Hohlkopf Sobottkas. Wahnfried belegt mit jedem seiner irren Beiträge, von Strahlen keine Ahnung zu haben. Er kennt ja auch nur SEINE eingebildeten gepulsten Strahlen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich selbst werde vermutlich seit Dezember 2010 in solcher Weise bekämpft, seit April 2011 in deutlich wahrnehmbarer Weise, d.h., Wahrnehmung von “Mikrowellenhören” in Verbindung u.a. mit Kopf- und Ohrenschmerzen und anderes.

Das einzige wahre Wort an dem Satz ist das Wort „VERMUTLICH„, denn irgendwelche Messergebnisse liegen dem irren Hypochonder nicht vor. Mag er mal ein Stündchen an die frische Luft gehen und nicht nur Tag und Nacht vor dem PC hocken, dann legen sich auch die Kopf- und Ohrenschmerzen oder das Blausehen, außer er guckt in den Himmel.

„Mikrowellenhören“ gibt es auch nur in seinem verfaulten Schädelinhalt. Es sei denn, dass der selbsternannte Messias anders gebaut ist, als alle anderen Menschen. einer, der noch nicht einmal merkt, wie sein Hirn durch Cannabis restlos zerstört wird, hört gewiss Mikrowellen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun gibt es gute Gründe anzunehmen, dass zwei praktisch zeitgleich erfolgende “Hirninfarkte” des Hannoveraners Alexander Müller, 52, ebenfalls auf den staatlichen Einsatz gepulster Mikrowellen gegen ihn zurückzuführen sein dürften:

http://hintergruende2012.blogspot.de/2012/06/dr-med-hans-scheiner-tot-alexander.html

Ist der Vollidiot, der das verfasst hat Arzt oder vermutet er auch nur? Dass Wahnfried in jeder Wissenschaft eine „Koryphäe“ ist, hat er ja schon mehrfach „glaubhaft“ kundgetan. Er gibt sich Mediziner, als Prof. Dr. jur., Strahlen- und Wirtschaftsexperte aus, obwohl er nur ein dämlicher Ladenhüter, der noch nicht einmal seinen erlernten Beruf ausüben kann, ist. Zudem besagt die Realität, dass es sich bei Sobottka um einen dissozialen Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER handelt, der zudem seine Karriere als Verbrecher und Volksverhetzer beenden wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In dem Zusammenhang ist es auch erwähnenswert, dass eine Frau, die zu viel über ein unvorstellbares Staatsverbrechen gewusst haben muss, im Alter von etwa Mitte 40 vor zwei Jahren an einem Schlaganfall starb:

Dieser „Schnulli“ ist niemand anderes als der bestialische Metzelmörder Philipp Jaworowski, den man hätte ertränken sollen, aber was die Justiz nicht erreicht hat, hat Wahnfried bestens nachgeholt, da dieser Killer nun Zeit seines Lebens gebrandmarkt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es geht um die Mutter des unschuldig wegen Mordes verurteilten Philip Jaworowski, die gewusst haben muss, dass ihr Sohn in Wahrheit unschuldig war, dass es aber keine Chance zu geben schien, die Justiz von absoluter Willkür zu seinem Nachteil abzuhalten, dass er nur noch wählen konnte zwischen Geständnis und Jugendstrafe, oder Abstreiten und lebenslanger Haft nach Erwachsenenstrafrecht, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Da zieht dieser perverse Vollidiot wieder einmal jemanden mit in seine Machenschaften, der nichts dafür kann und sich nicht wehren kann, nämlich die verstorbene Mutter des Mädchenmörders. Dem Irren ist einfach jedes Mittel recht, seinen idiotischen Willen zu bekommen, und sei es noch so abstrus und widerlich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch das, was ich von der Mutter eines ermordeten jungen Mannes weiß, die leider nicht beherzt genug ist, ihre Materialien zur Veröffentlichung frei zu geben, auf der anderen Seite aber so dumm, in der Sache gegenüber den Behörden weiter zu bohren, so dass diese sie nur noch los werden wollen, spricht dafür, dass Mikrowellen eingesetzt werden, um sie zu beseitigen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Was weiß dieser elende Leichenfledderer denn Von der Mutter des Killers? NICHTS Er hat ja nicht einmal diesen Mörder im Knast aufgesucht und seiner Mutter ist er gleich gar nicht begegnet. Es ist wirklich ekelerregend, was sich der Wahnsinnige zusammenspinnt und auch noch veröffentlicht.

Da bleibt nur zu hoffen, dass der Killer nach seiner Entlassung dem geistesgestörten Verbrecher Sobottka gehörig auf die Füße tritt. Nur kommt er mit Schadensersatzansprüchen bei dieser erbärmlichen polnischen Sackratte, die selber nichts hat, nicht weit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ist ja auch eine ganz einfache und bisher sichere Sache – solange die Ärzteschaft nur aus Idioten, Feiglingen und Satanisten besteht, sich keine vierte Gruppe unter ihnen ausmachen lässt:

Vielleicht interessiert sich nun auch die Ärztekammer, wie schon die Anwaltskammer und Architektenkammer, um den Gewohnheitsverbrecher und Ausgeburt polnischer Inzucht Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ein Arzt glaubte mir, zitterte aber vor Angst. Ein Arzt wollte von all dem nichts wissen. Ein Arzt sagte mir, er halte zwar selbst nichts von der Psychiatrie, aber ich solle doch Psychopharmaka schlucken, damit ich nicht mehr im Auto schlafen brauchte.

Verständlich, dass ein Arzt zitterte, wenn ein dermaßen Wahnsinniger aufschlägt. Er muss ja um sein Leben bangen.

Dass ein Arzt von dem dämlichen Geblöke des Irren nichts wissen will, dürfte jeder normale Mensch verstehen.

Der Arzt, der empfahl, dass der paranoide Sobottka Psychopharmaka schlucken sollte, hat die Lage richtig erkannt. Wer schon so bekloppt ist, sich einzubilden im Auto zu schlafen, obwohl er die ganze Nacht hindurch nachweislich an dem PC saß, dem ist nur noch mit Psychopharmaka zu helfen. Dem werden aber die bunten Pillen in der Psychiatrie oder die Prügel im Knast bald Abhilfe schaffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich kann mir sehr gut ausmalen, was mit durchschnittlich intelligenten Leuten geschieht, die als Opfer staatlicher Strahlenangriffe zu einem Arzt gehen. Besonders der Tipp, sich mit Psychopharmaka vollzupumpen, um dann unter dem Einfluss gepulster elektromagnetischer Strahlen im eigenen Bett schlafen zu können, dürfte dem Geschmack des Staatsschutzes in perfekter Weise entsprechen: So werden Hirn und Organismus von zwei Seiten zugleich fertig gemacht.

Hier fragt sich nur, was an dem restlos zerstörten Hirn des Wahnsinnigen noch fertigzumachen ist. Er kann doch Psychopharmaka schlucken, ohne das irgendwelche Schäden zu erwarten sind. Den jetzt vorhandenen Dachschaden hat er sich ja auch mit Cannabis eingefangen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So kommt tatsächlich die Frage auf, ob der Amokläufer, der zwei Ärzte erschoss, wirklich nur wahnkrank war, oder ob er tatsächlich ein Opfer von Strahlenangriffen war, sein Kehlkopfkrebs möglicherweise dadurch ausgelöst, und ihm im Umgang mit seinen Ärzten letztlich die Nerven rissen:

http://www.bild.de/news/inland/amoklauf/rentner-litt-an-kehlkopf-krebs-23018650.bild.html

Zumindest weist dieser Amokläufer sehr viel Ähnlichkeit mit dem blutrünstigen und wahnhaft gestörten Sobottka auf, der sich auch nicht von den Ärzten verstanden fühlt bzgl. seines Strahlenwahns. Daher ist durchaus nicht auszuschließen, dass er einen Mord begeht und sei es nur, um seine Geltungssucht zu befriedigen. Übrigens ein gängiges Mordmotiv. Nur ist Wahnfried in der misslichen Lage, keine Schusswaffe zu besitzen und  auch mangels Masse nicht in der Lage, sich eine zu besorgen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Keine Bange: Ich werde keinen Arzt gewalttätig angreifen.  Ich arbeite nur an der Entlarvung von Zuständen, die nicht hinnehmbar sind. Das passt dem Staatsschutz nach meiner Überzeugung weniger, als wenn ich ein halbes Dutzend Ärzte und ein halbes Dutzend Rechtsanwälte erschießen würde.

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum betont denn der deformierte Psychokrüppel so, dass er keine Gewalt anwenden werde? Eigentlich ein Beleg, dass er es gerne täte.

Zudem hat diese ehrlose, amoralische und menschenverachtende Kreatur noch nicht begriffen, was sie mit ihren öffentlichen Verleumdungen anrichtet. Für diesen wahnsinnigen und primitiven Sobottka zählt eben nur körperliche Gewalt. Nur weil er in jeder Hinsicht stumpfsinnig ist, trifft das nicht auf die Menschen zu, welche er sich als Opfer auserkoren hat. Das ehrverletzende Verhalten dieses dissozialen Heckenpenners, dürfte so manches seiner Opfer treffen. Aber das wird ja die Justiz bereinigen.

Übrigens hatte der Wahnsinnige am 16.Juni Geburtstag. Das lässt ja hoffen, dass er bald ins Vorschulalter kommt.

Der Andrang der Gratulanten muss ja so groß gewesen sein, dass er es vorzog , sich in sein versifftes Wohnklo zu verkriechen und das Internet zuzumüllen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Marco Bülow SPD Dortmund, Philipp Mißfelder, CDU Recklinghausen, Annika Joeres, Alfons Pieper, Ruhrbarone, wir in nrw, Uni Münster, Polizei Berlin und der Psychopath Winfried Sobottka.

Marco Bülow SPD Dortmund, Philipp Mißfelder, CDU Recklinghausen, Annika Joeres, Alfons Pieper, Ruhrbarone, wir in nrw, Uni Münster, Polizei Berlin und der Psychopath Winfried Sobottka, der sich in seinem unerträglichen Hass und Neid nun mit „Politik“ und närrischen Volksreden zu stabilisieren versucht.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/06/09/winfried-sobottka-zur-lage-am-09-juni-2012-marco-bulow-spd-dortmund-philipp-misfelder-cdu-recklinghausenannika-joeres-alfons-pieper-ruhrbarone-wir-in-nrw-uni-munster-polizei-berlin/

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Machen wir es kurz: Ich benötige eine Pause, in der ich nur das Nötigste tun kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zur Lage am 09. Juni 2012

Ladies and Gentlemen!

Die Entwicklungen in Griechenland, Spanien und Portugal brauchen nicht mehr kommentiert zu werden: Es lässt sich feststellen, dass hunderte von Milliarden Euros die Lage in jenen Ländern nicht verbessert haben, dass es stattdessen schlimmer wurde – für den größeren Teil der Bevölkerung, aber auch, was die Wirtschaftsdaten angeht. So fragt man sich natürlich erstens, wofür dann Milliardensummen eingesetzt worden seien, zweitens, wo sie geblieben seien: Geld geht bekanntlich nie verloren, es kann nur den Besitzer wechseln. Als neue Besitzer infrage kommt niemand anders als das private Großkapital, denn selbst die Banken hängen ja in der Klemme.

Alles bekannt und wohl nur von der Bild-Zeitung abgeschrieben. Anstatt nur destruktiv herumzunörgeln, sollte der selbsternannte „Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka lieber konstruktive Vorschläge unterbreiten, welche aber weder Krieg noch Gewalt beinhalten sollten. Das kann der armselige Depp nicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die von mir stets erklärte Einschätzung, dass das Volk in D moralisch völlig im Eimer sei, wurde in der letzten Zeit mehrfach bestätigt: Haarsträubende Zustände stören niemanden, aber entsprechende Artikel auf der eigenen Googleseite #1 oder #2, die stören schon so manche.

Moralisch im Eimer ist der übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka, der das Wort „Moral“ besser aus seinem Vokabular streichen sollte.

Die Deutschen benötigen keinen polnischen Hitlernachfolger, der sie nur ausbeutet und als Sozialschmarotzer sogar noch die Unverschämtheitheit besitzt, diese zu verunglimpfen. Dieser elende ordinäre Verbrecher mag sich glücklich schätzen, in Lünen zu hausen, denn hier in Offenbach hätte man ihm schon längst seine dreckige Fresse dermaßen poliert, dass er sich niemals wieder gewagt hätte, etwas gegen Deutsche zu sagen.

Auch hätte ihm das hiesige Arbeitsamt längst das Fell über die Ohren gezogen und nicht seine Arbeitsunwilligkeit belohnt, wie das die steuergelderverschwendende kriminelle ARGE Unna praktiziert. Hier wäre das Geld nicht so üppig um sich unendlich Giggis bei dem verbrecherischen Hoster one.com zu kaufen.

Was bezeichnet der Größenwahnsinnige DAU (dümmster anzunehmender User) denn als SEINE EIGENE Googleseite? Bietet Google schon Seiten zum Verkauf an? Meint er aber die Googleseite „Winfried Sobottka“, so ist da genügend zu finden, was dem Irren unangenehm sein müsste, aber das merkt der restlos abgestumpfte deformierte Psychokrüppel nicht mehr. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass arbeitslose Griechen, die keine Chance haben eine Arbeit zu finden, nach einem Jahr der Arbeitslosigkeit völlig ohne Einkommen da stehen, dieser Zustand trifft bereits etwa jeden 13. Griechen, interessiert die Menschen weitaus weniger als z.B. die Fußball-EM.

Was will der Wahnsinnige eigentlich immer mit den Griechen? Die haben ihr Land selber ruiniert und sich mit gefälschten Bilanzen in die Eurozone gemogelt. Jetzt mögen sie auch sehen, wie sie klarkommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Vergleich zu dem, was Millionen Menschen in Südeuropa, in Polen und einigen anderen Ländern derzeit erleben, waren die Zustände, die bis zur “Wende” in Polen, DRR usw. herrschten, tatsächlich noch rosig: Wer arbeitswillig war und die seine Schnauze hielt, konnte wenigstens ohne Existenzängste und ohne Hunger leben.

An dieser Stelle muss man wirklich bedauern, dass es hier die Verhältnisse der ehemaligen DDR nicht gibt. Dort hätte man dem Irren sein Schandmaul längst gestopft und die Arbeitsunwilligkeit ausgetrieben. Aber würde die ARGE Unna sich an geltendes Recht halten, bekäme der widerliche Sozialschmarotzer auch nur noch Lebensmittelgutscheine, was für diesen Verbrecher ja auch reicht. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Gestern hörte ich im Radio einen Bericht über einen “Real”-Supermarkt, in dem verschiedene Systeme automatischer und teilautomatischer Kassen getestet werden – das “Wegrationalisieren” von Arbeitsplätzen ist noch lange nicht zu Ende, wie man ja auch an  Schlecker und Opel-Bochum ablesen kann.

Was ist das denn nun wieder für ein Schwachsinn. Ganz Schlecker gibt es nicht mehr. Auch bei Opel ist das Problem anders gelagert, als wie der Irre es hier in seiner Oberflächlichkeit kundtut. Bei Opel hat imer noch General Motors in den USA ein Mitspracherecht und wenn die die Fertigung eines Opel-Modells ins Ausland verlagern, so hat das auch mit Wegrationalisieren nichts zu tun. Dachschaden Sobottka sollte sich wirklich mal mit den Themen des aktuellen Zeitgeschehens beschäftigen, bevor er Stuss daherschmiert. Aber wer AUSSCHLIESSLICH SM-Wichsfilme ansieht und nebenbei Nachrichten im Radio hört, der ist eben desinformiert. Vielleicht sollte der Wahnsinnige sich mal einen Fernseher zulegen und nicht sein Geld dem Betrüger-Hoster one.com in den Rachen schieben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es wird solange schlimmer werden, wie es keinen hinreichenden Widerstand dagegen gibt, die Großkapitalisten kennen keine Selbstbeschränkung, kennen keine berechtigten Interessen anderer Menschen. Sie sind nach Ihrer Ansicht die Herren über alle und alles, und alle und alles hätten nur soweit Sinn, wie es ihnen diene.

Liebe Grüße

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihihihi kennt denn Wahnfried Selbstbeschränkung? Hat er jemals die Interessen anderer Leute berücksichtigt? Fühlt er sich nicht als Herr über alle und alles? Nun lauten die Antworten wie folgt.

  • SELBSTBESCHRÄNKUNG ist für den wahnsinnigen Dachschaden Sobottka ein Fremdwort, da er glaubt sich ALLES erlauben zu können und er der Messias sei, dem sich alle unterzuordnen haben.
  • Die INTERESSEN ANDERER MENSCHEN haben für den Irren nicht den geringsten Stellenwert, selbst seiner angebeteten BARBARA KÜHN, geb. Pytlinski hat er deutlich genug zu verstehen gegeben, dass AUSSCHLIESSLICH seine eigenen Interessen von Bedeutung sind. O-Ton Dachschaden Sobottka: „So sehe ich auch die Entwicklung betreffend B. Das speziell ist für mich kein besonderes Problem – B. hatte immer nur ihren eigenen Fall im Kopf, hatte für alles andere keinen Sinn.“ Alleine die Formulierung belegt, dass dieser Narzisst nur sich selber und seine selbstgeschaffenen bzw. frei erfundenen „Probleme sieht.
  • Als HERR ÜBER ALLE UND ALLES fühlt sich dieses billige Hitlerimitat schon lange. O-Ton Dachschaden Sobottka: „…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“ Dieses hirnlose Ungeheuer schwafelt doch permanent von Krieg und Sieg.

Man muss also nicht zwangsläufig Großkapitalist sein, um die, von dem Irren aufgeführten, Kriterien zu erfüllen. Selbst ein Fußabtreter der Gesellschaft, wie Sobottka, kann sich das alles aneignen. Zumindest so lange, bis er in der Psychiatrie oder im Knast landet. Wobei man ihm im Knast sehr schnell, eindrucksvoll und dauerhaft die Interessen anderer Menschen einbläuen wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Alfons Pieper, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Günter Grass, Günter Wallraff, Dietrich Hallervorden, Klaus Staeck, Otto Waalkes und der Psychopath Winfried Sobottka.

Alfons Pieper, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Günter Grass, Günter Wallraff, Dietrich Hallervorden, Klaus Staeck, Otto Waalkes und der Psychopath Winfried Sobottka, der glaubt, es sei jetzt Weihnachten und schreibt schon seinen Wunschzettel.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/31/die-wunschliste-von-winfried-sobottka-belljangler-interviewt-winfried-sobottka-31-mai-2012alfons-pieper-annika-joeres-gunter-grassgunter-wallraffdietrich-hallervordenklaus-staeckotto-walkes/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wunschliste von Winfried Sobottka…Belljangler interviewt Winfried Sobottka, 31. Mai 2012

Ohne Selbstgespräche ist dem Irren das Artikulieren gar nicht mehr möglich. Vielleicht sollte er sich mal im realen Leben eine Puppe zulegen, danit er da auch sein Frage-und Antwortspiel fortsetzen kann, wenn seine letzte Hirnzelle es schon nicht mehr erlaubt, etwas zusammenhängend zu berichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Hallo, Winfried, der du ja ich bist bzw. der ich ja du bin.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eigentlich hattest du erst die Strafanzeige gegen Hebebrand abschließen wollen, bevor du etwas weiteres ins Netz stellst…”

Es ist doch nichts Neues, dass der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka ALLES beginnt und NICHTS zum Abschluss bringt. Das typische Verhalten eines Messies, der alles stehen und liegen lässt, wo er sich grade befindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Ich habe daran gearbeitet. Es ist sehr anstrengend, an einer Strafanzeige zu arbeiten, wenn diese nur dem Zwecke dienen soll, anhand eines weiteren Falles zu dokumentieren, dass die deutschen Staatsanwaltschaften ein Eimer satanischer Scheiße sind….

Was der Wahnsinnige als Arbeit bezeichnet, nennen normale Menschen spinnen.

Sicher ist es schwierig aus Zeitungsberichten und einem Urteil eine STRAFANZEIGE zusammenzuphantasieren, denn irgendwelche Beweise hat der Spinner ja nicht. Zudem verwechselt der Geistesgestörte im Wahn Empfehlung und Nötigung. Aber bevor der Wahnsinnige sein Lügenmärchen bzgl. der „Strafanzeige“ zusammengeschmiert hat, liegt sicher schon die Antwort der Staatsanwaltschaft vor, welche eigentlich nur noch abkopiert werden muss:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Grunde müssten die längst selbst gegen Hebebrand ermitteln, der seine Straftat ja sogar unter den Augen der Staatsanwaltschaft Hagen begangen hat, die in ihm zweifellos einen verbrecherischen Kumpan erkannte, einen Mittäter ihrer selbst….

Der Dachschaden Sobottkas ist nicht mehr zu übersehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten gab und gibt es eben auch anderen wichtige Dinge zu tun, und aufgeschoben ist nicht aufgehoben…”

Der deformierten Psychokrüppel sollte sich aber sputen, da ihn sonst die Antwort der Staatsanwaltschaft s.o. überholt und die Angelegenheit sich in Wohlgefallen auflöst.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Was war sonst noch wichtig? “

Winfried Sobottka: “In Anbetracht der Entwicklung im Monat Mai musste die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG auf die Schnelle eine gefälligere Startseite erhalten, inklusive icon und anderes. Außerdem war ich unterwegs, um mir eine alte Mühle abzuholen, die ich für bestimmte Spezialaufgaben nutzen wollte.”

Belljangler: “Und? Was wurde daraus?”

Winfried Sobottka: “Keine USB-Schnittstelle, Aufkleber Windows 95 – eine Kiste aus dem letzten Jahrtausend. Demnach höchstens 16 MB Arbeitsspeicher, wenn überhaupt, und vermutlich Pentium 2 Prozessor mit 200 MHZ oder so. Damit kann ich nichts anfangen.”

Was der schwer seelisch abartige Sobottka alles in das Betriebssystem Windows 95 hineininterpretiert ist schon erstaunlich. Ich selber hatte seinerzeit Windows 95 und habe dem lange nachgetrauert. Zumindest hätte es für Wahnfrieds SM-Wichsfilme allemal gereicht. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Wurdest du geleimt?”

Winfried Sobottka: “Nein, es war wohl die totale Ahnungslosigkeit einer wohlmeinenden Person, die ursächlich war….”

Von Ahnungslosigkeit strotzt wohl eher Dachschaden Sobottka selber, der nicht einmal weiß, was ein „Betriebssystem“ ist. Zudem wird er in seinem Leben nie mehr wieder einen Deppen, wie den Pillendreher Stephan Göbel, Paracelsus Apotheke Lünen, finden, der ihm einen fast neuen PC schenkte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Dein arbeitsloser Nachbar, der in erheblichem Maße daran mitwirkt, dass der Staatsschutz dich allmählich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen mordet, scheint hinsichtlich seines Equipments weniger Probleme zu haben: Exquisiter DSL Anschluss inklusive Fritzbox, Privatfernsehen, passend zur EM einen neuen Großfernseher gekauft… Vielleicht solltest du auch lieber für den Staatsschutz morden?”

Warum der dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER Sobottka die Arbeitslosigkeir seines Nachbarn so betont ist auch einer seiner variablen Wahninhalte. Um einen arbeitsscheuen Parasiten zu sehen, braucht er ja nur in den Spiegel zu gucken. Die Falschverdächtigung des wahnsinnigen Sobottka gegenüber seinem Nachbarn ist ja schon Bestandteil der zahlreichen Strafanzeigen gegen ihn.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Na ja, hinsichtlich so mancher Leute wäre es womöglich vorstellbar, für den Staatsschutz zu morden… Aber das sind dann immer Leute, die der Staatsschutz gar nicht gemordet haben will… Und hinsichtlich der Leute, die der Staatsschutz gemordet haben will, würde ich es für kein Geld der Welt tun… Unter diesen Umständen scheidet bezahltes Morden für den Staatsschutz als Erwerbsquelle für mich aus.”

Dafür will diese ekelhafte und blutrünstige Kreatur Sobottka aber anderweitig morden, wie hier beschrieben:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/10/21/winfried-sobottka-und-seine-aufrufe-zu-mord/

Auch der Satz stammt von ihm:

 “…müssen wir ihre Kinder morden…”

Diesen faschistoiden Satz äußerte der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer erst kürzlich

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Selbst Euthanasie ist dem Wahnsinnigen recht, wenn er sich daraus Vorteile verspricht. Nur für den Staatsschutz will er nicht morden, was auch eine Lüge ist, da Wahnfried für Geld alles und für jeden macht. Nur in Arbeit darf es nicht ausarten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Während du allmählich gemordet wirst, machst du darüber noch Witze – reduziert das nicht deine Glaubhaftigkeit in dieser Sache?”

Hihihihi, um die Glaubwürdigkeit seiner Lügenmärchen braucht sich der Verrückte keine Sorgen zu machen, denn ihm glaubt sowieso KEIN Mensch mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Was soll ich denn tun? Allen etwas vorjammern? Wenn das irgendetwas nützen würde, dann würde ich es von morgens bis abends tun.”

Weiß der Geistegestörte überhaupt noch, was er schreibt? Tagtäglich klagt doch dieser Jammerlappen über die eingebildeten „Strahlen“. Mal sind die „Strahlen“ wieder stärker, mal hat er Kopfschmerzen von den „Strahlen“, mal verfolgen ihn die „Strahlen“ bei einem Spaziergang, mal im Auto usw. usf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Was würdest du dir – abgesehen von Strahlenschutz-Equipment für dich persönlich – kaufen, wenn der Staatsschutz dich mit Geld sponsern würde?”

Winfried Sobottka:“Einen PC mit mindestens 2 GB RAM, einem Prozessor, der zumindest nicht langsamer ist als mein AMD Sempron 140, einem tauglichen Brenner, einer neuen HD, ein Graphikprogramm wie PaintShop Pro X4 Ultimate, Filter-Equipment, um eine ISDN-Anlage vor Anschlägen mit elektromagnetischen Strahlen zu schützen, ein gutes Virenschutzprogramm, und womöglich eine gute Hardware-Firewall.”

Das sollte der Irre wirklich dem Weihnachtsmann schreiben, denn kein normaler Mensch würde ihm das Equipment für weitere Straftaten, und um am Ende selber öffentlich verleumdet zu werden, jemals schenken.

Was nützt dem Irren eine gute Firewall, wenn er zu doof ist diese zu aktivieren.

Besonders begeistert hat mich an der Wunschliste, dass der schwer seelisch abartige Sobottka in seinen Selbstgesprächen nicht einmal seine eigene Frage korrekt beantworten kann. Die Frage beinhaltet doch ausdrücklich die Aussage: „abgesehen von Strahlenschutz-Equipment.“ Die Antwort des Irren:…”Filter-Equipment, um eine ISDN-Anlage vor Anschlägen mit elektromagnetischen Strahlen zu schützen.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Nun mögen viele meinen, du würdest auf solche Hilfe hoffen…

Winfried Sobottka: “So hätte ich vor Jahren vielleicht gedacht. Heute ist es so, dass ich von einer Falle des Staatsschutzes ausgehen würde, sollte mir jemand so etwas zukommen lassen.

Zudem ist das wieder Schwachsinn, denn warum sollte ihm der Staatschutz einen PC mit Filter-Equipment, um eine ISDN-Anlage vor Anschlägen mit elektromagnetischen Strahlen zu schützen, schenken. Jedes mir bekannte Märchen beinhaltet mehr Logik, als die Lügengeschichten des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es macht mir aber nichts mehr aus: Ich tue, was ich kann, mehr geht nicht.

So langsam sollte der Irre sich wirklich an seine soziale Isolation gewöhnt haben.Dennoch versucht er es immer wieder mit Spendenaufrufen oder jetzt mit seinem „Wunschzettel“. Naja, vielleicht sammeln jetzt United Anarchists und die imaginären Hacker für das gewünschte Equipment, denn ohne Grund hat der Parasit seine Wunschliste doch nicht veröffentlicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dabei versuche ich stets, mit wenigen Mitteln viel zu erreichen,

Die Versuche sind doch immer erfolgreich gewesen mit 22 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung. Auch die letzte Aktion war von ERFOLG gekrönt. Es sind ja AUSSCHLIESSLICH POSITIVE REAKTIONEN zu vernehmen. Und das ist erst der Anfang.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

habe immer  Geschichten erfolgreicher Improvisateure vor Augen,  die u.a. in Kriegen und Konzentrationslagern z.T. Unglaubliches geleistet haben.

Es ist auch nichts Neues, dass dieser lupenreine faschistoide NATIONALSOZIALIST und Weltkriegsfetischist sich GRUNDSÄTZLICH am 3. Reich orientiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Geld verpulvern kann jeder, dem man Geld in die Hand gibt, aber aus beschränkten Ressourcen alles heraus zu holen, das ist eine stolze Aufgabe. Würde man mir 200.000 Euro in die Hand drücken, so würde ich vermutlich verludern, weil der Druck, so effizient wie möglich zu handeln, dann nicht mehr in der jetzigen Form da wäre.”

Irgendwie sagt der Wahnsinnige hier sogar die Wahrheit. Denn wäre er nicht so ein armseliger Parasit der Gesellschaft, würde er gewiss nicht dermaßen nach Geld, Macht und Popularität gieren. Nur wenn er jetzt glaubt, dass man ihm 200.000 Euro in die Hand drückt, damit er sein kriminelles und dämliches Maul hält, irrt er wie immer. Bisher hat er ja effizient 22 Monate erreicht, welche noch gewaltig aufgestockt werden oder die Tore der Psychiatrie sich für immer hinter ihm schließen.Gut, im Knast kostet der Psychopath auch ca. 180 Euro je Tag und in der Psychiatrie wird es noch teurer. Ich bin aber überzeugt, dass die Allgemeinheit die Kosten lieber trägt, als weitere Straftaten in Kauf zu nehmen.

Das sollten sich die zuständigen Richter mal hinter die Ohren schreiben, aber die schlafen lieber tief und fest oder gehen ihren Hobbies nach um ja nicht arbeiten zu müssen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: “Du hältst das Prinzip, schmerzhaften öffentlichen Druck auf möglichst große Teile der Systemverbrecher und ihrer willigen Wasserträger auszuüben, für das einzig Sinnvolle, wenn man Änderung erreichen will?”

Bisher war aber von Druck nicht viel zu sehen und der Gegendruck scheiterte auch an dem Narrenverein, der sich Justiz nennt und nicht einmal in der Lage ist ein rechtskräftiges Urteil zu vollstrecken und die Bürger vor dem Verbrecher zu schützen.

Welche Änderung strebt denn Adolf Sobottka an. Bisher beschränkte sich sein Geschwätz AUSSCHLIESSLICH auf destruktive Hetze, welche von Hass und Neid geprägt ist. Damit erreicht man eben keine Änderung, aber verbleibt in sozialer Isolation und erntet nur Verachtung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: “Es ist insofern das einzig sinnvolle Prinzip, weil man nur so bewirken kann, dass Leute über das, was sie da eigentlich tun, wirklich nachdenken, dass es ihnen zudem unangenehm wird, in der kritisierten Weise zu handeln. Dabei sollte man mit den Gruppen anfangen, die von größter Bedeutung für die Funktionalität des Verbrechersystems sind. Was sollen denn “Enthüllungen” und kluge Mahnungen bringen, solange alle meinen, damit noch gut leben zu können?”

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Bisher hat der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer noch nichts bewirkt, außer reichlich GEGENWIND einschließlich „ausgezeichneter“ PR erhalten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

DerWesten.de, Ruhrbarone, wir in nrw, Annika Joeres, Alfons Pieper, David Schraven, CCC Berlin und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka.

DerWesten.de, Ruhrbarone, wir in nrw, Annika Joeres, Alfons Pieper, David Schraven, CCC Berlin und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka, der wieder beweisen muss, dass seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) steigerungsfähig ist.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/20/manipuliert-derwesten-nachtraglich-artikel-zum-schutze-von-verbrechern-z-k-alfons-pieper-annika-joeres-ccc-berlin-ruhrbarone-wir-in-nrwdavid-schraven/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Manipuliert DerWesten nachträglich Artikel zum Schutze von Verbrechern?

Zum Schutze von Verbrechern wird bei dem Geistesgestörten ja alles getan, weil sich die Justiz nicht in der Lage sieht, die Bürger vor diesem gemeingefährlichen Kriminellen zu schützen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann es jetzt noch nicht mit Sicherheit sagen, weil ich nicht sicher weiß, ob ich gerade auf eine Phishing Seite geraten bin. Tatsache ist, dass meine Internet-Leitung des Öfteren in der einen oder anderen Weise sabotiert wird.

Jedenfalls rief ich über meine Internetverbindung, ausgehend von meinem PC, gerade die folgende Seite auf:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/sie-sind-nicht-der-als-der-sie-sich-verkaufen-id2035444.html

Paranoia gehört auch mit zu den variablen Wahninhalten Sobottkas, der überall den Staatsschutz zu sehen vermeint.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Artikel ist fast 5 Jahre alt, und als ich ihn das letzte Mal aufrief, sah er noch so aus, jedes Bild kann durch Anklicken aufgerufen, dutrch nochmaliges Anklicken auf Originalgröße vergrößert werden:

Warum man bei dem DAU (Dümmster anzunehmender User) immer zweimal anklicken muss, liegt wohl auch an seinen hervorragenden „Programmierkünsten“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Als ich ihn gerade aufrief, einmal über Firefox, einmal über Google-Chrome, erhielt ich nur noch das hier:

Ob mir nun etwas vorgespiegelt wird, mittels eines kriminellen Eingriffs in meine Internetkommunikation, oder ob die WAZ-Gruppe/DerWesten den Artikel nun gekürzt hat – es ist jedenfalls schmutzig und nicht damit zu erklären, dass man vor meinerseits angekündigten Strafanzeigen keine Angst habe.

Was Prof. Hebebrand betrifft ist doch das Wichtigste erhalten. Was will der Dummbeutel eigentlich? Er weiß sicher auch nicht warum er zweimal den gleiche Screenshot reinsetzte. Er hat eben einen Kopfschuss.

Und wieder der Schwachsinn, dass irgendwer vor diesem Hosenscheißer Angst haben müsse. Soll er doch endlich seine abstruse Strafanzeige erstatten. Es kommt aber nur leeres Geschwätz von dem Geistesgestörten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass ich alle den Fall betreffenden Artikel von DerWesten mehrfach in verschiedener Weise gesichert habe, z.T. schon vor Jahren, etwa auf winfried-sobottka.de.

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dann hat er wenigstens in der Psychiatrie etwas zu lesen. Vielleicht interessiert sich dort auch einer seiner Leidensgenossen für Lügenmärchen aus längst vergangenen Zeiten.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Alfons Pieper, Beatrix Brinskelle (Bündnis 90/Die Grünen), Norbert Broda (SPD), Ralf Jörg Brotzki (CDU), Marc Brotzki, Albert Bruckwilder, Christel Brudna (CDU), Petra Bungart, Erika Bunke (SPD),Uwe Busch (SPD), Stadtabgeordnete Duisburg und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka zu Göttin Frau.

Alfons Pieper, Beatrix Brinskelle (Bündnis 90/Die Grünen), Norbert Broda (SPD), Ralf Jörg Brotzki (CDU), Marc Brotzki, Albert Bruckwilder, Christel Brudna (CDU), Petra Bungart, Erika Bunke (SPD),Uwe Busch (SPD), Stadtabgeordnete Duisburg und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka zu Göttin Frau. Der mordlüsterne perverse Winfried Sobottka spielt sich nun als Retter der Frauen auf.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/20/winfried-sobottka-uber-gottin-frau-und-alfons-pieper-z-k-beatrix-brinskelle-bundnis-90die-grunennorbert-broda-spdralf-jorg-brotzki-cdumarc-brotzkialbert-bruckwilder-christel-brudna-cdu/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe heute einen sehr wichtigen Artikel über die Rolle der Frau veröffentlicht, zu dem ich einige vorab erklärende Worte geschrieben habe:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/21/barbara-kuhn-geb-pytlinski-gottin-frau-und-der-schwerst-geistig-behinderte-winfried-sobottka-roland-busche-die-linke-frank-borner-spd-duygu-cakirrainer-calenberg-koksal-cankaya-betul-cerr/

Betreffend Alfons Pieper ist festzustellen, dass er in unglaublichem Maße lügt, wenn er, nachlesbar auf wir-in-nrw-blog.de , folgendes behauptet:

Die Zeit ist reif…

…für einen kritischen Journalismus im Netz. In Nordrhein-Westfalen. In Zeiten, da die Erträge der Zeitungs- und Zeitschriftenverlage einbrechen, hunderte von Journalistenstellen in den Redaktionen gestrichen werden, die Politik mit neuen Mediengesetzen in Verlagen, Rundfunk- und Fernsehsendern immer stärker Einfluss nimmt, ist es notwendig, unabhängig, klar und parteifern das aufzuschreiben, was wirklich passiert….

Wir wollen aktuell hinter die Kulissen schauen, wir wollen die Hintergründe erzählen und kommentieren, wir wollen glossieren und eine wöchentliche Medienschau halten. Und wir wollen Dinge enthüllen, die vielleicht sonst nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Wir aktualisieren unser Blog nach Bedarf, mindestens aber einmal in der Woche.

Es lässt sich nachweisen, dass Alfons Pieper alles andere als einen mutigen Journalismus betreibt, es lässt sich nachweisen, dass er durch Zensur dafür sorgt, dass allzu kritische Stimmen nicht laut werden.

Wer meine Publikationen kennt, z.B.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

und zudem weiß, mit welch satanischen Methoden ich vom Staat und anderen seit Jahren bekämpft werde, der weiß, was es heißt, wenn jemand wirklich Wahrheiten auf den Punkt bringt.

Schon wieder eine der üblichen Lügen des Wahnsinnigen. Er ist ein rechtskräftig verurteilter Verbrecher, der sogar noch unter Bewährung steht. Seit Jahren begeht er eine Straftat nach der anderen und musste bis heute seine Strafe nicht antreten. Wie will er dann begründen, dass er vom Staat bekämpft werde? Noch nicht einmal seine milde Bewährungsauflage von 150 Sozialstunden musste er antreten. Dafür sammelt er neue Anklageschriften, wie redliche Menschen Briefmarken.

Und JEDER, der die desinformativen „Publikationen“ des Geistesgestörten kennt, weiß, dass es sich nur um Verleumdungen handelt, welche mit Kritik NICHTS gemein haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Alfons Pieper hat das noch nie getan, seine einzige Enthüllungstory leistete er in der Rüttgers-Affäre, und man kann sich sicher sein, dass er – von wem auch immer – in der Sache Rückendeckung hatte, denn ansonsten hätte er, legt man sein sonstiges Verhalten zugrunde, auch das nicht gewagt.

Sogar einen Artikel, den er selbst geschrieben hatte, der der Hannelore Kraft-Regierung eindeutig nicht gefallen konnte, hat er wenige Stunden nach Veröffentlichung zurück gezogen. Ich konnte damals den Google-Cache des Artikels retten, hier ist er einsehbar:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Dem Vollidioten stinkt gewaltigm, dass Hannelore Kraft die Wahl gewonnen hat und seine Hetzkampagnen fruchtlos verliefen. Somit sieht er sich genötigt nachzutreten. Dennoch rafft seine letzte Hirnzelle nicht, dass sein Schwachsinn KEINEN Anklang findet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Man hatte hoffen können, dass der Rentner Alfons Pieper seit seiner Pensionierung tatsächlich frei und mutig agieren würde. Doch diese Hoffnung hat sich zerschlagen. Und interessant ist die Frage, was ihn heute noch von mutiger Schreibe abhält, ihn heute noch dazu bringt, sich wie ein Journalist zu verhalten, der seinen Brotwerberb auf’s Spiel setzen würde, wenn er sich nicht einem freien Journalismus zuwider laufenden Regeln unterwerfen würde.

Liebe Grüße

Ihr/Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dieser perverse Volksverhetzer immer redlichen Journalisten unterstellt ist schon unglaublich. Er sollte lieber mal vor seiner eigenen Tür kehren, den da stapelt sich der Dreck schon bis in Augenhöhe. Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Stumpfsinn dazu, ALLE Anzeigen und Klageschriften einfach zu ignorieren, aber dafür trifft es den Irren dann umso härter, wenn die Abrechnung kommt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Angela Merkel, Hannelore Kraft, Griechenlandkrise, Alfons Pieper, Annika Joeres, David Schraven, Neues Deutschland, Prof. Hans-Werner Sinn, Ruhr Nachrichten Lünen, Ruhrbarone, WAZ Lünen, wir in nrw, womblog und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka.

Angela Merkel, Hannelore Kraft,Griechenlandkrise, Alfons Pieper, Annika Joeres, David Schraven, Neues Deutschland, Prof. Hans-Werner Sinn, Ruhr Nachrichten Lünen, Ruhrbarone, WAZ Lünen, wir in nrw, womblog und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka, der derzeit in seiner Vezweiflung chaotisch von einem Thema zu anderen wechselt. Mal ein wenig Verleumdungen gegen ALLE deren realer Name dem Wahnsinnigen bekannt ist, mal ein wenig „Fortschrittsbericht“ über seine „Programmierkünste“, mal ein wenig „Offensive“, welche schon zum Scheitern verurteilt ist, mal ein wenig über Anzeigen, welche er noch erstatten will, mal ein wenig über neue Anklageschriften, welche laufend bei ihm eintrudeln, mal ein wenig Strahlenwahn, mal ein wenig Mordfall Nadine O., mal ein wenig Weltkrieg, mal ein wenig Sherlock Holmes und zuletzt als „Superpolitiker“, der alles voraussah, aber nie erhört worden ist.

Das Leben des schwer seelisch abartigen Sobottka läuft eben völlig unkoordiniert ab und gleicht seiner Messiehöhle, welche selbst die Schwalben meiden. Er fängt alles an, bringt nie etwas zu Ende und ist unfähig Prioritäten zu setzen, eben wahnhaft gestört.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/19/die-wahrheit-uber-die-griechenlandkrise-ruhr-nachrichten-lunenwaz-lunenprof-hans-werner-sinn-neues-deutschland-annika-joereswir-in-nrw-alfons-pieper-ruhrbarone-david-schraven-womblog/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit über die Griechenlandkrise

Hinsichtlich der Griechenlandkrise stößt man in den Medien vor allem auf eines: Die wahren Ursachen sollen vertuscht werden, einer Fortsetzung des Wahnsinns soll der Boden bereitet werden.

Darauf stößt man auch immer wieder bei Wahnfrieds Gesülze. Griechenland hat sein Elend selber verschuldet und ist nur mit gefälschten Bilanzen in die Eurozone gekommen. Das sind wieder Fakten, welche der Geistesgestörte einfach ignoriert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aus diesem Grunde habe ich mich zu einer nun begonnenen Artikelserie entschlossen, in der es um die Wahrheit geht, um eine Wahrheit, die leider denen Recht gibt, die, wie der Franzose Emmanuel Todd sagt:

“Die Deutsche Dominanz über Europa muss beendet werden – egal wie!”

Der Satz gefällt dem dreckigen polnischen Deutschenhasser und Volksausbeuter Sobottka wieder.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

siehe:

[Irrelevante und nichtssagende Selbstverlinkung]

Dabei lügen nicht nur Deutsche, sondern zweifellos auch Griechen. Dass Tsirpas etwa behauptet, Griechenland solle beim Euro bleiben, während Tsirpas Griechenlands Schulden annulieren und das Sparprogramm beenden will, kann nur gelogen sein. Und hier scheint sich abzuzeichnen, dass die Reaktion gegen den Euro-Terror über das Ziel hinaus schießen dürfte: Dass Griechenland Schulden streichen will und das Sparprogramm beenden will, das geht durchaus in Ordnung, wenn man sich die wahren Hintergründe vor Augen hält. Aber warum lügt Tsirpas, indem er sagt, Griechenland werde im Falle seiner Regierung beim Euro bleiben?

Griechenland gehört gar nicht in die Eurozone, ist aber nun mal drin und der Einzige, der will, dass Griechenland wieder rausfliegt nennt sich Dachschaden Sobottka. Man kann aber auch von dem Geistesgestörten nicht verlangen, dass ihm bekannt ist, welche finanziellen Folgen das nach sich zieht.

Griechenland MUSS Schulden streichen. Was Griechenland will, ist irrelevant. Nur wird sich kein Gläubiger darauf einlassen, wenn Griechenland nicht endlich mit der Geldverschwenderei aufhört. Griechenland war doch ein Land der Parasiten, wobei es sich zumeist um Staatsdiener mit unendlich viel Urlaub und mindestens 14 Monatsgehältern handelte.

Es ist mir nur zu lästig danach zu suchen, um es dem schwer seelisch abartigen Sobottka verständlich zu machen und er es sowieso nicht begreift. Dafür ist mir die Zeit zu schade.

Der wahnsinnige Sobottka sollte, wenn er über Griechenland schmieren will, sich selber bei Google kundig machen und nicht nur nach seinem eigenen Namen suchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dafür kann es nur einen Grund geben: Er will nicht, dass Griechen zuvor noch Euros ins Ausland schaffen, denn er weiß, dass Griechenland Devisen benötigen wird, wenn er seine Politik macht. Entsprechend würde er die Ausfuhr von Devisen verbieten müssen, betreffend Devisen eine Zwangswirtschaft einführen müssen: Euros würden Griechen nur noch gegen Drachmen eintauschen können, und die griechische Zentralbank würde denen Devisen zuteilen, die sie aus wirtschaftlichen Gründen tatsächlich benötigen.

Dank der imperialistischen Euro-Politik steht in Griechenland nun nicht unbedingt die Vernunft vor der Tür, sondern ein Sozialismus mit totalitären Zügen, von dem niemand weiß, wie weit er gehen wird. Die Erfahrung lehrt, dass Typen wie Tsirpas unter politisch-ökonomischem Druck dazu neigen, den Totalitarismus auszubauen, um ihre Macht und ihre Politik zu sichern.

Wieder das übliche, von Halbwissen und Vermutungen geprägte, Gesülze des total verblödeten Ladenhüters, der grundsätzlich IMMER, außer was ihn selber betrifft, schwarz sieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Doch diese Dinge werden in späteren Artikeln zum Thema eine Rolle spielen, zunächst geht es um die Ursachen der Griechenlandkrise:

[Irrelevante und nichtssagende Selbstverlinkung]

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Ursachen der Griechenlandkrise sind längst geklärt und überall nachzulesen. Dennoch sollte der Wahnsinnige darüber schreiben, da er dann keine weiteren Straftaten begehen kann. Wobei man daran auch zweifeln darf. Er wird schon irgendeinen Politiker finden, den er verleumdet.

À propos Politiker, hat der Irre eigentlich schon seiner Erzfeindin Hannelore Kraft zu ihrem Wahlsieg gratuliert?

Welch ein Glück, dass Frau Kraft die Wahl gewonnen hat, denn sonst hätte der Wahnsinnige wieder herumposaunt, dass sie die Wahl ausschließlich aufgrund seiner Hetzkampagnen verloren hätte. Das wären wieder hunderte von Schmuddelbeiträgen geworden. So muss sich der Aspirant für die geschlossene Psychiatrie damit abfinden, dass sich NIEMAND seine Verleumdungen zu eigen macht und er eben nicht der Mittelpunkt ist, der die Politik bestimmt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Königin Silvia von Schweden, Jarosław Aleksander Kaczyński, Katharina Schwabedissen, Annika Joeres, Alfons Pieper und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka.

Königin Silvia von Schweden, Jarosław Aleksander Kaczyński, Katharina Schwabedissen, Annika Joeres, Alfons Pieper und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka, der wieder seinen Unmut über dieses Blog zum Ausdruck bringt, obwohl er doch hier gar nicht liest und sich auch nicht damit beschäftigt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/14/winfried-sobottka-zur-lage-am-14-mai-2012-konigin-silvia-von-schweden-jaroslaw-aleksander-kaczynski-katharina-schwabedissen-annika-joeres-alfons-pieper/

Der wahnhaft gestörte Sobottka verträgt eben die Wahrheit nicht und reagiert ausgesprochen blöd auf den letzten Beitrag:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zur Lage am 14. Mai 2012

Ladies and Gentlemen!

Die mich bekämpfenden SS-Satanisten kehren ihre rassistischen Fratzen ebenso wie ihre Art der Hetz-Propaganda nach “Stürmer”-Art immer deutlicher nach außen:

Dass Wahnfried ein lupenreiner Nationalsozialist mit faschistischen Einschlag ist, hat ja schon das Landgericht Dortmund festgestellt und ausdrücklich im Urteil kundgetan. Zudem sind seine permanenten Hetzkampagnen gegen alles und jeden mit dem „Stürmer“ vergleichbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme an, dass vernünftige Menschen das einzuordnen wissen, beabsichtige nicht, auf diesem Niveau Schlachten zu schlagen.

was denn nun? Er ist es doch der laufend von Krieg und Schlachten auf niedrigsten Niveau faselt, aber KEINEN findet, der mitspielt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Behauptung, dass ich das Strafurteil gegen Philip Jaworowski in keinem Punkte widerlegen könne, ist bereits angesichts des Umstandes, dass die Richter Zeugenaussagen des Thomas Minzenbach verdrehten:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Immer wieder stumpfsinnig dasselbe Gesülze

  • Als Beweis bringt er immer wieder seine eigenen Lügenmärchen an, welche an Unglaubwürdigkeit nicht mehr zu übertreffen sind.
  • Sollte das Gericht die Ausführungen Minzenbachs verdreht haben, hätten das gewiss die Prozessbeobachter festgestellt und das in den Zeitungsberichten, auf die sich der Irre immer beruft, sicher vermerkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

nur noch als dumm-dreiste Geste der Verzweiflung einzuordnen. Auch hier gilt, dass ich keine Internet-Schlachten gegen die perversen Verbrecher zu schlagen gedenke, denn Argumente und Tatsachenbeweise ignorieren sie ja ohnehin, bzw. parieren sie mit Lügen, wie u.a. anhand des doppelten Drosselabels ja bewiesen ist:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Der Einzige, der hier dummdreist in seiner Verzweiflung herumschmiert ist doch wohl Dachschaden Sobottka. Seine Vezweiflung ist aber nach den neuesten Schriftsätzen von gegnerischen Anwälten verständlich. Es lässt sich eben nicht jeder ungestraft des Mordes bezichtigen und so erhält der Irre eben nach und nach Anzeigen von den 5 unschuldigen Besucherinnen der Nadine, welche der Irre wahrheitswidrig des Mordes beschuldigte. Hoffentlich folgen da noch mehr.

Nicht nur dass er Beweise im Mordfall Nadine O. ignoriert, bezichtigt er noch, ganz ohne Beweis, Zeugen der Lüge. Beweise, welche der Wahnsinnige nicht ignorieren kann, werden von ihm schlicht und einfach als getürkt abgetan.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass kein vernünftiger Mensch von mir erwartet, dass ich Internet-Schlachten gegen anonym auftretende Geisteskranke führe. Ich selbst habe das jedenfalls nicht vor, ich will meine Kraft sinnvoll einsetzen.

Hihihi, der beweisbar wahnhaft gestörte bzw. schwer seelisch abartige Sobottka erklärt andere normale Menschen für Geisteskrank.

Dass die Leute im Internet anonym verkehren müssen, ist größtenteils dem Vollidioten Winfried Sobottka zu verdanken, der JEDEN realen Namen, den er kennt, in den Dreck zieht. Vor solchen elenden Stalkern muss man sich eben durch Anonymität schützen. Schon wieder will er wieder keine Schlacht schlagen, obwohl er laufend mit seinen lächerlichen „Offensiven“ droht, die er mal „Winteroffensive“ und neuerdings „Fireball“ oder „Ultra die Waffe“ nennt und die noch NIE fruchteten.

Schön zu vernehmen, dass der Wahnsinnige seine Kraft sinnvoll einsetzen will. Hier stellt sich nur die Frage, was der Verrückte unter „sinnvoll“ versteht. Den Karren hat er ja nun unwiderruflich in den Dreck gefahren. Rückwirkend gibt es nichts mehr zu verbessern, da Lawinen nicht aufzuhalten sind. In der Zukunft werden sich wohl andere darum kümmern, dass der Irre sich einigermaßen menschlich verhält. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss zugeben, insgesamt sehr viel zeit investiert zu haben, um mit Mitteln von HTML und CSS das tun zu können, was ich tun wollte und will, ich muss aber auch feststellen, dass es sich gelohnt hat. Nicht zuletzt die erst kürzlich in meinen Baukasten eingeführten Iframes sind für Zwecke der Dokumentation tatsächlich Goldes wert, wie man z.B. hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Der Wahnsinnige versteht es tatsächlich aus Scheiße Gold zu machen, zumindest für SEIN Verständnis.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

leicht erkennen kann: Ohne ständig neue Fenster aufmachen zu müssen, ist alles im Zugriff, und zwar so, dass optisch wesentlich mehr wahrgenommen wird als nur ein LINK-Text. Was ich auf der Seite tue, der die Beispiele entnommen sind, ist in erster Linie für mich selbst wichtig: Ich schaffe mir so ein bequem einsehbares Archiv, das es mir erlaubt, alle Grundlagen bequem einsehen zu können, was wiederum eine wichtige Grundlage für Publikationen ist.

Dafür bekommt man bei dem Vollidioten einen Tennisarm vom Scrollen.

Soll er sich schaffen, was er will, solange er keine Straftaten, wie Rufmord, begeht. Nur wird das sein verfaultes Resthirn nicht mehr begreifen können. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch die Idee der extrabreiten HTML-Seite war offensichtlich nicht schlecht, es kommt ja auch nicht von ungefähr, dass heutige PC-Bildschirme bereits ein breites Format bieten: 1024 Pixels in der Breite sind einfach zu schmal, und mittels der integrierten Navigation kann das von mir angebotene Seitenformat sowohl auf Bildschirmen mit Breite 1024 als auch auf breiteren Bildschirmen bequem genutzt werden.

Warum der Irre es unbedingt breiter braucht, gehört auch zu seinen variablen Wahnvorstellungen. Wahnfried erfindet eben das Rad neu, was KEIN Mensch, außer ihm selber, benötigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Zahlen auf der http://www.die-volkszeitung.de sind in diesem Monat sehr gut, wenn man bedenkt, dass Massenwebseiten, -emails usw. noch nicht zum Einsatz kamen: Am Ende des heutigen Tages wird mit Sicherheit die Zahl von 4.000 Besuchen in diesem Monat überschritten sein, damit liegt dieser Monat bisher etwa auf dem Niveau des bisher besten Monats der http://www.die- volkszeitung.de, des Januars 2012 mit über 9000 Besuchen.

Die Platte des Langeweilers hat einen gewaltigen Sprung. Die ganze Welt interessiert sich für die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und lädt seinen Schwachsinn herunter. Tausende von Dankschreiben erreichen den GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) täglich und es gibt kaum eine Seite im Internet, welche nicht auf den Schmarrn hinweist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen werden fortgeführt, und ich verzehre derzeit Unmengen an Löwensenf, um meinen Kehlkopf vor Krebs zu bewahren. Tatsächlich gehört der Kehlkopf zu den Körperteilen, die mittels elektromagnetischer Strahlen am leichtesten zu beschädigen sind, weil er nicht tief im Körper sitzt.

Er sollte sich lieber die Alufolie um Kopf und Hals wickeln, aber Senf mag er dennoch kiloweise fressen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Deutschland wird von perversen Schwerverbrechern beherrscht, und wer das nicht wahrhaben will, ob im In- oder Ausland, wird die Rechnung eines Tages präsentiert bekommen.

Hihihihi, eher bekommt der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka die Rechnung für seine Straftaten präsentiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mir gibt es Kraft, an Frauen wie Sophie Scholl und Noor Inayat Khan zu denken, die noch viel mehr auf sich nahmen, als ich es tue, und mein Ehrgeiz ist es, diesen beiden Frauen und meiner eigenen Mutter in die Augen sehen zu können, wenn ich ihnen, so hoffe ich, nach diesem Leben begegnen sollte.

Liebe Grüße

Ihr

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt wirds aber richtig heiter. Dieser ordinäre Verbrecher vergleicht sich mit Sophie Scholl und Noor Inayat Khan.

Der Ödipus-Komplex gehört auch zu den variablen Wahninhalten des Geistesgestörten. Wenn seine Mutter erfährt, welch widerliche Kreatur sie großgezogen hat, wird es wohl wieder Hiebe setzen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

KHK Liehr, Winfried Sobottka, der lupenreine Nationalsozialist mit faschistoider Einstellung und seine Zitterpartie. Polizei Lünen, Annika Joeres, wir-in-nrw,alfons pieper, ruhrbarone, Königin Silvia von Schweden

Die Panik des Verbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka nimmt zu. Schön zu sehen, dass sich die Liste der Anzeigerstatter wiederum erweitert.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/11/winfried-sobottka-an-khk-liehr-wg-angebl-bedrohung-konigin-silvia-von-schweden-polizei-lunen-annika-joereswir-in-nrwalfons-pieper-ruhrbarone/

Vorerst mal der neueste Stand der Anzeigenliste:

  • Ida Haltaufderheide
  • Karen Haltaufderheide
  • KHK Hauck Polizei Hagen
  • Marco Witte
  • Nachbar Christian Bader
  • Prof. Hebebrand bzw. dem LVR
  • Prof. Neuhaus
  • Unbekannt betrifft Wetter-Esborn, KHK Liehr, Polizei in Lünen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an KHK Liehr, wg. angebl. Bedrohung /Königin Silvia von Schweden, , Annika Joeres,wir-in-nrw,alfons pieper, ruhrbarone

Hallo, KHK Liehr von der Polizei in Lünen!

Zum zweiten Mal laden Sie mich, weil ich jemanden in Wetter-Esborn bedroht haben soll, dieses Mal am 18.04. 2012.

Dachschaden Sobottka ist doch weltweit der größte Feigling und Maulfechter, der sich nicht einmal traut mit KHK Liehr Kontakt aufzunehmen, um zu erfahren, worum es geht. Dafür taggt er Königin Silvia von Schweden, die sich gewiss nicht für einen polnischen Sozialschmarotzer, Volksausbeuter und ordinären Verbrecher interessieren wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe Ihnen bereits innerhalb eines Anrufes das Folgende mitgeteilt:

1. Ich habe niemanden bedroht, weder am 18.04. 2012 noch sonst wann.

2. Ich war seit Urzeiten nicht mehr in Wetter/Ruhr.

3. Ich kann weder im Kritikuss-Blog noch anderswo einen von mir geschriebenen Beitrag mit dem Datum 18.04.2012 finden, der auch nur im Entferntesten etwas Ähnliches wie eine Bedrohung enthielte.

In seinem Wohnklo hinter verschlossenen Türen, ist dieser schmierige Drecksstück mutig und schwingt große Worte. Anstatt etwas mitzuteilen, hätte der Irre lieber mal hinterfragen sollen, worum es denn überhaupt geht. Da er sowieso nur verleumdet oder bedroht, das aber selber nicht einsieht, wird er auch nicht mehr begreifen können, worum es dabei geht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

KHK Liehr, ich habe Ihnen auch gesagt, dass ich aufgrund bisheriger Erfahrungen mit der Polizei keinen Sinn darin sähe, mit Kriminalpolizei überhaupt zu reden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich stelle fest, dass es in der Vergangenheit enormen Aufwand seitens vom Staate offensichtlich protegierter Kräfte gab, um mich zu strafbaren Äußerungen zu treiben. Stichwort unter anderem: www.winsobo.de.

Aha, jetzt befinden wir und wieder auf der Schiene, dass unser Kleinkind zu etwas getrieben worden sei. Dass der wahnhaft Gestörte Schwierigkeiten hat, einen PC auszuschalten, dürfte allgemein bekannt sein. Kein Mensch hat ihn jemals gezwungen in winsobo zu schreiben oder zu lesen. Wer soll denn vom Staat protegiert gewesen sein? Schon wieder eine der variablen Wahnvorstellungen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich stelle weiterhin fest, dass während eines gegen mich am Landgericht Dortmund geführten Strafverfahrens gefälschte Briefe auftauchten, in denen jemand falsch unter meinem Namen Naziproganda verbreitet hatte.

Wieder eine der üblichen Lügen des Geistesgestörten. Das mag zwar in der Verhandlung erwähnt worden sein, spielte aber für das Urteil keine Rolle, wie hier ersichtlich:

Das Gericht hat sich AUSSCHLIESSLICH an die eigenen Worte des Neonazis Sobottka gehalten. Wahnfried ist und bleibt der größte und dümmste Lügner weltweit. Wenn der Irre „guten Tag“ sagt, muss man wirklich aus dem Fenster gucken, um zu sehen, ob es hell ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich stelle weiterhin fest, dass aus vom Staate protegierten Verbrecherkreisen, ich weise u.a. hin auf:

nicht nur Rufmordterror der übelsten Sorte gegen mich betrieben wird, sondern stets und vehement die Forderung erhoben wird, ich müsse “weg gesperrt” werden, wobei man so weit geht, mich mit Amokläufern der Gegenwart auf eine Stufe zu stellen.

Dabei hat der Irre sogar dieses Blog vergessen:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/

Möglicherweise wird es aber nach der Auffassung des Wahnsinnigen nicht vom Staat protegiert.

Interessant ist aber, dass der geistegestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher Sobottka, andere Leute als Verbrecher bezeichnet. Da Sobottka bewiesen wahnhaft gestört ist, kann man das verstehen. Weil er sich selber nicht für einen Verbrecher hält, müssen eben alle anderen Verbrecher sein. Ebenso verhält es sich mit seinem Geisteszustand. Er hält sich für normal und der Rest der Welt ist eben verrückt.

Nun begeht der Wahnsinnige selber Rufmord, was in den genannten Blogs nur kommentiert wird. Das wird ihm aber Richterin Pöppinghaus aufs Butterbrot schmieren.

Es wird mit Sicherheit nicht nur in den genannten Blogs die Forderung laut, den Psychopathen Sobottka in die Psychiatrie zu sperren, nur wird es da offen zum Ausdruck gebracht. Da Wahnfried laufend von Mord schwärmt, wie mit diesem Satz:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Und er Amokläufer, wie den Schlächter von Schwalmtal verehrt, ist der Gedanke gar nicht so abwegig, dass der Wahnsinnige selber zum Amokläufer wird. Das Motiv wäre dann Geltungssucht, da ihm jegliche Anerkennung versagt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

KHK Liehr, wenn es Bedrohungen gegeben haben sollte, in welcher Form auch immer, die Betroffene auf mich zurück führen, dann würde ich an Ihrer Stelle im Umfeld der Staatsschutz Polizei Dortmund, KHK Neuberg, oder im Umfeld der Mordkommission des KHK Thomas Hauck, oder im Umfeld derer, die die o.g. Blogs betreiben, deren Namen sind der Polizei bekannt, oder im Umfeld derer, die ich gut begründet des Mordes bezichtige, mit den Ermittlungen beginnen.

Die Leute, welche der Verbrecher fälschlich öffentlich des Mordes bezichtigt, haben ja ihre Anzeigen schon erstattet. Was der Irre von den Betreibern o.g. Blogs will, weiß er wohl selber nicht so genau. Was gibt es denn da zu ermitteln? Wenn der Drecksack schon selber nicht mehr weiß, wann er wen bedroht hat, ist das SEIN Problem und nicht das anderer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe jedenfalls niemanden bedroht, habe auch nicht vor, irgendwen zu bedrohen oder gar außerhalb akuter Notwehrlagen Gewalt anzuwenden.

Hier wird wieder die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) deutlich. Die Mordaufrufe des Irren stellten SELBSTVERSTÄNDLICH keine Bedrohung dar. Außerdem spielt es vor Gericht KEINE Rolle, ob der Wahnsinnige seine Drohungen als Drohungen sieht, sondern wie die Betroffenen es subjektiv sehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Eine erste kleine Spur könnte Ihnen vielleicht auch das hier liefern:

Mein Anwalt ist im Urlaub, KHK Liehr, sobald er zurück sein wird, wird er sich in Sachen angeblicher Bedrohungen durch mich an Sie wenden.

Was soll das denn mit den Bedrohungen vom 18.04. 2012 zu tun haben? So langsam sollte der Irre wirklich mal lesen lernen. Beide Screenshots sind vom Mai 2012 und nicht April, also geraume Zeit NACH den Bedrohungen. 

Der Gewohnheitsverbrecher ist wirklich an Feigheit unübertroffen. Bis aber der Anwalt aus dem Urlaub wieder zurück ist, liegt dem Irren die nächste Anklageschrift vor. Von Terminen hat der dissoziale Penner noch nie was gehört und KHK Liehr lässt den Mist bestimmt nicht bis zur Rückkehr des Anwaltes auf seinem Schreibtisch liegen. Zudem ist nicht der Anwalt zu der Anhörung geladen, sondern der feige Dachschaden Sobottka selber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mit anarchistischen Grüßen

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Veröffentlicht unter BRD = faschistische AUfbau-Organisation

Da hat der lupenreine Nationalsozialist und faschistoide Sobottka den richtigen Ton getroffen. Er begreift niemals mehr, dass er ein billiger Verbrecher und Nationalsozialist, aber KEIN Anarchist ist und nur noch im Wahn dahinvegetiert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An Ralf Jäger, SPD NRW, Thomas Kutschaty, Hannelore Kraft, wir in nrw, Ruhrbarone, Stefan Laurin, SPD Mülheim, Sylvia Löhrmann, Alfons Pieper, SPD Duisburg, SPD Essen von Nazi Sobottka.

An Ralf Jäger, SPD NRW, Thomas Kutschaty, Hannelore Kraft, wir in nrw, Ruhrbarone, Stefan Laurin, SPD Mülheim, Sylvia Löhrmann, Alfons Pieper, SPD Duisburg, SPD Essen von Nazi Sobottka, der sich in neuerlichen Hetzkampagnen ergießt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/26/winfried-sobottka-an-ralf-jager-spd-nrw-und-thomas-kutschaty-spd-nrw-z-k-hannelore-kraft-spd-wir-in-nrw-ruhrbarone-stefan-laurin-spd-mulheim-sylvia-lohrmann-alfons-pieper-spd-duisburg-s/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Ralf Jäger und Thomas Kutschaty!

Hinsichtlich Ihres politischen Handelns kann ich nur feststellen, dass man Sie als treue Vasallen einer mächtigen Minderheit des Volkes ansehen muss, von der Sie sich indirekt korrumpieren lassen.

Wieder nur unbegründete Behauptungen des schwer seelisch Abartigen, der wegen „akuter Krankheit“ weniger schreiben wollte, aber wegen akuter Torschlusspanik umso mehr herumspinnen muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Besonderes Gewicht erhält dieser Umstand dadurch, dass Sie beide politische Verantwortung für die Bereiche tragen, von denen das Schlimmste staatliche Unrecht im Sinne jener Minderheit im Volke ausgeht.

Ich rede dabei von schlimmsten Verbrechen inklusive Folter und Mord.

Nicht weniger verantwortlich sind selbstverständlich Hannelore Kraft  und Sylvia Löhrmann.

Auch bei dieser Aussage fehlt jeglicher Beweis und enspringt nur der krankhaften Phantasie des deformierten Psychokrüppels.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aus meiner Sicht müssen Sie vier zu den Hauptangriffspunkten einer PR-Aufklärungsoffensive gegen den satano-faschistischen BRD Staat gehören, immerhin ist NRW ja auch das nach Bevölkerungszahl  mit Abstand größte Bundesland.

Soll diese lupenreine faschistoide Nationalsozialist (Nazi) Sobottka doch endlich mal mit „Aufklärung“ beginnen. Seine „Offensive“ genannt „Ultra“ sollte doch diesen Monat noch stattfinden, aber scheitern, wie ALLE bisherigen irren  „Offensiven“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden sehen, ob ich der einzige bin, der diese Einschätzungen trägt, ich nehme an, dass alle freien Kräfte der Hackerszene bereit sein dürften, diese Einschätzungen im kommenden Internetkrieg zu unterstreichen, als Mitkämpfer der UNITED ANARCHISTS INTERNETFORCE.

Nicht WIR werden sehen, sondern ER wird sehen, dass er der Einzige ist, der diesen Schwachsinn trägt. Falls er überhaupt noch in der Lage sein sollte, etwas zu erkennen.

Was der Wahnsinnige immer mit seinem „Internetkrieg“ will, mag er in der Psychiatrie seinen Betreuern erläutern. Zum Krieg gehören zumindest zwei Parteien, was dem Irren wohl nicht bekannt ist. Mag er alleine, unterstützt von seinen virtuellen Hirngespinsten „Krieg“ mit Windmühlen führen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich appeliere zudem auch an die gekauften Internet-Kräfte des Staates, nicht selten rekrutiert von den Bundeswehrhochschulen, sich nicht zu Helfern von Mädchenmördern und Folterern machen zu lassen. Viele von ihnen dürften andere Vorstellungen hinsichtlich ihres späteren Berufslebens gehabt haben, als sie sich zur Bundeswehr meldeten.

Mit anarchistischen Grüßen

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was dieser Lüner Pausenclown mit der Bundeswehr will, welche ihn wegen totaler Verblödung ablehnte, mag er auch in der Psychiatrie näher erklären.

Was schwafelt denn diese erbärmliche und perverse Kreatur von Mördern und Foltern. Wahnfried ist es doch, der Menschen, kreuzigen, zestückeln, mit Bauschaum vollpumpen, in Jauchegruben ertränken, im Rollstuhl in die Spree schieben, auf brutalste Art und Weise zu Tode foltern, die Leiche pürieren, trocknen und als Sondermüll verbrennen will.

Irgendwie ist sein Wahn schon so fortgeschritten, dass er seine eigenen perversen Wünsche nicht mehr zu erkennen vermag.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Nadine O. und der Psychopath Winfried Sobottka. Alfons Pieper, annika joeres, celia recke, die volkszeitung.de, Hannelore Kraft, ida haltaufderheide, jana kipsieker, janina tönnes, Julia Recke, Julia und Celia, karen haltaufderheide, Nadine O., Nadine Ostrowski, Philip Jaworowski, Polizei Hagen, Ruhrbarone, wir in nrw

Nur ein Tatbeteiligter, wie der Psychopath Winfried Sobottka, kann sich mit einem Mordfall, der restlos aufgeklärt und der Täter seit 29. Juni 2007 rechtskräftig verurteilt ist, so intensiv beschäftigen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/02/09/hannelore-kraft-das-satanische-wesen-des-mordes-an-der-nadine-ostrowski-ida-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-polizei-hagen-die-volkszeitung-de-annika-joeres-ruhrbarone-wir-in-nrw-alfons/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft / Das satanische Wesen des Mordes an der Nadine Ostrowski

Nachdem umfassend und mit besten Belegen dargelegt ist, dass Philip Jaworowski unschuldig wegen Mordes einsitzt und Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia und Celia Recke die Mörderinnen der Nadine Ostrowski sein müssen:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Umfassend ist das Geschmiere des wahnhaft gestörten Sobottka, aber in KEINEM Punkt kann er das Urteil widerlegen. Er verdreht nur was sein kaputtes Hirn hergibt und ignoriert ALLE Fakten, welche nicht zu seinen Lügenmärchen passen. Deswegen interessieren die Medien sich auch nicht für den Schwachsinn. Der von dem Irren gewünschte Durchbruch ist somit in unerreichbare Ferne gerückt. Das trifft auch auf die von ihm erhoffte Revolution zu.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

arbeite ich jetzt aus, vor welchen Hintergründen der Mord in Wahrheit statt gefunden haben muss, wie er nach menschlichem Ermessen geplant und vollzogen worden sein muss:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt !!!]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Auch die Hintergründe sind für normale Menschen verständlich im Urteil begründet. Selbst in der Bild-Zeitung steht NICHTS, was irgendwie dem Urteil widersprechen würde. Somit erfindet der schwer seelisch nun neuerliche Lügenmärchen, was die Hintergründe angeht. Er kann ja nicht einmal belegen, dass einer derjenigen, welche er fälschlich des Mordes verdächtigt, irgendwie mit Satanismus in Bezug gebracht werden kann. Nun ist Dachschaden Sobottka in seinem Wahn phantasiegeprägt und wird wohl irgendwas erfinden, was AUSSCHLIESSLICH seinen eigenen Irrglauben stärken wird.

Seine Lügenmärchen sind so bescheuert und widersprüchlich, dass man diese nicht einmal als schlechten Krimi an den Mann/die Frau bringen kann.

Lange konnte der Wahnsinnige sich ja nicht einmal entscheiden, ob es sich um einen Staatsmord oder Satanismus der Hintergrund für die Tat waren. Nun hat er sich wenigstens für eine Version entschieden, was die Angelegenheit aber auch nicht glaubwürdiger macht.

Bald wird der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer seine Lügenmärchen den Knastbrüdern vortragen können. Nur wird er da nicht auf fruchtbaren Boden stoßen, wie im Internet auch. Aber nach der 10. Wiederholung wird man ihm da wirkungsvoll und dauerhaft sein dämliches  und dreckiges Maul stopfen.

Es bleibt bei meinen Aussagen:

„Alle Beweise sind getürkt“. Das kann nur einer behaupten, der des Wahnsinns fette Beute ist. Zudem sollte der Hirnamputierte sich endlich mal ein gutes Märchen ausdenken, warum man

  1. hätte Nadine ermorden wollen?

  2. sich soviel Umstände macht?

  3. es so stümperhaft gestaltet, dass selbst ein Vollidiot, wie Sobottka, den Fall klären kann.

Wahnfried wünscht nur über seine verquasten Theorien, unter Vernachlässigung aller Fakten, zu diskutieren. Daher ist jeglicher Diskussion schon die Grundlage entzogen.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Post von Franz-Josef Wagner und der Nationalsozialist Winfried Sobottka. polizei berlin, polizei hamburg, polizei münchen, polizei stuttgart, polizei frankfurt, ruhrbarone, wir in nrw, annika joeres, alfons pieper

Nationalsozialist Winfried Sobottka vs. Franz-Josef Wagner, BILD

http://kritikuss.wordpress.com/2011/12/25/brandgefahr-franz-josef-wagner-bild-bereitet-offenen-faschismus-vor-polizei-berlin-polizei-hamburg-polizei-munchen-polizei-stuttgart-polizei-frankfurtruhrbarone-wir-in-nrw-annika-joeres/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Brandgefahr: Franz-Josef Wagner, BILD,  bereitet offenen Faschismus vor!

Eine typische verlogene und desinformative Schlagzeile des wahnsinnigen Sobottka, damit ihm endlich der Durchbruch gelingt. Nur ein ausgemachter Vollidiot kann glauben mit solchen dämlichen Sprüchen Anerkennung zu finden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

OK, Franz-Josef Wagner hat einen Dachschaden. Tatsache aber ist, dass er sich ultimative Tabubrüche nicht erlauben könnte, wenn sie nicht von „oben“ gewollt wären.

Tatsache ist, dass Sobottka einen gewaltigen und irreparablen Dachschaden mit sich herumschleppt, der amtlich bestätigt ist:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Franz-Josef Wagner hat einen ultimativen Tabubruch begangen: Er hat die Ausrottung von Menschen  als gerechte Abwehrmaßnahme des Volkes gefordert, im Jahre 66 nach Auschwitz.

Wieder eine glatte Lüge des wahnhaft gestörten Sobottka, welche Aufmerksamkeit erregen soll. Von Ausrottung der Menschen, welche nationalsozialistisches Gedankengut beherbergen, wie Wahnfried auch, ist nirgendwo die Rede. Mit solchen Lügenmärchen geht der Wahnsinnige seit eh und je hausieren. Mal ist bei dem Schwachkopf von Kindergefängnissen die Rede und nun von Ausrottung von Menschen. Nichts von dem ist nur annähernd als wahr zu bezeichnen. Der Wahnsinnige lebt eben im Blutrausch und kennt nichts anderes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das mögen nicht alle mitbekommen haben, und nicht alle, die es mitbekommen haben, mögen sich der Tragweite bewusst sein:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/26/die-volkszeitung-de-wolfe-und-dachschaden-sobottka-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden-berlin/

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Tragweite seiner volksverhetzenden Äußerungen sollte sich der Geistesgestörte mal bewusst werden, der nur noch Schwachsinn auskotzt. Er hat nur Glück, dass ihn NIEMAND mehr ernst nimmt.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Über Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Winfried Sobottka an RAin Henriette Lyndian, Alfons Pieper, Staatsanwalt Christian Katafias, Richter Helmut Hackmann, Polizist Uwe Enderweit, Dr. med. Michael Lasar

Winfried Sobottka zählt seine Narren auf: Rechtsanwältin Henriette Lyndian,Alfons Pieper, Staatsanwalt Christian Katafias, Richter Helmut Hackmann, Polizist Uwe Enderweit, Dr. med. Michael Lasar

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-an-die-anstandigen-im-apparat-zk-rechtsanwaltin-henriette-lyndian-alfons-pieper-st-87339741.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Anständigen im Apparat/zK. Rechtsanwältin Henriette Lyndian, Alfons Pieper, Staatsanwalt Christian Katafias, Richter Helmut Hackmann, Polizist Uwe Enderweit, Dr. med. Michael Lasar

Ladies and Gentlemen!

Wie soll ich von einem der Ihren erwarten, sich mutig dem mörderischen Staatsschutz entgegen zu stellen, wenn die Hacker der Anarchisten, die Journalisten usw. es nicht einmal wagen, ihre Münder zu öffnen?

Auf dieser Basis habe ich zu differenzieren gelernt:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/10/27/hannelore-kraft-und-der-geistesgestorte-winfried-sobottka-annika-joeres-staatsschutz-polizei-dortmund-staatsschutz-polizei-hagen-staatsschutz-polizei-dusseldorf-recklinghausen/

so dass ich nun auch Grautöne sehe, leider noch kein Weiß.

Hihihi, jetzt wirds lustig. Jeder normale Mensch würde in der Situation, in der sich Dachschaden Sobottka befindet schwarz sehen, denn 22 Monate sind kein Pappenstiel. Aber Wahnfried sieht grau.

Was schwafelt dieser Geistesgestörte immer von „nicht wagen“? Es ist keine Frage des Mutes, NICHT in die gleiche Kerbe zu hauen, wie der schwer seelisch abartige Sobottka, sondern eine Frage der VERNUNFT. Es ist wirklich totaler Wahnsinn, was der Irre da immer predigt. Nur weil KEINER seinen Stuss ernst nimmt, sind eben alle feige. Es übersteigt das Begriffsvermögen dieses Geisterfahrers, zu erkennen, dass ER selber falsch liegt, wenn ALLE seinen Müll ablehnen.

Schön, dass der wahnhaft Gestörte mal seine Sympathisanten aufzählt, wobei einige wirklich recht bemerkenswert sind.

1) RAin Henriette Lyndian

Diese „ehrenwerte“ Winkeladvokatin stellte dem schwer seelisch abartigen Sobottka das Urteil im Mordfall Nadine O. zwecks VERÖFFENTLICHUNG zu Verfügung und ist somit schuld an allem, was hier beschrieben ist:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/20-winfried-sobottka-und-der-mordfall-nadine-o/

Der Beweis:

Über den Geisteszustand von Sobottka war Lyndian informiert und die Schreiben belegen, dass sie VORSÄTZLICH das Urteil zwecks Veröffentlichung herausgab Beweise

  • Wie aus beiden Schreiben ersichtlich, war Lyndian bekannt, dass Sobottka ALLES veröffentlicht, was er in die Finger bekommt.
  • Das Urteil diente NICHT der Verteidigung und steht mit den Anklageschriften in keinem Zusammenhang.
  • Die Mahnung, dass das Urteil nicht im Internet veröffentlicht werden solle, war ein juristischer Trick, um später belegen zu können, keine Schuld an dem Vorgehen des Geistesgestörten zu haben.

Sobottka hatte sogar die Dreistigkeit, ALLE Namen, welche im Urteil enthalten sind zu veröffentlichen und teilweise sogar mit Bild (Steckbrief). Dabei war er sich nicht zu schade, ALLE öffentlich des Mordes bzw. der Beihilfe zum Mord zu bezichtigen. Da Sobottka, wie amtlich belegt, unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet und Lyndian das bekannt war, ist sie zur Rechenschaft zu ziehen. Sie hätte wissen müssen, dass der geistesgestörte Sobottka auf ihre mahnende Worte NICHT eingeht. Daher gehört dieser Rechtsbrecherin die Zulassung entzogen.

Die Schäden, welche durch ihr rechtswidriges Handeln entstanden sind, sind nicht mehr bezifferbar. Insbesondere ist das Leben des Mörders Philip Jaworowski restlos zerstört. Sein Name geistert nun, dank dem „König der Spam-Schleudern“ Winfried Sobottka, im ganzen Internet herum. Somit ist an Resozialisierung nicht mehr zu denken. Auch wenn diese Lyndian minderbemittelt ist, dürfte ihr bewusst sein, dass der Name dieses Verbrechers ein für allemal verbrannt ist. Eine neue Identität wird ihm sicher nicht zugestanden.

Nun aber zu Wahnfrieds Freundeskreis:

2) Richter Helmut Hackmann

  • Auch ihm dürfte bekannt sein, dass das Urteil unmöglich der Verteidigung dienen kann. Hier war Richter Knappmann, Amtsgericht Lünen, im vorangegangenen Verfahren, sachlicher und qualifizierter, weil er das Thema grundsätzlich ignorierte, da es mit den Straftaten Sobottkas in keinem Zusammenhang stand.
  • Weiterhin hat Hackmann Prozessverschleppung der übelsten Sorte betrieben. Naja, die Gartenpflege hatte eben Priorität. Die Anklageschriften, deren Inhalt vom Angeklagten auch bestätigt wurde, waren so eindeutig und unstreitig, dass eine Verfahrensdauer von einem oder höchstens 2 Tagen angemessen gewesen wäre. Die Verfahrensdauer von mehr als 40 Prozesstagen spricht nicht gerade für die Qualifikation des Richters.
  • Wenn Richter Hackmann die „politischen“ Beiträge des wahnhaft gestörten Sobottka noch als qualifiziert einstuft, belegt, dass er diese enweder nie gelesen hat oder politisch völlig unbedarft ist. Möglich ist aber auch, dass er seine Urteile aus der Glaskugel liest, was nach monatelanger Gartenarbeit naheliegend ist.

3) Dr. med. Michael Lasar

Der Knabe ist ein ganz heikler Punkt. Bei ihm kann man aber entschuldigen, dass die Umgebung einen Menschen prägt und da er als Psychiater laufend mit Geistesgestörten zu tun hat, verwundert es nicht, wenn das abfärbt.

Für diesen merkwürdigen Psychiater fängt Gefährlichkeit erst mit körperlichen Gewalt an. Bisher war Sobottka, dank seiner Feigheit, NOCH NICHT GEWALTTÄTIG. Das schließt aber nicht aus und ist sogar zu erwarten, dass es zukünftig doch passiert.

Ein Psychiater, der einen Gewohnheitsverbrecher, welcher die gleichen Straftaten, wie abgeurteilt, unvermindert weiterhin begeht, als ungefährlich einstuft, sollte mal einen gesunden Kollegen aufsuchen und sich untersuchen lassen. Für diesen Lasar sind Leute ungefährlich, welche redliche Menschen öffentlich verleumden, denunzieren, des Mordes bezichtigen und Unternehmensschädigung betreiben. Das sollte eigentlich einem geistig gesunden Psychiater zu denken geben, nicht so Dr. Lasar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich sage Ihnen allen etwas: Ich werde Ihnen die Probleme mit dem mörderischen Staatsschutz vom Halse schaffen, wenn Sie mich nicht daran hindern sollten. Sollte sich jemand auf die Seite des Staatsschutzes und gegen mich stellen, dann werde ich zeigen, wie gut ich mich dagegen wehren kann.

Erstmal kann Wahnfried etwas erzählen oder schildern, denn zu sagen hat er rein gar NICHTS.

Wem erzählt er überhaupt seine Märchen? Den oben genannten? Die werden sich totlachen, denn wie der Maulfechter nach einem Zusammentreffen mit der Polizei aussah, zeigt, wie gut er sich wehren kann. Das Ergebnis war eine vollgekackte Hose und ein paar hübsche blaue Flecke, über die er heute noch, nach Jahren jammert:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Was den Kampf gegen das perverse Mörder- und Verbrecherpack angeht, habe ich die stärkste Kraft auf meiner Seite, das werden Sie sehen, was den Staatsschutz angeht, und das werden Sie ggf. bei allem sehen, was mich womöglich hindern könnte, mit dem Staatsschutz aufzuräumen.

Diese Aussage beweist mal wieder, in welcher verzweifelten Lage und Panik vor der Vollstreckung des Urteils sich der Geistesgestörte befindet. Denn immer wenn es eng wird wächst er über sich hinaus. Da wundert er sich noch, dass es keine Anzeigen mehr hagelt. ER macht sich doch nur noch zum Narren der Nation mit „den Staatsschutz aufräumen“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Überlegen Sie sich sehr gut, was Sie in Wahrheit von satanischen Morden an Unschuldigen und Ähnlichem halten, und überlegen Sie es sich sehr gut, wer es außer mir in diesem Scheiß Land wagen würde, entschieden gegen die perversen Terroristen anzugehen, vor denen Sie alle zittern.

LG

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dem Schriftsatz des BGH sei dank, dass die hirnlose Kreatur nun gänzlich durchdreht. Warum verlässt dieser dissoziale Penner denn nicht dieses „Scheiß“ Land? Das würde sogar seinen Strafantritt verhindern. So wird er aber, ebenso wie der Mörder Philip, seine redlich erworbene Strafe im vollen Umfange genießen können.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An Königin Silvia von Schweden, Jaroslaw Kaczynski, Hannelore Kraft, Ruhrbarone, pottblog, extra 3, wir in nrw, alfons pieper von Dachschaden Sobottka

Dachschaden Sobottka, der DAU (Dümmster anzunehmender User) hat seinen PC geschrottet.

http://kritikuss.over-blog.de/article-winfried-sobottka-konigin-silvia-von-schweden-jaroslaw-kaczynski-hannelore-kraft-internetzugang-86458523.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka @ Königin Silvia von Schweden, Jaroslaw Kaczynski, Hannelore Kraft: Internetzugang blockiert u. heftige Strahlenangriffe/Ruhrbarone, pottblog, extra 3,wir in nrw, alfons pieper

Diese Nachricht wird Königin Silvia von Schweden sicher auf einem silbernen Tablett kredenzt, damit sie zu einer Volkstrauer aufruft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Diesen Artikel schreibe ich von einem fremden Rechner über eine fremde Internetverbindung, die mir nicht sicher genug scheint, um den Belljangler zu öffnen.

Aha, Wahnfried wieder im Internetcafe, wo die PCs gewiss sicherer und sauberer sind, als sein mit SM-Wichsfilmen gänzlich verlauster.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Über meine PCs bekomme ich keine Verbindung mit dem Netz, obwohl die Komponenten OK zu sein scheinen. Ich vermute, dass in die Leitung gehackt wird.

Sicher interessiert sich der Staatsschutz für den wahnhaft Gestörten aus Lünen, der nur noch wirres Zeug schmiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen auf mich laufen mit offensichtlich hoher Energie, sie sind deutlich wahrnehmbar und erzeugen Kopfschmerzen.

Jetzt auch im Internetcafe? Man hat dem Wahnsinnigen wohl die Strahlenquelle implantiert. Jetzt schläft er schon im Auto und schmiert im Internetcafe, da dürfte doch die „Strahlenbelastung“ gleich Null sein.

Die Kopfschmerzen sind sicher noch die Nachwehen exzessiven Cannabiskonsums.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Während Hannelore Kraft Ihre PR-Schaumschlägereien betreibt, ist die NRW-Polizei mit Schwerstverbrechern und Mördern durchsetzt, kann man die NRW-Justiz nur noch als eine verbrecherische Organisation begreifen, siehe unter anderem:

[2 Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Der Rest besteht wieder aus übelsten Verleumdungen, da der Irre nichts von dem belegen kann, was er schreibt. Mit solch einem Stuss soll ihm der Durchbruch gelingen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich sage Ihnen etwas, Hannelore Kraft: Lieber krepiere ich wie der letzte Hund, als dass ich in Ihrer Haut stecken wollte. Ich bekomme das Kotzen, wenn ich Ihre dreckigen Lügen und Ihre Schaumschlägerei zur Kenntnis nehme:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Wieder das dümmliche Geschwafel des GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten), der monatelang wegen ein parr blauer Flecken herumjammerte und diese noch im Internet, um tröstliche Worte heischend, auch noch präsentierte:

Jedes Kleinkind hätte das nach 2 Tagen vergessen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und noch bin ich nicht am Ende, Hannelore Kraft:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Na sicher ist Wahnfried am Ende. Er kann doch nur noch vor sich hin pöbeln, geifern und sabbern.

Es ist nur noch widerlich und ekelhaft, was er von sich gibt. Das kann man noch nicht einmal als tierisch bezeichnen. Er faselt zwar immer zu, was er machen will, aber hat bisher nichts zustande gebracht, noch ist zu erwarten, dass er etwas in Zukunft bringen wird. Er merkt noch nicht einmal, dass er mit seinem vulgären und perversen Gesülze, was sich in seinen Augen „perfekter Journalismus“ nennt, nur auf Ablehnung stößt. Er selber hat sich dem Hohn und Spott der Bürger ausgesetzt, aber das juckt doch keinen Messias.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

An An Hannelore Kraft, Königin Silvia von Schweden, Annika Joeres, Jaroslaw Kaczynski, Ruhrbarone, pottblog, extra dry, extra 3,wir in nrw, alfons pieper von Dachschaden Sobottka

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) bekommt ein attraktives Jobangebot und wird wie üblich pampig, weil jetzt mal Hannelore Kraft an seinem Elend schuld ist. Oder: Ein Giftzwerg verliert völlig die Contenance.

http://belljangler.wordpress.com/2011/10/12/an-die-satanistenhure-hannelore-kraft-konigin-silvia-von-schweden-jaroslaw-kaczynskiruhrbarone-pottblog-extra-dry-extra-3wir-in-nrw-alfons-piper-annika-joeres/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

„Keine Lust mehr“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

An die Satanistenhure Hannelore Kraft /Königin Silvia von Schweden, Jaroslaw Kaczynski,Ruhrbarone, pottblog, extra dry, extra 3,wir in nrw, alfons pieper, Annika Joeres

DAS sind genau die „Argumente“, mit denen sich der „Diskussionsexperte“ Dachschaden Sobottka bei allen seriösen Journalisten sicherlich besonders beliebt macht. Die rennen sich jetzt gewiss schon die Hacken ab, den unflätigen, tobenden Beleidiger zu interviewen, um an die neuesten Lügen und Diffamierungen zu kommen.

Und auch Königin Silvia wird sich freuen, wenn Politikerinnen von dem Lüner Dorfdeppen in derart „netter“ Form angegangen werden. Da wird sie das Asyl in Schweden schon vorbereiten – auch dort gibt es Gitterbettchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hallo, Satanistenhure Hannelore Kraft!

Wenn eine Staatshure wie der von staatlichen Almosen völlig abhängige Wirrfried so lospupt, ist das wieder ein riesiger Lacher für sich. Wer macht denn jeden Monat für die paar Kröten vor dem Amt Männchen? Wer lässt sich die Kohle in den fett gefressenen Arsch schieben, weil er ansonsten keinen seriösen Job hinkriegt? Nur die Lüner Diplom-Niete und sonst niemand.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Während Sie Ihre PR-Schaumschlägereien betreiben und erzählen, dass Sie die Welt verändern wollten, bringt Ihr NRW-Staatsschutz mich mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen in meiner eigenen Wohnung um, wie es aussieht, stimmt mit meinem linken Innenohr bereits nicht mehr alles, abgesehen davon, dass ich in der Wohnung ständig atypische Kopfschmerzen habe, das „Mikrowellenhören“ deutlich empfinde und seit Monaten im Auto schlafe.

Gestern war das Schlafen im Auto dank der erschnorrten Skihose kein Problem, heute möpert der Oberamarschist wieder darüber herum. Er weiß selber nicht, was er will.

Allerdings liegt er mit der Diagnose für sein linkes Innenohr räumlich nicht ganz richtig: Der Defekt liegt, vom linken Innenohr aus kommend, ungefähr 5 cm weiter rechts, mitten in der wirren Grütze ZWISCHEN den Schweinsöhrchen.

Streng nach der alten Formel: „Mikrowellenhören“ + „Farbensehen“ = Geisteskrankheit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Während Sie Ihre PR-Schaumschlägereien betreiben, setzen mir Ihnen zugewandte Leute Kommentare wie den folgenden in diesen Blog (Anklicken zum Aufruf des Bildes wg. besserer Lesbarkeit):

Der Irre ist wirklich mit nichts zufrieden. Da bietet man ihm die wildesten Fantasien an, die in seinem SM-Wichsfilmchen verlausten Hirnrest sowieso rumgeistern, und er fährt aus der Haut.

Was da beschrieben wird, dürfte allerdings nur ein Bruchteil von dem sein, was ihm im Knast blüht, nachdem die Jungs dort mit dem verweichlichten Schwabbel-Waschlappen den Lokusboden aufgewischt haben.

[Anm.: Da der Wahnsinnige, die einzigen ihm bekannten Namen „Daniel Eggert“ und „Dr. med. Bernd Roggenwallner“ hier nicht mehr verwenden kann, muss eben Hannelore Kraft den Kopf hinhalten.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Während Sie Ihre PR-Schaumschlägereien betreiben, ist die NRW-Polizei mit Schwerstverbrechern und Mördern durchsetzt, kann man die NRW-Justiz nur noch als eine verbrecherische Organisation begreifen, siehe unter anderem:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Muhahahaha – wenn DAS die „Offensive“ ist, von der der Irre in letzter Zeit ständig schwafelt, dann gute Nacht. Aber viel mehr wird ja von ihm sowieso nicht zu erwarten sein, denn zum Verteilen von Flugblättern müsste er ja sein sicheres, vermülltes Wohnklo verlassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich sage Ihnen etwas, Hannelore Kraft: Lieber krepiere ich wie der letzte Hund, als dass ich in Ihrer Haut stecken wollte. Ich bekomme das Kotzen, wenn ich Ihre dreckigen Lügen und Ihre Schaumschlägerei zur Kenntnis nehme:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Es wird Frau Kraft auch sicherlich interessieren, wenn der Lüner Oberstinker das Kotzen innerhalb seiner Internet-Müllkippen kriegt.

Der Irre ist wirklich ein Meister darin, heftigst die Faust vor ohnmächtiger Wut in der Tasche zu ballen.

Aber was er mittlerweile sehr gut durchschaut hat: Da er, völlig selbstverschuldet, bereits im Sumpf der Bevölkerung dahinvegetiert, wie der letzte Hund, wird er auch als solcher krepieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und noch bin ich nicht am Ende, Satanistenhure:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Zumindest noch nicht völlig. Das hilflose und frustrierte Gehampel von Dachschaden Sobottka wird erst dann enden, wenn der BGH in den nächsten Tagen sein lächerliches „Revisionsbegehren“ abgeschmettert hat, die 150 Arbeitsstunden beginnen und der Bewährungshelfer mit dem Maulkorb auf den Plan tritt. Und das ist nur die Vorbereitung auf die „Freuden“ des Knastes.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://belljangler.wordpress.com/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Die Hacker, Sherlock Holmes, Annika Joeres, Thomas Kutschaty, Polizei Hagen, wir in nrw, Alfons Pieper, Polizei Lünen und Dachschaden Sobottka

Und immer noch hat Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) niemanden gefunden, der sich für seine Dauerlügen in seinem Lieblingsmordfall interessiert. Und da in seiner völligen sozialen Isolation auch sonst niemand etwas von ihm wissen will, hält er wieder ellenlange Monologe an seine „Hacker“, die er doch so verachtet, dass ihm kürzlich sogar seine Spucke zu schade war, um sie anzuspucken.

http://belljangler.wordpress.com/2011/10/01/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-01-oktober-2011-gegen-23-uhr/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung:

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 01. Oktober 2011 gegen 23 Uhr

Hallo, Leute!

Es entspricht 1:1 der Wahrheit, was ich im vorigen Beitrag über meine „Gespräche“ mit „Holmes“ schrieb, es ist auch absolute Wahrheit, dass ich am 19.08. 2006 von so starken Gefühlen und Gedanken aufgewühlt war, spezifisch bezogen darauf, dass ich selbst mit getürkten „Beweisen“ für einen Mord an einem Mädchen verantwortlich gemacht werden sollte, wie ich es mehrfach beschrieben habe.

Es ist schon sehr skurril, wenn ein Geisteskranker mit Hirngespinsten über seine Gespräche mit den Hirngespinsten spricht.

Was sich der Irre auch von seinen „Gefühlen“ zusammenlügen mag – sein unsägliches Verhalten sowie sein aktuelles permanentes Herumgekrampfe rechtfertigt er damit auch nicht mehr. Allerdings spricht dieses sinnfreie Herumgestammel dafür, dass sein geistiger Verfall derart schnell fortschreitet, dass es bald aus Sicherheitsgründen notwendig werden wird, ihn für immer wegzusperren.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es kommt noch etwas hinzu: Ich bin zwar nicht blöd, aber ich kapiere auch längst nicht immer alles sofort, übersehe auch vieles usw.

Diese Kombination bezeichnet der Psychiater schlicht als „wahnhafte Störung“ sowie „schwere seelische Abartigkeit“.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Im Mordfall Nadine war das von Anfang an ganz anders, ich erinnere mich daran, dass ich sofort das faule Spiel erkannte, als ich damals las, man habe am Tatort keine Spuren gefunden und suche nun den angrenzenden Wald nach Zigarettenschachteln ab, in der Hoffnung, der Täter könne dort eine Schachtel mit DNA-Spuren weg geworfen haben. Bei allem, was ich in dem Zusammenhang damals erfuhr, blitzte es sofort in meinem Kopf.

Jaja, der Irre und seine lustigen Intuitionen. Es ist eigentlich verwunderlich, dass man ihn mit seinem „Tatwissen“ nicht als den potntiellen Killer verhaftet hat. Oder sind das doch alles nur Spinnereien gewesen …

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das ging dann irgendwann verloren – so erkannte ich die Bedeutung des „doppelten“ Drosselkabels nicht sofort, sondern erst viel später – innerhalb eines „Gespräches“ mit „Holmes“.

Und wen interessiert es ? Der Irre zieht sich an dem Kabelstück hoch und vergisst wie üblich, dass sämtliche anderen Indizien den Mörderbengel doppelt und dreifach überführen, so dass sogar sein Geständnis am Ende nur noch das Sahnehäubchen war, das zur Verurteilung aber nicht mehr notwendig gewesen wäre. Bei dem Kabel handelt es sich eben nicht um die Mordwaffe, denn das Mädchen wurde von Winnies Lieblingsmörder mit 12 Messerstichen in Kopf und Hals bestialisch abgeschlachtet.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das Selbe gilt für die Bedeutung des Kontaktes der S. F. – die Emails waren seit Monaten in meinem Fache, bis es mir in einem „Gespräch mit Holmes“ aufging, was sie in Wahrheit besagten.

Der Irre ist an Langeweile nicht mehr zu überbieten. Da hat ihm irgendjemand eine Mail geschickt, um ihn auf die Rolle zu nehmen, und wie üblich nimmt er das alles für bare Münze und baut darauf ein neues Lügengebäude auf.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das Stirnbein gehört übrigens zu den Schmerzpunkten des menschlichen Körpers, siehe:

Es ist also ein sehr gut geeigneter Angriffspunkt, wenn man jemanden rücksichtslos durch Schmerz gefügig machen will….

Auch das erscheint mir weitaus plausibler, als dass der sonst nie gewalttätige Philipp der Nadine aus nicht nachvollziehbaren Gründen mit schwerer Stabtaschenlampe mehrmals wuchtig auf den Kopf geschlagen haben soll:

Der Killer hat dem bemitleidenswerten Mädchen mit der eigens dafür mitgebrachten Taschenlampe die Schläge zugefügt, um sie sich gefügig zu machen. Aus diesem Grund hatte er auch das Kabel dabei. Eigentlich sollte ein SM-Fetischist wie Wichsfried das in zahlreichen seiner Rubbelvorlagen bereits gesehen haben. Nur hat sie ihn massiv angekackt, woraufhin er sie meuchelte. So einfach ist das.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Auch die Mördermädchen hatten nicht beliebig viel Zeit, und sie brauchten ein absolut wirksames Mittel, um Nadine schnell völlig gefügig machen zu können.

Logo. Und deshalb wurde das Handy des Mörders zur Tatzeit in der Funkzelle geortet, in der der Mord geschah – lange, nachdem die Mädchen schon von dort abgeholt worden waren.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Leute, Ihr solltet alles sichern, nicht nur das, was auf der VZ gehostet ist, sondern auch die entsprechenden Beiträge auf Belljangler. Die Satanisten wissen mehr, als ich hier schreiben kann, sie wissen, welche Risiken ich in naher Zukunft ständig eingehen muss, und es ist nicht völlig auszuschließen, dass sie das erfolgreich ausnutzen könnten. Das ist leider die Wahrheit.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollten die „Hacker“ irgendetwas von dem hirnverbrannten Stuss des Irren sichern? Er verabscheut sie doch so, weil sie außer „SEO“ nichts für ihn tun, und weil seine legendären Statistiken immer noch dort herumdümpeln, wo sie vor Jahren bereits standen. Deshalb kommt er doch sehr gut ohne ihre Unterstützung aus und seine Spucke wäre zu schade, um sie anzuspucken.

Vielleicht sollte der lüner Hanswurst sich zwischendurch mal aufschreiben, wo er wann wen in seiner hilflosen Wut verstoßen hat, damit er sich mit seinem hirnfreien Gesülze nicht noch lächerlicher macht, als er ohnehin schon ist.

Aber die Hacker wissen es ja zu würdigen und halten den Suchbegriff

DACHSCHADEN SOBOTTKA

bei Google konstant in hohen Positionen, wobei täglich  neue Fundstellen hinzukommen – und das auch noch bei qualitativ hochwertigen Ergebnissen !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Sherlock Holmes, Dr. Roggenwallner, Annika Joeres, Thomas Kutschaty, Polizei Hagen, wir in nrw, Alfons Pieper, Polizei Lünen und Dachschaden Sobottka

Dachschaden Sobottka alias Sherlock Humbug sucht wieder die Unterhaltung mit Dr. Roggenwallner. Nur ist er zu feige diesen selber anzuschreiben.

http://belljangler.wordpress.com/2011/10/01/sherlock-holmes-uber-den-irren-dr-roggenwallner-und-die-logische-deduktionthomas-kutschatypolizei-hagen-annika-joeres-wir-in-nrw-alfons-pieper-polizei-lunen/

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes über den irren Dr. Roggenwallner und die logische Deduktion

Sherlock Holmes: „Good Morning, Mr. Sobottka. Ihr irrer Gegenspieler Dr. Roggenwallner schafft es erstaunlicherweise, von höchstem Niveau des Irrsinns immer noch irrsinniger zu werden. Ein Gutes Zeichen, so reagieren Schwerstverbrecher, wenn sie ihre Entlarvung auf sich zu kommen sehen.“

Für Dr. Roggenwallner, der hier nicht einmal schreibt, kann es nur ein Lob sein, von einem wahnhaft Gestörten bzw. schwer seelisch Abartigen als Irrer bezeichnet zu werden. Im Umkehrschluss bedeutet das ja, wenn Wahnfried ihn als normal bezeichnen würde, dass er ein Gleichgesinnter sei.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „ Good Morning, Mr. Holmes. Ja, und ich muss zugeben, dass Sie einer meiner Lehrmeister waren. Wie Sie das deduktive Denken im Roman „Eine Studie in Scharlachrot“ beschreiben, das ist wirklich ein Leckerbissen für kluge Köpfe.“

Genau hier liegt der Hase im Pfeffer, der Lehrmeister des Wahnsinngen ist eine fiktive Romanfigur, welche mit der Realität rein gar NICHTS zu tun hat. Mag dieser 5jährige weiter Märchenbücher lesen, denn zu mehr reichte es bei ihm ja noch nie.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Sie wissen nun, was Sie zu tun haben?“

Winfried Sobottka: „Der Fall ist gelöst:

Dem Philipp muss ein künstlich präpariertes Drosselkabel untergeschoben worden sein:

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

wobei das nicht möglich gewesen wäre, ohne über Opferblut und Täterwissen zu verfügen. Also muss der Mord von jemand anderem als Philipp verübt worden sein.

Nun ist hier von Opferblut eindeutig geschrieben:

Um das zu erkennen bedarf es keines Täterwissens noch deduktiven Denkens, sondern, dass man einfach nur lesen kann.

Gelöst ist der Fall schon lange und ohne die dämlichen Lügenmärchen des Wahnsinnigen.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Das bedeutet, dass dem Philipp auch die übrigen Indizien untergeschoben wurden.

Das bedeutet wiederum, dass es jemanden gegeben haben muss, der sie ihm untergeschoben hat. Für letzteres kommen sicherlich nicht viele Personen infrage, und so dürfte es so gut wie sicher sein, dass S. F. diese Person war, die ja offenbar auch sehr nervös auf meine Veröffentlichungen reagierte, in denen ich die Unschuld Philipps behauptete und begründete:“

[Schwachsinnswiederholungslink, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt wurdem dem erbärmlichen Meuchelmörder auch noch alle Beweismittel untergeschoben. Da der wahnsinnige Sobottka für alles eine Erklärung hat, was seinen Schwachsinn betrifft, mag er das mal konkretet erklären. Sicher hat der Killer alle reingelassen, damit damit die Teile auch gut versteckt werden.

Zuletzt nur noch eins. Hier ist das Gesicht von Nadine O.:

In dieses Gesicht und den Hals hat der erbärmliche Meuchelmörder Philip Jaworowski 12x (i.W. zwölfmal) eingestochen. Sowas ist doch unvorstellbar. Hier seine Bilder:

Und noch unvorstellbarer ist, dass dieses widerwärtige Ungeheuer noch einen Sympathisanten, wie Dachschaden Sobottka gefunden hat. 10 Jahre ist viel zu wenig für solch ein Monster.

Aber wir haben ja den wahnsinnigen Sobottka und seine Helfershelferin, die irre RAin Henriette Lyndian, die gemeinsam genau das nachvollziehen, was die Justiz versäumt hat, nämlich dass dieser Schlächter „Lebenslänglich“ bekommt. Dank Lyndians Urteilsweitergabe und den Veröffentlichungen von dem Geistesgestörten wird der Meuchelmörder bis in alle Ewigkeit von der Menschheit geächtet werden. Das ist zwar juristisch fehlerhaft, aber als Mensch kann ich das nur begrüßen. Wer solch einem netten Mädchen das Lebenslicht ausbläst und mit einem Messer in solch ein Gesicht stoßen kann, der hat es nicht anders verdient.

Bei der Angelegenheit interessiert mich nur noch, wie der skrupellose Mörder Philip Jaworowski reagiert, wenn er von den Eskapaden des Schandmaules Sobottka erfährt, denn nach seiner Entlassung ist er selber Opfer.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka im Aufklärungswahn. / alfons pieper, Annika Joeres, Polizei Hagen, ruhrbarone, wir in nrw

Vollwurst und Hilfs“akademiker“ Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hacker-Unterstützung !!!) weiß es besser als alle Vollakademiker, die sich in der Materie auskennen. Oder: Wenn man es nicht besser weiß, wird eben endlos wiederholt.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über das doppelte Drosselkabel im Mordfall Nadine Ostrowski / Polizei Hagen, wir in nrw, alfons pieper, annika joeres, ruhrbarone

Bereits die jetzigen Ausarbeitungen über das doppelte Drosselkabel sagen im Grunde schon alles, wobei beste Belege geboten werden:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit die „Hochintelligenten“ es kapieren]

Was der Irre immer mit seinem lächerlichen Kabel hat, wird wohl wie so vieles ein großes Geheimnis der geistesgestörten Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen bleiben. Kein Kabel war das Tatwerkzeug. Das bedauernswerte Mordopfer wurde von dem Mädchenmörder lediglich so lange gedrosselt, bis er es sich für seine abschließende Mordhandlung, das bestialische Niedermetzeln mit 12 Messerstichen in Kopf und Hals, vorbereitet hatte.

Und dummerweise wurde die Tatwaffe beim Killer gefunden, zusammen mit den eindeutigen Blutspuren in seinem Auto, was er ja auch gestanden hat.

Das Gesabbel des Irren ist so wiederholt wie nichtssagend.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch bisher ist noch alles eingebracht, es fehlen z.B. noch:

[Irrelevanter Stuss]

Der Irre wird NIEMALS kapieren, daß es überhaupt nichts mehr „einzubringen“ gibt. Das Strafverfahren gegen den Mörder ist rechtskräftig abgeschlossen, und er sitzt seine Strafe ab, ob es dem Lüner Quatschkopf passt oder nicht.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und es fehlt noch die für alle schlüssige und abschließende Erklärung, was es mit dem doppelten Drosselkabel tatsächlich auf sich hat. Das ist nur im Rahmen der vollständigen Enumeration aller infrage kommenden Möglichkeiten zu leisten, ausgehend von folgenden Alternativen:

  1. Philipp hatte ein zweites Kabel mitgebracht.
  2. Es war ein zweites Kabel am Tatort vorhanden gewesen.
  3. Die Mädchen hatten ein zweites Kabel mitgebracht.
  4. Das zweite Kabel war zu keinem Zeitpunkt am Tatort, sondern wurde außerhalb des Tatortes mit DNA Spuren von Nadine und Philipp kontaminiert.

Bereits auf den ersten Blick ist es offenkundig, dass die Alternativen 1. bis 3. nicht viel hergeben können, wenn man bedenkt, dass das Haustelefon ja unstrittig aus der Wand gerissen wurde, dass ferner ein Kabelrest von diesem Telefon unter der Leiche gefunden wurde. Hätte der Mörder ein eigenes Kabel mitgebracht oder ein anderes als das vom Festnetztelefon am Tatort vorgefunden, z.B. auf dem Küchentisch liegend, weshalb hätte er dann das Festnetztelefon aus der Wand reißen sollen? Und weshalb hätte man dann einen Kabelrest vom Festnetztelfon unter der Leiche finden sollen, wenn das „Tatkabel“ doch ein anderes gewesen sein soll?

Tjaja, Ratestunde à la Wumsbert. Alternativen gibt es genug, aber es zählt eben nur die, die den Lüner Sherlock Humbug genehm ist.

Abgesehen davon hat er immer noch keine passende Lüge dafür gefunden, warum man das Handy des Mädchenmörders zur Tatzeit am Tatort lokalisiert hat.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde es sehr sauber, möglichst knapp und elegant abhandeln müssen, aber fest steht, dass es keine andere plausible Möglichkeit gibt als die Alternative 4., und die ist wiederum nur dann plausibel, wenn dem Philipp der Mord untergeschoben wurde.

Der Konjunktiv-Amarschist „wird müssen“. Er labert ständig von ungelegten Eiern, die sich im Endeffekt allesamt als Windeier entpuppen. Er ist eben eine Diplom-Niete und ein Vollversager: In Kleinen, im Großen, in allem.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich erinnere daran, dass die Kammer mit drei Vollakademikern besetzt war, zwei davon mit Promotion, dass ferner vier Rechtsanwälte im Spiele waren, einer davon mit Promotion, ferner der Prof. Dr. med. Hebebrand, insgesamt also 8 Vollakademiker, 4 davon mit Promotion, einer von diesen zusätzlich mit Habilitation und Ernennung zum ord. Prof!

Jaja, der Irre mit seinem lächerlichen Krämer-Diplom und seiner jämmerlichen „Karriere“ als Hartz IV-Genießer, bei dem es nicht ansatzweise für eine Promotion gereicht hat, entwickelt ein fürchterliches Neidverhalten, wenn er mit sowohl ausbildungsmäßig hervorragend aufgestellten als auch beruflich sehr erfolgreichen Menschen konfrontiert wird. Und wenn er gegen diese dann mit seinem verbohrten Bollerkopp nicht ankommt, geht ganz der Gaul mit ihm durch.

Was wird er erst toben, wenn nächstens die Klatsche vom BGH bei ihm eintrudelt.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und all diese Leute wussten, dass nicht nur ein, sondern zwei Telefonkabel im Spiele waren! Und niemand von ihnen scheint darauf anders reagiert zu haben, als den Philipp zu fragen: „Wie kommt denn das? Was hast Du denn da gemacht?“

Einfach, weil sich niemand dafür interessieren musste. Die Tatwaffe wurde beim Täter gefunden, die Beweislage ist für jeden geistig Normalbemittelten so eindeutig wie erschlagend, das Geständnis ist wasserdicht, der Täter sitzt. So einfach ist das.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hochbezahlte Vollakademiker, die ihre Hirne gar nicht einschalteten, sofern sie nicht sogar absichtlich ein faules Spiel spielten!

Den Rechtsmediziner Dr. Eberhard Josephi muss man dabei wohl ausnehmen, denn er dürfte vermutlich nur an einem, höchstens an zwei Prozesstagen zugegen gewesen sein und die Verhandlung nur begrenzt auf die Gegenstände seiner Arbeit miterlebt haben.

Und ein von staatlichen Almosen abhängiger, sozialschmarotzender Diplom-Krämer weiß es NATÜRLICH besser. Die Psychiater in Aplerbeck werden an dem Irren ihre helle Freude haben.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist klar, dass Philipp unschuldig ist, es ist klar, dass Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Julia Recke, Celia Recke und Janina Tönnes die Nadine gemordet haben müssen, es ist klar, dass Sarah Freialdenhoven dem Philipp die Mordindizien untergeschoben hat, aber ansonsten ist noch nicht alles klar: Was war auf selektive Wahrnehmung und dementsprechend eingeschränkte Informationsverarbeitung der Prozessbeteiligten zurückzuführen, und was auf deren Absicht?

Der Irre erinnert mit seinem Gesabbel immer mehr an ein Kleinkind, das der Meinung ist, dass man sein Geplärre immer ernster nimmt, je öfter es sich wiederholt.

Dummerweise vergisst er das Wörtchen „mir“. „Es ist mir klar“ heißt in der Übersetzung Sobotzki-Deutsch ganz einfach: „Ich will es so“.

Beweisen kann der Irre aber auch mit seinem gesammelten Lügengebäude und all‘ seinem Geplärre nichts, so dass der Mädchenmörder in der JVA bis zu seiner angesetzten Freilassung schmoren wird.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe auf mich laufen weiter, doch ich habe es öfter als einmal gesagt: „Und wenn es das Letzte ist, was ich tue…“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Irre hat so manches öfter als einmal gesagt. Um genau zu sein: TAUSENDE von
malen. Aber an der Wirkung hat sich nichts geändert.

DACHSCHADEN SOBOTTKA
(TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung) ist die bekloppteste Lachpille, die man sich in Deutschland vorstellen kann.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Der Mordfall Nadine Ostrowski und die unendliche Geschichte von Dachschaden Sobottka. / Polizei Hagen, wir in nrw, alfons pieper, annika joeres, ruhrbarone

Es ist wirklich erstaunlich, wie sich der wahnhaft gestörte Sobottka in einen Mordfall verbeißt, der schon längst aufgeklärt ist. Kein Mensch wird jemals verstehen, was er überhaupt will, außer Aufsehen erregen. Aufzukären gibt es ja für den Sherlock Humbug nichts.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/22/winfried-sobottka-uber-das-doppelte-drosselkabel-im-mordfall-nadine-ostrowski-polizei-hagen-wir-in-nrw-alfons-pieper-annika-joeres-ruhrbarone/

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka über das doppelte Drosselkabel im Mordfall Nadine Ostrowski

Bereits die jetzigen Ausarbeitungen über das doppelte Drosselkabel sagen im Grunde schon alles, wobei beste Belege geboten werden:

[Schwachsinnswiederholungslinks, damit es auch die „Hochintelligenz“ endlich kapiert.]

Doch bisher ist noch alles eingebracht, es fehlen z.B. noch:

Hier fragt man sich wirklich, was der irre Geltungssüchtige unter „beste Belege“ versteht. Da der Meuchelmörder mit Erinnerungslücken vor Gericht auftritt, meint der Wahnsinnige nun, genau diese schließen zu müssen.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und es fehlt noch die für alle schlüssige und abschließende Erklärung, was es mit dem doppelten Drosselkabel tatsächlich auf sich hat. Das ist nur im Rahmen der vollständigen Enumeration aller infrage kommenden Möglichkeiten zu leisten, ausgehend von folgenden Alternativen:

  1. Philipp hatte ein zweites Kabel mitgebracht.
  2. Es war ein zweites Kabel am Tatort vorhanden gewesen.
  3. Die Mädchen hatten ein zweites Kabel mitgebracht.
  4. Das zweite Kabel war zu keinem Zeitpunkt am Tatort, sondern wurde außerhalb des Tatortes mit DNA Spuren von Nadine und Philipp kontaminiert.

Bereits auf den ersten Blick ist es offenkundig, dass die Alternativen 1. bis 3. nicht viel hergeben können, wenn man bedenkt, dass das Haustelefon ja unstrittig aus der Wand gerissen wurde, dass ferner ein Kabelrest von diesem Telefon unter der Leiche gefunden wurde. Hätte der Mörder ein eigenes Kabel mitgebracht oder ein anderes als das vom Festnetztelefon am Tatort vorgefunden, z.B. auf dem Küchentisch liegend, weshalb hätte er dann das Festnetztelefon aus der Wand reißen sollen? Und weshalb hätte man dann einen Kabelrest vom Festnetztelfon unter der Leiche finden sollen, wenn das „Tatkabel“ doch ein anderes gewesen sein soll?

Für das Gericht ist die Angelegenheit mit den Kabeln völlig nebensächlich, da die anderen Beweise erdrückend und nicht zu widerlegen sind. Nur der Wahnsinnige hält sich noch mit den unbedeutenden Kabeln auf. Was soll man auch anderes von einem Geistesgestörten erwarten?

Es fehlt NICHT für ALLE eine schlüssige und abschließende Erklärung, sondern nur für den wahnhaft Gestörten und diese Erklärung kann nur der Mörder geben, der aber aus guten Gründen unter Erinnerungslücken leidet. Er wird, auch auf Rat seiner Anwälte, niemals zugeben, ein Kabel mitgebracht zu haben. Somit bleibt dem Wahnsinnigen jede Menge Raum, weiter zu spekulieren, denn beweisen kann er nichts.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde es sehr sauber, möglichst knapp und elegant abhandeln müssen, aber fest steht, dass es keine andere plausible Möglichkeit gibt als die Alternative 4., und die ist wiederum nur dann plausibel, wenn dem Philipp der Mord untergeschoben wurde.

Dann mag diese ekelhafte Kreatur endlich mal damit beginnen sauber, möglichst knapp und elegant abzuhandeln, denn bisher schrieb er nur unsinnige Romane, welche mit den Fakten in keinem Zusammenhang stehen. Aber seitdem der Irre die Erinnerungslücken des Mörders nun lückenlos aufklären kann, da er ja ALLES besser weiß, werden seine Lügenmärchen zukünftig  sicher umfangreicher und noch bescheuerter.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich erinnere daran, dass die Kammer mit drei Vollakademikern besetzt war, zwei davon mit Promotion, dass ferner vier Rechtsanwälte im Spiele waren, einer davon mit Promotion, ferner der Prof. Dr. med. Hebebrand, insgesamt also 8 Vollakademiker, 4 davon mit Promotion, einer von diesen zusätzlich mit Habilitation und Ernennung zum ord. Prof!

Und all diese Leute wussten, dass nicht nur ein, sondern zwei Telefonkabel im Spiele waren! Und niemand von ihnen scheint darauf anders reagiert zu haben, als den Philipp zu fragen: „Wie kommt denn das? Was hast Du denn da gemacht?“

Jetzt dreht das hirnlose Geschöpf völlig durch. Man hat den Mörder nicht gefragt, was er denn gemacht habe, sondern ihm einwandfrei einen Mord nachgewiesen. Da kann der wahnsinnige Diplom-Sozialschmarotzer noch richtig was lernen. Nur weil dieser Vollidiot und Versager im Leben nichts anderes erreicht hat, als Hartz IV-Genießer dahinzudümpeln und zum Abschaum vom Abschaum der Gesellschaft zu gehören, gibt es ihm noch lange nicht das Recht, redlich arbeitende Akademiker zu verunglimpfen.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hochbezahlte Vollakademiker, die ihre Hirne gar nicht einschalteten, sofern sie nicht sogar absichtlich ein faules Spiel spielten!

War auch wieder vorauszusehen, dass der Diplom-Vollidiot wieder mit seinen Hass- und Neidtiraden beginnt. Dass nennt dieser „bescheidene“ Klappstuhl nun sachliche Aufklärung eines Mordfalles.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Den Rechtsmediziner Dr. Eberhard Josephi muss man dabei wohl ausnehmen, denn er dürfte vermutlich nur an einem, höchstens an zwei Prozesstagen zugegen gewesen sein und die Verhandlung nur begrenzt auf die Gegenstände seiner Arbeit miterlebt haben.

Sicher kann der schwer seelisch abartige Sobottka die Arbeit eines Rechtsmediziners beurteilen. Woher nimmt der Irre denn seine Annahme, wie oft dieser am Verfahren teilnahm? Er war doch selber gar nicht da. Wieder ein Beweis, dass der Irre nur mit Vermutungen und Halbwissen hausieren geht. Außerdem, welche Rolle spielt es denn, wie häufig der Rechtsmediziner anwesend war, wenn selbst in 2 Tagen alles ausgiebig erörtert worden ist?

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Es ist klar, dass Philipp unschuldig ist, es ist klar, dass Jana Kipsieker, Ida Haltaufderheide, Julia Recke, Celia Recke und Janina Tönnes die Nadine gemordet haben müssen, es ist klar, dass Sarah Freialdenhoven dem Philipp die Mordindizien untergeschoben hat, aber ansonsten ist noch nicht alles klar: Was war auf selektive Wahrnehmung und dementsprechend eingeschränkte Informationsverarbeitung der Prozessbeteiligten zurückzuführen, und was auf deren Absicht?

Schon wieder handelt der Gewohnheitsverbrecher mit Falschverdächtigungen, weil einfach die Fäkalien unter seiner Schädeldecke nicht mehr in der Lage sind, das Urteil zu lesen oder sogar zu begreifen.

Erstaunlich ist auch immer, warum diese erbärmliche Kreatur nicht bei dem Verfahren zugegen war, wenn diese der Fall doch so interessiert? Das kommt mir so vor, wie ein Theaterkritiker, der ein Stück beurteilt, welches er nie gesehen hat. Nur, was rede ich von Theater? Sowas kennt diese primitve Kreatur doch gar nicht. Außer den Kopf mit Cannabis vollzupumpen ist dieser noch nichts gelungen.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe auf mich laufen weiter, doch ich habe es öfter als einmal gesagt: „Und wenn es das Letzte ist, was ich tue…“

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Sicher wird der Wahnsinnige bis zu seinem Lebensende weiter herumspinnen, was den Mordfall betrifft. Er wird auch niemals begreifen können, dass an seinem Schwachsinn kein Mensch interessiert ist. Es ist schon traurig genug zu sehen, dass Dachschaden Sobottka nicht mehr in der Lage ist, zu erkennen, dass er sich verrennt mit seinen „Aufklärungen“. Läge hier ein Justizskandal vor, wäre das längst durch die Medien gegangen. Nur wird sich kein Journalist auf dieser Welt herablassen und auf diesen Schwachsinn eingehen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Dachschaden Sobottka & Barbara Kühn, geb. Pytlinski oder Dick & Doof. / Alfons Pieper, Annika Joeres, Anon Berlin, ANONYMOUS BERLIN, CCC Berlin, Hamburg, Köln

Aber Tinkywinnie hat sich nun erst richtig in Rage geschmiert, hockt mit hektischen Flecken am Hals vor dem Wichsfilmchen-PC und ist noch nicht am Ende.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

An die Arschlöcher, Teil 2 am 16. September 2011

Ich will Euch mal was betreffend B. erzählen. OK, nicht nur sie, auch ich gehe davon aus, dass sie ermordet worden wäre, wenn es in einer bestimmten Lage nicht gelungen wäre, der Polizei dort einen Schuss vor den Bug zu geben, wozu Hackerunterstützung notwendig war.

Wo er schon mal beim Thema „angebetete Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski,“ ist, fängt der Irre in seinem Hormonstau auch gleich noch an, den großen Helden zu mimen und den notgeilen Balztanz aufzuführen.

Jetzt mal nicht nach dem, „wovon Winnie ausgeht“ (übrigens fehlt noch die Formulierung „Nach Lage der Dinge“), sondern nach den Tatsachen:

Die mörderische Doof-Kühn hat damit gedroht, ihr Haus in die Luft zu sprengen. In derselben Sache hat ihr geistesgestörter Vater, wahrscheinlich mit ihrer Unterstützung, bereits drei unschuldige Menschen brutalst abgeschlachtet und dabei ein Kind zur Vollwaise gemacht. Daraufhin ist sie vorsichtshalber kassiert worden, um ihre Mitmenschen vor Gewalttaten ihrerseits zu schützen.

Die „Ermordung“ der Bekloppten ist das Lügenmärchen des Lüner Müchhausen, damit er sich mit seinem Geschwafel im Internet bei ihr wichtig tun kann, damit sie ihn aus lauter Dankbarkeit mal wieder drüberrutschen lässt.

Ob der bekloppte dick-Winnie geschmiert hat oder nicht: Sie wäre so oder so nach der Wegsperrung wieder an die Luft gesetzt worden, nachdem ihr Ex-Mann berechtigterweise das Haus übernommen hatte. Aber wenn der notgeile Irre sich seine „Unterstützung“ dazu lügt, ist er eben im Saugrausch wesentlich erfolgreicher.

Sehr belustigend finde ich in diesem Zusammenhang übrigens das Geschwafel von der „Hackerunterstützung“, denn will Wirrfried nicht auf die Jungs und Mädels nur noch spucken?

Das einzige, worin sich seine ersponnenen Hacker zur Zeit sehr gut machen, ist das „pushen“ des Suchbegriffs „Dachschaden Sobottka“ (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) in den SE !!!

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Doch sonst? Sie kämpft seit rund zehn Jahren gegen Willkür, Terror und Gemeinheiten aller Art auf allen Kanälen. Was meint Ihr, wie sich das auf Ihre Gesundheit auswirke? Und damit auf ihre Fähigkeit, weiter zu kämpfen?

Buhuuuu – was tut mir die gewalttätige Dreifachschlächter-Schlampe jetzt aber leid. So viel Wert, wie sie offensichlich auf das Wohlergehen von sich selbst legt, sollte sie auch einmal auf das Wohlergehen ihrer Mitmenschen legen.

Aber nicht nur, dass sie offenbar wie der Irre das eigene Kind aus dem Haus geekelt hat und, ebenfalls wie der Irre, nicht in der Lage war, eine Partnerschaft zu führen, hat sie, ebenso wie der Irre, einen widerwärtigen Hang zur Gewalt, Mord und Totschlag.

Daher interessiert ihre Gesundheit keinen Menschen.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Niemals war es für die Schweine ein Problem, Leute gegen sie in Stellung zu bringen. Doch wer versuchte, ihr zu helfen? Claus Plantiko mit juristischem Rat, ich mit meiner Schreibe und meinen Publikationsmöglichkeiten, dann noch Hackerunterstützung.

Doch sonst?

Muhahahahaha – die beiden größten Böcke der Nation als Gärtner.

Der „juristische Rat“ des degradierten Hilfsjuristen Plantiko ist ungefähr so viel wert wie ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas durch die spaltweit geöffnete Wohnungstür. Laughing

Ebenso, wie er den Gewohnheitsverbrecher Sobotzki mit seinem lächerlichen „Revisionsantrag“ eiskalt vor die Wand klatschen ließ, hat er die Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, in keinster Weise unterstützt.

Plantiko geht es einzig und allein darum, sein eigenes wirres Süppchen zu kochen, und da kommen ihm solche Hampelmänner wie der Irre gerade recht, mit denen er vorübergehend Aufmerksamkeit erzielen kann – natürlich NUR für sich -, und die er danach wegwirft wie ein gebrauchtes Papiertaschentuch.

Auch was die „Schreibe“ des Irren und seine tollen „Publikationsmöglichkeiten“ angeht, war der gewohnte Rohrkrepierer doch schon lange vorherzusehen. Was soll auch ewig langes Deppen-Geblubber auf Messie-Internetmüllkippen bringen, wo keiner liest und die noch nicht mal der betreibende Schmierand mehr durchschaut, weil das Chaos aus seinem kranken Hirn kommt.

Zur „Hackerunterstützung“ sage ich nur eins, wie bereits oben erläutert: „DACHSCHADEN SOBOTTKA“ !!!

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nicht ein Cent war aufzutreiben, als ich ein Spendenkonto für ihren Vater im Internet genannt hatte, absolut niemand außer mir erhob sein Wort für sie.

Irgendwie läuft es mit dem Irren und seinen Spendenkonten nie so richtig gut.

Hatte er nicht damals seinen bemitleidenswerten Bengel dazu gekriegt, für ihn ein Spendenkonto zu eröffnen, auf das die Amarschisten gewaltige Summen für ihren Herrn, Meister und Erfinder einzahlen sollten? Als dann nichts kam, waren die Gelder NATÜRLICH vom „Staatsschutz“ vorher abgezweigt worden.

Warum der Irre diese Notlüge nicht auch für sein Versagen in der Sache seiner angebeteten Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, benutzt, bleibt wohl sein eigenes, kleines Geheimnis.

Aber „nach Lage der Dinge“ ist das sehr einfach zu erläutern: NIEMAND spendet für einen Unmenschen, der in seinem Blutrausch unschuldige Mitmenschen dahinmetzelt, nur um seinen kranken Willen durchzusetzen. Im Gegenteil würden aber Unsummen zusammenkommen, wenn es sich damit ermöglichen ließe, die Bevölkerung von derartigem hochkriminellem Abschaum dauerhaft zu befreien.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

In den letzten Wochen kam es immer wieder vor, dass ihren Fall betreffende Belljangler-Artikel unter die TOP-Artikel von Belljangler kamen – zweifellos deshalb dorthin gebracht, um zu sagen: „Hey, mach’ doch mal wieder etwas aus der Sache!“

Momentchen mal: Die „Hacker“ sind doch von ihrem Erfinder, Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!), soeben rausgeschmissen worden. Er kann seine Sache doch viel besser OHNE ihre Unterstützung hinkriegen, und hat sie aufs Unflätigste beschimpft.

Was soll dann das neuerliche Gelüge um seine „TOP-Artikel“ (Stichwort „DACHSCHADEN SOBOTTKA“ … ) ???

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich sage Euch: „Hey, B. pfeift auf dem letzten Loch. Es würde mich nicht wundern, wenn ich einen Anruf bekäme und mir am anderen Ende der Leitung jemand weinend sagte: „B. Ist tot… Schlaganfall…““

Es ist doch erfreulich, daß die bekloppte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, auf dem letzten Loch pfeift. Das verhindert wenigstens, dass sie in einen neuerlichen Blutrausch verfällt und ihre Mitmenschen wieder mit neuen Gewalttätigkeiten beglückt.

Und wenn sie der Schlag trifft, gibt es wenigstens einen teuren Hartz IV-Genießer weniger.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr Arschlöcher habt überhaupt keine Ahnung, und dann fühlt Ihr Euch noch witzig und clever, wenn Ihr solche Scheiße wie das hier:

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/15/die-ss-satanisten-in-nrw-z-k-hannelore-kraft/#comment-6024

produziert. Mann, was seid Ihr doch für tolle Hechte!

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wie ich oben bereits schrieb, finde ich die Story wirklich originell. Ein wenig überzeichnet zwar, doch irgendwie so richtig aus dem prallen Leben gegriffen eben.

Schmerzlich für den Lüner Pflaumenaugust ist es nur, sich eingestehen zu müssen, dass er auch weiterhin in all seinen „Tätigkeitsbereichen“ kläglich versagt.

Aber er ist eben ein Diplom-Totalversager: Im Kleinen, im Großen, in allem.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Anon Berlin, Anonymous Berlin, CCC Berlin, Hamburg, Köln, Annika Joeres, Alfons Pieper und Dachschaden Sobottka

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) rotiert auf Höchsttouren. Dummerweise verhält er sich dabei wie ein schrottreifes Auto, das bereits bis zur Achse im Schlamm feststeckt: Er kommt nicht von der Stelle, besudelt sich immer mehr und gräbt sich immer weiter ein.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem ARTIKEL, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will:

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Arschlöcher, 16. September 2011

Aus meinem Belljangler-Profil habe ich den Zusatz „United Anarchists“ entfernt. Es gibt „United Anarchists“ nicht, jedenfalls nicht im Wortsinne. Und es gibt auch keine Gemeinschaften, die diesen Namen verdient hätten. Was es gibt, sind Arschlöcher, davon gibt es jede Menge.

Pfui, wie ordinär! Aber das ist ja für den Gossenbewohner Sobottka nicht unüblich, und inhaltlich ist dieses Geschmiere ja durchaus unterhaltsam.

War er nicht noch vor nicht allzu langer Zeit selbsternanntes „Mitglied“ der von ihm erfundenen „Organisation United Anarchists“ – und gleichzeitig das „Sprachrohr“ – daneben auch noch erster, zweiter und dritter Vorsitzender, Schriftführer, Kassenwart und Leiter des Vergnügungsausschusses, da ja sonst niemand von seinen Hirngespinsten diese Posten übernehmen wollte?

Für wie viel Selbsterkenntnis ein wenig einsames Transpirieren auf der Anklagebank vor Gericht doch gut ist …

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Damit meine ich auch die, die sich solche Sachen wie das hier einfallen lassen:

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/15/die-ss-satanisten-in-nrw-z-k-hannelore-kraft/#comment-6024

Die Story ist doch jedenfalls höchst amüsant. Und wenn sie auch ein wenig bunt ausgemalt sein mag, so schildert sie doch sehr treffend den Alltag, den Sexualstraftäter und Mädchenmörder in der JVA hinter sich zu bringen haben. Und von solchen Vorgängen sollen ja übrigens auch schwabbelige schwätzende Messiase betroffen sein, wenn sie sich zu lange nach der Seife bücken (Stichwort: 22 Monate Strafhaft) …

DenIrren stört besonders, daß hier jemand seinen Finger in seine größte Wunde legt: Er ist bisher und wird auch weiterhin mit seinem Wahnsinn in bezug auf seinen Lieblingsmord kläglich scheitern.

So sehr er auch „Tatsachen“ herbeilügt, die außer ihm niemand anhand der Faktenlage erkennen kann – es wird ihm nichts helfen. Der Prozess ist dank des freiwilligen Geständnisses des Mädchenmörders sowie dank der erdrückenden Beweislage rechtskräftig abgeschlossen, und der Killer sitzt seine 10 Jahre (leider viel zu kurz) ab. Mit allen „Schmankerln“, die der Justizvollzug für ihn bereit hält und ob Wumsbert das passt oder nicht.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ich will Euch Arschlöchern ganz klar sagen, dass ich nicht für Euch kämpfe. Denn Ihr habt es alle zusammen nicht verdient.

Jetzt mal kurz zum genießen: Der Irre KÄMPFT nicht mehr für seine „Amarschisten“. Ich dachte immer, dass er nur deren „Sprachrohr“ war, nicht deren Verteidiger, denn er hat doch immer geschmiert, daß seine Amarschisten sowieso alles selbst erledigen und ihn nur über sein Götzin-Google-Orakel davon in Kenntnis setzten, damit er es herausposaunen kann.

Jetzt kann der Irre seine virtuelle Muppetshow wohl auch schon nicht mehr passend zusammenhalten. Wirklich erschreckend.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr seid genauso feige wie Roggenwallner, wenn auch nicht so ungeschickt dabei, Eure Identitäten zu verbergen.

Muhahahaha – der Irre stochert die ganze Zeit im Nebel, behauptet, Doc Roggi sei gegen ihn, und kennt in Wahrheit überhaupt niemanden, egal ob einen der zahlreichen Gegner oder einen der nicht vorhandenen Sympathisanten.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ihr findet es Klasse, wenn ein Winfried Sobottka oder eine Barbara Kühn mit Mut und Entschlossenheit kämpfen – gegen ein Dreckssystem, das Ihr nicht ertragen könnt, gegen das Ihr selbst aber nicht einmal Eure Stimmen zu erheben wagt.

Jawoll. Tinkywinnie und seine angebetete Dreifachschlächter-Tochter, die blutrünstige und ebenfalls durchgeknallte Barbara Kühn, geb. Pytlinski. Das dynamischste Duo seit „Dick und Doof“ – wobei dieser Vergleich dank das Astralkörpers des Irren und des IQ der bekloppten Kühn gar nicht so verkehrt ist.

Ich frage mich nur, wo Dick und Doof eigentlich „kämpfen“. Von dick-Winnie bekommt man ständig nur seine hilfloses Rumgekrampfe in seiner verzweifelten Wut sowie seine Fieberträume von erfolgreichen Aktionen, die er niemals durchführt, mit, während es um Doof-Babsie eher ruhig geworden ist, seit sie ihren irrsinnigen Willen mit Gewaltdrohungen durchsetzen wollte und dafür polizeilich aus dem Verkehr gezogen wurde.

Lügen,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Nicht einen einzigen Gedanken verschwendet Ihr darüber, was das für Leute wie Barbara Kühn und mich bedeutet.

Ist ja auch egal. Hauptsache, Euch geht es gut.

Nicht wahr, Ihr Arschlöcher?

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Richtig: NIEMAND verschwendet einen Gedanken daran, was irgendetwas für den wahnhaft gestörten sowie schwer seelisch abartigen Gewohnheitsverbrecher Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) bedeutet, denn dafür ist dieser menschliche Abschaum einfach zu nichtig.

Und ebenso verschwendet NIEMAND einen Gedanken daran, ob es der durchgeknallten Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, irgendetwas bedeutet, denn es sind von ihrem wahnsinnigen Vater drei unschuldige Menschen grundlos dahingemetzelt worden, wodurch ein Kind zur Vollwaise wurde. Und wahrscheinlich hat die Kühn ihn dabei auch noch unterstützt, was ihr dummerweise nicht einwandfrei nachgewiesen werden konnte.

Die Hauptsache ist, daß es ALLEN Menschen gut geht, bis auf den beiden mörderischen „Dick und Doof“, denn die können meinetwegen in den tiefsten Kellern der Klapse schmoren, bis sie Grünspan ansetzen.

Aber Tinkywinnie hat sich nun erst richtig in Rage geschmiert, hockt mit hektischen Flecken am Hals vor dem Wichsfilmchen-PC und ist noch nicht am Ende.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Sobottka sein Testament. / alfons pieper, Annika Joeres, David Schraven, Kirsten Heisig

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) macht sein Testament und verteilt sein nicht vorhandenes Hab‘ und Gut – Mangels Masse und mangels Interessenten eine schnelle Sache.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/11/winfried-sobottka-mein-testament-alfons-pieper-david-schraven-annika-joeres-kirsten-heisig/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.:….] gekennzeichnet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: Mein Testament.

Belljangler: „Winfried, Du hast nicht vor, Dich umzubringen?“

Winfried Sobottka: „Natürlich nicht. Ich werde die Mörder und Schwerverbrecher bekämpfen, solange ich es kann.“

Gaaaaanz großes Kino. Der Irre wird seinen Wahn NATÜRLICH so lange weiter betreiben, bis man ihm von außen Einhalt gebietet. Denn dank seiner Profilneurose, seinem pathologischen Geltungsdrang und seiner Internetsucht kann er ja gar nicht anders.

Er muss ja mit seiner wirren Mission all das kompensieren, bei dem er im Leben zu kurz gekommen ist. Und das ist dummerweise ALLES.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Dennoch arbeitest Du an Deinem Testament?“

Winfried Sobottka: „Das scheint ratsam, da die Mörder und Schwerverbrecher dabei sind, mich allmählich umzubringen.“

Belljangler: „Sie setzen die Strahlenangriffe fort?“

Winfried Sobottka: „Ja. Und auch heute habe ich es wieder wahrgenommen, dass sie fast auf null zurück gingen, als Christian Bader in seiner Wohnung unter meiner Wohnung war. Das spricht dafür, dass diese Strahlen nicht nur mich gefährden, sondern auch ihn selbst, wenn sie während seiner Anwesenheit mit hoher Energie gefahren werden. Das wiederum bedeutet, dass sie auch meine Nachbarin über mir schädigen, was Staatsschutz und Christian Bader offensichtlich billigend inkauf nehmen.“

Irgendwie wünsche ich mir so langsam, daß Wirrfried wieder ein wenig mehr von den Geräuschen in seinem Hohlschädel blubbert. Das hat wenigstens noch ein Mindestmaß an Unterhaltungswert. Den übrigen zusammengelogenen Stuss kann man getrost überlesen.

[Anm.: Führt der Geistesgestörte nun eine neue Rechtschreibung ein? Er schreibt „zuhause“, „das_selbe“ und nun „inkauf“ nehmen. Als ich den Wahnsinnigen vor Jahren kennenlernte, konnte er noch einwandfrei schreiben. Sinnbefreit war sein Gesülze aber schon immer. Jedenfalls sind das erkennbar keine Flüchtigkeitsfehler.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Wie wird Dein Testament aussehen?“

Winfried Sobottka: „Eine Doku als Downloadversion, die mindestens 3 Jahre nach meinem Tode erreichbar sein soll.“

Muhahahaha – was sollte man auch sonst erwarten ?

Zum einen weiß der Irre in seiner völligen Umnachtung offenbar schon gar nicht mehr, was ein Testament überhaupt ist. Für ihn ist das ein Teil seines Hirnschrotts, mit dem er sich ein Denkmal setzen will.

Zum anderen braucht er überhaupt kein Testament, um seine Dinge zu regeln. Zu vererben gibt es bei ihm sowieso nichts, so dass seine bemitleidenswerten Bengels das „Erbe“ ihres Rabenvaters nur ausschlagen können, um nicht neben den erdrückenden Schulden, die sich bei Wanzenfred türmen, auch noch die Räumung der zugemüllten Messie-Bude an der Backe zu haben.

Aber wahrscheinlich pennt der Irre an seinem Lebensende sowieso unter der Brücke, nachdem er aus dem Knast wieder draußen ist, so dass sich letzteres Problem schon von selbst lösen wird.

[Anm.: Warum sollte sich überhaupt jemand den Stuss downloaden? Sein Lieblingsmord interessiert doch heute schon nicht mehr, da der Mordfall Nadine O. aufgeklärt und abgeschlossen ist.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du erwartest zu Deinen Lebzeiten nichts mehr von anderen?“

Winfried Sobottka: „Sie sind alle psycho-sozial deformiert. Von denen ist nichts zu erwarten.“

Hihihi – und das schreibt ausgerechnet einer, der auf seinem fetten Arsch die Stempel „wahnhaft gestört“ sowie „schwer seelisch abartig“ amtspsychiatrisch verpasst bekam, und der im echten Leben aufgrund seines dissozialen Verhaltens völlig allein auf weiter Flur steht.

Aber das ist nunmal die übliche Ausrede für das Totalversagen des psychischen Geisterfahrers Sobotzki.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Als Du neulich schriebest, Du würdest Dich auch gegen einen ausgewachsenen Grizzly wehren, und seine Chancen, einen Angriff auf Dich unverkrüppelt zu überstehen, wären nicht die besten, wird das kaum jemand verstanden haben…“

Winfried Sobottka: „Der Grizzly würde es verstehen, wenn er nicht gerade dem Hungertod nahe wäre. Natürlich hätte ich keine Chance, den Angriff eines ausgewachsenen Grizzlys zu überleben, wenn ich unbewaffnet wäre. Aber ich hätte eine Chance, ihm das Licht seiner Augen zu nehmen, wenn ich jeden Gedanken an Verteidigung aufgäbe und mich ganz und gar darauf konzentrierte, ihm das Augenlicht zu nehmen. Und so würde ich reagieren.“

Ein Grizzly würde sich dem ungewaschenen Irren aufgrund des penetranten Gestankes, den er von sich gibt, wohl kaum nähern.

Sehr lustig ist es, wenn der Irre anfängt, im Netz damit zu prahlen, wie bedrohlich er „im Ernstfall“ werden kann. Das ist stets ein untrüglicher Beweis dafür, wie sehr ihm doch der Kackstift davor geht, irgendwann die Fresse gebügelt zu bekommen.

Und wie leicht die Lüner Obermemme zu beeindrucken ist, weiß man blöderweise spätestens, seit er im Internet mit seinen lächerlichen blauen Flecken herummemmend hausieren ging, nachdem er in die Psychiatrie gebracht worden war, und obendrein noch seine in Panik vollgekackte Unterhose öffentlich beklagen musste.

Auch wenn der GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) ständig seine angebliche Gefährlichkeit betont: In der Realität nimmt er doch schon die Beine in die Hand, wenn ihn ein Richter böse anguckt, was ihm den Ehrentitel „Fersengeld-Amarschist“ einbrachte.

[Anm.: Ganz offensichtich ist der Wahnsinnige so ungebildet, dass er nicht einmal weiß, was ein Grizzly ist. Da der Irre gerne fremd klingende Worte verwendet, hat er wohl „Grizzly“ irgendwo aufgeschnappt und präsentiert das jetzt voller stolz.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du kannst Dich im Rahmen deiner Mittel nicht wirklich gegen die hinterhältigen Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen wehren?“

Winfried Sobottka: „Nein. Aber ich kann mein Bestes geben, es so laut wie möglich in die Welt zu schreien, dass die BRD ein Eimer satanischer Scheiße ist, und kann das eben auch sehr gut belegen. Darum wird es in meinem Testament gehen.“

Man beachte, dass Wirrfried die BRD nicht als „Eimer satanischer Scheiße“ betiteln würde, wenn es um die Zahlungen seiner Stütze ginge. Denn als völlig abhängiger Sklave des ach so „satanischen“ Staates geht es dem Sozialparasiten und Hartz IV-Genießer offenbar gar nicht so schlecht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Du wirst auch allgemeines Material verwenden?“

Winfried Sobottka: „Ein paar Sachen habe ich gerade probeweise hoch geladen, aus technischen Gründen werde ich einiges vierfach anbieten: Als externen Link, als .mht-Datei, als .html-Datei und in Form von Screenshots. Der „Namenlose Tote von Hagen“, Berichte über Frank Fahsels Leserbrief, Auszüge aus dem Bossi-Buch, Auszüge von justice-coolpage, sogar Videos aus dem Fernsehen – es gibt so einiges, was ich für sehr gut geeignet halte, absolut Ahnungslosen einiges klar zu machen, bevor sie sich mit dem befassen, was ich an Belegen zu bieten habe.“

Bei diesen Ankündigungen hätte ich eine bessere Idee: Da es sich wie üblich wieder um eines der wirren Sammelsurien handeln wird, mit dem der Irre wieder wie üblich das Internet zumüllen wird, sollte er es besser auf einen USB-Stick ziehen und irgendwo in Lünen vergraben. Denn interessieren tut der Stuss, den er schon hundertfach wieder aufgebraten hat, so oder so niemanden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Es kann kein Zweifel daran bestehen, dass Leute wie Schraven, Joeres, Pieper usw. längst wahrgenommen haben, was im Mordfall Nadine Ostrowski gelaufen ist, was der Staatsschutz mit Dir macht usw. Warum hat das keinerlei Konsequenzen?“

Winfried Sobottka: „Angst und Opportunismus. Pieper hat sogar den folgenden Artikel kurz nach Veröffentlichung wieder zurück gezogen:

[Irrelevante Schwachsinns-Verlinkung]

Annika Joeres bietet im Impressum ihrer HP eine Adresse in Frankreich an, Pieper scheint nur noch sehr gelegentlich zu publizieren – diesen beiden passt es nach meiner Einschätzung nicht, dass wir in Deutschland Verhältnisse haben wie in Paraguay oder Norkorea. Aber solange sie nicht selbst betroffen sind…. Das selbe gilt ja auch betreffend die Hacker. Warum schließen sich nicht ein paar von denen zusammen, machen eine Internetpräsenz auf und fordern öffentliche Klärung bestimmter Dinge?

Die Gesellschaft ist eben durch und durch kaputt, Angst und Opportunismus beherrschen alles, und auf dieser Basis kann das satanische System wachsen und gedeihen.“

Der Irre hat nach „wahrlich“ offenbar wieder eine neue Lieblingsformulierung: „Es kann kein Zweifel daran bestehen“. Dummerweise heißt das in der Übersetzung Sobotzki-Deutsch nur: „Ich bin dieser Meinung, und da ich der Messias bin, gilt das jetzt.“

Öfters liest man bei ihm jetzt auch ergänzend „Nach Lage der Dinge“, was in der Übersetzung heißt: „So habe ich es mir passend gelogen, und daher gilt das jetzt für mich.“

Seriöse Journalisten interessieren sich nicht aus Feigheit für den Hirnschrott des Irren, sondern einfach deshalb, weil der zusammengelogene Stuss schon auf den ersten Blick derart fadenscheinig ist,
dass sich sowieso niemand dafür interessiert, und dass man bei kurzem Lesen bereits einen guten Eindruck über den maroden Geisteszustand des Schmierenden bekommt, was auch einer weiteren Benutzung des Schwachsinns nicht förderlich ist.

Soll der Irre mal froh sein, daß in Deutschland eben keine Verhältnisse herrschen, wie in Paraguay oder Nordkorea. Denn einerseits würde ihn der Staat dort wohl kaum als Hartz IV-Genießer und Sozialschmarotzer durchfüttern, andererseits wäre er mit seinen Widerlichkeiten dort bereits seit geraumer Zeit von der Bildfläche verschwunden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Belljangler: „Die Menschen bekommen, was sie verdient haben?“

Winfried Sobottka: „So ist das doch so gut wie immer. Wenn nicht für das Recht gekämpft wird, dann gibt es eben kein Recht.“

Belljangler: „Manche betrachten Deinen Kampf wie den Kampf eines Gladiators gegen eine klare Übermacht: Wann wird er untergehen? Wie wird das aussehen?“

Mag der Irre doch nur EINEN Menschen benennen, der ihn so sieht – außer ihm selber. Der Krampf des Lüner Don Quichote für Arme ist doch für alle Außenstehenden an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten.

Na, vielleicht kann er die bekloppte und blutrünstige Dreifachkiller-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, dazu überreden, sein Gehampel so zu sehen, denn so durchgeknallt, wie die Perle ist, glaubt sie ja eh jeden Hirnschrott des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „All diese Leute werden es noch erleben, dass sie selbst in der Arena stehen werden. Wie viele haben unter Hitler still gehalten, aus Angst und Opportunismus? Wie viele Millionen von ihnen wurden als Soldaten, HJ-Jungen, „Volkssturmmänner“ an der Front verheizt, wie viele von ihnen starben unter alliierten Bombenangriffen, wie viele von ihnen wurden als Zivilisten ermordet, als die Rote Armee von Osten einrückte, wie viele von ihnen wurden von Rache durstigen Tschechen und Polen erschlagen und erschossen, als der Krieg schon vorbei war? Was hatte es all denen gebracht, dass sie immer stille gehalten hatten, um den Nazis bloß nicht unangenehm aufzufallen?“

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich nicht protestiert; ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“[16]

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der geisteskranke Weltkriegsfetischist und bekennende Neonazi Adolf Sobottka kann es wirklich nicht lassen, sein kackbraunes Geschwätz wirklich in JEDER seiner bescheuerten Dummschwätzereien anzuschleppen.

Aber wer sich im Grunde als legitimen Nachfolger Adolf Hitlers betrachtet, kann in seinem Wahn wohl nicht mehr anders.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/26-winfried-sobottka-zu-dem-psychiatrischen-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/03-winfried-sobottka-watchblogs/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/08-winfried-sobottka-wie-alles-begann-die-faxaktion-und-aufrufe-zum-mord/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „belljangler2″:

https://belljangler2.wordpress.com/2010/12/30/gefahr-im-verzug-kampfstern-sobottka-greift-an-winfried-sobottka-cyberstalker-droht-mit-mord/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

Möchtegern-Journalist Dachschaden Sobottka. / Annika Joeres, Ruhrbarone, Stefan Laurin, Wir in NRW, Alfons Pieper, Kopp-Nachrichten

Wieder ein von Hass und Neid geprägter Beitrag des wahnsinnigen Sobottka.

http://belljangler.wordpress.com/2011/09/09/welch-ein-fundus-ware-das-fur-engagierte-journalisten-annika-joeres-ruhrbarone-stefan-laurin-wir-in-nrw-alfons-pieper-kopp-nachrichten/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Aber die Frage stellt sich nicht. Was staatliche Morde angeht, so wird in der BRD definitiv nicht mehr Informationsfreiheit ausgeübt als seinerzeit im 3. Reich.

Schon wieder der idiotische Vergleich des lupenreinen Nationalsozialisten (NAZI) Dachschaden Sobottka. Ohne das geht bei ihm nichts.

Alles was der wahnhaft Gestörte bisher für Staatsmorde hielt, sind eben keine  und deswegen wird sich kein anständiger Journalist seinen Schwachsinn zu eigen machen. Wären wir im 3. Reich, hätte man diesen Sozialschmarotzer längst in ein Arbeitslager geschickt. Da er aber zudem noch so gerne Staatsfeind #1 wäre, hätte man für ihn sicher ein gemütliches Plätzchen in der Gaskammer gefunden.

Alleine, dass sein dämliches Gesülze geduldet und er zudem noch vom Staat ernährt wird, beweist doch, dass seine stumpfsinnigen Vergleiche mit dem 3. Reich nicht zutreffend sind

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend sollten alle JournalistINNen wenigstens so anständig sein, nicht mehr in irgendeiner Form kritische Berichterstattung vorzugaukeln.

Nur noch Unpolitisches, muss die Devise also heißen!

Unpolitisches, wie Wahnfried tagaus tagein schmiert?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft eröffnet / würdigt / besucht usw. die / den / das !

Und tausend bunte Luftballons!

Und hurra, hurra, hurra!

Kommen Sie schon, Annika Joeres, seien Sie wenigstens ehrlich, anstatt solchen Mist über die RUHRBARONE zu schreiben, wie Sie es hier tun:

http://www.annika-joeres.de/

Wahnfried sollte endlich mal das Lesen erlernen, denn Annika Joeres ist Miteigentümer der Ruhrbarone.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Und allen anderen JournalistINNen sei im Grundsatz das Selbe gesagt: Hören Sie auf, dem Volk eine kritische Informationsgesellschaft vorzuspiegeln!

Auch wenn man den Desinformationen und Lügen des Wahnsinnigen nicht folgt, gibt es eine kritische Informationsgesellschaft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Wenn Sie allesamt Schiss haben, die wirklich heißen Eisen anzupacken, dann stellen Sie wenigstens ganz demonstrativ zur Schau, dass es kritischen Journalismus nicht mehr gibt! Denn auch damit könnte es erreicht werden, dass das Volk allmählich richtig versteht, was los ist.

Welch ein Fundus wäre das für engagierte Journalisten…

Das musste ja wieder kommen. Alle die dem Schwachsinn des schwer seelisch Abartigen nicht folgen, haben natürlich größte Angst.

Was Wahnfried von sich gibt, sind bösartigste Lügen , Verleumdungen und Diffamierungen, die nichts mit Kritik zu tun haben. Er ist und bleibt ein ekelhaftes Ungeheuer.

Nicht nur, dass die Hacker den Irren nicht mehr mögen, hat sich SEO auch hier in den Kommentaren gemeldet.