Mordfall Wetter Wengern, Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia Recke, Celia Recke und der Psychopath Winfried Sobottka. Richter Ulrich Oehrle, Philip Jaworowski

Dachschaden Sobottka und seine neuesten Lügenmärchen im Mordfall Nadine O.

der_duemmste_sohn_des_teufels1

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/05/08/bei-satan-abgeblitzt-ida-haltaufderheide-janina-tonnes-jana-kipsieker-julia-recke-celia-recke/

Vorab

Die dreistesten Lügen des WAHNSINNIGEN Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bei Satan abgeblitzt: Ida Haltaufderheide, Janina Tönnes, Jana Kipsieker, Julia Recke

Dafür steht der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka Satan umso näher.aniGif

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt noch etwas mehr zu sagen:

Leider hat der dissoziale Penner und Sozialschmarotzer nichts zu sagen. Er darf derzeit bestenfalls noch etwas erzählen bzw. schildern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Manche Satanisten morden in grausiger Weise rituell, um sich bei Satan beliebt zu machen und von ihm zukünftig mehr Unterstützung zu erfahren.

Manche Satanisten morden mit der Vorstellung rituell, die von ihnen Gemordeten würden ihnen im Jenseits (in der Hölle) als Sklaven dienen (dazu gibt/gab es Parallelen bei Indianerstämmen und Kopfjägern).

Manche Satanisten morden mit der Vorstellung rituell, die Kraft des Opfers würde dabei auf sie übergehen. Dafür gibt es sogar pseudowissenschaftliche Erklärungen, die darauf bauen, welche Stresshormone das Opfer im leidensvollen Todeskampf ausschüttet usw.

Was oben beschrieben ist, überdeckt sich teilweise, so dass es also vorkommt, dass ein Satanist deshalb in grausiger Weise rituell mordet, um sich erstens bei Satan beliebt zu machen, um zweitens das Opfer als Sklaven im Jenseits zu gewinnen und drittens die Kraft des Opfers schon im Diesseits aufzunehmen.

Doch dann kommt noch ein Aspekt hinzu: Wer einen Menschen rituell mordet, bekundet damit unverbrüchliche Treue zu seinem Satansbund, gewinnt damit an Ansehen im Bund und auch an Vertrauenwürdigkeit betreffend die tieferen Geheimnisse des Ordens / Bundes: Wer Menschen rituell gemordet hat, der kann nicht mehr zurück.

025-blabla

Noch nicht einmal über Satanismus hat sich der Psychopath informiert, sondern schwätzt hier genauso einen Schwachsinn, wie seinerzeit über Dominas. Offensichtlich benötigt er Google nur, um zu sehen, wie sein Hirnschrott positioniert ist.

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia, wo sich der Irre mal informieren sollte bevor er seinen Stuss veröffentlicht.taetschel

http://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Satanismus

Endlich kommt der Wahnsinnige zur Sache, was selbstverständlich wieder mit neuerlichen Straftaten verbunden ist. Da träumt er doch tatsächlich davon, nicht mehr verurteilt werden zu können, da man in Deutschland für dieselbe Straftat nicht zweimal belangt werden kann.troest

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, Ida Haltaufderheide, Jana Kipsieker, Janina Tönnes, Julia Recke und Celia Recke haben die Nadine Ostrowski in unglaublich grausmaer Weise rituell gemordet.

Alleine diese Aussage gereicht für eine Sammelklage. Nicht nur dass die Genannten nachweislich an dem Mord nicht beteiligt waren und der bestialische Mörder Philip Jaworowski seine sehr milde Strafe schon verbüßt, gibt es in diesem Mordfall nicht die geringsten Anhaltspunkte für einen satanischen Ritualmord. Das gibt es nämlich nur in der krankhaften Fantasie des geistig behinderten Sobottka, der seit 7achtung Jahren vergeblich versucht, Leute zu finden, welche im Glauben schenken.auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es lässt sich feststellen:

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Wahnfried seine Fieberträume, welche er hochtrabend „Feststellungen“ nennt und keinen Menschen interessieren.00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

1. Entweder dankt Satan ihnen diese Tat nicht, oder Satan ist unfähig, denn es ist beweisbar, dass diese jungen Frauen die Nadine Ostrowski grausam gemordet haben, und auch, dass es ein Ritualmord gewesen sein muss!

Nun ist der wahnhaft gestörte Sobottka selber nicht in der Lage den Beweis für sein dämliches Geschwafel zu erbringen. Er ist ja noch nicht einmal fähig die Unschuld des Mordbuben Philip Jaworowski nachvollziehbar zu belegen.00008354

Zumindest hat sich der Wahnsinnige nun zwischen „Staatsmord“ und „Ritualmord“ entschieden. Hat ja auch lange gedauert. Aber gut Ding will Weile haben.rotfl

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Nadine Ostrowski wird, sollte sie den fünfen im Jenseits begegnen, etwas ganz anderes machen, als denen zu dienen.

Der Satz ist Beleg für galoppierenden Wahn.headbang

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Die Kraft der Nadine Ostrowksi ist auf mich übergegangen – für den Zweck der restlosen Aufklärung des Verbrechens an Nadine Ostrowski und an Philip Jaworowski. Das ist es, was mich in dieser Sache unbesiegbar macht.

Ganz offensichtlich will man den Psychopathen gar nicht „besiegen“, da das Organ der Unrechtspflege Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, das Internet für Rechtsfreien Raum erklärte. Es ist schon verblüffend, dass keiner der beteiligten Richter jemals diesen Beschluss in die Tat umsetzte:

winfried-sobottka-und-dr-roggenwallner1

Noch schlimmer ist aber, dass der untaugliche Richter Ulrich Oehrle den gemeingefährlichen Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka noch für einen harmlosen Spinner hält. Offensichtlich zählen für diesen menschenverachtenden Richter Leute erst gefährlich für die Allgemeinheit, wenn sie einen Mord begingen. Rufmord ist in seinen Augen nur eine Lappalie, welche die anständigen Bürger eben zu ertragen haben.

Hier stellt sich nur die Frage, wer eine solche Kreatur, welche wohl in ihrer Kindheit zu heiß gebadet worden ist, leichtfertig und gedankenlos in den Richterstand erhoben hat.vogel_m

Eins ist aber sicher, nämlich dass der Dauerverleumder Dachschaden Sobottka auch keinen Sieg davontragen wird, weil er mit seinem Schwachsinn mutterseelenallein auf weiter Flur steht. Nur begreift er das auch nicht mehr. wirr7

Seit über 7 Jahren tischt der Irre immer neue Lügenmärchen und Verleumdungen auf und merkt nicht, dass er nirgendwo auf Zustimmung stößt.00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

4. Der Satansbund wird es sich kaum noch leisten können, die genannten jungen Frauen in höchste Geheimnisse einzuweihen.

Es reicht ja wenn Wahnfried gründlich in die Geheimnisse eingeweiht ist.nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dumm gelaufen, auch wenn es noch nicht ganz zu Ende ist. Dabei hatte die satanische Schickeria im Raume Hagen/Ennepe mit den Morden an Nadine Ostrowski und Philip Jaworowskis Eltern sowie mit der Falschbelastung und -verurteilung von Philip Jaworowski doch zeigen wollen, wie ungeheuer klug und mächtig sie ist!

Der Fall ist ganz zu Ende und gänzlich abgeschlossen, auch wenn es der Dorfdepp aus Lünen nicht zu begreifen vermag. Der Fall wird nie mehr erneut aufgerollt. Selbst die Medien interessieren sich nicht mehr dafür, was dem Irren gänzlich entgangen ist. Er ist der Einzige, der sich noch damit beschäftigt, in dem Irrglauben Menschen für seinen ausgesprochenen Schwachsinn mobilisieren zu können.tanzend1

Der Einzige der glaubt zeigen zu müssen, wie klug und mächtig er sei, ist Dachschaden Sobottka im Größenwahn, dem nicht einmal bewusst wird, dass sein Geschmiere nirgends Beachtung findet, noch irgendwo gewürdigt wird.smilie_auslachen

Irgendwie habe ich noch dunkel in Erinnerung, dass der Wahnsinnige belegen wolle, dass es sich um einen Ritualmord handeln solle. Da schreibt er nun ein ellenlanges Lügenmärchen über Satanismus und erwähnt mit keinem Wort, wo in dem Urteil oder in seinen Zeitungsschnipseln etwas zu finden ist, was auf einen Ritualmord hinweist. Ein Beweis, dass er nur noch in Fieberträumen schwelgt.arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Ding war die ultimative Machtkundgebung einer pervers-geisteskranken Machtelite in Deutschland! Ein voller Schuss in den Ofen, den sie noch sehr teuer bezahlen werden.

Ist der Wahnsinnige doch wieder beim „Staatsmord“? Seit wann besteht denn die Machtelite aus Satanisten, denen er Eigenschaften zuschreibt, welche auf ihn selber exakt zutreffen? Dachschaden Sobottka ist und bleibt ein Oxymoron.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht nur die unmittelbaren Mörderinnen – das ganze satanische Dreckspack wird zahlen

Jetzt beliebt es den Psychopathen wieder zu scherzen.

Unbenannt

Nur weil diese unfähige Justiz diesen wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher bisher gewähren ließ, heißt das noch lange nicht, dass es nun ewig so weitergeht. Einmal ist immer das erste Mal.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

“Liebe Schwestern und Brüder in Österreich und der BRD, die ein Deutschland für uns sind, und liebe andere Frauen und Männer!”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwerseelischabartigenSobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….” “Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: