Mädchenmordfall Wetter Wengern, Dachschaden Sobottka weiterhin im Telefonkabelwahn. Dr. med Bernd Roggenwallner, Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Absonderungen des wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher, Alimentenpreller, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried Sobottka sind völliger Humbug und macht noch dazu sein Ammenmärchen mit der lächerlichen Telefonstrippe, in die er sich verbissen hat, noch unglaubwürdiger.

winfried-sobottka2a

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2014/02/11/die-hagener-richter-waren-die-lugner/

Vorab

Die dreistesten Lügen des wahnsinnigen Sobottka im Mordfall Nadine O.

c421a304831fd412e666834846914446b

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka.

c421a304831fd412e666834846914446b6

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Hagener Richter waren die Lügner

Auch wenn ich mittlerweile verstanden habe, was “Hercule” mit dem “Durchschleifen” beim analogen TAE-Anschluss alter Prägung (an anlogem Hausanschluss, nicht etwa an Fritzbox DSL, Telefonanlage o.Ä.) meint, so habe ich doch noch einmal von anderer Seite recherchiert:  Das Netzgerät des Festnetztelfones der Familie Ostrowski war zweiadrig, das TAE-F-Anschlusskabel vieradrig, was ich vorläufig hier belegt habe.

Damit haben die Richter in ihrem Urteil die Tatsachen verdreht, was nun unumstößlich bewiesen ist, so auf Seite 16 des Urteils:

s-16

So. Das Telefon hat also eine zweiadrige Netzstrippe sowie eine vieradrige Telefonstrippe. Und im Urteil wurde die Anzahl der Adern je Strippe vertauscht. Worin bestehen denn nun die „weltbewegenden“ neuen Erkenntnisse?nachdenk

Fakt dagegen ist, dass in der Wohnung des Mörderbürschchens DIVERSE versteckte Einzelteile aus dem Haus seines Opfers gefunden wurden, so dass das Telefonkabel völlig irrelevant ist.

[Anm.: Tatsächlich ist das Messer mit dem der bestialische Mörder Philip Jaworowski 12achtung (in Worten zwölfachtung) mal auf sein bedauernswertes Opfer einstach, was letztendlich auch zum Tode führte in seinem Zimmer gefunden worden.

s-30a

So oft ich auch dem Irren das unter die Nase reibe, er kann es einfach nicht mehr begreifen, weil seine letzte und marode Hirnzelle sich gegen alles sträubt, was seinen Lügenmärchen widerspricht.wirr7

Auch hat der Narr Ulrich Oehrle, Amtsgericht Lünen, noch mehr gelogen, als er das Urteil auf „Betrug“ ausstellte, obwohl es sich eindeutig um Verleumdung handelte.vogel_m

urteil-01b

Das verstärkt meine Vermutung, dass der Wahn von Dachschaden Sobottka ansteckend ist und jeder, der mit ihm persönlichen Kontakt hat, davon erfasst wird.anbet

Besondere Aufmerksamkeit in diesem Mordfall verdient die Aussage des Killers, dass er bzgl. des Kabels auf einmal Gedächtnislücken habe. Das ist ein nicht zu verachtender Hinweis darauf, dass er doch ein Kabel mitbrachte, der Mord geplant war und er mit den 10 Jahren Haft billig davonkam. Eigentlich gehört er bis zum Ende seiner Tage in die Klapse. ]

s-28

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bemerkenswert ist es auch, dass die Richter den Namen Thomas Minzenbach kein einziges Mal ins Spiel bringen. Die angeblich sachverständigen Zeugen Prof. Hebebrand und Dr. Josephi werden namentlich im Urteil genannt, ihre Beurteilungen werden in Form der indirekten Rede eingebracht. Doch betreffend die Telefonkabel bleibt im Urteil völlig unklar, worauf die Richter sich stützen, als sie ihre Behauptungen aufstellen.

Bemerkenswert ist, dass der Irre die Prozessakte nicht in seinen Wichsgriffeln hat, sondern nur das Urteil, dass ihm seine Busenfreundin und Helfershelferin Sündi Lyndi (O-Ton Sobottka) alias Rechtsverdreherin Henriette Lyndian, Dortmund, illegalerweise zugeschanzt hat. Da die Sachlage so oder so glasklar und eindeutig war und da der Mörderbengel obendrein auch noch gestanden hat, war es überhaupt nicht mehr notwendig, jeden Prozessbeteiligten und jede Stellungnahme jedes Gutachters im Urteil zu zitieren.basta

Zu dumm für den Irren, dass das Urteil lediglich die Zusammenfassung SÄMTLICHER Prozessdetails darstellt, die ihm als juristischer Pappnase natürlich niemand in seine dreckigen Finger geben wird, was aber seine kranke Fantasie zu neuen Höhenflügen anstachelt.hackfresse

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ganz offensichtlich wurde hier gelogen und verdunkelt, von einer Glaubwürdigkeit der Richter kann betreffend die KAbel nicht mehr die Rede sein, so dass vielmehr davon auszugehen ist, dass die von Roland Müller und Helmut Ullrich zitierten Aussagen des Thomas Minzenbach wahr sind!

Demnach ist davon auszugehen, dass das Steckerteil unter der Leiche zum Festnetztelefon gehört hatte, das hinter Philips Schrank gefunde Kabel mit Blut- und  DNA-Spuren aber hinsichtlich seiner Herkunft nicht zugeordnet werden konnte.

Das Mörderbürschchen sollte im Moment wirklich auf der Hut sein: Der irre Sobottka ist dabei, ihm seine komplette Zukunft ein für allemal zu ruinieren.haengen

Unter

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/11/thomas-minzenbach-tun-sie-ihre-pflicht.html

zitierte der Irre den damaligen Kriminaltechniker damit, dass bei dem Mörder ein zusätzliches Kabelstück gefunden wurde, das nicht im Zusammenhang mit dem Telefon im Haus des Mordopfers stand, und an dem Blut des Opfers klebte. Das heißt dann aber nur, dass der Mörderbengel genau dieses Kabel schon zum späteren Tatort MITGEBRACHT hat. Und damit war der Mord bereits im Vorhinein eiskalt GEPLANT.wuerg2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das lässt nur noch eine einzige plausible Erklärung zu, nämlich die, dass Philip nicht der Täter sein kann, sondern gezielt falsch belastet wurde.

Und genau da lügt sich Sherlock Humbug alias Schlabberbacke Sobottka die harte Realität wieder passend.kopfschuss

Niemand hat dem Mörderbengel die Reifenspuren am Tatort untergeschoben, aber das hat ja sogar der Irre erkannt und seine wirren Ammenmärchen von damals, an die er sich heute so überhaupt nicht mehr erinnern kann, ganz sportlich umgestrickt. Niemand außer dem Mörderbengel befand sich, protokolliert durch die Rechner des rechtlich neutralenachtung Mobilfunkbetreibers, zum Tatzeitpunkt mit seinem Handy in der Funkzelle des Tatortes. Niemand außer dem Mörderbengel hat zuvor im Chatroom diversen Mädels, auch seinem späteren Opfer, schmierige Avancen gemacht, was durch Serverprotokolle nachweisbar war. Nur war der Mörderbengel  nicht fähig, die gegen ihn verwendeten Beweismittel für die Strafverfolger komplett verschwinden zu lassen.arsch

s-11

Und genau so wenig ist zweifelhaft, dass der Mörderbengel das Mädchen kaltblütig umgebracht hat. Dachschaden Sobottka sei Dank wird aber nun der Verdacht erneut aufgekocht, dass der Killer sein Opfer eben nicht im Affekt getötet hat, sondern dass er bereits mit der sicheren Mordabsicht dort aufgelaufen ist, weil er ein Kabel bei sich hatte, mit dem er das Opfer schädigen wollte. Und wie dieses „Schädigen“ im Detail noch hätte aussehen können, darüber sollte sich ein blutrünstiger Psychopath wie der Dorfdepp aus Lünen einmal nähere Gedanken machen. Er steht doch so auf SM.aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottkaspinner, der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Darauf und auf diese Dame werde ich noch näher eingehen:

deinbild

Dumm und frech – der Prototyp einer Anwältin, die den Dreisatz nicht hinbekam und auch sonst keine Talente hatte, daher Jura studierte, mit mäßigem Erfolg abschloss und seitdem gut davon lebt, dass sie entweder nichts oder das Falsche tut. Vor solchem Gesocks muss gewarnt werden.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

[Anm.: Schon wieder geht dieser total verblödete und kriminelle Ladenhüter  mit Verleumdungen hausieren. Offensichtlich ist ihm entfallen, dass diese ehrenwerte Dame ihm gehörig das Maul stopfen wird, wie sie es schon einmal tat.yahoo

farhat-01a

farhat-02a

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.”

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.”

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Dipl.-Ladenhüter (et stud. jur. a.D.) Winfried Sobottka”

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2014/02/13/madchenmordfall-wetter-wengern-dachschaden-sobottka-weiterhin-im-telefonkabelwahn-dr-med-bernd-roggenwallner-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrba/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: