Der helle Wahnsinn, was Dachschaden Sobottka so verbreitet.

Adventskranz3

Dachschaden Sobottka der Frauenverächter.

Es war ja vorauszusehen, dass der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer und Bewährungsversager Winfried  Sobottka den Kommentar von „ein Leser“ nicht begreifen kann:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/12/13/dachschaden-sobottka-und-osta-thomas-steinkraus-koch-spanner-burgermeister-albert-muller-scheyern-staatsanwaltschaft-munchen-i-justizterror-bayern-csu-munchen/

Daher blieb ihm wohl nichts anderes übrig, als nach gewohnter Manier herumzupöbeln. uah

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dezember 9, 2013 um 6:55 nachmittags

Es geht in dem Zeitungsartikel wie auch in meinem Artikel nicht um Vorfälle, die sich in einer Toilette abgespielt haben, sondern auf einer öffentlichen Rolltreppe. Insofern weiß ich nicht, was der erste Teil Ihres Kommentares soll.

Eine glatte Lüge, welche recht gut zu dem Gehirnamputierten passt. hackfresse

Hier der Beweis aus dem bewussten Zeitungsartikel:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Apokalypse 2013 12.08.-3a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass das Vorhaben des OStA Steinkraus-Koch, eine Beldeidigung zu konstruieren, auch aus Ihrer Sicht schlichtweg Unfug ist, bestätigen Sie – indem Sie dieses Vorgehen nicht verteidigen.

Seine Sicht hat „ein Leser“ dargelegt , was ich im nächsten Artikel veröffentlichen werde. Außerdem braucht der Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch nichts zu konstruieren, weil hier ganz eindeutig eine Straftat vorliegt. Zudem stellt es ein öffentliches Ärgernis dar, wenn der Perverse mit seinem Fotoapparat unter die Röcke von Frauen fährt.wuerg2

Das hat doch selbst der perverse Bürgermeister Albert Müller verstanden. Nur Wahnfried hält mal wieder alle Rechtsbrecher für unschuldig, weil ihm jegliches Unrechtsempfinden fehlt. anbet

Warum sonst hätte dieser Narr versucht seinen Fotoapparat zu zerstören, wie es die Zeitung beschrieb?

 Apokalypse 2013 12.08.-3b

Außerdem hat sich dieser Narr zudem des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte schuldig gemacht. Wäre er sich seiner Schuld nicht bewusst, hätte er doch seinen Fotoapparat den Polizisten widerspruchlos aushändigen können. Aber auch für dieses Vorgehen wird der Wahnsinnige in seinen Fieberträumen noch eine passende Erklärung finden. headbang

Für den schwer seelisch abartigen Sobottka muss man wirklich jeden Satz einzeln markieren, weil er sonst den Überblick verliert. Legt man ihm 3 Sätze im Zusammenhang vor, ist sein marodes Hirn überfordert, das bestenfalls in der Lage ist einen Halbsatz zu begreifen.  auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Dinge wie Würde usw. angeht, halte ich es für fragwürdig, in diesem Fall die Maßstäbe einer durch und durch verklemmten Gesellschaft anlegen zu wollen.

Was die Würde betrifft, sollte diese geistesgestörte Kreatur lieber schweigen, denn Würde hat dieser Dauerverleumder noch nie an den Tag gelegt. schlotter

Aha Wahnfried wieder allein gegen alle. Er ist normal und alle anderen verrückt. Analog dazu verhält es sich mit der „verklemmten“ Gesellschaft. Für den Wahnsinnigen ist eben so etwas normal:

Für solche Wichsvorlagen kann sich nur der entartete Wahnfried begeistern, aber alle anderen sind ja verklemmt. aniGif

Auch ist für den Irren normal 12jährigen Avancen zu machen:

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/09/24/winfried-sobottka-und-seine-padophilen-neigungen-iwinfried-sobottka-und-seine-padophilen-neigungen-iv/

oder 8jährige als Männer und Frauen zu bezeichnen und dafür diese Abfuhr zu erhalten:

Weitere Schandtaten des Irren im Internet, seine pädophilen Neigungen betreffend, sind hier zu finden:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/16-winfried-sobottka-doch-padophil/

Alles das ist für Dachschaden Sobottka normal und die Gesellschaft eben „verklemmt“. Er selber ist verklemmt, wenn er solche Aktionen überhaupt nötig hat. Er wird sich wohl so langsam damit abfinden müssen, dass sich niemals eine Frau, welche bei Sinnen ist und etwas auf sich hält, sich mit ihm jemals abgeben wird. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man kann es, wenn man die Dinge locker sieht, durchaus als Kompliment für Münchens Frauen auffassen, dass ein Bürgermeister aus der Provinz anreist, um sie von unten zu fotografieren, während Frauen doch sonst oft von oben herab behandelt werden.

Ja, ja, was Anstand und Moral betrifft sieht es der ordinäre Gewohnheitsverbrecher immer recht locker. Er wird nur zur Mimose, wenn es ihn selber betrifft, weil er die Wahrheit nicht verträgt. taetschel

So ähnlich sieht es der geistesgestörte und ordinäre Gewohnheitsverbrecher auch bei Vergewaltigungen. Aus seiner Sicht sollen die Vergewaltigungsopfer doch glücklich sein, wenn sich ein Mann herablässt mit ihnen Geschlechtsverkehr durchzuführen.

vergewaltigung-1a

Der unzurechnungsfähige Sobottka ist ja der Überzeugung, dass eine sexy gekleidete Frau darauf erpicht sei, mal „richtig rangenommen“ zu werden. Das nennt er dann kollektives Denken2062

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Norm angeht… Die Norm ist es, dass Männer entweder keine Frau haben, oder eine, an der sie sexuell absolut nichts finden, oder eine, die an ihnen absolut nichts findet.

Jetzt macht sich der selbsternannte Messias auch noch zur Norm.

Sein Dachschaden ist wirklich unübersehbar. Nur weil ihn keine akzeptable Frau mehr anguckt, muss das die Norm sein. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich könnte Ihnen sehr viele Argumente dafür liefern, dass die Gesellschaft durch und durch krank ist – in den Köpfen und in den Gefühlen. Mit dieser Ansicht stehe ich keineswegs allein, sondern kann mich u.a. auf so kluge Leute wie Carl-Friedrich von Weizsäcker und Erich Fromm berufen.

Mag er doch endlich seine „Argumente“ liefern, damit es wieder etwas zum Lachen gibt.

Er steht mit seinen verquasten Theorien alleine da. Ihm ist noch nicht einmal aufgefallen, dass er aus allen Foren bzw. Blogs rausfliegt und auch auf seinen eigenen Schmuddelseiten sozial isoliert ist. Im realen Leben wechseln die Menschen schon die Straßenseite, wenn ihnen das wahnsinnige Monster entgegenkommt. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und Sie wollen die Ansichten dieser weitgehend perversen (was sie natürlich energisch bestreiten würde!) und durchgeknallten Masse zum Maßstab von irgendetwas machen? Nein, so kann das nicht gehen, sonst hätten wir auch wieder die Todesstrafe. Also muss man die Würdeverletzung usw. schon nachvollziehbar erklären. Wollen Sie das bitte tun?

Ja, die Masse ist durchgeknallt nur der selbsternannte Messias Dachschaden Sobottka nicht. Er bestätigt eben mit jedem Satz die Richtigkeit des psychiatrischen Gutachtens. omm

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich sehe die von Ihnen behauptete Würdeverletzung nicht: Dem Bürgermeister fehlt einfach eine Frau, die ihn wirklich versteht, bzw. wenn er eine Frau hat, dann versteht sie ihn nicht. Also versucht er zu kompensieren, in einer ziemlich spleenigen Weise, mit der er aber keinen wahren Schaden anrichtet.

Auch hier zeigt sich wieder einmal, wie sehr der Wahn Sobottkas Leben bestimmt. Er stellt Behauptungen auf, ohne den geringsten Beleg dafür zu haben. Würde der entartete Sobottka in der Realität leben, wäre ihm auch bekannt, dass es selbst unter Vergewaltigern unauffällige treusorgende Familienväter gibt. Es ist daher durchaus nicht gesagt, das dem Bürgermeister eine verständnisvolle Frau fehlt, dafür ist die krankhafte Fantasie des Irren grenzenlos. Er hält sich ja auch für einen Anthropologen von Gottes Gnaden. wirr7

Blog.Beck.de 2013 07.28.-12b

dancing5

In der Realität ist er nur ein ungebildetes armseliges Würstchen, welches sich noch nicht einmal selber ernähren kann und von dem Staat gefüttert werden muss, den er regelmäßig verunglimpft. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Einen Angriff auf die Würde einer Frau kann ich darin nicht erkennen: Es ist so ähnlich, als würde er sich interessiert die Beine einer Frau ansehen.

Schon erstaunlich, dass diese würdelose und kriminelle Kreatur irgendetwas zu erkennen vermag, was mit Würde zu tun hat. Für den schwer seelisch Abartigen ist es dasselbe eine Frau unter dem Rock zu fotografieren oder ihre Beine anzuschauen. Was glaubt der wahnsinnige Gewohnheitsverbrecher eigentlich, warum die Frauen überhaupt einen Rock tragen? kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn das den Frauen durchweg unangenehm wäre, würden sie alle in Baumwollhosen auftreten, Tatsache ist aber doch, dass die meisten Frauen ihre Beine gern zur Schau stellen, solange die Beine (noch) ästhetisch aussehen.

Wieder so ein Satz, der die Hirnlosigkeit des Vollidioten belegt. Die Frauen stellen eben das zur Schau, was sie zur Schau stellen wollen und das hat der perverse Wahnfried sowie der gleichgeartete Bürgermeister eben zu respektieren. Was unter dem Rock ist, ist eben für die Öffentlichkeit tabu. basta

Es ist ein Glück, dass der Bürgermeister von Scheyern und der Vollidiot aus Lünen nur Ausnahmen sind, denn sonst müssten die Frauen tatsächlich in langen Baumwollhosen herumlaufen, damit sie keiner im Schritt fotografiert. anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja, als Zwischenergebnis halte ich bisher fest, dass es auch Ihnen klar ist, dass OStA Thomas Steinkraus-Koch mit seiner Beleidigungskonstruktion gescheitert ist.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und schon wieder schließt der Wahnsinnige von sich auf andere. Was „ein Leser“ klar ist, kann der Vollidiot doch gar nicht beurteilen. Noch weniger kann er beurteilen, welche Strafe den Bürgermeister erwartet. Er und seine Feststellungen sind schlicht und einfach für die Tonne. 017

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

“Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.”

“Dann schlage ich ihm erst das Gesicht ein, dann trete ich ihn zusammen, und am Schluss erwürge ich ihn…….”

“Solche Umstände können grundsätzlich eine Basis dafür bieten, dass der Mann gelegentlich handgreiflich wird.”

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/12/15/der-helle-wahnsinn-was-dachschaden-sobottka-so-verbreitet/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: