Dr. h.c. Strate, Henning Ernst Müllers Blog und Dachschaden Sobottka.Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

hochintelligenz

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden. Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

aprilapril09

Und der Wahnsinn nimmt unaufhaltsam seinen Verlauf:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Blog.Beck.de 2013 07.29.-1

  • Was den Fall Mollath betrifft, bezieht der wahnhaft gestörte Sobottka sein Halbwissen auch nur aus den einseitigen Aussagen der minderbemittelten Mollathianer. Anderslautende Berichte in den Medien werden von ihm einfach ignoriert.
  • Natürlich muss er im Wahn wieder von Justizwillkür sabbern, wobei er wie gewohnt kein konkretes Beispiel benennen kann, also nur spinnt. crazy
  • Will der Irre nun jedes hüsteln der Zeugen protokolliert wissen und die Rechtspfleger zu Romanschreibern umfunktionieren? 00008332
  • Es macht schon Sinn, die Hürden für Wiederaufnahme von Verfahren hochzusetzen, denn sonst wird unendlich prozessiert, weil wohl in den seltensten Fällen alle Betroffenen mit dem Urteil einverstanden sind.
  • Die Ablehnung von Richtern und Pflichtanwälten ist schon möglich, sollte aber auch plausibel begründet sein und nicht ausschließlich aus Hirnschrott bestehen, wie seinerzeit Wahnfrieds Ablehnung der RAin Lyndian. vogel
  • Die Anwaltspflicht hat schon seine Berechtigung, denn so entgehen höhere Gerichte dem dämlichen Gewäsch des unzurechnungsfähigen Dachschaden Sobottka, der sich immer im Rechte wähnt.
  • Dass Rechtsanwälte sich nicht wagen würden aus Furcht in Revision zu gehen, ist wieder eine der üblichen haltlosen Unterstellungen des Geistesgestörten.  kopfklatsch
  • Was nörgelt dieser Wahnsinnige denn immer herum? Der BGH ist doch seinerzeit auf seinen Schwachsinn eingegangen. KLICK.

Alles was Dachschaden Sobottka schiert sind Lügenmärchen oder im Wahn zusammenfantasierte Geschichten ohne Hand und Fuß.

Blog.Beck.de 2013 07.29.-2

Im Fall Dachschaden Sobottka kann man aber sicher sein, dass er zu Mord aufruft, was sogar im Unterschied zu einer Affekthandlung geplanter Mord ist. stinkefinger

Dass der gänzlich sozial Isolierte viele Menschen kennt, dürfte auch in die Kategorie „Lügenmärchen“ gehören. Von ihm haben sich doch alle Menschen, ob im Internet oder im realen Leben, distanziert, selbst seine Nachbarin, welche ihn früher bekochte. Sein Problem ist, dass er viele Namen von Menschen kennt, welche mit ihm nichts zu tun haben wollen. aniGif

Blog.Beck.de 2013 07.29.-3

Wenn der Irre irgendwas von Mord hört, ob zur Sache gehörend oder nicht, ergießt er sich sofort wieder in seinen blutrünstigen krankhaften Fantasien. Er ist und bleibt eben schwer seelisch abartig. wirr7

Blog.Beck.de 2013 07.29.-4

Grundgesetz

Artikel 20

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Damit spricht der Wahnsinnige sein eigenes Todesurteil aus, denn ER ist es, der diese Ordnung beseitigen will, weil er meint, dass seine Faulheit nicht hinreichend honoriert wird. ER ist ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher, Volksverhetzer, Demagoge und Volksausbeuter. Geboten ist daher Gewalt gegen ihn selber. Aber das wird das Amtsgericht in München sicher auf friedlichen Wege klären.

Blog.Beck.de 2013 07.29.-5

Was Wahnfried unter „Basisdemokratie“ versteht, hat er ja aufs Dümmste immer herausposaunt. Er hat immer recht und alle anderen sich seinem Wahn zu beugen. Selbst Goebbels hätte es nicht besser formulieren können, was Wahnfried von sich gab:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten”

Wahnfried ist in der Tat ein lupenreiner Nationalsozialist, der keine Meinung neben der seinen duldet und den Staat ausschließlich nach seinen wirren Vorstellungen und zu seinen Gunsten verändern will. ER ist es, der Hitler in allen Punkten nacheifert, um irgendwie an die Macht zu kommen, wobei er sich sogar als Antisemit outet.

Bei der Vergangenheit des juristischen Fachverlages C. H. Beck oHG wundert es nicht mehr, dass ein lupenreiner Nationalsozialist und Antisemit da Fuß fassen konnte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_C._H._Beck

Wegen des nationalsozialistischen Engagements Becks erhielt der Verlag nach dem Krieg von der amerikanischen Besatzungsmacht zunächst keine Lizenz. Das Problem der NS-Verstrickung wurde mit der Neugründung eines Verlages umgangen, des Biederstein Verlag. Dieser Verlag erhielt ohne Probleme eine Lizenz der Besatzungsmacht. 1948 errichtete Roderich Fick das heutige Verlagsgebäude in der Schwabinger Wilhelmstraße, da das Verlagsgebäude im Krieg schwer beschädigt worden war. Erst 1949 erhielt C. H. Beck wieder eine Lizenz zu publizieren. Der Verlag befindet sich nach wie vor im Besitz der Familie Beck. Heute sind dies in sechster Generation die Brüder Hans Dieter Beck und Wolfgang Beck.

Es würde mich mal interessieren wo der juristische Fachverlag C. H. Beck oHG noch heute seine Finger drin hat. Ich bin Überzeugt, dass dieser Verlag aus seiner NS-Verstrickung ausreichend Kapital geschlagen hat, um auch heute noch „Meinungsbildung“ zu finanzieren, denn auch Google ist käuflich.

Blog.Beck.de 2013 07.29.-6

Jetzt dreht der selbsternannte Messias, größter Anthropologe der Gegenwart, Prof. Dr. jur., Sprecher der Hochintelligenz und zukünftiger Sektenführer der Mollathianer völlig durch. headcrash

Kriminalität gibt es in jeder Gesellschaft und in jeder Gesellschaftsschicht. Nur die Kriminalität des irren Sobottka, dem es eigentlich ohne Arbeit recht hervorragend geht ist unverständlich. aua

Wofür sollen die Bürger denn wirklich kämpfen? Für den wahnhaft gestörten, einschlägig vorbestraften und unter offener Bewährung stehenden ordinären Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka aus Lünen?

Blog.Beck.de 2013 07.29.-7

Na, na, na – so was gibt einer von sich, der sich sooooo viel auf seine juristischen Fachkenntnisse einbildet, die er sich in zwei zugekifften und durchpennten Semestern an der Uni Münster angeeignet hat ??? tanzend1

Dieser selbsternannte „größte Anthropologe der Gegenwart“ Dachschaden Sobottka beherbergt soviel Menschenkenntnis, wie ein Blauwal Ahnung von Bauchtanz hat. 00008356

Es ist schon erstaunlich, dass alle nichtsnutzigen Juristen krampfhaft versuchen den Ruf eines Rolf Bossi zu erreichen. Diesem merkwürdigen Dr. h.c. Strate plagen nicht nur wirtschaftliche Interessen, sondern seine krankhafte Geltungssucht. Spielte er auf der „anderen Seite“ hätte es niemals einen Fernsehauftritt gegeben. Offensichtlich spült das mehr in die Kasse, als ein „Seitenwechsel“ Rechtsanwälte waren noch nie Samariter.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/07/31/dr-h-c-strate-henning-ernst-mullers-blog-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich habe sehr lange nachgedacht, ob ich überhaupt auf diesen Kommentar antworten soll. Was ich von einem Verlag halte der durch nationalsozialistisches Engagement auffällig wurde habe ich in mehreren Beiträgen hier veröffentlicht:

    https://dasgewissen.wordpress.com/category/53-winfried-sobottka-und-henning-ernst-mullers-blog/

    Dass dieser Verlag auch heute nicht sauber ist, belegt einfach seine Einstellung, dass irgendwann nach Veröffentlichung moderiert wird und nicht vorher. Somit ist dort Rechts- bzw. Linksradikalen Tür und Tor geöffnet das Ansehen der BRD zu schädigen Die Wurzeln dieses Verlages sind dunkelbraun und werden es bis in alle Ewigkeit bleiben. Diesem Verlag geht es aus meiner Sicht nur gegen die BRD, wobei ihm egal ist, ob von rechts oder links. Die Amerikaner hätten den juristischen Fachverlag C. H. Beck oHG niemals zulassen dürfen, aber nun ist es zu spät. Dennoch bin ich der Meinung, dass eine gesunder Staat auch solches Ungeziefer verträgt und bei Bedarf abschütteln kann. Wer einigermaßen des Lesens kundig ist, dürfte aus Wikipedia die richtigen Schlüsse ziehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_C._H._Beck

    Wegen des nationalsozialistischen Engagements Becks erhielt der Verlag nach dem Krieg von der amerikanischen Besatzungsmacht zunächst keine Lizenz. Das Problem der NS-Verstrickung wurde mit der Neugründung eines Verlages umgangen, des Biederstein Verlag. Dieser Verlag erhielt ohne Probleme eine Lizenz der Besatzungsmacht. 1948 errichtete Roderich Fick das heutige Verlagsgebäude in der Schwabinger Wilhelmstraße, da das Verlagsgebäude im Krieg schwer beschädigt worden war. Erst 1949 erhielt C. H. Beck wieder eine Lizenz zu publizieren.

    Bei der Vergangenheit erstaunt es nicht, dass einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher, Antisemiten und Volksverhetzer wie Sobottka dort zumindest vorübergehend ihre staatsfeindlichen Hetzkampagnen loslassen und veröffentlichen können.

  2. Mittlerweile pflegt C.H.BECK auf juristischem Gebiet alle denkbaren Publikationsformen, sowohl große mehrbändige Werke für Spezialisten als auch preiswerte Broschuren für ein breites Publikum, fortlaufend aktualisierte Loseblattwerke ebenso wie Lehrbücher und Zeitschriften, DVDs und Apps sowie seit dem Jahre 2001 eine umfassende Online-Datenbank unter dem Namen beck-online . Dabei war und ist es Politik des Verlages, den Bedarf an juristischer Literatur auf allen Gebieten des Rechts, einschließlich des Steuerrechts, möglichst breit und lückenlos abzudecken, wobei immer ein Schwerpunkt auf Werke für die juristische Berufspraxis, besonders auf Kommentare und Handbücher, gelegt wurde.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: