Die Affären im Fall Mollath und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Bei dem wahnhaft gestörten Sobottka manifestiert sich immer mehr seine Wahnidee von Mord, obwohl es nicht die geringsten Anzeichen dafür gibt und er NICHTS in der Hand hat, außer einem angeblichen Mordmotiv.

hochintelligenz

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden. Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

aprilapril09

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Blog.Beck.de 2013 07.14.-1

Zu dem Thema übernehme ich wieder den Kommentar eines Co-Autors, da ich mich selber mit solchen Formularen nicht auskenne:

„Wenn ich mir überlege, dass die Bockwürste dort gerade darüber philosophieren, was es mit der Nummer auf einem Arztstempel auf sich hat … dass es sich dabei um die sogenannte „Betriebsstellennummer“, früher auch „Abrechnungsnummer“ handelt, mit der es außer verwaltungstechnischen Dingen überhaupt nichts auf sich hat, ist den gesammelten Hirnzwergen dort offenbar völlig wurscht.“ tanzend1

Blog.Beck.de 2013 07.14.-2

Wieder die „hochwissenschaftlichen“ Ausführungen des Geistesgestörten, der nur schmiert, um des Schmierens wegen. Es gehört eben zu seinen Wahninhalten 24/7 schmieren zu müssen, selbst wenn es sinnloses Gewäsch ist. crazy

Es ist ja wohl das Einfachste bei einer kriminaltechnischen Untersuchung festzustellen, ob ein Schriftstück aus verschiedenen Schreibmaschinen kommt oder nicht. Dazu benötigt man sicher nicht die „Belehrungen“ des wahnhaft gestörten Pausenclowns aus Lünen. hahaha

(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Blog.Beck.de 2013 07.14.-3

Das Geschreibsel ist so irrwitzig, dass ich es zerlegen muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die „Frage“ beantwortet sich doch selbst: Dass Petra M. im Jahr 1996 als Alleinerbin eingesetzt war, hätte sich natürlich auch wieder ändern können, grundsätzlich jederzeit…

Das ist evtl. ein Verdachtsmoment, rechtfertigt aber noch lange nicht von Mord zu sprechen. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Geht man davon aus, dass sexuelle Hörigkeit eine Rolle spielte, dann hätte Petra M. bis zu einem natürlichen Ableben des Mannes das Feuer heiß halten müssen, um nicht enterbt zu werden. Im Falle sexueller Hörigkeit ist es aber so, dass die in der Beziehung herrschende Person der hörigen Person zunehmend überdrüssig wird…. sie letztlich nicht mehr ertragen kann…

Das ist wieder mal die reinste Spinnerei des Wahnsinnigen. Dummes Geschwätz ohne Hand und Fuß, aber sinnvoll um „Henning Ernst Müllers Blog“ zu füllen. 2

Dachschaden Sobottka kennt weder Petra M. noch den Erblasser, schwätzt aber im Wahn und Unwissenheit von sexueller Hörigkeit. 00008334

Interessanter wäre aber, wenn er wenigsten belegen könne, wo er sein „Wissen“ ausgegraben hat, dass „die in der Beziehung herrschende Person der hörigen Person zunehmend überdrüssig wird.“ Hat er das aus seinen Wichsfilmen? aniGif

gutachten-s-17-980-1428a

Der Irre hat von nichts Ahnung, meint aber überall mitreden zu müssen und bestätigt damit immer wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10. wirr7

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Na ja…… Wenn Petra M. eine „normale“ und vorzeigbare Erklärung für das Erbe haben sollte, dann würde ich diese an ihrer Stelle veröffentlichen….

Diese Aussage ist Wahn in Vollendung. Es ist eben nicht jeder Mensch so dämlich und veröffentlicht restlos alles, was ihn selber betrifft, so wie Wahnfried sogar das Gutachten veröffentlichte, damit jeder gleich über seinen Geisteszustand informiert ist. 00008356

Es gibt für Petra M. nicht den geringsten Anlass solche intimen Dinge der Öffentlichkeit preiszugeben. Das mag zwar für Ermittler wichtig sein, aber nicht für Wahnfried, der nichts Besseres zu tun hat, als in anderer Leute Dreck zu wühlen und noch reichlich Dreck hinzuzufügen. smilie_iek_027

Er ist eben das schlimmste Klatschweib des Internets. 00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch die Frage, ob es sich um Mord gehandelt haben kann, ist leicht zu beantworten:

Vor dem Hintergrund, dass so gut wie nichts bekannt ist, lediglich, dass er in seinem Haus erhängt gefunden wurde, kann es sich ohne Weiteres um Mord gehandelt haben.

Für den Wahnsinnigen ist die Frage ja schon beantwortet. Dies alleine auf der Grundlage, dass nicht alle Details veröffentlicht wurden. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ebenfalls kann übrigens seine Ehefrau / Witwe ermordet worden sein.

Und noch mehr Morde, welche der wahnhaft Gestörte erfinden muss.

Blog.Beck.de 2013 07.14.-4

2 irre „Schriftsachverständige“ die sich verstehen. dancing5

Auch sollte sich Wahnfried nicht mit dem Strafmaß anderer Leute beschäftigen, da bei ihm selber derzeit 22 Monate + Nachschlag auf dem Spiele stehen. Nur verdrängt er das wieder bis zum Verfahrensbeginn erfolgreich. aua

Blog.Beck.de 2013 07.14.-5

Auch hier ist es vonnöten, den Stuss zu zerlegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte darauf geantwortet, und zwar mit stichhaltigen Begründungen.

Leider wurde das hier gelöscht, wie so vieles andere, was hier an sinnvollen Inhalten gelöscht wurde.

Was von den stichhaltigen Begründungen zu halten ist beschrieb ich schon oben, nämlich NICHTS. Genau aus diesem Grund war das Löschen dieser absurden Verdächtigungen zwingend notwendig. bravo

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ihre Fragen sind wie folgt zu beantworten:

1. Solange keine vorzeigbare und überzeugende Erklärung dafür geboten wird, dass der verheiratete Werner S. seine Finanzberaterin als Alleinerbin einsetzte, muss man jedenfalls davon ausgehen, dass er diese Haltung in kommenden Jahren mit beträchtlicher Wahrscheinlichkeit geändert hätte.

Nicht „man muss“ von dem Schwachsinn ausgehen, sondern Dachschaden Sobottka geht wieder alleine auf weiter Flur von Mord aus, weil seine geistige Behinderung nichts anderes mehr zulässt. headcrash

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Natürlich kann es Mord gewesen sein, wenn nur bekannt ist, dass Werner S. erhängt in seinem Haus gefunden wurde. Da nicht einmal eine Obduktion erfolgte, ist es nicht einmal auszuschließen, dass er in bewusstlosem Zustand erhängt wurde.

Von dem Irren wird eben aus jedem Suizid ein Mord konstruiert. Hauptsache er fühlt sich mit seinen Wahnvorstellungen, denn was anderes ist das nicht, wohl. anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Auch der Tod der Witwe des Werner S., der nicht viel später in einem Alten-/Pflegeheim erfolgte, muss kein natürlicher Tod gewesen sein, denn falls Werner S. ermordet worden sein sollte, dann könnte ein Interesse daran bestanden haben,  seine Witwe mundtot zu machen.

Und schon ist der Konjunktivspezialist wieder am Werk. Weil er nichts beweisen kann und nur in seinen krankhaften Fantasien schwelgt, „könnte“ natürlich noch ein Mord im Spiele sein, wobei nicht ein einziger Mord bewiesen ist. Sobottka ist und bleibt wahnsinnig. Deshalb passt er auch ausgezeichnet in „Henning Ernst Müllers Blog“. smilie_happy_010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wäre mithin höchst interessant, weitere Einzelheiten zu erfahren: winfried-sobottka@freegermany.de

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da mag sich „Psychofan“ mal melden, da der Nick eine dauerhafte und intime Freundschaft mit Dachschaden Sobottka verspricht.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/07/15/die-affaren-im-fall-mollath-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden-berlin/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: