Die Affären im Fall Mollath, Henning Ernst Müllers Blog und Dachschaden Sobottka in freudiger Erregung über sein neues Verfahren.

Die Auftritte des schwer seelisch abartigen Dachschaden Sobottka sind doch immer wieder belustigend, insbesondere, wenn er Vergleiche seiner Straftaten mit dem Fall Gustl Mollath einzubringen versucht.

sobottka_aplerbeck

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath?page=5

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 06.22.-2

Im „Henning Ernst Müllers Blog“ geht es dem Wahnsinnigen doch recht gut. Die Süddeutsche Zeitung hat da viel vernünftiger auf seine idiotische Selbstdarstellungen und seine permanenten Verleumdungen reagiert. bravo

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Blog.Beck.de 2013 06.11.-3

Abgesehen davon weiß Dachschaden Sobottka sowieso nicht mehr, was er schrieb, denn Lügen setzen eine gewisse Grundintelligenz voraus. smiley010

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an U.A. am 28. Mai 2013

Liebe Leute!

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden. Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

Es gehört eben auch zu den variablen Wahninhalten des unzurechnungsfähigen Winfried Sobottka nicht mehr zu wissen, dass er einen Monat zuvor in dem Blog nicht mehr schmieren wollte. zunge

Auch geht sein kindisches Genörgel weiter. kindergarten

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 06.23.-1

Nun nennt er seine unqualifizierte Selbstinszenierung auch noch „sachlich“.

Dachschaden Sobottka ist und bleibt eben der DAU (Dümmster anzunehmender User) des Internets. Ihm ist ja nicht einmal bekannt, was Google überhaupt ist oder was der Begriff „Suchmaschine“ bedeutet. auslachen

Ähnliche „Drohungen“ stieß der wahnhaft gestörte Sobottka aber schon mal aus, wobei er gänzlich außer acht ließ, dass er selbst bei Twitter schon als Spinner und König der Spamschleudern bekannt ist.

Blog.Beck.de 2013 06.18.-1

Um das Erinnerungsvermögen des Geistesgestörten etwas aufzufrischen ein Screenshot aus Twitter. 00008332

UA 2013 01.16.

Nun kommt der wahnhaft gestörte, einschlägig vorbestrafte und unter offener Bewährung stehende ordinäre Gewohnheitsverbrecher sowie Volksverhetzer Winfried  Sobottka endlich wieder auf sein Verfahren zu sprechen. top2

http://blog.beck.de/2013/06/19/die-aff-ren-im-fall-mollath?page=2

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#12

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

22.06.2013

ich hatte mich schon früher zu der tatsächlich sehr umstrittenen Norm § 353 d StGB geäußert.

Nun spinnt er mal wieder wie gewohnt. Nur hat bisher kein Gericht diesen Paragraphen angewendet, weil man in Dortmund und Lünen an Oberflächlichkeit nicht mehr zu übertreffen ist. Das reinste Verbrecherparadies.  

Jedenfalls hat ihn der § 353d kalt erwischt und er mag den in seinem neuen Verfahren ausdiskutieren und dem Gericht begreiflich machen, dass dieser verfassungswidrig sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da ich das selbe Risiko bewusst eingehe, siehe u.a.:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert – und glaubt!!!headbang]

Dass Dachschaden Sobottka bewusst war oder überhaupt ist, was er so tut, wage ich zu bezweifeln. Er hat jedenfalls bisher noch nie über die Konsequenzen seines Handelns nachgedacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und die Münchener Staatsanwaltschaft auch schon gegen mich ermittelt, siehe:

(vorausschauende Selbstzensur, um keine Vorwände zu liefern)[…]

Warum der Irre das nicht verlinkte, aber seine dämliche „Dokumentensammlung“, weiß er wohl selber nicht so genau. vogel_m

Darum geht es:

 c421a304831fd412e666834846914446b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

[…]darf ich mich von den Worten Prof. Müllers sicherlich auch warm gestreichelt fühlen….

Ja, ja,  der Irre verhält sich jetzt wie King Kong auf dem Hochhaus, kurz bevor dieser tot herunterfiel. uah

Die richtigen warmen Streicheleinheiten wird dem Irren OStA Thomas Steinkraus-Koch verpassen.  tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

und: Keine Sorge, ich werde ausfechten, was auszufechten ist!

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollte sich denn irgendwer über Wahnfrieds Schicksal Sorgen machen? kopfklatsch

Er wird außerdem ausfechten müssen, was auszufechten ist, aber ganz alleine. arsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Blog.Beck.de 2013 06.20.-5

Der schwer seelisch abartige Sobottka wird niemals begreifen können, dass jeder Knüppel, zu dem er jemals griff, ihn selber traf. Mag er aber zukünftig weiterhin zur Belustigung der UserInnen zu Knüppeln greifen. stinkefinger

Es gibt wohl keinen normalen Menschen, der ohne Knüppel Magengeschwüre bekommt.Aber gewiss wird der Irre noch unter Magengeschwüren nach seinem Verfahren zu leiden haben, wenn seine Knüppel wieder zurückkommen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

Und nun zu seiner primitiven Denkweise:

Wenn ich nicht gelegentlich zum Knüppel greife, bekomme ich Magengeschwüre. Man muss gelegentlich drauf hauen, sonst hält man es nicht aus.

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/06/23/die-affaren-im-fall-mollath-henning-ernst-mullers-blog-und-dachschaden-sobottka-in-freudiger-erregung-uber-sein-neues-verfahren/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: