Henning Ernst Müller’s blog, Süddeutsche Zeitung, Verlag C. H. Beck oHG, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka. lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone

Mit“Henning Ernst Müller’s blog“ sollte sich so langsam wirklich mal die Staatsanwaltschaft beschäftigen. selbst die Journalisten der Süddeutschen Zeitung beweisen mehr Rechtsempfinden als der Jura-Professor Henning Ernst Müller. zunge

(zum Vergrößern bitte anklicken.)

Blog.Beck.de 2013 05.25.-1a

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Mittlerweile ist bei dem Clown, der sich sogar noch als Lehrstuhlinhaber präsentiert, fremdschämen angesagt. gefuehle_smilie_0042

Zumindest kann er sich glücklich schätzen, den „Messias“ in seinem Schmudddelblog zu beherbergen. bravo

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Blog.Beck.de 2013 05.26.-1a

streit_der_frauen

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=40

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

(Vorerst ein Screenshot, um diesen durgeknallten Professor zu belegen, was rechtswidrig bedeutet.

Blog.Beck.de 2013 06.16.-1b

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#50

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka   16.06.2013

Oliver García schrieb:

Nein. Staatsanwälte können nur dann Rechtsbeugung begehen, wenn sie in ähnlicher Weise wie ein Richter, nämlich „streitentscheidend“, tätig sind. Das kann z.B. dann der Fall sein, wenn sie ein Verfahren einstellen, nicht aber, wenn sie Anträge stellen, über die ein Gericht entscheidet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Strafvereitelung seitens der StA kann sehr leicht vorliegen, da es im Falle von Offizialdelikten zu den Pflichten eines jeden Staatsanwaltes gehört, im Falle ihm bekannt gewordenen Verdachtes aktiv zu werden, so dass bei hinreichend klarem Verdacht bereits im Unterlassen eines aktiven Tuns in Richtung Strafermittlung die Strafvereitelung vorliegt.

Nun ist eben nicht alles, was der schwer seelisch abartige einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka als Offizialdelikt anpreist, ist zwangsläufig eins. Auch sollte sich der Irre allmählich mit seiner eigenen Anklageschrift beschäftigen, als sich an anderer Leute Probleme zu ergötzen,  im Stundentakt das dreckigste aller Blogs im Internet „Henning Ernst Müller’s blog“ vollzuschmieren und Gustl Mollath noch mehr zu schaden, als notwendig. vogel_m

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das wird in der Praxis natürlich anders gehandhabt – Strafvereitelung im Amte gehört ebenso zum Alltagsgeschäft eines fast jeden Staatsanwaltes wie die Rechtsbeugung zum Alltagsgeschäft eines fast jeden Richters, aber theoretisch dürfte das eben nicht so sein.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder die üblichen pauschalen und unbegründeten  Verleumdungen, welche ausschließlich bei einem minderbemittelten Jura-Professor zu finden sind, der gar nicht gewillt ist Beiträge vor Veröffentlichung zu prüfen. Ganz offensichtlich begrüßt er die Diffamierungen der Justiz. Das ist ein Offizialdelikt und Angelegenheit der Staatsanwaltschaft. 0038

Betrachtet man aber die dubiose Vergangenheit des juristischen Fachverlages Verlag C. H. Beck oHG

https://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_C._H._Beck

verwundert es keinen, dass der lupenreine Nationalsozialist und Antisemit Dachschaden Sobottka da sein Unwesen treiben und zu seinen rechtswidrigen Seiten verlinken darf. Auch das Verhalten von Henning Ernst Müller spricht Bände, welcher billigt, dass das Ansehen des Staates und der Justiz geschädigt wird. headcrash

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=41

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#20

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka   17.06.2013

Zitat von Saß:

„Hier gilt es, immer ganz genau zu unterscheiden. Jede Gesellschaft muss schwierige, extravagante, nervige Menschen dulden und kann diese nicht einfach hospitalisieren. In der Vergangenheit ist die Psychiatrie dafür auch in Deutschland missbraucht worden, dazu darf es nie wieder kommen.“

Wer soll denn das ernst nehmen????

Hurra, hurra, wir haben eine tolle Psychiatrie!   Früher wurde sie missbraucht, aber heute natürlich nicht mehr, heute ist sie ein Quell der Wahrheit und des Wohlergehens für die ganze Gesellschaft!! Hurra! Hurra! Hurra!

Wieder unsachliches und Gesülze dieses wahnsinnigen Sobottka, was man ausschließlich im „Henning Ernst Müller’s blog“ finden wird, da andere Blogbetreiber so viel Verstand besitzen, den Irren entweder rauszuwerfen oder vor Veröffentlichung seinen Stuss zu überprüfen. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Und sie ist total wissenschaftlich! Ehrlich! Darum wird jede anderslautende Behauptung im Beck-Blog ja auch gelöscht!

Ich weiß gar nicht was der Wahnsinnige will im „Henning Ernst Müller’s blog“ bleibt doch sein rechtswidriger Schwachsinn lange genug erhalten, weil diesem Henning Ernst Müller das so genehm ist. Warum man das dennoch löscht, obwohl alle es schon lasen, soll wohl einem Strafverfahren vorbeugen. Da irrt aber unser Rechtsbruch-Professor, da einwandfrei nachweisbar ist, dass er gar nicht gewillt ist, etwas zu ändern. wand

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die einzige bekannte pro-Mollath-Streiterin, die zur Psychiatrie sagt, was zu ihr zu sagen ist, ist Ursula Prem:

http://www.ein-buch-lesen.de/2013/06/wider-die-zwangspsychiatrie-die.html

Daran kann man einmal ablesen, wie „frei“ die Diskussion in Deutschland ist, sobald man an bestehenden Strukturen rührt, wie faul auch immer sie sein mögen.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da hat der Irre ja wieder was im Internet aufgegabelt. Da es sich nach seinen eigenen Worten um die einzige bekannte pro-Mollath-Streiterin handelt, ist das auch unwesentlich. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#21

Dipl.-Spzialschmarotzer Winfried Sobottka   17.06.2013

PS.: Dass Brixner dem Angeklagten mehrfach das Wort abschnitt, dabei soweit ging, ihm schließlich die Verweisung aus dem Saal anzudrohen, scheint keiner der „hochqualifizierten Spitzenjuristen“ als eine strafrechtlich relevante Maßnahme anzusehen, oder sind die Infos aus NN und SZ lausig lückenhaft?

Für mich ist es jedenfalls sonnenklar, dass das beschriebene Verhalten Brixners den Straftatbestand der Nötigung erfüllte, der Nötigung, um den Angeklagten zur Aufgabe seines Menschenrechtes auf Selbstverteidigung zu zwingen, womit zugleich ein Akt der Rechtsbeugung verbunden war.

Wie bescheuert ist das denn? Wenn Gustl Mollath mit solch einem Schwachsinn anfängt, wird verständlich, dass das Gericht ihm das Wort abgeschnitten hat:

Mollath-Bild-29.11.2012-a

Mollath 2012 12.19.-a

Es arbeitet eben nicht jedes Gericht so zeitverschwenderisch und irrational wie das Amtsgericht Lünen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PPS.: Rechtsbeugung und Nötigung aus 2006 sind natürlich verjährt – nicht aber die Freiheitsberaubung, mit der sie in Tateinheit begangen wurden.

Im Übrigen habe ich mich entschieden, Strafanzeigen zu erstatten – so, dass auch Nichtjuristen genau verstehen, was ich da meine. Strates Schriftsätze sind erste Sahne für Juristen – für PR-Zwecke aber nur als Quellen geeignet, da sehr lang und nicht leicht u lesen.

Das ist Wahnsinn in der reinsten Form. Dachschaden Sobottka will wieder Anzeige erstatten, welche juristisch irrelevant ist, aber die Narren vom „Henning Ernst Müller’s blog“ in Begeisterung ausbrechen lassen soll. haumichwech

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mir ist allerdings nicht klar, welche Eingaben Mollaths Brixner nicht weiterleitete – für konkrete Hinweise darauf, auf welchem Wege auch immer, wäre ich dankbar.

Natürlich muss sich der Wahnsinnige für seine „Anzeige“ erst mal die Grundlage verschaffen, da er nichts weiß.  

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#32

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

17.06.2013

PS.: Wenn jemand Beiträge mit „mangelhaft“ (1 Stern) abwertet, ohne dass es zu einer Gegenrede kommt, dann heißt das schlichtweg: „Gegenargumente habe ich nicht, aber was da gesagt wird, passt mir nicht!“  Das ist nichts anderes als 5-Sterne von anderer Seite.

Es kann aber auch heißen, dass man kein Interesse daran hat mit dem schwer seelisch abartigen rechthaberischen und unbelehrbaren Dachschaden Sobottka zu diskutieren. teufel-zombies0225

Wie bescheuert Wahnfried ist, belegt doch, dass er sich nach jedem Beitrag selber gleich mind. 2x 5 Sterne gönnt und dann glaubt, dass dieser gut sei.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/06/18/henning-ernst-mullers-blog-suddeutsche-zeitung-verlag-c-h-beck-ohg-gustl-mollath-und-dachschaden-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: