Henning Ernst Müller’s blog, opablog, RA Manfred K. Veits, Oliver García, Gustl Mollath, Richter Ulrich Oehrle, ARGE Unna und Winfried Sobottka.

Es ist wirklich unerträglich, wenn ein zumindest körperlich erwachsener Mann wie Dachschaden Sobottka (TOP-Google-Position dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) angesichts seines erneuten Totalversagens, im Kleinen, im Großen, in allem, wie ein kleines Kind herumheult – und natürlich alle anderen dafür verantwortlich macht, dass er selbst wie üblich eine absolute Vollniete ist. tanzend1

sobottka_loser

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/05/28/winfried-sobottka-an-u-a-am-28-mai-2013/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND HENNING ERNST MÜLLER’S BLOG  IST DIE ZENTRALE, WO DER WAHNSINN WÜTET.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an U.A. am 28. Mai 2013

Liebe Leute!

Soso. Da sind die Fantasie-Amarschisten, für denen dem Irren sogar seine eigene Lülle zu schade ist, um ihnen anständig ins Gesicht zu rotzen, mal wieder gut genug dafür, als Mülleimer für den Frust ihres Herrn und Meisters zu dienen. Und das, obschon er bereits vor über 2achtung Jahren formell bei ihnen „ausgetreten“ ist, weil er ja überhaupt keine Unterstützung von seinen Hirngespinsten bekam. rotfl

https://dasgewissen.wordpress.com/category/044-winfried-sobottka-und-united-anarchists/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe nun lange genug im Beck-Blog geschrieben, um einem bestimmten Publikum bekannt zu werden.

Und genau dieses „Publikum“ hat den Irren dort die ganze Zeit trotz all seines wirren Gehampels und trotz all seiner Versuche, anderen Bloggern eine Diskussion aufzudrängen, im Wesentlichen völlig links liegen lassen. Dazu kamen unzählige Löschungen seiner bekloppten „Beiträge“, was dem lüner Vollidioten auch nicht besonders schmeckte. aniGif

Aber wie üblich bei seinen Abgängen aus fremder Leute Blogs diente ja alles nur dazu, entweder den „Staatsschutz“ zu entlarven oder „PR“ für seine eigene wirre Sache zu machen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das lässt sich auch mit den Rufmordorgien des Dr. Roggenwallner und des M. W. aus Soest nicht revidieren.

Aha, der feine Herr Gewohnheitsverbrecher kürzt neuerdings zumindest auf seinen eigenen Internet-Müllkippen fremder Leute Namen ab. Tjaja, wie man einem „Messias“ doch beikommen kann, der so gern „das Gericht überrennt und von hinten angreift“ – jedenfalls mit seiner übergroßen Dreckschnauze. headcrash

[Anm.: Was Rufmord betrifft, belegt der wahnsinnige einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher täglich im netguestbook , wo er unter dem Namen „Ida Haltaufderheide“ Sachen schreibt, welche an Perversion nicht mehr zu übertreffen sind. Dass der gesamte Lebensinhalt der schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka ausschließlich aus Verleumdung und Rufmord besteht, hat er ja oft genug zu Besten gegeben. 14

Diese widerwärtige Kreatur ist eben nur mit physischen Strafen zu bremsen, was den Widerruf der Bewährung (22 Monate Haft) oder dauerhafte Psychiatrisierung bedeutet. Nur wird das die Hohlniete Ulrich Oehrle, Richter am Amtsgericht Lünen, niemals begreifen können. Da verteilt dieser geistesgestörte Richter auch noch Freibriefe für weitere Verleumdungen mit seinem saudämlichen Urteil, welches er im Suff noch auf „Betrug“ ausstellte. Dieser Ulrich Oehrle ist nicht nur eine Schande für die hiesige Justiz, sondern ein Sargnagel für diesen Rechtsstaat. Zumindest versteht er sich mit dem geistesgestörten Sobottka besonders gut. aua

Nun darf ein münchner Gericht die Unfähigkeit von Ulrich Oehrle ausbaden. Wenigstens ist die Anklageschrift schon vielversprechend, von der sich die Staatsanwaltschaft Dortmund eine Scheibe abschneiden kann, die nicht einmal in der Lage war, auf die offene Bewährung hinzuweisen. smilie_iek_027]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten habe ich unter:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/05/28/henning-ernst-mullers-blog-pro-mollath-oliver-garcia-opablog-csu-forchheim-klaus-peter-kurch-dr-richard-albrecht-und-winfried-sobottka/

und in einem mittlerweile gelöschten Kommentar im Beck-Blog, der aber ein paar Stunden sichtbar war:

#22

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka

27.05.2013

RA Veits schrieb:

Was nützen alle Erörterungen auf dieser Site z.B, wenn einfach nicht geschieht, was seitens des Rechts zu geschehen hätte, weil schlicht die normative Kraft des Faktischen (so wie von Wilhelm Schlötterer seit Jahr und Tag beschrieben), herrscht, mithin die GRANDEN mit der “Justizhoheit” bei den Ministerpräsidenten (Schötterer, Seite 333)  tun, was sie wollen, vor allem ihr Eigenes im Blick? Abgeschirmt von jenen “Parteigängern”, denen es an einer aufrechten Haltung gebricht?

mkv

P.S.

Einer meiner Freunde ist ein stadtbekannte Karikaturist. Eines seiner Werke zeigt ein lange Menschen-Schlange, die freiwillig auf einen OP-Tisch zusteuert. Dort wird gerade einer jener Gestalten durch den “Arzt” das Rückgrat en bloc herausgenommen; vor ihm schleppt sich ein bereits so Behandelter in gebückter Haltung davon. Es ist ein grausames Bild, das einen Teil unser (Bürger)Gesellschaft widerspiegelt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ihr alle wollt doch gar nichts anderes. Das ist doch genau das, was Ihr braucht, was zu Euch passt, was Ihr verdient habt.

[Anm.: Nur Wahnfried bekommt etwas, was er nicht verdient hat, nämlich ungekürzten Lebensunterhalt zur Selbstverwirklichung, was ihm die der Verbrecherverein ARGE Unna rechtswidrig bewilligt und damit die redlich arbeitenden Bürger und den Staat schädigt. aufreg]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mich an viele gewandt, um wirksames Vorgehen organisieren zu können.

[Anm.: Was meint der sozial isolierte ordinäre Gewohnheitsverbrecher denn damit nun wieder? sicher seinen unappetitlichen Auftritt in Henning Ernst Müller’s blog und glaubt nun im Wahn ein wirksames Vorgehen organisiert zu haben. idiot]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin Euch nicht gut genug, Ihr seid ja doch so vornehm! Und so ungeheuer intelligent und umfassend wissend!

[Anm.: Irrtumachtung Uns reicht durchaus ein Einziger, der unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidet, den Vollidiotenparagraphen 20 StGB aufgedrückt bekam und sich für den Messias hält. Ein zweiter Dachschaden Sobottka wäre zuviel für diese Welt. troest]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit ist eine andere: In der juristischen Argumentation und Vertretung wird der Kampf pro Mollath auf Weltklasse-Niveau geführt, doch ansonsten reicht es nicht einmal für die Kreisklasse.

[Anm.: Die Wahrheit ist, dass Wahnfried den Namen „Gustl Mollath“ ausschließlich dazu missbrauchte, um Staat und Justiz zu diffamieren, weil er sachlich nichts beitragen konnte. kopfschuss

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So, ich mache nun meinen Mollath-Sommerurlaub, und wenn der vorbei sein wird, wird Mollath immer noch eingesperrt sein. Aber vielleicht sind bis dahin einige ein wenig klüger geworden, vielleicht aber auch nicht.

[Anm.:Da wird man aber diesem Psychopathen Sobottka nachweinen. Zudem würde Mollath auch trotz dessen dämlichen Gesülzes weiterhin in der Psychiatrie verbleiben müssen, weil er durchaus nicht richtig tickt. aber Psychopathen verstehen sich eben immer. baeh]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Grundsätzliches gesagt.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Booooah, „Grundsätzliches“ hat es gesagt, das lüner Männlein Wichtig. Die Fantasie-Amarschisten erzittern wieder einmal vor lauter Ehrfurcht. 00008334

Die Wahrheit sieht ein wenig anders aus: Beleidigt ist unser Schnakenhirn TinkyWinnie, weil ihn auch bei Beck wie üblich niemand mit seinem wirren Gesabbel für voll nahm und weil weite Teile von seinem Stuss kommentarlos gelöscht wurden. nase

[Anm.: Zu den irren Mollathianern, welche in dem Henning Ernst Müller’s blog herumschmieren, gehören eben auch brotlose Winkeladvokaten und Profilneurotiker, wie Ra Veits und Oliver García, die ansonsten mit dem lieben langen Tag nichts anzufangen wissen. Ihnen kann man auch kein Rückgrat en bloc entfernen, weil sowas noch nie vorhanden war. zunge

Da sich aber Dachschadeb Sobottka so über den saudämlichen Spruch des RA Veits freut, sprechen wir doch mal über das, was er Rückgrat nennt. Für diesen Wahnsinnigen nennt sich Rückgrat

  • die eigenen Kinder nicht zu versorgen (Alimentenpreller).
  • unbescholtene Bürger des Mordes zu bezichtigen.
  • sich feige vor der Verantwortung für seine Straftaten zu drücken.
  • sich nicht vorhandene Freunde einzubilden.
  • sich für mächtig zu halten, obwohl er zum Bodensatz der Menschheit gehört.
  • seiner Nachbarin eine Hausdurchsuchung zu bescheren, weil er deren Telefonanschluss missbrauchte.

jetzt bin ich nur gespannt, was dem Wahnsinnigen wieder einfällt, um sich vor dem Verfahren in München zu drücken, da Wahnfried von Geburt an weder über Rückgrat noch Hirn verfügt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich mir die Vorschläge im Opa-Blog ansehe:

http://opablog.net/2013/05/24/gesammelte-aktionsvorschlage-fur-die-befreiung-gustl-mollaths-ungeordnet/

so stelle ich fest, dass sie von total idiotisch bis in Ansätzen brauchbar reichen, dass man z.T. und wohl nicht grundlos den Eindruck hat, Staatsschützer würden die Debatte in die Irre führen wollen.

Der Neid des Irren ist wirklich unermesslich. Irgendjemand ergreift die Initiative, wobei dessen Vorgehen sogar irgendwie erfolgversprechend aussieht, und der notorisch erfolglose Möchtegern-Wichtig aus Lünen springt vor Hass und Zorn im Dreieck. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dann gibt es noch Leute, die noch nichts begriffen haben, die ernsthaft meinen, man könne z.B. die Führung der evangelischen Kirche für ein gemeinsames Vorgehen gewinnen. Als ob die Kirchen nicht Teile des Systems wären, als ob die Kirchen nicht vom Staat abhängig wären (Kirchensteuerprivileg, massenhafte Zuschüsse vom Staat, Kirchensteuern sogar für Hartz-IV-Empfänger, die in keiner Kirche sind!).

Ist er nicht wieder herrlich futterneidisch, unser chronisch arbeitsscheuer Sozialparasit und Hartz VI-Genießer Dachschaden Sobottka. Nur weil bei ihm am Monatsende die Stütze wie üblich schon wieder verfressen, verqualmt und rausgehauen ist, sind jetzt auch noch die Kirchen Schuld an seinem Elend, denn DIE kriegen ja vom Staat Bergeweise Unterstützung, während er im Bodensatz der Bevölkerung dahindümpelt. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Vermisst wird jede Systematik des Herangehens, die im Prinzip so aussehen müsste: 1.Entwicklung von Maßnahmen zum Ansprechen von Menschen, die man – in welchem Umfang auch immer – garantiert durchführen kann – SELBST DURCHFÜHREN KANN, ohne auf Purpurgeborene in Kirchenvorständen, Redaktionen oder sonstwo zu hoffen.

Wenn ein absoluter Messie und notorischer Gewohnheitsverbrecher mit gerichtlich anerkannter Schwachsinnigkeit und Unzurechnungsfähigkeit von „Systematik des Herangehens“ faselt, ist das schon wieder ein Highlight an Situationskomik schlechthin. hahaha

Wo sind denn diese „Maßnahmen“, von denen der Irre ständig sabbelt, wenn ER doch damit dermaßen erfolgreich sein will? In seinem Lieblingsmordfall hampelt er seit nunmehr 6achtung Jahren herum, blubbert immer wieder von „Maßnahmen“, die nun ENDLICH durchgeführt werden müssen, aber kriegt bis auf ein erkleckliches Maß an Vorstrafen sowie ständig neuen juristischen Ärger NICHTS auf die Reihen. Sarkastisch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2.Die Maßnahmen müssen folgende Bedingungen erfüllen:

     – Aufmerksamkeit und Interesse bei den Adressaten erzeugen

Muhahaha – das hat zumindest bei den Klägern in den diversen Prozessen gegen der Irren erfolgreich funktioniert. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

– die Adressaten dazu bewegen, sich näher zu informieren und zumindest die Petition online zu zeichnen

Und da verließen sie ihn schon. Mag der Irre doch nur EINE seiner „Internet-Umfragen“ präsentieren, an der sich Berge von Leuten beteiligten.

[Anm.: Hier ist eine 00008334]

Umfrage Belljangler 1

Mag er EINE Statistik präsentieren, aus der hervorgeht, dass sein herunterladbarer Schmarrn von seinen Internet-Müllkippen WIRKLICH von irgendwem heruntergeladen wurde.

Er erreicht mit seinem Stuss nun einmal keinen Normalbehirnten, weil bereits nach dem Lesen der ersten Silben des Gestammels klar ist, was für ein Vollidiot da hinter der Tastatur hockt und dass die Lügenmärchen, mit denen sich eben dieser Vollidiot so gern beschäftigt, allesamt einem geisteskranken Resthirn entsprungen sind. wirr7

[Anm.: Selbst Kommentare muss der Wahnsinnige auf seinen Rufmord- und Verleumdungsseiten selber verfassen, weil sich keine Sau dafür interessiert. auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

     – denen weh tun, die politisch verantwortlich sind

Und wieder ein Fiebertraum des Irren. WO hat er denn irgendjemandem von den „Verantwortlichen“ mit seinen Hetz- und Rufmord-Eskapaden denn jemals „weh getan“? Entweder, den Schmund liest erst gar niemand, oder der Scheiß wandert ungesehen in die Rundablage. Neuerdings kommt aber doch das juristische Echo, wie man am Beispiel der neuen Anklage aus Bayern lustigerweise zur Kenntnis nehmen kann. tanzend1

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem fehlt es an Grundsatzdiskussionen und dem Verständnis dafür, dass Fälle wie die Causa Mollath nur Symptome, nicht die Krankheit selbst sind.

Die Krankheit sprich der Staatsverschwörungs-Wahn befindet sich nämlich ausschließlich in der cannabisverdampften, wirren Grütze zwischen den Schweinsöhrchen des Irren. crazy

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Für all das fehlt den Muggels jedes Verständnis, sie hoffen immer noch auf Teilobrigkeiten, die sich dazu bewegen ließen, den Kampf zu führen, sie wollen auf gar keinen Fall irgendwem weh tun, sie sie sind absolute Laien auf dem Gebiet der PR, und wenn Mollath freikäme, wäre die Welt für sie wieder in Ordnung.

Muhahaha – da schmiert der Lüner Märchenonkel von „Muggels“. Na seine „Zaubereien“ kennt man ja auch zur Genüge: Er weiß, wie man weißen Doppelripp im Handumdrehen gut gebräunt bekommt, wenn die Polizei vor der Haustür steht … zaubertrank

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das ist nur die Hälfte der Probleme. Die andere heißt, dass abgesehen von schlechten oder z.T. auch guten Ratschlägen kaum jemand einen Einsatz zu zeigen bereit ist, weder in Geld, noch in Zeit.

Na, was Zeit angeht, könnte der Lüner Tagedieb doch mal ganz klar aus den Pötten kommen, denn davon hat er doch genug. An der Kohle hapert es zwangsweise ein wenig, doch vor allem ist bei ihm außer heißer Luft, die er massenhaft absondert, wenn er im sicheren Kämmerlein vor seiner PC-Tastatur hockt, absolut nichts gebacken. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents, die Lage könnte gar nicht aussichtsloser sein. Unter solchen Voraussetzungen kann man nicht erfolgreich gegen eine etablierte Staats- und Gesellschaftsarmada kämpfen, das wäre wie das Anreiten polnischer Husaren gegen deutsche Panzer im September 1939!

Und wenn anderes nicht mehr hilft, driftet der bekennende Neonazi und Faschist Adolf Sobotzki eben mal kurzerhand wieder in seine altbekannten Weltkriegsfantasien ab.

[Anm.: Mir ist rätselhaft, was dieser elende Sozialparasit immer gegen die Gesellschaft hat, von der er doch aufgrund des rechtswidrigen Verhaltens der ARGE Unna ohne zu arbeiten recht gut profitiert. wuerg2]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zu allem Überdruss sind die Muggels auch noch selbstgefällig – sie halten sich für extrem intelligent und allwissend, für die tollsten Hechte aller Zeiten, und liegen damit total daneben: Von vielen wichtigen Dingen haben sie nicht einmal einen blassen Schimmer, und die bei ihnen festzustellende Mischung aus Dummheit und Arroganz verhindert es zuverlässig, dass sie von irgendwem einen gescheiten Rat annehmen würden, und erst recht natürlich nicht von mir.

Und das gibt einer von sich, der sich trotz eines mittlerweile gerichtlich attestierten Schwachsinns öffentlich als „Messias“, „Sprachrohr der Hochintelligenz“ sowie selber als „hochintelligent“ bezeichnet. Man kann sich nur noch kugeln darüber, wie der Irre seine eigenen, grundlegenden Fehler immer und immer wieder bei anderen Leuten zu finden meint. 00008283

[Anm.: Dachschaden Sobottka vegetiert eben in seiner Scheinwelt, die von Größenwahn geprägt ist, dahin. Er besitzt noch nicht einmal mehr die Fähigkeit zu begreifen, dass er mittlerweile im Internet genauso sozial isoliert ist, wie im realen Leben. Selbst mit dem Henning Ernst Müller’s blog, wo er noch geduldet war, hat er es sich gründlich verdorben. Weil dem Wahnsinnigen aber bekannt ist, dass er aus allen Foren bzw. Blogs rausfliegt, hat er sich in dem Beck-Blog gleich mehrfach mit unterschiedlichen Pseudonymen angemeldet. Zudem kann er so seine Bewertungen manipulieren., weil er überzeugt ist, dass außer ihm alle dumm sind und das nicht merken. omm]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents, wer einen Krieg gegen zementiertes Unrecht führen will, muss bereit sein, Opfer zu bringen, muss bereit sein, ausschließlich sachlich nach den besten Vorgehensweisen zu suchen und diese dann auch engagiert durchzuziehen.

Zu dumm nur, dass NIEMAND irgendeinen „Krieg“ führt, außer dem Lüner Ritter von der traurigen Gestalt, der ständig mit seinen Hohlschädel vor Wände rennt, die noch nicht mal ein wohlwollender Außenstehender als Windmühlen zu erkennen vermag. ventilator

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Mit den ignoranten und selbstgefälligen Profilneurotikern, die ich überall sehe, abgesehen von der juristischen Argumentation und der juristischen Vertretung Mollaths, könnte man nicht einmal bei einer Schnitzeljagd in die Ränge kommen.

Nur mit dem einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrecher sowie gerichtlich anerkannten Schwachsinnigen sowie schwer seelisch Abartigen namens Dachschaden Sobottka kann man gewinnen – sofern man die Niete mal kurzerhand zum Gewinn deklariert. klugscheisser

[Anm.: Nun gehört krankhafte Geltungssucht mit zu den variablen Wahninhalten des geistesgestörten Sobottka, der bis zum heutigen Tage nicht begriffen hat und auch niemals mehr begreifen wird, wenn er mit einem Finger auf andere zeigt, drei Finger auf ihn selber weisen. kopfklatsch

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Zeit ist noch nicht reif, noch lange nicht.

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Die Zeit ist ÜBERREIF dafür, den Irren ENDLICH aus dem Verkehr zu ziehen und damit die Bevölkerung vor einer akuten und immer weiter wachsenden Gefahr zu schützen. Aber das wird auch nur noch eine Frage der Zeit sein. top2

[Anm.: Hier zeigt sich mal wieder die krankhafte Selbstüberschätzung des Wahnsinnigen, der als Geisterfahrer dahindümpelt, weder den Verstand noch das Rückgrat hat, sich der Wahrheit zu stellen und sich nur noch hinter seinem selbsterstellten Lügengebäude versteckt.]

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/05/30/henning-ernst-mullers-blog-opablog-ra-manfred-k-veits-oliver-garcia-gustl-mollath-richter-ulrich-oehrle-arge-unna-und-winfried-sobottka/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: