Rechtsanwalt Dr. iur. h.c. Gerhard Strate, Joachim Bode, Amtsgericht München, OStA Thomas Steinkraus-Koch und Dachschaden Sobottka. CSU Kaufbeuren, CSU Kempten, CSU Aschaffenburg, CSU Rosenheim, CSU Schweinfurt, CSU Neu-Ulm

Dachschaden Sobottka in heller Panik vor den Richtern in Bayern.

5519604_89c7a65029_s

http://apokalypse20xy.wordpress.com/2013/05/24/winfried-sobottka-an-das-ag-munchen-24-05-2013-z-k-osta-thomas-steinkraus-kochdr-beate-merkfrauen-union-csu-regensburg-csu-augsburg-csu-bamberg-csu-wurzburg-csu-memmingen-csu-kaufbeuren/

Vorab

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an das AG München, 24.05. 2013 / z.K. OStA Thomas Steinkraus-Koch,Dr. Beate Merk,Frauen-Union, CSU Regensburg, CSU Augsburg, CSU Bamberg, CSU Würzburg, CSU Memmingen, CSU Kaufbeuren, CSU Kempten, CSU Aschaffenburg, CSU Rosenheim, CSU Schweinfurt, CSU Neu-Ulm

Sehr interessant der Verteiler des wahnhaft gestörten Winfried Sobottka, der sich mit dem Schwachsinn auch noch einen Erfolg erhofft. twist

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Heute, am 24.05. 2013,  war das folgende FAX an das AG München um 19.52 Uhr fehlerfrei (und im Original selbstverständlich unterschrieben) an das AG München gesendet.

Sicher muss der Sprecher der Hochintelligenz auch noch darauf hinweisen, wenn er mal erfolgreich etwas fehlerfrei zu schreiben versucht. smilie_auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es geht um einen Fall, in dem die Staatsanwaltschaft München 1 offensichtlich auf Weisung von Dr. Beate Merk versucht, politische Kritik mit Willkürjustiz auszuschalten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und schon wieder geht diese hirnlose Kreatur mit Vermutungen hausieren. Ganz offensichtlich hat sich aber die Staatsanwaltschaft in Bayern mit der kriminellen Karriere dieses Vollidioten beschäftigt.  top2

Es ist ja nicht zu verleugnen, dass die Richter Helmut Hackmann und Ulrich Oehrle auf ganzer Linie versagt haben, weil sie nicht in der Lage sind ein psychiatrisches Gutachten zu lesen und wegen mangelndem Rechtempfinden den Täterschutz vor den Opferschutz stellen. wirr7

Jedenfalls ist bewiesen, dass die Flaschen an den Gerichten in NRW unfähig sind, die redlichen Bürger vor dem wahnsinnigen Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka zu schützen.

Es ist für einen Rechtsstaat  unerträglich, dass die beiden Narren Helmut Hackmann und Ulrich Oehrle hingehen und bis in alle Ewigkeit vor Mitleid mit den ordinären Gewohnheitsverbrecher Sobottka in die Knie gehen und dem armen kleinen Bekloppten immer wieder Gelegenheit geben, weiterhin Straftaten zu begehen. gefuehle_smilie_0042

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Karl-Haarmann-Str. 75

44536 Lünen

POST bitte an meinen

POSTEMPFANGSBEVOLLMÄCHTIGTEN:

Apotheker Stephan Göbel

Paracelsus Apotheke

Königsheide 46

44536 Lünen

Amtsgericht München

80097 München

per FAX an: 089 5597-4161

Aktenzeichen: 841 Ds 115 Js 119718/13

24.05. 2013

Sehr geehrte Frau Gall!

Ihr Schreiben unter o.g. Aktenzeichen wurde mir am 17.05. 2013 zugestellt, wie man im Internet einsehen kann:

c421a304831fd412e666834846914446b

Auch hier beweist Dachschaden Sobottka wiederum des Wahnsinns fette Beute zu sein. Was soll denn die Justizangestellte mit Geschmiere anfangen? Da sie persönlich angeschrieben ist, kann sie es getrost der Rundablage überlassen. tonne

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich bestreite, die Staatsministerin für Justiz, Dr. Beate Merk, beleidigt zu haben, und nach den Maßstäben des Bundesverfassungsgerichtes ( Beschluss vom 12. Mai 2009 – 1 BvR 2272/04, käme sicherlich kein vernünftiger Jurist auf die Idee, mir im nachweislichen Kontext eine Formalbeleidigung vorzuwerfen.

“staatskrimineller Satansbraten”

ist nun mal eine Verleumdung, welche gewiss eine Justizangestellte nicht aus der Welt schaffen kann. Abstreiten kann der Irre soviel er will, da die Verleumdung eindeutig bewiesen ist. stinkefinger

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Offenkundig geht es also darum, dass mir ein politischer Prozess gemacht werden soll, weil Bayerns Staatsministerin für Justiz die Wahrheit über sich selbst nicht öffentlich vertragen kann.

Es wird eben kein politischer Prozess gemacht, so gerne es der Vollidiot auch hätte, sondern ein einfaches Strafverfahren an einem Amtsgericht in München und endlich mal das Vorstrafenregister des Wahnsinnigen auf den Tisch gepackt, was ihm nun gar nicht gefällt. 00008332

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es ist ja schon sehr bemerkenswert, dass OStA Thomas Steinkraus-Koch zwar anerkennt, dass Dr. Beate Merk zurecht als „hochgradig notorische Lügnerin“ bezeichnet wurde, ebenfalls, dass ihr im Falle Mollath zurecht „eindeutig staatskriminelle Motivation“ vorgeworfen wurde, aber noch bemerkenswerter, weil entlarvend, wird die Haltung des Steinkraus-Koch durch den Versuch, ein doch recht harmloses Wort, das auch noch durchaus semantischen Bezug zu den der Dr. Merk gemachten Vorwürfen hat, nämlich „Satansbraten“, blind, eifrig und falsch zur „Schmähkritik“ zu erheben.

Gemach, gemach, “staatskrimineller Satansbraten” ist wohl von anderer Qualität, als die genannten Sprüche. Mir liegt es aber fern dem saudämlichen Ladenhüter kostenlos einen Deutschkurs zu bescheren, was zudem auch überflüssig ist, da sich dieser Irre verhält wie ein Autofahrer, der zu schnell fährt, erwischt wird und als Entschuldigung vorträgt, dass die anderen doch auch zu schnell gefahren seien. aua

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entlarvend auch, dass Thomas Steinkraus-Koch ein solches Verfahren unbedingt in München stattfinden lassen will – wo alle Staatsanwälte und Richter hinsichtlich ihrer Karrieren von Dr. Beate Merk abhängig sind, somit zu erwarten wäre, dass sie als verlängerte Arme der Dr. Merk agierten. Bereits darin ist zweifellos eine Verletzung des Artikels 6 EMRK zu erkennen, denn zum Recht auf ein faires Verfahren gehört auch die Verfahrensführung vor einem unabhängigen Gericht, siehe:

http://www.anwalt-gericht-menschenrechte.de/art-6-emrkrecht-auf-faires-verfahre.html

also nicht vor einem Gericht, das von einer Person abhängig ist, die von Rachsucht auf den Angeklagten erfüllt ist.

Und wieder ergießt sich der Wahnsinnige in haltlosen Behauptungen und Unterstellungen, denn auch ein münchener Amtsgericht zählt zu den ordentlichen Gerichten. Dass dort seine Busenfreunde und Narrenrichter Helmut Hackman sowie Ulrich Oehrle nicht vertreten sind, ist eben sein persönliches Pech. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weiterhin ist es auch absurd anzunehmen, ich als Hartz-IV Empfänger könnte innerhalb eines Prozesses in München mein Menschenrecht auf Selbstverteidigung (ebenfalls gemäß Artikel 6 EMRK) realisieren: Nachts nach München anreisen, um dann völlig unausgeschlafen an einer Gerichtsverhandlung teilzunehmen?

Ach du lieber Himmel, jetzt macht sich der irre einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Winfried Sobottka auch noch Sorgen, wie er denn zum Gericht kommen solle. Es gibt doch so niedliche kleine grüne Transporter, welche mit Gucklöchern ausgestattet sind und gewiss auch den fettleibigen dissozialen Penner Sobottka nach München verfrachten können. yahoo

Außerdem hat jedes Gericht so einige vergitterte Zimmerchen einschließlich Zimmerservice frei, wo Gewohnheitsverbrecher wie Dachschaden Sobottka übernachten können. troest2

Zudem soll er sich mal glücklich schätzen wenn er endlich mal aus Lünen rauskommt und zumindest einen Bruchteil der großen weiten Welt kennenlernt. hahaha

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Zum Einlegen einer Revision die Geschäftsstelle des Landgerichtes München aufsuchen? Wer bezahlt dann Letzteres? Ich könnte das nicht.

Jetzt wird es wieder lustig. Zumindest bei seinem Urteil am Landgericht Dortmund benötigte der Wahnsinnige keine Geschäftsstelle, um seinen Schmarrn loszuwerden, was dann wie folgt ausging:

Aber auch diesbezüglich braucht er sich keine Sorgen zu machen, da ihm ja wieder ein Pflichtverteidiger zu Verfügung gestellt wird. Das Problem ist nur, dass sich kein redlicher Rechtsanwalt für den wahnhaft gestörten Gewohnheitsverbrecher einsetzen wird, um zu verhindern, dass dieser endlich in der Psychiatrie landet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Causa Mollath belegt ja bestens, wie die Verteidigungsrechte eines Angeklagten von einer bayerischen Verbrecher-Justiz systematisch ausgeschaltet werden können – wollen Sie das in meinem Fall auch tun, Frau Gall? Ich will nicht davon ausgehen müssen.

Jetzt vergleicht sich der Geistesgestörte auch noch mit Gustl Mollath, obwohl es da, was den Geisteszustand angeht, nicht unerhebliche Gemeinsamkeiten gibt. omm

Was bitteschön soll denn die ehrenwerte Justizangestellte Gall denn nun machen? Soll sie sich nun zur Richterin erheben und gleich der Taugenichtse Helmut Hackmann bzw. Ulrich Oehrle dem Gewohnheitskriminellen Sobottka die Absolution für weitere Straftaten erteilen? anbet

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine unabhängige Justiz kann ich in München nicht erwarten, und mir kann aufgrund der Entfernung eine sachgerechte Selbstverteidigung dort nicht möglich sein, entsprechend beantrage ich, die weitere Bearbeitung an das Amtsgericht Lünen zu verweisen, schließlich gelten dort die selben Gesetze wie in München, und die Zuständigkeit des AG Lünen wäre ebenfalls begründet (Tatort).

Eben, eben, weil in München dieselben Gesetze gelten, wie in Lünen, ist es korrekt, das Verfahren auch dort über die Bühne zu bringen. Das letzte Verfahren am Amtsgericht Lünen unter Vorsitz des Narren Ulrich Oehrle hat doch eindeutig belegt, dass man dort nicht in der Lage ist, nach geltendem Recht zu handeln und lieber Rechtsbeugung begeht. wuerg2

Nach § 7 StPO ist es durchaus rechtens, das Verfahren nach München zu verlegen. Der Zwergenaufstand des Wahnsinnigen zeigt aber recht anschaulich, dass es sich bei Richter Oehrle um einen rechtsbeugenden Verbrecher handeln muss. Warum sonst drängt Dachschaden Sobottka dermaßen darauf, in Lünen abgeurteilt zu werden, wenn doch dort nach seinen eigenen Ausführungen dieselben Gesetze gelten wie in München? gruebel

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Eine berufliche Abhängigkeit der dortigen Richter und Staatsanwälte von Dr. Beate Merk wäre nicht gegeben, und ich könnte, ohne den Staat mit Reisekosten zu belasten, ausgeschlafen zu den Verhandlungsterminen erscheinen.

Diese unhaltbare Unterstellung zu belegen dürfte dem Wahnsinnigen sehr schwer fallen. Dass er ausgeschlafen bei Gericht erscheint und nicht die ganze Nacht am PC verbringt, dafür wird man schon in München schon sorgen.. nase

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Da es offenbar darum gehen soll, den Widerruf einer laufenden Bewährung herbeizuführen, beantrage ich zudem, mir einen Rechtsanwalt beizuordnen, der im Revisionsrecht erfahren ist, der aber auch weiß, was in der Causa Mollath geschehen ist, und beantrage insofern die Beiordnung von Rechtsanwalt Dr. h.c. Gerhard Strate, Holstenwall 7, 20355 Hamburg.

Aha, dem wahnsinnigen und ordinären Gewohnheitsverbrecher schwant was ihm blüht, wenn er nicht von dem Rechtsbrecher Ulrich Oehrle beschützt wird. Da er jetzt schon von Revision träumt, ohne dass das Verfahren stattfand, belegt das wiederum, dass sein Kumpel Ulrich Oehrle gegen geltendes Recht verstieß.

Endlich wird wohl das nachgeholt, was der irre Ulrich Oehrle widerrechtlich versäumte, nämlich den Widerruf der Bewährung nach geltendem Recht durchzusetzen.  basta

Nun wird sich der Rechtsanwalt Dr. iur. h.c. Gerhard Strate, der selber unter Profilneurose leidet, was bei Juristen wohl üblich ist, sich kaum für ’n Appel und ’n Ei als Pflichtverteidiger anheuern lassen, zumal der Fall dieses billigen Gewohnheitsverbrechers Sobottka keinesfalls aufsehenerregend ist und es keine irren sowie militanten Unterstützer wie im Falle Mollath gibt. smiley010

Was bitteschön soll denn nun die Justizangestellte Gall mit dem „Antrag“ machen? Bei Dr. iur. h.c. Gerhard Strate, der ja von seinem „Glück“ noch nichts weiß, betteln gehen? vogel

Dachschaden Sobottka sollte sich lieber wieder an seinen Kifferkumpel RA Dr. Plandor wenden, denn für den ist es ja egal, ob er nach Lünen oder nach München fahren muss.00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Weitere Korrespondenz bitte an die o.a. Adresse meines Postempfangsbevollmächtigten, denn in meinem Haus wohnt ein krimineller Staatsschutz-IM, so dass in meinen Briefkasten eingeworfene Post auch verschwinden könnte.

Jetzt ist der bedauernswerte Pillendreher Stephan Göbel Paracelsus Apotheke Lünen auch wieder mit von der Partie. Wer dem schwer seelisch abartigen Winfried Sobottka einmal den kleinen Finger reicht, der wird mit Haut und Haaren aufgefressen und wird ihm niemals mehr entkommen. troest2

Einen Vorteil hat die totale Verblödung Sobottkas aber, denn durch seinen Postempfangsbevollmächtigten ist die nähere Umgebung des Irren immer bestens informiert, wo und wann etwas gegen ihn läuft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

In der Anlage finden Sie einiges über den Begriff „Satansbraten“, ein Begriff, den u.a. Eltern auf ihre eigenen Kinder (!) anwenden, den die Kabarettistin Anka Fink auf sich selbst (!) anwendet, der u.a. in einem allgemeinen Sinne bedeutet, dass jemand sich schädlich für andere verhält.

In Ermangelung jeglicher Deutschkenntnisse wird Dachschaden Sobottka auch niemals begreifen können, dass diese Aussage

 “staatskrimineller Satansbraten”

ganz eindeutig eine Verleumdung darstellt. 0038

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nicht vorenthalten möchte ich Ihnen, wie sich ein hessischer Amtsrichter a.D. im Beck-Blog zu dem „staatskriminellen Satansbraten“ und dem Vorwurf der Formalbeleidigung durch die StA München äußerte:

Rechtfertigung 1

und

Rechtfertigung 2

Mit freundlichen Grüßen#

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Dass dieser Joachim Bode einen gewaltigen Riss in der Schüssel hat, steht nun eindeutig fest. Leider hat er als extremer Profilneurotiker den Zug verpasst und versucht nun als Pensionär alles nachzuholen. Er passt aber unstreitig in das Irrenhaus „Blog-Beck“, welches der verrückte Prof. Dr. Henning Ernst  Müller sein eigen nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Anlage: Zitate über Wortbedeutung und -verwendung des Begriffes „Satansbraten“, belegt im Internet:

ein Schlingel; eine erfahrene / raffinierte / gerissene / gewiefte / durchtriebene / ausgebuffte / schlaue / hinterhältige Person umgangssprachlich

Nun folgen noch unendliche Definitionen von dem Begriff „Satansbraten“, welchen der Wahnsinnige aus dem Zusammenhang reißt, weil es um diese rechtswidrige Verleumdung geht:

“staatskrimineller Satansbraten”

Übrigens sind die Definitionen des Begriffes „Satansbraten“ unter oben aufgeführten Link nachzulesen. Damit mag aber der nachweisbar nach ICD-10 wahnhaft gestörte Winfried Sobottka seine Leserschaft oder die bedauernswerte Justizangestellte Frau Gall belästigen.

muttley

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/192-2-winfried-sobottka-und-sein-neues-urteil/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

http://nationalsozialismus.freegermany.de/

“Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes”

“In diesem Sinne sind wir AnarchistInnen echte und die treuesten Nationalsozialisten,”

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/05/26/rechtsanwalt-dr-iur-h-c-gerhard-strate-joachim-bode-amtsgericht-munchen-osta-thomas-steinkraus-koch-und-dachschaden-sobottka-csu-kaufbeuren-csu-kempten-csu-aschaffenburg-csu-rosenheim-csu-s/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: