Mollath-Unterstützer oder Mollathianer, Prof. Henning Ernst Müller, RA Oliver Garcia, Beck.Blog, Verlag C. H. Beck oHG, Ulrich Oehrle, Winfried Sobottka und der helle Wahnsinn.

GANZ DEUTSCHLAND IST EIN IRRENHAUS UND BLOG.BECK IST DIE ZENTRALE.

Bild 1c

Hier stellt sich die Frage, was der irre Prof. Henning Ernst Müller mit seinen Beiträgen in dem vom Schwachsinn durchfluteten Blog.Beck wirklich erreichen will, da dort keinesfalls die Interessen von Gustl Mollat gewahrt werden, kann es nur krankhafte Geltungssucht sein, welche zwingend  den Besuch eines Arztes seines Vertrauens erforderlich macht.

Unstreitig passt der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka aufgrund seines psychiatrischen Gutachtens recht gut in den Club der Mollathianer, der offensichtlich eine Vereinigung aller Geistesgestörten der Republik darstellt.

http://blog.beck.de/2013/03/26/fall-mollath-die-wiederaufnahmeantr-ge-unter-der-lupe?page=17

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#11

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 27.04.2013

auchGast schrieb:

Es ist schon erstaunlich, mit welchem Beißreflex die Mollath-Anhänger jeden Artikel kommentieren, der nicht in die „Mollath ist unser Held“- Stimmung passt. Und ich denke, es geht um die Wahrheit???

Ich ´habe den Artikel gelesen – es geht nicht mit einem Wort um Gefährlichkeit und die Frage, ob Mollath zurecht in der Psychiatrie ist. Das ist nicht das Thema.

Es geht darum zu versuchen, ein Bild von Mollath zu zeichnen. Was umso schwieriger ist, weil diejenigen, die dazu auch etwas sagen könnten, nach wie vor der Schweigepflicht unterliegen und die private gustl-website natürlich nur Auserwähltes ins Netz stellt.

Wenn der NBK  titelt: „Zweifel an Mollath mehren sich“, dann bedeutet das im Kontext: Zweifel daran, dass Mollath psychisch gesund ist, mehren sich / Zweifel daran, dass er zu Unrecht in der Psychiatrie sitzt, mehren sich.“

Genau so ist es. Wenn Gustl Mollat bei seinem Verfahren mit 106 Seiten über Kennedy und die Mondlandung aufschlägt, tickt er nicht richtig. Nur kann das der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka nicht begreifen, weil das exakt seinem Verhalten entspricht und für ihn daher so etwas normal ist.

Zumindest war Dachschaden Sobottka so „klug“ das ihn betreffende Gutachten des Psychiaters Dr. Lasar zu veröffentlichen. Auch scheint seine letzte marode Hirnzelle noch nicht verinnerlicht haben, dass ihm im letzten Urteil der § 20 StGB (Vollidiotenparagraph) zugesprochen worden ist. 00008356

Dieser unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung nach ICD-10 leidende Verrückte, erdreistet sich sogar noch  über den Geisteszustand von Gustl Gollath zu urteilen.

Dieser Beitrag von „auchGast“ ist einer der wenigen, der von Vernunft geprägt ist. Diese militanten Mollathianer verhalten sich genauso wie es bei dem schwer seelisch abartigen Sobottka gang und gäbe ist. Wer nicht zu 100% deren Meinung teilt, wird eben rausgemobbt. Daher ist in dem Narrenzirkus Blog.Beck auch keine vernünftige Diskussion möglich. Wie Dachschaden Sobottka beharren die Hirnbefreiten stumpfsinnig, unbeirrt und unbelehrbar auf ihren einmal vorgefassten Ansichten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das wäre ja in Ordnung – wenn der Artikel diese Behauptung mit Tatsachen belegen würde. Aber das tut er eben nicht, und damit ist es Demagogie, die betrieben wird.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Tatsache ist, dass Gustl Mollath jährlich psychiatrisch untersucht wurde. Was Demagogie betrifft, sollte der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer (Demagoge) besser seine große Klappe halten. Er weiß ja noch nicht einmal, was Demagogie bedeutet.

Hier belegt der RA Oliver García, dass Dachschaden Sobottka nicht der einzige Verrückte in dem Blog.Beck ist.

Oliver García hat Folgendes Geschrieben:

#21

O. García
27.04.2013

auchGast schrieb:

Es ist schon erstaunlich, mit welchem Beißreflex die Mollath-Anhänger jeden Artikel kommentieren, der nicht in die „Mollath ist unser Held“- Stimmung passt. Und ich denke, es geht um die Wahrheit???

Sie schreiben „Mollath-Anhänger“ und das läßt unangenehm tief blicken. „Mollath-Unterstützer“ oder „Kritiker des Umgangs mit Mollaths“, das meinen Sie wohl in der Sache, aber in Ihrer Wahrnehmung scheint die Welt ein bißchen anders auszusehen. Sich selbst müßten Sie mit Ihrem Vokabular wohl als „Mollath-Gegner“ bezeichnen.

Hier lässt etwas ganz anderes tief blicken. Wer nicht Gustl Mollaths Freund ist, muss sein Feind sein. Das  äußert auch noch ein Rechtsanwalt.

Dieser behämmerte Winkeladvokat mag das mal bei Gericht vortragen, denn auch Richter lachen gerne mal.

Solcherart vertreibt man auch noch die letzten Vernünftigen. Die sind aber in dem Narrenblog sowieso unerwünscht. Dafür sind Geistesgestörte wie Sobottka umso willkommener. Das sollte den Schmieranten dort eine Lehre sein:

Blog.Beck.de 2013 04.20.-2a

Offensichtlich sind diese aber schon so verbohrt, engstirnig und Sobattka ähnlich, dass ihnen nichts mehr auffällt.

Blog.Beck vom Verlag C. H. Beck oHG ist derzeit das Dreckigste, was das Internet zu bieten hat. Es befindet sich auf demselben Niveau, wie die Verleumdungs- und Rufmordseiten des wahnsinnigen Sobottka. Es ist pervers zu glauben, dass dieses Schmierenblog irgendwie Gustl Mollath helfen könnte.

Da wird der Name Gustl Mollath für eigene Interessen missbraucht und beteiligt sind angeblich sogar noch Figuren, welche sich Volljuristen nennen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#26

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

Aber: Lassen Sie uns einmal pragmatisch-praktisch und realistisch denken.

Es gibt meines Wissens drei Gutachten, und ja, es sind Gerichtsgutachten,so schlecht sie auch sein mögen, aber gefertigt von psychiatrischen Gutachtern, die bei Mollath eine psychische Erkrankung und eine Gefährlichkeit feststellen.

Feststellen kann man nur Wahres, und feststellen kann man nur mit tauglichen Verfahren zur Feststellung (Meßverfahren, Analyseverfahren usw., die wissenschaftlichen Ansprüchen genügen).

Mit der Aussage bezichtigt sich Dachschaden Sobottka selber der Lügen.

Wo sind denn die Messergebnisse bzgl. seiner Strahlen von denen er permanent schwätzt? Wobei er aber derzeit sehr zurückhaltend mit seiner Wahnvorstellung ist.

Es ist wieder ein Beleg für die totale Verblödung Sobottkas psychiatrische Gutachten anzufechten, deren Inhalt er nicht kennt. Auch kennt er Gustl Mollath nicht, um irgendetwas beurteilen zu können. Dafür war der wahnhaft Gestörte im Diffamieren von Psychiatern immer erstklassig. Er ist eben wahnsinnig und passt daher hervorragend in das Blog.Beck.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Im Falle Mollath wurde weder Wahn noch Gefährlichkeit „festgestellt“, sondern beides lediglich auf unzulässiger Basis behauptet.

Das ist wieder so eine unbelegte und pauschale Aussage des Wahnsinnigen, passt aber gut in das Beck-Blog.

Noch einmal: Es fehlt sowohl an bewiesenen „Anlasstaten“ für einen Maßregelvollzug im Fall Mollath, als auch an Tatsachen, die einen Wahn seinerseits belegen, und daher  auch an Anlasstaten, für deren Begehung eine geistige Störung kausal gewesen wäre.

Das ist genau der Schwachsinn auf dem Blog.Beck basiert, Vermutungen und Halbwissen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Die Gutachter gehören in den Knast, das ist das einzige, was ihre Gutachten sicher hergeben.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

In den Knast gehört der Bewährungsversager Dachschaden Sobottka, den der irre Richter Oehrle, Amtsgericht Lünen, einen Freibrief für weitere Straftaten verpasste. Auch hier verblüfft nicht mehr, dass im Club der Mollathianer Blog-Beck solche unqualifizierten dämlichen Sprüche willkommen sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#30

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

Es ist zu schade, dass Herr Sobottka das System der Psychiatrie zwar verstanden zu haben glaubt, ihm aber grundlegende Kenntnisse fehlen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So? Welche denn? Wenigstens ein Beispiel!

Wieder die dümmlich Suche nach Unterhaltung des schwer seelisch abartigen Sobottka, der besser mal beweisen sollte, welche Kenntnisse er von dem System der Psychiatrie besitzt und auch belegen, wo er diese erworben hat. Bisher ist er nach meiner Kenntnis nur ein saudämlicher Ladenhüter, dem sein gesamter Lebensinhalt ausschließlich darin besteht anständige Menschen zu erniedrigen, diffamieren und verleumden, was auch die Ursache für seine soziale Isolation ist. Naja, zumindest hat er jetzt Gleichgesinnte im Beck -Blog gefunden.

Gast schrieb:

Die Psychiatrie ist eine Wissenschaft, deren Feststellungen ausschließlich auf subjektiven Empfindungen basieren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was auf subjektiven Empfindungen basiert, kann nicht Wissenschaft sein.

Was ist aber, wenn ein psychiatrisches Gutachten objektiv richtig ist, wie z.B. das Gutachten über Wahnfrieds Geisteszustand, welches selbst Richter Ulrich Oehrle in seinem Urteil mit dem §20 StGB bestätigte?

Gast schrieb:

Es gibt keine objektiven Fakten in der Psychiatrie.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So ist es, und darum ist die Psychiatrie wertlos, was die Gewinnung valider Erkenntnisse angeht. Das wissen auch alle Psychiater und alle Richter. Und was es heißt, dass die Psychiatrie von der Justiz dennoch zum Maß aller Dinge gemacht wird – das werden Leute wie Prof. X und Dr. Y irgendwann in den nächsten Jahren begreifen, falls sie es noch nicht begriffen haben sollten.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Was will der Wahnsinnige eigentlich? Ohne das psychiatrische Gutachten wäre er als Bewährungsversager längst hinter Gitter. Nur sein gehöriger Dachschaden, der objektiv nicht angezweifelt werden kann, hat ihn doch davor bewahrt. Hinzu kommt noch der Richter Ulrich Oehrle, dem man alles zutrauen kann, außer dass er Recht spricht. In solchen Fällen schiele ich immer neidisch nach den amerikanischen Verhältnissen. Da werden Wiederholungstäter gnadenlos weggesperrt und nicht aufgefordert, wie gehabt weiterzumachen. Deutschland ist eben kein Rechtsstaat mehr, das der Täterschutz vor dem Opferschutz Vorrang hat, wie Ulrich Oehrle sehr deutlich zu verstehen gab. Das belegt auch wieder, dass jeder, der mit Wahnfried in Berührung kommt von seinem Wahn angesteckt wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

#32

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka 28.04.2013

Gast schrieb:

…..Die Psychiatrie ist eine subjektive Wissenschaft.

Closius schrieb:

ebenso, wie die Rechtswissenschaft, oder die Psychologie …..

Sie haben Recht. Sie können auch noch die Soziologie und die Ökonomie hinzuzählen, selbst die Biologie wird nicht strikt als Wissenschaft praktiziert, und viele andere „Wissenschaften“.

Am Besten wäre gleich alle Naturwissenschaften dazuzählen, da nur BWL eine Wissenschaft ist. Auch hier wird wieder belegt, dass sich der Geisteszustand der Schmieranten im Blog.Beck in nichts von dem Sobottkas unterscheidet.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dennoch kann man nicht alles in einen Topf werfen, was nicht Wissenschaft ist:   Die Vereinbarung von Regeln (Gesetze) ist zwar ein subjektiver (in einer Diktatur) oder intersubjektiver Prozess, also keine wissenschaftliche Herleitung, aber wenn Gesetze im Grundsatz von allen akzeptiert werden, dann ist das OK.

Die deutsche Gesetzgebung ist objektiv schon in Ordnung, aber was nützen die besten Gesetze, wenn sich Rechtsbrecher wie Ulrich Oehrle einfach darüber hinwegsetzen und eine 22monatige Haftstrafe, welche zur Bewährung ausgesetzt wurde einfach ignorieren. Ich weiß auch gar nicht, wie der Narr das den Geschädigten und dem Volk in dessen Namen er Urteile fällt, begreiflich machen will. Aber Ulrich Oehrle ist eben nach Wahnfried der Messias und braucht sein verwerfliches Handeln nicht zu rechtfertigen. Oehrle hat den eindeutig Beweis erbracht, dass Deutschland kein Rechtsstaat ist. Irgendwie erinnert mich das an das dritte Reich, wo Richterwillkür üblich und an der Tagesordnung war.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Etwas anderes ist es, wenn irgendwer sagt: „Das und das ist krankhaft!“ und darunter dann letztlich alles gefasst wird, was lediglich bestimmten Kreisen nicht passt (Psychiatrie).

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Aha, damit will der Wahnsinnige wohl zum Ausdruck bringen, dass sein Verhalten nur der Psychiatrie nicht passt. Hier irrt er wie immer.

  • Bei psychiatrischen Untersuchungen geht es nicht um „passen“ oder „nicht passen“.
  • Dafür passt aber das ekelhafte Auftreten des egozentrischen Wahnsinnigen keinem Menschen, was auch durch seine soziale Isolation bestätigt wird.

Da aber Ausnahmen die Regel bestätigen, würde es wirklich nicht wundern, wenn sich Blog.Beck bald Sobottka-Wahnsinnsblog nennt. Da selbst die Moderation dort untauglich ist, macht sich doch Wahnfried als Oberhaupt der Irren recht gut.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/04/29/mollath-unterstutzer-oder-mollathianer-prof-henning-ernst-muller-ra-oliver-garcia-beck-blog-verlag-c-h-beck-ohg-ulrich-oehrle-winfried-sobottka-und-der-helle-wahnsinn/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: