Beate Lakotta, Kerstin Kohlenberg, Anita Blasberg, Ulrich Oehrle, Gustl Mollath und Dachschaden Sobottka.

DACHSCHADEN SOBOTTKA ist doch der Größte, zumindest am 1. April.

aprilapril09

Sobottkas Tag.

winfried_sobottka

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/04/01/ws-an-u-a-2013-04-01/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN sowie UNZURECHNUNGSFÄHIGEN Winfried Sobottka:

Wäre nicht hinreichend bekannt, dass Dachschaden Sobottka den § 20 StGB (Unzurechnungsfähigkeit) aufgedrückt bekommen hat, könnte man seinen nachstehenden Hirnschrott durchaus als Aprilscherz bezeichnen. smilie-frech37

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

WS an U.A. – 2013-04-01

Eure Arbeit ist hervorragend, und es findet sicherlich nicht nur auf meiner Seite Gefallen, dass Beate Lakotta, Kerstin Kohlenberg und Anita Blasberg registrieren müssen, dass schmutzige Meinungsmache auch im Falle Mollath nicht erwünscht ist:

[Jetzt folgt wieder eine Vielzahl irrelevanter Screenshots aus Google.]

Der DAU des Internets Dachschaden Sobottka wird wohl niemals begreifen können, dass es sich bei Google um eine Suchmaschine handelt und es dort keine personenbezogene Seiten gibt.

Wenn er sich bei seinen Hirngespinst-Anarchisten bedankt ist wieder Beleg dafür, dass er weit entfernt jeglicher Realität dahinsiecht, das GUTACHTEN des Dr. Lasar in allen Punkten zutreffend und Sobottka wahnhaft gestört nach ICD-10 ist.

Es ist auch anders und plausibel erklärbar, warum die Verleumdungsbeiträge des geistesgestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka so gut bei Google positioniert sind. Nur wird das wieder die Auffassungsgabe seiner letzten Hirnzelle bei weitem übersteigen werden.

Da niemand, außer ihm, Interesse an den genannten Personen zeigt und diese daher nicht taggt, ist verständlich, dass Wahnfrieds Müll oben bei Google zu finden ist. Nur verkennt Dachschaden Sobottka eines im Wahn. Wer sich für diese Personen interessiert und diese bei Google sucht, wird sehr schnell feststellen, dass alle die rechtswidrigen und primitiven Verleumdungen von derselben Person ins Internet gestellt worden sind und nirgendwo von anderen erstellte Beiträge, welche dem Schwachsinn zustimmen, zu finden sind. Mag der Wahnsinnige daher auf seine Google-Positionen stolz sein, denn von Erfolg gekrönt sind sie nicht, da es ihm an Sympathisanten fehlt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

M.E. dürfte es übrigens der Idiot aus Soest sein, der wieder einmal abgründige Ideen entwickelt, wie man mich seiner Ansicht nach abservieren könnte und sollte:

Nun zitiert Dachschaden Sobottka auch noch aus dem „GÄSTEBUCH „, wo er selber unter dem Namen „Marco Witte“ permanent ekelerregend aufs Primitivste und Ordinärste verleumdet.

Wie üblich geht er aber wieder von Vermutungen aus und verdächtigt nach Gutdünken, denn wissen und beweisen kann er nicht, wer da was in das „Gästebuch“ schrieb. Es gehört eben zu seinen variablen Wahninhalten, sich aus Halbwissen und Vermutungen eine eigene Wahrheit zusammenzubasteln und diese dann den Menschen aufdrängen zu wollen. vogel_m

GB 2013 03.31.-1a

Das entspricht doch durchaus der Wahrheit. Daher ist unklar weshalb sich der Irre beklagt.

Jetzt folgt aber ein interessanter Tipp:

GB 2013 03.31.-2

Da deutsche Richter zu dämlich sind zu begreifen, dass Rufmord und Geschäftsschädigung auch eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen, muss man eben ein wenig nachhelfen und dem irren Gewohnheitsverbrecher etwas unterjubeln, damit selbst Narren wie Richter Ulrich Oehrle wach werden. Anders versteht der ja nichts.

Solche Richter wie Ulrich Oehrle degradieren die BRD zum Unrechtsstaat, in welchem redliche Bürger genötigt werden, das Recht selber in die Hand zu nehmen, weil es den Richtern an Rechtsempfinden mangelt.   

Dieser Richter am Amtsgericht Lünen ist sogar so verrückt, dass er ein rechtskräftiges Urteil des Landgerichtes Dortmund aufzuheben wagt. Da wird Dachschaden Sobottka zu 22 Monaten verurteilt, welche nur zur Bewährung ausgesetzt wurden und jetzt kommt so eine Vollniete vom Amtsgericht Lünen und weiß alles besser. Er schiebt einfach den § 20 StGB vor und behauptet, dass bei Wahnfried strafrechtlich keine Lösung des Problems herbeizuführe wäre. Da setzt sich dieser durchgeknallte Amtsrichter Ulrich Oehrle selbst über ein Urteil des Landgerichtes, welches sogar vom BGH abgesegnet ist hinweg. Ist er nach Wahnfried der neue Messias?

Da sich Ulrich Oehrle wie Sobottka uneinsichtig und unbelehrbar verhält, strebt er wohl selber den § 20 StGB an. Dass Oehrle mit Dachschaden Sobottka sogar sinnvolle und teilweise intelligente Gespräche führen kann, bestätigt den Eindruck. Auch braucht Oehrle nur stur auf seinem wirren Urteil zu beharren, um der Psychiatrie zu entgehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was mich angeht, so werde ich das Thema Richter Heindl angehen, zu dem ich einiges an öffentlichen Stellungnahmen eingesammelt habe: Unter dem Vorwand, dem Mollath damit zu helfen, schaltet man den mutigsten und best informierten Kritiker aus dem Unterstützerkreis aus und ächtet diesen. Cui bono? Na, wem wohl?

Hier bezieht sich der Wahnsinnige wohl auf den Beitrag des Oliver Garcia:

Herr Heindl ist ein Wirrkopf, der den berechtigten Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Und damit meine ich nicht die später aufgekommene Frage, inwieweit er rechten Kreisen nahesteht, sondern seine unqualifizierten Äußerungen von Anfang an. Fast hat es den Eindruck, als wäre er eine “Einmann-Fünfte-Kolonne”.

Dabei vergisst der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka, dass er selber auch dem Anliegen von Herrn Mollath schwer geschadet hat. Aber da haben sich ja die richtigen Beiden gesucht und gefunden Winfried Sobottka mit dem Unzurechnungsfähigkeitsparagraphen und der irre Richter i.R. Rudolf Heindl. Ein wahrhaft tolles Gespann. 00008356

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem denke ich über eine Dienstaufsichtsbeschwerde nach, die Wellen schlagen dürfte.

Wieder so ein Aprilscherz. Zu doof sein eigenes Revisionsbegehren formgerecht einzureichen, verlegt er sich nun auf eine Dienstaufsichtsbeschwerde. Da sollte er sich erst mal über die Erfolgsaussichten einer solchen Aktion erkundigen, aber er benutzt ja Google ausschließlich dafür, seinen eigenen Hirnschrott im Internet zu suchen.

Nachdem er nun den Idiotenparagraphen als Schmuck trägt, wird es immer schwieriger für ihn, noch irgendwo Fuß zu fassen. Übrigens der einzige positive Punkt in dem irrationalen Urteil des minderbemittelten Ulrich Oehrle.

Von irgendwelchen Wellen und dem Durchbruch mag Wahnfried bis zum Sankt Nimmerleinstag träumen. 00008354

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was den BB angeht, [ Anm.: Beck-Blog] so habe ich sehr vieles gesichert:

stehe der Frage, was ich daraus machen soll, aber noch mit gemischten Gefühlen gegenüber.

Die Frage ist einfach zu beantworten. Der Irre mag sich den Kram ausdrucken, übers Bett hängen und immer feste daran glauben, dass er der Größte und Klügste im Internet sei. Das erspart ihm die „gemischten Gefühle“.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Totalangriff in jedem Falle scheint mir derzeit nicht das sinnvolle Gebot der Stunde zu sein, nicht die Quellfunktion, sondern die Ableitungsfunktionen sind derzeit das, worauf ich schaue, denn ich sehe Hinweise auf wünschenswerte Entwickungen. Also ist auf einigen Feldern Pädagogik gefragt, nicht der Rohrstock. 😉

Liebe Grüße

Euer

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Spinnfried begreift wirklich überhaupt nichts mehr. Wie im realen Leben ist er auch im Internet nicht nur bedeutungslos, sondern auch als Vollidiot längst durchschaut. Zudem wird man ihm als Träger des Idiotenparagraphen bestimmt überall mit Ehrfurcht begegnen.

Was der Wahnsinnige unter „Pädagogik“ versteht, hat er ja hier deutlich genug zum Ausdruck gebracht KLICK. Möglicherweise verlegt er sich aber wieder aufs Verleumden und da ist er bei Blog-Beck genau richtig, da sich dort hinreichend Juristen rumtreiben und sich gegenseitig zerfleischen. Da wird Wahnfried sicher zum willkommenen Opfer. Dabei braucht er sich aber nicht der Hoffnung hinzugeben, nochmals an den minderbemittelten Richter Ulrich Oehrle zu geraten.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/04/10/beate-lakotta-kerstin-kohlenberg-anita-blasberg-ulrich-oehrle-gustl-mollath-und-dachschaden-sobottka/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: