Dr. Lasar, das psychiatrische Gutachten von Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, Anonymous, chaos computer Club

Schön, dass DACHSCHADEN SOBOTTKA nun seine verworrene und untaugliche “Verteidigungsstrategie” zur allgemeinen Belustigung veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ewig lange hirnfreie Romane.

sobottka_hacker

Hier nun der zweite Kommentar zu diesem Irrsinn:

https://dasgewissen.wordpress.com/2013/02/14/dr-michael-lasar-richter-ulrich-oehrle-und-winfried-sobottka-im-vollwahn-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Um den Anforderungen des BGH unter I gerecht zu werden, hätte Dr. Lasar zumindest ein Beispiel dafür geben müssen, dass Worte meinerseits auf thematisch eingeschränktes Denken hinwiesen und inwiefern auf assoziativ eingeschränktes Denken. Ein solches Beispiel gibt er nicht.

Warum sollte der Psychiater Dr. Lasar Für alle seine Feststellungen Beispiele bringen? Er wurde vom Gericht als Sachverständiger beauftragt ein Gutachten zu erstellen und mehr nicht.

Aber hier sind Beispiele zu finden. KLICK

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Um den Anforderungen des BGH unter I gerecht zu werden, hätte Dr. Lasar ferner zumindest ein Beispiel dafür anführen müssen, dass ich eine Behauptung aufgestellt hätte, deren Inhalt zumindest fragwürdig gewesen sei,[,,,]

ALLES was der Wahnsinnige bisher im Internet veröffentlichte ist nicht nur fragwürdig, sondern von Verleumdungen und Diffamierungen durchsetzter Stuss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben

[…]dass und wie er daraufhin versucht habe, mich zu einer kritischen Betrachtung zu bewegen, und wie meine Reaktion darauf gewesen sei. Weder vor noch nach der Seite 6 findet man ein Beispiel, das Dr. Lasar insofern anführt.

Warum sollte sich der Psychiater Dr. Lasar mit dem starrköpfigen, uneinsichtigen und unbelehrbaren Vollidioten Sobottka auf eine fruchtlose Diskussion einlassen? Seine Zeit ist  zu kostbar, um diese mit den demagogischen Überzeugungskünsten des Irren zu verschwenden. 

Hier hat er ja Wahnfried, der so lange babbeln wollte, bis man ihm glaubt, ordentlich zitiert:

Winfried Sobottka und die Psychiatrie 6a

Damit bleibt es völlig im Unklaren, wie er zu der oben zitierten Behauptung, die sich liest wie eine geringfügige Abwandlung einer ICD, gekommen sein will. Ohne noch weitere Tatsachen anzuführen, setzt er von da an nur noch mit unbelegten Bewertungen fort, die man ihm glauben kann oder nicht, die hinsichtlich ihrer Entstehung aber völlig unnachvollziehbar bleiben, u.a.:

Zusammenfassende Beurteilung:

Nach den dem Unterzeichner bisher vorliegenden Informationen wird davon ausgegangen, daß sich bei Herrn Sobottka, teilweise aus den von ihm geschilderten Lebensgeschichtlichen Ereignissen nachvollziehbaren Gründen, gegenwärtig eine wahnhafte Störung im Sinne des ICD-10: F-10 F22.0 ausgebildet hat. Diese Störung wird vom Unterzeichner im sinne der schweren seelischen Abartigkeit als krankheitswertig aufgefasst. Die Störung dominiert das Leben des Herrn Sobottka, beeinträchtigt ihn und führt zu einer erkennbaren sozialen Isolierung.“

(Gutachten vom 31.08. 2008, Seite 7)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auch diese Aussage ist in allen Punkten nachvollziehbar.

  • Wahnhafte Störung im Sinne des ICD-F10. Dabei bezieht es sich Dr. Lasar auf die Cannabisexzesse, welche unstreitig sind.
  • wahnhafte Störung im Sinne des ICD-F22.0. Hierbei geht Dr. Lasar von einer dauerhaft anhaltenden wahnhaften Störung aus. Auch das ist unstreitig.
  • […]aus den von ihm geschilderten Lebensgeschichtlichen Ereignissen[…] Hierbei geht Dr. Lasar auf das Theater ein, welches der Irre veranstaltete, nachdem er seine Partnerin mitsamt der Kinder aus der Wohnung geekelt hatte. Für den egozentrischen Despoten Winfried Sobottka ist es eben unbegreiflich, dass eine Frau ihn, den Messias, verlässt. Für jeden normalen Menschen ist es aber eine logische Konsequenz aus dem Verhalten des deformierten Psychokrüppels, der AUSSCHLIESSLICH im Saug-, Ejakulations-, Vernasch- und Cannabisrausch dahinvegetiert.
  • […]erkennbaren sozialen Isolierung. Dafür hat der Wahnsinnige aber schon eine für ihn „geniale“ Lösung gefunden, indem er sich anhand von Google-Positionen einfach Freunde einbildet, diese dann Anarchisten, Hacker, Hunter, Hexenjäger usw., nennt und mit ihnen in Selbstgesprächen korrespondiert. 00008356

Auch das ist ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier lässt Dr. Lasar völlig offen, auf welche der ihm vorliegenden Informationen er sich bezieht, um von einer wahnhaften Störung auszugehen – damit entfällt bereits jede Möglichkeit zu erklären, wie er aus Tatsachen auf wahnhafte Störung geschlossen haben will.

Nun ist Dr. Lasar ein fähiger Psychiater und erkennt die Probleme eines Geistesgestörten eben in wenigen Gesprächen. Wie ich schon erwähnte, ist der Auftraggeber von ihm das Gericht und dieses interessiert sich nicht für Details, sondern nur für das Ergebnis. Wenn Wahnfried das Gutachten ausdiskutieren möchte, mag er sich an Dr. Lasar wenden, was aber auch nichts Neues bringen wird, da der immense und irreversible Dachschaden auch so im Internet erkennbar ist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Selbe gilt für die nachgelagerten „Beurteilungen“ – man kann dem Gutachter glauben oder nicht glauben, aber man kann seine Wertungen nicht nachvollziehen.

Die Wertungen des Dr. Lasar sind durchaus für normale Menschen, welche den Irren im Internet jemals genießen durften, nachvollziehbar. Der einzige, der es nicht begreifen kann nennt sich Dachschaden Sobottka, der fern jeglicher Realität in seiner virtuellen Traumwelt dahinvegetiert.

Fortsetzung folgt.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenpreller, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/03/10/34404/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: