Dr. Norbert Plandor, Winfried Sobottka oder die Verteidigungsstrategie eines Wahnsinnigen.Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

 DACHSCHADEN SOBOTTKA pfeift auf dem letzten Loch und lehnt schon wieder alle möglichen Leute ab. Offensichtlich soll das wieder der Prozessverschleppung dienen, weil er keinen Arzt fand, der gewillt war, ihn krankzuschreiben.

§paranoia-icd-10c

http://anarchistenboulevard2013.wordpress.com/2013/02/07/2013-02-07-winfried-sobottka-united-anarchists/

Vorab:

Die übelsten Diffamierungen der Deutschen von dem SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Winfried Sobottka:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-02-07: Winfried Sobottka @ United Anarchists

Liebe Leute!

Ich habe keine Lust mehr, heute noch viel zu schreiben. Dem gericht gegenüber habe ich einen Ablehnungsantrag gegen Dr. Lasar und einen Entpflichtungsantrag gegen Dr. Norbert Plandor angekündigt.

Das fällt dem Irren Stunden vor Prozessbeginn ein. Da hat er doch die letzten Tage mit dem Fall Mollath und seinen irrwitzigen Wiederholungen im Mordfall Nadine O. zugebracht, um sich abzulenken. Nun merkt er endlich, das sein Verfahren vor der Tür steht. 00008356

Was er „Prozessvorbereitung“ nennt, ist derselbe Schwachsinn wie seinerzeit am Landgericht Dortmund,  wo er auch alle möglichen Prozessbeteiligten erfolglos ablehnte, selbst den Richter, der hier eigentlich NOCH fehlt.

Der Psychiater Dr. Lasar passt ihm wohl nicht, weil dessen GUTACHTEN einschließlich der Prognosen zutreffend war. Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor darf sich glücklich schätzen, diesen uneinsichtigen, unverbesserlich, kriminellen und total verblödeten Mandanten losgeworden zu sein.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Plandors Verteidigungskonzept sah wieder einmal so aus, als ob er es vom Gericht oder der Staatsanwaltschaft diktiert bekommen hätte. Seine Strategie scheint darin zu bestehen, der Justiz in den Arsch zu kriechen, und im Grunde irgendetwas mit denen auszuhandeln.

Da hat Dr. Plandor diesen geistesgestörten einschlägig vorbestraften Gewohnheitskriminelle und Volksverhetzer Winfried Sobottka seine missliche Lage sowie was Bewährungsversagen bedeutet erläutert und schon wird er zum Vasallen der Staatsanwaltschaft abgestempelt.

Der ordinäre Verbrecher mag mal erklären, welche Verteidigungsstrategie bei ihm überhaupt noch möglich sei. Von seiner Spinnerei mit Gustl Mollath oder dem Mordfall Nadine O. weicht der Irre ja nicht einem Millimeter ab.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So braucht er keine Akten zu studieren, so braucht er keine Anträge ausarbeiten – und kassiert für Pflichtverteidigung in Anbetracht des äußerst geringen Arbeitseinsatzes verhältnismäßig viel Geld.

Welche Akten gibt es denn da noch zu studieren? Die Verleumdungen sind doch eindeutig belegt und hinreichend im Internet verbreitet. Oder soll sich Dr. Plandor nun auch mit Gustl Mollat und Nadine O. beschäftigen? 00008354

Nun verdient Dr. Plandor, der in Jena ansässig ist, an dem aussichtslosen Fall NICHTS. Eher zahlt er noch drauf, weil er seine eigentlichen Aufgaben nicht erledigen kann. Er bekommt als Pflichtverteidiger weder für Fahrtkosten noch den immensen Zeitaufwand eine Entschädigung. Er wird gewiss schon bitter bereut haben, auf die Bitte seines ehemaligen Kifferkumpels eingegangen zu sein und sich in den Fall Sobottka reingedrängt zu haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man muss auch ehrlich zugeben, dass eine sachgerechte Verteidigung gegen Justizwillkür auf Basis von Pflichtverteidigungsentgelt praktisch nur denen möglich sein kann, die es als Hobby betreiben und betreffend Lebensunterhalt als Rentiers einzustufen sind, also als solche, die von Vermögenerträgen leben.

Im Falle des schwer seelisch abartigen Sobottka, der sich des Unrechtes seiner Taten durchaus nicht bewusst ist und dummdreist sich im Rechte wähnt, ist sowieso keine sachgerechte Verteidigung mehr möglich.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man kann also kaum als Anwalt arbeiten, ohne den Verbrechern in den Arsch zu kriechen und mit denen zu dealen.

Da kann man getrost wieder als üble Nachrede bezeichnen, da Dr. Plandor NIEMANDEN in den Arsch kriecht, sondern die Lage durchschaut und dem irren Verbrecher erklärt hat. Dachschaden Sobottka aus seiner wirren Traumwelt herausreißen zu wollen, sichert jedenfalls einen hervorragenden Platz an seinem Internet-Pranger.  auslachen

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Gewohnheitskriminelle und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde mich morgen Abend wieder melden!

Liebe Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wenn Richter Ulrich Oehrle noch zulässt, dass der Irre sich meldet. 

Morgen, Kinder, wirds was geben
morgen werden wir uns freun!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
wird in unsrem Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
heißa, dann ist Prozesstag!

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NUR NOCH DER REST VON HEUTE

Hier sekundengenau:

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/02/07/dr-norbert-plandor-winfried-sobottka-oder-die-verteidigungsstrategie-eines-wahnsinnigen-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: