Die-Volkszeitung, VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG, Gustl Mollath, Staatsschutz und Dachschaden Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Zu dem ganzen Staatsschutzgeplärre von DACHSCHADEN SOBOTTKA passt wirklich nur diese Überschrift:

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

menschen_am_computer_0061

http://www.die-volkszeitung.de/2013/2013-winfried-sobottka/01-Winfried-Sobottka.HTM

Vorab:

Die 15 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Hinzuzufügen sind noch folgende Dauerlügen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was die Volkszeitung angeht, so werden zukünftig nicht sehr viele, aber nur noch sehr wichtige und gut ausgearbeitete Artikel veröffentlicht werden – über das Wichtigste.

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka 2013 – persönliche Kurzmitteilungen

Also die 5 in Deutsch hat der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka wohl nur bekommen, weil der Lehrer Mitleid mit ihm hatte. Dieser eine Satz beherbergt mehr Fehler, als man sich vorstellen kann.

  •  Was versteht der Irre denn unter persönlich und wen spricht er persönlich an?
  • Oder meint er damit, dass er es persönlich geschrieben habe? Nun braucht er das nicht zu betonen, da es keinem normalen Menschen es einfallen würde, auf der Volksverhetzungszeitung zu schreiben.
  • Diesen Roman als Kurzmitteilung zu bezeichnen kann nur einem Geistesgestörten einfallen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2013-01-18 – 18. Januar 2013

Der nur scheinbar unsichtbare Staatsschutz im Internet

Sicher ist der Staatsschutz AUSSCHLIESSLICH für den wahnhaft gestörten Winfried Sobottka sichtbar, damit er lustig darüber schmieren kann. KEIN normaler Mensch, vermag den Staatsschutz dort zu erkennen, wo der Irre diesen vermutet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer heute noch meint, der deutsche Staatsschutz würde die Verfassung schützen, braucht die folgenden Zeilen nicht zu lesen – er würde nichts verstehen.

Da Dachschaden Sobottka nur Schwachsinn schmiert, welchen nur Geistesgestörte oder VIELLEICHT Psychiater verstehen können, ist die Warnung gerechtfertigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Doch die, denen es klar ist, dass der Staatsschutz nicht die Verfassung, sondern einen Staat und eine gesellschaftliche Machtelite „schützt“, die die Grundwerte der Verfassung und jedes denkbare Menschenrecht mit Füßen treten, die sollten weiter lesen.

Das schreibt ausgerechnet der lupenreine NATIONALSOZIALIST (NAZI) Winfried Sobottka, der Tag und Nacht von Umsturz und Revolution träumt, äußern.

  • ER ist es doch, der die Grundwerte der Verfassung und jedes denkbare Menschenrecht mit Füßen tritt.
  • ER ist es, der aus der geplanten Revolution Hitler nachahmend als Despot hervorgehen möchte.
  • ER ist es, der von dieser Verfassung als arbeitsunwilliger Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer hervorragend lebt.
  • ER ist es, der unbescholtene Bürger öffentlich des Mordes bezichtigt.
  • ER ist es, der unzählige Verleumdungs- und Rufmordseiten ins Internet stellt.
  • ER ist es, der sich durch MORDAUFRUFE hervortut.
  • ER ist es der aus reinem Neid und Hass Unternehmensschädigung betreibt und dafür schon eine EINSTWEILIGE VERFÜGUNG kassierte.
  • ER ist ein einschlägig vorbestrafter ordinärer Gewohnheitsverbrecher und Bewährungsversager.

Sehr schlechte Voraussetzungen den Staatsschutz wegen selbiger Straftaten zu beschuldigen. Anscheinend beschuldigt der Irre nun den Staatsschutz, um endlich als Staatsfeind #1 anerkannt zu werden, da der Staatsschutz sich nicht für den geistesgestörten Verbrecher interessiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Denen, die jetzt noch lesen, dürfte bekannt sein, dass der Richter Otto Brixner im Falle des Gustl Mollath ein Urteil verfasst hat, das vor Willkür nur so trieft und das kein Jurist als nachvollziehbar korrekt einordnen kann.

Und schon wieder versucht der Wahnsinnige auf den Zug „Mollath“ aufzuspringen, der ihn schon längst überrollt hat. Natürlich geht das wieder nicht ohne zu verleumden. Nachvollziehbar ist aber Folgendes im Falle Mollath:

Mollath 2012 12.19.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Allerdings sollte man sich da nicht vertun – die grobe Willkür im Brixner-Urteil tritt längst nicht für jeden offen zutage. Mindestens, so schätze ich, 70% bis 80% der Leute würden, wären ihnen der Fall Mollath und die Kritik am Brixner-Urteil unbekannt, nach einfachem Lesen des Urteils sagen: „Na ja, unter dem Strich passt das schon.“ Das ist zum einen darauf zurückzuführen, dass Otto Brixner natürlich sein Bestes gegeben hat, um alles aus dem Urteil heraus zu halten, was für Mollath und gegen die Belastungszeugin spricht. Zum anderen aber, und das vor allem, darauf, dass oberflächlich wahrgenommen wird, nicht nachgedacht wird.

Anscheinend hat der ordinäre Gewohnheitsverbrecher trotz seiner eigenen vielen Strafverfahren immer noch nicht begriffen, wie der Hase läuft. Dafür verlässt er sich zunehmend auf das Geschwätz im Internet, was weder Hand noch Fuß hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Auf genau dieser Tatsache baut das Vorgehen aller Staatsschutz-IM und Staatsschutz-Agenten auf, die sich in Parteien, im Internet oder wo auch immer tummeln.

Nach Richter Brixner nun wieder ein wenig Staatsschutz. Ein Themenwechsel der nicht gerade für gesunden Menschenverstand spricht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Man muss nur schreien: „Tod den Juden! Wiederherstellung der Grenzen von 1914!“ – schon ist für weit über 50% der Leute klar, dass man ein Neonazi ist. Schreit man stattdessen: „Nazis raus! Verstaatlichung der Banken!“, dann ist für weit über 50% der Leute klar, dass man ein Linker ist. So einfach geht das.

Dass es sich bei Wahnfried eindeutig um einen Neonazi und Antisemiten handelt wurde selbst in seinem letzten Verfahren eindeutig festgestellt.

Er braucht gar nicht mehr zu schreien: „Tod den Juden!“ Mit den Grenzen nimmt es dieser Hitlerverehrer, der Deutschland und Österreich noch als EIN Land sieht, auch nicht so genau.

Sicher ist das Verstaatlichen eine kommunistische Einstellung. Wenn aber der Staat Banken unterstützt, hat dieser natürlich ein Mitspracherecht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ziele des Staatsschutzes sind dabei:

1. Unterwanderung von Orgabnisationen und Diskussionsforen aller Art, um maßgeblichen Einfluss ausüben zu können.

Wie doof ist das denn wieder? Nur weil sich dieses hirnlose perverse Ungeheuer Sobottka ÜBERALL unbeliebt gemacht hat, war das selbstverständlich der Staatssschutz.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

2. Bekämpfung aller Mühen, die dem Erhalt des satano-faschistischen BRD-Staats- und Gesellschaftssystems gefährlich werden könnten.

Nun lebt der dissoziale Penner recht gut in dem angeblich „satano-faschistischen BRD-Staats- und Gesellschaftssystem“ ohne zu arbeiten. Bald wird sich sein Luxus sogar noch erhöhen, wenn er das Essen gebracht bekommt und jemanden hat, der für ihn die Türen öffnet und schließt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

3. Bespitzelung / Ausforschung kritischen Potentials

Das gehört wieder in die Kategorie „variable Wahninhalte“, da der Irre NICHTS davon belegen kann. Selbst er, der das Ansehen der BRD, welche ihn ernährt, schädigt, läuft noch frei herum.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun mögen manche sagen: „Mensch, was will der Sobottka, für wie blöd hält er uns? Das wissen wir doch längst!“

Darauf würde ich dann sagen: Erstens wissen es immer noch viel zu wenige, zweitens weiß es nach wie vor fast niemand (!) wirklich, wie subtil das Spiel abläuft.

Jaja, nur der Messias weiß ALLES und besser. Das Gegenteil wird man ihm am Freitag, den 08. Februar 2013 näher erläutern. Nicht umsonst ist der Psychiater Dr. Lasar geladen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Oliver Garcia schrieb schöne Artikel im Fall Mollath – die nur einen Schönheitsfehler hatten: Immer wieder erklärte er, dass Mollath nicht alle Tassen im Schrank habe.

Dass Mollath nicht alle Tassen im Schranke hat, geht doch eindeutig aus obigen Screenshot hervor. Nur wäre es zuviel verlangt von dem selber wahnhaft gestörten Winfried Sobottka zu erwarten, dass er das versteht. Mag er bei seinem Prozess getrost mit dem Mordfall Nadine O. oder dem Fall Mollath zu seiner Verteidigung antanzen, denn dann kann er gleich Gustl Mollath Gesellschaft in der Psychiatrie leisten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das stieß nur mir, sonst niemandem auf – auch nicht der Gabriele Wolff.

Dass Gustl Mollath nicht dicht in der Rübe ist, hat nicht nur Oliver Garcia bemerkt, sondern dürfte jedem normalen Menschen, der sich mit dem Fall beschäftigte auch klar sein. Wenn Mollath alljährlich nachweisbar auf seinen Geisteszustand untersucht wird, kann nur ein Vollidiot wie Wahnfried glauben, dass er geistig gesund sei. Sicher stößt Dachschaden Sobottka immer auf Ungereimtheiten, welche er dann im Wahn zu SEINER Wahrheit erhebt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Abgeschossen hat Oliver Garcia sich erst, als er die Beate Lakotta nach ihrem Drecksartikel noch als anständige Gesprächspartnerin akzeptierte und ihr gar zur Hälfte Recht gab. Erst da dämmerte es in vielen Köpfen, dass da etwas nicht mehr stimmen konnte.

Jedenfalls hat Beate Lakotta anständig recherchiert, während der wahnhaft Gestörte nur im Internet die unterschiedlichen Aussagen aus Blogs oder Foren herausfischt, vergleicht und daraus irgendwelche irren Schlüsse zieht, die kein Mensch nachvollziehen kann.

Abgeschossen mit seinem dämlichen Gesülze hat sich Dachschaden Sobottka selber und wird daher von den Userinnen und Usern bei Twitter blockiert. Das zu begreifen, fällt ihm aber auch schwer, weil sein desolater Geisteszustand es nicht mehr zulässt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dem Staatsschutz ist es rundum klar, dass er in den Kreisen anspruchsvoller Kritiker Maulwürfe braucht, um in günstig erscheinenden Lagen das Stimmungsruder herumreißen zu können!

Wieder vollständiger Schwachsinn. Nur weil Wahnfried stumpfsinnig mit Tunnelblick eingleisig fährt, bedeutet das noch lange nicht, dass die Menschen nicht für neue Erkenntnisse aufgeschlossen sind. Dieser saudämliche Ladenhüter und Geisterfahrer ist eben nicht in der Lage etwas zu begreifen, was von seiner Spur abweicht und damit seinen stark eingeschränkten Horizont bei weitem übersteigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei ist dem Staatsschutz natürlich klar, dass sich in solchen Kreisen ein Vorgehen verbietet, bei dem etwa das Brixner-Urteil in den Himmel gelobt würde oder ähnliches. Solche Sachen würden sofort und endgültig dazu führen, dass Leute wie Prof. Müller und Dr. Weinberger sich sagten: „Diese Person steht auf der falschen Seite.“

Jetzt „denkt“ dieser Wahnsinnige, der sein eigenes Leben nicht überdenken kann auch noch für den Staatsschutz mit. Was der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka immer mit „Seiten“ will, sollte er mal näher beschreiben. Es gibt unterschiedliche Ansichten, aber keine 2 Fronten, welche er sich zusammenspinnt. Wobei man die verquasten Theorien und Verleumdungen des irren und ordinären Gewohnheitsverbrechers Sobottka NIRGENDWO mehr lesen will. 00008334

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Aber im Falle einer Ursula Prem oder einer Muschelschloss sind sicherlich alle davon überzeugt, dass diese Personen auf der richtigen Seite stehen, nehme ich an. Ebenso wird es keinen Zweifel daran geben, dass finanzzeug.de von überzeugten Staatskritikern betrieben wird, nicht wahr? Und natürlich ist es 100%-tig sicher, dass alle, die zum engen Unterstützerkreis Mollaths gehören, auch auf der richtigen Seite stehen – darauf kann man doch Gift nehmen, nicht wahr?

Und schon wieder schwätzt der irre Hitlerverehrer von „Seiten“. Wir leben in einem Rechtsstaat, der freie Meinungsäußerung zulässt und NIEMAND gezwungen ist, sich den Irrsinn des einschlägig vorbestraften Verbrechers und Volksverhetzers Sobottka zu eigen zu machen.

Was finanzzeug.de betriff, so wird da auf rechtmäßige Art kritisiert. Für Wahnfried muss aber „Staatskritik“ aus Mordaufrufen, Diffamierungen und Verleumdungen bestehen, denn sonst ist es aus seiner Sicht keine Staatskritik. Wer nicht saublöde permanent nach Revolution gröhlt, wie Wahnfried, kann eben in seinen Augen kein Staatskritiker sein und ist vom Staatsschutz infiziert.

Auf eines kann man wirklich Gift nehmen, dass die Hetzkampagne des Wahnsinnigen mit Unterstützung für Mollath rein gar nichts zu tun hat. Dieser Maulfechter missbraucht den Namen doch AUSSCHLIESSLICH um Werbung für seine Verleumdungs- und Rufmordseiten zu machen.  

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Es wird Zeit, dass ich mal wieder einen ganzen Artikel schreibe. Das geht nicht in zwei Minuten, denn er soll für ein sehr anspruchsvolles Publikum geschrieben werden. Ich bin aber schon in den Vorbereitungen:

finanzzeug.de

wozu meine Warnungen vor Muschelschloss führten – Teil 1

wozu meine Warnungen vor Muschelschloss führten – Teil 2

wozu meine Warnungen vor Muschelschloss führten – Teil 3

Auch das noch Da hat der Wahnsinnige ja noch viel vor bis zu seinem Verfahren am 08.02. 2013. Da er aber schon derzeit nur noch mit Wiederholungen und Selbstverlinkungen hausieren geht, dürfte es recht langweilig werden.  

Mag er aber erstmal die UserInnen bei finanzzeug.de belästigen, bis die merken, welche Filzlaus sie sich eingefangen haben. Er will eben erst ÜBERALL rausgeworfen werden und den Wunsch wird man ihm auch bei finanzzeug.de mit Freuden erfüllen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer den Staatsschutz und seine Aktivitäten in allen (!) Kreisen unterschätzt, hat schon verloren. Die Fäden werden von Leuten gesponnen, die keineswegs dümmer sind als ein Prof. Müller oder ein Dr. Weinberger, die zudem über ein psychologisches Wissen verfügen, das in gemein erhältlichen Werken nicht einmal veröffentlicht ist.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es genügt ja vollkommen, dass Sobottka im Wahn überall den Staatsschutz zu erkennen meint. Warum sollte irgendein redlicher Bürger den Staatsschutz, mit dem er nichts zu tun hat, unterschätzen? Die Paranoia des Irren ist ja schon so weit gediehen, dass er keinen Beitrag mehr zustande bring, ohne den Staatschutz vielfach erwähnt zu haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Die Zahl der Gesamtbesuche auf dieser Domain seit ihrem Bestehen (Ende Feb 2010) hat die Zahl von 200.000 überschritten. Danke!

Nur gibt es die Volksverhetzungszeitung nicht im regionalen Ranking und dümpelt selbst im internationalen Ranking unter ferner liefen herum. hahaha

Auch sollte der schwer seelisch abartige Winfried Sobottka sich so langsam um sein eigenes Verfahren kümmern und one.com die Beiträge für die nächsten 3 Jahre überweisen, damit diese Verleumdungs- und Rufmordseite von one.com noch den millionsten Besucher beschert bekommt.

Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Rudolf Heindl Richter i.R.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 19 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger, Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2013/01/19/die-volkszeitung-volksverhetzungszeitung-gustl-mollath-staatsschutz-und-dachschaden-sobottka-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruh/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: