Beate Lakotta, der Fall Mollath und Winfried Sobottka, der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Beate Lakotta, der Fall Mollath und der Psychopath Winfried Sobottka wieder in Hochform.

§paranoia-icd-10c

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-dezember-2012/2012-12-13.html

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig, wie z.B. diese hier:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde in diesem Jahr ohnehin nicht mehr richtig loslegen können, es ist einiges außerhalb des Internets vorzubereiten, und im Grunde ist es egal, ob der Staatsschutz mich durch den Dreck zieht, oder nicht.

oder

…werde ich zunächst etwas kürzer treten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

SPIEGEL-Demagogie im BILD-Stil:

„Fall Gustl Mollath- Warum der Justizskandal doch keiner ist“, von Beate Lakotta, 2012-12-13

12. 13. 2012

Das unappetitliche Schmierenstück ist zunächst einmal gesichert:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-gustl-mollath-zweifel-an-opferrolle-a-872632.html

Aha, unser 5jähriger Vollpfosten sichert wieder, aber wofür und für wen? Wenn er in ca. 3 Jahren den Knast verlässt, ist das kein Thema mehr. Aber wer heute noch wie Wahnfried vom 2.Weltkrieg schwärmt, der kramt auch diese Geschichte noch in 50 Jahren aus.

Wenn einer Schmierenstücke weit unter Bild-Niveau produziert, ist das der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Winfried Sobottka, dessen ewigen Lügenmärchen, Desinformationen sowie Verschwörungstheorien schon unerträglich sind. Wie immer unterstellt er aber sein eigenes verwerfliches und strafbares Handeln anderen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme zwar an, dass jeder halbwegs vernünftige Mensch erkennt, was der SPIEGEL da macht, werde es aber natürlich noch öffentlich analysieren.

Wäre DACHSCHADEN SOBOTTKA auch nur halbwegs vernünftig, würde er zumindest ansatzweise begreifen, was der SPIEGEL da macht.

Eins ist jedenfalls sicher, dass Frau Lakotta über weitaus bessere Informationen verfügt, als der Irre. Somit wird er IMMER hinterherhinken. Das genügt diesem irren einschlägig vorbestraften ordinären Verbrecher aber, um weiterhin zu verleumden. Sachlichkeit ist von ihm ja sowieso keinesfalls zu erwarten.

Mag er nun in seinem Wahn analysieren, soviel er will. Ihm steht ja nur das zur Verfügung, was schon veröffentlicht worden ist und was jeder, der sich dafür interessiert, auch kennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Der SPIEGEL dürfte sich wieder einmal in größerem Umfang Anzeigenaufträge von Großkunden verdient haben, die Schmierenjournalistin Beate Lakotta vermutlich eine fette Extra-Prämie, ob schwarz, ob weiß.

Und schon geht es mangels vernünftiger Argumente mit den unqualifizierten Beleidigungen los. Ansonsten präsentiert er wieder nur Vermutungen, welche er sich selber im Wahn als Wahrheit einredet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist, dass den Staats- und Gesellschaftsverbrechern starke Angst im Nacken sitzen muss, wenn sie schon zu solchen Mitteln greifen, mit denen der SPIEGEL sich endgültig von jedem noch irgendwie vertretbaren Niveau verabschiedet, indem er sich zu unbestreitbarer Demagogie bekennt.

Als Demagogie kann man bestenfalls diese Aussage des Wahnsinnigen bezeichnen. Natürlich haben alle wieder Angst und besonders vor der „Aufklärung“ von dem Irren. Er sollte sich wirklich diesen Satz merken, der immer wieder auf das Gesülze der Dumpfbacke zutrifft:

“Eine Wahnidee zeichnet sich dadurch aus, dass ihr der Realitätsbezug fehlt und nur der Wähnende sie für wahr hält.”

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Tatsache ist auch, dass man nun sehen wird, ob die Gegenfraktionen sich davon einschüchtern lassen, oder ob sie nun das tun, was zu tun ist:  Sich den SPIEGEL vornehmen.

Und schon wieder schwafelt der Irre von „Tatsachen“, welche jeglicher Grundlage entbehren. Hauptsache er glaubt selber fest daran.

Es gibt bezüglich des Falles Mollath KEINE „Fraktionen“, aber dafür einen sachlichen Artikel von Frau Lakotta, den der Irre nicht zu begreifen vermag. Jetzt packt dieser ordinäre Verbrecher sein ganzes Repertoire an Beleidigungen aus, weil ihm jegliche Argumente fehlen, die ein normaler Mensch evtl. verstehen könnte.

Wer soll sich denn den SPIEGEL vornehmen? Etwa die eingebildeten „anarchistischen Hacker“ des Irren? Die sind ja nicht einmal fähig auch nur eine einzige Seite zu erstellen, welche seinen Schwachsinn begrüßt.

Auch ansonsten ist nicht zu erwarten, dass irgendwer etwas gegen den SPIEGEL oder Frau Beate Lakotta unternimmt, da der Artikel, im Gegensatz zu Wahnfrieds unqualifizierten Beleidigungen, recht sachlich und verständlich ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer es noch nicht verstanden haben sollte:

Das System – wie von mir schon vor Wochen erklärt, siehe:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH mal kapiert – und glaubt ]

Warum sollte sich jemand die Mühe machen diesen Geistesgestörten zu verstehen, wenn selbst der Psychiater Dr. Lasar es nicht vermag?

Winfried Sobottka und die Psychiatrie 6a

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

denkt gar nicht daran, im Falle Mollath letztlich anderes zuzulassen als die Mär, alles sei sauber gelaufen, und Mollath müsse wegen Gemeingefährlichkeit in der Psychiatrie bleiben.

Nun sind Menschen im allgemeinen nicht so bescheuert, uneinsichtig und verbohrt wie Dachschaden Sobottka, der eine einmal vorgefasste Meinung beibehält und sich regelrecht verbiegt, um diese wider besseren Wissens zu begründen und zu vertreten. Auch solch ein Verhalten ist ein Beleg für wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach ICD-10

Normalbehirnte sind da flexibler, verarbeiten neue Erkenntnisse und passen ihre Meinung diesen an. Somit wird der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka bald wieder mit seinen veralteten und verknöcherten Ansichten alleine dastehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, jedes Volk hat in seinem Land die Verhältnisse, die es verdient hat.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Der Einzige, der dieses großzügige Land NICHT verdient hat, ist der feige, ehrlose, geistesgestörte, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksausbeuter, Volksverhetzer, Alimentenhinterzieher, dissoziale Penner und Sozialschmarotzer WINFRIED SOBOTTKA, der sich als geächtete Kreatur anscheinend recht wohlfühlt. Mag der Wahnsinnige doch auswandern. Selbst die Justiz oder der Staatsschutz dürften an Auslieferung nicht interessiert sein.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

NOCH 52 TAGE UND DER REST VON HEUTE

Damoklesschwert1

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzige wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/12/17/beate-lakotta-der-fall-mollath-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: