Richter Ulrich Oehrle, RAin Henriette Lyndian, RA Dr. Norbert Plandor und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Ein Hoch auf Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!): Immer, wenn man denkt, dass er in seinem Wahn nichts Bescheuerteres mehr anstellen kann, fällt ihm eine neue Idiotie ein. Und da ihm kein echter Mensch mehr zuhören mag, muss er es in kindlicher Freude zuerst seinem erfundenen Kumpel Sherlock Humbug erzählen, nur um dann einen Tag später die ach so aufregenden Details auszupacken und noch einmal richtig rumzuhampeln.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und
Lesern nicht vorenthalten will.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.11.2012: Sherlock Holmes: Mr. Sobottka, Sie sind ein Schlitzohr!

Sherlock Holmes: „Good afternoon, Mr. Sobottka. Sie hatten heute einen guten Tag, nett mit netten Menschen gesprochen, dabei einige Bestätigungen erhalten, die Ihnen wichtig waren, dabei mit einer netten Frau herzlich am Telefon gelacht…“

Wenn man das noch folgende Geschwätz des nächsten Tages mal berücksichtigt, sieht man wieder, was für eine arme, isolierte Wurst der Irre doch ist. Da hat er die Pressestellen einiger Landeskriminalämter belästigt, die sich professionell-freundlich-nichtssagend um seine „Anliegen“ kümmerten, und schon fällt ihm vor Aufregung ein Ei aus der Hose darüber, was für ein toller Tag das doch war, und wenn dann noch eine Frau mit ihm oder wohl eher über einen Schwachkopf wie ihn gelacht hat, ist er der glücklichste Vollspinner Deutschlands. Da sieht man wieder, was die depperte Gabi Laqua mit ihren Karnickeln, Nudeln und dem zu putzenden Treppenhaus für den Irren doch wert war, bevor er sogar bei ihr verschissen hatte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Good afternoon, Mr Holmes…. Öhm, ja….“

Sherlock Holmes (grinsend) : „Sie sind wirklich ein Schlitzohr…“

Winfried Sobottka: „Ich? Aber nein, ich bin fast völlig naiv…“

Naiv? Weniger. Der Fachterminus heißt WAHNHAFT GESTÖRT sowie SCHWER SEELISCH ABARTIG.

Wobei der Irre aber in seiner grenzenlosen Dämlichkeit zumindest mit dem „Schlitzohr“ sogar den Nagel auf den Kopf trifft:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlitzohr#Schlitzohr

Der Begriff ist wahrscheinlich ein sprachliches Relikt der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Praxis des Ohrschlitzens. Diese Praxis soll angeblich im Brauchtum von Handwerkern noch in jüngerer Zeit fortbestanden haben: Hierbei wurde ausgestoßenen Mitgliedern einer Handwerkerzunft und Gesellen, welche auf der Wanderschaft Verfehlungen schuldig wurden, der Ohrring ausgerissen

Das trifft doch auf den Irren wirklich gut zu: Die Gesellschaft füttert, staatliche Verpflichtung sei dank, den chronisch arbeitsscheuen Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer NOCH durch, aber ansonsten ist er wegen seines dissozialen Verhaltens und wegen seines widerlichen „Charakters“ aus der Gesellschaft völlig ausgestoßen und sozial isoliert. Daneben haftet ihm das Stigma des einschlägig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und in absehbarer Zeit des Knastinsassen an, das wohl schwerer wiegt, als ein Riss im Ohrläppchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Warum rufen Sie nicht einfach bei OStA Wolfgang Rahmer an, und überreden ihn, Ihnen den Autopsiebericht aus dem Mordfall Nadine zuzusenden?“

Winfried Sobottka: „Ja, daran hatte ich auch schon mal gedacht… Aber diesen Rahmer mag ich nicht so besonders…. Außerdem gehe ich davon aus, dass Richter Ulrich Oehrle mir den Autopsiebericht zur Verfügung stellen wird…“

Sherlock Holmes (lacht): „Nichts ist umöglich….Wie Sie heute mal wieder gesehen haben…“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Laber Rhabarber. Der Irre dreht sich mit immer größer werdender Geschwindigkeit auf der Stelle. Dass er die Autopsieberichte gern in seinen fettigen Wichsgriffeln hätte, ist ja klar. Denn diese sind Bestandteil der Prozessakte, die ihm seine Helfershelferin Rechtsverdreherin Henriette Lyndian alias „Mandantenverräterin Sündi Lyndi“ (O-Ton Sobottka) dummerweise nicht besorgen konnte und auch nie besorgen können wird.

Dass er das gute Stück aber von der Staatsanwaltschaft oder vom Gericht überreicht bekommt, davon kann er in seinen wirren Fieberträumen im Knast noch jahrelang rumspinnen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/11/22/richter-ulrich-oehrle-rain-henriette-lyndian-ra-dr-norbert-plandor-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: