Anarchisten-Boulevard, Gustl Mollath, Mordfall Nadine O. Rechtsanwältin Heidrun Jakobs, Prof. Henning Ernst Müller, Heinz Westenrieder, Piraten Nürnberg und Winfried Sobottka der Psychopath.

Gustl Mollath, Mordfall Nadine O. und Winfried Sobottka der Psychopath, der im Wahn wieder Selbstgespräche mit der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes führt.

http://anarchisten-boulevard.blogspot.de/#!/2012/11/20112012-sherlock-holmes-und-winfried.html

Vorab:

Die 14 dümmsten Lügen des deformierten Psychokrüppels Winfried Sobottka:

Die Anzahl der dümmsten Lügen erhöht sich nun regelmäßig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.11.2012: Sherlock Holmes und Winfried Sobottka über Mordfall Nadine und Gustl Mollath

Sherlock Holmes: „Good Morning, Mr. Sobottka. Der Staatsschutz hat die Art der Strahlenangriffe seit einiger Zeit etwas geändert – Sie nehmen es seitdem nur noch als monotonen Brummton wahr. Sie haben den Eindruck, dass es Sie zermürben solle, zweifellos hat es auch ungünstige Auswirkungen auf ihre körperliche Gesundheit. Wird der Staatsschutz Sie klein bekommen?“

Winfried Sobottka: „Good Morning, Mr Holmes. Solange seine heimtückischen Angriffe nicht zu erheblichen Ausfällen oder Einschränkungen von Körperfunktionen führen, definitiv nicht. Ich bin entschlossen, es auszufechten, über alles andere werde ich mir ggf. später Gedanken machen.“

Nach dem Glockengeläut, dem blau Sehen kommt nun der monotone Brummton zum Strahlenwahn des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka hinzu. Einen schlimmeren Hypochonder wie dem Waschlappen Sobottka gibt es wohl weltweit nicht.

Ohne nachvollziehbare Messergebnisse kann er getrost sein Lügenmärchenbuch schließen, weil das auch nicht von Interesse ist. Wahnfried ist so bekloppt, dass er noch im Knast über Strahlen klagt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Für jemanden, dessen Ordnungsliebe sich so wenig in seiner Wohnung niederschlägt, wie es bei Ihnen der Fall ist,“

Winfried Sobottka: „Mr. Holmes, ich bin nicht derjenige, der seinen Tabaksbeutel im Kohlenkasten aufbewahrt!“

DACHSCHADEN SOBOTTKA ist aber einer, der in einem Schrotthaufen schläft.

Sherlock Holmes: „Das ist kein Wunder, weil Sie keinen Kohlenkasten haben, sondern eine Gas-Etagenheizung… Jedenfalls machen Sie Ihre Vorbereitungen sehr gründlich:“

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen, damit es die „Hochintelligenz“ ENDLICH auch kapiert – und glaubt !!!]

Es ist natürlich für die ganze Welt wichtig zu erfahren, welche Heizung sich in Wahnfried Wohnklo befindet. Es ist schon peinlich, wenn man im realen Leben NIEMANDEN hat, dem man mit seinem Dummschwätz auf den Keks gehen kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Ja es ist eine Menge Arbeit. Ich habe mit sehr unterschiedlichen Formaten von Beweismitteln zu tun, muss alles in eine Form bringen, die sich sowohl für die HTML-Darstellung als auch für die PDF-Darstellung eignet, wobei die PDF-Dateien auch im Ausdruck bzw. bei Faxsendungen noch ein gutes Bild abgeben müssen. Außerdem muss alles so organisiert sein, dass jemand, der aufgrund von Analysen meinerseits nachschlagen möchte, es sowohl dann gut findet, wenn er es in gedruckter Form oder als PDF-Datei am Bildschirm vor sich hat, als auch dann, wenn er sich in dem noch zu erstellenden HTML-System bewegt. Zu jeder PDF-Datei gibt es bereits eine HTML-Datei, das Gesamtsystem wird für HTML-Freunde letztlich auch als .zip-Datei aus dem Netz zu laden sein.“

Dann mag der Wahnsinnige mal die nächste FAXAKTION starten. Nur ruft er diesmal nicht zu Mord auf, sondern bezeichnet unbescholtene BürgerInnen als MörderInnen. Das gibt gewiss ein „gutes Bild“ ab, zumindest für den Staatsanwalt. Die letzte Faxaktion war ja seinerzeit der Auslöser für das Verfahren in Dortmund.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Wenn Philip Jaworowski die Unterstützung hätte, die Gustl Mollath hat, dann würde das womöglich noch Ihr Leben retten können.

Wessen Leben soll denn gerettet werden, wenn der bestialische Mörder Philip Jaworowski seine gerechte, aber zu milde, Strafe absitzt. Solch ein widerliches Ungeheuer, welches fast alle Tötungsarten an seinem Opfer ausprobierte, gehört für IMMER weggesperrt. Erst versuchte er Nadine mit der Stablampe zu erschlagen, dann mit einem Telefonkabel zu erdrosseln. Weil das nicht zum Erfolg führte, stach er dem Mädchen mit einem Messer 12 (i.W. ZWÖLF) mal in Gesicht und Hals. Hier nochmal das Gesicht von Nadine in welches der perverse Mörder einstach:

Unvorstellbar welches Gewaltpotential dieser widerliche Philip Jaworowski an den Tag legte. Mit 10 Jahren ist dieser Perverse wirklich glimpflich davongekommen. So sieht der Widerling aus:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ärgert es Sie nicht, dass ein Fall, der trotz aller Skandalösität doch lange nicht an den Mordfall Nadine Ostrowski und die Falschverurteilung des Philip Jaworowski heranreicht, nun im Rampenlicht steht?“

Es ist in der Tat ärgerlich, dass diese Bestie mit 10 Jahren davongekommen ist, aber wenn der Mörder rauskommt, wird er den Rest seiner Strafe verbüßen müssen. Dank Wahnfrieds Werbung ist er nun hinreichend bekannt und dürfte nirgendwo mehr Fuß fassen können. Wenn er Glück hat wird er nur geächtet werden, denn ihm könnte auch schlimmeres zustoßen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka: „Es ärgert mich nur,dass im Falle Mord an Nadine Ostrowski und Falschverurteilung des Philip Jaworowski absolut keine Unterstützung zu mobilisieren ist. Das ist noch erbärmlicher als erbärmlich.

Erbärmlicher als erbärmlich ist hier nur der Mörderverehrer und einschlägig vorbestrafte ordinäre und irre Verbrecher Winfried Sobottka.

Wie will der Verrückte denn mit seinen verquasten Theorien Unterstützung mobilisieren? Er wird sich wohl damit abfinden müssen für immer mit seinem Wahn alleine dazustehen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass Gustl Mollath Unterstützer hat, das finde ich hingegen gut. An der Stelle werden Breschen geschlagen, was öffentliches Bewusstsein über die wahren Verhältnisse in Deutschland angeht, die längst hätten geschlagen werden müssen.

Hihihihi nun träumt der wahnhaft gestörte Winfried Sobottka schon wieder von dem großen Umsturz, um endlich nach seinem Vorbild Hitler an die Macht zu kommen.

Wie üblich sieht der Wahnsinnige wieder Zusammenhänge, die kein normaler Mensch erkennen kann. Was hat Der Fall Philip Jaworowski denn mit dem Fall Gustl Mollath zu schaffen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was Willkürpsychiatrie ist, haben viele nun zum ersten Mal zur Kenntnis genommen und verstanden, dass es eben ein Heer von Psychiatern gibt, die alles zum Wahn erklären, was das System an Kritik unterdrücken will, dass gesunde Menschen auf der Basis eingesperrt werden. Natürlich gab es zuvor zahllose Fälle, die das ebenso gut deutlich machten, doch ihnen blieben und bleiben öffentliche Aufmerksamkeit und renommierte Unterstützer versagt.

Nochmal etwas zur „Willkürjustiz“ in Deutschland:

http://www.focus.de/politik/deutschland/justiz-deutscher-rechtsstaat-im-globalen-vergleich-weit-vorn_aid_636609.html

http://www.zeit.de/news-062011/13/iptc-bdt-20110613-593-30883658xml

Jedenfalls hat der Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka noch NIE Willkürjustiz zu spüren bekommen. Mit seiner Bewährung und der Bewährungsauflage von 150 Sozialstunden, war das Gericht mehr als gnädig zu ihm. Dass er die Bewährung durch weitere gleichgeartete Straftaten versaubeutelt hat, hat er AUSSCHLIESSLICH seiner eigenen grenzenlosen Dummheit zu verdanken und hat mit Willkürjustiz nichts zu tun. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Selbe gilt auch für die systematisch vom Bundesverfassungsgericht ausgeübte Justitzkriminalität in solchen und ähnlichen Fällen: Gerade da, wo die normalen Instanzen die Verfassung nach Strich und Faden mit Füßen getreten haben, weigert sich das Bundesverfassungsgericht sonst, Beschwerden überhaupt zur Entscheidung anzunehmen, lehnt solche Annahmen ohne Angabe von Gründen ab. Das soll dieses satanische Drecksgericht bitte schön auch im Fall Gustl Mollath tun, darauf warte ich nur.“

Im Wahn vergleicht Dachschaden Sobottka seine Verbrechen immer mit anderen Fällen und erhofft sich wohl damit, freigesprochen zu werden. Nun hat das eine mit dem anderen nichts zu tun und Wahnfried braucht man gar nicht neu zu verurteilen, sondern nur die Bewährung zu widerrufen und schon ist Spinnfried erledigt. Nach den ihm zustehenden 22 Monaten Haft ist für ihn die Sache noch lange nicht erledigt. Danach fängt das Leben auf der Gasse erst richtig an. Da der sozial isolierte Egozentriker über keinerlei Freunde verfügt, welche ihm Unterschlupf gewähren könnten, sieht er geküsst aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Sie rechnen nicht mit einer schnellen Freilassung Gustl Mollaths?“

Winfried Sobottka: „Ich kenne das System ebenso gut wie mich selbst. Während ich auf Tatsachen und Logik zu bauen suche, baut das System gezielt auf Niedertracht und Perversion, letztlich, um einem Teil der Gesellschaft ungerechtfertigte Macht- und Vermögensvorteile auf Kosten aller anderen zu verschaffen und zu sichern.

Gut, dass dieser dissoziale Penner, Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer schreibt, dass er nur auf Tatsachen und Logik zu bauen sucht. Denn gefunden hat er noch nie dergleichen.

Angefangen mit seiner Verweigerung der Alimentenzahlung für seine Brut bis hin zu den Straftaten während seiner Bewährungszeit, baut bei dem Irren NICHTS auf Logik.

Was Tatsachen betrifft, bastelt er sich diese im Wahn selber zusammen und redet diese sich solange ein, bis er diese selber glaubt, was er täglich an dem Mordfall Nadine O. beweist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Wer die schräge Logik dieses Systems verstanden hat, und zu denen darf ich mich zählen, der weiß, dass das System von ihm begangenes Unrecht bis zum Allerletzten verteidigt, weil jedes andere Vorgehen das System selbst destabilisieren und letztlich zu seiner Beseitigung führen würde.

Nun wird der möchtegern-Hitlernachfolger Winfried Sobottka das Sytem niemals begreifen können. Daran ist er in seinem Wahn auch gar nicht interessiert, weil er ja den Umsturz plant.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben

Entsprechend wird man Gustl Mollath jetzt erst recht festhalten, und das wird zu einer unsagbaren Wut bei denen führen, die sich für ihn einsetzen. Das könnte der Zünder für mehr sein.“

Also bisher vernahm ich nur einseitige Berichte, was diesen Gustl Mollath betrifft. Das sind für den Irren natürlich alles Tatsachen. Dachschaden Sobottka ist in seinem Wahn und Engstirnigkeit nicht mehr zu übertreffen. Was er Logik nennt, ist eingleisiges Fahren, sogar Geisterfahren, ohne sich zu informieren oder hinterfragen. Er tobt völlig unüberlegt los und wenn irgendwas nicht so läuft, wie er es sich vorstellt oder sogar wünscht, dann bastelt er sich einen Kokon aus Lügen und verkriecht sich darin.

Bisher ist jedenfalls kein „Zünder für mehr“ erkennbar, außer für den wahnhaft gestörten Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Sherlock Holmes: „Wie schätzen Sie die Unterstützer von Gustl Mollath derzeit ein?“

Winfried Sobottka: „Ich denke, dass sie meinen, das System an sich sei schon ganz OK, aber hier und da komme es eben zu Ausfällen, denen man entgegentreten müsse. Sie dürften nun einen  Lernprozess vor sich haben, der sie vorübergehend in ein Trauma stürzen wird. Danach wird man mit ihnen etwas anfangen können.“

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hihihi den Lernprozess werden sie wohl bei dem verrückten Winfried Sobottka absolvieren müssen, damit er endlich zu der Sekte kommt, welche er als „Messias“ schon seit vielen Jahren anstrebt. Der wahnsinige Hitlerverehrer drückt sich in diesem Falle sogar mal ungewollt richtig aus, indem er sagt: „Danach wird man mit ihnen etwas anfangen können.“

Dann hoffen wir mal, dass Richter Oehrle dem Irren mit dem Widerruf der Bewährung zuvorkommt, bevor der Geistesgestörte noch etwas anfangen kann. Er hat schon genügend Porzellan zerbrochen und die Zeit ist reif, dass ihm ein artgerechtes Leben hinter Gittern beschert wird.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/11/21/anarchisten-boulevard-gustl-mollath-mordfall-nadine-o-rechtsanwaltin-heidrun-jakobs-prof-henning-ernst-muller-heinz-westenrieder-piraten-nurnberg-und-winfried-sobottka-der-psychopath/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: