Richter Bernhard Oertel, Amtsgericht Lünen, Henriette Lyndian und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Richter Bernhard Oertel, Amtsgericht Lünen, und Winfried Sobottka der Psychopath, der nun in Panik vor seinem nächsten Verfahren wieder Verschleppungstaktiken ausbrütet.

Vorab:

Dank des Maulkorbes, den man dem ordinären Gewohnheitsverbrecher und Wiederholungstäter Winfried Sobottka verpasste, ist es recht still um ihn geworden. Dafür glaubt er nun im netguestbook weiter herumspinnen zu können, da er amsonsten in KEINEM Forum geduldet wird.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit werde ich keine Screenshots aus dem merkwürdigen „Gästebuch“ mehr verwenden, sondern nur noch Kopien.

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.

Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.10.2012 0:50

Name: Warum

dauernd Autos aus Hagen und Ennepe vor der Karl-Haarmann-Str. 75 und im Hof der ehemaligen Bäckerei van Elst?

Hat da jemand Angst?

­­Klingt insofern sehr nach Winnie, da die Bäckerei die ist, von der er zum letzten Jahreswechsel schmierte, dass die dichtgemacht hätten, weil von dort bestrahlt würde. Insofern wohl tatsächlich Winnie.

[ Anm.: Sicher ist das DACHSCHADEN SOBOTTKA, der in seinem Wahn glaubt, dass irgendwer Angst vor ihm habe. Vor diesem deformierten Psychokrüppel ekelt man sich bestenfalls, aber Angst kommt da bestimmt nicht auf. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.10.2012 0:52

Name: Winfried Sobottka

Die Ärzte Dr, Maru und Bous, beide Lünen, haben mir Wahnvorstellungen attestiert!

Es läuft doch alles ganz nach Euren Wünschen, Staatsschützer!

Und dann macht Ihr mich noch schlecht bei Lyndian, was soll denn da noch schief gehen, aus Eurer Sicht?

Seht mal, Ihr habt doch allen Grund zum Jubeln!

Beide Ärzte gibt es. Wobei Maru ein Hausarzt (Allgemeinmediziner) ist und wohl den Gefälligkeitsatteste ausstellenden Dr. med. Friedrich Vollmer ersetzt. Bei Bous handelt es sich um einen HNO-Arzt, der sich um den Zweiklang-Gong und die Windgeräusche in seinem Hohlschädel kümmern soll.

Trotzdem: Offensichtlich hat der Treffer gesessen.

Und auch deinen Artikel über Lyndian hat er bereits gelesen. Wobei ich brüllen könnte, dass er dadurch bei Lyndian schlechtgemacht wird. Von wem stammt denn „Sündi Lyndi“ und „Mandantenverräterin“? Aber wenn es um seine eigenen Schandtaten geht, befällt den Irren ja bekanntermaßen immer wieder gern sein Selektiv-Alzheimer.

[Anm.: Wie oft versprach der SCHWER SEELISCH ABARTIGE Sobottka schon, nicht mehr hier zu lesen? Das kann man schon gar nicht mehr zählen. Er ist eben ein notorischer Lügner, der selbst dann lügt, wenn es gar keinen Anlass gibt.

Es gehört eben zu den variablen Wahnvorstellungen des Geistesgestörten, zu glauben, dass seine Worte von mir stammen sollen oder noch absurder, von Dr. Roggenwallner. Er mag mal beschreiben an welcher Stelle in diesem ARTIKEL ich ihn vor Lyndian schlechtgemacht haben solle. Nicht ohne Grund habe ich seine eigenen Worte als Screenshots reingesetzt. Dennoch versucht er in seinem Wahn, mir diese unterzujubeln. ]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.10.2012 0:53

Name: Winfried Sobottka

Ich bvin doch völligfertig, Dank Eurer Strahlen prozessunfähig.

Da braucht Ihr Mörder doch keine Angst mehr vor mir zu haben.

Na, wenn er wirklich darauf setzt, sich mit einer Prozessunfähigkeit aufgrund von „Bestrahlung“ aus der Affaire zu ziehen, soll er das mal ruhig probieren.  Vielleicht erklärt das ja auch, warum die beiden Docs ihm „Wahnvorstellungen attestiert“ sprich klipp und klar gesagt haben, dass er einen an der Marmelade hat.

[Anm.: Wahnfried ist wirklich dumm und feige. Dieses Katz und Maus – Spiel exerzierte er ja schon vergeblich am Landgericht Dortmund, verkündete am Ende voller Stolz, dass er prozessfähig sei und kassierte freudestrahlend ein Jahr und 10 Monate mit Bewährung ein. Daraufhin unterließ er nichts, um im anhängigen Verfahren das Gericht zu überzeugen, dass die Bewährung zu widerrufen sei.

Aus meiner Sicht ist Wahnfried tatsächlich Schuld- und Verhandlungsunfähig. Daher sollte er unverzüglich der Psychiatrie übergeben werden, um seine Prozessfähigkeit wieder herzustellen, weil die neuerlichen Straftaten nicht wegzudiskutieren sind und mit weiteren Straftaten zu rechnen ist.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.10.2012 1:02

Name: Winfried Sobottka

Na ja, Dr. Clemens Bous ist nur ein HNO-Arzt, aber Ärzte wissen ja immer alles und haben immer Recht. Dr. Maru ist nur Internist und Glugmediziner – aber wenn es darum geht, Diagnosen anzuereknnen, nach denen ich wahnkrank bin, reicht deutschen Richtern sicherlich auch eine Lehre als Gärtner oder Schornsteigerfeger als Qualifikationsnachweis des Diagnostikers.

Klarer kann Winnie sich als Schmierant nicht outen.  Klar ist ihm das nicht recht, dass ihm wieder Ärzte gesagt haben, dass er einen an der Waffel hat. Zwar zählt das vor Gericht nicht, aber immerhin erschüttert ihn sowas jedesmal zutiefst.

[Anm.: Auch vergisst der wahnsinnige Sobottka, dass es schon 2 aussagekräftige  GUTACHTEN des renommierten Psychiaters Dr. Lasar gibt, welche auch nicht im Widerspruch zu den Aussagen anderer Psychiater stehen.

Dazu wurde ganz eindeutig wahnhafte Persönlichkeitsstörung nach (ICD-10) diagnostiziert.

Ganz gewiss werden auch Gärtner oder Schornsteigerfeger feststellen, dass Wahnfried nicht alle Nadeln an der Tanne hat. Übrigens merkt das JEDER normale Mensch, nur der Irre selber nicht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.10.2012 1:05

Name: Winfried Sobottka

Auch der Richter geht schon davon aus, dass an meiner Schuld- und Verhanldungsfähigkeit erhebliche Zweifel begründet sind, und ich fühle mich derzeit so schlecht, wie Ihr es seid.

Vermutlich wird es ein Verfahren gegen mich frühestens im Sommer 2015 geben können, das werde ich jedenfalls mit umfangreichem Vortrag und bestechenden Beweisen beantragen.

Ersteres dürfte wohl aus dem Reich der Märchen stammen, da Lyndian soeben erst Akteneinsicht beantragt hat. Aber was der Irre in den Gerichtsschreiben so „zwischen den Zeilen“ lesen bzw. hineininterpretieren kann, ist ja bekannterweise recht bunt.

Sollte der Richter wirklich schon über die Schuldunfähigkeit des Irren philosophiert haben, dann wäre das für Wumsbert wohl das schlimmste, was ihm passieren könnte: Es stand in Dortmund ja schon einmal das Thema „ist er schuldunfähig ?“ im Raum. Und wenn diesmal tatsächlich auf schuldunfähig aufgrund einer psychischen Erkrankung entschieden wird, dann kommt er zwangsweise in die Therapie. Zwar liest der Kasper das gern anders, nur dürfte das in der harten Realität für ihn ungleich ungünstiger aussehen.

Seinen „umfangreichen Vortrag“ kann er sich getrost wieder einmal dahin schieben, wo die Sonne nie scheint. Mit dem Geschwafel hat er es doch schon überall versucht, nur mit mäßigem bis nichtigem „Erfolg“.

[Anm.: Das erinnert mich an die Aussage des Irren, als er seinerzeit glaubte seine Bewährungsauflage von 150 Sozialstunden, die er in seinem Wahn „russisches Krafttraining nannte und offensichtlich klammheimlich absolviert hat, in eine Geldstrafe umwandeln zu können. Dazu Nachstehendes:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend hat einer meiner Anwälte zur erklärten Absicht des Landrichters Helmut Hackmann Stellung bezogen:

Auch das hat sich nur als Bestandteil der variablen Wahninhalte des verrückten Sobottka entpuppt. Die erklärten Absichten des Richters Hackmann gab es niemals, denn sonst hätte der Irre das kreuz und quer durchs ganze Internet posaunt. Es blieb ihm daher nichts anderes übrig, als in seinem ganzen Leben mal 150 Stunden arbeiten zu müssen.

Dass der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka sich nicht wohlfühlt, liegt sicher nicht an seinem Gesundheitszustand oder an der Einsicht, Straftaten begangen zu haben, sondern einzig und allein an der berechtigten panischen Angst vor dem nächsten Verfahren.

Nun ist er wieder auf der Suche nach einen Quacksalber, der ihm wieder ein Gefälligkeitsattest ausstellt, wie Dr. Friedrich Vollmer, Lünen.]

Seine „bestechenden Beweise“ dürften spätestens dann zum Teufel sein, wenn das Gericht die „bestechenden Beweise“ auf den Tisch legt, dass er im Internet unschuldige Menschen namentlich als Mörder diffamiert hat.

Wenn er wirklich mit dem Schrott auf eine Prozessverzögerung von 3 Jahren hofft, dann dürfte er damit gründlich schief gewickelt sein.

[Anm.: Möglicherweise gönnt man ihm wirklich die 3 Jahre, um ihn in der Psychiatrie bis zur Prozessfähigkeit zu therapieren.

Mit bestechenden Beweisen, welche der Wahnsinnige bisher nicht liefern konnte, meint er wohl, dass er von Philip Jaworowski, dem widerlichen Killer von Nadine O., der bis dahin entlassen sein dürfte (bei 2/3 Strafverbüßung), etwas erfahren zu können, was seine verquasten Theorien unterstützt. Auch da irrt er und wird sich neuerlichen Klagen ausgesetzt sehen, weil er diesem erbärmlichen Mörder den Rest seines Lebens versaut hat, indem er dessen Namen im Internet verbreitete. So wird der ordinäre Gewohnheitsverbrecher Sobottka bis zum Ende seiner Tage an seinen Straftaten zu knabbern haben.

Außerdem liegt hier wieder ein Widerspruch vor:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Strafverfahren gegen mich rückt näher, es wird allerdings nicht von Richterin Beatrix Pöppinghaus, sondern von Richter Bernhard Oertel geleitet.

Bis zum Jahre 2015, da kann von Näherrücken nicht die Rede sein. Aber Wahnfried ist eben ein Psychopath und Oxymoron, der heute nicht mehr weiß, was er gestern schrieb und sich daher laufend widerspricht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

20.10.2012 1:09

Name: Winfried Sobottka

Ich werde meine Wahndiagnosen nicht veröffentlichen, bin aber bereit, sie zu verkaufen.

Angebote bitte an:

lucifer-reloaded@web.de

Wie Ihr sicherlich verstehen werdet, muss ich allerdings auf Vorkasse bestehen.

Muhahahaha – klar wird er das nicht veröffentlichen. Vermutlich ist er bei beiden Docs einfach abgeblitzt und aus der Praxis geflogen, als er mit seinem Strahlenwahn, den Satanisten und dem Staatsschutz loslegte.

[Anm.: Diesem saudämlichen Ladenhüter ist anscheinend nicht bekannt, dass hier sein psychiatrisches Gutachten schon für jedermann/jederfrau einsehbar ist. Weitere Wahndiagnosen können nur Wiederholungen bedeuten. Mag er sich mit seinen Wahndiagnosen zur Belustigung der Bürger auf den Flohmarkt stellen.

Mit dem nächsten Verfahren wird dem Spuk ENDLICH ein Ende bereitet.]

Tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Alimentenhinterzieher Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/10/22/richter-bernhard-oertel-amtsgericht-lunen-henriette-lyndian-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-alterme/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: