Amtsrichter Bernhard Oertel, Amtsgericht Lünen, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Amtsrichter Bernhard Oertel, Amtsgericht Lünen, Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor und Winfried Sobottka der Psychopath, der in seiner grenzenlosen panischen Angst vor dem nächsten Verfahren nun völlig durchdreht und belegt, dass er reif für die Klapsmühle ist.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/10/zur-kenntnisnahme-amtsrichterbernhard.html

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zur Kenntnisnahme an Amtsrichter Bernhard Oertel, Amtsgericht Lünen, und
Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor. Jena

Hallo, Richter Bernhard Oertel und Rechtsanwalt Dr. Norbert Plandor

Schreibt der gänzlich ungebildete DACHSCHADEN SOBOTTKA die genannten Herren nun an oder bekommen sie es nur zur Kenntnis?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zunächst möchte ich Sie beide öffentlich darauf aufmerksam, dass in erheblichem Maße versucht wird, im Vorfeld eines bestimmten Strafverfahrens nicht nur extremen Rufmord an mir zu begehen, sondern auch eine bestimmte Beeinflussung
des Gerichtes zu bewirken, siehe u.a.:

http://die-volkszeitung.de/personen/r/roggenwallner/MATERIAL-P-00.HTM

Sehr schön, dass der schwer seelisch abartige Sobottka gleich meine Seite vorstellt und gleichzeitig seine variablen Wahninhalte preisgibt:

  • Dr. Roggenwallner hat hier noch nie geschrieben und es ist auch nicht anzunehmen, dass er es jemals tun wird.
  • Der geistesgestörte Sobottka schwafelt immerzu von „Rufmord“ gegen ihn – bei welchen Ruf eigentlich???
  •  Was versteht der Verrückte eigentlich unter Beeinflussung? Die Feststellung, dass Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, nachweislich unter Missachtung des PSYCHIATRISCHEN GUTACHTENS ein Urteil zusammengeschustert hat? Oder hält es der Irre für Beeinflussung, wenn ich es für notwendig erachte, dass man ein Verfahren möglichst zügig über die Bühne bringen sollte.

Das Gericht dürfte sich aber für die Roggenwallner-Verleumdungsseite des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer interessieren:

http://idiotroggenwallner.wordpress.com/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Zudem leiden meine Möglichkeiten der Prozessvorbereitung erheblich darunter, dass ich seit fast zwei Jahren – offensichtlich vom Staatsschutz unter Einbeziehung von Helfern u.a. aus der Schicht sozialer „Underdogs“ vor allem in meiner eigenen Wohnung mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen bekämpft werde.

Also ein sozialer Underdog ist der arbeitsunwillige dissoziale Penner, Alimentenhinterzieher, Sozialschmarotzer und Volksausbeuter Dachschaden Sobottka wohl selber.

Was schwafelt der Irre denn immer von Prozessvorbereitungen? Er ist selbst zum Lügen zu doof.

Wahnfrieds Beitrag ist vom 15.10.12 und der Schriftsatz der irren Rechtsverdreherin Henriette Lyndian, auf die ich noch näher eingehen werde, vom 10.10.12:

Somit ist diese Lyndian für die Prozessvorbereitung zuständig und nicht der geistesgestörte Ladenhüter. À propos Lügen, da fällt mir doch etwas ein:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Meine Operationsmöglichkeiten sind beträchtlich eingeschränkt, derzeit verfüge ich nicht einmal über einen Scanner, nicht einmal über einen Drucker, nicht einmal über ein Virenschutzprogramm,…

Wie hat Lügenfried denn diesen Schrieb ins Internet gesetzt?

Wahnfried ist eben ein Dauerlügner und Psychopath, der sicher selber nicht mehr Wahrheit und Lüge auseinanderhalten kann und daher permanent lügt, auch bei unwesentlichen Dingen.

Ganz hervorragend ist aber, dass er schon wieder mit seinem Strahlenwahn aufschlägt, wobei er in seinem Wahn als „Beweis“ sein eigenes Geschmiere vorträgt, was vor keinem ordentlichen Gericht Bestand haben wird. Irgendwelche nachvollziehbaren Beweweise, wie Messergebnisse, kann der Dauerlügner ja nicht vorlegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Dabei kann kein Zweifel daran bestehen, dass dies deshalb erfolgt, weil ich anhand verfügbaren Materials ein ungeheures Staatsverbrechen nachweisen kann, aktuell einzusehen unter:

http://info-blinker.de/NADINE_OSTROWSKI/00-INHALTS-VZ.HTM

Auch hier beruft er sich wieder auf sein eigenes Geschmiere, welches auf Vermutungen und Halbwissen baut.

Das wird ihm aber sicher Richter Oertel noch einmal näher erläutern:

Nun mag der Irre in seinem nächsten Verfahren sich wieder als Sherlock Humbug aufspielen.

Nur irrt er, wenn er glaubt, dass man den restlos aufgeklärten Mordfall Nadine O. nochmals aufrollt, weil das dem geistig behinderten Sobottka so in den Kram passt.

Auch geht es in dem Verfahren nicht um seine eingebildeten „Nachweise“, sondern um Rufmord, weil er redliche Menschen öffentlich des Mordes bezichtigte. Selbst das wird ihm Richter Oertel noch erläutern. Deshalb sollte der Irre endlich mal seine Anklageschriften lesen oder sich von dieser Lyndian vorlesen lassen. Dass er diese begreifen wird, ist aber fraglich, da er bisher NICHTS begriffen hat, noch nicht einmal, dass er unter Bewährung steht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

Ein paar Dinge, die ich zu den Angriffen mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen zu sagen habe, können Sie hier einsehen:

http://100544.netguestbook.com/go/?u=http://die-volkszeitung.de/————-2012-special-a/netguestbook/netguestbook-2012-oct-16.html

Wie schon oben erwähnt, ist das Geschmiere des Wahnsinnigen KEIN Beleg für das Vorhandensein von irgendwelchen Strahlen. Schön ist aber zu sehen, dass sich Wahnfried hier als Vielschmierer in den widerwärtigen und rechtswidrigen  „Gästebuch“ geoutet hat. Jetzt ist endlich bestätigt, dass er diese Seite vollschmiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation, hat Folgendes geschrieben:

So, das wäre es zunächst.

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Und der nächste Maulkorb kommt bestimmt. Außerdem ist kaum damit zu rechnen, dass der verrückte Sobottka seine nächste Niederlage breittreten wird. Jetzt geht es ans Eingemacht, nämlich um den Widerruf der Bewährung und die Einweisung in die Psychiatrie.

Tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/10/18/amtsrichter-bernhard-oertel-amtsgericht-lunen-rechtsanwalt-dr-norbert-plandor-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parte/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Mit der irren Henriette Lyndian werde ich mich morgen ausgiebig beschäftigen. 🙂

  2. Da fällt mir ja in dem Zusammenhang noch folgendes Machwerk bezüglich der Liebesbeziehung von Wirrfried zu seiner Lieblings-Rechtsverdreherin ein:

    http://www.freegermany.de/index-lyndian.html

    „1. Rechtsanwältin Henriette Lyndian hat mich mehrfach schwerwiegend schriftlich belogen und zu täuschen versucht, mir zudem über Monate trotz häufiger Nachfrage/Aufforderung zumindest zwei wesentliche Schriftstücke, Stellungnahmen des Dortmunder Gerichtspsychiaters Dr. med. Bernd Rogegnwallner, vorenthalten, weiterhin hat sie absolut NICHTS unternommen, um selbst unhaltbarsten Belastungen meiner Person durch die Staatsanwaltschaft entgegenzutreten, obwohl ich auch zur Kenntnisnahme der Lyndian entsprechend selbst vorgetragen hatte.

    Hier nun der Beweis dafür, dass Rechtsanwältin Lyndian von Anfang an nicht bereit war, auf mein Vorbringen überhaupt einzugehen und mich zudem im Sinne der Staatsanwaltschaft wie der Richterschaft, die mich anstelle der Gewährung rechtlichen Gehörs von Anfang an eindeutig in die Psychiatrie gesperrt sehen wollten, belog:

    Vorsätzlich falsche Rechtsberatung und Mißachtung meines Sachvortrages von Anfang an durch Rechtsanwältin Henriette Lyndian – bitte anklicken!

    usw. usw. usw.“

    Lyndian muß schon extrem schmerzfrei sein bzw. eine völlig masochistische Ader haben (was SM-Filmchen-Rubbler Wichsfried sicherlich gefallen dürfte), sich noch einmal auf ihren Ober-Verleumder einzulassen, OHNE dazu gerichtlich verpflichtet worden zu sein.

    Oder es gibt da in der Tat „persönlichere“ Gründe … baaaaaaah …

  3. Richtig niedlich finde ich an dem neuerlichen Geschmiere des lüner Pausenclowns, dass er es jetzt auch an seinen alten Kumpel Plandor adressiert.

    Was war er doch damals stolz darauf, daß er Plandor neben seiner Helfershelferin Lyndian zum zusätzlichen Pflichtverteidiger zugeschustert bekam, und was hat er dann über ihn gewettert, als dieser ihn am langen Arm verhungern ließ sprich am Telefon nach Strich und Faden absaute.

    Offenbar hat der Irre bei seinem aktuellen gerichtlichen Desaster nur noch seine Anstifterin Lyndian als Unterstützung gewinnen können, wobei es mit der Unterstützung schnell aus sein könnte, wenn sich die Perle an sein damaliges Geschwätz von „Mandantenverräterin Sündi Lyndi“ erinnern würde.

    http://tagebuch.freegermany.de/#post35

    Zitat Wumsbert:

    „Winfried Sobottka an Henriette Lyndian 14.08.2008

    Hallo, Sündi Lyndi!

    Es besteht meinerseits nach wie vor kein Gesprächsbedarf mit einer “Rechtsanwältin”, die meinen Sachvortrag zugunsten der StA und der Staatsschutzpolizei ignoriert, mich dauernd belügt, alles unterlässt, was im Sinne meiner Verteidigung wirklich sinnvoll wäre und gegen die in den nächsten Tagen der nächste Entpflichtungsantrag auf dem Tisch des LG Do liegen wird.“

    Ansonsten gibt es kaum Grund dafür, daß Lyndian ihren durchgeknallten Lieblings-Vollidioten freiwillig verteidigen sollte, es sei denn, er hat sie mit seinem legendären Saugrausch gefügig gemacht.

    Und es gibt Dinge, die stellt man sich besser nicht vor …

    Aber wahrscheinlich ist Lyndian mim SEHR daran gelegen, jetzt Schadensbegrenzung zu betreiben. Denn immerhin war sie es selbst, die dem Irren das Urteil zum Zentrum seiner wirren Wahnvorstellungen, seinem Lieblings-Mordprozeß, zugeschustert hat und damit seine neuerlichen Straftaten anzustoßen. Sie wußte zu dem Zeitpunkt ja sowohl von seiner psychischen Vollschraube als auch von seiner offenen Bewährung und dem von Dr. Lasar attestierten Risiko neuer, gleich gelagerter Straftaten.

    In diesem Sinne wollen wir TinkyWinnie in voller Kraft und Selbstüberschätzung doch noch mal im O-Ton zu Worte kommen lassen:

    „Das Gerichtsverfahrn´ wird lustig,
    das Gerichtsverfahrn´wird schön,
    und wer klug ist, kommt zum Gucken,
    wie Verbrecher segeln gehn´.“

    Zitierstelle: s.o.
    Dichter (nicht ganz dicht): Dachschaden Sobottka


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: